Issuu on Google+

Marketingaktivit채ten 2014 Tschechische Republik, Ungarn, Polen, Rum채nien, Slowakei, Slowenien und Kroatien


Ihre Ansprechpersonen in der ÖW Inhalt Editorial 3 Robert Gröblacher Partner Management ÖW Polen/Koordination Partner Management Zentraleuropa T 0048 22 538 68 40 robert.groeblacher@austria.info

Marketingaktivitäten auf einen Blick Tschechische Republik, Ungarn, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien und Kroatien

4

Marketingkaktivitäten im Detail

Péter Szedlák Partner Management ÖW Ungarn T 0036 1 413 3922 peter.szedlak@austria.info

Marketingkampagnen Sommerglücksmomente 2014 6 Winterkampagne 2014/15 7 Marktpakete und Customized Marketing Neuer Schwung für neue Märkte 8 Standardaktivitäten 9 Workshops

Michaela Holmanová Partner Management ÖW Tschechien T 00420 222 212 060 michaela.holmanova@austria.info

11

Nähere Informationen zu sämtlichen Marketingaktivitäten, Marktinformationen und Markstrategien der Österreich Werbung finden Sie unter www.austriatourism.com Informationen über die ÖW Services und Leistungen der Österreich Werbung, die kostenlos von touristischen Unternehmen in Österreich genutzt werden können, finden Sie im entsprechenden Folder unter www.austriatourism.com/services-und-leistungen

Gabriele Lenger Markt Manager Rumänien ÖW Rumänien T 0040 372 068 971 gabriele.lenger@austria.info

Borbala Mercz Marketing Betreuungsbereich SK, SI, HR ÖW Ungarn T 0036 1 4133919 borbala.mercz@austria.info

Buchung und Kosten Zur Buchung der Aktivitäten nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrer Ansprechperson im jeweiligen Market Office auf. Der Auftraggeber übernimmt neben dem Leistungsbeitrag bei Aktivitäten in Österreich (z.B. Studienreisen) die variablen Kosten (z.B. Aufenthaltskosten des Journalisten), bei Aktivitäten im Markt (z.B. Akquisitionstouren) die persönlichen Reisekosten sowie nach Bedarf notwendige Übersetzungskosten. Weitere Hinweise Die angegebenen Informationen sind aktuell zum Zeitpunkt der Erstellung. Änderungen vorbehalten. Sollten von den Angaben abweichende Konditionen direkt mit dem Market Office der ÖW vereinbart werden, so gelten diese Vereinbarungen laut unterzeichnetem Angebot. Unsere Preise richten sich nach markt­ bedingten Gegebenheiten.

2


Editorial

Geschwindigkeit die sommerlichen Annehmlich­ keiten in Österreich. Wir treten hier nun in Konkur­ renz zu den Mittelmeerdestinationen und wollen mit geballter gemeinsamer Kraft dieses Match aufnehmen.

Liebe Touristikerinnen, liebe Touristiker, als Winterdestination ist Österreich in allen zentral­ europäischen Märkten die klare Nummer eins in der Gunst der Reisenden. Das bestätigen überlegene Marktanteile von bis zu 70 % in Ungarn, der Tsche­ chischen Republik oder Rumänien. Während die Marktanteile in den letzten Jahren konstant zulegten und Österreichs Position festig­ ten, verlangsamte sich das Wachstum in absoluten Zahlen seit 2010. Das hat damit zu tun, dass die Menge der Skifahrer in den zentraleuropäischen Ländern im Moment nur sehr langsam größer wird. Unsere Strategie sieht daher vor, die hohen Markt­ anteile zu halten. Das wird uns vor allem durch ein konzentriertes und gebündeltes Auftreten in der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen, Rumänien, der Slowakei, Slowenien und Kroatien gelingen. Ein stolzes Wachstum von rund 25 % in absoluten Zahlen konnten wir in den letzten drei Sommer­ saisonen verbuchen: Das heißt, unsere zentral­ europäischen Gäste entdecken mit zunehmender

