Page 1

Offizielles Organ des Clubs für Britische Hütehunde e. V.

Einzelpreis 6,00 Euro

www.cfbrh.de

Clubreport

1.2016

Januar - Februar

Bearded Collie • Border Collie • Collie Kurzhaar • Collie Langhaar • Old English Sheepdog • Sheltie • Welsh Corgi Cardigan • Welsh Corgi Pembroke

Showtime

Hunde richtig impfen

Hinter den Kulissen

Eine Positionsbestimmung


Clubreport Britische Hütehunde

Adressen Wichtiger Hinweis Die Aufgaben der Geschäftsstelle werden aus Krankheitsgründen bis auf weiteres von der Vizepräsidentin Frau Erika Heintz wahrgenommen. Die Mitgliederverwaltungen der Landesgruppen werden gebeten, die Anund Abmeldung an folgende Adresse zu senden: Erika Heintz Schulstr. 31 22929 Hamfelde Tel. 04154/2221 eMail: heintzshelties@aol.com

Zuchtbuchstelle Frau Susanne Langhorst-de Haan Winnekendonker Str. 53, 47627 Kevelaer Tel. 02832 / 899897, e-Mail: Zuchtbuch1@t-online.de Collie Lang- & Kurzhaar, Sheltie, Welsh Corgi Pembroke & Cardigan Zuchtstättenangelegenheiten MDR1, Körungen aller Rassen im CfBrH Phänotypisierungen Frau Annett Zink, Arnstädter Str. 3, 98716 Elgersburg, Tel. 03677 / 790844, Mobil: 0152 53636172 e-Mail: zuchtbuch.zink@online.de Border Collie, Bearded Collie und Old English Sheepdog, Eintragung der Gesundheitsergebnisse aller Rassen, außer den MDR1 Ergebnissen zuständig.

1.2016 Tierschutzbeauftragte Inge Holz, Dammweg 6, 38723 Seesen tierschutz@cfbrh.de Tel.: 0 53 81 / 80 53 Fax: 0 53 81 / 98 93 69 Leistungsbuchstelle Petra Tietze Friedensstr. 55, 19053 Schwerin Tel. 0385-715592, Fax 0385-5712267 Mobil 0172-2641604 Email: tietze@reiterwappen.de Terminschutzstelle Harry W. Mac-Nelly Dr. Hering Platz 1, 99510 Oberroßla Mobil +49 (0) 171 3140807 Webmaster Sarah Boyd webmaster@cfbrh.de Ehrenpräsident Peter Borchers, Am Ortberg 9 31162 Bad Salzdetfurth Te.: 0 50 63 / 9 60 508

Besuchen Sie uns im Internet: www.cfbrh.de

Konto des Hauptclubs Konto CfBrH: Deutsche Bank Berlin, BLZ 100 700 00, Konto-Nr.: 026 651 000 IBAN: DE91 1007 0000 0026 6510 00 BIC: DEUT DEBB XXX Hier keine Mitgliedsbeiträge einzahlen

Präsidium Präsident Claus-Peter Fricke Horstweg 44 31228 Peine Tel. 05171-25551 Stellvertretende Präsidentin Erika Heintz Schulstraße 31 22929 Hamfelde Tel. 04154-2221 Leiterin Finanzen (Schatzmeisterin) Karla Schubert Lerchenweg 41 58566 Kierspe Tel. 02359-296704 Leiter Zuchtrichterwesen (Zuchtrichterobmann) Harald Steinmetz Eichendorffstraße 6 34289 Zierenberg Tel. 05606-3502 Leiterin Zuchtwesen (Hauptzuchtwartin/ Referentin für Zuchtfragen) Vera Bochdalofsky Hohenfelde 54a 21720 Mittelnkirchen Tel. 04142-812544 Leiterin Ausstellungswesen Sibylle Sieg Am Krupin 5 42929 Wermelskirchen Tel. 02196-84269 Leiterin Öffentlichkeitsarbeit (komm.) Sarah Boyd Pfingstweidstr. 19 A 61440 Oberursel Tel. 06171-2842844 Mobil: 0160 90738911

Titelseite

Dt. Ch. VDH und Club, Nl. Ch, Lux. Ch., Int. Ch. Mejola Maid with Class * 29.08.2010

Bei der Suche nach einem neuen Familienmitglied wurden wir durch Zufall auf einen Wurf von damals 3 Tage alten Welpen in einem kleinen englischen Züchter aufmerksam. Wir hatten dann das Glück, dass die Züchterin uns aus diesem Wurf eine kleine d’sable Hündin überlassen hat, die wir im Alter von 8 Wochen aus England importieren durften. Auf ihrer ersten Ausstellung in Deutschland im Jahre 2011 wurde sie dann Clubjugendsiegerin auf der Clubsiegerausstellung des CfBrH in Bergheim. Nachdem sie dann vollständig erwachsen geworden war, hat sie ab dem Jahre 2014 einen regelrechten Ausstellungsdurchmarsch im In- und Ausland gemacht und – neben den Champion Titeln – weitere Tagestitel gewonnen: Winster Amsterdam’14 (Crufts Qualifikation’15) , Brabo Winner’15 (Crufts Qualifikation’16), Golden Dog Winner’15, Benelux Winner Lux.’ 15 (Crufts Qualifikation’16), Rheinhessensiegerin’15, Clsg’15 (DCC). Ebenfalls gewann sie auf der EACA Clubshow in England ihre englische Zuchtbuchnummer und ist lebenslang für die Crufts qualifiziert. Insgesamt wurden ihr in den Jahren 2014 und 2015 10 CACIB’s (aus fünf verschiedenen Ländern) und 7 reserve CACIB’s zuerkannt. Sie wurde 2 mal Best in Show, 6 mal BOB und 12 x BOS. Neben den Ausstellungserfolgen ist sie ein tolles Familienmitglied und liebt es in den Urlaub zu fahren. Also ein rundum gelungenes England Abenteuer. Wir sind froh sie hier zu haben.


Editorial

Liebe Mitglieder und Freunde der Britischen Hütehunde, ich möchte Ihnen, Ihren Familien und natürlich auch Ihren Vierbeinern alles Gute, Zufriedenheit, Erfolg und vor allem Gesundheit für das neue Jahr wünschen. Alle, die sich einen Winter gewünscht haben, sind trotz des sehr warmen Dezembers nun doch noch auf ihre Kosten gekommen. Kurz nach dem Jahreswechsel setzte in den meisten Regionen der Schneefall ein und die Temperaturen gingen zögerlich aber konstant unter die Nullgradgrenze und erreichten in einigen Teilen Deutschlands auch zweistellige Minusgrade. Unsere Hunde fühlen sich natürlich dabei viel wohler als bei nassem und windigem Wetter. Durch die damit verbundenen Straßenverhältnisse wurde unsere winterliche Freude allerdings etwas getrübt. Das hat aber die Ausstellungsfreaks nicht vom Reisen abhalten können und bereits die ersten Ausstellungen im Jahr konnten wieder mit Rekordmeldezahlen ins neue Jahr starten. Die meisten der achtzehn Landesgruppen halten auch in den ersten Monaten des neuen Jahres ihre Mitgliederversammlungen mit den damit verbundenen Neuwahlen ab. Mit der Hoffnung auf eine gute Beteiligung ist auch verbunden, dass sich für die Ämter entsprechend aktive und motivierte Mitglieder finden, um diese zu bekleiden. Insgesamt wäre es wünschenswert, wenn wir mehr aktive als passive Mitglieder zu verzeichnen hätten. Aber selbst bei einigen Züchtern unseres Clubs kommt hin und wieder die Debatte auf, ob nicht für den Sachkundenachweis die mindestens einmalige Teilnahme an kynologischen Veranstaltungen des CfBrH innerhalb von zwei Jahren durch die Teilnahme an Vorträgen oder Seminaren anderer Anbieter ersetzt werden könnte. In diesen Fällen ist es vielleicht möglich, dass Züchter den Rassehundeverein für eine bezahlte Dienstleistungsgesellschaft halten und sich nicht als Mitglieder fühlen, die die Interessen des Vereins, gerade als Züchter, mit fördern sollten. Denn der Verein sorgt mit seiner Organisation und seinen

Veranstaltungen dafür, dass überhaupt eine seriöse Hobbyzucht in geordneten Bahnen möglich ist. Sicherlich muss auch das Angebot der Landesgruppen stimmen. Wünschenswert wären in allen Landesgruppen monatliche Treffen zu verschiedenen Themen und zu Aktivitäten, denn nur durch regelmäßige Veranstaltungen können Gemeinschaften in einem Verein gefestigt werden. Ich weiß, dass natürlich die Entfernungen eine große Rolle spielen, denn jede Landesgruppe hat hinsichtlich der Aktivitäten seinen geografischen Kernpunkt, so dass trotz unserer 18 Landesgruppen oftmals längere Anfahrten der Mitglieder zu den Veranstaltungsorten notwendig sind. Mit fast 4.000 Mitgliedern gehören wir mit zu den größten und ältesten Rassehundezuchtvereinen im VDH und es sollte uns gelingen, den Kreis der aktiven Mitglieder auszuweiten. Das können wir nur mit entsprechenden Veranstaltungsangeboten in den Landesgruppen erreichen. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass wir uns auch hier weiter aktiv in diese Richtung bewegen werden. Wir dürfen natürlich nicht vergessen, dass es erstmal Derjenigen bedarf, die ihr Wirken und Schaffen für andere Clubmitglieder einsetzen und bereit sind, ihre Freizeit dafür zu opfern. In diesem Sinne wünsche ich allen Landesgruppe gut besuchte Mitgliederversammlungen und genügend Kandidaten für die zur Disposition stehende Ämter.

Ihr Claus-Peter Fricke

Präsident

1


ClubReport 1.2016

Inhalt

Anzeigenverzeichnis

U2 U2 2

Adressen, Präsidium Bankverbindung des Clubs Impressum, Termine Clubreport

48 U4

Aus dem Club

Privat: 51 Züchterliste 52 Deckrüden

01 Editorial 03 Neue Mitglieder 04 Leiterin Ausstellungswesen 04 Leiterin Zuchtwesen 06 Leiter Zuchtrichterwesen 06 Mitgliederverwaltung

Rassebetreuer 07 07 07 08

Bearded Collie Border Collie Old English Sheepdog Welsh Corgi

Ihre Ansprechpartner

09 Rassebetreuer 09 Tierschutzbeauftragte 10 Welpenvermittlung der Landesgruppen

Allgemeines 11 Showtime! 15 Hunde und Katzen richtig impfen

Landesgruppen 22 23 24 26 27 27 28 30 31 33 34 35 37 38 41 42 44 45

Landesgruppen im Überblick LG Baden Pfalz LG Bayern-Nord LG Bayern-Süd LG Berlin LG Hamburg LG Hessen LG Mecklenburg-Vorpommern LG Niedersachsen LG Rheinland LG Saar LG Sachsen LG Sachsen-Anhalt LG Schleswig-Holstein LG Thüringen LG Weser-Ems LG Westfalen LG Württemberg

Terminkalender

47 Ausstellungen 50 Veranstaltungen

2

Gewerblich: Energique Hundenahrung Happy Dog

Termine für den Clubreport Heft 2 - April 2016 Heft 3 - Juni 2016 Heft 4 - August 2016

Redaktionsschluss 29.02.2016 Redaktionsschluss 30.04.2016 Redaktionsschluss 30.06. 2016

Impressum Mitteilungen für die Freunde Britischer Hütehunde. Der Club-Report ist das offizielle Organ des Clubs für Britische Hütehunde e.V. Amtsgericht Hildesheim, VR 200008. ST.Nr 30/213/42878 Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes: Präsident Claus-Peter Fricke Anschrift der Redaktion: Sarah Boyd, Pfingstweidstrasse 19a, 61440 Oberursel E-Mail: redaktion@cfbrh.de Layout, Satz & Repro: Reinhard Janz Kirchenstraße 15, 67158 Ellerstadt E-Mail: datenaustausch@email.de Druck und Versand: PRINTEC OFFSET > medienhaus > Kassel Copyright 2014 für alle Beiträge beim Club für Britische Hütehunde vorhanden. Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers und unter Quellenangabe gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel so wie Anzeigen erscheinen außerhalb der Verantwortung des Herausgebers bzw. der Redaktion und müssen auch nicht mit der Meinung des Herausgebers übereinstimmen. Die Redaktion behält sich Abänderungen und/oder Kürzungen ohne Sinnveränderung der eingesandten Beiträge und Manuskripte vor. Für die Richtigkeit der Angaben zu den abgebildeten Hunden und in den Anzeigen wird seitens des Herausgebers keine Garantie übernommen. Da sich Fehler seitens der Redaktion bzw. der Autoren in den Beiträgen und/oder Anzeigen einschleichen können, wird die Zeitschrift nur unter der Voraussetzung vertrieben, daß weder der Herausgeber noch die Redaktion rechtlich für die Richtigkeit irgendwelcher Angaben zur Verantwortung gezogen werden können, sollten sich irgendwelche Konsequenzen aus Fehlern, Irrtümern oder Unterlassungen ergeben. Die zu den jeweiligen Artikeln und Reportagen eingereichten Fotos gehen in das Eigentum des Clubs für Britische Hütehunde e.V. über. Dieser hat das Recht, die Bilder zu veröffentlichen (z. B. auf der clubeigenen Homepage, auf clubeigenen Infoständen, Ausstellungen und eigenen Publikationen). Alle eingereichten Fotos dürfen vom Club für Britische Hütehunde e.V. kostenlos für redaktionelle Berichterstattung und im Rahmen der Werbung für den Club genutzt werden. Hierfür räumt der jeweilige Fotograf/Einsender dem CfBrH ein kostenfreies einfaches Nutzungsrecht an den Fotos ein, einschließlich des Rechts der Veränderung und Bearbeitung. Jeder Einsender von Fotos versichert, dass er alleiniger Urheber der eingereichten Fotos ist, dass er über die Fotos frei verfügen darf und dass die Bilder frei von Rechten Dritter sind.


Um die Mitgliedschaft haben sich beworben: Landesgruppe Bayern-Süd Gürster-Grasse, Walli, Ludwig-Thoma-Str. 9, 84431 Heldenstein – Border Collie Sedlmeyer, Tanya, Am Zehnergarten 19, 84051 Altheim - Sheltie Zeller, Beate, Pfarrgasse 7, 85101 Leuting - Welsh Corgi Cardigan

Scheerer, Sabine, Forstenauer Str. 5, 41542 Dormagen Collie Langhaar

Landesgruppe Berlin Hierlemann, Eloise, In der Feldmark 38, 14476 Potsdam – Border Collie Schulze, Katja, Zweibrücker Str. 14 B, 13583 Berlin - Collie Kurzhaar

Landesgruppe Sachsen Roch, Katalin, Johannesring 26, 04827 Gerichshain - Border Collie

Landesgruppe Hessen Finn, Magdalena, Buchenweg 1, 34639 Schwarzenborn Border Collie Glahn-Luft, Birgit, Nachtigallenweg 22, 35452 Heuchelheim Welsh Corgi Pembroke Kleinhans, Elke, Johann-Strauß-Str. 4, 63179 Obertshausen Border Collie Müller, Katja, Steinkreuzweg 10, 34582 Borken - Border Collie Weller, Henning, Ulmbachtalsperre 1, 35753 Greifenstein Collie Kurzhaar Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern Bünsch, Mairha, Lützower Ring 15 A, 19057 Schwerin - Border Collie Buhler, Constanze, Nienhäger Str. 6​, 18211 Rethwisch Collie Langhaar Landesgruppe Rheinland Dörner, Sabine, Nelkenweg 7, 57548 Kirchen-Freusburg Border Collie Heiartz, Ulrike, Am Vogsberg 6, 50181 Bedburg - Collie Langhaar Heiartz, Reinhard, Am Vogsberg 6, 50181​Bedburg - Collie Langhaar Klement, Eva, Elsa-Brandström-Str. 6, 51643 Gummersbach Border Collie Menzel, Beatrix, Hardt 6, 58256 Ennepetal - Border Collie Roden, Markus, Martinusstr. 3, 52525 Heinsberg - Border Collie Roden, Angela, Martinusstr. 3, 52525 Heinsberg - Border Collie

Landesgruppe Sachsen-Anhalt Wille, Mandy, Dorfstr. 8, 39343 Ackendorf - Old English Sheepdog

Landesgruppe Schleswig-Holstein Schulz, Marion, Op de Wisch 40, 24539 Neumünster - Sheltie Landesgruppe Westfalen Brumann, Gudrun, Deipe Stegge 38, 48653 Coesfeld, - Border Collie Georgi, Candy, Issumer Weg 15, 46519 Alpen – Border Collie Kettelmann, Jacqueline, Friedrichstr. 9, 58239 Schwerte - Sheltie Kettelmann, Michaele, Niederstr. 6, 58239 Schwerte - Sheltie Scholz, Gudrun, Heppingsen 20, 58675 Hemer - Border Collie Landesgruppe Württemberg Gabriel, Laura, Bachstr. 14, 73650 Winterbach - Border Collie Hahn, Wera, Finstere Gasse 6, 71706 Markgröningen - Border Collie Schreiber, Regina, Im Torgarten 14, 86759 Wechingen - Bearded Collie Begründete Einsprüche gegen diese Aufnahmen sind dem Präsidenten innerhalb von 4 Wochen nach Erscheinen des CR in schriftlicher Form auf dem Postweg mitzuteilen. Gegen die Bewerber aus dem CR 06/15 wurde kein Einspruch erhoben. Ich begrüße die neuen Mitglieder aus dem letzten CR recht herzlich im Club und heiße sie willkommen. Claus-Peter Fricke – Präsident i.A. Erika Heintz - Geschäftsstelle

3


ClubReport 1.2016

Aus dem Club Leiterin Ausstellungswesen Neue Champions Deutscher Champion (CfBrH) wurde der/die: Bearded Collie Rüde: Sandauri Russian Bear von Ulrike Thölken Bearded Collie Hündin: Potterdale Diamond Dawn von Gabriele Johannsen Celtsdale Larger Than Life von Diana Ringpfeil Indian Rose of Sigelo von Ute u. Reinhold Preiser Border Collie Rüde: Sneak Prewiew From Carolyn’s Home von Brigitta u. Klaus Hang Brian My Dream From Nature Area von Ullrich Zimmermeister Casanova from Carolyn’s Home von Beate Müller Above the Low at Dreamborder von Beate Kanitz Border Collie Hündin: Chaleesi of Michèles Garden von Sarah Michèle Stiny Collie Kurzhaar Rüde: Kalalassie’s forty-six golden Hugs von Nina Terörde Collie Langhaar Rüde: Abolute Love affaire Endless Ocean von Janine Zimmermann Marracash Della Buca Delle Fate von Sylvia Schulze Collie Langhaar Hündin: Escada Faschion Queen of Forever Mind von Hedwig Prummer A’Dior’s First Adventure von Adrian Huptas Sheltie Rüde: Jari King Of Spades v. ‘t Maartenshuis von Afke Bruijn Sheltie Hündin: Cedrien vom Birkenwappen von Gabriele Uelpenich Welsh Corgi Cardigan Rüde: Rassemann’s I Want It All von Susanne Conradsen Welsh Corgi Pembroke Rüde: Annline’s Nordic Midtnight Star von Ingrid Höcky Deutscher Jugendchampion (CfBrH) wurde der/die: Bearded Collie Rüde: Firstprizebears Navaho von Daniela Hellwig u. Peter Grammann Bearded Collie Hündin: Rieke-Maja von der Brandenburger Beardie Bande von Monika Goy Border Collie Hündin: No Matter What Zoe Of Maranns Home von Petra u. Peter Haas Collie Langhaar Rüde: Mister Murphy for Forever Mind von Petra Schwendl Collie Langhaar Hündin: Tiamo’s Zweet Zasou von Barbara Hansel Sheltie Hündin: Little-Icing’n Cream of Queensland von Gabriele Uelpenich Welsh Corgi Cardigan Rüde: Hope on California Caleb von Annette Klaarmann Welsh Corgi Pembroke Rüde: Lusati Formula One’s Fox von Ingrid Höcky Heartbreaker Black Spring Valhalos Sargas von Lili Kiel Welsh Corgi Pembroke Hündin: Akmanay Jayani von Wladimir Handschuh Deutscher Veteranenchampion (CfBrH) wurde der/die: Bearded Collie Rüde: Spirit of Caledonia Royal Sherry von Monika Theis

4

Bobtail Hündin: Checkpoint Charlie’s Perfect Pearl von Aramona Spielvogel u. Peggy Bauermeister Border Collie Hündin: Lucy Joy my Dream from Borders Paradise von Sabine Zimmermeister Deutscher Champion (VDH) wurde der/die: Border Collie Rüde: Sneak Preview from Carolyn’s Home von Brigitta u. Klaus Hang Border Collie Hündin: Buccaneer Ziwa vom Windecker Land von Nicola Vorländer Collie Collie Langhaar Rüde: Rydeen I’m a Rough Boy von Hans-Jürgen Glöckner Deutscher Jugend-Champion (VDH) wurde die: Collie Langhaar Hündin: Elliot Lake’s Niagara Silver Pearl von Tanja Midderhoff Deutscher Veteranen-Champion (VDH) wurde der: Border Collie Rüde: Brave and Heart of Blue Bay Mauritius von Andrea Vollbracht Kroatischer Champion wurde der: Bearded Collie Rüde: Denters Whirlewinds X’Citing Moments von Margit Denter Kiltondale Washington von Margit Denter Internationaler Schönheitschampion wurde der/die: Bearded Collie Hündin: Shorelines Fishermans Fairytale von Margit Denter Sheltie Rüde: Moorwood Against All Odds von Jutta Eichhorst Herzlichen Glückwunsch zu diesen schönen Erfolgen und weiterhin viel Erfolg auf den Ausstellungen. Es grüßt Sie herzlichst Sibylle Sieg

Leiterin Zuchtwesen Sehr geehrte Züchterinnen und Züchter, sehr geehrte Zuchtwartinnen und Zuchtwarte, ich hoffe, der Start in das Jahr 2016 war für Sie schön. Die meisten Hunde sind ja einfach zufrieden, wenn die Willkommensbekundungen für das neue Jahr endlich vorbei sind! Mit Erscheinen dieses Clubreports erhält eine Änderung der Zuchtordnung für Border Collies und Welsh Corgi Cardigan nach § 5.8 der Satzung des CfBrH Gültigkeit: Border Collie: § 5.2.2.3 Farben Alte Fassung: Eine Vielfalt von Farben ist erlaubt, wobei weiß nie vorherrschen soll. Weiße Abzeichen in der Decke und an den Außenschenkeln geben Hinweis auf einen genetischen Weißfaktor.


Aus dem Club

Es sollten niemals zwei Border Collies mit Weißfaktor miteinander verpaart werden. Alle Farbvarianten dürfen miteinander verpaart werden. Ausnahme: Merle mit merle und merle mit zobel Neue Fassung: § 5.2.2.3 Farben Eine Vielfalt von Farben ist erlaubt, wobei Weiß nie vorherrschen soll. Weiße Abzeichen in der Decke und an den Außenschenkeln geben Hinweis auf einen genetischen Weißfaktor. Es sollten niemals zwei Border Collies mit Weißfaktor miteinander verpaart werden. Alle Farbvarianten dürfen miteinander verpaart werden. Ausnahme: a) Merle mit merle und merle mit sable dürfen nicht verpaart werden b) Merle mit red/white (genetisch ee) ist nur erlaubt, wenn vor dem Decken per DNA Test bei dem red/white farbenen Zuchtpartner nachgewiesen wurde, dass er „mm“ (also nicht-Merle) ist. Red/white mit red/white (ee x ee) ist nur erlaubt, wenn vor dem Decken per DNA Test bei einem der Zuchtpartner nachgewiesen wurde, dass er „mm“ (also nicht-Merle) ist. Der Nachweis ist bei der 1. Wurfabnahme mit einzureichen. Welsh Corgi Cardigan: § 5.2.7.3, Abs. 4 Farben Alte Fassung: Alle Farbvarianten dürfen miteinander verpaart werden.

Ausnahme: Blue merle darf nur mit tricolour oder schwarz-weiß verpaart werden. Neue Fassung: Alle Farbvarianten dürfen miteinander verpaart werden. Ausnahmen: Blue-merle darf nur mit red-point-tricolour oder brindle-point-tricolour oder black-white verpaart werden. Clear red (genetisch ee) mit clear red ist nur erlaubt, wenn vor dem Decken bei einem der Zuchtpartner per DNA Test nachgewiesen wurde, dass er „mm“ (also nicht-Merle) ist. Der Nachweis ist bei der 1. Wurfabnahme mit einzureichen. Begründung: Bekannt ist, dass reinerbige Merle-Tiere (MM, double Merle) schwere Fehlbildungen des Innenohres aufweisen können, die zur Schwerhörigkeit oder Taubheit führen. Daher sind Merle x Merle Verpaarungen zu vermeiden bzw. verboten. Merle wird jedoch nur sichtbar bei schwarzem Pigment (Eumelanin). Bei Hunden mit dem genetischen Status ee haben, wird das Pigment Eumelanin jedoch nicht gebildet. Dadurch ist optisch nicht zu erkennen, ob der Hund merle-Träger ist. Obwohl selten, kann ein Hund also selbst die Merle-Färbung nicht aufweisen, jedoch die genetische Anlage für Merle tragen und dann auch Merle- Nachkommen produzieren. Aus den vorgenannten genetischen Gründen besteht also bei den Hunden in der Farbe red/white (Border Collie, ee) oder clear red (Welsh Corgi Cardigan, ee) die Gefahr, dass hier unbeabsichtigt zwei Merle

Neuzüchterseminare Termin

Veranstalter

Ort

Referent

Ansprechpartner

20./21.02.2016

LG Württemberg Region Süd

Landgasthof zur Linde, Lindenstrasse, 74245 Löwenstein (www.linde-sulmtal. de, Tel 07130-47170)

Evelyn Stotuth, Jutta und Horst Rössler

Horst Rössler Kernerstr. 4, 74245 Löwenstein, 07130-403356

19./20.03.2016

LGs Schleswig-Holstein, Hamburg Region Nord

Hemmdinger Hof Barmstedter Str.2 25485 Hemmdingen

Vera Bochdalofsky

Jutta Laackmann, 04825/8785 laackmann.obersten wehr@t-online.de

07./08.05.2016

LG Hessen

Gasthof Zur Traube Markt 21, 63667 Nidda, Tel. 06043-40470

Vera Bochdalofsky

Beate Steinz, Tel. 06043-3441, beate.steinz@gmx.de

25./26.06.2016 (geplant)

LG Westfalen Region West

Hotel „Zur Krone“ , Hauptstr. , 48712 Gescher, Tel.: 02542 / 1050

Vera Bochdalofsky

Elke Blazek, 02041/3 28 25 klaus-elke@gelsennet.de

24./25.09.2016

LG Niedersachsen Region Nord/Mitte

31224 Peine, „Schützenhaus“ Kantstraße 1A, 31224 Peine 05171 5069960

Bettina Weller, C.-P. Fricke

Bettina Weller, Im Steinkampe 2, 38110 Braunschweig, 05307-2384, bettina. weller@gmx.de

15./16.10.2016

LGs Bayern-Nord und Bayern-Süd Region Süd

85072 Eichstätt, Gasthof Trompete

Vera Bochdalofsky

Tina Nahr, Sebalder Forstweg 22a, 91054 Buckenhof Tel. 09131 58871

5


ClubReport 1.2016

Hunde verpaart werden und somit reinerbige (MM) Welpen entstehen. Formulare In den letzten Wochen sind auf der Homepage des CfBrH unter „Zucht – Formulare“ weitere Formulare hochgeladen worden. Soweit sinnvoll, handelt es sich hierbei um am Computer beschreibbare Dateien, die Sie lediglich noch handschriftlich unterschreiben müssen. Bitte verwenden Sie zukünftig diese Formulare. Die alten Formulare mit mehrfachen Durchschlägen können aufgebraucht werden, sie werden jedoch nicht mehr nachgedruckt. Mit freundlichen Grüßen Vera Bochdalofsky

Leiter Zuchtrichterwesen Aus gegebenem Anlass wurden folgende Änderungen bzw. Neuerungen bei Körungen vorgenommen: 1. Änderung des Körformulars 1.1 Das Körformular wurde durch folgenden, vom Hundeigentümer bei der Körung zu unterschreibenden Hinweis ergänzt:

„Der oben genannte Hund darf zu Zuchtzwecken nur im Bereich des VDH/FCI und in den von ihnen anerkannten Verbänden eingesetzt werden.“ 1.2 Das Körformular wurde ferner zusätzlich durch folgenden Hinweis ergänzt: „Die Körung ist hinfällig, wenn das Ergebnis nachzureichender Gesundheitsuntersuchungen nicht zur Körung ausreicht. In diesem Fall werden die Kosten der Körung auch nicht rückerstattet!“ 2. Neues Formular „Fehlende Körunterlagen“ Es wurde ein neues Formular „Fehlende Körunterlagen“ eingeführt. Hier hält der Körrichter detailliert und schriftlich fest, welche Unterlagen bei der Körung nicht vorgelegt werden konnten. Der Hundeeigentümer muss dieses Formular am Ende der Körung ebenfalls unterschreiben, um zu bestätigen, dass die darin aufgeführten, fehlenden Körunterlagen nachgereicht werden und dass die Körung erst wirksam wird, wenn die fehlenden Unterlagen vollständig an die Zuchtbuchstelle nachgereicht wurden. Beide Formulare können auf der neuen HP eingesehen und ggf. heruntergeladen werden. Harald Steinmetz

Mitgliederverwaltung Liebe Mitglieder, nachstehend ist die Statistik über die Verteilung und Anzahl der Mitglieder des CfBrH veröffentlicht, damit Sie sich ein Bild davon machen können, wie groß unser Club bzw. unsere einzelnen Landesgruppen eigentlich sind. Wir sind stolz darauf, trotz vieler Austritte von Sportlern in den letzten Jahren immer noch fast 4.000 LG

Baden-Pfalz Bayern-Nord Bayern-Süd Berlin Brandenburg Hamburg Hessen Meckl.-VP. Niedersachsen Rheinland Saar SachsenAnhalt Sachsen Schlesw.-Holst. Thüringen Weser-Ems Westfalen Württemberg Hauptclub Gesamt

6

VollVollmitglieder mitglieder (C) mit UR (M) 159 134 275 62 54 101 231 41 184 297 101 47 80 121 48 190 266 294 2685

36 28 57 8 4 17 45 2 32 62 25 0 12 23 8 22 52 53 4 490

Schüler (SC)

Mitglieder stark zu sein, die sich für unsere Rassen bzw. die Zucht begeistern können. Mit den besten Wünschen für das Jahr 2016 Erika Heintz Komm. Mitgliederverwaltung

Schüler mit Anschluss- SchülerEhrenEhrenmit- Kinder (K) UR (SM) mitglieder Anschloss mitglieder glieder mit (A) Mitgl. (SA) (E) UR (EM)

8 7 5 6 3 6 10 1 2 15 8 2 2 5 1 5 19 6

0 2 3 0 0 0 0 0 0 1 2 1 0 0 0 1 3 0

26 39 37 12 4 20 48 13 49 53 18 16 20 27 8 28 59 54

5 5 6 5 1 0 3 1 3 8 6 2 0 2 0 6 11 6

1 0 1 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 2 0

1 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 1 0 0 0 0 0

0 0 0 1 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 1

111

13

531

70

5

3

3

Gesamt

236 215 384 94 66 144 337 58 272 437 160 68 115 178 65 252 412 414 4 3911


Rassebetreuer Bearded Collie

Old English Sheepdog

Wir wünschen Allen ein gesundes, friedvolles und glückliches neues Jahr. Es sind ja nun schon wieder einige Tage und Wochen im neuen Jahr vergangen und der Alltag und die damit verbunden Aufgaben gehen wie gewohnt weiter. Für diese wünschen wir allen viel Kraft. Leider gibt es auch eine sehr traurige Nachricht gleich zum Beginn des neuen Jahres. Unsere langjährige Züchterfreundin Sabine Rudat, welche unter dem Zwingernamen Charming Devil Bearded Collies züchtete und sich als Ausstellungswartin in der Landesgruppe Sachsen sehr engagierte, ist leider am vorletzten Tag des alten Jahres nach kurzer, schwerer Krankheit, aber dennoch sehr plötzlich und für uns alle noch unfassbar, verstorben. Wir trauern mit Ihren Angehörigen und wünschen ihnen viel Kraft in der kommenden Zeit.

Liebe Bobtailfreunde, wir wünschen von Herzen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016 und hoffen, Sie alle hatten ein paar ruhige Stunden im Kreise Ihrer Lieben, um Kraft für neue Projekte zu tanken. Da gibt es zum einen die 29. Euro-OES-Show. Gastgeber ist in diesem Jahr Spanien. Für alle, die sich nicht sicher sind, ob sie dabei sein werden, gibt es auf der Seite www.acabe.org noch einmal nützliche Informationen rund um dieses Event. Eine weitere Veranstaltung, welche mir persönlich natürlich sehr am Herzen liegt, ist die 12. OES-Spezialzuchtschau des CfbrH, welche am 11.06.2016 im See+Sporthotel Ankum stattfinden wird. Am 12.06.2016 findet die CAC der LG Weser-Ems im gleichen Objekt statt. Als Richter der Bobtail wurden die Australier Jason Moore für die Spezialzuchtschau und Chris Moore für die CAC eingeladen. Am Abend des 11.Juni ist ein gemütliches Beisammensein geplant. Wir würden uns sehr freuen, zahlreiche Aussteller begrüßen zu dürfen und gemeinsam 2 schöne Tage zu verbringen. Genauere Informationen und die Möglichkeit zur Onlinemeldung finden Sie in Kürze auf der Homepage der Landesgruppe Weser-Ems unter www.cfbrh-weser-ems.de. Langfristig möchten wir, ohne bereits einen Termin benennen zu können, schon einmal darauf hinweisen, dass im Rahmen der diesjährigen Züchtertagung die Wahlen stattfinden werden. Auch hier hoffen wir auf rege Teilnahme und bitten erneut um Einreichung von Ideen, zu welchen Themen Vorträge gewünscht sind.

