Page 1

Taschenbuch FrĂźhjahr 2018


Dieser Thriller hat »Spannend, überraschend, intelligent!« Susanne Martin Schiller Buchhandlung Stuttgart

»Ich habe es regelrecht verschlungen.« Lena Sellenthin Osiander Memmingen

»Der beste Thriller, den ich in diesem Jahr gelesen habe!« Andrea Pehle Thalia Leer 2|3

Frühjahr 2018


März 2018

Sie begeistert: »Der wichtigste Spannungsroman des Frühjahrs.« Mike Altwicker Buchhandlung Hansen & Kröger Wiehl

»Wow, einfach nur wow!« Marcel Armlich Thalia Bergisch Gladbach

»Dieses Buch sucht wirklich seinesgleichen.« Jennifer Fleischer Hugendubel Ulm


Ihr Bestseller

Ihr Verkaufserfolg – Ihre Chance:

Aktionspaket 10 Exemplare

47 % Rabatt KNO-Bestellnr. 960105

4|5

Frühjahr 2018


März 2018

Jetzt im Taschenbuch!

5 | 7 Frühjahr 2018


»Ein irrer Die Thriller-Sensation MDR Krimi des Monats Hollywood-Verfilmung in Vorbereitung

© Author's Archive

Schnallen Sie sich an: »Mit Mysterium beschreiten Sie einen Weg, der Sie an Ihrem Verstand zweifeln lässt. Fabelhaft!« Hessischer Rundfunk

Federico Axat, geboren 1975 in Buenos Aires, war Ingenieur, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Mit seinem Thriller Mysterium, der in über dreißig Ländern erscheint und zum Welterfolg wurde, gelang ihm der Durchbruch. Federico Axat verbrachte einige Jahre in den USA, bevor er wieder nach Buenos Aires zurückkehrte, wo er heute lebt.

Als der erfolgreiche Geschäftsmann und Familienvater Ted McKay erfährt, dass er unheilbar krank ist, beschließt er, sich das Leben zu nehmen. Doch an dem Tag, den Ted für seinen Selbstmord vorgesehen hat, bekommt er überraschend Besuch von einem Fremden. Der Mann bittet ihn, einen Mord zu begehen – und verspricht, Ted im Gegenzug bei dessen Selbstmord zu helfen und sich danach um Teds Familie zu kümmern. Als Ted einwilligt und zu dem Mann fährt, den er umbringen soll, überkommt ihn ein seltsames Déjà-vu. Er erkennt, dass ihm sein Auftraggeber etwas verschweigt, und macht sich daran, das Geheimnis des Fremden zu ergründen. Doch wie findet man die Wahrheit, wenn die eigene Welt eine einzige Lüge ist?

»EXTRAORDINARIO!« Brigitte Drees | Köhl. Die Buchhandlung KG | Erfstadt 6 | 7 Frühjahr 2018


März 2018

Thriller!«  3sat Kulturzeit

SPITZEN T HRILLER SPITZENPREIS:

10,–€

Federico Axat Mysterium Thriller Deutsch von Matthias Strobel Hc: Atrium 432 Seiten 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-03882-102-1 KNO-Bestellnr. 20102 WG 2121 Erscheint am 9. März 2018

Krimi BESTEN Liste


»Alles, was ich schließlich am sichersten menschliche Verpflichtungen weiß, Fußball-WM 2018: Die perfekte Lektüre für die Spielpausen Das ideale Geschenk für literaturinteressierte Fußballfans Mit einem Vorwort von Rainer Moritz

Abel Paul Pitous

Albert Camus

8 | 9 Frühjahr 2018

Ein Brief an den Jugendfreund Albert Camus, Erinnerungen an die gemeinsame Fußballleidenschaft – dieser überraschende Fund ist das berührende Zeugnis einer unbeschwerten Jugend im Algier der 1920er Jahre. Der junge Camus: ein guter Schüler, natürlich, aber auch voller Schalk und immer zu Streichen aufgelegt. Die Kumpel von damals, in der Grundschule und im Fußballclub, Camus war ein brillanter Torwart; der taube Onkel, die Lehrer, die Nachmittage im Kino: Abel Paul Pitous, Schulfreund und Nachbarsjunge aus dem Armenviertel Belcourt in Algier, zeichnet ein lebendiges Bild des jugendlichen Albert, den er 1931 für immer aus den Augen verlor und von dessen späterem Ruhm als Schriftsteller er erst 1971 erfuhr, 11 Jahre nach Camus’ tragischem Unfalltod. © Photo collection particulière

Abel Paul Pitous (1913–2005) schrieb seine Erinnerungen an Camus in Marseille, wo er seit seinem Weggang aus Algerien lebte. Vom Weltruhm seines ehemaligen Jugendfreundes erfuhr er erst nach dessen Tod im Jahr 1960. Dieser handschriftlich verfasste Brief wurde im Nachlass von Pitous gefunden und dem Pariser CamusVerlag Gallimard von dessen Sohn Anfang 2013 zur Veröffentlichung übergeben.


März 2018

über Moral und

verdanke ich dem Fußball.«  Albert Camus

Lesetipp

Abel Paul Pitous Mon cher Albert Fußball war unsere Leidenschaft Ein Brief an Albert Camus Mit einem Vorwort von Rainer Moritz Deutsch von Brigitte Große Hc: Arche 96 Seiten 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-7160-4011-9 KNO-Bestellnr. 814011  WG 2117 Erscheint am 9. März 2018 ISBN 978-3-7160-4011-9


Auf Anhieb ein

Nominiert für den ZDF aspekteLiteraturpreis 2017

10 | 11

Frühjahr 2018


März 2018

Jetzt im Taschenbuch! »Wie Alina Herbing die Tristesse dieses Mecklenburger Hinterlands beschreibt, das ist so glasklar und unterschwellig bedrohlich, dass einem alle paar Seiten der Atem stockt.« Kathleen Hildebrand, Süddeutsche Zeitung

»Ein meisterhafter Anti-Landlust-Roman.« Meike Schnitzler, BRIGITTE

»Ein ziemlich umwerfender Heimatroman aus einer vergessenen deutschen Gegend.« »Eine Wucht war das – es hat mich sehr getroffen, gut, dass es dieses Buch gibt – wir werden es weitertragen ...« Petra Wenzel, Buchhandlung Pankebuch (Berlin)

