Issuu on Google+

Best of Wachau Die fĂźhrenden Tourismusbetriebe der Region & 4 Themenrouten zum GenieĂ&#x;en

www.bestof-wachau.at www.wachau.at


Liebe Gäste und Freunde der Wachau!

Best of Wachau

Die Orientierung am Gast und seinen Bedürfnissen wird in Zukunft mehr denn je die Erfolgsformel im Tourismus sein. Qualität ist also das zentrale Thema für Niederösterreichs Wirtschaft und Tourismus. Es ist mir ein Anliegen niederösterreichische Unternehmer mit Visionen in ihrem Tun bestmöglich zu unterstützen, damit Niederösterreich auch in Zukunft vorne mit dabei ist. Denn nicht nur die Ansprüche der Gäste steigen: Potentielle Kunden sind vor allem auch durch moderne Technologien und Internet wendiger geworden und die Tourismusbranche agiert zunehmend globaler. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll

Geprägt von der mächtigen Donau, prächtigen Burgen, herrlichen Schlössern, imposanten Stiften und einer uralten Weinbautradition, ist sie eine der schönsten Kultur-Landschaften der Welt: die Welterberegion Wachau.

Qualität ist uns in Niederösterreichs Tourismus immer ein Anliegen: Initiativen wie die Niederösterreichische Wirtshauskultur sind entstanden und heute noch Paradebeispiele für erfolgreiche Qualifizierungsinitiativen. Die hohe Akzeptanz und das dadurch gesteigerte Qualitätsbewusstsein der Betriebe ist ein wesentlicher Grund dafür, dass Niederösterreich heute als „Land für Genießer“ bezeichnet wird. Mit der Initiative „Best of Wachau“ geht Niederösterreich den Weg in Richtung Kundenorientierung konsequent weiter.

Aufgrund des hohen Bewusstseins für Service, Qualität und regionale Produkte, haben sich führende Tourismusbetriebe der Region zu einer Initiative „Best of Wachau“ zusammengeschlossen und bieten Ihnen authentische Genuss-Erlebnisse auf höchstem Niveau.

Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav

2

Vorwort

Nur Betriebe, die strenge Kriterien in Bezug auf Ambiente, Speise- und Getränkekultur erfüllen, werden mit dem Qualitätssiegel „Best of Wachau“ sichtbar ausgezeichnet. Die Mitglieder verpfl ichten sich historisch gewachsene Traditionen und kulturelle Identität zu bewahren und gleichzeitig ihr Angebot für Gäste ständig weiterzuentwickeln.

Diese Betriebe bieten nicht nur herausragende Qualität, sondern auch „gelebte“ Wachau: sichtund auch schmeckbar, durch hausgemachte Spezialitäten in Verbindung mit regionalen Zutaten sowie die enge Verbindung zu den Lebensmittelproduzenten der Umgebung. Ob Feinschmecker, Weinliebhaber oder Kulturreisender, ob gesundheitsbewusster Wanderer, sportlich ambitionierter Radfahrer oder auch genießender Faulenzer: Für jeden Anspruch finden Sie Ihren geeigneten Best-of Betrieb. Freuen Sie sich auf die schönsten Hotels, behaglichste Privatzimmer, entspannende Urlaubstage am Bauernhof und beim Winzer sowie auf Gourmetküche mit Haubenniveau und traditionelle, bodenständige Wirtshauskultur! Auf bald – in der Wachau! Einleitung

3


Hotel Schloss Dürnstein

Dürnstein

Wenn die Wachau eine Krone ist, dann ist Schloss Dürnstein deren Juwel. Das 1630 erbaute Schloss – heute ein charmantes Fünf-Sterne-Hotel – ist mit wertvollen Antiquitäten ebenso ausgestattet wie mit modernstem Komfort. Auf der Terrasse über der Donau – mit Blick auf die Weinberge – werden die Gäste vom Frühstück bis zum Abendessen von Küchenchef Hans Zusser und Souschefin Roswitha Dornhofer mit Erlesenem aus Küche und Keller verwöhnt. Das hauseigene Frei- und Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Massage bieten Entspannung pur. Drei nahe gelegene Golfplätze, Tenniscourts, Wanderwege, ein Klettergarten und die Möglichkeit für Wasserski und Rudern ergänzen das Sportangebot. Aufgrund seiner stilvollen Atmosphäre ist Schloss Dürnstein mittlerweile ein Geheimtipp für Traumhochzeiten, Familien- oder Firmenfeste. Ein zauberhaftes Hotel zum Glücklichsein. Historisches Ambiente Geheimtipp für Hochzeiten

A-3601 Dürnstein | Nr. 2 | Tel +43(0)2711/212 E-Mail hotel@schloss.at | www.schloss.at Sitzplätze Innen – 60; Außen – 100 | kein Ruhetag

Spezialität: Wachauer Marillenflambée

Restaurant Loibnerhof

Gartenhotel Pfeffel Das direkt am Donau-Radweg bei Dürnstein, am Fuß der Weinbergriede „Himmelsstiege“ liegende Vier-Sterne-Hotel ist eine gelungene Verbindung aus Qualitätsweingut und Wellness-Paradies! Es bietet neben 23 neuen, großzügigen Zimmern mit Sonnenbalkon und Donaublick einen lichtdurchfluteten Wellnesspavillon im 5. Stock – mit Panorama-Sonnenterrasse, beheiztem Freibad, Sauna, Dampfbad, Solegrotte und Infrarotsauna, Beautybereich, Massage- und Kosmetikprogrammen. Für das leibliche Wohl sorgt das Genuss-Restaurant, das eine feine, leichte Spa-Küche gekonnt mit der g’schmackigen, regionalen Schmankerlküche verbindet. Nachhaltigkeit wird im Gartenhotel großgeschrieben: Gemüse, Obst, Säfte, Honig, Ziegenkäse und frische Eier kommen aus dem eigenen Haus! Weinliebhabern sei die gut sortierte Weinkarte empfohlen: Dort finden sich neben den hauseigenen Qualitätsweinen auch alle bekannten Namen der Wachau!

Unter der Leitung von Patron Sepp und Junior Josef Knoll präsentiert sich die Küche klassisch und regional orientiert, mit erfrischend pfiffigem Einschlag und saisonalen Spezialitäten (Wild, Gansl...). Im Zentrum der einfallsreichen Speisekarte stehen die Highlights der traditionellen österreichischen, speziell der Waldviertler Küche. Dazu werden die Weine des Star-Winzers Emmerich Knoll (ein Cousin) serviert: Wachauer Lebenskultur auf höchstem Niveau. Der Loibnerhof ist bekannt für seine liebevoll dekorierten, 400 Jahre alten Gewölbe mit Biedermeier-Interieur. In der warmen Jahreszeit zählt der Gastgarten zu den schönsten Plätzen der Region. Im Schatten altehrwürdiger Obstbäume, auf der lauschigen Veranda oder in einem der gediegenen Gasträume nimmt man gemütlich Platz, genießt die hervorragende Küche und lässt sich vom Team der Familie Knoll kulinarisch verwöhnen. Prämierte Haubenküche Gaststuben mit altem Gewölbe Paradiesischer Gastgarten

4

Dürnstein

A-3601 Dürnstein | Unterloiben 7 | Tel +43(0)2732/82890 E-Mail office@loibnerhof.at | www.loibnerhof.at Sitzplätze Innen – 150; Außen – 150 | Montag & Dienstag Ruhetag

Großzügige Wellness-Anlage Hauseigene Qualitätsweine

A-3601 Dürnstein | Zur Himmelsstiege 122 | Tel +43(0)2711/206 E-Mail info@pfeffel.at | www.pfeffel.at Sitzplätze Innen – 120; Außen – 80 | kein Ruhetag

Eigenes Gemüse, Honig, Obst

Dürnstein

5


Hotel Richard Löwenherz

Emmersdorf an der Donau

Speisen und wohnen wie ein Fürst – in einem Haus, dessen Geschichte auf Schritt und Tritt spürbar ist: Das nach dem englischen König und Kreuzritter benannte Hotel in Dürnstein ist eine „Wachauer Institution“! Frau Thiery empfängt ihre Gäste im Ambiente eines ehemaligen Clarissenklosters. Historische Räume, gediegenes Mobiliar, Kunstgegenstände, der offene Kamin sowie die wundervolle Lage direkt an der Donau geben dem „Löwenherz“ seinen unvergleichlichen Charme. Im romantischen Terrassenrestaurant über der Donau serviert man ideenreiche, auf verfeinerte Tradition setzende Haubenküche, und der weitläufige, verträumte Klostergarten mit seinem geheizten Swimmingpool neben der ehemaligen gotischen Kirche ist ein Refugium von überwältigender Ruhe.

Direkt an der Donau Vollkommen ruhiger Klostergarten

A-3601 Dürnstein | Nr. 8 | Tel +43(0)2711/222 E-Mail hotel@richardloewenherz.at | www.richardloewenherz.at Sitzplätze Innen – 120; Außen – 120 | kein Ruhetag

Ehemaliges Clarissenkloster

Bäckerei und Konfiserie Schmidl

Bauer und Wirt Langthaler

Die von Manfred Schmidl geführte Bäckerei und Konfiserie ist ein Wachauer Traditionsbetrieb und bietet seit 1780 im Herzen von Dürnstein seinen Gästen höchste Qualität und ehrliches Handwerk. Seit jeher werden im Familienbetrieb – dem Erfinder des berühmten „Wachauer Laberls“ – aus sorgfältig ausgesuchten, hochwertigen, regionalen Zutaten in reiner Handarbeit herzhaftes, backfrisches Brot, resches, duftendes Gebäck und feinste Mehlspeisen hergestellt, die ohne Geschmacksverstärker und anderen künstlichen Zusätzen auskommen. All das garantiert hohe Qualität – die man schmeckt! Serviert werden all diese Köstlichkeiten im angeschlossenen Café mit Terrasse, ein Ort, wo typisch österreichische Kaffeehauskultur gepflegt wird.

Café mit einladender Terrasse Wachauer Laberl vom Erfinder Hausgemachte Marillenmarmelade

6

Dürnstein

A-3601 Dürnstein | Nr. 20-21 | Tel +43(0)2711/224 E-Mail office@schmidl-duernstein.at | www.schmidl-duernstein.at Sitzplätze Innen – 70; Außen – 30 | kein Ruhetag Filiale in Krems Obere Landstraße 8

Ein kleines Paradies – vor allem auch für Kinder! – im ruhigen Pömling bei Emmersdorf. Die Familie Langthaler ist seit 1824 im Besitz des stattlichen Bauernhofes, bietet eine gelungene Verbindung aus Gast- und Landwirtschaft und verwöhnt die Besucher in mehreren gemütlichen Gaststuben mit bodenständigen, bäuerlichen Gerichten und Spezialitäten aus eigener Produktion. Man kann direkt am Bauernhof einkaufen, etwa Selch- und Wurstwaren vom Wachauer Strohschwein und Rotwild, naturtrübe Säfte, Most, Liköre, selbst-gebackenes Roggenbrot und hausgemachte Mehlspeisen. Weitere Attraktionen: großer Abenteuerspielplatz, Streichelzoo, Naturkegelbahn, Rotwildgehege, besucherfreundliche Stallgebäude, Betriebsführungen am Bauernhof, lustige TraktorHeuwagenfahrten, ganzjährig Wildspezialitäten, herrlicher Panoramablick, Wanderziel (Stempelstation Jauerling-Runde). 3.000 m2 großer Kinderspielplatz Naturkegelbahn

A-3644 Emmersdorf an der Donau | Pömling 14 | Tel +43(0)2752/71427 E-Mail gasthaus.langthaler@aon.at | www.gasthaus-langthaler.at Sitzplätze Innen – 100; Außen – 100 | Mi – Fr ab 15 Uhr; Sa, So, & Feiertags ganztägig

