Issuu on Google+

www.garten-lust.at

E nt d e c k e di e S ch ö n sten Gär ten

2014

Entdecke die Schönsten Gärten


In einem Garten ging das Paradies verloren, in einem Garten wird es wieder gefunden werden. GenussCard – Ihre kostenlose Eintrittskarte zu über 120 Ausflugszielen!

Chinesisches Sprichwort

Buchen Sie Ihren Urlaub bei einem der über 100 GenussCard-Partner in der Oststeiermark und im Thermenland Steiermark, wo Sie die Karte ab der 1. Nächtigung automatisch und kostenlos erhalten. Mit Ihrer GenussCard haben Sie freien Eintritt zu mehr als 120 Ausflugszielen. www.genusscard.at

Unsere GenussCard-Partner sind mit der GenussCard gekennzeichnet.

2

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


Entdecke die Schönsten Gärten Die Faszination der bunten Vielfalt schön gestalteter Gärten lässt das Herz höher schlagen. Um solche Gärten allgemein zugänglich zu machen und Ihre Garten-Lust zu fördern, haben wir für Sie die schönsten Gärten zusammengefasst, die zum Staunen und Genießen einladen. Von liebevoll gestalteten Privatgärten, hochwertigen öffentlichen Gärten, professionell gestalteten Firmengärten und Ausbildungsstätten. Ob als Einzelperson oder als Gruppe, die Garten-Lust Gärten sind ein bereicherndes Ausflugsziel. Garten-Lust Reise Sie möchten gerne als Gruppe die schönsten Gärten entdecken? Wir helfen Ihnen gerne beim Erstellen eines ein- oder mehrtägigen Reiseprogramms. Sie möchten mit uns Garten-Lust vermehren? Wir sind immer auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Gärten. Nähere Infos über die Kriterien eines Garten-Lust Gartens finden Sie auf unserer Website.

Das Wiederfinden des verlorenen Paradieses ist ein Traum, der so alt ist wie die Menschheit selbst, sein künstlerischer Ausdruck findet sich im Garten. Gärtner sind nicht grundlos ein gängiges Symbol für den aufbauenden, schaffenden Menschen, den Gegenpol zum rücksichtslos Konsumierenden. Sie erschaffen „andere“ Orte der Fülle, des Friedens und der Inspiration. Die wunderbaren Garten-Lust Gärten bieten Ihnen die besondere Gelegenheit, solche Paradiese und ihre außergewöhnlichen GestalterInnen zu begegnen.

Ich wünsche Ihnen viel Garten-Lust!

n

n Gärte

hönste

ke die Sc

Entdec

www.garten-lust.at

Barbara Kaiser

Leitung Abteilung Schloss Eggenberg & Alte Galerie Patronanz für den Verein Garten-Lust Garten-Lust Botschafterin

© Sissy Furgler

Sissy Sichart

Obfrau Verein Garten-Lust 8171 St. Kathrein am Offenegg, Zeil 188 +43 (0)680 / 55 800 54, +43 (0)3179 32 32 sissy.sichart@garten-lust.at

3


Wer genieĂ&#x;en kann, geht in den Garten und entdeckt Geheimnisse.

4

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


1 Die Hängenden Gärten der Sulamith Im Herzen des Almenlandes hat sich die Familie Sichart auf 1.000 m Seehöhe einen einzigartigen, ca. 4.000 m² großen Gartentraum geschaffen. Der Garten ist terrassenförmig in verschiedene Themengärten untergliedert. Es gibt eine außergewöhnliche Vielfalt an Bäumen (über 80 verschiedene), Sträuchern und Heilkräutern. Dies alles eingebettet in schön gestaltete Themengärten. Öffnungszeiten: von Mai bis Oktober, täglich nach telefonischer Voranmeldung Eintritt:

€ 6,00 mit Führung (ab 5 Personen, Dauer ca. 1 Stunde) € 3,00 ohne Führung € 2,00 Kinder von 6 bis 14 Jahre € 3,00 Bus Gruppen ab 30 Personen mit Führung € 15,00 Intensivführung Dauer ca. 3,5 Stunden-Kennenlernen und Besprechen der Heilpflanzen im Sulamith Garten; es wird ein umfangreiches Wissen vermittelt, von der Herstellung von Kräuterkosmetik bis hin zu altbewährten Hausmitteln.

Kräuterladen: Gesunde Produkte aus dem Almenland, BIO-Kosmetik, Kräuterprodukte Termine:

Garten-Lust Fest 7. und 8. Juni 2014: Um 10:00 und 15:00 Uhr findet jeweils eine Gartenführung statt. Kinder können sich eine Kräuter-Jungpflanze eintopfen und gratis mitnehmen. Eintritt an beiden Tagen mit Führung: € 3,00

Sulamith Garten Sissy Sichart 8171 St. Kathrein am Offenegg Zeil 188 +43 (0)3179 / 32 32 +43 (0)680 / 55 800 54 sissy.sichart@sulamith.at www.sulamith.at

Weitere aktuelle Termine für Vorträge, Workshops und Seminare finden Sie auf www.sulamith.at

Wir empfehlen: Kleingartenschau Schinnerl

8171 St. Kathrein am Offenegg 197, +43 (0)3179 / 81 33, www.schinnerlhaus.at

Eder Wohlfühl Hotel

8171 St. Kathrein am Offenegg, I. Viertel 3, +43 (0)3179 / 82 35, www.wellness-eder.at

Hotel „Zum Steinhauser“

8171 St. Kathrein am Offenegg 10, +43 (0)3179 / 82 36-0, www.steinhauser.at

Landhotel Schwaiger

GPS-Daten: 47.298289 15.591719

8171 St. Kathrein am Offenegg, I. Viertel 5, +43 (0)3179 / 82 34, www.landhotel-schwaiger.at

Stutenmilchgestüt Töchterlehof

8184 Oberfeistritz bei Anger 190, +43 (0)3175 / 22 14, www.toechterle.at

www.garten-lust.at

5


Natur redet eine wunderbare Sprache Karl Foerster 1874 – 1970

6

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


2 Philemons-Garten – Der Exoten-Garten in der Steiermark Die Palmenterrasse mit dem ca. 100-jährigen Olivenbaum bietet einen wunderbaren Überblick über das ca. 2,5 ha große Gelände. Hier befinden sich nicht nur Gewächse aus allen Kontinenten, wie Palmen, Eukalypten, Yuccas, Agaven, Araukarien, Kakteen, Kakis, Bananen, Lotos, sondern auch eine große Vielfalt an Iris, Taglilien sowie heimische und exotische Fruchtpflanzen, deren Früchte zum Naschen einladen. Gartenhighlights: Irisblüte von Ende April bis Anfang Juni: 400 verschiedene Iris tauchen Teile des Hanges in ein Blütenmeer. Mai und Juni: Pfingstrosen, Kakteen, Yuccablüte, Steppeniris. Juli: 1.400 verschiedene Taglilien, Fackellilien. August: Kreppmyrten, Lotos, tropische blaublühende Seerosen, Phloxe, Tomaten. September bis Mitte Oktober: Gräserzauber von Pampas- bis Lampenputzergräser, Buschkleeblüte, Feigen, Chili. 2014 bietet der Garten wieder einiges Neues – lassen Sie sich überraschen! Gartenfeste: Näheres auch unter www.philemons-garten.at Muttertags-Wochenende 10. und 11. Mai: Alljährlicher großer Frühlingsmarkt mit Pflanzenraritäten, Rosenschau, biologischen Gemüse- und Gewürzpflanzen, Gartenaccessoires, Keramik und selbstverständlich wird auch für den kulinarischen Genuss gesorgt. Gartenlust-Fest am 7., 8. und 9. Juni (Pfingstmontag): Das diesjährige Motto: „Südländische Lebensfreude – Dolce Vita“ und große Pflanzensonderausstellung: „Zwischen Magie und Wahnsinn“. Die schönsten und besten Rosen, heimische und exotische Kulinarik und zahlreiche Aussteller mit Live-Musik am Sonntag erwarten die Gartenlust-Begeisterten. Taglilienfest am 12. und 13. Juli: 1.400 verschiedene Taglilien, Pflanzenverkauf, Gartenaccessoires, Kulinarik. Herbstzauber am 20. und 21. September: Chili, Kürbis und Tomatenspezialitäten, Gräser-Zauber und Asternblüte. Chiliverkostung und andere kulinarische Spezialitäten.

Wir empfehlen:

Omoroi-Ya Asiatika

Bernhard Strohmaier Pflanzenverkauf – Beratung – Planung 8321 St. Margarethen an der Raab Entschendorfberg 52 +43 (0)699 / 121 686 86 office@philemons-garten.at www.philemons-garten.at

Koordinaten fürs Navi: Länge 15°41‘43“ Ost Breite 47°03‘51“ Nord

Accessoires für Haus und Garten, 8323 St. Marein bei Graz, Hohenegg 1, +43 (0)664 / 87 35 801, www.omoroi-ya.com

Kleindienst Wohnstudio

Alles für Haus, Wohnung und Garten 8552 Eibiswald, Hörmsdorf 136, +43 (0)650 / 35 08 725, www.kleindienst.at

Motorist Vogl Gartengeräte

8054 Graz/Straßg., Gradnerstr. 199, +43 (0)316 / 28 18 45, voglmotorist@nusurf.at

Buschenschank Maier Paar

8323 St. Margarethen a. d. Raab, Sulz 73a, +43 (0)664 / 783 05 62 info@maier-paar.at, www.maier-paar.at

www.garten-lust.at

Öffnungszeiten: von 15. April bis 15. Oktober, außer an Gartenfesten, nach telefonischer Vereinbarung Eintritt: an Gartenfesten € 3,00, sonst € 5,00 ab 10 Personen € 4,00, Kinder frei Busse willkommen, auch an den Gartenfesten!

