Page 1

PRODUCED BY

www.apalis.ch

Reisen 13 SEITEN REISE-SPECIAL

MYANMAR Ein unbeschreiblich schönes Land öffnet sich der Welt. Seite 37

Sehnsucht Sonne

Top Aquahotels auf einen Blick Ab dem 12. Dezember 2011 haben Wasserratten und Aquapark-Fans die Qual der Wahl: Der auf Ferien in der Türkei spezialisierte Reiseveranstalter Öger Tours legt für den Sommer 2012 einen eigenen Rutschenkatalog auf. Dieser umfasst 38 besonders familienfreundliche Hotels in der Türkei, aber auch in Ägypten, Tunesien, Marokko und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Wichtigstes Aufnahmekriterium in den Katalog ist die Anzahl der Wasserrutschen für Erwachsene und Kinder: Alle präsentierten Hotels haben mindestens fünf Wasserrutschen in ihren Aquaparks, davon mindestens vier für Erwachsene oder ältere Kinder. Gemäss Öger Tours stellen Anzahl und Art der Wasserrutschen sowie die Gestaltung der Wasserspielplätze für Familien häufig einen entscheidenden Faktor bei der Hotelwahl dar. Deshalb wird dieses Thema mit Hilfe einer eigenen Kategorisierung in den Mittelpunkt gestellt. Ein Top Aqua Hotel «Silber» hat mindestens zehn Wasserrutschen, während ein Top Aqua Hotel «Gold» mindestens 20 Rutschen zu bieten hat. Neu im Gold-Programm ist mit 30 Rutschen zum Beispiel das 5-Stern Aqua Fantasy Aquapark Hotel in Kusadasi an der Türkischen Ägäis. Reisen von Öger Tours sind bei Thomas Cook, Poststrasse 4, 8808 Pfäffikon SZ, unter Tel. 055 415 86 80 oder in jedem guten Reisebüro buchbar. HAMBURG.

www.oeger.de

Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, wächst die Sehnsucht nach der Sonne. FOTOLIA.DE

ZÜRICH. Thailand ist Herr und Frau Schweizers beliebtestes Reiseziel in Asien. Dies besagt die Einreisestatistik. Der aktuellste Geheimtipp ist aber eindeutig Myanmar. Ferien in Thailand (Seite 37) und auf den Malediven (Seite 35) sind im Moment besonders gefragt. Aber auch in

Myanmar (Seite 37) beginnt gegenwärtig die beste Reisezeit. Das unbeschreiblich schöne und kulturell hoch in-

teressante Land zieht dank seiner behutsamen politischen Öffnung immer mehr Gäste an. Auch China (Seite 32) erfreut sich als Reiseland einer wachsenden Beliebtheit. In Peking geht am Abend richtig die Post ab. Keine Spur von sozialisti-

schem Mief. Also ab ins Reich der Mitte! Wären da nicht die verführerischen Düfte von Zimt, Vanille und Glühwein. Wer zu einem der berühmten Christkindlesmärkte in Deutschland fährt (Seite 43), taucht ein in eine romantische Märchenwelt.


32

Reise-Special

PRODUCED BY

DIENSTAG, 29. NOVEMBER 2011 / WWW.20MINUTEN.CH

www.apalis.ch

Peking – Der Boom geht weiter PEKING. Ab Februar 2012 fliegt die Swiss täglich nach Peking. Die Hauptstadt Chinas lässt sich ideal mit Shanghai kombinieren. Ein Hochgeschwindigkeitszug verbindet die beiden Metropolen. ken weltweit renommierter Spitzenarchitekten: Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in und um Peking zählen noch immer der Tian’anmen-Platz, die Verbotene Stadt, der Himmelstempel und die chinesische Mauer. Für Japaner, Russen und Koreaner aber, die den Grossteil der Auslandsgäste bilden, ist die pulsierende Metropole vor allem ein Shoppingparadies. Insbesondere Luxuslabels finden reissenden Absatz. Dies zeigt sich auch daran, dass die Stadt der Fahrräder nur noch in Reiseführern existiert. In Wirklichkeit wird das Stadtbild längst von allerneusten Luxuskarossen Billettkontrolle für den Hochgeschwindigkeitszug dominiert. Der Boom ist ungebrochen. In den Millionenstädten Chinas geht die Post ab. Wolkenkratzer schiessen wie Pilze aus dem Boden. Neue Bahnlinien, Strassen und Flughäfen sind im Bau. Hotels werden fast im Stundentakt eröffnet. Peking ist nur eine der Metropolen Chinas, deren Skyline sich in horrendem Tempo verändert. Trotz den zahlreichen spektakulären Meisterwer-

Und natürlich schläft die Stadt auch in der Nacht nicht. Pekings Jeunesse dorée etwa trifft sich am liebsten an der Hou Hai Bar Street, wo ausgezeichnete Live-Bands aus der ganzen Welt auftreten. Das Stelldichein der jungen Reichen und Schönen in den gepflegten Musiklokalen gleicht einem perfekt inszenierten Catwalk. Designerjeans mit leuchtenden HermesGürteln treten an gegen körperbetonte Versace-Miniröcke, während Luis Vuitton offenbar Exklusivrechte für feinste Taschen auf weiblichen Schultern besitzt. Bei den Männern dominiert edles Armani-Tuch. Und – Mann ist ja ganz Mann: Lässig werden da und dort kubanische Cigarren geraucht. Peking lässt sich ideal mit Shanghai kombinieren. Der direkte Heimflug von Shanghai ist mit Swiss ebenfalls jeden Tag möglich. www.swiss.com www.beijing-travels.com

Auch in Peking wird gerockt.

ANZEIGE

Erleben sie die Trauminseln der Karibik mit e-hoi! Sonnenschein und Traumstrände der Karibik 8 Tage Karibikkreuzfahrt mit der Norwegian

Epic ÌÌÌÌ1)

Entfliehen Sie dem kalten Winter und erholen Sie sich auf den Trauminseln der Karibik an weissen Sandstränden wie aus dem Bilderbuch. An Bord der im Jahr 2010 getauften Norwegian Epic geniessen Sie mit dem Freestyle Konzept von Norwegian Cruise Line Ihre Reise frei nach dem Motto „Ferien wie ich will“.

