Issuu on Google+

LINZ.VERÄNDERT, MAGAZIN

Ausgabe 4/2011 – oktober bis dezember 2011 INTERESSANTES & TIPPS FÜR IHREN BESUCH IN DER KULTURHAUPTSTADT EUROPAS 2009

© rubra

www.linz.at/MAGAZIN | WWW.FACEBOOK.COM/LINZ.AUSTRIA

stille, Stahl und Sterne

Einzigartige Weihnachtszeit

Vorfreude

Blick in das neue musiktheater

linz-wochenende gewinnen seite 2

Advent­wochenend e

3 Tage/2 Nächte ab € 96,– p. P. im DZ

www.linz.at/ advent


Stille, Stahl und Sterne

Editorial Stille, Stahl & Sterne Stahl oder Stall? Steel oder still? Klingen diese Worte nicht sehr ähnlich und sind doch etwas völlig Anderes? „Stille, Stahl & Sterne“ – damit bieten wir Linz-spezifische Zugänge zur Advents- und Weihnachtszeit an. Lassen Sie sich anregen von der Form unserer Welt als Kugel und der Symbolik einer Christbaumkugel, über Anfang und Ende, über Standpunkte, Absolutes und Perspektiven nachzudenken. Eindrucksvolle „Kugeln“ und das „Wunder in Stahl“ finden Sie in der voestalpine Stahlwelt. Damit stimmen wir Sie auch schon auf unseren Linzer Jahresschwerpunkt 2012 „Technik & Architektur“ ein. Spektakuläre Erfindungen wie das LD-Verfahren in der Stahlerzeugung und die Kepler’schen Gesetze über die Umlaufbahnen der Planeten haben in Linz ihren Ausgang genommen. Zum Denken und Erfinden braucht man Stille. Die Ergebnisse, die sich aus der Kraft der Stille entwickeln, können die Welt verändern. Auch die stille Geburt Christi vor rd. 2.000 Jahren hat die Welt verändert. „Linz.verändert,“ – so lautet weiter unser Motto – lassen Sie sich darauf ein – bei einem Weihnachtsbesuch zwischen Stahl und Stall, zwischen überdimensionalen Kugeln und beeindruckenden Krippen an vielen Orten der Stadt, zwischen der tollen Einkaufslandschaft in der Linzer Innenstadt und Weihnachtsmärkten, die Sie mit dem Duft von Bratwürsten, Punsch und gebratenen Mandeln einstimmen. In Linz finden Sie den Blick auf das Ganze, auf das Verbindende und entdecken, dass sich auch in scheinbar Gegensätzlichem Gemeinsamkeiten auftun! Weihnachten ist nicht nur für romantische Gefühle wichtig, sondern auch für Toleranz und die Bereitschaft, da und dort wieder neu zusammenzufinden. Das wünschen wir Ihnen für das neue Jahr.

Die Weihnachtszeit ist in Linz etwas ganz Besonderes. Die Stadt bietet ihren Besuchern nicht nur Christkindlmärkte, Bratwürstel und Glühwein. Einzigartig sind hier die Veranstaltungen, die sich um Stille, Stahl und Sterne drehen. Damit geht die Euopäische Kulturhauptstadt von 2009 ihren eigenen Weg und besinnt sich der ursprünglichen Werte zur Vorweihnachtszeit.

KR Manfred Grubauer Vorsitzender Linz Tourismus

2

© Andreas Balon

Georg Steiner Tourismusdirektor

linz.Verändert,


Meditative Macht der Musik

Musica Sacra

Die Kraft der Stille Bernhard Prammer ist als Organist der gegenwärtige Nachfolger Anton Bruckners in der Linzer Ignatiuskirche, dem „Alten Dom“. Die Orgel, auf der er spielt, ist noch genau so erhalten, wie zu der Zeit, als Anton Bruckner diese Stelle innehatte. Welche Bedeutung hat Stille für Sie? Sie ist eine Oase zum Kraft tanken. In der Musik ist sie eine der spannendsten Elemente, der sich auch Anton Bruckner gerne bediente. Wie begegnen Sie der Hektik in der Weihnachtszeit? Sehr bewusst. In diesem Jahr werden wir eine Reihe von Orgelmeditationen an der Brucknerorgel spielen. Ruhesuchende sind dabei eingeladen, sich in der Weite des Kirchenraumes zu verlieren und den Trubel der Weihnachtszeit zu vergessen. Wie laufen die Orgelmeditationen „Kraft der Stille“ ab? Aus der Ruhe heraus werden Adventlieder intoniert und meditative Texte gelesen. Die Ruhe des sakralen Baues soll gemeinsam mit den Liedern und Texten neue Kraft für die Zuhörer spenden.

Die Konzertreihe Musica Sacra führt geistliche Musik an ihren Ursprungsort zurück. In den schönsten Linzer Kirchen werden die schönsten Werke sakraler Tonkunst aufgeführt. Das Programm reicht von bekannten, musikalischen Schätzen von Haydn, Dvorˇ ak, Bach bis hin zu Meisterwerken vergessener Komponisten. Die Programme orientieren sich an der Würde des Raumes und umspannen viele Jahrhunderte europäischer Musik bis zur Gegenwart. Gemeinsam mit dem Flair der einzigartigen Linzer Kirchen erblühen viele Konzerte zum Gesamtkunstwerk. Musica Sacra Informationen & Karten: Fax +43 732 7637 333 www.musicasacra.at

© Andreas Balon

 rgelmeditationen „Kraft der Stille“, Ignatiuskirche Linz „Alter Dom“ O Jeweils mittwochs in der Adventzeit. Beginn: 18:00 Uhr (ca. 30 min). Eintritt frei, freiwillige Spenden. www.ignatiuskirche-linz.at

Gewinnen Sie

SMS mit

Postleitzahl a n

3 Linz-Wochenenden für 2 Personen

• • • •

Hauptpreis: 2 Übernachtungen mit Frühstück im ****-Hotel 4-Gänge-Candle-Light-Dinner inkl. Weinbegleitung im Park Inn by Radisson Linz € 200,– Shopping-Budget für die Linzer City Linz-Cards* für 3 Tage

So spielen Sie mit: Senden Sie ein SMS mit Ihrer Postleitzahl an folgende Nummer:

• • •

2. + 3. Platz: 2 Übernachtungen mit Frühstück im ****-Hotel Linz-Cards* für 3 Tage €100,– Shopping-Budget

(z.B. Bewohner von Deggendorf senden eine SMS mit 94469 an die +49 177 178 45 26).

Ö: +43 676 800 82 82 28, D: +49 177 178 45 26.

Ö: +43 676 800 82 82 28 D: +49 177 178 45 26

* Freifahrt auf den Linz Linien, freier Eintritt in die Linzer Museen, PöstlingbergbahnFahrt, Gastronomiegutschein u.v.m. Kosten der SMS laut persönlichem Vertrag. Personenbezogene Informationen werden nur für dieses Gewinnspiel verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über das Gewinnspiel wird keine Korrespondenz linz.Verändert, geführt. Keine Barablöse möglich. Die Verlosung erfolgt Ende Dezember.

In Kooperation mit 75marketing


Orte der Stille Linz hat nicht nur in der Adventzeit viele Gesichter. Wer sich dem Advent­trubel der Innenstadt entziehen will, kann dies auf vielerlei Weisen tun. Es empfiehlt sich zum Beispiel den Stadtwanderweg auf den Freinberg zu gehen.

Von 19. November bis 23. Dezember verzaubern in der Linzer Innenstadt wieder viele hundert Krippen unterschiedlichster Bauart aus aller Welt: zu sehen in den Schaufenstern der Innenstadtgeschäfte, in Kirchen, Museen und an öffentlichen Plätzen. Als eine der größten und schönsten der Welt gilt die Krippe im Linzer Mariendom. Da­rü­berhinaus stellt das Schlossmuseum Linz von 26. November 2011 bis 2. Februar 2012 die eindrucksvolle Krippensammlung der Oberösterreichischen Landesmuseen aus. Auf www.weltkrippe.com können Sie Krippen aus der ganzen Welt bewundern oder sogar eigene Krippenbilder hochladen. Unter allen Neuzugängen (bis 31. Dezember 2011) wird ein Linz-Wochenende verlost. www.krippenstadt.linz.at

Hörstadt-Spaziergang Wichtiger Teil des europäischen Kulturhauptstadtjahres 2009 war das Hörstadt-Manifest, das den bewussten Umgang mit urbaner Akustik fordert. Peter Androsch, der Gründer dieser Initiative, führt auf akustischen Pfaden durch die Stadt, um die Ohren für ein Linz zu öffnen, wie Sie es noch nie gehört haben. In einer Stunde tun sich Klangwunder auf. In der verwinkelten Altstadt, erleben Sie akustische Stadtpanoramen auf dem Weg zum Schloss, Murmelströme in den Cafés, majestätische Klänge im Mariendom und andere „Hörenswürdigkeiten“. So erschließt sich, was „Hörstadt“ auch meint: Ein ungeahnter und vielgestaltiger Klangreichtum im öffentlichen Raum der Stadt, ein liebenswertes und pflegewürdiges akustisches Biotop.