7


Jeder Garten ist ein kleines Paradies

8

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


3 Little Paradise Unser verborgener Garten liegt inmitten der Hügellandschaft des südlichen Grazer-Feldes. Er verbirgt intime Gartenräume als auch unser 200 Jahre altes Landhaus. Der Innenhof, der Kreuzgang, der Quellen- und Rosengarten, der Buchsgarten, das PiratenschiffBaumhaus auf dem Kirschbaum und der Herzl-Garten wuchsen in den letzten zwanzig Jahren aus unseren Sehnsüchten und unseren Kindheitserlebnissen. Im Zeichen des Lavendel gestalteten wir den Hang der untergehenden Sonne bei der Feuerstelle und den Vorplatz unseres neuen Planungsbüros und Seminarraumes. Seminare: 8. Februar 2014 von 14:00 bis 18:00 Uhr Planungsworkshop 1. März 2014 von 15:00 bis 18:00 Uhr Farben im Garten 10. Mai 2014 von 15:00 bis 18:00 Uhr Pflanzen als Gestaltungselemente Anmeldung unter: office@fedl.eu, Tel.: +43 (0)3135 / 48 6 47 oder +43 (0)664 / 97 37 442 Weitere Seminare unter www.fedl.eu Gartenberatungen bei Ihnen vor Ort: nach Vereinbarung. Termine:

„Little Paradise“ DI Dr. Agnes und Mag. (FH) Nikolaus Fedl 8072 Fernitz Fichtenweg 3 +43 (0)3135 / 48 647 +43 (0)664 / 97 37 442 office@fedl.eu www.fedl.eu www.schattenbild.eu

Garten-Lust Fest am 7. und 8. Juni 2014 von 10:00 bis 18:00 Uhr jeweils um 14:00 Uhr Gartenführung Samstag 7. Juni 2014 von 10:00 bis 13:00 Uhr Staudenraritäten zu kaufen! Eintritt inkl. Führungen 1 4,00/Person, Kinder frei!

Von Agnes Fedl geführte Gartenbesichtigungen: Nach Vereinbarung für Gruppen ab 10 Personen. Von Juni bis Oktober 1 8,00/Person

Wir empfehlen: Die Natur

Umweltverträgliche und wirkungsvolle Produkte für den ökologischen Anbau. Tel.: +43(0)3135 / 51 087, office@dienatur.at, www.dienatur.at

British Garden

Traditionelles & Modernes Gartenwerkzeug & -zubehör aus Großbritannien. Tel.: +43 (0)316 / 90 2000, info@britishgarden.at, www.britishgarden.at

Glasmanufaktur Rosenhof

„Rosenhof“ steht als Synonym für hohe Glaskunst und außergewöhnliches Design. Tel.: +43 (0)3463 / 82 164, office@rosenhof.st, www.rosenhof-glasmanufaktur.at

www.garten-lust.at

9


Nur in stillen Wassern spiegeln sich die Sterne.

10

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


4 Zettl’s Landhausgarten Unser 6.000 m2 große Privatgarten ist um das 250 Jahre alte, 1995 renovierte und umgebaute Landhaus, in verschiedenen Strukturen angelegt. Rabatte mit Frühlingsblühern (ca. 4.000 Blumenzwiebel), Stauden und alten, aber auch englischen Rosensorten bilden eindrucksvolle Blickfänge. Schattenbereiche mit Azaleen und Rhododendren, sowie einem japanischem Gartenteil, zeigen weitere Gestaltungsmöglichkeiten auf. An den Waldrand grenzt der große Park mit Baum- und Strauchraritäten. Etliche Sitzplätze aus Natursteinen laden zum Verweilen und Betrachten ein. Der Gemüsegarten mit Glashaus und einer Kräuterspirale, sowie Obstbäume und Beerensträucher, informieren den Besucher über einen Nutzgarten. Viele Kübelpflanzen wie Lantana, Oleander, Zitrusgewächse, u.a., aber vor allem die Fuchsien haben sich zu einer besonderen Vorliebe entwickelt. Der ca. 300 m2 große Badeteich mit dem Bachlauf und einem dazugehörigen Quellteich, ebenfalls mit üppigem Pflanzenwuchs, ist ein weiterer Höhepunkt in unserem Garten. Kurzum eine Oase zum Betrachten, Genießen und Entspannen. Neuigkeiten: Anlage mit winterharten Fuchsien, 70 m2 Teich mit Kois (Japanische Farbkarpfen).

8322 Studenzen Siegersdorf 39 +43 (0)664 / 92 38 990 gerhard.zettl@styrion.net

Öffnungszeiten: nur gegen Voranmeldung vom 10. Mai bis 15. Oktober von 14:00 bis 17:00 Uhr möglich, Andrea Zettl +43(0)664 / 96 82 888 Eintritt: € 3,00/Person, Kinder frei Wir bieten: Kaffee, Mehlspeisen, Getränke und Brote Termine:

Muttertagsöffnung am 11.5. von 10:00 bis 18:00 uhr Garten-Lust Fest 7. und 8.6. von 10:00 bis 18:00 Uhr Herbstfest am 7.9. von 10:00 bis 18:00 Uhr Busse herzlich willkommen.

Wir empfehlen: Gasthof Zechner

8322 Studenzen, Siegersdorf 30, +43 (0)3115 / 22 46

Buschenschank Schellauf

8323 St. Marein bei Graz, Graberberg 101, +43 (0)3119 / 24 53 www.buschenschank-schellauf.at

www.garten-lust.at

11


12

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


5 Giovannisgarden Giovannisgarden ist ein Garten–Kunst-Kultur–Objekt, das der Seele des Menschen gewidmet ist. Aus Liebe zum Garten und zum Schönen schufen die Zwillingsschwestern Sonja Grinschgl und Eva Kotzmuth am Messendorfberg in Graz St. Peter innerhalb von 16 Jahren Giovannisgarden. Er ist eine Sammlung von seltenen Pflanzen, Kunstschätzen, exotischen Düften, alter keltischer Wahrheiten und Plätzen von prachtvoller Stille. Die floralen Schwerpunkte liegen unter anderem im üppigen Rosengarten, bei 1.400 alten Rosensorten, dem chinesischen Senkgarten, dem Meditionsgarten, dem Arboretum mit über 80 Ahorn-, Cornus- und Betula-Arten sowie Kostbarkeiten wie Nyssa, Brussonetiaarten, Styrac, über 70 Ma­ gnolienarten und vieles mehr und dem keltischen Baumkreis. Giovannisgarden ist als Landschaftsgarten eine Oase der Sinne, eine Welt der Lebendigkeit und gleichtzeitig der Ruhe und das auf 2,5 ha innerhalb des Stadtgebietes von Graz. Mai: Das Gartenjahr beginnt am 1. Mai mit der prächtigen Blüte der Zierkirschen-, Zieräpfel- und Iris- und Pfingstrosensammlung. Juni: Die Rosenblüte mit 1.400 verschiedenen, teilweise fast vergessenen Sorten, eröffnet für Augen und Nase ein nicht endenwollendes Spektrum. Die Auswahl reicht von Wild-, Bourbonica-, Remontant-, Gallica-, Muscosa- bis zu Damascena-Rosen. Juli: Die Moschatasorten aus Belgien und China blühen, die geschlossene Sammlung von Pemberton und Lens, und die 120 Sorten alter Rambler-Rosen. Teilweise kann man bis zu 10 m hochwachsende oder überdeckende Sorten bestaunen. August: Die chinesischen Sommergehölze duften und die Stauden blühen um die Wette. September bis Oktober: Jetzt ist die Zeit in der das Arboretum seine glutvolle Herbstfärbung zulässt, wo der Garten zur heimlichen Lieblingsjahreszeit wird. Von Mai bis September findet jeden Samstag um 15:00 Uhr eine botanische Führung statt. Sie wird von Eva Kotzmuth durchgeführt und dauert ca. 1 Stunde. Zur Rosenblüte im Juni gibt es an 3 Samstagen Musik in unserem Garten. Beginn: 16:00 Uhr Marie Guess mit ihren Freunden verzaubert dabei mit keltischen Liedern und Tänzen. Eintritt: Tageskarte € 5,00, Jahreskarte € 9,00, Kinder frei Öffnungszeiten: 1. Mai bis 14. September, Do. bis So. von 10:00 bis 18:00 Uhr

www.garten-lust.at

Giovannisgarden 8042 Graz, Messendorfberg 65 +43 (0)699 / 12 02 48 68 +43 (0)664 / 20 24 868 e.kotzmuth@giovannisgarden.at www.giovannisgarden.at

Kunst trifft Schule trifft Giovannisgarden Eröffnung und Vernissage am 27. Juni 2014 Ausstellung bis Anfang September Kreative junge Menschen werden ihren Umgang mit der Natur neu definieren und vorzeigen. Schüler der steirischen Schulen werden in Giovannisgarden experimentieren, mit ungewöhnlichen Materialien arbeiten und in Dialog mit den Pflanzen und Bäumen treten. Es sollen Ausstellungsräume von und mit den Schülern erarbeitet werden. Besonders hervorstechende, witzige oder provakante Arbeiten werden von den Besuchern des Giovannisgarden bewertet und ausgezeichnet.

13


14

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


6 HARMONYPOINT ein GartenREICH der Jahreszeiten Hinter einem Zaun verbirgt sich ein GartenREICH … … und wenn Sie dieses betreten, erleben, fühlen, genießen Sie die unermessliche Fülle der Natur, die sich hier im Wandel der Jahreszeiten offenbart. Der 5.000 m2 große Privatgarten der Familie Riedl ist weit über die Grenzen durch Radio, Fernsehen und Fachbücher bekannt. Gartenräume und Terrassen gliedern thematisch das Hangareal und bilden eine Synergie von Ideen, Sehnsüchten, Materialien, Pflanzen, Kreativität, Naturgesetzen und der Liebe zur Natur. Außergewöhnlich ist die Strukturierung der Gartenbereiche nach geomantischen Gesichtspunkten. Kraftplätze nehmen einen besonderen Stellenwert ein. Highlights im Garten sind viele verschiedene Helleborus (Schneerosen), eine Sammlung von Hemerocallis (Taglilien) und Hostas (Funkien), Geraniumarten (Storchenschnabel), Astern, Gräser, alte englische und historische Rosen. Fortwährend im Wandel lässt uns die Natur des Gartens die Schönheit eines jeden Monats hautnah miterleben. Deshalb ist der Garten von HARMONYPOINT zu jeder Jahreszeit sehenswert.

