Page 1

Offizielles Organ des Clubs für Britische Hütehunde e. V.

Einzelpreis 6,00 Euro

www.cfbrh.de

6.2015

Clubreport

November - Dezember

Bearded Collie • Border Collie • Collie Kurzhaar • Collie Langhaar • Old English Sheepdog • Sheltie • Welsh Corgi Cardigan • Welsh Corgi Pembroke

Gefahr

Gedanken

Langhaarcollie

Canines Herpesvirus

zum Weihnachtsfest

Ausbildung zum Blindenführhund


Clubreport Britische Hütehunde

Adressen Wichtiger Hinweis Die Aufgaben der Geschäftsstelle werden aus Krankheitsgründen bis auf weiteres von der Vizepräsidentin Frau Erika Heintz wahrgenommen. Die Mitgliederverwaltungen der Landesgruppen werden gebeten, die Anund Abmeldung an folgende Adresse zu senden: Erika Heintz Schulstr. 31 22929 Hamfelde Tel. 04154/2221 eMail: heintzshelties@aol.com

Zuchtbuchstelle Frau Susanne Langhorst-de Haan Winnekendonker Str. 53, 47627 Kevelaer Tel. 02832 / 899897, e-Mail: Zuchtbuch1@t-online.de Collie Lang- & Kurzhaar, Sheltie, Welsh Corgi Pembroke & Cardigan Zuchtstättenangelegenheiten MDR1, Körungen aller Rassen im CfBrH Phänotypisierungen Frau Annett Zink, Arnstädter Str. 3, 98716 Elgersburg, Tel. 03677 / 790844, Mobil: 0152 53636172 e-Mail: zuchtbuch.zink@online.de Border Collie, Bearded Collie und Old English Sheepdog, Eintragung der Gesundheitsergebnisse aller Rassen, außer den MDR1 Ergebnissen zuständig.

6.2015 Tierschutzbeauftragte Inge Holz, Dammweg 6, 38723 Seesen tierschutz@cfbrh.de Tel.: 0 53 81 / 80 53 Fax: 0 53 81 / 98 93 69 Leistungsbuchstelle Petra Tietze Friedensstr. 55, 19053 Schwerin Tel. 0385-715592, Fax 0385-5712267 Mobil 0172-2641604 Email: tietze@reiterwappen.de Terminschutzstelle Harry W. Mac-Nelly Dr. Hering Platz 1, 99510 Oberroßla Mobil +49 (0) 171 3140807 Webmaster Sarah Boyd webmaster@cfbrh.de Ehrenpräsident Peter Borchers, Am Ortberg 9 31162 Bad Salzdetfurth Te.: 0 50 63 / 9 60 508

Besuchen Sie uns im Internet: www.cfbrh.de

Konto des Hauptclubs Konto CfBrH: Deutsche Bank Berlin, BLZ 100 700 00, Konto-Nr.: 026 651 000 IBAN: DE91 1007 0000 0026 6510 00 BIC: DEUT DEBB XXX Hier keine Mitgliedsbeiträge einzahlen

Präsidium Präsident Claus-Peter Fricke Horstweg 44 31228 Peine Tel. 05171-25551 Stellvertretende Präsidentin Erika Heintz Schulstraße 31 22929 Hamfelde Tel. 04154-2221 Leiterin Finanzen (Schatzmeisterin) Karla Schubert Lerchenweg 41 58566 Kierspe Tel. 02359-296704 Leiter Zuchtrichterwesen (Zuchtrichterobmann) Harald Steinmetz Eichendorffstraße 6 34289 Zierenberg Tel. 05606-3502 Leiterin Zuchtwesen (Hauptzuchtwartin/ Referentin für Zuchtfragen) Vera Bochdalofsky Hohenfelde 54a 21720 Mittelnkirchen Tel. 04142-812544 Leiterin Ausstellungswesen Sibylle Sieg Am Krupin 5 42929 Wermelskirchen Tel. 02196-84269 Leiterin Öffentlichkeitsarbeit (komm.) Sarah Boyd Pfingstweidstr. 19 A 61440 Oberursel Tel. 06171-2842844 Mobil: 0160 90738911

Titelseite

Foto: Kerstin Benz

Deutscher Jugendchampion Kalalassie´s forty-three crimson Kisses *26.08.2013 Mit unserer Krimi auf der Titelseite wünschen wir allen Lesern des Clubreports ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Ende Oktober 2013 zog Krimi bei uns ein und erfüllte unsere Erwartungen nicht nur, nein, sie übertraf sie um Längen. Sei es ihre Geduld mit unseren zwei Kindern, ihr souveräner Umgang mit sämtlichen Artgenossen und anderen Tieren, ihre vielseitige Begabung oder ihre Zuverlässigkeit als Reitbegleit- und Familienhund, für uns ist sie einfach nur perfekt. Ein besonderer Dank geht an Krimis Züchterin, Cordula Weiß, die uns diesen Traumhund anvertraut hat und natürlich an die gesamte „Kalalassie-Familie“ für die tolle Gemeinschaft. Mit Krimi zog nicht nur ein Hund in unser Leben, sondern auch viele neue Freunde, die wir nicht mehr missen möchten. Wir sind sehr stolz auf unser Mädchen und hoffen, dass die nächste Ausstellungssaison genauso erfolgreich wird wie auch die vergangenen. Julia und Mathias Schenn


Editorial

Liebe Mitglieder und Freunde der Britischen Hütehunde, die besinnliche Adventszeit sollte Ihnen eigentlich Gelegenheit geben, Ruhe und Entspannung mit dem krönenden Abschluss des Weihnachtsfestes zu finden. So haben wir es doch noch in Erinnerung, als alles noch nicht so hektisch und schnelllebig war wie heute. Jetzt überrollt uns der Alltag mit seinen Anforderungen, der Informationsflut und dem Termindruck, so dass wir gerade in der Vorweihnachtszeit kaum noch zu uns selbst finden können. Allerdings haben wir Hundehalter die Pflicht und damit auch das Vergnügen, unabhängig von Wetter und Jahreszeit dafür zu sorgen, dass unsere Vierbeiner zu ihrem Recht kommen und dadurch dürfen wir selbst Entspannung in der freien Natur erleben. Dem Alltagstress durch die Freude an unseren Tieren zu entrinnen, das ist der Lohn für unser manchmal auch arbeitsintensives Hobby. Auch im Club möchten wir Gelegenheit zur Freizeitgestaltung und Geselligkeit unter Gleichgesinnten bieten. Weihnachts- oder Jahresabschlussfeier, allgemeine Clubtreffen ob mit oder ohne Fachbeiträge, gemeinsame Spaziergänge so wie Welpen- und Junghundtreffen sollten ebenso wie Sport und Ausbildung zum Clubleben gehören und können auch mit Sommerfesten und ähnlichen Veranstaltungen kombiniert werden. Mit der Auflösung der Arbeitsgemeinschaften, die sich eigentlich mehr auf Agility und das Ausrichten von Turnieren konzentriert hatten, geriet auch das Angebot für Prägung und Ausbildung unserer Rassen etwas in den Hintergrund. Der Bedarf und der Wunsch danach ist jedoch da. Ebenso nach fachkundiger Anleitung für Grooming und Ringtraining. Die Frage stellt sich natürlich, wer macht es und stellt sich möglichst unentgeltlich hin und opfert seine Zeit und vermittelt sein Wissen. Wir können und wollen weder den Hundesportvereinen noch den Hundeschulen Konkurrenz machen, aber wir können uns bemühen, in kleinem Rahmen solche Aktivitäten wieder anzubieten, wie es einmal vor dem Agility-Boom war. Wir würden uns freuen, wenn wir den Part der Ausbildung wieder stärker in den Landesgruppen beleben könnten und die Leitung des Ausbildungswesen im Präsidium gern kommissarisch mit einer engagierten und geeigneten Person besetzen.

Dem aufmerksamen Leser wird es nicht entgangen sein, dass der Clubreport ein neues Erscheinungsbild mit klareren Strukturen bekommen hat. Der Veränderungsprozess ist noch nicht abgeschlossen. Noch im Dezember soll eine neue Clubhomepage online gestellt werden. Auch diese wird in einem neuen modernem Layout sowie Tablet und Smartphone fähig erscheinen. Im Bereich der Hütearbeit haben wir ein steigendes Interesse zu verzeichnen und es wurden auch in diesem Jahr mehrere Veranstaltungen angeboten. Darüber hinaus konnten Frau Susann Eichler und Herr Andre‘ Roller ihre Ausbildung zum Hüte-Leistungsrichter für den traditional Style erfolgreich abschließen. Es wurde eine Zuchtausschusstagung mit allen Rassebetreuern und Stellvertretern, Zuchtbuchstellen und Präsidiumsmitgliedern durchgeführt. Unter anderem konnte nach sehr intensiver Vorarbeit ein übersichtlicher Farbkatalog für all unsere Rassen mit entsprechenden Fotos verabschiedet und in Kraft gesetzt werden. Auch im neuen Jahr werden wir wieder viele Dinge angehen, um unseren Club und das Clubleben so attraktiv wie möglich zu gestalten. Wir möchten unseren Mitgliedern und Züchtern ein stabiles und verlässliches Zuhause bieten. Dazu gehört allerdings auch die manchmal unangenehme Pflicht, den Club auf juristischem Wege zu schützen. Ich möchte mich bei allen Mitgliedern recht herzlich bedanken, die ihren Beitrag dazu geleistet haben, die Aufgaben unseres Clubs an der Basis und in der Führung zu erfüllen. Viele von Ihnen haben sehr viel Engagement eingebracht und Freizeit geopfert, um unser Clubleben so angenehm wie möglich zu gestalten. Im Namen des gesamten Präsidiums wünsche ich Ihnen, Ihren Familien und selbstverständlich auch Ihren Vierbeinern ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles erdenklich Gute, Gesundheit und Erfolg für das Jahr 2016

Ihr Claus-Peter Fricke

Präsident

Im Rückblick auf das Jahr 2015 möchte ich aber nicht versäumen, einige Aktivitäten aus dem Hauptclub zu nennen.

1


ClubReport 6.2015

Inhalt

Anzeigenverzeichnis

U2 U2 2

Adressen, Präsidium Bankverbindung des Clubs Impressum, Termine Clubreport

49 U4

Aus dem Club

Privat: 51 Züchterliste 52 Deckrüden

01 Editorial 03 Neue Mitglieder 04 Leiterin Ausstellungswesen 05 Leiterin Zuchtfragen 06 Leiter Zuchtrichterwesen 06 Leiterin Öffentlichkeitsarbeit 06 Sonderkonditionen Laboklin

Rassebetreuer 06 Bearded Collie 09 Border Collie 10 Collie Kurzhaar !0 Collie Langhaar 11 Old English Sheepdog 11 Sheltie 11 Welsh Corgi

Ihre Ansprechpartner

12 Rassebetreuer 12 Tierschutzbeauftragte 13 Welpenvermittlung der Landesgruppen

Allgemeines 14 16 18 20 22

Von einem, der auszog das Führen zu lernen Gedanken zum Weihnachtsfest! Gefahr: Canines Herpesvirus Züchterinterview Karin Tonhauser Bundessieger Dortmund 2015

Landesgruppen 23 24 25 26 27 28 28 29 30 30 33 33 34 35 36 41 42 43 43

Landesgruppen im Überblick LG Baden Pfalz LG Bayern-Nord LG Bayern-Süd LG Brandenburg LG Berlin LG Hamburg LG Hessen LG Mecklenburg-Vorpommern LG Niedersachsen LG Rheinland LG Saar LG Sachsen LG Sachsen-Anhalt LG Schleswig-Holstein LG Thüringen LG Weser-Ems LG Westfalen LG Württemberg

Terminkalender

47 Ausstellungen 50 Veranstaltungen

2

Gewerblich: Energique Hundenahrung Happy Dog

Termine für den Clubreport Heft 1 - Februar 2016 Heft 2 - April 2016 Heft 3 - Juni 2016

Redaktionsschluss 31.12.2015 Redaktionsschluss 29.02.2016 Redaktionsschluss 30.04.2016

Impressum Mitteilungen für die Freunde Britischer Hütehunde. Der Club-Report ist das offizielle Organ des Clubs für Britische Hütehunde e.V. Amtsgericht Hildesheim, VR 200008. ST.Nr 30/213/42878 Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes: Präsident Claus-Peter Fricke Anschrift der Redaktion: Sarah Boyd, Pfingstweidstrasse 19a, 61440 Oberursel E-Mail: redaktion@cfbrh.de Layout, Satz & Repro: Reinhard Janz Kirchenstraße 15, 67158 Ellerstadt E-Mail: datenaustausch@email.de Druck und Versand: PRINTEC OFFSET > medienhaus > Kassel Copyright 2014 für alle Beiträge beim Club für Britische Hütehunde vorhanden. Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers und unter Quellenangabe gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel so wie Anzeigen erscheinen außerhalb der Verantwortung des Herausgebers bzw. der Redaktion und müssen auch nicht mit der Meinung des Herausgebers übereinstimmen. Die Redaktion behält sich Abänderungen und/oder Kürzungen ohne Sinnveränderung der eingesandten Beiträge und Manuskripte vor. Für die Richtigkeit der Angaben zu den abgebildeten Hunden und in den Anzeigen wird seitens des Herausgebers keine Garantie übernommen. Da sich Fehler seitens der Redaktion bzw. der Autoren in den Beiträgen und/oder Anzeigen einschleichen können, wird die Zeitschrift nur unter der Voraussetzung vertrieben, daß weder der Herausgeber noch die Redaktion rechtlich für die Richtigkeit irgendwelcher Angaben zur Verantwortung gezogen werden können, sollten sich irgendwelche Konsequenzen aus Fehlern, Irrtümern oder Unterlassungen ergeben. Die zu den jeweiligen Artikeln und Reportagen eingereichten Fotos gehen in das Eigentum des Clubs für Britische Hütehunde e.V. über. Dieser hat das Recht, die Bilder zu veröffentlichen (z. B. auf der clubeigenen Homepage, auf clubeigenen Infoständen, Ausstellungen und eigenen Publikationen). Alle eingereichten Fotos dürfen vom Club für Britische Hütehunde e.V. kostenlos für redaktionelle Berichterstattung und im Rahmen der Werbung für den Club genutzt werden. Hierfür räumt der jeweilige Fotograf/Einsender dem CfBrH ein kostenfreies einfaches Nutzungsrecht an den Fotos ein, einschließlich des Rechts der Veränderung und Bearbeitung. Jeder Einsender von Fotos versichert, dass er alleiniger Urheber der eingereichten Fotos ist, dass er über die Fotos frei verfügen darf und dass die Bilder frei von Rechten Dritter sind.


Um die Mitgliedschaft haben sich beworben: Baden-Pfalz Ursula Albrecht, Wörthstr. 21, 72127 Kusterdingen – Collie Langhaar Neal Robin Hirsch, Hauptstr. 9, 67823 Sitters – Border Collie Annkathrin Müller, Haslacher Str. 92, 79115 Freiburg – Welsh Corgi Pembroke Claudia Ullmann, Taubenstr. 6, 75223 Niefern – Border Collie Bayern-Nord Kathrin Lauer, Kuratus-Fischer-Str. 2, 96138 Burgebrach – Collie Langhaar Michaela Patzelt, Hofstr. 12, 91224 Pommelsbrunn – Collie Langhaar Andreas Schöllhorn, Zugspitzstr. 102, 90471 Nürnberg – Collie Langhaar Jessica Wildner, Marloffsteiner Str. 36 A, 91080 Uttenreuth – Collie Kurzhaar Bayern-Süd Marina Seemann, Franz-von-Kobell-Str. 16, 83052 Heufeld – Sheltie Thomas Streckert, Mamminger Str. 21 , 94419 Griesbach – Sheltie Christine Treitinger, Am Oberfeld 12, 93333 Neustadt/Donau – Sheltie Jasmin Treitinger, Am Oberfeld 12, 93333 Neustadt/Donau – Sheltie Hamburg Marie-Ann John, Hasenböge 26, 22159 Hamburg – Collie Kurzhaar Jana Kurrer, Hans-Sachs-Str. 1, 23879 Mölln – Collie Langhaar Hessen Eva Lindner, Ludwigstr. 46, 63110 Rodgau – Border Collie Melanie Möller, Ohlacker 4 D, 35581 Wetzlar – Collie Langhaar Silvia Neubauer, An den Weihern 10, 90614 Ammerndorf – Collie Langhaar Sandra Nowak, Neuenhainerstr. 2, 60326 Frankfurt/M. – Border Collie Markus Stengel, Hitzgasse 9, 55270 Sörgenloch – Australian Shepherd

Westfalen Jutta Ehmer, Wolfhagener Str. 4, 40789 Monheim – Old English Sheepdog Pascal Ening, Nurmistr. 35, 48301 Nottuln – Border Collie Nadine Fendel, Friedrichstr. 14, 44581 Castrop-Rauxel – Border Collie Dieter Kranz, Hohe Str. 90, 48249 Dülmen – Border Collie Silke Schlüter, Bockholter Str. 26, 48268 Greven – Collie Langhaar Julia Schumacher, Kortumstr. 152, 44787 Bochum – Collie Kurzhaar Württemberg Ilona Gellrich, Karl-Krische-Str. 25, 71522 Backnang – Collie Kurzhaar Katja Graf, Adolf-Engesserstr. 7, 78224 Singen – Border Collie Melanie Hofacker, Weissacherstr. 2, 71254 Heimerdingen – Border Collie Michelle Hofacker, Weissacherstr. 2, 71254 Heimerdingen – Border Collie Heike Stock, Oberjettinger Str. 12, 71131 Jettingen – Border Collie Sandra Uhrig, Am Weinberg 4, 77797 Ohlsbach – Collie Langhaar Wolfgang Vieweg, Ebnetstr. 13, 72336 Balingen – Bearded Collie Begründete Einsprüche gegen diese Aufnahmen sind dem Präsidenten innerhalb von 4 Wochen nach Erscheinen des CR in schriftlicher Form auf dem Postweg mitzuteilen. Gegen die Bewerber aus dem CR 05/15 wurde kein Einspruch erhoben. Ich begrüße die neuen Mitglieder aus dem letzten CR recht herzlich im Club und heiße sie willkommen. Claus-Peter Fricke – Präsident i.A. Christiana Merten - Geschäftsstelle

Rheinland Niklas Bolesta, Wandersmannstr. 26, 65205 Wiesbaden – Border Collie Nicole Klementschitz, Tannenweg 5 A, 56335 Neuhäusel – Border Collie Cathérine Kühnel-Pries, Auf dem Gockelsberg 24, 56075 Koblenz – Border Collie Jennifer Matyba, Im Bröltal 69 A, 53773 Hennef – Border Collie Janine Olear, Wandersmannstr. 26, 65205 Wiesbaden – Border Collie Karen Rose, Widdeshovener Str. 13, 41569 Rommerskirchen – Border Collie Oliver Volkery, Rederhof 22, 41363 Bedburdyck – Collie Kurzhaar Saar Eva Dauber, Im Bächel 33, 66885 Altenglan – Collie Kurzhaar Patricia Hitzelberger, Exterstr. 44, 66482 Zweibrücken – Border Collie Sachsen Eileen Naumann, Teichstr. 13, 04758 Hof OT Reppen – Sheltie Foto: Ich und Du, Pixelio.de

Schleswig-Holstein Lena Thomsen, Nordstadum 1, 25917 Stadum – Sheltie Weser-Ems Irina Oldenborg, Am Wiesenweg 16, 27367 Reeßum – Collie Langhaar

3


ClubReport 6.2015

Aus dem Club Ernennung zum Hüte-Leistungsrichter Frau Susanne Eichler und Herr Andre‘ Roller haben nach einer intensiven Ausbildung zum Hüte-Leistungsrichter im Traditional Style diese erfolgreich abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch Claus-Peter Fricke, Präsident

Leiterin Ausstellungswesen Neue Champions Deutscher Champion (CfBrH) wurde der/die: Bearded Collie Hündin: Orelie von der Brandenburger Beardie Bande von Monika Goy Bobtail Rüde: Checkpoint Charlie’s Arthur At All von Ursula Stober Shaggy Tramps It’s Showtime von Daniela Schwarz Jethro Tull of Padirac von Ria van der Wal Bobtail Hündin: Nala from Tequila’s Oase von Annett Muchow Poet’s Garden Groovy Kind of Love von Sabine u. Joachim Schmidt Border Collie Rüde: It’s Magic with charme and cleverness von Tina Kniese u. Kai Lorenzen Dreams Come True of Rainbow Landscape von Andrea u. Peter Pump Border Collie Hündin: Lucky-star Kelly von Eski-Van von Petra u. Peter Haas Simaro Heavens Gate von Silvia Adelsperger Come Fly with me of Dashing Dawn von Sarah Michèle Stiny Buccaneer Ziwa Vom Windecker Land von Nicola Vorländer Intention IV.Queen of eskalony von Monika Munck Collie Kurzhaar Rüde: Collienarisblack Amandus von Michael Petuchow Kalalassie’s either Monologue or Dialogue von Frauke Harfmann Collie Kurzhaar Hündin: Gallant Darya Happy Magic Star von Bianca De Feijter Collie Langhaar Rüde: Rydeen I’m a Rough Boy von Hans-Jürgen Glöckner Xenia Funky’s Sommerlove of Kassiopeia von Lene Genster Collie Langhaar Hündin: Rineweld Incredible Love von Sylvia Schulze Cara-Elea vom Himmelsschloss von Heike u. Frank Molle Ben Avon Over the Rainbow von Bärbel u. Rheinhold Schmellekamp Sheltie Rüde: Harrod’s of Silver-Shadow von Ursula Langer Norddream z skaini vylidky von E. Kalendowa u. Christine Stelter Sheltie Hündin: Wusel Little Girl vom Salzaspring von Barbara u. Heinz Wagner Fanny von Hauschteckslust von Monika Neumann Welsh Corgi Cardigan Rüde: Brynlluan Bossy Boots over Underwood von Marion Underwood Welsh Corgi Cardigan Hündin: Davina from the stone of scone von Ina Hälbig Welsh Corgi Pembroke Rüden: Jagger on Stage Haus Wityk von Astrid Acht Welsh Corgi Pembroke Hündin: Quo Vadis Gretchen BOB von Lilo Kiel

4

Alpine View as sweet as Candy von Helga Jones Deutscher Jugendchampion (CfBrH) wurde der/die: Bearded Collie Rüde: Momorylane Intune With Paradise von Silke Sander Bearded Collie Hündin: Moonfellow Freee’N Easy von Nicole u. Markus Becker Bobtail Rüde: Poet’s Garden Handful of Love von Sarah u. Dennis Spann Goofy vom Weidenhof von Nadine u. Matthias Schneider Border Collie Rüde: Navajo IV. Earl of Eskalony von Monika Munck Border Collie Hündin: Alderaan Quick red hot Chili von Susanne u. Matthias Fahrig Collie Kurzhaar Rüde: Domingo Dream vom Palais Brinn von Marie-Ann John Collie Kurzhaar Hündin: Lubin’s Perdita von Judith Engel Collie Langhaar Rüde: Wicani Windhover von Yvonne Silze Dumbledore von angi’s Zauberwald von Angi Röwenstrunk Collie Langhaar Hündin: Anjali Black Dream of Mairead von Marina Kletke Dorette von Angi’s Zauberwald von Wolfgang Krüger Welsh Corgi Cardigan Hündin: Aimez moi from Miabo von Iris u. Bernd Bittkow Welsh Corgi Pembroke Rüde: Heartbreaker Tri From Valhalos Sagas von Lilo Kiel Welsh Corgi Pembroke Hündin: Andvol Selin Dion von Astrid Acht Daredevil’s Good Miss Gracious from Staken von Danny Reinkehr Deutscher Veteranenchampion (CfBrH) wurde der/die: Border Collie Hündin: Jezabel vo Skuddenhof von Barbara Meyer On my Own Dark Angel von Simone u. Jasmin Krüger Collie Langhaar Rüde: Blue Nico vom Traumland Woblitz-See von Angi Röwenstrunk Sheltie Hündin: Daria aus dem 5-Seen-Land von Diana Mathias Comedy’s Keira O’Sheen von Dr. Elisabeth Bögner Deutscher Champion (VDH) wurde die: Bobtail Hündin: Poet’s Garden Groovy Kind of Love von Sabine u. Joachim Schmidt Border Collie Hündin: Romy mit dem Hüteblick von Margitta Schuerer Collie Kurzhaar Hündin: Shiva vom Ihlpol von Sabine Haug Deutscher Jugend-Champion (VDH) wurde die: Sheltie Hündin: Ain’t She A Dream von der Burstädt von Irina Köllner Deutscher Veteranen-Champion (VDH) wurde die: Bobtail Hündin: Poet’s Garden Emotion of Love von Sabine u. Joachim Schmidt Collie Kurzhaar Hündin: Mabel vom Ihlpol von Sabine Haug Kroatischer Schönheitschampion wurde der: Welsh Corgi Cardigan Rüde: Carddicted Earl Grey von Susanne Petersen Kroatischer Jugendchampion wurde der: Welsh Corgi Cardigan Rüde: Brynn von Welterod von Susanne Petersen


Aus dem Club

Internationaler Schönheitschampion wurde die: Collie Langhaar Hündin: Rosegarden Yamaica Fever von Reinhard Tott Herzlichen Glückwunsch zu diesen schönen Erfolgen und weiterhin viel Erfolg auf den Ausstellungen. Liebe Aussteller, wieder ist ein Ausstellungsjahr wie im Fluge vergangen. Ich hoffe, Sie hatten den gewünschten Erfolg. Wenn nicht, es geht ja im nächsten Jahr weiter... Ihnen und Ihren Vierbeinern eine besinnliche Adventszeit und geruhsame Festtage. Bleiben Sie gesund und „Auf Wiedersehen“ in 2016. Es grüßt Sie herzlichst Sibylle Sieg

Leiterin Zuchtfragen Sehr geehrte Züchterinnen und Züchter, sehr geehrte Zuchtwartinnen und Zuchtwarte, zunächst der offizielle Teil: Versendung der Wurfabnahmeunterlagen Sehr geehrte Zuchtwarte, die Unterlagen, die Sie zur Zuchtbuchstelle schicken, sind teilweise unwiederbringlich und bei Verlust schwer recherchierbar. Bitte schicken Sie daher die Unterlagen per Einwurfeinschreiben an die jeweilige Zuchtbuchstelle. In den Betrag von 5,- Euro fixen Gebühren, der ein Teil des Entgelts für die

Wurfabnahme ist, sind die Kosten für ein Einwurfeinschreiben mit eingerechnet. Die Zuchtbuchstelle wird unwiederbringliche Unterlagen entweder als Duplikat archivieren oder per Einschreiben zurückschicken; Unterlagen, die bei Verlust neu generiert werden können, werden per Normalpost zurückgeschickt. 2015 war ein Jahr mit viel Arbeit für das Referat „Zuchtfragen“. Ganz viel davon machte das sogenannte tägliche Geschäft aus: Da gilt es Fragen von Züchtern zu beantworten und Fragen von denen, die Züchter werden wollen. Oft sind die Fragen gezielt und häufig kann ich glücklicherweise direkt antworten. Manchmal muss ich um Geduld bitten, weil ich die Antwort selbst erst abklären muss. Und manchmal brauche ich selbst etwas Geduld. Das alles braucht viel Zeit. Zeit, die ich gern aufwende. Schade ist nur, dass die Zeit für ehrenamtliche Arbeit denn doch irgendwo begrenzt ist und nicht mehr so viel Zeit wie gewünscht für innovative Arbeit bleibt! Für das nächste Jahr konnte ich Ihnen mit Hilfe der Landesgruppen jedenfalls schon ein gutes Angebot an Neuzüchterseminaren, kombiniert mit Möglichkeiten zum Sachkundenachweis, zusammenstellen. Die beigefügte Tabelle zeigt Ihnen die Termine. Schauen Sie bitte jedoch im Laufe des Jahres auch auf die Homepage des Hauptclubs. Möglicherweise ergeben sich noch Veränderungen und bei Bedarf könnten noch weitere Termine zugefügt werden. Außerdem veranstaltet die Landesgruppe Sachsen am 09.04.2016 in Chemnitz eine Fortbildung zu Fragen rund um die Zucht, zu der Interessenten aus allen Landesgruppen herzlich eingeladen sind. Als Referent hat Dr. Blendinger zugesagt. Für mich persönlich wird dieses Jahr, wenn alles gut geht, schön

Neuzüchterseminare Termin

Veranstalter

Ort

Referent Claus-Peter Fricke, Sarah Boyd

Ansprechpartner

06./07.02.2016

LG Berlin Region Ost

Penta Hotel Warthestrasse 20 14532 Berlin

Sarah Boyd Pfingstweidstr. 19 A 61440 Oberursel Tel. 0617-12842844 Mobil 0160/90738911

20./21.02.2016

LG Württemberg Region Süd

Landgasthof zur Linde, Lindenstrasse, 74245 Löwenstein (www.linde-sulmtal.de, Tel 07130-47170)

19./20.03.2016

LGs Schleswig Holstein, Hamburg, Weser-Ems Region Nord

Hotel Maske Nienburger Straße 22 27283 Verden Tel.: 0 42 31 / 33 07 Fax : 0 42 31 / 93 14 40 hotelmaskeverden@aol. com

Vera Bochdalofsky

Jutta Laackmann, 04825/8785 laackmann.obersten wehr@t-online.de

25./26.06.2016 (geplant)

LG Westfalen Region West

Hotel „Zur Krone“ , Hauptstr. , 48712 Gescher, Tel.: 02542 / 1050

Vera Bochdalofsky

Elke Blazek, 02041/3 28 25 klaus-elke@gelsennet. de

24./25.09.2016

LG Westfalen Region West

31224 Peine, „Schützenhaus“ Kantstraße 1A, 31224 Peine 05171 5069960

Bettina Weller, C.-P. Fricke

Bettina Weller, I m Steinkampe 2, 38110 Braunschweig, 05307-2384, bettina.weller@gmx.de

Horst Rössler Kernerstr. 4, 74245 Löwenstein, 07130-403356

5


ClubReport 6.2015

enden: Wir hoffen auf Welpen und der Wurftermin ist der 24.12.! Ich wünsche auch Ihnen ein schönes Fest. Wenn auch keine Welpen in der Krippe liegen, so mögen die Feiertage auch für Sie und Ihre Hunde schön und festlich sein. Und für das Jahr 2016 wünsche ich Ihnen gute züchterische Erfolge! Vera Bochdalofsky, Leiterin Zuchtfragen

Stellvertretende Präsidentin Von Herzen Frohe Weihnachten und ein Gesundes Jahr 2016 Erika Heintz

Leiter Zuchtrichterwesen Ich wünsche Ihnen allen ein fröhliches Fest sowie besinnliche Stunden mit Ihren Kindern, der Familie und den lieben Hunden. Genießen Sie die Auszeit zum Weihnachtsfest und bleiben Sie gesund! Harald Steinmetz.

Leiterin Öffentlichkeitsarbeit Die besinnliche Weihnachtszeit möchte ich gerne benutzen, um mich für die gute Zusammenarbeit der Pressewarten der LGs zu bedanken. Einige sind schon lange, andere sind relativ „frisch“ dabei, haben sich aber sehr schnell eingearbeitet. Sie alle machen einen super Job. Um uns allen unsere Arbeit noch etwas mehr zu erleichtern, habe ich vor ein paar Wochen eine Information hinausgeschickt mit einer Auflistung der notwendigen Parameter für die Einsendung der CRBeiträge. Das schmälert Ihre/Eure bisher geleistete Arbeit keineswegs! Ich weiss selbst sehr gut, was für einen Spagat es oft genug bedeutet, Alltag, Familie und unsere ehrenamtlichen Verpflichtungen unter einen Hut zu bekommen. Wie oft wünschte ich mir, der Tag hätte ein paar Stunden mehr! Ich weiss daher Ihr/Euer Engagement wirklich sehr zu schätzen! Auch für krankheitsbedingte Verschiebungen, Verzögerungen oder Ausfälle habe ich natürlich Verständnis. Gemeinsam finden wir immer eine Lösung. Aber bitte teilen Sie es mir so rechtzeitig wie möglich mit! Manchmal muss ich Berichte kürzen oder Bilder entfernen. Das ist mein Job, sicher der Teil, der mir am wenigsten Freude bereitet. Man darf getrost davon ausgehen, dass es stets einen wichtigen Grund für diese Änderungen gibt. Wenn ich mir zu Weihnachten von Ihnen/Euch etwas wünschen dürfte, dann wäre es dies: Bitte versuchen Sie, mir wirklich nur EINE Version der Berichte zu schicken. Ich weiss, dass genau das in der Realität sehr schwer zu bewerkstelligen ist. Was kann ein Pressewart dazu, wenn es kurzfristige Änderungen gibt...und die gibt es fast immer...wer wüsste das besser als ich...Trotzdem lässt sich vielleicht manche dritte oder vierte Version vermeiden. Denn da sich gelegentlich auch die Länge verändert, bringt uns das dann wirklich in Schwierigkeiten und es muss alles noch einmal neu gemacht werden. Was bei mir speziell zwei Tage vor der Deadline des Abgebens zur Druckerei Schnappatmung hervorruft...Dennoch werde ich auch zukünftig natürlich weiterhin versuchen, möglich zu machen, was möglich zu machen geht! Wenn Fragen aufkommen sollten, dann wisst Ihr/wissen Sie ja mittlerweile alle, wie man mich erreichen kann: 0160 907 38 911 oder via redaktion@vfbrh.de

6

Ich wünschen von Herzen ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise der Lieben und einen guten Aufbruch ins Neue Jahr! Sarah Boyd Leiterin Öffentlichkeitsarbeit ( komm.)

Sonderkonditionen Laboklin Liebe Mitglieder, der Club für Britische Hütehunde hat mit dem Partnerlabor Laboklin noch einmal für seine Mitglieder ganz spezielle Sonderkonditionen für entsprechende Gentests eingeräumt bekommen. Darüber hinaus haben wir die Rahmenbedingungen mit Laboklin so vereinbaren können, dass nur und ausschließlich die Hundeeigentümer auch Auftraggeber für den Gentest sind, und somit diesen alle Rechte über Auskünfte und Verwendung der Proben vorbehalten sind. Der Club für Britische Hütehunde e. V. erhält lediglich Statistiken über die Gentest, die für Britische Hütehunde mit dem entsprechenden Club-Formular eingereicht werden. Damit sind nicht nur alle Rechte allein bei dem Eigentümer, sondern es ist auch die Anonymität gewahrt. Lediglich die vom Eigentümer des Hundes eingereichten Gentestergebnisse z.B. anlässlich einer Körung, werden in das Zuchtbuch übernommen. Wenn außerhalb von Körungen oder Wurfmeldungen Ergebnisse ins Zuchtbuch eingetragen werden sollen, sind 5 Euro für die Eintragung (auch bei der Eintragung mehrerer Gentestergebnisse) auf das Konto des CfBrH einzuzahlen. Damit ist der Aufwand für die Zuchtbuchstelle inclusive des Rückportos (mit einfachem Postversand) abgedeckt. Wir sind mit dieser Vorgehensweise und dem Entgegenkommen unseres Partnerlabors Laboklin den Wünschen unserer Mitglieder nachgekommen. Um die Sonderkonditionen zu erhalten, muss das Formular von der Homepage des Clubs verwendet und eine gültige Mitgliedskarte in Kopie dem Antrag beigefügt werden. Für das Engagement und Entgegenkommen welches zu diesem Ergebnis geführt hat, möchte ich mich ganz besonders bei Frau Dr. Kühnlein recht herzlich bedanken. Mit den besten Wünschen Claus-Peter Fricke Präsident

Rassebetreuer Bearded Collie Bericht Bearded Collie Züchtertagung Am 10.10.2015 fand unsere diesjährige Züchtertagung in AlsfeldEudorf, im Hotel „Zur Schmiede“ statt. Mit 32 Teilnehmern, darunter 3 Gäste, war diese Tagung ganz gut besucht. Als Referent hatten wir Frau Prof.Dr. Urhausen geladen, welche einen sehr interessanten Vortrag über „ Physiologie und Pathologie der Trächtigkeit beim Hund – von der befruchteten Eizelle bis zum Welpen“ hielt. Alle Teilnehmer erhielten von Ihr ein Nachschlagewerk, welches alle wichtigen Eckdaten des Vortrages enthielt. Sehr anschaulich


��

Untersuchungsauftrag Genetik CfBrH e.V.

