Page 1

Motorrad-Touren Schutzgeb端hr: EUR 2,-


Motorradtraum Alpen Die Alpenregion Bludenz mit den Tälern Brandnertal und Klostertal rund um die Alpenstadt Bludenz im Süden Vorarlbergs ist als Stützpunkt für Motorrad-Urlaub geradezu ideal. Eine Ferienregion, die für Biker viele Touren offen hält, einmalige Bilder bietet und dazu eine große Portion Gastfreundschaft und kulinarische Genüsse aufzuwarten hat. Etliche Ausfahrten, jeweils gesegnet mit Kurven, tollen Panoramastrassen wie die SilvrettaHochalpenstrasse, Arlbergpass oder Faschinajoch sowie grenzüberschreitende Motorraderlebnisse lassen jedes Biker-Herz höher schlagen.

BRANDNERTAL ALPENSTADT BLUDENZ KLOSTERTAL Stuttgart 280 km Friedrichshafen 95 km

München 280 km

Deutschland

Memmingen 135 km

Lindau Bodensee

BREGENZ Altenrhein 80 km Alberschwende

Zürich 150 km

Au/SG

Lustenau Andelsbuch

DORNBIRN

Schweiz HOHENEMS

Alle Motorradtouren mit Strecken-Download und GPS-Track sowie motorradfreundliche Betriebe finden Sie unter www.alpenregion.at/motorrad.

Au Damüls Rankweil

Faschina

FELDKIRCH

Schröcken

Warth

St. Gerold

Nützliche Tipps

Lech Raggal

Nenzing

Nüziders ALPENSTADT

Bludenz / Walgau

Maut

Bürs

Fürstentum Liechtenstein

Bürserberg

BLUDENZ Stallehr

KLOSTERTAL Wald Dalaas

Brand

Mautpflicht in Vorarlberg auf der A14 und S16. Vignetten erhältlich an Grenzübergängen, Tankstellen und Trafiken. Mautpflichtig sind auch Arlbergtunnel und Silvretta-Hochalpenstrasse. Mautgebühr ist an den Mautstellen zu entrichten.

BRANDNERTAL

Innsbruck 135 km

Braz Stuben Langen Klösterle

Österreich Schruns

Vorarlberg

Schweiz

Höchstgeschwindigkeit

Tirol

Silvretta Piz Buin 3312 m

Italien

Mailand 320 km

Autobahn 130 km/h, Landstrasse 100 km/h, Ortsgebiet laut Beschilderung

ÖAMTC Vorarlberg Verkehrsservice/Pannenhilfe Alle Informationen über Straßenzustände unter www.oeamtc.at, Tel. +43 (0)5572 23232-0. Pannenhilfe rund um die Uhr Tel. 120

Händler / Werkstätten

Vorarlberg, im äußersten Westen Österreichs, besticht durch seine atemberaubenden Landschaften, die hochalpinen und trotzdem touristisch erschlossenen Gebirgspässe, sowie imposante Stauseen, reißende Flüsse und tiefe Schluchten.

Inhalt

Gantner Herbert, Frastanz Tel. +43 (0)5522 51395 Motorradcenter Oberland, Ludesch Tel. +43 (0)5550 5050

1 Vorarlberg-Rundtour

Motorradfreundlich übernachten

4 Arlberg-Tour/Bludenzer Runde

Unter „Motorrad-Freunde“ haben sich bestimmte Betriebe gemeinsamen Qualitätsstandards und Kontrollen verpflichtet. Die Betriebe sind so unterschiedlich wie die Ansprüche ihrer Kunden. Allen gemeinsam aber ist die optimale Ausstattung und Lage für kurvenreiche Tage.

Seite

2 Vier-Länder-Tour (Alpenpass-Strecke) 3 Silvretta-Tour 5 Bodensee-Rundfahrt 6 Allgäu-Tour 7 Säntis-Tour 8 Große Pässe-Tour

Notrufnummern Notarzt 141, Rettung 144, Polizei 133, Euro-Notruf 112 2

3-4 5-6 7-8 9 - 10 11 - 12 13 - 14 15 - 16 17 - 18


Vorarlberg-Rundtour

1

163 km | 3 - 3,5 h | Ausgangsort: Bludenz Land & Region: Österreich / Vorarlberg Länge: ca. 163 km