Unsere Kampagne zielt exakt auf die so genannte „Erweiterte Liberal Upperclass“. Es geht also um die Bevölkerungsschicht mit gehobenem Einkom­ men, guter Bildung und Erfahrung im Reisen. Wir arbeiten daher mit jenen Kanälen, die von der „Liberal Upperclass“ gesucht und genützt werden: dem Internet, hochqualitativen Österreich-Magazi­ nen, Gusto machenden Botschaften in ansprechen­ den Print­m edien und augenzwinkernde Botschaften in sozialen Netzwerken. Der Erfolg hängt letztlich aber auch von den Produkten und Angeboten ab, die wir präsentieren. Mit welchen Produkten Sie auf welchen Märkten Erfolg haben – dazu berät Sie das gesamte Team der Österreich Werbung Zentraleuropa sehr gerne. Mit unserem Wissen und unserer Erfahrung möch­ ten wir unseren Anteil an Ihrem Erfolg liefern. In diesem Sinne freue ich mich auf eine enge Zusammenarbeit und wünsche uns allen viel Erfolg für das kommende Jahr.

Mag. Emanuel Lehner Region Manager Zentraleuropa

3


Marketingak tivitäten auf einen Blick

Tschechien, Ungarn, Polen, Rumänien Marketingkampagne Sommerglücksmomente 2014 CZ, HU, PL Leistungszeitraum: März – August 2014 Anmeldefrist: 31.12.2013 Verschiedene Teilnahmepakete ab € 4.900,– Winterkampagne 2014/15 CZ, HU, PL, RO Leistungszeitraum: September 2014 – März 2015 Anmeldefrist: 30.06.2014 Verschiedene Teilnahmepakete ab € 4.900,–

Slowakei, Slowenien, Kroatien Marktpakete & Customized Marketing Neuer Schwung für neue Märkte Leistungszeitraum: Oktober 2014 – Februar 2015 Anmeldefrist: 30.04.2014 Verschiedene Teilnahmepakete Preis auf Anfrage

4


Standardaktivitäten Verkaufsförderung Studienreise nach Österreich CZ, HU, PL, RO, SK, SI, HR ab € 2.300,– Akquisitionstour am Markt CZ, HU, PL, RO, SK, SI, HR ab € 950,– Presse Einzelpressefahrt CZ, HU, PL, RO, SK, SI, HR Gruppenpressefahrt CZ, HU, PL, RO, SK, SI, HR Redaktionstour am Markt HU, RO, SK, SI, HR

ab € 480,– ab € 2.300,– ab € 950,–

Workshops Workshopserie Zentraleuropa Leistungszeitraum: Frühjahr 2014 und Herbst 2014 ab € 700,–

5


Marketingak tivitäten im Detail M a r k e t i n g k a m p a g n e – S o m m e r g l ü c k s m o m e n t e 2 0 14 Durch den gemeinsamen Werbeauftritt unter der Marke „Urlaub in Österreich“ und die Budgetbündelung erre­ ichen Sie mit Ihrer Kampagnenbeteiligung eine weitaus stärkere Marktpräsenz und Marktdurchdringung als durch individuelle Marketingmaßnahmen. Die Marketingkampagnen 2014/15 werden auf Basis der Marktstrategien konzipiert, zeitlich differenziert nach Sommer und Winter sowie inhaltlich differenziert nach Märkten ausgerichtet.

Polen Österreich etabliert sich immer mehr als Urlaubs­ destination für die Polen auch im Sommer. Aktiver Urlaub in den Bergen, Wandern und Radfahren sind die Themen, die den polnischen Gast besonders ansprechen und die dieser gerne als Alternative oder Zusatz zum Strandurlaub sieht. Abgerundet wird ein solches Urlaubserlebnis von einer gemütlichen Unter­ kunft mit freundlichen Gastgebern sowie regionalen kulinarischen Besonderheiten. Ungarn Die Ungarn zeigen für Österreich auch im Sommer stark steigendes Interesse. Genussvolles Entspannen mit leichter Bewegung in intakter Natur steht für die ungarischen Urlauber im Mittelpunkt der Erholung im Sommer. Das gepflegte Landschaftsbild, das traditi­ onelle Ortsbild und die persönliche Betreuung durch engagierte Gastgeber liefern die Grundlage dazu. Durch die Vielfalt der Angebote wie Spazieren, Baden, Radfahren oder das Besichtigen von Städten kann in kurzer Zeit möglichst viel erlebt werden. Tschechien Sommerurlaub in Österreich wird bei tschechischen Reisenden dank der geografischen Nähe, der schönen Berglandschaft, der Gastfreundschaft und den vielfäl­ tigen Sportmöglichkeiten immer beliebter. Haupttrend mit weiter wachsendem Potenzial ist der Aktivurlaub in intakter Natur – vor allem in den Bergen und an den Seen. Angebote fürs Wandern, Radfahren und Baden sind besonders gefragt, weiters eine gemütliche Unter­ kunft bei freundlichen Gastgebern in einer gepflegten Landschaft sowie der Genuss von Wellnesseinrichtun­ gen und regionaler kulinarischer Spezialitäten. Leistungszeitraum März bis August 2014 Anmeldefrist 31.12.2013 Nähere Informationen www.austriatourism.com/marketingkampagne2014

