__MAIN_TEXT__

Page 1

Ausgabe 2020

Schutzgebühr 5,-€


»In der Kunst wie im Leben ist alles möglich, wenn es auf Liebe gegründet ist.« Marc Chagall

Liebe art-friends! Aus Liebe zur Kunst haben mein Mann und ich vor 25 Jahren die ersten externen Kunstausstellungen organisiert

und

durchgeführt.

Das sich daraus einmal die »Atelierspuren« mit einem eigenen Kunstmagazin und einer onlineGalerie entwickeln würden, habe ich mir damals nicht träumen lassen. Heute kann ich rückblickend sagen: man wächst mit seinen Aufgaben und alles, was man mit Liebe und Begeisterung macht, ist keine Arbeit im herkömmlichen Sinne. Ich liebe meine »Atelierspuren«, den Kontakt zu den ganz unterschiedlichen KünstlerInnen, mit denen wir teilweise schon jahrelang

KünstlerInnen

zusammenarbeiten und sich Freundschaften daraus entwickelt haben;

Augustin, Ralf..............................50 Bildhauer aus Zimbabwe.............47 Banini, Gigi..................................37 Becker, Michael...........................36 Borowski, Glasstudio...................48 Brockmeier, Heinrich...................21 Büttner, Feliks..............................32 Coosemans, Lezzueck A.............26 Franken, Leny...............................3 Gerstein, David............................40 Glemme, Dagmar........................10 Hundertwasser..............................7 Hunt, Leslie G..............................12 Jacobsen, Petra..........................34 Janosch.......................................43 Jastorff, Gunda............................22 Karabinkiy, Gennady...................30 Kaminski, Paul.............................24 Kasper, Reimund...........................4 Klaas, Uschi................................20 Kreienborg, Ingelore....................23 MÁRA!.........................................44 Mueller-Stahl, Armin......................6 Ottenjann, Andrea.......................14 Preller, Patrick.............................51 Richter-Armgart, Rose...................8 Rizzi, James................................42 Roucka, Eva................................45 Rundkvist, Lars & Victor..............46 Schulten, Ton...............................39 Waalkes, Otto..............................16 Wargenbrant, Andréas................38 Westphal, Carsten.......................18 Winkelaar-Richter, Anneke..........28 Winkelaar-Richter, Peter.............29

die Begegnungen und Erfahrungen mit neuen KünstlerInnen und natürlich ganz besonders SIE, meine Kunden und treuen "art-friends". Sie haben mir unsere Aktivitäten für die Kunst und unsere individuelle Künstlerauswahl immer wieder bestätigt und mich ermutigt, diesen Weg weiter zu gehen – dafür danke ich Ihnen. Wir alle wissen, wie vielfältig die Kunst ist und dass es immer Diskussionen darüber geben wird, was Kunst ist. Deshalb haben wir wieder alles daran gesetzt, Ihnen für die neue Ausgabe einen "bunten Strauß" der internationalen Kunst zu präsentieren. Wir freuen uns, Ihnen die "Atelierspuren 2020" überreichen zu können und wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken von Kunst & Design. Herzliche Grüße aus Meppen-Bokeloh, Ihre

-Hannelore de Hoogd-

Titelseite: »Endless Love« – David Gerstein 4-lagige Wandskulptur, von Hand bemalt, auf 150 Ex. limitiert,110 x 110 cm Art.-Nr. 133-023 6.380,-

Seite


Leny Franken ... ist eine bildende Künstlerin aus den Niederlanden, die in mehreren Disziplinen professionell arbeitet. Der Schwerpunkt ihrer Arbeiten sind ihre Unikat-Bronzevögel mit dem Namen »MusLukt«.

Sie sind von schlichter Eleganz und besonderer Ästhetik. Durch die "Kunst des Weglassens" verleiht sie ihnen eine Leichtigkeit – jede Ebene, jede Linie ist in der Funktion des Seins. Für Leny Franken ist die Kunst nicht nur eine Frage der Form, sondern vor allem des persönlichen Inhalts. Immer wieder gelingt es ihr, die formale Zusammensetzung einer wahrscheinlich ausgestorbenen Vogelart sowie das Fantasiethema »Vögel« mit ihrer bewegenden Bronzewelt in Einklang zu bringen. Ihre, als verlorene Form gegossenen Bronzeskulpturen erhalten eine spezielle Patina und werden auf einer Metallsäule oder einen Marmorsockel platziert. Ihre Werke werden auf internationalen Kunstmessen ausgestellt und befinden sich in Sammlungen in den USA, Niederlanden, Frankreich, England, Belgien, Deutschland... »MusLukt« Unikat-Bronzeobjekt, punziert, auf Metallstehle, 123 cm hoch Art.-Nr. 160-003 2.190,-

»MusLukt« UnikatBronzeobjekt, punziert, auf Metallstehle 123 cm hoch Art.-Nr. 160-002 2.190,-

»MusLukt« Unikat-Bronzeobjekt, punziert, auf Metallstehle, 154 cm hoch Art.-Nr. 160-001 3.190,-

»MusLukt« Unikat-Bronzeobjekt, punziert, auf 32 cm Marmorsockel Art.-Nr. 160-004 2.190,-

»Mus-op-Tak« Unikat-Bronzeobjekt, punziert, auf Metallstehle, 150 cm hoch Art.-Nr. 160-005 2.990,-

»unuf=unuf« großes Unikat-Bronzeobjekt, 80 x 50 x 50 cm, punziert, auf Metallstehle, 180 cm hoch Art.-Nr. 160-006 22.500,-3-


Reimund Kasper ... ist seit 1980 als freischaffender Künstler und Dozent für Malerei, Grafik und Bildhauerei im Inund Ausland tätig. Seine Werke stellte er erfolgreich in Europa, Asien, Südamerika und den USA aus. Nach dem Studium in Karlsruhe, Berlin und Münster wirkte er mehrere Jahrzehnte als kommunaler Galerist und Kulturmacher und stellte Kontakte zu internationalen Künstlern her. 1999 gründete er das Kunsthaus Kasper, als erweitertes Atelier, Werk- und Wohnhaus. Neben der Malerei entstehen Großplastiken im urbanen Raum u.a. die Stahlskulptur „Strukturwandel“ im Technopark/Kamen und ein 50-tlg. Denkmal zum 50. Jahrestages des Staates Israel, an der Ben-Gurion Universität/Eilat. Als Künstler ist Reimund Kasper sich immer treu geblieben und hat sich nie seine künstlerische Freiheit nehmen lassen, innere Prozesse auch gegen Widerstände von außen zu verwirklichen. Er musste kein "Wilder" werden, um sich in der Gesellschaft zu behaupten. Genauso waren ihm Trends und Modetendenzen sehr suspekt. Er ist Maler, Grafiker und Formgestalter aus Leidenschaft und ein besonderer Beobachter dieser sehr bewegten Welt. Wenn er malt, dann arbeitet er wie ein Getriebener und geht gnadenlos mit Materialien und tiefgründig mit den Themen um. Kaspers künstlerisches Schaffen wird von der dynamischen Geste bestimmt. Der kraftvolle Farbduktus ist zu einem Charakteristikum seiner Malerei geworden.

»Wunderland 5« Unikat, Pigmente auf Leinwand, 80 x 80 cm Art.-Nr. 123-027 2.400,-

»Wunderland 3« Unikat 2019, Pigmente auf Leinwand, 60 x 80 cm

Art.-Nr. 123-026

1.900,-

»Wunderland 2« Unikat 2019, Pigmente auf Leinwand, 60 x 80 cm

Art.-Nr. 123-025

1.900,-

»Wunderland 6« Unikat 2019, Pigmente auf Leinwand, 80 x 80 cm Art.-Nr. 123-028 2.400,-

-4-


-1-

-2-

-3-

-4-

Unikate 2019, Pigmente auf Karton, 28 x 28 cm, im Modellrahmen mit Museumsglas, 40 x 40 cm -1- »Brautschau« Art.-Nr. 123-030 780,-

-2- »Freudentanz« Art.-Nr. 123-031 780,-

-3- »Kindheit« Art.-Nr. 123-032

-4- »Freundschaft« Art.-Nr. 123-033 780,-

780,-

»Vogel-Rapper« Unikat, Pigmente auf Leinwand, 210 x 100 cm Art.-Nr. 123-029 3.900,-5-


Armin Mueller-Stahl ... der bedeutendste lebende deutsche Schauspieler und studierte Konzertgeiger wurde 1930 in Tilsit geboren und gehört zu den klassischen künstlerischen Mehrfachbegabten der deutschen Kulturgeschichte. Wer sich mit der Persönlichkeit Armin MuellerStahl und seinem graphischen Lebenswerk befasst, erkennt, dass der oft als aristokratisch wahrgenommene Charakterdarsteller seit mehr als sechs Jahrzehnten bildkünstlerisch tätig ist.

Foto: Dr. Julia Hümme

»John Lennon« Unikatdruck 2017, Farbserigraphie in acht Farben, signiert, Motiv 76 x 55 cm, Blatt 100 x 70 cm, im Echtsilber-Modellrahmen 110 x 75 cm, mit Museumsglas Art.-Nr. 81-300R 3.200,-

Armin Mueller-Stahl macht neugierig auf Kunst und nimmt den Betrachter mit auf eine Reise in seine Welt. Seine Arbeiten zeigen ihn als wachen, fantasievollen Weltbürger, der die Kultur der Welt als ganz normalen Bestandteil des täglichen Lebens sieht. Dies führt in seiner Betrachtung immer wieder zu Auseinandersetzungen mit seinen Gesehenem und Erlebtem. Das genaue Beobachten bedeutet für ihn als Schauspieler wie auch als bildender Künstler sehr viel – Gestik und Mimik sind für ihn Schlüssel zur Seele. Seine intensiven Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen sind geprägt von einer individuellen Handschrift mit sicherem Strich und großartigem Umgang mit Farbe. Armin Mueller-Stahl gelingt es, parallel zu einer beeindruckenden Schauspielkarriere ein ebensolches Bildwerk zu schaffen, das bereits in Museen und auf internationalen Ausstellungen gezeigt wird und Kunstkenner und -sammler gleichermaßen begeistert.

»Mit lautem Sing Sang« vom Künstler übermalter Pigmentdruck auf Hahnemühle – jedes Blatt ein Unikat, Ex. 4/15, signiert und nummeriert, Motiv 57 x 43 cm, Blatt 63 x 48 cm, im WeißgoldModellrahmen mit Museumsglas, 80 x 65 cm Art.-Nr. 81-304-R 2.800,-

Fotos: AMS Klaus Karstedt

»ohne Titel « 2014 vom Künstler übermalter Pigmentdruck auf Hahnemühle – jedes Blatt ein Unikat, Exemplar 4/15, Motiv 57 x 43 cm, Blatt 63 x 48 cm, signiert und nummeriert, im Weißgold-Modellrahmen mit Museumsglas, 80 x 65 cm Art.-Nr. 81-305-R 2.800,-

»Che Guevara« Original-Siebdruck, auf 120 Ex. limitiert, signiert und nummeriert, Motiv 49 x 39 cm, Blatt 80 x 60 cm, im Modellrahmen 80 x 60 cm mit Museumsglas Art.-Nr. 81-270R 990,-6-

»Bühne frei« Original Siebdruck in acht Farben, auf 180 Ex. limitiert, signiert und nummeriert, im Modellrahmen mit Museumsglas, 60 x 45 cm Art.-Nr. 81-261-R 590,-


© NAMIDA AG, Glarus, Schweiz

Friedensreich Hundertwasser (1928-2000) war Maler, Architekt und Ökologe. Er ist einer der international bekanntesten Künstler unserer Zeit. Bereits als Kind zeichnete er unermüdlich Landschaften und Häuser in der Umgebung Wiens. Nach dem Abitur besuchte er drei Monate die Kunsthochschule Wien.

»Das Testament in gelb« Original Serigrafie 1971, HWG 43 (WVZ 969A) in 22 Farben gedruckt, Blatt: 52,5 x 74,5 cm, auf 475 Exemplare limitiert, signiert und nummeriert, im Echtholzrahmen mit Museumsglas, 84 x 106 cm Art.-Nr. 22-043 14.900,-

Sowohl in Österreich als auch während seiner zahlreichen Auslandsaufenthalte entstanden eine Vielzahl von Zeichnungen, Aquarellen, Lithographien und japanischen Holzschnitten. Neben der Malerei standen der Umweltschutz und die Architektur im Zentrum seines Interesses. So setzte er sich aktiv gegen die Nutzung der Kernenergie ein und engagierte sich für die Erhaltung von Naturräumen und den Schutz der Wale. In der Architektur sah er sich als Rebell, der sich für ein menschengerechtes Bauen und für ein Leben in Einklang mit der Natur einsetzte.