Dauer: ca. 3 - 3,5 h Schwierigkeitsgrad: Leicht Beste Reisezeit: Mitte Mai bis Ende Oktober

Charakteristik Die Tour führt durch diverse Täler Vorarlbergs. Auf einer schmalen, kurvenreichen Bergstrecke durch das Große Walsertal bis Damüls, von dort über einige Kehren bergab durch den Bregenzerwald, entlang der berühmten Käsestrasse nach Dornbirn. Durch das Rheintal nach Rankweil und durch das Laternsertal wieder nach Damüls. Zurück nach Bludenz über die andere Talseite des Gr. Walsertals. Achtung: Zwischen Rankweil und Damüls (L51 über Laterns) kann es saisonbedingt zu Sperren kommen. Ausweichroute ab Rankweil über Übersaxen - Dünserberg - Thüringerberg - Bludenz.

Reuthe

Leicht Streckenbeschreibung km

Beschreibung

0,0 3,5 8,5 41,0 46,0 66,0 82,5 98,0 106,0 128,5 140,5 150,5 163,0

Vom Bahnhof Bludenz zur B 190 Richtung Nüziders. Beim Kreisverkehr rechts auf L 91 Richtung Ludesch. In Ludesch rechts abbiegen auf L 88 Richtung Raggal / Damüls und weiter Richtung Bregenzerwald / Au. In Au auffahren auf B 200 Richtung Egg. Bei Schnepfau B 200 verlassen auf L 28 Richtung Egg. In Egg weiterhin der B 200 folgen nach Dornbirn. In Dornbirn Nord von der B 200 auf die B 190 abbiegen Richtung Dornbirn / Hohenems / Götzis. In Götzis die B 190 verlassen auf L 50 in Richtung Rankweil. In Rankweil die L 50 verlassen auf L 51 Richtung Zwischenwasser / Laterns / Damüls. In Damüls L 51 verlassen in Richtung Großes Walsertal / Bludenz. Nach Sonntag im Ortsteil Garsella über Blons / St. Gerold / Thüringerberg nach Thüringen. Von Thüringen über L 50 / L 91 und B 190 in Richtung Bludenz. Ankunft Bahnhof Bludenz.

Andelsbuch Dornbirn

© Österreich Werbung / Fankhauser Bizau

Hohenems

Götzis Au

Damüls

Rankweil

Furkapass

Laterns

Fontanella Blons

Raggal

Thüringen Ludesch

Bludenz

3

4


Vier-Länder-Tour (Alpenpass-Strecke) 2 322 km | 6 - 7 h |

Ausgangsort: Bludenz Land & Region: Österreich, Liechtenstein, Schweiz, Italien Länge: ca. 322 km

Dauer: ca. 6 - 7 h Schwierigkeitsgrad: Schwierig Beste Reisezeit: Ende Mai bis Mitte Oktober

Charakteristik Die Tour führt von Bludenz durch Liechtenstein und die Schweiz, vorbei am Davosersee, über den Flüelapass nach Italien. Die Bergstrecke, z.T. über 2000 Hm, ist aufgrund ihres hochalpinen Charakters sehr beliebt und führt über den Ofenpass durch das Vintschgau (Italien) am Reschensee vorbei, über den Reschenpass nach Landeck und zurück über den Arlbergpass nach Bludenz. Streckenhinweis In Susch kann über die Strasse 27 in Richtung Scuol / Nauders abgekürzt (ca. 50 km) werden. Vor Scuol passiert man das Schloss Tarasp. Achtung: Auf den Bergpässen (Flüela-, Ofen-, Reschen- und Arlbergpass) kann es saisonbedingt zu Sperren kommen! Reisepass nicht vergessen!

Schwierig Streckenbeschreibung km

Beschreibung

0,0 20,5 168,5 182,0 208,5 249,0 256,0 279,0 322,0

Vom Bahnhof Bludenz zur B 190 Richtung Feldkirch. In Feldkirch von B 190 auf B 191 wechseln Richtung Schweiz / Liechtenstein. Ab der Grenze ändert sich die Strassennummer auf „28“; der Strasse Richtung Davos / Zernez bis nach Italien folgen. In Tubre (Italien) ändert sich die Strassennummer auf „SS41“; der Strasse bis Glorenza folgen. In Glorenza links abbiegen auf SS40 in Richtung Nauders / Österreich. Vor Nauders ändert sich die Strassennummer auf B 180; der Strasse in Richtung Landeck folgen. Vor dem Landecker Tunnel die B 180 verlassen und auf L 76 Richtung Landeck abbiegen. In Landeck auf B 171 auffahren Richtung Arlberg; alternativ auf S 16 Richtung Arlberg auffahren. In St. Anton über den Arlbergpass Richtung St. Christoph entlang B 197 fahren. Ab Langen am Arlberg weiter der L 97 folgen bis Bludenz.

