Issuu on Google+

T-62/2010

che o 1W

ab

,-

0 â‚Ź 14

tirolmitte.at

Telfs Ferienregion

Wir bringen Bewegung in Ihre Ferien!

Internationale Sommer- & Winter-

Wanderwochen Silz 2010


IVV-Information Verantwortlicher Funktionär: Anmeldungen und Auskünfte: Nennungsschluss: Ausrüstung: Versicherung: Auszeichnung: IVV-Wertung:

Der Präsident des SVS 1930: Max Heinz, Johann-Georg-Ögg Straße 9, A-6424 Silz Ferienregion tirolmitte, Untermarktstraße 1, A-6410 Telfs, Tel. +43(0)5262 / 62245, Fax +43(0)5262 / 62245-4, info@tirolmitte.at oder bei Eva-Maria, Tel.: +43 (0) 676 / 7679654. 1 Woche vor Beginn der IVV-Wander- und Langlaufwoche. Nachmeldungen im Rahmen der vorhandenen Plätze möglich. Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle, Verluste und andere Schäden keine Haftung. Sommer: Rucksack, feste Wanderschuhe (Bergschuhe, Regenschutz) Winter: Langlaufausrüstung, Winterbekleidung (Verleih von Langlaufausrüstung gegen Entgelt möglich.) Der Veranstalter ist über den ÖVV haftpflichtversichert. Urkunde und Medaille, beide mit gedrucktem bzw. eingraviertem Namen des Teilnehmers. Die Auszeichnungen können grundsätzlich nur vergeben werden, wenn alle Wanderungen (Langlaufstrecken) nachweislich vollständig absolviert worden sind. Nach absolvierter Wanderung (Langlauf) täglich Teilnahmestempel und km-Wertung.

Wochenpauschalen Unterkunft und Verpflegung für 7 Tage (Preise pro Person inkl. MwSt. und allen Nebenabgaben) Gasthöfe: Sommer Winter Sommer Winter Zimmer mit WC, Dusche, Halbpension E 266,- E 280,- Ferienwohnung: Zimmer mit WC, Dusche, Frühstück E 196,- E 210,- 7 Tage für 4 Personen E 420,Zimmer mit Dusche, Halbpension E 245,- E 259,- Pensionen: Zimmer mit Dusche, Frühstück E 175,- E 189,- Zimmer mit Dusche, Frühstück E 154,- E 168,Zimmer mit Fließwasser, Halbpension E 224,- E 238,- Zimmer mit Fließwasser, Frühstück E 140,- E 154,Zimmer mit Fließwasser, Frühstück E 154,- E 168,Für Kinder unter dem 10. Lebensjahr wird eine Ermäßigung von 50% gewährt, wenn die Kinder im Elternzimmer wohnen. EZ-Zuschlag pro Person und Tag E 4,- (ohne Dusche), E 7,- (mit Dusche). * Hotels (außerhalb von Silz) über die Ferienregion tirolmitte buchbar!


Ortsbeschreibung Ferienregion tirolmitte:

Inmitten der Nordtiroler Alpen, nur 25 km von der Olympia- und Landeshauptstadt Innsbruck entfernt, liegen im Oberinntal an seiner breitesten Stelle die Gemeinden der Ferienregion tirolmitte: Telfs, Silz, Stams, Mötz, Rietz, Pfaffenhofen, Oberhofen, Flaurling, Pettnau, Hatting, Polling und Inzing mit ihren familienfreundlichen Unterkünften. Die Region tirolmitte zählt durch ihre sonnige Lage und waldreiche Umgebung zu den schönsten Erholungsgebieten Nordtirols. Die zentrale Lage der Regionsorte lässt sich auch besonders gut für Ausflüge zu den landschaftlichen und kulturellen Schätzen des Landes nützen.

Silz,

Garmisch-Partenkirchen Fernpass

Leutasch Mieming

Salzburg Wien München

Seefeld

Nassereith Innsbruck

A 12 Arlberg Schweiz

SILZ

Imst Pitztal

Telfs

A 13 Brenner Italien

Ötztal

Mitglied des Österreichischen Volkssportverbandes im IVV Die Veranstaltung wird für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet. Der IVV-Wertungsstempel kann nur dann vergeben werden, wenn der Teilnehmer die vollständig ausgefüllte IVV-Ausweiskarte persönlich vorlegt.