»Bärnbacher Andacht im Winter« Radierung und Farbaquatinta auf Velin, 1987, HWG-Nr. 98, Blatt: 39,5 x 46 cm, auf 380 Ex. limitiert, signiert und nummeriert, im Vergolderrahmen mit Museumsglas, 59 x 51 cm Art.-Nr. 22-098 7.800,-

»Der Gesang der Wale« - blaue Ausführung, Jap. Farbholzschnitt 1979, HWG-Nr. 77, 34 Farben/ 2 Farbvarianten, Blatt: 51,8 x 37 cm auf 250 Ex. limitiert, signiert und nummeriert, im Vergolderrahmen mit Museumsglas, 87 x 72 cm Art.-Nr. 22-077 14.900,-

»Pazifikdampfer« Jap. Farbholzschnitt 1985, HWG-Nr. 85, 30 Farben, Blatt: 57 x 42 cm, auf 999 Ex. limitiert, signiert und nummeriert, im Vergolderrahmen mit Museumsglas, 87 x 72 cm Art.-Nr. 22-085 7.900,-

»Die Araberin« Lithographie von 4 Steinen in Ziegelrot, dunklem Chromoxydgrün, Sepiabraun und Blau-Violett-Rot, 1955, HWG-Nr. 13, Blatt: 58 x 46 cm, auf 100 Ex. limitiert, signiert und nummeriert, im Vergolderrahmen mit Museumsglas, 80 x 60 cm Art.-Nr. 22-013 16.900,-

»Korallenblumen« Farbiger Holzschnitt und Metallprägung auf Japanbütten, 1988, HWG-Nr. 99, Blatt: 42,5 x 57 cm, auf 200 Ex. limitiert, signiert und nummeriert, im Vergolderrahmen mit Museumsglas, 72 x 86 cm Art.-Nr. 22-099 6.900,-7-


... wurde 1951 in Braunschweig geboren und studierte von 1971 bis 1978 Malerei und GrafikDesign an der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig. Bevor sie als freischaffende Künstlerin tätig wurde, arbeitete sie als Restauratorin am Landesmuseum Braunschweig und als Dozentin an der Werkschule in Oldenburg. Rose RichterArmgart hat eine künstlerische Handschrift entwickelt, mit der sie sich eine Alleinstellung auf dem Kunstmarkt geschaffen hat. Sie wendet eine Maltechnik mit künstlichen Alterungsprozessen an: Die Farben sind aufgerissen, in Schichten angelegt und lenken den Blick in die Tiefe. Mit einer ausgefeilten Mischtechnik arbeitet sie verschiedene Farbschichten übereinander, so dass hinter dem Hauptmotiv oft verdeckte Details durchscheinen. So schichtet sie gewissermaßen Zeitabschnitte der Entstehung. Eine weitere Besonderheit ist die Verwendung von speziellen alten Lacken und das Einbringen von Blattgold, Blattsilber, Aluminium und Schlagmetall in ihren Bildern.

»Watt« Unikat auf Leinwand, Öl/Lack, mit Schlagmetall veredelt, 100 x 100 cm, im Weißgold-Schattenfugenrahmen Art.-Nr. 69-038 3.150,-

Unikate auf Holz mit Metallgold veredelt, in Schattenfugenleiste 35 x 44 cm

»China I«

Art.-Nr. 69-004 550,-

»China II«

Art.-Nr. 69-005 550,-

»China III« -8-

Art.-Nr. 69-006 550,-

»Tulipan« Unikat auf Holz, Öl/Lack, mit Schlagmetall veredelt, 110 x 90 cm Art.-Nr. 69-039 2.100,-


»Hafencity« Unikat auf Leinwand, Öl/Lack, mit Schlagmetall veredelt, 110 x 200 cm Art.-Nr. 69-040 3.900,-

»Tibesti« Unikat auf Leinwand, Öl/Lack, mit Schlagmetall veredelt, 50 x 100 cm Art.-Nr. 69-042 1.400,-

»Friesland« Unikat auf Leinwand, Öl/Lack, mit Schlagmetall veredelt, 80 x 80 cm Art.-Nr. 69-041 1.800,-

-9-


... wurde im heutigen Polen geboren, wuchs in Deutschland auf und lebt seit 1973 in Schweden. Nach ihrer Ausbildung zur Gymnastik- und Tanzlehrerin studierte sie Kunst und Architektur und bereichert seitdem die internationale Kunstszene mit ihren ausdrucksstarken Werken. Dagmar Glemme arbeitet auf Papier und Leinwand und setzt ihre Ideen außerdem in Keramik und aufwändigen Glasobjekten um. In ihren Bildern und Skulpturen schafft sie ihre eigene mythologische Welt. Die darin enthaltenen Fabelwesen, Zeichen und Symbole sind inspiriert vom Schamanentum, von Sagen und Mythologien alter Völker und nehmen den Betrachter mit auf eine kosmische Reise. Ihre Arbeiten werden weltweit ausgestellt und größere Projekte führten sie nach Hawaii, Brasilien und New York.

»Dämmerung« Unikat, Ei-Öl-Tempera/Acryl auf handgeschöpftem Papier aus Bananenfasern, im Modellrahmen 84 x 68 cm Art.-Nr. 83-076 1.600,-

- 10 -

»Idunas Äpfel« Unikat, Ei-Öl-Tempera/Acryl auf handgeschöpftem Bütten, 68 x 96 cm, im WeißgoldModellrahmen 120 x 90 cm mit Museumsglas Art.-Nr. 83-057 4.300,-

»Zwiegespräch am Morgen« Unikat, Ei-Öl-Tempera/Acryl auf handgeschöpftem Papier aus Bananenfasern, im Modellrahmen 84 x 68 cm Art.-Nr. 83-077 1.600,-

»Meine Gedanken« Art.-Nr. 83-084 1.350,-


»Kosmische Reise« Unikat, Ei-Öl-Tempera/Acryl auf Faserpapier/Leinwand, 30 x 30 cm Art.-Nr. 83-067 1.200,-

»Die Musikalische Seelen« Unikat, Ei-Öl-Tempera/Acryl auf handgeschöpftem Bütten, 68 x 98 cm, im WeißgoldModellrahmen 120 x 90 cm mit Museumsglas Art.-Nr. 83-056 4.300,-

»Vertrauen« Unikat, Ei-Öl-Tempera/Acryl auf Faserpapier/Leinwand, 30 x 30 cm Art.-Nr. 83-066 1.200,-

»Ei oder Huhn - was war zuerst da?« Art.-Nr. 83-085 1.350,-

»Der Gott des Meeres« Art.-Nr. 83-083 1.350,-

Unikate, Ei-Öl-Tempera/Acryl auf Bütten, 30,5 x 23 cm, im Weißgold-Modellrahmen 50 x 40 cm

»Aphrodite« Art.-Nr. 83-086 1.350,-

- 11 -


... seine ersten Lebensjahre verbrachte der 1954 in Temple/Texas geborene Künstler Leslie G. Hunt in Los Angeles, bis er mit seiner Familie nach Deutschland übersiedelte. Nach der Ausbildung kehrte er nach Los Angeles zurück und war Designer in einem Architekturbüro. Sein Wunsch, als freischaffender Künstler zu arbeiten, verwirklichte er 1979 mit der Einrichtung einer eigenen Radierwerkstatt in Frankfurt. Früher pendelte er zwischen Frankfurt und Santa Monica/USA – immer mit einem Skizzenbuch und der Zeichenfeder im Gepäck – heute hat er sein "europäisches Kalifornien an der Côte d' Azur gefunden. Leslie G. Hunt ist ein »Seh-Mensch«. Er setzt seine Wahrnehmungen und Empfindungen in seine eigene Sprache um – seine Kunst. Im Stil technischer Zeichnungen mit abstrakten Beschriftungen und Bemaßungen versehen und oft hintersinnigen Ideen lädt er zum ausgiebigen Betrachten ein. Manchmal beginnt die Ironie in seinen Werken schon im Titel. Verdrehungen und Assoziationen zeigen seine optimistische Grundhaltung. Die positive Ausstrahlung seiner Arbeiten überträgt sich auf den Betrachter, vermittelt Spaß und Freude.

»Summer Cappuccino« Art.-Nr. 15-310-R 195,-

»Sterneküche« Art.-Nr. 15-304-R 195,-

»Macaron« Art.-Nr. 15-309-R

195,-

Pigmetdruck, auf 175 Ex. limitiert, betitelt und signiert, im weißen Modellrahmen 30 x 30 cm, mit silberfarbenem Kantenschliff und UV-Schutzglas

»Good Morning Coffee« Art.-Nr. 15-306-R 195,-

»Happy Birthday« Art.-Nr. 15-307-R 195,-

»Sylt in Style« Art.-Nr. 15-311-R 195,-

Farbradierung, gedruckt auf 350g Kupferdruckbütten, handkoloriert, nummeriert und signiert, Auflage 150 Exemplare, Motiv 44 x 44 cm, Blatt 66 x 70 cm »Für den Weinliebhaber II« »Für den Weinliebhaber I« Art.-Nr. 15-006 450,Art.-Nr. 15-004 450,-

»Dinner at the Sea« Unikat 2018, Acryl auf Leinwand mit 23 Karat Blattgold, 50 x 150 cm Art.-Nr. 15-113 6.500,-

- 12 -


»Palazzo Cavalli Franchetti« Unikat 2020, Gouache auf Papier, signiert, 50 x 70 cm, im Echtsilber-Modellrahmen ca. 60 x 80 cm, mit Museumsglas Art.-Nr. 15-116 5.900,-

»Lebensart Sylt« Farbradierung, gedruckt auf 350g Kupferdruckbütten in 6 Farben, handkoloriert, nummeriert und signiert, Auflage 150 Exemplare, Motiv 43 x 38 cm, Blatt 63 x 62 cm, im Modellrahmen 75 x 75 cm Art.-Nr. 15-019-R 990,-

»Liebe geht durch den Magen II« Farbradierung, gedruckt auf 350g Kupferdruckbütten, handkoloriert, nummeriert und signiert, Auflage 150 Ex., Motiv 29,5 x 38,5 cm, Blatt 56,5 x 59 cm Art.-Nr. 15-009-R 790,im Modellrahmen 75 x 75 cm - 13 -


... wurde 1962 in Münster geboren und ist seit 1995 als freischaffende Künstlerin tätig. Ihre künstlerische Ausbildung absolvierte sie an der Europäischen Akademie für bildende Kunst in Trier und durch Studienaufenthalte in England, Schweden, Italien, Russland, Frankreich, Spanien und Dänemark.

Für Andrea Ottenjann ist die Malerei ein unbegrenztes Betätigungsfeld und die Farbe immer Ausdruck von Empfindungen und Sehnsüchten: die vitale Lebensenergie der Farbe Rot, Spuren in gedecktem Weiß, Andeutungen von Landschaften und Objekten... Ihre Bilder baut sie feinschichtig und teilweise vielschichtig mit starker Dynamik auf. Die Farben fließen, werden abgekratzt, gespachtelt, gewischt, übermalt, aber immer mit einem großen Maß an Feinfühligkeit und Intuition sowie einer höchst sensiblen Farbigkeit. Andrea Ottenjanns Bilder können rauschhaft bunt, voller Intensität, aber auch zurückhaltend, beinahe zart sein. Doch eines haben alle ihre Werke gemeinsam: Sie lassen dem Betrachter Raum für eigene Interpretationen und die positive Kraft eines Bildes spüren.

»Blumenexplosion II« Unikat, Mischtechnik auf Leinwand, 80 x 80 cm, signiert, im Weißgold-Schattennfugenrahmen Art.-Nr. 142-054 1.790,-

»Lass das Herz verweilen« Unikat, Mischtechnik auf Leinwand, 80 x 80 cm, signiert Art.-Nr. 142-055 1.790,-

»Schneller Blick« Unikat, Acryl auf Leinwand, 90 x 130 cm, signiert Art.-Nr. 142-056 2.100,-

»Zauberwelt« Unikat, Acryl auf Leinwand, 110 x 100 cm, signiert Art.-Nr. 142-057 1.850,-

- 14 -


»Ahnung« Unikat, Mischtechnik auf Leinwand, 50 x 150 cm, signiert Art.-Nr. 142-058 1.980,-

»Zusammen I« Unikat, Öl auf Leinwand, 100 x 100 cm, signiert Art.-Nr. 142-059 1.790,-

»Zusammen II« Unikat, Öl auf Leinwand, 100 x 100 cm, signiert Art.-Nr. 142-060 1.790,-

»Rote Wasserblüten« Unikat, Acryl auf Leinwand, 130 x 110 cm, signiert, im Weißold Schattenfugenrahmen Art.-Nr. 142-061 3.200,-

- 15 -


Foto: Schneiderpress/Erwin Schneider

... ist vielen als Film-, TV- und Bühnen-Komiker vertraut und genießt Kultstatus. Otto Waalkes wurde 1948 in Emden geboren. Seine Leidenschaft fürs Zeichnen hat er schon früh entdeckt. Bereits als Schüler erschuf er den Ottifanten, der bis heute sein Markenzeichen ist.

