Page 1

6 1 0 2 l l e u t k A e l u h c s k i s Mu

www.hiergehtmusikauf.at Musikschule Aktuell 2016


 Eröffnungsfeier aktiVital Reichenau an der Rax mit LR Mag. Barbara Schwarz

 Eröffnungsfeier Kreuzberg mit LR Karl Wilfing

Liebe Musikfreunde!

Hier geht Musik auf!

 Jugendhauseröffnung Payerbach mit LR Karl Wilfing

Ein schönes Musikschuljahr wünschen die Verbandsbürgermeister!

… und viel Freude und Spaß und Einsatz für junge Talente die hier mit viel Elan am Werk sind. Diese werden gefördert durch die großartige Arbeit der MusikpädagogInnen des Hans Lanner Regionalmusikschulverbandes die im Dienste der musikinteressierten Jugend und der gesamten Bevölkerung unserer Region stehen. Sie beweisen auch immer wieder ihr tolles Niveau und ihr professionelles Auftreten bei zahlreichen Veranstaltungen und Konzerten, sowie bei Wettbewerben, wie etwa „Prima la Musica“. Die hervorragende Kooperation der Mitgliedsgemeinden Breitenstein, Payerbach, Semmering, Schottwien, Schwarzau im Gebirge und Reichenau sowie mit den jeweiligen Bürgermeisterkollegen und der Direktion bildet die Grundlage für erfolgreiches Arbeiten und die Betreuung von mehr als 400 MusikschülerInnen. Mit ihren wunderschönen Darbietungen und beeindruckenden Leistungen ernteten unsere MusikschülerInnen viel Applaus und wohlverdiente Anerkennung. Bei Veranstaltungen das ganze Jahr über und bei außergewöhnlichen Konzerten konnten wir uns davon überzeugen. Dank gilt auch der Kulturabteilung des Landes Niederösterreich und unserem LH Dr. Erwin Pröll für die wichtige finanzielle Unterstützung unseres Regionalmusikschulverbandes und dem Musikschulmanagement Niederösterreich für die so wertvolle Zusammenarbeit. Für die Zukunft wünsche ich allen Aktiven auch weiterhin alles Gute und freue mich darauf gemeinsam diese erfreuliche Entwicklung weiter zu tragen. Auf weitere tolle Veranstaltungen und ein interessantes musikalisches Schuljahr 2016/17 freut sich Ihr

 von links: Michael Streif (Schwarzau im Gebirge), Engelbert Rinnhofer (Breitenstein), Wolfgang Ruzicka, BEd (Schottwien), Horst Schröttner (Semmering), Edi Rettenbacher (Payerbach)

Bgm. Hans Ledolter Obmann


 Regionalsitzung der MusikschuldirektorInnen am 1.4.2016 in Gloggnitz

Rückblick Schuljahr 2015/2016 Auch dieses Schuljahr wurden wieder viele Auftritte unserer SchülerInnen absolviert. Bereits im Oktober wurde der Konzertreigen mit einem großartigen Lehrerkonzert unseres Kollegen Florian Wilscher mit seinem Ensemble Cafe Jolesch eröffnet. Es folgte ein gemeinsamer Klassenabend im Kulturschloss Reichenau, viele musikalische Adventveranstaltungsumrahmungen und unser traditionelles Neujahrskonzert. Im zweiten Semester wurden von allen Lehrern Klassenabende veranstaltet, mit viel Engagement und Freude stellten sich die SchülerInnen dieser Herausforderung und wurden vom Publikum mit großem Beifall belohnt. Dem Frühlingskonzert in Schwarzau im Gebirge folgte der Tag der Niederösterreichischen Musikschulen, Muttertagsfeiern sowie das große Schlusskonzert im Kulturschloss Reichenau und zwei weitere Schlussveranstaltungen in Payerbach und in Schottwien. In den Sommerferien wurde in Kooperation mit der Musikuniversität Wien eine großartige Kurswoche für unsere SchülerInnen und

