Issuu on Google+

Tiroler Naturparke & Nationalpark Hohe Tauern Erlebe Lebensr盲ume

路 Wertvoller denn je.

Tirol / Herz der Alpen


Unberührte Natur erleben Entdecken Sie die Tiroler Naturparke und den Nationalpark Hohe Tauern Majestätische Gebirgsketten, tosende Gletscherbäche, die dem ewigen Eis entspringen, Steinadler, die wie vor Urzeiten ihre Kreise ziehen, neugierige Murmeltiere, Schmetterlinge in einer Farbenpracht, die ihres gleichen sucht – Mitten im Herzen Europas erstreckt sich eine einzigartige Naturlandschaft. Diese zu bewahren, ihre Schönheit und Vielfalt zu sichern, ist das Ziel der Tiroler Naturparke und des Nationalparks Hohe Tauern. Mehr noch: Sie verbinden den Schutz dieser Naturjuwele mit den Bedürfnissen

2

des Menschen nach Erholung und intensiven Naturerlebnissen, sie bringen Mensch und Natur in Einklang. Welche speziellen Möglichkeiten diese Form des sanften Naturtourismus bietet, zeigt Ihnen diese Broschüre. Ob geführte Wanderungen, Naturexkursionen, Forschertouren oder auch Nature-Watch-Wanderungen - alle Angebote, die die Tiroler Naturparke und der Nationalpark Hohe Tauern mit Ihren Partnerbetrieben für Sie geschnürt haben, werden Ihnen unvergessliche Eindrücke einer intakten Natur vermitteln. Alle Informationen finden Sie auch auf www.natur.tirol.at

· Wertvoller denn je.

· www.natur.tirol.at


N4

N1

N2

N1 Naturpark Tiroler Lech • unberührter Wildfluss • Frauenschuhgebiet (Blüte von Mitte Mai bis Mitte Juni) • Lech-Radweg und Weitwanderweg Lechweg • Vogel-Erlebnispfad N2 Naturpark Kaunergrat • Tirols erstes Naturparkhaus • 3.000 m Höhenerstreckung • 1.100 Schmetterlingsarten • prähistorischer Brandopferplatz beim Piller Sattel • Wildspitze N3 Naturpark Ötztal • archäolog. Fundstätten (Ötzi) • hochalpine Landschaftsformen • Obergurgler Zirbenwald • Wildspitze • 20% Gletscherflächenanteil

· www.natur.tirol.at

N5

N3

N6

N4 Alpenpark Karwendel • Größter Naturpark Österreichs • 350 Quellen • 1.305 Pflanzenarten und 3.035 Tierarten bekannt • Größte Steinadlerdichte der Alpen N5 Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen • 85 Gletscher • Naturparkhaus Ginzling • Ausstellung Kultur.Land.(Schafts).Welten Brandberg • Ausstellung Steinbock.Welten Zillergrund • Trekking Zillertaler Runde N6 Nationalpark Hohe Tauern • Großglockner – höchster Berg Österreichs • größtes Schutzgebiet Mitteleuropas • Nationalparkhaus „Tauernwelten“ • Großglockner-Trekk

· Wertvoller denn je.

3


4

路 Wertvoller denn je.

路 www.natur.tirol.at


Naturjuwelen im Fokus Sie wollen unbeschreibliche Naturerfahrungen mit der Kamera einfangen? Das unverfälschte, echte Tirol perfekt ins Bild setzen? Dann sind die Foto-Workshops mit professionellen Naturfotografen in den Tiroler Naturparken und im Nationalpark Hohe Tauern genau das Richtige für Sie: Lernen Sie von den Besten, wie Sie der Natur Momente für die Ewigkeit entlocken können!

