Issuu on Google+

PRODUCED BY

www.apalis.ch

Reisen 11 SEITEN REISE-SPECIAL

KRÜGER-PARK Mit WiFi auf Safari in Südafrika Seite 41

Reiseveranstalter setzen auf Internet

Die Kraft der Alpen Davon können viele Schweizer Destinationen nur träumen: Die Besucherzahlen in Serfaus bewegen sich im «Allzeithoch». Schon seit Jahren ist das Tiroler Ferienziel auch bei Schweizern sehr beliebt. Und dies nicht erst seitdem der Euro gegenüber dem Franken so viel Terrain eingebüsst hat. Die Gründe des Erfolges kennt Alois Schalber. Mit seiner Gattin Rosi hat der ehemalige Landwirt und Skilehrer die touristische Entwicklung seines Heimatdorfes nachhaltig mitgeprägt. Schon Alois’ Mutter hatte die Chancen des noch jungen Tourismus im Ort erkannt und in den Fünfzigerjahren Zimmer mit Kalt- und Warmwasser an die ersten «Fremden» vermietet. Eine gute Nase für Trends bewiesen auch Alois und Rosi Schalber. Vor zwanzig Jahren setzten sie voll auf die Karte Wellness. Und von Anfang an war für sie klar, dass es nicht ausreicht, den Gepäckboy zum Masseur «umzuschulen» und ein paar «Ayurveda-Schilder» an die Fassade zu nageln. «Bei uns arbeiten ausschliesslich hochqualifizierte Fachkräfte im Wellnessbereich», sagt Alois Schalber. Wer eine der zahlreichen Behandlungen in der 4000 m2 grossen Wellnessanlage geniesst, versteht sehr gut, weshalb das Hotel heute zu den fünf besten Wellnesshäusern in ganz Österreich gezählt wird. Herzliche Gastfreundschaft, höchster Komfort und das atemberaubende Alpenpanorama des Kraftortes Serfaus sorgen dafür, dass der Gast das «Schalber» nie mehr verlassen will. SERFAUS.

www.schalber.com

Ferien werden immer häufiger im Netz gebucht. Das Geschäft soll nun wieder über die Reiseveranstalter laufen. FOTOLIA.DE

ZÜRICH. Lange haben die grossen Reiseveranstalter der Schweiz die Bedeutung des Internets unterschätzt. Hotelportale und Online Travel Agencies wie Ebookers haben davon profitiert. Die Karten im boomenden Online-Markt werden nun aber neu verteilt. Experten sind sich einig: Am 17. September 2012 wird die schnellste und bedienerfreundlichste Buchungsplattform der Schweiz, vielleicht sogar von Europa, aufgeschal-

tet. Auf Hotelplan.ch wird dann eine fortschrittliche Technologie dafür sorgen, dass Pauschal- und Individualreisen in Sekundenschnelle zu tagesaktuellen Preisen ge-

bucht werden können. Einer der grossen Vorteile der Seite besteht darin, dass sie bereits bei der Abfrage ausschliesslich verfügbare Angebote anzeigt. Mit dem entsprechenden Endpreis notabene. Dass Hotelplan.ch nicht zur Referenzseite für alle Fragen des Reisens wird, versucht Kuoni zu verhindern. Die im Januar eingeführte Seite

X-helvetictours.ch ist gemäss den Angaben von Kuoni sehr gut vom Markt aufgenommen worden. Auch Tui Suisse hat mit E-trips.ch einen Grossangriff im OnlineMarkt gestartet. Der in Zusammenarbeit mit Ringier lancierte Anbieter hat sich laut Einschätzungen von Insidern allerdings nicht durchsetzen können.


32

Reise-Special

PRODUCED BY

www.apalis.ch

DIENSTAG, 4. SEPTEMBER 2012 / WWW.20MINUTEN.CH

Ferienträume aus dem Supermarkt ZÜRICH. Die Grossverteiler Migros und Denner bauen ihr Ferienangebot aus. Coop und Aldi halten dagegen und präsentieren ebenfalls neue Programme. Beim Einpacken der täglichen Nahrungsmittel fällt der Blick meistens noch auf ein Regal mit Ferienprospekten. Schon seit Jahren mischen die Grossverteiler kräftig im Reisemarkt mit. Migros Ferien und Denner Reisen haben sich als Veranstalter längst etabliert. Nicht viel weniger bekannt ist ITS Coop Travel, und auch Aldi

Hotelplan-CEO Stirnimann.

Suisse Tours hat sich innert kürzester Zeit einen respektablen Anteil vom schweizerischen Reisekuchen abgeschnitten. Hinter den Produkten von Migros Ferien und Denner Reisen, die dieser Tage ihr neues Winterprogramm vorstellen, steht Hotelplan Suisse, der zweitgrösste Reiseveranstalter der Schweiz. Für Thomas Stirnimann, CEO des Unternehmens, sind die Direktanbietermarken sehr wichtig. «Migros Ferien ist unsere preisgünstige Direktverkaufsmarke. Alle Angebote von Migros Ferien können zu tagesaktuellen Preisen gebucht werden. Kursschwankungen und Preissenkungen

können wir damit sofort den Kunden weitergeben.» Er weist auch auf die besondere Familienfreundlichkeit der Produktepalette von Denner Reisen hin. «Bei uns gibt es Festpreise für Kinder bis zu einem Alter von 16 Jahren.» Interessant ist, dass bereits mehr als 30 Prozent der Buchungen bei Denner Reisen übers Internet getätigt werden. Auch bei ITS Coop Travel hat die Bedeutung des World Wide Web zugenommen. Marcel Eisele, Marketing-Chef des Anbieters, bestätigt dies: «Unsere Kataloge sind in über 1000 Verkaufsstellen präsent, der Anteil der Buchungen übers Web macht aber schon knapp 30 Prozent aus.» www.migrosferien.ch www.dennerreisen.ch www.itscoop.ch

