Issuu on Google+


S T E P H A N B I S C H O F VO N T R I E R

Urkunde über die Errichtung der Pfarrei und Kirchengemeinde Hl. Edith Stein Trier Nach Anhörung der Räte der Pfarreien und Kirchengemeinden in Trier St. Augustinus, Trier (lrsch) St. Georg, Trier (Oiewig) St. Anna und Trier (Tarforst) St. Andreas ferner ihres Pfarrers sowie des Dechanten des Dekanates Trier und des Priesterrates des Bistums Trier, wird gemäß can. 515 § 2 CIC und § 4 Diözesanbestimmungen über die Gliederung des Bistums vom vom 15. Januar 2000 (KA 2000 Nr. 32) i. d. Fassung vom 29. Juni 2011 (KA 2011 Nr. 122 ) hiermit wie folgt verordnet: 1.

Die Pfarreien und Kirchengemeinden Trier St. Augustinus, Trier (lrsch) St. Georg, Trier (Olewig) St. Anna und Trier (Tarforst) St. Andreas werden zu einer Pfarrei und Kirchengemeinde zusammengeschlossen. Unter gleichzeitiger Aufhebung der gegenwärtigen Pfarreien und Kirchengemeinden wird hiermit die Pfarrei und Kirchengemeinde mit dem Namen "HI. Edith Stein" Trier errichtet.

2.

Das Gebiet dieser Pfarrei und Kirchengemeinde ist deckungsgleich mit dem Gebiet der unter Nr. 1 zusammengeschlossenen Pfarreien und Kirchengemeinden, deren Mitglieder von nun an Mitglieder der neu errichteten Pfarrei und Kirchengemeinde sind.

3.

Die Kirchen der errichteten Pfarrei und Kirchengemeinde behalten ihren Patronatsnamen und ihr Kircheninventar. Pfarrkirche der neu errichteten Pfarrei ist St. Augustinus in Trier.

4.

Die neu errichtete Kirchengemeinde ist gemäß can. 121 CIC Gesamtrechtsnachfolgerin aller Rechte und Pflichten, aller beweglichen wie unbeweglichen Vermögensgegenstände sowie aller Aktiva und Passiva der unter Nr. 1 genannten Kirchengemeinden. Sie tritt in die bestehenden arbeitsrechtlichen Verpflichtungen ein.

5.

Stiftungsvermögen bleibt hinsichtlich seiner Zweckbestimmungen unberührt.

6.

Die Räte der aufgehobenen Pfarreien und Kirchengemeinden erkläre ich hiermit für aufgelöst.


7.

Bis zur Konstituierung des neuen Vermögensverwaltungsrates wird gemäß § 22 Gesetz über die Verwaltung und Vertretung des Kirchenvermögens im Bistum Trier (KVVG) die Verwaltung und Vertretung der neuen Kirchengemeinde ab Errichtung dem Pfarrer der neu errichteten Pfarrei und Kirchengemeinde Trier Hl. Edith Stein als künftigem Vorsitzenden des Verwaltungsrates übertragen. Dieser übt sein Amt als Vermögensverwalter solange aus, bis der neue Verwaltungsrat gewählt ist und seine Tätigkeit aufgenommen hat.

8.

Die Neuwahl zum Pfarrgemeinderat soll am 4./5. Februar 2012 und diejenige zum Verwaltungsrat anschließend in der nach den einschlägigen Ordnungen vorgesehenen Zeit durchgeführt werden.

9.

Die öffentlichen Register sind berichtigen zu lassen.

10.

Die Kirchenbücher der zusammengeschlossenen Pfarreien und Kirchengemeinden werden geschlossen. Die Pfarr- und Kirchengemeindesiegel verlieren ihre Gültigkeit. Die neu errichtete Kirchengemeinde führt ein Siegel mit der Aufschrift: "Katholische Kirchengemeinde Hl. Edith Stein Trier". Das Siegel der Pfarrei lautet: "Katholisches Pfarramt Hl. Edith Stein Trier".

Die Errichtung und die Anweisungen treten am 1. Januar 2012 in Kraft. Trier, den 28. Oktober 2011

Einladung zum Festgottesdienst und zum anschliessenden Neujahrsempfang anlässlich der Errichtung der neuen Trierer Pfarrei und Kirchengemeinde Heilige Edith Stein

am Sonntag, 15. Januar 2012 um 10.00 Uhr mit Weihbischof Dr. Helmut Dieser in der Olewiger St. Anna-Kirche


Liebe Gemeindemitglieder, dieser Pfarrbrief, den Sie in den Händen halten, dokumentiert ein echtes Stück Kirchengeschichte in der alten Bischofsstadt Trier. Die Urkunde des Bischofs haben wir dem Pfarrbrief vorangestellt und dokumentieren damit den Wortlaut der Errichtung der neuen Kath. Kirchengemeinde Heilige Edith Stein. Sie tritt am 1. Januar 2012 die Rechtsnachfolge der bisherigen Pfarreien St. Andreas, St. Anna, St. Augustinus und St. Georg an. Damit findet ein Weg, den wir seit nun schon 5 Jahren als Pfarreiengemeinschaft miteinander gehen, seinen formalen Abschluss mit der Gründung einer neuen Pfarrei, die allerdings nach wie vor aus unterschiedlichen kleineren Gemeinden besteht und bestehen soll. Ihre Stärke ist die Vielfalt dessen, was vor Ort rund um die 7 Kirchen und Kapellen lebt. Ihre Zukunft sind die Menschen, die nicht die Hände in den Schoß legen und resignieren, sondern mitmachen und der Kirche hier bei uns ein Gesicht geben, sie lebendig halten und neuen Formen des Pfarreilebens aufgeschlossen sind. Ihr Reichtum sind die Christen, die Tradition und Brauchtum bewahren und dafür Zeit und Engagement einbringen. Ihr „Geist“ ist das Grundvertrauen, dass Gott hier bei uns am Werk ist und wir unseren Teil dazu beitragen dürfen, dass Menschen ihn hier finden und entdecken können.

Vorausschauend haben wir uns damals in den Gremien entschlossen, unsere Kirche vor Ort selber zu gestalten, bevor wir von anderer Stelle irgendwann gestaltet werden. Seit dem 1. September 2011 hat sich die Landkarte des Bistums Trier verändert – 173 große neue Einheiten wurden gebildet. Viele davon müssen sich nun mühsam „zusammenraufen“, während wir dankbar sein können, dass wir in den vergangenen 5 Jahren behutsam, aber zielstrebig zusammenwachsen konnten. Dabei hatten die Pfarreigremien entscheidenden Anteil. So gilt mein Dank an dieser Stelle den Frauen und Männern i n d e n P fa r rg e m e i n d e rä t e n u n d Verwaltungsräten. Ein besonderer Dank gilt den 16 Damen und Herren, die in den vergangenen 4 Jahren im Pfarreienrat intensiv und kritisch mitgedacht und überlegt haben, wie wir uns gut für die Zukunft der Kirche aufstellen können. Danke sage ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in den letzten Jahren am großen „Projekt 2020“ mitgearbeitet haben, den gegenwärtigen u n d e h e m a l i g e n M i tg l i e d e r n i m Pastoralteam und denen, die durch stetes Fragen und Antworten dafür gesorgt haben, dass Transparenz möglich wurde und Ängste und Befürchtungen aus den Gemeinden in die Überlegungen eingebracht haben. Nicht zuletzt gilt ein Dankeschön dem Bischof von Trier und seiner Verwaltung, die unseren Weg aufmerksam begleitet, kompetent unterstützt und wohlwollend geholfen haben, neue Wege zu gehen.


Weihnachten feiern wir, dass Gott ein menschliches Gesicht bekam in Jesus Christus. Was für ein schöner Gedanke... Der große und ferne Gott so nah und menschlich. Mit offenen Augen, die Dich sehen, mit Ohren, die Deine Stimme aufnehmen, mit einer Nase, die den „Stallgeruch“ Deiner Welt aufnimmt, mit einem Mund, der Deine Sprache spricht. Was für ein schöner Gedanke... Die neue Trierer Pfarrei Hl. Edith Stein wird in ihrem Logo – in ihrem Erkennungszeichen – ebenfalls ein Gesicht haben. Es ist das Gesicht der jungen Edith Stein, grafisch herausgearbeitet aus einem Foto, das sie kurz vor ihrer Taufe am 1. Januar 1922 zeigt. Wenn unsere neue Pfarrei geründet wird, ist dieses Bild gerade mal 90 Jahre alt.