Bearded Collie Spezialausstellung Da wir in diesem Jahr auch wieder unsere Bearded Collie Spezialausstelung haben, möchten wir schon mal längerfristig darauf hinweisen. Die Ausstellung findet am 04.09.2016 in 35440 Linden in Anschluß an die CACIB Gießen statt. Als Richterin konnten wir Mrs. Chris Hardy/GB gewinnen. Sie züchtet unter den Namen „Otterwish“ erfolgreich unsere Rasse in England. Wir planen auch wieder eine Tombola und eine Versteigerung, für welche wir natürlich auch gerne Spenden entgegennehmen. Wer was dazu beitragen möchte wendet sich bitte direkt an uns. Mehr und den genaueren Tagesablauf gibt es im nächsten Clubreport. Ihre Rassebetreuerin Annett Zink und Margit Denter

Ihre Rassebetreuer Peggy Bauermeister & Sophia Bilsheim

Border Collie

Sheltie

Liebe Border Collie Züchter und Besitzer, das Jahr 2015 liegt nun hinter uns und ich hoffe, dass alle gut im neuen Jahr gelandet sind und vielleicht sogar mit etwas Winterurlaub frische Energie für das anstehende Jahr gesammelt haben. Ich selber habe die letzten Wochen des alten Jahres auch versucht ein wenig ruhiger anzugehen. Dies gelang mir mal mit mehr oder auch weniger Erfolg. Aus diesem Grund ist auch nicht so viel angefallen, über das es aktuell etwas zu berichten gibt. Neben der Tatsache, dass in den Landesgruppen dieses Jahr wieder die Vorstände gewählt werden, haben auch wir auf der vermutlich wieder Anfang Oktober stattfindenden Züchtertagung als einen Tagesordnungspunkt die Wahlen des Rassebetreuers und seiner Vertretung stehen. Ich hoffe natürlich wieder auf eine rege Beteiligung an dieser Tagung und dies vielleicht nicht nur der Wahlen wegen. Aber dazu später im Laufe des Jahres mehr. Vorher freue ich mich wieder eine Border Collie Spezialausstellung organisieren zu können. Die 9. Border Collie Spezial Ausstellung findet am 04.06.2016 wieder in Bad Salzhausen statt. Also einen Tag vor der CAC auf dem gleichen Gelände. Durch das neu eingeführte zusätzliche CAC für „Bester Rüde“ und „Beste Hündin“ auf Spezialausstellungen besteht so die Möglichkeit an einem Wochenende auf zwei Ausstellungen insgesamt 3 CAC zu erlangen. Dies und weitere sicherlich interessante Wettbewerbe lassen mich hoffen, dass wir die Meldezahlen von 2014 übertreffen werden. Meldungen sind bereits möglich unter folgendem Link: https://macshot.de/cfbrh-boc/

Liebe Sheltie-Freunde, nun hat das Neue Jahr uns schon wieder voll im Griff. Ich hoffe, Sie sind alle Gesund und voller Elan ins Neue Jahr gestartet. Ich möchte Sie herzlich zu unserer Sheltie – Züchtertagung einladen. Diese findet in diesem Jahr am Samstag den 02.Juli statt.

Ihr Rassebetreuer Matthias Fahrig

Sheltie-Züchtertagung 2016 in Alsfeld-Eudorf am Samstag, den 02. Juli 2016 einladen. Programm (Änderungen vorbehalten) Beginn: 9:30 Uhr Begrüßung 1. Wahl eines Protokollführers 2. Referentin Dr. Anna Laukner (Laboklin) Mittagspause, gemeinsames Essen im Hotel „Zur Schmiede“ 3. Rückblick auf das vergangene Jahr 4. Behandlung eingegangener Anträge 5. Neuwahlen 6. Verschiedenes Ein detaillierterer Programmablauf wird noch bekannt gegeben. Ende des offiziellen Teils ca. 18:00 Uhr. Anschließend Ausklang des Tages in gemütlicher Runde. Anträge an die Sheltie-Züchtertagung 2016 sind bis zum 08.06.2016 schriftlich bei der Rassebetreuerin einzureichen. Tagungsort:​Hotel „Zur Schmiede“, Ziegenhainer Str. 26, 36304 Alsfeld-Eudorf, Telefon 06631/6031, Fax 06631/7938360. Bitte bestellen Sie Ihr Zimmer direkt beim Hotel.

7


ClubReport 1.2016

Weitere Hotelzimmer:​Hotel „Zum Schäferhof“, Ziegenhainer Str. 30 (direkt neben der „Schmiede“), 36304 Alsfeld-Eudorf, Telefon: 06631/96600, Fax: 06631/966060. Anfahrt:​Autobahn A5 – Kassel/Giessen Ausfahrt Alsfeld-Ost – Richtung Alsfeld, 1. Kreuzung rechts, Richtung Schwalmstadt/Eudorf. Der erste Ort ist Eudorf, auf der linken Seite an der Ortsdurchgangsstraße liegen die Hotels. Herzlichst Ihre Petra Meier, Rassebetreuerin

Welsh Corgi Cardigan Welsh Corgis treffen sich - Pläne für 2016 Ich hoffe, dass für alle Corgifreunde das Jahr 2016 gut begonnen hat und Sie sich vielleicht von der Freude Ihrer Corgis über einen doch noch weißen Winter anstecken lassen können. Jetzt werden die Tage wieder länger und wir sehen sehnsüchtig der warmen Jahreszeit entgegen, die günstigere Möglichkeiten für verschiedene Aktivitäten gemeinsam mit den Hunden und Gleichgesinnten bietet. Besonders an Herz legen möchte ich allen den Besuch unserer Corgischau (Welsh Corgi Pembroke und Welsh Corgi Cardigan) am 4. Juni 2016 in Bad Salzhausen. Jeder ist willkommen, ob als Besucher oder als Aussteller. Damit die Corgischau ein voller Erfolg wird, sind wir natürlich besonders auf unsere Gäste angewiesen, die ihre Hunde auf der Schau melden. Also nur keine falsche Bescheidenheit, wir würden gern möglichst viele Corgis aus deutscher Zucht sehen. Auch aus dem benachbarten Ausland ist schon reges Interesse angekündigt. Vielen ist Bad Salzhausen bereits durch die jedes Jahr stattfindende Spezialzuchtschau unserer Briten bekannt, die regelmäßig

im Juni von der Landesgruppe Hessen bestens organisiert in dem wunderschönen Kurpark stattfindet. In diesem Jahr wird die CACSchau der LG Hessen am 5. Juni ausgetragen. Für uns Corgibesitzer bietet sich also die Möglichkeit, am gleichen Ort am 4. Juni auf unserer Corgischau und am 5. Juni auf der CAC-Schau der LG Hessen unter verschiedenen Richtern zu melden. An beiden Tagen wird das CAC vergeben. Für jeweils den besten Rüden und die beste Hündin unserer beiden Welsh Corgi Rassen auf der Corgischau gibt es sogar noch ein zusätzliches CAC. Also eine Anreise und die Chance auf 3 CAC‘s, das sollte gern genutzt werden. An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei der Landesgruppe Hessen bedanken, dass es uns ermöglicht wird, uns mit der Corgischau anzugliedern. Die vergangenen Corgiausstellungen unter der Schirmherrschaft der LG Hessen sind allen in guter Erinnerung. Die Meldungen können online erfolgen über die HP der Landesgruppe Hessen, selbstverständlich kann mir auch ein ausgefülltes Meldeformular übersandt werden. Sobald die Online-Meldung freigeschaltet ist, geben wir grünes Licht. Behalten Sie für weitere Infos unsere Website www.cardigan-corgi-portal.de im Auge. Die diesjährige Welsh Corgi Züchtertagung soll wie im vergangenen Jahr für beide Corgirassen gemeinsam in der zweiten Jahreshälfte stattfinden. 2016 finden wieder die Wahlen der Rassebetreuer und Stellvertreter statt. Der Termin und die Tagesordnung bzw. der Vortrag werden rechtzeitig bekannt gegeben. In Erwartung auf reges Interesse und harmonisches Miteinander freue ich mich schon jetzt auf unser persönliches Treffen bei unseren Corgi-Veranstaltungen. Susanne Mahler (Rassebetreuer Welsh Corgi Cardigan)

Welsh Corgi

Spezialzuchtschau 2016 am 4. Juni 2016 in Bad Salzhausen (Kurpark) Richterin für beide Rassen ist Anne Indergaard aus Norwegen Mehr Info unter www.cardigan-corgi-portal.de Geschützt vom

8


Ihre Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner Rassebetreuer Bearded Collie Rassebetreuerin Annett Zink, Arnstädter Str. 3, 98716 Elgersburg Tel: 03677 – 790844, mobil 0152-53636172 E-Mail: Beardie@cfbrh.de stellvertretende Rassebetreuerin Margit Denter, Welkerseck 1 66564 Ottweiler, Tel. 06824-3693 E-Mail: briten-saar@gmx.de Border Collie Rassebetreuer Matthias Fahrig, Fliederstraße 14, 86836 Graben, Tel.: 08232 - 79465, Fax: 904369, mobil: 0170- 3431455 E-Mail: Border@cfbrh.de stellvertretende Rassebetreuerin Britta Ludsteck, Schäferschuh 15 35327 Ulrichstein Bobenhausen II Tel. 06645-780405 Mobil 0172-9237049 E-Mail: denbrilud@t-online.de Collie Kurzhaar Rassebetreuerin Karin Rohr-Klein, Radstädter Str. 101, 90475 Nürnberg Tel.: (09 11) 5 60 42 43, E-Mail: Phantom_of_Scotland@gmx.de

Sheltie Rassebetreuerin Petra Meier, An der Ems 6, 34305 Niedenstein, Tel.: 05603-916803, Mobil 01520-2558739, E-Mail: Sheltie@cfbrh.de stellvertretende Rassebetreuerin Elke Woltersdorf, Seligenstädter Str. 94 63073 Offenbach/Main Tel. 069-894202, Fax 069-98935490 E-Mail: woltersdorf@ayurveda-shelties.de

Welsh Corgi Cardigan Rassebetreuerin Susanne Mahler (komm.) Breite Str. 25, 31868 Ottenstein Tel. 05286-1303, mail: susannemahler@t-online.de stellvertretende Rassebetreuerin Annette Klarmann, Altweg 7 79346 Endingen E-Mail: annette.klarmann@t-online.de

Welsh Corgi Pembroke Rassebetreuerin Lilo Kiel, Böener Str. 58, 49624 Löningen Tel. (0 54 32) 3 03 57, E-Mail: Pembroke@cfbrh.de stellvertretende Rassebetreuerin Anja Nicolaysen, Auf dem Meeck 37 29614 Soltau-Wolterdingen Tel. 05191-13572 E-Mail: info@nicolaysens-collies.de

stellvertretende Rassebetreuerin Brigit-Marina Pietsch 57223 Kreuztal OT Krombach Tel. 02732 765730

stellvertretende Rassebetreuerin Karla Schubert, Lerchenweg 41 58566 Kierspe, Tel. 02359-296704 E-Mail: 1.vorsitzende@cfbrh-rheinland.de Old English Sheepdog (Bobtail) Rassebetreuerin Peggy Bauermeister, Kliekener Hauptstraße 14, 06869 Coswig/Anhalt, Tel.: (03 49 03) 6 84 00, Mobil: 0171 2 92 67 00 E-Mail: peggy.bauermeister@gmx.de stellvertretende Rassebetreuerin Sophia Bilsheim, Thietmarplatz 6 95473 Creussen Mobil 0171-4310976 E-Mail: sophia.bilsheim@web.de

Foto: Anette Klarmann

Collie Langhaar Rassebetreuerin Christiana Merten, Geschwister-Scholl-Str. 21, 03172 Guben, Tel.: 03561 - 5196321, Mobil 0173-3483880 E-Mail: Collielanghaar@cfbrh.de

Tierschutzbeauftragte Inge Holz, Dammweg 6, 38723 Seesen, Tel. 05381/8053 Fax 05381/989369, E-Mail: freddyholz@t-online.de Stellvertretende Tierschutzbeauftragte Dr. Antonietta Pallavicini, Privat Tel.07704/358219 Praxis Tel. 07704/358223, E-Mail: loxodonta@bradiba.de Rassenspezifische Ansprechpartner: Bearded Collie Dr. Antonietta Pallavicini, Privat Tel.07704/358219 Praxis Tel. 07704/358223, E-Mail: loxodonta@bradiba.de

9


ClubReport 1.2016

Border Collie Manfred Heugel, Postweg 20a, 29303 Bergen, Tel. 05051-8374, mobil: 0173-6831513 Collie (Langhaar) Sabine Manasterny, Tel. 04545/791012 E-Mail: Sabine.Manasterny@t-online.de Collie (Kurzhaar) Claudia Schütze, Tel. 05341/33294 E-Mail: info@kurzhaar-collie-harz.de Old English Sheepdog (Bobtail) Michaela Horn- Pivotti Tel. 04779/420 E-Mail: Michaela.Horn-Pivotti@t-online.de Shetland Sheepdog (Sheltie) Inge Holz, Tel. 05381/80 53 E-Mail: freddyholz@t-online.de Welsh Corgi Susanne Mahler Tel. 05286-1303, mail: susannemahler@t-online.de Spendenkonto: Club für Britische Hütehunde Konto-Nr. 968 425 201, BLZ 200 100 20 Postbank Hamburg

Mail: a.robaczek(@web.de LG Brandenburg Frau Anett Muchow, Solinger Str. 12, 14612 Falkensee, Tel./Fax: 0 33 22 / 24 32 00, E-Mail: tequilas-oase@t-online.de LG Hamburg Frau Andrea Pump, Poggenseer Str. 8, 23896 Nusse, Tel.: 0 45 43 – 88 99 99, E-Mail: welpen@cfbrh-hh.de LG Hessen Frau Beate Steinz, Sonnenhang 23, 63667 Geiß-Nidda, Tel.: 0 60 43 / 34 41, Fax: 34 08, E-Mail: welpenvermittlung@cfbrh-hessen.de LG Mecklenburg Vorpommern Frau Karin Freytag, Dorfstr. 23, Enzianweg 1, 23966 Wismar, mobil: 0152 - 24521243, E-Mail: welpenvermittlung@cfbrh-lgmv.de LG Niedersachsen Andrea Baake, An der Böke 7, 38464 Groß Twülpstedt, Tel.: 05365/2795, E-Mail: andeba@t-online.de LG Rheinland Frau Inge Frank, In der Dornhecke 19, 53604 Bad Honnef, Tel.: 0 22 24 / 8683, Fax: 8892, E-Mail: frank.fam@t-online.de LG Saar Frau Reinhilde Arnold, Hauptstr.83, 67688 Rodenbach Tel.: 06374- 2172, E-Mail: wrpinternet@aol.com LG Sachsen Frau Irina Ermischer, An den Weiden 10, 09114 Chemnitz, Tel.: 0371 / 41 88 87, Fax: 45 00 641, E-Mail: Ermischer@t-online.de LG Sachsen Anhalt Frau Kerstin Baers, Sudenburger Str. 8, 39517 Tangerhütte Tel.: 03935 / 211833, E-Mail: collie-baers@t-online.de

Foto: Jeanette Gamper

Welpenvermittlung der Landesgruppen LG Baden Pfalz Frau Ina Kolar, Brückenstraße 41, 35781 Weilburg-Gaudernbach, Tel.: 06086 / 96 97 75, E-Mail: fellmonster@gmx.de LG Bayern Nord Frau Tina Nahr, Sebalder Forstweg 22A, 91054 Buckenhof, Tel.: 09131 / 5 88 71, E-Mail : tina.nahr@gmx.de LG Bayern Süd Frau Margarete Gläßer, Weidenstr. 23, 82256 FürstenfeldbruckBuchenau, Tel.: 0 8141 / 34 94 67, Fax : 3101 18, Mail: welpenvermittlung@cfbrh-bayern-sued.de LG Berlin Herr Andreas Robaczek, Goethestraße 26, 15831 Mahlow Tel.: 03379 / 3424419 (Anrufe bitte bis 21 Uhr)

10

LG Schleswig Holstein Marlies Niedenzu, Wiesengrund 9, 22967 Tremsbüttel, Tel.: 04531 / 894640, E-Mail: info@cfbrh-sh.eu LG Thüringen Frau Sabine Schmidt, Am Bermberg 21, 99842 Ruhla, Tel.: 03 69 29 / 8 94 18, Fax: 8 00 53, E-Mail: bobtail@poetsgarden.de LG Weser Ems Frau Heidi Müller-Heinz, Eschstr. 16a, 26123 Oldenburg Tel.: 0441 84859 und 0441-8859921, email: heidi.mueller.oes@web.de LG Westfalen Frau Elke Blazek, In der Boverheide 16, 46238 Bottrop, Tel.: 02041-32825, email: klaus-elke@gelsennet.de LG Württemberg Frau Jutta Rössler, Kernerstr. 4, 74245 Löwenstein, Tel.: 07130403356, Fax: 07130-403359, email: roessler1@t-online.de


Titel

Ob Ausstellung oder Sportevent – damit es klappt und für alle schön ist, müssen im Hintergrund viele fleißig zusamm enarbeiten. Am 21. und 22.02.2015 hat die 40. Hanseatenschau in Buchholz stattgefunden. Für mich war es ein schönes , abe arbeitsintensives Wochenende. Beim Abbau war r sehr langes und die Laune immer noch gut und so kam mir beim Betrachten der Unm engen, die abgebaut, gereinigt und verstaut werden mussten, der Ged Nacharbeiten zu einem großen Event einmal mit anke, auch diese Wor festzuhalten (Sabine Brumm, danke für die Bilde t und Bild r!) Show vorbei – e! jetzt fix nach Haus einem it m m Denkste! Nachde den „Best in Gläschen Sekt auf an sich Show“ und die Show hwingen sc , angestoßen wurde teller in ss sich die letzten Au chter wird Ri r de d ihre Autos un d dann, un – verabschiedet ch mal so no dann geht es erst richtig los! ging schon Stimmt gar nicht: Es d noch als ir vorher los: Ring 2 w et, aber ht ic Ehrenring herger nn da in was macht Ingolf de Ring 1?

Ingolf, der mit Sabine zusammen schon morgens um 7:50 Uhr vor der Halle wartete und von 8:30 Uhr bis 9:30 als heißer Feger unsere Halle nach dem Vortag wieder hübsch sauber gekehrt hat, ist von einem kleinen Erholungsschläfchen erwacht und räumt mucksmäuschen-leise schon mal Ring 1 leer. Dann testet er den Staubsauger – glücklicherweise produziert dieses Gerät keine störenden Dezibel – und so beginnt unser flotter Feger nun unseren schönen Teppichboden zu saugen.

In Ring 3 w e sortiert. N rden noch Papiere un aber ma Stifte und l Papiere in fix! die Kisten (aber orde n extra zum tlich!)! Peter ist A zurückgek bbau wieder o die Tische a mmen und will jetzt bbauen! 11


ClubReport 1.2016

und Helmut r e t e P : n e hnürch wie am Sc s Team und bauen in ie s e t h e g ab, d pielte Weiter ein einges und die Sperrwand zt. Beim n o h c s d in n s üt den Trese ugluft sch Windeseile an der Kasse vor Z helfen, aber dass ! m unser Tea en auch wir anderen lten Packplan stört e f g r ü lü d k Abbau ausge en für r den feinwissen? D e ie in S e k n e ß ll lo o b n“ w in Packpla die „Was für e gruppenanhänger! ng wurden la e r h a s J e ! d a er? J rtern den Lan penanhäng geliehenen Transpo s p u r g s e d n it de La enrollen m schaffung Teppichbod rt, aber mit der An einen eigenen ie transport nötigten wir endlich e b s Tresen ger. PKW-Anhän

Julia, Manuela, kommt rann, der Teppich kann aufgerollt werden.

Aber nix durcheinanderbringen, Manuela. Du siehst ja, die Rollen sind beschriftet.

Sabine kann schon mal die neuen Absperrständer (oder heißen die Dinger Trassierbandhalter?) rausbringen. Sabine, keine Müdigkeit vorschützen! Es sind nur 62! Aber Helmut, wo packen wir die jetzt eigentlich noch hin? Gestern, als sie noch nicht zusammengeschraubt waren, haben die viel weniger Platz benötigt! Oje, ich hab’s befürchtet! Dafür reicht der Hänger nicht.

Helmut, ich glaub es nicht, dieser Kleber geht in einem Zug vom Boden ab! Nicht wie sonst zentimeterweise Pulerei. Schreib dir schnell für nächstes Jahr auf, von welcher Firma der war! 12


Titel

Julia, wo ist eigentlich Sabin e Brumm? Wirklich immer noch im Vorraum? Schne idet sie immer noch die 62 Pappen von den 62 Tra ssierbandständern klein? Wer bringt die eigentlic h zum Altpapier?

Julia, Erika, jetzt könntet ihr fegen. Ingolf ist fast fertig mit saugen. Oh, Erika, hab ich eben etwas von RichterVerabschieden geschrieben? Das gilt nicht für dich. Du bist jetzt nicht mehr die Richterin, du darfst jetzt einfach helfen! Das ist das Schicksal wenn man gleichzeitig Richterin und Landesgruppenvorsitzende ist!

rea

Wie sieht es eigentlich bei And in der Küche aus?

Schon alles verpackt! Braucht ihr tatsächlich ZWEI Autos für all die Sachen aus der Küche? Ich dachte, wir haben alles aufge…gessen!

n bine die rote Gut, dass Sa e der Gemeind i e b e k c ä s ll Mü . Haben wir besorgt hat ht? 20 verbrauc wirklich alle

Ich hätte es nicht gedacht, dass wir das so schnell schaffen!

13


ClubReport 1.2016

Noch ein letzte Manöverkritik: Und eine letzte Zigarette. Und ein liebevolles Auf Wiedersehen.

ell bin, Wenn ich jetzt schn n Tatort schaffe ich noch de n Blitzer in (Vera, denk an de gestern Ovelgönne! Du bist eg geblitzt schon auf dem Hinw Auto packe worden.). Und das ich morgen aus!

Liebe Leser, dieser eigentlich ganz zeitlose Artikel entstand im letzten Jahr nach der Ausstellung in Buchholz. Dieses Jahr ist plötzlich aus Buchholz Tostedt geworden! Im Herbst musste ich viel über die Flüchtlingswelle nachdenken und habe mich darauf vorbereitet, in unserer Schule Flüchtlinge aufzunehmen. Aber wie so oft im Leben, kam für mich der erste Kontakt mit der Frage „Wohin mit den Flüchtlingen?“ plötzlich von ganz anderer Stelle, als nämlich die Meldung kam, dass Buchholz uns nicht garantieren kann, dass die Halle im Februar für uns frei ist, sondern als Flüchtlingsasyl genutzt wird. Gut, dass wir eine neue Lösung gefunden haben – und ich hoffe, dass sich für die Asylsuchenden lebenswerte Unterkünfte finden! Vera Bochdalofsky 14


Titel

Hunde und Katzen richtig impfen: Eine Positionsbestimmung Von Ralph Rückert, Tierarzt Meine lieben Leserinnen und Leser, ein Wort zur Warnung: Auf diesen über 5000 Wörter umfassenden Artikel muss man sich einlassen wollen. Das Thema ist in meinen Augen viel zu komplex, um es in Kurzform abhandeln zu können. Fangen Sie am besten erst an zu lesen, wenn Sie auch ein wenig Zeit übrig haben. Vielleicht ein Glas Wein, eine große Tasse Kaffee, ein paar Zigaretten? Fertig? Also, los geht’s!

N

Da kann sich eine Reduktion der Impfhäufigkeit natürlich extrem unangenehm auswirken. In anderen Fällen mögen auch mangelnde Flexibilität und ungenügender Fortbildungswille eine Rolle spielen. Wie gesagt, ich kann nur spekulieren, weil ich es letztendlich nicht wirklich verstehe. Auf jeden Fall laufen da gern mal wieder genau die Kunden ins offene Messer, für die es in erster Linie billig sein muss. Andererseits liegt es natürlich ein Stück weit auch an Ihnen als Tierbesitzer. Bei so manchem Kommentar denke ich für mich: „Du bist aber echt das ideale Opfer, weil du einfach zu faul warst, dich auch nur ein bisschen zu informieren!“ Und das, obwohl ich und andere Kolleginnen und Kollegen, die öffentlich gut wahrnehmbar sind, seit Jahren auf die existierenden Leitlinien hinweisen und diese im Netz auch für jedermann sehr gut zugänglich sind. Ich muss aber natürlich einräumen, dass Sie sich eigentlich nicht informieren müssen sollten. Normalerweise sollten Sie sich nämlich darauf verlassen können, dass Ihre Tierärztin / Ihr Tierarzt das schon richtig macht.

Foto: Tim Reckmann / pixelio.de

ach wie vor beschweren sich (praxisfremde) Leser unserer Facebook-Seite in Kommentaren bitterlich, dass ihre Hunde und Katzen jedes Jahr gegen alles geimpft würden, was der Impfstoff-Kühlschrank hergibt. Und nach wie vor sehe ich Impfpässe von zu uns wechselnden Kunden, die belegen, dass nicht wenige Kolleginnen und Kollegen das tatsächlich so handhaben und ihre Patienten unbeirrt massiv überimpfen. So viele Jahre nach Veröffentlichung der maßgeblichen Impfleitlinien kann einem das natürlich nicht gefallen. Warum werden die Leitlinien in einigen Praxen nicht konsequent umgesetzt oder sogar vorsätzlich missachtet? Ich kann da nur mutmaßen: Kolleginnen und Kollegen, die außer auffällig niedrigen Gebühren wenig gute Argumente für ihre Praxen ins Feld führen können, sind oft ganz entscheidend von den durch Impfungen generierten Umsätzen abhängig. In solchen Aldi-Praxen können Impfungen mehr als ein Viertel des Gesamtumsatzes ausmachen.

15


ClubReport 1.2016

Da diesbezüglich aber Wunsch und Wirklichkeit nicht in allen Fällen übereinstimmen, starte ich hier einfach einen erneuten Anlauf, Sie zu informierten Tierbesitzern zu machen, die dazu in der Lage sind, unnötig häufiges Impfen auch als solches zu erkennen. Wir fassen in diesem Artikel also Impfempfehlungen wie die der WSAVA (World Small Animal Veterinary Association), der Ständigen Impfkommission Veterinärmedizin (Stiko Vet), der AAHA (American Animal Hospital Association) und der Medizinischen Kleintierklinik an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Vorstand Prof. Dr. Katrin Hartmann) zusammen und ziehen daraus weitergehende Schlüsse für unsere eigene Impfpraxis. Generell stimmen die Aussagen der genannten Leitlinien in vielen Punkten überein. Wo es Unterschiede gibt, sind diese oft dem Umstand geschuldet, dass die jeweiligen Leitlinien für unterschiedliche Zielgruppen verfasst wurden. Die WSAVA hat natürlich die ganze Welt im Blick, die AAHA nur (Nord-)Amerika, die Stiko Vet und die Münchner Universitätstierklinik nur Deutschland bzw. Europa. Hierzulande müssen uns also die beiden deutschen Leitlinien besonders interessieren. Die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission Vet mit ihren auf dem Feld der Immunologie hoch angesehenen Mitgliedern sind für Deutschland das, was man in der Medizin gern als „Goldstandard“ bezeichnet, sozusagen das Maß der Dinge. Sollte je ein Tierarzt von einem Patientenbesitzer vor Gericht beschuldigt werden, entweder zu viel oder zu wenig geimpft zu haben, wird der Richter mit Sicherheit die Leitlinien der Stiko Vet zu Rate ziehen und an erster Stelle in seine Entscheidung einfließen lassen. Grundsätzlich kann man also weder als Tierarzt noch als Tierbesitzer etwas falsch machen, wenn man sich einfach an die Stiko-Empfehlungen hält. Also, dann arbeiten wir uns da mal durch, und zwar nur unter Berücksichtigung der Krankheiten, gegen die üblicherweise geimpft wird, also beim Hund Tollwut, Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose und eventuell Parainfluenza, bei der Katze Tollwut, Feline Leukämie, Katzenseuche und Katzenschnupfenkomplex (mit seinen zwei Unterkomponenten Felines Calici- und Felines Herpes-Virus). Ganz allgemein und in allen Leitlinien wird zwischen zwei Elementen des Impfens unterschieden: Zum einen der Grundimmunisierung, die dem erstmaligen Aufbau des Impfschutzes dient, zum anderen den Auffrischungs-Impfungen zum Erhalt desselben. Einer sorgfältigen Grundimmunisierung wird von allen Leitlinien die allergrößte Bedeutung beigemessen, und es herrscht auch weitgehende Einigkeit darüber, wie diese durchzuführen ist. - Staupe, Parvovirose und Hepatitis beim Hund (Abkürzung auf den Impfpass-Etiketten: SHP oder bei ausländischen Impfstoffen DHP, wobei das D für Distemper steht, die englische Bezeichnung für Staupe): Wird zum ersten Mal ab der 8. Lebenswoche geimpft und dann alle drei bis vier Wochen bis zum Erreichen der 16. Lebenswoche, also in der Regel drei Mal. Wirkt ein wenig wie Overkill, macht aber Sinn. Die Welpen bekommen von der Mutter die sogenannten maternalen Antikörper mit auf den Weg, die sie in den ersten Wochen vor Infektionen schützen sollen. Ohne aufwändige und mehrfache Titerbestimmungen, die zwar theoretisch machbar, im Alltag aber sicher nicht praktikabel sind, kann man nicht wissen, wie viele maternale Antikörper bei den Welpen eines Wurfes für wie lange vorhanden sind. Man geht davon aus, dass diese Antikörper irgendwann zwischen der 8. und der 16. Woche ihre Wirksamkeit verlieren. Was wir haben wollen, ist ein möglichst fließender und lückenloser Übergang zwischen dem Schutz durch maternale Antikörper und dem Schutz durch die Impfungen. Maternale Antikörper verhindern aber den Aufbau eines Impfschutzes, drehen sozusagen den Impferregern den Kragen um, bevor sie richtig wirksam werden

16

können. Hat ein Welpe sehr viele dieser Antikörper, kann es sein, dass erst die dritte Impfung mit 16 Wochen einen echten Effekt erzielt, die beiden vorhergehenden aber mehr oder weniger wirkungslos verpuffen. Warum dann nicht überhaupt erst mit 16 Wochen impfen, werden Sie fragen. Ganz einfach: Weil sonst bei Welpen mit wenigen maternalen Antikörpern Tür und Tor für eine fatale Infektion offen stehen würde, und zwar in einem riskanten Zeitraum, in dem sie durch Welpengruppenbesuche und ihr noch wenig kompetentes Immunsystem sowieso akut gefährdet sind. Man nennt diese kritischen Wochen auch die immunologische Lücke, die es durch das mehrfache Impfen zu überbrücken gilt. - Bei der Katze wird die Grundimmunisierung gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen (im Impfpass: RCP) nach dem genau gleichen Schema aufgebaut. Daran mag sich in nächster Zeit etwas ändern, weil neuere Forschungsergebnisse zeigen, dass die maternalen Antikörper bei Katzenwelpen teilweise so lange wirksam bleiben, dass ein nicht vernachlässigbarer Prozentsatz der bis zur 16. Woche dreimal geimpften Tiere immer noch keinen ausreichenden Impfschutz aufgebaut hat. Wichtig: Abgeschlossen wird die Grundimmunisierung bei beiden Tierarten erst mit einer letzten Impfung im Alter von 15 Monaten! Und ebenfalls wichtig: Bei Tieren, die mit über 12 Wochen erstmals geimpft werden, reicht eine zweimalige Impfung im Abstand von 3 bis 4 Wochen aus, natürlich wieder gefolgt von der die Grundimmunisierung abschließenden Nachimpfung mit ca. 15 Monaten. Ich kann gar nicht genug betonen, für wie wichtig ich es halte, dass diese Vorgehensweise möglichst genau eingehalten wird. Regelmäßige Leser meines Blogs wissen, dass wir seit Dezember 2014 einen Titer-Schnelltest in der Praxis einsetzen, um die Notwendigkeit von Auffrischungs-Impfungen besser einschätzen zu können. Es zeichnet sich mit jedem Test, den wir durchführen, immer deutlicher ab, dass wohl nichts den Aufbau eines wirksamen Impfschutzes effektiver verhindert als Schlamperei bei der Grundimmunisierung. Dagegen haben sauber grundimmunisierte Tiere regelmäßig deutliche und lang anhaltende Titer, eventuell ja sogar - was bestimmte Krankheiten angeht - einen lebenslang belastbaren Impfschutz. Ach ja, noch etwas zur oft als inzwischen unnötig bezeichneten Impfung gegen die Hepatitis contagiosa canis, die ansteckende Leberentzündung des Hundes, die ja in dem oben erläuterten Schema enthalten ist: Die Krankheit wird durch das Canine Adenovirus (CAV) Typ 1 verursacht. Die konsequente Impfung der letzten Jahrzehnte hat dazu geführt, dass dieser Erreger nur noch sehr selten nachgewiesen wird, meist bei Importwelpen aus Osteuropa. Da aber der bedauerliche Trend zum Wühltischwelpen unvermindert anhält und man bei der heutzutage üblichen Impfmüdigkeit bestimmter Tierbesitzer allemal damit rechnen muss, in der Welpenspielgruppe auf einen Überträger zu stoßen, macht die Impfung immer noch einen gewissen Sinn. Die aktuellen Impfstoffe richten sich zudem gegen das CAV Typ 2, das für seine Beteiligung am Zwingerhusten-Krankheitsgeschehen bekannt ist, gleichzeitig aber auch eine Kreuzimmunität gegen CAV Typ 1 induziert, was einen Doppelnutzen darstellt. Jetzt müssen wir uns noch um die Krankheiten kümmern, die ich zwar oben aufgezählt, aber noch nicht besprochen habe: - Tollwut bei Hund und Katze (im Impfpass: T oder auf ausländischen Etiketten R für Rabies): Die Stiko Vet hebt darauf ab, dass aufgrund der Tatsache, dass Deutschland seit Jahren frei von terrestrischer Tollwut ist, die flächendeckende Tollwut-Impfung nicht


Titel

mehr wirklich als absolut notwendig bezeichnet werden kann. Bei Tieren, die am grenzüberschreitenden Reiseverkehr teilnehmen, führt an der regelmäßigen Impfung aber kein Weg vorbei. Darüber hinaus stellt die deutsche Tollwut-Verordnung ein nicht geimpftes Tier viel schlechter als ein geimpftes: Gerät ein Tier unter Tollwut-Verdacht, ist es bei nicht gültiger Impfung ohne jede Diskussion zu töten! Andererseits ist schwer vorstellbar, unter welchen Umständen beispielsweise eine nicht am Reiseverkehr teilnehmende Katze, die mitten in Deutschland lebt, je unter Tollwutverdacht geraten könnte. In dieser Frage muss der Besitzer eine informierte Entscheidung treffen. Meine eigenen freilaufenden Katzen (alle zwischen 11 und 15 Jahre alt) sind zwar gut grundimmunisiert, werden aber inzwischen nicht mehr nachgeimpft. Ausschließlich im Haus gehaltene Katzen brauchen natürlich auf keinen Fall eine Tollwut-Impfung.