Nach dem Abitur, ab 1970 studierte Otto Waalkes Kunstpädagogik an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg und erlernte sein Handwerk von der Pike auf. Sein Kunststudium finanzierte Otto durch Auftritte in diversen Clubs. Dieser Erfolg als Bühnenkünstler drängte den bildenden Künstler in ihn rasch in den Hintergrund. Bereits 1972 wurde aus seinem ersten großen Solo-Auftritt seine erste LP „OTTO live“. Dennoch ließ er das Zeichnen nie sein, seine Plakate und Platten-Cover gestaltete er stets selbst. Seit 2010 hat Otto das Malen und Zeichnen wieder stärker in den Blick gerückt. Seine Gemälde sind ein Parforceritt durch die Kunstgeschichte, in dessen Verlauf er sich der unterschiedlichen malerischen Techniken bedient – je nachdem, welchen bekannten Meister er sich gerade vornimmt. Dabei wird sichtbar, dass hier kein Anfänger am Werk ist, der im „Rentenalter“ ein neues Hobby entdeckt, sondern ein Könner. ... aber es wären keine Gemälde von Otto, wenn nicht auch hier sein Humor zu seinem Recht käme: Der Komiker Otto schleicht sich in jedes Bild und hinterlässt Spuren von Witz und Aberwitz, bisweilen auch von Hintersinn und Melancholie.

»Sittin' In The Morning Sun« Pigmentdruck auf Leinwand, 60 x 90, auf 199 Ex. limitiert und handsigniert Art.-Nr. 164-001 2.380,-

»His Master's Voice« Pigmentdruck auf Leinwand, 40 x 54 cm, auf 199 Ex. limitiert und handsigniert Art.-Nr. 164-002 1.750,-

»Allegro con Rüsselo« Pigmentdruck auf Leinwand, 37 x 50 cm, auf 199 Ex. limitiert und handsigniert Art.-Nr. 164-003 1.600,-

»Zarte Versuchung« Pigmentdruck auf Leinwand, 60 x 75 cm, auf 199 Ex. limitiert und handsigniert Art.-Nr. 164-004 2.380,- 16 -


-2-

-1-

-1»Ostfriesischer Föhn« Pigmentdruck auf Leinwand, 70 x 50 cm, auf 199 Ex. limitiert und handsigniert Art.-Nr. 164-005 2.180,-

»Flensburg Memories« Pigmentdruck auf Leinwand, 45 x 64 cm, auf 199 Ex. limitiert und handsigniert Art.-Nr. 164-007 1.750,-

-2»Des Pudels Kern« Pigmentdruck auf Leinwand, 34 x 45 cm, auf 199 Ex. limitiert und handsigniert Art.-Nr. 164-006 1.450,-

»Hoch im Norden« Pigmentdruck auf Leinwand, 120 x 60 cm, auf 199 Ex. limitiert und handsigniert Art.-Nr. 164-008 2.570,- 17 -


Der Wüstenmaler ... Carsten Westphal wurde 1963 in Hamburg geboren. 1981/82 erlernte er die Malerei und präsentierte erste großformatige Leinwandarbeiten in verschiedenen Ateliers. Von 1986 bis 1994 studierte er Klassische Archäologie, Alte Geschichte, Vor- und Frühgeschichte und Philosophie und schloss mit dem "Magister Artium" ab. Während des Studiums nahm er an mehreren Ausgrabungen teil und entdeckte seine Leidenschaft des Malens wieder. Seit 2003 verknüpft er beides und unternimmt Expeditionen in die Wüsten der Welt, u.a. Marokko, Libyen, Tunesien, Ägypten, Syrien, Jordanien, Indien, Oman, VAE, USA und zu verschiedenen Vulkanen.

»Die Wüsten der Welt sind sein Atelier« Hier fertigt Carsten Westphal seine Bilder mit den Materialien, die er dort vorfindet: Salz, Sand, Erde und Pigmentstaub mischt er mit Farbpigmenten und Bindemitteln und trägt sie mit Kelle und Pinsel auf die Leinwand auf. Dabei ist er der Katalysator, durch den sich die elementaren Urkräfte in seinen Bildern manifestieren, wenn er im heißen Wüstensand über der Leinwand kniet, die Farben aufträgt, die Farbschichten in der Sonne glitzernd in der Struktur erstarren und der Wind feinen Sand auf die Leinwand bläst. Auf diese Weise bilden sich auf der Leinwand Strukturen, die nur in der Wüste entstehen können. So erschafft Carsten Westphal tellurische Landschaften, Reliefbilder, Spiegelbilder der Urkraft, die diese Landschaften formten. Carsten Westphals Bilder befinden sich in internationalen, privaten Sammlungen und Museen.

»Danu« Unikat 2018, Mischtechnik auf Leinwand mit Sand aus der Donau (bei Wien), signiert, 80 x 120 cm Art.-Nr. 142-016 2.800,-

»Salai« Unikat 2019, Mischtechnik auf Leinwand mit Sand aus der Arabischen Wüste, Ägypten, signiert, 90 x 190 cm Art.-Nr. 142-017 4.200,-

»Ahadar« Unikat 2018, Mischtechnik auf Leinwand, mit Sand aus der Wüste Rub al-Khali, VAE, signiert, 100 x 200 cm Art.-Nr. 142-010 4.500,- 18 -


»Dolo« Unikat 2017, Mischtechnik auf Leinwand, mit Sand und Material der Dolomiten signiert, 80 x 120 cm Art.-Nr. 142-018 2.700,-

»Jultu« Unikat 2019, Feuerbild, Mischtechnik auf Leinwand, signiert, 80 x 80 cm Art.-Nr. 142-019 1.800,»Mimas« Unikat 2019, Feuerbild, Mischtechnik auf Leinwand, signiert, 80 x 80 cm Art.-Nr. 142-020 1.800,- 19 -


Uschi Klaas … wurde 1949 in Recklinghausen geboren. Sie studierte an der Kunsthochschule Folkwang in Essen und absolvierte anschließend ein zweites Studium an der Fachhochschule Dortmund als diplomierte Objekt-Designerin. Seitdem widmet sie sich der Malerei, Collage, Gouache und dem Aquarell. Ihre Unikate sind haptisch und expressiv, teilweise dreidimensional aufgebaut. Sie sind eine Symbiose aus Malerei und Zeichnung, bei der sie filigrane Bleistiftlinien mit mehrfachen Übermalungen und grobkörnig-krustige Farben ausdrucksstark miteinander kombiniert. Seit 1987 arbeitet sie mit ihrem Mann, dem Künstler Heinrich Brockmeier, in engster und produktiver Künstlergemeinschaft in gemeinsamen Atelierräumen. Aus diesem Dualismus entstehen Werke, in denen Fläche und Raum, Farbe und Monochromie, Schwere und Leichtigkeit, Ruhe und Dynamik, Offenheit und Geschlossenheit zusammenfließen und sich letztendlich seine Skulptur und ihre Malerei hervorragend ergänzen.

»Streets and Stripes III« Unikat 2017, Mischtechnik, Collage und Wachs auf Leinwand, 100 x 140 cm Art.-Nr. 144-001 4.400,-

»Beuys I« Bronzeobjekt von Heinrich Brockmeier, auf 99 Ex. limitiert, nummeriert und punziert, 175 cm hoch Art.-Nr. 145-005 890,-

»Lines« Unikat, Mischtechnik auf Leinwand, 100 x 100 cm Art.-Nr. 145-006 3.800,-

»Premiere« Unikat, Mischtechnik auf Leinwand, mit dreidimensionaler Bronzeskulptur von Heinr. Brockmeier, 60 x 60 cm Art.-Nr. 145-008 4.300,- 20 -


»Composition« - Uschi Klaas Unikat 2017, Mischtechnik, auf Leinwand, 120 x 100 cm Art.-Nr. 144-002 3.600,-

Heinrich Brockmeier … wurde 1938 in Berlin geboren und ist seit 1969 als freischaffender Bildhauer tätig. Das Gestalten ist für ihn eine emotionale Auseinandersetzung. Im Mittelpunkt seiner Arbeiten steht der Mensch und die Vergänglichkeit. Aber auch das Thema Pferd und Reiter begleitet ihn seit vielen Jahren. Dabei verbindet er Pferd und Reiter, Tier und Mensch, zu einer Einheit; sie verwachsen miteinander, verschmelzen ineinander und erleiden das gleiche Schicksal der Vergänglichkeit. Sowohl abstrakt, als auch auf das Wesentliche reduziert, hinterlassen seine Plastiken durch ihre kantigen und blockhaften Flächen einen strengen und stark präsenten Eindruck. Heinrich Brockmeier möchte keine glatten "Streichelplastiken" schaffen. Deshalb sind die Oberflächen seiner Plastiken krustig, aufgerissen und damit spannend. Sie bieten dem Betrachter immer wieder ein neues Abenteuer und viel Spielraum für die eigene Interpretation. Seit seiner Heirat 1988 mit der Malerin Uschi Klaas führen die beiden eine Atelier- und Künstlergemeinschaft in Recklinghausen, innerhalb der sowohl Einzel- wie auch Gemeinschaftsarbeiten entstehen. Seine Bronzeplastiken werden in zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland, sowie auf Kunstmessen u. a. in Köln, Frankfurt, Basel, Cannes, Nizza, Paris gezeigt.

»Ganar« Heinrich Brockmeier Bronzeobjekt, auf 5 Ex. limitiert, nummeriert und punziert, 110 cm hoch, ohne Sockel Art.-Nr. 145-003 7.200,-

»Lesende« Bronzeobjekt von Heinrich Brockmeier, auf 99 Ex. limitiert, nummeriert und punziert, 175 cm hoch Art.-Nr. 145-005-3 890,-

»David« Heinrich Brockmeier Bronzeobjekt, auf 5 Ex. limitiert, nummeriert und punziert, 80 cm hoch Art.-Nr. 145-002 6.200,»Streets and Stripes I« - Uschi Klaas Unikat 2017, Mischtechnik auf Leinwand, 120 x 60 cm Art.-Nr. 144-004 2.800,- 21 -


... die Künstlerin Gunda Jastorff besuchte die Akademien der Hochschule für Bildende Künste in Goslar und nahm an Seminaren der Kunstakademien in Trier, Essen und Bad Reichenhall teil. Seit 1995 arbeitet sie als freischaffende Künstlerin und ist seit 2006 als Dozentin in Hamburg tätig. Ihre Bilder präsentieren eine Position in der Kunst, die ein Bild der heutigen Gesellschaft spiegelt und dabei Zeitloses mit Zeitaktuellem verbindet. In der Farbigkeit und Umsetzung erinnern sie an das deutsche Informel, ohne es nur einfach zu zitieren. Die Themen sind Vergänglichkeit und Auflösung und die Reduktion findet sich in den Bildern wieder. Ihre Bilder sind ein Spiel mit den Gegensätzen von Farbe und Form. Dies geschieht nicht spontan, sondern vielmehr von ihr intuitiv komponiert. Durch Experimentieren mit Farben und Formen sowie unterschiedlichen Materialien entstehen gegenständliche und abstrakte Bilder und Collagen. Zu ihren weiteren bevorzugten Materialien gehören Marmormehl, Seidenpapiere, Wachs und Tuch, mit denen sie ihren Bildern eine plastische Struktur verleiht.

»Potpourri IV« Unikat, Acryl auf Leinwand, signiert, 100 x 100 cm, im Weißgold-Schattenfugenrahmen Art.-Nr. 141-014 2.800,-

»Seaside 036« Unikat, Acryl auf Leinwand, signiert, 40 x 40 cm Art.-Nr. 141-016 490,-

»Seaside 038« Unikat, Acryl auf Leinwand, signiert, 40 x 40 cm Art.-Nr. 141-017 490,- 22 -

»Springtime« Unikat, Acryl auf Leinwand, signiert, 120 x 90 cm Art.-Nr. 141-015 2.400,-


Ingelore Kreienborg ... möchte mit ihrer Malerei etwas zeigen, was lebendig ist – Bilder, die Kraft und positive Energie ausstrahlen. Dabei konfrontiert sie den Betrachter mit einer unglaublichen Farbigkeit. Auf den ersten Blick sind es leichte, sonnige Geschichten, die sich ihm beim genauen Betrachten mit vielen Details und auch Verborgenem aus unterschiedlichen Kulturkreisen offenbaren.

