Page 1

11 - 2018 · November - April 2019 · 10. Jahrgang

LEBEN RET TEN | K ARRIEREL AUFBAHNEN IN DER MEDIZIN ARBEITSMARK TREPORT | JOBAUSSICHTEN FÜR NATURWISSENSCHAFTLER MENSAGESPR ÄCH | FORSCHEN FÜR DEN FRIEDEN


Wenn aus Bewegung Punkte werden.

INHALT

KARRIERE 6 | MENSAGESPRÄCH Verantwortung übernehmen: Malte Albrecht von ›NatWiss‹ über Frieden und Zukunftsfähigkeit

Mit der TK App für unsere Versicherten.

8 | ARBEITSMARKTREPORT

Fortschritt leben. Die Techniker ARBEITEN UND DABEI GUTES TUN Für viele Mediziner ist das der ausschlaggebende Grund dafür, warum sie sich für ihren Job entschieden haben. Träumst du auch von einer sinnstiftenden Karriere? In unserem Special über Medizinberufe ab Seite 16 kannst du schonmal nachlesen, was dich erwarten wird. +++ Forschung und Wissenschaft für gute Zwecke einzusetzen, ist übrigens das oberste Gebot des Naturwissenschaftler-Vereins ›NatWiss‹. Im Mensagespräch auf Seite 6 verrät Vorstandsvorsitzender Malte Albrecht, warum dieses Engagement wichtig ist. +++ Goldrichtig ist es auf jeden Fall auch, wenn du dir schon jetzt Gedanken über deinen Berufseinstieg und deine Karrieremöglichkeiten machst! Wer wissen möchte, wie der Arbeitsmarkt für Nawis aktuell aussieht, sollte schnell auf Seite 8 blättern. Im Arbeitsmarktreport haben wir für dich unterschiedlichste Branchen unter die Lupe genommen und recherchiert, wie es hier um deine Einstiegsmöglichkeiten steht. Eine Pflichtlektüre für alle angehenden Nawi-Absolventen. +++ Außerdem solltest du auf keinen Fall unser großes Dekra-Semestergewinnspiel verpassen! Denn es gibt wahnsinnig tolle Preise zu gewinnen, vom Apple iPhone X bis zur Sony Playstation 4 Pro. Wie mitmachen? Steht auf den Seiten 40 und 41. Viel Spaß beim Schmökern & Quizzen wünschen

&

Team

Expertenmeinungen, Trends und Personalertipps für deinen Berufseinstieg: von Physik bis Geowissenschaften

16 | EINSTIEG ALS ARZT

LEBEN

Praxis oder Klinik – Gehalt, Belastung und Karrierechancen. Plus: Karriere abseits der typischen Wege

33 | SCHLAU FÜR LAU Wissensüberbleibsel aus der Redaktion: Whiskeyflaschen, Brüste und Disneyland

24 | GEWUSST WIE Das perfekte Bewerbungsfoto: Kleidung, Gesichtsausdruck und Platzierung in der Bewerbung

34 | KENN ICH Typische Situationen, die einfach jeder kennt. Diesmal: von Pickeln, Tinder und WLAN

44 | KARRIERE IM AUSLAND Tipps für den Start und jede Menge Erfahrungsberichte von Expatriates

36 | GAMING Drei Seiten Zocken pur: Gaming-ABC, Spielsucht im Selbstversuch und Gaming-Trends im Check

39 | WILL ICH Must-haves rund ums Zocken: vom Kochbuch für Geeks bis hin zum Soundsessel

40 | SEMESTERGEWINNSPIEL Mit Dekra Top-Preise abstauben: von Apple iPhone X bis Sony Playstation 4 Pro

58 | MUT ZUR LÜCKE Diesmal erzählt Namika von ihrem neuen Album ›Que Walou‹ und was ihr Künstlername bedeutet

47 | FRAUEN-MINT-AWARD Jetzt bewerben: audimax und die Deutsche Telekom schreiben erneut den Frauen-MINT-Award aus

50 | HANDEL & LOGISTIK Vielfältige Einstiegschancen für Absolventen, die schnell Verantwortung übernehmen wollen

dietechniker.de

Fotos: audimax MEDIEN / pro500 / Fotolia.com

STUDIUM 25 | MASTERFORUM Masterstudiengänge im Kurzporträt

28 | STUDIENHILFE Mitschreiben ist eine Kunst für sich: Die besten Tipps, Tricks und Kniffe

30 | INTERNATIONAL Carina zwischen Bergen und Meer: Ihr Bericht vom Praktikum in Chile

WIE IMMER 04 14 26 32 42 56 57

Nano News Matchmaker: Klinischer Chemiker Studium News Leben News Karriere News Rätsel & Impressum Inserentenverzeichnis

| www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker | 03


RUBRIK

NANO NEWS FORSCHUNG, FAKTEN, FANTASTISCHES: WISSENSSCHNIPSEL FÜR NEUGIERIGE NAWIS

ALKOHOL FÜR DIE MÄNNLICHKEIT

WENIGER NARBEN IM ALTER

Männer, die mäßig Alkohol trinken, produzieren mehr Spermien als Wenigtrinker. Ein wöchentlicher Konsum von vier bis sieben Gläsern Wein wirkt sich positiv auf die Spermaproduktion aus. Zu viel Alkohol schadet wiederum.

Im Blut junger Mäuse mit einer Hautverletzung fanden amerikanische Mediziner einen Botenstoff, der schnelle Narbenbildung begünstigt und die vollständige Regeneration des Gewebes hemmt. Bei alten Mäusen wird die Produktion dieses Botenstoffs unterdrückt, das Gewebe heilt also besser und weniger Narben entstehen. Die Ergebnisse sind auch auf den Menschen übertragbar.

REAKTIVIERTER KREBSSCHUTZ Während der Evolution wurde ein inaktives Pseudogen bei Elefanten reaktiviert und erhielt eine neue Funktion: den Krebsschutz. Durch das Gen reagieren die Zellen empfindlicher auf DNA-Schädigung und lösen den programmierten Zelltod schneller aus – eventuell ein Vorbild für die Krebsprävention.

TEILCHENSCHAUER AUS DEM ALL BRINGEN WOLKEN AUF DIE ERDE Dänische Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass Teilchenschauer aus hochenergetischen Protonen, Elektronen, Ionen und Gammastrahlung, die permanent aus dem All auf die äußeren Schichten der Erdatmosphäre treffen, einen messbaren Effekt auf die Wolkenbildung haben. Damit beeinflussen sie auch das Erdklima.

GALLIUM GEGEN RESISTENTE KEIME

SCHLAUE NUTZTIERE Wie Pferde und Hunde können auch Ziegen zwischen freundlichen und ärgerlichen Gesichtsausdrücken unterscheiden. Sie näherten sich sogar bevorzugt lächelnden Gesichtern. Die Fähigkeit von Tieren, menschliche Emotionen wahrzunehmen, beschränkt sich also nicht nur auf Haustiere.

PFLANZLICHES NERVENSYSTEM Forscher entdeckten bei Pflanzen erstaunliche Parallelen zum menschlichen Nervensystem: Sie reagieren auf Fraßschäden oder andere Verletzungen durch ein schnell weitergeleitetes Alarmsignal. Dadurch kommt es innerhalb weniger Minuten auch in weit entfernten Pflanzenteilen zu Abwehrreaktionen.

PCB TÖTET ORCAS Die organische Chlorverbindung PCB ist seit 2001 weltweit verboten. Da PCB sich jedoch bei häufigem Kontakt im Gewebe anreichert, bedroht es noch heute das Überleben von Meeressäugern wie Streifendelfinen oder Großen Tümmlern. Schwertwale reagieren so empfindlich auf die giftige Chemikalie, dass langfristig nur die Hälfte aller Orcagruppen überleben könnte.

04 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker |

GERUCH UND FRUCHTBARKEIT Forscher haben bestätigt, dass der Körpergeruch einer Frau tatsächlich auf deren Fruchtbarkeit schließen lässt. Schuld daran sind die Sexualhormone: Östradiol signalisiert Fruchtbarkeit, Progesteron eine Schwangerschaft – je höher der Östradiolspiegel und je geringer der Progesteronspiegel einer Frau, desto attraktiver wirkt ihr Körpergeruch auf Männer.

Fotos: unsplash

Die kognitiven Fähigkeiten älterer Menschen verändern sich mit den Jahreszeiten: Im Spätsommer und frühen Herbst sind die Ergebnisse neuropsychologischer Tests bei gesunden Menschen und Alzheimer-Patienten deutlich besser als im Winter und Frühling.

Gallium hilft gegen chronische Lungenentzündungen, indem es die Eisenversorgung der Erreger hemmt. Aufgrund der ähnlichen Ionengröße beider Metalle nehmen die Bakterien Gallium anstelle von Eisen auf. Das blockiert wichtige Stoffwechselwege und stoppt somit die Vermehrung der Erreger.

Text: Sabine Storch

JAHRESZEIT UND DENKLEISTUNG


MENSAGESPRÄCH

MENSAGESPRÄCH

FÜR FRIEDEN UND ZUKUNFTSFÄHIGKEIT

Lieblingsessen in der Mensa? Karotten-Blumenkohl-Schnitzel Wie viele Semester studiert? 15 Semester für den Bachelor und Master in Politikwissenschaften

DIESE VERANTWORTUNG WOLLEN DIE NATURWISSENSCHAFTLER VON NATWISS ÜBERNEHMEN. VORSTANDSVORSITZENDER MALTE ALBRECHT ERZÄHLT, WARUM DIESES ENGAGEMENT WICHTIG UND RICHTIG IST

Nebenjob als … Kellner und Mitarbeiter in der Uni-Bibliothek WG oder alleine? WG

Interview: Viktoria Feifer

Früher Vogel oder Langschläfer? Langschläfer mit schlechtem Gewissen

Welche Rolle übernehmen Naturwissenschaftler dabei? Sie sind häufig die Initiatoren und zugleich auch die entscheidenden Akteure, weil sie das haben, was unseren Verein ausmacht: Expertise, Kenntnis und den Willen, etwas zu verändern. Wir als Vorstand ermitteln drängende Probleme und aktuelle Fragen, denen wir uns widmen können. Dann prüfen wir, welche

Was passiert im Anschluss mit den Erkenntnissen der Forscher? Daraus erwachsen etwa Stellungnahmen gegen die Finanzierung von Atomwaffen oder die Militarisierung. Damit unterstützen wir NGOs dabei, ihre Initiativen mit wissenschaftlicher Expertise zu fundieren. Sie tragen diese also an die Öffentlichkeit. Ja, mit unseren Aktivitäten sorgen wir dafür, dass Wissenschaft nicht isoliert an Universitäten oder Forschungseinrichtungen betrieben wird. Wir beteiligen uns an der demokratischen Willensbildung der Bevölkerung, indem wir unsere Forschungsergebnisse aktiv in die Gesellschaft tragen. Das Ziel einzelner Projekte ist also, Fakten für den öffentlichen Diskurs bereitzustellen, die mit wissenschaftlicher Methodik und Sachkenntnis entwickelt wurden und sich nachprüfen sowie kritisieren lassen. Hier sehen wir es als unsere Aufgabe gegenüber der Zivilgesellschaft, bestimmten Irrtümern entgegenzuwirken, indem wir die wissenschaftliche Basis stärken. Können dem Verein also nur Naturwissenschaftler beitreten? Als Natuwissenschaftler-Verein hat ein Großteil der Mitglieder diesen fachlichen Hintergrund. Trotzdem fördern wir auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit, weil wir Impulse setzen und die Möglichkeit bieten wollen, über den Tellerrand des eigenen Fachbereichs hinauszublicken und mit Menschen in Kontakt zu kommen, die an der gleichen Thematik arbeiten, aber aus einer ganz anderen Sicht forschen.

Bier oder Wein? Wein

Was sind die größten Herausforderungen, denen sich NatWiss stellt? Politisch und wirtschaftlich gibt es viele Problemstellungen: etwa Klimawandel, Aufrüstung, Energiewende, Digitalisierung und Privatsphäre, um nur einige zu nennen. Ich würde diesen Aspekt in zwei Dimensionen teilen: Im psychologischen Sinne ist die schwierigste Herausforderung die verbreitete Überzeugung, dass die Welt zu komplex geworden sei, um sie zu verstehen. Aus unserer Sicht ist die Welt aber gar nicht komplexer geworden, wir brauchen nur den Mut, sie verstehen zu wollen. Die materielle Seite sind die Arbeitsbedingungen an den Forschungseinrichtungen: die Abhängigkeit von wirtschaftlichen und politischen Interessen, die Spezialisierung der Wissenschaft und die daraus resultierende Arbeitsbelastung. Wir haben gemerkt, dass Wissenschaftler nicht die Zeit haben, die sie gerne hätten, um sich für die Verwendung ihrer Wissenschaft und die Interpretation ihrer Forschungsergebnisse zu engagieren. Das ist ein neues Aufgabenfeld, das wir künftig in Gemeinschaft mit Gewerkschaften in den Fokus rücken wollen, um die Arbeitsbedingungen für Universitäten zu verbessern.

Rucksack oder Koffer? Rucksack

Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Aktionen auch wirklich erfolgreich sind? Wir als Wissenschaftler sind immer daran interessiert, unsere Ergebnisse möglichst empirisch zu belegen. Natürlich bewegen wir uns oft in einem Bereich, in dem sich ganz konkrete Ergebnisse nicht mit empirischen Mitteln messen lassen. Wenn wir uns beispielsweise in politischen Prozessen mit Stellungnahmen engagieren, dann ist es nicht so, dass wir am Ende sagen können, die Lösung von einem bestimmten Problem ist jetzt in die Wege geleitet worden – und zwar, weil wir uns dafür engagiert haben. Bei uns gibt es oft keine genaue Korrelation zwischen Ursache und Wirkung.

Aber es muss doch eine Resonanz auf Ihre Aktivitäten geben. Natürlich. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich an den Forschungseinrichtungen etwas tut, wenn wir neue Initiativen starten. Wir erfahren Befürwortung und bekommen die Rückmeldung, dass sich zum Beispiel im Alltag der Wissenschaftler etwas verändert hat. Wir können bei bestimmten Initiativen mit Recht behaupten, dass wir damit einen ganz wichtigen Beitrag geleistet haben. Aber klar zu beantworten, was ein erfolgreiches und ein weniger erfolgreiches Projekt war, ist sehr schwierig. Erzählen Sie bitte abschließend noch, was Ihr größter Erfolgsmoment bei NatWiss war. Da ich erst seit Ende 2016 Teil des Projekts bin, ist das gemessen an der Geschichte des Vereins nur eine sehr kurze Zeit. In dieser habe ich aber durchaus einige erfolgreiche Projekte erlebt. Der letzte Kongress beispielsweise hat viel positive Rückmeldung erfahren und war gut besucht. Für mich sind momentan die besten Momente die, in denen ich neue Menschen für die Idee des Vereins begeistern kann: Wenn ich mit Kollegen spreche und merke, dass die Idee des Vereins gut ankommt und sie einen Teil ihrer kostbaren Zeit damit verbringen wollen, sich gemeinsam mit uns einzubringen – das sind für mich wertvolle Erfolgsmomente. Und das ist es auch, was für mich bestätigt, dass sich der Verein mit einem Thema auseinandersetzt, das enorm wichtig ist.

HR 8 1.2 03/2018/A-D

Wie sieht dieses Engagement konkret aus? Wir wollen Verantwortung für die Verwendung unserer eigenen Forschungsergebnisse übernehmen. Dazu setzen wir ein relativ breites Spektrum an Aktivitäten in Gang: Wir verfassen Stellungnahmen zu aktuellen Entwicklungen und veranstalten jährlich eine Konferenz zu einem Schwerpunktthema. In diesem Jahr war das beispielsweise ›Wissenschaft zwischen Krieg und Frieden‹. Außerdem beteiligen wir uns an Initiativen der Zivilgesellschaft von Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und stellen unsere Expertise zur Verfügung. Wir starten aber auch Eigeninitiativen, zum Beispiel im Rahmen von ›Desertec‹: Ein Projekt, das sich um regenerative Energien in einem globalen Kontext kümmert. Ein anderes konkretes Beispiel ist die Zivilklausel-Bewegung, bei der es darum geht, sich dazu zu verpflichten, nicht für militärische Zwecke zu forschen.

Mitglieder dazu forschen. Umgekehrt kann es auch sein, dass ein Mitglied ein neues Forschungsthema hat und damit zu uns kommt.

Aufsteigen und durchstarten in Deine Zukunft! Foto: Sven Ehlers

Herr Albrecht, wofür setzt sich der Verein NatWiss ein? Der Titel der Initiative ›Verantwortung für Frieden und Zukunftsfähigkeit‹ gibt schon einen Hinweis: Es geht darum, Verantwortung zu übernehmen. 1988, als Naturwissenschaftler die Initiative gegründet haben, stand die Bedrohung durch die Atombombe ganz massiv im Vordergrund. Daraus hat sich das Bedürfnis entwickelt, Forschung nicht für militärische Konfliktlösungen verfügbar zu machen. Wir wollen erreichen, dass Technologien dem Wohle aller Menschen dienen. Innerhalb dieses Spannungsfeldes arbeitet NatWiss und setzt sich für Frieden und Abrüstung ein.

Was hat Sie persönlich davon überzeugt, sich aktiv bei NatWiss zu engagieren? Die Überlegung, das naturwissenschaftliche Forschungsergebnisse einen praktischen Nutzen für unsere Gesellschaft haben. Aktuelle Entwicklungen wie Drohnen, die mit Waffen ausgestattet werden, und die Diskussionen über ›Künstliche Intelligenz‹ sind Dinge, die ohne naturwissenschaftliche Forschung undenkbar sind. Genau an diesem Punkt macht Naturwissenschaft einen Unterschied. Die Wissenschaftler sind es, die entscheiden können, wie dieser Unterschied ausfällt – ob die Forschungsergebnisse militärisch oder zivil Verwendung finden. Als Wissenschaftler möchte ich die Möglichkeit haben, darüber mitzubestimmen. Der Verein bietet mir die Möglichkeit, um dieses Recht zu kämpfen. Das ist meine Motivation.

Wir sind ein international führender Hersteller von hochwertigen Spezialprodukten der Medizintechnik und beschäftigen weltweit 7.500 Mitarbeiter in über 40 Ländern. Wir bieten kontinuierlich spannende Themen für Praktika und Abschlussarbeiten in verschiedenen kaufmännischen und technischen Bereichen an. Schau doch rein unter www.karlstorz.com

06 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker |

| www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker | 07 KARL STORZ SE & Co. KG, Dr.-Karl-Storz-Straße 34, 78532 Tuttlingen/Germany, www.karlstorz.com


ARBEIT SMARK TREPORT

ARBEIT SMARK TREPORT

ZAHLEN BITTE

INTERESSANTE FACTS & FIGURES RUND UM DEN ARBEITSMARKT FÜR NATURWISSENSCHAFTLER Text: Sabine Storch

DIESE BRUTTOJAHRESGEHÄLTER VERDIENEN NATURWISSENSCHAFTLER DURCHSCHNITTLICH BEIM BERUFSEINSTIEG 54.000 € in der Physik 51.000 € in der Chemie

Illustration: audimax MEDIEN

Quellen: StepStone Gehaltsreport 2017, Trendence Arbeitgeberranking Naturwissenschaften 2018, Adecco Stellenindex 2017

47.000 € in der Mathematik

WIR HABEN FÜR DICH MIT BRANCHENEXPERTEN UND PERSONALERN GESPROCHEN: ALLES, WAS NAWIS ZU STELLENLAGE, PROJEKTEN UND BENEFITS WISSEN MÜSSEN, FINDEST DU AUF DEN NÄCHSTEN SEITEN

Foto: shutterstock.com

Text: Sabine Storch

08 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker |

Bei der Wahl des Arbeitgebers kommt es jungen Naturwissenschaftlern vor allem auf attraktive Arbeitsaufgaben an. Dierekt danach folgt die Möglichkeit, sich persönlich zu entwickeln und als Mitarbeiter wertgeschätzt zu werden. Das ergab eine Umfrage des Trendence Institus unter 3.600 Nawi-Studierenden an 36 Hochschulen.

STUDIERENDENZAHLEN IN DEN MINT-FÄCHERN IM WINTERSEMESTER 2017/2018 IM VERGLEICH

49.000 € in der Pharmazie

BERUFSEINSTIEG 2019

AUFGABEN UND WERTSCHÄTZUNG

45.000 € in der Biologie 43.000 € in der Biotechnologie 36.000 € in den Geowissenschaften Durchschnittliches Einstiegsgehalt nach dem Bachelor

35.000 €

Durchschnittliches Einstiegsgehalt nach dem Master

49.000 €

Durchschnittliches Einstiegsgehalt nach der Promotion

53.000 €

LIEBLINGSARBEITGEBER

152.772

165.903

177.575

591.510

Ihr habt im audimax Studentenbarometer gewählt: Das sind eure Top3-Arbeitgeber 2018:

BAYER BOEHRINGER ROCHE NICHT GANZ SO DIGITAL NICHT GANZ SO DIGITAL

15% 15%

15,0% 5,1% 5,0%

der Naturwissenschaftler haben dem Arbeitgeberranking von Trendencehaben zufolge besonders ausder Naturwissenschaftler dem Arbeitgebergeprägtevon digitale Kompetenzen so wenige ausgewie in ranking Trendence zufolge–besonders keinerdigitale anderen untersuchten Fachrichtung. prägte Kompetenzen – so wenige wie inZeit, keidasanderen zu ändern! ner untersuchten Fachrichtung. Zeit, das zu ändern!

NATURWISSENSCHAFTEN & MATHEMATIK: 318.675 STUDIERENDE INGENIEURWISSENSCHAFTEN: 769.085 STUDIERENDE

NAWI-ABSOLVENTEN 55.133 Studierende bestanden ihre Abschlussprüfungen in den Naturwissenschaften 2017. Die meisten von ihnen, nämlich gut 14.400 im Fach Biologie, dicht gefolgt von Chemie mit gut 11.000 Abschlüssen. Schlusslicht ist die allgemeine Naturwissenschaft mit 1.814 Absolventen. Die Geowissenschaften hatten rund 3.400 Absolventen.

| www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker | 09


ARBEIT SMARK TREPORT

ARBEIT SMARK TREPORT

Denn in der Biologie wird innerhalb der Naturwissenschaften die höchste Arbeitlosenquote verzeichnet: etwa fünf Prozent. Dies liegt unter anderem an den hohen Absolventenzahlen: 26 Prozent der Nawis machen in diesem Fach ihren Abschluss. Die explizite Nachfrage nach Biowissenschaftlern ist jedoch gering. »Für sie gibt es nicht ›die eine‹ eng umgrenzte Branche, sondern vielfältige Beschäftigungsfelder mit unterschiedlichen Anforderungen«, so Elbing. Das können Absolventen aber auch zu ihrem Vorteil nutzen: Sie sind sehr flexibel und können sich die unterschiedlichsten Arbeitsbereiche erschließen. Ob Biotechnologie, Arzneimittelentwicklung, Pharmabranche oder Patentwesen.

JOBCHANCEN 2019 Text: Viktoria Feifer & Sabine Storch

as Studium ist fast beendet, der Berufseinstieg steht an. Dabei sollten Absolventen nicht nur an die klassischen Branchen denken: Viele Naturwissenschaftler üben Berufe aus, die den Naturwissenschaften nicht direkt zugeordnet werden – beispielsweise im öffentlichen Dienst, Gesundheitswesen, bei Finanzdienstleistern, Versicherungen oder Umweltverbänden. Im Bereich der Lehre und Forschung arbeiten beispielsweise etwa 25 Prozent aller Naturwissenschaftler. Wir haben für dich recherchiert, welcher Nawi in welche Branchen einsteigen kann.

MATHEMATIK »Alle Mathematiker sollten sich überlegen, ob nicht die klassische Schullaufbahn etwas für sie ist«, findet Thomas Vogt von der Deutschen Mathematiker-Vereinigung. Denn die Nachfrage ist momentan hoch und es braucht gute Mathelehrer. In der Wirtschaft sind das Bankwesen, die Unternehmensberatung sowie das Projektmanagement klassische Einsatzgebiete für Mathematiker. Außerdem sind im Softwarebereich viele neue Berufsfelder entstanden: »Die Einsatzbereiche reichen von der Softwareenwicklung und der IT-Sicherheit über die Bildbe- und -verarbeitung bis hin zur Logistik, wo zum Beispiel Warenströme oder Fahrrouten optimiert werden«, erklärt Vogt. Auch Suchmaschinenoptimierung und -programmierung können interessante Einsatzbereiche für Mathematiker sein. Die Trendthemen sieht der Experte in Robotik, Big Data, Künstliche Intelligenz und Machine Learning.