Was für ein schöner Gedanke, wenn man bedenkt, dass klassische Heilige in unserer Wahrnehmung immer vor hunderten von Jahren gelebt haben... Edith Steins Gesicht ist ein Beispiel dafür, dass Gott auch in der modernen Welt Menschen zum Werkzeug seiner Liebe und seiner Botschaft macht. Menschen, von denen wir sogar Fotos haben, und deren Gesicht seine Gegenwart in unserer Zeit widerspiegeln. Nicht zuletzt deshalb soll ihr Portrait zukünftig überall dort zu sehen sein, wo Menschen im Namen oder aus der Gemeinschaft der neuen Pfarrei heraus publizieren, handeln, Angebote machen oder sich zum Gottesdienst oder zur Feier versammeln. Der Pfarrbrief, den Sie in den Händen halten, gehört auch dazu. Dass die letzten Adventstage Ihnen gut tun, dass Weihnachten Ihnen einen Wunsch erfüllt, dass das neue Jahr ein gesegnetes Jahr wird, und dass wir es auf die Fürsprache der Hl. Edith Stein schaffen, miteinander auf dem Weg weiterzugehen, auf den Gott uns gestellt hat, wünscht Ihnen im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pastoral, in der Kirchenmusik und in den Pfarrbüros Pastor Stefan Dumont


Pfarrgemeinderatswahl in der neuen Pfarrei Hl. Edith Stein am 4. und 5. Februar 2012

Wir suchen: Kandidatinnen und Kandidaten, Frauen, Männer und Jugendliche ab 16 Jahren, die Lust und Freude haben, die neue Pfarrei Hl. Edith Stein mit zu gestalten, Ziele für die Zukunft zu formulieren, Bewährtes zu bewahren und Neues auszuprobieren.

Wir bieten: eine neue Pfarrei jenseits von „das war aber schon immer so…“, interessierte Mitstreiterinnen und Mitstreiter die ein reges Interesse an der Kirche vor Ort haben motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Seelsorge, Kirchenmusik und den Pfarrbüros

Sie sind interessiert? oder Sie kennen den oder die Kandidaten/in? Dann trennen Sie diesen Abschnitt ab und geben Sie ihn bis 5. Januar 2012 im Pfarrbüro St. Augustinus, St. Georg oder in der Kirche Olewig ab (Briefkasten). Wir leiten den Vorschlag weiter an den Wahlleiter Werner Knebel. Im nächsten Pfarrbrief veröffentlichen wir vorab die Kandidatenliste.


Die Wahl des neuen Pfarrgemeinderates ist die erste echte gemeinsame Wahl innerhalb der neuen Pfarrei Hl. Edith Stein. Es sollen Vertreterinnen und Vertreter aus den Gemeinden St. Anna (Olewig), St. Augustinus (Neukürenz und Tarforst), St. Georg (Irsch), St. Andreas (Alt-Tarforst), und aus St. Luzia (Filsch), St. Katharina (Kernscheid) und Maria Himmelfahrt (Hockweiler) gewählt werden. Das Gremium besteht aus 16 gewählten und berufenen Mitgliedern, von denen jeweils 3 aus den einzelnen Pfarrbezirken St. Anna (Olewig), St. Augustinus (Neukürenz und Tarforst), St. Georg (Irsch (incl. Filsch, Kernscheid, Hockweiler) und St. Andreas (Alt-Tarforst) gewählt werden. Die 4 noch zu berufenden Mitglieder werden schließlich vom Pastor im Einvernehmen mit den dann schon gewählten PGR-Mitgliedern berufen.

Es wird einen gemeinsamen Stimmzettel geben, auf dem die Kandidaten aller Gemeinden stehen. Jeder kann jeden wählen, auch über die ehemaligen Pfarreigrenzen hinweg. Gewählt sind die jeweils drei erstplatzierten Kandidaten eines Pfarrbezirks. So wird gewährleistet, dass alle ehemaligen Pfarreien gleichberechtigt im neuen Rat vertreten sind, unabhängig von der jeweiligen Größe.

Ich erkläre meine Bereitschaft zur Kandidatur für den ersten Pfarrgemeinderat der neuen Pfarrei Hl. Edith Stein in Trier. ____________________________________________________________________________ Name, Anschrift

____________________________________________________________________________ e-mail, Telefon Beruf

____________________________________________________________________________ Unterschrift des Kandidaten /der Kandidatin


Aus der Pfarreiengemeinschaft

9

Gemeindeteams in der künftigen Pfarrei Hl. Edith Stein Zum 1. 1.2012 wird aus unseren vier bestehenden Pfarreien die Pfarrei Hl. Edith Stein werden. Der Pfarreienrat und die Pfarrgemeinderäte haben darüber nachgedacht, wie nach der Fusion das Gemeindeleben in den einzelnen Pfarreien erhalten, gestützt und gefördert werden kann. Aus diesem Anlass gab es in jeder Pfarrei eine Mitarbeiterversammlung, zu der Vertreter von Gruppierungen, die das Gemeindeleben tragen, eingeladen worden sind. Gemeinsam wurde dort über die Bildung eines Gemeindeteams beraten, das die Belange der jeweiligen Gemeinde koordiniert, sich um die Pflege des Brauchtums kümmert und die Bedürfnisse der Menschen vor Ort wahrnimmt. Die

Gemeindeteams sollen eng vernetzt mit dem künftigen Pfarrgemeinderat zusammenarbeiten. In allen Mitarbeiterversammlungen war eine große Bereitschaft zu spüren, auch in Zukunft in den einzelnen Gruppen zum Gelingen des Gemeindelebens beizutragen. In folgenden Gemeinden wurde ein Gemeindeteam gebildet: St. Anna, St. Andreas, St. Katharina, Maria Himmelfahrt, St. Luzia und St. Georg. In St. Augustinus war zunächst die Meinung vorherrschend, dass das Gemeindeleben auch ohne Koordinierungsgruppe sichergestellt werden kann. Die Ansprechpartner in den einzelnen Gemeinden werden wir im nächsten Pfarrbrief bekannt geben.

Bistumsfeier zur Aussendung der Sternsinger in Olewig Jedes Jahr sendet das Bistum Trier von einem jeweils anderen Ort der Diözese die Sternsinger aus. Wir freuen uns, dass der festliche Sternsingergottesdienst mit hunderten kleiner Könige am 27. Dezember 2011 in St. Anna, Olewig sein wird. Weihbischof Dr. Helmut Dieser wird dort am 3. Weihnachtstag um 11 Uhr einen festlichen Gottesdienst feiern, die Sternsinger segnen und in die Gemeinden des ganzen Bistums aussenden. Die Kinder werden anschliessend von den Irscher Maltersern im Kindergarten und in der Grundschule versorgt. Für die Bereit-

stellung der Räume danken wir der Stadt Trier. Wir rechnen an diesem Tag zwischen 10 und 14 Uhr mit einem hohen Aufkommen an Bussen und PKW in Olewig. Geplant ist, dass ankommende Busse die Sternsinger an der Bushaltestelle Retzgrubenweg, bzw. Brettenbach aussteigen lassen. Die Busse sollen dann auf dem Uniparkplatz bei St. Augustinus parken. Zum Einstieg der Kinder nach der Veranstaltung fahren die Busse dann zwischen 13 und 14 Uhr durch die Olewiger Strasse. Danke den Olewigern für ihre Mitarbeit und Gastfreundschaft.


10

Aus der Pfarreiengemeinschaft

Infoveranstaltung zur diözesanen Stersingeraussendung (s.S.9) Alle Kinder und Betreuer, die am Sonntag, 27. Dezember 2011 an der diözesanen Sternsingeraussendung in Olewig teilnehmen möchten, laden wir zu einer Infoveranstaltung am Freitag, 16. Dezember von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr in die Augustinuskirche (an der Uni, Im Treff)

ein. Neben ein paar Infos zum Verlauf der Aktion und der Planung für den 27.12. (siehe oben) wollen wir auch miteinander ein paar Sternsingerlieder singen – wie es sich für Sternsinger gehört... Wir bitten um Anmeldung bis zum 14. Dezember über die Pfarrbüros.

Sternsinger 2012

Die Vortreffen für die Sternsinger in ihren Gemeinden finden folgendermaßen statt: St. Andreas: Info in einem sparaten Flyer, den die Kinder in der Schule bekommen werden. Kontakt: Daniela Lübeck

„Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“ Segnen, Singen, Sammeln: unsere Sternsinger sind nach dem Jahreswechsel wieder unterwegs.... In unseren Pfarrgemeinden bringen sie als Heilige Drei Könige mit dem Kreidezeichen „C+M+B“ den Segen „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln für Not leidende Gleichaltrige in aller Welt. Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt! „Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“ heißt das Leitwort dieses Jahr, das aktuelle Beispielland ist Nicaragua. Kinder in gut 110 Ländern der Welt werden jedes Jahr in Projekten betreut, die mit Mitteln der Aktion unterstützt werden. Gemeinsam mit ihren jugendlichen und erwachsenen Begleitern werden sich unsere Sternsinger auf ihre Aufgabe vorbereiten. Sie lernen die Nöte und Sorgen von Kindern rund um den Globus kennen und sorgen nun mit ihrem Engagement für die Linderung von Not der Kinder.