Kundennummer / Barcode

Postfach 1810 · 97668 Bad Kissingen Telefon 0971/72020 · Telefax 0971/68546 E-Mail: labogen@laboklin.de

Laborzeiten: Mo. - Fr.: 9:00 - 18:00 Uhr Auftraggeber (Tierarztpraxis):

Eigentümer (Tierbesitzer):

Rechnung an:

(Stempel oder Blockschrift)

(Bitte leserlich in Blockschrift ausfüllen)

Tierbesitzer

Name:

Bei Rechnungsstellung an den Eigentümer ist dessen vollständige Adresse und Unterschrift erforderlich.

Vorname: _______________________________________________________ Geburtsdatum: _______________________________________________________ Straße:

Fax / E-Mail:

_______________________________________________________

_______________________________________________________

PLZ, Ort: _______________________________________________________ _________________________________________________ Tel.Nr.: _______________________________________________________

Tierarzt:

___________________________________________________ E-Mail: _______________________________________________________

Probenentnahme am:

__________________________________________________

Ich versichere, dass ich die Identität des/der Tiere/s überprüft habe und dass die Proben von dem/den unten genannten Tieren stammen.

Bitte beachten Sie: Rechnungsempfänger und Unterzeichner müssen identisch sein.

____________________________________________________________ Unterschrift des Tierarztes

Benachrichtigung:

Kurier 8105

____________________________________________________________ Unterschrift des Tierbesitzers

E-Mail

Fax

Post

Zertifikat 9,00 €

1) Eine offizielle Probenentnahme durch eine unabhängige Person (Tierarzt / Zuchtwart) ist erforderlich 2) Die Identität des Tieres muss durch Angabe von Mikrochip-Nr., Tatoo-Nr. oder Zuchtbuch-Nr. bestätigt sein 3) Zertifikate bei DNA-Profil und Abstammungsgutachten inklusive; kein Zertifikat bei Partnerlaborleistungen

Die ausgewiesenen Sonderpreise gelten nur unter Beifügung der Kopie einer gültigen Mitgliedskarte des Club für Britische Hütehunde e.V.

Kd-Nr: 17603 Bitte beachten Sie: Die Angabe der Rasse ist unbedingt erforderlich! Tier 1 (Daten in DRUCKBUCHSTABEN bitte eintragen, sofern bekannt) Probe:

0,5 ml EDTA-Blut

2x Backenabstrich

Geschlecht

w

m

Tiername: ___________________________________________________ ____________

Geburtsdatum: _______________________________________________

Rasse:

________________________________________________________

Fellfarbe: _______________________________________________

Zuchtbuch-Nr.: ________________________________________________________

Täto-Nr.: _______________________________________________

Microchip-Nr.: ________________________________________________________

Probenbeschriftung: _____________________________________________

Tier 2 (Daten in DRUCKBUCHSTABEN bitte eintragen, sofern bekannt) Probe: Tiername:

0,5 ml EDTA-Blut

2x Backenabstrich

Geschlecht

w

m

________________________________________________________

Geburtsdatum: _______________________________________________

_______________________________________________________________

Fellfarbe: _______________________________________________

Zuchtbuch-Nr.: _______________________________________________________________

Täto-Nr.: _______________________________________________

Microchip-Nr.: _______________________________________________________________

Probenbeschriftung: _____________________________________________

Rasse:

Beleg-ID

D000150010152D 000150010152


Hund Erbkrankheiten (Probenmaterial: 0,5 - 1 ml EDTA-Blut oder 2x Backenabstrich) € 8219

Brachyurie (Stummelrute)

(Australian Shepherd, Australian Stumpy Tail Cattle Dog, Bourbonnais Pointer, Brasilianischer Terrier, Brittany Spaniel, Dansk-Svensk Gardshund, Hrvatski Ovcar, Jack Russell Terrier, Karelischer Bärenhund, Mudi, Österreichischer Pinscher, Polski Owczarek Nizinny, Pyrenäen Hütehund, Savoy Sheepdog, Schipperke, Spanischer Wasserhund, Västgötaspets, Welsh Corgi)

40,25

(Australian Shepherd, Bearded Collie, Border Collie, Boykin Spaniel, Hokkaido, Kurzhaar-, Langhaar Collie, Lancashire Heeler, Langhaar Whippet, Nova Scotia Duck Tolling Retriever, Shetla nd Sheepdog)

40,25

8158

Degenerative Myelopathie (DM) Exon 2

52,50

Exercise Induced Collapse (EIC)

52,50

(Shetland Sheepdog)

8483

40,25

Primäre Ciliäre Dyskinesie (PCD)

40,25

rcd 2-PRA* Optigen

155,00

rcd 3-PRA

40,25

Trapped Neutrophil Syndrome (TNS)

40,25

X-chromosomale schwere Immundefizienz

40,25

von-Willebrand-Erkrankung Typ 1

52,50

von-Willebrand-Erkrankung Typ 3

52,50

(Chinese Crested, Cardigan Welsh Corgi) 8143

(Border Collie)

8063

(Basset, Welsh Corgi)

Grey Collie Syndrom (Canine zyklische Neutropenie)

40,25

Hereditäre Ataxie

40,25

Hyperurikosurie (SLC)

40,25

Imerslund-Gräsbeck-Syndrom (IGS)

40,25

8119

(Berner Sennenhund, Coton de Tulear, Deutscher Pinscher, Dobermann, Drentse Patrijshond, Kerry Blue Terrier, Labradoodle, Manchester Terrier, Papillon, Pembroke Welsh Corgi, Pudel, Stabyhoun)

(Collie)

(Bobtail, Gordon Setter) (alle Rassen)

8475

Neuronale Ceroid Lipofuszinose (NCL)

(Collie) 8042

(alle Rassen)

8154

35,70

(American Bulldog, American Staffordshire Terrier, Australian Shepherd, Border Collie, Dackel, English Setter, Tibet Terrie r)

8153

CNGA1-PRA

8449

MDR1-Gendefekt* (Ivermectin-Überempfindlichkeit)

(Bobtail)

8375

8098

40,25

(Australian Shepherd, Bobtail, Border Collie, Deutscher Schäferhund, Elo, Kurzhaar-, Langhaar Collie, Longhaired Whippet, Mc Nab, Shetland Sheepdog, Silken Windhound, Wäller, Weißer Schweizer Schäferhund)

155,00 40,25

(Bobtail, Boykin Spaniel, Chesapeake Bay Retriever, Curly Coated Retriever, Deutsch Drahthaar, Labrador Retriever, Penbroke Welsh Corgi)

Maligne Hyperthermie (MH) (alle Rassen)

8032

8075

Collie Eye Anomalie (CEA) 8120 Testdurchführung Optigen* 8304 Testdurchführung Partnerlabor*

8152

€ 8062

(Beagle, Border Collie)

8233

(Scotch Terrier, Shetland Sheepdog)

Farbe / Haarlänge (Rassen auf Anfrage) (Probenmaterial: 0,5 - 1ml EDTA-Blut oder 2x Backenabstriche) € 8144 8195 40,25 A-Lokus (Agouti) Furnishing (Rauhaar) 8023 8196

B-Lokus (braun, chocolate, liver(nose))

40,25

8124

Haarlänge (Kurzhaar/Langhaar)

40,25

8145

K-Lokus (ausschließlich Allele: KB + ky)

40,25

8188

M-Lokus* (Merle, cryptic Merle)

40,25

8438

S-Lokus* (Weißscheckung, Piebald)

57,50

Curly (Kraushaar)

40,25

8136

D-Lokus (Dilution, Farbverdünnung)

40,25

8018

E-Lokus (gelb, lemon, rot, cream, apricot)

40,25

EM-Lokus Schwarzmaskenallel

40,25

8146

€ 40,25

(Bitte beachten Sie: Das Allel kbr for brindle kann durch diesen Test nicht erfasst werden!)

Bei Anforderung von mind. 2 Fellmerkmalen berechnen wir für das erste Merkmal 40,25 € und für jedes weitere 20,00 € (ausgenommen Partnerlabor).

DNA-Profiling nach ISAG 2006 (Probenmaterial: 0,5 - 1 ml EDTA-Blut) 8107

€ 32,00

DNA-Profil (Identitätsnachweis, genetischer Fingerabdruck) Bitte beachten Sie: Der Probennehmer sollte amtlich bestellt sein oder als offizieller Probennehmer fungieren.

8109

Abstammung (Vaterschaftstest)

je Elterntier

32,00

je Nachkomme

50,00

Im Rahmen eines Abstammungsnachweises ist für jeden Elternteil die Erstellung eines DNA-Profils nötig. Bei nur einem verfügbaren Elternteil ist eine Rücksprache vor Einsendung der Probe erforderlich. Im Rahmen einer Abstammung bitte die Laboklin Befundnummer der Elterntiere im Folgenden angeben (sofern bekannt): Vater:

Mutter:

DNA-Profile der Elterntiere, welche nicht von Laboklin erstellt wurden bitte als Kopie beilegen (ISAG 2006 Standard).

*Partnerlabor

Beleg-ID

D000000000003D 000000000003

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB): Preise in Euro inkl. MwSt / Leistungsangebot und Preis kann Gegenstand von Änderungen sein/ Der Verwendung der anonymisierten Testergebnisse sowie des Probenmaterials für wissenschaftliche Zwecke stimme ich zu. Einsendungen zu unseren AGB siehe www.laboklin.com / Preise nur gültig bei Verwendung dieses Antrags und Rechnungsstellung an Tierbesitzer!


Rassebetreuer

und für alle gut verständlich wurde ein sehr umfassender und bis zur letzten Minute fesselnder Vortrag, der reges Interesse fand und auch zu interessanten Diskussionen führte, vorgetragen. Im Anschluß an die Mittagspause sprachen wir noch über die Farben beim Bearded Collie, der Bericht des Rassebtreuers für das vergangene Jahr wurde verlesen und eine rege Diskussion über die Bearded Collie Spezial Ausstellung im nächsten Jahr wurde geführt. Dabei ging es um die Festlegung des Ortes, den Termin und natürlich um die Richter. Als Termin wurde der 04.09.2016 festgelegt, die Ausstellung soll in der Nähe von Gießen stattfinden, da am Tag vorher unsere Rasse auf der CACIB in Gießen gerichtet wird und so könnte es für so manchen, der eine längere Anreise hat, noch etwas attraktiver werden. Wir hoffen im nächsten Clubreport bekannt geben zu können, wo genau die Ausstellung stattfinden soll und welcher Richter uns seine Zusage gegeben hat. Gegen 16.00 Uhr konnten dann alle Teilnehmer Ihren Heimweg antreten und noch die letzten Sonnenstrahlen des Tages genießen. Wie in jedem Jahr suchen wir natürlich auch wieder Sponsoren für unsere Bearded Collie Spezial Ausstellung. Wer also gern was spenden möchte für Tombola oder auch als Präsent für die Aussteller kann sich gern bei uns melden! Ihre Rassebtreuerinnen Annett Zink und Margit Denter Weihnachtsgrüße Auch wenn in diesem Moment, in dem ich diese Zeilen schreibe, draußen strahlender Sonnenschein ist, ca 16°C und eigentlich noch gar nichts an Weihnachten erinnert, möchte ich es nicht versäumen allen ein schönes, besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise seiner Lieben zu wünschen. Vergesst bei allem Stress und Hektik in der Weihnachtszeit bzw. in Vorbereitung des Festes, nicht den wahren Sinn von Weihnacht. Nicht immer muß es ein großes Geschenk sein, manchmal reichen ein paar liebe Worte, das Denken an den anderen, ein kleines Dankeschön oder auch einfach ein „Entschuldige“ um für sich und andere Menschen das Weihnachtsfest ein wenig schöner und glücklicher zu machen. In diesem Sinne wünsche ich allen einen guten Start in das Jahr 2016 und vor allem aber Gesundheit! Unseren Vierbeinern hoffentlich einen ruhigen Silvesterabend mit nicht ganz so viel Stress und Knallerei. Ihre Rassebtreuerin Annett Zink

Border Collie Liebe Border Collie Züchter und Besitzer, Anfang Oktober fand unsere diesjährige Züchtertagung statt. Gleich vorweg möchte ich dafür danken, dass es dieses Jahr mit den vorherigen Anmeldungen sehr gut funktioniert hat und somit die Abstimmung mit dem Seminarhotel in Bezug auf Raumgröße und vorgehaltenes Servicepersonal super funktioniert hat. Inhaltlich und auch vom Verlauf der Tagung können wir auf eine tolle Veranstaltung zurückblicken. Vormittags hatten wir auch unsere Bobtailzüchter mit in der Runde, was mich persönlich sehr gefreut hat und auch hoffen lässt, dass wir das im kommenden Jahr in ähnlicher Form wiederholen können. Für die laut Teilnehmerliste 61 Teilnehmer plus unsere Gäste, die Bobtailzüchter, hielt vormittags nach der Begrüßung Frau Teresa

Conze, Tierärztin an der Universitätsklinik Gießen, einen sehr ausführlichen Vortrag über die wichtigen und sehr interessant aufbereiteten Themen: - Zyklus der Hündin und die daraus resultierende Deckzeitbestimmung - Physiologie der Welpen - Infektiöse und nicht infektiöse Erkrankungen - Gründe für Resorption und Fehlgeburten Nach einer Mittagspause ging es mindestens genauso interessant weiter mit einem Vortrag von Herrn Harald Steinmetz, unserem Leiter des Zuchtrichterwesen. Im Mittelpunkt seines Vortrages standen der Rassenstandard des Border Collies und die Interpretation eines Richters bis hin zur Beurteilung eines Hundes im Ausstellungsring Beiden Referenten möchte ich an dieser Stelle danken, dass sie sich die Zeit für die Ausarbeitung ihrer Vorträge genommen haben und uns allen sicherlich wieder wichtiges Wissen vermittelt haben. Ich selber hatte einige Zahlen vorbereitet, um wieder ein wenig über das Zuchtgeschehen zu berichten. Neben der Welpenstatistik habe ich auch Zahlen ermitteln können, die ein wenig unser Gefühl der letzten Monate bestätigte. Das Jahr 2015 brachte eben nicht nur gefühlt, sondern tatsächlich viele Wurfmeldungen mit leeren Hündinnen zu Tage. Der Tagesordnungspunkt „Vorstellung des neuen Farbkataloges“ war sehr schnell und ohne große Rückfragen erledigt, da dieser inzwischen auch auf der Homepage als Download für all unsere Rassen zur Verfügung steht. Wenn hier jemand tolle Bilder für die noch fehlenden Farben besitzt, dann wäre ich sehr dankbar, wenn ich diese bekommen könnte, um sie noch in den Katalog aufnehmen zu lassen. Dabei ist wichtig, dass die Rechte an dem Bild zu 100% geklärt sind und diese dem CfBrH zur Verwendung im Farbkatalog übertragen werden können. Weiter haben wir am Nachmittag dann noch über zwei eingereichte Anträge abgestimmt, welche ebenfalls nach einigem Für und Wider mit einer deutlichen Mehrheit der anwesenden Züchter befürwortet wurden. Somit werden sie gemäß unserer Satzung auf der nächsten Hauptversammlung mit eingebracht. So ist der Weg. Die Anträge selbst befassten sich mit zwei wichtigen Punkten bei der Verwendung von Deckrüden aus dem Ausland. So wurde beantragt, dass die Deckrüden im Ausland die gleichen Zuchtvoraussetzungen erfüllen sollten wie die Rüden, welche in Deutschland stehen. Weiter wurde ein Antrag gestellt, dass für Rüden aus dem Ausland bei Deckeinsatz ein DNA Profil vorliegen muss. Warten wir nun die nächste HV ab, wieviele Befürworter wir für die Sicherstellung der Gesundheit unserer Rasse finden. Somit endete ohne weitere Themenwünsche eine wirklich tolle Züchtertagung. Ich hoffe auch im kommenden Jahr wieder auf rege Beteiligung und nehme gerne Wünsche für Themen oder Vorschläge für bestimmte Referenten entgegen. Ich wünsche nun allen noch einen angenehmen Verlauf des Dezembers, den der ein oder andere vermutlich noch aktiv auf einer

9


ClubReport 6.2015

Ausstellung, mit seinen Welpen oder einer anderen Aktivität verbringen wird. Ein frohes und ruhiges Weihnachtsfest sowie einen guten Start in das Jahr 2016 möchte ich natürlich an dieser Stelle auch noch loswerden. In diesem Sinne - bis nächstes Jahr Termine: Die 9. Border Collie Spezial Ausstellung findet am 04.06.2016 wieder in Bad Salzhausen statt. Ihr Rassebetreuer Matthias Fahrig

Collie Kurzhaar Liebe Züchter und Kurzhaarcolliefreunde Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Wenn Sie dieses Heft in den Händen halten steht Weihnachten schon vor der Tür. Ich möchte Sie bitten, sich doch schon mal den 1. Mai 2016 in Ihrem Kalender für unsere Kurzhaarcolliezüchtertagung vorzumerken. Wir sind wieder im Hotel zur Traube, 63667 Nidda, am Markt 21, Telefon 06043/40470. Für das Seminar stehen Referent und Thema fest: Referentin: Frau Martina Rohr zertifizierte Hundeernährungsberatung - Rolf Schneider Akademie, zertifizierter Ernährungsberater für Hund und Katze nach Swanie Simon BARF Titel: BARF - Richtige Fütterung in der Hundezucht (Tragezeit - Säugezeit - Welpenfütterung )

Foto: Bernd Kasper / Pixelio.de

Tagesordnung: Beginn: Sonntag 1. Mai. 2016 10:30 Uhr 1: Begrüßung 2: Wahl des Protokollführers 3: Genehmigung der Tagesordnung/ Anwesenheitsliste und Feststellung der Stimmberechtigten 4 : Bericht des Rassebetreuers

10

5 : Wahlen –– Wahl des Wahlleiters –– Wahl des Rassebetreuers –– Wahl des stellvertret. Rassebetreuers 6: Behandlung eingegangener Anträge 7: Verschiedenes Mittagspause 8: Referentin: Frau Martina Rohr BARF - Richtige Fütterung in der Hundezucht (Tragezeit - Säugezeit - Welpenfütterung ) –– Was ist BARF –– Fertigfutter Vor- und Nachteile –– geeignete Futtermittel –– Fütterung in der Tragezeit und Säugezeit –– Was ist orale Toleranz –– Anfütterung von Welpen –– Fütterung bis zur 8 Woche –– Vorurteile von BARF: Würmer, Salmonellen, Unter-Überversorgung usw. Änderungen vorbehalten! Bitte denken Sie unbedingt an die Züchterkarte des Clubs und den Mitgliedsausweis, damit Sie sich für die Neuwahlen als stimmberechtigt ausweisen können. Wir wünschen eine besinnliche Adventszeit und Frohe Weihnachten Karin Rohr-Klein Rassebetreuerin

Birgit-Marina Pietsch stv. Rassebetreuerin

Collie Langhaar Liebe Collie Langhaar-Freunde und Freunde unserer Britischen Hütehunde, wieder einmal stehen das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel für uns und unsere Vierbeiner vor der Tür. Wir als Ihre Rassebetreuerinnen hoffen, dass es für Sie alle ein gutes und erfolgreiches Jahr war. Sollte das Jahr 2015 für den Einen oder Anderen nicht ganz so toll und glücklich gelaufen sein wie erhofft, dann gilt nur Weitermachen und nach vorne schauen – das Jahr 2016 kommt auf jeden Fall und damit auch für jeden von uns neue Herausforderungen! Wir möchten Sie schon heute auf unsere Züchtertagung im nächsten Jahr hinweisen. Diese ist für den Herbst 2016 geplant und soll im Großraum Hannover stattfinden. Ort und Datum werden wir zeitnah bekanntgeben. Wir möchten gern noch einmal an alle Collie Langhaar-Züchter und Freunde unserer schönen und liebenswerten Rasse appellieren, an der Züchtertagung teilzunehmen! Bitte teilen Sie uns mit, welche Themen für Sie interessant wären! Nur gemeinsam können wir für unsere Rasse etwas bewegen! Wo gibt es denn einen besseren Erfahrungsaustausch als auf einer gut besuchten Züchtertagung? Selbstverständlich ist eine Züchtertagung nicht nur für Züchter gedacht, auch für alle Besitzer und Interessenten des Collie Langhaar sollte dies ein „Muss“ sein! Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien, Angehörigen und natürlich Ihren Vierbeinern von ganzen Herzen ein besinnliches, ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2016. Herzliche Grüße Ihre Rassebetreuerinnen Christiana Merten & Karla Schubert


Rassebetreuer

Old English Sheepdog Liebe Bobtailer und Freunde unserer Rasse, ein schöner Sommer liegt hinter uns allen. Viele von Ihnen haben das Jahr genutzt, um aus ihren vierbeinigen Lieblingen Champion zu machen und haben unsere Rasse auf zahlreichen Ausstellungen präsentiert. Hierfür Ihnen allen ein herzliches Dankeschön und auch herzliche Glückwünsche zu den erzielten Erfolgen. Auch der Herbst präsentierte sich mit zahlreichen Veranstaltungen rund um die britischen Hütehunde. So zum Beispiel fand am 03.10.2015 unsere Züchtertagung in Alsfeld statt, auf welcher wir auch einem interessanten Vortrag von Frau Conze folgen durften. Nach diesem gemeinsam mit den Züchtern der Border Collie allgemeinen Teil der Veranstaltung, fand eine rege Diskussion im Rahmen des rassespezifischen Teils der Tagung statt. Ich möchte hier allen, die teilgenommen haben für die konstruktiven Gespräche danken, wenngleich nicht jedem Wunsch oder jeder Anregung nachgegangen werden kann. Bei der Beantragung von Änderungen die Zuchtordnung betreffend, dürfen wir nie außer Acht lassen, dass es sich beim CfbrH um einen Mehrrassenverein handelt und zu bestimmten Themen eine Lösung gefunden werden muss, die der Bedürfnissen aller Rassen gleichermaßen entspricht. Allen die in diesem Jahr nicht teilnehmen konnten, bietet sich in 2016 ja eine neue Möglichkeit Ihre Ideen und Vorschläge zur Bereicherung des Clublebens einzubringen. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme. Der Termin für die nächste Tagung wird rechtzeitig bekanntgegeben. Noch viel mehr freuen wir uns jedoch darüber, dass es uns gelungen ist, gemeinsam mit der Landesgruppe Weser-Ems, die Planung der Spezialausstellung 2016 auf einem sehr interessanten Areal mit sehr interessanten Richtern auf den Weg zu bringen. Die Spezialzuchtschau der Bobtails 2016 wird am Samstag, den 11.06.2016 auf dem Gelände des See- und Sporthotels Ankum stattfinden. Gerichtet werden die Bobtails an diesem Tag durch Herrn Jason Moore (AUS). Am Sonntag, den 12.06.2016 findet auf demselben Gelände die CAC der Landesgruppe Weser-Ems statt. Richter für die Bobtails wird an diesem Tag Chris Moore (AUS) sein. Am Samstagabend haben wir ein gemütliches Zusammensein mit einem Grillbuffet geplant und würden uns freuen, viele Aussteller aus Nah und Fern an diesem Wochenende begrüßen zu können. Einzelheiten zu dieser Veranstaltung erfahren Sie demnächst auf der homepage der Landesgruppe Weser-Ems. Abschließend bleibt uns nur noch, Ihnen allen und ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch hinüber nach 2016 zu wünschen.

geben, damit es auch im nächstes Jahr interessant weiter geht. Aber nun kommt erst einmal die Zeit, in der wir alle etwas zur Ruhe kommen sollten. Ich wünsche Ihnen und Ihren Vierbeinern eine ruhige Adventszeit, schöne und besinnliche Weihnachtsfeiertage. Für das neue Jahr 2016 wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit, Glück und Erfolg mit Ihren Vierbeiner . Herzliche Grüße Ihre Petra Meier Rassebetreuerin

Elke Woltersdorf Stellv. Rassebetreuerin

Welsh Corgi Pembroke ... Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen Ich wünsche allen Lesern friedvolle Feiertage, Gesundheit und im kommenden Jahr viel Spaß und Erfolg bei unserem gemeinsamen Hobby. Lilo Kiel Rassebetreuerin Welsh Corgi Pembroke

Peggy Bauermeister & Sophia Bilsheim Rassebetreuer Old English Sheepdog

Sheltie

Foto: Susanne Bösche

Liebe Sheltiefreunde , nun ist es wieder so weit: Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Es ist kaum zu glauben, gerade waren wir noch mit der Planung unserer Sheltie-Ausstellung beschäftigt, jetzt sind wir schon wieder mitten in den Weihnachtsvorbereitungen. Manchmal hat man das Gefühl, die Zeit rast nur so an uns vorbei. In unserem Alltag haben wir oft keine Zeit zu verschnaufen. Der einzige Ruhepol sind da oft unsere Hunde. Es war ein schönes, ereignisreiches Jahr: Unsere Spezialausstellung und Züchtertagung waren von Erfolg gekrönt; alle waren begeistert und freuen sich nun auf das neue Jahr. Ich werde alles

11


ClubReport 6.2015

Ihre Ansprechpartner Rassebetreuer Bearded Collie Rassebetreuerin Annett Zink, Arnstädter Str. 3, 98716 Elgersburg Tel: 03677 – 790844, mobil 0152-53636172 E-Mail: Beardie@cfbrh.de stellvertretende Rassebetreuerin Margit Denter, Welkerseck 1 66564 Ottweiler, Tel. 06824-3693 E-Mail: briten-saar@gmx.de Border Collie Rassebetreuer Matthias Fahrig, Fliederstraße 14, 86836 Graben, Tel.: 08232 - 79465, Fax: 904369, mobil: 0170- 3431455 E-Mail: Border@cfbrh.de stellvertretende Rassebetreuerin Britta Ludsteck, Schäferschuh 15 35327 Ulrichstein Bobenhausen II Tel. 06645-780405 Mobil 0172-9237049 E-Mail: denbrilud@t-online.de Collie Kurzhaar Rassebetreuerin Karin Rohr-Klein, Radstädter Str. 101, 90475 Nürnberg Tel.: (09 11) 5 60 42 43, E-Mail: Phantom_of_Scotland@gmx.de

Sheltie Rassebetreuerin Petra Meier, An der Ems 6, 34305 Niedenstein, Tel.: 05603-916803, Mobil 01520-2558739, E-Mail: Sheltie@cfbrh.de stellvertretende Rassebetreuerin Elke Woltersdorf, Seligenstädter Str. 94 63073 Offenbach/Main Tel. 069-894202, Fax 069-98935490 E-Mail: woltersdorf@ayurveda-shelties.de

Welsh Corgi Cardigan Rassebetreuerin Susanne Mahler (komm.) Breite Str. 25, 31868 Ottenstein Tel. 05286-1303, mail: susannemahler@t-online.de stellvertretende Rassebetreuerin Annette Klarmann, Altweg 7 79346 Endingen E-Mail: annette.klarmann@t-online.de

Welsh Corgi Pembroke Rassebetreuerin Lilo Kiel, Böener Str. 58, 49624 Löningen Tel. (0 54 32) 3 03 57, E-Mail: Pembroke@cfbrh.de stellvertretende Rassebetreuerin Anja Nicolaysen, Auf dem Meeck 37 29614 Soltau-Wolterdingen Tel. 05191-13572 E-Mail: info@nicolaysens-collies.de

stellvertretende Rassebetreuerin Brigit-Marina Pietsch 57223 Kreuztal OT Krombach Tel. 02732 765730

Collie Langhaar Rassebetreuerin Christiana Merten, Geschwister-Scholl-Str. 21, 03172 Guben, Tel.: 03561 - 5196321, Mobil 0173-3483880 E-Mail: Collielanghaar@cfbrh.de stellvertretende Rassebetreuerin Karla Schubert, Lerchenweg 41 58566 Kierspe, Tel. 02359-296704 E-Mail: 1.vorsitzende@cfbrh-rheinland.de Old English Sheepdog (Bobtail) Rassebetreuerin Peggy Bauermeister, Kliekener Hauptstraße 14, 06869 Coswig/Anhalt, Tel.: (03 49 03) 6 84 00, Mobil: 0171 2 92 67 00 E-Mail: peggy.bauermeister@gmx.de stellvertretende Rassebetreuerin Sophia Bilsheim, Thietmarplatz 6 95473 Creussen Mobil 0171-4310976 E-Mail: sophia.bilsheim@web.de

12

Tierschutzbeauftragte Inge Holz, Dammweg 6, 38723 Seesen, Tel. 05381/8053 Fax 05381/989369, E-Mail: freddyholz@t-online.de Stellvertretende Tierschutzbeauftragte Dr. Antonietta Pallavicini, Privat Tel.07704/358219 Praxis Tel. 07704/358223, E-Mail: loxodonta@bradiba.de Rassenspezifische Ansprechpartner: Bearded Collie Dr. Antonietta Pallavicini, Privat Tel.07704/358219 Praxis Tel. 07704/358223, E-Mail: loxodonta@bradiba.de Border Collie Manfred Heugel, Postweg 20a, 29303 Bergen, Tel. 05051-8374, mobil: 0173-6831513 Collie (Langhaar) Sabine Manasterny, Tel. 04545/791012 E-Mail: Sabine.Manasterny@t-online.de Collie (Kurzhaar) Claudia Schütze, Tel. 05341/33294 E-Mail: info@kurzhaar-collie-harz.de


Ihre Ansprechpartner

Old English Sheepdog (Bobtail) Michaela Horn- Pivotti Tel. 04779/420 E-Mail: Michaela.Horn-Pivotti@t-online.de Shetland Sheepdog (Sheltie) Inge Holz, Tel. 05381/80 53 E-Mail: freddyholz@t-online.de

LG Mecklenburg Vorpommern Frau Karin Freytag, Dorfstr. 23, Enzianweg 1, 23966 Wismar, mobil: 0152 - 24521243, E-Mail: welpenvermittlung@cfbrh-lgmv.de

Welsh Corgi Susanne Mahler Tel. 05286-1303, mail: susannemahler@t-online.de

LG Niedersachsen Andrea Baake, An der Böke 7, 38464 Groß Twülpstedt, Tel.: 05365/2795, E-Mail: andeba@t-online.de

Spendenkonto: Club für Britische Hütehunde Konto-Nr. 968 425 201, BLZ 200 100 20 Postbank Hamburg

LG Rheinland Frau Inge Frank, In der Dornhecke 19, 53604 Bad Honnef, Tel.: 0 22 24 / 8683, Fax: 8892, E-Mail: frank.fam@t-online.de LG Saar Frau Reinhilde Arnold, Hauptstr.83, 67688 Rodenbach Tel.: 06374- 2172, E-Mail: wrpinternet@aol.com

Welpenvermittlung der Landesgruppen LG Baden Pfalz Frau Ina Kolar, Brückenstraße 41, 35781 Weilburg-Gaudernbach, Tel.: 06086 / 96 97 75, E-Mail: fellmonster@gmx.de LG Bayern Nord Frau Tina Nahr, Sebalder Forstweg 22A, 91054 Buckenhof, Tel.: 09131 / 5 88 71, E-Mail : tina.nahr@gmx.de LG Bayern Süd Frau Margarete Gläßer, Weidenstr. 23, 82256 FürstenfeldbruckBuchenau, Tel.: 0 8141 / 34 94 67, Fax : 3101 18, Mail: welpenvermittlung@cfbrh-bayern-sued.de LG Berlin Herr Andreas Robaczek, Goethestraße 26, 15831 Mahlow Tel.: 03379 / 3424419 (Anrufe bitte bis 21 Uhr) Mail: a.robaczek(@web.de LG Brandenburg Frau Anett Muchow, Solinger Str. 12, 14612 Falkensee, Tel./Fax: 0 33 22 / 24 32 00, E-Mail: tequilas-oase@t-online.de LG Hamburg Frau Andrea Pump, Poggenseer Str. 8, 23896 Nusse, Tel.: 0 45 43 – 88 99 99, E-Mail: welpen@cfbrh-hh.de LG Hessen Frau Beate Steinz, Sonnenhang 23, 63667 Geiß-Nidda, Tel.: 0 60 43 / 34 41, Fax: 34 08,

Petra Brok / Pixelio.de

E-Mail: welpenvermittlung@cfbrh-hessen.de

LG Sachsen Frau Irina Ermischer, An den Weiden 10, 09114 Chemnitz, Tel.: 0371 / 41 88 87, Fax: 45 00 641, E-Mail: Ermischer@t-online.de LG Sachsen Anhalt Frau Kerstin Baers, Sudenburger Str. 8, 39517 Tangerhütte Tel.: 03935 / 211833, E-Mail: collie-baers@t-online.de LG Schleswig Holstein Marlies Niedenzu, Wiesengrund 9, 22967 Tremsbüttel, Tel.: 04531 / 894640, E-Mail: info@cfbrh-sh.eu LG Thüringen Frau Sabine Schmidt, Am Bermberg 21, 99842 Ruhla, Tel.: 03 69 29 / 8 94 18, Fax: 8 00 53, E-Mail: bobtail@poetsgarden.de LG Weser Ems Frau Heidi Müller-Heinz, Eschstr. 16a, 26123 Oldenburg Tel.: 0441 84859 und 0441-8859921, email: sweetexpressions@t-online.de LG Westfalen Frau Elke Blazek, In der Boverheide 16, 46238 Bottrop, Tel.: 02041-32825, email: klaus-elke@gelsennet.de LG Württemberg Frau Jutta Rössler, Kernerstr. 4, 74245 Löwenstein, Tel.: 07130403356, Fax: 07130-403359, email: roessler1@t-online.de

13


ClubReport 6.2015

Von einem, der auszog, (eine wahre Geschichte)

M

ein Name ist Jamile, ich bin ein Collie Langhaarrüde und wurde im Herbst 2012 in der schönen Niederlausitz geboren.Mein damaliges Frauchen Andrea hatte sich total in mich verliebt und so zog ich im Alter von knapp 12 Wochen eine Woche vor Weihnachten von der Niederlausitz nach Thüringen. Dort wuchs ich liebevoll umsorgt zusammen mit anderen Collies auf. Im Oktober 2013 zog Andrea dann, aus welchen Gründen auch immer, dorthin wo ich geboren wurde und ich natürlich mit ihr. Wir wohnten noch nicht sehr lange im neuen Zuhause und Andrea bekam einen Anruf von Herrn Thomas T.. Dieser suchte eine Collie Langhaar, der mindestens 1 Jahr alt sein sollte, jedoch auch nicht älter wie 1 ½ Jahre.Dieser Collie sollte als Blindenführhund ausgebildet werden.

