Page 1

Arbeiter-Samariter-Jugend Bayern


IMPRESSUM Arbeiter-Samariter-Jugend Bayern Gundstr. 9 91056 Erlangen Telefon: 09131/68747-0 Fax.: 09131/68747-10 landesjugendleitung@asj-bayern.de www.asj-bayern.de www.facebook.com/asjbayern Stand: Februar 2017

2


Inhalt Die Arbeiter-Samariter-Jugend

4

Was ist die ASJ? Warum eine ASJ gründen? Wie wird eine ASJ gegründet?

4 6 6

Finanzielle Förderung

8

Werbemitteletat Reisekostenrichtlinien Weitere Fördermöglichkeiten

9 9 9

Juleica

10

Erweitertes Führungszeugnis

12

Landesjugendwettbewerb

14

Das Spielmobil der ASJ Bayern

15

Wer? Was? Warum?

16

Landesjugendleitung Landesjugendkontrollkommission Landesjugendreferent Landesjugendausschuss Landesjugendkonferenz

16 16 17 17 17

Öffentlichkeitsarbeit

17

ASJ Deutschland

18

ASJ am Puls Bundesjugendtreffen und Kindertage Seminare Mitglieder U18

18 18 19 19

3


Die Arbeiter-Samariter-Jugend Was ist die ASJ? Gute Frage. Ganz allgemein gesagt sind wir die Jugendorganisation des Arbeiter-Samariter-Bundes. Wir machen Programm für Kinder und Jugendliche von 6 bis 27 Jahren und wollen damit für die Mitarbeit im ASB begeistern. Es geht um ehrenamtliches Engagement zugunsten derer, die unsere Hilfe auf vielfältige Weise benötigen. Denn Helfen macht Spaß. Wir sind politisch und konfessionell ungebunden. Das ist ganz wichtig für uns. Bei uns kann jeder mitmachen, der Lust dazu hat, egal welche Hautfarbe und Nationalität er oder sie hat. Und egal, was sie oder er von Kirche und Politik hält. Wir sind demokratisch organisiert, das heißt wir wählen regelmäßig unsere Vertreter selber und arbeiten in Gremien mit anderen Jugendlichen und Erwachsenen zusammen. Wir sind kein eigenständiger Verein, wir gehören zum ASB und wollen dies auch klar zeigen. Wir entwickeln die Ideen für den ASB von morgen – dafür brauchen wir auch dich und deine Mitarbeit. Auf Orts-, Landes- und Bundesebene wählen die Jugendlichen ihre Vertreter, bestimmen über Inhalte und Methoden der Arbeit sowie über die Verwendung finanzieller Mittel.


Ziel der ASJ ist es, Toleranz, Selbstbewusstsein, Gemeinschaft und soziales Engagement von jungen Menschen zu fördern. In der ASJ gestalten Kinder und Jugendliche ihre Freizeit nach ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen. Gemeinsame Aktionen wie z.B. Gruppenstunden, Ferienfahrten, Kultur- und Sportveranstaltungen, Seminare und Ausflüge bringen Spiel, Spaß und viel Abwechslung. Neben den wiederkehrenden Großveranstaltungen wie Landes- und Bundesjugendwettbewerben sowie Kindertagen, engagiert sich die ASJ auch im internationalen Bereich. So hat sich zum Beispiel die ASJ München eine Woche lang mit dem Thema „NS-Zwangsarbeit“ beschäftigt – und vor Ort in der Ukraine Zeitzeugen getroffen. Wünschenswert ist es zudem, wenn sich ASJ-Gruppen aktuellen Themen wie zum Beispiel „Integration von Flüchtlingen“ widmen; etwa indem sich junge Samariter für Flüchtlingskinder engagieren.