Roswitha und Franz Riedl 8504 Preding, Tobis 113 +43 (0)676 / 73 62 554 info@harmonypoint.at www.harmonypoint.at

Besonderheiten: • GARTENCOACHING – individuell und persönlich für Ihren Garten auf www.dasraumgfuehl.at • SEMINARGARTEN – Termine und Veranstaltungen auf www.harmonypoint.at • GARTENKuNSTOBJEKTE aus dem eigenen Atelier auf www.dasunikat.at

Wir empfehlen:

Allianz Agentur Norbert Safran

8504 Preding 290, +43 (0) 699 / 18 79 43 52, norbert.safran@allianz.at

Blumen & Garten Erlauer

8504 Preding, Marktstraße 14, +43 (0)3185 / 22 44, www.erlauer.at

Die Mühle Bäckerei – Cafe

8504 Preding 290, +43 (0)3185 / 34 416, www.diemuehle.info, Mo. - So.

Gasthof „Schönaicherhof“ – Annemarie Reinbacher

8521 Wettmannstätten, Schönaich 24, +43 (0)3185 / 24 46, Mi. - So.

Hagebau H. u. H. Oswald Betriebsges.m.b.H.

8504 Preding 275, +43 (0)3185 / 30 003-0, www.oswald-bau.at

www.garten-lust.at

Offene Gartentür: 10.05./11.05. von 14:00 bis 19:00 Uhr 07.06./08.06. von 10:00 bis 18:00 Uhr Besichtigungsbeitrag an diesen Wochenenden: € 6,00 pro Person Weitere Besichtigungsmöglichkeiten gibt es nur im Rahmen einer Führung nach terminlicher Vereinbarung. Terminabsprache, Preise und nähere Informationen unter: +43 (0)676 / 73 62 554 und www.harmonypoint.at

15


16

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


7 Feuer & Form Der Ausstellungsgarten im Südburgenland Die prägenden Elemente dieses Gartens sind die zentrale Feuerstelle, der alte Baumbestand mit einem weit über 100 Jahre alten Birnbaum, der Sie beim Eingang empfängt sowie der Bambus­ bepflanzungen und zum Verweilen eine Wein- und eine Kiwilaube sowie eine Aussichtsplattform. Besonderheiten: Verkauf von selbstentwickelten und produzierten Feuerschalen, Rankgerüsten, Fackeln, Gartenmöbeln und anderem mehr sowie von Essig und Senf. Außerdem biete ich Bambuspflanzen im April und Oktober zum Verkauf an. Bei größerem Bedarf, bitte um Anmeldung ein paar Wochen vorher. Termine: Am 7., 8. und 9. Juni findet von 10:00 bis 18:00 Uhr die bereits zur Tradition gewordene Ausstellung „Feuer & Kunst im Garten“ mit ausgesuchten Gastausstellern aus den Bereichen Kunst und Kunsthandwerk, Garten und Kulinarik statt. Kulinarisch versorgt werden Sie mit Köstlichkeiten vom Feuer. Am Samstag Abend gibt es ein Feuerfest. Informationen über das genaue Programm erhalten Sie, wenn Sie sich unter gerhard.horvath@feuerundform.at zum Newsletter anmelden.

Wir empfehlen: Obstgarten Nikles Obst, Fruchtsäfte, Edelbrände, Wein

Feuer & Form – Gerhard Horvath 7572 Deutsch Kaltenbrunn, Sonnenweg 14 +43 (0)676 / 93 50 093 gerhard.horvath@feuerundform.at Öffnungszeiten: Die Termine an denen der Garten von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet ist: 5. und 6. Juli, 2. und 3. August sowie 6. und 7. September, auch hier mit einem Feuerfest am Samstag Abend. Der Garten ist außerhalb der angeführten Termine nur nach Voranmeldung geöffnet. Eintritt: € 4,00 pro Person

7543 Kukmirn, Apfelstraße 35, +43 (0)3328 / 32 081, www.nikles.at

Mutabor Keramikatelier

Garten- und andere Keramik 7543 Kukmirn, Obere Dorfstr. 4, +43 (0)699 / 11 17 15 03, www.mutabor-keramik.at

Gartenfachmarkt Jeitler Gartenbau-Gestaltung-Pflege 7531 Kemeten, Steinbrückl 15, +43 (0)664 / 23 35 499 Pflanzenwelt Langer

Gartenbau und Floristik 8180 Fürstenfeld, Stadtbergenweg 8, +43 (0)3382 / 53 905

Gästehaus Zieserl Kräuter Kreativ 7572 Rohrbrunn, Langer Berg 4, +43 (0)3383 / 21 49 Tag des offenen Kräutergartens 8. Juni

www.garten-lust.at

17


8 „Garten der Seele“ Dieser rund 10 ha große Landschaftsgarten bietet verschiedene, interessante Gartenräume wie z.B. mystischer, japanischer Waldgarten, Präriegarten mit seltenen Gräsern, mediterraner Kiesgarten, Koiteich & Schwimmteich ... Am höchsten Punkt des weitläufigen Geländes genießt man einen traumhaften Blick in die südburgenländische Kulturlandschaft und kann sich mit Cafe und Kuchen verwöhnen lassen. Ein sogenannter Menhir markiert einen Kraftplatz der besonderen Art, lassen Sie sich überraschen!

„Gräser sind das Haar der Mutter Erde“

Öffnungszeiten: nur gegen Voranmeldung von Anfang Mai bis Ende Oktober. Auch Gruppenführungen sind möglich. Reisebusse sind willkommen.

Haanl Bernhard & Doris Gusel 7543 Neusiedl bei Güssing (ca. 10 min von Fürstenfeld) Eilgraben 4 Tel: +43 (0)676 / 45 53 411 (Bernhard Haanl) bernhardhaanl@gmx.at www.gartenderseele.at Aktuelles finden Sie auf unserer homepage. www.diegartenfreunde.at Eintritt: € 4,00/Person, Kinder frei

Karl Foerster (Zitat)

Wir empfehlen:

Hiermann

Essig Kernöl Edelbrände Liköre A 7571 Rudersdorf, Pußta 5 +43 (0)664 / 75 04 23 16, www.alles-essig.at

Landgasthaus Vollmann

7543 Neusiedl bei Güssing, Hauptstraße 16 +43 (0)3328 / 32 250

Landgasthaus „Zum alten Weinstock“

7571 Rudersdorf, Hauptstraße 13, +43 (0)3382 / 71 621

18

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


9 Ginkgomania Hobbygarten – Garten der Vielfalt Der Garten von Josef Kandlhofer ist 3.200 m2 groß und liegt oberhalb des Schlosses Neuberg, ca. 6 km von der Sonnenstadt Hartberg entfernt mit herrlichem Blick über die Oststeiermark.

Kein Mensch auf Erden hat so viel Freude gemacht wie die Natur mit ihren Farben, ihrem Frieden und ihren Stimmungen. Peter Rosegger

Der Hobbygarten besteht seit 30 Jahren und beherbergt daher schon beachtlich große Bäume, wie einen Urweltmammutbaum, einen Fächerblattbaum, eine Sicheltanne, ca. 40 Magnolien, ebenso viele Stechpalmen, ca. 20 Blumenhartriegel und vieles mehr. Da große Bereiche des Gartens bereits schattig sind, sammelt Herr Kandlhofer seit einigen Jahren Hostas (Funkien), wovon bereits einige 100 Sorten zu sehen sind! Außerdem sind mehrere hundert Taglilien integriert. Seit einigen Jahren wird intensiv an einer Sammlung des Fächerblattbaumes (Ginkgo biloba) gearbeitet.

Ginkgomania Hobbygarten Josef Kandlhofer 8230 Hartberg Löffelbach 193 +43 (0)699 / 11 93 77 68 jkandlhofer@aon.at www.ginkgomania.at Gartenschautage: 17.5. bis 1.6. Pflanzenverkauf-Buschenschank von 10:00 bis 18:00 Uhr Eintritt: € 2,00/Person, Kinder frei Ganzjähriger Pflanzenverkauf von Hostas, Ginkgos, Magnolien und Staudenraritäten nach telefonischer Anmeldung oder per Mail!

Der Garten ist nicht geplant, sondern der eines leidenschaftlichen Pflanzensammlers.

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)

19


10 Cornelias Garten – Ein Gartenspaziergang

© TRV Oststeiermark, Tom Lamm

Beginnen Sie Ihren Spaziergang durch Cornelias Garten unter der Glyzinienpergola die zur Blütezeit ein dichter blauer Vorhang ist. Der nächste Blickpunkt sind die uralten Magnolien – keine Sträucher, sondern richtig ausgewachsene Baumriesen. Weiter geht’s am Weg, vorbei am Sitzplatz, zur linken Seite eine mit Efeu und Kletterrosen verwachsene Ziegelmauer davor ein Staudenbeet im englischen Stil, rechts ein Nutzgarten der eigentlich mehr der Zierde dient. Schon sind Sie am Gartenteich mit rosa und schwarz-roten Seerosen, im anschließenden Feuchtgebiet eine Schachbrettblumenwiese und viele Frühlingsblüher. Vorbei an einer Gruppe mit Strauchrosen, Eiben und Blutbuchen sind Sie nun auf einer etwas freieren Fläche mit alten Obstsorten und Sträuchern. Den Abschluss des Gartens bildet ein efeuverwachsener Kirschbaum mit Sofa sowie ein natürlicher Lebensraum für alle möglichen Nützlinge, hinter

Wir empfehlen:

© TRV Oststmk., Tom Lamm

20

© Albert Tandl

Fichten, im Strauchschnittlagerplatz. Wer diesen Spaziergang nicht nur in Gedanken machen möchte ist herzlich eingeladen Cornelias Garten beim Gartenlust-Fest mit Angeboten aus Mode und Tracht oder zu den Öffnungszeiten zu besuchen. Cornelia Felber-Moosbauer 8160 Weiz, Hauptplatz 19 +43 (0)3172 / 23 90 modehaus@moosbauer.net www.modehaus-moosbauer.at www.facebook.com/pages/Modehaus-Moosbauer /199948676705939 Öffnungszeiten: Die Öffnungszeiten für unser Garten-Lust Fest sind abweichend zu den anderen Gärten: Fr. 6. bis So. 8. Juni 2014 Nach Voranmeldung während der Gartensaison jeweils am Dienstag 10:00 bis 12:00 und 15:00 bis 18:00 Uhr. Eintritt: freiwillige Spende zugunsten Wildtiere in Not / Graz

Schranzer

Wohn- & Designstudio 8020 Graz, Mariahilfer Platz 5 + 43 (0)316 / 77 64 91 www.wohndesign.at

© TRV Oststmk., Tom Lamm

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken. Novalis 1772-1801

11 Harald und Christines Garten – Wohlfühloase aller Sinne Auszeichnung in Gold vom Land Steiermark 2013 Unser ca. 7.000 m² großer Garten befindet sich in erhöhter Toplage umgeben von altem Baumbestand. Unzählige Raritäten verbergen sich in verschieden gestalteten Beeten, so dass ein einmaliger Rundgang zu wenig ist, um alles wahrzunehmen. Viele Biotope, ein selbstgefertigter Mosaikspringbrunnen und Wasserspiele erfreuen zusätzlich Augen und Ohren des Gartenbesuchers.