© Anikka Bauer

Katja Engler, Hamburger Abendblatt


Wahrhaftig, kraftvoll, man kann diesen Roman nicht aus NDR Buch des Monats im Februar 2016

ndr.de/kultur

Buch des Monats

Nominiert für den ZDF aspekte-Literaturpreis 2017

© Anikka Bauer

»Mit der kühlen Glut junger Meisterschaft entwirft Alina Herbing eine Anti-Idylle, wo statt der Linden die Melkmaschinen rauschen, und eine Heldin, der man sofort zur Landflucht verhelfen möchte.« Antje Rávic Strubel

Alina Herbing, geboren 1984 in Lübeck, wuchs in Mecklenburg auf und lebt heute in Berlin. Sie studierte Germanistik und Geschichte in Greifswald sowie Literarisches Schreiben in Hildesheim. 2012 war sie Teilnehmerin des »open mike« und 2013 des Klagenfurter Literaturkurses. Niemand ist bei den Kälbern ist ihr erster Roman.

12 | 13 Frühjahr 2018

Hochsommer in Schattin, einem Dorf im Norden Mecklenburg-Vorpommerns. Christin ist Mitte zwanzig und vor Kurzem auf den Milchviehbetrieb ihres Freundes Jan gezogen. Dem Geruch der Tiere, den Schwielen an den Händen und den dreckigen Gummistiefeln kann sie allerdings nichts abgewinnen, sie träumt von der Großstadt und einem Job im Büro. Doch daraus ist bis jetzt Ausnichts geworden. Wo soll Christin auch hin ohne Aus bildung und ohne eigenes Geld? Unerschrocken und mit großer Wucht zeichnet Alina Herbing eine ehrliche und unromantische Milieustudie über das Landleben und eine vernachlässigte Nachwendegeneration.


März 2018

kantig – der Hand legen.«

Alina Herbing Niemand ist bei den Kälbern Roman Hc: Arche 256 Seiten 12,– € [D] / 12,40 € [A] ISBN 978-3-7160-4008-9 KNO-Bestellnr. 814008 WG 2112 Erscheint am 9. März 2018 ISBN 978-3-7160-4008-9

Natascha Geier, NDR Kulturjournal


»Für alle, die gern wandern und und über sich selbst Berge, Schafe und Humor Eine verrückte Reise Tierisch witzig

© privat

Mögen Sie die Berge? Wandern Sie gern? Lachen Sie gern? Dann ist dies Ihr Buch: »Der lebendigste und ungewöhnlichste Reiseroman der letzten Zeit!« The Washington Post

Sam Apple, geboren 1975, ist in Houston aufgewachsen. Er schreibt für die New York Times, The Jerusalem Report und viele andere renommierte Zeitungen. Mit Schlepping durch die Alpen landete er einen großen internationalen Erfolg, der auch in Deutschland von Presse und Publikum gleichermaßen gefeiert wurde. Sam Apple lebt heute in Brooklyn, New York.

Sam, ein junger jüdischer Journalist aus New York, reist nach Österreich, um Hans Breuer durch die Alpen zu begleiten. Hans ist der letzte Wanderschäfer Österreichs, der mit seinen 625 Schafen durch die Alpen zieht und ihnen dabei zum Einschlafen bevorzugt jiddische Lieder vorsingt. Die gemeinsame Reise von Sam, Hans und den Schafen ist eine urkomische Erkundungstour der österreichischen Alpenwelt mit höchst verblüffenden Ausund Einsichten.

»Wie von Woody Allen!« Honor Moore

14 | 15 Frühjahr 2018


März 2018

über das Leben nachdenken – lachen können!« 

30.ooo verkaufte Exemplare

Sam Apple Schlepping durch die Alpen Ein etwas anderes Reisebuch Deutsch von Monika Schmalz Hc: Atrium 320 Seiten 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-03882-104-5 KNO-Bestelllnr. 20104  WG 2112 Erscheint am 9. März 2018

Der Spiegel


»Die Königin heißt Ein Trauma, an dem zwei Familien zu zerbrechen drohen – Margaret Forsters großer psychologischer Spannungsroman Am 25. Mai 2018 wäre Margaret Forster 80 Jahre alt geworden

© Jane Bown

Behutsam und sensibel zeichnet Margaret Forster das Psychogramm zweier Frauen, die nach einem schlimmen Einschnitt versuchen, ihre Familien, ihre Ehe und sich selbst zu retten.

Margaret Forster, 1938 in Carlisle geboren, studierte Geschichte in Oxford. Sie hat zahlreiche Romane und mehrere Biografien veröffentlicht. Bei Arche erschienen zuletzt: Ein Zimmer, sechs Frauen und ein Bild (2006), Miranda (2007), Isa & May (2011), Das dunkle Kind (2014) und Mein Leben in Häusern (2015). Margaret Forster wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Sie starb am 8. Februar 2016 in London.

16 | 17 Frühjahr 2018

Die heile Welt zweier Familien ist aus den Fugen geraten, nachdem Harriets Sohn Joe auf dem Heimweg vom Kino überfallen wurde. Was steckte hinter der brutalen Tat von Leo, einem Jugendlichen, für den seine Großmutter Sheila nach dem Unfalltod seiner Mutter Pat doch alles getan hat? Und warum ist Joe Harriet gegenüber so verschlossen geworden und kann mit ihr nicht über das sprechen, was ihm angetan wurde? Bis heute begeistert die englische Bestseller-Autorin zahllose Leserinnen mit ihren einfühlsamen Schilderungen über die Höhen und Tiefen des Lebens, über verdrängte Ängste und schmerzhafte Schuld.


April 2018

des Familienromans

Margaret Forster.«

 Brigitte

Margaret Forster Nichts wird mehr sein, wie es war Roman Deutsch von Roseli und Saskia Bontjes van Beek Hc: Arche 432 Seiten 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-7160-4009-6 KNO-Bestellnr. 814009   WG 2112 Erscheint am 13. April 2018 ISBN 978-3-7160-4009-6


»Ein Südafrika-Krimi voller tollen, sympathischen

Der Überraschungserfolg jetzt im Taschenbuch Ein kulinarischer Krimi vor malerischer Kulisse Mit vielen Rezepten aus Südafrika

© Bowen Boshier

Das kulinarische Krimi-Ereignis: Die liebenswerte Hobby-Detektivin Tannie Maria erobert mit ihrem verführerischen Kochtalent und ihren ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden die Herzen von Leserinnen und Lesern auf der ganzen Welt.