Spezialitäten ab Hof

Emmersdorf an der Donau

7


BEST WESTERN Landhotel Wachau

Hotel & Restaurant „Zum Schwarzen Bären“

Schon der beeindruckende Panoramablick auf die Donau und das gegenüberliegende Stift Melk ist einen Urlaub im 4-Sterne BEST WESTERN Landhotel Wachau in Emmersdorf wert! Mit viel Liebe renoviert, präsentiert sich das von der Familie Pichler mit persönlichem Touch geführte Haus mit seinen 30 Gästezimmern im gediegenen, ländlich-charmanten Stil. Die 4 Genießer-Suiten verwöhnen die Gäste mit zusätzlichem Komfort wie Dampfdusche, Whirlwanne, Balkon und romantischem Sternenhimmel. In der Fürnberg- und in der Urbani-Stubn, im Wintergartenpavillon oder im sonnigen Gastgarten mit Donaublick wird Hochklassiges aus der österreichischen Küche ebenso serviert wie traditionelle Wachauer Spezialitäten, fantasievolle vegetarische Gerichte sowie Wild, frischer Fisch und süße, selbstverständlich hausgemachte Köstlichkeiten. Dabei legt man großen Wert auf regionale Produkte in bester Qualität (Fleisch, Wurst, Brot, Schafkäse, Landeier, Bienenhonig...). 4 Genießerzimmer & Suiten Donau-Panoramablick

A-3644 Emmersdorf | Luberegg 20 | Tel +43(0)2752/72572 E-Mail info@landhotel-wachau.at | www.pichler-wachau.com Sitzplätze Innen – 160; Außen – 50 | kein Ruhetag

Weitläufiger Donau-Badestrand

& Gasthaus Weißes Rössl

Der gemütliche Donauhof liegt am westlichen Eingangstor des Weltkulturerbes Wachau und ist ein perfekter Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen durch die bezaubernde Landschaft des Donautals und die umliegende Region! Das familiär und herzlich geführte Vier-Sterne-Hotel bietet 32 liebevoll gestaltete Zimmer, die zum Entspannen und Wohlfühlen einladen. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste des Hauses im À-la-carte-Restaurant, auf der sonnigen Terrasse mit Blick zur Donau oder im familieneigenen, urigen „Heurigen Haferkast’n“ im historischen Schloss Luberegg. Das zum Unternehmen gehörige Gasthaus „Weißes Rössl“ mit schattigem Gastgarten liegt mitten am Dorfplatz. Es ist ein „Muss“ für Freunde traditioneller Wirtshauskultur und verwöhnt seine Gäste mit einer bodenständiger Küche in rustikal-charmanten Gaststuben.

Familieneigener Heuriger

Hotel & Restaurant Donauhof | Nr. 40, A-3644 Emmersdorf | Tel +43(0)2752/71777 E-Mail hotel@donauhof.com | www.pichler-wachau.com Gasthaus Weißes Rössl | Nr. 8, A-3644 Emmersdorf | Tel +43(0)2752/71777 – 80 E-Mail gasthaus@donauhof.com | www.pichler-wachau.com

Wild aus eigener Jagd

8

Empfohlen im Falstaff Restaurant-Guide Rad-Verleih und Rad-Garage

A-3644 Emmersdorf an der Donau | Nr. 7 | Tel +43(0)2752/71249 | Fax DW 44 E-Mail hotel@hotelpritz.at | www.hotelpritz.at Sitzplätze Innen – 250; Außen – 60; Zimmer: 50 | kein Ruhetag

Großzügiger Wellness-Bereich

Hotel & Restaurant Donauhof

City-, Mountain- und E-Bike-Verleih

Der 1608 erstmals urkundlich erwähnte Landgasthof wird seit 1908 von der Familie Pritz geführt. Unter Bewahrung des ursprünglichen Charmes und der regionalen „Wirtshaustradition“ wurden fünf Gebäude raffiniert und behutsam zu einem einzigartigen Hotel verbunden und zeitgemäßen Standards angepasst. So bietet das Vier-Sterne-Hotel heute, neben den zauberhaften Stuben des historischen Traktes, 50 moderne, helle Zimmer, 4 Ferienwohnungen und einen großzügigen Wellness-Bereich mit Erlebnishallenbad, Whirlpool, Solarium, Dampfbad, Infrarotkabine... Küchenchef Martin Pritz kocht regionale, bodenständige Gerichte in höchster Qualität, etwa Spezialitäten vom Lamm, Angusrind und Milchkalb, frische Fische, sowie typische Wachauer Mehlspeisen nach „Großmutters Kochbuch“, die im Restaurant oder im Schani-Garten serviert werden.

Emmersdorf an der Donau

Abkürzungen

Piktogrammerklärungen

Auszeichnungen

Gastronomiebetrieb

Haustiere erlaubt

Wirtshauskultur

Gastro- und Nächtigungsbetrieb

Terrasse

Beste Österreichische Gastlichkeit

Café/Konditoreibetrieb

Parkplatz/Garage

Nächtigungsbetrieb

Genießerzimmer

Radfreundlicher Betrieb

Kulinarisches Erbe

Qualitätsbezeichnung für Hotel und Beherbergungsbetriebe

Busse willkommen

Qualitätsbezeichnung für Urlaub am Bauernhof

Speziell für Kinder geeignet

Qualitätsbezeichnung für Privatzimmervermieter A La Carte/Sterne

Seminarraum

Gault Millau/Hauben

Freibad/Hallenbad

Falstaff/Gabeln

Sauna/Dampfbad

Genuss-Wirt Wachau-Magazin

Nichtraucher

Emmersdorf an der Donau

9


Krems an der Donau

Gourmethotel Am Förthof Ein kleines, feines, romantisches Gourmethotel mit privater, charmanter Landhausatmosphäre. Bei Gastgeberin Helga Figl speist man an heißen Sommertagen im schattigen Kastaniengarten mit Donaublick – einen der schönsten Gastgärten der Wachau – und an lauen Sommerabenden auf der Blumenterrasse. Es wird „österreichisch“, zeitgemäß leicht mit klassischen Elementen gekocht, getragen von den frischen Grundprodukten der bäuerlichen Lieferanten aus der Genussregion Wachau. Etwa Fisch-, Fleisch-, Wild und vegetarische Gerichte, sowie exzellente Desserts. Die 20 Gästezimmer sind im eleganten Landhausstil gehalten mit einem beheizten Schwimmbad im Wachauer Innenhof. Der Förthof liegt ideal am Donauradweg, am Welterbesteig, an den Weinstraßen Wachau bzw. Kremstal, sowie am Jakobsweg. Die Altstadt von Stein, die Kunstmeile und die Altstadt von Krems erreicht man am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Private Landhausatmosphäre Schönes Gartenrestaurant

A-3504 Krems-Stein | Förthofer Donaulände 8 | Tel +43(0)2732/83345 E-Mail hotel.foerthof@netway.at | www.gourmethotel-foerthof.at Sitzplätze Innen – 2x30; Außen – 2x30 | Montag Mittag keine Küche

Hervorragende Lage

Restaurant „Zum Kaiser von Österreich“

Hotel & Gasthof Klinglhuber

Der „Kaiser“ empfängt seine Gäste in der Altstadt von Krems, am malerischen Körnermarkt gegenüber der Dominikanerkirche – in einem historischen Gebäude mit Barockfassade. Als erstes Restaurant in Krems wurde der „Kaiser“ 1992 mit einer Gault Millau-Haube ausgezeichnet, bis heute wird hier auf höchstem Niveau gekocht. Hermann Haidinger und sein Team bieten eine leichte, verfeinerte österreichische Küche mit mediterranen Einflüssen. Besonderes Augenmerk legt man auf die Herkunft der Lebensmittel aus biologischer Landwirtschaft und regionalen Betrieben. So etwa kommt das Getreide für die hausgemachten Nudeln und Brote sowie das Gemüse aus dem Tullnerfeld, Pilze und Wild aus den Donauauen, Erdäpfel, Käse und Fleisch aus dem Waldviertel, Marillen und anderes Obst aus der Wachau, Kürbisse aus dem Weinviertel, Fische vom Wagram, aus der Donau und dem Traisental. Auf der ausgezeichneten Weinkarte findet sich die gesamte heimische Winzer-Elite. Spitzenküche Regionale Zutaten Schani-Garten

10

Krems an der Donau

A-3500 Krems an der Donau | Körnermarkt 9 | Tel +43(0)2732/86001 E-Mail restaurant@kaiser-von-oesterreich.at | www.kaiser-von-oesterreich.at Dienstag – Samstag ab 18 Uhr

Das traditionelle, 1884 als Gaststätte gegründete, heute von der 4. Generation der Familie Klinglhuber geführte Haus gilt als Treffpunkt für Individualisten, Kulturinteressierte, Gourmets, Kunst- und Weinkenner. Das mit dem „Staatspreis für Tourismus und Architektur“ ausgezeichnete Hotel und der gutbürgerliche, weit über Krems hinaus bekannte Gasthof verbinden gekonnt Tradition und Moderne. Die einzigartige Lage am Rande der Kremser Altstadt ermöglicht es den Gästen, die City und ihr vielfältiges Kulturangebot zu Fuß zu erkunden. Der Gasthof bietet 20 Zimmer, das Hotel 26 – zwei davon sind als besonders großzügige „Genießerzimmer“ eingerichtet. In der Küche des Restaurants kocht man vorwiegend mit regionalen Produkten, wie etwa Waldviertler Erdäpfeln, Tullnerfelder Schwein oder Wachauer Marillen. Einen Ausflug ins Umland wert: der hauseigene Weinkeller am nahen Zöbinger Heiligenstein. Kremser Traditionsgasthaus 4 Seminarräume für bis zu 80 Personen

A-3500 Krems an der Donau | Wienerstraße 2 | Tel +43(0)2732/82143 E-Mail hotel@klinglhuber.com | www.klinglhuber.com Sitzplätze Innen – 250; Außen – 100 | Restaurant Sa & So geschlossen

2 „Genießerzimmer“

Krems an der Donau

11


Steigenberger Hotel and Spa, Krems

arte Hotel Krems Herzlich willkommen im arte Hotel Krems! Umgeben von Weinbergen und dennoch zentrumsnah erleben Sie légères Wohnen auf 4-Sterne-Niveau in zeitgeistigem Design. Die günstige Lage des Hauses lädt zum Entdecken ein – nicht nur die Innenstadt von Krems und Stein und der Beginn des „Welterbesteigs Wachau“, auch bietet sich Krems als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge ins Kamptal, Kremstal oder Waldviertel an. Das neue Schifffahrts- und Welterbezentrum in Krems sowie die Kunstmeile mit ihren renommierten Ausstellungshäuser befinden sich nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Das arte Hotel Krems bietet 91 Zimmer mit modernen Komfort, individuell regelbare Klimaanlagen, teils Terrassenzugang und einen 24h-Servie an der Rezeption und Hotelbar. Um einen erlebnisreichen Tag stimmungsvoll abzurunden, empfiehlt sich der Besuch an der Hotelbar oder der Terrasse, wo Ihnen ausgesuchte Spitzenweine aus der Region und hausgemachte Kleinigkeiten serviert werden.

Hoch über Krems, idyllisch in den Wein- und Marillengärten gelegen, bietet das Steigenberger seinen Gästen herrliche Panoramablicke auf die Donau und die Kremser Altstadt, gediegenen Landhausstil, höchsten Komfort, eine erstklassige Küche und eine traumhafte Wellness-Oase. Im 1.200 m2 großen lichtdurchfluteten Spa- und Gesundheitsbereich – der „Spa World Luxury“ – verspricht das Vier-Sterne-Haus Erholung pur. Zum Wellnessbereich gehören ein 17 Meter langer Infinity-Indoor-Pool, ein Außenpool inmitten der Weinberge, ein OutdoorWhirlpool, ein Solarium, ein Beautycenter, ein 100 m2 großer Fitnessraum und verschiedene Saunen. Die Küche des Weinbergrestaurants bietet klassische Gerichte aus regionalen Produkten. Mehrere Terrassen, die Landhausbar mit Vinothek und eine Weinstube runden das gastronomische Wohlfühl-Angebot ab.

