Page 1

Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

K ATA L O G 2010 / 2011

Public Address Voice Alarm Delivering Your Message


Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

Sehr geehrter Kunde, wir möchten Ihnen hier unseren neuen Produktkatalog für die AteÏs Durchsage- und Sprachalarmierungssysteme vorstellen. Der Katalog wurde in einem neuen Format erstellt, mit dem wir Ihnen unsere Vorstellungen von Produktdesign und Produktinnovationen näherbringen wollen. Beim Studieren des Katalogs, werden Sie bemerken, dass unsere Produktpalette im Vergleich zum vorherigen Katalog einen

starken

Erneuerungs-

und

Verjüngungsprozess

erfahren hat. Die neue EN54 Norm bestimmt heute maßgeblich die Präsentation und Darstellung von Produkten. Der vorliegende Katalog enthält detaillierte Informationen über eine breite Palette von normgerechten Sprachalarmierungssystemen, Signalprozessoren,

digitalen

Verstärkern,

Notstrom-

versorgungen, Sprechstellen, IP-Interfaces und Kommunikationseinheiten. Verschiedene

Anwendungsbeispiele

zeigen

den

Ihnen

Systemaufbau

mit für

Diagrammen

einige

typische

Systemkonfigurationen. Weitergehende Informationen wie Manuals, Software oder Projektbeschreibungen finden Sie auf unserer Website www.ateis-germany.de. Wir sind sicher, dass Sie in diesem Katalog genau die richtige Lösung von AteÏs für Ihre Anforderung und Ihre Projekt finden werden. Bei Fragen oder Anregungen stehen wir auch jederzeit gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Ihr AteÏs Germany Team Joachim Rankenhohn

Geschäftsführer

2

Public Address - Voice Alarm


Delivering Your Message Public Address - Voice Alarm 3

INDEX

DIVA Sprachalarmierungssysteme nach

ist die ideale Lösung für kleine

mit

ein-

Bürogebäude

oder

zweikanaligen

6

Beispiel 1

bis mittlere Anwendungen, wie kleine

5

DIVA / Slave

und mit bis zu 128 Zonen. DIVA8

Schulen,

4

DIVA / Master

mit 2 Eingangskanälen

7

networking

8

Beispiel 2

Durchsagen.

Beispiel 3

9

Sprechstellen

10 11

L

verstärker - notstromversorgung

T

EN54-16

12

Zonen

IDA4M - IDA4MS

13

geschickt werden sollen. IDA4 kann

IDA4SU

14

beispiele 4 - 5

15

LAP

16

Quellen

auf

beliebige

auf bis zu 256 Zonen erweitert werden,

wobei

gleichzeitig

32

Kanäle mit einer Samplingrate von 48 khz geroutet werden können.

sprechstellen verstärker - notstromversorgung

H

IDA4 / Master

bei denen die unterschiedlichsten

17-18 19

N

IDA4 ist ideal für Anwendungen,

A

IDA4 Serie

IDA8 modularen systeme. aktuellen

IDA8 / Master

SprachalarmierungsIDA8 / Slave

Das Produkt erfüllt die Anforderungen

nach

interface karten

EN 54-16, sowie ISO 7420-16 und

Networking

bietet darüber hinaus Interfaces für moderne

und komplexe IP - und/

sprechstellen

oder Glasfasernetzwerke.

verstärker - notstromversorgung Beispiel 6 Beispiel 7 Beispiel 8

ATEIS STUDIO AteIs Studio ist ein SoftwareKonfigurationstool, Produktkonfiguration,

welches

20

I

IDA8 ist die dritte Generation unserer

21 22 23 24 25 26 27

28 29

REFERENZEN

30-31

Steuerung

und User Interfaces in einer starken Software vereint.

3


Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

DIVA8M DIVA - Master - EN 54-16 konform

DIVA8M DIVA8M ist die Antwort auf die Anforderung nach EN 54-16 konformen Durchsage- und Sprachalarmierungssystem für kleine und mittlere Installationen. Die DIVA8M Mastereinheit beinhaltet: Digitale Audiosignalbearbeitung (DSP), eine Matrix, einen digitalen Sprachspeicher, ein voll überwachtes Feuerwehr Mikrofon, Verstärkerüberwachung mit automatischer Umschaltung auf den Havarieverstärker, sowie Lautsprecher Linienüberwachung. Sie verwaltet und routet eine PSSxxDT Sicherheitssprechstelle, oder bis zu acht kaskadierte PSM Sprechstellen, sowie zwei 0 dB Audio Eingänge, plus ein Mic/Line Eingang auf 2 unterschiedliche Kanäle (Music + Voice). Jeder Eingang verfügt über Lautstärkeregelung und Equalizer. Alle Audioeingänge können kontakt- oder sprachgesteuert aktiviert werden (ideal zum Beispiel beim Einsatz von Drahtlosmikrofonen). Nachrichten von bis zu 45 Minuten Länge können aufgenommen und als WAV Datei direkt vom Computer auf die DIVA8M geladen werden. Zwei Nachrichten können

gleichzeitig in unterschiedliche Zonen ausgespielt werden. Eine der gespeicherten Dateien kann zum Beispiel als Vorgong für die PSS Sprechstelle benutzt werden. Über neun Alarmeingänge können vorprogrammierte Routings abgerufen werden. Die DIVA verfügt über acht Ausgangszonen mit A/B Verkabelung. Jede Zone kann manuell oder automatisch mit einem der Audiokanäle (Music und Voice) belegt werden. Mit Hilfe der DIVA8MS (Slaveeinheit) kann das System auf bis zu 128 Zonen erweitert werden. Der Musikkanal kann in jeder Zone separat ein- und ausgeschaltet werden, wobei er im Alarmierungsfall als zweiter Alarmkanal benutzt werden kann. Ein DIVA System benötigt nur einen 2 Kanalverstärker (einen für Musik, einen für Durchsagen). Der Musikverstärker arbeitet als Havarieverstärker für den Fall, dass der Durchsageverstärker ausfällt. Jeder Kanal kann bis zu 500 W Audioleistung (100 V) verarbeiten. Von der Vorderseite aus kann der Bediener das Feuerwehrmikrofon sowie drei digitale Sprachnachrichten auf jede beliebige Zone routen, kann den Lautstärkepegel einstellen und die Musik in jeder Zone ein- und ausschalten. Im Evakuierungsfall werden die Signale unabhängig von der Reglerstellung mit voller Lautstärke übertragen. Ein Ausgangskontakt pro Zone (acht pro Gerät) kann aktiviert werden, sobald die Zone mit einer Quelle belegt ist, die eine höhere Priorität als Musik besitzt (Alarmsignal oder Sprechstelle…)

Als ein EN 54-16 Sicherheitssystem, werden alle DIVA Komponenten, sowie die Peripheriegeräte permanent und unterbrechungsfrei überwacht. Alle Vorfälle werden als Datendatei gespeichert und können über das DIVA Display oder einen PC angezeigt werden. Auch werden alle erkannten Fehler und Alarmmeldungen an den Fehler- und Alarmausgangskontakten signalisiert. Über einen eingebaute Lautsprecher können alle Quellen und Ausgangssignale einzeln abgehört werden. Konfiguriert wird die DIVA über einen PC und die PCDIVA Konfigurationssoftware (Windows kompatibel). Der Zugang ist Passwort geschützt. Routing und Lautstärke der Musikquellen können direkt von der PSS Sprechstelle aus geregelt werden. Alle diese Features machen DIVA zum idealen System für Schulen, Einkaufszentren, Hotels, Restaurants, Museen und viele andere öffentliche Plätze.

DIVA8M MERKMALE • 5 Audioeingänge (2 x Line, 1x MIC/Line, 1 x PSS oder PSM Sprechstelle, 1 Feuerwehrmikrofon) • Integriertes und überwachtes Feuerwehrmikrofon • Überwachung aller 8 Lautsprecherzonen (A+B) • Volle Überwachung der PSS und PSM Sprechstellen • Digitaler Sprachspeicher bis zu 45 Minuten • Tief- und Hochpassfilter für Eingänge • Parametrischer Equalizer: 3-Band für Eingänge, 7-Band für die beiden Ausgangskanäle • 8 logische Eingangskontakte • 21 Prioritätsstufen • 4 User-Levels • 9 Alarm Evakuierungs-Eingangskontakte (mit Überwachung)

• 8 Ausgangs-Relaiskontakte • Log Datei kann exportiert werden • Logfile für bis zu 2047 Vorfälle • 2 Fehler Eingangsrelais

4

• Interner Scheduler

Public Address - Voice Alarm


DIVA8M DIVA8MS DIVA8 - Master mit DIVA8slave, en 54-16 konform

DIVA8s / Erweiterungseinheit für DIVA8M DIVA8S ist eine Zonen Erweiterung für die DIVA8M Mastereinheit. Sie erweitert pro Slaveeinheit die Anzahl der Zonen jeweils um 8. Bis zu 15 Slaves können angeschlossen werden, was eine Gesamtzahl von 128 Zonen (Master plus Slaves) ermöglicht. Die DIVA8S erweitert außerdem die Zahl der Eingangsund Ausgangskontakte. Sie verfügt über 9 Alarmeingänge, angesteuert über Kontakte oder Spannung (Software Einstellung), 8 logische Eingangskontakte, 2 externe Fehlereingangs- und 8 Ausgangskontakte. Die DIVA8S kann mit 1000 W Audioleistung pro Verstärker (100 V) dieselbe Leistung verarbeiten wie die Mastereinheit.

Für größte Flexibilität, können die Verstärker der Mastereinheiten ihre Leistung auf alle Slaves verteilen. Alternativ können zusätzliche Verstärker hinzugefügt werden, sollte mehr Leistung benötigt werden. Das Signal des 100 V Verstärkers wird einfach mit den Slaveeinheiten verbunden, um einen 100 V Signal Bus zu erreichen. Siehe Verdrahtungsbeispiele in Abbildung 1 und 2. Alle Zonen und Verstärkerkanäle im DIVA System können permanent überwacht werden. DIVA8M und DIVA8S können mit 110 V-230 V AC oder mit 24 VDC Notstromversorgung betrieben werden. DIVA Master und Slave werden über ein geschirmtes Cat5 Kabel verbunden. Als Teil des DIVA Systems, erfüllt die DIVA8S die neuen Standards nach EN 54-16 und BS 5839.

DIVA8S MERKMALE • 8 zusätzliche lautsprecherzonen (A + B) • 1000 w max leistung pro kanal • 9 Alarm-eingangskontakte (überwacht) • 8 logische eingangskontakte Abbildung 1: Master-slave system mit 2 Verstärkerkanälen

• 2 fehler eingangsrelais • 8 Ausgangs relaiskontakte • Zonenauswahl an der geräte Vorderseite • 1he 19”

Kombiniert mit DIVA8M

• Bis zu 128 Zonen • 5 Audio eingänge (2 x line, 1x MIc/line, 1 x pss oder psM sprechstelle, 1 feuerwehrmikrofon) • 45 Minuten Digitaler sprachspeicher • Volle Verstärker- und Zonenüberwachung

Abbildung 2: Master-slave system mit 4 Verstärkerkanälen

5


Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

DIVA8M

Hochhaus mit Audio Distribution für Multizonenruf BeIspIel # 1

Verkabelungs-Backbone für 80 Zonen

Das Beispiel beschreibt ein Durchsage- und Sprachalarmierungssystem in einem Hochhaus mit automatischer Anbindung an ein Feuerwehrpanel und der Fähigkeit zu Multizonenrufen. Mit dem DIVA System kann diese Anlage zuverlässig und kostengünstig realisiert werden. Das System kann komplett in einem Zentralenschrank untergebracht werden. Es beinhaltet eine DIVA8-Master Einheit und 9 DIVA8 Slaveeinheiten. Damit können 80 Zonen mit Hintergrundmusik beschallt werden, bei gleichzeitiger, selektiver Auswahl von Sprach- oder Alarmierungsdurchsagen. Vom Zentralrack wird Audio über Multicoreleitungen zu den verschiedenen Zonen verteilt. Die DIVA8M ist mit der Feuerwehrsprechstelle verbunden, die über ein Touchscreen zur Rufanwahl und -steuerung verfügt. Dieser Teil des Systems ist ebenfalls mit der Brandmeldeanlage verbunden. Die DIVA8-Mastereinheit

6

Public Address - Voice Alarm

ist mit den DIVA8-Slaveeinheiten über RJ45 Verbindungen verkoppelt. Zwei 1000 W Verstärker liefern die Leistung für Hintergrundmusik und Durchsagen. Der Verstärker für die Hintergrundmusik wird gleichzeitig als Havarieverstärker benutzt. Dieses intelligente Konzept ermöglicht erhebliche Kosteneinsparungen für Schränke und Verstärker. Die Feuerwehrsprechstelle wird über eine eigene, sichere Verbindung an die Mastereinheit angeschlossen. Die Sprechstelle ermöglicht Sammel- wie Einzelrufe und besitzt einen Lautsprecher zum Abhören einzelner Kanäle. Eine TCP/IP Verbindung vom Hauptsystem zum Servicebereich ermöglicht externen Zugriff und Fernwartung.

