Issuu on Google+

Lenk im Simmental Editorial

Die Umsetzung des Projekts!

Die Lenk macht sich fit für den Empfang der Gäste, die während einiger ihrer schönsten Tage im Jahr unsere Gastfreundschaft geniessen wollen. Wir Gastgeber und Leistungserbringer machen uns Gedanken über die Auswirkungen der Zweitwohnungsinitiative, der Eurokrise und dem damit verbundenen Ausbleiben von Gästen aus dem Euroraum. Diese Überlegungen sind Ansporn, mit tollen Angeboten und hochstehender Qualität das Beste zu bieten. Die authentische Lenk, deren Überbauungen sich harmonisch ins Dorf einbetten und sich in Gruppen an die Hänge schmiegen, sichern 2400 Einwohnern eine Lebensgrundlage. Ausgebucht, so der Kommentar der Vermieter der 700 Hotel- und der ungefähr 1000 Parahotellerie-Betten für die bevorstehende Hochsaison. Weitere zirka 6800 Betten in Chalets werden von den Besitzern und ihren Familien fleissig benützt. Wir sind glücklich an der Lenk. 85% unserer Gäste sind Schweizer und 65% davon sind aus ihrem Domizil in spätestens 90 Minuten in ihrem Ferienort. Die Lichter in den Ferienchalets brennen viele Wochen und Wochenenden. Ausgebucht. Die Nachfrage nach Ferienwohnungen ist grösser als das Angebot. Die Lenk ist mit der Schaffung von Infrastrukturen wie Hallenbad, Begegnungs- und Spielplatz sowie den Investitionen der Bergbahnen noch attraktiver geworden.

Die Pläne sind gezeichnet. Die Profile gestellt. Das Baugesuch ist eingereicht. Und schon bald startet der Verkauf.

Dem lange gehegten Wunsch nach effizienten Wohnungsangeboten trifft die Archipex GmbH mit ihrem Projekt Spitzacker ins Schwarze und unterstützt den Trend zur Mehrung vermietbarer Betten. Mit ihrem Modell der Wertschöpfungskette vor Ort, wo vom Architekten über die Baumeister zur logistischen Betreuung und Dienstleistungen Verdienst geschaffen wird, unterstützt sie unsere Anliegen besonders. Wir sind sicher, dass das Haus Spitzacker Modellcharakter haben wird. Wir empfehlen es zur Nachahmung. Investoren, die mithelfen unseren Ferienort weiterzuentwickeln, für die Bewohner Einkommen zu sichern und den Gästen grösstmöglichen Erlebnisund Erholungswert zu bieten, sind wir dankbar. Möge dem Spitzacker eine gute Zukunft beschieden sein. Hans Neuenschwander Präsident Lenk-Simmental Tourismus AG

Chalet Spitzacker Lenk www.spitzacker-lenk.ch ∙ info@spitzacker-lenk.ch Verkauf: Archipex GmbH Hauptstrasse 22a ∙ CH-2562 Port ∙ T +41 32 331 22 70 info@archipex.ch ∙ www.archipex.ch

Der durchdachte Grundriss zeigt die grosszügigen Wohnungen, die schönen Räume. Und man sieht, wie die entlang der Rawilstrasse führende Allee mit Spazierweg gekonnt in die Umgebungsgestaltung mit einbezogen ist. Ein Blick auf die Details der Wohnungen zeigt zudem eine Besonderheit des Chalet Spitzacker: Denn bis auf die 2 ½ Zimmer-Duplex-Wohnungen ist das Chalet Spitzacker schwellenfrei! Das heisst: Viel Bewegungsfreiheit und Bequemlichkeit. Ob mit Rollkoffer oder Kinderwagen. Zusätzlich extra breite Garagenplätze, Lift sowie rollstuhlgängige Bäder garantieren Ferienvergnügen pur. - Auch für Familien, bei denen jemand auf einen Rollator oder Rollstuhl angewiesen ist.

Tradition und Moderne. Eigentum und Investition! Im Chalet Spitzacker vereinen sich Tradition mit moderner Technik und Energieeffizienz. Die Fassade ist traditionellem Chaletbau nachempfunden. Holz gehört an die Lenk. Es ist ansprechend, behaglich und passt optimal ins Ortsbild. Innen wird modern ausgebaut: Mit neuester Haustechnik und in Minergie-Standard.