ÖVV Kontroll-NR. T-62/2010

der Dekanats- und Bezirksgericht-Standort, verbindet das Ötztal mit dem mittleren Oberinntal. In klimatisch guter, sonnenreicher und ruhiger Lage, abseits des großen Durchzugsverkehrs bietet Silz seinen Gästen gepflegte Wanderwege, Tennisplätze, Stockschießen, Minigolf und einen Fitness-Parcours im Wald. Abenteuer und Events für Flippige im Crazy Eddy Rafting, Canyoning im Raftingcenter Bruno Pezzey Fitnessparcours, Mountainbikestrecken, Naturerlebnis Silzer Innau, Kunsteisarena mit der Möglichkeit zum Asphalt/Eisstockschießen, Tennisplatz, Minigolfplatz und 20 km Langlaufpisten im Winter sowie eine Besichtigung des Kraftwerkes Silz-Kühtai, um nur einige Highlights von Silz zu nennen, bieten ihren Urlaubern eine Vielfalt an Möglichkeiten, um die schönsten Tage im Jahr erlebnisvoll und abwechslungsreich zu gestalten! Ob sportlich, kulturell oder kulinarisch - bei uns finden Sie alles, was Ihr Urlauber-Herz begehrt!


IVV-Wanderwochen Sommer - Programm 2010 20.06. - 27.06.2010

15.08. - 22.08.2010

29.08. - 05.09.2010

Pauschalzuschlag: zu allen Preisen erfolgt ein Nenngeldzuschlag je Person in Höhe von E 84,- pro Woche für folgende Leistungen: IVV-Stempel, Urkunde und Auszeichnung, Wanderführer, Traubenzucker, Abschiedsabend mit Musik, die Fahrt mit dem Bus ins Ötztal und Pitztal. Ein Kleinkaliber-Gästeschießen, Bogenschießen, ein Stockschießturnier sowie ein Minigolfturnier. Weiters zweimalige Benützung des Tennisplatzes à 50 Minuten, Benützung von Fahrrädern (Damen und Herren), täglich Marschverpflegung (außer Donnerstag und Samstag). Sonntag:

Anreise. Begrüßung und Zimmereinweisung im Wanderbüro im Gasthof Löwen in Silz (Ortsmitte) unbedingt erforderlich. 20.15 Uhr Eröffnung der Wanderwochen und Programmübersicht.

Montag: Strecke „Haiming“: Wanderung von Silz aus zum Nachbarort Haiming, von dort geht es über den Haimingerberg (wunderschöne Aussicht) zu den Silzer Bergmähder und über den Alpsteig wieder hinunter nach Silz. Streckenlänge: 20 km; HD 500 m, leichte Bergwanderung. Alternative: 10 km und 5 km Talwanderungen Abends: Minigolfturnier um die Medaillen des TVB tirolmitte. Dienstag: Strecke „Ötztal“: Letztes Teilstück der Durchwanderung des Ötztales. Von Umhausen aus geht es zur Armelehütte, hier sieht man von der deutschen bis zur italienischen Grenze, nach dem Abstieg zu dem idyllisch gelegenen Piburger See geht es der Ötztaler Ache entlang zum Eingang des Ötztales. Streckenlänge: 20 km; HD 800 m, Bergwanderung Alternative: 10 km und 5 km, Talwanderungen mit leichten Steigungen Abends: Kleinkaliber-Gästeschießen am Silzer Schießstand um die Medaillen des TVB tirolmitte. Mittwoch: Strecke „Mieminger Plateau“: Wanderung zum Nachbarort Mötz, von dort geht es hinauf auf das Mieminger Plateau und nach einer Rundwanderung am herrlichen Sonnenplateau geht es wieder zurück nach Silz. Streckenlänge: 20 km, HD 400 m. Alternative: 10 km und 5 km, Talwanderungen Abends: Stockschießturnier um die Medaillen des TVB tirolmitte. Donnerstag: Tag zur freien Verfügung. Es wird eine Zusatzwanderung durch das Gurgltal angeboten mit Besichtigung eines Bergwerkmuseums. Streckenlänge: 10 km und 5 km, Talwanderung. Museumseintritt und Fahrtkostenbeitrag: E 12,– Abendwanderung: Laternenwanderung rund um Silz. Streckenlänge: 10 km und 5 km, Talwanderung.