Feldkirch

Vaduz

Bludenz

Langen St. Anton Arlbergpass

Landeck

Besonderheiten Vier Alpenpässe Schloss Tarasp (andere Streckenführung) Kirchturm im Reschensee Nach Nauders entlang der L 348 nach Samnaun (ca. 28 km Umweg) - zollfrei einkaufen.

Nauders

Schattenburg in Feldkirch Chur

Reschenpass

Davos Fluelapass

Susch Nationalpark (Macunseegebiet) Zernez Ofenpass

Tubre

Val Müstair Biosphera

5

6


Silvretta-Tour

3

150 km | 2,5 - 3 h | Ausgangsort: Bludenz Land & Region: Österreich / Vorarlberg, Tirol Länge: ca. 150 km

Dauer: ca. 2,5 - 3 h Schwierigkeitsgrad: Mittel Beste Reisezeit: Ende Mai bis Mitte Oktober

Charakteristik Die Silvrettatour führt von Bludenz durch das Montafon über zahlreiche Kehren auf die Bielerhöhe (Mautpflicht!). Von dort geht es stetig bergab durch das Paznauntal Richtung Landeck, vorbei an den Orten Galtür, Ischgl und Kappl/See. In Galtür empfiehlt sich ein Stopp im Alpinarium, einer Kombination aus Schutzmauer und Ausstellungsraum (Lawinenunglück 1999). Von Pians zurück nach Bludenz entlang der S 16 oder der L 97 bzw. B 197 über den Arlbergpass und durch das Klostertal. Achtung: Auf den Bergpässen (Silvretta-Hochalpenstrasse und Arlbergpass) kann es saisonbedingt zu Sperren kommen! Mautpflichtig: Silvretta-Hochalpenstrasse

Mittel Streckenbeschreibung km

Beschreibung

0,0 2,0 45,5 88,5 107,0 150.0

Vom Bahnhof Bludenz zur B 190 Richtung Arlberg. Weiter auf die Montafonerstrasse B 188 in Richtung Schruns/Tschagguns. Silvrettastausee / Landesgrenze zu Tirol auf der Bielerhöhe. Bei Pians B 188 verlassen und weiter auf S 16 oder L 68 Richtung Arlberg. In St. Anton über den Arlbergpass Richtung St. Christoph entlang der B 197 fahren. Ab Langen am Arlberg weiter der L 97 folgen bis Bludenz.

Besonderheiten Alpinarium mit Schutzmauer in Galtür.

Bludenz

Klösterle

Arlbergpass

Sankt Anton am Arlberg

Daalas Pians

Vandans

Schruns/Tschagguns

Ischgl

Partenen

7

Silvretta Hochalpenstrasse

Galtür

8


Arlberg-Tour/Bludenzer Runde

4

146 km | 2,5 - 3 h | Ausgangsort: Bludenz Land & Region: Vorarlberg Länge: ca. 322 km Dauer: ca. 6 - 7 h

Schwierigkeitsgrad: Leicht Beste Reisezeit: Anfang Mai bis Mitte Oktober

Charakteristik Die Arlbergtour führt entlang der B 190 / L 97 parallel zur S 16 in Richtung Arlberg. Über Langen und Stuben über einige Kehren zur Abzweigung Richtung Zürs-Lech (Nobelskiort!). Cafepause in Lech. Über Warth, Au und Damüls führen einige Kehren durch den Bregenzerwald ins Große Walsertal. Durch die idyllischen Orte des GW führt die Strecke weiter ins Brandnertal zur Lünerseebahn. Tipp: mit der Lünerseebahn zum Lünersee, Einkehr in der Douglasshütte direkt bei der Bergstation. Achtung: In den Wintermonaten bzw. bei hoher Schneelage ist die Strecke Lech - Warth gesperrt. Die Lünerseestrasse zwischen Brand und Lünerseebahn ist bis zum Saisonstart der Lünerseebahn gesperrt.