Zentralenschrank: • 1x DIVA8M, für Rufe in 8 Zonen • 9x DIVA8S, für Rufe in 9 x 8 Zonen • 1x DPAsingle1000, Verstärker für Durchsagen • 1x DPAsingle1000, Verstärker für Musik & Havarie • 1x BECS-240-1000, Netz- und Notstromversorgung • 1x PSS-G2 Touchscreen Feuerwehrsprechstelle


DIVA8M NETWORKING koMpAktes AuDIosysteM - en 54-16 konform Die Kombination aus dem ATEïS TERRACOM@NET TCP/IP Intercomsystem und unserer VOX@ NET Software bietet eine vollkommene neue Steuer- und Sicherheitsarchitektur. Nutzer können von derselben Bedieneinheit sowohl auf das Intercom- wie auch auf das Durchsagesystem zugreifen. Diese Bedieneinheiten sind entweder die PMIP-D Sprechstelle, oder ein beliebiger PC, der mit der PMIP-N Einheit verbunden ist. VOX@NET mit DIVA8

VOX@Net bietet folgende Vorteile zur Integration • Audio Server mit MP3 Ansagen/Musik Datenbank. Er kann tausende von MP3 Dateien als Background Musik oder gespeicherte Durchsagetexte in das TCP/IP Netzwerk verschicken

• Globale Überwachung der Netzwerkkomponeten • Optionale Server- und Netzwerk Redundanz • Visualisierung und Speicherung (Log Datei) von Events und Sinaps Systemfehlern

Zusätzliche tCP/IP Audio und Daten Break-in & Break-out Netzwerk einheiten:

• Verwaltung der TCP/IP Netzwerkadressen durch VOX@NET Server

• Mikrofone sprechen in Einzelzonen oder Gruppen von Zones jedes IDA Systems

VNB, ATEÏS Media-Streamer

• Senden von gespeixherten Textnachrichten in jede Zone oder in Gruppen von Zonen

VNB24-1

VNB, Media-Streamer wurde entwickelt, um Einfachoder Mehrfachverbindungen zu ermöglichen, ohne dabei extra einen PC benutzen zu müssen. Mit dem VNB ist Media Streaming für Radio Broadcasting, Durchsagen oder eine 2-Weg Kommunikation möglich. Er verfügt über 2 Audio Eingangs- und 2 Audio Ausgangskanäle, mit schnellem SPEEX Encoding oder hochwertigem MP3 Encoding. Als Interface verfügt der VNB über Schalt- und Anzeigekontakte und ein Webserver ermöglicht den direkten Konfigurationszugang. Der ATEÏS VNB Media-Streamer realisiert eine kostengünstige Audiodistribution und Kommunikation über LAN oder WAN (VPN). (Zukünftige SIP Kompatibilität ermöglicht Internet Verbindung für VOIP Anwendungen).

2 symmetrische 0 dB bis -60 dB Audio Eingänge, 2 symmetrische 0 dB Audio Ausgänge, eine IP-Adresse und 4 Schaltkontakte (2 In/2 Out).

• Background Music vom Server oder von einer externen Musikquelle

• Live Aufnahme von Durchsagen für späteres Ausspielen

VNB24-2

• Zwischenspeichern von bis zu 100 Ansagen

4 symmetrische 0 dB bis -60 dB Audio Eingänge, 4 symmetrische 0 dB Audio Ausgänge, zwei IP-Adressen und 8 Schaltkontakte (4 In/4 Out).

• Ausspielplaner (Zeit, Wochentag, Anzahl

VNB24-3 6 symmetrische 0 dB bis -60 dB Audio Eingänge, 6 symmetrische 0 dB Audio Ausgänge, drei IP-Adressen und 12 Schaltkontakte (6 In/6 Out).

für zeitversetztes Ausspielen der Ausspielungen)

• Benutzere Management mit bis zu 10 konfigurierbaren und Passwort geschützten Profilen

• IDA System Administration mit PCIDA4XM Software • Log Datei von Rufeb, automatichen Nachrichten und VOX@NET- und IDA Systemfehlern.

VNB24-4 8 symmetrische 0 dB bis -60 dB Audio Eingänge, 8 symmetrische 0 dB Audio Ausgänge, vier IP-Adressen und 16 Schaltkontakte (8 In/8 Out).

• MODBUS Protokoll für Third Party Control

7


DIVA8M

Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

DIVA ein- und zweikanalige Anwendung beispiel # 2 DIVA8 ist ein System für kleinere Anwendungen. Es bietet für solche Anlagen eine kostengünstige Lösung, bei denen Durchsagen mit oder ohne Hintergrundmusik gefordert sind. Das DIVA Konzept basiert auf der Verteilung von Signalen eines einzigen Verstärkers auf bis zu 128 Lautsprecherlinien. DIVA8 ermöglicht 4 verschiedene Lösungen:

Blockdiagramm #1 - DIVA und Slave im 1-Kanal-Modus veranschaulicht, wie die DIVA Master- und Slaveeinheiten mit Verstärkern und Lautsprecher verbunden sind.

1. Ein-Kanal-Audio für Rufe/Alarm Backup und niedrigen Lasten:

Ein-Kanal-Audio mit Backup

Mehrverstärker-System mit Backup

2. Ein-Kanal-Audio mit mehreren Verstärkern für Rufe/Alarm mit Backup und höheren Lasten: In der 3000 Watt Version, versorgt der Ruf-/ Alarmverstärker die Masterzonen. Die Slaveeinheit wird über ein Kabel angebunden, welcher das 0 dB Audiosignal auf die zusätzlichen Verstärker führt. Die 100 V Linienausgänge der Slaveverstärker versorgen die Zonen der jeweiligen DIVA-Slaveeinheiten. Der Havarieverstärker wird nur mit der DIVA-Mastereinheit verbunden. Die Anbindung an die Slaves erfolgt über ein Kabel, welches das 100 V Signal weiterschleift. In dieser Konfiguration benötigt das System nur einen Havarieverstärker, der alle Master- und Slaveeinheiten versorgt.. Der Havarieverstärker muss dieselbe Leistungskapazität wie der größte Ruf-/ Alamverstärker im System haben.

mit

In der 1000 Watt Version, versorgt der Ruf-/ Alarmverstärker die Master- und Slavezonen durch eine Kabelverbindung, die das 100 V Signal auf die Slaves weiterleitet. Der Havarieverstärker wird auf dieselbe Art verbunden und muss die gleiche Leistungskapazität wie der Hauptverstärker besitzen, um im Havariefall alle Zonen betreiben zu können. Diese Lösung benötigt nur 2 Verstärker. 1000 Watt System

Blockdiagramm #2 - DIVA und Slave im 2-Kanal-Modus veranschaulicht, wie die DIVA Master- und Slaveeinheiten mit Verstärkern und Lautsprecher verbunden sind.

Zwei-Kanal-Audio mit Backup

3 x 1000 Watt System

Mehrverstärker-System mit Backup

4. Zwei-Kanal-Audio mit mehreren Verstärkern für Rufe/Alarm mit Backup und höheren Lasten:

In der 1000 Watt Version, versorgt der Ruf-/ Alarmverstärker die Master- und Slavezonen durch eine Kabelverbindung, die das 100 V Signal auf die Slaves weiterleitet. Der BGM/ Havarieverstärker wird auf dieselbe Art verbunden und muss die gleiche Leistungskapazität wie der Hauptverstärker besitzen, um im Havariefall alle Zonen betreiben zu können. Beide Verstärker senden gleichzeitig Rufe und Musik auf individuelle Zonen.

In der 3000 Watt Version, versorgt der Ruf-/ Alarmverstärker die Masterzonen. Die Slaveeinheit wird über ein Kabel angebunden, welcher das 0 dB Audiosignal auf die zusätzlichen Verstärker führt. Die 100 V Linienausgänge der Slaveverstärker versorgen die Zonen der jeweiligen DIVA-Slaveeinheiten. Die Musik/Havarieverstärker werden in derselben Weise verkabelt. In dieser Konfiguration senden die Verstärker gleichzeitig Rufe und Musik auf individuelle Zonen. Der BGM/Havarieverstärker muss die gleiche Leistungkapazität besitzen, wie der entsprechende Rufverstärker.

Diese Lösung benötigt nur 2 Verstärker.

Diese Lösung benötigt 2 Verstärker pro DIVA.

3. Zwei-Kanal-Audio für Rufe/Alarm, BGM und Backup und niedrigen Lasten:

1000 Watt System

8

Diese Lösung benötigt 2 Verstärker für die Mastereinheit und je einen Verstärker pro Slave.

Public Address - Voice Alarm

3 x 1000 Watt System


DIVA8M Ferienanlage BeIspIel # 3

Zentraleinheit: • 1x Server PC mit VOX@NET Software • 1x IP Sprechstelle, PMIP-D • 1x Tür-Sprechanlage, UCIP-1 • 2x VOX@NET INPUT Lizenz

Parkplatz: • 1x DIVA8M, Master • 1x DPAfour125, Digitale Endstufe • 1x BECS-240-1000, Notstrommanager • 1x PSS-G2, Sprechstelle • 1x VNB2, 4-1, Media Streamer • 1x VOX@NET OUTPUT Node Lizenz

Restaurants: • 1x DIVA8M, Master • 1x DPAfour125, Digitale Endstufe • 1x BECS-240-1000, Notstrommanager • 1x PSS-G2, Sprechstelle • 1x VNB2, 4-1, Media Streamer • 1x VOX@NET OUTPUT Node Lizenz

Wellnessbereich: • 1x DIVA8M, Master • 1x DPAfour125, Digitale Endstufe • 1x BECS-240-1000, Notstrommanager • 1x PSS-G2, Sprechstelle • 1x VNB2, 4-1, Media Streamer • 1x VOX@NET OUTPUT Node Lizenz

Unterkünfte: • 1x DIVA8M, Master • 1x DIVA8S, Slave • 2x DPAfour250, Digitale Endstufe • 1x BECS-240-1000, Notstrommanager • 3x PSM-V2, Sprechstelle • 1x VNB2, 4-1, Media Streamer • 1x VOX@NET OUTPUT Node Lizenz

Dieses Abbildung zeigt ein über IP vernetztes Rufund Alarmierungssystem, angebunden an die Brandmeldeanlage, am Beispiel einer Ferienanlage. Das DIVA Konzept steht für eine zuverlässige, kostengünstige Lösung, bei der jedes Gebäude seine eigene Brandmeldeund Sprachalarmierungsanbindung hat, die jeweils aus einer DIVA8-Master mit Verstärkern und Notstromversorgung besteht. Die Anlage besteht aus 4 individuellen Alarmierungseinheiten, die über IP vernetzt sind. Ein Server mit VOX@NET Software überwacht die Audio-/Datenverbindung zwischen den 4 Unterzentralen und IP Sprechstellen. Das VOX@NET IP-System bietet außerdem überwachte Sprechstellen und ermöglicht die mehrkanalige Distribution von Hintergrundmusik. Die DIVA8M verfügt über eine Feuerwehrsprechstelle an der Zentraleinheit, sowie eine Touchscreen Sprechstelle zur Rufkreisanwahl. Dieser Teil des Systems ist ebenfalls mit der Brandmeldeanlage verbunden.

Folgende digitalen Leitungsendstufen kommen zum Einsatz: 4 x 125 W, 4 x 250 W oder 1 x 1000 W. Das DIVA8 Konzept benötigt nur 2 Verstärker. Einen für Durchsagen und einen für BGM/Backup. Der Hintergrundmusikverstärker übernimmt gleichzeitig die Funktion des Havarieverstärkers. Dieses einmalige Konzept garantiert Einsparungen bei der Rackgröße, sowie dem Bedarf an Verstärkern. Die Sprechstellen PSS-G2 und PSM8 werden über eigene, sichere Kabelverbindungen an die Zentraleinheit angeschlossen. Beim Anschluss mehrerer PSM8 an eine DIVA8M, wird nur die erste als Master sicherheitsüberwacht. Die anderen Slave-Sprechstellen werden nicht überwacht. Eine TCP/IP Verbindung vom Hauptsystem zum Servicebereich ermöglicht externen Zugriff und Fernwartung. Die PSS-G2 Sprechstelle ermöglicht Sammel- wie Einzelrufe und besitzt einen Lautsprecher zum Abhören einzelner Kanäle.

