Issuu on Google+

AS VERLAG B Ü C H E R, D I E

B EG E IS T ER N FRÜHJAHR 2013

www.as-verlag.ch


«Mit ihrem Entschluss, die Lötschbergstrecke von Beginn elektrisch zu betreiben, antizipierte die BLS die Elektrifizierung der schweizerischen Bahnen.» Anna Amacher Hoppler

Mit der Eröffnung der zweiten Alpentransversale 1913, die in weiter Voraussicht elektrisch betrieben werden sollte, erfüllte sich der Kanton Bern den Wunsch, direkt mit Italien verbunden zu sein. Für die Finanzierung und den Bau der Lötschberglinie hatte er sich die Unterstützung Frankreichs gesichert, das ein grosses Interesse an einer Verbindung hatte, mit der das vom Deutschen Kaiserreich 1871 eroberte Elsass umfahren werden konnte. 1918, nach dem Ende des Ersten Weltkriegs, brachen harte Zeiten an. Frankreich hatte wieder eine direkte Verbindung nach Basel über den Gotthard nach Italien. Die BLS versuchte mit weitsichtigen technischen Lösungen, wie zum Beispiel mit der Elektrolokomotive Ae 6/8 oder dem Blauen Pfeil, die Effizienz zu steigern und mit innovativer Werbung Passagiere zu generieren. Mit Plakaten, Broschüren, buchbaren Diavorträgen und sogar einem Spielfilm wies die BLS auf die Schönheit der Landschaft hin, die mit ihr zu erreichen war. Trotzdem musste die BLS auch wegen der Wirtschaftskrise mehrere Male finanziell saniert werden. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich der Autoverlad von Kandersteg nach Goppenstein zu einem wichtigen Standbein. Mit dem geschickten Lobbying der Berner und Walliser in den 1990er-Jahren wurde auch der Lötschbergbasistunnel gebaut und schon 2007 eröffnet. Die BLS musste zwar den Fernverkehr an die SBB abgeben, betreibt aber heute die S-Bahn in Bern. Im Weiteren ist die BLS-Netz AG verantwortlich für den Betrieb des Lötschbergbasistunnels. Zum neuen wichtigen Standbein entwickelte sich mit der Bahnliberalisierung die BLS Cargo AG, die in Zusammenarbeit mit der DB die Güterverkehrsangebote im alpenquerenden Verkehr stark forcierte. Von 2002 bis 2008 steigerte die BLS Cargo AG die beförderten Nettotonnenkilometer von 870 Mio. auf 3,7 Mia.

Anna Amacher Hoppler, geboren 1980, ist Historikerin und publizierte zur Geschichte der BLS. Olivier Bayard, geboren 1975, ist Leiter Public Affairs der BLS AG. Er studierte Geschichte, Politikwissenschaften und Ökonomie. Kilian T. Elsasser, geboren 1956, studierte Public History in den USA und arbeitete als Kurator Schienenverkehr im Verkehrshaus der Schweiz. Thomas Frey, geboren 1962, promovierte in allgemeiner Geschichte. Seine Schwerpunkte sind Verkehrs- und Wirtschaftsentwicklung. Urban Tscharland, geboren 1969, ist Partner des Beratungsunternehmens Inneco AG. Er leitete die Unternehmensentwicklung der BLS AG.


Das offizielle Jubiläumsbuch: 100 Jahre Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn FRÜHJAHR 2013 I VERKEHRSGESCHICHTE

1913 eröffnete der Kanton Bern mit der Unterstützung Frankreichs die elektrifizierte Lötschberglinie. Zahlreiche Weltrekord-Elektrolokomotiven, eine innovative Werbung, aber auch grosse finanzielle Schwierigkeiten gehören zur BLS-Geschichte. Heute ist die BLS als Regionalverkehrs- und S-Bahn-Betreiberin sowie als Gütertransportunternehmen für die Zukunft gut gerüstet.

Grosse Medienpräsenz Zahlreiche Veranstaltungen im Jubiläumsjahr Exklusive Buchvernissage Streifenplakat

Pionierbahn am Lötschberg 100 Jahre Lötschbergbahn Kilian T. Elsasser, Stephan Appenzeller Texte von: Anna Amacher Hoppler, Thomas Frey, Urban Tscharland, Olivier Bayard Fotos: Christof Sonderegger, BLS-Archiv u.a. ca. 224 Seiten, ca. 300 Abb. zwei- und vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit Schutzumschlag ISBN 978-3-906055-06-0 ca. € 69,90 / € (A) 71,90 / CHF 88.– Erscheint im Mai 2013


«Die SAC-Hütten sind Orte für Erlebnisse unterschiedlicher Zielgruppen und stehen allen offen.» Aus dem Leitbild des SAC

1863 wurde der Schweizer Alpen-Club in Olten gegründet – und baute bereits in seinem ersten Jahr eine alpine Unterkunft, die Grünhornhütte am Glarner Tödi. Im Laufe der Zeit kamen zahlreiche weitere Hütten hinzu. Sie dienten anfänglich der geografischen und naturkundlichen Erforschung des Gebirges sowie dem Alpinismus, später auch dem aufkommenden Bergwandern und Skifahren. Längst gehören sie zum kulturellen Erbe des Alpenraums: Ohne SAC-Hütten wären die Schweizer Berge nicht mehr denkbar. Grund genug, im SACJubiläumsjahr 2013 sämtliche 152 Hütten grosszügig vorzustellen. Dass jede Hütte ihre eigene Geschichte aufweist, lässt sich gut an ihrer Erscheinung, Architektur und Einbettung in die Landschaft ablesen. Das Spektrum reicht von der familienfreundlichen Hütte in grüner Umgebung bis zum spartanisch eingerichteten Biwak am Felsgrat, vom verzierten, traditionellen Steinbau bis zum minimalistischen, metallverkleideten Holzbau, vom unbewarteten Kabäuschen mit Plumpsklo bis zum HighTech-Gebäude mit ferngesteuerter Heiztechnik. Um diese Hütten zu erreichen, benötigt man mal zwei Minuten, mal zwei Stunden und mal zwei volle Tage. Und: Jede Hütte steht in einer einzigartigen Umgebung – ob weit oben am Matterhorn oder auf dem Passo di Cristallina, im hintersten Val Roseg oder hoch über dem Glacier d’Otemma. Das vorliegende Buch zeigt deshalb – erstmals in der Clubgeschichte – in grossformatigen Aufnahmen, wie sich die Hütten in die Landschaft einpassen und von welchen Bergen sie umgeben sind. Im Anhang finden sich zudem zahlreiche technische und betriebliche Details zu jeder Hütte: Wie viele Personen kann sie beherbergen, wie wird sie mit Energie versorgt, wann wurde sie gebaut oder erneuert, wie viele Übernachtungen weist sie im Jahresdurchschnitt auf?

Marco Volken, geboren 1965, ist Fotograf und Journalist. Zu seinen Interessen gehört die Alpinismusgeschichte der Schweiz. Daneben verfasst er Wander-, Skitouren- und Kletterführer. Im AS Verlag hat er an mehreren Bergmonografien mitgewirkt. Remo Kundert, geboren 1965, arbeitet als Fotograf und Journalist. Als Inhaber der Trekkingagentur «per pedes bergferien» kennt er die Schweizer Alpen in- und auswendig. Er hat zahlreiche Wanderführer verfasst und war Mitglied der Hüttenkommission des SAC. Die beiden Autoren sind seit 15 Jahren für den offiziellen Hüttenführer des SAC zuständig.