PHYSIK Die Zahl der Patentanmeldungen im Bereich der Medizintechnik steigt momentan rapide. Das ist eine Entwicklung, die besonders Physiker freuen dürfte: »Medizintechnik ist ein Bereich, der sogar noch mehr als Telekommunikation für Physiker prädestiniert ist«, sagt Dr. Udo Weigelt, Vorstandsmitglied für Industrie, Wirtschaft und Berufsfragen der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG). Denn in der Medizintechnik geht es vor allem um Analyseverfahren. Auch die Digitalisierung und die Industrie 4.0 schaffen günstige Voraussetzungen für Physiker und Mathematiker: Künftig wird auch das produzierende Gewerbe immer mehr Spezialisten dieser Disziplinen benötigen – sie bringen die nötigen Ansätze mit, um Optimierungsprobleme jeglicher Art zu bewältigen. Insgesamt ist das Beschäftigungsfeld, in dem Physiker zum Einsatz kommen, sehr weit gefächert: Es reicht von IT- und Finanzberufen über die Beratungsbranche bis hin zur Lehre.

10 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker |

Für die kommenden Jahre sieht die Expertin die weitere Biologisierung der Produktionsprozesse im Fokus, Stichwort Bioökonomie. Ein Bachelor in Biologie in Verbindung mit einem Master in Wirtschaft könnte bei der Stellensuche hilfreich sein: »So können Studierende Biologie mit Wirtschaft oder auch Kommunikation kombinieren und sich damit besonders für diesen Bereich qualifizieren«, glaubt Dr. Kerstin Elbing vom VBIO.

CHEMIE Diese Ansicht teilt im Hinblick auf Chemiker auch Dr. Gerd Romanowski, Geschäftsführer Wissenschaft, Technik und Umwelt im Verband der Chemischen Industrie (VCI): »Es ist

Eine Promotion ist dafür oft Pflicht. Gute Leistungen begünstigen die Chance auf eine Anstellung, aber auch Soft Skills sollten nicht vernachlässigt werden. Sehr gute Englischkenntnisse, Teamfähigkeit, Kommunikationstalent und ein sicheres Auftreten, vor allem bei der Präsentation von Ergebnissen, sind für Physiker wichtige Eigenschaften.

Ein zentrales Thema für Chemiker ist die Energiewende in Deutschland. Daneben stehen die Erweiterung der Rohstoffbasis der chemisch-pharmazeutischen Industrie, die Verbesserung der Ressourceneffizienz, Materialforschung und die Digitalisierung im Fokus. Romanowski vom VCI erklärt: »In den Life-Sciences werden vor allem die Entwicklung innovativer Arzneimittel, neuartige individualisierte Therapien und die moderne Biotechnologie eine Schlüsselrolle spielen.

DIE STELLENSUCHE Für Absolventen aller naturwissenschaftlichen Disziplinen gilt das Gleiche, wenn sie auf Jobsuche sind: Rechtzeitig überlegen, was nach dem Studium kommt. Sie sollten sich im Klaren darüber werden, in welchem Bereich sie beruflich arbeiten möchten und wo sie bereit sind, sich weiterzubilden. Kerstin Elbing vom VBIO sagt nicht ohne Grund: »Nichts ist schlimmer als einen Job anzunehmen, bei dem man sich am Ende denkt: ›Hier fühle ich mich unwohl.‹«

GEOWISSENSCHAFTEN Geologen sollten neben fachlichen Fähigkeiten, wie einer Geländeausbildung oder der geologischen Kartierung, zunehmend digitale Kenntnisse besitzen. Allgemein sind die Einstiegschancen für Geowissenschaftler momentan gut. »Dies liegt unter anderem daran, dass wir aufgrund einer Pensionierungswelle eine hohe Fluktuation zu verzeichnen haben«, erklärt Dr. Hans-Jürgen Weyer, Geschäftsführer des Berufsverbands Deutscher Geowissenschaftler (BDG). In den kommenden Jahren stehen dem Experten zufolge vor allem die Energie- und Rohstoffversorgung sowie die Energiewende im Fokus. Außerdem sind Geowissenschaftler stark in die Bewältigung des Klimawandels einbezogen. Daneben werden sie weiterhin in klassischen Beschäftigungsfeldern gebraucht – etwa als Experten bei Bauvorhaben, im Grundwasserschutz und bei Altlastensanierungen. Da das Fach zu denjenigen zählt, die andere Disziplinen besonders stark einbeziehen, »ist es für Absolventen selbstverständlich, zumindest gute Grundlagenkenntnisse in den anderen Naturwissenschaften zu haben«, weiß Weyer vom BDG.

Sie wissen, wie wichtig Atmosphäre ist? Wir auch. Als weltweiter Rückversicherer übernehmen wir Risiken anderer Versicherungen, entwickeln gemeinsam mit ihnen innovative Produkte und suchen nach Win-Win-Lösungen. Eine auf Vertrauen basierende Zusammenarbeit ist dafür besonders wichtig. Dieses Vertrauen setzen wir auch in unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Große Handlungs- und Entscheidungsspielräume werden Ihnen die Möglichkeit geben, Verantwortung zu tragen und sich zu entwickeln. Bei uns erleben Sie Erfolge und werden mit Sicherheit anders arbeiten.

BIOLOGIE Absolventen der Biowissenschaften sind gut für den Arbeitsmarkt gerüstet, wenn sie ein breites Methodenspektrum beherrschen und früh Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern knüpfen – beispielsweise über Praktika oder Honorartätigkeiten. Nicht selten kommt es darauf an, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, weiß Dr. Kerstin Elbing, Geschäftsleiterin des Verbands Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin (VBIO): Ein funktionierendes Netzwerk ist gerade für Biologen ausgesprochen hilfreich.

Illustration: vecteezy.com

D

WELCHE TRENDS GIBT ES AKTUELL IN DEN NAWI-BRANCHEN UND WIE ENTWICKELT SICH DER ARBEITSMARKT? BRANCHENEXPERTEN GEBEN AUSKUNFT

wichtig, über den Tellerrand zu schauen, denn Chemiker arbeiten sehr häufig interdisziplinär mit Biologen, Materialwissenschaftlern oder Physikern zusammen.« Zu den Fachrichtungen, die besonders gefragt sind, zählt der Experte Verfahrens- und Chemietechnik, Chemieingenieurwesen und Biotechnologie. Aber auch Chemiker mit Hintergrund in Elektro- und Biochemie sowie den Material- und Grenzflächenwissenschaften hätten gute Chancen.

Die Erdatmosphäre können leider auch wir nicht rückversichern. Risiken aus der Luft- und Raumfahrt übernehmen wir aber tatsächlich.

jobs.hannover-rueck.de

| www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker | 11


ARBEIT SMARK TREPORT

ARBEIT SMARK TREPORT

»Bei Bayer haben Absolventen die Möglichkeit, ihr naturwissenschaftliches Wissen in die Tat umzusetzen. Denn bei uns werden die Ergebnisse ihrer kreativen Forschung zu innovativen Lösungen und Produkten, die Krankheiten heilen oder die Landwirtschaft nachhaltig verbessern.«

»Zusätzlich zu den fachlichen und methodischen Qualifikationen spielen Soft Skills wie Kommunikations- und Teamfähigkeit, Lernbereitschaft sowie Kritikfähigkeit und Flexibilität eine große Rolle. Wir suchen Bewerber, die unsere Unternehmenswerte Wertschätzung, Vertrauen, Offenheit und Handlungsspielraum teilen sowie dem Anspruch, in allem, was wir tun, führend zu sein, gerecht werden.«

Bernd Schmitz, Leiter des Personalmarketings bei Bayer

Andrea Pfister, HR Corporate Recruiting bei Altana

»Als Biopharma-Unternehmen arbeiten wir aktuell an einer medizinischen Revolution: Wir verwenden mRNA als Datenträger für Informationen, mit deren Hilfe der Körper selbst eigene Wirkstoffe für die Bekämpfung verschiedener Krankheiten herstellen kann.«

»Wir suchen Bewerber, die Neugier, unternehmerisches Denken und Leidenschaft für ihre Arbeit mitbringen und die Werte unseres Unternehmens teilen.« Dorothee Noll, Head of HR Marketing & Communications bei Merck

Andreas Bieber, Vice President Human Resources bei Curevac

PROJEKTE, SKILLS, BRANCHEN DAS SAGEN PERSONALVERANTWORTLICHE ZU DEINEN DRÄNGENDSTEN FRAGEN Text: Sabine Storch

WIE GEHEN SIE MIT BEWERBERN UM, DIE WENIG BIS KEINE PRAXISERFAHRUNG GESAMMELT HABEN?

WARUM LOHNT ES SICH, IN IHRE BRANCHE EINZUSTEIGEN?

»Wenig bis keine Praxiserfahrung ist für uns kein K.o.-Kriterium. Wir geben jedem Kandidaten, der Beiersdorf und unsere Forschung kennenlernen möchte, eine Chance. Spaß an der Laborarbeit ist eine Grundvoraussetzung, denn praktische Tätigkeiten wie zum Beispiel die Herstellung von Emulsionen sind ein Hauptbestandteil des Praktikums.«

»Versicherungen bieten zahlreiche Jobprofile für Naturwissenschaftler. Bei AXA bieten wir Absolventen die Möglichkeit, gemeinsam etwas Großes zu erreichen und die digitale Zukunft der Versicherungsbranche aktiv mitzugestalten. Unter dem Motto ›loslegen und dranbleiben‹ geben wir viel Spielraum für die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Mitarbeiters.«

Annabell Zöller, Expert Young Talent Acquisition bei Beiersdorf

»Wir stellen im Jahr rund 800 Absolventen direkt von der Hochschule ein. Es ist natürlich hilfreich, wenn Kandidaten bereits erste Erfahrung mitbringen. Wir arbeiten jedoch immer in gemischten Teams – häufig auch interdisziplinär – sodass Kollegen immer entsprechend ihrer Erfahrung eingesetzt werden. Erfahrene Berater coachen die jüngeren Talente entsprechend und geben ihre Erfahrung weiter.« Jens Plinke, Head of Employer Branding bei Deloitte

WELCHE PROJEKTE KÖNNEN BERUFSEINSTEIGER BEI IHNEN ÜBERNEHMEN? »Bei uns warten vielfältige Projekte in drei globalen Forschungsbereichen: Bioscience Research, Process Research & Chemical Engineering sowie Advanced Materials & Systems Research. Frische Ideen sind dabei stets willkommen – ob bei der Entwicklung von ressourcenschonenden Verfahren, innovativen Batteriekomponenten für Elektroautos oder neuartigen Materialien für die Automobil-, Bau- und Energieindustrie.« Klaudia Czipri, Head of Talent Acquisition bei BASF

12 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker |

Giuseppina Scuzzarello-Eichmeier, Fachliche Leitung Employer Branding bei Axa

WELCHE PROJEKTE KÖNNEN BERUFSEINSTEIGER BEI IHNEN ÜBERNEHMEN? »Trends wie Connected Mobility oder Artificial Intelligence beeinflussen in Zukunft unser Beratungsportfolio substanziell – wie heute bereits Robotics, Data Analytics, Neuroscience und Cyber Security. Das macht die häufig auch internationalen Projekte von Deloitte spannender denn je – nicht zuletzt für analytisch-versierte Naturwissenschaftler, wie etwa Mathematiker, Physiker und Informatiker. In den letzten beiden Jahren beispielsweise kamen rund 30 Prozent der Neueinstellungen in den Bereichen Consulting und Risk Advisory aus den MINT-Fächern.« Jens Plinke, Head of Employer Branding bei Deloitte

WELCHE PROJEKTE KÖNNEN BERUFSEINSTEIGER BEI IHNEN ÜBERNEHMEN? »Nach dem Studium haben sie beispielsweise als Doktorand die Möglichkeit, an gesellschaftsrelevanten Projekten aus den Bereichen Energie, Klimaforschung, Hirnforschung, Information, Supercomputing und Bioökonomie zu forschen. So unterstützen Promovierende etwa am Institut für Energie- und Klimaforschung durch ihre Arbeit den Wandel im Energiesystem in Deutschland.« Alissa Aarts, Personalentwicklung und Recruiting beim Forschungszentrum Jülich

WELCHE QUALIFIKATIONEN SIND IHNEN BEI BEWERBERN AM WICHTIGSTEN?

WARUM LOHNT ES SICH, IN IHRE BRANCHE EINZUSTEIGEN?

»Je nach Studiengang ist eine Promotion ein hilfreicher Entwicklungsschritt. Neben Fachwissen erfordert eine Weiterentwicklung im Unternehmen gute Fremdsprachenkenntnisse und Präsentationsfähigkeiten. Betriebswirtschaftliche und verfahrenstechnische Grundlagen sind ebenfalls nützlich.«

»Roche bietet viele Entwicklungsmöglichkeiten im rein wissenschaftlichen Bereich (scientific career ladder), der ähnlich zur universitären Forschungslaufbahn sein kann oder aber im Projektmanagement oder in Führungslaufbahnen. Die Zusammenarbeit mit anderen Forschern ist bereichernd und inspirierend, das interdisziplinäre und internationale Arbeiten sehr spannend. Zudem arbeiten wir mit externen Partnern und Start-ups zusammen, was sehr inspirierend sein kann. In Summe ist der Job nie der gleiche und niemals langweilig.«

Dr. Bernhard Herzog, Executive Vice President Human Resources bei Oxea

»Neben dem Hochschulstudium, das Nawis für einen Einstieg in der Forschung mit einer Promotion beendet haben sollten, ist die Persönlichkeit ausschlaggebend. Für die interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem internationalen Unternehmen sind etwa kommunikative Fähigkeiten wichtig.«

»Uns ist wichtig, dass Bewerber sich für Neues begeistern, Veränderungen als Chance sehen und nicht zögern, neue Wege zu gehen. Natürlich sollten sie die fachlichen Voraussetzungen erfüllen und erste Erfahrungen gesammelt haben. Viel wichtiger als das Fach sind uns Themenaffinität und die Persönlichkeit. Die besten Einstiegschancen haben aktuell Bachelor- und Masterabsolventen der (Wirtschafts-) Informatik, Masterabsolventen der Physik und (Wirtschafts-)Mathematik sowie Promotionsstudenten aller Studienschwerpunkte.«

»Bewerber für die Forschung und Entwicklung sollten vordergründig Spaß daran haben, Dinge zu hinterfragen und nach Ursachen zu forschen. Im Vorstellungsgespräch ist es von Vorteil, wenn wir einen gewissen Forscherdrang sowie Leidenschaft für die Laborarbeit spüren.«

Giuseppina Scuzzarello-Eichmeier, Fachliche Leitung Employer Branding bei Axa

Annabell Zöller, Expert Young Talent Acquisition bei Beiersdorf

Bernd Schmitz, Leiter des Personalmarketings bei Bayer

Dr. Anna Bauer-Mehren, Leitung Data Science bei Roche

»Pkw oder Handy ohne Klebebänder? Unvorstellbar! In einem Auto stecken mehr als 100, in einem Mobiltelefon knapp 50 verschiedene Klebeanwendungen. Tesa ist ein global wachsendes Unternehmen, das hervorragende Karrieremöglichkeiten für Naturwissenschaftler bietet, zum Beispiel in der Forschung & Entwicklung von anspruchsvollen Produkten für die Automobil- und Elektronikindustrie.« Kristina Tams, Specialist Recruiting bei Tesa

EINBLICK

7 FRAGEN

BEANTWORTET CARINA KRAFT, LEITERIN PRODUCT STEWARDSHIP BEI BYK-CHEMIE, EINER GESELLSCHAFT DER ALTANA GRUPPE

Frau Kraft, was sollten Berufseinsteiger mit Altana assoziieren? Altana ist global führend in reiner

Spezialchemie und gehört zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit. Wir entwickeln innovative Lösungen für unsere Kunden, die in den unterschiedlichsten Alltagsanwendungen zum Einsatz kommen: Ob Farben, Lacke oder Verschlüsse – wir sorgen für mehr Genuss, Komfort und Nachhaltigkeit. Was macht Altana zu einem guten Arbeitgeber?

Unsere Unternehmenskultur: Die Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt. Sei es ein kurzfristiger Auslandseinsatz oder aber eine neue Idee – den Mitarbeitern stehen alle Türen offen. Es sind die Menschen, die Altana zu dem Unternehmen machen, das es ist. Außerdem können Mitarbeiter viele Zusatzleistungen, wie Weiterbildungsmöglichkeiten oder Sportkurse, in Anspruch nehmen.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz werden immer bedeutender – auch für Sie als Chemieunternemen? Unser Nachhaltigkeitsverständnis kommt

nicht nur in unserer Mission zum Ausdruck, sondern ist ein integraler Bestandteil in den Entscheidungsprozessen. Nicht umsonst lautet das Motto eines unserer strategischen Handlungsfelder ›Mit Nachhaltigkeit in Führung gehen‹. Wie innovativ ist Altana? Mit der neu gegründeten Actega Metal Print haben wir ein ›Start-up‹ ins Leben gerufen. Durch die Zusammenarbeit erhalten wir Zugang zu interessanten neuen Ideen und Technologien. Actega beschäftigt sich mit einer neuartigen und nachhaltigen Lösung, um metallische Effekte auf Druckerzeugnisse zu bringen. Die Technologie kommt mit erheblich weniger Material, Kosten und Produktionszeiten aus als die herkömmlichen Verfahren.

Was sollten Nawis für eine Karriere bei Altana mitbringen? Wir suchen Mitarbeiter, die das

notwendige Fachwissen besitzen und unsere Unternehmenswerte Wertschätzung, Vertrauen, Offenheit und Handlungsspielraum teilen. So sind eine gesunde Portion Neugierde und die Bereitschaft, in einem globalen Team neue Aufgaben und Herausforderungen zu meistern, ein großes Plus. Auf welche Soft Skills kommt es an? Ein ausgeprägtes Kommunikationsvermögen wird wie Eigeninitiative, Flexibilität, Lern- und Leistungsbereitschaft sowie Kritikfähigkeit immer wichtiger. Welche Einstiegsmöglichkeiten haben Naturwissenschaftler? Neben dem klassischen Einstieg in die

Forschung und Entwicklung gibt es viele Schnittstellenfunktionen: Beispielsweise im Technischen Service, der Unternehmensentwicklung, im Bereich Umwelt und Sicherheit oder im Produktmarketing.

| www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker | 13

Foto: Kirstin Neumann

WELCHE QUALIFIKATIONEN SIND IHNEN BEI BEWERBERN AM WICHTIGSTEN?

Fotos: Bernd Schmitz, Bayer, Andrea Pfister, Dorothee Noll, Bauer-Mehren, Giuseppina Scuzzarello-Eichmeier, Annabell Zöller, Balissa Aarts, privat, Klaudia Czipri, BASF, Jens Plinke, Deloitte, Kristina Tams, Tesa, Dr. Bernhard Herzog, Oexea,Herzog Illustration: vecteezy.com

WARUM LOHNT ES SICH, BEI IHNEN EINZUSTEIGEN?


WIR SIND

MATCHMAKER

NEWCOMER

KLINISCHER CHEMIKER

ENTDECKER

DER MATCHMAKER BRINGT'S ZUSAMMEN: WAS DEN JOB AUSMACHT – UND WIE DER IDEALE BEWERBER AUSSIEHT Text: Sabine Storch

IDEALBEWERBER

AUFGABENBEREICH

STUDIENABSCHLUSS

Du begleitest einen Patienten von der Diagnose bis zur Therapie: In Abstimmung mit dem behandelnden Arzt nimmst du Proben gemäß des Krankheitsbilds und analysierst diese. In der Befunderhebung wertest du die Ergebnisse aus und gibst sie an den Arzt weiter. Dabei stehst du ihm bei der Behandlung beratend zur Seite. Während der Therapie überprüfst du die physiologischen Ergebnisse der Medikation. Bei der Arbeit im Kankenhaus gehören auch Wochenend- und Nachtschichten dazu.

Um Klinischer Chemiker zu werden, musst du an dein Studium eine fünfjährige Weiterbildung anschließen. Das geht bereits nach einem Masterabschluss in Chemie, Biochemie, Biologie oder Medizin. Für verantwortungsvollere Positionen im Berufsleben ist eine Promotion nötig.

ZIELSETZUNG

SOFT SKILLS

Unterstützung der Ärzte bei Diagnose, Medikation und Therapie von Patienten

Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein sind Grundvoraussetzungen: Deine Ratschläge und Befunde entscheiden über das Wohl des Patienten. Außerdem arbeitest du häufig mit infektiösem Material – wenn du nicht sorgfältig bist, gefährdest du dich und deine Kollegen. Die Arbeit mit Labortieren gehört dazu und sollte kein Tabu für dich sein.

ARBEITSWERKZEUGE Sämtliche Laborutensilien, Hilfsmittel zur Probenauswertung, Verwaltungs- und Präsentationsprogramme

EINSTIEGSGEHALT

PRAXISERFAHRUNG Während der Weiterbildung arbeitest du kontinuierlich in klinisch-chemischen Laboren. Praktika sind daher nicht zwingend erforderlich.

40.000 bis 63.000 Euro Bruttojahresgehalt

PLUS IM LEBENSLAUF

ARBEITGEBER

Hast du bereits wissenschaftlich in der analytischen Chemie oder Biochemie gearbeitet, kannst du die Weiterbildung um ein Jahr verkürzen.

Krankenhäuser, Kliniken, Gesundheitsämter, Umwelt- und Biotechnologiefirmen sowie Pharmaunternehmen

WEITERER FACHLICHER HINTERGRUND Grundkenntnisse in Biologie und Medizin

14 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker |

Ihr Karriereplus in der Spezialchemie Bei ALTANA entwickeln wir die Spezialchemie der Zukunft und verändern die Welt von morgen. Deshalb fördern wir Menschen, die vorausdenken. Sie finden bei uns alle Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Entfaltung. Und noch mehr: Eine von Innovationsgeist und Unternehmermut geprägte Atmosphäre, in der wir unsere Ideen im offenen Austausch zur Perfektion bringen. Eine Kultur der Zusammenarbeit, in der Sie schon als Newcomer eingeladen sind, Ihr Potenzial zu entdecken. Möchten Sie Ihr Leben um dieses entscheidende Plus bereichern?

Quelle: www.karista.de | Illustration: swillklitch / Fotolia

JOBPROFIL

Entdecken Sie Ihre Entfaltungsmöglichkeiten als Student/in oder Absolvent/in der Fachrichtung Chemie, Wirtschaftschemie, Lack-, Kunststoff- oder Chemieingenieurwesen: www.altana.jobs


MEDIZIN

KARRIEREZIEL: LEBEN RETTEN

Dr. Svenja Möllgaard, Lab Managerin, Beiersdorf Jessica Schäfer, Lab Managerin, Beiersdorf

KRANKENHAUS, EIGENE PRAXIS, MEDIZINTECHNIK ODER DOCH LIEBER MANAGEMENT? LIES DICH SCHLAU, WELCHE KARRIEREWEGE MEDIZINERN OFFEN STEHEN. UND: WAS DIE DIGITALISIERUNG DER BRANCHE MIT SICH BRINGT

„academics vereint das Beste, was Wissenschaft

Text: Kaja Godart

53,2

Prozent aller Ärzte waren 2016 in einem Krankenhaus beschäftigt. Das ist etwas mehr als im Vorjahr. Ärzte waren im Jahr 2016 insgesamt im Bundesgebiet tätig, über alle Fachbereiche hinweg.

378.607

Chirurgen zählte die Bundesärztekammer 2016. Der Fachbereich ist damit der, mit den meisten Fachkräften. Patentanmeldungen gingen 2016 beim Europäischen Patentamt in der Medizintechnik ein.

Prozent beträgt der Anteil der unter 35-jährigen Ärzte in deutschen Krankenhäusern

W

er Arzt wird, dem steht eine sichere berufliche Zukunft bevor. Zehn Krankheitstage hat der deutsche Angestellte durchschnittlich im Jahr, Ärzte werden dringend gebraucht. Allerdings wandelt sich die Arbeitswelt der Mediziner: Die Digitalisierung und Fortschritte in der Medizintechnik ermöglichen neue Wege der Patientenversorgung. Ärzte brau-

36.148

33

12.263 chen daher nicht nur Fachwissen, sondern auch technische und digitale Kompetenz. Gleichzeitig müssen sie einen Berg an Verwaltungstätigkeiten, hohen Arbeitsdruck und schlechte Personalsituationen in den Krankenhäusern bewältigen. Wer Arzt wird, weil er für die Patienten da sein will, wird seine Erwartungen etwas zurücknehmen müssen, denn zwei Drittel der Krankenhausärzte

16 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker |

geben an, nicht genügend Zeit für die Behandlung ihrer Patienten zu haben. Dennoch werden Ärzte für ihren Einsatz mit einem guten Einstiegsgehalt und einer hohen Patientenzufriedenheit belohnt. So verdient ein Arzt an einer Universitätsklinik im ersten Berufsjahr etwa 4.500 Euro und insgesamt sind die Deutschen mit ihren Fachärzten sehr zufrieden: Sie geben den Medizinern die Note 1,7.

