Page 1

12/2017 Das Onlinemagazin © Foto: Julia Hoersch | GU Slow Cooking | Küchengötter

© Foto: Thomas Rebel | REBELSHOTZ

Winterküche Herzerwärmende Gerichte für die kalte Jahreszeit

• 42 Seiten mit herzerwärmenden Rezepten für die Wintertage von Dezember bis Februar • Wunderbar: Weinempfehlungen für gemütliche Stunden • Soulfood: köstliches Gulasch • Gesellig: Raclette und Fondue • Hüttenzauber: Deftiges • Himmlisch: Schokoladiges

AROMENSPIELE Das kulinarische Onlinemagazin

1


Schokoterrine

mit erfrischender Zitrussahne

ONLINESHOP für GENIESSER WEIN | FEINKOST | SCHOKOLADE www.chateau-et-chocolat.com 2

ANZEIGE

© Foto: Michael Boyny | GU Schokolust | Küchengötter


Dorit Schmitt Herausgeberin und Chefredakteurin Anmeldung zum Newsletter

Herzerwärmende Wintergerichte Wintertage können grau und ungemütlich sein. Sie können aber auch ihren ganz eigenen Zauber innehaben, zum Beispiel, wenn die ersten Sonnenstrahlen den Schnee berühren und dieser plötzlich anfängt zu glitzern, als bestünde er aus Diamanten. Nach einem Spaziergang an der klaren, kalten Luft genießen wir die wohlig, warme Gemütlichkeit zu Hause. Deftige Gerichte haben Hochsaison ebenso wie wärmende Getränke oder mollige Rotweine. Die langen Abende von November bis Januar verbringen wir am liebsten mit Familie und Freunden. Für eine genussvolle und gesellige Winterzeit habe ich Euch in dieser Ausgabe herzerwärmende Rezepte und Weinempfehlungen zusammengetragen, die einfach nachzukochen sind und einfach köstlich schmecken! Von deftiger Hausmannskost über kräftige Suppen und leckeren Süßspeisen, hier ist für jeden etwas dabei! Und der angefutterte Winterspeck kommt spätestens im Januar wieder weg. Bis dahin dürfen wir aber schlemmen und das Leben genießen! Schließlich stehen Weihnachten, die Feiertage und Silvester noch vor der Tür. Und wer will da zu all den Köstlichkeiten schon Nein sagen?

Soulfood: köstliche GulaschRezepte | ab Seite 8

Gesellig: Raclette-Rezepte für Genießer | ab Seite 18

Hüttenzauber: Deftiges wie auf der Skihütte | ab Seite 28

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine friedvolle und genussreiche Zeit und wir lesen uns hoffentlich im neuen Jahr wieder: frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Eure Dorit Schmitt P.S.: Ab Januar 2018 erwarten euch die neuen AROMENSPIELE im neuen Look und mit vielen neuen Themen!

Himmlisch: Schokoladiges für alle Süßen | ab Seite 36 3


ANZEIGE

Zu Hause feiern wie auf dem Weihnachtsmarkt Text: Dorit Schmitt

Solange die Weihnachts- und Christkindlesmärkte geöffnet haben, ist die Hauptsaison der heißen Punsch- und Glühweingetränke. Sich mit Freunden an den Glühweinständen zu verabreden gehört in dieser Zeit einfach dazu. Wenn unsere Finger und Nasen bereits eiskalt geworden sind, ist so ein Becher mit Glühwein genau das Richtige. Wärmt dieser doch zusätzlich noch die kalten Hände. Die Kunst besteht dann darin den Glühwein noch heiß zu trinken, ohne sich dabei den Mund zu verbrühen. Lichtermeer und verführerische Düfte verbreiten eine heimelige Stimmung. Es ist schön, mit Familie und Freunden gemütliche Wintertage zu verbringen! Dick eingepackt geht es zunächst einmal für einen langen Spaziergang nach draußen in die schneebedeckte Landschaft. Die klare, kalte Winterluft tut gut, und wenn uns dann langsam zu kalt wird, kehren wir ein in unser gemütliches Zuhause. Schnell noch den Glühwein, Punsch oder Tee zubereitet und die wohlige Wärme genießen, die uns empfängt. Für Weihnachtsmarktstimmung sorgen gebrannte Mandeln und Kokosmakronen, die zum Glühwein geknabbert werden. Und für den kleinen Hunger brutzeln Bratwürste auf dem Grill, die einfach mit Senf in einer Semmel gegessen werden.

FÜR GLÜHWEIN

sollte man unbedingt auch immer einen guten Wein verwenden! Keinen mit vielen Gerbstoffen, lieber einen etwas fruchtbetonteren Wein besorgen, dann hat man eine gute Wahl getroffen. Ich kann diesen Wein hier wärmstens empfehlen. Er hat außerdem ein ausgezeichnetes Preis-LeistungsVerhältnis. 13,0 %vol. Bezugsquelle: Chateau et Chocolat

Mit diesem Glühweingewürz bereitet Ihr ganz einfach einen köstlichen Glühwein zu: Dafür kommen zwei Esslöffel Nelken, drei Sternanis, drei Esslöffel getrocknete Orangenschalen und 50 Gramm brauner Kandis in eine Schüssel. Drei Stangen Zimt einmal durchbrechen, zu den Gewürzen geben und alles miteinander vermischen. Das Gewürz kann sofort zum Einsatz kommen – oder aber – man verschenkt es, denn in ein Glas mit Schraubdeckel oder Bügelverschluss gefüllt, wird daraus ein zauberhaftes Mitbringsel. Die Gewürzmenge ist für eine Flasche Rotwein ausgelegt. Den Rotwein kann man selbstverständlich gleich mitverschenken! Noch mehr Weihnachtsstimmung hier in dieser Ausgabe! 4

Mehr Info mit einem Klick auf die Fotos

!


Gebrannte Mandeln © Foto: Nicole Stich | GU Delicious Days | Küchengötter

Kokosmakronen © Foto: Fotos mit Gschmack | GU Weihnachtsbäckerei | Küchengötter

Drei im Weggla Bratwurstsemmel © Foto: www.nuernbergwiki.de

5


© Foto: Thomas Rebel | REBELSHOTZ

6


ANZEIGE

Plaudern, Kochen, Genießen und dazu ein gutes Glas Wein! Winterzeit ist für mich die Zeit, um gute Rotweine zu genießen. Soll er der grandiose Speisenbegleiter sein oder erst nach dem Essen geöffnet werden, um die tiefgründigen Gespräche mit Freunden und Familie zu begleiten? Ich wähle die Weine sorgfältig dem Anlass entsprechend und es entstehen jedes Mal unvergessliche Momente, die, verknüpft mit einer besonderen Flasche Wein, in Erinnerung bleiben.