Der Schweizer Alpen-Club blickt auf 150 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Zu seinen wichtigsten Verdiensten gehört der Bau von öffentlich zugänglichen Berghütten an bester Lage – eine touristisch, aber auch kulturell und architektonisch aussergewöhnliche Leistung. Heute stehen den Bergwanderern und Alpinistinnen 152 SAC-Hütten zur Verfügung. In diesem Bildband werden sie gebührend – und viersprachig – vorgestellt.

Das Hüttenbuch zum Jubiläum «150 Jahre SAC» Erscheint zum offiziellen Jubiläumsstart 19. April 2013 SAC-Ausstellung «Helvetia Club» im Alpinen Museum Bern Streifenplakat

Marco Volken, Remo Kundert Die Hütten des Schweizer Alpen-Club Les cabanes du Club Alpin Suisse Le capanne del Club Alpino Svizzero The huts of the Swiss Alpine Club viersprachig d/f/i/e ca. 336 Seiten, ca. 470 Abb. vierfarbig 21 x 27 cm, Hardcover ISBN 978-3-906055-08-4 ca. € 53,90 / € (A) 55,40 / CHF 68.– Erscheint im April 2013

FRÜHJAHR 2013 I ALPINISMUS

150 Jahre SAC-Hütten – eine Erfolgsgeschichte in den Alpen


«Aber wir sind heraus aus der Wand und jetzt kommen wir durch, kann’s gehen wie es will. Es liegt nur noch an uns. Die Gefahr des Berges haben wir überwunden und der Sturm darf uns auch nicht mehr umbringen!» Anderl Heckmair: Um die Eigernordwand, 1938.

Vom 22. bis 24. Juli 1938 kletterten die beiden Deutschen Anderl Heckmair und Wiggerl Vörg als Erste durch die heftig und blutig umkämpfte Eigernordwand, mit Fritz Kasparek und Heinrich Harrer im Schlepptau. Die zwei Österreicher waren einen Tag früher eingestiegen, kamen jedoch nur langsam über die Eisfelder voran, weil Harrer keine Steigeisen dabei hatte. Dafür hatte Harrer einen Hakenkreuzwimpel in den Rucksack gesteckt, der am Zelt gehangen hatte und den er auf dem Gipfel hissen wollte. Soweit kam es nicht, weil am 23. Juli der obligate Wettersturz erfolgt war, der schon bis anhin alle Versuche, die 1650 Meter hohe Steilwand zu bezwingen, vereitelt und für insgesamt neun Tote seit 1935 gesorgt hatte. Die Nordwand war zur «Mordwand» geworden, und fast wäre sie vor 75 Jahren ihrem ebenso traurigen wie werbewirksamen Ruf gerecht geworden und hätte mit Lawinen die zähe Doppelseilschaft aus der Spinne und den Ausstiegsrissen gefegt. Doch Heckmair kämpfte sich mit zwölfzackigen Grivel-Steigeisen und nie erlahmendem Elan durch niederschiessenden Schnee und vereisten Fels empor, und Vörg schoss weiter Bild um Bild mit seiner Contax, fast bis auf den Gipfel, den die vier Alpinisten um 15 Uhr 30 erreichten: «Im Sturm ging alles unter. Die Hände drückten wir uns, das Eis kratzten wir von den Augenbrauen, damit wir überhaupt sehen konnten.» Der Sturm als Ruhe vor dem Sturm: Als Heckmair, Vörg, Kasparek und Harrer nach dem Abstieg über die Westflanke bei der Station Eigergletscher eintrafen, ging es erst recht los mit Blitzlichtgewitter und Reporterfragen. «Die Eigernordwand ist bezwungen», titelten die Blätter weltweit. Der Kampf um die Durchsteigung der Nordwand war auch einer um die besten Geschichten, die besten Bilder. Anders gesagt: Eiger live vor 75 Jahren. Jetzt nachzulesen in drei klassischen Eigerbüchern, zum Jubiläum vereint in einem Seilschaftschuber. Anderl Heckmair, 1906–2005, wurde dank der Erstdurchsteigung der Eigernordwand, die ihm 1938 als Anführer einer Viererseilschaft gelang, über Nacht zum gefeierten Star. Rainer Rettner, geboren 1967, recherchiert seit Jahren zur Geschichte der Eigernordwand und besitzt eines der größten Privatarchive zu dieser Thematik. Daniel Anker, geboren 1954, Reisejournalist und Bergpublizist, Führerautor und im AS Verlag Herausgeber von Bergmonografien über grosse Gipfel der Schweiz.


Die Wand der Wände: Vor 75 Jahren wurde die berühmt-berüchtigte Eigernordwand erstmals durchstiegen, Anderl Heckmair sei Dank. Vor 50 Jahren kletterte Michel Darbellay als Erster alleine durch die «Mordwand». Und vor 25 Jahren vollendete Christophe Profit seine Trilogie der Nordwände von Eiger, Matterhorn und Grandes Jorasses im Winter. Dreimal Eiger: Grund genug zum Feiern – mit einer Sonderausgabe von drei Eiger-Klassikern in einem Schuber.

3 Bestseller in Schuber Grosse Medienpräsenz im Jubiläumsjahr Ausstellung zum Eiger im Grindelwald Museum Streifenplakat

ANDERL HECKMAIR Eigernordwand, Grandes Jorasses und andere Abenteuer

EIGER

T

Ra i n e r Ret t n e r

E IGER

5. AUFLAGE

Tr i um p h e u n d Tr a g öd i e n 193 2 –193 8

DIE VERTIKALE ARENA

Vorwort von Reinhold Messner

2. AUFLAGE

Daniel Anker

Vorwort von Daniel Anker

4. AUFLAGE Daniel Anker, Rainer Rettner, Anderl Heckmair Eiger, Eiger & Eiger 3 Bücher in Schuber 912 Seiten, 684 Abb. einund vierfarbig, 17 x 24 cm ISBN 978-3-906055-09-1 € 78,50 / € (A) 80,90 / CHF 98.– Erscheint im April 2013

Daniel Anker Eiger – Die vertikale Arena 336 Seiten, 285 Abb. vierfarbig Einzelpreis: € 39,80 / € (A) 41,– / CHF 66.–

Anderl Heckmair Eigernordwand, Grandes Jorasses und andere Abenteuer 288 Seiten, 179 Abb. einfarbig Einzelpreis: € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–

Rainer Rettner Eiger – Triumphe und Tragödien · 1932–1938 288 Seiten, 220 Abb. einfarbig, Einzelpreis: € 29,80 / € (A) 30,70 / CHF 49.80

Limitierte Sonderauflage 3 Bücher in Schuber € 78,50 / € (A) 80,90 / CHF 98.– Gesamtpreis: € 96,40 / € (A) 99,30 / CHF 160.80

FRÜHJAHR 2013 I ALPINISMUS

Eiger, Eiger & Eiger 75 Jahre Eigernordwand


«Es ist gut zu wissen, dass es neben uns Frauen und Männer gibt, die nicht klein beigeben und uns durch ihre Haltung daran erinnern, dass wir alle einmalig und unersetzlich sind, aber dass unser Dasein in der Brüderlichkeit am allerschönsten glänzt.» Jean-Philippe Rapp im Vorwort zur Originalausgabe

