Page 1

© arbeitsgemeinschaft kartographie Marbach Weikertschlag

Dankholz

a

Hubertuskapelle

l

d

Kottes

Jungschlag n Bernhardshof

Klei

Kienings

npertholz

(820)

alm tzeichen

Eck

Neudorf

Primassen Muckendorf

bei Pfaffenhof

(860)

Wetterkreuz

Langer Berg

Schwedenkreuz 732 PöggstallLoibersdorf Bergern

PöggstallGerersdorf

s

Krumling

zb at

e

Bhf.

Aggsbach Dorf

rg

Garten Me gelä

Kronau

Zuc

Hst.

Hütteldorf Watzendorf

Asparn

Golfplatz

Trasdorf Bhf.

Moosbierbaum

Rust

Franz Schubert- Atzenbrugg Radweg Aumühle

Bhf. Tullnerfeld

Michelhausen

(186)

Atzelsdf.

Neustift Doppel

-Rust

Heinigstetten

Weinzierl

Bhf.

Pixendorf

4

am T

Einen guten Überblick über die schönsten Stationen und die RAD-freundlichen Gastgeber bietet die Broschüre „Der Traisental-Radweg“. Kostenlos erhältlich bei Mostviertel Tourismus. www.traisentalradweg.at

Gr. Tul ln

R. Zelking Gassen

s b e r g i e

H

Rampersdorf

Me lk

Reith

Vornholz

Schönbuch Lunzen Steinbach Fachelberg Au

Kalcha

Reith

Steghof

Geretzbach

Ritzengrub

bei Haslach

Thal

Neustift

an der Sierning

Hst. Wilhersdf. Grub Bhf. Rammersdf. Kl. Sierning Oberhofen (280) Strohdorf Baumgarten

3 Bootshaus

20

Gattmannsdorf

Perersdf. Ob.tiefenbach ST.PÖLTEN Fahra KNOTEN

Pyhra

8

Harland

Schnabling

Altmannsdf. Hst.

Zuleithen

Ut.tiefenbach

Weitere Radwege

Ollersbach

dambach Oberndf.

am Anger

ST.CHRISTOPHEN Kaisergrub

Außerkasten c h r Ki Mitterfeld

A1

Almerberg

Kasten

10

Dörfl

bei Kasten

(290)

Lanzendorf

Hocheichberg

Götzwiesen

Haagen

Knagg

Unterthurm Nest Mannersdf. Leitsberg ALTLENGBACH

Aschberg

bei Kasten

A1 Steinhäusl

Fahrafeld

Lielach

Aigen

Hegerberg

7

KNOTEN 645 Ober Kniewald STEINHÄUSL Schwabendörfl

bei Kasten

Steineckl Kaltenberg Freiling Wolfsgrub Neustift Schloss Schönberg Tannenmühle M a i ß Hochstraß (298) Hochgschaid Greith Barbaraholz Haag 655 Dörfl Waldhäuseln Zell Schloss Kälberhart Schloss HegerbergInnermanzing Sandlhof Hintergrub 571 Hummelberg Kronberg Rennersdorf Poppenberg Graben HOCHSTRASS Bischofstetten Hürmhof Wald Ranzenbach hütte Ochsenburg Unter39 OberGanzendf. Gstetten Schoderleh Edlitz Schönberg S c h i l d b a c h (274) Tonach Loipersdf. Ob.Handelberg Schloss Wald Wegscheid -kühberg Hinterholz Dörfl Innerfurth Fohra Oed Ut.- Ob.Engelsdf. Hasenriegel Hasenriegel Sierning h Hanau Hst. c NiederBusendf. -schmidbach Neuberg Mayerhöfen Amerlingkogel GrünKlangen a Dietmannsdorf Wegbach Stössing 618 b Neubing wies Reith Leithen Wielandsberg Hauersdorf hofen Edhof Kienberg Eck Audorf Münichhofen (344) Bhf. E60 Perschlingtalradweg (gr. Runde) 628 KlosterSperhof Teufelsdf. Höfer Hst. Stephof Oberweg Waldkapelle Grub Hochstraß Finsteregg Volkersdf. Bhf. Schlottleiten Pömmern Draxelhofer Höhe .585 29 (520) Kls. S o n n l e i t e n Graben Anzenbach Weinburg Bhf. Windhag Rudolfshöhe Weinberger 5 Mühlhofen Brand Christenberg Heinrichsbg. (320) Ochsenburger Waasen 29 GeschirrHütte 594 Gaisrücken Kropfsdorf Hametberg Poppendf. Laaben Ghf. R. Waasen Hst. Bhf. Brambach museum Izerhof Perschenegg Ockert 613 Lachau Schnetzinger Hofstetten- Waasen Lamm Hst. Mallau (347) (295) Kl.-aigen W Fohra E c k e Lehen Kammerhof ra Bischofshöhe Grünau Waasen Wegerer Guglberg Hst. u Wies Klein b Wötzling Whs. Zur Luft ach Gries Forsthof Kohlenberg Haferberg Grubtal Krottenbach Mitterriegel (332) Melker AlpenBurhof Schloss Kilb Diesendorf Michelbach Großaigen Schloss Wiesenöd h Rinn Wöllersdorf Pölla vorland Radweg Grünbichl (300) Untergrödl Bhf. Hobl Bols Kleinzell Hainbach 444 . Obergrödl Kreisbach Harbach Markt c Dörfl 29 merau Kottinggrub Gries Schöpflgitter Freyen Rametzbg. Bramberg Heugraben 595 Schindeleck (376) Kreisbach a Schachau . Kreuzwirt Wolkersdorf Teichstüberl Haberegg Dolln Hochstraß Schöpfl Untergoin Aigelsbach Pöllabg. Schützen Lammerau b Schutzhaus Hackenbauer Rametsberg Massendorf 673 iazellerb Stollberg Pledichen Baumbach Matraswarte Fleischessen Berghof ar s Oed Windkreuz Kimming an der Mank Hst. 636 Sternwarte n 893 Glashütte Plambachecker Höhe Göblasbruck Pieringer Katzelhofer Höhe Hirzi G e r n A G r u b Rösselberg r ü Dörfl Klausen(375) Kukubauer Gern 20 Am G Weg Nutzhof Leopold FiglGöllersreiter Mainburg Hst. (882) Kukubauerhtt. Gugerl Zehethof P l a m b a c h e c k 623 396 Sulzbach Observatorium Angerbauer Leopoldsdorf Dörfl Hauptbach Wolfsmath Kendlgraben Hochedlerkpl. B a c h (760) Gföhl Wieshof . Durlashöhe Reisenegg Kirnberg Kettenreith Kendler Altenburg Türkenstein Gstetten Zehethofer Höhe 552 an der Mank Gföhlberg Hochsteinberg (730) Groß ndorf Schloss (341) St. Corona 608 P l a m b a c h Krottenbach Durlaß D o r f - A u Bhf. Sattlehen K l a m m Oberndorf Klafterbrunn 885 am Schöpfl Hst. Stadelböck Stockerhütte Unt.551 Wetterlucke Schloss an der Melk Unterhub Ob.Gr. Steinberg Gries Gföhlberghütte Königsbach Schwarzenbach Gr. Kuhberg DeutschbachMeiselhöhe (580) Ederhof Rotheau Drei Kreuz-Kapelle 543 . (734) Hirschenstein 753 an der Gölsen Großödbauer (302) mühle -dörfl Furth 572 lach Kaiserkogel 521 Rabenstein Pöllhof Wagnerberger (399) Umbach 658 Strauchen Klammhöhe . 618 Bach Deutschbach Texinger Berg Hohenöd Scheiban der Pielach Steubach Sonnleiten 785 716 KaiserkogelRuine Glashütten L Steinberg Obermühl Stoiberkpl. (344) Moreder g Glosbach Wies Egetsberg TeufelsKerschenbach Sonnhof Rabenstein Triesting-Gölsental-Radweg hütte un Schweinzberg Bhf. stiege r o h r b a c h berhub Lingheim Ganz Neuwald leit Kleinmaierhof Luft Steinklamm n Weingartner Brandtner Steinriegel e 611 l l Höh Hirschkogel e Kloster Edelhof Scheitergrub Texing Schloss Bergau Hst. Hst. Buchberg c hqu Eschenau Grill 733 Kühberg 657 628 . Brandleitenkogel see Ghs. Bernau Rohrbach Hst. Bernreit Koppendf. 743 2. Wr. Ho Großaigen (364) (406) 621 Kuhberg Entzfeld Zur Bernau an der Gölsen Göls Am 627 Obertriesting Fußmaißlbg. Wiesenfeld Altendorf l Stollenberg 709 TraisenHaberleiten Bhf. Kummerer e Geisbühel n Hst. Zögernitz 18 Vollberg Inzenreith Warth a 749 707 Windha sdlg. n Valeriehöhe Reidler Ut.t Kulmhof 849 (402) 585 WindhagKandelsbg. Rainfeld Josef Franz-Hütte Berg und rohrbach Kropfsdorf g Großmaierhof sau Steinschaler- Hst. Mühlgraben Talhof Bhf. Triestin St. Veit Rosenbichl Zwickelsberg Moser n 772 Julabauer Graben hof 29 Hst. Ut.- Zögernitz Kirchberggegend g an der Gölsen x i . ra Edelbauer Großgsoll Ahornleiten Ruine Forsthub Luger Bramerhöhe Reith St. Gotthard Frohnberg Ob der Kirche Kirchner T e Whs. (356) 594 Wehrabach Kleinmariazell Basilika Pankrazi (377) Hinterberg Staffhütte Marbach (462) Pfleghaus 18 endorf Gstettl Jura Andreaskirche Wieserspitz (439) U n t e r t r i e s t i n g Knaushof St. Georgen Dö Bhf. 581 740 Höllenstein Taurer 39 Staff Schwerbachgegend Steinbauer Plespitz Großholz Tradigist 20 Geritzhof 772 Platten- an der Leys Grub Bierkrugmuseum Triesting-Gölsental-Radweg . (394) Schloss Lorenzipechkogel Fuchsbauer dorf Ghf. Zdarskyruhe 786 Lindensteinhtt. Bichlberg Hst. SchwabeneckMarktl AußerNösta Rehhof Gegend Egg Gerichtsberg b Haxenmühle kreuz Plankenstein (440) Eigelsreith Tr Schloss Bhf. an der Pielach -Wiesenbach 883 Dörfl h Bhf. a Liasnböndlhtt. Schwerbach 859 Thenneberg c a (400) Grüntalkogel OberHafnerberg c Bach Hasenmühle Hasenwirt Hubertuskapelle Zdarskymuseum b a Hainfelder Htt. Hst. Kaumberg t a l Warbeshof Dörfl d Dornau UnterDachsberg al Pielachtalradweg h Karlswarte auf der Eben i g i s Brennhof Sommerhof Hst. er g 886 (922) h (494) tge Landstal Hochreiter S Dachsberg c e n b a c h Wal zb Brandstätter Mayerhof Mayerhof Sulzer Engela g e n Marigrabensattel Dobersnigg Weiß Unterried assenstein 786 o Leopoldseder . 936 d scharmühle Heugraben 727 Hofstatt Öder 844 Urlingerwarte (397) 698 Wallgraben Bhf. Poldlwarte Eibenberg i Hochreiterkogel Hof Hagerhof Bhf. Stift Spiellaube Weiße Bhf. 750 LindenbergStangental nbach Statzberg Schloßgegend Reuthof KrankenRuine 799 Waisenhof Ramsau 18 Wiesrotte Steigenbauer 946 Kogel Wies 948 Höfnerhaus an der Triesting Triesting-Gölsental-Radweg Sengenebenberg haus 729 Araburg (470) Schroffengegend 20 Ruine Steigengraben ac Spitzbrandkg. Rottenstein (410) Himmel h Sparrmühle Weißenburg Kalkmühle 1104 Hst. Gaisberghütte Winkl Tasshof Hst. SchwarzwaldWohlfahrtsLehengegend Zögersbach Höhenberg Hofstadtgegend Schrambach Wssf. (1073) eckhaus Veiglkogel Wendlgupf Loich of schlag HocheckSulzbach Finstertal Quineck Riegelmühle Waldberger Hofstadt 1037 schutzhaus Kolm 808 Schwarzwald Karrotte 1027 Hochriegel Rotes Kreuz Schrambach Gnadenberg 1110 Klosterebenkpl. Schwarzengraben rbahn Eberbach 882 Hintereben zelle Ghf. Bruck Sc Höbarten Lodenhof Harasecker Maria W Lilienfelder Htt. Hohenstein Bernreith Plattner Salzerbad Pichler Ebenwaldhütte h rsb. Aggsbach e n 1195 Wittmann Bhf. Fur tt Kurhotel Neuhofer a (1046) Gärtenberg ruck N e Gaisbeck Otto Kandler Haus Klosteralpe t Rosenbühel Salzerbad i Hammerlh Überländ Klösterpunkt er B d d Frankenfels Schindeltal E b e n w a l d Schlagerboden (1068) mühle n Rehgras a Steirer c h A u ß e r 1248 e Güntherkapelle 736 Grassermühle (464) Sonnberg (362) Am Himmel Staffbrücke Reintal eg Niemtal . Wallerbach Nixhöhle Grübl Grollenberg Ottokar Kernstock-Haus Freiland Seemühle k g Rohrbach Kleinzell 952 Ma Bucheck Maierhof Lerchtenfeld Prymhä Kruckensattel Schindlau c (480) rke Traisner-Htt. Hinterlam Wies Trahütten e Hochstaff Lechner n h 1313 806 sc Furth (422) Adamstal -fahrafeld c hla Gutenhof4 Am Bra Hollenstein Hundsbichl Bruckmühle Im 1305 gr (541) Gaisstein an der Triesting gegend Schromenau St. Anton Hst. o Holzberger Kleinzeller Zeißlalm 868 . Gscheid Gscheid L an der Jeßnitz Hochkogel Gütenbach Eisenstein Perneben Lehenrotte Gaisstein Pernarotte Hinteralm (400) 974 Mittereck 1185 Kieneck th Enzianhütte 4a 873 Auf der Wurzen Julius Seitner-Hütte H i m m e l re i t h Gromannberg Hölle Grubbauer Dürrholzer Kreuz Anger G o l f p l a t z Ebelthal Teufelskanzel 1106 Bhf. 28 Oberklaus 1399 Reisalpenschutzhaus Loicheck .715 Ries 911 . 671 Winter20 692 Kandlhof Türnitzer Bahnradweg 1076 . bach Hst. Laubenbach(878) 910 Wiesbauer mühle Pograbauer 402 Annental . Kandlhofalm Atzsattel Rad Kreuztanne Eben Gscheidboden Übergang Kirchwaldberg Moosbach Dickenau Traisenbeck Ortbauer Urlaubsheim Schwarzenbach Wieselthaler Hochgraser 214 1067 Bettelmannkreuz an der Pielach Tennebauer FischbachUt.mühlrotte 750 Rotes Kreuz windhaag (510) Türnitz Schusterwirt Rumpel 841 . Kaiserhof Knedlhof Sulzböck Reiter Brandleiten Hst. Ortner Hegerhaus Brennalm At z (466) Unterstein a Lamweg Innerfahrafeld 1130 Gscheid Gscheid nt 1342 Aufental Kedlstein Almesbrunnberg Myralucke Kleinzeller Fels B e rg Seerotte Geyregg Hohenwarth K.u.K Museum Dür Hst. 796 Unterberghaus Kumpfmühle 1079 Schläglhäusl Schönbichl Betsteig 1061 Traflberg Turmkogel Stadlerhof Steinwand- Wild(1187) Maria Einsiedl klamm schützenloch Puchenstuben Im Reit al t Waldandacht Waxeneckhaus Thal Rainbach 1067 Türkenloch (868) Auf dem Hals . Hst. Treffling ch (740) S c h i l d b a c h r o t t e Auhof Bergrotte Kehlhof Kreuth Hochbärneckhtt. 662 Hohenegger ba Am Sulzbichl Whs. Gries SommerFurthof (915) Kreuz Schwarzenbachgegend Karntal ers Sulzbichl rodelbahn 1372 My r h Erholungsheim nd EiblWichtl Gstettenhof A c Alm Türnitzer Hütte a Siebenbrunn b 1002 ach Nasse Höhle a Schönbodenhöhe Teichhütte Myrafälle Ht. Hühnerkogel Turmkogel Brandeben b Geyer Jochart 1021 n Trockene Höhle Hölzerne Kirche Muggendorf Hohenberg 1219 1246 Turmkogel Klauswirt Brandgegend Berghaus 1266 (488) Ghf. Furtner Eggendf. 4