Leicht Streckenbeschreibung km

Beschreibung

0,0 25,0 30,5 47,0 70,5 80,5 93,0 105,0 109,5 112,5 129,0 146,0

Vom Bahnhof Bludenz zur B 190 bzw. L 97 Richtung Arlberg. In Langen über den Arlbergpass (B 197) Richtung Stuben / St. Christoph. Zwischen Stuben und St. Christoph links abbiegen auf B 198 Richtung Zürs / Lech. In Warth links abbiegen auf B 200 Richtung Schröcken / Schoppernau / Au. In Au abbiegen auf B 193 Richtung Damüls / Großes Walsertal. In Damüls weiter auf B 193 bleiben in Richtung Großes Walsertal / Bludenz. In Sonntag/Garsella weiter auf B 197 Richtung St. Gerold / Thüringerberg. In Ludesch weiter auf B 193 Richtung Bludenz. Von B 193 links auf B 190 Richtung Bludenz. Zwischen Nüziders und Bludenz rechts abbiegen Richtung Brandnertal L 82. Bei der Talstation Lünerseebahn wenden. Entlang der L 82 Richtung Bludenz, durch Bürs zum Bahnhof Bludenz.

Au Schoppernau

Damüls

Warth

Schröcken

Sonntag

Besonderheiten Schattenlaganthütte auf der L 82 kurz vor der Lünerseebahn Talstation. Berg- und Talfahrt mit der Lünerseebahn zur Douglasshütte. Blick auf Brand

Blons Lech Thüringen

Bludenz Bürserberg

Stuben Daalas

Brand

9

10


Bodensee-Rundfahrt

5

259 km | 4 - 5 h | Ausgangsort: Bludenz Land & Region: Österreich/Vorarlberg, Deutschland, Schweiz Länge: ca. 259 km

Dauer: ca. 4 - 5 h Schwierigkeitsgrad: Leicht Beste Reisezeit: Anfang Mai bis Ende Oktober

Charakteristik Von Bludenz auf der A 14 oder über die B 190 Richtung Bregenz nach Deutschland. Nach der Autobahnausfahrt Sigmarszell auf die B 31 Richtung Friedrichshafen. Großteil der Strecke entlang des Bodensees über Überlingen, Radolfzell nach Konstanz. Von dort kurzer Abstecher zur Insel Mainau. Sehenswert ist die Blumenvielfalt und Schmetterlingskultur. Fahrverbot auf der Insel. Auf der Schweizer Seite zurück über die Route 13/7 nach Österreich und über die A 14 oder B 190 nach Bludenz. Achtung: Reisepass nicht vergessen! Stockach

Überlingen

Leicht Streckenbeschreibung km

Beschreibung

0,0 63,5 126,5 137,0 157,0 158,0 193,0 209,0 215,5 259,0

Vom Bahnhof Bludenz zur B 190 Richtung Feldkirch/Bregenz bzw. A 14 Richtung Bregenz. Autobahnausfahrt A 96 (Anfahrt 3 Sigmarszell) entlang der B 31 Richtung Friedrichshafen/Meersburg/Überlingen. In Bodman-Ludwigshafen links abbiegen auf B 34 Richtung Konstanz/Radolfzell/Bodman. Vor Radolfzell abbiegen auf B 33 Richtung Konstanz. Über die Schänzlebrücke/Europastrasse - Grenze zur Schweiz. Etwa 900 Meter nach der Grenze Route 13 Richtung Romanshorn/Rorschach/Au/Lustenau. In Rorschach weiter auf Route 13/7 Richtung St. Margrethen, Au. In Au abbiegen zum Grenzübergang Lustenau, weiter auf B 204. In Dornbirn-Süd Auffahrt auf A 14 Richtung Bludenz/Arlberg. A 14 Ausfahrt 59 Bludenz-Bürs zum Ausgangspunkt zurück.

Besonderheiten Bei Konstanz / Reichenau-Waldsiedlung kurzer Umweg (ca. 10 km) über L 220 und L 219 zur Insel Mainau.