Wir empfehlen:

Harald und Christine Steinecke Prellerbergstraße 39 8063 Hart-Purgstall +43 (0)660 / 12 20 411 haraldsteinecke@web.de Öffnungszeiten: Garten-Lust-Wochenende am 7. u. 8. Juni 2014 von 10:00 bis 18:00 Uhr Von Mai bis September nach telefonischer Vereinbarung. Eintritt: € 4,00/Person, Kinder frei Buszufahrt bis zum Grundstück möglich.

ASIA STYLE buddha and more

D-49504 Lotte, Gaster Straße 3 +49 (0)5405 / 61 913, www.asiastyle.de

Micko Pflanzenparadies

8501 Lieboch-Schadendorf, Rosengasse 21 +43 (0)3136 / 62 217, www.micko.at

Franz Meinhard Bauring

8044 Weinitzen, Am Fasslberg, Weizerstraße 7 +43 (0) 3132 / 24 37, www.bauring.at/meinhart

Garten-Lust Fest am 8. 7. und und.9. 8.Juni Juni(10.00 (10:00– –18.00 18:00Uhr) Uhr)

21


12 Mein Rosengarten Malen mit Pflanzen auf den „Spuren Monets“ Ein seit vielen Generationen bewohntes Bauernhaus, umgeben von Streuobstwiesen und darin eingebettet – mein Garten. An die 250 Rosenarten, vorwiegend alte Sorten, Rambler und Wildrosen, erblühen jährlich rund um die bäuerlichen Gehöfte. Meine Paul’s Himalayan Musk hat einen mächtigen Birnbaum erobert und streckt ihre Ranken bereits zum nächsten aus. Doch was wäre die Königin ohne ihren Hofstaat. Unzählige Clematissorten, Allium, seltene Stauden und Gehölze bilden diesen. Ergebnis ist ein farblich harmonischer, duftender Garten, dessen Charme zu genießen Sie herzlich eingeladen sind.

Wir empfehlen:

Dr. Christine Fischer 8302 Edelsgrub 19 +43 (0)3133 / 33 44 +43 (0)650 / 32 04 903 dr.christine.fischer@gmx.at www.garten-lust.at Öffnungszeiten: Garten-Lust Fest 7. und 8. Juni Rosentage am 14. und 15. Juni ab 10:00 Uhr Weitere Besichtigungsmöglichkeiten für Gruppen im Juni zur Rosenblüte nach telefonischer Vereinbarung. Eintritt: € 2,00/Person, Kinder frei Anfahrt: A2 Richtung Wien, Abfahrt Laßnitzhöhe, Kreisverkehr, 2,4 km Richtung Krumegg GPS: N 47 02.592 E 015 36.665

Bio-Betrieb Wunsum

8442 Kitzeck, Greith 17+47, +43 (0)316 / 32 14 81 www.wunsum.com, Lavendelblütenfest: 21. und 22. Juni

Hotel Liebmann ****

8301 Laßnitzhöhe, Liebmannweg 23 +43 (0)3133 / 23 22-6, www.hotel-liebmann.at

Franz Hren (Franky)

Ihr Versicherungsberater +43 (0)664 / 15 27 327, franz.hren@generali.at

22

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


13 kunstGarten kunstGarten vernetzt zeitgenössische Kunst mit Wissenschaft und dem Natur- und Kulturraum Garten. Die Ausstellung ARCHIV HORTOPIA: Kunst.Garten.Bibliothek zeigt ganzjährig einen 1.300 m2 Garten für alle Sinne – einen Ort der Kunst, in dem Kultur und Natur vielfältig erlebt werden können: als privater und gemeinnütziger Erholungsraum mit einem Pflanzenarchiv und  Rosarium mit über 200 historischen und modernen Rosen, als Open Air Museum und als außergewöhnliche Bühne für ein umfangreiches Kulturprogramm, das von Stadt, Land und Bund subventioniert wird. Garten ist Kult- und Kulturraum für alle Generationen gleichermaßen und ein Medium für Inspiration, Interaktion und Toleranz. Die Präsenz- und Leihbibliothek umfasst 4.000 historische und aktuelle Publikationen der praktischen und theoretischen Garten- und Pflanzenliteratur aus fünf Jahrhunderten. Der kunstGartenSERVICE recherchiert, unterstützt, berät und vermittelt handgeschmiedetes Gartenwerkzeug der Fa. Sneeboer & Zn. Öffnungszeiten: Freitag und Samstag 15:30 bis 19:00 Uhr und täglich nach Vereinbarung

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)

Kulturraum & Open Air Museum Irmi und Reinfrid Horn Payer-Weyprecht-Str. 27 8020 Graz Tel./Fax: +43 (0)316 / 262787 kunstGarten@mur.at www.kunstGarten.at Eintritt: € 1,00 / € 0,80 Aktivitäten: auf www.kunstgarten.at

Wir empfehlen: landschaft + freiraum planungsbüro

Dipl. Ing. Waltraud Körndl Fließgewässer, Gärten, Parks, Straßen 8010 Graz, Wastiangasse 1 +43 (0)316 / 81 16 14-21 office@koerndl.at

Baumschule Ecker

Ing. Oskar Ecker - Eckhofen 8071 Grambach b. Graz, Hauptstr. 29 +43 (0)316 / 40 11 12 www.baumschule-ecker.com

Garten Fiala GmbH

Rasenmäher und Gartengeräte 8055 Graz, Herrgottwiesgasse 149 +43 (0)316 / 68 66 88 garten.fiala@odoerfer.com www.garten-fiala.at

Egger Patrick

Baum- u. Grünanlagenpflege 8041 Graz, Sternäckerweg +43 (0)316 / 47 10 27 patrick_egger@gmx.at

23


14 Gartenkult und Beetgeflüster Der „TANZENDE“ Garten von Angelika Der Garten von Angelika Ertl von Blumen Oliva ist eine Art Choreografie-Garten im Süden von Graz – eine Mischung aus Gewachsenem und Frischgemüse! Er entstand aus einem gediegenen Baumgarten, dessen Ursprung auf 60 Jahre zurück geht, der mit vielen neuen gestalterischen Elementen in Szene gesetzt wurde.

Ing. Angelika Ertl Warnhauserstraße 10 8073 Feldkirchen bei Graz +43 (0)676 / 84 62 1184 mail@angelikaertl.at

…alles tanzt im Rhythmus der Zeit: Ein 50-jähriger Baumgarten tanzt mit GPS-Daten dem Bale Bodong, einem indonesischen Breitengrad: 47.0126874 Teehaus, dem schwebenden Bett. MysLängengrad: 15.4445312 tische Masken aus Kokos mit dem Silberfichtenwald. Gräserbeete tanzen beschwingt mit besonderen Gehölzen wie z.B. mit dem Mammutbaum, dem Zimtrindenahorn, den Judassträuchern, der Weymouths- und Mädchenkiefer und den verschiedensten Rhododendren. Hostas tänzeln verspielt um eine 60-jährige Magnolie. Highlight am Garten-Lust Wochenende 7. und 8. Juni 2014: Floristische Meisterstücke von Angelika Ertl und Roman Malli, Farbmalerei von Ernestine Faux-Russ, Tonkunst für den Garten von Stefan Pack, „Kunstim-Garten“ Skulpturen von Stephan Steinkellner und Grüne Bibliothek von Büchersegler. Gartenreisen: www.olivareisen.at Blumen Oliva: www.blumen-oliva.at Gartenlustwochenende Eintritt: € 4,00/Person, Kinder frei Von Angelika Ertl geführte Gartenbesichtigungen: Nach Vereinbarung für Gruppen ab 20 Personen. Von Juni bis Oktober € 8,00/Person

Wir empfehlen: Herbert’s Stubn

8073 Feldkirchen, Aufeldweg 24, +43 (0)316 / 24 17 00

24

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


15 Landhausgarten Sabine Kraus Auszeichnung in Gold vom Land Steiermark Gartenliebhaber erwartet ein mit Gold ausgezeichneter, im Fernsehen und in Zeitschriften porträtierter 2.000 m² großer Gartentraum. Der im mediterranen und englischen Landhausstil angelegte Privatgarten mit über 250 Rosen zählt zu den besonderen Geheimtipps jeder Gartentour. Im Schatten alter Obstbäume können Sie sich wunderbar entspannen und dem Alltagsstress entfliehen. Besonderheiten: Verkauf von Likören und Keramik im eigenen Hofladen. Wir bieten: Kaffee, Torten, Jause und Getränke

Landhausgarten Sabine Kraus Edelsgraben 6, 8334 Lödersdorf Gemeinde Kornberg +43 (0)664 / 588 37 29 sabinekraus_landhausgarten@ hotmail.com www.landhausgarten-sabinekraus.at GPS-Daten: N 46.97112 – E 15.94315 Öffnungszeiten: 1. Mai bis 30. September nach telefonischer Voranmeldung Gartenschau-Tage: Muttertag, 10. und 11. Mai Garten-Lust Fest, 7. und 8. Juni Sommerparadies, 9. und 10. Aug. jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr Eintritt: € 3,00/Person (Kinder bis 12 Jahre frei) Gruppen ab 20 Personen € 2,50/Person Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Wir empfehlen:

Buschenschank Erich Christiner

Qualitätsweine, 8334 Lödersdorf, Oberkornbach 23 +43 (0)3152 / 50 42

Ihr GRAWE Kundenberater Thomas Kraus staatl. gepr. Versicherungsfachmann +43 (0)664 / 87 09 858

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)

