Page 1

www.eurobike.at

2008

2010


2

Liebe Radfreunde! Gleich viele Seiten im Katalog und trotzdem noch viel mehr Touren – wie das geht? Wir haben alle unsere Rad&Schiffstouren in einem ganz neuen, eigenen Katalog zusammengefasst, kompakt und übersichtlich. Einfach bei uns anfordern, falls er noch nicht bei Ihnen aufliegt. Deshalb haben wir eine Menge Platz für die Präsentation neuer, attraktiver Radreisen gefunden. Beispielsweise die Panoramasternfahrt Schloss Kammer, die Sternfahrten Bad Radkersburg und Königswinkel, Münsterland, Thüringen, Reschensee –

Verona, Rom – Neapel, Côte d’Azur, Genfersee – Lyon – Arles, Andalusien und viele weitere. Gemeinsam mit unseren „Klassikern“ wieder ein prall gefülltes Programm an wunderbaren Raderlebnissen, lassen Sie sich inspirieren! Wir freuen uns schon darauf, Ihren Radurlaub wieder bestens zu organisieren und Ihnen einzigartige Urlaubstage zu bescheren. Viel Spaß beim Durchblättern wünschen Walter Schmid und Herbert Würtinger Geschäftsführung Eurofun Touristik GmbH

Eurobike: Für alle Fälle vor Ort! Egal ob individuelle oder geführte Touren, unser Credo „Radspaß in Europa“ nehmen wir wirklich ernst. Und „Radspaß“ für unsere Gäste heißt einerseits perfekte Organisation hinter den Kulissen, andererseits auch immer optimale Betreuung vor Ort. Und die muss bei der Vielzahl unserer Touren erst gewährleistet werden. Bei all unseren Eigentouren haben wir Profis im Einsatz: unsere Stations- und Reiseleiter in Österreich, Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien. Zuverlässig, kontaktfreudig, mit Organisationstalent und technischem Verständnis, und vor allem immer freundlich und gut drauf. Mit gutem Gespür für die Bedürfnisse unserer Gäste und natürlich sportlich, garniert mit einigen Sprachkenntnissen und ausreichend Flexibilität. Immer bemüht, Ihnen bei allen Problemen und Fragen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Sollte irgendwo der Schuh drücken, dann hat unser Mann oder unsere Frau vor Ort immer ein offenes Ohr für Sie. Und sicher auch den einen oder anderen Geheimtipp in der Region – fragen Sie doch einfach! Wir kümmern uns um Sie, und das seit über 15 Jahren! Traumhaft schönen Radurlaub und beste Radlergrüße Ihr Eurobike-Team

Die Eurofun-Basisstationen im Überblick: Eurofun Touristik, Obertrum Rückenwind Reisen, Oldenburg KVS, Oldenburg Eurotrek, Zürich Unsere Stationen vor Ort: Verona, Gardasee, Graz, Pfalz, Reschenpass, Toskana, Bozen, Innsbruck, Elbe, München, Mallorca, Weser, Provence, Prag/Dresden


Individuelle Touren

herbon c u b h ü Fr us:

3

! o r Eu

Bei Buchung bis 28.02.2010 (Datum Poststempel/Fax). Alle Details und weitere Rabatte auf Seite 9.

Unabhängig und perfekt organisiert: Individuelle Tour mit Gepäcktransport Bei Eurobike haben Sie die Wahl: Radeln Sie gerne ganz individuell und unabhängig in Eigenregie? Dann entscheiden Sie sich für eine unserer individuellen Touren mit Gepäcktransfer. Für alle, die nicht auf das umfangreiche und wertvolle Know-how und Service eines professionellen Radreiseveranstalters verzichten wollen!

Sie bestimmen für sich alleine, wann Sie den Radeltag in Angriff nehmen, wo und wann Sie Besichtigungen, Pausen und Ruhetage einplanen. Durch unser ausgezeichnetes Kartenmaterial und die ausführlichen Wegbeschreibungen müssen Sie kein „Pfadfinder“ sein, um die richtige Radroute zu finden. Viele Hinweise auf Sehenswürdigkeiten und Gasthöfe, Freizeiteinrichtungen und Servicestellen ermöglichen eine ganz individuelle Tagesplanung. Während Sie unbeschwert durch die Landschaft radeln und „auf eigene Faust“ unterwegs sind, transportieren wir bereits Ihr Gepäck ins nächste reservierte Hotel. LEISTUNGSPAKET „INDIVIDUELL“ Die individuellen Original-Eurobike-Radreisen schließen diese Leistungen ein: ˆ Begrüßung und Toureninformation bei allen Eurobike-Originaltouren und vielen Partnertouren ˆ Übergabe und Anpassung der Mieträder ˆ Übernachtung in Hotels/Gasthöfen/Pensionen der gewählten Kategorie (falls keine Wahlmöglichkeiten gegeben zumindest gute Mittelklasse) ˆ Frühstücksbuffet / erweitertes Frühstück ˆ Bei HP mindestens 3-gängiges Abendessen, meist mit Wahlmöglichkeit ˆ Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel ˆ Bestens ausgearbeitete Routenführung ˆ Ausführliche Reiseunterlagen: Strecken- und Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, Telefonnummern ˆ Streckenmarkierung (bei Originaltouren) ˆ 7-Tage-Service-Hotline


4

Geführte Touren

Rundherum betreut: Geführte Gruppentour mit Reiseleitung Sozusagen das „Sorglos-Paket“ für alle, die einen traumhaften Radurlaub mit professioneller Reiseleitung erleben wollen. Und wer lieber in der Gruppe radelt und gerne neue Leute kennenlernt, ist bei unseren geführten Touren auf alle Fälle bestens aufgehoben. Die Eurobike-Reiseleiter sind unterwegs immer für Sie da!

Ausnahmen und Ergänzungen zu den beschriebenen Leistungspaketen finden Sie bei der jeweiligen Tour. Beachten Sie auch unsere Hinweise „Andere Länder, andere Sitten“ und „Keine Regel ohne Ausnahme“ auf Seite 8 .

Ideal für alle, die sich für eine optimal organisierte und begleitete Radreise entscheiden! Unser Reiseleiter ist dabei weit mehr als ein Wegweiser vorneweg: Als Organisator vor Ort ist er immer bemüht, Ihnen die Tour so angenehm wie möglich zu gestalten und steht als Ansprechpartner für alle Ihre Anliegen jederzeit zur Verfügung. Gemeinsam mit dem Fahrer des Begleitbusses organisiert er Besichtigungen, bereitet Picknicks mit landestypischen Spezialitäten vor oder steht im Fall des Falles auch als Reparatur-Helfer zur Verfügung. Sie können jederzeit auch ein Stück mit dem Bus fahren, falls Sie die Radellust einmal verlassen sollte. In der Regel radeln Sie in Gruppen von acht bis 20 Personen, für individuelle Freiräume bleibt aber trotzdem genug Platz. Ein Hinweis für alle Familien: Kinder fühlen sich in geführten Gruppen erfahrungsgemäß nicht sehr wohl!

LEISTUNGSPAKET „GEFÜHRT“ Die geführten Original-Eurobike-Radreisen bieten zu allen Leistungen des Eurobike Leistungspaketes „individuell“ zusätzlich diese Leistungen: Begleitung durch einen geschulten und landeskundigen Reiseleiter, der ˆ vieles über Land und Leute erzählen kann; ˆ auch versteckte Sehenswürdigkeiten und lohnende Geheimtipps weiß; ˆ manche Pforte öffnet, die individuell Reisenden verschlossen bleibt; ˆ Ihre Verpflegung organisiert – häufig in landestypischen Restaurants; ˆ oft zweisprachig ist und z.B. bei der Speisenauswahl und auch beim Einkauf helfen kann; ˆ als Ansprechpartner von früh bis spät um Ihr Wohlergehen bemüht ist. Zweiter Reisebegleiter mit Begleitbus während der gesamten Tour, der ˆ die Gruppe stets erreichbar begleitet; ˆ jederzeit Mitfahrgelegenheit bietet; ˆ Gepäck vor Ankunft aufs Zimmer bringt; ˆ Picknicks mit landestypischen Spezialitäten zubereitet (witterungsabhängig!); ˆ für Obst, Getränke und Snacks während des Radtages sorgt. Halbpension inklusive Eintritte und Führungen laut Programm Allein die enthaltene Halbpension sowie die Eintritte und Führungen machen den Mehrpreis gegenüber der Individualtour weitgehend wett!


Termine geführte Touren

5

Termine geführte Touren 2010 Für alle Gruppenradler haben wir hier die für 2010 geplanten Termine unserer geführten Touren zusammengefasst. Auf einen Blick finden Sie alle Starttermine – kompakt und übersichtlich, geordnet nach den einzelnen angebotenen Reisen, monatlich gegliedert.

TOUREN Reschensee – Verona Lago Maggiore Gardasee – Mailand Piemont Dolomiten – Triest Dolomiten – Venedig Bozen – Venedig Venedig – Florenz Toskana Florenz – Rom Rom – Neapel Südost Sizilien Zehn Seen-Rundfahrt Donau-Radweg Münchner Seen Thüringen Prag – Dresden Havel & Spree Münsterland Lahn-Radweg Rhein-Radweg Kaiserstuhl & Markgr. Ld. Loire Schlösser Provence & Camargue Burgund Flandern Baltikum Bulgarien Côte d’ Azur Andalusien

TERMINE April Mai

Juni 15.05.

12.06. 13.06. 29.05. 12.06. 12.06. 29.05.

02.05. 08.05. 17.04.

Juli

15.05. 15.05.

August

10.07.

29.05.

28.08. 10.07.

07.08.

31.07.

17.07. 19.06. 04.07.

29.05.

18.07. 04.07. 04.07. 04.07. 04.07. 19.06. 12.06.

08.05.

17.07. 03.07.

22.05. 15.05.

17.04. 07.03.

11.09.

24.07. 21.08. 28.08. 11.09. 04.09. 28.08. 04.09. 11.09.

26.06. 12.06.

22.05.

Okt.

04.09. 18.09.

08.05. 01.05. 08.05. 22.05. 29.05. 19.06. 26.06. 03.07. 15.05. 05.06. 08.05. 29.05. 19.06. 24.04. 15.05. 05.06. 26.06. 01.05. 22.05. 12.06.

08.05.

September

19.06. 03.07. 17.07. 11.06. 25.06. 09.07. 23.07. 15.05. 12.06. 10.07. 24.04. 01.05. 25.09. 02.10. 09.10. 21.03. 31.03. 11.04. 17.10. 06.11. 21.11.

25.09. 18.09. 18.09. 09.10. 25.09. 16.10. 02.10. 23.10.

28.08. 14.08. 11.09. 14.08. 01.08. 08.08. 22.08 01.08. 01.08. 01.08. 01.08. 28.08. 11.09. 04.09. 04.09. 11.09. 18.09. 31.07. 14.08. 28.08. 06.08. 11.09.


6

Inhaltsangabe

Alle Reisen im Überblick INFORMATION Leistungspaket individuell Leistungspaket geführt Rad & Tat

BALTIKUM

BELGIEN Flandern

3 4 8

158

145

BULGARIEN

170

DÄNEMARK Berlin – Kopenhagen

176

DEUTSCHLAND Altmühltal (Rothenburg – Regensburg) 88 Benedikt-Radweg 74 Berlin – Kopenhagen 177 Bodensee & Variationen ab 82 Bodensee – Freiburg (NEU) 125 Chiemgautour 75 Das grüne Band 178 Deutsche Weinstraße Sternf. 118 Donaueschingen – Ulm 86 Drei Inseln 110 Drei Kaiserdome 121 Elbe-Radweg ab 96 Fehnroute 107 Fünf Flüsse 89 Hanse-Radweg 178 Havel & Spree 101 Heidelberg – Straßburg 123 Kaiserstuhl & Markgräfler Land (NEU) 127 Königswinkel Sternf. (NEU) 72 Lahn-Radweg 117 Lüneburger Heide 102 Magedburg – Hamburg 178 Main-Radweg 90 Mecklenburgs Schlösser & Herrenhäuser 106 Mecklenburger Seenplatte 176 Mosel-Radweg 116 München – Salzburg 73 Münchner Seen & Variationen ab 78 Münsterland (NEU) 113

Neckar, Rhein & Reben 119 Neckar-Radweg 120 Nordseeküsten-Radweg Hamburg – Sylt (NEU) 111 Görlitz – Potsdam (NEU) 104 Ostfriesland 114 Ostfriesland kompakt (NEU) 178 Ostfrieslands Süden (NEU) 178 Ostsee-Radweg I & II 108 Potsdam Sternfahrt (NEU) 105 Rhein, Ahr und Erft 176 Rheinradweg Mainz – Köln 124 Rheinromantik 122 Romantische Straße Innsbruck – Augsburg 77 Romantische Straße & bayerische Seen 76 Rund um den Jadebusen 178 Schwäbische Alb 177 Spree-Radweg 103 Starnberger See Sternfahrt 81 Thüringen (NEU) 92 Ulm – Regensburg – Passau 87 Werra & Fulda (NEU) 93 Weser – Aller – LeineRadweg (NEU) 178 Weser-Radweg 94 Würzburg – Donauwörth 177

FINNLAND Schärenhüpfen (NEU)

FRANKREICH Bretagne Süd Burgund Côte d’Azur (NEU) Elsass Genfersee – Lyon – Arles (NEU) Loire Provence Provence Lavendel Südelsass

IRLAND Irland West Cork & Kerry Irland (NEU)

152 177

ITALIEN Apulien 37 Bozen – Venedig 26 Bozen – Verona 18 Dolomiten – Gardasee 17 Dolomiten – Triest 23 Dolomiten – Venedig 25 Etsch-Radweg 12 Florenz – Rom 34 Friaul & Julisch Venetien 40 Gardasee – Mailand 21 Gardasee Sternfahrt 19 Innsbruck – Gardasee 13 Lago Maggiore (NEU) 20 Piemont (NEU) 22 Reschensee – Verona (NEU) 14 Rom – Neapel 36 Sardinien 33 Sizilien 38 Südtirol Sternfahrt (NEU) 16 Toskana ab 30 Venedig – Florenz 28 Venedig – Porec (NEU) 41 Venetien Rundfahrt 24

157

138 139 142 ab 128 140 132 ab 134 178 126

GROSSBRITANNIEN Norfolk (NEU) 155 Schottland (NEU) 156 Suffolk 154 Wales 153

NIEDERLANDE Hollands Wasserlandschaften (NEU) 144 Ijsselmeer und Zuiderzee (NEU) 143 Entlang der Nordsee (NEU) 176

ÖSTERREICH Donau & Variationen Drau-Radweg Enns-Radweg Etsch-Radweg Innsbruck – Gardasee Innsbruck – München Innsbruck – Passau Kärntner Seen

ab 56 42 48 12 13 66 65 44


Inhaltsangabe

Mozart-Radweg Mur-Radweg Neusiedlersee Sternfahrt Panoramasternfahrt Schloss Kammer (NEU) Salzburg – Wien St. Moritz – Innsbruck Stern des Südens (NEU) Südsteiermark Sternfahrt Tauern-Radweg Tauernrunde Wein & Wellness Wien – Budapest Zehn-Seen & Variationen Zillertal Sternfahrt

55 46 62 70 61 64 10 45 69 68 49 63 ab 50 67

POLEN Masuren Usedom – Danzig

160 161

PORTUGAL Portugals Mitte

169

RUMÄNIEN Siebenbürgen

SCHWEDEN Götakanal Sörmland

SCHWEIZ Aare-Route Genfersee – Lyon – Arles (NEU) Graubünden – Bodensee Jura-Route Lago Maggiore (NEU) Mittelland-Route Nord-Süd-Route

Rhone-Route Romandie Seen (NEU) Schweiz Veloland Seen-Route St. Moritz – Innsbruck

149 176 146 151 64

SLOWENIEN Rund um den Triglav (NEU) 177

SPANIEN Andalusien (NEU) Jakobsweg Mallorca

162 164 ab 166

TSCHECHIEN Prag – Dresden Prag – Passau (NEU)

UNGARN Plattensee Sternfahrt Pustza-Romantik im Donauknie (NEU) Wien – Budapest

100 99

177 177 63

177

176 159

148 140 177 176 20 150 176

STERNFAHRTEN Deutsche Weinstraße Elbe Sternfahrt Gardasee Sternfahrt Im Königswinkel Mallorca Sternfahrt Neusiedlersee Sternfahrt Plattensee Panoramasternfahrt Schloss Kammer (NEU) Potsdam Sternfahrt (NEU) Starnberger See Sternfahrt

118 98 19 72 168 62 178 70 105 81

7

Stern des Südens (NEU) Südsteiermark Sternfahrt Südtirol Sternfahrt (NEU) Toskana Sternfahrt Zehn-Seen Sternfahrt Zillertal Sternfahrt

10 45 16 32 54 67

RAD & SCHIFF KURZVORSTELLUNGEN ab 174 Amsterdam – Brügge Berliner Seen Brüssel – Brügge Citykreuzfahrt Berlin Dalmatien ab Trogir Dänische Inseln Donau Hausboot Müritzseen Holland Nord Holland Süd Ionische Inseln Kvarner Bucht Mosel Mosel & Saar Müritzsee Rhein & Neckar Seinetal Spreewald Süddalmatien ab Trogir Venedig – Mantua

EUROFUN INTERNATIONAL Mit dem Rad ab 171 in ferne Länder

FAMILIENTOUREN Ausgewählte Reisen finden Sie auf www.eurobike.at/familien


8

Rad und Tat

Rad und Tat ANDERE LÄNDER, ANDERE SITTEN Wir bemühen uns sehr, auch bei Auslandstouren den bekannten Eurobike-Service zu bieten. Trotzdem sind manchmal Abstriche hinzunehmen. So ist in Italien (außer Südtirol) das Frühstück oft einfacher und die Einzelzimmer sind trotz erheblicher Aufschläge bescheidener ausgestattet. Auch Pünktlichkeit und Zeitangaben sind dort anders zu bewerten.

Bezaubernde Orte ...

KEINE REGEL OHNE AUSNAHME Auch die ausgewählten Partner-Veranstalter schnüren teilweise ein leicht unterschiedliches Leistungspaket. So weit dies für eine Buchungsentscheidung relevant scheint, weisen wir im Katalog beim Leistungsblock darauf hin. BUCHUNG Am schnellsten und einfachsten buchen Sie über unsere Homepage www.eurobike.at oder Sie führen die Buchung mit dem Anmeldeformular (Klappe Umschlag) durch. Verbindlich wird die Anmeldung, sobald Sie die Buchungsbestätigung erhalten. (Reisebedingungen Seite 179).

... und traumhafte Touren abseits der Massen.

Unser Firmensitz in Obertrum

Immer wieder Neues entdecken.

UMBUCHUNGEN Änderungen bei Zimmerzahl, Zimmerart, der Hotelkategorie und Verpflegungsart oder Umbuchungen generell sind bei Eurobike-Originaltouren grundsätzlich bis 14 Tage vor Reisebeginn möglich – vorausgesetzt, die Hotels können Änderungen noch annehmen. Den Aufwand müssen wir verrechnen: je Umbuchung ` 50,– (alle Gebühren je Buchung unabhängig von der Personenzahl!) Umbuchungskosten bei Fremdtouren bitte erfragen.

mit entsprechender Qualität zu reservieren. Hin und wieder lässt sich jedoch ein einfacheres Quartier nicht vermeiden. Zimmer mit Dusche oder Bad und WC sind aber immer eine Selbstverständlichkeit. Bei einigen Touren bieten wir mehrere Hotelkategorien. Einzelzimmer sind oft schwierig zu bekommen – auch in unseren Regionen, besonders aber in südlichen Destinationen. Bitte beachten Sie bei der Beurteilung des Mehrpreises, dass dieser nicht nur den zusätzlichen Hotelpreis, sondern auch die eigene Korrespondenz, Rechnungsstellung und die eigenen Reiseunterlagen beinhaltet! Trotz des Aufpreises sind Einzelzimmer leider manchmal einfacher in der Ausstattung und im Hotel in schlechterer Lage als die Doppelzimmer. ETAPPENORTE Meist wohnen Sie in den angegebenen Etappenorten. Manchmal müssen wir ein Hotel in einem der Nachbarorte wählen – dies aber oft zum Vorteil der Radler, wenn wir dort während der Saison bessere Unterkünfte finden. REISEWEGE Unsere Routenführung versucht, Sie so weit als möglich fernab des Autoverkehrs radeln zu lassen. Leider sind „richtige“ Radwege nicht überall vorhanden, speziell in südlichen Ländern. Hier weichen wir auf Feld- und Waldwege oder Nebenstraßen aus. Trotzdem lässt es sich nicht vermeiden, dass kürzere Wegstrecken auch auf stärker befahrenen Straßen gefahren werden müssen. Entweder um die Verbindung von anderen Streckenabschnitten zu überbrücken oder um Sehenswürdigkeiten nicht zu versäumen.

ZUSATZNÄCHTE An allen Start- und Zielorten bieten wir Zusatznächte bzw. Verlängerungsaufenthalte an. Bei einigen Radtouren sind Verlängerungen an Etappenorten während der Radtour möglich – allerdings nur, wenn sie zusammen mit der Reise mitgebucht werden. Zusatznächte sind auch kurzfristig bei uns buchbar.

TOURENSKIZZEN Die Streckenskizzen im Katalog ermöglichen Ihnen einen zusätzlichen Überblick über die ungefähre Streckenführung der Touren. Sowohl Streckenverlauf als auch Etappenorte und Besichtigungsziele sind allerdings für den tatsächlichen Tourenablauf nicht bindend.

REISEVERSICHERUNG Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung, zumindest einer Stornoversicherung! Unterlagen der Europäischen Reiseversicherung zum Direktabschluss eines speziellen Angebotes für Eurobike-Kunden erhalten Sie direkt auf www.eurobike.at und sind auch unserer Reisebestätigung beigefügt.

REISEUNTERLAGEN Auf allen Originaltouren der Eurofun-Gruppe erhalten Sie pro Zimmer eine Anreisebroschüre mit Kurzzusammenfassung aller Tagesetappen (inkl. Tipps zu Land, Leuten und Kultur, Einkehrempfehlungen, wichtige Telefonnummern), Radkarten mit eingezeichneter Radstrecke, genaue Streckenbeschreibung, Kurzführer Kultur.

KINDER & FAMILIEN Bei Eurobike-Originaltouren reisen Kleinkinder bis 5,99 Jahre gratis. Allfällige Kosten für Kinderbett oder Verpflegung regeln Sie bitte direkt mit dem Hotel. Nähere Infos finden Sie bei den Rabatten. Kinderermäßigungen: Mitreisende Kinder erhalten eine Ermäßigung auf Grundpreis und Zusatznächte als dritte Person im Doppelzimmer zweier Vollzahler: 0 bis 5,99 Jahre 100 % / 6 bis 11,99 Jahre 50 % / 12 bis 14,99 Jahre 25 % / ab 15 Jahren 10 %.

REISEVERANSTALTER & REISEVERMITTLER Für alle Reisen, die wir im Katalog als Originaltour kennzeichnen, sind die Reiseveranstalter Mitglieder der EurofunGruppe (Eurobike, Eurotrek, Rückenwind, KVS-Tours). Für alle anderen Touren tritt die Eurobike-Eurofun Touristik GmbH als Reisevermittler anderer sorgfältig ausgewählter Radveranstalter auf.

UNTERKÜNFTE Für uns ist es eine Pflicht, Sie nach einem Radlertag in wohltuender und angenehmer Atmosphäre unterzubringen! Daher sind wir bemüht, Hotels, Gasthöfe und Pensionen

EUROFUN-QUALITÄTSSIEGEL Alle Originaltouren der Unternehmen der Eurofun-Gruppe (Eurobike, Eurotrek, Rückenwind, KVS-Tours) sind mit dem Eurofun-Qualitätssiegel gekennzeichnet. Eurofun steht für: höchste Qualität und persönliche Betreuung; Unterkunft in sorgfältig ausgewählten Hotels meist nahe den Stadtzentren; detailliert geplante Routen; keine Beschränkung der


Rad und Tat

Gepäckstückzahl; persönliche Toureninformation und exakte Anpassung der Mieträder, ausführliche Reiseunterlagen inkl. Streckenbeschreibung und Karten sowie großteils eigene Ausschilderung der Radstrecke. RADTRANSPORT Der Transport von Kundenfahrrädern ist sowohl während einer Reise als auch bei Transferfahrten nur auf Kundenrisiko möglich. Die Fixeinstellungen am Hänger sind auf die Veranstalterräder abgestimmt, sodass bei fremden Rädern leichte Beschädigungen, insbesondere Lackschäden, vorkommen können. Für während des Transportes entstandene Schäden kann daher nicht gehaftet werden. DER PANNENDIENST Eurobike-Räder haben einen besonders festen Spezialmantel. Sollte doch einmal ein „Platter“ eintreten, können Sie ihn mit unserem Werk- und Flickzeug bzw. Ersatzschlauch sicher selbst reparieren. Ist der Schaden größer, so rufen Sie uns an. Wir sorgen raschest möglich für Reparatur oder ein Ersatzrad. Dieser Pannendienst ist im Mietpreis inkludiert! Bei geführten Reisen steht selbstverständlich die Reiseleitung zur Verfügung. UNSERE RÄDER Eurobike setzt stets auf gut gewartete Qualitätsräder, handgefertigt und speziell für die Eurofun-Gruppe entwickelt. Jedes Rad ist mit umfangreichem Zubehör ausgestattet: Lenkertasche und Gepäcktasche, kleines Reparaturwerkzeug, Ersatzschlauch, Luftpumpe und Schloss. Bei Eigenveranstaltungen bieten wir Räder mit 7-Gang und Rücktrittbremse oder 21-Gang-Freilauf, bei Rädern unserer „Partner“ auch andere Gangzahlen. Zur Bestimmung der richtigen Rahmenhöhe fragen wir Sie bei der Anmeldung um Ihre Körpergröße. Bei vielen Touren stehen nur Unisex-Räder zur Verfügung. ELEKTRORÄDER sind bei vielen Originaltouren in beschränkter Anzahl vorhanden (siehe Preistabelle bei den Touren). Der Fahrer wird beim Radeln mittels Elektromotor unauffällig unterstützt, trotzdem muss in die Pedale getreten werden und man betätigt sich auch körperlich. Bei unseren Rädern der neuesten Generation ist der Motor zuschaltbar und nahezu lautlos. Kleine und größere Steigungen werden so viel leichter bewältigt, Radler mit unterschiedlicher Kondition können so gemeinsam die Radtour genießen. GEPÄCKTRANSFER Wir transportieren Ihr Gepäck von Hotel zu Hotel. Bei EurobikeEigenveranstaltungen gibt es dabei keine Beschränkung der Anzahl der Gepäckstücke. Bei einigen Fremdtouren werden nur ein oder zwei Gepäckstücke pro Person befördert. Gepäckstücke mit einem Gewicht von mehr als 20 kg werden nicht befördert! Bitte beachten Sie, dass mehrmaliges Verladen das Gepäck besonders beansprucht. Keine Haftung übernehmen wir ˆ für Gegenstände, welche üblicherweise nicht im Reisegepäck mitgenommen werden; ˆ für Zahlungsmittel aller Art; ˆ für optische Schäden und Schäden an Haltegriffen und Rollen; ˆ für Beschädigungen an Gepäckstücken, deren Gesamtgewicht 20 kg überschreitet. Bitte beachten Sie dazu auch die Reisebedingungen unter Punkt V/8.

9

PERSÖNLICHE RADLER-ANFORDERUNGEN Wir radeln gemütlich und bequem mit Blick für die Landschaft und ihre Sehenswürdigkeiten. Manch kleinere Steigung und einige Hügel werden Sie vielleicht schiebend überwinden, aber Sie können sicher sein: Durchschnittliche Kondition reicht zur Bewältigung aller unserer Radtouren vollkommen aus. Für Etappenlängen von 35 bis 75 Kilometern, je nach Wegbeschaffenheit, haben Sie immer einen ganzen Tag Zeit. Bei geführten Radreisen kann man auch in den Begleitbus umsteigen. AN- UND ABREISE Die An- und Abreise ist individuell in Eigenregie zu organisieren! Detaillierte Fahrplanauskünfte finden Sie auf den Homepages der staatlichen Eisenbahnen: ˆ Österreichische Bundesbahnen: www.oebb.at ˆ Deutsche Bahn: www.bahn.de ˆ Schweizerische Bundesbahnen: www.sbb.ch PREISE Alle im Katalog angeführten Preise verstehen sich in Euro und immer als Grundpreis pro Person im Doppelzimmer mit Übernachtung/Frühstück. Ausnahmen und Zuschläge werden jeweils in der Preistabelle der Tour angegeben.

Radurlaub – ideal für die ganze Familie!

Legende / Abkürzungen im Text DZ = Doppelzimmer EZ = Einzelzimmer HP = Halbpension VP = Vollpension HS = Hochsaison ZS = Zuschlag ÜF = Übernachtung mit Frühstück Kat. = Kategorie p.P. = pro Person GELD SPAREN: RABATTE UND BONI Sollten für Sie mehrere der nachstehenden Rabattarten zutreffen, so berechnen wir Ihnen den höchsten Einzelrabatt. Eine Summierung der genannten Rabatte ist nicht möglich! Nur der Frühbucherrabatt wird auch zu anderen Rabattarten addiert. Sorgen Sie bitte dafür, dass uns die Voraussetzungen für Ihre Rabatte bereits bei der Buchung bekannt sind. Eine spätere Berücksichtigung ist nicht möglich!

Mit unseren Bussen immer für Sie unterwegs.

ˆ Gruppenrabatt: Für Gruppen ab sieben Personen gewähren wir einen Gruppenrabatt. Fragen Sie uns nach einem speziellen Angebot! ˆ Stammkundenrabatt: Ab Ihrer zweiten Direktbuchung bei Eurobike erhalten Sie einen Stammkundenrabatt – gestaffelt nach der Anzahl der bei uns gebuchten Reisen. Infoblatt auf Anfrage!

Viel Zeit und Raum für Entspannung.

ˆ Frühbucherbonus: Auf Buchungen, die uns bis spätestens 28. Februar 2010 erreichen (Datum Poststempel/Faxdatum), erhalten Sie einen Frühbucherbonus von ` 20,– pro Person auf den Reisegrundpreis. ˆ Kinderermäßigungen: Mitreisende Kinder erhalten eine Ermäßigung auf Grundpreis und Zusatznächte als dritte Person im Doppelzimmer zweier Vollzahler: 0 bis 5,99 Jahre 100 % / 6 bis 11,99 Jahre 50 % / 12 bis 14,99 Jahre 25 % / ab 15 Jahren 10 %. ˆ Aktion 58 Plus: Eine Aktion für unsere jung gebliebenen Senioren. Für jedes vollendete Lebensjahr über 58 (bitte der Buchung Passkopie beilegen) erhalten Sie von uns ` 3,– Rabatt auf den Reise-Grundpreis. Bei allem Respekt vor dem Alter: Der Höchstrabatt dieser Aktion beträgt ` 40,–. Bei Kurztouren (unter 6 Nächten) wird der Rabatt aliquot berechnet.

Unsere Räder – handgefertigte Qualität.


10

Partnertour

Diese Sterntour im Süden Österreichs lässt Sie fast täglich Grenzen überschreiten! Kroatien, Slowenien oder Ungarn, Burgenland oder Steiermark – jede Region hat ihren besonderen Charakter. Diese Vielfalt, gepaart mit mildem Weinbauklima, erholsamen Thermen, regionalen Gaumenfreuden und freundlichen Menschen macht diese Radtour einzigartig. Bei bodenständigen Schmankerln und einem Gläschen wunderbaren Steirischen Wein in den nahen Buschenschanken wird es Ihnen bewusst: Hier wartet wahrlich grenzenloser Genuss! AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 270 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Unterwegs auf ruhigen Nebenstraßen oder Radwegen, mit kurzen Steigungen zwischendurch. In Slowenien, Kroatien und Ungarn ist das Radwegenetz noch wenig ausgebaut, hier fahren Sie auf kleinen Nebenstraßen, kurz auch auf wenig befahrenen Bundesstraßen.

Stern des Südens Grenzenloser Radspaß.

Ra

ab

Feldbach

Jennersdorf Alsoszölnök

UNGARN

Bad Gleichenberg

ÖSTERREICH

Leibnitz

M

St. Anna Aigen

Halbenrain

ur

Ehrenhausen

Bad Radkersburg SLO

Gornja Radgona

TERMINE Anreise jeden Samstag von 24.04. bis 02.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenloser Parkplatz beim Hotel, keine Reservierung möglich. ˆ Per Bahn: Hauptbahnhof Graz, über Spielfeld-Straß nach Bad Radkersburg oder Thermenland Taxi, Kosten ca. # 20,–/p.P., Reservierung erforderlich. ˆ Fluganreise: Graz, Wien ˆ Flughafen Wien: kostenlose Abholung vom Flughafen für Gäste Kat. A. Sammeltaxi ca. # 45,–/p.P., Reservierung erforderlich.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

Kat. A

Kat. B

565,– 125,– 130,– 55,–

565,– 120,– 110,– 55,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung im Hotel der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen mit Wahlmöglichkeit ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Gepäcktransfer ✘ 5 x Bustransfer ✘ Weinverkostung ✘ Stadtführung Bad Radkersburg ✘ Eintritt zum „Haus der alten Rebe“ Maribor ✘ Gutschein für 1 Weinprobe ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung

1. TAG: STEIERMARK Anreise nach Bad Radkersburg

SLOWENIEN

Maribor

2. TAG: UNGARN: ALSÔSZÖLNÖK– ST. ANNA AM AIGEN – BAD RADKERSBURG (CA. 55 KM) Transfer nach Alsôszölnök. Über Ungarn und das Burgenland retour, mit einem Abstecher in die Gesamtsteirische Vinothek in St. Anna am Aigen (inkl. Gutschein für 1 Weinprobe). In der Steiermark entlang der Slowenischen Grenze am Thermenradweg. 3. TAG: KROATIEN: ŠTRIGOVA – BAD RADKERSBURG (CA. 50 KM) Ptuj und Maribor (Marburg), zwei schöne alte Städte an der Drau, sollten Sie unbedingt besichtigen. Durch verzückende Landschaften mit urigen Dörfern retour. 4. TAG: SLOWENIEN: MARIBOR – BAD RADKERSBURG (CA. 50 KM) Der historische Stadtkern von Maribor (Marburg) ist einen Besuch wert, ebenso der älteste Weinstock der Welt (ca. 400 Jahre – inkl. Eintritt). Am Rückweg verzaubern unvergleichliche Ein- und Ausblicke der Südsteiermark!

Mu

Lenart Dr

au

r

WE

NI

EN

Stara Nova Vas Strigova

K R O AT I E N

8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Die Reihenfolge der Tagestouren kann sich witterungsbedingt ändern IHR GASTGEBER KAT. A: 4****-HOTELGARNI TOSCANINA, BAD RADKERSBURG Nur 250 m von der Parktherme entfernt genießen Sie erstklassiges Lebensgefühl. Voll klimatisiert, warme Farben und natürliche Materialien schaffen Raum zum Wohlfühlen. Alle Zimmer sind hell und geräumig, mit großem Badezimmer mit Dusche, WC getrennt, Klimaanlage, Internet, TV und Balkon. Die Halbpension nehmen Sie in sehr guten Restaurants und Buschenschanken in der Umgebung ein. www.toscanina.at

5. TAG: BURGENLAND: JENNERSDORF – FELDBACH – BAD RADKERSBURG (CA. 60 KM) Von Jennersdorf, einer sympathischen Kleinstadt nahe der ungarischen Grenze, aus durch landestypische Straßendörfer zum Naturpark Raabtal und weiter bis Kalch. Dann durch das „Vulkanland“ zurück ins Hotel. 6. TAG: RUHETAG Ein Tag zum Relaxen und Genießen: Z.B. beim Thermenbesuch, einer Stadtführung in Bad Radkersburg (Führung inkl.) oder einem gemütlichen Ausflug in die Umgebung. Unser Tipp: Themenverkostungen Steirischer Weine in der Urbani-Vinothek (jeweils Donnerstag, inkl. Gutschein für 1 Weinprobe). 7. TAG: STEIERMARK: SÜDSTEIRISCHE WEINSTRASSE – BAD RADKERSBURG (CA.50 KM) Im Naturpark Südsteirische Weinstraße überblicken Sie die „Steirische Toskana“. Am Mur-Radweg durch grüne Auwälder und vorbei an der Schiffsmühle zurück ins Hotel.

IHR GASTGEBER KAT. B: 3***-RADHOTEL DOMITTNER, KLÖCH In den Vulkanbergen von Klöch genießen Sie die herrliche Ruhelage inmitten von Weinbergen. Moderne Doppelzimmer mit Dusche/WC und TV großteils mit Balkon, im hauseigenen Restaurant (mit Weinkeller) werden regionale Produkte köstlich zubereitet. Swimmingpool im Weinberg, Sauna und Wellness, schattiger Gastgarten und sogar Wäscheservice für Radbekleidung. www.kloecherhof.at


11

Einfach eintauchen in südliche Lebensfreude, kulinarische Verzückungen und märchenhafte Landschaften. Italien, wie man es nur abseits der breit getretenen Touristenströme fühlen kann. Jede unserer Radtouren ist eine Erlebnis- und Genussreise durch unvergleichliche Natur und in pulsierende Metropolen, zu Denkmälern und Kunstschätzen. Entdecken Sie das wahre Italien mit dem Rad und lassen Sie sich ein wenig vom süßen Duft des „Dolce Vita“ umschmeicheln. Sinnenfreude und Kultur in perfekter Symbiose, berauschend gemixt mit italienischem Flair.

Italien – La Dolce Vita UNVERGLEICHLICHE REGIONEN, ÜPPIGE VOLLKOMMENHEIT. Italien zeigt seine besonderen Seiten in jeder Region: Wunderschöne Bergkulissen in Südtirol, Kultur und Wein an den oberitalienischen Seen, hügelige Traumlandschaften in Venetien oder in der Toskana, der Duft des Meeres an der Küste und vieles mehr. Unsere ausgesuchten und bis ins letzte Detail sorgfältig geplanten Touren lassen Ihnen Zeit und Muße, jede Minute Ihrer Reise auszukosten. Genießen Sie ein wenig von „La Dolce Vita“!


12

Originaltour Italien

Glitzernde Eiswelten, Bergmassive, reiche Obstplantagen und Weingärten machen die Fahrt zu einem sinnlichen Erlebnis. Ausgangspunkt dieser Tour ist Innsbruck, Zwischenstation Imst, das „Meran Nordtirols“. Mit dem Bus geht es zum Reschenpass und ab dort meist bergab. Ideal auch für weniger sportliche Radfahrer! Sie begleiten die talwärts fließende Etsch bis nach Bozen, vorbei am versunkenen Dorf im Reschenstausee. Endlich ein Schluck des weitum gerühmten Kalterer-Weines mit Blick auf die wun-

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte oder 8 Tage / 7 Nächte Ca. 310 Radkilometer

derschöne Bergkulisse des Rosengartens – ein wahrlich krönender Abschluss einer zauberhaften Tour!

Etsch-Radweg Von Innsbruck nach Bozen.

STRECKENCHARAKTER Radwege in Flusstälern von Inn und Etsch. Kleine Anstiege um die Routenführung weitgehend verkehrsfrei zu halten. No rdket e t

TERMINE

n I n

Imst

Anreise jeden Samstag von 08.05. bis 18.09. Sondertermine ab 6 Personen!

In

Inn

Stams

Ötz

INNSBRUCK

n

Öt z ta

ler

Landeck

Ache

re v

Ta l

eier Pa s s

R e s c h e n s e e

Etsch

O Glurns r t l

Etsc h

Schlanders

Lana

k ac Eis

Kaltern

Tramin 1. TAG: ANREISE NACH INNSBRUCK Berühmte Altstadt mit Stadtturm und „Goldenem Dachl“. Informationsgespräch.

Auer

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Innsbruck Bozen

68,– 67,–

Kat. Zuschläge EZ

4**** 4****

25,– 22,–

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bustransfer Landeck – Nauders inkl. Fahrrad ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Eigene Ausschilderung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline

5. TAG: PASSEIERTAL/MERAN (CA. 40 KM) Möglichkeit einer Radtour ins Passeiertal zum Sandwirt (Geburtshaus des Tiroler Freiheitshelden Andreas Hofers), zu einer Wanderung am berühmten Tappeinerweg oder zu einem Einkaufsbummel unter den bekannten Lauben von Meran. Bei Gruppentouren stehen eine Stadtführung und eine Weinprobe am Programm. Individualreisende können in Meran und Tramin Zusatznächte buchen.

BOZEN

e r g r u p p e

r S.

55,– 140,–

St.Leonhard

tere

55,– 140,–

Meran

Kal

659,– 160,– 162,– 44,–

Mals/Burgeis

ch

580,– 140,– 138,– 39,–

r

Reschen

Ets

8/7

n I n

e

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (17.07. – 28.08.) Leihrad Elektrorad

7/6

S

il

ss

PREISE

Nauders Pa

ˆ Tiefgarage nahe Starthotel (ca. E40,–/Woche, zahlbar vor Ort), im Starthotel E50,–/Woche. ˆ Rückreise per Bahn oder Kleinbus jeden Samstag, E40,– p.P. inkl. Rad, zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich.

t t a

ANREISE / PARKEN / ABREISE

2. TAG: INNSBRUCK – IMST (CA. 65 KM) Am ehemaligen Treidelweg dem Inn entlang, am Fuße der Martinswand und durch kleinere Dörfer und Märkte nach Stams (barockes Zisterzienserstift), weiter über Haiming nach Imst, dem „Meran Nordtirols“. 3. TAG: IMST – BURGEIS/MALS (CA. 50 KM + 40 KM BUS) Am Inn entlang, vorbei am Kloster Zams, nach Landeck. Bustransfer nach Nauders. Knapp 100 Höhenmeter bleiben hinauf zum Reschenpass. Abfahrt an den Reschensee und weiter auf Nebenwegen nach Mals (vieltürmiger Ortskern) oder Burgeis am Fuße der Marienburg. 4. TAG: BURGEIS/MALS – MERAN (CA. 65 KM) Zunächst nach Glurns (vollständig erhaltene mittelalterliche Stadtmauer). Über die Montaniruinen durch Schlanders hinunter nach Meran. Burgen und Schlösser (Schloss Juval des Bergsteigers Reinhold Messners) liegen am oder hoch über dem Weg. Genießen Sie radelnd den Blick auf das eindrucksvolle Ortlermassiv und das Stilfserjoch. Seit 2004 ist die Vinschgau-Bahn zwischen Mals und Meran wieder in Betrieb, mit der fast jederzeit ein Stück des Weges zurückgelegt werden kann.

6. TAG: MERAN – KALTERN/TRAMIN/AUER (CA. 45/50 KM) Über Lana (Schnatterpeck-Altar) und durch zahlreiche Obst- und Weingärten an der Südtiroler Weinstraße, vorbei an vielen wehrhaften Burgen, Schlössern und Ruinen wie Hocheppan (bedeutende Fresken) sowie am „Dom auf dem Lande“ in St. Pauls an den Kalterer See. Übernachtung in den gemütlichen Weinorten Kaltern, Tramin oder Auer. 7. TAG: KALTERN/TRAMIN/AUER – BOZEN (CA. 35 KM) Von den bezaubernden Weinorten flach durch das Etschtal oder (landschaftlich schöner, aber mit einer größeren Steigung) über die Montiggler Seen, vorbei an Sigmundskron, nach Bozen (Laubengänge, „Ötzi“ – Museum) 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Die Gelegenheit, noch ein paar Tage anzuhängen oder die Tour bis Venedig oder Verona fortzusetzen!


Originaltour Italien

13

Innsbruck – Gardasee Durch Obst- und Weingärten.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 320 Radkilometer

No rdket e t

Bekannte Städte wie Innsbruck, Meran und Trient liegen am Weg. n I n

Imst

Die Flussläufe von Inn und Etsch führen über den ReschenIn

see und den Kalterersee an den Gardasee. Eindrucksvolle

Ötz

Inn

Stams

INNSBRUCK

n

Landeck

t t a

Gebirgszüge bilden ein imposantes Panorama. Und vom Nauders

v

re

Reschen bis an den Gardasee prägen Obst- und Wein-

Ta l

Reschen eier

n I n

Meran

Mals/Burgeis

Pa s s

ist immer Radsaison am Südhang der Alpen.

il

R e s c h e n s e e

gärten die Streckenführung: von der Blüte bis zur Ernte

S

TERMINE

O Glurns E t s c h Schlanders r t Lana l e r g r u p p e

4. TAG: BURGEIS/MALS – MERAN (CA. 65 KM) Nach Glurns (vollständig erhaltene mittelalterliche Stadtmauer) und die Montaniruinen durch Schlanders hinunter nach Meran. Burgen und Schlösser (Schloss Juval des Bergsteigers Reinhold Messners) liegen am Weg. Ein Genuss: Ausblicke auf Ortlermassiv und Stilfserjoch. Seit 2004 ist die Vinschgaubahn zwischen Mals und Meran wieder in Betrieb, es kann fast jederzeit ein Stück des Weges damit zurückgelegt werden. 5. TAG: MERAN – KALTERN/TRAMIN/AUER (CA. 45/50 KM) Über Lana (Schnatterpeck-Altar) und durch Obst- und Weingärten an der Südtiroler Weinstraße vorbei an Burgen, Schlössern und Ruinen wie Hocheppan zum „Dom auf dem Lande“ in St. Pauls an den Kalterer See. Übernachtung in den gemütlichen Weinorten Kaltern, Tramin oder Auer. 6. TAG: TRAMIN/KALTERN/AUER – TRIENT (CA. 45 KM) Meist der Etsch entlang durch die Obstgärten bis Salurn, wo das deutschsprachige Südtirol endet. Die berühmten Trentiner Weinberge führen bis nach Trient (sehenswerte Altstadt mit Dom und Schloss Buonconsiglio).

k ac Eis

S.

ANREISE / PARKEN / ABREISE

erer

Ka l t

Tramin

Auer n t e m i l o D o

ch Ets

Tri e nt Rovereto

Ga

rd a

se

e

Riva

Anreise jeden Samstag von 08.05. bis 18.09. Sondertermine ab 6 Personen!

Etsch

3. TAG: IMST – BURGEIS/MALS (CA. 50 KM + 40 KM BUS) Am Inn vorbei am Kloster Zams nach Landeck. Bustransfer nach Nauders. Abfahrt an den Reschensee und weiter auf Nebenwegen nach Mals (vieltürmiger Ortskern) oder Burgeis am Fuße der Marienburg.

BOZEN

Kaltern

2. TAG: INNSBRUCK – IMST (CA. 60 KM) Am ehemaligen Treidelweg den Inn entlang, am Fuße der Martinswand und durch kleinere Dörfer und Märkte nach Stams (barockes Zisterzienserstift), weiter über Haiming nach Imst, dem „Meran Nordtirols“.

Radwege in den Flusstälern von Inn und Etsch. Zahlreiche Wirtschaftswege zwischen den Obst und Weingärten. Transfer vom Inntal auf den Reschenpass, 1200 Höhenmeter bergab, zwischendurch kleine Anstiege.

St.Leonhard

Etsch

1. TAG: ANREISE NACH INNSBRUCK Berühmte Altstadt mit Stadtturm und „Goldenem Dachl“. Informationsgespräch und Radausgabe.

STRECKENCHARAKTER

ˆ Hotelgarage nahe Starthotel E40,–, Hotelgarage beim Starthotel E50,– /Woche, zahlbar vor Ort ˆ Rückreise per Bus von Riva nach Rovereto, dann weiter per Bahn nach Innsbruck ˆ Transfer per Kleinbus jeden Samstag vormittag, E 48,– p.P., zahlbar vor Ort Reservierung erforderlich.

PREISE

7. TAG: TRIENT – RIVA/TORBOLE (CA. 50 KM) Der Etsch entlang über die alte Tiroler Grenzstadt Rovereto bis Mori. Von hier westwärts Richtung Gardasee. Nach kurzem Anstieg am kleinen Passo S. Giovanni (150 m) Abfahrt an den See nach Torbole und weiter nach Riva. 8. TAG: RÜCKREISE ODER VERLÄNGERUNG AM GARDASEE

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (17.07. – 04.09.) Leihrad Elektrorad

649,– 148,– 40,– 60,– 140,–

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat.

Innsbruck Riva * Juli/August

68,– 59,–

Zuschl. EZ HS*

4**** 25,– 3*** 24,–

– 15,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ Gepäcktransfer ✘ Bustransfer Landeck – Nauders inkl. Fahrrad

✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Eigene Ausschilderung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline


14

Originaltour Italien

Ob Frühjahr, Sommer oder Herbst, von der Blüte bis zur Ernte ist immer Radsaison am Südhang der Alpen. Egal ob Natur- oder Kulturliebhaber, dieser Radweg hat für jeden genau das Richtige zu bieten! Burgen und Schlösser am Weg, das Mountain Museum von Reinhold Messner, große Kultur in den Etappenorten – von Meran über Bozen bis Trient und weiter. Dazwischen Wein- und Obstgärten, herrliche Bergpanoramen, gute Luft und intakte Natur entlang der wunderschön angelegten Radwege. 1.500 Höhenmeter bergab, von den Alpen bis an den Gardasee und weiter ins wunderbare Verona!

Reschensee – Gardasee – Verona. Den Südhang der Alpen hinunter.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 7 Tage / 6 Nächte bis 9 Tage / 8 Nächte Ca. 295 Radkilometer

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR Anreise jeweils Samstag 15.05. | 12.06. | 10.07. | 04.09. | 18.09.

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR Varianten 7/6 und 8/7: Anreise jeden Samstag und Montag von 17.04. bis 16.10. Variante 9/8: Anreise jeden Sonntag von 18.04. bis 17.10. Sondertermine ab 6 Personen!

i

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlose Parkplätze direkt oder nahe am Hotel. ˆ Per Bahn: bis Landeck (Nordtirol) oder über Bozen und Meran nach Mals (Südtirol) und weiter per Bus ˆ Rückreise per Bahn und Bus oder per Kleinbus jeden Samstag und Sonntag (E60,– p.P. inkl. Rad, Reservierung erforderlich).

PREISE Gruppentour

8/7

Grundpreis 898,– 587,– Zuschlag EZ 170,– 148,– Zuschlag HP inkl. – Zuschlag HS – 68,– (28.06. – 06.09.) Leihrad 55,– 55,– Elektrorad 140,– 140,–

7/6

9/8

515,– 658,– 128,– 168,– – – 62,– 79,– 55,– 55,– 140,– 140,–

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Verona Nauders/Reschen

Grundpreis

Kat.

57,– 55,–

4**** 3***

Zuschl. EZ

29,– 10,–

1. TAG: ANREISE NACH NAUDERS (A) ODER RESCHEN (I) Per PKW oder Bahn und Bus auf den Reschenpass. 2. TAG: NAUDERS – RESCHEN – SCHLANDERS (CA. 35 – 50 KM) Am Reschensee entlang mit Blick auf die versunkene Kirche von Graun in das mittelalterliche Städtchen Glurns (vollständig erhaltene Stadtmauer). Ziel ist Schlanders, der Hauptort des Vinschgaues. 3. TAG: SCHLANDERS – MERAN (CA. 40 KM) Burgen und Schlösser (Schloss Juval des Bergsteigers Reinhold Messners) liegen am oder hoch über dem Weg. Mit Blick auf das eindrucksvolle Ortlermassiv und das Stilfserjoch rollt man hinunter in das beschauliche Meran mit seiner mediterranen Vegetation. Bei Gruppentouren geführter Stadtrundgang und Weinprobe im Schloss Rametz.

4. TAG: MERAN – BOZEN (CA. 30 ODER 45 KM) Zwei Wegvarianten führen nach Bozen: Entlang der Etsch oder landschaftlich eindrucksvoller durch die Obstgärten über Lana und Eppan. Hier liegt auch das Messner Mountain Museum in der eindrucksvoll renovierten Ruine Sigmundskron am Weg. Ötzi, der Mann aus dem Eis, freut sich auf einen Besuch. 5. TAG: BOZEN – TRIENT (CA. 65 KM) Herrliche Radwege entlang der Etsch, teilweise durch die Obstgärten, führen bis Salurn, wo das deutschsprachige Südtirol endet. Weiter bis nach Trient mit seiner sehenswerten Altstadt. 6. TAG: TRIENT – GARDASEE SÜD (CA. 50 KM) Zunächst an der Etsch über Rovereto bis Mori, von hier führt die Tour westwärts Richtung Gardasee. Nach


Originaltour Italien

15

REISELEITER LU CA BEGLEITET SIE AUF VIELEN GRUPPE NTOUREN IN ITALI EN

kurzem Anstieg (Passo San Giovanni) folgt die Abfahrt an den See nach Torbole und weiter nach Riva. Von hier Schifffahrt über die gesamte Seelänge. 7. TAG: GARDASEE SÜD – VERONA (CA. 50 KM) Teils flach, teils leicht hügelig durch die Weinberge weiter nach Verona, einer Stadt voller Sehenswürdigkeiten (Festspiel-Arena, Haus der Julia, alte Stadtmauer). Bei Gruppentouren Stadtführung. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG TOURENVERLAUF 7 TAGE/6 NÄCHTE Die Reise endet mit der Etappe Trient – Gardasee. Übernachtung am Nordufer in Riva oder Torbole. TOURENVERLAUF 9 TAGE/8 NÄCHTE Die Etappe von Bozen nach Trient wird mit Zwischenübernachtung in einem der charmanten Weinorte Kaltern, Tramin oder Auer über den Kalterer See geführt.

CHARAKTER DER STRECKE Größtenteils entlang der Etsch, vom Reschenpass bis zum Gardasee fast 1.500 Höhenmeter bergab! Trotzdem sind kleine Steigungen zu überwinden. Fast durchgehend herrlich angelegte Radwege oder asphaltierte Wirtschaftswege, verkehrsreichere Straßen nur auf sehr kurzen Teilabschnitten.

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Schifffahrt am Gardasee (nur Variante 9/8) ✘ 7-Tage-Service-Hotline ✘ Eigene Ausschilderung

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Begleitung durch geschulten, landeskundigen Reiseleiter ✘ Begleitbus ✘ Mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Eintritt ins Archäologiemuseum Bozen („Ötzi“) ✘ Stadtführungen in Meran und Verona


16

Originaltour Italien

Sternfahrt Südtirol Wein & Genuss. Südtirol. Wer denkt da nicht an exzellenten Wein und an das Törggelen, an die Dolomiten und landschaftliche Schönheit. Die Radtour zeigt Ihnen

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour, 7 Tage/6 Nächte Ca. 250 Radkilometer

städtebauliche „Sterne“ wie Bozen, Meran und Trient, geleitet Sie zum Kalterer See, führt durch

Viele Rad- und Wirtschaftswege führen durch Obst- und Weingärten, kurze Verbindungsstücke auf mäßig befahrenen Straßen. Oft flach und bergab, einige kurze Anstiege. Fast auf allen Etappen sind Abkürzungen oder Verlängerungen möglich.

herrliche Apfel- und Weingärten und lässt Sie ein wenig über die italienische Sprachgrenze ins Trentino

S.

STRECKENCHARAKTER

schnuppern. Unsere Sternfahrt – wohl die bequemste Art, Südtirol per Rad zu erfahren und unzählige kulinarische Entdeckungen zu machen.

TERMINE Tägliche Anreise von 27.03. bis 10.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlose Hotelparkplätze ˆ Hotel-Tiefgarage ` 50,–/Woche ˆ Per Bahn: Bahnhof Bozen (Hotelnähe)

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (07.08. – 12.09.) Leihrad Elektrorad

488,– 198,– 29,– 60,– 140,–

IHR GASTGEBER: 4****-HOTEL SCALA STIEGL Das Hotel der Familie Trafojer präsentiert sich im Herzen der Stadt Bozen mit wunderschöner Jugendstilfassade und historischem Flair, seit Generationen mit Liebe zum Detail. Die stilvoll und modern eingerichteten Zimmer, das erstklassige Restaurant mit Garten, der ruhige Park mit Zypressen und Palmen sowie der schöne Pool mit Liegewiese garantieren einen wunderbar entspannten Aufenthalt! 1. TAG: ANREISE NACH BOZEN Übergabe der Reiseunterlagen und Räder, vielleicht ein Spaziergang durch die Landeshauptstadt Südtirols?

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat.

Bozen

67,–

Zuschl. EZ

4**** 22,–

LEISTUNGEN ✘ 6 Übernachtungen im 4****-Hotel Scala Stiegl ✘ Frühstücksbuffet ✘ 1 x Pastavarianten zum Mittagessen ✘ Bahnfahrten Trient – Bozen und Bozen – Brixen (inkl. Rad) ✘ Eigene Ausschilderung ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline

2. TAG: MERAN (CA. 65 KM / 35 KM + BAHN) Entlang des Eisack und der Etsch auf dem neu eröffneten Radweg bis Meran, der Kurstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten (Landesfürstliche Burg, Tappeinerweg, Kurpromenade, Postbrücke). Zurück über Lana (Schnatterpeck-Altar) und Eppan. 3. TAG: KALTERER SEE/MONTIGGLER SEEN (CA. 35 KM) Vorbei an Schloss Sigmundskron (Messner Mountain Museum) nach Eppan, weiter mit tollem Ausblick an den Kalterer See. Wein und Äpfel in Hülle und Fülle! Retour über das Naturschutzgebiet Montiggler Seen (Bademöglichkeit).

4. TAG: TRIENT (CA. 65 KM) Am Etsch-Radweg südwärts über Salurn von Südtirol hinein ins Trentino, wo gleich hinter der italienischen Sprachgrenze herrliche Pastavariationen auf Sie warten (inklusive). Weiter bis Trient (sehenswerte Altstadt mit Dom, Palazzi, Castello del Buonconsiglio, gemütliche Cafes). Bahnrückfahrt nach Bozen. 5. TAG: BRIXEN (CA. 45 KM) Per Bahn nach Brixen, der alten Bischofsstadt an malerischen Rebanlagen (Altstadt mit Lauben, Dom). Am Weg zurück liegt das mittelalterliche Städtchen Klausen. Stetig bergab auf der alten Eisenbahntrasse, jetzt ein wunderschöner Radweg. 6. TAG: AUF DEN RITTEN (CA. 30 KM) Mit der Panoramaseilbahn (in Eigenregie, ca. ` 7,– hin & retour, inkl. Rad) auf 1.221 m nach Oberbozen. Per Rad (oder alternativ mit der Schmalspurbahn) zum Wolfsgrubensee, nach Klobenstein (einzigartige Erdpyramiden), retour und mit der Seilbahn ins Tal. Alternativ Abfahrt von Klobenstein ins Eisacktal. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Originaltour Italien

17

Am Fuße der Dolomiten, am höchsten Punkt des Talgrundes im Pustertal startet diese Radtour. Entlang der Flüsse Rienz, Eisack und Etsch führen schöne, teils völlig neue Radwege bis Rovereto. Von dort geht’s hinüber an das Nordufer des Gardasees. Einige Städte zeigen noch heute das typisch tirolerische Stadtbild mit den Laubengängen, im Trentino mischt sich das Tirolerische mit italienischen Einflüssen. Klöster, Dome und Burgen liegen am Weg, in Bozen wartet der „Ötzi“, der Mann aus dem Eis, auf Ihren Besuch. Der Gardasee bietet eine eindrucksvolle Kulisse und zahlreiche AUF EINEN BLICK

Möglichkeiten zur Entspannung nach der leicht zu radelnden Reise.

Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 225 Radkilometer

Dolomiten – Gardasee Von Brixen über Bozen nach Riva. Brixen

r

Waidbruck

o

l o

z

t

m

a

e n i t

l

Tob la ch

N i ederdorf

Klause n

D

Et

e

l k t a

a

s

i

k

t

Bru neck

Rien

E

Bozen

ac

c

Meran

ch

s

k

Eis

Ets

1. TAG: ANREISE NACH BRIXEN Sehenswerte Altstadt mit Lauben und Dom. Brixen ist seit dem 10. Jh. Bischofstadt und malerisch mitten in den Rebanlagen eingebettet.

u

Rienz

ac

Leichte Tour für richtige Genießer: Entlang der Flüsse Rienz, Eisack und Etsch bis Rovereto immer bergab, vom Etschtal zum Gardasee eine einzige nennenswerte Steigung. Bequemes Radeln mit viel Zeit für Kultur, Entspannung und Genuss.

Drau

Innichen tal

P

Eis

STRECKENCHARAKTER

hl

e

in nste

Drei

Zin

ne

n

sc h

K al te r n

ch Ets

Gardase

3. TAG: BRIXEN – BOZEN (CA. 40 KM) Durch das Dürerstädtchen Klausen immer dem Eisack entlang nach Waidbruck (Blick zur Trostburg). Das enge Tal führt in den Bozner Talkessel. Es wartet eine Stadt, in der sich zwei Kulturen begegnen (Archäologisches Museum mit „Ötzi“).

e

Et sch

Au e r 2. TAG: NIEDERNDORF/TOBLACH – BRIXEN (CA. 65 KM) Transfer von Brixen ins Pustertal bis Bruneck oder Toblach. Immer der Rienz folgend meist bergab, vorbei am Olanger Stausee nach Bruneck (Volkskundemuseum). Trient Gemütlich im unteren Pustertal durch die Mühlbacher Klause ins Eisacktal nach Brixen (Lauben, Dom, Kloster To r bol e Rovereto Neustift). Ri va Mor i

Auf dem Radweg am Etschdamm zur Salurner Klause, hier endet das deutschsprachige Südtirol. Der Radweg führt durch berühmte Trentiner Weingebiete in die alte Bischofsstadt Trient (Altstadt, Dom, Schloss Buonconsiglio).

4. TAG: BOZEN – KALTERN/AUER (CA. 25 – 50 KM) Zwei Möglichkeiten, um an den Kalterer See zu kommen: leicht hügelig am neuen Radweg über Eppan und St. Pauls (Dom auf dem Lande) oder am Etschdamm bis Auer und von dort an den Kalterer See bzw. Auer.

6. TAG: TRIENT – RIVA/GARDASEE NORD (CA. 45 KM) Kurz nach der alten Tiroler Grenzstadt Rovereto westwärts Richung Gardasee. Nach der einzig nennenswerten Steigung (ca. 150 m) bei Mori folgt die Abfahrt an den See nach Torbole. Ende der Radtour in Riva oder Torbole.

5. TAG: KALTERN/AUER – TRIENT (CA. 30 – 50 KM)

7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNGSTAGE AM GARDASEE

TERMINE Anreise jeden Sonntag von 25.04. bis 10.10. Sondertermine ab 6 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Hotelparkplatz ca. E15,–/Woche Hotelgarage ca. E 45,–/Woche. ˆ Rückfahrt per Bus von Riva nach Rovereto, von dort Bahnlinie Verona – München ˆ Transfer per Kleinbus Samstag Vormittag, E40,– p.P. zahlbar vor Ort. Reservierung erforderlich!

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (01.07. – 30.09.) Leihrad Elektrorad

528,– 133,– 47,– 60,– 140,–

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat.

Brixen Riva/Torb.

Zuschl. EZ HS

59,– 4**** 59,– 3***

15,– 8,– 24,– 15,–

Saisonzuschlag Brixen (August u. September) Saisonzuschlag Riva/Torbole (Juli u. August)

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück

✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Eigene Ausschilderung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline


18

Originaltour Italien

AUF EINEN BLICK

Bozen – Verona Mit „Ötzi“, Romeo und Julia. k ac Eis

Naturtrip oder Kulturreise? Wie wäre es mit der perfekten Kombination? Diese St. Pauls

Kaltern

auf vorwiegend flacher Strecke an der Etsch entlang. Mitten durch üppige

TERMINE

Obstgärten und vorbei an einer einzigartigen Gebirgskulisse in Städte mit

Anreise jeden Donnerstag und Freitag von 01.04. bis 08.10.

zeitloser Kultur. Lassen Sie sich im Bozener „Ötzi“-Museum in eine vor 5000

Tramin

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (17.06. – 03.09) Leihrad Elektrorad

548,– 160,– 48,–

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Verona Bozen

Grundpreis

Kat.

Zuschläge EZ

57,– 67,–

4**** 4****

29,– 22,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ Gepäcktransfer ✘ Schifffahrt am Gardasee ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Eigene Ausschilderung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Bahnticket Mantua – Verona

ch Ets

Ri v a

2. TAG: BOZEN – TRAMIN/KALTERN/AUER (CA. 30 KM) Durch zahlreiche Obst- und Weingärten im Bereich der Südtiroler Weinstraße vorbei an vielen Burgen, Schlössern und Ruinen sowie am „Dom auf dem Lande” in St. Pauls weiter an den Kaltere See und nach Tramin oder Auer.

4. TAG: TRIENT – SIRMIONE/DESENZANO (CA. 45 KM + SCHIFFFAHRT) Über Rovereto bis Mori, dann westwärts Richtung Gardasse. Nach kurzem Anstieg folgt die Abfahrt an den See nach Torbole und weiter nach Riva. Von hier Schifffahrt über die gesamte Seelänge.

se

1. TAG: ANREISE NACH BOZEN Informationsgespräch und Radausgabe. Individueller Stadtrundgang durch die wunderschöne Altstadt (Lauben).

Rover e to

e

Welt: in Verona, der Stadt von Romeo und Julia.

3. TAG: TRAMIN/KALTERN/AUER – TRIENT (CA. 50 KM) Auf Radwegen der Etsch entlang bis Salurn, wo das deutschsprachige Südtirol endet. Weiter bis nach Trient mit seiner sehenswerten Altstadt.

60,– 140,–

Trien t

D e s e nza n o

h

c

PREISE

Auer

Schauplatz der wohl schönsten, tragischen Liebesgeschichte der

Ets

ˆ Öffentliche Hotelgarage ca. E55,–/ Woche. Keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort. ˆ Kostenlose, unbewachte Parkplätze außerhalb des Stadtzentrums. ˆ Rücktransfer per Kleinbus jeden Freitag Vormittag, E38,– p.P. inkl. Rad, zahlbar vor Ort. Reservierung erforderlich!

dem 13. bis 15. Jahrhundert im Dom in Trient. Und träumen Sie! Am

Garda

ANREISE / PARKEN / ABREISE

BOZEN

n t e m i l o o D

Jahren bestehende, eisige Welt entführen, bestaunen Sie Fresken aus Arena-Festspiele in Verona vom 18.06. bis 29.08.2010 Infos unter www.arena.it

sch

Radtour, von der Hauptstadt Südtirols aus zur Festspielstadt Verona, führt Sie

Et

Kurze Anstiege vor St. Pauls und zum Gardasee, sonst flach. Viele Radwege und Wirtschaftswege, kurze Verbindungsstücke auf mäßig befahrenen Straßen.

erer

STRECKENCHARAKTER

Kalt

Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 235 Radkilometer

S i r mion e

VERONA

M antua

5. TAG: SIRMIONE/DESENZANO – VERONA (CA. 50 KM) Ein Rundgang durch die Altstadt von Desenzano bzw. Sirmione lohnt sich bestimmt. Dann geht’s weiter über die sanften Veroneser Hügel nach Verona, der Festspielstadt und der Heimat von Romeo und Julia. 6. TAG: VERONA – MANTUA – VERONA (CA. 65 KM + BAHN) Vorbei an den Sehenswürdigkeiten Veronas zum Fluss Mincio (Abfluss des Gardasees) und weiter bis ins bezaubernde Mantua. Rückfahrt per Bahn (43 km). 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Die Tour ist auch mit der Tour „Gardasse – Mailand“ sowie dem Etsch-Radweg kombinierbar.


Originaltour Italien

19

Kultur, Wein und Seen. Eine gelungene Mischung, um ohne Quartierwechsel das „dolce vita“ Italiens zu erradeln. Erleben Sie eine Radreise, die Geist und Sinne gleichermaßen verwöhnt: hohe Kunst und Kultur in den Städten Trient, Verona, Brescia und Mantua. Die Renaissancepaläste der Stadt von Romeo und Julia laden zum Verweilen ein, der Domplatz in Trient und das antike Forum in Brescia werden Sie verzaubern. Unvergleichlich, das Flair auf der Piazza Sordello in Mantua und der Gardasee, wie ein blaugrüner Smaragd. Sie genießen wahre Entspannung, auch bei einem guten Glas Wein, werden doch in dieser Region einige der bekanntesten Weine Italiens angebaut. Valpolicella, Lambrusco, Bardolino, Lugana ... wie gesagt: „dolce vita“!

Sternfahrt Gardasee Trient, Verona, Brescia...

STRECKENCHARAKTER Riva

Rovereto

Torbole Mori

e

Ala

Sirmione

ch

VERONA

Desenzano

5. TAG: AUSFLUG IN DIE GESCHICHTE ITALIENS (CA. 35 KM) Auf einsamen Wegen durch Weinreben, Pfirsichbäume und Kiwiplantagen nach Solferino. Jenem Ort, in dem Garibaldi in der berühmten „Schlacht von Solferino“ Italien einte. Wieder zurück an den Gardasee durch das Anbaugebiet der spritzigen Weine von Lugana. 6. TAG: SIRMIONE – BRESCIA (CA. 40 KM) Von Sirmione in Richtung Cavalgese di Riviera, mit unvergesslichen Ausblicken auf den Gardasee. Längs des Naviglio Grande Bresciano (Kanal mit Radweg) weiter nach Brescia (Stadt römischen Ursprungs, viele weitere Sehenswürdigkeiten). Rückfahrt per Bahn. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

Anreise jeden Sonntag von 21.03. bis 19.09.

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Castiglione Solferino

Custozza Valeggio

Mantua

4. TAG: AUSFLUG NACH MANTUA (CA. 65 KM) Entlang dem Mincio nach Süden bis Mantua. Die tausend Jahre alte Stadt der Gonzaga besticht mit Kunst und Schönheit: Castello S. Giorgio, Palazzo Ducale, die Piazza Sordello mit dem Haus von Rigoletto, der Dom, die Piazza Broletto mit dem alten Rathaus, die Piazza Erbe mit dem Gerichtspalast, der Uhrturm, die Rotunde S. Lorenzo und die Basilika S. Andrea. Rückfahrt per Bahn!

Die Strecken sind flach bis leicht hügelig. Sie fahren auf Radwegen, Nebenstr. und manchmal auf Feldwegen. Bei Stadtein- und -ausfahrten zeitweise stärkerer Verkehr möglich.

TERMINE Ets

Brescia

Gardase

3. TAG: VERONA (CA. 55 KM) Transfer nach Verona. Die Stadt Romeo und Julias mit ihren Renaissancepalästen, der römischen Arena und den vielen gemütlichen Plätzen. Über sanfte Hügel, vorbei an Zypressen und Weinbergen zurück zum Südufer des Gardasees. Für Goethe war er ein „köstliches Schauspiel“, für den römischen Lyriker Catull ein „Augenstern.“

Individuelle Einzeltour, 7 Tage / 6 Nächte, ca. 245 Radkilometer

TRIENT

1. TAG: ANREISE NACH SIRMIONE 2. TAG: TRIENT (CA. 50 KM + SCHIFFFAHRT) Begrüßung und Informationsgespräch. Transfer nach Trient (Altstadt mit Dom, Schloss Buonconsiglio). Der Etsch entlang über Rovereto bis Mori, dann weiter westwärts Richtung Gardasee. Nach kurzem Anstieg folgt die Abfahrt an den See nach Torbole und weiter nach Riva. Schifffahrt über die gesamte Seelänge zurück nach Sirmione.

AUF EINEN BLICK

IHR GASTGEBER: HOTEL LA PAÜL – EIN KOMFORTABLES 3***-HAUS Nur wenige Gehminuten von der wunderschönen Altstadt Sirmiones liegt das Hotel direkt am Gardasee – mit allen Annehmlichkeiten, eines gehobenen 3***-Hauses. Mit privatem Badestrand und Bootssteg, großzügigem Garten mit Schatten spendenden Palmen und Zypressen sowie schönem Pool. In den modernen und komfortablen Zimmern und im ausgezeichneten Restaurant mit herrlicher Terrasse und Blick auf den See lässt sich traumhaft entspannt urlauben! www.hotellapaul.it

ˆ Kostenlose Stellplätze am Hotelgelände. ˆ Per Bahn: über Verona nach Sirmione.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (30.05. – 05.09.) Leihrad Elektrorad

445,– 198,– 80,– 60,– 140,–

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ 6 Übernachtungen im 3***-Hotel La Paül ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Transfers und Bahntickets gemäß Programm ✘ Schifffahrt am Gardasee ✘ Eigene Ausschilderung


20

Partnertour Italien/Schweiz

AUF EINEN BLICK

SCH

Olivone

Airolo

IZ

Brenno

Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 7 Tage / 6 Nächte, ca. 240 Radkilometer

WE

Lago Maggiore Das Schweizer Tor zum Süden.

Giornico

Malvaglia

Ti

c

in

Markant ändert sich die Landschaft, wenn man durch

o

IE

N

Biasca a

gg

IT

M

AL

ia

Locarno

IE N

Bellinzona

Canobbio Lugano

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR Anreise jeden Sonntag von 20.06. bis 30.10

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ kostenlose Hotelparkplätze ˆ Per Bahn: bis Biasca und weiter per Bus bis Olivone. ˆ Rücktransfer von Locarno nach Olivone zum Preis von E 25,– p.P. (inkl. Rad), Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort.

PREISE Gruppentour

650,– 150,– 80,– 150,–

Einzeltour

580,– 150,– 80,– 150,–

Gute Mittelklassehotels

ZUSATZNÄCHTE

karge, alpin geprägte Täler, dann empfangen italieGassen und belebte Piazze. Aber nie sind Berge und die Alpen weit entfernt! Lassen Sie sich berauschen vom

di

ug

o

e

italienischen Charme und Lifestyle rund um den Lago Mag-

Lag

ag

M

or

o an

go

La

02.05. und 13.06.

Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad Elektrorad

gi

L

Maccagno

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR

das Tessin in Richtung Süden aufbricht: Zuerst noch nisches Flair, mildes Klima, liebliche Täler, pittoreske

Ascona Lago d i Co mo

Leichte Radtour, meist eben und mit vielen Abfahrten, kaum markante Steigungen.

IT

STRECKENCHARAKTER

AL

Maggia

Mendrisio

giore. Dichter, Künstler und Architekten fühlten sich angezoComo

gen von dieser faszinierenden Einheit voller Gegensätze, und auch Sie werden diesen besonderen Zauber spüren!

1.TAG: ANREISE NACH OLIVONE (CA. 20 KM) Nach der Ankunft kann erste Bekanntschaft mit der Lukamanier Passstraße geschlossen werden. Der Pass liegt an der Grenze zwischen den Schweizer Kantonen Graubünden und Tessin, hier verläuft die Europäische Wasserscheide.

die drei herrlichen Burgen der Hauptstadt des Tessin. Auf Gemüsepfaden durch die Magadinoebene, auf der Uferstraße des Lago Maggiore nach Locarno.

2.TAG: OLIVONE (CA. 30 KM) Die heutige Ausfahrt führt nach Campo Blenio. Die Region ist vor allem landwirtschaftlich geprägt, im Winter touristisch bedeutend.

5.TAG: LOCARNO – CANNOBIO (CA. 30 KM) Vielleicht vor dem Start noch ein Abstecher auf den Piazza Grande oder ein Blick auf das Castello Visconteo? Am Nordufer des Lago Maggiore (dt. Langensee) über den bekannten Kurort Ascona und Brissago auf italienisches Gebiet nach Cannobio.

3.TAG: OLIVONE – BIASCA (CA. 45 KM) Aufpassen – es geht rasant ins Tal des Val Blenio! Links und rechts zauberhafte Bergwelt, an der rechten Talseite entlang geht es durch die Ortschaften Ponto Valentino, Castro, Purgliasco. Immer am jungen Fluss Brenno entlang.

6.TAG: CANNOBIO – LOCARNO (CA. 40 KM) Vormittags eine kurze Fahrt zum malerischen Hafen von Cannobio. Mit dem Fährschiff über den Lago Maggiore nach Maccagno, wieder zurück in die Schweiz und über San Nazzaro, Magadino retour nach Locarno.

4.TAG: BIASCA – LOCARNO (CA. 45 KM) Fast vollständig vom Straßenverkehr verschont an der rechten Ticino-Talseite wird Bellinzona umfahren. Mit herrlichen Ausblicken auf die zum UNESCOWeltkulturerbe gehörigen mittelalterlichen Bauten und

7.TAG: LOCARNO / ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Das Umland von Locarno wird per Rad entdeckt, über das Maggiatal geht es wieder retour nach Locarno. Nachmittags Heimreise.

Auf Anfrage!

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Begleitung durch landeskundigen Reiseleiter ✘ Begleitbus


Originaltour Italien

21

„Lacus Benacus“ nannten die Römer den Gardasee, nach dem Gott Benacus, der hier eine blauhaarige Nymphe verführt haben soll. Und Verführungen gibt es viele in der Lombardei: Denkmäler, Kunstschätze und Natur – trotz blühender Wirtschaft. Die Tour führt zu den schönsten oberitalienischen Seen und in die geschäftige Kunst- und Wirtschaftsmetropole Mailand. Ein gelungenes Zusammenspiel von Landschaft, menschlicher Kunst und Geschäftigkeit in der Lombardei. Lassen Sie sich überraschen!

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 310 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER

Gardasee – Mailand Seen Oberitaliens.

Leicht hügelige Streckenführung mit wenigen längeren Anstiegen. Auf Radwegen, Nebenstraßen und Feldwegen, überwiegend auf Asphalt.

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR Anreise jeweils Samstag 08.05. | 29.05. | 12.06. | 28.08.

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR A

i O

1. TAG: ANREISE AN DEN GARDASEE Anreise in die bezaubernden Hafenstädte Desenzano oder Sirmione. Begrüßung, Reiseinfo und Radausgabe. 2. TAG: DESENZANO/SIRMIONE – BRESCIA (CA. 45 KM) Bei Cavalgese di Riviera unvergesslich schöne Ausblicke auf den Gardasee. Längs des Naviglio Grande Bresciano (Kanal mit Radweg) weiter nach Mazzano, und nach Brescia (Stadtführung bei Gruppentour). 3. TAG: BRESCIA – BERGAMO (CA. 60 KM) Durch das weltbekannte Weinanbaugebiet Franciacorta über Rodengo (Olivetaner-Kloster) und Passirano (besterhaltene Festungsanlage der Lombardei) zum Iseosee und weiter nach Bergamo (die letzten 15 km per Bahn). Villen, Paläste und schöne Parkanlagen säumen den Weg (Stadtführung bei Gruppentour). 4. TAG: BERGAMO – COMO/UMG. (CA. 55 KM) Von Bergamo mit dem Zug ca. 15 km nach Ambivere. Per Rad über Sotto il Monte (Geburtshaus Papst Johannes XXIII) und längs des Flusses Adda zum Olginate und Garlate See. Durch die Brianza mit Seen und netten Ortschaften wie Oggiono (Taufkirche San Eufemia) nach Como, der Stadt der Seide und Mode.

6. TAG: VARESE – SESTO CALENDE/ANGERA/ RANCO (CA. 40 KM) Am Varesesee entlang bis zum Monatesee, wo sich eine schöne Bademöglichkeit bietet. Von dort leicht bergab durch den Naturpark des Ticino bis nach Sesto Calende/Angera/Ranco. Hübsche Städtchen mit Uferpromenaden am Lago Maggiore und seinem Ausläufer, an der Grenze zum Piemont. 7. TAG: SESTO CALENDE/ANGERA/RANCO – MAILAND (CA. 75 KM) Von Angera/Ranco zunächst nach Sesto Calende (15 km), danach am Ticino und Naviglio Grande nach Mailand, der Industrie- und Handelsstadt. Eine wahre Metropole mit Technologie, Mode, Werbung, einmaliger Architektur und Kunstschätzen wie dem grandiosen Dom, dem Sforza-Schloss und der Scala oder der Pinakothek Brera (Stadtführung bei Gruppentour). 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

5. TAG: COMO/UMG. – VARESE (CA. 40 KM) Radrundfahrt durch Como (Dom Platz mit Broletto, Dom und Rathaus, Villa Olmo). Über den Park Spina Verde geht es leicht hügelig bis nach Varese. Dort verzaubern die Parkanlagen, der nahe liegende See und die Lage am Campo Fiori.

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Begleitung durch geschulten, landeskundigen Reiseleiter ✘ Begleitbus ✘ Mind. 3-gängiges Abendessen mit Wahlmöglichkeit ✘ Alle Eintritte und Führungen gemäß Programm ✘ Stadtrundgang mit Erläuterungen in Como und Varese ✘ Stadtführungen in Brescia, Bergamo und Mailand

Anreise jeweils Samstag Mai 08.05. 15.05. 29.05. Juni 12.06. 26.06. Juli 10.07. 24.07. August 07.08. 21.08. 28.08. Sept. 18.09. Okt. 02.10. Sondertermine ab 6 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlose Hotelgarage ˆ Öffentliche Parkgarage in Desenzano für ca. E 7,–/Tag. ˆ Rücktransfer jeden Samstag mit dem Kleinbus, E38,– p.P inkl. Rad, zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich!

PREISE Gruppentour Einzeltour

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

998,– 218,– inkl. 60,– 140,–

738,– 218,– – 60,– 140,–

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpr.

Kat.

Zuschl. EZ HS*

Gardasee 49,– 3*** 24,– Mailand 69,– 3***/4**** 44,– (nur Fr., Sa. und So. möglich)

10,– –

* Anreise 04.07. – 06.09.

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück, in Sesto Calende einfaches Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Zugtransfer von Montello Gorlago bis Bergamo ✘ Zugtransfer von Bergamo nach Ambivere ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung


22

Partnertour Italien

Piemont Im Garten Eden Italiens.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 310 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER

Das Piemont ist ein wahres Paradies für Fein-

Chivasso

TURIN

aller Welt in diese Region. Liebliche

für tägliche Abwechslung bei den

ˆ Hotelparkplatz E10,–/Tag. ˆ Transfer Casale – Turin bis 4 Personen E 35,– p.P., ab 5 Pers. E 25,– p.P. inkl. Rad, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort! ˆ Per Flugzeug: Flughafentransfer Turin/Mailand zum Hotel auf Anfrage.

PREISE Einzeltour

665,– 150,– 140,– 65,–

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Turin Casale

Grundpreis

Zuschl. EZ

58,– 55,–

27,– 25,–

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Toureninformation ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Begleitung durch landeskundigen Reiseleiter (englischsprachig) ✘ Begleitbus während der ganzen Tour ✘ Mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Weinverkostung ✘ Spezialitätenverkostung

ro

Cavour

Bra

Alba

Savigliano

Saluzzo

Radtouren. Die erste Hauptstadt Italiens, Turin, versprüht Französisches Flair

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Ta n a

Carmagnola

die majestätischen Alpen sorgen

Anreise jeden Samstag von 13.03. bis 23.10. Sondertermine ab 4 Personen!

865,– 160,– inkl. 65,–

Asti

Pinerolo

Ta na ro

Landschaft, sanfte mit Weinreben

Po

überzogene Hügel und in der Ferne TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR

Gruppentour

Moncalvo

raffinierte Küche locken Gourmets aus

Anreise jeweils Samstag 17.04. | 15.05. | 12.06. | 10.07. | 07.08. | 11.09.

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

Casale

schmecker! Fantastische Weine, hochwertigste Trüffel, süße Schokolade und eine

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR

Po

Po

Unterwegs auf Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen. Die ersten drei Etappen überwiegend flach, danach leicht hügelig. In Stadtnähe etwas stärkerer Verkehr.

Barolo Fossano

und lässt Sie auf viele kleine Kostbarkeiten treffen – sei es kulinarischer, architektonischer oder kultureller Natur. Das Piemont mit dem Fahrrad – eine faszinierende Erfahrung!

1. TAG: ANREISE NACH TURIN Die erste Hauptstadt Italiens lockt mit vielen Sehenswürdigkeiten zu einem ersten Spaziergang. 2. TAG: TURIN – PINEROLO (CA. 45 KM) Zunächst entlang des Flusses Po, am Fuß der Berge liegt der Jagdpalast von Stupinigi (Rokoko), viele Jahre Sitz der Familie von Savoyen. Weiter nach Penerolo, wo eine der bekanntesten Kavallerie-Schulen Italiens ansässig war.

3. TAG: PINEROLO – CAVOUR – SALUZZO (CA. 55 KM) Vorbei an Obstgärten und Weinreben nach Cavour mit seiner kuriosen Burg „Rocca“, weiter ins mittelalterliche Saluzzo. Bei Gruppentour: typisches Piemonteser Essen in der Burg von Macello. 4. TAG: SALUZZO – FOSSANO – BENEVAGIENNA – BRA (CA. 60 KM) Die bezaubernden Schlösser von Manta und Costigliole liegen am Weg nach Benevagienna, einer Stadt römischen Ursprungs (Ausgrabungen). Nach Cherasco ist Bra bald erreicht, die Hauptstadt der Gourmets. Hier wurde die Organisation „Slow Food“ gegründet! 5. TAG: BRA – POLLENZO – BAROLO – ALBA (CA. 45 KM) In Pollenzo befindet sich die Universität des „Guten Geschmacks“, nach Barolo müssen ein paar Hügel überwunden werden. Dafür entschädigt der wohl „beste Wein“ Italiens, eine Verkostung ist fast Pflicht (bei Gruppentour inklusive). Nach Alba (weltbekannter Trüffel) am Fluss Tanaro. 6. TAG: ALBA – ASTI (CA. 45 KM) In der Region von Roero vorbei an den Schlössern von Guarene und Cisterna (Museumsbesichtigung möglich). Übernachtet wird in Asti, einer Stadt voller Kultur. Berühmt durch den gleichnamigen Schaumwein und den bekannten Wettstreit Palio, wo mit Pferden um die Vorherrschaft in der Stadt geritten wird. 7. TAG: ASTI – CASALE (CA. 60 KM) Die Radstrecke führt über die Hügel der Monferrato mit herrlichen Ausblicken von Moncalvo aus. Am Po entlang weiter nach Casale, einer barocken Stadt am Fuße der Weinberge. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Italien

23 AUF EINEN BLICK

Eine Strecke, die uns an die kaiserliche Vergangenheit erinnert: Von den nordöstlichen Dolomiten entlang der Drau und durchs Gailtal auf gemütlichen Radwegen durch Süd- und Osttirol und Kärnten. Ein Abstecher lockt in die italienische Grenzstadt Tarvis, dann nach Slowenien. Am märchenhaften

STRECKENCHARAKTER

Bleder See verweilen wir zu Füßen der Julischen Alpen, bevor es auf die Alpensüdseite in die Region Friaul-Julisch Venetien und die bekannte Weingegend des Collio nach Cividale und Görz geht. Spektakulärer Abschluss der Radreise: Die entspannte Fahrt entlang der Adria in die ehemalige Habsburger Hafenstadt Triest.

Dolomiten – Triest Fast wie zu Kaisers Zeiten. Lienz

Toblach I T A L I E N

Ö S T E Oberdrauburg R R

E

I

C

H

Tarvis

2. TAG: HOCHPUSTERTAL – OBERDRAUBURG (CA. 65 KM) Von der Wasserscheide der Flüsse Drau und Rienz am Toblacher Sattel geht es stets abwärts von Südtirol nach Oberdrauburg.

SLO Kobarid

WE

Bled NI

EN

4. TAG: TARVIS – BLED (CA. 55 KM) Vorbei am Skigebiet von Kranjska Gora führt der Radweg durch eine weitaus unberührte Naturlandschaft Sloweniens. Der Abend wird am romantischen See von Bled verbracht. 5. TAG: BLED – CIVIDALE (CA. 55 KM) Nach dem Transfer über den Pass ins Socatal, bekannt bei Kanufahrern und Abenteuersportlern. In Kobarid tobten die entscheidenden Kämpfe des Ersten Weltkrieges. Gute Küche und edle Weine warten im geschichtsträchtigen Cividale (Teufelsbrücke). Zahlreiche Kulturen wie die Goten, Langobarden und Franken haben diese Stadt geprägt! 6. TAG: CIVIDALE – CORMONS (CA. 25 – 60 KM) Im Collio Goriziano, Zentrum des Friauler Weinbaugebiets, laden zahlreiche Weinkeller zur Einkehr und Verkostung erstklassiger Weine ein. Über einige kleinere Hügel nach Cormons. Ambitionierte Radler wagen die längere Variante über Udine, der wohl wichtigsten Stadt der historischen Region Friaul.

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR Anreise jeweils Sa. 15.05. und 29.05.

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR Anreise jeden Samstag von 08.05. bis 25.09. Sondertermine ab 4 Personen!

ˆ Per Bahn: Über Innsbruck/Franzensfeste ˆ Per Flugzeug: Flughafen Treviso oder Venedig. Transfers auf Anfrage. ˆ Kostenloser Parkpl. im Hochpustertal ˆ Rücktransfer mit Shuttle-Bus jeden Sa.: E59,– p.P. inkl. Rad, zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich.

PREISE

Most Ma Soci Udine

E N L I

Cividale

A I T Cormons

GörzGorizia

Miramare

3. TAG: OBERDRAUBURG – TARVIS (CA. 75/40 KM) Dem Gailbergpass-Transfer folgt die Abfahrt nach Kötschach Mauthen. Am Gailtalradweg entlang des Karnischen Kammes zur Staatsgrenze nach Tarvis. Genießer kürzen mit der Bahn ab und verweilen etwas länger am Pressegger See.

Leichte Tour mit nur wenigen Anstiegen, meist gemütlich. Stärkere Steigungen werden mit Transfers überbrückt, das Tagespensum kann auf einigen Abschnitten per Bahn verkürzt werden.

ANREISE / PARKEN / ABREISE

KötschachMauthen

1. TAG: ANREISE HOCHPUSTERTAL (TOBLACH/NIEDERDORF)

Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour, 8 Tage / 7 Nächte Ca. 320 Radkilometer

A D R I A

Gruppentour

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (03.07. – 21.08.) Leihrad

Einzeltour

875,– 118,– inkl. –

629,– 118,– – 30,–

60,–

60,–

3***-Hotels

TRIEST ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

7. TAG: CORMONS – TRIEST (CA. 50 KM) Der Karst begleitet auf dem Weg zum adriatischen Meer und das Schloss Miramare lädt zu einem letzten Besuch ein, bevor die ehemalige Habsburgerstadt Triest erreicht ist. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

Niederdorf/Toblach 48,– Triest 58,–

Kat. Zuschl. EZ

3*** 3***

12,– 18,–

Preise für Zusatznächte Niederdorf/Toblach in der Hochsaison (03.07. – 20.08.) auf Anfrage.

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Informationsgespräch ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Service-Hotline ✘ Transfer von Oberdrauburg auf den Gailbergpass ✘ Zugtransfer von Bled nach Most na Soci

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Halbpension ✘ Begleitung durch geschulten, landeskundigen Reisebegleiter ✘ Begleitbus ✘ Stadtführung Triest ✘ Eintritte und Führungen gemäß Programm


24

Originaltour Italien Lagunenlandschaft und weite Sandstrände, das Voralpenland und die sanften Hügellandschaften der Monti Berici und der Euganeischen Hügel, die Flusslandschaften entlang von Etsch und Brenta – das zeigt die Vielfalt dieser Runde im Veneto. Höhepunkte sind die Lagunenstadt Venedig, Vicenza – die Stadt des Palladio, Padua mit der zweitältesten Universität Italiens und die erholsamen Thermen in Abano. Eine faszinierende Mischung!

Rundfahrt Venetien Traumlandschaft zwischen Venedig und Vicenza.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 275 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER: Meist flache und leicht hügelige Streckenführung, wenige steilere, aber ganz kurze Anstiege. Großteils asphaltiert, teilweise gut befestigte Naturwege. Keine hohe Anforderung an die Radlerkondition.

TERMINE Anreise jeden Samstag von 10.04. bis 09.10. Sondertermine ab 6 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Hotel-Parkgarage/Parkplatz in Mestre ` 25,–/Woche ˆ Fluganreise: Venedig

595,– 189,– – 60,– 140,–

Überwiegend 4****-Hotels und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Venedig-Mestre

Kat.

r

2. TAG: MESTRE – VENEDIG – CHIOGGIA/ SOTTOMARINA (CA. 35 KM) Toureninformation und Radausgabe. Am Radweg über die Freiheitsbrücke nach Venedig. Mit der Fähre zum Lido und mit dem Rad weiter über Pellestrina nach Chioggia. Ein ruhiges Städtchen, das an die venezianische Seeherrschaft erinnert. Übernachtung in Sottomarina mit weitem Sandstrand. 3. TAG: CHIOGGIA/SOTTOMARINA – ROVIGO (CA. 65 KM) Auf verkehrsarmen Wegen an die Etsch, weiter durch fruchtbare Felder, Melonenplantagen und stille Dörfer bis nach Rovigo, der freundlichen, kleinen Stadt mit Charme und Kultur.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

1. TAG: ANREISE NACH VENEDIG/MESTRE Gelegenheit zum Besuch der Lagunenstadt Venedig (vom Hotel in ca. 20 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar).

Zuschl. EZ

56,– 3***/4**** 27,–

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ 24-Std.-Ticket für Venedig (Radticket in Eigenregie E3,–)

✘ Bahnfahrt Rovigo – Monselice ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung

4. TAG: ROVIGO – VICENZA (CA. 55 KM) Per Bahn nach Monselice, per Rad weiter über die Euganeischen Hügel nach Arquà Petrarca (mittelalterlicher Charakter). Einsame Wege bis an den Fuß der Monti Berici, diese begleiten bis ins Zentrum Vicenzas, der Stadt des Palladio, dem berühmten Architekten des Mittelalters (Basilika, Teatro Olimpico). 5. TAG: ZUM LAGO DI FIMON (CA. 35 KM) Kein Hotelwechsel! Von Vicenza auf Nebenstraßen zum Lago di Fimon, eingebettet in die Hügel der Monti Berici. Genügend Zeit zum Baden oder für eine Seeumrundung. Kurze Steigung, dann in rauschender Abfahrt zurück nach Vicenza. 6. TAG: VICENZA – ABANO TERME (CA. 35 KM) Zahlreiche venezianische Villen (z.B. die Villa Rotonda) verabschieden aus Vicenza, entlang des Bacchiglione nach Abano Terme, einem der bekanntesten Kurorte Italiens. Padua, Stadt des hl. Antonius und der Gelehrten, ist gut per Bus zu erreichen. Genügend Zeit, um die Thermalbäder zu genießen.

7. TAG: ABANO TERME – VENEDIG-MESTRE (CA. 50 KM) Durch leichten Wind angetrieben in Richtung Meer. Das Etappenziel liegt am Festland vor Venedig mit ausgezeichneten Busverbindungen in die Lagunenstadt. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNGSTAGE


Partnertour Italien

Dolomiten – Venedig Wo einst die Dolomitenbahn fuhr... Die von den Drei Zinnen gekrönten Dolomiten mit der traurigen Geschichte des hier im Ersten Weltkrieg tobenden Stellungskrieges H o c h p u s t e r t a l

sind der Ausgangspunkt dieser reizvollen Tour. Auf der einstigen Trasse der Dolomiten-Eisenbahn kommen wir in die Olympiastadt

Toblach

Cortina und nach Pieve di Cadore, wo um 1488 Tiziano Vecellio

Cortina d’Ampezzo

geboren wurde – bekannt als Tizian, der bedeutendste Maler Pieve di Cadore

Longarone

nelle Alpi und in die Hauptstadt Belluno. Über Städtchen mit Ponte nelle Alpi

Feltre

klingenden Namen wie Bassano del Grappa, Asolo und

Belluno

Asolo

Pia

Treviso geht es an das Meer.

v e

Bassano del Grappa

der Hochrenaissance. Das Tal der „Gelati“ führt nach Ponte

B re nta

Treviso

25

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und gef. Gruppentour, 8 Tage / 7 Nächte Ca. 275 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Leichte Tour, zuerst auf der alten Bahntrasse, ab dem dritten Tag leicht bergab/bergauf, zuletzt flach am Fluss.

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR Anreise Samstag am 08.05.

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR Anreise jeden Samstag von 01.05. bis 02.10. Sondertermine ab 4 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Per Bahn: Über Innsbruck und Franzensfeste ˆ Per Flugzeug: Flughafen Treviso oder Venedig. Transfers auf Anfrage. ˆ Kostenloser Parkplatz ˆ Rücktransfer mit Shuttle-Bus jeden Sa.: E49,– p.P. inkl. Rad, zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich.

PREISE Gruppentour Einzeltour

Mestre

VENEDIG A D

R

I

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (03.07. – 21.08.) Leihrad

A

1. TAG: ANREISE INS HOCHPUSTERTAL In Niederdorf/Toblach/Welsberg Toureninformation und Radausgabe. 2. TAG: HOCHPUSTERTAL – CORTINA D’AMPEZZO (CA. 30 – 40 KM) Durch das Höhlensteintal vorbei am Toblachersee und Dürrensee (links grüßen die Drei Zinnen) zur Landesgrenze „Gemärk-Cimabanche“ und in die Provinz Belluno. Gemütlich bergab in die Dolomitenstadt Cortina d’Ampezzo mit traumhafter Kulisse. 3. TAG: CORTINA D‘AMPEZZO – BELLUNO (CA. 60 KM) Großteils noch auf der alten Eisenbahnstrecke unterhalb des Sorapis und der Cinque Torri nach San Vito. Durch das Boite-Tal weiter in den Süden nach Pieve/ Calalzo – von hier mit der Bahn bis nach Longarone und dann per Rad nach Belluno. 4. TAG: BELLUNO – FELTRE (CA. 40 KM) Von der kleinen Provinzhauptstadt durch Alleen und Hügellandschaft zum Etappenziel Feltre. 5. TAG: FELTRE – BASSANO DEL GRAPPA (CA. 50 KM) Vorbei beim Corlosee und über eine gemütliche Abfahrt in das Brentatal zur Stadt Bassano del Grappa (San Francesco, dem Museo Civico oder der Piazza della Libertà, Keramikmuseum, Grappamuseum).

6. TAG: BASSANO DEL GRAPPA – TREVISO (CA. 60 KM) Nach den Alpen zu den ersten Villen des Architekten Palladio, ebenfalls ein Meister der Hochrenaissance. Über Asolo nach Treviso, der Stadt der Wasserläufe, aber auch der Mode (Schuhe, Benetton etc.). 7. TAG: TREVISO – VENEDIG/MESTRE (CA. 35 KM) Dem Fluss Sile entlang zur Adria, direkt nach Mestre/ Venedig, um die „Serenissima“ mit all ihren Prachtbauten zu bewundern. 8: TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG AM MEER.

857,– 143,– inkl. –

626,– 133,– – 35,–

60,–

60,–

3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat. Zuschl. EZ

Niederdorf/Toblach 48,– Venedig/Mestre 65,–

3*** 3***

12,– 28,–

Preise für Zusatznächte Niederdorf/Toblach in der Hochsaison (03.07. – 20.08.) auf Anfrage.

