Issuu on Google+

I T S R E R E D A RE Somme

rsemest er 2014

Alle wichtigen Infos: Campus-Leben, Fachschaften und Projekte!


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S Hallo liebe Erstis,

Vorwort

im Namen der Studierendenschaft möchte ich euch hier in Landau ganz herzlich willkommen heißen. Mit eurem Studium beginnt ein neuer Lebensabschnitt und eine äußerst interessante, spannende und tolle Zeit in eurem Leben. Sei es der Auszug von daheim, die neue Umgebung, neue Bekannte und natürlich auch euer Studium an sich.

2

Ganz egal was Ihr studiert, werden sich euch zu Beginn eures Studiums eine ganze Menge Fragen zu den unterschiedlichsten Sachverhalten stellen. Wahrscheinlich werden sich die meisten von euch zuerst einmal mit den strukturellen Besonderheiten der Universität, wie dem Belegen der Kurse, der Orientierung am Campus, mit der Veränderung des „Unterrichts“ im Vergleich zur Schule oder der Organisation des Lernstoffs auseinandersetzen müssen. Da kommt eine ganze Menge auf euch zu, aber keine Angst, all das werdet Ihr euch im Laufe des ersten Semesters gemeinsam mit euren Kommiliton(inn)en aneignen. Natürlich steht euch der AStA jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite. Unsere E-Mailadressen findet Ihr ebenso im Reader, wie die Informationen, was AStA, StuPa, Fachschaften, KLIPS etc. überhaupt sind und was wir genau an der Uni für die Studierenden machen. In diesem Ersti-Reader findet Ihr unsere alle möglichen Informationen, die euch in den ersten Wochen weiterhelfen, aber auch Tipps dazu, was Ihr hier in Landau unternehmen könnt, wenn Ihr eine Auszeit vom Lernen braucht, oder Tipps zur Freizeitgestaltung sucht. Nutzt zum Beispiel die Möglichkeit an der Uni Sport zu treiben, in der Stadt feiern zu gehen, neue Leute kennen zu lernen und euch mit und für die Studis zu engagieren (das ist aber nur ein kleiner Teil dessen, was Ihr tun könnt). Landau mag zwar keine allzu große Stadt sein, aber sein Leben genießen kann man hier auf jeden Fall.

Sommersemester

In diesem Sinne wünsche ich euch eine geniale Zeit, viel Spaß und hoffentlich sieht man sich bei der Kneipentour. Yann Schosser AStA-Vorsitzender


Inhalt

Dein AStA Landau

4-6

Studentische Selbstverwaltung

7

Studentische Strukturen

8-9

Internet & Intranet

10

Vorstellungen der Fachschaften

11 - 19

Nachtlager

20

Landauer Projekte

21 - 36

Kneipen & Bars

37

Sport

38

Clubs

38

Kultur

39

Pf채lzisch f체r Anf채nger

40

Termine

41

Zeit f체r mehr Engagement

42

La.Uni

43

Studentisches Fahrzeug

44-45

Uni-ABC

46-51

Studierendenwerk

52-53

KLIPS

54

Mehr im Internet & Impressum

55

Lageplan

56

3


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S Vorsitz

Dein AStA Landau

Yann Schosser vorsitz@asta-landau.de

• Regelmäßiges Einberufen, Planen und Durchführen von AStA-Sitzungen • Vertretung der Studierendenschaft an allen Fronten ;-) • Repräsentanz der Studierendenschaft in der Öffentlichkeit (Interviews, Einweihungen, Empfänge, Podiumsdiskussionen, etc.) • Erstsemesterbegrüßung und Einführung in das Studierendenleben • Kontakt zum StuPa, der Hochschulleitung und der Verwaltung • Überblick über studentische Finanzen, Koordination der AStA-Referate

Finanzen

4

Jürgen Raubach finanzen@asta-landau.de Das Referat für Finanzen ist die Anlaufstelle für alle Belange der Finanzierung und Bilanzierung von Projekten und Referenten. Es behält die Übersicht über die Ausgaben.

Öffentlichkeitsarbeit Jonas Priester pr@asta-landau.de Das Referat für die Öffentlichkeitsarbeit ist im ständigen Kontakt mit der lokalen Presse, den Pressestellen der Universität sowie den anderen Pressereferenten der Hochschulen in Rheinland-Pfalz. Der Referent pflegt die Homepage und entwirft größtenteils die Flyer und Plakate der AStA-Aktionen. Zudem ist er der Herausgeber des Ersti-Readers.

Events & Sport

Sommersemester

Jakob Wagner, Nora Hennemann und Jessica Meiser events@asta-landau.de & sport@asta-landau.de Das Referat für Events & Sport ist für die Planung und Durchführung von studentischen Feten sowie sportlichen Veranstaltungen am Campus und in der Stadt Landau zuständig. Hierzu gehören die legendären Atriumsfeten, die Kneipentour zu Beginn jedes Semesters, die Bühne am Landauer Sommer sowie weitere Konzerte und Sportturniere. Außerdem versuchen sie sowohl die studentischen Projekte als auch die Hochschulsportgruppen finanziell und organisatorisch zu unterstützen.

Studium Tarik Böhninger studium@asta-landau.de Der AStA-Referent für Studium setzt sich vor allem für die Belange der Bachelor- und Master-Studierenden am Campus Landau ein. Bei Fragen und Problemen bezüglich Prüfungsordnung, Studienverlauf und Ähnlichem steht er zur Verfügung. Des Weiteren versucht er auch in Zusammenarbeit mit den anderen Hochschulpolitischen-Referaten Verbesserungen durchzusetzen. Zusätzlich ist er Ansprechpartner des AStA für Fragen rund um KLIPS.


Hochschulpolitik Sophia Maroc und Florian Väth hochschulpolitik@asta-landau.de Das AStA-Referat für Hochschulpolitik hat einen intensiven Kontakt zur Hochschulleitung und koordiniert die studentischen Interessen. Dies wird durch regelmäßig Treffen der studentischen VertreterInnen in den Fachbereichsräten realisiert. Außerdem sind die Referentinnen die Ansprechpartner in allen hochschulpolitischen Fragen. Zentral ist das Ziel, studentische Interessen zu bündeln und so möglichst effektiv durchzusetzen.

Kultur Carsten Saremba kultur@asta-landau.de co-kultur@asta-landau.de Die Aufgabe des AStA-Kulturreferats ist die Förderung der kulturellen Bildung der Studierenden. Dafür veranstalten die beiden Referenten regelmäßig Lesungen, Theaterfahrten, Konzerte sowie regionale und andere Kulturevents. Sie versuchen zudem, einen Überblick der kulturellen Aktivitäten am Campus als auch des kulturellen Lebens in der Stadt zu behalten. Darüber hinaus gehört die Vernetzung von studentisch-kulturellen Projekten und deren organisatorische sowie finanzielle Unterstützung auch zum Aufgabenbereich des Kulturreferats.

Umwelt & Mobilität Patrick Sahr und Saskia Erlenkämper umwelt@asta-landau.de Der AStA-Umweltreferent engagiert sich für einen umweltgerechteren Campus, in Form von Recycling-Papier, Ökostrom und Energiesparlampen. Zu seinen Aufgaben gehören die jährliche Maimarkt-Parkplatzaktion, die Anschaffung und Verwaltung des Studierendenfahrzeugs, Fahrradstellplätze, das Shuttle-Bussystem der Atriumspartys und das Semesterticket.

Datenschutz Sebastian Drohste datenschutz@asta-landau.de Der AStA Referent für Datenschutz ist Ansprechpartner/in für studentische Fragen zum Datenschutz . Er überprüft den Datenschutz an der Universität auf Einhaltung, bzw. Schwachstellen. Zudem organisiert er Informationsveranstaltungen zu den Themen Datenschutz und Informationsfreiheit und erstellt Informationsmaterialien zu den Themen Datenschutz und Informationsfreiheit.

5


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S Soziales

Dein AStA Landau

Mona Schwab soziales@asta-landau.de Das Referat für Soziales ist für folgende Aufgabenbereiche zuständig Studienfinanzierung (Informationen zu BAföG, Studiendarlehen, Hilfsfonds für in Not geratene Studierende, Nothilfefonds für ausländische Studierende, Stipendien), Gleichstellung von Studentinnen und Studenten, Studieren mit Kind, Wohnen und Mieten in Landau und kostenlose Erstrechtsberatung (durchgeführt durch einen Landauer Rechtsanwalt)

Fachschaften & Projekte

6

Andreas Hinze fachschaften@asta-landau.de Das Referat für Fachschaften und Projekte ist die koordinierende Schnittstelle zwischen den einzelnen Fachschaften und Projekten und dem AStA. Zum Aufgabenbereich gehört neben der regelmäßigen Einberufung des Fachschaftsrates, der Aktualisierung der Ansprechpartner, auch die Kommunikation und Interessensvermittlung zwischen diesen studentischen Organisationen.

Inklusionsreferat Sarah Wenz inklusion@asta-landau.de Das Inklusionsreferat ist die Kontaktstelle für Themen bzgl. Studium mit Behinderung, Barrierefreiheit der Uni sowie Fragen ausländischer Studierender. Die Referntin gibt Hilfestellungen in Fragen der Unterkunft, Finanzierung oder generellem Studieren. Am Anfang des Semesters gibt sie einen Reader für ausländische Studenten heraus - darüber hinaus ist sie für Veranstaltungen wie den „Internationalen Abend“ tätig.

Interne Kommunikation

Sommersemester

George Veit ik@asta-landau.de Aufgabe des Referenten für interne Kommunikation ist es zum Einen, gezielt die Koordination und Kommunikation innerhalb des AStA zu stärken, um ihn effektiver zu machen. Dazu arbeitet er mit allen AStA-Referenten und dem StuPa-Präsidium zusammen und kann somit auch den AStA-Vorsitz entlasten. Zum Anderen macht er den AStA für alle Studierenden am Campus transparenter, angefangen mit einer dauerhaften Nutzung und Pflege unserer AStA-Infoboards und der regelmäßigen Aktualisierung unseres Terminkalenders auf unserer Homepage.

AStA-Sekretariat Markus Wollenweber campus@asta-landau.de Du findest das Sekki rechts vom blauen Ausgang des Atriums (in Richtung der beiden großen Hörsäle). Dort bekommst du Formulare (Fachschaften, Freitische), ISIC (International Student Identify Card), Zimmer- und Jobvermittlung, Hilfe bei Fragen aller Art, sowie kostengünstige Kopien (3 Cent pro S/W-Kopie).


Studentische Selbstverwaltung

Die Neuregelung von Studienordnungen, die Besetzung von Professor/innenstellen, Diskussionen über Numerus Clausus, Studiengebühren und noch vieles mehr sind hochschulpolitische Themen. Viele Entscheidungen werden von oben getroffen, doch die Studierenden haben auch diverse Möglichkeiten, ihren Anliegen Gehör zu verschaffen. Dies wird im Folgenden erläutert. Aufbau der studentischen Selbstverwaltung Mit Eurer Einschreibung an der Universität seid Ihr automatisch Mitglied der Studierendenschaft geworden. Die Organe der Studierendenschaft sind das Studierendenparlament (StuPa) und der Allgemeine Studierenden-Ausschuss (AStA). Einmal im Jahr (Ende Mai/Anfang Juni) wählen die Studierenden die Legislative der studentischen Selbstverwaltung, das Studierendenparlament, welches wiederum das Exekutivorgan, den AStA, wählt.

Studierendenparlament (StuPa)

Das Studierendenparlament (StuPa) ist das höchste legislative Organ der studentischen Interessenvertretung und fungiert als Bindeglied zwischen der Studierendenschaft, den studentischen Projekten, den Fachschaften und der Hochschulleitung. Zudem vertritt das Parlament die studentischen Interessen in der Öffentlichkeit. Des Weiteren ernennt und kontrolliert es die Referenten des Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA), der das exekutive Organ der Studierendenschaft bildet. Weitere Aufgaben des Studierendenparlaments umfassen die Kontrolle des studentischen Haushalts, sowie die Vergabe studentischer Gelder an Fachschaften und universitäre Projekte. Die Sitzungen finden während des Semesters alle zwei Wochen statt und sind hochschulöffentlich, d.h. alle interessierten Studenten/innen sind herzlich eingeladen die Sitzungen zu besuchen. Aktuell setzt sich das 24. Studierendenparlament aus 24 Personen aus drei Listen (Campus Grün, Campus Sozial, π-raten) zusammen. Präsidium des 24. StuPa‘s: Präsident: Vizepräsidentin: Daniel L. Emmerich Vivien Räbiger 25 Jahre 25 Jahre 7. Semester Lehramt 8. Semester Lehramt Gymnasium Grundschule

www.stupa-landau.de Allgemeiner Studierenden-Ausschuss (AStA)

Der AStA ist die Exekutive des StuPas und führt dessen Beschlüsse aus. Seine Aufgaben betreffen Bereiche wie die Vertretung sämtlicher studentischer Interessen, die Stellungnahme zu hochschulpolitischen Fragen, die Förderung der kulturellen und politischen Bildung der Studierenden, der Gleichberechtigung von Frauen und Männern sowie des Studierendensports und die Pflege der überregionalen und internationalen studentischen Beziehungen. Weiterhin unterstützt der AStA ebenfalls die studentischen Projekte. Zusätzlich bietet der AStA neben diesen Aufgaben noch einige Serviceleistungen an. So kann man im AStASekretariat an der Universität einen internationalen Studierendenausweis erwerben, kostengünstig kopieren, Broschüren und Informationen erhalten und noch vieles mehr. Hier wird Dir geholfen! Damit der AStA all seine Aufgaben wahrnehmen kann, ist er in Referate gegliedert. Den Vorsitz des AStA hat zur Zeit Yann Schosser. Direkten Kontakt könnt Ihr in CIII - 247 (grüner Aufgang), im AStA-Sekki am blauen Aufgang im Atrium oder auf unserer Homepage aufnehmen:

www.asta-landau.de

7


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

Studentische hochschulpolitische Studentische hochschulpolitische

Studentische

Fachbereichsr채te

setzt ein

8

Arbeitskreise

Fachschaftsrat

Aussch체sse

Entsendet Vertreter/Innen

Fachschaftsvertretungen W채hlt mind. 1x im Jahr Fachschaftsvollversammlungen

Fachschaften

Fachbereiche

5

6

7

8

Finanzausschuss Satzungsausschuss Autoausschuss Hauptausschuss 1 studentische/r Vertreter/In

tagt mindestens 1x im Semester

StuPa-Wahlen im Mai

W채hlt 1x im Jahr (WiSe) je 4 studentische Vertreter/Innen

Mindestens 1x im Semester

Sommersemester

und

Studierendenschaft


Strukturen am Campus Landau Strukturen am Campus Landau

Vollversammlung

Senat

Allgemeiner Studierendenausschuss

schlägt vor

AStA-Referate -

Finanzen PR Hochschulpolitik Fachschaften Soziales Inklusion Studium Interne Kommunikation Umwelt und Mobilität Sekretariat Kultur Events und Sport

Hochschulgruppen

Projekte

(alle StundentInnen)

Zentrum für Lehrerbildung

Verwaltungsrat Studierendenwerk ……… weitere Entsendet und schlägt vor studentische Vertreter/Innen

AStA-Vorsitz

Hochschulentwicklungskommission Wählt 1x im Jahr (WiSe) 2 studentische Vertreter/Innen

wählt

bestätigt

Studierendenparlament

9


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

Internet & Intranet

Das URZ ist eine zentrale Einrichtung und für die Bereitstellung und den Betrieb des Universitätsnetzes sowie für die zentralen Server mit den unterschiedlichsten Dienste und für die Netzwerkstruktur zuständig. Das URZ bietet den Studierenden: - URZ-Nutzerkennung - Uni-Mail-Adresse - PC-Räume - Druckkontingent - WLAN - VPN-Zugang - Intranet - Software - Studi-Support

10

1. PC-Raum für Studierende und URZ-Nutzerkennung Studierende der Universität in Landau haben die Möglichkeit, die 58 Computer und fünf Laserdrucker im PC-Raum-2 (EG-40; Gebäude EIII; Campus) und die 40 Computer und drei Laserdrucker im PC-Raum-3 (KG043; Gebäude EIII; Campus) zu nutzen. Die Computer verfügen über Standardsoftware, einen Internet- und Intranetzugang. In der Bürgerstraße ist das Drucken per WLAN von einem eigenen Notebook aus möglich. Eine Installationsanleitung findet man unter: http://www.urz.uni-landau.de >> „Infos für Studierende“ >> „Drucken“ >> „- in der Bürgerstraße“. Damit man an den Computer arbeiten und die Drucker nutzen kann, ist eine Zugangskennung erforderlich. Die Beantragung der befristet gültigen Zugangskennung erfolgt über die Web-Oberfläche: https://management.rz.uni-landau.de Die Web-Oberfläche ermöglicht die eigenständige Verwaltung der Nutzerkennung. Dazu zählen die Registrierung neuer Nutzerkennungen und die Änderung des persönlichen Passworts. Als Gasthörer wenden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten an das URZ-Büro.