Marketingmix Klassische Werbung ÖW-Magazin „Sommerglücksmomente“, redaktio­ nelle Berichte über Ihre Destination mit Geheimtipps, Medienbeilage in bekannten und zielgruppenaffinen Medien. In Tschechien zusätzlich Imagekampagne (Kooperationsanzeigen in qualitativ hochwertigen und zielgruppenaffinen Printmedien). Online Kampagnenseite mit Detailpräsentation und Direkt­link auf Partnerseite. Ihre Inhalte und die Kampagnen­ website werden in zielgruppenaffinen Online-Medien, Online-Netzwerken und Social Media effektiv und effizient beworben. Presse Interaktive Presseveranstaltung mit Erlebnischarakter, persönliches Gespräch mit Top-Medienvertretern, Presseaussendung Wirtschaftskooperation Kooperation mit Markenartikler, Distribution des Magazins am POS des Wirtschaftspartners, Bewerbung im Online-Teil Preis in Polen (exkl. MwSt.) Je nach Teilnahmepaket Gold: PLN 36.490,– (€ 8.900,–) Silber: PLN 28.290,– (€ 6.900,–) Bronze: PLN 20.090,– (€ 4.900,–) Preis in Ungarn (exkl. MwSt.) Je nach Teilnahmepaket Gold: HUF 2.581.000,– (€ 8.900,–) Silber: HUF 2.001.000,– (€ 6.900,–) Bronze: HUF 1.421.000,– (€ 4.900,–) Preis in Tschechien (exkl. MwSt.) Je nach Teilnahmepaket Gold: CZK 369.495,– (€ 14.490,–)* Silber: CZK 175.950,– (€ 6.900,–) Bronze: CZK 124.950,– (€ 4.900,–) * In Tschechien mit Imagewerbung/Kooperationsanzeigen

6


Marketingak tivitäten im Detail M a r k e t i n g k a m p a g n e – W i n t e r k a m p a g n e 2 0 14 / 15 Polen Österreich ist uneingeschränkter Marktführer bei den polnischen Winterurlaubern. Das alpine Skifahren und die hervorragende Infrastruktur sind die Gründe, warum die Polen Österreich als Urlaubsland wählen. Zusätzliche Faktoren wie Kulinarik, exzellente Well­ nessbereiche mit langen Öffnungszeiten, der perfekte Service und Geheimtipps durch die österreichischen Gastgeber tragen zu der Beliebtheit des Landes bei den polnischen Winterurlaubern bei. Ungarn Das vielseitige Winterangebot Österreichs mit der perfekten Infrastruktur und den hervorragenden Gast­ gebern macht Österreich zum beliebtesten Winterrei­ seziel der Ungarn. Die verschneite Umgebung, das gepflegte Landschaftsbild und die herzliche Aufnahme durch die Gastgeber sowie die große Vielfalt an Akti­ vitäten wie Skifahren, Winterwandern, Eislaufen oder ein Thermenbesuch und die alpin-traditionelle Küche ermöglichen den Ungarn einen Winterurlaub der be­ sonderen Art in einem ökologisch intakten Umfeld. Tschechien Österreich ist die Nummer eins bei den tschechischen Wintersporturlaubern. Um diese Marktführerschaft abzusichern, sollen das alpine Skifahren und die hervorragende Infrastruktur durch weitere Angebots­ facetten wie Wellness, Familienangebote und Kulinarik angereichert sowie die engagierte Serviceorientierung der österreichischen Gastgeber und die geografische Nähe Österreichs hervorgehoben werden. Rumänien Als uneingeschränkte Nummer eins unter den Winterdestinationen punktet Österreich bei den Rumänen vor allem mit der hervorragenden Infrastruk­ tur, der hohen Servicequalität und der Herzlichkeit der österreichischen Gastgeber. Das Wellnessangebot, die kulinarische Vielfalt der österreichischen Küche sowie die Einkaufsmöglichkeiten bzw. Weihnachts­ märkte sind weitere Faktoren, die die Rumänen für einen Winterurlaub in Österreich begeistern. Leistungszeitraum September 2014 bis März 2015 Anmeldefrist 30.06.2014 Nähere Informationen www.austriatourism.com/marketingkampagne2014