Illustration: pro500/Fotolia

51,3

und Wirtschaft bieten: Jobs für alle, die für

Quellen: Bundesärztekammer, Europäisches Patentamt, Statistisches Bundesamt, Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Institut für Qualitätsmessung und Evaluation (IQME), Marburger Bund, jameda Patientenbarometer

Milliarden Euro betrugen die Ausgaben für Arzneimittel einschließlich Verbandmittel in Deutschland im Jahr 2015.

die Forschung brennen und Lust haben, an der Entwicklung neuer Produkte mitzuwirken.“

academics – wo sich Wissenschaft und Wirtschaft treffen! Der führende Stellenmarkt und Karrierebegleiter aus der ZEIT-Verlagsgruppe bietet für alle, die Lust auf Wissenschaft und forschungsnahe Aufgaben haben, die größte Auswahl individuell passender Stellenangebote an Hochschulen, Forschungseinrichtungen und in Unternehmen. Ergänzend dazu: Beiträge zu Themen wie berufliche Weiterentwicklung, Bewerbung und Gehalt. Jetzt registrieren und vom kostenfreien Job- und Beratungsangebot profitieren: www.academics.de


MEDIZIN

MEDIZIN THEMA

DR. DIGITAL DIE DIGITALISIERUNG VERÄNDERT DAS VERHÄLTNIS ZWISCHEN ARZT UND PATIENT. WAS KOMMT AUF DIE ÄRZTE VON MORGEN ZU?

PROF. DR. MONTGOMERY, PRÄSIDENT DER BUNDESÄRZTEKAMMER, VERRÄT IM INTERVIEW, WIE ES UM DIE ZUKUNFT DER MEDIZINER STEHT

Text: Kaja Godart

A

pps zur Überwachung der Vitalfunktionen, 3-D-Brillen für Ärzte am OPTisch, elektronische Patientenakte, Sprechstunde per Videochat – die Digitalisierung hält Einzug in Krankenhäuser und Arztpraxen. Das verändert die Art zu arbeiten und das Verhältnis zwischen Arzt und Patient.

Interview: Kaja Godart

Herr Prof. Montgomery, was erwartet Absolventen der Medizin heute auf dem Arbeitsmarkt?

Welche Möglichkeiten stehen Medizinabsolventen heute, im Vergleich zu früher, offen? Vor dem Hintergrund

der gerade genannten Probleme bei der Neu- und Nachbesetzung ärztlicher Stellen in Klinik und Praxis wünschen wir uns natürlich, dass sich junge Ärzte für eine kurative Tätigkeit entscheiden. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass die Berufsmöglichkeiten für Ärzte vielfältig sind. Neben der ambulanten und stationären medizinischen Versorgung gibt es Beschäftigungsmöglichkeiten zum Beispiel in Gesundheitsämtern, im Krankenhausmanagement, im Journalismus oder in der Biotechnologie. In der Pharmaindustrie und der Medizintechnik werden Ärzte ebenfalls in der Forschung und im Management gebraucht. Was hat sich auf dem Arbeitsmarkt in den letzten Jahren verändert? Umfra-

gen zeigen, dass junge Ärzte der Vereinbarkeit von Familie und Beruf die höchste Priorität einräumen. Knapp dahinter folgt der Wunsch nach geregelten und flexibel gestaltbaren Arbeitszeiten. Das hat auch Auswirkungen auf die Beschäftigungsart.

Können Ärzte heute noch richtig Karriere machen - und wenn ja, wie? Wie

schon erwähnt, werden Ärzte in vielen Teilen des Landes händeringend gesucht. Dementsprechend gut sind auch die Karrierechancen. Zudem ist der Arztberuf einer der prestigeträchtigsten Berufe überhaupt. Dabei sind die Karrierewege so vielfältig wie die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche. Allgemeingültige Aussagen kann ich hier nicht machen. Aber natürlich gilt auch und gerade für den Arztberuf: Für die Traumkarriere muss einiges getan werden. Sie ist mit harter Arbeit verbunden. Welche Zukunftstrends beobachten Sie derzeit in der Branche und was heißt das für das Berufsbild? Die Digitalisierung

des Gesundheitswesens entwickelt sich rasant und berührt viele Kernbereiche des ärztlichen Berufsbilds. Sie hat das Potenzial, sowohl die Prozesse als auch grundsätzliche Prinzipien der gesundheitlichen Versorgung zu verändern. Sowohl in der Akutversorgung, zum Beispiel von Schlaganfallpatienten, als auch bei der Versorgung chronisch Kranker

18 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker |

Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer

sind telemedizinische Verfahren und Methoden schon heute etabliert. Das Deutsche Telemedizinportal listet über 200 telemedizinische Projekte auf, die zurzeit in Deutschland durchgeführt werden. Eine weitere Facette bilden die sich unter dem Begriff Big Data ergebenden Möglichkeiten, riesige Datenmengen zu Forschungszwecken auszuwerten. Auch bleibt der Trend zur Selbstdiagnostik durch ›Dr. Google‹ und durch GesundheitsApps nicht ohne Auswirkungen auf das Arzt-Patienten-Verhältnis. Deshalb ist es so wichtig, dass die digitale Gesundheitskompetenz gestärkt wird. Das gilt für Patienten und für Ärzte.

Illustration: @pro500/Fotolia

Die Ärztestatistik der Bundesärztekammer zeigt einen Trend zur Festanstellung im ambulanten Bereich. Im Jahr 2016 betrug der Zuwachs hier zehn Prozent. Die Gesamtzahl der im ambulanten Bereich angestellten Ärzte erhöhte sich auf 32.348. Allein im Jahr 2015 stieg der Anteil der Ärzte und Psychotherapeuten in Teilzeitanstellung nach Angaben der Kassenärztlichen Bundesvereinigung um zehn Prozent.

Die Mehrheit der Mediziner steht Mobile Health positiv gegenüber. Wichtig wird sein, sie richtig anzuwenden, auszulesen und beurteilen zu können. Auch wenn der Einsatz digitaler Möglichkeiten derzeit erst zögerlich beginnt, so sehen doch sieben von zehn Ärzten die Digitalisierung als

Laut einer Studie der Unternehmensberatung PwC mit 11.000 Befragten aus zwölf Ländern sind 41 Prozent offen, sich von einem Roboter untersuchen zu lassen. Nur ein Viertel der Befragten lehnte die Vorstellung künstlicher Intelligenz in der Medizin grundsätzlich ab.

90 Prozent der Patienten bewerteten das Vertrauensverhältnis zu ihren Ärzten mit ›gut‹ bis ›sehr gut‹. Je älter die Patienten, umso besser die Bewertung.

Jetzt bewerben! „Mein Herz schlägt für das MediClinStipendium, weil es mich auf dem Weg zu meinem Traumberuf unterstützt und mir den Berufsstart als Arzt deutlich erleichtert.“

Haben Sie ein paar gute Tipps für Medizinstudierende, um sich auf den Berufseinstieg vorzubereiten? Anders

als früher ist ein junger Arzt heute in einer guten Verhandlungsposition, weil die Krankenhäuser auf eine Stellenanzeige mit etwas Glück eine handvoll Bewerbungen bekommen, aber keinesfalls mehr eine ganze Flut. Um junge Fachkräfte anzulocken, müssen Kliniken als Arbeitsort so attraktiv wie möglich werden. Als Bewerber sollte man das Haus vor der Unterzeichnung des Vertrages auf die Weiterbildungsmöglichkeiten, die Arbeitszeiten, die Familienfreundlichkeit, die Einbindung digitaler Technologien, die Personalsituation und viele andere Faktoren hin überprüfen. Die Rahmenbedingungen müssen stimmen, dann ist der Arztberuf einer der erfüllendsten Berufe überhaupt.

Bereits jeder zweite Mediziner sieht im Jahr 2030 Operations-Roboter im alltäglichen Einsatz.

große Chance für die Gesundheitsversorgung. Bedenken bestehen allerdings bei IT-Sicherheit und Datenschutz. Ärzte brauchen daher mehr Digitalkompetenz, schon im Studium oder durch Fort- und Weiterbildungen. Doch egal, was technisch möglich sein wird: Die Patienten werden bei all dem nur mitmachen, wenn das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient stimmt. Der Mensch wird daher genauso wichtig bleiben, egal wie digital die Zukunft wird.

Michael Eigenseher Stipendiat der MediClin

MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber mit über 50 Einrichtungen und ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Herzmedizin, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie. Wir suchen Studentinnen und Studenten der Medizin mit abgeschlossenem Physikum für das

Medizin-Stipendium Unser Angebot: • Die Förderdauer: 9.-10. Semester plus PJ • Finanzielle Unterstützung/Monat: 150 € im 9. und 10. Semester | 400 € während des PJ´s. • Kostenfreie Teilnahme am MEDI-LEARN Repetitorium zur optimalen NEU Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen (Wert: ca. 3.800 €) • Hospitationsmöglichkeiten in den MediClin Kliniken bei kostenloser Unterkunft und Verpflegung.

Foto: Bundesärztekammer, Illustration: @pro500/Fotolia

Noch nie waren Ärzte so gefragt wie heute. Die Krankenhäuser suchen händeringend nach Nachwuchs. Und im ambulanten Bereich plant fast jeder vierte niedergelassene Arzt, in den nächsten fünf Jahren altersbedingt seine Praxis aufzugeben. Diese Entwicklung ist für die Patientenversorgung problematisch. Auf dem Arbeitsmarkt für Ärzte herrscht praktisch Vollbeschäftigung. Für junge Ärzte ergeben sich dadurch jedoch gute Berufsaussichten.

Angefangen beim Onlineauftritt: 88 Prozent der Ärzte haben eine Praxis-Homepage, viele vergeben Termine online. Zukünftig werden Behandlungsmethoden und Medikamente noch personalisierter und präziser auf den Patienten zugeschnitten, indem seine individuellen Merkmale digital erfasst und ausgewertet werden. Zudem könnten Ärzte künftig auf mehr Vergleichsdaten zurückgreifen, Big Data verspricht gerade in der Krebstherapie große Erfolge, weil Wissen schneller geteilt wird.

Auch Prothesen und Implantate könnten dann im 3D-Druck-Verfahren produziert werden. Derzeit werden Datenbrillen mit integrierten Kameras entwickelt, mit denen Chirurgen während der OP ins Innere des Patienten blicken können, dreidimensional und farbig. Und Mikrochips werden Daten des Patienten in Echtzeit an den Arzt liefern, Puls und Blutdruck überwachen oder prüfen, ob die Person genügend getrunken hat. Das Smartphone, das ohnehin fast jeder bei sich trägt, wird bereits als Stethoskop des 21. Jahrhunderts gehandelt, weil Ärzte und Patienten selbst sehen, ob sich der Zustand verbessert, die Therapie anschlägt oder wann man den Arzt wieder aufsuchen sollte.

Unsere Erwartungen: • Bereitschaft sich für mind. 2 Jahre (gerne auch länger) zur Facharztweiterbildung bei MediClin zu verpflichten. Interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen an: stipendium@mediclin.de • Tel.: 0781- 488-209 Sie sind speziell von der Fachrichtung Psychosomatik begeistert? Dann bewerben Sie sich für das Psychosomatik-Stipendium! Mehr dazu online!

www.mediclin.de/medizin-stipendium

MediClin – Ein Unternehmen der Asklepios Gruppe

19


MEDIZIN

MEDIZIN

AUF ABWEGEN

MEHR ALS EIN ERSATZTEILLAGER

20 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker |

88

Prozent der Unternehmen geben an, offene Stellen zu haben. Das ist im Vergleich zum Vorjahr (85 Prozent) eine leichte Steigerung.

29,2

Milliarden Euro betrug der Gesamtumsatz der produzierenden Medizintechnikunternehmen in Deutschland im Jahr 2016.

Die Branche ist schnell, die Produktzyklen kurz: »Rund ein Drittel ihres Umsatzes erzielen die deutschen Medizintechnikhersteller mit Produkten, die nicht älter als drei Jahre sind«, erklärt Manfred Beeres. Dementsprechend gut sind die Verdienstmöglichkeiten für Absolventen, sie lägen über denen von Dienstleistungsbranchen und auf Augenhöhe mit der Pharmaindustrie, sagt Beeres. In der Branche kann man also nicht nur gut verdienen, sondern auch Gutes tun.

4. FORSCHUNG Wer weniger direkt mit Patienten, dafür mit den Innovationen und dem Weiterkommen der Medizin arbeiten möchte, ist in der Forschung bestens aufgehoben. Ob klinische Studien oder die Entwicklung neuer Behandlungsmethoden: In den Forschungsinstituten werden Mediziner mit ihrem Fachwissen dringend gebraucht.

EINBLICK

SATZERGÄNZUNG

JANINE HILBIG, ASSISTENZÄRZTIN IN DEN MEDICLIN DEISTER WESER KLINIKEN IN BAD MÜNDER, BEENDET DAS, WAS WIR BEGONNEN HABEN

Das Stipendienprogramm von MediClin bietet Medizinstudenten … mehr Zeit, sich auf

das Studium zu konzentrieren – ohne Druck, zusätzlich arbeiten zu müssen. Speziell während des praktischen Jahres, welches nicht zwingend bei einer MediClin Einrichtung abzuleisten ist, ist der monatliche Zuschuss ein enormer Vorteil. Neben dem Klinikalltag ist es schließlich fast unmöglich, nebenher noch zu jobben. Weitere Vorteile sind … die HospitationsmögIllustration: @pro500/Fotolia

92

Prozent der MedTech-Unternehmen beschäftigen weniger als 250 Mitarbeiter. Damit ist die Branche mittelständisch geprägt.

3. UNTERNEHMENSBERATER Wer mal selbst am Operationstisch stand, weiß wovon er spricht, wer selbst mal direkt mit dem Patienten gearbeitet hat, kann die ärztliche Sicht leichter nachvollziehen. Solche Berater sind besonders wertvoll für Unternehmensberatungen, weil sie von Ärzten eher als Kollegen wahrgenommen werden. Das macht die Beratung glaubwürdiger. Die benötigten betriebswirtschaftlichen Kenntnisse gibt es durch Zusatzqualifikationen und learning by doing.

In einer Behörde zu arbeiten mag auf den ersten Blick trocken und langweilig klingen. Tatsächlich aber gibt es auch dort spannende Felder für Mediziner, etwa beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte. Dieses ist für die Zulassung und Bewertung von Medikamenten und Medizinprodukten zuständig. Mediziner sind dort unter anderem deshalb gefragt, weil sie die Anwendung und Wirkung beurteilen können. Die Arbeit bei einer solchen Behörde bringt zudem den Vorteil eines sicheren Arbeitsplatzes und geregelter Arbeitszeiten.

lichkeiten während des Studiums in den MediClin-Kliniken – bei kostenloser Unterkunft und Verpflegung. Außerdem gibt es die Möglichkeit, am Medi-Learn-Repetitorium teilzunehmen, durch das Medizinstudenten perfekt auf das ›Hammerexamen‹ vorbereitet werden. Die Einarbeitung als Assistenzarzt verlief … we-

Fotos: privat

Text: Kaja Godart

1. MEDIZINJOURNALIST Schreibtalent und Kreativität gepaart mit Fachwissen machen Mediziner zu gefragten Experten in Redaktionen von Fachmagazinen und GesundheitsRessorts großer Medien. Der Weg in den Journalismus als Seiteneinsteiger ist nicht ungewöhnlich, wichtig ist, dass fachliche Zusammenhänge in verständliche Worte verpackt werden. So tragen Mediziner auch zur Information und Aufklärung der Bevölkerung bei.

2. BEHÖRDEN

innerhalb der Medizintechnik-Unternehmen, aber auch in Zusammenarbeit mit den Kunden, den Ärzten und Krankenhäusern, die die medizintechnischen Produkte am Patienten anwenden. »Wir als Medizintechnik-Unternehmen sind heute weit mehr, als bloßer Implantat-Hersteller oder -Anbieter. In den Kliniken vor Ort unterstützen wir dabei, den gesamten Versorgungsprozess optimal zu gestalten«, erklärt Anke Peters von Zimmer Biomet, das unter anderem künstliche Gelenke herstellt. Das Unternehmen helfe dabei, den Patienten bestmöglich auf eine Gelenkersatz-Operation vorzubereiten und den Eingriff medizinisch und organisatorisch gut zu planen, damit der Patient rasch wieder gesund werden könne, so Peters. Dazu wurden Rundum-Versorgungsprogramme wie das ›Rapid Recovery Program‹ entwickelt. »Dort arbeiten alle am Behandlungsprozess Beteiligten auf Augenhöhe zusammen – Pflegekräfte, Chirurgen, Anästhesisten, Physiotherapeuten, Sozialdienst«, erklärt Peters. »Den gesamten Prozess zu betrachten und im Sinne des Patienten zu optimieren, das gehört für uns mittlerweile untrennbar zur Medizintechnik dazu.«

Quelle: Bundesverband Medizintechnologie

Die MedTech-Branche ist nicht nur ein wichtiger Wirtschafts- und Arbeitsmarktfaktor, sondern rettet auch Leben. Dahinter steht die enge Zusammenarbeit zwischen Ingenieuren und Medizinern. Mehr als die Hälfte der Produkte in der Medizintechnologie werden nicht von Ingenieuren erdacht, sondern direkt von Ärzten und Pflegekräften mitinitiiert und entwickelt. Sie kennen die Patienten, wissen wo es hapert und was gebraucht wird. Mediziner sind daher in der MedTech Branche gefragte Fachkräfte. »Die Berufsaussichten in der Medizintechnologie-Branche sind ausgezeichnet«, erklärt Manfred Beeres vom Bundesverband Medizintechnologie. Gut ausgebildetes Personal suche die Medizintechnikindustrie vor allem für Forschung und Entwicklung, aber auch für Zulassungsfragen. »Wer als Mediziner in der Medizintechnik-Branche Fuß fassen möchte, kann sich durch Zusatzqualifikationen weiterbilden und sich so das nötige betriebswirtschaftliche oder technische Wissen aneignen«, erklärt Dr. Henrich Mannel, Vice President Research and Development beim Keramikhersteller CeramTec. Der studierte Physiker ist selbst als Quereinsteiger in der Branche gelandet. »Ein klassisches Studium ist eine gute Grundlage, um in der Medizintechnik anzufangen. Wichtig ist, dass man stets das tut, was einem Spaß macht«, rät er Absolventen. »Wer sich dann beispielsweise im Bereich Gesundheitsökonomie oder Krankenhausmanagement Zusatzwissen aneignet, hat sehr gute Karrierechancen.« Die Branche arbeitet interdisziplinär,

Text: Kaja Godart

Illustration: pro500/Fotolia

H

üftgelenke, Ohren, Knorpel oder Herz: Für nahezu alle Körperteile gibt es Ersatz. Die Medizintechnik-Branche entwickelt und fertigt künstliche Organe, Körperteile und überlebenswichtige Geräte. Dank der Innovationskraft der Branche gibt es heute beispielsweise mitwachsende Herzklappen für Kinder, Krebstherapien mit Nanopartikeln und schonendere Operationsverfahren mit kleineren Zugängen.

DIE MEDIZINTECHNIK-BRANCHE IST NICHT NUR EIN WICHTIGER PARTNER FÜR ÄRZTE, SONDERN AUCH EIN SPANNENDER ARBEITGEBER

ES MUSS NICHT IMMER ARZT SEIN. HIER SIND VIER ATTRAKTIVE KARRIEREWEGE ABSEITS DES ARZTBERUFES

sentlich entspannter als in Akuthäusern. Die Einarbeitungszeit von circa zwei Wochen konnte ich mehr oder weniger frei gestalten,

an allen Therapieangeboten teilnehmen und überall mal reinschnuppern. Gerade Bereiche wie Kreativ- und Musiktherapie, für die während der alltäglichen Arbeitszeit keine Zeit bleibt, lohnen sich. Die Kollegen waren sehr darum bemüht, mir die Anfangszeit so angenehm wie möglich zu gestalten und mich überall zu unterstützen. Ich fühlte mich gut aufgehoben und nicht ins kalte Wasser geworfen. Wenn Assistenzärzte sich bereit fühlen, können sie auch selbstständig anfangen, beispielsweise die ersten Gruppentherapien zu übernehmen. Das Arbeiten in einer Reha-Klinik ist … gerade

von der Arbeitsbelastung und den Arbeitsbedingungen sehr arbeitnehmerfreundlich. Was nicht heißt, dass ich nichts lerne – ganz im Gegenteil: Ich habe ein breites Spektrum und muss mich gerade in den Diensten mit allen Bereichen vertraut machen, zum Beispiel mit der Inneren Medizin. Ich bin noch sehr nah am gelernten Wissen dran, habe aber den Vorteil, mich selten völlig überfordert zu fühlen. Die

plötzliche Verantwortung hat mir auch Angst gemacht. Hier fühle ich mich aber gut darauf vorbereitet und weiß, dass ich immer Unterstützung habe. In einem Akuthaus würde ich kaum vor meinem ersten Dienst die privaten Telefonnummern von allen Kollegen bekommen, mit dem Hinweis, dass ich sie zu jeder Tages- und Nachtzeit anrufen kann. Ich habe mich für die Fachrichtung Psychosomatik entschieden, weil … ich so einen sehr umfang-

reichen Eindruck von den Patienten bekomme. Ich arbeite über einen sehr langen Zeitraum mit den Patienten zusammen und habe so die Möglichkeit, den Prozess zu begleiten. Es macht unwahrscheinlich Spaß, Veränderungen zu beobachten. Vor allem, wenn die Patienten das für sich selbst auch bemerken und wieder positiver ins Leben blicken können. Zudem ist es eine echte Herausforderung, die somatischen Erkrankungen mit im Blick zu haben und zu differenzieren, was auf psychosomatischer Ebene verstärkt wird und letztendlich dort die Ursache hat.

| www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker | 21


MEDIZIN

Kennst du?? Willst du?? Bist du??

NACHGEFRAGT ÄRZTEN UND IHREN FACHBEREICHEN WIRD SO EINIGES NACHGESAGT. WIR WOLLTEN WISSEN, WAS DRAN IST Text: Eva Ixmeier

Kardiologen verdienen Unsummen und das, obwohl sie mehr Zeit auf dem Golfplatz als in der Praxis verbringen. »Die Realität sieht natürlich anders aus. Wir erleben dies nicht nur alle im Praxisalltag, sondern es ist auch statistisch belegt: Der Jahresbericht des Zentralinstituts der Kassenärztlichen Vereinigung zeigt, dass Kardiologen mit durchschnittlich 57 Stunden pro Wochen gemeinsam mit Nuklearmedizinern am längsten arbeiten. Das liegt vor allem daran, dass erfreulicherweise dank des stetigen medizinischen Fortschritts immer mehr Patienten beispielsweise einen Herzinfarkt überleben. So nimmt aber auch der kardiologische Betreuungsbedarf zu, nicht zuletzt durch die neuen, aber auch komplexeren Systeme.« Dr. Heribert Brück, Niedergelassener Kardiologe in Erkelenz und Pressesprecher des Bundesverbands Niedergelassener Kardiologen (BNK)

Die HNO-Heilkunde ist ja nur auf ein sehr kleines Gebiet begrenzt.

Dermatologe kümmern sich den ganzen Tag nur um ekligen Ausschlag. Und sowieso: Kortison drauf und gut ist.

»Das stimmt, aber nur auf den ersten Blick. Denn auch die Menschen, die den HNO-Arzt konsultieren, müssen in ihrem Gesamtbild medizinisch betrachtet werden und nicht nur in Bezug auf ein bestimmtes Symptom. Dies gilt für Allgemeinerkrankungen mit Auswirkungen im HNO-Bereich sowie bei onkologischen Erkrankungen und bei Erkrankungen mit dem Symptom Schwindel, das in den meisten Fällen auch im HNO-Gebiet abgeklärt werden muss, aber oft einen komplexen Hintergrund hat, der von der Inneren Medizin über die Kardiologie bis zur Neurologie reicht. Und fast das Schönste ist natürlich, dass wir alle Lebensalter vom Säugling bis zum Greis behandeln.«

»Wenn wir sowas hören, lächeln wir und lehnen uns zufrieden zurück. Denn obwohl wir uns nur selten um Dramen in der nächtlichen Notaufnahme kümmern müssen, ist das Spektrum der geforderten Fähigkeiten eines Dermatologen extrem breit: chirurgisch, internistisch, psychiatrisch, onkologisch. Wenn man täglich von jung bis alt, von null bis hundert, Frauen und Männern, kleinen und großen Patienten helfen sowie wissenschaftlich arbeiten kann, verkümmern derartige Klischees schnell zu einem ollen Witz am Stammtisch.« Dr. Thyra Caroline Bandholz, Hautärztin – Allergologie, Mitglied des Vorstandes Berufsverband der Deutschen Dermatologen e.V. (BVDD)

Dr. med. Michael E. Deeg, Facharzt für HNO-Heilkunde, Dt. Berufsverband der HNO-Ärzte, Vorstand Landesärztekammer Baden-Württemberg

CSR ist alles andere als virtuell: Work-Life-Balance Nachhaltiges Handeln

Dr. Google ersetzt den Gang zum Arzt.

