Issuu on Google+

Wartesaal der Hoffnung Das Rothschild-Spital im November 1947 – Fotos von Henry Ries Mit dem Sieg der Alliierten über die nationalsozialistische Herrschaft war die systematische Ermordung der Juden zu Ende, nicht aber der Leidensweg der jüdischen Überlebenden. Das Wiener Rothschild-Spital am Währinger Gürtel wurde zum provisorischen Flüchtlingslager und zum Zentrum des jüdischen Lebens zwischen Warten und Hoffen auf einen Neuanfang. Ein schlechter Wartesaal, den man so schnell wie möglich verlassen wollte – in Richtung USA oder nach Palästina/Israel. Nur wenige blieben in Wien. Von 1945 bis 1952 war das Rothschild-Spital Zwischenstation für 250.000 jüdische Flüchtlinge aus Osteuropa und den Konzentrationslagern auf ihrem Weg in ein neues Leben. Henry Ries dokumentierte für die New York Times den Alltag der jüdischen DPs (Displaced Persons –wie die Flüchtlinge genannt wurden) im Durchgangslager Rothschild-Spital. Das Jüdische Museum Wien zeigt diese Zeitdokumente anlässlich des 95. Geburtstags des 2004 verstorbenen Fotografen. 19. Oktober 2012 bis 17. Februar 2013

Jüdisches Museum Wien Jewish Museum Vienna Dorotheergasse 11, 1010 Wien phone: +43 1 535 04 31 fax: +43 1 535 04 24 mail: info@jmw.at; www.jmw.at So – Fr 10 – 18 Uhr Sun – Fri 10 am – 6 pm Verkehrsverbindungen Public Transport U1, U3 Station Stephansplatz

Museum Judenplatz Judenplatz 8, 1010 Wien phone: +43 1 535 04 31 fax: +43 1 535 04 24 mail: info@jmw.at; www.jmw.at So – Do 10 – 18 Uhr, Fr 10 – 14 Uhr Sun – Thu 10 am – 6 pm, Fri 10 am – 2 pm Verkehrsverbindungen Public Transport U1, U3 Station Stephansplatz

Wartesaal der Hoffnung

Eintrittspreise Admission regulär regular ermäßigt reduced Ticket gültig für beide Museen € 10,– € 8,– (bis 2 Tage nach Ausstellungsdatum) Ticket allows entry to both museums (valid two days after date of issue) Schüler, Lehrlinge , Studierende bis 27 Jahre (Ausweis), € 5,– Präsenz- und Zivildiener pupils, students, (up to age 27, ID card) Gruppen Groups

€ 7,–

Gruppenführung Guided tour for groups

€ 40,–

Kinder bis 14 Jahre Children up to 14 years FREI FREE Schulklassen haben freien Eintritt, obligatorische Führung € 20,– School classes have free admission in combination with a guided tour for € 20 Führungen und pädagogische Programme buchbar unter kids.school@jmw.at oder +43 1 535 04 31-130 To book guided tours for groups and school classes please contact kids.school@jmw.at or +43 1 535 04 31-130. Bibliothek des Jüdischen Museums Library of the Jewish Museum Seitenstettengasse 4, 1010 Wien phone: +43 1 535 04 31-412, fax: +43 1 535 50 46, mail: bibliothek@jmw.at Mo – Mi 10 – 15 Uhr Mon – Wed 10 am – 3 pm Ausweis erforderlich ID required Jüdisches Museum Wien Jewish Museum Vienna Museum Judenplatz Jewish Museum Judenplatz

Jugendliche bei einer Versammlung Young DP’s at a gathering

Bibliothek Library

Find us on Für den Inhalt verantwortlich: Jüdisches Museum Wien, 1010 Wien, Dorotheergasse 11, Grafische Gestaltung: Fuhrer, Wien, Druck: Walla Druck, Fotos/Photos: Henry Ries, © The New York Times/DHM

In Partnerschaft mit In cooperation with:

Das Rothschild-Spital im November 1947 – Fotos von Henry Ries 19. Oktober 2012 – 17. Februar 2013 · So – Fr 10 – 18 Uhr · www.jmw.at


Ankunft vor dem RothschildSpital Arrival at Rothschild-Spital

Wartende Kinder Waiting Children

The Waiting Room of Hope The Rothschild Hospital in November 1947 – Photos by Henry Ries The victory of the Allied Forces over the Nazi regime brought the systematic killing of the jews to an end, but the suffering of the Jewish survivors continued. Vienna’s Rothschild Hospital became a temporary refugee camp and a centre of Jewish life between waiting and hoping for a fresh start. A poor waiting room, which the refugees wanted to leave as fast as possible – to go to the United States or to Palestine/ Israel. Only a few remained in Vienna. From 1945 to 1952, the Rothschild Hospital was a stopover for 250,000 Jewish refugees on their way to a new life. Henry Ries documented for the New York Times the daily routine of the Jewish DPs (Displaced Persons – as the refugees were called) in the transit camp Rothschild Hospital. The Jewish Museum Vienna presents these documents on the occasion of the 95th birthday of the German-Jewish photographer who died in 2004.

Tägliche Verpflegung Daily Rations

October 19, 2012, to February 17, 2013 Kuratorin/Curator: Danielle Spera. Fotos/Photos: Henry Ries/The New York Times/DHM, Copyright The New York Times. Lektorat/Copy editor: Chava Seymann Gestaltung/Design: Bernhard Denkinger. Grafik-Design: Fuhrer, Wien. Druck:

Abschied in eine ungewisse Zukunft Farewell to an uncertain Future

Provisorischer Unterricht (links) Provisional School lessons (left) Schneiderwerkstatt Sewing Workshop

In der Synagoge In the Synagogue


folder_ries_jmw_pdf_2012_10_15_13_36