Page 28

26

WebUntis - Administration - WebUntisT „Student“) der dem Benutzer zugeordnete Lehrer (bzw. Student - laut gp-Untis Namen) definiert. Die Zuordnung erfolgt mit einem Auswahlfeld und ist optional. Passwort Das Passwort des Benutzers. Die Eingabe ist optional. Soll dem Benutzer ein Passwort zugeordnet werden, so muss es im Eingabefeld „Passwort wiederholen" nochmals eingegeben werden. Automatisches Anlegen von Passwörtern WebUntis bietet auch eine Funktion zum Anlegen von Benutzern aus der (von gp-Untis übernommenen) Lehrerliste. Sie finden diese Funktion in der Ansicht Benutzerverwaltung, die Sie über Administration | Benutzer - Schaltfläche <Benutzerverwaltung> aufrufen können. Die Funktion geht alle Lehrer in WebUntis durch und legt für jeden Lehrer einen Benutzer mit dem gleichen Kürzel wie dem Lehrerkürzel an. Die Benutzer werden dabei der Standard-Benutzergruppe zugeordnet, erhalten die Sprache aus den allgemeinen Einstellungen von WebUntis und wenn vorhanden, die E-Mail-Adresse des Lehrers aus gp-Untis. Wahlweise kann das Passwort für die neuen Benutzer leer bleiben oder Sie können für jeden Lehrer ein zufälliges Passwort generieren lassen. Die Passwörter werden nach dem Anlegen auf dem Bildschirm ausgegeben und können dann gedruckt oder als Datei gespeicher werden. Benutzergruppe Die Benutzergruppe des Benutzers. Die Zuordnung erfolgt mit einem Auswahlfeld und ist verpflichtend. Max Anzahl von offenen Buchungen (nur für WebUntis Termin) Die maximale Anzahl von aktiven Buchungen für einen Benutzer. „Offen" ist eine Buchung dann, wenn Sie noch in der Zukunft liegt. Hat der Benutzer die Maximalzahl an offenen Buchungen erreicht, kann die nächste Buchung erst erfolgen, wenn eine bereits getätigte Buchung abgelaufen ist (oder eine Buchung storniert wird). Eine Eintragung hier überschreibt den bei der Benutzergruppe eingetragenen Wert, der im ausgegrauten Feld rechts neben dem Eingabefeld eingeblendet wird. Weiters werden im Anzeigefeld „Offene Buchungen" die derzeitigen offenen Buchungen des Benutzers angezeigt.

WebUntis2  

St u ndenpl a n Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch (Mai 2008) Darüber hinaus kann auch zusätzlicher Unterricht, der nicht zentral verplant wi...

Advertisement