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Informationsgespräch ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Service-Hotline ✘ Zugtransfer von Calzalzo di Cadore nach Longarone

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Halbpension ✘ Begleitbus ✘ Begleitung durch geschulten, landeskundigen Reisebegleiter ✘ Eintritte und Führungen gemäß Programm ✘ 2 Stadtführungen


26

Originaltour Italien

Bozen – Venedig Wein. Palazzi. Gondoliere.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 320 Radkilometer

Irgendwo, weit hinter dem Horizont, wartet Venedig, wartet das Meer! Doch bevor Sie dort ankommen, gilt es vielen Versuchungen zu widerstehen: Attraktive

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR

Landschaften und Städte werden Sie auf Ihrer Fahrt zum Verweilen einladen, die Weingärten Südtirols, Verona, Vicen-

Anreise jeweils Samstag Mai 01.05. 08.05. 22.05. 29.05. Juni 19.06. 26.06. Juli 03.07. 24.07. August 21.08. 28.08. Sept. 11.09. 25.09.

Riv a

den Wogen wie Zauberers Blendwerk; ein

indiv. Einzeltour A B

997,– 198,– inkl. –

698,– 198,– – 39,–

598,– 143,– – 28,–

– 60,– 140,–

28,– 60,– 140,–

28,– 60,– 140,–

A: ausgewählte 4****- und 3***-Hotels B: 3***-Hotels, 1 x 4****-Hotel am Stadtrand

ZUSATZNÄCHTE A

B

Gruppentour

56,– 27,– 67,– 22,–

49,– 20,– 49,– 19,–

68,– 29,– 67,– 22,–

R o vereto A l a/R ival ta

Jahrtausend stand vor mir, die dunklen

auch Sie sich nicht entziehen können.

Kat. B Ro u te

ahrt hiff Sc

Byron. Dem Zauber Venedigs werden

Gardasee

Vicenza

Flügel ausgespannt“, schrieb Lord

Monti Berici

San Bo n if ac io

Sirmione Ets

Und dennoch: Der Weg ist das Ziel!

1. TAG: ANREISE BOZEN Informationsgespräch und Radausgabe. 2. TAG: BOZEN – TRIENT (CA. 70 KM) Auf herrlichen Radwegen der Etsch entlang, teilweise durch die Obstgärten bis Salurn, wo das deutschsprachige Südtirol endet. Die Dammwege führen bis nach Trient (sehenswerte Altstadt). 3. TAG / KAT. A: TRIENT – GARDASEE SÜD (CA. 50 KM + SCHIFFFAHRT) Der Etsch entlang über Rovereto bis Mori. Von hier führt die Tour westwärts Richtung Gardasee. Nach kurzem Anstieg folgt die Abfahrt an den See nach Torbole und weiter nach Riva. Von hier Schifffahrt über die gesamte Seelänge bis nach Desenzano oder Sirmione. 3. TAG / KAT. B: TRIENT – ALA/RIVALTA (CA. 45 – 60 KM) In Rovereto weiter entlang der Etsch bis in die Mozartstadt Ala und weiter bis Rivalta. 4. TAG / KAT. A: GARDASEE SÜD – VERONA (CA. 50 KM) Teils flach, teils leicht hügelig durch die Weinberge weiter nach Verona einer Stadt voller Sehenswürdigkeiten (Festspiel-Arena, Haus der Julia, alte Stadtmauer). Bei Gruppentouren Stadtführung.

Marghera/Mestre B re

n

M i ra

ta

PREISE

Venedig Festland Zuschlag EZ Bozen Zuschlag EZ

Trient

erbaute Stadt. „Ich sah die Bauten steigen aus

ˆ Hotelgarage ca. E55,–/Woche (Kat. A) ˆ öffentliche Garage ca. E80,–/Woche (Kat. B). Keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort. ˆ Kostenlose, unbewachte Parkplätze außerhalb des Stadtzentrums. ˆ Rückreise: per Bahn oder Kleinbus jeden Fr, Sa und So vormittags (E55,– p.P. inkl. Rad, zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich!)

Kategorie

sc Et

sehen Sie das Meer. Venedig, die auf Pfählen

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (01.07. – 28.08.) Zuschlag ÜN Padua Leihrad Elektrorad

h

italienischen Schenken. Und dann, irgendwann,

Anreise jeden Freitag und Samstag von 02.04. bis 09.10. Zusätzlich jeden Donnerstag von 06.05. bis 02.09.

Gruppentour A

n t e m i l o o D

Bad in den Thermalbädern von Abano, in urigen

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR

Kategorie

Bozen

za und Padua, der Gardasee. Entspannen Sie beim

Verona ch

A ba no Term e

Venedig

Padua

4. TAG / KAT. B: ALA/RIVALTA – VERONA (CA. 50 – 65 KM) Bis zur Provinzgrenze nach Verona, mit nur wenigen Unterbrechungen, auf dem gut ausgebauten Radweg entlang der Etsch. 5. TAG: VERONA – VICENZA (CA. 70 KM) Zunächst flach und dann durch die Hügel der „Monti Berici“, dem Ausflugsgebiet von Vicenza, mit schönem Blick über die Stadt. Verkürzung der Etappe durch Bahnfahrt bis San Bonifacio möglich. (Gruppentour Transfer nach San Bonifacio inkludiert). In der Altstadt von Vicenza spürt man noch den Geist von Palladio, dem berühmten Architekten des Mittelalters.


Originaltour Italien

27

PETER BETREUT SIE RUNDUM IN SEINER HEIMAT SÜDTIROL

HINWEIS Bei Anreise am Donnerstag sind zwei Zusatznächte, bei Anreise Freitag eine Zusatznacht, im Laufe der Tour, in jedem Etappenort möglich!

CHARAKTER DER STRECKE

6. TAG: VICENZA – ABANO TERME (CA. 35 KM) Zahlreiche venezianische Villen liegen an der Ausfahrt von Vicenza, wie z.B. die Villa Rotonda. Entlang des Bacchiglione führt der Weg nach Abano Terme, einem der bekannten Kurorte Italiens. Padua, die Stadt des Hl. Antonius und der Gelehrten, ist von Abano Terme gut per Bus zu erreichen. Sie haben genügend Zeit die Thermalbäder zu genießen. Für Kulturhungrige gegen Aufpreis Übernachtung in Padua möglich (nur individuelle Tour)! 7. TAG: ABANO TERME – VENEDIG/MESTRE/ MARGHERA (CA. 50 KM) Meist durch den leichten Wind angetrieben radelt sich’s leicht Richtung Meer. Die Landschaft ist geprägt von Wiesen und Feldern. Das Etappenziel liegt am Festland vor Venedig mit ausgezeichneten Busverbindungen in die Lagunenstadt. Für die Gruppentour: Stadtführung und Abendessen in Venedig. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG IN MARGHERA/MESTRE Die Tour ist auch mit dem „Etsch-Radweg“, sowie der Tour „Venedig – Florenz“ kombinierbar.

Flach bis leicht hügelig, einzig anstrengendes Stück sind die Monti Berici. Die ersten beiden Etappen vorwiegend auf Radwegen, südlich und östlich vom Gardasee meist auf Wirtschaftswegen und Nebenstraßen. Aufgrund der dort fehlenden Radwege sind leider manche Teilabschnitte auf mäßig befahrenen Strassen unvermeidlich. Fast durchgehend asphaltiert.

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Schifffahrt am Gardasee in der Kategorie A ✘ 7-Tage-Service-Hotline ✘ Eigene Ausschilderung

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Begleitung durch geschulten, landeskundigen Reiseleiter ✘ Begleitbus ✘ mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Alle Eintritte und Führungen gemäß Programm ✘ Bahnfahrt Verona – San Bonifacio ✘ Stadtführungen in Verona und Venedig ✘ Diverse Stadtrundgänge


28

Originaltour Italien

Venedig – Florenz Rialto, Dante, Ponte Vecchio. Zwei der wohl bekanntesten Städte Italiens sind Ausgangs- bzw. Endpunkt dieser Reise. Dazwischen

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 285 Radkilometer

radeln Sie durch beinahe unentdecktes, dafür aber umso attraktiveres Land. Kiwis, Pfirsiche, Melonen, Wein und Sonnenblumen am Wegesrand, Vogelgezwitscher erfreut das Ohr, freundliche Fischer winken von ihren Pfahlbauten entlang der Kanäle. Fernab der Touristenströme warten die Etappenorte, um von Ihnen erkundet zu werden. Sie genießen eine Tasse Cappuccino in einem der gemütlichen Cafes auf

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR

den einladenden Piazze und belauschen dabei die Einheimischen bei ihren gestenreichen Diskussionen

Anreise jeweils Samstag Mai 15.05. Juni 05.06. September 04.09. 18.09.

über Kunst, Kultur, Sport oder Politik. Reden Sie mit! Radeln Sie mit! Eine wunderbare Reise erwartet Sie.

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR Mestre

ANREISE / PARKEN / ABREISE

PREISE Gruppentour Einzeltour

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

975,– 188,– inkl. 60,– 140,–

748,– 188,– – 60,– 140,–

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Mestre Florenz

Kat.

Zuschl. EZ

56,– 3***/4**** 27,– 76,– 3*** 29,–

ig

ed

Chioggia Sottomarina Etsch

Rovigo

Po

er

a es

sch

m

Adriati

Ro lia

Bologna

Me

ag

n

Ferrara

Emi

ˆ Mestre ist gut per Auto, Bahn und Flugzeug (Venedig) erreichbar. ˆ Hotelparkplatz oder Privatparkplatz in der Nähe des Starthotels (E25,–/Woche) ˆ Sehr gute Zugverbindungen von Florenz nach Venedig. ˆ Rücktransfer per Kleinbus am Samstagvormittag nur nach geführten Touren (auch für parallel reisende individuelle Gäste), E45,– p.P., Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort).

VENEDIG Golf von Ve n

Vene

to

Anreise jeden Samstag von 08.05. bis 19.06. und von 28.08. bis 18.09. Sondertermine ab 6 Personen!

Alfonsine

Ravenna Faenza

Brisighella Ape nn Borso San in Lorenzo

To s k a n a

FLORENZ

1. TAG: ANREISE NACH VENEDIG/MESTRE Das Hotel liegt am Festland vor Venedig mit ausgezeichneten Busverbindungen in die Lagunenstadt. Gemeinsames Abendessen in Venedig bei der Gruppentour. 2. TAG: MESTRE/VENEDIG – CHIOGGIA/ SOTTOMARINA (CA. 35 KM) Toureninformation und Radausgabe. Am Radweg über die Freiheitsbrücke nach Venedig. Mit der Fähre zum Lido und mit dem Rad weiter über Pellestrina mit herrlichem Blick über das Meer nach Chioggia. Ein ruhiges Städtchen, das an die venezianische Seeherrschaft erinnert und zum Verweilen in typischen Fischrestaurants einlädt. Übernachtung in Sottomarina mit weitem Sandstrand.

3. TAG: CHIOGGIA/SOTTOMARINA – ROVIGO (CA. 65 KM) Auf verkehrsarmen Wegen an die Etsch, durch fruchtbare Felder, Melonenplantagen und stille Dörfer bis nach Rovigo, einer freundlichen, kleinen Stadt mit Charme und Kultur. Schmale Gassen, weite Plätze, gemütliche Cafes und freundliche Menschen. 4. TAG: ROVIGO – FERRARA (CA. 45 KM) Dem Po entlang, der sich still und breit durch die Ebene schlängelt. Seine Ufer führen bis in die bekannteste Fahrradstadt Italiens: Ferrara. Ob jung, ob alt, ob arm oder reich, der Drahtesel ist das beliebteste Fortbewegungsmittel der Ferraresen. Eine beeindruckende Stadt mit Wasserschloss, Dom und jüdischem Viertel.


Originaltour Italien

5. TAG: FERRARA – RAVENNA (CA. 50 KM + ZUGFAHRT) Mit dem Zug nach Alfonsine, weiter mit dem Rad durch den Naturpark des Po-Deltas mit seiner einzigartigen Flora und Fauna. Nach zwei kurzen Fährfahrten (in Eigenregie) ist die Adria bald erreicht, weite Strände begleiten die Radfahrer bis nach Ravenna. Kunst und Kultur der Hafenstadt ziehen jeden Besucher in ihren Bann. 6. TAG: RAVENNA – BRISIGHELLA (CA. 55 KM) Die Ausläufer des Apennins bilden sanfte Hügel und verändern somit das Landschaftsbild. Faenza, ein bezauberndes Städtchen mit weltbekannter Keramik ist bald erreicht. Gerne lassen sich die Künstler beim Bemalen über die Schulter blicken. Weiter ins Etappenziel Brisighella. Ein idyllisches, mittelalterliches Dörfchen, überragt von der Rocca Veneziana und dem Torre Orologgio. Ruhe und Entspannung pur warten. 7. TAG: BRISIGHELLA – FLORENZ (CA. 35 KM + BAHNFAHRT) Der Tag beginnt mit einer herrlichen Zugfahrt durch die wilde Bergwelt des Apennins bis Borgo San Lorenzo. Mit dem Rad müssen zwei kurze Steigungen erklommen werden, die Belohnung ist eine berauschende Abfahrt über Fiesole nach Florenz, der geschichtsträchtigen Hauptstadt der Toskana. Bei Gruppentour Stadtführung. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG UNSER TIPP: Diese Tour ist perfekt kombinierbar mit den Touren „Bozen – Venedig“, „Florenz – Rom“ oder „Toskana“.

29

CHARAKTER DER STRECKE Bis zum fünften Tag durchgehend flache Streckenführung, dann leicht hügelig. Geradelt wird auf Damm- und Wirtschaftwegen sowie verkehrsarmen Nebenstraßen. Kurze Abschnitte auf stärker befahrenen Straßen, überwiegend asphaltierte Wege. Eine Radtour für Jedermann!

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Bahnfahrten Ferrara – Alfonsine und Brisighella – Borgo San Lorenzo ✘ 24-Stunden Ticket Venedig (Radticket in Eigenregie E3,–) ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Eigene Ausschilderung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Begleitung durch geschulten, landeskundigen Reiseleiter ✘ Begleitbus ✘ Mindestens dreigängiges Abendessen ✘ Alle Eintritte und Führungen gemäß Programm ✘ Stadtrundgänge mit der Reiseleitung in Rovigo und Ferrara ✘ Stadtführungen in Venedig und Florenz ✘ Alle Transfers (Fähren, Bahn und Bus) im Tourenverlauf

REISELEITERIN BETTINA KENNT SO MANCH GEMÜTLICHES PLÄTZCHEN


30

Originaltour Italien

Auch Goethe hat die Toskana geliebt, der bedeutende Menschen wie Giacomo Puccini und Leonardo da Vinci entstammen. Diese einzigartige Landschaft beeindruckt alle Sinne: Mund, Nase, Ohr, ja, selbst den Magen. Vielleicht mit einer Portion Spaghetti al pesto und klassischem Chianti? Als Radfahrer haben Sie reichlich Gelegenheit, Eindrücke, Farben, Formen und Geräusche ganz intensiv wahrzunehmen: die Eleganz prachtvoller Schlösser, das Formenspiel stilvoller Villen, umgeben vom silbrigen Grün der Olivenbäume und dem Violett der Lilien. Sie besuchen Florenz, „la bella“ - die Schöne genannt, Siena, Vinci und Pisa und genießen auf abseits gelegenen Straßen die Einsamkeit der weiten Hügel-

AUF EINEN BLICK

landschaft. In allen Jahrhunderten haben Menschen hier Spuren hinterlassen und die Kultur dieser

Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte – Ca. 295 Radkilometer

Region reich gemacht. Menschen, die kamen, um zu bleiben: Spätestens nach dieser Reise werden Sie verstehen, warum!

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR

Toskana Natur. Kultur. Chianti.

Anreise jeweils Samstag Mai 08.05. 29.05. Juni 19.06. August 28.08. September 18.09. Oktober 09.10.

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR Anreise jeden Samstag von 17.04. bis 10.07. und 21.08. bis 25.09. sowie am 09.10. Sondetermine ab 6 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Hotelgarage E 25,–/Woche (Kat. A), öffentlicher Parkplatz in Hotelnähe ca. E 8,–/Woche. Parkplätze in Hotelnähe E 25,–/Woche (Kat. B) ˆ Fahrt nach Montecatini Terme mit der Bahn (ca. E5,– p.P.)

PREISE Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

Gruppentour A

998,– 212,– inkl. 60,– 140,–

Einzeltour A B

745,– 198,– – 60,– 140,–

648,– 198,– – 60,– 140,–

A: Gehobene 3*** und 4**** Hotels, mit Klimaanlage, teilw. mit Pool B: 3*** Hotels, Florenz 2**

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Montecatini Montecatini Florenz Florenz

59,– 49,– 76,– 59,–

Kat.

Zuschl. EZ

A B A B

17,– 17,– 29,– 18,–

1. TAG: ANREISE NACH MONTECATINI TERME Per PKW oder per Bahn nach Florenz und weiter nach Montecatini Terme, Tourenbesprechung und Radausgabe. Vielleicht ein erster Spaziergang durch den Kurort oder mit der Standseilbahn nach Montecatini Alto? 2. TAG: VINCI (CA. 55 KM) Mit dem Rad auf kleinen Wegen durch die weite Ebene des Valdinievole-Tales und die Olivenhaine von Montecatini Terme bis nach Vinci, dem Geburtsort Leonardos. Unser Tipp: Das Museum in der Burg mit den originellsten Sammlungen seiner Maschinen und Modelle. Danach wieder zurück nach Montecatini Terme.

Massacciuccoli (dem „See von Giacomo Puccini“) und nach Pisa. Bei der Gruppentour Führung auf dem Platz der Wunder („Piazza dei Miracoli“, Schiefer Turm).

3. TAG: MONTECATINI TERME – PISA (CA. 50 – 70 KM) Mit dem Rad vorbei an der mittelalterlichen Weinstadt Montecarlo nach Lucca (alternativ in Eigenregie per Zug). Unvergesslich: die Stadtbesichtigung per Rad auf der Stadtmauer! Weiterfahrt zum See von

4. TAG: PISA – CASCIANA TERME (CA. 40 KM) Am Arno entlang, durch fruchtbare Felder und die Pisanischen Hügel, an deren sanften Hängen lieblicher Wein, saftige Oliven und Pfirsiche gedeihen. Kleine, mittelalterliche Dörfer kleben wie Schwalbennester an den Hügelkuppen. Ziel ist der Kurort Casciana Terme.


31

nt

RAIMUND WEISS VIELE GEHEIMTIPPS IN SEINER WAHLHEIM AT

CHARAKTER DER STRECKE

5. TAG: CASCIANA TERME – SAN GIMIGNANO (CA. 55 KM) Durch Weinberge und sanfte Hügelketten bis nach San Gimignano. Jede adelige Familie besaß hier einst einen eigenen Turm - diese Geschlechtertürme prägen heute das Ortsbild. Am Weg präsentiert sich die ursprüngliche Toskana, wie sie eigentlich nur gemalt werden könnte. 6. TAG: SAN GIMIGNANO – SIENA (CA. 45 KM) Durch die wunderbare toskanische Landschaft bis ins architektonische Paradies Siena. Im kleinen, befestigten Dorf Monteriggioni fühlen sich alle Radler wie ins Mittelalter versetzt. Bei Gruppentour abends Stadtführung in Siena.

7. TAG: SIENA – FLORENZ (CA. 50 KM) Die Radtour führt mitten hinein ins hügelige Chiantigebiet des unvergleichlichen und weltberühmten „Chianti Classico“. Über das bezaubernde Weindorf Castellina bis nach Greve, bekannt für seine Weinerzeugung und exzellente Oliven. Von dort Bustransfer nach Florenz. 8. TAG: FLORENZ UND ABREISE Bei Gruppentour vormittags Stadtführung durch Florenz, der Hauptstadt der Toskana mit dem Beinamen „La bella“, die Schöne. Danach Abreise bzw. unsere Empfehlung: Verlängerung oder Kombination mit den Touren „Venedig – Florenz“ und „Florenz – Rom“.

Die Toskana ist eine traumhafte, aber auch hügelige Landschaft. Auf herrlichen Nebenstraßen und Feldwegen von einer bekannten Stadt zur anderen, bei Stadtein- und -ausfahrten fallweise mit stärkerem Autoverkehr. Sowohl bei der geführten Gruppentour als auch bei der individuellen Reise werden täglich Mitfahrgelegenheiten im Begleitbus angeboten!

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Alle Transfers (Bus, Bahn) im Tourenverlauf ✘ Tägliche Mitfahrmöglichkeit im Kleinbus ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Eigene Ausschilderung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Begleitung durch geschulten, landeskundigen Reiseleiter ✘ Begleitbus ✘ Mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Alle Eintritte und Führungen gemäß Programm (Vinci-Leonardo-Museum, Lucca, San Gimignano) ✘ Ausführliche Stadtführungen in Florenz und Siena, Kurzführung in Pisa


32

Originaltour Italien

Sternfahrt Toskana Radeln. Schlemmen. Entspannen. Allein der Gedanke an diese beliebte italienische Region zaubert ein Lächeln ins Gesicht! In der Toskana verbinden sich liebliche Landschaftsbilder und zahlreiche Kunststädte auf allerhöchste Weise und machen den speziellen Charme dieser Region aus. Der bekannte Thermalort Montecatini Terme ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungsreise. Weltbekannte Sehenswürdigkeiten werden Sie radelnd erleben, täglich von einem Höhepunkt zum nächsten schlendern und sich doch bereits während des Radtages wieder auf die Rückkehr in Ihr Wohlfühlhotel freuen.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Tagesetappen von ca. 35 bis 55 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Die Toskana ist eine traumhafte aber auch hügelige Landschaft. Auf herrlichen Nebenstraßen und Feldwegen radeln wir von einer Sehenswürdigkeit zur anderen. In Nähe der Städte muss fallweise mit stärkerem Autoverkehr gerechnet werden.

TERMINE Anreise jeden Samstag von 10.04. bis 25.09.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlose Hotelgarage für die Dauer des Aufenthalts

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

597,– 125,– 147,– 60,– 140,–

LEISTUNGEN ✘ Ausführliche Toureninformation ✘ Übernachtung im 5*****-Grand Hotel Bellavista ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Alle Transfers und Zugfahrten inkl. Fahrrad gemäß Programm ✘ Benützung aller Hotelangebote excl. Spabereich (pro Tag E10,– / buch- und zahlbar vor Ort) ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Eigene Ausschilderung ✘ 7-TageServicehotline

IHR GASTGEBER: GRAND HOTEL BELLAVISTA 5***** Das zauberhafte, nach unserer Einschätzung sehr gute 4****-Hotel, liegt ruhig, nur wenige Schritte vom Kurpark und dem Ortszentrum entfernt. Es eröffnet herrliche Ausblicke auf Montecatini Alto und die historische Therme „Tettuccio“. Das stilvolle Haus bietet alle Annehmlichkeiten, die man sich nach einem schönen Radtag erwarten darf: Wohlfühlen ist angesagt in den geräumigen Zimmern, der eleganten Hotellobby, der gemütlichen Bar oder auf der einladenden Sonnenterrasse. Der herrlich angelegte Pool mit Sonnenliegen, der moderne Wellnessbereich (gegen Gebühr), das vorzügliche Restaurant und der Tennisplatz sorgen für einen unvergesslichen Aufenthalt. www.hotelbellavistamontecatini.com

nt

1. TAG: ANREISE NACH MONTECATINI Toureninformation und Radausgabe. Spaziergang durch den Park oder eine Fahrt mit der historischen Zahnradbahn nach Montecatini Alto.

3. TAG: AUSFLUG MONTI PISANI UND ANS MEER (CA. 50 KM) Transfer auf den Gipfel des Monte Pisano (900m, beeindruckendes Panorama auf Pisa und das Meer). Abfahrt bis zum Schiefen Turm von Pisa, weiter an die Küste, durch den Naturpark „Macchia Lucchese“ bis nach Viareggio. Rückfahrt per Bahn.

2. TAG: AUSFLUG DURCH DAS TAL VAL DI NIEVOLE (CA. 40 KM) Durch Olivenhaine nach Serravalle, mit weiten Ausblicken über das Tal und auf einer herrlichen Abfahrt wieder zurück nach Montecatini.

4. TAG: AUSFLUG FLORENZ (PER BAHN) Die Hauptstadt der Toskana bietet ein weltweit einmaliges Angebot an Palästen, Kirchen, Museen und Kunstschätzen der Renaisance. Oder Sie genießen die Annehmlichkeiten des Hotels in vollem Umfang. 5. TAG: AUSFLUG SAN GIMIGNANO (CA. 55 KM) Transfer nach Casciana Terme, auf wunderbaren Wegen durch die „ursprüngliche“ Toskana bis nach San Gimignano. Mittels Transfer zurück ins Quartier. 6. TAG: AUSFLUG VINCI (CA. 55 KM) Mit dem Rad bis nach Vinci, dem Geburtsort Leonardos (Museum des Universalgenies mit allen seinen Erfindungen). Zurück ins Quartier durch die liebliche Landschaft des Montalbano. 7. TAG: AUSFLUG LUCCA Zunächst in die kleine, mittelalterliche Weinstadt Montecarlo (Weißweine!) und durch das Hinterland vorbei an der wunderschönen Villa Torriggiani bis nach Lucca. Fahrt mit dem Rad auf der historischen Stadtmauer und Rückfahrt per Bahn. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Italien

33

Unberührte Landschaft, türkisblaues Meer und herrliche Strände fernab von Menschenmassen – Sardinien verspricht nahezu grenzenlose Freiheit. Beengt werden Sie sich keinesfalls fühlen auf Sardinien, denn kaum eine andere Region Europas hat eine derart niedrige Bevölkerungsdichte wie die zweitgrößte Insel Italiens. So stehen die Chancen gut, wahre Entspannung und Ruhe auf dem Rücken Ihres Drahtesels zu finden Und vielleicht auch den letzten frei lebenden Wildpferden ganz nah zu kommen. Die intensivsten Momente des Lebens ….sind leise.

Viallaputzu

re

di S ardegna

Arbus Nebida

CAGLIARI

Carbonia

Calasetta

Pula

Go

lfo

3. TAG: SAN SALVATORE SINIS – ARBUS (CA. 45 – 55 KM) Transfer nach Arborea (ca. 30 bis 40 Minuten), dann per Rad durch die ursprüngliche Landschaft der Costa Verde nach Arbus und am Strand Piscinas mit über 50 m hohen Dünen vorbei. Zur Bewältigung der letzten 16 km mit 8 km Steigung/450 Höhenmeter wird ein Transfer angeboten – Abklärung bei der Tourenbesprechung. 4. TAG: ARBUS – NEBIDA (CA. 50 KM) Bergbautradition auf Sardinien: Vorbei an stillgelegten Minen in Ingortosu und Planusartu (einst die größten Ihrer Art in Europa) an den Strand von Portixeddu mit Blick auf den im Meer liegenden Felsen Pan di Zuccero (Zuckerbrot). Das Etappenziel Nebida liegt hoch über dem Meer an der steilen Felsküste.

Drei leichte, flache Etappen, zwei mittelschwere mit mehreren kleinen Anstiegen und ein Teilstück mit längeren Anstiegen – die jedoch per Transfers umgangen werden können. Grundsätzlich sollte man aber über eine gute Radlerkondition verfügen!

Anreise jeden Samstag ganzjährig möglich, gegen Aufschlag von E 50,– auch an anderen Tagen möglich. Mindestteilnehmer: 2 Personen

Villasimius

ANREISE / PARKEN / ABREISE

di

li Cag

ar

i

5. TAG: NEBIDA – CALASETTA (CA. 45 KM) Bergab an der malerischen Steilküste entlang nach Fontanamare und Portoscuso. Weiter mit der Fähre auf die Insel San Pietro, wo noch heute der rote Thunfisch gefangen wird. Von Carloforte per Fähre auf die Insel Sant’Antioco nach Calasetta.

2. TAG: HALBINSEL SINIS (CA. 50 KM) Durch die faszinierende Landschaft der Halbinsel Sinis, wo zahlreiche Vogelarten zuhause sind – z.B. auch rosafarbene Flamingos. Der Strand von Is Arutas mit feinem Quarz-Sand ist einer der schönsten Plätze auf Sardinien. Im Anschluss Besichtigung der Ruinen der antiken Stadt Tharros.

STRECKENCHARAKTER

TERMINE Sardara

Sant´Anna Arresi

1. TAG: ANREISE NACH SAN SALVATORE SINIS Persönliche Tourbesprechung (in englischer Sprache, nur Samstag) und Übergabe der Leihräder.

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 300 Radkilometer

San Salvatore Sinis

Ma

Sardinien Das Juwel im Mittelmeer.

Monti del Gennargentu

AUF EINEN BLICK

6. TAG: CALASETTA – S.ANNA ARRESI (CA. 45 KM) Durch die herrliche Wiesenlandschaft auf Sant’Antioco, vorbei an der romanischen Kathedrale Santa Maria in Tratalias. Um den See Monte Pranu bis Sant’Anna Arresi.

ˆ Transfer Flughafen Cagliari – San Salvatore Sinis E 60,– p.P., Pula – Cagliari E 30,– p.P., Pula – San Salvatore Sinis E 70,– p.P. Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (01.05. – 02.07. | 04.09. – 15.10.) Zuschlag HS (03.07. – 03.09.) Leihrad

490,– 120,– 150,– 50,– 170,– 80,–

3***-Hotels (Nebida: 2**), alle Zimmer mit Dusche/ WC oder Bad/WC. Im Winter private Pensionen und landestypische „Agriturismi“ des selben Standards.

ZUSATZNÄCHTE 7. TAG: S.ANNA ARRESI – PULA (CA. 60 KM) An der herrlichen Costa del Sud mit weißen Sandstränden, kristallklarem Wasser und rauer Felsküste entlang, vorbei am Turm von Capo Malfatano aus dem 16. Jh. und Nora (alte phönizische Siedlung) bis in die kleine Stadt Pula. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen (Pula nur ÜF) ✘ Begrüßung und Radausgabe am Anreisetag ✘ Transfer von San Salvatore Sinis nach Arborea ✘ Transfer am Ende des 3. Tages auf Wunsch ✘ Gepäcktransfer ✘ 7-Tage-Service-Hotline ✘ Ausführliche Reiseunterlagen Nicht inkludiert: Schifffahrt nach Carloforte und Calasetta. Hinweis: Interessante Tourvariationen im Norden der Insel finden Sie auf www.eurobike.at/sardinien-nord


34

Originaltour Italien

Entdecken Sie mit uns Italien von einer neuen Seite: still, manchmal geradezu mystisch! Auf dieser Radtour erwarten Sie Städte wie Arezzo, Assisi, Perugia, Spoleto oder Narni, die einen unbeschreiblichen Reichtum an Kunstschätzen aufweisen. Die Landschaft zeigt sich harmonisch und einladend: Auf meist einsamen Wegen durch die Täler des Apennins, über die weich geschwungenen Hügellandschaften des Trasimener Sees, durch die Abgeschiedenheit kleiner umbrischer Dörfer. Man riecht die süßen Düfte, macht Rast in den Tavernen und stärkt sich für die nächsten Etappen. Am Ende Ihrer Reise begrüßt Sie die „ewige Stadt“ Rom. Wenn Sie den Stress der hektischen Alltagswelt einmal völlig hinter sich lassen möchten, dann werden Sie diese Reise lieben!

Florenz – Rom Der Duft des grünen Herzens.

FLORENZ

AUF EINEN BLICK

Arezzo

Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 275 Radkilometer

Cortona

Passignano Perugia Trasi o

m Seeen

Assisi U

Montefalco

Spoleto

M

Anreise jeweils Samstag April 24.04. Mai 15.05. Juni 05.06. 26.06. September 04.09. 25.09. Oktober 16.10.

Foligno

Tiber

TERMINE INDIVIDUELL UND GEFÜHRT

B

Terni/Narni R I

er

ˆ Hoteleigene Parkplätze in beschränkter Anzahl, ca. E10,–/Tag. Keine Reservierung möglich! ˆ Rücktransfer nach Florenz im Kleinbus Samstag früh, E60,– p.P. inkl. Rad, zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich!

N

Poggio Mirteto

Tib

ANREISE / PARKEN / ABREISE

E

ROM

PREISE Gruppentour

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

Einzeltour

998,– 218,– inkl. 60,– 140,–

748,– 218,– – 60,– 140,–

1. TAG: ANREISE FLORENZ Begrüßung durch die Reiseleitung im Hotel. Tourenbesprechung. Bei Gruppentour Abendessen.

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Florenz Rom

Grundpreis

Kat.

76,– 82,–

3*** 4****

Zuschl. EZ

29,– 48,–

2. TAG: FLORENZ – PASSIGNANO SUL TRASIMENO (CA. 70 KM BAHN + CA. 60 KM RAD) Fahrt mit der Bahn bis nach Arezzo. Besichtigung der wunderbaren Kirchen und Paläste dieser Antiquitätenund Goldstadt. Mit dem Rad auf herrlichen Wegen durch die breite Ebene der Val di Chiana, ständig begleitet von Hügel- und Bergsilhouetten der südlichen Toskana. An Cortona vorbei bis an den Trasimeno See. Nächtigung in Passignano. 3. TAG: PASSIGNANO SUL TRASIMENO – PERUGIA (CA. 35 KM) Direkt am See entlang nach Torricella, durch weite Felder, sanfte Hügellandschaften und idyllische Orte nach Perugia. Besichtigung (bei Gruppentour Stadtführung) in Perugia: Dom S. Lorenzo, Palazzo dei Priori, Arco Etrusco. 4. TAG: PERUGIA – ASSISI (CA. 30 KM) Wenige Radkilometer bis in die Geburtsstadt des hl. Franziskus nach Assisi. Abstecher zu einer der schönsten Wallfahrtskirchen Umbriens: S.M. degli Angeli! Stadtführung in Assisi (nur Gruppentour).


Originaltour Italien

35

REISELEITER SONJA UND MARC LEITEN SIE SICHER DURCH DIE ZAUBER HAF TE LAN DSC HAF T

CHARAKTER DER STRECKE

5. TAG: ASSISI – SPOLETO (CA. 55 KM) Am Fuße des gewaltigen Monte Subasio in die noch zur Gänze erhaltene mittelalterliche Stadt Spello. Durch das Valle Umbra bis nach Spoleto. Städte wie Montefalco, Trevi und Campello blicken von den umliegenden Hügeln. Das über 80 m hohe Aquädukt erlaubt Schwindel erregende Ausblicke in die TessinoSchlucht, den Monte Luco und die Rocca Albornoz (päpstliche Burg) 6. TAG: SPOLETO – TERNI/NARNI (CA. 35-55 KM) Eingebettet zwischen den Bergen, begleitet von einer wunderbaren Landschaft, geht’s nach Terni oder ein Stück weiter nach Narni. Eine Belohnung fällig? Terni ist bekannt für seine hervorragenden Konditoreien und die kreativste Küche der Region! Narni mit seinen mittelalterlichen Gassen versetzt in längst vergangene Zeiten zurück. 7. TAG: TERNI/NARNI – ROM (CA. 65 KM + BAHNFAHRT) Mitten im grünen Herzen Umbriens geht es über Narni vorbei an mächtigen Bergwelten nach Calvi, dem letzten größeren Städtchen dieser Region. Noch einmal Ruhe und Abgeschiedenheit in den Sabiner Bergen, bevor es mit dem Zug in die pulsierende Großstadt Rom geht! 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Bei Gruppentour vormittags Stadtführung in Rom. Verlängerung oder Kombination mit den Touren „Toskana“, „Venedig – Florenz“, „Rom – Neapel“.

Von Florenz bis Assisi vorwiegend flache Etappen; dann meist hügelig. Fast ausschließlich auf Feld- und Wirtschaftswegen sowie wenig befahrenen Nebenstraßen. Nur ganz kurze Abschnitte auf stärker befahrenen Straßen.

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Alle Transfers gemäß Programm ✘ Bahnfahrten Florenz – Arezzo und Poggio Mirteto – Rom ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Begleitung durch geschulten, landeskundigen Reiseleiter ✘ Begleitbus ✘ mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Alle Eintritte und Führungen gemäß Programm ✘ Stadtrundgänge mit der Reiseleitung z.B. in Arezzo, Spello und Spoleto, evtl. Florenz ✘ Stadtführung in Perugia, Assisi und Rom


36

Originaltour Italien

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour, 8 Tage / 7 Nächte, ca. 250 Radkilometer

Rom – Neapel Vom Vatikan zum Vesuv. Wer kennt sie nicht, die Schlager, die unsere Sehnsucht nach den Paradiesen Italiens besingen? Lernen

STRECKENCHARAKTER Flache, asphaltierte Straßen an der Küste mit wenig Verkehr. Am 3. und 7. Tag leichte Steigungen, auf Ponza kurze hügelige Radstrecke. Bei Bedarf stets Begleitfahrzeug in der Nähe!

Sie die Originalschauplätze dieser Ohrwürmer wie „Komm ein bisschen nach Italien“ kennen. Vor den

TERMINE INDIVIDUELL UND GEFÜHRT

Küste mit kilometerlangen Stränden und malerischen Fischerorten auf dem Weg bis Neapel.

Toren Roms, im berühmten Weinort Frascati, starten Sie, folgen der Via Appia Antika bis ins Zentrum der ewigen Stadt. Im Fahrradsattel zum Kolosseum, Spanischer Treppe und Petersdom - ein außergewöhnliches Erlebnis! Durch die Albaner Berge und die kleinen Bergdörfer im Hinterland, dann an die flache

Anreise jeweils Samstag 01.05. | 22.05. | 12.06. | 11.09. | 02.10.

ROM

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Gruppentour

Grundpreis 998,– Zuschlag EZ 190,– (beschränkt buchbar) Zuschlag HP inkl. Leihrad 60,– Elektrorad 140,–

Einzeltour

748,– 190,– – 60,– 140,–

4****- und 3***-Hotels

2.TAG: FRASCATI – ROM (CA. 30 KM) Vom Hotel bergab durch die Weinberge des Frascati Richtung Rom. Der Reiseleiter leitet per Rad auf der für Autos gesperrten „Via Appia Antica“ (autofreier Sonntag in der Innenstadt) hinein ins Zentrum von Rom (Stadtführung bei Gruppentour, meist per Rad). Zurück mit dem Zug nach Frascati. 3.TAG: FRASCATI – SERMONETA (CA. 55 KM) Kurzer Transfer (12 km) nach Castel Gandolfo, der Sommerresidenz des Papstes. Per Rad durch Albano und Ariccia und über Velletri die Albaner Berge hinunter nach Cori. Am Fuße der Lepinischen Berge leicht hügelig durch Weinbaulandschaft bis Sermoneta.

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Frascati Neapel

55,– 60,–

Zuschläge EZ

25,– 42,–

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Zugfahrt Rom – Frascati ✘ Transfer Frascati – Castel Gandolfo ✘ Schifffahrt zu den Pontinischen Inseln ✘ Zugfahrt Formia – Neapel ✘ Gepäcktransfer ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Eigene Ausschilderung ✘ 7-Tage-Service-Hotline ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Begleitung durch einen geschulten und landeskundigen Reiseleiter ✘ Begleitbus ✘ mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Alle Eintritte und Führungen gemäß Programm ✘ Stadtrundgänge mit der Reiseleitung in Sermoneta und Terracina ✘ Stadtführung in Rom und Neapel ✘ Alle Transfers (Bus, Bahn) im Tourenverlauf

4.TAG: SERMONETA – LIDO DI LATINA (CA. 40 KM) Rauschende Abfahrt in die fruchtbare Tiefebene von Latina. Am Nachmittag zu den kilometerlangen Sandstränden von Lido di Latina und zum Hotel direkt am Meer. 5.TAG: LIDO DI LATINA – TERRACINA (CA. 50 KM) Auf ruhiger Strandstraße bis Terracina, links der Nationalpark „Circeo“ mit einzigartiger Lagunenlandschaft, rechts endlose Dünen mit dem Sandstrand.

Velletri

Sermoneta

Ga

rig

lia

no

Latina

Lido di Latina

Terracina

Itri

Formia

Sperlonga Golf

Vo l t u r

o d i G a

no

NEAPEL a

PREISE

1.TAG: ANREISE NACH FRASCATI Frascati liegt ca. 20 km südlich von Rom, ist mit Vorortzug im Stundentakt von Rom/Hbf. gut erreichbar. Tourbesprechung um 19.00 Uhr.

et

ˆ Gratisparken beim Hotel in Frascati ˆ Per Bahn: gute Verbindung nach Rom und Neapel ˆ Per Flugzeug: Flughäfen Rom oder Neapel ˆ Rücktransfer Neapel – Frascati per Kleinbus E30,– p.P., begrenzte Plätze!

Frascati Castel Gandolfo

Ponza

6.TAG: TERRACINA – INSEL PONZA (CA. 20 KM) Schifffahrt zur Insel Ponza (ca. 2,5 Stunden) mit bizarrer, vulkanisch geprägter Küstenlandschaft. Mit einigen Höhenmetern gespickt ist die Inselerkundung. Nächtigung wieder in Terracina. 7.TAG: TERRACINA – FORMIA – NEAPEL (CA. 50 KM) 20 km flach an der Küste bis Sperlonga. Phantastische Bergfahrt auf den Monte Cefalo und schließlich durch Gebirgslandschaft bis Itri. 8 km abwärts, ab Formia per Zug bis Neapel. Abends Stadtführung. 8.TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Kombination mit Florenz – Rom möglich.


Partnertour Italien

37

Südöstlicher kann man Italien nicht haben. Bei dieser Radtour erleben Sie nicht nur die einmalige Landschaft zwischen dem Adriatischen und dem Ionischen Meer, sondern auch die Freundlichkeit und Gastfreundschaft der Süditaliener. Aber auch die Kultur kommt hier nicht zu kurz: Griechen, Römer, Byzantiner, Normannen, Staufer, Aragonier, Habsburger und Bourbonen haben hier ihre Spuren hinterlassen.

Apulien. Radeln am Herz des Mittelmeeres. 1. TAG: ANREISE NACH ALBEROBELLO Alberobello ist UNESCO-Weltkulturerbe und durch seine Kegelbauten (Trulli) berühmt.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 305 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Meist auf ebenen, asphaltierten Nebenstraßen. Apulien ist kein „Durchzugsland“ und außerhalb der Hauptsaison fast autofrei.

TERMINE 2. TAG: ALBEROBELLO – OSTUNI (CA. 40 KM) Durch das Tal Valle d‘Itria, Zwischenstopp in der bekannten Weinstadt Locorotondo, weiter über Cisternino in die „weiße Stadt“ Ostuni.

i

Anreise jeden Sonntag von 18.04. bis 06.06. und 05.09. bis 10.10. Sondertermine ab 4 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE 3.TAG: OSTUNI – MESAGNE (CA. 50 KM) Zum an der Adria gelegenen Naturschutzgebiet von Torre Guaceto, wo zahlreiche Tierarten ihre Zuflucht und Zugvögel ihren Nistplatz finden. Knorrige Olivenhaine säumen den Weg ins Landesinnere nach Mesagne. 4. TAG: MESAGNE – GALLIPOLI (CA. 70 KM) Ans Meer und entlang der Ionischen Küste nach Gallipoli (griechisch „schöne Stadt“), an der Spitze einer weit ins Meer ragenden Landzunge gelegen. Kirchen, ein uriges Museum und die allgegenwärtigen Berufsfischer prägen das Bild der Stadt. 5. TAG: GALLIPOLI – SANTA MARIA DI LEUCA (CA. 50 KM) Zum südlichsten Punkt des Salento, zugleich die Wasserscheide zum Ionischen Meer bei Santa Maria di Leuca (Wallfahrtskirche, Prunkvillen mit fantasievollen bis absurden Formen). 6. TAG: SANTA MARIA DI LEUCA – OTRANTO (CA. 50 KM) Der südlichsten Küste des Adriatischen Meeres entlang bis Otranto, einem kunstgeschichtlichen Kleinod (mächtige Stadtmauer, Habsburger-Castello). Auf dem Weg die berühmte Grotta Zinzulusa und Santa Cesarea Terme (Moortherapien).

ˆ Per Bahn: Bahnhof Monopoli ˆ Transfer Bahnhof Monopoli – Alberobello E20,– ˆ Per Flugzeug: Flughafen Bari oder Brindisi – Transfer nach Alberobello E 35,– ˆ Transfer Lecce – Alberobello E45,– und Lecce – Bari E 49,– (nur Sonntag, mind. 2 Pers.) ˆ Bei allen Transfers Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad

626,– 188,– 65,–

4****- und 3***-Hotels, bzw. Agriturismo

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Alberobello Lecce Bari

50,– 52,– 59,–

Zuschläge EZ

10,– 25,– 14,–

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück

7. TAG: OTRANTO – LECCE (CA. 50 KM) An der adriatischen Küste, dann durch unzählige Olivenhaine nach Lecce – mit Badepause in der Bucht von Torre dell‘Orso. Lecce ist neben Neapel die Barockmetropole des Südens („Lecceser Barock“), mit Kirchen und unzähligen Palästen, Amphitheater und römischem Theater. 8.TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Flughäfen Bari und Brindisi sind bequem mit dem Zug erreichbar

✘ Informationsgespräch zur Radreise ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Service-Hotline


38

Partnertour Italien

Sizilien ist keine „Insel“, sondern ein „Kontinent“ der europäischen Kultur- und Kunstgeschichte – soweit ein Kunstreiseführer. Er trifft damit haargenau die Einzigartigkeit dieser Radtour am südlichsten Punkt Europas. Dabei ist es aber ungerecht, die Highlights unserer Tour zu beschränken auf Sehenswürdigkeiten, die uns Sizilianer von der Altsteinzeit herauf hinterlassen haben. Mit den Kunstdenkmälern ersten Ranges wetteifert durchaus ebenbürtig die Natur in und rund um die Monti Iblei mit

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 220 bis 240 Radkilometer

einzigartigen Schauspielen.

STRECKENCHARAKTER Leichte Tour ohne sonderlichen Anspruch, daher für Gäste jeden Alters möglich.

FLUGANREISE NACH CATANIA Direktbuchung über www.eurobike.at

Südost-Sizilien Die Tour der kulturellen Juwele. CATANIA

TERMIN GEFÜHRTE GRUPPENTOUR Anreise Samstag, 23.10.

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR

M o n t i

Tägliche Anreise von 20.03. bis 19.06. und 04.09. bis 13.11.

I b

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Transfer Flughafen Catania – Palazzolo und Syrakus – Flughafen Catania bei 1 bis 4 Personen E100,– je Fahrt, zahlbar vor Ort.

Ragusa

Palazzolo Acreide

Syrakus

l e i

Noto Modica

Scicli

Pozzallo Isola delle Correnti

Marzamemi Por topalo di Capo Passero

PREISE Gruppentour Einzeltour

Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad

865,– 150,– 65,–

1. TAG: ANREISE IN PALAZZOLO ACREIDE Übergabe der Fahrräder und des Infomaterials.

698,– 150,– 65,–

4****- und 3***-Unterkünfte (meist renovierte Landhäuser, in Palazzolo Acreide Pension)

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Zuschlag EZ

Taormina/Giardini Naxos

75,–

25,–

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ ausführliches Kartenmaterial ✘ Service-Hotline ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Begleitung durch ortskundigen Reiseleiter ✘ Stadtführungen ✘ Kleinbus als Begleitfahrzeug

2. TAG: PALAZZOLO ACREIDE – MODICA (CA. 45 KM) Nach dem Staunen über kostbare Zeitzeugnisse in Palazzolo Acreide durch die besondere Schönheit der Monti Iblei. Typische Trockenmauern, das Landschaftsbild wechselt von kahl bis durch Buschwerk verwildert. 3. TAG: MODICA – POZZALLO (CA. 40 KM) Eine besondere Schokolade mit scharfem Paprika, und dann weiter leicht abwärts an einer der typischen Schluchten der Monti Iblei entlang, über Scicli nach Pozzallo.

4. TAG: POZZALLO – MARZAMEMI (CA. 50 KM) Flach durch die Sümpfe Pantani Longarini und Pantani Cuba (Rastplätze der Zugvögel Nordeuropas) zur südlichsten Spitze Europas, Isola delle Correnti. Hier treffen im Mittelmeer das Ionische Meer und die Straße von Sizilien aufeinander. Durch Portopalo di Capo Passero (südlichster Ort Europas) und Marzamemi nach San Lorenzo. 5. TAG: MARZAMEMI – NOTO (CA. 40 KM) Weiter an der Küste Richtung Norden durch das Naturschutzgebiet Vendicari (Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten) nach Noto, der Hauptstadt des Barocks. 6. TAG: NOTO – SYRAKUS CA. (40 – 60 KM) Nach Syrakus, der Hauptstadt der Magna Grecia, mit dem Besuch des Archäologischen Parks Neapolis als Pflichtprogramm. 7. TAG: BESUCH DER ALTSTADT VON SYRAKUS Besuch der bezaubernden Insel Ortigia, wo sich mehr als 3000 Jahre an verschiedenen Kulturen am Besten widerspiegeln. 8. TAG: SYRAKUS – CATANIA Nach dem Frühstück Abreise.


Partnertour Italien

39

Diese Radtour entführt Sie in den landschaftlich schönsten Teil der Insel, rund um den höchsten noch aktiven Vulkan Europas, dem Ätna. Am Meer entlang, durch Zitronen- und Orangenhaine, durch weite Ebenen mit Agaven, Eukalyptus und Kakteen – das verspricht Radler- und Naturfreude pur. Überall begegnen Ihnen Zeugen einer bewegten Inselvergangenheit, antike Tempel, Theater, Burgen und Kirchen.

Moio Alcantara

Taormina

Randazzo

Bronte

Giardini Naxos

Flumefreddo di Sicilia

Maletto 3370m

Adrano

ÄT N A Acrireale

Centuripe

Bianca Villa

Trecastagni

ta

a

Golfo di Ca

CATANIA

ni

Paterno

Sizilien Catania, Ätna, Taormina.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 250 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Auf asphaltierten Wegen und kleinen, verkehrsarmen Nebenstraßen, teilweise hügeliges Gelände mit Steigungen. Bei Ortseinund -ausfahrten selten etwas Verkehrsaufkommen.

TERMINE Tägliche Anreise von 20.03. bis 19.06. und 04.09. bis 13.11.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Taxi Flughafen – Starthotel ca. E40,–/Fahrt. ˆ Transfer Taormina – Flughafen Catania bei 1 bis 4 Personen E90,– pro Fahrt, zahlbar vor Ort. ˆ Gute öffentliche Verbindungen von/ zum Flughafen

FLUGANREISE NACH CATANIA: Direktbuchung über www.eurobike.at

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

698,– 195,– – 70,–

4****- und 3***-Landgasthöfe, Bed & Breakfast

ZUSATZNÄCHTE 1. TAG: ANREISE CATANIA Tourenbesprechung und Möglichkeit zum Stadtbummel. 2. TAG: CATANIA – TRECASTAGNI (CA. 55 KM) Es wartet der Ätna! Transfer vom Hotel bis zur Talstation der Süd-Seilbahn, es folgt – wenn das Wetter und die Aktivität des Ätna es zulassen – ein Aufstieg zu Fuß bis zum Gipfel mit einem erfahrenen Bergführer. 3. TAG: TRECASTAGNI – ADRANO (CA. 40 KM) Südlich des Vulkans geht es bis zur alten Römerstadt, deren Namen noch immer an ihren Gründer, den Kaiser Hadrian, erinnert. 4. TAG: ADRANO – CENTURIPE (CA. 35 KM) Ein Abstecher zum gegenüber liegenden Hügelland, mit großartiger Aussicht auf den stets rauchenden Gipfel des Ätna.

5. TAG: CENTURIPE – BRONTE (CA. 45 KM) Um die Westflanke des Vulkans bis nach Bronte, der Pistazien-Hauptstadt Italiens. Vielleicht ein Besuch des Schlosses vom legendären britischen Admiral Nelson, das der König von Neapel ihm geschenkt hatte? 6. TAG: BRONTE – RANDAZZO (CA. 30 KM) Heute geht es an die Nordseite des Ätna: Hier warten völlig andere Landschaften, eine „neue“ Flora und Fauna zieht die Radler in ihren Bann. 7. TAG: RANDAZZO – TAORMINA (CA. 45 KM) Die wildromantische Alcantara-Schlucht ist der Abschied vom Berg, dann geht es bis zur unvergleichbaren Panorama-Stadt Taormina. Genießen Sie Ihren letzten Abend auf Sizilien! 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Kombination mit der Tour Sizilien Südost möglich!

Grundpreis

Catania/Taormina 75,–

Kat.

Zuschl. EZ

3***

25,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung

✘ Gepäcktransfer ✘ Reiseunterlagen mit Kartenmaterial und Streckenbeschreibung ✘ Transfer Catania – Talstation Ätna ✘ Service-Hotline


40

Partnertour Italien

Friaul & Julisch Venetien Exquisit wie die Dobos. AUF EINEN BLICK

Frico friulano, Cialcons di Artu, Pinot Grigio und Lison Pramaggiore müssen Sie unbedingt kosten. Das

Individuelle Einzeltour 9 Tage / 8 Nächte Ca. 360 Radkilometer 8 Tage / 7 Nächte Ca. 320 Radkilometer

Castello di Miramare der Kaiserin Sisi, die Villa Manin und den Ponte Diavolo, das Naturschutzgebiet des Lago di Doberdo und den Lido di Jesolo müssen Sie unbedingt sehen. Mit eigener Sprache und schwieriger Geschichte, kulturell hin- und her gerissen: Nicht richtig Italien, nicht Slowenien, nicht Österreich. Auch die friulanische Küche reflektiert das. Berühmte Strandbäder mit klangvollen Namen geleiten die

9/8

651,– 168,– 145,– 35,– 49,–

728,– 192,– 164,– 40,– 56,–

65,–

65,–

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Kat.

Zuschlag EZ

49,–

3***

25,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Zugfahrt Aquileia – Latisana (8/7) ✘ Zugfahrt Triest – Latisana (9/8) ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Kartenmaterial, Streckenbeschreibung ✘ 7-Tage-Service-Hotline

T nt

a

VENEDIG G

o

TRIEST

4. TAG: CIVIDALE – GORIZIA (CA. 35 KM) Über den Ponte Diavolo (Teufelsbrücke) in die Weinregion Collio. In Gorizia/Görz schöne Stadtburg. 5. TAG: GORIZIA – TRIEST (CA. 60 KM) Entlang des Isonzo zum Naturschutzgebiet „Lago di Doberdo-Pietra Rossa“, dann zum Schloss Miramare. 6. TAG: TRIEST – CAORLE – JESOLO (65 KM) Küstenlandschaften, die Ebene der Lagune von Caorle und berühmte Adriabäder.

4****- und 3***-Hotels

Sesto

Padua

ig Jesolo e n e d V Umag n vo lf

IEN EN

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS DZ Zuschlag HS EZ (01.07. – 31.08.) Leihrad

8/7

Grado

Trev i s o

M u r a no

3. TAG: SAN DANIELE – CIVIDALE (CA. 55 KM) Mittelalterliche Städte wie Cividale und Udine mit historischen Bauten und Cafés begeistern.

Aurisina

Lignano

Caorle

B re

GörzGorizia

Udine L I A U F R

Isonzo

PREISE

Ae

Piav

N

to

ˆ Kostenlos Parken beim Starthotel ˆ Transfer Portogruaro – Sesto bzw. Venedig – Sesto: Preis auf Anfrage

2. TAG: SESTO AL REGHENA – SAN DANIELE (CA. 50 KM) Entlang des Tagliamento-Flusses zur Villa Manin, weiter nach San Daniele.

E I al SLesto Reghena

men

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Cividale

1. TAG: ANREISE NACH SESTO AL REGHENA Besichtigung der Abtei Santa Maria Sylvis (8. Jh.)

lia

Anreise jeden Samstag von 27.03. bis 24.07. und 21.08. bis 06.11.

San Daniele

g Ta

TERMINE

Adriaküste entlang, bis die Silhouette des Campanile in der Ferne auftaucht...

OW SL

Vorwiegend eben, im Osten leicht hügelig, aber einfach. Auf Nebenstraßen und Güterwegen, auf Rad- und Strandwegen. In Stadtnähe manchmal stärkerer Verkehr.

I

STRECKENCHARAKTER

VARIANTE 8 TAGE / 7 NÄCHTE 1. – 4. TAG: Tourenverlauf wie 9 Tage / 8 Nächte 5. TAG: Gorizia – Grado/Aquileia (ca. 60 km) Am Isonzo von der geteilten Stadt Gorizia (slowenischitalienisch) in die Lagune von Grado (uralter Kurort).

7. TAG: JESOLO – VENEDIG – JESOLO (CA. 45 KM) Entlang der Lagune von Venedig auf autofreien Wegen bis Punta Sabbioni und per Fähre nach Venedig oder zu den Inseln Murano, Burano, Torcello.

6. TAG: Grado/Aquileia – Caorle – Jesolo (ca. 65 km) Durch die Ebene der Lagune di Caorle und vorbei an berühmten Bädern, zum Lido di Jesolo.

8. TAG: JESOLO – SESTO AL REGHENA (CA.55 KM) Entlang von Flüssen & Kanälen durch idyllische Orte.

7. TAG: Jesolo – Sesto al Reghena (ca. 55 km) An Flüssen und Kanälen durch idyllische Orte.

9. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

8. TAG: Abreise oder Verlängerung


Partnertour Italien/Slowenien/Kroatien

41

Venedig – Triest – Porec Am Strand der Adria. Zuerst wartet die Lagunenstadt Venedig, „La Serenissima“. Dann vorbei an den klassischen Urlaubsorten Jesolo und Caorle an der italienischen Adria – also keinesfalls die Ba-

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 305 Radkilometer

desachen vergessen! Abseits der Strände im Landesinneren von Friaul-Julisch-Venetien entdecken Sie unzählige reizvolle Winkel. Mittelalterliche Festungsstädte, S

römische Ausgrabungen und typisch italienische Piazze

W

EN Aurisina

ve

Grado

Tre v iso

N IE

I

STRECKENCHARAKTER

LO

Aquilea

to

Rückfahrt nach Venedig per Schiff!

Portogruaro

L I A U F R

men

T

I

lia

Sie sich den krönenden Abschluss: die

APia

L

E

g Ta

Kroatien und die Halbinsel Istrien, und gönnen

N

Isonzo

Udine

lassen Zeit und Raum vergessen. Entdecken Sie

TRIEST

Lignano

Caorle

Jesolo

Murano

VENEDIG Br en

ta

G

o

lf

n vo

ig ed n Ve

Eine einfache Tour, meist auf Radwegen durch die Ebene. Die letzten drei Etappen sind etwas länger, durch leicht hügeliges Gelände, Verkürzung per Eisenbahn möglich. Sportliche Radfahrer können die Strecke meist verlängern.

Portoroz Umag

Porec

TERMINE Anreise jeden Samstag von 17.04. bis 03.07. und 04.09. bis 02.10. Sondertermine ab 4 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE

1. TAG: ANREISE VENEDIG (MESTRE/MARGHERA) „La Serenissima“ mit all Ihren Prachtbauten lädt zu einer ersten Besichtigung. 2. TAG: VENEDIG (MESTRE/MARGHERA) – JESOLO/ UMG. (CA. 45 KM) Zuerst mit dem Rad, dann per Fähre nach Punta Sabbioni. Endlose Badestrände am Litorale di Cavallino mit zahlreichen Fischerbooten und Souvenirständen säumen den Weg. Am Weg nach Jesolo lockt ein erfrischender Sprung ins kühlende Nass. 3. TAG: JESOLO/UMG. – PORTOGRUARO (CA. 50 KM) An der Küste entlang zuerst nach Caorle, dann weg vom Meer ins Landesinnere Richtung Julischer Alpen nach Portogruaro, einem wichtigen Flusshafen der „Serenissima“ (Prunkbauten und Paläste mit vielen venezianischen Elementen). 4. TAG: PORTOGRUARO – AQUILEA/CERVIGNANO (CA. 50 KM) Römische Ruinenstädte, uralte Kirchen und einsame Landschaften am Lagunenrand am Weg nach Aquilea (römische Ausgrabungen, Museen). Unser Tipp für sportliche Radler: ein Abstecher in den traditionsreichen Badeort Grado (mittelalterliche Altstadt auf Laguneninsel). 5. TAG: AQUILEA/CERVIGNANO – TRIEST (CA. 55 KM) Durch das Hinterland von Triest in eine karge Felslandschaft und entlang der Küstenstraße über Duino, Sistiana, Miramare (Schloss mit herrlichem Park und 2.000 Pflanzenarten) und Barcola zurück ans Meer. Übernachtung in Triest, der Hafenmetropole des Habsburger Reiches. Abkürzung per Bahn möglich.

6. TAG: TRIEST – PORTOROZ (CA. 55 KM) Schon nach wenigen Kilometern heißt es Abschied nehmen von Italien. In Slowenien durch bekannte Badeorte wie Koper (Capodistria), Izola (Isola d’Istria) und Piran (Pirano) nach Portoroz, dem Kurort an der slowenischen Riviera. 7. TAG: PORTOROZ – POREC (CA. 50 KM) Vorbei an den großflächigen Salzgärten von Secovlje über die Grenze nach Kroatien. Auf Istrien, der größten Halbinsel der Adria, in leicht hügeligem Gelände nach Porec, der bedeutendste Küstenstadt an der Westküste (Euphrasius-Basilika –UNESCO Weltkulturerbe). 8.TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Krönender Abschluss ist die Schifffahrt zurück nach Venedig.

ˆ Kostenloser Hotelparkplatz oder Hotelgarage ca. ` 3,–/Tag, zahlbar vor Ort. ˆ Per Bahn: Bahnhof Mestre, mit Bus oder Taxi zum Starthotel. ˆ Fluganreise: Treviso oder Venedig Marco Polo. Mit dem FlughafenShuttle nach Mestre/Marghera. ˆ Rücktransfer mit dem Schiff von Porec nach Venedig jeden Samstag. Abfahrt Porec ca. 08.00 Uhr / Ankunft Venedig ca. 10.30 Uhr. Ca. ` 61,– bis 75,– p.P. (je nach Saison) und ` 10,– pro Fahrrad. Reservierung bei Buchung notwendig, Bezahlung vorab.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

628,– 105,– – 60,–

3***-Hotels, ev. 2 Übernachtungen in hochwertigem Agriturismo (mit Pool)

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Zuschlag EZ

Venedig/Festland

65,–

28,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Fähre von Venedig nach Punta Sabbioni ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline


42

Partnertour Italien/Österreich

Die Sonne verwöhnt die Täler, die Sie auf dieser Tour durchqueren werden. Nirgendwo sonst in den Alpen scheint Sie derart oft. Folgen Sie von Brixen aus den Flüssen Rienz und Drau bis nach Villach und genießen Sie die Schönheit Südtirols, Osttirols und Kärntens – mit Blick auf zahlreiche, von Gipfeln umgebene Bergseen. Erleben Sie in Städten wie Brixen, Bruneck, Lienz und Villach die Lebensart verschiedener Jahrhunderte, geprägt von einer rauen und doch atemberaubend schönen Bergwelt. Vielleicht prägt

AUF EINEN BLICK

diese Welt auch Sie.

STRECKENCHARAKTER Leichte Tour für Genießer. Bis Toblach leicht bergauf, dann der Drau entlang herrlich bergab. Großteils Asphaltwege, teilweise gut befahrbare Schotterwege.

Drau-Radweg Von Brixen nach Villach. oß Gr

TERMINE

65,– 58,–

Kat.

Zuschläge EZ

4**** 3***

9,– 15,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels und Gasthöfen wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mindestens 3-gängiges Abendessen ✘ Informationsgespräch ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Service-Hotline

Bruneck P Brixen

Toblach

ö l l t l

LIENZ

N I T E O M L O

Klausen

D

U

S

T

Sillian D rau

R

E

Innichen

Drei Zi n

ne

n

Grundpreis

Brixen Villach

k

ZUSATZNÄCHTE

c

3***-Hotels und Gasthöfe

l

60,–

Is e

a

l

Seeboden

Mühlbach

i

a

597,– 115,– 125,– 35,–

E

t

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (18.07. – 22.08.) Leihrad

T A U E R N

Sand in Taufers

a

PREISE

Großglockner

er

Matrei

s

ˆ Per Bahn: nach Brixen ˆ Hotelparkplatz in Brixen E17,–/Woche, Garage E45,–/Woche. Zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich. ˆ Rücktransfer mit Kleinbus jeden Sonntag, E49,– p.P. inkl. Rad, zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich.

edig

H O H E

Anreise jeden Sonntag von 02.05. bis 08.08. und 22.08. bis 26.09. Sondertermine ab 4 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE

ven

M

Individuelle Einzeltour. 8 Tage / 7 Nächte, Ca. 245 Radkilometer

1. TAG: ANREISE BRIXEN Sehenswerte Altstadt mit Lauben und Dom, malerisch in den Rebanlagen eingebettet. 2. TAG: BRIXEN – BRUNECK (CA. 40 KM) Über Neustift (kleinste Bibel) und die Mühlbacher Klause (landesfürstliche Zollstelle) ins Pustertal. In Dietenheim bei Bruneck Museum originaler Bauernhöfe Tirols. Abstecher zum Schloss Taufers in Sand. Etappenziel ist Bruneck (malerische Altstadt).

T

A

L Lesachtal

Oberdrauburg u D r a

Spittal

VILLACH

Berg

K A R N I S C H E

A L P E N

3. TAG: BRUNECK – NIEDERDORF/TOBLACH (CA. 30 KM) Durch das Pustertal nach Toblach. Abstecher zum Toblacher See oder Dürrensee (Panorama der „Drei Zinnen“). 4. TAG: NIEDERDORF/TOBLACH – LIENZ (CA. 50 KM) Über den Radweg nach Innichen und über die italienisch-österreichische Grenze nach Sillian. Weiter flussabwärts in die mit 2.000 Sonnenstunden sonnigste Stadt Österreichs, nach Lienz (Schloss Bruck, Ausgrabungen). 5. TAG: LIENZ – BERG IM TAL (CA. 35 KM) Auf einem gemütlichen Radweg über Oberdrauburg (Perchten- und Almmuseum mit alter Mühle) bis nach Berg. Auf den Spuren alter römischer Handelswege. 6. TAG: BERG IM TAL – SPITTAL/UMG. (CA. 45 KM) Durch herrliche Landschaft ins Kulturzentrum Spittal/ Drau (Schloss Porcia). Möglichkeit zu einem Ausflug an den Millstätter See zum Baden und Erholen. 7. TAG: SPITTAL/UMGEBUNG – VILLACH (CA. 40 KM) Auf dem Rad nach Villach, der zweitgrößten Stadt Kärntens (Pilzmuseum, Elli Riehls-Puppenwelt und Ruine Landskron), auch bekannt für den „Villacher Fasching“. Vielleicht noch an die einladenden Badeseen Ossiacher oder Faaker See? 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Diese Radreise ist auch mit der Tour Kärntner Seen kombinierbar!


43

Aktiv erholen und trotzdem die Seele baumeln lassen, das ist Radurlaub in Reinkultur! Kaum anderswo als in Österreich verwöhnt eine beeindruckende Naturkulisse: Sanfte Hügellandschaften wechseln mit prächtigen Panoramen und Gebirgsszenerien, dazwischen schattige Waldabschnitte und blitzsaubere Flüsse und Seen. Den aufmerksamen Radler erwarten zahlreiche reizvolle Kleinode am Wegesrand, auf der Fahrt durch anheimelnde Dörfer und anmutige Städtchen. Ob im Salzkammergut, an Inn, Donau oder Mur: Entspannung und Genuss sind garantiert.

Österreich – Seen, Kultur und Gastlichkeit WO ANSPRUCHSVOLLE ERHOLUNG ZUHAUSE IST. Auch kulinarisch hat Österreich vieles zu bieten: Anspruchsvolle Wirte und Winzer haben die lokale, bodenständige Küche weiterentwickelt und perfektioniert – ein Erlebnis für die Sinne! Dazu reiche Kultur und faszinierende Geschichte, vielleicht sogar manches Mal eine kleine Welt der Klischees. Aber immer liebenswürdig und gastfreundlich, mit tausenden Sehenswürdigkeiten. Radeln in Österreich, ein Geheimtipp für alt und jung!


44

Partnertour Österreich

Kärntner Seen Die österreichische Riviera. Das Kärntner Seenland lockt hier im südlichsten und auch sonnigsten Bundesland Österreichs zu einer Bilderbuch-Radtour. Nicht umsonst

AUF EINEN BLICK

wird die Region auch „Österreichische Riviera“ genannt. Viele Seen,

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 315 Radkilometer

eingebettet in eine einzigartige Kulisse aus hintereinander gestaffelten Bergketten, kulturelle Leckerbissen wie Burg Hochosterwitz

Der Wechsel zwischen Flusstälern und Seen sowie das Umfahren verkehrsreicher Abschnitte bedingen eine leicht hügelige Streckenführung. Mit „normaler“ Radlerkondition gut und problemlos zu bewältigen.

TERMINE Anreise jeden Sonntag von 18.04. bis 03.10. Sondertermine ab 6 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Gratisparkplätze bei den Hotels. ˆ Tiefgarage in Hotelnähe ca. E40,–/ Woche. Keine Reservierungen möglich, zahlbar vor Ort. ˆ Per Bahn: Bahnhof Villach, Hotels ca. 3 km entfernt ˆ Fluganreise: Klagenfurt (Billigflüge), weiter per Bahn nach Villach.

PREISE Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (27.06. – 22.08.) Leihrad

A

B

575,– 154,– 120,– 45,–

485,– 110,– 105,– 35,–

55,–

55,–

A: 4****- und 3***-Hotels und Gasthöfe B: 3***- Hotels, Gasthöfe und Pensionen teilweise außerhalb der Etappenorte

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat. Zuschl. EZ HP

Villach-Warmb. Villach-Warmb.

53,– 39,–

A B

18,– 15,– 12,– 15,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ GPS-Daten auf Anfrage ✘ reichhaltiges Frühstück oder Buffet ✘ Bei Halbpension 3-gängiges Abendmenü ✘ Gepäcktransport ✘ Karten- und Informationsmaterial ✘ 7-Tage-Service-Hotline

oder Maria Saal, Städte wie Villach und Klagenfurt, herrliche Badeplätze und viel „Natur pur“ verwöhnen Sie auf dieser Radreise par excellence.

1. TAG: ANREISE VILLACH – WARMBAD Schon die Römer und Paracelsus schätzten die Heilkraft der Thermen von Warmbad Villach.

G

L P E N

A R L E T A K R Feldkirchen U

D r a u

Villach

2. TAG: FAAKER SEE (CA. 50 KM) Arnoldstein Vorbei am Warmbad Villach am Fuße der Karawanken zum Faaker See. Über Seeleiten am Drau-Radweg nach Villach-Warmbad.

e Se

r he ac si Os

Ossiach

Velden

W

Drau

Pörtschach ö

r

t

Burg Hochosterwitz

St.Veit/Glan

n

STRECKENCHARAKTER

h

e

r

s

e

Maria Wörth

G

Maria Saal

Völkermarkt

la

e

KLAGENFURT D r a u

Faak

K

A

R

A

W

A

N

K

E

N

3. TAG: OSSIACHER SEE (CA. 50 KM) Nach der Burgruine Landskron entlang des Seebachs und Ossiacher Sees nach Ossiach (Benediktinerstift, Kirche). Über den Badeort Steindorf nach Bodensdorf und zurück nach Villach-Warmbad. 4. TAG: VILLACH-WARMBAD – KLAGENFURT (CA. 55 KM) Zuerst am Drau-Radweg, dann ins Keutschacher Seental. Hafnersee, Keutschacher See, Bassgeigensee und Rauschelesee gruppieren sich um den Badeort Keutschach. Alternativ: Entlang des Wörthersees durch Velden und Pörtschach. Ziel ist Klagenfurt. 5. TAG: KLAGENFURT – KLOPEINER SEE (CA. 40 KM) Nach einem Klagenfurt-Bummel zu den Schlössern Ebenthal und Grafenstein (Arkadenhof), zum Völkermarkter Stausee und schließlich zum wärmsten Kärntner See, dem Klopeiner See.

6. TAG: KLOPEINER SEE – RAUM ST. VEIT/ GLAN (CA. 60 KM) Maria Saal, Herzogsstuhl und die Burg Hochosterwitz liegen am Weg nach St. Veit an der Glan. 7. TAG: RAUM ST.VEIT/GLAN – VILLACH-WARMBAD (CA. 60 KM) An der Glan zur Burgruine Glanegg und nach Feldkirchen, das von Schlössern und Ruinen umgeben ist. Am Glan-Radweg zum Ossiacher See und nach Villach-Warmbad. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG. Diese Radreise ist auch mit dem Drau-Radweg kombinierbar.


Originaltour Österreich

45

Den Urlaub dort verbringen, wo sich selbst die Einheimischen am wohlsten fühlen: in der Südlichen Steiermark! Eine Region Österreichs, die viel zu bieten hat: herrliche Thermen, beeindruckende Kultur, fantastische Weine, liebliche Landschaft und mildes Klima. Das alles lässt sich von Ihnen bei dieser Sternfahrt erradeln. Entdecken Sie einen vom Massentourismus verschonten Landstrich Österreichs, das grüne Herz wird auch Ihres im Sturm erobern!

Geheimtipp Südsteiermark Sternfahrt im Reben- und Vulkanland.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 180-305 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, bei einigen Etappen und in den Weinbergen hügeliges Gelände.

TERMINE Tägliche Anreise von 08.05. bis 16.10.

IHR GASTGEBER: HOTEL PENSION STEIRERLAND*** IN MURECK Das sehr privat geführte Haus der Familie Troicher wurde im Frühjahr 2005 neu gestaltet. Vorwiegend natürliche Materialien wie Holz oder Stein wurden in Anlehnung an die Südsteirische Naturlandschaft in den Zimmern verbaut. Alle 16 Zimmer sind individuell gestaltet und mit mehr Komfort versehen, als Sie es von einem 3***-Haus erwarten können. Das Motto der Wirtsleute – „Herzlich, Gastlich, Steirisch“ – wird vor allem auch in der ausgezeichneten Küche umgesetzt. Der Sohn des Hauses bekochte bereits Könige und versteht es regionale Produkte haubengerecht zu präsentieren. Sonnenterasse, Liegewiese und Weinkeller laden ein, den Radtag gemütlich ausklingen zu lassen. www.pension-steirerland.at

GRAZ

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Straden

MURECK

PREISE

Gamlitz che Südsteiris e aß We i n s t r

Bad Radkersburg

N S L O W E N I E

499,– 47,– 55,– 140,–

Grundpreis Zuschl. EZ

4. TAG: ZU DEN NACHBARN NACH SLOWENIEN (CA. 20 – 60 KM) Radeln ohne Schranken! Bereits die Mur bildet die Grenze zu Slowenien. Bei unseren Nachbarn warten wundschöne Wege und herrliche Aussichten. 5. TAG: ZUR KULTUR NACH GRAZ (CA. 65 KM) Per Bahn nach Graz. Die Kulturhauptstadt Europas 2003 lädt zur Besichtigung ein. Entlang des herrlich ausgebauten Mur-Radweges über Schloss Seggau zurück nach Mureck.

2. TAG: ZUR THERME NACH BAD RADKERSBURG (CA. 50 KM) Der Mur Richtung Osten folgend bis Bad Radkersburg. Das wunderbar warme Wasser der Therme lockt (Eintritt inklusive!). Zurück nach Mureck durch die Aulandschaften entlang des Mur-Radweges.

Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad Elektrorad

ZUSATZNÄCHTE

3. TAG: ZUM WEIN NACH GAMLITZ (CA. 25 KM) Am Vormittag Transfer in die Südsteirische Weinstraße und Weinverkostung (inklusive) in einem der ausgezeichneten Weingüter. Per Rad entlang der Weinstraße über Gamlitz und Ehrenhausen zurück ins Quartier.

1. TAG: ANREISE NACH MURECK Willkommenstrunk und persönliche Toureninformation, Anpassung der Mieträder.

ˆ Kostenlose Parkplätze beim Hotel, keine Reservierung möglich ˆ Per Bahn über Graz (Fahrzeit Graz – Mureck ca. 1 Stunde) ˆ Fluganreise: Graz

6. TAG: ZUM KÜRBISKERNÖL NACH STRADEN (CA. 20 – 50 KM) Das schwarze Gold – das Kürbiskernöl – hat die Steiermark berühmt gemacht. Nirgendwo sonst wird es in dieser Qualität hergestellt. Die Etappe führt durch das Anbaugebiet der Kürbisse und natürlich auch zu einer Ölmühle, um bei der Produktion zusehen zu können (Eintritt inklusive!). 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

Hotel Pension Steirerland 59,– (inkl. HP)

9,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ 6 Übernachtungen ✘ 6 x Halbpension (4-Gang Wahlmenü) mit 1 x Galadinner (7-Gang) und 1 x Steirisches Schmankerl Menü inkl. Weinbegleitung ✘ Serviertes, sehr umfangreiches Frühstück (inkl. Rührei, Ham und Eggs, etc.) ✘ Willkommenstrunk ✘ Alle Transfers im Rahmen der Tour ✘ Eintritt und Führung in einer Ölmühle ✘ Eintritt Therme Bad Radkersburg ✘ Weinverkostung in der Südsteirischen Weinstraße ✘ Beste Routenführung und detaillierte Reiseunterlagen ✘ Eigene Ausschilderung ✘ 7-Tage-ServiceHotline


46

Originaltour Österreich

Einst zogen Händler auf diesem Weg nach Süden, vom Salzburger Land aus bis zur slowenischen Grenze. Folgen Sie ihnen entlang der Mur durch üppige Naturlandschaften mit über 200 Vogelarten. Lieben Sie Gegensätze? Dann werden Sie an den abgelegenen Gehöften der Lungauer Bergbauern ebenso viel Freude haben, wie in der pulsierenden Landeshauptstadt Graz. Die Reise führt ins südsteirische Thermenland, vorbei an Schlössern und Burgruinen, durch Talengen und weite Becken. Wissensdurstige kommen auch auf Ihre Kosten: Freilicht-, Holz- und Biermuseum erwarten Sie auf Ihrem Weg. Der Mur-Radweg und die Steiermark heißen Sie herzlich willkommen! AUF EINEN BLICK

Mur-Radweg Vom Enzian zum Riesling.

Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 330 Radkilometer

TERMINE Tägliche Anreise von 01.05. bis 25.09.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenloser unbewachter Parkplatz, Garagenplatz E5,–/Tag, Carport E 10,–/Woche ˆ Per Bahn: bis Salzburg, Transfer per Postbus nach St. Michael ca. E15,– (beschränkte Radmitnahme). Transfer per Taxibus auf Anfrage. ˆ Rücktransfer nach St. Michael per RadTaxi: Mo, Mi, Fr und Sa 14.00 Uhr und So 11.00 Uhr ab Bad Radkersburg (E46,–, zahlbar vor Ort, Fahrzeit ca. 4 Stunden). Das Rad-Taxi muss bei Buchung der Reise reserviert werden. ˆ Für Bahnanreisende empfiehlt sich ebenfalls das Radtaxi mit Ausstiegsmöglichkeit Graz (E25,– inkl. Rad), Bruck/Mur (E35,– inkl. Rad) und Unzmarkt (Linien IC4 und IC5).

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

A

B

598,– 129,– 125,– 55,– 140,–

498,– 109,– 105,– 55,– 140,–

ZUSATZNÄCHTE

* Inkl. Thermeneintritt

Grundpreis

Kat.

68,– 45,– 80,– ab 49,–

A B A B

Leoben Frohnleiten Spielberg Tamsweg

Murau

Muhr r Mu

Judenburg Teufenbach

St. Michael

Zuschl. EZ

15,– 13,– 20,– 12,–

Knittelfeld Judendorf

GRAZ Mureck Bad Radkersburg

1. TAG: ANREISE NACH ST. MICHAEL /LUNGAU Infogespräch und Radausgabe.

3. TAG: MURAU – JUDENBURG/UMGEBUNG (CA. 65 KM) Durch das enge Murtal nach Frojach (Schmal-

A: 4****- und 3***-Hotels und Gasthöfe B: 3***-Hotels, Gasthöfe und Pensionen

St. Michael St. Michael Bad Radkersb.* Bad Radkersb.

Oberaich

2. TAG: ST. MICHAEL – MURAU (CA. 55 KM) Zuerst nach Tamsweg (historischer Marktplatz, Wallfahrtskirche St. Leonhard). Holz in all seiner Vielfalt prägt diese Region (Holzmuseum St. Ruprecht). Etappenziel ist Murau (mittelalterliche Braustadt, Biermuseum, Schloss Obermurau).

PREISE Kategorie

Bruck/Mur

spurbahnmuseum, Ruine Frauenburg) und Sagenbrunn (älteste Mineralwasserquelle der Steiermark) nach Judenburg (Stadtturm, ehem. landesfürstliche Burg, Bürgerhäuser, Magdalenskirche). 4. TAG: JUDENBURG/UMGEBUNG – BRUCK AN DER MUR/OBERAICH (CA. 60 KM) Maria Buch (Wallfahrtskirche) und das Stift Seckau (Benediktinerabtei). Über gepflegte Altstädte, pulsierende Fußgängerzonen und interessante Museen in die revitalisierten, alten Industrieorte Leoben (Stift Göss und Gösser Brauerei) und Bruck an der Mur (Schlossberg, Kornmesserhaus und Rathaus).


Originaltour Österreich

47

CHARAKTER DER STRECKE Der Mur-Radweg führt großteils bergab. Kleinere Steigungen gibt es auf den ersten beiden Etappen, wenn der Radweg kurz den Murlauf verlässt. Alles auf Rad- und Güterwegen.

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels 5. TAG: BRUCK AN DER MUR/OBERAICH – GRAZ (CA. 60 KM) Nach Frohnleiten (Murlendpark, „Tratschweiberbrunnen“), über Burg Rabenstein, Lurgrotte und Freilichtmuseum Stübing in die Landeshauptstadt Graz (Schlossberg mit dem Uhrturm, Schloss Eggenberg, Rathaus, Museen und tolle Lokale). 6. TAG: GRAZ – MURECK (CA. 65 KM) Beeindruckendes Schloss Seggau (Fürstenzimmer, Gemäldegalerie, 300 Jahre alter Weinkeller), weiter nach Mureck (Kirche, Rathaus, Schiffsmühle). Es lohnt ein Besuch von Schloss Obermureck im benachbarten Slowenien. 7. TAG: MURECK – BAD RADKERSBURG (CA. 25 KM) UND ABREISE Wasser aller Art auf der kurzen Schlussetappe: die Mur als Leitlinie, der Röcksee als Badesee, die Peterquelle als Mineralwasser und die Thermalquellen in Bad Radkersburg (historische Altstadt). Abreise/Rücktransfer oder Verlängerung. Unsere Empfehlung: Verlängerung in unserem Kat. A Hotel, da Thermeneintritt inklusive! TIPP ZUSATZTAG: FAHRT ZUR MURQUELLE (CA. 55 KM) Völlig verkehrsarm entlang dem Murlauf in die Nationalparkgemeinde Muhr. Vorbei an bunt blühenden Almwiesen zum Muritzenparkplatz (Transfermöglichkeit um ` 50,– bis 4 Personen inkl. Rad – wetterabhängig, frühestens ab Ende Mai). Von dort geht es in teils steiler Auffahrt zur Sticklerhütte und das letzte Stück zu Fuß (ca. einstündige Wanderung) zum Murursprung auf 1898m. In rauschender Abfahrt zurück nach St. Michael.

und Gasthöfen der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Kostenloser unbewachter Parkplatz in St. Michael ✘ 7-Tage-Service-Hotline


48

Partnertour Österreich

So herrlich abwechslungsreich, landschaftlich reizvoll und kulturell wertvoll kann Radfahren sein! Wildromantische Schluchten, zauberhafte Kleinstädte, grandiose Berge und einsame Wege am Rande zweier Nationalparks. Sie begleiten den Fluss vom Ursprung in den Radstädter Tauern durch die Steiermark bis in die älteste Stadt Österreichs, Enns. Hier führt die Landschaft Regie, eine Welt, in der Wasser und Berge eine harmonische Einheit bilden.

AUF EINEN BLICK

Enns-Radweg Zurück zur Natur.

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 280 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Abwechslungsreich und auch etwas hügelig. Mit mittlerer Kondition wartet garantiert ein wundervolles Raderlebnis.

TERMINE Anreise jeden Samstag und Sonntag von 01.05. bis 03.10. Sondertermine ab 4 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlose, unbewachte Parkplätze in Radstadt (in Linz auf Anfrage) ˆ Bahnfahrt Linz – Radstadt auch am Anreisetag möglich, unbedingt bei Buchung bekannt geben.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

421,– 99,– 104,– 55,– 110,–

3***-Hotels und Gasthöfe, in größeren Städten 4****

ZUSATZNÄCHTE Radstadt Linz

Grundpreis

Kat.

40,– 57,–

3*** 4****

Zuschl. EZ

10,– 25,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer (1 Gepäckstück pro Person) ✘ Fährfahrt auf der Donau Enns – Mauthausen (inkl. Rad) ✘ Bahnrückfahrt Linz – Radstadt (Transfer der eigenen Räder nicht inklusive) ✘ Informationsunterlagen (Radkarte mit ausführlicher Tourenbeschreibung) je Zimmer ✘ Nierentasche für Reiseunterlagen je Zimmer ✘ 7-Tages-Service-Hotline

1. TAG: ANREISE NACH RADSTADT Radausgabe und Übergabe der Reiseunterlagen. 2. TAG: RADSTADT – ÖBLARN/IRDNING (CA. 50/60 KM) Radtour entlang der Enns über Pichl, Schladming, Haus im Ennstal, weiter über Pruggern und Gröbming nach Öblarn oder Irdning. 3. TAG: ÖBLARN/IRDNING – ADMONT (CA. 50/40 KM) Über Aigen im Ennstal, Wörschach und Liezen nach Admont. Hier besteht die Möglichkeit, die größte Klosterbibliothek der Welt zu besichtigen. 4. TAG: ADMONT – ST. GALLEN (CA. 30 KM OHNE GESÄUSE) Am Vormittag mögliche Erkundung vom wunderschönen „Gesäuse“ (Schlucht, kaum Radwege). Danach über Weng und den Buchauer Sattel nach St. Gallen (insg. 3 km Steigung). 5. TAG: ST. GALLEN – GROSSRAMING (CA. 50 KM) Über Altenmarkt und durch den Nationalpark Kalkalpen im Reichraminger Hintergebirge nach Großraming. Die Steigung auf die Mooshöhe ist eher für geübte

Radfahrer geeignet, Transfer gegen Aufpreis vor Ort möglich. Anschließend leichte Fahrt mitten durch den Nationalpark. 6. TAG: GROSSRAMING – STEYR (CA. 45 KM) Leicht hügelig geht es über Losenstein, Ternberg, Trattenbach und Garsten (Stiftskirche) in die Romantikstadt Steyr. Mit ihrer Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten sicher eine der schönsten Städte Österreichs. 7. TAG: STEYR – LINZ (CA. 50 KM) Über Kronstorf und Ernsthofen in die älteste Stadt Österreichs, Enns. Mit der Fähre über die Donau, weiter am Donauradweg über Mauthausen nach Linz in die Landeshauptstadt Oberösterreichs. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Originaltour Österreich

Wein & Wellness Schilcher – Thermen – Sonne.

49

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 295 Radkilometer

Gönnen Sie sich diese Radtour – Ihrem Körper zuliebe! Die Thermen und die herrliche

STRECKENCHARAKTER

Landschaft in der Steiermark erlauben ihm

Radeln auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, nur auf kurzen Abschnitten mäßig befahrene Straßen. In den Weinbergen hügeliges Gelände.

wohltuende Entspannung. Frische Luft und Bewegung sorgen in kürzester Zeit für perfektes Wohlbefinden. Ganz besonders verwöhnt

TERMINE

wird ihr Gaumen: Die „Südsteirische Weinstraße“ rund um Ehrenhausen und Gamlitz ist ein wahrer Geheimtipp für alle Gourmets! Und die bodenständige Küche mit Steirerkäs und Styrian Beef braucht sich vor Körper, fahren Sie mit!

2. TAG: „KÜRBIS-ETAPPE“: GRAZ – SULMTAL/ GLEINSTÄTTEN (CA. 55 KM) Durch zahlreiche Kürbisfelder über Stainz (Schloss Stainz mit Landesmuseum Joaneum) entlang der bekannten Schilcher Weinstraße und des „ÖlspurRadwegs“ ins Sulmtal. 3. TAG: „WEIN-ETAPPE“: SULMTAL/GLEINSTÄTTEN – GAMLITZ (CA. 40 KM) Wein in Hülle und Fülle – mit bekannten Anbausorten wie Welschriesling und Weißburgunder. Manche Steigung wird mit bezauberndem Ausblick über die sanfte Hügellandschaft der „Steirischen Toskana“ und des benachbarten Sloweniens belohnt. Etappenort Gamlitz (Weinmuseum Schloss Gamlitz).

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlose, unbewachte Parkplatz in der Grazer Umgebung ˆ Hotelgarage ca. ` 58,–/Woche ˆ Fluganreise: Graz

keiner anderen zu verstecken. Hören Sie auf Ihren

1. TAG: ANREISE NACH GRAZ Information und Radausgabe. Europas Kulturhauptstadt 2003 lädt zu einem außergewöhnlichen Stadtspaziergang ein.

Anreise jeden Samstag von 01.05. bis 16.10. Sondertermine ab 6 Personen!

4. TAG: „KLAPOTETZ-ETAPPE“: GAMLITZ – BAD RADKERSBURG (CA. 45 KM) Der Klapotetz ist ein klapperndes Windrad und erfüllt den Zweck einer Vogelscheuche. Die Mur als Leitlinie führt zum Etappenziel Bad Radkersburg. Hier laden das Thermalbad (Thermeneintritt inkl.) zur Entspannung und das hübsche Städtchen zum Verweilen ein. 5. TAG: „VULKANLAND-ETAPPE“: AUSFLUG NACH KLÖCH (CA. 35 KM) Auf wunderschönen Radwegen ins vulkanische Hügelland rund um Bad Radkersburg. Beeindruckende Natur, verträumte Weindörfer, Buschenschanken, spritzige Weine und herzhafte Köstlichkeiten – nur das Beste für diesen wahrlich gelungenen Tagesausflug. 6. TAG: „THERMENLAND-ETAPPE“: BAD RADKERSBURG – THERME LOIPERSDORF (CA. 60 KM) Von einem Thermalbad zum Nächsten! Begleitet von gelben Sonnenblumenfeldern, bunten Kürbisfeldern und unzähligen Obstbäumen entlang der österreichisch-slowenischen Staatsgrenze in den bekannten Thermenort Loipersdorf. 7. TAG: „APFEL-ETAPPE“: THERME LOIPERSDORF – GLEISDORF – GRAZ (CA. 55 KM) Landwirtschaft soweit das Auge reicht, angebaut wird alles was schmeckt. Am besten selbst probieren in einer der zahlreichen Buschenschanken am Weg. Faszinierend: die Riegersburg mit der einzigartigen Greifvogelschau. Bahnfahrt von Gleisdorf nach Graz. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

598,– 129,– 115,– 55,– 140,–

4****-Hotels und sehr gute landestypische 3***-Gasthöfe

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Graz

55,–

Kat. Zuschlag EZ

4****

35,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen, davon 1 x im Buschenschank (Winzer) ✘ Bahnfahrt Gleisdorf – Graz inkl. Rad ✘ Gepäcktransfer ✘ Thermeneintritt Parktherme Bad Radkersburg ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline ✘ Eigene Ausschilderung Geführte Gruppentour und eine Gourmetvariante finden Sie auf www.eurobike.at


50

Originaltour Österreich Was gibt es Schöneres, als mit dem Rad an den Uferwegen der Seen unterwegs zu sein und in einer herrlichen Naturlandschaft die Seele baumeln zu lassen? Perfekt dazu geeignet: die Radtour durch das Salzkammergut und das Trumer Seen-Land. Schon wenige Kilometer nach Salzburg wird jeder Radler mit einer einzigartigen Naturkulisse verwöhnt. Die sanfte Hügellandschaft des Salzburger Alpenvorlandes hat seinen ganz eigenen Reiz! Sie radeln durch Auen und Moorgebiete, zum Stille-

AUF EINEN BLICK

Nacht-Ort Oberndorf ebenso wie durch die alte Kaiserstadt Bad Ischl. Durch eine Welt von Klischees,

Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour Verschiedene Streckenvarianten Ca. 265 Radkilometer

die Wirklichkeit geworden sind. Die Zehn-Seen-Rundfahrt ist aktive Erholung mit eindrucksvollen Naturerlebnissen und vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Schafberg und dem Schloss Orth.

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR

Holzöster Michaelbeuern

Mattsee

Seeham Obertrum Eugendorf

55,– 140,–

55,– 140,–

55,– 140,–

Verkürzte Tour A B

Verlängerte Tour A B

Grundpreis 549,– 449,– 739,– 589,– Zuschlag EZ 118,– 88,– 155,– 114,– Zuschlag HP 127,– 107,– 168,– 138,– Zuschlag HS 49,– 38,– 64,– 42,– (01.07. – 31.08.) Leihrad 55,– 55,– 55,– 55,– Elektrorad 140,– 140,– 140,– 140,– A: Meist 4****-Hotels, mind. gehobene 3***-Hotels B: Ausgewählte 3***-Hotels, Gasthöfe und Pensionen

ZUSATZNÄCHTE Kategorie DZ

Salzburg Trumer Seen Mondsee Attersee Traunsee Bad Goisern Wolfgangsee

A EZZ HSZ*

69,– 35,– 49,– 11,– 59,– 19,– – – 54,– 17,– 43,– 13,– 58,– 14,–

18,– 4,– 4,– – 6,– 11,– 7,–

DZ

B EZZ HSZ*

53,– 39,– 39,– 44,– 39,– 37,– 39,–

17,– 9,– 9,– 18,– 10,– 7,– 12,–

* 01.07. – 31.08. Tipp: In jedem Etappenort können Zusatznächte gebucht werden!

11,– 4,– 4,– 10,– 6,– 9,– 7,–

SALZBURG

St.Gilgen Hallein

ds

545,– 99,– 119,– 40,–

ch lse e

Weyregg

Traunkirchen

on

648,– 155,– 149,– 59,–

zach

898,– 169,– inkl. 59,–

Nußdorf

M

us

Sal

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (01.07. – 31.08.) Leihrad Elektrorad

Einzeltour A B

Gmunden

Mondsee F

Kategorie

Kategorie

see ller Wa

Thalgau

PREISE Gruppentour A

Schörfling

Neumarkt

Oberndorf

Irrsee

ˆ Anreise Gruppentour: Salzburg ˆ Anreise individuelle Einzeltour: Salzburg oder Trumer Seen ˆ Salzburg Kat. A: Hotelgarage für ca. E 50,–/Woche, kostenlose Parkplätze in beschränkter Anzahl, Reservierung nicht möglich Salzburg Kat. B: kostenlose Hotelparkplätze, Reservierung nicht möglich. ˆ Seeham/Mattsee: kostenlose Hotelparkplätze

Ebensee

Unterach Scharfling

ee

W

ol

fg

an

St.Wolfgang gs

ee

Bad Ischl

Strobl

Bad Goisern

1. TAG: ANREISE SALZBURG ODER TRUMER SEEN Toureninformation, Radübergabe und bei Gruppentour Stadtführung. Bei Anreise Trumer Seen verschieben sich die nachstehenden Tagestouren entsprechend. Hier beginnt die Tour mit der am 3. Tag beschriebenen Strecke und Salzburg - Trumer Seen wird am letzten Tag geradelt. 2. TAG: SALZBURG – TRUMER SEEN/WALLERSEE (CA. 45 – 55 KM) Entlang der Salzach bis Oberndorf (Geburtsort des Weihnachtsliedes „Stille-Nacht“), Arnsdorf (Stille-NachtMuseum) nach Michaelbeuern (Abtei) und weiter ins Trumer Seen-Land (Obertrumer See, Mattsee, Grabensee) und teilweise an den Wallersee. Auch kürzere, direkte Variante möglich! 3. TAG: TRUMER SEEN/WALLERSEE – ATTERSEE/ MONDSEE (CA. 50 – 60 KM) Durch das Naturschutzgebiet der Egelseen nach Schleedorf (Schaudorf und Käserei) und weiter an den idyllischen Irrsee. Übernachtung am Mondsee (Schloss, Rauchhaus) oder Attersee.

Tr a u n s e e

ANREISE / PARKEN / ABREISE

see

Tägliche Anreise von 17.04. bis 09.10.

Zehn Seen-Rundfahrt Die glitzernde Seenwelt des Salzkammergutes. ter

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR

At

Anreise jeweils Samstag 29.05. | 26.06. | 31.07. | 28.08.

Bad Aussee

Hallstatt Dach

Obertraun stein


Originaltour Österreich

51

REISELEITER MICHAEL TREFFEN SIE AUF UNSEREN TOUREN IM SALZKA MMERGUT.

STRECKENCHARAKTER

4. TAG: ATTERSEE/MONDSEE – TRAUNSEE (CA. 45 – 55 KM) Schifffahrt/Überfuhr bis Weyregg (Saisonzeiten beachten!). Durchs Aurachtal an den Traunsee mit Gmunden (Schloss Orth, Keramikfabrik), Altmünster (Radmuseum) und Traunkirchen (Fischerkanzel).

VERKÜRZTE ORIGINALTOUR 7 TAGE / 6 NÄCHTE (CA. 250 RADKILOMETER) Die Etappe vom Traunsee an den Wolfgangsee wird direkt geradelt – ohne Besuch des Hallstättersees (ca. 45 bis 50 km)

5. TAG: TRAUNSEE – HALLSTÄTTER SEE – BAD GOISERN/UMGEBUNG (CA. 20 – 35 KM) Per Bahn vom Traunsee hinauf nach Obertraun am Hallstätter See (Dachsteineishöhlen). Am See entlang nach Hallstatt („schönster Seeort der Welt”, ältestes Salzbergwerk). Etappenziel ist Bad Goisern oder einer der Nachbarorte.

VERLÄNGERTE ORIGINALTOUR 9 TAGE / 8 NÄCHTE (CA. 295 RADKILOMETER) Die Originaltour wird durch eine Etappe durch das Ibmer Moor, dem größten Hochmoor Mitteleuropas, verlängert (ca. 45 km). Übernachtung in Holzöster/ Dorfibm.

6. TAG: BAD GOISERN/UMGEBUNG – WOLFGANGSEE (CA. 35 KM) Über Bad Ischl (Kaiserpark, Kaiservilla, Sissi’s Teehaus) entlang der Ischler Ache an den Wolfgangsee: St. Wolfgang (Weißes Rößl, Pfarrkirche, Zahnradbahn auf den Schafberg), Strobl, Abersee (Zinkenbachklamm) und St. Gilgen, das Mozartdorf am Wolfgangsee. 7. TAG: WOLFGANGSEE – SALZBURG (CA. 40 – 50 KM) Am Radweg nach St. Gilgen („Mozartdorf”), Wanderung in die Tiefbrunnau. Abfahrt an den Hintersee und durch die Strubklamm ins Wiestal (Stausee). Durch die Glasenbachklamm ins Salzachtal. Kurz vor Salzburg lohnt der Besuch von Schloss Hellbrunn (Park, Zoo, Wasserspiele). Ziel ist die Festspiel- und Mozartstadt Salzburg mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten (Festung, Altstadt). 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

An den Seeufern und an der Salzach sind die Radrouten völlig flach. Dazwischen ist das Gelände meist hügelig. Je nach Variantenwahl knapp ein Drittel auf Radwegen, fast der gesamte Rest auf Feld- und Waldwegen, Wirtschaftswegen und wenig befahrenen Nebenstraßen. Nur wenige, kurze Abschnitte auch einmal auf stärker befahrenen Straßen.