Sally Andrew lebt in Ladismith in der Provinz Westkap, Südafrika, zusammen mit ihrem Mann und verschiedenen Wildtieren, darunter eine hochgewachsene Elenantilope und ein geheimniskrämerischer Leopard. Ihre Krimireihe mit Tannie Maria ist ein internationaler Erfolg.

In der Klein Karoo unter der Sonne Südafrikas zaubert die begnadete Köchin Tannie Maria köstliche Gerichte auf den Tisch, deren Rezepte sie in einer Lebenshilfe-Kolumne an ihre begeisterten Leser weitergibt. Was niemand weiß: Tannie könnte selbst etwas Hilfe gut gebrauchen, da sie mit dunklen Erinnerungen ringt. Kurz entschlossen tritt Tannie einer Selbsthilfegruppe bei, deren Leiter sich als »Mechaniker des Teufels« vorstellt. Als wäre das nicht schon genug, wird sie bald darauf Zeugin eines grausamen Verbrechens. Doch während die Polizei im Dunkeln tappt, stellt Tannie eigene Ermittlungen an – und macht dabei eine gefährliche Entdeckung …

Bereits erschienen

»Vergnüglich, spannend – und äußerst appetitanregend!« Freundin

18 | 19 Frühjahr 2018


Mai 2018

Atmosphäre mit einer Heldin!«  

Alle Rezepte zum Nachkochen im Buch!

Sally Andrew Tannie Maria und der Mechaniker des Teufels Roman Deutsch von Andrea Fischer Hc: Atrium 416 Seiten 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-03882-103-8 KNO-Bestellnr. 20103  WG 2121 Erscheint am 11. Mai 2018

Für Sie


Das Insel-Lesebuch »Eigentlich ist jeder Text ein literarisches Highlight.« Karoline Laarmann, WDR1 live Sechzehn Originalerzählungen, extra für diesen Band geschrieben

© privat

Ob Helgoland oder Kvaløya, Sizilien oder das örtliche Hallenbad, ob Pfauenzählen oder Postkartenlesen – dieses Buch erfindet die Insel neu.

Isabel Bogdan, geboren 1968, übersetzt u.  a. Jonathan Evison und Nick Hornby. 2012 erschien ihr erstes eigenes Buch, Sachen machen, 2016 ihr Romandebüt Der Pfau. Sie lebt in Hamburg. Anne von Canal, geboren 1973, war viele Jahre Lektorin und Übersetzerin. 2014 erschien ihr erster Roman Der Grund. Sie lebt in Hamburg und auf dem Familienweingut an der Mosel.

Die Insel: Wir träumen alle von einer anderen, aber jeder sehnt sich nach ihr. Ob real oder erdacht – ab und zu braucht man einen Ort fernab von der Welt. 16 Autorinnen und Autoren spüren dieser Sehnsucht nach und machen dabei ganz unerwartete Entdeckungen. Venedig, Sizilien, Kvaløya, die Badeinsel in der Ostsee oder im Hallenbad, ein Ecklokal in einer belebten Straße oder eine stürmische Hallig, die Inselträume sind vielfältig: Mal lustig und frisch, mal literarisch und nachdenklich, mal stürmisch und abgründig, tragen sie uns alle für einen kostbaren Moment aus dem Alltag hinaus.

»Keine Klischees zu Strandkorbidyll und Seemansgarn, sondern gute Autoren, die über Inselliebe und -träume schreiben.« Freundin

20 | 21 Frühjahr 2018


Mai 2018

für die Sommerferien

Mit dabei: Thommie Bayer Isabel Bogdan Uwe Kolbe Susann Pásztor Harry Rowohlt Tex Rubinowitz Clemens J.   Setz und viele mehr

10,– € Isabel Bogdan Anne von Canal (Hrsg.) Irgendwo ins grüne Meer Das Insel-Lesebuch Hc: Arche 240 Seiten 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-7160-4010-2 KNO-Bestellnr. 814010  WG 2115 Erscheint am 11. Mai 2018 ISBN 978-3-7160-4010-2


Limitierung aufgehoben – aufgrund

»Literatur, wie sie nur selten passiert!« Der Spiegel

© ©  Annelise Kretschmer / DLA Marbach

»Es geht um gekaufte und verkaufte Liebe, um Sehnsucht und Selbstmord, um eine Zeit, die sich verliert, in Berlin, dem zärtlichen Moloch der Moderne.« Georg Diez, Der Spiegel

Erich Kästner, 1899 in Dresden geboren, begründete gleich mit zwei seiner ersten Bücher seinen Weltruhm: Herz auf Taille (1928) und Emil und die Detektive (1929). Sein Roman Fabian, der nun erstmals in seiner Ur-Fassung unter dem Titel Der Gang vor die Hunde vorliegt, erschien 1931 und ist einer der wichtigsten deutschen Romane des 20. Jahrhunderts. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurden Kästners Bücher verbrannt, sein Werk erschien nunmehr in der Schweiz beim Atrium Verlag. Erich Kästner erhielt zahlreiche literarische Auszeichnungen, u.  a. den Georg-Büchner-Preis. Er starb 1974 in München.

22 | 23 Frühjahr 2018

Fabian ist Erich Kästners Meisterwerk. Doch das Buch wurde vor seinem Erscheinen 1931 verändert und gekürzt, denn der junge Kästner hatte in seinem ersten Roman alle Register gezogen. Das machte das Manuskript für den Verlag zu einem Sprengsatz, den das Lektorat mit spitzen Fingern entschärfte. Das Buch erschien schließlich entgegen Kästners ursprünglicher Intention unter dem Titel Fabian. Jetzt liegt der Roman zum ersten Mal so vor, wie ihn Kästner geschrieben und gemeint hat – unter dem Titel, den Kästner ursprünglich vorgesehen hatte: Der Gang vor die Hunde. Vom Kästner-Experten Sven Hanuschek herausgegeben und Wort für Wort rekonstruiert


Bereits erschienen August 2017

der enormen Nachfrage weiter lieferbar!