· www.natur.tirol.at

Mit Expertenhilfe zum perfekten Naturfoto Ob Berggipfel im Mittagslicht oder ein einsames Edelweiß am Wegesrand – die Natur hat ihre ganz eigene Bildsprache. Professionelle Naturfotografen zeigen Ihnen während der Workshops, wie diese Bildsprache entschlüsselt und perfekt mit der Kamera eingefangen werden kann. In den theoretischen Abschnitten werden Themen wie Motivwahl, Bildkonzeption und Kameratechnik behandelt. Im Vordergrund steht jedoch die Praxis: Foto-Wanderungen führen an faszinierende Naturschauplätze, die jedes FotografenHerz höher schlagen lassen. Angesteuert werden auch die Fotopoints (siehe beigelegte Karte), von denen es je Park drei gibt und die entweder mit einer traumhaften Aussicht bestechen oder charakteristische Merkmale der Landschaft in den Fokus rücken. Die Workshops stehen jeweils unter einem bestimmten Leitthema, das von Park zu Park variiert: Die Themenvielfalt reicht von der perfekte Abbildung der Orchideenart Frauenschuh bis zur Inszenierung einer Wildflusslandschaft oder der hochalpinen Naturlandschaft. Kleine Gruppen garantieren eine intensive Betreuung durch die ProfiFotografen. Bis zu vier Übernachtungen in einem der Naturparke oder im Nationalpark sind Teil des Workshop-Pakets.

· Wertvoller denn je.

5


Natur fotografieren wie die Profis Die Tiroler Naturparke und der Nationalpark Hohe Tauern haben ein ganz besonderes Angebot entwickelt: In mehrtägigen Naturfotografie-Workshops vermitteln Reinhard Hölzl und weitere Foto-Experten interessierten HobbyFotografen ihr Wissen, geben Tipps zu Kameratechnik und Bildgestaltung und führen die Teilnehmer an die schönsten Naturschauplätze zu außergewöhnlichen Motiven.

Fotoworkshops Lernen und erholen mitten in der Natur „Das unbeschreibliche Gefühl, dem zeitlosen Rhythmus der Natur einen Augenblick zu entreissen“, so beschreibt Foto-Profi Reinhard Hölzl die Naturfotografie. Doch wie schon viele Hobby-Fotografen leidvoll feststellen mussten, ist das häufig leichter gesagt als getan. Den ganz besonderen Moment in der Natur „einzufangen“, verlangt Kenntnisse und Fertigkeiten, die auch durch modernste Kameratechnik nicht ersetzt werden können.

Fotowettbewerb Naturfoto schicken - Fotoworkshop gewinnen „Zeig uns dein Naturerlebnis in Tirol“ heißt der Fotowettbewerb, den die Tiroler Naturparke und der Nationalpark Hohe Tauern in Zusammenarbeit mit der Tiroler Tageszeitung auch in diesem Jahr wieder veranstalten. Jeden Monat wird das schönste Naturfoto aus dem Tiroler Raum gewählt, als Preis winkt ein einwöchiger Fotokurs mit einem Top-Fotografen in einem der fünf Parke oder im Nationalpark Hohe Tauern. www.natur.tirol.at/foto

6

· Wertvoller denn je.

· www.natur.tirol.at


Naturpark Tiroler Lech

Naturpark Kaunergrat

Termin: 07. - 10.06.12 Thema: Pflanzenraritäten, wie Frauenschuhblüte, Blüte seltener Orchideen, Makrofotografie

Termin: 13. - 17.06.12 Thema: Artenreiche Sonnenhänge, seltene Moore und Blumenwiesen, Makrofotografie und Landschaft. Tipp: Herbstworkshop „Im Reich der Steinböcke“: 19. - 23.09.2012

Fotografen: Anton Vorauer, www.4hour.cc Unterkunft: Hotel Alpenblick, Bach Buchungstelle: Verein Naturpark Tiroler Lech, Anette Kestler, Tel. +43.676.885087941 a.kestler@naturpark-tiroler-lech.at www.naturpark-tiroler-lech.at Anmeldeschluss: 15.05.12 Preis: € 599.-

· www.natur.tirol.at

Fotografen: Reinhard Hölzl www.der-naturfotograf.com Anton Vorauer, www.4hour.cc Unterkunft: Hotel Fließerhof, Fließ Buchungstelle: Naturpark Kaunergrat, Ernst Partl, Tel. +43.5449.6304, naturpark@kaunergrat.at, www.kaunergrat.at Anmeldeschluss: 31.05.12 Preis: € 599.-

· Wertvoller denn je.