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels und Gasthöfen der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline ✘ Wanderung in die Tiefbrunnau/ Mitfahrgelegenheit in beschränkter Anzahl ✘ Schifffahrt am Attersee innerhalb der Schifffahrtsaison (von ca. 17.05. bis ca. 16.09.) ✘ Bahnfahrt Traunsee – Hallstätter See ✘ Eigene Ausschilderung

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE GRUPPENTOUR ✘ Begleitung durch geschulten, landeskundigen Reiseleiter ✘ Begleitbus ✘ 2 Übernachtungen am Wolfgangsee (ohne Übernachtung in Bad Goisern, Programm bleibt gleich) ✘ Mind. 3-gängiges Abendessen mit Wahlmöglichkeit ✘ Alle Eintritte und Führungen gemäß Programm (Kaiservilla Bad Ischl und weitere Besichtigungen nach Absprache) ✘ Stadtführung in Salzburg


52

Originaltour Österreich

Von Mondsee am Fuße der Drachenwand aus entdecken Sie das „Innere Salkammergut“: Zauberhafte Seen laden zum Baden oder zur Schifffahrt ein, gelebte Traditionen versetzen Sie zurück in längst vergangene Zeiten. Wie Kaiserin Sissi verführerische Torten und Kuchen in stilvollen Konditoreien genießen und die kulinarischen Leckerbissen der Region verkosten! Am Ende dieser Reise werden Sie sich wie der selige Kaiser Franz Josef fühlen: „Es war sehr schön, es hat uns sehr gefreut!“

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 245 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER An den Seeufern sind die Radwege völlig flach, dazwischen meist hügelig. Knapp ein Drittel auf Radwegen, sonst auf Feld- und Waldwegen, Wirtschaftswegen und wenig befahrenen Nebenstraßen. Nur wenige, kurze Abschnitte auf stärker befahrenen Straßen.

TERMINE Tägliche Anreise von 17.04. bis 09.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kat. A: kostenlose, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe ˆ Kat. B: kostenlose, unbewachte Hotelparkplätze

PREISE Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (01.07. – 31.08.) Leihrad Elektrorad

A

B

598,– 129,– 129,– 49,–

495,– 89,– 109,– 37,–

55,– 140,–

55,– 140,–

A: Meist 4**** Hotels, gehobene 3***-Hotels B: 3***-Hotels, Gasthöfe und Pensionen

Die Seen des Salzkammergutes Im Herzen der Lebensfreude. 1. TAG: ANREISE NACH MONDSEE Toureninformation und Radübergabe. 2. TAG: MONDSEE – TRAUNSEE (CA. 50 KM) Zunächst entlang des Mondsees an den Attersee. Schifffahrt/Überfuhr bis Weyregg (Saisonzeiten beachten!), danach durchs Aurachtal an den Traunsee. Übernachtungsorte sind Gmunden (Schloss Orth, Keramikfabrik) und Altmünster (Radmuseum). 3. TAG: AUSFLUG DURCHS TRAUNTAL (CA. 40 KM) Auf wunderschön angelegten Wegen durch das bäuerlich geprägte Trauntal zum beeindruckenden Traunfall – lange Zeit ein natürliches Hindernis für den Schiffverkehr. Zurück entlang des Traunradweges mit herrlichem Blick über den Traunsee nach Gmunden. 4. TAG: TRAUNSEE – BAD GOISERN (CA. 40 KM) Entlang dem Traunseeufer in den Salinenort Ebensee und weiter der Traun folgend nach Bad Ischl (Kaiservilla, Kurpark, Cafe Zauner). Der alte Soleleitweg führt in den Übernachtungsort Bad Goisern.

5. TAG: AUSFLUG AUSSEER LAND UND HALLSTÄTTER SEE (CA. 55 KM) Per Bahn nach Bad Aussee, Grundlsee und Toplitzsee können „erfahren“ werden und bieten zauberhafte Ausblicke. Durch das Koppental an den Hallstättersee (Weltkulturerbe, Salzbergwerk, Rieseneishöhlen) mit dem „schönsten Seeort der Welt“ – wie die Hallsätter sagen. Retour ins Quartier. 6. TAG: BAD GOISERN – WOLFGANGSEE (CA. 35 KM) Wieder nach Bad Ischl, dann entlang der Ischler Ache an den Wolfgangsee: St. Wolfgang (Weißes Rößl, Pfarrkirche, Zahnradbahn auf den Schafberg), Strobl, Abersee (Zinkenbachklamm) sind Etappenorte. 7. TAG: WOLFGANGSEE – MONDSEE (CA. 25 KM) Am Radweg entlang der alten Ischler Eisenbahn ins Mozartdorf St. Gilgen (schöne Ausblicke auf St. Wolfgang, Schafberg und Falkenstein). Über den Scharfling (kurze Steigung) an den Mondsee und am Fuße der steil aufragenden Drachenwand zurück zum Ausgangspunkt der Reise. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

LEISTUNGEN ✘ Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels und Gasthöfen der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Schifffahrt am Attersee innerhalb der Schifffahrtsaison (von ca. 17.05. bis ca. 16.09.) ✘ Bahnfahrt Bad Goisern – Bad Aussee (inkl. Rad) ✘ Eigene Ausschilderung Tipp: In jedem Etappenort können Zusatznächte gebucht werden!


Originaltour Österreich

53

Zehn Seen-Jubiläumstour Der „Klassiker“ im Feiertagsgewand.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 275 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Siehe Zehn Seen-Rundfahrt!

TERMINE Tägliche Anreise von erstmals 17.04. bis 09.10.

Die Zehn Seen-Rundfahrt war unsere erste „Erfindung“ und ist seit Beginn

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kat. A: Hotelgarage für ca. E 50,–/ Woche, kostenlose Parkplätze in beschränkter Anzahl, Reservierung nicht möglich ˆ Kat. B: kostenlose Hotelparkplätze, Reservierung nicht möglich

unserer Veranstaltertätigkeit der Bestseller unserer Radtouren. Deshalb haben wir die Reise zum 15 Jahr-Jubiläum von Eurobike im Jahr 2007 mit einer

Ne u

neuen Variation fein herausgeputzt und jetzt

PREISE

als Fixpunkt in unser Angebot aufgenommen. Im

Kategorie

Mittelpunkt stehen das Ibmer Moor, das größte Hochmoor Mitteleuropas, und Holzöster, eine

n

Idylle am gleichnamigen See und Gründungsort unseres Unternehmens. Dann geht es weiter ins Salzkammergut. Wir zeigen Ihnen alle Schönhei-

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (01.07. – 31.08.) Leihrad Elektrorad

A

B

578,– 129,– 129,– 49,–

465,– 89,– 109,– 37,–

55,– 140,–

55,– 140,–

A: Meist 4****-Hotels, mind. gehobene 3***-Hotels B: Ausgewählte 3***-Hotels, Gasthöfe und Pensionen

ten der Uferwege an den traumhaften Seen!

ZUSATZNÄCHTE Siehe Original Zehn Seen-Rundfahrt auf Seite 50/51!

1. TAG: ANREISE NACH SALZBURG Toureninformation, Radübergabe und Stadtbummel.

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels und Gast-

2. TAG: SALZBURG – HOLZÖSTER/DORFIBM (CA. 45 KM) Entlang der Salzach bis Oberndorf, dem Geburtsort des Weihnachtsliedes „Stille-Nacht“. Weiter durch die Salzachauen zu den Moorseen des Ibmer Moores, Höllerersee und Holzöstersee. 3. TAG: HOLZÖSTER/DORFIBM – BURGHAUSEN – HOLZÖSTER/DORFIBM (CA. 40 KM) Über St. Radegund geht es wieder zur Salzach und weiter nach Burghausen. Über der gemütlichen und gepflegten Altstadt thront die längste Burganlage Europas. Die ausgedehnten Waldwege des Weilhartsforstes führen zurück nach Holzöster/ Dorfibm. 4. TAG: HOLZÖSTER/DORFIBM – TRUMER SEEN/WALLERSEE (CA. 35 KM) Durch das Naturschutzgebiet Ibmer Moor zur Benediktinerabtei Michaelbeuern. Um oder über den Haunsberg führt der Weg an die Trumer Seen (Obertrumer See, Mattsee, Grabensee oder Wallersee). 5. TAG: TRUMER SEEN/WALLERSEE – ATTERSEE/MONDSEE (CA. 50/60 KM) Durch das Naturschutzgebiet der Egelseen nach Schleedorf (Schaudorf und Käserei) und weiter an den idyllischen Irrsee. Übernachtung am Mondsee (Schloss, Rauchhaus) oder Attersee.

6. TAG: ATTERSEE/MONDSEE – WOLFGANGSEE (CA. 40/50 KM) Um das Südufer des Attersees herum und durchs romantische Weißenbachtal und Trauntal in die altehrwürdige Kaiserstadt Bad Ischl. Gemütlich der Ischler Ache entlang bis an den Wolfgangsee. St. Wolfgang (Weißes Rössl, Pfarrkirche, Zahnradbahn auf den Schafberg), Strobl, Abersee (Zinkenbachklamm) und St. Gilgen, das Mozartdorf am Wolfgangsee, sind Etappenorte. 7. TAG: WOLFGANGSEE – SALZBURG (CA. 40/50 KM) Am Radweg nach St. Gilgen und Wanderung in die Tiefbrunnau. Abfahrt an den Hintersee und durch die Strubklamm ins Wiestal (Stausee). Durch die Glasenbachklamm ins Salzachtal. Kurz vor Salzburg lohnt der Besuch von Schloss Hellbrunn (Park, Zoo, Wasserspiele). Ziel ist die Festspiel- und Mozartstadt Salzburg mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten (Festung, Altstadt). 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

höfen der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Wanderung in die Tiefbrunnau/Mitfahrgelegenheit in beschränkter Anzahl ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung

UNSER KURT TRANSPORTIERT IHR GEPÄCK ZUVERLÄSSIG IM SALZKA MMERGUT.


54

Originaltour Österreich

Die Seen in der Umgebung Salzburgs und der leicht hügelige Salzburger Flachgau – eine überaus abwechslungsreiche Radlerregion. Obertrumer See, Mattsee, Grabensee, Wallersee, Holzöstersee, Herathingersee, die kleinen Egelseen, Irrsee und Mondsee lernen Sie auf Ihren Tagestouren kennen. Die Mozartstadt Salzburg, der „Stille-Nacht“-Geburtsort Oberndorf, Klöster und Stiftskirchen, Schloss Mondsee, die Keltenstadt Hallein mit Schaubergwerk bieten viel Kultur auf den Etappen. Landschaftliche Abwechslung pur, und dazu haben wir noch ein dickes „Inklusive-Paket“ geschnürt. Wirklich attraktiv – in jeder Hinsicht!

Sternfahrt Seenland Die Zehn-Seen-Variante mit dem „Inklusive-Paket“.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte, ca. 250 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Siehe Zehn Seen-Rundfahrt!

TERMINE Tägliche Anreise von 10.04. bis 09.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlose Hotelparkplätze

PREISE 428,– 62,– 38,– 55,– 140,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ 6 Übernachtungen im 3***-Hotel Walkner in Zimmern mit Balkon und Seeblick ✘ 3 x Halbpension (beinhaltet 4-Gang Wahlmenü) 1 x Käsefodue und 1 x Fischschmankerl ✘ Frühstücksbuffet mit Käse und Milch aus hauseigener Produktion ✘ Willkommenscocktail vom Haussommelier ✘ Benützung aller Einrichtungen im Haus (Pool, Liegen, Tischtennis, Sauna...) ✘ Alle Transfers im Rahmen der Tour ✘ Mostjause bei einem Heurigen ✘ Eintritt Gut Aiderbichl (Tierasyl des Tierdiplomaten Michael Aufhauser) ✘ Beste Routenführung ✘ Eigene Ausschilderung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline

eum ertrum

h

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (01.07. – 31.08.) Leihrad Elektrorad

IHR GASTGEBER: HOTEL WALKNER (gehobene 3***-Kategorie) Das Haus der Familie Haberl vermittelt Salzburger Lebensart: Kultiviert, gemütlich, fröhlich, echt. Einfach schön, sich hier nach einem aktiven Urlaubstag richtig wohl zu fühlen. Alle Zimmer (inkl. Bad, WC, TV) mit Balkon und Seeblick. Dazu beheizter Pool mit großer Liegewiese, herrliche Sonnenterasse, Panoramarestaurant. Bestechend die herrliche Lage, nur wenige Schritte vom See und Ortskern entfernt! www.hotel-walkner.at TOURENVERLAUF (Reihenfolge variabel!) 1. TAG: ANREISE NACH SEEHAM Willkommenscocktail und persönliche Toureninformation, Anpassung der Leihräder. 2. TAG: KLOSTERDORF MICHAELBEUERN UND SALZBURGER ALPENVORLAND (CA. 45 KM) Auf herrlich angelegten Wegen zum Kloster Michaelbeuern. In der Stiftskellerei kann unter alten Kastanienbäumen das bekannte Augustinerbräu verkostet werden. Durch saftige Wiesen des bäuerlichen Alpenvorlandes zurück an den Obertrumer See. 3. TAG: WALLERSEERUNDE (CA. 45 KM) Vom Obertrumer See nach Seekirchen (Seeburg), am

Wallersee-Radweg zum bekannten Gut Aiderbichl (Eintritt inklusive!). Am Fuße des Tannberges weiter nach Schleedorf („Schaudorf“ mit Schaukäserei), hinunter zum Mattsee und zurück zum Hotel. 4. TAG: MONDSEE (CA. 45 KM) Über die Egelseen und durch die Tiefsteinklamm an den Wallersee, Mittagsrast mit zünftiger Mostjause (inklusive!). Danach weiter an Irrsee und Mondsee (altes Schloss, Stiftskirche). Rücktransfer ins Quartier. 5. TAG: SALZBURG – OBERNDORF (CA. 45 KM) Kurzer Transfer nach Salzburg. Am Salzachuferweg nach Oberndorf (Geburtsort des Weihnachtsliedes „Stille Nacht“) und zurück über oder um den Haunsberg. 6. TAG: HALLEIN – SALZBURG (CA. 50 KM) Per Bahn nach Hallein (Keltenstadt, Keltenmuseum, Salzbergwerk). Entlang der Salzach und über Schloss Hellbrunn mit weltbekannten Wasserspielen nach Salzburg. Entlang von Fischach und Mattig retour nach Seeham. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Österreich

55

Der Mozart-Radweg Auf den Spuren von Wolfgang Amadeus. Vielleicht wird die Zauberflöte klingen, oder eine kleine Nachtmusik die Abendstunden vergolden. Wolfgang Amadeus Mozart begleitet Sie auf dieser Reise! Denn wohin Sie

AUF EINEN BLICK

auch sehen: Er und seine Familie haben hier Spuren hinterlassen. Wer mit dem Fahrrad

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 340 Radkilometer

Inn

Wasserburg

unterwegs ist, wird die Muße haben, die Salz

Breitbrunn

STRECKENCHARAKTER

Oberndorf Ö

wirken zu lassen. Seien Sie sich gewiss:

Alz

un Tra

Amerang

ach

Seeon

sein Leben prägende Landschaft auf sich

e se

m

E

R

SALZBURG

N ac

h

Y

H

A

IC

C

RE

Rosenheim

B

Chieming

ER

hie

ST

Sie werden ihm begegnen!

Laufen

Traunstein

Gstadt

al

Sa

Bad Reichenhall

1. TAG: ANREISE IN DIE MOZARTSTADT SALZBURG

Walchsee Kössen

Unken

3. TAG: CHIEMSEE/TRAUNSTEIN – WASSERBURG (CA. 65 KM) Von Chieming/Umg. über Seebruck nach Seeon, dessen Kloster Mozart mehrfach besuchte und hier auch komponierte. Zurück bis nach Breitbrunn und über Amerang nach Wasserburg, wo der berühmte Künstler auf Reisen öfter Rast einlegte. Bei Start in Traunstein: Am Chiemsee entlang bis Gstadt, dann weiter nach Wasserburg. 4. TAG: WASSERBURG – KUFSTEIN (CA. 65 KM) Spaziergang durch die Altstadt Wasserburgs. Über Rosenheim ins Tiroler Land und am Inn entlang nach Kufstein, der „Perle Tirols“. 5. TAG: KUFSTEIN – KIRCHDORF/ST. JOHANN (CA. 45 KM) Wieder dem Inn entlang, über Ebbs in den etwas hügeligen Kaiserwinkl Tirols. Über Walchsee und Waidach, vorbei an Kössen durch die imposante Tiroler Berglandschaft nach Kirchdorf oder St. Johann in Tirol.

Kirchdorf

Lofer

Berchtesgaden e

Waidring

König se

Ebbs

2. TAG: SALZBURG – Kufstein CHIEMSEE/TRAUNSTEIN (CA. 65 KM) Entlang der Salzach am Tauernradweg nach Oberndorf (Stille Nacht Kapelle) und Laufen. Weiter landeinwärts zum Waginger See, über Nussdorf an den Chiemsee.

Teilweise flach und hügelig, dazwischen auch einige Steigungen und schöne Abfahrten. Überwiegend auf Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen, großteils asphaltiert. Einige kurze Abschnitte auch auf mäßig befahrenen Straßen.

St. Johann

TERMINE Tägliche Anreise von 01.05. bis 30.09.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlose unbewachte Parkplätze in begrenzter Anzahl vorhanden. Garagenplätze zu ca. E35,–/Woche

6. TAG: KIRCHDORF/ST. JOHANN – BAD REICHENHALL/BAYERISCH GMAIN (CA. 50 KM) Zuerst nach Waidring und Lofer, zwei Stationen auf Mozarts Reisen Richtung Süden. Weiter der Saalach entlang über Unken und Schneizlreuth nach Bad Reichenhall – Ziel eines Ausflugs bei Mozarts letztem Aufenthalt in Salzburg im Jahr 1780. 7. TAG: BAD REICHENHALL/BAY. GMAIN – BERCHTESGADEN (CA. 25 KM) Heut wird nur kurz geradelt, aber dafür in einer Therme entspannt. Für alle mit guter Radlerkondition: Ausflug zum nahe gelegenen Königssee.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS DZ Zuschlag HS EZ Leihrad

599,– 159,– 15,– 25,– 50,–

4****- und 3***-Hotels und Gasthöfe

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat.

Salzburg

63,– 4****

Zuschl. EZ HS DZ/EZ*

27,– 15,–/25,–

* Anreise 23.07. – 31.08.

8. TAG: BERCHTESGADEN – SALZBURG (CA. 30 KM) Rasch nach Salzburg, um die Mozartstadt (Festung, Schloss Mirabell, Hellbrunn) zu besichtigen: Geburtsund Wohnhaus Mozarts in der Getreidegasse, wo er am 27. Jänner 1756 geboren wurde (Museum). Abreise oder Verlängerung. Ihr Gepäck steht ab 18.00 Uhr in unserem Vertragshotel bereit.

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück (meist mit Buffet) ✘ Gepäcktransport ✘ Reiseunterlagen mit Karten ✘ 7-Tage-Service-Hotline


56

Partnertour Österreich Der klassische Donau-Radweg von Passau nach Wien ist eine der schönsten Radrouten Europas. Unvergesslich bleiben dem Radfahrer etwa die Schlögener Schlinge, das Machland, der Strudengau, der sagenhafte Nibelungengau und die Wachau. Während der Fahrt geleiten Sie bedeutsame Zeugen einer bewegten Geschichte, Ruinen, Burgen, Schifferstädtchen und beeindruckende Belege römischer Zivilisation. Der Donau-Radweg führt durch Oberösterreich mit Inn- und Mühlviertel und dem fruchtbaren Landl, durch Niederösterreich mit der Wachau und dem Most-, Wald- und Weinviertel. VierkantBauernhöfe stehen in der leicht hügeligen Landschaft. Es locken Knödelspezialitäten, süffiger Most und die Weine der Heurigen in der Wachau. Diese Route ist prädestiniert für einen einzigartigen Radurlaub mit der ganzen Familie.

AUF EINEN BLICK

Donau-Radweg Österreichs Romantiktour.

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR Anreise jeweils Samstag Mai 08.05. Juni 12.06. Juli 17.07. August 14.08. September 11.09.

Obernzell

Schlögen

Inn

PASSAU

Do

Aschach

SchärdingO

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR

B

Tägliche Anreise von 10.04. bis 09.10.

nau

E

R

M ü h l v i e r t e l

S

T

dengau Stru

ibe

lun

u genga

Dona

u

Y bb s

LINZ

E R R E I C H

a u c h

Spitz

Marbach

G r ein

W i lher ing Ö

a W

N

Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 360 Radkilometer

Enn s

Ardagger

Krems Tull n

Traismauer Mel k

WIEN

T E R R E I C H E R Ö S E D N I

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Parken in Passau: Parkplätze für ca. E22,– bis E65,–/Woche ˆ Parken in Schärding: öffentl. kostenloser Parkplatz, Hotelparkplatz ca. E6,–/Tag, Hotelgarage ca. E8,–/Tag. ˆ Schärding oder Passau sind bequem per Bahn zu erreichen ˆ Anreiseort bekannt geben ˆ Bahnrückreise im Reisepreis enthalten ˆ Busrücktransfer ab Wien: Mittwoch bis Sonntag, Dauer ca. 4 Stunden, E30,– p.P. inkl. Rad, Reservierung erforderlich!

PREISE Gruppentour Kategorie

Einzeltour

A

A

B

Grundpreis 848,– 545,– Zuschlag EZ 180,– 185,– Zuschlag HP (6x ohne Wien) inkl. 120,– Zuschlag HS (08.05. – 24.09.) – 50,– Leihrad 55,– 55,– Elektrorad 110,– 110,–

C

475,– 398,– 135,– 125,– 98,– 90,– 50,– 50,– 55,– 55,– 110,– 110,–

A: 4****-Hotels B: 4****- und 3***-Hotels C: Einfache Hotels, Gasthöfe/Pensionen

ZUSATZNÄCHTE Kategorie

Wien Linz Passau Schärding

A

EZZ

B

72,– 58,– 56,– 55,–

38,– 28,– 22,– 16,–

62,– 58,– 50,– 55,–

EZZ

25,– 28,– 18,– 16,–

C

55,– 50,– 42,– 55,–

EZZ

25,– 20,– 15,– 16,–

1. TAG: ANREISE NACH SCHÄRDING/PASSAU Das Flair der „Barockstadt“ oder der „Drei-Flüsse-Stadt“ begeistert! Gruppentour: Anreise Schärding. 2. TAG: SCHÄRDING/PASSAU – SCHLÖGEN/ ST. AGATHA/WESENUFER (CA. 40 – 60 KM) „OBERES DONAUTAL“ Entlang am Inn in die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Stadtrundgang, Dombesichtigung und ein Konzert auf der größten Kirchenorgel der Welt (außer Sonn- und Feiertagen). Entlang der Donau bis Engelhartszell (einziges Trappisten-Kloster Österreichs) und durch das Naturschutzgebiet Donauleiten in Richtung Schlögener Schlinge. Hier hat sich der Granit als unüberwindbarer Gegner der Donau erwiesen: Sie wurde zum Richtungswechsel von 180 Grad gezwungen.

3. TAG: SCHLÖGEN/ST. AGATHA/WESENUFER – LINZ (CA. 55 KM) „DONAUSCHLINGE“ Von der faszinierenden Doppelschlinge zwischen Schlögen und Aschach vorbei an Ruinen alter Burgen zum Kulturhöhepunkt Stift Wilhering. Abends Bummel durch den historischen Altstadtkern von Linz und Fahrt mit dem knallgelben Linz City Express durch Europas Kulturhauptstadt 2009. 4. TAG: LINZ – PERG/GREIN/UMG. (CA. 50 KM) „DURCHS MARCHLAND“ Abstecher nach St. Florian (Augustiner Chorherrenstift) und nach Enns, der ältesten Stadt Österreichs (Stadtplatz mit dem 60 Meter hohen Stadtturm und dem Stadtmuseum Lauriacum mit archäologischer Sammlung). Vorbei an Mauthausen und über Au an


Partnertour Österreich

57

STRECKENCHARAKTER Entlang der Donau flach oder leicht bergab, fast durchgehend ein echter Radweg ohne motorisierten Verkehr. Ganz kurze Abschnitte auf Nebenstraßen. Streckentechnisch das Musterbeispiel einer Radreise!

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels und Pensionen der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen (6 x , in Wien Übernachtung/Frühstück) ✘ Gepäcktransfer ✘ 1 Fährfahrt (Au – Schlögen) inkl. Rad ✘ DreiFlüsse Schiffsrundfahrt in Passau ✘ Fahrt mit dem Linz City Express ✘ 1 Weinverkostung (3 Weine) in der Wachau ✘ Bahnrückfahrt Wien – Passau (Transfer der eigenen Räder nicht inklusive) ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline

der Donau, Perg und Mitterkirchen nach Grein/Bad Kreuzen, dem wundervollen Barockstädtchen mit Schifffahrtsmuseum, der Greinburg sowie dem ältesten, noch bespielten Stadttheater Österreichs. 5. TAG: PERG/GREIN/UMG. – MARBACH/UMG. (CA. 50 KM) „STRUDENGAU UND NIBELUNGENGAU“ Ein einst von den Schiffleuten gefürchteter Donauabschnitt erwartet nun die Radler – der Strudengau. Maria Taferl ist bekannt durch seine wunderschöne, am Hügel thronende Wallfahrtskirche, die jährlich tausende Pilger anzieht.

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Begleitung durch geschulten, landeskundigen Reiseleiter ✘ Übernachtung in ausgewählten 4****-Hotels ✘ Mind. 3-gängiges Abendessen (meist mit Wahlmöglichkeit) ✘ Stadtführung Passau und im Stadttheater Grein ✘ Besichtigung Stift Melk ✘ Diverse begleitete Stadtrundgänge

6. TAG: MARBACH/UMGEBUNG – KREMS (CA. 65 KM) „WACHAU“ Besuchen Sie Melk mit seinem prunkvollen Benediktinerstift. Von nun an geht’s durch Obstgärten und Weinberge, vorbei an den Weinstädtchen Spitz, Weißenkirchen und Dürnstein nach Krems, der 1000-jährigen Stadt! Um die Weinregion auch kulinarisch kennen zu lernen, ist eine Weinverkostung eingeplant. 7. TAG: KREMS – WIEN (CA. 80 KM) „AM WIENERWALD“ Über Traismauer in die Römerstadt Tulln (Tipp: Besuch des Egon-Schiele-Museums). Die Höhen des Wienerwaldes zwängen sich eng an die Donau. Wer es nicht zu eilig hat, sollte Klosterneuburg mit seinen Kunstschätzen und dem privaten Kunstmuseum besuchen. In Wien, der Donaumetropole und Walzerstadt, kann man auf Sissis Spuren im Schloss Schönbrunn wandeln, das Schloss Belvedere besuchen oder sich eine Kutschenfahrt zu den wichtigsten

Sehenswürdigkeiten von Wien gönnen. Ab Tulln können die letzten 40 km auch in Eigenregie per Bahn zurückgelegt werden. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


58

Partnertour Österreich

Variationen Donau-Radweg Auf Kriemhilds Pfaden. Sagenreiche Donau und gemütliches Radfahren – gerade so, wie es Ihr Herz begehrt! Wählen Sie die

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltouren 5 Tage / 4 Nächte - ca. 245 km 6 Tage / 5 Nächte - ca. 265 km 7 Tage / 6 Nächte - ca. 355 km 10 Tage / 9 Nächte - ca. 340 km

klassische Originaltour mit 8 Tagen / 7 Nächten oder eine der Variationen, eines ist gewiss: Zauberhafte und entspannende Tage sind Ihnen sicher!

TERMINE ALLER VARIATIONEN Tägliche Anreise von 10.04. bis 09.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE Siehe Originaltour auf Seite 58/59.

PREISE 5/4

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (08.05. – 24.09.) Leihrad Elektrorad

6/5

7/6

10/9

310,– 358,– 398,– 565,– 88,– 100,– 120,– 160,– 48,– 65,– 78,– 125,– 45,– 45,– 50,– 65,– 55,– 55,– 55,– 55,– 110,– 110,– 110,– 110,–

DONAU-RADWEG 5 TAGE / 4 NÄCHTE ca. 245 Radkilometer

DONAU-RADWEG 7 TAGE / 6 NÄCHTE ca. 355 Radkilometer

1. TAG: Anreise Schärding/Passau 2. TAG: Schärding/Passau – Linz, Schifffahrt Passau – Kasten (ca. 95 km) 3. TAG: Linz – Persenbeug/Umg. (ca. 80 km) 4. TAG: Persenbeug/Umg. – Wien (ca. 70 km), Bahnfahrt Krems – Wien 5. TAG: Abreise oder Verlängerung

1. TAG: Anreise Schärding/Passau 2. TAG: Schärding/Passau – St. Agatha/Umg. (ca. 45 – 60 km) 3. TAG: St. Agatha/Umg. – Linz (ca. 55 km) 4. TAG: Linz – Persenbeug/Umg. (ca. 90 km) 5. TAG: Persenbeug/Umg. – Krems (ca. 70 km) 6. TAG: Krems – Wien (ca. 80 km) 7. TAG: Abreise oder Verlängerung

ZUSATZLEISTUNGEN 5 TAGE / 4 NÄCHTE ✘ Schifffahrt Passau – Kasten inkl. Rad ✘ 1 Fähre (Engelhartszell) inkl. Rad ✘ Bahnfahrt Krems – Wien (inklusive Räder)

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Siehe Originaltour auf Seite 56/57.

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen (Wien nur Übernachtung/ Frühstück) ✘ Gepäcktransfer (1 Gepäckstück pro Person) ✘ 3-Flüsse-Schifffahrt Passau ✘ 1 Fähre (Au – Schlögen) inkl. Rad ✘ Fahrt mit dem Linz City Express ✘ 1 Weinverkostung (3 Weine) in der Wachau ✘ Bahnrückfahrt Wien – Schärding/Passau (Transfer der eigenen Räder nicht inklusive) ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline

Unser Einkaufstipp vor Ort: Megastore Wien Nord / Mariahilfer Straße / Vösendorf

DONAU-RADWEG 6 TAGE / 5 NÄCHTE ca. 265 Radkilometer 1. TAG: Anreise Schärding/Passau 2. TAG: Schärding/Passau – St. Agatha/Umg. (ca. 45 – 60 km) 3. TAG: St. Agatha/Umg. – Linz (ca. 55 km) 4. TAG: Linz – Persenbeug/Umg. (ca. 80 km) 5. TAG: Persenbeug/Umg. – Wien (ca. 70 km), Bahnfahrt Krems – Wien 6. TAG: Abreise oder Verlängerung ZUSATZLEISTUNGEN 6 TAGE / 5 NÄCHTE ✘ Bahnfahrt Krems – Wien (inklusive Räder)

DONAU-RADWEG 10 TAGE / 9 NÄCHTE ca. 340 Radkilometer 1. TAG: Anreise Schärding/Passau 2. TAG: Schärding/Passau – St. Agatha/Umg. (ca. 45 – 60 km) 3. TAG: St. Agatha/Umg. – Linz (ca. 55 km) 4. TAG: Linz – Enns (ca. 25 km) 5. TAG: Enns – Grein (ca. 35 km) 6. TAG: Grein – Melk, (ca. 45 km) 7. TAG: Melk – Krems (ca. 40 km) 8. TAG: Krems – Tulln (ca. 45 km) 9. TAG: Tulln - Wien (ca. 35 km) 10.TAG: Abreise oder Verlängerung HINWEIS: Weitere Angebote finden Sie im Internet auf www.eurobike.at


Partnertour Österreich

59

Bummlertour Donau-Radweg Gemütlich von Passau nach Wien. Sich Zeit nehmen, die wundervolle Landschaft an der Donau bewundern, sich zwischendurch einmal zurücklehnen. Den Donau-Radweg kann man auch ganz gemütlich angehen, mit kürzeren Etappen am Schiff und vielen wertvollen Momenten für Genuss und Lebenslust. Und wie wäre es, im Anschluss die gefahrene Route nochmals von einem ganz anderen Blickwinkel aus zu erleben? Mit der MFS Kaiserin Elisabeth von Wien retour über Linz nach Passau. Die ganz besondere Tourenvariante!

1. TAG: ANREISE NACH PASSAU Information und Radausgabe. 2. TAG: PASSAU – SCHLÖGEN (CA. 40 KM) Am Donauradweg über Obernzell, Engelhartszell nach Schlögen. 3. TAG: SCHLÖGEN – LINZ (CA. 35 KM + 22 KM BAHN) Am Donauradweg erreicht man Kaiserau, Aschach sowie Eferding, von dort mit der „LILO“ (Rübenexpress) nach Linz. 4. TAG: LINZ – ENNS/MAUTHAUSEN (CA. 30 KM) Über St. Florian (Besichtigung der Abtei) in die älteste Stadt Österreichs, Enns, bzw. ans linke Donauufer nach Mauthausen. 5. TAG: ENNS/MAUTHAUSEN – GREIN (CA. 40 KM) Am romantischen Südufer der Donau, vorbei an Schloss Wallsee in den Strudengau, weiter nach Grein (Burg, Theater).

SCHIFFRÜCKFAHRT MIT DER MFS KAISERIN ELISABETH ABFAHRTSTERMINE AB WIEN: Jeden Mittwoch von 30.06. bis 25.08.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 10 Tage / 9 Nächte Ca. 305 Radkilometer

TERMINE PROGRAMM MITTWOCH: Bustransfer vom Hotel zum Schiff 08:00 Uhr – Abfahrt. Weinprobe in Weißenkirchen 21:40 Uhr – Ankunft in Mauthausen, Bustransfer ins 3***-Hotel in Linz DONNERSTAG: 07:50 Uhr – Transfer Hotel – Aschach bei Linz 08:40 Uhr – Abfahrt des Schiffes nach Passau (Ankunft 13.10 Uhr), Heimreise LEISTUNGEN ✘ Donauschifffahrt Wien – Passau ✘ Weinprobe ✘ 1 x Nächtigung mit Frühstück im 3***-Hotel in Linz ✘ Transfer Hotel – Schiff in Wien ✘ Transfer Schiff – Hotel – Schiff in Linz ✘ 4-gängiges Abendmenü an Bord (nur in Kat. A)

Tägliche Anreise von 17.04. bis 17.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Privatparkplatz beim Hotel in Passau ˆ Rücktransfer Wien – Passau inklusive (Rücktransfer eigener Räder E 16,– / inkl. Transportversicherung E 63,–)

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

565,– 180,– 140,– 55,– 120,–

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE 6. TAG: GREIN – SPITZ (CA. 45 KM + 16 KM SCHIFF) Über Persenbeug nach Melk (Abtei, indiv. Besichtigung), per Schiff weiter nach Spitz (Weinbauort). 7. TAG: WACHAURUNDFAHRT (CA. 40 KM) Am Donauradweg nach Dürnstein und Krems (Weltkulturerbe), weiter nach Mautern (Römerstadt). Retour am südlichen Ufer über Rossatz und Arnsdorf. Per Fähre nach Spitz. 8. TAG: SPITZ – STOCKERAU (CA. 45 KM + 20 KM SCHIFF) Von Spitz per Donauschiff nach Krems, vorbei an der Traisenmündung in die Festspielstadt Stockerau. 9. TAG: STOCKERAU – WIEN (CA. 25 KM) Vorbei an den Ausläufern des Wienerwaldes erreicht man die Walzerstadt Wien, mit Zeit zur individuellen Besichtigung (Hofburg, Sissi-Museum, Kaiserappartments, Silberkammer). 10. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

PREIS A Grundpreis B Grundpreis

Grundpreis

` 84,– ` 64,–

EZZ ` 35,– EZZ ` 31,–

Beschränkte Platzanzahl, frühzeitige Reservierung erforderlich!

Passau Wien

Kat.

44,– 4**** 54,– 4****

Zuschlag EZ

20,– 40,–

HS*

– 15,–

* April – Juni sowie September und Oktober

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ Gepäcktransfer ✘ Rücktransfer Wien – Passau ✘ Karten und Infomaterial ✘ 2 Schifffahrten lt. Programm ✘ Bahnfahrt Eferding – Linz (LILO) ✘ Eintritt ins Stift St. Florian ✘ Satteltaschenverleih ✘ unbewachter Privatparkplatz in Passau ✘ Fährfahrten lt. Programm ✘ 7-Tage-Service-Hotline


60

Partnertour Österreich

Warum nicht „den“ klassischen Radweg Europas einmal auf ganz andere Art und Weise erradeln? Denn rund um den Donau-Radweg gibt es jede Menge ländliche Gegenden, die nur darauf warten, mit dem Rad erkundet zu werden. Vierkant-Bauernhöfe in hügeliger Landschaft, regionale Spezialitäten, süffiger Most und vorzügliche Weine, Buschenschenken in der Wachau – alles was das genussvolle Radlerherz begehrt. In den gemütlichen Landgasthäusern und Bauernhöfen lernen Sie echt ländliche Gastfreundschaft kennen!

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 360 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER

PASSAU

Kramesau Inn

Ein Radweg, wie er sein soll! Immer flach oder leicht bergab entlang der Donau, fast durchgehend ohne motorisierten Verkehr, selten auf Nebenstraßen.

Donau Bauernhoftour Ganz ländlich von Passau nach Wien.

TERMINE Tägliche Anreise von 17.04. bis 17.10.

Schlögen O

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenloser Parkplatz beim Anreisehotel. ˆ Per Bahn: nach Passau ˆ Rücktransfer: Abholung täglich ab Hotel in Wien, Bustransfer nach Passau/Kramesau. Eigene Räder Aufpreis ` 16,– ohne / ` 63,– mit Transportversicherung. Rückfahrt nach Kramesau nur per Bus möglich! ˆ Rückfahrt per Bahn: Aufpreis ` 5,– p.P., kein Transfer zum/vom Bahnhof, eigene Räder müssen selbst transportiert werden.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

387,– 60,– – 55,–

Bauernhöfe und Landgasthöfe am Donauradweg, 3***-Hotels in Passau und Wien.

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Passau Wien

Kat.

30,– 3*** 50,– 3***+

Zuschlag EZ

16,– 18,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ 1 typische Bauernjause ✘ Gepäcktransfer ✘ Rücktransfer Wien-Passau / Kramesau wie beschrieben ✘ Bahnfahrt Eferding – Linz (inkl. Rad) ✘ S-Bahn Greifenstein – Wien ✘ Schifffahrt Passau – Kasten ✘ Tourenkarte sowie Infomaterial ✘ 7-Tage-Service-Hotline

Do

nau

M ü h l v i e r t e l

Brandstatt B

E

R

Ö

Wilhering S

T E R R E I C H

LINZ

W

Mautern

a u c h

Aggsbach

Mitterkirchen Enns

a

Tulln

Greifenstein

Traismauer

Marbach Dona

Persenbeug

1. TAG: ANREISE PASSAU ODER KRAMESAU Anreise ins 3***-Eurohotel (Passau) oder Landgasthaus Luger (Kramesau). Übergabe der Leihräder und der Reiseunterlagen. 2. TAG: PASSAU/KRAMESAU – BRANDSTATT/ FELDKIRCH (CA. 55 KM + 15 KM PER SCHIFF) Schifffahrt von Passau nach Kasten, danach eine gemütliche Radtour durch die Schlögener Schlinge vorbei an Aschach nach Brandstatt oder Feldkirchen. Nächtigung im Pferdehof Luger (Feldkichen), „Webinger Hof“ in Brandstatt oder im gemütlichen Landgasthaus. 3. TAG: BRANDSTATT/FELDKIRCH – MITTERKIRCHEN (CA. 50 KM + BAHNFAHRT) Per Rad nach Eferding und per „Rübenexpress“ nach Linz (individuelle Besichtigung) und am Donauradweg über Abwinden und Mauthausen nach Mitterkirchen (sehenswertes Keltendorf). Nächtigung im Radlerbauernhof Moser, Kraglhof oder gleichwertig.

u

Melk

WIEN

R E I C H R Ö S T E R E D E N I

4. TAG: MITTERKIRCHEN – PERSENBEUG (CA. 45 KM) Vorbei am Schloss Dornach und Ardagger nach Grein (Greinburg), durch den Strudengau weiter bis Persenbeug. Nächtigung am „Pichlbauerhof“ oder gleichwertig. 5. TAG: PERSENBEUG – AGGSBACH/SPITZ (CA. 45 KM) Über Marbach nach Melk, dem Tor zur Wachau, und danach weiter nach Aggsbach oder Spitz. Übernachtung im Radlerbauernhof Kienesberger oder gleichwertig. 6. TAG: AGGSBACH/SPITZ – MAUTERN/ MICHELNDORF (CA. 25 KM) Vorbei an Dürnstein (Möglichkeit zur Besichtigung der Ruine) geht die kurze Tagesetappe weiter nach Mautern/Michelndorf in der Nähe der Stadt Krems. Ein ganzer Tag im Weltkulturerbe Wachau! Möglichkeit zur Donauschifffahrt oder Weinverkostung. Nächtigung am Severinhof oder gleichwertig. 7. TAG: MAUTERN/MICHELNDORF – WIEN (CA. 60 KM) Per Rad vorbei an Tulln bis Greifenstein, einem Vorort von Wien. Abgabe der Fahrräder und per S-Bahn ins Zentrum der schönen Donaumetropole. Nächtigung im 3***-Hotel Altmannsdorf oder gleichwertig. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Österreich

61

Erleben Sie die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte zwischen Salzburg und Wien. Am Beginn dieser Radreise stehen die Mozart- und Festspielstadt Salzburg und das viel gerühmte Salzkammergut. Nach dem Genuss der DonauLandschaft wartet die Metropole Wien mit ihren Museen und Denkmälern, Schlössern und Palais, Parks... und Heurigen.

Salzburg – Wien Klassisch, romantisch.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 335 Radkilometer

Krems

LINZ

Spitz Grein Dona

ra

un

St.Florian Enns

STRECKENCHARAKTER Göttw eig

Tulln

WIEN

u

Ybbs Melk

T

Lambach

Fu s

chl

e

o

Unterach ol

W

SALZBURG

see

Tr a u n s e

M

nd

Atte rsee

Gmunden

fga

ngs

ee

1. TAG: ANREISE NACH SALZBURG Individuelle Stadtbesichtigung (Dom, Altstadt, Schloss Mirabell, Festung Hohensalzburg, Festspielbezirk). 2. TAG: SALZBURG – ATTERSEE (CA. 60 KM) Entlang der Trasse der alten Ischler Bahn bis zum Mondsee, bald begrüßen die sanften Hügel des Attergaus. Der Attersee gehört zu den beliebtesten Badeseen im Salzkammergut und beeindruckt mit seiner Größe und seinem Farbenspiel.

5. TAG: LINZ – GREIN/UMG. (CA. 60 KM) Abstecher nach St. Florian (Augustiner Chorherrenstift) und nach Enns, der ältesten Stadt Österreichs. Etappenziel ist das Barockstädtchen Grein. 6. TAG: GREIN/UMG. – WACHAU (CA. 65 KM) Möglichkeit zur Besichtigung des Schifffahrtsmuseums in der Greinburg sowie des ältesten Stadttheaters Österreichs. Weiter durch den Nibelungengau in die wunderschöne Wachau. Highlights: Stift Melk, die „Venus von Willendorf“ und zahlreiche Heurige.

3. TAG: ATTERSEE – TRAUNSEE (CA. 55 KM) Über das Weißenbachtal und der Traun entlang nach Ebensee. Mit dem Schiff (in der Nebensaison mit dem Zug) weiter nach Gmunden, die ehemalige kaiserliche Salzmetropole. 4. TAG: TRAUNSEE – LAMBACH (CA. 30 KM) + BAHNFAHRT NACH LINZ Über Laakirchen (Tipp: Papiermachermuseum) von Steyrermühl nach Lambach (Stift), von dort mit der Bahn nach Linz, wo genügend Zeit für die Besichtigung der zahlreichen Sehenswürdigkeiten bleibt.

Meist flach bis hügelig, eine eher leichte Radtour. Bis zur Donau meist auf Radwegen, Wirtschaftswegen und Nebenstraßen, kürzere Abschnitte auch auf stärker befahrenen Strassen. Ab Linz auf dem bekannten Donau-Radweg.

TERMINE Tägliche Anreise von 24.04. bis 09.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Öffentliche Tiefgarage in Salzburg ca. E60,–/Woche, keine Reservierung möglich! ˆ Kostenlose Parkplätze am Stadtrand

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP (6x ohne Wien) Zuschlag HS (08.05. – 24.09.) Leihrad Elektrorad

495,– 135,– 94,– 50,– 55,– 110,–

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Salzburg Wien

7. TAG: WACHAU – TULLN (CA. 65 KM) + BAHNFAHRT WIEN (CA. 35 KM) Nach den romantischen Weinstädtchen Weißenkirchen und Dürnstein nahe am prachtvollen Stift Göttweig vorbei, in die Blumen- und Schiele-Stadt Tulln, weiter mit dem Zug in die Donau-Metropole Wien mit ihrer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

Grundpreis

Kat.

Zuschl. EZ

56,– 60,–

3*** 4****

22,– 20,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen (6 x ohne Wien) ✘ Gepäcktransfer ✘ Schiff- oder Bahnfahrt von Ebensee nach Gmunden, inkl. Fahrrad ✘ Bahnfahrt von Lambach nach Linz, inkl. Fahrrad ✘ Bahnfahrt von Tulln nach Wien, inkl. Fahrrad ✘ Bahnfahrt von Wien nach Salzburg, exkl. Fahrrad ✘ Reiseunterlagen je Zimmer ✘ 7-Tage-Service-Hotline ✘ 1 Flasche “Grüner Veltliner”


62

Partnertour Österreich

Sternfahrt Neusiedlersee Die Heimat des Winzerkönigs. Südöstlich der Walzermetropole Wien liegt das

ÖST ERREIC H Jois

einzigartige Naturschutzgebiet Neusiedlersee,

Neusiedl Purbach

hügel, Schilfgürtel und Salzlacken prägen diese

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 240 Radkilometer

Landschaft – dazwischen idyllische Dörfer mit Storchennestern und seltene Vogel- und Tierarten.

STRECKENCHARAKTER Auf asphaltierten oder geschotterten Radwegen, meist flaches Gelände, nur auf ungarischer Seite einige Hügel und Steigungen.

Puszta-Romantik, pannonisches Klima und rund 300 Sonnentage im Jahr. Dazu hervorragend

TERMINE Tägliche Anreise von 07.04. bis 05.10.

Donnerskirchen

Oggau Eisenstadt Rust

Urlaub im Nationalpark Neusiedlersee – jüngstes UNESCO Weltkulturerbe Österreichs – bedeutet

ausgebaute Radwege die nach Lust und Laune

Ne u s ie dle r Se e

die Heimat des Winzerkönigs. Sanfte Wein-

AUF EINEN BLICK

Weiden Gols Halbturn

Podersdorf

Illmitz

Mörbisch Apetlon Sopron/Ödenburg

UN GA RN

individuell geplant werden können. ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenloser Hotelparkplatz ˆ Fluganreise: Wien oder Bratislava, Busfahrt ca. 1 Stunde bis Podersdorf; ˆ Ab Wien Zentrum ca. 1 Stunde mit Bahn/Bus

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

Saison 1

Saison 2

Saison 3

398,– 46,– 92,– 45,–

455,– 53,– 92,– 45,–

528,– 15,– 92,– 45,–

Saison 1: 07.04. bis 29.04. und 05.09. bis 05.10. Saison 2: 06.06. bis 09.07. Saison 3: 30.04. bis 05.06. und 10.07. bis 04.09. Unterkunft: Haus Attila 4**** Modernes, familiär geführtes Komforthotel direkt am See. Top-Restaurant mit Seeterrasse, Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Tepidarium, GratisLiegestuhl, Kinderspielplatz. Alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, Kabel-TV, Telefon.

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ 7 Übernachtungen wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Neusiedlersee Card (ermäßigte bzw. Gratis-Eintritte für div. Museen, Bäder, Fähren, öffentliche Verkehrsmittel rund um den See) ✘ 1 Gratis-Lenkertasche pro Zimmer ✘ Ausführliches Karten- und Infomaterial ✘ 7-Tage-Service-Hotline

1. TAG: ANREISE NACH PODERSDORF Übernahme der Leihräder und Reiseunterlagen. 2. TAG: NEUSIEDLERSEERADWEG (CA. 50 KM) Weltberühmte Weine wachsen in den sanften Hügeln, mit fantastischem Ausblick auf den See. Rust ist die Stadt der Störche. 3. TAG: WEIN- UND KULTURRADWEG (CA. 45 KM) Während der Fahrt durch die hügeligen Weingärten herrliche Sicht auf den See. Zum Schloss Halbturn, dem bedeutendsten Barockbau des Burgenlandes. Zu entdecken gilt es einen der buntgefiederten Bienenfresser, die im Sommer in den Sandhöhlen brüten. 4. TAG: LACKENRADWEG (CA. 50 KM) Lacken (ca. 50 cm tiefe salzhaltige kleinere oder größere Seen) sind die Attraktion des Seewinkels, mit einzigartiger Flora und Fauna. Vorbei an Feuchtwiesen, und Weingärten, vom Aussterben bedrohte Wollschweine und Przewalski-Pferde. 5. TAG: RUHETAG Ein Tag zum Entspannen und Erholen: Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten am See warten, oder der Wellnessbereich des Hotels.

6. TAG: SOPRON/UNGARN (CA. 60 KM) Mit der Fähre vom Seewinkel ans andere Ufer, von der Festspielstadt Mörbisch in die ungarische Grenzstadt Sopron (historische Innenstadt mit lebhaften Strassen, Gassen und mittelalterlichen Gebäuden). 7. TAG: KIRSCHBLÜTENRADWEG (CA. 40 KM) Am anderen Seeufer vorbei an Weingärten und Kirschbäumen – im Frühjahr ein Blütenmeer. Herrlicher Rundblick über den See und in die ungarische Tiefebene. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Wenn noch etwas Zeit ist: Wie wäre es mit einem Extratag in Wien? Per Bus in ca. 1 Stunde erreichbar. HINWEIS: Da nicht alle Fähren mit 10.04. starten, kann es zu Routenänderungen kommen.


Partnertour Österreich/Ungarn

63

Spannend und erlebnisreich ist eine Radtour von Wien nach Budapest. Und ein Feuerwerk an Höhepunkten! In der Weltstadt mit Charme beginnt Ihre Reise, dann lädt Bratislava mit seiner malerischen Altstadt zum Bummeln ein. Die Ungarische Metropole Budapest, eine der schönsten Städte Europas, ist krönender Abschluss. Dazwischen tauchen Sie ein in die Stille mystischer Aulandschaften. Sie radeln in der unendlichen Weite der ungarischen Tiefebene durch verträumte Bauerndörfer, vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem berühmten Araber-Nationalgestüt in Babolna und der Basilika von Esztergom, der größten Kirche Ungarns. Genießen Sie einfach die besonders herzliche, ungarische Gastfreundlichkeit.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour, 8 Tage / 7 Nächte, ca. 350 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Meist flach, nur fallweise leicht hügelig. In Österreich gut ausgebaute Radwege, in Ungarn auch Landstraßen und Wirtschaftswege. In Stadtnähe größeres Verkehrsaufkommen.

TERMINE

Wien – Budapest An der ungarischen Donau. Ma r c h

WIEN 1. TAG: ANREISE NACH WIEN

S

L O Mosonmagyarovar W

N si e e Se

Bad DeutschAltenburg 2. TAG: WIEN – BAD DEUTSCH r u - d l ee ALTENBURG/UMG. (CA. 45 KM) Wiener Donauinsel und durch die unberührten Auwälder des Nationalparks Donauauen nach Schloss Orth und Petronell (Römer-Ausgrabungen).

BRATISLAVA

3. TAG: BAD DEUTSCH ALTENBURG/UMG. – BRATISLAVA – MOSONMAGYAROVAR/HALASZI (CA. 60 KM) Am Donaustrom nach Bratislava, mit verträumter Altstadt. Idyllisch ist die Landschaft der Schüttinsel mit mehr als 500 kleinen Inseln, Paradies für Vögel und Fische. 4. TAG: MOSONMAGYAROVAR/HALASZI – GYÖR (CA. 45 KM) Durch die Donauauen nach Györ am Zusammenfluss von Donau, Rába und Rábca. Die barocke Altstadt lädt zu einem stimmungsvollen Spaziergang ein. 5. TAG: GYÖR – TATA (CA. 60 KM) Zum Araber-Nationalgestüt in Babolna, einer historischen Stätte der Pferdezucht. Weiter nach Tata, der „Stadt der Gewässer“, mit Schloss Zsigmond am Ufer des „Alten Sees“. 6. TAG: TATA – ESZTERGOM/UMGEBUNG (CA. 55 KM) An den Ausläufern des Gerecse-Gebirges vorbei, durch flache Landschaft und kleine Bergdörfer. Schon von Weitem grüßt die Kuppel der Basilika von Esztergom, Ungarns größter Kirche. 7. TAG: ESZTERGOM/UMGEBUNG – SZENTENDRE – BUDAPEST (CA. 60 KM) Auf schmalen Landstraßen durch kleine, idyllische Dörfer ins Städtchen Szentendre (Kunsthandwerksläden, Freilichtmuseum Skanzen). Unsere Empfehlung: eine Schifffahrt in die Donaumetropole (fakultativ)! 8. TAG: BUDAPEST, ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Vormittag noch eine Stadtrundfahrt oder ein Bummel durch die Fußgängerzone. Rückreise oder Verlängerung.

A

Györ Do

U N G

K

nau

Esztergom

I

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Fluganreise: Wien oder Bratislava ˆ Rückfahrt per Linienbus nach Wien täglich um 11.30 Uhr (auch 15.30 Uhr buchbar), Dauer ca. 3 Stunden. Fahrplanänderungen vorbehalten. ˆ Rückfahrt mit dem Tragflügelboot von Budapest nach Wien: #89,– p.P. / Transport eigenes Fahrrad #20,– Abfahrt 9.00 Uhr. In der Umgebung des Hotels stehen öffentliche Parkplätze zur Verfügung. Hotelgarage in Wien (keine Reservierung möglich), ca. # 17,–/Tag.

PREISE

Komaron

A

E

Anreise jeden Fr., Sa., So., von 17.04. bis 03.10.

R

N

Visegrad

Tata

BUDAPEST

Szentendre

Kategorie

A

B

Grundpreis 498,– Zuschlag EZ 157,– Zuschlag HP 109,– Zuschlag HS 40,– (07.05. – 27.06. und 27.08. – 26.09.) Zuschlag HS 65,– (02.07. – 22.08.*) Leihrad 55,– Elektrorad 110,–

445,– 150,– 107,– 40,– 60,– 55,– 110,–

* ausgenommen Formel 1 GP von Budapest A: Komforthotels der 4****- und 3***-Kategorie B: 2 x 4****-Hotel (Wien und Budapest), 5 x landestypische gemütliche Hotels, Gasthöfe oder Pensionen.

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Wien Budapest* Budapest* Bratislava** Bratislava**

62,– 52,– 45,– 77,– 67,–

Kat.

4**** 4**** 3*** 4**** 3***

EZ Zuschlag

30,– 31,– 31,– 38,– 30,–

** Extranacht nur bei Anreise Freitag und Samstag

LEISTUNGEN ✘ 7 Übernachtungen wie angeführt ✘ Frühstück ✘ 6 x Halbpension (in Wien nur ÜF) ✘ Gepäcktransfer ✘ Infomaterial inkl. Routenbuch pro Zimmer ✘ Lenkertasche pro Zimmer ✘ Rückfahrt Budapest – Wien per Linienbus ✘ 7-Tage-Service-Hotline HINWEIS: In der Slowakei ist das Tragen eines Radhelmes außerhalb von Ortschaften Pflicht!


64

Originaltour Schweiz/Österreich

St. Moritz – Innsbruck Der atemberaubende Radweg am oberen Inn.

Kufst

Ein Künstler, ausgestattet mit Pinsel und Farben, vom Impressionismus inspiriert, AUF EINEN BLICK

bräuchte wahrscheinlich Wochen für diese Tour. Zu vielfältig wären die Jenbach

sinnlichen Eindrücke, zu prächtig die Panoramen in den male-

Imst

weiten Hochtal des Oberengadins, den großen WaldgeViele Radwege, teils Wald- und Schotterwege, leicht hügelig. Zwei bis drei mittlere Anstiege und viele gleichmäßige Abfahrten.

Landeck

Si

wechselt die Szenerie: Willkommen in Tirol! Hier

Anreise jeden Fr. (8/7) und Sa. (7/6) von 14.05. bis 18.09. Sondertermine auf Anfrage!

INNSBRUCK

Nauders

Ö

S

T

E

R

Scuol

lässt sich Geselligkeit genießen. Und auch Inns-

In

n

Zernez

bruck, das Ziel der Reise, wird als KulturTERMINE

l

e vr

Wattens

Inn

Ried

a

bieten des Schweizer Nationalparks. Dann, plötzlich,

tt

STRECKENCHARAKTER

Stams

Z

und Olympiastadt Akzente setzen. Der

I

E

Künstler wird zum Lebemann.

W

ST. MORITZ

H

C S

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Tiefgarage in Innsbruck (ca. E 50,–/ Woche, zahlbar vor Ort) ˆ Transfer von Innsbruck nach St. Moritz jeden Fr. um ca. 14.00 Uhr. Kosten E60,– p.P. inkl. Rad, zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich!

PREISE 7/6

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

8/7

568,– 137,– 149,– 60,– 140,–

649,– 148,– 173,– 60,– 140,–

3***-Hotels und Gasthöfe, Innsbruck 4****

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

St. Moritz Innsbruck

75,– 68,–

Kat. Zuschläge EZ

3*** 4****

17,– 25,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels und Gasthöfen wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline

1. TAG: ANREISE ST. MORITZ Direktanreise St. Moritz oder Anreise Innsbruck mit Bustransfer nach St. Moritz. 2. TAG: RUNDREISE BEI ST. MORITZ (VARIANTE 8/7) Seen-Radtour Richtung Inn-Ursprung. Bei Variante 7/6 Anreise nach St. Moritz. Hinweis: kein Transfer von Innsbruck am Samstag! 3. TAG: ST. MORITZ – ZERNEZ (CA. 35 KM) Über Samedan (Alter Turm), La Punt (frühgotische San Andrea Kirche mit Fresken) und Zuoz (Fenstermalereien in der Kirche San Luzi) nach Zernez, dem Tor zum Nationalpark. 4. TAG: ZERNEZ – SCUOL (CA. 35 KM) Nach Lavin, das sich den Charakter eines alten Bergdorfes bewahrt hat, und Guarda zum Etappenziel Scuol mit dem Erlebnisbad „Bogn Engiadina“ und Schloss Tarasp, dem majestätischen Wahrzeichen des Engadin.

Stra

5. TAG: SCUOL – RIED (CA. 55 KM) Von Scoul über Martina an die Grenze und weiter über Pfunds und Tösens nach Ried. Dem Inn entlang zur berühmten Finstermünster Schlucht. Bemerkenswert: die Ortskerne von Stuben und Pfunds in Tirol. 6. TAG: RIED – IMST (CA. 40 KM) Durch das „Obere Gericht“ von Ried über Prutz hinunter nach Landeck (Schloss mit Schlossmuseum, Schauplatz der Tiroler Freiheitskämpfe), vorbei am Kloster Zams nach Imst (Stadt der Brunnen, Rosengartenschlucht). 7. TAG: IMST – INNSBRUCK (CA. 65 KM) Kultureller Höhepunkt ist das Zisterzienserstift Stams (Stiftskirche mit Rosengitter), weiter der Martinswand entlang nach Innsbruck. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Die Tiroler Landeshauptstadt und Olympiastadt Innsbruck wartet mit vielen Sehenswürdigkeiten (Goldenes Dachl, Stadtturm, Hofburg, Hofgarten, Helbinghaus).

tal

rischen Engadiner Dörfern wie Zernez, Susch und Lavin, dem

Nordkette

ler

Telfs

Zil

Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte oder 8 Tage / 7 Nächte, Ca. 225 Radkilometer

I R

E


Partnertour Österreich

65

PASSAU A

B

Y

E

R

N

Bad Füssing

Schärding

Mühldorf Inn

Altötting

Wasserburg

Burghausen Ö

Braunau H

I C R E E R S T

Der Inntalradweg von Innsbruck nach Passau führt Sie durch drei Regionen: Tirol, Bayern und Oberösterreich. Der Gegensatz zwischen wilder Gebirgslandschaft in Tirol und sanften Hügeln am unteren Inn

in Oberösterreich und Bayern macht den Innradweg besonders reizvoll. Der Radweg führt durchwegs am Inn

Inn

Rosenheim

entlang und ist für Jung und Alt ein Geheimtipp.

Petting

tein Wild

er Kaiser

Wörgl

aß i. Z. H C

Innsbruck – Passau Natur & Kultur am Inntal-Radweg.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 305 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Durch die Streckenführung entlang des Inn fast durchwegs ebene Strecke, einzelne kurze Anstiege.

TERMINE 1. TAG: ANREISE NACH INNSBRUCK Zeit, um die Tiroler Landeshauptstadt zu erkunden („Goldenes Dachl“, Berg Isel). 2. TAG: INNSBRUCK – STRASS (CA. 45 KM) Durch ein Stück fast noch mittelalterlich anmutendes Tirol: Nach Wattens (Swarovski-Kristallwelten), entlang des Inns auf ebener Strecke bis nach Strass.

des katholischen Bayerns, und wieder zurück nach Österreich in das Europareservat und Vogelschutzgebiet „Unterer Inn“.

Anreise jeden Samstag und Sonntag von 01.05. bis 03.10. Sondertermine ab 4 Personen!

7. TAG: BRAUNAU – SCHÄRDING/ PASSAU (CA. 55 KM) Entlang des Naturschutzgebietes am Wasserschloss Hagenau vorbei, über Obernberg am Inn nach Schärding, einem wunderschönen Barockstädtchen.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Tiefgarage in Innsbruck (ca. E60,–/ Woche, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich)

PREISE 3. TAG: STRASS – KUFSTEIN (CA. 35 KM) Vorbei an prächtigen alten Burgen und Schlössern nach Kufstein, der Perle Tirols (größte Freiorgel der Welt, herrliche Altstadt mit charmantem Kleinstadtflair).

8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

578,– 130,– 110,– 55,– 110,–

4. TAG: KUFSTEIN – WASSERBURG (CA. 70 KM) Von Kufstein über die Grenze nach Bayern. Entlang des Dammes nach Rosenheim und weiter bis Wasserburg.

Hotels und Gasthöfe mittlerer Kategorie, in Innsbruck und Schärding 3***- oder 4****-Hotels

5. TAG: WASSERBURG – MÜHLDORF (CA. 50 KM) In Bayern am Inn entlang nach Mühldorf, einst Sommerresidenz des Fürstbistums Salzburgs (mittelalterliche Innstadt, Sommerschlösschen).

Schärding Innsbruck

6. TAG: MÜHLDORF – BRAUNAU (CA. 50 KM) Durch Altötting, den bedeutendsten Wallfahrtsort

Aufpreis für Tourende in Passau mit Bahnfahrt Schärding – Passau inkl. Rad: E25,–

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis*

Kat.

Zuschläge EZ

55,– 60,–

3***/4**** 3***/4****

16,– 29,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels und Gasthöfen wie angeführt ✘ Gepäcktransfer ✘ Ausführliches Informations- und Kartenmaterial ✘ Bahnfahrt von Schärding nach Innsbruck exkl. eigene Räder ✘ 7-Tage-Service-Hotline

Unser Einkaufstipp vor Ort: Megastore Innsbruck


66

Originaltour Österreich/Deutschland

Hoch die Berge, tief die Schluchten: Der Freistaat Bayern und „das heilige Land“ Tirol. Ähnlich – aber doch voller Gegensätze. Radelnd erleben Sie traumhafte Bergkulissen, wehrhafte Burgen und beeindruckende Klöster. Der Inn windet sich im engen Bett durch das bergreichste Bundesland Österreichs. Das herrliche Zillertal, die kristallklaren bayerischen Seen und die noch junge, türkisblaue Isar werden Sie verzaubern. Imposante Berge, saubere Luft, Gastfreundschaft und vor allem Menschlichkeit – das

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 260 Radkilometer

ist, was Bayern und Tirol gemeinsam haben!

STRECKENCHARAKTER Insgesamt einfache Tour. Überwiegend Radwege in den Tälern von Inn und Isar, mit wenigen, kurzen Anstiegen. Auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, Hauptstraßen nur auf kurzen Abschnitten.

TERMINE

Innsbruck – München Vom Goldenen Dachl zum Hofbräuhaus. Isa

r

Anreise jeden Sonntag von 09.05. bis 05.09. Sondertermine ab 6 Personen!

Isa

r

MÜNCHEN Grünwald

Starnberg

Grundpreis

Innsbruck München

68,– 78,–

Kat.

4**** 4****

Zuschläge EZ

25,– 60,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bahnfahrt Jenbach – Achensee ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Eigene Ausschilderung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline HINWEIS: Heuer finden die Passionsspiele Oberammergau statt, wir empfehlen eine frühzeitige Buchung!

e

Lo i s a ch

se ffelsee Rieg

Silvenstein

3. TAG: AUSFLUG INS ZILLERTAL (CA. 60 KM) Mit Blick auf die faszinierende Bergkulisse des Zillertaler Hauptkammes (über 3.000 Meter hohe Bergriesen) am Zillertal-Radweg bis Mayrhofen. Möglichkeit der Gletscherbesichtigung per Seilbahn. Talauswärts entlang der Ziller leicht bergab.

Isa

r

Achental che

nsee

Vorderriß

2. TAG: INNSBRUCK – STRASS/ZILLERTAL (CA. 50 KM) Entlang der steil aufragenden Nordkette über die Salinenstadt Hall (historischer Münzerturm) nach Wattens. Unser Tipp: Besuch der bezaubernden Swarovski Kristallwelten. Am Inn-Radweg vorbei an Schwaz (Silberschaubergwerk) bis ins „Radlerdorf Strass“ am Eingang des Zillertals.

Lenggries

Seespitz

A

ZUSATZNÄCHTE

Sta

ee

Gehobene 3***-Hotels, in Innsbruck und München 4****-Hotels

Gmund

Bad Tölz

rns

568,– 140,– 129,– 55,– 140,–

1. TAG: ANREISE INNSBRUCK Information und Radausgabe. Die berühmte Altstadt, das Goldene Dachl oder die Bergisel Schisprungschanze sind weltbekannte Anziehungspunkte für Besucher.

en

Te g e

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

rse

te

PREISE

Wolfratshausen Geretsried Sachsenkam

Os

ˆ Hotelgarage in Innsbruck ca. E50,–/ Woche, zahlbar vor Ort. Hotelgarage in München E49,–/ 8 Tage, zahlbar vor Ort. ˆ Kostenlose, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe in München ˆ Fluganreise: Innsbruck oder München ˆ Jeden Sonntag Vortransfer von München nach Innsbruck um ca. 16.30 Uhr (Kosten p.P. inkl. Rad E45,–, Reservierung erforderlich!)

Starnberger S ee

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Straß

Jenbach In

INNSBRUCK

n

Wattens

Mayrhofen

6. TAG: BAD TÖLZ – MÜNCHEN (CA. 55 KM) Der Isarradweg führt über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald. Nach kleinen Steigungen ist die Landeshauptstadt München mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten bald erreicht. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

4. TAG: STRASS/ZILLERTAL – BAD TÖLZ (CA. 55 KM) Von Jenbach mit der Dampf-Zahnradbahn zum Achensee und Sylvensteinsee. Die Isar begleitet durch stimmungsvolle Landschaft nach Bad Tölz: In der Blütezeit ein ehemals florierender Warenumschlagplatz, am Schnittpunkt der Handelswege Isar und der alten Salzstraße von Reichenhall ins Allgäu gelegen. Heute noch viele reich verzierte Bürgerhäuser! 5. TAG: AUSFLUG TEGERNSEE (CA. 40 KM) Durch die reizvolle Tegernseer Landschaft bis Gmund am Tegernsee mit herrlichem Seepanorama, entlang dem Gaißbachtal wieder zurück nach Bad Tölz. Das Thermalwasser des bekannten Kurbades „Alpamare“ macht müde Muskeln wieder munter. Oder Sie wandeln auf den Spuren der bekannten Fernsehserie „Der Bulle von Tölz“.


Originaltour Österreich

67

Sternfahrt Zillertal Auf flachen Wegen in Tirol. Majestätisch stehen sie Spalier für die Radler, die weltbekannten Tiroler Berge: Zillertaler Alpen, Karwendelgebirge, Kitzbühler Alpen und Nordkette bilden eine eindrucksvolle Kulisse. Und trotz der hohen Gipfel radeln Sie auf meist flachen Wegen durch die Tiroler Täler. Gewinnen Sie unverKufstein n

men. Dazu viel Sehenswertes am Weg: die Olympiastadt

In

Schwaz Hall

Wattens

INNSBRUCK

Anreise jeden Samstag von 08.05. bis 23.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE

FÜGEN AL RT LE ZIL

Kofferpacken, eine Woche im

TERMINE

Rattenberg

J e nb a ch

Schlösser in großer Zahl. Ohne

STRECKENCHARAKTER

Kaiser

Kundl

Silberbergwerk in Schwaz, Burgen und

komfortablen Hotel in Fügen!

Wilder

Wör gl

Innsbruck, die Kristallwelten in Wattens, das

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 260 Radkilometer

Meist flach bis leicht hügelig, einige kurze Anstiege. Überwiegend auf Asphalt oder gut befahrbaren Naturwegen.

gessliche Eindrücke vom Tiroler Land zwischen Innsbruck und Kufstein. Freundliche Leute, gepflegte Kleinstädte, Badeseen und Bergpanora-

AUF EINEN BLICK

Mayr hofen

ˆ Unbewachte Gratisparkplätze beim Hotel ˆ Per Bahn: Bahnhof Fügen ca. 5 Minuten zum Hotel (Taxi) ˆ Fluganreise: Innsbruck

PREISE

4. TAG: INNSBRUCK & INNTAL (CA. 55 KM) Am Innradweg, vorbei an den Swarovski-Kristallwelten in Wattens und der alten Salinenstadt Hall in Tirol (Münzturm), ins gut 50 km entfernte Innsbruck (Goldenes Dachl, Hofburg, Hungerburg, Sprungschanze). Zurück ins Zillertal mit der Bahn. 5. TAG: RADFREI MIT VIELEN MÖGLICHKEITEN Einen Tag machen wir Pause – für die Annehmlichkeiten des Hauses, einen Besuch auf einer Alm oder zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung. IHR GASTGEBER: 4****-HOTEL CRYSTAL IN FÜGEN/ZILLERTAL Das Haus der Familie Wetscher darf man getrost als First-Class-Hotel bezeichnen: Komfortable WohlfühlZimmer mit Dusche oder Bad, WC, TV, Fön, Sitzecke und fast alle mit Balkon. Dazu der über 3200 m2 große Garten mit Rasensonnenbänken, Liegestühlen, sonnigen und schattigen Sitzecken, Boccia-Bahn und einer original Almhütte, gemütliche Speiseräume mit Terrasse, urigen Holzstuben und Wellnessbereich vom Feinsten.

6. TAG: SCHWAZ UND DIE WOLFSKLAMM (CA. 55 KM) Im Inntal auf anderen Wegen in Richtung Westen nach Schwaz (Silberbergwerk) und Stans (Wolfsklamm) und auf dem Rückweg zum Schloss Tratzberg.

1. TAG: ANREISE NACH FÜGEN Erste Informationen und Anpassen der Räder.

8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

2. TAG: IM ZILLERTAL (CA. 45 KM) Am Zillertal-Radweg zum Talschluss nach Mayrhofen. Möglichkeit zur Auffahrt in die Zillertaler Gletscherwelt oder zum Besuch der „Erlebnissennerei Zillertal“. Auf uralten Verbindungswegen leicht bergab retour. 3. TAG: SEENRUNDE (CA. 50 KM) Auf dem Innradweg nach Kramsach, zum Krummsee und Reintalersee (Tiroler Bauernhöfe-Museum) und weiter nach Rattenberg, der ältesten und kleinsten Stadt Österreichs (prächtiges Ortsbild).

7. TAG: KUFSTEIN, PERLE AM INN (CA. 55 KM) Am Inn entlang nach Kufstein, der „Perle“ am grünen Inn (Festung mit Heldenorgel, Planetarium), am Weg die Kundler Klamm. Mit der Bahn zurück bis Jenbach und auf dem Zillertal-Radweg ins Hotel.

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (10.07. – 21.08.) Zuschlag HP Leihrad Festivalwochen* Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

416,– 88,– 65,– inkl. 50,– 26.06. 17.07. 378,– 395,– 79,– 79,– inkl. 50,–

* Zusätzlich 2 geführte Radtouren; geführte Wandertour am radfreien Tag, E 20,– Wellness-Gutschein

LEISTUNGEN ✘ Tägliche Toureninformation ✘ 7 Übernachtungen wie angeführt ✘ Halbpension (Wahlmenü) mit 1 x Gala-Dinner und 1 x Tirolermenü ✘ Willkommenscocktail ✘ Tanzabend ✘ Benützung der „Wasser- und Saunawelt Crystal“ ✘ Benützung von Fitness-, Billard- und Tischtennisraum ✘ Hotelkino ✘ Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (Rückgabe) ✘ Pannenservice ✘ Auf Wunsch: Täglicher Transfer vom Ortszentrum (Cafe Sailer) ins 40 Höhenmeter weiter oben gelegene Hotel ✘ Gegen Gebühr: Solarium, Massage, Kosmetik, Magnetfeldtherapie Zusätzlich bei Festival-Wochen: ✘ 2 geführte Radtouren ✘ Geführte Wanderung am radfreien Tag ✘ Wellness-Gutschein ` 20,– für Massage oder Kosmetik-Anwendung


68

Partnertour Österreich

Die Tauern: Ein Gebirge, dessen Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und faszinierenden Naturphänomenen kaum zu überbieten ist. Die tosenden Krimmler Wasserfälle, die größten Eishöhlen der Welt, unvergleichliche Ausblicke auf die umliegende Bergwelt von Hochkönig, Watzmann und Großglockner – das alles beeindruckt und bleibt lange in Erinnerung. Das Rad fahren bleibt am Tauern-Radweg ein ganz besonderes Vergnügen: Sie fahren meist durch flaches und leicht hügeliges Gelände hinaus bis in die

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 290 Radkilometer

Festspiel- und Mozartstadt Salzburg, mit dem „Hauch der großen weiten Welt“.

STRECKENCHARAKTER Trotz der umliegenden Bergwelt führt der Radweg durch flaches bis leicht hügliges Gelände. Die zwei (einzigen) längeren Steigungen können per Bahn überbrückt werden. Überwiegend auf Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen, großteils asphaltiert. Einige kurze Abschnitte auch auf mäßig befahrenen Straßen.

Tauernrunde Ursprünglich schön und aufregend. Inn

TERMINE

ANREISE / PARKEN / ABREISE

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (17.07. – 28.08.) Leihrad

A

B

553,– 119,– 113,– 35,–

479,– 110,– 108,– 25,–

55,–

55,–

3. TAG: LOFER – KAPRUN (CA. 50 KM) Vorbei an der Lamprechtshöhle (tiefste wasserführende Höhle Österreichs) und über Saalfelden (Schloss Ritzen, Ritzensee) nach Zell am See. Ein Panorama von rund 250 Zwei- und Dreitausendern begleitet zum einstmaligen Bergführerdorf Kaprun.

A: 4****- und 3***-Hotels und Gasthöfe in meist zentraler Lage. B: 3***-Hotels sowie gepflegte Gasthäuser oder ausgesuchte Pensionen. Unterkünfte können teilweise etwas außerhalb liegen.

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Salzburg

49,–

Zuschl. EZ Zuschl. HP Zuschl. HS*

14,–

15,–

9,–

* 17.07. – 28.08.

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels und Gasthöfen der gewählten Kategorie ✘ reichhaltiges Frühstück oder Buffet ✘ 3gängiges Abendmenü bei Halbpension ✘ Gepäcktransfer ✘ Transfer Kaprun – Krimml (Bus oder Bahn) ✘ Karten- und Informationsmaterial ✘ 7-Tage-Service-Hotline

Bad Reichenhall

2. TAG: SALZBURG – LOFER (CA. 55 KM) Die Saalach führt aus der Mozartstadt in das „Kleine deutsche Eck“ und in den bekannten Kurort Bad Reichenhall und wieder zurück nach Österreich. Durch die herrliche Auenlandschaft des Pinzgauer Saalachtales nach Lofer zu Füßen der Loferer Steinberge.

4. TAG: KAPRUN – KRIMML – KAPRUN (CA. 60 KM) Bahn-/Bustransfer samt Rädern von Kaprun bis kurz vor die berühmten Krimmler Wasserfälle, die tosend 400 Meter in die Tiefe stürzen. Durch den Nationalpark Hohe Tauern fast immer talwärts zurück nach Kaprun. 5. TAG: KAPRUN – RAUM ST. JOHANN IM PONGAU (CA. 50 KM) Vorbei an der Großglockner Hochalpenstraße zur Kitzlochklamm in Taxenbach und nach einer ca. 4 km langen Steigung in einer rauschenden Abfahrt nach St. Johann (Liechtensteinklamm).

Hallein

Golling

Lofer Saalfelden

K

itz

b

e üh

ler

A

Bischofshofen

n lpe Mittersill

St. Johann

Zell/See Gasteiner Tal

Kategorie

SALZBURG

Salzach

ˆ Kostenpflichtige Hotelparkplätze ca. ` 25,–/Woche, keine Vorreservierung möglich. ˆ Per Bahn: Hotels in ca. 3 km Entfernung und gut mit öffentlichen Bussen erreichbar.

1. TAG: ANREISE NACH SALZBURG Die Festspiel- und Mozartstadt Salzburg lädt in seinen Gassen und auf den Plätzen zum Flanieren ein. Nachmittags Radausgabe. Saala ch

Anreise jeden Samstag von 24.04. bis 02.10. Sondertermine ab 6 Personen!

Schwarzach

Kaprun Krimml h e H o

n T a u e r

6. TAG: RAUM ST. JOHANN – GOLLING (CA. 40 KM) Am Salzachdamm zur 900 Jahre alten Festung Hohenwerfen. In Werfen lädt die weltgrößte Eishöhle zu einem Rundgang in eine märchenhafte Welt (ca. 4 Stunden). Durch die „Salzachöfen“ nach Golling (Marktplatz und Schloss). 7. TAG: GOLLING – SALZBURG (CA. 35 KM) Vorbei am Gollinger Wasserfall führt der Tauern-Radweg nach Hallein (Keltenmuseum). Durch die Salzachauen gemächlich in die Kulturstadt Salzburg. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Österreich

Tauern-Radweg Von Krimml über Salzburg nach Passau.

69

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte bzw. 8 Tage / 7 Nächte Ca. 330 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER

Über 300 Kilometer auf Radwegen und verkehrsarmen Straßen durch die landschaftliche reizvollste Region des Salzburger Landes und weiter bis nach Passau. Allein die Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und die beeindruckende Natur bleiben lange in Erinnerung. Das macht Radfahren am Tauern-Radweg zum besonderen VergnüBergwelt, einzigartige Panoramen als stän-

ANREISE / PARKEN / ABREISE

dige Begleiter, der Natur und Menschen nahe. Ein fulminantes Raderlebnis! 1. TAG: ANREISE NACH KRIMML/WALD

3. TAG: PIESENDORF/KAPRUN/ZELL AM SEE – ST. JOHANN/BISCHOFSHOFEN (CA. 60 KM) Über Bruck nach Taxenbach und Lend, vorbei am imposanten Wasserfall der Gasteiner Ache nach St. Johann und Bischofshofen. 4. TAG: ST. JOHANN/BISCHOFSHOFEN – SALZBURG (CA. 55 KM) Vorbei an der Festung Hohenwerfen, es lohnt sich ein Abstecher zur Eisriesenwelt. Hinauf zum Pass Lueg und herrliche Abfahrt nach Golling und Hallein (Keltenstadt, Schaubergwerk am Dürrnberg), weiter in die Festspielstadt Salzburg. 5. TAG: SALZBURG – BURGHAUSEN (CA. 55 KM) Auf dem Salzach-Uferweg nach Oberndorf („Geburtsort“ von „Stille Nacht“), weiter bis nach Ettenau, St. Radegund und nach Burghausen (mächtige Burganlage). 6. TAG: BURGHAUSEN – SCHÄRDING (CA. 70 KM) Durch den Weilhartsforst in die größte Stadt des Innviertels, nach Braunau. Teils auf Uferwegen des Inn, teils auf guten Feldwegen nach Obernberg und zum Stift Reichersberg (Stiftsführung möglich), weiter bis in die Barockstadt Schärding.

TERMINE Tägliche Anreise von 01.05. bis 15.10.

gen: Fantastische Ausblicke auf die umliegende

2. TAG: KRIMML/WALD – PIESENDORF/KAPRUN/ ZELL AM SEE (CA. 55 KM) Über Rosental nach Neukirchen (Kammerlanderstall), weiter Richtung Habachtal (Smaragd-Fundstätte) und Mittersill (Heimatmuseum) nach Piesendorf in die Europa-Sportregion Kaprun/Zell am See mit dem Gletscherskigebiet am Kitzsteinhorn.

Teilweise flach bis leicht hügelig. Überwiegend auf Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen, großteils asphaltiert. Einige kurze Abschnitte auch auf mäßig befahrenen Straßen.

7. TAG: SCHÄRDING – PASSAU – SCHÄRDING (CA. 35 KM) Möglichkeit zur Besichtigung der Bischofsstadt Passau. Über Wernstein dem Inn entlang nach Passau (individuelle Stadtbesichtigung) und zurück nach Schärding. Abreise oder Verlängerung. TOURENVERLAUF 8 TAGE / 7 NÄCHTE Änderung ab 6. Tag 6. TAG: Burghausen – Braunau/Prienbach (ca. 25 km) 7. TAG: Braunau/Prienbach – Schärding (ca. 50 km) 8. TAG: Schärding – Passau – Schärding (ca. 35 km)

ˆ Gratisparkplätze in Schärding oder Garagenplätze um E8,–/Tag ˆ Täglicher Bustransfer (14.30 Uhr) von Schärding nach Krimml/Wald, Fahrzeit cirka 4 Stunden. Preis E39,– p.P. inkl. Rad. Transfer auch am Ende der Tour nach Krimml möglich.

PREISE 8/7

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS DZ Zuschlag HS EZ (23.07. – 31.08) Leihrad

7/6

7/6 Deluxe

592,– 162,– 122,– 15,– 25,–

518,– 147,– 107,– 15,– 25,–

568,– 147,– – 15,– 25,–

50,–

50,–

50,–

Kat.: 4****- und 3***-Hotels und Gasthöfe Kat. Deluxe: 4****-Hotels, in Burghausen 3*** superior

ZUSATZNÄCHTE Kategorie

3*** 4**** Grundpreis EZ Grundpreis EZ

Krimml/Wald Raum Zell/See Salzburg Schärding Passau

34,– 12,– 34,– 11,– – – 40,– 12,– 49,– 16,–

51,– 15,– 54,– 15,– 63,– 27,– 51,– 17,– 55,– 20,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels und Gasthöfen der gewählten Kategorie ✘ Frühstück (meist Buffet) ✘ Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Reiseunterlagen mit Karte ✘ persönliche Toureninformation bei Anreise Schärding ✘ 7-Tage-ServiceHotline


70

Originaltour Österreich

Vom Schlösser-Dorf Maishofen aus erkunden Sie die Region rund um den Zeller See: mit Naturschauspielen (Krimmler Wasserfälle, Seisenbergklamm), kulturellen Highlights (Nationalparkmuseum, Schaubergwerk in Leogang) und traumhaftem Ausblick auf die majestätischen, teils schneebedeckten Gipfel der Hohen Tauern. Mit dem Postbus geht es zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner mit 3798 Metern! Genießen Sie gelebte Tradition hautnah – im wunderbaren Landhotel Schloss Kammer.

Panoramasternfahrt Schloss Kammer.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte oder 8 Tage / 7 Nächte, ca. 235 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER In den Tälern von Salzach und Saalach fast völlig flach, mit kleinen Steigungen wenn die Radstrecke einmal die Ufer verlässt. Überwiegend asphaltierte Radwege bzw. sehr verkehrsarme Nebenstraßen, nur ganz kurze Abschnitte auf stärker befahrenen Straßen.

Vom Hochtor auf 2503m genießt man einen atemberaubenden Gipfelblick! Am Nachmittag Rückfahrt per Bus bis Fusch, weiter per Rad.

Lofer S

la aa ch

Weißbach

Hochfilzen

St. Johann/Tirol

Saalfelden Leogang

TERMINE Tägliche Anreise von 01.05. bis 02.10.

ˆ Kostenloser Hotelparkplatz ˆ Per Bahn: Bahnhof Maishofen

tz

ach Salz

Zell am See

Salzach

Mittersill

Bruck Kaprun

Krimml

Krimmler Wasserfälle

h e H o

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (05.07. – 22.08.) Leihrad Elektrorad

b

Maishofen S.

Ki

Saalbach Zeller

ANREISE / PARKEN / ABREISE

en Alp er l e Bramberg üh

7/6

8/7

498,– 38,– 35,–

575,– 45,– 39,–

55,– 140,–

55,– 140,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation mit Willkommenstrunk ✘ 6 bzw. 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet, teils hauseigene Produkte ✘ 6 bzw. 7 x Halbpension (3-Gang Wahlmenü) mit 1 x Pinzgauer Kasnockenpfanne ✘ Edelbrandverkostung ✘ Almjause auf der Kammer-Eck-Alm (Speckbrot und Glas Most – nur bei 8/7) ✘ Benützung aller Einrichtungen im Haus (Schwimmteich, Sauna, Steinbad…) ✘ 1 x Solarium-Gutschein ✘ 1x Infrarotkabinen-Gutschein ✘ Kostenloser Eintritt im Strandbad Maishofen/Zeller See ✘ Geführte Wanderung (bei mind. 4 Teilnehmern) ✘ Kostenloses Radgolf inkl. Landkarte, Scorekarte und Schläger ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Salzburger Land Card mit über 190 kostenlosen oder ermäßigten Eintritten

n T a u e r Großglockner

TOURENVERLAUF (Reihenfolge variabel) 1. TAG: ANREISE NACH MAISHOFEN Willkommenstrunk und persönliche Toureninformation, Anpassung der Mieträder. 2. TAG: RUND UM DEN ZELLER SEE (CA. 30 KM) Über Schloss Prielau an der Seepromenade nach Zell am See mit schönem Altstadtkern (historische Pfarrkirche), weiter ins Schüttdorfer Moor und am anderen Seeufers mit herrlichem Ausblick auf die Bergstadt und die Schmittenhöhe zurück. 3. TAG: OBERPINZGAU – MITTERSILL UND KRIMML (CA. 40 – 65 KM) Per Rad nach Zell am See, mit der Krimmler Bahn hinauf zu den Krimmler Wasserfällen, den größten Europas. Retour ständig bergab über Hollersbach (Kräuterdorf), Stuhlfelden (Schlösser Liechtenau und Habach) und Mittersill (Nationalparkmuseum, Schloss). Die Strecke kann jederzeit unterbrochen und verkürzt werden. 4. TAG: SCHAUBERGWERK LEOGANG ODER HOCHFILZEN (CA. 45 KM – 70 KM) Ans Ufer der Saalach und weiter an die Leoganger Ache. Im jetzigen Schaubergwerk (mit Mineralienkabinett) wurde früher das Silbererz für die berühmten Salzburger Silbertaler abgebaut. Zurück ins Quartier. 5. TAG: ZUM GROSSGLOCKNER (CA. 40 KM) Kurze Radtour über Bruck an der Glocknerstraße bis nach Fusch (zum Räder parken). In Eigenregie per Bus auf den höchsten Berg Österreichs (ca. ` 19,– p.P.).

6. TAG: SEISENBERGKLAMM WEISSBACH (CA. 55 KM) Über bäuerliche Weiler nach Maria Alm und weiter nach Saalfelden. Entlang der Saalach bis Weißbach zur Seisenbergklamm. 1831 errichteten Holzknechte einen 600m langen Trifftweg, auf dem jetzt die Besucher die Klamm erkunden können. Zurück ins Hotel vorbei am Ritzensee und durch den Kolling Wald. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG VARIANTE 8 TAGE / 7 NÄCHTE Ein zusätzlicher Tag zur aktiven Erholung! Vielleicht eine geführte Wanderung (mind. 4 Teilnehmer), gemütlich zur Kammer-Eck-Alm mit zünftiger Jause, eine Runde per Rad (ca. 15 km) mit dem in Maishofen einzigartigen Radgolf oder ein Ausflug ins nahe Salzburg (ca. 5 km). Viele Besichtigungen mit der Salzburg Card inklusive (im Reisepreis enthalten)!

IHR GASTGEBER: 4****-LANDHOTEL SCHLOSS KAMMER IN MAISHOFEN Bereits in achter Generation führt Familie Neumayer ihr Haus liebevoll nach dem Motto „Tradition bewahren und mit Zeitgemäßem überzeugen“. Das zuletzt 2007 umfassend renovierte Schloss versetzt Sie in vergangene Zeiten und lässt doch keinen modernen Komfort in den stilvollen Zimmern vermissen. In der Küche werden heimische Produkte aus der eigenen Landwirtschaft, dem Bauerngartl, Wiesen und Wäldern grandios zu Pinzgauer Spezialitäten verkocht. Zum Entspannen lockt die Badstubn mit rustikaler Bauernsauna, Steinbad, Solarium und Infrarotkabine, geplanscht wird im großen Schwimmteich im Herrengarten. www.schlosskammer.at


71

Große Kultur, bedeutende Städte, beeindruckende Landschaften – Deutschland hat außerordentlich viel für alle Radfreunde zu bieten. Und doch: Die Vielfalt überrascht! Unberührte Natur und imposante Berge im Süden, weites Land und würzige Seeluft an der Küste, bedeutende Städte und historische Orte an den Flussläufen. Tag für Tag erradeln Sie Sehenswürdigkeiten und gelebte Geschichte, erleben Sie kulturelle Höhepunkte und ausgesuchte Schönheiten an historischen Orten. Stille Dörfer und hübsche Kleinstädte locken mit ungeahnten und versteckten Reizen. Wir zeigen Ihnen die Juwelen abseits der Massen!

Deutschlands überraschende Vielfalt WOHLFÜHLEN UND GENIESSEN, AUF IHRER RADREISE. Für welche Region Sie sich auch entscheiden: Jede Tour schenkt Ihnen neue Lust am Leben und anregende Erlebnisse! Auf dem Rad können Sie einzigartig entspannen, sich in aller Ruhe mit sich selbst beschäftigen, abseits des täglichen Trubels. Deutschlands gepflegte Gastlichkeit bürgt für Qualität und Klasse – so werden aus wenigen Urlaubstagen ganz außergewöhnliche und unvergessliche Erfahrungen!


72

Originaltour Deutschland

Nesselwang

Im Königswinkel Zwischen Bayern und Österreich. DEUTS

CHLAND

se

e

rg

ge

n

Hopferau Fo

Wertach

PFRONTEN

Vils

genießen Sie grenzüberschreitenden Radspaß.

H

Durch kontrastreiche Landschaften am Nord-

Reutte

rand der Alpen besuchen Sie Allgäuer und be-

Le

ch

ÖS

TE

RR

Grän

EI

C

AUF EINEN BLICK

Weißenbach am Lech

nachbarte Tiroler Gemeinden und schnuppern in

STRECKENCHARAKTER Tägliche Tourenbesprechung abends, die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der Touren können täglich unterschiedlich genutzt werden.

das besondere Lebensgefühl dieser liebenswerten Region. Romantische Seen, das malerische Tannhei-

Stanzach

mertal, entlang der fesselnden Tiroler Lech und Vils, dazu die wunderbaren Königsschlösser, ein Musicaltheater, Füssen, verschiedene Burgen und Ruinen oder mehr als 30 Seen. Wirklich abwechslungsreich!

TERMINE Tägliche Anreise von 01.04. bis 31.05. und 01.09. bis 30.09. sowie jeden Samstag von 05.06. bis 21.08..

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlose Parkplätze beim Hotel. ˆ Per Bahn bis Pfronten Steinach. Bei Bekanntgabe der Ankunftszeit Gratisabholung mit dem Shuttlebus.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (Juni) Zuschlag HS (Juli, August) Leihrad

Dort, wo schon der bayerische Märchenkönig Ludwig II. von der Muse geküsst wurde,

Füssen

Unterjoch

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 265 - 305 Radkilometer

Schwangau

390,– 60,– 34,– 50,– 50,–

LEISTUNGEN ✘ 7 Übernachtungen im Hotel Kalkbrennerhof ✘ Frühstück ✘ 6 x Lunchpaket ✘ Halbpension mit 3-Gang Wahlmenü ✘ Willkommensgetränk ✘ Shuttledienst mit Bus ✘ 6 ausgewählte Touren inkl. Kartenmaterial

TOURENVERLAUF „LEICHT/MITTELSCHWER“ 1. TAG: ANREISE NACH PFRONTEN Begrüßung und Information zum Wochenprogramm. 2. TAG: PFRONTEN – REUTE (CA. 40 KM) Über Vils nach Reutte, dort kann die malerische Marktgemeinde erkundet werden. Zurück über Lechaschau auf einem reizvollen Schleichweg durch Auwald und die sanften Hügel des Ranzentals. 3. TAG: GRÄN-TANNHEIMERTAL – PFRONTEN (CA. 45 KM) Mit dem hauseigenen Radexpress zum heutigen Ausgangspunkt Grän. Entlang dem TannheimertalRadwanderweg und durch das Engetal hinunter zurück nach Pfronten. 4. TAG: PFRONTEN – FORGGENSEE (CA. 55 KM) Auf Waldwegen entlang der Lech durch Mischwälder vorbei am Lechfall nach Füssen. Von dort entlang des Forggensee über das Vogelschutzgebiet Vogelberg zum Bannwaldsee, die bayrischen Königsschlösser immer im Blickwinkel. 5. TAG: PFRONTEN – HOPFENSEE (CA. 40 KM) Durch das Mohrengebiet Pfrontens geht es Richtung der Ruine Eisenberg, mit traumhaften Ausblicken. Entlang der Allgäuer Riviera und Weißensee führt der Weg wieder retour ins Hotel. 6. TAG: REUTTE – PFRONTEN (CA. 45 KM) Transfer nach Reutte. Der Weg führt per Rad durch das Naturschutzgebiet Lechtal. Entlang dieses unregulierten Wildflusses durch die Lechauen, über die Hängebrücke zurück auf der anderen Seite des Flusses .

7. TAG: PFRONTEN – KÖNIGSSCHLÖSSER (CA. 40 KM) Durch unberührte Wälder über den König LudwigRadweg nach Schwangau zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohen Schwangau. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG TOURENVERLAUF „MITTELSCHWER“ 1. TAG: Anreise nach Pfronten 2. TAG: Pfronten – Füssen (ca. 40 km) 3. TAG: Plansee – Zugspitzarena (ca. 60 km) 4. TAG: Vilstal – Tannheimertal (ca. 45 km) 5. TAG: Achtal – Gaichtpass (ca. 55 km) 6. TAG: Königsschlösser – Forggensee (ca. 60 km) 7. TAG: Grän – Nesselwang – Pfronten (ca. 45 km) 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG IHR GASTGEBER: HOTEL KALKBRENNERHOF Das Haus wurde im November 2005 neu übernommen und seither liebevoll dekoriert und renoviert. Sie werden die Gastfreundlichkeit und die komfortable Ausstattung des Hauses genießen: Sauna, Massageräume, Fitness, rauchfreie Stube und Bar, Shuttlebus u.v.m. Vierzehn geräumige Zimmer laden zum Wohlfühlen ein, alle mit modernem Komfort. www.kalkbrennerhof.de


Originaltour Deutschland

München – Salzburg Isar, Mozart, Berge & Seen.

73

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 300 Radkilometer

Vom Oktoberfest zu den Festspielen – thematisch richtig, aber laut Kalender unmöglich! Aber Salzburg und München haben jederzeit viel zu bieten, und kaum weniger das romantische Seenland dazwischen. Sie erleben Geschichte und Geschichten rund um tiefblaue Seen und hoch aufragende Berge, viel Bayerisches und Salzburgerisches, einzigartiges Brauchtum und Kulinarik. Während Sie gemütlich an den Seeufern radeln, verzaubert Sie der Blick auf herrliche Panoramen. Landschaft und Kultur werden Sie unwider-

rsee

Isa

r

MÜNCHEN

rnse Tege

E R N

Inzell

Chiemsee

h

Y

ac

ie

Sa

Bad Reichenhall

Bad Feilnbach

Berchtesgaden

1. TAG: ANREISE NACH MÜNCHEN Persönliche Toureninformation und Radausgabe. München lockt mit schattigen Biergärten. 2. TAG: MÜNCHEN – BAD TÖLZ (CA. 60 KM) Am Isarradweg über Wolfratshausen und Geretsried bis nach Bad Tölz, dem Schnittpunkt alter Handelswege und dem Schauplatz bekannter Fernsehserien. 3. TAG: BAD TÖLZ – BAD FEILNBACH/UMG. (CA. 65 KM) Durch die reizvolle Tegernseer Landschaft bis Gmund am Tegernsee (Seepanorama). Entlang des Schliersees nach Bad Feilnbach, dem „Bayerischen Meran“. 4. TAG: BAD FEILNBACH/UMGEBUNG – CHIEMSEE (CA. 45 KM) Durch das größte Torfabbaugebiet Bayerns, die Kollerfilze, bis Neubeuern und weiter über Frasdorf an den Chiemsee. Ein Schiffsausflug zu den Inseln Herrenund Frauenchiemsee lohnt bestimmt. 5. TAG: CHIEMSEE – INZELL (CA. 35 KM) Höher werden die Berge, die Radstrecke bleibt

Größtenteils einfach zu befahren, abschnittsweise hügelig. Teils Radwege, meist Wirtschaftswege und Nebenstraßen, nur wenige kurze Abschnitte auf stärker befahrenen Straßen.

TERMINE Anreise jeden Samstag von 01.05. bis 11.09. Sondertermine ab 6 Personen!