Traumhafte Lage Wellness de luxe

A-3500 Krems an der Donau | Am Goldberg 2 | Tel +43(0)2732/71010 E-Mail krems@steigenberger.at | www.krems.steigenberger.at Sitzplätze Innen – 250; Außen – 80 | kein Ruhetag

Höchster Komfort

Wachau „modern“ Modernste Seminarräume Lifestyle & Kunst

Café-Konditorei Hagmann

Hotel Unter den Linden

1836 gegründet, steht die Café-Konditorei in der Kremser Fußgängerzone heute wie keine andere für die Wachauer Konditortradition. Die Familie Hagmann versteht sich als Bewahrer alter Rezepte und Traditionen, aber auch als ein modernes Dienstleistungsunternehmen und Spezialitätenmanufaktur. Die verführerische Produktpalette reicht von klassischen Konditorspeisen, Schnitten und Torten über Schokoladen, Pralinen und Wachauer Lebkuchen bis hin zu Kaffee- und Speiseeis-Spezialitäten – alles aus eigener Produktion. Hagmann ist bekannt für hohe Produktqualität, Kundenorientierung, gute Beratung und die Erfüllung von Sonderwünschen. Der Betrieb ist regional stark verwurzelt: Aus der Wachau und dem angrenzenden Waldviertel kommen viele Zutaten, die Rezepte und die Mitarbeiter.

Online-Shop www.hagmann.co.at Schokolade aus eigener Erzeugung Lage in der Fußgängerzone

12

Krems an der Donau

A-3500 Krems an der Donau | Dr. Karl Dorrek-Straße 23 | Tel +43(0)2732/71123 E-Mail willkommen@arte-hotel.at | www.arte-hotel.at

A-3500 Krems an der Donau | Untere Landstraße 8 | Tel +43(0)2732/83167 E-Mail konditorei@hagmann.co.at | www.wachauer-schokolade.at Sitzplätze Innen – 130; Außen – 60 | Ruhetag im Juli und August: Sonntag

Tradition oder Trend? Original oder Originell? Unter den Linden findet man beides! Das von Familie Grech bereits in 5. Generation geführte Hotel liegt beim Kremser Stadtpark, am Anfang der reizvollen Fußgängerzone. Zur Kremser Kunstmeile sind es nur 300 m und an der Donau ist man in 3 Gehminuten. Das 1867 im Stil der Gründerzeit errichtete Bürgerhaus beherbergt 39, mit Liebe zum Detail individuell und sehr geschmackvoll eingerichtete, mit Holzfußböden ausgestattete Gästezimmer in den Kategorien Stadt-Zimmer, Landhaus-Zimmer und Landhaus-Suite. Die Chefin Andrea Grech-Alt liebt das Spiel mit den Farben – und dies spiegelt sich im ganzen Haus wider. Das im großzügigen Frühstücksraum servierte, reichhaltige Buffet mit lokalen Kremser Produkten ist der ideale Start in einen schönen Tag.

Zentrale Lage in Krems

A-3500 Krems an der Donau | Schillerstraße 5 | Tel +43(0)2732/82115 E-Mail hotel@udl.at | www.udl.at

Stilsicher eingerichtete Zimmer Gratis-Parkplatz vor dem Haus

Krems an der Donau

13


Weinhof Aufreiter

Maria Laach am Jauerling

Bei Familie Aufreiter-Tanzer in Krems-Angern macht man Urlaub in familiärer Atmosphäre, im kleinen, privaten Rahmen – 11 gemütliche Zimmer, 5 komfortable Appartements und ein Genießerzimmer stehen zur Verfügung. Hier dreht sich alles um die Wachauer Marille: hausgemachte kulinarische Köstlichkeiten und Mehlspeisen sowie Liköre, Brände, Marmeladen und Fruchtsäfte aus eigener Produktion. Der Weinhof ist Ausgangspunkt des Wachauer MarillenErlebnisweges, bietet einen Hofladen zum Direkteinkauf, Verkostungen rund um Wein und Marille, lustige Nostalgie-Traktorfahrten in die Wein- und Marillengärten. Im Weingasthof der Aufreiters mit seinem romantischen Innenhof serviert man Spezialitäten aus regionalen Zutaten, mit viel Gemüse und Obst aus der eigenen Landwirtschaft sowie die Weine aus dem Familienweingut.

Alles Marille! Familiäre Atmosphäre

A-3506 Krems-Angern | Dorfstraße 34 | Tel +43(0)2739/2205 E-Mail willkommen@weinhof.at | www.weinhof.at Sitzplätze Innen – 90; Außen – 30

Nostalgie-Traktorfahrten

Wachau-Magazin

Dorfhotel Grüner Baum Für Urlauber, die die Ruhe lieben: Der typische Landgasthof „Grüner Baum“ – seit knapp 100 Jahren im Besitz der Familie Ringl – liegt im kleinen Dorf Maria Laach am Jauerling. Direkt von der Haustüre weg führen zahlreiche Spazier- und Wanderwege des Naturparks. Die 27 Zimmer sind auf den Gasthof, die Villa Ahorn und das Josefinenhaus verteilt. Herzstück ist der ehemalige, mit Glas überdachte Innenhof, der nun als helle, freundliche Empfangshalle dient. Das Dorfhotel bietet auch eine große Garten-Lounge, ein Hallenbad mit Gegenstromanlage und eine Sauna. Die Vielfalt der Küche reicht von regionalen und saisonalen Spezialitäten bis zur traditionellen Wirtshausküche. Salate, Gemüse und Kräuter werden im Bio-Garten täglich frisch geerntet. Besonders beliebt sind die hauchdünn ge-backenen Palatschinken mit hausgemachter Marillenmarmelade sowie der selbst gebrannte Marillenschnaps.

Als Begleiter für ein ganzes Jahr Wachau-Urlaub finden Sie im Wachau-Magazin aktuelle Trends, Traditionen in neuem Blickwinkel, Hotspots und Insider-Tipps. Themen rund um Kultur, Kulinarik und Lifestyle zeigen die vielen Facetten einer der schönsten Flusslandschaften Europas.

Ruhiger Landgasthof

Online blättern oder per Post gratis zuschicken lassen www.wachaumagazin.at

14

Krems an der Donau

Wochen-Angebote

A-3643 Maria Laach am Jauerling | Am Hauptplatz 3 | Tel +43(0)2712/8303 E-Mail essen@beim-ringl.at | www.beim-ringl.at kein Ruhetag

Viele Ausflugsmöglichkeiten

Maria Laach am Jauerling

15


Nikolaihof Wachau & ad vineas Gästehaus Nikolaihof

Mautern an der Donau

Der Nikolaihof Wachau ist das älteste Weingut Österreichs und produziert ausschließlich Weißwein nach strengen BIO-dynamischen Richtlinien. In stilvoller gemütlicher Atmosphäre lädt die BIO-zertifizierte Nikolaihof Weinstube zum Abend mit Freunden ein, im Sommer unter der Kaiserlinde, und bietet traditionelle Wachauer Küche und köstlich Vegetarisches, hauptsächlich aus dem eigenen großen Gemüsegarten. Nur wenige Schritte entfernt liegt das ad vineas Gästehaus Nikolaihof zwischen Badeteich, Wein- und Marillengarten. Die Doppelzimmer und Familienapartments (mit Kochnische) sind hell und geräumig, eingerichtet mit naturbelassenen Buchenholzmöbeln. In der Früh stärken Sie sich am reichhaltigen Buffet mit BIO-zertifizierten Frühstücksspezialitäten, vorwiegend von regionalen BIO-Bauern, den Abend lassen Sie mit einem Buch aus der Wachaubibliothek und einem Glas Wein im Garten, auf der Terrasse oder auf Ihrem Balkon ausklingen. Ideal für alle, die die Wachau abseits der Touristenpfade kennenlernen und sich’s gut gehen lassen wollen BIO-zertifiziert

Nikolaihof Wachau | Nikolaigasse 3, A-3512 Mautern | Tel +43(0)2732/82901 E-Mail wein@nikolaihof.at, www.nikolaihof.at ad vineas Gästehaus | Kainzstraße 14, A-3512 Mautern | Tel +43(0)676/4331828 E-Mail wohnen@nikolaihof.at, www.advineas.at Öffnungszeiten Weinstube: Mi, Do, Fr ab 17 Uhr, Sa ab 12 Uhr

Landhaus Bacher Seit vielen Jahren einer der gastronomischen Leitbetriebe der Wachau und damit ganz Österreichs. In der oftmalig ausgezeichneten Küche lässt die Grande Dame der österreichischen Spitzengastronomie, Lisl Wagner-Bacher, nun ihrem Schwiegersohn Thomas Dorfer (Gault Millau-Koch 2009) den Vortritt. Ob international, mediterran oder regional wachauerisch: Stets werden hochwertige Grundprodukte aufwändig, fantasievoll, höchst kreativ und bestmöglich zubereitet, perfekt auf dem Teller inszeniert und im Kaminstüberl, im eleganten Speisesaal oder im schattig-romantischen Garten mit viel Gastfreundschaft serviert. Bei Bacher trifft man auf eine bemerkenswerte Tisch- und Glaskultur, und für eine der besten Weinkarten Österreichs zeichnet sich Hausherr Klaus Wagner verantwortlich. Für Übernachtungen stehen zehn komfortable Landhauszimmer mit Bio-Matratzen und Vollholzmöbeln zur Verfügung. Vielfach prämierte Küche Stilvolles Ambiente

A-3512 Mautern an der Donau | Südtirolerplatz 2 | Tel +43(0)2732/82937 E-Mail info@landhaus-bacher.at | www.landhaus-bacher.at Montag & Dienstag Ruhetag

Tolle Weinkarte!

16

Mautern an der Donau

Mautern an der Donau

17


Hotel Wachau & Restaurant „Wachauer Stube“

Melk

Ein kleines charmantes Vier-Sterne-Hotel in Melk, dem Tor zur Wachau. Persönliche Atmosphäre, familiär geführt mit gemütlichen Zimmern und großzügigem Komfort in der neuen Romantik-Suite „Donauwelle“ ist Familie Hipfinger ebenso wichtig, wie regionale Produkte in höchster Qualität und am Puls der Zeit. Das Restaurant „Wachauer Stube“ mit toller Terrasse, lockt nicht nur Gäste aus der näheren Umgebung, sondern wurde Synonym für exzellente Küche am Tor zur Wachau und wurde wieder 2013 mit einer Haube (14 Punkte) im Restaurantführer Gault Millau ausgezeichnet. Jochen Hipfinger, der Sohn des Hauses, begeistert seine Gäste mit einer kleinen aber feinen A –la carte Karte sowie dem 5-gängigen Menü „Wachauer Stube“. Besondere Highlights sind die Weinverkostungen in der „Vinothek Rebstöckel“ oder die Wanderungen durch die Weingärten mit Patron Heinz Hipfinger, denn er ist Gastgeber aus Liebe und Genießer aus Passion. Hauben-Restaurant Barrierefreies Hotel und Restaurant

A-3390 Melk | Am Wachberg 3 | Tel +43(0)2752/52531 E-Mail info@hotel-wachau.at | www.hotel-wachau.at Sitzplätze Innen – 50; Außen – 30 | Küche täglich von 18 – 22 Uhr

Panorama-Terrasse

Hotel & Restaurant „Zur Post“

Bäckerei-Konditorei Mistlbacher

Mitten in Melk, in unmittelbarer Nähe des imposanten Benediktinerstiftes gelegen, ist das Hotel der Familie Ebner ein idealer Stützpunkt für viele Wachau-Ausflüge: Die Schiffsanlegestelle und der Bahnhof sind bequem zu Fuß erreichbar. 25 stilvoll eingerichtete, modern ausgestattete Zimmer sowie die beiden Genießersuiten „Stift Melk“ und „Singerriedel“ stehen bereit. Die Küche gilt als eine der besten in Niederösterreich und ist für ihren leichten, regionalen bzw. verfeinert österreichischen Stil bekannt. Aufgetischt wird in einem der drei Restauranträume in alten Gewölben, im gemütlichen Poststüberl oder im Gastgarten – mit Stiftsblick! Das sonnige Frühstück mit vielen hausgemachten Spezialitäten genießt man am besten im historischen Arkadenhof. Als Souvenir zum Mitnehmen werden hausgemachte Marillenmarmelade, -kompotte und -liköre sowie hausgemachter Nuss-Schnaps angeboten. Gastgarten mit Stiftsblick Romantischer Arkadenhof Fahrradverleih gratis