ANZEIGE

Airbus A330

A330 / Business Class

A330 / Economy Class

Entdecken Sie mit Oman Air die schönsten Flecken der Erde! Jetzt 4 × wöchentlich non-stop Zürich – Muscat. Economy Class pro Person ab CHF* Muscat 874.40* Colombo 874.90* Kuala Lumpur 905.90* Bangkok 907.90* Kochi 945.40* Malediven 985.90* Delhi 1‘013.40* Kathmandu 1‘104.90* Sansibar 1‘162.40*

Business Class pro Person ab CHF* 3‘052.40* 3‘050.90* 3‘059.90* 3‘061.90* 3‘045.40* 3‘057.90* 3‘113.40* 3‘391.90* 3‘304.40*

*Tarif für Hin- und Rückflug gemäss Verfügbarkeit, Taxen inklusive (Stand 28.08.2012). Taxen und Treibstoffzuschlag können Währungsschwankungen unterliegen. Reisezeitraum bis 13.12.2012 und vom 25.12.2012 bis 28.03.2013, sowie vom 07.04.2013 bis 31.10.2013. Business-Tarif buchbar bis 14 Tage vor Abflug.

Buchen Sie unter Telefon 044 220 19 22, unter www.omanair.com oder bei Ihrem Reisebüro.


PRODUCED BY

DIENSTAG, 4. SEPTEMBER 2012 / WWW.20MINUTEN.CH

www.apalis.ch

Reise-Special

33

Mit Rossini ins neue Jahr CHÂTEAUNEUF-DU-PAPE. Die MS Excellence Rhône fährt zum Jahresausklang praktisch bis vor die Türen der Opernhäuser in Marseille und Lyon. Ein Feuerwerk an musikalischen Höhepunkten erwartet die Gäste der MS Excellence Rhône auf ihrer SilvesterFlussfahrt in Richtung Südfrankreich. Bereits am dritten Tag sorgt Gioacchino Rossini in Marseille mit der Oper

Auch exotische Destinationen finden sich im Programm der Grossverteiler. ISTOCKPHOTO

«L'Italiana in Algeri» für grosse Gefühle. Stephan Frei, Geschäftsleiter des Reisebüros Mittelthurgau, selber ein grosser Opern- und Ballettliebhaber, freut sich auf die spezielle Reise zum Jahresausklang, die von Châteauneuf-du-Pape

nach Arles und dann wieder flussaufwärts nach Beaune führt. «Avignon mit seinem Weihnachtsmarkt und das historische Städtchen Arles sind sehr reizvolle Etappenorte. Die unbestrittenen Höhepunkte sind aber die Besuche der Opern in Marseille und Lyon. «In Lyon werden wir das von Maguy Marin choreographierte Ballett <Cendrillo> mit Mu-

sik von Serge Prokofiev geniessen können. Und das neue Jahr starten wir dann mit dem Neujahrskonzert in Lyon», freut sich Frei. Die Reise beginnt am 27. Dezember und dauert eine Woche. Sie ist im Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG in Weinfelden buchbar (Tel. 071 626 85 85). www.mittelthurgau.ch

Das Orchestre national de Lyon lädt zum Neujahrskonzert ein. REISEBÜRO MITTELTHURGAU

ANZEIGE

„Hier lächelt uns sogar die Sonne an.“

Nur 2 Flugstunden – und Sie finden alles, was einen tollen Familienurlaub ausmacht: traumhafte lange Strände mit feinstem Sand, kristallklares Wasser und eine wirklich kinderfreundliche Umgebung. Worauf warten Sie noch? Erleben Sie Ihren Traumurlaub in Tunesien.

www.tunesien.ch www.facebook.com/tunesien.tunisie

NE U

E R L E B E N


MS Scenic Diamond*****

MS Excellence Coral****

Strassburgâ&#x20AC;&#x201C;Colmar

Stuttgartâ&#x20AC;&#x201C;Heidelberg

2 Tage inkl. Bord n an lb Ha pensio An- und s u B sowie RĂźckreise

â&#x2013; 

GlĂźhwein, Zimt und Vanille

â&#x2013; 

185.â&#x20AC;&#x201C;

Weihnachtsmärkte in Colmar und Strassburg

Ihr Reiseprogramm

Route 1

1. Tag: Schweiz â&#x20AC;&#x201C; Strassburg. Anreise nach Strassburg im modernen Reisecar. Der Strassburger Weihnachtsmarkt mit seiner Ăźber vier Jahrhunderte alten Tradition bezaubert. Auf der Place de la CathĂŠdrale und auf der Place Broglie haben Sie die Auswahl von ca. 200 Ständen mit Kunsthandwerk und Weihnachtsprodukten. Einschiffung ca. ab 17 Uhr auf die ÂŤMS Scenic DiamondÂť. ÂŤWelcome-CocktailÂť und anschliessend mehrgängiges Nachtessen an Bord. Um ca. 19 Uhr heisst es ÂŤLeinen losÂť. Romantische Lichterfahrt auf dem Rhein von Strassburg nach Colmar (Anlegestelle in Breisach). 2. Tag: Colmar â&#x20AC;&#x201C; Schweiz. Nach dem FrĂźhstĂźck Ausschiffung um ca. 9.30 Uhr. Bustransfer von Breisach nach Colmar. Colmar ist das Schmuckkästchen unter den elsässischen Städten. Erleben Sie den Weihnachtsmarkt mit der historisch geschmĂźckten Kulisse von Colmar: Das Rathaus, das Arkadenhaus, das Zollhaus, das ÂŤMaison PfisterÂťâ&#x20AC;Ś Geniessen Sie den Charme der weihnachtlichen Festlichkeiten in Colmar. Nachmittags RĂźckreise im modernen Reisecar in die Schweiz. Ihr Reiseprogramm

Route 2

Colmarâ&#x20AC;&#x201C;Strassburg Reise in umgekehrter Richtung.