9


Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

SPRECHSTELLEN koMpAktes AuDIosysteM - en 54-16 konform Diese Sicherheitssprechstellen können über eine eigene, Kommunikationsverbindung, oder über TCP/IP angebunden werden.

sichere

Audio-

und

Die PSS-G2 gibt es in 2 Varianten: • PSS-G2, Sicherheitssprechstelle

Pss-G2 Die PSS-G2 Touchscreen Sprechstelle ist ein MenschMaschine Interface, welches Durchsagen, gespeicherte Nachrichten und DSP Matrix Parameter steuert. An den überwachten Bus der DIVA4 kann eine PSS-G2 angeschlossen werden. Der beleuchtete Touchscreen wurde für einfachste und ergonomische Bedienung entwickelt. Die drei Taster können frei über die DIVA8 Software konfiguriert werden. Verschiedene Ebenen mit Passwortschutz machen die PSS-G2 zu einem vielseitigen Arbeitsgerät, das sich hervorragend in einem Shoppingcenter wie auch in einem industriellen Hochsicherheitsbereich einsetzen lässt. Beispiel mit PSS-G2

mit MODBUS Anschluss. • PSS-IT5, mit ETHERNET zur

Alle Parameter für Durchsagen können programmiert werden. So z.B. Zonenanwahl, Namen, Gruppen, Sprachsteuerung, Pegel oder Vorgong. Ansagen und Gong werden direkt in der PSS-G2 gespeichert. Insgesamt 30 Tasten auf drei Ebenen erlauben Einzel- oder Gruppenrufe. Grün unterlegte Tasten zeigen an, dass die Zone bereits durch eine andere Aktion belegt ist.

Beispiel mit PSS-IT5

Anbindung über TCP/IP.

PSS MERKMALE • 5” tft farbtouchscreen • 3 leD Anzeigen: power/allg. fehler/evakuierung aktiv • 3 tasten: frei konfigurierbar über guI • Abmessung: (Bxtxh) 250 x 140 x 80 mm • Mikrofonlänge: 280 mm • gewicht: 1098 g • farbe: rAl 7016 • winkel: 30° • Material: Metallrahmen, oberfläche und seiten in pVc

PsMxx: Sprechstelle mit Kondensator Richtmikrofon, zur Anbindung an DIVA4 Einheiten über ein CAT5 Kabel. Per RS485 Protokoll werden sowohl die Audiosignale als auch die Spannungsversorgung vom DIVA System auf die PSM Sprechstelle übertragen. Die Sprechstelle besitzt 8 Zonenanwahltasten und ein schlankes Schwanenhalsmikrofon, untergebracht in einem robusten und formschönen Gehäuse. Über zusätzliche Keypad Erweiterungseinheiten, können bis zu 256 Zonen angesprochen werden. Die einzelnen Tasten können Einzelrufe oder Sammelrufe auslösen und sind leicht über das GUI der DIVA Einheit mit drag & drop konfigurierbar, wobei jede Taste als Taster oder Schalter programmiert werden kann.

Junction box

LEDs neben den einzelnen Tasten signalisieren “Halten” und “Belegt”. Durch die Nieren Richtcharakteristik des hochwertigen Kondensatormikrofons werden störende Neben- und Hintergrundgeräusche weitgehendst ausgeblendet. An eine DIVA Einheit können bis zu 10 PSM Sprechstellen für bis zu 256 Zonen angeschlossen werden. Das RS485 Kommunikationsprotokoll erlaubt die Kaskadierung von Sprechstellen über eine Entfernung von bis zu 1000m über ein einfaches CAT5 Kabel.

PSMxx MERKMALE • Abmessungen (hxBxt): 200 x 107 x 345 mm • gewicht: ca. 0,55 kg

Hauptmerkmale: 8 programmierbare Ruftasten mit Statusanzeige und eine Taste für Sammelruf

• farbe: grau • schwanenhalslänge inkl. Mik.: 300 mm • kabellänge: 900 m

10

Public Address - Voice Alarm

• Inkl. Junctionbox (JB) und cAt5 kabel (1,5 m)


DIVA8M VERSTÄRKER - NOTSTROMVERSORGUNG koMpAktes AuDIosysteM, en 54-16, en54-4 konform DPAxx MERKMALE • DpA four 125: 4 x 125 watt class-D leistungsverstärker Im gebrückten Betrieb: 2 x 250 w • DpA four 250: 4 x 250 watt class-D leistungsverstärker Im gebrückten Betrieb: 2 x 500 w • DpA single 1000: 1 x 1000 watt class-D leistungverstärker • DpAxx sind 2he hoch und 19” breit • ruhestrom im sleep Mode: 30 mA (1000 w)

Leistungsverstärker, eN 54-16

• frontseitige Anzeigen für: Allg. status: spannung, Batterie and funktion Detail. status: signal, clip und ready (ready = sleep Mode aus)

Der DPAxx ist ein 2HE, 19”, 4-Kanal Class-D Leistungsverstärker für Übertrager entkoppelte 100 V, 70 V und 50 V Lautsprecherlinien. Jeder Kanal liefert je nach Modell zwischen 125 W und 250 W. Im Brückenbetrieb ist die Leistung entsprechend verdoppelt.

Der Verstärker verfügt über einen doppelten Netzanschluß für 110/230 VAC und einen 24 VDC Notstromeingang, der in Verbindung mit einer Notstromversorgung maximale Sicherheit und Zuverlässigkeit im Evakuierungsfall garantiert. Die Produktpalette umfasst 3 verschiedene Modelle.

DPA four 125

DPA four 250

DPA single 1000

4 x 125 Watt Class-D Leistungsverstärker

4 x 250 Watt Class-D Leistungsverstärker

1 x 1000 Watt Class-D Leistungsverstärker

• 100 / 70 / 50 Volt schaltbar auf geräterückseite • Ausgangskanäle können auf 2 x 250 w oder 2 x 500 w gebrückt werden • DpAxx series kann über Becs-240-1000 mit notstrom versorgt werden

Notstromversorgung und Ladegerät, eN 54-4

BECS-240-1000 MERKMALE

Der BECS-240-1000 kombiniert ein SicherheitsBatterieladegerät mit einer Notstromversorgung für die DPAxx Produktfamilie. Der BECS kann bei Spannungsausfall bis zu 6 DPAxx Leistungsverstärker und einen Havarieverstärker mit Notstrom versorgen. Der BECS besitzt grosszügig ausgelegte Netzanschlüsse und einen isolierten Batterieanschluss, um extra Sicherheit während der Installation zu gewährleisten.

• 2he, 19”

BeCs-240-1000 Kombinierte Notsstromversorgung für bis zu 6 DPAxx mit Batterieüberwachung und Ladegerät.

• Batterie kapazität: 240 Ah • 6 x 24 VDc überwachte Ausgänge für DpAxx Verstärker • 1x 24 VDc überwachter Ausgang für DpAxx havarieverstärker • 3 x 24 VDc Ausgänge für DIVA8 Master und slave

Neben dem Ladegerät für eine 240 AH 24 VDC Batterie, verfügt der BECS auch über ein 1000 Watt 24 VDC Netzteil, welches bei Ausfall eines Netzteils in einem der angeschlossenen DPAxx Verstärker als redundantes Netzteil dient.

• redundantes 1000 w / 24 VDc netzgerät • getrenntes ladegerät für 240 Ah Batterie

11


Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

IDA4 koMpAkt

IDA4 / Kompaktes Audiosystem für Durchsagen und Alarmierung (EN 60849)

IDA4 Merkmale • 5 Audio Eingänge (1 Feuerwehrmikrofon + 4 x 0 dB symmetrische Lineeingänge) • Überwachung von vier 100 V Lautsprecherzonen • Max. 500 W pro Zone /Verstärker • Überwacht 4 Verstärker + 1 Havarieverstärker • Volle Überwachung der PSS Sprechstelle (Kapsel, Bildschirm, Touchpad, Anschlüsse) • Digitaler Sprachspeicher (4 Nachrichten, Gesamtlänge bis zu 2 Min. 11 Sek.) • Digitales Signal Prozessing (DSP) • Parametrischer Equalizer: 3 Bänder für Eingänge, 7 Bänder für Ausgänge • Individuelle Pegelkontrolle für jeden Ein- und Ausgang • Getrennt regelbare Pegel für die einzelnen Zonen • Freie Benennung der Zonen • 9 programmierbare Prioritätsstufen (Kontakt oder VOX Audio Routing) • Programmierbares Delay von 0 mis 683 ms • Messung (Pegel und Impedanz) der Verstärker und Lautsprecherlinien • Störfall Speicherung von bis zu 2048 Störfällen • Interne Uhr

12

Public Address - Voice Alarm

IDA4 Kompakt ist die Antwort auf die Bedürfnisse nach einem kompakten und flexiblen Durchsage- und Sprachalarmierungssystem nach EN 60849 für kleine und mittelgroße Installationen. Die IDA4 beinhaltet: Digitales Audio Prozessing (DSP), einen digitalen Message Player, Verstärkerüberwachung mit Umschaltung auf Havarieverstärker, sowie Überwachung der Lautsprecherlinien. Sie verfügt über einen Anschluss für 1 PSS849 Sicherheitssprechstelle mit Touchpad, sowie über 4 Eingänge für 0 dB Linesignale, die auf 4 unterschiedliche Zonen geroutet werden können. Jeder Kanal verfügt über Pegelkontrolle, Klangregelung, sowie ein programmierbares Delay. Jeder Lineeingang kann über einen Kontakt, oder über automatische Sprachsteuerung aktiviert werden. Vier Sprachnachrichten können über die Audioeingänge aufgenommen werden, oder

als WAV Dateien direkt von einem Computer auf die IDA überspielt werden. Eine Sicherheitsansage ist bereits in 4 Sprachen gespeichert. IDA4 Kompakt ist mit 4 Alarmeingängen und 4 Eingangskontakten ausgestattet, die vorgespeicherte Routings abrufen können. Die 4 Ausgangskontakte können benutzt werden, um Pegelabsenkungen auf den 100 V Linien zu deaktivieren. Als Sprachalarmierungssystem überwacht IDA4-Kompakt alle Funktionen und Peripheriegeräte. Alle Störfälle werden als Datei protokolliert und können über den Bildschirm angezeigt werden. Auch werden alle erkannten Fehler über einen Ausgangskontakt signalisiert. Ein lokaler Lautsprecher ermöglicht das selektive Abhören der Nachrichten, sowie der 100 V Ausgangssignale. Über Tasten und den LCD Bildschirm an der Vorderseite kann die IDA4-Kompakt konfiguriert werden . Der Zugang kann Passwort geschützt werden.


IDA4 Se rie IDA4M koMpAkt M/XM

IDA4M / Master Einheit IDA4Ms / Slave Einheit IDA4M Kompakt ist die Antwort auf die Bedürfnisse nach einem kompakten und flexiblen Durchsage- und Sprachalarmierungssystem nach EN 60849 für mittlere und größere Installationen. Eine IDA4M Master Einheit kann mit einer oder mehreren IDA4MS Slave Einheiten erweitert werden. Damit kann die Systemkapazität auf bis zu 288 Ein- und 256 Ausgänge erweitert werden.

Jede Einheit verfügt über: Digitales Audio Signalprozessing (DSP), eine Matrix, einen digitalen Messageplayer, Verstärkerüberwachung mit Umschaltung auf Havarieverstärker, sowie Überwachung der Lautsprecherlinien. Jede IDA Einheit kann 1 PSSDT Sicherheitssprechstelle oder bis zu 16 kaskadierte PSM8 Sprechstellen, sowie vier weitere 0 dB Audio Eingänge auf bis zu 4 verschiedene Zonen routen. Jeder Kanal verfügt über Pegelkontrolle, Klangregelung, sowie ein programmierbares Delay. Jeder Lineeingang kann über einen Kontakt, oder über automatische Sprachsteuerung aktiviert werden. 12 Sprachnachrichten können über die Audioeingänge aufgenommen werden, oder als WAV Dateien direkt von einem Computer auf die IDA überspielt werden. 4 Nachrichten können gleichzeitig in verschiedene Zonen ausgespielt werden. Eine Sicherheitsansage ist bereits in 4 Sprachen gespeichert. Eine der Nachrichten kann als Gong für die PSS/ PSM8 Sprechstellen benutzt werden. 4 Alarmeingänge können vorprogrammierte Routings auslösen. Die vier Ausgangskontakte können benutzt werden, um Pegelabsenkung auf den 100 V Linien zu deaktivieren. Als Sprachalarmierungssystem überwacht IDA4-Kompakt alle Funktionen und Peripheriegeräte. Alle Störfälle werden als Datei protokolliert und können über den Bildschirm der Mastereinheit oder einen PC angezeigt werden. Auch werden alle detektierten Fehler über einen Ausgangskontakt signalisiert. Ein lokaler Lautsprecher ermöglicht das selektive Abhören der Nachrichten, sowie der 100 V Ausgangssignale. Das Setup der IDA4M wird über einen PC und die Konfigurationssoftware erstellt. (Windows kompatibel). Der Zugang kann Passwort geschützt werden. Das Routing und der Pegel der Musikquellen kann direkt an der PSS/PSM8 Sprechstelle eingestellt werden. Darüber hinaus kann die IDA4M mit der IDA4SU Relaiseinheit kombiniert werden, wenn Havariesprechstelle und A/B Verkabelung gefordert sind. Mehrere IDA4M Racks können von einer Hauptzentrale aus ferngesteuert werden.