25


26

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


16 Schloss Eggenberg – Schlosspark und Gärten Mit seinen malerischen Szenerien zeugt der Schlosspark von Eggenberg noch heute von einer Parkpoesie, die nur an wenigen Stellen Österreichs so ursprünglich erhalten geblieben ist, wie sie im 19. Jahrhundert gedacht wurde. Nach 1810 begann die große Umgestaltung des formalen Barockgartens zum heute noch bestehenden Landschaftsgarten im englischen Stil. Mit dem „Rosenhügel“ entstand ab 1833 ein außergewöhnliches gärtnerisches Schmuckstück, auf dem kostbare Rosen mit dunklen Koniferen kontrastierten. Seit 2008 ist er nun samt Parapluie „im chinesischen Stile“ detailgetreu restauriert und bildet zur Blütezeit der historischen Rosen – im Juni – einen spektakulären Höhepunkt des Gartens. Der Eggenberger „Planetengarten“ greift auf spielerische Weise das uralte System planetarischer „Signaturenlehre“ auf. Dabei hat jeder Planet seine „Kinder“: unter den Menschen ebenso wie unter den Pflanzen, Farben und Formen. Mit diesen traditionellen Vorstellungen spielend, formte die Architektin Helga Maria Tornquist kunstvolle Gartenräume, die unter dem Signum der sieben klassischen Planeten stehen. Termine: Eggenberger Rosenwochen In der Blütezeit der Rosen – von Ende Mai bis Ende Juni – bieten wir Rosenführungen an, die von der Geschichte und Kultur dieser Blumen erzählen. Gartenmeisterin Maria Auer wird aber auch ihr großes Wissen über die Vorlieben und Abneigungen dieser kostbaren Gewächse, die in Wahrheit viel robuster sind, als sie erscheinen, weitergeben und viel Wissenswertes zu Pflanzung, Pflege und Schnitt der Rosen erzählen. Führungen: Führungen durch den historischen Schlosspark und die Extragärten (Planetengarten, Rosenhügel) auf Anfrage. (1. April bis 31. Oktober) Rosenführungen: Ende Mai bis Ende Juni, mittwochs und freitags um 15:30 Uhr, sonntags um 10:30 Uhr

www.garten-lust.at

universalmuseum Joanneum Schloss Eggenberg Eggenberger Allee 90 8020 Graz +43 (0)316 / 8017-9532 Fax:+43 (0)316 / 8017-9555 eggenberg@museum-joanneum.at www.museum-joanneum.at/schloss_ eggenberg GPS-Daten: 47.073882,15.391327 (googlemaps)

Öffnungszeiten: 1. April bis 31. Oktober: täglich 8:00 bis 19:00 Uhr 1. November bis 31. März: täglich 8:00 bis 17:00 Uhr 1. Jänner (Neujahrstag) 10:00 bis 17:00 Uhr Eintritt: Erwachsene: 2,00 1; Schüler/innen, Lehrlinge, Studierende unter 27 Jahren, Präsenz- und Zivildiener: 1,00 1; Jahreskarte Erwachsene: 12,00 1; Jahreskarte Schüler/innen, Lehrlinge, Studierende unter 27 Jahren: 5,00 1 Kinder unter 6 Jahren: frei

27


28

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


17 Lebenspark 2000 Der Lebenspark 2000 in Raaba ist durch seine Größe von rund 11.000 m2 nicht mit wenigen Blicken zu erfassen. Die Grundidee des Gartenphilosophen Alfred Zenz war den Park in verschiedene Gartenwelten zu unterteilen. Diese sind für den Besucher leicht erfassbar und präsentieren Pflanzen, Wege, Hügel, Steinelemente. In diesen Gartenwelten zusammengefasst befinden sich viele Kleingärten, Vorgärten, Hof- und Küchengärten, Weiher- und Quellgärten, Steingärten, Schattenanlagen mit Rhododendren, Azaleen, Farnen, Gewürzkräutergärten, Wege und Höhenstufen – eben auf die Besucher bezogene Ausschnitte für den eigenen Hausgarten. Dies bedeutet, dass man bei der Gestaltung und der Formung des eigenen Gartens stets einen Ausschnitt im Lebenspark 2000 suchen, finden und zuordnen kann. Die Vielfalt und Anzahl der unterschiedlichen Pflanzenarten ist im Raabapark besonders groß. Ein besonderes Interesse von Gartenmeister Alfred Zenz war es, dass in diesem Park die Artenvielfalt nicht verloren geht, sondern erweitert werde. Viele der besonders seltenen Bäume und Gehölze haben bereits ein ansehnliches Alter von 50 bis 60 Jahren und stammen aus der eigenen Aufzucht des Gärtners – daher auch die Namensgebung „Lebenspark 2000“ der Marktgemeinde Raaba – zu Ehren des Parkideengebers und Planers Alfred Zenz. Vor allem das große Magnoliensortiment mit einer seltenen Magnolia officinalis und die vielen Strauchpfingstrosen sowie zahlreiche Blütenstauden wie Taglilien, Iris, Funkien, Wolfsmilcharten, Prachtscharten, Staudenaralien, aber auch Kakteen und Raritäten der südeuropäischen Trockenzonen überraschen die Besucher.

www.garten-lust.at

Marktgemeinde Raaba 8074 Raaba Josef-Krainer-Straße 40 +43 (0) 316 / 40 11 36 0 www.raaba.net/lebenspark

Eintritt: frei Öffentliche Parkanlage Besuchen auch Sie den öffentlichen Lebenspark und tauchen Sie ein in einen Ort fernab vom Stress des Alltags.

29


Wo Blumen blühen, lächelt die Welt. Ralph Waldo Emerson

30

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


18 Gartendorf Pöllauberg mit Themengärten In der Gemeinde Pöllauberg wurde mit viel Sinn für Ästhetik und Liebe zum Detail eine besondere Attraktion geschaffen: 10 verschiedene, frei zugängliche Themengärten rund um die Wallfahrtskirche Pöllauberg geben Ihnen auf phantasievolle Weise Einblick in die Kultur und Landwirtschaft des Naturparks. Im Schnapsgarten beispielsweise müssen Sie nicht von den Edelbränden gekostet haben, um von den Zerrspiegeln, Bodenwellen und Wackeltischen berauscht zu sein! Im Kräutergarten hingegen lernen Sie traditionelle Küchen- und Heilkräuter aus unseren Bauerngärten und von unseren Wiesen kennen. Rosen sind seit alters her ein Sinnbild für die Liebe. Wir übernehmen daher keine Haftung für romantische Erlebnisse im Rosengarten. Die Gärten im Überblick: Blumengarten Schnapsgarten Kräutergarten

Rosengarten Zimmer mit Aussicht Frommer Garten Jahreszeitengarten

Weingarten Blumentiergarten Fasangarten (Hotel-Restaurant Waldhof Muhr)

Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal 8225 Pöllau bei Hartberg Schloss 1 +43 (0)3335 / 42 10 +43 (0)3335 / 42 35 info@naturpark-poellauertal.at www.naturpark-poellauertal.at

Öffnungszeiten: 1. April bis 31. Oktober Führungen gegen Voranmeldung beim Tourismusverband (Unkostenbeitrag) Eintritt: frei

Osteiermark

Veranstaltungen: aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage www.poellauberg.at

A2 - WIEN

FRIEDBERG „Joglland“ VORAU

PINGGAU

„Waldheimat“ BIRKFELD ROHRBACH PÖLLAUBERG

PÖLLAU

Wir empfehlen:

Berggasthof König

8225 Pöllauberg 5, Tel.: +43 (0)3335 / 23 11, www.berggasthof-koenig.at

Gasthof „Zum Jagawirt“ Familie Goger

8225 Pöllauberg 150, Tel.: +43 (0)3335 / 23 88, www.zumjagawirt.com

Bergstub’n Pöllauberg

8225 Pöllauberg 227, Tel.: +43 (0)3335 / 40 023, www.bergstubn.at

HARTBERG

KAINDORF KAIBING

BAD WALTERSDORF THERME BLUMAU

GLEISDORF GLEISDORF A9 - GRAZ - ITALIEN -SLOWENIEN

www.garten-lust.at

HARTBERG

STUBENBERG Stubenbergsee Schloß & Tierpark Herberstein

ILZ - FÜRSTENFELD UNGARN

31


19 Kräuter-RosenHexengarten Söchau Im Tourismusort und Kräuterdorf Söchau findet man den einzigartigen und zauberhaften Kräuter-, Rosen- und Hexengarten mit großer Pflanzenvielfalt. Der Garten verzaubert zudem mit: • Informationen über Heil- und Giftkräuter • Kräuterprodukteshop • Kneipppfad • „Hildegard von Bingen“ Kräuterkapelle • Energieplatz zum Kräftetanken Besonderheiten: Heil- und Gewürzkräutergarten Giftkräutergarten, Rosenvielfalt Öffnungszeiten öffentl. Garten: April bis Oktober Preis/Führung: € 4,00/Person

Tourismusverband Söchau 8362 Söchau 104 +43 (0)676 / 62 95 344 tourismus@kraeuterdorf.cc www.kraeuterdorf.cc GPS: N 47.03145 - E 16.01517 Fixtermine für Führungen: (Mai - Okt.) Di u. Do 10:30 Uhr oder nach Vereinbarung Busse willkommen Termine: Tag der offenen Tür am 7. und 8. Juni von 10:00 bis 18:00 Uhr weitere Infos und Termine siehe www.kraeuterdorf.cc

Wir empfehlen: Kräuterkaffee Bäckerei Wilfling

direkt neben dem Kräutergarten, verwöhnt mit bestem Kaffee, selbstgemachten Mehlspeisen und köstlichem Eis. (Mo. Ruhetag) +43 (0)3387 / 22 80, j_wilfling@hotmail.com

Weinschloss Thaller

Führungen-Verkostungen-Buschenschank, Greißlerei täglich geöffnet, 8263 Maierhofbergen 24, Tel. +43 (0)3387 / 29 24 koarl@weingut-thaller.at, www.weingut-thaller.at

Blumen Kiki

Blumen für jeden Anlass! 8362 Söchau 19 Tel. +43 (0)3387 / 30 048, gaertnerei@kickenweiz.net

32

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


20

Zeitgarten – Landschaftssonnenuhr Großsteinbach In herrlicher Landschaft erstreckt sich der Zeitgarten – eine Analogie zur Son­nenuhr des Kaisers Augustus auf dem Marsfeld in Rom. Nach einem Ent­wur­f der Künstler Anne und Peter Knoll entstand ein Kalenderbauwerk mit Ge­burts­tagsmarken und bepflanzten Stun­denfeldern, überragt von ei­nem 10 m hohen Obe­lisken, an des­sen Spitze ein Swa­rovskiKristall für Licht­spiele sorgt. Empfehlenswert ist ein Abstecher zum nahegelegenen Badeteich mit mo­der­nem Restaurant und Sonnen­ terrasse.