14

Andrea telefonierte, die Telefonleitung glühte, aber nirgendwo schien es momentan einen passenden Collie zu geben. Niemals hat Andrea darüber nachgedacht, dass ich vielleicht dieser Hund sein könnte? Auf diese Idee kam dann eigentlich die beste Freundin von Andrea, die sagte: „Wenn ein Hund dafür geeignet ist, dann ist es dein Jamile!“ Andrea war natürlich total entsetzt! Niemals hatte sie doch in Erwägung gezogen, mich irgendwann weggehen zu lassen! Andrea hat dann sehr viel nachgedacht und sich dann entschieden… warum soll sie ihren Jamile nicht in die Welt ziehen lassen und vielleicht damit einen anderen Menschen sehr glücklich machen und ihm helfen? Natürlich war sie sehr traurig, aber der Entschluss stand nun fest. Sie sagte zu mir: „Yamile, wir versuchen es einfach!“ Ich konnte dann einem Telefonat lauschen und wusste dann, was alles auf mich zukommen würde und ich sagte mir: „Okay, ich werde mein Bestes geben!“. Andrea setzte mich dann den unmöglichsten Situationen aus, zum Beispiel musste ich Bus fahren mit so einem komischen Ding auf meiner Schnauze... hatte ich ja noch nie! Ich musste so ein wackeliges Klapperding besteigen, was nach oben und nach unten fuhr und komische Geräusche machte. Außerdem musste ich noch in einen riesigen Geräteschuppen. Erst später erfuhr ich, dass man das Ding Baumarkt nennt. Frauchen musste ganz viele Zettel ausfüllen und ankreuzen, wie ich mich in gewissen Situationen verhalten habe. Und dann wurde ich verschleppt in ein Haus mit Menschen, die waren alle in weiß gekleidet. Ich bekam einen Pieks und mir wurde auf einmal ganz komisch. Aber Andrea war ja da und beruhigte mich. Als ich wieder aufwachte, habe ich erfahren, dass ich von oben bis unten durchgecheckt wurde, mit mir alles Bestens ist und ich Topfit bin! Ich glaube, Andrea hat bis zu diesem Tag gehofft, dass ich vielleicht nur ein Gesundheitskriterium nicht erfüllen würde und ich dann doch bei ihr bleiben kann? Auf der Heimfahrt war sie sehr still und ich glaube irgendwie wehmütig und traurig. Abends hat sie dann mein zukünftiges Herrchen Thomas angerufen und ihm gesagt, dass ich alle Tests bestanden habe, absolut gesund bin und einer Ausbildung als Blindenführhund nun nichts mehr im Wege stehe. Dabei sah ich, dass sie Tränen in den Augen hatte. Thomas war natürlich vor Glück total aus dem Häuschen. Natürlich war eine geeignete Schule für mich schon lange zuvor gefunden worden. Dann kam der Tag des Abschiedes. Ein schwerer Tag für Andrea und für mich! Ich wurde von einer Ausbilderin einer Blindenführhundschule in Deutschland, knapp neun Autostunden von meinem damaligen Zuhause entfernt, abgeholt. Ich wohnte dann mit im Haus meiner zukünftigen Trainerin Corinna, die mich vom ersten Tag an liebgewonnen hat. Naja, ist ja kein Wunder, ich bin eben ein ganz toller und besonderer Collierüde. Ich erfuhr später auch, dass auch noch ein anderer Collie meinen zukünftigen Job machen sollte. Aber ich war dann letztendlich der „Auserwählte“ und das ist toll, denn sonst hätte ich ja nie mein jetziges Herrchen kennenge-


Titel

das Führen zu lernen lernt. Als Blindenführhunde werden wohl normalerweise die Rassen Labrador, Golden Retriever , Deutscher Schäferhund und so ausgebildet, aber die Rasse Collie Langhaar ist eher selten, so habe ich das später erfahren. Für Thomas sollte es aber unbedingt ein Collie sein. Mein Glück! Somit war ich in der Blindenführhundschule wohl schon sowas wie ein Exot, warum aber nicht? Ich durfte mich dann erst einmal einige Wochen bei Corinna umgucken und eingewöhnen und dann ging es endlich los. Puuuuh, manchmal war das echt stressig, dass könnt ihr mir glauben! Andrea hat in dieser Zeit ganz oft mit Corinna telefoniert und natürlich auch mit meinem zukünftigen Herrchen und durch mich entstand zwischen Corinna, Thomas und Andrea im Laufe der Zeit eine wunderbare, herzliche Freundschaft. Ich machte gute Fortschritte und im Herbst 2014 brachte mich Corinna zu meinen zukünftigen Herrchen Thomas, der in der Nähe von Berlin wohnt. Thomas hatte schon so lange geduldig und voller Sehnsucht auf mich gewartet. Ich stieg vor dem Haus von Thomas aus und was soll ich Euch sagen – es war Liebe auf den ersten Blick, Thomas und ich haben uns sofort super verstanden und ich fühlte mich, als wäre ich noch nie woanders gewesen. Thomas hat natürlich auch eine Partnerin, die Inka. Auch sie liebte mich sofort und ich zeigte auch ihr meine Zuneigung, schließlich wollten wir eine doch Familie werden, oder? Corinna blieb dann noch eine Woche bei Thomas, um zu sehen, wie wir beide zusammen klarkommen und was noch geübt werden muss. Dann fuhr Corinna wieder nach Hause und ich glaube sie hat beim Abschied von mir und Thomas ein bisschen geweint. Anfang des Jahres 2015 legte ich dann mit Thomas mit Bravour meine Prüfung ab und bin jetzt ganz offiziell ein geprüfter Blindenführhund. Toll oder? Thomas, Andrea, Corinna und natürlich meine Züchterin sind megastolz auf mich. Im Frühjahr 2015 hatte Andrea dann Geburtstag und Thomas, seine Partnerin Inka und ich waren heimlich eingeladen worden. Was für eine Wahnsinns-Überraschung für Andrea! Thomas und Andrea hatten sich vorher ja noch nie persönlich kennengelernt, sondern kannten sich nur durch unzählige Telefonate. Natürlich hatte ich für Andrea ein Geschenk und an meinem Halsband eine rote Rose dabei. Wir feierten dann gemeinsam mit vielen netten Menschen im Hotel

den Geburtstag von Andrea und natürlich war auch meine Züchterin da. Im Hotelzimmer gab es extra für mich ein Hundebettchen und gaaaanz viele Leckerlies und das Beste war, ich hatte an diesem Tag komplett frei und bekam ganz, ganz viele Streicheleinheiten. Das war wirklich eine tolle Feier und alle beschlossen, dass wir das unbedingt wiederholen müssen. Thomas und Andrea telefonieren ab und zu miteinander. Ich liege dann neben Thomas und höre zu. Thomas spricht dann nur gut von mir, er ist so unendlich glücklich mich zu haben und würde mich niemals wieder hergeben wollen. Auch wenn ich mal alt bin und pensioniert werde, Thomas hat gesagt, ich darf für immer hier bleiben! Vor einigen Tagen hörte ich dann plötzlich eine Autotür und eine Stimme vor unserem Haus. Ich bellte und lief auf die Straße (das mache ich sonst nie, ehrlich). Es war Andrea, die uns besuchen kam (Herrchen hat das natürlich gewusst und mir nichts verraten). Natürlich habe mich sehr gefreut und wir haben alle gemütlich beisammen gesessen und erzählt. Andrea war total begeistert, was ich für ein hübscher und stattlicher Rüde geworden bin. Immerhin bin ich jetzt 61 cm groß und muss mich ja wahrlich nicht verstecken. Nun ja, mittlerweile habe ich mit Thomas und Inka ja meinen 3. Geburtstag gefeiert und Herrchen ist ja auch kein Kleiner. Ich habe Andrea sehr lieb, aber ehrlich gesagt, Thomas liebe ich genauso und deshalb war die Verabschiedung von Andrea mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Ich lebe sehr gern bei Thomas und Inka, hier habe ich meine Heimat und meine wahre Bestimmung gefunden. Ich helfe Thomas total gern, ich werde hier sehr geliebt, verwöhnt und ich darf trotz meiner hohen Verantwortung auch einfach nur mal Hund sein. Nun wünsche ich, Jamile, Euch allen ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest mit Euren Lieben und ein gesundes, gutes Jahr 2016 Euer Jamile

Alle Personennamen und der Name des Collies wurden auf Wunsch des Herrchens von Jamile geändert. Verfasser: Andrea

15


ClubReport 6.2015

Gedanken zum Fest von Ina Eggert, Pressewartin LG Sachsen- Anhalt

Foto: Günter Gumbold / Pixelio.de

D

Gedanken zum

ie Welt von früher war eine andere. Zu gerne lauschten wir als Kind den wahren Begebenheiten unserer Oma aus ihren schweren, aber auch schönen Zeiten. Tapfer musste sie die Kriegsjahre überstehen. Oft lebte man nur von der Hand in den Mund. Wohl dem, der damals mit etwas Viehwirtschaft und Ackerbau über die Runden kam. Infolge von zwei Inflationen verlor die Oma sämtliche Ersparnisse für die Verwirklichung ihres Lebenstraumes, den Aufbau einer eigenen Gaststätte. Nebenbei schuftete sie für diesen Traum über mehrere Jahre hinweg auf einem Erdbeerfeld. Von heute auf morgen wurde jegliches Geld entwertet und man begann wieder von null. Trotz harter Rückschläge musste es immer weitergehen, egal wie. Wenn aber Feiertage wie Weihnachten näher rückten, dann wollte man sich besinnen und inneren Frieden finden. Zur Vorbereitung auf das Fest war es üblich, das Haus auf Hochglanz zu putzen. Die Sonntagskleidung, welche fein säuberlich für besondere Anlässe im Schrank ihr Dasein fristete, durfte feierlich zum Tragen kommen. Weihnachten diente zum einen dem Ausspannen vom harten Alltag, zum anderen war Weihnachten eng mit dem Glauben verbunden. Der Gang zur Kirche gehörte zur Tradition. Geschenke fielen bescheiden aus. Die Kinderaugen der Kriegs -und Nachkriegsgenerationen strahlten beim Genuss eines wohlduftenden Apfels, etwas Lebkuchen oder selbstgebackene Plätzchen. Die einzige Puppe erhielt ein neues Kleidchen, welches die Mutter heimlich während der Vorweihnachtszeit hinter verschlossenen Türen liebevoll häkelte. Vielleicht war für den Sohn ein neuer Ball zu ergattern, oder gar ein Teddybär. Die Sonntage im Advent läuteten das bevorstehende Fest ein, wobei sich alle Familienmitglieder auf die Weihnachtszeit einstimmten. Man spürte das Kribbeln im Bauch auf das, was kommen

16

mag. Am Tage vor dem Heiligen Abend fällten die Männer den Baum. Aber nicht alle Kinder hatten das Glück, auch den Papa an Weihnachten bei sich zu haben. So mancher Vater verlor an der Front sein Leben. Am Nachmittag des Heiligen Abend wurde es Zeit, den Baum herzurichten. Inmitten des spärlich gewachsenen Tannenbaumes leuchtete der helle Kerzenschein umso schöner. Das duftende Grün des Waldes versprühte wohlwollende Behaglichkeit im Raum. Wo es möglich war, stand am Weihnachtsfeste ein halbwegs üppiges Mahl auf dem Tisch. Die Gemeinsamkeit und das zueinander finden rückte in den Vordergrund. Die Oma saß beim Strümpfe stopfen gerne auf der warmen Ofenbank. Sie beobachtete durch die Fensterscheibe, wie draußen der Schnee in dicken weißen Flocken vom Himmel herab rieselte. Meisen hüpften von Ast zu Ast bei ihrer Futtersuche. Eine Wintersaison mit klirrender Kälte begann in der Regel ab November und dauerte nicht selten bis tief in den März hinein. Verschneite Wiesen und Felder prägten das Landschaftsbild. Am meisten freuten sich wohl die Kinder über die weiße Pracht. Sie vergnügten sich mit Schneeballschlacht und Schlitten fahren. Oder sie glitten mit ihren untergeschnallten Kufen auf den zugefrorenen Gewässern entlang. Große Schneemänner bewachten das Gartentor. Zu den alltäglichen Transportmitteln gehörte das klassische Pferdegespann, hinter dem die Kinder ihre Schlitten nacheinander bis zu einer schier endlos langen Kette anhingen. Der Kutscher hatte sich bis über beide Ohren so mollig warm eingepackt, dass er die anwachsende Kinderschar hinter seinem Gespann erst dann bemerkte, wenn seine starken Kaltblüter aufgrund der immer schwerer werdenden Last zum Stehen kamen. Gerne wärmte man sich bei den Pferden und Kühen im Stall. Warme Kleidung galt als Mangelware. Nahezu jedes Kleidungsstück haben die herausgewachsenen älteren Kindern an die Jüngeren weitergegeben. Strümpfe wurden zur Not aus Lumpen zusammengebunden. Viele Familien waren mit Kinderreichtum gesegnet. Um sechs bis zehn heranwachsende Zöglinge satt zu bekommen, blieb den Familien nichts weiter übrig, als jeden Tag eine logistische Meisterleistung zu vollbringen. Erziehung war nicht nur Elternsache. Manche Verantwortung oblag auch den Großeltern, sowie den ältesten Geschwistern. Die Großen zogen die Kleinen mit auf. An Verschwendung der äußerst knapp bemessenen Lebensmittel war überhaupt nicht zu denken. Das Essen wurde weitsichtig eingeteilt. Oftmals mussten sich 2 bis 3 Kinder ein gemeinsames Bett teilen. Immerhin hatte es den Vorteil, sich in eisigen Winternächten gegenseitig zu wärmen. Dicke Eisblumen zierten die Fensterscheiben in den Schlafräumen. Der Vater erzählte, wie oft er in klirrend kalten Nächten am Morgen mit Eiszapfen an der Nase aufwachte. Ein Ofen stand nur in der Stube zur Verfügung. Die Küche beheizte man zweckgebunden mit dem Kochherd. Für die Verrichtung der täglichen Bedürfnisse stand ein rustikales Plumpsklo auf dem Hof. Einfache Körperpflege wurde mittels einer Waschschüssel am Waschschränkchen durchgeführt. In der


Titel

Weihnachtsfest! wärmeren Jahreszeit erwies sich die handangetriebene Brunnenwasserpumpe auf dem Hof als sehr nützlich. Wenn Badetag war, wurde in der Waschküche der große Kessel angeheizt. Schön der Reihe nach seifte die Mutter ihre Kinder in einer Zinkwanne ab. Ein sparsamer Luxus, doch alle waren damit zufrieden. Für die Säuberung der Kleidung richtete man spezielle Waschtage ein. Im Waschkessel köchelte zuerst die Leinenwäsche. Für die Arbeitskleidung diente die Lauge von der Kochwäsche mit anschließenden Waschgängen. In mühevoller Handarbeit erstrahlten am Ende sämtliche Kleider, Hosen und Hemden im neuen Glanz. Die Frauen trugen bei der Verrichtung ihrer täglichen Arbeit bunte Kittelschürzen. Diese schonten und schützen die darunter getragene Kleidung vor zu schneller Verschmutzung. Abgenutzte Kleidungsstücke wurden mit Nadel und Faden solange geflickt, bis sie eines Tages gänzlich ihren Dienst versagten. Aber selbst dann fanden sie nicht den Weg in die Mülltonne, sondern wurden als Putzlappen verwendet. Die Menschen in dieser Zeit empfanden eine hohe Wertschätzung gegenüber den wenigen Dingen, die sie besaßen. Tagsüber besuchten Kinder die Schule, danach warteten Zuhause regelmäßige Pflichten auf den Nachwuchs. Meistens ging es mit den Eltern auf den Acker oder in den Stall. Jeder einzelne Pfennig zählte. Gespielt wurde zwischendurch, wenn Zeit dafür war. Allerdings überwiegend an der frischen Luft. Omi kannte alle Pflanzen und deren Bedeutung, die auf dem Acker und am Wegesrand wuchsen. Sie war mit den Tieren des Waldes vertraut. Wie oft geriet sie ins Schwärmen, wenn sie aus ihren guten Kindheitstagen berichtete. Sobald auf dem Feld ein Rehkitz fiepte, schlich sie sich neugierig und leise heran. Wohlwissend, dass man es nicht von Menschenhand berühren darf! Hatte der Vater doch ausdrücklich davor gewarnt. Fast unwiderstehlich war die Verlockung, das niedliche Kitz nur ein einziges Mal ganz kurz über das zarte braune Fellchen mit den weißen Flecken zu streicheln. Was für ein liebreizender Anblick. Die kleinen Hufe glänzten wie Lackschuhe, erzählte die Oma mit leuchtenden Augen. Ob sie es jemals tat und das Kitz berührte, hatte sie nie verraten. Da materielle Besitztümer ohnehin äußerst rar waren, war jeder auf gegenseitige Hilfsbereitschaft angewiesen. Natürlich gab es schon damals Streitigkeiten oder Verfeindungen untereinander, aber jeder kannte seinen Nachbarn mit all seinen Stärken und Schwächen. Aus Streit wurde auch wieder Versöhnung. Selbst in meinen Kindheitstagen war die Zeit eine andere. Es gab einen Garten, in dem man sich jederzeit großartig beschäftigen konnte. Unzählige Schneckensammlungen haben wir in die abgelegenen Büsche getragen. Nach einem warmen Sommerregen luden große Pfützen zum Plantschen ein. Regelmäßig hielten wir uns bei den Großeltern auf. Dort gab eine Knopfkiste aus Blech mit riesengroßen, kleinen, dicken, dünnen, schwarzen, weißen und allerlei bunten Knöpfen. Aus Kinderaugen betrachtet war es eine Schatzkiste. Die Knöpfe wurden über den ganzen Tisch ausgebreitet, dann in Reihen und in Formen gelegt. Auf diese Weise gelangen die prachtvollsten Kunstwerke. Außerdem hatte die Omi einen riesigen Beutel mit Wäscheklammern aus Holz hinter der Küchentür zu hängen. War dieser Beutel gefüllt, machte mein Herz Freudensprünge. In kürzester Zeit entstanden daraus Schiffchen, drum herum sogar ein kompletter Hafen. Zu jeder Jahreszeit spielten wir Kinder in der Natur. Ringsherum spürten wir den intensiven Duft von Blumen, Kräutern und allem, was gerade blühte. Spiele kosteten kaum Geld, denn die Natur hatte

mehr als genug zu bieten. Die Suchspiele im Kornfeld waren streng untersagt. Trotzdem machte es riesigen Spaß, es heimlich zu tun. Der Dorfsheriff scheuchte uns manches Mal aus dem Getreidefeld mit erhobenen Zeigefinger. Wir waren beschäftigt mit Seilspringen und anderen diversen Hüpfspielen. Das Federballspiel war sehr beliebt an windstillen Tagen. Im Sande schufen wir die tollsten Murmelbahnen. Vor allem das Buden bauen im Geäst war der absolute Renner. Unsere kleinen Behausungen wurden liebevoll eingerichtet mit ausrangiertem Mobiliar der Eltern. Der Herbst erfreute uns mit selbstbebauten Drachen, wobei der Vater stets eigenhändig die ersten Testflüge bis zur vollsten Zufriedenheit absolvierte. In der Winterzeit genügte ein Schlitten aus Holz oder gar ein Paar Ski. Mit einfachen Schlittschuhen liefen wir über den zugefrorenen Dorfteich. Die Jungs bevorzugten noch Autos und Eisenbahnen, während die Mädchen stolz ihre Puppenwagen chauffierten. So war das in den 60 - gern. Jede Generation erlebt seine eigene Zeit. Und heute? Heute leben wir in einer überfüllten Konsumgesellschaft. Der technische Fortschritt nahm seinen Lauf. Da wir alle Gewohnheitstiere sind, möchte niemand von uns auf die vielen Annehmlichkeiten des Lebens verzichten. Wasser kommt aus der Leitung. Das eigene Auto ist zum unentbehrlichen Begleiter geworden. Ein Leben ohne Fernseher, Waschmaschine, Telefon und Internet ist nicht mehr vorstellbar. Jeder kann alles kaufen, sofern er das nötige Geld dazu hat. Heutzutage droht uns keine Hungersnot mehr. Das begrüßen wir alle, aber es hat seinen Preis. Mittlerweile drohen wir in unseren eigenen Müllbergen zu ersticken. Flora und Fauna leiden bitterlich. Die Böden, die uns nähren sollen, sind ausgelaugt und vergiftet. Wälder werden rücksichtslos abgeholzt. Der Raubbau rächt sich durch zunehmende Klimakatastrophen. Natürliche Lebensräume von Wildtieren sind teilweise unwiederbringlich zerstört. Verunreinigtes Grundwasser macht uns zu schaffen. Unsere Kinder jagen von einem Termin zum nächsten. Nur nichts auslassen, ansonsten wird man ausgegrenzt. Fast jeder fühlt sich von dieser modernen Gesellschaft gestresst und gehetzt. Das gilt heutzutage als normal. Die Arbeitswelt fordert hohen Erfolgs -und Leistungsdruck. Nicht wenige stehen immer mehr am Rande ihrer Belastbarkeit. Unsere deutsche Ordnung erlaubt keine Lockerheit. Gesetze, Gesetze, Gesetze! Mittlerweile verbringen wir fast die Hälfte der Zeit unseres Lebens mit aufwendiger Bürokratie. Sogar die Weihnachtszeit steht deutlich im Lichte des Kommerzes. Wo bleibt die wunderbare Vorfreude, wenn bereits im September das volle Programm mit Lebkuchen, Stollen und Co. in den Regalen liegen. Kinder erwarten hochkarätige Geschenke, die sich von Jahr zu Jahr noch übertreffen müssen. Aus unserer Gesellschaft ist ein rast und ruheloses Völkchen geworden. Kann das wirklich gut sein? Ließen wir uns einfach etwas weniger treiben von der Erwartungshaltung unserer reizüberfluteten Welt, dann würde auch wieder mehr Ruhe ins Leben zurückkehren. Wer den Blick für die einfachen Dinge des Lebens nicht gänzlich verliert, der kann durchaus auf der Suche nach Glück, Freude und Zufriedenheit fündig werden. Manchmal ist weniger eben mehr! Wenn es gelänge, dass Menschen auch nur ein kleines bisschen mit ihren Nächsten teilen, nur einen kleinen Beitrag zur Entlastung unserer Umwelt wahrnehmen, sich einander helfen und aufeinander zugehen möchten, dann würde diese Welt vielleicht wieder um einiges angenehmer werden.

17


ClubReport 6.2015

Canines Herpesvirus (CHV 1) von Vera Bochdalofsky eine mögliche Ursache für vermehrte Resorptionen und infektiöses Welpensterben und wie eine Impfung davor schützen kann

V

iele schöne Würfe lagen im Jahr 2015 in den Welpenkisten unserer Züchter! Leider gab es aber auch relativ viele Meldungen von leergebliebenen Hündinnen, von Resorptionen während der Trächtigkeit und auch vom Versterben ganzer Würfe während der ersten Tage nach der Geburt. Spätestens wenn solche Meldungen häufiger sind als gewöhnlich, gilt es sich Gedanken über mögliche Gründe zu machen. Während das Leerbleiben einer Hündin unter anderem einfach an einer nicht optimalen Auswahl des Deckzeitpunktes liegen kann, so kann dies kein Grund für Resorptionen oder Welpensterben sein. Auch hierfür kann es viele Ursachen geben, einer von denen könnte eine Herpesinfektion sein, die zum sogenannten „infektiösen Welpensterben“ führen kann. In der Literatur werden Infektionsraten von bis zu 80% der Zuchthunde (für Deutschland 30%) angegeben. Schon bei dem für Deutschland angegebenen Wert würde das heißen, dass statistisch gesehen auch bei den Britischen Hütehunden jede dritte Zuchtstätte bzw. jeder dritte Zuchthund betroffen ist. Das sollte Grund genug sein, sich über das Canine Herpesvirus kundig zu machen. Das Canine Herpesvirus (im Folgenden CHV) führt nur bei Hunden zur Infektion, der Mensch kann jedoch als Überträger fungieren. Die Erstinfektion erfolgt über infiziertes Sekret, z.B. werden die Viren beim Lecken übertragen. Bei einem erstinfizierten erwachsenen Hund mit ansonsten guter gesundheitlicher Konstitution ist die Infektion kaum merkbar, möglicherweise kann man kleine Bläschen an Vulva oder Penis entdecken. Das Virus hat sein Temperaturoptimum bei 35-37°C. Das heißt, beim gesunden Hund mit normaler Temperatur vermehrt es sich mäßig, bei Untertemperatur explosionsartig. Um zu verstehen, warum eine negative Titerbestimmung bei der Mutterhündin kein eindeutiges Indiz dafür ist, dass die Hündin das Virus nicht in sich trägt und somit bei der Geburt auf die Welpen übertragen könnte, muss man den Infektionszyklus des CHV betrachten:

Infektionszyklus beim CHV Erstinfektion Während der akuten Infektion bildet der Körper des Hundes Antikörper. Wird zu diesem Zeitpunkt Blut abgenommen und ein Herpestest durchgeführt, so ist dieser Titer positiv. Der Hund ist durch den Test als Herpesträger identifiziert. Die Antikörper sind jedoch nur wenige Monate nachweisbar. Zur Infektion bzw. zur aktiven Phase des Virus (Reaktivierung) kommt es, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Beim erwachsenen Hund sind kaum klinische Symptome erkennbar. Latenz Nach Abklingen der akuten Phase zieht sich das Virus zurück und lagert sich an den Ganglien („Knotenpunkte“ im Nervensystem) an. Es befindet sich nun in der Latenz, einer Art Ruhephase. Wird zu diesem Zeitpunkt getestet, so kann der Titer negativ sein.

18

Reaktivierung / akute Phase Zum erneuten Aufflammen der Infektion, der Reaktivierung, kommt es bei einer weiteren Schwächung des Immunsystems. Hierzu können Erkrankungen, aber auch die verschiedensten Erscheinungen von Stress (Ausstellungen, Urlaube, Deckung u.v.m.) führen.

Titertest Daraus ergibt sich: - Herpestiter in der akuten Infektionsphase = positiv - Herpestiter während der Latenz = negativ (oder positiv) - Herpestiter bei herpesfreiem Hund = negativ

Auswirkungen bei Trächtigkeit und Geburt Akute Infektion der Hündin während der frühen Trächtigkeit Die Infektion kann zu einem Absterben bzw. zur Resorption der Embryonen führen. Passiert dies in den ersten Wochen, so ist beim frühen Ultraschall keine Trächtigkeit erkennbar. Akute Infektion während der späteren Trächtigkeit Föten können absterben und werden möglicherweise resorbiert. Sofern durch Ultraschall in der vierten Woche nach Deckung eine Trächtigkeit bestätigt wurde, hat sich nun die Anzahl der Früchte reduziert. Bei weiteren Ultraschalluntersuchungen sind möglicherweise verschiedene Stadien des Absterbens bzw. der Resorption erkennbar. Akute Infektion kurz vor der Geburt Die Hündin überträgt durch den Geburtsvorgang die Viren auf die Welpen, die direkt nach der Geburt die Erstinfektion durchmachen. In diesem Falle besteht kaum eine Chance, dass die Welpen überleben, da ihr Körper in den ersten Tagen noch nicht die Kerntemperatur von ca. 38°C erreicht hat. Bei der niedrigeren Körpertemperatur, die dem Temperaturoptimum des Virus entspricht, vermehren sich die Viren explosionsartig. Ungeschützte Welpen, die nicht über das Kolostrum (erste Muttermilch) Antikörper aufnehmen konnten, leiden unter Saugunlust, Durchfall, Erbrechen und inneren Blutungen. Dies führt in den meisten Fällen zum Tod. Schmerzlich wie es ist, bringt es Sicherheit, verstorbene Welpen zu obduzieren. Infektion ab ca. drei Wochen nach der Geburt Sobald der Körper der Welpen eine zuverlässige Thermoregulation selbst übernehmen kann, verläuft die Erstinfektion bei einem gesunden, stabilen Welpen wie beim erwachsenen Hund.

Ist ein Schutz möglich? Erwachsene Hunde benötigen keinen Schutz, da die Infektion weitgehend unauffällig abläuft. Gedeckte Hündinnen sollten ca. 10 Tage nach der Deckung das erste Mal geimpft werden. Dies erhöht die Antikörper während der Trächtigkeit und schützt Embryonen und Feten.


Titel

Trächtige Hündinnen sollten 14 – 10 Tage vor der Geburt ein zweites Mal geimpft werden. Die hierdurch gebildeten Antikörper sind auch im Kolostrum enthalten. Durch das Kolostrum werden Welpen, die während des Geburtsvorgangs infiziert werden, sozusagen sofort passiv geschützt. Sollte die erste Impfung vergessen worden sein, so ist die Impfung kurz vor der Geburt dennoch sinnvoll, der Impfschutz jedoch nicht so hoch.

Umdenken ist nötig Im Zusammenhang mit dem Herpes-Virus ist es notwendig, anders zu denken als man es sonst über Impfungen und Titer-Bestimmungen gelernt hat: Titerbestimmungen Bei den meisten anderen landläufig bekannten Titer-Bestimmungen ist es so: „Titer positiv“ heißt „betroffen“ oder „Impfschutz aktiv“, „Titer negativ“ heißt „frei“. Das ist beim Herpes-Virus nicht so. Ein positiver Titer gibt zwar die Bestätigung, dass der Hund CHV-Träger oder geimpft ist, beim negativen Titer gibt es jedoch zwei Möglichkeiten: Entweder ist der Hund wirklich CHV-frei oder aber er ist Träger und die Viren befinden sich in der Latenz. Sofern also während der Läufigkeit vorsichtshalber eine Titerbestimmung durchgeführt wird, so hilft das wenig. Es heißt nur, dass die Hündin zu diesem Zeitpunkt keine akute Phase durchläuft, es kann jedoch während der Deckung oder der Läufigkeit eine Schwächung des Immunsystems entstehen, die die Viren aus der Latenz „aufweckt“.

„Impfen macht immun(?)“ Für Mensch und Hund gibt es empfohlene Impfungen und Impfschemata, deren Einhaltung einen relativ guten Schutz vor der jeweiligen Erkrankung bietet. Bei CHV ist der Impfschutz jedoch anders als gewohnt: Die Impfung ist keine Impfung für die Hündin, sondern wird zum Schutz der neugeborenen Welpen durchgeführt. Die Impfung von Rüden ist folglich nicht notwendig. „Schaden und Nutzen der Impfung müssen gegeneinander abgewogen werden“ Während es absolut unerlässliche Impfungen gibt, so gibt es bei Hund und Mensch andere, bei denen wohlüberlegt sein will, ob der Schutz vor der Krankheit wichtiger als die Möglichkeit einer unerwünschten Impfreaktion ist. Hier kann ich die Erfahrung befragter Tierärzte und eigene Erfahrungen zusammenfassen: Es sind keine Impfreaktionen gegen den Herpesimpfstoff bekannt. In einem Gespräch mit der Firma Merial, die den Impfstoff herstellt, wurde ich informiert, dass dies kein Wunder sei, da der Impfstoff keine lebenden Erreger enthält und somit eine Impf-Erregervermehrung ausgeschlossen werden kann. Bei meinem letzten Wurf hatte ich bereits die Impfung durchführen lassen, nicht aus persönlicher Sorge, sondern weil man mir dazu geraten hatte und ich keine Vorsorge für einen feinen, gesunden Wurf außer Acht lassen wollte. Nachdem ich mich mit dem Thema nun, veranlasst durch besorgte Züchter, beschäftigt habe, ist die Impfung für mich ein Rechenexempel: Jeder dritte Hund, jede dritte Zuchtstätte! Das Risiko, dass wir zu den Dritten gehören, ist mir einfach zu hoch!

19


ClubReport 6.2015

Züchterinterview Karin Tonhauser

„Jeder ist ein Unikat“ B

ittet man jemanden um ein Interview, der todkrank ist und vielleicht die letzten Wochen, Tage seines Lebens genießt? Lilo Kiel hat bei Karin Tonhauser nachgefragt und so dürften wir noch einmal an den Gedanken der Welsh Corgi Pembroke Züchterin teilhaben.

Zwei Jahre nach Kora kam 2007 „Cocin Drop of Gold“ (Finn) aus Finnland von Annika Falk zu uns. Leider war uns nur ein Wurf mit ihm vergönnt. Wegen Unverträglichkeit mit unserem zu diesem Zeitpunkt schon fünf Monate alten, aus Australien importierten Rüden „Bielkenhof Bright Jet“ (Jet), mußten wir uns leider von ihm trennen.

Karin Tonhauser geht offen mit ihrer Krebserkrankung um. Im Juli 2014 klang der Eintrag in ihrer Facebook-Chronik fast noch kämpferisch. Im Januar 2015, nur ein halbes Jahr später, hat sie den Kampf gegen den Krebs verloren. Trotz ihrer schweren Erkrankung machte sie sich die Mühe, in ihren Erinnerungen zu kramen und uns lässt an ihren Erfahrungen teilhaben.

Wie viele Pembrokes haben Sie bislang gleichzeitig gehalten? Zu den vier bis fünf Norwich Terriern hatten wir meistens zwei Hündinnen, oftmals Mutter und Tochter, und einen Rüden.

