Page 1

24-Stunden-Wanderung - 25. bis 26. Juni 2011 Programm- und Routenänderungen vorbehalten! 06.15 Uhr Registrierung und Bezahlung des Nenngeldes beim Start (Informationsbüro Maurach) 07.00 Uhr Start der 24-Stunden-Wanderung „Rund um’s Sonnjoch“ Route: Von Maurach (970 m) führt die Wanderung zur Weißenbachalm* (1.607 m), weiter zum Zwölferkopf* (1.491 m) bis zur Mautstelle* am Eingang der Karwendeltäler. Von dort geht es zur Falzturnalm (1.089 m), zur Gramaialm* (1.263 m), über den Gramaihochleger* (1.756 m) zur Binsalm (1.502 m) und weiter bis zur Rasthütte Engalm* (1.227 m). Über den Parkplatz P9* und den Plumsniederleger wandert man zur Plumsjochhütte* (1.630 m), weiter zur Gernalm (1.172 m), bis auf die Feilalm* (1.380 m). Nach dem Abstieg von der Feilalm über den Steig erreicht man das Langlaufstüberl* in Pertisau. (*Labestation) Bustransfer zum Ausgangspunkt in Maurach. Reine Gehzeit: ca. 18.00 Stunden, Kilometer: ca. 56 km

achten Sie, dass Sie eine Telefonnummer und E-Mailadresse unbedingt angeben müssen. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Nach Übermittlung Ihres vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars und den Erhalt der schriftlichen Teilnahmebestätigung durch den TVB Achensee ist die Teilnahme verbindlich. Anmeldungen, die nach Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl einlangen, werden auf eine Warteliste gesetzt, bis spätestens 21. Juni 2011 werden Sie über eine Teilnahme verständigt.

Nenngeld Das Nenngeld für die Wanderung beträgt pro Person EUR 48,00 und ist vor Beginn der Wanderung ab 06.15 Uhr beim Treffpunkt zu bezahlen. Im Startgeld ist die Verpflegung an den genannten Labestationen und Almen enthalten. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass das Nenngeld bei Nichtteilnahme trotz Anmeldung und erhaltener Teilnahmebestätigung vom angemeldeten Teilnehmer bezahlt werden muss und durch den TVB Achensee verrechnet wird. Für den kostenlosen Transfer von der Unterkunft zum Start der 24-Stunden-Wanderung ist eine vorherige Anmeldung nötig, ebenfalls für den Rücktransfer.

Wanderprogramm und Wanderevents am Achensee 2. Mai bis 28. Oktober 2011

Karwendelmarsch 2011 - 27. August 2011 Der Lauf- und Marschevent durch Österreichs größten Naturpark von Scharnitz nach Pertisau am Achensee über 52 bzw. 35 km. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.karwendelmarsch.info

Permanente Wanderwege • Panoramawanderung in Achenkirch (Streckenlänge: 7 oder 15 km) • Gipfelwanderung zum Ebner Joch oder Astenau Runde (Streckenlänge: 9 oder 12 km) • Adlerwanderung zur Gramaialm/Kashütt’n (Streckenlänge: 18 km)

Voraussetzung zur Teilnahme Um bei der 24-Stunden-Wanderung am 25. und 26. Juni 2011 teilnehmen zu können, ist eine entsprechende Kondition und Trittsicherheit unbedingt notwendig. Außerdem benötigen Sie knöchelhohe Bergschuhe, Taschen- oder Stirnlampe, überprüfte Regenschutzbekleidung und eventuell Teleskopstöcke. Eine Aklimatisierungszeit vor der Wanderung wird von den Bergwanderführern empfohlen. Aus diesem Grund werden auch günstige Pauschalangebote von den Vermietern angeboten. Weitere Informationen unter www.wandern.achensee.info

Anmeldung Für die 24-Stunden-Wanderung (max. 100 Teilnehmer) ist eine Anmeldung unbedingt bis 11. Juni 2011 schriftlich beim TVB Achensee unter www.24-stunden-wanderung.at erforderlich. Bitte be-

