Page 1


2 |S e

i t e

eBook

1-2-3 f端r jeden was dabei

mit 123 Gedichten von A-Z Autor

Horst Rehmann

Verlag art of arts 速


S e i t e

|

3

Alle in dem Buch dargestellten Personen und Handlungen sind frei erfunden. Sollten Ähnlichkeiten mit tatsächlich existierenden lebenden oder verstorbenen Personen oder stattgefundenen Handlungen und Ereignissen entstanden sein oder sollte ein solcher Eindruck entstehen, ist dies unsererseits auf keinen Fall gewollt oder beabsichtigt. Eventuelle Übereinstimmungen oder Ähnlichkeiten sind rein zufällig und unbeabsichtigt. Die Rechte an den veröffentlichten Texten liegen beim Autor. Vervielfältigungen zum Zwecke der Veröffentlichung – Publikationsrechte liegen beim Verlag art of arts. Alle Rechte vorbehalten. Verwendung zum Zwecke der Weiterveröffentlichung darf nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des Verlages und des Einverständnisses des Autors erfolgen. Der Verlag sowie der Autor übernehmen keine Haftung bei unsachgemäßer Verwendung und Verbreitung und den eventuell daraus entstehenden Folgeschäden. Für Druckfehler keine Gewähr. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages gestattet. Die Verwendung oder Verbreitung unautorisierter Dritter in allen anderen Medien ist untersagt. Die jeweiligen Textrechte verbleiben beim publizierenden Autor, dessen Einverständnis zur Veröffentlichung vorliegt. Für Druckfehler keine Gewähr. Bibliografische Informationen der Deutschen Bibliothek. Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie – detaillierte bibliografische Daten über http://dnb.ddb.de abrufbar.

Original-eBook

Erstausgabe 2015

ISBN 978-3-86483-058-7 Herausgebender Verlag: art of arts ® Inh. Silvia J.B. Bartl, D-95168 Marktleuthen Satz, Layout, Gestaltung, Cover Design: art of formation - Silvia J.B. Bartl Coverbild: © okalinichenko - Fotolia.com Autor: Horst Rehmann Herstellung und Vertrieb: Verlag art of arts ® - created in Germany Den nebenstehend abgebildeten QR-Code einfach mit dem mobilen Gerät einscannen und schon verfügt man über Infos zu diesem Buch, wie Buchtitel, Buchseiten, Autor/en, ISBN-Nummer, herausgebender Verlag und Buchhandelspreis. QR-Code auch zum Weitergeben für Interessierte geeignet. Nichts mehr merken oder notieren, sondern sofort über die Infos verfügen und auf dem mobilen Gerät dabei haben. Weitere Tipps zu den QRCodes gibt es auf www.facecode.de


4 |S e

i t e

Autorenvita

Als Sohn eines Glückbringers (Kaminkehrermeister) wurde er am 22. Mai 1943 in Bremen geboren. Seine Kindheit, Lehr,- und Jugendzeit verbrachte er ebenfalls in Bremen. Erst mit 21 Jahren entdeckte er, mehr oder weniger durch Zufall, seine Leidenschaft zum Schreiben und arbeitete von 1964 bis 1971 als freier Publizist für namhafte deutsche Tageszeitungen, u.a. Lübecker-Nachrichten, Bremer-Nachrichten, Neue Osnabrücker Zeitung. Durch seine Vorliebe zu Heinz Erhardt, der ihn mit seinen ausgefallenen Sprüchen häufig zur Nachahmung inspirierte, bastelte er sein eigenes lustiges Konzept und erfand ständig neue Reime und Redensarten, die er dann in Kurzgeschichten festhielt. Später, 1988, veröffentlichte er sein erstes kleines Buch mit nur dreizehn Kurzgeschichten, einfach so zum Spaß und verteilte es unter Verwandten und Bekannten. Erst durch einen weiteren Zufall, als er nämlich einen Kunst- und