Salzach

e

Bad Tölz

Ch

al

see Inn

m

Rosenheim

SALZBURG Ö S T E R R E I C H

Starnberger

See

Am

me

stehlich in Ihren Bann ziehen! Traunstein B A

STRECKENCHARAKTER

annähernd flach. Durch das „Bergener Moos“ über Bad Adelholzen (Heilquelle) nach Siegsdorf (Naturkundemuseum), entlang der roten Traun bis Inzell (Lüftlmalerei an den blumengeschmückten Bürgerhäusern). 6. TAG: INZELL – BERCHTESGADEN/KÖNIGSSEE (CA. 45 KM) An der deutschen Alpenstraße über Schneitzlreuth entlang der Saalach nach Bad Reichenhall (Quellenhaus der Saline, Münster St. Zeno, Kurpark). Zwischen Untersberg und Predigtstuhl nach Berchtesgaden (schöner, historischer Ortskern, Schloss, Watzmann Therme). 7. TAG: BERCHTESGADEN/KÖNIGSSEE – SALZBURG (CA. 45 KM) Rundweg zum Königssee und zurück nach Berchtesgaden. Über Marktschellenberg (Eishöhle) bei St. Leonhard (Untersbergbahn) ins Salzburger Land. Hellbrunn (Schloss, Wasserspiele, Tierpark) liegt am Radweg in die Mozartstadt Salzburg 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Hotelgarage ca. E 49,–/8 Tage, E 59,–/10 Tage, keine Reservierung möglich! ˆ Kostenlose, unbewachte Parkplätze in Hotenähe ˆ Sehr gute Bahnverbindungen, ca. E 29,– p.P. Salzburg – München ˆ Transfer nach München jeden Samstag, E60,– zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich!

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

628,– 165,– 160,– 55,– 140,–

Gehobene 3***-Hotels, in München und Salzburg 4****-Hotel

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat. Zuschl. EZ HS

München Salzburg

78,– 4**** 60,– – 69,– 4**** 35,– 18,–*

* Festspiele 01.07. – 31.08.

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Eigene Ausschilderung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline HINWEIS: Heuer finden die Passionsspiele Oberammergau statt, wir empfehlen eine frühzeitige Buchung!


74

Partnertour Deutschland

Auf den Spuren von Papst Benedikt XVI. gibt es Vieles zu entdecken. Nicht nur die biographischen Stationen der Kindheit und Jugend des heiligen Vaters, der hier zwischen Inn, Salzach und Alpen die prägenden frühen Jahre seines Lebens verbrachte. Viele stolze Klöster und prächtige Kirchen liegen am Benediktweg, aber auch viel Weltliches, wie Burgen, Schlösser, Brauereien und interessante Museen.

Benediktweg Auf den Spuren des Papstes. AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 240 Radkilometer

Neuötting

Mühldorf

Marktl

Altötting I

B

A

TERMINE

E

R

Tittmoning

ch

Y

Wasserburg

N

ÖSTERREIC

Raitenhaslach

Gars

H

Burghausen Salza

Großteils flach, hin und wieder kurze Steigungen. Gefahren wird überwiegend auf Rad- und Wirtschaftswegen sowie auf ausgeschilderten Nebenstraßen.

nn

Au

STRECKENCHARAKTER

Seeon

Tägliche Anreise von 01.05. bis 30.09.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlose öffentliche Parkplätze ˆ Teilw. Garagenplätze ca. ` 5,–/Nacht ˆ Per Bahn: Bahnhof Reitmehring, per öffentlichem Bus nach Wasserburg

Seebruck

Amerang

Chieming

Gstadt

Waging

Traunstein Chiem

se

e

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad

7/6

8/7*

480,– 138,– 50,–

548,– 152,– 50,–

1. TAG: ANREISE WASSERBURG Anreise in die mittelalterliche Handelsstadt.

* Teilung der Etappe Mühldorf – Burghausen mit Übernachtung in Altötting 3***-Hotels und Gasthöfe

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Wasserburg

47,–

Kat. Zuschlag EZ

3***

22,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels und Gasthöfen wie angeführt ✘ Frühstück (meist Buffet) ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline

2. TAG: WASSERBURG – MÜHLDORF (CA. 50 KM) Dem Inn entlang über Gars nach Au zur eindrucksvollen ehemaligen Augustinger-Chorherrenstiftskirche St. Maria und deren Klostergebäude, wo schon der Papst im Kindesalter Musikunterricht auf dem Harmonium bekam. Über Aschau, Wohnort der Familie Ratzinger von Dezember 1932 bis Frühjahr 1937, erreicht man die mittelalterliche Innstadt Mühldorf. 3. TAG: MÜHLDORF – BURGHAUSEN (CA. 50 KM) Über Tüßlingen nach Altötting – hier lohnt der Besuch der holzgeschnitzten, rußgeschwärzten „Schwarzen

Madonna“ sowie des Kapellplatzes mit der Gnadenkapelle. Für den Hl. Vater ist Altötting das Herz Bayerns und eines der Herzen Europas. Weiter zum Geburtsort von Papst Benedikt XVI nach Marktl, wo er am 16. April 1927 geboren wurde. Am Nordende des Marktplatzes steht sein Geburthaus mit Gedenktafel. Etappenziel ist Burghausen (längste Burganlage Europas). 4. TAG: BURGHAUSEN – WAGING AM SEE/ UMGEBUNG (CA. 45 KM) Über Raitenhaslach (prächtige Barockkirche) und Marienberg (Rokoko-Wallfahrtskirche „Maria Himmelfahrt“) nach Tittmoning mit gut erhaltenem Stadtbild und markanter Burganlage. Die Stadt war ab 1929 Wohnort der Familie Ratzinger und nicht umsonst das „Traumland“ in der Kindheit des Hl. Vaters. Die Familie wohnte im so genannten „Stubenrauchhaus“. Übernachtungsort ist Waging am See/Umgebung. 5. TAG: WAGING AM SEE/UMGEBUNG – CHIEMSEE/UMGEBUNG (CA. 30 KM) Vom wärmsten See Oberbayerns über Hufschlag, wo der Papst ab 1937 wohnte, nach Traunstein. Am 8. Juli 1951 feierte Papst Benedikt XVI in der Traunsteiner Pfarrkirche St. Oswald seinen Primizgottesdienst. Weiter nach Chieming (Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“). 6. TAG: CHIEMSEE/UMGEBUNG – WASSERBURG (CA. 65 KM) Über Seeon (ehem. Benediktinerkloster) nach Breitbrunn oder Abkürzung direkt am Chiemsee entlang bis Gstadt. Möglicher Ausflug nach Frauenchiemsee (Benediktinerinnenkloster) bzw. nach Herrenchiemsee („Neues Schloss“ – eine kleine Kopie von Versailles). Weiter bis Wasserburg. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Originaltour Deutschland

75

Chiemgautour Die „Schmankerlrunde“. Sie lieben sanfte Hügellandschaften und idyllische Dörfer, eingebettet zwischen Bergen und

Seebruck

Laufen

Oberndorf

E

e se

IC H

N ch

m

SALZBURG

R

R

R

ch

E

Siegsdorf

la

Übersee

begegnen, man fühlt sich willkommen.

E

Grabenstätt

T

ie

lza

Ch

Petting

S

Prien

B A Traunstein Y

Sa

genau Ihr Ziel! In den vielen kleinen

Ö

Chieming

Seen? Dann ist der bayerische Chiemgau Dörfern werden Sie herzlichen Menschen

Waging

Sa

Ruhpolding

a

Inzell

Hier lebten einst Kelten, Römer und Bajuwaren,

Bad Reichenhall

St. Leonhard

AUF EINEN BLICK

Salzburger Erzbischöfe und die bayerischen Herzöge. Es lohnt sich, Ausgrabungsstätten, mittelalterliche Burgen, gotische

Berchtesgaden

Kapellen oder Klöster zu besichtigen. Start und Ziel dieser Tour um das „Bayerische Meer“ (Chiemsee) ist die Festspielstadt Salzburg. Die Ursprünglichkeit und Echtheit der Landschaft wird Sie begeistern!

1. TAG: ANREISE SALZBURG Persönliche Toureninformation und Radausgabe. 2. TAG: SALZBURG – WAGINGER SEE (CA. 50 KM) Entlang der Salzach vorbei an Maria Plain nach Oberndorf („Stille Nacht Kapelle“). Über die bayerischösterreichische Grenze nach Laufen, von dort weiter rund um den Abtsdorfer See an den Waginger See. 3. TAG: WAGINGER SEE – CHIEMSEE (CA. 35– 50 KM) Von Waging an die Traun und dieser entlang nach Traunstein (Salinenbezirk, Stadtturm, Hofbräuhaus). Von dort weiter nach Übersee am Südufer des Chiemsees. Übernachtungsorte sind u.a. Bernau, Prien und Übersee. 4. TAG: RUND UM DAS BAYERISCHE MEER (CA. 60 KM) Natur pur mit lohnenden Unterbrechungen wie z.B. der Freskenzyklus aus dem 12. und 13. Jh. in Urschalling, das Römermuseum (Seebruck), das Pferdemuseum (Arlaching) und die Insel Herrenchiemsee (König-Ludwig-Schloss). Zahlreiche Bademöglichkeiten, Teiletappen per Schiff möglich.

5. TAG: CHIEMSEE – INZELL (CA. 30 – 45 KM) Durch das „Bergener Moos“ über Bad Adelholzen (Heilquelle) nach Siegsdorf (Naturkundemuseum). Von dort entlang der roten Traun weiter ins idyllische Inzell. 6. TAG: INZELL – BERCHTESGADEN (CA. 55 KM) Eng zwischen den Bergen an der deutschen Alpenstraße über Schneitzlreuth entlang der Saalach nach Bad Reichenhall (Quellenhaus der Saline, Münster St. Zeno, Kurpark). Zwischen Untersberg und Predigtstuhl führt der Salinenweg nach Berchtesgaden (historischer Ortskern, Königliches Schloss, Watzmann Therme). 7. TAG: BERCHTESGADEN – KÖNIGSSEE – SALZBURG (CA. 50 KM) Ein schöner Rundweg zum Königssee und zurück nach Berchtesgaden. Östlich des Untersberges führt der alte Salzhandelsweg über Marktschellenberg (Eishöhle) bei St. Leonhard (Untersbergbahn) zurück ins Salzburger Land. Hellbrunn (Schloss, Wasserspiele, Tierpark) liegt am Radweg zurück in die Mozartstadt Salzburg

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 280 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Größtenteils einfach zu befahren, abschnittsweise hügelig. Teils auf Rad- und Wirtschaftswegen sowie Nebenstraßen. Kurze Abschnitte auf stärker befahrenen Straßen.

TERMINE Anreise jeden Samstag von 24.04. bis 25.09.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenloser Hotelparkplatz, keine Reservierung! ˆ Hotelgarage ca. E 50,–/Woche, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (01.07. – 31.08.) Leihrad Elektrorad

598,– 129,– 118,– 49,– 55,– 140,–

3***-Hotels, Gasthöfe und Pensionen, Salzburg 4****

ZUSATZNÄCHTE Salzburg

Grundpreis

Kat.

69,–

4****

Zuschl. EZ HS*

35,–

18,–

* 01.07. – 31.08.

8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Eigene Ausschilderung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline HINWEIS: Heuer finden die Passionsspiele Oberammergau statt, wir empfehlen eine frühzeitige Buchung!


76

Originaltour Deutschland

Ist die Rede von bayerischen Seen und dem oberbayerischen Voralpenland, dann denken viele Radfahrer vergnügt an Weideland und Seen, an Brauchtum und Lederhosen, an Bier und Leberknödel. Und Sie werden nicht enttäuscht! Liebliche Landschaften und Kuhglockengeläut, satte Wiesen und Almenromantik, barocke Kirchlein und tiefblaue Seen – all das erwartet Sie auf dieser wunderschönen Rundtour. Die Fuggerstadt Augsburg, das Rokoko, König Ludwigs Schlösser und die Spuren der Römer lassen Sie entlang der Via Claudia Augusta in längst vergangene Zeiten eintauchen. AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 320 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Sehr viele Radwege und verkehrsarme Nebenstraßen, wenige leichte Steigungen bei den ersten drei Etappen. Meist asphaltierte Wege, kurz auch auf Kieswegen. Ab Füssen entlang des Lech fast völlig flach bis nach Augsburg. Eine Radtour für jedermann.

Romantische Straße und bayerische Seen Glitzernde Wasserwelten. Augsburg

TERMINE

Friedberg

Anreise jeden Samstag von 24.04. bis 18.09. Sondertermine ab 6 Personen!

Le ch

Königsbrunn

Wörthsee

Landsberg Vilgertshofen

Amm

ˆ Hoteleigene Tiefgarage ca. E49,–/ Woche ˆ Kostenlose unbewachte Parkplätze in Hotelnähe

er See

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Andechs

Epfach Weilheim

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

Schongau

598,– 159,– 147,– 55,– 140,–

Murnau

Steingaden Wieskirche

Füssen

3***-Hotels/Pensionen

Schwangau Neuschwanstein

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Augsburg

49,–

Kat. Zuschl. EZ

3***

31,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels und Pensionen wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung HINWEIS: Heuer finden die Passionsspiele Oberammergau statt, wir empfehlen eine frühzeitige Buchung!

1. TAG: ANREISE NACH AUGSBURG Möglichkeit zur Erkundung der Fuggerstadt. 2. TAG: AUGSBURG – WÖRTHSEE (CA. 65 KM) Toureninformation und Radausgabe. Über saftige Wiesen und durch urtümlich, bayerische Orte zunächst an den Ammersee und weiter an den Wörthsee, dem die ersten Frühlings-Sonnenstrahlen genügen, um sich schnell zu erwärmen. 3. TAG: WÖRTHSEE – MURNAU (CA. 60 KM) Entlang des Wörthsees und Pilsensees zunächst zum Kloster Andechs. Durch den Pfaffenwinkel in die kleine Stadt Weilheim, Mönche der umliegenden 12 Klöster prägten das heutige Aussehen. Bademöglichkeiten im Staffelsee und im Riegsee in Murnau. 4. TAG: MURNAU – FÜSSEN/SCHWANGAU (CA. 60 KM) Herrliche Weidelandschaften und Almromantik begleiten nach Füssen/Schwangau. Am Weg die weltberühmte Wieskirche, der Inbegriff für bayerisches Rokoko.

5. TAG: FÜSSEN/SCHWANGAU – SCHONGAU (CA. 50 KM) König Ludwigs Märchenschlösser im Königswinkel (Hohenschwangau und Neuschwanstein) und die freigelegte römische Therme am Tegelberg sind fast Pflichtprogramm. Über Steingaden und Peiting entlang der Via Claudia Augusta bis nach Schongau. 6. TAG: SCHONGAU – LANDSBERG/LECH (CA. 35 KM) Die ehemalige bayerische Grenzfestung Schongau mit den begehbaren Wehrgängen auf der Stadtmauer bietet einen herrlichen Ausblick über das Lechtal. Altenstadt (Romanische Gewölbebasilika), Hochenfurch, Epfach (Römermuseum) und Vilgertshofen (barocke Wallfahrtskirche) sind Highlights bis Landsberg. 7. TAG: LANDSBERG/LECH – AUGSBURG (CA. 50 KM) Das mittelalterliche Landsberg am wildromantischen Lech lockt mit historischem Rathaus und dem gotischem Bayerntor. Über Kaufering nach Königsbrunn führt mit 11 km Länge der besterhaltene Abschnitt der Via Claudia in die altbayerische Herzogsstadt Friedberg und weiter in die Fuggerstadt Augsburg (berühmte Fuggerei aus dem Jahr 1516, zahlreiche Baudenkmäler aller Epochen). 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Originaltour Deutschland

77

Romantische Straße Innsbruck – Augsburg. Eine Reise durch die Zeit auf der alten Via Claudia

Lech

und fürstlichen Residenzen, zeigt Ihnen die märchenhaften, bayerischen Schlösser König Ludwigs und lässt

Kaufering

Landsberg

Sie an römischen Thermen und Gewölben die Präsenz einer alten Hochkultur spüren. Ein Fest für offene Augen und Ohren!

Steingaden

Füssen

1. TAG: ANREISE NACH INNSBRUCK / AUGSBURG Anreise nach Augsburg mit Bustransfer vor der Tour oder Direktanreise nach Innsbruck. Radausgabe und Toureninformation. Berühmte Altstadt (Stadtturm und „Goldenes Dachl“). 2. TAG: INNSBRUCK – IMST (CA. 65 KM) Am ehemaligen Treidelpfad dem Inn entlang über Stams (barockes Zisterzienserstift) und Haiming nach Imst, dem „Meran Nordtirols“ mit seinen zahlreichen Brunnen und herrlicher Gebirgskulisse. 3. TAG: IMST – FÜSSEN (CA. 55 KM) Bustransfer über das Hahntennjoch (2000 m) oder den Fernpass. Herrliche Gebirgslandschaft, der Gebirgsfluss und die Stadt Reutte – eine Traumreise! Die Stadt Füssen, eingerahmt von Alpengipfeln und blaugrünen Gebirgsseen lädt zu einem Stadtbummel (Fußgängerzone, Linie der Via Claudia) ein.

Kloster Andechs

Epfach

TERMINE Anreise jeden So. von 09.05. bis 19.09. Sondertermine ab 6 Personen!

Wieskirche Trauchgau

Hahntennjoc

Elmen

h

Imst Inn

Entlang des Lech auf Radwegen und kleinen Nebenstraßen mit landschaftlich reizvollen Strecken nahe der Römerstraße. Von Imst/ Hahntennjoch bis Augsburg stetig gleichmäßig bergab mit kurzen hügeligen Abschnitten.

Schongau

Reutte Lech

HINWEIS: Meist wird der deutsche Teil der Via Claudia Augusta von Nord nach Süd angeboten. Bei einem Höhenunterschied von rund 400 m zwischen Füssen und Augsburg halten wir die umgekehrte Richtung allerdings für viel gemütlicher!

Friedberg

Königsbrunn

rs Amme ee

mantische Straße führt Sie zu prunkvollen bischöflichen

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 300 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER

Augsburg

Augusta: Lassen Sie sich zurückversetzen ins Mittelalter, die Ära der Fugger, das Rokoko, die Römerzeit. Die Ro-

AUF EINEN BLICK

INNSBRUCK

4. TAG: FÜSSEN – SCHONGAU (CA. 50 KM) Besichtigung von König Ludwigs Märchenschlössern Hohenschwangau und Neuschwangau im Königswinkel sowie die römische Therme am Tegelberg. Die weltberühmte Wieskirche, der Inbegriff für bayerisches Rokoko, ist der nächste Höhepunkt. Über Steingaden und Peiting geht es nach Schongau. 5. TAG: SCHONGAU – LANDSBERG/LECH (CA. 35 KM) Schongau (ehemalige bayerische Grenzfestung), Altenstadt (Romanische Gewölbebasilika), Hochenfurch, Epfach (Römermuseum) und Vilgertshofen (barocke Wallfahrtskirche) gelten als fixe Besichtigungspunkte, bevor Landsberg erreicht ist.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Augsburg: Hotelgarage ca. E 49,–/ Woche und kostenlose unbewachte Parkplätze in Hotelnähe, keine Reservierung möglich! ˆ Tiefgarage in Innsbruck nähe Starthotel (ca. E50,–/Woche, zahlbar vor Ort) ˆ Bustransfer von Augsburg nach Innsbruck ist zeitlich auf den Tourenbeginn abgestimmt. Abfahrt jeden Sonntag 15.00 Uhr (E55,– p.P. inkl. Rad, zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich).

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

Kat. A

Kat. B

598,– 148,– 135,– 55,– 140,–

548,– 118,– 135,– 55,– 140,–

A: 4****- und 3***-Hotels B: 3***-Hotels und Gasthöfe

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

6. TAG: LANDSBERG/LECH – AMMERSEE – LANDSBERG (CA. 45 KM) Ausflug ins Fünf-Seen-Land zum Ammersee. Entlang verkehrsarmer Nebenstraßen über kleine barocke Ortschaften bis ans Westufer des Sees nach Uttingen. Eine Schifffahrt ins gegenüber liegende Herrsching und ein Besuch des weltbekannten Klosters Andechs bietet sich an (in Eigenregie). Zurück nach Landsberg. 7. TAG: LANDSBERG/LECH – AUGSBURG (CA. 45 KM) Von Landsberg aus (mittelalterlicher Stadtkern, Rathaus, gotisches Bayerntor) über Kauferingen/Lech nach Königsbrunn – mit 11 km Länge der besterhaltene Abschnitt der Via Claudia. Weiter in die altbayerische Herzogsstadt Friedberg und in die Fuggerstadt Augsburg (berühmte Fuggerei aus dem Jahr 1516, Baudenkmäler aller Epochen, Römisches Museum). 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

Augsburg Innsbruck Innsbruck

49,– 68,– 54,–

Kat.

Zuschl. EZ

A+B A B

31,– 25,– 25,–

LEISTUNGEN EINZELTOUR ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels und Gasthöfen der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Transfer auf das Hahntennjoch ✘ 7-Tage-Service-Hotline ✘ Eigene Ausschilderung HINWEIS: Heuer finden die Passionsspiele Oberammergau statt, wir empfehlen eine frühzeitige Buchung!


78

Originaltour Deutschland

Münchner Seenrunde Am Isar-Radweg und an die bayerischen Seen. Die Lust am Leben, die gesunde Luft, die weiß-blaue Freiheit. Zeit haben, sich in aller Ruhe mit sich selbst zu beschäftigen, Körper und Seele richtig auszukurieren. Erradeln Sie die bekanntesten bayerischen Seen mit bester Wasserqualität, bestaunen Sie majestätische Gebirgsmassive und schlendern Sie durch blumengeschmückte, reich verzierte Altstädte. Bunt und barock

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour Von 7 Tage / 6 Nächte bis 9 Tage / 8 Nächte Ca. 295 Radkilometer

präsentieren sich die Etappenorte bei dieser Rundtour. Einfach unberührte Natur und bayerisches

Isa

r

Brauchtum genießen – Bayern schenkt Lebenskraft, Bayern verzaubert!

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR

MÜNCHEN Starnberg

Grünwald

Starnberger S ee

Isa

r

Anreise jeweils Samstag am 19.06. und 14.08.

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR

Wolfratshausen Geretsried Kirchbichl

Seeshaupt

Tägliche Anreise von 24.04. bis 09.10.

Os

te

rse

9/8

55,– 140,–

Isa

r

Mittenwald Scharnitz

1. TAG: ANREISE MÜNCHEN Toureninformation und Radausgabe. Die Landeshauptstadt Bayerns wartet mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten (Englischer Garten, Rathaus, Hofbräuhaus uvm.) auf seine Besucher. 2. TAG: MÜNCHEN – MURNAU AM STAFFELSEE (CA. 65 KM) Von München durch den Forstenrieder Park an den Starnberger See, am Radweg direkt am Seeufer weiter bis Seeshaupt. Auf herrlichen Wegen durch urtümliche, bayerische Orte, vorbei an den Osterseen und dem Riegsee nach Murnau am Staffelsee.

Gehobene 3*** Hotels, in München 4****

ZUSATZNÄCHTE Kat.

Lenggries

160,–

885,– 175,– inkl. 55,– 140,–

Grundpreis

Lo i s a ch

Wallgau

698,– 199,– 182,– 35,–

PREISE GRUPPENTOUR

München 78,– 4**** * Oktoberfest: 18.09. – 03.10.

e

ee

8/7

Riegse

Eschenlohe

GarmischPartenkirchen

Gehobene 3*** Hotels, in München 4****

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

ffelsee

Gmund rns

Sta

Murnau

PREISE EINZELTOUR 7/6

Bad Tölz

Habach

ˆ Hotelgarage für ` 49,–/8 Tage bzw. ` 59,–/ 10 Tage ˆ Kostenlose, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe ˆ Hauptbahnhof München

Grundpreis 538,– 598,– Zuschlag EZ 155,– 175,– Zuschlag HP 139,– 160,– Zuschlag HS 30,– 30,– (15.05. – 31.08.) Zuschlag 160,– 160,– (Oktoberfest 18.09. – 03.10.) Leihrad 55,– 55,– Elektrorad 140,– 140,–

en

Te g e

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Zuschl. EZ HS*

60,–

80,–

3. TAG: MURNAU – GARMISCH PARTENKIRCHEN (CA. 35 KM) Durch das Naturschutzgebiet Murnauer Moos (größtes Moorgebiet Mitteleuropas), entlang der Loisach nach Garmisch Partenkirchen. Die Etappe ist bewusst kurz

gehalten, in Eigenregie kann noch eine Fahrt mit der Zugspitzbahn auf 2962 m in Angriff genommen werden. 4. TAG: GARMISCH PARTENKIRCHEN – WALLGAU (CA. 50 KM) Mit dem Zug 300 Höhenmeter bis Scharnitz, von dort leicht bergauf durch wild-romantische Schluchten und saftige Almwiesen zur Isarquelle. Zurück durch das sonnige Hochtal mit herrlichem Panoramablick auf Karwendel- und Wettersteingebirge über Mittenwald nach Wallgau. 5. TAG: WALLGAU – BAD TÖLZ (CA. 50 KM) Vorbei am Isarwinkel, der kristallklaren, türkisblauen Isar folgend zum Sylvensteinsee und über Lenggries nach Bad Tölz. Am Schnittpunkt zweier alter Handelswege entwickelte sich die Stadt rasch zum


Originaltour Deutschland

79

MARIO KENNT ALLE SAGEN UND GESCHICHTEN . RUND UM DIE SEEN

CHARAKTER DER STRECKE Insgesamt eine einfache Tour, wenige kurze Anstiege können fast mühelos schiebend bewältigt werden. Geradelt wird auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, Hauptstraßen nur auf kurzen Abschnitten. Überwiegend asphaltiert, einzelne längere Abschnitte auf gut befahrbaren Naturstraßen.

florierenden Warenumschlagplatz, davon zeugen noch reich verzierte Bürgerhäuser. Auch bekannt durch die Fernsehserie „Der Bulle von Tölz“! 6. TAG: BAD TÖLZ – TEGERNSEE – BAD TÖLZ (CA. 40 KM) Durch die reizvolle Tegernseer Landschaft bis Gmund am Tegernsee mit einem herrlichem Seepanorama. Durch das Gaißbachtal wieder zurück nach Bad Tölz. Das Thermalwasser des bekannten Kurbades „Alpamare“ macht müde „Wadeln“ und Muskeln wieder munter. 7. TAG: BAD TÖLZ – MÜNCHEN (CA. 55 KM) Der Isar-Radweg führt über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald. Noch ein paar kleine Steigungen bis in die Landeshauptstadt München mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

TOURENVERLAUF 7 TAGE / 6 NÄCHTE Der 6. Tag entfällt, bei einer Übernachtung in Bad Tölz wird der Ausflug zum Tegernsee nicht geradelt. TOURENVERLAUF 9 TAGE / 8 NÄCHTE Die erste Radetappe von München nach Murnau wird durch eine zusätzliche Übernachtung am Starnberger See unterbrochen.

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Weißwurst-Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Bahnfahrt Garmisch Partenkirchen – Scharnitz (ohne Radticket) ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Begleitung durch geschulten, landeskundigen Reiseleiter ✘ Begleitbus ✘ Mind. 3-gängiges Abendessen mit Wahlmöglichkeit ✘ Alle Eintritte und Führungen gemäß Programm ✘ Führung durch das Murnauer Moos ✘ Stadtführung in Bad Tölz ✘ Schifffahrt am Tegernsee HINWEIS: Heuer finden die Passionsspiele Oberammergau statt, wir empfehlen eine frühzeitige Buchung!


80

Originaltour Deutschland

Ein verlängertes Wochenende 5 Tage / 4 Nächte in echte bayerische Lebenslust reinschnuppern. Oder ganze 10 Tage / 9 Nächte voll und ganz in bayerische Gemütlichkeit eintauchen. So oder so – Sie werden sehen: Bayern verzaubert mit jeder Variante!

Münchner Seen – Variationen Weiß-blaue Freiheiten.

AUF EINEN BLICK

Individuelle Einzeltouren 5 Tage / 4 Nächte – ca. 180 km 10 Tage / 9 Nächte – ca. 325 km

STRECKENCHARAKTER Siehe Münchner Seen-Originaltour!

TERMINE VARIANTE 5 TAGE / 4 NÄCHTE Anreise jeden Freitag, Samstag und Sonntag von 24.04. bis 09.10.

TERMINE VARIANTE 10 TAGE / 9 NÄCHTE

TOURENVERLAUF 5 TAGE / 4 NÄCHTE 1. TAG: ANREISE MÜNCHEN Toureninformation und Radausgabe. Die Landeshauptstadt Bayerns wartet mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten (Englischer Garten, Rathaus, Hofbräuhaus uvm.) auf seine Besucher.

4. TAG: MURNAU – GARMISCH PARTENKIRCHEN (CA. 35 KM) Druch das Naturschutzgebiet Murnauer Moos (größtes Moorgebiet Mitteleuropas) dem Fluss Loisach folgend nach Garmisch Partenkirchen mit der weltbekannten Ludwigsstraße.

2. TAG: MÜNCHEN – STARNBERGER SEE (CA. 35 KM) Durch den Forstenrieder Park an den Starnberger See, direkt am Seeufer bis Ambach oder weiter nach Bernried.

5. TAG: GARMISCH PARTENKIRCHEN – EIBSEE – GARMISCH PARTENKIRCHEN (CA. 35 KM) Entlang der Zugspitzbahn bis zum Eibsee, jetzt bietet sich eine Fahrt mit der Zahnradbahn auf den höchsten Berg Deutschlands an (in Eigenregie). Alternativ eine gemütliche Rundtour.

Tägliche Anreise von 24.04. bis 09.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE Siehe Originaltour auf Seite 78.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (15.05. – 31.08.) Zuschlag Oktoberfest (18.09. – 03.10.) Leihrad Elektrorad

5/4

10/9

348,– 108,– 98,– 20,–

798,– 225,– 200,– 40,–

80,–

160,–

50,– 140,–

55,– 140,–

4. TAG: MURNAU – BAD TÖLZ (CA. 55 KM) Vorbei am Kochelsee und Benediktbeuern durch stimmungsvolle Landschaft nach Bad Tölz (reich verzierte Bürgerhäuser). Der Ort am Schnittpunkt zweier Handelswege – der Isar und der alten Salzstraße von Reichenhall ins Allgäu – entwickelte sich rasch zum florierenden Warenumschlagplatz.

Gehobene 3***-Hotels, in München 4****

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Kat.

Zuschl. EZ

München 78,– 4**** 60,– (HS Oktoberfest: 18.09. – 03.10.)

3. TAG: STARNBERGER SEE – MURNAU AM STAFFELSEE (CA. 35 KM) Durch urtümlich bayerische Orte vorbei an den Osterseen und dem Riegsee nach Murnau am Staffelsee (Münterhaus) – dazwischen viele Badeseen, die zur Abkühlung einladen.

HS

80,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Eigene Ausschilderung ✘ 7-Tage-Servicehotline ZUSATZLEISTUNGEN 10/9 ✘ Bahnfahrt Garmisch – Scharnitz (ohne Radticket) ✘ Weißwurstfrühstück HINWEIS: Heuer finden die Passionsspiele Oberammergau statt, wir empfehlen eine frühzeitige Buchung!

5. TAG: BAD TÖLZ – MÜNCHEN (CA. 55 KM) UND ABREISE Am Isarradweg über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald und weiter bis in die Landeshauptstadt München. Abreise oder Zusatznacht in München oder Umgebung. TOURENVERLAUF 10 TAGE / 9 NÄCHTE 1. TAG: ANREISE MÜNCHEN 2. TAG: MÜNCHEN – STARNBERGER SEE (CA. 35 KM) 3. TAG: STARNBERGER SEE – MURNAU AM STAFFELSEE (CA. 35 KM)

6. TAG: GARMISCH PARTENKIRCHEN – WALLGAU (CA. 50 KM) Mit dem Zug werden 300 Höhenmeter bis Scharnitz überbrückt (Radticket in Eigenregie, ca. ` 3,–). Von dort leicht bergauf durch wild-romantische Schluchten und saftige Almwiesen zur Isarquelle, zurück durch das sonnige Hochtal über Mittenwald nach Wallgau, wo noch echtes bayerisches Brauchtum gelebt wird. 7. TAG: WALLGAU – BAD TÖLZ (CA. 50 KM) Vorbei am Isarwinkel dem kristallklaren, türkis-blauen Wasser folgend zum Sylvensteinsee und über Lenggries nach Bad Tölz mit seiner Marktstraße, bekannt durch die Fernsehserie „Der Bulle von Tölz“. 8. TAG: BAD TÖLZ – TEGERNSEE – BAD TÖLZ (CA. 40 KM) Durch die reizvolle Tegernseer Landschaft bis Gmund mit herrlichem Seepanorama, entlang dem Gaißbachtal wieder zurück nach Bad Tölz. Das Thermalwasser des bekannten Kurbades „Alpamare“ macht müde Muskeln wieder munter. 9. TAG: BAD TÖLZ – MÜNCHEN (CA. 55 KM) 10. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Originaltour Deutschland

81

Mit dieser Radtour entführen wir Sie in eine Gegend wie aus dem Bilderbuch! Vor der majestätischen Kulisse der bayerischen Alpen radeln Sie durch Naturschutzgebiete, stärken sich mit einer Maß in schattigen Biergärten und bestaunen die Lüftlmalerei an den Häuserfassaden. Wir zeigen Ihnen das Fünf-Seen-Land von seiner schönsten Seite, jede einzelne Tagesetappe wird Sie begeistern. Genauso wie unsere komfortablen Quartiere. Radeln Sie mit uns und erleben Sie urtümlich bayerische Lebensart zwischen Bergen und Seen!

Sternfahrt Starnberger See München und die Alpen. r

AUF EINEN BLICK

Bernried Weilheim

Ambach

Seeshaupt en

TERMINE

Lo is a c h

ffelsee

Riegse

ee

Bad Tölz Sta

e

Murnau Ko c h

else

Leicht hügelig, mit wenigen kleinen Steigungen. Großteils asphaltiert, auch längere Abschnitte auf gut befahrbaren Naturstraßen. Die Tagesetappen lassen sich individuell verkürzen.

rns

HOTEL KATEGORIE A: BIO HOTEL SCHLOSSGUT OBERAMBACH 4**** / AMBACH Über dem malerischen Starnberger See gelegen, eingebettet in ein Parkgrundstück von 52 Hektar fühlt man sich im neu renovierten Bio-Hotel sofort wohl. Geschmackvoll eingerichtete Zimmer, nach dem Radtag warten Sauna und Dampfbad, der private Schwimmteich im Park und ein privater Badeplatz am Starnberger See. Genießen Sie kulinarische Genüsse und leckere Köstlichkeiten auf höchstem Niveau im weitum bekannten Bio-Restaurant des Hotels.

STRECKENCHARAKTER Wolfratshausen

Te g e

5. TAG: AUSFLUG ZUM AMERSEE UND KLOSTER ANDECHS (CA. 35 KM) Zum Kloster Andechs für Kulturhungrige oder in einen der schönsten Biergärten Deutschlands. Spaziergang oder Radausflug zum Amersee bis Hersching.

rse

te

4. TAG: AUSFLUG NACH MÜNCHEN (CA. 55 KM) Per Bahn nach München, Erkundung mit dem Rad, am Isaradweg zurück an den Starnberger See.

Os

3. TAG: KAT A: AUSFLUG NACH BAD TÖLZ (CA. 60 KM) Zum Fluss Loisach, über Königsberg nach Bad Tölz. KAT B: AUSFLUG DURCH DEN PFAFFENWINKEL (CA. 35 KM) Ein herrliches Fleckchen Erde mit 159 Kirchen und jeder Menge Klöstern. Rast in Weilheim.

Grünwald

Andechs Starnberger See

2. TAG: AUSFLUG ZUM RIEGSEE UND NACH MURNAU (CA. 55 KM) Auf herrlichen Wegen an den Riegsee, vielleicht mit Abstecher in das bezaubernde Murnau (Marktstraße). Am Rückweg begeistern die malerischen Osterseen.

Amm

ersee

Starnberg

ar

1. TAG: ANREISE AN DEN STARNBERGER SEE

Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Tagesetappen von ca. 35 bis 60 Radkilometer

Is

TOURENVERLAUF (REIHENFOLGE VARIABEL)

Isa

MÜNCHEN

e

Anreise jeden Sonntag von 02.05. bis 26.09.

ANREISE / PARKEN / ABREISE 6. TAG: RUND UM DEN STARNBERGER SEE (CA. 45 KM) Von einem Seeort zum nächsten, vorbei an den Villen der bayerischen Prominenz, urigen schattigen Gastgärten und verträumten Badebuchten. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

HOTEL KATEGORIE B: HOTEL SEEBLICK 3*** / BERNRIED Im Haus der Familie Sailer/Lütjohann sind Sie wahrlich gut aufgehoben. Die bestechende Lage im Ortszentrum und nur wenige Schritte vom See lockte früher auch Fürsten und Freiherrn. Alle Zimmer sind neu renoviert und mit jeglichem Komfort eines 3***-Hotels ausgestattet. Nach einem Radtag warten das 2001 erbaute Hallenbad, Whirlpool, Saunabereich und Solarium. Eine kleine Liegewiese, Tischtennis, Darts und eine gemütliche Hotelbar runden das Angebot ab.

ˆ Kostenlose Parkplätze am Hotelgelände

PREISE Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (04.07. – 26.09.) Leihrad Elektrorad

A

B

598,– 210,– 210,– 70,–

468,– 185,– 125,– 50,–

55,– 140,–

55,– 140,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung im Hotel der gewählten Kategorie ✘ Kostenlose Benützung der WellnessEinrichtungen im Haus ✘ Kostenloser Hotelparkplatz ✘ Frühstücksbuffet ✘ Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen ✘ Zugfahrt Seeshaupt bzw. Bernried – München ✘ Schifffahrt am Starnberger See (nur Kat. A) ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Eigene Ausschilder ✘ 7-Tage-Servicehotline


82

Partnertour Deutschland

Bodensee-Radtour Am schwäbischen Meer. Der Bodensee – ein klassisches Radreiseziel. Viele Radfahrer kommen alljährlich an die Gestade des Dreiländersees im Herzen Europas. Die drei Anrainerstaaten Deutschland, die Schweiz und Österreich verleihen dem See sein ganz besonderes Flair. Die einmalige Symbiose verschiedener Kulturen hat der

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 240 Radkilometer

Region eine ganze Reihe erstrangiger Kulturgüter beschert: etwa das Weltkulturerbe Insel Reichenau, die barocke Wallfahrtskirche Birnau oder das einmalige Altstadtensemble von Stein am Rhein. Dazu die

STRECKENCHARAKTER

herrliche Landschaft entlang des Radweges,

Der Bodenseeradweg verläuft überwiegend verkehrsfrei und eben entlang des Bodenseeufers, teilweise auf Nebenstraßen, stets mit herrlichen Ausblicken.

Überlingen

die von blühenden Wiesen, der glitzernden Wasserfläche und der Alpensilhouette geprägt ist.

Wallhausen Schaffhausen Rhe

Diessenhofen

Gaienhofen Reichenau

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Per Bahn: Bahnhof Konstanz ˆ Parkmöglichkeiten in Konstanz E30,–/Woche, beim Hotel ca. E20,– bis 50,–/Woche

2. TAG: KONSTANZ – ÖHNINGEN/ DIESSENHOFEN (CA. 30 – 50 KM) Radtour auf die Insel Reichenau (UNESCO Weltkulturund Weltnaturerbe). Mit dem Schiff auf die Halbinsel Höri nach Gaienhofen und nach Öhningen, Stein am Rhein oder Diessenhofen.

PREISE Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (07.05. – 09.09.) Leihrad Elektrorad

A

B

598,– 155,– 160,– 100,–

458,– 135,– 140,– 100,–

55,– 110,–

55,– 110,–

1. TAG: ANREISE NACH KONSTANZ Frühe Anreise für einen Besuch der Insel Mainau oder Bummel durch die Altstadt von Konstanz (Konzilgebäude, Münster,). Lohnend auch die Aquarien des Sea Life Center und das Archäologische Landesmuseum.

3. TAG: ÖHNINGEN/DIESSENHOFEN – RHEINFALL & RETOUR (CA. 30 – 50 KM) Am Hochrhein entlang nach Schaffhausen zum Rheinfall, dem mächtigsten Wasserfall Mitteleuropas. Ein Boot bringt Sie zum Rheinfallfelsen. Anschließend wieder am Rhein entlang zurück nach Öhningen, Stein am Rhein oder Diessenhofen.

A: Familiär geführte Komforthotels B: Gute Gasthöfe und Mittelklassehotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Zuschl. EZ

Etappenort Kat. A Etappenort Kat. B

68,– 57,–

20,– 23,–

HP

26,– 21,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstück ✘ Schifffahrt Reichenau – Gaienhofen inkl. Radtransport (Kat. A) ✘ Schifffahrt Wallhausen – Überlingen inkl. Radtransport ✘ Schifffahrt zum Rheinfall ✘ Gepäcktransfer ✘ Ausführliche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial ✘ 7-Tage-Service-Hotline

4. TAG: ÖHNINGEN /DISSENHOFEN – ÜBERLINGEN (CA. 50 – 55 KM) Nach einem Kurzbesuch der Insel Werd (Franziskanerkloster) am See entlang durch Schweizer Fischerdörfer mit wunderschönen Fachwerkhäusern über Konstanz zur Blumeninsel Mainau und nach Wallhausen. Per Schiff in die alte Reichsstadt Überlingen. 5. TAG: ÜBERLINGEN – REGION KRESSBRONN (CA. 50 – 55 KM) Zur Zeppelinstadt Friedrichshafen, die barocke Wallfahrtskirche Birnau und das uralte Meersburg liegen am Weg. In Nonnenhorn erreichen Sie die alte württembergisch-bayerische Grenze. Übernachtung in der Region Kressbronn. 6. TAG: REGION KRESSBRONN – RORSCHACH (CA. 40 – 55 KM) Zunächst ins bayerische Lindau, malerisch auf einer vorgelagerten Insel, dann nach Bregenz (Festspiele auf

Friedrichshafen

Konstanz

Stein/Rhein

TERMINE A: Tägliche Anreise 29.04. bis 09.10. B: Tägliche Anreise 01.04. bis 23.10.

Meersburg

in

Gottlieben

Kat. von Kat. von

Birnau Uhldingen

Mainau

Kreuzlingen

B

O

D

Romanshorn Egnach

Kressbronn E

N

S

E E

Lindau

Arbon

Rorschach

Bregenz

St. Gallen

der größten Seebühne der Welt). Anschließend durch das Naturschutzgebiet Rheindelta, Übernachtung in der Region Höchst/Rorschach. 7. TAG: RORSCHACH – KONSTANZ (CA. 30 – 50 KM) Zunächst durch Romanshorn, dem größten Bodenseehafen der Schweiz. Weiter entlang des Bodensees zurück nach Konstanz, Möglichkeit zum Besuch der Insel Mainau. Abgabe der Mieträder und Übernachtung in Konstanz. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Deutschland

83

Ein Tag kürzer und etwas kompakter ist diese Variante am Bodensee, aber mit dem vollen Programm des Rundradweges! Die Insel Mainau fehlt ebenso wenig wie die Altstadt von Konstanz, die Insel Reichenau oder die Zeppelinstadt Friedrichshafen. Klimatisch bevorzugt zeigt sich die Region um den Bodensee traumhaft und blühend. Eine Augenweide, Kilometer für Kilometer.

Bodensee kompakt Mainau, Zeppelin und Mostindien.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 230 Radkilometer

Überlingen

Radolfzell

Rhe

Diessenhofen

Wallhausen

Gaienhofen Reichenau in

Gottlieben

1. TAG: ANREISE NACH KONSTANZ Übernahme der Leihräder.

Friedrichshafen

Konstanz

Stein/Rhein

STRECKENCHARAKTER

Birnau Uhldingen Mainau Meersburg

Kreuzlingen

B

O

D

Kressbronn

E

Romanshorn Egnach

N

S

E E

Lindau

Arbon

2. TAG: KONSTANZ – ÖHNINGEN/ DIESSENHOFEN (CA. 30 – 50 KM) Von Konstanz an der Insel Reichenau vorbei in die alte Reichsstadt Radolfzell. Entlang der malerischen Halbinsel Höri, wo Hermann Hesse und Otto Dix eine Weile lebten, in das Schweizer Städtchen Stein am Rhein (Klostermuseum St. Georg). Flussabwärts liegt das ebenso reizvolle Diessenhofen. Gäste der Kat. A nächtigen in Diessenhofen, jene der Kat. B in Öhningen oder Stein am Rhein. 3. TAG: ÖHNINGEN /DIESSENHOFEN – ÜBERLINGEN (CA. 50 – 55 KM) Am Schweizer Ufer zurück nach Konstanz – ein Fischerdorf reiht sich ans nächste, Gottlieben ist nach Meinung seiner Einwohner das schönste am See. In Wallhausen mit einem Schiff in die ehemals reichsfreie Stadt Überlingen (spätgotisches Münster, schöner Kurpark, Uferpromenade).

Rorschach

Bregenz

St. Gallen

Der Bodenseeradweg verläuft überwiegend verkehrsfrei und eben entlang des Bodenseeufers, teilweise auf Nebenstraßen, stets mit herrlichen Ausblicken.

TERMINE Kat. von Kat. von

A: Tägliche Anreise 29.04. bis 09.10. B: Tägliche Anreise 01.04. bis 23.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Bahnhof Konstanz ˆ Parkmöglichkeiten in Konstanz E30,–/Woche, beim Hotel ca. E 20,– bis 50,–/Woche

PREISE Kategorie

4. TAG: ÜBERLINGEN – KRESSBRONN (CA. 50 – 55 KM) Durch das badische Weinbaugebiet zur württembergischen Zeppelinstadt Friedrichshafen. Die Wallfahrtskirche Birnau und das uralte Meersburg liegen auf dem Weg. Ein tolles Alpenpanorama begleitet die Radler. Über Nonnenhorn – Zollhäuschen der alten württembergisch-bayerischen Grenze – nach Kressbronn (Kat. B) oder Wasserburg (Kat. A). 5. TAG: KRESSBRONN – RORSCHACH (CA. 45 – 55 KM) Durch Obstplantagen ins bayerische Lindau und nach Bregenz (größte Seebühne der Welt, Pfänderbahn). Durch das Naturschutzgebiet des Rheindeltas in die Region Höchst/Rorschach. 6. TAG: RORSCHACH – KONSTANZ (CA. 30 – 45 KM) Über Romanshorn, größter und wichtigster Bodenseehafen der Schweiz, durch den apfelreichen Kanton Thurgau nach Konstanz. Heute wäre noch Zeit für die Insel Mainau. Abgabe der Mieträder und Übernachtung in Konstanz/Kreuzlingen. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

A

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (07.05. – 09.09). Leihrad Elektrorad

B

535,– 145,– 148,– 95,–

398,– 125,– 120,– 95,–

55,– 110,–

55,– 110,–

A: Familiär geführte Komfort-Hotels B: Gute Gasthöfe und Mittelklassehotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Zuschl. EZ

Etappenort Kat. A Etappenort Kat. B

68,– 57,–

HP

20,– 26,– 23,– 21,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer, keine Kofferbegrenzung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Schifffahrt Reichenau – Gaienhofen inkl. Rad (nur Kat. A) ✘ Schifffahrt Wallhausen – Überlingen inkl. Rad ✘ 7-TageService-Hotline


84

Partnertour Deutschland

Bodensee XXL Erlebnisreise für Genießer.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 12 Tage / 11 Nächte Ca. 270 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Der Bodenseeradweg verläuft überwiegend verkehrsfrei und eben entlang des Bodenseeufers, teilweise auf Nebenstraßen, stets mit herrlichen Ausblicken.

Diese ganz große Runde verbindet den Besuch des Bodensees mit dem nahe gelegenen Rheinfall. Der größte Wasserfall Europas bietet dem Besucher wirklich ein grandioses Schauspiel: Über eine Breite von 150 Metern und eine Höhe von 23 Metern stürzen bei mittlerer Wasserführung des Rheins etwa 700 Kubikmeter Wasser pro Sekunde über die Felsen. Dazu ein Blick auf die besonderen Kostbarkeiten von Diessenhofen mit seinen Klöstern und noch

TERMINE Tägliche Anreise von 24.04. bis 03.10.

viel mehr Sehenswertes. Alle Tagesetappen lassen genügend Zeit für Besichtigungen, gerade Kinder fühlen sich bei

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Bahnhof Konstanz ˆ Parkmöglichkeiten in Konstanz E30,–/Woche, beim Hotel ca. E20,– bis 50,–/Woche

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (07.05. – 09.09.) Leihrad Elektrorad

899,– 250,– 230,– 95,– 55,– 110,–

4****- und 3***-Hotels sowie familiäre Gasthöfe

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ 11 Übernachtungen inkl. Frühstück ✘ Schifffahrt Reichenau – Gaienhofen inkl. Rad ✘ Schifffahrt Schaffhausen – Diessenhofen inkl. Rad Bootsfahrt zum Rheinfallfelsen Eintritt Hermann-Hesse-Haus Eintritt Napoleonmuseum Eintritt Insel Mainau Eintritt Pfahlbaumuseum Eintritt Burg Meersburg Eintritt Zeppelinmuseum Fahrt mit der Pfänderbahn exkl. Rad Bahnfahrt Zahnradbahn Rorschach – Heiden ✘ Bahnfahrt Zahnradbahn Walzenhausen – Rheineck ✘ Schifffahrt Rheineck – Rorschach (bis 01.05. sowie ab 14.09. ersatzweise Bahnfahrt, bei Niedrigwasser Rheineck – Rorschach immer per Bahn) ✘ 1 Bodensee-Handbuch „Radtouren für Genießer“ je Zimmer ✘ Gepäcktransfer ✘ Ausführliche Tourenbeschreibung mit Kartenmaterial ✘ 7-Tage-Service-Hotline

✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘

Überlingen

dieser Reise besonders wohl.

Radolfzell Schaffhausen Rhe

1. TAG: ANREISE NACH KONSTANZ

Diessenhofen

2. TAG: KONSTANZ – DIESSENHOFEN (CA. 20 – 30 KM) Erster Höhepunkt ist die Insel Reichenau, Weltkulturerbe seit 2001. Per Schiff auf die Halbinsel Höri, weiter ins mittelalterliche Städtchen Diessenhofen. 3. TAG: DIESSENHOFEN – SCHAFFHAUSEN – DIESSENHOFEN (CA. 15 KM) An Flusslandschaften entlang nach Schaffhausen. Mit dem Schiff zum Rheinfall-Felsen, um die ganze Wucht der tosenden Wassermassen zu erleben. Schiffrückfahrt und Übernachtung in Diessenhofen. 4. TAG: DIESSENHOFEN – KONSTANZ (CA. 40 KM) Rheinaufwärts zurück nach Stein am Rhein, wegen seiner freskengeschmückten Häuser und mittelalterlichen Gassen auch „Rothenburg des Hochrheins“ genannt. Durch malerische Schweizer Fischerdörfer bis Konstanz. 5. TAG: KONSTANZ – RADOLFZELL (CA. 25 KM) Zunächst auf die „Blumeninsel“ Mainau. Viel Zeit für dieses paradiesische Eiland im Überlinger See mit seinen farbenprächtigen Blumenmeeren, Wäldchen und duftenden Rosensträuchern. Über Allensbach in die alte Reichsstadt Radolfzell. 6. TAG: RADOLFZELL – UHLDINGEN/MEERSBURG (CA. 40 KM) Bei Stahringen durch den Bodanrück und in die alte Kaiserpfalz Bodman. Am Nordufer des Bodensees finden sich zahlreiche Zeugnisse der Geschichte: Klöster, Reichsstädte, barocke Kirchen und alte Burgen. In Uhldingen Besuch einer rekonstruierten Pfahlbausiedlung. Übernachtung in Unteruhldingen. 7. TAG: UHLDINGEN/MEERSBURG – FRIEDRICHSHAFEN (CA. 20 KM) Nach Meersburg, mit dem Alten Schloss (älteste bewohnte Burg Deutschlands), dem Marktplatz mit malerischen Fachwerkhäusern und dem letzten Wohnsitz der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff. Weiter zum Zeppelinmuseum ins lebendige Friedrichshafen.

Wallhausen

Gaienhofen Reichenau

Birnau Mainau

Uhldingen Meersburg

Friedri

in

Konstanz

Stein/Rhein Gottlieben

Kreuzlingen

B

O

D

E

Romanshorn Egnach

N

S

E E

Arbon

Rorschach St. Gallen

8. TAG: FRIEDRICHSHAFEN – BREGENZ (CA. 40 KM) Nach Langenargen und durch ausgedehnte Obstplantagen in die bayerische Metropole Lindau, weiter nach Österreich direkt am See entlang in die Festspielstadt Bregenz mit ihrer einmaligen Seebühne. 9. TAG: BREGENZ – RORSCHACH (CA. 20 – 30 KM) Mit der Seilschwebebahn samt Fahrrad auf den Pfänder, dem Bregenzer Hausberg mit überwältigender Aussicht. Rauschende Abfahrt zurück nach Bregenz, über Altenrhein (Hundertwasserhalle) wieder in die Schweiz, Übernachtung in Rorschach. 10. TAG: RORSCHACH – HEIDEN UND RETOUR (CA. 8 KM WANDERUNG) Heute wird festes Schuhwerk benötigt! Mit der Zahnradbahn ins Biedermeierdorf Heiden. Auf gut ausgeschilderten Wanderwegen nach Walzenhausen, Dauer rund 2,5 Stunden. (alternativ per Postbus, ca. CHF 6,– / nicht inkl.). Mit der Zahnradbahn nach Rheineck und mit dem Schiff zurück nach Rorschach. 11. TAG: RORSCHACH – KONSTANZ (CA. 35 KM) Der letzte Tag auf dem Bodensee-Radweg gehört dem Kanton Thurgau, wegen seines Apfelanbaus und seiner aus Schweizer Sicht abgeschiedenen Lage auch liebevoll „Mostindien“ genannt. Die Städtchen Arbon und Romanshorn begeistern ebenso wie der Blick über den See. Übernachtung in/bei Konstanz. 12. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertouren Deutschland

85

Bodensee für Sportliche Diese Tour ist ideal für alle, die eher mehr Wert aufs Radfahren als auf Besichtigungen legen. Komfortable Hotels und gemütliche Gaststätten bzw. Biergärten im Haus oder in der Nähe entspannen für den nächsten Tag.

BODENSEE SPORTLICH Individuelle Einzeltour 5 Tage / 4 Nächte, ca. 215 Radkilometer

TERMINE

1. TAG: ANREISE NACH KONSTANZ Gelegenheit zum Besuch der Insel Mainau oder der Altstadt von Konstanz.

Tägliche Anreise von 12.03. bis 24.10.

PREISE Grundpreis 285,– Zuschlag EZ 105,– Zuschlag HP 86,– Zuschlag HS 50,– (07.05. – 18.07. und 23.08. – 09.09.) Zuschl. Festspiele (19.07. – 22.08.) 90,– Leihrad 55,– Elektrorad 110,–

2. TAG: KONSTANZ – RADOLFZELL – KONSTANZ (CA. 80 KM) Am Gnadensee entlang in die alte Reichsstadt Radolfzell. Über die Halbinsel Höri nach Stein am Rhein, am See entlang zurück nach Konstanz. Lohnenswert: ein Winzerbesuch.

3. TAG: KONSTANZ – BREGENZ (CA. 65 KM) Mit der Autofähre nach Meersburg, Kressbronn durch Weinberge in die Zeppelinstadt Lindau Friedrichshafen. Weiter in die bayerische Inselstadt Lindau und nach Bregenz. Bregenz h 4. TAG: BREGENZ – KONSTANZ (CA. 70 KM) Durchs Rheindelta (Naturschutzgebiet), bei Altenrhein in die Schweiz. Meist direkt am See entlang durch Arbon und Romanshorn wieder nach Konstanz.

ichshafen

Gute Gasthöfe und Mittelklasse-Hotels

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Ausführliche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial ✘ 7-Tage-ServiceHotline

5.TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

Romantischer Untersee

ROMANTISCHER UNTERSEE

Auf dieser kurzen Bodensee-Runde lernen Sie

TERMINE Tägliche Anreise von 15.03. bis 17.10.

den romantischen „Untersee“ kennen. Konstanz mit der Insel Mainau, Fachwerkidylle in Stein am

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (22.06. – 05.09.) Leihrad Elektrorad

Rhein, Radolfzell – und viele gemütliche Badestellen dazwischen. Verträumt und entspannend!

1. TAG: ANREISE NACH KONSTANZ Gelegenheit zum Besuch der Insel Mainau oder der Altstadt von Konstanz.

299,– 90,– 85,– 30,– 55,– 110,–

Gehobene Mittelklasse-Hotels

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Autofähre

2. TAG: KONSTANZ – STEIN / ÖHNINGEN (CA. 30 KM) Ins mittelalterliche Stein am Rhein mit wunderschön bemalten Fachwerkhäusern. 3. TAG: STEIN / ÖHNINGEN – RADOLFZELL (CA. 25 KM) Entlang der Halbinsel Höri, wo Otto Dix malte und Gaienhofen, wo Hermann Hesse eine zeitlang lebte. Viele Badestellen laden zur Rast!

Individuelle Einzeltour 5 Tage / 4 Nächte, ca. 100 Radkilometer

Meersburg – Konstanz inkl. Rad

4. TAG: RADOLFZELL – KONSTANZ (CA. 45 KM) Entlang des Sees nach Überlingen, vorbei an der barocken Wallfahrtskirche Birnau nach Uhldingen und weiter nach Meersburg. Per Autofähre nach Konstanz. 5.TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

✘ Eintritt Rosengartenmuseum inkl. 1 Tasse Kaffee ✘ Ausführliche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial

✘ 7-Tage-Service-Hotline


86

Partnertour Deutschland

Donaueschingen – Ulm Von der Donauquelle nach Ulm.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltouren Donaueschingen – Ulm 7 Tage / 6 Nächte Ca. 200 Radkilometer Ulm – Regensburg 7 Tage / 6 Nächte Ca. 240 Radkilometer Ulm – Passau 10 Tage / 9 Nächte Ca. 385 Radkilometer

Ruhe und Entspannung auf flachen Wegen in einer der schönsten Flusslandschaften Europas und kulturelle Höhepunkte in historischen Orten machen den besonderen Charme dieser Reisen aus. Ausgangspunkt ist der Ursprung der Donau bzw. die schwäbisch-bayerische Doppelstadt Ulm, deren Kirchturmspitze den Weg in die Niederungen Bayerns weist. Viel

Blaubeuren

Sehenswertes liegt auf dem Weg: Donauwörth, Ingolstadt, die zum Welt-

Erbach

kulturerbe der UNESCO gehörende Altstadt Regensburgs und die TERMINE Tägliche Anreise von 23.04. bis 03.10.

Zwiefalten

ten und unberührten Augebiete mit allen Sinnen zu

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (07.05. – 11.09.) Leihrad Elektrorad

399,– 110,– 110,– 60,– 55,– 110,–

Kategorie

Ulm – Regensburg 7/6 Ulm – Passau 10/9 A B A B

Grundpreis 569,– Zuschlag EZ 140,– Zuschlag HP 140,– Zuschlag HS 70,– (07.05. – 11.09.) Leihrad 55,– Elektrorad 110,–

429,– 819,– 639,– 120,– 195,– 175,– 115,– 195,– 175,– 60,– 70,– 60,– 55,– 110,–

55,– 55,– 110,– 110,–

A: Ausgesuchte Komforthotels B: Familiär geführte Mittelklassehotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat. Zuschl. EZ HP

Passau/Ulm/Regensb. 70,– Passau/Ulm/Regensb. 55,– Alle anderen Etappenorte 65,– 45,–

A 15,– 22,– B 20,– 20,– A 14,– 22,– B 20,– 20,–

au

Mengen

Immendingen

stadt Passau – eine der schönsten Städte Deutschlands.

2. TAG: DONAUESCHINGEN – MÜHLHEIM (CA. 45 KM) „Brigach und Breg bringen die Donau zuweg“ heißt der Merksatz, doch schon die Römer hielten die Quelle im Park des Fürstlich Fürstenbergischen Schlosses für die Wiege der Donau. Sehenswert: Das Schloss im Stil der Belle Epoque mit seiner naturkundlichen Sammlung und wichtigen modernen Werken der Malerei und Plastik.

Gute Mittelklassehotels und sehr gute Gasthöfe

PREISE ULM – REGENSBURG – PASSAU

on

Mühlheim

genießen. Höhepunkt der Reise ist die alte Bischofs-

1. TAG: ANREISE NACH DONAUESCHINGEN PREISE DONAUESCHINGEN – ULM

Hundersingen

DONAUESCHINGEN D

ˆ Parken auf Anfrage ˆ Bahnfahrt Ulm – Donaueschingen in Eigenregie, ca. E31,– (inkl. Rad) ˆ Bahnfahrt Regensburg – Ulm in Eigenregie, ca. E35,– (inkl. Rad) ˆ Bahnfahrt Passau – Ulm in Eigenregie, ca. E65,– (inkl. Rad, ohne ICE)

Ehingen

Riedlingen Sigmaringen Herbertingen-

bleibt genügend Zeit, die reizvollen HügellandschafANREISE / PARKEN / ABREISE

Dona u

Zell

berühmte Walhalla bei Straubing. Neben so viel Kultur

3. TAG: MÜHLHEIM – SIGMARINGEN (CA. 45 KM) Der Donaudurchbruch ist einer der Höhepunkte Ihrer Reise. In Fridingen verlassen Bahn und Straße das „Däle“, das sich bis zum altehrwürdigen Benediktinerkloster Beuron nun Wanderer und Radler teilen. Burgen und Burgruinen reihen sich bis zum Hohenzollerischen Schloss in Sigmaringen (Waffensammlung). 4. TAG: SIGMARINGEN – RIEDLINGEN (CA. 35 KM) Scheer befindet sich auf württembergischen Boden. In Hundersingen wartet das Heuneburgmuseum mit Originalfunden der Keltenzeit. An Grabhügeln vorbei zur Heuneburg, bedeutender Keltenfürstensitz nördlich der Alpen (Blick ins Leben vor 2500 Jahren). 5. TAG: RIEDLINGEN – EHINGEN (CA. 35 KM) Bis Zwiefaltendorf mit Wasserburg. Lohnend ist ein Abstecher zum Benediktinerkloster Zwiefalten mit schöner Barock- und Rokokoarchitektur. In Obermarchtal wartet das nächste Barockkloster und über das Fachwerkstädtchen Munderkingen wird die einstige vorderösterreichische Stadt Ehingen erreicht.

ULM

6. TAG: EHINGEN – ULM (CA. 40 KM) Über Allmendingen und Schelklingen durch das Tal der Ur-Donau bis Blaubeuren. Hinter dem Kloster der berühmte Blautopf, eine starke Karstquelle und Beginn eines großen Höhlensystems. An der Blau bis zur schwäbisch-bayerischen Doppelstadt Ulm mit dem höchsten Kirchturm der Welt. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


87

Ulm – Regensburg – Passau REGENSBURG

Walhalla Dona

ühl

Kelheim Weltenburg

Ingolstadt

Donauwörth

Donau

Neustadt

Bogen

Deggendorf

Straubing sa

Altm

u

M

Partnertour Deutschland

r

I

Winzer Vohburg

Neuburg

Osterhofen

Donau

PASSAU

Höchstädt Kachlet Inn

on

au

Dillingen D

Günzburg

1. TAG: ANREISE NACH ULM

Sandbank wurde das berühmte Benediktinerkloster angelegt, von hier per Schiff nach Kelheim.

2. TAG: ULM – LAUINGEN/DILLINGEN (CA. 55 KM) Zwischen Ulm und Dillingen reihen sich wunderschön erhaltene Städtchen, immer etwas abseits und hochwassersicher gelegen. In Elchingen wartet eine Wallfahrtskirche, in Günzburg die Liebfrauenkirche im Rokokostil und in der alten Residenzstadt Dillingen repräsentative Bauten.

6. TAG: KELHEIM – REGENSBURG (CA. 40/55 KM) Die Befreiungshalle mit ihrem hervorragenden Rundblick sollten noch besichtigt werden, bevor es nach Regensburg weiter geht, dem nördlichsten Punkt der Donau. Die Stadt gilt als besterhaltene deutsche Großstadt und wurde zum Weltkulturerbe erklärt.

3. TAG: LAUINGEN/DILLINGEN – DONAUWÖRTH (CA. 35 KM) Über Höchstädt mit dem Pfalzgrafenschloss PfalzNeuburg durch die Donauauen nach Donauwörth an der Wörnitz-Mündung. Prächtige Bürgerhäuser erinnern noch an die historische Bedeutung der Stadt (Käthe-Kruse-Puppenmuseum).

7. TAG: REGENSBURG – STRAUBING (CA. 50 KM) Bei Donaustauf muss die Walhalla besucht werden, die Nachbildung des Pantheon auf der Akropolis. Über Schloss Wörth in den „Gäuboden“ genannten Landstrich. Ziel ist die Stadt Straubing mit ihrem markanten Stadtturm. Variante 7 Tage/6 Nächte: Abreise nach dem Frühstück.

4. TAG: DONAUWÖRTH – INGOLSTADT (CA. 65 KM) Die Tagesetappe führt zu zahlreichen Schlössern, so in Leipheim, Bertoldsheim und Rennertshofen. Das schönste Renaissanceschloss der Donau ist in Neuburg. Durch Wälder nach Ingolstadt. Der Standort der Audi-Werke hat bei Kunstliebhabern und historisch Interessierten ebenso einen Namen wie bei Autofans (Museum Mobile zur Geschichte der Mobilität).

8. TAG: STRAUBING – DEGGENDORF (CA. 40 KM) Durch Bogen, das wegen seiner im Jahre 1104 gefundenen schwangeren Madonna Berühmtheit erlangte, weiter über Pfelling und Mariaposching zur Benediktinerabtei Metten und nach Deggendorf, Tor zum Bayerischen Wald.

5. TAG: INGOLSTADT – KELHEIM (CA. 35/45 KM) Über Neustadt und durch Hopfenfelder nach Bad Gögging. Nun wartet mit dem Donaudurchbruch zwischen Weltenburg und Kelheim ein ganz besonderes Naturschauspiel. Die Donau zwängt sich hier durch die Felsen des fränkischen Juragebirges. Auf einer flachen

9. TAG: DEGGENDORF – PASSAU (CA. 55 KM) Die letzte Etappe führt zum Kloster Niederaltaich, das im Laufe der Jahrhunderte 13-mal in Flammen stand, und in das Städtchen Vilshofen. Das Reiseziel, die Drei-Flüsse-Stadt und ehemalige Bischofsresidenz Passau lockt mit einer Schifffahrt auf Donau, Inn und Ilz ebenso wie mit einem Spaziergang durch die Altstadt oder einem Besuch der Feste Oberhaus. 10. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG.

CHARAKTER DER STRECKE An der Donau fast durchgehend eben, die alten Uferwege wurden großteils asphaltiert und sind fast verkehrsfrei. Daher sehr familienfreundlich!

LEISTUNGEN DONAUESCHINGEN – ULM ✘ 6 x Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Eintritt in die fürstlichen Sammlungen in Donaueschingen ✘ Eintritt Schloss Sigmaringen mit Führung ✘ Eintritt Museum Heuneburg ✘ Eintritt Freilichtmuseum Hundersingen ✘ Ausführliche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial ✘ 7-Tage-Service-Hotline

LEISTUNGEN ULM – REGENSBURG – PASSAU ✘ 6 bzw. 9 x Übernachtung der gewählten Kategorie ✘ Frühstück ✘ Eintritt ins Museum Mobile in Ingolstadt ✘ Schifffahrt von Weltenburg nach Kelheim inkl. Rad

✘ Eintritt Walhalla Donaustauf (nur bei Variante 10/9) ✘ Drei-FlüsseSchiffsrundfahrt in Passau (nur bei Variante 10/9) ✘ Gepäcktransfer ✘ Ausführliche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial ✘ 7-Tage-ServiceHotline


88

Partnertour Deutschland

Rothenburg – Regensburg Im Naturpark Altmühltal. Von der Altmühlquelle durch den Naturpark Altmühl, vorbei an Burgen und Schlössern

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 295 Radkilometer

bis nach Regensburg. Der drittgrößte Naturpark Deutschlands mit einer Fläche unberührter Natur und faszinierende Kultureindrücke. Sie werden

a

er Taub

ld

STRECKENCHARAKTER

von über 3.000 Quadratkilometern bürgt für unvergessliche Erlebnisse in

Steig er w

Alle Routen sind fast völlig eben! Geradelt wird auf meist asphaltierten oder gepflasterten Wirtschaftswegen, vereinzelt auf kleinen Nebenstraßen.

Bad Mergentheim

begeistert sein, lassen Sie sich verzaubern! Ansbach

Rothenburg

Beilngries

Gunzenhausen

TERMINE

Al

üh

l

Wettelsheim au

Tägliche Anreise von 30.04. bis 10.10.

tm

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenloser Privatparkplatz in Rothenburg ˆ Rückfahrt nach Rothenburg: Fr/Sa/So per Bus (inklusive), restliche Tage per Bahn (3 x umsteigen). Rücktransport des eigenen Rades täglich möglich, Aufpreis von E16,– ohne / E63,– inkl. Transportversicherung, zahlbar vor Ort.

PREISE Grundpreis 495,– Zuschlag EZ 125,– Zuschlag HP 115,– Zuschlag HS 45,– (13.05. – 12.06. und 10.07. – 04.09.) Leihrad 55,– Elektrorad 120,– 3***-Hotels und Gasthöfe, in Regensburg 4****

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Rothenburg Regensburg

60,– 58,–

Kat. Zuschläge EZ

3*** 4****

20,– 22,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen

✘ Gepäcktransfer ✘ Rücktransfer Regensburg – Rothenburg per Bus oder Bahn ✘ Ausführliches Karten- und InfoMaterial ✘ 7-Tage-Service-Hotline

n Do

Solnhofen

Donau

Eichstätt Altmüh

l

Kelheim

1. TAG: ANREISE NACH ROTHENBURG OB DER TAUBER Radausgabe und Übergabe Informationsmaterial, Möglichkeit zur Besichtigung des historischen Zentrums. 2. TAG: ROTHENBURG – ANSBACH (CA. 50 KM) Am ersten Tag zur Altmühlquelle, dann weiter vorbei an Burg Colmberg und über Lehrberg ins mittelalterliche Ansbach (Hohenzollern-Residenz). 3. TAG: ANSBACH – WETTELSHEIM (CA. 60 KM) Ins mittelalterliche Gunzenhausen und im enger werdenden Altmühltal weiter bis zum Karlsgraben, dem ersten Versuch Karl des Großen, Rhein und Donau zu verbinden. Weiter nach Wettelsheim/Treuchtlingen direkt im Naturpark Altmühltal. 4. TAG: WETTELSHEIM – EICHSTÄTT (CA. 50 KM) In zahlreichen Windungen und Schleifen durch den Naturpark Altmühltal und das wunderschöne Kerbtal in der Fränkischen Alb bis in die Bischofsstadt Eichstätt. 5. TAG: EICHSTÄTT – BEILNGRIES (CA. 45 KM) Entlang der Altmühl vorbei an Walting und Arnsberg, bis in den Ferienort Kipfenberg (Burg, Ortsbild), danach bis Beilngries. 6. TAG: BEILNGRIES – KELHEIM (CA. 50 KM) Vorbei an Dietfurt bis Riedenburg, entlang des MainDonau-Kanals mit seinen modernen Schleusenanlagen bis zur Mündung der Altmühl in die Donau, nach Kelheim. 7. TAG: KELHEIM – REGENSBURG (CA. 40 KM) Möglichkeit zur Schifffahrt von Kelheim nach Weltenburg (zahlbar vor Ort) oder direkt ab Kelheim vorbei an Saal an der Donau und Bad Abbach nach Regensburg. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Rückreise nach Rothenburg per Bus oder Bahn.

REGENSBURG

Weltenburg


Partnertour Deutschland

89

Auf nach Bayern: Ins Land der Gemütlichkeit und Gastlichkeit, ins Land des Bierbrauens, aber auch der Geschichte und des Barock. Diese Rundfahrt an den Flussläufen von Vils, Naab, Donau, Altmühl und Pegnitz führt Sie durch ein ganz besonderes Stück Bayern. Die raue Liebenswürdigkeit der Oberpfalz gepaart mit fränkischem Charme – das ist das Leben in Weiß-Blau! Und genießen Sie die Köstlichkeiten der bayerischen Küche in den zünftigen Biergärten.

Fünf Flüsse Bayerns Romantik in Weiß-Blau. 5. TAG: BERCHING – NÜRNBERG (CA. 55 BZW. 85 KM) Berching ist ein Kleinod mit einer 13-türmigen Stadtmauer. Entlang des Main-Donau-Kanals bis Nürnberg, bei Pierheim ist die europäische Wasserscheide. „Ehrgeizige“ Radler wählen die Variante über Neumarkt in der Oberpfalz am alten Main-Ludwig-Kanal nach Nürnberg.

Hersbruck NÜRNBERG

Amberg

Lauf

Ludwigs

-K an

Neumarkt al

Mai

n-

Theuern

Do

nau

-K

anal

Berching

Kallmünz

Regen

Regensburg

Dietfurt Dona

Altmü

hl

Kelheim

u

Weltenburg

1. TAG: ANREISE NACH AMBERG In der alten Hauptstadt der Oberpfalz warten Kirchen, die Kurfürstenresidenz und das 600 Jahre alte Rathaus. 2. TAG: AMBERG – REGENSBURG (CA. 65 KM) Entlang der Vils nach Kallmünz (Hammerherrenschloss Theuern mit Bergbau- und Industriemuseum). Auf dem Naabtal-Radweg nach Regensburg. 3. TAG: REGENSBURG – KELHEIM (CA. 35 KM) In der einstigen Reichsstadt Regensburg befinden sich Stadtburgen, Dom, Steinerne Brücke und Geschlechtertürme. An der Donau nach Kelheim (Befreiungshalle). 4. TAG: KELHEIM – BERCHING (CA. 55 KM) Lohnend eine Schifffahrt durch den Donaudurchbruch und der Besuch des Klosters Weltenburg. Zwischen Kelheim und Dietfurt ersetzt der 55 Meter breite MainDonau-Kanal das Altmühl-Bett.

6. TAG: NÜRNBERG – RAUM HERSBRUCK (CA. 40 KM) Nürnberg war „Weltstadt des Mittelalters“. Die nur kurze Etappe ermöglicht es, Nürnberg ausgiebig zu genießen. Die Pegnitz geleitet nach Hersbruck. 7. TAG: RAUM HERSBRUCK – AMBERG (CA. 45 KM) Nach Hersbruck wieder zurück in den Donau-Einzug. Am Nachmittag endet die Tour am Ausgangsort Amberg. Abreise oder Verlängerung.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 295 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Fast ausschließlich flaches Gelände, kleine Steigungen an den letzten beiden Tagen. Unterwegs auf Radwegen und Nebenstraßen, kaum Autoverkehr.

TERMINE Anreise jeden Sonntag von 18.04. bis 03.10. Sondertermine ab 6 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlose, unbewachte Hotelparkplätze ˆ Parkgarage beim Hotel E12,–/ Woche, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort. ˆ Bahnhof Amberg, Hotels ca. 1 km vom Bahnhof

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

476,– 112,– 105,– 60,–

4****-Hotels und gemütliche 3***-Gasthöfe und Pensionen, meist zentrale Lage.

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Amberg

48,–

Kat.

4****

Zuschl. EZ

20,–

HP

18,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung wie angeführt ✘ Frühstück oder Buffet ✘ Bei Halbpension 3-gängiges Abendmenü ✘ Gepäcktransfer ✘ Karten- und Informationsmaterial ✘ GPS-Daten auf Anfrage ✘ 7-Tage-Service-Hotline


90

Partnertour Deutschland

Kurvenreich den Lauf des Mains entlang, immer wieder ändert sich der Charakter der Landschaft, warten neue überraschende Eindrücke und köstliche Verlockungen. Wälder und Weinberge, Felder und Auen, malerische Städtchen und kulturhistorische Schätze. Sie starten in Kulmbach, am Zusammenfluss AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 245 bis 255 Radkilometer

des Roten und Weißen Mains und weiter über die 1000-jährige Stadt Bamberg und der zauberhaften Weinstadt Volkach bis in die Barock- und Kulturstadt Würzburg. Aber auch das Rasten hat hier eine ganz besondere Qualität: Bei Wein und Bier und all den leckeren Spezialitäten der Region können Sie sich wirklich genussvoll erholen.

Anreise jeden Sonntag von 18.04. bis 03.10. Sondertermine ab 6 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Gemünden

Schweinfu Ma

Lohr

Aschaffenburg

ain

Karlstadt a ss Spe

Obernberg

Marktheidenfeld

Wertheim O

de

nw

ald

Miltenberg

M

ain

Rothenfels

Würzburg

ain

Freudenberg

au

T

2. TAG: KULMBACH – RAUM BAD STAFFELSTEIN (CA. 45 KM) Unmittelbar hinter Kulmbach vereinigen sich Roter und Weißer Main. Zwischen Frankenwald und Fränkischem Jura auf ruhigen Wald- und Wiesenwegen ins schöne Fachwerkstädtchen Burgkunstadt (Schloss Strössendorf). In der Heimat der Korbflechter weiter über Lichtenfels und das Kloster Banz zur weltberühmten Basilika Vierzehnheiligen und bis Bad Staffelstein mit der Obermain Therme.

in

ˆ In Kulmbach kostenlose, unbewachte Parkmöglichkeit bei den Hotels bzw. in unmittelbarer Umgebung ˆ Öffentliche Tiefgarage, ca. E 7,–/Tag, keine Reservierung möglich ˆ Transfer Würzburg – Kulmbach jeden Samstag um 11.00 Uhr (Fahrzeit ca. 2 Std.), Reservierung erforderlich, Kosten E 55,– p.P. inkl. Rad. Der Transfer kann auch zu Reisebeginn gebucht werden.

1. TAG: ANREISE NACH KULMBACH Die Brau- und Markgrafenstadt lädt mit ihren Türmen und verwinkelten Gässchen zum gemütlichen Spaziergang. Oder auf die Plassenburg, das markante Wahrzeichen der Stadt mit famoser Aussicht.

M

TERMINE

Main-Radweg Von Kulmbach nach Würzburg. rt

Bis Bamberg durch teilweise leicht hügeliges Gelände. Die restliche Wegstrecke führt an den Ufern des Mains entlang – durchwegs eben bis auf einige wenige Steigungen. Die Wege sind gut ausgebaut, meist asphaltiert und bestens beschildert.

M

STRECKENCHARAKTER

ber

Ochsenfurt

PREISE Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

A

B

538,– 111,– 113,– 55,–

458,– 111,– 93,– 55,–

A: 4****- und 3***-Hotels und Gasthöfe in meist zentraler Lage. B: 3***-Hotels sowie gepflegte Gasthöfe und Pensionen, tw. auch etwas außerhalb der Etappenorte.

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat. Zuschl. EZ HP

Kulmbach Würzburg Würzburg

55,– A+B 7,– 14,– Kat. A auf Anfrage! 50,– B 13,– 15,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstück oder Buffet ✘ bei Halbpension 3-gängiges Abendmenü: 5 x HP in Kat. B (außer Bamberg), 6 x HP in Kat. A ✘ Gepäcktransfer ✘ Karten- und Informationsmaterial ✘ 7-Tage Servicehotline

3. TAG: RAUM BAD STAFFELSTEIN – BAMBERG (CA. 40 KM) Im Frankenland durch bunte Wiesen und vorbei an alten Obstbäumen, kleinen Dörfern und den darin versteckten Kostbarkeiten ist Bamberg schnell erreicht. Die als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnete Altstadt ist der grandiose Höhepunkt der heutigen Etappe: Die alte Bischofsstadt beherbergt neben Kaiserdom, KleinVenedig, Altem Rathaus und vielem mehr allein neun Brauereien! 4. TAG: BAMBERG – RAUM HASSFURT (CA. 40 BZW. 50 KM) Von den Gefilden „Bierfrankens“ ins „Weinfränkische“. Durch das Fachwerk- und Weinstädtchen Zeil am Main nach Königsberg in Bayern, ein Idyll in den

Hassbergen. Wer diesen Abstecher wegen einiger Steigungen auslassen will, spart rund 10 Kilometer. Am Fuß der Hassberge das Etappenziel Hassfurt (Tilman Riemenschneider, Ritterkapelle). 5. TAG: RAUM HASSFURT – VOLKACH (CA. 55 KM) Zunächst in die „Kugellagerstadt“ Schweinfurt, weiter am Main-Radweg durch romantische Dörfer, weite Weinberge, ausgedehnte Obstgärten und saftig grüne Auen. Kurz vor Volkach empfiehlt sich ein Besuch des berühmtesten Schnitzwerks Tilman Riemenschneiders, die Madonna im Rosenkranz in der Wallfahrtskirche St. Maria im Weingarten. Hier gedeihen die besten Frankenweine! 6. TAG: VOLKACH – WÜRZBURG (CA. 65 KM) Am heutigen Tag spielt der Wein die Hauptrolle! Durch die Volkacher Mainschleife nach Dettelbach (Wallfahrtskirche Maria im Sand), über die Weinhandelsstadt Kitzingen (schiefer Falterturm) und Marktbreit (prachtvolle Bürgerhäuser) in die Barockund Kulturstadt Würzburg (Weltkulturerbe Residenz, St.-Kilians-Dom, Neumünster, Alte Mainbrücke, Marienkapelle). Die Stadt liegt inmitten der Weinberge, überragt von der Festung Marienberg. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Ein Verlängerungstag in Würzburg lässt Zeit, um die vielen Sehenswürdigkeiten gemütlich zu begutachten.

M


Partnertour Deutschland

Am zauberhaften Main Von Bamberg nach Aschaffenburg. In großen Schleifen windet sich der Main durch die abwechslungsreiche Landschaft Frankens den Wäldern des Spessarts zu. Die Region längs des Mains zählt zu den kulturell reichsten und vielfältigsten Bayerns und Hessens, von unverwechselbarem Reiz sind die Städte am Main: Bamberg, Würzburg, Miltenberg, Ochsenfurt, um nur einige zu nennen. Aber auch kulinarisch hat das Frankenland einiges zu bieten: Urige Biergärten und fränkische Weinstuben verwöhnen. Romantisch, historisch und süffig – am besten eintauchen und genießen!

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte oder 5 Tage / 4 Nächte, ca. 310 – 350 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Der Radweg führt fast zur Gänze an den Ufern des Mains entlang, daher durchwegs eben, kaum Steigungen. Gut ausgebaute Wege, asphaltiert und bestens beschildert. Auch für Einsteiger und Familien geeignet.

TERMINE Tägliche Anreise von 29.05. bis 14.08. sowie jeden Sonntag von 18.04. bis 23.05 und 15.08. bis 03.10. Sondertermine ab 6 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE Lichtenfels

Kulmbach

Haßbe rge

urt

Haßfurt

ain

Ma

M

in

Bad Staffelstein Bayreuth

Volkach in

Na

Ma

91

t

p ur

ark

Steigerwal

Aur

d

ach

Bamberg

Kitzingen

1. TAG: ANREISE NACH BAMBERG Tourbeginn am besten mit einem Gang durch die Stadt Kaiser Heinrichs II., der sie erträumt, erbaut und geliebt hat – und im Dom begraben liegt. Die Altstadt ist nicht ohne Grund Weltkulturerbe der UNESCO!

Marktbreit

2. TAG: BAMBERG – RAUM HASSFURT (CA. 40/50 KM) Von den Gefilden „Bierfrankens“ ins „Weinfränkische“. Durch das Fachwerk- und Weinstädtchen Zeil am Main nach Königsberg in Bayern, ein Idyll in den Hassbergen. An deren Fuß das Etappenziel Hassfurt (Tilman Riemenschneider, Ritterkapelle). 3. TAG: RAUM HASSFURT – VOLKACH (CA. 55 KM) Zunächst nach Schweinfurt, weiter am Main-Radweg durch romantische Dörfer, Weinberge, Obstgärten und Auen. Bei Volkach das berühmteste Schnitzwerk Tilman Riemenschneiders, die Madonna im Rosenkranz in der Wallfahrtskirche St. Maria im Weingarten. Hier gedeihen die besten Frankenweine! 4. TAG: VOLKACH – WÜRZBURG (CA. 65 KM) Durch die Volkacher Mainschleife nach Dettelbach (Wallfahrtskirche Maria im Sand), über die Weinhandels-

stadt Kitzingen in die Barock- und Kulturstadt Würzburg (Weltkulturerbe Residenz, St.-Kilians-Dom, Neumünster, Alte Mainbrücke, Marienkapelle), überragt von der Festung Marienberg. 5. TAG: WÜRZBURG – MARKTHEIDENFELD (CA. 50/80 KM) Entweder die flache, längere Etappe (ca. 80 km) am Fuße der Weinberge über Zellingen, Karlstadt, Gemünden und Lohr am Main oder die kürzere, aber dafür etwas hügeligere Variante (ca. 50 km) abseits des Mains nach Marktheidenfeld. Abreise Variante 5/4! 6. TAG: MARKTHEIDENFELD – MILTENBERG/ UMG. (CA. 55 KM) Durch typische Mainlandschaft über Wertheim und Stadtprozelten mit der Henneburg, einer der schönsten Burgruinen des Mains, nach Miltenberg („Schnatterloch“, Gasthaus „Riesen“). 7. TAG: MILTENBERG/UMG. – ASCHAFFENBURG (CA. 45 KM) Zahlreiche Weinberge leiten über Weinorte wie Klingenberg zur „Spessart Metropole“ Aschaffenburg (Pompejanum). 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG.

ˆ Kostenpflichtige Hotelparkplätze oder öffentl. Garage in Bamberg, ca. E25,–/Woche. Keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort. ˆ Transfer Aschaffenburg – Bamberg: Jeden Sonntag um 11.00 Uhr (ca. 3 Stunden), E65,– p.P. bzw. Würzburg – Bamberg: jeden Donnerstag um 10.00 Uhr (ca. 2 Stunden), E45,– p.P. inkl. Rad, Reservierung erforderlich. Transfer kann auch zu Reisebeginn gebucht werden.

PREISE Kategorie

A

Grundpreis 8/7 Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Grundpreis 5/4 Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

B

599,– 126,– 128,– 55,– 383,– 76,– 83,– 55,–

499,– 120,– 105,– 55,– 329,– 69,– 54,– 55,–

A: 4****- und 3***-Hotels und Gasthöfe in meist zentraler Lage. B: 3***-Hotels sowie gepflegte Gasthöfe und Pensionen, tw. auch etwas außerhalb der Etappenorte.

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat. Zuschl. EZ HP

Bamberg Bamberg Aschaffenb. Aschaffenb. Würzburg Würzburg

47,– 44,– 58,– 49,– Kat. A 50,–

A 17,– 15,– B 16,– – A 20,– 17,– B 20,– 17,– auf Anfrage! B 13,– 15,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstück oder Buffet ✘ Bei Halbpension 3-gängiges Abendmenü (7 bzw. 4x in Kat. A / 6 bzw. 3 x in Kat. B) ✘ Gepäcktransfer ✘ Karten- und Infomaterial ✘ 7-Tage-Service-Hotline


92

Partnertour Deutschland

AUF EINEN BLICK

Der Radfernweg „Thüringer Städtekette“ verbindet sieben der schönsten Thüringer Städte: die Wart-

Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour, 8 Tage / 7 Nächte oder 5 Tage / 4 Nächte, ca. 235 bzw. 145 Radkilometer

burgstadt Eisenach, Gotha, Erfurt, Weimar, die Universitätsstadt Jena, Gera und letztendlich Altenburg. Dazu gesellt sich eine wahrlich wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft! Am Fuße des Thüringer Waldes mit der stolzen Wartburg radeln Sie entlang der sagenumwobenen

STRECKENCHARAKTER

Hörselberge, folgen dem Ilm-, Saale- und Elster-Radweg, schlängeln sich durch den waldreichen

Meist auf asphaltierten Wegen und Radwegen, breiten Waldwegen und kleinen Sträßchen. Täglich längere flache Abschnitte, einzelne wellige Passagen und selten kurze Schiebestrecken.

Zeitzgrund und das idyllische Mühltal. Und ein Abstecher ins weitläufige Gebiet der Bundesgartenschau 2007 bei Gera lässt das Herz aller Naturfreunde höher schlagen!

Thüringen Für Denker & Genießer.

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR Anreise am 04.07. und 01.08.

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR Anreise jeden Sonntag von 02.05. bis 26.09. Sondertermine ab 6 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Per PKW: Parkplätze beim Hotel sowie Tiefgarage. ˆ Rückreise ab Altenburg p. Bahn mögl. ˆ Rücktransfer per Kleinbus jeden Sonntag ab Altenburg, ca. ` 40,– p.P. inkl. Rad bzw. jeden Donnerstag ab Weimar, ca. ` 30,– p.P. inkl. Rad, Reserv. erforderlich, zahlbar vor Ort.

PREISE Kategorie

Gruppentour A

Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad Elektrorad

779,– 140,– inkl. 120,–

Einzeltour 5/4

Kat. A

Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad Elektrorad

380,– 80,– 40,– 120,–

Einzeltour 8/7 A B

550,– 140,– 50,– 120,–

499,– 105,– 50,– 120,–

2. TAG: EISENACH – GOTHA (CA. 40 KM) Der Hörsel folgend durch das Thüringer Becken, an der „Galopprennbahn Boxberg“ (Jugendstilanlage) vorbei in die Residenzstadt Gotha (Schloss Friedenstein mit dem eingebauten Ekhof-Theater, Hauptmarkt).

Kat. B

352,– 60,– 40,– 120,–

A: Komfortable Mittelklassehotels B: Gute Hotels und Gasthöfe

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Eisenach / Weimar Eisenach / Weimar Altenburg

50,– 43,– 44,–

Kat. Zuschl. EZ

A B A&B

1. TAG: ANREISE NACH EISENACH Zum Start ein Bummel durch die historische Wartburgstadt Eisenach?

22,– 7,– 8,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Radwanderkarte/Radwanderführer mit eingezeichneter Route

✘ Detaillierte Routenbeschreibung ✘ Touristische Informationen über die Sehenswürdigkeiten

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Stadtführung Erfurt ✘ Stadtführung in Weimar ✘ Reisebegleitung ✘ Busbegleitung ✘ Leihrad

3. TAG: GOTHA – ERFURT (CA. 40 KM) Nach Wechmar, einem der schönsten Dörfer Thüringens (Bach-Stammhaus, Museum). Am Burgentrio Wachsenburg, Mühlburg und Burg Gleichen vorbei und entlang der Gera durch schönste Parkanlagen direkt ins Zentrum der alten Handelsstadt Erfurt (Dom mit Severikirche, Krämerbrücke).

4. TAG: ERFURT – WEIMAR (CA. 25 KM) Die Thüringer Städtekette hält, was sie verspricht! Nach kurzer Tagesetappe in die Klassikerstadt Weimar, um auf Goethes und Schillers Spuren zu wandeln (Residenzschloss, Bauhausmuseum, Nationaltheater). 5. TAG: WEIMAR – STADTRODA (CA. 45 KM) / ABREISE VARIANTE 5/4 Heute warten landschaftliche Hochgenüsse: Auf dem idyllischen Ilm-Radweg über Großschwabhausen, dann gemütlich bergab auf einem wunderschönen Waldweg bis in die Universitätsstadt Jena (Zeiss-Planetarium, Optisches Museum, Schott Glas Museum). Am SaaleRadweg und im engen Tal der Roda bis Stadtroda. 6. TAG: STADTRODA – GERA (CA. 45 KM) Durch den waldreichen Zeitzgrund, dann entlang der Rauda durch das wunderschöne Mühltal mit vielen Ausflugslokalen. Nachmittags weiter auf einer ehemaligen Bahntrasse und am Weiße-Elster-Radweg über Bad Köstritz (Schwarzbier-Brauerei) bis nach Gera. 7. TAG: GERA – ALTENBURG (CA. 45 KM) Durch das Gebiet der Bundesgartenschau 2007 von Gera bis Ronneburg. Hier wurde das ehemalige Uranerz-Tagebaugebiet der Wismut ökologisch sinnvoll saniert und revitalisiert und zu einem beliebten Ausflugsgebiet entwickelt. In die „Knopfstadt“ Schmölln und entlang von Sprotte und Pleiße bis Altenburg (Schlossanlage mit Spielkartenmuseum). 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Deutschland

93

Bilder, die einer Postkartenidylle gleichen: Fast unberührt, geradezu wild erscheint die Natur, in der sich Fulda und Werra durch das Mittelgebirge und durch Flusstäler schlängeln. Stolze Burgen säumen ihren Weg entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Alte Fachwerkstädte in stilvoller Atmosphäre, viele Orte erzählen leise Geschichten aus der Historie, andere lassen Märchen auferstehen oder geben der Kunst breiten Raum. Falls Romantik kein Fremdwort für Sie ist, so wird Sie diese Rundreise zwischen Fulda und Werra begeistern – darauf würden wir wetten!

Werra & Fulda Fachwerk & Baukunst. 1. TAG: ANREISE NACH HANN. MÜNDEN Toureninformation und Radübergabe. Klein, beschaulich und gemütlich präsentiert sich Hann. Münden mit über 700 Fachwerkhäusern aus sechs Jahrhunderten und stilvollen Bauten der Weserrenaissance.

Überwiegend auf verkehrsarmen Straßen oder verkehrsfreien, asphaltierten Rad- und Wirtschaftswegen. Nur geringe Höhenunterschiede (außer ca. 200 Höhenmeter zwischen Rotenburg und Eschwege).

TERMINE Anreise jeden Sonntag von 04.04. bis 17.10. Sondertermine ab 4 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenloser Großparkplatz oder Hotelparkplatz, ca. ` 2,50/Tag (nach Verfügbarkeit). Sonst in öffentlichen Parkhäusern in Hann. Münden gegen Gebühr.

3. TAG: KASSEL – MELSUNGEN (CA. 40 KM) Entspannt entlang der Fulda nach Melsungen, über 1000 Jahre alt ist diese historische Fachwerkstadt mit blumengeschmückten Gässchen, dem Landgrafenschloss, der gotisch-romanischen Stadtkirche, dem idyllischen Marktplatz und den mittelalterlichen Türmen.

5. TAG: ROTENBURG A. D. FULDA – ESCHWEGE (CA. 40 KM) Durch reizvolles Mittelgebirge zwischen Fulda und Werra. Nach 200 m Höhenunterschied entschädigt die rauschende Abfahrt in die Fachwerkstadt Eschwege.

Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte oder 6 Tage/5 Nächte, ca. 210 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER

2. TAG: HANN. MÜNDEN – KASSEL (CA. 35 KM) Entlang der Fulda bis zur „Hauptstadt der Deutschen Märchenstraße“ Kassel. Nicht allein zu Zeiten der berühmten Weltkunstausstellung Documenta ist diese Stadt ein Erlebnis (außergewöhnliche Museumslandschaft, Staatspark Karlsaue, Bergpark Wilhelmshöhe mit dem Schloss und der Herkules-Statue).

4. TAG: MELSUNGEN – ROTENBURG A. D. FULDA (CA. 30 KM) An der Fulda nach Rotenburg a. d. Fulda im waldreichen Norden Hessens. Erleben Sie die über 750 Jahre alte Geschichte dieses mit Mauern und Türmchen befestigten Ortes hautnah.

AUF EINEN BLICK

PREISE 7/6

6. TAG: ESCHWEGE – WITZENHAUSEN (CA. 40 KM) Entlang der Werra in die Kirschenstadt Witzenhausen, geradezu märchenhaft erscheint die Landschaft zur Kirschblütezeit. Variante 6 Tage/5 Nächte: von Eschwege direkt nach Hann. Münden, ohne Übernachtung in Witzenhausen (ca. 65 km). 7. TAG: WITZENHAUSEN – HANN. MÜNDEN (CA. 25 KM) / ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Erneut ein Stück entlang der Werra und zurück zum Ausgangsort der Reise: Hann. Münden.

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

6/5

485,– 125,– 110,– 55,– 140,–

415,– 110,– 95,– 50,– 140,–

3***-Hotels und gepflegte Gasthöfe

ZUSATZNÄCHTE Hann. Münden

Grundpreis

Zuschlag EZ

47,–

22,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtungen in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück

✘ Bei Halbpension mehrgängige Abendmenüs ✘ Persönliche Begrüßung ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Gepäcktransfer ✘ 7-Tage-Service-Hotline ✘ Eigene Ausschilderung


94

Originaltour Deutschland Ganz unbestritten: Die Weser ist einer der bedeutendsten und auch schönsten deutschen Flüsse. Au-

AUF EINEN BLICK

sgangspunkt der Tour ist das Fachwerk-Idyll Hann. Münden – dort, wo aus Werra und Fulda die Weser

Individuelle Einzeltour in Varianten. 4 Tage / 3 Nächte bis 10 Tage / 9 Nächte Ca. 140 bis ca. 365 Radkilometer

entsteht. Sorgfältig renovierte Fachwerkhäuser dokumentieren die eindrucksvolle Weserrenaissance, ein optischer Genuss! Der Fluss windet sich durch das Weserbergland, mit zahlreichen Waldgebieten und kleinen schmucken Orten. Unterwegs treffen Sie auf mittelalterliche Fachwerkstädtchen, begegnen in

STRECKENCHARAKTER Überwiegend auf verkehrsarmen Straßen sowie verkehrsfreien, asphaltierten Rad- und Güterwegen. Nur geringe Höhenunterschiede und deshalb auch ideal für Einsteiger, Gruppen und Familien mit Kindern!

Bodenwerder dem Lügenbaron Münchhausen, die Rattenfängerstadt Hameln verzaubert mit einer herrlichen Altstadt. Verden besticht mit seinem Dom und die Stadt Bremen mit Roland, Stadtmusikanten und Schnoorviertel. Eine landschaftlich und kulturell hochinteressante Reise! Stellen Sie doch Ihre ganz persönliche Reiseroute zusammen und wählen Sie aus fünf Varianten.

TERMINE Anreise jeden Samstag von 03.04. bis 24.04. und 02.10. bis 16.10. sowie täglich von 25.04. bis 01.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Hotelparkplätze beim Ausgangshotel, ca. E2,50/Tag ˆ Tiefgaragenplätze im Hotel (nur Kat. A) für ca. E10,–/Tag, Reservierung erforderlich. ˆ Rückfahrt per Bahn nach Hann. Münden: Fahrzeit zwischen 2 und 4h ˆ Rückfahrt per Kleinbus. Begrenzte Plätze, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort. Preis p.P. inkl. Rad ab Cuxhaven E85,– / Bremen E55,– / Minden E35,– / Hameln E30,–.

Weser-Radweg Fachwerk, Lügenbaron und Rattenfänger. 3. TAG: BAD KARLSHAFEN/BEVERUNGEN – HOLZMINDEN/BODENWERDER (CA. 35 – 55 KM) Nach Fürstenberg (Porzellanmanufaktur) und in die alte Hansestadt Höxter (über 160 denkmalwürdige Gebäude), weiter nach Beverungen und Holzminden (Herstellung von Aromaessenzen und Parfümölen).