Ärzte sind Halbgötter in Weiß.

Nicht ganz: Jeder vierte Arzt im Krankenhaus verbringt inzwischen mehr als drei Stunden pro Tag mit Verwaltungstätigkeiten. »Die Bürokratie erstickt die ärztliche Arbeit. Durch den grassierenden Kontroll- und Dokumentationswahn wird ungeheuer viel ärztliche Arbeitskraft gebunden und wertvolle Arbeitszeit verschwendet, die wir für die Patientenbehandlung brauchen.«

»Die Kollegen sind im Umgang mit den internetaffinen Patienten zunehmend gelassen und sehen mündige Patienten auch als Chance, neue Ansätze in der Behandlung kennenzulernen. Aufgeklärte Patienten arbeiten außerdem beim Heilungsprozess oft therapietreuer mit und halten die ärztlichen Ratschläge besser ein.«

»Die Zeiten, in denen von Ärzten so geredet wurde, sind zum Glück vorbei. Heute treffen Ärzte häufig auf gut informierte Patienten, mit denen sie gemeinsam nach der individuell besten Therapie suchen. Die Kommunikationsfähigkeit ist eine ärztliche Schlüsselkompetenz. Denn der Erfolg einer medizinischen Behandlung hängt in erheblichem Maße davon ab, wie der Arzt Diagnose und Therapie erläutern, den Patienten motivieren und auf seine Ängste eingehen kann.«

Rudolf Henke, erster Vorsitzender des Marburger Bundes

Dr. Bernhard Rohleder, Bitkom-Hauptgeschäftsführer

Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer

22 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker |

Flexible Arbeitszeitmodelle Diversity Illustration: @pro500/Fotolia

Ärzte kümmern sich den ganzen Tag nur um ihre Patienten.

Gesundheitsprogramme Inklusion

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

www.wir-sind-csr.de CSR Gesellschaft für Unternehmenswerte & Nachhaltigkeit in Personal, IT, Beschaffung und Kommunikation mbH


MEDIZIN

BE WERBUNGSTIPP S

GEWUSST WIE

BEWERBUNGSFOTO

FÜR NATURBURSCHEN

FOOD LOVERS

Landschaftsplanung, Gewässerschutz und die Bodenüberwachung in der Land- und Forstwirtschaft sind Tätigkeitsfelder, die dein Herz höherschlagen lassen? Dann solltest du den Masterstudiengang BODEN, GEWÄSSER, ALTLASTEN der Universität Osnabrück genauer unter die Lupe nehmen. Der praxisnahe viersemestrige Studiengang bereitet dich auf den Einsatz bei Bodenschutz- und Wasserbehörden sowie Ingenieur- und Planungsbüros vor. Forschungsinteressierte Studierende können im Anschluss eine Promotion anstreben.

Du hast deinen Bachelorabschluss in Ernährungswissenschaften schon so gut wie in der Tasche und möchtest dich vertieft mit der menschlichen Ernährung sowie der Analyse und Bewertung biochemischer Prozessabläufe im menschlichen Organismus auseinandersetzen? Der Master ERNÄHRUNGSWISSENSCHAFTEN an der Justus-Liebig-Universität Gießen bietet dir diese Gelegenheit. Schwerpunkte sind unter anderem Ernährungsberatung und Verbraucherverhalten, Lebensmittelwissenschaften und Angewandte Diätetik. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester.

www.hs-osnabrueck.de

www.uni-giessen.de

INTELLIGENZ VERPFLANZEN

PHYSIK FÜR GEBÄUDE

Roboter werden immer schlauer und wir integrieren sie mehr und mehr in unser Alltagsleben: In unseren Gärten, Wohnzimmern und sogar im Straßenverkehr sind sie bereits im Einsatz. Studierende des Masterstudiengangs NAVIGATION UND UMWELTROBOTIK der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover können diese Entwicklung aktiv mitgestalten. Innerhalb von vier Semestern lernen sie dafür Know-how in Sachen Sensorik, Navigation, Robotik und Auswertemethoden. Das Gelernte können sie direkt in semesterbegleitenden Praxisprojekten anwenden.

Die Hochschule für Technik Stuttgart bietet seit Kurzem in Koopeation mit der Hochschule Rosenheim den Masterstudiengang GEBÄUDEPHYSIK an. Hast du beispielsweise einen Bachelor in Bauphysik oder Klima-Engineering, bist du dort genau richtig. Innerhalb von drei Semestern erwirbst du deinen Master of Engineering. Du lernst Modellsätze und Simulationswerkzeuge kennen, die bei Themen wie der Bauphysik oder nachhaltigen Energiesystemen wichtig sind. Außerdem vertiefst du dein Wissen in Akustik und Schallschutz.

www.gug.uni-hannover.de

www.hft-stuttgart.de

WAS ANZIEHEN, WIE SCHAUEN? EIN EXPERTE GIBT TIPPS

Dr. Bernd Slaghuis Der Karriere- und Bewerbungscoach berät seine Kunden bei allen Themen rund um Karriere, Bewerbung und Führung. Um seinen Klienten hilfreich und zielführend zur Seite zu stehen, verbindet er gezielt Coaching, Feedback und Beratung.

WELCHE KLEIDUNG IST PASSEND? »Das hängt davon ab. Bewirbst du dich bei einer Bank, wäre ein T-Shirt fehl am Platz. Überlege dir vor dem Fotoshooting: Was passt zum Unternehmen? Was würde ich bei einem Bewerbungsgespräch anziehen? Worin fühle ich mich selbst wohl? Vielleicht machst du auch Bilder mit verschiedenen Outfits und kannst später entscheiden, ob es für das hippe Start-up etwas lockerer sein darf als für den Großkonzern.«

WIE SOLLTE DER GESICHTSAUSDRUCK SEIN?

»Viele Bewerber setzen ihren Unterlagen heute ein Deckblatt mit ihrem Namen, den Kontaktdaten und dem Titel der Position voran und platzieren ihr Foto mittig darauf – meist etwas größer, oft im Querformat und so, dass es auch den Oberkörper zeigt. Möchtest du kein Deckblatt nutzen, kannst du das Foto auch weiterhin klassisch rechts oben auf der ersten Seite des Lebenslaufs positionieren. Auch hier darf es größer als ein Passbild sein. Probiere aus, was dir am besten gefällt.«

LIES NACH, WIE'S GEHT

WAS SIND ABSOLUTE NO-GOS? »Vertraue deinem gesunden Menschenverstand. Sicher kommst du nicht auf die Idee, das Urlaubsfoto vom Ballermann oder das Selfie von der letzten Partynacht als Bewerbungsbild zu verwenden. Auch eine Pose mit beiden Daumen nach oben oder deinem Zeigefinger in der Nase wird dir nicht in den Sinn kommen. Logisch, dass dein Bewerbungsfoto angemessen seriös wird. Also vergiss die Angst vor den angeblichen No-Gos, sondern mach dich locker und hab Spaß bei deinem Fotoshooting.«

KARRIEREBLOG PERSPEKTIVWECHSEL Auf dem Blog von Dr. Bernd Slaghuis findest du wertvolle Hilfestellungen und konkrete Tipps rund um die Bewerbung und den Start in deine Karriere. In dem Artikel »Floskeln in der Bewerbung« erfährst du, wie du deine Bewerbung von unnötigen Floskeln befreien kannst. Schau vorbei unter www.bernd-slaghuis.de/karriere-blog

24 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker |

Neun Masterstudiengänge im Kurzporträt

Text: Viktoria Feifer & Alina Barth

WO PLATZIEREN?

UND NACH DEM BACHELOR?

Foto: privat

»Das Foto als Bestandteil der Bewerbung ist in Deutschland noch Standard. So hast du die Möglichkeit, neben den sachlichen Daten und Fakten in Lebenslauf und Anschreiben bereits etwas über deine Persönlichkeit zu vermitteln. Der Leser kann sich wortwörtlich ein besseres Bild von dir machen. Schließlich geht es bei der Entscheidung für eine Einladung zum Gespräch auch um Sympathie, persönliche Passung und die Neugierde, welcher Mensch sich hinter einer Bewerbung verbirgt.«

»Wie es dir gefällt. Bist du der lustig-lockere Typ, dann lächle. Bis du eher ernst, dann würde ein Lächeln vermutlich gequält wirken. Lass dich vom Fotografen also nicht zu sehr verbiegen, sondern bleibe möglichst du selbst. Am besten nimmst du auch jemanden zum Fototermin mit, der dich gut kennt. Probiere verschiedene Gesichtsausdrücke und Körperhaltungen aus und sieh dir die Bilder beim Fotografen an. Wähle solche Fotos aus, von denen du selbst sagst: ›Ja, das bin ich und darauf gefalle ich mir.‹«

Text: Alicia Reimann

BEWERBUNGSFOTO – IST DAS ÜBERHAUPT NÖTIG?

KRANKHEITEN ERFORSCHEN Infektionserkrankungen mit multiresistenten Krankheitserregern treten immer häufiger auf. Du möchtest diesen und anderen Erkrankungen den Kampf ansagen? Dann ist der Master HUMANBIOLOGIE an der Universität Greifswald genau richtig für dich. Im Vollzeitstudium eignest du dir in vier Semestern ein tiefes und breitgefächertes Grundlagenwissen in den Biowissenschaften an. Immer im Mittelpunkt: der Mensch. Der Studiengang geht jährlich zum Wintersemester an den Start. Die Zahl der Studienplätze ist auf 40 begrenzt. www.uni-greifswald.de

KLIMAWANDEL STOPPEN

FÜR STATISTIK-ASSE

Wenn du dich für Geowissenschaften und Ökologie interessierst, ist der Masterstudiengang GLOBAL CHANCE ECOLOGY an der Uni Bayreuth vielleicht genau der richtige für dich. Ein Start ist immer zum Wintersemester möglich, Unterrichtssprache ist Englisch. In vier Semestern widmest du dich dem Verständnis und der Analyse des Global Change und verbindest dabei natur- und sozialwissenschaftliche Ansätze. Zentrales Ziel ist es, Problemlösungen in den Bereichen Wissenschaft, Umweltschutz, Politik und Wirtschaft zu entwickeln.

Wissenschaftliches Arbeiten ist dein Ding. Du interessierst dich für Mathematik, Informatik, Medizin und Pharmazie, kannst dich aber nicht entscheiden, welches Fach du vertiefen willst. Das musst du überhaupt nicht! Denn der Masterstudiengang MATHEMATISCHE BIOMETRIE der Universität Ulm bündelt diese vier Wissensgebiete. In der Regelstudienzeit von vier Semestern lernst du medizinische, epidemiologische sowie pharmazeutische Studien zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Der Studiengang startet sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester.

www.uni-bayreuth.de

www.uni-ulm.de

FÜR ADLERAUGEN

MAGIC MEDICINE

Geodäten kommen überall dort zum Einsatz, wo genaue Maße genommen werden sollen. Sie arbeiten beispielsweise für Baufirmen oder Anbieter von Navigationsgeräten. Der Master GEOINFORMATIK UND VERMESSUNG an der Hochschule Mainz ebnet den Weg für den höheren technischen Verwaltungsdienst. Innerhalb von vier Semestern können sich Studierende auf Vermessung oder Geoinformatik spezialisieren. Übrigens: Auch eine Mischform oder eine interdisziplinäre Ausrichtung sind möglich – etwa durch Module aus der Archäologie.

Wer sich auf dem Gebiet der Pharmazeutischen Wissenschaft weiterbilden möchte, ist mit dem Master ARZNEIMITTELFORSCHUNG der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt gut beraten. Der viersemestrige Studiengang vermittelt beispielsweise Know-how zur Wirkung und Entwicklung neuer Arzneistoffe. Dabei stehen den Studierenden die Schwerpunkte ›Pharmazeutische Chemie‹, ›Pharmazeutische Biologie‹, ›Pharmazeutische Technologie‹ sowie ›Pharmakologie‹ zur Auswahl. Der Master wird erstmals zum Wintersemester 2018/2019 angeboten.

www.hs-mainz.de

www.uni-frankfurt.de

| www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker | 25


STUDIUM LEND & RENT

e g n ä l n e Well

NEBENJOBRAKETE: PC-TRAINER FÜR SENIOREN

START-UP DES MONATS

Unsere Omas und Opas wollen sich am Puls der Zeit bewegen. Super, aber auch schwierig. Sich als Senior in PCs und Smartphones hineinzufummeln kann eine echte Herausforderung darstellen. Du kannst helfen! Als PC-Trainer musst du kein absoluter Computerprofi sein – es reicht, wenn du die grundlegenden Funktionen kennst und anwenden kannst: Schreibprogramme, Internet und E-Mail. Das genügt den Senioren meistens schon. Was du aber unbedingt brauchst, ist viel Geduld. Es kann nämlich schon mal etwas dauern, bis deine Erklärungen verstanden werden. Interesse? Biete deine Dienste in Seniorenheimen an. Dort wird oft nach solchen Möglichkeiten für die Bewohner gesucht. Du kannst auch ein Inserat in die Zeitung setzen und so einzelne Senioren in die Computerwelt begleiten. Den Preis legst du fest – 20 Euro die Stunde sind auf jeden Fall drin.

VON MENSAESSEN, RECYCLING UND FERIENHÄUSERN RECYCLINGFREUDE AN DEN UNIS Deutsche Hochschulen sind vorbildhaft bei der Verwendung von Recyclingpapier. Das zeigt der Papieratlas 2018. Im Vergleich zum Vorjahr haben die teilnehmenden Hochschulen ihre durchschnittliche Recyclingpapierquote um drei Prozent auf eine neue Rekordhöhe von 68,8 Prozent gesteigert. 19 Hochschulen setzen in der Verwaltung bereits ausschließlich Papier mit dem Blauen Engel ein. Alle Ergebnisse gibt es online unter www.papieratlas.de

BESTES MENSAESSEN Es ist Mittagszeit und dein Magen meldet sich? Wo kriegst du jetzt das leckerste Essen her? Mit der kostenlosen audimax-App ›Mensa-Jäger‹ hast du die aktuellen Speisepläne von rund 550 Mensen in ganz Deutschland bestens im Blick. Bewerte Gerichte, speichere deine KantinenFavourites und empfehle sie deinen Freunden. www.mensa-jaeger.de

AKADEMIKA AUGSBURG Eine der größten Jobmessen Süddeutschlands findet am 20. und 21. November in Augsburg statt: die Akademika. Studenten aller Fachrichtungen können hier in Kontakt mit ihren

26 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker

Aussichtsreiche Zukunft · Verbeamtung auf Widerruf schon während des Referendariats · 3.000 Lehrerstellen werden bis 2021 neu besetzt · sehr gutes Gehalt für Lehrer/innen Grandiose Natur · 1.900 Kilometer Küste und 2.000 Seen · ausufernd viel Platz für Outdoor-Abenteuer: Surfen, Trekking, Biken, Paddeln etc. Viel Spaß · abwechslungsreiche Open-Air-Events vom Elektrofestival bis Klassikkonzert

Wunscharbeitgebern kommen. Traditionelle Schwerpunkte sind die Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften sowie die Informatik. Für Studis und Absolventen ist der Eintritt frei – Bus-Shuttle und Karrierecoaching inklusive. www.akademika.de

DAS FERIENHAUS DER ZUKUNFT Das dänische Unternehmen ›Sonne und Strand‹ sucht nachhaltige Ideen zur Weiterentwcklung von Ferienhäusern in Dänemark. Jeder Teilnehmer soll ein aussagekräftiges Architektur-Konzept einreichen, das Baumerkmale, Design und Funktionalität des Gebäudes beschreibt. Jeder über 18 kann mitmachen – die drei besten Ideen werden mit je 3.000 Euro belohnt. Mehr Infos unter www.sonneundstrand.de

Fotos: Prudence Earl, Alfonso Navarro, Bob Newman/unsplash.com

NEUIGKEITEN DES MONATS

Zwischen Ostsee und Seenplatte finden angehende Lehrerinnen und Lehrer beste Bedingungen für den Berufseinstieg. Neben hervorragenden Karrierechancen bietet das Land viel Meer und mehr:

Text: Alicia Reimann

Mit einem Akkuschrauber fing es an – den hatte Steven Pakasathanan nämlich gerade nicht parat, als er seinen neuen Schrank aufbauen wollte. Das Grübeln über die zeitnahe Beschaffung brachte den damaligen Studenten der Regenerativen Energietechnik auf eine Idee: Wieso keine Website erstellen, auf der jeder alles ausleihen und mieten kann? Drei Monate später ging die Seite ›Lend & Rent‹ online. Hier werden seitdem Gegenstände, Dienstleistungen und Immobilien vermietet, ausgeliehen und getauscht. Damit trifft Pakasathanan genau den Nerv der Zeit: Nachhaltigkeit statt Konsum. Laut einer Studie werden 90 Prozent der erworbenen Güter nur wenige Tage im Jahr verwendet. Da wird nicht nur Geld zum Fenster hinaus geworfen, sondern auch die Umwelt belastet. Stevens Vision: »Menschen sollen Dinge bald nur noch kaufen, um sie später zu vermieten.«

DER DEUTSCHEN DENKEN, DASS STUDENTEN FAUL SIND. 59 PROZENT HALTEN SIE FÜR ARROGANT.

und

Leben

auf einer

Freie Stellen finden und direkt online bewerben auf

Lehrer-in-MV.de Willkommen im Land zum Leben.

Foto: TMV/Roth/Supremesurf | Made by WERK3.de

t a i r a d n e r e f e R


STUDIENHILFE

STUDIENHILFE

Glühen bringen, sonst rödelst du immer weiter. Grundsätzlich nie zu früh losschreiben, sondern immer auf einen Sinnabschnitt warten!

MITSCHREIBEN MIT KÖPFCHEN

Problem: Ich habe Probleme, Wesentliches zu erkennen.

Lösung: In der Vorlesung Sinnvolles von weniger Sinnvollem, Wichtiges von weniger Wichtigem zu unterscheiden, ist gar nicht so einfach. Hab’ den Mut, der Vorlesung bewusst zu folgen und sie für dich selbst in Sinnabschnitte einzuteilen. Erst wenn ein Sinnabschnitt beendet ist, kannst du das Wesentliche des Gesagten sinnvoll fixieren. Schreibe eher sparsam mit. Schreib’ auf alle Fälle wichtige Fakten und Namen auf und übernimm gegebenenfalls Skizzen. Idealerweise fixierst du auch Daten oder Jahreszahlen, wenn du aber durcheinander kommst, kannst du sie notfalls in der Nachbereitung ergänzen.

LANGSAM, CHAOTISCH, ABGELENKT – MITSCHREIBEN IST GAR NICHT SO EINFACH. WIR ZEIGEN DIR, WIE'S RICHTIG GEHT Text: Barbara Bialas

Problem: Ich bin zu langsam.

Maximal ein Drittel einer Lehrveranstaltung kann notiert werden – für deine Mitschriften heißt das: sie müssen so sinnvoll sein, dass du den Rest aus diesem Drittel ableiten und rekonstruieren kannst. Problem: Mein Prof spricht zu kompliziert zum Mitschreiben.

Lösung: Abstrahiere beim Zuhören. Das erfordert Übung, zahlt sich aber aus. Verwende deine eigenen Worte und kurze Sätze. Hab’ keine Scheu, professorale Fremdwörter in Deutsch zu übertragen. Unbekannte Fremdwörter aufschreiben und zuhause nachschlagen. Problem: Meine Mitschriften sind ein Wust.

Lösung: Leg’ dir für jede Veranstaltung einen Ordner an. Datum, Veranstaltungstitel und The-

ma unbedingt aufs Blatt! Hefte alle Mitschriften sofort ab. Beschrifte Blätter, die bitte ausschließlich A4-Format haben sollten, nur einseitig und mit großem Rand. Der Rand hilft dir später, Ergänzungen, Korrekturen, Fragezeichen, Erklärungen unterzubringen. Wenn du keine Ränder magst, beschreib’ die Seite nur zu zwei Dritteln! Klingt banal, ist aber Gold wert! Gewöhne dir ein festes Schema an, wichtige Aussagen hervorzuheben, etwa mit immer der gleichen Farbe oder immer der gleichen Unterstreichung. Schreibe die Blätter nicht lückenlos voll, sondern lass’ Platz für eigene Gedanken. Arbeite eher mit Stichpunkten als mit ganzen Sätzen. Problem: Vor lauter Schreiben komme ich nicht zum Zuhören.

Lösung: Wenn du dich dabei ertappst, hektisch immer weiterzuschreiben und vor lauter Schreiben den gedanklichen Faden verloren zu haben – stop! Durchschnaufen und geistig zurück auf ›Los!‹, mit folgenden Fragen: Welches Problem soll in der Vorlesung gelöst werden? Was ist das Thema? Wogegen/wofür spricht der Vortragende? Was soll bewiesen werden? Mitschreiben heißt aktiv zuhören, echtes Hinhören und gedankliches Mitverfolgen der Lehrveranstaltung. Mach’ dir immer klar: Du willst die Kernaussage deiner Lehrveranstaltung dokumentieren, nicht ihren chronologischen Verlauf. Problem: Ich verliere den roten Faden beim Zuhören.

Lösung: Wenn du merkst, dass du gedanklich ausgestiegen bist, stellst du dir die oben genannten Fragen und wartest auf einen Gliederungs-Absatz in der Vorlesung, bei dem du wieder einsteigen kannst. Nicht einfach panisch den Stift zum

Lösung: Gewöhn dir an, deine Mitschrift gleich nachzubearbeiten. Sind sie lesbar? Sind sie verständlich? Sind sie vollständig? Gliedere deinen Text mit Unterstreichungen und Zwischenüberschriften. Unbekannte Begriffe schlägst du nach. Eigene Anmerkungen oder Gedanken kennzeichnest du direkt in der Mitschrift als solche, damit du später den Stoff der Lehrveranstaltung von deinen eigenen Gedanken unterscheiden kannst. Such’ dir ein paar Kommilitonen und bereitet die Vorlesung gemeinsam nach. Problem: Ich habe doch ein Skript, also brauch’ ich nichts aufschreiben!

Lösung: Obwohl der Inhalt der Vorlesung im Skript steht – Stift raus! Häufig sieht das Skript am Ende des Semesters so aus wie direkt am Anfang, das ist aber nicht der Sinn der Sache! Das Skript ist eine Arbeitshilfe, deshalb solltest du es nutzen! Gerade weil du dank Skript nicht gleichzeitig mitschreiben und mitdenken musst, solltest du die Kommentare und Ergänzungen des Dozenten im Skript festhalten. Das erleichtert die Prüfungsvorbereitung ganz ungemein! Problem: Ich weiß nicht, wie wichtig Zitatbelege und Literaturhinweise sind.

Lösung: Notiere solche Dinge immer sorgfältig, damit du weißt, wo du weiterführende Informationen herkriegst. Lesehinweise und Zitate mit einem bestimmten Symbol versehen, das erleichtert das Erkennen beim Überfliegen deiner Mitschrift.

Interesting: US-Forscher haben per Studie herausgefunden, dass die handschriftliche Methode die bessere ist: In drei Studien konnten sie folgendes zeigen: Studenten, die sich Notizen auf Laptop & Co machen, schnitten bei Leistungstests schlechter ab als diejenigen Studenten, die das Wichtigste per Hand mitschrieben. Grund: Auf dem Laptop tendiert man dazu, alles wörtlich zu notieren. Wer sich aber Notizen per Hand macht, filtert aus dem Gehörten das für sich Entscheidende direkt heraus und formuliert es in eigene Worte um. Und das kann man sich besser merken.

Redaktionspraktikum im Home Office Illustration: vecteezy.com

Des einen Freud, des anderen Leid: Es gibt keine festgelegte Form, wie eine Mitschrift auszusehen hat. Fest steht allerdings: zu lang ist sinnlos, weil das zum einen in der Vorlesung – außer mit profunden Stenokenntnissen – nicht zu realisieren und zum anderen nicht Sinn einer präzisen Zusammenfassung ist. Zu kurz ist ineffektiv, weil man anhand kruder Stichpunkte, die vor vier Monaten hektisch zusammengeschmiert wurden, den Inhalt der Lehrveranstaltung nicht nachvollziehen kann. Zum Trost vorab für alle Erst- und Jungsemester: Mit der Mitschrift tun sich zunächst fast alle schwer. Eine hohe Kunst, die es erst zu erlernen gilt, denn wirklich trainiert hat man diese Techniken in der Schule nicht. Aber: Ein wenig Training und Konsequenz in der Umsetzung und schon sind deine Aufzeichnungen zumindest kein planloses Gekritzel mehr.