S e i t e

|

5

Literaturprofessor kennenlernte, und der ihm zur Veröffentlichung seiner Arbeiten riet, fasste er sich ein Herz und legte alles Gesammelte einem Verlag vor. Der erste Schritt war getan und somit sein erstes „richtiges Buch“ auf dem Markt. Es folgten zwei Kinderbücher und zahlreiche andere Aktivitäten im literarischen Bereich. Alles natürlich rein nebenberuflich. Beruflich hat es ihn dann nach Bayern verschlagen, genauer gesagt, nach Nürnberg. Als Inhaber einer kleinen Firma im Lüftungsbereich musste er die schriftstellerische Tätigkeit immer mehr nach hinten schieben und sie komplett in seine Freizeit verlagern. Seit 2008 (Rentenalter) wohnt er in Forchheim, am Rande der Fränkischen Schweiz, hier widmet er seine Zeit wieder voll und ganz dem Schreiben. Seine Geschichten, Gedichte und Aphorismen dienen in erster Linie der Unterhaltung. Unterhaltung in dem Sinne, dass er seine Leser zum Lachen, aber auch zum Nachdenken anrege. Zwischenzeitlich sind zwei weitere Bücher á 300 Seiten mit Aphorismen, Gedichten und Kurzgeschichten entstanden, die im deutschsprachigen Raum erfolgreich verkauft werden. Weitere Bücher sind bereits in Arbeit. 2008 wurde sein Buch „wechselhaft heiter bis wolkig“ im Verlag art of arts veröffentlicht. Im Jahr 2009 wurde sein Buch "222 Gedichte" veröffentlicht Im Jahr 2013 "Dies & Das" als Jubiläumsausgabe in Hardcover, und nun im Jahr 2015 "1-2-3 für jeden was dabei". Beim selben Verlag ist er auch in den Anthologien art of man, art of crime, art of poetry und art of fun, der art of books collection sowie im Buch ourStory2 vertreten. Auf seinen Homepages: www.rehmannhorst.de und www.rehmann-horst.jimdo.com stellt er einige Kostproben zur Verfügung - eMail: rehmann.horst@t-online.de


6 |S e

i t e

... und nun viel VergnĂźgen beim SchmĂśkern der

123 Gedichte sortiert von A bis Z


S e i t e

Ach wie süß Ach wie süß ist dieser Kleine, große Augen, kurze Beine, zwei Rasseln trägt er in der Hand, tobt wild damit im Kindersand. Doch plötzlich wirft er alles hin, hat etwas Neues wohl im Sinn, ein Klettermast scheint nun sein Ziel, der kleine Knirps wagt wirklich viel. Er klettert ganz geschickt hinauf, nimmt jedes Risiko in Kauf, schaut dabei noch frech und munter auf die Menschenmenge runter. Dann schießt er nieder wie ein Pfeil, erreicht gerade noch ein Seil, das waagerecht von Mast zu Mast, genau in seine Richtung passt. Dort hangelt er nun hin und her und tut, als ob der Sprung nichts wär, lässt die Leute einfach gaffen, springt zu seinen Eltern – den Affen. © Horst Rehmann

|

7


8 |S e

i t e

Ade Du vermiest mir schon das ganze Jahr, wegen dir bekomm ich graue Haar´, tagtäglich hör ich dein Gemecker, du gehst mir furchtbar auf den Wecker. Früher warst du lieb und nett zu mir, heute tobst du wie ein wildes Tier, keine fünf Minuten gibst du Ruh, schlägst hysterisch alle Türen zu. Will ich vernünftig mit dir reden, bist du von vornherein dagegen, lässt mich nicht einen Satz beenden, keifst herum, fuchtelst mit den Händen. Solch ein Leben halt ich nicht mehr aus, mein Verstand sagt mir, ich muss hier raus, meine Nerven liegen blank, ich geh, hab die Koffer schon gepackt – ade.

© Horst Rehmann


S e i t e

|

9

Alphabet der Jugend - Alphabet der Alten A = Abenteuerlustig B = Beweglich C = Chic D = Draufgängerisch E = Erfolgsorientiert F = Frech G = Gelenkig H = Heißblütig I = Interessant J = Jungfräulich K = Kräftig L = Locker M = Mutig N = Neugierig O = Optimistisch P = Protzig Q = Quirlig R = Rastlos S = Sorglos T = Tatkräftig U = Unbedarft V = Vorlaut W = Wild Z = Zielstrebig

A = Altersschwach B = Beschwerlich C = Charmant D = Drahtig E = Erfahren F = Fachkundig G = Gebrechlich H = Häuslich I = Infarktgefährdet J = Jubilar K = Kraftlos L = Lustlos M = Mutlos N = Nachdenklich O = Obstinat P = Passiv Q = Quengelig R = Ruhebedürftig S = Senil T = Träge U = Unbeweglich V = Verkalkt W = Wortkarg Z = Zurückhaltend

© Horst Rehmann


10 | S e

i t e

Altersarmut Er schlendert oft durch die Gassen, schaut sich den Einkaufstrubel an, kann es überhaupt nicht fassen, dass er sich nichts mehr leisten kann. Seine Rente ist bescheiden, Miete kann er kaum bezahlen, manchmal muss er Hunger leiden, sich bewegen unter Qualen. Gauner haben ihn betrogen, sind mit üblen Tricks gekommen, selbst die Bank hat ihn belogen, und sein Hab und Gut genommen. Seine Freunde sind gegangen, am Tage, als er Pleite war, heute muss er sogar bangen um sein gesamtes Mobiliar. Er hat immer nur gegeben, und an das Gute stets geglaubt, doch der Glaube ging daneben, hat ihm fast den Verstand geraubt. Jetzt ist er alt und gebrechlich, wird schuldlos ins Abseits gedrängt, vom Staat eiskalt und verächtlich in die Altersarmut gezwängt.