7


Naturpark Ötztal

Alpenpark Karwendel

Termin: 08. - 12.08.12 Thema: Hochalpine Naturlandschaft, Makrofotografie, Schluchten, Flüsse, Gletscher

Termin: 17. - 20.05.12 Thema: Frühling im Gebirge, Gämsen und Steinböcke, Makrofotografie

Fotograf: Jürgen Winkler Unterkunft: Hotel Vent, Vent Buchungsstelle: Naturpark Ötztal, Thomas Schmarda, Tel. +43.664.1210350 info@naturpark-oetztal.at, www.naturpark-oetztal.at Anmeldeschluss: 13.07.12 Preis: € 599.-

Fotografen: Reinhard Hölzl, www.der-naturfotograf.com, Anton Vorauer, www.4hour.cc Unterkunft: Gasthof Ebner, Absam Buchungsstelle: Verein Alpenpark Karwendel, Hermann Sonntag, Tel. +43.664.2041015 hermann.sonntag@karwendel.org www.karwendel.org Anmeldeschluss: 30.04.12 Preis: € 599.-

8

· Wertvoller denn je.

· www.natur.tirol.at


HochgebirgsNaturpark Nationalpark Zillertaler Alpen Hohe Tauern Thema: 16. - 20.06.12 Thema: Natur- und Bergfotografie, Blumen, Wasser, Makro

Termin: 25. - 29.07.12 Thema: Außergewöhnliche Landschaftsperspektiven

Fotografen: Hermann Muigg, www.alte-stube.at, Matthias Danninger Unterkunft: Gasthof Alte Stube, TuxLanersbach Buchungsstelle: Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen, Tel. +43.664.1205405 info@naturpark-zillertal.at www.naturpark-zillertal.at Anmeldeschluss: 20.05.12 Preis: € 599.-

Fotograf: Patrice Kunte, www.patricekunte.de Unterkunft: Matrei i.O. Buchungsstelle: Nationalpark Hohe Tauern Tirol, Ruth Bstieler, Tel. +43.4875.5161-10 nationalparkservice.tirol@hohetauern.at www.hohetauern.at Anmeldeschluss: 15.06.12 Preis: € 599.-

· www.natur.tirol.at

· Wertvoller denn je.

9


Ursprüngliche Schönheit Naturpark Tiroler Lech

10

„Licca – der schnell Fließende“ wurde er von den Kelten genannt, und wie vor Urzeiten bahnt sich der Lech auch bisweilen wild und ungestüm seinen Weg durchs Tal. Zieht sich der Lech zurück, schimmert er helltürkis bis jadegrün. Im Naturpark Tiroler Lech verzaubert eine der letzten intakten Wildflusslandschaften Mitteleuropas Naturfreunde aus nah und fern. Seltene Tierarten wie Kreuzkröten, Schnarrschrecken oder Flussregenpfeiffer, andernorts vom Aussterben bedroht, haben hier ihren Lebensraum gefunden. Wacholderbäume, Deutsche Tamariske, die Frauenschuh-Orchidee und über 1.100 weitere Pflanzenarten fügen sich zu einem Bild ursprünglicher Schönheit, umrahmt von den erhabenen Gebirgszügen der Kalkalpen – genau das Richtige für aktive Naturliebhaber.

· Wertvoller denn je.

· www.natur.tirol.at


Naturpark für Groß und Klein

Genussradl´n in der Naturparkregion

25.05. – 30.09. 2012

25.05. – 30.09.2012

• 5 Übernachtungen inkl. Frühstück • Aktiv Card Lechtal-Reutte: Ermäßigungen für das Natur- und Aktivprogramm und zahlreichen Freizeitmöglichkeiten • Naturparkwanderung mit Naturparkführer

• 5 Übernachtungen mit Frühstück in einem Naturpark-Partnerbetrieb • kostenloses und ermäßigtes Natur- und Aktivprogramm mit Aktiv Card LechtalReutte • Wander-/Radbus • kostenlose Lech-Radkarte der Naturparkregion • 1 geführte Naturparkwanderung am Lech durch einen Naturpark-Ranger

ab € 260.-

2 Erwachsene und 1 Kind bis 6 Jahre

Naturpark Tiroler Lech

info@lechtal-reutte.com www.naturpark-tiroler-lech.at

ab € 140.-

pro Person

Naturparkregion Lechtal-Reutte info@lechtal-reutte.com www.lechtal-reutte.com

· www.natur.tirol.at

· Wertvoller denn je.