IDA4M / Ms Merkmale • 5 bis 280 Audio Eingänge (0 dB symmetrisch). • Bis zu 32 PSSDT Sicherheitssprechstellen mit Touchpad. • Überwachung von 4 bis 256 100 V Lautsprecherlinien. • Max. 500 W pro Zone / Verstärker. • Überwachung von 4 bis 256 Verstärkern und 1 bis 64 Havarieverstärkern. • Vollständige Überwachung der PSS Sprechstelle (Kapsel, Bildschirm, Touchpad, Anschlüsse). • Digitaler Sprachspeicher (4 Nachrichten, Gesamtlänge bis zu 2 Min. 11 Sek.). • Eine Nachricht kann als Gong definiert werden. • Digitaler Audiobus zwischen den Einheiten (32 Kanäle, Bandbreite: 20 khz). • Digitales Signal Prozessing (DSP). • Individuelle Pegel für die sicherheitsrelevanten Quellen. • Parametrischer Equalizer: 3 Bänder für Eingänge, 7 Bänder für Ausgänge. • Individuelle Pegelkontrolle für jeden Ein- und Ausgang. • Freie Benennung der Zonen. • 100 Prioritätsstufen (Aktivierung durch Kontakte, oder durch autom. Erkennung). • Programmierbares Delay von 0 bis 683 Msek. • Messung (Pegel und Impedanz) der Verstärker und Lautsprecherlinien. • Störfall Speicherung von bis zu 2048 Störfällen. • Logfile kann auf einem Computer gespeichert werden. • Interne Uhr.

13


Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

IDA4SU IDA4su

IDA4sU / Relaiseinheit Die IDA4SU ist eine optionale Erweiterungseinheit zur IDA4, die folgende zusätzliche Funktionalitäten bietet: 1) Havariemikrofon : bei Ausfall einer oder mehrerer IDA4M/ XM und ihrer Slave Einheiten, verbindet die IDA4SU automatisch eine PSS Sprechstelle direkt mit allen Verstärkereingängen, um auch weiterhin Durchsagen zu gewährleisten. 2) A/B Zonierung über einen Verstärker: wenn zwei Linien in einer Zone benutzt werden, können sie mit demselben Verstärker verbunden werden. Die IDA4SU Einheit regelt die getrennte Linienüberwachung nach den BS 5839-16 Vorschriften. Beim Kurzschluss einer Lautsprecherlinie wird diese abgetrennt, ohne die zweite Linie zu beeinflussen.

IDA4sU Merkmale • Havariemikrofon • A/B Lautsprecherlinien Überwachung • Separate LEDs für Fehler und Lautsprecherstatus • Überwachung von 8 Lautsprecherlinien (4 Zonen) • Setup in Sinaps-M/XM Software integriert • 230 VAC Status-LED • BS 5839-16 konform

14

Public Address - Voice Alarm

Die LEDs auf der Vorderseite signalisieren: 1) Getrennten Status jeder Zone (gelb bei fehlerhafter Zone) 2) Havariesprechstelle (gelb bei aktivem Bypass Modus) 3) Spannungsversorgung (grün bei Betrieb ohne Störung) Das IDA4SU Setup wird über die SINAPS PC Konfigurationssoftware erstellt.


IDA4 Se rie Kleines bis mittleres Mehrkanal Spachalarmierungssystem BeIspIel # 4 - IDA4 sprachalarmierungssystem mit 8 Zonen

Zentrale Rack #4 • 1x IDA4M, für 4 Zonenruf • 1x IAD4Ms, für 4 Zonenruf • 1x DPAfour250, Leistungsverstärker • 1x DPAfour125, Havarieverstärker • 1x BECS-240-1000, Netz- und Notstromversorgung • 1x PSS96 Sicherheitssprechstelle • 2x PSM8 Sprechstelle

BeIspIel # 5 - IDA4 / IDA4su sprachalarmierungssystem mit 8 Zonen

Zentrale Rack #5, IDA4 mit IDA4SU für A/B Verkabelung nach BS 5839: • 1x IDA4M, für 4 Zonenruf • 1x IDA4SU, für A/B Verkabelung (BS5839) • 1x IAD4Ms, für 4 Zonenruf • 1x IDA4SU, for A/B Verkabelung (BS5839) • 1x DPAfour250, Leistungsverstärker • 1x DPAfour125, Havarieverstärker

Dieses Beispiel zeigt ein Durchsage- und Alarmierungssystem für kleine bis mittlere Installationen mit automatischer Anbindung an eine Brandmeldeanlage und mit gleichzeitigem Ruf von bis zu 32 Kanälen in maximal 256 Zonen. Das IDA4 Konzept steht für eine zuverlässige und kostengünstige Lösung. Die Anlage besteht aus einem Zentralenschrank mit einer IDA4 Master- und einer IDA4 Slaveeinheit. Damit können 8 Kanäle individuell auf 8 Zonen geroutet werden. Jede Zone wird über einen separaten Verstärker angesteuert. Die PSS96 Feuerwehrsprechstelle kann an einer beliebigen zentralen Stelle untergebracht werden. Sie ist an das Brandmeldesystem angebunden.

Alle Zonen werden individuell über einen 20 khz Ton impedanzüberwacht. Durch die Netz- und Notstromversorung BECS-240-1000 wird auch bei Netzausfall der unterbrechungsfreie Betrieb gewährleistet. Die leistungsstarken, mehrkanaligen digitalen DPA Verstärker ermöglichen geringsten Platzbedarf und eine niedrige Leistungsaufnahme. Dieses einzigartige Konzept garantiert Einsparungen bei der Installation und beim Betrieb. Die Sicherheitssprechstelle PSS96 wird über eine eigene, sichere Verbindung an die IDA4M im Zentralenschrank angeschlossen. Für nicht sicherheitsrelevante Durchsagen können eine oder mehrere PSM8 Sprechstellen benutzt werden.

Die IDA4 kann durch die IDA4SU erweitert werden. Dadurch kann eine A/B Verkabelung nach BS 5839 realisiert werden.

15


Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

LAP -

Linked Audio Processor für Netzwerk-Anwendung

IDA4M/XM mit lAp

LAP Entwickelt für PRO Audio und kommerzielle Anwendungen, ist der LAP das erste Produkt, welches sicheres Vernetzten unter Berücksichtigung von Pro Audio Anforderungen in einem einzigen Gerät verbindet. • Redundantes Audionetzwerk über CAT5 und Glasfaser • Individuelle Programmierung des Audio Prozessing • Exzellente Sound Qualität • Umfangreiches Signalprozessing • Einfach zu handhabende PC Software zur  Systemkonfiguration (GUI) • Preset Manager

LAP Merkmale • Voll konform mit EN 60489 • Sicherer Transport von Audio- und Datensignalen • Kombination mit Produkten aus der IDA4 Familie • 48 Audiokanäle und bidirektionale Daten • Netzwerkkombination aus Glasfaser und CAT5 Kabeln • Schneller Netzwerkzugang zur Diagnosezwecken • Sicherheitssystem für Durchsagen und Live Sound

16

Public Address - Voice Alarm

• Leistungsstarke Funktionen der Sprechstellen • Digitaler Message Player mit Scheduler • Extrem flexible Eingangs- und Ausgangskonfiguration Durch die Kombination von IDA und LAP können hochgradig dezentralisierte Audio-Netzwerke aufgebaut werden, indem die DSP- und Netzwerkstärken der LAP mit der EN 60849/ BS 5839 Konformität der IDA4M/XM verknüpft werden.


IDA4 Se rie SPRECHSTELLEN KompaKtES audiosystem - EN 54-16 KONFORM

PSS12DT / PSS24DT / PSS48DT / PSS96DT Touchscreen Sicherheits-

DIGIM1 / DIGIM4 / DIGIM8

SPM1 / Feuerwehr Sicherheitssprechstelle

PS24 / Netzteil mit Audio-Monitoring

1 / 4 / 8 Zonensprechstelle

sprechstelle für IDA4M/XM

•PSS12DT: 12 Zonen •PSS24DT: 24 Zonen •PSS48DT: 48 Zonen Die PS24 ist eine Erweiterung der IDA Familie mit den folgenden Eigenschaften:

•PSS96DT: 96 Zonen

• Elektret

Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik  • Integrierter Vorverstärker mit Pegeleinstellung • Ausgangspegel max: + 6 dB symmetrisch • Vielseitiges Signalprozessing  • Leicht verständliche PC Software zur Systemkonfiguration und Kontrolle (GUI) • Preset Manager • Umfangreiche Rufund Überwachungsfunktionen • Extrem flexible Eingangsund Ausgangskonfigurationen.

Die Sprechstelle kann per Computer, oder über Tasten auf der IDA4 Frontseite konfiguriert werden. Der Zugang kann Passwort geschützt werden. Alle wesentlichen Parameter können programmiert werden: Rufkreisdefinition der einzelnen Tasten, Namen der Rufkreise, Gruppierung der Rufkreise, Priorirätsstufen, Zugriff auf Sprachansagen, Pegelregelung, Vorgong, Sprechtasten, Musik ON/OFF und Musik Routing. Der große LCD Bildschirm bietet einen Überblick über belegte Zonen und aktive Quellen. Über ein VU-Meter können die Mikrofonpegel überwacht werden. Ein eingebauter Lautsprecher aller im System generierten Nachrichten und Durchsagen.

Einzonen-Sprechstelle zur Anbindung an IDASEC (EN 54-16).

SHM1 / Feuerwehr-Handmikrofon

1 - 24 VDC Netzgerät : die PS24 ist ein 230 VAC auf 24 VDC Konverter, der bis zu 4.5 A an 24 VDC liefert. Damit können bis zu 6 IDAs und 6 PSS, oder 12 IDAs mit Spannung versorgt werden. Die sechs Anschlüsse für 24 VDC und die Batterie gewährleisten einfache und leichte Rackverkabelung. 2 - Der 8 Ω - 1 W Lautsprecher an der Vorderseite der PS24 kann direkt an die IDA4 angeschlossen werden und erlaubt das Abhören von Quellen und Zonen. Diese Features vereinfachen stark die Verkabelung und Rackmontage der IDA4 Einheiten.

DIGIINT / Interface zum Anschluss der DIGIM Sprechstelle

Feuerwehr Handmikrofon für Gesamt-, Gruppen- oder Zonenruf. Die nach EN 54-16 geforderte Überwachung wird durch Anbindung der IDASEC Interfaceeinheit erreicht.

PM1 / Sprechstelle

IDA SEC / Interface

EVAC-BOARD / Alarm Input Board

Die PSSDT ist eine voll überwachte Sicherheitssprechstelle für die IDA Familie (Mikrofonkapsel, Netzteil, Touchscreen, Audio und RS485 Verbindung). Alle Systemfehler werden erkannt, lokalisiert und auf dem Bildschirm angezeigt.

l Einzelzonen Sprechstelle mit Mikrofonvorverstärker

PSSKB / 2-Tastenerweiterung für PSS

PABFMP / Sensormikrofon

Die IDASEC überwacht die SHM1 und SPM1 Sicherheitsmikrofone nach EN 54-16.

Das EVAC BOARD ist eine Zusatzeinheit für die IDA4M/ XM. Jedes EVAC BOARD bietet die Erweiterung von zusätzlich 32 Alarmeingängen. Jeder Eingang wird überwacht und kann das Ausspielen gespeicherter digitaler Sprachnachrichten in bestimmte Zonen oder Gruppen von Zonen aktivieren. Das EVAC BOARD wird über eine überwachte, serielle RS232 Schnittstelle an die IDA4 angebunden. Pro IDA4 kann jeweils ein EVAC BOARD angeschlossen werden.