- Parainfluenza beim Hund (im Impfpass: Pi): Das Canine Parainfluenza Virus (CPiV) ist (wie das oben schon angesprochene CAV2) EINER der Erreger, die am Zwingerhustenkomplex (Infektiöse Tracheobronchitis) beteiligt sind. Eine Impfung gegen CPiV wird also niemals eine Zwingerhusten-Infektion verhindern können, sondern nur helfen, die Symptome und eventuell die Dauer der Erkrankung zu vermindern. Speziell was dieses Thema angeht, wäre ich echt froh, wenn ich nicht ständig das vorwurfsvolle Genörgel von uninformierten Besserwissern lesen müsste, die sich bar jeder Sachkenntnis lautstark darüber beschweren, dass ihr Hund trotz CPiV-Impfung einen Zwingerhusten bekommen hätte. Ein für allemal: Das ist normal! Die Erkrankung verläuft nur weniger fies. Diese Impfkomponente reitet in den meisten Fällen in Kombinationsimpfstoffen mit. Ich halte sie besonders beim Welpen und Junghund, der besonders viel Kontakt zu Artgenossen hat bzw. haben soll (Welpengruppe, Hundeschule, etc.) durchaus für sinnvoll, wenn auch nicht für zwingend notwendig. Unsere eigenen Hunde und die meisten unserer Kunden erhalten diese Impfung. Die Grundimmunisierung erfolgt - wenn gewünscht - bei Verwendung des entsprechenden Kombinationsimpfstoffes sozusagen

Foto: Tim Reckmann / pixelio.de

Wird eine Tollwut-Impfung benötigt, so reicht nach der aktuellen Gesetzeslage eine einmalige Impfung im Alter von mindestens 3 Monaten (nicht 12 Wochen!) für die Grundimmunisierung aus. Die in den Leitlinien empfohlene zweite bzw. dritte Impfung 3 bis 4 Wochen später und mit 15 Monaten geht über die gesetzlichen Anforderungen hinaus, kann aber unter immunologischen Gesichtspunkten sinnvoll sein, dies insbesondere, wenn schon zu diesem Zeitpunkt

klar ist, dass das Tier wegen Reisen in nicht gelistete Drittländer eine dafür erforderliche Titerbestimmung benötigen wird.

17


ClubReport 1.2016

automatisch zusammen mit der gegen Staupe/Hepatitis/Parvovirose. - Sonderfall Leptospirose beim Hund (im Impfpass: L, oft kombiniert mit einer Zahl, also z.B. L4): Ob gegen diese Krankheit geimpft werden soll oder nicht, ist sicher die schwierigste Entscheidung für sowohl Besitzer als auch Tierarzt. Leptospiren sind eine Familie von Bakterien mit über 200 Untertypen. Der zu diesem Zeitpunkt modernste Impfstoff (Nobivac L4) schützt nur gegen vier der häufiger vorkommenden Untertypen, nicht aber gegen den Rest. Es ist also sehr wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass auch ein geimpfter Hund sehr wohl an einer Leptospirose erkranken kann. Die Impfung verbessert also eigentlich nur die Chancen des Hundes, sich nicht anzustecken. Die Schutzwirkung erreicht nicht mal annähernd das Niveau, das wir von den gegen Viren gerichteten Impfungen kennen Dazu kommt, dass die Lepto-Impfstoffe als relativ „bissig“ gelten und speziell bei Zwergrassen ein gewisses Potential für unerwünschte Nebenwirkungen der gemeineren Art haben. Selbst unter den Immunologie-Koryphäen der verschiedenen Impfkommissionen herrscht bezüglich dieser Impfung absolut keine Einigkeit. Während die deutsche Stiko Vet die Leptospirose-Impfung nach wie vor als Core-Komponente und somit als absolut notwendig einstuft, rät die WSAVA dazu, speziell bei Zwergrassen (Toy Breeds) nur dann zu impfen, wenn sicher ist, dass im lokalen Umfeld des Hundes mit dem Auftreten der Leptospirose zu rechnen ist. Die Leptospirose wird durch den Harn von Wildnagern (Ratten und Mäusen) übertragen. Besonders sich gut erwärmende, stehende Wasserflächen und Pfützen stellen ein Risiko dar. Da unser Terrier Nogger ein echter Wasserhund ist und die Leptospirose in Ulm immer wieder mal Hunde erwischt, wird er im Sinne einer Chancenverbesserung regelmäßig geimpft. Bei einem wasserscheuen und mehr oder weniger in der Handtasche lebenden Chihuahua würde ich dagegen eher dazu neigen, auf diese Impfung zu verzichten. Wichtig zu wissen: Im Gegensatz zu den Viruserkrankungen ist die Leptospirose als bakterielle Infektion in der Regel mit Antibiotika erfolgreich zu behandeln, was aber eine frühe Diagnose voraussetzt, weil sehr schnell irreparable Schäden entstehen können. Ich kann also allen Besitzern, auch denen von geimpften Hunden, nur dringend raten, sich die leider wenig spezifischen Symptome einer Leptospirose (Fressunlust, Erbrechen, Fieber) einzuprägen und beim geringsten Verdacht schleunigst die Tierarztpraxis des Vertrauens aufzusuchen, idealerweise gleich mit einer Urinprobe im Gepäck. Wenn Sie sich für die Leptospirose-Impfung entscheiden, so besteht die Grundimmunisierung aus zwei Impfungen im Abstand von 3 bis 4 Wochen ab der 8. Lebenswoche und einer dritten Impfung mit 15 Monaten. Die Verträglichkeit (gerade bei kleinen Hunden) kann nach unserer Erfahrung verbessert werden, indem man die Leptospirose-Komponente zeitlich getrennt von den anderen Impfstoffen verabreicht. - Feline Leukämie (Felines Leukämie Virus, FeLV) bei der Katze (im Impfpass uneinheitliche Etiketten: Meist L oder FeLV): Für Stubenkatzen ohne Kontakt zu Freigängern ist diese Impfung absolut nicht notwendig, für Freigänger dagegen sehr wichtig. Das Mindestalter für die Grundimmunisierung liegt bei acht Wochen. Es wird zwei Mal im Abstand von 3 bis 4 Wochen und ein drittes Mal mit 15 Monaten geimpft. So, damit haben wir die Grundimmunisierung mit den üblichen Komponenten durch. Exotischere Impfungen wie zum Beispiel die gegen Borreliose, Leishmaniose, Tetanus und Babesiose beim Hund und gegen Chlamydien und FIP bei der Katze sind eventuell ein Thema für einen anderen Artikel. Dieser hier wird schon so lang genug.

18

Jetzt kommen wir zum eigentlich heißen und ohne Unterlass für Diskussionen sorgenden Thema, auf das Sie wahrscheinlich alle gewartet haben, nämlich zu den Auffrischimpfungen nach abgeschlossener Grundimmunisierung. In diesem Punkt, der Dauer der Immunität (Duration of Immunity, DOI) gibt es große Unterschiede in der Auffassung auch der Experten, was man an unterschiedlichen Empfehlungen in den verschiedenen Leitlinien gut ablesen kann. Wir kommen leider wieder nicht umhin, die Impfkomponenten einzeln zu betrachten. - Tollwut bei Hund und Katze: Was diese Impfung angeht, gibt es keine Diskussion, solange sich die gesetzlichen Rahmenbedingungen nicht ändern. Wird der Impfschutz benötigt, muss er auch aktuell gehalten werden. In welchen Zeitabständen eine Auffrischung zu erfolgen hat, geht verpflichtend aus dem Beipackzettel des verwendeten Impfstoffes hervor. Bei den in meiner Praxis gebräuchlichen Impfstoffen (Nobivac T für den Hund und Purevax Rabies für die Katze) ist die DOI nach abgeschlossener Grundimmunisierung mit drei Jahren festgesetzt. Um im rechtlichen Sinne den Impfschutz lückenlos aufrecht zu erhalten, darf diese Frist nicht um einen Tag überschritten werden. Ist der Nachimpftermin überzogen worden, führt das zu einer erneuten Karenzzeit von 21 Tagen, bis die Impfung wieder für den Reiseverkehr gültig ist. Besonders wichtig ist dieser Punkt für Tiere, bei denen schon mal der offizielle Tollwut-Titer für Reisen in nicht gelistete Drittländer als ausreichend bestimmt wurde. Bei lückenloser, termingerechter Nachimpfung bleibt diese Titerbestimmung lebenslang gültig. Wird dagegen ein Nachimpftermin auch nur um einen Tag überschritten, muss die Titerbestimmung erneut durchgeführt werden. - Die Staupe/Hepatitis/Parvovirose-Combo beim Hund: Die Stiko Vet hält Nachimpfungen im dreijährigen Abstand für ausreichend, die Impfempfehlungen der Universität München gehen von einer DOI von drei bis vier Jahren aus und in den Leitlinien der WSAVA ist (vergleichsweise progressiv) von Nachimpfungen nicht häufiger als alle drei Jahre die Rede. Speziell die WSAVA lässt da also richtig Luft nach oben, was durchaus bemerkenswert ist. Im Prinzip akzeptiert die Vaccination Guideline Group der WSAVA mit dieser Formulierung sogar die Unterstellung einer lebenslangen DOI, also den gänzlichen Verzicht auf Auffrischimpfungen nach Abschluss der Grundimmunisierung. - Parainfluenza beim Hund: Die notwendigen Zeitabstände für Nachimpfungen sind umstritten. Während die Stiko Vet und die WSAVA von nur einem Jahr ausgehen, hält die Medizinische Kleintierklinik München eine DOI von mindestens drei Jahren für gegeben und rät darüber hinaus bei Hunden, die keinem starken Infektionsdruck durch Großveranstaltungen oder ähnlichem ausgesetzt sind, nach der erfolgten Grundimmunisierung von weiteren Nachimpfungen ab. Allerdings: Auf der Website der Kleintierklinik gibt es einen Widerspruch. In einer Publikation wird das Nachimpfintervall für die Parainfluenza mit drei Jahren angegeben, in der anderen mit nur einem Jahr. - Leptospirose beim Hund: Hier herrscht Einigkeit, dass für eine Aufrechterhaltung der begrenzten Schutzwirkung mindestens jährliche Nachimpfungen nötig sind. - Die Katzenseuche/Katzenschnupfen-Combo bei der Katze: Da stoßen wir schon wieder auf gravierende Unterschiede in den Auffassungen der Experten. Zwar wird für die Katzenseuche-Komponente einheitlich eine DOI von drei Jahren oder mehr unterstellt, bezüglich der beiden Katzenschnupfen-Komponenten (Calici und Herpes) aber sieht die Stiko Vet die DOI für Freigänger bei nur einem


Titel

Jahr, bei Stubenkatzen bei zwei Jahren. Die Medizinische Kleintierklinik München und die American Association of Feline Practitioners AAFP gehen dagegen bei sorgfältig grundimmunisierten Katzen von einer DOI von drei Jahren aus. Die WSAVA gesteht zu, dass die beiden Schnupfenkomponenten keine so robuste Immunität bieten wie die gegen Katzenseuche, empfiehlt aber trotzdem (mit leichtem Zähneknirschen, wie es scheint) ein Intervall von drei Jahren. - Feline Leukämie (FeLV) bei der Katze: Wieder Uneinigkeit! Die Stiko Vet empfiehlt die jährliche Nachimpfung und nennt keine Altersbegrenzung nach oben. Die WSAVA rät zur Nachimpfung nicht häufiger als alle drei Jahre, wieder ohne Altersbegrenzung. Die Münchner Kleintierklinik dagegen hält Intervalle von drei Jahren für ausreichend und stellt ab einem Alter von etwa 8 Jahren diese Impfung ein, weil sich zu diesem Zeitpunkt eine Altersresistenz gegen die Krankheit entwickelt haben sollte. Übrigens, wichtige Info: Wenn ein Tier nach korrekter Grundimmunisierung aus irgendwelchen Gründen über längere Zeiträume nicht nachgeimpft worden ist, ist nicht etwa eine wie auch immer geartete erneute Grundimmunisierung mit mehreren Impfungen notwendig. Lassen Sie sich da nichts einreden. Eine einzige Auffrischung reicht, um alles wieder auf den aktuellen Stand zu bringen. Bei der Grundimmunisierung dagegen kann ein Versemmeln der richtigen Zeitabstände (zum Beispiel ein Intervall von sechs Wochen anstatt drei bis vier) dazu führen, dass man wieder von vorne anfangen darf. So, geschafft! Und was machen wir jetzt bei uns in der Praxis? Liebend gerne würde ich mich präzise an den „Goldstandard“ der Stiko-Leitlinie halten (und habe das auch jahrelang getan), weil man dadurch als Tierarzt rechtlich mehr oder weniger unangreifbar wird. Unter dem schon mehrfach erwähnten Impfmotto „So wenig wie möglich, so häufig wie nötig“ sind mir aber die deutlich progressiveren Empfehlungen der Münchner Kleintierklinik unter Frau Prof. Dr. Hartmann wesentlich sympathischer. Katrin Hartmann ist übrigens auch Mitglied der Stiko Vet und scheint mit den Impfempfehlungen der von ihr geleiteten Universitätstierklinik einen Standpunkt zum Ausdruck zu bringen, mit dem sie sich in der Kommission eventuell nicht ganz durchsetzen konnte. Ich drifte also in meinem Impfverhalten schon seit einiger Zeit immer mehr in Richtung Münchner Impfschema und bin mit dem (auch in München eingesetzten) Titer-Schnelltest jetzt auch bereit und in der Lage, den nächsten Schritt zu noch längeren Impfintervallen zu gehen. Der Schnelltest kann zu verschiedenen Zeitpunkten in der „Impfkarriere“ des Tieres zum Einsatz kommen, um die Notwendigkeit einer Auffrischimpfung zu verifizieren, zum Beispiel vor der letzten Impfung der Grundimmunisierung mit 15 Monaten oder drei Jahre nach dieser. Sowohl die unter Impfkritikern berühmten Untersuchungen von Prof. Ron Schultz (Mitglied der Vaccination Guideline Group der WSAVA) als auch die in der Humanmedizin üblichen Impfleitlinien und die von uns in der Praxis bisher durchgeführten Schnelltests geben uns klare Hinweise darauf, dass eine sauber durchgezogene Grundimmunisierung in vielen (aber sicher nicht allen!) Fällen einen zumindest für viele Jahre, wenn nicht sogar lebenslang anhaltenden Impfschutz gewährt. Die jetzt von den Kommissionen angeführten und auch in den Beipackzetteln der Hersteller genannten Immunitätsfristen sagen rein gar nichts über die echte DOI. Sie sind nur Ausdruck der bisher hieb- und stichfest beweisbaren bzw. für die Zulassung der jeweiligen Impfstoffe gewählten Zeiträume. Ich habe also kein Problem damit, wenn sich ein Tierbesitzer auf eigene Verantwortung dazu

entschließen sollte, auch mal (mit oder ohne Schnelltest, je nach Sicherheitsbedürfnis) länger als drei Jahre mit der SHP(Pi)-Combo beim Hund oder der Seuche/Schnupfen-Combo bei der Katze auszusetzen. Ich bin mir, wenn auch nicht hundertprozentig, so doch ziemlich sicher, dass das kein Problem sein sollte. Übrigens: Mit das größte Problem bei dem Versuch, längere Impfintervalle durchzusetzen bzw. den Kunden zu empfehlen, dürften die Zuchtverbände und -vereine sowie Tierpensionsinhaber darstellen. Bei Hunde-Großveranstaltungen und Turnieren muss man froh sein, wenn man bei der Einlasskontrolle nicht auf einen verknöcherten Alt-Funktionär stößt, der noch nie was von dreijährigen Impfintervallen gehört hat und einen mit aus tiermedizinischer Sicht perfekt geführtem Impfpass wieder nach Hause schickt. Für Besitzer, die solche Veranstaltungen besuchen oder ihr Tier von Zeit zu Zeit in Tierpensionen unterbringen wollen, verbieten sich aus diesen Gründen bislang jegliche Experimente mit den Nachimpfintervallen. In solchen Fällen kann ich nur dazu raten, sich genau an die Leitlinien der Stiko Vet zu halten. Damit wir nicht zu überschwänglich werden, jetzt mal zur anderen Seite der Medaille: So ganz komme ich als wissenschaftlich arbeitender Tierarzt dann doch nicht aus meiner Haut raus. Ein gewisses Unbehagen, sozusagen ein Restzweifel, bleibt. Ich würde halt gerne Beweise für eine sieben- oder zehnjährige oder gar lebenslange Immunitätsdauer sehen, und die liegen bislang leider nicht wirklich vor. Auf gut Deutsch: Es kostet mich kleinen Praktiker ganz schön Nerven, gegen die Großkopfeten der Immunologie anzustinken und meinen Patienten zu raten, unter bestimmten Voraussetzungen (z.B. dauerkrankes, altes Tier) auf Nachimpfungen weitgehend zu verzichten. Ich wäre auch sehr ungern für einen Patienten verantwortlich, der das Sprichwort vom Krug, der so lange zum Brunnen geht, bis er bricht, durch eine fatale Erkrankung bestätigt. Man denke nur an die aktuell wieder zunehmenden Parvovirose-Infektionen durch Importwelpen. Wir müssen uns da schrittweise vorarbeiten, was logischerweise nur in Echtzeit geht. Die Tiere, deren Impfstatus beobachtet wird, um bezüglich der notwendigen Impfintervalle neue Daten zu gewinnen, müssen ja auch erst mal fünf, zehn oder fünfzehn Jahre alt werden, bis man entsprechende Aussagen treffen kann. Da braucht es schon mehr als nur ein wenig Geduld. Und wir müssen uns immer mal wieder daran erinnern, dass wir in der Tiermedizin mit der Staupe, der Parvovirose, der Katzenseuche, der Felinen Leukämie und natürlich der Tollwut gegen Krankheiten impfen, die nicht nur ein wenig unangenehm, sondern echte Killer sind. Allzu viel Spielraum für Fehler gibt es da nicht. Dazu kommt ein in meinen Augen sehr gewichtiger, von Impfkritikern aber gern übersehener ethischer Aspekt: Wirklich beweisende Untersuchungen zur Immunitätsdauer (DOI) sind zwangsläufig Challenge-Versuche, denn die Impftiter allein helfen uns diesbezüglich nicht weiter. Bei Challenge-Versuchen werden Hunde und Katzen, die vor so und so langer Zeit geimpft wurden, vorsätzlich mit dem echten Felderreger infiziert, um dann zu sehen, ob sie noch ausreichend geschützt sind. Sind sie es nicht mehr, werden sie natürlich krank und landen in der Pathologie. Nicht wirklich nett für die jeweiligen Probanden! Will man das konsequent durchziehen, benötigt man ganze Kohorten von Versuchstieren, die nach meinem Verständnis während der zu beobachtenden Zeiträume (also über viele Jahre) eigentlich komplett isoliert gehalten werden müssten, da sie ja ansonsten in freier Wildbahn dem echten Felderreger begegnen könnten, der dadurch für eine Nachimpfung auf natürlichem Wege sorgt. Es stellt sich also in Anbetracht der sehr kleinen bis geradezu winzigen Nebenwirkungswahrscheinlichkeiten von Impfungen schon

19


ClubReport 1.2016

die Frage, wie hysterisch und egoistisch wir sein und wie viele Versuchstiere wir dran glauben lassen wollen, nur damit unser eigener Vierbeiner ja nicht einmal zu viel geimpft wird. Warum überhaupt die ganze Wallung und der enorme Aufwand? Warum ballern wir nicht weiter wie früher unter dem Motto „Sicher ist sicher“ einfach jedes Jahr alles in das Tier rein, was geht? Nun, ganz einfach: Weil es sich im Lauf der Jahre zunehmend als unnötig herausgestellt hat. Bei einer ganz und gar unnötigen Intervention gelten auch noch so kleine Nebenwirkungsrisiken als inakzeptabel. Welche unerwünschten Nebenwirkungen machen uns eigentlich Sorgen? Mal abgesehen von den für Impfungen generell üblichen Problemen wie Schmerzen, Schwellungen und Rötungen an der Impfstelle, Abgeschlagenheit, leichtem Fieber, allergischen Reaktionen usw., also Dingen, die im Vergleich zu den Krankheiten, gegen die man impft, Kleinigkeiten sind, gibt es zwei Sachen, die einem wirklich Bauchweh machen können: - Das injektionsassoziierte Fibrosarkom der Katze: Jede Injektion (nicht nur Impfungen!), die eine lokale Entzündung der Unterhaut verursacht, hat mit einer Wahrscheinlichkeit von etwa 1 zu 5000 das Potential, Jahre später ein Fibrosarkom, einen sehr bösartigen Tumor des Bindegewebes, auszulösen. Deshalb auch die Verlagerung des bevorzugten Injektionsortes am Körper der Katze vom Nacken zur seitlichen Bauchwand oder an die Hintergliedmaße, wo diese Art von Tumor besser operiert werden kann. Deshalb auch das Bemühen, die Katze wirklich mit so langen Intervallen wie möglich zu impfen. Und deshalb auch die in unserer Praxis verwendete komplett adjuvantienfreie Katzen-Impfstoff-Linie Purevax, die durch das (technisch schwierige) Weglassen von Adjuvantien weniger entzündungsauslösend ist und damit auch weniger Fibrosarkome verursachen sollte.

20

- Impfungen können unter bestimmten Umständen Autoimmunerkrankungen auslösen. Spätestens seit dem unstrittigen Nachweis des Zusammenhanges zwischen dem Human-Impfstoff Pandemrix (gegen das Schweinegrippe-Virus H1N1) und dem vermehrten Auftreten der Narkolepsie (geimpfte Personen haben ein 13-faches Risiko im Vergleich zu ungeimpften) dürfte das als gesichert gelten. Für den Hund wird ein Zusammenhang zwischen bestimmten Impfungen (Leptospirose?) und immunvermittelten Krankheiten wie zum Beispiel der Autoimmunen Hämolytischen Anämie (AHA) zumindest diskutiert. Da reden wir von sehr schlimmen und absolut lebensbedrohlichen Krankheiten, die man keinem wünschen möchte. Wir wollen sie dementsprechend auch nicht durch zu häufiges Impfen auslösen. Andererseits: Für einen Haustierarzt wie mich, der im Jahr weit über 5000 Patienten sieht, können viele Jahre vergehen, bis er mal wieder eine AHA auf den Tisch bekommt. In Anbetracht der Tatsache, dass so gut wie jeder meiner Patienten auch geimpft ist, ist das natürlich nichts, weswegen man panisch werden müsste. Das gilt übrigens auch für den erwähnten Zusammenhang zwischen dem Impfstoff Pandemrix und der Narkolepsie: Etwa 6,4 Millionen Deutsche haben diese Impfung erhalten, die Zahl der gemeldeten Verdachtsfälle von Narkolepsie liegt bei 50 bis 60. Ansonsten werden von verschiedenen Seiten alle möglichen Erkrankungen mit Impfungen in Verbindung gebracht, ohne dass es dafür wissenschaftlich tragfähige Beweise gäbe. Man muss ja heutzutage nur einen epileptischen Anfall beim Hund mit dem Handy filmen, ihn auf Facebook stellen und einfach behaupten, dass die L4-Impfung von vor drei Tagen, drei Wochen oder drei Monaten das verursacht hätte, und schon glauben das wieder ein paar Millionen. Schließlich steht es im Internet, also muss es ja wohl stimmen. Na ja, da machste nix dran! Meine sicher vielen von Ihnen bekannte


Titel

Kollegin Sophie Strodtbeck kontert solche geistig reichlich einfach gestrickten Schlussfolgerungen gerne mit der Bemerkung, dass die meisten Hunde, die einen ersten epileptischen Anfall bekommen, höchstens eine Stunde zuvor durch eine Tür gegangen sind, was aber nicht bedeuten muss, dass das Durchschreiten von Türen Epilepsie auslöst. Damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich kann wissenschaftlich nicht ausschließen, dass Impfungen in extrem seltenen Fällen auch eine Epilepsie auslösen können. Das Gegenteil, also der Beweis dafür, ist aber bisher eben auch nicht angetreten worden. Wenn wir von Nebenwirkungen reden, müssen wir uns auch noch kurz um das Thema Adjuvantien kümmern. Adjuvantien sind Hilfsstoffe, die der Impfung (in der Regel einem Totimpfstoff) beigegeben werden, um eine stärkere Immunantwort auszulösen. Viele Menschen fürchten sich vor Adjuvantien, trotz einer ziemlich eindeutigen Datenlage zur Ungefährlichkeit dieser Hilfsstoffe. Was Adjuvantien angeht, sieht es bei unseren vierbeinigen Patienten gar nicht so schlecht aus. Katzen können wir dank der von uns verwendeten Purevax-Impfstoff-Linie lebenslang adjuvantienfrei impfen. Beim Hund stoßen wir nur beim Tollwut-Impfstoff auf ein Adjuvans auf Aluminiumphosphat-Basis. Typischerweise lassen Adjuvantien die Mediziner völlig kalt (auch bei sich selbst), die Impfkritiker dagegen machen sich deswegen regelmäßig in die Hose. Wie auch immer man dazu stehen mag: Der für die Katze zugelassene und adjuvantienfreie Purevax-Tollwut-Impfstoff lässt hoffen, dass es auch für den Hund alsbald so etwas geben könnte. Dann wäre wenigstens Ruhe mit dem Theater. Aber, oh weh, sowohl im Tollwut- als auch im Leptospirose-Impfstoff findet sich das Konservierungsmittel Thiomersal! Quecksilber!!! Supergiftig!!! Und wieder sitzt der Mediziner ungerührt da und lacht sich eins über die grassierende Paranoia. Bei Thiomersal handelt es sich um Ethylquecksilber, das wesentlich schneller wieder aus dem Körper ausgeschieden wird als das mit der Nahrung aufgenommene Methylquecksilber. Und wie das Methylquecksilber mit der Nahrung aufgenommen wird! Wenn Sie Ihrem Vierbeiner Dosen oder Trockenfutter mit Fischanteil kaufen, bekommt er mit jeder Mahlzeit mehr Quecksilber ab als mit der einen Impfdosis einmal im Jahr. Also lasst uns bitte auf dem Teppich bleiben! Ein abschließendes Fazit bzw. persönliches Statement in griffigen Sätzen (in Fachpublikationen nennt man das seit einiger Zeit ganz hip und modern „Take Home“): - Die Leitlinien der Ständigen Impfkommission Vet sind seit Jahren für Deutschland der „Goldstandard“. Kolleginnen und Kollegen, die immer noch stur jährlich gegen alles impfen, machen dem Berufsstand damit keine Ehre und verhalten sich ihren Kunden gegenüber nicht korrekt. - Es sollte keinem Tierarzt vorgeworfen werden, wenn er sich an die Leitlinien der Stiko Vet hält und noch längere Impfintervalle als verfrüht und zu riskant ablehnt. Jeder hätte gern berufliche Rechtssicherheit, und die ist mit dem genauen Befolgen der Stiko-Leitlinien weitgehend zu bekommen. - Allerdings stehen in meinen Augen die Stiko-Empfehlungen im Vergleich zu anderen Leitlinien - und hier besonders denen der Münchner Kleintierklinik - schon wieder ein wenig altbacken da. Eventuell tut sich da aber bald was Neues, nachdem die Kommission gerade von Grund auf umorganisiert wurde.

- Die perfekte Grundimmunisierung ist meine persönliche heilige Kuh! Meiner Meinung nach entstehen die meisten Impflücken durch eine schlampige oder unvollständige Grundimmunisierung. - Wenn sich ein Tierbesitzer auf eigene Verantwortung dazu entschließt, nach einer guten Grundimmunisierung (!) mehr als dreijährige Impfintervalle anzustreben oder gegen die Krankheiten, für die das in Frage kommt, ab einem bestimmten Alter gar nicht mehr impfen zu lassen, dann bin ich der Letzte, der da im Weg steht. TiterSchnelltests sind dafür nicht unverzichtbar, können aber eine gewisse Orientierungshilfe in diesem unübersichtlichen Gelände bieten. - Wie die Guideline Group der WSAVA und so einige andere Kolleginnen und Kollegen bin ich - ohne es beweisen zu können - der Meinung, dass eine gut aufgebaute Immunität gegen Viruserkrankungen viele Jahre, vielleicht sogar lebenslang bestehen bleibt. Es muss aber auch klar sein, dass mit dem Ausreizen der Nachimpfintervalle ein gewisses Risiko verbunden ist. - Impfungen gegen Krankheiten, die nur in jungen Jahren ein Risiko darstellen, sollten auch entsprechend zur richtigen Zeit eingestellt werden. Dies betrifft vor allem die FeLV-Impfung bei der Katze, die wir nur bis zum siebten Lebensjahr geben. Bei Hunden, die nicht regelmäßig einem erhöhten Infektionsdruck (z.B. auf Großveranstaltungen) ausgesetzt sind, kann nach erfolgter Grundimmunisierung die Nachimpfung gegen Parainfluenza wegfallen. - Was für den einen Hund oder die eine Katze richtig sein mag, ist es noch lange nicht für jedes Tier. Es ist deshalb in jedem Fall wichtig, unter Berücksichtigung vieler Faktoren (aktueller Stand der Wissenschaft, Vorgeschichte, Alter, Lebensumstände, Dauererkrankungen, etc.) für das jeweilige Tier einen maßgeschneiderten Impfplan zu formulieren. Ich kann mich noch gut erinnern, wie vor etwa 25 Jahren Professor Marian Horzinek (Mitglied sowohl der Stiko Vet als auch der Vaccination Guideline Group der WSAVA) auf der Bühne der Baden Badener Kleintiertage stand und provokant fragte: „Wie oft haben Sie sich denn gegen Masern nachimpfen lassen? Gar nicht? Warum impfen Sie dann die Staupe beim Hund jedes Jahr?“ (Man muss dazu wissen, dass das Staupe- und das Masernvirus sehr eng verwandt sind.) Als ganz junger Tierarzt, dem man das jährliche Nachimpfen richtig ordentlich eingeimpft hatte, dachte ich für mich und sicher gemeinsam mit 90 Prozent der anwesenden Kolleginnen und Kollegen: „Wo ist der Typ denn ausgebrochen?“. Das, worüber wir heute diskutieren, hätte ich mir damals sicher nicht träumen lassen. So, das war‘s jetzt aber. Ich bin sicher, dass es in den Kommentaren auf Facebook neben viel Zustimmung auch wieder jede Menge Propaganda von Impfverweigerern (Anti-Vaxxern) geben wird, die sowieso erst dann zufrieden wären, wenn wir verblendeten Big-Pharma-Impfsklaven endlich zugeben würden, dass sie die Schlausten überhaupt sind. Und ich möchte wetten, dass wieder irgendwer völlig zusammenhanglos verkünden wird: Wir BARFEN!!! Aber das alles soll die große Mehrheit der Vernünftigen nicht weiter kratzen. Ich hoffe, Sie empfinden meine Informationen als nützlich, und bitte Sie wie gewohnt: Bleiben Sie uns gewogen, bis bald, Ihr Ralph Rückert © Kleintierpraxis Ralph Rückert, Bei den Quellen 16, 89077 Ulm / Söflingen

21


ClubReport 1.2016

Landesgruppen Die Landesgruppen im Überblick Baden-Pfalz

www.cfbrh-baden-pfalz.de

1. Vorsitzender: Reinhard Grosse, Jagdhausstr. 69, 76547 Sinzheim-Winden Tel.: 0 72 21 / 99 11 05, Fax: 0 72 21 / 99 11 04, E-Mail: 1_vorsitzender@ cfbrh-baden-pfalz.de, LG-Kto.: VoBa Alzey-Worms, IBAN DE80 5509 1200 0011 3735 00 BIC GENODE61AZY, Pressewartin: Frau Antonietta Pallavicini, Karl-Wacker-Str. 4, 78187 Geisingen, Tel.: 07704-358219, email: schriftfuehrer_presse@cfbrh-baden-pfalz.de Bayern-Nord www.cfbrh-lg-bayern-nord.de 1. Vorsitzende: Tina Nahr, Sebalder Forstweg 22A, 91054 Buckenhof Tel.: 0 91 31 / 5 88 71, E-Mail: tina.nahr@gmx.de, LG-Kto.: Sparkasse Nürnberg, IBAN: DE91.7605.0101.0011.08, Pressewartin: Silke Büttner, Rödelbachstr. 30, 97318 Kitzingen, Tel.: 09321-382905, Fax: 09321-921995, E-Mail: ofnewcastle@aol.com Bayern-Süd www.cfbrh-bayern-sued.de 1. Vorsitzende: Margaretha Gläßer, Weidenstr. 23, 82256 FürstenfeldbruckBuchenau, Tel.: 08141-349467, Fax: 08141-310118, E-Mail: vorstand1@ cfbrh-bayern-sued.de, LG-Kto.: Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, IBAN: DE58 7115 2570 0012 1716 66, BIC: BYLADEM1MIB Pressewartin: Nicole Huptas, Haidach 13, 82547 Eurasburg, Tel.: 08170-9984386, mobil: 016090972729, email: presse@cfbrh-bayern-sued.de Berlin www.cfbrh-berlin.de 1. Vorsitzende: Sarah Boyd, Pfingstweidstr. 19 A, 61440 Oberursel, mobil: 0160-90738911, E-Mail: pinemanorshelties@yahoo.com LG-Kto.: Berliner Sparkasse, IBAN DE66 1005 0000 0190 2804 68 BIC BELADEBEXXX Brandenburg www.lg-brandenburg.de 1. Vorsitzende: Simone Krüger, Mallnower Dorfstr. 44 ,15326 Lebus/OT Mallnow, Tel : 033602 / 2653, E-Mail info@adonis-hills.de LG-Kto.: Sparkasse Spree-Neiße, IBAN DE DE 71 1805 0000 0190 0340 84, BIC WELDED1CBN, Pressewartin: Sabine Suckert, Kutzeburger Mühle 2, 03051 Cottbus, OT Gallinchen, Tel.: 0355-4857532, Fax: 0355 – 3818855, E-Mail: sabine-suckert@web.de Hamburg www.cfbrh-hamburg.de 1. Vorsitzende: Erika Heintz, Schulstraße 31, 22929 Hamfelde Tel./Fax: 0 41 54 / 22 21, E-Mail: Heintzshelties@aol.com LG-Kto.: Sparkasse Oyten, IBAN: DE53.2915.2670.0020.0594.40 Pressewartin: Manuela Heitmann, Dorfkoppel 4, 21442 Toppenstedt / Tangendorf, Tel.: 04173-580766, E-Mail: heitmaennchen@web.de Hessen www.cfbrh-hessen.de 1. Vorsitzende: Beate Steinz, Sonnenhang 23, 63667 Geiß-Nidda Tel.: 0 60 43 / 34 41, Fax: 0 60 43 / 34 08, E-Mail: vorsitzende@cfbrhhessen.de, LG-Kto.: Postgiroamt Frankfurt, IBA DE47.5001.0060.0120.2286.04, Pressewartin: Rabea Engel, Am Tiefen Graben 23, 35428 Niederkleen, Tel.: 0 64 47 / 66 85, E-Mail: pressewart@cfbrh-hessen.de Mecklenburg-Vorpommern www.cfbrh-lgmv.de 1. Vorsitzende: Yvonne Zipprich, Hauptstr. 22, 19288 Göhlen, Tel.: 03 87 51 / 2 11 37, E-Mail: Zipprich@cfbrh-lgmv.de, LG-Kto.: Kreissparkasse Mecklenburg-Schwerin, IBAN: DE12.1405.2000.1613.0012.11, BIC: NOLADE21LWL, Pressewart: Andreas Beck, Uns Hüsung 46 ,17034 Neubrandenburg, Tel.: 01 51 / 50 58 89 68, E-Mail: Pressewart@cfbrh-lgmv.de Niedersachsen www.cfbrh-nds.de 1. Vorsitzender: Claus-Peter Fricke, Horstweg 44, 31228 Peine, Tel.: 0 51 71 / 2 55 51, Fax: 0 51 71 / 90 53 51, E-Mail: fricke@rosegarden-collies.de LG-Kto.: Volksbank Hannover, IBAN: DE36.2519.0001.0731.9010.00 BIC: VOHADE2HXXX, Pressewartin: Dr. Elisabeth Bögner, Holunderweg 21, 38300 Wolfenbüttel, Tel: 05331 / 68850, E-Mail: arne-boegner@t-online.de