2014 | Zinfandel Diamond Collection

In die Nase strömen Aromen von Waldbeerenfrüchten, dazu die feine Würze von Sternanis, Wacholder und gestoßenem schwarzen Pfeffer. Am Gaumen dominiert die Frucht, die von einer seidigen Textur bis zum würzigen Finale getragen wird. Als Solist zu Kamingesprächen, zu kräftigem Käse, Schmorgerichten und zur mediterranen Küche. 13,5 %vol. Gesehen bei: Weinkontor Freund

2011 | Spätburgunder, Réserve

Nach 40 Monaten in Barriques hat sich dieser Spätburgunder in einen unglaublich komplexen und eleganten Wein verwandelt. Er besitzt feine Tannine und ein volles Bouquet nach roten Beeren, Wildpflaume und Sauerkirsche, außerdem florale Noten, Aromen von Gewürznelken, Zimt und zarten Tabaknoten. Ein Rotwein für die Abende, in denen man sich gerne in angenehme Gespräche vertieft.13,5 %vol. Gesehen bei: Wein- und Sektgut Bamberger

2015 | Merlot „Kreuz“ Avantgarde

Delikate, feinröstige Beerenaromatik im Duft, dann saftig und elegant im Mund mit belebender Säure und pikantem Biss. Mit einem rauchigsüßlichen Finish, dabei sehr facettenreich und ausdrucksstark. Zu geschmortem Lamm, zu gegrilltem Fleisch und zu Käse und kräftigen Aufläufen eine sehr gute Wahl! 13,0 %vol. Gesehen bei: Weingut Bergdolt, Reif und Nett

7


Omas Kartoffelgulasch © Foto: Mona Binner | GU Seelenfutter vegetarisch | Küchengötter

Sauerteigweißbrot © Foto: Wolfgang Schardt | GU Brot backen | Küchengötter

Johann Lafers Saftgulasch nach Wiener Art

© Foto: Joerg Lehmann | GU Meine Heimatküche | Küchengötter

8

veggi


Was duftet denn da so köstlich in der Küche? ANZEIGE

Text: Dorit Schmitt

Es gibt ein paar Gerüche, die mir, sobald sie mir in die Nase steigen, sofort das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Kennt Ihr das auch? Zu diesen appetitanregenden Düften gehören bei mir der von frischem Brot, der Duft frischgebackener Plätzchen und natürlich der von köstlichen Schmorgerichten. Passend für die kalte Jahreszeit habe ich Rezepte ausgewählt, die man getrost als Seelentröster bezeichnen kann. Zum Beispiel Omas Kartoffelgulasch, das ohne Fleisch auskommt und trotzdem unglaublich lecker schmeckt! Kartoffeln, Suppengrün, Paprika und Zwiebeln schmoren zusammen mit Tomatenmark, Gewürzen, Gemüsebrühe und Rotwein in einem großen Topf. Serviert wird das Kartoffelgulasch dann mit einem anständigen Klecks Sauerrahm und einer Scheibe Brot. Brot gehört sowieso zu einem Gulasch, schließlich muss man die köstliche Sauce aus dem Teller tunken können! Wer sich rantraut, kann das Sauerteigweißbrot nachbacken, das sich vorzüglich als Tunkhilfe bei Schmorgerichten mit viel Sauce eignet.

2015 | Blaufränkisch (Lemberger)

Burg-Ravensburg-Weine stammen von Reben, die in mineralreichem, warmem Gips-Keuperboden rund um die Ravensburg wurzeln. Der elegante Lemberger liegt mit einem tiefen Blaurot im Glas. Dichte reife Aromen von Schwarzkirsche, Pflaume und Waldbeeren steigen aus dem Glas in die Nase. Auf dem Gaumen zeigt er sich kraftvoll mit einer feinen Frucht, sattem Tannin und langem Finish. Zu Wild und Wildgeflügel, Lamm, aromatisch zubereiteten Gerichten vom Rind ein exzellenter Wein. 13,0 %vol. Bezugsquelle: Weingut Burg Ravensburg

Gulasch ist nicht gleich Gulasch. Während die einen beim Namen an Ungarn und feurige Paprika denken, sehen sich andere einen dampfenden Teller Saftgulasch in einer Wiener Beisl löffeln. Dabei besteht ein großer Unterschied zwischen einem Ungarischen und einem Wiener Gulasch, auch wenn sich beide Länder traditionellerweise sehr nahestehen. Das Gulasch war ursprünglich die Speise ungarischer Rinderhirten und vergleichbar mit einer Gulaschsuppe. Im 19. Jahrhundert gelangte das Rezept nach Wien und es entwickelten sich sofort viele Varianten wie das Esterházy-, Kalbs-, Salonoder Fiaker-Gulasch. Das beliebteste Rezept blieb aber bis heute das Saftgulasch, das hauptsächlich aus magerem Rindfleisch und Zwiebeln besteht. Mir schmeckt es so auch am besten - mit ganz vielen Zwiebeln, die fast 1:1 dem Anteil an Rindfleisch entsprechen. Dazu etwas Tomatenmark, Knoblauch, Kümmel und Lorbeer, Paprikapulver und für etwas mehr Feuer scharfer Chili. Und dann muss es in kräftiger Fleischbrühe mit einem Schuss Rotweinessig lange schmoren. Mehr Info mit einem Klick auf die Fotos

!

9


Weißkrautgulasch

veggi

mit Pilzknödeln

© Foto: Ulrike Holsten | GU Vegetarisch kochen | Küchengötter

Gulasch

In vielen leckeren Varianten

10

Von Gulasch kann man eigentlich gar nicht genug kriegen. Denn es muss nicht jedes Mal mit Fleisch zubereitet werden, um verdammt gut zu schmecken! Kennt Ihr schon das Weißkohlgulasch mit Pilzknödeln? Oder die vegane Variante mit Seitan? Auch mit zartem Hühnchen schmeckt die Gulaschpfanne unwiderstehlich lecker! Wahrscheinlich etwas bekannter ist das Szegediner Gulasch, das mit einer ordentlichen Portion Kraut gekocht wird. Dazu serviert man dann Salzkartoffeln und schon kann sie losgehen, die hemmungslose Schlemmerei. Das Getränk meiner Wahl wäre zum Szegediner Gulasch ein kühles Bier!


vegan

Szegediner Gulasch

Seitan-Gulasch

© Foto: Barbara Bonisolli | GU Country Basics | Küchengötter

© Foto: Jörn Rynio | GU Vegan kochen | Küchengötter

Hähnchengulasch mit Paprika

© Foto: Jörn Rynio | GU 1 Huhn - 50 Rezepte | Küchengötter

11


Sauerkrautauflauf mit Kassler

Sauerkraut-Piroggen

© Foto: Klaus-Maria Einwanger | GU Winterküche | Küchengötter

© Foto: Jana Liebenstein | GU Nudeln selbst gemacht | Küchengötter

Sauerkrauteintopf mit viel Fleisch und Pilzen

© Foto: Wolfgang Schardt | GU Suppen | Küchengötter

12


Nudeln selbst gemacht Cornelia Schinharl 128 Seiten, Hardcover ISBN: 978-3-8338-2260-5 Buchpreis: 12,99 €

Diese Rezepte wärmen uns an kalten Tagen!