Marketingmix Klassische Werbung ÖW-Magazin: redaktionelle Berichte über Ihre Destination mit Geheimtipps, Medienbeilage in be­ kannten und zielgruppenaffinen Medien. In Tschechien zusätzlich Imagekampagne (Kooperationsanzeigen in qualitativ hochwertigen und zielgruppenaffinen Print­ medien). Online Kampagnenseite mit Detailpräsentation und Direktlink auf Partnerseite. Ihre Inhalte und die Kampagnen­ website werden in zielgruppenaffinen Online-Medien, Online-Netzwerken und Social Media effektiv und effizient beworben. Presse Interaktive Presseveranstaltung mit Erlebnischarakter, persönliches Gespräch mit Top-Medienvertretern, Presseaussendung Wirtschaftskooperation Kooperation mit Markenartikler, Distribution des Magazins am POS des Wirtschaftspartners, Bewerbung im Online-Teil Preis in Polen (exkl. MwSt.) Je nach Teilnahmepaket Gold: PLN 36.490,– (€ 8.900,–) Silber: PLN 28.290,– (€ 6.900,–) Bronze: PLN 20.090,– (€ 4.900,–) Preis in Ungarn (exkl. MwSt.) Je nach Teilnahmepaket Gold: HUF 2.581.000,– (€ 8.900,–) Silber: HUF 2.001.000,– (€ 6.900,–) Bronze: HUF 1.421.000,– (€ 4.900,–) Preis in Tschechien (exkl. MwSt.) Je nach Teilnahmepaket Gold: CZK 369.495,– (€ 14.490,–)* Silber: CZK 175.950,– (€ 6.900,–) Bronze: CZK 124.950,– (€ 4.900,–) * In Tschechien mit Imagewerbung/Kooperationsanzeigen

Preis in Rumänien (exkl. MwSt.) Je nach Teilnahmepaket Gold: € 8.900,– Silber: € 6.900,– Bronze: € 4.900,–

7


Mark tpakete und Customized Marketing

Um Tourismuspartnern eine Intensivierung ihrer Marktbearbeitung über die Marketingkampagne hinaus zu ermöglichen bzw. den Markteintritt zu erleichtern, bietet die Österreich Werbung speziell auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Marktpakete an.

Neuer Schwung für neue Märkte SK, SI, HR Um den internationalen Gäste-Mix zu verbessern, startete die ÖW 2011 unter dem Motto „Neuer Schwung für neue Märkte“ eine Internationalisie­ rungsoffensive. Mit besonders günstigen Preisen soll dabei österreichischen Tourismuspartnern der Markteintritt in ausgewählten Märkten erleichtert werden. Denn eine der Aufgaben der ÖW besteht darin, das Geschäft für morgen aufzubereiten – damit Österreichs Tourismuswirtschaft langfristig Marktanteile ausbauen kann. Für 2014 hat die ÖW für die österreichische Tourismusbranche daher konkrete Marketing­ produkte entwickelt, die es den österreichischen Anbietern zu sehr attraktiven Konditionen ermög­ lichen, erste Schritte in diesen Märkten zu setzen oder eine bereits bestehende Marktbearbeitung zu intensivieren.

Unsere Leistungen nn

nn

nn

Medienbeileger: Zielgruppengerechte Gäste­ ansprache, Printpublikationen zur Bewerbung des Urlaubslandes Österreich, die Zeitschriften oder Magazinen beigelegt werden. E-Marketingkampagne: Neue Medien & neue Chancen, Schaltung von ÖW-Bannern auf diversen Online-Plattformen des jeweiligen Marktes mit Ver­ linkung auf die ÖW-Website, wo Partnerangebote präsentiert werden. B2B-Workshop: Die ideale Verkaufsförderung, Organisation von Workshops für österreichische Anbieter und Multiplikatoren mit Marktpartnern. (Termine und Preis: Seite 10)

Preis Der Preis wird bei der detaillierten Ausschreibung bekannt gegeben. Leistungszeitraum Oktober 2014 – Februar 2015 Anmeldefrist 30.04.2014

8


Standardak tivitäten

Standardaktivitäten sind kostengünstige Aktivitäten, die Ihnen die Möglichkeit geben, das Netzwerk der Österreich Werbung optimal zu nützen – sei es zum Markteinstieg, zur Abrundung Ihrer ganzjährigen Marktbearbeitung oder zur Kontaktpflege mit Journalisten oder Reiseveranstaltern.

