Page 1

Special Wandervorschläge WIESING Sommer 1

Wiesing – Erlach – Café Rofan – Panorama-Restaurant Kanzelkehre

Ausgehend vom Dorfplatz wandert man an der Kirche vorbei und in Folge die Straße aufwärts zum Ortsteil Erlach. Auf der Höhe der Felderer Schützenkapelle hat man einen schönen Rückblick auf das Inntal. Nach ca. 10 Minuten geht man den Weg durch die Unterführung der Achenseestraße am Café Rofan vorbei Richtung Stangleggerhof bis zur großen Brücke. Von hier aus führt der Waldweg B hoch zur Achenseestrasse bis zum Panorama-Restaurant Kanzelkehre, wo man den schönsten Aussichtspunkt auf das Unterinntal sowie die Bergkulisse des Wilden Kaisers und die Zillertaler Alpen hat. (Ruhebänke am Aufstiegsweg). Gehzeit ca. 1,5 Stunden

2

Rückweg vom Panorama-Restaurant Kanzelkehre nach Wiesing

Vom Parkplatz des Panorama-Restaurants Kanzelkehre führt ostwärts der Waldweg C zurück nach Wiesing, mit herrlicher Aussicht auf das Inn- und Zillertal (Ruhebänke). Am Weiler Astenberg wandert man vorbei und anschließend durch die Rofansiedlung. In Folge erreicht man nach der Kirche den Dorfplatz. Gehzeit ca. 1,5 Stunden

3

Café Rofan – Fischl – Eben – Achensee (Via Bavarica Tyrolensis)

Vom Café Rofan geht man zum Ortsteil Fischl. Leicht ansteigend, unterhalb der Achenseestraße, führt der Weg weiter bis zur Ortschaft Eben am Achensee (sehenswerte Wallfahrtskirche zur Hl. Notburga und Notburgamuseum). Von der Kirche in Eben wandert man leicht abfallend entlang des Radweges und des Ortszentrums bis nach Seespitz (Schiffanlegestelle, Endstation der Zahnradbahn). Gehzeit ca. 2 Stunden

4

Wiesing – Waldweg nach Astenberg – Panorama-Restaurant Kanzelkehre – Erlach

Vom Dorfplatz aus geht man oberhalb der Kirche in Richtung Rofansiedlung bis zum ersten Heustadel, wo links ein Weg unter der Achenseestraße an den Waldrand führt. Weiter wandert man in Richtung Astenberg über Weg C zur Kanzelkehre und weiter über Weg B zum Café Rofan. Gehzeit ca. 2 Stunden

5

Special

Wiesing

Wandervorschläge WIESING Sommer/Winter 1

Wiesing – Jenbach über Leitenweg

Vom Dorfplatz ausgehend führt die Dorfstraße bis zur Volksschule. Nach dem Kindergarten geht man links zum Leitenweg D Richtung Jenbach. Der Weg führt auf halber Höhe südlich des Wiesinger Bühels bis zum Waldrand. Von hier aus geht es teilweise durch den Wald, teilweise am Waldrand bis zur Haltestelle Burgeck der Achenseebahn. Gehzeit ca. 1 Stunde

2

Wiesing – Waldweg nach Astenberg – zurück über Waldweg G oder Weg H

Vom Dorfplatz aus wandert man Richtung Erlach bis zum Haus Nr. 80 (Feldkreuz). Hier geht man rechts den Weg G entlang und unter der Achenseestraße durch. In Folge führt der Weg an den Sportanlagen vorbei und zum Forstweg Richtung Astenberg. Gehzeit ca. 1 Stunde

3

Von Wiesing durch die Waldschule nach Jenbach (Forstlehrpfad = ehemaliger Tiergarten des Kaisers Maximilian)

Südöstlich des Gemeindezentrums führt ein Fahrweg in Richtung Rotholz. Auf diesem Weg wandert man bis zum ersten Wegkreuz mit Ruhebänken, wo rechts ein Feldweg zum Parkplatz der Waldschule führt. Rechts des Waldrandes geht man den ebenen Weg bis zur HTL Jenbach, oder man nimmt links ansteigend den Forstweg durch gemischten Laub- und Nadelwald bis zum Felsbruch des Kalkwerkes (schöner Ausblick ins Innund Zillertal mit Ruhebänken). Hier wandert man den Fußweg abwärts, bis sich beide Wege zum Feldweg vereinen, der an die Landstraße führt. Gehzeit ca. 1 Stunde

4

Spazierweg über den Kammrücken des Wiesinger Bühels nach Erlach

Vom Dorfplatz ausgehend geht man Richtung Volksschule. Dort nimmt man links Weg D bis rechts ansteigend ein kleiner Serpentinenweg auf den Kammrücken des Bühels führt (schöne Aussicht). Diesem Weg folgend erreicht man den Ortsteil Erlach. Gehzeit ca. 1 Stunde

5

Spazierweg Wiesing – Inntal-Camping – Grünangerl – Münster

Vom Dorfplatz ausgehend wandert man bis zur Unteführung der Achenseestraße, und von dort weiter bis zum Inntal-Camping und bis zum Weiler Dikat. Von dort geht man rechts den Weg entlang bis zur Grünangerlkapelle - ca. 1 Stunde. Von hier aus ist das Ortszentrum in ca. 45 Minuten erreichbar. Gehzeit ca. 2 Stunden.