am Steinfelde Kreisberg (304) Steinfeld

Neumühle

Auern

Atzling

Ochsenburg

7

Laab en

Ags

bach

Willersdf. Wantendorf

Traise n

Rametzhofen

Mank

11

Schöpfl

ah

n

8

23

tr

12

Wilhelmsburg

M

9

12

10

9

n9

Wiener Wallfahrerweg Via Sacra

eb

e

Via Sacra

ob ac h

Geis

W

g

e

g

e

n

d

17

o

Traisental-Radweg

11

tte

Meridianradweg Länge 88 km. Start St. Pölten, Ziel Kienberg.

Melker Alpenvorland Radweg Länge 53 km. Start Purgstall, Ziel St. Margarethen.

n

be

dg

an

nw

4

1860

1903 Rinnhoferhtt. Michlbauerhtt. (1731)

Gamsecker Htt.

Naßbauer

Franzlbauerhtt.

Eb

Raxmoahtt.

Seehütte

(1643)

htt

an der Rax

Trautenberg Schloss

Kuranstalt Haaberg Thalhof

Felberhof

Schneedörfl

Schedkapelle

Hochberger

W

i

Obertal

Ghf.

Bürg

(919)

Gasteil

(427) Tannschach Holzweg 805

Fliedergraben

-g

Ga

rt

en

-

er Str.

am Steinfelde

609

(398)

Döppling

Pfarrkirche St. Andrä an der Traisen Erbaut 1725 bis 1729 im Barock­ stil. Hochaltar und Fresken­ schmuck von Paul Troger. T 02782/831 13

Augustiner Chorherrenstift Herzogenburg Vor mehr als 900 Jahren ­ge­gründe­tes, in der Barockzeit neu errichtetes Stift mit wert­ voller Kunstsammlung und der Ausstellung „Zeitzeuge der ­Ewigkeit“. T 02782/83 112, www.stift-herzogenburg.at

G6

9 D6

10 I7

Domkirche St. Pölten Ursprünglich eine romanische ­Basilika, barocke Ausgestaltung von Jakob Prandtauer, sehens­ werte romanische Rosen­kranz­ kapelle. T 02742/353 402, www.dompfarre-stpoelten.at Bründlkapelle Haunoldstein Zum Dank im 18. Jh. erbaut, da die Quelle jene von der Pest verschonte, die aus ihr tranken. Beim Ausbau der Westbahn ­wurde die Anlage rund um die Kapelle neu angelegt. T 02749/22 54 (Gemeindeamt) Griesbauernkapelle Diese gemauerte Kapelle am Ortsende von Kasten (Richtung Baumgarten) steht auf den ­Wurzeln einer mächtigen, als Naturdenkmal geschützten Linde. T 02744/52 12 (Gemeindeamt)

straß

Stift Lilienfeld F/ G Zisterzienserstift mit gut 10 er­haltener mittelalterlicher Kloster­anlage, sehenswertem Kreuzgang, Orgel und Bibliothek. Stiftspark mit exotischen Gehölzen. T 02762/524 20, www.stift-lilienfeld.at 12

Annaberger Kreuzweg C 13 Im Jahr 2004 errichteter Kreuzweg mit 14 Bildtafeln. Geschaffen hat ihn der Annaberger Künstler Prof. Sepp Gamsjäger. T 02728/82 45, www.annaberg.info 13

g.

ger-

Ren

Neue Herreng. Landhaus- Bouleva rd

Traisen

nba

hn

str

aße Trais Radwental-Fe eg rstle r

er-

bn

Ey

a h n Hammerw. str .

Rennb

Schul-

d

g.

Steinerg.

Alumnatsg. Ranzon ig. Schmied

Grenzg.

Gasse

Kremser

W. -Kaska-Str.

Waldbauer

898 Hintenburg

Vöstenhof

Pottschacher Hütte

Waldburganger Htt. (1182)

Stixenstein

Thann

1352

1340

Raxseilbahn

964

Schloss

Reith

Defreg

e

ies

(1547)

e

api

ng

taße

or fs

Ghf. Bergstation

Knappenberg

Kaiserwiese

Franziskanerg.

g

estin

t

o

l

l

K

le

l en

u el

c hq

(1764)

Fe ic h

lpingst

l

r t a

e

Mürz

Mürz

Breitensohl

Bodenw

Wals te

r

e

z

t

(1642)

790

derös

Otto Schutzhaus

Nußd

Whs. Hinterbrühl

Gadenweith

Hasn

Buch

Roßbachklamm

Stixenstein

Rohrbachgraben

Nie

Tonionhöhle

W. Dirnbacher-Htt.

(1786)

Lurgbauerhtt.

Gutenmann

Johann-Gasser-Str.

Pfannhammer

Großbodenalm

Habsburghaus

1574

Ödenhof

Schmalleiten

Voithg

Dürrieglalm

(1353)

Gratzenhöhe

B.Wicki-Str.

Falbersbachalm

1690

od e Scheiterb

1422

(1510)

ch

Jahnstraße

Greith

Strengberg (740)

Lackabodenhtt.

Wr. Lehrer-Htt.

(1446)

Schwarzengründe

Hengsthütte

nesba

Ruine Schrattenstein

Maria-Theresia-Str

r. ng

Lieglerbauer

Donaulandhtt.

Greith Johan

Hornungstal

tr Mariazeller S

Greifensteiner

1565

am Schneeberg (585)

Kaiserbrunn Friedrich Haller-Haus (1250)

a arz hw Sc

1599

Schöneben

am Walde

Himberger Haus Alpenfreundehütte

1602

Waxenegghtt.

Fallenstein

1304

Weichtalhaus

Wasseralm

Gschwandt

(1508)

Feingraben

Nutz

(1220)

Turmsteightt. Hubertus

Wilh.-Eichert-Htt.

Klaus 678 Am Obersberg am Schneeberg (557) Rosental Reitzenberg

Pfennigbach Allelujahöhle

Hof

1450

Ternitzer Hütte

Wanddörfl

1132

Josefstraße

Studentalm

Amais Wies-Htt.

an der Mürz

(1810) Elisabethkirchlein

Luf (93 Hochkogelh

der Wand

Mittering

Or

1078

Am Segen Gottes Unter

Dr.-Kirchl-G.

Eibelbauer

Gleißnerhof

(864)

(1796)

Lagerhausg.

1539

1639

Eder

1106

Berghaus Hochschneeberg

Damböckhütte

l

Kaltenbach

Steinbauer

Härtehammer

2076

Ghf. Kleine Kanzel

Oed

Grandhäusl Kaltenberg

Rastkreuz Lanzing

Eichberg

1114

Haltberg

Schneebergbahn

l

1523

2061 Fischerhütte

Kienthaler Htt.

(1416)

Heufuß

Mooshuben

(747)

(1561)

Reithof

1188

Bach

Ghf. Apfelbauer

Haltberghof

Schneebergdörfl

Schwabenhof

H. Krempel-Htt.

Singerin

Lahnsattel

Wegscheid

(1028)

740

Sonnleiten Knipflitz

S c h i e ß s t a t t r i n g -RaabPr .J om Roßmarkt Stra H ße o h

1015

Fleischer Gedenkstein

ö

1506

1594

Öhlerhaus

Tuft

Sebastianfall

Salamander

Edelweißhtt.Sesselbahn

Losenheim

1496

Mooshubenwirt

1297 Salzahammer Krw.

Terz

Wieland

Tribeinhütten

(1248)

1186

Oberes Halltal

Sigmundsberg

Sparbacher Htt.

Voismaut

Hofalm

1365

Unteres Halltal

Ghf. Köckensattel

1434

1546

(957)

Hirschbach

H

1639

Triebl

Gippelalm

(1500)

Nußberg

Am Wald

Ghf. Mamauwiese

(556) Wr. Neustädter-Htt.Ghf. Naturpark Hohe Wand

Gauermannhof

.

Teichmühle

1669

1222

1213 Schoberkapelle

Wegscheidhof

Ghf. Alpenblick

(1000)

Gauermannhtt.

zend

Edelweißhütte

(868)

r za

en

rais

h tt

Un rec

1266

1766

Schlagerbauer

Waldegger Haus

1154

971

1183

Nazw

Ungerberg

Ledererg

(1440)

Franz JosefDenkmal

im Gebirge (617)

Brandstätterhof

Wegscheid

764

Lindenhof

Krottenbach Dü Balbersdf. Sonnleiten

Frohnberg

tr.

Hubertushof

1530

1467

Steinbach 887

Waidmannsbach

1053

Hartauerg.

Hechtensee

1009

Schloss Somaruga

Waldfreundehütte

(495)

Stam

. Kugelg

1015

Habertheuer

Weißenbach Flugfeld 1270

Seewirt

1449

(690)

Göllerhütte

Erlaufsee

Aichlmühl

Hutbauerkapelle . 788

Ghf. Rossböck

Hofstadler

Schloss

Kaindlhof

Jörglhans

1170

Seerotte

Taschelbach

Gegend

Urgersbach

1370

1125

(481)

(720)

rg. Schreine

Rollerbahn

1009

Alpenfreundehaus

967

g.

Unterknollenhals

(789) Waldrandsdlg. Lurgbauer Morzindenkmal

Bodenbauer

Eiserner Herrgott

951

am Erlaufsee

Ghf. Bodenbauereck

Kameltheater

ing

Schallhof

ers Prandtau

1626

1123

Ahornhof

Trauch

Weißenbach

Steinhof

Gscheid

Marienkirche

Jagahütt

Plannerwarte

am Neuwalde (588)

Sattelhof

970

976

Haselsteiner

Rotenbach

Berndorfer Hütte

Tull Au s

Waxe

Herren

(878)

Fadental

Kapschhof

Terzer Haus

Seebach

Blättertal Vorderbruck

Kloster Mariahilfberg

Forellenhof

Tiefental

Kroatendorf

Pfeiffenmuseum

st

K

Wegscheider

1230

996

Josefsrotte Friedenstein

Eiserner Herrgott

Stadelhof

864

Hochreit

Schw a

Wichtl Alm

Jh. Gscheid

Ut.-mitterbach

Ob.-

ie

s

(1082)

Unrechttraisen

Nixhöhle

Erlaufklause

(888)

un Br

T 02742/35 33 54, www.st-poelten.gv.at

Falkenschlucht

1030

1066

Hagengut

Schutzhaus Vorderötscher

948

Gstettner

1. W r. H o

m

m

Ka

(976) -Schmelz Innere-

ap

str.

(1012)

Krumbach

(728)

In der Walk Zdarskyhütte

Innereben

1030 Am Sabel

Ötscher Hias

1489

Annaberger Haus

(795)

(681)

820

Grabenalm

(430)

Raimundviertel

n

rba h

elle

riaz

Ma

Klettergarten

Krw.

Ghf. Kalte Kuchl

Salmannshof

Purbach

947

Waldwirt

in

1006

1377

Sägemühle Äußere-

Beim Jäger Herz

(683)

Mosbachtal Ghf. Ochsattel

1247

Lassingrotte

778

im Gebirge

Seebachtal

Waldsteighof

533

Am Hennest Reidlhütte

Joachimsberg (878)

Stierwaschboden

Ebnerhof

(1015) ÖsterleinbrunnRettungshütte

Waldbauer

(1072)

Roßbeck

1179

Am Kaltenegg

Gschwendthütte

Tr a i s e n b a c h r o t t e

NÖ Bildstockweg 13 km langer Rundwanderweg mit 21 Bildstöcken, Statuen und Kreuzen, der die steinernen Zeugen der Vergangenheit wieder lebendig macht. Inzersdorf-Getzersdorf, T 02782/831 66

8

11

Türnitzer Bahnradweg Länge 9 km. Start Freiland, Ziel Türnitz. 2013 zum schönsten Bahnradweg Europas – 6th European Greenways Award – gekürt.

om. Parkpr

Taubenloch Geldloch

Oisching

Tourismusinformation St. Pölten Rathausplatz 1, 3100 St. Pölten

H4

Stift Göttweig Barockes Stift, wegen seiner fantastischen Lage auch „Österreichisches Montecassino“ genannt. T 02732/855 81-231, www.stiftgoettweig.at

Triesting-Gölsental-Radweg Länge 60 km. Start Traisen, Ziel Schönau/Triesting.

Dr.-Ofner-G. G.

r

1092

Mostviertel Tourismus Adalbert Stifter-Straße 4, 3250 Wieselburg, Österreich

3

Perschlingtalradweg Große Runde: Länge 34,5 km. Start und Ziel Pyhra. Kleine Runde: Länge 17 km. Start und Ziel Pyhra.

Schöp

Pr straater ße

ei

H.