â&#x2013; 

Vorweihnachtlicher Zauber

â&#x2013; 

Ihr Reiseprogramm

Strassburgâ&#x20AC;&#x201C;Colmar (Route 1) 24.11.â&#x20AC;&#x201C;25.11. Saâ&#x20AC;&#x201C;So 26.11.â&#x20AC;&#x201C;27.11. Moâ&#x20AC;&#x201C;Di 28.11.â&#x20AC;&#x201C;29.11. Miâ&#x20AC;&#x201C;Do 30.11.â&#x20AC;&#x201C;01.12. Frâ&#x20AC;&#x201C;Sa 02.12.â&#x20AC;&#x201C;03.12. Soâ&#x20AC;&#x201C;Mo 04.12.â&#x20AC;&#x201C;05.12. Diâ&#x20AC;&#x201C;Mi 06.11.â&#x20AC;&#x201C;07.11. Doâ&#x20AC;&#x201C;Fr 10.12.â&#x20AC;&#x201C;11.12. Moâ&#x20AC;&#x201C;Di 12.12.â&#x20AC;&#x201C;13.12. Miâ&#x20AC;&#x201C;Do 14.12.â&#x20AC;&#x201C;15.12. Frâ&#x20AC;&#x201C;Sa Colmarâ&#x20AC;&#x201C;Strassburg (Route 2) 25.11.â&#x20AC;&#x201C;26.11. Soâ&#x20AC;&#x201C;Mo 27.11.â&#x20AC;&#x201C;28.11. Diâ&#x20AC;&#x201C;Mi 29.11.â&#x20AC;&#x201C;30.11. Doâ&#x20AC;&#x201C;Fr 03.12.â&#x20AC;&#x201C;04.12. Moâ&#x20AC;&#x201C;Di 05.12.â&#x20AC;&#x201C;06.12. Miâ&#x20AC;&#x201C;Do 09.12.â&#x20AC;&#x201C;10.12. Soâ&#x20AC;&#x201C;Mo 11.12.â&#x20AC;&#x201C;12.12. Diâ&#x20AC;&#x201C;Mi 13.12.â&#x20AC;&#x201C;14.12. Doâ&#x20AC;&#x201C;Fr 15.12.â&#x20AC;&#x201C;16.12. Saâ&#x20AC;&#x201C;So Preise pro Person Fr. 2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 185.â&#x20AC;&#x201C; 2-Bett-Kabine Hauptdeck 205.â&#x20AC;&#x201C; 2-Bett-Junior-Suite Mitteldeck, Balkon 235.â&#x20AC;&#x201C; 2-Bett-Suite Mitteldeck, Balkon 275.â&#x20AC;&#x201C; 2-Bett-Junior-Suite Oberdeck, Balkon 255.â&#x20AC;&#x201C; 2-Bett-Suite Oberdeck vorne, Balkon 305.â&#x20AC;&#x201C; 2-Bett-Grand-Suite Oberdeck, Balkon 335.â&#x20AC;&#x201C; 1-Bett-Junior-Suite Mitteldeck, Balkon 325.â&#x20AC;&#x201C;

1. Tag: Schweizâ&#x20AC;&#x201C;Stuttgart. Anreise nach Stuttgart (GrenzĂźbergang Schaffhausen) im modernen Reisecar oder KĂśnigsklasse-Luxusbus. Die festliche Innenstadt â&#x20AC;&#x201C; mittelalterlich geprägt vom Alten Schloss, den TĂźrmen der Stiftskirche und der grandiosen barocken Anlage des Neuen Schlosses â&#x20AC;&#x201C; bildet die traumhafte Kulisse des Stuttgarter Weihnachtsmarktes, der nicht nur zu den Ă&#x201E;ltesten, sondern auch zu den SchĂśnsten in Europa zählt. Fahrt nach Bad Wimpfen und Einschiffung auf die ÂŤMS Excellence CoralÂť. Romantische Lichterfahrt auf dem Neckar nach Heidelberg (Anlegestelle Eberbach). 2. Tag: Heidelbergâ&#x20AC;&#x201C;Schweiz. Nach dem FrĂźhstĂźck Ausschiffung um ca. 10 Uhr und Bustransfer von Eberbach nach Heidelberg. Auf drei historischen Plätzen â&#x20AC;&#x201C; dem Kornmarkt mit seiner berĂźhmten Madonnenstatue, rund um den Herkulesbrunnen auf dem Marktplatz und dem festlich geschmĂźckten Universitätsplatz â&#x20AC;&#x201C; findet der traditionelle Heidelberger Weihnachtsmarkt statt. Um 15.30 Uhr RĂźckreise im modernen Reisecar oder KĂśnigsklasse-Luxusbus in die Schweiz zu Ihren Einstiegsorten.