Sommersemester

2. Intranet Die Zugangskennung und das Passwort dienen gleichzeitig als Zugangsdaten zum Intranet der Uni. Im Intranet unter dem Laufwerk INTRANET kann man Vorlesungsmaterialen zu Lehrveranstaltungen und sonstige Informationen finden. Im Folgenden sind die einzelnen Schritte aufgelistet, um ins Intranet zu gelangen: (i) Von den PC-Räumen des URZs • Unter dem Desktop-Symbol „Computer“ findet man die einzelnen Intranet-Laufwerke (INTRANET, PUBLIC, USERS, etc.) (ii) Vom eigenen Computer • Die Internetseite https://urz.uni-landau.de/NetStorage/ aufrufen • Im sich öffnenden Browser-Fenster „Novell-Anmeldung“ ist die persönliche Zugangskennung (ohne @uni-landau.de) und das Passwort einzutippen. 3. Uni-Mail/Emailadresse Die Zugangskennung ist Teil der Uni-Emailadresse. Zugangskennung@uni-landau.de bildet die persönliche Emailadresse. Die Emails kann man zum Beispiel über die Internetseite https://mail.uni-landau.de abrufen. Alle Emails von der Universität werden an diese Emailadresse gesendet. 4. Studi-Support Der Studi-Support befindet sich im Erdgeschoss von Gebäude EIII in Raum 48. Die Öffnungszeiten stehen im Internet unter: http://www.urz.uni-landau.de >> „Infos für Studierende“ >> „Studi-Support“. 5. URZ-Büro Das URZ-Büro befindet sich im Kellergeschoss von Gebäude EI in Raum 014/19. Die Öffnungszeiten des URZBüros sind Montag bis Freitag von 09:00 – 11:00 Uhr und Montag bis Donnerstag von 13:00 – 15:00 Uhr. Weitere Anleitungen (wie bspw. das Einrichten von WLAN), Video-Tutorials für die Installation von Software, Termine zu URZ-Kursen und Software-Downloads (z.B. Statistiksoftware - IBM SPSS Statistics oder Literatursoftware – Citavi Pro) erhält man auf den URZ-Seiten:

http://www.urz.uni-landau.de


Fachschaften

Mit der Einschreibung in einen Studiengang seid Ihr automatisch Mitglieder in der gleichnamigen Fachschaft. Das heißt, alle Studierenden eines Studienganges bilden die Fachschaft. Aus diesen Studierenden werden dann die so genannten Fachschaftsvertreter gewählt. Diese gewählten Vertreter werden allgemein als „die Fachschaft“ bezeichnet, obwohl das nicht genau zutrifft. Die Fachschaften sind zuständig für den direkten Kontakt zu den Dozenten. Für alle Probleme, Wünsche, Beschwerden etc. ist die Fachschaftsvertretung der erste Ansprechpartner. Falls das nicht zum Erfolg führt oder es keine Fachschaftsvertretung gibt, könnt Ihr euch auch an den AStA direkt wenden. Euer Ansprechpartner ist momentan Andreas Hinze: fachschaften@asta-landau.de Die Fachschaften unterstützen Euch auch zu Beginn Eures Studiums mit Infoveranstaltungen etc. Nähere Informationen erhaltet ihr auf den einzelnen Seiten der Fachschaften. Links findet ihr unter: www.asta-landau.de Die vorangegangenen Ausführungen sollten verdeutlichen, wie Ihr euch in die Hochschulpolitik einbringen könnt. Wir können nur die Empfehlung aussprechen, auch selbst aktiv zu werden. Nicht nur, dass eure späteren Arbeitgeber darauf achten, ob Ihr euch über das Studium hinaus engagiert habt, zudem könnt Ihr unheimlich viel lernen, bekommt eine Menge Informationen (da ihr direkt an der Quelle sitzt), könnt Kontakte knüpfen und zudem etwas bewegen. StuPa, AStA und die Fachschaften freuen sich über Neuzugänge. Nehmt einfach Kontakt auf! Scheut Euch nicht, denn Euer Engagement und Eure Stimmen sind wichtig!

Einige Fachschaften stellen sich nachfolgend vor!

FS Anglistik

G’day mate, als eure Fachschaftsvertretung des Faches Anglistik, setzen wir uns für eure Rechte ein, Vermitteln zwischen euch und Dozenten/innen oder sind zum Beantworten von Fragen rund um das Fach Anglistik da. Neben dem „ganzen UNIKram“ veranstalten wir aber auch diverse andere Veranstaltungen wie Parties, Filmabende u.Ä.. Wir wünschen euch einen erfolgreichen Studienbeginn and don’t hesitate to contact us! ;) Email: ld.fs.anglistik@gmail.com Homepage: http://www.anglistikfachschaft-landau.com/ Facebook Gruppen: “Anglistik Landau” & „Anglistik Landau Tausch- & Bücherbörse“ Facebook Page: „Fachschaft Anglistik Landau“

11


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

FS Bildungswissenschaften Willkommen in Landau,

als Lehramtsstudenten gehört ihr nun auch der Fachschaft Bildungswissenschaften an. Uni Leben ist ganz anders als Schulleben und viele neue Erfahrungen warten auf euch, viele aufregende Erlebnisse. Es gibt vieles mit dem man sich am Anfang vertraut machen muss, wir wollen euch dabei helfen und stehen euch mit Rat und Tat zur Seite. Ihr könnt uns gerne mit Fragen und Problemen via Email kontaktieren: fsbiwi@uni-landau.de

12

Persönlich könnt ihr uns am 08.04.2014 kennen lernen. Um 12 Uhr finnet im kleinen Konferenzraum, Blauer Aufgang unsere Vollversammlung statt. Im Anschluss daran bieten wir euch an, euch mit euren Stundenplänen zu helfen. Wir freuen uns euch dort zu sehen. Eure Fachschaft BiWi

FS Biologie

Hallo liebe Erstis, willkommen in Landau!

Sommersemester

Wir, die Fachschaft Biologie, sind 12 aktive BiostudentInnen, die eure Interessen am Campus Landau vertreten, euch vor allem am Anfang des Studiums beraten, Probleme mit Dozenten besprechen, euch bei sonstigen Problemen zur Seite stehen, Altklausuren und Lernhilfen sammeln sowie Studiumsbedarf, Partys, Grillfeste, Ausflüge und einiges mehr für euch organisieren. Als Naturwissenschaftler benötigt ihr bereits zum Anfang eures Studiums einiges an Ausrüstung, u.a. einen Laborkittel, eine Laborbrille und ein Präparierbesteck. Das alles könnt ihr in unserem Online-Shop günstig erwerben. Folgende Adressen sind für euch von Bedeutung: www.fachschaft-bio.de mail@fachschaft-bio.de www.fachschaft-bio.de/facebook Wichtig: Tragt euch bitte auf unserer Homepage in den Mailverteiler/ Newsletter ein! Dort findet ihr außerdem alle wichtigen Ankündigungen, unsere Sprechzeiten, den Online-Shop und vieles mehr. Auf der Orientierungsmesse (im Atrium) haben wir für euch einen Stand der Fachschaft Biologie, an dem wir euch gerne persönlich Fragen zum Biostudium und zum Studium im Allgemeinen beantworten. Wir freuen uns auf euch und wünschen euch einen tollen Start in Landau! Eure Fachschaft Bio


FS Erziehungswissenschaften Hallo liebe Erstis,

hiermit heißen auch wir Euch herzlich in Landau willkommen!

Wir, die Fachschaftsvertreter der Fachschaft Erziehungswissenschaft, verstehen uns als Ansprechpartner und Begleiter speziell für die Studenten des Studiengangs Erziehungs-wissenschaft. Für unsere Erstsemestler planen wir jedes Wintersemester einen Erstitag bzw. eine Erstifahrt. In der Orientierungswoche werden am Infostand die wichtigsten Informationen dazu bereitgestellt. Ein Besuch bei uns lohnt sich also! Im ersten Semester wollen wir Euch vor allem in den Studentenalltag begleiten, aber auch in den höheren Semestern stehen wir Euch mit Rat und Tat zur Seite. Parties dürfen hierbei natürlich auch nicht fehlen: Legendär sind unsere Partyhut-Parties. Weitere Events sind unsere Weihnachtsfeier sowie das gemeinsame Grillen im Sommer. Neben unserer Homepage betreiben wir einen Newsletter, der alle wichtigen studienfachbetreffenden Informationen an Euch übermittelt. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass Ihr Euch einmalig über unsere Fachschafts-E-Mail-Adresse dafür anmeldet. Wir freuen uns auf Euch und wünschen Euch einen erfolgreichen Start in eure Studienzeit! Eure Fachschaftsvertretung Erziehungswissenschaft Homepage: http://uni-landau-fachschaft-erz.weebly.com/ E-Mail: fs-erz@uni-landau.de

FS Geographie Hallo liebe Erstsemester, die Fachschaft Geographie heißt euch ganz herzlich an der Universität in Landau willkommen. Wir freuen uns, dass ihr eurem Berufswunsch jetzt ein Stück näher seid und ihr euch in den nächsten Jahren mit unserem Fach beschäftigen möchtet. Das Institut für Geographie ist sehr familiär und wir wünschen uns, dass ihr schnell Anschluss findet und Freude am Studium entwickelt und beibehaltet. Wir tun unser Bestes, um unseren Teil dazu beizutragen. Dabei stehen wir euch jederzeit zur Verfügung, wenn es darum geht… Fragen rund um die Organisation des Studiums zu beantworten. Klarheit in Bezug auf das Lernpensum von Klausuren zu schaffen (Altklausuren!). Konflikte mit Dozenten zu lösen. Dafür kommt ihr am besten in unsere wöchentliche Sprechstunde im Didakik-Labor des Gebäude K (Zeiten werden in der ersten Woche von uns in der Informationsveranstaltung bekannt gegeben). Aktuelle Informationen zu Klips, dem Modulhandbuch, dem Studienverlaufsplan den Dozenten und unseren Veranstaltungen (Sommerfest, Weinachtsfest etc.) findet ihr auf unserer Homepage unter folgendem Link: http://geola.weebly.com/ Am besten tragt ihr euch auf unserer Homepage direkt in unseren Verteiler ein, damit ihr immer auf dem aktuellsten Stand seid. Ebenfalls gibt es eine Seite für alle Geographen der Uni Landau auf Facebook, die ihr so erreichen könnt: https://www.facebook.com/groups/209683192394538/ Viel Erfolg in den ersten Wochen- Eure Fachschaft Geographie

13


Sommersemester 2014

FS Germanistik

Hallo liebe Erstsemester,

Wir, die Fachschaft Germanistik begrüßen euch herzlich an der Uni Landau und hoffen ihr seid (noch) voller Vorfreude für euren Studienbeginn  Ihr fühlt euch sicher ein wenig überrumpelt von den ganzen Informationen die in diesen ersten spannenden Tagen so auf euch einprasseln, aber keine Sorge: Wir kriegen das gemeinsam alles hin.

14

Bei Fragen zu eurem Studienverlauf, Klausuren, Dozenten oder sonstigen Problemen könnt ihr euch jeder Zeit an uns wenden! Entweder schreibt ihr eine Mail an fsgermanistik@uni-landau.de oder besucht uns auf der Facebook-Seite : http://www.facebook.com/fachschaft.germanistik. Außerdem könnt ihr auch noch in die Facebook-Gruppe „Germanistik Landau“ eintreten, da ihr hier natürlich die Möglichkeit habt mit Kommilitonen in Verbindung zu treten. Dieses Semester brauchen wir wieder tatkräftige Unterstützung von EUCH! Wenn ihr also Lust auf nette Leute, Kontakt zu euren (Lieblings-)Dozenten ;) , planen von Partys und Vorteile beim BAföG habt, schreibt uns doch eine Mail und gestaltet mit uns das Fachschaftsleben der Germanistik mit. Wir haben auch dieses Semester wieder eine Kneipentour und andere tolle Aktivitäten für euch geplant, wo ihr uns und auch eure anderen Kommilitonen kennen lernen könnt. Das Datum geben wir noch bekannt. Wir freuen uns auf euch !!!! Eure Fachschaft Germanistik

FS Grundschulpädagogik

Sommersemester

Hey ihr frechen Erstis!

Bei uns in der Fachschaft gibt es immer ein offenes Ohr für eure Anliegen rund um den Schwerpunkt Grundschulpädagogik, ganz egal ob für den Bachelor- oder Masterstudiengang. Wir agieren als Schnittstelle zwischen Lehrenden und Studierenden. Gemeinsam können wir eure Angelegenheiten bestimmt schneller und effizienter klären! Ihr könnt uns jederzeit persönlich anquatschen oder auch unsere Internetpräsenz nutzen, auf der wir viel Informationen für euch gesammelt haben. Neben der Absolventenfeier am Ende eures Grundschulpädagogikstudiums, organisieren wir regelmäßig Partys für euch zum Feiern während der Vorlesungszeit. Wir freuen uns auf euch! Es ist auch immer schön neue Gesichter in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Bei Interesse an der Fachschaftsarbeit bekommt ihr liebend gerne Informationen von uns oder der Website geliefert. Ihr könnt natürlich einfach mal ganz unverbindlich und jederzeit bei unseren Fachschaftstreffen vorbeischneien. Wir erwaten euch mit einem bunt gemischten Team von Erstis bis zum Uni-Veteran... Eure Fachschaft Grundschulpädagogik Website: www.fachschaft-gp.de Mail: fs-grupaed@uni-landau.de


FS katholische Theologie

Liebe Reli-Erstis,

die Fachschaftsvertretung katholische Theologie begrüßt euch ganz herzlichen am Campus Landau und wünscht euch einen guten Start ins Studium! Es freut uns sehr, dass ihr euch für das Fach katholische Theologie entschieden habt. Wir, die Fachschaftsvertretung, werden euch während eurem gesamten Studium jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. Für eure sämtliche Fragen rund ums Studium, das Studenten- und Partyleben hier in Landau stehen wir euch jederzeit zur Verfügung. Wir sind eine bunt zusammengewürfelter Haufen engagierter Studenten, die zusammen eine Menge Spaß haben und würden es natürlich toll finden, in Zukunft auch einige von euch bei uns begrüßen zu dürfen! Bei uns ist jeder gerne gesehen egal ob 1. oder 10. Semester ob Bachelor- oder Master-Studenten, Fachschaft ist für alle was! Zu unseren Aufgaben gehört es unter anderem die Organisation unseres alljährlichen Sommerfestes, einer Adventsfeier und einer Examensfeier. Auch stehen für die kommenden Semester einige gemütliche Feiern und Partys auf dem Plan. Wir hoffen, dass ihr euch gut in Landau einlebt und die ersten Hürden meistert! Genießt eure Studi- Zeit und vor allem auch die Ersti-Woche. Meldet wenn ihr uns kennenlernen wollt. Ganz liebe Grüße, Eure Fachschaft Kath Theo Uni Landau

fachschaftkaththeo@uni-landau.de www.facebook.com/fskaththeold (Infoseite) www.facebook.com/fachschaft.kaththeolandau

FS Kunst

Du studierst ab heute hier in Landau Kunst? Dann heißen wir, die Fachschaftsvertretung der Fachschaft Kunstwissenschaft und Bildende Kunst, salopp Kunstfachschaft genannt, dich in unserem kleinen aber feinen Kreise herzlichst Willkommen! Als Fachschaftsvertretung verstehen wir uns nicht nur als Ansprechpartner aller Kunststudierenden, sondern auch als Begleiter, die das Studieren durch verschiedenste Aktionen einfacher und interessanter machen. Als „Neuling“ wirst du gerade jetzt am Anfang deines Studiums sicher viele Fragen haben. Wir stehen dir in Rat und Tat zur Seite und das auch im weiteren Verlauf deines Studiums. Eine erste „Starthilfe“ gibt es am Dienstag den 15.04.2014 während den Orientierungstagen. Nachdem Kunstprofessorin Frau Stolt um 15:30 im Seminarraum Kunst (CIII 140) den Studiengang vorgestellt hat, sind wir vor Ort, um euch Antworten auf eure Fragen zu geben, aber auch anderes hilfreiches Infomaterial zu liefern. Außerdem sind wir für euch immer unter der E-Mailadresse kunstfachschaft@uni-landau.de oder der Facebookgruppe „Atelier“ zu erreichen. Wir freuen uns auf euch und wünschen euch einen guten Start ins Studentenleben! Eure Kunstfachschaft

15


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

FS Physik Liebe Studienanfänger!

Herzlich Willkommen in der Fachschaft Physik! Als Fachschaftsvertretung organisieren wir Partys, Weihnachtsfeier, Grillfest und andere Aktivitäten. Wenn ihr Fragen oder Probleme habt kommt in unsere Sprechstunde (Zeit und Ort werden noch bekannt gegeben) oder schreibt uns eine Mail! Über unseren Verteiler informieren wir euch zum Beispiel über Feiern, Sprechzeiten und andere lebenswichtige Dinge im Uni-Alltag. Wenn ihr in unseren Verteiler aufgenommen werden wollt, schreibt uns einfach eine Mail mit dem Betreff „Eintragen“.

16

Vom 16.04. bis zum 17.04. wird euch ein Begleitkurs betreut von einem Tutor angeboten, in dem ihr auf das Studium an sich mit Probevorlesung und Tipps und Tricks vorbereitet werdet! Bei Fragen hierzu bitte eine Mail an ott06231@uni-landau.de. Wir sehen uns auf der Martinèe für Studienanfänger und/oder bei der Begrüßung durch das Institut! Unsere Homepage: Unsere E-Mail-Adresse:

www.fachschaftphysik.de fs-physik@uni-landau.de

FS Psychologie

Sommersemester

Herzlich willkommen an der Universität Koblenz-Landau, liebe Erstsemester!