Seit wann züchten Sie Pembrokes und wie kamen Sie auf diese Rasse? Wie ich auf den Corgi kam, ist eine längere Geschichte. Seit 1987 züchten wir Hunde. Wenn ich von „wir“ spreche, sind meine Familie und in erster Linie mein Mann gemeint. Unsere erste Rasse waren „West Highland White Terrier“, von denen wir fünf Würfe hatten. Dann kam die Wende, wir lernten auf Ausstellungen die „Norwich Terrier“ kennen und schnell reifte der Entschluß in mir: so einen witzigen, fröhlichen Terrier möchte ich auch haben. Nach einiger Wartezeit zog 1991 „Maggie“ bei uns ein. Es kam wie es kommen mußte: Ausstellungen besuchen und Zuchteinstieg, 26 Norwich Terrier Würfe kamen bei uns bis 2005 zur Welt. Eines Tages lasen wir in der Zeitschrift „Der Hund“ ein Rasseportrait über den „Welsh Corgi Pembroke“, das war etwa Mitte, Ende der 1990er. Schon beim Lesen sprang damals der Funke über! Ich hatte mich zu dieser Zeit mit dem Gedanken an eine Zweitrasse auseinander gesetzt. Es sollte aber kein Terrier sein, sondern eher das Gegenteil von solch quirligen Gesellen. So versuchte ich Züchter zu finden und habe Informationen gesammelt. Zu dieser Zeit gab es nur zwei Züchter in Deutschland, die leider keine Welpen hatten. Ich orientierte mich im Ausland und wurde fündig. 1997 kamen „Heidi z Pembruku“ (Lissy) und „Dino Cevelob“ (Dino) aus Tschechien zu uns. Mit ihnen sammelten wir erste Corgi Erfahrungen. Mit dieser Verpaarung starteten wir 1999 unseren ersten Wurf der dramatisch endete: „Lissy“ wurde per Kaiserschnitt von elf Welpen entbunden, wovon neun überlebten. Die Mutter allerdings nicht, sie starb durch einen Narkosefehler. Die Aufzucht der Welpen ohne die Mutterhündin war schwierig. Aus diesem Wurf behielten wir eine Hündin „Ambra Crown vom Prinzendamm“. Mit „Ambra“ machten wir zwei Würfe, leider wieder Kaiserschnitte. Ich dachte mir, das kann es nicht sein, Geburten nur per Kaiserschnitt. Aus diesem Grund suchte ich im Ausland nach einer neuen Hündin. In Finnland wurde ich fündig. Anneli Sutela, Kennel „Annlines`s“, war bereit mir, „Annline`s keep your dream“ (Kora) zu überlassen. Kora flog 2005 zu uns. Erneut ging es auf Ausstellungen, sehr erfolgreich und dann in die Zucht. Kora hatte vier Würfe, alle problemlos ohne Kaiserschnitt! Mein Grundgedanke war richtig! Damit war der Grundstein meiner kleinen Corgi Zucht gelegt. Unsere Corgis waren erfolgreich auf Ausstellungen, Kaiserschnitte blieben die Ausnahme .

20

Was war für Sie der größte Zucht- und/oder Ausstellungserfolg? Wir haben viele Titel mit unseren Hunden gewonnen: Europa-Jugend-Sieger, Europasieger, Jahrhundertsieger, Bundessieger, Internationale Schönheits-Champion, VDH- und Clubsieger und viele BOBs. Nach welchen Kriterien suchen Sie Zuchtpartner aus? Was ist vorrangig, zum Beispiel äußeres Erscheinungsbild, Abstammung, Gesundheitstests? Karin Tonhauser: Es gab viele Kriterien, nach denen ich den Zuchtpartner ausgesucht habe. Zuerst habe ich mir Gedanken gemacht, wo ich einen passenden Rüden finde, habe Ahnentafeln studiert. Ich wollte immer Rüden, die möglichst keine gemeinsame Ahnen mit meiner Hündin haben, also einen outcross darstellen. Danach suchte ich nach Gesundheitsuntersuchungen wie Augen, HD, vWD und anderen Ergebnissen. Ich finde aber trotz allem, dass das äußere Erscheinungsbild wichtig ist. Schließlich gibt es einen Rassestandard vom Mutterland. Mir muß ein Rüde rundum gefallen. Wie sehr berücksichtigen Sie häufig aufgetretene Kaiserschnitte bei der Auswahl ihrer Zuchthündinnen? Hündinnen mit zwei Kaiserschnitten habe ich aus der Zucht genommen. Je nachdem wie schwer die OP war, habe ich sie kastrieren lassen. Grundsätzlich habe ich nie eine Hündin aus Kaiserschnittgeburten für die weitere Zuchtplanung behalten. Ambra war die Ausnahme. Berücksichtigen Sie DM-Tests bei der Auswahl Ihrer Zuchtpartner und wie groß schätzen Sie die Verbreitung dieser Krankheit bei den Pembrokes ein? Über das Thema Degenerative Myelopathie, kurz DM, gibt es nach wie vor große Diskussionen. Der Test ist nicht einhundertprozentig sicher und sagt nicht aus, ob der Hund jemals erkranken wird, wenn er Träger des Gens ist. Der Test ist lediglich ein Anhaltspunkt. Ich denke, heute sollte wenigstens ein Partner nur DM-Träger oder –frei sein. Ich kann nicht einschätzen wie viele DM belastete Pembrokes es gibt; es wird der größte Teil der Population sein. Leider gibt es ja auch Züchter, die sich darüber keine Gedanken machen. Es gibt leider nur noch sehr wenige DM-freie Rüden. Wie füttern Sie trächtige Hündinnen? Gibt es bei der Haltung trächtiger Hündinnen irgendwelche Dinge, die besonders zu beachten sind? Wir barfen seit Jahren unsere Hunde, auch trächtige Hündinnen.


Titel

Nach vier Wochen füttern wir Welpenfutter zu, welches dann später auch die Welpen bekommen. Somit vermeiden wir Durchfall bei den Welpen.

Gibt es bei der Aufzucht von Pembroke Welpen etwas besonders zu beachten? Wichtig ist eine gute Sozialisierung mit anderen Hunden. Der Besuch einer Hundeschule ist für Anfänger unerlässlich. Auch sollte man einen Welpen vom ersten Tag an an eine Box gewöhnen. Als Schlafplatz oder Rückzugsmöglichkeit oder damit der Welpe sicher untergebracht ist, wenn man ihn mal für kurze Zeit allein lassen muß.

Foto: Astrid Berger

Wie füttern Sie Ihre Welpen? Unsere Welpen bekommen mit zwei Wochen Welpenbrei und schon die ersten gewollten (durch den Fleischwolf gedreht) Fleischkügelchen plus Mineralien. Ab der dritten oder vierten Woche gibt es eingeweichtes Trockenfutter mit gewolltem Fleisch. Mit etwa fünf bis sechs Wochen gibt es Trockenfutter mit Fleisch und erste püriertes Gemüse und Mineralien. Das bleibt so bis zur Übergabe an die neuen Besitzer. Ich empfehle den zukünftigen Welpenbesitzern eine Weiterfütterung mit Fleisch. Das ist für mich die gesündeste Art Hunde zu ernähren. Karin mit Jgd.Ch. „Magic Fairy Prince vom Prinzendamm“ im Januar 2015 auch er wird neben einigen anderen Prinzendammern dafür Sorge tragen, das ihr Name auch in Zkunft noch in einigen Pegigrees zu lesen sein wird.

Foto: Tonhauser

Wie und ab welchem Alter trainieren Sie Welpen beziehungsweise Junghunde für die Ausstellung? Wenn ich mir ein „neues“ Familienmitglied aus einem Wurf ausgesucht habe, das ich für vielversprechend halte, dann geht es ab der fünften Woche auf den Trimmtisch. Sollte er/sie bei uns bleiben, wird täglich kurzzeitig geübt, bis zum Tag X. Karin Tonhauser 2014 im Kreise ihrer geliebten Hunde nimmt Abschied von der Corgizucht

Wie häufig werden Ihre Corgis gebürstet, gebadet und haben Sie besondere Tipps für deren Pflege? Wir baden unsere Hunde nie, es sei denn sie haben ein Vollbad in einem Tümpel genommen. Bei einem Kuhfladen wird nur die übelriechende Stelle abgewaschen. Sollte eine Ausstellung anstehen, geht es in die Wanne, das ist die Ausnahme. Alle unsere Hunde werden bereits im Welpenalter an den Fön gewöhnt. Gekämmt werden sie nach Bedarf. In der Zeit des Haarens werden sie mehrmals täglich mit dem Furminator bearbeitet, damit die Unterwolle schneller verschwindet. Bürsten bringt in meinen Augen nichts. Man sollte schon den Welpen an das Kämmen gewöhnen. Und ganz wichtig: Krallen schneiden ab dem Welpenalter! Haben Sie Ratschläge, die sie Neuzüchtern mit auf den Weg geben möchte? Ganz wichtig: Kontakte zu anderen Züchtern suchen und halten, Informationen sammeln, Ausstellungen besuchen, um sich ein Bild von „lebenden“ Corgis zu machen. An welches Ereignis, welchen Erfolg oder welchen Corgi in Ihrer züchterischen Laufbahn erinnern Sie sich am liebsten? Alle meine Corgis, auch die Norwich Terrier, sind in meinem Herzen, ob erfolgreich oder nicht. Jeder einzelne ist ein Unikat und hat etwas spezielles, was ihn liebenswert macht. Da gibt es keine Ausnahme!

Foto: Tonhauser

Das Interview führte Lilo Kiel

Wir bedanken uns bei der Corgi Post für die Erlaubnis dieses Interview im Clubreport zu veröffentlichen Ch. Bielkenhof Bright Jet“ (V: Anlen One for the Money - M: Nireno Honour under Fire)

21


ClubReport 6.2015

Bundessieger Dortmund 2015 Wieder einmal waren viele unserer Mitglieder nach Dortmund gereist, voller Spannung und Erwartung und konnten auch wieder viele schรถne Erfolge mit nach Hause nehmen. Sehen Sie hier einige Fotos der BOBs. Auf dem Siegertreppchen der FCI Gruppe 1 stand der Bearded Collie Beardie Connections Kenji ganz oben und musste bei der Entscheidung um das BIS lediglich dem Weimaraner den Vortritt lassen. Wir gratulieren allen erfolgreichen Teilnehmern recht herzlich zu ihren schรถnen Erfolgen!

BOB Nothing Compares to Wendevick of Vipers Pride

Links: Bundesjugendsieger Giszmo from Lady Lucia, rechts: BOB Amy from Lady Lucia

Bundessiegerin Firstprizebears Nora Jones, BOB: Beardie Connections Kenji

BOB Welsh Corgi CardiganFaarup Penny,

Bundessieger, BOB, Ch. Othello aus dem Rotmaintal

22

BOB Welsh Corgi Pembroke: Lusati Formula Ones Fox


Landesgruppen

Landesgruppen Die Landesgruppen im Überblick Baden-Pfalz

www.cfbrh-baden-pfalz.de

1. Vorsitzender: Reinhard Grosse, Jagdhausstr. 69, 76547 Sinzheim-Winden Tel.: 0 72 21 / 99 11 05, Fax: 0 72 21 / 99 11 04, E-Mail: 1_vorsitzender@ cfbrh-baden-pfalz.de, LG-Kto.: VoBa Alzey-Worms, IBAN DE80 5509 1200 0011 3735 00 BIC GENODE61AZY, Pressewartin: Frau Antonietta Pallavicini, Karl-Wacker-Str. 4, 78187 Geisingen, Tel.: 07704-358219, email: schriftfuehrer_presse@cfbrh-baden-pfalz.de Bayern-Nord www.cfbrh-lg-bayern-nord.de 1. Vorsitzende: Tina Nahr, Sebalder Forstweg 22A, 91054 Buckenhof Tel.: 0 91 31 / 5 88 71, E-Mail: tina.nahr@gmx.de, LG-Kto.: Sparkasse Nürnberg, IBAN: DE91.7605.0101.0011.08, Pressewartin: Silke Büttner, Rödelbachstr. 30, 97318 Kitzingen, Tel.: 09321-382905, Fax: 09321-921995, E-Mail: ofnewcastle@aol.com Bayern-Süd www.cfbrh-bayern-sued.de 1. Vorsitzende: Margaretha Gläßer, Weidenstr. 23, 82256 FürstenfeldbruckBuchenau, Tel.: 08141-349467, Fax: 08141-310118, E-Mail: vorstand1@ cfbrh-bayern-sued.de, LG-Kto.: Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, IBAN: DE58 7115 2570 0012 1716 66, BIC: BYLADEM1MIB Pressewartin: Nicole Huptas, Haidach 13, 82547 Eurasburg, Tel.: 08170-9984386, mobil: 016090972729, email: presse@cfbrh-bayern-sued.de Berlin www.cfbrh-berlin.de 1. Vorsitzende: Sarah Boyd, Pfingstweidstr. 19 A, 61440 Oberursel, mobil: 0160-90738911, E-Mail: pinemanorshelties@yahoo.com LG-Kto.: Berliner Sparkasse, IBAN DE66 1005 0000 0190 2804 68 BIC BELADEBEXXX Brandenburg www.lg-brandenburg.de 1. Vorsitzende: Simone Krüger, Mallnower Dorfstr. 44 ,15326 Lebus/OT Mallnow, Tel : 033602 / 2653, E-Mail info@adonis-hills.de LG-Kto.: Sparkasse Spree-Neiße, IBAN DE DE 71 1805 0000 0190 0340 84, BIC WELDED1CBN, Pressewartin: Sabine Suckert, Kutzeburger Mühle 2, 03051 Cottbus, OT Gallinchen, Tel.: 0355-4857532, Fax: 0355 – 3818855, E-Mail: sabine-suckert@web.de Hamburg www.cfbrh-hamburg.de 1. Vorsitzende: Erika Heintz, Schulstraße 31, 22929 Hamfelde Tel./Fax: 0 41 54 / 22 21, E-Mail: Heintzshelties@aol.com LG-Kto.: Sparkasse Oyten, IBAN: DE53.2915.2670.0020.0594.40 Pressewartin: Manuela Heitmann, Dorfkoppel 4, 21442 Toppenstedt / Tangendorf, Tel.: 04173-580766, E-Mail: heitmaennchen@web.de Hessen www.cfbrh-hessen.de 1. Vorsitzende: Beate Steinz, Sonnenhang 23, 63667 Geiß-Nidda Tel.: 0 60 43 / 34 41, Fax: 0 60 43 / 34 08, E-Mail: vorsitzende@cfbrhhessen.de, LG-Kto.: Postgiroamt Frankfurt, IBA DE47.5001.0060.0120.2286.04, Pressewartin: Rabea Engel, Am Tiefen Graben 23, 35428 Niederkleen, Tel.: 0 64 47 / 66 85, E-Mail: pressewart@cfbrh-hessen.de Mecklenburg-Vorpommern www.cfbrh-lgmv.de 1. Vorsitzende: Yvonne Zipprich, Hauptstr. 22, 19288 Göhlen, Tel.: 03 87 51 / 2 11 37, E-Mail: Zipprich@cfbrh-lgmv.de, LG-Kto.: Kreissparkasse Mecklenburg-Schwerin, IBAN: DE12.1405.2000.1613.0012.11, BIC: NOLADE21LWL, Pressewart: Andreas Beck, Uns Hüsung 46 ,17034 Neubrandenburg, Tel.: 01 51 / 50 58 89 68, E-Mail: Pressewart@cfbrh-lgmv.de Niedersachsen www.cfbrh-nds.de 1. Vorsitzender: Claus-Peter Fricke, Horstweg 44, 31228 Peine, Tel.: 0 51 71 / 2 55 51, Fax: 0 51 71 / 90 53 51, E-Mail: fricke@rosegarden-collies.de LG-Kto.: Volksbank Hannover, IBAN: DE36.2519.0001.0731.9010.00 BIC: VOHADE2HXXX, Pressewartin: Dr. Elisabeth Bögner, Holunderweg 21, 38300 Wolfenbüttel, Tel: 05331 / 68850, E-Mail: arne-boegner@t-online.de

Rheinland www.cfbrh-rheinland.de 1. Vorsitzende Karla Schubert, Lerchenweg 41, 8566 Kierspe, Tel.: 0 23 59 / 29 67 04, E-Mail: schubert@connydream-collies.de, LG-Kto.: CfbrH e.V. LG Rheinland: Märkische Bank Hagen e.G., BLZ 450 600 09, KontoNr. 5031 615 010, BIC Code: GENODEM1HGN, IBAN: DE83 4506 0009 5031 6150 10, Pressewartin: Martina Kostrzewa, Jahnstr. 50 a in 44866 Bochum, Tel: 02327/321658, E-Mail: martinakostrzewa@web.de Saar www.cfbrh-saar.de 1. Vorsitzende: Margit Denter, Welkerseck 1, 66564 Ottweiler, Tel.: 0 68 24 / 36 93, E-Mail: briten-saar@gmx.de, LG-Kto.: Bank 1 Saar, BLZ: 59190000 Kto.-Nr.: 01161440000, IBAN: DE58 591 900 000 116 144 000 BIC/SWIFT: SABADE5S, Pressewartin: (komm.) Maren Meiser, Auf Missel 6, 66589 Merchweiler/Wemmetsweiler, Tel. 06825/9427555, Fax: 065825/9427556 Sachsen www.cfbrh-sachsen.de 1. Vorsitzende: Irina Ermischer, An den Weiden 10, 09114 Chemnitz Tel.: 03 71 / 41 88 87, Fax: 03 71 / 4 50 06 41, E-Mail: Ermischer@t-online. de, LG-Kto.: Sparkasse Vogtland, BAN: DE68.8705.8000.3822.0031.65 BIC: WELADED1PLX, Pressewartin: Evelyn Scheil, Straße der Jugend 5, 01936 Schwepnitz, Tel.: 03 57 97 / 7 06 71, Fax: 03 57 97 / 7 06 54, E-Mail: evelyn.scheil@t-online.de Sachsen-Anhalt www.britische-huetehunde.de 1. Vorsitzender: Gerriet Rosenbohm, Stendaler Straße 14, 39326 Loitsche Tel.: 03 92 08 / 20 34 /, Fax: 03 92 08 / 2 33 18, E-Mail: kontakt@SchlossRamstedt.de, LG-Kto.: Salzlandsparkasse, IBAN: DE66 800 555 000 201 021 463, BIC: NOLADE21SES, Pressewartin: Ina Eggert, Kuseyer Friedensstr. 5a, 38486 Klötze-Kusey, Tel. 039005-6254 Schleswig-Holstein www.cfbrh-sh.eu 1. Vorsitzende Jutta Laackmann, Obersten-Wehr 3, 25572 Obersten-Wehr Tel. 04825/8785, E-Mail: laackmann.obersten-wehr@t-online.de LG-Kto.: Sparkasse Südholstein, IBAN DE68.2305.1030.0510.3264.40 BIC: NOLADE21SHO Pressewartin Christin Krause, Dorfstraße 10, 25551 Silzen email: strathmore-beardies@gmx.de Thüringen www.cfbrh-thueringen.de 1. Vorsitzender: Joachim Schmidt, Am Bermberg 21, 99842 Ruhla, Tel.: 03 69 29 / 8 94 18, Fax.: 03 69 29 / 8 00 53, E-Mail: bobtail@poetsgarden.de LG-Kto.: Sparkasse Mittel-Thüringen, IBAN: DE22820510000600018555 BIC: HELADEF1WEM, Pressewartin: Irina Köllner, Lerchenbergstr. 1, 99891 Winterstein, Tel.: 03 62 59 / 5 08 07, E-Mail: koellnerfamily@t-online.de Weser-Ems www.cfbrh-weser-ems.de 1. Vorsitzende: Martina Arens, Sillandweg 1226452 Sande, Tel.: 04422 999866, Email: martinaarens@t-online.de .LG-Kto.: Weser-Elbe Sparkasse, IBAN DE85 2925 0000 0142 0044 80 BIC: BRLADE21BRS, Pressewartin (komm.): Frau Heidi Müller-Heinz, Eschstr. 16a, 26123 Oldenburg, Tel.: 0441 84859 und 0441-8859921, Email: pressewart@cfbrh-weser-ems.de Westfalen www.cfbrh-lgwf.de 1. Vorsitzende: Elke Blazek, In der Boverheide 16, 46238 Bottrop, Tel.: 0 20 41 / 3 28 25, E-Mail: vorsitz1@cfbrh-lgwf.de, LG-Kto.: Sparkasse Vest, BAN: DE77.42I65.0150.0055.0315.20, BIC: WELADED1REK, Pressewartin: Elke Blazek, In der Boverheide 16, 46238 Bottrop, Tel.: 0 20 41 / 3 28 25, E-Mail: redaktion@cfbrh-lgwf.de Württemberg www.cfbrh-wuerttemberg.de 1. Vorsitzender: Horst Rössler, Kernerstr. 4, 74245 Löwenstein, Tel.: 07130-403356; Fax: 07130-403359, email: 1. vorsitzender @cfbrhwuerttemberg.de, LG-Kto.: Volksbank Stuttgart eG, IBAN: DE91.6009.0100.0320.3390.09 BIC: VOBADESSXXX, Pressewartin: Doris Scherer, Hangstraße 60, 74182 Obersulm-Affaltrach, Tel.: 071304032775, mobil: 015736628314, E-Mail: doris.scherer60@freenet.de

23


ClubReport 6.2015

Baden Pfalz Es ist wieder soweit, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Im Moment dürfen wir nach einem herrlichen Sommer einen wunderschönen Herbst genießen. Das Team der Vorstandschaft der Landesgruppe Baden-Pfalz möchte allen Helfern, Mitgliedern, Teilnehmern, Besuchern und Freunden der Landesgruppe sowie allen Mitgliedern des CfBrH ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen! Wir hoffen, euch im kommenden Jahr wieder recht zahlreich bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Wie in den vergangenen Jahren auch, hatten wir 2015 wieder einen recht vollen Terminkalender. In unserer Landesgruppe hat das Ausstellungsjahr mit der CACIB in Offenburg am 15.03.15, mit einem regelrechten Paukenschlag begonnen. Die Meldungen haben uns umgehauen, 226 Hunde. Im Mai folgte dann die CAC in Wiesental, bei der wir auch in diesem Jahr wieder Körungen anbieten konnten. Im Juni stand unser Grillfest im Terminkalender. Auch hier haben wir wieder eine Züchterschulung angeboten, die gerne genutzt wurde. Die CACIB Ludwigshafen fand am 09.08.15 statt. Am 25 Oktober fand dann als letzte Veranstaltung der LG im Jahr 2015 noch die Fortbildung Recht und Zucht in Bruchsal statt, an der neben vielen Mitgliedern der LG auch Mitglieder der LG Württemberg sowie anderer Vereine teilnahmen.mit 37 Teilnehmern waren unsere Erwartungen deutlich übertroffen worden! Somit konnten wir zwei Termine mit Fortbildungen zur Erlangung des Sachkundenachweises anbieten. Die regelmässige Zuchtwarteschulung fand dieses Jahr an zwei Terminen statt. Einmal im Süden und einmal im Norden trafen sich die Zuchtwarte um sich zu informieren und über ihre Erfahrungen/Probelme und Neuerungen zu diskutieren. Im Oktober legte Frau Sarah Stiny ihre Zuchtwartprüfung erfolgreich ab. Herzlichen Glückwunsch! Wir wünschen Ihr viel Freude in ihrem neuen Amt! Auch für 2016 stehen schon einige Termine fest. Der erste, wichtige Termin der Landesgruppe ist die Mitgliederversammlung mit Wahlen am Sonntag, den 06.03.16, 10 Uhr im Hotel Ritter, Au in den Buchen 73, 76646 Bruchsal mit folgender Tagesordnung:

24

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 2. Verlesung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung 3. Bericht des Vorstandes 4. Bericht des Kassierers 5. Bericht der Kassenprüfer 6. Aussprache und Diskussion zu den Berichten 7. Entlastung des Vorstandes 8. Wahl des Wahlleiters u. der Wahlhelfer 9. Wahl des Vorstandes (1. Vorsitzender, 2. Vorsitzender, Kassierer und Mitgliederverwaltung, Schriftführer und Pressewart; Welpenvermittlung, Ausstellungswart, Ausbildungswart) 10. Wahl der Kassenprüfer 11. Anträge an die Mitgliederversammlung 12. Verschiedenes Anträge an die MV müssen in schriftlicher Fassung, am Besten per mail, bis spätestens 20.02.16 beim 1. Vorsitzenden eingegangen sein! Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn mindestens 10% der stimmberechtigten Landesgruppenmitglieder anwesend sind. Sollte dieses nicht der Fall sein, wird innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit gleicher Tagesordnung einberufen, die ohne Rücksicht auf die Anzahl der Erschienenen beschlussfähig ist. Bitte kommt recht zahlreich! Wie immer geht für uns das Ausstellungsjahr mit der CACIB Offenburg am Sonntag 13. März 2016 los, was sich in diesem Jahr leider einmal wieder mit der Crufts überschneidet 1. Meldeschluss: 29. Januar 2016 2. Meldeschluss: 12. Februar 2016 Als Richter haben wir eingeladen:

Bearded Collie, OES: Hr. Claude Ritter (F) Collie Kurz- und Langhaar, Welsh Corgi Cardigan und Pembroke: Frau Janine BöhiWenger (CH) Border Collies: Frau Sontje Peplow-Garding (D) Shelties: andere Vereine Als nächste Ausstellung folgt die CAC Wiesental, am Sonntag 22.05.2016 Meldeschluss ist der 01.05.2016 In Wiesental werden selbstverständlich wieder Körungen durchgeführt, um diese besser planen zu können müssen sie bis zum Meldeschluss bei der Ausstellungsleitung angemeldet werden. Auch werden wir anlässlich dieser Ausstellung wieder die erfolgreichsten Hunde der LG im Jahr 2015 auszeichnen. Die CACIB Ludwigshafen findet am 07.08.2016 statt. 1. Meldeschluss: 08. Juni 2016 2. Meldeschluss: 29. Juni 2016 Auch 2016 planen wir ein Grillfest mit Züchterschulung sowie weitere Züchterschulungen. Vorschläge für Themen/Vortragende sind uns jederzeit gerne willkommen! Die Termine hierfür stehen noch nicht fest, werden aber so bald sie fest stehen auf der HP der LG sowie auf der FB Seite der LG veröffentlicht. Wir, das Team der Vorstandschaft der Landesgruppe Baden-Pfalz wünschen Ihnen allen ein paar ruhige Tage zum Jahreswechsel, genügend Schnee, denn wir wissen alle, wie unsere Briten den Schnee geniessen..... und wir die sauberen Hunde. A. Pallavicini Pressewart


Landesgruppen

Bayern-Nord Liebe Mitglieder, unseren letzten Beitrag in diesem Jahr, starten wir mit einem kurzen Rückblick auf das Züchterseminar in Eichstätt. Züchterseminar und Zuchtwartschulung in Eichstätt am 17. und 18.10.2015 Das Neuzüchter-Wochenende, welches wir gemeinsam mit der Landesgruppe BayernSüd, in Eichstätt angeboten haben, war auch in diesem Jahr wieder komplett ausgebucht. Auch einige Teilnehmer aus den Landesgruppen Hessen, Baden-Pfalz und Baden Würtemberg nutzten die Gelegenheit, um an diesem Wochenende ihre Neuzüchter-Prüfung abzulegen. Unsere Referentin Frau Vera Bochdalofsky führte Neuzüchter, Altzüchter und die Zuchtwarte zwei Tage durch viele interessante Themen rund um die Zucht unserer geliebten Hunde. Immer wieder schaffte sie es, selbst trockene Themen wie z. B. die Genetik, gespickt mit anschaulichen Geschichten aus der eigenen Zucht, in unsere Köpfe zu bringen. Nochmals vielen Dank Frau Bochdalofsky, für dieses hervorragende SeminarWochenende! Bei einem gemeinsamen Abendessen konnten dann zusätzlich noch mal viele Erfahrungen zwischen Alt- und Neuzüchter ausgetauscht, oder noch offene Fragen geklärt werden. Alle Teilnehmer haben im Anschluss an das Seminar ihre NeuzüchterPrüfung bestanden.

Wir gratulieren Euch allen ganz herzlich, und wünschen Euch für die Zukunft viel Erfolg bei Eurer Zucht! Herbstwanderung am 24.10.2015 Trotz trübem Herbstwetter fanden sich14 tapfere Zwei- und Vierbeiner ein. Ein Mitglied reiste extra aus Regensburg an Die Hunde freuten sich riesig über das Toben durch den Wald und über das Rascheln des Laubes. Die Herbstwanderung war wieder mal eine schöne Möglichkeit andere Mitglieder nach längerer Zeit zu treffen. Nach ca. 1,5 Stunden Wanderung durch den Wald, ließen wir uns Kaffee und Kuchen schmecken und das Thema „Vierbeiniger Liebling“ wurde weiterhin mit viel Gelächter und Spaß vertieft. Gegen 17 Uhr machten sich alle wieder auf die Heimfahrt. Termine: Übungsabende mit Vorbereitung auf die BH-Prüfung u. Ringtraining: Die „neue Saison“ beginnt wieder Ende März/Anfang April 2016. November 2015: 28.11.15 Jahresabschlußfeier um 16 Uhr in den St.-Wolfgang-Stuben Januar 2016: CACIB Nürnberg am 10.01.16 Als Richter haben wir eingeladen: Frau Susanne Langhorst-de Haan: Collie Langhaar, Collie Kurzhaar, Sheltie, Welsh Corgi Pembroke, Welsh Corgi Cardigan Herrn Mark Wibier: Border Collie Old English Sheepdog Onlinemeldung über den LV Franken und über die HP unserer Landesgruppe bereits möglich. 1. Meldeschluss: 06.11.2015, 2. Meldeschluss 07.12.2015

Februar 2016: Winterwandertag April 2016: Einladung zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen der Landesgruppe Bayern-Nord; Samstag,.02.04.2016, St.-Wolfgang-Stuben, Alte Salzstr. 24, 90530 Wendelstein, 18Uhr Tagesordnung: 1: Begrüßung u. Feststellung der Beschlußfähigkeit 2: Feststellung der Wahlberechtigten 3: Genehmigung der Tagesordnung; Wahl eines Protokollführers/in 4: Tätigkeitsbericht des Vorstandes 5: Aussprache zu den Berichten 6: Bericht der Kassenprüfer 7: Entlastung des Vorstandes 9: Wahl eines Wahlleiters/in 10: Wahl der Helfer/innen 11: Wahl des Vorstandes 1. Vorsitzende/r 2. Vorsitzende/r Kassier/in Schriftführer/in Pressewart/in Ausstellungswart/in 12: Wahl des/der Kassenprüfer/innen und Ersatzkassenprüfern 13: Behandlung der eingegangenen Anträge 14: Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist gem. der gültigen Satzung beschlußfähig, wenn 10% der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Bei Beschlußunfähigkeit kann innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit der gleichen Tagesordnung einberufen werden. Wünsche u. Anregungen richten Sie bitte schriftlich bis spätestens 05.03.15 an die 1. Vorsitzende Tina Nahr, Sebalder Forstweg 22A, 91054 Buckenhof. Juli 2016: Clubsiegerschau am 24.07.16 in Hirschaid; SV-Platz Als Richter haben wir eingeladen: Claus-Peter Fricke: Collie Lang- und Kurzhaar; Körungen Erika Heintz: Shelties, Welsh Corgi Pembroke, Welsh Corgi Cardigan; Körungen Margit Brenner, A: Bearded Collie und OES Heidi Poschacher, A: Border Collies Am Samstag, 23.07.16 findet ein Festabend im Hotel Göller, Hirschaid, statt. Nähere Infos zu diesem ereignisreichen Wochenende in Kürze. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer HP.

25


ClubReport 6.2015

oder füllen Sie das entsprechende Formblatt auf der Landesgruppen Homepage aus und senden ihr dieses unterschrieben auf dem Postweg zu. Das passierte in letzter Zeit in der Landesgruppe:

Ausstellungserfolge OES: Othello aus dem Rotmaintal, Z u. B.: Heike Bilsheim, wurde auf der Clubsiegerausstellung in Dormagen am 06. September 2015 BOB und BIS Wir gratulieren herzlich zu dem schönen Erfolg! Haben Sie auch einen frischgebackenen Champion (z. B. Dt.-Jug.-Ch., Dt. Ch. VDH/ Club, Vet.-Ch. oder Int. Ch.) oder Ihr Hund wurde auch BOB oder BIS? Dann teilen Sie es uns doch bitte mit. Wir sehen uns hoffentlich alle bei unserer Jahresabschlussfeier am 28.11.2015 in Wendelstein. Da dieser ClubReport der letzte in diesem Jahr ist, wünschen wir allen unseren Mitgliedern und Züchtern, eine gesegnete Weihnacht sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2016. Eure Silke Büttner (Pressewartin)

Bayern-Süd Liebe Mitglieder, Besinnliche Lieder, manch´ liebes Wort, Tiefe Sehnsucht, ein trauter Ort. Gedanken, die voll Liebe klingen und in allen Herzen schwingen. Der Geist der Weihnacht liegt in der Luft mit seinem zarten, lieblichen Duft. Wir wünschen Euch zur Weihnachtszeit Ruhe, Liebe und Fröhlichkeit! In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und all Ihren Lieben eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Ihr Pressewart Nicole Huptas und die Vorstandschaft Bitte denken Sie daran, im neuen Jahr den Mitgliedsbeitrag selbständig zu überweisen. Sollten Sie einen Bankeinzug wünschen, schreiben Sie eine Email an Margaretha Gläßer

26

Vortrag von Frau Dr. A. Spiess Augenarzt im DOK: Am 19.9.2015 hielt Frau Dr. A. Spiess für uns in Eitting einen Vortrag über Augenheilkunde. Die Themen rund um die Augen unserer Hunde waren wieder einmal sehr interessant. Natürlich galt dies auch als Sachkundenachweis. Wir freuen uns, dass dieser von unseren Mitgliedern sehr gut besucht wurde. Noch einmal ein herzliches Dankeschön hierfür. Bei unserer diesjährigen Adventsfeier mit gleichzeitiger Zuchtzulassung mussten wir die Lokalitäten näher zum Flughafen verlegen da der Richter mit dem Flugzeug anreist und am Abend wieder nach Hause muss. Wir hoffen, dass es für unsere Mitglieder auch so passend ist. Lokal ist der Gasthof Strasserwirt, Obere Hauptstr. in Eitting  (siehe H.P.)   Neuzüchter Wochenende mit Vera Bochdalofsky: An dem Wochenende 17./18.10.2015 trafen wir uns in Eichstätt gemeinsam mit der Landesgruppe Bayern Nord zum Neuzüchterwochenende. Selbstverständlich konnten auch unsere Altzüchter ihren Sachkundenachweis auffrischen. Ebenfalls waren Zuchtwarte zur Schulung da. Es waren 7 Prüflinge (Neuzüchter) aus unserer Landesgruppe anwesend. Alle haben die Prüfung bestanden, herzlichen Glückwunsch von unserer Seite. Mit dem Bild geht nochmal unser herzlicher Dank an Herrn

Matthias Fahrig und Frau Vera Bochdalofsky für die geleistete Arbeit zum Farbkatalog für Züchter und Zuchtwarte. Weitere Details ersehen Sie über die LG Bayern Nord. Erfolge in der Landesgruppe: Der Sheltie Rüde Billy Jean of endless hills hat mit gerade mal 2 Jahren die Bedingungen für bereits folgende Titel erfüllt: Slowakischer Champion und Internationaler Champion Herzliche Gratulation an Andrea und Ferdinand Weinzierl Züchter Nicole & Adrian Huptas sind sehr stolz und gratulieren ebenso von Herzen Charming Curtis The Pride of Rough’s hat das „Triple“ geschafft. Er erfüllt alle Bedingungen für den dreifachen Jugend Champion in Deutschland, Slowakei und Österreich.Wir sind mega stolz auf unseren „Mr. Perfect“ Monika Rau Auch hier gratulieren wir recht herzlich!