Die Urfassung von Kästners Roman

Fabian –

ungekürzt und unverändert

60.000 verkaufte Exemplare

Erich Kästner Der Gang vor die Hunde Roman Hc: Atrium 320 Seiten 12,– € [D] / 12,40 € [A] ISBN 978-3-03882-001-7 KNO-Bestellnr. 20001 Bereits erschienen

WG 2112


Die Taschenbuch-Aktion: Parole Aktionsrabatt: 45% Aktionspaket in besonderer Ausstattung: Gedruckt auf holzfreiem Papier Einband aus hochwertigem Naturkarton Platzsparendes Verkaufsdisplay

ERICH

KNO-Bestellnr. Aktion 960102 KNO-Bestellnr. Plakat 920111 Inhalt: 13 Titel  /   3 2 Exemplare Je 3 Ex.: Fabian, Als ich ein kleiner Junge war, Lyrische Hausapotheke, Drei Männer im Schnee, Die verschwundene Miniatur, Notabene 45 Je 2 Ex.: Herz auf Taille, Lärm im Spiegel, Ein Mann gibt Auskunft, Der tägliche Kram, Die kleine Freiheit, Schule der Diktatoren, Notizbuch Netto-Warenwert: ca. 170,–  €

Das Notizbuch: klein, fein, unverzichtbar Erich Kästner Ein Notizbuch 144 Seiten 5,– € [D] / 5,20 € [A] ISBN 978-3-03882-020-8 KNO-Bestellnr. 20020 Bereits erschienen

WG 9112 ach, Zitat:

© 14-20111; Foto:

24 | 25 Frühjahr 2018

r, DLA Marb Kretschme Anneliese

E. K., Es gibt


Bereits erschienen

Erich Kästner für alle! R E N T S KÄ

Die

so: »Es ist schon Fragen sind es,

l b s a w , s a d n e n aus de entsteht.«

nichts Gutes,

außer: Man

m 2015

tut es, Atriu

eibt,


Bereits erschienen

Bereits erschienen

KästnerBestseller

Ein verblüffendes Buch mit den besten Sinnsprüchen von Erich Kästner Wer Erich Kästner kennenlernen will, kann ihn hier in Reinform entdecken. Mehr noch: Wer auf der Suche nach pointierter, praktischer Lebenshilfe ist, für den ist dieses Buch ein Schatz, denn es versammelt Kästners schönste und klügste Lebensweisheiten, von denen viele längst zu geflügelten Worten geworden sind.

Ein Jahr mit Erich Kästner »Der Sinn der Jahreszeiten übertrifft den Sinn der Jahrhunderte«, schreibt Erich Kästner in seinem Vorwort zu diesem Klassiker, in dem er jedem Monat ein Gedicht widmet – und seinen Leserinnen und Lesern als Dreingabe sogar noch einen dreizehnten spendiert. Mit Illustrationen von Hans Traxler

Erich Kästner

Erich Kästner

Kurz und Bündig Epigramme 10,– € [D] / 10,30 € [A] 112 Seiten ISBN 978-3-03882-018-5 KNO-Bestellnr. 20018 Bereits erschienen

Die dreizehn Monate Gedichte Mit 13 farbigen Illustrationen von Hans Traxler 64 Seiten 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-03882-017-8 KNO-Bestellnr. 20017 WG 2151 Bereits erschienen

26 | 27 Frühjahr 2018

WG 2112


Bereits erschienen

Lachen ist die beste Medzin Gesamtauflage seit Erscheinen über 500   000 Exemplare Lyrische Hausmittel für jede Lebenslage Das perfekte Geschenk

Ein unverwüstlicher Klassiker und ein unverzichtbares »Nachschlagewerk, das der Behandlung des durchschnittlichen Innenlebens« gewidmet ist – zeitlos, weise und höchst amüsant »Was soll einer einnehmen, den die trost­ lose Einsamkeit des möblierten Zimmers quält? Womit soll ein Lebensüberdrüssiger gurgeln?« Die Antwort auf diese Fragen liefert Kästner mit diesem Buch, einer unverzichtbaren Sammlung »seelisch verwendbarer Strophen«, die Trost in allen Lebenslagen garantieren.

Erich Kästner Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke Gedichte für den Hausbedarf der Leser 208 Seiten 12,– € [D] / 12,40 € [A] ISBN 978-3-03882-013-0 KNO-Bestellnr. 20013  WG 2151 Bereits erschienen

KästnerBestseller


Bereits erschienen

»Wer so schreiben kann, ist ein Meister. Kinder werden dieses Buch lieben. Erwachsene werden es bewundern.« Die Welt Eine Kindheit in Dresden: Erich Kästner, geboren 1899, erzählt von seinen Eltern und Großeltern, dem Familienleben, den gesellschaftlichen Zwängen und Konventionen, dem Treiben auf den Straßen und Plätzen der Stadt. Kästners Erinnerungen, die junge wie alte Leser seit über 50 Jahren in ihren Bann schlagen, sind ein zeitloses Meisterwerk voller Menschlichkeit, Witz und Wärme.

Bereits erschienen

»Die Unschuld grassiert wie die Pest.« Erich Kästner kurz nach Ende des 2. Weltkriegs Notabene 45, Kästners literarisches Tagebuch, nachträglich entstanden aus seinen Notizen, die er in der ersten Hälfte des Jahres 1945 anfertigte, ist eine sarkastische und messerscharfe, erschütterte und erschütternde Schilderung der letzten Monate der NS-Zeit und des Alltags in den Zeiten des schwierigen Neubeginns: ein einzigartiges Dokument und ein zeitloser Aufruf zu Mitmenschlichkeit.

Erich Kästner

Erich Kästner

Als ich ein kleiner Junge war 192 Seiten 12,– € [D] / 12,40 € [A] ISBN 978-3-03882-003-1 KNO-Bestellnr. 20003 WG 2112 Bereits erschienen

Notabene 45 Ein Tagebuch 12,– € [D] / 12,40 € [A] 256 Seiten ISBN 978-3-03882-019-2 KNO-Bestellnr. 20019 Bereits erschienen

28 | 29 Frühjahr 2018

WG 2112


Bereits erschienen

Bereits erschienen

Von einer Stadt im Fieber und einer Liebe ohne Gewähr Einer der aufregendsten Großstadtromane des 20. Jahrhunderts Ein schillerndes Porträt der »Goldenen Zwanziger« in Berlin Ein unvergleichliches Leseabenteuer

Erich Kästners wichtigster Roman  Jakob Fabian, von Beruf Reklametexter, lässt sich durch das Berlin der »Goldenen Zwanziger« treiben. Er erlebt erotische Abenteuer und versucht, im Labyrinth der Großstadt seine Ideale zu behaupten. Doch die Stadt windet sich wie in einem Fiebertraum; ­ ­die junge Demokratie wird in ihren Grund­­festen erschüttert. Dann lernt Fabian die junge Juristin Cornelia Battenberg kennen. Die beiden ver­­lieben sich – doch die Liebe hat keine Konjunktur.