Zwar gibt es im Sommersemester keine „Psycho-Erstis“, dennoch möchten wir alle Erstsemester an der Universität willkommen heißen und Euch auf die Arbeit der Fachschaft Psychologie aufmerksam machen. Die Fachschaft Psychologie ist die Vertretung aller Psychologie-Studenten der Universität KoblenzLandau. Neben hochschulpolitischen Angelegenheiten wie dem ständigen Kontakt mit dem AStA, den Gesprächen mit Dozierenden und regelmäßigen Sitzungen, organisieren wir auch regelmäßig Fachschaftspartys, die natürlich nicht nur für „Psychos“ sondern auch für alle anderen Studenten in Landau eine spaßige Angelegenheit sind. Unsere Partys, wie auch alle anderen Aktionen, werden frühzeitig auf unserer Homepage (www.psycholandau.de) bekannt gegeben. Wenn ihr Euch also mal erkundigen wollt, was in unserer Fachschaft so los ist, dann schaut einfach auf der Homepage vorbei. Solltet ihr Fragen zum Psychologie-Studium in Landau haben, findet ihr auf unserer Homepage viele hilfreiche Mailadressen, die Euch mit Sicherheit jede Frage rund ums Studium beantworten können. Wir wünschen allen Erstsemestern einen gelungenen und erfolgreichen Auftakt ins Studium in Landau und vielleicht sieht man sich ja auf der ein oder anderen Psycho-Party, Bis dahin, Die Fachschaftsvertretung Psychologie


FS Romanistik Hallo !

Wir sind die Fachschaftsvertretung der Romanistik (der Einfachheit halber: Fachschaft), 19 Französischstudenten/Innen mit einer Aufgabe: Euch zu vertreten! Gerade am Anfang Deines Studiums hast Du sicher sehr viele Fragen. Wir stehen Dir zur Seite in allen Anliegen rund um Dein Französisch-Studium. Auch während Deines vorangeschrittenen Studiums kannst Du uns jederzeit kontaktieren. In der Orientierungswoche sind wir natürlich auch vor Ort und beraten Dich so gut wir können. Vorbeischauen lohnt sich! Alle Infos und mehr findest Du sowohl in unserem Fachschaftsreader, als auch auf unserer Homepage. Du bist motiviert und möchtest Dich auch über Dein Studium hinaus engagieren? Dann bist Du bei uns in der Fachschaft genau richtig! Gerne kannst Du einfach mal unverbindlich bei uns reinschnuppern! Wir freuen uns auf Deinen Besuch! Liebe Grüße Deine Fachschaft Romanistik

Internet: www.fs-romanistik.com Email: fs-romanistik@uni-landau.de Fachschafts-Board: Rote Kaserne, 1.OG

FS Sonderpädagogik

Die Fachschaft besteht aus allen Studierenden eines Faches, in unserem Fall der Sonderpädagogik. Jeder Sopäd-Studierende gehört also zur Fachschaft. Wir sind lediglich die Vertretung der Fachschaft – eine bunt zusammengewürfelte Gruppe aus SopädStudierenden, die Lust hat, sich zu engagieren und sich für die Interessen der Studierenden einsetzt. Als Fachschaftsvertretung (FSV) sind wir wichtig, um den Interessen der SonderpädagogikStudierenden Gewicht zu verleihen. Ob als Ansprechpartner bei Fragen zum Studium oder als Vermittler bei Problemen – wir sind für euch da und unterstützen euch! Wir treffen uns jeden zweiten Dienstag um 20 Uhr zur Fachschaftssitzung im Institut für Sonderpädagogik (Xylanderstraße 1, 3. Stock). Wenn ihr Interesse habt, in der Fachschaft aktiv zu werden oder ein Anliegen habt, dann schaut einfach bei uns vorbei. Ihr seid immer herzlich willkommen und wir freuen uns über jedes neue Gesicht! …was ist für alle Erstis gerade interessant? Vom 26. - 27.04. planen wir eine Erstsemesterfahrt. Ziel ist es, euch kennenzulernen, noch offenstehende Fragen zum Studium zu klären und an erster Stelle viel Spaß zu haben! Eingeladen sind natürlich auch alle 5.-Semester, die jetzt endlich so richtig in Sopäd einsteigen und Lust haben, uns zu unterstützen. Alle weiteren Infos zum Studium und zur Erstifahrt, sowie die Anmeldung zu dieser findet Ihr unter www. sopaed-landau.de oder auf unserer Facebookseite: Fachschaft Sopäd Landau. Reger Austausch zum Studium findet natürlich auch in der Facebookgruppe für Sopäd-Studierende statt: Sonderpädagogik - Uni Landau. Wir freuen uns auf euch und wünschen einen guten Start! Eure FSV Sonderpädagogik =)

17


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

FS Sozialwissenschaften Liebe Erstsemester,

im Namen der gesamten Fachschaft Sozialwissenschaften heißen wir euch an unserem Campus herzlich willkommen. Es freut uns sehr, dass ihr euch für ein Studium in Landau entschieden habt. Wir - die Fachschaftsvertretung - werden euch während eures Studiums begleiten.

18

Als Sowi-Fachschaft organisieren wir regelmäßig ultrageile Parties, Weinwanderungen, Kneipentour, Weihnachtsfeier, Grillfeier und andere lässige Events. Einen Teil des Erlöses unserer Parties spenden wir regelmäßig beispielsweise an das Tierheim Landau, schicken eine Hand voll Ziegen via OxfamUnverpackt nach Afrika oder beteiligen uns an anderen wohltätigen Zwecken. Ein/e Student/in sollte schließlich wissen, wie man richtig und nachhaltig feiert, wie man Erinnerungen schreibt! Unsere E-Mail-Adresse: fachschaft@sowi-landau.de Homepage: www.sowi-landau.de facebook: www.facebook.com/SozialwissenschaftenLandau Wir wünschen euch einen erfolgreichen Start ins Studi-Leben!

FS Sport Sommersemester

Hallo Ersties, Hallo Sportler, die Fachschaft Sport begrüßt euch an der Universität Landau und wünscht einen guten Start ins Studium! Wir bestehen aus 12 Mitgliedern und sind euer Ansprechpartner bei allen möglichen Fragen rund ums Sportstudium. Über unsere Hompage könnt ihr uns jederzeit kontaktieren und euch über Neuigkeiten informieren. Wenn ihr dann noch auf Facebook unsere Seite „Fachschaft Sport Uni Landau“ liked und der Gruppe „Lehramt Sport - Uni Landau“ beitretet, seid ihr immer auf dem Laufenden. In der Einführungswoche begrüßen wir euch gemeinsam mit den Dozenten, führen euch im Sportbereich der Universität herum und stehen euch für Fragen rund ums Studium zur Verfügung. Wir organisieren außerdem die verschiedensten Veranstaltungen, beispielsweise den Übungstag zur Aufnahmeprüfung oder gemeinsame Aktivitäten für die Sportlergemeinde (Wakeboarden oder Skifahren). Eines der Highlights im Jahr ist die Weihnachtsfeier mit Showprogramm und Party im Anschluss. Die Sportlerpartys im Voodoo Club sind ebenfalls legendär und an der ganzen Uni bekannt Eure Fachschaft Sport Homepage: www.fachschaft-sport-landau.de E-Mail: info@fachschaft-sport-landau.de


Akademisches Auslandsamt

Hallo liebe Erstis,

auch wir von der Fachschaft Wirtschaft und Arbeit heißen euch ganz herzlich an der Universität Landau willkommen. In den nächsten Tagen und Wochen wird viel Neues auf euch zukommen. Um euch den Start ins Studentenleben etwas zu erleichtern, stehen wir euch gerne mit Rat und Tat zur Seite. Mit Wirtschaft und Arbeit habt ihr euch für ein sehr vielseitiges Fach entschieden. Es umfasst folgende Bereiche: 1. Wirtschaftswissenschaften 2. Technik und Bildung 3. Ernährungs- und Verbraucherbildung Unsere Fachschaft bietet euch in allen drei Bereichen, unabhängig von eurer angestrebten Schulart, kompetente Unterstützung. Denn wir wissen aus eigener Erfahrung, wie man hier am besten den Überblick behält. An den aktuellen Entwicklungen in Wirtschaft und Arbeit könnt ihr sehen, dass auch die Lehre entscheidend durch uns Studenten geprägt wird. Um unser Fach noch attraktiver zu gestalten, sind wir auf eure Mithilfe angewiesen. So können wir gemeinsam mit allen Dozenten für ein gesundes Studienklima an unserer Universität sorgen. Gebt uns Rückmeldung über laufende Veranstaltungen, damit wir uns für eure Interessen einsetzen können. Oder besucht uns einfach auf einer unserer Sitzungen, wo wir euch gerne in unserem Team begrüßen würden. Auch diesen Sommer möchten wir an unsere Erfolge im letzten Jahr anknüpfen und so erwarten euch wieder unser großes Grillfest und vielleicht die eine oder andere Party. Lasst euch überraschen, die aktuellen Infos zu Partys und Studium gibt es immer über unseren regelmäßigen Newsletter. Über eure Unterstützung freuen wir uns und wünschen euch einen guten Start an der Uni! Eure Fachschaft Wirtschaft und Arbeit Kontakt: E-Mail: fs-wunda@uni-landau.de Homepage: http://wunda.fachschaft-landau.de Facebook: https://www.facebook.com/groups/WundA.UniLandau/

19


Sommersemester 2014

Nachtlager

Nacht-Lager 20

Du brauchst einen Stützpunkt für deine Zimmersuche?

Sommersemester

Wir sind zwar kein Hotel, bieten dir aber ein trockenes Plätzchen mit Küche, Kaffeemaschine, Internet und Duschgelegenheit. Isomatte und Schlafsack bringst du mit… 4.- € /Nacht Nur für Studierende, die auf Zimmersuche sind! Katholische Hochschulgemeinde Moltkestr. 9 | 76 829 Landau www.khg-landau.de info@khg-landau.de Tel.: 0 63 41 - 82 180

KHG Katholische Hochschulgemeinde


Akademisches Auslandsamt

Beratung und Betreuung Studierender bzgl. - Studium/Praktikum im Ausland an Partnerhochschulen/ selbst recherchierten Einrichtungen - Fördermöglichkeiten/Stipendien Informationsveranstaltungen für Auslandsinteressierte: Go Out! Studieren im Ausland oder ein Praktikum absolvieren Termine und entsprechende Räume siehe Internet: http://www.uni-koblenz-landau.de/international/news Administrative Unterstützung - von ausländischen Studierenden, die frisch an unserer Hochschule ihr Studium beginnen - von Studierenden unserer Partnerhochschulen Für alle Organisation und Durchführung eines Semesterprogramms (Welcome Days, Exkursionen, Länderabende)

Information und Beratung von Studienbewerber/innen mit ausländischen Bildungsnachweisen bzgl. Bewerbungsverfahren und Zulassungsvoraussetzungen (Hochschulzugangsberechtigung, Deutschkenntnisse) Kontakt: Akademisches Auslandsamt, Campus Landau Beraterin: Jutta Bohn Westring 2, Raum 005, D-76829 Landau Tel.: 0049-(0)6341-280-371-69 E-mail: bohn@uni-koblenz-landau.de Sprechstunde Montag 9.00 Uhr – 13.00 Uhr In der Vorlesungszeit: Mittwoch 10.00 Uhr – 14.00 Uhr In der vorlesungsfreien Zeit Termine nach Vereinbarung

Amnesty-International

Ein Recht auf Bildung und freie Meinungsäußerung – Keine Selbstverständlichkeit. Jaqar Khoen Mullah Ahmed würde gerne über seinen Büchern brüten oder mit Freunden um die Häuser ziehen. Er ist Student der Universität Aleppo (Syrien). Er sitzt im Gefängnis. Seine Tat: Als Studentenaktivist engagierte er sich vor allem für die Rechte der kurdischen Minderheiten in seinem Land. Seit dem 3. März 2012 ist Jaqar Khoen Mullah Ahmed „verschwunden“. Studierende wir du haben schon immer eine wichtige Rolle beim Einsatz für Menschenrechte gespielt. Neben Fleiß, Stress und Freiheit, ist es nicht auch das, was die Studienzeit ausmacht: das Engagement für Ideale? Wir, die Mitglieder der Amnesty International Hochschulgruppe Landau, machen mit unserem Engagement auf Menschenrechtsverletzungen in der Welt aufmerksam und wollen gemeinsam Veränderungen erzielen! Wir helfen Menschen, wie Jaqar Khoen Mullah Ahmed, indem wir ihm auch in Deutschland eine Stimme verleihen: Mit Infoständen, Briefaktionen, Podiumsdiskussionen und Demos. Auch du willst dich für Menschenrechte einsetzen? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn du deine Ideen und Ideale gemeinsam mit uns in Taten umsetzt! Wir treffen uns in der Vorlesungszeit einmal wöchentlich und planen Aktionen. Der Termin wird zu Beginn der Vorlesungszeit auf unserer Homepage veröffentlicht. Weitere Infos auf: www.amnesty-hsg-landau.de. Fragen und Anregungen erreichen uns unter amnesty-landau@gmx.de.

21


Sommersemester 2014

DGB-GEW Hochschulgruppe Universität Landau

Wir sind eure KommilitonInnen und seit 2008 als Hochschulgruppe für euch aktiv! Wir gehen aktuellen Fragen auf den Grund und sind eure Ansprechpartner bei Problemen rund um euer studentisches Leben! Die GEW und der DGB setzten sich allgemein im bildungspolitischen Bereich und damit auch für uns als Studierende ein. Eine Kooperation von Studierenden und Gewerkschaften ist nicht nur sinnvoll, sondern manchmal auch die einzige Möglichkeit, Probleme effektiv, zeitnah und zufriedenstellend anzugehen und zu bewältigen. Den Gewerkschaften stehen die geeigneten AnsprechpartnerInnen zur Verfügung, die neben der Bildung an den Schulen auch für die Universität zuständig sind! Gemeinsam wollen wir - für euch - die Uni besser und gerechter gestalten. Wir machen uns stark für gute - kostenfreie - Bildung und faire Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Wir - als DGB/GEW-Hochschulgruppe - organisieren Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen, mit kompetenten ReferentInnen und unterstützen euch, wenn es Probleme gibt! Ihr könnt auch jederzeit eigene Ideen einbringen! Ihr denkt, ein bestimmter Themenbereich kommt in eurer akademischen Ausbildung zu kurz, wendet euch an uns!

Hochschulgruppe

22

Du bist kein Mitglied? - Kein Problem! Komm einfach mal vorbei und schnuppere rein! Unsere Sitzungstermine findest du auf unserer Homepage oder an unserem Brett im Atrium. Kontakt: gew-dgb-hsg@uni-landau.de www.dgb-gew-hochschulgruppe-landau.de www.facebook.com/GEW.Hochschulgruppe.Landau

Sommersemester

esg – Ev. Studierendengemeinde Die Studierendengemeinde ist eine junge Kirche. „esg“: Diese drei Buchstaben stehen für „Evangelische Studierendengemeinde“. Die ESG ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche der Pfalz an der Universität Landau. Wir freuen uns über Studierende, die an unserer Gemeinschaft teilnehmen, Ideen einbringen und der ESG auch ein wenig ihr Gesicht verleihen möchten.

Was bietet die esg an? Sie will mit ihrer Arbeit an der Hochschule Studierende während ihres Studiums begleiten und dabei unterstützen, dass sie sich nicht vom Alltag mitreißen lassen: Immer dienstags erwarten Dich offene Abende, Gottesdienste ….. und vieles mehr! Im esg-Zentrum, Kronstraße 38 in Landau, findest Du die Räume für die Veranstaltungen , das Sekretariat, die Studierenden der WG und die Pfarrerin. Hier unsere wichtigsten Termine: Semesteranfangsgottesdienst am Dienstag, 29. April um 20 Uhr in der Stiftskirche: Von Studierenden für Studierende. Universitätsgottesdienst am Dienstag, 3. Juni um 20 Uhr in der Stiftskirche mit Kirchenpräsident Christian Schad als Gastprediger. Semesterprogramm der esg: www.uni-landau.de/esg Für den Start in das neue Semester wünschen wir Euch viel Energie und Schwung. Bis bald… wir freuen uns auf Dich!