IDA INT / Verbindungsbox

Sprechstellen

KB

Zusatzmodul zur seitlichen Anbringung an die PSS Sprechstelle. Mehrere PSSKB können an eine PSS angedockt werden. Die Tasten können folgende Funktionen übernehmen: 1) Aktivierung der Havariesprechstelle 2) Abruf von automatischen Durchsagen

Der PABFMP verfügt über ein robustes Sensormikrofon mit einem speziell entwickelten Vorverstärker. Das 0 dB Audiosignal wird auf den Eingang einer IDA4XM geschickt und ermöglich eine automatische Anpassung der Lautstärke, abhängig von der Höhe des Umgebungsgeräusches (AGC).

17


Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

SPRECHSTELLEN koMpAktes AuDIosysteM - en 54-16 konform Diese Sicherheitssprechstellen können entweder über eine Kommunikationsverbindung oder über TCP/IP angebunden werden.

proprietäre,

sichere

Die PSS-G2 gibt es in 2 Varianten: • PSS-G2, Sicherheitssprechstelle

Pss-G2 Die PSS-G2 ist eine Sprechstelle mit Touchscreen für Durchsagen, für den Abruf gespeicherter Nachrichten und für Einstellungen der DSP Matrix. Eine IDA4 kann bis zu 4 PSS-G2 Sprechstellen verwalten. Der hintergrundbeleuchtete Touchscreen erlaubt einfache und anwenderfreundliche Bedienung. Die 3 zusätzlichen Tasten können über die IDA4 Software beliebig konfiguriert werden. Verschiedene Ebenen mit Passwortschutz machen die PSS-G2 zu einem vielseitigen Arbeitsgerät, das sich hervorragend in einem Shoppingcenter wie auch in einem industriellen Hochsicherheitsbereich einsetzen lässt.

mit MODBUS Anschluss. Alle Parameter für Durchsagen können programmiert werden. So z.B. Zonenanwahl, Namen, Gruppen, Sprachsteuerung, Pegel oder Vorgong. Ansagen und Gong werden direkt in der PSS-G2 gespeichert. Insgesamt 30 Tasten auf drei Ebenen erlauben Einzel- oder Gruppenrufe. Grün unterlegte Tasten zeigen an, dass die Zone bereits durch eine andere Aktion belegt ist.

• PSS-IT5, mit ETHERNET zur Anbindung über TCP/IP.

PSS MERKMALE

Example with PSS-G2

• 5” tft farbtouchscreen • 3 leD Anzeigen: power/allg. fehler/evakuierung aktiv • 3 tasten: frei konfigurierbar über guI • Abmessung: (Bxtxh) 250 x 140 x 80 mm • Mikrofonlänge: 280 mm • gewicht: 1098 g • farbe: rAl 7016 • winkel: 30° • Material: Metallrahmen, oberfläche und seiten in pVc

PsMxx: Sprechstelle mit Kondensator Richtmikrofon, zur Anbindung an IDAxx Einheiten über ein CAT5 Kabel. Per RS485 Protokoll werden sowohl die Audiosignale als auch die Spannungsversorgung vom DIVA System auf die PSM Sprechstelle übertragen. Die Sprechstelle besitzt 8 Zonenanwahltasten und ein schlankes Schwanenhalsmikrofon, untergebracht in einem robusten und formschönen Gehäuse. Über zusätzliche Keypad Erweiterungseinheiten, können bis zu 256 Zonen adressiert werden. Die einzelnen Tasten können Einzelrufe oder Sammelrufe auslösen und sind leicht über das GUI der IDAxx Einheit mit drag & drop konfigurierbar, wobei jede Taste als Taster oder Schalter programmiert werden kann.

Junction box

LED neben den einzelnen Tasten signalisieren “Halten” und “Belegt”. Durch die Nieren Richtcharakteristik des hochwertigen Kondensatormikrofons werden störende Neben- und Hintergrundgeräusche weitgehendst ausgeblendet. An eine IDAxx Einheit können bis zu 32 PSM Sprechstellen mit bis zu 256 Zonen angeschlossen werden. Das RS485 Kommunikationsprotokoll erlaubt die Kaskadierung von Sprechstellen über eine Entfernung von bis zu 1000m über ein einfaches CAT5 Kabel. Hauptmerkmale: - 8 programmierbare Ruftasten mit Statusanzeige und eine Taste für Sammelruf

PSMxx MERKMALE • Abmessungen (hxBxt): 200 x 107 x 345 mm • gewicht: ca. 0,55 kg • farbe: grau • schwanenhalslänge inkl. Mik.: 300 mm • kabellänge: 900 m

18

Public Address - Voice Alarm

• Inkl. Junctionbox (JB) und cAt5 kabel (1,5 m)


IDA4 Se rie VERSTÄRKER - NOTSTROMVERSORGUNG koMpAktes AuDIosysteM, en 54-16 konforM DPAxx MERKMALE • DpA four 125: 4 x 125 watt class-D leistungsverstärker Im gebrückten Betrieb: 2 x 250 w • DpA four 250: 4 x 250 watt class-D leistungsverstärker. Im gebrückten Betrieb: 2 x 500 w • DpA single 1000: 1 x 1000 watt class-D leistungverstärker • DpAxx sind 2he hoch und 19” breit • ruhestrom im sleep Mode: 30 mA (1000 w)

Leistungsverstärker, eN 54-16

• frontseitige Anzeigen für: Allg. status: spannung, Batterie and funktion Detail. status: signal, clip und ready (ready = sleep Mode aus)

Der DPAxx ist ein 2HE, 19”, 4-Kanal Class-D Leistungsverstärker für Übertrager entkoppelte 100 V, 70 V und 50 V Lautsprecherlinien. Jeder Kanal liefert je nach Modell zwischen 125 W und 250 W. Im Brückenbetrieb ist die Leistung entsprechend verdoppelt.

Der Verstärker verfügt über einen doppelten Netzanschluß für 110/230 VAC und einen 24 VDC Notstromeingang, der in Verbindung mit einer Notstromversorgung maximale Sicherheit und Zuverlässigkeit im Evakuierungsfall garantiert. Die Produktpalette umfasst 3 verschiedene Modelle.

DPA four 125

DPA four 250

DPA single 1000

4 x 125 Watt Class-D Leistungsverstärker

4 x 250 Watt Class-D Leistungsverstärker

1 x 1000 Watt Class-D Leistungsverstärker

• 100 / 70 / 50 Volt schaltbar auf geräterückseite • Ausgangskanäle können auf 2 x 250 w oder 2 x 500 w gebrückt werden • DpAxx series kann über Becs-240-1000 mit notstrom versorgt werden.

Notstromversorgung und Ladegerät, eN 54-4

BECS-240-1000 MERKMALE

Der BECS-240-1000 kombiniert ein SicherheitsBatterieladegerät mit einer Notstromversorgung für die DPAxx Produktfamilie. Der BECS kann bei Spannungsausfall bis zu 6 DPAxx Leistungsverstärker und einen Havarieverstärker mit Notstrom versorgen. Der BECS besitzt großzügig ausgelegte Netzanschlüsse und einen isolierten Batterieanschluss, um extra Sicherheit während der Installation zu gewährleisten.

• 2he, 19”

BeCs-240-1000 Kombinierte Notsstromversorgung für bis zu 6 DPAxx mit Batterieüberwachung und Ladegerät.

• Batterie kapazität: 240 Ah • 6 x 24 VDc überwachte Ausgänge für DpAxx Verstärker • 1x 24 VDc überwachter Ausgang für DpAxx havarieverstärker • 3 x 24 VDc Ausgänge für DIVA8 Master und slave

Neben dem Ladegerät für eine 240 AH 24 VDC Batterie, verfügt der BECS auch über ein 1000 Watt 24 VDC Netzteil, welches bei Ausfall eines Netzteils in einem der angeschlossenen DPAxx Verstärker als redundantes Netzteil dient.

• redundantes 1000 w / 24 VDc netzgerät • getrenntes ladegerät für 240 Ah Batterie

19


Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

IDA8 koMpAktes AuDIosysteM - en 54-16 konforM ATEÏS, einer der Vorreiter bei Voice-Alarmsystemen, hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in Forschung und Entwicklung von Sprachalarmierungs- und Durchsagesystemen. Wir sind stolz, nun ein neues Produkt vorstellen zu können, welches perfekt Brandmeldung und Sprachalarmierung gemäß EN 54-16 (VACIE&FACIE), BS 5839-Teil 8 und ISO 7240-16 miteinander verbindet. Zonen ausgespielt werden.

Überwachung der Lautsprecherlinien und der Impedanz. IDA8 kann bis zu vier PSSxx Sicherheitssprechstellen mit Farb-Touchdisplays unterstützen und besitzt acht 0 dB Audio Ein- und Ausgänge, die auf acht verschiedene Zonen geschaltet werden können, jede mit A/B-Linienüberwachung gemäß BS 5939-Teil 8.

IDA8 ist die dritte Generation von modularen Audiosystemen, die den aktuellen Anforderungen hinsichtlich IP-und/oder Glasfaservernetzung entsprechen. IDA8 erfüllt die Anforderungen der EN 54-16, ISO 7240-16 und BS 5839/8 und kann auch komplexeste Systemdesigns in großen Installationen realisieren.

IDA8 Die IDA8 verfügt über: Digitales Audio Signalprozessing (DSP), Matrixfunktionen, Digitaler Message Player, Bedienung an der Gerätefront; voll überwachtes Feuerwehrmikrofon, Tasten zur Auslösung automatischer Notfallansagen. Verstärkerüberwachung mit Havarieumschaltung,

Slaveeinheiten mit jeweils 8 zusätzlichen Ein- und Ausgängen stehen zur Verfügung. Die Slaveeinheit ist mit A/B Verkabelung (IDA8S-AB), oder einfacher Einzelverkabelung (IDA8S) erhältlich. Jeder Ein- und Ausgangskanal verfügt über zahlreiche Audioprozessorfunktionen wie Pegelsteller, Mischer und Schalter, Prioritäts- und Ruffunktionen, Equalizer, Kompressoren, Limiter, Delays, etc. Digitale Nachrichten von bis zu 4 Stunden können gespeichert werden, entweder als Live-Aufnahme, oder durch Aufspielen einer WAV Datei vom Computer auf die IDA8. 8 Nachrichten pro IDA8 Einheit und 64 Nachrichten im gesamten System können gleichzeitig in 64 verschiedene

Über eine einzige Taste kann der Bediener den Status des gesamten PA Systems sehen. IDA8 kann die Impedanzmessung aller angeschlossenen Komponenten vornehmen und überprüft dabei nicht nur die Sprechstellen, sondern auch Anschlüsse, Verkabelung, Prozessorblöcke wie Kompressoren und Limiter, Delay Lines, sowie das Netzwerk und die Lautsprecher. Die IDA8 speichert einen Referenzmesswert des Systems bei einer vorgegebenen Konfiguration und Systemumgebung. Jede Abweichung von dieser Referenz wird gemeldet und in einem Ereigniss Logfile gespeichert. Vom Benutzer definierte Schwellwerte können hinterlegt werden, um das System vorgegebenen Bedingungen anpassen zu können. Als Sprachalarmierungssystem nach EN 54-16/ISO 724016 und BS 5839 Teil 8 werden alle Komponenten und Peripheriegeräte überwacht. Alle Störfälle werden als Datei protokolliert und können am Mastermodul oder über die ATEÏS STUDIO Software angezeigt werden. Alle erkannten Fehler werden über einen Ausgangskontakt an der Mastereinheit signalisiert. Ein lokaler Lautsprecher ermöglicht das selektive Abhören aller Quellen, sowie der 100 V Ausgangssignale. IDA8 kann einfach mit Hilfe der ATEÏS-STUDIO Global Software (Windows kompatibel) konfiguriert werden. Der Zugang kann über ein Passwort geschützt werden. Einmal programmiert, arbeitet das System unabhängig (offline), ohne dass ein PC angeschlossen werden muss.