Für Nicole Niquille, die junge Bergsteigerin aus dem freiburgischen Greyerzerland, scheint es keine Grenzen zu geben. Packend und amüsant zeichnet ihr Bericht die Lebensstationen einer Besessenen nach: erste Klettererfahrungen in den heimischen Gastlosen, die Partnerschaft mit dem Ausnahmetalent Erhard Loretan, die sie von den «grossen» Alpengipfeln bis zu den Achttausendern des Himalaya führt, der von zahlreichen Hindernissen gesäumte Weg zum Bergführerdiplom, das sie 1986 als erste Schweizer Frau schafft. Ihrer Unternehmungslust scheint alles möglich. Flaue Saisons füllt sie als Fassadenkletterin für eine Reinigungsfirma; sie gründet eine Sportmodekette und führt Reisegruppen durch den indischen Dschungel . . . Dann trifft sie auf eine Herausforderung, die steiler aufragt als die Hänge des Everest. Bei einem Ausflug wird sie von einem aus grosser Höhe stürzenden nussgrossen Kiesel getroffen – und bleibt für den Rest ihres Lebens auf den Rollstuhl angewiesen. Aber mit unzähmbarer Energie und Lebensmut erschliesst sich die Spitzensportlerin neue Horizonte. Sie erwirbt das Wirtepatent und macht aus einem verlassenen Bergrestaurant am Lac de Taney in den Walliser Bergen innert kürzester Zeit ein populäres Ausflugsziel. Aber die Erinnerung an die Höhenzüge Nepals und ihre liebenswerte Bevölkerung lässt sie nicht los. Zusammen mit ihrem Ehemann Marco Vuadens gründet sie eine Stiftung zum Bau eines Bergspitals am Fuss des Himalaya. Dank enthusiastischer Unterstützung aus den weitesten Kreisen – Alpinisten, Politiker und grosse Teile der Bevölkerung – wird das Hôpital Pasang Lhamu & Nicole Niquille in Lukla Wirklichkeit. Ihr Lebensbericht schildert voller Fröhlichkeit, ja geradezu geniesserisch, die schwindelerregende Zeit der Eroberungen und die Zeit danach – ohne Bitterkeit, ohne Bedauern. Nicole Niquille, geboren 1956 in Freiburg, ist eine ehemalige Schweizer Bergführerin (1986 Patent als erste weibliche Kandidatin brevetiert). Gemeinsam mit Erhard Loretan Expeditionen im Himalaya, so 1985 zum K2, wo sie über 8000 m erreicht; ein Jahr darauf zum Mount Everest, an dem sie knapp scheitert. 1994 wird sie beim Pilzesammeln von einem Stein getroffen; der Unfall lässt sie gelähmt zurück. Nach der Fachprüfung als Wirtin führt Nicole Niquille während 14 Jahren ein Bergrestaurant in den Walliser Alpen. 2005 nimmt das auf ihre Initiative hin gegründete Spital Pasang Lhamu im nepalesischen Himalaya-Vorgebirge den Betrieb auf.


Nicole Niquille, die erste Schweizer Frau mit Bergführerdiplom, kennt die Höhen und Tiefen des Lebens. Sie, die über zahlreiche Gipfel im Himalaya und den Alpen triumphierte, erleidet einen beinahe tödlichen Unfall . . . beim Pilzesammeln. Obwohl von nun an an den Rollstuhl gefesselt, stellt sie sich ihrer grössten Herausforderung: der Gründung eines Spitals in den Bergen ihres geliebten Nepal.

Das packende Lebensfazit einer Bergbesessenen, die zur Entwicklungshelferin wird Originalpassagen aus Tagebüchern und Briefen Streifenplakat

Nicole Niquille Und plötzlich . . . am Himmel ein Berg Schicksal einer Unbeugsamen ca. 230 Seiten, ca. 20 Abb. einfarbig 13,5 x 21,5 cm, Hardcover mit Schutzumschlag ISBN 978-3-906055-10-7 ca. € 31,90 / € (A) 32,80 / CHF 39.80 Erscheint im April 2013

FRÜHJAHR 2013 I ALPINISMUS

Die zwei Leben der ersten Schweizer Bergführerin


«Wir können keine Top-Gun-Mavericks im Team gebrauchen. Blindes Vertrauen ist die Basis unserer Arbeit. Deshalb wählen wir unsere Piloten selber aus.» Oberst Werner Hoffmann, Commander PC-7 TEAM

Die Flugvorführungen des PC-7 TEAM werden oft als Ballett der Lüfte bezeichnet. Die Kunstflugstaffel beeindruckt mit rasch aufeinanderfolgenden, präzisen Formationswechseln und spektakulären Flugfiguren. Der Abstand zwischen den Propellermaschinen beträgt dabei oft nur wenige Meter. Gemeinsam demonstrieren sie die hohe Kunst der Formationsfliegerei, wobei die Sicherheit immer im Vordergrund steht. Neben ihrem Engagement für das PC-7 TEAM sind die neun Berufsmilitärpiloten der Schweizer Luftwaffe täglich mit der F/A-18 Hornet im Einsatz. Als fliegende Botschafter repräsentieren die PC-7-Piloten mit ihren rot-weissen Trainingsflugzeugen vom Typ Pilatus NCPC-7 die Schweizer Luftwaffe im In- und Ausland. Während einer Flugshow stehen sie mit ihrem Kommandanten am Boden in Funkverbindung und ein Speaker erläutert dem Publikum das vielfältige Flugprogramm. Um fliegerische Höchstleistungen dieser Art zu erbringen, ist uneingeschränktes Vertrauen unter den Piloten lebenswichtig. Der Name PC-7 TEAM steht darum auch in erster Linie für «Teamwork». Dies kann auch der Fotograf Urs Mattle bestätigen. Er begleitete das PC-7 TEAM während der Vorführsaison 2012 mit der Kamera am Boden und in der Luft, im Inund Ausland. Während der Entstehung dieser einzigartigen Dokumentation wurde er als festes Mitglied ins PC-7 TEAM integriert. Katsuhiko Tokunaga, der weltbekannte Aviatik-Fotograf, zeigt einige seiner spektakulärsten Aufnahmen vom PC-7 TEAM aus früheren Jahren. «PC-7 TEAM – Backstage» gewährt den Lesern einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen einer hochprofessionellen Kunstflugstaffel: vom Briefing bis zur kameradschaftlichen Runde nach einem erfolgreichen Einsatz. Fasten your seat belts, you are cleared for take off!

Urs Mattle, geboren 1960 in Arosa, hat an der Universität Zürich Psychologie und Publizistik studiert. Bei der Realisation dieses Buches konnte er zwei seiner grössten Leidenschaften auf ideale Weise kombinieren: Fotografie und Fliegerei. Katsuhiko Tokunaga, geboren 1957 in Tokyo, ist schon mit jedem bekannten Kunstflugteam der Welt als «Air-to-Air»Fotograf mitgeflogen. Er zählt inzwischen mehr als 1600 Flugstunden in unzähligen Hochleistungsflugzeugen.


Dynamik, Eleganz und Präzision kennzeichnen das PC-7 TEAM. Die Vorführungen mit neun Propellermaschinen des Typs Pilatus NCPC-7 sind weltweit einzigartig. Mit spektakulären und gleichwohl harmonischen Flugvorführungen begeistert die Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe jedes Jahr hunderttausende Zuschauer im In- und Ausland.

Spektakuläre Buchvernissage

Urs Mattle, Katsuhiko Tokunaga PC-7 TEAM – Backstage zweisprachig deutsch/englisch ca. 104 Seiten, ca. 100 Abb. vierfarbig 30 x 24 cm, Hardcover ISBN 978-3-906055-07-7 ca. € 34,90 / € (A) 35,90 / CHF 45.– Erscheint im April 2013

Zweisprachig deutsch/englisch Streifenplakat

Der Bestseller in 2. Auflage!