PREISE KATEGORIE A Variante

10/9

Grundpreis 745,– Zuschl. EZ 190,– Zuschl. HP 180,– Zuschl. HS 35,– (01.05. – 31.08.) Leihrad 60,– Elektrorad 150,–

8/7

6/5

5/4

4/3

595,– 495,– 395,– 275,– 165,– 120,– 95,– 70,– 140,– 100,– 80,– 60,– 30,– 15,– 15,– 10,–

PREISE KATEGORIE B 10/9

Grundpreis 635,– Zuschl. EZ 160,– Zuschl. HP 160,– Zuschl. HS 30,– (01.05. – 31.08.) Leihrad 60,– Elektrorad 150,–

8/7

6/5

5/4

4/3

498,– 398,– 330,– 235,– 140,– 100,– 80,– 60,– 130,– 90,– 75,– 55,– 25,– 10,– 10,– 5,– 55,– 50,– 45,– 40,– 140,– 130,– 120,– 110,–

B: Gepflegte 3***- und 2**-Hotels, Gasthöfe und Pensionen, teilweise am Ortsrand gelegen.

ZUSATZNÄCHTE Kategorie

2. TAG: HANN. MÜNDEN – BAD KARLSHAFEN/ BEVERUNGEN (CA. 45 – 55 KM) Start am Weserfelsen, wo Werra und Fulda sich „küssen“. Über Reinhardshagen vorbei am ehem. Benediktinerkloster Bursfelde ins barocke Hugenottenstädtchen Bad Karlshafen (renovierte Häuser im barocken Stil im interessanten Gegensatz zur sonstigen Fachwerkidylle). Übernachtung entweder in Bad Karshafen oder Beverungen.

5. TAG: HAMELN/RINTELN – MINDEN (CA. 40 – 70 KM) Bei Porta Westfalica durchbricht der Fluss das Wiehenund Wesergebirge und erreicht die norddeutsche Tiefebene. Unterwegs durch das Städtchen Rinteln (Bauten aus dem 13. Jh.) nach Minden, einer im Mittelalter blühenden Handelsstadt. Im Zweiten Weltkrieg stark zerstört, wurde die Stadt später vorbildlich wieder aufgebaut.

55,– 50,– 45,– 40,– 140,– 130,– 120,– 110,–

A: Komfortable 4****- und 3***-Hotels und Gasthöfe, meist zentral gelegen

Variante

1. TAG: ANREISE NACH HANN. MÜNDEN Informationsgespräch und Übergabe der Fahrräder. Erste Eingewöhnungstour mit dem Rad in die Altstadt (mittelalterlicher Stadtkern, historische Fachwerkbauten der Weserrenaissance).

4. TAG: HOLZMINDEN/BODENWERDER – HAMELN/RINTELN (CA. 55 KM) Das Schloss Corvey, die ehemalige Reichsabtei bei Höxter, bietet eine reizvolle Mischung aus Kunst und Kultur. Weiter nach Bodenwerder (berühmt durch den Lügenbaron von Münchhausen) und in die Rattenfängerstadt Hameln (intakte Altstadt, wundervolle Fachwerkhäuser, Bauten im Stil der Weserrenaissance des 16. und 17. Jh.).

Dopppelzimmer Zuschlag EZ A B A B

Hann. Münden/Rinteln 47,– 45,– 22,– 20,– Bad Karlshafen/Beverungen/Holzminden/ Bodenwerder/Elsfleth 46,– 43,– 22,– 18,– Hameln 63,– 57,– 17,– 17,– Minden/Nienbg. 52,– 47,– 22,– 22,– Verden 60,– 47,– 21,– 17,– Bremen/Cuxhv. 64,– 53,– 25,– 20,– Bremerhaven 53,– 47,– 18,– 18,–


Originaltour Deutschland

95

ELBE

Cuxhaven W

ES

ER

Bremerhaven

busen Jade

Blexen

Nordenham

VARIANTE „RATTENFÄNGER“ 4 TAGE / 3 NÄCHTE

Brake

Elsfleth

Tag

1 2 3 4

BREMEN We

se

r

Verden

Alternatives Ziel

VARIANTE „ENTDECKER“ 5 TAGE / 4 NÄCHTE

Nienburg

Tag ese

r

1 2 3 4 5

W

k M i t t e l l a nd

Etappenziel

Anreise Hann. Münden Bad Karlsh. (45 km) Beverungen (55 km) Holzminden (35 km) Bodenw. (55 km) Hameln (55 km)

a l a n

Minden

Porta Westfalica

Etappenziel

Alternatives Ziel

Anreise Hann. Münden Bad Karlsh. (45 km) Beverungen (55 km) Holzminden (35 km) Bodenw. (55 km) Hameln (55 km) Rinteln (55 km) Minden (40 – 70 km)

Hameln We

se

VARIANTE „SPORTLICH“ 6 TAGE / 5 NÄCHTE

r

Bodenwerder

Tag

Holzminden Fürstenberg

Bad Karlshafen

Bursfelde

Hann Münden

Etappenziel

1 Anreise Hann. Münden 2 Holzminden (80 km) 3 Rinteln (85 km) 4 Stolzenau (80 km) 5 Verden (80 km) 5 Bremen & Rückreise (55 km) Auf Wunsch bis Cuxhaven möglich!

VARIANTE „GENIESSER“ 10 TAGE / 9 NÄCHTE 6. TAG: MINDEN– NIENBURG (CA. 65 KM) Durch die romantische, geschützte Auenlandschaft der Mittelweser über das flache Land mit Wiesen, vereinzelten Bauernhöfen und zahlreichen Windmühlen bis Nienburg (Festungsanlagen, hübsche Altstadt). 7. TAG: NIENBURG – VERDEN (CA. 60 KM) Durchquerung der geschichtsträchtige Grafschaft Hoya: In der ausgeprägten Wesermarsch findet man ursprüngliche Dörfer und vereinzelte Gehöfte. Ins Etappenziel Verden (Dom, Reiter- und Pferdestadt). 8. TAG: VERDEN – BREMEN (CA. 55 KM) Autofrei durch parkähnliche Gebiete bis in die Innenstadt von Bremen, dem zweitgrößten Nordseehafen. Sehenswert ist die Altstadt mit Schnoorviertel, der Roland und das Denkmal der Bremer Stadtmusikanten. Abreise oder Verlängerung.

Tag

Etappenziel

Alternatives Ziel

1 Anreise Hann. Münden 2 Bad Karlsh. (45 km) Beverungen (55 km) 3 Holzminden (35 km) Bodenw. (55 km) 4 Hameln (55 km) Rinteln (55 km) 5 Minden (40 – 70 km 6 Nienburg (65 km) 7 Verden (55 km) 8 Bremen (55 km) 9 Bremerhaven (65 – 80 km) 10 Cuxhaven (55 km) Weitere Varianten („Das Steinhuder Meer“ 2 Tage / 1 Nacht, „Bummeltour“ 8 Tage / 7 Nächte, „Genießer“ 11 Tage / 10 Nächte) finden Sie im Internet oder gerne auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mehrgängige Abendmenüs ✘ Persönliche Toureninformation vor Ort ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Gepäcktransfer ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung


96

Originaltour Deutschland

Elbe-Radweg Meißen, Wittenberg, Dessau.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour in Variationen. 4 Tage / 3 Nächte bis 10 Tage / 9 Nächte Ca. 70 bis ca. 330 Radkilometer

Wie ein Magnet zog die Elbe in Sachsen gute Baumeister an. Hier schufen sie

STRECKENCHARAKTER

barocke Prachtbauten und Lustschlösser, gestalteten die Porzellanstadt Meißen,

Flaches bis leicht hügeliges Gelände, autofrei an einem der schönsten Flüsse Deutschlands. Kleinere Landstraßen und wenig befahrene Wege.

erbauten das Renaissancestädtchen Torgau und die Lutherstadt Wittenberg. Dass sich die Natur als Baumeister nicht verstecken muss, beweist

MAGDEBURG

die Tour durch das Elbsandsteingebirge mit seinen

TERMINE Anreise jeden Samstag von 03.04. bis 24.04. und 02.10. bis 16.10. sowie täglich von 25.04. bis 01.10.

Elbe

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Dessau

ˆ Tiefgaragenparkplätze in Dresden, ca. E35,–/Woche, zahlbar vor Ort. Keine Reservierung erforderlich. ˆ Rückfahrt per Bahn nach Dresden (3 – 4 Stunden, ca. E35,– bis E45,– p.P.). ˆ Rücktransfer per Kleinbus möglich. Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort. Preis p.P. inkl. Rad ab Wittenberg E50,– / Dessau E55,– / Magdeburg E60,–.

bizarren Felsenwelten, Überhängen, Klüften.

Wittenberg

Wählen Sie selbst, wo Ihre Reise endet: In

Elbe

Wittenberg, Dessau oder Magde-

Wörlitz D üb ener

burg? Jede dieser Städte wäre ein

Hei de

krönender Abschluss.

Torgau Mühlberg

Strehla Riesa

Meißen

9/8

8/7

7/6

5/4

40,– 110,–

PREISE KATEGORIE B 8/7

7/6

5/4

B: Gepflegte 3***-Hotels, Gasthöfe und Pensionen, teilweise am Ortsrand.

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat. Zuschl. EZ

65,– 50,– 60,– 47,– 57,– 48,– 57,– 48,–

A B A B A B A B

27,– 20,– 17,– 17,– 25,– 22,– 25,– 22,–

1. TAG: ANREISE NACH DRESDEN Information und Radausgabe, Bummel durch die Altstadt (Zwinger, Frauenkirche, Schloss und Semperoper). 2. TAG: SÄCHSISCHE SCHWEIZ (CA. 45 – 90 KM) Direkt an der Elbe, per Elbfähre zum Schloss Pillnitz. Weiter elbaufwärts zu den schroffen Sandsteinfelsen des Elbsandsteingebirges bis Bad Schandau, zurück nach Dresden. Teilstück mit S-Bahn in Eigenregie.

4/3

Grundpreis 535,– 485,– 435,– 325,– 238,– Zuschlag EZ 160,– 140,– 125,– 80,– 60,– Zuschlag HP 140,– 130,– 110,– 75,– 55,– Zuschlag HS 25,– 25,– 25,– 25,– 25,– (01.05. – 30.06. und 01.09. – 30.09.) Leihrad 55,– 55,– 55,– 45,– 40,– Elektrorad 140,– 140,– 140,– 120,– 110,–

Dresden Dresden Meißen Meißen Magdeb./Dessau Magdeb./Dessau Wittenberg Wittenberg

Bad Schandau

DRESDEN

4/3

275,– 70,– 60,– 30,–

A: Komfortable 4****- und 3***-Hotels und Gasthöfe, meist zentral gelegen.

9/8

Radebeul

Königstein

Grundpreis 648,– 585,– 545,– 395,– Zuschlag EZ 180,– 165,– 150,– 95,– Zuschlag HP 160,– 140,– 120,– 80,– Zuschlag HS 30,– 30,– 30,– 30,– (01.05. – 30.06. und 01.09. – 30.09.) Leihrad 55,– 55,– 55,– 45,– Elektrorad 140,– 140,– 140,– 120,–

Variante

Diesbar-Seußlitz

Pillnitz

PREISE KATEGORIE A Variante

Elbe

3. TAG: AM ELBUFER BIS MEISSEN (CA. 25 KM) Radtour im romantischen Elbtal, entlang der sächsischen Weinberge, vorbei an der Stadt Radebeul (Karl May) bis Meißen (historischer Stadtkern, Porzellanmanufaktur).

ch

c sis

he

Sch

wei

z

4. TAG: DURCH DIE ELBWEINDÖRFER NACH RIESA (CA. 35 KM) Entlang der Sächsischen Weinstraße zum barocken Schloss Diesbar-Seußlitz (sehenswerter Park). 5. TAG: RIESA – TORGAU (CA. 45 KM) Elbabwärts nach Mühlberg (ehemaliges Zisterzienserkloster, kursächsische Postmeilensäule). Treblitzscher Baumpark mit Pflanzen aus fünf Kontinenten, weiter nach Torgau. 6. TAG: AUF DEN SPUREN MARTIN LUTHERS NACH WITTENBERG (CA. 65 KM) Über die Schlösser Lichtenberg und Pretzsch nach


Originaltour Deutschland

97 VARIANTE „ENTDECKER“ 4 TAGE / 3 NÄCHTE Tag

1 2 3 4

Etappenziel

Anreise Dresden Sächsisches Schweiz – Dresden (45 km) Meißen (25 km) Abreise oder Verlängerung

VARIANTE „HÖHEPUNKTE“ 5 TAGE / 4 NÄCHTE Tag

1 2 3 4 5

Etappenziel

Anreise Meißen Meißen – Dresden (25 km) Dresden – Pirna (25 km) Sächsische Schweiz (35 km) Abreise oder Verlängerung

VARIANTE „SPORTLICH“ 6 TAGE / 5 NÄCHTE Tag

Etappenziel

1 Anreise Dresden 2 Sächsisches Schweiz – Dresden (80 km) 3 Meißen – Riesa (65 km) 4 Riesa – Bad Schmiedeberg (80 km) 5 Bad Schmiedeberg – Dessau (80 km) 6 Abreise oder Verlängerung Grundpreis „Sportlich“ ab ` 495,– (Kat. A) bzw. ab ` 398,– (Kat. B).

VARIANTE „BUMMELTOUR“ 10 TAGE / 9 NÄCHTE Tag

Wittenberg (Lutherhalle mit weltgrößter reformationsgeschichtlicher Sammlung). 7. TAG: WITTENBERG – DESSAU (CA. 30 KM) / ABREISE BEI 7-TAGES-VARIANTE Weiter elbabwärts durch die Wörlitzer Parkanlagen und das Biosphärenreservat Mittlere Elbe in Richtung Dessau (Bauhaus-Gebäude von Walter Gropius aus den 20er Jahren). 8. TAG: DESSAU – MAGDEBURG (CA. 70 KM) / ABREISE BEI 8-TAGES-VARIANTE Durch Elbauen und Biosphärenreservate bis Barby (Schloss) zur Mündung der Saale in die Elbe. Über die ehem. Salzstadt Schönebeck und Bad Salzelmen (ältestes Soleheilbad Deutschlands) nach Magdeburg (Dom, bedeutendster Binnenhafen Ostdeutschlands).

9. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Diese Elbe-Radtour ist auch in umkehrter Richtung buchbar. MAGDEBURG – DRESDEN 9 TAGE / 8 NÄCHTE 1. TAG: Indiv. Anreise nach Magdeburg (Anreise 9/8) 2. TAG: Magdeburg – Dessau (Anreise 8/7) 3. TAG: Dessau – Wittenberg (Anreise 7/6) 4. TAG: Wittenberg – Torgau 5. TAG: Torgau – Riesa 6. TAG: Riesa – Meißen 7. TAG: Meißen – Dresden 8. TAG: Sächsische Schweiz 9. TAG: Abreise Alle Details finden Sie im Internet unter: www.eurobike.at/magdeburg-dresden

Etappenziel

1 Anreise Dresden 2 Sächsische Schweiz – Pirna – Schifffahrt Dresden (35 km) 3 Meißen (25 km) 4 Riesa (35 km) 5 Mühlberg/Umgebung (25 km) 6 Torgau (30 km) 7 Bad Schmiedeberg (40 km) 8 Wittenberg (35 km) 9 Abreise oder nach Dessau (40 km) 10 Abreise oder Verlängerung Grundpreis „Bummlertour“ ab ` 698,– (Kat. A) bzw. ab ` 598,– (Kat. B). Weitere Details oder Tourenvarianten auf Anfrage oder auf www.eurobike.at

LEISTUNGEN ✘ Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mehrgängiges Abendessen oder Buffet ✘ Persönliches Begrüßung und Informationsgespräch ✘ Ausführliche Reiseunterlagen sowie Karten- und Informationsmaterial ✘ Sorgfältig ausgearbeitete Routenführung ✘ Gepäcktransfer ✘ 7-Tage-ServiceHotline


98

Originaltour Deutschland

In Meißen wohnen und vom komfortablen Hotel aus täglich gemütliche Radtouren zu den Schönheiten links und rechts der Elbe starten. So einfach die Idee unserer Sternfahrt! Durch die zentrale Lage ist die Stadt ein idealer Ausgangspunkt für Besuche in Dresden, der Sächsischen Schweiz, den Sächsischen Weinbergen, der imposanten Moritzburg oder dem reizvollen Hinterland des Elbgebietes. Und abends kehren Sie zurück: Meißen wird Sie freundlich empfangen und jede Menge Abwechslung bieten. Freuen Sie sich darauf!

Sternfahrt an der Elbe Das Schönste um Meißen und Dresden.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 215 Radkilometer

Riesa

STRECKENCHARAKTER Flaches bis leicht hügeliges Gelände, autofrei an einem der schönsten Flüsse Deutschlands. Kleinere Landstraßen und wenig befahrene Wege.

Elbe

Moritzburg

Diesbar-Seußlitz

Meißen

DRESDEN Radebeul El

TERMINE

be

Pirna

Anreise jeden Sonntag von 04.04. bis 17.10. Sondertermine ab 4 Personen!

4. TAG: WEINBERGE UND SCHLOSS SEUSSLITZ (CA. 45 KM) Am Elbufer durch die nördlichsten Weinberge Deutsch-lands entlang der Sächsischen Weinstraße (Schloss Bad Schandau Diesbar-Seußlitz), mit der Fähre auf die eiz chw andere Elbseite und über Lommatzsch, S e ch Zehren zurück nach Meißen. sis ch

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Parken Kat. B auf Anfrage. ˆ Hotelparkplätze E4,–/Nacht bzw. E8,–/Nacht Garage (Kat. A)

PREISE Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad Elektrorad

A

445,– 150,– 55,– 140,–

B

345,– 125,– 55,– 140,–

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Meißen Meißen

60,– 47,–

Kat. Zuschläge EZ

A B

17,– 17,–

IHR GASTGEBER KAT. A: 4****-WELCOME PARKHOTEL MEISSEN Das Hotel liegt ruhig in einem schönen Park mit altem Baumbestand. Die meisten Zimmer mit Blick auf die Elbe und die Altstadt von Meißen, alle mit DU/WC oder Bad/WC. Ca. 10 Gehminuten in die Innenstadt, mit Garten-Pavillon, Sauna und Whirlpool. IHR GASTGEBER KAT. B: GEPFLEGTES 3***HOTEL DER GUTEN MITTELKLASSE Im Zentrum von Meißen oder in unmittelbarer Umgebung. Komfortable, gemütlich eingerichtete Zimmer.

5. TAG: MORITZBURG (CA. 45 KM) Zur Karl-May-Stadt Radebeul und Bahnfahrt mit der bekannten Lößnitztalbahn nach Moritzburg (Wasserschloss von August dem Starken). Romantische Radtour durch das Hinterland von Moritzburg zurück nach Meißen. 6. TAG: SÄCHSISCHE SCHWEIZ (CA. 45 KM) Mit der S-Bahn nach Dresden. Direkt an der Elbe bis Bad Schandau, per Elbfähre Überfahrt zum barocken Schloss Pillnitz. Weiter per Rad elbaufwärts ins Elbsandsteingebirge (Empfehlung: Aufstieg auf den Basteifelsen). Zurück nach Dresden bzw. Meißen mit der S-Bahn. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

LEISTUNGEN ✘ 6 Übernachtungen im Hotel der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ 1 x Abendessen mit sächsischen Spezialitäten ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Umfangreiches Karten- und Informationsmaterial ✘ Sorgfältig ausgearbeitete Routenführung ✘ Stadtführung durch Meißen ✘ Geführte Wanderung durch die Weinberge mit Weinprobe ✘ Bahnfahrt mit der Lößnitztalbahn ✘ Bahnfahrt Meißen – Dresden – Bad Schandau ✘ 7-Tage-Service-Hotline ✘ Eigene Ausschilderung

1. TAG: ANREISE NACH MEISSEN Abends Übergabe des Fahrrades und Information, Gelegenheit zum Altstadt-Bummel. 2. TAG: DRESDEN (CA. 60 KM) Entlang der Elbe, vorbei an den sächsischen Weinbergen nach Dresden mit Sehenswürdigkeiten wie Zwinger, Frauenkirche, Schloss und Semperoper. Rückfahrt auf der anderen Elbseite. 3. TAG: MEISSEN Freuen Sie sich auf Ihre Gastgeberstadt Meißen: Malerische Gassen im historisch gewachsenen Stadtkern, die Albrechtsburg oder die weltberühmte Meißener Porzellanmanufaktur. Am späten Nachmittag kurze Radtour zu einem sächsischen Winzer mit geführter Wanderung durch die Weinberge inkl. Weinprobe.


Partnertour Tschechien/Österreich

99

Die Moldau – „Mutter aller böhmischen Flüsse“ – ist eines der nationalen Symbole Tschechiens. Friedrich Smetana inspirierte sie zu einer unvergleichlichen symphonischen Huldigung. Von der Quelle im Böhmerwald schlängelt sich die „Vlatva“ durch herrliche Landschaften mit hübschen Kleinstädten und stillen Dörfern. Sie erleben die tschechische „Leichtigkeit“ am wohl schönsten Fluss des Landes. Eine

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 360 Radkilometerr

gemächliche Schlussetappe in Österreich führt durch das bezaubernde Mühlviertel zum Donau-Radweg – und mit einem Schiff der Donauflotte geht es ein letztes Stück des Weges

Prag – Passau Am blauen Band der Moldau. 1. TAG: ANREISE NACH PASSAU ODER PRAG Ideal ist Anreise nach Passau und Transfer mit Kleinbus nach Prag. Die Prager Altstadt ist Weltkulturerbe! 2. TAG: PRAG – RAUM SEDLCANY (CA. 60 KM) Am bis zu 5000 Hektar großen Moldaustausee auf leicht hügeliger Strecke in den Raum Sedlcany. 3. TAG: RAUM SEDLCANY – PÍSEK (CA. 75 KM) An der Moldau zu den Burgen in Orlik und Zvíkov. Die malerische Kleinstadt Písek hat ihren Namen vom goldhaltigen Sand („písek“) des Flusses Otava. 4. TAG: PÍSEK – BUDWEIS (CA. 70 KM) Entlang der Otava bis zu dem Schloss Windsor nachgebildeten Schloss Hluboká. An der Moldau zum Tagesziel Budweis (exzellentes Bier, Marktplatz, Samsonbrunnen und Laubenhäuser der Gotik und Renaissance). 5. TAG: BUDWEIS – KRUMAU (CA. 35 KM) Die Moldau führt uns in das Weltkulturerbe Krumau. Seine Lage in der Moldau-Schleife, die 300 historischen Häuser sowie der Burgkomplex beeindrucken.

6. TAG: KRUMAU – AIGEN (CA. 70 KM) Heute wird es sportlich! Der Böhmerwald sorgt für einige Anstiege, belohnt aber mit weiten Aussichten, wunderbar reiner Luft und Stille. An der Moldau nach Rosenberg (Burg) und zum Lipno-Stausee, durch den Böhmerwald zum Schwarzenbergkanal. Übernachtung in Aigen im österreichischen Mühlviertel. 7. TAG: AIGEN – PASSAU (CA. 50 KM UND SCHIFFFAHRT ENGELHARTSZELL – PASSAU) Eher gemächlich durch das malerische Mühlviertel zur Donau hinunter. Am Donau-Radweg durch die Schlögener Schlinge nach Engelhartszell, die letzten Kilometer per Schiff bis in die Domstadt Passau (imposante Lage zwischen Donau, Inn und Ilz). 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG.

STRECKENCHARAKTER Anspruchsvolle Topographie: Die schöne und abwechslungsreiche Landschaft entschädigt für auch steilere oder längere Steigungen! Großteils auf ruhigen Landstraßen sowie Wald- und Wirtschaftswegen.

TERMINE Anreise jeden Sonntag von 02.05. bis 03.10. Sondertermine ab 6 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Per Bahn: Hauptbahnhof Prag (IC oder EC) oder Bahnhof Masaykovo (Schnellzüge), Taxi zum Hotel ca. ` 15,–/Fahrt. ˆ Sichere Gratisparkplätze in Prag in beschränkter Anzahl, keine Reservierung möglich. ˆ Hotelgarage in Passau ca. ` 7,–/Tag, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort. ˆ Gute Rückreisemöglichkeiten per Bahn von Prag oder Passau. ˆ Transfer Passau – Prag: Jeden Sonntag 09.00 Uhr (ca. 4 Stunden), ` 60,– p.P. inkl. Rad, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort. Transfer kann auch zu Reisebeginn gebucht werden.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP (6 x / Prag ÜF) Leihrad

533,– 110,– 90,– 55,–

4****- und 3***-Hotels (nationale Klassifizierung) sowie gepflegte Gasthäuser, meist in zentraler Lage.

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat. Zuschl. EZ

Prag Passau

41,– 3*** 44,– 3***

20,– 12,–

HP

– 15,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück oder Buffet ✘ Bei Halbpension 6 x 3-gängiges Abendmenü (außer Prag) ✘ Gepäcktransfer ✘ Schifffahrt Engelhartszell – Passau ✘ Kartenund Informationsmaterial ✘ 7-TageService-Hotline ✘ GPS-Daten auf Anfrage


100

Originaltour Tschechien/Deutschland

Am Anfang der Tour das imposante Prag, voller Ge-

DRESDEN

schichte und gespickt mit Sehenswürdigkeiten. Dresden D

be

Frauenkirche. Beide Städte vereint die Symbiose von Lebens-

El

bildet den Schlusspunkt, mit Zwinger, Semperoper und

E

U

Rathen

Pirna

freude und Kunst. Zwischen den Städten radeln Sie entlang der

der Weg zwischen Prag und Dresden noch besser als die Städte selbst?

Decin

K

Ausssig

Leitmeritz S

I H

Melnik lda

u

PRAG

S

C

C

Moldau

Mo

T

E

22.08.

e

H

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR

Prag – Dresden Lebensfreude an Moldau und Elbe.

Elb

Bis Melnik einige Steigungen, ansonsten eine leichte Route am Elberadweg. Teils unbefestigte Wege.

Anreise jeweils Mai 29.05. Juli 18.07. August 08.08.

ge

C

STRECKENCHARAKTER

bir

L

I

st

Ge

B

durchqueren romantische Flusslandschaften. Vielleicht gefällt Ihnen ja

nd

ein

H E

Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour, 8 Tage / 7 Nächte, Ca. 225 Radkilometer

El R E P U

Moldau und Elbe, besuchen kleine, hübsch restaurierte Orte und Dörfer, AUF EINEN BLICK

a bs

Bad Schandau

D

N T S C H L A

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR Anreise jeden Freitag, Samstag und Sonntag von 16.04. bis 19.09. Sondertermine ab 6 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Tipp per PKW: Anreise nach Dresden und Transfer nach Prag. ˆ Bahnfahrt nach Prag ca. E30,– p.P. (einfache Fahrt) ˆ Kleinbus nach Prag E60,– p.P. (inkl. Räder). Reservierung erforderlich, Zahlung vor Ort.

PREISE Gruppentour Einzeltour

Grundpreis 798,– 565,– Zuschlag EZ 165,– 165,– Zuschlag HP inkl. – Zuschlag HS – 30,– (01.05. – 27.06. und 03.09 – 19.09.) Leihrad 55,– 55,– Elektrorad 140,– 140,–

1. TAG: ANREISE NACH PRAG Infogespräch sowie Ausgabe der Fahrräder. Übernachtung in Prag. 2. TAG: AUFENTHALTSTAG IN PRAG In der „Goldenen Stadt“ gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bewundern: Hradschin mit dem Königspalast, Karlsbrücke oder das üppige Kulturangebot (Stadtführung bei geführten Reisen inklusive). 3. TAG: PRAG – MELNIK (CA. 55 KM) Entlang der Moldau, mit kleinen Steigungen und flotten Abfahrten. Vom Schlossberg in Melnik (Zentrum des böhmischen Weinanbaugebietes) herrlicher Blick auf den Zusammenfluss von Moldau und Elbe. 4. TAG: MELNIK – LEITMERITZ (CA. 50 KM) Über Roudnice zur Festungsstadt Terezin (Theresienstadt), weiter nach Litomerice (Leitmeritz) mit seinen schönen Bürgerhäusern.

5. TAG: LEITMERITZ – DECIN (CA. 50 KM) Über die Stadt Usti nad Labem (Aussig) an der Burgruine Schreckenstein vorbei bis nach Decin (Tetschen). 6. TAG: DECIN – PIRNA (CA. 45 KM) Über die Grenze nach Deutschland mit Blick auf die Felsen des Elbsandsteingebirges. Durch bizarre Felslandschaften vorbei an der Festung Königstein (größte Festungsanlage Europas) mit bezauberndem Blick ins Elbtal bis Pirna. 7. TAG: PIRNA – DRESDEN (CA. 25 KM) Über Schloss Pillnitz und den Schlössern am Elbhang weiter nach Dresden. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

Ausgesuchte und gepflegte Hotels, Gasthöfe und Pensionen.

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Prag Dresden

63,– 65,–

Kat. Zuschläge EZ

4**** 4****

32,– 27,–

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtungen in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Umfangreiches Karten-/Informationsmaterial ✘ Sorgfältig ausgearbeitete Routenführung ✘ Gepäcktransfer ✘ 7-Tage-Service-Hotline ✘ Eigene Ausschilderung

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ 7 x Halbpension mit Frühstück und mehrgängigem Abendessen ✘ Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung per Rad ✘ Begleitbus ✘ Fahrer als zweite Begleitperson ✘ Gepäcktransfer ✘ Stadtführungen in Prag und Pirna ✘ Alle Eintritte und Führungen gemäß Programm


Partnertour Deutschland

101

Die herrlichen Ausflugsgebiete rund um Berlin erwarten Sie: Landschaftsschutzgebiete im Norden, der Naturpark Märkische Schweiz im Osten und die waldreiche Spree-Dahme-Landschaft im Süden. Städte wie Bad Saarow und Potsdam liegen ebenso auf der Route wie Wandlitzsee, Scharmützelsee und Liepnitzsee oder das Briesetal. Geradelt wird auf flachen Rad- und Wanderwegen. Doch sollten Sie einige Kilometer Sandwege und Kopfsteinpflaster nicht schrecken – diese sind typisch für die Region!

Havel und Spree Rund um Berlin. 1. TAG: ANREISE NACH POTSDAM Bummeln durch Potsdam, das Holländische Viertel oder Schloss Sanssouci.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour, 8 Tage / 7 Nächte Ca. 315 Radkilometer

BERLIN

2. TAG: POTSDAM – SPANDAU (CA. 30 KM) Von Potsdam über die Glienicker Brücke direkt am Wasser zur sehenswerten Pfaueninsel. Am Wannsee zunächst mit der Fähre und dann der verschlungenen Havel entlang bis hinein nach Spandau. 3. TAG: SPANDAU – BERNAU (CA. 55 KM) Auf dem neu ausgebauten Radweg „Berlin – Kopenhagen“ bis zum Naturschutzgebiet Briesetal. Weiter auf kleinen Wanderwegen am Bachlauf bis zum Wandlitzsee, am Nachmittag rund um den Liepnitzsee und nach Bernau.

5. TAG: BUCKOW – FÜRSTENWALDE/BAD SAAROW (CA. 50 – 60 KM) Traumhafte Ruhe und Abgeschiedenheit in dieser sehenswerten Landschaft! Bei Mönchwinkel an die windungsreiche Spree bis Fürstenwalde oder Bad Saarow (Thermen-Erlebnis-Welt).

Auf flachen Strecken, ab und an eine kleine Schiebestrecke. Zum größten Teil über ausgewiesene asphaltierte Radwege, aber auch Platten-, Wald- und Sandwege.

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR 04.07. und 01.08.

7. TAG: RANGSDORF – POTSDAM (CA. 50 KM) Vormittags an die ehemalige Grenze von West Berlin und dem ausgebauten „Mauer- Radweg“ entlang bis Potsdam. Die Fahrt auf dem ehemaligen Grenzstreifen macht die Route zu einem unvergesslichen Erlebnis – Berlin so nah, und doch so fern!

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR Anreise jeden Samstag und Sonntag von 01.05. bis 10.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

4. TAG: BERNAU – BUCKOW (CA. 55 KM) Über dicht gewachsene Alleen, breite Landwirtschaftswege und schmale Kopfsteinpflastersträßchen führt die Strecke über Strausberg in die Märkische Schweiz nach Buckow (Brecht-Weigl-Haus am Schermützelsee).

STRECKENCHARAKTER

ˆ Parkplatz beim Hotel, keine Reservierung möglich.

PREISE Gruppentour

Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad Elektrorad

780,– 193,– inkl. 120,–

588,– 193,– 50,– 120,–

Gute Mittelklassehotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Zuschlag EZ

58,–

37,–

Potsdam

6. TAG: FÜRSTENWALDE/BAD SAAROW – RANGSDORF/UMGEBUNG (CA. 60 – 70 KM) Auf kleinen Nebenwegen durch die waldreiche SpreeDahmelandschaft im Süden. Zwischen weitläufigen Seen, verbunden durch schmale Kanäle und verwachsene Flussläufe, bis Rangsdorf.

Einzeltour

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Detailliertes Informationspaket mit Kartenmaterial

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Leihrad ✘ Begleitbus ✘ Reiseleitung ✘ Stadtführung Potsdam


102

Originaltour Deutschland

Lüneburger Heide Heidschnucken und blühende Natur. Romantiker, wagemutige Achterbahn-Helden, Kulturfreunde – sie alle lieben die Lüneburger Heide. Das verwundert keineswegs, denn das Gesicht der Heide ist wandelbar: Heidschnucken, die gelassen in AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 9 Tage / 8 Nächte bzw. 8 Tage / 7 Nächte, ca. 235 Radkilometer

weiter Landschaft weiden. Freizeitparks, die Geschichten erzählen und Abenteuer versprechen. Altes Fachwerk und große Städte wie Bremen , oder ein Bahnhof als Kunstobjekt in Uelzen. Nur Berge werden Sie hier vergebens suchen! Für Radfahrer nicht unbe-

STRECKENCHARAKTER Zum Großteil auf Wirtschaftswegen, kleinen Straßen und Radwegen. Nur im Naturschutzgebiet mitunter unbefestigte Waldwege, daneben meist ein gekiester Radweg. Gute Radwege in den Städten.

Lüneburg Schneverdingen

BREMEN

dingt von Nachteil, die Region bietet

Oyten

exzellente Radwege. Fahrrad und Heide: Das passt sehr gut!

Rotenburg/Wümme We s e

Na t Lü ursc ne h bu utzpa rge r r H k eide

Soltau

r

Uelzen

Verden Walsrode

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenfreie Hotelparkplätze. Keine Reservierung möglich.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (31.07. – 29.08) Leihrad Elektrorad

9/8

8/7

635,– 165,– 160,– 30,–

558,– 145,– 140,– 30,–

55,– 140,–

55,– 140,–

Gepflegte 4****- und 3***-Hotels und Gasthöfe

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Bremen

53,–

Kat.

4****

Zuschl. EZ

20,–

LEISTUNGEN ✘ 8 bzw. 7 Übernachtungen wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension

rk rpa Natu e d i e Südh

Bergen

Eschede

Celle 2. TAG: BREMEN – ROTENBURG/WÜMME (CA. 45 KM) Entlang des romantischen Flusses Wümme, an den Orten Oyten, Bassen und Hellwege vorbei bis in die Kreisstadt Rotenburg/Wümme mit hübscher Altstadt. 3. TAG: ROTENBURG/WÜMME – SCHNEVERDINGEN (CA. 45 KM) Über Bothe und Hemslingen nach Schneverdingen, der romantischen Kleinstadt direkt am Naturpark Lüneburger Heide. Variante 8 Tage/7 Nächte: Die Übernachtung in Rotenburg/Wümme entfällt, von Bremen direkt nach Schneverdingen (ca. 90 km) 4. TAG: SCHNEVERDINGEN – LÜNEBURG (CA. 60 KM) Durch beeindruckende Heidelandschaft in die Stadt Lüneburg. Die jung gebliebene Universitätsstadt zieren das barocke Rathaus und sein malerisches Zentrum mit zahlreichen schönen Backsteinhäusern. 5. TAG: LÜNEBURG – UELZEN (CA. 55 KM) Die typische Heidelandschaft lässt auch heute nicht los.. Ziel der heutigen Tour ist Uelzen (mittelalterliche Kirchen und Kapellen, Hundertwasser-Bahnhof).

mehrgängiges Abendmenü oder Buffet

✘ Persönliche Toureninformation ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung

ser

Anreise jeden Samstag (Variante 9 Tage/8 Nächte) bzw. jeden Sonntag (Variante 8 Tage/7 Nächte) von 24.04. bis 03.10 Sondertermine ab 6 Personen!

1. TAG: ANREISE NACH BREMEN Infogespräch und Radausgabe, Gelegenheit zum Besuch der historischen Altstadt Bremens (Roland, altes Rathaus, Schnoorviertel).

We

TERMINE

6. TAG: UELZEN – CELLE (CA. 60 KM) Über Holdenstedt, Holxen, Suderburg, Scharnhorst und Garßen nach Celle. Etwa 480 restaurierte Fachwerkhäuser bilden hier die Altstadt, sehenswert das Celler Schloss im Stil der Weserrenaissance. 7. TAG: CELLE – SOLTAU (CA. 55 KM) Durch den Naturpark Südheide in die Stadt Soltau mit seinem Rathaus, dem Norddeutschen Spielzeugmuseum mit teilweise über 350 Jahre alten

Exponaten und dem Heide Park mit zahlreichen Shows und Attraktionen. 8. TAG: SOLTAU – VERDEN (CA. 50 KM) Über kleine Dörfer wie Avenriep, Bommelsen und Kükenmoor in die über 1000 Jahre alte Stadt Verden an der Weser. Eine Reiterstadt, mit ihrem Dom als Wahrzeichen. 9. TAG: VERDEN – BREMEN (CA. 55 KM) / ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Entlang der Weser und abseits der Straßen zurück nach Bremen.


Partnertour Deutschland

103

Spree-Radweg Von Cottbus nach Berlin. Südöstlich Berlins erstreckt sich eine überaus reizvolle Landschaft: Der Spreewald. Eine von zahlreichen Wasserläufen („Fließe“) durchzogene feuchte Niederung, die auch als Biosphärenreservat ausgewiesen ist. Auf den kleinen Sandinseln, den Kaupen, haben sich die für den Spreewald typischen Streusiedlungen entwickelt. Seit jeher wohnen hier die wegen ihrer farbenprächtigen Trachten berühmten slawischen Sorben.

BERLIN

Mü gg

elsee

AUF EINEN BLICK

Erkner Spree

Sc h

Krausnick

wa ld

ieloch ee s

e

TERMINE

ee S pr

Peitz

Burg Lübbenau Obers

pree wa ld

COTTBUS

7. TAG: FÜRSTENWALDE – BERLIN/KÖPENICK (CA. 45 KM) Die letzte Etappe führt an den grünen Rand der Spreemetropole Berlin über Spreeaue zum Müggelsee. Abschlussnacht in Köpenick. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

6. TAG: BEESKOW – FÜRSTENWALDE (CA. 35 KM) Weiter geht die Fahrt entlang der Mäander der Spree nach Fürstenwalde. Weite Spreeauen und üppige Natur prägen das Bild, Ruhe empfängt die Radler.

Durchgehend flach auf Wald-, Wiesen- und Feldwegen, vereinzelt kleine Nebenstraßen.

hw

Ne

e .Se nd ue

pre

5. TAG: UNTERSPREEWALD – BEESKOW (CA. 55 KM) Der Neuendorfer und der Schwielochsee liegen am Weg nach Beeskow. Die dortige Burg beherbergt ein regionales Heimat- und Kulturmuseum zur Geschichte der Region und die Marienkirche.

STRECKENCHARAKTER

Beeskow rs Unte

4. TAG: LÜBBENAU – UNTERSPREEWALD (CA. 30 – 45 KM) Von den Spreewaldhäfen in den Oberspreewald und am Hauptarm der Spree nach Krausnick/Schlepzig.

arm ützelsee

2. TAG: COTTBUS – BURG/UMG. (CA. 40 KM) Entlang der Peitzer Teiche zur Festungsstadt Peitz (Hüttenmuseum). Entlang der Spree nach Burg oder auf dem Gurkenradweg zum Storchendorf Dissen. 3. TAG: BURG/UMG. – LÜBBENAU (CA. 20 KM) Heute lohnt ein Abstecher nach Vetschau mit seinem Informationszentrum über Weißstörche. Vorbei an zahlreichen Kanälen und durch den Hochwald führt der Weg nach Lübbenau. Lohnender Ausflug ins Lagunendörfchen Lehde.

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 260 Radkilometer

Fürstenwalde

Sc

1. TAG: ANREISE COTTBUS Der Branitzer Park, das Pücklerschloss und die beschaulichen Gassen der Altstadt sollten besucht werden.

Anreise jeden Sonntag und Montag von 02.05. bis 20.09. Sondertermine ab 6 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Hoteleigene Tiefgarage ca. `8,–/ Tag, zahlbar im Hotel. ˆ Per Bahn retour: Berlin Köpenick – Cottbus, ca. 2 Std. (in Eigenregie) ˆ Rücktransfer 1 bis 4 Personen für den Kleinbus `240,–, 5 bis 7 Personen für den Kleinbus `290,–

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (19.05. – 30.08.) Leihrad

475,– 160,– 15,– 50,–

Gute Mittelklassehotels

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceTelefon


104

Originaltour Deutschland

Viele kleine Besonderheiten prägen die Region zwischen Görlitz und Potsdam: Hier im Osten Deutschlands wachsen die berühmten Spreewaldgurken, sind Dörfer teils nur mit Kähnen zu erreichen, tragen Straßen bisweilen Namen in deutscher und sorbischer Sprache. Nahe der polnischen Grenze beginnt Ihre Reise durch den Oberspreewald, Teile der Niederlausitz und der Brandenburger Seenplatte. Sie begegnen sorbischer Kultur, preußischem Glanz, reizvoller Wasserlandschaft und einem Stück deutsch-deutscher Geschichte. Freuen Sie sich auf erholsame, lehrreiche, spannende Tage voller kleiner und großer Erlebnisse.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 270 Radkilometer

Von Görlitz nach Potsdam Oder-Neiße und Spreewald. BERLIN

Spree

STRECKENCHARAKTER Leichte Radtour ohne nennenswerte Steigungen. Meist abseits befahrener Straßen und auf kleinen Sträßchen.

Köpenick

Potsdam

Sp

re e

Königs Wusterhausen

Od

er

Prieros Spreewa

ld

Eisenhüttenstadt

D

Lübben

EU

TERMINE

LE

ND

Cottbus

PO

LA

N

Bad Muskau

Ne

isse

Oberlausitz

re

e

Rothenburg Sp

ˆ Kostenpflichtige Garagenplätze beim Hotel, ca. E 5,–/Nacht. ˆ Rückreise per Bahn nach Görlitz (ca. 4 Std., ca. E 45,– p.P.)

CH

ANREISE / PARKEN / ABREISE

TS

Anreise jeden Samstag von 17.04. bis 18.09.

Görlitz

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

585,– 145,– 140,– 55,– 140,–

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Potsdam

65,–

Zuschlag EZ

30,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtungen in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mehrgängige Abendmenüs

✘ Persönliche Toureninformation ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Gepäcktransfer ✘ 7-Tage-Service-Hotline

1. TAG: ANREISE NACH GÖRLITZ Görlitz, die östlichste Stadt Deutschlands, gilt mit ihren barocken, spätgotischen und Renaissance-Häusern als größtes Flächendenkmal des Landes. 2. TAG: GÖRLITZ – BAD MUSKAU/UMGEBUNG (CA. 65 KM) Entlang des Oder-Neiße-Radweges über Rothenburg/ Oberlausitz bis nach Bad Muskau. Gelegenheit zur Radtour durch den Landschaftspark im englischen Stil (Weltkulturerbe). 3. TAG: BAD MUSKAU/UMGEBUNG – COTTBUS (CA. 60 KM) Durch Teile der Niederlausitz, in denen neben vielen sorbischen Dörfern auch Schloss Branitz des Fürsten von Pückler (Schlossbesuch) liegt. Weiter in die zweisprachige Lausitzmetropole Cottbus (historisches Stadtzentrum mit barocken Bürgerhäusern, Staatstheater) mit über 850-jähriger Geschichte. 4. TAG: COTTBUS – LÜBBEN/SPREEWALD (CA. 60 KM) Durch den Oberspreewald, einem Labyrinth aus Fließen und Kanälen. Manche Gehöfte typischer Spreewalddörfer wie Lehde und Leipe sind nur mit Rad oder Kahn zu erreichen (Kahnfahrt optional, nicht im Preis enthalten). Übernachtung in Lübben, dem größten Ort im Spreewald, oder Umgebung.

5. TAG: LÜBBEN/SPREEWALD – PRIEROS/ UMGEBUNG (CA. 55 KM) Durch die Niederspreewald-Region ins Dahmeland mit seinen Wäldern und Seen und weiter bis Prieros. Die Dahme und mehr als 100 Seen prägen die Landschaft ebenso wie die ausgedehnten Kiefernwälder und Heidelandschaften. 6. TAG: PRIEROS/UMGEBUNG – KÖPENICK (CA. 40 KM) Bald ist Köpenick erreicht, das durch den Hauptmann von Köpenick Weltruhm erlangte. Köpenick liegt mitten im Berliner Urstromtal an der Mündung der Dahme in die Spree. 7. TAG: KÖPENICK – POTSDAM (CA. 55 KM) Deutsch-deutsche Geschichte prägt den ersten Teil der heutigen Fahrt über den Berliner Mauerradweg. Ziel ist die ehemalige preußische Residenzstadt Potsdam mit Schloss und Park Sanssouci, der einstigen Sommerresidenz Friedrichs des Großen. Die historischen Quartiere der Stadt (Russische Kolonie Alexandrowka, Holländisches Viertel, Böhmisches Weberviertel) vermitteln das Flair einer europäisch geprägten Stadt. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Originaltour Deutschland

105

Sternfahrt Potsdam Auf den Spuren von Theodor Fontane. Potsdam ist eine Insel inmitten der von zahlreichen Wäldern umgebenden Seenkette der Havel und einer wunderschön gestaltete Kulturlandschaft. Idyllische Seen und Flussläufe sowie die Schlösser und Gärten machen Potsdam und Umgebung zu einem besonderen Erlebnis. Mit der Bundeshauptstadt Berlin liegt die andere ehemalige Residenzstadt der preußischen Krone direkt in der Nachbarschaft.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 6 Tage / 5 Nächte, ca. 135 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER

Weiter draußen im Land, an den Seen und

Leicht, überwiegend auf Radwegen und Uferwegen. Auch mal Kopfsteinpflaster oder auf wenig befahrenen Straßen.

in den Wäldern Brandenburgs, liegen lohnende Ziele. Ein Paradies für Radler!

TERMINE Anreise jeden Sonntag von 18.04. bis 19.09. Sondertermine ab 6 Personen!

1. TAG: ANREISE NACH POTSDAM Am Nachmittag Infogespräch und Radausgabe. 2. TAG: RUND UM POTSDAM (CA. 25 KM) Alle bekannten Potsdamer Sehenswürdigkeiten liegen am Weg dieser Tour. Die Villenkolonie Neubabelsberg mit dem Schloss Babelsberg, entlang des Griebnitzsee, die Schwanenallee und der Neue Garten, das Schloss Cecilienhof, die Verbotene Stadt mit KGB-Gefängnis, die Russische Kolonie Alexandrowka, den Pfingstberg, Schloss Sanssouci mit dem Park und das Holländische Viertel. 3. TAG: HAVEL UND WANNSEE (CA. 55 KM) Von Potsdam über die geschichtsträchtige Glienicker Brücke und entlang der Uferpromenade zum berühmten Wannsee. Weiter durch den Berliner Grunewald mit dem Grunewaldturm und auf dem Havelradweg über Gatow (Dorfkirche) und Sacrow mit dem berühmten Schloss von König Friedrich-Wilhelm IV. Wieder zurück nach Potsdam. 4. TAG: TEMPLINER UND SCHWIELOWER SEE (CA. 55 KM) Entlang des Templiner Sees nach Caputh mit dem Einstein Haus und entlang des Schwielow See über Ferch nach Petzow. Hier lohnt ein Besuch von Burg und Schinkelkirche. Weiter auf die hübsche Halbinsel Werder, das Zentrum des Obstanbaus (Obstbaumuseum) und über Geltow auf dem Havelradweg wieder zurück nach Potsdam. 5. TAG: RUHETAG POTSDAM Zur freien Gestaltung! Zum Beispiel ein Besuch des Schlosses Sanssouci, Führung auf den Spuren der Ufa-Größen durch Babelsberg oder Bummeln durch das Holländische Viertel. Eine Schiffrundfahrt mit der Weißen Flotte ist im Preis enthalten!

ANREISE / PARKEN / ABREISE 6. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

ˆ Hoteleigene Tiefgarage E 5,–/Tag

IHR HOTEL Die Unterbringung erfolgt in einem zentral gelegenen, sehr gepflegten 4****-Hotel in der Potsdamer Innenstadt. Sie erreichen alle Sehenswürdigkeiten in wenigen Minuten zu Fuß.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (02.05 – 27.06. und 05.09. – 19.09.) Leihrad Elektrorad

448,– 160,– 40,–

55,– 140,–

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Potsdam

65,–

Zuschlag EZ

30,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtungen in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ 1 Abendessen mit Potsdamer Spezialitäten

✘ Schifffahrt mit der Weißen Flotte ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline


106

Partnertour Deutschland

Mecklenburg Zu Gast in Schlössern und Herrenhäusern. T

Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 225 Radkilometer

r

Teschow

m

e ow er e e

r

S

e ow er ee

m

et

Ku

Teterow

Das weite Land zwischen Müritz und den Hügeln der

S

AUF EINEN BLICK

Mecklenburgischen Schweiz war über Jahrhunderte landwirtschaftlich geprägt. Große, weitläufige

Basedow

in

er

Se

e

Schlitz

Güter bestimmten das Kulturland, meist mit

Schorssow

örtlichen Mittelpunkt. So finden sich heute liebevoll

Groß Plasten

restaurierte Herrensitze mit eigenem Charakter und

TERMINE Tägliche Anreise von 01.05. bis 30.09.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlose, unbewachte Hotelparkplätze

lch

reizvollen Schlössern oder Herrenhäusern als

Sparow

Charme zwischen sanften Hügeln und stillen Seen. Erradeln Sie sich diese einzigartige Landschaft und lernen Sie die prächtigsten Häuser auf der Tour kennen!

Waren Flee

sen

se

e

r See

Durchgehend flach auf Wald-, Wiesen- und Feldwegen, vereinzelt kleine Nebenstraßen.

Plaue

STRECKENCHARAKTER

Ma

Malchow

Kölpi

nse

e

Klink Mür

itz

Röbel

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (21.05. – 31.08.) Leihrad

615,– 200,– 170,– 20,– 50,–

Meist 4****-, teils 5*****-Schlosshotels mit Depandance, ein Gutshof-Hotel

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ Übernachtungen wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline

1. TAG: ANREISE KLINK Zeit zur Erkundung des Westufers der Müritz oder kleine Bootstour auf dem See. Das Schlosshotel in Klink liegt unmittelbar an den Ufern der Müritz.

(„Schilda des Nordens“), berühmt fürs Bergringrennen, weist auf ihrem Marktplatz den Mittelpunkt Mecklenburgs aus. Nächtigung am Teterower See in Schloß Teschow.

2. TAG: KLINK – SPAROW (CA. 30 – 50 KM) Am Westufer der Müritz nach Röbel (Marienkirche), weiter zur Inselstadt Malchow. Im Kloster Malchow lohnt der Besuch des Orgelmuseums. Nächtigung in Sparow.

5. TAG: TETEROW – GROSS PLASTEN (CA. 55 KM) Über den Höhenzug der Mecklenburgischen Schweiz durch den gleichnamigen Naturpark Richtung Süden. Vorbei an Dörfern und alten Gutsanlagen bis Schloss Basedow und nach Liepen (Denkmalpflegehof des Landes Mecklenburg-Vorpommern). Übernachtung in einem Schloss in Groß Plasten.

3. TAG: SPAROW – SCHORSSOW (CA. 45 KM) Durch die weiten und stillen Waldgebiete der Nossentiner Heide zum Gutshof Domäne Neu Gaarz und dem Renaissanceschloss Ulrichshusen. An den Malchiner See nach Schorssow. 4. TAG: SCHORSSOW – TETEROW (CA. 45 KM) Durch sanfte mecklenburgische Hügellandschaft gen Norden nach Teterow, vorbei am einzigartigen Landschaftspark der Burg Schlitz. Die Kleinstadt Teterow

6. TAG: GROSS PLASTEN – KLINK (CA. 40 KM) Der Müritz Nationalpark ist Rückzugsraum für bedrohte Pflanzen und Tiere. Zum Hafen in Waren (Restaurants und Cafes, Altstadt, Müritz-Museum) und entlang dem Ufer der Binnenmüritz zurück nach Klink. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Originaltour Deutschland/Holland

107

Fehnroute Ostfriesland & Niederlande. Grüne Ebenen, von Kanälen durchzogene bewaldete Geesthügel, Deiche, Meer und quickm

lebendige, kleine Ortschaften: Radfahren in den Niederlanden und in Ostfriesland ist ein ganz besonderer Genuss. Alte Kultur und Traditionen sind hier noch Bestandteil des alltäglichen Lebens.

ge

In Groningen beispielsweise oder auf der Schifffahrt durch den Dollart von Delfzijl nach Emden. Genießen Sie die Ruhe, erleben Sie die ursprüngliche Gastfreundschaft der Menschen und verschmelzen Sie mit der endlosen Weite der Landschaft. Sie werden lange davon zehren können.

1. TAG: ANREISE NACH EMDEN Infogespräch und Übergabe der Fahrräder. 2. TAG: EMDEN – LEER (CA. 35 KM) Auf ruhigen Wegen nach Petkum, kurze Fährüberfahrt (nicht im Preis enthalten) nach Ditzum mit Fischerhafen. Entlang der Ems über Jemgum in die Stadt Leer mit hübscher Altstadt, schönen Barockbauten und dem Hafen. 3. TAG: LEER – BARSSEL/APEN (CA. 50 KM) Durch das Moormerland, das Herz der Fehnkultur. Wind und Weite prägen die Szenerie bis Barßel/Apen. Dieser alte Hafen- und Seemannsort mitten im Binnenland ist ein ehemaliges Zentrum des Torfhandels. 4. TAG: BARSSEL/APEN – PAPENBURG (CA. 40 KM) Der Elisabethfehnkanal mit seinen typischen Klappbrücken und handbetriebenen Schleusen zeigt sich als eine der reizvollsten Radstrecken Norddeutschlands, interessant auch das Moormuseum in Elisabethfehn. Durch die Fehnkolonien des Saterlandes führt die Route nach Papenburg. 5. TAG: PAPENBURG – STADSKANAAL (CA. 55 KM) In die niederländische Provinz Groningen zur alten, sternförmigen Grenzfestung Bourtange aus dem 16. Jh., weiter durch satte Marschenlandschaft und vorbei an riesigen Bauernhöfen und altertümlichen Schleusen nach Stadskanaal. 6. TAG: STADSKANAAL – GRONINGEN (CA. 45 KM) Durch dichte Wälder, Heidefelder sowie weite Moorund Torfgebiete der Provinz Drenthe nach Zuidlaren mit prachtvollen, sächsischen Bauernhäusern und spätromanischer Kirche. Entlang des Binnensees Paterswoldsemeer in die Stadt Groningen.

7. TAG: GRONINGEN – DELFZIJL (CA. 60 KM) Groningen als quicklebendiges Zentrum im Nordosten der Niederlande lohnt für eine Erkundung. Weiter in Richtung Norden über Uithuizen (Menkemaburg) entlang des Deiches bis Delfzijl. 8. TAG: DELFZIJL – EMDEN (CA. 20 BIS 50 KM) Radtour entlang des Dollarts nach Dietzum und mit der Fähre nach Petkum und per Rad bis Emden (ca. 50 km). Oder morgens Fährüberfahrt über den Dollart (nur Fr/Sa/So von 22.05. bis 26.09.) nach Emden-Knock und Radtour nach Emden (ca. 17 km, Fähren nicht im Preis enthalten). Abreise oder Verlängerung.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 300 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Ideale Gebiete zum Radwandern! Überwiegend ebene Routen, meist asphaltierte oder gepflasterte Wirtschaftswege, vereinzelt auf kleinen Nebenstraßen.

TERMINE Anreise jeden Donnerstag und Samstag von 29.04. bis 02.10. Sondertermine ab 4 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Öffentliches Parkhaus in Emden, `15,–/Woche. Kostenlose Parkmöglichkeiten in Nebenstraßen in Hotelnähe.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

565,– 145,– 145,– 55,– 140,–

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Emden

53,–

Kat. Zuschl. EZ

4****

24,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück

✘ Bei Halbpension mehrgängiges Abendmenü oder Buffet ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Sorgfältig ausgearbeitete Routenführung ✘ Gepäcktransfer ✘ 7-Tage-Service-Hotline ✘ Eigene Ausschilderung


108

Partnertour Deutschland

Durch abwechslungsreiche Küstenlandschaft mit Wäldern, Mooren, Feldern und Wiesen, vorbei an urigen Bauernkaten, Windmühlen und verträumten Fischerdörfern. Sie sind auf dieser gemütlichen Radtour meist auf verkehrsarmen Wegen entlang der Ostseeküste unterwegs, teils auch im nahen Hinterland. Abends erwartet Sie gepflegte Gastlichkeit mit maritimem Flair, an zwei Abenden mit Übernachtung in ländlich gelegenen Gasthäusern.

AUF EINEN BLICK

Ostsee-Radweg I Flensburg – Lübeck.

Glücksburg

Individuelle Einzeltour, 8 Tage / 7 Nächte und 9 Tage / 8 Nächte Ca. 330 – 390 Radkilometer

O

FLENSBURG

S

Kappeln

STRECKENCHARAKTER

Eckernförde KIEL

ler

S

Buc

E E

6. TAG: HEILIGENHAFEN – NEUSTADT (CA. 40 – 50 KM) Laboe Großenbrode In der Lübecker Bucht über Dahme und Kellenhausen ins Seebad Grömitz, einem der Lütjenburg Hohwacht ältesten und größten Seebäder der Ostseeküste. Dahme Weiter in Richtung Süden nach Neustadt in Grömitz Neustadt i.H. Holstein oder Pelzerhaken. Fe h

ht

Heiligenhafen

m

n

TERMINE

T

Kie

ar

Flaches, teils leicht hügeliges Gelände, vorwiegend ruhige Landstraßen, Radwege, Feld- und Waldwege. Interessante individuelle Abstecher ins abwechslungsreiche Hinterland möglich.

Schleswig

Haffkrug

Tägliche Anreise von 01.05. bis 22.09.

Timmendorfer Strand

Travemünde

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Parkhaus beim Hotel ca. ` 7,–/Tag, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich. ˆ Rückreise nach Flensburg per Bahn (ca. 3 Std, ca. ` 45,– in Eigenregie)

PREISE 8/7

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (21.05. – 31.08.) Zuschlag Kieler Woche (20.06. – 28.06.) Leihrad

550,– 160,– 15,– – 50,–

9/8

625,– 150,– 20,– ab 50,– 50,–

3***- und 2**-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline

LÜBECK

1. TAG: ANREISE NACH FLENSBURG Radübergabe im Hotel, Bummel durch Flensburg (Altstadt mit Handelshöfen, Yachthafen). 2. TAG: FLENSBURG – KAPPELN/UMG. (CA. 60 – 70 KM) An der Flensburger Förde zum Renaissanceschloss Glücksburg. Weiter durch Angeln, dem Land zwischen Flensburg und Schlei. Rund 170 Vogelarten beherbergt das Naturschutzgebiet Geltinger Birk. 3. TAG: KAPPELN/UMG. – ECKERNFÖRDE/UMG. (CA. 50 KM) Nach einem Streifzug durch Kappelns hübsche Kleinstadt nach Eckernförde – Hügelgräber, das Ostseebad Damp und das Herrenhaus Ludwigsburg markieren die Strecke. Übernachtung Eckernförde/Umg. 4. TAG: ECKERNFÖRDE/UMG. – HOHWACHT/ LÜTJENBURG (CA. 70 KM) Zwischen Kieler Straße und Jungfernstieg findet man heute noch den typisch norddeutschen Altstadtcharakter in Eckenförde. Nach Borby (Kirche mit barockem Altaraufbau von 1686 und seltenem Taufbecken), über die Förde mit dem Fördedampfer von Friedrichsort nach Laboe (Eigenregie) und Hohwacht. 5. TAG: HOHWACHT/LÜTJENBURG – HEILIGENHAFEN (CA. 40 – 45 KM) Von der Hohwachter Bucht mit kilometerlangem Sandstrand und teils 20 Meter hoher Steilküste über Weißenhäuser Strand und Oldenburg nach Heiligenhafen bzw. Großenrode unweit der Insel Fehmarn.

7. TAG: NEUSTADT – HANSESTADT LÜBECK (CA. 60 KM) An Haffkrug, Scharbeutz und Timmendorfer Strand nach Travemünde mit zahlreichen Bademöglichkeiten und Cafes, Restaurants und Geschäften entlang der Strände. Travemünde – Lübeck auch per Bahn in Eigenregie möglich. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG TOURENVERLAUF 9 TAGE / 8 NÄCHTE 1. TAG: Anreise nach Flensburg 2. TAG: Flensburg – Kappeln/Umgebung (ca. 60 – 70 km) 3. TAG: Kappeln/Umgebung – Eckernförde/Umg. (ca. 50 km) 4. TAG: Eckenförde/Umgebung – Kiel (ca. 50 km) 5. TAG: Kiel – Lütjenburg/Hohwacht (ca. 60 – 70 km) 6. TAG: Lütjenburg/Hohwacht – Heiligenhafen (ca. 40 – 45 km) 7. TAG: Heiligenhafen – Neustadt in Holstein (ca. 40 – 50 km) 8. TAG: Neustadt in Holstein – Lübeck (ca. 60 km) 9. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Deutschland

109

Ostsee-Radweg II Lübeck – Stralsund. Die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns gehört zu den schönsten Küsten Nordund Mitteleuropas. Folgen Sie ihr und entdecken Sie alte Hansestädte, ihre Geschichte, ihre Kultur und ihren Lebensstil. Unterwegs radeln Sie auf den Deichen und entlang von kilometerlangen Sand-

T S O S

stränden und Steilufern. Dichte Schilfgürtel wogen

Ahrenshoop Wustrow

Genießen Sie die Weite des Landes

Graal-Müritz Heiligendamm

und die würzige Seeluft der

AUF EINEN BLICK

Kühlungsborn

Bad Doberan Boltenhagen

R OSTOC K

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 260 bis 285 Radkilometer

Barth

Warnemünde

Travemünde

LÜBECK

E

Prerow

auf der Boddenseite der Küste vor Stralsund.

Küste auf dieser Radtour.

E

STRALSUND

STRECKENCHARAKTER Meist sanft hügelig, unterwegs auf Feld- und Waldwegen sowie kleinen Nebenstraßen. Teils asphaltiert, teils Naturwege.

Priwall

Wismar 1. TAG: ANREISE NACH LÜBECK Bummel durch die Altstadt der von Hafen, Gräben und Deichen umgebenen Hansestadt. Übernachtung in Lübeck. 2. TAG: LÜBECK – WISMAR (CA. 50 – 70 KM) In kurzer Fahrt nach Travemünde und mit der Fähre nach Priwall. Durch den Klützer Winkel zum Ostseebad Boltenhagen und entlang der Wismarer Bucht nach Wismar – einer der schönsten Hansestädte in Mecklenburg-Vorpommern. 3. TAG: WISMAR – KÜHLUNGSBORN (CA. 40 KM) Durch die Kühlung, einer wald- und talreichen Landschaft aus der Weichselkaltzeit nach Kühlungsborn. 4. TAG: KÜHLUNGSBORN – WARNEMÜNDE/ROSTOCK (CA. 35 – 45 KM) Weit und flach ist die Landschaft bis Warnemünde, dem Ostseebad vor den Toren Rostocks. An der Küste oder per Museumszug Molli über Bad Doberan nach Warnemünde. 5. TAG: WARNEMÜNDE/ROSTOCK – FISCHLAND/DARSS (CA. 55 KM) Am Hochuferweg über Wustrow zur Künstlerkolonie Ahrenshoop. Übernachtung auf dem Fischland/Darß. 6. TAG: FISCHLAND/DARSS – BARTH (CA. 40 KM) Durch den „Darßer Urwald“ nach Prerow durch wild romantische Küstenlandschaft. Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist Vogelzugstation für Kraniche und Graugänse. 7. TAG: BARTH – STRALSUND (CA. 45 KM) Am Barther Bodden nach Stralsund, deren drei Türme schon von Weitem grüßen. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

TERMINE Tägliche Anreise von 01.05. bis 22.09.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Parkplatz beim Hotel ca. ` 7,–/Tag, Parkhaus ca. ` 8,–/Tag zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich. ˆ Kostenlose Parkplätze in der Umgebung ˆ Rücktransfer nach Lübeck ` 50,– p.P., Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort.

PREISE Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (21.05. – 31.08.) Leihrad

A

B

675,– 240,– 20,–

545,– 160,– 20,–

50,–

50,–

A: 4****- und 3***-Hotels, meist zentral B: 3***- und 2**-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline


110

Partnertour Deutschland G

Landschaftliche Vielseitigkeit zeichnen die drei Ostsee-Inseln Hiddensee, Rügen und Usedom sowie die Küstenregionen der Pommerschen Bucht gleichermaßen aus. Das autofreie Hiddensee war schon vor über 100 Jahren nd

Treffpunkt berühmter Persönlichkeiten und Künstler. Den Küstenverlauf Rügens prägen weite Sandstrände, Steilküsten und Kreidefelsen. Auf Usedem erleben Sie den Glanz der kaiserlichen Seebäder, vorbei am Stettiner Haff und zurück an den Ausgangspunkt in die alte Hansestadt Stralsund.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 310 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Teils flaches, teils leicht hügeliges Gelände, vorwiegend ruhige Landstraßen, Radwege, Feldund Waldwege. Interessante individuelle Abstecher auch ins abwechslungsreiche Hinterland möglich.

Drei Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom.

TERMINE Tägliche Anreise von 01.04. bis 30.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Hotelparkplätze ca. E 5,– bis E8,–/ Tag, keine Reservierung möglich ˆ Kostenpflichtige Parkplätze ab E2,–/Nacht, keine Reservierung. ˆ Bahnfahrt Greifswald – Stralsund im 2 Stunden-Takt (ca. 30 Minuten Fahrzeit)

PREISE Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (21.05. – 31.08.) Leihrad

A

B

815,– 260,– 20,–

615,– 160,– 20,–

50,–

50,–

A: 4****- und 3***-Hotels B: 3***- und 2**-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Fähre Stralsund – Hiddensee und Hiddensee – Rügen ✘ Bahnfahrt Greifswald – Anklam und Greifswald – Stralsund ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline

1. TAG: ANREISE NACH STRALSUND Die hanseatische Altstadt von Stralsund gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO – ein lohnender Ausgangspunkt dieser Reise! 2. TAG: HIDDENSEE UND RÜGENS NORDEN (CA. 25 KM) Per Schiff nach Hiddensee (Domizil Gerhart Hauptmanns, Leuchtturm Dornbusch). Individuelle Tagesgestaltung. Mit der Fähre nach Wittow auf Rügen. 3. TAG: KREIDEFELSEN UND INSELMITTE (CA. 55 KM) Vom Strand der Schaabe zum Jasmund. Wahlweise über die Kreidefelsen zum Königstuhl nach Sassnitz über die Seebäder, durch die Inselmitte nach Bergen. Übernachtung in oder bei Bergen. 4. TAG: BERGEN/UMGEBUNG – GREIFSWALD (CA. 55 KM) Über die einstige Residenz Putbus (Circus, Orangerie, Theater) und Garz zur Glewitzer Fähre (ca. E 3,50). Alleen und Uferwege führen nach Greifswald (Geburtsstadt Caspar D. Friedrichs, Klosterruine Eldena).

5. TAG: ZU DEN KAISERBÄDERN AUF USEDOM (CA. 60 KM) Mit Zug von Greifswald nach Anklam (Otto LilienthalMuseum). Herrliche Radtour an der Peene zur Karniner Eisenbahnhubbrücke (technisches Denkmal) und Usedom zum Stettiner Haff. Über Kamminke in die Seebäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin. 6. TAG: IN DEN NORDEN DER INSEL USEDOM (CA. 35 KM) Die kaiserlichen Seebäder mit prachtvoller Bäderarchitektur bilden einen Höhepunkt. An der Steilküste und immer in der Nähe kilometerlanger Sandstrände nach Peenemünde (technisches Museum). Übernachtung in Zinnowitz/Umgebung oder Karlshagen. 7. TAG: USEDOM – GREIFSWALD – STRALSUND (CA. 45 KM) Über Wolgast an der Boddenküste mit bis zu 6 Metern hohen Steilküsten nach Greifswald (Pommersches Landesmuseum mit Gemäldegalerie). Per Bahn nach Stralsund (Gorch Fock, Backsteingotik, Ozeanum, Marienkirche). 8. TAG: STRALSUND – ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Deutschland

111

Nordseeküsten-Radweg Von Hamburg nach Sylt. Herzlich willkommen auf dem längsten Radkurs der Welt! Der Nordseeküstenradweg führt über 6.000 km durch sieben Länder: Deutschland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Niederlande, England und Schottland. Aber keine Angst vor großen Distanzen: Ihre Tour führt nur entlang der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste von Hamburg nach Niebüll und Sylt. Durch Marschen und an Deichen vorbei, die Nase an der gesunden salzhaltigen Luft, in landschaftlich reizvoller Umgebung, wo Land und

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 265 – 290 Radkilometer

Leute ihr Herz noch am rechten Fleck haben. Das ist Radeln auf dem Nordseeküsten-Radweg!

STRECKENCHARAKTER Flaches Gelände ohne wesentliche Höhenunterschiede.

1. TAG: ANREISE NACH HAMBURG Das Hotel liegt im Zentrum, auf kurzem Wege zum Nordseeküsten-Radweg und zur Vielfalt der Elbmetropole!

TERMINE Anreise jeden Sonntag von 09.05. bis 12.09. Sondertermine ab 6 Personen!

2. TAG: HAMBURG – ELMSHORN (CA. 55 KM) Entlang dem Elbufer von Hamburg Altona über Blankenese nach Wedel. Durch das von Deichen geschützte Elbmarschland über Uetersen nach Elmshorn. 3. TAG: ELMSHORN – BRUNSBÜTTEL (CA. 55 KM) Durch das reizende Kleinstädtchen Glückstadt entlang der Elbe nach Brunsbüttel. Hier beginnt der NordOstsee-Kanal, in dessen riesigen Schleusenanlage man manche Ozeanriesen liegen sieht. 4. TAG: BRUNSBÜTTEL – BÜSUM (CA. 50 KM) Bald schon tut sich hinter den Deichen das Wattenmeer auf. Durch die Weiten des Dithmarscher Landes geht es gen Nordfriesland, über die Deiche in die Stadt Büsum. 5. TAG: BÜSUM – HUSUM (CA. 50 KM) Über das Eiderspeerwerk auf die Halbinsel Eiderstadt. Vor und in Katingsiel bieten ein Naturbeobachtungsturm und ein Infozentrum Wissenswertes über den Nationalpark des SHL-Wattenmeers. Sehenswert: der rote Haubarg, ein typischer Eiderstedter Bauernhof unweit von Husum.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Parkplatz in Hamburg in Hotelnähe, ca. ` 8,– bis 10,–/Tag. Keine Vorreservierung möglich. ˆ Rückfahrt ab Niebüll in Eigenregie. Gute Bahnanbindung nach Hamburg, per Taxi ca. ` 200,–/ Fahrt.

6. TAG: HUSUM – NIEBÜLL/UMGEBUNG (CA. 55 – 75 KM) Wahlweise über Nordstrand oder auf direktem Weg zur Hamburger Hallig und über die Deiche nach Dagebüll (Fährhafen nach Föhr/Amrum). In Eigenregie Fahrt per Bahn nach Niebüll (Naturkundemuseum) möglich. Übernachtung im Raum Niebüll/Dagebüll/Leck. 7. TAG: NIEBÜLL – SYLT – NIEBÜLL Per Bahn über den Hindenburgdamm zur Nordseeinsel Sylt. Bummel durch das geschäftige Westerland oder Radtour nach Hörnum, Kampen oder List. Im Laufe des Tages per Bahn zurück nach Niebüll oder in Eigenregie mit dem Schiff nach Römö und per Rad über die Grenze zurück nach Niebüll. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad

595,– 150,– 60,–

Gute Mittelklassehotels

ZUSATZNÄCHTE Hamburg

Grundpreis

Zuschlag EZ

60,–

40,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtungen in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Routenheft mit Radkarte ✘ Bahnfahrt Niebüll – Sylt und retour ✘ 7-Tage-Service-Hotline


IÂ U,KUXQEHVFKZHUWHV5DGYHUJQÂ JHQ

Ihr Reisespezialist fĂźr barrierefreien Urlaub

5DGWRXUHQEÂ FKHU 0RXQWDLQ%LNH*XLGHV 5DGNDUWHQ

'LHVFK|QVWHQ5DGIHUQZHJHXQG5DGUHJLRQHQILQGHQ6LHXQWHU

ZZZHVWHUEDXHUFRP

:DQGHUIÂ KUHU

1(8 6FKZHL‰IHVWXQG ZDVVHUDEZHLVHQG

'LHQHXH6HULH ]XGHQVFK|QVWHQ:DQGHU]LHOHQ

Städtereisen und Kultur Handbike-, Rad- und Rollitouren Familien- und Abenteuerurlaub Wellness und Erholung Natura 2000 - Natur erkunden www.blue-bird.at Organisiert und trotzdem individuell! Urlaub fßr Menschen mit Behinderung

'LHVFK|QVWHQ)HUQZDQGHUZHJHILQGHQ6LHXQWHU

ZZZKLNHOLQHFRP

9HUODJ(VWHUEDXHU$5RGLQJHUVGRUI+DXSWVWU 7HO)D[ ELNHOLQH#HVWHUEDXHUFRP

Anfragen und Buchungen bei: BLUE BIRD Reisen • Anja Lenz Hof 140 • 8345 Straden • Österreich Telefon: +43(0)664 5927183 Telefax: +43(0)316 231123 4161 E-mail: anja.lenz@blue-bird.at, Skype: anja_lenz Internet: www.blue-bird.at


Partnertour Deutschland

113

Radlerparadies Münsterland Auf den „Pättkes“ unterwegs. „Pättkesfahren“ – das ist Radeln durch bunte Wiesen und Weiden, Roggen und Rüben, Wasserburgen, Schlössern und Herrensitzen, Burgen und Bauernhöfen. Pättkes, diese Trampel- und Strampelpfade wie sie die Münsterländer nennen, kommen überall her und führen überall hin. Ausgezeichnete Beschilderung lässt die Routenführung zum Vergnügen werden, immer mit der Möglichkeit zur individuellen Abstechern und Ausflügen. Entdecken Sie das Radlerparadies Münsterland – es verzaubert alle!

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 340 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Ganz entspanntes Radeln, meist in ebenem Gelände.

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR 04.07. und 01.08.

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR Anreise jeden Samstag und Sonntag von 01.05. bis 10.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE

1. TAG: ANREISE NACH MÜNSTER Die alte Universitätsstadt Münster beeindruckt (Prinzipalmarkt, historisches Rathaus mit Friedenssaal, Schloss). 2. TAG: MÜNSTER – SCHÖPPINGEN (CA. 55 KM) Zum romantischen Wasserschloss Burg Hülshoff (Droste Museum), vorbei an Haus Havixbeck durch die grüne münsterländische Parklandschaft. Über die blumengeschmückte Wallfahrtsgemeinde Eggerode (Gnadenkapelle) nach Schöppingen. 3. TAG: SCHÖPPINGEN – ZWILLBROCK (CA. 65 KM) Durch reizvolle Park- und Heidelandschaft bis Ahaus (Barock-Wasserschloss). Weiter flach auf Holland zu, auf schönsten Radwegen entlang der Grenze durch Moore, Heide und Feuchtwiesen ins Naturschutzgebiet Zwillbrocker Venn – mit Lachmöwen und Flamingos! 4. TAG: ZWILLBROCK – RAESFELD (CA. 65 KM) Über die Grenze nach Holland, über Alleen und herrliche Radwege zur Käserei Weenink (Besichtigung möglich), zur großen Windmühle von Vragender und durch die „Antiquitätenstadt“ Bredevoort. Im südlichen Münsterland empfängt die 100 Schlösser-Route und führt direkt zum schönen Wasserschloss Raesfeld. 5. TAG: RAESFELD – COESFELD (CA. 55 KM) Das prächtige Wasserschloss Lembeck (Barock und Biedermeier) liegt an der Route. Vorbei am Merfelder Bruch mit frei lebenden Wildpferden in die sehenswerte Innenstadt von Coesfeld (Erlebnisbrauerei Stephanus).

6. TAG: COESFELD – LÜDINGHAUSEN/ SEPPENRADE (CA. 55 KM) Es geht auf und ab, entlang der Baumberge, die einzige Erhebung im Münsterland. Gemütlich entlang des flachen Dortmund-Ems-Kanals bis Seppenrade oder Lüdinghausen (mittelalterliche Wehrburg Burg Vischering, Münsterlandmuseum). 7. TAG: LÜDINGHAUSEN – MÜNSTER (CA. 55 KM) Der Höhepunkt der Reise: Schloss Nordkirchen, das „Westfälische Versailles“ (kostbare Innenausstattung, Stuckdecken, wertvolle Gemälde…). Weiter auf der 100 Schlösser-Route vorbei an Haus Romberg, Haus Byink und dem Burgturm von Davensberg nach Münster. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

ˆ Per PKW: hoteleigene Parkplätze (Tiefgarage) in begrenzter Zahl, ` 10,–/Tag, keine Reservierung möglich. ˆ Kostenlose Park&Ride-Plätze mit Busverbindung zum Hotel. ˆ Per Bahn: Bahnhof Münster

PREISE Gruppentour Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad Elektrorad

Einzeltour

A

780,– 165,– inkl. 120,–

A

B

585,– 165,– 50,– 120,–

525,– 120,– 50,– 120,–

ZUSATZNÄCHTE Münster Münster

Grundpreis

Kat.

55,– 46,–

A B

Zuschlag EZ

35,– 34,–

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Radwanderkarte mit markierter Route ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Tipps zur Reisevorbereitung ✘ Touristische Informationen über Sehenswürdigkeiten

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Übernachtung in Hotels Kat. A ✘ Stadtführung Münster ✘ Besichtigung Käserei Weenink ✘ Besichtigung der Wildpferde ✘ Reisbegleitung ✘ Busbegleitung ✘ Picknickservice ✘ Leihrad


114

Originaltour Deutschland

Ostfriesische Impressionen Auf der Spur der Freibeuter. Ostfriesland wird Ihnen gut gefallen. Warum? Folgen Sie uns einfach zu versteckten Moordörfern, grünen Deichen und romantischen Feuchtwiesen. Entdecken Sie die Kultur der

e isch ries Ostf

Norderney

Region auf den Spuren Störtebekers. Probieren Sie

Esens Dornum

Norddeich

Orte dieser einzigartigen Landschaft. Auch die

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 315 Radkilometer

ehn G roß e F

Emden

Nordseeinsel Norderney wird Sie begeistern! Sie werden schnell verstehen, warum wir Ostfriesland

STRECKENCHARAKTER

Ja

Aurich

de buse

Dangast

Wiesmoor

Varel

Dollart

Rastede

lieben. Und Sie werden diese Liebe teilen. Bad Zwischenahn

Alle Routen sind fast völlig eben! Geradelt wird auf meist asphaltierten oder gepflasterten Wirtschaftswegen, vereinzelt auf kleinen Nebenstraßen.

Küsten k ana

Hun

OLDENBURG

Anreise jeden Donnerstag und Samstag von 29.04. bis 02.10. Sondertermine ab 4 Personen!

und des Nationalparks Wattenmeer oder Besuch der Seehundstation Norddeich. 6. TAG: NORDEN/UMGEBUNG – WITTMUND/ UMGEBUNG (CA. 50 KM) Nach Dornum zum schönsten Wasserschloss Ostfrieslands und weiter durch die Marschenlandschaft nach Esens und Wittmund (Backsteinbauten).

ANREISE / PARKEN / ABREISE

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (26.06. – 11.09.) Leihrad Elektrorad

575,– 145,– 25,– 55,– 140,–

1. TAG: ANREISE NACH OLDENBURG Möglichkeit zum Stadtbummel. 2. TAG: OLDENBURG – WIESMOOR (CA. 55 KM) Durch das Ammerland mit seinen schmucken Rhododendrongärten in die Kurstadt Bad Zwischenahn (kulinarischer Tipp: „Smoortaal“ – fangfrisch geräucherter Aal), weiter nach Remels (mit 18 Metern höchster Punkt Ostfrieslands) und Wiesmoor.

4****- und 3***-Hotels sowie Gasthöfe

ZUSATZNÄCHTE Oldenburg

Grundpreis

Zuschlag EZ

47,–

27,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Sorgfältig ausgearbeitete Routenführung ✘ Gepäcktransfer ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung

te

l

TERMINE

ˆ Kostenlose, unbewachte Parkplätze beim Anreisehotel ˆ Tiefgaragenplätze im Hotel für ca. E5,–/Tag, Reservierung erforderlich.

ger Land

O

jadin

Krumm

d l a n e s r i f n s t Ems- Jade-Ka al

But

burgen und genießen Sie die verträumten AUF EINEN BLICK

Wittmund Wilhelmshaven

Norden

Rast an „schiefen” Kirchtürmen und Häuptlings-

n

den berühmten ostfriesischen Tee, machen Sie

Inseln

3. TAG: WIESMOOR – AURICH – EMDEN (CA. 55 KM) Nach Aurich, der ehemaligen ostfriesischen Hauptstadt mit sehenswerter, historischer Altstadt. Entlang des EmsJade-Kanals in die Seehafenstadt Emden, einst eine der reichsten Hafenstädte Europas, aber nie in der Hanse. 4. TAG: EMDEN – NORDEN/UMGEBUNG (CA. 55 KM) Durch die „Krummhörn“ zum malerischen Fischerdorf Greetsiel (größter Krabbenkutterhafen in der WeserEms Region). Vorbei an der Leybucht (Robben) nach Norden/Umgebung. 5. TAG: RUHETAG ODER AUSFLUG NACH NORDERNEY Per Fähre (nicht im Preis inkludiert) in einer Stunde von Norddeich auf die Insel, die man wunderbar per Rad entdecken kann. Alternativ: Radtour entlang der Küste

7. TAG: WITTMUND/UMGEBUNG – DANGAST/ UMGEBUNG (CA. 50 KM) Ins mittelalterliche Städtchen Jever und zum Schloss Gödens, weiter nach Dangast (ältestes Nordseebad an der niedersächsischen Küste). Dem Jadebusen folgend weiter bis Dangast. 8. TAG: DANGAST/UMGEBUNG – OLDENBURG (CA. 50 KM) Zum Tier- und Freizeitpark Jaderberg, mit über 600 Tieren einer der größten in Norddeutschland. Nach Rastede (ehemalige Sommerresidenz des Oldenburger Adels) und durch den weitläufigen Schlosspark nach Oldenburg. Abreise oder Verlängerung.


Originaltour Deutschland

Inselhüpfen Ostfriesland Borkum – Norderney – Langeoog. Ostfriesland wäre ein und das selbe?

115

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 160 Radkilometer

B

STRECKENCHARAKTER

Mitnichten! Es locken drei sehr unterschied-

Ostfriesland und die Inseln sind ideale Gebiete zum Radwandern. Alle Routen sind überwiegend eben, geradelt wird auf meist asphaltierten oder gepflasterten Wirtschaftswegen, vereinzelt auf kleinen Nebenstraßen.

liche Inseln: Borkum – die Insel mit Hochseeklima, Norderney – die mondäne Insel, und Langeoog – die autofreie Urlaubsinsel mit tollen Sandstränden. Dort verbringen Sie zwei wunderbare Tage und Nächte. Darüber

TERMINE

hinaus entdecken Sie auf dieser Reise die einzigartigen Schönheiten Ostfrieslands mit der Hafenstadt Emden, dem Fischerhafen Greetsiel, der Stadt Norden und dem alten Häuptlingssitz Aurich. 1. TAG: ANREISE NACH EMDEN Am Nachmittag Infogespräch, Radausgabe und Zeit für Emden mit Hafen, Kunsthalle und Ottohaus. 2. TAG: AUSFLUG NACH BORKUM Zweistündige Bootsfahrt zur Insel Borkum, der größten ostfriesischen Insel mit Hochseeklima und ehemals langer Tradition als Walfängerinsel. Es warten 130 km Radwege und 28 km Sandstrand! Am späten Nachmittag Rückkehr nach Emden. 3. TAG: EMDEN – NORDEN (CA. 55 KM) Radtour zum malerischen Fischerdorf Greetsiel, dem größten Krabbenkutterhafen in der Weser-Ems Region. Eine Portion frische Krabben sollten probiert werden! Vorbei an der Leybucht nach Norden. 4. TAG: AUSFLUG NACH NORDERNEY Mit der Fähre von Norddeich auf die Insel Norderney, dem ältesten Seebad der ostfriesischen Inseln mit über 14 km Sandstrand. Wandeln auf den Spuren prominenter Besucher wie Otto von Bismarck oder Heinrich Heine: „Die See war mein einziger Umgang, ich habe nie einen besseren gehabt.“

Anreise jeden Donnerstag und Samstag von 29.04. bis 02.10. Sondertermine ab 4 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE 5. TAG: NORDEN – LANGEOOG (CA. 50 KM) Vorbei an alten Häuptlingsburgen nach Dornum mit dem schönsten Wasserschloss Ostfrieslands. Weiter durch die weiten Marschen nach Bensersiel. Von dort Überfahrt zur Insel Langeoog. Mit zwei Übernachtungen auf der autofreien Insel. 6. TAG: INSELTAG AUF LANGEOOG Erkunden der Schönheiten der Insel, die Heimat der berühmten Sängerin Lale Andersen („Lili Marleen“) war. Einmalig sind die über 20 Meter hohen Sanddünen. Der Inselflair, die gesunde Luft und wunderschöne Radtouren verzücken auf der autofreien Insel. 7. TAG: LANGEOOG – EMDEN (CA. 55 KM) Mit der Fähre am späten Vormittag auf das Festland. Weiter mit dem Rad von Bensersiel nach Aurich, der alten Hauptstadt Ostfrieslands (Schloss, historische Altstadt). Entlang der Windungen des Ems-Jade-Kanals fast autofrei nach Emden. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

ˆ Öffentliches Parkhaus in Emden, `15,–/Woche. ˆ Kostenlose Parkmöglichkeiten in Nebenstraßen in Hotelnähe.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (26.06. – 11.09.) Leihrad Elektrorad

698,– 170,– 45,– 55,– 140,–

4****- und 3***-Hotels sowie Gasthöfe.

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat. Zuschl. EZ

Emden

53,–

4****

24,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mehrgängiges Abendmenü oder Buffet ✘ Fährfahrten Emden – Borkum, Norddeich – Norderney und Bensersiel – Langeoog, inkl. Fahrrad ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Umfangreiches Karten- und Informationsmaterial ✘ Sorgfältig ausgearbeitete Routenführung ✘ Gepäcktransfer ✘ 7-Tage-ServiceHotline


116

Partnertour Deutschland

AUF EINEN BLICK

Ab Metz auf dem asphaltierten MoselRadweg. Bis Cochem meist auf ruhigen Radwegen entlang der Mosel, danach großteils auf breiten Radfahrstreifen neben der Straße.

Frankreich. Eine weit über zweitausendjährige Siedlungsge-

TERMINE

pa einzigartige Kulturlandschaft entstehen. Genießen

PREISE 6/5

Grundpreis 545,– 445,– Zuschlag EZ 150,– 95,– Zuschlag HP 140,– 100,– Zuschlag HS 45,– 45,– (01.05. – 23.05. und 17.07. – 03.10.) Leihrad 55,– 55,–

H S C U T D E

Schweich R

M

osel

N

D

Mo

sel

Zell Traben-Trarbach

Neumagen-Dhron Trittenheim

Konz

Wormeldingen

Remich

Weinbauregionen und an einem der schönsten Flussläufe im Herzen Europas.

Trier

G

L U X E M B U

Sie einen Radurlaub in einer der bekanntesten

L A

Piesport

pittoreske Dörfer und Städte, reizvolle Flusswindungen und

Schengen

Thionville

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenloser Privatparkplatz in Metz oder Parkplatz im Zentrum E9,–/Tag ˆ Privatparkplatz beim Hotel in Trier E3,–/Tag oder Tiefgarage E 11,–/Tag ˆ Rücktransfer jeden Samstag per Bus, ab Koblenz nach Trier bzw. Metz. Abfahrt 9.00 Uhr, Radmitnahme E 16,– ohne / E 63,– inkl. Transportversicherung, zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich. ˆ An den restlichen Tagen Rückfahrt nach Trier bzw. Metz per Bahn.

Beilstein

schichte, eine Vielzahl von Burgen, Festungen und Schlössern, berühmte Weinrieden ließen an der Mosel eine in Euro-

Treis

Cochem

Saar

Trier: Anreise jeden Samstag bis Dienstag von 02.05. bis 18.10. Metz: Anreise jeden Samstag von 01.05. bis 02.10.

8/7

KobernGondorf

Eine Radtour entlang der Mosel bietet alles, was Kenner unter einer klassischen Weinroute verstehen. Ausgangspunkt ist das lothringische Metz in

STRECKENCHARAKTER

KOBLENZ

F R A N K R E I C H

1. TAG: ANREISE NACH METZ Metz ist die 3000 Jahre alte Hauptstadt Lothringens (Altstadt mit Stadtmauer, gotische Stefanskathedrale, Arsenal, Place de la Préfecture). 2. TAG: METZ – REMICH/LUXEMBURG (CA. 70 KM) Information nach dem Frühstück. Radtour entlang der Mosel bis Schengen im „Dreiländereck“ Frankreich, Luxemburg und Deutschland bis Remich (schöne Moselpromenade). 3. TAG: REMICH/LUXEMBURG – TRIER (CA. 40 KM) Vorbei an Schloss Thorn über Wormelange (exzellenter Riesling), Grevenmacher (Sektkellerei-Führungen), Oberbillig (Fischereimuseum) und Konz (Mündung Saar & Mosel, Kaiservilla) nach Trier (Porta Nigra, Kaiserthermen, Palastaula, Amphitheater, Kurfürsten-Palais).

METZ

5. TAG: NEUMAGEN-DHRON/TRITTENHEIM – ZELL (CA. 60 KM) Durch Weingärten und viele Moselschleifen über Bernkastel-Kues (Fachwerk-Altstadt, Weinmuseum), der Jugendstilstadt Traben-Trarbach (Ruine Grevenburg) und die Marienburg in den Weinbauort Zell („Zeller Schwarze Katz“). 6. TAG: ZELL – COCHEM (CA. 40 KM) Über Bullay (römische Siedlungen), Bremm (Klosterruine Stuben) und Beilstein in die mittelalterliche Stadt Cochem (Moselhauptort, viele Sehenswürdigkeiten, Altstadt, Reichsburg).

4****- und 3***-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Metz Trier Koblenz

56,– 58,– 60,–

Kat.

Zuschläge EZ

3*** 3*** 3***

28,– 19,– 30,–

LEISTUNGEN ✘ 7 bzw. 5 Übernachtungen in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension 7 bzw. 5 x 3-gängiges Wahlmenü ✘ Täglich Frühstücksbuffet ✘ Gepäcktransfer ✘ Karten und Info-Material sowie Stadtpläne und Schifffahrtspläne ✘ Rücktransfer Koblenz – Trier bzw. Metz ✘ 7-TageService-Hotline

4. TAG: TRIER – NEUMAGEN-DHRON/ TRITTENHEIM (CA. 50 KM) Vorbei an Schweich (Fährturm) und vielen Zeugen römischer Geschichte (Villa Rustika, Wasserleitung, Römerschiff, Kelteranlage) durch die Trittenheimer Moselschleife nach Neumagen-Dhron bzw. Trittenheim.

7. TAG: COCHEM – KOBLENZ (CA. 50 KM) Über Klotten (Burgruine), Pommern und Treis-Karden (Stiftsmuseum) nach Moselkern (Burg Eltz). Vorbei an den Burgen Bischofstein und Thurant und dem Fährturm in Hatzenport in die Weindörfer KobernGondorf und Güls. Bis zum Deutschen Eck (Mündung der Mosel in den Rhein) bei Koblenz (Festung Ehrenbreitstein, Kurfürsten- Schloss, Mosel- und Rheinpromenade). 8. TAG: ABREISE PER BAHN/BUS ODER VERLÄNGERUNG TOURENVERLAUF TRIER–KOBLENZ 1. TAG: Anreise Trier 2. TAG: Trier–Neumagen-Dhron/Trittenheim (ca. 50 km) 3. TAG: Neumagen-Dhron/Trittenheim–Zell (ca. 60 km) 4. TAG: Zell – Cochem (ca. 35 km) 5. TAG: Cochem – Koblenz (ca. 50 km) 6. TAG: Abreise oder Verlängerung

R hein

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Metz – Koblenz 6 Tage / 5 Nächte Trier – Koblenz Ca. 310 bzw. 200 Radkilometer

Mosel-Radweg Die Weinroute durch drei Länder.


Partnertour Deutschland

117

Lahn-Radweg Ein stiller Traum der Natur.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour, 7 Tage / 6 Nächte Ca. 180 bzw. 230 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER

Ein Geheimtipp unter den Radfreunden! Ein stiller Traum der Natur mit malerischen Fachwerkorten und weitläufigen Naturschutzgebieten. Bummeln Sie durch die engen

Marburg

Gassen der Universitätsstadt Marburg. Besuchen Sie die Goethestadt Wetzlar und

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR

das stillgelegte Eisenerzbergwerk Grube Fortuna. Entdecken Sie die Residenzstadt

04.07. und 01.08.

Weilburg und die denkmalgeschützte Altstadt von Limburg. Das Kloster Arnstein, Gießen

das historische Wirtshaus an der Lahn oder Bad Ems, eines der traditionsLöhnberg

reichsten Heilbäder Deutschlands. Krönen Sie Ihre Radreise mit einem

Lahn

Fahrradausflug bis zur Loreley und genießen Sie die Schiffsrückfahrt zum alten Weinort Braubach.

Bad Ems

KOBLENZ

Diez

Wetzlar

Weilburg

Limburg

Nassau

Braubach Boppard

2. TAG: MARBURG – WETZLAR (CA. 55 KM) Im weiten Lahntal vorbei an idyllisch gelegenen Badeweihern bis Wetzlar. Erkundung der Wetzlarer Altstadt mit interessantem Dom bei einem Spaziergang am Nachmittag. 3. TAG: WETZLAR – WEILBURG (CA. 30/40 KM) Über die steinerne Brücke zur Grube Fortuna, das bundesweit einzige Eisenerzbergwerk (mit Originalmaschinen unter Tage). Landschaftlich unvergesslich die Strecke bis Weilburg, mit Renaissanceschloss auf hohem Felsrücken über der Lahn. 4. TAG: WEILBURG – LIMBURG (CA. 40 KM) Zwischen Taunus und Westerwald auf dem asphaltierten Leinpfad über Aumenau und Runkel bis Limburg mit seinem weltberühmten Dom.

St. Goar

ein Rh

1. TAG: ANREISE NACH MARBURG Zeit für die Besichtigung der historischen Altstadt und der Elisabethkirche.

Angenehmes und leichtes Fahren, ab und an eine Schiebestrecke. Leichtes bis mittleres Niveau.

Loreley

5. TAG: LIMBURG – BAD EMS (CA. 35/45 KM) Landschaftlicher Höhepunkt: die unberührte Tallandschaft von Diez bis Balduinstein. Zwei Anstiege können bequem per Bahn umfahren werden (11 km). Pause am Kloster Arnstein, an der Burg Nassau oder im historischen Wirtshaus an der Lahn, bevor Bad Ems erreicht wird. 6. TAG: BAD EMS – BRAUBACH (CA. 20/50 KM) Nach 12 km Fahrt weiter ins Rheintal, mit Abstecher (ca. 30 km) über Boppard und St. Goar bis zur Loreley. Rückfahrt in den Weinort Braubach per Schiff. Auf Wunsch auch Koblenz als Übernachtungsort möglich. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR Tägliche Anreise von 01.05. bis 30.09.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Anreise per Bahn oder PKW nach Marburg ˆ Kostenloser Hotelparkplatz (Kat. B im Stadtteil) ˆ Öffentliche Tiefgarage (Kat. A im Zentrum) ca. E50,–/Woche ˆ Abreise ab Braubach per Bahn möglich ˆ Rücktransfer im PKW oder Kleinbus ab Braubach täglich um 09.00 Uhr, E40,– p.P., Dauer ca. 2,5 Stunden. Reservierung erforderlich.

PREISE Gruppentour Kategorie

A

Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad Elektrorad

651,– 120,– inkl. 120,–

Einzeltour A

B

499,– 120,– 50,– 120,–

452,– 90,– 50,– 120,–

A: Komforthotels B: Gemütliche Gasthöfe und Hotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Braubach Marburg Marburg

48,– 50,– 40,–

Kat.

3*** A B

Zuschläge EZ

20,– 23,– 11,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in der gewählten Kategorie ✘ Frühstück ✘ Schifffahrt auf dem Rhein St. Goar – Braubach ✘ Gepäcktransfer ✘ Ausführliche Reiseunterlagen

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Übernachtung in Kategorie A ✘ Stadtführung Marburg und Wetzlar ✘ Führung Bergwerk Fortuna ✘ Begleitbus ✘ Reiseleitung ✘ Leihrad


118

Originaltour Deutschland

Sternfahrt Deutsche Weinstraße. In der blühenden Pfalz.

Worms Neuleiningen

MANNHEIM

Freinsheim

Bad Dürkheim

Edenkoben

AUF EINEN BLICK

Deutsc he

a.d. Weinstraße

Speyer

Germersheim

Landau

Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 170 - 260 Radkilometer 5 Tage / 4 Nächte Ca. 80 – 150 Radkilometer

Bad Bergzabern

KARLSRUHE

STRECKENCHARAKTER Rad- und Winzerwege in einfachem, leicht hügeligem Gelände. Für jede Etappe auch kurze Routen, viele Etappen sind auch per Bahnfahrt möglich.

TERMINE

Radeln Sie mit uns durch die zweitgrößte deutsche Weinbauregion. In den wunderschönen Ortschaften mit ihrem einmaligen Ambiente, den traumhaften Winzerhöfen, der einmaligen Gastlichkeit und den hervorragenden Pfälzer Weinen werden Sie unvergessliche Tage verbringen. Unterwegs erleben Sie eine mehr als 2000-jährige Kultur hautnah, im Dom zu Speyer ebenso wie in der heimlichen deutschen Weinhauptstadt Neustadt. Unsere Routen sind für unterschiedlichste Ansprüche flexibel gestaltet, für den

e

Fr an krei ch

u

L au ter

D

Wissembourg

t s c h l a n d

Neustadt

Rhein

Wei nst raß e

Neck ar

Hobby-Radler und Familien mit Kindern ebenso wie für Tourenprofis.

