Issuu on Google+

PRAG

A3 PASSAU

LINZ

ENNS-WEST STEYR STADT HAAG

SATTLEDT MÜNCHEN ZÜRICH

SALZBURG KLAUS

A9

A10

INNSBRUCK

A1

NATIONALPARK

GRAZ

A2

VILLACH

WIEN BUDAPEST

Sagenhaftes Steyr

Das alte Steyrdorf

Es war einmal ... 1.000 Geschichten und eine Stadt für Erwachsene und auch für Kinder. Die Steyrer Sagen­ fee trifft eine Auswahl an Sagen, ­Märchen und Legenden, denn wer die Heimat kennenlernen will, sollte auch ihre Geschichten erfahren. Und wenn die Historie schläft, dann ist ihr Traum die Sage. Der Erzberg­ wassermann taucht auf und ...

Begeben Sie sich mit einem Leb­ zelter und seiner Frau, in mittelalter­ lichen Kostümen, auf die Spuren längst vergessenen Handwerks, wie Seifensieden, Posamentieren ... Erkunden Sie malerische Gässchen und alte, traditionsreiche Gebäude, wie das Lebzelterhaus mit dem ori­ ginal erhaltenen Biedermeierzimmer. Eine Metverkostung vollendet diesen geschichtsträchtigen Rundgang.

Wann 14 Uhr Treffpunkt Stadtplatz, Rathaus Dauer zirka 2 Stunden Wie viel Erwachsene 9,– Kinder 6 – 14 Jahre 4,– OÖ Familienkarte: Kinder frei Anmeldung bis 12 Uhr

Jeden Samstag um 14 Uhr !

1 2 3 4 5

4. 9 11. 10 18. 10 25. 6 1. 9 8. 9 15. 9 22. 6 1. 2 8. 3 15. 3 22. 9 29. 8

www.steyr.info

Kalender 2014 5. 8 12. 7 19. 7 26. 6 3. 2 10. 10 17. 10 24. 4 31. 6 7. 1 14. 4 21. 1 28. 6

Flößer   &   Wasserfrau Der Pionier von Steyr MAXIMaler Wehrgraben Verborgene Innenhöfe Das eigentliche Ge­ heimnis der ­Weihnacht

5. 12. 19. 26. 2. 9. 16. 23. 30. 6. 13. 20. 27.

4 1 4 6 1 4 1 4 6 2 2 3 6

Oktober

11. + 18. 1.  10. +  17. 5. | 15. +  2 2. 11.

November

˘ Kalender

Dezember

10

Juli

4. 1. | 1.+ 8.+ 15. 2.  22. 3. | 8. 11.

August

Liebe, Laster, Leidenschaft – über Jahrhunderte spielte auch die Liebe eine wichtige Rolle im Leben der Steyrer ! Allerlei leidenschaftliche Szenen haben sich in der Welt der Arbeiter wie auch der Bürger und der Adeligen abgespielt. Und auch das Laster hatte im alten Steyr immer ein Plätzchen. Erfahren Sie auf einem kurzweiligen Rundgang mehr darüber und lassen Sie sich verführen!

Wann 14 Uhr Treffpunkt Stadtplatz, Rathaus Dauer zirka 2 Stunden Wie viel Erwachsene 9,– Kinder 6 – 14 Jahre 4,– OÖ Familienkarte: Kinder frei Anmeldung bis 12 Uhr

˘ Kalender

September

Liebe, Laster, ­Leidenschaft Wann 14 Uhr Treffpunkt Stadtplatz, Rathaus Dauer zirka 2 Stunden Wie viel Erwachsene 9,– Kinder 6 – 14 Jahre 4,– OÖ Familienkarte: Kinder frei Anmeldung bis 12 Uhr

9

29. 3. | 5. 4.

April

Steyrer Kunstschätze Entdecken Sie versteckte Schätze wie zum Beispiel einen „Kremser Schmidt“ in der Hauskapelle des Bummerlhauses. Sie besuchen die Stadtpfarrkirche und erleben Orgel­ klänge der ehemaligen ChrismannOrgel, auf der Anton Bruckner mit Vorliebe spielte. Im Schloss Lam­ berg begegnen Sie Zwergen aus der Barockzeit und ­besuchen das Schlossatelier von Hapé Schreiberhuber. Den Ab­ schluss bildet die ­Galerie Steyrdorf mit der Radier­ werkstatt von Erich Fröschl.