Lösung: Immer wiederkehrende Kürzel definieren. Erfinde dein eigenes Kürzelsystem (es sei denn, du kannst Steno), um immer wiederkehrende Wortbausteine oder Begriffe schneller aufschreiben zu können. Gewöhne dir außerdem die Verwendung gängiger Abkürzungen, wie z.B., ca. und andere, an. Außerdem auf ganz banale Dinge wie das richtige Arbeitsmaterial achten: Passt dein Stift zu dir? Liegt er gut in der Hand? Kannst du mit ihm schnell und sicher schreiben? Flitzt er übers Papier?

Problem: Ich versteh meine Notizen später nicht mehr!

Sie schreiben für Ihr Leben gerne Texte? Sie haben bestenfalls bereits Erfahrung durch das Schreiben eines Blogs oder als freie/r Mitarbeiter/in einer Zeitung? Sie sind zuverlässig und können gut eigenständig arbeiten? Dann werden Sie Teil des Teams und machen Ihren Schreibtisch zum Home Office für ein interessantes Praktikum! Ihre Hauptaufgabe ist das Schreiben von Beschreibungstexten von Web-Seiten für unseren Bestseller „Das Web-Adressbuch für Deutschland“. Darüber hinaus verfassen Sie Hintergrundartikel zu unterschiedlichen Themen, die auf den Online-Portalen des Verlages veröffentlicht werden (z. B. www.erfolgreich-reisen.de). Je nach Interesse und Fähigkeit haben Sie auch die Möglichkeit, im Lektorat mitzuarbeiten. Dauer: 2 – 3 Monate.

28 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker

Weitere Infos: www.web-adressbuch.de/praktikum


INTERNATIONAL

INTERNATIONAL

körper, die für mich zuhause selbstverständlich sind, wieder mehr zu schätzen gelernt.

AUTOREN GESUCHT

erie

audimax-S

n Das Lebwe o anders

Abgesehen davon gab es viele Highlights wie meine Ausflüge nach Patagonien und in die Atacama-Wüste, die unglaublich hilfsbereiten Menschen und mein Ausblick aus dem Zimmer auf die Anden. Das Land hat wirklich einiges zu bieten: Nicht nur unglaublich schöne, endlose Landschaften, spektakuläre Sonnenuntergänge, Mondlandschaften, Salzwüsten, Höhlen und atemberaubende Farben, sondern auch ein großes kulturelles Angebot. Und obwohl Chile stark von der Kultur Europas geprägt ist, pflegen die Ureinwohner ihre Traditionen in den ländlichen Gebieten weiter. Nicht zu vergessen die Stadtlage, sie ist perfekt: Innerhalb einer Stunde konnte ich günstig mit dem Bus ans Meer nach Valparaíso oder in die Berge fahren. Für mich hat sich das Abenteuer in jeder Hinsicht gelohnt – und das, obwohl ich nur einen kleinen Teil des langen, schmalen Landes gesehen habe.

Oben: Eine Landschaft wie im Märchen: Piedras Rojas in San Pedro de Atacama. Links: Santiago de Chile: Der Blick aus meinem Fenster auf die Anden.

CHILE liegt in Südamerika und erstreckt sich über mehr als

4.000 Kilometer in Nord-Süd-Richtung entlang der Anden und des Pazifischen Ozeans, ist aber durchschnittlich gerade einmal 200 Kilometer breit. Wegen seiner ungewöhnlichen Form wird Chile häufig auch ›das langgestreckte Land‹ genannt. Bedingt durch die verschiedenen Klimazonen und Höhenregionen ist die chilenische Pflanzenwelt sehr vielfältig – ebenso wie die Tierwelt. Gut ein Drittel der etwa 16 Millonen Einwohner Chiles wohnen in der Hauptstadt Santiago de Chile. Besonders sehenswert sind die Atacama-Wüste im Norden, Santiago mit Valparaíso sowie die Nationalparks Patagoniens im Süden.

R

VIELFALT ZUM VERLIEBEN PRAKTIKUM IN CHILE: CARINA IM GROSSSTADT-DSCHUNGEL ZWISCHEN BERGEN UND MEER

ückwirkend betrachtet habe ich viel über mich selbst gelernt, über das Leben, die Menschen und die Welt. Es war nicht alles einfach, aber mein Auslandspraktikum in Chile hat meine Selbstständigkeit gefördert, mein Selbstbewusstsein gestärkt und mir gezeigt, dass Probleme manchmal einfacher gelöst werden können als anfangs erwartet. Ich habe mich einer neuen Kultur geöffnet, meine interkulturellen Kompetenzen gestärkt und gelernt, was es bedeutet, in einem fremden Land ganz auf sich alleine gestellt zu sein. Aber fangen wir mal von vorne an.

und ich mein Spanisch verbessern wollte. Bis dato hatte ich nämlich leider nie die Chance, meine Sprachkenntnisse praktisch auszutesten. In Chile musste ich dann aber feststellen, dass Spanisch nicht gleich Spanisch ist: Die Chilenen reden sehr schnell, sie kürzen Wörter oft ab oder verwenden andere als im Spanischen gängig. Es war wirklich faszinierend den Einheimischen zuzuhören, wenn sie untereinander redeten und kaum verwunderlich, dass es mir anfangs schwer fiel, ihnen zu folgen.

In Santiago de Chile ist mir gleich zu Beginn die Gastfreundschaft der Chilenen positiv aufgefallen. Vom Flughafen wurde ich von meinen chilenischen Freundinnen, die ich in Paris kennengelernt hatte, mit dem Auto abgeholt. In der Wohnung angekommen, gab’s zur Begrüßung ›completos‹ – das ist eine typische Art Hot-Dog in Chile, die normalerweise mit gehackten Tomaten, Avocados, Mayonnaise und Sauerkraut serviert wird. Da fühlte ich mich direkt wie daheim.

PLÄNE SCHMIEDEN UND VERWIRKLICHEN

POSITIVE UND NEGATIVE ERFAHRUNGEN MACHEN

Nach meinem Erasmus-Aufenthalt in Paris wollte ich noch mehr von der Welt sehen. Meine Wahl fiel auf Chile, weil mich die südamerikanische Kultur schon immer interessiert hat

Die Vorbereitung auf meinen Auslandsaufenthalt habe ich selbst in die Hand genommen. Einen Zeitplan zu machen, hat mir dabei sehr geholfen. So hatte ich alle einzuhaltenden Fristen auf dem Schirm. Zum Beispiel musste ich im Generalkonsulat in München ein Arbeitsvisum für einen befristeten Aufenthalt beantragen. Etwa sechs Monate vor meiner Abreise habe ich per E-Mail Initiativbewerbungen an unterschiedliche Büros in Südamerika verschickt. Letztlich ist meine Entscheidung dann auf das Architekturbüro FAR gefallen. Angereist bin ich schon einen Monat vor Beginn meines Praktikums: mit einem 15 Kilo schweren Rucksack samt Winter- und Sommerklamotten – das musste reichen. Allerdings ging’s für mich erstmal nach Buenos Aires. So konnte ich mir beim Flug Geld sparen und noch dazu einen Monat in Argentinien verbringen.

Ich wurde aber auch mit den Vor- und Nachteilen des Großstadtlebens konfrontiert: viele Menschen, viel Verkehr, Stress und unpünktliche Busse. Deshalb entschied ich mich, jeden Morgen 30 Minuten zum Büro zu laufen. Besonders ungewohnt war für mich der Verkehrssmog in der Stadt. Durch die geografische Lage zwischen dem Sierra de Ramón und den Anden 30 behindert, und im wird die Windzirkulation Winter kommt oft noch die Inversionswetterlage hinzu. Als besonders unangenehm empfand ich die Kälte während der Winterzeit. Ich bin im April angekommen und musste feststellen, dass es in meiner Wohnung keine Heizkörper gab. Hinzu kam, dass die Wohung – übrigens wie der Großteil der Gebäude in Santiago de Chile – kaum bis gar nicht isoliert war. Auch in der Arbeit saß ich oft mit meiner Winterjacke am Platz. Dadurch habe ich Dinge wie Heiz-

30 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker

Einfach Mail an chefred@audimax.de, wir melden uns dann bei dir!

CARINAS TIPPS UNVERGESSLICH: Der Blick von meiner Wohnung aus dem 17. Stock auf die Anden. UNBEDINGT PROBIEREN: Churrasco, die brasilianische

Variante des BBQ, und Piscola, ein Cocktail aus Pisco (alkoholisches Nationalgetränk Chiles) und Cola. DAS GEHT NUR HIER: Berge und Meer jeweils in 30

Minuten erreichen. TYPISCH SANTIAGO DE CHILE: Eine Frage, die ich oft zu hören bekam: »¿Cachai?«. Das bedeutet übersetzt soviel wie »Verstanden?« oder »Kapiert?«. HINKOMMEN: Die Flüge habe ich fünf Monate vor meiner Abreise gebucht. Kosten: etwa 800 Euro für den Hin-und Rückflug über Buenos Aires.

MASTER MESSEN

2018/19 Text und Fotos: Carina Seckler /unsplash, rawpixel Illustrationen: Monthly/unsplsh.com

DAS ANDERSWO

Du hast Auslandserfahrung? Ein Semester anderswo studiert? Ein Praktikum gemacht? Gearbeitet? Ob in Europa oder weiter weg, ob exotisch oder down-to-earth – wir suchen immer neue International-Autoren! Honorar gibt es natürlich auch.

Bei den MASTER AND MORE Studienwahlevents entdeckst du, wie du das Beste aus deinem Masterstudium herausholst. Top Aussteller | Studienberatung | Vorträge | Persönliche Gespräche

STUTTGART | 09.11. KÖLN | 24.11. FRANKFURT | 01.12. BERLIN | 05.12. HAMBURG | 07.12.

Freikarten-Code: #AUDIMAX

www.mastermessen.de

MÜNCHEN | 18.01. MÜNSTER | 26.01.

www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker | 31


WISSENSÜBERBLEIBSEL AUS DER REDAK TION

Ins Leben startet heute für dich Alicia. Was sie am Herbst am liebsten mag? Lange Spaziergänge durch buntes Laub.

ENGE FREUNDE HABEN DIE DEUTSCHEN DURCHSCHNITTLICH. ELF PERSONEN ZÄHLEN ZUM ERWEITERTEN FREUNDESKREIS. KEEP YOUR CIRCLE SMALL!

FOLLOW ME! DIESEN INSTA-ACCOUNT LIEBEN WIR GERADE

WISSENSÜBERBLEIBSEL AUS DER REDAKTION War das ein heißer Sommer. Aber nicht nur in Deutschland: An einigen Orten ist die SONNENEINSTRAHLUNG durch die beschädigte Ozonschicht so stark, dass selbst die Wale im Meer Sonnenbrand bekommen. Besonders betroffen sind Blau- und Pottwale.

ax audim fe li green

FERNWEH-SOUNDS Der Australier Ziggy Alberts beamt uns mit entspannten Indie-Folk-Klängen wie in ›Runaway‹ an andere Orte. Zum Fuß-Wippen, Mitsummen und Tagträumen.

Die armen Wale leiden also – und müssen dann auch noch im aufgeheizten Wasser schwimmen. Heißes WASSER ist übrigens leichter als kaltes Wasser. Der Grund: Kälte und Salz erhöhen de Dichte des Wassers und somit auch sein Gewicht.

SEHEN

Viel GEWICHT schleppte die Amerikanerin Rosalie Bradford mit sich herum: Sie war mit 544 Kilogramm die schwerste lebende Frau. Aufstehen fällt da eher schwer.

@VANBUSLIFE

Die Sica Rajhari Blue Teppiche peppen nicht nur deine Wohnung auf, sondern sind auch nachhaltig produziert. Sie werden aus Abfallprodukten der Textilindustrie in Bangladesch handverwebt.

LESEN

WENN LIEBE WIE EINE BOMBE EINSCHLÄGT

In ›Eine wie Alaska‹ erzählt John Green – der Autor von ›Das Schicksal ist ein mieser Verräter‹ – die Geschichte von Miles. Er trifft auf seiner neuen Schule das Mädchen Alaska und ist genauso fasziniert wie überfordert damit. Alaska mag absurde Diskussionen, Lyrik, heimliche Zigaretten im Wald und die Vorstellung der wahren Liebe – und trifft Miles damit mitten ins Herz. Ein Buch voller Selbstironie, Humor und Charme. Genau das Richtige für kuschlige Herbsttage.

Alicias Tipp im Oktober BETT IM BAUMWIPFEL Das perfekte Hotel für Naturfreunde. In der Nähe des Berges Montseny in Katalonien kannst du zwischen Vögeln und Eichhörnchen nächtigen. Die Baumhäuser sind komplett ausgebaut und minimalistisch-rustikal eingerichtet. An kühlen Herbstabenden wärmt dich der eingebaute Ofen. Ein Baumhaus kostet ab 120 Euro pro Nacht. Das kommt definitiv auf die Bucket-List!

32 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker

Whiskey, Wein und Co kommen in lauten Bars besser an als in leisen. Wenn die MUSIK 88 Dezibel laut ist, trinken die Gäste mehr als in einer Bar mit 72 Dezibel. Musik geht nicht nur auf die Ohren – sondern auch auf die BRÜSTE. Die japanische Firma Sakoda entwickelte 1991 einen BH, der beim Öffnen ›Eine kleine Nachtmusik‹ von Wolfgang Amadeus Mozart spielt. Wenn Frauen die Hüllen fallen lassen, freuen sich die Männer – klar. Am ATTRAKTIVSTEN wirkt eine Frau auf das andere Geschlecht, wenn ihr Körper zu 40 Prozent unbekleidet ist. Persische Männer können mit unseren Anmachsprüchen wenig anfangen. Wenn sie eine Frau gut finden, sagen sie übersetzt scherzhaft: »Ich will deine LEBER essen.« Andere Länder, andere Sitten – vor allem beim Essen: Franzosen essen zusammen 500 Millionen SCHNECKEN pro Jahr. Wofür ist Frankreich noch bekannt? Richtig: für den Eiffelturm. Die am häufigsten besuchte Attraktion ist aber nicht er, sondern das DISNEYLAND. Wo Kinderaugen leuchten.

www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker | 33

Foto: vecteezy.com

GREEN LIVING

Das Festival des deutschen Kinos findet vom ersten bis zum zehnten November in Mainz statt. Es werden aktuelle deutschsprachige Produktionen vorgestellt. Besucher können außerdem mit Branchenvertretern in Kontakt kommen.

Die waagrechte Position ist für WHISKEYFLASCHEN hingegen eher ungut. Sie müssen senkrecht gelagert werden, weil ansonsten der hohe Alkoholgehalt den Korken zersetzt und sich der Geschmack verfälscht.

Fotos: Loft Concerts, jude_allen, colezuver, wandxrbus, kitkat_ch /Instagram, Hersteller, Sica/Avocado Store, FILMZ

FILMZ-FESTIVAL MAINZ

Die Urlaubszeit ist schon vorbei? Falsch gedacht – @vanbuslife nimmt dich mit auf Reisen. Die Faszination Roadtrip wundervoll bebildert. Alte und neue Vans in atemberaubenden Landschaften. Und nicht nur im Sommer: Hier siehst du auch, wie du dir Camping in kälteren Jahreszeiten gemütlich gestalten kannst. Wer da nicht Lust bekommt, die sieben Sachen einzupacken und alles hinter sich zu lassen, dem fehlt eindeutig das Travel-Gen. #sayhellotonewadventures

Text. Alicia Reimann

HÖREN

LEBEN


Anzeige

WLAN-EMPFANG

OFFENHEIT & TOLERANZ

MEIN PARTYLEBEN

WEG MIT DEN VORURTEILEN GEGENÜBER SEXUALITÄT, GESCHLECHT ODER HERKUNFT

Wenn ich schon 3 Stunden Serien schaue

Wenn ich mich für ein teilnehmerbegrenztes Seminar anmelden muss

Wie ich nach der Feier heimgehen will

Wie ich wirklich heimgehe

TINDER-TARNUNG

KENN ICH

Wie könnte eine Welt aussehen, in der alle offen und tolerant leben – unabhängig von Vorurteilen gegenüber Sexualität, Geschlecht oder Herkunft? Eine Welt, in der Alltagsrassismus und Intoleranz keine Rolle mehr spielen? Diese Vision erweckt der kalifornische SkyyVodka bei jedem Schluck zum Leben. Unter dem Motto #Eine Generation weiter setzt sich Skyy Vodka gegen Schubladen in unseren Köpfen ein. Botschafter dieser Message sind die Hamburger Rapperin Eunique, die Berliner Dragqueen Jurassica Parka und das Künstlerkollektiv Quinto.

UNSER BEST-LOVED-REIGEN TYPISCHER SITUATIONEN: VON PICKEL BIS PARTY

Ihr Ziel? Aufbegehren gegen Alltagsrassismus und Diskriminierung. #Eine Generation weiter heißt für sie, archaische Denkmuster abzulegen und die Vielfalt der Gesellschaft zu feiern. Wer sich für Skyy Vodka entscheidet, der begibt sich auf eine Reise in eine Welt, frei von Vorurteilen und vorgefertigtem Schubladendenken: Dort können alle Menschen miteinander feiern und gemeinsam anstoßen – egal, wo sie herkommen, welches Geschlecht sie haben, wie sie aussehen und welchen sozialen Background sie haben. Skyy Vodka fordert jeden dazu auf, die eigenen Vorurteile zu hinterfragen, Schubladendenken abzulegen und sich für eine Welt frei von Hass und Intoleranz stark zu machen. Du willst mehr zu #Eine Generation weiter erfahren? Dann klick dich rein auf Youtube, Instagram und Snapchat – und feier die Vielfalt mit Skyy Vodka!

28. November 2018 | MOTORWORLD Region Stuttgart

Illustration: Caro Zorn

Wie der Typ auf dem Foto aussieht

CAR connects

Wie der Typ dann in Echt aussieht

t r a g t Stut

DIE AUTOMOTIVE KARRIERE-MESSE

PICKEL-PANNE

FOOD-FAIL

Pesto Rosso

Formel-Ninja

Pesto verde

Pesto ricotta

Pesto calabrese

Deine Formelsammung to go

Jetzt im App-Store downloaden!

Fünf Monate hat Artjom Frank, Praktikant im Bereich Entwicklung bei audimax Medien, am Formelninja gebastelt. Heraus kam eine App, die dir das Leben im Formelwahnsinn erleichtert.

Was andere unter abwechslungsreichem Essen verstehen

Was ich darunter verstehe

34 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker

Wie meine Haut aussieht, wenn ich nichts vorhabe

Wie meine Haut aussieht, wenn ich ein Date habe

In der App sind rund 100 mathematische Formeln voreingestellt, die du jederzeit nutzen kannst. Du brauchst weitere oder bist eher im chemischen Bereich unterwegs? Kein Problem, du kannst auch ganz einfach deine eigenen Formeln hinzufügen. Einfach ein Foto davon aufnehmen, den Formelnamen festlegen und die App speichert sie ab. So erstellst du dir deine ganz persönliche Formelsammlung auf deinem Smartphone. Erspar dir die Bücherschlepperei und ewiges Nachschlagen – mit Formel-Ninja!

Infos und kostenlose Anmeldung unter

www.car-connects.de


RUBRIK GAMING

e Umfrahogne-, PC- oder

m p s deine s Smart Welche n-Game ist auzudenken? Konsole ht mehr weg ic Alltag n

LET THE GAMES BEGIN

May (25) »PS3 Mafia2«

A

X

F

XP – Steht für Experience Points. Du sammelst sie im Lauf eines Games und kannst dadurch höhere Level erreichen. Auch deine Fähigkeiten verbessern sich, je mehr XPs du hast.

Feedex-Quest – So werden langweilige Standard-Missionen genannt, die daraus bestehen, Gegenstände von einem Punkt zum anderen zu transportieren.

Thomas (27) »Rainbow Six Siege«

D

E

H

Burak (19) »Dune«

DM – ›Deathmatch‹ also ›Todesspiel‹ ist der brutalste Modus bei Mehrspielgefechten. Hier heißt es: jeder gegen jeden, die höchste Abschusszahl gewinnt.

Easter Egg – Das sogenannte ›Osterei‹ ist bei Gamern sehr beliebt. Es beinhaltet meist geheime Level oder witzige Anekdoten über andere Games und Entwickler.

Hotfix – Wenn Entwicklern Missgeschicke passieren, kommt der Hotfix ins Spiel. Das ist eine Aktualisierung, die einen oder mehrere Fehler behebt, ohne dass Gamer auf ein Update warten müssen.

N

V VR – Mit Virtual-Reality-Brillen kannst du Spiele so betrachten, als wärst du Teil davon und könntest interaktiv eingreifen – doch Vorsicht vor der Motion Sickness!

P

NPC – Das ist die Abkürzung für ›Non Player Character‹ und bezeichnet eine Figur, die nicht von einer Person, sondern vom Spiel selbst gesteuert wird.

Pay to Win – Bezeichnet den Vorteil von Spielern, die Geld für ein Game zahlen. Das kommt oft bei sogenannten Free-to-Play-Spielen vor.

R

S

Scrub – Die umgangssprachliche Bezeichnung für einen Gamer, der gerade erst anfängt, schlecht spielt oder durch sein egoistisches Verhalten Unfrieden stiftet.

36 | www.career-center.dee – Die Jobbörse für Akademiker

OPA AN DER KONSOLE

VR ist unter eingefleischten Gamern nichts Neues mehr. Doch wird sich der Trend halten? VR sei eine spannende Abwechslung, löse die bewährten Tools wie Maus, Tastatur und Controller jedoch nicht ab, glauben viele Experten. Denn Gamer wollen vor allem eines: unkompliziert spielen. Mit den verkabelten Brillen, die noch dazu meist als Fremdkörper wahrgenommen werden, ist das schwierig.

In Zukunft wird es vermutlich immer weniger alte Menschen geben, die sich nachmittags auf eine Runde ›Mau-Mau‹ treffen. Schließlich sind die Gamer von heute die Großeltern von morgen. Menschen, die in ihrer Jugend viel zocken, werden es ein Leben lang gerne machen. Wer weiß, vielleicht gibt es in den Altersheimen in 20 Jahren statt Auseinandersetzungen bei ›Mensch ärgere Dich nicht‹ ein Battle auf dem virtuellen Schlachtfeld.

GAMING EVERYWHERE Nach dem durchschlagenden Erfolg von ›Pokémon Go‹ sind Entwickler dabei, Games überall spielbar zu machen. Erfindungen wie die ›Nintendo Switch‹ oder Begleit-Apps zu Blockbuster-Spielen machen es immer einfacher, von überall zu zocken. Bessere Internetverbindungen, höheres Datenvolumen zu kleinerem Preis und Handys, die Konsolen immer ähnlicher werden, begünstigen den Trend.

SPANNENDE STORYS Der Trend geht weg von neuen Grafikeffekten – Gamer legen immer mehr Wert auf die Handlung eines Spiels. Grafisch haben Entwickler schon alles drauf, was die Special Effects hergeben, jetzt ist Kreativität beim Storytelling gefragt.

M

Q

Quitter – Kommt von ›to quit‹ und bezeichnet einen Spieler, der ein laufendes Spiel verlässt – ein äußerst unbeliebter Spielgefährte.

Z

Zergen – Wird ein Ziel von einer großen Gruppe Spieler angegriffen, nennt sich das zergen. Der Begriff wird abfällig benutzt, weil die angreifenden Gamer meist in der Überzahl sind.

Welcome to the

Fotos: audimax MEDIEN

RTFM – ›Read The F*****g Manual‹ ist eine gern genommene Abkürzung, wenn ein Spieler die gleiche Frage zum x-ten Mal stellt.

VIRTUAL REALITY

Motion Sickness – Tritt häufig bei der Nutzung von Virtual-Reality-Brillen auf. Motion Sick bist du dann, wenn dir vom Spielen übel wird.

Text: Jasmin Ludwig

J

Jump and Run – So wird eine besondere Art von Spiel bezeichnet, bei der deine Figur einen bestimmten Weg ablaufen und dabei Hindernisse überwinden muss.

GAMING-TRENDS IM CHECK OB SICH VIRTUAL REALITY AM MARKT HÄLT UND WIE DIE GAMING-ZUKUNFT AUSSIEHT, ERFÄHRST DU HIER

LIEBLINGSSPIELE, GAMER-SLANG UND -TRENDS: HIER ERFÄHRST DU, WAS VIRTUELLE WELTEN ALLES ZU BIETEN HABEN

Add-On – Eine Erweiterung zu einem bereits bestehenden Spiel, durch die du neue Features in das Hauptspiel integrieren kannst.

RUBRIK GAMING

Visioneering

Group.