Verkaufsförderung Studienreise nach Österreich

CZ, HU, PL, RO, SK, SI, HR

Präsentieren Sie ausgewählten Reiseveranstaltern die Highlights Ihrer Destination direkt in Österreich. Laden Sie sie ein zu einer Studienreise! Preis ab € 2.300,–

Akquisitionstour am Markt

CZ, HU, PL, RO, SK, SI, HR

Nützen Sie persönliche Termine zur Präsentation Ihrer Angebote im jeweiligen Markt! Sie lernen die Österreich-Spezialisten bei den Reiseveranstaltern, die sich für Ihre Angebote interessieren, persönlich kennen und können auf deren Bedürfnisse direkt eingehen. Preis ab € 950,–

Presse Redaktionstour am Markt HU, RO, SK, SI, HR Stellen Sie sich und Ihr Angebot in persönlichen Gesprächen mit ausgewählten Journalisten in den Märkten vor. Preis ab € 950,–

Einzelpressefahrt CZ, HU, PL, RO, SK, SI, HR Laden Sie einen ausgewählten Medienvertreter ein, Ihr Angebot direkt in Österreich kennenzulernen! Preis ab € 480,–

Gruppenpressefahrt CZ, HU, PL, RO, SK, SI, HR Wir suchen für Sie die passenden Medienvertreter aus – Sie nutzen die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, persönlich Fragen zu beantworten und Begeisterung zu wecken. Preis ab € 2.300,–

9


W o r k s h o p s 2 0 14

Geschäftsanbahnungen und Networking: Lernen Sie die für Österreich wichtigsten Vertreter der Reise­ branche kennen, die die Workshops der Österreich Werbung seit Jahren schätzen!

Workshop-Serie Zentraleuropa Frühjahr CZ, HU, PL, RO, SK, SI, HR

Workshop-Serie Zentraleuropa Herbst CZ, HU

Der offizielle Workshop der Österreich Werbung in den sieben Ländern bietet Ihnen die Möglich­keit der Kon­ taktaufnahme mit den wichtigsten Reisebürovertretern in den Ländern. Im Vorfeld der Veranstaltungsserie, die jeweils in exklusiven Locations stattfindet, werden die teilnehmenden Reiseveranstalter/-büros bereits in Lan­ dessprache professionell über Ihr Produkt informiert. Weiters bieten wir Ihnen die Möglichkeit, durch das zusätzlich buchbare B2B-Paket Ihr Unternehmen und ausgewählte Angebote im Rahmen von zwei E-News­ lettern an die Reisebranche und durch die Präsenz auf den jeweiligen ÖW-B2B-Länderportalen vorzustellen.

In den Städten Prag, Brünn und Budapest findet die Workshop-Serie auch im Herbst statt.

Unsere Leistungen

Anmeldefrist 30.07.2014

nn nn

Preis (exkl. MwSt.) Verschiedene Teilnahmepakete ab € 700,– Leistungszeitraum 30.09. – 02.10.2014 Tschechien (Prag): Tschechien (Brünn): Ungarn (Budapest):

30.09.2014 01.10.2014 02.10.2014

Teilnahme am Österreich-Workshop Vorstellung im Workshop-Manual

Preis (exkl. MwSt.) Verschiedene Teilnahmepakete ab € 700,– pro Markt Leistungszeitraum 01.04. – 10.04.2014 Kroatien (Zagreb): Slowenien (Ljubljana): Rumänien (Bukarest): Ungarn (Budapest): Slowakei (Bratislava): Tschechien (Prag): Polen (Warschau):

01.04.2014 02.04.2014 03.04.2014 07.04.2014 08.04.2014 09.04.2014 10.04.2014

Anmeldefrist 01.02.2014

10


Ö s t e r r e i c h W e r b u n g R e i s e v e r a n s t a l t e r – W o r k s h o p s 2 0 14

Workshop/-serie

Ort

Datum

Preise in EUR

Ihr Kontakt am Markt

Indien

Mumbai Chennai Delhi

4.2. 5.2. 6.2.