Zur Leseprobe

ANZEIGE

Text: Dorit Schmitt

2015 | Riesling feinherb

Ein frischer, ausdrucksstarker Riesling, der in der Nase an reife Pfirsiche und Melonen erinnert. Mit einem leichten Karamellduft lässt er auf einen nicht ganz trockenen Riesling schließen. Ein Wein, den man zu vielen Anlässen und Speisen genießen kann. Passend zu Fisch, Meeresfrüchten, Schweinefilet oder Kalbfleisch. Gute geeignet, um deftige Gerichte mit Sauerkraut zu bändigen. Aber auch zu mediterraner Pasta ist er ein hervorragender Begleiter. 12,5 %vol. Bezugsquelle: Die Weingötter

Kohl ist ein wunderbares Wintergemüse! Zu Gänsebraten oder Wildgerichten servieren wir gerne gekochtes Blaukraut (Rotkohl), Fans asiatischer Aromen dünsten ihn im Wok mit Sojasauce und Chili. Kohlrouladen mit Kartoffelpüree (Rezept auf Seite 14) sind für viele eine Leibspeise aus Omas Kochbüchern. Und fermentiert ist Weißoder Spitzkohl als Sauerkraut oder Kimchi fast auf der ganzen Welt ein Begriff. Fragt man nach typisch deutschen Gerichten, wird sehr oft Sauerkraut genannt. Zu Bratwürsten, zur Schlachtschüssel oder zu Kassler, gehört Sauerkraut unbedingt dazu. Auch zum klassischen Schweinebraten wird es gereicht. Wer kennt die köstlichen Piroggen? Oder hat Lust einmal den deftigen, polnischen Sauerkrauteintopf (Bigosch) zu probieren? Piroggen sind gefüllte Teigtaschen, entweder aus Hefe-, Blätteroder Nudelteig, die in der osteuropäischen und finnischen Küche - in vielen unterschiedlichen Varianten - weit verbreitet sind. Die vorgestellten Sauerkraut-Piroggen hüllen ihre deftige Füllung in einen einfachen Nudelteig und schmecken richtig lecker! Und keine Angst vor dem Selbermachen - ein Nudelteig gelingt sehr einfach und lässt sich auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder einer kleinen Nudelmaschine problemlos dünn ausrollen. Mit einem Bigosch macht man seine Lieben glücklich, wenn sie nach einem langen Tag im Freien hungrig und fröstelnd nach Hause kommen! Der Eintopf mit Fleisch, Speck, geräucherten Würsten, Pilzen, Weißkohl und Sauerkraut macht super satt und schmeckt aufgewärmt am nächsten Tag noch einmal, sollten überhaupt Reste übrig geblieben sein. Klar, dass man bei diesem Gericht nur eine Scheibe guten Bauernbrots dazu braucht, um glücklich zu werden. Wer kein Bier dazu trinken mag, sollte einen halbtrockenen Riesling kaltstellen, der auch zum Sauerkrautauflauf mit Kassler wunderbar getrunken werden kann. So ein Auflauf bedeutet wenig Aufwand, viel Geschmack und mehr Zeit für die Familie oder Freunde. Da bleibt mir nur noch, Euch einen guten Appetit zu wünschen! Mehr Info mit einem Klick auf die Fotos

!

13


Kohlrouladen mit Kartoffelbrei

© Foto: Wolfgang Schardt | GU Hackfleisch | Küchengötter

Krautwickerl wie bei Oma

14

Das Beste an Schmorgerichten ist die sämige Sauce! Beim langsamen Garen haben die Aromen der Zutaten alle Zeit der Welt sich zu entfalten und in den Saucen kommt die ganze Aromenvielfalt zum Ausdruck. Mit den meisten Schmorgerichten verbinde ich Erinnerungen an die Küche meiner Mama und Oma. Und die wunderbaren Krautwickerl mit Kartoffelbrei habe ich geliebt! Das Wickeln ist auch gar nicht kompliziert, eine Anleitung steht im Rezept. Damit die Kohlroulade beim Schmoren nicht auseinanderfällt, wird sie geschnürt. Dazu wird das Küchengarn einmal um die Länge geführt, danach zwei- oder dreimal um die kurze Seite, dann festgeknotet - fertig. Aber nicht vergessen, den Faden vor dem Essen wieder zu entfernen.


© Foto: Thomas Rebel | REBELSHOTZ

15


Shrimpsaufstrich mit Avocado

Klassisches Käsefondue

© Foto: Jana Liebenstein | GU Brotaufstriche selbst gemacht | Küchengötter

© Foto: Monika Schürle | GU Fondues | Küchengötter

Indische Linsensuppe mit Hähnchen und Gemüse

© Foto: Pete A. Eising | GU Expresskochen Low Carb | Küchengötter

16


Die Kunst der Burlesque Dita von Teese 272 Seiten ISBN: 978-3-8960-2752-8 Buchpreis: 30,94 €

Dieses Silvester wird ganz entspannt gefeiert!

Zur Leseprobe

ANZEIGE

Text: Dorit Schmitt

Reese von Ling, Riesling, brut

Im Sektglas hat Reese van Ling ihren großen Auftritt wie in einer Burlesque-Show. Ihr Parfüm legt sich leicht rauchig und verführerisch mit Noten von Melone, Mirabelle, Apfel und Bonbon um die Nase. Am Gaumen versprechen die klassischen Rieslingaromen und der sexy perlende Mousseux großen Spaß beim Genießen. 12,0 %vol. Bezugsquelle: Weingut Bergdolt, Reif und Nett

Wer sich am letzten Tag des Jahres, nach all dem Weihnachtsstress, einen gemütlichen Abend bis zum Jahreswechsel machen möchte, für den habe ich einen guten Vorschlag - ganz egal ob man diesen Abend zu zweit oder mit vielen Freunden verbringt, mit diesen Rezepten muss man nicht stundenlang mit Vorbereitungen in der Küche verbringen, sondern kann ganz entspannt feiern und genießen. Alles lässt sich prima vorbereiten, schmeckt köstlich und ist bestens dazu geeignet, in fröhlicher Runde am Tisch zu sitzen und die Zeit zu vergessen. Begonnen wird der Abend mit einem kleinen Sektempfang. Dazu serviert man einfach ein paar Schälchen mit Nüssen und Kräckern. Zu den Kräckern stellt man noch Dips oder einen leckeren Aufstrich, wie den mit Shrimps und Avocado (Seite 16), und schon kann man mit anstoßen und es sich gemütlich machen. Wenn es dann heißt „Zu Tisch, bitte“, können sich alle auf ein klassisches Käsefondue freuen. Die Vorbereitungen dazu halten sich ebenfalls in Grenzen. Wichtig sind nur die Zutaten - achtet hier vor allem auf einen guten Käse und ein gutes Weißbrot! Greyerzer und reifer Vacherin sind perfekt! Stellt ein paar Schälchen mit sauren Gurken oder Silberzwiebeln dazu und dem gemeinschaftlichen Genuss steht nichts mehr im Wege. Weinempfehlung: Ein Fendant aus dem Wallis, ein schöner Gutedel, Chardonnay oder Riesling passt ganz wunderbar zum Käsefondue. Nach dem Feuerwerk wird als Mitternachtsimbiss eine indische Linsensuppe aufgetischt. Schließlich soll es Glück bringen, Linsen an Silvester zu essen - man sagt, es gehe einem dann das Geld im neuen Jahr nicht aus. Für einen süßen Abschluss oder einfach so zum Naschen zwischendurch, kauft oder bestellt man am besten eine Auswahl hochfeiner Pralinen. Noch mehr Tipps für festliche Menüs und prickelnde Momente 17


veggi

Rosenkohl-Maronen-Pfännchen mit gerösteten Brotscheiben

© Foto: Monika Schürle | GU Raclette | Küchengötter

18


Käse der Welt Juliet Harbutt 352 Seiten, rund 2000 Farbfotos ISBN: 978-3-8310-1733-1 Buchpreis: 24,95 €