41. Internationale IVV-Fuß- und Rad-FitFreitag:

Strecke „Pitztal“: Letztes Teilstück der Durchwanderung des Pitztales. Von Wald aus geht die Wanderung über die Benni Raich Hängebrücke, anschließend unter der Hängebrücke auf dem Luis Trenkersteig durch die Pitzeschlucht, nach einem Abstecher nach Imster Au geht es durch die Imster Schlucht vorbei an einer Wallfahrtskirche und dem Römerbad nach Roppen. Streckenlänge: 20 km, Talwanderung mit leichten Steigungen Alternative: 10 km und 5 km Talwanderungen Abends: Bogenschießen um die Medaillen des TVB tirolmitte.

Samstag: Strecke „Stams“: Von Silz aus geht die Wanderung vorbei an einem Wasserfall zum Bergweiler Hauland, von dort geht es hinunter in das Inntal und vorbei an der Basilika Stams wieder zurück nach Silz. Streckenlänge: 20 km; HD 500 m, leichte Bergwanderung Alternative: 10 km und 5 km, Talwanderungen Abends: 20.00 Uhr Abschiedsabend. Verleihung der Urkunden und Wanderauszeichnungen. Anschließend Musik und Tanz. Sonntag: Abreisetag

Wanderung

Sonntag, 15. August 2010 Start: von 7 bis 12 Uhr (25 km Rad- und 5 km, 10 km sowie 20 km Wanderstrecke) Schriftliche Anmeldung und Auskünfte: Max Heinz, 6424 Silz, Telefon 05263/6718 Startkarten: Die Ausgabe erfolgt am Start. Für nicht in Anspruch genommene Startkarten werden weder Auszeichnungen noch das Startgeld zurückbezahlt. Die Startkarte ist auf der Wanderstrecke persönlich mitzuführen und an den Kontrollstellen zur Eintragung eines Kontrollstempels persönlich vorzulegen. Teilnehmer, die mehrere Startkarten vorlegen, werden zurückgewiesen. Anspruch auf eine Wandererinnerung und den IVV-Wertungsstempel hat ein Teilnehmer nur, wenn er alle Streckenkontrollstempel auf seiner Startkarte vollständig vorweisen kann. Schwerversehrte erhalten eine Wandererinnerung und einen Wertungsstempel dann, wenn sie wenigstens einen Kontrollstempel nachweisen. Verpflegung: Traubenzucker und warme Suppen an den Labestellen gratis. Kalte und warme Imbisse sowie Getränke auf der Strecke günstig erhältlich. Termin: Sonntag, 15. August 2010 Anmeldung für Gruppen: 6. August 2010 Startzeit: 7.00 – 12.00 Uhr Zielschluss einheitlich 15.00 Uhr Gruppen: Alle Gruppen mit einer Teilnehmerzahl von mindestens 20 Wanderern erhalten Pokale, sofern sie zum Voranmeldetermin gemeldet wurden.

Start und Ziel: Sportzentrum Silz Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Startgebühr: nur IVV-Stempel e 1,50 Voranmelder mit Auszeichnung e 4,– Nachmelder mit Auszeichnung e 5,50

Von 10 bis

14

FrühschopUhr pen mit ein er beliebte n Band

Kontroll-NR. T-4002/2010

Mitglied des Österreichischen Volkssportverbandes im IVV. Die Veranstaltung wird für das internationale Volkssportabzeichen gewertet. Der IVV-Wertungsstempel kann nur dann vergeben werden, wenn 1. der Teilnehmer Startkarte und IVV-Teilnehmer-Ausweiskarte persönlich vorlegt, 2. Startkarte und IVV-Teilnehmer-Ausweiskarte übereinstimmen, 3. alle Streckenkontrollstempel auf der Strecke vorhanden sind.