Visioneering bedeutet für uns: neugierig in die Zukunft blicken. Arbeiten Sie gemeinsam mit uns am Thema Industrie 4.0, um in Zukunft noch effizientere Fertigungsprozesse zu ermöglichen. Als führender Maschinen- und Anlagenbauer freuen wir uns über jeden, der unsere Passion teilt. Bewerben Sie sich unter durr.com/karriere www.audimax.de – Die Jobbörse für Akademiker | 37


GAMING

WENN ZOCKEN ZUM ZWANG WIRD: AB WANN BIN ICH SÜCHTIG? Aufstehen, Kaffee machen und ab vor den PC. Bei vielen Jugendlichen und Erwachsenen sieht so der Alltag aus. Wenn alles außer dem Zocken irrelevant ist, sollte man sich die Frage stellen: »Bin ich Spielsüchtig?« Häufig werden mit dem Spielen Probleme verdrängt oder zur Ablenkung von schlechten Gefühlen und Gedanken genutzt. Ist das der Fall, ist Anlass zur Sorge geboten, denn die Sucht wirkt sich auf alle relevanten Lebensbereiche aus: von Schule, Uni oder Job bis hin zum partnerschaftlichen und familiären Leben. Süchtige leben zurückgezogen und blenden die Welt um sich aus – meist kommen sie ohne professionelle Hilfe nicht mehr auf die Beine.

PR ÄVENTION Risikofaktoren, die einer Sucht in die Hände spielen, sind Arbeitslosigkeit, Migrationshintergrund, Erziehungserfahrungen und bestimmte Persönlichkeitsmerkmale. Es ist immer wichtig, ein gesundes Verhältnis zwischen Realität und Computer zu finden. Am besten hält man die Balance, indem man seine sozialen Kontakte pflegt, sich ein erfüllendes Hobby sucht und sich in schlechten Zeiten Freunden und Familie anvertraut. Außerdem sollen Videospiele oder OnlineGames bewusst gespielt werden und einen festen Platz im Tag finden. Games als ›Lückenfüller‹ herzunehmen, begünstigt eine Sucht.

HILFE FINDEN Kannst du dich trotz aller Versuche nicht aufraffen, weniger zu spielen, Kontakte zu pflegen oder hast einen Freund, dem es so geht? Dann ist es Zeit, Hilfe zu holen. »Bei Verdacht auf Spielsucht sollte eine professionelle Diagnostik zur fachlichen Einschätzung durchgeführt werden. Psychologische Psychotherapeuten und Psychiater sowie Ambulanzen an psychiatrischen/psychotherapeutischen Kliniken sind geeignete Anlaufstellen. Bei Bedarf wird dann über therapeutische Angebote/ Möglichkeiten beraten«, sagt Rüdiger Görlitz, Diplom-Psychologe am Klinikum Nürnberg Nord. Auf der Webseite des Fachverbandes Medienabhängigkeit sind außerdem wohnortnahe Beratungs- und Behandlungsstellen gelistet.

GAMING IST DEIN LEBEN? DIESE GADGETS SIND MUSTHAVES FÜR ECHTE ZOCKER!

NACH DER SUCHT Sollten Abhängige nach überwundener Spielsucht der Konsole für immer fern bleiben? »An dieser Stelle unterscheidet sich der Umgang mit der Videospielabhängigkeit von den sogenannten stoffgebundenen Süchten. Empfiehlt man einem alkoholabhängigen Menschen in aller Regel die sogenannte Totalabstinenz, wird von den meisten Behandlern ein bewusster und nicht schädlicher Umgang von Videospielen bei den Betroffenen angestrebt«, erklärt Jakob Florack, Oberarzt der Kinderund Jugendpsychiatrie am Klinikum im Friedrichshain in Berlin. Es ist unrealistisch, sich als Ziel zu setzen, nie wieder zu zocken. In erster Linie geht es darum, den Konsum nachhaltig einzuschränken und die positiven Gefühle, die zuvor aus dem Spielen geschöpft wurden, aus anderen Quellen zu beziehen oder sich seinen Problemen zu stellen. Game wisely!

EINE MISSION, DREI GAMER UND FÜNF DEVICES – REDAKTEURIN VICKY STELLTE SICH DER HERAUSFORDERUNG, 24 STUNDEN DURCHZUZOCKEN

38 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker

BACK TO THE 90'S

Cola und Tiefkühlpizza – ohne dich! Im Kochbuch für Geeks wird mit dem Klischee des Nerds aufgeräumt, der vor seinem PC geistesabwesend Chips in sich schaufelt. Dass Kochen viel mit Programmieren zu tun hat und viele Rezepte, wie das ZiplockOmlette, echt geekig sind kannst du hier nachlesen.

Erinnerst du dich noch an den grauen Kasten, auf dem die Kinder der 90er verpixelte Videospiele gespielt haben? Er ist zurück – in aufgepimpter Version fürs Smartphone. Einfach einstecken und die Gaming-Ursprünge aufleben lassen. Hyperkin SmartBoy Handheld Console | 49,99 Euro | www.amazon.de

RUCKELN STATT BUCKELN

BEFORE MARIO

An diesen stylischen Soundsessel lassen sich nicht nur Konsole und Fernseher anschließen, auch deine Musik kannst du über die Boxen abspielen lassen. Das Beste: Den Bass bekommst du direkt in den Rücken – Massage inklusive.

Was hat Nintendo eigentlich vor Spielekonsolen hergestellt? Das Buch ›Before Mario‹ von Erik Voskuil zeigt 50 bebilderte Erfindungen – von Brett- bis hin zu kuriosen Pferderennspielen. Ein Muss für jeden NintendoNostalgiker.

Soundsessel mit 2.1-System für Gaming und Musik | 115,99 Euro | www.pearl.de

HIGHLIGHT Die witzige Tetris-Lampe besteht aus sieben einzelnen Tetriminos, wobei eine als Basis für den Stromkontakt dient. Den Rest kannst du individuell darauf aufbauen – let the puzzle begin!

Fotos: Hersteller

Tetris Leuchte | 44,99 Euro | www.elbenwald.de

Foto: audimax privat

richten. Der Plan ging auf, wenn auch nur für schlappe 45 Minuten, dann hatte ich genug vom Elfmeterschießen und Skispringen. Die Rettung war ein Online-MultiplayerGame. Mit selbstkonfigurierten Avataren tauchten wir im wahrsten Sinne des Wortes tief in die virtuelle Spielwelt. Wir waren so damit beschäftigt, unsere Charaktere zu leveln und immer mehr Quests zu lösen, dass unsere Müdigkeit völlig verflog. Die Stunden vergingen rasend. Das Ziel war schon zum Greifen nah. Knapp 18 Stunden hatten wir gezockt, dann war Schluss. Mir war kalt, meine Augenlider schwer, ich konnte das ununterbrochene Pochen meiner Schläfen und die Verspannung in meinem Nacken nicht mehr ausblenden. Ich wollte nur noch eines: ins Bett. Alle drei gaben wir uns geschlagen. Etwas enttäuscht, dass ich so kurz vor dem Ziel aufgegeben hatte, wachte ich zwölf Stunden später wieder auf. Letztlich waren wir dann doch stolz auf uns, immerhin hatten wir fast 18 Stunden durchgehalten. Künftig werde ich Zockerabende aber wieder auf ein paar Stunden beschränken.

TK WAR GESTERN

Das Kochbuch für Geeks | 15,90 Euro | www.medimops.de

AUDIMAX PROBIERT'S AUS: DON’T STOP GAMING Freitagabend in meinem Wohnzimmer: »Bingo! Bye, bye«, ertönt es aus dem Fernseher. Drei Karts flitzen über die Rennstrecke auf dem TV-Screen. Die Controller fest in die Hände gepresst und mit gebanntem Blick auf den Fernseher gerichtet, sitzen Patrick, Frank und ich auf der Couch. Wie es sich für einen richtigen Zockermarathon gehört, haben wir uns mit Energydrinks, Chips und anderen Knabbereien eingedeckt. Das war der Beginn einer ziemlich harten Challenge. 24 Stunden dauerhaft zu spielen – auf dem Smartphone, der Konsole und dem PC – hatte ich mir ehrlich gesagt einfacher vorgestellt. Immerhin zocke ich nach Feierabend gerne mal das eine oder andere Game. Die ersten sechs Stunden vergingen wie im Flug. »Alles halb so wild, die 24 Stunden schaffen wir mit links«, dachte ich. Doch der GamingKoller ließ nicht lange auf sich warten und Müdigkeit machte sich breit. Höchste Zeit, die Taktik zu wechseln und etwas mehr Dynamik in die ganze Sache zu bringen. Wii Fit sollte es

Text: Jasmin Ludwig

Before Mario | 10,00 Euro | www.omakebooks.com

Anzeige

ORGANISATIONSTALENT Der BIC 4 Colours ist ein Multifunktions-Tool der besonderen Art. Der smarte Kugelschreiber hat laut SGS-Test (2012 - 2017) eine stolze Schreiblänge von acht Kilometern. Besonderer Clou: Im Handumdrehen kannst du zwischen den Farben Blau, Grün, Rot oder Schwarz wechseln. Ideal, um deine Mitschriften zu strukturieren. BIC 4 Colours | 2,59 Euro | www.de.bicworld.com

www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker | 39


MIT DEKRA TOP-PREISE ABSTAUBEN WANN GIBT’S WAS ZU GEWINNEN? Apple iPhone X

Mo 22.10.

Gutschein: Amazon

Gutschein: Garmin

Beats by Dr. Dre Studio 3 Wireless Kopfhörer

Canon Digitalkamera

Huawei P20 Smartphone

Apple Watch

OTHA Mini Projektor

Epson Eco Tank

Mo 29.10.

Mo 05.11.

Mo 12.11.

Mo 19.11.

Mo 26.11.

Mo 03.12.

Mo 10.12.

Mo 17.12.

Karriere bei DEKRA Seit mehr als 90 Jahren sorgt DEKRA als eine der weltweit führenden Expertenorganisationen für Sicherheit im Verkehr, bei der Arbeit und zu Hause. Wir stehen für qualifizierte und unabhängige Dienstleistungen im Bereich Fahrzeugprüfungen und Gutachten über Schadenregulierung, Industrie- und Bauprüfung, Sicherheitsberatung sowie die Prüfung und Zertifizierung von Produkten und Systemen bis zu Schulungsangeboten. Mehr als 44.000 Mitarbeiter in über 50 Ländern setzen sich täglich mit Know-how, Verantwortung und Leidenschaft für unsere Vision ein, der globale Partner für eine sichere Welt zu werden.

Smartway Hoverboard

Sony Soundbar

Gutschein: Eventim

www.dekra.de/karriere

Samsung Galaxy Tab 4

40 | www.audimax.de – Die Jobbörse für Akademiker

Fotos: Dekra, Hersteller

Mo 24.12.

Mo 31.12.

Mo 14.01.

Mo 28.01.

Do

25.10.

Do

01.11.

Do

08.11.

Do

15.11.

Do

22.11.

Do

29.11.

Do

06.12.

Do

13.12.

Do

20.12.

Do

27.12.

Mo 07.01.

Mo 21.01.

In unserem großen DEKRA Semestergewinnspiel erwarten dich auch in diesem Jahr 25 Gewinne im Gesamtwert von 8.000 Euro. Mitmachen und kräftig abräumen!

Medion Akoya Touch-Notebook

JBL Charge 2+ Lautsprecher

Sony PlayStation 4 Pro

Apple MacBook Air, 13

Canon PowerShot SX720 HS Digitalkamera

Apple Iphone X Samsung Full HD Smart TV Medion Akoya E3213 Touch-Notebook

Gutschein: Adidas

JBL Charge 2+ Bluetooth StereoLautsprecher

Sony PlayStation 4 Pro

GoPro Hero 5

Fennek Backpack + Grill im Set

Huawei P20 Smartphone

Samsung Galaxy Tab 4

Gutschein: Jochen Schweizer

amazon Gutschein

Apple Watch

Gutschein: Puma

Start 22. Oktober, Laufzeit 15 Wochen, Gewinnrunden 25 Samsung Full HD Smart TV

JBL Charge 2+ Lautsprecher

Apple: MacBook Air

UND SO FUNKTIONIERT ES

Pro Runde stellen wir im Multiple-Choice-Verfahren fünf Fragen aus verschiedenen Bereichen, die du innerhalb einer vorgegebenen Zeit beantworten musst.

Runde 1

Runde 3

Mo Do Mo 0 Uhr 0 Uhr 0 Uhr Runde 2

Runde 5

Do Mo Do 0 Uhr 0 Uhr 0 Uhr

Die letzten fünf Runden laufen jeweils eine komplette Woche.

und so weiter...

Runde 4

Wenn du in einer Runde alle fünf Fragen richtig beantwortest, kommst du in den Lostopf für den Rundengewinn! Die Gewinner werden per Losentscheid ermittelt und nach Beendigung der Runde benachrichtigt.

GoPro Hero 5

Canon Digitalkamera

Teilnahme und mehr Informationen unter: www.audimax.de/semestergewinnspiel

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen dürfen nur Studenten oder Absolventen, deren Studienabschluss nicht länger als ein Jahr zurückliegt, und die einen Wohnsitz in Deutschland haben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner veröffentlichen wir auf unserer Webseite. Bei Punktgleichheit mehrerer Teilnehmer entscheidet das Los.


28 BLACK - DER ENERGY DRINK

KARRIERE

MOVE IT. DRINK 28 BLACK.

EXPERTENTIPP: VORSTELLUNGSGESPRÄCH WELCHE SCHWÄCHEN SOLL ICH NENNEN?

GESTERN MINT-AWARD-PREISTRÄGER, HEUTE ERFOLGREICHER GRÜNDER Klein, leicht, alltagstauglich – Das Elektrofahrzeug UrmO des gleichnamigen Münchner Start-ups soll zum praktischen Begleiter für Großstadtbewohner werden. UrmO ist ein selbstbalancierendes Fahrzeug, ähnlich wie ein Hoverboard. Die größte Besonderheit: Das Gefährt lässt sich mit nur einem Handgriff auf Aktentaschengröße zusammenklappen, sodass es überall mit hingenommen werden kann. Mit seiner Abschlussarbeit zum Thema ›Evaluation eines Phasenwechsel-Kühlsystems für Batterien in einem elektrischen Kleinstfahrzeug‹ schaffte es UrmO-Gründer Jakob Karbaumer im vergangenen Jahr beim MINT-Award Technik auf den zweiten Platz. Er wurde von MAHLE und audimax für seine herausragende Abschlussarbeit geehrt. Knapp ein Jahr später ist es nun soweit: Die Vorbestellaktion des Kleinstfahrzeugs hat begonnen. Anfang Oktober launchte das Start-up seine CrowdfundingKampagne auf www.kickstarter.de.

LESERLIEBLING

Was wir wollen: Deine digitale Seite

gabe 5-2018 seht ihr rechts: BSI. Euch allen ein dickes »Danke!« fürs Mitmachen! Über einen Gutschein kann sich dieses Mal Ralf Gebhardt freuen. Herzlichen Glückwunsch! Voten und Amazon-, iTunes-, Google Play- oder Tankgutschein im Wert von 50 Euro gewinnen! Klick auf: www.audimax.de/leserliebling. 42 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker

Fotos © iStock.com/Grafissimo; © iStock.com/Krasyuk

Du entscheidest: Welche Anzeige im Heft gefällt dir am besten? Wähle deinen ›LeserLiebling des Monats‹! Euer Top-Motiv der Aus-

Informationstechnik ist die Grundlage des modernen Lebens. Umso wichtiger ist es, dass die Menschen der digitalen Welt vertrauen können. Darum kümmern wir uns. Als nationale Behörde für Cyber-Sicherheit gestalten wir IT-Sicherheit in Deutschland – aber auch in Europa und der Welt. Dazu arbeiten wir mit Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Wir beraten Politik und Verwaltung und stehen im Dialog mit den Bürgern sowie zahlreichen Verbänden. Im internationalen Austausch sind unsere Experten geschätzt und gefragt. Alles für ein gemeinsames Ziel: Informationssicherheit. Wir sorgen dafür, dass die Zukunft aus dem Netz erwachsen kann. Mit rund 780 Mitarbeitern sind wir ein vergleichsweise kleines Team für eine große Aufgabe. Und deshalb brauchen wir Verstärkung. www.bsi.bund.de/karriere Weitere Informationen: bewerbung@bsi.bund.de oder unter Tel.: 0228 99 9582 0.

TERMINE 23.+24.10. inovailmenau Ort: Ilmenau Info www.inova-ilmenau.de 27.10. QS World Grad & MBA Tour Ort: Zürich Info www.topuniversities.com & www.topmba. com 29.10. QS World Grad School Tour Ort: Köln Info www.topuniversities.com 30.10. QS World Grad & MBA Tour Ort: München Info www.topuniversities. com & www.topmba.com 01.11. QS World MBA Tour Ort: Hamburg Info www.topmba.com 03.11. QS World Grad & MBA Tour Ort: Frankfurt Info www.topuniversities.com & www.topmba.com 06.11. International Day Ort: Nürnberg Info www.wiso.rw.fau.de 06.–08.11. Hochschulkontaktmesse Ort: München Info www. hoko-online.de 07.+08.11. meet@hochschule-rheinmain Ort: Wiesbaden Info www.iqb.de 09.11. Master and More Ort: Stuttgart Info www.master-and-more.de 15.11. Kalaydo Ort: Köln Info www.karrieretag.org 15.11. e-fellows Master Day Ort: Wien Info www.e-fellows.net 16,11. Master and More Ort: Wien Info www. master-and-more.de 16.11. jobvector Career Day Ort: Düsseldorf Info www.jobvector.de 16.+17.11. Expolingua Ort: Berlin Info www.expolingua.com 20.11. Uni Contact Ort: Potsdam Info www.unicontact-potsdam. de 20.+21.11. Akademika Ort: Augsburg Info www. akademika.de 20.+21.11. meet@h_da Ort: Darmstadt Info www.h-da.de 22.11. jobCon Mittelhessen Ort: Gießen Info www.iqb.de 23.11. Down Under Messe 2018 Ort: Stuttgart Info www.gostralia.de/messe 24.11. Master and More Ort: Köln Info www.master-and-more. de 28.11. Car Connects Ort: Stuttgart Info www.carconnects.dee 28.11. JuraCon Ort: München Info www. iqb.de 30.11. e-fellows IT Day Ort: München Info www.e-fellows.net Interessant für: ING IT JURA

NaWi

MINT

WiWi

Alle

Quelle: www.wiwo.de

Ute Bölke, Karriereberaterin

Text: Viktoria Feifer

DER MÄNNLICHEN FACHKRÄFTE BESITZEN EINEN FIRMENWAGEN. BEI DEN FRAUEN TUN DAS NUR DREI PROZENT.

Vegan, gluten- und laktosefrei.

Foto: Bruce Mars/unsplash.com

»Bewerber dürfen sich mit ihrer Antwort nicht selbst ins Aus katapultieren. Sie sollten sich vor dem Gespräch folgende Fragen stellen: Was sind Dinge, die ich gerne an mir ändern würde? Welches Feedback habe ich bisher von Vorgesetzten oder Freunden bekommen? Und von welchen Eigenschaften oder Fähigkeiten hätte ich gerne mehr? Im nächsten Schritt geht es darum, aus den ermittelten Schwächen diejenigen herauszustreichen, die kontraproduktiv für die angestrebte Stelle sind. Nun können drei der übrigen Eigenschaften ausgewählt und vom Negativen ins Positive umprogrammiert werden. Aus ›unbequem‹ wird beispielsweise ›einen eigenen Kopf haben‹. Denn wenn jemand Fragen stellt und frischen Wind ins Unternehmen bringt, ist das doch etwas Positives.«

Mitmachen & gew innen M e h r u nt

www.28black.com ·

er 28 black.de


KARRIERE IM AUSL AND

KARRIERE IM AUSL AND

KARRIERECHANCEN IM AUSLAND

Der Ferne

MALTE ZEECK, GRÜNDER UND CO-CEO VON INTERNATIONS, EINEM SOZIALEN NETZWERK FÜR EXPATRIATES, IM INTERVIEW

Herr Zeeck, welche Branchen und Jobs eignen sich am besten, um mit einem Auslandsaufenthalt durchzustarten? Die Branche oder den Traumjob für

den Auslandsaufenthalt gibt es nicht! Absolventen diverser Fachrichtungen haben die Möglichkeit, im Ausland Karriere zu machen. Wer auf eine klassische Entsendung durch den Arbeitgeber setzt, sollte sich bei einem internationalen Konzern bewerben. Auf dem zunehmend globalen Arbeitsmarkt werben viele Firmen ihre Bewerber in Mangelberufen auch direkt aus dem Ausland an: Hier sind qualifizierte Kräfte aus IT und Gesundheitswesen besonders begehrt. IT-Spezialisten bewerben sich oft selbst bei einer Firma im Ausland, da sie in unterschiedlichsten Ländern so gefragt sind wie nie. Wer ins Ausland möchte muss aber keinen wirtschaftswissenschaftlichen oder MINT-Hintergrund mitbringen: Ein mehrjähriger Aufenthalt als Sprachlehrer ist eine großartige Gelegenheit, um nach dem Abschluss Berufserfahrung im Ausland zu sammeln und eine andere Kultur kennenzulernen. Ich selbst habe mehrere Jahre als Fernsehjournalist in Europa, Indien und Brasilien verbracht.

