Page 1

Malta Hochalm-Straße

Malta-Hochalm-Straße (911 – 1.933 m hoogte) De talrijke watervallen hebben het Maltatal de bijnaam “dal der neerstortende wateren” bezorgd, een voorbeeld hiervan zijn de zogen. “Malteiner Wasserspiele” in een makkelijk toegangelijke, kloofachtige insnijding van de Maltabach. De 14,4 km lange Malta-Hochalm-Straße is met zijn uit de rots gehouwen tunnels en haarspeldbochten een indrukwekkend voorbeeld van alpiene wegenbouwtechniek. De weg voert naar de hoogste stuwdam van Oostenrijk, de Kölnbrein-stuwdam, die 200 m hoog, 626 m lang en maximaal 41 m breed is. Achter deze stuwdam strekt zich het Kölnbreinstuwmeer uit, dat met zijn diepblauwe water voor het bergdecor van de Hohe Tauern met zijn gletsjers een blijvende indruk achterlaat. Planinska panoramska cesta Malta (911 – 1.933 m nadmorske visˇine) Dolina Maltatal ali z drugim imenom tudi “dolina padajoãih voda” je svoje ime dobila po ‰tevilnih slapovih, kot so npr. „vodometi reke Malte“, ki se nahajajo v lahko dostopni soteskasti strugi potoka Malta. Planinska panoramska cesta Malta, ki v dolÏino meri 14,4 km, je s svojimi v skale vklesanimi predori in ostrimi zavoji ãudovit primer tehnike gradnje visokogorskih cest. Cesta se vije do najvi‰jega avstrijskega jezu Kölnbrein, ki meri 200 m v vi‰ino, 626 m v dolÏino in do 41 m v ‰irino. Za njim se razprostira umetno jezero Kölnbrein, ki s svojo temno modrino v objemu gorske kulise Visokih Tur in njihovih ledenikov pu‰ãa nepozaben vtis.

Öffnungszeiten: von Anfang Mai bis Ende Oktober und täglich von 7.00 bis 18.00 Uhr Opening times: from beginning of May till end of October, daily from 7.00 am to 6.00 pm Orario di apertura: da inizio maggio a fine ottobre, tutti i giorni dalle ore 7.00 alle 18.00 Openingstijden: van begin mei tot eind oktober dagelijks van 7.00 tot 18.00 uur Obratovalni ãas: od zaãetek maja do konec oktobra, vsak dan od 7.00 do 18.00 ure

Malta-Hochalm-Straße: Mautstelle, Tel.: +43(0)47 33/296 Bergrestaurant & Hotel Malta: Tel.: +43(0)47 83/25 04, E-Mail: office@turmhotel-malta.at Tauern Touristik GmbH Kohldorfer Straße 98, 9020 Klagenfurt, Austria Tel.: +43(0)50 3 13/32 2 59, Fax: +43(0)50 3 13/32 2 56 E-Mail: malta@tauerntouristik.at, www.tauerntouristik.at

Unser Tipp! -

er Täglich Staumau n! ge un führ

Natur und Technik erleben! Herausgeber, Medieninhaber und Verleger: Tauern Touristik GmbH, 5710 Kaprun, Österreich. Alle Angaben ohne Gewähr. Sämtliche Rechte und Änderungen vorbehalten. Stand: Feber 2008.

www.maltahochalmstrasse.at

Durch das Tal der stürzenden Wasser zu Österreichs höchster Staumauer!

Tauern Touristik


Malta-Hochalm-Straße (911 – 1.933 m Seehöhe) Das Maltatal wird auch das “Tal der stürzenden Wasser” genannt. Sehenswert sind die “Malteiner Wasserspiele”, die der Maltabach in einem leicht zugänglichen, schluchtartigen Taleinschnitt bildet: Über mehrere Felsstufen rauscht das Wasser über den “Melnikfall” in die Tiefe, und von bezaubernder Schönheit sind die “Faller Tümpfe”, in die die Wasserfälle stürzen.

Elegant spannt sich die Kölnbrein-Staumauer zwischen die Flanken des Gebirges. Österreichs höchste, doppelt gekrümmte Staumauer hat gewaltige Dimensionen: Höhe: 200 m, Länge: 626 m, max. Breite: 41 m.