»Dreaming« Unikat, Acryl auf Leinwand, 60 x 50 cm Art.-Nr. 132-025 2.500,Spanien, Italien, USA, Afrika oder auch die arabischen Emirate hat Ingelore Kreienborg bereist und lässt ihre Reiseimpressionen und Begegnungen in die Bilder einfließen. Im Dialog mit der Phantasie, kombiniert sie daraus spontan, mit einem dynamischen Pinselduktus, ihre eigene expressive Bilderwelt. Geboren in Halle/Saale, studierte Ingelore Kreienborg an der Hochschule der Künste in Bremen und ist bis heute als freischaffende Künstlerin tätig. Ihre Werke wurden weltweit in Einzel- und Gruppenausstellungen u.a. auf der ArtExpo in New York, im Sharjah-Art-Museum der V.A.E., in Deutschland, Spanien, Italien und in der Schweiz gezeigt.

»Flowers« Unikat, Acryl auf Leinwand, 60 x 60 cm Art.-Nr. 132-026 2.800,-

»Dreams of a perfekt world« Unikat, Acryl auf Leinwand, 110 x 120 cm Art.-Nr. 132-009 4.900,-

Unikate, Acryl auf Leinwand, 30 x 30 cm, im Schattenfugenrahmen »Birnen« Art.-Nr. 132-027 590,-

»Himbeere« Art.-Nr. 132-028 590,-

»Pflaumen« Art.-Nr. 132-029 590,- 23 -


... wurde 1961 in Kasachstan geboren und studierte von 1982 bis 1992 Malerei bei Valentin Golod. Seit 1993 lebt und arbeitet Paul Kaminski als freischaffender Künstler in Deutschland.

»After the date« Unikat, Acryl/Öl auf Leinwand, 130 x 10 cm Art.-Nr. 53-036 3.400,-

Zahlreiche Ausstellungen und Messebeteiligungen in Deutschland, Belgien, Niederlande, Frankreich, Österreich, Schweiz, Australien, Irland, England, Russland, Tschechien und Schweden sprechen für seinen internationalen Erfolg. Seine Werke sind beeinflusst von der Lyrik Rilkes und Saint Exupérys sowie in der Malerei von Jackson Pollock, Mark Toby und Emil Schumacher. Paul Kaminskis Malerei in Öl und Acryl auf Leinwand sind freie Bildkompositionen. Sie zeigen Erinnerungen und Imaginationen, die er assoziativ in Farben und Formen transformiert. Bei aller Dynamik im Farbauftrag haben seine Bilder einen fragilen, fast poetischen, Heiterkeit ausstrahlenden Charakter. Malerische Poesie, tanzende Farbflächen und der dabei weitgehende Verzicht auf beschreibende Motive bestimmen seine Kunst. Für Paul Kaminski ist das Malen eine Denkweise. Er arbeitet mit Gegensätzen aus denen Spannungsfelder entstehen und die den Betrachter in Atem halten: Chaos – Ordnung, Dynamik – Ruhe, Zufall – Absicht, abstrakt – konkret.

Köln • Hamburg • München Berlin •Dresden • Osnabrück • Lingen ... oder Ihre Stadt Sie fühlen sich mit Ihrer Lieblingsstadt verbunden und möchten sie als -Unikat auf Leinwand gemalt haben? Dann sprechen Sie mit uns – unser Künstler Paul Kaminski malt sie für Sie in seinem ausdrucksstarken und unverwechselbaren Stil.

»Cologne my city« Unikat, Acryl auf Leinwand, 80 x 130 cm im Modellrahmen - 24 -

Art.-Nr. 53-032 890,Art.-Nr. 53-032-R 1.200,-

»Turn« Unikat, Acryl auf Leinwand, 140 x 30 cm Art.-Nr. 53-034 1.850,-

»Powerhalse« Unikat, Acryl auf Leinwand, 140 x 30 cm Art.-Nr. 53-035 1.850,-


»Feel the power« Unikat, Acryl/Öl auf Leinwand, 100 x 150 cm, im WeißgoldSchattenfugenrahmen Art.-Nr. 53-047 4.990,-

»Colors in motion« Unikat, Acryl/Öl auf Leinwand, 80 x 80 cm, im Weißgold-Schattenfugenrahmen Art.-Nr. 53-046 2.990,-

»Regatta« Unikat, Acryl auf Leinwand, 90 x 110 cm Art.-Nr. 53-026 2.990,- 25 -


Lezzueck A. Coosemans Die Vielfalt des bildnerischen Ausdrucks im malerischen Werk von Lezzueck A. Coosemans ist von einer ethisch verantwortungsvollen Haltung bestimmt, mit der er das Verhältnis von Mensch und Natur beschreibt. Er erzählt keine Geschichten, sondern führt ein Geflecht von Wirkungsgefügen vor Augen, welches Ursache und Wirkung menschlichen Handelns hinterfragt. Seine Bilder sind nicht durch negatives Mediengeschnatter bestimmt, sondern es wird uns auf sehr eindringliche Weise die Schönheit unseres Planeten vor Augen geführt, damit wir erkennen können, was wir zu verlieren haben.

1977 in Guatemala geboren, studierte er bis 1998 Architektur in Guatemala-Stadt. Von 2000 bis 2006 absolvierte er ein Studium der Freien Kunst an der Bauhaus-Universität Weimar, seit 2008 ist er Dozent der Weimarer Mal- und Zeichenschule und freischaffend als Maler und Fotograf tätig. Bis heute erhielt Lezzueck A. Coosemans für seine faszinierende Malerei mehrere Auszeichnungen – seine Arbeiten werden in Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland gezeigt und bewundert.

»Die Freundschaft« Unikat 2019, Öl auf Reinleinen, Ø 80 cm Art.-Nr. 140-163 2.600,-

»Die Begleiter des Eisbären« Unikat 2019, Öl auf Reinleinen, Ø 80 cm Art.-Nr. 140-164 2.600,-

»Die blaue Krone« Unikat 2019, Öl auf Reinleinen, 50 x 60 cm Art.-Nr. 140-165 1.650,- 26 -


»Die Reise« Unikat 2018/19, Öl auf Reinleinen, 100 x 100 cm Art.-Nr. 140-155 3.700,-

»Flamingo in Love« Unikat 2020, Öl auf Reinleinen, 72 x 66 cm, im Schattenfugenrahmen Art.-Nr. 140-167 1.950,»Die Reise der blauen Katze« Unikat 2019, Öl auf Reinleinen, 60 x 40 cm Art.-Nr. 140-166 1.650,- 27 -


Anneke Winkelaar-Richter ... wurde 1944 in den Niederlanden geboren. Seit 1977 lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann Peter Richard Winkelaar-Richter in Deutschland. Lange bevor Anneke Winkelaar-Richter als Lehrerin tätig war, beschäftigte sie sich bereits mit Malerei, Keramik und Musik. Im Laufe der Jahre hat sie sich dann auf die Keramik spezialisiert und dabei bis heute ihren Stil ständig weiterentwickelt und zur Perfektion gebracht.

„Yesterday is history, tomorrow a mystery, today is a gift – That´s why we call it the present“. Anneke Winkelaar-Richter hat den großen Wert der Kunst und Kultur für die Gemeinschaft erkannt. „Kunst, sowohl darstellend als auch visuell, ist Teil unserer Menschlichkeit. Sie machen uns menschlich.“ Bei der Gestaltung ihrer Skulpturen geht es ihr in erster Linie um die Emotion und den Ausdruck des Gesamtbildes. Dabei gilt ihre besondere Aufmerksamkeit den Menschen und mit Vorliebe der detaillierten Darstellung von Kindern. Die Arbeiten von Anneke Winkelaar-Richter wurden in zahlreichen Galerien und auf Messen in Taiwan, Österreich, Italien, Biennale Florenz, Frankreich und in den Niederlanden ausgestellt.

»Der kleine Hayawatha« von Hand gefertigte und bemalte Unikat-Keramikskulptur, 17 x 10 x 32 cm Art.-Nr. 150-011 350,-

»Slow Motion« von Hand gefertigte und bemalte UnikatKeramikskulptur, 12 x 15 x 15 cm Art.-Nr. 150-010 250,- 28 -

»Blowing in the wind II« - Peter Winkelaar-Richter Unikat, Acryl auf Leinwand, 100 x 100 cm Art.-Nr. 151-010 2.900,-

»Dreaming« von Hand gefertigte und bemalte UnikatKeramikskulptur, 20 x 20 x 60 cm Art.-Nr. 150-012 990,-

»African« von Hand gefertigte und bemalte UnikatKeramikskulptur, 18 x 18 x 62 cm Art.-Nr. 150-013 1.290,-

»Sunny Boy« von Hand gefertigte und bemalte UnikatKeramikskulptur, 13,5 x 8 x 15 cm Art.-Nr. 150-009 250,-


Peter Winkelaar-Richter ...wurde 1950 in Indonesien geboren. Seit 1977 lebt und arbeitet er zusammen mit seiner Frau Anneke Winkelaar-Richter in Deutschland. Schon als Kind beschäftigte sich Peter WinkelaarRichter intensiv mit der bildenden Kunst und Musik. Später machte er seine Leidenschaft zu

seinem Beruf und wurde Lehrer für Kunst und Musik. Im Laufe der Jahre hat er seine Malerei spezialisiert. Seine Inspiration findet er in der Mythologie, der Musik und esoterischen Themen. Seine Arbeiten wurden in Galerien und zahlreichen Ausstellungen in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, Italien, Taiwan und auf der Biennale in Florenz gezeigt.

»Spuren der Identität« Unikat, Acryl auf Leinwand, 120 x 120 cm Art.-Nr. 151-004 3.500,-

»Magic of the violin« Unikat, Acryl auf Leinwand, 120 x 120 cm Art.-Nr. 151-011 3.200,-

»Dream a little dream« Unikat, Acryl auf Leinwand, 100 x 100 cm Art.-Nr. 151-009 2.900,- 29 -


... wurde 1955 in Weißrussland geboren und studierte ab 1985 Bildende Kunst bei den akademischen Malern Ostrowa, Strachow und Prof. Miamlin in Sankt Petersburg.

»Freunde« Unikat, Öl auf Leinwand, 80 x 80 cm, Art.-Nr. 165-001 4.800,-

Seit seiner Übersiedlung 2004 nach Deutschland lebt und arbeitet Gennady Karabinskiy als freischaffender Künstler. "Ich bin ein Maler und male jeden Tag von morgens bis abends mit Öl- und Temperafarben, Acrylfarben, Tusche, Ölkreide, mit Spachtel und Pinsel, Finger und Feder“, sagt er über sein Schaffen. Dabei bespielt er in herausragender Weise die Klaviatur der Farben und komponiert über heitere bis melancholische Farbakkorde Bilder, die unmittelbar Resonanzen im Empfinden des Betrachters hervorrufen. In seinem Stil vermischt er den russischen Realismus mit dem deutschen Expressionismus und setzt mit seinem Schaffen die künstlerischen Traditionen solcher jüdischen Künstler wie Marc Chagall, Amadeo Modigliani und Anatoly Kaplan fort. In vielen seiner Bilder steht der Mensch im Mittelpunkt und allen ist der Blick aus übergroßen Augen gemein. Über die Augen als Spiegel der Seele, neben Mimik und Gestik, gewinnt der Betrachter eine Möglichkeit, der Botschaft des Gezeigten näher zu kommen und gelegentlich das zwinkernde Auge des Künstlers wahrzunehmen. Seit 1989 nahm Gennady Karabinskiy an ca. 200 Ausstellungen im In- und Ausland teil. Zahlreiche Werke befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen u. a. in Brasilien, Dänemark, Deutschland, Holland, Israel, Italien, Russland, Schweden, Schweiz, Südkorea, USA und Japan.