2. AUFLAGE ISBN 978-3-909111-76-3 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–

FRÜHJAHR 2013 I VERKEHRSGESCHICHTE

Faszination PC-7 TEAM: Die hohe Kunst der Formationsfliegerei


Der neue Bestseller von Andy Kirkpatrick Andy Kirkpatrick: der Mann, der in einer Armutsfamilie aufwuchs, als Legastheniker in der Schule scheiterte, sich bereits als irren Stern verlöschen sah. Durch das Bergsteigen findet er sich, bezwingt bald mit der ihm eigenen Durchhaltekraft schwierigste Wände und schrieb mit «Psychovertikal» sein preisgekröntes erstes Werk. Der zweite Band vom «Psychovertikal»-Autor Sehr populärer Blog www.andy-kirkpatrick.com Streifenplakat

Der Gewinner des Boardman-TaskerPreises 2008:

LLER BESTSE AG E 2 . AU F L

er n n i w Ge na m d r Boa reis P r e k Tas 2012

ISBN 978-3-909111-72-5 € 24,80 / € (A) 25,50 / CHF 39.80

Andy Kirkpatrick Kalte Kriege – Der schmale Grat zwischen Risiko und Realität 432 Seiten, 48 Abb. ein- und vierfarbig 13,5 x 21,5 cm, Hardcover mit Schutzumschlag ISBN 978-3-906055-01-5 € 26,80 / € (A) 27,50 / CHF 39.80 Lieferbar


1902 versuchte eine internationale Expedition die Erstbesteigung des K2, des damals bekannten höchsten Berges der Welt. Jules Jacot Guillarmod dokumentierte mit seinen Fotos die wagemutigen Männer bei ihrem Versuch, sich diesem riesigen, noch unbekannten Berg zu stellen. Durch die gegensätzlichen Auffassungen des englischen Exzentrikers Aleister Crowley und des seriösen Schweizer Arztes Jules Jacot Guillarmod nahm die Expedition einen dramatischen Verlauf. Grosse Medienpräsenz Ausstellung im Naturhistorischen Museum Neuchâtel Ausstellung im Alpinen Museum Bern Namhafte Expeditionsmitglieder: Oscar Eckenstein (GB) Aleister Crowley (GB) Guy Knowles (GB) Jules Jacot Guillarmod (CH) Heinrich Pfannl (A) Viktor Wessely (A) Streifenplakat

Charlie Buffet Pionier am K2 – Jules Jacot Guillarmod Entdecker und Fotograf im Himalaya · 1902–1905 152 Seiten, 177 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit Schutzumschlag ISBN 978-3-906055-02-2 € 43,90 / € (A) 44,90 / CHF 58.– Lieferbar

FRÜHJAHR 2013 I AKTUELL

Sensationelle Entdeckung im Himalaya


BERGMONOGRAFIEN

2. AUFLAGE

Emil Zopfi Churfirsten Über die sieben Berge 192 Seiten 149 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-22-0 € 32,–/€ (A) 33,– / CHF 54.–

Emil Zopfi Glärnisch Rosen auf Vrenelis Gärtli 176 Seiten 145 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-87-3 € 32,–/€ (A) 33,– / CHF 54.–

Emil Zopfi Tödi Sehnsucht und Traum 160 Seiten 155 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-49-1 € 32,–/€ (A) 33,– / CHF 54.–

Daniel Anker Titlis Spielplatz der Schweiz 192 Seiten 234 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-62-0 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–*

Daniel Anker Finsteraarhorn Die einsame Spitze 128 Seiten 140 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-18-7 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–*

Daniel Anker Eiger Die vertikale Arena 4., erw. u. akt. Auflage 336 Seiten, 285 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-47-3 € 39,80 / € (A) 41,– / CHF 66.–

Daniel Anker Mönch Mittelpunkt im Dreigestirn 176 Seiten 206 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-74-3 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–*

Daniel Anker Jungfrau Zauberberg der Männer 144 Seiten 145 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-08-8 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–*

D. Anker, C. Fink, M. Volken Dom & Täschhorn Krone der Mischabel 176 Seiten 187 Abb. vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-94-7 € 39,80/€ (A) 40,90 / CHF 54.–

Daniel Anker, Marco Volken Weisshorn Der Diamant des Wallis 176 Seiten 195 Abb. vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-84-8 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–

Daniel Anker, Marco Volken Monte Rosa Königin der Alpen 336 Seiten 409 Abb. vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-68-8 € 39,80/€ (A) 41,– / CHF 66.–

Marco Volken Badile Kathedrale aus Granit 224 Seiten 231 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-21-3 € 39,80/€ (A) 41,– / CHF 66.–

Daniel Anker Piz Bernina König der Ostalpen 176 Seiten 143 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-45-3 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–

Daniel Anker, Hans Philipp Piz Palü Dreiklang in Fels und Eis 176 Seiten 156 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-96-5 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–*

Daniel Anker, Marco Volken Bietschhorn Erbe der Alpinisten 176 Seiten 161 Abb. vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-02-2 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–

Horst Höfler, Heinz Zembsch Watzmann Mythos und wilder Berg 160 Seiten 125 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-61-3 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–

Horst Höfler, Pit Schubert Wilder Kaiser – Klettergeschichte Geschichten vom Klettern 240 Seiten 184 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-94-1 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–*

Emil Zopfi Die Mythen – Im Herzen der Schweiz 176 Seiten 215 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-96-1 € 39,80/€ (A) 40,90 / CHF 54.–

4. AUFLAGE


BERGABENTEUER

7. AUFLAGE Oswald Oelz Mit Eispickel und Stethoskop 272 Seiten 185 Abb. ein- und vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-42-2 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–

Oswald Oelz Orte, die ich lebte, bevor ich starb 240 Seiten 325 Abb. vierfarbig 21 x 27 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-82-4 € 36,50 / € (A) 37,50 / CHF 58.–

Kurt Diemberger Der siebte Sinn 384 Seiten 138 Abb. ein- und vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-03-9 € 29,80/€ (A) 30,70 / CHF 49.80

Kurt Diemberger Unterwegs zwischen Null und Achttausend Bilder aus meinem Leben 240 Seiten, 281 Abb. vierfarbig 21 x 27 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-92-3 € 43,90 / € (A) 44,90 / CHF 58.–

KARL MARIA HERRLIGKOFFER

Besessen, sieghaft, umstritten

ARBAT NANGA P So nd

er au sg

m ab e zu

K in oe

re ig ni

s

2. AUFLAGE

2. AUFLAGE Horst Höfler Reinhold Messner

Röbi Koller Stephan Siegrist – Balance zwischen Berg und Alltag 288 Seiten 168 Abb. ein- und vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-32-9 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–

Norbert Joos Auf die höchsten Berge der Welt Texte von Karin Steinbach Tarnutzer 288 Seiten 150 Abb. ein- und vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-61-9 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–

Horst Höfler, Reinhold Messner Hermann Buhl Am Rande des Möglichen 272 Seiten, 139 Abb. ein- und vierfarbig 17x 24 cm Hardcover mit SU, mit CD ISBN 978-3-905111-88-0 € 29,80 / € (A) 30,70 / CHF 49.80

Horst Höfler Karl Maria Herrligkoffer Besessen, sieghaft, umstritten Einleitung von Reinhold Messner 296 Seiten, 159 Abb. ein- und vierfarbig, 17x 24 cm, Hardc. mit SU ISBN 978-3-905111-65-1 € 19,90 / € (A) 20,50 / CHF 29.80

Tom Dauer Reinhard Karl Ein Leben ohne Wenn und Aber 376 Seiten 164 Abb. ein- und vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-38-1 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–

Catherine Destivelle Solo durch große Wände 272 Seiten 99 Abb. ein- und vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-13-8 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–*