IVV-Bergwanderwochen - Programm 2010 1. Wanderwoche 27.06. - 04.07.2010 2. Wanderwoche 22.08. - 29.08.2010 Sonntag: Anreise. Begrüßung und Zimmereinweisung im Wanderbüro beim Gasthof Löwen in Silz (Ortsmitte) unbedingt erforderlich. 20.00 Uhr Eröffnung der Bergwanderwoche, Programmübersicht und Vorstellung der Wanderführer. Montag:

Anfahrt mit dem Bus ins 2.020m gelegene Kühtai. Von dort Aufstieg zum 2.828m hohen Pirchkogel. Dann Abstieg übers Schafjoch nach Marlstein. Rückfahrt nach Silz Streckenlänge: 15 km

Dienstag: Mit dem Bus von Silz nach Sölden weiter zum Tiefenbachferner. Von dort Wanderung nach Vent. Schöner Blick auf die Dreitausender des Hinteren Ötztales. Streckenlänge: 17 km Mittwoch: Mit dem Bus nach Wenns ins Pitztal – weiter auf die Piller Höhe. Zu Fuß durch das Piller Hochmoor auf die Gogesalpe – weiter auf die Glanderspitze 2.512m. Weiter zur Venetalm – danach Abstieg nach Wenns. Rückfahrt nach Silz. Streckenlänge: 20 km

Merchandisingartikel erhältlich im Wanderbüro, im Gasthof Löwen in Silz

Knappenweg (Kühtai-Ochsengarten)


n)

Donnerstag: Abfahrt von Silz mit dem Bus nach Leutasch – Gaistal. Zu Fuß weiter zur Hämermoosalm. Weiterer Aufstieg zur Rotmoosalm – weiter auf den 2.234m hohen Predigtstuhl. Abstieg ins Gaistal. Rückfahrt nach Silz. Streckenlänge: 17 km Freitag: Auffahrt mit dem Bus von Silz zum Speicher Längental-Kühtai. Wanderung durchs Mittertal zur Mittertalscharte. Weiter auf den Theodor-Streich-Weg zur Wörgegratspitze 2.631m und weiter zum 2.591m hohen Wetterkreuz. Abstieg zur Bielefelder Hütte. Von da Abfahrt mit der Gondel nach Ötz. Rückfahrt nach Silz. Streckenlänge: 17 km Samstag: Von Silz mit dem Bus nach Wildermieming. Aufstieg auf den Wersensteig zu den Judenköpfen 2.021m. Abstieg zur Alplhütte. Danach weiterer Abstieg über den Ochsenbündelsteig nach Wildermieming. Rückfahrt nach Silz. Streckenlänge: 15 km Abends: 20.00 Uhr Abschiedsabend. Verleihung der Urkunden und Wanderauszeichnungen. Sonntag:

Abreisetag

Tägliche Abfahrtszeit: 8.00 Uhr vom Dorfplatz Alternative Touren, auch kürzere Strecken, werden bei genügend Teilnehmern angeboten! Touren können je nach Wetter und Bedingungen am Berg vom Bergführer kurzfristig geändert werden. Pauschalzuschlag: E 84,- pro Woche, für folgende Leistungen: IVV-Stempel, Urkunde mit Auszeichnung, Bergführer sowie alle Busfahrten. Benützung von Fahrrädern, kostenlose Benützung des Telfer Schwimmbades. (Mindestteilnehmer: 15 Personen).


IVV-Winterwander- & Langlaufwochen - Programm 2010 Langlaufwoche 21.02. - 28.02.2010 Täglich geführte Fußwanderungen Sonntag: Anreise. Begrüßung und Zimmereinweisung im Langlaufbüro beim Gasthof Löwen in Silz (Ortsmitte) unbedingt erforderlich. Um 20.15 Uhr Eröffnung der Langlaufwoche. Programmübersicht und Vorstellung der Wanderführer. Montag: Abfahrt mit dem Bus auf das Mieminger Plateau. Einlaufen auf einer 5 km langen Loipe. Streckenlänge: je nach Anzahl der Runden, Schwierigkeit: leicht. Abends: 19.30 Uhr Rodelpartie. Dienstag: 9.30 Uhr Abfahrt mit dem Bus auf das Mieminger Plateau, dort Ski-Rundwanderung. Streckenlänge: 20 km - Schwierigkeit: mittel. Abends: 19.30 Uhr Bogenschießen um die Medaillen des TVB tirolmitte. Mittwoch: 9.30 Uhr Abfahrt mit dem Bus nach Seefeld. Dort Skiwanderung auf der Olympia-Loipe. Streckenlänge: 20 km - Schwierigkeit: mittel. Abends: 19.00 Uhr Zimmergewehr-Gästeschießen am Schießstand in der Volksschule Silz um die Medaillen des TVB tirolmitte.