Jetzt wird es gemütlich an großen Tischen

Zur Leseprobe

Text: Dorit Schmitt

Nur eine Zutat darf beim Raclette auf keinen Fall fehlen: Der Käse, der unter den Heizstäben des Raclettegrills mit den Zutaten im Pfännchen verschmilzt. Sehr gut eignen sich Schweizer Raclettekäse, Mozzarella, Gorgonzola, Cheddar, Butterkäse, Bergkäse und Gouda. Der Reifegrad entscheidet dabei, wie würzig der Käse schmeckt. Je nachdem, was ins Pfännchen kommt, kann man sich einen speziellen Käse auswählen - eine Auswahl an verschiedenen Käsesorten kommt daher bei den Gästen immer gut an. Gerade aber, weil so viele an Silvester ein Raclette planen, sollte man mit dem Käsekauf nicht zu lange warten, Raclettekäse könnte auch schnell mal ausverkauft sein. Dieses Jahr sorgen diese Rezepte für eine gelungene Abwechslung auf dem Tisch! Rosenkohl und Maronen vereinen sich unter der geschmolzenen Schicht aus Raclettekäse zu einem echten Gaumenschmaus! Wer es noch würziger - und nicht vegetarisch - mag, kann zusätzlich etwas geräucherten Speck mit in sein Pfännchen legen. Auf den folgenden Seiten sind weitere Anregungen versteckt, wie man einen gemütlichen Abend mit gutem Wein, lieben Freunden und köstlichem Raclette verbringen kann.

Mehr Info mit einem Klick auf die Fotos

ANZEIGE

In der Süddeutschen Zeitung las ich letztes Jahr einen Artikel über das Pro und Kontra von Raclette an Silvester. Die Befürworter empfinden es als gesellig und verbindend, wenn alle beim Schnibbeln helfen und anschließend gemeinsam am Tisch sitzen und sich ihre Pfännchen unter dem Elektrogrill brutzeln. Raclette-Gegner hingegen sagen, dass das doch alles viel zu verstaubt und spießig sei. Aber liegt nicht genau darin der Reiz des Raclette-Essens? Es ist Tradition. Und gerade an Weihnachten und Silvester gibt es nichts Schöneres, als Traditionen zu pflegen. Ein Raclette gehört an Silvester bei den meisten von uns einfach dazu. Es lässt sich einfach vorbereiten und alle kommen auf Ihre Kosten - Fleischfans ebenso wie Vegetarier und Veganer. Jeder kann sich sein Pfännchen so belegen, wie es einem am besten schmeckt.

2015 | Orange Chardonnay

Spontan mit traubeneigenen Hefen auf der Maische vergoren und bis zur Abfüllung eine klassische „sur lie“ Lagerung im französischen Barrique. Daher bekommt dieser Wein seine außergewöhnliche Farbe und seinen komplexen Geschmack mit einer Fülle von Aromen. Er hat eine kräftige Struktur und reife Tanninen. Genießen Sie ihn im Rotweinglas und bei 12 - 14°C zu Coq au Vin blanc, dunklem Fleisch und Schmorgerichten vom Wild oder zu würzigem, gereiftem Hartkäse. 13,5 %vol. Bezugsquelle: Weingut Kaul, Hackenheim

!

19


veggi

veggi

Vacherin Mont d‘Or mit Schalotten © Foto: Monika Schürle | GU Raclette | Küchengötter

veggi

Morbier mit Portfeigen für Raclette-Gourmets

© Foto: Monika Schürle | GU Raclette | Küchengötter

20

Wurzelgemüse-Pfännchen © Foto: Monika Schürle | GU Raclette | Küchengötter


Chili-Miniburger am Raclette-Abend

© Foto: Monika Schürle | GU Raclette | Küchengötter

Zur Leseprobe Raclette Tanja Dusy 64 Seiten, Klappenbroschur ISBN: 978-3-8338-3432-5 Buchpreis: 8,99 €

Denke ich an gemütliche Abende mit Freunden oder Familie, die mit Essen und einem Glas Wein verbracht werden, denke ich automatisch daran, guten Käse zu besorgen. Der muss ja nicht immer auf einer Käseplatte liegen. Käse schmeckt heiß und geschmolzen mindestens genauso gut! Daher kann ich nur empfehlen, entstaubt das Raclette und alle Pfännchen und probiert Euch an neuen Rezepten aus! Die Chili-Miniburger sind ein prima Beispiel, wie viel Abwechslung so ein Racletteabend auf dem Teller bieten kann. Die Brötchen kann man natürlich selber backen, aber völlig stressfrei wird es, wenn man sich beim Bäcker davor ausreichend kleine Sesambrötchen für den Abend besorgt, so können die Miniburger stilgerecht verputzt werden. 21


© Foto: Thomas Rebel | REBELSHOTZ

22


ANZEIGE

Für gesellige Runden und zu gutem Essen stets eine gute Wahl!

stark limitierte Ausstattung

Es muss nicht immer ein großer Wein sein, um großartig zu schmecken! Wir empfinden einen Wein sowieso je nach eigener Stimmung, der umgebenden Atmosphäre und den Menschen, mit denen man ein Glas trinkt, jedes Mal wieder ganz anders. Diese Drei hier versprechen einen umkomplizierten, genussreichen Abend. Ob zum Essen oder einfach so!