KästnerBestseller

Erich Kästner Fabian Die Geschichte eines Moralisten Roman 272 Seiten 12,– € [D] / 12,40 € [A] ISBN 978-3-03882-008-6 KNO-Bestellnr. 20008  WG 2112 Bereits erschienen


Bereits erschienen

Bereits erschienen

»Wie das sitzt und stimmt!« Hans Fallada

»Eine eiskalte Komödie.« Hermann Kesten

Erich Kästner gibt Auskunft: über die Liebe, die Politik und die Großstadt – und über sich selbst. Dieser Band versammelt lyrische Geniestreiche, in denen Kästner nicht nur gesellschaftliche und politische Untiefen auslotet, sondern auch den Wahnwitz zu Papier bringt, der immer dann aufblitzt, wenn Menschen sich begegnen – ob auf dem Gehweg, in der Straßenbahn oder im Bett.

Anonyme Drahtzieher etablieren eine Zwangsherrschaft und betreiben eine Schule der Diktatoren, um so den jeweils amtierenden Staatschef nach einem Attentat jederzeit ersetzen zu können – und das Volk merkt nichts. »Dieses Buch ist ein Theaterstück und hat ein Anliegen. Das Anliegen ist älter und das Thema, leider, nicht veraltet. Es gibt chronische Aktualitäten.« Erich Kästner

Mit Zeichnungen von Erich Ohser, dem Erfinder von Vater und Sohn

Mit Zeichnungen von Chaval

Erich Kästner

Erich Kästner

Ein Mann gibt Auskunft Gedichte Mit Zeichnungen von Erich Ohser 112 Seiten 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-03882-006-2 KNO-Bestellnr. 20006 WG 2151 Bereits erschienen

Die Schule der Diktatoren Eine Komödie in neun Bildern 128 Seiten Mit Zeichnungen von Chaval 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-03882-007-9 KNO-Bestellnr. 20007 WG 2152 Bereits erschienen

30 | 31 Frühjahr 2018


Bereits erschienen

Bereits erschienen

»Die Zeit fährt Auto, doch kein Mensch kann lenken!« 

Absolut gegenwärtig und uneingeschränkt gebrauchsfähig

Herz auf Taille, Erich Kästners erstes Buch, brachte ihm über Nacht Erfolg und Anerkennung – und eine große, treue Leserschaft. Die hier versammelten Gedichte voller Biss, Witz und Wärme erzählen vom Tanz auf dem Vulkan im Berlin der Zwan­ zigerjahre und haben bis heute nichts von ihrer Gültigkeit verloren – im Gegenteil!

Geld regiert die Welt, es herrschen Willkür, Optimierungswahn und falsche Eitelkeiten. Menschen verlieben und entzweien sich, Kinder sollen schnell erwachsen werden, Alte sehnen sich zurück in die Kindheit. Surrend läuft das Hamsterrad, denn »Arbeit ist das halbe Leben, und die andre Hälfte auch«. Erich Kästners Blick auf die Welt ist messerscharf und verblüffend aktuell.

Mit Zeichnungen von Erich Ohser, dem Erfinder von Vater und Sohn

Mit Zeichnungen von Rudolf Grossmann

Erich Kästner

Erich Kästner

Herz auf Taille Gedichte 128 Seiten Mit Zeichnungen von Erich Ohser 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-03882-009-3 KNO-Bestellnr. 20009   WG 2151 Bereits erschienen

Lärm im Spiegel Gedichte Mit Zeichnungen von Rudolf Grossmann 96 Seiten 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-03882-010-9 KNO-Bestellnr. 20010   WG 2151 Bereits erschienen


Bereits erschienen

Bereits erschienen

»Kästner öffnet dem Leser die Augen.« Die Literatur

Ein Porträt der jungen und ganz und gar nicht gesunden Bundesrepublik

In seinem von der zeitgenössischen Kritik als bis dato besten Lyrikband gefeierten Buch bezeugt Erich Kästner das Endspiel der Weimarer Republik mit unbestechlichem Blick: »Kästner hat scharfe Augen, er sieht die Lüge, die Attrappe, die Kulisse, die Imitation, die die Gegenwart beherrschen. Uns lehrt er sie sehen.« Der Gegner

1949 beginnt das neue Deutschland. Die Menschen bekommen Arbeit, neue Anzüge und einen demokratisch gewählten Bundeskanzler. In den kommenden Jahren erwirtschaften sie ein Wunder. Erich Kästner begleitet diese Zeit mit gespitztem Bleistift und dem unbestechlichen Blick dafür, dass die neue Freiheit nicht so groß ist, wie sie scheint.

Mit Zeichnungen von Erich Ohser, dem Erfinder von Vater und Sohn

Erich Kästner

Erich Kästner

Gesang zwischen den Stühlen Gedichte Mit Zeichnungen von Erich Ohser 112 Seiten 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-03882-011-6 KNO-Bestellnr. 20011 WG 2151 Bereits erschienen

Die kleine Freiheit Chansons und Prosa 1949 – 1952 208 Seiten 12,– € [D] / 12,40 € [A] ISBN 978-3-03882-012-3 KNO-Bestellnr. 20012 WG 2112 Bereits erschienen

32 | 33 Frühjahr 2018


Bereits erschienen

Bereits erschienen

Ausgewählt von Marcel i Reich-Ranick

»Wer jetzt Luftschlösser baut, statt Schutt wegzuräumen, gehört vom Schicksal übers Knie gelegt.« 

Ein Geschenkband voller Witz, Anmut und Charme

1945: Deutschland liegt in Trümmern – und Erich Kästner setzt sich wieder an den Schreibtisch. Kurz nach Ende des Krieges übernimmt er die Leitung des Feuilletons der Neuen Zeitung in München und gibt die Zeitschrift Pinguin heraus. Seine in dieser Zeit entstandenen brillanten Satiren und feinfühligen Reportagen über »den täg­lichen Kram« bilden ein einzigartiges Ka­leidoskop des Lebens in Deutschland nach dem Zusammenbruch.