Vom Christkindlmarkt am Hauptplatz durch die Hofgasse führt der Weg zum Schlossmuseum und weiter zur Martinskirche, eine der ältesten Kirchen Österreichs. Weiter geht’s durch die idyllisch angelegten Parkanlagen des Freinbergs zur höchsten Stelle, der Franz-JosefsWarte. Ein anderer Wanderweg ist der Kreuzweg in Urfahr, der vom Petrinum, der Schule mit den 999 Fenstern, bergauf zum Pöstlingberg führt. Zur meditativen Rast laden sieben Doppelkapellen ein, die den Weg begleiten. Bei Schneelage ist der Weg hinunter perfekt zum Rodeln. Wer lieber auf ebener Fläche die Stille genießen will, sollte einen Besuch im Winterhafen einplanen. Vom TechCenter in der Hafenstraße spazieren Sie der Donau entlang, vorbei an den dort ruhenden Schiffen im Winterhafen. Alles in allem Wege, die die ganze Familie auf die bevorstehenden Feiertage einstimmen.

voestalpine Stahlwelt voestalpine-Straße 4, 4020 Linz Genügend Gratis-Parkplätze für Autos sowie Busse. Bequeme öffentliche Anreise mit der Buslinie 25. Öffnungszeiten: Di – Fr 9:00 – 17:00 Uhr, Sa + So und Fei 10:00 – 18:00 Uhr. 24. – 26.12. sowie 1. – 2.1. geschlossen. Weihnachtsprogramm: 27. – 30.12.11 und 3. – 8.1.2012: 10:00 Uhr Familienführung 12:30 Uhr Werkstour für Einzelbesucher (zuvor oder danach Audio-Guide-Tour) 14:00 Uhr Guided-Tour inkl. Werkstour für Einzelbesucher 31.12.11: 10:00 und 12:00 Uhr Familienführung Familientour Die voestalpine Stahlwelt ist ideal für die ganze Familie (Kinder ab 6 Jahren). Nicht nur Technikinteressierte haben bei den speziellen Familientouren, die zur Adventzeit verstärkt angeboten werden, größten Spaß. Eintrittspreise und aktuelle Informationen auf www.voestalpine-stahlwelt.at

Termine: Von 28.11. bis 14.12.2011, jeweils montags und mittwochs. Treffpunkt: Mariendom 19:00 Uhr (ohne Anmeldung). Dauer: ca. 1 Stunde. Die Spaziergänge sind kostenlos. Broschüre in der Tourist Information erhältlich.

4

Jetzt schon vormerken: punkt 2012 Linz-Schwer hitektur, Technik/Arc e der besonder r fü p Ausflugs­tip Gruppen

© voestalpine Stahlwelt

Hunderte Weihnachtskrippen

linz.Verändert,


Farbenrausch der voestalpine Stahlwelt

Das Wunder im Stahl Prosit Neujahr in Linz Der Jahreswechsel ist in Linz ein ganz besonderes Ereignis. Wer den Silvestertrubel liebt, kommt zum Hauptplatz, auf dem die Feiernden mit Livemusik unterhalten werden. Zu Mitternacht sind es nur wenige Schritte zum Donaupark, wo ein gigantisches Feuerwerk den Nachthimmel erhellt. Wer den Jahreswechsel lieber ruhiger und gemütlicher begehen will, dem stehen vielerlei Möglichkeiten offen: Zwei Silvesterkonzerte im Brucknerhaus, im Landestheater das Operetten-Highlight „Gräfin Mariza“ oder in den Kammerspielen das Lustspiel „Außer Kontrolle“ stimmen wunderbar auf das neue Jahr ein. Zum Ausklang noch mit Freunden in einer der unzähligen Bars mit einem Glas Sekt anstoßen und das neue Jahr beginnt garantiert bestens. www.linz.at/advent

Winterzauber am Schiff Im Winter besitzt die Schifffahrt durch das stille Donautal einen besonderen Reiz. Das mit tausenden Swarowski-Kristallen geschmückte Kristallschiff bietet zahlreiche vorweihnachtliche Themenfahrten an, das Dampfschiff „Schönbrunn“ am Anleger eine zauberhafte Adventfeier.

Im Winter ist die voestalpine Stahlwelt besonders eindrucksvoll. Beim Abstich zaubert der heiße Werkstoff einen goldenen Schimmer auf den nachtschwarzen Himmel. Stahlwelt-Guide Nina Kiendler über den Winter im Werk.

linz.Verändert,

Advent am Dampfschiff „Schönbrunn“: Fr 2.12.2011 ab 18:00 Uhr, Linz/Urfahr ÖGEG­Anlegestelle; Eintritt frei! Mit Blech-Bläsern, Kinderperchten, Glühwein, Bratwürsteln u. v. m.

© Andreas Balon

Was erwartet Besucher in der voestalpine Stahlwelt? Nina Kiendler: Zuerst die Führung in der voestalpine Stahlwelt selbst, bei der man in einer virtuellen, interaktiven Abenteuerreise den Weg des Erzes bis zum fertigen Stahlprodukt nachspielt. Und dann kann man mit der Werkstour ins Herz der voestalpine vorstoßen. Vor Ort hautnah erleben, welche Kräfte frei werden, wenn aus Eisen Stahl wird. Wie nahe kommt man der Stahlerzeugung bei der Werkstour? Nina Kiendler: Die Besucher sind mittendrin. Sie können beispielsweise einen Hochofenabstich hautnah miterleben oder sehen wie hochglühende Brammen zu Coils ausgewalzt werden. Und schließlich werden die hypermodernen Maschinen der Europlatinenfertigung bei ihrer beeindruckenden Tätigkeit beobachtet. Was macht den voestalpine Stahlwelt-Besuch im Winter besonders aus? Nina Kiendler: Die Temperaturen sind angenehmer, da die Hitze der Stahlproduktion durch die Winterkälte gemildert wird. Auch ergeben die dampfenden Brammen einen reizvollen Kontrast zum Schnee. Und wer genau schaut, kann unzählige Wildtierspuren im Winterweiß entdecken, da das Werk ein Naturbiotop für Flora und Fauna geblieben ist.

Kristallschiff-Themenfahrten: Martinsgansl-Essen (inkl. 3-Gang-Menü): Sa 12.11., 19:00 – 23:00 Uhr Weihnachtszauber (inkl. 4-Gang-Menü, Glühweinempfang und Musik): Ab Fr 2.12. an vielen Adventabenden von 19:00 – 23:00 Uhr. Weihnachtliche Galabuffetfahrt (inkl. Buffet): Mo 26.12., 12:00 –16:00 Uhr und 19:00 – 23:00 Uhr

5


Auf den Spuren Johannes Keplers in Linz

Der Planetenmeister Johannes Kepler war Astronom, Mathematiker und Mitbegründer der modernen Wissenschaften. 15 Jahre seines Lebens hat er in Linz verbracht. Hier hat er einen idealen Nährboden für seine Forschungen und Berechnungen vorgefunden. In der Stadt selbst sind noch viele Spuren zu finden. Ein fast echtes Interview mit Johannes Kepler.

Meister Kepler, warum sind Sie nach Linz gekommen? Tod und Verzweiflung haben mich nach Linz geführt. Der Bürgerkrieg in Prag und der Tod meiner Frau und meines Kindes ließen mich nach einer neuen Heimat umsehen. In Linz habe ich sie gefunden. Wie war das Leben als Wissenschaftler in Linz? In Linz habe ich endlich meine großen Lebenswerke vollenden können. Die Rudolphinischen Tafeln beispielsweise, die „Harmonices mundi“, das dritte Planetengesetz, aber auch die Kepler’sche Fassregel sind in Linz fertiggestellt worden. Die Fassregel übrigens deshalb, weil mir bei den Vorbereitungen auf meine neuerliche Hochzeit mit einer Dame aus der Linzer Umgebung missfiel, auf welch ungenaue Art die Weinhändler den Inhalt ihrer Fässer bestimmten. Wenn Sie sich umsehen, was in Linz erkennen Sie noch? Natürlich mein altes Wohnhaus in der Rathausgasse, in dem heute der Kepler-Salon wissenschaftliche Themen einfach aufbereitet. Das Landhaus, in dem ich als Mathematiker arbeitete. Hierin befindet sich auch der Planetenbrunnen. Im Alten Rathaus sowie im Linzerfenster des Mariendomes sind Portraits von mir zu sehen. Im Schlosspark findet sich in einem idyllischen Pavillon eine Statue von mir. In der Landesbibliothek sind Bücher von mir ausgestellt, auch eine alte Original-Handschrift. Die Ausstellung „Technik OÖ“ im Schlossmuseum beinhaltet seltene astronomische Exponate. Was gefällt Ihnen am modernen Linz? Beeindruckend finde ich die Deep-Space-Vorführungen im Ars Electronica Center. Eine fantastische Reise durchs All, von der ich zu meiner Zeit nur träumen konnte. Schmeichelhaft finde ich, dass der Name Johannes Kepler in großen Linzer Institutionen weiterlebt, wie in der Universität oder der Sternwarte.

6

linz.Verändert,

© Andreas Balon

01 Johannes Kepler hat in Linz seine bedeutendsten Arbeiten vollendet. Darunter die Rudolphinischen Tafeln, die Harmonices mundi oder das 3. Planetengesetz.