Warum eine ASJ gründen? Eine ASB-Gliederung kann zwar auch ohne eine ASJ Jugendarbeit machen, trotzdem ist die Gründung einer ASJ für ganz viele Dinge sinnvoll: n Demokratie fördern n Akquise und Zugang zu Fördergeldern für die Jugendarbeit n Struktur entwickeln n Austausch durch Teilnahme an Sitzungen und Ausschüssen fördern n Öffentlichkeitsarbeit koordinieren n Mitglieder gewinnen n Selbständigkeit der Jugend fördern n Unterstützung durch übergeordnete ASJ-Gliederungen erhalten uvm.

Wie wird eine ASJ gegründet? Wichtig ist, dass ihr schon im Vorfeld mit dem Vorstand und der Geschäftsführung eurer ASB-Gliederung in Kontakt tretet und


sie von eurem Vorhaben überzeugt – eine entsprechende Präsentation gibt es von der ASJ-Bundesjugend. Auch ist es wichtig, die ASJ-Landesjugend zu kontaktieren, sie kann wichtige Informationen liefern, bietet eine Satzung und kann euch auch personell durch den Landesjugendreferenten unterstützen. Wenn die Vorgespräche gelaufen sind, braucht ihr in der Regel mindestens drei Personen, die den ASJ-Vorstand bilden wollen und in einer Gründungsversammlung gewählt werden müssen. Eine richtig gute Arbeitshilfe zum Thema Gründung und Aufbau einer ASJ und zum Thema Sitzungen und Veranstaltungen gibt es von der ASJ-Bundesjugend; diese findet ihr im Internet unter www.asj-deutschland.de


Finanzielle Förderung Seit dem 1. März 2016 hat die ASJ Bayern ein eigenes Förderprogramm. Hierbei werden Aktionen und Veranstaltungen bezuschusst. Bezuschusst wird pro Teilnehmer und Leiter. Entsprechend unserer Zielgruppe werden nur Teilnehmer bis zum 27. Lebensjahr gefördert. Eine Altersbeschränkung bei Leitern gibt es dagegen nicht. Es werden maximal 60 Prozent des Gesamtbetrags bezuschusst. Hiermit soll vor allem die Interaktion der verschiedenen ASJ-Gliederungen in Bayern gefördert werden. Was müsst ihr tun um eine Förderung zu beantragen? Schreibt eine Mail an Foerderung@asj-bayern.de mit Informationen darüber, was ihr machen wollt, wie viele Teilnehmer ihr habt und wie viele Betreuer. Genauere Informationen dazu findet ihr im Intranet des bayerischen ASB-Landesverbandes (innerhalb des allgemeinen ASB-Mitarbeiterportals).

8


Werbemitteletat Du bist Mitglied in eurem Vorstand und ihr braucht Werbemittel um neue Mitglieder anzusprechen? Auch hier hat die ASJ Bayern einen Etat, um euch als Gliederung zu unterstützen. Mit maximal 400 Euro im Jahr und 200 Euro pro Werbeaktion könnt ihr uns euren Wunsch an Werbemitteln gerne mitteilen. Auch hier schreibt bitte eine Mail an Foerderung@asj-bayern.de mit genaueren Informationen. Die Werbemittel werden dann über die ASJ Bayern bestellt und an euch weitergeschickt. Auch hierzu gibt es Infos im Intranet des ASB Bayern.

Reisekostenrichtlinien Ihr wollt zu einer Veranstaltung der ASJ Bayern wie zum Beispiel dem Landesjugendausschuss fahren? Egal ob ihr mit der Bahn oder dem Auto anreist, die Fahrtkosten könnt ihr erstattet bekommen. Wie, was und wieviel findet ihr im Intranet des ASB Bayern.