St. Augustinus: am Freitag, 06. Januar 2012 um 16.00 Uhr in St. Augustinus Kontakt: GemRef. Michaela Tholl St. Anna: am Freitag, 06. Januar 2012 um 16.00 Uhr im Pfarrsaal Olewig St. Georg (Irsch, Filsch und Hockweiler): am Samstag, 17. Dezember 2011 um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche in Irsch: Film und Infos. 14.30 Uhr Einteilung der Gruppen und Kleiderausgabe. Kontakt: Kaplan Paul Eich Im Pfarrbüro Irsch liegt vorab eine Liste mit Straßen/Gebieten aus. Gerne können sich bereits feststehende Gruppen mit ihren Betreuern für ein gewünschtes Gebiet eintragen. Die Kernscheider Sternsinger treffen sich am Samstag, dem 17. Dezember 2011 um 10.00 Uhr bei Frau Mohr, Auf der Redoute 9.


Aus der Pfarreiengemeinschaft Die Sternsinger aus unserer Pfarreiengemeinschaft kommen auch zu Ihnen. Sie starten in den Gemeinden mit den Aussendungsfeiern. St. Andreas Sa, 07.01.2012 um 9.45 Uhr St. Anna Sa, 07.01.2012 um 10.00 Uhr St. Augustinus Sa, 07.01.2012 um 9.30 Uhr St. Georg (Irsch, Filsch, Hockweiler) Sa, 07.01.2012 um 9.00 Uhr

11

St. Katharina Sa, 07.01.2012 um 18.00 Uhr (Vorabendmesse). Am Sonntag, dem 08. Januar 2012 gehen die Sternsinger dann durch die Staßen von Kernscheid. Bitte nehmen Sie die Kinder herzlich in Ihren Häusern auf! Danke! Das Gemeindegebiet von St. Augustinus ist mittlerweile riesig. Im letzten Jahr waren fast 100 Sternsinger unterwegs, und doch konnten nicht alle Häuser besucht werden. Wenn Sie in St. Augustinus wohnen und gerne besucht werden möchten, melden Sie sich bitte telefonisch im Pfarrbüro St. Augustinus. Dann ist sichergestellt, dass die Sternsinger zu Ihnen kommen werden.

Firmkurs gestartet Mit einer Infoveranstaltung für die Jugendlichen hat am 4. November der Firmkurs 2011/2012 begonnen. Die Firmung wird am 2. Juni 2012 in zwei Gottesdiensten (Olewig und Irsch) gespendet. 93 Jugendliche aus unserer Pfarreiengemeinschaft haben sich zum Firmkurs angemeldet. Die zwölf Firmkursbegleiter haben sich auf ein Konzept zur Vorbereitung auf die Firmung verständigt, das sowohl verpflichtende, als auch freiwillige Angebote enthält. Jeweils die Hälfte der Großgruppe trifft sich einmal im Monat an einem Freitag zum gemeinsamen Start in der Kirche (Irsch oder Augustinus), dort wird gemein-

sam und in kleinen Gruppen weitergearbeitet. Die Kleingruppen sind selbständig und können sich auch öfters treffen oder eigene Projekte initiieren. Für die Firmlinge werden besondere Gottesdienste vorbereitet, erstmals am 18.12. um 18.00 Uhr in St. Andreas. Bereits ca. 50 Jugendliche haben Interesse an einem Firmkurswochenende geäußert, so dass wir voraussichtlich zwei Termine anbieten werden. Aktuelle Informationen zum Firmkurs finden Sie auf der Internetseite unseres Firmkurses: http://www.firmkurs.blogspot.com Ansprechpartnerin: Michaela Tholl, Gemeindereferentin


12

Aus der Pfarreiengemeinschaft

Neue Gemeindereferentin mit Schwerpunkt Frauenseelsorge Mein Name ist Vera Schulz und ich bin seit 1. Dezember als Gemeindereferentin in Ihren Pfarreien tätig. Ich bin 40 Jahre alt und mit einem Pastoralreferenten verheiratet, und seit einem Jahr bereichert unser Sohn Jonas unser Leben auf wunderbare Weise. Gebürtig komme ich aus Schmelz im Saarland. Nach meinem Studium an der Kath. Fachhochschule in Mainz habe ich schon einmal Station in Ihren Pfarreien gemacht: 1994 habe ich in den Pfarreien St. Augustinus und St. Andreas mein Anerkennungsjahr erfolgreich absolviert. Nach Tätigkeiten im Westerwald und im Saarland habe ich die letzten 3 Jahre im Raum Hermeskeil gearbeitet. Nach einem Jahr zu Hause möchte ich nun im Rahmen meiner Elternzeit mit 10 Wochenstunden in die pastorale Arbeit wieder einsteigen und werde für den Bereich Frauenpastoral zuständig sein. Ich möchte Frauen vor Ort in ihren Anliegen und Wünschen unterstützen und begleiten und mit Ihnen auf der Suche zu sein, was das eigene Leben bereichert und stärken kann. In all meinem Tun sehe ich meine Rolle darin, Begegnungsräume der unterschiedlichs-

ten Art vor Ort zu schaffen, in denen die eigenen Anliegen von Menschen zum Thema werden können und so in der existentiellen Auseinandersetzung die eigene Lebens- und Glaubenserfahrung miteinander in Beziehung kommen. Ich freue mich darauf, Sie in den Gruppen, Gremien, Gottesdiensten und in persönlichen Gesprächen kennen zu lernen. Mein Büro habe ich in der Irscher Burg und bin telefonisch unter der Nummer 9990283 zu erreichen.

Spendensammlung für den Pfarrbrief und die Missio-Hefte in St. Anna und St. Georg Anfang nächsten Jahres werden die Pfarrbriefausträger wieder an Ihrer Türe klingeln und um Ihren Obulus für den Pfarrbrief bitten. Ebenso wird Anfang nächsten Jahres der Beitrag für die Missio

und Sternsinger-Hefte eingesammelt. Bitte empfangen Sie die Austräger freundlich, denn ohne dieses Engagement wäre der “Ins-Haus-Service” nicht möglich. Vielen Dank.


13 Zum 40-Jährigen Bestehen der EdithStein-Schule im Saarland haben die Schülerinnen und Schüler dort eine Ausstellung zusammengestellt, die ausführlich das Leben unserer neuen Pfarrpatronin auf 14 Tafeln dokumentiert. Diese Ausstellung ist zur Zeit im Pfarrsaal St. Augustinus zu sehen und soll zum Gründungsfest am 15. Januar auch in Olewig präsentiert werden. Wer die Fülle der Informationen gerne zu Hause in Ruhe nachlesen möchte, kann sich einen Flyer mitnehmen, auf dem alle Tafeln zusammengefasst sind. Die Ausstellung ist für jeden Interessierten während der Bürozeiten geöffnet, dazu auch nach den Sonn- und Feiertagsgottesdiensten.

Die Projektgruppe der Edith-Stein-Schule Friedrichsthal präsentiert

Ausstellung über eine außergewöhnliche Frau

KIRCHE FÜR KINDER UND FAMILIEN In St. Anna Weihnachtlseinstimmung für Familien

In St. Augustinus Weihnachtseinstimmung für Familien an Heilig Abend

an Heilig Abend um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Anna

um 15.30 Uhr in der Pfarrkirche

In St. Andreas Familienmette

In St. Georg Kinderkripenfeier um

an Heilig Abend um 16.45 Uhr in der Pfarrkirche St. Andreas

15.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg

In St. Augustinus Bibelerlebnis

In St. Katharina Kinderkrippenfeier an Heilig Abend

Am Sonntag, 18. Dezember um 10.45 Uhr in der Pfarrkirche St. Augustinus

um 16.00 Uhr in der Kapelle Kernscheid


14

Kirche für Kinder und Familien

Familienwochenende des Familienkreises Vom 18. - 20. November war der Familienkreis mit Gemeindereferentin Michaela Tholl zu einem gemeinsamen Wochenende in Springiersbach. Zum Thema „Abschied und Neubeginn“ näherten sich Kinder und Eltern dem Wechsel von Tag und Nacht, dem Wechsel der Jahreszeiten und dem Thema Tod und Abschied von einem Menschen.

Treffen des Familienkreises Das nächste Treffen ist am 12.12.2011 (Frauenabend). Informationen hierzu gibt es bei Fr. Baur.

Herbstfreizeit Unter dem Motto „Wundertüte“ gingen 35 Kinder und ihre 10 Betreuer in der zweiten Woche der Herbstferien auf die Suche nach den Wundern in ihrem eigenen Leben und in der Natur. Es galt eigene Fähigkeiten zu entdecken, die Aufmerk-

samkeit der Sinne zu schärfen, die Schätze der Natur wahrzunehmen und gelingende Gemeinschaft zu erfahren. Fotos der Herbstfreizeit können Sie auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft sehen.