Johannes-Kepler-Sternwarte Unweit des Senders am Linzer Freinberg ist die Linzer Sternwarte mit dem computergesteuerten Cassegrain-Spiegelteleskop zu finden. Es verfügt über einen Hauptspiegel mit 500 mm Öffnung und einer Brennweite von 5 m. Ergänzt wird es durch einen apochromatischen Fluorit-Refraktor mit 102 mm Öffnung und 900 mm Brennweite. Bei den für das Publikum zugänglichen Sternführungen kommen die Teleskope regelmäßig zum Einsatz. www.sternwarte.at


© Eik Milton

Reise zu den Sternen Interstellares Reisen ist keine Zukunftsmusik mehr. Im Deep Space des Ars Electronica Centers fliegen die Besucher gleichsam durch das ganze Universum. Auf einer 16 x 9 m großen Projektionsfläche, die Wand und Boden gleichzeitig bedeckt, wird ein unvergesslicher Flug durch das All unternommen. Eine Fahrt, die Zeit und Raum sprengt. Am 15. Dezember wird Dietmar Hager, Fellow of the Royal Astronomical Society und einer der besten Astrofotografen der Welt, diese Sternenreise begleiten und neue Erkenntnisse und Bilder von den bislang noch unerforschten Ecken unseres Universums im Gepäck haben. Deep Space Live Das Weltall in 3D. 15.12.2011, 20:00 Uhr www.aec.at

Weihnachtsdörfer in Linz Wer Linz zur Adventzeit besucht, taucht in ein märchenhaftes Weihnachtsland ein. Die stimmungsvolle, moderne Lichtdekoration, die sich von der Nibelungenbrücke bis in die Seitengassen der Landstraße zieht, bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Neben den beiden großen Adventmärkten am Hauptplatz und im Volksgarten sind in idyllischen, versteckten Gassen, Innenhöfen und Plätzen noch viele andere Weihnachtsmärkte zu entdecken, wo hausgemachte Kekse, wunderschöne Handwerkskunst oder stilvolle Weihnachtsdekoration angeboten werden. Ideal für alle, die noch ein individuelles Weihnachtsgeschenk suchen. Neu in diesem Jahr ist der Alpen Advent, der den Zauber des Salzkammergutes in die Linzer Innenstadt bringt.

© LinzAG

Christkindlmarkt Hauptplatz 19.11. – 23.12.11 täglich 10:00 – 20:00 Uhr

Weihnachtsmarkt Volksgarten 19.11. – 23.12.11 Mo – Sa 9:00 – 19:00 Uhr, So/Fei 10:00 – 19:00 Uhr

Musik-Tipp: Abwechselnd vom 1. bis 23.12.11 spielen und singen täglich ab 17:00 Uhr Musikgruppen, Bläserensembles, Gesangsvereine auf den Bühnen dieser beiden großen Adventmärkte.

Grottenbahn-Advent Die Linzer Grottenbahn, das Märchenland auf dem Linzer Pöstlingberg, hat sich auch in diesem Jahr wieder ein zauberhaftes Adventprogramm einfallen lassen. Der Drachenzug Lenzibald entführt Sie in die magische und bunte Weihnachtswelt der Zwerge. Am historischen Stadtplatz in der Grottenbahn lädt der nostalgische Standlmarkt zum Bummeln und Verweilen ein. Märchenerzähler, Engel und Hirten entführen Sie in die verwunschene Welt der Märchen und Geschichten. Wer noch Zeit hat, kann gemeinsam mit dem Glücksdrachen Sebastian und seinem Freund dem Zwerg ein kleines Weihnachtsgeschenk basteln oder in der Schreibwerkstatt einen Brief an das Christkind verfassen. Als kleines Dankeschön erhalten alle Kinder eine süße Überraschung.

Wintermarkt: Pfarrplatz, 26.11. bis 23.12., täglich 11:00 – 20:00 Uhr Alpen Advent: Linzer Innenstadt, 3.11. bis 5.11. Winterzauber über den Dächern: Passage Linz, 19.11. bis 23.12., Mo – Sa 16:00 – 24:00 Uhr Advent- & Weihnachtskekserlmarkt: Einkaufszentrum Muldenstraße, 26.11., 9:30 Uhr Kekserlmarkt: Wirtshausbrauerei „Josef“, 26.11., 3./8./17.12.; jeweils 9:00 – 17:00 Uhr Adventmarkt: Pfarre Linz-St. Peter: 3./4./8.12.; Sa 16:00 – 20:00 Uhr, So 10:00 – 17:00 Uhr, Do 10:00 – 12:00 Uhr Creativ-Weihnachtsmarkt: Mozarthof, 3. + 4.12.,8.,10. + 11.12.,17. + 18.12., jeweils von 10:00 – 19:00 Uhr Adventmarkt: Bischofshof, 9. + 10.12., jeweils von 10:00 – 18:30 Uhr Mittelalterlicher Adventmarkt: Pfarre Linz-St. Peter Spallerhof, 9. – 11.12., Fr 15:00 – 22:00 Uhr, Sa 12:00 – 22:00 Uhr, So 11:00 – 19:00 Uhr Beschallungsfrei. Gemäß dem Hörstadtkonzept wird der Christkindlmarkt am Hauptplatz und der Wintermarkt beschallungsfrei geführt. Das heißt, die Sinne können sich ganz auf die echte Adventstimmung einlassen.

Advent in der Linzer Grottenbahn An den Adventsonntagen und am 8. Dezember, 10:00 – 17:00 Uhr, letzte Drachenfahrt 16:30 Uhr

linz.Verändert,

7


Die großen Adventmärkte

Ein Bild vom Christkind Öffnungszeiten (19.11. – 23.12.2011): Christkindlmarkt Hauptplatz: täglich 10:00 – 20:00 Uhr Weihnachtsmarkt Volksgarten: Mo – Sa 9:00 – 19:00 Uhr, So / Fei 10:00 – 19:00 Uhr www.linzer-weihnachtsmaerkte.at www.christkindlmarkt-linz.at

Der Märchenmarkt im Volksgarten Mitten im Volksgarten gelegen, breitet sich zur Weihnachtszeit mit dem Weihnachtsmarkt eine zauberhafte Welt aus. An vielen Stellen des Marktes sind Szenen aus der Grimm’schen Märchenwelt mit bewegten Puppen dargestellt. Im Mittelpunkt des romantischen Parks steht die überdimensionale Krippe, in der in einer stillen Multimediashow das Weihnachtsevangelium vorgetragen wird. Schulklassen der Linzer Pflichtschulen schmücken die lebenden Weihnachtsbäume des Parks mit ihren selbst gebastelten Dekorationen. Zum Weihnachtsmarkt für die ganze Familie wird der Markt nicht zuletzt auch durch die auf die Weihnachtszeit abgestimmten Fahrgeschäfte. Tipp: Immer mittwochs bieten die Schausteller ermäßigte Preise an.

Das Christkind schwebt über die großen Linzer Adventmärkte. An zwei Tagen können sich Kinder mit dem entzückenden Weihnachtsboten fotografieren lassen. Der Christkindlmarkt am barocken Hauptplatz und der Weihnachtsmarkt im Volksgarten prägen das vorweihnachtliche Bild von Linz. Beide Märkte beruhen auf völlig verschiedenen Konzepten und ergänzen einander gerade deshalb ausgezeichnet. Der moderne Christkindlmarkt und der traditionsreiche Weihnachtsmarkt verleihen der Stadt in der stillen Zeit ein außergewöhnliches Flair. Beide Märkte sind von 19. November bis 23. Dezember geöffnet. Das Highlight für Kinder wird das Eintreffen des Christkindes sein. Am 20. Dezember am Hauptplatz, tags darauf, am 21. Dezember, im Volksgarten. In der Zeit von 17:00 bis 19:00 Uhr können sich Kinder mit dem Christkind fotografieren lassen.

8

Reizvolle Kontraste am Hauptplatz Das barocke Ensemble des Hauptplatzes bietet einen reizvollen Kontrast zu den modernen Ständen des Christkindlmarktes am Hauptplatz. Die einzigartigen Lichteffekte auf den Dächern der Stände ziehen die Augen schon von weitem in ihren Bann. Ein Bummel durch den Markt gleicht darüberhinaus einem Stadtspaziergang. Die Dächer der achteckigen Hütten sind mit typischen Ansichten von Linz bemalt. Ein Meer an Lichterpyramiden und Leuchtgirlanden lässt die von Kurt Panzenberger gemalten Kunstwerke in besonderem Glanz erscheinen. Über allem wacht die 20 Meter hohe Weihnachts-Fichte, die in diesem Jahr von der Gemeinde Wartberg ob der Aist gespendet wird.

Stimmungsvolle Live-Musik statt Beschallungskonserven Der Christkindlmarkt am Hauptplatz wird beschallungsfrei geführt. Das heißt, dass keine Dauerberieselung mit Musik aus der Konserve stattfindet. Auf beiden Märkten aber werden Chöre, Musikgruppen oder Sänger die Besucher live mit ihrer Kunst erfreuen. Darunter die Linzer Lokalgröße Elvis-Darsteller Ty Tender, 4Fun aus Regensburg, die Movida Sisters oder die Singschulgruppe der Musikschule Linz. Alles in allem: Ein Besuch der Linzer Adventmärkte darf zur Weihnachszeit auf keinen Fall versäumt werden.

linz.Verändert,


Musiktheater 2013

Kulturbaustelle In zwei Jahren eröffnet Linz das neue Musiktheater. Die Silhouette der Baustelle bestimmt bereits das Stadtbild. Ziga Jereb, Mitglied des Ballettensembles, teilt seine Vorfreude auf das neue Haus am Volksgarten mit uns.