Gemeinde Großsteinbach 8265 Großsteinbach 62 +43 (0)3386 / 82 08-0 gde@grosssteinbach.steiermark.at Eintritt: frei www.kneipp-aktiv-park.at

Wir empfehlen: Ölmühle Konrad und Sigrid Auer

8265 Großsteinbach 78, +43 (0)3386 / 82 76

Haagen’s Kulinarium

Getränkehandel, Feinkost, Vinothek und Bauernladen 8264 Großhartmannsdorf 121; Tel.: +43 (0)3386 / 85 55 www.haagens-kulinarium.at

Gasthof Peindl

8265 Kroisbach a.d. F. 1, +43 (0)3386 / 82 26, gasthof.peindl@aon.at

Garten-Lust Fest am 7. und 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)

33


21 Kräftereichgarten Direkt an der Steirischen Blumenstraße gelegen, liegt St. Jakob im Walde inmitten der Kraftspendedörfer Joglland und bietet mit der Erlebnisausstellung „KRÄFTEREICH“, dem „KRÄFTEREICHGARTEN“ und dem gegenüberliegenden „EUROPAPARK“ ausreichend Gelegenheit für einen erholsamen und zugleich spannenden Aufenthalt. Die Themen des Kräftereichgartens stehen im Zusammenhang mit der Ausstellung im Kräftereich. Dieser besteht aus mehreren Bereichen, wobei das Hauptaugenmerk auf zwei Fußabdrücken liegt, der bezugnehmend auf die Fußreflexzonenmassage angelegt ist. 2012 wurde der Klimt-Garten eröffnet. Auf einem Rundweg sind die wichtigsten Stationen im Leben von Gustav Klimt in Blumenform dargestellt. Eine weitere Attraktion ist in 50 m Entfernung der Europapark, in dem alle Flaggen der EU-Mitgliedsstaaten durch Blumenbeete dargestellt werden.

34

Kräftereich St. Jakob im Walde 8255 St. Jakob i. W. Kirchenviertel 70 +43 (0)3336 / 20 257 Mag (FH) Jörg Pfeifer +43 (0)699 / 11 38 21 28 office@kraeftereich.at www.kraeftereich.at Öffnungszeiten: 1. April bis 31. Oktober täglich von 9:00 – 17:00 Uhr Führungen: Samstag, Sonntag, Feiertag 14:00 Uhr und jederzeit nach Vereinbarung Eintritt Kräftereich: Erwachsene € 7,00, mit Führung € 8,50; Senioren € 6,00, mit Führung € 7,50; Kinder bis 6 Jahre frei, 6–14 Jahre € 4,00, mit Führung € 5,50; Behindertenausweis frei, Gruppenund Schülerermäßigungen

Wir empfehlen: Landhotel Berger

8255 St. Jakob i. Walde, Kirchenviertel 34 +43 (0)3336 / 82 59 info@berger-krutzler.at

Gasthof Lueger

8255 St. Jakob i. Walde, Kirchenviertel 47 +43 (0)3336 / 82 07-0 office@gasthof-lueger.at

Gasthof Posch Kirchenwirt

8255 St. Jakob i. Walde, Kirchenviertel 4 +43 (0)3336 / 82 040 info@posch-kirchenwirt.at

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


22 Alpengarten Bad Aussee Auf dem Gelände eines aufgelassenen Steinbruches erfreut der Ausseer Alpengarten seit bereits 100 Jahren seine Besucher. Eingebettet in die bezaubernde Landschaft des oberen Salzkammergutes bietet dieser reife Garten einen besonderen Höhepunkt für den Naturfreund. Die Anlage beherbergt auf einer Fläche von 1,2 ha mehr als 2.000 Pflanzenarten. Das besondere Klima des Ausseerlandes ermöglicht die Kultivierung rarer Kostbarkeiten aus aller Welt. Der Schwerpunkt des Gartens liegt bei Gebirgspflanzen, die in liebevoll gestalteten Steinanlagen präsentiert werden. Farbenprächtige Blütenstauden verleihen dem Gelände das Flair eines englischen Naturgartens. Dreizehn Themengärten strukturieren die Anlage und informieren über Gift- und Zauberpflanzen, Heilkräuter, Orchideen und vieles mehr. Er ist der letzte erhaltene Alpengarten der Steiermark, wohl auch einer der ältesten Europas. Wegbeschreibung: B 145, bei km 82,6 zum Parkplatz abbiegen

Ischlbergstraße 67 8990 Bad Aussee +43 (0)676 / 83 62 25 43 Termine: Jeden Montag um 14:30 Uhr bieten wir den Besuchern eine kostenlose Führung durch den Garten an. 17. Mai: Gartentag mit Pflanzenmarkt. Weitere Termine und Veranstaltungen unter www.neza.at Öffnungszeiten: der Garten ist immer geöffnet. Von Mai bis September beträgt der Eintrittspreis: Erwachsene: 1 4,00; Kinder: 1 2,00; Familien: 1 9,00; Ermäßigungen für Gruppen, div. Cards etc.

Wir empfehlen: Ausseer Lebkuchen

8990 Bad Aussee, Pötschenstraße 146 +43 (0)3622 / 52 943 ausseer.lebkuchen@aon.at

Hotel Erzherzog Johann

Kurhausplatz 62, 8990 Bad Aussee +43 (0)3622 / 52 50 70 E-Mail: info@erzherzogjohann.at www.erzherzogjohann.at

Hütter – Die Kosmetikmacher

Puchen 251, 8992 Altaussee +43 (0)3622 / 71 35 10, www.huetter.at kosmetikmacher@huetter.at

Garten-Lust Fest am 2. 7. und 3. 8. Juni (10.00 (10:00 –– 18.00 18:00 Uhr) Uhr)

35


23 Österreichischer Skulpturenpark Der Österreichische Skulpturenpark freut sich darauf, seine Besucherinnen und Besucher ab dem 1. April 2014 wieder begrüßen zu dürfen. Im spektakulären Ambiente der Freiraumarchitektur des Schweizer Landschaftsarchitekten Dieter Kienast, eine 7 Hektar umfassende Topographie different gestalteter Gartenanlagen, die in ihrer räumlichen Erlebnisvielfalt durch Waldweiher, Lotusblütenteiche, Labyrinthe und Rosengärten bereichert ist, bietet der 7 km südlich von Graz gelegene Österreichische Skulpturenpark seinen Besucher/ innen Überblick und Vergleich über zeitgenössische Skulptur. Mittlerweile treten mehr als 65 Arbeiten österreichischer Künstler/innen verschiedener Generationen in Kommunikation mit international wichtigen Beiträgen skulpturalen Schaffens. Informationen über unser Vermittlungs- und Veranstaltungsangebot finden Sie auf unserer Homepage www.skulpturenpark.at Kommen Sie vorbei und genießen Sie Ihren Aufenthalt in dieser Oase der Ruhe. Treten Sie ein in den Dialog von Kunst und Natur!

36

Österreichischer Skulpturenpark Thalerhofstraße 85 8141 Unterpremstätten Büroadresse: Mariahilferstraße 4, 8020 Graz +43 (0)316 / 80 17-97 04 skulpturenpark@museum-joanneum.at www.skulpturenpark.at www.museum-joanneum.at Öffnungszeiten: April bis Oktober von 10:00 bis 20:00 Uhr Eintritt: frei Termine: 11. Mai – Frühlingsfest 7. September – Spätsommerfest Führung: Führungen/Workshops nach telefonischer Voranmeldung unter +43 (0)316 / 80 17-97 04 oder unter skulpturenpark@ museum-joanneum.at Bild 1: von Michael Schuster Bild 2: Peter Weibel, Die Erdkugel als Koffer, 2004 Foto: J. J. Kucek Bild 3: Nancy Rubins, Airplane Parts& Hills, 2003, Foto: Michael Schuster Bild 4: Mario Terzic, Arche aus lebenden Bäumen 1998/2010-2011 Foto: JJ Kucek

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


24 Seerosen- und Wassergarten Park Am Stadtrand von Graz, jedoch versteckt, entdecken Sie auf über 4.000 m2 einen Seerosen- und Wassergartenpark. Eine Sammlung von über 90 verschiedenen winterharten Seerosen, auch tropische blaue Arten sowie Lotos und Asiatische Iris bilden unter anderem den Schwerpunkt dieses Gartenraumes. Die Gärtnerei und das Parkareal dessen Wurzeln bis in die 1950-iger Jahre reichen, beherbergen auch Baumraritäten wie Sumpfzypressen, Riesenmammutbaum und Eisenholzbaum. In der Nähe liegt ein malerischer 1.000 m2 großer Naturteich mit Wasser- und Sumpfpflanzen.
Zur Hauptblütezeit von Juni bis August stehen Seerosen an Geschichte, Mystik und Duft den Rosen um nichts nach. In Japan heißt es, Wasser verleihe dem Menschen Ruhe und Stille und ist die Seele des Gartens.

Mag. Angelika Kern Einödhofweg 20, 8042 Graz +43(0)316 / 46 16 51 office@biotop-kern.at www.biotop-kern.at GPS Koordinaten: 47.058677, 15.498377 (googlemaps) Wegbeschreibung: Graz-St. Peter dem Hinweis „Seerosen-Kern“ bzw. „Wasser Gärten Kern“ folgen. Öffnungszeiten: von Mai bis Sept. von Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr mit Pflanzenverkauf - freier Eintritt, Samstag: gegen Voranmeldung Seerosen blühen von Juni bis Anfang September zwischen 10:00 und 15:00 Uhr Führungen gegen Voranmeldung: € 3,00/Person, Kinder frei

Wir empfehlen: St. Peter Blumen, Dossi KG

8042 Graz, St. Peter Hauptstraße 63 +43 (0)316 / 46 56 08, Fax +43 (0)316 / 46 51 13 st-peter-blumen@aon.at, www.St-Peter-Blumen.at

Baumschule Ecker Gartengestaltung

8071 Grambach b. Graz, Hauptstr. 29 +43 (0)316 / 40 11 12, Fax +43 (0)316 / 40 11 12-8 office@baumschule-ecker.com, www.baumschule-ecker.com

Garten-Lust Fest am 7. und 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)