Fatal

die campuskneipe FATAL wird von studierenden selbstverwaltet und gestaltet. sie soll euch und uns bar, club, kultur- und freiraum für alle arten von veranstaltungen sein, die euch im kulturellen landauer brachland sonst vorenthalten bleiben oder andernorts nicht realisierbar, weil z.b. kommerziell verwertbar sind. dabei sind wir auf euer mitwirken angewiesen! das FATAL bietet euch die möglichkeit euch selbst zu verwirklichen und lebt von eurer partizipation. form und umfang eurer mitarbeit bestimmt ihr dabei selbst. wer am FATAL interessiert ist oder sich die sache anschauen möchte, kann dienstags am 19:30h an einem offenen plenum teilnehmen, bei dem ihr eure kritik mit uns planen und besprechen oder auch das FATAL für private partys mieten könnt. regelmäßig geöffnet ist das FATAL montag und mittwoch ab 21h. desweiteren natürlich bei vielen verschiedenen, großen und kleinen unkonventionellen und unregelmäßigen veranstaltungen, konzerten und partys, lesungen oder kickerturnieren. davon erfahrt ihr in der la.uni, auf unseren flyern und natürlich via internet. www.myspace.com/unikneipe http://de-de.facebook.com/pages/UNIKNEIPE-FATAL/124968619944

Freilandmobil

Wie kann ich den Gestank von Ginkgo-Früchten in einen aromatischen Duft verwandeln? Warum ist der Strauch der Lorbeerkirsche giftig? Und was hat Tinte mit einem Eichenbaum zu tun? Solch spannende Fragen werden im Schülerlabor Freilandmobil beantwortet. Mit einem restaurierten Holz-Zirkuswagen als Ausgangspunkt erhalten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, in einer authentischen Lernumgebung umwelt- und naturbezogene Themen zu erfahren und experimentell zu erarbeiten. Dabei spielt der Aspekt der Nachhaltigkeit - auch unter Berücksichtigung inklusiver Ansätze - immer eine zentrale Rolle. Das Freilandmobil ist der Arbeitsgruppe Chemiedidaktik unter der Leitung von Prof. Dr. Björn Risch zugeordnet und wird von seinem Doktorand Alexander Engl betreut. Die Projekte rund um das Freilandmobil zielen darauf ab, mit Naturmaterialien draußen Naturphänomene nach dem Motto „Die Natur ist mein Labor“ zu erklären. Im Rahmen von Lehrveranstaltungen werden Studierende in die Durchführung der Projekte integriert. Eine gelungene Verknüpfung: Einerseits mehr Praxisbezug für die Lehramts-Studierenden und andererseits Förderung der naturwissenschaftlich interessierten Schülerinnen und Schüler der Region. Zudem ist das Freilandmobil eine wichtige Plattform für zahlreiche Abschlussarbeiten von Studierenden und Forschungsprojekten des Instituts für naturwissenschaftliche Bildung. In einer aktuellen empirischen Studie werden beispielsweise Möglichkeiten und Grenzen von Chemieunterricht in der Natur untersucht. Dabei wird der Einfluss von Unterrichten im Freiland auf die Umwelteinstellung und den Lernerfolg von Schülerinnen und Schülern bestimmt. Weitere Informationen zum Freilandmobil unter: http://www.uni-koblenz-landau.de/landau/fb7/inb/ag-chemiedidaktik

23


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

„Große Begegnungen“

24

Sie kennen sicher den Werbeslogan: »Dafür stehe ich mit meinem Namen« – Kennen Sie auch den Mann, der da mit seinem Namen einsteht? Er steht für Claus Hipp, den Chef der HiPP Betriebe für Babynahrung. In diesem Semester wird der bekannteste deutsche Unternehmer unser Gast sein. Das Unternehmen HIPP setzt sich seit mehr als einem halben Jahrhundert für eine bewusste und sensible Auseinandersetzung mit den Themen Natur, Mensch und Wirtschaft ein. 

Claus Hipp steht mit seinem Namen nicht nur für eine strikt ökologisch ausgerichtete und an hohen Qualitätsstandards orientierte Herstellung von Babynahrung, sondern auch für eigene Wege in der ethischen Unternehmensführung. 

Der Unternehmenslenker wird in seinem Vortrag darauf eingehen, wie ökonomische und ethische Anforderungen im betrieblichen Handeln und in der Mitarbeiterführung aufeinander abgestimmt werden können. Claus Hipp wird am 22. Mai 2014 um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) in der Jugendstil- Festhalle Landau zu uns sprechen und sich mit der Leiterin des ZKW unterhalten. Nach Reinhold Messner, Martin Walser und Moritz Freiherr Knigge ist er ein weiterer prominenter Gast der Reihe „Große Begegnungen“, die das ZKW mit der Förderung der VR Bank Stiftung und der Energie Südwest ausrichtet. Alle Infos gibt es beim ZKW (Zentrum für Kultur- und Wissensdialog) www. zkw. uni-landau.de

Sommersemester

Gründungsbüro Das Gründungsbüro ist eine Kooperation zwischen der Universität Koblenz-Landau und der Fachhochschule Koblenz und ist an allen Standorten der beiden Hochschulen mit seinen Dienstleistungen vertreten und… ...macht vor allem Studierende frühzeitig mit dem Thema „Unternehmensgründung“ vertraut und führt alle Akteure der Hochschulen immer wieder an die „Existenzgründung“ heran, um ein entsprechendes Gründungsbewusstsein zu schaffen. Sensibilisierung ...berät in jeder Gründungsphase die Akteure persönlich und zeigt individuelle Entwicklungspfade auf. Beratung ...vernetzt GründerInnen, Gründungsinteressierte und gründungsrelevante Institutionen durch seine bestehenden professionellen Kontakte und baut diese dafür stetig weiter aus. Vernetzung ...bietet für den Erwerb unternehmerischer Denk- und Handlungskompetenzen unterschiedliche Qualifizierungsmaßnahmen an. Qualifizierung Besucht uns im Web: www.gruendungsbuero-koblenz.de --- Kontakt am Campus Landau: Marcel Mayer Gebäude H, Raum 011 - Telefon: 06341/280-37260 - Email: mayer@uni-landau.de


IPAS Outgoing

Wir von IPAS Outgoing sind eine Gruppe engagierter Landauer Studierender, die Semester und Praktika im Ausland vor- und nachbereitet und Interessierte mit Informationen versorgt. Wir bieten dir rund um das Thema „Ausland“ ein vielfältiges Programm! Auf der einen Seite veranstalten wir interkulturelle Workshops, bei denen es um Reflexion über Kultur, interkulturelle Kommunikation, Stereotype und Vorurteile, Auslandsaufenthalte und Erfahrungsaustausch geht. Bei den Workshops geht es primär darum, mit vielen interaktiven Übungen die eigene „Kulturbrille“ abzulegen und einmal die Perspektive zu wechseln. Auf der anderen Seite bieten wir mit Länderabenden ein Forum für persönlichen Erfahrungstausch an, wo ehemalige Outgoings von ihren ganz eigenen Erfahrungen im Ausland berichten und es zudem viel Raum für Fragen von Interessierten gibt. Darüber hinaus findest du auf unserer Webseite einen umfassenden Überblick über Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen und wir führen eine Liste von Auslandsmentoren, also Studierenden, die ein Praktikum oder Studium im Ausland absolviert haben und Interessierten für Fragen zu Verfügung stehen. Weitere Informationen findest du hier: Internet: landau.esngermany.org (Klick auf IPAS Outgoing) E-Mail: ipas-outgoing@uni-landau.de

IWM

Liebe Erstsemester, wir vom Institut für Wissensmedien helfen euch gerne bei Fragen und Problemen rund um OLAT, Mahara und anderen eLearning-Anwendungen. OLAT (Online Learning and Training) ist die zentrale elektronische Lernplattform der Universität Koblenz-Landau und wird in zahlreichen Lehrveranstaltungen eingesetzt. Dort werden u.a. Unterlagen bereitgestellt, Informationen ausgetauscht, Gruppenarbeiten und Lernkontrollen durchgeführt. Zu OLAT und anderen Anwendungen bieten wir Support und Workshops an, speziell auch für Studierende. Ein OLAT-Workshop für Studienanfängerinnen und -anfänger findet im Rahmen der Orientierungswoche statt. Falls Fragen oder Probleme während der Nutzung von OLAT und anderen eLearningAnwendungen auftauchen sollten, stehen wir euch jederzeit gerne zur Verfügung. Ihr findet uns in Gebäude C IV (gelber Aufgang), Raum 061 im Kellergeschoss. Dort bieten wir dienstags 13-14 Uhr eine Sprechstunde für Studierende an. Am Schnellsten erreicht ihr uns über Mail: elearning@list.uni-landau.de. Weitere Informationen zu unserem Supportangebot findet ihr auf unserer Website: http://iwm.ko-ld.de/service-ld.

25


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

Juso Hochschulgruppe

26

Hallo liebe Erstis, auch die Juso Hochschulgruppe begrüßt euch herzlich in Landau! Als Studierendenverband der Jungsozialist*Innen orientieren wir uns ans sozialistischen und sozialdemokratischen Zielen. Dabei sehen wir uns vor allem als verlängerter Arm der Studierendenschaft in die Politik, und nicht andersherum. Wir wollen eine freie, selbstbestimmte und gerechte Bildung für alle, gebührenfrei von Anfang an! Bildung ist ein zentrales Instrument der Gesellschaftsentwicklung, deshalb kann es soziale Gerechtigkeit nur mit Bildungsgerechtigkeit geben. Die vielen Hürden in unserem Bildungssystem gilt es deshalb einzureißen und jedem Menschen gute Bildung zu ermöglichen. Zusammen mit den anderen Juso-Hochschulgruppen kämpfen wir gegen die Exzellenzinitiative, für freien Zugang zu Hochschulen, für den Ausbau studentischer Mitbestimmung und für ein alters- und elternunabhängiges BAföG. Wir stehen klar gegen Rassismus, Sexismus und andere Ideologien der Ungleichheit und machen uns stark für Gleichberechtigung, Toleranz und Akzeptanz alternativer Lebensentwürfe. An der Uni, in der Schule und auch sonst überall! In Landau setzen wir uns für eine studierendenfreundlichere Stadt ein. Dazu gehören für uns die Abschaffung der Zweitwohnsitzsteuer, eine erhebliche Verbesserung der Wohnraumsituation, ein ordentliches Fahrradnetz und eine verbesserte Parkplatzsituation, Ihr wollt euch für die Belange der Studierenden an der Uni Landau aktiv einsetzen? Ihr habt Ideen, was sich in Landau noch verbessern muss? Dann meldet euch! Wir freuen uns auf euch! Kontakt: hsg(at)jusos-landau.de

Katholische Hochschulgemeinde Sommersemester

Die KHG ist ein Ort für Studierende und Lehrende, für Glaubende und Zweifelnde, für Hoffnungsvolle und Hoffnung Suchende. Wichtig ist uns, den christlichen Glauben zeitgemäß zu feiern und Gemeinschaft zu teilen. Deshalb haben regelmäßige Gottesdienste ebenso ihren Platz wie Spiele- und Filmabende, Erzählen und Zusammensitzen oder im nahegelegenen Wasgau zu wandern. Bei uns im Haus gibt es Gitarrenkurse und einen Chor. Semesterprogramm Unser Semesterprogramm mit allen Infos findest du auf unserer Homepage oder bei Facebook – hier ein paar ausgewählte Termine: 28.04 Gottesdienst zum Semesterstart 23.05. Klettern im Hochseilgarten… 30.06 Taizé-Gebet 11.07 Ausflug mit der ESG: Stadtbummel und Dombesichtigung in Speyer Seelsorge und Beratung Die Beratungsgespräche sind zeitnah, vertraulich und kostenlos und können von allen Studierenden unabhängig von Religion und Konfession in Anspruch genommen werden. Anlässe können u.a. sein: Entscheidungssituationen, persönliche Fragen; Angst und Überforderung; Trauer, weil ein geliebter Mensch oder eine Beziehung gestorben ist; Finanzielle Notlagen Nacht-Lager Wenn Du noch auf Zimmersuche bist: In unserem Nacht-Lager findest Du alles, was Du für den Anfang brauchst: Dach über´m Kopf, Dusche, Küche, Kaffeemaschine, Internetzugang... Kontakt: KHG Landau, Ralf Nico Körber (Hochschulseelsorger), Moltkestraße 9, 76829 Landau Telefon: 06341 / 82180 Email: info@khg-landau.de Homepage: www.khg-landau.de Facebook: khg.09


Lazy Bones

Liebe/r Ersti,

wolltest Du schon immer mal etwas Neues ausprobieren und hast keine Lust mehr auf die hier gängigen Sportarten? Dann komm´ doch mal zum Softball! Diese Variante des amerikanischen Nationalsports Baseball ist aufregender, als es auf den ersten Blick scheint. Wir, die Lazy Bones, spielen in den sonnigen Monaten gegen andere Unimannschaften, hier gibt es sogar einen Ligabetrieb. Wir fahren aber auch gerne zu Funturnieren von befreundeten Teams, bei denen eindeutig der Spaß im Vordergrund steht! Softball ist etwas für Männlein und Weiblein – also traut euch, Mädels! Neben der gemeinsamen sportlichen Aktivität sitzen wir aber auch gerne nach dem Training noch zusammen oder treffen uns in einem Pub auf das ein oder andere Bierle – nach Wunsch auch Cocktail oder Wein. Also, wenn Du Lust hast, Dich sportlich zu betätigen, und nebenbei auch noch nette Leute aus anderen Studiengängen kennenlernen willst, schau doch einfach mal vorbei! Für die Schüchternen unter Euch: Ihr könnt Euch auf unserer Facebookseite oder Homepage (www. landau-lazy-bones.de) einen ersten Eindruck von uns machen und uns bei Fragen auch gerne kontaktieren. Dort und im AHS-Heft findest Du auch unsere aktuellen Trainingszeiten. Wir freuen uns auf Dich! Deine Lazy Bones

Methodenzentrum

Das Methodenzentrum ist eine Koordinationsstelle an der Universität KoblenzLandau im Bereich der empirischen Forschungsmethodik, der psychologischen und pädagogischen Diagnostik und der Evaluationsforschung. Es erbringt für unsere Universität Dienstleistungen in der Methodenlehre, der Methodenberatung, der Diagnostik und der Evaluation.

Wir beraten Studierende und Promovierende, - die z.B. methodische Fragen bezüglich ihrer Qualifikationsarbeit haben, - die an einem vertiefenden Methodenangebot an der Universität Koblenz-Landau teilnehmen wollen, - die keine Methodenausbildung hatten, aber eine empirische Fragestellung bearbeiten wollen. Wir bieten folgende Fort- und Weiterbildungsangebote: - Kurse zu Statistikprogrammen (z.B. R, SPSS, R) - Kurse zu statistischen Auswertungsverfahren (z.B. lineare Strukturgleichungsmodelle, Mehrebenenanalyse; Gruppierungsverfahren) - Kurse zu diagnostischen Fragestellungen - Kurse zu Computerprogrammen (z.B. LateX, Inquisit) Eine weitere Aufgabe ist die interne Qualitätssicherung. Ziel ist das konzeptgeleitete Sammeln empirischer Daten zur Unterstützung der Fachbereiche bei den Aufgaben der Selbststeuerung und Reakkreditierung. Es gelten die Prinzipien der Anonymität und der Ökonomie bei der Auswertung, Aufbereitung und Analyse der Daten. Alle Daten von Studierenden bleiben anonym gegenüber den Dozierenden. Studierende sollen im vorliegenden Konzept durch Befragungen in Lehrveranstaltungen maßgeblich an der Evaluierung beteiligt werden. Weitere Informationen findet ihr unter: http://www.uni-koblenz-landau.de/methodenzentrum

27


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

Nawi Werkstatt

28

Wie ist eine Solarzelle aufgebaut? Warum werden die Blätter im Herbst bunt? Wie kommen Mensch und Tier gut durch den Winter? Im Schülerlabor NawiWerkstatt am Campus Landau haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit diesen und weiteren naturwissenschaftlichen Fragen auf den Grund zu gehen. Ganz ohne Notendruck könnt sie den Forscher in sich entdecken. Geleitet wird die Nawi-Werkstatt von dem Chemiedidaktiker Prof. Dr. Björn Risch und seiner Doktorandin Lisa Engl. Zudem werden Lehramts-Studierende in die Durchführung der Veranstaltungen integriert. Eine gelungene Verknüpfung: Einerseits mehr Praxisbezug für die Lehramts-Studierenden und andererseits Förderung der naturwissenschaftlich interessierten Schülerinnen und Schüler der Region. Zudem ist Nawi-Werkstatt ein wichtiger Lernort für zahlreiche Abschlussarbeiten von Studierenden und Forschungsprojekten der Arbeitsgruppe Chemiedidaktik des Instituts für naturwissenschaftliche Bildung. Im Rahmen der empirischen Untersuchungen wird zum Beispiel die Wirkung der Nawi-Werkstatt bzgl. kognitiver und nicht kognitiver Zielvariablen (Motivation, Lernleistung, experimentelle Kompetenz, propädeutische Kompetenz) oder die Bedeutung des Protokollierens beim Experimentieren evaluiert. Weitere Informationen zur Nawi-Werkstatt unter: http://www.uni-koblenz-landau.de/landau/fb7/inb/ag-chemiedidaktik/Nawi-Werkstatt

Sommersemester

Poetik Dozentur

In jedem Semester lädt das ZKW einen Schriftsteller an die Universität ein. Im vergangen Wintersemester hatte der international bekannte französische Autor Eric Emmanuel Schmitt die Poetik Dozentur übernommen. Zuvor hatte Daniel Kehlmann die Poetik Dozentur zum Thema „Literatur und Film“ inne. In diesem Semester wird die Büchnerpreisträgerin Sybille Lewitscharoff bei uns sein. (15.-17. Juli 2014) Sie zählt zu den bedeutendsten und innovativsten Autorinnen der Gegenwart im deutschsprachigen Raum. „In ihren Romanen hat Sibylle Lewitscharoff mit unerschöpflicher Beobachtungsenergie, erzählerischer Phantasie und sprachlicher Erfindungskraft die Grenzen dessen, was wir für unsere alltägliche Wirklichkeit halten, neu erkundet und in Frage gestellt. Ihre Texte vertiefen und erweitern die genaue Wahrnehmung der deutschen Gegenwart in Bereiche des Satirischen, Legendenhaften und Phantastischen.“ (Büchnerpreis 2013, Laudatio) Besuchen Sie die Poetik Dozentur und erleben Sie Sybille Lewitscharoffs großen Sprachwitz und erzählerische Intelligenz live und direkt. Mehr Infos & aktuelle Termine unter www.zkw.uni-landau.de


Poetry Slam

„Oh Gott! Landau! Was soll hier denn los sein?“ Wenn das einer deiner ersten Gedanken war, als du die Stadt betreten hast, sagen wir dir gerne, wo’s langgeht: Zum Beispiel gibt es hier einen der größten Poetry Slams der Republik! Regelmäßig strömen 600 Menschen zum Poetry Slam Landau ins Universum-Kino. Jedes Semester veranstaltet das ZKW der Uni Landau die angesagteste Literaturveranstaltung Deutschlands. Die besten Slammer aus der ganzen Republik messen sich mit ihren lustigen, nachdenklichen, gesellschaftskritischen, gerappten oder Nonsens-Texten und verleihen ihrer Lyrik und Prosa Leben auf der Bühne. Das Publikum ist dabei die Jury und entscheidet über Gedeih und Verderb. Und gleich zu Beginn des Semesters hauen wir einen raus: Am 15. Mai um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Universum Kino. Um rechtzeitig mit allen wichtigen Infos versorgt zu werden, schicke „Poetry Slam Landau“ auf Facebook eine Freundschaftsanfrage oder schaue auf der ZKW Homepage nach: www.zkw.uni-landau.de

Queerulanten Hallo liebe Mitstudierende!