11


Faszinierende Vielfalt Mit nicht weniger als 39 Dreitausendern erstreckt sich zwischen dem Pitz- und dem Kaunertal auf einer Länge von knapp 30 Kilometern der Kaunergrat – ein mächtiger Gebirgszug und zugleich Namensgeber des Naturparks, der 2011 mit dem Österreichischen Naturparkpreis ausgezeichnet wurde. Wie kaum ein anderer steht der Naturpark Kaunergrat für faszinierende Vielfalt, und dies nicht

allein wegen der 1.100 Schmetterlingsarten, die hier heimisch sind. Vielmehr umfasst er alle Höhenstufen der Alpen: Von den Auwäldern der Arzler Pitzeklamm über die artenreichen Trockenrasen im Oberen Inntal hinauf bis zur Wildspitze, mit 3.768 Metern der höchste Gipfel Nordtirols. Kulturhistorische Fundstätten und die Ausstellung „3.000 Meter Vertikal“ in Tirols erstem Natur-parkhaus sind nur einige von vielen weiteren Attraktionen, die den Urlaub im Naturpark Kaunergrat zu einem unvergesslichen Gesamterlebnis werden lassen.

Naturgenuss in Gold!

Natur einatmen – Kraft mitnehmen

27.05. – 14.10.2012

09.06. – 13.10.2012

• 7 Übernachtungen inkl. der Sommer Card Gold • Eintritt in die Ausstellung „3.000 Meter Vertikal“ im Naturparkhaus am Gachenblick • Zahlreiche geführte Wanderungen • Kostenlose Nutzung von 12 Bergbahnen

• 3 Übernachtungen in einer Frühstückspension • Gletscherparkcard (9 Bergbahnen, Gletscherstraße, sowie viele Bonus Partner www.gletscherpark.com) • geführte Wanderungen mit einem Naturparkführer • Eintritt in die Ausstellung “3.000 Meter Vertikal“ im Naturparkhaus am Gachenblick • Talweit kostenlose Busbenutzung

Naturpark Kaunergrat

ab € 215.-

pro Person

TVB Tiroler Oberland Teilregion Kaunertal info@kaunertal.com www.kaunertal.com

ab € 140.-

pro Person

Tourismusverband Pitztal info@pitztal.com www.pitztal.com

12

· Wertvoller denn je.

· www.natur.tirol.at


Am Puls der Gletscher

Der Natur auf der Spur

04.07. - 29.08.2012 (jeden Mittwoch/Donnerstag)

01.05. - 31.10.2012

• 1 Übernachtung im Hüttenlager mit Frühstück und Halbpension auf dem Brandenburgerhaus • 2-tägige Gletschertour mit Bergführer • inkl. Bustransfer • gute Bergausrüstung erforderlich (Klettergurt und Steigeisen werden kostenlos zur Verfügung gestellt), Getränke & Proviant • mind. 3 Teilnehmer ab € 245.-

• 3 Übernachtungen - Kategorie Ihrer Wahl • TirolWestCard (Ermäßigungen für das Natur- und Aktivprogramm und zahlreichen Freizeitmöglichkeiten) • Tägliche Natur-Erlebniswanderungen mit ausgebildeten Guides • Eintritt in die Ausstellung “3.000 Meter Vertikal“ im Naturparkhaus am Gachenblick • Buslinien, Freischwimmbäder der Region • 2-Tages-Ticket der Venet Bergbahnen ab € 90.-

pro Person

pro Person, Pauschalpreis für 7 ÜN auf Anfrage

Naturpark Kaunergrat

Tourismusverband TirolWest

naturpark@kaunergrat.at www.kaunergrat.at

· www.natur.tirol.at

info@tirolwest.at www.tirolwest.at

· Wertvoller denn je.