Ihre Traumroute: Miami, USA – 2 Tage auf See – Philipsburg (St. Maarten), Niederlande – St. Thomas, US Jungferninseln – Auf See – Nassau, Bahamas – Miami, USA Termine: 11.02.2012 - 07.04.2012

Karibik

Reise-Nr. 32451

Nicht verpassen: Bei Buchung bis 09.12.2011 erhalten Sie einen CHF 100.e-hoi-Gutschein3) für eine weitere Kreuzfahrt!

gebot Hit An -Leser! min f ür 2 0 Im Preis inbegriffen 29988 • Kreuzfahrt in gebuchterReise-Nr. Kabinenkategorie • Vollpension an Bord (Freestyle Cruising) • Teilnahme an den Bordveranstaltungen • Nutzung der Bordeinrichtungen • Gepäckservice im Hafen • Happy Sailor ©-Versicherung gegen Seekrankheit • Anreisepaket (gegen Aufpreis) auf Anfrage zubuchbar

Preise pro Person2) Innenkabine Balkonkabine Mini Suite

ab CHF 599.ab CHF 899.ab CHF 1‘099.-

ab CHF

599.-

1) Die Sterneklassifi zierung basiert auf der e-hoi-eigenen Einschätzung der Qualität des Produktes. 2) Alle Preise pro Person bei Doppelbelegung. Eine obligatorische Servicepauschale in Höhe von $11 p.P. und Nacht wird automatisch dem Bordkonto belastet. e-hoi AG ist Reisevermittler der Reisen. Es gelten die AGB von Norwegian Cruise Line. Limitiertes Kontingent und Verfügbarkeit vorbehalten, massgeblich ist die Reisebestätigung. 3) Gutschein gültig für Buchungen bis 30.06.2012. Nicht übertragbar oder mit anderen Preisaktionen kumulierbar. Stand: 23.11.2011

Buchung und Beratung täglich 8-20 Uhr: 0800 80 90 50 (kostenlos) Anzeige_e-hoi_Schweiz_final.indd 1

www.e-hoi.ch 23.11.2011 10:30:29


PRODUCED BY

DIENSTAG, 29. NOVEMBER 2011 / WWW.20MINUTEN.CH

www.apalis.ch

Reise-Special

33

Mehr Ferien für weniger Geld – Auslandreisen werden günstiger Selten war die Gelegenheit für eine tolle Reise so günstig. Der starke Franken verbilligt Auslandferien für Schweizer zurzeit um rund 20 Prozent. Ein ZÜRICH.

Kundenbewertungsportale gewinnen an Bedeutung. FOTOLIA.COM

ideales Weihnachtsgeschenk sind da die Reisegutscheine des Schweizerischen Reisebüro-Verbands (SRV). Sie sind zwei Jahre gültig und können bei allen

Interhome-Ferienobjekte neu bei TripAdvisor ZÜRICH. Europas führende Ferienwohnungsvermittlerin Interhome geht eine Kooperation mit TripAdvisor, dem weltgrössten Portal für Reisebewertungen, ein. In den nächsten Monaten werden Interhome-Ferienobjekte sukzessive auf den Webseiten von TripAdvisor aufgeschaltet. Gleichzeitig will Interhome mithilfe des spezialisierten Partners Kundenbewertungen sammeln und aufschalten, was die Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit des eigenen Produkts steigern soll. www.interhome.ch

Auslandferien werden rund 20 Prozent günstiger. FOTOLIA.COM

namhaften Reiseveranstaltern und den 830 SRV-Mitgliederreisebüros eingelöst werden. Der Mindestbetrag pro Gutschein beträgt 100 Franken. Pro Jahr verkaufte der SRV in der jüngeren Vergangenheit jeweils Reisegutscheine im Wert von rund 250 000 Franken. Für das aktuelle Vorweihnachtsgeschäft erwartet der SRV-Geschäftsführer Walter Kunz tendenziell eine zunehmende Nachfrage, was mit der aktuellen Währungssituation zusammenhänge. «Unsere Gutscheine offerieren zurzeit mehr Ferien für weniger Franken, weil die Preise für Auslandreisen im nächsten Jahr je nach Destination um bis zu 20 Prozent sinken werden.» Insofern sei der SRV-Reisegutschein zurzeit eine besonders lukrative Anlage mit einer hohen Erlebnisrendite. Die Reisegutscheine können online bestellt werden. www.srv.ch

ANZEIGE

Im Arrival Duty Free am Flughafen Zürich können alle aus dem Ausland ankommenden Passagiere direkt bei der Gepäckausgabe zollfrei einkaufen und von den besten Preisen profitieren. Bewahren Sie deshalb Ihren Bordkartenabschnitt unbedingt auf. Auch wenn es schwer fällt – beachten Sie die geltenden Zollfreimengen und Einfuhrbestimmungen.

www.dutyfreestorearrivals.ch


Kreuzfahrten-Top-Aktionen ab Fr. 995.–* 0% bis 4 tt so gßnstig: beschränkte Verfßgbarkeit – nur bei uns buchbar! Exklusive sofortnie buchbar 24.10.–04.11.2011 – gßnstiger als in Deutschland! Raba AktionNoch 10 Tage inkl. rd Vollpension an Bo inkl. Flug ab Fr.

1095.–

Kan. Inseln & Madeira

Reisedaten 2012 Saison 1: 22.01.–31.01., 31.01.–09.02. Saison 2: 09.02.–18.02., 18.02.–27.02. Saison 3: 27.02.–07.03., 07.03.–16.03. Saison 4: 16.03.–25.03., 25.03.–03.04. Preise pro Person (Saison 1) inkl. Flug/Transfer Fr. Kat. Kabinentyp Katalog- Aktionspreis preis IE 2-Bett-Kabine innen 1330.– 1095.– OB 2-Bett-Kabine aussen 1510.– 1195.– BA 2-Bett-Kabine Balkon 1810.– 1395.– MA 2-Bett-Mini-Suite Balkon 2040.– 1595.– Zuschläge pro Person Saison 2 55.– Saison 3 100.– Saison 4 195.– Nicht inbegriffen Auftragspauschale pro Person Fr. 20.–, bei Buchung ßber www.mittelthurgau.ch Reduktion von Fr. 20.– Obligat. Trinkgelder (ca. 12 USD pro Tag) Versicherung

â–

Linienflug mit Swiss nach Barcelona Madeira – Blumeninsel im Atlantik ■Die Kan. Inseln Lanzarote und Teneriffa ■

Barcelona AT L A N T I K

Malaga ÂŤMS Norwegian JadeÂť

Madeira Ihr Kreuzfahrtschiff – Norwegian Jade**** Auf der Norwegian Jade**** erwartet Sie die Freiheit und die Flexibilität des Freestyle Cruising Konzepts. Ihr Schiff glänzt mit einer Vielzahl an Spezialitätenrestaurants und grosszßgigem Interieur. Vom aktiven Sportprogramm bis zum Relaxen im Pool und von der entspannenden Wellness-Anwendung zum Showprogramm – Ihr Schiff bietet jedem Gast das richtige Ferienerlebnis.