Text: Margret Gareis

44 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker

Illustration: vecteezy.com

EXPATRIATES ERZÄHLEN UNS VON HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN EINER ENTSENDUNG INS AUSLAND. FINDE HERAUS: IST DAS EXPAT-LIFE DAS RICHTIGE FÜR DICH?

den des Auslandsaufenthalts ab: Die ›klassischen‹ Expats, die als Fachoder Führungskraft ins Ausland geschickt werden, bekommen von der Firma meist praktische oder finanzielle Unterstützung. Sie müssen sich selten Gedanken um Kosten für die private Krankenversicherung oder den Umzug machen. Dafür arbeiten sie im Extremfall in Gebieten, die touristisch wenig erschlossen oder sogar gefährlich sind. In der Ölbranche kann es zum Beispiel vorkommen, dass Mitarbeiter eine Position mitten in der kasachischen Steppe oder im Nordirak angeboten bekommt. Dort sind sie kulturell und sozial oft sehr isoliert. Wer auf eigene Faust ins Ausland geht, bekommt meist wenig Unterstützung durch den neuen Arbeitgeber. Diese Expats müssen sich oft alleine mit bürokratischen Angelegenheiten auseinandersetzen oder eine Unterkunft suchen. In beiden Fällen müssen Expats das persönliche wie auch berufliche Netzwerk nach dem Umzug ins Ausland neu aufbauen. Aus dieser eher frustrierenden Erfahrung ist unsere Geschäftsidee für InterNations entstanden.‹ Stichwort Kulturschock: Wie können Expatriates am besten mit der fremden Kultur umgehen? Der Kulturschock trifft fast jeden, und er kommt kei-

Fotos: Malte Zeeck © Susanne Schramke

so nah

Welche Herausforderungen kommen auf Expatriates zu – sowohl im Ausland als auch in der Heimat? ›Die Herausforderungen hängen von den Umstän-

neswegs plötzlich. Am Anfang finden die meisten die potenziellen Schattenseiten des Gastlandes vermutlich eher charmant als negativ. Der Kulturschock beginnt, wenn immer frustrierter oder gar feindselig reagiert wird. Schwierigkeiten bei der Bewältigung alltäglicher Aufgaben, wie einkaufen oder ein Arztbesuch, können eine regelrechte Krise auslösen. Spätestens, wenn der Betroffene die gesamte Kultur des Gastlandes in Frage stellt und am liebsten den nächsten Heimflug buchen möchte, sollte man sich daran erinnern, dass dies eine vollkommen normale Erfahrung ist. Vielen Expats hilft es, wenn sie an diesem Punkt mit einem einhei-

mischen Kollegen oder Freund reden und einfach fragen können, wo sie sich eventuell falsch verhalten haben, was sie missverstehen, oder wie sie eine konkrete Herausforderung angehen können. So allmählich wie der Kulturschock gekommen ist, so geht er auch wieder, wenn Expats beginnen, die fremde Kultur intuitiv zu verstehen. Leider ist dies kein linearer Prozess, und einen eindeutigen Wendepunkt gibt es nicht. Manches werden Expatriates eventuell nie verstehen. Sie müssen nur damit leben können. Welche Eigenschaften und Kenntnisse sollten Mitarbeiter mitbringen, um im Ausland erfolgreich zu sein? Anforderungen an Sprach-

kenntnisse hängen stark von einzelnen Ländern und Branchen ab. Interessierte sollten aber mindestens die Bereitschaft mitbringen, sich Grundkenntnisse der Landessprache anzueignen. Das Allerwichtigste ist jedoch eine grundlegende Eigenschaft: Ambiguitätstoleranz. Diese hängt nicht von vergangenen Auslandsaufenthalten ab und entspricht auch keinem formalen Bildungsniveau oder fachlichen Voraussetzungen. Man muss Widersprüche, gegensätzliche Erwartungen, mehrdeutige Informationen oder kulturelle Unterschiede aushalten können und sie so neutral wie möglich betrachten. Wer eindeutige Regeln bevorzugt, reagiert im interkulturellen Kontext leicht gestresst oder schlimmstenfalls aggressiv. Dann fällt auch die Anpassung viel schwerer, weil der Betroffene unbewusst nach festen Strukturen und eindeutigen Antworten sucht, die es in dieser Situation nicht gibt. Trotz aller Schwierigkeiten: Welche Chancen bietet eine Karriere im Ausland – sowohl beruflich als auch privat? Für mich besteht die

größte Chance, die ein Auslandsaufenthalt bieten kann, nicht unbedingt in einem lukrativen Gehalt, einem Sprung auf der Karriereleiter, im tollen Flair oder einem internationalen Freundeskreis. Gerade Berufsanfänger haben im Ausland die perfekte Gelegenheit, eigene Grenzen auszutesten. Wie belastbar bin ich? Wie organisiere ich meinen Umzug? Kann ich mich gleichzeitig auf eine neue Umgebung und neue berufliche Anforderungen einstellen? Wie finde ich die perfekte Balance zwischen Kontakt mit Familie und Freunden daheim und neuen Bekanntschaften vor Ort? Selbst wer am Ende entscheidet, dass er langfristig in der heimatlichen Kleinstadt glücklicher wird, hat eine Menge über sich gelernt und wird künftige Herausforderungen entspannter angehen. Dieses Maß an Selbstständigkeit und Stressresistenz kann einem niemand nehmen. Gibt es noch etwas, dass Sie Absolventen, die gerne Karriere im Ausland machen wollen, sagen möchten? Je länger ihr zögert, desto komplizier-

ter kann es werden. Spätestens dann, wenn ihr in einer festen Partnerschaft lebt oder einen internationalen Umzug mit Kleinkindern plant, wird es schwierig. Also: Traut euch einfach! www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker | 45


KARRIERE IM AUSL AND RUBRIK

KARRIERE IM AUSL RUBRIK AND

DIE MISSION DER EXPATRIATES

INSIDE ABLAUF EINER ENTSENDUNG AUS UNTERNEHMENSSICHT — SO KLAPPT'S BEI AUDI UND KRONES: Renata Svoboda, Leiterin Internationales Personalmanagement bei Audi

»Mit Auslandsaufenthalten verfolgen wir wichtige Unternehmensziele und fördern unsere Mitarbeiter individuell. Dabei bieten wir sowohl Berufseinsteigern als auch berufserfahrenen Mitarbeitern Möglichkeiten für einen Auslandseinsatz. Als Automobilhersteller entsenden wir überwiegend Mitarbeiter aus technischen Bereichen. Grundsätzlich sind Auslandsaufenthalte aber in allen Geschäftsbereichen möglich. Im Internationalen Personalmanagement kümmern wir uns um alles, was mit dem Thema Auslandseinsatz zu tun hat. Im Vorfeld unterstützen wir die Mitarbeiter und deren Familien, etwa mit einem Pre-Assignment-Trip, den nötigen Visa sowie Umzug und Wohnen im Gastland. Während des Einsatzes betreuen wir unsere Expatriates hinsichtlich Mobilität, Kinderbetreuung und Steuerberatung. Für mitausgereiste Partner haben wir ein Partner Support Programm, das sie unterstützen soll, mit der Kultur und der Gesellschaft des Gastlandes vertrauter zu werden. Sich schnell in fremde Kulturen einzuleben ist eine der größten Herausforderungen. Die Distanz zu Freunden und Familie wollen wir überbrücken: Dazu können unsere Expats beispielsweise mehrere Flüge pro Jahr in die Heimat in Anspruch nehmen. Zusätzlich arbeiten wir aktuell intensiv am Thema ›Dual Career‹, also beiden Partnern Jobmöglichkeiten im Gastland zu öffnen.«

ARBEITEN IM FREMDEN LAND — CHANCEN, HERAUSFORDERUNGEN UND UNTERSTÜTZUNG FÜR DAS EXPAT-LIFE Text: Margret Gareis

der Wiedereingliederung. Von interkulturellen Trainings, Sprachkursen, Partner-Programmen bis zur Unterstützung bei der Wohnungssuche – viele Unternehmen versuchen, ihren Expats die Entsendung so angenehm wie möglich zu gestalten.

Exotisches Essen, warmes Klima, fremde Kulturen – Die Leidenschaft für das Reisen mit dem Beruflichen zu verbinden ist für viele Menschen ein Traum. Wie die Realität aussieht, welche Chancen und Herausforderungen das Leben als Expatriate mit sich bringt und was ein Expat eigentlich ist, erfährst du hier:

ERFOLGSFAKTOREN

62% dieser Expatriates sind Männer. Nur 38 Prozent davon sind Frauen.

ERFOLGREICHE ENTSENDUNG Von einer erfolgreichen Entsendung wird gesprochen, wenn der Expat nicht vorzeitig abbricht, nach Rückkehr für mindestens ein weiteres Jahr im Unternehmen bleibt und er grundlegende Unternehmensziele erreicht. Gelingt dies nicht, können für beide Seiten beträchtliche Kosten entstehen. Viele Unternehmen arbeiten deshalb intensiv an Lösungen für Umstände, die für eine misslungene Entsendung verantwortlich sein können. Darunter fallen: Familienprobleme, Schwierigkeiten des Expats und des ExpatPartners, sich an die neue Umwelt anzupassen und fehlende Entwicklungsmöglichkeiten nach 46 | www.career-center.dee – Die Jobbörse für Akademiker

82% aller Expatriates haben einen Hochschulabschluss. Ohne Abitur schaffen es nur 2 Prozent karrierebedingt ins Ausland.

So groß die Herausforderungen eines Auslandsaufenthalts auch sein mögen, sie werden durch zahlreiche Chancen und Erfahrungen wettgemacht – darüber sind sich alle Expatriates einig, die uns berichtet haben. Mehr dazu auf der nächsten Seite.

»Das Thema Internationalisierung spielt in fast allen Unternehmensbereichen eine große Rolle. Auslandseinsätze finden daher in verschiedenen Tätigkeitsbereichen statt. Die Türe zum Ausland steht nicht nur Führungskräften, sondern auch unseren dualen Studenten offen. Die Organisation eines Auslandsaufenthaltes hängt von der Einsatzform ab. Bei einer mehrjährigen Entsendung steuert die Abteilung HR Global Assignments den Einsatz zentral in vertraglicher, rechtlicher und organisatorischer Hinsicht. Der Mitarbeiter wird umfänglich zum Auslandseinsatz beraten, auf Wunsch zusammen mit der mitausreisenden Familie. Neben der interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung unterstützten wir etwa bei der Wohnungs- und Schulsuche. Für uns ist es wichtig, dass die Mitarbeiter einen konkreten Ansprechpartner haben, an den sie sich wenden können. Die Vorbereitung für eine Entsendung ist sehr zeitintensiv und wird oft unterschätzt. Seien es Kündigungen von Handyverträgen oder notwendige Impfungen – die Checkliste ist lang.«

KARRIERE IN AUSTRALIEN ODER NEUSEELAND? Auf der DOWN UNDER MESSE am 23.11.2018 in Stuttgart erfährst du mehr! Ein attraktives Programm mit spannenden Vorträgen und Workshops erwartet dich. Weitere Infos unter: www.gostralia.de/messe

MINT-FRAUEN AUFGEPASST ES GEHT WIEDER LOS: AUDIMAX UND DIE Quelle: Expat Insider Studie 2018 von InterNations

der Expats wurden vom Arbeitgeber entsendet. 21 Prozent haben selbst nach einem Job gesucht, ein Unternehmen gegründet oder sind abgeworben worden.

Illustration: vecteezy.com

10%

Um als Expatriate erfolgreich zu sein, sollte die grundsätzliche Bereitschaft bestehen, sich die fremde Sprache anzueignen. Selbst wenn im beruflichen Kontext Englisch gesprochen wird, ist die Landessprache beim Kontakteknüpfen im privaten Bereich umso wichtiger. Expats sollten das Kontakteknüpfen so bald als möglich in Angriff nehmen – schon vor der Abreise, über soziale Medien und Firmenkontakte. Eine gewisse Neugier und Offenheit gegenüber dem ›Anderen‹ sind Charaktereigenschaften, die erfolgreiche Expatriates ausmachen. Wer gut organisiert in seine Entsendung startet, hat vor Ort weniger Probleme sich einzugliedern. Vor allem bürokratische Angelegenheiten können meist bereits vor der Anreise abgehakt werden. Weitere Punkte auf der Checkliste sind medizinische Vorkehrungen und ein Notfallkontakt vor Ort. Dabei kann es sich um einen einheimischen Mitarbeiter oder einen Kontakt des eigenen Netzwerks handeln. Bei aller fachlicher, bürokratischer, organisatorischer und kultureller Vorbereitung sollte natürlich der Partner und die Familie nicht übergangen werden. Bereits bei dieser unvollständigen Liste wird klar, dass die Unterstützung vom Unternehmen eine große Hilfe ist.

Foto: Audimax

Expatriates werden von ihrem Unternehmen befristet an eine ausländische Zweigstelle entsandt. Entsendungen, die weniger als drei Monate umfassen, werden als Dienstreisen bezeichnet. Der Begriff ›Expatriate‹ hat sich in den letzten Jahren zu einem Sammelbegriff weiterentwickelt. So können sich auch Arbeitnehmer, die keine Rückkehr ins Heimatland mehr planen, als Expatriate bezeichnen. Expatriates, kurz Expats, sollen ihre Fähigkeiten an die ausländischen Mitarbeiter weitergeben und gleichzeitig von diesen lernen. Gründe für die Entsendung gibt es viele: Mitarbeiter fachlich weiterbilden, Talent entwickeln sowie Managementkompetenzen bereitstellen und erwerben. Der ›typische‹ Expatriate ist jung und fachlich sehr gut ausgebildet. Die meisten Expats sind entweder unter 30 oder über 50 Jahre alt. Diese zweite Gruppe fällt unter die Rubrik entsendeter Fachkräfte, die im Ausland einen Karrieresprung hin zu mehr Verantwortung und ins Management machen. Auch für junge Expatriates kann ein Auslandsaufenthalt den Karriereweg ebnen.

Vanessa Hoerold, Head of HR Global Assignments bei Krones

DEUTSCHE TELEKOM SCHREIBEN ERNEUT DEN FRAUEN-MINT-AWARD AUS Bereits zum sechsten Mal suchen audimax und die Deutsche Telekom herausragende Abschlussarbeiten zu spannenden Themenfeldern rund um Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Cyber Security. Das Besondere: Der Award ist speziell für Frauen aus MINT-Studiengängen konzipiert – sowohl Bachelor als auch Master. Besonders freuen sich die Verantwortlichen der Telekom, einem der größten Konzerne Deutschlands, dass der Award international ausgeschrieben wird, denn: Digitalisierung kennt keine Ländergrenzen. Eine hochkarätige Jury wird alle eingereichten Arbeiten sichten und die Gewinnerarbeiten auswählen. Auf diese warten Preisgelder von bis zu 3.000 Euro sowie interessante Kontakte und Einblicke in das Unternehmen. Interesse bekommen? Alle Informationen rund um Themenstellung, Einsendeschluss und Teilnahmebedingungen gibt es in der nächsten Ausgabe audimax ab 9. November an deiner Hochschule und in Kürze unter www.frauen-mint-award.de.

Strahlende Gesichter: Die glückliche Gesamtsiegerin des Frauen MINT-Awards 2017/2018 Karolina Stosio (re.) und Claudia Nemat, Vorstandsmitglied Technologie & Innovation der Deutschen Telekom. Infos zu Karrieremöglichkeiten bei der Telekom unter www.telekom.com/karriere

www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker | 47


KARRIERE IM AUSL AND

»Mein Auslandsaufenthalt fand im Rahmen der Gründung einer Tochtergesellschaft in Sydney, Australien statt und dauerte von April 2016 bis März 2017. Mein Tätigkeitsbereich umfasste alle Aufgaben rund um die Firmenneugründung. Zusammen mit dem HR-Bereich wurde ein entsprechendes Paket für meinen Auslandsaufenthalt geschnürt, um neben meinem täglichen Auskommen auch Wohnung und Mobilität sicherzustellen. Da die Lebenshaltungskosten in Australien höher sind als in Deutschland, war dies ein sehr wichtiger Part. Reisen – sowohl privat, als auch geschäftlich – war für mich nicht neu, aber ich wollte meinen Horizont unbedingt noch erweitern. Dazu gehörte, länger in einem bisher unbekannten Land zu wohnen, zu arbeiten und dort auch meine Freizeit zu verbringen. Von dieser Erfahrung habe ich ungemein profitiert. Mein Tipp: Nicht zu viele Gedanken machen, was alles sein könnte und vielleicht nicht klappt. Es ist nicht alles planbar und vor Ort findet sich für alles eine Lösung. Ein bisschen Abenteuerlust gehört dazu und macht alles noch interessanter!«

1

Johannes Templer, Leiter der Vertriebsorganisation bei Krones. Zur Zeit der Auslandstätigkeit: Projektleiter im selben Bereich

KARRIERE IM AUSL AND

»Im Rahmen meiner Doktorarbeit arbeite ich aktuell fünf Monate in der Neurobiology Research Unit im Rigshospitalet in Kopenhagen, Dänemark. Hier beschäftige ich mich vor allem mit der Datenanalyse von durchgeführten Studien am Institut. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit, bereits laufende Forschungen zu begleiten. Vor dem Start war es vor allem die Wohnungssuche, die mich in Atem hielt, da es dafür leider keine Unterstützung vor Ort gab. Nach meiner Ankunft belasteten mich bürokratische Angelegenheiten, wie die Aufenthaltserlaubnis oder auch Banales wie eine Buskarte. Das nahm jedoch ab, als ich mich besser in meiner neuen Heimat zurechtfand, die ersten erfolgreichen Meetings hinter mich gebracht und immer mehr Kontakte geknüpft hatte. In Dänemark sprechen wirklich alle hervorragend Englisch, sodass es kaum Sprachbarrieren gibt. Ich merke, dass ich die Arbeit hier im Ausland und das tägliche Erleben sehr gut nutzen kann, um die eigenen Werte von zuhause zu überdenken. Ich bin gespannt, was ich von dem hier Erlebten in meiner Tätigkeit zurück am heimischen Arbeitsplatz einbauen kann.«

»Seit Ende 2013 wohne und arbeite ich in der russischen Hauptstadt Moskau. Ich bin dauerhafter Mitarbeiter unserer russischen Dependance. Hier habe ich mehrfach zwischen den Abteilungen Steuern und Wirtschaftsprüfung gewechselt. Seit drei Jahren bin ich dauerhaft in der Wirtschaftsprüfung als Leiter der Abteilung für deutsche und internationale Rechnungslegung tätig. In Russland hatte ich anfangs mit vielen Herausforderungen zu kämpfen. Vieles läuft wesentlich schneller ab. Allein das tägliche Verkehrschaos und das Leben in der Megapolis erscheinen einem anfangs ungewohnt. In beruflicher Hinsicht bekam ich schnell viel Verantwortung. Zudem eignete ich mir in kurzer Zeit ein Expertenwissen über das Land, den regionalen Markt und — in meinem Fall — die Gesetzgebung des Landes an. Meine Familie war von Anfang an dabei. Da meine Frau russisch spricht, war wenig Überzeugungsarbeit zu leisten. Ich habe im Verlauf der Jahre auch einige Pendler kennengelernt, bei denen die Familie in Deutschland geblieben ist. Aufgrund der vergleichsweise geringen Flugzeit ist ein regelmäßiges Pendeln zwar möglich, würde für mich jedoch nicht in Frage kommen.«

2

5

Denise Lange, Doktorandin des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt

STIMMEN AUS DER FERNE KULTURSCHOCK, PARTNERSCHAFT, KARRIERECHANCEN – SIEBEN EXPATRIATES BERICHTEN VON IHREN ERFAHRUNGEN IM AUSLAND

Jens Wergin, stellvertretender Generaldirektor und Leiter der internationalen Wirtschaftsprüfung bei Rödl & Partner Moskau

»Nach Abschluss meines zweiten Staatsexamens habe ich meine berufliche Laufbahn bei Rödl & Partner in Indien gestartet. Seit Juni 2018 bin ich vor Ort als Consultant tätig und berate als deutscher Ansprechpartner unsere Mandanten über ihre Investments in Indien in rechtlicher, steuerlicher und finanzieller Hinsicht. Der Aufenthalt ist für die nächsten Jahre geplant. Eine Herausforderung ist, dass kleine Entscheidungen große Auswirkungen haben können. Natürlich kommen Umweltfaktoren hinzu: ein anderes Klima, eine andere Ess- und Trinkkultur und eine andere Umgangsweise. Außerdem ist alles etwas chaotischer. Durch gute Organisation können sich Berater aber in diesem Hinblick auf Unternehmensebene von Konkurrenten abheben und die Wertschätzung der Mandanten sichern. In Indien gibt es viele verschiedene Religionen und Völker, die in den Metropolen in Massen aufeinanderstoßen und friedlich zusammenleben. Das ist sehr beeindruckend. Indien ist ein Land voller Chancen, die sich einem bieten, so lange sich jemand auf das Land und die Kultur einlässt. Die ersten Tage und auch Wochen waren aufregend und spannend. In Indien fallen zudem besonders viele administrative und bürokratische Vorgänge an. Für solche Dinge brauchte ich starke Nerven und viel Geduld. Inzwischen habe ich eine wunderschöne Wohnung, tolle Freunde, einen mehr oder weniger geregelten Arbeitsalltag und mich gut eingelebt. Dies habe ich vor allem dem freundlichen und hilfsbereiten Team vor Ort zu verdanken.«

4

Ursula Hoffmann, Consultant bei Rödl & Partner 48 | www.audimax.de www.career-center.de– –Die DieJobbörse JobbörsefürfürAkademiker Akademiker

»Mein Auslandsaufenthalt hat sich aus meiner Tätigkeit als Projektleiter für die Montageplanung entwickelt. Vor meiner Entsendung habe ich den Standort Humboldt, Tennessee, USA bereits im Rahmen von Dienstreisen besucht. Die Entsendung war auf fünf Jahre geplant, um lokale Prozesse am Auslandsstandort an Prozesse aus dem Mutterhaus in Regensburg anzupassen. Angefangen habe ich in der Leitung der Produktion. Nach circa drei Jahren habe ich die Standortverantwortung übernommen. Eine der zentralen Herausforderungen für mich war es, schnell abzulegen, alles mit dem ›Gewohnten‹ aus der Heimat zu vergleichen. Vieles wäre einfacher gewesen, wenn ich früher akzeptiert hätte, dass die Mitarbeiter im Süden der USA anders ›ticken‹. Beruflich habe ich ein hohes Maß an Verantwortung und Entscheidungsfreiheit und kann mich in vielfältiger Art und Weise weiterentwickeln. Diese Möglichkeiten hätte ich in Deutschland in diesem Ausmaß nicht gehabt. Ich bin mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern, damals fünf und zwei Jahre alt, in die USA gezogen. Alle haben sich gut eingelebt und ›Papa‹ ist der Einzige, der noch ohne Südstaatenakzent Englisch spricht. Mittlerweile haben wir nochmals Zuwachs bekommen. Unsere Jüngste ist in den USA geboren und wächst zweisprachig auf. Meine Konditionen erlauben es uns, regelmäßig nach Deutschland zu reisen. Wir wissen das als Familie sehr zu schätzen. Eine langfristige Entsendung ins Ausland kann meiner Meinung nach nur gelingen, wenn die Familie zu hundert Prozent hinter der Entsendung steht und ebenfalls mit ins Ausland geht.«

3

Benjamin Götz, Chief Operations Officer von Reinhausen Manufacturing, USA

Fotos: Constantin Dressler, Johannes Templer, Benjamin Götz, Jens Wergin, Ursula Hoffmann ©privat

Text: Margret Gareis

»Meine Entsendung zu Audi China nach Peking ist auf drei Jahre angesetzt. In erster Linie arbeite ich daran, ein attraktives Fahrzeugportfolio für die Region China zu entwickeln. Wir untersuchen, welche Fahrzeuge von unseren chinesischen Kunden präferiert werden und erstellen dementsprechend einen Plan für die kommenden Jahre. Dabei stehen Elektroautos und automatisiertes Fahren zunehmend im Fokus. China ist Trendsetter im Bereich Elektromobilität und Autonomes Fahren — für Audi der mit Abstand wichtigste Markt. Nirgendwo sonst gibt es weltweit ein derart dynamisches und anspruchsvolles Umfeld. Mir war es wichtig, diesen Markt näher kennenzulernen, um einen Teil zum zukünftigen Erfolg von Audi beisteuern zu können. Schon weit vor Beginn meiner Entsendung sind meine Partnerin und ich von Audi auf unseren Auslandsaufenthalt in China vorbereitet und unterstützt worden – von der Wohnungssuche bis zum Arbeitsvisum. Sprachkurse und interkulturelle Trainings haben uns den Neustart leichter gemacht. Die Abläufe einer Entsendung sind bei Audi sehr eingespielt – das kommt uns als Expats sehr zugute.«

6

Constantin Dressler, Product Strategy and Portfolio Manager bei Audi

»Nachdem die Tochtergesellschaft Reinhausen Mexico in Querétaro gegründet wurde, habe ich mich auf die Stelle als Auftragsbearbeiter Service beworben. Da ich bereits für das Erstellen von Angeboten und das Planen von Serviceeinsätzen in Mexiko verantwortlich war, kannte ich schon einige Kunden und beherrschte die Sprache. Eigentlich war nur ein Aufenthalt von drei Jahren geplant, allerdings habe ich nach dieser Zeit erfolgreich verlängert. Als disziplinarischer Leiter von Reinhausen Mexiko ist es heute meine Aufgabe, das von mir zusammengestellte, lokale Serviceteam entsprechend einzuarbeiten. Die Serviceeinsätze, die für die Kunden geplant werden müssen, werden ebenfalls von mir organisiert. Zu den Herausforderungen einer Auslandsentsendung zählt definitiv die Anpassung an eine neue Kultur. Außerdem sollten Expatriates eine gewisse Flexibilität mitbringen, und natürlich die Familie bei der Integration unterstützen. Diesen Herausforderungen stehen viele Chancen gegenüber. Die eigene Persönlichkeit entwickelt sich weiter, ebenso wie das fachliche Know-how. Oftmals bekommen Expatriates die Möglichkeit, mehr Verantwortung zu übernehmen.«

7

Günther Roth, Area Sales & Office Manager von Reinhausen Mexico


HANDEL & LOGISTIK

IM HANDEL: ONLINE BIS STATIONÄR

1

Mit steigender Bequemlichkeit der Kunden wächst die Nachfrage nach Same Day Delivery oder die Lieferung in einem vom Kunden festgelegten Zeitfenster.

ONLINE, MOBIL, STATIONÄR – WAS DIE HANDELSBRANCHE AKTUELL BEWEGT UND WIE DU EINSTEIGEN KANNST, ERFÄHRST DU AUF DEN FOLGENDEN SEITEN Text: Sabine Storch

DIE ZAHL DER ONLINEBESTELLUNGEN IST 2017 UM

17%

GESTIEGEN. DIE ZAHL DER ONLINESHOPPER HAT SICH UM SIEBEN PROZENT ERHÖHT.

MILLIONEN GUT KUNDENKONTAKTE VERZEICHNET DER EINZELHANDEL TÄGLICH IN 410.000 GESCHÄFTEN MIT ETWA DREI MILLIONEN BESCHÄFTIGTEN.

Human Retail: Der Kunde steht im Mittelpunkt – Einkaufserlebnis, bequeme Bezahlmögiichkeiten und schnelle Lieferung.

3

4 Alles bio: Kunden legen immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit und ökologisch­ und sozialverträgliche Produktionsbedingungen.

50 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker

Dann freuen wir uns auf dich und deinen persönlichen REWE Karriereweg in unserem Abiturientenprogramm, mit dem du ECHT WAS ERREICHEN kannst – und die Chance bekommst, schnell Verantwortung zu übernehmen, Mitarbeiter mit deinem Führungsstil zu begeistern und irgendwann deinen eigenen REWE Supermarkt zu leiten.

50

2

Voice Commerce: Die Online­ bestellung per Stimme mithilfe von digitalen Sprachassistenten gewinnt zunehmend an Bedeutung.

U D T S H E G R U T I B A T MI GERNE IN FÜHRUNG?