2015 | Four

Winemaker Claus Burmeister kreiert fruchtige Rotweine mit eigenem Charakter. FOUR ist eine Cuvée aus den vier Rebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier, Lemberger und Cabernet. Gewachsen auf Keuper-Böden mit Ton und Lößauflage, präsentiert sich der Wein mit Aromen von Schwarzkirsche, Pflaume und Waldbeere. Volle Frucht, weiche Tannine und langes Finish zeichnen diese Cuvée aus. 13,0 %vol. Bezugsquelle: Weingut Heitlinger

2015 | Dornfelder

Auf sanften Samtpfoten schmiegt sich der purpurrote Dornfelder an den Gaumen. Mit seinen erfrischenden Aromen der saftigen Sauerkirsche ist er jedoch mehr als nur die Schmusekatze. Die würzige Heidelbeere verleiht ihm den verführerischen Kick. Gefährlich lecker! Ein schöner Begleiter zu Wild und Käse, aber auch zu Pastagerichten, die mit Tomaten zubereitet werden. 12,5 %vol. Bezugsquelle: Die Weingötter

2016 | Arrogant Frog Winter Réserve

„La Reserve de Noel“ ist der ideale Wein für die dunklen und kalten Winterabende. Mit seiner intensiven Farbe mit fast schwarzem Kern, seinem betörenden Aroma nach dunklen, reifen Beeren, süßer Vanille und getrockneten Kräutern, ist er ein perfekter Begleiter zu vielen Speisen mit dunklen Saucen. Aber er ist auch der „Solist“ für gemütliche Abende durch seinen vollmundigen, trockenen und samtigen Geschmack aber 14,0 %vol. Bezugsquelle: Chateau et Chocolat 23


Pilz-Speck-Fondue mit Schwarzwälderschinken

© Foto: Monika Schürle | GU Fondues | Küchengötter

Zur Leseprobe Fondues Tanja Dusy 64 Seiten, Klappenbroschur ISBN: 978-3-8338-4120-0 Buchpreis: 8,99 €

24

Es wird gedippt und genüsslich Gabel für Gabel in einen Fonduetopf gesteckt, der je nach Vorliebe, mit Käse, Brühe oder Öl gefüllt auf einem Stövchen steht. Die langen Winterabende laden förmlich dazu ein, sich es mit Freunden richtig gut gehen zu lassen! Irgendwie hat es ja auch etwas Archaisches, um eine Feuerstelle zu sitzen, das Essen am „Spieß“ zu braten und sich dabei Geschichten zu erzählen, selbst wenn die Feuerstelle in diesem Fall nur ein Fonduetopf auf einem Stövchen ist. Gemütlich ist es allemal. Und langweilig wird ein Fondue auch nicht, gibt es doch so viele Rezepte zum Ausprobieren!


veggi

Bierfondue mit zweierlei Aufschnitt © Foto: Monika Schürle | GU Fondues | Küchengötter

Fondue bourguignonne mit Senfdip © Foto: Monika Schürle | GU Fondues | Küchengötter

Ein FondueAbend: sehr beliebt und immer wieder richtig schön!

Italienisches Polentabällchen-Fondue © Foto: Monika Schürle | GU Fondues | Küchengötter

Spicy Entenbrustfondue © Foto: Monika Schürle | GU Fondues | Küchengötter

Neben den obligatorischen Fondue-Gabeln sollten unbedingt auch ein paar kleine Metallsiebe bereitliegen - vor allem dann, wenn man Fisch, Gemüse oder Hackbällchen im Fonduetopf zubereiten möchte. Wer einen Bierfan überraschen möchte, sollte das Bierfondue probieren. Das Besondere daran ist die Käse-Bier-Sauce, in die man Schinken oder Kassler dippt. Sie wird aus alkoholfreiem Malzbier, einem Hellen, Orangensaft, Dijon-Senf, Cheddar und Greyerzer zubereitet. Die Getränkewahl dazu - ein schönes Craft Bier, das die Orangenaromen der Fonduesauce unterstützt. Aber auch das würzige Entenbrustfondue oder das Italienische mit den Polentabällchen ist superlecker! 25


ANZEIGE

Da haben wir uns ja was Leckeres eingebrockt! Text: Dorit Schmitt

Brot backen

Ciao Backshop, jetzt sind wir selbst der beste Bäcker! Sogar Vollkornund Roggenbrot sind mit diesem Buch ganz leicht selbst gebacken - genauso wie fluffiges Fladenbrot, Knusperbrötchen oder Baguette. Die Rezepte sind Schritt für Schritt so präzise beschrieben, dass sie auch Anfängern auf Anhieb gelingen. Die Auswahl duftender Brote und Brötchen schlägt sowieso jede übliche Backwaren-Theke: Hefezopf mit Zitronenmarzipan, Kartoffelbrot mit Rosmarin, Vollkornbrot mit Kürbiskernen oder Dinkel-Maronen-Brot - damit fängt der Tag mal süß, mal locker und mal herzhaft an. Autorin: Anna Walz 64 Seiten, mit ca. 45 Farbfotos Format: 16,5 x 20,0 cm, Klappenbroschur 8,99 € (D) ISBN: 978-3-8338-4462-1

Nichts verpassen und gleich zum Newsletter anmelden!

26

Wärmend, reichhaltig und lecker - so schmecken uns Suppen und Eintöpfe im Winter am besten. Die Erbsensuppen aus der Kindheit mit dem Würstchen kennen auch noch die meisten von uns - auf Skihütten neben der Gulaschsuppe und den Würsteln mit Pommes ein gerne bestelltes Mittagessen. Ich habe nach Rezepten gesucht, die uns an kalten Wintertagen wärmen und satt machen. Gefunden habe ich einen leckeren Erbseneintopf, den ostdeutschen Klassiker, die Soljank und eine vegane Wintersuppe mit orientalischen Noten. Für den Erbseneintopf müssen auf die Einkaufsliste mehlig kochende Kartoffeln, Möhren, Zwiebeln, Knoblauch, Speckwürfel und Erbsen, frische Petersilie, Lorbeerblatt, getrockneter Majoran, Weißweinessig, Rinder- oder Gemüsebrühe, trockener Weißwein und Bockwürste. Und schon kann man sich auf ein wunderbares, sattmachendes und leckeres Essen freuen! Für die sämige Soljanka müssen diese Zutaten vorrätig sein: Suppengrün, Schweinefleisch, Jagdwurst, Salami, saure Gurken, saure Sahne, rote Paprikaschote, Paprikapulver in edelsüß und rosenscharf, Tomatenmark, Tomatenketchup, Lorbeerblatt und Zitrone. Eine Soljanka schmeckt heiß mit einem Stück Brot serviert am allerbesten! Und für die wärmende, vegane Wintersuppe braucht man: Zwiebel, Pastinaken, Möhren, getrocknete Soft-Aprikosen, Kichererbsen, Baobabpulver (aus den frisch gemahlenen Früchten des afrikanischen Affenbrotbaumes), Ras-el-Hanout, Rapsöl, Cayennepfeffer und Zitrone. Eine Sache bei dem Rezept verstehe ich allerdings nicht: wieso soll man die Suppe erst mal noch in den Kühlschrank stellen, bis man sie serviert, um sie dann wieder in der Mikrowelle aufzuwärmen. Das würde ich zum Beispiel nicht tun. Ich wärme alles lieber langsam auf dem Herd auf, so veil Zeit muss sein.

Mehr Info mit einem Klick auf die Fotos

!