Besucherführungen Österreichs größte Kulturbaustelle öffnet ihre Tore. Die Guides entführen Sie in alle künftigen Spielstätten: das Auditorium, den Orchestersaal, die Studiobühne Black Box, aber auch in die neuen Foyers und den Orchestergraben.

© Sigrid Rauchdobler

Die Führungen finden immer sonntags um 10:00, 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr statt und dauern ca. 75 Minuten. Tickets gibt’s beim Landestheater Linz oder unter der kostenfreien Hotline +43 800 218 000 www.musiktheater-linz.at

Der gebürtige Slowene Ziga Jereb begann seine Ausbildung in Ljubljana, anschließend wechselte er an die Ballettschule der Wiener Staatsoper. Nach Engagements in Deutschland, wo er als bester Nachwuchstänzer in Nordrhein-Westfalen und mit dem Theateroscar ausgezeichnet wurde, folgte er vor vier Saisonen dem Ruf nach Linz ans Landestheater. Was hat Sie bewogen, nach Linz zu kommen? Um mit Ballettdirektor Jochen Ulrich zu arbeiten. Seine Ballette kennzeichnet ein klarer, akrobatisch technisch orientierter Tanz, der sich dem gewählten Thema entsprechend neu ordnet und eine unverwechselbar eigene Form gibt. Worauf freuen Sie sich am meisten beim neuen Musiktheater? Ich freue mich auf ein größeres Ballettstudio sowie die moderne und technisch ausgefeilte Bühne. Ich denke, für die Zuschauer wird es ein wunderbares Erlebnis im neuen Haus sein. Aber auch für uns Künstler ist das neue Musiktheater ein riesiger Gewinn. Die großen Veränderungen mit mehr Proberäumen hinter der Bühne werden das Arbeiten hier mit noch mehr Freude füllen. Die aktuelle große Ballettproduktion des Landestheaters ist „Michelangelo“. Was ist Ihr Part darin? Das Stück handelt von Michelangelos Wirken und Kunst. Es ist der dritte Teil in Jochen Ulrichs Zyklus über bildende Künstler. Um der komplexen Rolle der Titelfigur gerecht zu werden, wird sie von drei Tänzern dargestellt. Meine Rolle ist die seines Mäzens, Lorenzo de’ Medici. Die Musik kommt von Arvo Pärt – darunter das Klavier­ konzert „Lamentate“ – sowie Benjamin Brittens „Sinfonia da Requiem“. Premiere war am 8. Oktober 2011, das Stück steht bis 8. Februar 2012 am Spielplan des Landestheaters.

linz.Verändert,

9


Linzer Theaterherbst

© Andreas Balon

Spielfreude

Große Musikwerke, beeindruckendes Ballett.

© Ursula Kaufmann

Die große Bühne des Landestheaters an der Promenade verspricht stets Bühnen­genuss auf höchstem Niveau. www.landestheater-linz.at La Bohème bis 26. Juni 2012 Giacomo Puccinis Meisterstück gehört zu den am häufigsten aufgeführten Opern der Welt. Die Geschichte der Liebe der Stickerin Mimì zum armen Poeten Rodolfo rührte Millionen Opernfreunde seit ihrer Erstaufführung 1896. Nicht zuletzt durch den Strauß an unsterb­ lichen Melodien, die heute zum StandardRepertoire jedes Musikers gehören. In Linz wird die Oper im italienischen Original mit deutschen Übertiteln aufgeführt.

Theater für junges Publikum

Die Studiobühne „Theater Eisenhand“ des Landestheaters. Der Raum für Neues, Ungewöhnliches, Experimentelles. www.landestheater-linz.at Der goldene Drache Premiere: 24. November 2011 Ein verstörendes Werk von Roland Schimmel­ pfennig, dem zur Zeit meistgespielten, deutschsprachigen Gegenwartsdramatiker. In einem China-Thai-Restaurant, irgendwo in Europa verbinden sich die Lebenslinien unterschiedlichster Menschen. Der Ausgangspunkt dramatischer Situationen, die poetisch, brutal, rätselhaft und berührend zugleich sind.

Die Kammerspiele sind das schwerpunktmäßige Schauspielhaus des Landestheaters. Klassiker der Weltliteratur wechseln sich mit zeitgenössischem Sprechtheater ab. www.landestheater-linz.at

Die grandiosen Abenteuer der tapferen Johanna Holzschwert Österr. Erstaufführung: 30. November 2011

10

Raum für Neues

Das Sprechtheater. Von klassisch bis zeitgenössisch

Die Kinder- und Jugendbühne des Landestheaters im Ursulinenhof Linz. www.uhof.at, www.landestheater-linz.at

Wer hat Angst vor Virginia Woolf? bis 3. März 2012 Der Klassiker aller Ehedramen. Seit zwanzig Jahren sind Martha und George verheiratet. Nach einer Party kommen noch Überraschungsgäste. Nun beginnt eine Abfolge verletzender, perfider Spiele der Ehepartner. Martha und George setzen ihren seit Jahren andauernden Ehekrieg fort und ziehen das junge Paar mit in ihre Auseinandersetzung. Ein Schlagabtausch aus Angst, Verbitterung, Hass und Liebe – das eheliche Wohnzimmer ein Boxring des Lebens, aus dem es kein Entkommen gibt.

© Norbert Artner

Ein Theaterstück, das mit viel Einfühlungs­ vermögen, Witz, Tempo und positiver Energie Kindernöte ernst nimmt und ganz nebenbei Lust auf Beschäftigung mit Geschichte macht. Die Phantasiereise der Außenseiterin Johanna Holzschwert, die vor ihrem Leben in den Zoo flüchtet, um wie ihre Namensvetterin Johanna von Orleans in ihre ganz persönliche Schlacht zu ziehen.

Linz hat eine lange Thea­ter­tradition. Eine Reihe unterschiedlicher Bühnen bietet für alle Kulturfreunde spannende Abende voller Gefühl, Emotion und mitreißendem Spiel. Von klassisch über zeitgenössisch bis hin zu experimentell. Eine Auswahl davon finden Sie auf diesen Seiten.

linz.Verändert,


Zeitgenössisches Drama

Die Bühne für vielfältige Kunst

Eine der wichtigsten Mittelbühnen Österreichs ist das Theater Phönix. Ein Haus, das modernen Dramatikern den ihnen zustehenden Raum gibt. www.theater-phoenix.at

Das Kulturzentrum Hof zeigt Kleinkunst, Kabarett, Theater und Lesungen. Der offene Kulturbetrieb ist dem Neuen, Unbekannten und weniger Etablierten zugewandt. www.kulturzentrum-hof.at Josef Burger: 3D Kabarett Full HD 25. November 2011 Über 40 Jahre alt und noch immer keinen Mercedes. Sexmuffel und Urlaubsverweigerer. Unsportlich und übergewichtig. Der beste Freund des Menschen ist der Hausarzt. Finanzkrise in der eigenen Börse. Hoffnungslos und doch voller Optimismus. Josef Burger spielt in seinem eigenen Film des Lebens – zumindest eine Nebenrolle.

Linzer Kellertheater

Theater für Kinder

Zeitkultur am Hafen

Die heitere Bühne am Hauptplatz wird vorwiegend mit Boulevardkomödien und Märchen für Kinder bespielt.

Auch für die allerkleinsten Theaterbesucher bietet Linz viel. Neben dem „u/hof:“ warten das Kuddelmuddel, das Theater des Kindes, das Linzer Puppentheater sowie theater@work auf die jungen und jüngsten Bühnenfreunde. www.kuddelmuddel.at www.theater-des-kindes.at www.puppentheater.at www.theateratwork.at

Das Linzer Kulturhaus Posthof bietet einen bunten Mix aus Musik, Tanz, Theater, Kleinkunst und Literatur von (inter-)nationalen Größen bis hin zur Nachwuchsszene. www.posthof.at

Sextett bis Juni 2012 Die verrückte Geschichte von sechs Personen, die auf einer Motorjacht vor der französischen Küste ihren Alltag vergessen wollen. Die vielfältigen Möglichkeiten der Paar-Kombinationen bringen die Crew immer wieder in arge Bedrängnis. Ein Stück voller Situationskomik, die sich bis zur Groteske steigert und einen sarkastischen Humor besitzt, der an Oscar Wilde erinnert. www.linzerkellertheater.at

Theater in der Innenstadt Unterhaltungsstücke, Kabaretts und Musicals in familiärem Rahmen. Das ehemalige Varieté-Theater Chamäleon in neuem Kleid. www.theater-innenstadt.at

Ox & Esel Premiere: 18. November 2011, theater@work Eine Art Krippenspiel von Norbert Ebel für alle ab 5 Jahren erzählt die Weihnachtsgeschichte neu: Zwei Männer, Ox und Esel, finden ein neugeborenes Kind bei sich zuhause. Ox will es loswerden, aber Esel zögert. Vielleicht ist es ja das Jesuskind, von dem er schon so viel gehört hat. „Ein urkomischer und bisweilen rührender Spaß für Jung und Alt. Absolut kultverdächtig!“ Die Presse.