Kinderfreizeit im Sommer 2012 Das Ziel der kommenden Sommer-Kinderfreizeit ist noch nicht ganz fest. Es wird aber eine Freizeit in den Sommerferien geben, auf die wir im kommenden Pfarrbrief Mitte Januar hinweisen werden.

KIRCHE FÜR JUNGE LEUTE Messdiener Für alle Messdiener ab 14: - Am 16. Dezember gestalten die Älteren das Lebendige Adventsfenster am Pfarrhaus in St. Andreas, 18.15 Uhr.

Und für alle Messdiener: - vom 3. bis 5. Februar 2012 findet auf der Marienburg bei Cochem unser Messdienerwochende statt. Anmeldeformulare werden rechtzeitig ausliegen oder werden euch per e-mail zugeschickt. Paul Eich, Kaplan mit dem MLT


Kirche für junge Leute

15

Jugendfreizeit 2012 im ZEBU-Dorf PLATJA D´ARO Spanien vom 06.07. - 19.07.2012 Vom 6. bis 19. Juli 2012 findet die Jugendfreizeit für 14 -17jährige Jugendliche statt. In begründeten Ausnahmefällen ist eine Teilnahme über die angegebene Altersgrenze hinaus möglich. Die Freizeit wird inklusive Fahrt im Reisebus, Verpflegung und einzelner Ausflüge (darunter eine Tour nach Barcelona) 430€ kosten. Sollte für interessierte Familien der Fahrtpreis zu hoch sein, melden sie sich bitte bei Michaela Tholl, Gemeindereferentin (01715782979). Wir werden Fördermöglichkeiten finden.

Auch wenn wir in diesem Jahr in ein wahres Mekka für Unternehmungslustige fahren, so ist es doch das gemeinsame Leben auf Zeit, was unsere Freizeiten ausmacht. Dazu gehört auch das gemeinsame Kochen in täglich wechselnden Gruppen. Besonders der wertschätzende Umgang miteinander ist uns ein wichtiges Anliegen. Das Programm beinhaltet neben viel Strand und Sonne ein tägliches Programm in der Groß- oder Kleingruppe.

Playa d´Aro liegt direkt an einem der längsten Sandstrände der Costa Brava, der sich auf ca. 2,4 km Länge vom Wahrzeichen, dem "Cavall Bernat" bis zu einem der größten Yachthäfen der Costa Brava erstreckt. Der Strand wird zur Temporada täglich gereinigt und aufwendige Kläranlagen sorgen dafür, dass kein ungereinigtes Wasser ins Meer gelangt. So wurde Playa d´Aro in den letzten Jahren mit der blauen Flagge ausgezeichnet, was für eine hochwertige Wasserqualität spricht. Der Strand ist ca. 30 bis 40 Meter breit, so wird es selbst im Hochsommer niemals ganz voll. Am nördlichen und südlichen Ende des Strandes gibt es kleine Buchten mit kristallklarem Wasser, die zum Verweilen einladen. Anmeldeflyer liegen ab dem 10./11. Dezember in den Kirchen und Pfarrbüros aus. Die Anmeldung erfolgt mit einer Anzahlung von 50 € am Freitag, 16.12. von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr im Pfarrbüro St. Augustinus. Sollten danach noch Plätze zur Verfügung stehen, können Sie sich jederzeit über eines der Pfarrbüros anmelden. Auch in diesem Jahr findet die Freizeit in Kooperation mit der kath. Gehörlosengemeinde statt. Michaela Tholl, Gemeindereferentin


16

KIRCHE FÜR ERWACHSENE

AUS DEN FRAUENGEMEINSCHAFTEN kfd St. Andreas

kfd St. Anna

Montag, 12. Dezember 2011, 20.00 Uhr Wir laden ein zu einer besinnlichen Adventfeier bei Glühwein, Tee und selbstgemachten Plätzchen im Pfarrhaus. Freitag, 16. Dezember 2011, 19.00 Uhr Messe in den Anliegen der Frauengemeinschaft

Herzliche Einladungen: Mittwoch, 14. Dezember um 14.30 Uhr Hl. Messe, anschl. Adventsfeier mit Frauen und Senioren

kfd St. Augustinus Donnerstag, 12.01.2012 um 17.00 Uhr kfd-Messe

Mittwoch, 04.01.2012 9.00 Uhr Frauenmesse mit anschl. Frühstück im Pfarrsaal Zu unserem diesjährigen „Einkehrtag“ am 18.Januar 2012 für kfd und Senioren laden wir alle ganz herzlich ein. Wir beginnen um 14.30 Uhr im Pfarrsaal mit einer besinnlichen Stunde. Unser Kaplan Paul Eich spricht zu uns über: Die hl. Edith Stein – ein Geschenk, ein Anruf und eine Verheißung für unsere Zeit (Kard. J. Höffner). Zum Abschluss gibt es im Pfarrsaal Kaffee und Kuchen.

kfd St. Georg Mi. 14.12.11 14.30 h!! Adventsmesse für kfd und Senioren, anschl. Adventsfeier im Malteserhaus So., 18.12.11 16.00 Uhr im Theater: “The King and I” (Der König und ich) Musical in zwei Akten - Musik von R. Rodgers Anmeldung bis 12.12. bei J. Dahm, Tel. 17111

Mi. 28.12.11 Fahrt nach Klüsserath “Das Haus der Krippen” Einkehr Anmeldung bis 21.12.11 bei M. Marx, Tel. 17509 Di. 03.01.12 19.00 Uhr Frauenmesse Di. 17.01.2012 19.45 Uhr Kino im Pfarrsaal: “Die Päpstin” Herzliche Einladung an alle Interessierten!


gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft Aus den Kirchenbüchern Getauft wurden:

In St. Andreas • Luisa Sarah Berg

In St. Anna • Felix Schwind

In St. Augustinus • Julia Muthers • Silas Benjamin Linz • Victoria Holona

In St. Georg • Lea Sophie Schneider

Der Herr segne und behüte sie!

Verstorben sind: In St. Anna • Sr. M. Damiana Kosok Borromäerrin • Sr. M. Ildefonsa Radke Borromäerrin • Sr. M. Berchmana Marx Borromäerrin In St. Andreas • Margot Martini

In St. Augustinus • Mathilde Lörscher • Edith Kleeschulte In St. Georg • Johannes Engelbert • Gerlinde Roth • Vitus Wick • Rosa Dietzen

Herr, gib ihnen die ewige Ruhe.

Die Kollekten in den hl. Messen sind bestimmt für 11. Dezember: 18. Dezember: 25. Dezember: 30. Dezember: 01. Januar: 08. Januar:

allgemeine Kollekte allgemeine Kollekte ADVENIAT Kollekte für die Familienseelsorge Maximilian-Kolbe-Werk Afrika-Kollekte

*Die Allgemeinen Kollekten bleiben im Haushalt der Pfarrgemeinde für Kosten in Liturgie u. Gottesdienst, für die Unterhaltung der Kirche (z.B. Heizkosten). Hierfür gibt das Bistum keine Zuschüsse


Gottesdienste in der Woche vom 10.12. bis 16.12. 10.12.

Samstag

3. Adventssonntag – „Gaudete“ 18.00 h St. Augustinus Messe 1. Jgd. Walter Huss; Hugo Görres; Lebende u. Verstorbene der Familie Thüx-Ludes; Wilhelm Dostert

18.00 h St. Katharina

Messe Für Jutta u. Franz Oberhausen; Eheleute Josef u. Josefine Clemens; Nikolaus u. Hildegard Press; Eheleute Katharina u. Josef Stachniss; Lebende u. Verstorbene der Familie Koch-Maas

11.12.

Sonntag

09.30 h St. Anna

SONNTAGSMESSE Für Walter Bentlage; Josef Kramp; Alfred Becker; Manfred Stein; Eheleute Franziska u. Matthias Jäckels; Eheleute Cäcilia u. Alois Franzen; Maria Lauterbach; Hedwig u. Josef Keipinger

09.30 h St. Andreas

SONNTAGSMESSE Jgd. Mathilde Kertels; Arthur Zonker u. Eltern; Magda u. Josef Deutsch; Hilda u. Franz Zonker; Nikolaus u. Robert Thiel; Eheleute Jakob u. Juliana Willems; Ludwig Willems u. verstorbene Angehörige; Pastor Josef Mettler u. Pastor Peter Frisch

10.45 h St. Augustinus

SONNTAGSMESSE in den Anliegen der Pfarrgemeinde

10.45 h St. Georg

SONNTAGSMESSE Für Leni u Klaus Enders; Heinrich u. Katharina Hauser; Alois Gehlen; Hans Wollscheid; Günter Willems

15.00 h St. Georg 18.30 h St. Augustinus

Taufgottesdienst Messe (Katholische Hochschulgemeinde)

St. Andreas – Tarforst St. Anna – Olewig St. Augustinus – “Kirche an der Uni”


12.12.