Erbseneintopf mit Schinkenspeckwürfeln

Soljanka

© Foto: Mathias Neubauer | GU Eintöpfe | Küchengötter

© Foto: Eising Foodphotography | GU Deutschland | Küchengötter

Wärmende Wintersuppe mit orientalischer Note

vegan

© Foto: Anke Schütz | GU Superfoods für unterwegs | Küchengötter

27


Kaiserschmarrn © Foto: Klaus-Maria Einwanger | GU Winterküche | Küchengötter

Kaspressknödel in Gemüsebrühe

© Foto: Mona Binner | GU Seelenfutter vegetarisch | Küchengötter

Topfenstrudel

© Foto: Wolfgang Schardt | GU Käsekuchen | Küchengötter

28


Nach dem Spaß im Schnee folgt der Einkehrschwung! Text: Dorit Schmitt ANZEIGE

Geübte Skifahrer kennen das: möglichst morgens der Erste am Lift sein. Dann ganz nach oben gondeln, um noch für ein paar Abfahrten den besten Schnee unter den Brettern zu haben, bevor all die Anfänger die Hänge durchpflügen. Zur Mittagszeit hat man sich dann schon ausgetobt und der obligatorische Einkehrschwung in eine urige Skihütte kann angesteuert werden. Gestärkt wird sich mit einer heißen Gulaschsuppe oder Würstchen mit Pommes. Wer am Nachmittag nicht mehr großartig auf den Brettern stehen will, gönnt sich vielleicht schon einen Jägertee und genießt die wohlig warme und gemütliche Pause in der Hütte. Damit die Daheimgebliebenen nicht auf den Spaß verzichten müs- Hüttenzauber: Köstliche sen, gibt es auf den folgenden Seiten deftige Gerichte zum NachkoAlpenküche chen, wie man sie auch auf den Almhütten findet. Wissen Sie noch? Man saß vor einer

urigen Hütte in der Sonne, schlürfte sogenanntes Skiwasser und wartete geduldig auf den frisch gemachten Kaiserschmarrn. Solche und ähnlich nostalgische Erinnerungen an Skiurlaube lassen uns an tief verschneite Dörfer, Tellerlifte und vor allem an herrliche Gaumenfreuden denken, die Sie Dank dieses Buches nun auch zu Hause kochen können. Hier finden Sie über 90 Original-Rezepte aus den deutschen, österreichischen, italienischen, französischen und Schweizer Bergen; vom Apfelstrudel über Käsefondue, Cassoulet und Schlutzkrapfen bis zu Zürcher Geschnetzeltem. Da kommt Urlaubsstimmung auf! 176 Seiten Format: 21,1 x 22,5 cm, Hardcover 24,95 € (D) ISBN: 978-3-8369-2132-9

Wer es einmal süß bevorzugt, kann zwischen Kaiserschmarrn, Topfenstrudel oder Germknödeln wählen. Für alle Suppenfans gibt‘s die Rezepte für die beliebte Kaspressknödelsuppe, Gulasch- oder Kartoffelsuppe und natürlich dürfen hier die Currywurst mit Pommes und die Käsespätzle bei der Auflistung nicht fehlen. Noch ein kleiner Tipp: Gulaschsuppe und Kartoffelsuppe kann man portionsweise auch problemlos einfrieren, das gilt auch für die Kaspressknödel, daher am besten immer gleich mehr Portionen als benötigt kochen. Kaspressknödel schmecken nicht nur in einer deftigen Rinder- oder Gemüsebrühe, sondern auch, einfach in Butterschmalz goldbraun gebraten, zu einem Krautsalat. In diesem Sinn, genießt die kalten Tage und freut euch auf gemütliche Stunden im eigenen Zuhause. Für die Zubereitung eines Liters Jagertees, hier noch schnell die Zutaten: Ceylontee (250 ml), Saft von 3 Bio-Orangen, eine kleine Zimtstange, 2 Scheiben von einer Bio-Zitrone, 5 Gewürznelken, Rotwein (350 ml), ungefähr 60 Gramm Zucker und einen 38 prozentigen Obstler (150 ml).

Mehr Info mit einem Klick auf die Fotos

!

29


Gulaschsuppe mit Paprika

Currywurst

© Foto: Fotos mit Geschmack | GU Jahreszeiten Küche für die Familie | Küchengötter

© Foto: Ulrike Schmid und Sabine Mader | GU Wurst & Terrinen selbst gemacht | Küchengötter

Germknödel mit Mohnbutter © Foto: Klaus-Maria Einwanger | GU Winterküche | Küchengötter

Leckere Rezepte

von der Almhütte!

30

Kartoffelsuppe mit Würstchen © Foto: Julia Hoersch | GU Küchenschätze | Küchengötter

Auf der Alm da gibt‘s koa Sünd! Auch nicht solche, die wir Kaloriensünde nennen würden. Aber nach der Bewegung in der kalten Winterluft - sei es nun nach dem Wandern oder Skifahren - gehört sich einfach ein Einkehrschwung in eine urige Hütte, um sich aufzuwärmen und etwas heißes zu essen. Für die private Hüttengaudi kann zu Hause Gulasch- oder Kartoffelsuppe, Currywurst mit Pommes, Käsespätzle oder Germknödel gemacht werden. Das schmeckt daheim dann mindestens genauso gut! Wer kann, schürt den Kamin an, lädt Freunde ein, stellt einen eisgekühlten Obstler mit auf den Tisch und lässt fetzige Musik laufen - schon ist der Hüttenabend zu Hause perfekt!


veggi

Käsespätzle

so gut wie auf der Berghütte © Foto: Jana Liebenstein | GU Ich koch‘ mir was | Küchengötter

Spätzle ganz leicht selber machen

Zur Leseprobe Ich koch‘ mir was Margit Proebst 160 Seiten, Hardcover ISBN: 978-3-8338-1678-9 Buchpreis: 16,99 €

Heute mal so richtig Lust auf Käsespätzle? Dann mal los! Sollte der Hunger schon sehr groß sein, kann man natürlich auf die Spätzle im Kühlregal zurückgreifen, aber eigentlich sind sie auch schnell selbst gemacht! Der Link zeigt eine kleine Schritt-für-Schritt-Video-Anleitung, denn die Schwaben schaben ihr Traditionsgericht ruck zuck vom Brett und das können alle Nicht-Schwaben ebenso schnell lernen! Ganz wichtig ist anschließend noch die Wahl des richtigen Käses - am besten ein schöner, reifer Bergkäse. Und nicht zu vergessen, ganz viele braune Röstzwiebeln, ohne die würden die Käsespätzle nicht so lecker schmecken! 31


Chili con Carne mit einer Prise Kakao

© Foto: Mathias Neubauer | GU Eintöpfe | Küchengötter

32


Buchempfehlungen für die Kuschelsaison

Last Minute Geschenke hübsch verpacken, Feierabend Food und weiterer Lesegenuß

Mit Liebe backen und verpacken Weihnachten

Hier gibt es den perfekten Mix aus köstlichen Rezepten und originellen DIY-Ideen, mit denen jeder zum Fest der Feste glänzen kann. Makronen, Spitzbuben oder Brownies sind heiß geliebte Geschenke aus der Küche, keine Frage! Aber zu etwas ganz Besonderem werden sie erst, wenn sie auch noch mit viel Liebe und Fantasie verpackt werden. Lauter traumhafte Ideen, bei denen selbst Santa Claus Augen machen würde! eBookpreis: 4,99 € (D) ISBN: 978-3-8338-4936-7 ePub