P&R

. ng

Krw. Erlaufboden

Rasing

Information, kompetente Beratung und ­Prospektservice

G2

H3

un

(1300)

an der Mariazellerbahn

Högerhof

W e i d e n a u Weghof

Ödhof

Anna Alm

Gösing

Grünau

09.04.2014 10:34 Uhr

1

Br

he

1334

Halbartschlager

Karnerhöfe

1124

Weißes Kreuz

te

(990)

Seelenhöfe

Klause

Wastl am Wald (1075)

S

Ghf. Sommerer Ochsenburg

Nestelbergsäge Bärenlacken

5. Auflage

Stifte & Kirchen

Pielachtalradweg Große Runde: Länge 56 km. Start Melk, Ziel Dobersnigg (Gemeinde Loich). Schleife Prinzersdorf: Länge 6,5 km, Start Völlendorf, Ziel Markersdorf.

te

n

1057 Trübenbach

Radrouten rund um St. Pölten mit Traisental-Radweg

27.06.13 16:25

2

Mühlweg

aise

18 19 20

St

l

Unterberg

enbrunng.

U nr e c h t t r

5

Nestelberg

www.st-poelten.gv.at

MV_Traisentalradweg_Broschuere_112x222_2013_4900.indd 1

H4 D a n ie l- G ra n -S tr a ß e AMS Finanzamt VS BFI NÖ, AK, ÖGB -W Rose 12 Türnitzer 17 ng ing Jugendzentrum Höger PVA, NÖ GKK Wiener Wallfahrerweg er- G 7 T 26 17 . ulpe GewerkD r.-H ö f in g e r - G . EKZ Interspar 6 AK NÖ . 18 Kienzlschaftspl. TAXI P&R r B W l Haselrast Park alds um . Hegerberg Karnerhofspitze (in Bau) 10 19 Matzingtaler Höhe traß Herzogenburg Via Sacra Pernitz Grü e Hinterbergteich Rohr Parkhaus (ab 12/2014) Nestelberg e Hauptbhf. Hoher Mandling Hennesteck 21 Hst. ngü Bhf. Bhf. 13 1 19 Traisental-Radweg . Winsakogel 28 21 27 rt Bahnhofplatz Eisernes Tor P&R Ortmann Vorde Bundesschulzentrum Paulmauer 20 20 Neusiedl Großer Geißkopf . W Oed Jugendilli 13 o Bildungszentr. G r u ber-Stra GutensteinHTL, HAK Reichental neksattel K Ochsattel 23 Tirolerkogel ße Bhf. f. Gesundherberge Via Sacra Bhf. Sparkasse21 21 12 13 19 29 14 28 21 Ö t s c h e r - To r m ä u e r Hst. EKZ Pie sting Waidmannsfeld heitsu. Park Brü Katholische Aktion Annaberg . Hst. Taubenstein Radetzkystr. Promenade . 26 24 KolpingSozialberufe . Reith 22 Rohrer Sttl. WalsterK Gscheid lo st Größenberg sg 23 24 e Enzian Kienstein rStausee W haus II Ursprung Rudolf r Hst. -gasse -g au Ötscher nservatorium f. KirchenKonservatorium Ausgangspunkt h Leiner-Pl. Großer Neukogel Wienerbruck Wiener Wallfahrerweg u 25 21 Bhf. 4 sikManker musik d. Diözese Wallfahrerweg St. Pölten BH rä Lassingfall 21 Bildungshaus e n . Cityhotel D&C Völkl- HD ü r n b a cBhLandestMarienstein e r g r ä b er R c hMirafall o 5 s e g g e Bischöfl. Ordinariat Am e 21 Josefsberg Ö t s i r St. Aegyd t platz z l e St. Hippolyt r 15 g. . Michelbühel Pielachtaler Schleierfall Hohes Eck Cinema g Bischofsteich Bischo Ötscherbach SparMiesenbach Winsaberg heater NÖ Stadtsäle Domallee 20 . Pilgerweg Plattenstein 1 Nebelstein Sanfte & wilde Wasser 4 E5 AquacityScheuchenstein npl. d Paradiso Domgkassenpl. Hofstatt g. 18 Via Sacra 14 . 20 n -Hofer-Str. Sonnberg Ulreichsberg 22 Hst. Marktg. Andreas Kartenbüro a 14 pension 1 Natur & Abenteuer Bromberg N Dompl.l l . W Rathauspl. a GefangenenLandes- 8 Erlaufstausee Gscheid t Handlesberg 3 Neugebäude21 r e r 8 Herrenpl. Breimauer 4 Dorotheum Kl. Kanzel D ü r haus gericht 9 pl. Hutberg t e Riemerpl. Hypo H@us2.1 1 Mitterbach Schober BUS Schöne s Aussichten 28 Str. Turmmauer Wiener Rathausg. Gemeindealpe . Maie Öhler Heßstr. o Plackles ße Bhf. stra Heß Kernhof Krumbachsattel Kardinal-F.- W g. Hubertussee Obersberg Priesterseminar Rathaus Ascher . Gr. Kanzel 20 KarmeliterPreineckkogel iener . 1 Eiserne Schwarzau 8 König-Pl. Haltberg Bahnen StellungsGrößenberg 27 Walstern Phil.-Theolog. 25 hof Str. Polizei Klostertaler Herren16 Z Traisen kommission Habertheuersattel Tor zum 14,2 km Wallfahrerweg Wiener . Hochschule Gscheid 19 Hst. Gippel . hof 17 Bruck platz Via Sacra Hst. 1 Obe L.-Stöhr-Str. . Waldhüttsattel Grünbacher Sttl. Neusiedl Burgen & Schlösser Gippeltörl 6 Landhaus Hesserkaserne . nnsg. Göller Bühne Sierning Bhf. . Zeller Rain berGabe -h Bürgeralpe Erlaufsee rma 15Unter27 P r e i n t a l Grünbach Hst. NÖ LandesSchnalzstein 26 ger lsh im Hof Bhf. Berufsschule e u Schwarzkogel I 1 30 NÖ-Militär1 Kreatives & Unterhaltsames 26 str. Hst. F Landwirtschafts- 5 21 Wi a Puchberg 15Hechtensee Evang. SOMA Mary Ward K u h s c h n e e b e r g kommando Bhf. Mariazell St.Sebastian Gr. Fegenberg n 29 kammer Lahnberg a c h Johannesbach Schulen Lahnsattel Superintendentur Mariazell 1 Land & Geschichte nb Traisental-Radweg . m eehem. Synagoge te . o -g 16 Basilika Kaiserstein Müh r. Schillerpl. at rfst r k ndo c r tze e Hö n Stadtwerke, h P S c Rad h Mitterberg Sc Renner Bestattung r Hettmannsd 1 Hochschneeberg Berufsschule S. Ludwig- Landhausviertel Wein & Vinotheken - Ka rlSal r. 21 EKZ D Rainerza Klosterwappen Naßwald Sier ng Bhf. . Halltal Platz ze Feldhütl ning Neus Forum itu Hoher Hengst sdlg. Hochschneeberg Gr. Zellerhut Landhausn Köckensttl. Wildalpe i Auf der Kehr 1 10 FernmeldePolytechn. Stifte & Kirchen L HTL Gr. Sonnleitstein 23 nlstr. Mille platz e g g e n ü i 20 Staudra H r sl betriebsamt Europaplatz 16 Altoona- Schule S c h u Gußwerk n Tribein 16 . Freinsattel niumsstr. park 1 t Golfplätze Frein Pötschberg BRG, Stadtgärtnerei Hoher Student Festspielhaus Bundespolizei7 Flatz Magistrat Gösing Krummbachstein r Sieding a l H.-Schickelgr.-Str. Kulturbezirk BORG Prof. R. Hinternaßwald direktion D Spielkogel Auf dem Hals Mostviertler Kindereien Mahrersdf. r Jahnturnhalle . B/C KlangRa iner-W. 5 26 T Falber Gr. Proles Landesmusem sbach ß e Schwarzenberg heod -Buger-Str. St. Johann Kalcherstr. Prandtauerhalle a S. turm Landhaus Königskogel Dr. Th.Körner Salz G Top-Ausflugsziel BBAKIP or-K steg Hauptschule a Durchfall örn Gfieder Tonion WasserBBASOP Saurüssel h n s Anlaufberg 21 20 Bhf. e park n r-St 17 17 27 Hirschwang Höll Schneealpe Radioplatz Ternitz gr. r. Schönhaltereck Windberg Pottschach Dr.-TheodorKörner-Str. Gr. Königskogel W JuliusA B F E G H I J L K C D Prigglitz Siemen.-sv-. R a x C TeufelsPretal l f.Bhf ORF Raab-Brücke Buchbach Bhf i kessel chy Wim Str. st Fröstlgasse

12

Gsoll

St. Pöltner Radschläge

Manker Wallfahrerweg Der wieder belebte Manker Wallfahrerweg ist 30 Kilometer lang. Für die Strecke von St. Pölten in den Wallfahrtsort „Maria Mank am grünen Anger“ braucht man rund 8 Stunden.

Melktalradweg Länge 23 km. Start Melk, Ziel Diesendorf. Anbindung an benachbarte Regionen: Donauradweg, Wienerwaldradweg, Große Tulln-Radweg, Franz Schubert-Radweg

ra

18

15 16

Wienerwaldradweg Länge 33 km. Start St. Pölten, Ziel Neulengbach.

2

Reisalpe

Naturpark

Hocheck

Wiener Wallfahrerweg

ch

i

16

14

a

13

Altenmarkt

15

b

ch Piela

2

n

ei

15

16

Muckenkogel

W

9

Via Sacra

12

b

ße

14

Lilienfeld

St

s

11

10

rh

25

b tac h N ös

14

Au

rotte

raben

24

ch

13

1

i

gba

Tiefg

nin

Kirchberg

Fladnitztal-Radweg Länge 30 km. Start und Ziel Hain. Der Radweg mündet an der Gemeindegrenze zwischen Wölbling und Paudorf in den Anbindungsweg zum Traisental-Donauradweg.

e

13

Hainfeld

en

10

11

Traisen

Franz-Schubert-Radweg Länge 40 km (einfache Strecke), Rundradweg 68 km, Start Traismauer, Abzweigung Donauradweg, Ziel Langenrohr (Kronau) – ­Anbindung Donauradweg.

8

hs

22

oc

8

Pielachtaler Pilgerweg

Schlatzendf. Grub

Scharagraben

www.traisentalradweg.at

Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Jochgrabenber

Kogl

Lengbachl Prinzbach

Linden (302)

Der Traisental-Radweg Die schönsten Stationen für Genuss-Radler, Familien und Rad-Pilger

Weinberg-Radweg Länge 14 km. Start Hollenburg/Donau, Ziel Herzogenburg – Anbindung Traisentalweg.

A1

Rasthaus Großram

Hinterleiten

Altlengbach

Gumpersbg. Außermanzing

Eck

Steinabruck Baumgarten

Kaiserspitz Winkl Rekawinkel Hutten (388) Bh Eichgraben Of Bhf. M (290)

Furth

Ottenheim

bei Böheimkirchen

Burbach

6

Stein

Ut. Oberndf.

Hst.

Traisental-Donauradweg Länge 20 km. Start Traisensteg in St. Andrä/Traisen, Ziel Altenwörth – Anbindung Donauradweg.

409

Winten

Maria Anzbach

Haag

Ludmerfeld

Gamesreith

Hofstatt

Haberg

Dornberg

Gr. Raßberg

bei Neulengbach

St. Ober- Christophen

Waasen

St. Peter

Burgstall

Neulengbach (251)

Hst.

Schönfeld Unterdamb.

Kirchstetten

BÖHEIMKIRCHEN Hinterholz Blindorf Aschberg Plosdorf

Bhf.

Jakobsweg Dieser mittelalterliche Pilgerweg beginnt in den östlichen Nachbar­ ländern. Ziel ist das Grab des Apostels Jakob in Santiago de Compostela in Spanien. Der Weg führt entlang der Donau bis Wien, dann durch den Wienerwald und das südliche Tullner Feld zum Stift Herzogenburg und weiter nach Norden zum Stift Göttweig.

Erlaa

Almersberg

Seebach Matzelsdf. Schloss

Tausendblum

Bauland Sichelbach Bhf.

Reith

E60 A1

Nützling

Traisental-Radweg

Weiding Doppel Umsee Wolfersdorf Paltram

Schloss

Totzenbach

Hst.

Ebersreith

r. Hochquelle n l eitung 2.W

-wolfsbach

Senning

Lanzendorf

Perschlingtalradweg

Heuberg

Schauching

Windpassing

Bhf.

Siebenhirten

Loitzenberg

H

Hinterberg

(kl. Runde)

11

a

(247)

Dorfern Furth Reichenhag

(298)

Wörth Mühlgang

St. Georgen

Kollersberg

Mechters ST.PÖLTEN/OST Rasthaus Reichgrüben Ruine St. Cäcilia Egelsee

Getzersdf.

Bhf.

Böheimkirchen

Grub

Brunn

Spratzern

Weisching

Hub

6 gu Güt er zu

VAZ

Hst.

39 Völtendorf Verbindung Flugfeld Pielachtal-Traisental

9

Stattersdorf

10 Hst.

Wolfenberg Fridau S34 proj. Schloss Neustift Hart Reitzing Reitzersdorf Gasten

OberGrafendorf

1a

Hafing Alpenbahnhof

Völlerndf. Rasthaus Hst. Schwadorf Matzersdorf

Hürm

Mitterradl

1

-Zwischenbrunn

Ober-

Dom Wagram Landhausviertel

16–21

ST.PÖLTEN/SÜD

Ritzersdf.Ebersdorfer

Unterradl

4 1

Scheibensteinmühle Neumühle

Haindorf Nenndorf A1

Ut.Seimetzbach Ob.- -Siegendorf Atzing Ut.Simonsberg Maxenbach Pöttendf. Meridianradweg -Thurnhofen Murschratten St. Freien Ob.Hainberg Winkelsdf. Hösing Loitsdorf

Grub Neusiedl St. Leonhard Zwerbach Hub am Forst Altenhofen Rainberg Fittenberg (249) Wies St. Haus Mostviertler tsSchienenradl Ruprechtshofen Dangelsbach (247) Grabenegg Riegers Hörgstbg. Geigenberg 215 Rottenhof Fohregg Melktalradweg Hörsdorf Naspern Hörgerstall Etzen Bodendf. Hörmannsberg Rührsdf. Schloss Strannersdorf Furth Aichbach Hofstetten

3

Mannersdf. Eigendorf Linsberg See Mitterndorf Ebersdorf Saudorf Feilendf. Türnau Arnersdorf Oberradl St. Margarethen Pielachtalradweg

Diendorf

Harmersdf.

Hst.

Hbf

(Schleife Prinzersdorf) Nadelbach Loipersdorf Teufelhof Pummersdorf Poppendorf

an der Pielach

Flugfeld Wultendf.

Winkl

Seeben

Grub

Löbersdorf

Sooß Schloss

11

(1,1) -1- cover laufen stp 2013.indd 21.10.13 12:30

Pielachtaler Pilgerweg Der 90 Kilometer lange Weg führt in drei Tagesetappen von der Maria Lourdes Kirche in St. Pölten durchs Pielachtal zur Basilika Mariazell. Wer Streckenteile abkürzen möchte, fährt ein Stück mit der Mariazellerbahn.

a is

Inning

bei Sooß

Rinn

Pöllendf.