S e i t e

Amselhochzeit Um fünf Uhr früh, es wird schon hell, ein Amselmännchen trillert grell, sitzt im Busch, etwas verborgen, ist verliebt, scheint frei von Sorgen. Seine Braut, das Amselfräulein, desinteressiert, wohl nur zum Schein, hüpft hin und her im Apfelbaum, hält ihre Liebeslust im Zaum. Doch schon bald, nach kurzer Weile, packt den Bräutigam die Eile, ein Rivale, der sich viel traut, wirbt ganz frech, um des Hausherrn Braut. Ein kurzer Kampf, der Gegner flieht, es ist doch klar, was jetzt geschieht, zur Paarung ist die Braut bereit auf einem Baum - Amselhochzeit.

© Horst Rehmann

|

11


12 | S e

i t e

Armut und Not Was ist das nur für eine Welt, in der wir heute leben, an allen Ecken fehlt das Geld, trotz Arbeit und trotz Streben. Beim Einkaufen in jeder Stadt, wird man nur blöd angemacht, ob man mal ´ne Kippe hat, oder ´nen Euro locker macht. Jugendliche ohne Arbeit, auch die Alten leiden Not, Betrugsgesindel macht sich breit, Gerechtigkeit ist längst schon tot. Rettungsschirme, Bankenrettung, ist das Einzige, das zählt, die Staatsmacht braucht Bewunderung, und dafür wird das Volk gequält.

© Horst Rehmann


S e i t e

...ase Achmet, Herr der Oase, erlebte eine üble Phase, mit seiner lieben Base, vor einer alten Vase. Aus der entwichen Gase, da rümpft sich jede Nase, es war ein toter Hase, mit off´nem Leib und Blase.

© Horst Rehmann

|

13


14 | S e

i t e

Barfuß Barfuß geht sie durch die Gassen, zuckt mit dem Kopf, kann´s nicht lassen, sie trägt ein Kleid, auffallend bunt, darunter ist sie prall und rund. Sie lebt in ihrer eignen Welt, macht einfach das, was ihr gefällt, geht sorglos in den Tag hinein, genießt den Wind, den Sonnenschein. Hat stets ein Lächeln im Gesicht, doch was sie sagt, versteht man nicht, nur mit Gesten und Gebärden, kann sie Herr der Lage werden. So bewältigt sie ihr Leben, kann nur nehmen, wenig geben, die Krankheit nimmt sie einfach hin, sie verfällt auch nicht dem Trübsinn. Bewundernswert ist ihr Elan, von dem so mancher angetan, Respekt muss man ihr bezeugen, sich ganz tief vor ihr - verbeugen. © Horst Rehmann


S e i t e

Beim Griechen Hab beim Griechen heut gesessen, weil ich zu faul zum Kochen war, Lammkotelett hab ich gegessen, geschmacklich einfach wunderbar. Doch plötzlich gab es viel Radau, am Nachbartisch da ging es rund, zu Boden stürzte eine Frau, geschätzt, so hundertachtzig Pfund. Am Tischtuch krallte sie sich fest, vier volle Teller riss sie mit, der Wirt kam an, etwas gestresst, sprach leise vor sich hin, i-gitt. Ein Kellner eilte auch herbei, doch sah er den Tzaziki nicht, er landete in diesem Brei, saß mitten drin, im Hauptgericht. Schon nach einer halben Stunde, war wieder Ordnung im Lokal, vom Wirt gab´s ne´ Lokalrunde, Bier, Schnaps, Likör, nach freier Wahl. Ich zahlte dann mein Lammkotelett, verließ das exzellente Haus, die Mittagszeit war äußerst nett, mit einem Wort - ein Augenschmaus.

|

15


16 | S e

i t e

Berge Gegenüber dem großen Berg von Unwahrheiten und leeren Versprechungen unserer Politiker, ist der Mount Everest nur ein kleiner Hügel. © Horst Rehmann

Besinnlichkeit Es ist ein wunderschöner Tag, nur Ruhe und Behaglichkeit, ein Tag, wie ich ihn gerne mag, in dieser stressgeplagten Zeit. Heute kann ich richtig ICH sein, kann dieser Trubelwelt entflieh´n. Und mit einem Gläschen Rotwein, mich vom Alltagstrott zurückzieh´n, Neue Kraft werd ich jetzt tanken, genießen die Gemütlichkeit, tief versenken die Gedanken, in Stille und - Besinnlichkeit.