13


Ötzis Heimat entdecken Naturpark Ötztal 4c

Blau > C 100 / M 55 Gelb > Y 100 / M 12

14

Sein richtiger Name wird für immer ein Geheimnis bleiben. Rund 5.300 Jahre lag er im Gletschereis verborgen, dann aber sollte es nur wenige Tage dauern, bis er als „Ötzi, der Mann aus dem Eis“ zu Weltruhm gelangte. Die Gletschermumie ist ohne Zweifel die bekannteste Attraktion der Region, und wer hautnah das Leben in der Jungsteinzeit erfahren möchte, für den ist ein Besuch des archäologischen Freilichtparks „Ötzi-Dorf“ ein absolutes Muss. Auf einem 100 Kilometer langen Wegenetz lassen sich weitere Schätze des Naturparks Ötztal erwandern, sei es Obergurgl, das höchste Kirchdorf, der Stuibenfall, mit 150 Metern der höchste Wasserfall Tirols oder auch das Bergsteigerdorf Vent. Zirbenwälder, Almwiesen, Schluchtbäche, Felsfluchten und nicht zuletzt 171 Gletscher verleihen dem Naturpark Ötztal seine einzigartige hochalpine Note.

· Wertvoller denn je.

· www.natur.tirol.at


Wandern am Höhepunkt Tirols

Zur ÖtziFundstelle 16.-17.08. | 23.-24.08. 30.-31.08. | 06.-07.09. | 13.-14.09.2012 • eine Hüttenübernachtung mit Halbpension • Bergausrüstung notwendig! (Bergschuhe, warme Kleidung, Sonnenschutz, Getränke und Proviant) • Mindestteilnehmeranzahl: 7 ab € 90.-

pro Person

Naturpark Ötztal

info@naturpark-oetztal.at www.naturpark-oetztal.at

· www.natur.tirol.at

02.06. – 14.10.2012 • 3 ÜN in gewählter Kategorie • Teilnahme am Naturpark Wanderprogramm • Vorträge des Naturpark Ötztal • Besuch Ötzi Dorf und Ötztaler Heimatmuseum • Ötztal Premium Card – über 40 Höhepunkte inklusive (Sommerbergbahnen, Buslinien, Therme Aqua Dome für 3 h, uvm.) ab € 99.-

pro Person

Ötztal Tourismus

packages@oetztal.com www.oetztal.com

· Wertvoller denn je.

15


Im Reich des Steinadlers Alpenpark Karwendel

A L P E N P A R K

KARWENDEL

16

Noch aus einer Höhe von drei Kilometern erkennt er ein Schneehuhn. Und wer einmal Zeuge wurde, wie ein Steinadler sich vom Himmel herab pfeilschnell auf seine Beute stürzt, wird dieses Naturschauspiel seinen Lebtag nicht vergessen. Knapp 30 dieser lange Zeit vom Aussterben bedrohten „Könige der Lüfte“ sind im Alpenpark Karwendel beheimatet, womit dieser die größte Steinadlerdichte der Alpen aufweist. Doch nicht nur Vogelfreunde begeistert der jüngste und mit 727 km 2 zugleich größte Naturpark Tirols hoch über den Dächern von Innsbruck. Urlandschaften mit unzugänglichen Gebirgsbachschluchten, Steilhangwälder aus Föhren und Fichten und zerklüftete Berglandschaften ziehen Besucher ebenso in ihren Bann wie zahlreiche Klammen mit Wasserfällen, bis zu 600 Jahre alte Ahornbäume, Spirkenwälder oder über 100 Almen. Der Alpenpark Karwendel steht für ungewöhnliche Ein- und Ausblicke.

· Wertvoller denn je.

· www.natur.tirol.at


Expedition Karwendel

Adler – Kristallwanderwoche

15.06. - 01.10.2012

28.04. - 28.10.2012

• 4 Hüttenübernachtungen mit Halbpension und Lunchpaket • 5 Tage Führung durch Alpenpark-Guide • Bergfahrt mit Innsbrucker Nordkettenbahn • Alpenpark-Karte und Adlerwegbüchlein • Bergausrüstung notwendig (Bergschuhe, warme Kleidung, Sonnenschutz) • Erm��ßigung für AV-Mitglieder!

