Page 22

22

|

Weltkulturerbe Wachau

Wachauer Delikatessen Die Wachau gehört zu den Top-Genussregionen in Europa. Nur wenige Regionen verwöhnen mit einer so großen Zahl an genussvollen Adressen und köstlichen Produkten. Eine Auswahl regionaler Produkte und Schmankerl finden Sie das ganze Jahr unter: www.wachaushop.com

Süße Köstlichkeiten Die Göttweiger „Originale Benediktiner Torte“ ist eine Besonderheit: Sie wird nach einem Rezept gebacken, das bis auf das Jahr 1401 zurückreicht. Genießen kann man die mit Marillenmarmelade gefüllte Nusstorte mit zarter Schokoladenglasur im Stiftsrestaurant. www.stiftgoettweig.at In Anlehnung an das für die Wachau berühmte Kalmuckmuster hat die CaféKonditorei Elisabeth in Weißenkirchen die „Kalmucktorte“ kreiert – eine kunstvoll verzierte, mit Mousse au Chocolat gefüllte Komposition. www.kalmucktorte.at Die Original Wachauer Kugeln, kreiert von der Café-Konditorei Raimitz in Krems, bestehen aus einem Nougatkern, der mit Marillenmarzipan und Bitterschokolade umhüllt ist. www.raimitz.at Eine kreative Werkstätte für süße Träume ist die Café Konditorei Hagmann in der Kremser Fußgängerzone. In der 1. Kremser Schokoladenmanufaktur entstehen feinste Schokoladen ohne Konservierungsstoffe. www.hagmann.co.at

Hochprozentiges Bailoni, die 1. Wachauer Marillen-Destillerie, zählt wohl zu den bekanntesten Herstellern von Marillenlikören und Marillenbränden. Außerdem gibt es hier Marillenmarmeladen und in Hochprozentiges eingelegte Marillen. In Krems kann man die Destillerie besichtigen, verkosten und auch gleich einkaufen. www.bailoni.at Seit mehr als 50 Jahren stellt Familie Hellerschmid in ihrer Privatdestillerie in Krems Brände und Liköre her. Im Sortiment finden sich auch Sirupe, Marmeladen, Chutneys und Senf. www.hellerschmid.com Johanna und Markus Wieser stellen ihre selbstgemachten Schnäpse nach überlieferten Rezepten und nach neuen, vielseitigen Ideen in der hauseigenen Brennerei her. www.wieser-wachau.at

reisefuehrer_wachau__2012_12_11_12_8  
reisefuehrer_wachau__2012_12_11_12_8