Hst.

Gerersdorf

Salau Stainingsdorf Eggsdorf Pielachtalradweg

Markersdorf

9 Knetzersdorf

R. Sichtenberg

Oed

Haslach

nk

Baulanden

Ma

Anzenberg

Pottschollach

Bründlkapelle

LOOSDORF KleinSchollach

GroßSchollach

GroßMaria weichselbach Hohenreith Steinparz Steinparz

bei Weichselbach

Mannersdorf

Arb

Langwies

(240)

Rohr

Merkendorf

Bhf.

St. Pölten Witzendorf (276)

10Uttendorf Weitendorf

Großsierning

Bhf.

E60

7

Pielachtaler Pilgerweg

Nördlich der Stadt, gut erreichbar auf dem Traisental-Radweg, erstreckt sich ein großes Naherholungsgebiet mit den Viehofner Seen und dem Ratzersdorfer See. Hier gibt es Bade- und Sportplätze, Bootsverleih, einen Aussichtsturm und nette Restaurants.

Wiener Wallfahrerweg Von Perchtoldsorf bei Wien ausgehend verläuft der Wiener Wallfahrer­ weg bis Kaumberg im Nahbereich der Via Sacra. Dann führt er über ­Unterberg, Rohr im Gebirge und St. Aegyd am Neuwalde abseits der historischen Wallfahrerstraße auf markierten Wanderwegen und ­Nebenstraßen bis schließlich Mariazell erreicht wird.

Im Türnitzer Ortsteil Feiland zweigt der „Türnitzer Bahnradweg“ ab: Auf einer ehemaligen Bahntrasse radelt man rund 9 km ins Zentrum von Türnitz, entlang der Traisen, über zahlreiche Brücken und durch drei Tunnels. Dank der kaum vorhandenen Steigung können auch Familien mit Kindern hier angenehm radeln.

an der Perschling

Pf

St. Pöltens Universalkünstler Werner Sandhacker begleitet Besucher zu bestimmten Terminen als Nachtwächter, als Barockbaumeister Jakob Prandtauer oder als Harlekin mit spannenden Geschichten aus alten Zeiten. Details und Anmeldung in der Tourismusinformation St. Pölten.

Via Sacra Die historische Via Sacra gilt als ältester Pilgerweg Österreichs und führt von Hinterbrühl bei Wien durch den Wienerwald und weite Teile des Mostviertels nach Mariazell. Spirituelle Stationen sind die Stifte Heiligenkreuz, Klein-Mariazell und Lilienfeld sowie die Wallfahrtskirche Annaberg auf dem ersten „Heiligen Berg“ des Ötscherlandes.

Entlang der Strecke bezaubern die abwechslungsreichen Mostviertler Land­ schaften: Von mild bis wild, von den sanften Hügeln südlich der Donau bis hinauf in die imposante Bergwelt der Mostviertler Alpen. Museen, Stifte und besondere Schauplätze in der Natur laden zu anregenden Stopps.

Komm denkm

19

Hst.

Bhf.

Schloss

Ebersdorf Tautendf.

(182)

im Tullnerfeld

Schloss Hst.

Heiligeneich

Langenrohr

H

Der Bummelzug „Hauptstadtexpress“ führt in 50 Minuten durch die Stadt – bei jedem Wetter und kostenfrei. Fahrzeiten: Gründonnerstag bis Ende Dezember, Do–Sa (außer Ftg), 10–17 Uhr.

Information, kompetente Beratung und ­Prospektservice T 07416/521 91, www.mostviertel.info, www.traisental.info

Rosenbrücke

Neusiedl

Baumgarten

Adletzberg Gutenbrunn Hasendf.

8

3

Langenschönbichl

Fb.

Pischelsdorf

Dürnrohr

-Reidling

Klei HERZOGENBURG NORD ne Bar Wallfahrtskirche Unterock s Heiligenkreuz -winden STADT (Fertigstellung 2014) Stift Hst. HERZOGENBURG Hst. Ober-

g

(238)

Einsiedl

Schloss Schallaburg Kleinberg

558

hn

Weinbegleiter_2014_100x210.indd 1

-Hameten Ut.-

an der Traisen

ei

Melktalradweg

Zelking

Röhrapoint Harlanden

rba

20.12.13 13:37

St. Andrä

Umspannwerk

ser

Donau

Erpersdorf

43

Eggendorf

st

215

Osterburg Doppel Piela (252) c Pielachhäuser Eibelsau Mitterau Schloss Haunoldstein

Sitzenthal

Loosdorf (234)

Roggendorf

Anzendorf

Rosenfeld

Mar iazelle

TraD-Genussfuehrer2014_1212.indd 1

7

Lorenzikreuz

3

4

Ob.-

an der Donau (185)

 Mostviertel, wo viele Wege nach Mariazell führen, hat Pilgern eine l­ ange Im Tradition. Heute erlebt das Gehen in der Stille nicht nur am Jakobsweg eine Renaissance. Auch hierzulande wird wieder vielen Menschen die besondere Kraft der Pilgerwege bewusst.

en

6

friedstetten

Radausflüge in und um St. Pölten p ­­ räsentiert der kostenlose Folder „St. Pöltner ­Radschläge“. Den kostenlosen Folder ­„Laufen und Walken in St. Pölten“ gibts in der Tourismusinformation St. Pölten.

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Wiesing

(366) Fugging Landhausen Pfaffing Rottersdorf Winzing Kleinrust

ahr ung (in Bau)

Pöverding Kollapriel

Matzleinsdorf PÖCHLARN

7

an der Pielach

Großpriel

auf

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Besenbuch

Kicking

571

h

209

an der Erlauf

ing

Ornding

Erl äue orm Ht. T

„Mostviertler Wanderschritte“ Wanderkarte rund um St. Pölten, Traisental und Gölsental (€ 7,-)

Wielandsthal Ederding

Weidling

Obritzberg-

mf

Brunn Bhf.

a

Neupöchlarn teinwand

387 ndf. Wocking Wohlfahrtsbrunn

Weitere Informationen kzeiten Ausstec Traisentaler n der Adresse & Heurigen Winzer

Noppendorf

Eitzendf.

4

4

(295)

TraisentalRadweg

Schloss Kleinschönbichl

Zwentendorf

Buttendf. Bärndorf

Krw.

3

Familien und Genuss-Radler schätzen den 111 Kilometer langen Traisental-­ Radweg ebenso wie Rad-Pilger. Die flussaufwärts oder flussabwärts zu ­be­fahrende Strecke führt von Traismauer durch die Region Traisental-­ Donauland über St. Pölten, Lilienfeld und St. Aegyd am Neuwalde bis nach ­Mariazell. Die Route verläuft meist eben, auf Radwegen und ruhigen­N ­ eben­straßen. Ab Kernhof nach Mariazell wird die Strecke jedoch ­anspruchsvoller mit­ ­Steigungen.

an der Pielach

chgreding

(1,1) -1- cover radschl 2012.indd 17.07.12 13:24

Die schönsten Touren durch die verführerische Weinregion

Statzendorf

Kaindorf

Pilgerwege

Trüb

Waldse

2

Sitzenberg-

Einöd

Schloss

Mollersdorf

Placke

Maria Ponsee

1

Thallern

Der Traisental-Radweg

Neuaigen

S5

bei Melk

1121

Traisentaler Weinbegleiter

Grünz

ob der Traisen

Schloss Walpersdorf

Hst.

ach

St. Pölten ist eine der ältesten Städte Österreichs und gleichzeitig die jüngste Landeshauptstadt. Denn zur Landeshauptstadt von ­ Niederösterreich wurde St. Pölten erst 1986 erhoben. Rund zehn Jahre ­später ­erhielt St. Pölten mit dem modernen Regierungsviertel und dem ­Kultur­bezirk an der Traisen einen neuen, attraktiven Stadtteil.

Radfahrer freuen sich über 820 km Radroutenvorschläge in und um St. Pölten, Radeln für Kids und ein eigenes Radleitsystem in der Stadt. Radeln ist auch in der Innenstadt erlaubt. Radverleih über www.nextbike.at bzw. ­E-Bike-Verleih im Hotel-Gasthof Seeland.

sIve Inklu karte! grosser und

Hofstetten

t

Gl

hn

Für Bewegungshungrige bietet St. Pölten 22 bestens beschilderte ­Laufund Walkingrouten und einen Landschaftsmarathon. Das 190 km ­umfassende Wegenetz steht für Groß und Klein in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung.

Sehenswertes in der Rad- und Weinregion, Genussführer 2014

Hausheim

Weinstraße Traisental

Bhf.

Utzenlaa

Donauradweg

Ahrenberg Neustift

am Gebirge

Inzersdorf

Wetzmannsthal

Bhf.

Absdorf

Ratzersdorf

Thallern Schweinern

3

Anzenhof

5

2

366 Rampelkreuz Anzenbg.

Oberndorf

S33

am Kleebühel

Preuwitz

Stollhofen Frauendorf Mitterndorf Stadt- u.Heimatmuseum OberUnterkirche Traimauer Hilpersdf. Bhf.Berghäuser bierbaum Gemeinlebarn Kelle Waldlesberg r ga 43 Aussichtsturm s Korkenzieher Hst.

2

Reichersdorf Getzersdorf

4

Kuffern

bei Mauer

Ra u

„Traisentaler Weinbegleiter“ Die schönsten Entdeckungstouren mit den Weinbegleitern

Hst.

Fräulein-

TRAISMAUER SÜD

am Wa

e

St. Pölten, die Landeshauptstadt von Niederösterreich, ist für ihr reges Kulturleben bekannt. Besucher sind von den architektonischen Gegensätzen beeindruckt: Barock und Jugendstil prägen das Stadtzentrum. Im Regierungsviertel und im Kulturbezirk überrascht zeitgenössische Architektur.

Die kostenlose Wilde Wunder-Card gilt auch im Traisen-Gölsental als Eintrittskarte für zahlreiche Attraktionen, Genuss- und Abenteuerprogramme. Wer zwischen Mai und September bei einem Wilde Wunder-Gastgeber in Annaberg, Mitterbach, Türnitz oder St. Aegyd/Neuwalde wohnt, erhält die Karte kostenlos. www.wildewunder.at

„Traisentaler Genussführer“ Alle Aussteckzeiten und Übersichtskarte mit den Winzern und Heurigen der Weinstraße

Oed

s

Felbring

MankerLoitsbach Wallfahrerweg

Weitere Informationen

Jakobsweg

Klausberg

569

Schloss Gurhof

Ma. Elend

1

Franzhausen mühle

2

Traismauer

Rittersfeld

Weinberg-Radweg

Höbenbach Theyern Meidling Walllfahrtskirche

Oberwölbling

1Urzeitmuseum

Bierbaum

l

ch

ollbach

Gippel (1.669 m) und Göller (1.766 m) sind die Hausberge von St. Aegyd am Neuwalde, im Winter beliebt bei Skitourengehern. Der Tiroler Kogel (1.377 m) ist von Annaberg und Türnitz aus erwanderbar. Bei Türnitz lockt der Eibl-Jet, eine spektakuläre Allwetter-Rodelbahn. Die Gemeindealpe bei Mitterbach (1.626 m) ist im Sommer Treffpunkt für Wanderer und Paragleiter, mit Monsterrollern geht es rasant zurück ins Tal. Im Winter punktet das Skigebiet mit der steilsten Naturpiste und der ­längsten Familienabfahrt in ganz Niederösterreich. Die Gölsen ist der wichtigste Nebenfluss der Traisen. Der rund 20 km lange Gölsental-Radweg führt von Ramsau über Hainfeld nach Traisen, wo er in den Traisental-Radweg mündet. Der Gölsental-Radweg verbindet den Traisental-Radweg über den Triesting-Gölsental-Radweg mit dem Eurovelo 9. Auch zwei der ­bekanntesten ­Pilgerwege Österreichs ­verlaufen durch die Region: die Via Sacra und der Wiener ­Wallfahrerweg. www.viasacra.at

Silbere Birn

Ottenhof

Kartause Aggsbach

Singerkreuz

Hellerhof

Unterwölbling

6 5

Nußdorf

ob der Traisen

Eggend (182)

2

TraisentalDonauradweg

1

in der Ebene

Schöne Aussichten versprechen die fünf bekanntesten Gipfel des TraisenGölsental: Muckenkogel, Gippel und Göller, Tiroler Kogel und Gemeindealpe. Geistiges Zentrum der Region ist seit Jahrhunderten das Zisterzienserstift Lilienfeld, die größte mittelalterliche Klosteranlage Österreichs.

Der Muckenkogel bei Lilienfeld (1.248 m), ein beliebter Wander- und Skiberg mit vielen Hütten und Gasthäusern, gilt als die Wiege des ­alpinen Skilaufs. Hier hat Mathias Zdarsky, der Begründer der alpinen Skitechnik, im Jahr 1905 den ersten Torlauf der Skigeschichte veranstaltet. Bequem bergaufwärts gehts von April bis Oktober mit dem Sessellift.

Wetzlarn

(479)

Aggsbach Markt

Zintring

Gansbach

3

Eggendorf

Jakobsweg

Schloss Landersdorf Ambach

1

Schloss

Absdorf

Gr. Tulln

Mörenz

1892

Tipps für Geschichts- und Kulturinteressierte: Schon in der Zeit der ­Mammutjäger – um 30.000 vor Christus – war das Traisental besiedelt. Die Schätze der Bronzezeit mit spannenden Einblicken ins damalige ­Leben präsentiert das Urzeitmuseum Nußdorf-Traisental. Auch die Römer hinterließen ihre Spuren, zum Beispiel in Traismauer mit dem eindrucksvollen Römertor und dem Hungerturm. Ein Meisterwerk der österreichischen Barockbaukunst ist das Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg.

ba

n

Als besonders malerisch gelten die Ahrenberger Kellergasse und die ­Kellergasse am Eichberg zwischen Sitzenberg-Reidling und Traismauer – gemeinsam mit 123 Kellern die längste ganzjährig bewirtschaftete Kellergasse Österreichs. Auch die Reichersdorfer Kellergasse präsentiert sich farbenfroh, mit prachtvollen Aussichtspunkten. Spannend und ­unterhaltsam sind Entdeckungstouren mit den Traisentaler Weinbegleiterinnen und Weinbegleitern, zu Fuß oder mit dem Rad. Jede Tour endet mit einer kleinen Kostprobe von Weinen oder Frucht­säften.

Kuffarn

Himberg

Göttweiger

308 Sattel

Bhf.

Hörfarth

Kühstandsdlg.

Hessendorf

Hst.

.

Bhf.