(Bei gemeinsamer Gruppenanmeldung reist die 11. Person gratis, Basis Hauptdeck 1/2 Doppelkabine)

Zuschläge 2-Bett-Kabine zur AlleinbenĂźtzung 95.â&#x20AC;&#x201C; Wochenendzuschlag Frâ&#x20AC;&#x201C;Sa/Saâ&#x20AC;&#x201C;So 35.â&#x20AC;&#x201C; KĂśnigsklasse-Luxusbus 25.â&#x20AC;&#x201C; Unsere Leistungen Fahrt im modernen Komfort-Reisebus Schifffahrt in der gebuchten Kabine Halbpension an Bord, Willkommenscocktail GebĂźhren, Hafentaxen Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung Nicht inbegriffen Auftragspauschale pro Person Fr. 20.â&#x20AC;&#x201C;, bei Buchung Ăźber www.mittelthurgau.ch; Reduktion von Fr. 20.â&#x20AC;&#x201C; pro Person PersĂśnliche Auslagen, Getränke, Trinkgelder Annullationsversicherung 18.â&#x20AC;&#x201C; Sitzplatz-Reservation Car 1.â&#x20AC;&#x201C;3. Reihe Abfahrtsorte 06:15 Wil , 06:30 Burgdorf  06:40 Winterthur Rosenberg 07:00 ZĂźrich-Flughafen  07:20 Aarau SBB 08:00 Baden-RĂźtihof  09:00 Basel SBB â&#x2013; 

â&#x2013; 

Ihr Reiseprogramm

Route 1

Route 2

Heidelbergâ&#x20AC;&#x201C; Stuttgart Reise in umgekehrter Richtung. Ihr Flussschiff

Gratis-Buchungstelefon:

0800 86 26 85

Verlangen Sie unseren neuen Katalog 2012 Â&#x2021;&KGUEJĂ&#x2019;PUVGP#FXGPVU9KPVGTĆ&#x192;WUUHCJTVGPÂ&#x2014;

â&#x2013; 

Internet Buchungscode

mfstr3/ mfcol1

Zuschläge 2-Bett-Kabine zur AlleinbenĂźtzung 95.â&#x20AC;&#x201C; Wochenendzuschlag Frâ&#x20AC;&#x201C;Sa/Saâ&#x20AC;&#x201C;So 35.â&#x20AC;&#x201C; KĂśnigsklasse-Luxusbus 25.â&#x20AC;&#x201C; Unsere Leistungen Fahrt im modernen Komfort-Reisebus Schifffahrt in der gebuchten Kabine Halbpension an Bord, Willkommenscocktail GebĂźhren, Hafentaxen Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung Nicht inbegriffen Auftragspauschale pro Person Fr. 20.â&#x20AC;&#x201C;, bei Buchung Ăźber www.mittelthurgau.ch; Reduktion von Fr. 20.â&#x20AC;&#x201C; pro Person Treibstoffzuschlag Schiff oblig. 18.â&#x20AC;&#x201C; PersĂśnliche Auslagen und Getränke Trinkgelder Kombinierte Annullationskosten- und ExtrarĂźckreiseversicherung 18.â&#x20AC;&#x201C; Sitzplatz-Reservation Car 1.â&#x20AC;&#x201C;3. Reihe Abfahrtsorte Route 1 Route 2 Burgdorf  --06:30 ZĂźrich-Flughafen, Reisebusterminal  08:30 07:00 Aarau SBB 07:20 07:20 Baden-RĂźtihof  08:00 08:00 Basel SBB 06:45 09:00 Schaffhausen SBB 09:15 --â&#x2013; 

â&#x2013; 

â&#x2013; 

â&#x2013; 

â&#x2013; 

â&#x2013; 

â&#x2013; 

â&#x2013; 

â&#x2013; 

â&#x2013; 

(Bei gemeinsamer Gruppenanmeldung reist die 11. Person gratis, Basis Hauptdeck 1/2 Doppelkabine)

â&#x2013; 

â&#x2013; 

Die MS Scenic Diamond***** ist ein modernes Flussschiff und bietet eine freundliche, helle Atmosphäre und optimale Aussicht auf die vorbeiziehende Landschaft. Die JuniorSuiten verfßgen alle ßber einen eigenen Balkon. Die luxuriÜsen Kabinen sind mit Doppel- oder zwei Einzelbetten, WC, getrennter &WUEJG|FQRRGNVGP9CUEJDGEMGPKPFKXKFWGNN regulierbarer Klimaanlage, FÜhn, Safe, Minibar und Stromanschluss 220 V ausgestattet. Erstklassiges Restaurant mit reichhaltigem Frßhstßcksbuffet und ausgewähltem mehrgängigem Abendmenß. Lounge mit Bar und Lift vom Mittel- zum Oberdeck.

Reisedaten 2012 Stuttgartâ&#x20AC;&#x201C;Heidelberg (Route 1) 03.12.â&#x20AC;&#x201C;04.12. Moâ&#x20AC;&#x201C;Di 05.12.â&#x20AC;&#x201C;06.12. Miâ&#x20AC;&#x201C;Do 09.12.â&#x20AC;&#x201C;10.12. Soâ&#x20AC;&#x201C;Mo 11.12.â&#x20AC;&#x201C;12.12. Diâ&#x20AC;&#x201C;Mi 13.12.â&#x20AC;&#x201C;14.12. Doâ&#x20AC;&#x201C;Fr 15.12.â&#x20AC;&#x201C;16.12. Saâ&#x20AC;&#x201C;So Heidelbergâ&#x20AC;&#x201C;Stuttgart (Route 2) 30.11.â&#x20AC;&#x201C;01.12. Frâ&#x20AC;&#x201C;Sa 04.12.â&#x20AC;&#x201C;05.12. Diâ&#x20AC;&#x201C;Mi 06.12.â&#x20AC;&#x201C;07.12. Doâ&#x20AC;&#x201C;Fr 10.12.â&#x20AC;&#x201C;11.12. Moâ&#x20AC;&#x201C;Di 12.12.â&#x20AC;&#x201C;13.12. Miâ&#x20AC;&#x201C;Do 14.12.â&#x20AC;&#x201C;15.12. Frâ&#x20AC;&#x201C;Sa Preise pro Person Fr. 2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 195.â&#x20AC;&#x201C; 2-Bett-Kabine Hauptdeck 215.â&#x20AC;&#x201C; 2-Bett-Kabine Oberdeck 235.â&#x20AC;&#x201C; Einzelkabine Oberdeck 295.â&#x20AC;&#x201C;

â&#x2013; 

â&#x2013; 

â&#x2013; 

195.â&#x20AC;&#x201C;

Weihnachtsmärkte in Stuttgart und Heidelberg

Reisedaten 2012

â&#x2013; 

Ihr Flussschiff

a b F r.