Montag

19.00 h St. Andreas

Messe Für Gertrud Oberhausen; Familie Willems-Dietzen

13.12.

Dienstag

19.00 h St. Georg

Hl. Luzia Messe 2. Sterbeamt Gerlinde Roth; Peter Roth; Matthias u. Regina Roth; Eheleute Klas-Backes; Gerd Oberhausen

14.12.

Mittwoch

14.30 h St. Anna

Hl. Johannes vom Kreuz Senioren- u. Frauenmesse Für Thyrsus Grenner

14.30 h St. Georg

Senioren- u. Frauenmesse Für Kranke u. Verstorbene der Frauengemeinschaft

15.12.

Donnerstag

06.00 h St. Anna 15.00 h St. Andreas

Frühschicht Seniorenmesse Für Manfred Bidinger

20.00 h St. Augustinus

16.12.

Nachtgesang

Freitag

18.00 h St. Anna 19.00 h St. Andreas

Friedensgebet Messe in den Anliegen der Frauengemeinschaft Für Agnes Jücker u. Eltern; Helene Oberhausen u. verstorbene Angehörige; Eheleute Anna u. Jakob Bambach u. Barbara Bambach

19.00 h Maria Himmelfahrt Messe Für Eheleute Josef u. Mathilde Müller; Lebende u. Verstorbene der Familie Peters-Oberhausen

St. Georg – Irsch St. Katharina – Kernscheid St. Luzia – Filsch Maria Himmelfahrt - Hockweiler


Gottesdienste in der Woche vom 17.12. bis 23.12. 17.12.

Samstag 4. Adventssonntag

18.00 h St. Augustinus

Messe 2. Sterbeamt Cäcilie Braun; 1. Jgd. Irene Stroh; Jgd. Bernhard Keppers; Lebende u. Verstorbene der Familie Eiden-Fritzenwanker-Kröger; Lebende u Verstorbene der Familie Kreis-Peifer; Roswitha Houver; Katharina Zimmer; Familie Maihofer u. Familie Martaler

18.00 h St. Katharina

Messe Für Lebende u. Verstorbene der Familie Josef PaulyMeyer; Wolfgang Gregorius; Hedwig Ludwig; Lebende u. Verstorbene der Familie Schrodt-Wolf; Lebende u. Verstorbene der Familie Schwarz-Vieten

18.12.

Sonntag

09.30 h St. Anna

SONNTAGSMESSE 1. Jgd. Hedwig Strater; Hans Hemgesberg; Verstorbene der Familie Schmidgen-Kuhn; Alois Leisen; Verstorbene der Familie Herbert OberbilligReis; Maria Palm; Michael Richartz u. verstorbene Angehörige; Willibrord Dany u. verstorbene Angehörige; Herbert Elenz u. verstorbene Angehörige

09.30 h St. Andreas

SONNTAGSMESSE Jgd. Karl Jücker; Eheleute Elisabeth u. Tillmann Willems u. verstorbene Angehörige; Eheleute Johann u. Agnes Hockertz; Matthias u. Eva Stein; Heinrich u. Katharina Klomann u. Angehörige; Heribert u. Hedwig Bender; Theresia u. Matthias Roth

10.45 h St. Augustinus

SONNTAGSMESSE mit Bibelerlebnis für Kinder in den Anliegen der Pfarrgemeinde

10.45 h St. Georg

SONNTAGSMESSE 1. Jgd. Hedwig Felten; Philipp Felten u. Maria Clemens; Dora u. Adolf Lorscheider; Susanne

St. Andreas – Tarforst St. Anna – Olewig St. Augustinus – “Kirche an der Uni”


Munkes u. Regina Jakobs; Matthias Schneck; Maria Roth; Agnes Haubrich

14.30 h St. Luzia

Patronatsmesse zu Ehren der Hl. Luzia Für Kranke, Verstorbene u. Gefallene der Gemeinde Filsch; Karl Theis; Willi Schwarz u. Eheleute Kertels; Eheleute Matthias Becker u. verstorbene Angehörige; Alfons u. Anna Starch

15.00 h St. Andreas

Taufgottesdienst Für Hannah Kuhnen; Fabian Kratz; Kaydence Michaela Lindsay

18.30 h St. Augustinus

19.12.

Montag

10.00 h St. Augustinus 19.00 h St. Andreas

20.12.

Messe (Katholische Hochschulgemeinde) Wortgottesdienst der Keune-Grundschule Bußgottesdienst

Dienstag

19.00 h St. Georg

Bußgottesdienst

21.12.

Peter Friedhofen

Mittwoch

08.15 h St. Augustinus 10.00 h St. Anna 11.00 h St. Georg

22.12.

Donnerstag

06.00 h St. Anna 20.00 h St. Augustinus

23.12.

Wortgottesdienst der Grundschule Tarforst Wortgottesdienst der Grundschule Olewig Wortgottesdienst der Grundschule Irsch Frühschicht Nachtgesang

Freitag

18.00 h St. Anna 18.00 h St. Luzia 19.00 h St. Andreas

Friedensgebet Messe Messe Für Verstorbene der Familie Köhl-Meyer; Gertrud Oberhausen

19.00 h Maria Himmelfahrt Messe Für Lebende u. Verstorbene der Familie Marx-Bach St. Georg – Irsch St. Katharina – Kernscheid St. Luzia – Filsch Maria Himmelfahrt - Hockweiler


Gottesdienste in der Woche vom 24.12. bis 30.12. 24.12.

Samstag

15.00 h St. Anna 15.30 h St. Georg 15.30 h St. Augustinus 16.00 h St. Katharina 16.45 h St. Andreas 16.45 h St. Anna 17.30 h St. Augustins 18.45 h St. Georg 23.00 h St. Andreas

25.12.

Sonntag

09.30 h 09.30 h 10.45 h 10.45 h

St. Anna St. Andreas St. Augustinus St. Georg

15.00 h St. Andreas

Heiliger Abend Weihnachtseinstimmung für Familien Kinderkrippenfeier Weihnachtseinstimmung für Familien Kinderkrippenfeier Familienmette Einstimmung u. Mette am Heiligen Abend (Bläsergruppe u. Chor) Einstimmung u. Mette am Heiligen Abend (Chor) Einstimmung u. Mette am Heiligen Abend (Chor) Christmette in der Heiligen Nacht Hochfest der Geburt des Herrn Festhochamt Festhochamt Festhochamt (Chor) Festhochamt (Chor) Vesper

St. Andreas – Tarforst St. Anna – Olewig St. Augustinus – “Kirche an der Uni”


26.12.

Montag

09.30 h St. Anna

Hl. Stephanus Hochamt mit Kindersegnung (Chor) 1. Jgd. Rosemarie Walter; Magdalena Diederichs; Klaus Lorenz; Matthias u. Klara Lattig; Susanna u. Wilhelm Adama; Karl Herkel u. verstorbene Angehörige; Toni Schieben

09.30 h St. Andreas

Hochamt mit Kindersegnung (Chor) Für Alois u. Maria Berg u. Angehörige; Franz Klein; Christine Weber; Heinz u. Johanna Winkler; Eheleute Johann u. Elisabeth Gehlen u. verstorbene Kinder; Wilhelm Gehlen u. Angehörige; Johann u. Josefine Dietzen u. vestorbene Geschwister; Eheleute Marcellus u. Katharina Gehlen

10.45 h St. Augustinus

Hochamt mit Kindersegnung Für Bernhard Philipp

10.45 h St. Georg

Hochamt mit Kindersegnung Jgd. Peter Berens; Jörg Berens; Lebende u. Verstorbene einer Familie; Maria Roth u. Dorothea Weyand

18.00 h St. Katharina

Festmesse mit Kindersegnung

27.12.

Heiliger Johannes; Apostel u. Evangelist Diözesane Aussendung der Sternsinger mit Weihbischof Helmut Dieser (Chor contakt) Fest der Heiligen Familie Friedensgebet Messe Messe

Dienstag

11.00 h St. Anna

30.12.

Freitag

18.00 h St. Anna 18.00 h St. Luzia 19.00 h St. Andreas

Für Ignatz Willems u. Geschwister u. Sohn Alfons

19.00 h Maria Himmelfahrt Messe St. Georg – Irsch St. Katharina – Kernscheid St. Luzia – Filsch Maria Himmelfahrt - Hockweiler


Gottesdienste in der Woche vom 31.12. bis 06.01. 31.12.

Samstag

17.30 h St. Andreas 17.30 h St. Anna 19.00 h St. Augustinus 19.00 h St. Georg

01.01.