37


25 Ochensbergers Kraftgarten ausgezeichnet mit Flora „SILBER“ – einer der schönsten gewerblichen Gärten der Steiermark! Herzlich – Ehrlich – Echt Gewachsene Bodenständigkeit, herzlich und ehrlich gelebte Gastlichkeit, Garten-Hotel Ochensberger echte und authentische FreundlichAstrid und Peter Ochensberger keit, Gemütlichkeit verbunden mit inUntere Hauptstraße 181 novativen Ideen für einen Aufenthalt 8181 St. Ruprecht/Raab voll Entspannung und Genuss – das Infos unter: www.ochensberger.at erwartet Sie in unserem mit dem oder +43 (0)3178 / 51 32-0 österreichischen Umweltzeichen ausgartenhotel@ochensberger.at gezeichneten 4* Garten-Hotel. Mitten im „Garten Österreichs“ – der Geöffnet: Oststeiermark – daheim zu sein, beGanzjährig deutet für uns einen klaren Auftrag: „Garten-Lust“-Angebote und zwar Eintritt: Frei im Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Alle 4 Jahreszeiten hindurch können Sie bei uns „Garten“ spüren. In allen Facetten unseres Hauses. In speziellen Angeboten. Im Reichtum unserer saisonalen und kulinarischen Kreationen. In den ausgesuchten Wellness- und Gesundheits-Behandlungen. In unseren einzigartigen Urlaubsangeboten. STEIERNESS – Day Spa Eintritt – auch für Tagesgäste „Steiernessen“ im Garten-Hotel Ochensberger heißt zur Ruhe kommen, Genuss bewusst erleben, entschleunigen, abschalten und sich einen Ausgleich zum Alltag gönnen. Unser Vitalreich STEIERNESS lädt auch Tagesgäste ein, auf über 1.000 m² und 2 Etagen, eine Entspannungsreise anzutreten. Heimische Naturmaterialien wie duftendes Apfel- und Tannenholz, ein Tropfstein aus der Grasslhöhle, energetisierendes Vulkangestein am Indoor Pool, oststeirische Wiesenkräuter und mehr begleiten Sie. Kneippweg, Meeresluftinhalatorium und Naturschwimmteich am Kraftgarten im Innenhof und ein echt „steirisches“ Angebot an Kosmetik- und Massageanwendungen von professionellen Therapeutinnen – das alles ganz nah: in St. Ruprecht/Raab.

38

Das Garten-Lust Gartenlust-Fest Fest amam 7. 4. und. u. 8. 5. Juni (10:00 – 18:00 Uhr)


26 Garten Schirnhofer Auf einer Fläche von ca. 3.000 m2 erstreckt sich die Gartenanlage der Firma Schirnhofer. Sein Erholungsraum bietet den Angestellten und Besuchern die Möglichkeit den Stress des Alltages hinter sich zu lassen, wobei die Sinne aktiviert und angesprochen werden. Das Herzstück der Anlage ist das natürlich gehaltene Biotop, wo eine Brücke ins Foyer des Hauptgebäudes führt. Der Zufahrtsweg wird von einer Säulenhainbuchen- und Säulenblutbuchenallee flankiert. Beete sind großflächig mit Taglilien, Funkien, Rosen, Gräsern und Polsterastern bepflanzt und bieten zu jeder Jahreszeit ein herrliches Schauspiel.

Koordinator Besucherzentrum Schirnhofer GesmbH 8224 Kaindorf 298 +43 (0)3334 / 31 31 - 271 besucherzentrum@feinkost-schirnhofer.at www.feinkost-schirnhofer.at Besichtigungsmöglichkeiten in Kombination mit einem Firmenrundgang: Montag bis Freitag um 8:15, 10:45 und 13:15 Uhr, Samstag um 8:15 und 10:45 Uhr (nur gegen Voranmeldung). Weitere Informationen unter www.feinkost-schirnhofer.at oder +43 (0)3334 / 31 31-271

Einige Raritäten, wie gelbnadelige Urweltmammutbäume, Säulenginkgos, ein nordamerikanischer Waldtupelo, der mit den japanischen Ahornen mit seiner herrlichen Herbstfärbung besticht und ein Blauschotenstrauch mit seinen dunkelblauen Früchten, haben ihren Platz darin gefunden. Der Weg zur Gourmetlonge führt an zahlreichen Säulenbuchen mit verschiedenen Duft- und Kräuterpflanzen vorbei. Sie stimmen die Besucher auf die zu erwartenden Spezialitäten ein. Dem Unternehmen ist es wichtig den Besuchern, Geschäftspartnern und auch den Mitarbeitern einen Wohlfühl- und Willkommensfaktor zu vermitteln. Der Garten kann auch in Kombination mit dem Besucherzentrum, der Gourmetlonge der Firma Schirnhofer, besichtigt werden. Über Live-Kameras wird man multi-medial durch die „Gläserne Fabrik“ geführt. Anschließend lädt ein Würstchenbuffet mit regionalen Getränken und frischem Gebäck zum Verweilen ein.

Das Garten-Lust Gartenlust-Fest Fest amam 7. und 4. u.8.5.Juni Juni(10:00 (10:00 – 18:00 – 18:00 Uhr) Uhr)

39


27 Die Gartenakademie hat sich zur Aufgabe gestellt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ästhetische Gartengestaltung im Einklang mit der Natur näher zu bringen und sie zu befähigen, schöne „Gartenbilder“ als eigenen Raum selbst zu planen, umzusetzen und erlebbar zu machen. Mit dem in Österreich ersten und einzigartigen zweisemestrigen Lehrgang, der geblockt in Modulen angeboten wird.

Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt. Chinesisches Sprichwort

Termine: Infoabende: Donnerstag 8. Mai 2014, Donnerstag 26. Juni und Donnerstag 7. August Uhrzeit: jeweils 19:00 Uhr Botanischer Garten Graz 8010 Graz, Holteigasse 6 BITTE UM ANMELDUNG!

Gartenakademie Raum für Gestaltung und Gartenkultur 8053 Graz, Am Wagrain 60 +43 (0)664 / 44 34 969 www.gartenakademie.co.at akademie@gartenreich.at Kursort: Palais Auersperg 8010 Graz, Elisabethstraße 5 Gartenreich Monika Schüttengruber Gartenplanung und Beratung vor Ort 8053 Graz, Am Wagrain 60 www.gartenreich.at office@gartenreich.at

Start des Lehrgangs mit erstem Septemberwochenende 2014 Kurszeiten: Freitag 14:00 bis 20:00 Uhr Samstag: 8:30 bis 16:30 Uhr Der Lehrgang ist berufsbegleitend zu besuchen.

40

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


28 Lehr-Garten der LFS Gottenhof-Hardt Wo die Freude am Garten zum Beruf wird In der Landwirtschaftlichen Fachschule Grottenhof-Hardt in Thal bei Graz befindet sich eine weitläufige Park- und Gartenanlage, die als Ausbildungsstätte für die Schülerinnen und Schüler der Gärtnerischen Handelsschule dient. In dieser dreijährigen Ausbildung mit einer Kombination der Fachbereiche Gartenbau und Handel können junge Menschen ihre Begeisterung für Pflanzen, Blumen, Bäume und Gärten zum Beruf machen. Die Ausbildung umfasst Pflanzenkunde, Pflanzenproduktion, Baumschulwesen, Gemüsebau, Binderei und Gartengestaltung, wobei ein hoher Anteil an praktischem Unterricht – unter dem Motto Learning by Doing – in der Ausbildung enthalten ist. Für diesen Praxisunterricht stehen zahlreiche Außenanlagen zur Verfügung, angefangen vom Bauerngarten über einen Folientunnel, das Sträucher-Quartier bis zur Park- und Teichanlage im Innenhof der Schule mit mehreren seltenen Bäumen und Sträuchern. Alle diese Anlagen können auch von unseren Besuchern und Gästen besichtigt werden.

Garten-Lust Fest am 7. und 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)

Nach Abschluss der Ausbildung wird der Gartenbau-Facharbeiter erreicht. Die Kombination der gärtnerischen Ausbildung mit der Handelsschule bietet – neben einer damit verbundenen fundierten betriebswirtschaftlichen Ausbildung – die Möglichkeit eines zweiten beruflichen Standbeins.

LFS Grottenhof-Hardt 8052 Thal, Hardter Str. 27 +43 (0)316 / 58 32 38 lfsgrottenhof@stmk.gv.at www.grottenhof.com Die Besichtigung der Anlagen ist jederzeit möglich Gruppenführungen auf Anfrage Eintritt frei Termine: 28. September 2014 Hardter HofFest

41


42

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


www.garten-lust.at

43


44

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


für t m. s . i v l . a u i n z e r Spe nblum

Ih lko a B , n e nz Topfpfla

finden n e n o i t und Ak rnetseite e n i m e r t r In le Te rei.at Aktuelie auf unserenersgaertne t S ww.lei w r Gartenbau e t n u

Theresia und Nikolaus LEITNER

Josef-Krainer-Straße 58 • 8074 Raaba • Tel: 0316 40 23 24 Fax DW-20 • buero@leitnersgaertnerei.at • www.leitnersgaertnerei.at

www.garten-lust.at

45


Harald Pierer · 0664 / 43 05 333 Hauptstraße 148 · 8301 Laßnitzhöhe office@pierer-design.at · www.pierer-design.at

46

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


KUNST

im

GARTEN

www.schattenbild.at

Vom eigenen Foto zu Ihrem individuellen und persönlichen Kunstwerk im Garten. Ihr Schattenbild in Lebensgröße, in Cortenstahl, NIRO oder Pulverbeschichtung. Kontakt: office@schattenbild.at, Tel.: +43 (0)664 - 750 76 105

www.garten-lust.at

47


48

Garten-Lust Fest am 7. und. 8. Juni

(10:00 – 18:00 Uhr)


Garten-Lust Termine 2014

MAI

Februar 13

Sa., 8. Februar 3 Planungsworkshop Wo: Little Paradise – Fernitz von 14:00 bis 18:00 Uhr Anmeldung unter: office@fedl.eu, Tel.: +43 (0)3135 / 48 647 oder +43 (0)664 / 97 37 442

März 3

Sa., 1. März Seminar: Farben im Garten Wo: Little Paradise – Fernitz von 15:00 bis 18:00 Uhr Anmeldung unter: office@fedl.eu, Tel.: +43 (0)3135 / 48 647 oder +43 (0)664 / 97 37 442

www.garten-lust.at

Sa., 15., Sa., 22. und Sa., 29. März ROSEN. SCHNITT und PFLEGE. 14:30 bis 16:30 Uhr GartenPraxis: Wo: kunstGarten Reinfrid Horn gibt im Rahmen des kunstGartenSERVICE RosenliebhaberInnen praktische Expertentipps vor Ort. Anmeldung unter kunstGarten@ mur.at oder +43 (0)316 / 262787 erforderlich!