â&#x2013; 

Die Excellence Coral**** ist ein klassisch-komfortables Schiff mit charmantem Interieur und bemerkenswerten Vorzßgen. Es erwartet Sie eine herzliche und familiäre Atmosphäre fßr max. 87 Gäste. Die 44 Kabinen bieten genßgend Stauraum, und die grossen Panoramafenster erlauben wunderbare Ausblicke auf die vorbeiziehenden Landschaften. Es befinden sich ausschliesslich Aussenkabinen an Bord. Die Kabinen sind mit Dusche/WC, Safe, FÜhn, individuell regulierbarer Klimaanlage ausgestattet. Nichtraucherrestaurant, Lounge, Bibliothek.

ReisebĂźro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG Oberfeldstrasse 19, 8570 Weinfelden Tel. 071 626 85 85, Fax 071 626 85 95 www.mittelthurgau.ch, info@mittelthurgau.ch

Internet Buchungscode

mfstu1/ mfhei1

Fluss- und Kreuzfahrten AG, Weinfelden, www.mittelthurgau.ch

1434

a b F r.

2 Tage inkl. Bord n an lb Ha pensio An- und s u B sowie RĂźckreise


DIENSTAG, 4. SEPTEMBER 2012 / WWW.20MINUTEN.CH

Reise-Special

35

Djerba – die perfekte Familiendestination

Das Hasdrubal Thalassa & Spa verfügt gleich über fünf Aussenpools. HASDRUBAL

DJERBA. Auf der tunesischen Mittelmeerinsel finden sich TopHotels zu Schnäppchenpreisen. Das Angebot richtet sich vor allem an Familien mit Kindern. Es ist ein berauschendes Gefühl, wenn man den Wind im Gesicht und das Brausen des Meeres im Ohr im gestreckten Galopp über den schier endlo-

Ein Touareg auf Djerba. XENOTOURS

sen Strand von Sidi Mehrez im Norden von Djerba fliegt. Die Hotels sind schon lange im Hintergrund verschwunden, im Blickfeld ist einzig die weite und unberührte Dünenlandschaft. Aber Reiten ist nur eine der vielen Freizeitmöglichkeiten auf Djerba. Die meisten Besucher kommen hierher, um die Kombination aus Wärme, Wellness, Sonne und Strand zu geniessen. An der Nordküste der Insel nahe der Hauptstadt Houmt

Souk liegen die schönsten Hotels des Landes. Eines davon ist das Fünf-Sterne-Resort «Hasdrubal Thalassa & Spa». In der 11 000 m2 grossen Wellnessanlage werden Körper und Seele gleichermassen verwöhnt. Drei Indoor-Meerwasser- und fünf in eine Lagune gebettete Aussenpools wetteifern mit dem schönen Sandstrand. Jede der 219 Suiten hat eine grosse Terrasse mit Meerblick – da fällt es schwer, das Hotel auch einmal zu verlassen. Zum Beispiel zum Golfspielen im unweit vom Resort entfernten, wunderschönen 27-Loch-Platz, der auch für

anspruchsvolle Golfer sehr interessant ist. Für Familien machen nicht nur die schönen Badestrände und die hervorragende Hotelinfrastruktur die perfekten Ferien aus. Die Tunesier sind auch sehr kinderlieb und das stechendste Argument sind die Preise. Sie sind gegenwärtig noch immer auf Schnäppchenniveau. Mit der Rückkehr der Gäste nach Tunesien wird sich dies aber bald ändern. Es gilt, jetzt zuzugreifen. www.hasdrubal-prestige.com www.tunisair.com www.xenotours.ch www.tunesien.ch

Südliche Swissness in Sardinien Wildromantische Küsten, verträumte Badebuchten und gebirgiges Hinterland sorgen fern vom Touristengetümmel für erholsame Ferien. Und erst noch unter Schweizer Flagge! Jenseits der Landesgrenzen vertraute Werte vorzufinden – das ist für viele Feriengäste das TIRRENO.

Sauberes Wasser – sichere Badebuchten. HOTEL TIRRENO

Pünktchen auf dem i. Vor allem wer mit der Familie reist, schätzt diese beruhigende Gewissheit. Er findet sie beispielsweise auf der mit günstigen Direktflügen erschlossenen italienischen Mittelmeerinsel Sardinien. Hier liegt das Club-Hotel Tirreno, das zur Schweizer Hotelgruppe «Ferienverein» gehört und mit 50 000 Quadratmetern eine respektable Grösse aufweist. Der Mini-Club fokussiert auf Kinder zwischen 4 und 12 Jahren, für Jugendliche gibt es in der Hauptsaison einen speziellen Club und für alle Altersklassen ein beeindruckendes Sportangebot. Ein Genuss sind auch die Verlockungen der Küche mit sardischen, kontinental-italienischen sowie internationalen Spezialitäten. Der schweizerisch-italienische Doppelbürger Luc Schwarz

führt «sein» Hotel mit Souplesse und Könnerschaft und sorgt dafür, dass sich die Gäste – zwei Drittel kommen aus der Schweiz – wirklich wohlfühlen. Die Rechnung scheint aufzugehen:

Das führende Hotelbewertungsportal HolidayCheck hat das Tirreno als Top-Hotel 2012 ausgezeichnet; Trust you verlieh ein «sehr gut».