Landesgruppen

veröffentlicht, oder von der Homepage gelöscht werden sollen haben, schreiben Sie mir doch eine kurze Email, denn nur so kann unsere Homepage aktuell und auf den neuesten Stand sein. Dies gilt ebenso für Deckrüdenanzeigen oder Ihre Erfolge. Danke Ihre Nicole Huptas

Brandenburg Termine für 2016: Neuwahlen am Freitag, den 18.03.2016 Der Vorstand der Landesgruppe Bayern Süd lädt alle Mitglieder der Landesgruppe zur ordentlichen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am Freitag den 18. März 2016 um 19 Uhr ( Einlass ab 18Uhr ) im Gasthof Groß, Mühlstrasse 2, 85232 Bergkirchen, Tel.: 08131/27209-0 ein. Bergkirchen liegt in der Nähe von Dachau. www.hotel-gasthof-gross.de Tagesordnung: 1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 2. Feststellung der Wahlberechtigten 3. Genehmigung der Tagesordnung 4. Berichte des Vorstandes ( 1./2.Vorstand, Presse/Ausstellungswart, Sportwart) 5. Berichte des Kassierers 6. Berichte der Kassenprüfer 7. Entlastung des Vorstandes 8. Wahl des Wahlleiters und dessen Helfer 9. Wahl des 1. Vorsitzenden –– 2. Vorsitzenden –– Schriftführer –– Kassenwart –– Pressewart –– Ausstellungswart –– Referent für Sport 10. Wahl der Kassenprüfer 11. Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist gemäß Paragraph 6 Absatz 3 der Landesgruppen Organisations Ordnung beschlussfähig, wenn 10% der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Bei Beschlussunfähigkeit kann innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit gleicher Tagesordnung einberufen werden. Dies ist ohne Rücksicht auf die Zahl der Erschienenen beschlussfähig. Zum Nachweis der Stimmberechtigung wird gebeten die Mitgliedskarte mitzuführen. Anträge zur Mitgliederversammlung sind bis zum 5. Februar 2016 schriftlich in vierfacher Ausführung an den Vorstand Margaretha Gläßer, einzureichen. In eigener Sache möchte ich Sie alle bitten: Sollten Sie Deck- und Wurfmeldungen, die

Im Namen des Vorstandes unserer Landesgruppe wünsche ich allen Mitgliedern, ihren Familien und allen Freunden unserer britischen Hütehunde ein schönes besinnliches Weihnachtsfest, sowie ein guten Rutsch ins neue Jahr. CAC Brandenburg 2015 Liebe Mitglieder, am 20. September fand unsere Jubiläumsschau bei sehr wechselhaften Herbstwetter, die 25. CAC in Brandenburg statt. Es waren insgesamt 140 Hunde gemeldet, davon 1 Kurzhaar Collie, 43 Langhaar Collies, 3 Welsh Corgie Cardigan, 2 Welsh Corgie Pembroke, 21 Bearded Collies, 38 Border Collies, 20 Shelties und 12 Bobtails. So wechselhaft wie das Wetter an diesem Tag waren in der Vorbereitung der Show, die Zusagen und leider auch Absagen der eingeladenen Richter. Deshalb bedanken wir uns nochmals für die kurzfristige Zusicherung von Frau Schaffer , Frau Heintz und Herrn Ebels als Richter an unserer CAC zu fungieren. Die Rassen Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Bearded Collie richtete Frau Schaffer. Die Welsh Corgie Cardigan, Welsh Corgie Pembroke, Border Collies und Shelties richtete Herr Ebels. Die Bobtails und die Körungen übernahm Frau Heintz. Ein sportliches Pausenprogram wurde uns im Frisbee- Freestyle geboten. Ein großes Dankeschön geht an die fleißigen Helfer unserer Landesgruppe in den Ringen, und den Mitgliedern des HSV „Eigene Scholle“ Brandenburg die Vorbereitung und den reibungslosen Ablauf der Ausstellung sicherten. Die Rassebesten waren: Welsh Corgi Cardigan Big Brother z Jurajskiego Zamku Bes. Romina Cabalo Welsh Corgi Pembroke Goldy Flower Bob vom Jerichower Land Bes. Jolanta Vogt Bearded Collie I Am Freddy von der Brandenburger

Die BOBs von der CAC Brandenburg

27


ClubReport 6.2015

Beardie Bande Bes. Angelika Putzbach

eingegangenen Anträgen 12. Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist gemäss der gültigen Satzung beschlussfähig, wenn mindestens 10% der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Sollte dies nicht der Fall sein wird innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit gleicher Tagesordnung einberufen, die ohne Rücksicht auf die Anzahl der Erschienenen beschlussfähig ist. Sabine Suckert

Border Collie Navajo IV. Earl of Eskalony Bes. Monika Munck Collie Langhaar Itsy-Bitsy de la Croix de Puech Bes. Elke Köthe Sheltie Norddream z skalni vylidky Bes. E.Kalendowa u. Ch. Stelter Bobtail Orelie from Tequila`s Oase Bes. Anett u. Klaus Muchow Der Entscheidung um den Best in Show Titel ging nach einer sehr sportlichen Runde an den Sheltie Rüden IntCh Norddrream z sklni vylidky von E.Kalendowa und Christine Stelter Wichtiger Termin Liebe Mitglieder, hiermit laden wie Sie zu unserer Mitgliederversammlung am 20.03.2016 um 14.00 Uhr ein. Sie findet in Zossen im Restaurant „Weisser Schwan“ statt. Tagesordnung 1. Begrüßung 2. Feststellung der satzungsgemäßen frist – und formgerechten Einberufung der Mitgliederversammlung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 3. Wahl einer/s Protokollführerin/- führers 4. Bericht der 1. Vorsitzenden 5. Bericht des Schriftführers (Pressewart) 6. Bericht des Kassenwartes 7. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes 8. Wahl eines Wahlleiters und Wahlhelfer 9. Wahl des Vorstandes –– 1. Vorsitzende/r –– 2. Vorsitzende/r –– Kassenwart/in –– Schriftführer/in (Pressewart) –– Ausstellungswart/in 10. Wahl der Kassenprüfer und Stellvertreter 11. Behandlung von form-und fristgerecht

28

Berlin Eine gelungene Ausstellung mit vielen zufriedenen Menschen und Hunden liegt hinter unserer Landesgruppe, wenn dieser CR erscheint. Ich bedanke mich im Namen des Vorstands bei all den lieben Menschen, die uns unterstützt und zum guten Gelingen beigetragen haben; unseren drei Richtern Frau Susanne Langhorst-de Haan, Herrn ClausPeter Fricke und Herrn Milan Krinke, all unseren Ringsekretären und Ringhelfern, unseren Ausstellern und allen anderen fleissigen Bienchen und Organisatoren. Unsere herzlichen Glückwünsche gehen an alle Gewinner, ganz besonders freuen wir uns natürlich mit Sugar aus dem Rotmaintal, erst bei Frau Langhorst-de Haan das BOB, dann von Herrn Milan Krinke das BIS! Wenn wir diesen CR in den Händen halten, dann gehen wir bereits auf Weihnachten zu. Ich wünsche Ihnen/Euch allen ein gesegnetes und besinnliches Fest im Kreis der Lieben. Terminausblick: unser Neu-und Altzüchterseminar Februar 2016 im Pentahotel Teltow, Info S.Boyd: 0160 907 38 911 Sarah Boyd

Hamburg Liebe Mitglieder, Die CAC der LG Hamburg findet auch in diesem Jahr statt. Kurzfristig haben wir befürchtet, alles absagen zu müssen, weil wir informiert wurden, dass die Halle in Buchholz zu diesem Zeitpunkt möglicherweise als Flüchtlingsunterkunft benötigt wird. Nun freuen wir uns, Sie nach Tostedt einladen zu können: Die CAC der LG Hamburg findet am 20./21.02.2016 statt. Als Richter sind eingeladen: Roel van Veen-Keur (NL) Border Collie (20.2.), Collie Langhaar (21.2.). Geraldine Mulrooney (IR) Collie Kurzhaar, Bobtail, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke (20.2.), Bearded Collie, Sheltie (21.2.). Erika Heintz Körungen an beiden Tagen. Meldeschluss: 09.02.2016 Den Beginn des Richtens und die Einteilung der Rassen finden Sie nach Meldeschluss auf der HP der LG Hamburg. Adresse: 21255 Tostedt, Schützenstr. 51 Am 04. Oktober hat unsere Landesgruppe die CACIB in Rostock ausgerichtet. Neben Erika Heintz, die die Collies Kurz- und Langhaar gerichtet hat, konnten wir Herrn Miroslaw Redlicki aus Polen für die Rassen Bearded Collie, Border Collie, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan und Welsh Corgi Pembroke einladen. Pünktlich konnten wir – trotz vorheriger leichter Irritationen bezüglich der Startzeiten der Collies – mit dem Richten beginnen. Zügig wurde die große Anzahl der Hunde gerichtet. Die BOB’s wurden an folgende Hunde vergeben: Bearded Collie: dem Rüden Memorylane One Step Ahead Bobtail: dem Rüden Zottels Casanova Border Collie: Showioz Rider of Last Shadow Collie Kurzhaar: dem Rüden Turella’s X-Dreams N‘Wishes Collie Langhaar: der Hündin Cara-Elea vom Himmelsschloss Sheltie: der Hündin Excellent Choice Breeze of Oz Welsh Corgi Cardigan: kein BOB Welsh Corgi Pembroke: Lusati Formula One’s Fox ( Ergebnisse unter Vorbehalt ) Die Landesgruppe Hamburg gratuliert herzlich allen Gewinnern.

BIS Sugar aus dem Rotmaintal


Landesgruppen

Am 6. November fand wieder ein neuer Clubabend an. Unter dem Motto „Hund auf Reisen“ erwartete uns ein sehr interessanter Abend. Im Anschluß wurde wir über unsere Erfahrungen mit unseren Hunden unterwegs geklönt. Sicherlich ein interessantes Thema, gerade auch für Neu-Hundebesitzer, die über einen Urlaub mit Hund nachdenken. Am 10.Januar 2016 von 11 - 15 Uhr haben wir einen Neujahrsspaziergang geplant, Treffpunkt ist Hotel Cordes, Sottorfer Str. 2, Rosengarten-Sottorf, 21224 Deutschland, Treffen ist um 11:00 Uhr auf dem Parkplatz Cordes und ca. 13:30 Uhr gehen wir Essen. Bitte meldet Euch per Mail bei Erika Heintz an( heintzshelties@aol.com ) Unsere Mitgliederversammlung mit Neuwahlen wird Ende März stattfinden. Näheres dazu wird im nächsten CR erscheinen. Zum Abschluß möchte der Vorstand der Landesgruppe Hamburg allen Mitgliedern, ihren Familien und auch den lieben Vierbeinern eine geruhsame Vorweihnachtszeit, eine ruhige und gemütliche Adventszeit sowie fröhliche und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch in neues Jahr wünschen. Ihnen allen die besten Wünsche. Eure Manuela Wormsdorf

Hessen Oktoberfest Oktoberfest war angesagt am 11. des goldenen Monats, und die Wies‘n war diesmal der große und und schön gelegene Hundeplatz des SGV Köppern im Taunus, direkt an der A5-Ausfahrt Friedberg. Petrus schickte uns herbstlich-frische Temperaturen, aber zumindest keine Nässe von oben - das war am wichtigsten. Auf dem eingezäunten Platz tobten Border Collies, Shelties, Welsh Corgis

und Collies - eine Augenweide für alle Beobachter, unter denen auch viele Spaziergänger waren, die am Gelände vorbei kamen und für ein paar Minuten dem ausgelassenen Spiel zuschauten. Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Beate Steinz widmete sich Richter Harald Steinmetz unverzüglich den Körungen, die er und seine Helfer problemlos durchzogen. Zehn Teams stellten sich seinen kritischen Augen - alle bestanden die Verhaltensüberprüfung und Körung! Herzlichen Glückwunsch allen Besitzern der frisch gebackenen Zuchthunde und für die weiteren Vorhaben viel Geduld und ein glückliches Händchen. Das Mittagessen war nicht nur preislich super - auch in der Vielfalt wurde einiges geboten, inklusive frisch gepresstem Apfelsaft. Nachdem alle gesättigt waren, ging‘s an den zweiten Teil des Tages: Die Bastelrunde! Schnüffelteppiche und Kraken aus Fleecede-

cken standen auf dem Programm. Mit einem solchen Zulauf und Eifer hatten wir nicht gerechnet - umso schöner war‘s! Mit flinken Fingern wurden die bunten Teppiche geknotet, in denen später Leckerlis verschwinden und vom Vierbeiner herausgeschnüffelt werden müssen (ganz schlaue Hunde packen und schütteln ihn, so dass alle Leckereien herausfallen) und Krakenarme geflochten (das ideale Welpenspielzeug). Das Bastel-Team kam mit dem Schneiden der benötigten Fleecestreifen kaum hinterher. Alle waren sich einig: Das war super! Und wir haben schon wieder neue Ideen, die wir im nächsten Jahr gerne mit allen interessierten Briten basteln möchten. Die Bilder stammen größtenteils aus der Kamera von Antje und Volker Harreus - herzlichen Dank dafür! Ausstellungsplanungen In Bad Salzhausen steppt auch 2016 der Bär - pardon - der Britische Hütehund. Neben

29


ClubReport 6.2015

Mecklenburg-Vorpommern Liebe Mitglieder, das Jahr 2015 ist so gut wie vorbei und wieder ist es Zeit Bilanz zu ziehen, aber vor allem auch nach vorn zu schauen. Das waren auch die Themen auf der letzten Vorstandssitzung unserer Landesgruppe diesen Jahres am 10.10.2015.

unserer Hessensieger-Ausstellung für alle Briten am 5. Júni werden am Vortag die Spezialausstellungen für die Rassen Border Collie und Welsh Corgi im zentral und sehr schön gelegenen Kurpark des Niddaer Stadtteils stattfinden. Am Ausstellungsgelände stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung, und auch für das kulinarische Wohl wird natürlich wieder bestens gesorgt sein. Als Richter haben wir für den 5. Juni ein interessantes Team aus Dänemark, Norwegen und Deutschland eingeladen: Matthes Morten/DK richtet die Collies (Lang- und Kurzhaar) und Shelties, Anne Indergaard/N die Border Collies und Bobtails, und Claus-Peter Fricke/D die Bearded Collies und Welsh Corgis, bevor er auch die Körungen durchführt. Matthes Morten wird auch die Border Collies auf der Spezialschau richten, der Richter oder die Richterin für die Corgis stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Der Meldeschluss für die Spezialausstellungen ist am 16. Mai, der für die Hessensieger-Ausstellung am 22. Mai. Auf unserer LG-Homepage richten wir zu gegebener Zeit wieder die komfortable OnlineMeldemöglichkeit ein. Bei Fragen können Sie sich gerne an unsere Ausstellungswartin Michaela Auth wenden. Weihnachts- und Neujahrsgrüße Wieder ist ein Jahr wie im Flug vergangen. Nutzen wir die Zeit zwischen den Jahren zum Innehalten und Entschleunigen! Die Vierbeiner freuen sich sicherlich über lange Spaziergänge durch die hoffentlich winterliche Landschaft und ruhige Abende vor dem wärmenden Kamin. Der Vorstand der LG Hessen wünscht all seinen Mitgliedern ein besinnliches Weihnachtsfest, ruhige Feiertage im Kreise der liebsten Zwei- und Vierbeiner und einen geruhsamen Start ins neue Jahr!

Hier die ersten Höhepunkte für das Jahr 2016: 24.01.2016 Ostseewanderung 19.03.2016 um 14.00 Uhr Mitgliederversammlung im Fritz Hotel, Dorfstraße 3b, in Schwerin-Krebsförden Tagesordnung: - Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit - Genehmigung der Tagesordnung - Berichte des Vorstandes - Bericht der Kassenprüfer - Diskussion zu den Berichten - Entlastung des Vorstandes - Wahl des Wahlleiters und der Stimmerzähler - Wahl –– 1. Vorsitzender, –– Stellvertretender Vorsitzende, –– Kassenwart, –– Schriftführer und –– Ausstellungswart Behandlung eingegangener Anträge Verschiedenes 30.04.2016 Landesgruppenausstellung in Dallmin Zwei Richter haben zugesagt: Richterin Collie: Frau Harvey (Wicani Collies) GB. Richterin andere Rassen: Frau Langer D Terminschutz ist genehmigt August 2016 Agility-Turnier in Dallmin Verschiedenes Bitte beachten Sie Wurf- und Deckmeldungen auf unserer Landesgruppenhomepage unter http://www.cfbrh-lgmv.de In eigener Sache Solltet Ihr Gefallen an den Beiträgen finden – oder Euch etwas nicht gefallen, etwas darin vermissen oder diese durch Bild- oder Textbeiträge ergänzen wollen, dann wendet Euch bitte an mich. Die Termine, bis wann diese Beiträge abzugeben sind, entnehmt bitte dem Club-Report S. 1, und – lasst mir bitte wenigstens einen Tag zur Bearbeitung. Danke!

30

Im Namen des Vorstandes unserer Landesgruppe wünsche ich Ihnen, Ihren Familien und unseren Vierbeinern sowie allen Freundinnen und Freunden der Britischen Hütehunde ein frohes Weihnachtsfest, das aber auch Zeit für besinnliche Stunden lässt. Vielen Dank Ihnen, die uns im vergangenen Jahr tatkräftig zur Seite standen und durch Ihr Engagement die zahlreichen Veranstaltungen ermöglichten. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch weiterhin durch Ihre Hilfe und Anregungen aktiv unser Vereinsleben mit gestalten. Für das Jahr 2016 wünschen wir Ihnen vor allem Gesundheit, weiterhin viel Spaß mit und Freude an Ihren Briten sowie den Großen und den Kleinen Frieden. Euer Pressewart Andreas Beck

Frohes Fest und ein gesundes Neues Jahr Foto: Andreas Beck

Niedersachsen Liebe Clubmitglieder, zwei ereignisreiche Monate in unserer Landesgruppe liegen schon wieder hinter uns, mit der IZH am 24.10.2015 wurde auch die letzte große Herausforderung routiniert bewältigt. Auf dem Clubabend am 1.9.2015 referierte unser Clubpräsident Claus-Peter Fricke persönlich über die Neuerungen in der Zucht- und Ausstellungsordnung. Am 19. und 20. September fand dann im Schützenhaus Peine das jährliche Neuzüchterseminar statt, das sich stets großer Beliebtheit erfreut und auch diesmal wieder ein voller Erfolg war. Bettina Weller und Claus-Peter Fricke konnten am Samstagmorgen 15 Semin-


Landesgruppen

arteilnehmer aus verschiedenen Landesgruppen begrüßen, zwei davon wollten ihre Prüfung als Zuchtwarte ablegen. Bettina Weller bestritt den ersten Seminartag allein und referierte über die teils trockenen Themen wie allgemeine Haltungs- bedingungen, Vorbereitung der Hündin, Deckakt und v.a.m so engagiert und mit vielen eigenen Erfahrungen, praktischen Hinweisen und Bildmaterial gewürzt, daß die Zeit wie im Fluge verging und sie zum Schluß wie bei jeder guten Fernsehshow glatt um eine Stunde überzogen hatte ! Den Seminarteilnehmern machte dies offensichtlich nichts aus, wurden doch ihre zahlreichen Fragen kompetent beantwortet. Am Sonntagmorgen wurde zunächst der vielen von uns schon bekannte Film „ Von der Hand in die Welt“ gezeigt, in dem die ersten Lebenswochen eines Welpen dargestellt werden. Anschließend referierte Claus- Peter Fricke über Genetik und über die Wurfkontrolle und –abnahme. Einige Seminarteilnehmer, die lediglich ihre Sachkunde aufgefrischt hatten, verabschiedeten sich nach einem gemeinsamen Mittagessen. Nachdem nun alle erforderlichen Themen abgedeckt waren, stellten sich elf Kandidaten der schriftlichen Prüfung mit 48 Fragen. Die Prüflinge waren offensichtlich gut vorbereitet und geschult durch das Seminar und erzielten durchweg gute bis sehr gute Ergebnisse. So können wir in den verschiedenen Landesgruppen nun zwei neue Zuchtwarte und neun Züchterkollegen begrüßen. Herzlich gedankt wurde den beiden Referenten für dieses gelungene Seminar. An unserem Clubabend am 6. Oktober konnten wir mit einem besonderen „Highlight“ aufwarten. Tierarzt Dr. Thomas Grammel aus Osterode, vielen von uns gut bekannt als kompetenter Tierarzt insbesondere für die Augenuntersuchungen unserer Welpen, führte in einem spannenden und überraschenden Vortrag in neue Welten der Tumortherapie bei Hunden ein. Dr. Grammel hat uns das Referat freundlicherweise zum Abdruck in unserem Clubheft zur Verfügung gestellt; es ist eine interessante Lektüre! Der Clubabend war außerordentlich gut besucht- ist doch dies ein Thema, was möglicherweise für jeden Hundebesitzer einmal aktuell werden kann! Und nun zur IZH: 129 Hunde waren gemeldet (Bearded Collies wurden nicht vom CfBrh betreut),und die erfahrenen Richterinnen Heike Bilsheim und Erika Heintz richteten 41 Border Collies, 11 Bobtails, 8 Welsh Corgi Cardigan, 6 Corgi Pembroke (Bilsheim) sowie 28 Shelties, 28 Langhaar- und 7 Kurzhaarcollies (Heintz). Der Platz in den „eingezäunten“ Arealen um den Ring für die Aussteller und ihre Hunde war etwas knapp bemessen, vom Veranstalter aus Sicherheitsgründen aber so

gefordert, aber umso entspannter ging es in den Ringen zu. Unser langjähriger Ausstellungswart Freddy Holz hatte mit seinen Ringhelfern alles voll im Griff, und so wir sahen einen völlig entspannten Clubpräsidenten Claus-Peter Fricke im lockeren Gespräch mit vielen Ausstellern und Helfern. Eine Fülle von Fotos haben Susanne Löscher und ich geschossen, die auf der Homepage unserer LG zu bewundern sind. Nicht jeden Hund haben wir gut getroffen- die Beleuchtung in der Halle setzt der Fotografie auch gewisse Grenzen. Aber vielleicht ist Ihr Hund auch dabei! Die Rassebesten waren: Sheltie: Dt.Ch.Club& VDH Little Joe vom Luhering aus der ChKl Rüden Z: Monika Schlosser, E: Fam.Cordes

Collie Langhaar: Dt.Ch.Club & VDH Horatio Caine From the Stirling Castle aus der ChKl Rüden E: R.Rexroth Collie Kurzhaar: Fionessa’s Casanova aus der ZKl Rüden Z: B.Kollakowski, E: D. Hepfer Border Collie: Lux.Ch. Simaro Inside Out aus der ChKl. Rüden , Z: S.Adelsberger E: S.Adler Bobtail: Est.Ch.Belr.Ch. Reata’s Oli aus der ChKl. Rüden , Z: D.Javor, E: G.Burkina Welsh Corgi Cardigan: Dt.Ch.Club Waggerland Keep It Smile aus der ChKl.Rüden Z: R.Dijkhorst-Noij,

BoBs der IZH

31


ClubReport 6.2015

E: A.Ludwig Welsh Corgi Pembroke: Limbonsnest Violet Beauty aus der OK Hündinnen Z.+E: G. Koot-Keijsper Die vollständige Ergebnisliste finden Sie auf unserer Homepage www.cfbrh-nds.de

32

siopeia erreichte auf der 40. SchleswigHolstein-Schau in Kaltenkirchen in der Veteranenklasse Platz 1, Vet-BOB und wurde Bester Veteran der Ausstellung. Züchterin: Ina Eggert Besitzerin: Elke Buchholz Die 11-jährige Bearded Collie Hündin DtCh Club&VDH, Dt.VetCh.Club&VDH Bumble Bee Hamshire Rose Lillian wurde auf der CAC Brandenburg zum 6. in diesem Jahr BIS Veteran Züchterin & Besitzerin : Heike Walter Die Langhaar-Collie-Hündin Cara-Elea vom Himmelsschloss gewann auf der CACIB Rostock am 04.10.2015 die Offene Klasse V1, CAC, CACIB und bekam das BOB. Züchter & Besitzer: Heike und Frank Molle Der Sheltie-Rüde Little Joe vom Luhering hat am 24.10.2015 auf der IZH - Hannover unter der Richterin Erika Heintz das V 1 in der Championklasse ,CACIB und BOB erreicht. Züchterin : Monika Schlosser. Besitzer: Uta und Thomas Cordes Die 11-jährige Bearded Collie-Hündin Club&VDHCh/Club&VDH-VCh Bumble Bee Hamshire Rose Lillian wurde am 24.Oktober auf der IZH in Hannover wieder Bester Veteran der Rasse. Züchterin & Besitzerin : Heike Walter Der Kurzhaarcollie DJCh (Club&VDH) Fionessa‘s Casanova wurde in Hannover auf der IZH Bester Hund der Rasse Züchterin: B.

Cara-Elea vom Himmelsschloss

Kollakowsky Besitzerin: Denise Hepfer Die neunjährige Sheltie-Hündin Comedy’s Keira O’Sheen bekam auf der CACIB Bremen, der Nationalen Bremen und der IZH in Hannover 3 Anwartschaften in der Veteranenklasse und erfüllt damit die Bedingungen für den Dt.Veteranen Ch. Club&VDH Züchterin : Heike Dette Besitzer: Heike Dette und Dr. Elisabeth Bögner Unser Ehrenmitglied Frau Inge Harth, seit über 50 Jahren Züchterin von Lang- und Kurzhaarcollies in der Landesgruppe Niedersachsen, hat am 11.10.2015 ihr 80. Lebensjahr vollendet. Wir gratulieren der Jubilarin ganz herzlich und wünschen ihr vor allem Glück und Gesundheit und weiterhin so viel Freude an ihren geliebten Collies.

Birgit / Pixelio.de

Erfolge: Der Welsh Corgi Atraviata for Metunaj aka Atti hat auf der 1.Nationalen Zuchtschau in Meisdorf am 04.07.2015 ein Vorzüglich 1, J-CAC, J-VDH-Anwart. und BOB erreicht. Züchter & Besitzerin: Isabella Duschinski Der Sheltie-Rüde PLCH, DCH (VDH+ Club) Moorwood Against All Odds BHVT, A3 gewann auf der GOLDEN DOG TROPHY in B-Liège am 18.07.2015 das CAC, CACIB und BOB . Er wurde „Golden Winner“ und erfüllte die Bedingungen für den CIBCh. Richterin: Saija Juutilainen, SF Besitzerin : Jutta Eichhorst Die Kurzhaar Collie-Hündin Jessamyn Rose of PercysHome „Mine“ erhielt in Magdeburg V1, CAC-J, Bester Junghund, in Gotha V1, CAC-J und in Möll: V1, CAC-J, Bester Junghund und ist damit Dt.Jgd.Ch. CfBrH Züchter und Besitzer: Manuela und Gisbert Schaffert Die Corgi Hündin Atraviata for Metunaj aka Atti wurde auf der Clubschau in Gotha / LG Thüringen am 02. August 2015 BOB aus der Jugendklasse. Sie erfüllt mit diesen letzten Anwartschaften die Bedingungen für den Jugend-Champion (CfBrH), (VDH) , und im Juni wurde sie slowakischen Jugendchampion. Züchterin & Besitzerin: Isabella Duschinski. Die Langhaar-Collie-Hündin CaraElea vom Himmelsschloss gewann auf der Schwabensiegerausstellung in VellbergGroßaltdorf am 13.09.2015 die Offene Klasse und wurde BOB. Züchter und Besitzer: Heike & Frank Molle. Die Border-Collie–Junghündin Rosegarden Baileys Honey Bee hat bei der CAC in Brandenburg in der Babyklasse VV1 bekommen und wurde außerdem BEST BABY IN SHOW. Züchter: B, C-P und D Fricke. Besitzer: C & K Lampe Die Langhaar-Collie-Hündin D Vet Ch (Club) Wings Of Love Wanessa of Kas-


Landesgruppen

Termine Unser traditioneller Neujahrsempfang am 3.1.2016 um 11 Uhr in der Hütte in Bad Salzdetfurth. Um Anmeldung bei Fam. Borchers wird gebeten. Näheres und die weiteren Termine erfahren Sie wie gewohnt auf unserer Landesgruppenhomepage www.cfbrh-nds.de Der gesamte Vorstand der LG Niedersachsen wünscht Ihnen nun eine besinnliche Adventszeit und ein frohes und unbeschwertes Weihnachtsfest! Ihre Pressewartin Dr. Elisabeth Bögner

PetBioCell – eine Innovation bei der Behandlung von Krebspatienten Diagnose: Krebs. Eine schlimme Nachricht für den Tierhalter und bei herkömmlichen Behandlungsmethoden oftmals ein schmerzhafter und leidvoller Weg für den Patienten. Aufgrund jahrelanger Erfahrung im Umgang mit krebskranken Tieren und ihrer Behandlung ist Dr. Thomas Grammel mit den teilweise unvermeidbaren Nebenwirkungen herkömmlicher Behandlungsmethoden von Krebspatienten vertraut. Diese beeinträchtigen häufig in massiver Weise die Lebensqualität des Tieres. Vor diesem Hintergrund wendet sich Dr. Thomas Grammel der Entwicklung eines innovativen Weges in der Krebsbehandlung zu. Das Produkt der etwa zehnjährigen Forschungsarbeit ist eine Zelltherapie, die auf im Labor aufbereiteten, körpereigenen Zellen basiert, den sogenannten dendritischen Zellen. Sie kann bei Hunden, Katzen und Pferden eingesetzt werden. Diese Zellen sind in der Lage das körpereigene Immunsystem auf die Beschaffenheit der Krebszellen zu sensibilisieren. Die auf diese Weise stimulierten Abwehrzellen greifen das Tumorgewebe an, sodass es vom Körper des Patienten kontrolliert und möglichst stark abgebaut werden kann. Am besten schon bei der Tumoruntersuchung oder Operation sollte Tumorgewebe für eine spätere Behandlung tiefgekühlt aufbewahrt werden um spezifische Antikörper gegen den Tumor produzieren zu können. Entschließt sich ein Patientenbesitzer für diese schonende Art der Krebsbekämpfung bei seinem Tier, so wird dem Patienten Vollblut abgenommen. Zusammen mit dem Tumorgewebe wird es zeitnah im Labor verarbeitet. Eine schnelle Bearbeitung ist wichtig, damit die Zellen eine möglichst gute Entwicklung nehmen. Das fertige Produkt wird

dem Patienten drei Mal im Abstand von jeweils 4 Wochen injiziert. Dazu wird jedes Mal frisch entnommenes Blut genutzt. Das Tumorgewebe kann wiederaufgetaut und dann weiter genutzt werden. Als sehr seltene Nebenwirkungen können gelegentlich lokale Schwellungen, sowie kurze, einige Stunden dauernde Fieberschübe auftreten. Zusammenarbeit mit dem Haustierarzt Nach vielen Erfolgen mit dieser Behandlungsmethode, die jedoch bisher nur im eigenen Klinikbetrieb angewendet werden konnte, wollten Simon Grammel und Dr. Thomas Grammel auch anderen Tierärzten den Einsatz des Tumorimpfstoffes ermöglichen und gründeten die PetBioCell GmbH. Das neue Reinraumlabor von PetBioCell steht nun auch anderen Tierärzten offen, so dass die Behandlung von jedem Haustierarzt angeboten werden kann. Das Expertenteam von PetBioCell betreut den Tierarzt bei der Beratung des Tierhalters sowie beim Ablauf des logistischen Prozesses vor, nach und während der Herstellung. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Haustierärzten kann eine effiziente Vorortsbetreuung des Patienten sichergestellt werden. Im Falle einer Beunruhigung des Patientenbesitzers, beziehungsweise bei Entscheidungsschwierigkeiten, die sich vor der Wahl einer Behandlungsmethode ergeben können, berät das Team von PetBioCell gerne telefonisch (05522-9182581) oder per E-Mail (info@petbiocell.de). Weitere Informationen auch unter www. petbiocell.de.

Rheinland

Saar Liebe Mitglieder, am 26. und 27. September 2015 hatte unsere Landesgruppe ein sehr interessantes und lehrreiches Seminar angeboten. Thema der beiden Tage war Hundeanalyse/Welpenanalyse „der anatomisch korrekt gebaute Hund“. Hierzu haben wir die beiden Schweizer Dozentinnen Doris Waldner und Eva Holderegger Walser eingeladen. Das Semiar fand sowohl bei Züchter, als auch bei Sportlern sehr großes Interesse. Auch die verschiedensten Rassen waren vertreten. Der erlernte theoretische Teil des Seminares konnte anhand praktischen Übungen am Hund geübt werden. Dies war nicht nur sehr interessant, sondern machte auch viel Spass. Die beiden Seminartage waren für alle Teilnehmer sehr lehrreich und alle hatten viel Spass. Ich bin mir sicher, dass viele fortan ihre Hunde und Welpen mit anderen Augen betrachten und hierfür auch das ausgehändigte Manuskript zur Hand nehmen. Die

Liebe Mitglieder, bitte denkt an unsere Mitgliederversammlung am 17.01.2016 im Hotel am Markt, Aegidiusplatz 1 in Bad Honnef. Beginn 11 Uhr. Wir würden uns über rege Teilnahme freuen. When the snow fällt wundervoll and the Glühwein schmeckt so toll, when we always Plätzchen kauen and so gern a Schneemann bauen, then we know, it is so weit: She is da, the Weihnachtszeit. Der Vorstand der Landesgruppe Rheinland wünscht allen Mitgliedern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2016.

33


ClubReport 6.2015

Landesgruppe Saar möchte sich noch einmal recht herzlich bei Doris und Eva für das tolle Seminar und die sehr gute Zusammenarbeit bedanken.

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung Club für Britische Hütehunde Landesgruppe Saar am 06.03.2016 mit Neuwahlen

Und nun folgen schon die ersten Termine für das Jahr 2016. Wir bitten alle Mitglieder und Freunde unserer Landesgruppe sich diese schon einmal im Kalender zu notieren. Wir freuen uns, euch dann zahlreich auf den Veranstaltungen begrüßen zu können. Aber bitte nicht vergessen, immer bei Frau Preiser oder Frau Denter anmelden.

Datum: 06.03.2016 Ort: Vereinsgelände CfBrH-Landesgruppe Saar in 66853 Spiesen Elversberg, Am Znakwald 44 Zeit: 15.00 Uhr

Termine 2016: 6. März 2016 Mitgliederversammlung 10. April 2016 Frühlingstreffen mit einer Wanderung und Hunderennen 19. Juni 2016 Sommerfest Nun wünsche ich uns allen eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. So dass wir uns alle bei bester Gesundheit auf der ein oder anderen Veranstaltung, ob bei der Ausstellung oder beim Sport, wiedersehen und Spass haben. Bis dahin mit besten Grüßen

TKJ 1966 / Pixelio.de

Eure Maren Meiser

Tagesordnung: 1: Begrüßung durch die 1. Vorsitzende 2: Wahl des Protokollführer/s/in 2: Feststellung der satzungsgemäßen, fristund formgerechten Einberufung 3: Totenehrung 4: Rechenschaftsberichte der einzelnen Vorstandsmitglieder 5: Bericht der Kassiererin 6: Bericht der Kassenprüfer 7: Aussprache zu dem vergangenen Geschäftsjahr 8: Feststellung der stimmberechtigten anwesenden Mitgliedern 9: Wahl eines Wahlleiters und der Wahlhelfer 10: Entlastung der Vorstandsmitglieder 11: Entlastung der Kassiererin 12: Wahl des neuen Vorstandes –– 1. Vorsitzende/r –– 2. Vorsitzende/r –– 3. Schriftführer/in –– 4. Geschäftsstelle –– 5. Kassierer/in –– 6. Beauftragte/r für das Ausstellungswesen –– 7. Beauftragte/r Pressearbeit und Veröffentlichungen 12. Kassenprüfer/innen 13: Besprechung eingegangener Anträge 14: Verschiedenes Wir hoffen euch wieder zahlreich begrüßen zu können, wie immer dürfen Hunde mitkommen.

