Page 38

Sechs Jahre Attac Mödling/Guntramsdorf

D

ie wichtigsten Themen, zu denen wir Diskussionen und Briefaktionen organisierten, waren: Stopp-GATS, menschenwürdige Arbeitsplätze, fairer Handel und Investment, faire Steuern und leere Gemeindekassen, globale und lokale Wirtschaftskreisläufe, EU-Verfassung. Bei der Themenwahl ist unser Standort zu berücksichtigen: Kann eine Regionalgruppe, angesiedelt im “Speckgürtel von Wien” (einer Mischung aus Industrie, Arbeitersiedlungen, gepflegter Dörflichkeit und den Schlafdomizilen der Wohlhabenden) funktionieren? Ist regionale Aufklärungsarbeit im Nahbereich der Großstadt und ihrer konkurrierenden Angebote überhaupt attraktiv? Es hat sich bewährt, zu den ausgewählten Themen konkrete regionale Bezüge herzustellen und Einladungen themenorientiert an möglichst viele relevante Persönlichkeiten im Bezirk zu schicken. Freilich folgen nicht alle unseren Einladungen, aber die Informationen gehen über ihre Schreibtische! Auch das hilft, Attac-Themen zu verbreiten.

Entscheidend war und ist die Kooperation mit regionalen Institutionen. Allen voran sind die Pfarre Neu-Guntramsdorf (Keimzelle und Quartier unserer Regionalgruppe) zu nennen und die Marktgemeinde Guntramsdorf als mehrfache Mitveranstalterin; aber auch örtliche Vereine, wie Selbstbesteuerungsgruppe, EZA- Gruppe und Museumsverein Walzengravieranstalt. Darüber hinaus gab es Zusammenarbeit und Treffen mit Arbeiterkammer, Katholischer ArbeitnehmerInnen Bewegung, VertreterInnen des ökumenischen Sozialforums, der Grünen, der SPÖ, des Vereins Südheide usw. Ergänzt wurde die Vernetzung durch interessante Kontakte mit den ReferentInnen, denen wir hier für die Unterstützung unserer Aktivitäten nochmals herzlich danken! Rückblickend beruht unsere Stärke auf den vielfältigen Kooperationen, weshalb wir diese Strategie auch in den nächsten Jahren fortsetzen möchten. Irmela Steinert, Attac Mödling/Guntramsdorf

�������������� �������������� ����������� Gazette für Menschenrechte von SOS Mitmensch. Gratisheft unter www.moment.at

36

Attac Jahresbericht 2008  

das siebte Jahr