TÄGLICH NONSTOP ZÜRICH BANGKOK

www.ferienverein.ch

Information und Reservation: T 044 215 65 00, www.thaiair.ch, oder in jedem Reisebüro.

Vor allem Familien schätzen das Club-Hotel Tirreno. HOTEL TIRRENO


PRODUCED BY

DIENSTAG, 4. SEPTEMBER 2012 / WWW.20MINUTEN.CH

www.apalis.ch

Reise-Special

37

Wiedereröffnung am Traumstrand

Genuss für die Sinne statt Statussymbole

An einem der schönsten Strände von Mauritius feiert diesen Herbst das Hotel Ambre nach einer umfangreichen Renovation Wiedereröffnung. Das Vier-SterneResort gehört neu zur renommierten Hotelkette Sun Resorts und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Manta Reisen hat das Hotel in sein Winterprogramm 2012/13 aufgenommen und wartet mit weiteren Neuheiten in den druckfrischen Katalogen Malediven und Tauchen. Zudem hat der Spezialist für Reisen im Indischen Ozean und Tauchferien vor kurzem seine Website komplett überarbeitet. PORT LOUIS.

A room with a view im LUX* Maldives. LUX* ISLAND RESORTS

www.manta.ch

PORT LOUIS. Eine mauritische Hotelgruppe definiert luxuriöse Ferien neu: LUX* Island Resorts setzen auf sinnliche Erlebnisse und authentische Begegnungen mit der lokalen Bevölkerung. Der Mann zählt zu den Ikonen der mauritischen Hotellerie. Paul Jones hat über viele Jahre die im Indischen Ozean entstandene Edelmarke One & Only massgeblich mitgeprägt. Heute ist er CEO von LUX* Island Resorts. Das mauritische Unternehmen besitzt Inselhotels in Mauritius, La Réunion und auf den Malediven. Der Name LUX* stammt dabei vom lateinischen Wort für Licht. Jones ist überzeugt: «Wahren Luxus findet man

nicht in Statussymbolen, sie führen nur zu Konsumüberdruss. Echte Werte findet man dagegen in den kleinen Dingen des Lebens.» «Each moment matters», die leuchtenden Glücksmomente des Lebens zu zelebrieren, ist sein Credo. «Die Gäste in unseren Hotels möchten authentische Erlebnisse in einer unkomplizierten Umgebung. Sie wollen die Insel erleben. Und wir bringen sie mit Einheimischen in Kontakt und zeigen ihnen,

was die Menschen hier essen, trinken und wie sie feiern.» Luxus für die Sinne und die Begegnung mit der Bevölkerung sind denn auch die zentralen Elemente seines «Island light»-Konzeptes. Und immer

Paul Jones setzt auf Authentizität.

wieder überraschen die LUX*-Hotels mit originellen Ideen. In der «Island Kitchen» beispielsweise zeigen Einheimische ihre Kochküste und demonstrieren, wie lokale Köstlichkeiten zubereitet werden, und auch die «Island Blend»-Mischung in der Kaffee-Bar oder die eigens für die Resorts abgefüllten Weine von südafrikanischen Spitzenwinzern kommen bei den Gästen sehr gut an. Das wichtigste dabei ist «den Moment, das Leben zu feiern», betont Jones. www.luxislandresorts.com www.manta.ch

Zwischenstopp in Helsinki HELSINKI. Der Flughafen Helsin-

ki-Vantaa wird von Schweizer Fluggästen immer mehr als Transitairport auf dem Weg nach Asien benutzt. Was nicht überrascht, liegt doch Helsinki ziemlich genau in der Mitte zwischen der Schweiz und Nordasien. Finnair bietet von Helsiki Direktflüge zu elf asiatischen Destinationen. Die Umsteigezeiten in Helsinki betragen minimal 35 Minuten. www.finnair.com

ANZEIGE

Der Schluck einer Region Jeder kennt Bordeaux und seine Weine. Das benachbarte, hübsche Städtchen Cognac hingegen ist immer noch ein Geheimtipp. Obwohl sein Exportschlager weltbekannt ist. Es waren die Seefahrer, die den Namen Cognac in die Welt hinaustrugen – in Form von Flaschen, die sie in der gleichnamigen Region geladen hatten. Zuerst besuchten sie das Gebiet im Westen COGNAC.

Frankreichs wegen seines Weins. Bis sich herausstellte, dass sich der doppelt destillierte Branntwein besser eignete auf See – und der Cognac seinen Siegeszug antrat. Heute ist Cognac als geschützte Herkunftsbezeichnung anerkannt. Die Region gilt als eine der sonnigsten in Frankreich. Im Zentrum liegt das hübsche Städtchen Cognac, rund eine Au-

Wander- & Veloreisen vom Spezialisten Herstellung von Cognac-Fässern.

tostunde nördlich von Bordeaux gelegen. Hier ist auch Rémy Martin ansässig, einer der renommiertesten CognacHersteller der Region. Das Traditionshaus bietet verschiedene Führungen an, um das Geheimnis des Cognac, den kulinarischen Reichtum der Region und die Schönheit der Umgebung zu entdecken. Das für Branntwein bekannte Städtchen Cognac ist auch landschaftlich sehr reizvoll.

www.visitesremymartin.com www.remymartin.com

Neu auch für anspruchsvolle Geniesser.