S e i t e

Blätterwald Es regt sich was im Blätterwald, am Geäst und deren Spitzen, obwohl die Nächte bitterkalt, lugt das Grün aus Knospenritzen. Schnecken kriechen an den Zweigen, sie ahnen, dass der Frühling naht, große Vogelscharen zeigen, im Astwerk ihre Gegenwart. Auch die Eichhörnchen sind fleißig, springen an Bäumen hin und her, dann verstecken sie im Reisig, Futter, für späteren Verzehr. Am Waldboden, in aller Hast, vollbringen Käfer Schwerstarbeit, von Laub und anderem Ballast, wird der Lebensraum befreit. Im kahlen Wald weiß jedes Tier, dass der Lenz bald alles wach küsst, und dass in aller Kürze hier, ein begrüntes Paradies ist. © Horst Rehmann

|

17


18 | S e

i t e

Blitzeis Heut hat sich Blitzeis breitgemacht, nach nur zehn Minuten Regen, auf Straßen hat es oft gekracht, zig Stürze auch auf Fußwegen. Eine Frau mit Einkaufswagen, kommt aus dem Supermarkt gerannt, oh, ho, ho, kann sie noch sagen, und macht ´nen Rittberger – galant. Ein Mann, der ihr zu Hilfe eilt, wird zum Eistanzakrobaten, liegt dann am Boden eingekeilt, zwischen Butter und Tomaten. Zwei Jugendliche – hilfsbereit, sie nehmen sich der Beiden an, dann liegen sie, die Beine breit, ruck, zuck vor einem Caravan. Auch ein Platzwart ist zur Stelle, mit Sand und Schaufel in der Hand, schlägt ins Auto eine Delle, die Unfallopfer schlucken Sand. Ein Sanka kommt zu guter Letzt, mit Sanitätern ganz in Weiß, oh Gott, hat´s die Zwei hingefetzt, dies Blitzeis ist – totaler Sch…


S e i t e

Zwei Herzen Ständig diese Gedanken an deinen lieblichen Blick, die mir im Kopfe ranken, und rufen, komm doch zurück. Deine zärtlichen Worte, die ich immer noch höre, wie ein Notenblatt horte, und es niemals zerstöre. Ich spüre stets das Gleiche, träume von Geborgenheit, von dem Gleis ohne Weiche, im Zug der Behaglichkeit. Dieser Tag wird bald da sein, mir wird schon heute ganz warm, im Leben nie mehr allein, nur du und ich, Arm in Arm. Zwei Herzen treffen sich dann, vergessen den Raum, die Zeit, bleiben ein Liebesgespann, bis hin, in die Ewigkeit. © Horst Rehmann

|

129


130 | S e

i t e

Verlagswort Wir freuen uns sehr, dass wir erneut für unseren Autor Horst Rehmann den Traum vom eigenen Buch/ eBook (vom vierten eigenen Buch in unserem Verlag) Wirklichkeit werden lassen konnten und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen sowie das größte Gut eines Schreibenden – sein Manuskript, welcher Idee durch dieses Buch nun Leben eingehaucht wurde. 1-2-3 ... für jeden was dabei - sind 123 Buchstabenspielereien in Reimform. Das neueste Werk des bekannten Autors Horst Rehmann trägt zu vergnüglichen Stunden guter literarischer Unterhaltung bei. Humorvolle Poesie aus spritziger Feder, die jeden ansprechen und ein Schmunzeln aufs Gesicht zaubern. Also somit ein wunderbares Geschenk für Ihre Lieben und auch sich selbst. Lächelnde Worte, die für ein gutes Gemüt sorgen und auch mal abschalten lassen vom Alltag mit 1-2-3 ... Vielen Dank für den Erwerb von: 1-2-3 ... für jeden was dabei, und dass wir durch dieses Buch Ihr Leseinteresse wecken durften, auch im Namen des Autors. Es ist in gedruckter Form als Buch und als eBook erhältlich. Das Buch ist im Buchhandel unter der ISBN 978-3-86483-057-0 für 10,95 € zu beziehen - beim Autor und beim Verlag art of arts. Das eBook ISBN 978-3-86483-058-7 ist für 5,95 € erhältlich, z.B. im www.artofbookshop.com - art of arts Verlagsbuchshop online, bei amazon und weltweit bestellbar beim Buchhändler Ihres Vertrauens.