Frauendorf

Krw. Altenwörth

2

Traisen

Donaurestaurant

Starn

Altenwörth

Donau

Hollenburg

g

am Wagram

Mitterndorf Judenau 5 Herzogenburg Ba 6 Jakobsweg Seiterndorf Streithofen (187) (229) Langmannersdf. Diendf. Zöfing 2 Michelndorf Großrust Krapfenbg. Gollarn Schwarzau 3 R. Wolfstein Weyersdorf 12 M. Schubert-Warte Donauradweg Bhf. 1 497 Saladorf Lohsdorf Greiling (NÖ Mittelpunkt) Hankenfeld Spital Weißenkirchen 1 Wachtberg Wolfstein Oberndorf Ob.-Merking 5 Fahnsdorf Felbr Henzing Eglsee Grimsing ing Zagging Ut.Ranzelsdf. Rosenthal Plankenberg bac Einsiedl 2 Ossarn Etzersdorf Killing Jakobsweg Hohenwarther Kochholz Fritzelsdorf Eitenthal Merking Fladnitztal-Radweg Hst. Dölla Burgstall Heitzing h Mödelsdorf Grub Jakobsweg 10 9 Wieselbruck Lauterbach Pöbring Egelsee Mitterau Schloss Diendorf Kleinhain Servitenkloster 475 . Höhe Katzenbg. UnterKarlstetten Wagendf. 488 4 Geitstetten k Häusling Lottersberg Hohenwarth Abstetten Grunddorf Schaubing Gossam radlberg HERZOGENBURG SÜD Perschling (375) 216 Schloss Berging Dietersdf. Aichau 2 Schloss Holzleiten Nussendf. (210) Heitzing Kapelln Gumperding Pömling Hart n Bildbuchenkapelle Reith Würmla 7 Aussichtswarte SchallDiesendorf Payerstetten Gotthartsberg (226) 11 E Untermamau Schönbühel Hausenbach Wasserburg Bhf. Weinzierl emmersdf. Sieghartskirchen Großhain 625 Schloss Coronakirche Schloss an der Donau uDunkelstein 33 (205) Rassing Panzing WallfahrtsEuropaschloss Emmersdorf (240) Trennegg Gerolding Nölling Pöding Artstetten 6 an der Donau Siegersdorf 3 kirche 5 7 Hub Dietersberg Rantenberg Haselbach Flinsdorf Hasling Maria Leiben Lerchfeld Bhf. 8 Eckartsberg D Schl. Losau Ob.Obermamau Anzing Asperhofen Röhrenbach Brackersberg Tachberg 383 Neu- Weinzierl Pottenbrunn 1 Flinsbach Griechenberg 6 Jeutendorf miesting Thalheim Schst. ter- Schloss UnterRagelsdorf Umbach Hst. weinzierl Hengstberg Haghöfen Melk Erlanghof 5 bierbaum 5 Gerersdf. Waltendorf St. Schl. Luberegg 464 Goldegg Kalbling OberKaumberg Murstetten Pfaffing Mampasberg RappoltenWernersdorf Georgen heim Ruine Hohenegg Schloss Großgraben 343 Weitern Schloss Pottenbrunn Grabensee 6 Neidling radlberg 1 Pielachberg Ursprung Schst.BenedikLehen Hst. Mauterheim Gunnersdorf 5 Hohenegg kchn. Wimmersf. Gabersdorf Rindfleischberg Ziegelhausen Lanzing Wimm Schst. POTTENBRUNN Zwerndorf Habersdorf Bhf. 9 Ebersdf. Tr Weitenegg Am Tonberg 388 Oep 7 tinerstift Schloss Viehofen Korning Pönning Pielach Pultendorf Stein Eichberg Urfahr lln Kerschenberg Pottenbrunn Paisling Thal Krw. Tu Rapoltendf. Viehofen d Graben Mauer baum Kl.-Pöchlarn 3 Bahnhof Pengersdorf 3a Spielberg Schloss Weghof Windschnur Watzelsdorf l Kogl Kl. Kreuth Ratzersdorfer Berging Donau Freiningau Melk 8 (223) WaitzenBhf. Winkling Viehofner Johannesbg. a Unt.Weinzierl Afing Markersdf. Hafnerbach Piel dorf See Ratzersdorf Pielachtalradweg Raipoltenbach w Anzing Bhf. Hst. grafendorf Hagenau Lourdeskirche Seen Bergern Maierhöfen Winden Sasendf. l In der Neuhofen Kupferbrunn Kupferbr ZendorfPrinzersdorf-Gerersdorf Friesing Ob. Wiesen e Fuchsberg Wimpassing 13 14 Pfaffing 15 Radweg Schst. Eidletzberg 19 Schloss 1 Schildberg Bonna UnterHst. Röhrenb. Buchberg m Rechen Geigelberg 1 (Anbindung an Mooshöfe St. Pölten) Inprugg p Unt. Mosletzberg LandesGrillenhöfe MELK Starzing Schildbe Albrechtsberg In A1 4 S33 s klinikum Melk Rannersdf. Schloss Wienerwaldradweg Pöchlarn Hetzersdf. Hofing Schönbrunn 8 469 r g Penzing Prinzersdorf Schrattenbruck baum

Für Besucher bietet die Stadt eine Reihe von Entdeckungstouren an: ­entweder als individueller Rundgang mit Hilfe des kulturtouristischen Leitsystems, mit Stadtplan und Discman oder auf einem begleiteten ­Stadtspaziergang. Auch mit der kostenlosen App „Hearonymus“, einem Audioguide für Smartphones, lässt sich die Stadt erkunden (Suche nach Stichwort „poelten“).

Die Heurigen sind richtig gemütlich geblieben, mit äußerst kulantem Preis-Leistungs-Verhältnis und engagierten Gastgebern, die den persönlichen Kontakt zu ihren Gästen schätzen. Die Heurigendichte ist hier übrigens die größte in Österreich. Die Traisentaler Kellergassen haben Flair.

Loitzendorf

598

1

Wetterkreuz Krustetten TRAISMAUER NORD Wagram St. Georgen ob der Traisen an der Traisen Ried Neusiedl

Stift Göttweig

(257)

Wölbling

Viehausen

(501) Aggstein Schst.

Schlaubing

Ammering

Wolfenreith

Maria Kls. Scheiblwies Langegg

Ruine Aggstein

1

Paudorf

4

4 3

1

a

Absberg Stetteldorf

an der Au

KÖNIGSBRUNN am W. Gigging Winkl

Donauradweg

Inkersdorf

Hippersdorf

Hst.

am Wagram (197)

KIRCHBERG am W.

St. Johann

t r.

Mürfelndf.

Knocking

Der südliche Nachbar der Donau-Weinregion Wachau ist für Kenner längst schon mehr als ein Geheimtipp. Einige Weißweinproduzenten z­ ählen zu den Besten in Österreich und wecken auch international A ­ ufmerksamkeit. Ihre Weine bestechen durch puristische Eleganz und die mineralische Note. Die meistangebaute Rebsorte ist der Grüne Veltliner.­Traisental DAC Grüner Veltliner und Traisental DAC Riesling sind b ­ esonders typische Weine der Region.

Weiten

Weiterndorf

ite

Traisen-Gölsental Berge, Wasser und Wälder

Litzendorf Hof

Mollenburg

Jasenegg Nasting (349)

4

Landeshauptstadt St. Pölten Barock trifft Moderne

Eibetsberg

am Jauerling Friedersdorf (591) Haslarn Hinterkogel

Filsendorf

Hst.

Lindwurmkreuz

Angern Ober- Schl. Wolfsberg Kleedorf

am Wagram

Tiefenthal

Weinstraße Wagram W

Königsbrunn

Neustift

M

Hst.

Zaußenberg

Unter-

Kollersdorf

Sachsendorf

Seebarn mp

HOLLENBURG R. Bertholdstein

Schl. Seebarn

Waasen

Ka

Tiefenfucha

Kleinwien

Hiesberg

532 Geyersberg

33

Köfering

Mainaumühle

Schenkenbrunn Plaimberg

Nesselstauden

Thalham Zeißing

We

„Tragisana“ – schnell laufender Fluss –, so nannten die Kelten die Traisen. Sie entspringt in den Alpen, führt vom wild-alpinen ins ­sanft-hügelige Mostviertel und mündet nach 80 Kilometern in die Donau. Hier an der Donau liegt die Region Traisental-­ Donauland. Das kleine, aber feine Weinbaugebiet im Mostviertel erstreckt sich bis zu Niederösterreichs Landeshauptstadt St. Pölten. Kleine Terrassenweingärten wechseln mit weiten Ebenen. Romantische Kellergassen und u ­ rig-gemütliche ­­Heurige ­locken zu genussvollen Stopps. Nach St. Pölten ändert sich der Charakter der Landschaft: Berge, Wasser und Wälder prägen das ­Traisen-­Gölsental, Österreichs wald­reichste ­Gegend und mit einladender Kulinarik am Berg ein beliebtes Ziel für Wanderer und Genießer. Entlang der Traisen verläuft eine der beliebtesten Radrouten des M ­ ostviertels: Der 111 Kilometer lange ­Traisental-Radweg verbindet den ­Donauradweg mit dem Wallfahrtsort Mariazell.

Am Schuß

Donauradweg im Mauerthale

in der Wachau

397

Zum Ziegelofen

Mühlberg

Groisbach

Ma. Laach

Jakobsweg

725

Steinaweg

Jettsdorf

Donaudorf Krw. Theiß

Thallern

(224)

im Felde

S5

Schlickendf.

Theiß

Hst.

Giritzer

Oberbergern

Oberarnsdorf

St. Johann

Hst.

Willendorf

Gießhübl

Nonnersdf.

Weitentalhof

Flach

Tottendf. tberg Pömmerstall Mollendorf rinzelndf. Hubertuskpl.

Radeln und genießen entlang der Traisen

Traisental-Donauland Die verführerische Wein- und Radregion

Rafles Ruine Jugendburg Streitwiesen Zogelsdf. Moos Zehentegg St. Anna

Mitterndorf Oberndorf

Wiesmannsreith

860

Nonnersdorfer Kreuz Neusiedl a. F.

216

mpersb.

Von der Donau bis ins wilde Mostviertel

Kl. Jauerling Jauerling Gipfelhaus

Heiligenblut

Robans

(462)

m

Burgstock

Eibetsberg

Schwallenbach

Benking

960

(506)

Ottenberg Feistritz

Naturparkhaus

Jauerling

Raxendorf

Mannersdf.

R. Hinterhaus Gut am Steg

bei Göttweig

Baumgarten

Millenniumssäule

Altweidling

Brunnkirchen

Furth

Mitter-

Bhf.

Dörfl

FELS am W.

se

3

Lehsdorf

Troibetsberg

Erlahof

Vießling

Unterbergern

Rotes Kreuz

Bacharnsdorf Schst. Fähre Hofarnsdorf

Bhf.

Ferdinandswarte

Schloss Winkelberg

Hst.

Grafenwörth

Grunddorf

S5

S33

Palt

Hundsheim Mauternbach

Donauleiten

Hirschwand

Seekopf

671

Mautern

an der Donau

Mallon

L

-stockstall

as

Aschelberg Oed

Trandorf

Naturpark Jauerling-Wachau N Zeining

Bhf. Unterloiben

Mitterarnsdorf

Bhf.

Zornberg

Povat

(201)

Kaserne

Kirchberg am Wagram

-wiesendorf

nw

Straßreith

Klebing

Spitz (223)

am Jauerling

Zeile

Afterbach

Pfaffenhof

Braunegg

33 St. Michael

Elsarn

(209)

K

Thürnthal

Bhf.

Ober-

Kamp Stratzdorf

KREMS SÜD

J

Fels

am Wagram

Schloss Grafenegg

Haitzendf.

Neuweidling

KREMS MITTE Kremser Hafen

33

im Felde

Rohrendorf

Lerchenfeld Neustift a. d. D.

Feuersbrunn

Klein-

Groß-

Engelmannsbrunn

34

I

Etsdorf am Kamp

Hst. Sittendorf G r a f e n e g g Wagram am Wagram

Brunn

Hst.

35 Hst.

bei Krems

Bhf.

Stein

Dürnstein Bhf.

Schst. (225) Radfähre St. Lorenz Rossatzbach Schst.

Unterkienstock

in der Wachau

(398)

Alauntal

Oberloiben

Hst.

Wösendorf

Mühldorf

Ötz

Wegscheid

Ruine Sassing Pölla Großer Berg Scheib Wildgehege Eibelhof Neusiedl 845

3

Krems an der Donau

an der Donau Ruine Dürnstein Förthof Schst.

Stift

Rossatz

Schst. Fähre

Gedersdorf

Sandgrube

(203)

Rührsdorf

Bhf.

Weinstraße Wachau Joching

Burg Ranna

Günsles Amstall

Höllerbrand

schmais

Eichberg

Neusiedl

Wolfenreith

Bengelbach

u

Starhembergwarte Donauwarte

in der Wachau (224)

Ötzbach

Schneeberg

2

a

Weißenkirchen

Habruck

Egelsee

Scheibenhof

Diendorf

H

Schl. Wasserhof

Gneixendorf

KREMS NORD

Donauradweg

Himberg

Fohra 714

Pfarrberg

217

Wetzlashof

Roggenreith

Doppel

Elsenreith

Merkengerst

Großheinrichschlag

Wernhies Trittings

ne Krems

Kirchschlag

723 Weiglwarte

am Kamp

Bhf.

G

Imbach 374

Weinstraße Wagram

Walkersdf.