Möchten Sie mehr erfahren? Bestellen Sie jetzt die aktuellen Kataloge 2012. T 041 418 65 65 I www.baumeler.ch I info@baumeler.ch


38

Reise-Special

PRODUCED BY

www.apalis.ch

DIENSTAG, 4. SEPTEMBER 2012 / WWW.20MINUTEN.CH

Zweimal in Thailand Neujahr feiern BANGKOK. Die Hauptstadt Thailands wird an Silvester von vielen Touristen besucht. Die Thais selbst feiern ihr Neujahrsfest aber erst im April. Für Habitués aus Europa ist es keine Frage. Sie ziehen die grosse Wasserparty im April

Der Buddhismus ist in Thailand sehr wichtig. KASPAR ISLER

der Bangkoker Silvesternacht vor. In der Innenstadt finden sich dann Tausende von Menschen ein, die tanzend und mit Wasserpistolen bewaffnet, durch die Strassen ziehen. Menschenscheue Individualtouristen sollten die Hauptstadt während der rauschenden Feierlichkeiten meiden, denn Widerstand gegen das kühle Nass ist zwecklos. Für kontaktfreudige Entdecker ist Songkran, wie das Neujahrsfest heisst, jedoch die ideale Gelegenheit, um in Thailand mit Land und Leuten in Berührung zu kommen. Vom 13. – 15. April wechselt im thailändischen Mondkalender die Sonne ihr Tierkreis-

zeichen, womit für die rund 69 Millionen Einwohner der konstitutionellen Monarchie ein neues Jahr beginnt. Im Rahmen des religiösen Brauchtums werden BuddhaStatuen, Mönche und ältere Familienmitglieder mit kleinen Mengen Wasser begossen, um ihnen Respekt zu zollen. Mit den Jahren wurde aus dem heiligen Ritual der Reinigung und Erneuerung die vermutlich grösste Wasserschlacht der Welt.

Tipps Flug: Direktflug der komfortablen Thai Airways in 10 Stunden und 45 Minuten von Zürich nach Bangkok: www.thaiair.ch Hotel: Siam@Siam Design Hotel & Spa ****: www.siamatsiam.com

Songkran, das religiöse Neujahrsfest, ist auch die grösste Wasserschlacht der Welt. KASPAR ISLER

ANZEIGE

SWISSTRAILS MACHT DIE SCHWEIZ MOBIL – MIT 20% HERBSTRABATT! Jetzt buchen - da nk Herbstaktion mit 20% Rabatt auf nebenstehenden Angebote! Beispiel: „Via Sp luga“, Thusis nach Chiavenna, 4 Wandertage mit Gepäcktranspor t, 4 Hotelübernachtungen, DZ , Frühstück nur CHF 479.- (ans tatt 599.-)

n“ taktio 12: s b r e H 0 bote „ e Preise 2 e g n a r i nde f d Die So Rabatt au % 0 ur) s) ide-Ch -Thusi mit 2 nzerhe cuol) (Scuol

Information und Bu chung: www.swisstrails.ch

e -S Nr.1 Chur-L .Maria n Bike r.90 ( 5 (Sta 4 o) . v r a N + Alpi nden Bike N i g osch bü ramawe usis-P h T ( + Grau alpark Pano 3 a) on a Nr.3 iavenn + Nati bula/Bernin ) sis-Ch u livone l h O A T ( u a + Vi m) Nr.50 ichena ü e r a R G g ( u p l 6 p . -Al + ViaS ässe Weg Nr osters np 30 (Kl tersee t ä t s + Alpe tellina Nr. d zern) erwal i al V V ern-Lu a n z i r u V e L d ( + n a n W r Luze ngen) tour -Meiri + Rund nd Rundtour n e g n esch) i la eir rig-Fi B ( + Velo taAlpina (M 9 3 os eg Nr. 65 + ViaP h Panoramaw nd Nr. c s t r e e b gla f p + Al a N Leuk) zpfad gpass) tignyr + Gren nthal-Brüni a M ( r.36 (Lange llis N

g Wa

nwe + Wei

Jetzt die neuen Kataloge verlangen!

T +41 (0)43 422 60 22 • WWW.SWISSTRAILS.CH

UNSERE LEISTUNGEN FÜR SIE: + UNTERKUNFT IN GEWÜNSCHTER KATEGORIE MIT FRÜHSTÜCK + GEPÄCKTRANSPORTE + ROUTENFÜHRER UND KARTENSET + REISEUNTERLAGEN + HELPLINE 7/7 TAGE, 8 - 20 UHR


PRODUCED BY

DIENSTAG, 4. SEPTEMBER 2012 / WWW.20MINUTEN.CH

www.apalis.ch

Reise-Special

39

«Bangkok ist die Trendcity Asiens» ZÜRICH. Stephan Roemer, Inhaber des Asien-Reiseveranstalters Tourasia, weiss, was in Thailand besonders trendy ist. Thailand ist das beliebteste Reiseland Asiens. Wieso? Thailand bietet eine sehr gute Infrastruktur, eine gastfreundliche Bevölkerung, eine Hotellerie auf hohem Qualitätsniveau, ein sehr bekömmliches kulinarisches Angebot sowie ein ausgesprochen gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Was macht die Faszination Bangkoks aus? Bangkok ist die Trendcity schlechthin. Bangkok bietet Kultur, Gourmeterlebnisse, Trends, Mode, Shopping und ist als Drehscheibe in Asien sehr gut erreichbar. Die Lebenskosten sind günstiger als in vielen andern asiatischen Metropolen. Wie beurteilen Sie die thailändische Hotellerie? Die Hotellerie Thailands bewegt sich auf einem hohen internationalen Niveau und dies ANZEIGE

zu sehr bezahlbaren, ja sogar günstigen Preisen. Was stark zur Beliebtheit der thailändischen Hotellerie beiträgt, ist die natürliche Gastfreundschaft der lokalen Mitarbeiter. Schweizer Gäste schätzen sehr oft innovative Designund Boutiquehotels. Thailand ist Vorreiter in Asien für Design und Trends. In Thailand hat der Gast meist die Wahl zwischen einem Designhotel oder einem traditionellen Angebot. Die Hotellerie ist sehr gut eingebunden in die thailändische Wirtschaft. Sie ist ein Wirtschaftszweig, der von vielen Thailändern betrieben wird, oft als Familienbetrieb, was dazu führt, dass man im ganzen Land viele kleine, feine Hotels findet. Die internationalen Marken hatten immer schon Mühe, der lokalen Konkurrenz Paroli zu bieten. Der Kunde zieht die authentische Gastfreundschaft internationalen Hotels vor.