22

Rheinland www.cfbrh-rheinland.de 1. Vorsitzende Karla Schubert, Lerchenweg 41, 8566 Kierspe, Tel.: 0 23 59 / 29 67 04, E-Mail: schubert@connydream-collies.de, LG-Kto.: CfbrH e.V. LG Rheinland: Märkische Bank Hagen e.G., BLZ 450 600 09, KontoNr. 5031 615 010, BIC Code: GENODEM1HGN, IBAN: DE83 4506 0009 5031 6150 10, Pressewartin: Martina Kostrzewa, Jahnstr. 50 a in 44866 Bochum, Tel: 02327/321658, E-Mail: martinakostrzewa@web.de Saar www.cfbrh-saar.de 1. Vorsitzende: Margit Denter, Welkerseck 1, 66564 Ottweiler, Tel.: 0 68 24 / 36 93, E-Mail: briten-saar@gmx.de, LG-Kto.: Bank 1 Saar, BLZ: 59190000 Kto.-Nr.: 01161440000, IBAN: DE58 591 900 000 116 144 000 BIC/SWIFT: SABADE5S, Pressewartin: (komm.) Maren Meiser, Auf Missel 6, 66589 Merchweiler/Wemmetsweiler, Tel. 06825/9427555, Fax: 065825/9427556 Sachsen www.cfbrh-sachsen.de 1. Vorsitzende: Irina Ermischer, An den Weiden 10, 09114 Chemnitz Tel.: 03 71 / 41 88 87, Fax: 03 71 / 4 50 06 41, E-Mail: Ermischer@t-online. de, LG-Kto.: Sparkasse Vogtland, BAN: DE68.8705.8000.3822.0031.65 BIC: WELADED1PLX, Pressewartin: Evelyn Scheil, Straße der Jugend 5, 01936 Schwepnitz, Tel.: 03 57 97 / 7 06 71, Fax: 03 57 97 / 7 06 54, E-Mail: evelyn.scheil@t-online.de Sachsen-Anhalt www.britische-huetehunde.de 1. Vorsitzender: Gerriet Rosenbohm, Stendaler Straße 14, 39326 Loitsche Tel.: 03 92 08 / 20 34 /, Fax: 03 92 08 / 2 33 18, E-Mail: kontakt@SchlossRamstedt.de, LG-Kto.: Salzlandsparkasse, IBAN: DE66 800 555 000 201 021 463, BIC: NOLADE21SES, Pressewartin: Ina Eggert, Kuseyer Friedensstr. 5a, 38486 Klötze-Kusey, Tel. 039005-6254 Schleswig-Holstein www.cfbrh-sh.eu 1. Vorsitzende Jutta Laackmann, Obersten-Wehr 3, 25572 Obersten-Wehr Tel. 04825/8785, E-Mail: laackmann.obersten-wehr@t-online.de LG-Kto.: Sparkasse Südholstein, IBAN DE68.2305.1030.0510.3264.40 BIC: NOLADE21SHO Pressewartin Christin Krause, Dorfstraße 10, 25551 Silzen email: strathmore-beardies@gmx.de Thüringen www.cfbrh-thueringen.de 1. Vorsitzender: Joachim Schmidt, Am Bermberg 21, 99842 Ruhla, Tel.: 03 69 29 / 8 94 18, Fax.: 03 69 29 / 8 00 53, E-Mail: bobtail@poetsgarden.de LG-Kto.: Sparkasse Mittel-Thüringen, IBAN: DE22820510000600018555 BIC: HELADEF1WEM, Pressewartin: Irina Köllner, Lerchenbergstr. 1, 99891 Winterstein, Tel.: 03 62 59 / 5 08 07, E-Mail: koellnerfamily@t-online.de Weser-Ems www.cfbrh-weser-ems.de 1. Vorsitzende: Martina Arens, Sillandweg 1226452 Sande, Tel.: 04422 999866, Email: martinaarens@t-online.de .LG-Kto.: Weser-Elbe Sparkasse, IBAN DE85 2925 0000 0142 0044 80 BIC: BRLADE21BRS, Pressewartin (komm.): Frau Heidi Müller-Heinz, Eschstr. 16a, 26123 Oldenburg, Tel.: 0441 84859 und 0441-8859921, Email: pressewart@cfbrh-weser-ems.de Westfalen www.cfbrh-lgwf.de 1. Vorsitzende: Elke Blazek, In der Boverheide 16, 46238 Bottrop, Tel.: 0 20 41 / 3 28 25, E-Mail: vorsitz1@cfbrh-lgwf.de, LG-Kto.: Sparkasse Vest, BAN: DE77.42I65.0150.0055.0315.20, BIC: WELADED1REK, Pressewartin: Elke Blazek, In der Boverheide 16, 46238 Bottrop, Tel.: 0 20 41 / 3 28 25, E-Mail: redaktion@cfbrh-lgwf.de Württemberg www.cfbrh-wuerttemberg.de 1. Vorsitzender: Horst Rössler, Kernerstr. 4, 74245 Löwenstein, Tel.: 07130-403356; Fax: 07130-403359, email: 1. vorsitzender @cfbrhwuerttemberg.de, LG-Kto.: Volksbank Stuttgart eG, IBAN: DE91.6009.0100.0320.3390.09 BIC: VOBADESSXXX, Pressewartin: Doris Scherer, Hangstraße 60, 74182 Obersulm-Affaltrach, Tel.: 071304032775, mobil: 015736628314, E-Mail: doris.scherer60@freenet.de


Landesgruppen

Baden-Pfalz Die Vorstandschaft der LG wünscht allen Mitgliedern und Freunden der LG ein gutes Neues Jahr. Wir würden uns freuen viele von euch auf der einen oder anderen Veranstaltungen der LG begrüßen zu dürfen. Wir beginnen das Jahr wie schon im letzten CR veröffentlicht, mit der Mitgliederversammlung mit Wahlen am Sonntag, den 06.03.2016, 10 Uhr im Hotel Ritter, Au in den Buchen 73, 76646 Bruchsal mit folgender Tagesordnung: 1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 2. Verlesung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung 3. Bericht des Vorstandes 4. Bericht des Kassierers 5. Bericht der Kassenprüfer 6. Aussprache und Diskussion zu den Berichten 7. Entlastung des Vorstandes 8. Wahl des Wahlleiters u. der Wahlhelfer 9. Wahl des Vorstandes (1. Vorsitzender, 2. Vorsitzender, Kassierer und Mitgliederverwaltung, Schriftführer und Pressewart; Welpenvermittlung, Ausstellungswart, Ausbildungswart) 10. Wahl der Kassenprüfer 11. Anträge an die Mitgliederversammlung 12. Verschiedenes Anträge an die MV müssen in schriftlicher Fassung, am Besten per mail, bis spätestens 20/02/16 beim 1. Vorsitzenden eingegangen sein! E-Mail: 1_vorsitzender@cfbrh-badenpfalz.de Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn mindestens 10% der stimmberechtigten Landesgruppenmitglieder anwesend sind. Sollte dieses nicht der Fall sein, wird innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit gleicher Tagesordnung einberufen, die ohne Rücksicht auf die Anzahl der Erschienenen beschlussfähig ist. Bitte kommt recht zahlreich! Wir haben eine Fortbildung mit Sachkundenachweis mit dem Thema „Leitfaden Zucht“ für unsere Züchter geplant, der entweder während der 1stündigen Wartezeit oder im Anschluss an die MV stattfinden wird. Hier unser Ausstellungsplan für 2016 Für alle Ausstellungen gilt: Laut VDH dürfen wir nach dem ersten Meldeschluss keine Vorab-Informationen der Meldezahlen mehr veröffentlichen! Wie immer beginnen wir mit der CACIB Offenburg Sonntag 13. März 2016 (Crufts

Wochenende!) 1. Meldeschluss: 29. Januar 2016 (1. Meldegebühr: 45 €) 2. Meldeschluss: 12. Februar 2016 (2. Meldegebühr: 55 €) mehr Infos hier www.vdh-bw.de Online-Meldungen: www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: S. Peplow-Garding/D: BOC Janine Böhi-Wenger/CH: COL, COK, WCC, WCP Claude Ritter/F: BEC, OES Sheltie: andere Vereine Im Mai dann folgt unsere CAC -Wiesental am Sonntag, 22. Mai 2016 Meldeschluss 01.05.2016 Richter: Heather Turner /UK: BOC Erika Heinz/D: COL, COK, Sheltie Edy Dykstra-Blum /USA: BEC, OES Kerstin Selle/D: WCC, WCP Auf der Ausstellung werden selbstverständlich Körungen durchgeführt, hierfür haben wir Frau Kestin Selle eingeladen. Wir beginnen mit den Körungen nach dem Richten der Corgis. Um besser planen zu können, müssen Körungen bis zum Meldeschluss bei der Ausstellungsleitung angemeldet werden! Anfahrtsbeschreibung siehe Meldeschein der auf der HP der LG veröffenlicht ist. Onlinmeldung ab Mitte Januar möglich! Ausstellungsleitung: 1.Vorsitzender und Austellungswart Lg Baden-Pfalz Reinhard Grosse Jagdhausstr.69 76547 Sinzheim-Winden Tel.: 0 72 21 . 99 11 05 E-Mail: 1_vorsitzender@cfbrh-baden-pfalz. de Bankverbindung der Landesgruppe Bank: Volksbank Worms-Wonnegau IBAN: DE80 5509 1200 0011 3735 00 BIC: GENODE61AZY Verwendungszweck:CAC Wiesental und den Hundename angeben! Infos: * Aufbau am Samstag ab 14:00! Wir freuen uns über jede helfende Hand * Tageseinteilung: 08.00 Uhr Einlass der Hunde * Bitte Veterinärbestimmungen beachten, Einlass für Aussteller- UND Besucherhunde nur mit gültiger Tollwutimpfung

* *

*

*

(nicht älter als 3 Jahre; Junghunde 1. Impfung mit 12 Wochen, Gültigkeit der Impfung erst 21. Tage später!) Es werden keine Ausnahmen gemacht. Beginn des Richtens 09.30 Uhr Mittagspause ca 12:15 -12:45 Uhr Während der Mittagspause Ehrung von Mitgliedern sowie Prämierung bester Ausstellungshund der Landesgruppe Baden-Pfalz ab ca. 16.00 Uhr Zuchtgruppen, Best Puppy, Bester Junghund, Bester Veteran, Best in Show Verlosung eines Preises unter allen noch anwesenden Ausstellern wie immer am Ende der Ausstellung

Bester Hund der Landesgruppe 2015 Auch dieses Jahr wollen wir anlässlich der CAC-Wiesental am Sonntag, den 22.05.2016, wieder die erfolgreichsten Hunde der Landesgruppe 2015 in folgenden Kategorien auszeichnen. * Bester Veteran * Bester Junghund: Hunde die in der Jüngstenklasse und Jugendklasse ausgestellt wurden. * Bester Ausstellungshund der LG: Ergebnisse aus Zwischenklasse ,Offene Klasse, Champion Klasse, Gebrauchshundeklassse * Bester Sporthund: Ergebnisse von Sportveranstaltungen * Bester Hütehund: Ergebnisse von Hüteveranstaltungen Wir wollen die Erstplatzierten mit einem Pokal und alle anderen mit einer Schleife ehren. Wenn ein Hund im Laufe des Jahres von einer Klasse in die nächste wechselt, werden die Punkte zusammen gerechnet und er wird zu der Klasse gerechnet, in der er die größere Anzahl Ausstellungen hat (gilt für Junghund/ erwachsener Hund). Es werden pro Hund maximal die 5 besten Ausstellungen/Sportergebnisse gewertet, die schlechteren Ergebnisse werden gestrichen. Mindestvoraussetzung: 3 Ausstellungen oder Sportturniere bzw. Hüteergebnisse Folgende Angaben werden benötigt: * Name und Ort der Veranstaltung, * Formwertnote * Platzierung, Anwartschaften (auch Reserve),BOB, BIS, Club-, Bundes-, Europa-, oder Weltsieger * Bei Sport: neben der Platzierung bitte Angaben über Landes-, Deutscher-, Europa- oder Weltmeister. Teilnahmebedingungen: * Mitgliedschaft in der Landesgruppe

23


ClubReport 1.2016

Baden-Pfalz 2015 * Teilnahme an der Ehrung auf der Spezialzuchtschau in Wiesental. Einsendeschluß: 01.04.2016 (Achtung anderer Meldeschluß als die Ausstellung) An: 1. Vorsitzender & Ausstellungswart Reinhard Grosse Jagdhausstr.69 76547 Sinzheim-Winden Telefon 0 72 21 . 99 11 05 1_vorsitzender@cfbrh-baden-pfalz.de Es wäre super, wenn recht viele Mitglieder der LG teilnehmen würden, damit wir am Ende von allen Teilnehmern zusammen ein tolles Bild für unsere Homepage/FB Seite hätten. Im vergangenen Jahr fehlten nur noch Vertreter der Rassen Collie Kurzhaar sowie Welsh Corgi Cardigan und Welsh Corgi Pembroke Nach einer Pause haben wir dann im August unsere letzte Ausstellung 2016, die CACIB Ludwigshafen am Sonntag, 7. August 2016

Bayern-Nord Liebe Mitglieder, schon wieder ist ein Jahr vergangen und so blicken wir zuversichtlich auf das Jahr 2016 mit einigen großen Events. Angefangen von der CACIB im Januar zu den Neuwahlen im April bis zur Clubsiegerschau im Juli 2016 um nur einige Highlights zu nennen. Weihnachtsfeier 2015 Am 28.11.2015 trafen wir uns wieder zur alljährlichen Jahresabschlußfeier in den St.Wolfgang-Stuben in Wendelstein. Trotz mehrmaliger Zahn-OP in der Vorwoche, ließ es sich Tina Nahr nicht nehmen, an diesem Abend ihre Rede mit den Ehrungen und Zwingerjubiläen selbst zu halten.

Mehr Infos zu den Ausstellungen wie immer zeitnah auf der HP und bei FB Wie in den vergangenen Jahren auch planen wir ein Grillen der LG sowie weitere Fortbildungsveranstaltungen. Über Vorschläge sind wir immer dankbar. A. Pallavicini Pressewart LG Baden-Pfalz

April 2016: Einladung zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen der Landesgruppe Bayern-Nord; Samstag, 02.04.2016, St.-Wolfgang-Stuben, Alte Salzstr. 24, 90530 Wendelstein, 18h

Unser Ehrenmitglied Frau Brigitte Reuss ist nun 40 Jahre Mitglied im CfbrH, davon über 33 Jahre als Ausstellungsleiterin für unsere LG Bayern Nord tätig gewesen. Noch einmal vielen Dank Brigitte, für die tatkräftige Unterstützung in all den Jahren! Die Tombola war wieder reichlich mit Geschenken gespickt, so daß wir beim Verteilen der Gewinne wieder einiges zu tun hatten. Wir hatten aber ja tatkräftige Unterstützung, durch unser neues Helferlein Lea, die wie ein Wiesel durch die Reihen geflitzt ist. Durch die rasche Verteilung der Gewinne hatten wir im Anschluß mal so richtig viel Zeit zum Klönen. In entspannter Atmosphäre, ohne Ausstellungs- oder Seminarstreß sich einmal in aller Ruhe zu unterhalten zeichnet unser harmonisches Vereinsleben aus. Wir freuen uns, daß ihr so zahlreich, und mit so viel guter Laune erschienen seid, so hatten wir einen wirklich gelungenen Jahresabschluß für das Vereinsjahr 2015. Termine: Übungsabende mit Vorbereitung auf die BH-

24

Januar 2016: CACIB Nürnberg am 10.01.16 Achtung: Richteränderung auf Grund der hohen Meldezahlen: Frau Susanne Langhorst-de Haan: Collie Langhaar, Collie Kurzhaar, Welsh Corgi Pembroke, Welsh Corgi Cardigan Frau Kerstin Selle: Sheltie, Border Collie Hündinnen/Jugendkl. Herrn Mark Wibier: Border Collie, alle anderen Klassen, Old English Sheepdog Vielen Dank an Frau Selle, daß sie sich kurzfristig sofort bereiterklärt hat, ins Frankenland zu reisen. Februar 2016: Winterwandertag

FCI-Gruppen 1, 3, 7, 9, 10 1. Meldeschluss: 8. Juni 2016 (1. Meldegebühr: 45 €) 2. Meldeschluss: 29. Juni 2016 (2. Meldegebühr: 55 €) Mehr Infos: www.vdh-rheinland-pfalz.de Online-Meldungen: www.vdh.de/ausstellerportal Richter: Hans-Ulrich Häberli/CH: COL. COK. SHE Barbara Müller/CH: BOC, BEC, WCC, WCP OES: andere Vereine

Prüfung u. Ringtraining: Die „neue Saison“ beginnt wieder Ende März/Anfang April 2016.

Tagesordnung: 1: Begrüßung u. Feststellung der Beschlußfähigkeit 2: Feststellung der Wahlberechtigten 3: Genehmigung der Tagesordnung; Wahl eines Protokollführers/in 4: Tätigkeitsbericht des Vorstandes 5: Aussprache zu den Berichten 6: Bericht der Kassenprüfer 7: Entlastung des Vorstandes 9: Wahl eines Wahlleiters/in 10: Wahl der Helfer/innen 11: Wahl des Vorstandes 1. Vorsitzende/r 2. Vorsitzende/r Kassier/in Schriftführer/in Pressewart/in Ausstellungswart/in 12: Wahl des/der Kassenprüfer/innen und Ersatzkassenprüfern 13: Behandlung der eingegangenen Anträge 14: Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist gem. der gültigen Satzung beschlußfähig, wenn 10% der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Bei Beschlußunfähigkeit kann innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit der gleichen Tagesordnung einberufen werden. Wünsche u. Anregungen richten Sie bitte schriftlich bis spätestens 05.03.15


Landesgruppen

25


ClubReport 1.2016

an die 1. Vorsitzende Tina Nahr, Sebalder Forstweg 22A, 91054 Buckenhof.

CACIB Wels, Dez. 2015: V1 CAC-A, CACIB, BOB

Hallo alle miteinander, das neue Jahr ist schon wieder voll in Gange. Ich hoffe, Sie sind alle gut rüber gekommen und 2016 hielt für Sie alle einen positiven Start bereit? Schon langsam an wärmere Frühlingtage denkend wollen wir es nicht versäumen, Sie mit den kommenden Terminen vertraut zu machen. Nähere Informationen zu allen Terminen sind auf unserer Ladesgruppen HP zu finden.

Juli 2016: Clubsiegerschau am 24.07.16 in Hirschaid; SV-Platz Als Richter haben wir eingeladen: Claus-Peter Fricke: Collie Lang- und Kurzhaar; Körungen Erika Heintz: Shelties, Welsh Corgi Pembroke, Welsh Corgi Cardigan; Körungen Margit Brenner, A: Bearded Collie und OES Heidi Poschacher, A: Border Collies Am Samstag, 23.07.16 findet ein Festabend im Hotel Göller, Hirschaid, statt.

Bayern-Süd

Hollandcup Amsterdam 11.12.2015, V1, CAC, CACIB, BOB

Herzlichst Ihre Nicole Huptas Termine für 2016:

Oktober: 15./16.10.16 Neuzüchterseminar zusammen mit der LG Bayern-Süd in Eichstätt, Braugasthof Trompete Referentin: Frau Bochdalofsky

Neuwahlen am Freitag, den 18.03.2016 Der Vorstand der Landesgruppe Bayern Süd lädt alle Mitglieder der Landesgruppe zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am Freitag den 18. März 2016 um 19,00 Uhr ( Einlass ab 18,00 Uhr ) im Gasthof Groß, Mühlstrasse. 2, 85232 Bergkirchen, Tel.: 08131/27209-0 ein. Bergkirchen liegt in der Nähe von Dachau. www.hotel-gasthof-gross.de

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer HP. Ausstellungserfolge: OES: Ch. Othello aus dem Rotmaintal, Züchterin und Besitzerin: Heike Bilsheim, wurde in Dortmund 2015 Bundessieger 2015, BOB

Welsh Corgi Pembroke: Kyomi vom Moosacher, Züchter: H.U. Häberli, CH, Besitzer: Petra und Anton Schultheiß, erreichte an der CACIB Ludwigshafen im August 2015 in der Championkl. V1 incl. Anwartschaften und holte sich damit das letzte Ticket zum Intern. Champion (inzwischen auch bestätigt)

Sugar aus dem Rotmaintal, Züchterin und Besitzerin: Heike Bilsheim konnte gleich mehrere große Erfolge verbuchen: CAC Paaren/Glien, Nov. 2015: BOB und BIS Wir gratulieren herzlich zu den schönen Erfolgen! Haben Sie auch einen frischgebackenen Champion (z. B. Dt.-Jug.-Ch., Dt. Ch. VDH/ Club, Vet.-Ch. oder Int. Ch.) oder Ihr Hund wurde auch BOB oder BIS? Dann teilen Sie es uns doch bitte mit. Eure Silke Büttner Pressewartin

26

Tagesordnung: 1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 2. Feststellung der Wahlberechtigten 3. Genehmigung der Tagesordnung 4. Berichte des Vorstandes ( 1./2.Vorstand, Presse/Ausstellungswart, Sportwart) 5. Berichte des Kassierers 6. Berichte der Kassenprüfer 7. Entlastung des Vorstandes 8. Wahl des Wahlleiters und dessen Helfer 9. Wahl des 1.Vorsitzenden 2.Vorsitzenden 3. Kassenwart 4.Pressewart 5.Ausstellungswart 6. Ausbildungswart 10. Wahl der Kassenprüfer 11. Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn 10% der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Bei Beschlussunfähigkeit kann innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit gleicher Tagesordnung einberufen werden. Dies ist ohne Rücksicht auf die Zahl der Erschienenen beschlussfähig. Zum Nachweis der Stimmberechtigung wird gebeten die Mitgliedskarte mitzuführen. Anträge zur Mitgliederversammlung sind bis zum 4. März 2016 schriftlich in vierfacher


Landesgruppen

Ausführung an den Vorstand Margaretha Gläßer, einzureichen. CAC Dachau 2016 Einladung zur CAC Ausstellung am 11.6.2016 auf dem Gelände der Hundefreunde e.V. in Dachau, Roßwachtstr. 35. Als Richter haben wir eingeladen: Frau Ursula Langer (D): Bearded Collie, Border Collie, Welsh Corgi Cardigan und Welsh Corgi Pembroke Frau Marie-Josee Melchior (LX): Collie Lang- und Kurzhaar, Shetland Sheepdog und Old English Sheepdog Frau Erika Heintz (D): Kind und Hund, Juniorhandling1 u. 2, sowie Körung Rückblick zu 2015: Am Samstag, den 28.11. trafen wir uns zu der Körveranstaltung welche wieder super harmonisch ablief. Einen herzlichen Dank hier noch an Erika Heintz die zu diesem Anlass zu uns mit dem Flieger kam und am Abend wieder zurück flog. Es hat alles wunderbar funktioniert. Im Anschluss ging es dann zur Weihnachtsfeier über. Leider sind nicht alle da geblieben, sodass wir zum Schluss nur noch ein kleiner Teil waren. Es war eine wirklich nette Runde und sehr gemütlich. Ich möchte mich bei all denen, die geblieben sind und mit uns das Jahr zu Ende gehen ließen herzlich bedanken. Noch eine schöne Zeit und liebe Grüße Margaretha Gläßer Bitte denken Sie daran, den Mitgliedsbeitrag selbständig zu überweisen. Sollten Sie einen Bankeinzug wünschen, schreiben Sie eine Email an Margaretha Gläßer oder füllen Sie das entsprechende Formblatt auf der Landesgruppen Homepage aus und senden ihr dieses unterschrieben auf dem Postweg zu.

Berlin Einladung zur Mitgliederversammlung des Club für Britische Hütehunde e.V. der Landesgruppe Berlin am Samstag, 23. April 2016, 17:00 Uhr in Pankgrafens Kleine Residenz, Pankgrafenstr. 3, 13125 Berlin-Karow Tagesordnung: 1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. 3. 4. 5.

Bericht des Vorstandes Bericht des Kassenwarts Bericht der Kassenprüfer Aussprache und Diskussion zu den Berichten 6. Entlastung des Vorstandes 7. Wahl des Wahlleiters und der Wahlhelfer 8. Wahl des Vorstands a) 1. Vorsitzender b) 2. Vorsitzender c) Kassenwart d) Schriftführer e) Ausstellungswart 9. ​ Wahl eines Kassenprüfers und dessen Vertreters 10. Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn mindestens 10% der stimmberechtigten Landesgruppenmitglieder anwesend sind. Sollte dieses nicht der Fall sein, wird innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit gleicher Tagesordnung einberufen, die ohne Rücksicht auf die Anzahl der Erschienenen beschlussfähig ist. gez. Sarah Boyd 1. Vorsitzende

Hamburg Liebe Mitglieder, ich hoffe, Sie hatten ein geruhsames und friedvolles Weihnachtsfest und sind gut ins neue Jahr 2016 gekommen. Am 20. und 21.Februar 2016 findet unsere 41. Hanseatenschau der Landesgruppe Hamburg statt. Wie ja schon bekannt ist, mussten wir den Ort der Ausstellung von Buchholz in der Nordheide nach Tostedt verlegen. Die Ausstellung findet nun in Tostedt statt. In der Schützenhalle in der Schützenstraße 51, 21255 Tostedt. Genügend Parkplätze und auch einen kleinen Wald für einen kleinen Spaziergang findet man in unmittelbarer Nähe. Für Samstag haben wir Frau Roel van Veen-Keur aus den Niederlanden für die Border Collie und Frau Geraldine Mulrooney aus Irland für die Welsh Corgi Pembroke und Welsh Corgi Cardigan sowie für die Collie Kurzhaar und die Bobtail als Richter eingeladen. Für Körungen steht uns Frau Erika Heintz zur Verfügung. Am Sonntag übernimmt Frau van VeenKeur die Collie Langhaar und Frau Mulrooney die Sheltie und die Bearded Collie. Auch am Sonntag steht uns wieder Frau Erika Heintz

für die Körungen zur Verfügung Gemeldet werden kann bereits online auf unserer homepage unter www.cfbrh-hh.de Das Richten findet am Samstag ab 13:30 Uhr und am Sonntag ab 10:00 Uhr statt. Einlass am Samstag ab ca. 12:00 Uhr und am Sonntag ab ca. 08:30 Uhr. Auch dieses Jahr wird wieder reichlich für das leibliche Wohl gesorgt. Als weiterer Termin steht im März unsere alljährliche Jahreshauptversammlung statt. Am Freitag, den 18. März treffen wir uns im Hotel Sottorf in Rosengarten. Ab 19:00 Uhr findet unsere Jahreshauptversammlung statt. Neben verschiedenen Berichten stehen auch Neuwahlen an. Es wäre schön, wenn viele unserer Mitglieder anwesend sein könnten

Einladung zur Mitgliederversammlung des Club für Britische Hütehunde e.V. der Landesgruppe Hamburg am Freitag, 18. März 2016, 19.00 Uhr im Hotel „Cordes“, Sottorfer Dorfstr. 2, 21224 Rosengarten-Sottorf Tagesordnung: 1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 2. Verlesung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung 3. Berichte der Zuchtwarte 4. Berichte des Vorstandes 5. Bericht des Kassierers 6. Bericht der Kassenprüfer 7. Aussprache und Diskussion zu den Berichten 8. Entlastung des Vorstandes 9. Wahl des Wahlleiters u. der Wahlhelfer 10. Wahl des Vorstandes ​ 1. Vorsitzender ​ 2. Vorsitzender ​ Kassenwart ​Schriftführer/Pressewart ​ Ausstellungswart 11. Wahl eines Kassenprüfers u. Vertreters 12. Anträge an die Mitgliederversammlung 13. Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist nach § 3 der Landesgruppenorganisationsordnung beschlussfähig, wenn mindestens 10% der stimmberechtigten Landesgruppenmitglieder anwesend sind. Sollte dieses nicht der Fall sein, wird innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit gleicher Tagesordnung einberufen, die ohne Rücksicht auf die Anzahl der Erschienenen beschlussfähig ist. gez. Erika Heintz 1. Vorsitzende

27


ClubReport 1.2016

Das Wochenende vom 19. bis 20. März steht unter dem Stern der Neuzüchter und Zuchtwarte. Gemeinsam mit der Landesgruppe Schleswig-Holstein findet an dem genanntem Wochenende ein Neuzüchterseminar und Zuchtwarteschulung im Hemdinger Hof in 25485 Hemdingen, Barmstedter Straße 2 statt. Das Seminar zählt auch als Sachkundenachweis!! Für Anreisende, die von weiter kommen, besteht die Möglichkeit, dort zu übernachten. Bitte selbstständig um eine Übernachtungsmöglichkeit kümmern. Für das Seminar bzw. die Schulung ist es zwingend erforderlich, sich anzumelden. Die Gebühren für Mitglieder stellen sich wie folgt zusammen. Neuzüchterseminar inkl. Prüfung 30,00 Euro, Sachkundenachweis Samstag vormittags, nachmittags oder Sonntag vormittags je Einheit 10,00 Euro. Als Referentin steht Vera Bochdalofsky zur Verfügung. Weitere Informationen auch über www.cfbrh-hh.de/wp/events. Ich hoffe für uns alle auf ein erfolgreiches Jahr 2016 mit vielen Ausstellungs- und Zuchterfolgen, Gesundheit und viel Spaß. Auch hier noch einmal die Bitte an alle Mitglieder. Wenn Ihr schöne Berichte von Ausstellungen, Urlaubserzählungen oder sonst welche Informationen habt – ich würde mich über „Unterstützung“ freuen. Eure Manuela Wormsdorf

Hessen Liebe Mitglieder der LG-Hessen, wir hoffen, ihr und eure Vierbeiner hattet einen gesunden Start ins neue Jahr! Bitte denkt an die Überweisung Eures Mitgliedsbeitrags, sofern keine Einzugsermächtigung erteilt wurde. Ihr vereinfacht unsere Arbeit damit ungemein - herzlichen Dank! Hütetrial Das Wochenende vom 21./22. November stand erneut ganz im Zeichen der Hütearbeit: Nach Rauschenberg bei Marburg hatte die LG Hessen zum Trial eingeladen, und viele Zwei- und Vierbeiner waren gekommen. War das Wetter am ersten Tag noch recht sonnig - nur ab und an störte ein Schauer das bunte Treiben - stand der Sonntag ein wenig Kopf: Von Sonne über leichte Schneeschauer bis hin zum Schneesturm war alles vertreten! Die Jüngsten hatten Spaß beim ersten (und wohl auch letzten) Schneemann-Bau des Jahres.

28

Hütetrail in Rauschenbach der LG Hessen


Landesgruppen

Am Samstag traten 16 Hundeführer mit 25 Hunden zu den Prüfungen an, die jeweils Erstplatzierten waren: HWT: Petra Mößner-Proß mit Xanadu-Viva Forever von Samelocenna (97 Pkt.) IHT 1: Maria Weißbecker mit Billy vom Aacher Schauinsland (88 Pkt.) IHT 2: Petra Pink mit Ian Anderson (75 Pkt.) IHT 3: Stefan Schmidt mit Chaka Jim (86 Pkt.) Am Sonntag kämpften sich 15 Hundeführer mit 21 Vierbeinern durch das Schneetreiben. Die 1. Plätze gingen an: IHT 1: Petra Mößner-Proß mit Xanadu-Viva Forever von Samelocenna (73 Pkt.) IHT 2: Otto Althaus mit Brenda vom Bendorfer Hof (64 Pkt.) IHT 3: Otto Althaus mit Meg vom Thurnhof (90 Pkt.)

Hüten bei extremen Bedingungen: Hütetrail Rauschenbach

Unsere herzlichen Glückwünsche an alle Teilnehmer und bis zum nächsten Hütetrial!

Kasseler Ausstellungswochenende Am Nikolaus-Wochenende war es in den Kasseler Messehallen wieder laut - sehr laut! Der traditionelle Ausstellungsjahresabschluss stand auf dem Plan, und er stand ganz im Zeichen vorweihnachtlicher Gemütlichkeit: Ausgerichtet von den fleißigen Helfern des Weihnachtsmanns (erkennbar an den roten Mützen), allen voran Ausstellungswartin Michaela Auth und die 1. Vorsitzende Beate Steinz, blicken wir auf eine rundum gelungene Schau zurück und freuen uns über die vielen positiven Stimmen der Aussteller. Für das leibliche Wohl war mit Stollengebäck und allerlei Naschereien gesorgt, gegen das Frösteln und zum Munterwerden gab‘s frischen Kaffee - natürlich kostenlos. Die Vierbeiner freuten sich über die Zergel, die jeder Teilnehmer bekam - und die BOB‘s noch dazu auf einen Futtersack von Belcando. Krisztina Laszlo aus Ungarn richtete - stets mit einem Lächeln auf den Lippen - am Samstag die Borders und die Corgis sowie am Sonntag die Shelties, Claus-Peter Fricke übernahm in gewohnter Souveränität die Bobtails, Borders und Corgis am Sonntag. Die diesjärigen BOB-Sieger der von uns betreuten Rassen waren:

BoBs Kassel

Samstag: Border Collie: Nothing Compares To Wendevick of Viper‘s Pride, Bes.: Katia Thienpondt Welsh Corgi Cardigan: Terencjo Iduna-Vita Rustica, Bes.: Marzena Gorzynska Welsh Corgi Pembroke: Amos Pemdrive, Bes.: Pawel Filipiak

29


ClubReport 1.2016

Mecklenburg-Vorpommern Liebe Mitglieder, das Jahr 2016 hat begonnen und wir hoffen, es wird uns noch viel Gutes bringen. Hier noch einmal die Einladung zu unserer Mitgliederversammlung:

Sonntag: Sheltie: Ch. Light My Fire Amoreno, Bes.: Anna Larsen Bobtail: Adorable Phyllis to our Hearts of the Klit-Ly‘s, Bes.: Holger u. Dagmar Silberhorn Border Collie: Nothing Compares To Wendevick of Viper‘s Pride, Bes.: Katia Thienpondt Welsh Corgi Cardigan: Ch. Gärtner‘s Beauty Barbara, Bes.: Annemarie Gärtner Welsh Corgi Pembroke: Imagine I‘m A Dream des Contamines, Bes.: Rolf u. Regina Blessing Quellen-Wanderung Am Samstag, 13. Februar, um 11 Uhr treffen sich alle wanderbegeisterten Zwei- und Vierbeiner auf dem Parkplatz West, Im Seefeld 22, in Bad Salzhausen zu einer Neujahrs-Wanderung von Quelle zu Quelle im unteren Kurpark und durch den Nibelungen-

wald. Nach der Mittagsrast im Kurhaus-Hotel können die gerade zugeführten Kalorien nochmals entspannt bei der Skulpturenwanderung abgelaufen werden. Keine Angst - es wird gemütlich! Wer mitlaufen möchte, meldet sich bis zum 11. Februar bei Beate Steinz. Bitte den Trinkbecher nicht vergessen! Neuzüchterseminar Am 7. und 8. Mai 2016 wird Vera Bochdalofsky unser Neuzüchterseminar im Hotel „Zur Traube“ (Markt 21 in 63667 Nidda) halten. Das Seminar beginnt am Samstagvormittag und endet am Sonntagnachmittag mit der Ablegung der Sachkundeprüfung. Die Teilnahmegebühren betragen für beide Tage insgesamt 50 Euro, Übernachtungsmöglichkeiten können direkt beim Hotel erfragt werden. Anmeldungen bitte bis zum 2. Mai an Beate Steinz.

