Page 21

baren Ausdruck des Wahren und Natürlichen fühlen wir uns gestärkt und gesegnet. Es sind diese seltenen Momente, in denen wir absolut sicher wissen, dass eine Handbewegung, ein Hüpfen, ein Lied Einfluss auf das Geflecht des Lebens haben. Wir finden unseren gesunden Kern, unsere Mitte wieder und erkennen, dass sie allen weiteren Stürmen standhält. In Ritualen wird die Welt neu erschaffen, ein Heilraum entsteht, ein Wärmefeld für Seele, Geist und Körper. Ein Gefühl tiefer Wandlung bleibt zurück. Und noch etwas Schönes daran: Heilrituale tun nicht nur uns Menschen gut. Sie sind auch Nahrung und Stärkung für die Natur und ein Segen für das Land.

Die Sprache der Natur »Wenn wir still sind und uns Zeit nehmen, in die Natur zu lauschen – heute sagen wir ›in Resonanz gehen‹ –, dann sprechen die Bäume, die Tiere, die Felsen, Berge, Flüsse mit uns. Dann vernehmen wir wieder die Melodie der Landschaft, dann finden wir wieder, wie die Indianer sagen würden, unsere Medizinlieder und Rituale.« Wolf-Dieter Storl

Als ich in der Vorbereitungsphase zu diesem Buch war und sich Zweifel an der Machbarkeit regten, suchte ich auf einer Wanderung nach Klarheit. Der Himmel war wolkenverhangen, als ich auf meinem Kraftplatz ankam. Ich folgte meinem Gefühl, das von einem Felsen angelockt wurde. Ich kletterte hinauf, hielt inne, da streifte mich ganz unerwartet der Duft eines Wacholderstrauchs. Und mitten im Winter und just in diesem Moment ließ sich ein bunt gefiedertes Vöglein auf einem Zweig nieder. Dem nicht genug: Ein Sonnenstrahl stach durch die Wolkendecke, umhüllte mich mit gleißendem Licht. Mit einem Male waren meine Zweifel verschwunden. Ich fühlte mich unterstützt in meinem Vorhaben, wusste, dass ich von den Wesen der Natur alle Hilfe erfahren durfte. Es gelang mir, dieses Wissen nach Hause zu tragen. Und ich ließ es auch nicht mehr vom bald darauf einsetzenden inneren, kritischen Dialog verscheuchen. 23

9783038006633  
9783038006633