Page 29

Weltkulturerbe Wachau

|

31

Die Wachaubahn Seit 2012 fährt die über 100 Jahre alte Wachaubahn in neuem Design und mit neuem Programm. Unterwegs ist sie an Wochenenden und Feiertagen von Krems bis Emmersdorf, im Sommer auch täglich. Die Strecke verläuft auf einer eindrucksvollen Trasse in erhöhter Lage und mit bestem Ausblick über die Wachau. Zu bestimmten Terminen sind Themenzüge im Einsatz. Dann inkludiert die Zugsreise kulinarische Köstlichkeiten und fachkundige Reisebegleitung. Neu im Angebot sind Kombi-Tickets „Schiff & Bahn“, zum Beispiel für die Hinfahrt per Bahn und die Rückfahrt mit dem Schiff – oder umgekehrt. www.noevog.at

Kirchen am Fluss Auf der Anhöhe thront die Pfarrkirche St. Nikolaus mit ihrem spätgotischen, hochgezogenen Schiff. Von hier führt ein Weg über die Kolomanistiege mit der Statue des hl. Koloman in den Ortskern. Im Ort lohnen sich ein Besuch der Kapelle der Heiligen Magdalena (Gruppenführungen unter Tel 02752/71889) und ihrer „Galerie im Magdalenengwölb“ – wo eine erfrischende Brise regionaler zeitgenössischer Kunst weht.

Wissenswertes Eseltrekking

Pilgern in der Wachau Direkt am Welterbesteig Wachau, Richtung Aggsbach Markt, liegen die Ruinen der ehemaligen Burgkapelle Gossam, die ein beliebtes Pilgerziel war. Von Emmersdorf ist es auch nicht weit zu einem der bekanntesten Wallfahrtsorte Österreichs: Maria Taferl im Nibelungengau.

Sie heißen Abraham, Balduin, Bonifaz oder Willibald, haben schelmische Langohren und stehen gutmütig und gar nicht störrisch für diverse Wachauer Eselabenteuer zur Verfügung: Auf dem Programm von Karl und Anita und ihren neun Esel in Rantenberg bei Emmersdorf stehen Schnuppertouren, Wanderungen, Hindernisparcours und Kutschenfahrten. „Das Wandern ist des Esels Lust“ heißt eine etwa 3-stündige Wanderung durch das Hinterland von Emmersdorf. Wer einen Hindernisparcours per Esel bewältigt und einen Fragebogen dazu ausfüllt, darf sich am Ende stolzer Besitzer eines Eselführerscheins nennen – eine originelle Idee für Betriebs- und Vereinsausflüge. Tel 0664/1345956 | www.wachauer.at

reisefuehrer_wachau__2012_12_11_12_8  
reisefuehrer_wachau__2012_12_11_12_8