19.03.2016 um 14.00 Uhr Mitgliederversammlung im Fritz Hotel, Dorfstraße 3b, in Schwerin-Krebsförden Tagesordnung: 1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 2. Genehmigung der Tagesordnung 3. Berichte des Vorstandes 4. Bericht der Kassenprüfer 5. Diskussion zu den Berichten 6. Entlastung des Vorstandes 7. Wahl des Wahlleiters und der Stimmerzähler 8. Wahl –– 1. Vorsitzender, –– Stellvertretender Vorsitzende, –– Kassenwart, –– Schriftführer und –– Ausstellungswart –– Ausbildungswart 9. Behandlung eingegangener Anträge 10. Verschiedenes Vor der Mitgliederversammlung findet an gleicher Stelle um 10.00 Uhr das Züchterseminar durch. Thema: „Welpenprägung“. Genauere Daten dazu finden Sie auf unserer Home-Page. Termine: 30.04.2016 Landesgruppenausstellung in Dallmin 2 Richter haben zugesagt: Richterin Collie: Frau Harvey (Wicani Collies) GB, Richterin andere Rassen: Frau Langer D Terminschutz ist genehmigt August 2016 Agility-Turnier in Dallmin Verschiedenes Bitte beachten Sie Wurf- und Deckmeldungen auf unserer Landesgruppenhomepage unter http://www.cfbrh-lgmv.de In eigener Sache Solltet Ihr Gefallen an den Beiträgen finden – oder Euch etwas nicht gefallen, etwas darin vermissen oder diese durch Bild- oder Textbeiträge ergänzen wollen, dann wendet Euch bitte an mich. Die Termine, bis wann diese Beiträge abzugeben sind, entnehmt bitte dem Club-Report S. 1, und – lasst mir bitte wenigstens einen Tag zur Bearbeitung. Danke!

Egal wie groß der Trubel ist - Kind & Hund finden ihre Ruhe!

30

Euer Pressewart, Andreas Beck


Landesgruppen

Niedersachsen Liebe Clubmitglieder, nach einem hoffentlich gut geglückten Start ins neue Jahr möchte ich mit Ihnen noch mal kurz auf 2015 zurückblicken:

Atraviata for Metunaj

Bumble Bee Hamshire Rose Lilian

Fionessa‘s Casanova

Einen weiteren Höhepunkt unserer vielfältigen Veranstaltungen in der LG Niedersachsen bildete am 21.11.2015 wie immer die Jahresabschlußfeier im Saal des Peiner Schützenhauses. Ca. 60 Clubmitglieder konnte unser Vorsitzender und Clubpräsident Claus-Peter Fricke herzlich begrüßen, darunter den Ehrenpräsidenten Peter Borchers und das Ehrenmitglied Inge Harth, die im Oktober ihr 80. Lebensjahr vollendet hatte und fast zu den Gründungsmitgliedern der Landesgruppe gehört. In einem kurzen Überblick ließ ClausPeter Fricke noch einmal die Veranstaltungen des vergangenen Jahres Revue passieren, untermalt von einer Diashow zahlreicher Fotos, die Susanne Löscher und Elisabeth Bögner bei Clubabenden, beim Sommerfest und den beiden Ausstellungen CAC Peine und IZH geschossen hatten. Anschließend wurde das reichhaltige Buffet eröffnet , und beim gemeinsamen Essen wurden viele Gespräche geführt und Erfahrungen ausgetauscht. Danach wurden die Mitglieder Heike Molle, Meike Schridde und Matthias Böcker von Claus-Peter Fricke und Peter Borchers mit der Silbernen Ehrennadel des CfBrH geehrt, und zwar nicht nur für ihre langjährige Mitgliedschaft, sondern vor allem für ihre tatkräftige Unterstützung bei Ausstellungen. Denn ohne zahlreiche freiwillige Helfer ist die Durchführung einer Schau mit 150 oder mehr gemeldeten Hunden überhaupt nicht durchführbar. Natürlich wurden auch wieder die erfolgreichsten Hunde der Landesgruppe geehrt. Freddy Holz hatte wie immer aus den eingereichten Vorschlägen nach einem Punktesystem die Jahresbesten Hunde ermittelt und repräsentative Urkunden erstellt, die nach dem Verlesen durch Bettina Weller den stolzen Besitzern ausgehändigt wurden. Bei den Ausstellungserfolgen waren dies bei den Bearded Collies die Nachwuchs-Hündin Bumble Bee Midnight Rose Mina von Heike Walter mit 26 Punkten aus 4 Ausstellungen, davon 1x BOB und die Erwachsenen-Hündin Bumble Bee Lovely Lotta von Birgit Cocozza mit 33 Punkten aus 8 Ausstellungen. Eine Anerkennungsurkunde erhielt die Veteranenhündin Bumble Bee Hamshire Rose Lillian von Heike Walter mit 32 Punkten aus 8 Ausstellungen, davon 8 mal Bester Veteran und 6x Bester Veteran in Show. Bei den Kurzhaar-Collies wurde der Erwachsenen-Rüde Fionessa’s Casanova von

31


ClubReport 1.2016

Denise Hepfer mit 101 Punkten aus 13 Ausstellungen, davon 4x BOB, 2x CACIB und 2x CACIB-Reserve und die Nachwuchs-Hündin Jessamyn Rose of PercysHome von Manuela und Gisbert Schaffert mit 28 Punkten aus 5 Ausstellungen ausgezeichnet. Bei den erwachsenen KurzhaarcollieHündinnen belegte His Lovely Hope of Percys Home mit 17 Punkten aus 3 Ausstellungen den 2. Platz, Felicitas of Percys Home mit 24 Punkten aus 4 Ausstellungen den 1.Platz . Beide Hündinnen sind im Besitz von Manuela und Gisbert Schaffert. Bei den Langhaar-Collies wurde der Erwachsenen-Rüde Malouine’s Dreaming Man von Tanja und Arnold Seebald mit 37 Punkten aus 5 Ausstellungen, davon 2x BOB und 1x BIS ausgezeichnet. Bei den erwachsenen Hündinnen erreichte Cara-Elea vom Himmelsschloss von Heike und Frank Molle 63 Punkte mit 10 Ausstellungen, davon 2x BOB und 1x CACIB. Eine Anerkennungsurkunde erhielten die Veteranen Caledonian Buzzy Buttons von Tanja und Arnold Seebald mit 20 Punkten aus 5 Ausstellungen bei den Rüden und die Hündin Wings of Love Wanessa of Kassiopeia von Elke Buchholz mit 31 Punkten aus 9 Ausstellungen. Bei den erwachsenen Shelties wurde der Rüde Molehillsdevils Eanna Elsu von AnnKathrin Bock mit 14 Punkten aus 6 Ausstellungen, davon 1x CACIB-Reserve mit dem 2.Platz ausgezeichnet, Sieger wurde Moorwood Against All Odds von Jutta Eichhorst mit 73 Punkten aus 12 Ausstellungen, davon 1x CACIB und 1x BOB. Beste Hündin wurde Fairyglen Bronwen von Norbert und Elisabeth Bögner mit 37 Punkten aus 7 Ausstellungen, davon 1x CACIB-Reserve. Bei den Welsh Corgi Cardigan wurde der Nachwuchs-Rüde Fest Piotrus Pan von Isabella Duschinski mit 42 Punkten aus 6 Ausstellungen, davon 1x BOB ausgezeichnet. Bester Erwachsenen-Rüde war Joy Transfer Myrddin von Anke Jahns mit 24 Punkten aus 4 Ausstellungen, davon 1x BOB. Bei den Pembroke–Corgis konnte die Erwachsenen-Hündin Atraviata for Metunaj von Isabella Duschinski 62 Punkte aus 8 Ausstellungen, davon 3x BOB nachweisen. Bei den Agility-Hunden / A3 wurdeder Sheltie-Rüde Int.Ch.Moorwood Against All Odds mit 472 Punkten aus 38 Starts ausgezeichnet. Allen erfolgreichen Hunden und ihren stolzen Besitzern unseren herzlichen Glückwunsch. Für den anschließenden Showteil hatte sich unsere 2. Vorsitzende Bettina Weller diesmal etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Wir sahen per Beamer 3 beeinducken-

32


Landesgruppen

de Videos von Jules O’Dwyer und ihrem Bordercollie Matisse aus dem britischen Pendant von „Deutschland sucht den Superstar“. Jules O’Dwyer hatte mit ihren absolut fantastischen Dog-Dancing- Choreografien mit ihrem Bordercollie Matisse und ihrem dreibeinigen Sheltie Skippy , einem Fundtier aus dem Tierheim, nicht nur die Jury, sondern auch das britische Publikum gerührt und verzaubert. Wer Lust hat, findet die Videos auf Youtube. Nach dem guten Essen, ausgiebigen Gedankenaustausch und Geselligkeit haben wir die diesjährige Jahresabschlußfeier ausklingen lassen mit der Aussicht, beim Neujahrsempfang wieder gemütlich beisammen zu sein. Erfolge Dem Sheltie-Rüden CIBCH, PLCH, DCH (VDH+ Club) Moorwood Against All Odds BHVT, A3 wurde von der FCI der Titel „Internationaler Schönheits-Champion“ verliehen (CACIBs: PL-Poznan, Dresden, CR-Prag, BLiege). Besitzerin : Jutta Eichhorst Die Langhaarcollie-Hündin Cara-Elea vom Himmelsschloss ist nun offiziell bestätigter Deutscher Champion VDH & Club Züchter u. Besitzer: Heike & Frank Molle Termine Dienstag, 2.2.2016 20 Uhr Clubabend: „Der alternde Hund“. Britt Tank wird über physiotherapeutische Aspekte und Therapiemöglichkeiten referieren Dienstag, 1.3.2016 20 Uhr Clubabend Dienstag, 5.4.2016 20 Uhr Mitgliederversammlung (Tagesordnung im Anhang) Unsere Clubabende finden im Schützenhaus Peine, Kantstraße 1a statt. Alle Termine und eine Fülle von aktuellen Informationen, Fotos und Berichten finden Sie wie immer „zeitnah“ auf unserer Landesgruppen-Homepage www.cfbrh-nds.de.

3. 4. 5. 6. 7.

Bericht der Zuchtwarte Bericht des Vorstandes Bericht des Kassierers Bericht der Kassenprüfer Aussprache und Diskussion zu den Berichten 8. Entlastung des Vorstandes 9. Wahl des Wahlleiters u. der Wahlhelfer 10. Wahl des Vorstandes 1. 1. Vorsitzender 2. 2. Vorsitzender Kassierer Schriftführer / Welpenvermittlung Ausstellungswart Pressewart 11. Wahl eines Kassenprüfers u. Vertreters 12. Anträge an die Mitgliederversammlung 13. Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn mindestens 10% der stimmberechtigten Landesgruppenmitglieder anwesend sind. Sollte dieses nicht der Fall sein, wird innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit gleicher Tagesordnung einberufen, die ohne Rücksicht auf die Anzahl der Erschienenen beschlussfähig ist. gez. Claus-Peter Fricke 1. Vorsitzender

Rheinland Liebe Mitglieder, unsere Jahresabschlussfeier fand am 28.11.2015 im Landhotel Lohmann statt. Das Team des Landhotels hatte sich viel Mühe gegeben und uns einen wunderschön hergerichteten Raum zu Verfügung gestellt. 28 Mitglieder und einige Gäste trafen sich ab 19.30 Uhr um das Jahr 2015 ausklingen zu lassen. Nach der Begrüßung unserer ersten Vorsitzenden Karla Schubert, wurden aus einer

kleinen Speisekarte extra für uns ausgewählte Köstlichkeiten bestellt. Das Essen war wie beim letzten Mal ein wahrer Gaumengenuss. Für unseren kleinsten Gast gab es nach dem Essen eine Überraschung, worüber er sich sehr freute. Danach wurde es spannend, denn es folgten die Ergebnisse der Rheinland Trophy 2014. Rassesieger Collie: 1. Ch. Mejola Maid with Class von Sandra Schäfer 2. JCH. Charmeur von Angi´s Zauberwald von Angi Röwenstrunk 3. JCh. Charisma von Angi´s Zauberwald von Angi Röwenstrunk 4. Nicolaysens Tètè à Tètè von Angi Röwenstrunk 5. Ch. Einar Esben vom Pommernhof von Angi Röwenstrunk 6. Adelheid von Angi´s Zauberwald von Angi Röwenstrunk 7. Bibi Blocksberg von Angi´s Zauberwald von Angi Röwenstrunk 8. Blue Nico vom Traumland Woblitz-See von Angi Röwenstrunk Rassesieger Sheltie: 1. JCh. Tip Top Toska vom Erkelenzer Land von Angela Immeln 2. Ch. Pretty Princess vom Erkelenzer Land von Angela Immeln 3. Ch. Royal Rose vom Erkelenzer Land von Angela Immeln Rassesieger Kurzhaar Collie: 1. Ch. Indira Ghandi of Connemara´s Highlands von Beate Wallbaum Rassesieger Bobtail: 1. Ch. Beau Abelina from Old Cottage Garden von Fritz Gorgus/Hildegard Hieronymi-Gorgus

Liebe Clubmitglieder, freuen Sie sich mit uns nun auf ein lebendiges Veranstaltungsjahr in Ihrer LG Niedersachsen. Wir würden uns freuen, Sie dabei begrüßen zu können! Ihre Pressewartin Dr. Elisabeth Bögner Einladung zur Mitgliederversammlung des Club für Britische Hütehunde e.V. der Landesgruppe Niedersachsen am Dienstag, 5. April 2016, 20.00 Uhr im Schützenhaus, Kantstr.1A, 31224 Peine Tagesordnung: 1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 2. Verlesung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung

33


ClubReport 1.2016

Saar

Noch einmal herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Ergebnissen.

Rassesieger Border: 1. Ch . Highland Breezes Blazing Flame von Bianca Müller 2. JCH. Highlands Breezes Flame of Fame von Bianca Müller 3. JCh. Sawasdee Bumblebee von Angelika Pauls Bester Ausstellunghund der Landesgruppe Rheinland: Ch. Mejola Maid with Class von Sandra Schäfer Bester Jundhund JCh. Charmeur von Angi´s Zauberwald von Angi Röwenstrunk Bester Veteran Ch. Royal Rose vom Erkelenzer Land von Angela Immeln

Eine Anerkennung der besonderen Art erhielten einige anwesende Mitglieder an diesem Abend. Ihnen wurde die Ehrennadel vom Hauptclub durch Karla Schubert und Tanja Midderhoff überreicht. Die silberne Ehrennadel erhielten: Tanja Midderhoff, Steffen Schubert und Joachim Kostrzewa. Die goldene Ehrennadel erhielten: Angela Immeln und Martina Kostrzewa. Recht herzlichen Dank an die oben erwähnten Mitglieder für die aktive Mitgliedschaft. Nach den Ehrungen wurde noch ausgiebig geklönt und auch das Tanzbein konnte geschwungen werden. Er war ein schöner Abend der von allen Beteiligten positiv aufgenommen wurde.

Liebe Mitglieder, das neue Jahr hat begonnen, und wir wünschen allen, dass es Gesundheit, Freude und viele schöne Erlebnisse bringen möge. Einige Aktivitäten haben wir schon geplant und hoffen das ihr hierbei tolle Momente erlebt. Wir wünschen euch viel Freude bei allen Veranstaltungen der LG Saar. Die letzte Veranstaltungen in 2015 war die Weihnachtsfeier in unserem Vereinsheim in Spiesen. Hierzu trafen sich am 28.11.2015 viele Mitglieder und Freunde unsere Landesgruppe. Das Vereinsheim erstrahlte im weihnachtlichen Glanz. Es gab wieder kleine Leckereien zum Empfang und alle hatten viel Spass und es wurden wieder viele Gespräche rund um unsere Hunde geführt.

Die Zeit verging wie im Fluge und schon war es Zeit fürs Abendessen, das in Form eines reichhaltigen, leckeren Buffet angeboten wurden. Sicher hat es allen wieder gut gefallen und freuen sich schon auf die ersten Treffen im neuen Jahr.

Eure Pressewartin Martina Kostrzewa

Terminkalender 2016: 06. März 2016 Mitgliederversammlung mit Neuwahlen 10. April 2016 Frühlingstreffen mit Wanderung 30.April 2016 Ringtraining- Show Handling mit Carolyn Brack 01. Mai 2016 Ringtraining- Show Handling mit Carolyn Brack 15.+16.Mai 2016 Internationale und Nationale Rassehunde Ausstellung in Saarbrücken Messegelände

34


Landesgruppen

29.Mai 2016 Basic Kurs Klickertraining für Anfänger mit Susanne Petersen 19. Juni 2016 Sommerfest 09.+1 0. Juli 2016 CAC Spezial Rassehunde Ausstellung in Spiesen auf dem Vereinsgelände der Landesgruppe Saar 09. Oktober 2016 Herbsttreffen 03.Dezember 2016 Weihnachtsfeier

Nähere Infos zu allen Veranstaltungen wie immer auf unserer HP. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung zu den Treffen und Veranstaltungen, damit eine optimale Planung möglich ist. Die LG Saar freut sich, euch auch in 2016 begrüßen zu können. Bis dahin alles Gute, Gesundheit für Mensch und Hund, viel Freude mit euren Hunden. Viel Erfolg auf Ausstellungen und im Sport. Eure Maren Meiser

Sachsen

Das Schicksal hat ein großes, kaum zu schließendes Loch in unsere Reihen gerissen…

Sabine Rudat geboren 12.01.1954 verstorben 30.12.2015 Ihre Hunde waren ihr Leben, die Hundezucht ihre Liebe, ihre große Aufgabe, Menschen zu helfen.

Nachruf Wir, die Landesgruppe Sachsen, trauern um unsere Ausstellungswartin Sabine Rudat, die am 30.12.2015 nach kurzer schwerer Krankheit, für uns alle unfassbar, für immer eingeschlafen ist. Sabine Rudat wurde im April 2001 Mitglied unserer Landesgruppe. Nahezu von Anbeginn an, hat sie sich im Ausstellungsteam unserer Landesgruppe engagiert. Im März 2010 übernahm Sabine die verantwortungsvolle und sehr aufwendige Aufgabe der Ausstellungswartin der Landegruppe Sach-

sen. In diesen vergangenen 5 Jahren hat sie mit Bravour 15 Internationale Zuchtschauen als Sonderleiterin für unsere Britischen Hütehunde betreut und organisiert. Hinzu kommen 5 Sachsenschauen in Penig. Abgesehen von der hohen Verantwortung, die sie damit trug, ist es ihr gelungen, das Ausstellungsteam der Landesgruppe weiterzuentwickeln, zu stabilisieren, neue engagierte Mitglieder zu integrieren. Ihr Engagement und ihre Sozialkompetenz werden wir sehr vermissen… Parallel zu ihrer Mitarbeit im Ausstellungsteam und

ihrer Vorstandsarbeit hat Sabine Rudat ihr Hobby, die Haltung von Bearded Collies, zur Professionalität geführt. Im Jahr 2002 hatte sie alle Voraussetzungen erfüllt, eine eigene Zuchtstätte für Bearded Collies eintragen zu lassen. Somit ist die Zuchtstätte „Charming Drevils“ seit dem Jahr 2002 bei FCI und VDH geschützt. Im Dezember desselben Jahres kam der „A“-Wurf ihrer Hündin Flamy und des Rüden Byron zur Welt. In ihrer Zuchtstätte hat sie 5 wunderschöne Beardie-Würfe großgezogen. Den „F“-Wurf, auf den sie sich so sehr freute, konnte sie leider nicht mehr selbst erleben, aber sie weiß, dass die neun Welpen am 20.12.2015 gesund geboren wurden und in erfahrenen Züchterhänden aufwachsen werden. Ihr Herzenswunsch, dass eine fawn-farbene Hündin den Namen ihrer Ersthündin „Flamy“ bekommt, wird durch die Züchterin Margit Denter erfüllt. An dieser Stelle möchten wir uns auch im Namen von Sabine, nochmals herzlich für Frau Denters Engagement bedanken, die hochträchtige Hündin „Nicki“ (Denters Whirlwinds Nice Charming Devil), die ursprünglich aus ihrer Zuchtstätte stammte, zu sich zu nehmen, den Wurf zu begleiten und aufzuziehen. Das hat Sabine auf ihrem letzten Weg eine große Sorge genommen. Sabine war mit ihren Bearded Collies im Rahmen des Projektes „Tiere öffnen Welten“, Tiergestützte Therapie für Behinderte, Kinder und Senioren des KDA und der Caritas unterwegs. Sie absolvierte mit ihren Hunden eine entsprechende Ausbildung und betreute seit 2005 im Raum Leipzig und Muldental ältere und allein gelassene Menschen. Sabine beschrieb ihre Arbeit so: „Wenn die Persönlichkeit versinkt und ein erhöhter Abbau der für die Informationsweiterleitung wichtigen Nervenzellen im Gehirn da ist, brauchen wir besondere Wege, um in Kontakt mit Menschen mit Demenz zu kommen. Es gibt viele „Türöffner“ zur versunkenen Welt von Menschen mit Demenz – einer davon sind die Tiere (Hunde, Katzen, Kaninchen, Vögel, Meerschweinchen...).“ Diese Arbeit hat sie mit ebensolchem Engagement, wie alles in ihrem Leben, angefasst. Rückblickend sehen wir uns noch nach den Leipziger Ausstellungen Ende August 2015 glücklich, dass alles so gut geklappt hat, in den Armen liegen und uns bis zum nächsten Mal Mut machend verabschieden… es war doch erst gestern… - keiner konnte wissen, dass es für immer ist. Wir werden sie, ihre starke Persönlichkeit und ihr Andenken stets in Erinnerung behalten. Irina Ermischer Im Namen des Vorstandes und der Mitglieder der LG Sachsen

35


ClubReport 1.2016

Liebe Mitglieder, das neue Jahr ist nun schon einige Tage alt. Ich hoffe Sie hatten ein schönes Weihnachtsfest und sind gut ins neue Jahr gekommen. Die Landesgruppe Sachsen hat sich für 2016 wieder viel vorgenommen. Unsere ersten Aktivitäten rücken immer näher. ​ Termine 2016 Züchterstammtisch: 24.01.2016, 10.00 Uhr, in Chemnitz Gaststätte Frischborn Thema: Farben der Britischen Hütehunde Zuchtwartschulung (Pflicht für Zuchtwarte) 09.04.2016 Thema: Zucht – Referent: Hr. Dr. Blendinger offene Weiterbildungsveranstaltung für alle Interessierten

rer Landesgruppe veröffentlicht. Einladungen und Online-Meldungen finden Sie auch auf der Landesgruppenhomepage. (www.cfbrhsachsen.de) Wanderungen 2016: 01.05.2016: Wanderziel: Rabenstein 03.10.2016: Wanderziel: noch offen Einladung zur Mitgliederversammlung des Club für Britische Hütehunde e.V. Der Landesgruppe Sachsen Am 19.3.2016 um 14.00 Uhr in Chemnitz, Gaststätte Frischborn

21.08.2015 German Winner Show Leipzig: Richter: Fr. Papp (HU) & Fr. Muszlai (HU)

Tagesordnung 1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 2. Bericht des Vorstands 3. Bericht des Kassenwarts 4. Bericht der Kassenprüfer 5. Aussprache und Diskussion zu den Berichten 6. Entlastung des Vorstands 7. Wahl des Wahlleiters und der Wahlhelfer 8. Wahl des Vorstands –– a) 1. Vorsitzender –– b) 2. Vorsitzender –– c) Kassenwart –– d) Schriftführer –– e) Ausstellungswart 9. Wahl eines Kassenprüfers und dessen Vertreters 10. Verschiedenes

Die Einteilung der Richter für die Ausstellungen sind im club report, auf der Homepage des CfBrH und auf der Homepage unse-

Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn mindestens 10% der stimmberechtigten Landesgruppenmitglieder

16.10.2016 Thema: Ausstellungsregularien, Anwartschaften, Titel Ausstellungen 2016: 03.04.2016 CACIB Chemnitz: Richter: Hr. Krinke (CZ) & Fr. Blessing (D) 22.05.2016 CAC Penig: Richter: Hr. Ralfe (Südafrika), Fr. Lubaszka (PL) Körungen Frau P. Tietze (D) 20.08.2016 CACIB Leipzig: Richter: Fr. Papp (HU) & Fr. Muszlai (HU)

anwesend sind. Sollte dieses nicht der Fall sein, wird innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit gleicher Tagesordnung einberufen, die ohne Rücksicht auf die Anzahl der Erschienenen beschlussfähig ist. Bericht zur Mitgliederversammlung, 21.11. 2015 Am 21.11.2015 fand unsere letzte Mitgliederversammlung des Jahres 2015 statt. Frau Nutzsch und Frau Brockmann leiteten die Veranstaltung. Die Vorstandsmitglieder Frau Ermischer, Frau Rudat und Frau Scheil waren entschuldigt. Nach der Begrüßung der 33 anwesenden Mitglieder und der 6 Gäste wurde Frau Brigtte Vogel gedacht. Frau Brigitte Vogel war Ehrenmitglied unserer Landesgruppe und verstarb im Jahr 2015. Es wurde daran erinnert, welche besonderen ehrenamtlichen Leistungen Frau Vogel in mehreren Funktionen für die Freunde Britischer Hütehunde erbrachte. Anschließend hielt unser Mitglied Amtstierärztin Frau Miriam Schöttge einen Vortrag zu Thema „Vergiftungen beim Hund“. Beim Tagesordnungspunkt 3 gab es einen Jahresrückblick. Es wurde bekanntgegeben, dass: - sich die AG Fellsprinter aufgelöst hat - die Sportgruppe MacNelly 2 Begleithundprüfungen durchführte - 3 Mitglieder das Neuzüchterseminar erfolgreich abgelegt haben - 9 neue Mitglieder in unserer Lg begrüßt werden konnten - 4 Austellungen mit insgesamt 500 gerichteten Hunden durchgeführt wurden - 2 Wanderungen stattfanden - Züchterstammtische stattfanden - 2 Mitgliederversammlungen durchgeführt wurden - zu Zuchtgeschehen gab es folgende Aussagen: Stand 18.11.2015: 27 Belegmeldungen, mit 20 gefallenen Würfen insgesamt sind 109 Welpen gefallen (50 Rüden und 59 Hündinnen) Anschließend wurden die Geburtstagskinder des Jahres 2015 und die Zwinger, welche 2015 ein Jubiläum begingen, benannt. Mitglieder welche ein Clubjubiläum 2015 begingen wurden namentlich benannt. Nach dem offiziellen Teil gab es ein vorweihnachtliches Kaffeetrinken und die Anwesenden ließen den Nachmittag gemütlich ausklingen.

36


Landesgruppen

Einladung zum Züchterstammtisch am 09.04.2016 Liebe Mitglieder und interessierte Hundefreunde, wie im Terminkalender der Landesgruppe bereits angekündigt, laden wir ganz herzlich zu unserem Weiterbildungsseminar am 09.04.2016 ab 11.00 Uhr in 09114 Chemnitz, Max-Planck-Str. 25 Gaststätte Frischborn ein. Es ist uns gelungen, den Tierarzt Dr. Blendinger zu uns nach Sachsen einzuladen. Er hat sich auf spezielle Zuchtfragen spezialisiert und wird in seinen Vorträgen folgende Themen behandeln: Deckzeitbestimmung Progesterontest, Trächtigkeit der Hündin inkl. Resorption der Früchte Geburt der Welpen Dr. Blendinger steht uns als Spezialist für die o.g. Themen im Anschluss an seine Vorträge für all unsere Fragen zur Verfügung. Das Mittagessen kann im Hotelrestaurant eingenommen werden. Auch ist Zeit, zum Plaudern, Erfahrungen auszutauschen oder das Gehörte noch etwas zu vertiefen. Tagungspauschale: Die Seminarpauschale beträgt für Gäste 10,€, für Landesgruppenmitglieder 5,- €. Anmeldung: Wir bitten darum, die Teilnahme an der Veranstaltung bis zum 25.03.2016 bei der Landesgruppenvorsitzenden, Frau Ermischer, anzumelden. Die Anmeldung mit Ihren/Euren Kontaktdaten sollte schriftlich (per Post) oder per Mail (ermischer@t-online.de) erfolgen. Der Besuch des Seminars ist eine von CfBrH e. V. anerkannte Weiterbildungsveranstaltung für Züchter. Die Seminarpauschale muss mit der Anmeldung bis zum 25.03.2016 auf das Konto der LG eingezahlt werden. Als Betreff bitte angeben: Züchterseminar April 2016, „Name“. Sparkasse Vogtland, BLZ: 87058000, Kto.-Nr.: 3822003165 IBAN: DE68870580003822003165, BIC/ SWIFT: WELADED1PLX Der Einzahlungsbeleg ist zur Veranstaltung mitzubringen. Bitte die Möglichkeit der Online-Meldung über die Homepage unserer Landesgruppe (www.cfbrh-sachsen.de) nutzen. In Erwartung einer zahlreichen Teilnahme und eines regen Gedankenaustausches Der Vorstand der Landesgruppe Sachsen

Sachsen-Anhalt Liebe Mitglieder, der Vorstand unserer Landesgruppe möchte Sie recht herzlich im Neuen Jahr 2016 begrüßen, verbunden mit einer guten Portion an Gesundheit, Freude, viel Glück und Erfolg! Etliche Herausforderungen werden auch in diesem Jahr auf uns zukommen und zu bewältigen sein. Doch das Clubleben soll nicht nur aus Arbeit bestehen, ebenso erhalten die geselligen Veranstaltungen ihren Platz in der Landesgruppe. Wir hoffen auf eine gute ehrenamtliche Zusammenarbeit und wünschen uns tatkräftige Mithilfe aus den Reihen der Mitglieder, denn nichts macht sich von alleine. Besondere Unterstützung benötigen wir vor allem am Pfingstsonntag zur Vorbereitung und Durchführung unserer 26. Spezial-RassehundeAusstellung in Magdeburg. Wir freuen uns über jede helfende Hand. Wer sich an diesem Tag nützlich für die Landesgruppe einbringen möchte, der möge sich bitte bei unserer Ausstellungswartin Marita Sack zwecks weiterer Absprachen melden. Mitgliederversammlung Die letzte Mitgliederversammlung führten wir am 1. November 2015 in Schönebeck durch. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herrn Gerriet Rosenbohm folgte der Vortrag von Beatrice Hildebrandt zum Thema „Erste Hilfe beim Hund“ – Teil 1. Wir konnten Frau Hildebrandt schon einige Male als Referentin gewinnen und bedanken uns recht herzlich für ihre umfangreichen Ausführungen. Beatrice durfte als Auszeichnung für ihre langjährige Einsatzbereitschaft die Ehrennadel des Clubs für Britische Hütehunde in Silber in Empfang nehmen. In der Mittagszeit konnten sich die Teilnehmer mit einem Essen stärken. Man nutzte diese Zwischenzeit gerne für Gespräche miteinander.

Nach der Mittagspause fuhr Herr Rosenbohm mit den weiteren Tagesordnungspunkten fort. Er informierte über die Neuerungen für Züchter und Aussteller. Im Zuge der Angleichung an die FCI hat der VDH am 26. April 2015 auf seiner Mitgliederversammlung beschlossen, dass auch im VDH nicht mehr der Tag vor der Ausstellung, sondern der Tag der Ausstellung in den jeweiligen Altersklassen als Stichtag gilt. Frau Sack widmete sich dem Thema der Auswertung unserer 25.CAC Magdeburg 2015, an der sich nahtlos die Planung der 26.CAC Magdeburg 2016 anschloss. Sie benannte die eingeladenen Zuchtrichter mit den zu richtenden Rassen. Für die Ausstellung werden stets viele fleißige Helfer gebraucht. Dieser Appell richtet sich besonders an die Mitglieder unserer Landesgruppe. Im Vergleich zu den meisten anderen LG des CfBrH ist unsere Landesgruppe relativ klein gehalten, umso mehr benötigen wir die Bereitschaft jedes Einzelnen wo immer es geht. Herr Sack informierte über die Anzahl der Mitgliederbewegung bezüglich der Austritte und Neuaufnahmen. Außerdem machte er im Kassenbericht detaillierte Angaben über die finanziellen Ausgaben und Einnahmen des Jahres 2015. Somit erhielten die Mitglieder einen Überblick, wohin die Gelder flossen und wofür sie angewendet wurden. Nach dem Tagesordnungspunkt „Anfragen, Anträge und Sonstiges“ beendete Herr Rosenbohm die Versammlung und wünschte allen Mitgliedern einen guten Heimweg. Weihnachtsfeier! Den Jahresabschluss 2015 feierten die Mitglieder der Landesgruppe am 12. Dezember auf der Weihnachtsfeier in Ranies. Die Gaststätte „Zur Tanne“ stellte uns wieder den großräumigen Saal zur Verfügung, sodass sich Mensch und Hund nirgendwo beengt fühlen brauchten. Im Monat Dezember erwartet man in der Regel Frost und Kälte,

37


ClubReport 1.2016

Die erfolgreichsten Ausstellungshunde unserer Landesgruppe 2015! Jüngstenklasse 1. Platz SAY SO Serenczas, Bes. Gerriet Rosenbohm 2. Platz Rena Blue von der Blankenburg, Bes. Matthias Warmuth 3. Platz Nice Nikita from Nelly´s Paradise, Bes. Matthias Warmuth Veteranenklasse 1. Platz O´Wendy Blue vom Schloß Ramstedt, Bes. Marita. u. Hans-Peter Sack 2. Platz James t´ Wijnmeer, Bes. Gerriet Rosenbohm Paarklasse 1. Platz Prince Of Sunlight I Have A Dream & Captain Cadillac vom Traumland WoblitzSee, Bes. Janine Zimmermann vielleicht sogar etwas Schnee. Stattdessen überraschten uns außergewöhnliche Temperaturen im zweistelligen Bereich, welche eher an den Frühling als an den Winter erinnerten. Dieses untypische Wetterphänomen sollte jedoch die Christbaumstimmung nicht schmälern. Wenn man es positiv betrachtet, brachte es in gewisser Weise auch seine Vorteile mit sich. Weder Schneegestöber noch Eisglätte wurden zum Hindernis. Im weihnachtlichen Flair war der Saal mit einem Tannenbaum und schöner Dekoration geschmückt. Nach der Begrüßung konnten sich die Anwesenden das Video „Faszination Hund – Unser Partner mit dem sechsten Sinn“ auf der großen Leinwand ansehen. Das Gaststättenpersonal überzeugte zur Mittagszeit mit einer leckeren Hausmannskost. Nach dem deftigen Essen wurde es Zeit, sich Bewegung zu verschaffen. Jeder konnte selbst darüber entscheiden, wie lange er mit seinen Vierbeinern unterwegs sein wollte. Die Hunde jedenfalls genossen ihren ausgiebigen Schnupperkurs in vollen Zügen. Entlang des Elbdammes lässt es sich wunderbar laufen. Über weite Strecken ist der gepflegte Damm sehr gut einsehbar. Gegen 14.30 Uhr waren dann auch die letzten Wandersleute zurück. Nachdem jeder seinen Platz an der weihnachtlich eingedeckten Kaffeetafel eingenommen hatte, begannen die Auszeichnungen der erfolgreichsten Ausstellungshunde unserer Landesgruppe für das Jahr 2015. Auch für diejenigen, welche im Verlauf des Jahres bei der Organisation von Wanderungen und Veranstaltungen tatkräftig mitgeholfen haben, gab es ein kleines Geschenk als Dankeschön. In gemütlicher Runde ließen wir den Tag bei Kaffee und Kuchen ausklingen. Mit der Verabschiedung konnte jeder einen kleinen Preis aus der Tombola mit nach Hause nehmen.