Gesamtpreis: 2.000,-

ÖW Indien christine.mukharji@austria.info T: 0091 98100 45992

Frankreich

Straßburg PR&RV Lyon PR&RV

15.4. 16.4.

1.750,- pro TN 1.750,- pro TN

ÖW Frankreich jean-paul.heron@austria.info T: 0033 1 53 83 95 34

Paris PR&RV

17.11.

1.750,- pro TN

Spanien

Wien und Graz España visita España IV

Oktober

In Ausarbeitung

ÖW Spanien blanka.trauttmansdorff@austria.info T: 0034 93 2050375

Brasilien

Sao Paulo Porto Alegre/Curitiba

Oktober

In Ausarbeitung

ÖW Spanien werner.fritz@austria.info T: 0034 91 542 68 32

Ukraine Russische Föderation

Kiew Moskau

18.3. 19.3.

In Ausarbeitung

ÖW Russische Föderation nikitas.rutten@austria.info T: 007 495 7256464 108

Arabische Länder

Riyadh Jeddah Dammam Kuwait Abu Dhabi Dubai

15.-20.2.

Gesamtpreis : 3.200,- 1 TN / 1 Tisch

ÖW Arabische Länder klaus.ehrenbrandtner@austria.info T: 00971 4 380 66 31

Zentraleuropa Frühlings-WS

Zagreb Ljubljana Bukarest Budapest Bratislava Prag Warschau Rumänien- Tour*

1.4. 2.4. 3.4. 7.4. 8.4. 9.4. 10.4.

Pro Workshop in ZE ca. 700 1 TN / 1Tisch ca. 900 2 TN / 1 Tisch ca. 570 1 TN / ½ Tisch ca. 400 B2B Paket

ÖW Zentraleuropa robert.groeblacher@austria.info T: 0048 22 538 68 42

NiederlandeBelgien

Amsterdam Antwerpen

23.4. 24.4.

Pro Workshop: 1.420,- 1TN / 1Tisch

ÖW Belgien theresa.haid@austria.info T: 0032 2 64 222 18 ÖW Niederlande karin.vandam@austria.info T: 0031 20 462 35 03

Dänemark Schweden

3 Locations in Österreich

26. - 28.5.

Pro Location: 1.600,-

ÖW Dänemark & Schweden monika.grinschgl@austria.info T: 0045 3373 0884

Ukraine Russische Föderation

Kiew Moskau

2.9. 3.9.

In Ausarbeitung

ÖW Russische Föderation nikitas.rutten@austria.info T: 007 495 7256464 108

Asien Workshop

Tokio Osaka Seoul Taipei Shanghai Peking Guangzhou

Anfang September

In Ausarbeitung

ÖW Japan norbert.lerch@austria.info T: 0081 3 6804 2188

Superworkshop

Tokio Osaka

Anfang September

In Ausarbeitung

ÖW Japan norbert.lerch@austria.info T: 0081 3 6804 2188

China

Shanghai Peking Guangzhou

Anfang September

Gesamtpreis: In Ausarbeitung

ÖW China josef.stockinger@austria.info T: 0086 10 8527 5045

Zentraleuropa Herbst-WS

Prag Brünn Budapest

30.9 - 2.10.

Pro Workshop: ca. 700,- 1 TN /1 Tisch ca. 900,- 2 TN /1 Tisch ca. 570,- 1 TN / ½Tisch

ÖW Zentraleuropa robert.groeblacher@austria.info T: 0048 22 538 68 42

B2B Programm Italien 2014

Workshops in 2 norditalienischen Städten im Frühjahr und im Herbst Ö-Stand auf Fachmesse TTG

Frühjahr (Mai) und Herbst (Nov)

Im Rahmen des Marktpakets „B2B Programm“ ab 2.000,-

ÖW Italien denise.mielniczek@austria.info T: 0039 02 467519 04

TTG im Oktober

*Kosten und Durchführung je nach Anzahl der TN

Die angegebenen Preise in Nicht-Euro-Ländern sind aufgrund der Fakturierung in Landeswährung Richtwerte. Die angeführten Informationen basieren auf dem Wissenstand vom Juni 2013. Änderungen vorbehalten.

11


Weitere Informationen unter www.austriatourism.com www.facebook.com/oesterreichwerbung www.youtube.com/austriatourism blog.austriatourism.com


Marketingaktivitäten Zentraleuropa 2014