Alle vom Tourismusverband Achensee angebotenen Wanderungen werden vom IVV anerkannt und gewertet.

www.wandern.achensee.info

Achenkirch • Maurach • Pertisau • Steinberg • Wiesing Achensee Tourismus • Im Rathaus 387 • 6215 Achenkirch am Achensee Tel.: +43/(0)5246/5300-0 • Fax: +43/(0)5246/5333 info@achensee.info • www.achensee.info www.wandern.achensee.info


Montag

Mittwoch

Freitag

Geführte Informationswanderung mit interessanten und wissenswerten Informationen über Ihren Urlaubsort und die Region Achensee, sowie über die folgenden Wandermöglichkeiten.

Nature Watch Tour zur Gernalm bzw. Feilalm (Intensive Beobachtung der Tier- und Pflanzenwelt) Zusammen mit den Naturpark-Führern des Alpenpark Karwendel und ausgestattet mit Swarovski-Ferngläsern geht es auf eine spannende Entdeckungsreise ins Gerntal, mit besonderen Ein- und Überblicken zu Almen und Wildflüssen. Vom Treffpunkt Informationsbüro Pertisau wandern wir auf dem Seebergsteig zur Pletzachalm (1.040 m), weiter zur Gernalm (1.169 m), mit fantastischem Panorama am Talschluss oder auf die Feilalm (1.380 m), mit herrlichem Blick auf Pertisau und den Achensee.

Wanderung zur Rofanspitze auf dem Adlerweg Die Tour führt von der Bergstation der Rofanseilbahn zur Rofanspitze (2.259 m). Während der Ganztagestour wird Ihnen auch ein Einblick über die Flora und Fauna am Rofan gegeben. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Tour witterungsbedingte Änderungen möglich sind, diese werden direkt am Treffpunkt bekannt gegeben. Die Kosten für die Berg- und Talfahrt mit der Rofanseilbahn sind nicht inkludiert.

Treffpunkte: • Achenkirch: 09.30 Uhr Parkplatz der Hochalmlifte Christlum (bei der Bushaltestelle Achenkirch Christlumlifte) • Maurach: 09.30 Uhr Informationsbüro Maurach (ca. 2 Minuten von der Bushaltestelle Maurach Hauptschule) • Pertisau: 09.30 Uhr Informationsbüro Pertisau (bei der Bushaltestelle Pertisau Information) Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um eine telefonische Voranmeldung bei Gruppen ab 10 Personen bis spätestens 08.30 Uhr beim Tourismusverband Achensee unter +43/(0)5246/5300-0. Ansonsten ist für die Informationswanderung keine Anmeldung notwendig!

• Treffpunkt: 09.30 Uhr Informationsbüro Pertisau (bei der Bushaltestelle Pertisau Information) • Rückkehr: zwischen 15.00 und 16.00 Uhr

• Treffpunkt: 09.25 Uhr bei der Talstation der Rofanseilbahn (ca. 2 Minuten von der Bushaltestelle Maurach Hauptschule bzw. Maurach Rofanseilbahn) • Rückkehr: zwischen 15.00 und 16.00 Uhr zur Talstation der Rofanseilbahn

Donnerstag

Anmeldung

Nature Watch Tour zur Hochplatte (ca. 5 Stunden) oder Steinölwanderung vom Bächental zum Achensee (ab ca. Anfang Juli)

Bei den Wanderungen von Dienstag bis Freitag (ausgenommen Steinölwanderung - siehe Anmeldung zur Exclusivtour am Donnerstag) ist eine Anmeldung im Tourismusverband am Vortag UNBEDINGT erforderlich, um an der gewünschten Wanderung teilnehmen zu können. Sie können sich am Vortag bei den örtlichen Informationsbüros während der Öffnungszeiten bis 17.00 Uhr, oder telefonisch unter +43/(0)5246/5300-0 bis 18.00 Uhr anmelden. Anmeldungen per E-Mail sind nur bis 20.00 Uhr an die E-Mailadresse: wanderprogramm@achensee.info möglich.