5. AUFLAGE

Albert Precht Tausendundein Weg 320 Seiten 154 Abb. ein- und vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-97-2 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–

* nur noch über den Verlag bestellbar

Horst Höfler Toni Hiebeler – Kreativ, kritisch und visionär 320 Seiten 142 Abb. ein- und vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-56-5 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–

Lothar Brandler Mit der Filmkamera durch die großen Wände der Alpen 312 Seiten 175 Abb. ein- und vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-52-7 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–

Riccardo Cassin Erster am Seil 368 Seiten 116 Abb. ein- und vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-98-9 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–*

Anderl Heckmair Eigernordwand, Grandes Jorasses und andere Abenteuer 288 Seiten 179 Abb. einfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-38-5 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–

Andreas Nickel Dyhrenfurth – Zum dritten Pol Vorwort Reinhold Messner 328 Seiten 215 Abb. einfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-27-5 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–


BERGDOKUMENTE

3. AUFLAGE

Charlie Buffet Pionier am K2 – Jules Jacot Guillarmod, Entdecker und Fotograf im Himalaya · 1902–1905 152 Seiten, 177 Abb. vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-906055-02-2 € 43,90 / € (A) 44,90 / CHF 58.–

Ursula Markus (Hrsg.) Augusto Gansser – From the Life of a World Explorer Introduction by Oswald Oelz 160 pages, 147 figures 24 x 30 cm, hardcover with jacket ISBN 978-3-909111-98-5 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–

Ursula Markus (Hrsg.) Augusto Gansser – Aus dem Leben eines Welt-Erkunders Vorwort von Oswald Oelz 160 Seiten, 147 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-58-9 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–

Thomas Ulrich Eiger-Nordwand Mit Nagelschuhen und Hanfseil auf den Spuren der Erstbegeher 144 Seiten, 108 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-86-6 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–*

Emil Zopfi, Robert Steiner Lorenz Saladin Tod am Khan Tengri Expeditionsbergsteiger und Fotograf 176 Seiten, 156 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-63-3 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–

Tom Dauer Reinhard Karl Das neue Bild der Berge 144 Seiten, 84 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-24-4 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–*

Andreas Nickel Himalaya – Norman Dyhrenfurth Expeditionen und Filme 1952–1971 160 Seiten, 124 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-41-1 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–*

Oswald Oelz Everest – Lhotse Schweizer am Everest 1952 und 1956 160 Seiten, 120 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-23-7 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–*

Otto C. Honegger, Frank Senn Sherpas am Everest Die Geschichte der wahren Helden 176 Seiten, 157 Abb. vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-62-6 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–

Dirk von Nayhauß Extrem am Berg Mit 20 Alpin-Stars im Gespräch Vorwort von Emil Zopfi 176 Seiten, 79 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-54-1 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–

Matthias Fanck Arnold Fanck Weisse Hölle – Weisser Rausch Bergfilme und Bergbilder · 1909–1939 160 Seiten, 169 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-66-4 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–

Oswald Oelz u. a. Nordwand Das Drama des Toni Kurz am Eiger 176 Seiten 121 Abb. vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-57-2 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–*

CORT I-DR AM A TOD UND RET TUNG AM EIGER 1957–1961

Daniel Anker Rainer Rettner

Daniel Anker, Rainer Rettner Corti-Drama Tod und Rettung am Eiger 1957–1961 160 Seiten, 102 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-33-6 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–*


ALPINLITERATUR

2. AUFLAGE

NEU Alphonse Daudet Tartarin in den Alpen Die Besteigung der Jungfrau und andere Heldentaten 208 Seiten, 27 Abb. einfarbig 13,5 x 21,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-85-5 € 19,90 / € (A) 20,50 / CHF 29.80

Edward Whymper Matterhorn Der lange Weg auf den Gipfel 288 Seiten, 75 Abb. einfarbig 13,5 x 21,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-14-5 € 19,90 / € (A) 20,50 / CHF 29.80

Christian Klucker Erinnerungen eines Bergführers Herausgegeben von Emil Zopfi 320 Seiten 48 Abb. einfarbig 13,5 x 21,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-73-2 € 19,90 / € (A) 20,50 / CHF 29.80

Emil Zopfi Dichter am Berg Alpine Literatur aus der Schweiz 376 Seiten 21 Abb. einfarbig 13,5 x 21,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-67-1 € 24,80/€ (A) 25,50/CHF 39.80

Nicole Niquille Und plötzlich . . . am Himmel ein Berg Schicksal einer Unbeugsamen ca. 230 Seiten ca. 20 Abb. einfarbig 13,5 x 21,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-906055-10-7 ca. € 31,90 / € (A) 32,80 / CHF 39.80

2. AUFLAGE

Emil Zopfi – Rund um den Walensee . Auf brennenden Füssen durchs Paradies Vorwort von Franz Hohler 168 Seiten, 75 Abb. vierfarbig 13,5 x 21,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-50-3 € 19,90 / € (A) 20,50 / CHF 29.80

Robert Macfarlane Berge im Kopf Die Geschichte einer Faszination 320 Seiten, 10 Abb. einfarbig 13,5 x 21,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-15-2 € 19,90 / € (A) 20,50 / CHF 29.80

P. Werner Lange Traumberg Kilimandscharo Vom Regenwald zum tropischen Eis . Ein Reisebericht 304 Seiten, 67 Abb. einfarbig 13,5 x 21,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-51-0 € 19,90 / € (A) 20,50 / CHF 29.80

Andy Kirkpatrick Psychovertikal Wenn Klettern zum Leben wird 400 Seiten, 66 Abb. ein- und vierfarbig 13,5 x 21,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-72-5 € 24,80 / € (A) 25,50 / CHF 39.80

Andy Kirkpatrick Kalte Kriege – Der schmale Grat zwischen Risiko und Realität 432 Seiten, 48 Abb. ein- und vierfarbig 13,5 x 21,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-906055-01-5 € 26,80/€ (A) 27,50/CHF 39.80

TRAUMZIELE

3. AUFLAGE

Alfred und Verena Bollinger Stromboli – Leuchtturm des Mittelmeers 224 Seiten 190 Abb. vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-93-0 € 43,90 / € (A) 44,90 / CHF 58.–

* nur noch über den Verlag bestellbar

P. Werner Lange Vesuv – Leben und Tod am brennenden Berg 280 Seiten 185 Abb. vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN: 978-3-909111-89-3 € 43,90/€ (A) 44,90/CHF 58.–

P. Werner Lange Kilimandscharo Der weiße Berg Afrikas 280 Seiten 204 Abb. vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-16-9 € 39,80 / € (A) 41,– / CHF 66.–

P. Werner Lange Heiliger Berg der Massai Oldonyo Lengai 240 Seiten 210 Abb. vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-70-1 € 39,80/€ (A) 41,–/CHF 66.–

Tom Dauer Cerro Torre Mythos Patagonien 368 Seiten 221 Abb. vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-05-3 € 39,80 / € (A) 41,– / CHF 66.–*

Michael Vogeley Trekking Traumziele – Abenteuertouren auf allen Kontinenten 208 Seiten 279 Abb. vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-83-1 € 36,50 / € (A) 37,50 / CHF 58.–*


NE U

2. AUFLAGE

Marco Volken, Remo Kundert Die Hütten des Schweizer Alpen-Club Les cabanes du Club Alpin Suisse Le capanne del Club Alpino Svizzero The huts of the Swiss Alpine Club viersprachig d/f/i/e ca. 336 Seiten, ca. 470 Abb. vierfarbig 21 x 27 cm, Hardcover ISBN 978-3-906055-08-4 ca. € 53,90 / € (A) 55,40 / CHF 68.–