˘ Kalender

Mai

Die Kostümführung findet unter a­ nderem im prunkvollen Tapeten­ zimmer des Schlosses statt. Zudem lädt Sie Katherina von Lamberg zum Besuch der Lamberg’schen Biblio­ thek und zu einem Rundgang durch die historische Altstadt von Steyr ein, bei dem Sie mehr über die Geschichte der Romantikstadt ­erfahren.

Wann 14 Uhr Treffpunkt Stadtplatz, Rathaus Dauer zirka 2 Stunden Wie viel Erwachsene 9,– Kinder 6 – 14 Jahre 4,– OÖ Familienkarte: Kinder frei Anmeldung bis 12 Uhr

8

˘ Kalender12.+ 19. 4. | 11.+ 18. 10. | 1. 11.

Jänner

Gräfin Katherina von Lamberg

7

Juni

  business.steyr.info

25. 1. | 22. 2. | 26. 4. | 31. 5. | 28. 6. ˘ Kalender  26. 7. | 30. 8. | 27. 9. | 25. 10.

Februar

Telefon +43 (0) 72  52 / 53  2  29-0 Fax +43 (0) 72  52 / 53  2  29-15 business@steyr.info www.steyr.info

6

März

Tourismusverband Stadtplatz 27 A-4402 Steyr

Wann 14 Uhr Treffpunkt Stadtplatz, Rathaus Dauer zirka 2 Stunden Wie viel Erwachsene 9,– Kinder 6 – 14 Jahre 4,– OÖ Familienkarte: Kinder frei Anmeldung bis 12 Uhr

4. 3 11. 7 18. 7 25. 6 1. 7 8. 9 15. 10 22. 10 29. 5 6. 5 13. 5 20. 5 27. 5

6 Gräfin Katherina 7 Steyrer Kunstschätze 8 Liebe, Laster, ­Leidenschaft 9 Sagenhaftes Steyr 10 Das alte Steyrdorf

Steyr & seine ­G eschichte(n) Erlebnis-Spaziergänge

2014 jeden Samstag um 14 Uhr

MAILAND VENEDIG

MAG_leporello stadtführungen ’14.indd 1-8

ZAGREB

Alle auch zu individuellen Terminen buchbar !

26.10.13 14:27


Ganzjährig

Ganzjährig Wann jederzeit ... Treffpunkt Stadtplatz, Rathaus Buchung Tourismusverband Steyr am Nationalpark Stadtplatz 27 A 4402 Steyr +43 (0) 72  52 / 53  2  29-0

Nachtwächter Dine-around Wann Freitag abends Treffpunkt Nachtwächter-­ Restaurant Dauer zirka 3,5 Stunden Wie viel Erwachsene 58,– Kinder bis 3 Jahre frei Kinder 3 –12 Jahre 50 % Anmeldung so bald als möglich – begrenzte ­Teil­nehmerzahl

Die kulinarische Nachtwächter-Tour mit Sektempfang: Zwei Nacht­­ wächter in alter Tracht mit Hellebarde, Horn und Laterne erwarten Sie mit dem berühmten Nacht­wächterlied. ­Gemeinsam mit dem Catering des ausgewählten Nacht­wächter-­­­Res­ taurants begleiten sie ihre Gäste zu ganz speziellen Überraschungsorten: Stadtpfarrkirchenturm ÷ ­Steyrer Kripperl: Vorspeise ÷ Michaeler­ keller: Steyrdorf-Suppe ÷ Nacht­ wächter-Restaurant: Hauptspeise und Dessert

MAG_leporello stadtführungen ’14.indd 9-16

Individuell

Wann Donnerstag & Samstag April – September 20 Uhr Oktober – März 18 Uhr Treffpunkt Stadtplatz, Rathaus Dauer zirka 2 Stunden Wie viel Erwachsene 9,– | Kinder 6 – 14 Jahre 4,– | OÖ Familienkarte: Kinder frei Laterne 2,90 Anmeldung bis 12 Uhr

Nachtwächter-­ Rundgänge Ein/e Nachtwächter/in in alter Tracht mit Hellebarde, Horn und Laterne führt Sie mit allerlei G’schichteln und Sagen durch die mittelalterliche ­Romantikstadt Steyr. Nach Aufstieg auf den Stadtpfarrkirchenturm ­genießen Sie einen atemberauben­ den Ausblick über die Dächer der Stadt. Auf Wunsch: Steyr-Laternen zum Mitnehmen.