Sonntag

Hl. Silvester Festmesse zum Jahresabschluss mit Te Deum u. eucharistischem Segen Festmesse zum Jahresabschluss mit Te Deum u. eucharistischem Segen Festmesse zum Jahresabschluss mit Te Deum u. eucharistischem Segen Festmesse zum Jahresabschluss mit Te Deum u. eucharistischem Segen

11.00 h St. Andreas 11.00 h St. Georg

Hochfest der Gottes Mutter Maria FESTMESSE ZUM NEUEN JAHR FESTMESSE ZUM NEUEN JAHR FESTMESSE ZUM NEUEN JAHR

18.30 h St. Augustinus

FESTMESSE ZUM NEUEN JAHR

11.00 h St. Anna

St. Andreas – Tarforst St. Anna – Olewig St. Augustinus – “Kirche an der Uni”


02.01.

Montag

19.00 h St. Andreas

03.01.

Messe

Dienstag

19.00 h St. Georg

Kfd-Messe Für Kranke u. Verstorbene der Frauengemeinschaft

04.01.

Mittwoch

09.00 h St. Anna

Frauenmesse Für Johannes Ullrich u. verstorbene Angehörige

05.01.

Donnerstag

15.00 h St. Augustinus

Seniorenmesse

06.01.

Erscheinung des Herrn - Herz-Jesu Freitag Friedensgebet Messe

Freitag

18.00 h St. Anna 18.00 h St. Luzia

In besonderem Anliegen für die verstorbene alten Stifter

18.30 h St. Andreas

Eucharistische Andacht u. Messe Für Kaspar u. Helene Bund

19.00 h Maria Himmelfahrt Messe

St. Georg – Irsch St. Katharina – Kernscheid St. Luzia – Filsch Maria Himmelfahrt - Hockweiler


Gottesdienste in der Woche vom 07.01. bis 13.01. 07.01.

Samstag

09.45 h St. Andreas 10.00 h St. Anna

Aussendung der Sternsinger Aussendung der Sternsinger Aussendung der Sternsinger Aussendung der Sternsinger

18.00 h St. Augustinus

Taufe des Herrn Messe

09.00 h St. Georg 09.30 h St. Augustinus

Für Sophia Demuth; Maria u. Adolf Mertes; Geschwister Höser; Familie Dostert-Hoß

18.00 h St. Katharina

Messe mit Aussendung der Sternsinger Für Eheleute Nikolaus u. Helene Jungels (StM); Lebende u. Verstorbene der Familie Koch-Maas; Eheleute Margarethe u. Nikolaus Prim u. verstorbene Angehörige

08.01.

Sonntag

09.30 h St. Anna

SONNTAGSMESSE Für Klaus Lorenz; Manfred Stein; Erika Chauvistré

09.30 h St. Andreas

SONNTAGSMESSE Für Jgd. Arthur Zonker; Jgd. Wilhelm Gehlen; Lena Philippi, Anna Maria u. Nikolaus Philippi; Johann u. Katharina Thees u. verstorbene Angehörige

10.45 h St. Augustinus

SONNTAGSMESSE in den Anliegen der Pfarrgemeinde

10.45 h St. Georg

SONNTAGSMESSE Jgd. Else Reuter; Jgd. Karl Steffes; Jgd. Agathe Reichertz; Maria Lauer; Lebende u. Verstorbene einer Familie; Vitus Wick; Eheleute Dietzen-Becker; Mathilde Roos

St. Andreas – Tarforst St. Anna – Olewig St. Augustinus – “Kirche an der Uni”


Gesetz über die Verwaltung und Vertretung des Kirchenvermögens im Bistum Trier (KVVG) die Verwaltung und Vertretung der neuen Kirchengemeinde ab Errichtung dem Pfarrer der neu errichteten Pfarrei und Kirchengemeinde Trier Hl. Edith Stein als künftigem Vorsitzenden des Verwaltungsrates übertragen. Dieser übt sein Amt solange aus, bis der neue Verwaltungsrat gewählt ist und 09.01. als Vermögensverwalter Montag seine Tätigkeit aufgenommen hat.

19.00 h St. Andreas

Messe

8. Die Dienstag Neuwahl zum Pfarrgemeinderat soll am 4./5. Februar 2012 und diejenige zum 10.01. Verwaltungsrat anschließend in der nach den einschlägigen Ordnungen 19.00 hvorgesehenen St. Georg Zeit durchgeführt Messe werden. 9.

Für Arthur u. Margot Dittmer; Eheleute Peter u. Mathilde Wollscheid; Martha u. Engelbert Becker

Die öffentlichen Register sind berichtigen zu lassen.

11.01. 10. Die Mittwoch Kirchenbücher der zusammengeschlossenen Pfarreien und Kirchengemeinden werden geschlossen. Die Pfarr- und Kirchengemeindesiegel verlieren ihre 14.30 hGültigkeit. St. Georg Seniorenmesse Die neu errichtete Kirchengemeinde führt ein Siegel mit der Aufschrift: Kirchengemeinde Hl. Edith Stein Trier". Das Siegel der Pfarrei lautet: 12.01. "Katholische Donnerstag "Katholisches Pfarramt Hl. Edith Stein Trier". 17.00 h St. Augustinus Kfd-Messe Die Errichtung und die Anweisungen treten am 1. Januar 2012 in Kraft. 13.01. Freitag 18.00 Luzia 2011 Messe Trier, h den St. 28. Oktober 19.00 h St. Andreas Messe 19.00 h St. Anna Friedensgebet 19.00 h Maria Himmelfahrt Messe

Einladung zum Festgottesdienst und zum anschliessenden Neujahrsempfang anlässlich der Errichtung der neuen Trierer Pfarrei und Kirchengemeinde Heilige Edith Stein

am Sonntag, 15. Januar 2012 um 10.00 Uhr mit Weihbischof Dr. Helmut Dieser in der Olewiger St. Anna-Kirche

St. Georg – Irsch St. Katharina – Kernscheid St. Luzia – Filsch Maria Himmelfahrt - Hockweiler


Ausblick 17.30 h

Samstag, 14.01.2012

St. Andreas

Messe

19.00 h St. Georg

Messe

Für Alois Gehlen; Josef und Katharina Adams;

18.00 h St. Augustinus

Messe

Für Hugo Görres; Josef Mohr;

Sonntag, 15.01.2012 10.00 h St. Anna Pontifikalamt mit Weihbischof Helmut Dieser zur Gründung der Pfarrei Heilige Edith Stein

18.30 h St. Augustinus Messe (Katholische Hochschulgemeinde)

Tauftermine: St. Andreas: 18.12.; 18.03.; 15.04. St. Anna: 26.02.; 25.03.; 22.04.;

St. Augustinus: 05.02.; 04.03.; 01.04.; St. Georg: 11.12.;12.02.; 11.03.;

Krankenkommunion St. Andreas u. St. Luzia (Filsch) Kaplan Eich . 01.2012

St. Georg Herr Kaup Mi. 04.01. ab 10.00 h Im Gärtchen, Mühlenstr.

St. Anna Frau Herkel (ab 14.00 h)

Fr. 06.01.2012

Herr Herkel (ab 14.00 h)

Fr. 06.01.2012

Do. 05.01. ab 14.30 h

Frau Schleimer (ab 14.30 h) Mi. 04.01.2012 St. Augustinus Frau Leipprand Do. 12.01.2012 ganzes Gebiet St. Augustinus

Schmiedestr., Irscher Str., Hinter d. Burg

Pastor Dumont Fr. 13.01.2012 ab 14.00 Uhr Kernscheid


Kirche für Erwachsene / KEB

17

KATHOLISCHE ERWACHSENENBILDUNG Programm KEB Kath. Kirchengemeinde Trier - Hl. Edith Stein St. Georg –Trier-Irsch Verantwortliche Leiterin: Rita Becker, Morgenweg 6, 54296 Trier, Tel.:(0651)17369

Pilates

Seniorengymnastik ab 60

Dieses Ganzkörpertraining kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching - alles in harmonischen, fließenden Bewegung. Dabei wird besonders die innere Rumpfmuskulatur gestärkt und dadurch Rückenbeschwerden vorgebeugt! Termine: mittwochs 18.30 -19.30Uhr Beginn: Einstieg jederzeit ! Dauer: 10 Stunden Ort: Pfarrsaal, Propstei 2 Leitung: Mechthild Faber Kosten: 35,00 €

Es werden noch Senioren gesucht, die Lust haben, sich durch leichte gymnastische Übungen fit zu halten. Vermittlung von Übungen zur Vorbeugung und Linderung von altersbedingten Erkrankungen des Bewegungsapparates Termine: Mittwoch, 16.30-17.30Uhr Beginn: Einstieg, jederzeit! Dauer: 10 Doppelstunden Ort: Pfarrsaal, Propstei 2 Leitung: Mechthild Faber Kosten: 18,00€ Es können auch gerne Senioren aus den anderen Pfarreien teilnehmen, wir freuen uns über jeden.