auch für die Mitglieder der Musikvereine unseres Regionalmusikschulverbandes angeboten. Bei unseren Konzerten absolvierten siebzehn SchülerInnen die Übertrittsprüfung von der Elementarstufe in die Unterstufe und sieben SchülerInnen von der Unterstufe in die Mittelstufe. Das Jugendbläserleistungsabzeichen in Bronze erlangten unsere SchülerInnen: Christoph Flackl (Trompete) mit gutem Erfolg, Patrick Streif (Trompete) mit sehr gutem Erfolg, Tobias Streif (Trompete) mit Erfolg, Andreas Pieringer (Flügelhorn) mit gutem Erfolg, Sophie Pulpitel (Querflöte) mit gutem Erfolg, Daniel Schruf (Schlagzeug) mit gutem Erfolg, Matthias Pulpitel (Schlagzeug) mit Erfolg. Weiters konnte Vincenta Prüger einen hervorragenden 1. Preis bei prima la musica 2016 erspielen und unseren Regionalmusikschulverband über die Gemeindegrenzen hinaus vertreten.

Herzliche Gratulation! Ich danke den Bürgermeistern für ihr positives Interesse an unserem Regionalmusikschulverband, dem Kollegium der Musikschule für ihren großartigen Einsatz und den KollegInnen der Kindergärten und Regelschulen sowie allen Mitarbeitern in den Gemeinden für die gute Zusammenarbeit. Besonderer Dank gilt den Eltern der SchülerInnen, vor allem all jenen, die ihre Kinder mehrmals in der Woche zu Ensembleproben bringen und auch weite Anfahrtswege dafür in Kauf nehmen. Mit musikalischen Grüßen

Dir. Werner Groß Musikschulleiter

Musikschule Aktuell 2016


 11.3.2016

Klasse Jürgen Lind

 1.3.2016

Klasse Antonia Braditsch

 26.2.2016 Klasse Barbara Pulpitel

Klassenabende

IM KULTURSCHLOSS REICHENAU

 8.4.2016

Klassen Brigitte Walter, Judith Lang

 9.3.2016

 23.2.2016 Klasse Katharina Schirk

 22.2.2016 Klasse Dir. Werner Groß

Klasse Lic. Marcel Ghiur

 24.2.2016 Klassen Therese Hochegger, Milica Milojevic-Bogdanovic  24.2.2016 Klassen Therese Hochegger, Milica Milojevic-Bogdanovic


 4.3.2016

Klasse MMag. Dijana Pavlovic

 11.4.2016 Klassen Josef Stranz, Sabine Gersthofer, Jürgen Lind

 7.4.2016

Klassen Florian Wilscher, MMag. Andreas Farnleitner

Alle InstrumentalschülerInnen haben die Möglichkeit zusätzlich diverse Ensembles wie z.B.: Blechbläser-, Streicher-, Holzbläser-, Percussion-Ensemble zu besuchen oder beim Jugendblasorchester bzw. beim Streichorchester mitzuwirken. Für unsere Jüngsten, von eineinhalb bis fünf Jahren, bieten wir den Musikgarten und Musikalische Früherziehung an.

Gemeinsamer Klassenabend Am Mittwoch, den 18. November 2015, fand im Kulturschloss Reichenau ein besonderer Klassenabend statt. Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Klassen präsentierten ihre erarbeiteten Werke und gaben so einen interessanten Überblick über die Instrumentenvielfalt unserer Schule. Das Publikum dankte mit großem Applaus.

Musikschule Aktuell 2016


Cafe Jolesch Großartiges Konzert im Kulturschloss Reichenau im Oktober 2015. Mit ihrem Programm „Männersache deluxe“ – WorldMusic trifft auf Rock’n Roll begeisterten die Musiker rund um unseren Violinlehrer Florian Wilscher das Publikum. Es wurde gelacht, mitgesungen und mitgerockt. Ein sehr vergnüglicher Konzertabend der sicher Wiederholung finden wird.

Gemeinsame Adventfeier in Schottwien Am Freitag, den 11. Dezember 2015 fand im Veranstaltungssaal Schottwien die traditionelle Adventfeier statt. SchülerInnen der Volksschule Schottwien und der Musikschule präsentierten Lieder und Gedichte rund um die Weihnachtszeit. Zum Abschluss musizierte unser Jugendblasorchester gemeinsam mit dem Chor der Volksschule. Ein stimmungsvoller Nachmittag in der Vorweihnachtszeit für SchülerInnen, Eltern und Verwandte.