F l u g f e l d

Galgenberg

Rehberg

Sandl

Lobendorf

Gschwendt

Neuhäusl

Runds Richterhof Münichreith

Singenreith

Wenizierl

am Walde

St. Johann

Kalkgrub

Bernhards

Reichpolds (706) Felles Pötzles

Pleßberg

C

Voitsau

(352)

R. Senftenberg

Weinstraße F Kremstal

E

Stixendorf

c

H

Voirans

36

i d

a

(849)

Flugfeld

e

B

Leopolds

Ottenschlag

(647)

Donau

1

an der Kl. Krems

KleinHeinrichschlag

a

A

Schloss

Neuhof

Teichanns

D

Maigen

Arzwiesen

Zeiselberg

Stratzing

Senftenberg

Ostra

h

Gotthartschlag

W

h

w

Endlas

(620)

fte

Sen

Reichau

Nöhagen

W a l d

Burg Hartenstein

Purkersdorf

r

Els

Harrau

e

Purk

n

c

Gudenushöhle

Heitzles

873

s

i

i

Reith

e

F

Bernreith

Bildbuchenkapelle Wallfahrtsort barocken Ursprungs. 1894/95 wurde die ­neu­gotische Kapelle errichtet. ­Zuvor standen hier eine Holz­ kapelle und eine vielbesuchte Buche mit dem Marienbild. Neidling, T 02741/82 86 Wallfahrtskirche Maria Jeutendorf Spätbarockes Baujuwel. Bemerkenswert sind die beiden barocken Seitenaltäre. Zu besichtigen: 8.30–11.30 Uhr und 15.00–16.30 Uhr. T 02784/27 11 (Pfarr­amt) oder 02784/27 33 Stift Melk Imposantes Barockstift mit prachtvoller Bibliothek. T 02752/555-232, www.stiftmelk.at

St. Anna Wallfahrtskirche C 13 Das Wahrzeichen von Annaberg wurde 1217 errichtet. Besonders sehenswert: Anna-Selbdritt-­ Gruppe, ein Kleinod gotischer Schnitzkunst. Annaberg, T 02728/82 45, www.annaberg.info 14

Jugendstil-Waldkirchlein F 14 Evangelisches Waldkirchlein von Architekt Josef Hoffmann. St. Aegyd/Nw., Haselgraben, T 02768/22 90 (Gemeindeamt) 15

Pfarrkirche Josefsberg B 14 Sehenswert ist der Pfarrhof mit den Seccomalereien, die von der Arbeitswelt der Holzknechte erzählen. T 02728/231 16

Basilika Mariazell Im 14. und 15. Jahrhundert B 15 ­errichtet, mit prächtiger barocker Innenausstattung. T 03882/25 95-0, www.basilika-mariazell.at


Natur & Abenteuer ^ 1

Sprechendes Weinfass I/J 3 In der Ahrenberger Kellergasse lauscht man der „Ballade vom Korkenzieher“ im „Sprechenden Weinfass“ – ein Fass, das auf einer Seite offen ist und Platz für 6 Personen bietet. Ahrenberger Kellergasse (beim Korkenzieher), T 02276/22 41 2

In den Traisenauen

Sanfte & wilde Wasser 1 I2

2 J2

Badeseen Traismauer 60.000 m2 Wasserfläche, Liege­ wiesen, Grillstellen und Buffets im Bereich der stillgelegten ­Traisenmündung. T 02783/85 55 Die Traisenauen Spaziergänger, Radfahrer, Skater, große und kleine Wasserfreunde schätzen die idyllische Auenlandschaft entlang der Traisen. Ein besonderer Tipp für heiße Sommertage sind die malerischen Natur-Badeplätze. Traismauer, zwischen Traisen und Donau, T 02783/85 55

11

Freibad Pyhra H 7 Beheiztes Freibad. Im Sommer täglich von 9–19 Uhr geöffnet. T 02745/23 40 12

Parkbad Wilhelmsburg F/G Anfang Mai bis Mitte September, 8 täglich 9–19 Uhr (bei Schön­wetter bis 20 Uhr). T 02746/24 80

J3

4 F3

5 H4

Sitzenberger Schlossteich Idyllischer Teich mitten im Dorf. Mit Bademöglichkeit, Bio­diversitätslehr­pfad, Fitness-Parcours und Karpfenlehrpfad, der speziell für Kinder angelegt wurde. T 02276/22 41-0 (Gemeindeamt) Waldbad Wölbling Das Waldbad liegt wunderschön am Rande des Dunkelsteiner­ waldes. 25-Meter- und Kinder-Becken mit Rutsche, große ­Liegewiese. Bei Schönwetter Mitte Mai bis Anfang September von 9-20 Uhr geöffnet. Oberwölbling, T 02786/23 09 (Gemeindeamt) Herzogenburger Erlebnisbad „Aquapark“ Das moderne Erlebnisbad fasst 1.500 Badegäste und bietet ­Badespaß für Jung und Alt. Mo–So von 9–20 Uhr, Badeschluss 19.30 Uhr. T 02782/849 27

6

Viehofner Seen G 5 Naherholungsgebiet – 53 ha im Norden von St. Pölten. Badestrand, Tret-, Ruder- und Picknickboote bei der Seedose. T 02742/35 33 54 (Tourismus­ information St. Pölten)

Stadtbad Hainfeld I 10 Vorwärmanlage, Kinderrutsche. Mai bis Ende August (bei Schönwetter). T 02764/224 60 (Gemeindeamt), www.hainfeld.at 14

Lilienfelder Freibad F 10 Eigener Kinderbereich und ­Solar-Vorwärmanlage. T 02762/522 85 Freibad Ramsau J 10 Freibad mit der längsten Outdoor-Rutsche Nieder­öster­reichs. Beachvolleyball-, Street­soccer- und Tennisplatz, Cafe mit Terrasse. T 02764/30 02 20, www.aquapark-ramsau.at

17

Naturschwimmbad Türnitz E 12 Wasserspielplatz, Riesen­ schachspiel, Beachvolleyball-, ­Skater- und Spielplatz. T 02769/83 96 18

Voralpenbad Hohenberg G 12 Beheiztes, von Wald umgebenes Schwimmbad mit Buffet, Liegewiese, kleinem Kinderspielplatz, Kinderplanschbecken, Tischtennis und Tischfußball. T 02767/83 51 19

Hinterbergteich Idyllisch gelegener Teich.

G 12/13 Hohenberg, neben Burgruine,

T 02767/82 02 20 Hohenberg G 13 Großer Wasserfall und

Schleierwasserfall.

T 02767/82 02, www.hohenberg.gv.at

22

Badeteiche Kalte Kuchl Solar beheizte Badeteiche mit W  asserrutsche und Kinderspielplatz. Rohr im Gebirge, T 02766/85 22, www.kaltekuchl.at Göllerbad

F 14 Solarbeheiztes Bad mit Sprung-

turm, kleiner Rutsche in den Nichtschwimmerbereich, Volleyballplatz, Tischfußball, Tischtennis und Sandkiste. St. Aegyd/Nw., T 02768/22 80

7

G6

Aquacity St. Pölten 6.000  m2 große Wasseroase mitten in St. Pölten. Mit Sportbecken, Lehrschwimmbecken, Klein­ kinderbereich mit Spielbach, ­Wellenbucht, Strömungskanal, Whirlpool, Black Hole Wasserrutsche, Kneippstation, Kräuter-dampfbad, Infrarotkabine, Saunen, Solarium, Dachterrasse. Hallenbad der Stadt St. Pölten, T 02742/333 25 25 www.aquacity.at

9

Freibad St. Pölten G 6 Röhrenrutsche, Sport-, Erlebnisbecken, Wasserspielgarten, ­Kinderbereich, Sprungturm, FKK-Bereich. T 02742/333 25 26 10 E6

 trandbad an der Pielach S (Prinzersdorf) Das Strandbad bietet eine Liegewiese, Beach­volleyball-Platz und die „Gösenbar“ zur Verköstigung. Immer geöffnet, Eintritt frei. T 02749/22 23 (Gemeindeamt)

23

Freibad Annaberg-Reith B 13 Mit Sonnenenergie beheiztes Freibad, Kinderplanschbecken, große Liegewiese. T 02728/82 45 24

Falkenschlucht D 13 T 02769/82 04, Tourismusbüro Türnitz 25

Freibad Mitterbach B 15 Beheiztes Freibad am Fuße der G  emeindealpe. 9-20 Uhr, Tauchschule, Beachvolleyballplatz vor dem ­Freibad. T 03882/31 63 26

Erlaufsee

B 15 Glasklarer Bergsee bei Mitter-

bach mit Trinkwasserqualität. Bademöglichkeit, Bootsverleih. T 03882/42 11 oder 03882/21 48

14

Naturlehrpfad Kapelln Lebendiges Naturlexikon nahe I5 der Kirche von Kapelln. Mit Nistkästen heimischer Vögel, Bäumen, Hecken und Infotafeln. T 02784/22 66 (Gemeindeamt) 5 I4

Der Erlebnisweg rund um den Mittelpunkt Niederösterreichs Rund um den Mittelpunkt Nieder­österreichs bei Kapelln führt der 6 km lange Weg. An 12 Stationen kann man sein Wissen über Nieder­österreich spielerisch prüfen. T 02784/22 66, www.mittelpunkt-noe.at

Anthofgrotte bei Türnitz E 12 Ein mystischer Kurzwanderweg zu Grotten, Höhlen und Wackel­ steinen, über Brücken und Stege. T 02769/82 04 16

1.000-jähriger Dirndlstrauch E 12 I n der Nähe der Anthofgrotte, unter Naturschutz. Schöne Aussicht auf die umliegenden Berge. T 02769/82 04 17

Allwetterrodelbahn „Eibl-Jet“ D 12 Der Alpine-Coaster führt auch bei Schlechtwetter quer durch die ­Botanik, bis zu 7 m über dem Boden, durch Steil­kurven, über Wellen, Jumps und einen Kreisel. T 02769/82 45, www.tuernitz.at

8

Waldsauna Pyhra G/H Pyhra, Schnabling 20, 7 T 02745/23 38, www.waldsauna.at

2 I3

3 H3

20

5 H3

Reiterbauernhof Maho St. Aegyd F 14 Reiterferien mit Abenteuer­urlaub, Border-Collie Zucht. T 02768/200 33, www.maho-pferde.at Naturlehrpfad Annaberg C 13 Wissenswertes über das Öko-­ System Wald an 15 Stationen. T 02728/82 45 (Gemeindeamt)

24 Reitzentrum Joachimsberg Das sagenhafte Wilhelmsburg B 13 Reiterzentrum mit Haflingern. T 02728/348, www.schaglhof.at G 8 Sagenwanderwege 4 Sagenwanderwege – Galgenweg, 25 Hochseilgarten Wienerbruck Altenburgweg, Sagenhöhenweg und Wilhelmsburger Rundwander­ B 14 Kletterturm mit 7 Routen, ­ ochseilklettergarten, Flying-Fox H weg führen durchs Kreisbachtal. in ­Wienerbruck beim Eingang Granitblöcke markieren die Stellen, zum Naturpark Ötschergräben. an denen die Sagen vermutlich T 0650/668 67 28, spielten. Info und Sagen­ www.erlebnisklettern.at wanderkarte im Gemeindeamt, T 02746/23 15 26 Naturpark Ötscher-Tormäuer 10 Waldlehrweg auf dem Vollberg A 13 Größter Naturpark Niederösterreichs rund um den 1.893 m hohen Der 3 km lange Weg wurde von I9 Ötscher. Höhepunkte: ÖtscherSchülern der HS Hainfeld gestaltet. gräben, Erlaufsee, Erlaufstausee, Zugang zur „Kaiserstiege“ am Mira-, Treffling- und Lassingfall, Parkweg, Gehzeit rund 1,5 Stunden. Ötscher-Tropfsteinhöhle. Sessellift Hainfeld, T 02764/22 46 oder 23 46 von Lackenhof auf den Ötscher. (Gemeindeamt) T 07416/521 91, 11 St. Veiter Steingarten www.naturpark-oetscher.at H Botanisches und geologisches 9/10 ­Freilichtmuseum innerhalb der Wehrmauer des ehemaligen Kirchhofs. Führungen mit ­Vor­anmeldung. T 02763/22 12 (Gemeindeamt), www.st-veit-goelsen.gv.at

6 I4 7 I5

9

Die Türkenmauer F 11 bei Freiland/Türnitz Abt Matthäus Kohlweiss verteidigte 1683 das obere Traisental erfolgreich gegen die Türken. Zu sehen: Teile der gut erhaltenen Türkenmauer, Gedenksteine und ein Kreuz. T 02769/82 04 13

Zdarsky-Berg Muckenkogel

G 11 Aussichts- und Wanderberg mit

v ielen Hütten und Gastronomie­ betrieben, Themenwege rund um den Skipionier Zdarsky, Sessellift. Lilienfeld, T 02762/522 29 od. 522 12-13, www.muckenkogel.info

8 G5

27 Rollern auf der Gemeindealpe  it Monsterrollern und MountainA 15 M

carts geht es 4,6 km weit talwärts. Auf den Rollern kann ein Kind mitfahren. ­Eigener Kinderroller ab 8 Jahren. T 03882/417 20, www.gemeindealpe.at

9 G5

10 G6

11

12 I9

28

Sagen- und Themenwanderwege Mitterbach B 14 Mystisches aus vergangenen Zeiten und Wissenswertes über die heimische Flora und Fauna. T 03882/42 11 29

Waldlehrpfad mit HolzE 15 knecht-Lehrpfad in Lahnsattel Frein/Mürzzuschlag, T 03883/229 oder 236 30

Holzknechtland Mariazell B/C Erlebnispark über Leben und 15 Arbeit der Holzknechte. Bürgeralpe, 03882/25 55-12, www.mariazell-buergeralpe.at

Nußdorfer Aussichtspunkt Ganz in der Nähe des Urzeit­ museums wunderschöner Fernblick ins Traisen- und Donautal. T 02783/84 02-0 (Gemeindeamt)

Inzersdorfer Hütte Früher bewachten die sogenannten „Hiata“ die örtlichen Felder, Wälder sowie die Wein- und ­Obstgärten. Heute ist die Inzersdorfer Hiatahütte ein ­begehrter ­Rast- und Aussichtsplatz. Direkt über Wanderund Radwege erreichbar. Inzersdorf-Getzersdorf, T 02782/831 66 Höchster Punkt in Weißenkirchen T 02748/71 03

13 Schneerosenhöhe F 10 Am Kammsteig von der Taurer-

Kapelle Richtung Schrambach, kurz nach dem Höhenkreuz Lorenzi-Pechkogel (883 m) ­gelegen. Blick nach Osten auf Lilienfeld mit ­Muckenkogel und Reisalpe, nach Süden Blick in die Voralpen bis zum Ötscher. Lilienfeld, T 02762/522 12-13, www.lilienfeld.at

14

Parapluie G 10 Die Warte liegt östlich vom Stift Lilienfeld auf 587 m Seehöhe und bietet weite Blicke auf Lilienfeld, aufs Stift und in die Voralpen. Lilienfeld, T 02762/522 12-13, www.lilienfeld.at „Chineser“ F/G Am höchsten Punkt des Stifts­ 10 parks von Lilienfeld gelegen. Herrlicher Blick zu Reisalpe, ­Hinteralpe und Muckenkogel, im Norden über Lilienfeld. Lilienfeld, T 02762/522 12-13, www.lilienfeld.at 16

Ulreichshöhe F 10 Aussichtswarte, oberhalb des Pater-Exinger-Weges, der vom Stiftspark zum Spital führt. Schöner Blick auf Lilienfeld und Stangental mit Schloss Berghof. Lilienfeld, T 02762/522 12-13, www.lilienfeld.at

Panoramaweg Kremserberg Die beste Aussicht auf die Stadt St. Pölten: Vom Aussichtsturm auf dem Panoramaweg Kremserberg. T 02742/353 354, www.st-poelten.gv.at Klangturm St. Pölten 77 m hoher Turm aus 650 t Stahl und 1.000 m² Glas. Schöne Aussicht auf St. Pölten aus 47 m Höhe, Panoramalift (oder 280 Stufen). Kulturbezirk 1, T 02742/90 80 50, www.klangturm.at Ochsenburger Hütte auf der Rudolfshöhe Aussichtswarte in knapp 600 m Höhe. Wilhelmsburg, T 02746/23 15 Sternwarte Michelbach Die erste niederösterreichische Volkssternwarte. Ideale Infra­ struktur für lange Beobachtungsnächte oder Vorträge im Rahmen von Führungen.  T 0676/571 19 24 (Verein Antares), www.noe-sternwarte.at

Mariazellerbahn F 6/ Österreichs längste Schmal­ D 10 spurbahn. Von St. Pölten gehts durchs ­malerische ­Pielachtal bis nach Mariazell. Die moderne Himmelstreppe und der Panaromawagen bieten weite Sicht. Nostalgie­fahrten mit dem Ötscherbären oder mit der Dampflok möglich. T 02742/360 990 99, www.noevog.at

I4

Schlossmuseum und Pfarrkirche Heiligenkreuz in Gutenbrunn Spätbarockschloss mit Pfarrund Wallfahrtskirche Mariä ­Himmelfahrt, die 1755 erbaut wurde. Im Sommer sonntags Musik-­Matineen im Schloss. Besichtigung nach Anmeldung. T 02782/840 97

Schloss Wasserburg in St. Pölten Barockschloss in Wasserburg, einem Ort im St. Pöltner Stadtteil Pottenbrunn. Teile des Schlosses­sind von der Familie Seilern ­bewohnt, andere können gemietet werden. T 02742/422 05, www.schloss-wasserburg.com Schloss Wald 1140 erstmals genannt und im 15. Jh. als Burganlage gebaut. Im 16. Jh. Umbau zu einem Renaissance-Schloss. Pyhra, T 02745/22 08, www.pyhra.gv.at

Niederösterreich Zentral St. Pölten und 22 Gemeinden im Umland bilden den Tourismusverband Nieder­ österreich Zentral. Der Dunkelsteiner Wald, die Weinberge im Traisental-­Donauland, Au- und Fluss­landschaften, Wiesen, Wälder, Rad- und Wanderwege, außer­gewöhnliche Kulturgüter prägen die Region.