IHR GASTGEBER KAT. A: 3***-RAMADA HOTEL NEUSTADT Komfortables 3***- Hotel mit zentraler Innenstadtlage, gut erreichbar, mit Wellness-Möglichkeiten (Sauna, Solarium, Fitnessraum). www.ramada.de

Tägliche Anreise von 01.05. bis 09.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlos beim Hotel oder auf öffentlichen Parkplätzen ˆ Tiefgarage Hotel ca. E8,–/Tag, Kat. A ˆ Per Bahn: ICE-Bahnhof Neustadt a.d. Weinstraße ˆ Fluganreise: Frankfurt am Main, Baden-Baden

PREISE 7 TAGE / 6 NÄCHTE Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

A

485,– 115,– 120,– 55,– 140,–

B

395,– 90,– 75,– 55,– 140,–

5 TAGE / 4 NÄCHTE Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

A

338,– 75,– 80,– 50,– 140,–

B

265,– 60,– 50,– 50,– 140,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mindestens 3-gängiges Abendessen ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung

IHR GASTGEBER KAT. B: HOTEL HAARDTER HERZEL Familiär geführtes Wirtshaus im Ortsteil Haardt. Freundliche Zimmer, regionale Spezialitäten in der Bauernstube, romantischer Gewölbekeller und herrliche Terrasse mit Fernsicht. www.hotel-haardterherzel.de 1 . TAG: ANREISE NACH NEUSTADT AN DER WEINSTRASSE Toureninformation und Radausgabe in der heimlichen Weinhauptstadt Deutschlands (mittelalterlicher Stadtkern, Marktplatz mit mächtiger Stiftskirche und Rathaus im ehem. Kloster).

Museum der Pfalz, mittelalterliche Innenstadt). Durch die Tabakanbaugebiete um Harthausen zurück nach Neustadt. 5. TAG: FREINSHEIM – BAD DÜRKHEIM (CA. 35/55 KM) Nach Freinsheim (mittelalterliche Stadtmaueranlage, historischer Stadtkern) mit der Bahn. Durch die Weinbaugebiete nach Grünstadt und Neuleiningen (mittelalterl. Burgdorf). Vor Bad Dürkheim kann ein römisches Weingut mit Kelteranlage besichtigt werden. 6. TAG: RUNDTOUR NEUSTADT – LANDAU (CA. 30/55 KM) Zur romantischen Südlichen Weinstraße mit ihren schönsten Winzerorten St. Martin, Edenkoben und Kirrweiler. Viel bayerische Vergangenheit in dem ehem. Lustschloss Ludwigshöhe und der französischen Festung Landau. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

2. TAG: RUNDTOUR NEUSTADT – BAD DÜRKHEIM (CA. 20/40 KM) Durch Weinberge und Winzerorte nach Bad Dürkheim (Kurpark, Gradierbau, größtes Weinfass der Welt). Zurück durch die schönsten Weindörfer der Nördlichen Weinstraße: Wachenheim, Deidesheim und NeustadtHaardt. 3. TAG: RUNDTOUR BAD BERGZABERN – WISSEMBOURG (CA. 40/55 KM) Mit der Bahn ins beschauliche Bad Bergzabern, durch das Weintor in Schweigen weiter ins Elsass nach Wissembourg (berühmte Pfarrkirche St. Peter und Paul, romantische Innenstadt). Kleine Rundtour durch besonders schöne Ortschaften, dann durch den Bienwald zurück nach Bad Bergzabern und mit der Bahn nach Neustadt. 4. TAG: RUNDTOUR NEUSTADT – SPEYER (CA. 30/55 KM) Am Speyerbach ins berühmte Speyer (Dom, histor.

TOURENVERLAUF 5 TAGE / 4 NÄCHTE 1. TAG: Anreise nach Neustadt a.d.W. 2. TAG: Neustadt – Bad Dürkheim (ca. 20/40 km) 3. TAG: Neustadt – Speyer (ca. 30/55 km) 4. TAG: Neustadt – Landau (ca. 30/55 km) 5. TAG: Abreise


Originaltour Deutschland

119

Neckar, Rhein & Reben Genusstour an der Deutschen Weinstraße.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 325 Radkilometer 6 Tage / 5 Nächte Ca. 215 Radkilometer

Wo blühen die Mandel-, Kirsch- und Apfelbäume, während andernorts noch der Schnee liegt? Wo wachsen Kiwis, Feigen, Wein und Tabak am Wegesrand? Wo fühlen sich die Menschen so wohl, dass ihre Gastlichkeit schon sprichwörtlich

STRECKENCHARAKTER

Worms

ist? Rhein, Neckar und Deutsche Weinstraße lautet die Antwort. Genießen Sie dieses milde und mediterrane Klima, die

MANNHEIM

Freinsheim

Ladenburg

a.d. Weinstraße

Landau

3. TAG: BAD BERGZABERN – RASTATT (CA. 65 KM) Durch das Weintor in Schweigen ins elsässische Wissembourg (Benediktiner Abtei) und durch den Bienwald und das Lautertal zum Rhein und zur Barockresidenz in Rastatt. 4. TAG: RASTATT – GERMERSHEIM (CA. 55 KM) Am Rhein vorbei an der alten Residenzstadt Karlsruhe, weiter durch das größte Naturschutzgebiet der Pfalz, den Hördter Rheinauen, in die ehemalige Festungsstadt Germersheim. 5. TAG: GERMERSHEIM – HEIDELBERG (CA. 50 KM) Am Altvater Rhein in die Reichsstadt Speyer (UNESCOWeltkulturerbe Dom), über Schloss Schwetzingen in die älteste deutsche Universitätsstadt Heidelberg. 6. TAG: HEIDELBERG – WORMS (CA. 45 KM) Dem Neckar entlang bis nach Ladenburg und weiter in die alte Kaiserstadt Worms (Kaiserdom St. Peter, Lutherdenkmal, größter europäischer Judenfriedhof). 7. TAG: WORMS – BAD DÜRKHEIM (CA. 45 KM) Am nördlichen Teil der Deutschen Weinstraße zum mittelalterlichen Burgdorf Neuleiningen und nach Freinsheim mit seiner historischen Altstadt. In Bad

Schwetzingen

Klingenmünster

KARLSRUHE u

Wissembourg Lauter

D

e

Lauterbourg

Rhein

2. TAG: NEUSTADT – BAD BERGZABERN (CA. 45 KM) Durch romantische Winzerorte in die ehemalige Festungsstadt Landau (mittelalterliches Städtisches Kaufhaus am Rathausplatz, Aussicht ins Rheintal von der Festung Landeck). Weiter nach Bad Bergzabern (barockes Schloss, historischer Gasthof „Engel“, Westwallmuseum).

Speyer

TERMINE Tägliche Anreise von 01.05. bis 09.10.

Germersheim

Bad Bergzabern h ic re Frank

1. TAG: ANREISE NACH NEUSTADT AN DER WEINSTRASSE Toureninformation und Radausgabe in der heimlichen Weinhauptstadt Deutschlands (verwinkelte Gassen, mächtige Stiftskirche, Elwedritschenbrunnen).

Heidelberg

Rhein

Neustadt

Deutsc he

Rhein, Neckar und Deutscher Weinstraße.

Neck ar

t s c h l a n d

zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Weltrang entlang von

Bad Dürkheim

Wei nst raß e

abwechslungsreichen Radstrecken, die gute Küche und die

An Rhein und Neckar vollständig eben und ohne Steigungen, entlang der Deutschen Weinstraße ein leicht hügeliges Profil. Alle Strecken können auch von weniger geübten Radlern gut gemeistert werden.

Rastatt

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlose öffentliche Parkplätze ˆ Tiefgarage Hotel (ca. E 8,–/Tag, Kat. A) ˆ Per Bahn: ICE-Bahnhof Neustadt a.d. Weinstraße ˆ Fluganreise: Frankfurt am Main, Baden-Baden

PREISE (8 TAGE / 7 NÄCHTE) Dürkheim warten das größte Weinfass der Welt und die große Salinenanlage am Kurpark. 8. TAG: BAD DÜRKHEIM – NEUSTADT (CA. 20 KM) Die kurze Tagesetappe lässt viel Zeit für die Weinkultur in den Winzergemeinden Wachenheim, Forst und Deidesheim. Über den „Balkon der Pfalz“ zum Ausgangspunkt der Tour, nach Neustadt an der Weinstraße. Abreise oder Verlängerung. TOURENVERLAUF 6 TAGE / 5 NÄCHTE 1.TAG: Anreise nach Neustadt a.d.W. 2.TAG: Neustadt a.d.W.– Bad Bergzabern (ca. 45 km) 3.TAG: Bad Bergzabern – Rastatt (ca. 65 km) 4.TAG: Rastatt – Germersheim (ca. 55 km) 5.TAG: Germersheim – Neustadt a.d.W. (ca. 50 km) 6.TAG: Abreise oder Verlängerung

Kategorie

A

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

B

678,– 198,– 159,– 55,– 140,–

538,– 138,– 148,– 55,– 140,–

(6 TAGE / 5 NÄCHTE) Kategorie

A

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

B

468,– 129,– 115,– 55,– 140,–

398,– 97,– 99,– 55,– 140,–

A: 4****- und 3***-Hotels B: 3***-Hotels oder Winzerhöfe

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat. Zuschläge EZ

Neustadt a.d.W. Neustadt a.d.W.

57,– 40,–

A B

19,– 20,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mindestens 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung


120

Partnertour Deutschland

Der „Fluss der Dichter“ entspringt im Schwenninger Moos und bahnt sich seinen Weg durch Schwäbische Alb und Schwarzwald. Markante Schleifen, oft überragt von Burgen und Schlössern, bringen den Neckar in die Landeshauptstadt Stuttgart, nach Ludwigsburg und das württembergische Weinbaugebiet. Bis Heilbronn begleiten ihn idyllische Flecken wie die Schillerstadt Marbach, Besigheim oder Lauffen. Nach Bad Wimpfen fließt der Neckar in eindrucksvollen Schleifen durch den Odenwald, bis er Heidelberg erreicht.

Neckar-Radweg Am Dichterfluss, von Villingen bis Heidelberg. Mannheim Hirschhorn Rhein

Heidelberg

2. TAG: VILLINGEN – ROTTWEIL (CA. 30 KM) In kurzer Fahrt nach Schwenningen, wo im Stadtpark Möglingshöhe der Neckar entspringt. Der Radweg führt in verträumter Landschaft am Fluss nach Rottweil, älteste Stadt Baden-Württembergs.

STRECKENCHARAKTER Großteils ruhige Landstraßen und Radwege. Einige leichte Anstiege, vereinzelt stärkere, aber kurze Steigungen. Bei Ortsdurchfahrten kurze Abschnitte auf stärker befahrenen Straßen.

Hornberg

ckar

Individuelle Einzeltour 5 Tage / 4 Nächte bis 10 Tage / 9 Nächte Ca. 350 Radkilometer

Eberbach Ne

1. TAG: ANREISE NACH VILLINGEN Bummel in Villingen (Franziskanermuseum, Aussichtsturm auf der Wanne, Kaiserturm, Benediktinerkloster).

AUF EINEN BLICK

Bad Friedrichhall

Bad Wimpfen

Heilbronn Lauffen Besigheim

Marbach

Ludwigsburg

3. TAG: ROTTWEIL – SULZ-HOPFAU/GLATT (CA. 35 – 45 KM) Nach Bummel durch Rottweil mit seinen erkergeschmückten Bürgerhäusern durchs tiefe Neckartal nach Sulz. Übernachtung in Sulz-Hopfau oder Glatt.

Tübingen

4. TAG: SULZ-HOPFAU/GLATT – TÜBINGEN (CA. 45 – 55 KM) Über den Bistumssitz Rottenburg in die schwäbische Universitätsstadt Tübingen (Hübsche Altstadt mit Marktplatz und steile verwinkelte Gassen).

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Parkplätze auf Anfrage ˆ Rückfahrten in Eigenregie per Bahn, ca. %30,–

ar

Nürtingen

Rottenburg

Horb

Sulz

Nec

kar

Ne ck

Plochingen

TERMINE 5/4: Anreise jeden Freitag von 30.04. bis 24.09. 7/6 und 10/9: Anreise jeden Sonntag von 25.04. bis 19.09.

Esslingen

STUTTGART

Rottweil 5. TAG: TÜBINGEN – ESSLINGEN (CA. 55 KM) Neckarabwärts an zahlreichen Badeseen vorbei in das pittoreske Nürtingen. Über Plochingen (Regenturm von Friedensreich Hundertwasser) nach Esslingen.

Villingen

Schwenningen Donau

Donaueschingen

PREISE Variante

10/9

Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad

796,– 181,– 50,–

7/6

5/4

557,– 399,– 129,– 91,– 50,– 50,–

Gute Mittelklassehotels, Gasthöfe und Pensionen

4. TAG: Eberbach – Heidelberg (ca. 35 km) Durch den Odenwald zum Hirschhorn (Burg) in das VierBurgen-Städtchen Neckarsteinach. Über Neckargemünd in die alte Universitätsstadt Heidelberg. 5. TAG: Abreise oder Verlängerung.

7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Villingen Marbach/Umgebung Heidelberg

6. TAG: ESSLINGEN – MARBACH/UMGEBUNG (CA. 40 – 45 KM) Am Neckarradweg nach Stuttgart. An Ludwigsburg (Schloss) vorbei nach Marbach, Geburtsort Friedrich Schillers. Übernachtung in Marbach oder Freiberg/Umg.

56,– 49,– 58,–

Zuschläge EZ

29,– 21,– 32,–

LEISTUNGEN ✘ 4, 6 oder 9 Übernachtungen in Hotels wie angeführt ✘ Zimmer mit Bad/Dusche und WC ✘ Gepäcktransfer ✘ detailliertes Informationspaket mit Karten ✘ Service-Hotline

VARIANTE 5 TAGE / 4 NÄCHTE 1. TAG: Anreise nach Marbach/Umgebung 2. TAG: Marbach/Umg. – Heilbronn (ca. 40 – 45 km) Über Besigheim und Lauffen in die Käthchenstadt Heilbronn (Kilianskirche, Käthchenhaus, Rathaus ). 3. TAG: Heilbronn – Eberbach (ca. 60 km) An der Burgenstraße nach Neckarsulm (Zweiradmuseum), Bad Friedrichshall und Bad Wimpfen zur Burg Guttenberg mit Greifenwarte. Am Neckar vorbei an Burg Hornberg (Götz von Berlichingen) und Burg Zwingenberg in die alte Stauferstadt Eberbach.

VARIANTE 10 TAGE / 9 NÄCHTE Eine Kombination der beiden Varianten!


Originaltour Deutschland

121

Drei Kaiserdome am Rhein Speyer, Worms & Mainz. Die gewaltigen Kaiserdome in Speyer, Worms und Mainz sind eindruckvolle Zeugen der fast tausendjährigen Geschichte entlang des größten europäischen Stroms. Sie entstanden am Schnittpunkt wichtiger Handels- und Völkerstraßen in landschaftlich betörender Umgebung. Dieser besondere Reiz von Natur und Kultur lockt unverändert! Genießen Sie eine abwechslungsreiche und sehr interessante Radtour entlang der romantischen Altrheinarme, vorbei an vielen kulturellen Highlights in den größten deutschen Weinbaugebieten Rhein-Hessen und der Pfalz. Die romanischen Dome dürfen dabei nicht fehlen.

1. TAG: ANREISE NACH HEIDELBERG Toureninformation und Radausgabe in der ältesten Universitätsstadt Deutschlands.

Rüdesheim

in

Bingen

a.d. Weinstraße

straß

e

MANNHEIM

D e u t s c h e We i n

Neustadt

Worms

Neck

Heidelberg

Schwetzingen

Edenkoben Speyer Rh

ei

ˆ Kostenlose öffentliche Parkplätze ˆ Hotels mit Tiefgarage, in Heidelberg Kat. A % 70,–/Woche, in Worms ca. % 10,–/Tag ˆ ICE Bahnhof Heidelberg, Worms ˆ Fluganreise: Frankfurt/ Main, Frankfurt Hahn

Ladenburg a r

5. TAG: RÜDESHEIM – ALZEY (CA. 45 KM) Rheinüberquerung und nach Bingen (Schnittpunkt von vier Weinbaugebieten, Mäuseturm im Binger Loch, Drususbrücke und Brückenkapelle). Die „Volkerstadt“ Alzey fühlt sich dem Fiedler aus dem Nibelungenlied eng verbunden.

in

4. TAG: OPPENHEIM – RÜDESHEIM (CA. 60 KM) Zum zweiten Kaiserdom nach Mainz (GutenbergMuseum). Im romantischen Rüdesheim mit der Seilbahn zum einmaligen Ausblick ins Mittelrheintal (in Eigenregie).

Alzey

Bad Dürkheim Deidesheim

An Rhein und Neckar vollständig in der Ebene, ohne Steigungen. In den Weinbaugebieten leicht hügeliges Gelände, auch mit manch steilerem Anstieg. Streckenabschnitte auch auf Naturwegen.

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Rhe

3. TAG: WORMS – OPPENHEIM (CA. 55 KM) Am Rhein und an den Altrheinarmen bis nach Oppenheim, der Stadt „der Gotik und des Weins“ (Oppenheimer Labyrinth).

Oppenheim

Grünstadt

STRECKENCHARAKTER

Anreise jeden Samstag (bei Variante 9/8) und jeden Sonntag (bei Variante 6/5) von 08.05. bis 26.09.

Main

Bad Kreuznach

2. TAG: HEIDELBERG – WORMS (CA. 45 KM) Entlang des Neckars in die alte Römerstadt Ladenburg (mittelalterliche Innenstadt). Durch die Rheinebene weiter in die Kaiserstadt Worms (Dom aus dem 12. Jh., Martin-Luther-Denkmal, ältester erhaltener Judenfriedhof Europas).

Individuelle Einzeltour, 9 Tage / 8 Nächte, ca. 335 Radkilometer 6 Tage / 5 Nächte, ca. 230 Radkilometer

TERMINE

MAINZ Rhe

AUF EINEN BLICK

n

TOURENVERLAUF 6 TAGE / 5 NÄCHTE 1. TAG: Anreise nach Worms 2. TAG: Worms – Oppenheim (ca. 55 km) 3. TAG: Oppenheim – Rüdesheim (ca. 60 km) 4. TAG: Rüdesheim – Alzey (ca. 45 km) 5. TAG: Alzey – Grünstadt (ca. 40 km) 6. TAG: Grünstadt – Worms (ca. 30 km) und Abreise

PREISE 9 TAGE / 8 NÄCHTE Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

A

B

778,– 269,– 189,– 55,– 140,–

598,– 169,– 154,– 55,– 140,–

6 TAGE / 5 NÄCHTE Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

A

B

498,– 145,– 113,– 55,– 140,–

398,– 98,– 97,– 55,– 140,–

A: 4****- und 3***-Hotels B: 3***-Hotels / WInzerhöfe

6. TAG: ALZEY – GRÜNSTADT (CA. 40 KM) Nach Bobenheim, dem Beginn der Deutschen Weinstraße, und weiter ins beschauliche Grünstadt. 7. TAG: GRÜNSTADT – NEUSTADT A. D. WEINSTRASSE (CA. 35 KM) Durch wunderschöne Winzerorte wie Bad Dürkheim (größtes Weinfass der Welt, Weinfest im September) und Deidesheim (Weinmuseum im mittelalterlichen Rathaus), über den „Balkon der Pfalz“ in die heimliche deutsche Weinhauptstadt Neustadt. 8. TAG: NEUSTADT – HEIDELBERG (CA. 55 KM) Der dritte Kaiserdom in Speyer (wunderschönes mittelalterliches Ambiente der Innenstadt), weiter nach Schwetzingen mit herrlicher Schloss- und Parkanlage. 9. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Heidelberg Heidelberg Worms Worms

69,– 54,– 65,– 45,–

Kat.

Zuschläge EZ

A B A B

48,– 29,– 29,– 19,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mindestens 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung


122

Originaltour Deutschland

Speyer – Heidelberg – Worms. Rheinromantik pur. Die Region um die Mündung des Neckars in

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour, 7 Tage / 6 Nächte, ca. 220 Radkilometer 6 Tage / 5 Nächte, ca. 170 Radkilometer

Besuchen Sie die bekannte Domstadt Speyer,

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenlose öffentliche Parkplätzen ˆ Hoteltiefgarage ca. E8,–/Tag (Kat. A) ˆ Per Bahn: ICE-Bahnhof Neustadt a.d. Weinstraße ˆ Fluganreise: Frankfurt/Main, Baden-Baden

PREISE 7 TAGE / 6 NÄCHTE B

578,– 169,– 136,– 55,– 140,–

478,– 129,– 124,– 55,– 140,–

6 TAGE / 5 NÄCHTE Kategorie

A

B

485,– 135,– 113,– 55,– 140,–

399,– 95,– 104,– 55,– 140,–

A: 4****- und 3***-Hotels B: 3***-Hotels oder Winzerhöfe

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Neustadt a.d.W. Neustadt a.d.W.

57,– 40,–

Kat. Zuschläge EZ

A B

19,– 20,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mindestens 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung

Deidesheim

Deutsche

Bad Dürkheim

Ladenburg Neck

a

r

Tägliche Anreise von 01.05. bis 09.10.

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

Universität Deutschlands und die alte Kaiserstadt Worms. Lernen Sie unterwegs auch die Deutsche

TERMINE

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

das viel besungene Heidelberg mit der ältesten

Rhein

in einem sehr milden, mediterranen Klima.

Überwiegend eben, lediglich in den Weinbergen zwischen Worms und Bad Dürkheim einige kleinere Steigungen.

A

We i n s t ra ß e

reizvoll. Sie bietet auch kulturell viele Highlights

STRECKENCHARAKTER

Kategorie

Worms

den Rhein ist nicht nur landschaftlich sehr

MANNHEIM

Neustadt

Heidelberg

Schwetzingen

a.d. Weinstraße

Speyer

Weinstraße im zweitgrößten Weinanbaugebiet Deutschlands kennen und lieben. Germersheim

1. TAG: ANREISE NACH NEUSTADT A. D. WEINSTRASSE Toureninformationen und Radausgabe. Es bleibt genügend Zeit für einen abendlichen Bummel durch die romantische Altstadt. 2. TAG: NEUSTADT – GERMERSHEIM (CA. 55 KM) Aus dem Weinbaugebiet auf angenehmen Wegen durch die Rheinebene bis in die Domstadt Speyer (mittelalterliche Innenstadt). Am Rhein entlang weiter nach Germersheim (Festungsanlage aus dem 19.Jh.). 3. TAG: GERMERSHEIM – HEIDELBERG (CA. 50 KM) Beeindruckende Natur am Altrhein bis nach Schwetzingen (Residenzschloss mit schöner Parkanlage). Durch die Rheinebene weiter nach Heidelberg, dem Sitz der ältesten deutschen Universität (Schlossanlage, wunderschöne Altstadt direkt am Neckar). 4. TAG: HEIDELBERG – WORMS (CA. 45 KM) Am Neckar bis Ladenburg (Fachwerkhäuser) und durch ausgedehnte Waldgebiete in der Rheinebene bis in die alte Kaiserstadt Worms (sagenhafter Dom). 5.TAG: WORMS – BAD DÜRKHEIM (CA. 45 KM) Ins zweitgrößte deutsche Weinbaugebiet, an die Deutsche Weinstraße – mit Weinkultur in kleinen und großen Winzergemeinden, viel Geschichte bis in die Zeit der Römer und ausgezeichnetem Pfälzer Wein!

6. TAG: BAD DÜRKHEIM – NEUSTADT (CA. 25 KM) Viel Zeit zum Genießen in reizvollen Winzerorten mit einzigartigem Ambiente. Über Deidesheim und den „Balkon der Pfalz“ nach Neustadt. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

TOURENVERLAUF 6 TAGE / 5 NÄCHTE 1. TAG: Anreise Neustadt/Weinstraße 2. TAG: Neustadt – Heidelberg (ca. 55 km) 3. TAG: Heidelberg – Worms (ca. 45 km) 4. TAG: Worms – Bad Dürkheim (ca. 45 km) 5. TAG: Bad Dürkheim – Neustadt a.d.W. (ca. 25 km) 6. TAG: Abreise oder Verlängerung


Originaltour Deutschland

123

Heidelberg – Straßburg Pfalz und südlicher Rhein. Worms

Im angenehm milden Klima durch drei ganz verschiedene Regionen Europas: Pfalz, Baden, Elsass. Geschichtlich und klimatisch bedingt

Ladenburg Nec

a.d. Weinstraße

Höhepunkten. Freuen Sie sich auf tolles Ambiente, viele Möglich-

Landau

Speyer

Germersheim

Bad Bergzabern KARLSRUHE

trainierten Radlern gut gemeistert werden können!

a

Wissenbourg L a u t e r

3. TAG: WORMS – BAD DÜRKHEIM (CA. 45 KM) Zum nördlichen Teil der Deutschen Weinstraße. Durch wunderschöne Winzergemeinden nach Freinsheim (mittelalterl. Stadtkern, histor. Stadtbefestigung) und in die Kurstadt Bad Dürkheim. 4. TAG: BAD DÜRKHEIM – GERMERSHEIM (CA. 70 KM) In die heimliche deutsche Weinhauptstadt Neustadt (Stiftskirche, Rathaus, Rathausmarkt), weiter bis in die Domstadt Speyer (Dom, Jüdisches Bad, Historisches Museum) und in die Festungsstadt Germersheim. 5. TAG: GERMERSHEIM – BAD BERGZABERN (CA. 50 KM) Durch das Landschaftsschutzgebiet der Hördter Rheinauen und weiter in die Weinbauregionen

STRECKENCHARAKTER Die Routen an Rhein und Neckar verlaufen vollständig in der Ebene, ohne Steigungen. Leicht hügeliges Gelände in den Weinbaugebieten.

l

TERMINE Tägliche Anreise von 08.05. bis 09.10.

h

c s

r a

F

u D

2. TAG: HEIDELBERG – WORMS (CA. 45 KM) Entlang des Neckars in die alte Römerstadt Ladenburg (historische Altstadt). Durch die Rheinebene in die Kaiserstadt Worms (Dom aus dem 12.Jh., Martin-LutherDenkmal, ältester erhaltener Judenfriedhof Europas).

Rastatt

t

Drusenheim

Rhein

n k r e i c

hLauterbourg

1. TAG: ANREISE NACH HEIDELBERG Toureninformation und Radausgabe in der ältesten deutschen Universitätsstadt.

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 335 km

n

Alle Etappen wurden so gestaltet, dass sie auch von weniger

AUF EINEN BLICK

r

Heidelberg

d

Deidesheim keiten für Wellness und eine abwechslungsreiche Routenführung.

ka

Rhein

der Reise wechseln reizvolle Landschaften mit vielen kulturellen

We i n s

Neustadt

traße

Bad Dürkheim

Deutsche

haben diese Regionen eines gemeinsam – den Weinbau. Während

MANNHEIM

Freinsheim

e

STRASSBURG

(„Deutsche Toskana“). Die Festung Landeck und das Kloster Klingenmünster sind einen Besuch wert. 6. TAG: BAD BERGZABERN – RASTATT (CA. 65 KM) Wenige Kilometer südlich von Bad Bergzabern endet die insgesamt 85 km lange Deutsche Weinstraße. Durch das Deutsche Weintor in Schweigen ins Elsass nach Wissembourg (historische Altstadt), der romantischen Lauter entlang und über den Rhein ins Badische. 7. TAG: RASTATT – STRASSBURG (CA. 60 KM) Von Rastatt an den Rhein und durch idyllische Aulandschaften. Nach der Rheinüberquerung weiter bis Straßburg, eine der schönsten Städte Europas (Kathedrale, Petite France, Europaparlament). 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ ˆ ˆ ˆ

Kostenlose öffentliche Parkplätze Hoteltiefgarage E 70,–/Woche (Kat. A) ICE Bahnhof Heidelberg Fluganreise: Frankfurt/Main, Frankfurt Hahn ˆ Rücktransfer Straßburg – Heidelberg E45,– p.P. im Kleinbus (inkl.Rad, zahlbar vor Ort, Reserv. erforderlich!)

PREISE Kategorie

A

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

B

678,– 217,– 165,– 55,– 140,–

585,– 159,– 158,– 55,– 140,–

A: 4****- und 3***-Hotels B: 3***-Hotels oder Winzerhöfe

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Heidelberg Heidelberg Straßburg Straßburg

69,– 54,– 65,– 51,–

Kat. Zuschläge EZ

A B A B

48,– 29,– 38,– 40,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mindestens 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline ✘ Eigene Ausschilderung


124

Partnertour Deutschland

Bereits vor 2000 Jahren lockten Thermalquellen und Heilwasser die Römer an den Rhein. Später kamen die vielen mittelalterlichen Burgen, der Weinbau und die sehenswerten Städte hinzu. Und das lockt nicht nur Radfahrer, sondern Besucher aus aller Welt in das wunderschöne Rheintal zwischen Mainz und Koblenz – seit 2002 Weltkulturerbe der UNESCO. Nirgendwo sind so viele Burgen und Schlösser zu bestaunen wie auf diesem Rheinabschnitt. Warum also in die Ferne schweifen?

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour, 7 Tage / 6 Nächte bzw. 5 Tage / 4 Nächte Ca. 210 bis 245 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Entspanntes Radeln in meist ebenem Gelände auf der gesamten Strecke.

Rhein-Radweg Von Mainz nach Köln.

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR Eberbach, bis Rüdesheim (weltberühmte Drosselgasse, Kabinenseilbahn zum Niederwald Denkmal).

04.07. und 01.08.

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR

3. TAG: RÜDESHEIM – ST. GOAR (CA. 40 KM) Prächtige Burgen grüßen am Wegesrand, und natürlich sollte die Loreley erklommen werden. Ein Wanderpfad führt hinauf und gewährt den schönsten Ausblick auf die engste Stelle im romantischen Rheintal.

Anreise jeden Sonntag von 02.05. bis 26.09.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Per Bahn: 2 Minuten zu Fuß vom Bahnhof zum zentralen Hotel ˆ Per PKW: Im Parkhaus Bonifatiustürme pro Ausfahrt aus dem Parkhaus jeweils E 5,– (Sondervereinb. mit Hotel) ˆ Rücktransfer im PKW oder Kleinbus ab Koblenz jeweils Do (E 40,–) bzw. ab Köln jeweils Sa (E 60,–) möglich, Reservierung erforderlich.

4. TAG: ST. GOAR – KOBLENZ (CA. 35 – 50 KM) Weiter im engen Rheintal zunächst bis Boppard. Mögliche Auffahrt mit dem Sessellift zum Vierseenblick in waldreiche stille Höhen. Besuch der gut erhaltenen Marksburg und Schloss Stolzenfels auf dem Weg bis zum Deutschen Eck in Koblenz.

PREISE 7/6 Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad Elektrorad

A

5/4 B

A

B

499,– 452,– 380,– 352,– 162,– 132,– 108,– 88,– 50,– 50,– 40,– 40,– 120,– 120,– 120,– 120,–

A: Komfortable Mittelklassehotels. B: gute Gasthöfe und Hotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Mainz Mainz Koblenz Koblenz Köln

48,– 42,– 52,– 43,– 55,–

Kat.

Zuschlag EZ

A B A B A/B

26,– 23,– 22,– 27,– 28,–

LEISTUNGEN ✘ 4 bzw. 6 Übernachtungen mit Frühstück in der gewählten Kategorie ✘ Zimmer mit Dusche oder Bad/ WC ✘ Gepäcktransfer ✘ Radwanderkarte mit markierter Route ✘ Detaillierte Routenbeschreibung ✘ Touristische Informationen über die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke

LEISTUNGEN UND PREISE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR Details finden Sie im Internet unter: www.eurobike.at/rheinradweg_ geführt

1. TAG: ANREISE NACH MAINZ Im Römisch-Germanischen Zentralmuseum, dem Gutenberg-Museum, dem Kaiserdom und dem Kurfürstlichen Schloss lohnt ein ausgiebiger Besuch. 2. TAG: MAINZ – RÜDESHEIM (CA. 40 – 50 KM) Willkommen im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal! Hier fließt der Rhein noch gemütlich, bildet kleine romantische Inseln und erweitert sein Bett auf bis zu 800 m Breite. Durch sanfte Weinhänge und bekannte Winzerorte, vielleicht mit lohnenswerten Abstechern (+14 km) in die Fachwerkstatt Eltville und zum Kloster

5. TAG: KOBLENZ – BAD GODESBERG (CA. 60 KM BZW. ABREISE VARIANTE 5/4) Lauschige Kurorte und einladende Weinorte wetteifern heute um den Besuch, ebenso Thermalbäder und Biergärten. Oder einmal dem Fahrrad eine Pause gönnen und ein Stück mit dem Rheinschiff genießen. Zwischen Koblenz und Bad Godesberg ist alles möglich! 6. TAG: BAD GODESBERG – KÖLN (CA. 45 KM) Bonn liegt auf dem Weg und lockt zu ausgiebiger Besichtigung, ehe der Kölner Dom ins Blickfeld rückt. Die Etappe heute ist nicht allzu lang, so erreicht man frühzeitig das Hotel in der Innenstadt und kann noch unbeschwert die Sehenswürdigkeiten Kölns bewundern. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Deutschland

125

Konstanz – Freiburg Am romantischen Hochrhein. Von Kriegen seit Jahrhunderten verschont präsentiert sich die Region Hochrhein in alter und gut erhaltener Pracht. Kleine mittelalterliche Städtchen und die alten und neuen Bischofssitze Konstanz, Basel und Freiburg ergänzen die eindrucksvolle Landschaft am Bodensee und zwischen den Ausläufern von Schwarzwald und Jura. Erleben Sie den noch „jugendlichen“ Rhein mit dem berühmten Rheinfall, das liebliche Markgräfler Land und als Höhepunkt

Freiburg

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 280 Radkilometer

Rh

ein

die charmante Kulturmetropole Basel.

Schwarz

NKREIC

H

Badenweiler

wal

STRECKENCHARAKTER

d

Radolfzell Bad Bellingen

Schaffhausen h W

Waldshut Rhe

Rheinfelden

Stein am Rhein Thu

Konstanz

Bo

de

nse

e

Kreuzlingen

r

in

TERMINE Aa

Basel

Rheinfall

Bad Zurzach

re

Lörrach

Rhein

ac ut

FRA

DEUTSCHLAND

Überwiegend flach mit eigenen Radwegen und abgetrennten Radstreifen. Manchmal etwas hügelig, wenn sich das Rheintal verengt.

Tägliche Anreise von 24.04. bis 10.10..

SCHWEIZ

ANREISE / PARKEN / ABREISE

1. TAG: ANREISE NACH KONSTANZ Vielleicht ein Besuch der Insel Mainau oder Bummel durch die Altstadt (Sea Life Center, Archäologisches Landesmuseum). 2. TAG: KONSTANZ – SCHAFFHAUSEN (CA. 55 KM) Durch malerische Schweizer Fischerdörfer am Ufer des Bodensees entlang nach Stein am Rhein. Mehrfach zwischen Deutschland und der Schweiz wechselnd in die Kantonshauptstadt Schaffhausen (Festung Munot). 3. TAG: SCHAFFHAUSEN – WALDSHUT (CA. 60 KM) Erster Höhepunkt: der bekannte Rheinfall. Vorbei am Kloster Rheinau, Kaiserstuhl (das kleinste Schweizer Städtchen) und Bad Zurzach (modernes Solebad). Auf der ältesten eisernen Eisenbahnbrücke Deutschlands über den Rhein nach Waldshut. 4. TAG: WALDSHUT – RHEINFELDEN (CA. 50 KM) Sehenswert ist die Doppelstadt Laufenburg, in Bad Säckingen wartet die längste gedeckte Holzbrücke Europas und ein kurioses Müllmuseum. Am Nordufer

weiter zum Schloss Beuggen und weiter nach Rheinfelden. 5. TAG: RHEINFELDEN –BASEL (CA. 25 KM) Eine kurze Etappe, mit ausreichend Zeit zur Besichtigung der Römerruinen in Kaiseraugst oder Stadtbesichtigung in Basel (mittelalterliches Stadtbild, Einkaufs- und Gewerbezentrum, viele Museen). 6. TAG: BASEL – BADENWEILER (CA. 50 KM) Der Rhein und die Tour wenden sich nach Norden. Mit Bad Bellingen ist einer der ersten Bäderorte an der Bruchzone des Rheintales und auch das Markgräflerland erreicht, berühmt für seinen Weinbau. 7. TAG: BADENWEILER – FREIBURG (CA. 40 KM) Der Rhein fließt fast schnurgerade durchs Land. Entlang des Schwarzwaldes durch kleine Kurorte und Weindörfer, schon von Weitem taucht der Turm des Freiburger Münsters auf. In der alten Zähringerstadt lockt die badische Küche und Wein! 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

ˆ Privater Parkplatz E 30,– ˆ Hotelparkplätze für ca. E 20,– bis 50,–/Woche (je nach Hotel), keine Reservierung möglich. ˆ Per Bahn: Bahnhof Konstanz, gute Verbindungen Freiburg – Konstanz. ˆ Fluganreise: Friedrichshafen, gute Anschlüsse nach Konstanz. ˆ Gute Zugverbindungen von Freiburg nach Konstanz.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (12.05. – 11.09.) Leihrad Elektrorad

539,– 150,– 150,– 50,– 55,– 110,–

Familiär geführte Mittelklassehotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Konstanz

59,–

Zuschlag EZ HP

17,–

21,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtungen in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Bootsfahrt zum Rheinfall-Felsen ✘ Eintritt Rosengartenmuseum (inkl. 1 Kaffee)

✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline


Colmar

C

H

Südelsass Rundfahrt im Dreiländereck.

Rh

ein

Partnertour Deutschland/Frankreich

I

Neuf-Brisach

Guebwiller Mulhouse

Thann

D E U T S C H L A N D

F R A N K

R

E

Freiburg

Rhein

126

Heitersheim

Müllheim

Ottmarsheim

Drei Länder, drei Kulturen und herrlich mediterranes Klima

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 9 Tage / 8 Nächte bzw. 6 Tage / 5 Nächte Ca. 320 bzw. 190 Radkilometer

BASEL

und Vogesen. Die wundervollen Destinationen sind schon alleine eine Reise wert! Basel mit einer der schönsten

Rhein

Ferrette

H W E I Z SC

erhaltenen mittelalterlichen Altstädte Europas; das lebhafte

STRECKENCHARAKTER Ebene Strecken am Rhein, leicht hügelig an der französischen Weinstraße und im Sundgau. Unterwegs auf Radwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen, außerhalb der Ortschaften meist abseits vom Verkehr.

Städtchen Freiburg; Colmar, die Hauptstadt des Elsässer Weins; Mulhouse, der europäischen Hauptstadt der technischen Museen. Der Rhein führt durch traumhafte Naturlandschaften entlang der eindrucksvollen Höhenzüge des Schwarzwaldes, am Fuße der Vogesen radeln Sie entlang der Französischen Weinstraße durch verträumte Ortschaften und durch das stille, malerische Sundgau nahe des Schweizer Jura wieder bis Basel.

TERMINE Anreise jeden Freitag, Sonntag und Mittwoch von 02.04. bis 31.10. Sondertermine ab 6 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Vom Hauptbahnhof Basel mit Taxi ca. E 10,– bis E 15,–, kostenfrei mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Hotel ˆ Öffentliches, bewachtes Parkhaus, keine Reservierung möglich, ca. E15,–/Tag. ˆ Öffentlicher Langzeitparkplatz am Flughafen ca. E6,50/Tag. ˆ Vom Flughafen kostenfrei mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Hotel.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

9/8

6/5

690,– 230,– 225,– 70,–

450,– 150,– 145,– 50,–

3*** und 2**-Hotels sowie Gasthöfe

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Basel Freiburg Colmar

Altkirch

prägen den Rheingraben zwischen Alpen, Schwarzwald

70,– 65,– 65,–

Zuschl. EZ Zuschl. HP

35,– 35,– 35,–

25,– 22,– 25,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline ✘ GPS-Gerät auf Anfrage

1. TAG: ANREISE NACH BASEL In der Schweizer Kulturhauptstadt befindet sich eine der schönsten und intaktesten Altstädte Europas (Rheinterrassen, Münster, Rathaus, St.Alban). 2. TAG: BASEL – MÜLLHEIM (CA. 45 KM) Idyllische Altrheinarme der Petite Camargue führen bis Ottmarsheim an der Romanischen Straße. Sehenswert die Abteikirche St. Pierre-et-St. Paul. Tagesziel ist Müllheim im Markgräfler Land. 3. TAG: MÜLLHEIM – FREIBURG (CA. 40 KM) Nach dem Besuch der Villa Urbana und dem Malteserschloss in Heitersheim geht es ins Breisgau nach Bad Krozingen (Mineral-Thermalquellen) bis Freiburg, dem Tor zum Schwarzwald. 4. TAG: FREIBURG – COLMAR (CA. 55 KM) Imposant thront das Breisacher Münster (13.Jh) über dem Rheinufer. Über den Rhein ins Elsass nach Neuf-Brisach, einer achteckigen Festungsstadt (17. Jhd), und Colmar, einer der schönsten Städte an der Französischen Weinstraße.

5. TAG: COLMAR – GUEBWILLER (CA. 40 KM) Von Colmar entlang der Französische Weinstraße durch verträumte Weinorte mit viel Elsässer Fachwerk und wundervollen mittelalterlichen Ortskernen inmitten ausgedehnter Weingärten. Entspannen, Genießen und einfach mal die Seele baumeln lassen. 6. TAG: GUEBWILLER – MULHOUSE (CA. 50 KM) Nach Thann vorbei an Seen und kleinen Flüssen bis Mulhouse mit seiner abwechslungsreichen Altstadt (größte Automobilsammlung der Welt, Eisenbahn- & Elektrizitätsmuseum). 7. TAG: MULHOUSE – FERRETTE (CA. 50 – 60 KM) Entlang der typischen Kanäle ins stille Sundgau nach Altkirch. Ausgedehnte Wald- und Seenlandschaften führen gemütlich bis Ferrette, einem netten Städtchen am Fuße des Jura. 8. TAG: FERETTE – BASEL (CA. 35 KM) Vielleicht ein Abstecher zum Kloster Luppach bei Bouxwiller und zur Kapelle St. Martin bei Oltingue? Die Schweiz grüßt mit vielen rot-weißen Fahnen und seinen Grenzposten. Für die vielen Sehenswürdigkeiten Basels bleibt reichlich Zeit. 9. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

VARIANTE 6 TAGE / 5 NÄCHTE 1. TAG: Anreise nach Basel 2. TAG: Basel – Müllheim (ca. 50 km) 3. TAG: Müllheim – Mulhouse (ca. 55 km) 4. TAG: Mulhouse – Ferret (ca. 50 – 60 km) 5. TAG: Ferret – Basel (ca. 35 km) 6. TAG: Basel und Abreise


Partnertour Deutschland

127

Kaiserstuhl & Markgräfler Land. Ganz Kulinarisch. Sonnenschein, Wein, Obst, Spargel – und eine kreative, hoch dekorierte Küche. Genau das verbindet man mit den Begriffen Kaiserstuhl, Breisgau und Markgräfler Land. Vom Klima verwöhnte Weinberge, Obstwiesen und Rebstöcke, die Höhen des Schwarzwalds als malerische Kulisse. Feinschmecker kommen auf dieser Reise voll auf ihre Kosten: Sie speisen in erlesenen Restaurants mit Michelin-Stern, genießen edelste Brände direkt in

Oberkirch

der Brennerei und besuchen eines der renommiertesten deutschen

in

Offenburg Rhe

Gengenbach

3. TAG: REICHENBACH – OBERBERGEN (CA. 55 KM) Über Lahr durch die Rheinebene ins Naturschutzgebiet Taubergiessen. Bei geführter Tour Kahnfahrt durch die unberührten Auwälder des Altrheins. Von weitem erkennt man den Vulkan des Kaiserstuhls. Die kommenden zwei Nächte beherbergt das Hotel „Schwarzer Adler“ in Oberbergen, Abendessen im Winzerhaus „Rebstock“ der Familie Keller. 4. TAG: AUSFLUG NACH FREIBURG (CA. 25 / 55 KM) Durch die Weinberge des Kaiserstuhls in die Zähringerstadt Freiburg (Münster). Per Fahrrad oder

Rh

ein

H

S C H L A N D

Reichenbach

Oberbergen

T

Breisach E

U

Freiburg D

2. TAG: OBERKIRCH – REICHENBACH (CA. 50 KM) Durch Obstwiesen in die Rheinebene nach Offenburg, der Kinzig entlang in die mittelalterliche Reichsstadt Gengenbach. Vorbei an Bauernhöfen im typischen Schwarzwaldstil ins Schuttertal, Übernachtung im Hotel „Adler“ in Reichenbach (mit einem MichelinStern für die Küche von Otto Fehrenbacher).

Taubergießen

F R A N K R E I C

1. TAG: ANREISE NACH OBERKIRCH / RADTOUR (CA. 10 KM) Ankunft im Romantik-Hotel „Zur Oberen Linde“, erste kurze Radtour in die Obstgärten der Umgebung. Die Destillerie „Unter Heuberg“ zeigt die Kunst des Schnapsbrennens. Bei geführter Tour: Begrüßung durch die Reiseleitung um 15.00 Uhr, gemeinsames Abendessen im Hotel.

M ULHOUSE

Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour, 6 Tage / 5 Nächte, ca. 200 bis 225 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Unterwegs im ausgezeichneten, überwiegend verkehrsfreien Radwegenetz. Meist flach in der Rheinebene und den Tälern, kurze Steigungen zwischendurch.

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR Anreise jeweils Samstag 22.05. | 19.06. | 17.07. | 28.08. | 11.09.

STR ASSBURG

Weingüter. Ein kulinarischer Volltreffer!

AUF EINEN BLICK

Müllheim

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR Anreise jeweils Samstag Mai 22.05. Juni 05.06. 19.06. Juli 03.07. 17.07. 31.07. August 14.08. 28.08. September 11.09. 25.09. Oktober 09.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Per PKW: kostenlose Parkplätze am Hotel ˆ öffentl. Tiefgarage (kostenpflichtig) ˆ Per Bahn: Bahnhof Offenburg, weiter mit der Ortenau-Bahn nach Oberkirch (ca. 15 min). Rückfahrt ab Müllheim.

PREISE Gruppentour

mit der Kaiserstuhlbahn bis nach Ihringen, dem Sitz des renommierten Weinguts Dr. Heger. Zurück in Oberbergen Abendessen im Restaurant „Schwarzer Adler“ (ein Michelin-Stern).

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

1.040,– 150,– 5 x inkl. 50,–

Einzeltour

850,– 150,– 3 x inkl. 50,–

1 x 4****-Hotel, 1 x 3***-Superior, 1 x 3***, 2 x Small Leading Hotel

ZUSATZNÄCHTE 5. TAG: OBERBERGEN – BREISACH – MÜLLHEIM (CA. 60 KM) Erstes Tagesziel ist Breisach am Rhein („Europastadt“). Den Rhein entlang, an die Badische Weinstraße nach Staufen, wo Dr. Faustus starb. Durch das Markgräfler Land zum Hotel „Alte Post“ in Müllheim. Geführte Tour: Gemeinsames Abendessen im Hotel. 6. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

Auf Anfrage!

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet ✘ 3 Abendmenüs (2 x 1 MichelinStern) ✘ Gepäcktransfer ✘ Umfangreiches Karten- und Informationsmaterial ✘ 7-Tage-Service-Hotline

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ weitere 2 Abendmenüs ✘ Edelbrand- und Weinprobe ✘ Alle Eintrittsgelder und Führungen laut Programm ✘ Kahnfahrt ✘ Reiseleitung ✘ Begleitbus


128

Partnertour Frankreich

Im Radparadies Elsass bleibt das Niederelsass ein Geheimtipp. Von der ehemaligen Kaiserstadt Haguenau führt die Tour durch die Dörfer des Hanaulandes nach Saverne, wo sich zahlreiche Burgen von Kaiser Friederich Barbarossa verstecken. Vorbei an den Seen des Naturparks der Nordvogesen zu bezaubernden Fachwerkdörfern, die zur erholsamen Einkehr in romantischem Ambiente laden.

Elsass Barbarossa Rotbart, Ritter & Thermen. Wissembourg

Lembach Niederbronn les Bains

Seebach

Sa

I C

N

D

E

A

L

H C Rhe

in

D

STRASSBURG

E

U

arne-Kanal

Haguenau

S

n-M

Saverné

Betchdorf

TERMINE Tägliche Anreise (außer Sonntag) von 01.03. bis 31.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Gratisparkplatz am Anreisehotel in Haguenau. ˆ Per Bahn: Bahnhof Haguenau, ca. 5 km vom Anreisehotel entfernt, Taxi ca. E10,–

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad 7-Gang Leihrad 21-Gang

458,– 181,– 150,– 76,– 70,–

ZUSATZNÄCHTE Haguenau Andere Etappenorte

1. TAG: ANREISE NACH HAGUENAU Möglichkeit zur Stadtbesichtigung. 2. TAG: HAGUENAU – INGWILLER (CA. 55 KM) Durch den Haguenauer Wald nach Walbourg, wo Friedrich Barbarossa eine Abtei und Kirche bauen ließ. Auf Radwegen und kleinen Straßen durch geschmückte Dörfer mit gewaltigen Bauernhöfen. 3. TAG: INGWILLER – SAVERNE (CA. 55 KM) Authentisches Elsass entlang des Rhein-Marne Kanals. Nach Saverne am Fuße der Nordvogesen, der Rosenhauptstadt mit dem Schloss „Petit Versailles“.

Gepflegte 2**-Hotels, 1 x 3***-Hotel (franz. Klassifizierung)

Grundpreis

Zuschlag EZ

42,– 58,–

34,– 22,–

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Sevice-Hotline

4. TAG: SAVERNE – NIEDERBRONN-LES-BAINS (CA. 50 KM) Über St. Jean Les Saverne und Neuwiller mit ihren schönen römischen Kirchen in die kleine Grafstadt Bouxwiller (Ritterhäuser), weiter durch die Dörfer und Täler der Vogesen bis Niederbronn Les Bains, einer bezaubernden Thermalstadt.

T

R hei

F R A N K R

Walbourg

Neuwiller

Eine eher einfache Tour, manchmal leicht hügelig, für alle Radfahrer geeignet. Fast vollständig auf Radwegen oder verkehrsarmen Nebenstraßen.

H

uer

Ingwiller

STRECKENCHARAKTER

Hoffen

ein

Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 315 Radkilometer

Lauter

Rh

AUF EINEN BLICK

5. TAG: NIEDERBRONN-LES-BAINS – LEMBACH (CA. 50 KM) Im „Burgenland“ Friedrich Barbarossas finden sich eine Menge von Wehrburgen. Nach Zinswiller durch die Wälder und Seen des Biosphärenreservates, bis Lembach (mit einer Festung der Maginot Linie aus dem Zweiten Weltkrieg). 6. TAG: LEMBACH – WISSEMBOURG (CA. 50 KM) Von Lembach an der deutsch-französischen Grenze im Herzen der Nordvogesen aus ein Abstecher in die nahe gelegene Pfalz und ihre schönen Radwege, entlang des Flusses Sauer bis zur Stadt Wissembourg. 7. TAG: WISSEMBOURG – HAGUENAU (CA. 40 KM) Nach Seebach und Hoffen, beide zählen zu den schönsten Fachwerkdörfern im Elsass. Weiter nach Betchdorf und durch den Haguenauer Wald zurück nach Haguenau. Abreise am Spätnachmittag oder Verlängerung.


Partnertour Frankreich

129

Elsässer Weinstraße Romantisch & Romanisch. Lichtenberg

Entdecken Sie das pittoreske und traditionelle Elsass,

Ingviller

Landschaften wie aus dem Poesiealbum, aber auch die un-

St.-Jean-Saverne

STRASSBURG

schätze in Museen, die Wälder der Vogesenausläufer oder

AUF EINEN BLICK

Molsheim

die im Sonnenschein glänzenden Weinberge entdecken.

Obernai Barr

2. TAG: STRASSBURG – BARR (CA. 55 KM) Am Kanal „de la Bruche“ entlang nach Molsheim an der Weinstraße, über Obernai ins Winzerdorf Barr.

Rh

Marmoutier

bei der Sie die romanische und gotische Architektur, Kunst-

Villé

ein

Ribeauvillé

Rh

ELSÄSSER WEINSTRASSE 1. TAG: ANREISE NACH STRASSBURG Toureninfo und Radausgabe, Möglichkeit zur Stadtbesichtigung (Münster, Rohan-Schloss, Europarat).

ein

Saverne

Kaysersberg

Riquewihr

D E U T S C H L A N D

bekannten und unerwarteten Seiten des Landes. Eine Fahrt,

Neuwiller

Turckheim

COLMAR

STRECKENCHARAKTER Eher einfachere Touren, in den Weinbergen leicht hügelig, sonst flach. Fast vollständig auf Radwegen oder verkehrsarmen Nebenstraßen.

TERMINE Tägliche Anreise (außer Sonntag) von 01.03. bis 31.10.

3. TAG: BARR – KAYSERSBERG (CA. 55 KM) Durch die schönsten Weindörfer im Elsass bis in die kaiserliche Stadt Kaysersberg, in der 1875 Albert Schweizer geboren wurde.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Hotelgarage E14,–/Tag ˆ Öffentliche Parkgarage in Straßburg, ca. E20,– für 5 Tage ˆ Per Bahn: Hotel in Straßburg etwa 10 Minuten vom Bahnhof

4. TAG: KAYSERSBERG – COLMAR (CA. 40 KM) Auch heute gibt es noch Winzerdörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint, wie Turckheim und Eguisheim. Am Nachmittag nach Colmar mit seiner unter Denkmalschutz stehenden Altstadt (Kopfhaus, Isenheimer Altar, Madonna im Rosenhag). 5. TAG: RÜCKFAHRT NACH STRASSBURG (BAHNFAHRT + CA. 25 KM) Nach einer Stadtbesichtigung von Colmar per Bahn bis Erstein, dann am Rhein-Marne-Kanal bis Straßburg. Oder direkt bis Straßburg und die Europahauptstadt per Rad entdecken. Abreise oder Verlängerung.

Zwei individuelle Einzeltouren Jeweils 5 Tage / 4 Nächte Ca. 150 bzw. 180 Radkilometer

PREISE Elsässer Weinstr. Roman. Elsass

ROMANISCHES ELSASS 1. TAG: ANREISE NACH STRASSBURG Toureninfo und Radausgabe, Möglichkeit zur Stadtbesichtigung (Münster, Rohan-Schloss, Europarat).

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad 7-Gang Leihrad 21-Gang

436,– 125,– 89,– 61,– 56,–

394,– 125,– 90,– 76,– 81,–

3***- und 2**-Hotels (franz. Klassifizierung)

ZUSATZNÄCHTE 2. TAG: STRASSBURG – OBERNAI (CA. 40 KM) Auf dem Radweg des Bruche-Kanals nach Molsheim, über Rosheim (romanische Kirche) nach Obernai.

Grundpreis

Straßburg Weitere Orte

61,– 54,–

Kat.

Zuschlag EZ

3*** 3***

3. TAG: OBERNAI – SAVERNE (CA. 45 KM) Den Vogesen entlang über die Weinstraße nach Marmoutier (schönste romanische Fassaden ottonischer Baukunst) und weiter nach Saverne, Hauptstadt der Nordvogesen.

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens

4. TAG: SAVERNE – INGWILLER (CA. 30/45 KM) Im Naturpark Nordvogesen überraschen die Kirchen von St-Jean-les-Saverne und Neuwiller. Weiter nach Lichtenberg (Burg) und Ingwiller. Kürzere Variante möglich.

bzw. Straßburg

5. TAG: INGWILLER – STRASSBURG (CA. 60 KM) Über die Dörfer des Hanauer Landes zum Radweg des Rhein-Marne-Kanals, zurück nach Strasboug. Abreise oder Verlängerung.

36,– 25,–

ausgearbeitete Routenführung

✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Bahnrückfahrt Colmar – Erstein


130

Partnertour Frankreich

Bilderbuch Elsass Weinberge & Romantik.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltouren 8 Tage / 7 Nächte oder 7 Tage / 6 Nächte, ca. 295 bis 335 Radkilometer

Landschaft und eine besonders gemütliche Lebensart. Das Land

Illkirch

Rhein abwechseln. Und noch dazu mit über 800 Kilome-

Riquewihr

Villé

Marckolsheim

Turckheim

TOURENVERLAUF VARIANTE „A“ (8 TAGE / 7 NÄCHTE)

Rh

ein

Burgruinen, die sich mit weitflächigen Aulandschaften am

Sand/ Osthouse

Rh

durchzogen von malerischen Dörfern und geheimnisvollen

Wintzenheim

D E U T S C H L A N D

Tägliche Anreise (außer Sonntag) von 01.03. bis 31.10.

tern das größte Angebot an Radwegen in Frankreich!

Neuhof

Obernai

fasziniert mit den Hügellandschaften an der Weinstraße,

ˆ Hotelgarage am Hotel Europe, E 50,–/Woche ˆ Kostenloser Hotelparkplatz am Hotel Maison des Têtes (bei Anreise Colmar) ˆ Öffentliche Parkgarage in Straßburg, ca. E 30,–/Woche ˆ Parkplatz in Colmar, E 7,–/Tag ˆ Per Bahn: Hotel in Straßburg etwa 10 Minuten vom Bahnhof

Molsheim

zwischen Rhein und Vogesen, zwischen Jura und Pfälzerwald

TERMINE

ANREISE / PARKEN / ABREISE

STRASSBURG

Küche, hochwertige Weine, eine liebliche und abwechslungsreiche

F R A N K R E I C H

Eher einfachere Touren, in den Weinbergen leicht hügelig, sonst flach. Fast vollständig auf Radwegen oder verkehrsarmen Nebenstraßen.

ein

Das Kulturland Elsass bietet alles, was das Herz begehrt: ausgezeichnete

STRECKENCHARAKTER

COLMAR

Neuf-Brisach

T1. TAG: ANREISE NACH STRASSBURG Bezug des Hotels und Möglichkeit zur freien Stadtbesichtigung.

Murbach Ensisheim

PREISE Variante

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad 7-Gang Leihrad 21-Gang

A

B

C

D

803,– 557,– 536,– 536,– 306,– 178,– 182,– 182,– 303,– 169,– 155,– 155,– 81,– 81,– 71,– 71,– 76,– 76,– 66,– 66,–

Zuschlag Hotel Maison des Têtes in Colmar: ` 55,– A: 5 Nächte in 3***-Hotels, 2 Übernachtungen in 4****-Hotels (franz. Klassifizierung) B/C/D: 3***- und 2**-Hotels (franz. Klassifizierung)

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Kat. Zuschl. EZ

Straßburg Weitere Orte

61,– 3*** 36,– 54,– 3***/2** 25,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-ServiceHotline

2. TAG: STRASSBURG – OSTHOUSE (CA. 50 KM) Von Straßburg auf dem Radweg entlang des RheinRhône Kanals in Richtung Süden nach Huttenheim, das am Rande des Moorgebietes „Elsässisches Ried“ liegt. 3. TAG: OSTHOUSE – HORBOURG-WIHR/COLMAR (CA. 70 KM) Nach Ebermunster (einmalige Silbermann Orgel in der Barockkirche) durch die Rieddörfer in die Kunststadt Colmar. Horbourg Wihr ist ein Vorort, mit dem Stadtbus 10 Minuten ins Zentrum. Bei Buchung Hotel Maison des Têtes (Zuschlag) Übernachtung im historischen Zentrum von Colmar. 4. TAG: HORBOURG-WIHR/COLMAR – MURBACH (CA. 40 KM) Möglichkeit zur Besichtigung von Colmar. Über Radwege und kleine Straßen, durch Wälder und kleine Dörfer nach Guebwiller am Fuße der Vogesen. Eine kleine Steigung später geht es ins Dorf Murbach, wo die Ruinen der ältesten Abtei des Elsass bewundert werden können.

MULHOU S E Ottmarsheim

5. TAG: MURBACH – RIQUEWIHR (CA. 50 KM) Die Dörfer Eguisheim, Turkheim, Kaysersberg und Riquewihr gehören zu den schönsten und bekanntesten Dörfern der Weinstraße. 6. TAG: RUHETAG IN RIQUEWIHR Ein Tag zum Entspannen und Genießen. 7. TAG: RIQUEWIHR – OBERNAI (CA. 55 KM) Über das bekannte Weingut und dessen schöne Dörfer zur Romanischen Abteikirche von Andlau, weiter bis in die kleine Winzerstadt Obernai. 8. TAG: OBERNAI – STRASSBURG (CA. 30 KM) In Rosheim erreicht die Elsässische Romanik mit der Kirche St. Pierre und Pauls aus dem 12 Jh. einen Höhepunkt. Weiter entlang des Bruch-Kanals nach Straßburg. Abreise am Nachmittag oder Verlängerung.


Partnertour Frankreich

TOURENVERLAUF VARIANTE „B“ (8 TAGE / 7 NÄCHTE) 1. TAG: Anreise nach Straßburg 2. TAG: Straßburg – Sand/Huttenheim (ca. 45 – 50 km) 3. TAG: Sand/Huttenheim – Colmar (ca. 55 – 60 km) 4. TAG: Colmar – Ottmarsheim (ca. 50 – 60 km) 5. TAG: Ottmarsheim – Guebwiller (ca. 55 km) 6. TAG: Guebwiller – Riquewihr (ca. 50 km) 7. TAG: Riquewihr – Obernai (ca. 55 km) 8. TAG: Obernai – Straßburg (ca. 30 km) Abreise oder Verlängerung TOURENVERLAUF VARIANTE „C“ (7 TAGE / 6 NÄCHTE) 1. TAG: Anreise nach Straßburg 2. TAG: Straßburg – Sand/Huttenheim (ca. 45 – 50 km) 3. TAG: Sand/Huttenheim – Colmar (ca. 55 – 60 km) 4. TAG: Colmar – Kaysersberg/Riquewihr (ca. 35 – 45 km) 5. TAG: Kaysersberg/Riquewihr – Obernai (ca. 55 km) 6. TAG: Obernai – Straßburg (ca. 30 km) 7. TAG: Abreise oder Verlängerung TOURENVERLAUF VARIANTE „D“ (7 TAGE / 6 NÄCHTE) 1. TAG: Anreise nach Straßburg 2. TAG: Straßburg – Sand/Huttenheim (ca. 45 – 50 km) 3. TAG: Sand/Huttenheim – Colmar (ca. 55 – 60 km) 4. TAG: Colmar – Guebwiller (ca. 40 km) 5. TAG: Guebwiller – Riquewihr/Kaysersberg (ca. 50 km) 6. TAG: Kaysersberg/Riquewihr – Obernai (ca. 55 km) 7. TAG: Obernai – Straßburg (ca. 30 km) Abreise oder Verlängerung

131


132

Partnertour Frankreich

Das Tal der Loire, Inbegriff des romantischen Frankreichs. Der ländliche Charme der Region steht dem

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour. 8 Tage / 7 Nächte. Ca. 335 bis 365 Radkilometer

kulturellen Reichtum seiner Städte um nichts nach – aber natürlich sind es zuallererst die Schlösser, wofür die Loire zu Recht berühmt ist! Könige, Lehensherren und Hofdamen, verführt vom landschaftlichen Reiz des Loiretales, ließen sich hier im „Garten Frankreichs“ mehrere hundert Schlösser,

STRECKENCHARAKTER Hügeliges Gelände mit wenigen längeren, steileren Anstiegen, etwas Kondition sollten Sie mitbringen. Auf verkehrsarmen Wirtschaftswegen und Nebenstraßen.

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR Anreise jeweils Samstag 12.06. | 03.07. | 04.09.

Herrenhäuser und verträumte Residenzen erbauen. Königlich traumhaft!

Schlösser der Loire La Route Royale.

Chambord

Bl ois TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR

Einzeltour A B

673,– 196,– 150,– 60,–

578,– 175,– 145,– 60,–

A: 3***- und 2**-Hotels und Landhäuser (franz. Klassifizierung), meist zentral gelegen B: 2**- Hotels und Pensionen (franz. Klassifizierung), meist zentral gelegen

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Tours Tours

52,– 41,–

Kat.

Zuschl. EZ

A B

32,– 25,–

HP

20,– 18,–

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Französisches Frühstück oder Buffet ✘ Bei Halbpension 3-gängiges Abendmenü ✘ Gepäcktransfer ✘ Karten- und Informationsmaterial ✘ Deutschsprachige Reiseinfo ✘ 7-Tage-Service-Hotline LEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Übernachtung in Hotels der Kategorie B ✘ 7 x 3-gängiges Abendmenü ✘ Ortskundige, zweisprachige Reisebegleitung per Rad

e

Chenonceaux

I

834,– 200,– inkl. 60,–

Chaumont Lo i r

Cher

i re

PREISE

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad (21-Gang)

Villandry

Lo uet

Saumur

Ussé Vien

ne

re

Aza y-l e-Ride a u Chinon

Tho

ˆ Per Bahn: Umsteigen in Paris mit Bahnhofswechsel (U-Bahn), keine Radmitnahme möglich. ˆ Hotelgarage in Tours, ca. E35,–/ Woche. Keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.

Gruppentour B

Amboise

nd

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Kategorie

Tours

Loi re

Anreise jeden Samstag und Donnerstag von 24.04. bis 02.10. Sondertermine ab 6 Personen!

Crissay

Fontervraud l'Abbey

1. TAG: ANREISE NACH TOURS Begrüßung im historischen Zentrum der Touraine. 2. TAG: TOURS – RAUM CHINON (CA. 60 KM) Der Fluss Cher führt zum Schloss Villandry mit seinen Terrassengärten, weiter an der Loire zum Schloss Langeais (Wehrturm). Am Rande des geheimnisvollen Waldes von Chinon erhebt sich das Dornröschenschloss Ussé, über kleine Dörfer nach Chinon.

3. TAG: RAUM CHINON – FONTEVRAUD – RAUM CHINON (CA. 55 KM) Der Vienne entlang nach Montsoreau, wo sich Vienne und Loire imposant vereinen. Weiter nach Saumur (Stadt der Pilze, „Höhlengärten“) und durch gepflegte Weingärten nach Fontevraud l’Abbaye (weltweit einzige vollständig erhaltene mittelalterliche Klosteranlage). „Literarische“ Rückfahrt nach Chinon vorbei am Geburtshaus des Schriftstellers Francois Rabelais. 4. TAG: RAUM CHINON – AZAY-LE-RIDEAU (CA. 40 KM) Durch einsame Dörfer zum Künstlerdorf Crissay. Ein besonderes Schloss: Azay-le-Rideau – laut Balzac „ein Diamant mit tausend Facetten“, mit seinem Zauber und seinen kulturellen Veranstaltungen. 5. TAG: AZAY – CHENONCEAUX/UMGEBUNG (CA. 60 KM) Durch die romantische Indre-Landschaft nach Montbazon, über eine kleine Höhe in das Tal des Flusses Chers. Auf Wiesenwegen entlang des Chers in den hübschen Markt Bléré. Schloss Chenonceau ist ein Muss. 6. TAG: CHENONCEAUX/UMG. – BLOIS (45 KM/75 KM) Eine kürzere Etappe führt durch die Touraine zum Schloss Chaumont und entlang der Loire nach Blois. Die längere Variante führt über Montrichard, Cheverny und Villesavine zum Schloss Chambord, der größten und prächtigsten Residenz der Loire. 7. TAG: BLOIS – TOURS (CA. 70 KM) Das königlichste aller Schlösser ist Amboise. Es beherbergte neben fünf Königen und einem Kaiser auch Leonardo da Vinci. Auf versteckten Wegen und durch Weingärten über Rochecorbon nach Tours. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Frankreich

133

Mythos Loire Auf dem Weg zum Atlantik. Die Loire – ein mehr als ein eigenwilliger Fluss, und ein Mythos: Sanft, kapriziös, grazil und unzähmbar. Ihre Ufer wurden nie reguliert und so kann sie bis heute ungehindert ihren Lauf durch die Landschaft nehmen. Ständig wechselt sie ihr Aussehen, umspült helle Sandbänke und Inseln oder umfasst mit einer Schleife ein Dorf. Von Saumur stromab bis zur Mündung in den Atlantik gibt es viele Schätze zu entdecken: Höhlen bei Saumur, Deiche bei Angers, Granitfelsen vor Nantes und der Halbinsel von Guérande.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 335 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Auf kleinen und verkehrsarmen Wirtschaftswegen und Nebenstraßen, kurze Verbindungsstücke auch verkehrsreicher. Meist ebenes bis leicht hügeliges Gelände, normale Kondition ausreichend.

Jeder Tag birgt Überraschungen, und abends genießen Sie regionale Spezialitäten und Piriac

B r

Quimiac

Mesquer i

TERMINE

ausgezeichnete Weine, gleichfalls ein Spiegel der Landschaften an der Loire.

Anreise jeden Samstag von 17.04. bis 10.07. und von 14.08. bis 09.10. Sondertermine ab 6 Personen!

è r e

Guérande

Angers St.-Mathurin

Lo i re

i re

Saint-Nazaire

Lo

Batz-sur-Mer

Ingrandessur-Loire St.-Florent-le-Vieil

NANTES

1. TAG: ANREISE NACH SAUMUR Spätnachmittags deutschsprachige Toureninfo und Radausgabe. Saumur, genannt die „weiße Stadt“ wegen des hellen Kalksandsteins im Stadtbild, ist ein idealer Start: Malerisch an der Loire, beherrscht vom westlichsten der Loireschlösser. 2. TAG: SAUMUR – ANGERS (CA. 60 KM) Vorbei an großen unterirdischen Sektkellereien und Champignonzuchtbetrieben nach Chénehutte, Cunault und Le Thoureil. Burgruinen, romanische Kirchen sowie eindrucksvolle Villen holländischer und englischer Weinhändler zeugen von einstigem Wohlstand dieser Häfen. Über St.-Mathurin durch Polderlandschaft nach Angers, der „schwarzen Stadt“ – Häuser und Dächer sind aus Schiefer. 3. TAG: ANGERS – INGRANDES-SUR-LOIRE (CA. 45 KM) Nach einem Bummel durch die Universitätsstadt Angers (Burg, Wandteppich-Folge „Apokalypse von Angers“, 14. Jh.), an der Maine bis zu seiner Mündung in die Loire bei La Pointe-Bouchemaine und über Savennières, Béhuard und La Poissonnière zum schmucken Städtchen Ingrandes-sur-Loire. 4. TAG: INGRANDES-SUR-LOIRE – NANTES (CA. 60 KM) Über St-Florent-le-Vieil in die Bretagne bis in ihr Zentrum Nantes. Noch 70 km bis zum Atlantik, aber Ebbe und Flut lassen das Meer bereits spüren. 5. TAG: NANTES – MESQUER-QUIMIAC (CA. 45 KM) Vorbei an alten bretonischen Bauernhäusern und Weilern in die mittelalterliche Stadt Guérande (Salzgärten für das „Sel de Guérande“) und zum mondänen Seebad La Baule. Übernachtung in Mesquer-Quimiac.

Rochefortsur-Loire

Cunault

Saumur

Lo

i re

6. TAG: FELSKÜSTEN UND TRAUMBUCHTEN (CA. 60 KM) Entlang der Küstenstraße ins romantische Fischerdorf Piriac und zum Fischerhafen La Turballe (Sardinenfischerei), quer durch die Salzgärten und längs der Côte Sauvage zum Städtchen Batz-sur-Mer und zum Hafen Le Croisic. In reizvoller Küstenlandschaft zurück nach Mesquer-Quimiac. 7. TAG: MOORLANDSCHAFT DER BRIÈRE (CA. 50 KM) Durch reizvolle Landschaft mit alten bretonischen Bauernhäusern und verlassene Salzgärten zum Naturpark „La Grande Brière“. Mit einem der typischen Stocherkähne kann eine der größten Sumpf- und Lagunenlandschaften des französischen Binnenlands erforscht werden. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Gratisparkplätze am Stadtrand von Saumur und in beschränkter Anzahl beim Hotel ˆ Öffentliche Parkgarage in Saumur, ca. E35,–/Woche. Keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort. ˆ Rücktransfer Quimiac – Saumur mit Kleinbus: jeden Sa. um ca. 9.00 Uhr, E 60,– p.P. inkl. Rad, Fahrzeit ca. 2,5 bis 3 Std., Reservierung erforderlich. ˆ Rückfahrt per Bahn bis Saumur: Umsteigen in Nantes, am Wochenende schlechte Anschlussmöglichkeiten, Radmitnahme nicht möglich! ˆ Bahnabreise: vom Bahnhof La Baule oder St. Nazaire, Taxi Hotel – Bahnhof ca. E40,– pro Fahrt. Radmitnahme nicht möglich!

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad (21-Gang)

623,– 173,– 145,– 65,–

2**-Hotels, Landhäuser und Pensionen (franz. Klassifizierung) meist zentral gelegen, 1 x 3***-Hotel

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Saumur Quimiac

42,– 47,–

Kat.

2** 2**

Zuschl. EZ

25,– 23,–

HP

16,– 19,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Französisches Frühstück oder Buffet ✘ Bei Halbpension 3-gängiges Abendmenü ✘ Gepäcktransfer ✘ Bahnfahrt Nantes – Saint-Nazaire ✘ Karten und Informationsmaterial ✘ Deutschsprachige Reiseinfo ✘ 7-Tage Service-Hotline


134

Originaltour Frankreich

Die Provence – das Sonnenland Frankreichs mit fruchtbaren, üppigen Ebenen, Mittelmeerküste, kulturellen Zentren der Antike und des Mittelalters, duftenden Kräutern und provençalischer Lebensart. Neben der großartigen und abwechslungsreichen Landschaft besticht natürlich auch Geschichte, Kunst und Architektur. Im grandiosen Gegensatz dazu die Camargue: Eine naturgeschützte Sumpflandschaft im Rhônedelta, mit ihren berühmten rosafarbenen Flamingos und den weißen Pferden. Und immer wieder atmen wir das Leben der Provence: buntes Treiben in den Städten, farbenprächtige Märkte,

AUF EINEN BLICK

spanische Traditionen, Dorfleben unter Platanen und ein Hauch südlicher Gelassenheit.

Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 305 Radkilometer

Provence und Camargue Sur le pont d’Avignon ...

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR Anreise jeweils Samstag Mai 08.05. 22.05. September 04.09. 11.09.

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR

Rh

ne

ard

595,– 185,– 190,– 20,–

60,– 140,–

60,– 140,–

60,– 140,–

A: Komfortable 3***- und 2**-Hotels (franz. Klassifizierung), tw. mit Klimaanlage und Pool. B: Gepflegte 2**-Hotels (franz. Klassifizierung), in den angegebenen Etappenorten oder deren Umgebung.

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Orange Orange

58,– 48,–

Kat. Zuschläge EZ

A B

35,– 23,–

Mejanes

Arles

e

Va c c a r é s See

e

hôn

Klein

M

Saintes-Mariesi

D

725,– 195,– 190,– 30,–

de-Provence

hône eR

935,– 195,– inkl. –

de-Provence

Glanum les Baux

Saint-Gilles

1. TAG: ANREISE NACH ORANGE Herrliche Baudenkmäler aus der Römerzeit: Theater, Triumphbogen. Die Altstadt besticht durch provencalischen Charme mit kleinen hübschen Geschäften und Cafés.

e

Saint-Rémy-

Beaucaire

R

anc

Einzeltour A B

Tarascon

ur

Gr

PREISE

Avignon

G du

ˆ Kostenlose Parkplätze auf dem Hotelgelände (Kat. A), keine Reservierung möglich. ˆ Parkplätze in öffentlicher Tiefgarage (Kat. B), ca. E10,–/Tag, keine Reservierung möglich. ˆ Per Bahn: Gute Anreisemöglichkeiten bis Orange (TGV-Station). Starthotels liegen max. 1 bis 3 km vom Bahnhof entfernt.

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (07.08. – 30.08.) Leihrad Elektrorad

Chateauneufdu-Pape

nt Po

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Kategorie

ô

Uzès l e G a rd

Gruppentour A

Orange

Laudun

Anreise jeden Samstag und Montag von 03.04. bis 28.06. und 07.08. bis 18.10. Sondertermine ab 4 Personen!

de-la-Mer

t

t

e

l

m

e

e

r

2. TAG: ORANGE – CHÂTEAUNEUF-DU-PAPE – AVIGNON (CA. 50 KM) In den weltberühmten Weinort Châteauneuf-du-Pape, weiter auf Radwegen und fast ohne Autoverkehr in die Stadt Avignon. Empfehlenswert: ein Bummel durch die Altstadt (bei geführten Reisen Stadtrundgang) mit Gelegenheit zum Besuch des Papstpalastes. 3. TAG: AVIGNON – ST. RÉMY – ARLES (CA. 55 KM) Auf direktem Weg nach St. Rémy, dem vielleicht schönsten und typischsten Städtchen der Provence. Buntes Treiben unter den Schatten spendenden Platanen in den alten Gassen der Altstadt, die Farbenpracht und

Fülle von Kräuterdüften ist kaum zu übertreffen. Der Anstieg in den Alpillen wird mit einem tollen Blick auf Les Baux („Stadt im Fels“) belohnt. Auf ausgesuchten Wegen nach Arles, römische Kultur und romanisches Erbe prägen das Stadtbild. Arles war die zweitgrößte Stadt des römischen Imperiums, ist aber auch die Stadt Vincent van Goghs.


Originaltour Frankreich

135

CHARAKTER DER STRECKE Bis auf kleine Anstiege im Hügelland der Garrigue und in den Alpilles eine leichte und auch für wenig geübte Radler abwechslungsreiche Tour. Überwiegend auf kleinen, verkehrsarmen Sträßchen und asphaltierten Wirtschaftswegen.

4. TAG: ARLES – CAMARGUE – ARLES (CA. 45 KM) Halb Meer, halb Land ist die Camargue ein einzigartiger Naturraum mit Brackwasserseen, weiten Salzsteppen, wilden Pferden und den berühmten rosafarbenen Flamingos. In Mejanes können mit einer kleinen Eisenbahn die unberührte Natur und mit etwas Glück Flamingos und wilde Stiere bewundert werden. Auf fast autofreien Sträßchen wieder zurück nach Arles (bei geführten Reisen Stadtrundgang). 5. TAG: ARLES – BEAUCAIRE/TARASCON (CA. 50 KM) Von Arles durch die so genannte „kleine Camargue“. Die weißen Camargue-Pferde und wilde Stiere säumen den Weg bis St. Gilles (weltberühmte Abteikirche mit romanischem Portal – Weltkulturerbe!). Durch liebliche Reis- und Weinfelder nach Beaucaire/Tarascon. 6. TAG: BEAUCAIRE/TARASCON – PONT-DU-GARD – UZÈS (CA. 50 KM) Die Burg von Tarascon begleitet noch ein Stück durch die Weinberge des Costières-de-Nimes. Gegen Mittag zum Pont-du-Gard, dem berühmte Aquädukt aus der Römerzeit (ebenfalls Weltkulturerbe). Ins provencalische Städtchen Uzès (zauberhafter, mittelalterlicher Charme, arkadenumsäumter Marktplatz). 7. TAG: UZÈS – ORANGE (CA. 55 KM) Durch die von Kermes-Eichen und mediterranen Kräutern bewachsene Hügellandschaft der Garrigue, später durch Weingebiete und Obstgärten. Über die Rhône durch Caderousse und am Nachmittag wieder in die Stadt Orange. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstück ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Sorgfältig ausgearbeitete Routenführung ✘ Deutschsprachige Betreuung vor Ort ✘ Gepäcktransfer ✘ 7-Tage-Service-Hotline ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Übernachtung in Hotels der Kat. A ✘ 7 x Halbpension ✘ Frühstück (teilweise Buffet) und Abendessen mit mehrgängigen Menüs ✘ Geschulter, landeskundiger Reiseleiter ✘ Begleitfbus ✘ Weinprobe ✘ Gepäcktransfer ✘ Stadtrundgang in Avignon und Arles ✘ Alle Führungen und Eintritte laut Programm


136

Originaltour Frankreich

Von Aix-en-Provence aus in Richtung Norden, der eigenen Neugier folgend, dem Hunger der Sinne auf Düfte, Farben und Klänge: Nirgendwo sonst zeigt sich die Provence derart vielfältig und farbenprächtig wie in dieser Region. Der berühmte Ort Gordes klebt scheinbar wie ein Schwalbennest am Felsen. Roussillon erwartet Sie mit seinen weltberühmten Ockerfelsen, Lacoste mit dem Schloss des Marquis de Sade. Der zeitgenössische Schriftsteller Peter Mayle beschrieb Landschaften und Menschen im Luberon mit sehr viel Liebe. Ganz gewiss, Sie werden seine Liebe teilen!

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 320 Radkilometer

Naturpark Luberon Im Herzen der Provence.

STRECKENCHARAKTER Teilweise hügeliges bis bergiges Gelände, gewisse Grundkondition nötig. Überwiegend auf verkehrsarmen Sträßchen und asphaltierten Wirtschaftswegen, teilweise entlang des Radwegenetzes „Luberon à Velo“

TERMINE Anreise jeden Samstag von 03.04. bis 16.10. Sondertermine ab 4 Personen!

Iles-sur-la-Sorgue

Apt Céreste

Lacoste

ANREISE / PARKEN / ABREISE

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (03.07. – 28.08.) Leihrad Elektrorad

725,– 195,– 25,–

Dura

St. Rémy

60,– 140,–

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Zuschlag EZ

68,–

47,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück

✘ Persönliche Toureninformation ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Gepäcktransfer ✘ Eigene Ausschilderung ✘ GPS-Daten auf Anfrage ✘ 7-Tage-Service-Hotline

Bonnieux Lourmarin

nc

Silvacane

2. TAG: AIX-EN-PROVENCE – PERTIUS (CA. 60 KM) Von Aix-en-Provence nach Silvacane (Zisterzienserabtei). Einige der schönsten Dörfer der Region liegen auf der Fahrt nach Pertuis. 3. TAG: PERTIUS – APT (CA. 60 KM) Durch den Naturpark Luberon auf knapp 700 Meter, anschließend bergab nach Céreste und entlang der Gebirgskette des Grand Luberon nach Apt.

Gepflegte 3***- und 2**-Hotels (franz. Klassifizierung), teilweise mit Klimaanlage und Pool.

Aix-en-Provence

Ménerbes

1. TAG: ANREISE NACH AIX-EN-PROVENCE

e

ˆ Kostenlose Parkplätze am Hotelgelände, keine Reservierung möglich. ˆ Per Bahn: Gute Anreisemöglichkeiten bis Aix-en-Provence (TGV-Station), Shuttlebus ins Zentrum. ˆ Fluganreise: Marseille. Buchung über www.eurobike.at

4. TAG: APT – ISLE-SUR-LA-SORGUE (CA. 60 KM) Erneut durch den Naturpark Luberon, vorbei an bekannten Orten wie Bonnieux, Lacoste und Ménerbes, bis nach Isle-sur-la-Sorgue (romantische Wasserräder). Sportliche Fahrer wählen die Strecke über Roussillon und Gordes. 5. TAG: ISLE-SUR-LA-SORGUE – ST. RÉMY (CA. 45 KM) Über Cavaillon nach St. Rémy, dem sicherlich typischsten Städtchen der Provence – mit buntem Treiben in den Gassen, Farbenpracht und duftenden Kräutern. 6. TAG: ST. RÉMY – SALON-DE-PROVENCE (CA. 45/55 KM) Quer durch die Alpilles nach Salon-de-Provence (Stadt des Nostradamus im 16. Jh.), für anspruchsvolle Radler die längere Strecke über Les Baux und Mausanne. 7. TAG: SALON-DE-PROVENCE – AIX-EN-PROVENCE (CA. 40 KM) Zu empfehlen: Stadtbummel durch Salon-de-Provence (Festung „Chateau de I’Emperi, Stiftskirche). Weiter über Pélissanne, Lambesc und Eguilles zurück nach Aix-en-Provence. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

Eyguières

Durance

Pertuis

Lambesc

Salon-de-Provence Eguilles M

i t t e l m e e r

Aix-en-Provence


Originaltour Frankreich

137

Die Römer, die Berge, der Wein: Die Schönheit der Provence speist sich aus unterschiedlichen Wurzeln. Genießen Sie die Ausblicke auf den Mont Ventoux und die Hügelwelt des Vaucluse mit den berühmten Weinanbaugebieten des Côtes du Rhône. Lernen Sie die Provence von ihrer ursprünglichsten und genussvollsten Seite kennen: Bereits am ersten Reisetag wartet die Stadt Orange, mit dem grandiosen Theater und dem Triumphbogen als Zeugnisse der Römerzeit. Tauchen Sie ein in die glanzvolle Welt der grünen Provence!

Rundreise Provence Genussvoll Radeln rund um Orange.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 270 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Überwiegend auf verkehrsarmen Sträßchen und Wirtschaftswegen. Eine leichte, abwechslungsreiche Tour mit nur kurzen Anstiegen. Ideal auch für Einsteiger und wenig geübte Radler!

Vaisonla-Romaine

Rh

Chateauneuf du-Pape

ôn

e

1. TAG: ANREISE NACH ORANGE Herrliche Baudenkmäler aus der Römerzeit (Theater, Triumphbogen), die Altstadt besticht durch provencalischen Charme mit kleinen hübschen Geschäften und Cafés. 2. TAG: ORANGE – CHATEÂUNEUF-DU-PAPE– ORANGE (CA. 45 KM) Start der Rundtour in das weltbekannte Weinstädtchen Chateâuneuf-du-Pape. Über Courthezon (mittelalterliche Festung) wieder zurück nach Orange. 3. TAG: ORANGE – VAISON-LA-ROMAINE (CA. 45 KM) Vor der Kulisse des mächtigen Mont Ventoux durch Rebgärten des Côtes du Rhône nach Vaison-laRomaine (Ruinen der Römerstadt, romanische Kirche Notre Dame de Nazareth).

x

Carpentras

TERMINE Anreise jeden Samstag von 03.04. bis 26.06. und 07.08. bis 16.10. Sondertermine ab 4 Personen!

Grotte v. Thouzon Fontaine-de-Vaucluse ur

D

AVIGNON

ou

t

irail

Courthezon

M ‘ Ve n

Sables

D‘Montm

ORANGE

anc

e

L’Islesur-la-Sorgue

L’Isle-sur-la-Sorgue (romantische Wasserräder, platanengesäumte Ufer, zahlreiche Antiquitätengeschäfte). 6. TAG: L’ISLE-SUR-LA-SORGUE – AVIGNON (CA. 45 KM) Durch das Tal des Flüsschens Sorgue zur Grotte von Thouzon, der einzigen zugänglichen Tropfsteinhöhle in der Provence. Weiter nach Avignon (romantische Altstadt, Papstpalast).

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Öffentliche Tiefgarage in Hotelnähe, ca. E10,–/Tag, keine Reservierung möglich! ˆ Per Bahn: Gute Anreisemöglichkeiten bis Orange (TGV-Station), Starthotel liegt ca. 1 km vom Bahnhof.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (07.08. – 28.08.) Leihrad Elektrorad

575,– 170,– 165,– 25,– 60,– 140,–

Gepflegte 2**-Hotels (franz. Klassifizierung).

ZUSATZNÄCHTE 7. TAG: AVIGNON – ORANGE (CA. 35 KM) UND ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Entlang der Rhône, gegen Mittag wieder an den Ausgangspunkt Orange.

Grundpreis

Orange

48,–

Zuschlag EZ

23,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Bei Halbpension mehrgängiges Abendmenü oder Buffet

4. TAG: VAISON-LA-ROMAINE – CARPENTRAS (CA. 50 KM) Über Sables führen romantische Wege unterhalb der Bergkette „Dentelles des Montmirail“ nach Carpentras (reich an schönen Bauten, mit italienischem Charme). 5. TAG: CARPENTRAS – L’ISLE-SUR-LA-SORGUE (CA. 50 KM) Vorbei an der Quelle Fontaine-de-Vaucluse, einem der spektakulärsten Naturdenkmäler Frankreichs, nach

✘ Persönliche Toureninformation ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Sorgfältig ausgearbeitete Routenführung ✘ Gepäcktransfer ✘ Eigene Ausschilderung ✘ GPS-Daten auf Anfrage ✘ 7-Tage-Service-Hotline


138

Partnertour Frankreich

Süd-Bretagne Mystisches Land am Meer. Unverbaute Sandstrände mit wilden Felsen, romantische Fischerhäfen, Schlösser und Inseln heißen die

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 230 Radkilometer

Hauptdarsteller dieser besonderen Radreise. Die Touren führen überwiegend auf ruhigen Wegen und Nebenstraßen über Land und auf den Inseln zu den schönsten Sehenswürdigkeiten im Gebiet des Golf du Morbihan. Dieser größte Golf Europas lockt mit seinem maritimen Klima und bester Atlantikluft. Besonders

STRECKENCHARAKTER Insgesamt eine leichte Radtour, gelegentlich kleine Steigungen. Überwiegend auf ruhigen Wegen und Nebenstraßen, auf den Inseln gelegentlich etwas Gegenwind. Hinweis: Die Reihenfolge im Tourenverlauf kann sich leicht ändern.

TERMINE Tägliche Anreise von 16.04. bis 25.09.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Gebührenfreier Parkplatz am Hotel ˆ Per Bahn: Bahnhof Vannes mit dem TGV (ca. 3 Stunden von Paris) ˆ Fluganreise: Paris. Direktbuchung über www.eurobike.at

PREISE Kategorie

A

Grundpreis 690,– Zuschlag EZ 245,– Zuschlag HP 190,– Leihrad (21 Gang) inklusive

B

590,– 210,– 190,– inklusive

Zwei verschiedene Hotels auf dieser Reise, alle Zimmer mit DU/WC oder Bad/WC. 4 Nächte verbringen Sie in Vannes mit zwei Hotels zur Auswahl: A: 3***-Hotels B: Gepflegtes 2**-Haus In Locmariaquer wohnen alle Gäste in einem neu renovierten, kleinen Hotel direkt am Fischerhafen ohne Durchgangsstraße. Für Kat. A werden größere Zimmer reserviert.

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie ✘ Frühstück ✘ Leihrad ✘ Gepäcktransfer ✘ Detailliertes Karten- und Informationsmaterial ✘ Deutschsprachige Betreuung vor Ort Achtung: Fährpassagen zu den Inseln sind nicht im Reisepreis enthalten!

die geheimnisumwitterten, ca. 6000 Jahre alten Druidensteine, Tumuli und Dolmen bei Carnac faszinieren.

1. TAG: ANREISE NACH VANNES In der ehemaligen Königsstadt mit zahlreichen historischen, mittelalterlichen Bauten, Stadtmauern und Türmen beginnt und endet die Reise. Radübernahme und Tourbesprechung.

St. Anne Auray

Vannes

Carnac 2. TAG: VANNES UND PORT ANNA (CA. 25 KM) Einer vormittägigen Stadtbesichtigung von Vannes mit dem Fahrrad folgt eine Tour zum Fischerhafen Port Anna, mit einem fakultativen Ausflug zur Insel Arz kombinierbar. 3. TAG: MÖNCHSINSEL UND LOCMARIAQUER (CA. 30 KM) Zur mitten im Golf liegenden Mönchsinsel, wo einer der schönsten Dolme besucht wird. Per Schiff nach Locmariaquer zum zweiten Hotel direkt am idyllischen Fischerhafen. 4. TAG: CARNAC (CA. 5/35 KM) Zu den weltberühmten Megalithenreihen von Carnac – beeindruckende Zeitzeugen einer geheimnisvollen Frühkultur. Einer der schönsten unterirdischen Tumuli (Hügelgräber) sollte besucht werden. Ein traumhafter Sandstrand am Atlantik lockt zum Bad. 5. TAG: AURAY UND STE-ANNE-D’AURAY (CA. 40/55 KM) Vorbei an Austernzüchtereien zum interessanten Hafen von St. Goustan in Auray (ca. 40 km). Lohnend ist ein Abstecher zur Wallfahrtskirche der Bretonen in SteAnne-d’Áuray. Übernachtung in Locmariaquer.

Elven

Locmariaquer

Arz Mönchsi.

R h Suscinio u y s

St.Gildas

Belle-Ile-en-Mer

6. TAG: SCHLOSSBURG VON SUSCINIO (CA. 55 KM) Wundervolles Radeln zurück nach Vannes. Per Schiff über die spektakuläre Golfenge und an der Atlantikküste zum „großen Berg am Meer“ von St. Gildas und weiter zur Schlossburg von Suscinio. An naturbelassenen Stränden auf der Halbinsel Rhuys nach Vannes. 7. TAG: BELLE-ÎLE-EN MER BZW. KERVILLIER TAL Entweder fakultativer Ausflug zur wilden SchönheitsInsel Belle-île-en Mer (Radmiete auf der Insel) oder ins Kervillier Tal (ca. 50 km). Eine abwechslungsreiche Radtour ins Landesinnere der Bretagne zum ältesten achteckigen Festungsturm Frankreichs in Largoet. Zurück nach Vannes durch das herrliche Kervillier-Tal. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Originaltour Frankreich

139

Die Weine der berühmten Côte d‘Or sind Weltklasse und die Speisen der Region sind berühmt als eine der besten und vielfältigsten Küchen Frankreichs. Aber eine Reise in das Burgund lebt vom Wechselspiel wunderschöner Landschaften und reichen Kulturschätzen. Überall auf dieser Reise begegnen Sie der prachtvollen Vergangenheit Burgunds, sei es in der vor über 1000 Jahren gegründeten Abtei von Cluny, in der Herzogsstadt Beaune oder in den vielen kleinen Dörfern der Region. Burgund bedeutet Vielfalt und lebt nicht vom Wein allein!

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour, 8 Tage / 7 Nächte Ca. 285 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Leichte Radtour, teilweise über die „Voie Verte“ (alte Bahnstrecken bzw. Treidelpfade an Kanälen) mit wenigen Anstiegen. Sonst Radwanderwege abseits befahrener Straßen.

Burgund Romantik & Wein.

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR

DIJON

15.05. und 18.09.

1. TAG: ANREISE NACH BEAUNE. Am späten Nachmittag Begrüßung durch die Reiseleitung. Beaune ist die Weinhauptstadt des Burgunds, mit einer zauberhaften Altstadt. Gelegenheit zur Besichtigung des Hotels Dieu, des ehemaligen Hospitals der Armen.

Anreise jeden Samstag von 01.05. bis 25.09.

C

o

Chagny

Chalonssur-Saône

Buxy C

h

a

is lla o r Cormatin

Louhans

Cluny

Mâcon b

D o m

3. TAG: BUXY/UMG. – CLUNY (CA. 40 KM) Auf der Voie Verte nach Cormatin mit dem größten Schloss Burgunds, gefolgt von Cluny, der berühmten Klosteranlage. Ihre Kirche war zeitweise das größte Gotteshaus des Christentums.

ˆ Individuelle Tour: Kostenlose Parkplätze am Starthotel ˆ Geführte Tour: Parkplatz E6,50/Tag ˆ Per Bahn: Gute Anreisemöglichkeiten bis Dijon (TGV-Station) und weiter nach Beaune. ˆ Fluganreise: Lyon, weiter per Bahn nach Beaune. Direktbuchung über www.eurobike.at

PREISE Gruppentour

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad (18 Gang) Elektrorad

Einzeltour

899,– 195,– inkl. 60,– 140,–

695,– 195,– 190,– 60,– –

3***- und 2**-Hotels (französische Klassifiezierung).

4. TAG: CLUNY – MÂCON (CA. 35 KM) Durch den ehemaligen Eisenbahntunnel von Bois Clair, jetzt mit 1,6 km der längste Fahrradtunnel Europas. Weiter gemütlich ins Tal nach Mâcon an der Saône. Abends traumhaft: die beleuchtete historische Brücke und die Altstadt.

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Beaune

55,–

Zuschlag EZ

30,–

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Sorgfältig ausgearbeitete Routenführung ✘ Eigene Ausschilderung ✘ 7-Tage-Service-Hotline

5. TAG: MÂCON – LOUHANS (CA. 65 KM) Durch das Gebiet der „Bresse“ zur Ferme-de-la-Foret, einem typischen Bauernhof dieser Region. Louhans ist die Hauptstadt der Bresse und wird zu Recht als „einer der schönsten Umwege Frankreichs“ bezeichnet. Sehenswert: das alte Spital mit seiner Apotheke, die von 157 Arkaden gesäumten Straßen und die Pfarrkirche mit den bunten Dachziegeln. 6. TAG: LOUHANS – CHALONS-SUR-SAÔNE (CA. 50 KM) Lohnenswert ist ein Stopp in St. Loup-de-Varennes, wo die Fotografie erfunden wurde (Fotomuseum mit zahlreichen Exponaten). Am Nachmittag dem Fluss Saône entlang bis Chalons-sur-Saône, der zweitgrößten Stadt im Burgund mit einem bedeutenden Flusshafen für Wein und Getreide.

ANREISE / PARKEN / ABREISE

s

e

2. TAG: BEAUNE – BUXY/UMG. (CA. 50 KM) Über den Ort Chagny zum Schloss Rully, einer mittelalterlichen Festung mitten in den Weinbergen. Ab Givry auf der Voie Verte, einer ehemalige Bahnstrecke, nach Buxy. Der kleine, romantische Ort lebt vom Weinanbau und liegt mitten in den Weinbergen.

Beaune

te

d

'O r

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR

7. TAG: CHALONS-SUR-SAÔNE – BEAUNE (CA. 55 KM) Gemütlich und beschaulich durch das romantische Tal der Saône, eines 480 km langen Flusses, der in den Vogesen entspringt und in Lyon in die Rhône mündet. In Beaune bleibt Zeit für einen Stadtbummel, wie wäre es nun mit einem guten Burgunder?

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Halbpension mit mehrgängigen Menüs ✘ Deutschsprachige Reiseleitung ✘ Begleitbus mit täglicher Mitfahrmöglichkeit ✘ Weinprobe ✘ Stadtführungen in Beaune und Cluny sowie alle Eintritte laut Programm

8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


140

Partnertour Frankreich

Genfersee – Lyon – Arles Entlang der Rhône. Auf der Südseite des Genfer Sees mit seinen vielen, stillen Häfen starten Sie los, besuchen Genf und durchkreuzen das ruhige GrenzgeSCHWEIZ

biet zwischen Frankreich und der Schweiz. Entlang schöner

Genfe

Städtchen bis ins imposante Lyon. Sie atmen Kultur und

Ai

n

Saône

Hügellandschaften folgen Sie der Rhône, durch zauberhafte

Meximieux

Individuelle Einzeltouren 8 Tage / 7 Nächte bis 13 Tage / 12 Nächte, ca. 330 Radkilometer

berge und Wälder. Und zu guter Letzt erleben Sie margue mit seinen Stieren, Flamingos und weißen

ôn

Tournon

Grenoble Valence

TOURENVERLAUF GENFERSEE – LYON (8 TAGE / 7 NÄCHTE)

PREISE 8/7

9/8

13/12

710,– 1.075,– 195,– 290,– inkl. inkl. 120,– 200,–

3***- und 2**-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Zuschl. EZ

75,– 52,– 50,– 50,– 67,–

24,– 26,– 22,– 18,– 32,–

2. TAG: THONON-LES-BAINS – ANNEMASSE (CA. 50 KM) Entlang von vielen Häfen, vorbei an der mittelalterlichen Stadt Yvoire kurz in die Schweiz und wieder retour nach Frankreich, weiter nach Annemasse. 3. TAG: ANNEMASSE – SEYSSEL (CA. 25 – 70 KM) Nach Genf (Genève) zur Stadtbesichtigung und mit dem Zug nach Seyssel oder mit dem Rad am Genfersee und an der Rhône nach Seyssel. Mit grandioser Aussicht auf das tiefe Flusstal.