IDA8 MERKMALE • standard Interface: 2 x rJ45, 100 m für lokale Vernetzung • ethernet Interface, tcp/Ip, MoDBus, VoX@net und 3rd. part wie lAp • 4 Anschlüsse für sicherheitssprechstellen, rJ45, 4 optionale karten: MoDBus, VoX@net und third party wie lAp • 8 symmetrische Audioeingänge • 8 symmetrische Audioausgänge + 2 Audioausgänge für havarieverstärker • rückführung der 100 Volt vom Verstärker • 16 (8+8) 100 Volt linien zu den lautsprechern (AB-Verkabelung) • Optionale 8 Mic/line Audioeingänge • 9 steuereingänge und 8 steuerausgänge

20

Public Address - Voice Alarm

• sicherheitskontakte für evakuierung und fehlersignalisierung


IDA8 IDA8 Slave koMpAktes AuDIosysteM, en 54-16 konform Der IDA8 Slave Expander kommt zum Einsatz, wenn zusätzliche Audioein- und ausgänge, zusätzliche Sicherheitssprechstellen oder Kontakte benötigt werden. Die Erweiterungseinheit verfügt über 8 Audio Ein- und Ausgangskanäle und 4 Anschlüsse für weiter PSSG2 Sicherheitssprechstellen.

IDA8 Merkmale • Die IDA8 Mastereinheit verfügt über 8 analoge Audioeingänge und 8 analoge Ausgänge. Die Ausgänge können mit 18khz oder 20 khz überwacht werden. • 8 Alarm Steuereingänge und 8 Ausgangsrelais sind frei programmierbar wobei den Eingängen Prioritäten zugeordnet werden können.

Die ID8-Slave kommt in zwei Versionen: 1. IDA8S-AB, diese Version verfügt über 8 Audioausgänge für A/B Verkabelung nach BS5839-Teil 8 2. IDA8S, 8 Audioausgänge für Einfachverkabelung.

• Über eine optionale Eingangskarte können weitere 8 Mik/Lineeingänge hinzugefügt werden. • Über das ATEIS-NET Netzwerk können zusätzliche Audioein- und Ausgangsboxen, TCP/IP Sprechstellen, etc. angeschlossen werden. • Das IDA8 ATEÏS-NET Netzwerk, ist für redundante Netzwerkverkabelung ausgelegt. • Das lokale Netzwerk kann bis 256 Prioritätsstufen und bis zu 256 Zonen (512 AB) verwalten.

Optionale Netzwerkkarten (IDA8 NET) bieten eine redundante 64-kanalige Audio- und Datenverbindung ATEISNET, zwischen einer Mastereinheit und bis zu 32 IDA8 Slaveeinheiten innerhalb eines Systems. Alternativ, bei größeren Distanzen zwischen den Geräten, kann die redundante RJ45 Verbindung durch eine optionale Glasfaserkarte ersetzt werden, welche eine Distanz von bis zu 2 km zwischen zwei IDA8 Einheiten ermöglicht.

IDA8s-AB Verfügt über jeweils 8 symmetrische 0 dB Audioein- und ausgänge, 4 Anschlüsse für Sicherheitssprechstellen sowie Steuerein- und ausgänge. Wird standardmäßig mit der IDA8 NET-1 Karte ausgeliefert. Die A/B Verkabelung entspricht BS 5839.

IDA8-s Verfügt über jeweils 8 symmetrische 0 dB Audioein- und ausgänge, 4 Anschlüsse für Sicherheitssprechstellen sowie Steuerein- und ausgänge. Wird standardmäßig mit der IDA8 NET-1 Karte ausgeliefert.

• Im globalen Netzwerk können bis zu 32 IDA Mastereinheiten verwaltet werden, mit einer Systemkonfiguration von bis zu 32 x 256 Zonen. • Die IDA8 Master arbeitet ohne PC. Der PC wird nur für die Konfiguration benötigt. • Das frontseitige Farb-Touchdisplay und die dazugehörigen Tasten erlauben eine einfache Navigation durch die verschiedenen Menüs des Systems. • Ein Sprachspeicher mit einer Kapazität von bis zu 4 Stunden WAV Dateien ist in der Master- und Slaveeinheit integriert. Die Audiofiles können per Ethernet Link auf die Geräte übertragen werden. • 8 Audiostreams können gleichzeitig aktiviert werden. • Der Sprachspeicher wird überwacht. • Volle Überwachung von der Mikrofonkapsel bis zum Ende der Lautsprecherlinie. Die externen Kabel zu den Steuereingängen werden auf Kurzschluss und Unterbrechung überwacht. • Test- und Alarmansagen sowie Gongs werden in den Master- und Slaveeinheiten gespeichert. • Master und Slave verfügen über interne Uhren zum Aktivieren zeitgesteuerter Ereignisse wie das Ausspielen von Nachrichten, automatische Lautstärkeanpassung zwischen Tag und Nacht, oder Einstellungen für Hintergrundmusik. • Alle IDA8 Einheiten verfügen über umfangreiche Audioprozessing Funktionen für die Audioein- und -ausgänge. • Die IDA8-Mastereinheit ist mit einem Abhörlautsprecher und einem Feuerwehrmikrofon ausgestattet.

21


Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

NETWORKING koMpAktes AuDIosysteM - en 54-16 konform Die IDA8 Serie wurde für mittlere bis große Installationen entwickelt, wie Shopping Malls, Ladengeschäfte, Bahnhöfe, Flughäfen, etc. IDA8 hat eine offene Systemarchitektur und besitzt Schnittstellen zu Peripheriegeräten wie Sprechstellen, Audioein- und Audioausgangs Boxen und Steuerund Kontrolleinheiten. Zur Vernetzung kommt das eigen entwickelte ‘’ATEÏS-NET’’ zum Einsatz. Die Systemarchitektur basiert auf zwei jeweils redundanten Vernetzungsmethoden. Einem so genannten “LOCAL Network” und dem ”GLOBAL Network”. - Das „LOCAL Network“ erlaubt die redundante Kaskadierung (RJ45) von bis zu 32 IDA8. Dies ergibt eine Audiomatrix von insgesamt 256 x 256 Kanälen. -Das „Globale Netzwerk“ erlaubt die Kaskadierung von bis zu 32 IDA8C Mastereinheiten über ein offenes Gigabit Netzwerk. Das „GLOBAL Network“ ermöglicht die redundante Verbindung zwischen IDA8 Systemen. Die Größe eines solchen System kann ein mehrfaches von 256 x 256 Kanälen betragen.

Zur Verbindung von Mastereinheiten und Master- und Slaveeinheiten, hat ATEÏS das ATEIS-NET entwickelt, mit dem Audio und Daten über ein eigenes Protokoll mit geringer Latenzzeit übertragen werden können. ATEIS-NET Karten gibt es für Kupfer (RJ45) und Glasfaser, so dass Entfernungen bis zu 2 Kilometer überbrückt werden können. Darüber hinaus gibt es eine TCP/IP Schnittstelle zur Anbindung von Fremdprodukten, oder den Terracom IP Media Streamern sowie TCP/IP Sprechstellen und b Bedieneinheiten. Serielle RS485 und RS232 Anschlüsse sind vorhanden, welche Modbus, VOX@NET unterstützen und über die auch Fremdgeräte angebunden werden können.

AteÏs Netzwerk Komponenten: IDA8C & IDA8s, Netzwerkkarten

IDA Net-1

IDA Net-3

Dieses Ethernet basierte, dediziert Netzwerk kann simultan 64 Audiokanäle (32 bits, 48 khz Sampling Rate) mit einer Latenzzeit < 1 msek zusammen mit den notwendigen Steuerdaten über CAT5 oder Glasfaser übertragen. Zur Anbindung an das LOCAL und GLOBAL Network sind optionale ATEÏS-NET Netzwerkkarten für die IDA8C und IDA8S verfügbar.

Ethernet Netzwerkkarte mit 2 x RJ45 (Standardbestückung von IDA8C and IDA8S).

Optionale Ethernet Netzwerkkarte mit 2 x Glasfaser.

IDA Net-2

IDA Net-4

Optionale Ethernet Netzwerkkarte mit 1x Glasfaser (Port A) + 1 x RJ45 (Port B).

Optionale Ethernet Netzwerkkarte mit 1 x RJ45 (Port A) +1 x Glasfaser (Port B).

Dank seiner Architektur ist das ATEÏS-NET Audionetzwerk voll redundant ausgelegt. Wenn ein Problem an einer Einheit auftritt (Linie offen oder kurzgeschlossen), wird diese automatisch isoliert, ohne die Funktionalitäten des Systems zu beeinträchtigen. Bis 32 IDA8 können im gleichen LOCAL oder GLOBAL Network verbunden werden. Durch das automatische Vergeben von Netzwerkadressen ist das Setup sehr einfach. Einmal programmiert, arbeitet das System unabhängig von einem PC. IDA8 wird standardmäßig mit IDA NET-1 Karten geliefert (RJ45 auf RJ45). Damit sind Installationen mit Entfernungen von 100m zwischen Master und Slave und/oder Slave und Slave zu realisieren. Für größere Distanzen, sind die optionalen IDA NET-2-3 und 4 Karten verfügbar, mit denen Distanzen von bis zu 2 km überbrückt werden können.

22

Public Address - Voice Alarm

Port A = IN, Port B = OUT


IDA8 NETWORKING koMpAktes AuDIosysteM - en 54-16 konform Die Kombination der ATEïS TERRACOM@NET TCP/IP Intercom Produkte mit unserer umfassenden VOX@NET Software ermöglicht eine komplett neue Sicherheits- und Bedienumgebung. Nutzer haben damit über dieselben Bedieneinheiten Zugriff sowohl auf ihr Intercom- wie auf ihr Alarmierungssystem. Diese Bedieneinheiten sind entweder die PMIP-D oder jeder PC in Verbindung mit der PMIP-N Station. VOX@NET mit IDA8

VOX@Net bietet folgende Vorteile zur Integration • Audio Server mit MP3 Ansagen/Musik Datenbank. Er kann tausende von MP3 Dateien als Background Musik oder gespeicherte Durchsagetexte in das TCP/IP Netzwerk verschicken

• Globale Überwachung der Netzwerkkomponeten • Optionale Server- und Netzwerk Redundanz • Visualisierung und Speicherung (Log Datei) von Events und Sinaps Systemfehlern

• Verwaltung der TCP/IP Netzwerkadressen durch

Zusätzliche tCP/IP Audio und Daten Break-in & Break-out Netzwerk einheiten:

VOX@NET Server

• Mikrofone sprechen in Einzelzonen oder Gruppen von Zones jedes IDA Systems

VNB, ATEÏS Media-Streamer

• Senden von gespeixherten Textnachrichten in jede Zone oder in Gruppen von Zonen

VNB24-1

VNB, Media-Streamer wurde entwickelt, um Einfachoder Mehrfachverbindungen zu ermöglichen, ohne dabei extra einen PC benutzen zu müssen. Mit dem VNB ist Media Streaming für Radio Broadcasting, Durchsagen oder eine 2-Weg Kommunikation möglich. Er verfügt über 2 Audio Eingangs- und 2 Audio Ausgangskanäle, mit schnellem SPEEX Encoding oder hochwertigem MP3 Encoding. Als Interface verfügt der VNB über Schalt- und Anzeigekontakte und ein Webserver ermöglicht den direkten Konfigurationszugang. Der ATEÏS VNB Media-Streamer realisiert eine kostengünstige Audiodistribution und Kommunikation über LAN oder WAN (VPN). (Zukünftige SIP Kompatibilität bietet Internet Verbindung für VOIP Anwendungen).

2 symmetrische 0 dB bis -60 dB Audio Eingänge, 2 symmetrische 0 dB Audio Ausgänge, eine IP-Adresse und 4 Schaltkontakte (2 In/2 Out).

• Background Music vom Server oder von einer externen Musikquelle

• Live Aufnahme von Durchsagen für späteres Ausspielen

VNB24-2

• Zwischenspeichern von bis zu 100 Ansagen

4 symmetrische 0 dB bis -60 dB Audio Eingänge, 4 symmetrische 0 dB Audio Ausgänge, zwei IP-Adressen und 8 Schaltkontakte (4 In/4 Out).

• Ausspielplaner (Zeit, Wochentag, Anzahl

VNB24-3 6 symmetrische 0 dB bis -60 dB Audio Eingänge, 6 symmetrische 0 dB Audio Ausgänge, drei IP-Adressen und 12 Schaltkontakte (6 In/6 Out).

für zeitversetztes Ausspielen der Ausspielungen)

• Benutzere Management mit bis zu 10 konfigurierbaren und Passwort geschützten Profilen

• IDA System Administration mit PCIDA4XM Software • Log Datei von Rufeb, automatichen Nachrichten, und VOX@NET- und IDA Systemfehlern

VNB24-4 8 symmetrische 0 dB bis -60 dB Audio Eingänge, 8 symmetrische 0 dB Audio Ausgänge, vier IP-Adressen und 16 Schaltkontakte (8 In/8 Out).