Weitere Fördermöglichkeiten Ihr seid an weiteren Förderungsmöglichkeiten außerhalb der ASJ interessiert? Die Jugendringe als Dachverband aller Jugendorganisationen bieten hier ebenfalls eine Vielzahl von Förderungen an. So werden auch von dort z.B. Freizeiten und Gruppenaktionen gefördert. Informationen findet ihr auf den Internetseiten eures regionalen Jugendrings. 9


Juleica Die Juleica (Kurzform für Jugendleiter-Card) ist ein Nachweis für ehrenamtliche Mitarbeiter, die im Bereich der Jugendarbeit tätig sind. Für die Juleica gibt es gewisse Voraussetzungen. Für die Beantragung ist ein Grundkurs, der bundesweit einheitlich geregelt ist und ein aktueller Erste-Hilfe-Kurs notwendig. Außerdem muss der Ehrenamtliche nachweisen, dass er in der Jugendarbeit tätig ist. Hierdurch wird gewährleistet, dass bundesweit die gleichen Grundlagen in der Jugendarbeit vermittelt werden. Inhalte des Grundkurses, der in der Regel fünf Tage dauert, sind die Planung einer Gruppenstunde, Rechts- und Versicherungsfragen, Gruppen- und Spielepädagogik u.v.m.. Es zeigt sich, dass immer mehr staatliche Organisationen die Juleica als Voraussetzung sehen. So kann es zum Beispiel passieren, dass euer zuständiger Kreisjugendring in Zukunft fordert, dass bei Veranstaltungen von euch Betreuer mit Juleica anwesend sind. Die Juleica ist drei Jahre gültig und kann durch Teilnahme an Fortbildungen verlängert werden. Eine Fortbildung muss dabei acht Zeitstunden umfassen. Ein erneuter Besuch des Grundkurses ist dann also in der Regel nicht notwendig.


Durch die Juleica entstehen nicht nur deiner ASJ-Gliederung Vorteile. Auch du kannst bestimmte Vergünstigungen in Anspruch nehmen. Die aktuellen Vorteile findest du auf der Juleica-Homepage: www.juleica.de

Schulungen der ASJ Bayern Die ASJ Bayern bietet regelmäßig den Juleica-Grundkurs an. Ihr habt dort die Chance mit Betreuern aus anderen ASJ-Gliederungen die Hauptvoraussetzung zu erfüllen. Keine Angst, der Spaß an der Jugendarbeit geht in dem Kurs auf keinen Fall verloren. Der Grundkurs findet meist an zwei Wochenenden statt. An den jeweiligen Wochenenden ist es möglich, am Kursort zu übernachten. Die Kosten für die Juleica werden meist von deiner ASJ-Gliederung vor Ort übernommen. Sprich doch deine Gliederung einfach an. Die nächsten JuleicaTermine bekommst du entweder auf der ASJ-Bayern-Homepage oder über deinen Jugendleiter vor Ort.


Erweitertes Führungszeugnis Das erweiterte Führungszeugnis (eFZ) ist eine ausführlichere Version des normalen Führungszeugnisses. Im normalen Führungszeugnis werden z.B. einige Straftaten nicht gelistet, damit der Verurteilte die Chance hat, nach seiner Strafe ein normales Leben zu führen. Die Straftaten, welche nicht im normalen Führungszeugnis, sondern nur im erweiterten Führungszeugnis, gelistet werden findest du unter § 32 Abs. 2 des Bundeszentralregisters. Die Straftaten umfassen z.B. auch einige Sexualstraftaten. Um es also vorgestraften Sexualstraftätern unmöglich zu machen in der Jugendarbeit einzusteigen, hat der Gesetzgeber das erweiterte Führungszeugnis erschaffen. Doch wie kann man dies nun beantragen? Wer schaut sich die erweiterten Führungszeugnisse an? Und wann brauche ich dies überhaupt? Die ASJ Deutschland hat ein Vorgehen in Bezug auf erweiterte Führungszeugnisse veröffentlicht. Dieses Vorgehen sieht grob folgendes vor: Der neue Betreuer lädt sich das aktuelle Formular auf der ASJ-Deutschland-Homepage herunter. Mit diesem Formular kommt der Betreuer zu eurem Jugendleiter oder eurem Verbandsgeschäftsführer. Dieser unterschreibt einen Teil der Formulare und bescheinigt dem Betreuer damit, dass er in der Jugendarbeit tätig werden will. Dies ist wichtig, denn nur wer in Kontakt mit Jugendlichen kommt, darf das erweiterte Führungszeugnis beantragen. Sofern der Betreuer ehrenamtlich arbeitet, entstehen auch keinerlei Kosten bei der Beantragung.