18

Melk

A-3390 Melk | Linzer Straße 1 | Tel +43(0)2752/52345 E-Mail info@post-melk.at | www.post-melk.at Sitzplätze Innen – 150; Außen – 120 | kein Ruhetag

Die traditionelle Café-Konditorei ist ein Pflichttermin bei jedem Melk-Besuch. Seit 1885 in Familienbesitz, liegt das Haus direkt am Fuß des weltberühmten Barockstiftes. Die Gäste genießen Café und Mehlspeis’ in stilvollem Ambiente ¬ vom Spiegelzimmer bis zum grünen Teesalon – und sommers gerne im großen Gastgarten direkt an der Fußgängerzone, um dabei das pulsierende Leben der Melker Altstadt zu beobachten. Die Auswahl der Konditorei reicht von hausgemachten Mehlspeisen – etwa Melker Torte, Melker Taler, Hauspraline, Babenberger Praline, Wachauer Torte, Marillenkuss – und erfrischenden Eisspezialitäten über eine Vielfalt an Kaffees bis zu einer Selektion von Spezialtees. Viele der Köstlichkeiten sind auch – liebevoll und dem Anlass entsprechend verpackt – ideal als kleine Geschenke und Mitbringsel für Freunde und Bekannte. Traditionelles Café mit Stil Lage in der Fußgängerzone

A-3390 Melk | Hauptstraße 1 | Tel +43(0)2752/52350 E-Mail office@mistlbacher.com | www.mistlbacher.com Sitzplätze Innen – 100; Außen – 80 | kein Ruhetag

Hausgemachte Spezialitäten

Melk

19


Mühldorf

Hotel Burg Oberranna Wer möchte nicht einmal auf einer Burg wohnen – noch dazu komfortabel auf Vier-Stern-Niveau?! Ringmauer und Burggraben umgeben die romantische Burg Oberranna aus dem 12. Jhdt., die 5 km nordwestlich von Spitz malerisch auf einem bewaldeten Hügel thront. Dieses architektonische Juwel wurde behutsam und mit viel Liebe zum Detail restauriert. 12 stilvolle Zimmer und Appartements bieten zeitgemäßes, komfortables Wohnen im historischen Ambiente – samt originalen Möbeln, Wandfresken, Holzböden, Gemälden, Kachelöfen... Gemütlich: der Frühstücks- und Aufenthaltsraum, sowie die historische Burgschenke, in der herzhafte Jausengerichte und hausgemachte Kuchen aus regionalen Zutaten, sowie exzellente Wachauer Weine serviert werden. Kunsthistorisch bedeutsam ist die romanische Kirche zum Hl. Georg und die Krypta mit dem Jagdszenenkapitell. Historisches Ambiente

A-3622 Mühldorf | Oberranna 1 | Tel +43(0)2713/8221 E-Mail reservierung@burg-oberranna.at | www.burg-oberranna.at

Vier-Sterne-Komfort Burgschenke

(1,1) -2- lay wachau 2012.indd 24.02.12 15:23

Gasthof Weißes Rössl Der schöne, alte Dorf-Gasthof der Familie Siebenhandl – leicht erkennbar an seiner prächtigen Fassade – liegt mitten in Mühldorf und ist perfekt für Gäste, die’s gern ein wenig ruhiger und gemütlicher angehen. Geprägt von familiärer Atmosphäre, einer sehr persönlichen Betreuung, einer traditionell-rustikalen Einrichtung, bietet das Weiße Rössl viel lokales Flair. Der junge (Küchen) Chef Roman Siebenhandl hat bei großen Köchen gelernt und serviert sowohl klassisch-regional-bodenständige als auch – für ein Dorf-Gasthaus erfreulich überraschend – kreative, leichte, zeitgenössische Gerichte, bevorzugt aus biologischen und regionalen Produkten. Die Zimmer und Ferienwohnungen werden gerne von Wanderurlaubern gebucht. Der direkt am Welterbesteig gelegene Gasthof (Stempelstation!) ist auch idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten an der Donau und im Waldviertel. Klassischer Dorf-Gasthof Kreativer Küchenchef Direkt am Welterbesteig

20

Mühldorf

A-3622 Mühldorf | Markt 17 | Tel +43(0)2713/8257 E-Mail info@7handl.at | www.7handl.at Sitzplätze Innen – 170; Außen – 60 | Mo & Di Ruhetag

Welterbesteig Wachau: Die Donau zu Füßen 180 km Weit- und Höhenwanderweg 14 Etappen verbindet die schönsten Aussichtspunkte und Naturlandschaften führt durch die historischen Ortskerne im Weltkulturerbe Wachau entlang der berühmten Weinrieden Broschüren-Tipp: Erlebnisprogramm Natur.Wein.Wandern Tourenbeschreibungen, weitere Infos und die beliebte Wanderkarte erhalten Sie auf www.welterbesteig.at

Mühldorf

21


Rossatz

Weingut Polz Seit 1986 bewirtschaften Erich und Brigitte Polz das 1893 gegründete, typisch „wachauerische“ Familienweingut in Rührsdorf bei Rossatz am rechten DonauUfer. Auf einer Rebfläche von 12 ha werden vor allem die gebietstypischen Sorten Grüner Veltliner und Riesling kultiviert, daneben etwas Sauvignon Blanc, Muskateller und Weißburgunder. Das Weingut gehört zur für ihren strengen Qualitätscodex bekannten Winzervereinigung Vinea Wachau. Bei Polz achtet man auf naturnahe Bewirtschaftung der Weingärten und schonende Weinbereitung im Keller. Das gemütliche Heurigenlokal bietet Platz für 100 Gäste, noch schöner aber ist der Gastgarten, in dem man im Schatten der Obstbäume klassische Heurigenkost und die hauseigenen Weine genießt. Wer am Weingut wohnen will, für den stehen 4 geräumige, modern und mit viel Holz einladend eingerichtete Appartements zur Verfügung. Eigener Heuriger

A-3602 Rossatz | Rührsdorf 22 | Tel +43(0)2714/6326 E-Mail erich.polz@aon.at | www.polzwachau.at

Schöner Gastgarten Prämierte Weine

Landgasthaus Winzerstüberl Das Landgasthaus der Familie Essl liegt am rechten Donau-Ufer in Rührsdorf bei Rossatz, der größten Marillenanbau-Gemeinde Österreichs. Das typische Ausflugsgasthaus ist bei der lokalen Bevölkerung äußerst beliebt und wird im A la Carte-Restaurantführer als Geheimtipp von Spitzenwinzer F. X. Pichler genannt. Zu Recht: Hier gibt’s große Wachauer Weine zu vernünftigen Preisen! Die behaglich-rustikale Einrichtung ist von Holz und unverputztem Ziegelwerk geprägt, das Gasthaus bietet mehrere gemütliche Stüberl, Nischen und Ecken, einen freundlichen Wintergarten und im Sommer Gartenbetrieb. Christine und Franz Essl servieren klassische Wachauer und Waldviertler Küche – verfeinert und zeitgemäß interpretiert. Rind, Schwein, Lamm, Fische, Pilze und Wild stammen aus der Region. Bekannt ist die Küche auch für ihre fabelhaften Mehlspeisen und Desserts mit Waldviertler Mohn und Wachauer Marillen. Beliebtes Ausflugsgasthaus Zeitgemäße Wachauer Küche Tolle Weinauswahl

22

Rossatz

A-3602 Rossatz | Rührsdorf 17 | Tel +43(0)2714/6384 E-Mail winzerstueberl@aon.at | www.winzerstueberl.at Sitzplätze Innen – 110; Außen – 90 | Montag & Dienstag Ruhetag

Kulturelle Veranstaltungshighlights in der Wachau Imago Dei: Das Festival in Krems ist eine Einladung zur künstlerischen Begegnung mit Ostern. www.klangraum.at

des Benediktinerstiftes Melk. „Wachau in Echtzeit“: Kulturprogramm kuratiert von Ursula Strauss. www.kultur-melk.at

Schubertiade Dürnstein: 3-tägige Konzertund Vortragsreihe im Marmorsaal des Stiftes Dürnstein. www.schubertiade-duernstein.at

Symposion Dürnstein: Denker aus der ganzen Welt diskutieren über wichtige gesellschaftspolitische Themen. www.kultur-melk.at

Donaufestival: Internationale Plattform für neue Performance-Kunst und experimentelle Musik. www.donaufestival.at Sommerspiele Melk: Die ältesten Sommerspiele Niederösterreichs vereinen sinnlicherlebbares klassisches Theater und Musik. Barocktage Stift Melk: Im prachtvollen Ambiente

Kontraste Krems: Experimentelle Klangkunst & zeitgenössische Musik werden im Klangraum Krems geboten. www.klangraum.at Europäische Literaturtage Wachau: Das international besetzte Autorentreffen findet jährlich im Schloss Spitz statt. www.redame.cc

Rossatz

23


Schönbühel-Aggsbach

Residenz Wachau Ein traditionsreiches Haus in Aggsbach – Dorf, im Herzen der Wachau am rechten Donauufer, ca. 10 km von Melk entfernt. Ein besonderes Haus für Genießer, Romantiker und solche die gutes Essen und perfekten Service schätzen! Lassen Sie sich verzaubern, vom einzigartigen Weltkulturerbe Wachau und typisch österreichischer Gastlichkeit. Das ist Urlaub in der Wachau, das ist Urlaub in Österreich. Neben 21 geräumigen KomfortDoppelzimmern, drei Einzelzimmern und zwei romantischen Kuschelzimmern verfügt das charmante Haus der Familie Pulker über sechs Genießerzimmer – Romantiksuiten und vier De Luxe Romantiksuiten, die großzügig und geschmackvoll eingerichtet sind mit Blick auf die Donau oder in unsere 10.000 m2 große Gartenanlage mit 450 m2 großem Bio Schwimmteich. Ebenfalls neu ab April 2012 ist der Wellnessbereich mit Sauna, Bio Sauna, Dampfkammer, Infrarotkabine, Erlebnisduschen und vielem mehr. Bestens geeignet für einen romantischen Urlaub zu zweit. „Schönste Terrasse“ der Wachau Romantik-Themen Suiten

A-3642 Aggsbach Dorf | Nr. 19 | Tel +43(0)2753/8221 E-Mail info@residenz-wachau.at | www.residenz-wachau.at Sitzplätze Innen – 210; Außen – 120 | kein Ruhetag

Bio Schwimmteich

Gasthof & Camping Familie Stumpfer

Aggsteinerhof

Machen Sie Urlaub an einem der schönste Plätze der Wachau: Der schöne alte, traditionelle Gasthof der Familie Stumpfer liegt ganz in der Nähe von Schloss Schönbühel direkt an der Donau! Seit 1929 im Besitz der Familie und heute von Susanne und Harald geführt, bietet der charmante Gasthof - eine behaglich-ländliche Atmosphäre, traumhafte Blicke zur Donau und einen einladenden Gastgarten. In den rustikal-gemütlichen Stuben, im hellen Wintergarten und auf der Terrasse werden von der klassischen, niederösterreichischen Wirtshausküche inspirierte, regionalkreativ-moderne Gerichte serviert. Besonders empfehlenswert: Heimischer Fisch, Rind von den Bauern der Umgebung und Wild aus den umliegenden Wäldern. Der Gasthof Stumpfer hält 6 preiswerte und ruhige, modern ausgestattete – nach typischen Wachauer Weinen wie Riesling, Grüner Veltliner oder Muskateller – benannte Komfortzimmer bereit – mit Blick zur Donau oder in den Obstgarten des Hauses. Der 10.000 m2 große, dem Gasthof angeschlossene Campingplatz direkt an der Donau bietet 60 wohnmobil-gerecht ausgestattete Stellplätze für Urlaubs- und Dauercamper.