• MODBUS Protokoll für Third Party Control

23


Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

SPRECHSTELLEN coMpAktes AuDIosysteM - en 54-16 konforM Diese Sicherheitssprechstellen können entweder über eine Kommunikationsverbindung oder über TCP/IP angebunden werden.

eigene,

sichere

Die PSS-G2 gibt es in 2 Varianten: • PSS-G2, Sicherheitssprechstelle

Pss-G2 Die PSS-G2 ist eine Sprechstelle mit Touchscreen für Durchsagen, für den Abruf gespeicherter Nachrichten und für Einstellungen der DSP Matrix. Eine IDA8 kann bis zu 4 PSS-G2 Sprechstellen verwalten. Der hintergrundbeleuchtete Touchscreen erlaubt einfache und anwenderfreundliche Bedienung. Die 3 extra Tasten können über die IDA4 Software beliebig konfiguriert werden. Verschiedene Ebenen mit Passwortschutz machen die PSS-G2 zu einem vielseitigen Arbeitsgerät, das sich hervorragend in einem Shoppingcenter wie auch in einem industriellen Hochsicherheitsbereich einsetzen lässt. Beispiel mit PSS-G2

mit MODBUS Anschluss. Alle Parameter für Durchsagen können programmiert werden. So z.B. Zonenanwahl, Namen, Gruppen, Sprachsteuerung, Pegel oder Vorgong. Ansagen und Gong werden direkt in der PSS-G2 gespeichert. Insgesamt 30 Tasten auf drei Ebenen erlauben Einzel- oder Gruppenrufe. Grün unterlegte Tasten zeigen an, dass die Zone bereits durch eine andere Aktion belegt ist.

Beispiel mit PSS-IT5

• PSS-IT5, mit ETHERNET zur Anbindung über TCP/IP.

PSS MERKMALE • 5” tft farbtouchscreen • 3 leD Anzeigen: power/allg. fehler/evakuierung aktiv • 3 tasten: frei konfigurierbar über guI • Abmessung: (Bxtxh) 250 x 140 x 80 mm • Mikrofonlänge: 280 mm • gewicht: 1098 g • farbe: rAl 7016 • winkel: 30° • Material: Metallrahmen, oberfläche und seiten in pVc

PsMxx: Sprechstelle mit Kondensator Richtmikrofon, zur Anbindung an IDAxx Einheiten über ein CAT5 Kabel. Per RS485 Protokoll werden sowohl die Audiosignale als auch die Spannungsversorgung vom DIVA System auf die PSM Sprechstelle übertragen. Die Sprechstelle besitzt 8 Zonenanwahltasten und ein schlankes Schwanenhalsmikrofon, untergebracht in einem robusten und formschönen Gehäuse. Über zusätzliche Keypad Erweiterungseinheiten, können bis zu 256 Zonen angesprochen werden. Die einzelnen Tasten können Einzelrufe oder Sammelrufe auslösen und sind leicht über das GUI der IDAxx Einheit mit drag & drop konfigurierbar, wobei jede Taste als Taster oder Schalter programmiert werden kann.

Junction box

LEDs neben den einzelnen Tasten signalisieren “Halten” und “Belegt”. Durch die Nieren Richtcharakteristik des hochwertigen Kondensatormikrofons werden störende Neben- und Hintergrundgeräusche weitgehendst ausgeblendet. An eine IDAxx Einheit können bis zu 32 PSM Sprechstellen mit bis zu 256 Zonen angeschlossen werden. Das RS485 Kommunikationsprotokoll erlaubt die Kaskadierung von Sprechstellen über eine Entfernung von bis zu 1000m über ein einfaches CAT5 Kabel.

PSMxx MERKMALE • Abmessungen (hxBxt): 200 x 107 x 345 mm • gewicht: ca. 0,55 kg

Hauptmerkmale: - 8 programmierbare Ruftasten mit Statusanzeige und eine Taste für Sammelruf

• farbe: grau • schwanenhalslänge inkl. Mik.: 300 mm • kabellänge: 900 m

24

Public Address - Voice Alarm

• Inkl. Junctionbox (JB) und cAt5 kabel (1,5 m)


IDA8 VERSTÄRKER - NOTSTROMVERSORGUNG koMpAktes AuDIosysteM, en 54-16 konform DPAxx MERKMALE • DpA four 125: 4 x 125 watt class-D leistungsverstärker. Im gebrückten Betrieb: 2 x 250 w • DpA four 250: 4 x 250 watt class-D leistungsverstärker. Im gebrückten Betrieb: 2 x 500 w • DpA single 1000: 1 x 1000 watt class-D leistungverstärker • DpAxx sind 2he hoch und 19” breit • ruhestrom im sleep Mode: 30 mA (1000 w)

Leistungsverstärker, eN 54-16

• frontseitige Anzeigen für: Allg. status: spannung, Batterie and funktion Detail. status: signal, clip und ready (ready = sleep Mode aus)

Der DPAxx ist ein 2HE, 19”, 4-Kanal Class-D Leistungsverstärker für Übertrager entkoppelte 100 V, 70 V und 50 V Lautsprecherlinien. Jeder Kanal liefert pro Kanal je nach Modell zwischen 125 W und 250 W. Im Brückenbetrieb ist die Leistung entsprechend verdoppelt.

Der Verstärker verfügt über einen doppelten Netzanschluß für 110/230 VAC und einen 24 VDC Notstromeingang, der in Verbindung mit einer Notstromversorgung maximale Sicherheit und Zuverlässigkeit im Evakuierungsfall garantiert. Die Produktpalette umfasst 3 verschiedene Modelle.

DPA four 125

DPA four 250

DPA single 1000

4 x 125 Watt Class-D Leistungsverstärker

4 x 250 Watt Class-D Leistungsverstärker

1 x 1000 Watt Class-D Leistungsverstärker

• 100 / 70 / 50 Volt schaltbar auf geräterückseite • Ausgangskanäle können auf 2 x 250 w oder 2 x 500 w gebrückt werden. • DpAxx series kann über Becs-240-1000 mit notstrom versorgt werden

Notstromversorgung und Ladegerät, eN 54-4

BECS-240-1000 MERKMALE

Der BECS-240-1000 kombiniert ein SicherheitsBatterieladegerät mit einer Notstromversorgung für die DPAxx Produktfamilie. Der BECS kann bei Spannungsausfall bis zu 6 DPAxx Leistungsverstärker und ein Havarieverstärker mit Notstr5om versorgt werden. Der BECS besitzt großzügig ausgelegte Netzanschlüsse und einen isolierten Batterieanschluss, um extra Sicherheit während der Installation zu gewährleisten.

• 2he, 19”

Neben dem Ladegerät für eine 240 AH 24 VDC Batterie, verfügt der BECS auch über ein 1000 Watt 24 VDC Netzteil, welches bei Ausfall eines Netzteils in einem der angeschlossenen DPAxx Verstärker als redundantes Netzteil dient.

BeCs-240-1000 Kombinierte Notsstromversorgung für bis zu 6 DPAxx mit Batterieüberwachung und Ladegerät.

• Batterie kapazität: 240 Ah • 6 x 24 VDc überwachte Ausgänge für DpAxx Verstärker • 1x 24 VDc überwachter Ausgang für DpAxx havarieverstärker • 3 x 24 VDc Ausgänge für DIVA8 Master und slave • redundantes 1000 w / 24 VDc netzgerät • getrenntes ladegerät für 240 Ah Batterie

25


IDA8

Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

VERNETZTE BÜROGEBÄUDE BEISPIEL # 6

Geräteschrank Gebäude 1: • 1x IDA8C für 4 Zonen • 1x IDA-NET3, Glasfaserkarte (Global Network) • 1x DPAfour125, 4 Zonen • 1x BECS-240-1000, Netzgerät und Notstromversorgung • 1x PSS-G2 Touchsceen Sicherheitssprechstelle

Geräteschrank Gebäude 2: • 1x IDA8C für 8 Zonen • 1x IDA-NET3, Glasfaserkarte (Global Network) • 2x DPAfour125, 8 Zonen • 1x BECS-240-1000, Netzgerät und Notstromversorgung • 1x PSS-G2 Touchsceen Sicherheitssprechstelle

Geräteschrank Gebäude 3:

Dieses Beispiel zeigt ein über mehrere Gebäude vernetztes Sprachalarmierungssystem (PAVA) mit Anbindung an die Brandmeldeanlage (FACIE). Die Anlage ist in 3 Zentralen unterteilt, eine pro Gebäude. Von jedem Gebäude können lokale wie auch globale Rufe abgesetzt werden. Allgemeine Durchsagen, sowie Service Durchsagen werden vom Pförtner (gate house) aus gesteuert. Die Verbindung zwischen den Gebäuden basiert auf einer redundant ausgelegten Glasfaserleitung, die bis zu 64-Audio kanäle übertragen kann. Die Sprechstellen werden direkt an die jeweiligen Zentralen angebunden. Die Sprechstelle beim Pförtner ist über eine TCP/ IP Verbindung an die Zentrale angeschlossen. Diese Sprechstelle kann Gesamt- und Zonenrufe ausführen und verfügt über einen eingebauten Lautsprecher. Der PC dient zu Servicezwecken.

26

Public Address - Voice Alarm

• 1x IDA8C for 8 Zonen • 1x IDA-NET3, Glasfaserkarte (Global Network) • 1x IDA-NET1, RJ45 – RJ45 (Local Network) • 2x DPAfour125, 8 Zonen • 1x IDA8S für 8 Zonen • 1x IDA-NET1, RJ45 – RJ45 (Local Network) • 2x DPAfour125, 8 zones • 1x BECS-240-1000, Netzgerät und Notstromversorgung • 4x PSS-G2 Touchsceen Sicherheitssprechstelle

Pförtner: • 1x TCP/IP Switch • 1x IP-PSS-Touchsceen Sicherheitssprechstelle • 1x Service PC


IDA8 Hochhaus mit dezentraler Soundanlage BeIspIel # 7

Geräteschrank Erdgeschoß: • 1x IDA8C für 8 Zonen • 1x IDA-NET1, RJ45 – RJ45 (Local Network) • 2x DPAfour250, 8 Zonen • 1x IDA8S für 8 Zonen • 1x IDA-NET3, LWL (Local Network) • 2x DPAfour250, 8 Zonen • 1x BECS-240-1000, Netzgerät und Notstromversorgung • 1x PSS-G2 Touchsceen Sicherheitssprechstelle

Geräteschrank Stockwerk 11 - 20: • 1x IDA8S für 8 Zonen • 1x IDA-NET1, RJ45 – RJ45 (Local Network) • 1x DPAfour125, 8 Zonen • 1x BECS-240-1000, Netzgerät und Notstromversorgung • 1x IP-PSS-G2 Touchsceen Sicherheitssprechstelle

Geräteschrank Stockwerk 21- 30: Diese Beispiel zeigt ein Sprachalarmierungs- und Durchsagesystem (PAVA, VACIE) in einem Hochhaus, welches an die Brandmeldeanlage (FACIE) angebunden ist. Die Hauptzentrale des Systems befindet sich im Erdgeschoss und deckt die Lautsprecheranbindung der ersten Stockwerke ab, verfügt über eine Sprechstelle für zentrale Durchsagen sowie den Service PC. Von hier wird die Brandmeldeanlage (FACIE) angebunden. Da bei Anlagen in Hochhäusern durch die großen Kabellängen hohe Leitungsverluste auftreten, werden die IDA8 Slaveeinheiten und die dazugehörigen Verstärker dezentral über verschiedene Stockwerke des Gebäudes verteilt. Damit werden die Leitungswege zwischen Verstärkern und Lautsprechern verkürzt. Die Verbindung zwischen IDA Master

und Slaves erfolgt über verschiedene IDA-NET Karten. Die Verbindung zu der jeweils nächsten Unterzentrale erfolgt über CAT 5, die Verbindung von der Hauptzentrale im EG zum obersten Stockwerk ist Glasfaser. Alle Verbindungen sind redundant ausgelegt und übertragen bis zu 64 Kanäle. Die Sprechstellen werden über separate Kabel mit den entsprechenden IDA8 Einheiten verbunden.

• 1x IDA8S für 8 Zonen • 1x IDA-NET1, RJ45 – RJ45 (Local Network) • 1x DPAfour125, 8 Zonen • 1x BECS-240-1000, Netzgerät und Notstromversorgung

Eine TCP/IP Verbindung zum Service Bereich ermöglicht Fernwartung und -zugriff. Alle Sprechstellen können sowohl lokale als auch zentrale Rufe absetzen und besitzen einen Abhörlautsprecher.

