Issuu on Google+

000000000/1 – 0000 – Eckstein_Du bist Gott eine Freude typoscript AK] – 06.05.2013 – Seite 3 – 4. Korrektur

Hans-Joachim Eckstein

Du bist Gott eine Freude Glaubensleben – Lebenslust


000000000/1 – 0000 – Eckstein_Du bist Gott eine Freude typoscript AK] – 06.05.2013 – Seite 5 – 4. Korrektur

Ich freue mich an dir Wenn sich sogar der Himmel an deinem Leben freut, willst du ihm da die Mitfreude verweigern? Und wenn du dich schon mit Gott freust, warum nicht auch gleich über andere Menschen?

5


000000000/1 – 0000 – Eckstein_Du bist Gott eine Freude typoscript [AK] – 06.05.2013 – Seite 12 – 4. Korrektur

DrauSSen vor der Tür Stell dir vor, das Leben steht vor deiner Tür und klopft an, um zu dir zu kommen – würdest du es hören? Und wenn du es hörtest, würdest du ihm öffnen und es zu dir hereinlassen? Du sagst: »Warum nicht? Es ist ja das Leben!« Eben! Offb 3,20

12


000000000/1 – 0000 – Eckstein_Du bist Gott eine Freude typoscript [AK] – 06.05.2013 – Seite 172 – 4. Korrektur

Lebensweise Wie gerne wäre ich vor Dir, Herr, und zugunsten anderer Menschen ein wirklich »Weiser« – ein Weg-Weiser Gottes. Lebensweise wollte ich sein, indem ich durch mein Sein und meine Gesinnung, durch mein Reden und mein Verhalten andere auf den Weg zum Leben hinweise.

172


000000000/1 – 0000 – Eckstein_Du bist Gott eine Freude typoscript AK] – 06.05.2013 – Seite 175 – 4. Korrektur

Fortschritte im Glauben Im Glauben an Christus gibt es keine Steigerung zur »ersten Liebe«; und es kann keine größere Zuwendung Gottes geben als die seiner Gnade. Dem mit Jesus zusammen gekreuzigten Verbrecher, der sich in der allerletzten Stunde seines Lebens bittend an Jesus wendet, wird die vorbehaltlose Christusgemeinschaft im Paradies noch für denselben Abend zugesagt. Und wenn Paulus am Ende seiner langjährigen und aufopfernden Missionsarbeit Gott nahe sein wollte, dann dachte er wohl nicht an seine eigenen Erfolge, sondern an den Jesus Christus,

175


000000000/1 – 0000 – Eckstein_Du bist Gott eine Freude typoscript [AK] – 06.05.2013 – Seite 178 – 4. Korrektur

Vor dir ist Freude die Fülle »Du bist Gott eine Freude!«, war die überraschende und überwältigende Zusage, die mich – noch ungläubig – traf. Und nachdem ich dir dieses und vieles mehr glauben lernte, kann ich von Herzen erwidern: »Du bist, Gott, eine Freude!« Ps 16,11; 43,4

178


D39550500