© Posthof

Maria Magdalena bis 13. November 2011 Franz Xaver Kroetz hat den Tragödienstoff von Friedrich Hebbel zu einer grotesken Volkstheater-Komödie umgedeutet. Die Begriffe Familie, Treue und Liebe werden zwar häufig bemüht, spielen aber in Wahrheit keine Rolle mehr. Gefangen im eigenen engen Kosmos, jagen die Figuren Profit, falscher Moral, Respektlosigkeit und ihrem Egoismus hinterher. Sie zeigen eine Wirklichkeit, die in Auflösung begriffen ist.

Rechnitz (Der Würgeengel) 18. Dezember 2011 Das Gastspiel des Schauspielhauses Zürich bringt ein intensives Einpersonenstück von Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek. Frühjahr 1945, die „Gräfin“ ist in einen Pogrom gegen jüdische Mitbürger verwickelt. Eine Tat, die nie gesühnt wurde. Aus diesem Stoff entwickelt Elfriede Jelinek einen Theatertext von monumentaler Wucht und Bedrohlichkeit. Sie lässt Boten sprechen, und zwar in heutiger Zeit, in der Zeugenschaft über die NS-Verbrechen ein rares Gut geworden ist. Isabella Menke spielt diesen Text in eindringlicher Weise, wofür sie von den Kritiken fulminant gefeiert wurde.

Zuckerbrot und Peitsche bis 12. November 2011 Eine erotische Komödie rund um Georg und seine Frau. Sie denkt, er besitze ein Versicherungsbüro, in Wirklichkeit betreibt er einen Escort Service mit mäßigem Erfolg. Als sich eines Tages Georgs Frau für die Arbeit ihres Mannes zu interessieren beginnt, verspricht die Sache heiß zu werden.

linz.Verändert,

11


ADVENT tipps

Linzer Adventshopping

Entspannter Weihnachts­ bummel Jedes Jahr die gleiche Frage: Was lege ich meinen Lieben unter den Christbaum? Ein Bummel durch die Linzer Innenstadt verspricht viele Geschenksideen für den Gabentisch. Und damit der Einkauf auch wirklich zum einzigartigen Ereignis wird, sind eine Unmenge an unterschiedlichsten Aktivitäten in der City geplant.

Winterzauber

© Johann Steininger

Christkind unterwegs Das Linzer Christkind lässt mit sich reden. Am 8. und 10. Dezember ist es jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr in der Nostalgie-Straßenbahn zwischen Hauptbahnhof und Sonnensteinstraße unterwegs und freut sich auf viele kleine Besucher. Die Kinder können sich mit dem entzückenden Weihnachtsboten fotografieren lassen und ihr persönliches Bild dann auf www.linzer-city.at herunterladen.

Der höchste Weihnachtsmarkt der Innenstadt. Auf der Dachterrasse des Passage Linz blicken Sie bei Punsch, Glühmost und Bratwürsten über die Dächer von Linz und schauen dem bunten Treiben der Landstraße amüsiert zu. Öffnungszeiten: Mo – Fr 17:00 – 24:00 Uhr, Sa 16:00 – 24:00 Uhr, So geschlossen. www.passage.at

8. + 10. Dezember 2011, 14:00 – 17:00 Uhr www.linzer-city.at

12

linz.Verändert,


Linzer Perchten & Urtrommler

Geschenke aus dem Museum © voestalpine Stahlwelt

Advent im Atrium

Das Atrium ist eines der großen Einkaufszentren der Innenstadt. Zur Adventzeit finden Sie nicht nur passende Weihnachtsgeschenke sondern auch stimmige Musikunterhaltung im Haus an der Mozartstraße. Swinging Advent, 26. November 2011, ab 14:00 Uhr. Die Movida Sisters entführen mit dreistimmigem Gesang in die Zeit der 1940er-Jahre. Das Weingut Pasler aus Jois verführt mit Köstlichem aus seinen Weingärten. Snow falls silently, 3. Dezember 2011, ab 14:00 Uhr. Monika Stadler, eine der außergewöhnlichsten Solo-Harfinisten Europas, verzaubert mit den sanften Tönen ihres sphärischen Instrumentes ihr Publikum. www.atrium.cc

Die Linzer Perchten mit ihren fantastischen Masken und ihrem furchterregenden Aussehen treiben die bösen Geister des Winters aus. Bei ihrem Zug durch die Linzer Innenstadt, entlang der Landstraße, werden sie begleitet von den Urton-Trommlern. Deren In­ strumente schaffen mit ihren langen, tief wirkenden Bässen, ihren brillanten Höhen und ihren Obertönen eine akustische Fläche, die mit allen Sinnen zu spüren ist. 3. Dezember 2011, 16:00 Uhr www.linzerperchten.at, www.urdrummer.at

Warum nicht einmal an ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk aus dem Museum denken? Der Shop im Lentos Kunstmuseum hat stets eine große Auswahl an Design- und Merchandising-Produkten vorrätig. An den Advent-Samstagen gibt es einen Pauschal-Rabatt von 20 % auf alle Ausstellungskataloge, zudem gibt es jeweils einen kleinen Advent-Flohmarkt. Der Shop in der voestalpine Stahlwelt bietet viel Kreatives aus der Welt des ehernen Produktes an. www.lentos.at www.voestalpine-stahlwelt.at

Musikalischer Advent in der remembar

Geschenktipp

© Johann Steininger

Im kultigen Panorama-Kalender 2012 werden 12 Motive im Format 49 x 28 cm vereint. Linzer Aus- und Einblicke, die Sie so noch nie gesehen haben. Alle Motive und die Verkaufsstellen unter www.foto360.at Verkaufspreis: EUR 22,20

© tr&b

Linz Kalender 2012 von Johann Steininger

Die remembar ist eines der In-Lokale der Linzer Szene. Nach dem Einkauf im Einkaufszentrum Passage Linz freuen Sie sich auf: Gospel Singers: 26.11.11, 16:00 Uhr. Traditionelle Gospel Songs und Balladen, stimmgewaltig dargeboten von Mitgliedern der „Harlem Gospel Singers“ rund um Startenor Tyrone Davis. Souliger Advent: 3. / 10. / 17.12.11, 16:00 Uhr. Die Local Heroes „tr&b“ sorgen mit weihnachtlicher Soul-Musik für stimmungsvolle Nachmittage. Rockin’ & Rolling Christmas: 8.12.11, 15:00 Uhr. Elvis-Impersonator Ty „The Voice“ Tender & The Rockin’ Juniors begeistern mit ihrem Weihnachtsspecial. www.remembar.at

linz.Verändert,

Gratis + Magazin 2012 er d en Jahreskal bei der Tourist Information Linz

13


© Uelsmann

www.circus-roncalli.de

Linz tipps

Circus Roncalli

Trierenberg Super Circuit

35 Jahre Poesie der Manege Die besten Fotos der Welt Zirkusdirektor Bernhard Paul, der Erneuerer der Zirkuskunst, präsentiert am Urfahraner Markt Linz wieder ein Potpourrie aus internationalen Zirkuskünstlern. Mit dabei sind Publikumslieblinge wie die Clowns David Larible und Gensi mit ihrer neuen Show oder der bulgarische Muskelmann Encho Keryazov. Neu in der Roncalli-Manege ist die spektakuläre „Horse Evolution Show“, eine der weltbesten Pferdedressuren, die in Monte Carlo mit dem „Goldenen Clown“ ausgezeichnet wurde. Dazu die „Azzario Sisters“ mit ihrem großartigen Balanceakt „Kopf zu Kopf“, der junge, englische Fußball-Jongleur Jemile Martinez, der „Gummimensch“ Andrey Romanovsky oder der poetische Pantomime Boris. In den für das Jubiläum neu angefertigten, beheizten Zirkuszelten wird von 18.11. bis 10.12.2011 das Allerfeinste der Zirkuskunst zu sehen sein. Tickets unter: www.oeticket.com

EHC Liwest Black Wings Linz

Heiß auf Eis

Der Trierenberg Super Circuit ist die umfassendste Präsentation der besten Arbeiten der internationalen Fotoszene in Österreich. Von 10.11. bis 27.11.2011 ist in Linz alles vertreten, was aktuell in der Foto­salonszene und bei den Weltstars der Lichtbildkunst Furore machte. Täglich geöffnet von 9:00 bis 19:00 Uhr. www.supercircuit.at Trierenberg Art Weekend 12. + 13.11.: Die US-Amerikaner Jerry Uelsmann und Maggie Taylor präsentieren selbst ihre Meisterwerke und halten ein Seminar im Ars Electronica Center ab. Anmeldung: fotoforum@fotosalon.at Portrait und Aktworkshop-Weekend 19. + 20.11.: Portrait- & Aktfotos mit dem 4fachen Staatsmeister Alois Bumberger. Anmeldung: fotoforum@fotosalon.at TUI Exhibition Weekend 26. + 27.11.: Der „NATIONAL GEOGRAPHIC“Topstar Norbert „Mr. Eisbär“ Rosing wird Tipps und Tricks in der Naturfotografie verraten. Veranstaltungsort: Neues Rathaus Linz.