»Im Kerzenschein« Unikat, Öl auf Karton, 28,6 x 28,2 cm, im Modellrahmen 50 x 50 cm mit Museumsglas Art.-Nr. 165-006 690,- 30 -

»Zwiegespräch« Unikat, Öl auf Karton, 19,6 x 23,2 cm, im Modellrahmen 40 x 40 cm mit Museumsglas Art.-Nr. 165-004 590,-

»Erinnerung« Unikat, Öl auf Karton, 20 x 26 cm, im Modellrahmen 40 x 40 cm mit Museumsglas Art.-Nr. 165-005 590,-

»Die Schönheit« Unikat, Öl auf Karton, 31 x 30 cm, im Modellrahmen 50 x 50 cm mit Museumsglas Art.-Nr. 165-007 690,-

»Ich bin bei dir« Unikat, Öl auf Bütten, 30 x 30,5 cm, im Modellrahmen 50 x 50 cm mit Museumsglas Art.-Nr. 165-008 690,-


»Schau mal« Unikat, Öl auf Leinwand, 80 x 70 cm, Art.-Nr. 165-003 4.500,-

»Auf diese Weise« Unikat, Öl auf Leinwand, 80 x 70 cm, Art.-Nr. 165-002 4.500,-

o.T. Nr. 2 Unikat, Tusche/Ölkreide auf tibetischem Bütten, 21 x 15 cm, im Modellrahmen 30 x 24 cm Art.-Nr. 165-011 250,-

o.T. Nr. 10 Unikat, Tusche/Ölkreide auf tibetischem Bütten, 21 x 15 cm, im Modellrahmen 30 x 24 cm Art.-Nr. 165-012 250,-

»Im Tiergarten« Unikat, Acryl auf Bütten, 31 x 30 cm, im Modellrahmen 50 x 50 cm mit Museumsglas Art.-Nr. 165-009 690,-

»Frei wie ein Vogel« Unikat, Acryl auf Bütten, 31 x 28,6 cm, im Modellrahmen 50 x 50 cm mit Museumsglas Art.-Nr. 165-010 690,-

o.T. Nr. 7 Unikat, Tusche/Ölkreide auf tibetischem Bütten, 21 x 15 cm, im Modellrahmen 30 x 24 cm Art.-Nr. 165-013 250,- 31 -


»AIDA Nova« limitierter Pigmentdruck, signiert, 45 x 30 cm, Art.-Nr. 116-172 150,... Feliks Büttner ist Maler, Grafiker, Bühnenbildner und Plakatkünstler – und er liebt es bunt. Sein größtes Bild ist weltweit bekannt: die roten Lippen und die Augen mit den ausgedehnten Lidschatten – seit 1994 zieren sie den Bug der AIDA Schiffe und bereisen die Weltmeere. 1940 in Merseburg geboren, absolvierte er eine Ausbildung zum Dekorateur und Plakatmaler, arbeitete anschließend als Theatergrafiker und erhielt für seine Bühnenbilder und Plakatgestaltungen zahlreiche Preise. 1967 wurde er in den Verband Bildender Künstler der DDR aufgenommen. Sein Schaffensdrang ist seit jeher unermüdlich: er lebt für die Kunst und erlangte durch zahlreiche Ausstellungen internationale Bekanntheit. Die Bilder von Feliks Büttner sind ausgelassen, in kräftigen Farben und Strichen und stets mit einer guten Portion Witz versehen. Seine Arbeiten hängen in Sammlungen von New York, Mexiko City, Paris und London bis Jerusalem. Er arbeitete als Gastdozent in China, war Dozent an der Rostocker Technischen Kunstschule und ist Mitglied in der renommierten Schweizer Künstlervereinigung "AGI".

»Ach du lieber Mond« Original-Siebdruck 2013, auf 100 Ex. limitiert, nummeriert und signiert, 51 x 34 cm Art.-Nr. 116-144 390,-

»AIDA & Mond« Original-Siebdruck 2015, auf 100 Ex. limitiert, nummeriert und signiert, 50 x 39 cm Art.-Nr. 116-173 390,--

»Lass die Korken knallen« Pigmentdruck, auf 90 Ex. limitiert, nummeriert und signiert, 30 x 21 cm, im Modellrahmen Art.-Nr. 116-175 250,-

»Liebling« Original-Siebdruck 2016, auf 100 Ex. limitiert, nummeriert und signiert, 60 x 42,5 cm Art.-Nr. 116-174 300,-

»Ungleiches Paar« Original-Siebdruck 2014, limitiert, nummeriert und signiert, im Modellrahmen 65 x 50 cm Art.-Nr. 116-140R 690,-

»Der Hingucker - LOVE« Pigmentdruck, auf 90 Ex. limitiert, nummeriert und signiert, 30 x 21 cm, im Modellrahmen Art.-Nr. 116-176 250,-

- 32 -

»Schau mir in die Augen« Pigmentdruck, auf 90 Ex. limitiert, nummeriert und signiert, 30 x 21 cm, im Modellrahmen Art.-Nr. 116-177 250,-

»Tafelspitz« Pigmentdruck, auf 90 Ex. limitiert, nummeriert und signiert, 30 x 21 cm, im Modellrahmen Art.-Nr. 116-178 250,-


»Pianisten« Original-Siebdruck, auf 100 Ex. limitiert, nummeriert und signiert, Blatt 62,5 x 49,5 cm, im Modellrahmen 70 x 50 cm Art.-Nr. 116-168 590,-

»Sie und der Mond« Unikat 2011, Mischtechnik auf Karton, signiert, 69 x 50 cm, im Modellrahmen mit Museumsglas Art.-Nr. 116-304-R 3.250,-

»Besetzt« Original-Siebdruck, auf 100 Ex. limitiert, nummeriert und signiert, Blatt 60 x 46 cm, im Modellrahmen 70 x 50 cm Art.-Nr. 116-169 590,-

»AIDA Prima Taufe« limitierter Pigmentdruck, signiert, 42 x 30 cm, im Modellrahmen Art.-Nr. 116-170 290,-

»Meine Liebe AIDA Cara« limitierter Pigmentdruck, signiert, 42 x 30 cm, im Modellrahmen Art.-Nr. 116-171 290,- 33 -


Petra Jacobsen ... wurde 1958 in Wedel/Holstein geboren und begann ihre künstlerische Ausbildung mit der Aquarellmalerei. Unter der Anleitung verschiedener Dozenten und Künstler formte sie ihre Grundlagen als Malerin aus. Es folgte ein Studium an der Kunstschule Blankenese für freie Kunst und Malerei. Malreisen führten sie nach Neapel, Malta und in die Provence. Petra Jacobsen ist als freischaffende Künstlerin tätig und durch zahlreiche Ausstellungen überregional etabliert. In ihren populären Sujets wie die Blumenmalerei und dem Stillleben hat Petra Jacobsen mittlerweile eine höchst eigenständige Vorgehensweise entwickelt. Der kräftige pastose Farbauftrag und die hohe Materialität ihrer Malsubstanzen verweist auf die Tradition der expressiven abstrakten Malerei der zweiten Moderne, die in ihrer werklichen Schwere im reizvollen Gegensatz zur Leichtigkeit der dargestellten Themen steht. Malen ist die Kunst, Farben spazieren zu führen. So viel Freiraum wie möglich, so wenig Vorgaben wie nötig, lässt sie sich intuitiv von den Farblandschaften leiten, die mit jedem Pinselstrich zu neuen Ansichten und Aussichten führen. Flächen, Strukturen, Schichtungen, Plastizität, Unter- und Übermalungen – Petra Jacobsen geht es in ihren Bildern um den großzügigen haptischen Farbauftrag. Dabei täuscht die Leichtigkeit und Eleganz der Formen und die ausgewogene Farbharmonie nicht darüber hinweg, dass jeder Zentimeter ihrer Bilder genau durchgearbeitet ist.

»Islandmohn« Unikat auf Leinwand mit starkem Farbauftrag, 80 x 80 cm Art.-Nr. 65-044 1.100,-

»Magnolien« Unikat auf Leinwand mit starkem Farbauftrag, 100 x 100 cm Art.-Nr. 65-045 2.200,-

»Seacape« Unikat auf Leinwand mit starkem Farbauftrag, 220 x 40 cm Art.-Nr. 65-041 2.600,-

»Mandelblüten« Unikat-Diptychon auf Leinwand mit starkem Farbauftrag, 80 x 160 cm Art.-Nr. 65-046 2.800,- 34 -


»Orchideen« Unikat auf Leinwand mit starkem Farbauftrag, 70 x 150 cm Art.-Nr. 65-043 2.200,-

»An der Küste« Unikat auf Leinwand mit starkem Farbauftrag, 60 x 60 cm Art.-Nr. 65-039 990,-

»Vom Meer berührt« Unikat auf Leinwand mit starkem Farbauftrag, 60 x 60 cm Art.-Nr. 65-040 990,-

»Landscape« Unikat auf Leinwand mit starkem Farbauftrag, 50 x 150 cm

Art.-Nr. 65-042

2.200,- 35 -


... wurde 1951 in Oldenburg geboren, absolvierte eine Lehre als Schauwerbegestalter, studierte Grafik-Design in Bremen und arbeitete anschließend als Grafiker in Werbeagenturen. Das künstlerische Werk von Michael Becker zeichnet sich durch eine Vielzahl von Techniken aus. Er zeichnet, malt und arbeitet in Holz, Keramik und Bronze. In seinen fantasievollen und surrealistischen Werken verbindet er Mensch und Natur mit erotischen Andeutungen und versteckter Symbolik. Dabei wird oftmals der weibliche Körper zum Spielfeld seiner Fantasie, denn für ihn hat die Natur das Wesen einer Frau: inspirierend, faszinierend, beeindruckend und voller Wandlungen. Geprägt durch die Arbeit als Grafik-Designer lässt er die Idee immer zuerst im Kopf ausreifen, bevor er sie in einer Mischtechnik aus Kugelschreiber-Zeichnung, Acrylmalerei und Airbrushtechnik realisiert.  Unter dem Motto „Kunst mit Lust“ lässt Michael Becker frivole und humorvolle Bilderwelten entstehen, die einerseits Parallelen zur Tier- und Pflanzenwelt haben und oft einen Hauch Ironie und Humor in sich tragen. Seine Kunst soll vor allem Spaß machen. Bei aller Befremdlichkeit der Kompositionen ist es ihm besonders wichtig, mit seinen Bildern ein hohes Maß an Ästhetik und Originalität zu erreichen.

-1-

»Die andere Mohna-Lisa« Unikat 2019, Acryl auf Leinwand, 50 x 70 cm, signiert, im WeißgoldSchattenfugenrahmen Art.-Nr. 131-018 2.190,-

-2-

Kleine Unikate auf Bütten, 15 x 20 cm, signiert, im Modellrahmen 30 x 24 cm -1- »Mohna« Art.-Nr. 131-020

260,-

-2- »Rosendame« Art.-Nr. 131-021 260,-

»Herbstblatt« Art.-Nr. 131-022 260,-

»Margeritte« Art.-Nr. 131-023 260,-

- 36 -

»Die goldenen 20er« Unikat 2020, Acryl/Airbrush/Mischtechnik auf Zeichenkarton, 56 x 41 cm, signiert, im Weißgoldrahmen mit Museumsglas Art.-Nr. 131-024 1.890,-

»Frau mit Zauberhut« Unikat 2020, Acryl/Collage/Mischtechnik auf Zeichenkarton, 56 x 41 cm, signiert, im Weißgoldrahmen mit Museumsglas Art.-Nr. 131-019 1.890,-


Farbe als Sprache der Seele In ihren Bildern brachte die Augsburger Künstlerin Gigi Banini (1946 - 2018) ihre eigene Fantasie und Lebensfreude zum Ausdruck. Das Leben und die Natur waren zwei wichtige Quellen, aus denen sie immer wieder schöpfte. Sie war über 30 Jahre als freischaffende Künstlerin tätig und konnte auf zahlreiche Ausstellungen und Auszeichnungen im In- und Ausland zurückblicken.

»Insel der Glückseligkeit« Original, Acryl auf Leinwand, handsigniert, 70 x 60 cm, im Schattenfugenrahmen mit 22 Kt. Blattgold, Art.-Nr. 11-078 3.900,-

Ihre Schulausbildung absolvierte sie in Augsburg und Genf. Nach einem Praktikum als Maskenbildnerin am Theater führte ihr Weg sie zu Malstudien in eine Künstlerkolonie in Florenz/ Italien. Dieser Aufenthalt und viele Reisen, unter anderem in fernöstliche Länder, prägten ihren unverkennbaren Malstil. Gigi Baninis Unikate auf Leinwand verbinden das Gegenständliche mit dem Abstrakten. In ihren Bildern, mit häufig sphärenhaften, abstrakten Motiven, brachte sie ihre Phantasie und Lebensfreude zum Ausdruck. 1996 war sie Preisträgerin des „Conseil Regional Peinture Animaliére“ in Mulhouse/Frankreich und ihr Bild „Lustgarten“ wurde 2002 vom Kunstforum International Meisterschwanden/Schweiz prämiert. 2006 erhielt sie die Auszeichnung „Terziario Donna Confcommercio“ in Pesaro/Italien, 2007 gestaltete sie den Narrhalla Faschingsorden für München und illustrierte eine Bibel für den St. Ulrich-Verlag, Augsburg.