Neujahrskonzert 2016 im Kulturschloss Reichenau an der Rax Bereits zum achten Mal stand das Orchester des Hans Lanner Regionalmusikschulverbandes unter der Leitung von Florian Wilscher beim traditionellen Neujahrskonzert auf der Bühne. Neben den Klassikern von Strauß und Schrammel wurde auch eine Komposition von unserem Namensgeber Hans Lanner vorgetragen.

 1. Reihe: MS Dir. Werner Groß, Viktoria Kremsl, Florian Wilscher, Prof. Ilse Groß, Bgm. Hans Ledolter; 2. Reihe: ORF NÖ Moderator Thomas Schwarzmann, Vzbgm. Johann Döller; Foto: Carina Walter

Karneval der Tiere Im Rahmen des Payerbacher Faschings lud die Musikschule am 9. Februar 2016 in die Ghegahalle und präsentierte den Karneval der Tiere von Camille Saint-Saens. Am Klavier zeigte MMag. Dijana Pavlovic ihr Können und literarisch verzauberte Dr. Heidi Prüger das Publikum.

Musikschule Aktuell 2016


prima la musica 2016 1. Preis für Vincenta Prüger Der NÖ Landeswettbewerb prima la musica ist die größte Veranstaltung im Musikschulwesen des Bundeslandes. Die 11-jährige Vincenta Prüger (Klasse MMag. Dijana Pavlovic) vertrat heuer mit „Klavier solo“ unsere Regionalmusikschule und brachte einen ersten Preis ins Obere Schwarzatal. Die Jury überzeugte Vincenta besonders durch das ihr eigene ausdrucksstarke Spiel und die klangliche Musikalität des Vortrags. Besondere Würdigung erfuhr Vincenta durch Dr. Michaela Hahn, Geschäftsführerin vom Musikschulmanagement Niederösterreich, die die Leistung eines auswendigen Vortrags in Länge von 12 Minuten hervorhob. Wir wünschen unserer Musikschülerin mit prima la musica als Starthilfe für alle bevorstehenden Herausforderungen und Aufgaben viel Erfolg und weiterhin viel Freude beim Musizieren!

Schulen im Rhythmusfieber … Am 26. Februar 2016 pulsierte es im Kulturschloss Reichenau. Die Rhythmusklassen von Barbara Pulpitel zeigten ihr Können. Seit mehreren Jahren bestehen Kooperationen des Hans Lanner Regionalmusikschulverbandes mit den Reichenauer Schulen. Die 3. Klasse der Volksschule Reichenau und die 3. Klasse der Neuen Mittelschule Reichenau werden im Musikunterricht wöchentlich mit Unterstützung von Musikschullehrerin Barbara Pulpitel unterrichtet. Ein Schwerpunkt wird dabei auf die Rhythmusschulung gelegt. Dank der tollen Zusammenarbeit mit den Klassenlehrerinnen Barbara Probst (VS) und Martina Ofner (NMS) konnte ein eindrucksvolles Konzert präsentiert werden. Musik verbindet!


Cello on Tour Unsere Celloschülerinnen Antonia Barnes, Maria Taferner und Miriam Fulterer haben heuer einiges geleistet. Außer bei den Projekten der Musikschule haben sie noch beim Jugendsinfonieorchester Burgenland, beim Workshop mit Othmar Müller und bei Cellissimo teilgenommen. Drei Projekte die eine Menge an Fleiß, Aufmerksamkeit und Konzentration benötigen! Das Jugendsinfonieorchester Burgenland (bei dem unsere Cellolehrerin Katharina Schirk die Cellogruppe betreut) konzertierte im Kulturzentrum Eisenstadt, im Kulturzentrum Oberschützen und im Haydnsaal des Schlosses Esterhazys.

 Chellissimo

Das zweite Projekt, an welchem fünf Schüler der Klasse Katharina Schirk teilnahmen, war der Workshop mit dem Cellisten Othmar Müller, der die Celloklasse am Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt leitet und Mitglied des Artis Quartett Wien ist. Hier konnten die jungen Cellisten an ihren technischen Fähigkeiten, an der Interpretation und an der Auftrittssituation arbeiten. Cellissimo: Am 5. Mai trafen sich 120 Cellisten, und präsentierten am Abend, nach achtstündiger Probe, ein Konzert zum Thema „Filmmusik und Hits aus Pop und Rock“. Ein einmaliges Erlebnis. Danke an unsere Schülerinnen für ihr Engagement und deren Eltern für die tolle Unterstützung!