2 Nächte ab € 96,– p. P.

Seien Sie hautnah dabei und erleben Sie ein spannendes Match der Linzer Eishockey-Mannschaft EHC Liwest Black Wings auf dem Eis. Gepaart mit Kunst, Kultur und Shopping wird das Wochenende zum einmaligen Erlebnis. • 3 Tage/2 Nächte mit Frühstücksbuffet • Stehplatzticket für ein Eishockey-Spiel • Linz-Card für 3 Tage: Freier Eintritt in den Linzer Museen, freie Fahrt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln inkl. Pöstlingbergbahn Gastrogutschein, zahlreiche Ermäßigungen auf touristische Attraktionen

Fr 21.10.11, 19:15 Uhr: Black Wings - HC Orli Znojmo So 23.10.11, 17:30 Uhr: Black Wings - EC Moser Medical Graz 99ers Fr 28.10.11, 19:15 Uhr: Black Wings - Fehervar Alba Volan 19 Fr 04.11.11, 19:15 Uhr: Black Wings - EC Rekord-Fenster VSV Fr 25.11.11, 19:15 Uhr: Black Wings - HDD Tilia Olimpija Ljubljana www.ehcliwestlinz.at

Angebot gültig: 21.10. – 28.11. 2011 jeweils an den Spiel-Wochenenden von Fr bis So. Buchung: Tourist Information Linz, tourist.info@linz.at, +43 732 7070 2009

14


© Life Radio

Mit dem Nachtwächter durch Linz

Eisrausch.2

Ins Mittelalter eintauchen

Eislaufen über den Dächern

Der in Originaltracht gewandete und mit einer Hellebarde ausgestattete Nachtwächter nimmt seine Gäste mit auf einen kurzweiligen Ausflug auf den Turm der Stadtpfarrkirche und erzählt bei einem nächtlichen Spaziergang Anekdoten, Geschichten und Mysterien des alten Linz. Den Abschluss bildet ein gebührliches Nachtwächtermahl. www.arge-linz-erleben.blogspot.com

Das Dach des City Parkhauses verwandelt sich in eine einzigartige Winter­erlebniswelt. Wo im Sommer der Höhenrausch.2 stattfand, verführt der Eisrausch.2 mitten in der Stadt in luftiger Höhe die Besucher auf eine völlig neue Art den Winter zu entdecken. Die Life Radio Eisbox ist eine Kunsteisbahn am Dach, wo Groß und Klein ihre Runden drehen können. Zusätzlich laden gleich nebenan zwei Eisbahnen zum zünftigen Eisstockschießen ein. Passende Eislaufschuhe sowie zahlreiche Eisstöcke und Dauben können vor Ort ausgeliehen werden. Umrahmt wird die Winterwelt von Kunstinstallationen des OK | Kunstwaldes. Und das Glas Punsch zum Aufwärmen darf auch nicht fehlen. Eisrausch.2: 26.11.2011 – 22.1.2012. Eintritt frei, Zugangsmöglichkeiten über Passage Linz und das OK | Offenes Kulturhaus OÖ . www.ok-centrum.at

BERLIN VOR AUGEN, DEN FLUGHAFEN VOR DER TÜRE.

airberlin: 5x wöchentlich ab/nach Linz

Berlin – Linz in einer Stunde Berlin und Linz rücken zusammen: Täglich außer Dienstag und Donnerstag verbindet die zweitgrößte deutsche Airline die beiden Städte. Die Reisezeit beträgt rund eine Stunde. Die Fluggäste können kostenlos 20 kg Gepäck aufgeben und 6 kg Handgepäck mitnehmen. Vom blue danube airport Linz fliegen Sie via Berlin ganz bequem zu vielen Zielen in aller Welt – zum Beispiel New York, Moskau und Helsinki. Tickets unter: www.airberlin.com. Linz Mo, Mi, Fr, Sa, So

Berlin

– New York / Miami – Moskau / St. Petersburg – Stockholm – Rom / Neapel – Oslo – Kopenhagen

www.linz–airport.com NEU: 5X WÖCHENTLICH

15 airport_linz_linz_veraendert_95x105.indd 1

23.09.11 11:57


Termine

Kinder- und Familien-Tipp

Ars Electronica Center

Biologiezentrum

Botanischer Garten

Landesgalerie

www.aec.at

www.biologiezentrum.at

www.linz.at/botanischergarten

www.landesgalerie.at

3

4

© H. Bellmann

© Monica Gaspar

2

www.aec.at/origin

1

Deep Space live, jeden Do 20:00 Uhr Origin – Die Erforschung des Urknalls bis Februar 2012

Lentos Kunstmuseum Linz www.lentos.at

Metadomestic, bis 20.11.11

Monster im Gemüseregal, bis 9.10.11

Blütenjuwelen Südamerikas – Passionsblumen, bis 30.10.11

Aliens – Pflanzen und Tiere auf Wanderschaft, 21.10.11 – 18.3.12

Bunter Herbst, bis 30.10.11

Robert Schuster–Festsaalbilder, bis 1.1.12

Tropische Schmetterlinge, 5.11.11 – 29.1.12

cars you drive me art, 10.11.11 – 5.2.12

Weihnacht im Botanischen Garten, Blumenkrippe, 26.11. – 6.1.12

2

Biologiezentrum

© Bernaerts L

5

Markus Schinwald, 28.10.11 – 12.2.12

1

Elfriede Trautner, 18.11.11 – 29.1.12

5 7

Nordico-Museum der Stadt Linz

9 13

www.nordico.at 6 © Wien Museum

4

6

11

9

8

3

Ni Hao Linz, 11.11.11 – 19.2.12

10

Trophäen, Neuerwerb für die Sammlung, 25.11.11 bis Februar 2012

Schlossmuseum www.schlossmuseum.at 7 © Altair, 2010

12

OK | Offenes Kulturhaus OÖ www.ok-centrum.at

Das Sonnentor-Bolivien und seine Schätze, 17.10.11 – 18.3.12

Krippenausstellung, 27.11.11 – 2.2.12

StifterHaus

8

www.stifter-haus.at

9

Natur bei Stifter – Haushofer – Bernhard, bis 22.11.11

Eisrausch.2, 27.11.11 – 24.1.12 Eintritt frei

© Life Radio

Schande, Folter, Hinrichtung, bis 2.11.11

Theater Phönix

Dauerausstellungen 1

5

4

8

10

Ars Electronica Center

Lentos

Landesgalerie

Schlossmuseum

voestalpine Stahlwelt

www.aec.at

www.lentos.at

www.landesgalerie.at

www.schlossmuseum.at

www.voestalpine-stahlwelt.at

• • • •

Die Sammlung 1900 – 2011

•M  oderne und zeitgenössische Kunst des 20. u. 21. Jhdt. mit Oberösterreichbezug • Kubinkabinett

• Natur Oberösterreich

Führungen für Einzelbesucher inkl. Werkstour: Sa, So, Fei 10:30 und 14:00 Uhr

Geo City Deep Space Neue Bilder vom Menschen Origin – die Erforschung des Urknalls

16

linz.Verändert,

• Technik Oberösterreich • Volkskundliche Sammlung •S  ammlung des Mittelalters und der Barockzeit

Anmeldung online erforderlich!


Linz-Veranstaltungen

Kinder- und Familien-Tipp

www.linz-tourismus.info

November 2011

Haus & Wohnen

KreArtiv Kunsthandwerk Kunstmesse

Menütheater mit den Chaoskellnern

18. – 20. November 2011 Design Center, www.design-center.at

22. + 23. Oktober 2011 Lederfabrik www.kunsthandwerk-kreartiv.com

4. November 2011 Freiseder am Pöstlingberg www.dasmenuetheater.at

Häuslbauermesse mit praktischen Tipps und neuesten Bautrends.

Zeitgenössisches Kunsthandwerk wird bei der Kunstmesse in der Lederfabrik angeboten.

Die Klingin-Waiters-Show: Musik, feinsinniger Humor u. v. m. garantieren Dinnertainment vom Feinsten.

Musikantenstadl 19. November 2011 TipsArena, www.livasport.at

Kunst.Messe.Linz

Alpen Advent in der Linzer Innenstadt

Andy Borg präsentiert live aus der TipsArena die wichtigste TV-Sendung der volkstümlichen Musik.

3. – 5. November 2011 Innenstadt

Christoph Fälbl – Alife

22. + 23. Oktober 2011 Landesgalerie, www.landesgalerie.at Eine wunderbare Gelegenheit oberösterreichische Gegenwartskunst geballt und hautnah zu erleben.

Rocky Horror Show

In diesem Jahr findet die Eröffnung des Wolfgangseer Advents in Linz statt. Das Salzkammergut stimmt Linz auf die weihnachtliche Zeit ein.

Skibasar & Wintermesse

Zebras in der Großstadt 26. Oktober 2011 Eisenhand www.diezebras.at Die Impro-Theatergruppe Zebras spielen Szenen aus der Stadt ganz nach den Wünschen der Besucher.

Ballopening der Linzer Tanzschulen 29. Oktober 2011 Palais Kaufmännischer Verein www.palaislinz.at Im Palais Kaufmännischer Verein wird die Linzer Ballsaion standesgemäß eröffnet.

Almrausch Party 29. Oktober 2011 Freiseder am Pöstlingberg www.freiseder.at Ausgelassene Trachtenparty am Pöstlingberg. Mit fetzigen Wies’ndirndln, heißen BodypaintingGirls, DJ Dennis, Showbarkeeper Kenny Klein u. v. m.

25. November 2011 Palais Kaufmännischer Verein www.palaislinz.at Von Zweigelt bis Morillon. Die wichtigsten Winzer Österreichs kredenzen ihre besten Weine in Linz.

Tricky Niki 5. November 2011 Casineum Linz, www.casinos.at

Krone Sportgala

Eine einzigartige Zaubershow mit unglaublicher Fingerfertigkeit, Comedy und dem Drachen Emil.