38

Sheltie 1. Platz Xanthos vom Schloß Ramstedt, Bes. Gerriet Rosenbohm 2. Platz Charlottchen vom Schloß Ramstedt, Bes. Gerriet Rosenbohm 3. Platz SAY SO Serenczas, Bes. Gerriet Rosenbohm 4. Platz Flash Dancer vom Schloß Ramstedt, Bes. Gerriet Rosenbohm Welsh Corgi Pembroke 1. Platz Lulian Lisiura, Bes. Nancy LeetzRosenbohm 2. Platz Amazing Charlet vom Kalimandscharo, Bes. Nancy Leetz-Rosenbohm Collie Kurzhaar 1. Platz Jack mack´s niamh niav, Bes. Birka Bohne Collie Langhaar 1. Platz Absolute Love Affaire Endless Ocean, Bes. Janine Zimmermann 2. Platz Adeline Blue Beauty Endless Ocean, Bes. Marita u. Hans-Peter Sack 3. Platz Ebony Princess Du Chemin Des Randonnees, Bes. Janine Zimmermann 4. Platz Prince Of Sunlight Mademoiselle, Bes. Janine Zimmermann Bearded Collie 1. Platz Memorylane One Step Ahead, Bes. Dagmar Herrmann 2. Platz Scottsdale Temptation, Bes. Heike Fabian 3. Platz Bonny and Clyde´s Next Best Superstar, Bes. Dagmar Herrmann 4. Platz Eddy´s Master´s Cream Happiness, Bes. Carola u. Bernd Uhlemann Bobtail 1. Platz Shaggy Blue Bob´s Sweet Snowflake,

Bes. Matthias u. Kerstin Dippe Termine im Überblick! Am 20. März 2016 um 11.00 Uhr findet unsere 1. Mitgliederversammlung 2016 in Schönebeck/Elbe in der Gaststätte „Maxim“ statt. Die Tagesordnung wird rechtzeitig jedem Mitglied schriftlich mitgeteilt. Unsere 26. Spezial-Rassehunde-Ausstellung findet am Pfingstsonntag den 15. Mai 2016 in Magdeburg auf dem Gelände des TUS Neustadt statt. Als Richter haben wir für Sie eingeladen: Mrs. Chantal Scott (GB) für die Rasse: Collie Langhaar Frau Kerstin Selle (D) für die Rassen: Sheltie, WCP und WCC, sowie die Körungen Frau Edith Soltesz (A) für die Rassen: Border Collie, Bearded Collie, Bobtail, Collie Kurzhaar Unsere 2. Mitgliederversammlung findet am 23. Oktober 2016 um 11.00 Uhr in Schönebeck/Elbe in der Gaststätte „Maxim“ statt mit dem Schwerpunktthema „Neuwahlen des Vorstandes“. Für den 17. 12. 2016 haben wir unsere Weihnachtsfeier geplant. Beginn: 11.00 Uhr in der Gaststätte „Zur Tanne“ in Ranies zwischen Schönebeck/Elbe und Plötzky. Ihre Pressewartin Ina Eggert

Schleswig-Holstein Symposium des VDH Landesverband Nord mit anschließendem Züchterstammtisch am 22. November 2015


Landesgruppen

Auch in diesem Jahr lud der VDH Nord zu einem interessanten, kynologischen Symposium ein. Die Themen waren: „Dominanz beim Hund“ – Wunsch und Wirklichkeit: neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu einem alten Thema Referentin: Frau Dr. med. vet. Barbara Schöning (Fachtierärztin für Verhaltenskunde und Tierschutz) und „Der alte Hund“ Referent: Herr Dr. med. vet. Jochen Becker (Tierarzt mit Zusatzbezeichnung Zahnheilkunde und Akupunktur) Beide Referenten informierten die Teilnehmer des Symposiums anschaulich über neueste, wissenschaftliche Erkenntnisse ihrer Spezialgebiete. Frau Dr. Schöning erläuterte in ihrem Vortrag, über die Dominanz des Hundes, dass es auch bei Themen die ja eigentlich ein „alter Hut“ sind, immer wieder neue wissenschaftliche Erkenntnisse gibt, so dass der interessierte Zuhörer das Spektrum seines eigenen Wissens erweitern konnte. Herr Dr. Becker lockerte durch seine humoristische Art seinen Vortrag zum alten Hund erheblich auf. Dennoch ließ seine fachliche Kompetenz keine Frage offen. Die hohe Teilnehmerzahl beim sich ans kynologische VDH Symposium anschliessenden anschließenden Züchterstammtisch zeigte, dass der Schritt, am kynologischen Symposium anzuknüpfen, genau richtig war. Unsere 1. Vorsitzende, Frau Jutta Laackmann, wies alle anwesenden Züchter nochmals eindringlich darauf hin, wie wichtig es ist regelmäßig an Fortbildungen teilzunehmen und seine Sachkunde aufrecht zu erhalten. Gemäß dem Motto: „Wer rastet, der

rostet“. Denn auch Altzüchter lernen nie aus! Weiterhin informierte Frau Laackmann dann noch über die Änderungen des Hauptclubs und wies nochmals darauf hin, dass es unabdingbar notwendig und wichtig ist den Club Report zu lesen und sich über Neuerungen zu informieren. Der Club Report ist unser öffentliches Organ und alles was darin, vom Präsidium, veröffentlicht wird, ist ab Veröffentlichung gültig. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! Auch die Veröffentlichungen in den Rubriken der Landesgruppen gelten als öffentliche Bekanntmachung an die Mitglieder und sind, besonders in Bezug auf Einladungen, z.B. zur Mitgliederversammlung, relevant. Jahresabschlussfeier der Landesgruppe Schleswig-Holstein am 28. November 2015 Unsere diesjährige Jahresabschlussfeier fand im Landgasthof Groß Vollstedt statt. Hierfür war ein separater Raum für uns weihnachtlich-festlich geschmückt worden. Überrascht wurden wir mit einem unglaublich reichhaltigen Büffet, auf dem von warm über kalt, von Fisch bis Fleisch, von herzhaft bis süß, wirklich alles zu finden war. Ein Gaumenschmaus der keine Wünsche offen ließ und für jeden etwas Besonderes bereithielt. Wir schlemmten alle mit Hingabe und ließen es uns, in geselliger Runde, gut gehen. Auch für die musikalische Unterhaltung war gesorgt worden und so lief, im Hintergrund, immer weihnachtlich-rockig-poppige Musik. Zwar war angedacht gewesen, im Anschluss an das tolle Buffet, noch ein wenig das Tanzbein zu schwingen, aber nachdem sich alle, haltlos, den Verführungen jenes

Buffets hingegeben hatten, war daran nicht mehr zu denken. Lediglich ein rhythmisches Wippen eines Fußes, unter dem Tisch, war uns noch zu entlocken. Eine aufrechte Haltung auf der Tanzfläche wäre nicht möglich gewesen. Wahrscheinlich wären wir einfach stumpf nach vorne umgefallen = das Gesetz der Schwerkraft. Natürlich war es uns trotzdem möglich angeregte Gespräche zu führen. Es wurde viel gelacht und alle hatten ihren Spaß. Damit wir uns aber wenigstens noch ein bisschen bewegen, nach dieser Völlerei, hatte die liebe Jutta Laackmann noch ein paar Rate- und Schätzspiele für uns vorbereitet. So wurden wenigstens noch die Hände und das Gehirn „bewegt“. Bei „Kaffeebohnen-Raten“, „Bonbonsin-der-Blechdose-schätzen“, „Schätzen-wieviel-Milliliter-in-der-Flasche“ kamen unsere grauen Gehirnzellen ganz schön ins Schwitzen. Nach jeder Runde wurden die Ergebnisse ausgewertet und der Gewinner bekam eine kleine Anerkennung, z.B. in Form der längsten Praline der Welt. Unerreichbare und mit gewaltigem Vorsprung, Tagesgesamtsiegerin dieser Ratespiele wurde: Regina Schröder Wie in jedem Jahr wurden auch dieses Mal die „Besten Briten“ unserer Landesgruppe geehrt. Hierfür hatte Sabine Struck sich die Mühe gemacht alle Ausstellungsergebnisse, der zu ehrenden Hunde, auszuwerten. Mit Spannung erwarteten wir nun die Ergebnisse und Ehrungen. ​ este Briten des Jahres 2015 B Border Collie Jüngstenklasse 1. Platz „​ My fair Lady of Rainbow Landscape“ Besitzer: Tina Kniese & Kai Lorenzen ab15 Monate 1. Platz “​ It´s magic with Charme and cleverness” Besitzer: Tina Kniese & Kai Lorenzen 2. Platz​“Lucky´s Border Quaint Beauty” Besitzer: Sabine Struck 3. Platz​“ Amazing Bob with surprise and fun” Besitzer: Sandra Sievert Collie Kurzhaar Jugend Klasse 1. Platz​“Karlotta Black Pearl of Percy´s Home” Besitzer: Regina und Ralf Schröder ab 15. Monate 1. Platz „​ I´am Sam of Percy´s Home” Besitzer: Regina und Ralf Schröder 2. Platz “Kalalassie´s either Monologue or Dialogue” Besitzer: Frauke Harfmann

39


ClubReport 1.2016

Collie Langhaar ab 15. Monate 1. Platz​“Nicolaysen´s Princess Prisca” Besitzer: Jutta Laackmann Bearded Collie Jüngsten Klasse 1. Platz​“Now and then Vivienne Westwood” Besitzer: Gabriele Johannsen ab 15. Monate 1. Platz​“Potterdale Diamond Dawn” Besitzer: Gabriele Johannsen Wir gratulieren allen stolzen Besitzern ganz herzlich zu diesen tollen Erfolgen Es war wieder eine ganz tolle, liebevoll, arrangierte Jahresabschlussfeier. Ein herzliches Dankeschön dafür an unsere 1. Vorsitzende, Jutta Laackmann, die sich, wie immer, mit ganzem Herzen, für uns engagiert hat. Schade nur, dass sich wieder nur „der harte Kern“ zusammen gefunden hat. Liebe Mitglieder der Landesgruppe Schleswig-Holstein, es wäre wirklich schön wenn wir bei der nächsten Versammlung der LG (z.B. Mitgliederversammlung im Februar 2016) auch mal ein paar mehr und „neue“ Gesichter zu sehen bekämen. Unsere 1. Vorsitzende hat immer für alle ein offenes Ohr und engagiert sich, für uns alle!!!, mit ganzem Herzen. Wäre es da nicht wünschenswert, dass man zu den Namen in der Mitgliederliste auch mal ein Gesicht zu sehen bekäme? Wir alle beißen nicht und es wird auch keiner zu irgendeiner „Aufgabe“ gezwungen. Wir sind eigentlich alle ein „ganz netter Haufen“! Die Termine der LG stehen schon immer ganz lange im Voraus fest und werden,

sowohl im Club Report als auch auf der HP, bekannt gegeben. Ihr lieben Mitglieder der LG S-H, gebt euch einen Ruck und reserviert euch ein bisschen eurer Zeit für eure LG. Wir würden uns wirklich sehr freuen euch alle bei unserer Mitgliederversammlung im Februar 2016 begrüßen zu dürfen! (Anmerkung der kom. Pressewartin)

gestellt werden bis 11. Januar 2016 10: Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist gem. der gültigen Satzung beschlussfähig wenn 10 % der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Bei Beschlussunfähigkeit kann innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit der gleichen Tagesordnung einberufen werden.

Terminkalender 2016 Februar Einladung zur: Mitgliederversammlung 7.2.2016 Sonntag 14:30 Uhr Im Landgasthof Groß Vollstedt, Dorfstraße 29, 24802 Groß Vollstedt an der A7 (Nähe Warder) Es ist ein Raum für uns reserviert. Tagesordnung 1:​ Begrüßung 2:​ Feststellung der satzungsgemäßen, fristund formgerechter Einberufung der Versammlung 3:​ Feststellung der Beschlussfähigkeit * 4: Wahl einer/s Protokollführerin/-führers 5: Bericht der 1.Vorsitzenden 6:​ Bericht des Schriftführers 7:​ Bericht der Kasse 8:​ Bericht der Kassenprüfer und Entlastung von Kasse und Vorstand 9: Wahl der Wahlleiter/innen 10:​ Wahlen a) 1. Vorsitzende/r b) 2. Vorsitzende/r c) Kassenwart/in d) Schriftführer/in e) Pressewart/in f) Ausstellungswart/in 9:​ Anträge an die Versammlung können

​ it freundlichen Grüßen M ​Jutta Laackmann März 19. & 20. 3. 2016 Neuzüchterseminar sowie Zuchtwartschulung am 20.3. um 14:30 Uhr in Zusammenarbeit mit den Landesgruppen-Nord. Neuzüchterseminar Samstag 10 Uhr – ca. 16 Uhr & Sonntag 9 – ca. 14 Uhr Zuchtwartschulung Sonntag 14:30 Uhr in Hemdingen Schleswig-Holstein. Hemdinger Hof Barmstedter Strasse 2 25485 Hemdingen Te. 04123-9012-0 E-Mail: info@hemdinger-hof.de www.hemdinger-hof.de Wer übernachten möchte bitte frühzeitig selber buchen. Dieses Seminar gilt auch als Sachkundenachweis! Gebühren für Mitglieder: Neuzüchter mit Prüfung 30,- € SKN Sa Vormittag, Sa Nachmittag oder So. Vormittag je Einheit 10,- € Anmeldung bis 1.3.2016 Bitte die Gebühren bis 1. März einzahlen auf das Konto der LG Schl-Holstein Verw. NZ Prü oder SKN Name des Teilnehmers Sparkasse Südholstein, BLZ 230 510 30, Konto 0510326440 IBAN: DE 68 2305 1030 0510 3264 40, BIC: NOLADE21SHO Referentin, Organisation: Vera Bochdalofsky​ Jutta Laackmann Tel. 04142-812544 ​Tel. 04825/8785 loyallads@web.de ​laackmann.oberstenwehr@t-online.de ​Weiteres siehe HP. Schleswig Holstein & Hamburg April 10. 4. 2016 15:00 Uhr Toben am Deich! Danach ab ca. 18:00 Uhr Klönabend für Mitglieder und die, die es werden möchten. Navi: Op´n Diek 3, 25724 Neufeld, Parken direkt am Priel oder auf dem große Platz 50m weiter an der Stöpe. Anmeldung, wegen der Tischreservierung, bitte bis 20.3. bei Jutta Laackmann Tel.04825/8785 oder Mail: Laackmann.obersten-Wehr@t-online.de

40


Landesgruppen

30. April & 1. Mai 2016 Messe in Traventhal siehe www.cfbrh-sh.eu mit Vorführung unserer Rassen Wir bitten daher um Anmeldung und hoffen auf zahlreiche Mitglieder unserer LG, mit ihren Britischen Hütehunden Anmeldung bei Sylvia Benthien Tel.04506-189855 o. mail s.benthien66@web.de Wir sind an beiden Tagen mit unserem Info-Stand vor Ort und informieren über Rassen und über Veranstaltungen unserer Landesgruppe. Hier haben Züchter unserer LG die Möglichkeit für ihre Zuchtstätte zu werben. www.landgestuet-traventhal.de

Thüringen Liebe Mitglieder, im Namen des Vorstandes der Landesgruppe Thüringen wünsche ich Ihnen und allen Liebhabern der Britischen Hütehunde ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2016. Für die Erfüllung ihrer privaten und beruflichen Ziele wünsche ich gutes Gelingen. Jahresabschlußversammlung am 29.11.2015 Zu unserer letzten Versammlung des Jahres trafen wir uns wieder in der Gaststätte Thüringer Waldblick auf dem Boxberg bei Gotha. Diese Versammlung, welche gleichzeitig unsere Weihnachtsfeier ist, wurde von ca. einem Drittel aller Landesgruppenmitglieder besucht. Leider konnte der geplante Tierarztvortrag nicht stattfinden, da uns alle angefragten Tierärzte eine Absage erteilt haben. Dafür wurde von der Leiterin der Zuchtbuchstelle Frau Zink, ein sehr anschaulicher Vor-

Kerstin Selle und Sylke Haas .,unsere geehrten Mitglieder

trag über die neuen Farbbezeichnungen unserer Rassen gehalten. Der reich bebilderte Farbkatalog kann auf der HP des CfBrH in aller Ruhe angeschaut werden. Als nächster Tagesordnungspunkt sollte von den verschiedenen Züchtertagungen berichtet werden. Leider wurde nur die Tagung der Bearded Collie Züchter besucht. So konnte Frau Zink als Rassebetreuerin, aus erster Hand über diese Tagung berichten. Die nächste Züchtertagung soll am 04.09.2016 in der Nähe von Gießen stattfinden. Bevor wir dann am Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und angeregten Gesprächen das Jahr ausklingen ließen, konnten wir noch einige verdienstvolle Mitglieder und Züchter auszeichnen. Verleihung von Ehrennadeln Für ihre aktive Mitarbeit bei der Gestaltung unseres Clublebens konnte der 1. Vorsitzende Joachim Schmidt im Auftrag des Präsidenten Herrn Fricke 2 Mitglieder mit der Ehrennadel unseres Clubs auszeichnen. Das Goldene Clubabzeichen ging an Frau

Kerstin Selle. Frau Selle ist seit 1990 Mitglied im Club. Sie ist Richterin für alle 8 Rassen und als Zuchtwart in unserer LG tätig. Das Silberne Clubabzeichen ging für 10 –jährige, aktive Mitgliedschaft an Frau Sylke Haas. Besondere Zwingerjubiläen Seit 1970 züchten Barbara und Heinz Wagner unter dem Namen „vom Salzaspring“ sehr erfolgreich Collie, Sheltie und Bobtail. Seit 1975 züchtet Lothar Müller unter dem Zwingernamen „vom Borntal“ die Rasse Collie Langhaar. Zu diesen besonderen Jubiläen wurden beide Züchter mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch Joachim Schmidt In diesem Jahr 2016 sind wieder Neuwahlen des Vorstandes in unserer Landesgruppe erforderlich. Ich möchte Sie hiermit zur Mitgliederversammlung am 17.04.2016 in unser Tagungshotel „Thüringer Waldblick“ Boxberg 86 in 99894 Leinatal einladen. Beginn der Veranstaltung ist um 10:30 Uhr. Tagesordnung 1.​ Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 2.​ Berichte des Vorstandes 3​. Bericht des Kassierers 4. ​Bericht der Kassenprüfer 5​. Aussprache und Diskussion zu den Berichten 6. ​Entlastung des Vorstandes 7. ​Wahl des Wahlleiters und der Wahlhelfer 8. ​Wahl des Vorstandes 1. Vorsitzender 2. Vorsitzender Kassierer Ausstellungswart Referent für Öffentlichkeitsarbeit / Schriftführer Referent für Sport und Ausbildung

41


ClubReport 1.2016

gliedsbeitrag betreffen, wenden Sie sich bitte an unseren Kassierer Herrn Ralf Popp (Tel.: 036204/71261) oder an den 1. Vorsitzenden (Tel.: 036929/89418). Glücklich ist, wer in jedem Lebensalter über die Möglichkeiten verfügt, die seinen Fähigkeiten entsprechen. (Henriette Wilhelmine Hanke) Liebe Helga,lieber Walter, zu euren Ehrentagen im Januar möchten wir noch nachträglich herzlich gratulieren. Bleibt noch lange tatkräftig und mit Freude aktive Mitglieder und züchterisch tätig! Der Vorstand und Mitglieder der Landesgruppe Thüringen Wir warten auf Schnee

9​. Wahl der Welpenvermittlung 10​. Wahl der Kassenprüfer 11. ​Behandlung eingegangener Anträge 12​. Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist gem. der gültigen Satzung beschlussfähig, wenn 10 % der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Bei Beschlussunfähigkeit kann innerhalb einer Stunde eine zweite HV mit gleicher Tagesordnung einberufen werden. Diese ist ohne Rücksicht auf die Zahl der Stimmberechtigten beschlussfähig. Anfahrt: Aus allen Richtungen Autobahn 4 Abfahrt Boxberg. Geradeaus über die Ampel Richtung Tambach-Dietharz. Vor der Ortslage Gospiteroda scharf links abbiegen – der Beschilderung „ Boxberg „ folgen. Auf der Bergkuppe scharf rechts abbiegen. Landesgruppenwettbewerb 2015 Wenn Sie noch am Wettbewerb teilnehmen möchten, melden Sie bitte umgehend die er-

Britische Schneemänner

42

forderlichen Daten Ihres Hundes an den 1. Vorsitzenden. Zur Ermittlung der Sieger in den einzelnen Kategorien werden benötigt - Alle Ausstellungsergebnisse des Hundes (Formwertnoten ) - Alle erreichten Platzierungen - Erhaltene Anwartschaften - Tatsächliche Klassenstärke ( NICHT Klassenstärke lt. Katalog) - Sondertitel (Best Puppy, Bester Veteran, BOB, BOS, BIS) Mitgliedsbeitrag Zu Beginn eines jeden Jahres möchte ich Sie wieder daran erinnern, Ihren Jahresbeitrag zu entrichten. Dieser war ja bis 31.01.2008 bereits fällig. Mitglieder, welche den CR und den UR beziehen, müssen 58,00 EUR und Mitglieder nur mit CR 40,00 EUR bezahlen. Alle unter Ihnen mit Einzugsermächtigung brauchen sich um nichts weiter zu kümmern. Voraussetzung ist allerdings, das die Kontoverbindungen und Adressen noch gültig sind. Bitte melden Sie Veränderungen immer sofort. Für weitere Fragen, welche unseren Mit-

Unseren Jubilaren Walter und Helga Kluge zum 75. und 80. Geburtstag alles Gute

Weser-Ems Weihnachtsfeier 2015 Das Landesgruppenjahr endete am 28.November 2015 mit unserer gemütlichen und harmonischen Weihnachtsfeier in der „Wassermühle“ in Wardenburg. Mitglieder und Gäste der Landesgruppe Weser-Ems wurden von der ersten Vorsitzenden (komm.) Martina Arens begrüßt. Bei Kaffee, Tee und leckeren Torten konnten alle Beteiligten ausgiebig klönen, Wissen austauschen, Neues erfahren, Fragen stellen und einfach nur Spaß haben. Anschließend wurden die besten Ausstellungshunde geehrt durch unsere zweite Vorsitzende Sibylle Sieg. Es gab etliche Ausstellungserfolge unserer Landesgruppenmitglieder. Die meisten der erfolgreichen Hunde waren anwesend und konnten zusammen mit


Landesgruppen

mert, wobei die medizinische Notfallversorgung im Vordergrund steht. So ging eine kurzweilige Jahresabschlussfeier zu Ende. Viele Mitglieder blieben noch bei angeregten Gesprächen in gemütlicher Runde sitzen und ließen das Landesgruppenjahr ausklingen.

Tombola

Platz 4: Gassimou vom Schafhügel (Fam. Buchner)

Bei der Kaffeetafel

Platz 3: Adorable Phyllis to our Hearts of the Klit-Ly‘s

Unsere TOP Ausstellungshunde:​ 1. Welsh Corgi Cardigan „Waggerland Keep it Simple“ Angelika Ludwig 2. Welsh Corgi Cardigan „Waggerland Queue Behind Me“ Angelika Ludwig 3. Bobtail „Adorable Phyllis to our hearts of the Klit-Ly’s“ Dagmar u. Holger Silberhorn 4. Sheltie „ Gassimou vom Schafhügel“ Tanja Buchner 5. Collie Langhaar „ Camaro Zissy-Queen of Magic“ Karola Opitz 6. Collie Langhaar „ Fresena’s Tribute to my Heart“ Ursula u. Georg Hild​ Mitgliederversammlung mit Wahlen Am 13.03.2016, 14.30 Uhr findet unsere Mitgliederversammlung mit Wahlen statt. Ort: Hotel und Gesellschaftshaus Wöbken, Hundsmühler Str. 255, 26131 Oldenburg, Tel. 0441 955 770.

Platz 6: Fresena‘s Tribute to my Heart (Fam. Hild)

Unsere neue Zuchtwartin Frau Elisabeth Wunck

Platz 5: Camaro Zissy-Queen of Magic (Fam. Opitz)

Den Hauptpreis gewann Frau Martina Arens

ihren stolzen Besitzern ein Präsent und eine Urkunde in Empfang nehmen. Leider konnten die beiden Siegerhunde (Welsh Corgis) und Besitzerin Frau Angelika Ludwig nicht zur Weihnachtsfeier kommen. Des weiteren wurde Frau Elisabeth Wunck von unseren ersten Vorsitzenden mit einem Präsent bedacht, da sie ihre Prüfung als Zuchtwartin bestanden hat und nun der Landesgruppe zur Verfügung steht. Außerdem hatte unsere Ausstellungswartin Frau Roosmarie Wibier-de Jonge die Prüfung als Zuchtwartin bestanden, aber sie konnte aus privaten Gründen nicht an unserer

diesjährigen Weihnachtsfeier teilnehmen. Mit einem großen Präsentkorb wurde unser superschneller Webmaster Holger Silberhorn geehrt, der immer unermüdlich die Homepage unserer Landesgruppe aktualisiert und viel Arbeit dort investiert. Ein weiteres Highlight an diesem Nachmittag war unsere umfangreiche Tombola, die wieder von Frau Sibylle Sieg organisiert worden ist. Die Tombola sorgte für viel Spaß und für strahlende Gesichter. Der Erlös von 100 Euro wurde in diesem Jahr an die „Tierrettung Friesland e.V.“ gestiftet. Ein Tierrettungsdienst, der sich ehrenamtlich um in Not geratene Tiere küm-

Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Feststellung der satzungsgemäßen, fristund formgerechten Einberufung der Versammlung, 3. Feststellung der Beschlussfähigkeit 4. Wahl einer/s Protokollführerin /-führers 5. Bericht der/des 1. Vorsitzenden 6. Bericht der/des Schriftführers/Schriftführerin 7. Bericht der Kasse 8. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung von Kasse und Vorstand 9. Wahl der Wahlleiter-/innen 10. Wahlen: ​- 1. Vorsitzende/r ​- 2. Vorsitzende/r ​ - Kassenwart/in ​ - Schriftführer/in / Pressewart/in ​ - Ausstellungswart/in 11. Anträge an die Versammlung können gestellt werden bis zum 21.Februar 2016. 12. Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist gem. der gültigen Satzung beschlussfähig, wenn 10% der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Bei Beschlussunfähigkeit kann innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit der gleichen Tagesordnung einberufen werden. Wir hoffen auf rege Teilnahme.

43


ClubReport 1.2016

Neuzüchterseminar Am 19. Und 20. März 2016 (ab 10 Uhr) findet ein Neuzüchterseminar sowie eine Zuchtwarteschulung (am 20.3. um 14.30 Uhr) in Hemdingen (Schleswig-Holstein) in Zusammenarbeit mit den Landesgruppen Nord statt. Anmeldungen bei Frau Jutta Laackmann (laackmann.obersten-wehr@t-online.de). Näheres finden Sie auf unserer Homepage: www.cfbrh-weser-ems.de Ausstellungen Am 24. April 2016 findet die internationale Ausstellung in Lingen statt. Als Richter haben wir für Sie eingeladen: Rachel Dijkhorst-Noij / NL und Attila Czeglédi/ H Am 30./31.07.2016 findet die internationale und nationale Ausstellung in Bremen statt. Als Richter fungieren: Lykourgos Zouboulidis /GR und Susanne Langhorst-de Haan /D Old English Sheepdog – Spezial-Rassehunde-Ausstellung und CAC Schau der LG Weser-Ems in Ankum: Die OES-Spezial-Rassehunde-Ausstellung wird 2016 von der Landesgruppe Weser-Ems durchgeführt. Die Ausstellung ist für den 11. Juni 2016 geplant und am Sonntag, den 12. Juni 2016 soll unsere Landesgruppenausstellung stattfinden. Ausstellungsort ist Ankum, landschaftlich sehr schön eingebunden in den Naturpark Nördlicher Teutoburger Wald und dem Wiehengebirge (Terra Vita) , es liegt ca. 35 km nordwestlich von Osnabrück. Austragungsort: See+Sporthotel Ankum, Tütinger Straße 28, 49577 Ankum, Telefon: +49 (0)5462 8820 Homepage: www.seehotel-ankum.de. Das wunderschöne Hotel mit toller parkähnlicher Umgebung liegt am Ankumer See. Wir freuen uns auf ein schönes Wochenende mit zwei interessanten Ausstellungen. Am Samstag, 11.Juni 2016 werden die OES von Jason Moore (Australien) gerichtet. Am Sonntag, 12.Juni 2016 auf unserer CAC - Ankum: Chris Moore (Australien): OES - Border Collie. Jason Moore (Australien): Bearded Collie, Collie Langhaar, Collie Kurzhaar. Heidi Müller-Heinz: Sheltie, Welsh Corgi Pembroke, Welsh Corgi Cardigan und Ankörungen Für den Samstagabend ist ein Grillabend geplant. Weitere Einzelheiten werden demnächst bekanntgegeben. Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage: www.cfbrhweser-ems.de Wie immer freuen wir uns auf zahlreiche Mitglieder und Besucher unserer Veranstaltungen. Wir wünschen allen ein gutes und gesundes neues Jahr 2016! Aktuelle Termine und Veranstaltungen finden Sie auch immer auf

44

unserer Homepage: www.cfbrh-weser-ems. de Heidi Müller-Heinz

Westfalen Hallo liebe Mitglieder, jetzt sitz ich hier am Sylvesterabend und möchte Euch am liebsten einen guten Rutsch ins Jahr 2016 wünschen. Aber, wenn Ihr den CR in Händen haltet, hat uns das Jahr 2016 schon einige Wochen begleitet und die ersten Veranstaltungen und Ausstellungen sind auch schon vorbei. Ich hoffe, Ihr habt in Euren Terminkalender die unten stehenden Termine eingetragen. Termine 06. März 2016 Mitgliederversammlung Ehrung der besten Ausstellungshunde der LG Westfalen 17. April 2016 Ringhelfertraining Beginn: 14.00 Uhr Ort: Britentreff, Dickmannsweg 1 B, 45884 GE Bei diesem Training möchten wir Euch - in gemütlicher Runde - die interessante Tätigkeit des Ringhelfers näher bringen. Ringhelfer sein ist gar nicht schwer und tut auch gar nicht weh. Also einfach mal reinschnuppern. Wir freuen uns auf Euch. Anmeldung: Dagmar Kocks-Wilde, collies-von-wildes-hof@versanet.de 25. und 26. Juni 2016 Neuzüchterseminar Das Seminar beginnt am Samstag um 10:30 Uhr und findet am Samstag ganztägig statt (bis ca. 18:00). Der zweite Teil am Sonntag geht von 9:30 Uhr – 13:00. Seminarort: Domhotel Gescher, Kirchplatz 6 · 48712 Gescher, Telefon +49 2542 9301-0 Referentin: Frau Vera Bochdalofsky Das Seminar umfasst die Themen: Allgemeine Haltungsbedingungen und Hundeverordnungen Zuchtbestimmungen Genetische Grundlagen Vorbereitung einer Hündin zur Belegung Versorgung einer trächtigen Hündin Geburtsvorgang Welpenaufzucht Im Anschluss kann die Züchterprüfung abgelegt werden.

Anmeldungen für Seminar und Prüfung bitte bei Elke Blazek, 02041/3 28 25 E-Mail: klaus-elke@gelsennet.de Bitte geben Sie bei der Anmeldung die Rasse an. Die Kosten für das Seminar belaufen sich auf 30,00 Euro. Hinzu kommen ggf. Kosten für Unterkunft und Verpflegung. Die Teilnahme an einem Block des Seminars kann als Sachkundenachweis für „Alt“Züchter genutzt werden. Neu - bitte beachten nun ist es soweit! Lange von Euch gewünscht! Jetzt ist er da Bester Ausstellungshund der LG Westfalen Mitmachen kann jedes LG Wf Mitglied, welches im (Allein)Besitz eines Britischen Hütehundes (VDH) ist. Punkte werden für jedes “vorzüglich” vergeben. Zusatzpunkte selbstverständlich für CAC, CACIB, BOB usw. Auch 3 Ausstellungsergebnisse aus dem Ausland könnt Ihr einreichen. Also nichts wie ran an den PC und Ergebnisse scannen und an ausstellungshund@cfbrh-lgwf.de schicken. Gewertet werden alle Ausstellungen vom 01.01. – 31.12. 2015! Meldeschluss ist der 10.01. des folgenden Jahres. Geehrt werden die besten Ausstellungshunde auf der Mitgliederversammlung. Wir hoffen auf rege Teilnahme. Der Vorstand der Landesgruppe Westfalen Einladung zur Mitgliederversammlung der LG Westfalen am 06.03.2016 Windhundrennbahn Emscherbruch, Wiedehopfstr. 197, 45892 Gelsenkirchen Beginn: 15.00 Uhr Tagesordnung: 1: Begrüßung 2: Wahl einer/s Protokollführerin/-führers 3: Feststellung der satzungsgemäßen, fristund formgerechten Einberufung der Mitgliederversammlung und Feststellung der Stimmberechtigten (Beschlussfähigkeit) 4: Berichte der Vorstandsmitglieder 5: Bericht der Kassenprüfer 6: Entlastung der Kasse und des Vorstandes 7: Wahlen - Wahl der/s Wahlleiterin/-leiters und Wahlhelfer - 1. Vorsitzende/er - 2. Vorsitzende/er - Kassenwart/in / Mitgliederverwaltung - Ausstellungswart/in - Schriftführer/in / Pressewart/in


Landesgruppen

- Tierschutzbeauftragte/er 8: Wahl der Kassenprüfer und Stellvertreter 9: Anträge 10: Verschiedenes Die Mitgliederversammlung ist gem. der Landesgruppenorganisationsordnung beschlußfähig, wenn 10 % der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Bei Beschlußunfähigkeit kann innerhalb einer Stunde eine zweite Mitgliederversammlung mit der gleichen Tagesordnung einberufen werden. Diese ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienen Stimmberechtigten beschlußfähig. Anträge zur Änderung und Ergänzung der Tagesordnung sind bis spätestens 22.02.2016 bei der 1. Vorsitzenden Elke Blazek einzureichen. Gez. Elke Blazek Vorsitzende LG Westfalen Neuigkeiten und / oder Änderungen auf der HP: www.cfbrh-lgwf.de Elke Blazek

Baden-Württemberg Liebe Mitglieder der Landesgruppe Württemberg, hoffentlich haben sie und ihre Vierbeiner das neue Jahr gesund und munter beginnen können. Sicher freuen auch sie sich über die bereits etwas „länger“ werdenden Tage und auf das Erwachen der Natur. Leider beginnt dieser Beitrag mit einer traurigen Nachricht.