In der an traumhaften Plätzen ohnehin nicht armen Wachau nimmt der Gastgarten des Aggsteinerhofes noch einmal eine Sonderstellung ein: Am Fuße der malerischen Burgruine Aggstein, direkt an der Donau gelegen und durch alte Kastanienbäume beschattet, zählt er zu den schönsten der Region! Als Alternative bieten sich das modern eingerichtete Kaminzimmer und das traditionelle Jägerstüberl mit Holzbalkendecke – beide ebenfalls mit prachtvollem Blick auf die Donau. Küchenchefin Hanna Barabas zaubert aus sorgfältig ausgewählten, saisonalen und regionalen Produkten hervorragende österreichische Küchenklassiker wie gebratene Stelzen oder Wiener Saftgulasch, und überrascht die Gäste dank ihrer kreativen Einfälle auch mit Neuinterpretationen von traditionellen Gerichten wie etwa Kalte Marillensuppe oder Rehrücken-ZwetschkenSpieß. Gastgarten mit Donaublick Saisonale Schmackerln der Region Ganzjährig Wildspezialitäten aus Eigenjagd

24

Schönbühel-Aggsbach

A-3642 Aggsbach Dorf | Aggstein 13 | Tel +43(0)2753/8350 E-Mail office@aggsteinerhof.at | www.aggsteinerhof.at Sitzplätze Innen – 150; Außen – 150 | kein Ruhetag

Traumhafte Lage direkt an der Donau Traditioneller Landgasthof mit regional-kreativer Küche

A-3392 Schönbühel | Nr. 7 | Tel +43(0))2752/8510 E-Mail office@stumpfer.com | www.stumpfer.com Sitzplätze Innen – 90; Außen – 90 | Ruhetag: bis März Di und Mi, April, Sept, Okt. Mi

6 moderne Komfortzimmer

Schönbühel-Aggsbach

25


Terrassen-Restaurant Strandcafé

Spitz an der Donau

Das von Barbara Grünberger geführte, 1926 von ihrem Urgroßvater gebaute, historischen Charme und nostalgisches Flair ausstrahlende „Strandcafé“ ist bekannt für seine wunderschöne, von Weinreben überwachsene Terrasse, von der aus man einen überwältigenden Ausblick auf die Donau hat. Auch die Küche ist fest in weiblicher Hand: Andrea Scheibelberger und Claudia Prock kochen gutbürgerlich österreichisch mit stark regionalem Akzent, etwa Forelle im Kräutermantel, Altwiener Tafelspitz, Rieslinghuhn, Gefüllte Wachauer Weinblätter. Ein „Gedicht“ sind die täglich frisch hausgemachten Mehlspeisen nach alten Familienrezepten: Marillenschaumkuchen, Waldviertler Mohntorte, Donauwellentorte, Altwiener Kipferlkoch... Der Großteil der Produkte kommt aus der Region: Forellen, Saiblinge, Schafkäse und Eier aus dem Waldviertel, Wild aus den umliegenden Revieren, Weine und Marillennektar aus der Wachau. Terrasse an der Donau Viel Charme & Flair

A-3620 Spitz | Donaulände 7 | Tel +43(0)2713/2320 E-Mail strandcafe.spitz@aon.at; office@derbusch.at | www.strandcafe-spitz.at Sitzplätze Innen – 100; Außen – 100 | Dienstag & Mittwoch Ruhetag

Spezialitäten-Shop

Gasthaus „Mariandl“

Hotel & Restaurant Altes Schiffsmeisterhaus

Das seit über 100 Jahren von der Familie Biebl geführte Gasthaus am Kirchenplatz von Spitz verdankt seinen Namen der Hauptfigur des hier in den 1950er-Jahren gedrehten österreichischen Filmklassikers „Hofrat Geiger“.Küchenchef Ludwig Biebl setzt auf traditionelle Wirtshauskultur: typisch österreichische, gutbürgerliche Rezepte, beste und frische Zutaten aus der Region – etwa Wachauer Marille, Waldviertler Mohn, Donaulandrind, Wild von heimischen Jägern – und bewährte, bodenständige Kochkunst. Wachauer Weine, gepflegte Bierkultur, hausgemachte Mehlspeisen wie Wachauertorte, Topfen- und Apfelstrudel runden das kulinarische Vergnügen ab. Die Gemütlichkeit des „Mariandl“ kann man in der Gaststube, im Innenhof, im rustikal gestalteten „Brunnengewölbe“ oder im kleinen Schanigarten mit Blick auf die Spitzer Kirche genießen. Zentrale Lage in Spitz Regionales und Hausgemachtes zum Mitnehmen Große Auswahl an Wachauer Weinen und Schnäpsen

26

Spitz an der Donau

A-3620 Spitz | Kirchenplatz 2 | Tel +43(0)2713/2376 E-Mail info@gasthaus-mariandl.at | www.gasthaus-mariandl.at Sitzplätze Innen – 60; Außen – 60 | Sonntagabend und Montag Ruhetag

Das rund 500 Jahre alte, bauhistorisch reizvolle, malerische Schiffmeisterhaus in Spitz wird bereits seit 1680 als Gasthaus geführt – heute von der 7. Generation der Familie Prankl. Eine Tradition, die sich im behaglichen Ambiente der Stube, im Gastgarten unter alten Linden und im kulinarischen Angebot widerspiegelt: Die Speisekarte bietet bodenständige, verfeinerte Spezialitäten, gekonnt zubereitet aus regionalen Spitzenprodukten, die ausgezeichnete Weinkarte offeriert rund 100 Positionen. Für die Gäste stehen 9 behagliche Doppelzimmer sowie 4 ganz neue Suiten und Familienappartements in modernem Design und Ausstattung (Erlebnisdusche, Flat-TV, teilweise Balkon) – mit Donaublick – zur Verfügung. Die sonnige Terrasse und der attraktive Garten samt Komfortliegen und Wasserspiel laden zum Entspannen ein. Historisches Ambiente 4 neue Suiten

A-3620 Spitz | Hinterhaus 16 | Tel +43(0)2713/2323 E-Mail gasthaus.prankl@aon.at | www.gasthaus-prankl.at Sitzplätze Innen – 60; Außen – 70 | Donnerstag Ruhetag

Schöner Gastgarten

Spitz an der Donau

27


Café-Konditorei Bruckner

Laglers Hotel Weinberghof

Das Café liegt im historisch-romantischen Ortskern von Spitz. Martin und Christine Bruckner verwöhnen ihre Gäste mit herrlich duftendem Kaffee und typisch österreichischen, täglich frisch- und hausgemachten Mehlspeisen sowie regionalen Wachauer Spezialitäten (von und mit Marille). Im Sommer besonders beliebt: der ruhige Innenhof. Wer im Café Bruckner nicht nur Torten und Mehlspeisen genießen, sondern auch wohnen möchte, dem werden in der angeschlossenen kleinen Frühstückspension 4 komfortabel und modern ausgestattete, ruhige Gästezimmer und ein reiches Frühstücks-Buffet geboten. Das im Herzen der Wachau gelegene Spitz ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge und Wanderungen in der Region.

Zentrale Lage in Spitz Frisch- und hausgemachte Mehlspeisen

A-3620 Spitz | Hauptstraße 9 | Tel +43(0)2713/2329 E-Mail cafe.bruckner@aon.at | www.cafebruckner.at Sitzplätze Innen: 75 | Montag Ruhetag

Das bis ins Jahr 1789 zurückgehende Weingut der Familie Lagler, seit vielen Jahren eines der besten in der Wachau, liegt idyllisch mitten in den Weingärten am ruhigen Ortsrand von Spitz. Das dem Weingut angeschlossene, kleine, feine, von Elisabeth Lagler und Tochter Katharina sehr persönlich und familiär geführte Vier-Stern-Hotel Garni bietet Wachauer Gastlichkeit und Wohnkultur auf höchstem Niveau: 13 gemütliche Komfortzimmer und zwei Genießerzimmer – alle modern ausgestattet und mit Vollholzmöbeln eingerichtet. Herrliche Ausblicke in die Weinberge, eine Sonnenterrasse, ein großartiges, reichhaltiges Frühstücksbuffet, eine Wein.Kost. Bar. und ein Heuriger mit den hauseigenen Top-Weinen lassen die Ferien bei Lagler zum genussreichen Erlebnis werden!

Wohnen beim Top-Winzer Familiäre Atmosphäre Wein.Kost.Bar und Heuriger

Ruhiger Innenhof

Barock-Landhof Burkhardt

Gasthof Goldenes Schiff

Das prächtige Landschlösschen im Ortskern von Spitz bietet Wachauer Romantik, Geschichte und das unvergleichliche Ambiente eines ehemaligen herrschaftlichen Weinlesehofes. Der aus der Frühgotik stammende, später barockisierte, stattliche Bau wurde in den letzten Jahren unter Bewahrung seiner Ursprünglichkeit in eine Ferienadresse mit modernem Komfort verwandelt. Das seit 7 Generationen in Familienbesitz befindliche Vier-Stern-Hotel umschließt einen malerischen Innenhof mit mächtigen Gewölben und efeuumrankten Mauern. Man wählt zwischen 8 komfortablen Gästezimmern und 5 Ferienwohnungen – mit Aussicht zur Donau, auf die Weinberge und die altehrwürdige Kirche. Ein besonderes Erlebnis ist das reichhaltige Frühstücksbuffet (hausgemachte Marillenmarmelade, Obst aus dem eigenen Garten, Eier von glücklichen Hühnern) in stilvoller, historischer Umgebung. Entspannt wird unter Marillen-, Birn- und Nussbäumen auf der Liegewiese im parkähnlichen Garten. „Landschlösschen“ Historisch wohnen auf 4-Stern-Niveau Prächtiger Garten

28

Spitz an der Donau

A-3620 Spitz | Am Hinterweg 17 | Tel +43(0)2713/2939 E-Mail hotel@weingut-lagler.at | www.weingut-lagler.at

A-3620 Spitz | Kremser Straße 19 | Tel +43(0)2713/2356 E-Mail info@burkhardt.at | www.burkhardt.at

Der seit 1907 von der Familie Reiböck geführte Gasthof liegt direkt an der Donau, nur 3 Minuten vom Ortszentrum Spitz entfernt. Eva und Paul Reiböck haben den elterlichen Betrieb 1997 übernommen und seitdem alle 35 Zimmer neu adaptiert, wobei großer Wert auf ein behagliches Wohnklima gelegt wurde. Die teilweise mit Balkon ausgestatteten Zimmer bieten einen fantastischen Ausblick zur Donau bzw. auf den Tausendeimerberg. Die Gastfreundschaft des Hauses genießt man am besten auf der schattigen Oleander-Terrasse mit herrlichem Ausblick auf die Donau. Die Chefin des Hauses kocht gutbürgerliche, klassisch österreichische Küche. Die Zutaten kommen bevorzugt aus dem Umland: Fleisch aus Niederösterreich, Waldviertler Schafskäse, Wild aus heimischen Wäldern, Obst, Marillenmarmelade aus eigener Produktion, Weine selbstverständlich aus der Wachau. Gutbürgerlicher Gasthof Oleander-Terrasse

A-3620 Spitz | Mittergasse 5 | Tel +43(0)2713/2326 E-Mail info@goldenesschiff.at | www.goldenesschiff.at Sitzplätze Innen – 130; Außen – 110 | kein Ruhetag

E-Bike-Verleih

Spitz an der Donau

29


Haus Oestreicher

Gästehaus Datzinger Die von Waltraud Gurtner und ihren Mitarbeiterinnen familiär geführte Frühstückspension liegt ruhig, dennoch zentral zwischen der Donau und dem Tausendeimerberg in Spitz, einer der besten Weinbergslagen der Wachau. Die Rollfähre, der Bahnhof und die Schiffstation sind nur wenige Gehminuten entfernt. 22 liebevoll eingerichtete, teilweise mit Balkon ausgestattete Zwei- und Dreibett-Zimmer bieten einen schönen Ausblick in die Weinberge. Ein kleiner, gemütlicher Innenhof lädt zum Entspannen ein. Radfahrer schätzen die Pension aufgrund ihrer Lage direkt am Radweg, des im Haus untergebrachten Sport-Shops und der Fahrradgarage. Zum reichlichen Frühstück werden u. a. mehrere veschiedene Brotsorten und Gebäck sowie Obst angeboten. Und die Wachauer Marillenmarmelade und der Marillenschnaps des Hauses Oestreicher sind immer ein beliebtes Souvenir!