Mit der Bescheinigung geht der Betreuer nun zu seinem Einwohnermeldeamt. Dort legt er die Bescheinigung vor und wünscht die Zustellung eines erweiterten Führungszeugnisses. Wichtig: Das erweiterte Führungszeugnis wird nur dem Antragssteller persönlich zugeschickt, niemals dem Verband. Sobald das eFZ dem neuen Betreuer zugeschickt wurde, schickt er das eFZ per Post mit den weiteren Formularen der ASJ-Bundesgeschäftsstelle zu. Auf den Formularen wird markiert, was die Bundesgeschäftsstelle mit dem eFZ machen soll. So gibt es z.B. die Möglichkeit, dass euer Verband informiert wird, wenn die Bundesgeschäftsstelle das eFZ gesichtet hat. Sollte das eFZ Eintragungen beinhalten, die für die Jugendarbeit bedenklich sind, wird euch die Bundesgeschäftsstelle dann ebenfalls informieren. Die Bundesgeschäftsstelle notiert nun, wann das eFZ das nächste Mal vorgelegt werden muss. Damit ist dokumentiert, dass die Bundesgeschäftsstelle das eFZ gesichtet hat und ihr könnt den neuen Betreuer nun einsetzen. Das eFZ wird dann entweder vernichtet oder dem Betreuer wieder per Post zugeschickt. Je nachdem, was auf dem Formular angekreuzt ist.


Landesjugendwettbewerb Die Landesjugendtage mit Wettbewerb – kurz Landesjugendwettbewerb – finden in Bayern alle zwei Jahre statt. Dort treffen sich die Teilnehmer aus den bayerischen ASJ-Gliederungen und verbringen ein paar kurzweilige Tage zusammen. Es gibt in der Regel tolle Freizeitprogramme. Außerdem messen sich die Teilnehmer in den Themen Erste Hilfe, Allgemeinwissen und Geschicklichkeit. Die besten Teams und Teilnehmer werden natürlich gebührend geehrt. Dabei qualifizieren sich die erfolgreichsten Einzelteilnehmer für den Bundesjugendwettbewerb, wo sich die Gruppe dann für den Samaritan International Contest qualifizieren kann. Ungefähr ein Jahr, bevor der nächste LJW stattfindet, gibt es eine Ausschreibung der Landesjugend, sodass sich die Orts-/Kreis- und Regionalgliederungen für die Ausrichtung des Wettbewerbs bewerben können. Der Landesjugendausschuss entscheidet über die Vergabe und die Höhe der finanziellen Unterstützung der Gliederung. Die Landesjugendleitung unterstützt in der Regel mit personeller Hilfe.


Das Spielmobil der ASJ Bayern Die ASJ Bayern stellt allen ASB- und ASJ-Gliederungen einen kostenlosen Spielepool zur Verfügung, der für unterschiedliche Veranstaltungen genutzt werden kann. Herzstück ist dabei eine große Rettungswagenhüpfburg. Aber auch kleinere Spielgeräte wie Pedalos, Riesenmikado, Diabolos oder auch Brettspiele sind im Spielmobil zu finden. Wenn ihr also für eine Veranstaltung Material benötigt, dann meldet euch unter spielmobil@asj-bayern.de; hier erfahrt ihr mehr über zur Verfügung stehendes Material und könnt euch gleich das, was ihr braucht, für eure Veranstaltung reservieren. Geliehenes Material muss dann zum vereinbarten Termin von euch aus Erlangen (Gundstr. 9) geholt und auch nach der Veranstaltung wieder nach Erlangen zurückgebracht werden.