Mammut Sports Group AG (Hrsg.) Mammut · 150 Years – 150 Stories Leadautorin: Karin Steinbach Tarnutzer 240 Seiten, 355 Abb. vierfarbig 23 x 24,5 cm, Hardcover ISBN: 978-3-909111-87-9 (d) ISBN: 978-3-909111-88-6 (e) € 38,90 / € (A) 39,80 / CHF 49.80

Robert Bösch Schweiz Alpin Die schönsten Touren in Fels und Eis 272 Seiten, 260 Abb. und Karten vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-55-8 € 59,80 / € (A) 61,50 / CHF 98.–

ALPINGESCHICHTE

2. AUFLAGE

NEU

Daniel Anker, Rainer Rettner, Anderl Heckmair Eiger, Eiger & Eiger 3 Bücher in Schuber 912 Seiten, 684 Abb. einund vierfarbig, 17 x 24 cm ISBN 978-3-906055-09-1 € 78,50 / € (A) 80,90 / CHF 98.–

Rainer Rettner Eiger – Triumphe und Tragödien 1932–1938 288 Seiten, 220 Abb. einfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-49-7 € 29,80 / € (A) 30,70 / CHF 49.80

Rainer Rettner Wettlauf um die grossen Nordwände – Matterhorn · Grandes Jorasses · Eiger 208 Seiten 193 Abb. einfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-78-7 €29,80 / €(A) 30,70 / CHF 49.80

Paul Caminada Pioniere der Alpentopografie Die Geschichte der Schweizer Kartenkunst 240 Seiten, 420 Abb. ein- und vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-99-6 € 59,80 / € (A) 61,50 / CHF 98.–*

2. AUFLAGE

Nicolas Mailänder Im Zeichen des Edelweiss Die Geschichte Münchens als Bergsteigerstadt 416 Seiten, 230 Abb. vierfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-28-2 € 39,80 / € (A) 41,– / CHF 66.–

Elisabeth Simons, Oswald Oelz Kopfwehberge Eine Geschichte der Höhenmedizin 232 Seiten, 50 Abb. einfarbig 17x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-59-0 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–

François Perraudin Haute Route Von Chamonix nach Zermatt – im Winter und im Sommer 192 Seiten, 221 Abb. vierfarbig 30 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-17-6 € 54,80/€ (A) 56,40/CHF 88.–

David Zurick, Julsun Pacheco Illustrierter Atlas des Himalaya Übersetzung von Jochen Hemmleb 256 Seiten, 291 Abb. und Karten vierfarbig, 30 x 24 cm Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-39-8 € 59,80 / € (A) 61,50 / CHF 98.–*


Peter Krebs, Werner Catrina, Beat Moser, Rainer Rettner Jungfraujoch – Top of Europe Erlebnis Jungfraubahn Jungfrau Railway Experience 100 Jahre Jungfraubahn 1912–2012 Fotos: Christof Sonderegger und Marcus Gyger zweisprachig deutsch/englisch 224 Seiten, 228 Abb. vierfarbig 21 x 27 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-90-9 € 43,90 / € (A) 44,90 / CHF 58.–

Beat Moser, Peter Krebs Erlebnis Furka-Bergstrecke Aventure Ligne sommitale de la Furka zweisprachig deutsch/französisch 208 Seiten, 200 Abb. ein- und vierfarbig 21 x 27 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-71-8 € 36,50 / € (A) 37,50 / CHF 58.–

2. AUFLAGE

BAHNREISEN

NEU

3. AUFLAGE

Pionierbahn am Lötschberg 100 Jahre Lötschbergbahn Herausgegeben von BLS und Kilian T. Elsasser Ca. 224 Seiten, ca. 200 Abb. zwei- und vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-906055-06-0 ca. € 69,90 / € (A) 71,90 / CHF 88.–

Robert Bösch, Iso Camartin, Gion Caprez Bernina Express UNESCO Welterbe «Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina» Patrimonio mondiale UNESCO «Ferrovia Retica nel paesaggio Albula/Bernina» Herausgegeben von Heinz von Arx zweisprachig d/i, 224 Seiten 191 Abb. ein- und vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-69-5 € 54,80 / € (A) 56,40 / CHF 88.–

Robert Bösch, Iso Camartin, Paul Caminada Glacier Express Die Welt des Glacier Express The World of the Glacier Express zweisprachig d/e 240 Seiten, 205 Abb. vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-12-1 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–

Robert Bösch, Iso Camartin, Kilian T. Elsasser Gotthardbahn Ferrovia del San Gottardo Herausgegeben von Heinz von Arx zweisprachig d/i 238 Seiten, 189 Abb. vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-34-3 € 54,80 / € (A) 56,40 / CHF 88.–*

SBB-VERKEHRSGESCHICHTE

ViaStoria und Kilian T. Elsasser (Hrsg.) La diretta via verso il sud Storia della Ferrovia del Gottardo 232 Seiten, 311 Abb. ein- und vierfarbig, 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-43-5 € 59,80 / € (A) 61,50 / CHF 98.–*

* nur noch über den Verlag bestellbar

Thomas Köppel, Stefan Haas Simplon – 100 Jahre Simplontunnel dreisprachig d/f/i 224 Seiten, 230 Abb. ein- und vierfarbig, 24 x 30 cm, Hardc. mit SU ISBN 978-3-909111-26-8 € 59,80 / € (A) 61,50 / CHF 98.–*

Christian Kräuchi, Ueli Stöckli Mehr Zug für die Schweiz Die Bahn-2000-Story 272 Seiten, 465 Abb. vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-06-0 (d) Plus d’entrain pour la Suisse ISBN 978-3-909111-07-7 (f) € 59,80 / € (A) 61,50 / CHF 98.–*

Heinz von Arx (Hrsg.) Der Kluge reist im Zuge Hundert Jahre SBB 256 Seiten, 424 Abb. ein- und vierfarbig, 24 x 30 cm, Hardc. mit SU ISBN 978-3-905111-63-7 (d)* Je préfère le train ISBN 978-3-905111-69-9 (f) € 59,80 / € (A) 61,50 / CHF 98.–


BAHNROMANTIK

2. AUFLAGE

Peter Wenger Bahnen der Jungfrau Region Unterwegs in die Gletscherwelt 176 Seiten, 193 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-906055-03-9 € 64,80 / € (A) 66,50 / CHF 88.–

Paul Caminada, Peter Pfeiffer Auf den Spuren des Glacier Express 160 Seiten, 140 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-20-6 € 54,80/€ (A) 56,40/CHF 88.–*

Iso Camartin, Peter Pfeiffer Aus den Anfängen der Rhätischen Bahn 160 Seiten, 138 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-36-1 € 54,80 / € (A) 56,40 / CHF 88.–

Hans Peter Treichler, Peter Pfeiffer Schweizerische Bundesbahnen – eine nostalgische Reise zweisprachig d/f, 160 Seiten 125 Abb. Duoton, 24 x 30 cm, Hc. mit SU ISBN 978-3-905111-72-9 € 54,80 / € (A) 56,40 / CHF 88.–*

Gion Caprez, Peter Pfeiffer Albulabahn – Harmonie von Landschaft und Technik 160 Seiten, 125 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-89-7 € 54,80 / € (A) 56,40 / CHF 88.–

Hugo Hürlimann, Sébastien Jacobi Das Ende der Dampfepoche in der Schweiz zweisprachig d/f, 144 Seiten 119 Abb. Duoton, 24 x 30 cm, Hc. mit SU ISBN 978-3-909111-04-6 € 54,80 / € (A) 56,40 / CHF 88.–*