Von mir ein schönes Weihnachtsfeste wünsche euch allen nur das Beste Zeit für Liebe und Gefühl Heute bleibt`s nur draußen kühl Kerzenschein und Apfelduft Es liegt Weihnachten in der Luft An der Schwelle des neuen Jahres lacht die Hoffnung und flüster, es werde Euch allen Glück bringen. In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr Eure Margit Denter

34

1. Vorsitzende CfBrH- LG Saar Magit Denter

Sachsen Liebe Mitglieder, wenn Sie diesen club report in den Händen halten, ist das Jahr fast wieder vorbei. Wir sind in der vorweihnachtlichen Adventszeit, die Sie etwas genießen sollten, bei Kerzenschein, Weihnachtsgebäck oder einem leckeren Glühwein.

Ich wünsche, im Namen des Vorstandes unserer Landesgruppe, allen Mitgliedern, ihren Familien und allen Freunden unserer Britischen Hütehunde eine schöne Adventszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016. Für das Neue Jahr wünschen wir Gesundheit, Glück, schöne Stunden mit den Vierbei­ nern, schöne Zucht- und Ausstellungsergebnisse, sowie sportliche Erfolge.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal kurz auf das Jahr 2015 zurückschauen. In unserer Landesgruppe waren wir auch in diesen Jahr wieder sehr aktiv. Wir führten 2 Mitgliederversammlungen durch. Die Mitgliederversammlungen fanden im März und im November in Chemnitz statt. Die Mitgliederversammlung am 21.11.2015 war mit weihnachtlichem Ausklang. Beide Veranstaltungen wurden rege besucht. Traditionell gab es 2 Wanderungen. Am 1. Mai wanderten wir in Moritzburg und am 3. Oktober in Hirschfeld bei Zwickau. Allen wanderfreudigen Hundefreunden gefielen die Wanderungen sehr gut und sie werden sie in guter Erinnerung behalten. Auch unseren Vierbeinern gefiel es und sie tobten und spielten sehr ausgelassen. Die Ausstellungen in der Landesgruppe waren weitere Höhepunkte. Im April fand die CACIB in Chemnitz statt. Wir hatten Herrn Nölke (D) und Frau Lubaszka (Pl) als Richter eingeladen. Zur 25. Sachsenschau in Penig fungierten als Richter Frau Selle (D) und Herr Steinmetz (D). Zur German Winner Show und zur Internationalen Ausstellung in Leipzig waren Frau E. Soltesz (A) und Frau H. Müller Heinz unsere Richter. Zu allen Ausstellungen hatten wir sehr gute Meldezahlen. Traditionell fanden in unserer Landesgruppe Züchterstammtische statt. Viele unserer Züchter, Mitglieder und auch Gäste nahmen daran teil. In vielen Zwingern der Landesgruppe fielen Würfe. Es gab Welpen der Rassen Collie Langhaar, Sheltie, Border Collie, Bobtail, Bearded Collie und Welsh Corgi Cardigan. Auch im Ausstellungsgesehen waren unsere Mitglieder sehr aktiv. Sie präsentierten


Landesgruppen

Vorschau auf Jahresplan 2016: Wanderungen: 01.05.2016 03.10.2016 Züchterstammtisch: Januar 2016, 10.00 Uhr, Thema: Farben der Britischen Hütehunde (neuer Farbkatalog) mit Zuchtwartschulung (Pflicht für Zuchtwarte) Termin und Ort werden auf der HP der Lg bekanntgegeben März/April offenes Weiterbildungsseminar Thema: Fortpflanzung/Besamung/Trächtigkeit Termin und Ort werden auf der HP der Lg bekanntgegeben 16.10.2016, 10.00 Uhr: Thema: Ausstellungsregularien, Anwartschaften, Titel Mitgliederversammlungen: März/April 2016 Chemnitz, Termin wird auf der HP der Lg bekanntgegeben 19.11.2016 Chemnitz, 14.00 Uhr mit weihnachtlichem Ausklang Ausstellungen 2016: 03.04.2016 CACIB Chemnitz 22.05.2016 CAC Penig 20./21.08.2016 GW /CACIB Leipzig Auswertung der Wettbewerbe 2015 Auch in diesem Jahr wollen wir die erfolgreichsten Ausstellungs-und Sporthunde ehren. Dazu benötige ich eine genaue Aufstellung der Ausstellungsergebnisse und Sportergebnisse des Jahres 2015. Bitte vergessen Sie nicht, die Ausstellungsergebnisse an mich zu senden. (Einsendeschluss: 15.02.2016). e-mail: e.scheil@t-online.de , oder per Post an E. Scheil, Str. der Jugend 5, 01936 Schwepnitz Sollte Sie Fragen zur Vergabe bzw. zu den benötigten Angaben haben, rufen Sie mich bitte an: Tel. 035797/70671 Die Wanderpokale werden wieder vergeben an: - erfolgreichster Ausstellungs Bearded Collie

- erfolgreichster Ausstellungs-Bobtail - erfolgreichster Ausstellungs-Collie aus sächsischer Zucht - erfolgreichster Ausstellungs-Sheltie - erfolgreichster Ausstellungs-Border Collie - beste Zuchtstätte der Landesgruppe Pokal für alle Rassen offen, für den erfolgreichsten Ausstellungshund der Landesgruppe, beste Zuchthündin der Lg (Züchter bitte Ausstellungsergebnisse der Nachzucht der Hündinnen aufschreiben) erfolgreichster Sporthund der Landesgruppe erfolgreichster Gebrauchshund der Landesgruppe

desgruppe bekanntgegeben. Ein herzliches Dankeschön gilt den Organisatoren der Wanderung. Evelyn Scheil

Herbstwanderung unserer Landesgruppe Sachsen am 3. Oktober 2015, notiert von Regina Döhler Am 3. Oktober trafen wir uns gegen 10.00 Uhr auf dem Parkplatz des Tierparks Hirschfeld bei Zwickau. Dort konnten die Hunde sich „beschnüffeln“ und spielten auf der großen Wiese am Parkplatz. Als alle „eingeflogen“ waren, gingen wir los über einen Weg um den Tierpark, wo es auch einen kleinen Hintereingang gibt. Dort bezahlten alle Zweibeiner ihren Eintritt und weiter ging es über einen Weg mit großer Wiese an Gärten vorbei. Auch hier konnten die Hunde noch einmal frei laufen und gemeinsam spielen. Da wo dann die Tiergehege beginnen haben alle Hundeführer ihre Hunde angeleint. Die Esel & Bisons waren die Ersten, die vor allen von den Hunden „begutachtet“ wurden. Lobend ist zu erwähnen, dass alle Hunde bestens sozialisiert sind und kein aufgeregtes Gebelle zu hören war. Die Gehege mit ihren Bewohnern wurden neugierig beäugt und man hatte den Eindruck auch für die Tierparkbewohner waren die Hunde eine kleine Abwechslung im Alltag. Der Beobachtungspunkt über dem Bären und vor allem dem Wolfsgehege wurde rege genutzt und die Glasabtrennung erlaubte auch den Hunden einen ungehinderten Blick auf ihre Verwandtschaft. Die Vogelvolieren sind sehr schön und naturnah gestaltet und forderten mit vielen Pflanzen und Bauten selbst uns Menschen beim Suchen der Bewohner. Gegen 12.30 Uhr haben wir unseren Rundgang beendet um in die Tierparkgaststätte einzukehren für ein gutes Mittagessen. Bei Speis und Trank, auf der Außenterrasse, im wunderbaren Sonnenschein beendeten wir mit netten Gesprächen, rund um den Hund, diese schöne Wanderung. Wir freuen uns alle schon sehr auf die nächste Wanderung am 1. Mai 2016. Der Treffpunkt wird rechtzeitig im Clubreport und auf der Homepage der Lan-

Marco Barnebeck / pixelio.de

ihre Hunde auf vielen Ausstellungen im Inund Ausland und waren sehr erfolgreich. Unsere „Sportskanonen“ arbeiteten fleißig mit ihren Hunden und konnten gute Ergebnisse erzielen. Ich möchte an dieser Stelle allen Mitgliedern der Landesgruppe danken, welche durch ihre fleißige Arbeit unser Vereinsleben aktiv unterstützen, z.B. Vorbereitungen Wanderungen oder Hilfe bei Ausstellungen.

Sachsen-Anhalt Liebe Mitglieder! Am 26. September 2015 lud die Landesgruppe ihre Mitglieder recht herzlich zur Herbstwanderung ein. Jederzeit heißen wir auch Gäste willkommen, die bei der Gelegenheit auf Schnupperkurs in unser Clubleben eintauchen dürfen. Von traumhaftem Herbstwetter gelockt, machten sich neun wanderfreudige Zweibeiner auf den Weg nach Wettin. Sie führten 14 Collies an der Leine, die aus einer vielfältigen Farbenpracht zusammengestellt waren. Entsprechend des schönen Herbstwetters brachten alle Teilnehmer gute Laune mit. Die erste Runde am Vormittag führte hinaus aus Wettin. Auf herrlich gelegenen Wiesen und Wegen durften die Vierbeiner ungezwungen ihren Freilauf genießen. Pünktlich zur Mittagsmahlzeit kehrten wir in die „Jagdhütte Wettin“ ein. Die Hunde legten sich zufrieden an den Tischen nieder, heims-

35


ClubReport 6.2015

Termine! Zur Weihnachtsfeier sind alle Mitglieder recht herzlich eingeladen am 12. Dezember 2015. Gegen 11.00 Uhr treffen wir uns in der Gaststätte „Zur Tanne“ in Ranies (zwischen Schönebeck/Elbe und Plötzky). Unsere Neujahrs/Winterwanderung haben wir für den 03. Januar 2016 im Bernburg geplant. Wir treffen uns 10.30 Uhr am KegelFreizeit-Center. Der Vorstand unserer Landesgruppe wünscht allen Mitgliedern ein Frohes und besinnliches Weihnachtsfest, sowie für das Neue Jahr 2016 viel Gesundheit, Glück und Erfolg auf allen Wegen. ten ihre Streicheleinheiten ein oder hielten ein kleines Mittagsschläfchen. Nachdem wir köstlich von der Küche des Hauses verwöhnt wurden, brachen wir zur nächsten Tour auf. Ein guter Verdauungsspaziergang nach dem reichlichen Essen erwies sich als Wohltat. Vorbei an einer Einfamilienhaussiedlung, in der wir sogar eine Familie mit Collies antrafen, führte der Weg in die freie Feldmark hinaus. Die Landwirte waren bereits fleißig am Werk. Ihre Felder waren abgeerntet und bearbeitet. Außerhalb von Wettin lässt sich die sehenswerte Landschaft als leicht hügelig beschreiben. Die endlosen Äcker sind von vielen Wegen durchzogen, und diese wiederum

36

in regelmäßigen Abständen von Baumgruppen umrandet. Diese Bild sieht man durchaus nicht alle Tage. Etwa 2 Stunden lang dauerte die Nachmittagstour, bis der Kaffeedurst uns einholte. In den „Jagdhütte“ erwartete man seine Wandersleute mit selbstgebackenen Blechkuchen. Es war bei weitem nicht so, dass wir völlig ausgehungert zurückkehrten, aber der Duft von Kaffee und Kuchen machte neuen Appetit. Beim Schlemmen ließen wir den Wandertag geruhsam ausklingen. Wir danken dem Team der „Jagdhütte“ für die herzliche Aufnahme mit einer freundlichen Bewirtung, sowie Beatrice und Karsten für die tolle Organisation des Tages.

Schleswig-Holstein 40. Schleswig-Holstein Schau „Jubiläumsausstellung“ am 19. September 2015 in Kaltenkirchen/Kampen Anlässlich unseres 40-jährigen Bestehens, der Landesgruppe Schleswig-Holstein, fand in diesem Jahr unsere „Jubiläums-Ausstellung“ statt. Wie schon in den vergangenen Jahren war auch in diesem Jahr der Wettergott uns wohlgesonnen. Bei milden Temperaturen und zwar grauem, aber trockenem Wetter fand unsere 40. Schleswig-Holstein-Schau statt. Als ganz besonderen Ehrengast durften wir Frau Dr. Milkert, 1. Vorsitzende des VDH Landesverband Nord, begrüßen. Frau Dr. Milkert erklärte sich spontan bereit die Richterberichte zu schreiben. Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende der LG S-H, Frau Jutta Laackmann und der Vorstellung aller Richter, startete die 40. Schleswig-Holstein-Schau in lockerer und fröhlicher Atmosphäre. Als Richter durften wir begrüßen: Frau Karin Voye (D) für die Rassen Border Collie, Welsh Corgi Cardigan und Welsh Corgi Pembroke. Zudem richtete Frau Voye den Ehrenring sowie den Zuchtgruppenwettbewerb. Herr Uwe Nölke (D) für die Rassen Collie Kurzhaar, Collie Langhaar und Old English Sheepdog. Frau Kristina Nölke (D) für die Rassen Shetland Sheepdog und Bearded Collie. Zudem richtete Frau Nölke die Wettbewerbe Kind mit Hund und Junior Handlich 1+2. Frau Petra Tietze (D) übernahm die Körungen und Phänotypisierungen. Jeder ausgestellte Hund erhielt ein kleines Präsent und eine Urkunde. Alle platzierten Hunde erhielten eine entsprechende Anerkennung.


Landesgruppen

Anlässlich der Jubiläums-Schau der LG S-H wurde in diesem Jahr auch noch der „Schleswig-Holstein-Sieger“ ermittelt. Dieser fantastische Tagessieg ging an: Frau Daniela Hellwig mit ihrem Bearded Collie Rüden „Firstprizebears Navaho“ Wir gratulieren natürlich allen Teilnehmern zu ihren tollen Erfolgen! Über die Auszeichnung „Best of Breed“ (BOB) durften sich freuen: Jessica Wolters mit der Border Collie-Hündin Borderdreams Black Pearl von der BoelerHeide (Z: Claudia Labrenz-Meuser u. Volker Labrenz) S. Boesche mit der Welsh Corgi Cardigan Hündin Joy Transfer Kassandra Kiss (Z: Susanne u. Gerd Mahler) Doris Baum mit der Welsh Corgi Pembroke Hündin Magic Fairy vom Prinzendamm (Z: Karin Tonhauser) Marie Ann John mit dem Collie Kurzhaar Rüden Domingo Dream vom Palais Brinn (Z: Judith Engel) Ann –Britt u. Leif Moisen mit der Collie

Langhaar Hündin Nala´s On The Bright Side of Life (Z: Ann-Britt u. Leif Moisen) Matthias Dippe mit der Old English Sheepdog Hündin Shaggy Blue Bob´s Sweet Snowflake (Z: A. Semmelroth) Thomas u. Kristin Henkel mit der Shetland Sheepdog Hündin Excellent Choice Breeze of Oz (Z: Thomas u. Kristin Henkel) Daniela Hellwig mit der Bearded Collie Hündin Firstprizebears Hollywood (Z: H.P.M. Verelst) Die Auszeichnung “Best in Show” (BIS) ging an: Border Collie Hündin Borderdreams Black Pearl von der Boeler-Heide (E: Jessica Wolters; Z: Claudia LabrenzMeuser u. Volker Labrenz) Bester Veteran in Show wurde: Collie Langhaar Hündin Wings of Love Wanessa of Kassiopeia (E: Elke Buchholz; Z: Ina Eggert) Bestes Baby in Show wurde: Bearded Collie Hündin Queensberry Daylight in my eyes (ZuE: Ulrike Thölken) Bester Jüngstenhund in Show wurde:

Border Collie Hündin My fair Lady of Rainbow Landscape (E: Tina Kniese u. Kai Lorenzen; Z: Andrea u. Peter Pump) Bester Jugendhund in Show wurde: Bearded Collie Rüde Firstprizebears Navaho (E: Daniela Hellwig; Z: H.P.M. Verelst) Bester Junghund der Landesgruppe Schleswig-Holstein wurde: Shetland Sheepdog Hündin Lyndream Private Chat (E: Thomas u. Kristin Henkel; Z: Lyn Pearson) Bester Brite ab 15 Monate der Landesgruppe Schleswig-Holstein wurde: Collie Kurzhaar Hündin Turellas Magic in your Eyes (E: Britta Freund u. Peter Horns; Z: Claudia Schmid) Schleswig-Holstein-Sieger Sieger der 40ten Schleswig-Holstein-Schau 2015 Bearded Collie Rüde Firstprizebears Navaho (Eigentümer: Daniela Hellwig - Züchter: H.P.M. Verelst) Zusätzlich zu den Präsenten für diesen fantastischen Sieg erhielt Frau Hellwig eine

37


ClubReport 6.2015

Ehrenplakette vom VDH, überreicht durch Frau Dr. Milkert

Platz 4 - Tilmann Struck mit der Border Collie Hündin Lucky Border´s Quaint Beauty

Im Zuchtgruppenwettbewerb siegten beide angetretenen Zuchtgruppen, denn beide Gruppen wurden von Frau Voye auf dem 1. Platz platziert! Old English Sheepdog Checkpoint Charlie – Züchter: Michaela Horn-Pivotti Collie Kurzhaar of Percys Home - Züchter: G. u. M. Schaffert

Den Wettbewerb Junior-Handling 1 (9-12 Jahre) hat gewonnen: Platz 1 -

Sehr gut angenommen wurde auch der Wettbewerb Kind mit Hund bzw. Junior Handling 1 und Junior Handling 2. Auch wenn dieser Wettbewerb eigentlich immer nur am Rande einer Ausstellung stattfindet, sollte er nicht unerwähnt bleiben. Denn schließlich sind die Kinder unsere Zukunft und die Aussteller von morgen! Den Wettbewerb Kind mit Hund (bis 8 Jahre) hat gewonnen: Platz 1 – Lara-Fabienne Kochinky mit der Collie Langhaar Hündin Clesa´s Antara Magic in Heaven Platz 2 – Jeremias Matschke mit der Collie Kurzhaar Hündin Lubins Perdita Platz 3 - Joana Decker mit der Old English Sheepdog Hündin Mille Miglia Fantasia Notturna

38

Den Wettbewerb Junior-Handling 2 (13-17 Jahre) hat gewonnen: Platz 1 - Sophie Boesche mit der Welsh Corgi Cardigan Hündin Joy Transfer Kassandra Kiss Im Namen des Vorstandes der Landesgruppe Schleswig-Holstein bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern und Gästen für ihre Teilnahme. Unser ganz besonderer Dank geht an die vielen fleißigen Helfer vor und hinter den Ku-


Landesgruppen

Unsere „Jubiläums-Ausstellung“ war eine ganz besonders gelungene Veranstaltung und wir würden uns freuen auch im nächsten Jahr wieder viele Teilnehmer und Gäste begrüßen zu dürfen.

lissen. Ohne ihr unermüdliches Engagement wäre eine solche Ausstellung überhaupt nicht möglich. Ein ganz herzliches Dankeschön geht an das Richterteam. Zuletzt bedanken wir uns auch bei unseren Gastgebern, dem freundlichen und hilfsbereiten Team vom SV OG Nützen und Umgebung, die uns einmal mehr ihren schönen Platz zur Verfügung gestellt haben und in bewährter Weise für unser leibliches Wohl gesorgt haben.

HWT – Prüfung und Trial 1 – Collecting Style -am 17. und 18.10.2015 in Schleswig-Holstein Am 17. & 18.10.2015 fand in Schleswig-Holstein die erste HWT-Prüfung und ein Trial 1 statt. 6 Mensch-Hund-Teams gingen zwar aufgeregt, aber bei freundlicher und lockerer Atmosphäre, an den Start. Dank der ruhigen, souveränen und sehr freundlichen Art des Richters, Herrn Horst Ludwig, bestanden alle 6 Mensch-HundTeams, am 17.10.2015, diese HWT-Prüfung in Schleswig-Holstein. Zwei Teams meldeten sich sogar noch spontan an und legten dann am 18.10.2015, bevor die Teilnehmer für den Trial 1 starteten, den HWT ab. Hier bestand dann noch 1 Team die HWT-Prüfung. Im Anschluss gingen dann 6 Teams an den Start und stellten sich den Herausforde-

39


ClubReport 6.2015

sondern auch noch die Veranstaltungsleitung übernahm. Danke sagen möchten wir auch dem gesamten Helferteam dieser Veranstaltung, welches mit seinem Engagement zu dem Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen hat.

Terminkalender 2016 LG Schleswig-Holstein rungen des Trial Klasse 1. 5 der gemeldeten Teams bestanden auch diese Prüfung. Wir gratulieren den Teams ganz herzlich zur bestandenen HWT-Prüfung und zu dem erfolgreich abgelegten Trial 1. Gemeldet und bestanden hatten: HWT (Herding Working Test) – Prüfung (höchste mögliche erreichbare Punktezahl: 100) Sylvia Bartz & „Devon´s Dark Ivory“ (98 Punkte) V Sylvia Bartz & „Devon´s Dark Enjoy“(89 Punkte) SG Mareike Staudinger & „Gorgeous Mia of Rainbow Landscape“ (87 Punkte) SG Sylvia Königsfeld & “Neal” (75 Punkte) G Laura Bäppler & „Astra Noukie“(63 Punkte) B Thomas Weißenfels & „Astra Indira“ (61 Punkte) B Petra Possekel & „Amidala of pleasant harmony” (61 Punkte) B Trial 1 (höchste mögliche erreichbare Punktezahl: 100) Sylvia Bartz & „Devon´s Dark Ivory“ (87 Punkte) SG Antje Jensen & “Amazing Grace” (86 Punkte) SG Sylvia Bartz & „Devon´s Dark Enjoy“ (79 Punkte) G Antje Jensen & “Twist vom Rehgebirge” (72 Punkte) G Thomas Weißenfels & „Astra Indira“(43 Punkte) U Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Horst Ludwig, für seine fantastische Richterarbeit. Ein ganz herzliches Dankeschön geht an Susan Mesters, die nicht nur ihre Koppel und ihre Schafe zur Verfügung gestellt hat,

Februar Einladung zur: Mitgliederversammlung 7.2.2016 Sonntag 14:30 Uhr Im Landgasthof Groß Vollstedt, Dorfstraße 29, 24802 Groß Vollstedt an der A7 (Nähe Warder) Es ist ein Raum für uns reserviert. Tagesordnung 1: Begrüßung 2: Feststellung der satzungsgemäßen, frist- und formgerechter Einberufung der Versammlung 3: Feststellung der Beschlussfähigkeit * 4: Wahl einer/s Protokollführerin/-führers 5: Bericht der 1.Vorsitzenden 6: Bericht des Schriftführers 7: Bericht der Kasse 8: Bericht der Kassenprüfer und Entlastung von Kasse und Vorstand 9: Wahl der Wahlleiter/innen 10: Wahlen –– 1. Vorsitzende/r –– 2. Vorsitzende/r –– Kassenwart/in –– Schriftführer/in –– Pressewart/in –– Ausstellungswart/in 9: Anträge an die Versammlung können gestellt werden bis 11. Januar 2016 10: Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist gem. der gültigen Satzung beschlussfähig wenn 10 % der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Beschlussunfähigkeit kann innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit der gleichen Tagesordnung einberufen werden. Mit freundlichen Grüßen Jutta Laackmann März 19. & 20. 3.´16 Neuzüchterseminar sowie Zuchtwartschulung am 20.3. um 14:30 Uhr In Zusammenarbeit mit den LandesgruppenNord. Neuzüchterseminar: Samstag 10 Uhr – ca. 16 Uhr

40

& Sonntag 9 – ca. 14 Uhr Zuchtwartschulung Sonntag 14:30 Uhr in Hemdingen Schleswig-Holstein. Hemdinger Hof Barmstedter Strasse 2 25485 Hemdingen Te. 04123-9012-0 E-Mail: info@hemdinger-hof.de www.hemdinger-hof.de Wer übernachten möchte bitte frühzeitig selber buchen! Dieses Seminar gilt auch als Sachkundenachweis. Gebühren für Mitglieder: Neuzüchter mit Prüfung 30,- € SKN Sa Vormittag, Sa Nachmittag oder So. Vormittag je Einheit 10,- € Referentin: Vera Bochdalofsky Tel. 04142-812544 loyallads@web.de Organisation: Jutta Laackmann Tel. 04825/8785 laackmann.obersten-wehr@t-online.de Weiteres siehe HP. Schleswig Holstein & Hamburg April 10. 4.´15 15:00 Uhr Toben am Deich Danach ab ca. 18:00 Uhr Klönabend für Mitglieder und die, die es werden möchten. Navi: Op´n Diek 3, 25724 Neufeld, Parken direkt am Priel oder auf dem große Platz 50m weiter an der Stöpe. Anmeldung, wegen der Tischreservierung, bitte bis 20.3. bei Jutta Laackmann Tel.04825/8785 oder Mal: Laackmann.obersten-Wehr@t-online. de Mai Messe in Traventhal siehe www.cfbrh-sh.eu mit Vorführung unserer Rassen Wir bitten daher um Anmeldung und hoffen auf zahlreiche Mitglieder unserer LG, mit ihren Britischen Hütehunden Anmeldung bei Sylvia Benthien Tel.04506-189855 o. mail s.benthien66@web.de Wir sind an beiden Tagen mit unserem Info-Stand vor Ort und informieren über Rassen und über Veranstaltungen unserer Landesgruppe. Hier haben Züchter unserer LG die Möglichkeit für ihre Zuchtstätte zu werben. www.landgestuet-traventhal.de 5.06.2016 CACIB NEUMÜNSTER Richter: Krystina Szulc Polen für W-CCardigan,W-C-Pambroke, Border-Collie, Collie lang- und kurzhaar


Landesgruppen

Richterin: Kristina & Uwe Nölke, D. für Bobtail, Sheltie, Bearded-Collie, Meldung unter www.vdh-nord.de oder www. vdh.de 3.07.2016 Sommerfest mit Ringtraining bei Sylvia Königsfeld, Dreizehn 7, 24863 Börm Wir freuen uns dass sich Sylvia sich bereit erklärt hat ihren schönen Platz der LG fürs Sommerfest zur Verfügung zu stellen. Bitte bringt alle einen Stuhl, Teller, Becher, Besteck und für alle Fälle einen Sonnenschirm mit da es an Schatten auf dem Platz etwas mangelt. Bitte auch einen Salat oder einen Kuchen fürs Büfett mitbringen. Für Grillgut und Getränke sorgt der Vorstand und beides wird für „kleines Geld“ verkauft. Anmeldung bis 15.6.2016 unter s.benthien66@web.de oder Laackmann. obersten-Wehr@t-online.de

Gerd Altmann / pixelio.de

21.08.2016 Badetag am Elbestrand

Thüringen Liebe Mitglieder, Im Namen des Vorstandes der Landesgruppe Thüringen wünsche ich ihnen und ihren Familien ein ruhiges, besinnliches Weihnachtfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015. Persönliche wünsche ich ihnen für das kommende Jahr vor allem Gesundheit und Wohlergehen. Unseren Züchtern wünsche ich viel Glück für die geplanten Würfe und unseren Ausstellern große Erfolge im Ausstellungring. Mögen alle Ihre Wünsche und Vorsätze in Erfüllung gehen. Einen großen Dank möchte ich an alle senden, die im abgelaufenen Jahr bei unseren Veranstaltungen geholfen haben. Ich verbinde diesen Dank mit der Hoffnung, dass Sie auch im kommenden Jahr in Ihrer Hilfe nicht nachlassen werden. Gerade weil wir eine der mitgliederschwächsten Landesgruppen sind, ist es wichtig die Aufgaben auf so viele Schultern wie möglich zu verteilen. Darum meine Bitte an alle Mitglieder welche sich bisher noch nicht als Helfer angeboten

haben – vielleicht könnt ihr euch bei zukünftigen Veranstaltungen zur Verfügung stellen. Joachim Schmidt Ausblick auf das Jahr 2016 - Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen März/April - Nationale Ausstellung Erfurt 18. Juni - CACIB Ausstellung Erfurt 19. Juni - Gothaschau 07. August - Wandertag Oktober - Weihnachtsfeier November / Dezember - Sporttermine standen zum Redaktionsschluss noch nicht fest Landesgruppenwettbewerbe Bitte schicken Sie die Ausstellungs- und Sportergebnisse ihrer Hunde bis zum Jahresende an den 1. Vorsitzen Joachim Schmidt. Zur Auswertung werden benötige: die Formwertnote, die Platzierung, die tatsächliche Klassenstärke und die errungenen Anwartschaften und Titel. Die Sieger werden zur Mitgliederversammlung im nächsten Jahr wieder mit einem schönen Pokal geehrt. Wandertag Unsere diesjährige Wanderung fand nach längerer Zeit wieder einmal in der Nähe von Ruhla statt. Am 11.10.2015 trafen sich 17 Wanderer mit ihren Hunden (ebenfalls 17)

am Parkplatz der Wanderherberge „ Hubertushaus „ am Rennsteig. Die weiteste Anreise hatten Bearded Collie Besitzer aus dem Mansfelder Land in Sachsen – Anhalt! Bei strahlendem Sonnenschein, aber gefühlten 5 Grad minus, gab es zur Begrüßung für alle den obligatorischen Becher Sekt oder Orangensaft und für unsere Hunde kleine Leckerli. Eigentlich hätten wir bei den eisigen Temperaturen auch schon die Glühweinsaison starten können ! Nach einer kleinen Begrüßungsansprache von Joachim wurden dann die Rucksäcke geschultert, die Hunde angeleint und los ging es auf dem Rennsteig in Richtung Hohe Sonne / Eisenach. Trotz des traumhaften Wetters waren relativ wenige Wanderer unterwegs, so das fast die gesamte Zeit über unsere Hunde frei laufen konnten. Nach kurzer, angenehm zu laufender Strecke auf dem Rennsteig wurde die erste Rast eingelegt. Hier wurden kleine Muntermacher für Mensch (Partyschnäpschen) und Hund (Leckerli) aus dem Rucksack von Joachim verteilt. So gestärkt verließen wir den Rennsteig auf einem langen, aber eher flach ansteigenden Weg in Richtung unseres eigentlichen Wanderzieles, dem Wachstein. Hier nun mitten im Wald, gab es Pilze in Hülle und Fülle. Einige von uns konnten nicht anders und sammelten fleißig Ziegenlippen, Maronen und Hallimasch. So war für einige von uns das Abendbrot gesichert. Unser Ziel der Wachstein, ist ein steiler Felsen, auf dem sich ein alter Beobachtungsbunker befindet. Dieser Bunker ist nicht mehr zugänglich, aber

41


ClubReport 6.2015

Weser-Ems

auf seinem Dach wurde eine Aussichtsplattform angelegt. Von hier hat man eine tolle Fernsicht in Richtung Eisenach oder nach Hessen. Da der Zugang zum Dach nur über eine kleine Eisentreppe mit Gitteroststufen führt und der Bunker direkt an der steil abfallenden Kante des Felsens steht, traute sich nur ein kleines Grüppchen zum Aufstieg. Den anderen entging damit eine fantastische Aussicht auf den wunderschön herbstlich gefärbten Wald. Um sich für den Rückweg zu stärken, wurden erneut kleine Muntermacher in Form von Minisalamis, Süßigkeiten und Partyschnäpschen verteilt. Die Hunde bekamen Leckerli und Wasser. Dann ging es ohne größere An – und Abstiege in einer Schleifer zurück auf den Rennsteig und von dort zum Hubertushaus. Hier war für uns ein Nebenraum zum Mittagessen reserviert. Allerdings hatten wir uns für unsere Wanderung sehr viel Zeit gelassen (bei dem schönen Wetter) und so hatten die Wirtsleute wegen des hohen Besucherandrangs einige Plätze an andere Wanderer vergeben. Aber da Hundeleute ja gesellige Leute sind, störte das überhaupt nicht und Platz hatten sowieso alle. Nach einem ausgiebigen und schmackhaften Essen wollte der „ harte Kern „ noch zu einer zweiten kleinen Wanderung mit anschließendem Kaffee trinken aufbrechen. Nach der Verab-

schiedung eines Teils unserer Wanderfreunde ging es dann per Auto zum Hotel Rennsteighof in der Nähe der Ruhlaer Skiehütte. Aber schon bei der Ankunft ahnten wir nichts Gutes – Autos überall. Und so war es dann auch. Es gab einfach keine freien Plätze für eine größere Gruppe. Wir wanderten trotzdem noch auf einem kleinen Rundkurs zirka eine Stunde durch den Wald und über große freie Bergwiesen. Hier konnten die Hunde noch einmal richtig rennen und toben. Als dann alle kaputt gespielt waren, ging es zurück zu unseren Autos. Ohne das sonst übliche Kaffee trinken begann dann für alle die mehr oder weniger weite Heimreise. Joachim Schmidt Erfolge Auf der Bundessiegerausstellung Dortmund gewann die Bobtailhündin Poet`s Garden Groovy Kind Of Love die Championklasse und erfüllte damit auch die Bedingungen für den Clubchampion. Herzlichen Glückwunsch

Veranstaltung zum Sachkundenachweis Am 31. 10. 2015 hielt Frau Renate Hilger in Bockhorn-Steinhausen einen Vortrag über „Zeitgemäße Welpensozialisierung“. Sie nannte Gründe und machte Vorschläge, warum zeitgemäße Sozialisierung der Welpen wichtig und eigentlich unerlässlich ist. Frau Hilger berichtete vom sinnvollen Training der Welpen durch Anfassen oder durch verschiedene Übungen, von der Gestaltung der Wurfkiste und wie oder womit man diese erweitern kann. Außerdem ging es in der Power-Point-Präsentation um Audiogewöhnung, „Toilettenerziehung“, um taktile Stimulation, um die einzelnen Prägungsphasen und nicht zuletzt um die Gestaltungsmöglichkeiten des Welpenauslaufs und der Umgebung, um erste Ausflüge der Welpen und auch um erste Erziehung. Der Vortrag war sehr informativ und interessant und am Schluss bekam jede/r Teilnehmer/-in noch Infomaterial mit nach Hause. Man konnte viel Neues lernen und auch gute Ideen mit nach Hause nehmen. Viele Erfahrungen, die Renate Hilger aufführte, sind wissenschaftlich auch belegt. Anschließend konnten alle Teilnehmer sich bei Kaffee, Tee und Kuchen stärken und es fand in gemütlicher Atmosphäre ein reger Gedankenaustausch zu dem Thema statt. Ganz herzlichen Dank an Frau Renate Hilger für diesen informativen Vortrag. Termine Die Planungen für das kommende Jahr sind schon angelaufen. Am 28.11.2015 um 14.30 Uhr findet unsere diesjährige Weihnachtsfeier statt. Bitte melden Sie sich dafür bei unserer zweiten Vorsitzenden Frau Sibylle Sieg (zweite.vorsitzende@cfbrh-weser-ems.de) an. Es findet auch wieder unsere TOP TEN statt. Infos und unser Anmeldeformular finden Sie auf unserer Homepage (www.cfbrh-weser-ems.de ). Ort: Restaurant „Wassermühle“ in Wardenburg. Am 13.03.2016, 14.30 Uhrfindet unsere Jahreshauptversammlung mit Wahlen statt. Ort: Hotel und Gesellschaftshaus Wöbken, Hundsmühler Str. 255, 26131 Oldenburg, Tel. 0441 955 770. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Feststellung der satzungsgemäßen, fristund formgerechten Einberufung der Versammlung, 3. Feststellung der Beschlussfähigkeit 4. Wahl einer/s Protokollführerin /-führers 5. Bericht der/des 1. Vorsitzenden

42


Landesgruppen

6. Bericht der/des Schriftführers/Schriftführerin 7. Bericht der Kasse 8. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung von Kasse und Vorstand 9. Wahl der Wahlleiter-/innen 10. Wahlen: - 1. Vorsitzende/r - 2. Vorsitzende/r - Kassenwart/in - Schriftführer/in / Pressewart/in - Ausstellungswart/in 11. Anträge an die Versammlung können gestellt werden bis zum 21.Februar 2016. 12. Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist gem. der gültigen Satzung beschlussfähig, wenn 10% der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Bei Beschlussunfähigkeit kann innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit der gleichen Tagesordnung einberufen werden. Wir hoffen auf rege Teilnahme.