ôm

R

e

EI

CH

AN

FR

Rhône

Bourg St. Andéol

Roquemaure Avignon

1. TAG: ANREISE NACH THONON-LES-BAINS

ˆ Hotelparkplätze in Thonon-les-Bains ` 10,–/Woche, in Lyon ` 98,–/ 15 Tage und in Bourg St. Andéol ca. ` 45,–/9 Tage. ˆ Fluganreise: Lyon ˆ Rücktransfer mit der Bahn in Eigenregie.

760,– 95,– inkl. 110,–

Dr

K

Loriol

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Thonon Lyon Tournon Bourg St. Andéol Arles

Les Avenières

Pferden. Eine Reise voll reizvoller Abwechslung!

Variante 8/7: Anreise jeden Samstag von 03.04. bis 25.09. Variante 9/8: Anreise jeden Mittwoch von 07.04. bis 29.09. Variante 13/12: Anreise jeden Samstag von 03.04. bis 13.12.

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

Les-Rochesde-Condrieux

noch ein Naturgebiet der Sonderklasse – die Ca-

TERMINE

Variante

LYON

Rh

Arles, dazwischen radeln Sie gemütlich durch Wein-

AUF EINEN BLICK

e

Historie in alten Städten wie Caderousse, Avignon und

rsee

ThononGENF les-bains Annemasse Seyssel

Ste.Mariesde-la-Mer

Tarascon

ARLES

Mitte lmeer

4. TAG: SEYSSEL – LES AVENIÉRES (CA. 70 KM) Längs der Rhône nach „Ville Fleurie“ Chanaz, über Lucey und Massignieu nach Bellay, die Hauptstadt von Bugey, bekannt für seine hervorragende Küche und Gastlichkeit. Entlang dem Bois de Rotonne und zwischen Maisfeldern hindurch bis Les Avenières. 5. TAG: RUHETAG ODER RUNDREISE (CA. 45 KM) Heute könnten das Schloss von Virieu und das Seidemuseum in La Bâtie-Montgascon bewundert werden. 6. TAG: LES AVENIÉRES – MEXIMIEUX (CA. 55 KM) Über schmale Wege zum Hafen von Briord. Auf einem Pfad am Fluss nach Meximieux. 7. TAG: MEXIMIEUX – LYON (CA. 70 KM) Durch das leichthügelige Flusstal der Rhône auf herrlichen Radwegen ins Zentrum von Lyon. Über den Fluss hinweg mit herrlicher Aussicht auf Vieux Lyon (Renaissancegebäuden und Traboules – eine Art Höfe). 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Frankreich

141

TOURENVERLAUF LYON – ARLES (13 TAGE / 12 NÄCHTE) 1. TAG: ANREISE NACH LYON 2. TAG: LYON – LES ROCHES-DE-CONDRIEUX (CA. 55 KM) Von Lyon, einer reizvollen, interessanten Stadt mit vielen historischen Gebäuden nach Les Roches-deCondrieux. 3. TAG: LES ROCHES-DE-CONDRIEUX – TOURNON (CA. 60 KM) Auf nach Tournon, auf der gegenüber liegenden Seite der Rhône liegt das bekannte Weingebiet Tain l´Hermitage.

CHARAKTER DER STRECKE Überwiegend flache Tour, nur einige kleinere Steigungen.

LEISTUNGEN ✘ 7, 8 bzw. 12 Übernachtungen in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges

4. TAG: TOURNON – LORIOL (CA. 45 KM) Am linken Ufer der Rhône nach Valence, der Hauptstadt der Drôme mit seinem alten Stadtkern. Übernachtung in Loriol.

Abendessen – außer Lyon (nur ÜF) ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen

5. TAG: LORIOL – BOURG ST. ANDÉOL (CA. 65 KM) Zur ehemaligen Bischofsstadt Viviers (Kathedrale aus dem 12. Jh.) mit beeindruckender Aussicht über das Tal. Weiter bis Bourg St. Andéol.

Hinweis: Kurtaxe nicht im Preis inkludiert!

6. TAG: BOURG ST. ANDÉOL – ROQUEMAURE (CA. 50 KM) Nach Pont St. Esprit (600 Jahre alte Brücke), entlang dem Fluss bis zum ruhigen, ummauerten Städtchen Caderousse, Überachtung in Roquemaure. 7. TAG: RUHETAG ODER RUNDREISE (CA. 35 KM) Zeit zum Entspannen oder ein Ausflug per Rad nach Avignon (Museen, Palais des Papes). 8. TAG: ROQUEMAURE – TARASCON (CA. 55 KM) Durch Avignon nach Tarascon mit seinem beeindruckenden Schloss. 9. TAG: TARASCON – ARLES (CA. 25 KM) Nach Arles, im Mittelalter der Startort für Pilgertouren nach Santiago de Compostella. 10. TAG: ARLES – SAINTES-MARIESDE-LA-MER (CA. 55 KM) Mit dem Rad in die bezaubernde Camargue, eine komplett andere Landschaft: flach und wasserreich mit Riet und Salzfeldern, vogelreich, mit etwas Glück auch mit Flamingos, Stieren und weißen Pferden. Über kleine Wege zurück nach Saintes-Maries-de-la-Mer. 11. TAG: RUHETAG 12. TAG: SAINTES-MARIESDE-LA-MEER – ARLES (CA. 45 KM) Zwischen zwei Seen hindurch wird die Camargue über den Chemin d´Arles, der Pilgerroute nach Santiago, verlassen, weiter bis Arles. 13. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

TOURENVERLAUF BOURG ST. ANDÉOL – ARLES (9 TAGE / 8 NÄCHTE) 1. 2. 3. 4. 5. 6.

TAG: TAG: TAG: TAG: TAG: TAG:

Anreise nach Bourg St. Andéol Bourg St. Andéol – Roquemaure (ca. 50 km) Ruhetag oder Rundreise (ca. 35 km) Roquemaure – Tarascon (ca. 55 km) Tarascon – Arles (ca. 25 km) Arles – Saintes-Maries-de-la-Meer (ca. 55 km) 7. TAG: Ruhetag 8. TAG: Saintes-Maries-de-la-Meer – Arles (ca. 45 km) 9. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


142

Originaltour Frankreich

An der Côte d’Azur Von Nizza nach Marseille.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 340 Radkilometer

Künstler, Prominente, Reiche und Schöne – die Orte an der Côte d’Azur sind prall gefüllt mit mondänem Leben. Sie alle lieben die Sonne, das Meer und die weißen Strände rund um Nizza, Cannes oder St. Tropez. Aber die Côte d’Azur ist weitaus mehr als nur Heimat des Jet-Sets. Manchmal zeigt sie sich still, mit bizarren Felsküsten und duftenden Pinien, mit Weinbergen, kleinen Dörfern und N

alten Abteien. Genießen Sie beide wunderbaren Seiten dieser einmaligen Küstenregion!

F

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR UND INDIVIDUELLE EINZELTOUR 17.04. | 24.04. | 01.05. | 25.09. | 02.10. | 09.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Parkplätze auf Anfrage ˆ Fluganreise: Marseille oder Nizza

PREISE Gruppentour

Einzeltour

945,– 220,– inkl. 60,– 140,–

725,– 220,– – 60,– 140,–

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad Elektrorad

3***- und 2**-Hotels (franz. Klassifizierung)

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels der angegebenen Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Persönliches Tourengespräch ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Gepäcktransfer ✘ 7-Tage-ServiceHotline

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ Halbpension mit mehrgängigen Abendmenüs ✘ Qualifizierter, deutschsprachiger Reiseleiter ✘ Begleitbus während der Tour ✘ Alle Führungen, Eintritte und Transfers gemäß Programm

1. TAG: ANREISE NACH NIZZA Zahlreiche Barock-Bauwerke schmücken die Altstadt. Vielleicht aber auch zum Meer und die Promenade des Anglais entlang schlendern?

R

A

N

C H E I K R

Monaco

Nizza Cannes

Aix-en-Provence

Draguignan Fréjus

Brignoles

Marseille

2. TAG: NIZZA – CANNES (CA. 50 KM) Von Nizza aus zunächst nach Cagnes-sur Mer, wo sich mittelalterliches Flair mit den Reizen eines Badeorts mischt. Am besten plant man auf der weiteren Fahrt einen Abstecher zum Cap d’Antibes ein, bevor über Golfe Juan schließlich Cannes erreicht wird. 3. TAG: CANNES – STE. MAXIME (CA. 60 KM) Heute präsentieren sich Le Trayas, Les Issambres, St.Aygulf und weitere Badeorte der Cote d´Azur. Auf dem Weg liegt auch Fréjus (römische Arena, alte Abtei), Ziel der Tour ist Ste. Maxime. 4. TAG: STE. MAXIME – CAVALAIRE-SUR-MER (CA. 55 KM) Nach St. Tropez, in dem Künstler wie Henri Matisse wohnten. In den 60er Jahren folgte der Jet-Set und kreierte seine mondäne Welt. Über 129 Höhenmeter am Pass Collebasse, vorbei am Badeort Croix-Valmer nach Cavalaire mit seinem langen Sandstrand. 5. TAG: CAVALAIRE-SUR-MER – HYERES (CA. 45 KM) Über die Orte St.-Clair und Cavaliére bis zur Stadt Le Lavandou mit ihrem pittoresken Hafen. Die Straße

I T A L I E

Leicht bis mittelschwer, teilweise durch hügeliges Gelände. Eine gewisse Grundkondition sollte vorhanden sein! Überwiegend auf kleinen Sträßchen, mit etwas Autoverkehr ist zu rechnen.

C

STRECKENCHARAKTER

ôt

e

d'A

zur

Ste. Maxime Bandol Toulon

Cavalaire-sur-Mer Hyéres R E E M I T T E L M

windet sich über Londe-les-Maures bis nach Hyères, bekannt für herrliche Parks und Gärten – und die Auszeichnung als „Ville fleurie“ (blühende Stadt). 6. TAG: HYERES – BANDOL (CA. 40 KM) Toulon ist heute erstes Ziel, Teile der französischen Marineflotte liegen ebenso im Überseehafen wie mächtige zivile Schiffe. Nach La Seyne und weiter nach Six-Fours (Fort, Stift Saint-Pierre) und Bandol mit Palmen und Eukalyptusbäume an der Promenade. 7. TAG: BANDOL – MARSEILLE (CA. 50 KM) Durch idyllische Dörfer wie St.-Cyr und Les Lecques, vorbei an üppigen Weinbergen. Das Cap Canaille und der Mont de la Saoupe bilden die Kulisse auf dem Weg nach Cassis. Durch felsige Buchten, dann führt eine herrliche Abfahrt nach Marseille. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Holland

143

Rund ums Ijsselmeer Wasserreiches Niederland. Diese Rundtour im fahrradfreundlichsten Land Europas zeigt, wie schön und wasserreich die Niederlande sind! Sie radeln durch wunderbare Nationalparks, genießen weite Aussichten, vorbei an Poldern, Deichen und bewaldeten Staudämmen. In den alten Hafenstädtchen lebt noch die Erinnerung an die ruhmreiche Handelsnation in der Goldenen Zeit. Perfektes Radlerland für Sie!

N o r d s e e

Den Helder

4. TAG: NAARDEN ODER BUSSUM/HUIZEN – VIERHOUTEN (CA. 60 KM) Durch Wald und Heide von ´t Gooi radelnd bis zum Rand des Nationalparks De Veluwe. Nachdem die alte Hafenstadt Harderwijk passiert wurde, weiter nach Vierhouten. 5. TAG: VIERHOUTEN – GIETHOORN (CA. 65 KM) Mit Aussicht auf das Veluwemeer an Elburg und der stolzen Hansestadt Kampen vorbei ins einzigartige Dorf Giethoorn (Steinmuseum), auch das

Individuelle Einzeltoure 7 Tage / 6 Nächte, ca. 330 Radkilometer

Oudemirdum

STRECKENCHARAKTER

Lemmer Enkhuizen Hoorn

Volendam Katwoude

AMSTERDAM

3. TAG: VOLENDAM/KATWOUDE – NAARDEN ODER BUSSUM/HUIZEN (CA. 60 KM) Über einen sich dahin schlängelnden Deich, vorbei an Monnickendam auf die Insel Marken. Die Zeit scheint hier still gestanden zu sein! Weiter am Südufer des Ijsselmeers am mittelalterlichen Muiderschloss vorbei bis zur alten Festung Naarden oder nach Bussum bzw. Huizen.

Stavoren

Weesp

I j s s e l m e e r

2. TAG: ENKHUIZEN – VOLENDAM/ KATWOUDE (CA. 50 KM) Mit einer fantastischen Aussicht vom alten Zuiderzeedeich aus mit dem Rad nach Volendam oder Katwoude. Unterwegs vorbei an Hoorn und Edam, zwei Städte aus der Blütezeit der Niederländischen OstindienKompanie.

AUF EINEN BLICK

Fri es la nd

Tex el

1. TAG: ANREISE NACH ENKHUIZEN Stadtbummel durch Enkhuizen, dabei das Zuiderzeemuseum nicht vergessen!

Naarden

Giethoorn

Flache, überwiegend asphaltierte Radwege, ideal für Familien und Rad-Einsteiger.

Kampen

TERMINE

Vierhouten

Bussum

„Venedig des Nordens“ genannt. Die vielen Kanäle werden mit Stechkähnen und Flüsterbooten befahren. 6. TAG: GIETHOORN – LEMMER/OUDEMIRDUM (CA. 50 – 60 KM) Die heutige Etappe führt durch den Nationalpark De Weerribben, einem seltenen Moorgebiet mit großem Reichtum an Flora und Fauna. Zurück Richtung Ijsselmeer ins Hafenstädtchen Lemmer oder nach Oudemirdum. 7. TAG: LEMMER/OUDERMIRDUM – ENKHUIZEN (CA. 40 – 45 KM) UND ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Der Weg zur Hansestadt Stavoren führt über die leicht hügeligen Erhebungen des Gaasterland. Mit der Fähre (ca. ` 15,– / nicht inkl.) über das Ijsselmeer zurück nach Enkhuizen.

Anreise jeden Mittwoch von 01.04. bis 31.10. Sondertermine ab 6 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Gratis Hotelparkplätze, keine Reservierung möglich. ˆ Fluganreise: Amsterdam Schiphol, weiter per Bahn nach Enkhuizen.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

635,– 140,– inkl. 70,–

3***- und 2**-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Enkhuizen

Grundpreis

Zuschlag EZ

85,–

25,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung Hinweis: Kurtaxe nicht im Preis inkludiert!


144

Partnertour Holland

Hollands Wasserlandschaften Deiche, Meere, Binnenseen. Ruhe und Stille in wunderbarer Landschaft, Deiche und Binnenseen, r

AUF EINEN BLICK

ee

geschützte und ursprüngliche Natur, dazwischen immer wieder

m

Individuelle Einzeltouren 7 Tage / 6 Nächte oder 4 Tage / 3 Nächte, ca. 330 bzw. 140 Radkilometer

kleine Städtchen und gemütliche Dörfer. Das alles verbunden durch Straßen- und Radwegenetz, das europaweit seine-

Ijs

Weesp ht

in den wasserreichen West-Niederlanden vor! Diese

Ve c

Flache, überwiegend asphaltierte Radwege, ideal für Familien und Rad-Einsteiger.

Region ist im Laufe der Jahrhunderte durch Torf-Abstechungen und Einpolderung entstanden, inzwischen

TERMINE

Nieuwkoop Utrecht

Einfach losradeln und erkunden! js

Gouda

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Parkplätze beim Hotel, ca. ` 8,–/ Nacht, keine Reservierung möglich. ˆ Fluganreise: Amsterdam Schiphol, weiter per Bahn nach Utrecht.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

7/6

4/3

560,– 210,– inkl. 70,–

310,– 85,– inkl. 40,–

Hilversum

mit vielen Naturschutzgebieten vorbildlich geschützt.

I

Anreise jeden Freitag von 02.04. bis 29.10. Sondertermine ab 6 Personen!

l

AMSTERDAM

sgleichen sucht. Genau so stellt man sich eine Radtour

STRECKENCHARAKTER

se

1. TAG: ANREISE NACH UTRECHT Besuch der Sehenswürdigkeiten Utrechts (Kai-Grachten, Kirchen, Museen) oder kurze Rundtour per Rad. 2. TAG: UTRECHT – WEESP (CA. 40 KM) Der Vecht entlang durch kleine Dörfchen und vorbei an idyllischen Bauernhöfen. Im malerischen Oud-Zuilen kann das mittelalterliche Schloss besucht und am Loosdrechtse See herrlich entspannt werden. Weiter bis in die historische Stadt Weesp.

se

l

Oudewater Lek

Kinderdijk

7. TAG: GOUDA – UTRECHT (CA. 60 KM) UND ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Am letzten Radeltag über die Deiche entlang der Holländischen Ijssel nach Oudewater. Über Woerden und dem Schloß Haarzuilens zurück nach Utrecht.

3***- und 2**-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Utrecht Amsterdam

Grundpreis

Zuschlag EZ

95,– 75,–

45,– 35,–

LEISTUNGEN ✘ 6 bzw. 3 Übernachtungen in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung Hinweis: Kurtaxe nicht im Preis inkludiert!

3. TAG: WEESP – NIEUWKOOP (CA. 50 KM) Entlang dem Flüsschen Gein, durch das ländliche Gebiet südlich von Amsterdam, vorbei an Poldermühlen zum pittoresken Dorf Abcoude. Entlang der Kromme Mijdrecht und der Meije ins Seengebiet von Nieuwkoop. 4 TAG: RUHETAG ODER RUNDREISE (CA. 45 – 65 KM) Rundfahrt oder einfach nur am herrlichen Nieuwkoopse See ausruhen. 5 TAG: NIEUWKOOP – GOUDA (CA. 25 KM + RUNDREISE CA. 30 KM) Entlang der Reeuwijkse Seen zum Städtchen Gouda, berühmt für seinen gleichnamigen Käse. Zeit zur Stadtbesichtigung oder noch eine Rundtour ins Umland. 6 TAG: RUHETAG ODER RUNDREISE (CA. 60 KM) Rundtour zum an der Lek gelegenen Silberstädtchen Schoonhoven und weiter zum berühmten Kinderdeich (Kinderdijk). Etwa 1750 wurden hier 19 Mühlen in einer Reihe gebaut, alle heute noch gut erhalten und inzwischen auch Weltkulturerbe der UNESCO.

TOURVERLAUF VARIANTE 4/3 1. TAG: Anreise nach Utrecht 2. TAG: Utrecht – Weesp (ca. 40 km) 3. TAG: Weesp – Nieuwkoop (ca. 50 km) 4. TAG: Nieuwkoop – Utrecht / Abreise (ca. 50 km)


Partnertour Belgien

145

Lassen Sie sich verführen, vom kleinen belgischen Land im Herzen Europas, in dem sich romanisches und germanisches Kulturgut harmonisch miteinander vereint. Sie erleben eine unvergleichliche Atmosphäre in der weltoffenen Hafen- und Rubensstadt Antwerpen, beim Spaziergang entlang unzähliger Baudenkmäler in den flandrischen Bürgerstädten Gent und Brügge und im beschaulichen Mechelen, gepaart mit den Reizen des ländlichen Flanderns. Machen Sie Urlaub für Körper, Geist und Seele!

Flandern. Von Antwerpen über Gent nach Brügge.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 7 Tage / 6 Nächte Ca. 235 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Meist an idyllischen Wasserwegen entlang, auf verkehrsarmen, asphaltierten und flachen Wegen ideal für Freizeitradler jeden Alters. Durch das enge Schienennetz unkomplizierter Umstieg auf die Bahn möglich – mitsamt Rad!

1. TAG: ANREISE NACH ANTWERPEN Möglichkeit zur Stadbesichtigung. Geführte Tour: Treffpunkt im luxuriösen Hotel Hilton, Abendessen und gemeinsamer Stadtrundgang in Antwerpens Altstadt. 2. TAG: ANTWERPEN – MECHELEN (CA. 40 KM) Information und Radübergabe. Per Rad durch das Zentrum Antwerpens, dann weiter an den Flüssen Schelde und Rupel entlang durch altes Ziegelbrennergebiet bis in die „Glockenspielerstadt“ Mechelen mit historischer Altstadt. Abendessen bei geführter Tour.

e se rd No Ostende Damme

3. TAG: MECHELEN – DENDERMONDE/GENT (CA. 40/85 KM) Erst an die Rupel, später wieder zur Schelde – mit Übersetzen auf einer kleinen Fähre. Ein Abstecher ins Städtchen Dendermonde zur Kaffeepause am Marktplatz lohnt sich. Per Rad oder Bahn in die alte Tuchmacher- und Studentenstadt Gent. 4. TAG: RUNDTOUR DURCH DIE LEIELANDSCHAFT (CA. 40 – 50 KM) Am sich dahin windenden Flüsschen Leie entlang durch eine Landschaft, deren Idylle schon seit über hundert Jahren Künstler zu kreativen Werken inspiriert. Durch noble Villenviertel mit parkähnlichen Anlagen und an Hausbooten vorbei zurück nach Gent. Bei geführter Tour Besichtigung des weltberühmten „Genter Altars“ und Abendessen in der historischen Altstadt. 5. TAG: GENT – BRÜGGE (CA. 45 – 55 KM) Durch die weite flämische Ebene und an Kanälen entlang in die unvergleichliche „Museumsstadt“ Brügge: an der Reie gelegen, von Grachten durchzogen und mit einem zum Großteil erhaltenen mittelalterlichen Stadtbild. 6. TAG:RUNDTOUR ZUR NORDSEE UND IN DIE NIEDERLANDE (CA. 60 KM) Einem ruhigen, pappelgesäumten Kanal folgend zuerst in die „Thyl Ulenspiegel-Stadt“ Damme, dann an die Nordsee ins Seebad Knokke. Durch ein Naturschutzgebiet in den quirligen niederländischen Grenzort Sluis, am Kanal zurück nach Brügge. Bei Gruppentour gemeinsames „Abschiedsessen“. 7. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

BRÜGGE

Nie

de

rla

nde

Sluis

O

rn stflande

ANTWERPEN

Gent

Mechelen

TERMINE GEFÜHRTE GRUPPENTOUR 19.06. | 03.07. | 17.07. | 31.07. | 14.08. | 28.08.

Dendermonde

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR Anreise jeden Samstag von 15.05. bis 18.09.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Rücktransfer Brügge – Antwerpen inkl. Gepäck und Rad E65,– p.P., Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

PREISE Gruppentour

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

Einzeltour

990,– 290,– 4 x inkl. 50,–

690,– 250,– – 50,–

Geführte Gruppentour: 5 x 4****- und 1 x 3***-Hotel in den Stadtzentren Indiv. Einzeltour: 3 x 4****- und 3 x 3***-Hotel in den Stadtzentren

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Antwerpen Brügge

80,– 85,–

Kat.

Zuschläge EZ

4**** 4****

50,– 65,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Ausführliches Karten- und Informationsmaterial ✘ Gepäcktransfer ✘ Service-Hotline

ZUSATZLEISTUNGEN GEFÜHRTE TOUR ✘ 4 Abendmenüs ✘ Eintrittsgelder und Führungen laut Programm

✘ Reiseleitung ✘ Begleitbus


146

Veloland Schweiz

Die Schweiz ist europaweit berühmt für sein touristisches Netzwerk – auch oder sogar besonders auf allen neun überregionalen Fahrradrouten. Davon können Sie jetzt profitieren: Planen Sie doch Ihre ganz individuelle Tour! Sie bestimmen Reisedauer, Start- und Zielort und Unterkunftskategorie selbst, bei vollem Service wie Gepäcktransport von Hotel zu Hotel, ausführliche Reiseunterlagen und ServiceHotline. Und das immer zu denselben Preisen, egal für welche Route Sie sich entscheiden. Wählen Sie einfach Ihr persönliches Programm à la Carte!

Veloland Schweiz Radeln à la Carte. TERMINE Tägliche Anreise von 01.04. bis 15.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Transfers sind ab und nach allen Etappenorten sowie ab/nach Flughafen Zürich und Genf möglich, E 73,– p.P. und E 16,– pro Rad (mind. 2 Pers.).

ZUSCHLÄGE „TOP-CLASS” Doppelzimmer 30,–/Tag Einzelzimmer 44,–/Tag (nur in ausgewählten Etappenorten auf Anfrage möglich)

ZUSCHLAG EINZELZIMMER Einzelzimmer 26,–/Tag ZUSATZNÄCHTE HOTEL Einzelzimmer 86,– Doppelzimmer 60,– Mehrbett 56,– ZUSATZNÄCHTE BUDGET Mehrbett 30,– LEISTUNGEN ✘ Übernachtungen in der gewählten Kategorie ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Servicehotline für die Dauer der Reise

FREIE WAHL DER REISEDAUER Nur ein kurzes, zweitägiges Wochenende genießen? Oder doch gleich zehn Tage mit dem Rad in alle Ecken der Schweiz? Sie haben alle Möglichkeiten und bestimmen Dauer und Starttermin und Ort der Reise selbst. FREIE WAHL DER START-, ZIEL- UND ETAPPENORTE Entlang der neun Schweizer Radrouten können Sie die Länge Ihrer Tagesetappen von „A“ nach „B“ selbst wählen. Ob kurz und gemütlich oder zwischendrin auch einmal sportlich mit einigen Radkilometern mehr bleibt ganz Ihnen überlassen, alle Unterkünfte werden von den Gepäckkurieren bedient. Alle möglichen Etappenorte finden Sie auf unserer Übersichtskarte. FREIE WAHL DER UNTERKUNFTSKATEGORIE In allen Etappenorten stehen Ihnen Unterkünfte der Kategorien „Hotel“ und „Budget“ zur Verfügung. Teilweise erfolgt die Unterbringung in einem der Nachbarorte bzw. in der Umgebung Ihres gewählten Etappenortes. ˆ Hotel: Unterkunft in Hotels zumeist der 3***Kategorie oder vergleichbaren Standards: Zimmer mit Dusche oder Bad/WC, meist TV und Minibar. Reichhaltiges Frühstück, in der Regel Buffet. ˆ Budget: Unterkunft in einfacheren Hotels, Jugendherbergen, Touristenlagern, Schlaf-im-Stroh. Sie sind in der Regel in Mehrbettzimmern untergebracht, d.h. das Zimmer wird je nach Anzahl der Personen auch mit anderen Gästen geteilt. Dusche/WC auf der Etage. ˆ Hotel Top Class: An ausgewählten Etappenorten können Sie auch Ersteklassehotels buchen. Diese Top-Class-Hotels zeichnen sich durch ihre besondere Lage (z.B. direkt am See) oder durch ihre besondere Infrastruktur (z.B. Wellnessbereich, Schwimmbad) aus.

BAHN-ANREISE MIT 20 % ERMÄSSIGUNG Die An- und Rückreisen sowie allfällige Transfers unterwegs sind nicht im Pauschalpreis inbegriffen. Aber Sie sind zum Bezug eines Bahnbillets von RailAway (Schweizer Bundesbahnen) ab Wohnort (Schweiz) zum Startort und zurück ab Zielort mit 20% Ermäßigung auf der Bahn-Reise, 1. oder 2. Klasse mit oder ohne Halbtaxabo (Schweizer Ermässigungsticket) berechtigt. Das herausgegebene Spezialbillet kann an allen bedienten Bahnhöfen gegen Vorweisen des Teilnehmervouchers (in Ihren Reiseunterlagen) gelöst werden. Für Reisende außerhalb der Schweiz gilt der Grenzbahnhof.

ÜBERSICHT RADSTRECKEN Andermatt – Genf (ca. 310 km) Andermatt – Basel (ca. 425 km) Basel – Locarno/Lugano (ca. 310/320 km)

S

Rorschach – Aigle (ca. 485 km) Rorschach – Lausanne (ca. 370 km)

Couve

Chur – Scuol (ca. 135 km) Basel – Nyon/Genf (ca. 275/300 km) Oberwald/Meiringen – Aarau/Zurzach (ca. 310/225 km)

Ste-Croix

Lac de Joux

Y



Vevey – Rorschach (ca. 495 km)

Nyon

Genève


147

LEIHRĂ„DER AB/NACH JEDEM ETAPPENORT Sie kĂśnnen Ihr Leihrad an jedem beliebigen Etappenort oder Bahnhof Ăźbernehmen, Ăœbergabeort ist in der Regel das Vertragshotel. Verlässliche Kuriere bringen das Rad hin und holen es am Ziel Ihrer Wahl auch wieder ab. AUCH KURZFRISTIGE BUCHUNG GehĂśren Sie zu den Schnellentschlossenen und mĂśchten bei tollem Wetter die Gunst der Stunde nĂźtzen, dann kĂśnnen Sie bei uns auch kurzfristig von heute auf morgen buchen.

TAGE / NĂ„CHTE Hotel Budget Leihrad Elektrorad



1 0 

8/7 727,– 507,– 102,– 192,–

7/6 635,– 446,– 95,– 170,–

Bad Zurzach Romanshorn .

,    Rapperswil Hemberg

Unterägeri

Buchs

Innsbruck-Passau-Wien-Budapest

Biel

Luzern

et Linthal

Bern Avenches

Beckenried Chur

"6  

Thun SĂśrenberg

!   

Yverdon

Scuol Thusis

Meiringen

Gruyères Boltigen

Interlaken

0 3 (/ 0

  St. Moritz

Vevey 

  

Aigle * 

 

4/3 339,– 244,– 65,– 106,–

3/2 237,– 174,– 59,– 85,–

DIE SPORTLICHEN ROUTEN: Nord-SĂźd, Jura, Alpenpanorama, GraubĂźnden- und Seenroute

Rorschach ZĂźrich



5/4 431,– 306,– 77,– 128,–

Winterthur

Porrentruy

Solothurn

6/5 523,– 366,– 86,– 149,–

DIE FLACHEN ROUTEN: Rhone, Rhein, Aare- und Mittellandroute

   

Aarau

SaignelĂŠgier

9/8 819,– 568,– 115,– 213,–

2/1 145,– 114,– 39,– 64,–

WIEVIEL KOSTET „RADELN Ă€ LA CARTE“? 1. Sie legen Ihre Aktivitätstage fest: z.B. 6 Tage Radfahren von Meiringen bis Aarau. 2. Aus der Tabelle ermitteln Sie den entsprechenden Preis: 6 Tage / 5 Nächte = E 523,– 3. Sie mĂśchten doch auch am Start- und Zielort je 1 x Ăźbernachten? Also 2 Zusatznächte hinzufĂźgen: E 523,– + 2 x E 60,– = E 643,– 4. Schon haben Sie den Preis fĂźr „Ihr“ Angebot 6 Tage / 5 Nächte plus je eine Ăœbernachtung am Start- und Zielort. 5. NatĂźrlich kĂśnnen Sie auch nach Belieben „Ruhetage“ unterwegs einbauen. Dann fĂźgen Sie einfach eine oder mehrere Zusatznächte in Ihren Pauschalpreis ein.

* 9    

10/9 911,– 629,– 128,– 234,–

 

Bellinzona


148

Partnertour Schweiz

Aare, Drei Seen und Jura Eine Schweizer Melange. Der Klassiker im Veloland Schweiz: Zwar beginnt die Aare-Route in Gletsch mitten im

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte bzw. 5 Tage / 4 Nächte Ca. 225 / 90 Radkilometer

Hochgebirge – aber der Fluss hat in Jahrmillionen den Weg für die Radfahrer geebnet und so kann man ab Meiringen ohne nennenswerte Steigungen sowohl das Berner Oberland wie auch das Schweizer Mittelland, das 3-Seen-Land Rhein

und den Jurasüdfuß durchqueren. Lernen Sie entlang der Aare ein

STRECKENCHARAKTER Eine spannende Route, die Seen und der Fluss Aare sorgen für eine meist flache Route.

Aarau

Stück Schweiz kennen, das den Charme der Provinz, des BauOlten

erntums, der unverfälschten Natur noch bis in unsere J U

Tage bewahrt hat.

TERMINE

A are

Biel/Bienne

SolothuT rnE

S.

Tägliche Anreise von 01.04. bis 15.10.

Bieler

ANREISE / PARKEN / ABREISE

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad Elektrorad

8/7

5/4

643,– 182,– 86,– 149,–

357,– 104,– 59,– 85,–

Mehrheitlich 3***-Hotels, gehobene 2**-Hotels

Touren auch ohne erste und letzte Nacht buchbar: Abschlag E60,– p.P.

ZUSATZNÄCHTE in jedem Start-, Etappen- und Zielort möglich – siehe Seite 146.

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Routenführer „Veloland Schweiz“ ✘ Reisedokumentation ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ 7-Tage-Service-Hotline

1. TAG: ANREISE NACH MEIRINGEN 2. TAG: MEIRINGEN – INTERLAKEN (CA. 30 KM) Entlang dem verkehrsfreien Südufer des Brienzersees mit einem Abstecher in die Aareschlucht, einem erfrischenden Besuch der Giessbachfälle und einem Zvierihalt (Kaffeepause um 16.00 Uhr) in Iseltwald. Der Brienzersee mit seiner je nach Witterung in allen Grüntönen schimmernden Wasserfläche ist ein attraktiver Wegbegleiter. 3. TAG: INTERLAKEN – THUN (CA. 30 KM) Am Thunersee nach Thun, unterwegs mit Blick auf das berauschende Panorama mit schneebedeckten Gipfeln, tiefblauer Wasserfläche, vom milden Klima profitierenden Rebbergen und dunkelbraun gegerbten Chalets. 4. TAG: THUN – BERN/AARBERG (CA. 30/60 KM) Ab Thun schweift der Blick ungehindert über die weite Ebene des Aaretals, Übergang vom Berner Oberland ins Schweizer Mittelland. Gut signalisiert weist die Aare-Route dem Velofahrer den Weg mitten in die Bundesstadt Bern. 5. TAG: BERN/AARBERG – BIEL (CA. 20/50 KM) Hinter Bern grüßt der Wohlensee – nun beginnt ein munteres Wechselspiel zwischen Naturparadiesen und Stromgewinnung. Das Gemüseland im Grossen Moos und der Bielersee prägen die heutige Etappe.

M

I

L

L

A

T

Aarberg

Bern O

ˆ Öffentlicher Parkplatz ca. E35,–/ Woche oder kostenloser Hotelparkplatz. ˆ Rücktransfer Aarau – Meiringen E73,– p.P. inkl. Gepäck, E16,– pro Rad. Reservierung erforderlich, zahlbar vorab (mind. 2 Personen). ˆ Sehr gute Bahnverbindungen

D N

R A

B

Thun E R

Meiringen

Gunten L

Interlaken A

N

D

6. TAG: BIEL – SOLOTHURN/WANGEN (CA. 35 KM) Zwischen Biel und Büren wurde der Aarelauf begradigt, danach windet sich der Fluss in vielen Schlaufen durch ein fruchtbares Land der Stadt Solothurn mit seiner Kathedrale entgegen. Ein besonderes Erlebnis: die am Himmel kreisenden Störche von Altreu. 7. TAG: SOLOTHURN – AARAU/SCHÖNENWERD (CA. 55 KM) Weiterfahrt ins mittelalterliche Städtchen Wangen. Durch die liebliche Flusslandschaft zwischen Berken, Aarwangen und Wolfwil bis in die Fußgängerzonen der Altstadtzentren von Olten und Aarau. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG TOURENVERLAUF 5 TAGE / 4 NÄCHTE 1. TAG: Anreise nach Meiringen 2. TAG: Meiringen – Interlaken (ca. 30 km) 3. TAG: Interlaken – Thun (ca. 30 km) 4. TAG: Thun – Bern/Aarberg (ca. 30/60 km) 5. TAG: Abreise oder Verlängerung


Partnertour Schweiz

149

Die Rhone-Route zwischen Oberwald und Genf vereinigt drei ganz unterschiedliche Landschaftstypen: Im Goms ist die Landschaft alpin und die Route verläuft mehrheitlich abwärts mit einigen Gegensteigungen. Ab Brig weitet sich das Rhonetal. Nirgendwo in der Schweiz scheint die Sonne häufiger als hier im Wallis! Erneuter Szenenwechsel ab Villeneuve: Die weite, lichtüberflutete Fläche des Genfer Sees auf der einen, die Rebberge mit klingenden Namen auf der anderen Seite begleiten den Radfahrer auf seiner Fahrt zum Reiseziel Genf.

Rhone-Route Vom Gletscher zum Wein.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte bzw. 5 Tage / 4 Nächte Ca. 285 / 115 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER

Morges

Nyon

Gen

Grindelwald

Lausanne fer See

Montreux e

B Rhô

n

e

n p e A l Ro

Siders

Sion

ne

Monthey

r

r

Rh

Genf Martigny W

ôn

n

Brig

e

er lis al

tte

Oberwald

en Alp

und Weißwein locken auf eine Restaurantterrasse – in Lausanne sollte das Olympische Museum besucht werden.

7. TAG: NYON/COINSINS/DUILLIER – GENF (CA. 30 KM) Über das hübsche Städtchen Nyon mit seiner Promenade des Vieilles Murailles in die internationalen Metropole Genf. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

1. TAG: ANREISE NACH OBERWALD 2. TAG: OBERWALD – BRIG (CA. 45 KM) Der muntere Lauf der jungen Rhone, von der Walliser Sonne gegerbte Holzhäuser, ein überwältigendes Bergpanorama und eine meist abwärts führende Route sorgen für eine spannende Startetappe. Ein toller Seitensprung: Mit Seilbahn und Velo hinauf zum Aletschgletscher und per Rad von 2000 Metern ü.M. ins Tal sausen (Seilbahn nicht inbegriffen)! 3. TAG: BRIG – SION (CA. 70 KM) Flach teils dem Rhoneufer entlang, teils kreuz und quer durch fruchtbare Felder. Über das Brigerbad (längste Wasserrutschbahn Europas) in die Kantonshauptstadt Sion mit ihren Burgen Valère und Tourbillon. 4. TAG: SION – AIGLE/MONTHEY (CA. 60 KM) Rebberge, Gemüse und Früchte beherrschen das Bild der Rhôneebene. Besuchenswert der unterirdische See von St-Léonard, Saillon-les-Bains mit Thermalund Wellnesszentrum und Martigny mit der Fondation Giannada. 5. TAG: AIGLE – LAUSANNE/MORGES (CA. 45 KM) Ab Villeneuve begleiten die lichtüberflutete Fläche des Genfersees, das Panorama der Savoyer Alpen und die Weindörfer des Lavaux. An der „Schweizer Riviera“ locken auch das Château de Chillon und die Seepromenade von Montreux (Jazzfestival im Juli). 6. TAG: LAUSANNE – NYON/COINSINS/DUILLIER (CA. 40 KM) Welscher Charme entlang des Genfersees, Fisch

TOURENVERLAUF 5 TAGE / 4 NÄCHTE 1. TAG: Anreise nach Aigle 2. TAG: Aigle – Lausanne/Morges (ca. 45 km) 3. TAG: Lausanne – Nyon/Coinsins/Duillier (ca. 40 km) 4. TAG: Nyon/Coinsins/Duillier – Genf (ca. 30 km) 5. TAG: Abreise oder Verlängerung

Viel landschaftliche und kulturelle Abwechslung, durch das flache Routenprofil auch für Genussfahrer und Familien mit Kindern bestens geeignet.

TERMINE Tägliche Anreise von 01.04. bis 15.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Öffentlicher Parkplatz ca. E35,–/ Woche oder Hotelparkplatz ca. E10,–/Woche ˆ Rücktransfer Genf – Oberwald E73,– p.P. inkl. Gepäck, E16,– pro Rad. Reservierung erforderlich, zahlbar vorab (mind. 2 Personen). ˆ Sehr gute Bahnverbindungen

PREISE 8/7

Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad Leihrad

643,– 182,– 86,– 149,–

5/4

357,– 104,– 59,– 85,–

Mehrheitlich 3***-Hotels, gehobene 2**-Hotels

Touren auch ohne erste und letzte Nacht buchbar: Abschlag E60,– p.P.

ZUSATZNÄCHTE in jedem Start-, Etappen- und Zielort möglich – siehe Seite 146.

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Routenführer „Veloland Schweiz“ ✘ Reisedokumentation ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ 7-Tage-Service-Hotline


150

Partnertour Schweiz

Mittelland-Route Mostindien und Katzensee. Seen, Flüsse, weite Ebenen und stille Täler, Städte und Dörfer, Industrie und Landwirtschaft,

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltouren 10 Tage / 9 Nächte, ca. 370 km 8 Tage / 7 Nächte, ca. 290 km 5 Tage / 4 Nächte, ca. 145 km

Natur und Technik, Störche und Solothurn, Bielersee und Großes Moos, Camargue der Schweiz und Kornkammer Waadtland, deutsch und welsch: Dies sind einige Farbtupfer dieser typischen Reise durch die Schweiz. Die Landschaft ist abwechslungsreich, die Topographie weitge-

STRECKENCHARAKTER Weitgehend flach, kürzere Etappen. Für Familien, Genießer und Gelegenheitsradler.

hend flach, die Etappen kaum über 50 Kilometer lang: Das macht diese Route zu einem guten Tipp für Familien, Genießer und Gelegenheitsradler.

TERMINE Tägliche Anreise von 01.04. bis 15.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenloser öffentlicher Parkplatz etwas außerhalb, Parkgarage ca. E7,–/Tag ˆ Rücktransfer Lausanne – Rorschach E73,– p.P. inkl. Gepäck, E16,– pro Rad. Reservierung erforderlich, zahlbar vorab (mind. 2 Personen). ˆ Sehr gute Bahnverbindungen

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad Elektrorad

10/9

8/7

847,– 234,– 102,– 192,–

643,– 182,– 86,– 149,–

5/4

357,– 104,– 59,– 85,–

Mehrheitlich 3***-Hotels, gehobene 2**-Hotels

Touren auch ohne erste und letzte Nacht buchbar: Abschlag E60,– p.P.

ZUSATZNÄCHTE in jedem Start-, Etappen- und Zielort möglich – siehe Seite 146.

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Routenführer „Veloland Schweiz“ ✘ Reisedokumentation ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ 7-Tage-Service-Hotline

1. TAG: ANREISE NACH RORSCHACH 2. TAG: RORSCHACH – WINTERTHUR (CA. 65 KM) Durch „Mostindien“ (Thurgau) von Romanshorn über den Seerücken nach Bischofszell und entlang der Thur nach Wil und bis Winterthur. 3. TAG: WINTERTHUR – ZÜRICH/GLATTBRUGG (CA. 25 KM) Die Velorouten in Zürich sind nur wenigen vertraut und deshalb ein Geheimtipp für Radtouristen. Für HightechLiebhaber: Besichtigung des Flughafens Kloten.

Parade, das Fest der Armeespiele aus ganz Europa. An den Neuenburgersee und durch das Naturschutzgebiet der Grande Cariçaie nach Yverdon-les-Bains. 9. TAG: YVERDON/ORBE – LAUSANNE/MORGES (CA. 55 KM) Durch die Kornkammer der Schweiz nach Orbe, weiter durch das Tal der Venoge (Biber, zahlreiche Burgen) an den Genfersee. 10.TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

4. TAG: ZÜRICH/GLATTBRUGG – AARAU (CA. 60 KM) Startende und landende Flugzeuge, der Katzensee, Baden, das Tal der Reuss, Windisch mit seinem römischen Amphitheater und der Aarelauf an einem Tag. 5. TAG: AARAU – SOLOTHURN/WANGEN (CA. 50 KM) Meist ist der Lauf der Aare im Mittelland zwar längst gezähmt, doch immer wieder verläuft die Route durch naturbelassene Uferzonen mit reicher Vogel- und Pflanzenwelt. Sehenswert: die historischen Stadtkerne von Aarau, Olten und Wangen. 6. TAG: SOLOTHURN/WANGEN – BIEL (CA. 30 KM) Von Solothurn durch das einstige Schwemmland der Aare, die «Witi», mit Besuch bei den Störchen in Altreu und vielleicht einem erfrischenden Bad in der Aare in die Uhren-Stadt Biel. 7. TAG: BIEL – MURTEN/AVENCHES/NEUCHÂTEL (CA. 50 KM) Am Südufer des Bielersees durchs „Gemüseland“ bei Gampelen über die Rotary-Brücke und den Broyekanal, schon ist die Sprachgrenze überquert. Weiter ins mittelalterliche Städtchen Murten. 8. TAG: MURTEN/AVENCHES/NEUCHÂTEL – YVERDON/ORBE (CA. 45 KM) Avenches pulsiert im Sommer: Opern-Festival im römischen Amphitheater, Rockkonzerte und die Musical

TOURENVERLAUF 8 TAGE / 7 NÄCHTE 1. TAG: Anreise nach Zürich/Glattbrugg 2. TAG: Zürich/Glattbrugg – Aarau (ca. 60 km) 3. TAG: Aarau – Solothurn/Wangen (ca. 50 km) 4. TAG: Solothurn/Wangen – Biel (ca. 30 km) 5. TAG: Biel – Murten/Avenches/Neuchâtel (ca. 55 km) 6. TAG: Murten/Avenches/Neuchâtel – Yverdon/Orbe (ca. 45 km) 7. TAG: Yverdon/Orbe – Lausanne/Morges (ca. 55 km) 8. TAG: Abreise oder Verlängerung TOURENVERLAUF 5 TAGE / 4 NÄCHTE 1. TAG: Anreise nach Biel 2. TAG: Biel – Murten/Avenches/Neuchâtel (ca. 55 km) 3. TAG: Murten/Avenches/Neuchâtel – Yverdon/Orbe (ca. 45 km) 4. TAG: Yverdon/Orbe – Lausanne/Morges (ca. 55 km) 5. TAG: Abreise oder Verlängerung


Partnertour Schweiz

151

Schweizer 16 Seen-Route Genfersee – Bodensee. Die Seen-Route trägt ihren Namen zu Recht, denn insgesamt 16 Seen berührt die Route zwischen dem Start in Vevey am

S.

B

Genfersee und dem Ziel am Bodensee. Wer die SeenTour absolviert, hat vieles von der Schweiz gesehen und erlebt. Zwischen den Gewässern gibt es allerdings immer wieder kleinere und größere

AUF EINEN BLICK

Steigungen zu überwinden, sodass diese Route nicht nur in Bezug auf die Gesamtdistanz, sondern auch hinsichtlich der Topographie anspruchsvoll ist. Aber: Überall können Steigungen per Bahn auf bequeme Art und Weise bewältigt werden.

Individuelle Einzeltouren, 10 Tage / 9 Nächte, ca. 490 Radkilometer 7 Tage / 6 Nächte, ca. 310 km 5 Tage / 4 Nächte, ca. 180 km

STRECKENCHARAKTER 1. TAG: ANREISE NACH VEVEY 2. TAG: VEVEY – LE PÂQUIER/MORLON (CA. 45 KM) Vom Wechselspiel des Lichts am Genfersee entlang der alten Käsestraße ins mittelalterliche Gruyères.

8. TAG: RAPPERSWIL-JONA – BUCHS (CA. 80 KM) Eben entlang dem Zürichsee und dem inmitten von hohen Felswänden gelegenen Walensee nach Sargans im Rheintal. Auf dem Rheindamm durchs Fürstentum Liechtenstein bis nach Buchs.

In Gesamtdistanz und Topographie recht anspruchsvoll, immer wieder kleinere und größere Steigungen. Aber überall ist der Umstieg auf die Bahn möglich!

TERMINE Tägliche Anreise von 01.04. bis 15.10.

3. TAG: LE PÂQUIER – BOLTIGEN/ZWEISIMMEN (CA. 65 KM) Im Saanenland und Simmental begleitet Kuhgebimmel – hier dominiert Milch- und Käsewirtschaft.

9. TAG: BUCHS – RORSCHACH (CA. 70 KM) Ein würdiges Finale der Tour: Entlang dem Rhein bis zum Bodensee und zum Endpunkt in Rorschach. 10.TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

4. TAG: BOLTIGEN/ZWEISIMMEN – MEIRINGEN/ISELTWALD (CA. 75 KM) Thuner- und Brienzersee werden von den schneebedeckten Gipfeln der Berner Alpen umrahmt – ein traumhaftes Panoramabild! Auch Interlaken (AdventureMetropole der Schweiz), Iseltwald am Brienzersee und die Giessbachfälle bieten Abwechslung. 5. TAG: MEIRINGEN /ISELTWALD – LUZERN/HORW (CA. 60 KM) Auf den Brünigpass (mit der Seilbahn nach Hasliberg elegant zu erreichen), dann fast nur noch abwärts, entlang von Lungernsee und Sarnersee an die Gestade des Vierwaldstättersees. 6. TAG: LUZERN/HORW – UNTERÄGERI/ZUG (CA. 45 KM) In Luzern sollte man durch die Stadt bummeln, von Rigi oder Pilatus das Alpenpanorama genießen oder mit dem Schiff den See entdecken. Am Zugersee sind Kirschen in allen Variationen angesagt, am Aegerisee haben einst die Eidgenossen ein habsburgisches Heer in die Flucht geschlagen. 7. TAG: UNTERÄGERI/ZUG – RAPPERSWIL-JONA / SCHMERIKON (CA. 55 KM) Das Hochmoor von Rothenturm ist eine der schützenswerten Landschaften der Schweiz, Einsiedeln der beliebteste Wallfahrtsort. Vom Sihlsee über den Etzel an den Zürichsee mit Übernachtung im hübschen Städtchen Rapperswil am See – ein Höhepunkt der Seen-Route!

TOURENVERLAUF 7 TAGE / 6 NÄCHTE 1. TAG: Anreise nach Meiringen 2. TAG: Meiringen – Horw/Luzern (ca. 60 km) 3. TAG: Horw/Luzern – Unterägeri/Zug (ca. 45 km) 4. TAG: Unterägeri/Zug – Rapperswil-Jona Schmerikon (ca. 55 km) 5. TAG: Rapperswil-Jona/Schmerikon – Buchs (ca. 80 km) 6. TAG: Buchs – Rorschach (ca. 70 km) 7. TAG: Abreise oder Verlängerung TOURENVERLAUF 5 TAGE / 4 NÄCHTE 1. TAG: Anreise nach Vevey 2. TAG: Vevey – Le Pâquier/Morlon (ca. 45 km) 3. TAG: Le Pâquier/Morlon – Boltigen/Zweisimmen (ca. 65 km) 4. TAG: Boltigen/Zweisimmen – Meiringen/Iseltwald (ca. 75 km) 5. TAG: Abreise oder Verlängerung

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenloser öffentlicher Parkplatz etwas außerhalb, Parkgarage ca. E7,–/Tag ˆ Rücktransfer Rorschach – Vevey E73,– p.P. inkl. Gepäck, E16,– pro Rad. Reservierung erforderlich, zahlbar vorab (mind. 2 Personen). ˆ Sehr gute Bahnverbindungen

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad Elektrorad

10/9

7/6

5/4

847,– 234,– 102,– 192,–

551,– 156,– 77,– 128,–

357,– 104,– 59,– 85,–

Mehrheitlich 3***-Hotels, gehobene 2**-Hotels

Touren auch ohne erste und letzte Nacht buchbar: Abschlag E60,– p.P.

ZUSATZNÄCHTE in jedem Start-, Etappen- und Zielort möglich – siehe Seite 146.

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Routenführer „Veloland Schweiz“ ✘ Reisedokumentation ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ 7-Tage-Service-Hotline


152

Partnertour Irland

Wild zerklüftete Granitfelsen im Kontrast zu wunderschönen Seen und Flüssen erwarten Sie auf dieser Rundreise durch Connemara. Dieser Teil Irlands ist besonders reizvoll, weil sich die Umgebung laufend markant ändert. Morgens noch an der herrlichen Küste, am Nachmittag durch Moore mit traumhaften

AUF EINEN BLICK Indiv. Einzeltour oder Halbgeführte Gruppentour, 8 Tage / 7 Nächte Ca. 275 Radkilometer Mindestteilnehmer: 2 Pers. Einzeltour

Ausblicken auf die umgebenden Berge. Einen Ruhetag verbringen Sie in einem familiären kleinen Hotel im hübschen Seedorf Roundstone, am nächsten Tag schon ins irischsprachige Dorf Carraroe. Und zum Schluss der Rundreise noch auf die mystischen Aran-Inseln.

STRECKENCHARAKTER Auf ruhigen, asphaltierten Nebenstraßen abseits der Touristenrouten.

M

TERMINE HALBGEFÜHRTE GRUPPENTOUR

Kylemore Abbey

G A M as k

Louisburgh

Clifden

gh Lou

Leenane Con

Carraroe Ara

L

W

Cong

ara

Rossaveel

Galway

Galway Bay n-I

ns

e

ln

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Vom Flughafen Shannon regelmäßig Busse nach Galway, Fahrtdauer ca. 1,5 Stunden ˆ Vom Flughafen Dublin per Bahn nach Galway, Fahrtdauer ca. 3 Stunden

PREISE Halbgef. Tour

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (Juli/August) Leihrad (21 Gang)

740,– 270,– 40,–

inkl.

inkl.

Komfortable Hotels und Gästehäuser

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Dublin Galway/Dublin Umg.

Zuschlag EZ

55,– 40,–

1. TAG: ANREISE NACH GALWAY CITY/CLONBUR Toureninformation und Abendessen. Bei frühzeitiger Anreise Zeit zur ersten Erkundung der Altstadt von Galway. Einzelreisende erhalten die Tourdokumentation im Hotel. Geführte Tour: Übernachtung in Clonbur.

Einzeltour

695,– 270,– 40,–

35,– 20,–

NICHT IM PREIS ENTHALTEN ˆ Hafenrundfahrt in Killary (ca. E18,–) ˆ Fähre zu den Aran Islands und Bus nach Galway (ca. E20,–) ˆ Eintritt Kylemore Abbey (ca. E 6,50)

LEISTUNGEN INDIVIDUELLE EINZELTOUR ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Irisches Frühstück ✘ Leihrad ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Gepäcktransfer ✘ Transfers Galway – Cong / Rossaveal – Galway

ZUSATZLEISTUNGEN HALBGEFÜHRTE TOUR ✘ Täglich ausführliche Toureninformation ✘ Begleitbus/Tour Guide

Irland Am Puls der Grünen Insel.

Y

nem

Roundstone

Tägl. Anreise von 01.04. bis 23.10. (mit Ausnahme der Gruppentour-Starttage)

O

Westport

Cleggan

TERMINE INDIVIDUELLE EINZELTOUR

Y

A

Anreise jeweils Samstag Mai 15.05. Juni 05.06. 26.06. Juli 10.07. 24.07. August 07.08. 14.08. 21.08. Sept. 11.09. 25.09. Sondertermine ab 8 Personen!

A

2. TAG: CLONBUR/CONG – WESTPORT (CA. 65 KM) Morgens Radübergabe und Transfer mit Bus (Gruppe) oder Taxi (Einzel) nach Cong. Durch Schafweiden hinab zum Lough Mask. Gestärkt geht es über die Partry-Berge, die Anstrengung wird mit herrlicher Umgebung bis Westport belohnt. 3. TAG: WESTPORT – LEENANE (CA. 50 KM) Über Croagh Patrick und der traumhaften Clew-BayBucht nach Louisburgh und weiter nach Süden durch das liebliche Delphi-Valley mit seinen vielen Seen und vorbei an Ben Bury, dem höchsten Berg Connemaras nach Leenane (Blick über den Killary Harbour, Irlands einzigem Fjord).

4. TAG: LEENANE – ROUNDSTONE (CA. 70 KM) In Connemaras Herz: Kylemore Abbey, bewacht von den Twelve Bens. Dann durch Wiesen nach Cleggan und auf der Küstenstraße nach Clifden (Hauptstadt Connemaras). Durch Torfmoore mit kleinen Seen und traumhaften Ausblicken auf die Twelve-Ben-Berge ins Bilderbuch-Fischerdorf Roundstone. 5. TAG: RUHETAG IN ROUNDSTONE Einfach ausruhen, entspannen an Sandstränden oder beim Segeln, Wandern, Golfen oder Reiten. 6. TAG: ROUNDSTONE – CARRAROE (CA. 50 KM) Auf Moorwegen mit gestochenem Torf und herrlichen Ausblicken zum kleinen irischsprachigen Carraroe. 7. TAG: CARRAROE – ARAN-INSELN – GALWAY (CA. 35 KM) Zum Hafen Rossaveel, dort mit dem Schiff nach Inis Mor, der größten Aran-Insel (Ruinen von Burgen und Klausen von Einsiedlern). Spätnachmittags zum Festland zurück. Die Gruppentour fährt mit dem Bus nach Galway (E20,– für Schiff u. Bus) zum gemeinsamen Abschlussabendessen. Einzelgäste werden vom Taxi bei der Fähre erwartet und zum Hotel gebracht. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Großbritannien

153

Die Landschaft von Pembrokeshire gehört zu den schönsten Regionen von Wales. Deshalb wurde sie mit dem Wales Coastal Nationalpark geschützt. Nicht nur Delfine und Tümmler, auch Wale können Sie von der herrlichen Küste aus beobachten. Im Norden der Tour, in Cardigan Bay, lebt eine Kolonie von Delfinen und Tümmlern, die Sie mit Booten auch aus der Nähe beobachten können. Die Küste selbst ist Heimat unzähliger Seevögel. Im Landesinneren bleibt der Nationalpark Rückzugsraum für gefährdete Tierarten, vom Dachs bis zum Fischotter.

South Wales. Delfine, Tümmler und Seevögel. AUF EINEN BLICK

S

t.

G

e

o

l na Ka s Fishguard rg

Pe

St. David´s Head rid es St . B

-Bucht

mb

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 300 Radkilometer

Cardigan

Newport ro k

STRECKENCHARAKTER

re Nation al pa rk eshi

Blackpool Mill

Carmarthen

Haverfordwest

Little Haven

Laugharne

d d Sun B ro a

Saundersfoot Pembrock

Carm

arthen-Bucht

1. TAG: ANREISE NACH FISHGUARD Vom Bilderbuch-Fischerdorf Fishguard aus wäre sogar eine Fährfahrt nach Irland möglich! Entspannung im familiär geführten Guest House mit herrlichem Ausblick aufs Meer. 2. TAG: RUND UM FISHGUARD (CA. 35 KM) Entlang der herrlichen Küste zur kleinen, uralten Kapelle Llanwrda und dem Leuchtturm von Stumble Head. Ausblicke auf die wilde Küste von Pembrokeshire auf dem Weg landeinwärts. Zurück nach Fishguard zum traditionellen Afternoon-Tea.

fordwest, vielleicht noch ein Ausflug an die Küste zur Brides Bay mit herrlichen Sandstränden im Küstennationalpark.

6. TAG: HAVERFORDWEST – FISHGUARD (CA. 70 KM) Zum Küstennationalpark und weiter nach St. Davids, Wales kleinstem spirituellen Zentrum mit seiner Kathedrale. Weiter nach St. Davids Head, um die atemberaubende Aussicht zu genießen, bis Newport. 7. TAG: FISHGUARD – CARDIGAN – FISHGUARD (CA. 55 KM) Der naturbelassene Küstenabschnitt bis Cardigan bietet traumhaft schöne Landschaft zum Genießen. Ins Landesinnere nach Nevern, eine wichtige Station auf dem Pilgerpfad nach St. David. Weiter nach St. Dogmaels (Benediktiner Abtei) und entlang der Küste retour nach Newport. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

Auf sicheren Radwegen und kleinen Nebenstraßen, flach bis leicht hügelig.

TERMINE Anreise jeden Samstag von 01.05. bis 25.09. Mindestteilnehmer: 2 Personen

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Fluganreise: Cardiff International Airport, alternativ London und weiter per Bahn ˆ Per Bahn: Gute Verbindungen von den Flughäfen (ca. alle 2 Stunden)

✈ FLUGANREISE Direktbuchung über www.eurobike.at

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad

745,– 175,– 85,–

4****- und 3***-Hotels, Guest Houses und Gasthöfe

ZUSATZNÄCHTE 3. TAG: FISHGUARD – SAUNDERSFOOT (CA. 50 KM) Die wilden Berge von Preseli Hills sind bekannt für ihre Ponys und die blauen Steine, dem „Baumaterial“ für Stonehenge. Angesichts der gewaltigen Felsen kann man sich kaum vorstellen, wie der Transport von Wales nach Südengland funktioniert hat. Vorbei an vielen frühzeitlichen Steinkreisen und Monolithen retour. 4. TAG: MÜHLEN- UND MINENWEG (CA. 60 KM) Durch die Wälder von Canaston, vorbei an Denkmälern der vergangenen Bergbauepoche. Blackpool Mill ist eine der besterhaltenen historischen Mühlen Englands. Flussaufwärts über Carew Castle zurück nach Saundersfoot. 5. TAG: SAUNDERSFOOT – HAVERFORDWEST (CA. 40 KM) Entlang der Südküste von Wales auf dem Celtic Trail. Nach Pembroke (gut erhaltenes Schloss) und Haver-

Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Englisches Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Service-Hotline


154

Partnertour Großbritannien

Suffolk. Schlösser, Küste und Dörfer.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 240 bis 310 Radkilometer Mindesteilnehmer: 2 Personen

Ein echter Geheimtipp ist diese Tour an Englands Ostküste. In Suffolk ist die Zeit stehen geblier f o l k N o

STRECKENCHARAKTER

ben: Herrliche Ruhe, gediegene Atmosphäre, Debenham

Bury St. Edmunds

o S u f f l k

Dunwich

hafte Heidelandschaften an der Küste. Mit

Stowmarket

Lavenham

Stroh gedeckte Cottages und uralte, eichen-

Needham Market

Woodbridge

Orford Sutton Hoo

TERMINE

Kersey

Cavendish

ˆ Fluganreise: London Stansted, weiter per Bahn ˆ Per Bahn: Hin- und Rückfahrt von London Stansted ca. GBP 15,50 p.P., Fahrtdauer ca. 2 Stunden ˆ Rückfahrt Bury St Edmunds – Needham Market GBP 5,– p.P., Fahrtdauer ca. 30 Minuten

n

Orw

ANREISE / PARKEN / ABREISE

be

Hadleigh IPSWITCH

Dedham

d

weitgehend unberührte Küste verführen zum Felixstowe

ell

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (Juli/August) Leihrad

595,– 230,– 50,– 60,–

Landestypische 3***-Hotels und Gasthöfe

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Bury St. Edmunds

60,–

Zuschlag EZ

32,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Detaillierte Karten und Routenbeschreibung ✘ 7-Tage-ServiceHotline Nicht inkludiert: Eintritte zu Sehenswürdigkeiten wie Schlösser, Herrenhäuser / Museen / Fähre Felixstowe ca. GBP 3,50 p.P. inkl. Rad / Fähre Shotley ca. GBP 7,50 GBP 2,50 p.P. inkl. Rad.

Bleiben. „Die grüne Insel“ – kein Schlagwort,

Harwich

sondern bezaubernde Realität! 1. TAG: ANREISE NACH BURY ST. EDMUNDS Dieser alte Markt atmet den typischen Charme von Suffolk. Zeit für einen Spaziergang durch die alte Abtei, zur Kathedrale, auf den Markt und ins „The Nutshell“, dem kleinsten Pub Englands.

✈ FLUGANREISE Direktbuchung über www.eurobike.at

getäfelte Pubs, mächtige Schlösser aus dem landestypischen grauen Gestein und eine

Sudbury

E s s e x

Al

De

Tägliche Anreise von 07.04. bis 23.10. (ausgenommen Sonntag und Montag)

geschichtsträchtige Landschaft und traum-

Framlingham

e

Größtenteils auf ruhigen Wirtschaftswegen und Nebenstraßen, dazwischen manchmal kurze Strecken auf stärker befahrenen Straßen. Flach bis leicht hügelig, sehr ländlich.

2. TAG: NEEDHAM MARKET – FRAMLINGHAM/ UMG. (CA. 35 KM) Kurze Zugfahrt nach Needham Market, dort Radübergabe und Toureninformation. Auf kleinen Wegen nach Debenham (alte Häuser mit Strohdächern, Antiquitätenläden) und Saxtead Green (restaurierte Post aus dem 18. Jh.). Übernachtung in Framlingham. 3. TAG: FRAMLINGHAM/UMG. / KÜSTENTOUR (CA. 60 – 70 KM) Auf flachen Wegen zur Küste bei Dunwich, der mittelalterlichen Hauptstadt von East Anglia. Zurück nach Framlingham über Heidelandschaft, bei Zeit und Lust noch ein Abstecher ins Vogelschutzgebiet bei Minsmere. 4. TAG: FRAMLINGHAM/UMG. – WOODBRIDGE (CA. 50 KM) Zuerst nach Snape Maltings (Aldeburgh Festival Konzerthaus), weiter nach Orford mit beeindruckendem Schloss und einem malerischen Kai. Danach wie-

der ins Landesinnere, über Heide und durch Wälder bis zur hübschen Küstenstadt Woodbridge. 5. TAG: WOODBRIDGE – MILSOMS/DEDHAM UMG. (CA. 70 KM) Besuch des Schiffsfriedhofes von Sutton Hoo, dann nach Süden über das Mündungsgebiet des Deben mit einer kleinen Radfähre bei Felixstowe Ferry. An der Küste nach Südwesten durch Felixstowe, mit der Fähre über den Fluss Orwell zur Shotley Halbinsel, der Heimat des bekannten Englischen Landschaftsmalers John Constable. 6. TAG: DEDHAM – LAVENHAM (CA. 30 – 50 KM) Durch die weichen Hügel von Suffolk in die „Wollstadt” Hadleigh, nach Kersey und Chelsworth, zwei der hübschesten Dörfer Englands. Weiter geht es nach Lavenham mit seinen alten Tudor-Häusern. 7. TAG: LAVENHAM – BURY ST. EDMUNDS (CA. 30 – 50 KM) Noch einmal tief in Englands Farmland. Durch die bildhübschen Dörfer Cavendish und Hartest und als letztes Highlight das majestätische Herrenhaus Ickwort House. Zurück nach Bury St. Edmunds. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Großbritannien

155

Norfolk. Wasserwege und Herrenhäuser. Duftende Lavendel- und Mohnfelder begleiten Sie auf dieser Tour durch Norfolk. Dieses Land wird durch das Wasser geprägt, ob malerische Küste mit Sandstränden oder mit Wasserläufen durchzogene Heidelandschaften und schattige Wälder. Es geht vorbei an historischen Landsitzen, imposanten Windmühlen und den typischen Cottages. Besuchen Sie den Geburtsort von Lord Nelson, dem berühmten Gegenspieler von Kaiser Napoleon I, Walsingham, das N o r t h

schönen Strand Holkham Beach, verewigt im

S e a

Blakeney

Wells

Sheringham

Burnham Market Holt

Walsingham

Fakenham King´s Lynn

1. TAG: ANREISE NACH THETFORD Zeit zum Bummel durch Thetford, einem historischen Markt am Rande des Thetford Forest. 2. TAG: THETFORD – SWAFFHAM (CA. 40 – 60 KM) Radausgabe am Morgen im Hotel. Durch die Landschaft von Breckland Wald und Heide, vorbei an der Osburgh Hall (schönes Tudor Great House) und Cockley Cley (nachgebautes Dorf der Iceni) nach Swaffham (elegante Häuser aus dem 18. Jahrhundert). 3. TAG: SWAFFHAM – FAKENHAM (CA. 40 – 55 KM) Zum Castle Acre mit begehbarem Erdwall rund um die mittelalterliche Siedlung. Durch typische Dörfer in das Herz Norfolks zum Heimatmuseum oder zum Geisterdorf Godwick. Weiter nach Fakenham, wo die nächsten beiden Nächte verbracht werden.

Leichte Radtour, teilweise auf dem „National Cycle Network“ (alte Bahnstrecken) und kleinen Sträßchen unterwegs. Kaum Anstiege, wenig Verkehr. Täglich Optionen für kürzere oder längere Tagesfahrten.

Aylsham Reepham

lk rfo ds No roa B

Castle Acre

Wroxham

Swaffham Oxburgh Hall

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 210 bis 330 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER

mittelalterliche Pilgerzentrum und den traumhaft Film „Shakespeare in Love“.

AUF EINEN BLICK

Norwich

Watton

N

O

K O L R F

Thetford

TERMINE Anreise jeden Samstag und Sonntag von 10.04. bis 23.10. Mindestteilnehmer: 2 Personen

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Fluganreise: London Stansted, weiter mit der Bahn (gute Verbindungen nach Thetford und Norwich).

✈ FLUGANREISE 7. TAG: AYLSHAM – NORWICH (CA. 40 KM) Auf dem verkehrsfreien Marriott’s Way durch Reepham, am Fluss Wensum entlang auf dem Radweg nach Norwich, die wahrscheinlich am besten erhaltene mittelalterliche Stadt Englands (Kathedralen, Normannisches Schloss, altes Straßennetz). 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

Direktbuchung über www.eurobike.at

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (Juli & August) Leihrad

640,– 190,– 50,– 60,–

3***- und 2**-Hotels (engl. Klassifizierung)

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

4. TAG: WALSINGHAM, SHAKESPEARE IN LOVE (CA. 30 – 70 KM) Das mittelalterliche Pilgerzentrum Walsingham war zu seiner Zeit bekannter als Canterbury. Nach Wells-nextthe-Sea, zum herrlichen Herrenhaus Holkham Hall und dem schönsten Strand Ostenglands. Oder Besuch vonThe Burnhams, Geburtsort von Admiral Lord Nelson, der ebenbürtige Gegner Kaiser Napoleons I. 5. TAG: FAKENHAM – AYLSHAM (CA. 50 – 60 KM) Entlang der Küste nach Blakeney, einem alten Hafen. Von Holt aus kann mit dem Dampfzug nach Sheringham durch die schönsten Landschaften von Norfolk gefahren werden. Nächtigung in Aylsham. 6. TAG: NATIONAL PARK NORFOLK BROADS, BLICKLING HALL (CA. 15 – 40 KM) Nach Wroxham, dort mit dem Boot in die Norfolk Broads, einem Nationalpark mit Flüssen und gefluteten Torfabbaugebieten. Retour nach Aylsham optional in Eigenregie mit dem Schmalspur-Dampfzug oder zur Blickling Hall, einem malerischen Landsitz.

Thedford Norwich

60,– 50,–

Zuschlag EZ

45,– 40,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Englischsprachige Reisebetreuung vor Ort ✘ 7-Tage-Service-Hotline


156

Partnertour Großbritannien

Die Region von Perthshire ist eine der schönsten Schottlands. Der Highland-Grabenbruch trennt die nördlichen Berge mit ihren vielen Seen (Lochs) und das flache Farmland im Süden. Die Seen- und Schlösser-Tour führt zu herrlichen Panoramen, kristallklaren Seen

Oberhaupt Rob Roy McGregor, der im 18. Jh. gegen die Englischen Besatzer kämpfte.

O

Pitlochtry

Aberfeldy

Alyth

Fortingall

Dundee

Killin Perth

Callander

St. Andrews

Dunblane

Nach diesen Aufständen war es sogar verboten, Schottenröcke zu tragen!

Kirriemuir

N

berüchtigt machte diese Gegend das Clan-

S

H

o r d s e e

und sagenumwobenen Orten. Berühmt und

C

N D L A T T

Doune Stirling

Firth

of

Fo

rth

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 170 bis 300 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Flache Radwege oder ruhige Nebenstraßen an den Lochs, sonst sanft hügelig mit leichten Steigungen.

TERMINE

Schottland Seen & Schlösser. 1. TAG: ANREISE NACH CALLANDER

01.05. bis 25.09. Mindestteilnehmer: 2 Personen Sondertermine ab 4 Personen!

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Fluganreise: Edinburgh oder Glasgow Prestwick, weiter per Bahn nach Stirling, dann Taxi oder Bus. ˆ Gute Bahn- und Busverbindungen nach Callander ˆ Rückreise von Pitlochtry nach Edinburgh bzw. Glasgow per Bahn & Taxi, zahlbar vor Ort.

✈ FLUGANREISE Direktbuchung über www.eurobike.at

PREISE Kategorie

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

EDINBURGH

A

685,– 280,– – 85,–

B

585,– 260,– – 85,–

A: 4****- und 3***-Hotels und Gasthöfe B: 3***-Hotels und Gasthöfe

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ Persönliche Toureninformation (englisch) ✘ Übernachtung in Hotels der angegebenen Kategorie ✘ Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline

2. TAG: TOUR DER TROSSOCHS (CA. 30 – 55 KM) Vom Loch Venachar zum Loch Katrine. Eine Seenrundfahrt auf einem Dampfer aus dem Jahr 1872 ist zu empfehlen! Am Seeufer entlang mit Ausblicken über den See auf die Berge. 3. TAG: CALLANDER – DOUNE – DUNBLANE (CA. 40 – 55 KM) Südwärts zum historischen Dorf Doune und seinem Schloss. Zeit, um die Umgebung zu erkunden, dann weiter nach Dunblane (großartige Kathedrale). Entlang des Highland-Grabenbruchs zurück nach Callander. 4. TAG: CALLANDER – KILLIN (CA. 40 – 55 KM) Auf dem National Cycle Network weiter am See Loch Lubnaig nach Balquihidder (Kirche mit Grab Rob Roy McGregors). Über den sanften Hügel von Glen Ogle nach Killin (Wasserfall). 5. TAG: KILLIN – ABERFELDY (CA. 40 KM) Am Loch Tay über Kenmore (Scottish Crannog Centre, Bronzezeitmuseum) nach Fortingall. Das denkmalgeschützte Dorf wartet mit Europas ältestem Lebewesen auf: einer uralten Eibe! Vorbei am berühmten Castle Menzies Schloss nach Aberfeldy.

6. TAG: ABERFELDY – PITLOCHRY (CA. 20 – 50 KM) Nach Besuch der Whisky-Brennerei durch das Tay-Tal nördlich nach Pitlochry. Oder die längere Variante zuerst nach Süden über Dunkeld ebenso nach Pitlochry. 7. TAG: PITLOCHRY (CA. 15 – 60 KM) Der Weg führt heute in die weltkleinste WhiskyBrennerei, viele Geschäfte, Pubs und Bars laden ein. Oder eine Radtour zum Blair Castle des Duke of Athos, einem der großen Schlösser Schottlands. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Finnland

157

Finnland Schärenhüpfen Von Insel zu Insel. Den Ausgangspunkt dieser einzigartigen Tour bildet Nauvo nahe Turku, der Europäischen Kulturhauptstadt 2011. Die vorgelagerte Inselwelt ist der größte Archipel der Welt! Rund

AUF EINEN BLICK

20.000 größere und kleinere Inseln befinden sich in diesem an Schönheit kaum zu über-

Individuelle Einzeltour 6 Tage / 5 Nächte, ca. 150 Radkilometer

treffenden Schärengarten. Sie radeln täglich auf anderen Inseln, mit Entspannung und erfrischenden Pausen auf den zahlreichen Straßen- bzw.

STRECKENCHARAKTER

Seefähren. Es bleibt genügend Zeit für Kanu- und Angeltrips, Ausflüge, Museumsbesuche oder kurze Wanderungen – einfach entspannen

Ta l v a s s a Kust

Flach bis leicht hügelig, die Tour ist insgesamt als leicht zu bezeichnen.

lo

avi

TERMINE

Heponiemi

und Finnlands Inselwelt genießen!

Velkua

Merimasku

TURKU

Anreise jeden Sonntag von 06.06. bis 29.08.

Inlö

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Rymättylä

1. TAG: ANREISE NACH NAUVO inen Pa r a

2. TAG: NAUVO – MERIMASKU (CA. 40 KM) Begrüßung und Ausgabe der Leihräder und Reiseunterlagen. Mit der Fähre von Nauvo nach Hanka und weiter mit dem Rad nach Merimasku. Übernachtung im Bauernhof. 3. TAG: MERIMASKU – HEPONIEMI (CA. 45 KM) Per Rad von Merimasku nach Velkua und weiter mit der Fähre nach Hakkenpää. Durch idyllische Landschaft nach Heponiemie. Übernachtung in einer historischen Fährstation. 4. TAG: HEPONIEMIE – GALTBY (CA. 40 KM) Heute wird von Insel zu Insel „gehüpft“, immer wieder mit Fährüberfahrten dazwischen: Kannvik, Iniö, Dahlen, Mossala, die Insel Houtskär. Ab dem Hafen Kittuis mit der letzten Fähre dieses Tages nach Galtby. Übernachtung in einem gemütlichen Gasthaus.

Mossala Norr

skata

Houtskär

Nauvo Galtby Korp

ˆ Fluganreise: Turku, Tampere oder Helsinki, per Bahn nach Turku. Weiter mit dem Linienbus nach Nauvo. ˆ Per PKW nach Stockholm, Fähre nach Turku, weiter nach Nauvo. ˆ Mit der Autofähre nach Helsinki, weiter nach Nauvo.

o

PREISE 5. TAG: GALTBY – NAUVO (CA. 30 KM) Auf der letzten Tagesetappe zuerst mit der Fähre, dann durch sanfte Hügel und lichte Wälder. Am Ziel dieser Etappe, in Nauvo-Gyttja, wartet ein besonderes Abendessen am Bauernhof (inklusive)! 6. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Für Turku, die Europäische Kulturhauptstadt 2011, sollte man sich noch Zeit nehmen! Eine lebendige Stadt mit langer, wechselvoller Geschichte, ideal für eine ausgiebige Besichtigung.

Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad

645,– 45,– inkl.

Gemütliche Gästehäuser, Bauernhöfe und Gasthöfe

ZUSATZNÄCHTE Turku

Grundpreis

Kat.

75,–

3***

Zuschlag EZ

15,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtungen in Hotels wie angeführt (Bad/WC im Haus) ✘ Frühstück ✘ 1 x Abendessen ✘ Persönliche Begrüßung (Englisch) ✘ Leihrad ✘ Tickets für alle Fähren ✘ Karten und Tourenpläne ✘ Parkplatz in Nauvo ✘ Gepäcktransfer ✘ 6-Tage-ServiceHotline


158

Originaltour Baltikum

Baltikum & Kurische Nehrung Weltkultur mit Zukunft.

25.06. 23.07.

✈ FLUGANREISE

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

1.320,– 285,– inklusive 80,–

Landestypische, gepflegte Hotels und Gästehäuser

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ 11 x Abendessen ✘ Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung ✘ Reisebus einschl. Gepäcktransfer ✘ Stadtführungen in Tallinn, Tartu, Riga, Klaipeda, Kaunas und Vilnius ✘ Alle Führungen und Eintritte wie beschrieben (Bischofsburg Turaida, Thomas Mann-Haus in Nida, Inselburg Trakai sowie Naturpark Kurische Nehrung) ✘ Schifffahrt Nida – Memeldelta ✘ Fährüberfahrt Klaipeda – Kurische Nehrung ✘ ausführliche Reiseunterlagen

maa Saare

tland und Litauen, auf der Kurischen Nehrung entdecken Sie

Tartu E

Buc

ht

E

atemberaubende Dünenlandschaften. Die Hauptstädte Tal-

Cesis

Ri

T

ga

er

S

linn, Riga und Vilnius stehen mit ihren prächtigen Bauten S

alle auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes!

O

Liepaja Kuldiga

l a t t L e

RIGA

n

d

Sventoji

2. TAG: TALLINN – NATIONALPARK LAHEMAA (CA. 40 KM + 70 KM BUS) Per Bus aus Tallinn, per Rad durch den Nationalpark Lahemaa im Nordosten Estlands. An der Ostseeküste mit typisch estnischen Bauernhäusern und deutschbaltischen Gutshäusern nach Sagadi oder Rakvere. 3. TAG: NATIONALPARK LAHEMAA – TARTU (CA. 40 KM + 140 KM BUS) Busfahrt in Richtung Tartu und Radtour auf der Strecke der internationalen Euro Velo Route. Am Nachmittag Ankunft in Tartu und Stadtführung. 4. TAG: TARTU – CESIS/PRIEKULI (CA. 40 KM + 160 KM BUS) Busfahrt in Richtung Lettland. Radtour durch die „Estnische Schweiz“, einem waldreichen kleinen Höhenzug. Weiter per Bus nach Cesis oder Priekuli. 5. TAG: CESIS/PRIEKULI – RIGA (CA. 100 KM BUS) Radfreier Tag, mit dem Bus Richtung Riga. Unterwegs Besuch des Gauja Nationalparks, Sigulda und der Bischofsburg Turaida. Nach Ankunft Stadtführung durch die Altstadt von Riga, der Hauptstadt Lettlands. 6. TAG: RIGA – KULDIGA – LIEPAJA (CA. 40 KM + 230 KM BUS) Am Vormittag Fahrt über den landschaftlich attraktiven westlichen Teil Lettlands. In der Umgebung von Kuldiga schöne Radtour durch das romantische

Klaipeda

hru

ng

Palanga

Ne

1. TAG: ANREISE NACH TALLINN Begrüßung (gegen 18.30 Uhr) und geführter Stadtrundgang durch die alte Hansestadt Tallinn.

Direktbuchung über www.eurobike.at

PREISE

t

Haapsalu l

Kulturreise führt durch die schönsten Gebiete von Estland, Let-

Ku

ris

L

c

e n a u i t

Nida Memel

R u s s l a

Trakai d

11.06. 09.07. 06.08.

E s

Hiiumaa

n

TERMINE

Staaten ist nicht zu übersehen. Diese kombinierte Bus-, Rad- und

he

Leichte bis mittelschwere Tour, gelegentlich kleine Steigungen und Schotterpisten. Meist auf verkehrsarmen Strecken, um die Städte ist mit Verkehr zu rechnen. Der Begleitbus (Reisebus) ist immer in Ihrer Nähe – als Mitfahrgelegenheit und für Transfers.

Sagadi

TALLIN

n d

STRECKENCHARAKTER

fernt von Hektik und Stress. Doch der Aufschwung der drei Baltischen

a

Geführte Gruppentour, 12 Tage / 11 Nächte Ca. 325 Radkilometer Mindestteilnehmer: 12 Personen / Gültiger Personalausweis erforderlich

Juni Juli August

Helsinki

Man hat das Gefühl, die Zeit wäre stehen geblieben, man fühlt sich weit ent-

AUF EINEN BLICK

Kaunas

VILNIUS

Kurland. Weiterfahrt mit dem Bus nach Liepaja, der wichtigen Hafenstadt an der Ostsee. 7. TAG: LIEPAJA – ŠVENTOJI – KLAIPEDA (CA. 40 KM + 80 KM BUS) Busfahrt nach Litauen und Radtour von Šventoji über Palanga (Badeort an der Ostsee) nach Klaipeda, dem bedeutenden Hafen Litauens. Abends Führung durch die Altstadt von Klaipeda, dem einstigen Memel. 8. TAG: KLAIPEDA – KURISCHE NEHRUNG – NIDA (CA. 55 KM) Kurze Fährüberfahrt auf die Kurische Nehrung, Radtour nach Nida. Unterwegs Besichtigung von Juodkrante und Spaziergang auf der größten Düne Europas, Ankunft am Nachmittag in Nida (ehem. Künstlerkolonie, Badeort). 9. TAG: KURISCHE NEHRUNG Freier Tag, die Reiseleitung berät gerne. 10. TAG: KURISCHE NEHRUNG – KAUNAS (CA. 30 KM + 180 KM BUS) Von Nida per Schiff über das Kurische Haff zum gegenüber liegenden Ufer, dann Radtour durch das Memelland und Vente. Nachmittags Busfahrt entlang der Memel nach Kaunas (malerische Altstadt), geführter Stadtrundgang. 11. TAG: KAUNAS – TRAKAI – VILNIUS (CA. 35 KM + 100 KM BUS) Kurzer Bustransfer in das Seenland von Litauen. Radtour nach Trakai, der gotischen Inselburg im Galve See, per Bus in die Hauptstadt von Litauen, Vilnius (Altstadt mit Bauten aus Barock und Klassizismus). Stadtführung und Abschiedsabendessen. 12. TAG: ABREISE


Partnertour Schweden

159

Schon Nils Holgersson wusste es: Sörmland ist Schwedens Lustgarten! Unzählige Herrensitze und Lustschlösser schmiegen sich an kleine Seen, in natürlicher Parklandschaft, eingebettet zwischen dem Mälar und der Ostsee. Über 1000 Binnenseen, intakte Natur, endlose Wälder und dazwischen malerische Bauernhöfe und die typischen, rot gestrichenen Häuser. Sie nächtigen fürstlich in ehemaligen Herren- und Kulturhäusern, einmal sogar mitten im größten Freilichtmuseum des Nordens. Kurz und gut: Erholung pur.

rfj

ä

Mäla

rd en

Eskilstuna

Hjä

Strängnäs S ö r m l a n d Bälgviken

lmaren

Fiskeboch

Öl

jar

ren

s

Sörmland In Schwedens Lustgarten.

Mariefred

en

Hälleforsnäs

Julita

Malmköping Nedingen

Kolsna

Flen ren

Vire

1. TAG: ANREISE NACH KATRINEHOLM Übernachtung in einem ehemaligen Herrenhof am Stadtrand. 2. TAG: KATRINEHOLM – JULITA (CA. 40 KM) Tourbesprechung und Radübergabe im Hotel. Am Näsnarensee und Öljarensee vorbei nach Julita, dem flächenmäßig größten Freilichtmuseum der Welt. Nach einem romantischen Abendspaziergang Übernachtung im ehemaligen Herrenhaus aus dem 18. Jh. 3.TAG: JULITA – ESKILSTUNA (CA. 55 KM) Durch tiefe Wälder mit kleinen Lichtungen entlang des See Näshultasjön, an dem idyllisch gelegene, rote Bauernhöfe und Ferienhäuser zu sehen sind. Nach Eskilstuna (Altstadt mit Rademacher Schmieden aus dem 17. Jh.). 4. TAG: ESKILSTUNA – STRÄNGNÄS (CA. 50 KM) Nach Torshälla am Mälar-See, weiter nach Sundbyholm (Bademöglichkeit am kiefernbestandenden Sandstrand) und Rast an der ältesten „Comiczeichnung“ des Nordens, Sigurdsristningen (Runenschrift aus dem 11. Jh.). Der imposante Dom der Stifts- und Schulstadt Strängnäs ist von weitem zu sehen.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 300 Radkilometer

n

Katrineholm

5. TAG: STRÄNGNÄS – MARIEFRED (CA. 30 KM) Auf traumhaften Waldwegen nach Mariefred, dem kulturellen Höhepunkt dieser Reise (Schloss Gripsholm, letzte Ruhestätte von Kurt Tuchholsky). 6. TAG: MARIEFRED – MALMKÖPING (CA. 55 KM) Durchquerung des Naturreservat Åkers Wildmark mit seinen tiefen Wäldern und glitzernden Seen, dem Zuhause von Elche und auch Lüchsen. Etappenziel Malmköping. 7. TAG: MALMKÖPING – KATRINEHOLM (CA. 65 KM) Auf einer der schönsten Strecken dieser Tour hoch über Harpsundsee, mit dem „weltberühmten Ruderboot“: Adenauer, Brandt und Chruschtschow diskutierten hier im Ruderboot des schwedischen Präsidenten Weltprobleme. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

STRECKENCHARAKTER Meist eben oder leicht hügelig mit einigen wenigen Steigungen, geradelt wird auf ruhigen, verkehrsarmen Nebenstraßen. Normale Radlerkondition ist ausreichend.

TERMINE Anreise jeden Montag von 31.05. bis 30.08.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Kostenloser Parkplatz am Starthotel ˆ Flughafen Stockholm-Skavsta (nur ca. 60 km nach Katrineholm), öffentliche Busverbindung über Nyköping. ˆ Flughafen Stockholm-Arlanda, per Bahn nach Katrineholm (ca. 1 Stunde)

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad

1.075,– 295,– inkl.

Meist ausgewählte ehem. Herren- und Kulturhäuser

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Zuschl. EZ

Katrineholm

85,–

50,–

VP

35,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung wie angeführt ✘ 1 Übernachtung Freilichtmuseum Julita (DU/WC auf dem Gang) ✘ Vollverpflegung: Frühstücksbuffet, Lunchpaket, warmes Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Deutschsprachige Routenbeschreibung ✘ Kartenmaterial mit markierter Route ✘ Leihrad ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Touristische Informationen ✘ 7-Tage-Service-Hotline


160

Originaltour Polen

Masuren, das Land der abertausenden weißen Störche, ist die grüne Lunge Europas und eine Gegend, mit der der Mensch sorgsam umging. Friedvolle Ruhe der riesigen Urwälder und Naturparks, weite Heideflächen und herrlich saubere Flüsse und Seen prägen diese Landschaft genauso wie jahrhundertealte Alleen. Lassen Sie sich beeindrucken von einer ungewöhnlich reichen Pflanzen- und Tierwelt. Auf den

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour, 9 Tage / 8 Nächte, Ca. 260 Radkilometer Gültiger Personalausweis erforderlich

Radtouren und während des umfangreichen Begleitprogramms mit Bootsfahrten, Kajaktour und Besichtigungen entdecken Sie ein jung gebliebenes Land und die ehrliche Gastfreundschaft der Menschen.

STRECKENCHARAKTER

Landestypische 3***-Hotels (polnische Klassifizierung) und Pensionen. * Bei Mitnahme des eigenen Rades Zuschlag für Transfer E25,–

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Warschau (Fr – So) Warschau (Mo – Do)

70,– 75,–

Zuschlag EZ

20,– 25,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels oder Pensionen wie angeführt ✘ Halbpension: Frühstück und Abendessen ✘ Gepäcktransfer ✘ Stadtrundfahrt in Warschau ✘ Bustransfer Warschau – Masuren und zurück ✘ Kajakfahrt auf der Krutynia ✘ Reiseunterlagen und genaue Landkarten sowie Routenbeschreibung ✘ 7-Tage-Service-Hotline

-See arg

einen

her

Lötzen

Reszel

Gizycko n-

ti

598,– 165,– inkl. 60,–

nsc

D

Rössel

Rhein Ryn

Sensburg

J.T

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad*

be

al

ty

n gd

Se

e

e

Mikolaiki

Nikolaiken Mikolajki

1. TAG: ANREISE NACH WARSCHAU Um 19.00 Uhr Empfang im Hotel Radisson SAS, danach kleiner Spaziergang durch Warschau. 2. TAG: WARSCHAU – KRUTYN (KRUTTYNIA) Stadtrundfahrt ab 09.00 Uhr in Warschau (Altstadt), um 12.30 Uhr Konzert mit Musik von Chopin im Lazienki Park (wetterabhängig). Anschließend Bustransfer (ca. 200 km) in die Masuren nach Krutyn.

Spirdin

Krutyn

g-S

ee

Ruziane Nida

e

PREISE

See

-Se

Direktbuchung über www.eurobike.at

Do

Ketrzyn

kre

✈ FLUGANREISE

Rastenburg

Mo

ˆ Per PKW: Anreise nach Warschau oder alternativ direkt nach Krutyn/Masuren. ˆ Bewachte Hotelparkplätze in Warschau ca. E24,–/Tag, Reservierung nicht möglich, zahlbar vor Ort. ˆ Rücktransfer nach Warschau am Abreisetag (Ankunft ca. 13.00 Uhr)

Sztynort

Mragowo

ANREISE / PARKEN / ABREISE

uer

en

Anreise jeden Samstag von 26.06. bis 21.08. sowie am 22.05., 05.06. und 12.06.

Ma

Steinort

Lö w

TERMINE

Masuren Das Land der 3000 Seen.

J.Ja

In zum Teil hügeligem Gelände, meist auf Feld- und Waldwegen, hin und wieder auch auf Kopfsteinpflaster. Für die Kajaktour sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

3. TAG: MASURISCHER LANDSCHAFTSPARK – KRUTYN (CA. 50 KM) Durch einen Teil des riesigen Waldgebiets der Johannisburger Heide (Piska Urwald) nach Wojnowo (Eckertsdorf) mit Gelegenheit zum Besuch des Philipponenklosters, Übernachtung in Krutyn. 4. TAG: KRUTYN – MRAGOWO (SENSBURG) (CA. 30 KM) Der Tag beginnt mit einer Kajakfahrt auf dem schönsten Fluss Masurens, der Krutynia. Nachmittags per Rad ins nördlicher gelegene Mragowo, Gelegenheit zur Besichtigung des Geburtshauses des masurischen Dichters Ernst Wiechert. 5. TAG: MRAGOWO (SENSBURG) – HEILIGE LINDE – KETRZYN (RASTENBURG) (CA. 45 KM) Radtour zur Wallfahrtskirche „Heilige Linde“ mit ihrer berühmten Orgel. Weiter über Reszel (Rössel), einer Kleinstadt mit mittelalterlicher Bischofsburg bis Ketrzyn (Burg des deutschen Ritterordens, gotischer Backsteinbau St. Georgskirche.

6. TAG: KETRZYN – WOLFSSCHANZE – KETRZYN (CA. 35 KM) Zur Wolfsschanze und retour, auf dem Weg Gelegenheit zum Besuch des Masurischen Museums in Owczarnia. Zeit für einen Stadtbummel in Ketrzyn. 7. TAG: KETRZYN – GIZYCKO (LÖTZEN) – MIKOLAIKI/UMG. (CA. 55 KM) Zunächst nach Sztynort (Steinort). Dort kann die alte Ruine des Stammschlosses der Grafen von Lehndorff besichtigt werden. Per Rad über Ryn zurück nach Mikolaiki oder Schifffahrt ab Gizycko mit der „Weißen Flotte“ (nicht im Preis enthalten). 8. TAG: MIKOLAIKI/UMG. – LANDSCHAFTSPARK (CA. 45 KM) Nach Nikolaiken und weiter in die Johannisburger Heide zum Luknajno See, dem Naturschutzgebiet der Wildschwäne. Zurück nach Mikolaiki. 9. TAG: WARSCHAU UND ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Vormittags Bustransfer nach Warschau (Ankunft gegen 13:00 Uhr). Gelegenheit zur Besichtigung des Marktplatzes und der Altstadt.


Partnertour Deutschland/Polen

161

Pommern, das Land am Meer. Die historische Landschaft an der Südküste der Ostsee besitzt ganz unverwechselbare und reizvolle Züge. Verschlafene Dörfer, wogende Felder, kristallklare Seen zwischen Geschichte und Zukunft, in den Städten pulsiert das Leben. Einst vornehme Badeorte wie Misdroy und Kolberg erstrahlen in neuem Glanz und versuchen, an früheren Ruhm anzuknüpfen. Der Name „Pommern“ entstand aus der slawisch-wendischen Bezeichnung „Pomorje“, was „am Meer gelegen“ bedeutet. Und der Küste entlang geht es auch per Rad von der Insel Usedom bis in die Danziger Bucht.

Usedom – Danzig An der Küste Pommerns. AUF EINEN BLICK Jastrzebia Gora

1. TAG: ANREISE NACH HERINGSDORF/INSEL USEDOM

E

E

2. TAG: HERINGSDORF – MIEDZYZDROJE (MISDROY)/UMG. (CA. 40 KM) Morgens zur Deutsch-Polnischen Grenze. Durch Swinemünde zunächst am Haff, dann zur Küste nach Misdroy.

O

S

T

S

Heringsdorf Ahlbeck

Rewal Misdroy

Leba

Ustka

STRECKENCHARAKTER Slupsk

Kolobrzeg

Individuelle Einzeltour 10 Tage / 9 Nächte Ca. 495 Radkilometer

m P o

m

n e r

Gdansk

Koszalin

Flaches bis leicht hügeliges Gelände mit Höhenunterschieden (bis ca. 100 m), unterwegs auf Landstraßen sowie Feld-, Wald und Wiesenwegen.

TERMINE 3. TAG: MIEDZYZDROJE (MISDROY)/ UMG. – REWAL (REVAL)/UMG. (CA. 60 KM) Die Fahrt geht durch den Wolinksi-Nationalpark über die Insel zum Etappenziel, dem Seebad Rewal. 4. TAG: REWAL (REVAL)/UMG. – KOLOBRZEG (KOLBERG)/UMG. (CA. 60 – 70 KM) Zunächst landeinwärts ins hinterpommersche Städtchen Tzrepiatów (Treptow). Kolberg, das im Zweiten Weltkrieg fast völlig zerstört wurde, ist heute das größte Seebad der polnischen Ostseeküste. Der beeindruckende Kolberger Mariendom übertrifft alle anderen Kirchenbauten in Pommern. 5. TAG: KOLOBRZEG (KOLBERG)/UMG. – KOSZALIN (KÖSLIN)/UMG. (CA. 60 – 70 KM) Im Sommer zeigt die Natur ihre Pracht und viele Wiesen leuchten im blau-weissen Kleid der alten Landesfarben Pommerns. Das Auf und Ab der flachen Buckel und Kuppen unweit des Küstenstreifens bietet Abwechslung auf der Tour. Die Chausseen, auf denen geradelt wird, sind wie grüne Kathedralen. 6. TAG: KOSZALIN (KÖSLIN)/UMG. – USTKA (STOLPMÜNDE)/UMG. (CA. 70 – 85 KM) Von Westpommern nach Darlowo (Rügenwalde), bekannt durch die Teewurst, vorbei ins pommersche Ustka (Stolpmünde). Nette Geschäfte und eine gut erhaltene Altstadt machen Lust auf einen Bummel in der farbenprächtigen Hafenstadt. 7. TAG: USTKA (STOLPMÜNDE)/UMG. – LEBA/UMG. (CA. 70 KM) Entlang der Küste südlich von Rowy rund um den Gardno- und Lebasee (größte vom Meer abgetrennte Nehrung Pommerns) südlich des Slowinski

Anreise jeden Sonntag 30.05. | 13.06. | 27.06. | 11.07. | 25.07. | 08.08. | 22.08. | 05.09.

Nationalpark. Weltbekannt sind die Wanderdünen von Leba: 15 km lang und über 1 km breit, bis zu 40 Meter hoch. 8. TAG: LEBA/UMG. – JASTRZEBIA GORÁ (HABICHTSBERG)/UMG. (CA. 75 KM) Landeinwärts durch leicht hügeliges kaschubisches Küstenland zum Zarnowieckie See und wieder zurück zur Küste nach Jastrzebia Gorá (Habichtsberg) nahe der Halbinsel Hel.

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Per Bahn: Hin- und Rückfahrt über Berlin zum Seebad Heringsdorf. ˆ Parken im öffentlichen Parkhaus ab E77,–/Woche.

