Page 1

Nein, das ist keine neue Kreation einer großen Fastfood-Kette, sondern das Wort des Jahres 2010: Wutbürger. Wer sich angesichts dieser ausgesprochenen Meisterleistung nun denk: Häää?!, der trifft wahrscheinlich genau den Nerv unserer Zeit und damit auch den meinen. Wutbürger. Vetter ersten Grades des Schildbürgers: Keine Ahnung von Nixx, aber Hauptsache dagegen. Schreiend, kreischend, protestierend, nach Gerechtigkeit rufend, immer da, wo die Bude am stärksten brennt. Was ja auch kein Wunder ist, wenn man derjenige mit den Streichhölzern ist. Wer ist nun eigentlich Schuld an der Vergabe des Titels: Derjenige, der das Wort vorgeschlagen hat oder die Jury, die es ausgewählt hat? Man könnte auch fragen, in wen der Teufel und in wen der Beelzebub gefahren ist. Fest steht, dass sich der Mangel an Organspendern mal wieder bemerkbar macht. Herr, lass es Hirn regnen - aber bitte gefroren. Und nein, damit sind wir noch nicht am Ende - schön wär's ja... Immerhin schreiben wir den 30. Dezember 2010 und da ist noch jede Menge Platz im Programm. Z.B. für Jahresrückblicke von Sendern, die ohnehin das ganze Jahr über das selbe gesendet haben, einzig unterbrochen von einigen neuen Werbespots für Produkte, die ohnehin niemand braucht. Und dann wären da natürlich noch die Silvesterknaller mit ihren Böllern und Raketen. Wer das Wort "Silvester" nicht versteht, sollte noch einmal in einem Handelsüblichen Wörterbuch nachschlagen, was das eigentlich bedeutet - oder es von mir aus auch in eine x-beliebige Suchmaschine eingeben. Ist es so schwer zu verstehen, dass nur am 31.12. (!) und 1.1. (!) bestimmte Raketen überhaupt gezündet werden dürfen? Das restliche Jahr über ist das V-E-R-B-O-T-E-N. Auch am 30.12. und am 2.1.. Womit wir wieder beim Thema wären: Der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir... Womit bewiesen wäre, dass Gott auch nur ein Atom-Lobbyist ist.

/D  

http://artphoria.de/Work/177E8312-6CA4-4AC6-8B54-E748120225A9/7C72976D-E48D-48D5-92A4-9A416D653359/DF12B5DA-9E58-4722-BF4A-6D8A3D37A15E/main...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you