GrĂśsstes Schiff in Europa!

Lanzarote

â–

Teneriffa

â–

8 Tage inkl. rd Vollpension an Bo inkl. Flug

Mittelmeer-Hit

ab Fr.

â–

1095.–

Einzigartiges Entertainmentprogramm: Blue Man Group Grenzenloses Aktivitätenprogramm: Klettern, Bowlen, u.v.m. ■Norwegian Epic mit 21 verschiedenen Restaurants

Livorno

Barcelona

Rom

t

Das unglaubliche neue NCL Schiff gibt Kreuzfahrten eine ganz neues Erlebnis! Erleben Sie das AussergewĂśhnliche, geniessen Sie die zahlreichen neuen Unterhaltungsangebote wie Blue Man Group oder Cirque Dreams im Spiegelzelt, das fantastische Nachtleben, die erste Eisbar auf See und eine riesige Restaurantauswahl. Innovative New Wave Kabinen mit $CNMQPWPF|RGTHGMVGORTKXCVGO$NKEMCWHFCU/GGT

8 Tage inkl. rd Vollpension an Bo ab Fr.

Reisedaten 2012 Saison 1: 06.05.–13.05., 13.05.–20.05., 16.09.–23.09., 30.09.–07.10. Saison 2: 07.10.–14.10., 14.10.–21.10. Saison 3: 17.06.–24.06. Saison 4: 22.07.–29.07., 29.07.–05.08., 19.08.–26.08. Preise pro Person (Saison 1) inkl. Flug/Transfer Fr. Kat. Kabinentyp Katalog- Aktionspreis preis IB 2-Bett-Kabine innen 1345.– 1095.– BB 2-Bett-Kabine Balkon 1658.– 1455.– MB 2-Bett-Mini-Suite Balkon 1868.– 1755.– Zuschläge pro Person Saison 2 55.– Saison 3 100.– Saison 4 155.– Nicht inbegriffen Auftragspauschale pro Person Fr. 20.–, bei Buchung ßber www.mittelthurgau.ch Reduktion von Fr. 20.– Obligat. Trinkgelder (ca. 12 USD pro Tag) Versicherung

â–

Marseille

Ihr Kreuzfahrtschiff – Norwegian Epic****

â–

Internet Buchungscode: mkbar7 – www.mittelthurgau.ch

995.–

Neapel ÂŤMS Norwegian EpicÂť

â–

â–

Internet Buchungscode: mkbar11 – www.mittelthurgau.ch

â–

TĂźrkei & Adria

Reisedaten 2012 Saison 1: 05.05.–12.05., 19.05.–26.05. Saison 2: 02.06.–09.06., 16.06.–23.06. 01.09.–08.09.

â–

Norwegian Jade – Beliebtes Schiff mit Freestyle-Konzept Dubrovnik – UNESCO Weltkulturerbe ■Artemistempel – Eines der sieben Weltwunder der Antike ■

Preise pro Person (Saison 1) inkl. Bus Kat. Kabinentyp Katalogpreis IE 2-Bett-Kabine innen 1760.– OB 2-Bett-Kabine aussen 2325.– BA 2-Bett-Kabine Balkon 2950.– MA 2-Bett-Mini-Suite Balkon 3300.– Zuschlag pro Person Saison 2 Nicht inbegriffen

Venedig Split Dubrovnik

M I T T E LM E E R

Norwegian – Freestyle Konzept

Ephesus

Fr. Aktionspreis 995.– 1295.– 1595.– 1895.– 155.–

In verschiedenen Restaurants wird Ihnen die Welt kulinarisch Auftragspauschale pro Person Fr. 20.–, bei Buchung Ăźber Athen IG\GKIV1DCUKCVKUEJG-Ă˜EJG|5WUJK$CT6GRRCP[CMK)TKNNUCHVKIG www.mittelthurgau.ch Reduktion von Fr. 20.– Steaks, raffinierte KĂźche Ă la francaise, Buffets, Tapas im Tex-Mex Obligat. Trinkgelder (ca. 12 USD pro Tag) Restaurant. Ganz nach Ihrer Wahl leger oder schick! ÂŤMS Norwegian JadeÂť Abfahrtsorte Norwegian Cruise Line bietet das neue zeitgerechte KreuzfahrInternet Buchungscode: mkven21 – www.mittelthurgau.ch 22.15 Wil , 22.45 Basel SBB, 23.00 ZĂźrich-Flughafen  tenkonzept im Mittelmeer! Unsere Leistungen – Vieles inbegriffen! Kreuzfahrt in der gebuchten Kabine Vollpension an Bord Kapitänsempfang und Galadinner SicherheitsgebĂźhren und Hafentaxen An- /RĂźckreise Flug bzw. Bus Freie Teilnahme an vielen Bordveranstaltungen Freie BenĂźtzung der meisten Bordeinrichtungen Deutschsprechende Bordreiseleitung â– 

â– â– 

Gratis-Buchungstelefon:

0800 86 26 85

Soeben erschienen: Verlangen Sie unseren neuen Katalog ÂŤKreuzfahrten Aktionen Mittelmeer und weltweit 2012Âť

â–

â–

â–

ReisebĂźro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG Oberfeldstrasse 19, 8570 Weinfelden Tel. 071 626 85 85, Fax 071 626 85 95 www.mittelthurgau.ch, info@mittelthurgau.ch