BOB Border Collie

Best Baby in Show

Nachtrag zur Schwabensieger Ausstellung in Vellberg am 13.09.2015: BOB Border Collie erhielt: Eye Catcher von den Traumpfoten Bes.: Stephanie u. Sofie Romano Best Baby in Show: I´m your Number one von den Traumpfoten Bes.: Kerstin Graf

freulich, dass in diesem Jahr gleich 2 Anwärterinnen auf dieses Ehrenamt anwesend waren und auf die wichtige Aufgabe der Zuchtwarte vorbereitet werden konnten. Da sich unsere Landesgruppe über ein riesiges Gebiet erstreckt und die Zuchtwarte teilweise eine weite Anreise haben, hat bei den meisten der Wecker früher als an einem „normalen“ Sonntag geläutet. Die Weihnachtsfeier begann mit einer Begrüßung durch den Vorsitzenden und einem gemeinsamen Mittagessen. Unser Mitglied Gesche Beile konnte für die 20-jährige Mitgliedschaft geehrt, mit der goldenen Ehrennadel unseres Clubs ausgezeichnet werden und eine Ehrenurkunde, stellvertretend vom Präsidenten des CfBrH, in Empfang nehmen. Gesche Beile ist Züchterin der Rasse Border Collie unter dem Zwingernamen „vom Ettikogarten“ und unterstützt die Landesgruppe seit vielen Jahren ehrenamtlich als Zuchtwartin. Die Vorstandschaft schließt sich den Glückwünschen unseres Präsidenten an. Die anschließende Züchterfortbildung zum Thema „Geriatrie beim Hund“ wurde vom Referent Dr. Hartmut Müller von der Kleintierklinik am Neckargarten aus Heilbronn in einem Vortrag präsentiert. Herr Dr. Müller hatte Verstärkung mitgebracht, sein Sohn fungierte als Techniker und hat immer auf die aktuellen Folien geblättert. Es war für alle Zuhörer interessant, was auf einen Hundehalter zukommen kann, wenn die Lieblinge älter werden. Die Zwischenfragen und die ehrlichen Einschätzungen des Herrn Dr. Müller sorgten für eine lebhafte, interessierte Stimmung und der Vortrag von fast 2 Stunden sorgte für eine durchweg positive Resonanz. Wir würden uns freuen, Herrn Dr. Müller als Referenten zu medizinischen Themen für zukünftige Fortbildungsveranstaltungen gewinnen zu können.

Weihnachtsfeier Am 06.12.2015 trafen sich die Mitglieder und Zuchtwarte der Landesgruppe im mehrfach bewährten Landgasthof Linde in Löwenstein-Hößlinsülz zu unserer Weihnachtsfeier. Der Tag begann um 10:30 Uhr mit der jährlichen Zuchtwarttagung, welche satzungsgemäß abgehalten wurde. Die Zuchtwarte wurden über das Zuchtgeschehen und Neuerungen informiert. Es war ganz besonders er-

Nachruf Detlef Zamzow Mit tiefer Betroffenheit hat uns die Nachricht vom Tod unseres langjährigen Mitglieds Detlef Zamzow erreicht. Herr Zamzow ist 1970 in den Club für Britische Hütehunde eingetreten. Im Laufe der Mitgliedschaft war Herr Zamzow ein begeisterter Aussteller und hat die Rasse Collie Langhaar gezüchtet. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt der Familie des Verstorbenen. Horst Rössler im Namen der LG-Vorstandschaft

Als nächstes möchte ich ein Versäumnis vom Ende des letzten Jahres nachholen. Leider ist mir beim Bericht über die Schwabensieger Ausstellung in Vellberg ein Fehler unterlaufen, es wurde von mir versäumt den BOB Border Collie zu nennen. Dies möchte ich hiermit korrigieren.

1. Vorstand Horst Rössler mit Gesche Beile

45


ClubReport 1.2016

Züchterfortbildung mit Hr. Dr. Müller

Termine: 20.02./21.02.2016 Neuzüchterseminar mit Abschlussprüfung Für Kurzentschlossene gibt es noch einige Plätze beim Neuzüchterseminar. Veranstaltungsort ist der Gasthof Linde, Lindenstrasse 31, 74245 Löwenstein-Hößlinsülz, Tel.:07130-47170 www.linde-sulmtal.de Referenten: Evelyn Stotuth, Jutta und Horst Rössler Geplanter zeitlicher Ablauf: Samstag 20.02.2016: Beginn 12.00 Uhr, Pause 15.00 Uhr – 16.00 Uhr, Ende Tag 1 gegen 18.00 Uhr. Sonntag 21.02.2016: Beginn 9.00 Uhr, Pause 11.30 – 13.00 Uhr, Ende Tag 2 gegen 15.00 Uhr. Anmeldung für das Seminar bei Horst Rössler, E-Mail: 1.vorsitzender@cfbrh-wuerttemberg.de, Tel:07130-403358, Fax -403359 Teilnahmegebühr: 30 Euro pro Mitglied des CfBrH, 60 Euro für Nichtmitglieder / Mitglieder anderer Rassezuchtverbände. Bitte Teilnahmegebühr vorab unter Angabe des Verwendungszwecks „Neuzüchterseminar“ und Name des Teilnehmers auf das Konto der Landesgruppe: Volksbank Stuttgart e.G., IBAN: DE 91 6009 0100 0320 3390 09, BIC: VOBADESS überweisen. Für Altzüchter wird die Teilnahme als Sachkundenachweis anerkannt. 20.03.2016 Mitgliederversammlung der Landesgruppe Württemberg Zur Mitgliederversammlung im Kulinarium an der Glems, Mahdentalstrasse 111, 70569 Stuttgart, www.roemerhof-kulinarium.de möchten wir alle Mitglieder recht herzlich einladen. Wir beginnen die Veranstaltung um 11.00 Uhr mit einer Fortbildungsveranstaltung für unsere Züchter. Thema wird sein die Krankheitsübertragung Hund-Mensch und Mensch-Hund. Die Fortbildung wird als Sachkundenachweis anerkannt. Um 12.00 Uhr beginnt die Mitgliederversammlung.

46

Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Feststellung der satzungsgemäßen, fristund formgerechten Einberufung der Versammlung 3. Feststellung der Beschlussfähigkeit 4. Wahl einer/s Protokollführerin / -führers 5. Bericht 1. Vorsitzender/ 2. Vorsitzende 6. Bericht der Schriftführerin / Geschäftsstelle 7. Berichte der Vorstandsmitglieder /Rassebetreuer 8. Bericht der Kassenwartin 9. Bericht der Kassenprüfer 10. Entlastung der Kasse 11. Entlastung der Vorstandschaft 12. Wahlen: • eines/r Walleiters/in • 1. Vorsitzende/r • 2. Vorsitzende/r • Kassenwart/in • Ausstellungsreferent/in • Pressereferent/in • Schriftführer/in/ Geschäftsstelle • 2 Kassenprüfer und 1 Ersatz-Kassenprüfer 13. Anträge 14. Verschiedenes gemäß der Landesgruppenorganisatinsordnung. Wir würden uns freuen, an diesem Tag viele Mitglieder der Landesgruppe begrüßen zu können. Liebe Mitglieder der Landesgruppe Württemberg, wenn Sie diesen Club-Report in den Händen halten, sind wir schon mitten im „neuen“ Jahr 2016 angekommen. Ich hoffe, Sie alle konnten eine schöne Adventszeit erleben und ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreis Ihrer Liebsten feiern. Hoffentlich hat 2016 für Sie gut begonnen, ich wünsche Ihnen Gesundheit, Glück und weiterhin viel Freude an unserem gemeinsamen Hobby, den britischen Hütehunden.

Am 20. März findet die Mitgliederversammlung der Landesgruppe, wie in den Vorjahren im Kulinarium an der Glems, statt. Hierzu möchte ich Sie recht herzlich einladen. In diesem Jahr wird, wie alle 3 Jahre, die Vorstandschaft der Landesgruppe neu gewählt. Ich würde mich über eine zahlreiche Teilnahme freuen und hoffe darauf, dass in diesem Jahr die satzungsgemäß vorgeschriebene Teilnehmerzahl von mindestens 10% der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sein wird, um die Versammlung zum festgelegten Zeitpunkt beginnen zu können. Die 3 Jahre dieser Amtszeit sind im Nachhinein wie im Flug vergangen. Es war eine bewegte Zeit mit vielen Aktivitäten, die unsere Landesgruppe den Mitgliedern anbieten konnte. Im letzten Jahr hatten wir neben 2 Hüteprüfungen und 2 Ausstellungen auch noch unser Neuzüchterwochenende und weitere Veranstaltungen wie Mitgliederversammlung, Weihnachtsfeier und Züchterfortbildungen abgehalten. Die positiven Erinnerungen überwiegen den weniger angenehmen und ich möchte mich bei allen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit bedanken, natürlich auch bei allen Helfern bei Ausstellungen, Prüfungen und sonstigen Veranstaltungen. Nur durch diese ehrenamtlichen Tätigkeiten kann unser Vereinsleben überhaupt stattfinden. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie viele nette Menschen an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Ich möchte jedem Mitglied den Mut zusprechen, sich einzubringen und das vielfältige Angebot unseres Clubs zu ermöglichen. Man kann problemlos in jede Tätigkeit eingelernt werden und jeder Einzelne hat weniger zu schultern, wenn sich möglichst viele Mitglieder anbieten. Denken Sie mal darüber nach, das Ehrenamt macht wirklich Spaß. Stellvertretend möchte ich die wertvolle Arbeit unserer Zuchtwarte erwähnen, die für unsere Züchter kompetente Ansprechpartner sind und jederzeit gerne bei Fragen zur Zucht unterstützen. Unserer Landesgruppe ist es gelungen, in den letzten 3 Jahren mehrere Zuchtwarte auszubilden, welche sich teilweise noch in der Ausbildung befinden, teilweise aber auch schon schwer aktiv für unsere Züchter sind. Die Termine der Zuchtstättenund Wurfabnahmen erfordern es, die eigene, freie Zeit für andere zu opfern. Um abends und an den Wochenenden, bei Wind und Wetter für die Züchter da zu sein, erfordert schon eine ganz gehörige Portion Enthusiasmus. Ich freue mich darauf, Sie bei unserer Mietgliederversammlung unserer Landesgruppe begrüßen zu dürfen Bis dahin, Ihr/Euer Horst Rössler


Terminkalender 20.02.2016 CAC Tostedt Meldeschluss: 09.02.2016 AL/SL: Vera Bochdalofsky, Hohenfelde 54a, 21720 Mittelnkirchen, www.cfbrh-hh.de Richter: Körungen: Erika Heintz Collie Kurzhaar, Old English Sheepdog, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Geraldine Mulrooney/IRL Border Collie: Roel van Veen Keur/NL 21.02.2016 CAC Tostedt Meldeschluss: 09.02.2016 AL/SL: Vera Bochdalofsky, Hohenfelde 54a, 21720 Mittelnkirchen, www.cfbrh-hh.de Richter: Körungen: Erika Heintz Bearded Collie, Sheltie: Geraldine Mulrooney/IRL Collie Langhaar: Roel van Veen Keur/NL 13.03.2016 CACIB Offenburg 1. Meldeschluss: 29.01.2016 (45€) 2. Meldeschluss: 12.02.2016 (55€) Meldestelle: Sylvia Bort, Gutachstr.19, 71069 Sindelfingen www.vdh-bw.de AL/SL: Reinhard Grosse, Jagdhausstr. 69, 76547 Sinzheim/Winden, Tel.: 07221/991105, www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Sheltie: andere Vereine Bearded Collie, Old English Sheepdog: Claude Ritter/F Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Janine Böhi-Wenger/CH Border Collie: S. Peplow-Garding/D 03.04.2016 CACIB Chemnitz 1. Meldeschluss: 02.02.2016 (45 €) 2. Meldeschluss: 24.02.2016 (55 €) Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 104154, 44041 Dortmund AL/SL: Josephine Nutsch, Spittastr. 14, 04177 Leipzig, Tel.: 0341/12690663, www.vdh.de/vdhausstellerportal.html Richter: Bearded Collie, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Milan Krinke/CZ Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: Regina Blessing/D 24.04.2016 CACIB Lingen 1. Meldeschluss: 22.02.2016 (40 €) 2. Meldeschluss: 07.03.2016 (50 €) Meldestelle: Ilona Kroos, Bramkamp 42,49076 Osnabrück AL/SL: Roosmarie Wibier, Heckenweg 5, 49744 Groß Hesepe, Tel.: 05937/971778, www.vdhweser-ems.de Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog: andere Vereine Bearded Collie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Attila CzeglÄdi/H Border Collie, Sheltie: R.Dijkhorst-Noij/NL 30.04.2016 CAC Dallmin Meldeschluss: 09.04.2016 AL/SL: Christine Erdmann, Bahnhofsiedlung 39, 19357 Karstèdt/OT Dallmin, Tel.: 0171/5709604, E-Mail: erdmann.christine@gmail.com

Richter: Collie Langhaar: Angela Harvey/GB Körungen: Petra Tietze/D Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Ursula Langer/D 06.05.2016 ESA Dortmund 1. Meldeschluss: 09.03.2016 2. Meldeschluss: 30.03.2016 Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 104154, 44041 Dortmund AL/SL: Hartmut Bohlke , In der Krim 75, 42369 Wuppertal, Tel.: 0202/762811, www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Bearded Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: andere Vereine Sheltie: Hans-U. Hèberli/CH Old English Sheepdog, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: John Wauben/NL Border Collie: Peter Farrell/IRL 07.05.2016 CACIB Dortmund 1. Meldeschluss: 09.03.2016 2. Meldeschluss: 30.03.2016 Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 104154, 44041 Dortmund AL/SL: Hartmut Bohlke , In der Krim 75, 42369 Wuppertal, Tel.: 0202/762811, www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Old English Sheepdog, Sheltie: andere Vereine Bearded Collie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Cardigan: Hans-U. Hèberli/CH Border Collie: John Wauben/NL Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: Peter Farrell/IRL 15.05.2016 CAC Magdeburg Meldeschluss: 01.05.2016 AL/SL: Marita Sack, Sachsenlandstr. 3, 39218 Schoenebeck, Tel.: 03928/401559, E-Mail: hpsack@web.de Richter: Collie Langhaar: Chantal Scott/GB Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Old English Sheepdog: Edith Soltesz/A Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: Kerstin Selle/D 15.05.2016 CACIB Saarbrücken 1. Meldeschluss: 16.03.2016 2. Meldeschluss: 06.04.2016 Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 104154, 44041 Dortmund www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 22.05.2016 CAC Penig Meldeschluss: 08.05.2016 AL/SL: Irina Ermischer, An den Weiden 10, 09114 Chemnitz, Tel.: 0371/418887, E-Mail: ermischer@t-online.de Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Aleksandra Lubazska/PL Körungen: Petra Tietze/D Bearded Collie, Border Collie, Old English Sheepdog, Sheltie: T. Ralfe/South Africa

47


ClubReport 1.2016

22.05.2016 CAC Wiesental Meldeschluss: 01.05.2016 AL/SL: Reinhard Große, Jagdhausstr. 69, 76547 Sinzheim-Winden, Tel.: 07221/991105 Richter: Bearded Collie, Old English Sheepdog: Edy Dykstra-Blum/USA Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Sheltie: Erika Heintz/D Border Collie: Heather Turner/SCO Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: Kerstin Selle/D 29.05.2016 CAC Peine 1. Meldeschluss: 25.04.2016 2. Meldeschluss: 09.05.2016 AL/SL: Frank Molle, Breslauer Weg 9, 31275 Lehrte, Tel.: 05175/7363 Richter: Bearded Collie, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Anja Gregoire/B Körungen: Claus-Peter Fricke/D Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog: Harald Steinmetz/D Border Collie: Jos de Cuyper/B 04.06.2016 Border Collie Spezialausstellung Meldeschluss: 16.05.2016 AL/SL: Matthias Fahrig, Fliederstr. 14, 86836 Graben, Tel.: 08232/79465 Richter: Körungen: Border Collie: Matthes Morten/DK

Richter: Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Anne Indergaard/N 05.06.2016 CAC Bad Salzhausen Meldeschluss: 22.05.2016 AL/SL: Michaela Auth, Oberstork 6, 36103 Flieden, Tel.: 06669/1406 Richter: Border Collie, Old English Sheepdog: Anne Indergaard/N Bearded Collie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: Claus-Peter Fricke/D Collie Kurzhaar: Matthes Morten/DK Collie Langhaar, Sheltie: Morten Matthes/DK 05.06.2016 CACIB Neumünster 1. Meldeschluss: 15.04.2016 (40 €) 2. Meldeschluss: 01.05.2016 (50 €) Meldestelle: VDH LV Nord, Karin Wegner, Hebbelstr. 20, 25336 Elmshorn www.vdh-nord.de Richter: Old English Sheepdog: Kristina NÜlke/D Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Krystina Szulc/PL Bearded Collie, Sheltie: Uwe Nölke/D 11.06.2016 Bobtail Spezialausstellung Meldeschluss: 31.05.2016 AL/SL: Peggy Bauermeister, Kliekener Hauptstr. 14, 06860 Coswig/Anhalt, Tel.: 034903/68400 Richter: Old English Sheepdog: Jason Moore/Australia

04.06.2016 Welsh Corgi Spezialausstellung Meldeschluss: 16.05.2016 AL/SL: Susanne Mahler, Breite29-08-2008 Str. 25, 31868 14:33 Ottenstein adv 128,5x93 mm duits Pagina 1

Frischfleisch Vollnahrung für Hunde

11.06.2016 CAC Dachau Meldeschluss: 22.05.2016 AL/SL: Brigitte Seifarth, Rothfeldstr. 9, 85247 Schwabhausen, Mobil: 0151/61433219 Richter: Körungen: Erika Heintz/D Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog, Sheltie: Marie-Jose Melchior/L Bearded Collie, Border Collie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Ursula Langer/D 12.06.2016 CAC Ankum Meldeschluss: 31.05.2016 AL/SL: Roosmarie Wibier, Heckenweg 5, 49744 Groß Hesepe, Tel.: 05937/971778, http://www.cfbrh-weser-ems.de Richter: Border Collie, Old English Sheepdog: Chris Moore/Australia Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: Heidi Müller-Heinz/D Bearded Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: Jason Moore/Australia

Füttern Sie Ihren Hund kerngesund SSTOFFE. CK

S PURE H C FLEIS

GESCHMA ER

Tel. +31 513 57 11 91 • www.energique.nl Tel. 0202 24 74 40 • www.eiskalt.com

48

FARB-, OD T-,

In der Tiefkühltruhe Ihres Fachhändler

OHNE DUF

19.06.2016 CACIB Erfurt 1. Meldeschluss: 21.04.2016 (45 €) 2. Meldeschluss: 13.05.2016 (55 €) Meldestelle: Angelika Knappe, Eierstr. 13, 67655 Kaiserslautern www.vdh-thueringen.de Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Sheltie: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Old English Sheepdog, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 09.07.2016 CAC Spiesen Meldeschluss: 19.06.2016 AL/SL: Margit Denter, Welkerseck 1, 66564 Ottweiler,


Terminkalender

Tel.: 06824/3693 Richter: Bearded Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Sheltie, Körungen: N.N. 10.07.2016 CAC Spiesen Meldeschluss: 19.06.2016 AL/SL: Margit Denter, Welkerseck 1, 66564 Ottweiler, Tel.: 06824/3693 Richter: Border Collie, Old English Sheepdog, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen: N.N. 10.07.2016 Nationale Schloss Meisdorf 1. Meldeschluss: 20.05.2016 (40 €) 2. Meldeschluss: 05.06.2016 (45 €) Meldestelle: Maja Bresicke, PF 241105, 04331 Leipzig AL/SL: Freddy Holz, Dammweg 6, 38723 Seesen, Tel.: 05381/8053, Meldung@rassehunde-Meeting-Meisdorf.com Richter: Border Collie, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Erika Heintz/D Bearded Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog: Petra Tietze/D 24.07.2016 CAC Hirschaid -ClubsiegerausstellungMeldeschluss: 26.06.2016 AL/SL: Christine Nahr, Sebalder Forstweg 22 A, 91054 Buckenhof, Tel.: 09131/58871 Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Körungen: Claus-Peter Fricke/D Sheltie, Welsh Corgi Cardigan: Erika Heintz/D Welsh Corgi Pembroke, Körungen: Erika Heinz/D Border Collie: Heidi Poschacher/A Bearded Collie, Old English Sheepdog: Margit Brenner/A

Border Collie, Sheltie: Loes Mouchart/NL Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Körungen: N.N. 20.08.2016 CACIB Leipzig 1. Meldeschluss: 22.06.2016 2. Meldeschluss: 13.07.2016 Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 10 41 54, 44041 Dortmund AL/SL: Josephine Nutsch, Spittastr. 14, 04177 Leipzig, Tel.: 0341/12690663, www.vdh.de/vdhausstellerportal.html Richter: Bearded Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Sheltie: Ildiko Muszlai/H Border Collie, Old English Sheepdog, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Judith Korozs-Papp/H 21.08.2016 GWS Leipzig 1. Meldeschluss: 22.06.2016 2. Meldeschluss: 13.07.2016 Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 10 41 54, 44041 Dortmund AL/SL: Irina Ermischer , An den Weiden 10, 09114 Chemnitz, Tel.: 0371/418887, www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: andere Vereine Border Collie, Old English Sheepdog, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Ildiko Muszlai/H Bearded Collie, Sheltie: Judith Korozs-Papp/H 28.08.2016 CAC Dormagen Meldeschluss: 24.07.2016 AL/SL: Bianca Müller, Aubachstr. 110, 56567 Neuwied Richter: Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N.

30.07.2016 CACIB Bremen 1. Meldeschluss: 06.06.2016 (45 €) 2. Meldeschluss: 20.06.2016 (55 €) Meldestelle: Ilona Kroos, Bramkamp 42,49076 Osnabrück www.vdh-weser-ems.de Richter: Bearded Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: andere Vereine Border Collie, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N.

03.09.2016 CACIB Gießen 1. Meldeschluss: 25.07.2016 (40 €) 2. Meldeschluss: 16.08.2016 (50 €) Meldestelle: Ingrid Hain, Biedenkopfer str. 19, 35713 E.-Simmersbach AL/SL: Michaela Auth, Oberstork 6, 36103 Flieden, Tel.: 06669/1406, www.vdh-lv-hessen.de Richter: Old English Sheepdog, Sheltie: andere Vereine Bearded Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: Regina Blessing/D Border Collie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Rolf Blessing/D

07.08.2016 CACIB Ludwigshafen 1. Meldeschluss: 08.06.2016 (45 €) 2. Meldeschluss: 29.06.2016 (55 €) Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 104154,44041 Dortmund AL/SL: Reinhard Grosse, Jagdhausstr. 69, 76547 Sinzheim-Winden, Tel.: 07221/991105, www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Old English Sheepdog: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Barbara Müller/CH Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Sheltie: Hans-U. Hèberli/CH

11.09.2016 CAC Neckarsulm Meldeschluss: 21.08.2016 AL/SL: Evelyn Stotuth, Königstr. 37, 97957 Wittighausen, Tel.: 09347/929859 Richter: Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen:

07.08.2016 CAC Gotha Meldeschluss: 30.07.2016 AL/SL: Michael Kranholdt, Voigtstr. 31, 99947 Kirchheilingen, Tel.: 036043/ 70078, https://macshot.de/cfbrh-th2 Richter: Bearded Collie, Old English Sheepdog, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Ingrid Hectors/B

18.09.2016 CAC Kaltenkirchen Meldeschluss: 28.08.2016 AL/SL: Jutta Laackmann, Obersten Wehr 3, 25572 Obersten-Wehr, Tel.: 04825/8785, Laackmann,Obersten-Wehr@t-online.de Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: A.Bussel-Tersteeg/NL Bearded Collie, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Janine BÜhi-Wenger/CH Border Collie, Old English Sheepdog, Körungen: Mark Wibier/D 25.09.2016 CAC Brandenburg Meldeschluss: 04.09.2016

49


ClubReport 1.2016

AL/SL: Monika Goy, Semliner Str. 200, 14712 Rathenow, Tel.: 03385/502117 Richter: Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke, Körungen:

Richter: Border Collie, Körungen: Claus-Peter Fricke/D Bearded Collie, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Erika Heintz/D Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Old English Sheepdog: Harald Steinmetz/D

01.10.2016 CACIB Rostock 1. Meldeschluss: 03.08.2016 (45 €) 2. Meldeschluss: 24.08.2016 (55 €) Meldestelle: Peggy Rewitz, Am Storchennest 15, 18184 Teschendof www.vdh-lv-mv.de Richter: Old English Sheepdog, Sheltie: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N.

11.12.2016 CACIB Kassel 1. Meldeschluss: 17.10.2016 (45 €) 2. Meldeschluss: 09.11.2016 (55 €) Meldestelle: Ingrid Hain, Biedenkopfer Str. 19, 35713 E.-Simmersbach Richter: Bearded Collie, Old English Sheepdog: andere Vereine Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N.

15.10.2016 BSA Dortmund 1. Meldeschluss: 17.08.2016 (50 €) 2. Meldeschluss: 07.09.2016 (60 €) Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 104154, 44041 Dortmund AL/SL: Dieter Honnef, An der Pannesfuhr 15, 41542 Dormagen, www.vdh.de/vdhausstellerportal.html Richter: Old English Sheepdog, Sheltie: andere Vereine Border Collie: Harald Steinmetz/D Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: Marion ten Cate/NL Bearded Collie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: P. Runderkamp/NL 16.10.2016 CACIB Dortmund 1. Meldeschluss: 17.08.2016 (45 €) 2. Meldeschluss: 07.09.2016 (55 €) Meldestelle: VEH service GmbH, Postfach 104154, 44041 Dortmund AL/SL: Sibylle Sieg, Am Krupin 5, 42929 Wermelskirchen, Tel.: 02196/84269, www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: andere Vereine Bearded Collie, Old English Sheepdog: Claus-Peter Fricke/D Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: Marion ten Cate/NL Border Collie: P. Runderkamp/NL 30.10.2016 CACIB Hannover 1. Meldeschluss: 07.09.2016 (45 €) 2. Meldeschluss: 28.09.2016 (55 €) Meldestelle: VDH Service GmbH, Postfach 104154, 44041 Dortmund www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Collie Kurzhaar, Collie Langhaar: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Old English Sheepdog, Sheltie, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 13.11.2016 CACIB Karlsruhe 1. Meldeschluss: 30.09.2016 (35 €) 2. Meldeschluss: 14.10.2016 (45 €) Meldestelle: Sylvia Bort, Gutachstr. 19, 71069 Sindelfingen www.vdh.de/vdh-ausstellerportal.html Richter: Old English Sheepdog, Sheltie: andere Vereine Bearded Collie, Border Collie, Collie Kurzhaar, Collie Langhaar, Welsh Corgi Cardigan, Welsh Corgi Pembroke: N.N. 04.12.2016 CAC Paaren im Glien Meldeschluss: 14.11.2016 Meldestelle: Sarah Boyd, Pfingstweidstr. 19 A, 61440 Oberursel AL: Sarah Boyd, Pfingstweidstr. 19 A, Tel.: 0160 90738911

50

Veranstaltungen 20.02.2016 Neuzüchterseminar LG Württemberg mit Sachkundenachweis Anmeldung erbeten Veranstalter: LG Württemberg, Leiter: Herr Rössler Referent : Herr Rössler, Frau Rössler, Evelyn Stotuth, Tagungsort: Landgasthof zur Linde, Lindenstrasse, 742245 Löwenstein 19.03.-20.03.2016 Neuzüchterseminar LG Hamburg + Schleswig-Holstein + Weser Ems mit Sachkundenachweis Anmeldung erbeten Veranstalter: LG Hamburg + S.-H., www.cfbrh-sh.eu, Leiter: Jutta Laackmann Referent : Vera Bochdalofsky, Tagungsort: Hemdinger Hof Web: www.hemdinger-hof.de Barmstedter Str. 2, 25485 Hemdingen 20.03.2016 Zuchtwartschulung LG Hamburg + Schleswig-Holstein + Weser Ems mit Sachkundenachweis Anmeldung erbeten Veranstalter: LG Hamburg + Schleswig-Holstein, www.cfbrh-sh.eu, Leiter: Jutta Laackmann Referent : Vera Bochdalofsky, Tagungsort: Hemdinger Hof Web: www.hemdinger-hof.de Barmstedter Str. 2, 25485 Hemdingen, Tel.: 04123/90120


Züchter- und Deckrüden-Anzeigen RZ2-vika-witchclan 27.05.2015 13:26 Uhr Page 1

Bearded Collie

C

M

Y

Bearded Collie

CM

MY

CY CMY

Züchter

K

Züchter Composite

MacMalament Roswitha und Janine Bierwirth Bruchweg 24 29693 Ahlden/Aller 05164- 802478 www.Mac-Malament.de info@mac-malament.de

Werben Sie mit einer Züchteranzeige!

Unser Zuchtziel der gesunde und typvolle Bearded Collie .