• 7 Übernachtungen mit Frühstück oder Halbpension • 2 geführte Wanderungen durch die prächtige Bergwelt auf den Spuren des Salz- und Bergkristalls • Besuch und Eintritt der weltberühmten Swarovski Kristallwelten • Berg-/Talfahrt Glungezerbahn-Patscherkofelbahn mit Busrücktransport für die atemberaubende „Zirbenweg“-am Adlerweg Wanderung auf 2.000 Metern Seehöhe • Stadtführung mit Besuch des Bergbaumuseums Hall in Tirol • Topographische Wanderkarte der Region

ab € 269.-

pro Person

Alpenpark Karwendel info@karwendel.org www.karwendel.org

ab € 202.-

pro Person

Tourismusverband Region Hall-Wattens office@hall-wattens.at www.hall-wattens.at

· www.natur.tirol.at

· Wertvoller denn je.

17


Die Welt der Gletscher Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen

18

Es war ein bergbegeisterter Theologieprofessor, Peter Carl Thurwieser, dessen Erstbesteigung der 2.976 Meter hohen Ahornspitze im September 1840 die Epoche des Klassischen Alpinismus einläutete. Lang ist es her, doch noch immer hat das Zillertal nichts von seiner magischen Anziehungskraft auf Bergsteiger und Wanderer verloren. Im Gegenteil: 85 Gletscher mit einer Fläche von rund 40 km 2, glasklare Gebirgsbäche, tosende Wasserfälle, schroffe Felsen und steile Schluchten, ruhige Seen, satte Almwiesen und ungewöhnlich große Kristallvorkommen verzaubern Naturfreunde aus nah und fern im HochgebirgsNaturpark Zillertaler Alpen. Auf insgesamt 183 geführten Touren zu 33 Themenbereichen lässt sich die hochalpine Vielfalt des Naturparks erschließen. Wer angesichts dieser Angebotsfülle Sorge hat, Wissenswertes zu versäumen: Erlebnisausstellungen wie die „Gletscher.Welten“ im Naturparkhaus Ginzling, „Steinbock.Welten“ im Zillergrund und „Kultur.Land(schafts).Welten“ im Mitterstall Brandberg bieten umfassende Einblicke in die Natur- und Kulturlandschaft des Naturparks.

· Wertvoller denn je.

· www.natur.tirol.at


Trekking-Pauschale Berliner Höhenweg

Natur bewegt (er)leben

01.06. – 30.09.2012

26.05. - 14.10.2012

• 2 bis 7 Übernachtungen im Matratzenlager mit Halbpension (gegen Aufpreis auch Zimmerlager möglich) • Alpenvereinskarte Zillertal Mitte & West • Büchlein „Am Anfang war das Bergsteigen – die Alpingeschichte des hinteren Zillertals“ • Busgutscheine zu den Ausgangspunkten • Reservierung der Schutzhütten • Ermäßigung für AV-Mitglieder!

• 7 Übernachtungen mit Frühstück in einem Naturpark-Partnerbetrieb • täglich bis zu 4 geführte NaturparkWanderungen zur Wahl • Freier Eintritt in die Naturpark-Ausstellung „Gletscher.Welten“ • 1 Zillertal Activcard für 6 Tage: • Freie Benutzung der meisten öffentlichen Verkehrsmittel, täglich eine Berg- und Talfahrt mit einer von 11 Bergbahnen, freier Eintritt in alle 6 Erlebnisfreibäder etc.

ab € 99.-

pro Person

Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen

info@naturpark-zillertal.at www.naturpark-zillertal.at

· www.natur.tirol.at

ab € 219.-

pro Person

Zillertal Tourismus GmbH

holiday@zillertal.at www.zillertal.at

· Wertvoller denn je.