â–

â–

â–

Fluss- und Kreuzfahrten AG, Weinfelden, www.mittelthurgau.ch

1154

â–


PRODUCED BY

DIENSTAG, 29. NOVEMBER 2011 / WWW.20MINUTEN.CH

www.apalis.ch

Reise-Special

35

Barfuss die Leichtigkeit des Seins erleben MALE. Palmengesäumte Strände, fantastische Unterwasserwelt und die weltbesten Badeferienhotels – die Malediven haben einfach alles. Wie im offenen Meer verstreute Perlen liegen sie da – die Inseln der Malediven. Die Landung unseres Wasserflugzeuges direkt vor unserem Resort hat etwas Unwirkliches an sich. Wo auf der Welt kann man schon mit dem Flugzeug direkt beim Hotel «vorfahren» und wird am Holzsteg von einem braungebrannten,

gut gelaunten «Barfuss-Direktor» begrüsst? Nach den ersten Schritten auf festem Grund hören wir von unseren mitgereisten Gästen immer wieder die gleichen Worte: «Einfach paradiesisch!» «Barfuss-Feeling», Gelassenheit und Leichtigkeit erfassen auch uns sofort. Einzigartig das Robinson-Crusoe Feeling am

Strand. Da gibt es keinen Rush um freie Liegestühle, kein stressiges Reservieren mit Badetüchern und auch keine nervenden Strandverkäufer. Der nächste Gast ist bereits weit weg, der Blick auf das türkisfarbene, kristallklare Meer und den weissen, palmengesäumten Strand ist frei und ungetrübt. Bereits am zweiten Tag tauchen wir ein in die fantastische Unterwasserwelt. Das Schweben als Fisch unter Fischen ist ein Erlebnis, das süchtig macht.

Während weltweit gigantische Hotelkomplexe und künstliche Resorts wie Pilze aus dem Boden schiessen, sind sich die Malediven treu geblieben. Die Inseln im Indischen Ozean sind noch immer ein Naturparadies, auch wenn das touristische Angebot in den letzten Jahren schnell gewachsen ist. Qualität und Nachhaltigkeit sind denn auch oberstes Ziel der maledivischen Regierung. Dass sich die beiden Ansprüche nicht ausschliessen müssen, zeigt eine Auszeichnung der Zeitschrift «Bilanz». Erst kürzlich hat sie das One&Only Reethi Rah zum besten Badeferienhotel der Welt gekürt. www.manta.ch www.oneandonlyresorts.com

One&Only Reethi Rah, eines der Top-Hotels auf den Malediven.

Welcome to paradise. FOTOLIA.DE

Die Insel Bathala mit neuer Tauchschule SINGAPUR. Der Tourismus auf den

Malediven hat sich in den vergangenen zehn Jahren rasant entwickelt. Die Gäste der ersten Stunden geraten bei dieser Entwicklung aber etwas in Vergessenheit. Es sind dies die Taucher, die das Inselreich als Pioniere bereist haben. Genau an sie richtet sich die Insel Bathala im nördlichen Ari-Atoll. Seit über 25 Jahren als Tauchdestination bekannt, verfügt Bathala über 46 freistehende Bungalows, die kürzlich sanft renoviert wurden. Ab November steht die Tauchschule auf Bathala neu unter deutscher Leitung. Werner Lau ist für das Angebot an Tauchkursen verantwortlich. Egal, ob man nun mit Schnorchel oder Pressluftflasche unterwegs ist, das Hausriff lädt zu ausgedehnten Erkundungstouren ein. In einem Radius von fünf bis 60 Minuten liegen zudem 40 weitere Tauchspots, darunter Highlights wie Maaya Thila und Fish Head. Die Taucherinsel Bathala kann in der Schweiz exklusiv bei Manta Reisen gebucht werden. www.manta.ch

Oman – authentisch durch und durch MUSCAT. In Oman, so scheint es,

laufen die Uhren anders als anderswo. Nicht weil das Sultanat rückständig ist – ganz im

Gegenteil. Aber sowohl in den Städten, als auch auf dem Land spürt man ein gemächlicheres Tempo als anderswo am

Golf. Kaum ein Land Arabiens hat seine traditionellen Werte so sorgfältig bewahrt, keines verströmt so sehr den Duft von

Anders als seine Nachbarn setzt der Oman auf eine sanfte und nachhaltige touristische Entwicklung. FOTOLIA.DE

1001 Nacht wie der Oman. Was alles andere als selbstverständlich ist, betrachtet man die Entwicklung in den benachbarten Emiraten, wo ein entfesselter Gigantismus herrscht und eine Mega-Stadt mit der anderen konkurrenziert. In der touristischen Vermarktung des Omans stehen dagegen Kultur, wüstenartige Landschaften, einsame Küsten und traumhafte Strände im Vordergrund. Und eine weltoffene, gastfreundliche Bevölkerung sowie ausgezeichnete Hotels. Von der einfachen Lodge bis zum Sechs-Sterne-Haus bietet das Land für jeden Gast das Richtige. Bei Schweizer Gästen am beliebtesten seien die Badeferienhotels «ShangriLa Al Waha» und das «Al Sawadi Beach Resort». Dies sagt Philippe Raselli, Chef des Arabien-Spezialisten Holiday Ma-

ker. Wer etwas mehr ausgeben möchte und Wert auf Eleganz und Stil legt, der sei im «The Chedi» ausserhalb Muscats gut aufgehoben. www.holidaymaker.ch


Wir exportieren Schweizer Qualität neu auch nach Peking. Schweizer Pünktlichkeit und aufmerksamen Service können Sie auf der ganzen Welt geniessen. Auch auf unserem neuen Flug nach Peking. Erfahren Sie mehr über unser Flugangebot mit weltweit 72 Zielen – im Reisebüro oder auf swiss.com

Peking ab CHF

799.–

Jetzt bis 15.12. proÏtieren SWISS.COM

Preis gültig für Hin- und RückÐug ab Zürich, inklusive aller Steuern und Gebühren bei Buchung auf swiss.com. Zuschlag je nach Zahlungsmittel möglich. Buchungszeitraum: 16.11.–15.12.11, Reisezeitraum: 11.2.–31.5.12. Mindestaufenthalt: Nacht von Sa./So. oder 3 Nächte. Maximalaufenthalt: 1 Monat. Letzter RückÐug: 30.6.2012. Die Tarife gelten vorbehaltlich Verfügbarkeit. Änderungen und Druckfehler vorbehalten.