Collie Kurzhaar

Züchter

Collie Langhaar

Züchter

Collie Langhaar

Züchter

Old English Sheepdog / Bobtail

Züchter

Collies from Jenna’s World Langhaar Collies amerikanischer und europäischer Linien in allen Farben

Gabriele Becker

Schierberg 3, 96482 Ahorn Tel. 09565/6746 Collies@Jennas-World.de - www.Jennas-World.de

Old English Sheepdog / Bobtail

Züchter

„Von den frechen Bobby´s Bobtailzwinger Laurita Raabe & Sven Kischel Gieshofer Hauptstraße 23 15324 Letschin OT Gieshof - Zelliner Loose

Tel.: 033478 17999 Mobil: 01520 3881813 Mail: Bobtail32@hotmail.de www.shih-tzu-bobtails.de

Sheltie

Züchter

Spirit of Monasteria www.monasteria-shelties.de Hubert & Rita Möllers Sattelplatz 3 48163 Münster Tel. 02501 58378 E-Mail: monasteria@live.de

seit 1980

Ursula Langer, Tel.: 06644 1704 www.silver-shadow.de

51


ClubReport 1.2016

Sheltie

Züchter

Liebe Anzeigenkunden der Zuchtstätten- und Deckrüdenanzeigen, bitte denken Sie daran, dass die Jahresgebühr für Ihre Anzeige NICHT automatisch abgebucht wird und überprüfen Sie Ihre Zahlungen für das Jahr 2016! Bearded Collie

Bearded Collie

Cedric von der Hummelwiese

Charles von der Hummelwiese

Deutscher Jugend Champion Club

Deutscher Jugend Champion Club (CfBrH) und VDH

V: Dt. Jg. Ch., Dt. Ch. (C. & VDH) Noble like Wilhelm v. d. Hummelwiese M: Chrissie-Aloha of Magic Meadow´s

V: Dt. Jg. Ch., Dt. Ch. (C. & VDH) Noble like Wilhelm v. d. Hummelwiese M: Chrissie-Aloha of Magic Meadow´s

WT: 09.11.2012, ZBNr: BCCD 0768 blau-weiß, HD-A2, ED-0, Körklasse 1 frei von erblichen Augenerkrankungen 05/14

WT: 09.11.2012, ZBNr: BCCD 0769 schwarz-weiß, HD-A1, Körklasse 1, Vererbt alle 4 Farben (lt. Laboklin), Gentest vorhanden, frei von erblichen Augenerkrankungen 08/14

Züchter: R. & H.-A. Ploen Besitzer: Christin & Peter Krause, Dorfstraße 10a, 25551 Silzen, Tel. 04871 7630151, Mobil: 0163 1943636 strathmore-beardies@gmx.de, www.strathmore-beardies.de

52

Züchter: R. & H.-A. Ploen Besitzer: Elena & Reinhard Janz, Kirchen Straße 15, 67158 Ellerstadt, Tel. 06237 4183117, elena.janz@email.de, www. sirsha.de


Züchter- und Deckrüden-Anzeigen

Border Collie

Border Collie

Monty-Last-Order Numis Arche

Arny vom Bendorferhof

In Ausbildung BH, Agi, Obi

Hüten: Deutscher Vize-Meister 2014 Schleswig-Holstein Meister Welt- und Europaschaftsteilnehmer

V: The Celtic Principal Blue Lightning M: Inka-Dark-Fire Numis Arche

V: Shepherds Companion Jaff M: Meg vom Thurnhof

WT: 04.10.2013, ZBNr: VDH/BOC 17324 HD A 1, ED 0, OCD frei, fei von erblichen Augenerkrankungen IGS frei, CEA gen. frei, CCL normal Farbträger: blau, tricolor, zobel

Wurftag: 25.02.2010 (BOC 13609) Schwarz-weiß HD: B2, 57 cm Höhe, DNA-CEA normal

Züchter und Besitzer: Alexandra Ehret, Brunnmattenweg 1, 79599 Wittlingen, Tel.: 07621 140696, ehretgraulich@arcor.de, www.bordercollie-blue-lightning.jimdo.com

Züchter und Besitzer: Otto Althaus Bendorfer Weg 4, 35119 Rosenthal, Telefon 06458 317 Email otto.althaus@t-online.de www.vombendorferhof.de

Border Collie

Border Collie

Bomani of Celvin

Long Hill‘s Beauty Desmond Decker

Hüteausbildung, Reitbegleithund, Familienhund

V: Rosmarinus the Jongelar M: Bluna the dog by my side

V: Lord von den Buschchaoten M: Darthy a leader from the tyre-stamp

ZB-Nr. BOC 15931, WT: 20.05.2012, tricolour, CEA-PRA-KAT frei, MDR Genotyp N/N +/+, HD B2, Vollst. korr. Scherengebiss, charakterlich wesensfest und sehr freundlich Größe 51 cm, Körklasse 2

WT: 22.03.2013, ZBNr: VDH/ZBrH BOC 16707 schwarz-weiß, HD B2; OCD + ED frei; CEA-PRA-CAT-Glaukom frei; vollständiges Scherengebiss; 52,5 cm Körklasse 2; Körungsformwert: V

Züchter: Jürgen Hanke, Besitzer: Victoria Enke Mobil: 01 52 / 29 82 87 19 eMail: borderbluna@gmail.com www.bordercolliesofcelvin.de

Züchter: Lothar Westphal Besitzer: Kirsten Prescher, Elsetalstr. 38, 58239 Schwerte, Tel. 02304 / 47 19 196, Mobil: 0151 / 127 33 424 info@borders-ritterbande.de, www.borders-ritterbande.de

53


ClubReport 1.2016

Border Collie

Border Collie

Nuts from the narrow lane

Milo-Dark-Flash Numis Arche

HWT, Trial Klasse II

Rally-Obedience, Agility, Dogdance

V: Eiri Greme Moss SHSB 628302 M: Eyes like Space from the narrow lane CfbrH 9930

V: The Celtic Principal Blue Lightning M: Inka-Dark-Fire Numis Arche

WT: 03.05.2012, ZbrH 15837 braun/weiß, HD A1, ED 0, OCD frei, CEA normal (Gentest),

WT: 04.10.2013, ZBNr: 04.10.2013 HD A1, ED 0, OCD frei, vollzahniges Scherengebiss, frei vonerbl. Augenkrankheiten inkl. MPP 2013 und 2015, Gonioskopie frei, ​​​​CEA, CL, MDR1 und TNS genetisch frei über die Eltern,MDR1 clear (Gentest Mai 2015), IGS clear (Gentest Mai 2015)

Züchter: Melanie Steiner, Besitzer: Tina Eichler Umlostraße 56a, 33649 Bielefeld Telefon: 0521 3290939, Telefon mobil: 0177 1468580 Email: info@hundekunde-owl.de, www.cheruskerbordercollies.de

Border Collie

Border Collie

Abayomi with Love and Charm

Eiri Greme Marley

Rettungshundeeignungstest DRK 02.12.2012 Rettungshund – Flächensuche DRK

Begleithund, Hüteanlagentest, Agility A3

V: Keanu Key to my heart von der kleinen Arche M: Bijou with charme and cleverness

V: Gwen v. Wileroltigen M: Eiri Greme Fairy

WT: 14.07.2012, VDH/ZBRH BOC 16098, blue-merle, Körklasse 1, 55 cm, HD A1, CEA/CL/TNS frei

WT: 30.05.2010, ZBNr: BOC 16995 (SHSB 693002) schwarz-weiß-gemottelt, HD-B1, 51 cm, Körklasse 2 frei v. erblichen Augenerkrankungen 12, DNA-Tests CEA normal, OCD frei, ED frei13, vollständiges Scherengebiss, MDR1+/+

Züchter & Besitzer: Cornelia Böge, Dorfstr. 4, 24598 Heidmühlen Telefon: 04320 299 00 92, Mobil.: 015150 559959 bordercollies@with-love-and-charm.de

54

Züchter: Marion Numrich Besitzer: ​Birgit Neder, Geschwister-Scholl-Str. 12, 65197 Wiesbaden, Tel. 0611/373740 ​birgit.neder@gmail.com, ​smart-and-powerful.jimdo.com

Züchter: Erika Hofer Waldispühl Besitzer: Cornelia Adams, Schlesierstr. 15, 64546 Mörfelden-Walldorf, Tel.: 06105 2759860, corneliaadams@onlinehome.de, www.adamse.de


Züchter- und Deckrüden-Anzeigen

Border Collie

Border Collie

The Celtic Principal Blue Lightning

Willow the wisp wag´n win von der kleinen Arche

Begleithund, Agility 2, Obedience 3, geprüfter Besuchshund für das Alten- und Pflegeheim im DRK

Dt. Jgd. Ch. Club Agility, Obedience

V: Merlins Blue Magic from Carolyn‘s home M: Skyla Blue from Carolyn‘s home

V: Ch. Borderline country Viking Vision M: Ch. Eileen eternal emotions von der kleinen Arche

WT: 22.03.2007, ZBNr: BOC 12750 blau-weiß, HD-A, 53 cm, Körklasse1 , CEA/PRA/Kat. frei 10 /´11/´13, Gonioskopie frei ´10/´13, TNS frei, IGS- gen. frei, MDR1 +/+, Optigen: CEA/CH-gen. normal, vollzahnig,

WT: 16.09.2009, ZBNr: BOC 13366 schwarz-weiß, HD-A, Körklasse 1, ED-frei, OCD-frei, Patella frei, MDR1 +/+, CEA/CH gen. frei, CEA/PRA/Kat frei ´09/´10, Glaukom frei, TNS frei, vollständiges Scherengebiss

Züchter: Hans-Peter Braunbach Besitzer: Alexandra Ehret, Brunnmattenweg 1, 79599 Wittlingen, Tel.: 07621 140696, ehretgraulich@arcor.de, www.bordercollie-blue-lightning.jimdo.com

Border Collie

Züchter: Elke Hirsch Besitzer: Claudia Detterbeck, Schiefbahnerstraße 26, 41352 Korschenbroich/Kleinenbroich, Tel.: 02161 673686 oder 0173 9933095, dkevine@aol.com, www.dreamborders.de

Border Collie

Always jump`n run Alice Cooper

Dancer von der Schabernacksbande

Begleithund, Agility A3

BH Agility A2

V: Kuhaylan`s Australia Red Shane-B M: Flyballdream All I do I do4 you

V: It´s all mine Aidan M: Dailou´s Caledonia Ashanti

WT: 26.11.2009, ZBNr: BOC 13480 blau-weiß, HD-A, 55,5 cm, Körklasse 2 ED frei, frei von Augenerkr. ´12, CEA gen. frei, MDR +/+, TNS/NCL/MH gen. frei, vollständiges Scherengebiss,

WT: 06.10.2011, ZBNr: BOC 15244 tricolour, HD-A1, 51 cm, Körklasse II frei v. erblichen Augenerkrankungen, CEA carrier

Züchter: S. und T. Vetter Besitzer: Andrea Blarr, Belvederestr. 25, 50933 Köln, Tel.: 0179 2059511, A.Blarr@web.de

Züchter: Brigitte Leppelt Besitzer: Peter Bertram, Rondorferstraße 26, 50321 Brühl, Tel.: 0176 64844401, pnbertram@netcologne.de

55


ClubReport 1.2016

Border Collie

Border Collie

Hvinur from Spirit of the Highland

Echo over the Alps vom Stillen Moos

V: Zack from Carolyn‘s Home M: DOn my Own Glisten little Ge

V: Rod LOI 06/78777 M: Dt. Ch (VDH) Blazing Fire vom Stillen Moos

WT: 25.09.2012, ZbNr. BOC 16240 schwarz-weiß (trägt tricolor, ev. rot-weiß) HD A2, ED „0“, OCD frei, frei von erblichen Augenerkrankungen, CEA / PRA / KAT / MPP: frei 2012 u. 2014, Glaukom frei 2014, CEA-Test Optigen: Genotyp N/CEA (heterozygot Träger), CL / TNS / MDR 1: gen. frei durch Eltern, vollständiges Scherengebiss, 52 cm, Körklasse 1

WT: 15.09.2010, ZBNr: BOC 14294 schwarz-weiß, HD-A2, 53 cm, Körklasse I, frei von erblichen Augenerkrankungen 04.11.10 + 23.07.12, Laboklin DNA Bluttest: CL/TNS N/N, MDR1 +/+, Optigen DNA Blutt.: CEA normal

Züchter: Yvette Falk Besitzer: Christof Steier, Silberbuck 14, 79189 Bad Krozingen, , Tel. 07633 160185, Mobil: 0160 92649530, christof.steier@telebinder.net

Border Collie

Border Collie

Atze Frome vom Petersweiher

Clyde from the heart of Bavaria

BH 2011, Agility A3, Obedience,

BH, Agility, Herding

V: Jason a jut out jump von der kleinen Arche M: Destiny Frome vom Petersweiher

V: In B Flat Blues da Casa d‘ Arinia M: Ayla from the heart of Bavaria

WT: 23.08.2009, ZBNr: BOC 13341 blue-merle, HD-B2, ED-frei, Körklasse II CEA-PRA-KAT- frei & MPP-Iris nicht frei ´09, MDR1 +/+

WT: 05.04.2012, BOC 15715 tricolour, HD-A2, 52 cm, Körklasse II, ED frei, frei v. erblichen Augenerkrankungen ‚12 & ‚14, MDR1 +/+, vollständiges Scherengebiss

Züchter: Helga Frome Besitzer: Stefanie Menz, Friedrich-Händel-Str. 20, 68542 Heddesheim, Tel.: 0176 20120308, steffimenz01@aol.com, www.facebook.com/BorderCollieLouLou

56

Züchter & Besitzer: Helen Wollenschläger, Erlenweg 4, 87466 Oberzollhaus, Tel. 08366 9160 ehwollenschlaeger@gmx.de, www.border-collies-allgaeu.de

Züchter: Elfriede Hasenkopf, Besitzer: Olivia Fischer Gögglstr. 19, 80997 München Mobil: 0162 5458483 civ.fischer@gmail.com


Züchter- und Deckrüden-Anzeigen

Border Collie

Border Collie

Eyes of the World Kahlua

Fabulous from Marian‘s World

V: Multi Ch. Eyes of the World Habanaron M: Multi Ch. Eyes of the World Fairytale

V: Broady from the cottage of harmony M: Simaro Allegra Versage

WT: 25.04.2011, ZBNr: BOC 16128 rot-weiß HD-A, zur Zucht empfohlen CEA / NCL / CH / TNS / MDR 1 Genotype Normal by Gentest, DNA - Profil

WT: 08.02.2012, ZBNr: BOC 15488 schwarz-weiß, HD-A2, OCD frei, MDR1, CL, TNS, CEA genetisch frei (optigen), frei von erbl. Augenerkrankungen ´13

Züchter: Paul Schevenels Besitzer: Angelika Pauls, Steinstrasse 25, 53332 Bornheim, Tel.: 02227 4628, 0172 7883956, info@border-collie-sawasdee.de, www.border-collie-sawasdee.de

Border Collie

Züchter: Marian Schmid Besitzer: Marcel Ludwig, Wiedergrub 13, 77731 Willstätt-Sand, Tel.: 07852 9353978, 0177 2025272 ludwig-marcel@gmx.net

Border Collie

Sawasdee Awani

X-Cellent Choice from Borders Paradise

Dt. Jgd. Ch. VDH/Club, Dt. Ch. VDH/Club, Lux. Ch., Niederl. Ch., Internat. Ch.

BH-A, Obedience

V: Eyes of the World Hardrock M: Eyes of the World Goldilocks

V: Simply the Best from Borders Paradise M: Indian Summer from Borders Paradise

WT: 03.07.2010, ZBNr: BOC 14052 schwarz-weiß (rot Träger), HD-A, zur Zucht empfohlen CEA/NCL/CH/TNS/MDR 1, Genotype Normal by Parentage und nachweislich über DNA - Profil

Züchter & Besitzer: Angelika Pauls, Steinstrasse 25, 53332 Bornheim, Tel.: 02227 4628, 0172 7883956 info@border-collie-sawasdee.de, www.border-collie-sawasdee.de

WT: 09.07.2010, ZBNr: BOC 14083 schwarz-weiß (trägt Austalien Red), HD-A2, Körklasse I, ED 00; OCD-frei;

Patella-Frei; CEA-/PRA-/Kat.frei ´10, CEA/TNS und CL-frei durch Eltern, Glaucom-frei ´11, Vollzahniges Scherengebiss, MDR1 +/+, Gendefekt-frei

Züchter: Elke u. Manfred Thein Besitzer: Martina Göbel, Bruchstraße 62, 67158 Ellerstadt, Tel. 06237 2324 sunshine-dogs@web.de, www.sunshine-dogs.de

57


ClubReport 1.2016

Border Collie

Border Collie

Monty Soul Desire from Borders Paradise

Rakish Rumo with magic eyes

Dt. Ch. VDH/Club, Dt. Vet. Ch. VDH und Club BH-A, Obedience, Agility

BH, Agility A3 Obedience Flyball, Dogdance

V: Golden Shadow from Borders Paradise M: Trucharm Amazing Grace

V: In B Flat Blues da Casa d‘Arinia M: My Sunshine with magic eyes

WT: 27.08.2005, ZBNr: BOC 10876 schwarz-weiß (trägt Austalien Red), HD-B1, 53,5 cm, zur Zucht zugelassen, CEA/PRA/Kat. -frei ´05, CL frei durch Eltern, Glaucom frei ´09 vollzahnig, MDR1 +/+, Gendefekt frei

WT: 15.03.2011, ZBNr: BOC 14686 blue-merle, HD: A1, Zur Zucht zugelassen, ED: 0, CEA/PRA/KAT: frei, MDR1: +/+, Größe: 52 cm ,

Züchter: Elke u. Manfred Thein Besitzer: Martina Göbel, Bruchstraße 62, 67158 Ellerstadt, Tel. 06237 2324 sunshine-dogs@web.de, www.sunshine-dogs.de

Border Collie

Border Collie

Zecara`s Dive Into The Sun

Lovely Little Angel‘s Ivan

BH, Agility, Reitbegleithund

geprüfter Therapiehund DRK-Rettungshund Fläche u. Trümmer i.A.

V: Illusion in Red from Borders Paradise M: Dt. Ch. (Club & VDH) Kuhaylan`s Oz- KitKatCaramelDream- M

V: Hush vom Marmeladenbüdchen M: Lovely Little Angel´s Caitlin

WT: 06.04.2012, ZBNr: BOC 15717 ee-red (blau, tri, zobel Träger) HD A1, ED & OCD frei, frei v. erbl. Augenkrankheiten`12 &`13,KK1; Glaukom, CEA, PRA, KAT, CL, TNS & MDR1 frei, vollst. Scherengebiss

WT: 10.08.2012, ZBNr: BOC 16131 zobel-weiß, HD-A1, OCD-frei, ED-frei, vollst. Scherengebiss, 51cm, Körklasse 2, frei von allen Augenkrankheiten (6W/16M), TNS n/n, MDR 1 +/+, cl n/n

Züchter: Michaela Auth Besitzer: Carolin Krantz, Kleine Straße 3, 66333 Völklingen, Tel.: 06898 4961897, 0177 3414462, krantz.carolin@googlemail.com, www.cb-animals.jimdo.com

58

Züchter: Renate Kalteis Besitzer: Sigrid Schwarberg, Bergmannstr. 78a, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel: 09471 307228 oder 0162 8059444, sigrid.schwarberg@gmx.de

Züchter: Chistiane Salvetter Besitzer: Iris & Winfried Mörs, Grünstr. 51a, 40723 Hilden Tel. 02103 249700, maja@unitybox.de, www.therapiehundeteam-hilden.de


Züchter- und Deckrüden-Anzeigen

Border Collie

Border Collie

Quimby at Real Pearl

Artus Mystic Dreams from Borders World

Jugend Champion

Deutscher Jugendchampion

V: Hotnote Good News M: Azurkek -Ragyogas Venus at Real Pearl WT: 13.07.2011, ZBNr: BOC 15979 schwarz-weiß , HD-A ,54 cm, Körklasse 1, CEA-CL-TNS genetisch frei, Gonioskopie frei 2012,vollständiges Scherengebiss, kein Träger von ee-red und blau

Züchter: J. Korozs Papp Besitzer: Christina Volkmer Dettmar, Wolthäuser Str.46 ,29308 Winsen Tel. 05143 4183155, withcharmeandcleverness@yahoo.de, www.with-charme-and-cleverness.com

Border Collie

Believe in Magic from Borders World

V: Tonkory esprit de Corps M: Be a happy one from Borders Friends WT: 31.03.2007, BOC 11268 schwarz-weiß CEA/PRA/KAT Frei TNS/CEA/CL/CH Frei HD/B

Züchter: From Borders World Besitzer: Joanna Großmann An der Ziegelhütte 6, 97488 Stadtlauringen Telefon: 09724/907572 Mobil: 0152/29275302 info@from-borders-world.de, www.from-borders-world.de

Border Collie

Billy vom Aacher Schauinsland

Dt. Champion VDH & Club BH, Agility A3, Hüten HWT, HT 1

V: From borders Home Uriel Jairo M: Be a happy one from borders Friends

V: Jeronimo in Blue vom Skuddenhof M: Syna von der Teufelsküche

WT: 26.07.2008, 26.07.2008 schwarz-weiß CEA/PRA/KAT Frei TNS/CEA/CL/CH Frei HD/B

WT: 28.03.2010, BOC 13721 schwarz-weiß, HD-A2, 53 cm, Körklasse 2, ED-OCD-frei, CEA-PRA-Kat-Glaucom- frei, CEA-MDR1-TNS genetisch frei, vollzahniges Scherengebiss

Züchter: From Borders World Besitzer: Joanna Großmann An der Ziegelhütte 6, 97488 Stadtlauringen Telefon: 09724/907572 Mobil: 0152/29275302 info@from-borders-world.de, www.from-borders-world.de

Züchter: Aline Polkowski Besitzer: Dr. Maria Weißbecker Auf Bach 10, 65326 Aarbergen Telefon: 06430 7879 maria.weissbecker@gmx.de www.bvasd.de

59


ClubReport 1.2016

Border Collie

Border Collie

Amazing Bob with surprise and fun

Avalon from the stone of scone

Begleithund

BH- A, Agility 3

V: NL, LUX-Ch. Bayshore Avatar Tobiano M: Elaine with charme and cleverness WT: 18.06.2012, VDH/ZBrH BOC 16019 schwarz-weiß, Körklasse I, 54 cm; HD-A2, ED 0, frei v. erbl. Augenerkrankungen 12 & 13, CEA/CL/TNS & MDR-1 genetisch frei durch Eltern, vollst. Scherengebiss

Züchter: Sabine Struck Besitzer: Sandra Sievert Suhrrehm 10, 24558 Henstedt-Ulzburg Mobil: 0174 / 7023293 sannysi@gmx.de www.amazingbobwsaf.beepworld.de

Border Collie

V: Corriedhu Glen M: Hope vom Ettikogarten Wurftag: 30.03.2011 (BOC 14736) black-merle HD-A1, CEA-PRA-KAT-MPP frei, MDR genetisch frei, frei von erblichen Augenkrankheiten, vollständiges Scherengebiss, Körklasse 2

Züchter: Maike Sicre Besitzer: Inge Merz Dorfstraße 3, 79280 Au im Hexental, Telefon 0761 407056 Mobil: 0160 98285366 Email inge.andy@t-online.de avalon-from-the-stone-of-scone.de

Border Collie

Brian my dream from Nature Area

Bazentills Masters Friend

Deutscher Champion VDH/Club

Hüteausbildung

Servicehund, Therapiehund V: Dt. Ch. VDH/Club Simaro Bruce Darnell M: Dt. Ch. VDH/Club Lucy Joy my Dream from Borders Paradise

V: SH CH Aust Ch Danari De Beers ( IMP AUS) (SSHCM) M: Glenloy Starrystarrynite (IMP AUS)s

WT: 7.6.2011, ZBNr: BOC 14949 schwarz-weiß, HD-A2, ED-0, OCD-frei, CEA/PRA frei, CEA/TNS und CL frei durch Glaukom frei, MDR 1 +/+

WT: 07.11.2011, ZBNr: BOC15419 schwarz-weiß, HD-A1; CEA/CH; TNS NAI Genotyp normal(optigen), MDR1 +/+,vollständiges Scherengebiss , TNS N/N, CEA/CH normal, Größe 53 cm

Züchterund Besitzer: Ulrich u. Sabine Zimmermeister Hauptstraße 154, 57587 Birken-Honigsessen, Tel. 02742-968895, nature-area@t-online.de, www.from-nature-area.com

60

Züchter: Mrs L.Kumarasinhe Besitzer: Hubertus Naumann Seckmauerer Str. 15, 64750 Lützelbach, Tel. Mobil: 0173/6715068 hubertus.naumann@gmx.de


Züchter- und Deckrüden-Anzeigen

Border Collie

Border Collie

Amazing Shane vom Vluyner Land

Above the Law at Dreamborder

Agility A3; Obedience Klasse 2; Therapiebegleithund nach den Richtlinien des TBD e.V.

Deutscher Champion und deutscher Jugendchampion VDH/ Club

V: Dark Devil from the narrow lanee M: Dark Devil from the narrow lane

V: Sportingfield`s New reflection to Lucky for you M: Borderguard Someone like you

WT: 16.03.2012, ZBNr: VDH/ZBrH BOC 15605 schwarz-weiss, A1; ED 0; OCD frei; CEA-PRA-KAT-frei 2012&2014; CEA DNA frei(optigen); MDR-1 +/+ (laboklin); TNS genet.frei; Körklasse 1

WT: 19.05.2013, ZBNr: BOC 17528 schwarz-weiss, Eyes clear, glaucoma clear, CEA DNA clear, MDR clear (+/+), TNS, NCL free by parents, HD B1, ED clear, OCD clear

Züchter: Nicole & Michael Eitrich Besitzer: Karla Strathmann Eichendorffstr. 29, 42555 Velbert Tel. Mobil: 01778208401 Karla.Strathmann@gmx.de, www.borderteam.de

Collie Kurzhaar

Kalalassie‘s forty-six golden hugs

Züchter: Enikö Krausz Besitzer: Karla Strathmann Teichstraße 43, 04886 Rosenfeld Tel.: 03421 / 717807 Tel. Mobil: 0174 / 1718323 Beaka68@aol.com, www.above-the-law-at-dreamborder.jimdo.com/

Kurzhaar-Collie

Turella´s Qayui

Deutscher Jugend Champion Club

V: Turning Leaf‘s Toad‘s Wild Ride M: Kalalassie‘s Dear Bonnie Bee

V: Rainybanks Dark Chief M: Turella´s Icecream Kiss

WT: 26.08.2013, ZBNr: COK 1081 sable, HD A1, ED 0, MDR +/-, CEA carrier, DM/PRA gen. frei, frei von erblichen Augenkrankheiten, reinerbig kurzhaar, Körklasse 1, vollzahniges Scherengebiss

WT: 04.02.2012, ZBNr: COK 860 tricolor, HD-A1, Körklasse 2 CEA-/PRA-/Kat. frei (as puppy) vollzahniges Scherengebiss, MDR: +/+ reinerbig Kurzhaar

Züchter: Cordula Weiß Besitzer: Nina Terörde, Belenhorst 7, 46499 Hamminkeln, Tel. 02852 9599904, Mobil: 0176 72337591 nina.teroerde@hotmail.com, www.laika-und-conner.jimdo.com

Züchter: Claudia Schmidt Besitzer: Nathalie Stegemann, Burbacher Str. 2c, 76275 Ettlingen Tel: 07243 / 93368 info@stegemann-naturheilpraxis.de

61


ClubReport 1.2016

Collie Kurzhaar

Collie Kurzhaar

Fionessa´s Blue Boomer

Kalalassie´s either Monologue or Dialogue

Dt. Jgd. Ch. Dt. Ch. Begleithund

Dt. Jgd. Ch.

V: Jack Mack´s Laidir Laochain M: Ch. Finesse Fiona v. Spreeidyll

V: Chunky Monky v. Shaka´s Royal Kraal M: Kalalassie´s as snug as a bug in a rug

WT: 01.05.11, ZBNr: COK 768 blue-merle, HD-A1, Körklasse 1 frei v. erbl. Augenkrankheiten, MDR1: +/+, DM N/N, vollzahniges Scherengebiss

WT: 13.04.2012, ZBNr: COK 895 tricolour, HD-A1, ED-0, Körklasse 2 CEA gen. frei, PRA gen. frei, DM gen frei, vollzahninges Scherengebiss, MDR1: +/+,

Züchter: Barbara Kollakowski Besitzer: Imke Krüger, Jeddinger Str. 10, 28307 Bremen, Tel: 0421 482239 oder 0176 96161586 Imke.krueger@nord-com.net,

Collie Langhaar

Collie Langhaar

Quarterback in Black vom Weidenhof

Darco von der Wertachau

V: Kenzo vom Weidenhof M: Ch. Zoe vom Weidenhof

V: Winnie the Pooh of Kingly Shine M: Quiata vom Wengerhof

WT: 06.08.2013, ZBNr: COL 73211 Tricolour, HD-A1, Körklasse 1 CEA/PRA/Kat/RD/MPP: frei, ED: 0, MDR1: +/+, DM: +/-

WT: 18.04.2013 ZBNr: COL 73024 Dark-sable, HD A1, Körklasse 1 Frei von erblichen Augenkrankheiten, CEA, PRA N/N, MDR1 +/+ N/N DM N/DM

Züchter und Besitzer: Ariane Meckmann-Klein Obere Mühle1, 77866 Rheinau Tel.: 07844/912946 EMail: collies-bobtails@vomWeidenhof.de

62

Züchter: Cordula Weiss Besitzer: Frauke Harfmann, Düstelstücken 5, 24558 Henstedt-Ulzburg, Tel.: 04193 969633 Frauke.harfmann@t-online.de, www.kalalassieseddy.jimdo.com

Züchter & Besitzer: Stammel Brigitte Gartenstr. 5, 86833 Ettringen Tel: 08249 961943 brigitte.stammel@gmx.de, www.von-der-wertachau.de


Züchter- und Deckrüden-Anzeigen

Collie Langhaar

Collie Langhaar

Immortal Lady‘s Jeffrey City Glen

Leo vom Weidenhof

BH VT

V: Lewellens‘s Midnight Eclipse M: Immortal Lady‘s Dakota City Enya

V: Ch. Mister Miracolo vom Wengerhof M: Ch. Zoe vom Weidenhof

WT: 27.06.2012, ZBNr: COL 73163 tricolour, HD-A1, Körklasse 1, frei von erblichen Augenkrankheiten, MDR1 +/+, DM N/N

WT: WT: 15.08.2011, ZBNr: COL 72194 D´sable-white, HD-A1, Körklasse 1 CEA/PRA/Kat/RD/MPP: frei, IK: 0,00% MDR1: +/+, DM: +/+

Züchter: Nicole Klink Besitzer: Gabriele Becker, Schierberg 3, 96482 Ahorn, Tel: 09565 6746 collies@jennas-world.de, www.Jennas-World.de

Collie Langhaar

Bandit-Bryan from Evan‘s Home

Züchter und Besitzer: Ariane Meckmann-Klein Obere Mühle1, 77866 Rheinau Tel.: 07844/912946 EMail: collies-bobtails@vomWeidenhof.de

Collie Langhaar

Chip vom Weidenhof

Ch.VDH u. Club

V: Quandi vom Wengerhof M: Fantastic Rosalie vom Sonnenblumenwieschen

V: Ch. Janaras Catch me if you can M: Ch. Zoe vom Weidenhof

WT: 23.08.2013, ZBrH COL 73250 HD A1, Körklasse I, MDR +/-, frei von erblichen Augenkrankheiten vollzahnig, gold-zobel

WT: 31.03.2009, ZBNr: COL 70885 sable-white, HD-A, Körklasse 1 CEA/PRA/Kat/RD/MPP: frei, MDR1: +/+, DM: +/+, IK: 0,00%

Züchter und Mitbesitzer: Ulrike Plank-Pompe Gebersdorfer Str. 276, 90449 Nürnberg, Tel.: 0911/672709 Plank-Pompe@gmx.de, www.ronja-und-mozart.de

Züchter und Besitzer: Ariane Meckmann-Klein Obere Mühle1, 77866 Rheinau Tel.: 07844/912946 EMail: collies-bobtails@vomWeidenhof.de

63


ClubReport 1.2016

Collie Langhaar

Shetland Sheepdog

Kenzo vom Weidenhof

Gero aus dem 5-Seen-Land

BH-A, Obedience

V: Ch. Janaras Catch me if you can M: Tamara in Black vom Weidenhof

V: Little Ghandi von Peraloh M: Enya aus dem 5-Seen-Land

WT: 10.01.2011, ZBNr: COL 71820 D´sable-white, HD-A1, Körklasse 1 CEA/PRA/Kat/RD/MPP: frei, MDR1: +/+, DM: +/-, IK: 0,00%

WT: 16.12.2009, ZBNr: SHE 21162 tricolour, HD-A, Körklasse II MDR1 +/-, frei von erblichen Augenkrankheiten, vollzahnig

Züchter und Besitzer: Ariane Meckmann-Klein Obere Mühle1, 77866 Rheinau Tel.: 07844/912946 EMail: collies-bobtails@vomWeidenhof.de

Shetland Sheepdog

Shetland Sheepdog

Vanity Blaster von Monasteria

El Dorado of Peat County

Deutscher Champion Club BH / VT

BH Verhaltenstest Agility A2

V: Skipper Scott v. T‘Maartenshuis M: O‘Tessa von Monasteria

V: Dt. Ch. (Club & VDH) Lion King Asketila M: Beauty Bernice of Peat County

WT: 18.10.2009, ZBNr: SHE 21027 tricolour, HD-A, Körklasse 1, MDR1 +/frei von erblichen Augenkrankheiten Vollzahnig

WT: 25.1.2010, ZBNr: SHE 21215 d‘zobel weiß, HD-A1, Körklasse 1, 37 cm, natürliche Kippohren, vollzahnig, frei von erblichen Augenkrankheiten (7 Wochen) MDR 1 +/+ (Laboklin), CEA/CH test normal/clear (Optigen)

Züchter: Rita & Hubert Möllers, Besitzer: Kerstin Richter, Wilmsstr. 106, 14624 Dallgow - Döberitz, Tel.: 03322 420054 kerstinrichter@arcor.de, www.vanity-blaster.de

64

Züchter: Inge Konzack, Besitzer: Christine Lutz, Herzog-Siegmund-Weg 40, 85604 Zorneding, Tel.: 08106 20133, 0173 28 54 930, christine@lutz-online.net

Züchter: Barbara Schwaiger, Besitzer: Monika Sengl, 81241 München, Tel.: 089 875106, 0176 99382048, monika.sengl@arcor.de


Preisliste Club Report Jahresabo ohne Mitgliedschaft Einzelheft, inkl. Porto

35,00€ 6,00€

Anzeigen Mitglieder Titelseite – farbig plus 1/3 Seite innen 120,00€ Umschlagseite innen vorne und hinten sowie Rückseite 100,00€ 1 Heftseite innen farbig 90,00€ 1/2 Heftseite innen farbig 70,00€ 1/4 Heftseite farbig 40,00€ 1/8 Heftseite farbig 25,00€ Champion-Galerie, 1/4 Heftseite farbig mit Internet 45,00€ Eintrag in der Deckrüdenliste mit Foto / Kalenderjahr 40,00€ (unabhängig vom Beginnermonat)

Eintrag in der Züchterliste mit Logo / Kalenderjahr (unabhängig vom Beginnermonat)

40,00€

Änderungen und/oder Ergänzungen in der bestehenden Deckrüdenbzw. Züchterliste sind ausschließlich jeweils zum Beginn eines neuen Kalenderjahres kostenfrei. Bei Änderungen und/oder Ergänzungen des bestehenden Eintrages im laufenden Jahr wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 5,00 € je Änderung fällig. Gewerbliche Anzeigen

auf Anfrage

Gebühren Ahnentafel* 22,00€ Ahnentafel, Zweitschrift* 50,00€ Einzeleintragung (in das Zuchtbuch)* 50,00€ Einzelkörung* 150,00€ - separate Verhaltensbeurteilung* 30,00€ Registrierung* 25,00€ Phänotypische Rasseüberprüfung* 50,00€ Körung* 50,00€ Sonstige GebührenHD-/ED-/OCD-Auswertung je 33,00€ MDR1-Auswertung 39,00€ Leistungsurkunde* 10,00€ Champion-Bestätigung 15,00€ Zwingerschutz (international) 80,00€ Zwingerschutzkarte Änderung 40,00€ Sondergenehmigung für Zuchtanträge 15,00€ Dto. bei erschwertem Genehmigungsverfahren 30,00€ Terminschutz 25,00€ Terminschutz Agility Turniere 25,00€ Satzung, Ordnung in gedruckter Form* (als Download kostenlos)

2,00€

*Nichtmitglieder zahlen 3-fache Gebühr

Die Titelseite steht nur Mitgliedern zur Verfügung. Anzeigen werden in Absprache mit der Redaktion gestaltet. Der CfBrH behält sich vor, Anzeigen abzulehnen. Eine Preisliste für Geschäftsanzeigen kann bei der Redaktion angefordert werden. Nichtmitglieder zahlen den 2-fachen Preis.

Auslagenersatz für Zuchtwarte: Pro km Entfernung zum Züchter Zusätzlich je Zeitaufwand 1/2 oder 1/1 Tagessatz u. sonstige Aufwendungen (Porto usw.)

Mitgliedschaft Vollmitglieder (Beitrag einschl. Bezug der Vereinszeitschrift „club report“) Vollmitglieder (Beitrag mit gleichzeitigem Bezug der Vereinszeitschrift „Clubreport“ sowie der VDH Zeitschrift) „Unser Rassehund“ zum Sonderpreis von Anschlussmitglieder Einmalige Aufnahmegebühr Ermäßigte Gebühr* Vollmitglieder einschliesslich Bezug der Vereinszeitschrift „club report“ und der VDH Zeitschrift „Unser Rassehund“ Ermäßigte Gebühr* Anschlussmitglieder

Bei Verlust der Mitgliedskarte, kann eine neue Mitgliedskarte für 2,50 Euro zuzüglich Porto bei der Geschäftsstelle erworben werden.

*nur für Schüler, Studenten und Auszubildende

-,30€ 17,50€ / 35,00€ 5,00€

40,00 €

58,00 € 20,00 € 15,00 €

38,00 € 10,00 €

Zahlungsbedingungen: Bezahlung der Anzeigen nur gegen Vorkasse durch Überweisung (Lastschrift und V-Scheck werden nicht mehr durchgeführt). Konto CfBrH: Deutsche Bank Berlin, BLZ 100 700 00, Konto-Nr.: 026 651 000 IBAN: DE91 1007 0000 0026 6510 00, BIC: DEUT DEBB XXX Hier keine Mitgliedsbeiträge einzahlen

Liebe Anzeigenkunden der Zuchtstätten- und Deckrüdenanzeigen, bitte denken Sie daran, dass die Jahresgebühr für Ihre Anzeige NICHT automatisch abgebucht wird und überprüfen Sie Ihre Zahlungen für das Jahr 2016!


An unseren abwechslungsreichen Rezepturen könnten sich viele Menschen ein Beispiel nehmen.

N

U

N

RNEHM TE EN

S E

G

Qualität.

M

N

Ich bürge für beste E

OR · GE

/B AY ·

5 176

FAM IL

IT

IE

volker lang, produktentwickler bei happ dog

Ü

N LL RI ER, WEH

G

Kostenlose Proben anfordern unter www.happydog.de

Wir sind die Heimat gesunder Tiernahrung.

Clubreport 1 2016  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you