GitarrenkursFür Erwachsene-Anfänger Inhalt:

Liedbegleitung ohne Noten, mit Gesang Termin: dienstags, 20.00 – 21.30 Uhr Dauer: 10 Doppelstunden Beginn: 28.02.2012 Or : Pfarrsaal, St. Georg Trier-Irsch, Propstei 2 Leitung: Inge Zenner Musikpädagogin Kosten: 40.-€ (bei 8 Teilnehmern) Anmeldung erforderlich bis 24.02.2012 Kontakt: Rita Becker, Tel 17369

Seniorentanz donnerstags von 16.00 h bis 18.00 Uhr im Pfarrhaus Irsch Termine: 15.12. (5.Std.); 05.01. (1.Std.); 12.01. (2.Std.); 19.01. (3.Std.);


18

Kirche für Erwachsene / KEB

St. Andreas und St. Augustinus Verantwortliche Leiterin: Christel Aumüller, Zum Schombert 35, Tel. 15258

St. Andreas Nähkurs am Morgen

St. Augustinus Theologischer Lesekreis

Ob Anfängerin oder Fortgeschrittene, ob einfacher Rock oder Designerjacke - mit Spaß an der Sache steigen wir in das Abenteuer “Ich nähe mir mein Wunschkleidungsstück selbst” ein. Termin: mittwochs Einstieg jederzeit möglich Uhrzeit: 9.30 - 11.30 Uhr Ort: Pfarrhaus in Tarforst, gegenüber der Kirche, Hötzberg 5 Raum im Erdgeschoss Kosten: Berechnung nach Anzahl der TN Leitung: Frau Helga Röpke, Kürenz

Gemeinsames Lesen und Besprechen ausgewählter Texte zu Glaube und Religion. Theologische Begleitung durch Prof. Dr. Wolfgang Göbel, Theologische Fakultät Trier Termin: Mittwochs abends, wöchentlich Uhrzeit: 19.30 – 21.30 Uhr Ort: Kleiner Pfarrsaal, Pfarrzentrum St. Augustinus Kosten: keine Kontakt: Christoph Friedrich, Tel. 710 3590 Anmeldung: keine erforderlich

GEMEINSAME AKTIVITÄTEN DER KATH: KIRCHENGEMEINDE HL. EDITH STEIN

„Persönliche Besinnung mit der Bibel in der Fastenzeit“ Themenabende mit der Bibel Blockvorträge Fortsetzung der Vortragsreihe in Bezug auf das Markus -Evangelium Themen und Termine : „Unterwegs in stürmischer Zeit“ Beginn: jeweils 20.00 Uhr Termin: 07.03.2012 Ort: St. Georg - Pfarrsaal in der Irscher Burg „Jesu letztes Abendmahl – VergewisseReferent: Pater Christoph Mingers, rung auf dem Weg“ Franziskanerkloster Hermeskeil Termin: 14.03.2012 Anmeldung ist nicht erforderlich! „ –befremdliches Ende – das offene Ende des Markus – Evangeliums Termin: 28.3.2012


Kirche für Erwachsene / Senioren

19

ANGEBOTE FÜR SENIOREN Seniorentreff St. Andreas

Seniorenkreis St. Augustinus

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 15.00 Uhr Seniorengottesdienst, anschließend „Advent im Pfarrhaus „

Donnerstag, 05.01.2012 um 15.00 Uhr Seniorengottesdienst, anschließend gemütliche Kafferunde mit meditativ-kreativ gestaltetem Abschluss im kleinen Pfarrsaal.

Treffpunkt am Weidengraben Singkreis immer dienstags von 15.15 Uhr bis 16.30 Uhr im großen Saal. Immer mittwochs um 14.30 Uhr öffnet das Bewohnerzentrum das "Kaffee Klatsch"

Nächster Gottesdienst im Treffpunkt: Mittwoch, 25. Januar 2012 um 11.15 Uhr Anzeige


20

Kirche für Erwachsene / KEB

Seniorenbegegnung St. Anna Herzliche Einladungen am Mittwoch, 14. Dezember um 14.30 Uhr Hl. Messe, anschl. Adventsfeier mit Frauen und Senioren Mittwoch, 04.01.2012 9.00 Uhr Frauenmesse mit anschl. Frühstück im Pfarrsaal

mit einer besinnlichen Stunde. Unser Kaplan Paul Eich spricht zu uns über: Die hl. Edith Stein – ein Geschenk, ein Anruf und eine Verheißung für unsere Zeit (Kard. J. Höffner). Zum Abschluss gibt es im Pfarrsaal Kaffee und Kuchen.

Zu unserem diesjährigen „Einkehrtag“ am 18.Januar 2012 für kfd und Senioren laden wir alle ganz herzlich ein. Wir beginnen um 14.30 Uhr im Pfarrsaal

Sonntag, 29.01.2012 Fest des Ewigen Gebetes 15.00 Uhr Betstunde für allemitgestaltet von der Frauengemeinschaft

Seniorenbegegnung St. Georg Advent, Advent wir rennen, bereits die ersten Kerzen brennen. Im Haus riecht es nach Tannenduft, es liegt Besinnliches in der Luft.

Auch 2012 treffen wir uns an jedem 2. Mittwoch im Monat in Irsch. Erster Seniorennachmittag ist am 11. Januar 2012.

Herzliche Einladung zur Adventsfeier von Frauengemeinschaft und Senioren der Pfarrei St. Georg am Mittwoch, 14.Dezember 2011 14.30 Uhr Hl. Messe in der Pfarrkirche.

Wir beginnen um 14:30 Uhr mit der Hl. Messe in St. Georg. Anschließend gemütliches Beisammensein in der Burg mit Ausblick auf 2012. Herzliche Einladung an alle Senioren Für den Sozialkreis Monika Krönig

Anschließend adventliches Beisammensein in der Burg. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Gedichte, Geschichten und werden uns auf das kommende Fest einstimmen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen Kfd und Seniorenbegegnung St. Georg


Neues aus St. Andreas Orgelbau Tarforst In Tarforst ist man willens, das Projekt „Eine neue Orgel für St. Andreas“ zu einem guten und erfolgreichen Ende zu bringen. Und wenn die Kasse es zulässt, kann 2013 der langersehnte Wunsch in Erfüllung gehen: Eine gebrauchte Orgel, aufgearbeitet und renoviert, in einem neuen Gehäuse, ganz speziell für St. Andreas gemacht. Seit dem Sommer haben sich bereits einige Initiativen entwickelt, die helfen, das Projekt in die Gemeinde zu kommunizieren und Geld zu sammeln. Danke den Tarforster Frauen, die wieder einmal ganz fleißig waren und über hundert Adventkränze gebunden haben und mit Kaffee und Kuchen rund 1700 Euro für das Projekt überweisen konnten. Mit Unterstützung des Tarforster Winzers Willi Gehlen können wir einen besonderen Orgelwein anbieten, dessen Verkaufserlös in die Orgelkasse fließt. Sie erhalten ihn auch beim Verkauf nach dem Offenen Singen in der Tarforster Kirche das am 3. Adventssonntag, um 17.00 Uhr stattfindet.

21 Anzeige


22

Neues aus St. Anna Konzert der Bläsergruppe St. Anna Am Sonntag, dem 18. Dezember findet um 16.00 Uhr wieder das jährliche Konzert der Bläsergruppe St. Anna in der

Pfarrkirche in Olewig statt. Herzliche Einladung an alle Interessierten!

Neues aus St. Augustinus

Diakon Walter Schenker beendet seinen Dienst Am 19. Mai 1995 hat der damalige Bischof Dr. Hermann-Josef Spital unser Gemeindemitglied Prof. Dr. Walter Schenker zum Diakon geweiht und ihn als sogenannten „Ständigen Diakon mit Zivilberuf“ für den pastoralen Dienst in St. Augustinus beauftragt. Seitdem hat er immer wieder in der Seelsorge mitgeholfen und die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pfarrei unterstützt. Auch wenn die Mitwirkung in der Liturgie zu den Aufgaben des Diakons gehört, hat Walter Schenker es vorgezogen, lieber „unsichtbarer“ zu wirken: in den Besuchen bei den Kranken, im Besuchsdienst und im Bibelkreis, den er

seinerzeit gestaltete. Der Sonntagsgemeinde hat er regelmäßig das Wort Gottes ausgelegt. Dafür, und für die vielen kleinen unsichtbaren Dienste wollen wir ihm danken und ihn – auf seinen Wunsch hin – in den Diakonen-Ruhestand verabschieden. Der Bischof hat Herrn Prof. Schenker seinerseits mit Wirkung vom 1. Januar 2012 von seinen Aufgaben entbunden. Wir wollen das auch tun und laden dazu besonders zum Sonntagsgottesdienst am 4. Advent nach St. Augustinus ein. Im Anschluss an die Messe wird es einen adventlichen Frühschoppen geben.