»Tucan« Unikat, Acryl auf Leinwand, handsigniert, 40 x 30 cm, im Schattenfugenrahmen Art.-Nr. 11-065-R 2.900,-

»senza parole« Unikat, Acryl auf Leinwand, handsigniert, 3.200,60 x 40 cm Art.-Nr. 11-103

»gatto azzuro nel verde« Unikat, Acryl auf Leinwand, signiert, 70 x 60 cm Art.-Nr. 11-084 3.500,-

»Capriccio« Auf 299 Stück streng limitierter Porzellan-Künstlerteller »Gigi Banini« Ø 31,5 cm im Geschenkkarton Exklusiv hergestellt für Atelierspuren Art.-Nr. 11-006 98,- 37 -


Andréas Wargenbrant ... ist für seine plastischen Arbeiten in Bronze bekannt. Er arbeitet mit einer stark stilisierten Formensprache in einer postmodernen Tradition. Während sein Dalahorse den skulpturalen Ursprüngen Schwedens abstammt, symbolisiert das "Ocean 1" das norddeutsche Feuchtgebiet vor Hamburg und ist sein Beitrag für das Unesco-Kunstprojekt.

»My first Dollar« Relief-Wandskulptur aus Bronze, mit goldener Patina, 93 x 200 x 2.5 cm Art.-Nr. 162-008 9.500,-

»Einhorn I« Bronze-Skulptur mit grüner Patina, auf 50 Ex. limitiert, 45 x 15 x 46 cm Art.-Nr. 162-012 1.990,-

»Forbitten fruit« Bronze-Skulptur, auf 99 Ex. limitiert, 30 x 30 x 35 cm Art.-Nr. 162-004 1.890,-

»Dala Horse Viking« Bronze-Skulptur, auf 99 Ex. limitiert, 31 x 33 x 9 cm Art.-Nr. 162-006 1.100,-

»English Bulldog« Bronze-Skulptur mit grüner Patina, auf 99 Ex. limitiert, 21 x 33 x 29 cm Art.-Nr. 162-016 1.400,- 38 -

»Tour Eiffel« Eine Hommage an den Modeschöpfer Louis Vuitton und Paris. Bronze-Skulptur, auf 8 Ex. limitiert, 50 x 50 x 120 cm Art.-Nr. 162-011 8.500,-

»Ocean I« Bronzeskulptur für das UNESCO Kunstprojekt, auf 8 Ex. limitiert, 65 x 25x 195 cm Rund 20 Künstler wurden von einer Jury ausgewählt und haben sich von einem der 40 Weltkulturerbestätten Deutschlands inspirieren lassen. Andreas Wargenbrant symbolisiert mit seiner Bronzeskulptur »Ocean I« das norddeutsche Feuchtgebiet vor der Hamburger Küste. Art.-Nr. 162-009 18.500,-


... wurde 1938 in Ootmarsum/NL geboren. Nach einer Ausbildung zum Schaufenstergestalter studierte er bis 1962 Grafikdesign an der Akademie für Kunst und Industrie in Enschede und gründete 1968 eine Werbeagentur. Das Malen ist für Ton Schulten seit jeher ein "Abenteuer mit Farbe und Leinwand". So widmete er sich ab 1989 ausschließlich seiner Leidenschaft – der abstrakten Malerei mit geometrischen Formen.

Original-Siebdruck, auf 180 Ex. limitiert, nummeriert und handsigniert, Motiv 67 x 29 cm, Blatt 78 x 40 cm, im Modellrahmen 90 x 50 cm, mit Museumsglas »Zonovergolen velden, 2008« Art.-Nr. 91-027 1.490,-

»Bollenvelden, 2008« Art.-Nr. 91-026 1.490,-

Ab 1992 entdeckt er die Twenter Landschaft als Motiv und Inspirationsquelle. Es entstehen große, fast mystische, an den Kubismus erinnernde Gemälde mit Wäldern, Heidefeldern, Maisackern und imaginären Dörfern und Städtchen. Mit seinen ebenso charakteristischen wie farbenprächtigen Landschaftsmosaiken ist Ton Schulten der Maler des Konsensismus und einer der bekanntesten zeitgenössischen Künstler. Seine Werke haben einen expressionistischen Charakter und sind eine Hymne auf die Kraft der Farben, mit denen er paradiesische, mosaikhafte Lichtlandschaften voller Lebensfreude schafft.

»Over de heuvels, 2008« Original-Siebdruck, auf 180 Ex. limitiert, nummeriert und handsigniert, Motiv 37 x 110 cm, Blatt 47 x 120 cm, im Modellrahmen mit Museumsglas Art.-Nr. 91-022 2.150,-

»Hangs landerijen, 2008« Original-Siebdruck, auf 180 Ex. limitiert, nummeriert und handsigniert, Motiv 21 x 37 cm, Blatt 36 x 53 cm, im Modellrahmen mit Museumsglas Art.-Nr. 91-028 1.100,-

»Rondom de hoeve I, 2009« »Rondom de hoeve II, 2009« Art.-Nr. 91-024 1.490,Art.-Nr. 91-025 1.490,Original-Siebdrucke, auf 180 Ex. limitiert, nummeriert und handsigniert, Motiv 59 x 40 cm, Blatt 79 x 60 cm, im Modellrahmen mit Museumsglas - 39 -


... ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Künstler Israels. 1944 in Jerusalem geboren, studierte er Kunst in Jerusalem, Paris, New York und London. Seit Beginn der 70er Jahre werden seine Werke auf fast allen Kontinenten gezeigt. Seine 3D-Skulpturen aus Metall sind sein Markenzeichen. Er schneidet das Metall mit Hilfe eines Lasers und bemalt die verschiedenen Schichten dann per Hand, so dass die  Skulpturen trotz limitierter Auflage eigentlich Unikate sind. David Gerstein will in seinen Werken eine Brücke zwischen Bild und Skulptur schaffen. Er zeigt in seinen Arbeiten alltägliche Szenen, die mit vergnüglich-heiterem Witz und wohlmeinender Ironie kleine Geschichten aus dem Leben erzählen. Zu den zentralen Themen in seinen Werken gehört der Mensch und immer die Bewegung; Menschengewimmel auf der 5th Avenue, Tour de France oder die Natur. Die Objekte enthalten unzählige Details, die uns das Motiv immer wieder aufs Neue erkunden lassen und farbenfrohe, fröhliche Kunstwerke in unserem Alltag sind.

»City of wheels« 2016, 2-lagige Wandskulptur, von Hand bemalt, auf 150 Ex. limitiert, 116 x 120 cm Art.-Nr. 133-02 7.650,-

»Touching heart« 3-lagiger papercut, Auflage 270 Exemplare, nummeriert und signiert, im Modellrahmen 50 x 50 cm Art.-Nr. 133-203 1.490,»Tea For Two« 3-lagige Wandskulptur 2018, aus geschnittenem Aluminium, Auflage 150 Exemplare, rückseitig nummeriert und signiert, 80 x 66 cm Art.-Nr. 133-019 2.340,-

»Co Existence« 3-lagiger, handbemalter papercut, Auflage 100 Exemplare, nummeriert und signiert, im Modellrahmen 70 x 90 cm Art.-Nr. 133-204 3.590,-

- 40 -

»Beetle« 2018, 2-lagige Wandskulptur, von Hand bemalt, gelasertes Aluminium, Auflage 150 Ex., rückseitig nummeriert und signiert, 56 x 150 cm Art.-Nr. 133-024 6.380,-


»Good Morning« 3-lagige Wandskulptur 2018, von Hand bemalt, aus geschnittenem Aluminium, auf 150 Ex. limitiert, rückseitig nummeriert und signiert, 85 x 200 x 15 cm Art.-Nr. 133-027 9.350,-

Von Hand bemalte Unikatskulpturen 2019,

Figuren aus geschnittenem Metall in Kunststoff-Objektkasten

»5th Avenue H« Wandskulptur 2016, von Hand bemalt, 3-lagig, aus geschnittenem Aluminium, auf 150 Ex. limitiert, rückseitig nummeriert und signiert, 76 x 69 x 15 cm Art.-Nr. 133-004 4.890,»Walk on the right side«, 16,5 x 45,5 x 5,5 cm

»Young family« 16,5 x 15,5 x 5,5 cm Art.-Nr. 133-101 990,-

Art.-Nr. 133-105

»Family trip« 16,5 x 15,5 x 5,5 cm Art.-Nr. 133-102 990,-

1.750,-

»The dancers« 19 x 14,5 x 5,5 cm Art.-Nr. 133-103 1.350,-

»Disco bowl« Serigraphie auf lasergeschnittener Metallschale, Ø 45 cm, drucksigniert - die einzelnen Elemente können individuell in Form gebracht werden. Art.-Nr. 133-302 260,- 41 -


©James Rizzi

.... (1950-2011) gehört zu den anerkanntesten Pop-art-Künstlern der USA. Er wurde im New Yorker Stadtteil Brooklyn geboren, besuchte die »University of Florida« und absolvierte 1974 seinen Abschluss in Malerei, Grafik und Bildhauerei. In den ersten Jahren verkaufte Rizzi seine Druckgrafiken und Gemälde auf den Straßen von New York, bis er sich 1977 u.a. mit Andy Warhol und Roy Lichtenstein an der Gemeinschaftsausstellung "Thirty Years of American Printmaking" im Brooklyn Museum beteiligte. Seitdem nahm er an unzähligen Einzel- und Gruppenausstellungen teil und feierte weltweite Erfolge. Rizzis Bilder deuten auf einen optimistischen Künstler hin, der das Leben und vor allem seine Heimatstadt New York liebte. Seine Bilder sind bunt, lebensfroh und verspielt. Er war ein begnadeter Künstler, der durch die von ihm entwickelte 3D-Grafik unverkennbar ist. Er hatte es geschafft, die kindlichen Eigenschaften in sich lebendig zu halten: Neugier, naive Lebensfreude und Spaß am Bunten. Mit diesen positiven Eigenschaften gestaltete er seine typische Bilderwelt, aber auch triste Hauswände, ein Flugzeug, Dinge des täglichen Lebens und sogar Sonderbriefmarken. Seit vielen Jahren gilt er als legitimer Nachfolger der Pop-ArtLegenden Andy Warhol und Keith Haring.

»GIVE PEACE A CHANCE I - IV « Pigmentdruck auf Leinwand, 2016, 4 tlg., drucksigniert, 180 x 360 cm Art.-Nr. 73-11015 30.990,-

» WHAT YOU SEE IS WHAT YOU GET« 3D-Originalgrafik, 2014, Motiv 5,9 x 23,2 cm, im Modellrahmen* 24 x 40 cm Art.-Nr. 73-10191-R 790,-

»Let's take a trip to the tropics« 3D-Originalgrafik, 2015, Motiv 41 x 49 cm, im Modellrahmen* 60 x 70 cm Art.-Nr. 73-10213-R 5.200,-

»A CUP OF LOVE« 3D-Originalgrafik, 2019, Motiv 12,5 x 10 cm, im Modellrahmen* 30 x 40 cm Art.-Nr. 73-10307-R 760,-

* Alle 3D-Originalgrafiken, auf 350 Exemplare limitiert, von Hand nummeriert, drucksigniert und mit nummeriertem Hologramm auf der Rückseite, * im Alu-Modellrahmen mit farbigem Schrägschnitt-Passepartout - 42 -

»PEEK-A-BOO, I CRUISE FOR YOU« 3D-Originalgrafik, 2019, Motiv 6 x 12 cm, im Modellrahmen* 24 x 30 cm Art.-Nr. 73-10315-R 710,-

»TAKE ME OUT – TAKE ME HOME« 3D-Originalgrafik, 2019, Motiv 7 x 21 cm, im Modellrahmen* 24 x 40 cm Art.-Nr. 73-10302-R 830,-

»WAVES OF LOVE« 3D-Originalgrafik, 2019, Motiv 6 x 6 cm, im Modellrahmen* 20 x 24 cm Art.-Nr. 73-10294-R 430,-

»SUNSHINE« 3D-Originalgrafik, 2019, Motiv 8 x 8 cm, im Modellrahmen* 20 x 24 cm Art.-Nr. 73-10316-R 530,-


© Janosch film & Medien AG

... wurde 1931 in Oberschlesien geboren und erhielt eine Lehrstelle zum Schmied. 1946 flüchtete er mit seinen Eltern nach Westdeutschland, arbeitete in Textilfabriken, besuchte eine Textilfachschule und einen Lehrgang für das Musterzeichnen. Aber Janosch wollte Maler werden und zog 1953 nach München. Dort begann er ein Studium an der Akademie der Bildenden Künste, das er aber nach diversen Probesemestern wegen "mangelnder Begabung" abbrechen musste. Doch Janosch spürte, dass nur das Malen ihm ein Leben in Freiheit ermöglichte und seitdem arbeitet er als freischaffender Künstler.