Wer? Was? Warum? Landesjugendleitung Die Landesjugendleitung hat diverse Aufgaben in der ASJ. Sie ist zum Beispiel dafür verantwortlich, dass Informationen des Bayerischen Jugendrings, der ASJ-Bundesjugend oder des ASB-Landes- und Bundesverbandes an die ASJ-Gliederungen vor Ort weitergeleitet werden. Außerdem ist die Vertretung der Jugenden nach außen wichtig, sodass sie Einladungen zu Veranstaltungen anderer Jugendorganisationen oder Jugendringe wahrnimmt. Desweiteren werden die Interessen der bayerischen Jugenden an die Bundesjugend oder den ASB-Landesverband vertreten. Beim Thema Fundraising und Versicherungen ist die Landesjugendleitung selbstverständlich auch behilflich. Darüber hinaus ist die Landesjugend für die Organisation des Landesjugendwettbewerbs sowie für die Teilnahme am Bundesjugendwettbewerb und anderen überregionalen Wettbewerben verantwortlich. Die wichtigste Aufgabe der Landesjugendleitung ist aber, dass sie ständig Kontakt zu den Orts-/Kreis- und Regionalgliederungen hält, die Gliederungen miteinander vernetzt und die Arbeit vor Ort fördert. Hierzu gehört sowohl die finanzielle und materielle Förderung als auch die gemeinsame Durchführung von Maßnahmen. Kontakt über ljl@asj-bayern.de

Landesjugendkontrollkommission Die Landesjugendkontrollkommission kontrolliert die Landesjugendleitung und ist nur der Landesjugendkonferenz und dem Landesjugendausschuss (also den Delegierten der Gliederungen vor Ort) gegenüber verpflichtet. Sie kontrolliert, ob die Arbeit der Landesjugendleitung satzungsgemäß ist, ob Beschlüsse umgesetzt wurden und ob der Haushalt stimmt. Sie ist berechtigt, an allen Sitzungen der Landesjugendleitung teilzunehmen. Außerdem kann die Landesjugendkontrollkommission die Kontrollkommission der Orts-/Kreis- und Regionalgliederungen ersetzen – zum Beispiel, wenn sich vor Ort nicht genug Freiwillige finden, die diese Aufgabe übernehmen. Kontakt über ljkk@asj-bayern.de

Landesjugendreferent Der Landesjugendreferent hat sie Aufgabe, die Landesjugendleitung, aber auch die Orts-/Kreis- und Regionalgliederungen bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Hierzu gehört u.a. die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Maßnahmen, Organisation von Gremiensitzungen auf Landeseben oder auch die Beratung der Ehrenamtlichen. Kontakt über ljr@asj-bayern.de 16


Landesjugendausschuss Aufgaben des Landesjugendausschusses sind laut Satzung der ASJ Bayern: 1. den Haushalt der ASJ Bayern zu beschließen, 2. notwendige Ergänzungswahlen vorzunehmen, wobei die Landesjugendleitung bei Ergänzungswahlen zur Landesjugendkontrollkommission kein Stimmrecht hat, 3. in begründeten Fällen eine Abwahl eines Mitglieds der Landesjugendleitung oder der Landesjugendkontrollkommission durchzuführen, wobei eine 2/3Mehrheit der anwesenden Stimmberechtigten erforderlich ist, 4. für besondere Aufgaben Ausschüsse einzusetzen, 5. Ort und Termin der nächsten Landesjugendkonferenz festzulegen, 6. einer Jugendgruppe das Vertretungs- und Stimmrecht zu erteilen oder zu entziehen.

Landesjugendkonferenz Aufgaben der Landesjugendkonferenz sind laut Satzung der ASJ Bayern 1. die allgemeinen Richtlinien und Grundsätze der Arbeiter-Samariter-Jugend festzulegen und über Anträge zu beschließen, 2. den Geschäftsbericht der Landesjugendleitung und den Prüfungsbericht der Landesjugendkontrollkommission entgegenzunehmen und der Landesjugendleitung Entlastung zu erteilen, 3. die Landesjugendleitung, die Landesjugendkontrollkommission und die Delegierten für die Bundesjugendkonferenz zu wählen, 4. über Satzungsänderungen zu entscheiden.