26. November 2011 www.sportgala.at

Mauger 10. November 2011 afo Architekturforum, www.maerz.at Ein hochkarätiges Jazz-Kollektiv mit beachtlichen Meriten. Kreativ und selbstbewusst.

40 Jahre Wolfgang Ambros & die No. 1 vom Wienerwald 11. November 2011, 20:00 Uhr Posthof, www.posthof.at

Die Superstars des Sports schweben über das Ballparkett des Linzer Design Centers.

Adventliche Buffetfahrt mit Stub’n Musik 27. Nov.; 4./11./18. Dez. 2011 Kristallschiff von Wurm + Köck www.donauschiffahrt.at Adventstimmung auf der Donau: Eine wunderschöne Rundfahrt ins Donautal mit stimmungsvoller Volksmusik.

Linzer Kleinkunstfestival

Der Godfather des Austropop mit neuer CD auf Jubiläums-Tour.

2. – 30. November 2011 Posthof, www.posthof.at

Tag der Linzer Torte 12. November 2011 Passage und Schlossmuseum www.schlossmuseum.at Ein Tag rund um Linz’ süße Botschafterin. Mit der weltweit längsten Linzer Torte im Passage Linz.

Jährlich im November stellt das Who-Is-Who der österreichischen Kleinkunstszene ihre neuen Programme vor.

Dezember 2011 Altstadt – Märchenzeit

Circus Roncalli

2. Dezember 2011, 16:00 Uhr www.altstadt-linz.at www.roncalli.de

www.clamconcerts.at

Auf über 4000 m² wird alles geboten, was in der weißen Pracht Spaß macht.

Richard O’Brians Kultmusical, das sowohl am Broadway als auch auf der Kinoleinwand Furore machte, live in der TipsArena.

Das 1. Soloprogramm des österreichischen Kabarettisten über die knallharte Realität des Mannes.

Adventkonzert mit Lex van Someren 6. Dezember 2011, 20:00 Uhr Palais Kaufmännischer Verein www.palaislinz.at Vorweihnachtliches Konzert mit meditativen Melodien und Mantren. Ein mystisches Klangraum-Erlebnis.

Thomas Stipsits & Manuel Rubey – Triest

Linzer Weinherbst

4. + 5. November 2011 TipsArena, www.livasport.at

25. – 30. Oktober 2011 TipsArena, www.livasport.at

24. November 2011 Casineum, www.casinos.at

Das traditionelle Adventsingen des Bachl Chores im Linzer Brucknerhaus lädt ein, zur Ruhe zu kommen und sich dem Fest der Geburt Christi zu nähern.

© Posthof

Oktober 2011

18. November – 10. Dezember 2011 Urfahrmarktgelände www.roncalli.de 35 Jahre Circus Roncalli: Akrobatik, Clownerie, Pferdedressuren, u.v.m.

Märchen-Erzähl-Theater für alle ab 4 Jahren. Eine Weltreise mit weniger bekannten Geschichten der Gebrüder Grimm mit Harfenbegleitung.

Adventsingen mit dem Bachlchor 3. Dezember 2011 15:00 und 19:30 Uhr Brucknerhaus, www.brucknerhaus.at

linz.Verändert,

10. Dezember 2011, 20:00 Uhr Posthof, www.posthof.at Kleinkunst, Kabarett, Schauspiel und Musik in einer kongenialen Union. OÖ-Premiere!

STS & Band 12. Dezember 2011, 20:00 Uhr TipsArena, www.livasport.at „Überdosis G’fühl“: Das seit Jahrzehnten erfolgreiche heimische Trio auf Tour.

Zauber der Weihnacht 17. Dezember 2011, 20:00 Uhr TipsArena, www.livasport.at Konzert mit dem Nockalm Quintett, den Ursprung Buam, Andreas Gabalier, u. v. m.

Gala Konzert: Don-KosakenChor Serge Jaroff. 17. Dezember 2011, 20:00 Uhr Mariendom www.don-kosaken-chor.de Der legendäre Männerchor unter der Leitung von Wanja Hlibka auf großer Tournee.

Weihnachten im Märchenwald 20. Dezember 2011, 14:30 Uhr Wissensturm, www.linz.at/advent Kasperl und seine Freunde verkürzen den Kindern die lange Wartezeit auf Weihnachten.

The Original USA Gospel Singers & Band 23. Dezember 2011, 19:30 Uhr Brucknerhaus, www.brucknerhaus.at Pure Lebensfreude aus dem Ursprungsland der Gospelkultur.

17


Die Party Band Traumfabrik, Ty Tender & The Rocking’ Juniors, Musical Affairs samt Moderator Wolfgang Hüttner begleiten schwungvoll ins neue Jahr.

Silvester Gräfin Mariza und Außer Kontrolle 31. Dezember 2011 Landestheater www.landestheater-linz.at

Neujahr

Eine Operette im Großen Haus und ein Schwank in den Kammerspielen. Humorvoller Kulturgenuss zum Jahreswechsel.

Neujahrsfahrt auf dem Kristallschiff

Silvester Special: Helmuth Vavra: Vavra‘s Bettgeschichten

6. Jänner 2012, 12:00 Uhr www.donauschiffahrt.at

Neujahrskonzert

Der Produzent der Komödianten „Heilbutt & Rosen“ erstmals auf Solopfaden.

11. Silvesterlauf Linz 31. Dezember 2011, 14:30 Uhr www.silvesterlauf-linz.at Der perfekte Jahresabschluss für Groß und Klein. Ein Lauf, bei dem der Spaß im Vordergrund steht – mit Kostümierten-Wertung.

Blumenball 2012

26. Jänner 2012, 19:30 Uhr Brucknerhaus, www.brucknerhaus.at

4. Februar 2012 Palais Kaufmännischer Verein www.palaislinz.at

Jazz mit dem „Gregory Porter Quartet“. Der Sänger der legendären „Cosmics“ bringt souligen Jazz.

Hochzeitswelt 2012

Mit 70.000 Kristallen auf der Donau das neue Jahr begrüßen. Eine Schifffahrt, die Träume erfüllt.

31. Dezember 2011 Casineum Linz, www.casinos.at

Black Vocal Night

Ballvergnügen inmitten von tausenden von Blumen. Einer der schönsten Bälle von Linz.

7. + 8. Jänner 2012 Palais Kaufmännischer Verein www.palaislinz.at

Linzer Autofrühling

Der glanzvolle Höhepunkt der Hochzeitsausstellungen in OÖ.

Der Autosalon von Linz. Mit allen Neuigkeiten der internationalen Automarken.

16. – 18. März 2012 Design Center, www.design-center.at

Aktionswochenende voestalpine Stahlwelt

Nextcomic Festival

21. + 22. Jänner 2012 www.voestalpine-stahlwelt.at

1. Jänner 2012, 16:00 Uhr www.brucknerhaus.at

Ein Spezial-Tag im Zeichen des Stahls. Mit Familienführungen, Werkstouren u. v. m.

Das Bruckner Orchester Linz unter Dennis Russell Davies mit Werken von L. v. Beethoven und P. Glass.

Fine Food Days

16. – 23. März 2012 www.nextcomic.org Internationales Comic Festival, das internationale Trends präsentiert.

Culinary Art Festival

27. – 29. Jänner 2012 Design Center, www.design-center.at

Vorschau

Show-Kochen in Linz: Mit den Starköchen Mike Süßer, Stefan Marquard und Erich Lukas.

Nacht der Musicals

Linzer City Flohmarkt

Radio Oberösterreich Silvester-Nacht

10. Jänner 2012, 20:00 Uhr Brucknerhaus, www.brucknerhaus.at

3. + 4. Februar 2012 Landstraße, www.linzer-city.at

31. Dezember 2011, 21:30 Uhr Hauptplatz

Ein Bühnenfeuerwerk aus schwungvoller Tanzakrobatik und weltbekannten Musical-Melodien.

Markenqualität zu Outletpreisen. Der Linzer City-Flohmarkt ist ein Paradies für Schnäppchenjäger.

19. – 25. März 2012 www.hotspots-linz.at Das Culinary Art Festival bietet Top-­LifeActs & Kochkunst der Sonderklasse.

Dauerbrenner: Linz-Hits, die längere Zeit zu sehen sind. Kalenderwoche

Okt.

November

43

44

Dezember 45

46

47

48

49

Jänner 50

51

52

1

2

3

Origin – Die Erforschung des Urknalls Aliens – Pflanzen und Tiere auf Wanderschaft, bis 18.3.2012

Ars Electronica Center

1

Biologiezentrum

2

Botanischer Garten

3

Landesgalerie

4

Robert Schuster – Festsaalbilder, bis 1.1.2012 cars you drive me art, 10.11. bis 5.2.2012

Lentos Kunstmuseum

5

Markus Schinwald, 28.10. bis 12.2.2012

Nordico – Museum der Stadt Linz

6

Schlossmuseum

7

Weihnacht im Botanischen Garten – Blumenkrippe, 26.11. bis 6.1.2012

Elfriede Trautner, 18.11. bis 29.1.2012 Ni Hao Linz, 11.11. bis 19.2.2012 Trophäen, Neuerwerb für die Sammlung, 25.11. bis Februar 2012 Das Sonnentor – Bolivien und seine Schätze, bis 18.3.2012 Krippenausstellung, 27.11. bis 2.2.2012

Landestheater

11

Wer hat Angst vor Virgina Woolf? 1./3./6./7./19./20./28. Okt. und 11./24. Nov. und 13./22.Dez. und 13./19.Jän.2012 Il Trovatore, 2./23./26. Okt. und 7./16. Nov. Michelangelo, 8./11./16./19./27. Okt. und 4./26. Nov. und 11./15./23. Dez. und 6. Jän. 2012 Die Grönholm Methode, 13./18./25./29. Okt. und 11./19. Nov. In den Alpen, 16./18./25. Okt. und 5./11./16. Nov. und 2./15. Dez. und 17. Jän. 2012 Gräfin Mariza, 29. Okt. und 1./5./8./11./13./17./23./25./27./30. Nov. und 4./6./19./21./31. Dez. Pinocchio, 10./11./13./15./17./24./25./28./30. Nov. und 4./6. – 9./15. – 22./26. Dez. und 18./19./20. Jän.2012 Der Goldene Drache, 24./25./29. Nov. und 1. Dez.