Neues aus Irsch St. Georg

23

...und aus Filsch, Hockweiler und Kernscheid

Ein Grill für die Hütte Die Grillhütte (sie erinnern sich, die „“unendliche Geschichte“ hat inzwischen einen ansehnlichen Grill aus Stahl bekommen, den unser PGR-MItglied und Burgnachbar Ralf Berg geschmiedet hat. Damit ist die Hütte nutzbar und die nächste Grillsaison kann kommen - auch im Burggarten. Für die viele Arbeit an und mit diesem Grill möchte ich an dieser Stelle Ralf Berg herzlich Danke sagen.

Leider läßt uns die Schreinerei des Bürgerservice nach wie vor „hängen“, was die beiden Fenster und Tür der Hütte betrifft. Seit über einem Jahr sollte das ehemalige „TAT-Projekt“ fertig sein. Solange die Hütte nicht verschließbar ist, sollten wir alle immer mal wieder einen Blick dorthin werfen, damit dort keine Dummheiten passieren. Pastor Stefan Dumont

Förderverein Irscher Burg Im Mai gegründet, kann der Förderverein Irscher Burg bald sein 100. Mitglied begrüßen. Vielleicht sind Sie es? Allen, die den Förderverein bisher unterstützt haben, sein an dieser Stelle herzlich gedankt. Ein besonderes Dankeschön gilt Resemie Kertels, die zugunsten des guten Zwecks ein Buch mit Irscher Dorfgeschichten geschrieben hat. Die teilweise wahren Begebenheiten aus dem Irscher Dorfleben sind im Irscher Dialekt gereimt und gleichzeitig interlinear ins Hochdeutsche übersetzt. Stefan Zang und die BHG haben die Drucklegung unterstützt. Der Erlös aus dem Verkauf

des Buches fließt zu 100% dem Förderverein Irscher Burg zu - aber nur wenn Sie das Buch über den Förderverein oder das Pfarrbüro beziehen. Das Buch kann bei den nächsten Aktionen des Fördervereins erworben werden, z.B. beim lebendigen Adventskalender in der Irscher Burg am 4. Adventssonntag um 18.15 Uhr. Darüber hinaus können Sie das Buch auch für 9,90 € jederzeit im Pfarrbüro Irsch kaufen. Wem also noch ein kleines Weihnachtsgeschenk fehlt....


24

Chor und Musik Chorproben St. Andreas Die Chorgemeinschaft Tarforst probt donnerstags um 20.00 Uhr in St. Augustinus. St. Augustinus Der Kirchenchor St. Augustinus trifft sich montags um 20.00 Uhr zur Chorprobe. Der Kinderchor probt in St. Augustinus ebenfalls montags um 17.30 Uhr und der Jugendchor um 18.15 Uhr. Infos bei Herrn Kneip St. Anna Der neue Chor Chor contakt probt mittwochs um 18.00 Uhr, der Kirchenchor trifft sich mittwochs um 19.30 Uhr, der Kinderchor montags um 17.00 Uhr. St. Georg Der Kirchenchor trifft sich montags um 19.30 Uhr, der Kinderchor dienstags um 15.45 Uhr. Infos bei Herrn Schleimer

Immer wieder dienstags um 16.oo Uhr Im Treff- im Pfarrsaal von St. Augustinus - Wer immer schon mal mit anderen (und nicht nur alleine in der Dusche) singen wollte - wer schon lange nicht mehr gesungen hat - wem das Singen im Chor mit seinen festen Terminen nicht möglich oder zu viel ist - wer alte Lieder neu entdecken möchte - wer neue Lieder kennen lernen möchte - bei einer Tasse Kaffee oder Tee - manchmal auch mit Selbstgebackenem - bei einem Gespräch Der/Die ist eingeladen immer dienstags um 16.00 Uhr im Pfarrsaal von St. Augustinus mit Ute Wittschier und Georg Kneip. Herzlich willkommen!!!


Gemeindeleben

Chor und Musik

25

25

Chor con takt, so nennt sich eine Gruppe von Jugendlichen, die dem Kinderchor entwachsen ist. Weiterhin gesellen sich Eltern und deren Kinder dazu, die gerne und mit Leidenschaft singen. Probe ist immer mittwochs um 18.00 Uhr. Kontakt erwünscht: Bei Interesse bitte melden bei Herrn Schleimer oder bei Marion Knauf, Trimmelter Weg 2, Tel.: 37237

KÖNIG DAVID Kindermusical von Thomas Riegler Sonntag, den 15. Januar 2012 um 16.00 Uhr in der Kirche St. Anna, Trier- Olewig Das Musical „König David“ erzählt die markantesten Episoden der alttestamentlichen Geschichte von David, wie sie in 1. Samuel Kap.16 bis 1. Könige Kap.2 geschildert wird. Darin wird David als ein Mensch geschildert, der Schwächen zeigt, aber durch unerschütterliches Gottvertrauen am Ende doch siegreich bleibt. Wer auf die Gnade des Herrn vertraut, wird von Gott nicht verworfen. Dies zieht sich wie ein roter Faden durch das Leben Davids, eine Erkenntnis, die Paulus später so ausdrückt: Gottes Kraft ist in den Schwachen mächtig (2 Korinther 12,9). Weil Kinder auch klein und schwach sind, eignet sich David für sie besonders gut als Identifikationsfigur. Deshalb vermittelt Davids Geschichte den Kindern und natürlich auch den Erwachsenen: Ich bin Gott wichtig, auch wenn ich klein und schwach bin! Er hilft mir, wenn ich ihm vertraue!

Herzliche Einladung, den Festtag der Fusion unserer 4 Gemeinden am Nachmittag noch etwas nachklingen zu lassen. Die Olewiger Sängerinnen und Sänger freuen sich auf Ihren Besuch. Begleiten Sie uns dabei das Gottvertrauen durch frohe Musik neu zu erfahren und lebendig zu halten. Die Ausführenden sind: Chor und Solisten: Chor con takt, Kinderschola St. Anna Instrumentalisten: Christina Schröder, Flöte; Ronja Kertels, Saxophon; Gregor Schleimer, Schlagzeug; Rüdiger Boost, Klavier: Ltg.: Bernhard Schleimer Erzähler: Kaplan Paul Eich Türkollekte zur Deckung der Kosten.


26

Aus Gemeinden und Vereinen

Musikverein Trier-Irsch lädt ein zum Jugendmusiktag Am 3. Adventssonntag, dem 11. Dezember ab 15.00 Uhr findet im Proberaum des Musikvereins (Eingang über Schulhof Grundschule) das

traditionelle Vorspielen der Instrumentalschüler statt. Anschließend werden verschiedene Insturmente zum Ausprobieren ausgestellt. Für das leibliche Wohl in Form von Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Wer Interesse am Musikverein hat, ist herzlich eingeladen.

VdK Ortsverband Olewig-Kernscheid-Tarforst-Filsch-Irsch 11. Dezember: Adventsfeier (ab 14.30 Uhr) Bei Fragen: Herr Horrmann, Tel. 1460371

Informationen aus dem Gemeindeleben, Hinweise auf besondere Veranstaltungen, Bibeltexte vom jeweiligen Sonntag, Kalendarium der kommenden Woche. Aktueller geht’s nicht mehr. Sie möchten den Newsletter wöchentlich haben? Dann schicken Sie eine mail mit Ihrem Namen und Ihrer mailAdresse an das Pfarrbüro! buero@augustinusnet.de Anzeige

Christa Marquardsen med. Fußpflege Auf der Ayl 59a 54295 Trier-Olewig

Probleme mit den Füßen? Lästige Hornhaut, Hühneraugen, Schwielen? Oder sich einfach nur verwöhnen lassen mit einer wohltuenden Fußmassage?

Ein Anruf genügt. Ich komme zu Ihnen nach Hause. Für Sie keinen Stress und keine

Telefon: 0651-34432 Parkplatzprobleme. Mobil: 0176-64183927 Die medizinische Fußpflege, E-Mail: christamarquardsen@web.de auch für Diabetiker und Marcumarpatienten!


Anzeigen

27

Anke Scheurer Rechtsanwältin

54296 Trier - Franz-Rupp-Str. 11 Tel. 0651/9956690 - Fax. 0651/9956691 Tätigkeitsschwerpunkte: Mietrecht, Erbrecht, Nachlassverwaltung/-abwicklung, Verkehrsunfallrecht, allg. Zivilrecht Bürozeiten: Mo. - Fr. 9:00 Uhr - 15:30 Uhr weitere Termine nach Vereinbarung

Naturheilpraxis Tanja Freyler Heilpraktikerin Auf der Ayl 12, 54295 Trier Therapien: Termine nach Schüssler-Salz Therapie, Wirbelsäulentherapie tel. Vereinbarung Dorn und Breuss, Reiki, Akupunktur, Magnetfeldtherapie, Blutegeltherapie, 0651-9937840 Bioresonanztherapie www.naturheilpraxis-freyler.de



Pfarrbrief Hl. Edith Stein, Trier