2

Sa., 10. Mai 3 Seminar: Pflanzen als Gestaltungselemente Wo: Little Paradise – Fernitz von 15:00 bis 18:00 Uhr Anmeldung unter: office@fedl.eu, Tel.: +43 (0)3135 / 48 6 47 oder +43 (0)664 / 97 37 442

Sa., 10. und So. 11. Mai Großer Frühlingsmarkt – Muttertagswochenende Wo: Philemons Garten Alljährlicher großer Frühlingsmarkt mit Pflanzenraritäten, Rosenschau, biologischen Gemüse- und Gewürzpflanzen, Gartenaccessoires, Keramik und selbstverständlich wird auch für den kulinarischen Genuss gesorgt.

April 13

Sa., 5. April ROSEN. SCHNITT und PFLEGE. 14:30 bis 16:30 Uhr GartenPraxis: Wo: kunstGarten Reinfrid Horn gibt im Rahmen des kunstGartenSERVICE RosenliebhaberInnen praktische Expertentipps vor Ort. Anmeldung unter kunstGarten@ mur.at oder +43 (0)316 / 262787 erforderlich!

So., 11. Mai Muttertag Wo: Zettl’s Landhausgarten von 10:00 bis 18:00 Uhr

Sa., 10. und So. 11. Mai Offene Gartentür Wo: harmonyPoint von 14:00 bis 19:00 Uhr

4

15 6

So., 11. Mai Muttertag Wo: Landhausgarten Sabine Kraus von 10:00 bis 18:00 Uhr

49


23

So., 11. Mai Frühlingsfest Wo: Österreichischer Skulpturenpark

Sa., 17. Mai bis 9 So., 1. Juni Gartenschautage Wo: Ginkgomania von 10:00 bis 18:00 Uhr Pflanzenverkauf - Buschenschank

JUNI

Sa., 17. Mai 22 Gartentag mit Pflanzenmarkt Wo: Alpengarten Bad Aussee Nähere Infos unter: www.neza.at

50

Fr., 6. Juni bis So., 8. Juni Garten-Lust Tage Wo: Cornelias Garten

10

In allen Gärten Samstag, 7. Juni und Sonntag, 8. Juni Entdecke die Schönsten Gärten „Das Garten-Lust Fest“ Wo: in allen Garten-Lust Gärten von 10:00 bis 18:00 Uhr. Das Besondere daran ist, dass alle Gärten zur selben Zeit geöffnet haben und dazu gibt es noch Fachvorträge, Pflanzenraritäten, hausgemachte Torten, Gartenführungen, Verkostungen von hausgemachten Spezialitäten, Verkauf von regionalen Produkten, Kunst, Gartenaccessoires aus allen Ländern, Lesung im Garten und viele weitere Überraschungen werden in den einzelnen Gärten angeboten.

13 Sa., 7. und So., 8. Juni „Garten-Lust Fest“ im kunstGarten Wo: kunstGarten 10:00 bis 18:00 Uhr: Markt für Garten- und Kunstinteressierte: Antiquarische Gartenbücher, handgeschmiedetes Gartenwerkzeug der Fa. Sneeboer, Grafiken etc. Gartenführungen 11:00, 15:00, 17:00 Uhr, Kantine geöffnet So., 8. Juni: 16:00 Uhr – Literatur im Garten Das umfangreiche Jahresprogramm entnehmen Sie bitte der Website: www.kunstGarten.at

www.garten-lust.at


Entdecke die Schönsten Gärten

Alle 28 Garten-Lust Gärten öffnen ihre Pforten.

Entdecke die Schönsten Gärten

Garten-Lust Fest 7. und 8. Juni 2014 von 10:00 bis 18:00 Uhr Nähere Informationen: www.garten-lust.at, Tel. +43 (0)680 / 55 800 54

www.garten-lust.at

Der Verein Garten-Lust, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Garten-Idee und die Lust am Garten zu wecken und zu fördern, lädt von 7. und 8. Juni zum Steiermark weiten „Garten-Lust“ Fest. An diesem ersten JuniWochenende stehen die schönsten privaten und öffentlichen Gärten der Plattform für Besucherinnen und Besucher offen. Außerdem gibt es ein vielseitiges Rahmenprogramm, wie etwa Gartenführungen, Kunst, Lesungen und vieles mehr. Tourismus Regionalverband Oststeiermark A-8263 Großwilfersdorf Radersdorf 75 Tel. +43 (0)3385 / 21 090-0 info@oststeiermark.com www.oststeiermark.com

51


Sa., 7., So., 8. und 2 Pfingstm. 9. Juni: Garten-Lust Fest Wo: Philemons Garten Das diesjährige Motto: „Südländische Lebensfreude – Dolce Vita“ und große Pflanzensonderausstellung: „Zwischen Magie und Wahnsinn“. Die schönsten und besten Rosen, heimische und exotische Kulinarik und zahlreiche Aussteller mit Live Musik am Sonntag erwarten die Gartenlust-Begeisterten.

Sa., 7., So., 8. und 7 Pfingstm. 9. Juni: Ausstellung „Feuer & Kunst im Garten“ Wo: Feuer & Form – G. Horvath von 10:00 bis 18:00 Uhr Die bereits zur Tradition gewordene Ausstellung „Feuer & Kunst im Garten“ mit ausgesuchten Gastausstellern aus den Bereichen Kunst und Kunsthandwerk, Garten und Kulinarik. Kulinarisch versorgt werden Sie mit Köstlichkeiten vom Feuer. Am Samstag Abend gibt es ein Feuerfest.

Sa. 14. und So. 15. Juni 12 Rosentage Wo: Mein Rosengarten - Dr. Christine Fischer ab 10:00 Uhr

Fr., 27. Juni – Anfang Sept. 5 Wo: Giovannis Garten Kunst trifft Schule trifft Giovannisgarden Eröffnung und Vernissage am 27. Juni 2014 Ausstellung bis Anfang September. Kreative junge Menschen werden ihren Umgang mit der Natur neu definieren und vorzeigen. Schüler der steirischen Schulen werden in Giovannisgarden experimentieren, mit ungewöhnlichen Materialien arbeiten und in Dialog mit den Pflanzen und Bäumen treten.

Mo., 24. Juni 1 Im Reich der Kräuter Wo: Sulamith Garten von 10:00 bis 12:00 Uhr Es werden Kräuter gesammelt und verschiedene Kräuterelixiere zubereitet

52

www.garten-lust.at


JULI

Mo., 7. Juli 1 Im Reich der Kräuter Wo: Sulamith Garten von 10:00 bis 12:00 Uhr - Gesunde Kräuter von der Alm - Altbewährtes Kräuterwissen - Alte Hausmittel - Kräuter für ein gesundes Essen - Badespaß mit Kräutern - Wildkräuter und ihre positiven Seiten

Sa., 12. und So., 13. Juli 2 Taglilienfest Wo: Philemons Garten 1.400 verschiedene Taglilien, Pflanzenverkauf, Gartenaccessoires, Kulinarik.

AUGUST

Mo., 18. August 1 Im Reich der Kräuter Wo: Sulamith Garten von 10:00 bis 12:00 Uhr Badespaß mit Kräutern, Sammeln und Herstellung von Kräuterbadespaß-Produkten.

So., 7. Sept. 23 Spätsommerfest Wo: Österreichischer Skulpturenpark

SEPTEMBER

2

Sa., 9. und So. 10. Aug. Sommerparadies Wo: Landhausgarten-Kraus von 10:00 bis 18:00 Uhr

www.garten-lust.at

15

So., 7. Sept. Herbstfest Wo: Zettl’s Landhausgarten von 10:00 bis 18:00 Uhr

4

Sa., 20. und So., 21. Sept. Herbstzauber Wo: Philemons Garten Chili, Kürbis und Tomatenspezialitäten, Gräser-Zauber und Asternblüte. Chiliverkostung und andere kulinarische Spezialitäten.

53


Foto: UMJ/J. J. Kucek

54

www.garten-lust.at


Garten-Lust-Botschafterin

Aufgrund ihres persönlichen und überdurchschnittlichen Engagements dürfen wir in diesem Jahr recht herzlich Frau Dr. Barbara Kaiser zur besonderen Auszeichnung „Garten-Lust-Botschafterin“ gratulieren. Zur Garten-Lust BotschafterIn wird jene Person für das nachfolgende Jahr auserkoren, welche sich besonders unserem Herzensanliegen „Garten“ gewidmet hat.

Garten-Lust

Ganz nach dem Motto, „Entdecke die schönsten Gärten“, ist der Verein Garten-Lust seit einigen Jahren bemüht die Gartenjuwelen der Steiermark zu vereinen. Gemein ist ihnen, die Liebe, Begeisterung und Faszination der wunderbar gestalteten Gartenanlagen an die unzähligen Besucher weiterzugeben sowie in weiterer Folge es unser persönliches Anliegen war, die „Garten-Lust“ zu vermitteln. Tausende Besucher aus ganz Österreich und dem Ausland besuchen uns jährlich in den Garten-Lust Gärten. Der Verein dient als Plattform für die Kommunikation bzw. Austausch professionellen Fachwissens, mit dem Ziel die Garten-Idee zu fördern und der Allgemeinheit auf eine liebevolle Art und Weise zugänglich zu machen. Aufgrund fachkundiger Führungen, Vorträgen und diverser Kursen wird Interessenten Fachwissen vermittelt. Unser Bestreben ist es einen schonenden Umgang mit den Ressourcen unserer Natur zu gewährleisten.

Verein Garten-Lust

Sissy Sichart – Obfrau Zeil 188 A-8171 St. Kathrein am Offenegg Telefon: +43 (0)3179 / 32 32 Fax: +43 (0)3179 / 32 32-20 Mobil: +43 (0)680 / 55 800 54 Email: info@garten-lust.at

www.garten-lust.at

www.garten-lust.at

Entdecke die Schönsten Gärten 55


www.garten-lust.at

Impressum: Für den Inhalt verantwortlich: Die Mitglieder des Vereins Gartenlust, Zeil 188, 8171 St. Kathrein, Fotos: Privat; div. Archive, Gestaltung: Pierer Grafik-Design, www.pierer-design.at, Druck: Scharmer, www.scharmer.at Alle Angaben ohne Gewähr, Druck- und Satzfehler vorbehalten. Eventuelle Terminverschiebungen bei einzelnen Gärten möglich.


gartenlust_pdf_2014_2_18_13_48