ALLES HANDEL

38

PROZENT DER BEFRAGTEN DEUTSCHEN SIND BEREIT, FÜR NACHHALTIG ERZEUGTE PRODUKTE DEUTLICH MEHR ZU BEZAHLEN ALS FÜR HERKÖMMLICHE PRODUKTE.

16

PROZENT DER 16BIS 29-JÄHRIGEN PLANEN, IN ZUKUNFT NUR NOCH ONLINE ZU KAUFEN. BEI DEN 50- BIS 60-JÄHRIGEN SIND ES NUR SECHS PROZENT.

Zeig uns, was in dir steckt! Bewirb dich: Quellen: ›Trends im Handel 2025‹ von KPMG, HDE Online-Monitor 2018, ›Der deutsche Einzelhandel 2018‹, EHI Retail-Studie 2018

4 AKTUELLE TRENDS

RUBRIK

REWE.DE/ausbildung

ECHT WAS ERREICHEN. Peter W., Abiturientenprogramm bei REWE

| www.audimax.de – Die Jobbörse für Akademiker | 51


HANDEL & LOGISTIK

SCHNELLES WISSEN

KARRIERE IM SCHNELLCHECK ALLES, WAS DU FÜR DEINEN EINSTIEG IN DEN HANDEL WISSEN MUSST, AUF EINEN BLICK

KANN ICH MEINE

Text: Sabine Storch

KARRIERE

Arbeiten im Handel ist abwechslungsreich, herausfordernd und spannend – kein Tag ist wie der andere. Einsteigen können nicht nur Wiwis, denn Absolventen fast aller Fachrichtungen sind gefragt. Die Verantwortung lässt nicht lange auf sich warten: Die Leitung mehrerer eigener Filialen mit einem Team von etwa 100 Mitarbeitern können Einsteiger schon nach zwei bis fünf Jahren übernehmen.

DIREKTEINSTIEG Einsteigen kannst du klassischerweise über ein Traineeprogramm oder den Direkteinstieg. Wählst du letzteren Weg, solltest du auf jeden Fall ein solides betriebswirtschaftliches Wissen und erste Erfahrungen in Handel durch Praktika mitbringen. Oft kannst du so direkt in eine Führungsposition einsteigen und ohne Umwege Verantwortung übernehmen. Auch beim Direkteinstieg gibt es eine Einarbeitungsphase, diese fällt allerdings deutlich kürzer aus als beim Traineeprogramm.

TRAINEEPROGRAMM Mit dem Traineeprogramm wählst du einen sanfteren Einstieg: Du hast zwölf bis 24 Monate Zeit, das Unternehmen und die verschiedenen Abteilungen kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen. Das Traineeship führt dich langsam an deine künftigen Aufgaben und Verantwortlichkeiten heran und du kannst dich unter Anleitung in ersten Projekten an die Handelsbranche herantasten.

KARRIERE AUFSTIEG

KÜHLER KOPF

»Berufseinsteiger erhalten bei Real von Beginn an ein hohes Maß an Gestaltungsmöglichkeiten und Verantwortung. Es ist durchaus möglich, dass ein relativ junger Mitarbeiter einen Markt leitet und damit bis zu 50 Millionen Euro Nettoumsatz, 300 Mitarbeiter und das Ergebnis verantwortet. Damit führt er praktisch ein mittelständisches Unternehmen.«

Wenn du in den Handel einsteigen möchtest, solltest du flexibel und belastbar sein und auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren können. Du solltest außerdem Spaß daran haben, viel unterwegs zu sein – denn wenn du mehrere Filialen leitest, musst du für deine wöchentlichen Besuche aus dem Büro und zu den einzelnen Filialen fahren. Daneben sind Verhandlungsgeschick, Kontaktfreude und der Spaß am Umgang mit Menschen unverzichtbar.

Stefan Noppenberger, Abteilungsleiter Personalmarketing bei Real

AUSLAND »Neben Geschäftsreisen ist es unseren Kollegen bei Otto möglich, über die Hospitationsplattform ›How‹ ins Ausland zu gehen. Auf der Plattform können Kollegen aus allen Konzerngesellschaften der Otto Group Hospitationsplätze aus ihren eigenen Standorten anbieten und in Anspruch nehmen. Konzerngesellschaften mit Auslandssitz sind unter anderem Otto Japan in Tokio oder Freemans Grattan Holdings in Bradford.« Malte Balmer, Talent Sourcing Manager bei Otto

FRÜHSTÜCK

SKILLS

BEGINNEN?

Große Marken bieten viele Chancen.

KOMMUNIKATION & PRAXIS »Bewerber sollten eine hohe Affinität zum Handel mitbringen und sich für das vielfältige Sortiment aus Food- und NonfoodArtikeln interessieren. Zudem sind sowohl kommunikative als auch analytische Fähigkeiten wichtig. Daneben erleichtern praktische Erfahrungen, zum Beispiel in Form einer Ausbildung, Praktika oder Werkstudententätigkeiten, den Einstieg.« Rolf Lange, Leiter Unternehmenskommunikation der Edeka-Zentrale

Illustrationen: © vecteezy.com

EINSTIEG

SCHON BEIM

JETZT BEWERBEN

Wer Marktführer bleiben will, muss es jeden Tag aufs Neue werden. Deshalb sucht Ferrero Mitarbeiter, die von erfahrenen Kollegen lernen und die Zukunft von 30 starken Marken mitgestalten wollen. Werden Sie Teil eines hochprofessionellen Teams im Familienunternehmen Ferrero: www.ferrero.de/learnactgrow

52 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker

www.audimax.de – Die Jobbörse für Akademiker | 53


Yay o der hmm?

HANDEL & LOGISTIK

AUF DEM WEG ZUM KUNDEN WIR HABEN DIE ANTWORTEN AUF DEINE FRAGEN RUND UM EINE KARRIERE IN LOGISTIK UND SUPPLY CHAIN MANAGEMENT (SCM) Text: Sabine Storch

3

Wie gut

WIE KANN ICH EINSTEIGEN? »Traineeprogramme sind eine gute Möglichkeit: In 15 bis 24 Monaten werden Nachwuchskräfte gezielt auf künftige Schlüsselpositionen vorbereitet. Während des Programms lernt der Trainee unterschiedliche Unternehmensbereiche kennen – beispielsweise die Abteilungen Einkauf, Produktion, Logistik, Lager und Vertrieb, Demand and Supply Planning oder die Kundenbetreuung.« Frank Rösch, Pressesprecher beim Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME)

sind

WELCHE AUFGABEN ÜBERNEHME ICH?

4

In Logistik und Supply Chain Management erwarten dich vielfältige Aufgaben: Du entwickelst beispielsweise optimale Lagerstrategien, überwachst den Bestand oder bewertest Lieferanten. Du musst stets alle Material-, Informations- und Geldflüsse überblicken und steuern. Dafür wird die IT immer wichtiger, denn die Prozesse laufen teilweise schon in Echtzeit ab und müssen global umgesetzt werden.

WER WIRD GESUCHT?

2

5

»Ein Praktikant unterstützt die Supply Chain Manager in verschiedenen Projekten. Das heißt, er erstellt projektbezogene Analysen, Recherchen und Präsentationen, dokumentiert Prozesse und Abläufe und arbeitet auf operativer Ebene mit. Im Optimalfall bekommt der Praktikant einen erfahrenen Betreuer zur Seite gestellt, der ihn fachlich wie persönlich betreut und ihm regelmäßiges Feedback gibt.« Frank Rösch, Pressesprecher beim Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME)

MeinProf.de Mein

WELCHE SKILLS BRAUCHE ICH? »Gute analytische Fähigkeiten, vernetztes Denken, Kontakt- und Entscheidungsfreude, interkulturelle Kompetenz, Flexibilität, Kreativität und die Bereitschaft, den eigenen Arbeitsbereich immer wieder aufs Neue zu optimieren, sind ideale Grundvoraussetzungen für eine Karriere in Logistik und Supply Chain Management.« Ulrike Grünrock-Kern, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Bundesvereinigung Logistik (BVL)

54 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker |

WELCHE AUFSTIEGSMÖGLICHKEITEN GIBT ES?

6

Wie im Handel können Hochschulabsolventen im Bereich Logistik und SCM schnell aufsteigen. Oft übernimmst du zuerst die Leitung eines Projekts. Hast du Erfolg, wird dir nach und nach mehr Verantwortung übertragen. In einigen Unternehmen gibt es auch spezielle Trainingsprogramme für potenzielle Führungskräfte. Hier wirst du gezielt auf die Mitarbeiterführung vorbereitet und über einen längeren Zeitraum gefördert.

Kurse? Jetzt bewerten auf MeinProf.de

WAS LERNE ICH BEI EINEM PRAKTIKUM?

Illustration: vecteezy.com

1

In erster Linie Wirtschaftswissenschaftler, ITler und Ingenieure. Quereinsteiger mit ersten Erfahrungen im Handelsumfeld haben aber ebenfalls gute Chancen: »Derzeit gibt es keine klassische Ausbildung zum Supply Chain Manager. Aufgrund der steigenden Komplexität des Berufsbilds ist ein Studium für eine Tätigkeit im SCM von Vorteil«, weiß Frank Rösch, Pressesprecher des Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME).

deine


Inserentenverzeichnis

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

N N I W E G SPIEL

13 3 14

15

16

17

18

19 6

20

21

22

23

1

4

24

25

28

29

26

27

2 30

31

32

UPCYCLING VOM FEINSTEN

5 34

33

35

In ihrem ersten Leben waren die Produkte von www.feuerwear.de echte Helden, denn sie bestehen aus dem Material von gebrauchten Feuerwehrschläuchen. Jedes Stück ist dabei ein Unikat, denn die vielen Jahre im Löscheinsatz zwischen Schlamm und Geröll haben Spuren hinterlassen – so geht Used Look. Die Feuerwear-Mannschaft zeigt, was alles möglich ist, und holt Sporttasche, Rucksack und Smartphone-Hüllen aus den alten Schläuchen. Du bist brandheiß darauf, deine Kollektion im einzigartigen Feuerwear-Style in den Händen zu halten? Geht ganz einfach: Rätsel lösen, mitmachen und eine Sport-

7 1

2

3

4

5

6

7

Waagerecht 1 Was ABC-Schützen lernen, ist so selig wie das Geben 7 Opferseits Vorschub leistende Eigenschaft bei Betrügereien 13 Wer das ist, der … 14 … ist auch für eine solche zu haben, wenn sie höchst spekulativ ist 15 »Des Weibes … hat ein Falkenauge«, warnte Wieland 16 Man muss nicht jahrelang Französisch gelernt haben, um das als gewisses Etwas übersetzen zu können 18 Sie kommt dem Allesesser, nicht dem Allesfresser unter 19 Der ‘Stan’ ist bei Sci-Fi- so bekannt wie der andere bei Slapstick-Freunden 20 Seine zweite Heimat ist ein Oval (engl.) 21 Dorthin weht, ob schwach, ob stark,/der Wind, kommt er aus Dänemark 22 Was ist so außerordentlich in der gewissen Tenor-Mentalität? 24 Vereinigung derer, die in Fabriken in den unteren Etagen agieren (Abk.) 25 Macht ziemlich Lärm und ist göttlichen Ursprungs 27 Nur ein solcher kommt nicht drauf, dass er mit 18 waager. im Spiegel richtig liegt 28 Harter Rest, geht Sonnys ehemals besserer Hälfte der Wasserstoff aus 30 Keinesfalls alte Blumen? Besser: Viel schlimmere Zustände, als wenn die Nerven nur blank liegen 33 Spanisch anmutende Zugabe des Schweineschnitzels 34 Können Sie jetzt mal anders ausdrücken? 35 Schmecken ewig schon in Mexiko und mittlerweile auch anderswo

Lösung: Zuerst betätigst du den linken Schalter, lass ihn zwei Minuten an, schalte ihn aus. Dann schalte den mittleren Schalter an und gehe in den Nebenraum. Die Birne, die brennt, gehört zu Schalter zwei. Fühle die beiden anderen Birnen. Die Warme gehört zum ersten Schalter, die Kalte zum letzten.

Du bist in einem Raum mit drei Lichtschaltern in einer Reihe, die zu drei Glühbirnen im Nebenraum führen. Diese sind von deinem Raum aus jedoch nicht zu sehen. Finde heraus, welcher Schalter zu welcher Birne gehört. Die Schalter darfst du unbegrenzt betätigen, den Nebenraum darfst du jedoch nur einmal betreten!

www.blauer-engel.de/uz195 · ressourcenschonend und umweltfreundlich hergestellt · emissionsarm gedruckt · überwiegend aus Altpapier

BV3

Fotos: Hersteller

Dieses Druckerzeugnis wurde mit dem Blauen Engel ausgezeichnet

Rätsel: SeHer

TRAIN YOUR BRAIN

Impressum

Illustration: Salome / fotolia.com

Senkrecht 1 Dass der tödlich sein kann, wissen Paris-Touristen nicht erst seit Dianas tragischem Ende 2 Die einen nehmen sie für bare Münze, die anderen lieber für’s Schuhwerk 3 Denkt sich der Gast dort »Ganz schön heiß hier«,/entfernt er besser sich vom Geysir 4 Verbindungen, die Anständige stets nur nacheinander haben 5 Völlig unemotionale Prüfung von Herzensangelegenheiten (Abk.) 6 Gereimte Alternativtätigkeit von Kindern, die gerade nicht grölen 7 Was machen die Münchner Bayern mit den meisten, die ihnen die Büxen ausziehen wollen? 8 »Na, du kannst was erleben!«, hört keiner gern - außer vor ihr 9 Endstation des ›Golf-Stroms‹ bei Großturnieren (engl.) 10 Derart werden in Krimis die meisten Körper gefunden 11 Greifswalder Außenstelle in der Pommerschen Bucht 12 Hart auszusprechen, oder: wer das ist, darf ohne Bedenken die Wahl schwänzen 17 Objekte der Begierde derjenigen, die hier schon früher das Lesen lernen wollten 23 Dort in der Nähe kann man in Las Vegas begangene Fehler gleich wieder ausbügeln 26 Das scheint allmählich zu verbleichen im weltpolitischen Flaggenmeer 27 Weshalb es bei ihren Expeditionen noch keine Toten gab? Weil kein Mensch mitfliegt! (Abk.) 29 Widerspruch bei jenen Brüdern, die sich anfänglich nur in Zahlen unterhalten 31 Kurzversion nicht näher umrissener Bedingungen 32 Groß ist der Schreck, ist die Karte weg (Abk.)

tasche, einen Rucksack oder eine von fünf Smartphone-Hüllen gewinnen unter www.audimax.de/ gewinnspiele! Teilnahmeschluss: 30.11.2018. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Lösung gibt’s ab 01.12.2018 auf www.audimax.de.

VERLAG audimax MEDIEN GmbH, Hauptmarkt 6-8 • 90403 Nürnberg • Zentrale: 0911. 23 77 9-0, Fax: 0911. 20 49 39 • E-Mail: info@audimax.de Herausgeber: Oliver Bialas REDAKTION Fon: 0911. 23 77 9-21, -44 und -22 (Online) Mail: leserbriefe@audimax.de Heftentwicklung und Redaktionskonzeption: Barbara Martin Chefredaktion: Viktoria Feifer, Julia Wolf (V.i.S.d.P.) Redaktion: Alina Barth, Margret Gareis, Jasmin Ludwig, Alicia Reimann, Sabine Storch Redaktionelle Mitarbeit: Kaja Godart, Carina Seckler Gestaltung: Sabine Barwinek, Christina Lukianov, Raphael Unger, Caro Zorn Titelbild: Monthly_XXL/fotolia.com Druck: Jungfer Druckerei & Verlag GmbH, Herzberg am Harz Vertrieb: Dipl.-Kfm. Joachim Bärtl, Fon: 09 11. 23 77 9-23 ANZEIGEN Fon: 0911. 23 77 9-40 Mediaberatung: Markus Erhardt, Ivo Leidner, Josefine Lorenz, Harry Ramming, Dr. Rowena Sandner, Antje Schmidtpeter, Stefan Schroeder • Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 32 vom 01.01.2018. audimax erscheint monatlich in der Vorlesungszeit und ist politisch unabhängig. Wir drucken, zertifiziert mit dem ›Blauen Engel‹, besonders CO2-neutral und energiesparend. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Terminangaben wird keine Gewähr übernommen. Für uns unverlangt gesandte Manuskripte, Fotos und Illus wird nicht gehaftet. Bezug per Abo: siehe www.audimax.de/abo. Verbreitete Auflage laut IVW 02/18: 32.050 Expl., ISSN 1868-0623 Der nächste audimax Na.Wi erscheint am 05.04.2019. Hinweis: Der Lesbarkeit halber wird in allen Artikeln die männliche Schreibweise verwendet. Selbstverständlich sind Frauen und Männer immer gleichermaßen angesprochen.

Mit dem QR-Code wirst du direkt verlinkt zum jeweiligen Unternehmensprofil auf www.career-center.de

ZWEIMAL BRAINTRAINING FÜR DICH

INSERENTENVERZEICHNIS 11.2018

HAPPY HIRNING ALTANA AG

Dürr AG

Ferrero

Hannover Rück SE

Abelstraße 43 46483 Wesel www.altana.jobs

Carl-Benz-Straße 34 74321 Bietigheim-Bissingen www.durr.com/karriere

Karl-Wiechert-Allee 50 30625 Hannover hannover-rueck.jobs

Kontakt: HR Corporate Recruiting Andrea Pfister Fon: +49 281 670-10354 www.altana.de/kontakt

Kontakt: Silke Becker Fon: 07142 78-1313 hrmarketing@durr.com

Hainer Weg 120 60599 Frankfurt www.ferrero.de/learnactgrow Kontakt: Ferrero Karriere Team Fon: 069-6805 0 Branche: Konsumgüter, Lebensmittel Produkte/Dienstleistungen: Die Ferrero-Gruppe ist mit rund 35.000 Mitarbeitern einer der größten Süßwarenhersteller weltweit. Dabei vereint Ferrero die Werte eines Familienunternehmens mit den Vorzügen eines internationalen Big Players. In Deutschland arbeiten rund 4.000 Mitarbeiter für Ferrero. Im täglichen Miteinander stehen neben den Menschen starke Marken wie nutella, kinder Riegel oder Ferrero Küsschen im Fokus. Dabei trifft Traditionsbewusstsein und Herzblut auf Innovationsgeist und Leistungsbereitschaft.

Branche: Spezialchemie

Branche: Rückversicherung Produkte/Dienstleistungen: Die Hannover Rück ist mit einem Prämienvolumen von knapp 18 Milliarden Euro der drittgrößte Rückversicherer der Welt. Sie betreibt alle Sparten der Schadenund Personen-Rückversicherung und ist mit rund 3.300 Mitarbeitern auf allen Kontinenten vertreten.

Produkte/Dienstleistungen: ALTANA ist ein global führendes Spezialchemieunternehmen. Das Produktportfolio umfasst innovative, umweltverträgliche Problemlösungen für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, die Druck- und Kosmetikindustrie sowie die Elektroindustrie. Ob Farben, Lacke oder Verschlüsse – wir sorgen für mehr Genuss, Komfort und Nachhaltigkeit. Entdecken Sie die Produkte der ALTANA Gruppe in Ihrem täglichen Leben: www.altana.de/touchpoints

Produkte/Dienstleistungen: Die Dürr-Gruppe ist Weltmarktführer in der Lackier-, Umwelt-, Auswucht- und Holzbearbeitungstechnik. Mit rund 15.000 Mitarbeitern ist der Dürr Konzern an 92 Standorten in 31 Ländern und damit in allen wichtigen Märkten bei seinen Kunden weltweit präsent.

Siehe Anzeige auf Seite XX 15

Siehe Anzeige auf Seite 37

Siehe Anzeige auf Seite 53

Siehe Anzeige auf Seite 11

KARL STORZ GmbH & Co. KG

MediClin

Novartis Pharma GmbH

REWE Markt GmbH

Mittelstraße 8 78532 Tuttlingen www.karlstorz.com Kontakt: Alexandra Fabiano alexandra.fabiano@karlstorz. com Fon: 07461 / 708 6607 Branche: Medizintechnik Produkte/Dienstleistungen: Wir sind ein international führender Hersteller von hochwertigen Spezialprodukten der Medizintechnik. An unserem Hauptsitz in Tuttlingen sowie in mehreren Produktionsstätten, Vertriebs- und Servicegesellschaften beschäftigen wir weltweit in über 40 Ländern mehr als 7.000 Mitarbeiter.

Siehe Anzeige auf Seite 07 SOUVERÄN STUDIEREN. BESSER ARBEITEN.

Branche: Maschinen- und Anlagenbau

Kontakt: personnel@hannover-re.de

Okenstraße 27 77652 Offenburg www.mediclin.de Kontakt: Nicole Sebisch Fon: 0781 488 209 nicole.sebisch@mediclin.de Branche: Gesundheitswesen Produkte/Dienstleistungen: Die MediClin ist mit insgesamt 55 Einrichtungen nicht nur einer der führenden privaten Gesundheitsdienstleister in Deutschland, sondern auch ein bundesweit präsenter Arbeitgeber. Bei unseren Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Neurologie, Herzmedizin, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie in der Geriatrie.

Human Resources Roonstraße 25 90429 Nürnberg karriere.novartis.de

Siehe Anzeige auf Seite 19

Siehe Anzeige auf Seite 05

Kontakt: Novartis Pharma GmbH Human Resource Branche: Chemie, Pharma, Health Care Produkte/Dienstleistungen: Novartis bietet medizinische Lösungen an, um damit auf die sich verändernden Bedürfnisse von Patienten und Gesellschaften auf der ganzen Welt einzugehen. Das Unternehmen ist ausschließlich auf den Gesundheitssektor ausgerichtet und verfügt über ein diversifiziertes Portfolio, um diese Bedürfnisse so gut wie möglich zu erfüllen.

Stolberger Straße 76-78 50933 Köln Kontakt: https://karriere.rewe.de/ ansprechpartner-kontakt.html Branche: Lebensmitteleinzelhandel Produkte/Dienstleistungen: REWE gehört zur REWE Group mit Sitz in Köln. Gegründet 1927, ist die REWE Group heute mit einem Umsatz von knapp 57 Mrd. Euro und insgesamt 345.000 Beschäftigten einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne Europas. Deutschlandweit stehen über 3.300 REWE Märkte mit ihrem Namen für ein innovatives, sehr gut sortiertes und frischeorientiertes Lebensmittelsortiment. rewe.de/ausbildung

Siehe Anzeige auf Seite 51

DAS ABITURIENTENMAGAZIN

www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker | 56

| www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker | 57


audimax

MUT ZUR LÜCKE beweist Namika

FLOWJOBS Fotos: victor zastol�skiy / Fotolia; David Daub

Für den perfekten Flow von der Uni in den Job.

NAMIKA ist eine deutsche Sängerin und Rapperin. Mit bürgerlichem Namen heißt die 27-Jährige Hanan Hamdi. Mit ihrem Song ›Lieblingsmensch‹ schaffte sie 2015 den Durchbruch. Sie ist eine von drei weiblichen Hip-Hop-Acts, die Platz eins der deutschen Single-Charts erreichten. 2015 trat Namika im Bundesvision Song Contest für das Bundesland Hessen an und belegte den siebten Platz. Die Frankfurterin war in der Kika-Sendung ›Dein Song‹ Musikpatin der 14-jährigen Leontina – Songwriterin des Jahres 2016. Namikas aktuelles Album ›Que Walou‹ ist seit Juni erhältlich. Mut zur Lücke beweist das nächste Mal: Luke Mockridge

68.800 Jobs im neuen Career-Center. Dein Traumjob ist dabei! www.career-center.de

m Und i udimax? a n e eld ächst ums G

n

rund Alles r reich: . in de h o C ic d r nd • Spa , Nawis u ich tis -Bere • Geis bilbranche g im MINT o ie t m s o Aut sein Beruf • Dein nn?

Wa 1.2018 ! .1 Ab 09 Hochschule r e in e an d

Jobs, Praktika, Abschlussarbeiten Neu gemacht, nur für dich auf

58 | www.career-center.de – Die Jobbörse für Akademiker

www.career-center.de

MEDIEN FÜR JUNGE ZIELGRUPPEN


Freie Fahrt

Texten und Samsung Galaxy S9+ gewinnen!

A Second

Chance mit

&

Wie nutzt du deine zweite Chance ‌? Mach mit unter: de.tippexsecondchance.com

audimax NaWi 11/2018 - Karrieremagazin für Naturwissenschaftler  

Leben retten – Wie schafft man den Einstieg als Arzt? In der neuen Ausgabe audimax Na.Wi stellen wir Karrierelaufbahnen in der Medizin vor**...

audimax NaWi 11/2018 - Karrieremagazin für Naturwissenschaftler  

Leben retten – Wie schafft man den Einstieg als Arzt? In der neuen Ausgabe audimax Na.Wi stellen wir Karrierelaufbahnen in der Medizin vor**...

Advertisement