Page 23

Administration - WebUntisT Benutzer darf und was er nicht darf. Die Berechtigungen werden dabei nicht einzelnen Benutzern sondern Benutzergruppen zugeordnet. Jeder Benutzer muss daher zu einer Benutzergruppe gehören. Bei der Installation von WebUntis werden die folgenden Benutzergruppen angelegt: admin

Benutzergruppe für (System-Administratoren), Rechte für die Einrichtung und technische Verwaltung des Systems.

untis

Benutzergruppe für Benutzer, die Daten von gp-Untis übertragen können.

user

Standard-Benutzergruppe (für Lehrer).

Legen Sie zunächst im Navigationsmenü unter <Administration> verschiedene Benutzergruppen an. Einzelne Benutzer können Sie mit der Zuordnungsfunktion am unteren Ende der Seite zuweisen. Sie können dabei Attribute setzen:

folgende

Standard Benutzergruppe Diese Benutzergruppe wird verwendet, wenn ein neuer Benutzer angelegt wird. Demnach kann jeweils auch nur eine Benutzergruppe die Standard Benutzergruppe sein. Max. Anzahl von offenen Buchungen (nur bei WebUntis Termin) Mit diesem Feld können sie die maximale Anzahl der offenen Buchungen je Mitglied der Benutzergruppe steuern. Sind z.B. nicht mehr als 5 offene Buchungen erlaubt, so ist die 6. Buchung erst möglich, sobald der Termin der frühesten Buchung abgelaufen ist. Buchungen bis [Tage] in die Zukunft (nur bei WebUntis Termin) Mit diesem Feld können Sie verhindern, dass Benutzer an beliebigen Daten Buchungen durchführen. Eine Eintragung von 30 erlaubt beispielsweise nur Buchungen innerhalb der nächsten 30 Tage (vom aktuellen Datum aus gesehen).

21

WebUntis2  

St u ndenpl a n Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch (Mai 2008) Darüber hinaus kann auch zusätzlicher Unterricht, der nicht zentral verplant wi...