Land & Geschichte

Schloss Kreisbach G 8 Ende des 12. Jhs. erbaut. Seit 1996 vom Kulturverein Schloss Kreisbach revitalisiert und saniert. Neu: der „LacHort“, ein Labyrinth mit akustischen Effekten. Wilhelmsburg, Kreisbacher­str. 27, T 0664/464 71 40, www.kreisbach.at

1 H3

9

Araburg J 10 Die mittelalterliche Burg ist die höchstgelegene Burg Nieder­­österreichs. Bewirtschaftung­ Burgstüberl Apr-Okt. Übernachtungs­möglichkeit. Kaumberg, T 02765/362, www.kaumberg.at

2 H3

3 I2

5

Ruine Hohenegg E 5 Mächtige, Burganlage am Südhang des Dunkelsteinerwaldes, im 10 Burgruine Hohenberg ­Besitz des Grafen Montecuccoli. Hafnerbach, G Reste der Hochburg und des DI Montecuccoli Felix, 12/13 Bergfrieds sind erhalten, schöner T 02749/22 90 Ausblick auf Hohenberg. T 02767/82 02 (Gemeindeamt)

4 I2

Mostviertelschaukel G 11 am Muckenkogel Wahrlich himmlische Ausblicke ins Mostviertel, kostenlos für Groß und Klein: die i­ mposante, 10 m hohe Schaukel­auf über 1.000 m Seehöhe, ganz nah bei der Bergstation des Sessellifts. T 02762/522 29 oder 522 12-13, www.muckenkogel.at

19

F3

Kreatives & Unterhaltsames G6

Annaberger Berge

20

2 H4

21

Plannerwarte F 14 Auf 793 m Seehöhe gelegen, über Serpentinen von See­­-­ bach­leiten oder Weißenbach in ca. 40 Minuten erreichbar. Wundervoller Blick auf die ­umliegenden Voralpen. St. Aegyd/Nw., T 02768/22 90-23, www.staegyd.at

3 G6

F 11

Feld- und Industriebahnmuseum in Freiland Sammlung von zum Teil ­betriebs­­fähigen Lokomotiven und Wagen. Einmal monatlich Vorführbetrieb. T 0664/274 91 13, www.feldbahn.at

6

Bei der Herzerl-Mitzi

vom 1.377 m hohen Tirolerkogel (Einkehrtipp Annaberghaus) und vom 1.334 m hohen Hennesteck (Einkehrtipp Anna-Alm). T 0664/443 20 03 (Annabergerhaus), T 0699/128 061 83 (Anna-Alm), www.annabergerlifte.at

2

Wohnhöhle Nussdorf Die Wohnhöhle beim kleinen Steinbruch in Reichersdorf war bis zum 1. Weltkrieg bewohnt. Original Anstrichreste aus der ­damaligen Zeit sind noch ­sichtbar. T 02783/84 02-0 Stadt- und Heimatmuseum Traismauer Die Sammlung im „Hungerturm“ (römischer Hufeisenturm) und im „Alten Schlosserhaus“ (voll­ständig eingerichtete Schlosserwerkstatt) zeigt Funde aus der Bronze- und Römerzeit, Schützenscheiben und als Besonderheit die Originalbühne und -figuren des berühmten Traismaurer Krippen­spiels (ca. 1810). Mai–Okt. Mi und Fr 16–18 Uhr. Florianigasse 9-13, T 02783/85 55 Unterkirche Traismauer Archäologische Ausgrabungen (Reste des römischen Kastells, karolingische Grabkammer, verschiedene Baustufen der Stadtpfarrkirche). Besichtigung bei Stadtführungen und übers Pfarramt. Kirchenplatz 1, T 02783/85 55 od. 02783/63 56

Fleischereimuseum F/G 3 Ehemalige Fleischerei mit alten Geräten zur Fleischverarbeitung­und Wursterzeugung. Für ­Gruppen gegen Voranmeldung. Fam. Kaiblinger, Oberwölbling, St. Pöltner Str. 4, T 02786/22 16

C/D Rundblicke – von Schneeberg bis 13 zum Gesäuse – ge­nie­ßen Wanderer

Marienstein in Annaberg B 14 Geheimtipp-Wanderung mit Weitblick über die Zacken und Schroffen des Ötschers und tief hinunter in die Ötschergräben. Annaberg, T 02728/82 45, www.annaberg.info

Urzeitmuseum NußdorfTraisental Im Schlosskellergebäude: Funde aus der Bronze- und Kelten­zeit, „Erlebnishockergrab“. April–Okt. 9–17 Uhr, Führungen nach ­Anmeldung ganzjährig. T 02783/84 02 (Gemeindeamt), T 02783/74 65 (Urzeitmuseum)

5

1

4 G5

„ParadiesDerFantasie“ Aktiv Kreativ Haus Spaß für Kinder zwischen 6-14 Jahren, verschiedenste Workshops im Theaterbereich. ­Austoben können sich die Kids auf der g ­ roßen Kletterwand, beim Boxsack und auf Fitness­ geräten. Neu: Mehrzweck­ spielplatz im Außenbereich. Di-Fr 14-17 Uhr, Sa 11-17 Uhr, St. Pölten, Linzer Straße 16 (Löwenhof), T 0664/621 91 31, www.paradiesderfantasie.at

5

Pelikanbrücke in Türnitz E 12 Die Brücke über die Traisen ­wurde vom Architekten Peter Pelikan nach seinem Lehrherrn Friedensreich Hundertwasser entworfen. T 02769/82 04 (Gemeindeamt) 6

Bummelzug Türnitz E 12 Fährt zu den schönsten „Fleckchen“ von Türnitz. T 02769/82 04 (Gemeindeamt)

Lasertron St. Pölten Direkt am Ratzersdorfer See, Cypersportart aus den USA. www.lasertron.at

7 I4

8 I4

7

Kreativschule Hohenberg G 12 Kreativkurse rund ums Jahr. T 0664/48 44 203, www.kreativschule.at

Niederösterreichische Kindersommerspiele 8 im Stift Herzogenburg Ein Fest für und von Kindern. F 14 Workshops (Malen, Töpfern, ...), Geschicklichkeits­spiele, Theaterstücke, Tierschauen, Ponyreiten und vieles mehr. Die Säle, Gärten und Höfe des barocken Stiftes 9 Herzogenburg bilden dazu die E/F 14 großartige Kulisse. Das Fest, an dem auch viele kleine Gäste aus anderen Kontinenten teilnehmen, findet in den letzten beiden Ferienwochenenden (Fr-So) statt. T 02782/831 13 oder 02782/834 45, www.noekiss.at Bowling-Center St. Pölten Österreichs modernstes ­Bowling-Center, 12 Bahnen. T 02742/788 99, www.nxp-bowling.com

21 G6

8

17

Eiserne Bahnen 1

Schloss Sitzenberg-Reidling Renaissanceschloss mit barockem Portal, erstmals im 10. Jh. erwäh­nt. Beherbergt seit 1951 eine Höhere land- und forstwirtschaftliche Schule. Regelmäßig Konzerte und Theater­aufführungen, ­Sommerspiele. Führungen nach Anmeldung. T 02276/22 41 (Gemeindeamt)

I mposantes, wehrhaftes Bauwerk mit Schlosskapelle und ­Fasan­garten in Privatbesitz. T 02275/56 03 14

4

Willkommen in den Gemeinden

6 Schloss Traismauer Die Grundmauern entstanden H5 im 1. Jh. n. Chr., als das Gebäude römischen Legionären als Fluchtburg diente. Sehenswert: der gotische Aufzugsturm, Arkaden und Treppenturm im Baustil der Renaissance. Im Schloss: Vinothek der Vereinigung Traisentaler Weingärtner „Regio Tragisana“. 7 Hauptplatz Traismauer, H 7/8 T 0676/951 98 13

3 Renaissanceschloss G 3 Walpersdorf

15

Aussichtswarte Kapelln Von der Aussichtswarte zwischen­ Rassing und Obermiesting ­genießt 18 Reisalpe man einen Rundblick über G/H Ausflugsberg mit Schutzhütte das Traisen- und Perschlingtal 11/12 auf 1.398 m Seehöhe. Herrlicher und über die Voralpen. Panoramablick. Erreichbar über markierte Wanderwege Seenerlebnis von Kleinzell, Innerhalbach Der 12 m hohe Aussichtsturm (Kumpfmühle) und Ebenwald. zwischen dem großen und Kleinzell, T 02766/201-11, kleinen Viehofner See bietet T 0664/505 21 08 (Hütte), weite Blicke aufs Seengebiet www.kleinzell.gv.at und in die Voralpen. Münz­fernrohr. T 02742/35 33 54 (Tourismusinformation St. Pölten)

G8

12

Aussichtsturm AhrenbergerEichberger Korkenzieher 15 m hoher Aussichtsturm, geformt wie ein Korkenzieher. Erreichbar auf einem Rund­ wanderweg. Ausblick vom ­Jauerling bis zum Schneeberg. Nahe der Ahren­berger und Eichberger Kellergasse, wo immer ein Heuriger geöffnet ist. T 02782/833 21 od. T 02783/86 51 (Gemeindeamt)

Weingärten zwischen Inzersdorf und Getzersdorf mit Blick zur ­Donau und ins Alpenvorland. Auch über Wander-, Rad- und Mountainbikestrecken erreichbar.

22

23

Wetterkreuzkirche Herrlicher Aussichtspunkt in den Weingärten südlich von Hollenburg mit Blick zur Donau und übers Traisental.

4 Theyerner Höhe  eliebter Aussichtspunkt in den G/H 3 B

Nordisches Zentrum St. Aegyd Nordic Walking, Nordic Blading und Laufen – auf beschilderten Loipen bzw. Routen. Kurse, geführte T­ ouren, Profi-Betreuung und ­Sport­geräte-Verleih. T 02768/22 90-23 od. 0676/887 80 298, www.nordisch.at

6

entlang des Radweges. T 02749/22 23 (Gemeindeamt)

1 H2

19

Entdeckertour Hohenberg G 12 Sammelkarte abholen und per Rad oder zu Fuß fünf Punkte besuchen, Karte stanzen und Überraschung bekommen. Infos am Gemeindeamt. T 02767/82 02

J3

Schöne Aussichten

werden Kerben in ein Kerbholz geschnitzt. Das Kerbholz gibts im Gemeindeamt Hohenberg, dem Start und Ziel des Spaziergangs. T 02767/82 02

Quad-Touren G 12 Geführte Touren auf 50 km Forst-, Schotterstraßen und Hohlwegen rund um Hohenberg. Einzigartig in Österreich. T 0664/190 84 02, www.fun-action.at

2

Am Aussichtsturm „Korkenzieher“

18 Kerbholzkulturpfad bei Hohenberg  9 sehenswerten Stationen G 12 An

F 14 Langlaufen, Schneeschuhwandern,

7 Naturlehrpfad Prinzerdorf  ebendiges Naturlexikon E6 L

I3

15

21

Langlaufloipen St. Pölten G 6 Rund um die Viehofner Seen und den Ratzersdorfer See. T 02742/35 33 54

1

Panoramaloipe Ebenwald H 11 Loipe auf 1.000 m Seehöhe auf dem Ebenwald, zwischen 6 km und 9 km lang. Erreichbar über Kleinzell – Ebenwald. T 02766/201-11 (Gemeinde), www.kleinzell.gv.at

4

Solemineralquelle Salzerbad I 11 Im ****Kurhotel Salzerbad. Einzige Solemineralquelle Österreichs. Heil-, Sole-, Fastenund Entspann­ungs­zentrum. Kleinzell, T 02766/371-0, www.salzerbad.at

21

8

330 seltene Tier- und Pflanzen­ arten, wie 18 Fledermaus-, 20 Orchideen- und 170 verschie­ dene Vogelarten. Folder „Natur erleben“ kostenlos erhältlich. www.st-poelten.gv.at

16

H 13

Ratzersdorfer See G 5 Erholungszentrum am nördlichen Stadtrand mit umfangreichem Sportangebot, FKK-Bereich und angrenzendem Campingplatz. St. Pölten-Ratzersdorf, T 02742/35 33 54 (Tourismus­ information St. Pölten)

3 Naturlehrpfad & H 5 Feuchtbiotope St. Pölten

13

15

3

Fahr- und Reitverein F 5 Karlstetten/Rosenthal 1.000  m2 Reithalle, 3 Reitplätze, 1 Sprungplatz, Ponyreiten für ­Kinder, Raststation für Wander­ reiter. Veranstaltungszentrum für Gespannfahren, Einstell­ möglichkeit für Pferde. Koppel und Übernachtungsmöglichkeit.  T 02741/86 70 od. 0664/136 30 46, www.8ung.at/karlstetten

Burgen & Schlösser

Herzerl-Mitzi in St. Aegyd/Nw. Verziert Lebkuchenherzen gemeinsam mit ihren großen und kleinen Besuchern. Weißenbach 83, T 02768/61 46, www.holzhof-herzerlmitzi.at Weißer Zoo und Kameltheater Kernhof Freizeit-, Natur-, Tier- und Blumenpark mit Kamelshows, Comic-Bären-Show, Aussichtswarte, Felsen-Restaurant, Schmatzbasar, Cafe Oriental. Kamelplatz 1, T 0664/11 11 012, www.kameltheater.at