Wanderung zur Hochplatte Vom Parkplatz der Hochalmlifte Christlum wandern wir zusammen mit den Naturpark-Führern des Alpenpark Karwendel vorbei an der Bründlund Jochalm zur Seewaldhütte (1.582 m) und weiter zur Hochplatte (1.813 m). Zurück geht es durch das Unterautal. Unterwegs betrachten wir mit unseren Swarovski-Ferngläsern das Spiel der Murmeltiere sowie die vielfältige Pflanzen- und Vogelwelt und erfahren dabei viel Wissenswertes von unseren fachkundigen Naturpark-Führern.

Dienstag Panoramawanderung in Achenkirch Vom Parkplatz der Hochalmlifte Christlum führt die Wanderung entlang des Sonnberg-Panoramaweges, vorbei am Wildgehege, weiter zur Zöhreralm (1.334 m) (Einkehr geplant) und von dort zum Adlerhorst (1.230 m). Rückkehr nach Achenkirch entlang des Wanderweges, vorbei an der Annakirche, zum Parkplatz der Hochalmlifte Christlum. • Treffpunkt: 08.40 Uhr Parkplatz der Hochalmlifte Christlum (bei der Bushaltestelle Achenkirch Christlumlifte) • Rückkehr: zwischen 14.00 und 15.00 Uhr

• Treffpunkt: 08.45 Uhr beim Parkplatz der Hochalmlifte Christlum (bei der Bushaltestelle Achenkirch Christlumlifte) • Rückkehr: ca. 17.00 Uhr zum Parkplatz der Hochalmlifte Christlum Steinölwanderung Ab Anfang Juli Exklusivtour zu den Steinölbrennern im Bächental. Busfahrt ab Pertisau 09.00 Uhr, Maurach 09.15 Uhr, Achenkirch 09.30 Uhr über den Sylvensteinstausee ins Bächental. Exklusive Führung durch die Steinölbrennerei. Rückkehr zum Achensee mit dem Bus möglich. Für die Wanderer geht es zu Fuß über den Gröbner Hals (1.650 m) und weiter durch das Unterautal zur Bushaltestelle Parkplatz Christlumlifte. • Rückkehr: ca. 16.00 Uhr zum Parkplatz der Hochalmlifte Christlum (bei der Bushaltestelle Achenkirch Christlumlifte)

Anmeldung zur Exklusivtour am Donnerstag Die Teilnahme an der Steinölwanderung (ab ca. Anfang Juli) ist nur mit vorheriger und verbindlicher Anmeldung bis 18.00 Uhr bei Rofan Reisen unter Tel. +43/(0)5243/5209 möglich.

Informationen Bei allen Wanderungen ist festes Schuhwerk (knöchelhohe Bergschuhe) sowie witterungsbedingte Bekleidung unbedingt notwendig. Die Mitnahme von Teleskopstöcken wird empfohlen. Bei den geführten Wanderungen setzen wir Trittsicherheit voraus. Für etwaige Unfälle kann keine Verantwortung übernommen werden. Bitte beachten Sie, dass Programmänderungen (witterungsbedingt), bzw. Änderungen von Wanderzielen und Rückkehrzeiten bzw. Absagen der kompletten Tagestour unter Vorbehalt sind. Das Wanderprogramm ist von Montag bis Freitag mit Ihrer Achensee-Gästekarte kostenlos. Ohne Gästekarte müssen wir einen Unkostenbeitrag in der Höhe von EUR 29,00 berechnen. Kosten für Aufstiegshilfen müssen laut Tarif der jeweiligen Bergbahn vom Teilnehmer selbst getragen werden.

folder_wanderprogram_2011_1_17_13_11  

Karwendelmarsch 2011 - 27. August 2011 24-Stunden-Wanderung - 25. bis 26. Juni 2011 Alle vom Tourismusverband Achensee angebotenen Wanderung...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you