Familiär geführte Pension

A-3620 Spitz | Hauptstraße 26 | Tel +43(0)2713/2317 E-Mail info@haus-oestreicher.at | www.haus-oestreicher.at

Die kleine, gemütliche und sehr ruhige Frühstückspension von Elisabeth Datzinger liegt in den Weingärten, nahe dem historischen Ortskern von Spitz – am Weg zum „Roten Tor“. Die 4 geräumigen Doppelzimmer sind zeitgemäß eingerichtet und ausgestattet. In der rustikalen Frühstücksstube oder auf der überdachten Terrasse wird ein reichhaltiges Frühstück mit hausgemachten Marmeladen, selbst gebackenen Kuchen und vielen anderen Köstlichkeiten serviert. Der große, sehr gepflegte und schattige Garten mit seinen Marillenbäumen verspricht erholsame Stunden bei Kaffee und Kuchen oder einem Glas Wachauer Wein. Das Gästehaus ist der ideale Ausgangspunkt für viele Wanderungen und Radtouren in der von der Donau geprägten Kulturlandschaft.

Ruhige Lage im Weingarten

Ruhige Lage

Privat & gemütlich

Bei Radfahrern beliebt

Radverleih und -garage

Frühstückspension 1000-Eimerberg

Weingut Donabaum

Das von Doris und Claus Hamberger familiär geführte 3-Sterne-Haus ist ein kleines Juwel! Es bietet Geschichte, Flair, Ruhe und Komfort in stilvollem Ambiente. Das auf gotischen Gewölben ruhende, mit zahlreichen antiquarischen Möbeln, Gemälden und Druckgrafiken aus Familienbesitz ausgestattete Gästehaus liegt in einer malerischen, stillen, verkehrsfreien Gasse mitten im historischen Ortskern von Spitz an der Donau. Klein und fein: 18 Betten in komfortablen Doppelzimmern, Suiten mit Balkon/ Terrasse und zwei Nostalgiezimmern, ausgestattet mit liebevoll restaurierten Möbeln aus Historismus und Jugendstil. Die Pension ist für ihr köstliches und vielfältiges Wachauer Frühstücksbuffet mit sorgfältig ausgewählten regionalen und hausgemachten Produkten bekannt: vom original Wachauer Laberl bis zu Marmeladen und Säften aus Wachauer und Waldviertler Früchten. Klein & fein

30

A-3620 Spitz | Marktstraße 3 | Tel +43(0)2713/2334 E-Mail info@pension-1000-eimerberg.at | www.pension-1000-eimerberg.at

Das idyllische, 5 Hektar große Weingut „In der Spitz“ von Martin und Alexandra Donabaum liegt inmitten von Weingärten im historischen Ortskern von Spitz. Die vor allem in steilen Lagen auf den typischen Wachauer Steinterrassen erzeugten Qualitäts- und Prädikatsweine können in der neuen, modernen Panorama Lounge oder beim traditionellen Heurigen „Zum Strawanzer“ verkostet werden – am besten auf der schattigen Aussichtsterrasse mit einer kräftigen Jause: Biokäse von Schaf und Ziege, Lardo-Speck vom Mangalitzaschwein, Rohschinken vom Hirsch, Lamm und andere regionale Spezialitäten. Wer Lust und Laune verspürt, die Wachau auf eigene Faust zu entdecken, dem stehen auf dem Weingut Donabaum tipptopp ausgestattete Komfortzimmer und die beiden neuen, großzügigen Genießersuiten „Venus“ und „Smaragd“ zur Verfügung.

Prämiertes Weingut

Viel Charme & Flair

Heurigen-Spezialitäten

Kaufmannsmuseum im Haus

Genießer-Suiten

Spitz an der Donau

A-3620 Spitz | Torgasse 13a | Tel +43(0)2713/2493 E-Mail info@datzinger-spitz.at | www.datzinger-spitz.at

A-3620 Spitz | In der Spitz 3 | Tel +43(0)2713/2644 E-Mail weingut@donabaum.at | www.donabaum.at Sitzplätze Innen – 70; Außen – 50

Spitz an der Donau

31


Weingut Franz-Josef Gritsch – Mauritiushof

Weingut Özelt Inmitten des historischen Kirchenplatzes von Spitz liegt das Traditions-Weingut der Familie Özelt-Reischer. Winzer Thomas Özelt setzt gemeinsam mit seiner Frau Karin die bereits seit 1710 währende Tradition des Weinbaus fort. Das Weingut gehört zur für Ihre strengen Qualitätsstandards bekannten Winzervereinigung Vinea Wachau und produziert vor allem Grünen Veltliner, Riesling, Müller Thurgau, Frühroten Veltliner, Chardonnay und Weißburgunder. Die Weine verkostet man am besten beim Heurigen. Zur Verfügung stehen ein gemütliches Stüberl oder in den Sommermonaten die große Panoramaterrasse, mit einer traumhaften Aussicht auf Spitz und das Donautal. Auf der Speisekarte stehen klassische, traditionelle Jausengerichte. Wer einige Tage in der schönen Wachau verbringen möchte, dem stehen vier liebevoll eingerichtete Gästezimmer zur Verfügung.

Der im 13. Jahrhundert als Lesehof des bayerischen Klosters Niederaltaich errichtete, vorbildlich renovierte Mauritiushof liegt auf dem ruhigen Kirchenplatz von Spitz. Er ist eines der traditionsreichsten Weingüter der Wachau. Das geschichtsträchtige Anwesen – Innenhof mit Arkaden, Gewölbekeller – kam 1799 in den Besitz der Familie Gritsch. Das junge und strahlende Paar Franz Josef und Maria Theresia (!) Gritsch führen den Betrieb nun in der 7. Familiengeneration. Der Winzer zählt zu den besten der Region: Seine „Kalmuck“-Weine verbinden Tradition und Moderne der Wachau, seine Rieslinge und Grüne Veltliner aus den Spitzenlagen Dürnsteiner Burg, Singerriedel, 1000-Eimerberg und Loibenberg werden von Kritikern stets hoch bewertet. Die 4 modern und freundlich eingerichteten Ferienwohnungen bieten traumhafte Ausblicke.

Tradition & Moderne Top-Weine

A-3620 Spitz | Kirchenplatz 13 | Tel +43(0)2713/2450 E-Mail weingut@mauritiushof.at | www.mauritiushof.at

Ferienwohnungen mit toller Aussicht

Wein & Wachau entdecken Beliebter Heuriger

A-3620 Spitz | Kirchenplatz 3 | Tel +43(0)2713/2302 E-Mail office@weingut-oezelt.at | www.weingut-oezelt.at Sitzplätze Innen – 50; Außen – 60

Mitten am Kirchenplatz

Gästehaus Weinbergblick Das Gästehaus liegt in einer ruhigen Lage von Spitz, umgeben von herrlichen Weinterrassen, jedoch nahe dem historischen Ortskern. Gastgeberin Elvira Lindmayer hat drei geräumige, komfortable Doppelzimmer teilweise mit Balkon sowie das Genusszimmer „Marille“ und die nach Süden orientierte Ferienwohnung „Schlossblick“ – geschmack- und liebevoll eingerichtet, mit Holzmöbeln vom Tischler und Parkettböden ausgestattet. Auf der überdachten Terrasse oder im Garten – mit Laube und Steinbänken – kann man den Tag geruhsam ausklingen lassen. Im hellen, freundlichen, mit Vollholzmöbeln ausgestatteten Frühstücksraum erwartet die Gäste ein reichhaltiges Buffet mit hauseigenen Produkten: Marmelade, Säfte, Mehlspeisen, Vollkornbrot, sowie Schmankerl aus der Region.

Schmucke Frühstückspension

A-3620 Spitz | Rote Torgasse 18 | Tel +43(0)2713/2168, +43(0)699/ 884 840 84 E-Mail lindmayer@weinbergblick.at | www.weinbergblick.at

Tolle Lage! Fahrradverleih

32

Spitz an der Donau

Spitz an der Donau

33


Weißenkirchen in der Wachau

Restaurant Heinzle „Alles Fisch!“ heißt das Motto des Restaurants Heinzle in Weißenkirchen. Küchenchef Gerhard Heinzle hat sich auf Fischgerichte der klassischen und modernen Küche spezialisiert und bereichert seine gekonnt in Szene gesetzten Kreationen auch mit mediterranen und fernöstlichen Aromen. Die von Gault Millau mit 1 Haube ausgezeichnete Küche beweist immer wieder innovative Treffsicherheit im Umgang mit den Zutaten. Die Fische kommen aus Niederösterreich: Karpfen, Hecht und Wels kommen aus dem Waldviertel, Zander, Forelle und Saibling aus dem Traisental. Dazu Fleisch aus dem Kamptal, Wild aus der Wachau, Kräuter aus dem eigenen Garten. Weitere Asse bei Heinzle: die zauberhafte Gartenterrasse direkt an der Donau mit einzigartigem Blick auf den mächtigen Strom, die neue, gemütlich-ländlich, hell und freundlich eingerichtete Stube sowie die große Auswahl an Wachauer Weinen. Fisch, Fisch, Fisch! Bezaubernde Terrasse

A-3610 Weißenkirchen in der Wachau | Wachaustraße 280 | Tel +43(0)2715/2231 E-Mail restaurant@heinzle.at | www.heinzle.at Sitzplätze Innen – 60; Außen – 80 | Mo & Di Ruhetag

Toller Donaublick

Hotel & Restaurant Kirchenwirt

Florianihof

Das von den Familien Köck und Wildeis geführte, stilvolle Hotel bietet Tradition, behagliche Atmosphäre, aber auch den modernen Komfort eines 4-Sterne-Hotels. Zum rund 500 Jahre alten Stammhaus des Kirchenwirtes gehören auch zwei renovierte Häuser aus dem 16. Jahrhundert: der Arkadenhof und das Malerhaus Geller. Jedes der historischen Gebäude hat seinen eigenen Stil und Charme. Im Zuge der behutsamen Renovierung gelang es, insgesamt 30 sehr individuelle Zimmer, auch mit Donaublick, zu schaffen, deren originale Gewölbe und Holzdecken zu erhalten und gleichzeitig modern auszustatten, u. a. mit Vollholzmöbeln und Holzböden. Gekocht werden verfeinerte, traditionelle (nieder)österreichische Klassiker – Tafelspitz, Kalbsrahmbeuscherl, Rehgulasch, Saiblingsfilet, Marillenknödel, Malakoffnockerl..., serviert wird in den Gewölberäumen, unter den Weinlauben bzw. unter der Linde im gemütlichen Gastgarten.