Geräteschrank Stockwerk 41- 50:

Geräteschrank Stockwerk 31- 40: • 1x IDA8S für 8 Zonen • 1x IDA-NET1, RJ45 – RJ45 (Local Network) • 1x DPAfour125, 8 Zonen • 1x BECS-240-1000, Netzgerät und Notstromversorgung • 1x IDA8S für 8 Zonen • 1x IDA-NET1, RJ45 – RJ45 (Local Network) • 1x DPAfour125, 8 Zonen • 1x IDA-NET3, LWL (Local Network) • 1x BECS-240-1000, Netzgerät und Notstromversorgung

27


IDA8

Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

BAHN Durchsage- und Alarmierungssystem BeIspIel # 8

Zentrale 1 und 3 (typisch): Diese Beispiel zeigt ein Sprachalarmierungs- und Durchsagesystem mit automatischer Anbindung an die Brandmeldeanlage (FACIE). Es eignet sich für Bahnhöfe oder andere Anlagen, bei denen räumlich voneinander entfernte Stationen über IP verbunden werden müssen, die jeweils über eine eigenständige Sprachalarmierungs- und Durchsageanlage verfügen. Im Unterschied zu den Beispielen 6, 7 und 8, gibt es hier keine Hauptzentrale. Das ganze Konzept basiert auf einer Vielzahl von eigenständigen Einheiten, die über ein eigenes IP-Netzwerk miteinander verbunden sind. Jede Station hat eine eigene Anbindung an die lokale Brandmeldeanlage und verfügt über Sicherheitssprechstellen und eine Notstromversorgung. Von jeder Stelle aus

28

Public Address - Voice Alarm

können allgemeine oder selektive Rufe gesendet werden, und es können gleichzeitig verschiedene automatische Sprachnachrichten abgespielt und über das IP- Netzwerk verteilt werden. Die Steuerung übernimmt die VOX@NET Multipoint Control Software. Sie läuft auf einem PC, der sich irgendwo im Netzwerk befinden kann. Ein redundanter PC übernimmt bei Ausfall und kann sich ebenfalls an jeder beliebigen Stelle im Netzwerk befinden. Die Anlage verfügt außerdem über mehrere, nicht überwachte IP-Sprechstellen PSS-G2-E, zum Beispiel an den Fahrkartenschaltern oder im Aufsichtsbüro. Über VNB Mediastreamer können Durchsagen in die Wartungshallen gemacht werden, die sich irgendwo entlang der Strecke befinden.

• 1x IDA8C für 8 Zonen • 2x DPAfour250, 8 Zonen • 1x BECS-240-1000, Netzgerät und Notstromversorgung • 1x PSS-G2 Touchsceen Sicherheitssprechstelle

Außen-Sprechstellen: • 1x PSS-G2 E Touchsceen Sprechstelle

Wartungshalle: • 1x VNB-24-1, TCP/IP Mediastreamer 2 Audioein- und 2 Audioausgänge Mediastreamer. • 1x DPAfour250, 4 Zonen


ATEIS STUDIO IntegrIerte softwAre plAtforM

AteIs stUDIO™ benutzerfreundliches Graphical User Interface (GUI) ATEIS-STUDIO™ ermöglicht die Konfiguration und Überwachung aller IP-basierten ATEIS Produkte zentral über ein einziges User Interface. Zur ATEIS Produktfamilie gehören zum Beispiel IDA™, LAP™, Messenger™ und Terracom™. ATEIS-STUDIO™ ist für die Erweiterung mit zukünftigen, neuen ATEIS Produkten vorbereitet. ATEIS-STUDIO™ ermöglicht auch die Steuerung und Konfiguration der Leistungsverstärker, Sprechstellen und IP-Bedieneinheiten wie PSS-Sprechstelle, URC200 und 300. Die Software überwacht, steuert, speichert Logfiles und reportet. Die gesamte Systemkonfiguration kann, abhängig von der Anwendung, über einen Tastendruck gespeichert oder abgerufen werden. Kunden können ihre eigene graphische Bedienoberfläche gestalten und können automatische Sequenzen von Events oder verschiedene Ebenen von Nutzern programmieren. ATEIS-STUDIO™ verfügt über ein komplettes Set von Buildingblocks für Echtzeitsteuerung, Monitoring und Design eines Audiosystems von der Sprechstelle bis zum Lautsprecher. Detaillierte Informationen wie Signalpegel, Lautsprecher-Impendaz, gespeicherte Nachrichten, Zustand der Verstärker und andere Parameter können in real-time überwacht werden. Eine Bibliothek von Steuer- und Überwachungselementen, und ein graphisches User Interface (GUI) stehen zur Verfügung, mit welchen Pegeleinstellung, Pegelüberwachung, Klangregelung, Kompressor, Limiter, Auto-Gain, NoiseSensing, Mischen, Quickbuttons und Displayelemente konfiguriert werden können. Die Funktionen dieser Elemente sind je nach Bedarf frei konfigurierbar.

Die kundenspezifische Kombination der GUI Parameter erlaubt dem Anwender, eine effektive Benutzeroberfläche zu schaffen, die leicht bedienbar ist, unabhängig von den technischen Kenntnissen des Nutzers. Passwortschutz sichert den Zugang gemäß EN 54-16.

Scre e n sh o t 1

Mehrere Nutzer können innerhalb der ATEIS-STUDIO™ Software angelegt werden, von denen jeder über ein eigenes Passwort Zugriff auf bestimmte Ebenen der GUI hat. Damit kann die Bedienung auf die individuellen Bedürfnisse der Systemdesigner und Bediener zugeschnitten werden.

Über die Software Plattform ATEIS-STUDIO™steht eine umfangreiche Auswahl von Werkzeugen zum Systemdesign und zur Programmierung zur Verfügung.

29


Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio Intelligent Acoustic Solutions

30

Public Address - Voice Alarm


Delivering Your Message ATEÏS Audiosysteme Zielmärkte :

Eisenbahnen U-Bahnen Flughäfen Hochhäuser Hotels Restaurants Shopping Malls Themenparks Kirchen Stadien Museen Industriegebäude Kongresszentren Schulen

Deutschland: n U-Bahn Nürnberg n Flughafen Frankfurt n Deutsche Oper, Berlin n Bayrische Staatskanzlei, München n Kongresscenter, Würzburg n Fraunhofer Umsicht, Oberhausen n Festhalle, Kaiserslautern n Kulturhalle, Wehrden n Heeresflugplatz, Roth n HandelsLehr-Anstalt, Bruchsal n Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum, Oberpfaffenhofen n Hauptbahnhof, Darmstadt n Campus Westend, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main n Sprotzentrum, Wilhelmsdorf n Wellnesszentrum, Spiessen n Calypdo Erlebnisbad, Saarbrücken n Reha Klinik, Bad Salzuflen n Pestalozzischule, Kaiserslautern n Schule im Rotental, Alzey n Realschule, Kusel

Schweiz: M1 and M2 subway lines,Lausanne n Universität, Sankt Gallen n Shopping Mall and Football Stadia, Neuchâtel n Hôpitaux Universitaires, Genève n Pictet Bank, Geneva n Theater, Sankt Gallen n Tramway Maintenance Center, Basel n Notre-Dame church, Vevey n Airport, Zürich.

Dänemark: The Crowne Plaza i Part, Copenhagen n Crowne Plaza Hotel Copenhagen ( Copenhagen Towers ) n H&M Main Store Amagertorv, Copenhagen n Føtex Food Hasseris, Aalborg n Føtex Food Guldsmedegade, Aarhus n DS Centralstock, Aarhus n H&M Nørrebro, Copenhagen n H&M, Odense n Panum Institute, Copenhagen.

UK: Royal festival Hall n Royal Halls, Harrogate n Victoria sq, Belfast n Tallagh centre, Dublin n Snow hill n BASF Chemical plant, Midlands n Lewisham Civic centre n Eltham Leisure centre n Bahaus store, Iceland n PFI Schools, Scotland n St Mirrens Stadium n White city Station n Derby Shopping Centre n Derby Theatre.

Belgien: North Galaxy, Brussels n European Parliament, Brussels n Exxon Mobile, Brussels n Grain cake Bakery, Ath n Galery Theater Arenberg, Brussels n

Imagimons, Mons n Carrefour, Belgium n Bierset Airport, Liège n Axa Bank, Brussels n Cynagogue de Forest, Brussels n Swift La hulpe, Brussels n Fire station, Brussels n Fire station, Liège n Musée des beaux arts, Mons n Hospital, Mouscron n Galerie Anspach, Brussels n Kempinski Hotel, Bruges.

Portugal: Batalha Cathedral n Stella Maris Pavillion n Guarda Cathedral n Amadora Chruch.

Norwegen: Bjørnholt VG skole, Oslo n HIBU (Highschool), Drammen n Gjøvik Olympic Arena, Fjellhallen, Gjøvik n Med vennlig, Hilsen.

Slowakei: SAMSUNG LCD factory, Voderady n HANSOL LCD, Voderady n BANG JOO Electronics, Šurany n JMT SK, Hlohovec.

Frankreich: Rolland Garros Stadium, Paris n Air France Roissy headquarter, Paris n France Stadium, Paris n St Exupery airport, Lyon n Department Hall, Marseille n Pharo cultural center, Marseille n Communal headquarter, Marseille n Borely Hippodrome, Marseille n Congress Hall, Dijon n Auditorium, Dijon n Mediacenter, Montpellier n Zenith, Pau n Futuroscope, Poitiers n Merignac Airport, Bordeaux n Palais des sports, Grenoble n Department Hall, Bastia n Congress Hall, Toulon n Zenith, Toulouse n Airport St Martin, Antilles n Zara shops, Paris, Lyon, Bordeaux, Marseille n St Microelectronics Plant, Grenoble n Caisse d’epargne, bank Lyon n RATP line 11 symphonie, Paris n RER Nation/Etoile station, Paris n SNCF railway stations, Metz, Besançon, Aix les Bains, Lyon Perrache, Frejus-St Raphael, Charleville Mézières, Mulhouse, Montluçon, Le Havre, Brive, Voiron, Villefranche sur saône, Ouest Lyonnais, Sarrebourg, Chambery, Brest, Morlaix, St Brieuc, Guingamp, Valence ville, Hazebrouk, Roanne, Paris Nord, Paris Est, Nîmes, Marseille St Charles, Monaco, Antibes, Angers, Lyon Part Dieu, Nancy stations n TGV railway station East n Commercial Mall

“Grand Littoral”, Marseille n Nice côte d’azur T2, Airport n Footbal stadium, Grenoble n TRAM TRAIN, Aulnay Bondy n Grimaldi forum, Monaco. Italien: Battistero del Duomo, Pisa n Santuario Madonna dei Miracoli, Casalbordino, Chieti n Santa Maria della Scala in San Fedele, Milano n Duomo di Gambarare, Mira, Venezia. Portugal: Conference Rooms in the Hotel & Casino of “Chaves” n City of Chaves n “Colombo” Shopping, Lisbon n Conference Room of “Carcavelos” local hall, Village of Carcavelos n Conference Room of “Academia Militar” School, Lisbon n City Hall swimming pool of “Covilhã”, City of Covilhã n “LUZ” Stadium systems improvement (Benfica Football Club Stadium), Lisbon.

Indien:

Ashok Tower, Mubai n Congnjzant Technology Solutions Mubai n Edelweis Hotel, Mubai n Cricket Academy, Mumbai.

Hong Kong: Hong Kong Airport, Hong Kong.

Middle East: Abu Dhabi Church n American school, Doha n Jebal Ali, Dubai n Festifal City Mall, Dubai n Global Village Mall, Dubai n Jumeirah Beach Hotel, Dubai n Ottoman Palace Hotel, Dubai n Palm Jumeraih, Dubai n Ski Dubai, Dubai.

Süd Afrika: ABSA 160 Main n ABSA 170 Main Road JHB n Edgewood College n Fairlands Office Development n Foschini Stanley Lewis Center n Kendal Power Station n IDC Building Sandton n Melrose Arch New Car Park n Parc Du Cap n Momentum HQ-Centurion n Nedbank BOE n Spar Distribution n Colloseum n Africa House n Cavendish Connect n SA NAVY n ABSA 270 Main n UCT Woman Res.


Public Address - Voice Alarm IPVA - Intercom Commercial Audio

ATEÏS reserve the right to change specifications without notice HELPROD.COM - Product pictures, Robert Peek Fotografie - References pictures : ATEÏS GROUP - Brisjo - Helprod.com

Intelligent Acoustic Solutions

ATEÏS Germany GmbH Kirchenstr. 11 - 82194 - Gröbenzell - Deutschland Tel.: 08142 - 305070-30 - Fax: 08142 - 305070-39 www.ateis-germany.de info@ateis-germany.de

Delivering Your Message

Katalog PAVA  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you