I5

12 F5

13 E6

14 E6

Hametner Bauernmuseum 200 Jahre Bauerngeschichte im renovierten 150 Jahre alten Hof. Nach Anmeldung ganzjährig zu besichtigen. Reidling, Unter Hameten 1, T 02782/854 50 Schlossmuseum Heiligenkreuz-Gutenbrunn Interessante barocke Exponate. Besichtigung nach Anmeldung. Heiligenkreuz-Gutenbrunn 1–3, T 02782/840 97

Heimatmuseum Weißen­ I 4/5 kirchen an der Perschling Zahlreiche Exponate aus der bäuerlichen und handwerklichen Arbeitswelt. Mit Voranmeldung. T 02784/71 03 (Gemeindeamt) Landwirtschaftsmuseum J 4/5 Weißenkirchen/Perschling Umfangreiche Sammlung land­ wirtschaftlicher Geräte, Technik, Arbeits- und Wohnkultur auf über 1.500 m2 Ausstellungs­ fläche. Viele Ausstellungsstücke sind betriebsbereit und werden für Gruppen in Betrieb genommen (Dampf­maschine, Lanz-Bulldog Traktor, Oldtimertraktor-Rundfahrten). Ganzjährig nach Anmeldung. T 02784/22 94

Gewerbebaum in Kapelln Wahrzeichen von Kapelln, ­errichtet 1979 von der Jugend des Ortes. Der Gewerbebaum zeigt alle Zunftzeichen der Berufe, die es in der Gemeinde gab und gibt. T 02784/22 66 (Gemeindeamt) Römerstein in Karlstetten Unter der Kanzel in der Pfarr­ kirche: Römischer Weihstein mit Widder­relief und Inschrift aus dem 2. Jh. nach Christus. T 02741/82 76 (Gemeindeamt) Hafnerbach-Heimatmuseum Informiert über die 7.000-jährige Besiedlungsgeschichte, von der Jungsteinzeit bis zur Gegenwart. Sonderausstellung: Raimund von Montecuccoli. Jeden 1. Sonntag im Monat April–Nov. 10–12 Uhr und 14–17 Uhr. Volksschule Hafnerbach, Museumsstraße 43, T 02749/22 12 Bauernmuseum Hafnerbach 5 Räume mit bäuerlichen Ge­ räten und Gebrauchsobjekten. Pfaffing 11, T 02749/55 45

15

Nähmaschinenmuseum E 5/6 Sasendorf Im alten Feuerwehrhaus stehen 80 gut erhaltene Exponate. Besichtigung nach Anmeldung bei Fritz Frühwirth (T 02749/22 28). Josef-Berger-Straße 1, 3386 Sasendorf, Führungen: Franz Drucker, T 02749/29 98 oder M 0664/730 31 521, franz.drucker@aon.at 16 G6

Soldatenfriedhof Oberwölbling Besondere Erinnerung an die Zeit des 2. Weltkriegs, hier wurden über 4.000 Gefallene bestattet.

9

10

11

Landesmuseum Niederösterreich Das interaktive Museum für die ganze Familie, erbaut von Star­architekt Hans Hollein. Das Museum vereint auf neuartige Weise die Sammlungsschwerpunkte Natur, Kunst und Landeskunde. Di–So von 9–17 Uhr. St. Pölten, Kulturbezirk 5, T 02742/90 80 90-100, www.landesmuseum.net

22

Geschirr-Museum ­Wilhelmsburg F/G 8 Zwischen 1795 und 1997 wurde in Wilhelmsburg das bekannte Lilien-Porzellan erzeugt. Heute zeigt das Geschirr-Museum eine umfangreiche Sammlung. Höhepunkt ist die pastellfarbene Serie „Daisy“ aus den 1960-er ­Jahren. Weiters: eine Modellstube, Objekte aus dem Designstudio, Lilien-Shop und Museumsshop, kleines Museums-Café. Färbergasse 11, T 0676/533 72 20, www.geschirr-museum.at 23 I8

Bauern- und Handwerksmuseum in Michelbach Bäuerliche Geräte für die Land-, Forst- und Hauswirtschaft sowie historisches Werkzeug verschiedener Berufe. Ganzjährig nach telefonischer Vereinbarung. T 02744/82 93

24 I 10

25

Bezirksheimatmuseum F 10 Lilienfeld mit Zdarsky-Ski-Museum Mathias Zdarsky (1856–1940), der Begründer der alpinen ­Skifahr­technik und des Torlaufes, war auch Lehrer, Maler und Bildhauer – ein Universal­ genie, das seiner Zeit weit voraus war. Do, Sa und So 16–18 Uhr, für Gruppen nach Vereinbarung. Babenbergerstraße 3, T 02762/524 78 od. 522 12-13, www.zdarsky-ski-museum.at 26

Feuerwehrmuseum Türnitz E 12 Alte Uniformen, Abzeichen, Geräte, Ledereimer, Gründungs­ dokumente. T 02769/72 22 27

Freilichtmuseum Kalte Kuchl H 13 Das Museum erzählt vom mühsamen Leben der Holzfäller. Eine echte Rarität ist die Köhler-Hütte, in der einst der Köhler lebte, ­arbeitete und Holzkohle herstellte. Rohr im Gebirge, Innerhalbach 42, T 02766/85 38 oder 85 22 28

Heimatmuseum St. Aegyd F 14 Besichtigung mit Voranmeldung. Markt 17, T 02768/22 90-23 29 F 14

Entdeckungstouren durch St. Pölten Begleitete Stadtspaziergänge, Themenführungen, Audioguide-Rundgang. Die Stadtfahrt mit dem Bummelzug ist vor allem bei Kindern sehr beliebt. April–Dez. Do–Sa, 10–17 Uhr. T 02742/35 33 54, www.st-poelten.gv.at

Museum Historischer Bierkrüge Österreichs einziges Museum historischer Trinkgefäße für Bier beleuchtet die Alltagskultur und Trinksitten vergangener Zeiten. Über 300 Exponate aus der Zeit von 1500 bis 1950. T 0699/154 991 53 od. 0699/180 005 43 www.bierkrugmuseum.at

Pfeifenmuseum St. Aegyd 470 Pfeifen und Raucher­ requisiten, zusätzlich Glas-, Ton- und Porzellan-Sammlung. Besichtigung nach Vereinbarung. T 02768/61 44 (Schlager Josef) od. 02768/22 90-23 (Gemeinde­amt)

Landeshauptstadt St. Pölten

Tourismusinformation T 02742/35 33 54, www.st-poelten.gv.at

Böheimkirchen

Gemeindeamt T 02743/23 18, www.boeheimkirchen.noe.gv.at

Gerersdorf

Gemeindeamt T 02749/26 21, www.gerersdorf.gv.at

Hafnerbach

Gemeindeamt T 02749/22 78, www.hafnerbach.gv.at

Haunoldstein

Gemeindeamt T 02749/22 54, www.haunoldstein.gv.at

Die schönsten Ausflüge und Radwege

Herzogenburg Stadtgemeinde T 02782/833 15, www.herzogenburg.at Inzersdorf-Getzersdorf Gemeindeamt T 02782/831 66, www.inzersdorf-getzersdorf.gv.at Kapelln

Gemeindeamt T 02784/22 66, www.kapelln.at

Karlstetten

Gemeindeamt T 02741/82 76, www.karlstetten.gv.at

Kasten

Gemeindeamt T 02744/52 12, www.gde-kasten.at

Michelbach

Gemeindeamt T 02744/82 20, www.michelbach.gv.at

Neidling

Gemeindeamt T 02741/82 86, www.neidling.at

Nußdorf ob der Traisen

Gemeindeamt T 02783/84 02, www.nussdorf-traisen.gv.at

Obritzberg-Rust

Gemeindeamt T 02786/22 92 www.obritzberg-rust.gv.at

Prinzersdorf

Gemeindeamt T 02749/22 23, www.prinzersdorf.at

Pyhra

Gemeindeamt T 02745/22 08, www.pyhra.gv.at

Sitzenberg-Reidling

Gemeindeamt T 02276/22 41-0, www.sitzenberg-reidling.gv.at

Statzendorf

Gemeindeamt T 02786/22 47 www.statzendorf.at

Stössing

Gemeindeamt T 02744/53 52, www.stoessing.gv.at

Traismauer

Tourismusinformation 02783/85 55, Stadtamt 02783/86 51-0, www.traismauer.at

Weißenkirchen/ Perschling

Gemeindeamt T 02784/71 03, www.weissenkirchen-perschling.noe.gv.at

Wilhelmsburg

Gemeindeamt T 02746/23 15, www.wilhelmsburg.gv.at

Wölbling

Gemeindeamt T 02786/23 09, www.woelbling.gv.at

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Von den Weinterrassen nahe der Donau über Niederösterreichs Landeshauptstadt St. Pölten bis zur alpinen Bergwelt: Im östlichen Teil des Mostviertels gibt es viel zu entdecken und zu genießen. Diese Karte begleitet Sie zu eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten, vergnüglichen Ausflugszielen und faszinierenden Ausblicken. Über malerische Rad- und Wanderwege lassen sich Au- und Fluss­ landschaften, Wiesen und Wälder am schönsten erkunden.

Traisen-Gölsental

17 G6

18 G6

19 G6

20 G6

Schubert-Gedenkraum Die Beziehungen Schuberts zu St. Pölten in ansprechender, moderner Form dargestellt. Zu besichtigen im Rahmen von begleiteten Stadtspaziergängen. St. Pölten, Rathausgasse 2, T 02742/35 33 54 Diözesanmuseum St. Pölten Sonderausstellungen zu ­künstlerischen und kirchenhistorischen Themen. Domplatz 1, T 02742/324-331, www.dz-museum.at Stadtmuseum St. Pölten Kultur, Geschichte und KunstPräsentationen. Sonder­ausstellungen. Mi-So 10–17 Uhr. Prandtauerstraße 2, T 02742/333-26 43 oder -26 40, www.stadtmuseum-stpoelten.at NÖ Dokumentationszentrum Ausstellungen der Modernen Kunst. Mi–So von 10–17 Uhr. St. Pölten, Prandtauerstraße 2, T 02742/35 33 36, www.noedok.at

CZ

Das Traisen-Gölsental, die waldreichste Region Mitteleuropas, liegt südlich von St. Pölten und reicht bis zur Bergwelt an der Grenze zur Steiermark. Eine Gegend für Naturliebhaber mit vielen attraktiven Ausflugszielen für die ganze Familien.

Wein & Vinotheken 1 I2

2 H4

Schlossvinothek Traisental Die Vinothek der Vereinigung Traisentaler Weingärtner „Regio Tragisana“. Traismauer, Hauptplatz 1, Ing. Herwald Hauleitner, T 0676/951 98 13, Traisentaler Weinladen im Reither-Haus Herzogenburg, Rathausplatz 22, T 02782/833 21, www.traisental.info

3 G6

4 G6

haydn most.wein.edelbrand Verkauf von Weinen, Mosten und Schnäpsen aus Niederösterreich. Verkostungen auf Anfrage. Do 17-21 Uhr, Fr 9-21 Uhr, Sa 10-17 Uhr. St. Pölten, Herrenplatz 6, T 0650/236 51 06, www.haydn.co.at Vinothek im Cinema Paradiso Programmkino mit Bar und ­Vinothek. Do 17-21 Uhr, Fr 9-21 Uhr, Sa 10-17 Uhr. www.cinema-paradiso.at

Golfplätze 1 F5

 Ö Golfclub St. Pölten, N Golfanlage Schloss Goldegg Neue 27-Loch-Golfanlage, Unterricht in der „St. Pölten Golf Akademie“. Neidling, T 02741/73 60, www.noe-golfclub.at

2

Golfplatz Adamstal J 11 Ein 18-Loch- und ein 9-Loch-Platz, Golfplatz des Jahres 2013  (Golfrevue). Ramsau/Hainfeld, T 02764/35 00, www.adamstal.at

Niederösterreich-CARD Freier Eintritt bei über 300 Ausflugszielen! Erwachsene € 54,– Jugendliche € 25,– (6–16 Jahre) T +43(0)1/535 05 05, www.niederoesterreich-card.at

Annaberg

Tourismusinformation T 2728/82 45, www.annaberg.info

Eschenau

Gemeindeamt T 02762/672 30, www.eschenau.at

Hainfeld

Stadtgemeinde T 02764/22 46 oder 23 46, www.hainfeld.at

Hohenberg

Gemeindeamt T 02767/82 02-0, www.hohenberg.gv.at

Kleinzell

Gemeindeamt T 02766/201, www.kleinzell.gv.at

Lilienfeld

Stadtgemeinde T 02762/522 12, www.lilienfeld.at

Mitterbach

Tourismusinformation T 03882/42 11, www.mitterbach.at

Ramsau

Gemeindeamt T 02764/82 03, www.ramsau.gv.at

ohrbach an der Gölsen R

Gemeindeamt T 02764/23 34, www.rohrbach-goelsen.gv.at

t. Aegyd am Neuwalde S

Gemeindeamt T 02768/22 90, www.staegyd.at

t. Veit an der Gölsen S

Gemeindeamt T 02763/22 12-0, www.st-veit-goelsen.gv.at

Traisen

Gemeindeamt T 02762/620 00-0, www.traisen.com

Türnitz

Gemeindeamt T 02769/82 04, www.tuernitz.gv.at

Mariazell

Tourismusinformation T 03882/23 66, www.mariazell-info.at

D o na

uD an u

be

Linz Salzburg

D

Niederösterreich

St. Pölten

Mostviertel Bregenz

Innsbruck

CH I

SK Wien

Graz

Eisenstadt

H

Klagenfurt

SLO

Entdeckerkarte „Rund ums Traisental“

Wir beraten Sie gerne! Mostviertel Tourismus Adalbert-Stifter-Straße 4 3250 Wieselburg, Österreich/Austria T 07416/521 91, F 07416/530 87 info@mostviertel.at, www.mostviertel.info Tourismusinformation St. Pölten Rathausplatz 1 3100 St. Pölten, Österreich/Austria, T 02742/35 33 54, F 02742/333 28 19 tourismus@st-poelten.gv.at, www.st-poelten.gv.at Herausgeber und Verleger: Mostviertel Tourismus GmbH. Fotos: Weinfranz, Dominik Stixenberger, ­Stefan Badegruber, Werner Jäger, Helmut Lackinger, Archive der Leistungsträger. Konzept und Text: markenbüro weiss/Kinz Kommuni­kation. Design: Drach-Hübler & Socher. Druck: odysseus-print.at. Druckfehler und Irrtum vorbehalten. Stand 2014.

mv_trat_karte_entdec_2014_5_6_9_37