Feierabendfood

Lecker essen, egal wie Dein Tag war: Das richtige Rezept für jede Stimmung. Der perfekte Feierabend? Ist einer, der genau zur Stimmung passt! Mal ganz relaxt. Mal voller Action. Und immer: total unkompliziert. Genau so muss auch Feierabendfood sein: In 20 Minuten fertig. So easy, dass man richtig Lust bekommt, den Herd anzudrehen. Feierabendfood hat für jede dieser Stimmungen etwas zum Runterkommen parat: Rund 70 Zwanzigminuten-Rezepte, verteilt auf vier Kapitel. 156 Seiten, mit ca. 100 Farbfotos Format: 23,0 x 24,0 cm, Hardcover 19,99 € (D) ISBN: 978-3-8338-6453-7 Erscheint am 02.05.2018

Impressum Chefredaktion: Dorit Schmitt, Aromenspiele Art Direction: do(r)it! advertising

Mit dem autobiografischen Roman „Die Zweisamkeit der Einzelgänger“ endet Joachim Meyerhoffs Romanzyklus. Sein Stil ist gleichermaßen von Witz und tiefem Schmerz geprägt. Nun ist der fragile und stabil erfolglose Jungschauspieler in der Provinz gelandet. Eine blitzgescheite Studentin, eine zu Exzessen neigende Tänzerin und eine füllige Bäckersfrau stürzen den Erzähler in schwere Turbulenzen. Die Gleichzeitigkeit der Ereignisse ist physisch und logistisch kaum zu meistern, doch trotz aller moralischer Skrupel geht es ihm so gut wie lange nicht. Autor: Joachim Meyerhoff 352 Seiten, Belletristik Format: 13,7 x 21,3 cm, Hardcover 24,00 € (D) ISBN: 978-3-4620-4944-2

Werbung in den AROMENSPIELE Onlinemagazinen

Fotografien: siehe Copyright-Angaben in den Abbildungen Anzeigenmarketing und verantwortlich für den Anzeigenteil: do(r)it! advertising CHÂTEAU et CHOCOLAT | AROMENSPIELE Dorit Schmitt, 76307 Karlsbad www.chateau-et-chocolat.com Tel.: 07202/9366330 Nachdruck nur mit Erlaubnis der Redaktion. Alle Rechte vorbehalten.

Die Zweisamkeit der Einzelgänger

Mehr Information mit einem Klick!

Das online Magazin präsentiert sich sehr geschmackvoll einer genuss- und konsumfreudigen Zielgruppe. Besonders charmant ist dabei die Kombination aus unterhaltsamem Magazin und direkter Bestellmöglichkeit. 33


© Foto: Thomas Rebel | REBELSHOTZ

34


ANZEIGE

Jetzt ist die Hauptsaison für alle Naschkatzen! Text: Dorit Schmitt

Sobald die Tage kürzer und die Abende länger werden, haben wir das Bedürfnis, es uns so richtig gemütlich zu machen. Kerzenlicht, Kaminfeuer, Wolldecken und dicke Socken gehören ebenso dazu wie romantische Filme, fesselnde Romane und wärmende Gerichte. Zum echten Soulfood zählen in der Winterzeit Schmorbraten, Aufläufe, Dolfin Trinkschokolade Käse und Pasta, heiße Suppen und - genau - ganz viel Süßes, allen Aus diesem fruchtigen, vollmundivoran alles Mögliche mit Schokolade. gen Kakaopulver mit 55% KakaoSchokolade ist ein wahres Genie, wenn es darum geht, uns beim Naschen ein gutes Gefühl zu vermitteln. Schokolade belohnt uns, Schokolade tröstet uns und Schokolade macht uns glücklich. Schokolade hat etwas Sinnliches, etwas Verbotenes und so etwas Verführerisches, dass es den meisten von uns schwerfällt, nicht zuzugreifen, wenn uns Schokolade angeboten wird. Aber auch eine heiße Schokolade wärmt im Winter Körper und Seele. Wann habt Ihr Euch das letzte Mal eine Tasse echter, heißer Schokolade gemacht? Mit Vanille, Kardamom, Zimt oder Chili - vielleicht sogar mit einer Haube aus geschlagener Sahne - oder mit Mini Marshmallows, die im heißen Kakao so göttlich schmelzen und schmecken? Ohne echten Kakao bzw. edle Schokolade schmeckt es aber nicht. Deshalb empfehle ich allen, die den Unterschied einmal schmecken wollen diese Variante: Man nehme 75 Gramm einer edlen 70-prozentigen Schokolade, schmelze sie unter ständigem Rühren in einem Topf mit Milch (250 ml), füge etwas Sahne (50 ml) bei und nach Belieben die Gewürze wie Zimt, Kardamom, Vanille oder Chili. Danach in Tassen füllen und mit einem Sahnehäubchen schmücken. Das weckt wohlige Kindheitserinnerungen. Wer Schokolade lieber nascht, anstatt sie zu trinken, sollte sich für die besonderen Genussmomente auch einmal ganz besondere Schokoladenkreationen gönnen. In erlesenen Feinkostgeschäften oder im Onlineshop von CHATEAU et CHOCOLAT findet sich eine große Auswahl exzellenter Schokolade von Topchocolatiers.

anteil entsteht im Handumdrehen eine köstliche heiße Schokolade! Diese lässt sich außerdem, für uns Erwachsene, gut mit Rum, Amaretto und anderen Likörweinen aromatisieren. Inhalt: 200 g Dose. Gesehen bei: Chateau et Chocolat

Dolfin Winter-Edition

24 Täfelchen in sechs verschiedenen Geschmacksrichtungen: Vollmilch, Vollmilch mit Kaffee, Vollmilch mit karamellisierten Haselnüssen, Zartbitter 70%, Zartbitter Orange, Zartbitter mit karamellisierten Haselnüssen. Eine zauberhafte Geschenkidee für Ihre Süßen! Gesehen bei: Chateau et Chocolat 35


Wolke 7

Warmer Schoko-Minz-Drink © Foto: Kramp/Gölling Wolfgang Schardt | GU Drinks ohne Alkohol | Küchengötter

Minzbonbons in der Bremer BonbonManufaktur bestellen

Zur Leseprobe Drinks ohne Alkohol Christina Geiger 64 Seiten, Klappenbroschur ISBN: 978-3-8338-5328-9 Buchpreis: 8,99 €

36

Heiße Getränke sind im Winter sehr beliebt - und wenn dann noch Schokolade mit im Spiel ist, erinnern sich selbst Erwachsene wieder an Ihre Kindheit! Diese heiße Schokolade wird mit Milch und weißer Schokolade gekocht - dazu kommt noch Sahne mit Krümeln der Pfefferminzbonbons. Diese rot-weißen Bonbonkissen eigenen sich übrigens auch als hübsche essbare Tischdeko, wenn man sich auf die traditionellen Weihnachtsfarben Rot, Weiß und Tannengrün festgelegt hat. Eine Bezugsquelle habe ich Euch angegeben, falls Ihr Euch schon gefragt habt, woher man diese Bonbons wohl bekommen kann.