Öffentlichkeitsarbeit Ein wichtiger Punkt getreu dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“ ist die Öffentlichkeitsarbeit der ASJ Bayern: n So betreibt die ASJ Bayern eine Facebook-Gruppe, in der alle wichtigen Infos für die ASJ-Mitglieder in Bayern veröffentlicht werden. Jedes Mitglied der Landesjugendleitung, der Landesjugendkontrollkommission und der Landesjugendreferent können Euch hinzufügen. n Die Öffentlichkeit wird über die Facebook-Seite der ASJ Bayern erreicht, die Seite findet ihr unter www.facebook.com/asjbayern n Außerdem gibt es eine Website des ASB Bayern, bei der auch die ASJ Bayern einen großen Teil einnimmt: www.asj-bayern.de n Wichtige Dokumente, wie die Satzung oder andere Richtlinien gibt es im Intranet des ASB Bayern (innerhalb des Mitarbeiterportals des ASB Deutschland). Einen Zugang zum Mitarbeiterportal des ASB bekommt ihr in eurer regionalen Gliederung vom zuständigen Administrator. 17


ASJ Deutschland Die ASJ Deutschland ist die Jugend des ASB Deutschlands und besteht bereits seit über 80 Jahren. Diese bietet Aktionen, Wettbewerbe und Seminare, aber auch Treffen an, an denen du alleine oder gemeinsam mit anderen Jugendlichen aus deiner Orts-, bzw. Landesjugend teilnehmen kannst.

ASJ am Puls Die ASJ Deutschland bringt einmal im Quartal die Zeitschrift „ASJ am Puls“ heraus, die dann an alle Mitglieder der ASJ verschickt wird. In dieser Zeitschrift berichten Jugendliche aus ganz Deutschland von Veranstaltungen, die sie mit ihrer Gruppe unternommen haben und was sie da so alles gemacht haben. Wenn du bei uns etwas Spannendes erlebt hast, schreib doch auch einen Text darüber. Für mehr Informationen wende dich einfach an deine Jugendleitung vor Ort oder direkt an die Landesjugendleitung.

Bundesjugendtreffen und Kindertage Das Bundesjugendtreffen ist wohl eine der größten Aktionen der ASJ Deutschland. Alle zwei Jahre treffen sich Jugendliche aus ganz Deutschland und tauschen Informationen aus oder feuern beim Bundesjugendwettbewerb ihre Teilnehmer an. Für die Kleinen finden in den


Jahren, in denen kein Bundesjugendtreffen stattfinden, die Kindertage unter ständig wechselnden Themen statt.

Seminare Wie bereits erwähnt, bietet die Bundesjugend verschiedene Seminare an. Dort trefft ihr andere Jugendliche aus ganz Deutschland und verbringt eine schöne Zeit zusammen. Diese Seminare sind nach Altersstufen gegliedert, so dass ihr immer mit Gleichaltrigen Kontakt habt. Die Seminare sind entweder in Deutschland oder ihr habt auch die Möglichkeit, ins Ausland zu fahren.

Mitglieder U18 Wenn du noch keine 18 Jahre alt bist, dann kannst du bis zum 18. Geburtstag kostenlos ASB-Mitglied werden. Mitglied sein hat viele Vorteile, so hast du z.B. einen kostenlosen Rückholdienst bei Erkrankungen im Ausland. Das Formular findest du unter www.asj-deutschland.de im Bereich „Mitmachen in der ASJ“.


Profile for Moritz Wohlrab

Arbeiter-Samariter-Jugend Bayern  

Die bayerische Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) stellt sich vor. Die ASJ ist die Jugendorganisation des Arbeiter-Samariter-Bundes.

Arbeiter-Samariter-Jugend Bayern  

Die bayerische Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) stellt sich vor. Die ASJ ist die Jugendorganisation des Arbeiter-Samariter-Bundes.

Profile for asbbayern
Advertisement