Lassen Sie sich von der kühlen Gischt beim “Maralmbachfall” erfrischen, einem der unzähligen Wasserfälle entlang der Malta-Hochalm-Straße. Wandern Sie entlang des 4,5 km langen, tiefblauen Kölnbrein-Stausees und genießen Sie den Blick auf die von Gletschern bedeckten Felsmassive der Hohen Tauern.

Wollen auch Sie länger in dieser fantastischen Bergwelt verweilen? So sind Sie im Bergrestaurant & Hotel Malta richtig! Das Bergrestaurant & Hotel Malta, zwanglos familiär und angenehm vertraut, macht Ihren Aufenthalt in gemütlichen Zimmern zu einem Vergnügen für Sie und Ihre gesamte Familie.

Die Malta-Hochalm-Straße führt Sie durch mehrere Vegetationsstufen bis ins Hochgebirge: Dem Laubwald folgen in 1.600 m Seehöhe Lärchen und Zirben, bis der lichter werdende Wald über 2.000 m Seehöhe vom alpinen Rasen mit blühenden Alpenrosen, blauem Enzian und silbrigem Edelweiß abgelöst wird. Die Strecke der 14,4 km langen Straße verläuft kühn über Spitzkehren und durch Felstunnels. Ein besonders beeindruckendes Beispiel hochalpiner Straßenbautechnik ist der mittlere Abschnitt der Straße mit dem “Klammfall”- dem “Kehren”- und dem "Lange-Wand-Tunnel" – ein echtes Highlight für alpine Bergstraßen-Genießer.

Die Daten des Kölnbrein-Stausees: 4,5 km Länge, 2,55 km2 Fläche, 200 Mio. m3 Wasserinhalt, 577 Mio. kWh Energieinhalt

Erlebniszentrum: Im Erlebniszentrum im Bergrestaurant & Hotel Malta erwarten Sie drei spektakuläre Ausstellungen: Die Verbundausstellung erklärt die Stromgewinnung aus Wasserkraft im Hochgebirge. In der “Tauernschatzkammer” werden die besten Kristallschätze der Ostalpen präsentiert. Eine weitere neue Ausstellung zeigt “Wassersteinkunst” – faszinierende Kunstobjekte der Natur durch Wasser geformt. Freier Eintritt! Staumauerführungen: Laufende Führungen ins Innere der Staumauer, unterstützt von MultimediaEinrichtungen, erklären wie aus Wasser das “weiße Gold” der elektrische Strom erzeugt wird. Treffpunkt und Informationen beim Kiosk am Parkplatz!

Malta High Mountain Road (911 – 1,933 m above sea level) Due to its numerous waterfalls, the Malta valley is also known as the “valley of cascading waters” and is famous for its many spots of natural beauty, such as the “Malteiner Wasserspiele”, a breathtaking waterfall located in an easily accessible gorge of the Maltabach stream. With its rock-hewn tunnels and switchbacks, the Malta High Mountain Road is an impressive 14.4 km long example of high alpine road construction. It leads to the Kölnbrein dam wall, which, at a height of 200 m, a length of 626 m, and a width of up to 41 m, is the highest dam wall in Austria, storing the waters of the Kölnbrein reservoir, whose deep blue surface, set against the backdrop of the Hohe Tauern mountains and their glaciers, makes a truly memorable impression. La strada d’alta montagna “Malta-Hochalm-Straße” (911 – 1.933 m) Il suo sopranome “Valle dell’acqua cadente”, la valle Maltatal lo deve alle numerose cascate qui presenti, come ad esempio le cascate “Malteiner Wasserspiele”, ubicate in un intaglio nella roccia, come una gola, del torrente Malta, di facile accesso. La strada d’alta montagna del Maltatal, lunga 14,4 km, con le sue gallerie e tornanti stagliati nella roccia, è un esempio impressionante di tecnica di costruzione stradale d’alta montagna. Essa conduce alla diga di sbarramento più alta dell’Austria, la diga di Kölbrein, con un’altezza di 200m, una lunghezza di 626m ed una larghezza massima di 41m. Dietro alla diga si estende il lago artificiale “Kölnbrein-Stausee” che con le sue acque di un azzurro intenso, davanti allo scenario di montagna degli Alti Tauri, con i suoi ghiacciai, lascia un’impressione indimenticabile.


imagefolder_malta.pdf  

Täg lich Sta um aue r- füh run gen ! Tauern Touristik GmbH Kohldorfer Straße 98, 9020 Klagenfurt, Austria Tel.: +43(0)50 3 13/32 2 59, Fax:...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you