Energiekugeln mit Datteln und Mandeln © Foto: Kramp/Gölling | GU Clean Eating | Küchengötter

Schoko-Erdnuss-Drink © Foto: Kramp/Gölling Wolfgang Schardt | GU Drinks ohne Alkohol | Küchengötter

Schokolade macht glücklich

Klassischer Schokoladenkuchen © Foto: Anke Schütz | GU Happy baking glutenfrei | Küchengötter

Saftiger Schokoladenkuchen © Foto: Michael Boyny | GU Schokolust | Küchengötter

Im Winter und an Schmuddelwettertagen ist Naschen erlaubt! Schokolade macht glücklich - und das bilden wir uns nicht nur ein. Deshalb gibt es hier die Rezepte für die ultimativen „Glückbringer“ in der kalten Jahreszeit! Die Schokokugeln aus getrockneten Früchten, Datteln, Leinsamen, Kernen und knusprigen Kakaonibs, sind ausgesprochen leckere Energielieferanten, wenn am Nachmittag im Büro der Tiefpunkt erreicht ist. Und zu Hause kann man sich dann auf pures Schokoladenglück in Form von Kuchen oder heißen Drinks freuen! Ist es nicht eine herrliche Vorstellung, am Abend mit einer Tasse heißer Schokolade ganz gemütlich auf dem Sofa zu sitzen? 37


Mini-Panettone © Foto: Anke Schütz | GU Mit Liebe backen und verpacken - Weihnachten | Küchengötter

Whiskey-Fudge © Foto: Coco Lang | GU Geschenkideen aus der Küche | Küchengötter

Wild-Gewürzmischung zum Verfeinern oder Marinieren

© Foto: Jörn Rynio | GU Geschenke aus der Küche | Küchengötter

38


Jetzt aber schnell! Last Minute Geschenke Text: Dorit Schmitt

Nur noch wenige Tage bis Weihnachten und es fehlen immer noch Geschenke? Dann wird es höchste Zeit! Wie wäre es also mit individuellen, sehr persönlichen und von Herzen kommenden Geschenken? Hier sind ein paar der liebevollsten Ideen für Euch aufgeschrieben. Denn diese selbst gemachten Köstlichkeiten aus der Küche kommen immer gut an! Waidmänner und -frauen sowie alle Fans der Wildküche freuen sich über eine aromatische, eigens zusammengestellte Gewürzmischung. Hübsch verpackt - zum Beispiel - in einem Weckgläschen und mit einem handschriftlichen Etikett versehen, kommt dieses Aroma- Klick doch päckchen garantiert gut an! Das Gewürz eignet sich wunderbar zum mal rein! Verfeinern von Wildgerichten und Marinaden. Dazu werden die Gewürze zunächst in einem Mörser zerstoßen und anschließend mit Rotwein aufgegossen. Ich empfehle, den benötigten Rotwein gleich Werbung im Onlinemagazin Sie wollen Ihre Produkte aus dem mitzuverschenken. Bereich Wein und Feinkost ebenFür Opas und Papas, die Karamellbonbons lieben, sind die soften falls in meinen Onlinemagazinen Whiskey-Fudges das richtige Geschenk! Die etwas herber schme- vorstellen? Oder Ihr Restaurant, ckende Pekannuss sorgt in den Fudges für den Crunsh-Effekt. Emp- Hotel, Ihren Betrieb oder Ihre fohlen wird hier für die Zubereitung ein Zuckerthermometer. Wer Manufaktur vorstellen? Dann hingegen als Zuckerbäcker noch nicht so viel Erfahrungen gesam- nehmen Sie doch einfach und melt hat, kann sich getrost an die Mini-Panettone trauen. Sie sind unverbindlich Kontakt zu mir auf, ein eher einfaches Hefegebäck und wenn sie in den kleinen Gläschen dann sprechen wir über die vergebacken werden ein sehr süßes Geschenk aus der Küche. Wer die schiedenen Möglichkeiten. kleinen Panettone noch zusätzliche mit einer Flasche Wein verschenken möchte, sollte dazu ganz stilecht einen Vin Santo besorgen. Der Name leitet sich nicht von dem Begriff „Heiliger Wein“ ab, sondern 2018: die neuen Themen und von der griechischen Insel Santorin, die schon in der Antike der be- Termine der Onlinemagazine kannteste Ursprung für Süßweine war. In der Toskana ist Vin Santo Viel Neues wird Sie erwarten. der klassische Süßwein und wird traditionell zu Biscotti oder zu ei- Freuen Sie sich auf mehr Spezialnem Stück Panettone getrunken. Ausgaben und Reportagen.

Mehr Info mit einem Klick auf die Fotos

!

39

ANZEIGE

Das große SCHAUMWEIN-SPEZIAL Entdecken Sie in dieser Ausgabe exzellente Empfehlungen für festliche Speisen und edle Schaumweine. Perfekt für die vielen festlichen Anlässe im Dezember!


2018 FLOS OLEI: Bestes Olivenöl der Welt

ANZEIGE

Reserva Familiar Picual

Ein sehr aromatisches, konzentriertes und charaktervolles Olivenöl mit einem feinen Geschmacksbild. Sortentypisch und sehr harmonisch. Das Öl duftet intensiv nach Äpfeln, Tomaten und Kräutern. Im Geschmack erinnert es an Artischocken und an Mandeln und es hat ein wunderbar pikantes Finish. Perfekt zu Ceviche, Tomatensuppe oder zu feinem Rindertatar. Bezugsquelle: Weinkontor Freund

40

© Foto: combao.de | Castillo de Canena | Shrimp Cocktail


SONDERAUSGABE CASTILLO de CANENA Erscheint Mitte Januar

Rezepte mit den aromatisierten Olivenölen © Foto: combao.de | Castillo de Canena | Aromenspiele

Vorschau

AROMENSPIELE Die Magazine im Januar

ASIA-SPEZIAL Erscheint Ende Januar

Fleischspießchen mit Chilidip © Foto: Jörn Rynio | GU Thailand | Küchengötter

2018 wird es bei den AROMENSPIELE-Onlinemagazinen viel Neues geben! Neben einem neuen Look konzentrieren sich die Ausgaben auf mehr Informationen zu einem Thema. Im neuen Jahr erscheinen wie gewohnt vier Magazine, passend zur Küche der Jahreszeiten. Neu wird sein, dass in diesen Ausgaben Kapitel mit Sonderthemen integriert sein werden, zum Beispiel Reiseberichte, Restaurantbesuche oder ganz spezielle Produkte, zu oder mit denen gekocht wird. Zusätzlich erscheinen noch drei Spezialausgaben: eine zur asiatischen Küche, eine über die besten Rezepte und Tipps für die Grillsaison und eine über zwei außergewöhnliche Speisenbegleiter, Sherry und Sake. 41


Roastbeef mit Thai-Pesto

ONLINESHOP für GENIESSER WEIN | FEINKOST | SCHOKOLADE www.chateau-et-chocolat.com 42

ANZEIGE

© Foto: Jörn Rynio | GU Partyrezepte | Küchengötter

Winterküche  
Winterküche  

Die Tage sind kurz. Gefühlt lebt man ein paar Wochen immer nur mit Kunstlicht - man steht im Dunklen auf, und wenn man von der Arbeit nach H...

Advertisement