Radolfzell

Konstanz

Friedrichshafen

Blick auf den Bodensee Romanshorn Lindau (Bodensee) Bregenz

Lustenau Dornbirn

Rankweil Feldkirch

Bludenz

11

12


Allgäu-Tour

6

245 km | 4,5 - 5,5 h | Ausgangsort: Bludenz Land & Region: Vorarlberg, Tirol, Deutschland Länge: ca. 245 km

Dauer: ca. 4,5 - 5,5 h Schwierigkeitsgrad: Mittel Beste Reisezeit: Mitte Mai bis Mitte Oktober

Charakteristik Von Bludenz über die B 190 bzw. L 97 über Stuben und den Flexenpass nach Zürs/Lech und Warth. Durch das Lechtal über Steeg und Elbigenalp ins Tiroler Außerfern nach Deutschland. Zwischen Schattwald und Balderschwang kreuzen Sie bayrisches Oberallgäu und kommen über den Riedbergpass (1.407m) wieder nach Vorarlberg. Durch den Bregenzerwald in Richtung Mellau/Au und über Damüls führt die Strecke durch das Große Walsertal zurück nach Bludenz. Achtung: Im Winter ist die Strecke Lech - Warth gesperrt.

Sonthofen

Egg

Streckenbeschreibung km

Beschreibung

0,0 25,0 30,5 47,0 97,5 120,0 138,5 145,5 165,0 174,5 181,5 204,5 246,0

Vom Bahnhof Bludenz zur B 190 bzw. L 97 Richtung Arlberg. In Langen über den Arlbergpass (B 197) Richtung Stuben / St. Christoph. Zwischen Stuben und St. Christoph links abbiegen auf B 198 Richtung Zürs / Lech. In Warth rechts abbiegen auf B 198 Lechtalstraße Richtung Weißenbach am Lech. In Weißenbach am Lech links auf B 199 Richtung Deutschland. In Schattwald über die Grenze; weiter auf B 308 Richtung Hindelang, Sonthofen. In Sonthofen links auf B 19 Richtung Fischen im Allgäu. In Fischen im Allgäu rechts auf den Riedbergpass über Balderschwang nach Österreich. In Balderschwang über die Grenze; weiter auf L 5 bzw. L 24 Richtung Hittisau. In Hittisau weiter auf B 205 Richtung Lingenau und weiter über L 29 Richtung Egg. In Egg links auf B 200 Richtung Andelsbuch, Mellau, Au. In Au rechts abbiegen auf B 193 Richtung Damüls. Ab Ludesch weiter über L 91 und B 190 in Richtung Bludenz zum Ausgangsort.

Hindelang

Stuben am Arlberg

Balderschwang Lingenau

Mittel

Weißenbach am Lech

Hittisau

Andelsbuch

Mellau

Damüls Warth

Bludenz Stuben

13

14


Säntis-Tour

7

141,5 km | 2,5 - 3 h | Ausgangsort: Bludenz Land & Region: Vorarlberg, Schweiz Länge: ca. 141,5 km

Dauer: ca. 2,5 - 3 h Schwierigkeitsgrad: Mittel Beste Reisezeit: Anfang Mai bis Ende Oktober

Charakteristik Von Bludenz führt die Strecke über die B 190 oder die A 14 Richtung Feldkirch. In Feldkirch-Tisis über die Grenze Liechtenstein/Schweiz und entlang der Route 16 ins Toggenburg. In Nesslau-Krummenau führt die Strecke leicht ansteigend zur Schwägalp. Tipp: Fahrt mit der Schwebebahn auf den Säntis - Panoramablick in die Schweizer Bergwelt. Rückfahrt durch das Appenzellerland. In Oberriet/Meiningen über die Grenze nach Österreich und über die A 14 Rheintalautobahn oder die B 190 zurück nach Bludenz. Achtung: Reisepass nicht vergessen! Besonderheit Stopp auf der Schwägalp und Fahrt mit der Schwebebahn auf den Säntis wunderbarer Ausblick über das Appenzellerland.

Mittel Streckenbeschreibung km

Beschreibung

0,0 19,5 25,0 28,0 61,5 72,5 82,5 109,0 110,5 118,0 141,5

Vom Bahnhof Bludenz zur B 190 oder A 14 Richtung Feldkirch. In Feldkirch A 14 verlassen; weiter nach Feldkirch/Liechtenstein/Schweiz. In Feldkirch-Tisis über die Grenze nach Liechtenstein; weiter Richtung Nendeln. In Nendeln rechts abbiegen Richtung Bendern/Gams; weiter entlang der Route 16. In Nesslau-Krummenau rechts abbiegen Richtung Schwägalppass. Schwägalppass/Säntisbahn Weiter nach Urnäsch, dort rechts abbiegen Richtung Appenzell/Oberriet/Österreich. Vor Oberriet rechts abbiegen auf Route 13. Nach Oberriet im Kreisverkehr links abbiegen Richtung Österreich. In Rankweil auf A 14 Rheintalautobahn auffahren Richtung Bludenz/Arlberg. Autobahnabfahrt Brandnertal und über B 190 zurück nach Bludenz.