Wir, Die QUEERulanten*, möchten uns heute vorstellen: Wir sind eine Hochschulgruppe für verschiedene sexuelle Orientierungen, die sich im Sommersemester 2010 an der Uni Landau gegründet hat. Wir beschäftigen uns mit der LGBT (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender)-Thematik und setzen uns ein, für die Gleichberechtigung von Menschen verschiedener sexueller und geschlechtlicher Identitäten. Verschiedenste Aktionen finden sich dazu in unserem Programm – von der Teilnahme an CSDs und Vernetzungstreffen, über diverse Bildungsveranstaltungen, bis hin zu Themenabenden im Uni-Kino und natürlich auch Partys! Zudem halten wir einen wöchentlichen Stammtisch ab, der neben Organisatorischem auch Platz für nette Gespräche lässt ;) Bei uns sind alle willkommen, die sich gerne für mehr Toleranz engagieren möchten, egal ob schwul, lesbisch, bi-, trans- oder heterosexuell! Also schaut gerne mal bei uns vorbei: Montags, ab 19Uhr im Brennan´s Pub oder unter www.queerulanten-landau.de! Wir freuen uns auf Euch! Die QUEERulanten*

29


Sommersemester 2014

SMD

30

Angehende Akademiker, die die Welt bewegen möchten. Junge Studenten, die an Dinge glauben, die unsichtbar, aber für sie doch Realität sind. Begeisterte Fans von einem Mann, der diese Welt verändert. Männer und Frauen, die sich mehr vom Leben erhoffen als nur ihr Leben zu Überleben . Menschen, deren Lebensphilosophie sich in zwei Worte beschreiben lässt: Gelebte Liebe. Und Christen, die nicht schweigen können über Tatsachen, die sie erlebt haben. Diese Sorte Mensch und andere trifft man in der SMD, einer christlichen Hochschulgruppe an unserem Campus. Katholiken, Protestanten, aber auch Atheisten und kritisch Suchende nach mehr im Leben treffen sich, um tiefsinnige Gespräche über Gott und die Welt zu führen. Du bist herzlich eingeladen, dazu zustoßen und uns kennenzulernen. Zum Beispiel bei Meet&Eat am 28. April 20 Uhr in K 1.25. Das ist ein Abend speziell für Erstis und wie der Name schon sagt mit gutem Essen. Ansonsten findet man uns bei der Laminieraktion im Atrium Anfang Mai oder einfach bei einem unserer regulären Treffen. Aktuelle Infos über Ort und Zeit findest Du auf unserer Hompage www.smd-landau.de. Wir freuen uns auf dich!

Sommersemester

Song Slam

Zum Wintersemester gab es die erfolgreiche Premiere unseres neuen Formates: SONG SLAM. Jetzt kommt die Fortsetzung: Am 4. Juni um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Universum Kino treten 6-8 Singer Songwriter beim Song Slam gegeneinander an, um mit eigenen Songs das Publikum zu überzeugen. Das Format des Slams ist durch die Poetry Slams bekannt und beliebt, zum einen wegen der großen Abwechslung und zum anderen wegen der aktiven Beteiligung des Publikums als Jury. Beim Song Slam stehen die Musik – eigene Lieder, live gespielt – und der eigene Songtext im Mittelpunkt. Erlaubt ist alles, was maximal zwei Personen live auf der Bühne spielen, singen oder rappen können. Egal welche Sounds oder Stilrichtungen, ob mit Fagott, Klavier, Gitarre oder Looper – auf der Bühne ist alles erlaubt, um die Gunst des Publikums zu gewinnen. Der Gewinner bekommt Ruhm, Ehre und ein Preis – das Publikum ein Abend voller Spaß und bunter, abwechslungsreicher Unterhaltung. Durch den Abend führt Indiana Jonas, amtierender Poetry Slam Landesmeister von RheinlandPfalz. Mehr Infos unter www.zkw.uni-landau.de


Studenteninitative Die Studenteninitiative für Kinder e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche, die Probleme in der Schule haben, sich aber keine Nachhilfe leisten können, zu unterstützen. Jedes Kind, das Nachhilfe benötigt und sich wünscht, sollte diese erhalten. Unser Verein lebt vom ehrenamtlichen Engagement von StudentInnen, die gerne einen Beitrag in der Gesellschaft leisten möchten und den Willen haben, sozial schwächeren Mitgliedern zu helfen. Und da kommst du ins Spiel: Du brauchst nur eine Stunde Zeit in der Woche (4 bis 8 Wochen lang). Du kannst dich sinnvoll und effektiv für familiär benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Du erhälst auf Wunsch eine offizielle Bescheinigung vom Verein über deine zusätzlich erworbene soziale Kompetenz. Außerdem kannst du Punkte für den freien Workload erwerben. Genauere Info‘s bekommst du bei uns. Wir arbeiten mit der Konrad-Adenauer-Realschule, dem Max-Slevogt-Gymnasium und der HorstringGrundschule zusammen. Wir würden uns freuen, wenn wir von dir hören! Informiere dich unter http://landau.sfk-ortsgruppe.de/ oder suche uns auf Facebook Oder melde dich bei sfk.landau@gmail.com

Studienbüro

Das Studienbüro Landau ist Servicestelle und Informationsplattform für Studieninteressierte, Bewerber und Studierende. Als Schnittstelle der bestehenden Verwaltungs- und Beratungseinrichtungen vermittelt das Studienbüro an die zuständigen Servicestellen weiter und unterstützt Studieninteressierte, Bewerber und Studierende bei der Orientierung innerhalb der universitären Strukturen. Sie erhalten im Studienbüro Informationen über: • das Studienangebot • das Bewerbungsverfahren • Ansprechpartner in den Studierendenservicestellen • Informationsmaterial Studienbüro Landau Westring 2, W 002 76829 Landau Telefon: 06341-280-37340 E-Mail: studienbuero@uni-landau.de Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.uni-koblenz-landau.de/verwaltung/abt-3/studienbuero-landau

31


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

TZN

32

Nächster Tag zur Nachhaltigkeit am 18. Mai 2014 auf dem Landauer Rathausplatz „Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde, aber was bedeutet das eigentlich konkret und wie kann ich dazu beitragen? Bei unserem Aktionstag auf dem Rathausplatz wollen wir zeigen, das Nachhaltigkeit auch Vorteile haben und Spaß machen kann: Spielerisch und informativ wollen wir Nachhaltigkeit an alle Altersgruppen und faire und umweltschonende Handlungsalternativen zeigen. Wie 2010 und 2012 werden wir wieder viele Aktions- und Informationsstände auf die Beine stellen u.a. zu erneuerbaren Energien, Energiesparen, alternativer Mobilität, Fairtrade, Berechnung des individuellen ökologischen Fußabdrucks, Wassersparparcour, Ernährungspfad, Müllabenteuer und Stadtführungen zum nachhaltigen Konsum. Abgerundet wird das Ganze mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm und ökologischem Catering. Für die Betreuung der Stände brauchen wir EURE UNTERSTÜTZUNG! Und natürlich freuen wir uns auch, wenn ihr als Besucher vorbeischaut. Seid ihr neugierig geworden? Dann meldet euch einfach bei unserer Mailinglist tzn@list.uni-landau.de an, schaut mal auf unserer Homepage www.tag-zur-nachhaltigkeit.de oder bei unserem nächsten Treffen vorbei oder schreibt uns eine Email an tzn@uni-landau.de. Das studentische Projektteam „Tag zur Nachhaltigkeit“

UFO

Liebe Erstsemester,

Sommersemester

wir heißen Euch im Namen der Fachschaft Betriebspädagogik, am Campus Landau, herzlich willkommen. Wir sind eine Teildisziplin der Erziehungswissenschaft die autonome Ziele im Sinne der Betriebspädagogik verfolgt. Bei Veranstaltungen, wie den Ersti-Tag, sowie Absolventenfeiern und Weihnachtsfeiern stehen wir in enger Kooperation mit der Fachschaft Erziehungswissenschaften. Was will UFO erreichen Unser Ziel ist es, den Kontakt zwischen Studierenden, Dozenten und Unternehmen zu verbessern, Diskussionsforen zu schaffen, Identifikation mit Betriebspädagogik zu fördern, Praktikapools einzurichten und Fachveranstaltungen zu organisieren. Wir laden Vertreter aus Wirtschaft und Forschung ein, um mit ihnen über aktuelle und zukünftige Entwicklungen des Human Ressource Management zu diskutieren. Hierbei ist es uns besonders wichtig, die konkreten Problemstellungen der Praxis kennen zu lernen. Weiterhin kümmern wir uns um die Betreuung von Neueinsteigern in die Studienrichtung Betriebspädagogik, um ihnen den Einstieg ins Studium zu erleichtern. Wo findet ihr uns Wir haben eine Internetpräsenz die unter www.ufolandau.de zu erreichen ist. Gekoppelt an die Internetseite dient euch ein Forum, als Diskussionsplattform in jeglicher Hinsicht. „Mit uns gemeinsam durchstarten“ In diesem Sinne wünschen Euch einen guten Start in das Semester Euer Ufo Team


Umweltgruppe

Hallo liebe Erstis! Ihr habt Lust, euch mit eigenen Ideen für die Umwelt einzusetzen und kreativ nachhaltige Projekte an der Uni umzusetzen? Dann seid ihr bei der Umweltgruppe genau richtig! Wir versuchen, mit neuen Ideen der Uni und den Studis das Thema Nachhaltigkeit etwas näher zu bringen. Von uns durchgeführte Projekte sind unter anderem: Einkaufsführer für nachhaltigen Konsum in Landau Ökologisierung der Mensa Bottled-Water-Free Campus Filme im Unikino mit Podiumsdiskussion Energiesparlampen und Lichtschalterkennzeichnung zum Erleichtern des Stromsparens in den Seminarräumen Handysammelbox für einen guten Zweck im AStA-Sekki Weitere Informationen zur Umweltgruppe findet ihr auch am gelben Brett im Atrium (Ausgang Richtung Mensa). Das erste Treffen im neuen Semester findet am Donnerstag, den 24.4.14, statt. Wir treffen uns um 18:00 Uhr im Atrium am Umweltgruppenbrett. Gerne könnt ihr euch auch bei unserer Mailinglist umweltgruppe@list.uni-landau.de anmelden. Wir freuen uns über jeden, der bei uns mitmachen möchte. Also schaut doch einfach mal vorbei! Eure Umweltgruppe umweltgruppe@uni-landau.de

Uni-Kino

Wir sind das Uni-Kino. Ein Projekt welches es bereits über 10 Jahre am Campus Landau gibt. Im laufe des Semesters zeigen wir euch, jeden zweiten Dienstag, eine breit gefächerte Auswahl an besonderen Filmen. Dazu treffen wir uns eine Stunde vor Filmstart am Hörsaal und beginnen mit den Vorbereitungen. Dazu zählt die Technik, mit einem Full HD Beamer und 600 Watt Konzertboxen und natürlich die Getränke und Süßigkeiten die vor und während des Films für das Publikum zum Verkauf stehen. Im Sommer, sofern das Wetter dann mitspielt, gibt es das Open-Air-Kino auf der Künstlerwiese. Ansonsten kooperieren wir mit den verschiedenen Hochschulgruppen und dem AStA für kostenlose Events. Unser Filmauswahltreffen findet immer kurz vor dem Semesterstart statt. Dann setzt sich das etwa 10 köpfige Team zusammen und berät welche Filme den Studierenden nicht vorenthalten werden dürfen. Hast du Interesse am Film und lust Kino mal hinter den Kulissen mit zu erleben dann komm doch einfach vorbei oder melde dich unter unikino@uni-landau.de, auf Twitter unter https://twitter.com/ UniKinoLandau oder aber auf Facebook. Filmvorschläge sind selbstverständlich auch immer willkommen. Eintritt: 2,50 € Erstispecial bei der ersten Vorführung: 1€

33


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

Weltbewusst

Woher kommt dein Turnschuh? Der Hamburger frisst den Regenwald auf? Was hat dein Konsum mit der Welt zu tun? Und was kannst du beeinflussen? Mit diesen und ähnlichen Themen (u.a. Kleidung, Elektronik, Kosmetik & nachhaltige Ernährung) beschäftigen wir uns bei unseren Gruppentreffen und den von uns durchgeführten interaktiven Stadtführungen. Die nächste öffentliche Stadtführung findet im Rahmen des Tags zur Nachhaltigkeit am 18. Mai 2014 statt. Wenn du neugierig bist, was wir so machen, kannst du gerne zu einem unserer nächsten Treffen dazukommen. Das ist die Mailadresse unserer Gruppe: weltbewusst-landau@posteo.de Und wenn ihr weitere Infos zum Thema wollt: www.weltbewusst.org

34

Sommersemester

WiPP

Als Psychotherapeutische Ambulanz bieten wir Erwachsenen umfassende diagnostische und psychotherapeutische Hilfe bei psychischen Erkrankungen an. Organisatorisch ist unsere Ambulanz dabei dem Weiterbildungsstudiengang in Psychologischer Psychotherapie und dem Arbeitsbereich Klinische Psychologie der Universität angegliedert. Die in unserer Ambulanz behandelten Erkrankungen bilden das gesamte Spektrum klinischer Störungsbilder ab, bei denen ambulante Psychotherapie indiziert ist. Dazu gehören unter anderem Angststörungen, Depressionen, Essstörungen und Persönlichkeitsstörungen. Selbstverständlich steht unser Behandlungsangebot auch Ihnen als Studierenden der Universität zur Verfügung. Wenn Sie Interesse an einer Behandlung haben, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit uns auf. Wir senden Ihnen dann zunächst einen Eingangsfragebogen und informieren Sie über das weitere Vorgehen. Die Kosten für eine Behandlung werden von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen. Als Ambulanz für Ausbildung, Forschung und Lehre nehmen wir an der vertragsärztlichen Versorgung teil. Aufgrund unserer spezifischen Aufgaben ist es uns jedoch leider nicht möglich, allen Interessentinnen und Interessenten einen Therapieplatz anzubieten. Kontakt: Tel.: 06341 280 356 00 Internet: www. wipp-landau.de Adresse: Ostbahnstraße 10, 76829 Landau, 3. Obergeschoss


ZFUW Das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) ist eine zentrale Einrichtung der Universität Koblenz-Landau. Mit mehr als 21 Jahren Erfahrungen ist das ZFUW die älteste Fernstudieneinrichtung an Hochschulen in Rheinland-Pfalz. Das ZFUW hat sich auf das Angebot postgradualer Fernstudiengänge spezialisiert, bietet daneben aber auch Zertifikatskurse und Weiterbildungen im Präsenzformat an. Die Konzentration auf Fernstudiengänge dient ausschließlich dem Zweck, eine akademische Weiterqualifizierung neben beruflichen oder anderweitigen Verpflichtungen zu ermöglichen. Folgende Themen werden aktuell angeboten: Fernstudiengänge: Angewandte Umweltwissenschaften (Diplom); Energiemanagement (M.Sc.) Fernstudienkurse: Betriebliches Umweltmanagement u. Umweltökonomie; Betriebsbeauftragter für Abfall; Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz; Europäisches Umweltrecht; Dienstleistungsmanagement; Gesundheitsmanagement; Grundlagen der Unternehmensführung; Marketing-Management; Marktforschung Das Bildungsformat des Fernstudiums folgt dabei dem  „Blended Learning-Konzept“, d.h. einer Kombination aus Phasen des angeleiteten Selbststudiums mit Hilfe schriftlicher Lernunterlagen und Präsenzphasen. Kontakt am Campus Marina Schmidt (Koordination), Fortstraße 7, Gebäude I, Raum 3.03 Telefon: 06341 280-37250, E-Mail: maschmidt@uni-koblenz.de, Web: www.zfuw.uni-koblenz.de