1956 begann er seine schriftstellerische Tätigkeit im Feuilleton. 1980 kehrte Janosch Deutschland den Rücken und lebt seitdem hoch in den Bergen von Teneriffa. Er ist einer der bedeutendsten Kinderbuchautoren und Illustratoren des 20. Jahrhunderts. Seine Zeichnungen, Illustrationen und Geschichten wurden mit angesehenen Literatur- und zahlreichen Kultur-, Kunst- und Filmpreisen ausgezeichnet. 1993 bekam er das Bundesverdienstkreuz für sein künstlerisches Schaffen. Sein künstlerischer Anspruch und sein unverwechselbarer Stil sind in Radierungen und Aquarellen unverkennbar. Seine Werke sind voll humoristischer Details, die aber auch Kritik an der Gesellschaft zum Thema haben. Dabei unterstützen seine Farben die jeweilige Thematik.

»Blumen für Wanda Kotschinski« Unikat auf Papier, signiert, Motiv 28 x 20 cm, im Echtsilber-Modellrahmen mit Museumsglas, 50 x 40 cm Art.-Nr. 54-80075-R 5.900,-

»... hier küsst Sie schräg die Tigerente« Unikat auf Papier, signiert, Motiv 12 x 14 cm, im Echtsilber-Modellrahmen mit Museumsglas, 37 x 37 cm Art.-Nr. 54-60270-R 2.950,-

»Alles Gute liebster Bär« Original Farbradierung 2018, auf 199 Ex. limitiert, nummeriert und handsigniert, Motiv 10 x 10 cm, im Modellrahmen* 35 x 35 cm Art.-Nr. 54-1765-R 390,»... und dort Panama« Original Farbradierung 2018, auf 199 Ex. limitiert, nummeriert und handsigniert, Motiv 10 x 10 cm, im Modellrahmen* 35 x 35 cm Art.-Nr. 54-1785-R 390,-

Modellrahmen* Esche weiß

»Mein lieber Fisch, mein Freund der Fisch! « Original Farbradierung 2018, auf 199 Ex. limitiert, nummeriert und handsigniert, Motiv 10 x 10 cm, im Modellrahmen* 35 x 35 cm Art.-Nr. 54-1760-R 390,-

»Kaspers Gang nach Canossa« Original Farbradierung, handkoloriert, nummeriert und handsigniert, Auflage 40 Ex., Motiv 21 x 17,5 cm, im Modellrahmen 40 x 40 cm, mit Museumsglas Art.-Nr. 54-0680 850,-

»Zwei fahrbare Hühner, welche einander arglos begrüßen« Original Farbradierung, handkoloriert, nummeriert und handsigniert, Auflage 50 Ex., Motiv 22,5 x 17 cm, im Modellrahmen 40 x 40 cm, mit Museumsglas Art.-Nr. 54-0681 850,- 43 -


... (1950-2010) war eine vielseitige und erfolgreiche Künstlerin in den Bereichen Malerei, Objekt und Design. Sie hat mit ihren außergewöhnlichen Arbeiten und Lizenzprodukten eine Brücke zwischen Kunst und Alltag geschaffen.

»Happiness« Unikat, Acryl auf Leinwand mit Papiercollagen, Atelierrahmen mit 22 Kt. Goldauflage, 190 x 200 cm Art.-Nr.: M-113 14.900,-

Nach dem Studium der Malerei, freien Grafik und Kunstgeschichte an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg begann für sie die Suche nach ihrer eigenen, künstlerischen Identität. Ab 1992 realisierte sie ihr MÁRA! Kunstkonzept, in dem ihre »Zauberbilder« mit einem eindrucksvollen, meditativen Blau die Basis bildeten. Dieses entwickelte sie ständig weiter wie z.B. mit dem RosenZyklus, bei dem sie auf die magische Kraft der Farben, die Bedeutung der Symbole und die Botschaft positiver Gedanken und Energien vertraute. Ihre kosmopolitische Bildsprache begeistert Menschen auf der ganzen Welt. Durch zahlreiche Ausstellungen im Inund Ausland hat sie sich einen Namen gemacht und begeistert seither zahlreiche Kunstfreunde und -sammler.

»Thinking of you« Originalgrafik, handüberarbeitet mit Nachleuchtfarben, aus der Auflage von 80 Ex., 76 x 70 cm, im Modellrahmen 97 x 90 cm, mit Museumsglas Art.-Nr. M-086-R 2.490,-

»don't forget your dreams« Unikat auf handgeschöpftem Bütten mit 22 Kt. Goldauflage, 28 x 38 cm, Sammlerstück im Modellrahmen mit Echtgoldauflage und Museumsglas 63 x 78 cm Art.-Nr.: M-152-R 3.900,- 44 -

»I'll tell you a secret« Originalgrafik, handüberarbeitet mit Nachleuchtfarben, aus der Auflage von 80 Ex., 76 x 70 cm, im Modellrahmen 97 x 90 cm, mit Museumsglas Art.-Nr. M-087-R 2.490,-


Eva Roucka ... ist eine der "grande dame" der Skulpturen-Künstler mit einer unverkennbaren Formensprache. Sie arbeitet in Ton, Holz und Granit. Sie zeichnet, malt und formt, nutzt die Töpferscheibe, den Meißel, die Säge und den Winkelschleifer...

»Fruit Cocktail« Unikat, Karton auf Holz, Acryl/Ölpastellkreide/Kohle, 36 x 40 cm im Echtsilber Modellrahmen Art.-Nr. 95-525 890,-

»Clown Pippo« Unikat, Karton auf Holz, Acryl/Ölpastell kreide/Kohle, 43 x 46 cm im Echtsilber Modellrahmen Art.-Nr. 95-523 1.390,-

Eva Roucka wurde 1951 in Pilsen geboren. Von 1969 bis 1972 besuchte sie die Kunstschule für Grafik und von 1974 bis 1979 die Keramik-Kunstschule in Prag, von 1979 bis 1982 die Kunsthochschule in Paris. Eva Roucka arbeitet heute in ihren Werkstätten in Frankreich und Tschechien. Mit absoluter Leidenschaft fertigt sie monumentale, schwebende Skulpturen mit kleinen charakteristischen Merkmalen. Eva Rouckas Unikat-Figuren und Objekte reflektieren Lebensfreude und Optimismus. Zahlreiche Ausstellungen in Paris, Zürich, Los Angeles, Brüssel, München, Baden-Baden, Prag, Lyon und Genf und diverse Kunstpreise zeichnen ihre Arbeiten aus.

»Der Dirigent« Unikat-Skulptur, Keramik/Porzellan, als Salzstreuer, 9,5 cm Art.-Nr. 95-266 89,-

»Die Sopranistin« Unikat-Skulptur, Keramik/Porzellan, als Salzstreuer, 10 cm Art.-Nr. 95-267 89,-

»Altine« Unikat-Skulptur, Keramik/Porzellan, als Salzstreuer, 10 cm Art.-Nr. 95-269 89,-

»Alfons« Unikat-Skulptur, Keramik/Porzellan, als Salzstreuer, 9 cm Art.-Nr. 95-268 89,-

»Enjoy the life« Unikat, Acryl/Ölpastellkreide/Kohle auf Holz, 55 x 73 cm Art.-Nr. 95-502 1.700,-

»Leo« Unikat-Skulptur, Keramik/Porzellan, 18 cm Art.-Nr. 95-264 189,-

»Luise« Unikat-Skulptur, Keramik/Porzellan, 18 cm Art.-Nr. 95-265 189,-

»Schenk der Welt ein Lächeln« frostsichere Unikat-Skulptur, Keramik/Porzellan, 45 x 50 x 140 cm Art.-Nr. 95-001 3.990,- 45 -


Lars & Victor Rundkvist ... führen als Vater & Sohn eine eigene Designlinie mit über 40 Jahre Erfahrung im Möbel- und Designbereich. Dabei haben sie sich auf Teak und Bronze spezialisiert, verfügen über ausgefallene Designideen und einen globalen Kundenkreis. Nicht nur die FroschSkulptur "Look at my legs" ist mit seiner goldenen Patina ein echter Hingucker und bestätigt ihre Devise "Schönheit kennt keine Grenzen".

»The Diver« Aluminium-Skulptur, 136 x 50 x 160 cm Art.-Nr. 163-006 5.400,-

»Leuchterpaar ART Deco« Bronze-Kerzenleuchterset mit grüner Patina, 15 x 11 x 40 cm Art.-Nr. 163-011 590,-

»Look at my legs - small« Bronzeskulptur mit grüner Patina, 42 x 15 x 27 cm Art.-Nr. 163-002 850,-

»Torso« Bronzeskulptur mit grüner Patina, 15 x 12 x 38 cm Art.-Nr. 163-008 1.450,-

»Resting frog« Bronzeskulptur mit grüner Patina, 22 x 18 x 22 cm Art.-Nr. 163-004 850,- 46 -

»The Diver - small« Bronzeskulptur mit grüner Patina, 53 x 16 x 54 cm Art.-Nr. 163-007 1.800,-


Bildhauer aus Zimbabwe „SPIRITS IN STONE“ – die Bildhauer aus Zimbabwe sind mit ihren Werken in vielen Sammlungen der Welt zu sehen und haben sich in der internationalen Kunstszene etabliert.

»Sea of flames« Prosper Katandaa massive Unikat-Steinskulptur, 45 x 70 x 20 cm, ohne Säule Art.-Nr. 109-010 1.700.-

Die Arbeit des Künstlers beginnt mit der Auswahl des Steines aus unregelmäßig ungeformten Brocken aus dem Steinbruch. Teils sieht der Künstler die Grundstruktur, teils liefert ihm der Rohling die Idee. Er sucht sich den Stein aus, zu dem er eine Verbindung spürt und sieht seine Arbeit als ein Vordringen zum „Herzen des Steins“, zur perfekten Form. Dabei arbeitet ein Bildhauer in Zimbabwe nicht nach Skizzen und reißt keine Grundrisse an. Er beginnt mit einem Läuferhammer den Stein von Hand grob zu formen. Erste Feinheiten der Arbeit werden von ihm im zweiten Arbeitsgang mit Hammer und verschiedenen Meißeln angelegt. Mit unterschiedlichen Raspeln und Feilen erhält die Skulptur dann seinen ersten provisorischen Schliff, bis sie mit verschiedenen Schleifpapieren von Hand poliert wird. Während des Schaffens entsteht ein permanenter Dialag der Individualität des Stein mit der Persönlichkeit des Künstlers. Das Werk entsteht unter der Arbeit. Jede Unregelmäßigkeit, jede Maserung in der Farbe, jeder kleine Riss kann der Skulptur eine neue Richtung geben. Entfernen sich Idee und das im Entstehen begriffene Werk zu weit voneinander - „spricht“ der Stein nicht mehr zum Künstler – legen die meisten Künstler die angefangene Arbeit beiseite und beginnen eine neue.

»Flying Bird« Remember Matafi massive Unikat-Steinskulptur, 42 x 82 x 11 cm, ohne Säule Art.-Nr. 109-021 2.100.-

»Melody« James Phiri – massive Unikat-Steinskulptur, 50 x 40 x 17 cm, ohne Säule Art.-Nr. 109-014 1.100.-

»Couple« Joseph Lucmore massive Unikat-Steinskulptur, 30 x 57 x 10 cm, ohne Säule Art.-Nr. 109-024 1.100.-

»The endless way« Washington Matafia – massive Unikat-Steinskulptur, 75 x 40 x 45 cm, ohne Säule Art.-Nr. 109-009 2.400.-

»The endless way« Washington Matafi massive Unikat-Steinskulptur, 46 x 63 x 23 cm, ohne Säule Art.-Nr. 109-020 2.200.- 47 -


Schräge Vögel Sie sind eine Hommage an die Ikonen des 20. Jahrhunderts und parodieren weltbekannte Persönlichkeiten aus Kunst, Musik, Wissenschaft und Entertainment. Jeder „Schräge Vogel“ ist für sich ein echter TYP mit ganz eigenen Charaktereigenschaften – skurril, humoristisch, genial. Die Edition umfasst zwölf Outdoor-Lichtobjekte die als Unikate auf Bestellung gefertigt werden. Alle Lichtobjekte sind frostsicher, Glas mit pulverisiertem Metall, 43 cm hoch, mit 5 m Kabel, (Lieferzeit ca. 4 Wochen).

»Albert« Art.-Nr. 44-1755 1.190,-

- 48 -

»Andy« Art.-Nr. 44-1745 1.190,-

»Bob« Art.-Nr. 44-1744 1.190,-

»Bono« Art.-Nr. 44-1742 1.090,-

Ein Mann mit strubbeligem, weißem Haar, der die Zunge heraus streckt? Albert Einstein ist der wohl berühmteste Wissenschaftler und ein sehr kluger und eigenwilliger Kopf.