Michel Gremaud, Peter Pfeiffer Golden Pass und Greyerzerland zweisprachig d/f 144 Seiten, 123 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-60-6 € 54,80 / € (A) 56,40 / CHF 88.–*

Gion Caprez, Peter Pfeiffer Die goldenen Jahre der Berninabahn zweisprachig d/i 136 Seiten, 110 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-48-4 € 54,80 / € (A) 56,40 / CHF 88.–

Christian Lüber Dampfbetrieb am Brünig und Brienzer Rothorn 160 Seiten, 146 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-29-9 € 54,80 / € (A) 56,40 / CHF 88.–*

Rob Gnant, Iso Camartin, Thomas Köppel Bahnalltag – Reportagen aus vergangener Zeit 160 Seiten, 116 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-44-2 € 54,80 / € (A) 56,40 / CHF 88.–*

Joachim Kraus, Udo Meyer Klassiker auf Schienen Museums-Lokomotiven in Deutschland 160 Seiten, 118 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-59-6 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–*


SBB HISTORIC

3. AUFLAGE

Kilian T. Elsasser, SBB Historic Schienen, Weichen, Schwellen Das Fundament der Bahn 144 Seiten, 166 Abb. einund vierfarbig 23 x 24,5 cm, Hardcover mit SU mit DVD ISBN 978-3-909111-97-8 € 39,80 / € (A) 40,90 / CHF 54.–

Christian Zellweger, SBB Historic Krokodil Königin der Elektrolokomotiven 160 Seiten, 184 Abb. einund vierfarbig 23 x 24,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-19-0 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–

Christian Zellweger Roter Pfeil Legende auf Schienen 144 Seiten, 172 Abb. einund vierfarbig 23 x 24,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-77-0 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–

Christian Zellweger, SBB Historic TEE Ikone der Luxuszüge 176 Seiten, 210 Abb. einund vierfarbig 23 x 24,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-95-8 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–*

Christian Hanus Stellwerk Kerzers – Geschichte der Eisenbahnsicherungstechnik 144 Seiten, 175 Abb. einund vierfarbig 23 x 24,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-45-9 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–

Laurent Chrzanovski, SBB Historic Züge im Licht der Laternen Des trains à la flamme des lanternes zweisprachig d/f, 176 Seiten 188 Abb. ein- und vierfarbig 23 x 24,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-65-7 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–*

Kilian T. Elsasser (Hrsg.) Gnom – Niklaus Riggenbach – der Bergbahnpionier und seine Zahnrad-Dampflok «Gnom» 120 Seiten, 106 Abb. einund vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-80-4 € 24,80 / € (A) 25,50 / CHF 39.80*

Christian Zellweger, SBB Historic A 3/5, Tigerli, Elefant & Co. Das Erbe des Dampfzeitalters 160 Seiten, 195 Abb. einund vierfarbig 23 x 24,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-09-1 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–

Hans G. Wägli Schienennetz Schweiz zweisprachig d/f 176 Seiten, 200 Abb. ein- und vierfarbig 21 x 27 cm, Hardcover mit Schutzumschlag Bahnprofil Schweiz CH+ zweisprachig d/f 208 Seiten, 10,5 x 27 cm, broschiert Buch und Broschüre in Schuber ISBN 978-3-909111-74-9 € 98,– / € (A) 100,90 / CHF 148.–

AVIATIK

N EU 2. AUFLAGE

Joachim Bauer, Werner Loosli, Jörn Wagenbach Flughafen Zürich 1948–2008 Herausgegeben von Flughafen Zürich AG 208 Seiten, 212 Abb. ein- und vierfarbig 21 x 27 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-60-2 € 36,50 / € (A) 37,50 / CHF 58.–

Urs Mattle, Katsuhiko Tokunaga PC-7 TEAM – Backstage zweisprachig d/e ca. 104 Seiten, ca. 100 Abb. vierfarbig 30 x 24 cm, Hardcover ISBN 978-3-906055-07-7 ca. € 34,90 / € (A) 35,90 / CHF 45.–

Ernst Frei, Urs Mattle, Katsuhiko Tokunaga Super Constellation – Backstage zweisprachig d/e 104 Seiten, 112 Abb. vierfarbig 30 x 24 cm, Hardcover ISBN: 978-3-909111-91-6 € 34,90 / € (A) 35,90 / CHF 45.–

Auch als iBook im App Store für iPad erhältlich

* nur noch über den Verlag bestellbar

Urs Mattle, Katsuhiko Tokunaga Patrouille Suisse – Backstage zweisprachig d/e 104 Seiten, 106 Abb. vierfarbig 30 x 24 cm, Hardcover ISBN 978-3-909111-76-3 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–

Auch als App im App Store für iPad erhältlich


SOUVENIR SCHWEIZ

Robert Bösch Switzerland Vorwort von Jürg Schmid, Schweiz Tourismus Mit Textbeiträgen von Emil Zopfi Herausgegeben von Heinz von Arx Text achtsprachig d/f/i/e/s/r/jap./chin. 120 Seiten, 56 grossformatige Abb. vierfarbig 35 x 50 cm, laminierter Hardcover ISBN: 978-3-909111-86-2 € 69,90 / € (A) 71,80 / CHF 98.–

Christof Sonderegger, Emil Zopfi Schweiz l Suisse l Switzerland l Texte viersprachig d/f/e/jap, 112 Seiten, 90 Abb. vierfarbig 30 x 24 cm, Hardcover ISBN 978-3-909111-99-2 € 26,80 / € (A) 27,50 / CHF 39.80

2. AUFLAGE

2. AUFLAGE

Roland Baumgartner, Heinz Keller Schweiz Erlebnis Herausgegeben von Schweiz Tourismus viersprachig d/e/f/i 208 Seiten, 200 Abb. vierfarbig 30 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-30-5 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–

Christof Sonderegger Schweiz – Svizzera – Suisse – Switzerland – Texte fünfsprachig d/i/f/e/jap 64 Seiten, 48 Abb. vierfarbig 24 x 17 cm, Hardcover ISBN 978-3-905111-90-3 € 12,95 / € (A) 13,40 / CHF 19.90

TOURISMUS SCHWEIZ

Peter Donatsch Engadin Bahn, Land und Leute 128 Seiten, 145 Abb. vierfarbig 23 x 24,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-44-6 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–*

Peter Donatsch Surselva Bahn, Land und Leute 128 Seiten, 138 Abb. vierfarbig 23 x 24,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-54-5 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–*

Christine Kopp, Marcus Gyger u.a. Berner Oberland Land und Leute 128 Seiten, 140 Abb. vierfarbig 23 x 24,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-27-9 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–*

Carlo Weder, Peter Pfeiffer Centovalli und Valle Vigezzo Bahn, Land und Leute 128 Seiten, 140 Abb. vierfarbig 23 x 24,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-23-1 (d) -24-8 (i) € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–*

LUFTBILD SCHWEIZ

Emil Zopfi Die Schweiz von oben – La Suisse vue du ciel – Switzerland: an Overview dreisprachig d/f/e 200 Seiten, 119 Abb. vierfarbig, 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-01-5 € 54,80 / € (A) 56,40 / CHF 88.–

Beat Krähenbühl u. a. Luftbild Kanton Zug 160 Seiten, 104 Abb. ein- und vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-68-2 € 54,80 / € (A) 56,40 / CHF 88.–*

Urs Möckli u. a. Hölloch Naturwunder im Muotatal 176 Seiten, grosse Karte 213 Abb. vierfarbig und Duoton 23 x 24,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-47-7 € 39,80 / € (A) 41,– / CHF 66.–*