ZLB

Das Zentrum für Lehrerbildung am Campus Landau ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung. Speziell für Erstsemester bietet das Zentrum für Lehrerbildung Hilfe und Unterstützung bei der Erstellung des Stundenplanes in den lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengängen an. Auf den Internetseiten des ZLB findet ihr jedes Semester ein modularisiertes Veranstaltungsverzeichnis. Die Veranstaltungen der einzelnen Fächer sind bereits den entsprechenden Modulen und Modulteilen gemäß den Anhängen zur Prüfungsordnung zugeordnet. Dies erleichtert die Auswahl der relevanten Veranstaltungen erheblich. Die Veranstaltungen sind direkt mit KLIPS verlinkt. http://www.uni-koblenz-landau.de/landau/zlb/lehramt Ihr habt vor dem Studium bereits verschiedene Praktika, ein FSJ oder ähnliches absolviert? Unter Umständen kann das ZLB euch diese Vorleistungen als Orientierendes Praktikum im lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang anerkennen. Zu Anerkennung kommt ihr am besten ab Anfang Juni (Erstsemester) ins Büro des ZLB. Ihr benötigt je ein qualifiziertes Zeugnis im Original und eine unbeglaubigte Kopie. Das Zentrum für Lehrerbildung am Campus Landau findet ihr hier: Zentrum für Lehrerbildung Universität Koblenz-Landau Campus Landau Gebäude K, Raum 3.23 Fortstraße 7 Tel.: 06341 280-32430 Fax: 06341 280-32433 www.uni-koblenz-landau.de/landau/zlb

Öffnungszeiten Mo-Fr: 08.30 – 13.00 Uhr Montag Nachmittag auch nach Vereinbarung

35


Sommersemester 2014

Uni-Bibliothek

36

Die Uni-Bibliothek am Campus ist Teil der Universitätsbibliothek Koblenz-Landau und für die zentrale Versorgung mit Literatur und Informationsmitteln zuständig. Sie ist die erste Anlaufstelle, wenn es um Bücher, Zeitschriften, elektronische Medien, Tests und andere Materialien geht. Die UB befindet sich zentral auf dem Campus-Gelände im Gebäude D. In jedem Semester gibt es Bibliotheksführungen und Recherche-Einführungen, bei denen erklärt wird, wie und wo welches Medium zu finden ist, wie die Bibliotheksbenutzung funktioniert und welche Serviceleistungen die Bibliothek bietet. Während der Servicezeit kann man sich an der Ausleihtheke anmelden, Benutzerausweise abholen, Medien (auch Fernleihen) entleihen und zurückgeben. Medien aus dem Bestand der Koblenzer UniBibliothek können kostenlos bestellt werden. Zentral im Erdgeschoss der Bibliothek befindet sich ein Auskunfts- und Informationsplatz. In der Information berät die UB gern zur Benutzung der Bibliothek sowie bei Fragen zu Katalogen und Datenbanken. Zudem ist sie bei der Recherche nach fachlichen Informationen und der Fernleihe behilflich. Öffnungszeit der UB Mo - Do 9:00 – 22:00 Uhr Fr 9:00 – 20:00 Uhr Sa 10:00 – 15:00 Uhr

Sprechzeit der Information Mo - Do 9:30 – 11:30 und 13:30 – 15:30 Uhr Fr 9:30 – 11:30 Uhr

Sommersemester

Servicezeit Kontakte Mo - Do 9:00 – 17:00 Uhr 0 63 41  280 – 31650 (Ausleihe) Fr 9:00 – 15:00 Uhr ausleihelandau(&)uni-koblenz-landau.de 0 63 41  280 – 31652 (Information) ubinfo(&)uni-koblenz-landau.de


Kneipen & Bars

Fatal (Am Campus, unterhalb der Cafeteria) Kleine Kneipe, aber grandiose Stimmung. Hier kann man andere Studenten treffen, wird bei den Getränken nicht abgezockt und immer wieder andere Veranstaltungen, wie zum Beispiel Live-Auftritte von regionalen und nationalen Bands, machen den kleinen Laden ganz groß. Lemon (Reiterstraße 15) Typisches Café/Bar/Restaurant. Ab und an mal ganz nett. Paulanerstube (Schleußenstraße 1) Gemütliche K neipe mit Biergarten. Jeden 1. Dienstag. im Monat gibt es Live-Veranstaltungen. Klein-Bayern in Landau. Pierrot (Ostbahnstraße 28) Im Pierrot wird überwiegend Blues-, Soul und Rockmusik gespielt. Auf einer kleinen Bühne finden Kabarett und LiveMusikveranstaltungen statt. Im Pierrot kann man Dart spielen und Cocktails schlürfen. Café am Markt (Marktstraße 47) Eine der Café-Institutionen in Landau. Hier trifft man sich gern. Le Bistro (Rathausplatz 6) Stilvoll eingerichtete(s) Café/Bar. Von Mittag bis Abend gute italienische Küche mit Blick auf den Marktplatz. DetoX (Albert-Einstein-Straße 2) Im Kino „Filmwelt“ findet man das DetoX. Entweder man verkürzt die Wartezeit bis zum Film dort etwas, aber auch ohne das Vorhaben, einen Film zu sehen kann man hier gut etwas trinken. La Prison (Alfred-Nobel-Platz 1) Der ehemalige französische Zellentrakt bietet zwar nicht viel Platz, aber tolle Cocktails und Spirituosen. Das Riva (Bachgasse 2) Schönes Café mit leckeren Kuchen und Snacks. Auch für ein entspanntes Frühstück super. Brasserie Barock Landau (Obertorplatz 4) Nette Location, für einen Café morgens oder einen Wein abends okay. Billard Cafe Boulevard (Ostring 16) Café mit Billard, Dart, Kicker und Spielautomaten. Das Akzent (Stiftplatz 1) Das Bio-Café Landaus. Beliebter Treffpunkt der Landauer Studenten. Leckere Getränke und gemütliche Stimmung. Bistro Flexibel (Marktstraße 113) Dart werfen, Kicker spielen, Gesellschaftspiele jeder Art spielen, Partys feiern, Live-Musik hören u.v.m. Brennan’s Pub (Theaterstraße 10) Schöne Kneipe, in der man getrost in der Landessprache bestellen kann. Das Cider, Guinness etc. kann auf der Außenterrasse oder auf einem im Gebäude gelegenen Balkon eingenommen werden. Das Pub ist überwiegend aus Holz und sehr gemütlich. Palmer’s Irish Pub (An44 Nr. 20) Pub mitten im Schillerpark. Hier erwarten Euch immer wieder Live-Bands und jeden Mittwoch Karaoke. Das Mago (Rathausplatz 1) Beliebter Treffpunkt Landauer Studenten. Raucherkneipe ohne viel Schnickschnack. fifteen plus (Pestalozzistraße 21) Kölsch zum Selberzapfen, kleine und große Speisen

37


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

Sport

Allgemeiner Hochschulsport (AHS) Für alle Sportbegeisterten gibt es den Landauer Allgemeinen Hochschulsport, um fit zu bleiben oder es zu werden. Jedes Semester kommt ein neues umfangreiches Sportprogramm heraus, aus welchem Ihr eure Lieblingssportarten auswählen könnt. Das detaillierte Programm findet Ihr in Form eines Programmheftchens an der Uni oder über das Internet (www.uni-landau.de/ahs). Wer sich noch nicht sportlich genug fühlt, um mit den anderen mithalten zu können, sollte sich nicht scheuen, trotzdem einen Kurs zu besuchen. Der Schwerpunkt des Angebots liegt auf dem Breitensport, um den unterschiedlichen Ausgangsvoraussetzungen der Teilnehmer gerecht zu werden. Neben dem Ziel der Veranstalter, die Studierenden dazu zu bewegen, etwas für ihre Fitness zu tun, liegt ihnen die soziale Komponente der Begegnung von Studierenden und Hochschulmitarbeitern außerhalb der universitären Veranstaltungen am Herzen.

38

Das Tollste am Hochschulsport ist aber, dass die einzelnen Kurse für Studierende der Universität Landau, bis auf einige Ausnahmen, komplett kostenlos sind. Kontakt: Tel.: 06341-280 31 108 Internet: www.uni-landau.de/ahs E-Mail: ahs@uni-landau.de

Clubs Sommersemester

Wir kommen zu einer Landauer Angelegenheit, die sich in den vergangenen Monaten und Jahren zunehmend als zuspitzendes Problem darstellt: die Clublandschaft Landaus. Wer aus einer größeren Stadt hierher kommt, wird sich umgewöhnen müssen - wer richtig feiern möchte, findet nicht viele Alternativen vor. Logo Das Logo ist eine kleine Disko. Der Eingang ist versteckt und über einen Hof zu erreichen. Nach dem Abstieg über die Treppe in das Kellergewölbe ist man auch schon mitten im Geschehen. Die kleine Tanzfläche der Disko ist immer gut besucht, füllt sich aber erst nach 24 Uhr. Aufgrund der Größe wird es schnell sehr warm und stickig. Öfter finden Sonderveranstaltungen statt, wie Drum‘n‘Bass- und Uni-Partys, sowie Konzerte regionaler Punkrock-Bands. An normalen Tagen wird hier gemischte Musik gespielt, wie beispielsweise Rock, House, Electro und Hip-Hop. Adresse: Xylanderstraße 2 in Landau Voodoo Club Ideal für Black Music – Liebhaber. Meist ist jedoch nur sehr junges Publikum zugegen. Hier finden meistens die legendären Sportlerfeten statt. Adresse: Rheinstraße 34 in Landau Colosseum Dance - Buddhalonge - Cocktailbar Adresse: Wollmesheimer Höhe 5 in Landau Monokel Diese Diskothek ist eher für ältere Studenten. Es wird gemunkelt, dass man 40 Jahre und Single sein muss, um hier Spaß zu haben. Adresse: Südring 19 in Landau Rhumba(r) Das Rhumba ist eine kleine Salsa Disco/Bar unter dem Bistro „Pierrot“. Wer gerne Latin-Musik hört, sollt hier mal reinschauen. Adresse: Ostbahnstraße 28 in Landau


Kultur

In Landau gibt es eine Reihe kultureller Angebote, von Theater bis Operette und Galerieausstellungen kann ein jeder etwas für sich entdecken. Zu noch moderaten Preisen ermöglichen die verschiedenen Schauspielund Kunststätten einen Einblick in eine Welt abseits der Uni. Mit Freunden ins Theater zu gehen ist mindestens genauso, wenn nicht noch spaßiger, als sich ins Kino zu setzen. Es muss ja nicht immer eine schwere Tragödie sein, die man im Theater anschaut. Es werden ja auch leichte Komödien angeboten, die zum Mitlachen und nicht nur zum Grübeln einladen. Da es neben Theater aber noch viel mehr gibt, soll der nachfolgende Text eine kleine Übersicht bieten.

Galerien und Ausstellungen • •

die Städtische Galerie Villa Streccius im Südring 20. Hier wird dem Studierenden für nur 1,-€ zeitgenössische Kunst präsentiert (temporäre Ausstellungen). Achtung: im Sommer gibt es vom 22. Juni bis 27. August eine Sommerpause - Öffnungszeiten: Di/Mi 17-20 Uhr, Do-So 14-17 Uhr das Strieffler-Haus in der Löhlstraße 3 (am Stadion, Freibad) ist Museum und Galerie zugleich. Im Dachgeschoss befindet sich ein großes Atelier und in einer anderen Etage werden in Wechselausstellungen die Werke Pfälzer Malerinnen und Maler präsentiert. Außer in der Sommerpause vom 27. Juni bis 1. September könnt ihr auch hier für nur 1,-€ Freitag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr das Haus besuchen. das Frank-Loebsche Haus in der Kaufhausgasse 9 in Landau ist das Geburtshaus des Großvaters von Anne Frank. Ständig dort zu besichtigen ist eine Ausstellung über die Geschichte der Juden in Landau und eine Dokumentation über Sinti und Roma in der Pfalz. Des Weiteren können wechselnde Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und Vorträge dort genossen werden. Öffnungszeiten: Di-Do 10-12 Uhr & 14-17 Uhr, Fr-So 11-13 Uhr

Theater, Oper, Konzerte • • •

die Jugendstil-Festhalle in der Marktstraße 50 bietet Raum für Sinfoniekonzerte, Oper, Operette, Bälle, Vorträge, Musical, Tanz- und Sprechtheater. Ein Schauspiel im großen Saal zu betrachten ist ein besonderes Erlebnis. das Alte Kaufhaus findet man direkt am Rathausplatz 9. Es dient als Konzert- und Theatergebäude. das Haus am Westbahnhof befindet sich, wie der Name schon sagt, am Westbahnhof und ist ein Ort für die unterschiedlichsten kulturellen Veranstaltungen. Kunst, Literatur, Vorträge, Tanz, Theater, Chor, Orchester etc. sind Bestandteil des Programms im Haus am Westbahnhof. Mehr Informationen erhaltet ihr auf: www. hausamwestbahnhof.de das Chawwerusch Theater Ist das professionelle freie Theater in der Südpfalz mit Sitz in Herxheim. Seit 2013 gibt es mit „Expedition Junges Chawwerusch“ eine Sparte, die sich speziell an Menschen Ü15 bis U40 richtet. Mehr Informationen unter: www.chawwerusch.de bzw. expedition.chawwerusch.de

Kinos • • •

universum kino: Uriges, altes Kino mit unverwechselbarem Charme. Das Programm‐Kino in Landau. Wer auf gute Filme steht, ist hier richtig. filmwelt: Typisches Multiplex-Kino mit den absoluten Standard-Blockbuster-Filmen. Wer auf Masse steht, ist hier richtig. Uni-Kino: Während des Semesters wird alle zwei Wochen (zu Sonderveranstaltungen auch öfter) dienstags ein Film im Hörsaal 1 gezeigt. Die Preise sind sehr studentenfreundlich, die Filme meist gut.

39


Sommersemester 2014

Pfälzisch für Anfänger „Was hat er nur gesagt?“

Kommt Euch das bekannt vor? Sicherlich war dies ein Gedankengang, den Ihr alle hattet, als Ihr euch zum ersten Mal mit einem Urpfälzer unterhalten habt. Was Ihr gehört habt, war wahrscheinlich pfälzischer Dialekt. Doch Pfälzisch ist nicht Pfälzisch und so gibt es charakteristische Unterschiede, die Kennern bereits beim Wechsel in eine benachbarte Ortschaft auffallen. Doch keine Angst, man gewöhnt sich an die pfälzische Sprache, wie auch an andere Dialekte. Bis es jedoch so weit ist, gibt es hier ein paar nützliche Übersetzungen. Die folgende Tabelle enthält einige pfälzische Worte in Lautschrift und ihre Übersetzung ins Hochdeutsche. Viel Spaß beim Lesen und Lernen!

Sommersemester

40

Pälzer Word Pfälzisches Wort A no alla Abbord allemol alleweil babble Babl bebbere Blagge bressiere bussiere dabbisch Dabbschädl

Iwwersetzung Übersetzung Was du nicht sagst! Toilette auf jeden Fall jetzt reden Matsch meckern Fleck drängen, beeilen eine Liebschaft haben doof Dummkopf

Pälzer Word

Iwwersetzung

dischbediere Dubbe dummle duscher Duwwak bobbe ebbes Elwetrische Faasnachtskichle gälleriewe gedriggld gnoddre Gorgelknopp

groozich

verschimmelt

Labbe

Grott

Kröte

ledz

Grummbeere gschidd Gudsl haache Händsching

Kartoffeln geschüttet Bonbon schlagen Handschuhe

Lumbe Maulwellwer nunnerzuus Owacht Piens/er

Hajoo

Ausruf der Zustimmung Traubenlesen überall überdreht Johannisbeere Maronen/Kastanien (persönliches) Gepäck /Zeug Stachelbeere kleiner Junge /Apfelgehäuse

Riwwelkuuuche

diskutieren Tupfen, Punkt sich beeilen dämmernd Tabak bündeln etwas Fabelwesen Berliner Karotten getrocknet meckern Adamsapfel, Kehlkopf Putztuch oder Führerschein verkehrt, verwirrt Putztuch Maulwurf hinab Achtung sich Bemitleidender Streuselkuchen

sääche schälde Schees (Kinner) Schell schepp schmächle Schtambes Was werdn sei

urinieren schimpfen Kinderwagen Glocke, Klingel schief, schräg schmeicheln Püree Kein Problem

Herbschde iwweral iwwerzwerch Kanztrauwe Keschde Krembl Krusselbeere Krutze


Termine

Das Studentenleben in Landau hat viel zu bieten! Damit ihr den Überblick behaltet, haben wir euch die wichtigsten Termine hier zusammengetragen.

15.04.2014 - *Stadtführung durch Landau*

16:00 Uhr, Treffpunkt: Süwegahalle (Parkplatz „Alter Messplatz“) Damit du deinen Studienort ein bisschen besser kennenlernen kannst, wird dir eine ca. 2-stündige Führung durch die Stadt Landau geboten. Melde dich deshalb bitte rechtzeitig unter > cokultur@asta-landau.de < an.