Ortsplan Wiesing Ferienregion Achensee

Bergtour Wiesing – Sonnwendjoch (2224m) – Wiesing

Vom Dorfplatz führt der Weg zur Rofansiedlung und in Folge weiter Richtung Astenberg. Rechts haltend erreicht man schließlich die Schichtalm. Von hier wandert man den Fahrweg weiter am Burgaukopf, vorbei bis zur Alpbühelalpe (1480 m), weiter bis zur Wiesinger Schihütte und zur Schermsteinalm. Von hier zweigt rechts ein Fußsteig, den steilen Südhang querend, auf den Gipfel des Sonnwendjochs (2.224 m). Zurück wandert man über den Aufstiegsweg nach Wiesing. Tagestour - Gehzeit 4 Stunden

6

Wiesing

Wiesing – Eben – Astenaualpe (1450 m) – Ebner Joch (1954 m)

Vom Dorfplatz aus geht man bis zum Café Rofan und in Folge den Via Bavarica Tyrolensis bis nach Eben. Oberhalb vom Bahnhof der Achenseebahn beginnt der Aufstieg zur Astenaualpe (1,5 Stunden). Hinter der Gastwirtschaft beginnt der Aufstieg zum Ebnerjoch (1,5 Stunden). Tagestour

Wiesing Der kleine beschauliche familienfreundliche Ort am Eingang der Ferienregion Achensee Tourismusverband Achensee A-6215 Achensee Tel.: +43/(0)5246/5300 Fax: +43/(0)5246/5333 info@achensee.info www.achensee.info

Achenkirch • Maurach Pertisau • Steinberg Wiesing

Wandervorschläge für Sommer und Winter


A

224

Rodelbahn

1

B Stangleggkapelle

D

E

G

F

H

2

23 0

H

Stockschützen

ACHENSEESTRASSE

500

AstenbergRodelbahn Kinderlift

H

R

Rad Via weg Tyr Bavar ole ica nsi s

C

Öffentliches Sportzentrum Stockschützen Fußball- und Tennisplatz

217 204b

1

83

455c

455 453

452 209

Erlac h

Achensee Achenpass München

2

3

210

201a

78

Ortsplan Wiesing Aussichtsplattform Mandlbödä

4

Leitenweg nach Jenbach

486

Multifunktionelle Sportanlage

494

61

L H

1

1

3

nH Pavillo

473

Rofa nsied lung

17

L

488c

Grün ange rlkap elle

402 d

32 R 31 L C

402

R

Münster 402a

$

5 Fußgänger- und Radunterführung

Kirche

Eislaufplatz

Gasthof

Kapelle, Wegkreuz

Pension, Frühstückspension

Parkplatz

Eisstockbahn / Asphaltstockbahn

Privatzimmer, Bauernhof

Bushaltestelle

Rodelbahn

Ferienwohnung, Ferienhaus

Telefon

Sauna / Solarium (öffentlich)

Jugendherberge

Restaurant

Berggasthof

Café / Imbiss

Strandbad / Badestrand / Schwimmbad

Camping

Lebensmittel / Tabak

Privathäuser

Friseur

Bewirtschaftete Jausenstation

Tankstelle

Information

Kinderspielplatz

Gemeindeamt

Sportplatz

Bank

Tennisplatz

Postamt

Reithalle / Reitstall

Arzt / Zahnarzt

Pferdeschlitten / Pferdekutschen

3

Wanderweg Sommer

Waldschule

Loipe klassisch Loipe skating

zum

C

400

Bradl

eg dw lra a t Inn

D

4 Reintaler Seen Schwimmbad Münster München Salzburg Kufstein

5

R

INN

HOF BAHN

Schwaz BUNDESSTRASSE

Innsbruck

Zillertal

B

R

C

H

Wanderweg Winter

Wanderwegnummer

HN OBA i AUT bahnpolize Auto INN

Orts- bzw. Dorfstraße

Skilift

100

Langlaufloipe

Landesstraße

Radweg

101

C C

P

Bundesstraße

3

488 a

27

Hotel, Hotel-Pension, Hotel-Garni

A

F

G✆

Jenbach

Apotheke

H

45

33

5

49

489

CR

Dorf

4

2

4

E

Wörgl Kufstein

F

G

H Stand: Juni 2008

ortsplan_wiesing2008.pdf  

Wiesing – Waldweg nach Astenberg – Panorama-Restaurant Kanzelkehre – Erlach Spazierweg über den Kammrücken des Wiesinger Bühels nach Erlach...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you