✈ FLUGANREISE Direktbuchung über www.eurobike.at

PREISE 9. TAG: RUHETAG ODER TOUR NACH DANZIG (CA. 60 KM) Einen Tag in Jastrzebia Gorá mit seinem feinsandigen, kilometerlangen Strand. Oder eine Radtour zur Halbinsel Hela oder nach Danzig (Transfer kann vor Ort gegen Aufpreis gebucht werden). 10. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Vormittags Transfer zurück nach Heringsdorf, Fahrzeit ca. 9 Stunden.

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

775,– 150,– 8 x inkl. 60,–

Gute Hotels der Mittelklasse

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Heringsdorf/Ahlbeck ab 60,–

Zuschlag EZ

ab 40,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ 8 x Halbpension in den polnischen Hotels (in Deutschland nur Frühstück) ✘ Gepäcktransfer ✘ Kartenmaterial mit Routenbeschreibung ✘ Rücktransfer am Ende der Tour mit dem Kleinbus nach Heringsdorf ✘ Pannenservice (zahlbar vor Ort nach Aufwand)


162

Partnertour Spanien

Folgen Sie den Spuren der glanzvollen andalusischen Geschichte und entdecken Sie nicht nur das maurische Erbe Spaniens, sondern zugleich die schönsten Winkel dieser herrlichen Region. Die Route durch das Kalifat führt von Córdoba, der großartigen Hauptstadt der Kalifen, bis nach Granada, an den mit kunstvollen Ornamenten geschmückten Hof der Nasriden. Dazwischen breitet sich vor Ihren Augen die ganze Schönheit des andalusischen Landesinneren aus. Vorbei an Feldern und Gebirgen, Nationalparks und Landschaftsschutzgebieten, Herrensitzen, Burgen, Kirchen und Palästen – ein unvergessliches Erlebnis für Körper, Geist und Seele.

Andalusien Durch das Kalifat.

AUF EINEN BLICK Geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 200 Radkilometer Córdoba

STRECKENCHARAKTER Die Radetappen sind abwechselnd flach und hügelig, teilweise auch längere Anstiege. Mitfahrt im Begleitfahrzeug möglich.

Medina Azahara

Martos Castro del Rio

Alcaudete

07.03. | 21.03. | 31.03. | 11.04. | 17.10. | 06.11. | 21.11.

Luque

Cabra

Aguila de la Frontera

TERMINE

Baena

Montilla

Alcalá la Real

Lucena

Priego de Córdoba Moclin

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Fluganreise: Malaga, weiter mit dem Nahverkehrszug (HalbstundenTakt, Fahrzeit ca. 35 min), ca. E 3,– p.P. nach Fuengirola. Taxi zum Hotel ca. E 15,–. ˆ Taxi vom Flughafen Málaga – Fuengirola, ca. E 50,– p.P.

✈ FLUGANREISE Direktbuchung über www.eurobike.at

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (31.03.) Zuschlag HP Leihrad (MTB)

1.125,– 220,– 75,– – inkl.

Ausgewählte 4****- und 3***- Hotels (z.B. ehem. Adelspaläste, Klöster…), Cordaba: einfachere Unterkunft

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ Übernachtungen in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Mountainbike ✘ Deutschsprachige Reiseleitung ✘ Gepäcktransfer ✘ Transfer laut Tourenverlauf ✘ Alle Eintritte ✘ Führung in Córdoba und Granada ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Begleitfahrzeug

Transfer von/nach Fuengirola

Granada

4. TAG: PRACHTVOLLES CÓRDOBA (BIS CA. 25 KM) Unter fachkundiger Führung durch das historische Córdoba: die Moschee (Mezquita), heute Kathedrale – eine Meisterleistung arabischer Architektur. Oder das ehemalige jüdische Viertel. Rest des Tages zur freien Gestaltung, besonders sehenswert: die Kalifenresidenz Medina Azahara vor den Toren der Stadt.

1. TAG: ANREISE NACH FUENGIROLA Hotel direkt am Strand neben der maurischen Festung „Sohail“ aus dem 12. Jahrhundert, nahe dem Stadtzentrum. Mit Garten, Swimmingpool, Hallenbad, Whirlpool, Fitness-Club, Sauna, Dampfbad, Massageräumen und Thalassotherapie-/SPA-Zentrum (kostenpflichtig).

5. TAG: LAGUNEN UND MALERISCHE LANDSCHAFTEN (CA. 40 – 70 KM) Transfer (ca. 2 Stunden) nach Martos, auf der „Via Verde“ vorbei an einer Lagune und malerischer Landschaft bis zum ehemaligen Bahnhof in Luque. Entweder per Rad oder Bus über die Sierra Subbética zum Hotel nahe Priego de Córdoba.

2. TAG: MONTILLA – LUCENA (CA. 50 KM) Transfer (ca. 2 Stunden) nach Montilla, Besichtigung einer traditionsreichen Bodega. Mit dem Rad auf idyllischen Nebenstraßen durch das Weinanbaugebiet Montilla-Moriles. Auf der „Via Verde“ (stillgelegte Bahntrasse, jetzt Radweg) nach Lucena.

6. TAG: PASS MOCLIN – GRANADA (CA. 40 KM) Transfer zum Pass von Moclin (ca. 1,5 Stunden). Auf ruhigen Nebenstraßen rasant abwärts und nach einigen Steigungen in Richtung Granada. Am Abend bummeln durch das ehemalige arabische Viertel Albayzín.

3. TAG: NATURPARK SIERRA SUBBÉTICA – CÓRDOBA (CA. 40 – 60 KM) Auf der „Via Verde“ durch die ursprüngliche Landschaft des Naturparks Sierra Subbética bis Baena (maurische Festungsanlage). Nach der Besichtigung einer BioOlivenöl-Mühle entweder Bummel durch Baena und Transfer oder direkt mit dem Rad durch das Flusstal des Rio Guadajoz nach Castro del Rio. Transfer ins beeindruckende Córdoba.

7. TAG: GRANADA UND DIE ALHAMBRA Die Alhambra, ein Meisterwerk maurische Architektur, wirkt mit ihren Wasserspielen, filigranen Arabesken und schönen Gartenanlagen des „Generalife“ wie ein Märchenschloss aus 1001 Nacht. In der Altstadt von Granada wird die „Capilla Real“ (Grabkapelle der katholischen Könige) besucht. Am späten Nachmittag Transfer retour nach Fuengirola. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Spanien

163

Andalusien Die Route der weißen Dörfer. Olvera

Andalusien, das „Land des Lichts“, ist bekannt für sein mildes, mediterranes Klima. In den

Alcalá del Valle

Provinzen Málaga und Cadiz finden

Setenil de Bodegas Zahara de la Sierra

Sie die „Pueblos blancos“, jene weißen

El Gastor

Dörfer, in denen die Zeit still zu stehen

Montocorto Puerto del Viento

scheint. Schmale, verwinkelte Gassen, weiß gekalkte Häuser, wahre Perlen andalusischer

AUF EINEN BLICK

El Bosque

Grazalema Ronda

Architektur. Dazu eine traumhafte Landschaft mit sanften Hügeln, schroffen Bergrücken und idyllischen Tälern. Mit dem Rad auf einsamen Wegen und durch lebhafte Dörfer. Die geschichtsträchtige Kleinstadt Ronda und der faszinierende Naturpark Sierra Grazalema warten. Starten Sie in Ihr andalusisches Abenteuer!

1. TAG: ANREISE NACH MÁLAGA Transfer nach Ronda (ca. 1,5 Stunden) und Übernachtung. 2. TAG: RONDA – ENTDECKUNGSFAHRT (CA. 45 KM) Erkundung der weißen Stadt Ronda und der Sierra auf einer abwechslungsreichen Radtour durch die grandiose Bergwelt zum „Pass des Windes“. Am „Mirador“ spektakuläre Aussicht auf die Sierra de las Nieves (Schneeberge). 3. TAG: RONDA – GRAZALEMA (CA. 45/60 KM) Auf ruhigen Nebenstraßen durch grüne Täler und romantische Berglandschaften, mit Kork- und Steineichen auf dem Weg nach Grazalema. Herrliche Sicht auf das schöne Bergdorf, bald ist das Hotel am Ortseingang erreicht. 4. TAG: RUNDTOUR GRAZALEMA (CA. 40/55 KM) Entdeckung der Schönheiten der Sierra Grazalema, wie beispielsweise die einzigartige Igeltanne. Durch El Bosque, hügelig in traumhafter Landschaft und mit herrlichen Aussichten retour nach Grazalema. 5. TAG: GRAZALEMA – OLVERA (CA. 70/90 KM) Durch das üppig bewachsende Hügelland und die wilde Landschaft der Sierra Grazalema. In dem blumengeschmückten weißen Dorf Zahara de la Sierra erinnern die arabische Burgruine und die engen Gassen an das maurische Erbe, der nahe gelegene Stausee lädt zum Baden ein. Weiter nach Olvera mit seiner Burganlage. 6. TAG: OLVERA – SETENIL (CA. 45/70 KM) Die Etappen sind bergig und landschaftlich außerordentlich reizvoll. Tagesziel ist Setenil de las Bodegas, malerisch erstreckt sich das weiße Dorf entlang des Flusses. Bemerkenswert: die in den Fels gebauten Wohnhäuser, die einst als Weinlager dienten.

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 295 bis 395 Radkilometer

7. TAG: SETENIL – RONDA (CA. 45/70 KM) Ronda la Vieja war im 1. Jh. unter dem Namen Acinipo eine der wichtigsten römischen Städtchen Andalusiens (römisches Theater). Landschaftlich atemberaubende Eindrücke auf der längeren Etappe nach El Burgo im Herzen der Sierra de la Nieves. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

STRECKENCHARAKTER Sie können fast täglich zwischen zwei Routen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden wählen. Entweder kürzer, hügelig, gelegentlich längere Anstiege – gut für Freizeitradler geeignet. Oder mittelschwer bis anspruchsvoll, hügelig bis bergig – für aktive Radfahrer mit sehr guter Kondition geeignet.

TERMINE Anreise jeden Samstag, ganzjährig. Mindestteilnehmer: 2 Personen

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Fluganreise: Malaga, Transfer nach Ronda und retour inklusive.

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad (Trekking/MTB)

720,– 85,– – inkl.

Ausgewählte 2**-Hotels

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ Übernachtungen in Hotels wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Trekkingrad oder Mountainbike ✘ Gepäcktransfer ✘ Transfer Málaga – Ronda (und retour) ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Kartenmaterial


164

Partnertour Spanien

AUF EINEN BLICK Halbgeführte Touren mit Busbegleitung. 14 Tage / 13 Nächte bzw. 9 Tage / 8 Nächte, Ca. 550 bis 590 bzw. 305 bis 345 Radkilometer Mindestteilnehmer: 5 Personen

Mittelschwere Radtour, die für geübte Radler mit mittlerer Kondition geeignet sind.

Alljährlich erleben unzählige Pilger entlang des Weges ein eindieser Reise fahren Sie diesen einmaligen Weg de Compostela in Galizien. Die moderaten Tagesetappen lassen sich individuell gestalten

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

9/8

1.198,– 769,– 295,– 198,– nicht möglich 95,– 65,–

Mittelklassehotels (2**- bis 3***-Sterne) und Landgasthöfe

Cudillero

Colung

Outeiro de Rei Palas de Rei Arzúa

SANTIAGO DE COMPOSTELA

León

Sárria Molinaseca

Astorga

1. TAG: ANREISE NACH BILBAO/PAMPLONA Tourbesprechung und Radausgabe. 2. TAG: PAMPLONA – ESTELLA (CA. 50 KM) Zeit für Stadtrundgang, dann Radtour von Pamplona nach Estella (Altstadt, interessante Kirchen). 3. TAG: ESTELLA – LOGROÑO (CA. 45 KM) Von Estella nach Logroño im Weinland La Rioja. 4. TAG: LOGROÑO – BURGOS (CA. 55 KM) Zunächst nach Santo Domingo de la Calzada, danach Transfer in die einstige Königsstadt Burgos, eine bedeutende Pilgerstation. 5. TAG: BURGOS – CASTROJERIZ (CA. 50 KM) Über die kastilische Hochebene nach Castrojeriz.

6. TAG: CASTROJERIZ – CARRIÓN DE LOS CONDES+TRANFSER NACH LEÓN (CA. 45 KM) /ANREISE VARIANTE 9/8 Durch Weideflächen über Frómista und Carrión de los Condes in die bedeutsame Stadt León (prächtige Kathedrale und berühmte Basilika San Isidro). 7. TAG: LEÓN – ASTORGA (CA. 65 KM) In Astorga sind der Gaudí-Bischofspalast und die Kathedrale einzigartige Sehenswürdigkeiten. 8. TAG: ASTORGA – MOLINASECA (CA. 20 – 45 KM) Über den Rabanalpass mit dem berühmten „Eisenkreuz“ und in langer Abfahrt nach Molinaseca.

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ 13 bzw. 8 Übernachtungen in Hotels wie angeführt ✘ 13 bzw. 8 x Frühstück ✘ 1 x Abendessen (Arzúa) ✘ Ansprechpartner vor Ort ✘ Begleitbus für Gepäck-, Fahrradtransport ab Pamplona bis Santiago ✘ Infopaket (u.a. Karten, Stadtpläne) ✘ Reparaturservice ✘ GPS-Gerät auf Anfrage

Gijón

Trabadela

Esla

dem eigentlichen Pilgerweg.

PREISE 14/13

Navia

– mehr Asphaltstraße oder überwiegend auf

✈ FLUGANREISE Direktbuchung über www.eurobike.at

k t i

a

von Pamplona in Navarra bis nach Santiago

ANREISE / PARKEN / ABREISE ˆ Flughafen Bilbao (Gepäck- und Radtransfer ab Flughafen bei Ankunft am Anreisetag bis 17.00 Uhr auf Anfrage) ˆ Öffentlicher Bus vom Flughafen Bilbao nach Pamplona

n

l

9/8

29.04. 13.05. 27.05. 24.06. 08.07. 13.08. 27.08. 23.09.

A t

14/13

24.04. 08.05. 22.05. 19.06. 03.07. 08.08. 22.08. 18.09.

Mino

September

Bis in unsere Tage hat dieser Kulturweg seine Anziehungskraft behalten. zigartiges Nebeneinander von Kultur und Natur. Bei

TERMINE

Juni Juli August

Seit über tausend Jahren begeben sich Menschen aus allen Teilen Europas auf den Weg zum Grab des Heiligen Jakobus im nordwestspanischen Santiago de Compostela.

STRECKENCHARAKTER

April Mai

Der Jakobsweg Durch Spaniens Historie.

9. TAG: MOLINASECA – O’CEBREIRO (CA. 50 – 65 KM) Über Ponferrada (Templerburg), durch das Weinbaugebiet des Bierzo bis ins Museumsdorf O’Cebreiro. 10. TAG: O’CEBREIRO – PORTOMARÍN (CA. 65 KM) Auf einem Panoramaweg bergab bis nach Triacastella und weiter über Sárria bis nach Portomarín. 11. TAG: PORTOMARÍN – ARZÚA (CA. 60 KM) Über ruhige Nebenstraßen durch die grüne, hügelige Landschaft in Richtung Arzúa. 12. TAG: ARZÚA – SANTIAGO DE COMPOSTELA (CA. 45 KM) Leicht hügelig bis zum Reiseziel. 13. TAG: RUHETAG Tag zur freien Verfügung, um sich in Ruhe die Stadt anzusehen (Kathedrale, Altstadt, etc). 14. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Spanien

Camino del Norte Oder auf der „Via de la Plata“. Der „Camino del Norte“ – die ursprüngliche Route des spanischen Jakobsweges – war bis ins 11. Jd. der einzige Weg von Frankreich nach Santiago de Compostela. Radeln Sie entlang der traumhaften Atlantikküste G o l f Cué

v o n

B i s c a y a

und entdecken Sie reizvolle Küstenorte. Oder Sie

Santander FRA

ga Comillas

wagen die Herausforderung mit dem Rad quer NK

Bilbao

RE

ICH

San Sebastian E b ro

Sahagun Castrojeriz

Santo Domingo de la Calzada

Estella

Logrono Burgos

AUF EINEN BLICK 13 Tage / 12 Nächte bzw. 7 Tage / 6 Nächte, ca. 645 bis 660 bzw. 320 Radkilometer 10 Tage / 9 Nächte, ca. 390 bis 475 Radkilometerr Mindestteilnehmer: 5 Personen

STRECKENCHARAKTER Mittelschwere Radtouren, die für geübte Radler mit mittlerer Kondition geeignet sind.

durch Spanien, vom sonnendurchfluteten Andalusien durch die Weiten der iberischen Hochebene in der Extremadura nach Kastilien?

Pamplona

165

Folgen Sie der historischen Römerstraße „Via de la Plata“, ein wahrlich historischer Genuss!

TERMINE CAMINO DEL NORTE Juni September

13/12

7/6

06.06. 05.09.

12.06. 11.09.

TERMINE VIA DE LA PLATA 11.04. und 10.10.

ANREISE / PARKEN / ABREISE TOURENVERLAUF CAMINO DEL NORTE 1. TAG: Anreise nach Bilbao 2. TAG: Bilbao – Santander (ca. 55 km + Bahnfahrt in Eigenregie) 3. TAG: Santander – Comillas (ca. 65 km) 4. TAG: Comillas – Cué (ca. 50 km) 5. TAG: Cué – Colunga (ca. 60 km) 6. TAG: Colunga – Gijón (ca. 65 km) 7. TAG: Gijón – Cudillero (ca. 55 km) ANREISE VARIANTE 7/6 8. TAG: Cudillero – Navia (ca. 75 km) 9. TAG: Navia – Trabada (ca. 60 km) 10. TAG: Trabada – Outeiro de Rei (ca. 80 km) 11. TAG: Outeiro de Rei – Arzua (ca. 65 km) 12. TAG: Arzua – Santiago de Compostela (ca. 45 km) 13. TAG: Abreise oder Verlängerung

TOURENVERLAUF VIA DE LA PLATA 1. TAG: Anreise nach Sevilla 2. TAG: Sevilla – Almadén de la Plata (ca. 60 km) 3. TAG: Almadén de la Plata – Fuente de Cantos (ca. 65 km) 4. TAG: Fuente de Cantos/Zarfa – Mérida (ca. 60 – 90 km) 5. TAG: Mérida – Trujillo /Alcuéscar (ca. 45 – 85 km) 6. TAG: Trujillo/Alcuéscar – Plasencia (ca. 75 km) 7. TAG: Plasencia – Hervás (ca. 45 km) 8. TAG: Hervás – Guijelo (ca. 40 – 55 km) 9. TAG: Guijelo – Salamanca (ca. 50 km) 10. TAG: Abreise oder Verlängerung

ˆ Flughäfen Bilbao oder Santander, Weiterreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ˆ Flughäfen Jerez de la Frontera bzw. Sevilla, Rückflug über León, Asturias bzw. Santander

PREISE CAMINO DEL NORTE Grundpreis Zuschlag EZ Leihrad

13/12

7/6

1298,– 356.– 85,–

648,– 169,– 60,–

PREISE VIA DE LA PLATA Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

898,– 195,– nicht mögl. 70,–

Gute landestypische Hotels, Hostales und Casas Rurales (Landhäuser) in zentraler Lage.

ZUSATZNÄCHTE Auf Anfrage!

LEISTUNGEN ✘ 12, 9 bzw. 6 Übernachtungen wie angeführt ✘ Frühstück ✘ 3 x Abendessen (Camino del Norte) ✘ Ansprechpartner vor Ort ✘ Begleitbus für Gepäck- und Fahrradtransport ✘ Infopaket (u.a. Karten, Stadtpläne) ✘ Reparaturservice ✘ GPS-Gerät auf Anfrage


166

Originaltour Spanien

Mallorca kann flüstern: Im Hügelland im Inneren drehen sich kaum hörbar die Räder der Windmühlen, aus dem Gras klingt das Zirpen der Zikaden. An steilen Felsküsten stehend, mit Blick auf verträumte Buchten werden Sie den Charme der Insel abseits des üppigen Nachtlebens spüren – das wahre Mallorca! Auf und ab mit dem Rad, vielleicht ein Symbol für die wechselvolle, 2000-jährige Geschichte der größten Baleareninsel? Küste und Inland haben ihre jeweils eigenen Reize, beide werden Sie kennen AUF EINEN BLICK

lernen. Erleben Sie die bizarren Drachenhöhlen bei Porto Cristo, Ihr Sinn für Romantik wird in pittores-

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 280 Radkilometer

ken Fischerdörfern und an schimmernden Salzseen verwöhnt. Und natürlich bekommen Sie auch Gelegenheit zum Baden, ohne Stunden zuvor einen Strandkorb gemietet zu haben. „La Luminosa“ wird Mallorca von den Spaniern genannt, „die Erleuchtete“. Da schwingt Anbetung und Bewunderung mit –

TERMINE RUNDFAHRT A Anreise jeden Freitag von 12.03. bis 18.06. und von 03.09. bis 22.10. Mandelblütentermin: 12.02.

nicht zu Unrecht!

TERMINE RUNDFAHRT B Anreise jeden Samstag von 13.03. bis 19.06. und von 04.09. bis 23.10.

PREISE Rundfahrt A

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS (28.05. – 20.06.) (03.09. – 19.09.) Leihrad

Rundfahrt B

655,– 165,– inkl.

568,– 138,– inkl.

43,– 63,– 65,–

35,– 48,– 65,–

Mallorca-Rundfahrt Bekannte Insel mit unbekannten Seiten. Alcúdia Kloster Lluc

A: überwiegend 4****-Hotels, teilweise 3***-Hotels B: ausgewählte 3***-Hotels

Can Picafort

Porto de Sóller

Inca

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis Zuschl. EZ

Playa de Palma A Playa de Palma B Cala Blava A

Muro

HS Juni Aug/Sep

49,– 22,– 10,– 20,– 38,– 19,– 11,– 20,– 56,– 25,– 8,– 15,–

TOURENVERLAUF RUNDFAHRT A 1. TAG: ANREISE CALA BLAVA Vom Flughafen per Taxi (ca. E20,–) ins StartHotel in Cala Blava/Puig d‘en Ros.

✈ FLUGANREISE Direktbuchung auf www.eurobike.at

PALMA DE MALLORCA

Santa Margalida

Manacor

El Arenal

3. TAG: SAN JORDI – PORTO CRISTO (CA. 60 KM) Über Ses Salines zu einem botanischen Garten. Besuch der malerischen Bucht bei Cala Santanyi. Durch kleine Fischerdörfer zur berühmten Naturbrücke „Es Pontas“. Bei Porto Cristo liegen die Drachenhöhlen mit bizarren Bildern und Formen.

Capdepera

Porto Cristo

Randa Peguera

Cala Blava Santanyi

Capocorb Vell

2. TAG: CALA BLAVA – SAN JORDI (CA. 50 KM) Begrüßung und Toureninformation. Nahe der Küste nach Capocorp Vell, dem Reich der Zyklopen (Reste der Ureinwohnerbehausungen). Typische Windräder säumen den Weg zu den Salinenfeldern von Llevant mit den Salzseen. In San Jordi warten Sandstrände mit kristallklarem Wasser.

Cala Rajada

S.Jordi

Portopetro

Cala Figuera

4. TAG: PORTO CRISTO – C’AN PICAFORT (CA. 55 KM) Über das verschlafene Dorf Son Carrio nach Manacor, der Stadt der Majoricas-Perlen und der Keramik. Über Santa Margerita („schönster Dorfplatz Mallorcas“) durch eine der bezauberndsten Landschaften der Insel nach C’an Picafort.


Originaltour Spanien

167

STEFAN BETREUT SIE BEI ALLEN MALLORCA -REISEN

CHARAKTER DER STRECKE Die Etappen sind leicht bis mittelschwer: Einigen Anstiegen folgen herrliche Abfahrten, die Sierra Tramuntana wird mit dem Bus überbrückt. Geradelt wird auf Nebenstraßen und Wirtschaftswegen, immer so verkehrsarm wie möglich.

5. TAG: PUERTO POLLENCA/ALCUDIA (CA. 45 KM) Einmal nicht die Koffer packen: Eine weitere Nacht in Can Picafort. Über einen Vogelpark (Naturschutzgebiet) in die Bucht von Pollenca (römischer Hafen). Am Küstenweg nach Alcudia (älteste Stadt der Insel) und zurück nach Can Picafort. 6. TAG: CAN PICAFORT – PORTO SÓLLER (CA. 45 KM + BUS) Ins Landesinnere über Muro und Inca zur Gebirgslandschaft der Sierra. Bustransfer zum Kloster Lluch (Besichtigung möglich) und weiter auf 1200 m Seehöhe. Abfahrt über Fornalutx („schönstes Dorf Spaniens“ – mit exzellentem Paella-Menü inklusive!) durch Orangen- und Zitronenplantagen ins reizvolle Fischerdorf Porto Sóller. 7. TAG: PORTO SÓLLER – PLAYA DE PALMA (CA. 20 KM + ZUG) Mit der Nostalgiebahn durch das Tal der Orangen („Pflücken während der Fahrt verboten“) hinunter in die Hauptstadt Palma. Geführter Rundgang durch die Altstadt mit Kathedrale. Radeln entlang der Küste nach Playa de Palma.

TOURENVERLAUF RUNDFAHRT B 1. TAG: ANREISE PLAYA DE PALMA 2. TAG: PLAYA DE PALMA – SAN JORDI (CA. 50 KM) Begrüßung und Toureninformation. Nahe der Küste nach Capocorp Vell, dem Reich der Zyklopen (Reste der Ureinwohnerbehausungen). Typische Windräder am Weg zu den Salinenfeldern von Llevant, weiter bis San Jordi mit Sandstränden und kristallklarem Wasser. 3. – 5. TAG: ANALOG RUNDFAHRT A 6. TAG: CAN PICAFORT – PLAYA DE PALMA (CA. 60 KM) Von Can Picafort Richtung Muro mit dem naturhistorischen Museum und Inca, Stadt der Lederwarenerzeugung. Nahe der Bahnlinie Inca – Palma wieder an die Südküste, Teilstrecke mit Bahn möglich. 7. TAG: PALMA DE MALLORCA/SOLLÈR (CA. 25 KM) An der Playa de Plama in die Hauptstadt Mallorcas. Ideal für die Besichtigung, einen Einkaufsbummel oder eine Bahnfahrt mit dem „roten Blitz“ nach Soller und Porto Soller. Am Küstenweg wieder zurück ins Hotel.

8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG

LEISTUNGEN A + B ✘ Ausführliche Toureninformation durch deutschsprachigen Reisebetreuer ✘ Übernachtung in Hotels laut gewählter Tourvariante ✘ 7 x Halbpension vom Hotelbuffet (6 x bei Rundfahrt A) ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline ✘ Eigene Ausschilderung

ZUSÄTZLICHE LEISTUNGEN RUNDFAHRT A ✘ Mehrmaliges Treffen mit dem Reisebetreuer ✘ Spezielles PaellaMittagsmenü inkl. Wein und Wasser

✘ Transfer über das TramuntanaGebirge mit Zwischenstopp beim Kloster Lluch ✘ Fahrt mit der Nostalgiebahn „Roter Blitz“ von Sollèr nach Palma ✘ geführter Stadtrundgang in Palma de Mallorca inkl. Eintritt Kathedrale


168

Originaltour Spanien

Es gibt es noch, das andere Mallorca: Als Kleinod im vom Tourismus wenig berührten Hinterland. Malerische, ruhige Buchten mit türkisblauem Wasser und feinem, weißem Sand. Ein Fest der Farben, Formen und Gerüche der blühenden Wiesen unter den Mandelbäumen. Klöster und Walfahrtskirchen, Burgen, geheimnisvolle Tropfsteinhöhlen und in der Sonne träumende Fincas. Vom Klima verwöhnte Ebenen und leichte Hügel, ein Traum für entspanntes Radfahren.

Sternfahrt Mallorca Der unberührte Charme der Insel.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 290 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Die Tagesetappen mit ca. 50 km sind für jedermann leicht zu bewältigen. Wenige kleine Steigungen, überwiegend asphaltierte Wege. Die Strecken lassen sich individuell verkürzen oder verlängern.

1. TAG: ANREISE NACH PUIG DE ROS Sine

TERMINE Anreise jeden Freitag von 30.04. bis 25.06. und 10.09. bis 22.10.

PREISE

E

V Vell

Grundpreis All inklusiv 535,– Zuschlag EZ 145,– Zuschlag HS (04.06. – 25.06. und 10.09. – 17.09.) 118,– Leihrad 65,–

ZUSATZNÄCHTE HOTEL MAIORIS Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HS (05.06. bis 03.07. und 10.09. bis 25.09.)

CA

49,– 18,– 19,–

✈ FLUGANREISE Direktbuchung auf www.eurobike.at

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung im 4****-Hotel Maioris, All inklusive ✘ Frühstück, Mittagessen und Abendessen vom ausgiebigen Hotel-Buffet ✘ Alkoholfreie und alkoholische nationale Getränke von 10.30 bis 23.00 Uhr im Hotel ✘ Benützung der hauseigenen Wellnessanlagen (Pool, Whirlpool, Sauna…) ✘ Alle Transfers im Rahmen der Tour ✘ 1 x Paella-Essen ✘ Geführter Stadtrundgang in Palma inkl. Eintritt Kathedrale ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ 7-Tage-Service-Hotline

IHR GASTGEBER: HOTEL MAIORIS 4**** ALL INKLUSIV Das komfortable 4****-Hotel liegt ruhig in Puig de Ros an der Südküste der Insel, nur etwa 5 km entfernt der pulsierenden Playa de Palma (kostenloser Shuttleservice vom Hotel). Die Geschäfte des Ortes sind bequem zu Fuß erreichbar. Ihr Quartier bietet alle Annehmlichkeiten eines gehobenen 4****-Hauses: Großzügig eingerichtete Zimmer mit Balkon, schöne Bäder, Klimaanlage, Sat-TV und Direktwahltelefon. Zwei Freibäder, Whirlpool, Sauna und Fitnessraum bieten nach einem Radtag Entspannung, ein Tennisplatz, Minigolfanlage und ein kleiner Sportplatz sorgen für Abwechslung. ALL INKLUSIV: Unser Paket beinhaltet Frühstück, Mittag- und Abendessen jeweils im Hotelrestaurant (jeweils Buffet), Snack-Buffet außerhalb der Essenszeiten, nicht alkoholische und nationale alkoholische Getränke von 10.30 bis 23.00 Uhr.

2. TAG: AUSFLUG COLONIA SAN JORDI (CA. 50 KM) Persönliche Toureninformation und Radübergabe, danach Bustransfer nach San Jordi (Sandstrände mit kristallklarem Wasser). Radtour entlang der Salinenfelder von Llevant, typische Windräder am Weg bis Capocorp Vell (Reste der Ureinwohnerbehausungen), retour ins Hotel. 3. TAG: AUSFLUG NACH SINEU (CA. 45 KM) Bustransfer nach Sineu, dem geographischen Mittelpunkt der Insel. Durch unberührte Natur immer leicht bergab bis zum Hotel. 4. TAG: AUSFLUG NACH LLUCMAJOR / HL. BERG RANDA (CA. 55/75 KM) Zum Cap Blanc mit wunderbarer Aussicht über das Meer, weiter Richtung Inselmitte nach Llucmajor (Cafe Colon, Schuherzeugung). Für Sportliche mit Kondition wartet der heilige Berg Randa (20 Extrakilometer). 5. TAG: AUSFLUG NACH INCA (CA. 60 KM) Bustransfer nach Inca (Lederwaren). Eine Radstrecke voller Gegensätze: Zunächst durch das ländlich geprägte Hinterland und verschlafene kleine Orte, an der Küste erwacht die Insel. Zurück entlang der Playa. 6. TAG: AUSFLUG NACH SÓLLER (CA. 45 KM) Transfer über das Tramuntanagebirge in die Gebirgslandschaft der Sierra zum Kloster Lluc (mögliche Besichtigung) und weiter auf 1.200 m Seehöhe zu herrlichen Ausblicken. Radtour über Fornalutx („schönstes Dorf Spaniens“, mit exzellentem Paella-Essen inklusive) ins Fischerdorf Porto Sóller. Bustransfer ins Hotel. 7. TAG: AUSFLUG IN DIE HAUPTSTADT PALMA INKL. STADTFÜHRUNG (CA. 45 KM) Per Rad entlang der Küste bis in die Hauptstadt der Insel. Geführter Rundgang durch die sehenswerte Altstadt (Kathedrale) und zurück ins Hotel. 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG


Partnertour Portugal

169

Portugals Mitte Die Suche nach dem schönsten Fado.

AUF EINEN BLICK Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 290 Radkilometer Mindestteilnehmer: 2 Personen

Eine faszinierende Radtour zwischen der Costa STRECKENCHARAKTER

mit fantastischen Ausblicken, den „Miradouros“. Jahrhunderte alte „Quintas“, authentisch restaurierte Gutshöfe und Landsitze, bieten Unterkunft. Die Route führt durch Bergdörfer in der Serra de Lousã

Flache Küstenwege bis hügelige Strecken, auch wenige Anstiege, die sich lohnen. Meist asphaltierte Wege.

Campanas

Praia de Mira

A

ges Land, reich an Flüssen, Bächen und Seen und

T L A N T I K

Prata und der Serra de Estrela: Grünes und hügeli-

Vila Nova de Poiares

ANREISE / PARKEN / ABREISE

Lousa

kulturelle Perle mit der uralten Universität und den Studenten in den traditionellen „capas negras“. Hier wird der Fado nur von Männern gesungen, noch hinreißender und anmutiger als in Lissabon. 1. TAG: ANREISE NACH VILA NOVA DE POIARES Das Starthotel „Quinta no Pinhal“ liegt am Rand des Waldes außerhalb des Dorfes Vila Nova de Poiares, die Inhaber sprechen deutsch. Probefahrt mit dem Rad. 2. TAG: VILA NOVA DE PIARES (CA. 35 – 50 KM) Rundfahrt durch die Landschaft von Beira Litoral: leicht hügeliges Gelände, viel Grün und Wasser. Am Stausee ’Barragem das Fronhas’ entlang, nach Moura Morta (Maurentod).

4. TAG: LOUSÃ (CA. 15 – 60 KM) Wahlweise kurze Strecke (ca. 15 – 20 km) zu einem Naturbad nahe einer Maurenburg oder eine Königinnenfahrt (ca. 59 km) in die Serra da Lousã auf 1.200 Meter hoch. Mit traumhaftem Fernblick auf fast ganz Mittelportugal, vom Atlantik bis zur Serra da Estrela. 5. TAG: LOUSÃ – CAMPANAS (CA. 65 KM) Durch das Dorf Penacova hoch über dem Rio Mondego, dem Nationalpark Serra do Buçaco mit dem Mata do Buçaco (105 ha großer, mit 5 km langer Mauer und elf Eingangstoren umschlossener Forst) und dem Kurort Luso nach Campanas. 6. TAG: CAMPANAS (CA. 55 KM) Von Mira nach Praia de Mira breite Strände und große

ˆ Flughafen Porto oder Lissabon, Transfer möglich (Preis auf Anfrage). ˆ Porto/Lissabon – Coimbra mit Bahn oder Bus. Gute Verbindungen, Fahrtdauer ca. 2 Stunden (begrenzte Fahrradmitnahme), ca. E15,– p.P. ˆ Coimbra – Vila Nova de Poiares mit Bus ca. E3,– p.P. oder mit Taxi ca. E30,–

Dünen (5.000 ha). In Praia de Mira zu den auf Pfählen gebauten Häusern und traditioneller Zugnetzfischerei.

✈ FLUGANREISE

7. TAG: CAMPANAS – VILA NOVA DE POIARES (CA. 60 KM) Durch alte und teilweise bereits verlassene Dörfer und vorbei an Reisfeldern bei Gandara in die jahrhunderte alte Universitätsstadt Coimbra. Durch das Tal der Mondego zur „Quinta no Pinhal“.

PREISE

8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG 3. TAG: VILA NOVA DE POIARES – LOUSÃ (CA. 50 KM) Meist dem Rio Ceira entlang (Baden in Casal de Ermio am Praia Fluvial) nach Ceiro dos Vales und Lousã am Fuß der Serra de Lousã (Burg aus dem 10. Jh., zwei luxuriöse Landsitze, 17. und 18. Jh.).

Tägliche Anreise von 01.03. bis 24.07. und 01.09. bis 24.10.

Coimbra

ebenso wie entlang der Küste mit Fischerdörfern wie Praia de Mira. Sie besuchen Coimbra, die

TERMINE

Direktbuchung über www.eurobike.at

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HS* Zuschlag HS EZ* Leihrad (21-Gang)

415,– 185,– 155,– 45,– 70,– 70,–

* Anreise Juli Zu komfortablen Pensionen umgebaute ehemalige Gutshöfe und Landhäuser (Quintas, 3*** bis 4****), teilweise mit Pool.

ZUSATZNÄCHTE Grundpreis

Vila Nova de Poiares Lousã Campanas Coimbra Leihrad

Kat. Zuschl. EZ

32,– Quinta 32,– Quinta 25,– Quinta 32,– Casa 10,–

27,– 27,– 13,– 22,–

LEISTUNGEN ✘ Übernachtung in Quintas tw. mit Pool ✘ Frühstück ✘ 6 x Lunchpaket für unterwegs ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘ Gepäcktransfer ✘ Deutschsprachige Toureninformation vor Ort ✘ 7-Tage-Service-Hotline


170

Originaltour Bulgarien

Auf dem Land begleiten Sie Esel- und Pferdefuhrwerke, in den Städten pulsiert das Geschäftsleben. Wunderbare Hotels liegen in idyllischer Landschaft, dazwischen viele, uns völlig unbekannte Sehenswürdigkeiten in Natur belassener Umgebung. Klima und Heilquellen lockten schon die Römer in die fruchtbaren Ebenen, umgeben von uralten Höhenzügen wie dem Balkan-Gebirge, dem Sredna Gora-Gebirge oder dem labyrinthartigen Rhodopen-Gebirge. In orthodoxen Klöstern finden sich herrliche Malereien der byzantinischen Ära, in ausgedehnten Höhlen Zeugnisse aus prähistorischer Zeit, in den Städten prachtvolle Renaissancefassaden. Bulgarien: Aufstrebend, mit vielen Gegensätzen, unglaublich interessant!

AUF EINEN BLICK Geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte Ca. 330 Radkilometer

STRECKENCHARAKTER Unterwegs auf sehr verkehrsarmen Straßen und Nebenstraßen mit teils leicht hügeligen Abschnitten. Schwierige Anstiege überbrücken wir per Bus, sehr viele Strecken abwärts oder flach.

Bulgarische Impressionen Wunder der Natur & Kultur. Yablanitsa

B

a

l

k

Glozhene

Botevgrad

SOFIA

Ribaritza

a

n

g

b

i

r

g

Apriltzi

ZelenikovskiKloster

Kalofer

TERMINE

Starosel

Anreise jeden Samstag: 15.05. | 12.06. | 10.07. | 11.09. Mindestteilnehmer: 5 Personen Sondertermine ab 5 Personen!

Hissarya Rila

-Geb

irge

Saedinenie

Plovdiv

Welingrad

PREISE Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad

698,– 175,– inkl. 65,–

Dospatski Pass

Devin

BatschkovoKloster

Steinerne Brücken

Pamporovo

Landestypische gepflegte 4****- und 3***-Hotels und Gästehäuser, alle Zimmer mit DU/Bad/WC, teilweise mit Pool.

ZUSATZNÄCHTE Sofia

e

Troyan

Grundpreis

Kat.

Zuschlag EZ

57,–

4****

25,–

LEISTUNGEN GEFÜHRTE GRUPPENTOUR ✘ Begleitung durch landeskundigen deutschsprachigen Reiseleiter ✘ Begleitbus ✘ Übernachtung wie angeführt ✘ Frühstück ✘ Halbpension ✘ Gepäcktransfer ✘ Alle Eintritte, Führungen und erforderlichen Gebühren während der Reise ✘ Bustransfers von und zum Flughafen am An- und Abreisetag ✘ Ausführliche Reiseunterlagen (Übersichtskarte, Reiseführer Bulgarien) ✘ Gültiger Reisepass ist erforderlich!

✈ FLUGANREISE Flugbuchung direkt über unsere Website www.eurobike.at

Jadoginska Höhle

Shiroka Laka Rhod

nope

Ge

bi

rg

e

1. TAG: ANREISE NACH SOFIA Transfer zum Hotel. Begrüßung und Abendessen in der Hauptstadt Bulgariens (7000-jährige Geschichte, architektonische Akzente bereits von den Römern bis zum Stil um die Jahrhundertwende). 2. TAG: SOFIA – RIBARITZA (CA. 45 KM) Zweistündige Stadtführung, anschließend. Bustransfer zum Kloster Glozhene (aus dem 13. Jh., aus der Ferne märchengleich) und Mittagessen. Radtour nach Ribaritza. 3. TAG: RIBARITZA – APRILTZI (CA. 55 KM) Über Trojan zum Kloster Trojan (herrliche Ikonen und Wandmalereien in der dreischiffigen Klosterkirche) und Weiterfahrt bis Apriltzi. 4. TAG: APRILTZI – HISSARJA (CA. 55 KM) Bis Gabrovo und zum Freilichtmuseum Etara (Museum für Architektur und Landeskunde, auf einer Fläche von 60 ha, mit Einblick in Handwerk, Kultur und Architektur des 18./19. Jh.). Weiterfahrt per Bus nach Hissarja (ca. 2,5 Std.). Der heutige Kurort mit seinen mehr als 20 Mineralquellen war bereits zur Zeit der Römer als Heilbad Augusta berühmt.

5. TAG: HISSARJA – PLOVDIV (CA. 60 KM) Gabrovo Zum trakischen Kulttempel Starosel (größte thrakische Kultstätte) und nach Saedinenie. Kurzer Transfer nach Plovdiv Kazanlak (am Fluss Maritza – weltbekannte, unter Denkmalschutz stehende Altstadt mit Römischem Stadion, antikem Amphitheater, wertvollen Mosaiken und Renaissance-Häusern). Stadtrundgang und Abendessen. e

6. TAG: PLOVDIV – DEVIN (CA. 50 KM) Besichtigung vom Kloster Batschkovo (wunderbare sakrale Architektur) und der Steinernen Brücken (riesige Felsengebilde). Bustransfer nach Pamporovo, dem größten Schigebiet im Rhodopen-Gebirge. Radtour über Schiroka Laka nach Devin. 7. TAG: DEVIN – WELINGRAD (CA. 65 KM) Zur Tropfsteinhöhle Jagodinska (mit 10 km eine der längsten und schönsten Bulgariens), über Dospat bis Welingrad (größter Kurort Bulgariens mit ca. 70 Mineralwasserquellen). 8. TAG: ABREISE ODER VERLÄNGERUNG Am Vormittag Transfer nach Sofia.


International

171

Eurofun International Mit dem Rad in ferne Länder. Warum nicht den Blick über den eigenen Tellerrand hinweg wagen?

Wie bei all unseren Angeboten stehen auch bei den internationalen

In andere Länder, entfernte Kontinente? Selbstverständlich mit dem

Touren gemütliches Radfahren, komfortable Unterkünfte, Kultur und

Rad, denn so kann man Land und Leute auf ganz besondere Weise

Kulinarik im Vordergrund. Einfach neue Länder ganz persönlich und

entdecken und kennen lernen. In Zusammenarbeit mit bewährten

hautnah entdecken. Die Reisen dauern meist etwas länger als eine

Partnern bieten wir eine Reihe neuer, ungewöhnlicher Reisedesti-

Woche, auch Ruhetage sind immer eingeplant. Man sollte sich ja

nationen, die man sonst oft nur mit Bade- oder Abenteuerurlaub

genügend Zeit gönnen, um zum Beispiel unter exotischer Sonne

in Verbindung gebracht hätte. Aber Sie können sicher sein: Egal,

zu entspannen oder eben die Möglichkeit haben, auch auf eigene

ob weiße Sandstrände, tropischer Urwald, faszinierende Wüste,

Faust etwas zu unternehmen.

unberührte Seen und Wälder oder pulsierende Großstädte, in der Ferne ist für jeden Geschmack etwas zu finden!

BALI Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour Termine individuelle Einzeltour: tägliche Anreise von 01.01. bis 31.12. Geführte Gruppentour: 20.03. | 08.05. | 16.07. | 24.09. | 05.11. | 24.12. 17 Tage / 16 Nächte, ca. 370 Radkilometer Bali – mit diesem Namen verbindet man die Vorstellung vom „Paradies auf Erden“, mit glücklichen Menschen und üppiger Natur. Es ist wahr! Bali ist eine wunderschöne wie auch geheimnisvolle Insel mit äußerst gastfreundlichen Menschen. Abseits der Touristenpfade erwartet Sie eine einzigartige kulturelle wie auch landschaftliche Vielfalt, überall Tempel und lachende Gesichter. Durch die Reisterrassen, welche von Landschaftsarchitekten an den Hängen der Vulkanberge angelegt wurden, erleben Sie auf dem Bike auch ursprüngliche und noch weitgehend unberührte Gegenden dieses Inselparadieses. Sie besteigen Vulkanberge, baden in Kraterseen, relaxen in heißen Quellen, schnorcheln und tauchen an von Korallenriffen gesäumten Sandstränden. 2 x Denpasar – 2 x Ubud – Bratan See – 2 x Lovina – 2 x Kintamani – 2 x Amed – Candi Dasa – Tenganan – 2 x Jimbaran/Sanur Beach Preis ab ` 1.410,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

Ausführliche Infos zu den Touren finden Sie auf www.eurobike.at!


172

International

KUBA geführte Gruppentour Termine: 10.04. | 11.11. | 25.11. | 23.12. 15 Tage / 14 Nächte, ca. 385 bis 575 Radkilometer

ÄGYPTEN – DIE WEISSE WÜSTE geführte Gruppentour Termine: 01.03. | 08.11. | 20.12. 15 Tage / 14 Nächte, ca. 310 Radkilometer

„Diese Insel ist wohl eine der schönsten, die Menschenaugen je gesehen...“ Was Kolumbus damals sagte, gilt heute erst recht. Kuba – mit seinen so einzigartigen Menschen, lebenslustig und ernsthaft zugleich. Mit Fidel Castros legendärem „socialismo tropical“. Mit seinen so prachtvollen Kolonialstädten im alten Glanz. Mit seinem karibischen Flair und Klima – das ist ein Muss für alle! Unsere Reise führt via Havanna in die Region um Pinar del Rio. Seine landschaftliche Schönheit mit den grünen Feldern, wogenden Königspalmen und traumhaften unberührten Stränden laden zum gemütlichen Radfahren auf abgelegenen Straßen ein, fernab unserer Alltagshektik. Das Landleben ist einfach und gemütlich, die Guajiros, die kubanischen Bauern, heißen uns herzlich willkommen.

Das Land der Pharaonen bietet eine Vielfalt an Eindrücken wie wohl kein anderes Land. In acht Tagen wird die Libysche Wüste mit dem Fahrrad, zu Fuß und im Begleitbus durchquert. Es geht zu den westlichen Oasen Ägyptens, in den schattigen Gärten und Palmenhainen erleben Sie die Gastfreundschaft der Beduinen. In der Weißen Wüste zwischen Bahariya und Farafra fahren Sie durch karge Landschaften mit bizarren Phantasiegebilden aus Kalkstein. Der Besuch von Kairo mit seiner faszinierenden Altstadt und dem Bazar sowie die Pyramiden von Giseh und Sakkara sind weitere Höhepunkte dieser Reise. Sie endet in Luxor am Nilufer, wo viele historische Bauwerke und eine Feluken-Fahrt auf dem Nil warten. Auf Anfrage wochenweise Verlängerungen (SüdÄgypten, Nilkreuzfahrt, Bade-/Tauchferien am Roten Meer).

2 x Havanna – Soroa – Diego de los Baños – 2 x Viñales – Habana Vieja – Cajo las Brujas – Santa Clara – 2 x Trinidad – Cienfuegos – Playa Larga – Havanna

Luxor – 2 x Giseh – Oase Bahariya – 2 x Weiße Wüste – Oase Farafra – Oase Dakhla – Oase Kharga – 2 x Sanddünen – 3 x Luxor

Preis ab ` 2.290,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

Preis ab ` 1.750,– p.P. im Doppelzimmer oder Zelt (ÜF teilw. VP)

THAILAND geführte Gruppentour Termine: 13.02. und 06.11 15 Tage / 14 Nächte, ca 340 bis 460 Radkilometer

NEW YORK BY BIKE geführte Gruppentour mit indiv. Möglichkeiten Termine: 27.05. | 23.09. | 09.10. 8 Tage / 7 Nächte, ca. 310 Radkilometer

Diese gemütliche Radtour für jedermann/-frau jeden Alters führt meist auf asphaltierten Straßen durch das faszinierende und charmante Südthailand. Dabei entdecken Sie vier gegensätzliche Inseln im Andamanischen Meer mit dem Fahrrad. Neben dem Radfahren durch die üppige exotische Vegetation und vorbei an wundervollen buddhistischen Tempeln bleibt viel Zeit zum Relaxen an endlos langen Sandstränden. Natürlich kommt auch das Baden im tiefblauen Meer und an erfrischenden Wasserfällen im tropischen Dschungel nicht zu kurz. Im Nationalpark Khao Sok tauchen Sie bei einem Elefantenritt und einer Dschungelwanderung in die exotische Fauna und Flora des Regenwaldes ein. Auf einem Bootsausflug in der Phang Nga Bay erleben Sie eine der beeindruckendsten Landschaften Thailands. 2 x Phuket – 2 x Khao Lak – Kho Kho Khao – 2 x Khao Sok – Phang Nga Bay – 2 x Kho Yao Noi – 2 x Nai Yang / Nai Thon Strand Preis ab ` 2.120,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

New York – die Megacity der Superlative, ein Schmelztiegel aus allen Völkern der Welt, Seele und Herz Amerikas, das achte Weltwunder urbanen Lebens, die Metropole der Kunst… Kurz und gut: New York ist unbeschreiblich! Irland, China und Mexiko sowie Italien, Israel, Russland und Japan liegen oft nur einen Häuserblock von einander entfernt. Hier leben acht Millionen Menschen aus 170 ethnischen Gruppen, 100 verschiedene Sprachen werden gesprochen. 60 Museen, 400 Kunstgalerien, 600 Theater und 26.000 Restaurants werben um Ihre Gunst. Diese Stadt müssen Sie einfach erleben!

5 ganztägige Radtouren führen quer durch New York. Manhatten, Harlem, der Central Park, Queens, die Bronx, Coney Island und Brooklyn

Preis ab ` 1.545,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)


International

173

KANADA MIT RAD & SCHIFF – AUF DEM ST. LORENZ STROM Geführte Gruppentour mit individuellen Möglichkeiten Termine: 05.06. | 12.06. | 19.06. | 10.07. | 17.07. | 07.08. | 28.08. | 18.09. 25.09. | 02.10. 7 Tage / 6 Nächte, ca. 210 Radkilometer

RAD & SCHIFF SEYCHELLEN gef. Gruppentour mit indiv. Möglichkeiten Termine: 26.12.09 | 04.01.10 | 30.01.10 | 08.02.10 | 19.06.10 | 28.06.10 | 17.07.10 | 26.07.10 | 07.08.10 | 16.08.10 | 25.12.10 | 03.01.11 9 Tage / 8 Nächte, ca. 145 Radkilometer + insg. 7 Stunden Wanderungen

Treten Sie in die Fußstapfen der Gründer von Montréal, die die Stromschnellen des Sankt-Lorenz-Stroms auf ihrem Weg in den weiten Westen zähmten. Die Strecke führt durch faszinierende Gebiete, wobei man sich auf einem umfangreichen Radwegenetz befindet, das zu den weltweit besten zählt. Es eröffnet sich einem eine atemberaubend schöne Welt aus Flüssen, Kanälen, Schleusen, Seen und weit-läufigen Naturgebieten. Sie machen gleichsam eine Zeitreise, gehen fast 5.000 Jahre in der Zeit zurück und entdecken, wie die ersten Kolonisten hier lebten und wohnten. Kosten Sie, was Quebec Ihnen kulinarisch zu bieten hat, lassen Sie sich von der Lebensfreude Montréals mitreißen und genießen Sie die Ruhe auf den stillen Wegen entlang des mächtigsten kanadischen Flusses.

Wie verstreute Diamanten liegen die Inseln der Seychellen im Indischen Ozean. Schlanke Kokospalmen erheben sich über bizarre Granitfelsen und puderweiche Strände – eine Idylle, die man auch heute noch ungetrübt genießen kann. Die Pflanzenwelt dieses unverfälscht schönen Inselstaates ist üppig, alles wächst schneller und größer als in anderen Klimazonen, vieles gedeiht ausschließlich hier. Die exotische, artenreiche Meereswelt des Indischen Ozeans ist ein Eldorado für Taucher und Schnorchler. Ihre Radtouren führen Sie zu einsamen Stränden, authentischen Strandlokalen, beeindruckenden Naturschutzgebieten und faszinierenden Riesenschildkröten. Erleben Sie segelnd, radelnd, gerne auch tauchend und gelegentlich zu Fuß eines der letzten Paradiese. Lassen Sie sich dabei an Bord einer der komfortabelsten Yachten verwöhnen.

Montreal – Ste-Anne-de-Bellevue – Valleyfield – Beaurharnois – Old Port of Montreal

Inseln: Mahé – Curieuse – Praslin – La Dique – Cousin oder Arider

Preis ab ` 1.249,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

Preis ab ` 2.490,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF teilw. VP)

KANADA MIT RAD & SCHIFF – KING’S TOUR Geführte Gruppentour mit individuellen Möglichkeiten Termine: 26.06. | 03.07. | 24.07. | 31.07. | 04.09. | 11.09. 7 Tage / 6 Nächte, ca. 375 Radkilometer

RAD & SCHIFF VIETNAM Geführte Gruppentour Termine: 04.04. und 31.10. 14 Tage / 13 Nächte, ca. 210 Radkilometer

Die Königsstrecke führt entlang der Ufer des Sankt-Lorenz-Stroms durch das Land der „Patrioten“ und auf der ersten Straße, die Montréal und Quebec miteinander verband. Täglich durch frankokanadische Dörfer und wunderschöne Landschaften, mit vielfältigen architektonischen Einflüssen der zahlreichen europäischen Siedlergruppen. Ihre täglichen Anstrengungen werden mit unvergesslich schönen Landschaften belohnt und Sie werden von der Herzlichkeit der Bevölkerung verführt. Vom überschäumenden Temperament der Großstädte bis zur einladenden Ruhe der ländlichen Gegenden: eine einzige Augen- und Ohrenweide. Die Herrlichkeiten der lokalen Küche und das reiche Erbe dieser jungen Nation verschaffen Ihnen einen Einblick in das Geheimnis von Quebec.

Vietnam ist ein Land voller überwältigender Natur und rätselhafter Bauten vergangener Zeiten, voller Kontraste mit pulsierenden Großstädten und ländlichen Gebieten. Erleben Sie zwei Wochen lang fernöstliches Flair, erkunden Sie die felsige Ha Long Bucht an Bord einer traditionellen Dschunke und erleben Sie diese einzigartige Landschaft per Rad und mit dem Kajak. Begegnen Sie saftig grünen Reisfeldern, farbenfrohen Pagoden und lassen Sie sich vom smaragdgrünen südchinesischen Meer und den unglaublichen Tropfsteinhöhlen verzaubern. Besuchen Sie die Bauwerke der vietnamesischen Kaiser, die historische Stadt Hoi An und das weitläufige Wasserlabyrinth des Mekong Deltas.

Montreal – Verchères – Sorel – Trois-Rivières – Portneuf – Québec

Hanoi – Vân Dôn Insel – Trà Ban Insel und Quan Lan Insel – Ha Long Bucht – Bucht Ha Long und Lan Ha – Cát Bà Insel & Cát Hai Insel – Hanoi–Huê – Hôi An – Ho Chi Minh City – Mekong Delta – Inseln Vinh Long und Traon

Preis ab ` 1.349,– in Doppelkabine (ÜF)

Preis ab ` 2.490,– p.P. in Doppelkabine/-zimmer (teilw. VP)


Kurzvorstellungen R&S

Erlebnis Rad & Schiff Die ideale Kombination für einen perfekten Urlaub! Mit dem Rad Land und Leute abseits der Massen kennen lernen und abends auf das Schiff zurückkehren. Das „schwimmende Hotel“ ist immer mit dabei! Alle unsere Touren finden Sie gesammelt im neuen Rad & Schiff-Katalog 2010 – gleich anfordern! www.eurobike.at/katalog oder Telefon +43 (0) 6219-7444

RAD & SCHIFF BERLINER SEEN Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 300 Radkilometer

RAD & SCHIFF SPREEWALD Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 190 bis 215 Radkilometer

Berlin – Potsdam – Brandenburg an der Havel – Oranienburg – 2 x Zehdenick – Spandau

Potsdam – Köpenick – Königs Wusterhausen – Storkow – Scharmützelsee/Rundtour Klein Köris – Spreewaldtour – Dahme und Spree bis Berlin/ Mitte – Berlin/Spandau

Anreise jeden Samstag von 01.05. bis 02.10. Preis ab ` 819,– p.P. in Doppelkabine (VP)

Anreise jeden Samstag vom 01.05. bis 02.10. Preis ab ` 830,– p. P. in Doppelkabine (VP)

RAD & SCHIFF RHEIN & NECKAR Geführte Gruppentour mit individuellen Möglichkeiten 8 Tage / 7 Nächte, ca. 230 Radkilometer

RAD & SCHIFF DONAU THEODOR KÖRNER Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 200 – 240 Radkilometer

Koblenz – Mainz – Nierstein – Worms – Heidelberg – Eberbach – Bad Wimpfen (oder umgekehrt)

Donauschlinge – Wien - Bratislava – Budapest – Esztergom – Wien – Wachau oder Passau – Linz – Grein – Tulln – 2 x Wien – Emmersdorf

Anreise Samstag 05.06. 12.06. 03.07. 10.07. 31.07. 07.08. 28.08. 04.09. 09.10. 16.10. 23.10. Preis ab ` 799,– p. P. in Doppelkabine (VP)

Anreise jeden Samstag von 10.04. bis 16.10. Preis ab ` 655,– p.P. in Doppelkabine (VP)

RAD & SCHIFF MOSEL & SAAR Geführte Gruppentour mit indiv. Möglichkeiten 8 Tage / 7 Nächte, ca. 215 Radkilometer

RAD & SCHIFF HOLLAND NORD Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 225 Radkilometer

Koblenz – Cochem – Zell a. d Mosel – Bernkastel-Kues – Piesport – Trier/Konz – Saarburg (oder umgekehrt)

Hoorn – Enkhuizen – Lemmer – Oudeschild – Den Helder – Alkmaar – Amsterdam

Anreise Samstag 08.05. 15.05. 22.05. 29.05. 19.06. 26.06. 17.07. 24.07. 14.08. 21.08. 11.09. 18.09. 25.09. 02.10. Preis ab ` 799,– p. P. in Doppelkabine (VP)

RAD & SCHIFF MÜRITZSEE Geführte Gruppentour mit individuellen Möglichkeiten 8 Tage / 7 Nächte, ca. 200 Radkilometer

Anreise jeden Samstag von 10.04. bis 25.09. Preis ab ` 595,– p.P. in Doppelkabine (VP)

RAD & SCHIFF HOLLAND SÜD Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 250 Radkilometer

Waren – Plau am See – Müritz – Diemitz – Kleinzerlang – Rechlin – Waren

Amsterdam – Leiden – Gouda – Scheveningen – Schoohoven – Zaandam – Amstedam

Anreise jeden Samstag vom 08.05. bis 02.10. Preis ab ` 710,– p.P. in Doppelkabine (VP)

Anreise jeden Samstag von 10.04. bis 25.09. Preis ab ` 595,– p.P. in Doppelkabine (VP)


Kurzvorstellungen R&S

RAD & SCHIFF MOSEL Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte, ca. 220 Radkilometer www.eurobike.at/rs_mosel RAD & SCHIFF CITYKREUZFAHRT Individuelle Einzeltour 4 Tage / 3 Nächte, ca. 80 Radkilometer www.eurobike.at/rs_citykreuzfahrt RAD & HAUSBOOT Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 300 Radkilometer www.eurobike.at/rs_hausboot

ERLEBNISKREUZFAHRT SÜDDALMATIEN Geführte Gruppentour mit individuellen Möglichkeiten 8 Tage / 7 Nächte www.eurobike.at/erlebnis_sueddalmatien

RAD & SCHIFF MS FLEUR Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte, ca. 230 Radkilometer www.eurobike.at/rs_msfleur

RAD & SCHIFF SÜDDALMATIEN AB TROGIR Geführte Gruppentour mit individuellen Möglichkeiten 8 Tage / 7 Nächte, ca. 230 Radkilometer www.eurobike.at/rs_sueddalmatien_trogir

RAD & SCHIFF IONISCHE INSELN Geführte Gruppentour mit individuellen Möglichkeiten 8 Tage / 7 Nächte, ca. 210 Radkilometer www.eurobike.at/rs_ionischeinseln

RAD & SCHIFF DÄNISCHE INSELN Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte, ca. 150 Radkilometer www.eurobike.at/rs_daenischeinseln RAD & SCHIFF AMSTERDAM – BRÜGGE Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 245 bis 285 Radkilometer www.eurobike.at/rs_amsterdam-bruegge RAD & SCHIFF BRÜSSEL – BRÜGGE Geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 285 Radkilometer www.eurobike.at/rs_bruessel-bruegge

RAD & SCHIFF HOLLAND OST Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 195 bis 275 Radkilometer www.eurobike.at/rs_hollandost

RAD & SCHIFF VITA PUGNA Geführte Gruppentour mit individuellen Möglichkeiten 8 Tage / 7 Nächte, ca. 215 Radkilometer www.eurobike.at/rs_vitapugna

RAD & SCHIFF DONAU MIT MS DIANA Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 270 Radkilometer www.eurobike.at/rs_donau_msdiana

175

RAD & SCHIFF NATIONALPARK DALMATIEN Geführte Gruppentour mit individuellen Möglichkeiten 8 Tage / 7 Nächte, ca. 200 Radkilometer www.eurobike.at/rs_nationalparkdalmatien RAD & SCHIFF KVARNER BUCHT Geführte Gruppentour mit individuellen Möglichkeiten 8 Tage / 7 Nächte, ca. 235 Radkilometer www.eurobike.at/rs_kvarnerbucht

www.eurobike.at/radschiff

… UND NOCH VIEL MEHR RAD & SCHIFF-REISEN FINDEN SIE AUF: www.eurobike.at/radschiff · · · · · · · · · · · · · · · ·

SÜDDALMATIEN AB DUBROVNIK KYKLADEN MONTENEGRO LYKISCHE KÜSTE ISTRIEN GRIECHISCHE ÄGÄIS SÜD ERLEBNISKREUZFAHRT IONISCHE INSELN LYKISCHE KÜSTE BALEAREN MAAS MS JELMAR AKTIVKREUZFAHRT MAGNIFIQUE VIETNAM SEYCHELLEN KANADA AUF DEM ST. LORENZ STROM KANADA – KING’S TOUR


176

Kurzvorstellungen

Kurzvorstellungen Über 180 Katalogseiten und trotzdem finden nicht alle unsere Angebote Platz. Noch mehr Touren finden Sie auf www.eurobike.at – und hier eine Kostprobe, zum neugierig machen...

JURA ROUTE Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte und 6 Tage / 5 Nächte, ca. 300 Radkilometer Basel – Porrentruy/Alle/Miècourt – Saignelégier – Couvet – Ste-Croix – Vallée de Joux – Lake Geneva

GÖTAKANAL Individuelle Einzeltour 9 Tage / 8 Nächte, ca. 375 Radkilometer Katrineholm – Stavsjö – Söderköping – Linköping – Motala – Askersund – Regna – Katrineholm

Tägliche Anreise von 15.04. bis 15.10. Preis ab ` 459,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

Anreise jeden Sonntag von 30.05. bis 29.08. Preis ab ` 1.148,– p.P. im Doppelzimmer (VP)

NORD-SÜD-ROUTE Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte bzw. 6 Tage / 5 Nächte, ca. 310 Radkilometer

ROMANDIE SEEN Individuelle Einzeltour und geführte Gruppentour 7 Tage / 6 Nächte, ca. 295 Radkilometer

Basel – Aarau – Luzern – Flüelen – Airolo – Biasca – Locarno

Solothurn – Aarberg – Estavayer-le-lac – St. Aubin – Erlach – Solothurn

Tägliche Anreise von 15.04. bis 15.10. Preis ab ` 459,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

Individuelle Tour: Anreise täglich von 07.08. bis 24.09. Geführte Gruppentour: 29.05. und 12.06. Preis ab ` 580,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

MECKLENBURGER SEENPLATTE Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 235 Radkilometer

RUND UM DEN TRIGLAV Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 255 Radkilometer

Waren/Müritz – Malchow – Plau am See – Goldberg – Güstrow – Krakow – Waren

Bled – Kranjska Gora – Bovec – Tolmin – Cerko – Skofja Loka – Bled

Tägliche Anreise 01.05. bis 30.09. Preis ab ` 495,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

Tägliche Anreise von 01.04. bis 31.10. Preis ab ` 745,– p.P. im Doppelzimmer (HP)

RHEIN, AHR UND ERFT Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte ca. 235 – 255 Radkilometer

ENTLANG DER NORDSEE Individuelle Einzeltour 8 Tage / Nächte bzw. 6 Tage / 5 Nächte, ca. 175 bis 295 Radkilometer

Bonn – Remagen – Raum Altenahr – Blankenheim – Euskirchen – Bergheim – Bonn

Anreise Samstags und Sonntags von 09.04. bis 16.10. Preis ab ` 549,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

Middelburg – Ouddorp – Delft – Katwijk – Wijk aan Zee/Noordwijk – Bergen – Den Helder Variante 6/5: Anreise jeden Di. von 06.04. bis 26.10. Variante 8/7: Anreise jeden So. von 04.04. bis 31.10. Preis ab ` 485,– p.P. im Doppelzimmer (HP)


Kurzvorstellungen

177

PUSZTA-ROMANTIK IM DONAUKNIE Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte, ca. 185 Radkilometer

SIEBENBÜRGEN Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 270 Radkilometer

Szentendre Insel – Szentendre/Skazne – Esztergom – Budapest – Visegrad – Ausflug zum Reiterhof

Sibiu/Hermannstadt – Avrig – Fagarasch – Sighisoara – Biertan – Nucet/Marpod – Sibiu/ Hermannstadt

Tägliche Anreise von 01.05. bis 30.09. Preis ab ` 395,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

Täglich Anreise von 01.05. bis 30.09. Preis ab ` 495,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

PLATTENSEE Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 180 Radkilometer

GRAUBÜNDEN – BODENSEE Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 165 Radkilometer

Zamardi – Balatonfenyves – Vonyarcvashegy – Rundfahrt Nordufer

Konstanz – Bonadzua – Rundtour Bonaduz – Triesenberg – Feldkirch – Rorschach – Konstanz

Tägliche Anreise von 15.04. bis 15.10. Preis ab ` 499,– p.P. im Doppelzimmer (HP)

Tägliche Anreise von 24.04. bis 07.10. Preis ab ` 529,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

BERLIN – KOPENHAGEN Individuelle Einzeltour 12 Tage / 11 Nächte, ca. 550 Radkilometer

WÜRZBURG – DONAUWÖRTH Individuelle Einzeltour 5 Tage / 4 Nächte oder 8 Tage / 7 Nächte, ca. 140 bis 260 Radkilometer

Berlin – Fürstenberg – Neustrelitz – Waren – Krakow – Güstrow – Rostock – Nyköping – Insel Mön – Köge – Kopenhagen Anreise jeweils Montags 07.06. | 21.06. | 05.07. | 19.07. | 02.08. | 16.08. | 30.08. Preis ab ` 1.215,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

UNESCO BIOSPHÄRENRESERVAT SCHWÄBISCH ALB Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 290 Radkilometer Blaubeuren/Ulm – Munderkingen – St. Johann – Reutlinger Alb – ehemaliger Truppenübungsplatz Münsingen – Laichingen – Blaubeuren Anreise jeden Sonntag von 02.05. bis 25.10. Preis ab ` 580,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

Würzburg – Wertheim – Bad Mergentheim – Rothenburg ob der Tauber – Dinkelsbühl – Nördlingen – Donauwörth Tägliche Anreise von 10.04. bis 12.09. Preis ab ` 365,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

WEST CORK UND KERRY IRLAND Individuelle Einzeltour und halbgeführte Gruppentour 8 Tage / Nächte, ca. 250 Radkilometer Killarney – Kenmare – Casteltownbere – Rundfahrt nach Eyeries – Glengariff – Gougane Barra – Killarney Individuelle Einzeltour: tägliche Anreise von 01.05. bis 25.09. (außer an jeden Tagen der Gruppentour) Halbgeführte Gruppentour: 08.05. | 22.05. | 19.06. | 03.07. | 07.08. | 04.09. | 18.09. Preis ab ` 670,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)


178

Kurzvorstellungen

Weitere Tourentipps für Sie! RUND UM DEN JADEBUSEN Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte, ca. 250 Radkilometer

MAGDEBURG – HAMBURG Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 340 Radkilometer

Oldenburg – Dangast – Wilhelmshaven – Bremerhaven – Rundtour – Elsfleth

Magdeburg – Tangermünde – Havelberg – Gatow am See – Hitzacker – Lauenburg – Hamburg

Anreise jeden Donnerstag von 29.04. bis 27.05. und 02.09. bis 23.09. sowie jeden Samstag von 29.05. bis 28.08. Preis ab ` 499,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

WESER – ALLER – LEINE RADWEG Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte bzw. 7 Tage / 6 Nächte, ca. 250 bis 325 Radkilometer

Anreise jeden Samstag von 03.04. bis 16.10. Preis ab ` 578,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

OSTFRIESLAND KOMPAKT Individuelle Einzeltour 4 Tage / 3 Nächte, ca. 130 Radkilometer Emden – Norden/Umgebung – Aurich

Minden – Steinhude – Rund ums Steinhuder Meer – Schwarmstedt – Verden – Nienburg/ Bremen – Minden Anreise jeden Sonntag von 04.04. bis 17.10. Preis ab ` 498,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF) HANSE RADWEG Individuelle Einzeltour 9 Tage / 8 Nächte bzw. 8 Tage / 7 Nächte, ca. 355 bis 380 Radkilometer

Anreise jeden Donnerstag und Samstag von 29.04. bis 02.10. Preis ab ` 279,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF) OSTFRIESLANDS SÜDEN Individuelle Einzeltour 5 Tage / 4 Nächte, ca. 115 Radkilometer Emden – Leer – Papenburg – Emden

Bremen – Elsfleth – Bremerhaven – Cuxhaven – Bad Bederkesa – Stade – Buxtehude – Zeven – Bremen Anreise jeden Samstag bei Var. 9/8 und jeden Sonntag bei Var. 8/7 von 24.04. bis 02.10. Preis ab ` 558,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

Anreise jeden Donnerstag und Samstag von 29.04. bis 02.10. Preis ab ` 355,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)

DAS GRÜNE BAND Geführte Gruppentour 11 Tage / 10 Nächte, ca. 340 Radkilometer

PROVENCE LAVENDEL Individuelle Einzeltour und halbgeführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte, ca. 305 Radkilometer

Lübeck – Zarrentin – Lauenburg – Berlin/Potsdam – Ruhetag – Helmstedt – Eschwege – Eisenach – Vacha – Fulda

Orange – Vaison-la-Romaine – Sault – Rundtour um Sault – Apt/Umgebung – Isle-sur-la-Sorgue – Orange

Anreise Samstag 12.06. und 25.07. Preis ab ` 1.390,– p.P. im DZ (9 x HP)

Individuelle Einzeltour: Jeden Samstag von 19.06. – 14.08. Geführte Gruppentour: 26.06. und 03.07. Preis ab ` 685,– p.P. im Doppelzimmer (ÜF)


IMPRESSUM HERAUSGEBER: Eurofun Touristik GmbH A-5162 Obertrum, Mühlstr. 20

Reisebedingungen

Telefon +43 (0)6219-7444 www.eurobike.at

ARTDIREKTION/KONZEPT/GESTALTUNG: Bernd Wagner, schneiderhaus.net, A-5204 Straßwalchen, Watzlberg 11, E-Mail: buero@schneiderhaus.net

TEXT/KONZEPT/GESTALTUNG: Walter Friesenegger, frispirit.cc, A-5302 Henndorf,

I. ABSCHLUSS DES REISEVERTRAGES

Simon Brandstätter-Weg 5, E-Mail: fri@frispirit.cc

1. Mit der Anmeldung bietet der Kunde EUROFUN TOURISTIK GMBH den Abschluss eines

4. Die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung liegt ebenfalls in der Verantwortung des Reise-

Reisevertrages verbindlich an. Die Anmeldung erfolgt schriftlich auf dem dafür vorgesehenen

teilnehmers.

CARTOONS/KARTEN:

Formular. Auch eine sonstige schriftliche Anmeldung bei uns ist bindend. Die Anmeldung

5. Bei sämtlichen Transporten (Bus, Schiff, Flugzeug u.ä.) gelten die Beförderungsbedingungen

Studio Kramer, München, Nora Karl, Eduard Wiesner

erfolgt durch den Anmelder auch für alle mitgenannten Teilnehmer. Der Anmelder erkennt

der jeweiligen Transportunternehmen.

www.buero-h.at

die vorliegenden Reisebedingungen - auch im Namen und im Auftrag der mitgenannten Teil-

6. Sollte aus einem Grund, den wir nicht beeinflussen können (Umbauten, Renovierung usw.),

FOTO:

nehmer – verbindlich an.

eine vorgesehene Besichtigung nicht stattfinden, so können wir nicht dafür verantwortlich

Helge Kirchberger, www.sxc.hu (A. Williamson, E. Cositore, R. Addell, M.

2. Der Vertrag kommt mit Annahme durch EUROBIKE oder seiner Partnerbüros durch Zusendung

gemacht werden.

Mitenkov, U. De Wachter, Martin K, F. Burgey, J. Wienke, M. Nota, u.v.m.)

der Buchungsbestätigung zustande.

7. Sollten Schäden auftreten, welche allein durch einen von uns ausgewählten Leistungsträger

photocase.de, stockexpert.com, Günther Kirchweger, Aktivia Tours,

3. Nebenabreden und Änderungen des geschlossenen Reisevertrages bedürfen unserer

verursacht worden sind oder welche von uns weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbei-

schriftlichen Bestätigung.

geführt wurden, so ist unsere Haftung – gleich aus welchem Rechtsgrund – auf die dreifache Höhe des Reisepreises beschränkt.

II. BEZAHLUNG

8. Sollte ein Verlust oder die Beschädigung des Reisegepäcks auftreten, so haften wir nur, wenn

Adams, Alpenland Touristik, Archivio APT di Venecio, Anthology Zypern, ARGE Adam/Zajc, ARGE Wienerwald, Artstudio Manitzke, Ausseerland TV, Bad Bergzabern TV, Bad Dürkheim TV, Brandner Schifffahrt, Baden Baden TV, Baden-Württemberg-Touristik, Bayern-Tourismus, Berchtesgaden

Nach Erhalt der Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung von ` 100,- pro Person zu leisten.

diese durch uns verursacht wurden und sofort nach Auftreten bei uns gemeldet werden, jedoch

Spätestens 28 Tage vor Reisebeginn bei uns eingehend ist der restliche Reisepreis fällig. Für

auch dann nur bis max. ` 200,- je Person. Keinerlei Haftung übernehmen wir: - für Gegenstände,

die Einzahlung stehen Ihnen Konten in Österreich, Deutschland, Schweiz und Italien zur Ver-

welche üblicherweise nicht im Reisegepäck mitgenommen werden, - für Zahlungsmittel aller

fügung. Bitte beachten Sie, dass der volle Rechnungsbetrag unserem Konto gutgeschrieben

Art, - für optische Schäden und Schäden an Haltegriffen und Rollen, - für Beschädigungen an

werden muss; eventuelle Kosten des Zahlungsverkehrs gehen zu Lasten des Reiseteilnehmers!

Gepäckstücken, deren Gesamtgewicht 20 kg überschreitet. Wir empfehlen für diese Risiken das

Channel Cruises, Colmar TV, Donau-Niederösterreich Tourismus GmbH,

Die Reiseunterlagen werden Ihnen spätestens zwei Wochen vor Reisebeginn zugestellt.

Reise-Sicherheits-Paket. Der Transport von Kundenfahrrädern ist – sowohl während einer Reise

Donau-Touristik, Doflek, DresdenTourismus/sdg/ Dittrich, Emsland-

als auch bei Transferfahrten – nur auf Kundenrisiko möglich. Die Fixeinstellungen am Hänger

Touristik, Ebinger Natura, Eurobike-Eurohike-Bestsellerreisen/Wiesner,

BANKVERBINDUNGEN:

sind auf die Veranstalterräder abgestimmt, so daß bei fremden Rädern leichte Beschädigungen,

Eurotrek, Fatra Ski, Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, Ferienregion

Österreich:

Volksbank Obertrum BLZ 44480 Kto. 10012443

insbesondere Lackschäden, vorkommen können. Für während des Transportes entstandene

Saalfelden-Leogang, Ferienregion Traunsee, Ferienregion Lungau, Firence

Sparkasse Ried BLZ 20333 Kto. 0000 000711

Schäden kann daher nicht gehaftet werden. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch für

Turismo, Fjellferie Norwegen, Fladerer B., Falkensteiner Hotels, Fototeca

Oberbank Schärding BLZ 15081 Kto. 851 0301 06

Fremdbeförderungen und Fremdtouren.

ENIT Wien, Gemeinde Weiden/Liszt, Globo Alpin, GomeraTrekking,

Deutschland: Oberbank BLZ 701 207 00 Kto. 1001273083

9. Sollte eine Reise aus Gründen abgesagt werden, die wir nicht beeinflussen können (Streik,

Grönemeier Schwalbach, Haidenthaler, Hannover Region e.V., Hans,

Schweiz:

Volksbank Bodensee AG St. Margarethen BLZ 8255 Kto. 16010037309

Naturkatastrophen u.ä.), oder sollten bei einer Gruppenreise nicht mindestens 8 Gäste teil-

Heidelberg TV, Helia Slowenien, Hermannstätter, Hessen-Touristik,

Italien:

Südtiroler Sparkasse Cassa di Risparmio di Bolzano BLZ 6045-9 Kto. 78201645

nehmen (bei Schiffsreisen 15 Reisende) – sofern bei der entsprechenden Reisebeschreibung

Helia Bled, Hooked on Cycling, Hostal Almanzor, Interjet, Italybike,

keine andere Mindestteilnehmerzahl angegeben ist – so behalten wir uns vor, die Reise bis III. RÜCKTRITT DES KUNDEN / ERSATZTEILNEHMER / UMBUCHUNG

spätestens 25 Tage vor dem geplanten Reisetermin abzusagen. In diesem Fall werden Sie

1. Vor Reiseantritt kann der Kunde jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Der Kunde muss den

sofort davon informiert und erhalten bereits an uns bezahlte Beträge umgehend zurück. Weitere

Rücktritt schriftlich erklären. Im Falle des Rücktritts oder Nichtantrittes der Reise müssen wir

Ansprüche bestehen nicht.

folgende Rücktrittsgebühren verrechnen: Bis 28 Tage vor Reisebeginn: 10 %, mindestens `50,-.

Tourismus, Berchtesgadner-Land, Bergwärts, bike-touring.de, Biketourino, Blöningen& Team Köln, Bodensee City.com, Cicloturisme, BöhmerwaldTourismus, C. Bonet, Borealtours Finnland, Branz, Braun, Bublitz Bernd,

Karl-Otto Schöttler Kasbach- Ohlenberg, Kaufmann H. G., Kur- und Verkehrsverein St. Moritz, Kostorz, Landesamt Freyung-Grafenau, Kroatien Travel, Lamprechter, Lautenschlager, Lupe Reisen, Maison de la France, Mostviertel Tourismus, Mbtravel, Mayer Siegfried, Obertrum, Röhrig Manfred, Mecklenburger, Mik Travel/ Kneip, Niedersachsen-

Vom 27. - 8.Tag vor Reisebeginn: 50 % des Reisepreises. Vom 7. - 1. Tag vor Reisebeginn: 80 %

VI. GEWÄHRLEISTUNG

des Reisepreises. Am Anreisetag und bei Nichtantritt: 100 % des Reisepreises. Empfehlenswert

1. Abhilfe: Wird die Reise nicht vertragsgemäß erbracht, kann der Kunde Abhilfe verlangen. Was

ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung.

vertragsgemäß ist, bestimmt sich einerseits nach der Leistungsbeschreibung, andererseits aber

2. Jeder angemeldete Reiseteilnehmer kann sich durch einen Dritten ersetzen lassen, wenn er

auch nach der Ortsüblichkeit des Ziellandes. EUROBIKE – EUROFUN TOURISTIK GMBH kann die

Piera, OÖ-Werbung, Österreich Werbung/Porizka/Trumler, Hotel Patio,

uns dies bis drei Tage vor Reisebeginn mitteilt. EUROBIKE kann der Teilnahme des Dritten aus

Abhilfe verweigern, wenn sie einen unverhältnismäßig hohen Aufwand erfordert, ist aber be-

Patrick-Tours, Pulheim, Paeonia Travel, Pedalo, Randonnee- Espace,

wichtigen Gründen widersprechen. Es gelten dann die vorstehenden Rücktrittsbedingungen. Tritt

rechtigt, Abhilfe in Form von gleich- oder höherwertigen Ersatzleistungen zu erbringen. Eine

Region Niederösterreich Süd-Alpin, Riverside Consult, Romantische

eine Ersatzperson an die Stelle des angemeldeten Teilnehmers, wird hierdurch der ursprüngliche

solche Ersatzleistung kann der Kunde nur aus wichtigem, objektiv erkennbarem Grund ablehnen.

Straße TV, Rothaarsteigverein e. V./K.-P.Kappest, Rothenburg TV,

Vertrag nicht berührt. Für Umbuchungsaufwände berechnen wir ` 50,-.

Das Abhilfeverlangen ist an uns direkt oder an den Reiseleiter zu richten. Der Reiseleiter ist

Rückenwind Reisen, Sachsen-Anhalt TV, Sail & Trail, Salzburg-Werbung/

3. Änderungen der Buchung hinsichtlich Zimmeranzahl oder -art, der Hotelkategorie und

jedoch nicht berechtigt, Ansprüche anzuerkennen.

Hutterer, Salzburgerland Tourismus, Sardinien/Punter, Schachinger M.,

Verpflegungsart sind – sofern dies in den Hotels möglich und die entsprechende Kapazität

2. Minderung des Reisepreises: Für die Dauer einer nicht vertragsmäßigen Erbringung der Reise

Schneeberghof Puchberg, Schweizer Tourismus, Serrat, Slowakischer

vorhanden ist – grundsätzlich bis 14 Tage vor Reisebeginn durchführbar. Den damit verbundenen

bis zur Abhilfe durch EUROBIKE - EUROFUN TOURISTIK kann der Kunde nach Rückkehr von der

Tourismusverband, Speyer TV, St. Gallen, Steiermark-Touristik/Himsl/

Aufwand müssen wir Ihnen in Rechnung stellen (je Umbuchung ` 50,-).

Reise eine entsprechende Herabsetzung des Reisepreises verlangen (Minderung). Die Minderung

Lamm/Muhr/Maxum/ Schiffer; Stopa, Südtirol-Marketing, Swisstrail,

tritt nicht ein, wenn und soweit es der Reisende schuldhaft unterläßt, den Mangel den in

Tappeiner, Tirol-Werbung, Thüringer-Tourismus, Tourismus Slowakei,

Stornobedingungen für Rad & Schiffstouren:

Ziff. VI 1. genannten Stellen rechtzeitig anzuzeigen, um diesen die Abhilfe zu ermöglichen.

Mehr als 84 Tage vor Reisebeginn 10%

83. Tag bis 42 Tage vor Reisebeginn 30%

41. Tag bis 28 Tage vor Reisebeginn 60%

27. Tag bis 1 Tage vor Reisebeginn 90%

3. Eventuelle Ansprüche müssen spätestens bis einem Monat nach vertraglich vorgesehenem Reiseende bei uns geltend gemacht werden.

Am Tag der Anreise/No Show 100% VII. MITWIRKUNGSPFLICHT IV. LEISTUNGEN 1.

Für

den

Umfang

1. Falls der Reisende die Reiseunterlagen nicht rechtzeitig erhält, muss er EUROBIKE – EUROFUN der

vertraglichen

Leistungen

sind

die

Leistungsbeschrei-

TOURISTIK GMBH umgehend benachrichtigen.

Touristik, Nürnberg TV, Neusiedler See Tourismus GmbH, NÖ-Werbung, NTG-Mike Ranz, Oase Alpin, Oberösterreich Touristk, Olympic Wings

Tourismusregion NÖ Südalpin, Tourismusverband MecklenburgVorpommern, TV Ostbayern, TV Saalbach, Tourismusverband Zypern, TV Bad Wimpfen-Gundelsheim, WalkInnProvence, Tschechischer Tourismus, Turistica del Bergamo, Turistica del Comasco/ Ray,Ultramar Express, Ungarischer Tourismusverband, Velotrek, Vorarlberg Tourismus/ Heidegger/Branz/ Artho/Horner, Wallis Tourismus, Walser, Wolwedans NamibRand Nature Reserve, Zeitreisen. Für Bilder, deren Urheber uns

bungen in dem für die Reisezeit aktuellen EUROBIKE-Katalog maßgeblich, nicht aber abwei-

2. Der Reisende ist verpflichtet, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles ihm

chende Erklärungen oder Zusagen von vermittelnden Reisebüros, Orts- oder Hotelprospekten

Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehende

nicht bekannt sind, bleiben die Rechte aufrecht und werden nach

oder sonstigen Dritten. Die angegebenen Etappenorte sind die meist und hauptsächlich

Schäden so gering wie möglich zu halten oder zu vermeiden. Der Kunde ist insbesondere ver-

unseren Sätzen abgegolten. Auch war es nicht möglich, die einzelnen

angefahrenen Etappenziele. Ihr Einverständnis zum Ausweichen in Orte der engeren Umgebung

pflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich den in Ziff. VI 1. genannten Stellen zur Kenntnis zu

Fotografen von Bildern namentlich zu erfassen.

müssen wir im Einzelfall ohne Abzug voraussetzen. Eventuelle Abweichungen vom im Katalog

geben. Diese sind beauftragt, für Abhilfe zu sorgen, sofern dies möglich ist. Unterlässt der Kunde

beschriebenen Ablauf aus organisatorischen Gründen sind möglich, beeinträchtigen jedoch

schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so tritt ein Anspruch auf Minderung nicht ein.

DRUCK: Westermann Druck GmbH, Braunschweig

2. Der Reisepreis versteht sich pro Person auf Basis Doppelbett. Gegen Aufpreis kann – falls

VIII. SONSTIGES

IHR GELD IST BEI UNS VERSICHERT !

verfügbar – ein Einbettzimmer gebucht werden. In manchen Hotels steht allerdings nur eine

1. Der Kunde ist für die Einhaltung aller Paß-, Visa-, Zoll- und Gesundheitsvorschriften selbst

beschränkte Anzahl von Einbettzimmern zur Verfügung, so dass Sie deshalb notfalls auch

verantwortlich.

mit einem etwas einfacheren Zimmer vorlieb nehmen müssen oder unter Umständen für

2. Änderungen von Preisen und Leistungen müssen wir uns vorbehalten, ebenso die Berichti-

Übernachtung/Frühstück in ein anderes Hotel bzw. Privatpension ausweichen müssen. Falls

gung von Irrtümern und Druckfehlern.

ausnahmsweise kein Einbettzimmer verfügbar gemacht werden kann, müssten Sie mit einem

3. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages hat nicht die Unwirksamkeit

Mitreisenden ein 2-Bett-Zimmer teilen. Der bezahlte Aufpreis würde Ihnen in diesem Falle

des gesamten Vertrages zur Folge.

nicht Art und Inhalt der Reise.

Kundengeld-Sicherung gemäß EU-Verordnung. Die EUROFUN TOURISTIK GmbH ist im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten unter der Nummer 1999/0035 eingetragen. Für die bei der EUROFUN TOURISTIK GmbH gebuchten Pauschalreisen sind für den Fall der Insolvenz, bereits entrichtete Zahlungen für Reiseleistungen, die

selbstverständlich anteilig zurückerstattet. 3. Bei Familien gewähren wir für mitreisende Kinder folgende Ermäßigungen auf Grundpreis und

IX. GERICHTSSTAND/ANWENDBARES RECHT

nicht mehr erbracht wurden, und notwendige Aufwendungen

Zusatznächte als dritte Person im Doppelzimmer zweier Vollzahler: 0 bis 5,99 Jahre 100 % / 6 bis

1. Das Vertragsverhältnis unterliegt Österreichischem Recht.

für die Rückreise durch eine Bankgarantie der Volksbank

11,99 Jahre 50 % / 12 bis 14,99 Jahre 25 % /ab 15 Jahren 10 %.

2. Der Kunde kann die EUROBIKE - EUROFUN TOURISTIK GMBH nur an ihrem Sitz verklagen.

Braunau, A-5280 Braunau abgesichert. Die Quartals-Sicherungs-

3. Für Klagen des Reiseveranstalters gegen den Kunden ist dessen Wohnsitz maßgeblich, es sei

summen entsprechen den gesetzlichen Anforderungen.

V. HAFTUNG UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

denn, die Klage richtet sich gegen Vollkaufleute oder Personen, die keinen allgemeinen Gerichts-

Die Höhe der Absicherung ergibt sich aus der Reisebüro-

1. EUROFUN TOURISTIK GMBH haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen

stand in Österreich haben. In diesem Falle ist der Sitz des Reiseveranstalters maßgeblich.

Sicherungsverordnung BGBl. 881/94 Nr. 274 vom 15.11.1994

Kaufmanns für die gewissenhafte Reisevorbereitung, sorgfältige Auswahl und Überwachung der

sowie Nr. 170, BGBl. Nr. 52 vom 12. 04. 1996.

Leistungsträger sowie die Richtigkeit der für die Reisezeit gültigen Leistungsbeschreibungen zum

VERANSTALTER

Im Insolvenzfall richten Sie Erstattungsanträge an die:

Druckzeitpunkt unseres Kataloges.

Bei allen Reisen, die als Originaltour gekennzeichnet sind, sind die Reiseveranstalter Mitglieder

EUROPÄISCHE REISEVERSICHERUNG AG,

2. Die Teilnahme an den Radreisen ist auf eigene Gefahr. Minderjährige dürfen nur in Begleitung

der EUROFUN-Gruppe (Eurobike, Eurotrek, Rückenwind, KVS). Für alle anderen Touren ist

Augasse 5-7, A-1090 Wien.

eines Erziehungsberechtigten an einer Reise teilnehmen.

EUROBIKE - EUROFUN TOURISTIK Reisevermittler.

3. Jeder Reiseteilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, daß er gesundheitlich den Anforderungen der Reise gewachsen ist.

Tel +43(1) 317 25 00, Fax: +43(1) 317 25 00 199 Erstattungsanträge sind nachweislich innerhalb von 8 Wochen

Änderungen im Angebot sowie Irrtümer, Druckfehler und Rechenfehler vorbehalten!

ab Forderungseintritt einzubringen. Einen entsprechenden Sicherungsschein erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.


Reiseanmeldung FAX: +43 (0)6219 8272 Telefon +43 (0)6219 7444 Informationshotline Deutschland 0800 5889718 (gratis aus Deutschland) Bitte in Großbuchstaben ausfüllen! 4. ZUSATZNÄCHTE

1. TOURNAME/BEZEICHNUNG Tourname:

vor

Katalog-Seite: Anreisetag:

Ohne eventuelle Zusatznächte!

Anreiseort: Reiseform:

individuell

geführt

Zutreffendes bitte ankreuzen!

Anzahl EZ

nach der Radtour

in

vom

bis

,

Nächte

in

vom

bis

,

Nächte

in

vom

bis

,

Nächte

in

vom

bis

,

Nächte

wie bei der Radtour

Personen.

Anzahl DZ/2-Bettz.

geändert auf

Anzahl 3-Bettz.

Bitte kreuzen Sie in den folgenden Blocks nur solche Möglichkeiten an, die bei der gebuchten Tour als Wahlmöglichkeiten geboten werden. Andere Wünsche können hier nicht berücksichtigt werden und gelten als nicht geschrieben! 3. UNTERKÜNFTE/VERPFLEGUNG/FAHRRÄDER B

während

ZIMMERBEDARF

2. PERSONENZAHL UND ZIMMER Diese Buchung gilt für

Buchen Sie für uns folgende Zusatznächte!

EZ

DZ

Dreibettzimmer

5. ZUSATZWÜNSCHE

Transfer(s) am

von

nach

am

von

nach

Wahlmöglichkeit laut Angebot!

Unterkunftskategorie:

A

C

Verpflegungsart:

Frühstück

Halbpension

Fahrräder:

Mieträder

eigene Räder

Sonstige Wünsche

7-Gang Damen

7-Gang Herren

21-Gang Damen

21-Gang Herren

Bei vielen unserer Touren stehen nur Unisex-Räder zur Verfügung! PERSÖNLICHE DATEN

Wir bitten den Anmelder, hier seine persönlichen Daten einzutragen!

Name

Vorname

PLZ / Ort

Straße

Telefon Herr/Frau/Kind

Achtung: Falls Sie Rabatte/Boni nutzen können, bitte hier unbedingt anführen. Später kann kein Anspruch nicht mehr berücksichtigt werden! Beachten Sie, dass eine Addierung von Rabatten nicht möglich ist! (Ausnahme: Frühbucherrabatt)

Fax Vor- u. Nachname

Eigenes Rad 7-Gang 21-Gang Elektrorad

Geburtsdatum*

Größe Hausnr.

E-Mail Körpergöße

Newsletter Geb.Dat.

Ja!

Nein!

ANMERKUNG: Beachten Sie bitte unsere Hinweise auf den Seiten 8 & 9 („Rad & Tat“). Bitte achten Sie darauf, dass eventuell mündlich getroffene Vereinbarungen in der Buchungsbestätigung auch schriftlich festgehalten werden. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung – zumindest einer Stornoversicherung. Unterlagen zum Direktabschluss erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung, oder direkt über www.eurobike.at. Die Reisebedingungen erkenne ich für mich und die mitgemeldeten Teilnehmer an.

ORT / DATUM UNTERSCHRIFT

*) wichtig für Aktion „58+“ und „Rad&Schiff“


www.eurobike.at ˆ \\\JZWTFPYN[FYˆ\\\JZWTMNPJFY

Völlig neu ab November 2009: www.eurobike.at Aktuellste Infos und alle Eurobike-Angebote auf einen Blick – informieren, auswählen, schnell und bequem buchen! ˆ *NSKFHMJ9TZWJSXZHMJ ˆ &ZXKƒMWQNHMJ7JNXJNSKTWRFYNTSJSZSIFQQJ9JWRNSJ ˆ 8HMSJQQZSIINWJPYTSQNSJGZHMJS ˆ )NWJPYQNSPX_ZW7JNXJ[JWXNHMJWZSLZSI7JNXJ'ZHMZSL ˆ 4SQNSJ?FMQZSLRNYFQQJSLnSLNLJS0WJINYPFWYJS ˆ 3J\XQJYYJWRNY9TUNSKTXZSI_ZXnY_QNHMJS9TZWJS 

_ZR0FYFQTLFSLJGTY

Klicken Sie sich rein...

Sicher an Ihrer Seite. Jederzeit. Weltweit. In jeder Situation. Leistungen im RundumSorglos-Schutz 1 Reiserücktritts–Versicherung (RRV)

3 Reisekranken-Versicherung

5 Reisegepäck-Versicherung

mit medizinischer Notfall-Hilfe

2 Reiseabbruch-Versicherung

6 Verspätungs-Schutz

4 RundumSorglos-Service

Alle Prämien in €

Einzelperson (mit Selbstbehalt)

Einzelperson (mit Selbstbehalt)

RundumSorglos–Paket mit RRV

Rücktritts-Topschutz

1 – 6

Reisedauer bis

Reisepreis bzw. Mietpreis in € bis

1 – 2

10 Tage

17 Tage

Europa

Welt

Europa

600,–

30,–

40,–

25,–

1.000,–

40,–

50,–

35,–

2.000,–

50,–

60,–

45,–

2.500,–

60,–

70,–

55,–

Europa: Europa, Mittelmeer-Anliegerstaaten, Kanarische Inseln, Azoren, Madeira und Spitzbergen

Bitte lesen Sie vor jedem Versicherungsabschluss das Produktinformationsblatt, das Sie unter www.pib-erv.de, unter Tel. (0 89) 41 66 - 17 66 oder unter contact@erv.de erhalten.

Abschlussfristen: Sofort bei Buchung der Reise, spätestens jedoch 30 Tage vor planmäßigem Reiseantritt. Bei Buchung innerhalb von 30 Tagen vor Reisebeginn ist der Versicherungsabschluss nur am Buchungstag, spätestens innerhalb der nächsten drei Werktage, möglich.

Weitere Tarife auf Anfrage buchbar. Selbstbehalt gemäß den Versicherungsbedingungen der ERV. Maßgebend für den Versicherungsschutz sind die Versicherungsbedingungen der Europäische Reiseversicherung AG (VB-ERV 2007). Leistungs- und Prämienänderungen vorbehalten.


www.euroaktiv.at

www.eur ohike.at

R A D & SC H I Mit dem sc

FF

W AN D

f Reisen n Hotel au hwimmende

ERR E

ISEN

2010

2010

&PYN[NR:WQFZG perfekt organisiert! ˆ 7FIXUFŠNS*ZWTUF³

Werfen Sie einen Blick in die Kataloge mit den unzähligen Reise-

bei Eurobike stehen über 180 Touren zur Wahl. ˆ 7FI 8HMNKK³

ideen von Eurofun Touristik. Eine tolle Vielfalt an Urlaubsideen wartet auf Sie. Wir wünschen schon jetzt viel Spaß und gute Erholung!

mit dem schwimmenden Hotel auf Reisen. ˆ ,JSZXX[TQQJX<FSIJWSZSI9WJPPNSL³ mit Eurohike Schritt für Tritt ein Vergnügen. ˆ )JWXUTWYQNHMJ:WQFZGRNY*ZWTFPYN[³

*ZWTKZS9TZWNXYNP,RGMühlstraße 20, A-5162 Obertrum Tel.: +43 (0)6219 7444 / Fax: +43 (0)6219 8272

beim Segeln, mit Kanu oder Kajak, Reitferien oder

E-Mail: eurobike@eurobike.at, Homepage: www.eurobike.at

mit Ross und Wagen, und noch viel mehr...

Infohotline Deutschland: 0800 5889718 (gratis aus Deutschland)

*WXHMJNSZSLXYJWRNS0FYFQTL3T[JRGJW

www.eurobike.at ˆ \\\JZWTFPYN[FYˆ\\\JZWTMNPJFY

eurobike_kat2010_low.pdf  

2010 www.eurobike.at Verona, Rom – Neapel, Côte d’ Azur, Genfersee – Lyon – Arles, Andalusien und viele weitere. Gemeinsam mit unseren „Klas...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you