15.04.2014 - Kneipentour

Der AStA zeigt euch das Nachtleben von Landau. Seit dabei!! Treffpunkt 19 Uhr am Reiterdenkmal.

07.05.2014 - Atriumsfete - Campus, 21.30 Uhr

Landaus legendäre Uni-Partyreihe geht weiter! Auch in diesem Semester bringt der AStA Landau das Atrium zum Beben. Holt euch eure Karte im Vorverkauf und seid dabei, wenn das Atrium zum größten Club Landaus wird.

01.06.2014 - Tag des Fort

Am 01.06. findet in Kooperation mit dem Festungsbauverein (FBV) der Stadt Landau der „Tag der Forts“ bei uns im Fort (direkt hinter dem Campus) statt.

ab 16.06.2014- Student Viewing Übertragung aller Deutschland Spiele auf der Künstlerwiese am Campus.

11.07. - 13.07.2014 - Landauer Sommer

Landauer Stadtfest bei dem der AStA mit einer Bühne im Innenhof der Roten Kaseren vertreten ist.

Weitere wichtige Termine findet ihr immer aktuell auf unserer Homepage: www.asta-landau.de

41


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

42

wa sa bg e

W iss en

M

itb es tim m en M itg es ta lte n

ht

Zeit für mehr Engagement !

Die Mitgliedschaft in einer Hochschulgruppe, sei es eine Fachschaft, ein Projekt, das Studierendenparlament, der Studierendenausschuss, ein Arbeitskreis oder eine Liste, aber auch der Beisitz im Senat, in den Fachbereichsräten oder im Verwaltungsrat des Studierendenwerks bringen viele Vorteile mit sich: Sozial: - Neue Leute kennen lernen - Umgang mit anderen Menschen - Kontakte knüpfen - Anderen helfen können

Sich einbringen: - Eigene Ideen verwirklichen - Hobbys ausleben

Sommersemester

Bereicherung: - Kreativität fördern - Entwicklung eigener Kompetenzen - Aufbau von zusätzlichem Wissen - Erfahrungen sammeln Wohlbefinden: - Stärkung des Selbstbewusstseins - Spaß haben - Aktivität statt Langeweile Teamarbeit: - Gemeinsam mehr bewegen - Weniger Egoismus mehr Solidarität und Altruismus Gut zu wissen: Die Mitwirkung in hochschulpolitischen Gremien wird vom BaföG-Amt belohnt. Hierbei gilt: 2 Semester Engagement ermöglichen 1 Semester Verlängerung des Bewilligungszeitraumes. Erkundige dich beim AstA oder im BaföG-Amt... Du willst etwas bewegen, dich weiterentwickeln und mitreden? Es liegt bei Dir! Nimm einfach Kontakt auf. Entsprechende Kontaktadressen findest Du auf www.asta-landau.de. Andreas Hinze AStA-Referent für Fachschaften & Projekte fachschaften@asta-landau.de


La.Uni UND H C N EU E EN. H K C N U A S D WIR EURE GE WAS U S N U T ER MAL Z B I E R SRCSHCHON IMBM GENR N I R I R IH

W PAPLIETET UND A B. WOLUCKEN ES ME DR UNI. N@LA CHEFR

WER

? D N I S WIR

EDAKT

IO

N I Z A G I MA

UND E

IN

UN S ASTA. E H C USTE E S I N E E T D N T SER

IND D S R I W

AS

STUDE PROJEK FINDET IHR UGNABE G EN US H A C A I T L E N B O C H AN DEN Ü S M I R N F E , . K C N M E U JED U T I R A D TR M A O T M U I A D AN S U N N E E L REIN! TEL AM M G AUSLA

ES

T MA U A H SC

FOTO: LENA SACHSE ÜBER WWW.JUGENDFOTOS.DE

L

43


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

Studentisches Fahrzeug Für alle am Campus Landau eingeschriebenen Studierenden bieten wir den Service unser studentisches Fahrzeug z.B. für Umzüge zu leihen.

Alle Infos und die Maße dazu findet Ihr auf unserer Homepage unter www.asta-landau.de -> Service -> Studentisches Fahrzeug. Nach freien Terminen könnt Ihr in unserem Autokalender gucken (auto.asta-landau.de). Die Reservierung erfolgt durch eine Email an auto@asta-landau.de.

44

An jedem Tag gibt es eine feste Autostunde, in welcher das Auto abgeholt und zurückgebracht werden kann bzw. die Kautionen bei uns im AStA Sekretariat abgeholt werden können. Die erste halbe Stunde dient der Rückgabe des Fahrzeugs, die zweite halbe Stunde zur Abholung. Natürlich könnt Ihr diese Autostunde auch für Fragen nutzen (oder Ihr schreibt uns eine Email). Unsere aktuellen Autostunden findest du auf unserer Hompage www.asta-landau.de -> Service -> Studentisches Fahrzeug Kontakt: 0176-32425856 Ort: AStA Sekretariat Achtung: Damit entfällt die Möglichkeit des Entleihens für den Samstag als einzelnen Tag! Ein Entleihen von Samstag + Sonntag ist natürlich möglich. Wie ist das Fahrzeug ausgestattet?

Sommersemester

Unser blauer VW-Bus hat inklusive Fahrer 9 Sitze zur Verfügung, die je nach Bedarf bis auf den Fahrersitz komplett ausgebaut werden können. Für den Transport von sperrigen Gegenständen stehen Transportösen zur Verfügung, zudem besitzt das Fahrzeug eine Anhängerkupplung (Heckklappe, Seitenschiebetür). Natürlich ist das Auto bezüglich Sicherheit auf dem neuesten Stand und besitzt eine Einparkhilfe. Was mache ich mit den Sitzen? Die hinteren beiden Sitzreihen sind beim Entleihen grundsätzlich ausgebaut und eingelagert. Das bedeutet, dass beim Entleihen nur die vorderste Sitzreihe (Fahrersitz und zwei Beifahrersitze) eingebaut ist und die Ladefläche hinten komplett frei ist (also ideale Bedingungen für Umzüge und den Transport von Gegenständen). Solltet Ihr für euren Entleihtermin mehr Sitze benötigen, dann informiert uns bitte per Email über die Anzahl an Sitzen und bringt am Entleihtag einen Helfer mit, wir bauen dann gemeinsam die benötigte Anzahl an Sitzen ein. Wer darf das Fahrzeug fahren? Der Transporter kann mit einem Führerschein Klasse B gefahren werden. Zum Fahren berechtigt sind der Entleiher und eine weitere Person gegen Vorlage des Personalausweis und des Führerscheins.


Studentisches Fahrzeug

Wer darf das Auto entleihen?

Alle AStA/StuPa-Mitglieder, Fachschaften, Hochschulgruppen, Projekte und Hochschulsportgruppen und studentische Privatpersonen (Vorlage des Studierendenausweises). Wie kann ich das Auto reservieren? Per email an auto@asta-landau.de. Frühester Zeitpunkt für eure Buchung ist 2 Monate im Voraus (dabei werden Organe der studentischen Selbstverwaltung (AStA, StuPa, Fachschaften, Projekte, Hochschulgruppen etc.) bevorzugt behandelt). Eine definitive Zusage erhaltet Ihr spätestens 14 Tage vor dem Termin. Was kostet mich das Fahrzeug? Die Kosten für das Fahrzeug sind folgendermaßen gestaffelt: Tag 1: 25€, Tag 2: 20€, Tag 3: 15€, Tag 4: 10€. Ihr habt 150km pro Verleih inklusive. Solltet Ihr mehr als 150km fahren, dann müsst Ihr mit einer „Strafe“ von 0,20€ pro weiteren Kilometer rechnen. Zudem muss eine Kaution von 150€ hinterlegt werden, die Ihr nach ordnungsgemäßer Rückgabe ohne Beschädigungen am Fahrzeug natürlich zurückerstattet bekommt. Achtung: ein Teil der Kaution (45€) wird erst nach drei Monaten zurückgezahlt, da eventuelle Ordnungswidrigkeiten (Falschparken etc.) direkt dem Fahrzeughalter gemeldet werden und erst nach dieser Frist verjährt sind. Wir möchten das Fahrzeug für eine Fachschaft/ ein studentisches Projekt/ eine Hochschulgruppe/ eine Hochschulsportgruppe entleihen? Wenn Ihr der zweiten Nutzergruppe angehört genießt ihr gesonderte Konditionen: 300km pro Verleih inklusive und 0,10 € pro weiteren Kilometer. Wie lange darf ich das Fahrzeug nutzen? Die Höchstnutzungsdauer liegt bei 4 Tagen. Wer haftet bei Unfall und Beschädigung? Das Fahrzeug ist Vollkasko-, Teilkasko- und Haftpflicht versichert. Es besteht zudem eine Verkehrsrechtsversicherung. Der Entleiher verpflichtet sich im Schadensfall die vollständige Selbstbeteiligung der Versicherung zu übernehmen und ggf. die Prämienerhöhung zu tragen (Vollkasko:300€, Teilkasko:150€). In voller Absicht getätigte Verkehrsdelikte (z.B. unter Alkoholeinfluss fahren) werden nicht von der Versicherung übernommen und müssen in vollem Umfang vom Entleiher übernommen werden. Zudem müssen Ordnungswidrigkeiten (z.B. Falschparken, Abschleppen) und Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung (Tempolimit- Überschreitung etc.) vom Entleiher übernommen werden. Was muss ich sonst noch beachten? Da Ihr das Fahrzeug vollgetankt übergeben bekommt, erfolgt die Rückgabe auch wieder im vollgetankten Zustand (ACHTUNG: Diesel). Bitte bringt eure Tankquittung mit. Zudem sollte das Auto bei der Rückgabe wieder eine gewisse Grundreinheit besitzen. Es handelt sich bei dem Fahrzeug um ein NICHTRAUCHER-Auto!

45


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

Uni-ABC

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA) Die Aufgabe des AStA ist die Vertretung der studentischen Interessen gegenüber der Unileitung, den Dozenten, dem Landtag, der Regierung, usw. Des Weiteren verfügt der AStA über den studentischen Haushalt und unterstützt Projekte der Studierenden. In regelmäßigen hochschul-öffentlichen Sitzungen kommen die Referenten der unterschiedlichen Aufgabengebiete zusammen, um aktuelle Aufgaben, Projekte und Anträge zu besprechen. Der Vorsitzende wird vom StuPa gewählt und ernennt die verschiedenen Referenten. Internet: www.asta-landau.de

46

Alumni (alumnus, -a, -i, -ae) sind die Ehemaligen der Universität. Für einen systematischen Austausch zwischen Universität und Alumni sprechen viele Argumente: Hochschulen knüpfen über ihre Alumni Kontakte in die Welt der Praxis und der Wirtschaft, Studierende erhalten durch den Austausch mit den Ehemaligen wertvolle Einblicke in mögliche Berufsfelder, in den Berufsalltag sowie Chancen auf tolle Praktikumsplätze und Jobangebote, die Alumni selbst bleiben über die Entwicklungen an ihrer Hochschule und in ihrem Fach auf dem Laufenden. So wird ein Netzwerk geknüpft, von dem alle Seiten profitieren.

Sommersemester

Bibliothek Die Uni-Bibliothek am Campus sollte Eure erste Anlaufstelle sein, wenn es um Bücher, elektronische Medien, Tests und andere Materialien geht. Am Anfang jedes neuen Semesters gibt es Einführungen, bei denen Euch erklärt wird, wie und wo Ihr welches Buch bzw. Medium findet. Sehr sinnvoll! Medien aus dem Bestand der Koblenzer Uni-Bibliothek könnt Ihr übrigens kostenlos bestellen. Außerdem könnt Ihr auch nach Karlsruhe in die Badische Landesbibliothek, nach Speyer in die Pfälzische Landesbibliothek, nach Mannheim in die Uni-Bibliothek fahren oder die Möglichkeit der Fernleihe nutzen. Falls es mal etwas Unterhaltsames sein soll, versucht es doch mal mit der Landauer Stadtbibliothek (Heinrich-Heine-Platz 10). Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Eine staatliche Finanzspritze für Studenten, die monatlich ausgezahlt und für die Dauer der Regelstudienzeit bewilligt wird. Der Höchstsatz beträgt inzwischen 643 Euro. Der Haken: Nach dem Studium muss man die Hälfte des Geldes zurückzahlen (bei Beginn des Studiums nach dem 1. April 2001: höchstens 10.000 Euro). Anträge für diese finanzielle Unterstützung könnt Ihr beim Amt für Ausbildungsförderung (Westring 2) stellen. Hier gibt’s auch Informationen über Bedingungen, Rückzahlung, Fristen etc. Aber Achtung: Die Öffnungszeiten ändern sich hin und wieder! Weitere Infos gibt’s auch hier: www.das-neue-bafoeg.de & www.bafoeg-rechner.de Büchertisch Der BücherKnecht, die Online-Buchhandlung aus Landau, veranstaltet zu jedem Semsterbeginn 4 Wochen lang einen Büchertisch mit der wichtigsten Studienliteratur, die von den Landauer Professoren und Dozenten empfohlen werden. Eine gute Auswahl für die erste Orientierung. Online bestellte Bücher können auch während des laufenden Semesters in der Cornichonstraße (auf dem Weg zur Bürgerstraße) abgeholt werden. Caféteria Auch Cafete genannt. Direkt neben der Mensa. Öffnungszeiten: Mo - Do 9:30 - 19:00, Fr 9:00 – 16:00 Cum tempore (c.t.) Lehrveranstaltungen an der Universität beginnen oft erst eine akademische Viertelstunde später, ist das der Fall, steht hinter der Ankündigung im Vorlesungsverzeichnis die Abkürzung „c.t.“.


Uni-ABC

Dekan Leitende/r ProfessorIn oder Vorgesetzte/r eines Fachbereichs oder einer Fakultät. Dekanat Verwaltung einer Fakultät. Dissertation Doktorarbeit. Exmatrikulation Der Ausschluss von der Hochschule kann einem drohen, wenn man die Rückmeldung vergessen hat! Fachbereichsrat (FBR) Organ des Fachbereichs, das dessen grundsätzliche Angelegenheiten berät und entscheidet. In jedem Fachbereichsrat sind 4 Studierende vertreten, die einmal jährlich (Januar) gewählt werden. Auch du kannst dich aufstellen lassen. Fachschaft Alle Studierenden eines Studiengangs bilden eine Fachschaft. In einer Vollversammlung wählen sie Vertreter, die sie gegenüber der Hochschule, Dozenten, dem AStA oder StuPa repräsentieren. Vertreter jeder Fachschaft bilden den Fachschaftsrat, dem der AStA-Referent für Fachschaftsangelegenheiten vorsteht. Fahrradcodierungen Werden beim Allgemeinen Deutschen Fahrradclub Landau (ADFC) gemacht. Nähere Informationen unter www.adfc-landau.de oder per Mail unter: kv.landau@adfc-rlp.de Fahrradtouren werden vom ADFC Landau organisiert. Termine und Touren unter: www.adfc-landau.de Fakultät Traditionelle Gliederungseinheit der Hochschule. Meist untergliedert in Fachbereiche und/oder Institute. Fatal Die Uni-Kneipe mit unterschiedlichen Events, zu finden unterhalb der Caféteria. Freitischantrag Studenten, die ein besonders niedriges Monatseinkommen haben, können beim AStA-Referat für Soziales einen solchen Antrag stellen und Ansprüche auf freie Mensaessen geltend machen. Fundsachen Habt ihr Jacke, Schlüssel, Copycard oder sonst etwas verloren, fragt doch einfach mal im AStA-Sekki am Campus (blauer Durchgang Richtung Hörsaal) nach. Mit ein wenig Glück hat ein ehrlicher Finder es dort abgegeben. Verlorene oder vergessene Kopierkarten bekommt Ihr manchmal auch in der Bib wieder. Geldautomat Der Geldautomat befindet sich im Schlauch vo der Mensa; Campus

47


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

Uni-ABC

Habilitation Akademisches Verfahren, mit dem über Habilitationsschrift und Disputation die Befähigung zu selbständiger Lehre in einem bestimmten Fachgebiet nachgewiesen wird. Hilfswissenschaftler(HiWi) Wissenschaftliche Hilfskräfte, die für einen bestimmten Fachbereich oder für ein Institut arbeiten Hochschulrahmengesetz (HRG) Rahmenvorschriften für die Hochschulgesetze der Bundesländer.

48

Hochschulsport Eine super Sache, um neue Leute kennen zu lernen und sich dabei auch noch fit zu halten. Programme werden immer zu Beginn des Semesters am Campus ausgelegt und sind auf der Uni-Homepage zu finden. Infos Geht immer mit offenen Augen durch die Uni, denn jeder Fachbereich, jedes Studienfach hat sein eigenes Schwarzes Brett, an welchem ständig aktuelle Infos zu finden sind. Auch der AStA und das StuPa informieren durch ihre Bretter im Atrium und vor der Mensa. International Student Identity Card (ISIC) Den Internationalen Studentenausweis bekommt Ihr im AStA-Sekki am Campus (blauer Ausgang Atrium / Durchgang Richtung Hörsaal 1+2). Kanzler Leiter der Universitätsverwaltung, Bevollmächtigter des Universitätshaushaltes.

