Page 62

DEXTRIN Für Federzeichnungen wird die Farbe mit Wasser und etwas Dextrin angerieben. Es dient als Haftmittel für sämtliche keramische Farben. Ca. 1–5 % werden den Farben im trockenen Zustand zugefügt. DICKÖL FRANZÖSISCH der Klassiker zum Anspachteln von Farben. DIFFUSIONSÖL verzögert die Trocknungszeit der angespachtelten Farben (Diffusionstechnik). EISKRISTALL UND GLASSPLITTER FÜR PORZELLAN Durch aufgetragenen Eiskristallkleber haftet das Eiskristall oder die Glassplitter auf dem Porzellan. Beim Brennen entstehen kleine Glasperlen, die u.a. mit Glanzgold oder –platin veredelt werden können. FLUSS senkt die Schmelztemperatur der Farben, dadurch kann ein höherer Glanz erzielt werden. Fluss wird bis zu einem Anteil von 30% hinzugefügt. FONDÖL ist besonders geeignet zum Stupfen für Flächen. Die Farben brennen sehr gut und glänzend aus. GELBÄTZE diese silberhaltigen pulverisierten Farben geben dem dekorierten Glas eine gelbe bis dunkelbraune transparente Färbung. Die Effekte lassen sich durch Schichtstärke, Glasqualität und Einbrenntemperatur individuell verändern. Das Anspachteln geschieht entweder mit Malmedium MX oder mit wasserlöslichem Malmedium Die dekorierten Gegenstände sind bei langsam ansteigender Temperatur – bei guter Entlüftung (bis 400 °C) – einzubrennen. Die nach dem Einbrand an der Oberfläche verbleibenden Oxidationsrückstände werden mit Wasser abgewaschen. GLASSPLITTER siehe unter Eiskristall

62

Art und Porzellan Katalog 2016  

Katalog von Kunst und Porzellan.

Art und Porzellan Katalog 2016  

Katalog von Kunst und Porzellan.

Advertisement