1

Für Gruppen: immer ! (Fast) alle hier vorgestellten ­Er­­lebnis-­Spaziergänge können Sie für ­Gruppen zu individuellen  Terminen buchen. Das „eigentliche Geheimnis der Weihnacht“ bieten wir von Mitte November bis Ende Dezember an !

˘ Kalender

Flößer & Wasserfrau Wann 14 Uhr Treffpunkt Stadtplatz, Rathaus Dauer zirka 2 Stunden Wie viel Erwachsene 9,– Kinder 6 – 14 Jahre 4,– OÖ Familienkarte: Kinder frei Anmeldung bis 12 Uhr

2

7.+  21. 6. | 12. 7. | 2.+ 16. 8.

Entdecken Sie auf diesem Spazier­ gang durch Steyr, wie das Wasser der Flüsse Enns und Steyr das ­Leben der Stadt beeinflusste. Plätze zur Wasserentnahme spielten im ­Alltagsleben der Bevölkerung eine wichtige Rolle. Die Flüsse hingegen waren die Quelle für den wirtschaft­ lichen Aufschwung. Zum Abschluss: Besuch der Steyrer Wasserfrau.

Wann 14 Uhr Treffpunkt Stadtplatz, Rathaus Dauer zirka 2 Stunden Wie viel Erwachsene 9,– Kinder 6 – 14 Jahre 4,– OÖ Familienkarte: Kinder frei Anmeldung bis 12 Uhr

˘ Kalender

3

1. 3. | 3. 5. | 6.+  13. 9.

˘ Kalender

Der Pionier von Steyr

MAXIMaler Wehrgraben

Verfolgen Sie bei diesem Rundgang den Aufstieg Steyrs vom Handwerk zur Industrie unter Josef Werndl. Grundlage dafür war eine bahn­ brechende Erfindung. Ein weiteres Thema wird der Werdegang von der Waffenfabrik bis zur Industrie der Gegenwart in der Zeit der Globali­ sierung sein.

Erfahren Sie auf diesem Rundgang nicht nur viel Neues über die Stadt­ teile Wehrgraben und Steyrdorf, sondern tauchen Sie ein in die Ge­ schichten der Werndlwerke, der zwiespältigen Bedeutung des Was­ sers für Steyr und die Geschichte der Bader und Hübschlerinnen. ­Optional: abschlie­ ßende Besichtigung des Maxim!

Wann 14 Uhr Treffpunkt Stadtplatz, Rathaus Dauer zirka 2 Stunden Wie viel Erwachsene 9,– Kinder 6 – 14 Jahre 4,– OÖ Familienkarte: Kinder frei Anmeldung bis 12 Uhr

4

8.+ 15. 3. |  20. 9. |  4. 10. Wann 14 Uhr Treffpunkt Stadtplatz, Rathaus Dauer zirka 2 Stunden Wie viel Erwachsene 9,– Kinder 6 – 14 Jahre 4,– OÖ Familienkarte: Kinder frei Anmeldung bis 12 Uhr

˘ Kalender

24. 5. | 14. 6. | 5.+  19. 7. 9.+  23. 8.

5

29. 11. | 6.+ 13.+   20.+   27. 12. ˘ Kalender

Verborgene Innenhöfe Entdecken Sie mit uns die schöns­ ten Arkadenhöfe der Stadt. ­Viele Häuser am Stadtplatz und im ­Steyrdorf verfügen über verborgene ­Innenhöfe aus der Spätgotik oder Renaissance. Sie ziehen die Be­ sucher in ihren Bann und laden zum Entspannen ein. Mancherorts über­ raschen musikalische Einlagen.

Das eigentliche ­Geheimnis der ­Weihnacht Wann 14 Uhr Treffpunkt Stadtplatz, Rathaus Dauer zirka 2 Stunden Wie viel Erwachsene 9,– Kinder 6 – 14 Jahre 4,– OÖ Familienkarte: Kinder frei Anmeldung bis 12 Uhr

Erleben Sie die wundervolle Zeit um Advent und Weihnachten mit ihren Bräuchen und Symbolen. Gehen Sie mit uns auf eine Reise, um zum eigentlichen Geheimnis der Weih­ nacht vorzudringen! Bei jeder ­Station wird in Anlehnung an den Adventkranz eine Kerze ent­ zündet. Zum Abschluss schreiben Sie Ihre persönliche Weihnachts­ karte mit ­guten Vorsätzen.

26.10.13 14:27


erlebnis-spaziergaen_2014_6_23_12_51