Der Florianihof in Wösendorf – ein aus dem 14. Jahrhundert stammender ehemaliger Lesehof des Stiftes St. Florian (OÖ) – bietet den stimmungsvollen, historisch geprägten Rahmen für kulinarische Erlebnisse der besonderen Art. Aus frischen, regionalen, saisonalen und hochqualitativen Zutaten entstehen modern interpretierte und kreativ verfeinerte Gerichte der klassisch österreichischen und regionaltypischen Fleisch-, Fisch- und Mehlspeisenküche. Die außergewöhnlich umfangreiche Weinkarte bietet alle großen Wachauer Namen sowie eine internationale Selektion an Rotweinen. Familie Mandl bittet ihre Gäste in den von Nussbäumen beschatteten Gastgarten oder in eine der drei stilsicher und geschmackvoll eingerichteten Stuben mit ziegelgemauerten Kreuzgewölben. Wo immer man Platz nimmt: Alles ist geschmackvoll arrangiert, die gehobene Ess-, Trink-, Tisch- und Glaskultur überall spürbar. Kreativ-ideenreiche Küche 3 Stuben mit Ziegelkreuzgewölben

A-3610 Weißenkirchen in der Wachau | Wösendorf 72 | Tel +43(0)2715/2212 E-Mail office@florianihof-wachau.at | www.florianihof-wachau.at Sitzplätze Innen – 60; Außen – 60 | Mi & Do Ruhetag

Barocker Prunkraum im 1. Stock

34

Weißenkirchen in der Wachau

Historisches Ambiente Moderner Komfort

A-3610 Weißenkirchen in der Wachau | Kremser Straße 17 | Tel +43(0)2715/2332 E-Mail kirchenwirt@weissenkirchen.at | www.kirchenwirt.weissenkirchen.at Sitzplätze Innen – 80; Außen – 80 | kein Ruhetag

Gepflegte Wirtshauskultur

Weißenkirchen in der Wachau

35


Donauwirt Hotel - Restaurant

Hotel Garni Donauhof

Muße, Entspannung & Entschleunigung werden in diesem traditionsreichen Haus groß geschrieben: 1524 erbaut, später als Lesehof des Kartäuser – Kloster Gaming geführt und schon vor mehr als 100 Jahren von „Sommerfrischerln“ als Herberge erster Güte geschätzt, bietet der „Donauwirt“ der Familie Maria & Toni Rosenberger in Weißenkirchen seinen Gästen heute eine modern interpretierte regionale Küche und stilvoll eingerichtete Wohlfühl-Zimmer mit viel Atmosphäre. Entspannenden Nächten folgt ein Frühstückbuffet mit Wachauer Schmankerln. Gekocht wird in der Haubenküche – mit hochwertigen Zutaten, überwiegend aus der Region, stets aber aus Österreich bzw. in Bio- & Fairtrade-Qualität. Bleibt nur die gar nicht einfache Entscheidung, wo man sich den kulinarischen Genüssen widmet: im geschmackvoll im Landhausstil eingerichteten Restaurant oder auf der romantischen, untern Kennern des Hauses bereits legendären Gartenterrasse, im Schatten alter Kastanienbäumen? Regionale Küche modern interpretiert NEU! Suiten & Appartements

A-3610 Weißenkirchen in der Donau | Wachaustraße 47 | Tel +43(0)2715/2247 E-Mail info@donauwirt.at | www.donauwirt.at Sitzplätze Innen – 90; Außen – 60 | Di & Mi Ruhetag

Das liebenswerte, kleine Hotel garni liegt wunderschön unweit der Donau in Weißenkirchen und erwartet die Gäste mit persönlicher Atmosphäre, geschmackvollem Ambiente und einem verführerischen Genussangebot. Morgens begeistert das ausgezeichnete Frühstücksbuffet, das mit Wachauer Schmankerln, hausgemachten Marmeladen, frischgebackenen Mehlspeisen u.v.m. wahrlich keine Wünsche offen lässt. Gefrühstückt wird im sonnigen Frühstücksraum oder auf der Gartenterrasse umringt von Marillenbäumen. Die 13 liebevoll eingerichteten Gästezimmer mit Blick auf die Donau oder die Weinberge laden zum Entspannen ein. Abends genießt man in der gemütlichen Weinstube „Donaustüberl“ köstliche Wachauer Weine, die hier auf Selbstbedienungsbasis angeboten werden. Zahlreiche Restaurants und Heurige sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Verbringen auch Sie erholsame Tage im Donauhof: 100% Wachau, 100% Urlaub. Direkt an der Donau Köstliches Frühstücksbuffet Herzliche Wachauer Gastlichkeit

Romantische Gartenterrasse

Weingut Holzapfel – Prandtauerhof

Hotel Weinquadrat

In bauhistorischer und kulinarischer Hinsicht ein Wachauer Gesamtkunstwerk! Im vor 700 Jahren als Lesehof errichteten, später vom Erbauer des Stiftes Melk, Jakob Prandtauer, barockisierten Gutshof von Barbara und Karl Holzapfel ist eines der besten Weingüter der Wachau, eine hoch prämierte Brennerei für Edeldestillate und ein Restaurant der Spitzenklasse untergebracht. Besonders reizvoll: der romantische Innenhof mit seinen Arkaden und eine hauseigene Kapelle für Hochzeiten und Taufen. In ländlich geprägtem Ambiente werden kreativ-bodenständige heimische Spezialitäten sowie Klassiker aus vorwiegend regionalen Zutaten serviert. Die vier hübschen Gutshofzimmer, davon 1 Suite im Arkadentrakt, sind groß und komfortabel eingerichtet, sie präsentieren sich in hellen, heiteren Farben des britischen Designerlabels „Designers Guild“. Bauhistorisches Juwel Top-Weine & Destillate

A-3610 Joching | Prandtauerplatz 36 | Tel +43(0)2715/2310 E-Mail weingut@holzapfel.at | www.holzapfel.at Sitzplätze Innen – 50; Außen – 50 | Montag – Samstag von 10 – 17 Uhr

Kreative Küche

36

A-3610 Weißenkirchen in der Wachau | Donaugasse 298 | Tel +43(0)2715/2353 E-Mail info@hotel-donauhof.at | www.hotel-donauhof.at

Weißenkirchen in der Wachau

Das kleine, aber feine Hotel Garni von Gisela und Anton Schöpf in Weißenkirchen zeichnet sich durch ein elegant-modernes, gleichzeitig behagliches Ambiente aus. Möbel mit klaren Linien und Formen, edle Stoffe und „warme“ Holzfußböden verleihen den 12 lichtdurchfluteten, geräumigen, hochwertig und zeitgemäß ausgestatteten Zimmern (teilweiße mit Balkon bzw. Terrasse) eine angenehm leichte, freundliche Atmosphäre. Das Gourmet-Frühstücksbuffet mit tagesfrischen, regionalen Produkten wird im Wintergarten, im Stüberl oder auf der Panoramaterrasse serviert. Die gestylte Wein-Lounge lädt zu Verkostungen einer Vielzahl heimischer Weine ein – dazu gibt’s raffinierte und dennoch bodenständige Schmankerl mit tagesfrischen, regionalen Produkten. Der Hausladen bietet selbstgemachte Marmeladen, Chutneys sowie feine Brände, Liköre, Gewürzsalze, Seifen... Modernes Ambiente Wein-Lounge

A-3610 Weißenkirchen in der Wachau | Landstraße 238 | Tel +43(0)2715/20008 E-Mail info@weinquadrat.at | www.weinquadrat.at Sitzplätze Innen – 30; Außen – 45 | Café am Montag Ruhetag

Hausladen mit Spezialitäten

Weißenkirchen in der Wachau

37


Pension Gästehaus Heller

Gästehaus & Heuriger „Turm Wachau“ Die Adresse „Burg 140“ lässt einiges erahnen: Das Haus von Heinz und Josi Rosenberger – es wurde vor mehr als tausend Jahren als Wehrturm errichtet – bietet traumhafte Ausblicke! Durch behutsame Renovierung gelang es, zauberhaftes historisches Flair mit den Annehmlichkeiten der heutigen Zeit zu vereinen: moderne Technik in harmonischer Symbiose mit Wachauer Urgestein! Die vier großzügigen, stilvoll eingerichteten Wohlfühl- und Genießerzimmer sowie die Ferienwohnung (mit eigener Terrasse) sind in warmen Farben gehalten und mit natürlichen Materialien ausgestattet. Zum Frühstück im Wintergarten oder auf der sonnigen Terrasse werden Wachauer Schmankerl serviert. Beim Heurigen, der dreimal im Jahr geöffnet hat, können die Gäste hausgemachte Köstlichkeiten der modernen Küche, aber auch deftige Klassiker wie Surfleisch verkosten, begleitet von Weinen aus dem eigenen Betrieb.

Die von der Familie Heller sehr persönlich, mit viel Herzlichkeit und Charme geführte Frühstückspension liegt mitten im Winzerdorf Weißenkirchen – direkt am Donauradweg und am Welterbesteig –, erweist sich damit als idealer Ausgangspunkt, um die Wachau zu entdecken! Das über 300 Jahre alte Haus bietet neben 11 modern möblierten Zimmern viel geschichtlichen Flair – etwa den Frühstücksraum mit schöner, alter Holzbalkendecke oder das historische „Schneiderstüberl“. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Wachauer Spezialitäten (Wachauer Laberl, Marillenmarmelade...), die reizvolle Terrasse mit Donaublick und der gepflegte Garten der Familie Heller sorgen für körperliches und seelisches Wohl der Gäste! Wachauführungen für Gruppen und WachauShop. Persönliche Atmosphäre Zentrale Lage mit gratis Parkplatz

A-3610 Weißenkirchen in der Wachau | Kremser Straße 14 | Tel +43(0)2715/2221 E-Mail gaestehausheller@gmx.at | www.gaestehaus-heller.at

Weingut und Ferienwohnung Pomaßl Das 5 ha große Weingut im Weißenkirchner Ortsteil Schildhütten ist seit 1937 in Besitz der Familie Pomaßl. Der Großteil der Weingärten liegt auf wachautypischen, steilen Steinmauerterrassen, die nur in aufwändiger Handarbeit zu bewirtschaften sind. Nach den strengen Richtlinien der Vinea Wachau und des integrierten Weinbaus werden aus den Sorten Grüner Veltliner, Riesling, Chardonnay, Neuburger und Zweigelt vorzügliche Weine produziert, die samt variantenreicher Jause beim Heurigen (Mai und September) im Stüberl bzw. auf der Terrasse genossen werden können. Die große, geräumige, modern ausgestattete Ferienwohnung bietet auf 60 m² bequem Platz für 2 bis 5 Personen und einen Balkon mit herrlichem Blick auf die Ruine Dürnstein! Ein besonderes Extra gibt’s direkt vorm Haus: Für durstige Wanderer verstecken sich alkoholfreie Getränke und Wachauer Wein in der Selbstbedienungs-Labstelle!

38

Historisches Flair

A-3610 Weißenkirchen in der Wachau | Burg 140 | Tel +43(0)664/2013850, +43(0)664/6170329 | E-Mail rosenberger@turm-wachau.at | www.turm-wachau.at Sitzplätze Innen – 54; Außen – 50

geführte Riedenwanderungen

Pauschalen mit Weinverkostung

Wohnen beim Winzer

Traumlage mit Panoramablick

A-3610 Weißenkirchen in der Wachau | Schild 175 | Tel +43(0)2711/286 E-Mail pomassl@weissenkirchen.at | www.herbstzauber.at

100% Wachau mit dem gewissen Etwas, bieten ausgewählte Gastgeber in Weißenkirchen, im Herzen der Wachau! Kommen auch Sie in den Genuss typischer Wachauer Gastlichkeit und lernen Sie das UNESCO Weltkulturerbe von der schönsten Seite kennen. Die Website www.wachau-blog.at informiert Sie laufend über: aktuelle Veranstaltungen & Highlights beeindruckende Sehenswürdigkeiten

Toller Heuriger

attraktive Urlaubsangebote in der Wachau

Welterbesteig-Labstelle

sowie die 100% Wachau-Mitgliedsbetriebe und ihre Partner

Weißenkirchen in der Wachau

Weißenkirchen in der Wachau

39


Entdecken und Genießen Vier neue Themenrouten laden Sie ein, die Wachau Stück für Stück aus ganz unterschiedlichen Perspektiven zu erkunden: per Rad, mit Bahn, Bus, Schiff oder mit dem Auto. Jede der vier Routen beleuchtet ein anderes Thema. Der Wunder Weg, der Wonne Weg, der Weite Weg und der Wilde Weg führen Sie in beliebig wählbarer Reihenfolge zu bekannten und weniger bekannten Plätzen. Die Wege eröffnen Ihnen die Wachau in all ihrer genuss- und kunstvollen Pracht.