057_300_Beijing_BJS_210x280_20min_Reisespecial 1

15.11.11 08:17


PRODUCED BY

DIENSTAG, 29. NOVEMBER 2011 / WWW.20MINUTEN.CH

www.apalis.ch

Reise-Special

37

20 Sekunden

Samui – von der Hippie- zur Hip-Insel

Der türkische Sommer wird günstiger ZÜRICH. So früh wie noch nie sind die neuen Sommerprodukte für die Türkei von Bentour Swiss auf dem Markt erschienen. Die Sommerangebote sind sofort buchbar. Sie sind durchschnittlich 12% günstiger als im Vorjahr. www.bentour.ch

Erster Solarskilift der Welt TENNA. Am Samstag, 17.12.2011,

wird der weltweit erste Solarskilift in Tenna eröffnet. Mit dieser zukunftsweisenden Innovation übernimmt Tenna im Safiental eine Vorreiterrolle für die Schweiz und das gesamte Alpengebiet.

Die Lamai Beach zählt zu den schönsten Stränden Koh Samuis. FOTOLIA.DE

KOH SAMUI. Obwohl Koh Samui kein Geheimtipp mehr für Rucksacktouristen ist, lieben Thailand-Fans die Insel.

Längst vergangen sind die Zeiten als Koh Smui unter Hippies und Rucksacktouristen als Geheimtipp gehandelt wurde. Die Insel im chinesischen Meer hat sich in den letzten Jahren touristisch enorm entwickelt. Ein Zeichen dafür ist die wachsende Zahl prestigeträchtiger Brands. Four Seasons, Six Senses, W, Conrad und Meridien buhlen um die beste Lage auf Koh Samui. Und der Boom geht weiter. Selbstredend auf Kosten von Robinson-Crusoe-Romantik. Die Chaweng Beach ist schon seit Jahren die populärste Party-Meile der Insel. Ro-

mantiker halten hier vergebens Ausschau auf ein lauschiges Plätzchen. Die rege Bautätigkeit hat aber auch ihr Gutes. Zahlreiche lieblos hingeknallte, unästhetische BungalowSiedlungen mit Wellblechdächern weichen stilvollen Anlagen mit hohen Ansprüchen an Design und Architektur. Durchaus möglich, dass sich die Chaweng Beach, die gegenwärtig von Jubel und Trubel geprägt ist, zum St. Tropez der Insel entwickeln wird. Kleine feine Boutiquehotels sind bereits entstanden oder noch im Bau. Ein Beispiel für ein gelunge-

nes, feines Hotel ist das stilvolle Hansar am Strand von Bophut, wo schon seit Jahren auf Qualität und Eleganz statt auf Masse gesetzt wird. Ein spannendes Projekt realisiert auch der Schweizer Peter Kaelli auf Koh Madsum, einer kleinen, Samui vorgelagerten Robinsoninsel. Zusammen mit thailändischen Partnern baut er ein Hideaway für anspruchsvolle Gäste. Hier werden auch Romantiker ihre Oase finden. Das Resort soll nächstes Jahr eröffnet werden. www.hansarsamui.com www.theuniquecollection.com

Myanmar ist auf der touristischen Weltkarte zurück YANGON. Das

ehemalige Burma, das vielleicht geheimnisvollste Land in ganz Asien, öffnet sich der Welt. Endlich, ist man geneigt zu sagen. 2010 haben 4168 Schweizer das Land bereist, und es werden immer mehr. Und nicht nur aus der Schweiz. Auf Grund des lang herbeigesehnten politischen Wandels und der ersten Demokratisierungsschritte erwarten die Tourismusverantwortlichen im Land sehr schnell ansteigende Besucherzahlen. Also nichts wie hin, bevor der grosse Boom losbricht. Denn Myanmar sei noch immer so wie Thailand vor 100 Jahren. Dies sagt Emil Hager. Und er muss es wissen. Als langjähri-

ger Spezialist für Südostasien bei der Schweizer Touristik hat er das Land oft bereist. Yangon,

Mandalay, Bagan und der InléSee zählen zu den faszinierendsten Destinationen ganz

Die kulturellen Schätze in Myanmar sind einmalig. FOTOLIA.DE

Asiens, sagt er. Und auch die Badeferienmöglichkeiten an unberührten Traumstränden seien einmalig. Das Land berühre jeden Gast. Auch Stephan Roemer, Chef des Reiseveranstalters Tourasia, ist begeistert. «Ich habe Myanmar 1984 zum ersten Mal besucht, und es hat mich sofort in den Bann gezogen. Die natürliche Einfachheit, die Gastfreundschaft, die Kultur und die Natur machen Myanmar zu einem absoluten Höhepunkt auf der touristischen Weltkarte.» Die beste Flugverbindung bietet die Thai-Airways. Sie fliegt von Zürich über Bangkok nach Yangon. www.tourasia.ch

www.surselva.info

250 Millionen Gäste im Disneyland Paris PARIS. Europas beliebtestes Kurzreiseziel hat in dieser Woche seinen 250-millionsten Besucher seit seiner Eröffnung 1992 willkommen geheissen. Mit seinen zwei Themenparks, sieben Hotels und einem eigenen Golfplatz ist das Disneyland vor den Toren von Paris Anziehungspunkt für Millionen von Besuchern. www.disneylandparis.com

Globetrotter lanciert neue Reisemarke ZÜRICH. «50plus – Zeit zum Rei-

sen» heisst die jüngste Reisemarke aus der Küche der Globetrotter-Gruppe. Das Zielpublikum sind sogenannte «Best Agers». Die Reiseangebote werden ausschliesslich über die Website publiziert. www.50plus-reisen.ch

GESAGT

«Reisen ist tödlich für Vorurteile.» Mark Twain 1835 – 1910


38

Reise-Special

PRODUCED BY

www.apalis.ch

DIENSTAG, 29. NOVEMBER 2011 / WWW.20MINUTEN.CH

Party auf hoher See BARCELONA. Die Norwegian Epic gleicht einem schwimmenden Las Vegas-Hotel mit Spielcasinos, Freilicht-Discos, Bars und Broadway Shows. Im April kehrt das Kreuzfahrtschiff von der Karibik ins Mittelmeer zurück. Als wir nach einer kurzen Taxifahrt vom Flughafen Barcelona den hypermodernen Hafen erreichen, öffnen uns zwei auf-

merksame Matrosen der Norwegian Epic die Autotüren: «Welcome! Das Gepäck wird direkt in Ihre Balkon-Suite ge-

In der Wintersaison ist die Norwegian Epic oft in Miami anzutreffen.