Theater Phönix

12

Linzer Kellertheater

13

Maria Magdalena, 11. – 16./19. – 23./25. – 30. Okt. und 3. – 6./8. – 13. Nov. Der Fliegende Holländer, 1./2./5. – 9./14./15. Okt.

18

Sextett, bis Juni 2012 jeden Mi, Do und Fr

linz.Verändert,


ANZEIGE © Linz AG

Die Pöstlingbergbahn – Nostalgie und Moderne harmonisch vereint Seit 1898 beeindruckt die Linzer Pöstlingbergbahn Gäste aus aller Welt mit ihrer außer­gewöhnlichen und idyllischen Streckenführung. Direkt ab Hauptplatz Linz bringt Sie die Bergbahn mit den modernen Niederflurwagen oder den revitalisierten Altfahrzeugen an die Spitze des Linzer Hausbergs. Dort erwarten Sie ein beeindruckender Rundblick über die oberösterreichische Landeshauptstadt und die Grottenbahn – eine Erlebniswelt für Groß und Klein.

© Linz AG

© Andreas Balon

Erlebniswelt Pöstlingberg

Informationen zu Ihrer Anreise der besonderen Art erhalten Sie unter Tel. +43 732 3400 7506 oder auf www.linzag.at/sonderfahrten

Besuchstipp: Die Grottenbahn ist an den Advent­ sonntagen und am 8. Dezember von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Um die Wartezeit auf das Christkind zu verkürzen, ist die Grottenbahn auch am 24. Dezember von 10:00 bis 15:00 Uhr geöffnet. Die letzte Drachenfahrt findet immer eine halbe Stunde vor Betriebsende statt.

Die Grottenbahn – Der Advent-Tipp über den Dächern von Linz In der Vorweihnachtszeit erwartet die Besucher der Grottenbahn ein stimmungsvolles Unterhaltungsprogramm. Unter dem Sternenhimmel am historischen Hauptplatz laden Künstler zum Mitsingen und Mitmachen. Im Märchenkeller gibt es wieder den nostalgischen „Standlmarkt“ mit allerlei Süßem und Schönem. Wer Lust hat, kann gemeinsam mit Sebastian und dem Zwerg ein kleines Weihnachtsgeschenk basteln. Der Drache Lenzibald freut sich schon auf eine Rundfahrt durch die bunte Zwergenwelt und Sebastian hat für jedes Kind eine kleine süße Überraschung vorbereitet. Ein Besuch in der Grottenbahn lohnt sich in der Adventszeit ganz besonders!

Eine außergewöhnliche Eventlocation Die Grottenbahn steht als Eventlocation für Veranstaltungen jeder Art zur Verfügung. Ob Weihnachtsfeier, Hochzeit oder Firmenfest – bis zu 250 Personen finden im Märchenreich an der Spitze des Pöstlingbergs Platz. Sie wünschen Full Service? Dann ist Sebastian’s Eventagentur der richtige Partner für Sie: Infos unter +43 732 3400 7506 oder grottenbahn@linzag.at

Grottenbahn Am Pöstlingberg 16, 4040 Linz, Austria, Tel. +43 732 3400 7506, grottenbahn@linzag.at www.grottenbahn.at

Spar-Tipp: Mit der Grottenbahn-Eintrittskarte vom 24. Dezember erhalten die Kinder auf den Freieisflächen der LINZ AG während der gesamten Ferien den Eintritt zum halben Preis.

Die Fahrzeuge der Pöstlingbergbahn stehen für Sonderfahrten zur Verfügung. Ihre per­ sönliche Limousine der besonderen Art bringt Sie und Ihre Gäste vom gewünschten Abfahrtsort in Linz direkt auf den Berg.

linz.Verändert,

19


WILLKOMMEN IN LINZ

+43 732 7070 2009 www.linz.at/pauschalen

Stille, Stahl und Sterne

© rubra

Spiel, Spaß und Spannung

Linz ist perfekt für ein entspannendes Wochen­ ende in der Vorweihnachtszeit. Unzählige Advent­ märkte, spannende Museen und winterliche Ausflüge in die Natur erwarten Sie.

2 Nächte ab € 96,– p. P. im DZ

Linz ist für Familienausflüge ideal. Es locken u. a. das Ars Electronica Center, die Erlebniswelt Pöstlingberg, zahlreiche Natur-Angebote in und um Linz und vieles mehr.

1 Nacht ab € 129,– 2 Erw. + 2 Ki.

• 3 Tage/2 Nächte im ***/****-Hotel mit Frühstücksbüffet • Linz Card 2011 für 3 Tage: Gratis-Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln inkl. Pöstlingbergbahn, Eintritt in Linzer Museen, zahlreiche Ermäßigungen für Grottenbahn, voestalpine Stahlwelt, Tiergarten, Gastrogutschein im Wert von € 5,– u.v.m. • Gutscheinheft für den Christkindlmarkt am Hauptplatz und den Weihnachtsmarkt am Volksgarten • Gutschein für das Linzer Kerzenziehen

• 2 Tage/1 Nacht mit Frühstücksbuffet • Gratis-Eintritt ins Ars Electronica Center, Schlossmuseum Linz und viele weitere spannende Museen • Gratis-Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der LINZ LINIEN • Das „LINZ.VERÄNDERT,“-Shopping-Gutscheinheft: 42 Bons für Ihr Linz-Shoppingerlebnis • Zahlreiche weitere Ermäßigungen: Linzer Tiergarten, Botanischer Garten, voestalpine Stahlwelt, u.v.m.

Angebot gültig: 18.11. – 19.12.2011, jeweils zwischen Fr und Mo. Buchung: Tourist Information Linz

Angebot gültig: ganzjährig zwischen Fr und Mo. Buchung: Tourist Information Linz Weitere Familienangebote ab € 79,– finden Sie auf www.linz.at/tourismus/familie

2 Nächte ab € 144,–

© Norbert Artner

p. P. im DZ

Kunst, Kultur und Bühne Zahlreiche wegweisende Museen, Galerien und Bühnen bieten in Linz ein vielfältiges Programm für die Freunde der schönen Künste. Im Angebotspreis ist der Besuch einer Landestheater-Veranstaltung inbegriffen. • 3 Tage/2 Nächte im ***/****-Hotel mit Frühstücksbuffet • „Linz.verändert,“-Stadtführung • Linz Card 2011 für 3 Tage mit freiem Eintritt in die Linzer Museen, Freifahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln inkl. Pöstlingbergbahn, Gastrogutschein, zahl­reichen Ermäßigungen auf touristische Attraktionen • Tickets (Kat. 2) für das Landestheater Linz für wahlweise „The Black Rider“: Musical von Tom Waits, Robert Wilson und William S. Borroughs (21.10. oder 28.10.11) „Gräfin Mariza“: Operette von Emmerich Kálmán (11.11. oder 25.11.11) Details zu den Stücken finden Sie auf www.landestheater-linz.at

Angebot gültig: 21.10. – 27.11.2011, jeweils an den Vorstellungs-Wochenenden von Fr bis So. Buchung: Imperial Connection, Tel. +43 676 677 84 31, E-Mail: alexandra@imperial-connection.at

Linz buchen: Österreich: www.railtours.at www.mondial-reisen.com www.salzkammergut.co.at www.hofer-reisen.at/business/ers www.donaureisen.at www.touristik.at Deutschland: www.neckermann-reisen.de www.tui.com www.dertour.de Schweiz: www.railtour.ch

Täglich für Sie da: Tourist Information, Hauptplatz 1, 4020 Linz, Tel: +43 732 7070 2009 Fax: +43 732 7070 542009, E-Mail: tourist.info@linz.at

www.linz.at/magazin

Impressum Herausgeber: Tourismusverband Linz, Adalbert-Stifter Platz 2, 4020 Linz, Grundlegende Richtung: Informationen für kulturinteressierte Linz-Gäste, Idee, Redaktion, Texte: Tourismusverband Linz, Georg Steiner, Gisela Müller, Patrizia Findeis, Konzept, Text, Gestaltung, Umsetzung: reklamebüro gmbh, Bildnachweise (wenn nicht anders angegeben): Tourismusverband Linz, Druck: Leykam, Abo: Tourismusverband Linz, derzeit kostenfrei. linz.Verändert, Alle Preis- und Terminangaben ohne Gewähr. Satz- und Druckfehler vorbehalten. Gerichtsstand Linz.


2011_10_05_magazin_d_2011_11_8_15_7