 Jugendsynfonieorchester Burgenland

Payerbacher Bläserensemble Vom Musikschulensemble zum Musikverein Am Freitag, den 12. Februar 2016, fand in Payerbach die Gründungssitzung des Vereines „Payerbacher Bläserensemble“ statt. Dank der hervorragenden Arbeit unseres Blechblasinstrumentallehrers Jürgen Lind und der Unterstützung der Marktgemeinde Payerbach wuchs in den letzten Jahren das Payerbacher Bläserensemble kontinuierlich zu einem eigenständigen Klangkörper heran. Obfrau Karin Brenner, Kapellmeister Jürgen Lind sowie der gesamte Vorstand freuen sich auf junge MusikerInnen die mitspielen möchten.

Musikschule Aktuell 2016


Regionales Volksmusikensemble Zusammenarbeit wird groß geschrieben Über Gemeindegrenzen hinweg im Musikschulwesen zusammenzuarbeiten, ist in unserer Region schon seit vielen Jahren gelebte Praxis. Mit viel Spaß und dem nötigen Ehrgeiz gab es im März den Startschuss für ein neues Projekt – ein regionales Volksmusikensemble mit SchülerInnen der Regionalmusikschule Ternitz, des Hans Lanner Regionalmusikschulverbandes und der Musikschule Neunkirchen und Umgebung. Für die SchülerInnen Hanna Lorbeer (Zither), Bernhard Zenz (Kontrabass), Katharina Eichtinger (Violine), Marlene Holl (Harfe) und Marcus Groiß (Gitarre) begann damit ein aufregendes, musikalisches zweites Halbjahr 2016! Betreut werden sie dabei von Judith Lang, Andreas Farnleitner, Florian Wilscher und Sara Metzler. Das große Ziel ist der Niederösterreichische Volksmusikwettbewerb 2017. Bis dahin wird dieses neue Ensemble sicher bei zahlreichen Auftritten in unserer Region zu hören sein!

Mit dem Musikgarten eintauchen in eine „andere“ Welt In unseren Musikgarten-Stunden werden die Kinder zunächst musikalisch begrüßt bevor wir mit Kniereitern, Fingerspielen, Schaukelund Wiegenliedern, gemeinsamen Tänzen und beim gemeinsamen Instrumentalspiel in die Welt der Musik eintauchen. Neben vielen neuen Liedern lernen die Kinder in den MusikgartenStunden anhand der musikalischen Kommunikation auch das Miteinander einer Gruppe kennen – denn Musik verbindet und stärkt das Gemeinschaftsgefühl. Der Musikgarten bietet Kindern die Möglichkeit mit einer vertrauten Person und ohne vorgegeber Leistungserwartung Musik aufzunehmen, die Musik selbst zu gestalten und so ihre von Natur aus vorhandene musikalische Veranlagung zu wecken und zu entwickeln. Im Herbst 2016 startet wieder ein neuer Kurs. Termine finden Sie auf unserer Homepage: www.hiergehtmusikauf.at


SCHULORDNUNG

1.

Die Anmeldung erfolgt jeweils für ein Schuljahr. Eine Abmeldung ist nur am Ende des Schuljahres möglich. In begründeten Ausnahmefällen wie Übersiedlung oder längerer Krankheit kann eine Abmeldung im Einvernehmen mit dem Schulleiter erfolgen.

2.

Vom Verbandsvorstand werden aufgrund geänderter Förderbedingungen seitens des Landes NÖ per September 2016 folgende Schulgeldersätze festgesetzt:

Einzelunterricht zu wöchentlich 50 Min. Einzelunterricht zu wöchentlich 40 Min Einzelunterricht zu wöchentlich 25 Min. Gruppenunterricht zu 50 Min. (Musikalische Früherziehung) Einschreibgebühr

3.