Mösern (1250m) - Olympiaregion Seefeld

Leutasch


h

Donnerstag:

9.30 Uhr Abfahrt mit dem Bus nach Leutasch. Dort Skiwanderung auf der Ganghofer-Loipe zur Schanz (Grenze Mittenwald) und zurück. Streckenlänge: 20 km - Schwierigkeit: leicht. Anschließend Besuch des Erlebnisbades Leutasch. Abend zur freien Verfügung.

Freitag:

9.30 Uhr Abfahrt mit dem Bus nach Nassereith. Dort Skiwanderung durch das Gurgltal. Streckenlänge: 20 km - Schwierigkeit: leicht. Abends: 20.00 Uhr Eisstockschieß-Turnier um die Medaillen des TVB tirolmitte.

Samstag:

9.30 Uhr Abfahrt mit dem Bus nach Niederthai (1600m). Dort Ski-Rundwanderung. Streckenlänge: 15 km - Schwierigkeit: mittel. Abends: 20.00 Abschlussabend. Bei gemütlichem Beisammensein, Verleihung der Urkunden und Wanderauszeichnungen. Anschließend Musik.

Sonntag:

Abreisetag

Programmänderungen möglich Für Anfänger: Langlaufkurs von Freitag bis Sonntag vor der Langlaufwoche wird um E 35,- pro Person zusätzlich angeboten. Nenngeld für folgende Leistungen: Pro Person E 84,- für folgende Leistungen: IVV-Stempel, Urkunde mit Auszeichnung, Wanderführer, Abschiedsabend mit Musik sowie alle Busfahrten, eine Rodelpartie, ein Gästeschießen, ein Eisstockschießturnier, ein Bogenschießen sowie der Besuch des Erlebnisschwimmbades in Leutasch. Weiters unbegrenzte Benützung der Silzer Kunsteisarena während des Publikumlaufes (Verleih von Eislaufschuhen gegen Entgelt möglich). Leutasch


Wichtige Informationen Alle Personen die erstmals an der Wanderwoche teilnehmen, erhalten diese Auszeichnung nach Absolvierung sämtlicher sechs Wanderungen in der abgebildeten Form. Nach Teilnahme zweier Wanderwochen wird diese mit Lorbeerkranz, nach der dritten Teilnahme mit silbernem Lorbeerkranz, nach vier Wanderwochen mit goldenem Lorbeerkranz und nach der fünften Wanderwoche mit Goldkranz und Saphir verliehen. Ab der sechsten Teilnahme wird die neue, wertvolle Auszeichnung der Serie „Silz” in 12 verschiedenen Ausführungen verliehen.

Die Wanderauszeichnungen der Serie „Silz” werden in zwölf Klassen, entsprechend der Anzahl der erfolgreich absolvierten IVV-Bergwanderwochen verliehen.

Alle Personen die erstmals an der Langlaufwoche teilnehmen, erhalten diese Auszeichnung nach Absolvierung sämtlicher sechs Wanderungen in der abgebildeten Form. Nach Teilnahme zweier Wanderwochen wird diese mit Lorbeerkranz, nach der dritten Teilnahme mit silbernem Lorbeerkranz, nach vier Wanderwochen mit goldenem Lorbeerkranz und nach der fünften Wanderwoche mit Goldkranz und Saphir verliehen.

Wandern und Schifahren im Schi- und Sonnenparadies

Kühtai Kopp Rudolf · 6425 Haiming · Ötztalerstraße 4 Tel: 0 52 66/88 314 · FAX 0 52 66/87 230 · e-mail: busreisen.kopp@utanet.at