Wie kaum ein anderer Künstler inszenierte sich Andy Warhol selbst als Kunstwerk: Brille, Perücke, schwarzer Anzug und wilde Parties.

Dreadlocks und die Farben der Rastafari-Bewegung stehen für den unvergesslichen Bob Marley und seine Reggae-Musik.

Sonnenbrillen und seine charismatische Ausstrahlung sind das Erkennungszeichen von Bono, dem Frontmann der Rockband U2.

»David« Art.-Nr. 44-1741 1.090,-

»Elton« Art.-Nr. 44-1749 1.090,-

»Elvis« Art.-Nr. 44-1747 1.290,-

»Freddy« Art.-Nr. 44-1743 1.290,-

David Bowies exzentrischer Stil faszinierte ganze Generationen. Das eigentliche Markenzeichen dieser Musiklegende war jedoch seine zwei unterschiedlichen Augenfarben.

Wenn es einen Musiker gibt, der sich auf auffällige Kostüme versteht, dann ist es Elton John. Extravagante Augengläser wie die kultige Herzbrille sind das Markenzeichen dieses berühmten Paradiesvogels.

Er revolutionierte die westliche Musikkultur und wurde zum „King of Rock ’n’ Roll“. Elvis Presley´s pechschwarze Haartolle und der Blumenlook gehören zum unverkennbaren Stil.

Eine der großen Stimmen der Rockgeschichte: Freddy Mercury, erkennbar an königlicher Krone und Hermelin, Riesen-Schnauzer und Überbiss, sprengte mit seinen bombastischen Bühnenshows alle Grenzen.

»Marilyn« Art.-Nr. 44-1748 1.090,-

»Pablo« Art.-Nr. 44-1754 1.490,-

»SuperGonzo« Art.-Nr. 44-1746 1.290,-

»Vincent« Art.-Nr. 44-1752 1.290,-

Die wohl bekannteste Blondine der Welt gilt als Sexsymbol und Stilikone ihrer Generation. Mit ihrer unglaublichen Ausstrahlung wurde sie zu einer der faszinierendsten Stars der Filmgeschichte.

Wie kaum ein anderer Künstler ist Pablo Picasso Inbegriff der Modernen Kunst. Der Mann mit der Mütze hinterließ ein Oeuvre von geschätzt 50.000 Werken.

Der Vogel aus Glas und Stahl kann zwar keine Wolkenkratzer anheben, aber dafür durchaus Ihre Stimmung.

Die Sonnenblumen gehören wohl zu den bekanntesten Motiven von Vincent van Gogh, der heute als einer der Begründer der Modernen Malerei gilt.


Die zeitgenössische Glaskunst ist eine faszinierende neuartige Kunstform. Seit der Gründung im Jahr 1990 durch Stanislaw Borowski hat das Glasstudio Borowski die Glaskunstszene aktiv mitgestaltet und sich mit hochwertigen und unverkennbaren Objekten weltweit Anerkennung verschafft. Seit 1993 wird das Unternehmen von seinen Söhnen Pawel, Jan und Wiktor geleitet und zählt heute zu den weltweit anerkanntesten künstlerischen Glasstudios.

Bei der Herstellung der In- und Outdoor-Objekte wenden sie verschiedene Glasbearbeitungstechniken an: Zuerst werden die einzelnen, eingefärbten Objektteile direkt am Glasofen frei geformt. Dabei wird das etwa 1200°C heiße, zähflüssige Glas mit Scheren, Zangen etc. bearbeitet oder in Form geblasen. Danach werden die erkalteten Rohlinge gesägt, geschliffen, sandgestrahlt oder graviert und zuletzt mit einem speziellen UV-Kleber zum fertigen Objekt verklebt. Somit ist jedes Borowski-Objekt ein Unikat in Glas.

»Tawny« Lichtobjekt, bernstein, 68 cm, 5 m Kabel Art.-Nr. 44-3132 950,-

»Vampy« Lichtobjekt, bernstein, 75 cm, 5 m Kabel Art.-Nr. 44-3140 890,-

»Antelope« Outdoor-Objekt, Glas mit Edelrost, 185 cm Art.-Nr. 44-3213 1.985,-

Farbe: oliv, Art.-Nr. 44-3036 995,-

Farbe: weiß Art.-Nr. 44-3034 995,-

»Donkey« Art.-Nr. 44-9813 1.920,-

Glas-Unikatobjekte der Safari-Edition, 30 x 45 x 10 cm, limitiert auf 99 Exemplare, handgefertigt, partiell vergoldet, nummeriert und signiert

»Roadrunner« Outdoor-Objekt, Glas mit Edelrost, 182 cm Art.-Nr. 44-3212 1.985,-

»Rooster« Lichtobjekt, 48 x 74 cm, mit 5 m Kabel,

»Turkey« Lichtobjekt, 64 cm, 5 m Kabel Art.-Nr. 44-3031 950,-

»Rambo« Art.-Nr. 44-9817 1.920,-

»Taurus« Art.-Nr. 44-9812 1.920,-

- 49 -


Ralf Augustin ... beschreibt die Fertigung seiner Holzskulpturen liebevoll mit den Worten "aus dem Vollen gekloppt".

Darunter versteht er aber nicht nur den Kraftaufwand, den er betreibt, sondern vielmehr, dass er jede Skulptur aus einem kompletten Holzstamm fertigt. Somit ist jede Skulptur ein Unikat, bei denen er die Maserung, Astlöcher oder Restrinden bewusst berücksichtigt. 1957 in Gladbeck geboren, hat Ralf Augustin als gelernter Werkzeugmacher vor über 15 Jahren seine kreative Liebe zum Werkstoff Holz entdeckt. Seitdem entstehen unter seinen Händen und mit traditionellem Werkzeug, einzigartige »GuteLaune-Skulpturen« für den Indoorbereich.

»Bin dann mal weg – Rotes Wochenende« Unikat 3D-Objektbild, aus Holz geschnitzter Vogel, im weißen Holzrahmen 25 x 25 x 4,5 cm Art.-Nr. 135-011 220,-

»Der Strandvogel« Unikat, aus einem Lindenstamm gefertigte Holzskulptur, geölt und bemalt, auf einem Treibholz, 35 x 60 x 7 cm Art.-Nr. 135-025 560,-

»Mr. Mc Chicken« Unikat, aus einem Lindenstamm gefertigte Holzskulptur, geölt und bemalt, 35 cm hoch Art.-Nr. 135-017 1.100,-

»Immer der Nase nach« Unikat, aus einem Kirschbaum gefertigte Holzskulptur, geölt, mit Metallsäule 180 cm Art.-Nr. 135-024 890,»Kleiner Mann« Unikat, aus einem Lindenstamm gefertigte Holzskulptur, geölt und bemalt, 40 cm hoch Art.-Nr. 135-026 800,-

»Der Spaziergang« Unikat 3D-Objektbild, aus Holz geschnitzte Hühner, im weißen Holzrahmen 22 x 27,5 x 6,5 cm Art.-Nr. 135-007 240,-

»Hans im Glück« Unikat, aus einem Lindenstamm gefertigte Holzskulptur, geölt und bemalt, 45 cm Art.-Nr. 135-028 1.990,-

»Endlich frei« Unikat 3D-Objektbild, aus Holz geschnitzter Fisch, im weißen Holzrahmen 25 x 25 x 4,5 cm Art.-Nr. 135-008 240,- 50 -

»Schwein gehabt« Unikat, aus einem Lindenstamm gefertigte Holzskulptur, geölt und bemalt, 43 cm Art.-Nr. 135-027 1.990,-


Patrick Preller ... ist als freischaffender Künstler in Fürth tätig. Themenschwerpunkt seiner Werke sind freundliche Monster, die er in Metall zum Leben erweckt. Die von ihm entwickelten Figuren werden zwar "Monster" genannt, haben aber nichts Furchteinflößendes an sich. Stattdessen zaubern sie durch ihr farbenfrohes und unerwartetes Auftreten ein

Lächeln ins Gesicht der Betrachter. Als individuell gefertigte Wesen, die nur wenigen anatomischen Gesetzen gehorchen, sind sie dennoch als Angehörige der MonsterFamilie erkennbar. Allen gemeinsam ist ihre angenehme Leichtigkeit, Transparenz und Fröhlichkeit.

Kölnmonster »Dom op Kölsch« Stahl-Skulptur, lackiert, limitiert auf 30 Exemplare, nummeriert und signiert, 30 x 30 cm Art.-Nr. 104-1289 180,-

Ihre Bestellung...

»Monarchie« Stahl-Skulptur, lackiert, limitiert auf 10 Ex., nummeriert und signiert, 95 x 85 cm Art.-Nr. 104-1081 1.200,-

»Fahrrad-Monster« Stahl-Skulptur, lackiert, limitiert auf 30 Ex., nummeriert und signiert, 60 x 35 cm Art.-Nr. 104-1025 850,»Umbrella-Monster« Schirmständer als Aluminium-Skulptur, 81 cm hoch Art.-Nr. 104-01602 420,-

Unser Bestellservice ist kundenfreundlich. Sie können Ihre Bestellwünsche online, per Email und natürlich telefonisch durchgeben. Gerne beraten wir Sie oder helfen Ihnen, falls Sie einmal die Artikelnummer nicht zur Hand haben. Wir werden Ihren Wunschartikel ausfindig machen. Wie lange müssen Sie auf Ihre Lieferung warten? Ihre Bestellung bearbeiten wir so schnell wie möglich. Da viele Produkte in Handarbeit hergestellt werden, kann es vereinzelt zu längeren Lieferzeiten und kleinen Abweichungen kommen. Sollte ein Artikel nicht vorrätig sein, werden wir Sie per Email informieren. Wir versenden Ihre Wunschartikel auf unkomplizierte Weise. Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschland mit einem pauschalen Versandkostenanteil von 6,90 €. Kleiner Tipp: Ab 150 € Bestellwert versenden wir versandkostenfrei. Der Versand ins Ausland erfolgt auf Rückfrage. Unsere Produkte und Preise Alle Produkte wurden von uns mit großer Sorgfalt ausgewählt. Die Darstellung erfolgt nicht in Originalgröße. Die Preise gelten nach Verfügbarkeit und enthalten die gesetzliche MwSt. Für versehentlich falsche Produktbeschreibungen und Preisauszeichnungen wird nicht gehaftet. ... und einfach bezahlt. Im Regelfall liegt Ihrer Lieferung die Rechnung bei, die Sie bitte innerhalb von 8 Tagen begleichen.

»Bürokrat« Stahl-Skulptur, teilweise lackiert, limitiert auf 30 Exemplare, nummeriert und signiert 120 cm hoch Art.-Nr. 104-1017 670,-

Und wenn mal etwas schief geht? Kein Problem – wir haben immer ein offenes Ohr für Ihre sachliche Kritik. Wir sind ein kleines, flexibles Team, das auf Ihre Wünsche und Anregungen eingeht. Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel. Irren ist menschlich... Sollte Ihnen Ihr Wunschartikel doch nicht gefallen, so haben Sie die Möglichkeit, diesen innerhalb von fünf Tagen zurückzusenden. Bitte frankieren Sie Ihre Rücksendung. Dennoch hoffen wir, dass Ihnen die von Ihnen bestellten Produkte gefallen und Freude bereiten. Sie möchten jemanden eine Freude bereiten? ...dann nutzen Sie unseren Geschenk-Service. Zusammen mit einem persönlichen Gruß versenden wir die Wunschartikel hübsch verpackt an Ihre Lieben. Sie möchten unseren Geschenk-Service für Ihr Unternehmen nutzen oder sich z.B. mit Geschenk-Gutscheinen bei Geschäftspartnern oder Mitarbeitern bedanken? Auch das ist unser Service für Sie und Ihr Unternehmen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Sollten Sie Fragen haben, so sprechen Sie uns gerne an! Atelierspuren Kunst & Design, Telefon 05931 93100 • eMail: info@atelierspuren.de Stand: Januar 2020

Bildnachweis: Falls nicht anders angegeben, obliegt das © für alle Abbildungen bei den Künstlern/Produzenten. Innenraumfotos: fotolia.de und P. de Hoogd.

- 51 -


spirieren n i h c i s e i S Lassen Natur & t s n u K n Sie und genieße Galerie n e r u p s r e li e t in unserer A lpturengar ten! u und dem Sk Hannelore de Hoogd • Fillastraße13 • 49716 Meppen-Bokeloh Telefon 05931 9310 0 • info@atelierspuren.de • www.atelierspuren.de Flexible Öffnungszeiten: Täglich, nach telefonischer Vereinbarung. Sprechen Sie uns gerne an!

...folgen Sie atelierspuren

Profile for Atelierspuren Kunst & Design

Atelierspuren 2020  

Advertisement
Advertisement
Advertisement