Dieser Band versammelt Marcel ReichRanickis ganz persönliche Kästner-Favoriten. Seine Auswahl von 121 Gedichten enthält neben bekannten auch unbekanntere Gedichte des »Sängers der kleinen Leute und Dichters der kleinen Freiheit«, wie ReichRanicki Erich Kästner charakterisiert: »Erich Kästner hatte nicht mehr und nicht weniger zu bieten als Grazie und Esprit, Humor und Vernunft und gehört mittlerweile zu den Klassikern der deutschen Literatur des vergangenen Jahrhunderts.«

Erich Kästner

Erich Kästner

Der tägliche Kram Chansons und Prosa 1945 – 1948 240 Seiten 12,– € [D] / 12,40 € [A] ISBN 978-3-03882-004-8 KNO-Bestellnr. 20004  WG 2112 Bereits erschienen

Ein Dichter gibt Auskunft 121 Gedichte Ausgewählt und mit einem Essay von Marcel Reich-Ranicki 208 Seiten 12,– € [D] / 12,40 € [A] ISBN 978-3-03882-005-5 KNO-Bestellnr. 20005  WG 2151 Bereits erschienen


Bereits erschienen

Bereits erschienen

»Kennst Du das Land, wo die Kanonen blühn?«

Eine rasante Liebesgeschichte vor Salzburger Kulisse

Das erste Kästner-Buch, das nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wieder in Deutschland erscheint, ist eine persönliche Zusammenstellung des Autors: humorvolle, bissige und hellsichtige Gedichte aus vier bis 1932 erschienenen Bänden. Ein eindrucksvolles Leseerlebnis, das zeigt, dass Kästner als scharfer Beobachter seiner Zeit das nahende Unheil vielfach prophezeit hatte.

1937: Der junge Schriftsteller Georg aus Berlin bekommt eine Einladung zu den Salzburger Festspielen. Zugleich verweigert ihm die zuständige Behörde jedoch die Devisen. Georg quartiert sich daraufhin kurzerhand in Bad Reichenhall ein, um auf dem Weg des »kleinen Grenzverkehrs« doch noch in den ersehnten Kunstgenuss zu kommen. Schon bald steckt er in Schwierigkeiten, doch zum Glück eilt ihm eine junge Dame zu Hilfe …

Erich Kästner

Erich Kästner

Bei Durchsicht meiner Bücher Eine Auswahl aus vier Versbänden 176 Seiten 12,– € [D] / 12,40 € [A] ISBN 978-3-03882-014-7 KNO-Bestellnr. 20014 WG 2151 Bereits erschienen

Der kleine Grenzverkehr Roman 112 Seiten 12,– € [D] / 12,40 € [A] ISBN 978-3-03882-015-4 KNO-Bestellnr. 20015 WG 2112 Bereits erschienen

34 | 35 Frühjahr 2018


Bereits erschienen

Erich Kästners rasante Kriminal­­ko­­mödie Eigentlich wollte Oskar Külz aus Berlin ­ ­nur ein paar Tage seinem Alltagstrott entfliehen, als er sich in Kopenhagen überreden lässt, eine kostbare Miniatur zu schmuggeln. Unversehens sieht sich Külz von Dieben verfolgt und einer brenzligen Situation nach der anderen ausgesetzt – bis der geplagte Fleischermeister nur noch einen Wunsch hat: endlich wieder hinter seinem Tresen ­ ­zu stehen.

Bereits erschienen

Ein Welterfolg – und eine Entdeckung  Der zeitlose Klassiker über winterliche Irrungen und Wirrungen jetzt in einem Band mit der wiederentdeckten KästnerErzählung Inferno im Hotel, die 1927 nur in einer Zeitung erschien und Kästner später als Vorlage für den Roman diente. Mit einem Beitrag der Kästner-Expertin Sylvia List

Erich Kästner

Erich Kästner

Die verschwundene Miniatur Roman 256 Seiten 12,– € [D] / 12,40 € [A] ISBN 978-3-03882-002-4   KNO-Bestellnr. 20002  WG 2112 Bereits erschienen

Drei Männer im Schnee. Inferno im Hotel Roman ∙ Erzählung 240 Seiten 12,– € [D] / 12,40 € [A] ISBN 978-3-03882-016-1 KNO-Bestellnr. 20016  WG 2112 Bereits erschienen


Bereits erschienen

Bereits erschienen

»Ein literarisches Kunststück« Thomas Andre, Spiegel online

»Ein Schmuckstück der Literatur.« Hubert Winkels, 3sat Kulturzeit

Die uigurische Kriegswaise Zou Lei hat den langen Weg in die USA geschafft. Illegal und mittellos begegnet sie in New York dem Irakkriegsveteranen Brad Skinner, und die beiden verlieben sich ineinander. Voller Hoffnung und Verzweiflung treiben sie durch die Stadt und suchen nach einem gemeinsamen Leben. Doch inmitten der vielen Kulturen, der Verrohung und Versöhnung braut sich ein Unheil zusammen, das sie für immer auseinanderzureißen droht.

Paris, Weihnachten 1956: Drei Soldaten kehren für ein paar Tage aus dem Algerienkrieg zurück. Wie Fremde in der eigenen Stadt schlagen sie sich in den Cafés an der Rive Gauche die Nächte um die Ohren, verzweifelt auf der Suche nach einer Möglichkeit, dem unausweichlichen Schicksal des Krieges zu entgehen.

Atticus Lish

Daniel Anselme

Vorbereitung auf das nächste Leben Roman Deutsch von Michael Kellner 544 Seiten 14,– € [D] / 14,40 € [A] ISBN 978-3-7160-4006-5 KNO-Bestellnr. 814006 WG 2112 Bereits erschienen

Adieu Paris Roman Deutsch von Julia Schoch 208 Seiten 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-7160-4005-8 KNO-Bestellnr. 814005 Bereits erschienen

ISBN 978-3-7160-4006-5

36 | 37 Frühjahr 2018

ISBN 978-3-7160-4005-8

WG 2112


Bereits erschienen

Bereits erschienen

»Billingham ist Weltklasse!« Karin Slaughter

»Packend erzählt!« Juliane Bergmann, NDR Kultur

Fünf Menschen, die nichts verbindet, bilden einen Kreis. Jeder von ihnen hat ein dunkles Geheimnis. Doch eines davon ist schwarz wie die Nacht.