Neuzüchterseminar Am 19. Und 20. März 2016 ( ab 10 Uhr ) findet ein Neuzüchterseminar sowie eine Zuchtwarteschulung (am 20.3. um 14.30 Uhr) in Hemdingen (Schleswig-Holstein) in Zusammenarbeit mit den Landesgruppen Nord statt. Anmeldungen bei Frau Jutta Laackmann (laackmann.obersten-wehr@t-online.de). Näheres finden Sie auf unserer Homepage: www.cfbrh-weser-ems.de Ausstellungen Am 24.April 2016 findet die internationale Ausstellung in Lingen statt. Als Richter haben wir für Sie eingeladen: Rachel DijkhorstNoij / NL und Attila Czeglédi/ H Am 30./31.07.2016 findet die internationale und nationale Ausstellung in Bremen statt. Als Richter fungieren: Lykourgos Zouboulidis /GR und Susanne Langhorst-de Haan /D Old English Sheepdog – Spezial-Rassehunde-Ausstellung und CAC Schau der LG Weser-Ems in Ankum:

Die OES-Spezial-Rassehunde-Ausstellung wird 2016 von der Landesgruppe Weser-Ems durchgeführt. Die Ausstellung ist für den 11. Juni 2016 geplant und am Sonntag, den 12. Juni 2016 soll unsere Landesgruppenausstellung stattfinden. Ausstellungsort ist Ankum, landschaftlich sehr schön eingebunden in den Naturpark Nördlicher Teutoburger Wald und dem Wiehengebirge (Terra Vita) , es liegt ca. 35 km nordwestlich von Osnabrück. Austragungsort: See+Sporthotel Ankum, Tütinger Straße 28, 49577 Ankum, Telefon: +49 (0)5462 8820 Homepage: www.seehotel-ankum.de. Das wunderschöne Hotel mit toller parkähnlicher Umgebung liegt am Ankumer See. Wir freuen uns auf ein schönes Wochenende mit zwei interessanten Ausstellungen. Am Samstag, 11.Juni 2016 werden die OES von Jason Moore (Australien) gerichtet. Am Sonntag, 12.Juni 2016 auf unserer CAC - Ankum: Chris Moore (Australien): OES - Border Collie. Jason Moore (Australien): Bearded Collie, Collie Langhaar, Collie Kurzhaar. Heidi Müller-Heinz: Sheltie, Welsh Corgi Pembroke, Welsh Corgi Cardigan und Ankörungen Für den Samstagabend ist ein Grillabend geplant. Weitere Einzelheiten werden demnächst bekanntgegeben. Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage: www.cfbrhweser-ems.de Wie immer freuen wir uns auf zahlreiche Mitglieder und Besucher unserer Veranstaltungen. Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit, ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr ! Aktuelle Termine und Veranstaltungen finden Sie auch immer auf unserer Homepage: www.cfbrh-weser-ems.de Heidi Müller-Heinz

Hartmuth Bendig / pixelio.de

Westfalen Liebe Mitglieder, der Vorstand der Landesgruppe Westfalen wünscht Euch eine besinnliche Adventszeit , ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2016. An dieser Stelle möchten wir gern Danke sagen, bei allen tollen und wunderbaren Menschen, die uns immer unterstützt haben. Bester Ausstellungshund der LG Westfalen Mitmachen kann jedes LG Wf Mitglied, welches im (Allein)Besitz eines Britischen Hütehundes (VDH) ist.

43


ClubReport 6.2015

Punkte werden für jedes “vorzüglich” vergeben. Zusatzpunkte selbstverständlich für CAC, CACIB, BOB usw.. Auch 3 Ausstellungsergebnisse aus dem Ausland könnt Ihr einreichen. Also nichts wie ran an den PC und Ergebnisse scannen und an ausstellungshund@ cfbrh-lgwf.de schicken. Gewertet werden alle Ausstellungen vom 01.01. – 31.12. Beginn: 2015. Meldeschluss ist der 10.01. des folgenden Jahres. Geehrt werden die besten Ausstellungshunde auf der Mitgliederversammlung. Wir hoffen auf rege Teilnahme. Der Vorstand der Landesgruppe Westfalen Jahresbeitrag 2016 Nicht vergessen: Sofern Sie uns noch kein Lastschriftverfahren für den Mitgliedsbeitrag erteilt haben, entrichten Sie bitte Ihren Jahresbeitrag für 2016 bis spätestens 31. Januar 2016 auf unser Landesgruppenkonto Bankverbindung Konto: 550 315 20 Blz.: 426 501 50 IBAN: DE77 4265 0150 0055 0315 20 SWIFT-BIC: WELADED1REK Sparkasse Vest Termine 1. Januar 2016 – 15.00 Uhr eujahrsspaziergang Treffpunkt: Parkplatz Rembergschule in Mülheim/Ruhr. Info‘s und Anmeldung: Dagmar Kocks-Wilde, collies-von-wildes-hof@versanet.de 10. Januar 2016 Ringtraining (wetterabhängig) Beginn: 14.00 Uhr Ort: Britentreff, Dickmannsweg 1 B, 45884 GE Anmeldung: Dagmar Kocks-Wilde, colliesvon-wildes-hof@versanet.de

auch gar nicht weh. Also einfach mal reinschnuppern. Wir freuen uns auf Euch. Anmeldung: Dagmar Kocks-Wilde, colliesvon-wildes-hof@versanet.de

Einladung zur Mitgliederversammlung der LG Westfalen am 06.03.2016 Ort: Windhundrennbahn Emscherbruch, Wiedehopfstr. 197, 45892 Gelsenkirchen Beginn: 15.00 Uhr Tagesordnung: 1: Begrüßung 2: Wahl einer/s Protokollführerin/-führers 3: Feststellung der satzungsgemäßen, fristund formgerechten Einberufung der Mitgliederversammlung und Feststellung der Stimmberechtigten (Beschlussfähigkeit) 4: Berichte der Vorstandsmitglieder 5: Bericht der Kassenprüfer 6: Entlastung der Kasse und des Vorstandes 7: Wahlen –– Wahl der/s Wahlleiterin/-leiters und Wahlhelfer –– 1. Vorsitzende/er –– 2. Vorsitzende/er –– Kassenwart/in / Mitgliederverwaltung –– Ausstellungswart/in –– Schriftführer/in / Pressewart/in –– Tierschutzbeauftragte/er 8: Wahl der Kassenprüfer und Stellvertreter 9: Anträge 10: Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist gem. der gültigen Satzung beschlußfähig, wenn 10 % der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Bei Beschlußunfähigkeit kann in-

24. Januar 2016 CAC Ausstellung in Verl-Kaunitz. 1. MS : 23.12.2015 – 2. MS : 11.01.2016 06. März 2016 Mitgliederversammlung Ehrung der besten Ausstellungshunde der LG Westfalen 17. April 2016 Ringhelfertraining Beginn: 14.00 Uhr Ort: Britentreff, Dickmannsweg 1 B, 45884 GE Bei diesem Training möchten wir Euch in gemütlicher Runde - die interessante Tätigkeit des Ringhelfers näher bringen. Ringhelfer sein ist gar nicht schwer und tut

44

Merle Sommer / pixelio.de

nerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit der gleichen Tagesordnung einberufen werden. Diese ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienen Stimmberechtigten beschlußfähig. Anträge zur Änderung und Ergänzung der Tagesordnung sind bis spätestens 22.02.2016 bei der 1. Vorsitzenden Elke Blazek einzureichen. Gez. Elke Blazek Vorsitzende LG Westfalen Neuigkeiten und / oder Änderungen auf der HP: www.cfbrh-lgwf.de Elke Blazek

Württemberg Liebe Freunde und Mitglieder der Landesgruppe Württemberg, beim Erscheinen dieses Clubreports neigt sich das Jahr bereits wieder dem Ende entgegen. Wir blicken zurück auf ein sehr warmes, sonniges Jahr, auf Erfolge im Sport und/oder bei Ausstellungen und auf viele schöne Momente mit unseren vierbeinigen Freunden. Schwabensieger Ausstellung in Vellberg-Großaltdorf Die Landesgruppe Württemberg des Clubs für britische Hütehunde e.V. (CfBrH) hatte am 13.09.2015 die „Schwabensieger-Ausstellung“ auf dem Gelände der Hohenloher Hundefreunde in Vellberg. Es war ein MegaEvent mit der unglaublichen Meldezahl von 218 gemeldeten Hunden aus Deutschland, Frankreich, der Schweiz und der Tschechischen Republik. Ebenso international war das Richterkollegium besetzt, eingeladen waren die Richter Kurt Nilsson aus Schweden, Milan Krinke aus der Tschechischen Republik sowie die deutsche Zuchtrichterin Susanne Langhorst-de Haan und der Präsident des Clubs für Britische Hütehunde, Herr ClausPeter Fricke. Die Ausstellungswartin der Landesgruppe Württemberg, Frau Evelyn Stotuth und ihr Mann Gerald haben die Ausstellung in wochenlanger Vorbereitung organisiert und sichergestellt, dass es einen reibungslosen Ablauf gegeben hat. Die Veranstaltung konnte bei idealem Wetter abgehalten werden und man hat immer nur in zufriedene Gesichter geschaut. Das schöne Gelände der Hohenloher Hundefreunde hat bei den Ausstellern für Begeisterung gesorgt und die Zuchtrichter taten ihr Möglichstes, um die teilweise sehr weit angereisten Aussteller zufrieden zu stellen.


Landesgruppen

Die Verpflegung wurde in tadelloser Manier, wie bereits in den Vorjahren, von den Hohenloher Hundefreunden übernommen. Bei belegten Brötchen morgens und Haxen mit Schupfnudeln zum Mittagessen konnte man das kulinarische Angebot bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen. Die viele positive Resonanz hat uns gezeigt, dass wir mit den Hohenloher Hundefreunden als Gastgeber alles richtig gemacht haben, bedanken uns bei den amtierenden Zuchtrichtern und freuen uns bereits heute auf die Schwabensieger-Ausstellung 2016. Ihr Horst Rössler BOB erhielten: Collie Kurzhaar: Jack Mack´s neala niav Bes.: Doris Schaller Collie Langhaar: Cara-Elea vom Himmelsschloss Bes.: Heike und Frank Molle Sheltie (Shetland Sheepdog): DCh (Club, VDH) Don Camillo vom Goldbachmoor Bes.: Ingrid Reichert Bearded Collie: Moonfellow Free´N Easy Bes.: Markus und Nikole Becker Welsh Corgi Cardigan: Deian from the stone of scone Bes.: Barbara Schaad Welsh Corgi Pembroke: DJCh, DCh (Club,VDH) I am spezial vom Prinzendamm Bes.: Sabine Thomas Bobtail (Old English Sheepdog): LuxJCh, DCh (CfBrH, VDH) Dream of Paradise Groovy touch O´Magic Bes.: Beate Drayss BIS erhielt: Bobtail (Old English Sheepdog) LuxJCh, DCh (CfBrH, VDH) Dream of Paradise Groovy touch O´Magic Bes.: Beate Drayss Best Puppy: Collie Langhaar Quirlie in Blue from Nelly´s Paradise Bes.:Albert Wollner Beste Jüngste: Collie Langhaar Tiamo´s Au Revoir Amour Bes.: Barbara Hansel Bester Veteran: Bearded Collie Duchesse black of Sigelo Bes.: Ute u. Reinhold Preiser Die gesamten Ausstellungsergebnisse sind auf der Homepage der Landesgruppe Württemberg nachzulesen.

45


ClubReport 6.2015

Hinweis zum Mitgliedsbeitrag: Der jährliche Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2016 wird bei allen Mitgliedern mit SepaEinzugsverfahren am Montag den 18.01.2016 abgebucht. Für alle Mitglieder ohne Einzugsermächtigung ist der laufende Jahresbeitrag 2016 bis spätestens 28.02.2016 auf das Konto IBAN: DE 91 6009 0100 0320 3390 09, BIC: VOBADESS bei der Volksbank Stuttgart zu überweisen. Termine: 06.12.2015 Weihnachtsfeier mit Züchterfortbildung Wie in den Jahren zuvor wird die Weihnachtsfeier unserer Landesgruppe im Gasthof Linde, Lindentrasse 31, 74245 LöwensteinHößlinsülz stattfinden. Die Zuchtwarte treffen sich an diesem Tag um 10.30 Uhr zur Zuchtwarttagung, ab 12.00 Uhr beginnen wir unsere Weihnachtfeier, zu der wir alle Mitglieder herzlich einladen möchten, mit einem gemeinsamen Mittagessen. Danach Ehrungen und Züchterfortbildung. 20.02./21.02.2016 Neuzüchterseminar mit Abschlussprüfung Auch diese Veranstaltung wird im Gasthof Linde, Lindenstrasse 31, 74245 LöwensteinHößlinsülz, Tel.07130-47170, stattfinden. www.linde-sulmtal.de Referenten: Evelyn Stotuth, Jutta und Horst Rössler Geplanter zeitlicher Ablauf: Samstag 20.02. 2016: Beginn 12.00 Uhr, Pause 15.00 Uhr – 16.00 Uhr, Ende Tag 1 gegen 18.00 Uhr. Sonntag 21.02.2016: Beginn 9.00 Uhr, Pause 11.30 – 13.00 Uhr, Ende Tag 2 gegen 15.00 Uhr. Anmeldung für das Seminar bei Horst Rössler, E-Mail: 1.vorsitzender@cfbrhwuerttemberg.de, Tel: 07130-403358, Fax -403359 Teilnahmegebühr: 30 Euro pro Mitglied des CfBrH, 60 Euro für Nichtmitglieder / Mitglieder anderer Rassezuchtverbände. Bitte Teilnahmegebühr vorab unter Angabe des Verwendungszwecks „Neuzüchterseminar“ und Name des Teilnehmers auf das Konto der Landesgruppe: Volksbank Stuttgart e.G., IBAN: DE 91 6009 0100 0320 3390 09, BIC: VOBADESS überweisen. Die Übernachtung ist von jedem Teilnehmer selbst zu buchen, die Zimmeranzahl ist begrenzt. Bei Überbuchung der Veranstaltung richtet sich die Teilnahme nach dem Eingang der Teilnahmegebühr. Die Anmeldung ist verbindlich, bei Absage oder Nichterscheinen erfolgt daher keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Der Veranstalter behält sich vor, das Seminar bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. 20.03.2016 Mitgliederversammlung der Landesgruppe Württemberg Zur Mitgliederversammlung im Kulina-

46

rium an der Glems, Mahdentalstrasse 111, 70569 Stuttgart, www.roemerhof-kulinarium.de möchten wir alle Mitglieder recht herzlich einladen. Wir beginnen die Veranstaltung um 11.00 Uhr mit einer Fortbildungsveranstaltung für unsere Züchter, die als Sachkundenachweis anerkannt wird. Um 12.00 Uhr beginnt die Mitgliederversammlung. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Feststellung der satzungsgemäßen, fristund formgerechten Einberufung der Versammlung 3. Feststellung der Beschlussfähigkeit 4. Wahl einer/s Protokollführerin / -führers 5. Bericht 1. Vorsitzender/ 2. Vorsitzende 6. Bericht der Schriftführerin / Geschäftsstelle 7. Berichte der Vorstandsmitglieder /Rassebetreuer 8. Bericht der Kassenwartin 9. Bericht der Kassenprüfer 10. Entlastung der Kasse 11. Entlastung der Vorstandschaft 12. Wahlen: eines/r Walleiters/in –– 1. Vorsitzende/r –– 2. Vorsitzende/r –– Kassenwart/in –– Ausstellungsreferent/in

–– Pressereferent/in –– Schriftführer/in/ Geschäftsstelle –– 2 Kassenprüfer und 1 Ersatz- Kassenprüfer 13. Anträge 14. Verschiedenes Anträge zur Mitgliederversammlung sind bis 06.03.2016 (Datum des Poststempels) schriftlich an den 1. Vorsitzenden Horst Rössler, Kernerstr. 4, 74245 Löwenstein, zu richten. Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn mindestens 10% der stimmberechtigten Landesgruppenmitglieder anwesend sind (Landesgruppenorganisationsordnung § 3.3). Sollte die erforderliche Anzahl stimmberechtigter Mitglieder nicht anwesend sein, wird hiermit bereits eine weitere Mitgliederversammlung am 20.03.2016 um 13:00 mit gleichen Tagesordnungspunkten einberufen, welche dann unabhängig von der Anzahl stimmberechtigter Mitglieder beschlussfähig ist. Nun wünsche ich Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben, sowie ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2016. Viele Grüße Doris Scherer


Terminkalender 05.12.2015 Nationale Kassel 1. Meldeschluss: 12.10.2015 (35€) 2. Meldeschluss: 04.11.2015 (45€) Meldestelle: Ingrid Hain, Biedenkopfer Str. 19, 35713 E.- Simmersbach AL/SL: Michaela Auth, Oberstork 6, 36103 Flieden, Tel.: 06669/1406, http://meldungen. altem.de Richter: Bearded Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog, Sheltie: andere Vereine Border Collie: Krisztina Laszlo/Hu Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Krisztina Lazlo/Hu 06.12.2015 CACIB Kassel 1. Meldeschluss: 12.10.2015 (45€) 2. Meldeschluss: 04.11.2015 (55€) Meldestelle: Ingrid Hain, Biedenkopfer Str. 19, 35713 E.-Simmersbach AL/SL: Michaela Auth, Oberstork 6, 36103 Flieden, Tel.: 06669/1406 Richter: Bearded Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: andere Vereine Border Collie, Old English Sheepdog, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Claus-Peter Fricke/D Sheltie: Krisztina Laszlo/Hu 10.01.2016 CACIB Nürnberg 1. Meldeschluss: 10.11.2015 (45€) 2. Meldeschluss: 10.12.2015 (55€) Meldestelle: Peter Schön, Hauptstr. 2, 66871 Dennweiler-Frohnbach AL/SL: Christine Nahr, Sebalder Forstweg 22 A, 91054 Buckenhof, Tel.: 09131/58871, http://www.vdh-franken.de/index.php/cacibnuernberg Richter: Bearded Collie: andere Vereine Border Collie, Old English Sheepdog: Mark Wibier/D Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: S. Langhorst-de Haan/D 24.01.2016 CAC Verl-Kaunitz 1. Meldeschluss: 23.12.2015 2. Meldeschluss: 11.01.2016 AL/SL: Hartmut Bohlke , In der Krim 75, 42369 Wuppertal Richter: Border Collie, Old English Sheepdog: Gloria Wagner/Lux. Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: Hedwig Mense/D Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: Heidi Müller-Heinz/D Bearded Collie, Sheltie: Janine Böhi-Wenger/CH 20.02.2016 CAC Tostedt Meldeschluss: 31.01.2016 AL/SL: Vera Bochdalofsky, Hohenfelde 54a, 21720 Mittelnkirchen Richter: Körungen: Erika Heintz/D Collie Kurzhaar, Old English Sheepdog, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Geraldine Mulrooney/IRL Border Collie: Roel van Veen-Keur/NL 21.02.2016 CAC Tostedt Meldeschluss: 31.01.2016 AL/SL: Vera Bochdalofsky, Hohenfelde 54a, 21720 Mittelnkirchen Richter: Körungen: Erika Heintz Bearded Collie, Sheltie: Geraldine Mulrooney/IRL Collie Langhaar: Roel van Veen Keur/NL

13.03.2016 CACIB Offenburg 1. Meldeschluss: 29.01.2016 (45€) 2. Meldeschluss: 12.02.2016 (55€) Meldestelle: Sylvia Bort, Gutachstr.19, 71069 Sindelfingen www.vdh-bw.de AL/SL: Reinhard Grosse, Jagdhausstr. 69, 76547 Sinzheim/Winden, Tel.: 07221/991105, www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Sheltie: andere Vereine Bearded Collie, Old English Sheepdog: Claude Ritter/F Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Janine Böhi-Wenger/CH Border Collie: S. Peplow-Garding/D 03.04.2016 CACIB Chemnitz 1. Meldeschluss: 02.02.2016 (45€) 2. Meldeschluss: 24.02.2016 (55€) Meldestelle: VDH Service GmbH, jPostfach 104154, 44041 Dortmund www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 24.04.2016 CACIB Lingen 1. Meldeschluss: 22.02.2016 (40€) 2. Meldeschluss: 07.03.2016 (50€) Meldestelle: Ilona Kroos, Bramkamp 42,49076 Osnabrück www.vdh-weser-ems.de Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 30.04.2016 CAC Dallmin Meldeschluss: 09.04.2016 AL/SL: Christine Erdmann, Bahnhofsiedlung 39, 19357 Karstädt/OT Dallmin, Tel.: 0171/5709604, E-Mail: erdmann.christine@gmail.com Richter: Collie Langhaar: Angela Harvey/GB Körungen: N.N. Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Ursula Langer/D 06.05.2016 ESA Dortmund 1. Meldeschluss: 09.03.2016 2. Meldeschluss: 30.03.2016 Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 104154, 44041 Dortmund www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Bearded Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: andere Vereine Border Collie, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 07.05.2016 CACIB Dortmund 1. Meldeschluss: 09.03.2016 2. Meldeschluss: 30.03.2016 Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 104154, 44041 Dortmund www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Old English Sheepdog, Sheltie: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Cardigan: N.N.

47


ClubReport 6.2015

15.05.2016 CAC Magdeburg Meldeschluss: 24.04.2016 AL/SL: Marita Sack, Sachsenlandstr. 3, 39218 Schoenebeck, Tel.: 03928/401559, E-Mail: h-psack@web.de Richter: Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: N.N. 15.05.2016 CACIB Saarbrücken 1. Meldeschluss: 16.03.2016 2. Meldeschluss: 06.04.2016 Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 104154, 44041 Dortmund www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 22.05.2016 CAC Penig Meldeschluss: 08.05.2016 AL/SL: Sabine Rudat, Bischof-Benno-Ring 17a, 04668 Grimma/OT Nauberg, Tel.: 034368/44589, E-Mail: sabinerudat@email.de Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: N.N. Bearded Collie, Border Collie, Old English Sheepdog, Sheltie: T. Ralfe/ South Africa 22.05.2016 CAC Wiesental Meldeschluss: 01.05.2016 AL/SL: Reinhard Große, Jagdhausstr. 69, 76547 Sinzheim-Winden, Tel.: 07221/991105 Richter: Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: N.N. 29.05.2016 CAC Peine 1. Meldeschluss: 25.04.2016 2. Meldeschluss: 09.05.2016 AL/SL: Frank Molle, Breslauer Weg 9, 31275 Lehrte, Tel.: 05175/7363 Richter: Bearded Collie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Anja Gregoire/B Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog: Harald Steinmetz/D Border Collie, Sheltie, Körungen: N.N. 04.06.2016 Border Collie Spezialausstellung Meldeschluss: 16.05.2016 AL/SL: Matthias Fahrig, Fliederstr. 14, 86836 Graben, Tel.: 08232/79465 Richter: Körungen: Border Collie: Matthes Morten/DK 04.06.2016 Welsh Corgi Spezialausstellung Meldeschluss: 16.05.2016 AL/SL: Susanne Mahler, Breite Str. 25, 31868 Ottenstein Richter: Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Anne Indergaard/N 05.06.2016 CAC Bad Salzhausen Meldeschluss: 22.05.2016 AL/SL: Michaela Auth, Oberstork 6, 36103 Flieden, Tel.: 06669/1406 Richter: Border Collie, Old English Sheepdog: Anne Indergaard/N Bearded Collie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: Claus-Peter Fricke/D

48

Collie Kurzhaar: Matthes Morten/DK Collie Langhaar, Sheltie: Morten Matthes/DK 05.06.2016 CACIB Neumünster 1. Meldeschluss: 15.04.2016 (40€) 2. Meldeschluss: 01.05.2016 (50€) Meldestelle: VDH LV Nord, Karin Wegner, Hebbelstr. 20, 25336 Elmshorn www.vdh-nord.de Richter: Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 11.06.2016 Bobtail Spezialausstellung Meldeschluss: 31.05.2016 AL/SL: Peggy Bauermeister, Kliekener Hauptstr. 14, 06860 Coswig/Anhalt, Tel.: 034903/68400 Richter: Old English Sheepdog: Jason Moore/Australia 11.06.2016 CAC Dachau Meldeschluss: 22.05.2016 AL/SL: Brigitte Seifarth, Rothfeldstr. 9, 85247 Schwabhausen, Mobil: 0151/61433219 Richter: Körungen: Erika Heintz/D Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog, Sheltie: Marie-Josée Melchior/L Bearded Collie, Border Collie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Ursula Langer/D 12.06.2016 CAC Ankum Meldeschluss: 31.05.2016 AL/SL: Roosmarie Wibier, Heckenweg 5, 49744 Groß Hesepe, Tel.: 05937/971778, http://www.cfbrh-weser-ems.de Richter: Border Collie, Old English Sheepdog: Chris Moore/Australia Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: Heidi Müller-Heinz/D Bearded Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: Jason Moore/Australia 19.06.2016 CACIB Erfurt 1. Meldeschluss: 21.04.2016 (45€) 2. Meldeschluss: 13.05.2016 (55€) Meldestelle: Angelika Knappe, Eierstr. 13, 67655 Kaiserslautern www.vdh-thueringen.de Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Sheltie: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Old English Sheepdog, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 09.07.2016 CAC Spiesen Meldeschluss: 19.06.2016 AL/SL: Margit Denter, Welkerseck 1, 66564 Ottweiler, Tel.: 06824/3693 Richter: Bearded Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Sheltie, Körungen: N.N. 10.07.2016 CAC Spiesen Meldeschluss: 19.06.2016 AL/SL: Margit Denter, Welkerseck 1, 66564 Ottweiler, Tel.: 06824/3693 Richter: Border Collie, Old English Sheepdog, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: N.N.


Terminkalender

24.07.2016 CAC Hirschaid -ClubsiegerausstellungMeldeschluss: 26.06.2016 AL/SL: Christine Nahr, Sebalder Forstweg 22 A, 91054 Buckenhof, Tel.: 09131/58871 Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Körungen: Claus-Peter Fricke/D Sheltie, Welsh Corgi Cardigan: Erika Heintz/D Welsh Corgi Pembroke, Körungen: Erika Heinz/D Border Collie: Heidi Poschacher/A Bearded Collie, Old English Sheepdog: Margit Brenner/A 30.07.2016 CACIB Bremen 1. Meldeschluss: 06.06.2016 (45€) 2. Meldeschluss: 20.06.2016 (55€) Meldestelle: Ilona Kroos, Bramkamp 42,49076 Osnabrück www.vdh-weser-ems.de Richter: Bearded Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: andere Vereine Border Collie, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 07.08.2016 CACIB Ludwigshafen 1. Meldeschluss: 08.06.2016 (45€) 2. Meldeschluss: 29.06.2016 (55€) Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 104154,44041 Dortmund www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Old English Sheepdog: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Barbara Müller/CH Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Sheltie: Hans-U. Häberli/CH 07.08.2016 CAC Gotha Meldeschluss: 30.07.2016 AL/SL: Michael Kranholdt, Voigtstr. 31, 99947 Kirchheilingen, Tel.: 036043/ 70078, https://macshot.de/cfbrh-th2 Richter: Bearded Collie, Old English Sheepdog, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Ingrid Hectors/B Border Collie, Sheltie: Loes Mouchart/NL Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Körungen: N.N.

11.09.2016 CAC Vellberg Meldeschluss: 21.08.2016 AL/SL: Evelyn Stotuth, Königstr. 37, 97957 Wittighausen, Tel.: 09347/929859 Richter: Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: N.N. 18.09.2016 CAC Kaltenkirchen Meldeschluss: 28.08.2016 AL/SL: Jutta Laackmann, Obersten Wehr 3, 25572 Obersten-Wehr, Tel.: 04825/8785, Laackmann,Obersten-Wehr@t-online.de Richter: Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: N.N. 25.09.2016 CAC Brandenburg Meldeschluss: 04.09.2016 AL/SL: Monika Goy, Semliner Str. 200, 14712 Rathenow, Tel.: 03385/502117 Richter: Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: 01.10.2016 CACIB Rostock 1. Meldeschluss: 03.08.2016 (45€) 2. Meldeschluss: 24.08.2016 (55€) Meldestelle: Peggy Rewitz, Am Storchennest 15, 18184 Teschendof www.vdh-lv-mv.de Richter: Old English Sheepdog, Sheltie: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Welsh Corgi Corgi Pembroke: N.N. 14:33 Pagina 1 adv Cardigan, 128,5x93Welsh mm duits 29-08-2008

Frischfleisch Vollnahrung für Hunde

14.8.2016 CAC Berlin Paaren/Glien, Meldeschluss 1.8.2016, Richter Berlin: Erika Heintz, Bobtail, Sheltie, Welsh Corgi, Border Collie Claus-Peter Fricke, Bearded Collie und Collie Kurz-und Langhaar n.n., Körungen Claus-Peter Fricke

SSTOFFE. CK

In der Tiefkühltruhe Ihres Fachhändler

OHNE DUF FARB-, OD T-,

03.09.2016 CACIB Gießen 1. Meldeschluss: 25.07.2016 (40€) 2. Meldeschluss: 16.08.2016 (50€) Meldestelle: Ingrid Hain, Biedenkopfer str. 19, 35713 E.-Simmersbach AL/SL: Michaela Auth, Oberstork 6, 36103 Flieden, Tel.: 06669/1406, www.vdh-lv-hessen.de Richter: Old English Sheepdog, Sheltie: andere Vereine Bearded Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: Regina Blessing/D Border Collie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Rolf Blessing/D

Füttern Sie Ihren Hund kerngesund

S PURE CH FLEIS

GESCHMA ER

14.08.2016 CAC Dormagen Meldeschluss: 24.07.2016 AL/SL: Bianca Müller, Aubachstr. 110, 56567 Neuwied Richter: Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: N.N.

Tel. +31 513 57 11 91 • www.energique.nl Tel. 0202 24 74 40 • www.eiskalt.com

49


ClubReport 6.2015

15.10.2016 BSA Dortmund Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 104154, 44041 Dortmund www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Old English Sheepdog, Sheltie: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 16.10.2016 CACIB Dortmund Meldestelle: VDH service GmbH, Postfach 104154, 44041 Dortmund www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 30.10.2016 CACIB Hannover 1. Meldeschluss: 07.09.2016 (45€) 2. Meldeschluss: 28.09.2016 (55€) Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 104154, 44041 Dortmund www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 13.11.2016 CACIB Karlsruhe 1. Meldeschluss: 30.09.2016 (35€) 2. Meldeschluss: 14.10.2016 (45€) Meldestelle: Sylvia Bort, Gutachstr. 19, 71069 Sindelfingen www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Old English Sheepdog, Sheltie: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 11.12.2016 CACIB Kassel 1. Meldeschluss: 17.10.2016 (45€) 2. Meldeschluss: 09.11.2016 (55€)

50

Meldestelle: Ingrid Hain, Biednkopfer Str. 19, 35713 E.-Simmersbach Richter: Bearded Collie, Old English Sheepdog: andere Vereine Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N.

Veranstaltungen 6. und 7.2.2015 Neu-und Altzüchterseminar LG Berlin mit Sachkundenachweis und Zuchtwarteschulung, Referenten: Claus-Peter Fricke und Sarah Boyd, Pentahotel, Warthestrasse 20, Anmeldungen an Sarah Boyd: 0160 907 38 911 oder an pinemanorshelties@yahoo.com 19.03.2016 Neuzüchterseminar LG Hamburg, Schleswig-Holstein und Weser-Ems mit Sachkundenachweis Anmeldung erbeten Veranstalter: LG Hamburg + S.-H., www.cfbrh-sh.eu, Leiter: Jutta Laackmann Referent : Vera Bochdalofsky, Tagungsort: Hemdinger Hof Web: www.hemdinger-hof.de Barmstedter Str. 2, 25485 Hemdingen 20.03.2016 Zuchtwartschulung LG Hamburg, Schleswig-Holstein und Weser-Ems mit Sachkundenachweis Anmeldung erbeten Veranstalter: LG Hamburg + Schleswig-Holstein, www.cfbrh-sh.eu, Leiter: Jutta Laackmann Referent : Vera Bochdalofsky, Tagungsort: Hemdinger Hof Web: www.hemdinger-hof.de Barmstedter Str. 2, 25485 Hemdingen, Tel.: 04123/90120


Züchter- und Deckrüden-Anzeigen

Bearded Collie

Züchter

Bearded Collie

Züchter

MacMalament Roswitha und Janine Bierwirth Bruchweg 24 29693 Ahlden/Aller 05164- 802478 www.Mac-Malament.de info@mac-malament.de Unser Zuchtziel der gesunde und typvolle Bearded Collie .

Border Collie & Collie

Züchter

Collie Kurzhaar

Collie Langhaar

Züchter

Züchter

Collie Langhaar

Züchter

Old English Sheepdog / Bobtail

Züchter

Collies from Jenna’s World Langhaar Collies amerikanischer und europäischer Linien in allen Farben

Gabriele Becker

Schierberg 3, 96482 Ahorn Tel. 09565/6746 Collies@Jennas-World.de - www.Jennas-World.de

Old English Sheepdog / Bobtail

Züchter

„Von den frechen Bobby´s Bobtailzwinger Laurita Raabe & Sven Kischel Gieshofer Hauptstraße 23 15324 Letschin OT Gieshof - Zelliner Loose

Tel.: 033478 17999 Mobil: 01520 3881813 Mail: Bobtail32@hotmail.de www.shih-tzu-bobtails.de

Old English Sheepdog / Bobtail

Züchter

Sheltie

Züchter

51


ClubReport 6.2015

Sheltie

Züchter

Spirit of Monasteria www.monasteria-shelties.de Hubert & Rita Möllers Sattelplatz 3 48163 Münster Tel. 02501 58378 E-Mail: monasteria@live.de

seit 1980

Ursula Langer, Tel.: 06644 1704 www.silver-shadow.de

Bearded Collie

Cedric von der Hummelwiese

Liebe Anzeigenkunden der Zuchtstätten- und Deckrüdenanzeigen, bitte denken Sie daran, dass die Jahresgebühr für Ihre Anzeige NICHT automatisch abgebucht wird und überprüfen Sie Ihre Zahlungen für das Jahr 2015!