bracht.» Zwei Minuten später stehen wir in der riesigen Check-In-Halle, wo wir an einem der zahlreichen Schalter ebenso freundlich und effizient bedient werden. Weitere zehn Minuten später bewundern wir bereits das Oberdeck des gigantischen Kreuzfahrtschiffes und geniessen den ersten fantastischen Blick auf die Weite des Meers. Die Norwegian Epic ist am 17. Juni 2010 in Betrieb genommen worden. Mit seiner Länge von 329 und seiner Breite von 40 Metern ist sie das grösste Schiff auf dem Mittelmeer. Auf 19 Decks können 4228 Passagiere und 1730 Besatzungsmitglieder untergebracht werden. Obwohl die Zahl der Passagiere sehr gross ist, herrscht nie ein Gedränge an Bord. Das Schiff bietet viele intime Rückzugsoasen, und wer eine der zahlreichen, äusserst originell eingerichteten Balkon-Kabinen gebucht hat,

ANZEIGE

verbringt sowieso möglichst viel Zeit auf seiner eigenen Aussichtsterrasse. Nicht nur das traditionelle Kreuzfahrerpublikum, auch Familien mit Teenagern und Kleinkindern fühlen sich hier wohl. Die Norwegian Epic ist ein eigentliches Drei-Generationen-Schiff. 21 Restaurants, darunter hochklassige GourmetTempel, Discotheken, Bars, Shows (The Blue Man Group!), ein Zirkus, Spielcasinos, Cigarren-Lounges, riesige Wasserrutschen und Kinderclubs stehen den Gästen zur Verfügung. Eigentlich müsste man auf einer einwöchigen Kreuzfahrt das Schiff gar nie verlassen. Doch es lohnt sich. Die Mittelmeerkreuzfahrt ab Barcelona führt zu einigen der kulturhistorisch bedeutendsten Städteklassikern Europas. Florenz, Rom, Neapel, Palma de Mallorca sind die Etappenziele der einwöchigen Kreuzfahrt.

Die Show der Blue Man Group zählt zu den Höhepunkten einer Kreuzfahrt mit der Norwegian Epic.

www.mittelthurgau.ch

ANZEIGE

Lichtverzaubert. Wo Millionen Lichter leuchten! 26.11.2011 – 08.01.2012 (ausser 24./25.12.2011) Rein ins Wintervergnügen und die vielen tollen zusätzlichen Highlights der kalten Jahreszeit entdecken: Neuer 4D Kinofilm: Erstmals mit der Euromaus und ihren Freunden – ein Erlebnis für die ganze Familie! 12 Live-Shows, 5 rasante Achterbahnen und über 50 weitere spannende Attraktionen Grandiose Eisshow mit über 15 Eisläufern Schillernde Lichterparade mit über 70 Künstlern Faszinierende Zirkus-Revue Himmlische Übernachtungs- und Wellnessangebote im Europa-Park Hotel Resort

Die faszinierende Vielfalt Israels:

Info-Line 0848/37 37 37 · www.europapark.de Erholungsort Rust · Autobahn A5 Basel - Karlsruhe · Ausfahrt 57b Europa-Park Änderungen vorbehalten · Wasserattraktionen und u. a. „blue fire Megacoaster powered by GAZPROM“ und „Silver Star“ im Winter witterungsbedingt ausser Betrieb

www.goisrael.com

Faszinierend bunt.


PRODUCED BY

DIENSTAG, 29. NOVEMBER 2011 / WWW.20MINUTEN.CH

www.apalis.ch

Reise-Special

39

Die spanischen Rivalinnen In Städterankings spielt die katalanische Metropole ganz vorne mit, derweil Spaniens Hauptstadt etwas weiter hinten figuriert. Barcelona, das ist die Junge, Verspielte, Vielfältige. Da gibt es etwa unverwechselbares Design, und dafür haben ein paar grosse Namen vorgespurt. Antoni Gaudi, dem Architekten des katalanischen Modernisme verdankt Barcelona viele Akzente, vor allem die Basilika Sagrada Familia, ihr Wahrzeichen. Picasso ist ein Museum gewidmet, Juan Miro eine Stiftung. Barcelona, der Name ruft die Barceloneta hervor, den Stadtstrand am Rand des ehemaligen Olympischen Dorfs, mediterranes Lebensgefühl, leichte Tage und ausschweifende Nächte. Modebewusste finden erstklassiges Shopping, die Abende fangen spät an, und das Nachtleben geniesst einen Weltruf. BARCELONA/MADRID.

Madrid hingegen gilt als die Klassische, Elegante, Edle. Ihr Königspalast strahlt in märchenhafter Symmetrie und royaler Pracht. Der Prado, das Weltklassemuseum, beherbergt die grösste und bedeutendste Sammlung spanischer Malerei, unter den knapp fünftausend Bildern natürlich auch El Greco, Velázquez, Goya. Madrid, das ist die schöne Hauptstadt, mit den grösszügigen Plätzen, den angesagten Kulturstätten. Der Spanienkenner Fabio Negro von Tui Suisse sagt: «In meinen Augen macht das Strandflair von Barcelona den Unterschied. Beide Städte leben von ihrer Vielfalt. Barcelona hat Kultstatus. Madrid lebt von den Parks, der Kultur und dem Königshaus. Ausserdem ist Madrid ideal gelegen, um Ausflüge nach Toledo oder El Escorial zu unternehmen. Beide Städte sind auch bekannt bei jungen Reisenden für ihr

Reisen mit Perspektiven ZÜRICH. Wer reisen und sich dabei aktiv mit den Lebensumständen in der auserwählten Destination beschäftigen will, findet entsprechende Angebote im neuen Katalog «Reisen mit Perspektiven» von STA Travel. Darin werden 87 soziale Projekte in aller Welt angeboten, bei denen man sich als freiwilliger Helfer engagieren kann. Da die Mindestdauer solcher Engagements neu verkürzt wurde, können die Aktivreisen einfacher in eine Erlebnis- oder Sprachreise integriert werden. STA Travel möchte das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Tourismus stärken und dort mitwirken, wo ein Engagement dringend benötigt wird. www.statravel.ch

Zu Besuch in Gaudis Barcelona. FOTOLIA.DE

ANZEIGE NEU AB DEM 11.12.2011

Dîner in Paris. Jetzt 30 Minuten schneller. BASEL <> PARIS 3:03* | ZÜRICH <> PARIS 4:03* | 6x TÄGLICH*

* Kürzeste Fahrzeit, bis zu 6 tägliche Hin- und Rückfahrten

www.tgv-lyria.com

sehr grosses Angebot an Partys und Nachtclubs. Dazu kommt der Fussball, der einen enormen Stellenwert hat in Spanien. Entweder man ist Fan von FC Barcelona oder von Real Madrid…» www.spanien.net