Eine junge Frau sitzt in Simbabwes berüchtigtem Gefängnis Chikurubi als einzige Insassin in einer Todeszelle und schreibt für eine amerikanische Reporterin ihre Geschichte auf. Es ist ein Schreiben um Leben und Tod. Petina Gappah erzählt diesen faszinierenden, vor dem Hintergrund der Geschichte Simbabwes spielenden Roman über das täuschende Spiel der Erinnerung so fesselnd wie einen Krimi und verleiht ihrer Heldin eine unvergessliche literarische Stimme.

»Einmal eingeweiht, legt man dieses Buch nicht mehr weg.« Brigitte »Ein exzellenter Psychothriller!« Stuttgarter Zeitung

Mark Billingham

Petina Gappah

Die Schande der Lebenden Roman Deutsch von Joachim Körber 448 Seiten 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-03882-101-4 KNO-Bestellnr. 20101   WG 2121 Bereits erschienen

Die Farben des Nachtfalters Roman Deutsch von Patricia Klobusiczky 352 Seiten 12,– € [D] / 12,40 € [A] ISBN 978-3-7160-4007-2 KNO-Bestellnr. 814007    WG 2112 Bereits erschienen ISBN 978-3-7160-4007-2


Bereits erschienen

»Ein Buch, das alle Sinne anregt.« ZDF In Bremen eröffnet eine Familie aus Marokko ein Restaurant und verzaubert einen märchenhaften Sommer lang seine Gäste – bis Schatten diesen Ort des Glücks verdunkeln. »Eine Geschichte von Liebe und Leid, Grausamkeit und Glück, die Brücken zwischen den Kulturen schlägt.« 3sat Kulturzeit

Bereits erschienen

»Dieses Debut überrascht auch routinierte Krimileser.« Petra Auftritt Tannie Maria: eine liebenswerte Hobby-Detektivin mit großem Herzen, feiner Nase und verführerischem Kochtalent. Vor der malerischen Kulisse des ländlichen Südafrikas geht Tannie mit höchst ungewöhnlichen Methoden auf Mörderjagd. »Vergnüglich, spannend – und äußerst appetitanregend!« Freundin

Michael Lüders

Sally Andrew

Aminas Restaurant Roman 208 Seiten 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-7160-4004-1 KNO-Bestellnr. 814004 Bereits erschienen

Tannie Marias Rezepte für Liebe und Mord Roman Deutsch von Andrea Fischer 480 Seiten 10,– € [D] / 10,30 € [A] ISBN 978-3-03882-100-7 KNO-Bestellnr. 20100 WG 2121 Bereits erschienen

ISBN 978-3-7160-4004-1

38 | 39 Frühjahr 2018

WG 2112


Frühjahr 2018

Unsere

Taschenbücher im Frühjahr Federico Axat Mysterium cov_TB.indd 3

02.08.2017 10:07:20

März 2018

Abel PAul Pitous

Mon cher Albert

Alina Herbing Niemand ist bei den Kälbern

Fußball war unsere Leidenschaft

Alina Herbing

Niemand ist bei den Kälbern

Roman

ein brief an Albert Camus

Mit einem Vorwort von Rainer Moritz

Abel Paul Pitous Mon cher Albert

Alina Herbing Niemand ist bei den Kälbern

März 2018

März 2018

Sally Andrew lebt in Ladismith in der Provinz

zaubert die begnadete Köchin Tannie Maria

Mann und verschiedenen Wildtieren, darunter geheimniskrämerischer Leopard. Ihre Krimireihe mit Tannie Maria ist ein internationaler Erfolg. Andrea Fischer, Jahrgang 1969, hat neben

köstliche Gerichte auf den Tisch, deren Rezepte

Lehane, Lori Nelson Spielman, Michael Chabon und Dawn Clifton Tripp ins Deutsche übertragen. Sie lebt in Rhauderfehn.

sie in einer Lebenshilfe-Kolumne an ihre Ge-

»EIN SÜDAFRIKA-KRIMI VOLLER ATMOSPHÄRE MIT EINER TOLLEN, SYMPATHISCHEN HELDIN.«

meinde weitergibt.

ISABEL BOGDAN ANNE VON C ANAL (H RSG.)

Was niemand weiß: Tannie könnte selbst etwas Hilfe gut gebrauchen, da sie mit dunklen Erinnerungen ringt. Als noch nicht einmal mehr

FÜR SIE

Sally Andrews Tannie Marias Rezepte für Liebe und Mord u.a. Romane von Dennis

März 2018

In der Klein-Karoo unter der Sonne Südafrikas

Westkap, Südafrika, zusammen mit ihrem eine hochgewachsene Elenantilope und ein

Sam Apple Schlepping durch die Alpen

ihr unvergleichlicher Venus-Kuchen sie trösten kann, tritt Tannie einer Selbsthilfegruppe bei,

Tannie Maria ist eine liebenswerte Witwe mit großem Herzen, feiner Nase und verführerischem Kochtalent. Sie lebt in der beschaulichen KleinKaroo in Südafrika, wo sie mit ihren Kochrezepten die ganze Gemeinde verzückt. Was niemand weiß: Tannie ringt mit einer dunklen Erinnerung. Kurz entschlossen tritt sie einer Selbsthilfegruppe bei, deren Leiter sich als »Mechaniker des Teufels« vorstellt. Als wäre das nicht schon genug, wird sie bald darauf Zeugin eines grausamen Verbrechens. Während die Polizei im Dunklen tappt, stellt Tannie eigene Ermittlungen an – und macht eine verblüffende Entdeckung …

deren Leiter sich als »Mechaniker des Teufels« vorstellt und Verbindungen in die satanische Szene hat. Als wäre das nicht schon genug, wird Tannie auch noch Zeugin eines grausamen Verbrechens, als ein einflussreicher Buchautor auf einem Festival ermordet wird. Tannies Freund Detective Henk Kannemeyer übernimmt die Ermittlungen und bittet Tannie, sich aus der Polizeiarbeit herauszuhalten. Als jedoch ein zweiter Mord geschieht, gibt es für die HobbyDetektivin kein Halten mehr. Tannie beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln, und folgt dabei unbeirrt ihrer feinen Nase – bis sie schon

»VERGNÜGLICH, SPANNEND UND ÄUSSERST APPETITANREGEND!«

bald in größte Gefahr gerät.