52

Deutscher Jugend Champion Club

V: Dt. Jg. Ch., Dt. Ch. (C. & VDH) Noble like Wilhelm v. d. Hummelwiese M: Chrissie-Aloha of Magic Meadow´s WT: 09.11.2012, ZBNr: BCCD 0768 blau-weiß, HD-A2, ED-0, Körklasse 1 frei von erblichen Augenerkrankungen 05/14

Züchter: R. & H.-A. Ploen Besitzer: Christin & Peter Krause, Dorfstraße 10a, 25551 Silzen, Tel. 04871 7630151, Mobil: 0163 1943636 strathmore-beardies@gmx.de, www.strathmore-beardies.de


Züchter- und Deckrüden-Anzeigen

Bearded Collie

Border Collie

Charles von der Hummelwiese

Arny vom Bendorferhof

Deutscher Jugend Champion Club (CfBrH) und VDH

Hüten: Deutscher Vize-Meister 2014 Schleswig-Holstein Meister Welt- und Europaschaftsteilnehmer

V: Dt. Jg. Ch., Dt. Ch. (C. & VDH) Noble like Wilhelm v. d. Hummelwiese M: Chrissie-Aloha of Magic Meadow´s

V: Shepherds Companion Jaff M: Meg vom Thurnhof

WT: 09.11.2012, ZBNr: BCCD 0769 schwarz-weiß, HD-A1, Körklasse 1, Vererbt alle 4 Farben (lt. Laboklin), Gentest vorhanden, frei von erblichen Augenerkrankungen 08/14

Wurftag: 25.02.2010 (BOC 13609) Schwarz-weiß HD: B2, 57 cm Höhe, DNA-CEA normal

Züchter: R. & H.-A. Ploen Besitzer: Elena & Reinhard Janz, Kirchen Straße 15, 67158 Ellerstadt, Tel. 06237 4183117, elena.janz@email.de, www. sirsha.de

Border Collie

Züchter und Besitzer: Otto Althaus Bendorfer Weg 4, 35119 Rosenthal, Telefon 06458 317 Email otto.althaus@t-online.de www.vombendorferhof.de

Border Collie

Bomani of Celvin

Bazentills Masters Friend

Hüteausbildung

V: Rosmarinus the Jongelar M: Bluna the dog by my side

V: SH CH AUST CH Danari De Beers (IMP AUS) (SHCM) M: Glenloy Starrystarrynite (IMP AUS)

ZB-Nr. BOC 15931, WT: 20.05.2012, tricolour, CEA-PRA-KAT frei, MDR Genotyp N/N +/+, HD B2, Vollst. korr. Scherengebiss, charakterlich wesensfest und sehr freundlich Größe 51 cm, Körklasse 2

WT: 07.11.2011, ZBNr: BOC 15419 schwarz-weiß, HD-A1; CEA/CH; TNS NAI Genotyp normal (optigen)

Züchter: Jürgen Hanke, Besitzer: Victoria Enke Mobil: 01 52 / 29 82 87 19 eMail: borderbluna@gmail.com www.bordercolliesofcelvin.de

Züchter: Mrs L. Kumarasinhe Besitzer: Hubertus Naumann, Seckmauerer Str. 15, 6475A Lützelbach, Tel: 06165 6379 oder 0173 6715068 hubertus.naumann@gmx. de

53


ClubReport 6.2015

Border Collie

Border Collie

Nuts from the narrow lane

Brian my dream from Nature Area

BH, Agility, Herding

Treibball, Servicehund

V: Eiri Greme Moss SHSB 628302 M: Eyes like Space from the narrow lane CfbrH 9930 WT: 03.05.2012, 15837 braun/weiß, HD A1, ED 0, OCD frei, CEA normal (Gentest), Körklasse II, Trial Klasse II

Züchter: Melanie Steiner, Besitzer: Tina Eichler Umlostraße 56a, 33649 Bielefeld Telefon: 0521 3290939

Border Collie

WT:7.6.2011, ZBNr: BOC 14949 schwarz‐weiß, HD‐A2, Körklasse I, ED‐0, OCD‐frei; CEA/PRA frei; CEA/TN und CL frei durch die Eltern, Glaucom frei, zur Zucht empfohlen

Züchter: U. u. S. Zimmermeister Besitzer: Roswitha Hoberg Miteigentümer: U. u. S. Zimmermeister Hauptstraße 154, 57587 Birken‐Honigsessen Tel. 0 27 42/96 88 95 nature‐area@t‐online.de, www.fromnaturearea.com

Border Collie

Abayomi with Love and Charm

Eiri Greme Marley

Rettungshundeeignungstest DRK 02.12.2012 Rettungshund – Flächensuche DRK

Begleithund, Hüteanlagentest, Agility A3

V: Keanu Key to my heart von der kleinen Arche M: Bijou with charme and cleverness

V: Gwen v. Wileroltigen M: Eiri Greme Fairy

WT: 14.07.2012, VDH/ZBRH BOC 16098, blue-merle, Körklasse 1, 55 cm, HD A1, CEA/CL/TNS frei

WT: 30.05.2010, ZBNr: BOC 16995 (SHSB 693002) schwarz-weiß-gemottelt, HD-B1, 51 cm, Körklasse 2 frei v. erblichen Augenerkrankungen 12, DNA-Tests CEA normal, OCD frei, ED frei13, vollständiges Scherengebiss, MDR1+/+

Züchter & Besitzer: Cornelia Böge, Dorfstr. 4, 24598 Heidmühlen Telefon: 04320 299 00 92, Mobil.: 015150 559959 bordercollies@with-love-and-charm.de

54

V: Simaro Bruce Darnell M: Lucy Joy my Dream from Borders Paradise

Züchter: Erika Hofer Waldispühl Besitzer: Cornelia Adams, Schlesierstr. 15, 64546 Mörfelden-Walldorf, Tel.: 06105 2759860, corneliaadams@onlinehome.de, www.adamse.de


Züchter- und Deckrüden-Anzeigen

Border Collie

Border Collie

The Celtic Principal Blue Lightning

Willow the wisp wag´n win von der kleinen Arche

Begleithund, Agility 2, Obedience 3, geprüfter Besuchshund für das Alten- und Pflegeheim im DRK

Dt. Jgd. Ch. Club Agility, Obedience

V: Merlins Blue Magic from Carolyn‘s home M: Skyla Blue from Carolyn‘s home

V: Ch. Borderline country Viking Vision M: Ch. Eileen eternal emotions von der kleinen Arche

WT: 22.03.2007, ZBNr: BOC 12750 blau-weiß, HD-A, 53 cm, Körklasse1 , CEA/PRA/Kat. frei 10 /´11/´13, Gonioskopie frei ´10/´13, TNS frei, IGS- gen. frei, MDR1 +/+, Optigen: CEA/CH-gen. normal, vollzahnig,

WT: 16.09.2009, ZBNr: BOC 13366 schwarz-weiß, HD-A, Körklasse 1, ED-frei, OCD-frei, Patella frei, MDR1 +/+, CEA/CH gen. frei, CEA/PRA/Kat frei ´09/´10, Glaukom frei, TNS frei, vollständiges Scherengebiss

Züchter: Hans-Peter Braunbach Besitzer: Alexandra Ehret, Brunnmattenweg 1, 79599 Wittlingen, Tel.: 07621 140696, ehretgraulich@arcor.de, www.bordercollie-blue-lightning.jimdo.com

Border Collie

Züchter: Elke Hirsch Besitzer: Claudia Detterbeck, Schiefbahnerstraße 26, 41352 Korschenbroich/Kleinenbroich, Tel.: 02161 673686 oder 0173 9933095, dkevine@aol.com, www.dreamborders.de

Border Collie

Always jump`n run Alice Cooper

Dancer von der Schabernacksbande

Begleithund, Agility A3

BH Agility A2

V: Kuhaylan`s Australia Red Shane-B M: Flyballdream All I do I do4 you

V: It´s all mine Aidan M: Dailou´s Caledonia Ashanti

WT: 26.11.2009, ZBNr: BOC 13480 blau-weiß, HD-A, 55,5 cm, Körklasse 2 ED frei, frei von Augenerkr. ´12, CEA gen. frei, MDR +/+, TNS/NCL/MH gen. frei, vollständiges Scherengebiss,

WT: 06.10.2011, ZBNr: BOC 15244 tricolour, HD-A1, 51 cm, Körklasse II frei v. erblichen Augenerkrankungen, CEA carrier

Züchter: S. und T. Vetter Besitzer: Andrea Blarr, Belvederestr. 25, 50933 Köln, Tel.: 0179 2059511, A.Blarr@web.de

Züchter: Brigitte Leppelt Besitzer: Peter Bertram, Rondorferstraße 26, 50321 Brühl, Tel.: 0176 64844401, pnbertram@netcologne.de

55


ClubReport 6.2015

Border Collie

Border Collie

Elay from Thircan`s Dream

Echo over the Alps vom Stillen Moos

Begleithund, Obedience 3, Agility

V: Min Bedste Ven Pixel M: Be my wild Bumblebee from Thircan´s Dream

V: Rod LOI 06/78777 M: Dt. Ch (VDH) Blazing Fire vom Stillen Moos

WT: 11.07.2010, ZBNr: BOC 14143 rot-weiß, HD-A, 53 cm, zur Zucht zugelassen ED frei, OCD frei, frei von erbl. Augenerkr. ´12, CEA tested by Parents and Grandparents, MDR +/+, TNS frei, vollzahnig,

WT: 15.09.2010, ZBNr: BOC 14294 schwarz-weiß, HD-A2, 53 cm, Körklasse I, frei von erblichen Augenerkrankungen 04.11.10 + 23.07.12, Laboklin DNA Bluttest: CL/TNS N/N, MDR1 +/+, Optigen DNA Blutt.: CEA normal

Züchter: C. Ziebarth Besitzer: Claudia Michels, Meisenstraße 47, 47228 Duisburg, Tel.: 0173 8758253, info@crazy-eyk.de, www.crazy-eyk.de

Border Collie

Border Collie

Atze Frome vom Petersweiher

Clyde from the heart of Bavaria

BH 2011, Agility A3, Obedience,

BH, Agility, Herding

V: Jason a jut out jump von der kleinen Arche M: Destiny Frome vom Petersweiher

V: In B Flat Blues da Casa d‘ Arinia M: Ayla from the heart of Bavaria

WT: 23.08.2009, ZBNr: BOC 13341 blue-merle, HD-B2, ED-frei, Körklasse II CEA-PRA-KAT- frei & MPP-Iris nicht frei ´09, MDR1 +/+

WT: 05.04.2012, BOC 15715 tricolour, HD-A2, 52 cm, Körklasse II, ED frei, frei v. erblichen Augenerkrankungen ‚12 & ‚14, MDR1 +/+, vollständiges Scherengebiss

Züchter: Helga Frome Besitzer: Stefanie Menz, Friedrich-Händel-Str. 20, 68542 Heddesheim, Tel.: 0176 20120308, steffimenz01@aol.com, www.facebook.com/BorderCollieLouLou

56

Züchter & Besitzer: Helen Wollenschläger, Erlenweg 4, 87466 Oberzollhaus, Tel. 08366 9160 ehwollenschlaeger@gmx.de, www.border-collies-allgaeu.de

Züchter: Elfriede Hasenkopf, Besitzer: Olivia Fischer Gögglstr. 19, 80997 München Mobil: 0162 5458483 civ.fischer@gmail.com


Züchter- und Deckrüden-Anzeigen

Border Collie

Border Collie

Eyes of the World Kahlua

Fabulous from Marian‘s World

V: Multi Ch. Eyes of the World Habanaron M: Multi Ch. Eyes of the World Fairytale

V: Broady from the cottage of harmony M: Simaro Allegra Versage

WT: 25.04.2011, ZBNr: BOC 16128 rot-weiß HD-A, zur Zucht empfohlen CEA / NCL / CH / TNS / MDR 1 Genotype Normal by Gentest, DNA - Profil

WT: 08.02.2012, ZBNr: BOC 15488 schwarz-weiß, HD-A2, OCD frei, MDR1, CL, TNS, CEA genetisch frei (optigen), frei von erbl. Augenerkrankungen ´13

Züchter: Paul Schevenels Besitzer: Angelika Pauls, Steinstrasse 25, 53332 Bornheim, Tel.: 02227 4628, 0172 7883956, info@border-collie-sawasdee.de, www.border-collie-sawasdee.de

Border Collie

Züchter: Marian Schmid Besitzer: Marcel Ludwig, Wiedergrub 13, 77731 Willstätt-Sand, Tel.: 07852 9353978, 0177 2025272 ludwig-marcel@gmx.net

Border Collie

Sawasdee Awani

X-Cellent Choice from Borders Paradise

Dt. Jgd. Ch. VDH/Club, Dt. Ch. VDH/Club, Lux. Ch., Niederl. Ch., Internat. Ch.

BH-A, Obedience

V: Eyes of the World Hardrock M: Eyes of the World Goldilocks

V: Simply the Best from Borders Paradise M: Indian Summer from Borders Paradise

WT: 03.07.2010, ZBNr: BOC 14052 schwarz-weiß (rot Träger), HD-A, zur Zucht empfohlen CEA/NCL/CH/TNS/MDR 1, Genotype Normal by Parentage und nachweislich über DNA - Profil

Züchter & Besitzer: Angelika Pauls, Steinstrasse 25, 53332 Bornheim, Tel.: 02227 4628, 0172 7883956 info@border-collie-sawasdee.de, www.border-collie-sawasdee.de

WT: 09.07.2010, ZBNr: BOC 14083 schwarz-weiß (trägt Austalien Red), HD-A2, Körklasse I, ED 00; OCD-frei;

Patella-Frei; CEA-/PRA-/Kat.frei ´10, CEA/TNS und CL-frei durch Eltern, Glaucom-frei ´11, Vollzahniges Scherengebiss, MDR1 +/+, Gendefekt-frei

Züchter: Elke u. Manfred Thein Besitzer: Martina Göbel, Bruchstraße 62, 67158 Ellerstadt, Tel. 06237 2324 sunshine-dogs@web.de, www.sunshine-dogs.de

57


ClubReport 6.2015

Border Collie

Border Collie

Monty Soul Desire from Borders Paradise

Rakish Rumo with magic eyes

Dt. Ch. VDH/Club, Dt. Vet. Ch. VDH und Club BH-A, Obedience, Agility

BH, Agility A3 Obedience Flyball, Dogdance

V: Golden Shadow from Borders Paradise M: Trucharm Amazing Grace

V: In B Flat Blues da Casa d‘Arinia M: My Sunshine with magic eyes

WT: 27.08.2005, ZBNr: BOC 10876 schwarz-weiß (trägt Austalien Red), HD-B1, 53,5 cm, zur Zucht zugelassen, CEA/PRA/Kat. -frei ´05, CL frei durch Eltern, Glaucom frei ´09 vollzahnig, MDR1 +/+, Gendefekt frei

WT: 15.03.2011, ZBNr: BOC 14686 blue-merle, HD: A1, Zur Zucht zugelassen, ED: 0, CEA/PRA/KAT: frei, MDR1: +/+, Größe: 52 cm ,

Züchter: Elke u. Manfred Thein Besitzer: Martina Göbel, Bruchstraße 62, 67158 Ellerstadt, Tel. 06237 2324 sunshine-dogs@web.de, www.sunshine-dogs.de

Border Collie

Border Collie

Zecara`s Dive Into The Sun

Lovely Little Angel‘s Ivan

BH, Agility, Reitbegleithund

geprüfter Therapiehund DRK-Rettungshund Fläche u. Trümmer i.A.

V: Illusion in Red from Borders Paradise M: Dt. Ch. (Club & VDH) Kuhaylan`s Oz- KitKatCaramelDream- M

V: Hush vom Marmeladenbüdchen M: Lovely Little Angel´s Caitlin

WT: 06.04.2012, ZBNr: BOC 15717 ee-red (blau, tri, zobel Träger) HD A1, ED & OCD frei, frei v. erbl. Augenkrankheiten`12 &`13,KK1; Glaukom, CEA, PRA, KAT, CL, TNS & MDR1 frei, vollst. Scherengebiss

WT: 10.08.2012, ZBNr: BOC 16131 zobel-weiß, HD-A1, OCD-frei, ED-frei, vollst. Scherengebiss, 51cm, Körklasse 2, frei von allen Augenkrankheiten (6W/16M), TNS n/n, MDR 1 +/+, cl n/n

Züchter: Michaela Auth Besitzer: Carolin Krantz, Kleine Straße 3, 66333 Völklingen, Tel.: 06898 4961897, 0177 3414462, krantz.carolin@googlemail.com, www.cb-animals.jimdo.com

58

Züchter: Renate Kalteis Besitzer: Sigrid Schwarberg, Bergmannstr. 78a, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel: 09471 307228 oder 0162 8059444, sigrid.schwarberg@gmx.de

Züchter: Chistiane Salvetter Besitzer: Iris & Winfried Mörs, Grünstr. 51a, 40723 Hilden Tel. 02103 249700, maja@unitybox.de, www.therapiehundeteam-hilden.de


Züchter- und Deckrüden-Anzeigen

Border Collie

Border Collie

Quimby at Real Pearl

Artus Mystic Dreams from Borders World

Jugend Champion

Deutscher Jugendchampion

V: Hotnote Good News M: Azurkek -Ragyogas Venus at Real Pearl WT: 13.07.2011, ZBNr: BOC 15979 schwarz-weiß , HD-A ,54 cm, Körklasse 1, CEA-CL-TNS genetisch frei, Gonioskopie frei 2012,vollständiges Scherengebiss, kein Träger von ee-red und blau

Züchter: J. Korozs Papp Besitzer: Christina Volkmer Dettmar, Wolthäuser Str.46 ,29308 Winsen Tel. 05143 4183155, withcharmeandcleverness@yahoo.de, www.with-charme-and-cleverness.com

Border Collie

Believe in Magic from Borders World

V: Tonkory esprit de Corps M: Be a happy one from Borders Friends WT: 31.03.2007, BOC 11268 schwarz-weiß CEA/PRA/KAT Frei TNS/CEA/CL/CH Frei HD/B

Züchter: From Borders World Besitzer: Joanna Großmann An der Ziegelhütte 6, 97488 Stadtlauringen Telefon: 09724/907572 Mobil: 0152/29275302 info@from-borders-world.de, www.from-borders-world.de

Border Collie

Billy vom Aacher Schauinsland

Dt. Champion VDH & Club BH, Agility A3, Hüten HWT, HT 1

V: From borders Home Uriel Jairo M: Be a happy one from borders Friends

V: Jeronimo in Blue vom Skuddenhof M: Syna von der Teufelsküche

WT: 26.07.2008, 26.07.2008 schwarz-weiß CEA/PRA/KAT Frei TNS/CEA/CL/CH Frei HD/B

WT: 28.03.2010, BOC 13721 schwarz-weiß, HD-A2, 53 cm, Körklasse 2, ED-OCD-frei, CEA-PRA-Kat-Glaucom- frei, CEA-MDR1-TNS genetisch frei, vollzahniges Scherengebiss

Züchter: From Borders World Besitzer: Joanna Großmann An der Ziegelhütte 6, 97488 Stadtlauringen Telefon: 09724/907572 Mobil: 0152/29275302 info@from-borders-world.de, www.from-borders-world.de

Züchter: Aline Polkowski Besitzer: Dr. Maria Weißbecker Auf Bach 10, 65326 Aarbergen Telefon: 06430 7879 maria.weissbecker@gmx.de www.bvasd.de

59


ClubReport 6.2015

Border Collie

Border Collie

Amazing Bob with surprise and fun

Avalon from the stone of scone

Begleithund

BH- A, Agility 3

V: NL, LUX-Ch. Bayshore Avatar Tobiano M: Elaine with charme and cleverness WT: 18.06.2012, VDH/ZBrH BOC 16019 schwarz-weiß, Körklasse I, 54 cm; HD-A2, ED 0, frei v. erbl. Augenerkrankungen 12 & 13, CEA/CL/TNS & MDR-1 genetisch frei durch Eltern, vollst. Scherengebiss

Züchter: Sabine Struck Besitzer: Sandra Sievert Suhrrehm 10, 24558 Henstedt-Ulzburg Mobil: 0174 / 7023293 sannysi@gmx.de www.amazingbobwsaf.beepworld.de

Wurftag: 30.03.2011 (BOC 14736) blue-merle HD-A1, CEA-PRA-KAT-MPP frei, MDR genetisch frei, frei von erblichen Augenkrankheiten, vollständiges Scherengebiss, Körklasse 2

Züchter: Maike Sicre Besitzer: Inge Merz Dorfstraße 3, 79280 Au im Hexental, Telefon 0761 407056 Mobil: 0160 98285366 Email inge.andy@t-online.de avalon-from-the-stone-of-scone.de

Collie Kurzhaar

Collie Kurzhaar

Fionessa´s Blue Boomer

Kalalassie´s either Monologue or Dialogue

Dt. Jgd. Ch. Dt. Ch. Begleithund

Dt. Jgd. Ch.

V: Jack Mack´s Laidir Laochain M: Ch. Finesse Fiona v. Spreeidyll

V: Chunky Monky v. Shaka´s Royal Kraal M: Kalalassie´s as snug as a bug in a rug

WT: 01.05.11, ZBNr: COK 768 blue-merle, HD-A1, Körklasse 1 frei v. erbl. Augenkrankheiten, MDR1: +/+, DM N/N, vollzahniges Scherengebiss

WT: 13.04.2012, ZBNr: COK 895 tricolour, HD-A1, ED-0, Körklasse 2 CEA gen. frei, PRA gen. frei, DM gen frei, vollzahninges Scherengebiss, MDR1: +/+,

Züchter: Barbara Kollakowski Besitzer: Imke Krüger, Jeddinger Str. 10, 28307 Bremen, Tel: 0421 482239 oder 0176 96161586 Imke.krueger@nord-com.net,

60

V: Corriedhu Glen M: Hope vom Ettikogarten

Züchter: Cordula Weiss Besitzer: Frauke Harfmann, Düstelstücken 5, 24558 Henstedt-Ulzburg, Tel.: 04193 969633 Frauke.harfmann@t-online.de, www.kalalassieseddy.jimdo.com


Züchter- und Deckrüden-Anzeigen

Collie Langhaar

Collie Kurzhaar

Kalalassie‘s forty-six golden hugs

Bandit-Bryan from Evan‘s Home

Deutscher Jugend Champion Club

V: Turning Leaf‘s Toad‘s Wild Ride M: Kalalassie‘s Dear Bonnie Bee

V: Quandi vom Wengerhof M: Fantastic Rosalie vom Sonnenblumenwieschen

WT: 26.08.2013, ZBNr: COK 1081 sable, HD A1, ED 0, MDR +/-, CEA carrier, DM/PRA gen. frei, frei von erblichen Augenkrankheiten, reinerbig kurzhaar, Körklasse 1, vollzahniges Scherengebiss

WT: 23.08.2013, ZBrH COL 73250 HD A1, Körklasse I, MDR +/-, frei von erblichen Augenkrankheiten vollzahnig, gold-zobel

Züchter: Cordula Weiß Besitzer: Nina Terörde, Belenhorst 7, 46499 Hamminkeln, Tel. 02852 9599904, Mobil: 0176 72337591 nina.teroerde@hotmail.com, www.laika-und-conner.jimdo.com

Collie Langhaar

Züchter und Mitbesitzer: Ulrike Plank-Pompe Gebersdorfer Str. 276, 90449 Nürnberg, Tel.: 0911/672709 Plank-Pompe@gmx.de, www.ronja-und-mozart.de

Collie Langhaar

Connydream Earl of Darkness

Darco von der Wertachau

Dt. Jgd. Ch. Club

V: Diamond Black de Cabrenysset M: Dt. Ch. (Club + VDH) Rosegarden Talk to an Angel

V: Winnie the Pooh of Kingly Shine M: Quiata vom Wengerhof

WT: 01.04.2012, ZBNr: COL 2493 tricolour, HD-A, Körklasse 1 CEA-/PRA-/KAT.-frei (8 Wochen), MDR1 +/-

WT: 18.04.2013 ZBNr: COL 73024 Dark-sable, HD A1, Körklasse 1 Frei von erblichen Augenkrankheiten, CEA, PRA N/N, MDR1 +/+ N/N DM N/DM

Züchter & Besitzer: Karla & Steffen Schubert, Lerchenweg 41, 58566 Kierspe, Tel.: 02359 296704 schubert@connydream-collies.de, www.connydream-collies.de

Züchter & Besitzer: Stammel Brigitte Gartenstr. 5, 86833 Ettringen Tel: 08249 961943 brigitte.stammel@gmx.de, www.von-der-wertachau.de

61


ClubReport 6.2015

Collie Langhaar

Collie Langhaar

Quarterback in Black vom Weidenhof

Kenzo vom Weidenhof

V: Kenzo vom Weidenhof M: Ch. Zoe vom Weidenhof

V: Ch. Janaras Catch me if you can M: Tamara in Black vom Weidenhof

WT: 06.08.2013, ZBNr: COL 73211 Tricolour, HD-A1, Körklasse 1 CEA/PRA/Kat/RD/MPP: frei, ED: 0, MDR1: +/+, DM: +/-

WT: 10.01.2011, ZBNr: COL 71820 D´sable-white, HD-A1, Körklasse 1 CEA/PRA/Kat/RD/MPP: frei, MDR1: +/+, DM: +/-, IK: 0,00%

Züchter und Besitzer: Ariane Meckmann-Klein Obere Mühle1, 77866 Rheinau Tel.: 07844/912946 EMail: collies-bobtails@vomWeidenhof.de

Züchter und Besitzer: Ariane Meckmann-Klein Obere Mühle1, 77866 Rheinau Tel.: 07844/912946 EMail: collies-bobtails@vomWeidenhof.de

Collie Langhaar

Leo vom Weidenhof

Collie Langhaar

Chip vom Weidenhof

Ch.VDH u. Club

V: Ch. Mister Miracolo vom Wengerhof M: Ch. Zoe vom Weidenhof

V: Ch. Janaras Catch me if you can M: Ch. Zoe vom Weidenhof

WT: WT: 15.08.2011, ZBNr: COL 72194 D´sable-white, HD-A1, Körklasse 1 CEA/PRA/Kat/RD/MPP: frei, IK: 0,00% MDR1: +/+, DM: +/+

WT: 31.03.2009, ZBNr: COL 70885 sable-white, HD-A, Körklasse 1 CEA/PRA/Kat/RD/MPP: frei, MDR1: +/+, DM: +/+, IK: 0,00%

Züchter und Besitzer: Ariane Meckmann-Klein Obere Mühle1, 77866 Rheinau Tel.: 07844/912946 EMail: collies-bobtails@vomWeidenhof.de

62

Züchter und Besitzer: Ariane Meckmann-Klein Obere Mühle1, 77866 Rheinau Tel.: 07844/912946 EMail: collies-bobtails@vomWeidenhof.de


Züchter- und Deckrüden-Anzeigen

Collie Langhaar

Shetland Sheepdog

Immortal Lady‘s Jeffrey City Glen

Vanity Blaster von Monasteria

BH VT

Deutscher Champion Club BH / VT

V: Lewellens‘s Midnight Eclipse M: Immortal Lady‘s Dakota City Enya

V: Skipper Scott v. T‘Maartenshuis M: O‘Tessa von Monasteria

WT: 27.06.2012, ZBNr: COL 73163 tricolour, HD-A1, Körklasse 1, frei von erblichen Augenkrankheiten, MDR1 +/+, DM N/N

WT: 18.10.2009, ZBNr: SHE 21027 tricolour, HD-A, Körklasse 1, MDR1 +/frei von erblichen Augenkrankheiten Vollzahnig

Züchter: Nicole Klink Besitzer: Gabriele Becker, Schierberg 3, 96482 Ahorn, Tel: 09565 6746 collies@jennas-world.de, www.Jennas-World.de

Züchter: Rita & Hubert Möllers, Besitzer: Kerstin Richter, Wilmsstr. 106, 14624 Dallgow - Döberitz, Tel.: 03322 420054 kerstinrichter@arcor.de, www.vanity-blaster.de

Shetland Sheepdog

Shetland Sheepdog

Gero aus dem 5-Seen-Land

El Dorado of Peat County

BH-A, Obedience

BH Verhaltenstest Agility A2

V: Little Ghandi von Peraloh M: Enya aus dem 5-Seen-Land

V: Dt. Ch. (Club & VDH) Lion King Asketila M: Beauty Bernice of Peat County

WT: 16.12.2009, ZBNr: SHE 21162 tricolour, HD-A, Körklasse II MDR1 +/-, frei von erblichen Augenkrankheiten, vollzahnig

WT: 25.1.2010, ZBNr: SHE 21215 d‘zobel weiß, HD-A1, Körklasse 1, 37 cm, natürliche Kippohren, vollzahnig, frei von erblichen Augenkrankheiten (7 Wochen) MDR 1 +/+ (Laboklin), CEA/CH test normal/clear (Optigen)

Züchter: Inge Konzack, Besitzer: Christine Lutz, Herzog-Siegmund-Weg 40, 85604 Zorneding, Tel.: 08106 20133, 0173 28 54 930, christine@lutz-online.net

Züchter: Barbara Schwaiger, Besitzer: Monika Sengl, 81241 München, Tel.: 089 875106, 0176 99382048, monika.sengl@arcor.de

63


ClubReport 6.2015

Preisliste Club Report Jahresabo ohne Mitgliedschaft Einzelheft, inkl. Porto

35,00€ 6,00€

Anzeigen Mitglieder Titelseite – farbig plus 1/3 Seite innen 120,00€ Umschlagseite innen vorne und hinten sowie Rückseite 100,00€ 1 Heftseite innen farbig 90,00€ 1/2 Heftseite innen farbig 70,00€ 1/4 Heftseite farbig 40,00€ 1/8 Heftseite farbig 25,00€ Champion-Galerie, 1/4 Heftseite farbig mit Internet 45,00€ Eintrag in der Deckrüdenliste mit Foto / Kalenderjahr 40,00€ (unabhängig vom Beginnermonat)

Eintrag in der Züchterliste mit Logo / Kalenderjahr (unabhängig vom Beginnermonat)

40,00€

Änderungen und/oder Ergänzungen in der bestehenden Deckrüdenbzw. Züchterliste sind ausschließlich jeweils zum Beginn eines neuen Kalenderjahres kostenfrei. Bei Änderungen und/oder Ergänzungen des bestehenden Eintrages im laufenden Jahr wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 5,00 € je Änderung fällig. Gewerbliche Anzeigen

auf Anfrage

Gebühren Ahnentafel* 22,00€ Ahnentafel, Zweitschrift* 50,00€ Einzeleintragung (in das Zuchtbuch)* 50,00€ Einzelkörung* 150,00€ - separate Verhaltensbeurteilung* 30,00€ Registrierung* 25,00€ Phänotypische Rasseüberprüfung* 50,00€ Körung* 50,00€ Sonstige GebührenHD-/ED-/OCD-Auswertung je 33,00€ MDR1-Auswertung 39,00€ Leistungsurkunde* 10,00€ Champion-Bestätigung 15,00€ Zwingerschutz (international) 80,00€ Zwingerschutzkarte Änderung 40,00€ Sondergenehmigung für Zuchtanträge 15,00€ Dto. bei erschwertem Genehmigungsverfahren 30,00€ Terminschutz 25,00€ Terminschutz Agility Turniere 25,00€ Satzung, Ordnung in gedruckter Form* (als Download kostenlos)

2,00€

*Nichtmitglieder zahlen 3-fache Gebühr

Die Titelseite steht nur Mitgliedern zur Verfügung. Anzeigen werden in Absprache mit der Redaktion gestaltet. Der CfBrH behält sich vor, Anzeigen abzulehnen. Eine Preisliste für Geschäftsanzeigen kann bei der Redaktion angefordert werden. Nichtmitglieder zahlen den 2-fachen Preis.

Auslagenersatz für Zuchtwarte: Pro km Entfernung zum Züchter Zusätzlich je Zeitaufwand 1/2 oder 1/1 Tagessatz u. sonstige Aufwendungen (Porto usw.)

Mitgliedschaft Vollmitglieder (Beitrag einschl. Bezug der Vereinszeitschrift „club report“) Vollmitglieder (Beitrag mit gleichzeitigem Bezug der Vereinszeitschrift „Clubreport“ sowie der VDH Zeitschrift) „Unser Rassehund“ zum Sonderpreis von Anschlussmitglieder Einmalige Aufnahmegebühr Ermäßigte Gebühr* Vollmitglieder einschliesslich Bezug der Vereinszeitschrift „club report“ und der VDH Zeitschrift „Unser Rassehund“ Ermäßigte Gebühr* Anschlussmitglieder

Bei Verlust der Mitgliedskarte, kann eine neue Mitgliedskarte für 2,50 Euro zuzüglich Porto bei der Geschäftsstelle erworben werden.

*nur für Schüler, Studenten und Auszubildende

17,50€ / 35,00€ 5,00€

40,00 €

58,00 € 20,00 € 15,00 €

38,00 € 10,00 €

Zahlungsbedingungen: Bezahlung der Anzeigen nur gegen Vorkasse durch Überweisung (Lastschrift und V-Scheck werden nicht mehr durchgeführt). Konto CfBrH: Deutsche Bank Berlin, BLZ 100 700 00, Konto-Nr.: 026 651 000 IBAN: DE91 1007 0000 0026 6510 00, BIC: DEUT DEBB XXX Hier keine Mitgliedsbeiträge einzahlen

Liebe Anzeigenkunden der Zuchtstätten- und Deckrüdenanzeigen, bitte denken Sie daran, dass die Jahresgebühr für Ihre Anzeige NICHT automatisch abgebucht wird und überprüfen Sie Ihre Zahlungen für das Jahr 2015!

64

-,30€


Cappuccino vom Old Tom, „Caepe“, und Hadida Chalet from Stirling Castle, „Chalet“, Eigentümer Uwe Quent und Christiana Merten, mit Celine Boyd

Merry Christmas!

Weihnachtsbild von Valerie Falke, 5 Jahre alt

Wettbewerbsbild von Sie ist 10 Jahre alt.

Mona.

Bild von

Hailey Bo

yd, 6, un

d Celine

Boyd, 2


Genau die richtige Portion Fleisch f체r Ihren Liebling! melanie dopfer, tier채rztin im happy dog service team

Kostenlose Proben anfordern unter www.happydog.de

Clubreport 6 2015  

Clubreport 6 2015

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you