2020m über den Wolken


Zur verbindlichen Reservierung bitten wir um Zahlung des Pauschalzuschlages von E 84,- pro Person auf folgendes Konto: Kontonr. 400.606, Raiffeisen Regionalbank Telfs, BLZ 36.336, IBAN AT56 3633 6000 0040 0606, BIC RZTIAT 22336 spesenfrei für den Empfänger. Kennwort: „Silzer IVV-Wanderwoche bzw. Langlaufwoche”. Bitte Datum der Wanderwoche angeben. Jeder Teilnehmer anerkennt die Teilnahmebestimmungen des Interna-tionalen Volkssportverbandes. Die Wander- und Langlaufwochen sind nicht als leistungssportliche Veranstaltung zu ver­stehen. Jedermann kann mitmachen; Kinder bis zum 10. Lebens­jahr nur mit Begleitperson. Programmänderungen je nach Witterung vorbehalten. Verbandsfremde Werbung während und außerhalb der Veranstaltung ist untersagt! Anmeldungen möglich im: Wanderbüro Silz im Gasthof Löwen (Silz) Eva Maria: Tel.: +43 (0) 676 / 7679654 oder bei

telfs ferienregion

Ferienregion tirolmitte / A-6410 Telfs / Untermarktstraße 1 Tel. +43(0)5262 / 62245 / Fax +43(0)5262 / 62245-4 info@tirolmitte.at / www.tirolmitte.at

Fotos: Olympiaregion Seefeld, Ferienregion tirolmitte/Holzedl, Laichner, Herbert Neurauter

Zimmer mit Dusche und WC, Frühstück

Hotels:

Zimmer mit Fließwasser, Frühstück

Zimmer mit Dusche, Frühstück

Pensionen:

für 4 Personen

Ferienwohnung:

Zimmer mit Fließwasser, Frühstück

Zimmer mit Fließwasser, HP

Zimmer mit Dusche und WC, Halbpension Gewünschtes bitte ankreuzen – die Voranmeldung erfolgt direkt durch die Ferienregion tirolmitte.

Anmeldung zu weiteren IVV-Wanderungen in Tirol: m Strass im Zillertal: 17. Jänner 2010 m Tulfes: 04. Juli 2010 m Silzer Wandertag: 15. August 2010 m Innsbruck: 05. September 2010 m Strass im Zillertal: 11. / 12. September 2010

Zimmer mit Dusche, HP Zimmer mit Dusche, Frühstück

Zimmer mit Dusche und WC, Frühstück

Zimmer mit Dusche und WC, HP

Gasthöfe:

Gleichzeitig melde ich meine Teilnahme zu folgenden IVV-Wanderungen an: m Langlaufwoche: 21.02.2010 bis 28.02.2010 m Wanderwoche: 20.06.2010 bis 27.06.2010 m Wanderwoche: 15.08.2010 bis 22.08.2010 m Wanderwoche: 30.08.2010 bis 06.09.2010 m Bergwanderwoche: 27.06.2010 bis 04.07.2010 m Bergwanderwoche: 22.08.2010 bis 29.08.2010

................. Einzelzimmer

bei (gewünschter Vermieter) .........................................................

.................... Doppelzimmer

vom ..................................... bis .............................2010

Bitte reservieren Sie für mich zu den im Wanderwochen-Programm festgelegten Bedingungen:

Anzahlung


ng in Ihre Ferie

n!

gu e w e B

Gasthof Oberland (Silz) Bes. Fam. Kreyer, Tel. und Fax +43(0)5263/6405 Gemütliche Gasträume, Zimmer (mit Bad/ Dusche, WC), Garten, Balkon, Parkplatz, 30 Betten.

Ferienregion tirolmitte Untermarktstraße 1 · A-6410 Telfs Tel. +43(0)5262 / 62245 / Fax +43(0)5262 / 62245-4 info@tirolmitte.at / www.tirolmitte.at

telfs ferienregion

E-Mail ..................................................................

Telefax .................................................................

Telefon .................................................................

..............................................................................

..............................................................................

Adresse ................................................................

Name ...................................................................

Absender

Wir bringen

H freimachen

bitte

Haus Hannes (Silz) Bes. Fam. Randolf Hannes Tel. +43(0)5263 / 5250, Fax +43(0)5263/6389 www.haushannes.at Appartement für vier Personen mit Dusche, WC und Balkon. Zimmer mit DU/WC. Schöner Frühstücksraum.

Untermarktstr. 1 A-6410 Telfs

Ferienregion tirolmitte

An die

Gasthof Löwen (Silz) Bes. Fam. Kluibenschädel, Tel. und Fax +43(0)5263/6303 www.gasthof-loewen.com Zentral gelegen. 6 Zimmer mit Dusche, WC, TV. Gutbürgerliche Küche, Köstlichkeiten aus eigener Landwirtschaft.


prospekt_2010_fuer_w_2010_5_25_12_52