S e i t e

|

131

Verlags-Buchprogramm Bücher & eBooks bisher erschienen seit 2006 bis 2015 Bücher der art of books collection art of words - Band 1 art of mind - Band 2 art of heart - Band 3 art of mystery - Band 4 art of man – Band 5 art of women – Band 6 art of poetry – Band 7 art of xmas – Band 8 art of kids - Band 9 art of magic - Band 10 art of erotica – SoBand 1 art of crime – SoBand 2 art of live – SoBand 3 art of fun – SoBand 4

Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch

eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook

Bücher einzelner Autoren / Autorinnen Das Zauberwort DAS Die wahnw. m. Geschenkefibel Ohnemilch / Agent 0815 Perfekt – Defekt Unglaubliches unter uns GPS-Millionenjagd ourStory geDANKE ... be your reality Erdennebel in eisblau ourStory2 Die Rose des Todes Impulse Wechselhaft heiter bis wolkig Unselbst Alltägliches Allerlei Prophetische Spiritualitäten Im Eifer des Geschlechts

Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch

eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook


132 | S e

i t e

Der Stein der Elemente Die Schlange des Regenbogens Blutige Leckerbissen 60 Jahre. Der private Schnüffler 222 Gedichte Hommage Die (un)Erträglichkeit des Seins 6 vor 12 Streiflichter Die sieben Epochen der Poesie Prinzessin Emma Auf ein Wort Bewusstsein und Logik Lebensblüten gel(i)ebte Poesie Von Männern, Mädchen, Löwen ... 2012 ... das Buch Ende gut, alles gut Ich kann mehr als nur ... Feta Prinzessin Emma - 2 Das Chaos trägt Highheels Silberstreifen Machofantasien. Fieber Wahn ... Hase Pünktchen im Zauberwald Kopfkino Ausmalbuch Prinzessin Emma Gedankensplitter Lovecard Herzensliebe Das Geborgenheitsgefühl. Gaby und ... Poetin trifft Frei Schnauze Von A bis Zett Prinzessin Emma 3 eMail-Romanze Klangmeditationsgeschichten ... Die Wienerstraße und der jüdische Buchhändler Don Levy Ein Lächeln für die Liebe Glutenfreies Backbuch Prinzessin Sarinarotlöckchen Mensch Meier Ich möchte Euer Rattenfänger sein

Buch Buch/Hardcover Buch Buch Buch Buch Buchunikat Buch / BU Buch / BU Buch / BU Buch Buch/Hardcover Buch/Hardcover Buch/Hardcover Buch Buch/Hardcover Buch Buch/Hardcover Buch/ + Hardcover Buch / BU Buch BU Buch Buch Buch Buch / BU Karte Buch Buch Buch Buch Buch Buch/Hardcover Buch/Hardcover Buch/Hardcover Buch Buch Buch Buch

eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook

eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook eBook


S e i t e

Ich kann mehr als nur ... TZAZIKI Vom traumlosen tag in die atemlose nacht Dies & Das Bissfreudig Narrenfreiheit Das eine Volk und sein energetischer Kalender Seelenschreie Stich ins Herz Ich kann mehr als nur ... Mezedes Fundstücke am Rande der Straße Flucht aus Bern Die griechische Seele suchend Sophia und das Lächeln Im Herzensgarten Manifest zum Widerstand Fet(t)a ... kann auch anders Ankommen beim Licht 1-2-3 für jeden was dabei

|

133

Buch/Hardcover Buch

eBook eBook

Buch/Hardcover Buch Buch/Hardcover Tischkalender

eBook eBook

Buch Buch Buch/Hardcover Buch Buch Buch Buch Buch Buch Buch/ Hardcover Buch Buch

eBook eBook eBook eBook

eBook eBook eBook

… dieses Werk besteht aus 134 Seiten, 13.396 Wörtern, 80.532 Zeichen. 1-2-3 ... für jeden was dabei von Horst Rehmann, der seine Worte durch dieses eBook der Öffentlichkeit präsentiert. Die Texte sind urheberrechtlich geschützt (c) 2015 - art of arts ® Beiträge gemäß der neuen Deutschen Rechtschreibung. Für Druckfehler keine Haftung.


134 | S e

i t e

1-2-3 für jeden was dabei

eBook pdf ISBN 978-3-86483-058-7 eBookpreis 5,95 € bei www.rehmannhorst.de www.artofbookshop.com

Leseprobe 123  

1-2-3 ... für jeden was dabei - sind 123 Buchstabenspielereien in Reimform. Das neueste Werk des bekannten Autors Horst Rehmann trägt zu ver...