19


Faszinierender Facettenreichtum Nationalpark Hohe Tauern

20

Majestätisch thront der Gipfel des Großglockner über einem Meer aus Dreitausendern. Mit 3.798 Metern ist er nicht nur der höchste Berg Österreichs, er gilt als Kraftquelle, als Mythos, der seit Jahrhunderten die Menschen in seinen Bann zieht. Der Nationalpark Hohe Tauern, das größte Schutzgebiet der Alpen, in dessen Herzen sich der Großglockner erhebt, zeigt besonders eindrucksvoll die gelungene Symbiose von Mensch und Natur. Denn nicht nur gewaltige Urlandschaften aus Gletscherzungen, Felswänden, Schluchten und Bergseen prägen seinen Charakter. Auf der Suche nach Erz kamen bereits vor rund 5.000 Jahren Menschen in die Täler der Hohen Tauern, trotzten den Naturgewalten, mehr noch: Sie lernten von und mit ihnen zu leben, wovon die über Jahrhunderte gepflegten Almlandschaften zeugen, auf denen Tiroler Bergbauern noch immer ihrem Tagewerk nachgehen. So bietet der Nationalpark Hohe Tauern einen faszinierenden Facettenreichtum und lädt Naturfreunde zu Entdeckungstouren der besonderen Art ein.

· Wertvoller denn je.

· www.natur.tirol.at


GroßglocknerTrekk Kals

Entdeckungsreise Nationalpark Hohe Tauern

25.-26.07., 08.-09.08., 22.-23.08., 05.-06.09.2012

02.06. – 22.09.2012

• 2 Übernachtungen mit Frühstück in einem Nationalpark-Partnerbetrieb • 1 Übernachtung auf der Erzherzog-Johann-Hütte • 2 Tage Glockner-Trekk mit Ranger und Bergführer • volle Verpflegung während des Trekks (exkl. Getränke) • Urkunde • Ausrüstungsanforderungen werden bei der Buchung bekannt gegebeben

• 7 Übernachtungen mit Frühstück im Nationalpark Partnerbetrieb • 1 geführte Nature Watch Wanderung • 1 Naturerlebnis-Wanderung mit Nationalpark Ranger • 1 Tag E-Bike für Ihren Ausflug in die Natur Osttirols • Nationalpark-Partnerwirte-Gutscheine im Wert von EUR 10,00 • Osttirol Card – die Inklusivkarte für 22 kostenlose Natur- und Freizeitmöglichkeiten ab € 255.-

ab € 340.-

pro Person

pro Person

Nationalpark Hohe Tauern

Osttirol Information

nationalparkservice.tirol@hohetauern.at www.hohetauern.at

· www.natur.tirol.at

info@osttirol.com www.osttirol.com www.nationalpark-partnerbetriebe.at

· Wertvoller denn je.

21


wertvoller denn je

Gemeinsam entwickeln und schnüren ...

... die 5 Tiroler Naturparke & der Nationalpark Hohe Tauern, die Tourismusorganisationen und die Tirol Werbung tolle Tages- und Urlaubsangebote, um die Natur hautnah zu erleben.

Dein persönliches Stück Tirol · www.tirolshop.com · info@tirolshop.com

22

244_12 Inserat Naturparke Booklet.indd 1

· Tirol Shop Innsbruck, Maria-Theresien-Strasse 55, 6010 Innsbruck

· Wertvoller denn je.

· www.natur.tirol.at

22.03.12 17:23


Impressum: Tirol Werbung GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Alle Informationen wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengetragen, jedoch kann für den Inhalt und die Richtigkeit keinerlei Gewähr übernommen werden. Text: Agentur Forcher. Herausgeber &

Medieninhaber: Tirol Werbung GmbH, MariaTheresien-Straße 55, 6010 Innsbruck, Austria. Fotografie: Tirol Werbung GmbH, Druck: Alpina Druck GmbH, Stand: Innsbruck, März 2012, Druckund Satzfehler vorbehalten. PANTONE 341C RAL 6016 Türkisgrün

Kooperationspartner

· www.natur.tirol.at

· Wertvoller denn je.

23


Tirol Werbung GmbH Maria-Theresien-Straße 55 6010 Innsbruck · Österreich +43.512.7272-0 +43512.7272-7 info@tirol.at www.natur.tirol.at

Tirol / Herz der Alpen

· Wertvoller denn je.

· www.natur.tirol.at

t f e w


lo_naturparke_bookle_2012_8_22_16_36