Sparsamer Energieverbrauch, gute Isolationswerte und geringer Heizwärmebedarf sind das Ziel. Zum Einsatz kommen erneuerbare Energien sowie Komfortbelüftung. Diese bringt stets frische Luft in die Räume, schafft ein sehr angenehmes Raumklima und sorgt für optimales Wohlbefinden und Behaglichkeit. Der Innenausbau entspricht modernem STOWEStandard. Jede Wohnung geniesst ideale Ausrichtung auf Sonne und Licht. Entsprechend heiter, freundlich und gemütlich ist die Wohnatmosphäre. Alle Räume sind grosszügig. Die Küche ist modern, pflegeleicht und hell konzipiert. Jede Wohnung hat zwei schöne Nasszellen. Und die Terrassenplätze resp. breiten Balkone laden ein um zu entspannen und die herrliche Aussicht zu geniessen. – Etwas ganz Besonderes sind die 4 hier entstehenden Duplex-Wohnungen mit Dachschräge, die noch von zusätzlichem Charme profitieren.

Einstellhalle und Untergeschoss Besonders erwähnenswert: Zu den Wohnungen gehören extra grosse XXL-Parkplätze (für die Bequemlichkeit). – Und weitere 7 Parkplätze in Normalformat stehen interessierten Anwohnern zum Kauf zur Verfügung. Im Untergeschoss befinden sich neben den Technikund Verwaltungsräumen auch grosszügig bemessene, belüftete Kellerräume zu jeder Wohnung. Lenker Partner für Hotellerie-Service Der Vertrag ist unterzeichnet und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit! Das Hotel Kreuz, ein gut geführtes und angesehenes Lenker Unternehmen, nur wenige Schritte vom Chalet Spitzacker entfernt, übernimmt alle Hotel-Dienste (Wäsche/Reinigung etc.). Und mehr noch: Im Chalet Spitzacker Logierende können sich auf Wunsch im Hotel am Frühstücksbuffet verwöhnen lassen, Halbpension mit buchen… und echten HotelKomfort geniessen!

Ferien an der Lenk Die Lenk investiert durchdacht in touristische Infrastrukturen. Das Erlebnis Lenk wird damit für Besucher stets noch attraktiver! In der letzten Ausgabe durften wir hier das Projekt Metsch vorstellen. Heute widmen wir uns der Betelbergbahn und deren neuen

Chalet Spitzacker Lenk www.spitzacker-lenk.ch ∙ info@spitzacker-lenk.ch Verkauf: Archipex GmbH Hauptstrasse 22a ∙ CH-2562 Port ∙ T +41 32 331 22 70 info@archipex.ch ∙ www.archipex.ch

Talstation: Sie bietet seit dieser Saison Bequemlichkeit und vollen Ferienspass für alle! Denn dank Rolltreppe und Lift geht es neu auch für weniger Sportliche ganz ohne Stress und bequem zu den begehrten Gondeln… und mit diesen rauf, ins pure Schneevergnügen. Oder zu den schönen Sonnenterrassen der beliebten Berghäuser und Restaurants.

Neue Talstation Betelbergbahnen Bildquelle: Archipex GmbH

Betelbergbahn Bildquelle: Lenk-Simmental Tourismus

Adelboden-Lenk... dänk! Der Slogan sagt alles. Lenk, das heisst die ganze Region! Ob Wandern im Sommer oder bestens präparierte Ski- und Langlaufpisten sowie Schlitten- und Schneespazierwege im Winter. Betelberg, die Ebene zu den Simmenfällen und nach St. Stephan, der Bühlberg, das Hahnenmoos mit Gran Masta Park für Freestyler, Metsch und Metschstand sowie das ganze Angebot der Region Adelboden mit Lavey, Luegli, Silleren, Chuenisbärgli und Tschentenalp gehören mit dazu!

Kontakt Interesse geweckt? Dann melden Sie sich! Archipex GmbH Hauptstrasse 22a ∙ CH-2562 Port T: +41 32 331 22 70 ∙ F: +41 32 331 20 40 info@archipex.ch ∙ www.archipex.ch Viel Erfolg und alles Gute fürs Jahr 2013 wünschen die Projektverantwortlichen:

Philipp R. Gatschet phg@archipex.ch

Dominique Gatschet ddg@archipex.ch

Ausgabe 02 - Dezember 2012 Impressum: Spitzacker-News ist die offizielle Informationsbroschüre zum Projekt Chalet Spitzacker Lenk. Herausgegeben von der Archipex GmbH. Nachdrucke oder Vervielfältigungen von Artikeln, auch auszugsweise, nur mit Zustimmung der Herausgeber.


Spitzacker-News 2