Ueli Haldimann (Hrsg.) Hermann Hesse, Thomas Mann und andere in Arosa – Texte und Bilder aus zwei Jahrhunderten 176 Seiten, 161 Abb. ein- und vierfarbig, 17 x 24 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-67-5 € 26,80 / € (A) 27,60 / CHF 45.–


SPORTGESCHICHTE

2. AUFLAGE

Daniel Sprecher Hugo Koblet Ikarus auf Rädern 448 Seiten 70 Abb. einfarbig 13,5 x 21,5 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-906055-04-6 € 26,80/€ (A) 27,50/CHF 39.80

M. Born, H. Born, S. Renggli Hugo Koblet Der «Pédaleur de charme» Herausgegeben von Peter Schnyder 232 Seiten, 173 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-18-3 € 54,80/€ (A) 56,40/CHF 88.–

M. Born, H. Born, S. Renggli Ferdy Kübler – «Ferdy National» Herausgegeben von Peter Schnyder 224 Seiten, 170 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-25-1 (d) Ferdy Kübler – «Le Fou pédalant» ISBN 978-3-909111-35-0 (f) € 54,80 / € (A) 56,40 / CHF 88.–

2. AUFLAGE Martin Born, Sepp Renggli u.a. Rennbahn Oerlikon 100 Jahre Faszination Radsport Herausgegeben von Peter Schnyder 216 Seiten, 288 Abb. Duoton und 4-farbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-95-4 € 64,80 / € (A) 66,50 / CHF 88.–

Martin Born, Sepp Renggli u. a. Tour de Suisse 75 Jahre . 1933–2008 Herausgegeben von Peter Schnyder 240 Seiten, 350 Abb. ein- und vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-53-4 € 54,80 / € (A) 56,40 / CHF 88.–

Markus Bühler u. a. Tour de France Auf den Spuren eines Mythos 160 Seiten, 148 Abb. Duoton 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-43-9 (d) Tour de France ISBN 978-3-905111-46-0 (f)* € 46,80 / € (A) 48,20 / CHF 75.–

Andy Rihs Phonak – Grün-gelbe Passion auf zwei Rädern 216 Seiten, 180 Abb. vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-36-7 (d) ISBN 978-3-909111-37-4 (e) ISBN 978-3-909111-48-0 (f) € 54.80 / € (A) 56.40 / CHF 88.–

KUNST

Martin Born Lauberhorn Die Geschichte eines Mythos, 75 Jahre Internationale Lauberhornrennen Wengen 240 Seiten, 367 Abb. ein- und vierfarbig, 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-909111-08-4 € 49,80 / € (A) 51,20 / CHF 78.–*

* nur noch über den Verlag bestellbar

Max D. Amstutz Die Anfänge des alpinen Skirennsports The Golden Age of Alpine Ski-ing zweisprachig d/e 176 Seiten, 112 Abb. ein- und vierfarbig 17 x 24 cm, Hardcover mit Schutzumschlag ISBN 978-3-909111-79-4 € 32,– / € (A) 33,– / CHF 54.–

Beat Stutzer Carigiet – Die frühen Jahre 176 Seiten, 181 Abb. vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-73-6 € 59,80 / € (A) 61,50 / CHF 98.–

Anton Kürzi, Markus Timo Rüegg Constantin Polastri 144 Seiten, 112 Abb. ein- und vierfarbig 24 x 30 cm, Hardcover mit SU ISBN 978-3-905111-17-0 € 59,80 / € (A) 61,50 / CHF 98.–


Ansprechpartner im Verlag

Auslieferungen

Verlagsvertretungen

Verlagsleitung, Produktion und Vertrieb: Matthias Weber Tel. +41 (0)44 300 23 21 weber@as-verlag.ch

Schweiz:

Schweiz: Stefan Baumgartner Nicole Schliszio Centralweg 16/Postfach 74 CH-8910 Affoltern a. A. Tel. +41 (0)44 762 42 80 Fax +41 (0)44 762 42 85 baumgartner@ava.ch

Verlagsleitung, Grafik, Buchgestaltung: Urs Bolz Tel. +41 (0)44 300 39 07 bolz@as-verlag.ch Verleger: Heinz von Arx Tel. +41 (0)44 300 39 09 vonarx@as-verlag.ch Administration, Presse, Lizenzen: Claudia Heppeler Tel. +41 (0)44 300 23 23 heppeler@as-verlag.ch

Baumgartner Bücher AG c/o AVA Verlagsauslieferung Centralweg 16/Postfach 74 CH-8910 Affoltern a. A. Tel. +41 (0)44 762 42 80 Fax +41 (0)44 762 42 85 baumgartner@ava.ch Deutschland/Österreich:

Verlagsauslieferung GmbH Siemensstraße 16 D-35463 Fernwald-Annerod Tel. +49 (0)641 943 93 201 Fax +49 (0)641 943 93 89 g.lemuth@prolit.de

Umschlagbild: Christof Sonderegger, Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn

England: Cordee Ltd 11 Jacknell Road Dodwells Bridge Industrial Estate Hinckley Leicestershire United Kingdom LE10 3BS Tel. +44 (0)1455 611 185 Fax +44 (0)1455 635 687 info@cordee.co.uk

Deutschland: Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz und Luxemburg: Peter Sanden Bacchusring 9 D-55291 Saulheim Tel. +49 (0)67 32 47 42 Fax +49 (0)67 32 65 51 2 petersanden@t-online.de Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen: Saïd Benali Sperberweg 8 D-21244 Buchholz Tel. +49 (0)41 81 21 85 05 Fax +49 (0)41 81 21 85 06 saidbenali@aol.com Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, SachsenAnhalt und Thüringen: Klaus-Dieter Guhl Akazienallee 27A D-14050 Berlin Tel. +49 (0)17 03 81 41 09 Fax +49 (0)511 74 23 17 kdguhl@t-online.de

Presse

Bayern und Bahnhofsbuchhandel: Patricia Fuß-Beschta Fuß Beschta Verlagsvertretungen Handelsvertretungen CDH c/o VertreterServiceBuch Annette Erhardt / Karin Kotitschke Schwarzwaldstraße 42 D-60528 Frankfurt a. M. Tel. +49 (0)69 955 283 28 Fax +49 (0)69 955 283 10 BeschtaFuss @vertreterservicebuch.de

Claudia Heppeler Tel. +41 (0)44 300 23 23 Fax +41 (0)44 300 23 24 heppeler@as-verlag.ch

Baden-Württemberg: König Verlagsvertretung Postfach 38 D-76473 Iffezheim Tel. +49 (0)33 388 80 00 40 Fax +49 (0)33 388 80 02 98 m.undj.koenig@web.de

Österreich: Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg: Michael Beranek Schulstrasse 14 A-4283 Bad Zell Tel. +43 (0)650 2251268 Fax +43 (0)732 210022 4242 michael.beranek@liwest.at Wien, Niederösterreich, Burgenland, Steiermark: Günther Lintschinger Auf der Sonnenwiese 1b A-8600 Bruck an der Mur Tel./Fax +43 (0)3862 524 12 lintschinger10@a1.net

&

AS Verlag

Buchkonzept AG Buhnrain 30 CH-8052 Zürich Tel. +41 (0)44 300 23 23 Fax +41 (0)44 300 23 24 mail@as-verlag.ch

www.as-verlag.ch

Verfolgen Sie uns auf Facebook

Abonnieren Sie unseren Twitter-Kanal

www.as-verlag.ch


AS Verlag Fruehjahr 2013