Issuu on Google+

SPĂ– Krumpendorf berichtet aus dem Gemeinderat


13. Gemeinderatssitzung In der 13. Gemeinderatssitzung vom 21.12.2010 wurden folgende wesentliche Beschlüsse gefasst: • Der Voranschlag für 2011 und der mittelfristige Finanzplan der Gemeinde wurden einstimmig beschlossen: Für das Haushaltsjahr 2011 sind im ordentlichen Haushalt € 7.400.300,00 und im außerordentlichen Haushalt € 565.000,-- an Ein- und Ausgaben veranschlagt. Die Finanzprognosen bis 2015 zeigen eine positive Entwicklung und der mittelfristige Finanzplan konnte ausgeglichen erstellt werden. • Die Vergabe der Gemeindejagd (ca. 750 ha) an den Jagdclub Krumpendorf wurde einstimmig beschlossen. • Zur Sanierung des Pirkerbachs wird ein Kostenbeitrag der Gemeinde einstimmig beschlossen. • Der Finanzierungsplan für die Bootsunterstände für Wasserrettung und Feuerwehr wird einstimmig beschlossen. • Einstimmig beschlossen wurden neue Unterstützungsrichtlinien zur Ermäßigung der Tarife für Kindergarten, Hort und schulische Nachmittagsbetreuung. • Subventionen an folgende Vereine wurden einstimmig beschlossen: Krumpendorfer Hobbykünstler, MGV Seerösl, Singgemeinschaft Krumpendorf, Bogensportclub • Der Kauf eines neuen Pritschenwagens für den Bauhof wurde einstimmig beschlossen.


2010 12 21 gemeinderatsprotokoll