Piktogrammerklärung Wachauer Themenrouten

40

Übersichtskarte

Gemeinde

Burg/Ruine

Wachaubahn

Museum

Picknickplatz

Schiffanlegestelle/Fähre

Park/Gartenanlage

Weinterrassen

Stift/Kirche/Kloster

Naturerlebnis

Wachauer Marille

Gipfel

Wachauer Themenrouten

41


Wunder Weg Wachau

Wonne Weg Wachau

Wenn Sie die Wachau zum ersten Mal besuchen, ist diese Route eine gute Wahl. Denn der Wunder Weg Wachau führt Sie zu allen altehrwürdigen Schätzen. Beginnen Sie Ihre Reise mit einem Spaziergang durch die gepflasterten Gassen in den historischen Zentren von Krems und Stein. Kirchen und Gebäude erzählen Geschichten aus vergangenen Zeiten. Beeindruckend schön liegt der Weinort Dürnstein. Am besten gehen Sie zu Fuß durch die Weinberge und den bekannten „Spitzer Graben“. Von hier sehen Sie weit übers Flusstal und auf den Jauerling. Rund um die höchste Erhebung entlang der gesamten Donau erstreckt sich ein Naturpark. In Willendorf bei Aggsbach Markt erinnert eine Nachbildung der berühmten „Venus von Willendorf“ an den Fund einer rund 25.000 Jahre alten Frauen-Statuette. Das Original ist im Kunsthistorischen Museum in Wien ausgestellt. Zur Stärkung zwischendurch empfehlen wir Ihnen eine Kostprobe von der echten Wachauer Marille: in süßer oder gebrannter Form. Mit Stift Melk steht ein weiterer Höhepunkt auf Ihrem Programm. Der Prachtbau mit der berühmten Bibliothek gilt als Meisterwerk des österreichischen Barock und beherbergt zahlreiche Kunstschätze.

Die Stationen: • Krems/Stein • Wachauer Marille • Dürnstein • Spitzer Graben • Jauerling • Venus von Willendorf/Venusium • Stift Melk

Jauerling Willendorf

Wunder Weg Wachau

Spitzer Graben Spitz

Donau

Stift Melk

42

Mühldorf

Marillenmeile Rossatz-Arnsdorf

Dürnstein

Krems Stein

Ihre Leidenschaft gehört den schönen Dingen des Lebens? Bezaubernden Landschaften und kulinarischen Genüssen? Dann begeben Sie sich auf den Wonne Weg Wachau. Die Ziele entlang der Route können Sie beliebig kombinieren. Überall laden Heurige und Restaurants zur gemütlichen Einkehr. Unser Tipp: Wählen Sie in aller Ruhe aus und lassen Sie sich beim Genießen Zeit. Ein wonniger Höhepunkt ist zum Beispiel eine Schifffahrt von Krems bis Melk auf der MS Austria der BRANDNER Schiffahrt. Zurück nach Krems fahren Sie mit der 100 Jahre alten Wachaubahn auf historischer Strecke und mit bestem Ausblick. Einblicke in die Geschichte und Lebenskultur bekommen Sie im Römer- und Trachtenmuseum in Mautern, im Schifffahrtsmuseum und im Schlossgarten in Spitz. Die zeitlose Schönheit von Kultur und Landschaft erschließen die Werke der Wachaumaler im Teisenhoferhof in Weißenkirchen. Verwöhnen Sie sich mit einer Weinprobe in der Domäne Wachau in Dürnstein. Von hier können Sie per Fähre ans andere Ufer übersetzen und in Rossatz durch die Auen und Rieden spazieren. Ebenfalls am Südufer der Wachau thront die Burgruine Aggstein, einer der schönsten Aussichtsplätze.

Die Stationen: • Schifffahrt • Domäne Wachau • Teisenhoferhof • Von Ried zu Ried • Schlossgarten Spitz • Schifffahrtsmuseum • Wachaubahn • Burgruine Aggstein • Durch Auen und Gärten • Römer und Goldhauben • Marillenkultur

Krems

Emmersdorf Spitz

Weißenkirchen

Dürnstein

Donau Melk

Rührsdorf Aggstein

Mautern Stift Göttweig

Wonne Weg Wachau

43


Wilder Weg Wachau

Weiter Weg Wachau

Die ehrwürdige Weltkulturerberegion Wachau hat auch ihre wilden, jungen, dynamischen Seiten. Genau dieses spannende Miteinander von Moderne und Tradition erleben Sie auf dem Wilden Weg Wachau. Idealer Ausgangspunkt ist die Kunstmeile Krems mit ihren Museen und Kunstsammlungen. Ihre Flaggschiffe sind das lustige Karikaturmuseum und die Kunsthalle Krems, die in wechselnden Ausstellungen Künstler aus aller Welt präsentieren. In Dürnstein lädt die „Weinbergschnecke“, ein von einem jungen Designer gestalteter Picknickplatz, zum Verweilen ein. Am Richard Löwenherz-Weg erzählen interaktive Stationen die Geschichte des Prinzen, der einst hier auf der Burg gefangen war.

Welche Geschichten erzählen die Stifte und Kirchen? Welche Kunstschätze beherbergen sie? Antworten auf diese Fragen gibt der Weite Weg Wachau. Zu den Anfängen: In den Weinbergen von Mautern gründete der hl. Severin (410 – 482) das erste Kloster in der Wachau. Auf seine Spuren führt heute ein Weg. Um das Jahr 1000 wurden die Benediktinerstifte Göttweig und Melk gegründet, bis heute sind sie wichtige Zentren der Kultur und Begegnung.

In Spitz wird 2012 die traditionelle Flaniermeile am Donauufer von Architekten und Künstlern neu gestaltet. Künstlerisches beherbergt die Autofähre von Spitz nach Arnsdorf am Südufer: eine Installation von Olafur Eliasson. Am Nordufer – das Sie auch per Fähre bei Dürnstein und Weißenkirchen erreichen können – überrascht Sie in Mühldorf Avantgarde-Kunst im Marillengarten. Im „Wachaulabor“ in Stift Melk präsentieren Schüler und Schülerinnen des Stiftsgymnasiums Ideen über eine mögliche Zukunft der Wachau. Mühldorf/ Ötz

Die Stationen: • Kunstmeile Krems • Richard Löwenherz • Wachauer Fähren: Dürnstein, Weißenkirchen, Spitz • Ausstellung im Schifffahrtsmuseum • Wachauer Weinblick • Spitzer Lände • Struktur & Organismus/Kausl • Wachaulabor

44

Wilder Weg Wachau

Donau

Stift Melk

Kunstmeile Krems Spitz

Dürnstein

Fähre Spitz

Fähre Weißenkirchen

St. Lorenz

Sehenswert in Schönbühel-Aggsbach ist die ehemalige Kartause Aggsbach mit ihrem Kartäusergarten. Kirchengründungen sind die prächtigen Lesehöfe in Weißenkirchen, Sagen ranken sich um die örtliche St. Michael-Kirche und ihre 7 Hasen auf dem Dach. Durch die Wachau verläuft außerdem ein Abschnitt des Jakobsweges, den historische Pilgerziele säumen: Maria Langegg, das Kloster Schönbühel, die Burgkapelle in Gossam, Maria Laach, der Kalvarienberg in Mühldorf, Unterloiben und St. Johann im Mauerthale. Mehr über die Geschichte der Kirchen am Fluss, ihre Bedeutung und die neuen Zeiten, die der Protestantismus mit sich brachte, erfahren Sie in einer Ausstellung in Melk.

Die Stationen:

Maria Laach

Unterranna

St. Michael Unterloiben Weißenkirchen

Gossam Fähre Dürnstein

• Lesehöfe • Protestantismus in der Wachau • Kirchen am Fluss/ Ausstellung • Stiftspark Melk • Kartäuserland Aggsbach • Pilgerziele: Maria Langegg, Schönbühel, Unterloiben, St.Johann, Gossam, Maria Laach, Unterranna, • hl. Severin • Stift Göttweig

Donau

Schönbühel Melk Aggsbach Dorf Stift Melk

St. Johann Maria Langegg

Mautern Stift Göttweig

Weiter Weg Wachau

45


Autofrei unterwegs Das innovative Mobilitätskonzept Wachau ermöglicht es bequem und ohne Auto in der Region mobil zu sein. www.wachau.at

Wachaubuslinien Niederfl urbusse sorgen für Reisekomfort und bringen Sie am Nordufer im Stundentakt und am Südufer im Zweistundentakt an Ihr Ziel. Fahrplan und Infos: www.vor.at | www.n-mobil.at Tel +43(0)810/222324

Auf der Donau Die Linien der BRANDNER Schiffahrt und der DDSG fahren von April bis Oktober zwischen Krems und Melk. www.brandner.at | www.ddsg-blue-danube.at Drei Donaufähren queren im Bereich der Wachau den Fluss. Diese Möglichkeit bietet sich zwischen Dürnstein-Rossatz, Weißenkirchen-St. Lorenz und zwischen Spitz-Arnsdorf.

Wachaubahn Der neue Panoramazug verkehrt von April bis Oktober zwischen Krems und Emmersdorf. www.noevog.at | Tel +43(0)2742/360 990 46

Autofrei unterwegs

Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert. ~ Oscar Wilde ~

Nextbike Sieben Tage die Woche, rund um die Uhr stehen in der Wachau Radverleihstellen zur Verfügung. www.nextbike.at | Tel +43(0)2742/229901

Umweltfreundlich: E-Mobil Die Wachau ist Pilotregion in Sachen ElektroMobilität. Verleihpartner fi nden Sie in Emmersdorf, Spitz, Mühldorf, Dürnstein und Krems. www.wachau.at/e-mobil

Rad-Tramper & Rufbusse Die Rad-Tramper verkehren von April bis Oktober zwischen dem Bahnhof Krems und Grein. Die Rufbusse der Wachau-Linien fahren bei Bedarf zu bestimmten Zeiten zwischen Krems und Göttweig und zwischen Spitz bzw. Emmersdorf und Jauerling. Fahrplan: www.vvnb.at Fahrtanmeldung Tel +43(0)810/810 278 Weltkulturerbe Wachau

47


welterbesteig

wunder weg

w o n n e

Wissenswertes

w e g

Reiche Kulturschätze, das wohl bezauberndste Flusstal Europas und eine international renommierte Weinbauw i l d e r Treffw e g region: Die UNESCO Weltkulturerberegion Wachau ist ein einzigartiges Gesamtkunstwerk und bevorzugter punkt von Genießern aus aller Welt. Freuen Sie sich auf genussvolle Stunden bei einem Best of Wachau-Gastgeber und viel Vergnügen beim Erkunden der Wachau. Prospekte, Beratung & Buchungsservice: Donau Niederösterreich Tourismus GmbH Regionalbüro Wachau-Nibelungengau-Kremstal 3620 Spitz/Donau, Schlossgasse 3 Tel +43(0)2713/300 60-60 | Fax DW 30 E-mail urlaub@donau.com | www.wachau.at

Donau Niederösterreich w e i t e r

CZ

WachauNibelungengauKremstal

Donau

Römerland Römerl erland d Carnuntum C arnuntum m– Marchfeld Marchfeld d

SK

Linz St. Pölten M stviertel Mostviertel t

D

Bratislava Wien Eisenstadt

Salzburg

Bregenz

w e g

Tullner Donaura D Donaurau ona nauraum aurau auraumau Wagram Wagram am m

H

Innsbruck Graz Klagenfurt

CH I

SLO

Impressum: Herausgeber und Verleger: Donau NÖ Tourismus GmbH, A-3620 Spitz/Donau. Fotos: Donau NÖ Tourismus GmbH, Steve Haider/www.steve.haider.com, Gregor Semrad, Lachlan Blair, Rita Newman, Martin Rothender, Robert Herbst, Herbert Lehmann, Otmar Bramberger, Manfred Seidl, Gemeinde Emmersdorf, TV Spitz/G. Kargl, Franz Hauleitner, Weinhäupl, Markus Haslinger, Elke Haslinger, Günter Kargl, Ingo Grünberg, Helmut Lackinger, Silvia Reitmaier, Manfred Weis, Petr Blaha, Brunner, Monika Löff, Steigenberger Hotel and Spa/Andreas Hofer, Armin Faber, BRANDNER Schiffahrt sowie von unseren Best of Wachau Betrieben. Konzept, Text: Donau NÖ Tourismus GmbH, Kinz Kommunikation, Wien und EMERSCHITZ & PARTNER KEG. Grafikdesign: spreitzerdrei, Wien. Druck: Wograndl, A -7210 Mattersburg, Trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr. Dieses Projekt wurde aus Mitteln des NÖ Wirtschafts- und Tourismusfonds kofinanziert. Ausgabe 2013.


qualitaetspartner_wa_2013_2_28_9_42