Irgendwo ins grüne

Meer

FREUNDIN Mit Rezepten zum Nachkochen

Das Insel - Lesebuc h

ISBN 978-3-85535-004-9 978-3-85535-004-9

€ 20,00 [D]

€ 20,60 [A]

Umschlaggestaltung: Hauptmann & Kompanie Werbeagentur, Zürich

Andrew_Tanne_Maria_MechanikerDesTeufels_RZ2.indd 1-5

Margaret Forster Nichts wird mehr sein, wie es war April 2018

14.12.16 13:10

Sally Andrew Tannie Maria und der Mechaniker des Teufels Mai 2018

Isabel Bogdan / Anne von Canal (Hrsg.) Irgendwo ins grüne Meer Das Insel-Lesebuch Mai 2018


Arche Literatur Verlag AG Atrium Verlag AG Semperstraße 24 · 22303 Hamburg Franklinstr. 23 ∙ 8050 Zürich www.arche-verlag.com www.atrium-verlag.com verlage@w1-media.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen Literatur- und Pressebüro Politycki & Partner Schulweg 16 20259 Hamburg Telefon 040 - 430 93 15 - 0 info@politycki-partner.de Lizenzen Johann Gutjahr Telefon 040 - 60 77 06 - 701 Telefax 040 - 60 77 06 - 700 j.gutjahr@w1-service.de Im Vertrieb der BücherWege

BW BücherWege Vertrieb GmbH Semperstraße 24 22303 Hamburg Kundenservice BücherWege Telefon 040 - 60 77 06 - 888 Telefax 040 - 60 77 06 - 700 info@buecherwege.de Geschäftsführer Key Account Management Michael Böhme Telefon 040 - 60 77 06 - 714 Telefax 040 - 60 77 06 - 700 m.boehme@buecherwege.de Leitung Vertriebsinnendienst Uta Gunasekara Telefon 040 - 60 77 06 - 720 Telefax 040 - 60 77 06 - 700 u.gunasekara@buecherwege.de Vertriebsinnendienst Philipp Schlütter Telefon 040 - 60 77 06 - 723 Telefax 040 - 60 77 06 - 700 p.schluetter@buecherwege.de

Verlagsauslieferungen

Verlagsvertreter Sortiment / Inland

Verlagsvertreter Ausland

Deutschland

Nord Claus Keller Ringstraße 184 a 22145 Hamburg Telefon 040 - 80 79 06 92 Telefax 0 41 01 - 2 52 54 dtv-buero@friehe.de

Österreich

Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung GmbH Industriestraße 23 70565 Stuttgart Kundenservice KNO-VA Monika Wagegg / Andrea Berg Telefon 07 11 - 78 99 - 10 30 Telefax 07 11 - 78 99 - 10 10 buecherwege@kno-va.de

Österreich Mohr Morawa Buchvertrieb GmbH Sulzengasse 2 1230 Wien Telefon +43 - 1 - 6 80 14 - 0 Telefax +43 - 1 - 6 88 71 - 30 oder 6 89 68 00 bestellung@mohrmorawa.at www.mohrmorawa.at

Schweiz AVA Verlagsauslieferung AG Centralweg 16 8910 Affoltern am Albis Telefon +41 - 44 - 762 42 00 Telefax +41 - 44 - 762 42 10 avainfo@ava.ch www.ava.ch

Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern Petra Heuckeroth Fehlerstraße 13 12161 Berlin Telefon 030 - 82 70 23 80 Telefax 030 - 82 70 23 81 heuckeroth.petra@dtv.de Mitte Fernando Aco Hettsteeg 41 47559 Kranenburg Telefon 0 28 26 - 99 20 84 Telefax 0 28 26 - 99 21 26 aco.fernando@dtv.de Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Niedersachsen (teilw.), Hessen (teilw.) Jürgen Fiedler Kurzer Weg 5 01109 Dresden Telefon 03 51 - 803 50 89 Telefax 03 51 - 801 57 56 Mobil 01 70 - 232 79 96 fiedler.juergen@dtv.de Südwest und Luxembourg Mathias Gross Ringstraße 184 a 22145 Hamburg Telefon 040 - 80 79 06 92 Telefax 0 72 51 - 96 06 92 dtv-buero@friehe.de Bayern Michael Messer Ringstraße 184 a 22145 Hamburg Telefon 040 - 80 79 06 92 Telefax 089 - 62 06 97 45 dtv-buero@friehe.de

Horst Bayer bayer.horst@dtv.de Josef Kager kager.josef@dtv.de c/o Verlagsagentur Kager    &   Treml GmbH Kundenservice Gabriele Jindra-Schwarz Raffaela Springer Guglgasse 6 Gasometer A 1/5/5 1110 Wien Telefon +43 - 1 - 5 03 64 03 11 Telefax +43 - 1 - 5 03 64 03 17 office@kagertreml.at

Schweiz Scheidegger & Co. AG Ob. Bahnhofstrasse 10A 8910 Affoltern am Albis Telefax +41 - 44 - 7 62 42 - 49 www.scheidegger-buecher.ch Angela Kindlimann Telefon +41 - 44 - 7 62 42 - 46 a.kindlimann@scheidegger-buecher.ch Urs Wetli Telefon +41 - 44 - 7 62 42 - 41 u.wetli@scheidegger-buecher.ch Stephanie Brunner Telefon +41 - 44 - 7 62 42 - 47 s.brunner@scheidegger-buecher.ch

Die Verlage der W1-Media-Gruppe Arche, Arctis, Atrium, JUMBO, NordSüd und WooW Books werden gemeinschaftlich ausgeliefert und fakturiert. Nutzen Sie dieses Rationalisierungs­po­ten­zial durch Bünde­lung Ihrer Bestellung. Die in dieser Vorschau ange­­ge­be­nen Erschei­nungs­termine und Preise sind nicht verbindlich. Gestaltung: Ralf Schnarrenberger, Hamburg Umschlagabbildungen: © akg-images; © Simon Belcher / getty images; Hauptmann & Kompanie Werbeagentur, Zürich, unter Verwendung eines Fotos von © Mohamad Itani / Trevillion Images

Arche / Atrium Taschenbuch Frühjahr 2018  

Programmvorschau

Advertisement