Page 45

stellen mussten 50% eine Gefängnisstrafe von unter einem Jahr erhielten, obwohl das amerikanische Gesetz eine siebenjährige Gefängnisstrafe für Vergewaltigung vorsieht. Bei Vergewaltigern ist der Richter gegenüber Ersttätern glimpflich. Man stelle sich eine Person vor, die 125 Vergewaltigungen begeht und die Möglichkeit verurteilt zu werden, liegt bei eins und bei 50% davon wird der Richter mild sein und eine Strafe von weniger als einem Jahr verhängen. h. Positive Ergebnisse mit der Scharia erzielen Man stelle sich vor, die Scharia wird in den USA angewandt. Wann immer ein Mann eine Frau ansieht und ein dreister und schamloser Gedanke steigt in ihm auf, dann würde er seinen Blick senken. Jede Frau trägt den islamischen Hijab, das bedeutet, dass der ganze Körper, auβer dem Gesicht und den Händen bis zu den Handgelenken, bedeckt ist. Zusätzlich wird jeder Mann, der eine Vergewaltigung begeht die Todesstrafe bekommen. Die Frage ist, wird die Anzahl der Vergewaltigungen in Amerika zunehmen, wird sie die gleiche bleiben oder wird sie zurückgehen? Natürlich wird sie zurückgehen. Die islamische Scharia bringt positive Ergebnisse hervor. 4. Der Islam hat praktische Lösungen für die Probleme der Menschheit Der Islam bietet die beste Lebensweise, weil seine Lehren keine reine Rhetorik sind, sondern praktische Lösungen für die Probleme der Menschheit zur Verfügung stellt. Der Islam erzielt sowohl auf individueller als auch auf gemeinschaftlicher Ebene Lösungen. Der Islam ist die beste Art zu leben, weil er eine praktische und universale Religion ist, die nicht auf irgendeine ethnische Gruppe oder Nationalität beschränkt ist.

19. ES GIBT EI E RIESIGE U TERSCHIED ZWISCHE

DEM ISLAM U D DER TATSÄCHLICHE LEBE SWEISE DER MUSLIME Frage: Wenn der Islam die beste Religion ist, warum sind dann viele Muslime unehrlich, nicht vertrauenswürdig und in Handlungen wie Betrug, Bestechung, Drogenhandel usw. verwickelt? Antwort: 1. Die Medien verleumden den Islam a. Ohne Zweifel ist der Islam die beste Religion, aber die Medien sind in den Händen der Abendländer, die Angst vor dem Islam haben. Die Medien übertragen und drucken ständig Informationen gegen den Islam. Sie liefern entweder Falschinformationen und zitieren den Islam falsch oder projizieren einen Punkt auβerhalb seines eigentlichen Verhältnisses. Sie nehmen einen Punkt heraus und stellen ihn so dar, so dass er in keinem Verhältnis zur eigentlichen Bedeutung steht. b. Sobald irgendwo eine Bombe hochgeht, sind die ersten Personen, die ausnahmslos ohne Beweise beschuldigt werden, die Muslime. Dies erscheint dann als Überschrift in den Nachrichten. Später, wenn sich herausstellt, dass kein 45

IRF_Book2_German  

www.way-to-Allah.com Aus dem Englischen übersetzt von Way to Allah e.V. / Abu Bakr Stark Verfasst von Dr. Zakir Abdul Karim Naik (IRF) 1 DIE...

Advertisement