Page 10

10

|

Weltkulturerbe Wachau

Dürnstein

Tourismusinformation 3601 Dürnstein 132 Tel 02711/200 Mail info@duernstein.at Web www.duernstein.at

Weithin sichtbar ist er, der blau-weiße Glockenturm von Dürnstein, der die Ziegeldächer überragt. Der außergewöhnliche Turm gehört zur Kirche des Augustiner-Chorherrenstiftes. Ende des 18. Jahrhunderts wurde das Kloster jedoch aufgehoben, die Kirche wird seither vom Stift Herzogenburg betreut. Dürnstein blickt auf eine wechselhafte Geschichte zurück: Die „Hunde von Kuenring“ hausten hier, fromme Klarissen zogen sich nach Dürnstein ins Gebet zurück, Propst Hieronymus Übelbacher überzog Stadt und Weinberge mit barocker Üppigkeit, und die Wiener Maler der Romantik fanden hier ihre Motive. Die ehemalige Klosteranlage, das Schloss – inzwischen ein elegantes Hotel – die Kunigundenkirche und der Prangerplatz zählen zu den Kulturschätzen österreichischer Baukunst. Kulturschatz ist auch die Geschichte vom englischen König Richard Löwenherz, der auf der heutigen Burgruine oberhalb des Ortes eingekerkert saß und der Sage nach, von seinem getreuen Sänger Blondel wieder losgekauft werden konnte. Wer den Weinbau in der Wachau näher kennenlernen möchte, der sollte einen Abstecher in die Kellereien der Domäne Wachau machen, deren Kellerführungen im prachtvoll restaurierten barocken Kellerschlössel enden. Besonders schön ist der Blick auf Dürnstein von der Donau aus. Wer auf dem Landweg anreist, fährt daher am besten mit der Fahrradfähre, einer Motorzille, vom gegenüber liegenden Rossatz nach Dürnstein.

Genusstipps Bummelzug Wein-Erlebnis-Fahrten durch Dürnstein, die Winzerdörfer Ober- und Unterloiben, durch die Weinrieden, über den Loibenberg mit Panoramablick bis nach Stift Göttweig. Weinprobe direkt am Berg und Spezialprogramme für Gruppen möglich. Tel 0699/1982 2112 www.kuenringer.at

Wachauer Safran in Loiben

Bäckerei & Konfiserie Schmidl

Wachauer Safran Manufaktur und Schaugarten in Unterloiben/Dürnstein. Zu verkosten und kaufen gibts neben dem Gewürz auch Wachauer Safran-Rotwein-Schokolade, Safranhonig, Safranbier oder Safranessig. www.wachauer-safran.at

Wachauer Traditionsbetrieb, in dem 1905 das berühmte „Wachauer Laberl“ kreiert wurde. Tel 02711/224 www.schmidl-duernstein.at

reisefuehrer_wachau__2012_12_11_12_8  
reisefuehrer_wachau__2012_12_11_12_8