Freiburg gart und Stutt

Willkommen im Weihnachts-WunderLand

Reiseland Deutschland. Überall fun keln und strahlen die Lichter, der kös tliche Duft gebrannter Mandeln liegt in der Luft und der Glü hwein wartet nur darauf, die Seele zu wärmen. Unsere Weihnachtsmärkte sind einzigartig und bestens zu erreichen: mit der Bah n über 35-mal täglich ins Weihnachtsland Deutsch land.

y.travel an m er .g w w w : nd la ch ts eu D in n rie Fe * z.B. Zürich HB nach Stuttgart oder Freiburg (Breisgau), einfache Fahrt in der 2. Klasse im gewählten Zug. Preis gültig für Online-Kauf ab 1.12.2011. Angebot erhältlich ab 90 Tage bis 3 Tage vor Abreise. Kein Umtausch, keine Erstattung. Kontingentiertes Angebot, erhältlich solange Vorrat unter www.sbb.ch/tickeshop, am bedienten Bahnschalter (zuzüglich allfälliger Schaltergebühren) oder beim Rail Service 0900 300 300 (CHF 1,19/Min. vom Schweizer Festnetz).

© Jens König / Lübeck und Travemünde Marketing GmbH

4,-* ab CHF 2


PRODUCED BY

DIENSTAG, 29. NOVEMBER 2011 / WWW.20MINUTEN.CH

www.apalis.ch

Reise-Special

41

Lodgefeeling im Stazerwald Im tief verschneiten Stazerwald – inmitten unberührter Natur zwischen St. Moritz, Celerina und Pontresina – erleben die Gäste diesen Winter echtes Lodgefeeling. Denn das wild-verträumte «Winterzauber»- Angebot des Hotel Restorant Lej da Staz bietet ein ganz besonderes Erlebnis: vier Tage im romantischen HideST. MORITZ.

away mit täglich wechselndem Viergang-Dinner sowie einer abenteuerlichen Schneeschuhwanderung unter funkelndem Sternenhimmel lassen den Alltag schnell vergessen. Das Angebot ist ab zwei bis maximal sechs Personen und zum Preis von CHF 614 pro Teilnehmer buchbar. www.lejdastaz.ch

Urbanes Wunder Istanbul – wo sich zwei Kontinente treffen. FOTOLIA.DE Nicht Kanada, sondern Engadin, direkt am Stazersee.

ISTANBUL. Auf einem Kurztrip entschlüsselt sich die einzige auf zwei Kontinenten gebaute Metropole kaum. Aber man erhält Einblick in eine faszinierende City mit grosser Vergangenheit. Von einer der vielen Dachterrassen präsentiert sich Istanbul als Häusermeer. Kuppeln und Minarette setzen dabei

Eine Metropole mit Charakter. FOTOLIA.DE

Akzente. Am Horizont spielt das Blau des Marmarameeres mit dem Blau des Himmels. Das atemberaubende Wachstum der Stadt lässt sich erahnen und wird von der Statistik belegt: Im Jahr 2000 zählte Istanbul 8,8 Millionen Einwohner. Zehn Jahre später sind es 13,1 Millionen. Auch bei Reisenden ist Istanbul hoch im Kurs: Sechs Millionen Besucher wurden laut Pinar Bilgen, Direktorin des Kultur- und Tourismus-Büros Türkei, zwischen Juni und September empfangen. Hauptattraktionen sind die historische Halbinsel, eine Schiffstour auf dem Bosporus, die Prinzeninseln und das Istanbul Music Festival. Highlight Nummer eins bleibt jedoch die Hagia Sophia mit ihrer unvergleichlichen Schönheit. Eine besondere Stimmung bietet der Gewürzmarkt, wo edle Kopftücher und bodenlange Schleier auf Shorts und Jeans treffen. Auf den wichtigen Einkaufsstrassen findet sich von Alten Kaffeehäusern bis Zara alles, was der Flaneur begehrt, und abends im Klub direkt am Wasser ist internationaler Schick angesagt. www.bentour.ch

ANZEIGE

Ihr Sprung in die Sommerferien 2012 ÖGER TOURS - Attraktive Frühbucherangebote für die ganze Familie Weitere Informationen unter Tel. 055 415 86 80 oder in jedem guten Reisebüro.


Der neue Toyota Yaris. Den will ich auch. Sportliches Design, Qualität und Innovation schon ab Fr. 15â&#x20AC;&#x2122;190.â&#x20AC;&#x201C;*

Der Yaris in seiner 3. Generation bietet alles, was das Herz begehrt: â&#x20AC;&#x201C; Dynamisches Design, konsequent clevere Raumnutzung â&#x20AC;&#x201C; SpĂźrbar hochwertige Interieur-Qualität Ĺ&#x2DC;$JLOHV)DKUYHUKDOWHQEHVRQGHUVHĆŹ   ]LHQWH0RWRUHQ â&#x20AC;&#x201C; Modernste Navigation wie Googleâ&#x201E;˘ local search

3URɏWLHUHQ6LHELV'H]HPEHUYRQVHQVDWLRQHOOHQ(LQIžKUXQJVSUHLVHQ

3â&#x20AC;&#x2122;910.â&#x20AC;&#x201C;