Für erwachsene Schüler bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (Stichtag 30. Oktober des Schuljahres) welche keine Familienbeihilfe beziehen, beträgt das Schulgeld:

Einzelunterricht zu wöchentlich 50 Min. Einzelunterricht zu wöchentlich 40 Min Einzelunterricht zu wöchentlich 25 Min. Einschreibgebühr

4.

Für erwachsene Schüler ab dem vollendeten 24. Lebensjahr (Stichtag 30. Oktober des Schuljahres) beträgt das Schulgeld:

Einzelunterricht zu wöchentlich 50 Min. Einzelunterricht zu wöchentlich 40 Min. Einzelunterricht zu wöchentlich 25 Min. Einschreibgebühr

5.

Das Schulgeld ist ein Jahresschulgeld; es ist in 10 gleichen Monatsraten jeweils bis zum 10. des Monats zu bezahlen.

6.

Gebühr für Leihinstrumente € 62,– pro Schuljahr.

7.

An unterrichtsfreien Tagen und Hauptferien findet das NÖ Schulgesetz 1978, LGBl. 5015, Anwendung.

8.

Unterrichtseinheiten, die vom Schüler versäumt oder verspätet besucht werden, werden nicht nachgeholt.

9.

Der Besuch der vorgeschriebenen Nebenfächer ist Pflicht.

10.

Die Eltern (gesetzlichen Vertreter) sorgen für den regelmäßigen, pünktlichen Unterrichtsbesuch des Schülers und für die gewissenhafte, den Übungsanweisungen entsprechende Vorbereitung.

11.

Der Ausschluss eines Schülers kann erfolgen, wenn das Lernziel infolge nachlässigen Schulbesuches voraussichtlich nicht erreicht werden kann. In diesem Fall ist dem Schüler eine Bewährungsfrist von 2 Monaten schriftlich zu stellen und sind die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten davon zu benachrichtigen.

12.

Veröffentlichungen von Bild-, Ton- und Filmmaterial von Musikschulveranstaltungen durch Dritte sind nur nach Genehmigung durch die Direktion gestattet.

13.

Die Kenntnisnahme dieser Schulordnung ist bei der Anmeldung zu bestätigen.

monatlich monatlich monatlich monatlich einmalig

monatlich monatlich monatlich einmalig

monatlich monatlich monatlich einmalig

€ € € € €

€ € € €

€ € € €

60,50 50,50 42,50 24,50 11,–

96,– 81,– 71,– 11,–

192,– 162,– 142,– 11,--

HANS LANNER REGIONALMUSIKSCHULVERBAND

2651 Reichenau an der Rax · Hauptstraße 63 · T: 02666/52 206-16 od. 17 · F: 02666/52 206-19 Dir. Werner Groß (Leiter) · T: 0699/10 33 00 55 · info@hiergehtmusikauf.at www.hiergehtmusikauf.at

Musikschule Aktuell 2016


Schlusskonzert 2016 Über 250 MusikschülerInnen boten einen Überblick über das musikalische Schaffen unseres Regionalmusikschulverbandes. Von der Klassik über Volksmusik bis zu Rock und Pop spannte sich der musikalische Bogen. Neben unseren Solisten und Ensembles standen dieses Jahr die Kooperationen mit unseren Regelschulen (VS Reichenau, NMS Reichenau, VS Schwarzau im Gebirge, VS Schottwien und NMS Payerbach) im Fokus. Die begeisterten Zuhörer dankten mit tosendem Applaus.


Musikschule Aktuell 2016


Die LehrerInnen des Hans Lanner Regionalmusikschulverbandes stellen sich vor:

Dir. Werner Groß

Leitung, Klavier, Keyboard, Kontrabass, Korrepetition

Lic. Marcel-Julian Ghiur Schlagzeug, Percussion, Percussionensemble

Jürgen Lind

Trompete, Flügelhorn, E-Gitarre, E-Bass, Rockbands, Jugendblasorchester

Katharina Schirk

Violoncello, Musikalische Früherziehung

Antonia Braditsch

Blockflöte, Gitarre, Gesang, Vokalensemble, Musiktheorie, Schulkooperationen

Bettina Hirschheiter Korrepetition

MMag. Andreas Farnleitner Steirische

Sabine Gersthofer

Mag. Therese Hochegger

Judith Lang

Harmonika, Kontrabass, Musikalische Früherziehung

Klarinette, Saxofon

Horn, Blockflöte, Mini-Brass

Zither, Gitarre

Milica MilojevicBogdanovic

MMag. Dijana Pavlovic Barbara Pulpitel Klavier, Korrepetition

Blockflöte, Musikalische Früherziehung, Schulkooperationen

Josef Stranz

Yvonne Tauchner, BA

Brigitte Walter

Querflöte, Blockflöte

Trompete, Tenorhorn, Posaune, Klarinette, Saxofon, Tuba, Blechbläserensemble Blockflöte, Musikgarten, Musikalische Früherziehung, Jugendblasorchester, Schulkooperationen

Florian Wilscher Violine, Viola, Orchesterleitung

Gitarre, Gitarrenensemble

Michael Zottl Fagott


Musik kann nur mit Ihrer Unterstützung aufgehen. Danke!

SLANAR Ges.m.b.H.

IMPRESSUM:

Informationszeitschrift des Hans Lanner Regionalmusikschulverbandes der Gemeinden Breitenstein, Reichenau an der Rax, Payerbach, Schottwien, Schwarzau, Semmering. Auflage: 1000 Stück 1x jährlich. Für den Inhalt verantwortlich: Verbandsobmann Bgm. Hans Ledolter; Dir. Werner Groß, Musikschulleiter. Diese Informationszeitschrift dient der Kommunikation innerhalb des Hans Lanner Regionalmusikschulverbandes, zur Information der Bevölkerung in den Verbandsgemeinden und aller Interessierten. Design: www.AtelierAmStein.at

Musikschule Aktuell 2016


ANMELDUNG

für das Schuljahr ………….......... / ………….......... Name: ......................................................................................

Vorname: ......................................................................................

Instrument: ........................................................................... Geb.Datum: ...........................................................................

Anschrift: ......................................................................................

PLZ: ..........................................................................................

Ort: .................................................................................................

Sollte o. a. Adresse NICHT der HAUPTWOHNSITZ des Schülers sein, bitte diesen hier angeben:

................................................................................................................................................................................................................... Telefon: ...................................................................................

Handy: ...........................................................................................

E-Mail: .....................................................................................

Handy: ...........................................................................................

Name/Vornamen der Erziehungsberechtigten: ................................................................................................... Bitte in Blockbuchstaben

......................................................................................................... Tel.Nr. Dienststelle

Wir bestätigen, dass wir die Schulordnung rechtsverbindlich zur Kenntnis genommen haben. Mit der Anmeldung stimme ich einer Verwendung meiner Daten (bzw. als gesetzliche(r) Vertreter(in) des/der Schülers(in) einer Verwendung seiner/ihrer Daten, Bild-, Tonund Filmmaterial) durch das Land Niederösterreich und der Förderstelle für NÖ Musikschulwesen und des Hans Lanner Regionalmusikschulverbandes gemäß den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes 2000, BGBl. I Nr. 165/1999, in der jeweils geltenden Fassung ausdrücklich zu.

Datum: ................................................................ Unterschrift der Erziehungsberechtigten

Unterschrift der Erziehungsberechtigen

Unterschrift der Musikschulleitung

.................................................................... Unterschrift Vater

.................................................................... Unterschrift Mutter

.............................................................

DIE UNTERSCHRIFT IST VON BEIDEN ELTERNTEILEN ERFORDERLICH! Das ausgefüllte Anmeldeformular können Sie auch in den Gemeindeämtern, Volksschulen, NMS sowie Kindergärten der Gemeinden Breitenstein, Reichenau an der Rax, Semmering, Schottwien, Schwarzau im Gebirge und Payerbach abgeben.

VON DER DIREKTION AUSZUFÜLLEN: Unterrichtsdauer: 50 Minuten 40 Minuten 25 Minuten

Lehrkraft:

HANS LANNER REGIONALMUSIKSCHULVERBAND

2651 Reichenau an der Rax · Hauptstraße 63 · T: 02666/52 206-16 od. 17 · F: 02666/52 206-19 Dir. Werner Groß (Leiter) · T: 0699/10 33 00 55 · info@hiergehtmusikauf.at www.hiergehtmusikauf.at

Musikschule Aktuell 2016  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you