Eichberg Urnäsch

Appenzell Oberriet

Rankweil

Schwägalp Feldkirch Nesslau

Nendeln Alt Sankt Johann

Bludenz

15

16


Große Pässe-Tour

8

429 km | 8 - 9 h | Ausgangsort: Bludenz Land & Region: Vorarlberg, Tirol, Italien, Schweiz Länge: ca. 429 km

Dauer: ca. 8 - 9 h Schwierigkeitsgrad: Sehr Schwer Beste Reisezeit: Ende Mai bis Anfang Oktober

Charakteristik Von Bludenz entlang der S 16 Richtung Arlberg/Tirol nach Landeck und über den Reschenpass nach Italien. Vorbei am Reschensee in Prato allo Stelvio zum Stilfserjoch abbiegen, dem zweithöchsten Bergpass der Alpen. Über zahlreiche Kehren bis zum höchsten Punkt des Passes auf 2.757 m. Über Bormio und den Foscagnopass (2.291 m) nach San Rocco. Von dort über den nächsten Pass, den Forcola di Livigno, in die Schweiz. Diese Passstrasse zweigt in die Südrampe des Berninapasses ab, nach St. Moritz und über den Julierpass (2.284 m) durch Savognin und die Lenzerheide nach Chur. Ab Chur Autobahn A 13 (Zeitersparnis!) nach Liechtenstein. In Feldkirch-Tisis über die Grenze und über die A 14 oder die B 190 zurück nach Bludenz. Achtung: Wintersperre bzw. bei hoher Schneelage, v.a. Reschenpass, Stilfser Joch, Foscagnopass, Berninapass. Reisepass nicht vergessen! Feldkirch

Zams Bludenz

Vaduz

St. Anton Arlbergpass

Landeck

Sargans

Ried im Oberinntal

Chur

Sehr schwer Streckenbeschreibung km

Beschreibung

0,0 66,0 112,5 144,0 171,5 192,0 252,0 273,0 282,5 355,0 398,0 407,5 413,5 429,0

Vom Bahnhof Bludenz über die S 16 Richtung Arlberg/ Tirol nach Landeck/Zams. In Zams die S 16 verlassen und auf die B 180 Reschenpassstrasse Richtung Italien. Über die Grenze nach Italien und weiter entlang der SS 40 Richtung Meran. In Prad rechts abbiegen zur SS 38 Richtung Stilfserjoch. Stilfserjoch auf 2.757 m. Vor Bormia die SS 38 verlassen, nach rechts auf die SS 301 Richtung Livigno/Foscagnopass abbiegen und über den Forcola di Livigno Richtung Schweiz/Berninapass. In Bundet rechts abbiegen auf die Route 29 (Berninapass) St. Moritz. Nach Pontresina links abbiegen auf die Route 27 Richtung St.Moritz/Silvaplana. In Silvaplana rechts abbiegen auf Route 3 über den Julierpass Richtung Chur. Die Route 3 bis Chur nicht verlassen! Chur Südumfahrung wählen und auf S 13 Richtung St.Gallen/ Feldkirch/Österreich auffahren. In Buchs A 13 Richtung Feldkirch verlassen. Über die Grenze nach Österreich, weiter Richtung Feldkirch/Bludenz. In Feldkirch/Frastanz auf A 14 Richtung Bludenz. Autobahnabfahrt Brandnertal und über B 190 zurück nach Bludenz.

Reschenpass Graun im Vinschgau

Schulderns

Tiefencastel

Prad Livigno St. Moritz Bivio

Julierpass Silvaplana

Stilfserjoch Pontresina

Forc Livigno

Arnoga

Bormio

Bernina

17

18


© Österreich Werbung / Fankhauser

Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH . Rathausgasse 12 6700 Bludenz - Vorarlberg . Österreich . Tel. +43 (0) 5552 30227 Fax +43 (0) 5552 30227-1712 . info@alpenregion.at . www.alpenregion.at

19

motorrad_alpenregion_2012_11_21_15_45  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you