CASH BONUS UND 3,9% TOP-LEASING

toyota.ch * Empfohlener Netto-Verkaufspreis nach Abzug des Cash Bonus (ÂŤNichts ist unmĂśglichÂť-Prämie) von Fr. 3â&#x20AC;&#x2122;910.â&#x20AC;&#x201C;, inkl. MwSt. Yaris Terra 1,0 VVT-i, 69 PS, 3-TĂźrer, Katalogpreis abzgl. Cash Bonus (ÂŤNichts ist unmĂśglichÂť-Prämie) Fr. 15â&#x20AC;&#x2122;190.â&#x20AC;&#x201C;, Leasingzins Fr. 147.40. Leasingkonditionen:(ĆŠHNWLYHU-DKUHV]LQV/HDVLQJ]LQVSUR0RQDWLQNO0Z6W9ROONDVNRYHUVLFKHUXQJREOLJDWRULVFK6RQGHU]DKOXQJ.DXWLRQYRP )LQDQ]LHUXQJVEHWUDJ PLQGHVWHQV)UĹ&#x203A;Ĺ&#x2DC; /DXI]HLW0RQDWHXQGĹ&#x203A;NP-DKU7RS/HDVLQJJÂťOWLJIÂťU,QYHUNHKUVHW]XQJHQELV:HLWHUH%HUHFKQXQJVYDULDQWHQDXI$QIUDJH(LQH/HD VLQJYHUJDEHZLUGQLFKWJHZÂŁKUWIDOOVVLH]XUÂ&#x203A;EHUVFKXOGXQJGHV.RQVXPHQWHQIÂťKUW0XOWL/HDVH7HOZZZPXOWLOHDVHFK&DVK%RQXV m1LFKWVLVWXQPÂľJOLFK}3UÂŁPLH JÂťOWLJIÂťU9HUWUDJVDEVFKOÂťVVHELV Abgebildetes Fahrzeug:<DULV6W\OH'XDO997L36.DWDORJSUHLVDE]JO&DVK%RQXV m1LFKWVLVWXQPÂľJOLFK}3UÂŁPLH )UĹ&#x203A;Ĺ&#x2DC;/HDVLQJ]LQV)U,QVHUDW]HLJWDXISUHLVSĆŤLFKWLJH2SWLRQHQ


PRODUCED BY

DIENSTAG, 29. NOVEMBER 2011 / WWW.20MINUTEN.CH

www.apalis.ch

Reise-Special

43

Der Duft von Zimt und Vanille NÜRNBERG. Wenn es in deutschen Gassen nach Zimt, Vanille und Glühwein duftet, hat der Christkindlesmarkt Einzug gehalten.

Auch im Winter ist der Vergnügungspark in Rust beliebt.

Weihnachtsstimmung im Europa-Park RUST. Rund 2500 bunt geschmückte Tannenbäume, 6000 Lichterketten, 1440 Christbaumkugeln und zahlreiche gemütliche Lagerfeuer sorgen im Europa-Park während der Wintersaison für magische Momente. Und für all diejenigen, die von der winterlichen Pracht gar nicht genug bekommen können, bie-

ten die vier 4-Sterne Erlebnishotels «Colosseo», «Santa Isabel», «El Andaluz» und «Castillo Alcazar» traumhafte Übernachtungen in stimmungsvollem Ambiente. Urig und gemütlich präsentiert sich das Camp Resort während der kalten Jahreszeit. Hier übernachten abenteuerlustige Gäste zu ausgewählten Terminen in beheizten Blockhütten und geniessen pure Winterromantik. Der Europa-Park lockt während der Winterzeit mit einem günstigeren Eintrittspreis von 29,50 € für Erwachsene und 26 € für Kinder und Senioren. Öffnungszeiten während der Wintersaison: 26. November 2011 bis 8. Januar 2012 (ausser 24./25. Dezember 2011) täglich von 11 bis 19 Uhr. www.europapark.de

Märchenhafte Stimmung am Nürnberger Christkindlesmarkt. FOTOLIA.DE

Alljährlich eröffnet das Christkind in Nürnberg einen der berühmtesten und ältesten Weihnachtsmärkte mit den Worten: «In jedem Jahr, vier Wochen vor der Zeit, da man den Christbaum schmückt und sich aufs Feiern freut, ersteht auf diesem Platz, der Ahn hat’s schon gekannt, was Ihr hier seht, Christkindlesmarkt genannt.» Seit sieben Jahrzehnten ist das Christkind die Symbolfigur des Nürnberger Christkindlesmarkts. Etwa 180 Holzbuden, dekoriert mit rot-weissem Stoff, geben dem Christkindlesmarkt den Beinamen «Städtlein aus Holz und Tuch». Die gut 200 Händler auf dem Hauptmarkt präsentieren ein

bewusst traditionell gehaltenes Warenangebot: Nürnberger Lebkuchen, Früchtebrot, Back- und Süsswaren, typische Weihnachtsartikel wie Rauschgoldengel, Krippen, Christbaumschmuck sowie Kerzen, Spielzeug und Kunstgewerbe. Weihnachtsmärkte in Deutschland spiegeln die regionalen Besonderheiten der

Städte, Menschen und Bräuche wider, wobei der Ursprung der deutschen Weihnachtsmärke auf das Jahr 1393 zurückgeht – als der erste vorweihnachtliche Markt stattfand. Heute gilt der Striezelmarkt in Dresden als Deutschlands ältester Weihnachtsmarkt. www.christkindlesmarkt.de

5 bezaubernde Weihnachtsmärkte Weihnachtsmarkt Stuttgart, 23.11.–23.12.2011 www.stuttgart-tourist.de Christkindlesmarkt Nürnberg, 25.11.–24.12.2011 www.christkindlesmarkt.de Striezelmarkt Dresden, 24.11.–24.12.2011 www.dresden.de/striezelmarkt Weihnachtsmärkte Hamburg, 21.11.–31.12.2011 www.hamburg-tourismus.de Weihnachtsmärkte Berlin, 23.11.–23.12.2011 www.visitBerlin.de

ANZEIGE

Auf den Spuren der Transsibirischen Eisenbahn ZÜRICH/VERNIER. Im Sonderzug «Zarengold» kann vom 28. Juli bis 13. August 2012 eine der legendärsten Bahnstrecken der Welt befahren werden. In aussergewöhnlichem Ambiente sind Reisende dabei auf der Strecke der Transsibirischen Eisenbahn von Peking nach Moskau unterwegs. Während der Tour durch China, die Mon-

golei und Russland können Kulturen und Menschen auf abwechslungsreiche Weise kennengelernt werden. Detailinformationen und Buchungen für diese exklusive Reise vom 28. Juli bis 13. August 2012 mit dem Sonderzug «Zarengold» gibt es bei Kontiki-Saga Reisen. www.reisen-tcs.ch/transsibirien

Neueröffnung!

Interstudy – Sprachen erleben

ab 5. Dezember 2011, beim Bahnhof Stadelhofen

'AP9EARs7ORK3TUDYs&REIWILLIGENARBEIT

ZU GEWINNEN! eine 4-wöchige Abenteuer-Rundreise durch Venezuela

CHF 100.–

Eröffnungs-Rabatt bis am 31.Dezember 2011

Sprachen erleben

beim Bahnhof Stadelhofen, Gottfried-Keller-Strasse 7 8001 Zürich, Tel. 044 268 54 54 / www.interstudy.ch

20 Minuten Reisespecial November 11  

20 Minuten Reisespecial November 2011

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you