Sommersemester

KLIPS Das Koblenz-Landauer Informationsportal für Studierende und zudem ein verpflichtendes Tool zur: - Belegung von Lehrveranstaltungen - Prüfungsverwaltung für die verschiedenen Studiengänge (Prüfungsanmeldung, persönliche Notenübersichten) Kolloquium Gesprächsrunde und Diskussion von Diplomanden und Doktoranden zu wissenschaftlichen Themen mit einem Hochschullehrer. Kopieren Kopieren könnt ihr in der Bibliothek, auf dem Campus im Kopierraum Richtung Mensa, im AStA-Sekki (Durchgang Richtung Hörsaal) oder auch bei diversen Copy-Shops in der Stadt. Leihfahrräder gibt es beim AStA gegen Kaution von 50 € für maximal 2 Semester. Bei Interesse einfach eine Email an umwelt@asta-landau.de schreiben. Leistungspunkte Bei Bachelor- und Masterstudiengängen ist jeder Lehrveranstaltung eine bestimmte Anzahl von Leistungspunkten zugeordnet. Er entspricht einem ungefähren Arbeitsaufwand von 30 Zeitstunden. Die Anzahl der LP gibt zudem an, wie viel eine Veranstaltung oder ein Modul von der Gesamtnote des Bachelor ausmachen.


Uni-ABC

Leistungsnachweis Die seit Bologna genannten „Credit Points“ sind das Ziel jedes Studenten in jedem Semester. Die Prüfungsordnung schreibt vor, wie viele und in welchen Veranstaltungen sie zu erwerben sind. Die Dozenten legen die Anforderungen für den Erwerb in den Veranstaltungen fest. Matrikelnummer Die Matrikel ist das Verzeichnis aller Studenten einer Hochschule. Jeder Studi erhält bei der Einschreibung seine individuelle Nummer. Die sollte man sich merken, weil man sie immer mal wieder auf Scheinen und Formularen eintragen muss. Vergesslichen hilft ein Blick auf den Studierendenausweis. Mensa Das Uni-Restaurant. Für 2,20 € bekommt ihr hier von Mo-Fr 11.30-13.30 und von Mo-Do 17.30-18.30 eine vollständige Mahlzeit. Die Karten dafür gibt’s am Automaten direkt davor. Zu manchen Zeiten bilden sich da immer riesige Schlangen, darum: Vorsorgen und immer gleich mehrere Kärtchen kaufen. Mitfahrzentrale Infos dazu gibt’s am Brett Richtung Mensa und beim AStA-Büro am Campus Richtung Hörsaal. Hier könnt ihr auch selbst Gesuche und Angebote aushängen. Zudem neu: www.uni-landau. de/mfz Modul Die Veranstaltungen des Bachelor- sowie Masterstudiums sind zu thematischen Einheiten, so genannten Modulen, zusammen gefasst. Jedes Modul endet in der Regel mit einer Modulprüfung Parkplatz Sollte der Uniparkplatz überfüllt sein, könnt ihr auch für 2,50 € den ganzen Tag auf dem Messplatz parken. Projekte Ihr könnt euch bei verschiedenen studentischen Projekten engagieren oder selbst eines vom AStA unterstützt ins Leben rufen. Ihr könnt sie auf den vorherigen Seiten sehen. Reader Auch Skript genannt. Ursprünglich die Mitschrift zu einer Veranstaltung. In den letzten Jahren wird jedoch verstärkt dazu übergegangen, fertige Skripte in CopyShops zu hinterlegen, die sich die Studierenden dann gegen ein paar Euro kaufen können. Dabei werden Folien, die in Vorlesung und Übung Anwendung finden, meist integriert, so dass ein meist vollständiges „Abbild“ der Veranstaltung entsteht. Universitätsrechenzentrum Zum Universitätsrechenzentrum (URZ) gelangt man über das Treppenhaus (Gebäude EIII) gegenüber dem Audimax. Im Erdgeschoss befinden sich der studentische PC-Raum-2, der Studi-Support und der PC-Raum-1 (für Veranstaltungen). Im Kellergeschoss findet man den studentischen PC-Raum-3 und das URZ-Büro. Rückmeldung Ganz wichtig, nicht vergessen! Meistens bekommt Ihr schon wenige Wochen nach Beginn eines Semesters den Antrag auf Rückmeldung für das folgende Semester auf eure Uni-E-Mail-Adresse zugeschickt. Solltet ihr die Rückmeldefrist verpassen, müsst Ihr Mahngebühren zahlen.

49


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S

Uni-ABC

Semesterticket Das VRN-Semester-Ticket kostet 145,00 Euro pro Semester und ist gegen Vorlage eures Studierendenausweises an allen Bahnhöfen oder VRN-Vorverkaufsstellen erhältlich. Es gilt ab Semesterbeginn für jeweils volle 6 Monate. Ihr könnt damit alle Busse, Straßenbahnen und freigegebene Züge (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) sowie in allen Ruftaxilinien im VRN Gebiet nutzen. Weitere Infos dazu und ein Plan über Nutzungsgebiet findet Ihr unter: http://www.vrn.de/vrn/tickets/zeitkarten/ studenten/vrn-semesterticket/. Seminar Eine Form der Lehrveranstaltungen neben praktischen Übungen und Vorlesungen. Seminare sind eine Mischung aus beiden Unterrichtsformen.

50

Senat Oberstes beschlussfassendes Gremium der Universität, die „Regierung“. Von jedem Campus (Koblenz und Landau) sind je zwei Studierende vertreten, die wie beim FBR im Frühjahr gewählt werden. Sine tempore (s.t.) Ohne Zeit. Die Vorlesung beginnt also pünktlich, im Gegensatz zu c.t.. Studierendenwerk zuständig für die Mensa, Caféteria, Studentenwohnheim, psychosoziale Beratung und Vergabe von Darlehen und Beihilfen; zu finden im Aufgang links neben dem Eingang zur Mensa. Studentenwerksbeitrag, Studentenschabeitrag Semesterweise zu erbringende Abgabe an das Studentenwerk. Studienbuch Das Studienbuch ist der Nachweis über alle Veranstaltungen, die man besucht hat. Es gilt für das ganze Studium und sollte sorgfältig und zeitnah geführt werden.

Sommersemester

StuPa – das Studierendenparlament Wird einmal im Jahr von allen Studierenden der Uni direkt gewählt. Es bestimmt den Vorsitzenden des AStA, trägt dessen Personalentscheidungen mit und kontrolliert den studentischen Haushalt. Projekte, die finanzielle Unterstützung brauchen, können sich ans StuPa wenden. Weitere Infos: www.stupa-landau.de Semesterwochenstunden (SWS) Klingt kompliziert, ist es aber nicht. In der jeweiligen Studienordnung ist festgelegt, wie viele SWS in der Regelstudienzeit zu belegen sind. Eine 90 min. Veranstaltung entspricht 2 SWS. Tutor Studentische Hilfskraft, die Studienanfängern praktische Tipps und Hilfestellungen gibt. Übung Lehrveranstaltung, bei der wissenschaftliche Methoden praktisch angewendet werden - unter der Anleitung von Assistenten. Unishop Der Unishop vertreibt jede Menge Accessoires mit Unilogo, sowie Textilien in modischen Designs und Farben.Er befindet sich am Campus, Gebäude K Raum K 1.02.


Uni-ABC

Vorlesungsverzeichnis Findet Ihr online im KLIPS. Darin findet ihr eine Übersicht über alle Veranstaltungen mit Dozent, Zeit und Ort. Für mehr Infos bieten einige Institute auch kommentierte Vorlesungsverzeichnisse an, welche meistens auch auf der Homepage der jeweiligen Institute zu finden sind. Sie enthalten zusätzlich kurze Inhaltsangaben, oft auch Scheinanforderungen und Literatur. ZLB – Zentrum für Lehrerbildung ist unter anderem bei der Erstellung von Stundenplänen behilflich und berät bei den Praktika im lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengang (Anerkennungen) Zweitwohnsitzsteuer Die Stadt Landau führte zum 1. Juni 2010 eine Zweitwohnsitzsteuer ein. Demnach müssen Studenten mit einem anderen Erstwohnsitz eine Gebühr bezahlen. Bei Beantragung des Erstwohnsitzes in Landau erhält man ein Gutscheinheft.

51


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S Studierendenwerk - Was ist das?

Studierendenwerk

Das Studierendenwerk Vorderpfalz betreut mit seinen rund 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über 16.000 Studierende an den Hochschulstandorten Landau, Germersheim, Worms und Ludwigshafen. Mit unseren Mensen, Cafeterien, Wohnheimen und Beratungsangeboten möchten wir Ihnen das Studium erleichtern. ... damit Studieren gelingt! Am Campus und in der Bürgerstraße bietet das Studierendenwerk eine große Auswahl an leckerem und gesundem Essen zu günstigen Preisen an.

52

Öffnungszeiten Mensa während der Vorlesungszeit: Mo-Fr 11.30 - 13.30 Uhr und Mo-Do 17.30 - 18.30 Uhr in der vorlesungsfreien Zeit: Mo-Fr 12.00 - 13.30 Uhr Öffnungszeiten Cafeteria während der Vorlesungszeit: Mo-Do 08.00 - 19.00 Uhr Fr 08.00 - 16.00 Uhr in der vorlesungsfreien Zeit: Mo-Do 09.00 - 15.00 Uhr Fr 09:00 - 14.00 Uhr Öffnungszeiten Bürgerstraße (geöffnet nur während der Vorlesungszeit) Mensa: Mo-Fr 11.30 - 12.45 Uhr Cafeteria: Mo-Do 9.00 - 17.45 Uhr, Fr 9.00 - 15.45 Uhr

Sommersemester

Studierendenwohnheim Godramsteiner Str. 50/50a/50b Ansprechpartnerin: Frau Merges Tel: 06341/9179-38 E-Mail: merges@studierendenwerk-vorderpfalz.de Sprechstunde: Mo-Do 9.00 - 11.00 Uhr, Fr 9.00 - 11.00 Uhr Das Wohnheim verfügt über 288 Plätze in Einzel- und Doppelapartments. Außenstellplätze können nach Bedarf angemietet werden. Ausstattung: kombinierter Wohn-/Schlafraum (zum Teil möbliert) Dusche, WC und Waschbecken in Einzelapartments eigene Pantry-Küche mit Kühlschrank Fahrradraum im Keller Waschraum mit Münzwaschmaschinen und Münztrockner Telefon- und Kabel- bzw. Satellitenanschluss in jedem Zimmer Internetzugang (zum Teil nicht in der Miete enthalten) Die Warmmiete beläuft sich auf 240 bis 250 Euro.


Notfallfonds / Freitische / Darlehen In besonderen Notfällen können Darlehen oder sonstige finanziellen Hilfen gewährt werden. Bitte lassen Sie sich in der Sozialberatung oder beim AStA beraten. Sozialberatung Bei sozialen und wirtschaftlichen Problemen können Sie sich an die Sozialberatungsstelle des Studierendenwerks wenden. Wir helfen Ihnen unbürokratisch, direkt und kompetent. Selbstverständlich werden alle Gespräche vertraulich behandelt. Wir geben Tipps und Informationen zu: • Studieren mit Kind • Studium mit Handicap • Jobben und Sozialversicherung • Finanzierungsmöglichkeiten (neben BAföG) • besonderen Problemen ausländischer Studierender • Beratung und Unterstützung in Konfliktsituationen • allen anderen sozialen Fragen rund ums Studium Ansprechpartnerin: Stephanie Hinz, Sozialpädagogin B.A. Telefon 06341/9179-37 E-Mail: hinz@studierendenwerk-vorderpfalz.de Sprechstunde: jeden ersten Montag im Monat in der Zeit von 11h bis 12.30h in Raum 110, Gebäude E IV sowie nach Vereinbarung Psychologische Beratung Wenn Sie psychologische Unterstützung benötigen, können Sie sich als Studierender der Universität in Landau an Frau Dipl. Psychologin  Doris Chakraborty  wenden. Die Beratung ist  kostenfrei. Alle besprochenen Inhalte unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist es sinnvoll, einen Termin zu vereinbaren. Es ist aber auch möglich, direkt zu den angegebenen Sprechzeiten zur Beratung zu kommen. Kontakt: Doris Chakraborty, Dipl. Psych. Campus Landau, Bau G, 1. OG, Raum 111 Sprechzeiten: Freitags 13.00 - 14.30 Uhr Tel. 0 63 41 / 280-31160, Tel. Praxis: 0 72 74 / 77143 E-Mail: dorisc@t-online.de Kindertagesstätte Villa Unibunt Auf dem Campus der Universität in Landau betreibt das Studierendenwerk eine Kindertagesstätte mit 57 Ganztagsplätzen, insbesondere für Kinder von Studierenden. Wenn Sie Interesse an einem Betreuungsplatz in der Villa Unibunt haben, setzen Sie sich bitte mit Frau Manger, Leiterin der Einrichtung, in Verbindung. Es gibt noch einige freie Plätze! ze Plät Kontakt: h c No rei! Elke Manger, Kitaleitung f Tel. 0 63 41 / 280-35201 E-Mail: villa-unibunt@studierendenwerk-vorderpfalz.de

53


4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m o S Die Online-Plattform KLIPS bietet allen Studierenden die Möglichkeit: • sich mit dem Online-Vorlesungsverzeichnis über die Lehrveranstaltungen der jeweiligen Studiengänge zu informieren • den eigenen Stundenplan online zu erstellen • sich zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen online anzumelden • eine Prüfungs- und Notenübersicht einzusehen

KLIPS

Zugang zum System: https://klips.uni-koblenz-landau.de Login: KLIPS akzeptiert nur Uni-Email-Adressen vom Typ muster@uni-landau.de oder muster@uni-koblenz.de! Die Uni-Email-Adresse erhalten Sie vom Rechenzentrum.

54

Hilfe: Verschiedene Hilfen, HowTo’s, Termine und Fristen, sowie das aktuelle Schulungsangebot zu KLIPS finden Sie auf den Hilfeseiten, die Sie über Hilfe links unten in KLIPS erreichen:

Sommersemester

KLIPS Support: Campus Landau Email: klips@uni-landau.de Telefon: 06341-280 33333 Fax: 06341-280 32212 Hinweis für Support-Anfragen Wenn Sie sich per Email oder telefonisch an den KLIPS-Support wenden, geben Sie uns bitte stets eine detaillierte Beschreibung des vorliegenden Sachverhalts. Mit „Es geht nicht“ oder „Ich kann nix eingeben“ haben wir nicht genügend Informationen, um eine Problemanalyse zu starten. Bei Email-Kontakt verwenden Sie bitte ausschließlich Ihre Uni-Email-Adresse, damit wir Ihre Anfragen schnellstmöglich zuordnen und bearbeiten können. Als Student geben Sie bitte auch immer Ihre Matrikelnummer mit an. !!! Geben Sie Ihr persönliches Passwort niemals weiter, auch nicht an den Support !!! Wenn sich Ihre Anfrage auf eine Veranstaltung bezieht, geben Sie bitte neben der Veranstaltungsnummer und dem Veranstaltungstitel, auch das Semester und den Dozenten oder wahlweise die Kurz-URL mit an. Bei Anfragen bezüglich Prüfungen benötigen wir zusätzlich Angaben wie Prüfungsnummer, Prüfer, Prüfungsdatum wenn bekannt und ebenfalls das Semester, in dem die Prüfung stattfindet oder stattgefunden hat.


Mehr im Internet

Euch reichen die Informationen in diesem Ersti-Reader nicht und ihr wollt mehr über Projekte, Ansprechpartner und das Campus-Leben generell erfahren? Dann schaut auf unserer Homepage vorbei:

www.asta-landau.de Hier erfahrt ihr auch alle aktuellen Nachrichten und Termine rund um die AStA-Arbeit und die Geschehnisse am Campus, in Landau und rheinland-pfälzischer Hochschulpolitik. Wer mit uns direkt in Kontakt treten möchte, kann einfach eine E-Mail an den entsprechenden Referenten senden oder uns innerhalb unserer Öffnungszeiten im AStA-Sekretariat am blauen Aufgang besuchen. Fragen, Anregungen oder eigene Initiativen sind immer gern gesehen. Scheut Euch nicht uns anzusprechen, wir sind für Euch da.

Impressum Redaktion Jonas Priester

Verantwortlich für Inhalt und Werbung

Layout & Konzept Jonas Priester

AStA Universität Landau Referat für Öffentlichkeitsarbeit Jonas Priester Im Fort 7 76829 Landau E-Mail: pr@asta-landau.de

Titelbild Jonas Priester

Druck Gemeindebriefdruckerei Martin-Luther-Weg 1 29393 Groß Oesingen Auflage 1000 Exemplare

AStA - Portraits Fahn Fotografie & Jonas Priester www.facebook.com/fahnfotografie

Der Ersti-Reader ist ein Service des Allgemeinen Studierenden-Ausschusses (AStA) der Universität Landau. Danke an alle Beteiligten, Fachschaften und Projekte, die dieses Heft mit Leben füllen! Jegliche Anfragen zum kommenden Ersti-Reader (Winter Semester 2013/14) bitte an erstireader@asta-landau.de richten.

55


Sommersemester

4 1 0 2 r e t s e m e s r e m m So


Ersti-Reader SoSe 2014 Uni Landau