Gibt es bald spannende Neueröffnungen? Interessant ist beispielsweis die zögerliche Erschliessung der Fischerinsel Ko Kood. Hier ist Thailand noch sehr ursprünglich. Internationale Restaurants, Bars oder Unterhaltungslokale fehlen total. Dafür hat man menschenleere Strandbuchten und den frischesten Fisch, den man dem Fischer den Tagesfang direkt abkauft und sich im Hotel zubereiten lässt. Welches sind Ihre Lieblingsdestinationen in Thailand? Das ändert sich immer etwas. Wenn ich das Thailand weg der Touristenströme mit einer wunderbaren Natur und herzlichen Leuten suche, dann ist es sicher das Gebiet des Isan. Das Dreieck Khon Kaen – Udon Thani – Loei bietet eine traumhafte Naturlandschaft. Für einen entspannten Strandaufenthalt liebe ich die Insel Ko Samed mit dem Privatstrand beim Paradee Resort.

Haben Sie einen Geheimtipp? Etwas, das man unbedingt nicht missen sollte? Die Inseln im Osten des Landes sind noch fast unberührt und entsprechend den Entdeckern vorenthalten. Auch ein Inselhüpfen im Süden zwischen Krabi und den Langkawi Inseln Malaysias ist etwas Einmaliges. Und ein Aufenthalt in Bangkok sollte bei keiner Thailand-Reise fehlen. Ist es leicht, sich auf Thailands Strassen zurechtzufinden? Ganz klar ja. Ganz Thailand ist per GPS erfasst, und man findet sich mit einem GPStaug tauglichen Sm Smartphone überall zu ü rrecht. Die HauptstrasH ssen sind alle zweisprachig angeschrieStephan Roemer. ben.


AURIS HYBRID DER EINZIGE VOLLHYBRID IN DER GOLF-KLASSE. Jetz t ab

31â&#x20AC;&#x2122;400.â&#x20AC;&#x201C;* Mit 1,9% Lea sing ab Fr. 297.â&#x20AC;&#x201C; pro Mon

Fr.

at*

Der Auris Hybrid ist der erste Vollhybrid in der Kompaktklasse â&#x20AC;&#x201C; modernste Technologie, jetzt zum besonders attraktiven Preis: Å¢1XOO(PLVVLRQHQLP6WRSDQGJR9HUNHKU GDQN9ROOK\EULG7HFKQRORJLH Å¢'\QDPLVFKH)DKUOHLVWXQJHQPLW36

Ţ7LHIVWHU9HUEUDXFKYRQQXUONP Ţ1LHGULJVWHU&2 $XVVWRVVPLWJNP Ţ6WXIHQORVHV$XWRPDWLNJHWULHEH

Ţ$XWRPDWLVFKH%DWWHULHDXƫDGXQJGXUFK (QHUJLHU»FNJHZLQQXQJ Ţ9ROODXVVWDWWXQJVFKRQLQGHU%DVLVYHUVLRQ

3URɬWLHUHQ6LHMHW]WEHL,KUHP7R\RWD3DUWQHU

toyota-hybrid.ch (PSIRKOHQHU1HWWR9HUNDXIVSUHLVQDFK$E]XJGHV&DVK%RQXVLQNO0Z6W,P/HDVLQJ/HDVLQJ]LQVSUR0RQDWLQNO0Z6WAuris Hybrid/XQD997L+\EULG6\QHUJ\'ULYHpN: 36 7»UHU)UÅ&#x203A;Å&#x2DC;DE]JO&DVK %RQXVYRQ)UÅ&#x203A;Å&#x2DC; )UÅ&#x203A;Å&#x2DC;/HDVLQJ]LQV)UÂ&#x2014;9HUEUDXFKONPÂ&#x2014;&22(PLVVLRQJNP(QHUJLHHƬ ]LHQ].DWHJRULH$Â&#x2014;&22(PLVVLRQDOOHULQGHU6FKZHL]LPPDWULNXOLHUWHQ)DKU]HXJPRGHOOHJNP$EJH ELOGHWHV)DKU]HXJAuris Hybrid6RO997L+\EULG6\QHUJ\'ULYHpN: 36 7»UHU)UÅ&#x203A;Å&#x2DC;DE]JO&DVK%RQXVYRQ)UÅ&#x203A;Å&#x2DC; )UÅ&#x203A;Å&#x2DC;/HDVLQJ]LQV)U%HUHFKQXQJVEHLVSLHOH(Æ©HNWLYHU-DKUHV]LQV 9ROONDVNRYHUVLFKHUXQJREOLJDWRULVFK6RQGHU]DKOXQJ.DXWLRQYRP)LQDQ]LHUXQJVEHWUDJ PLQGHVWHQV)UÅ&#x203A;Å&#x2DC; /DXI]HLW0RQDWHXQGÅ&#x203A;NP-DKU:HLWHUH%HUHFKQXQJVYDULDQWHQDXI$QIUDJH(LQH/HDVLQJYHUJDEHZLUG QLFKWJHZ£KUWIDOOVVLH]XUÂ&#x203A;EHUVFKXOGXQJGHV.RQVXPHQWHQI»KUW&DVK%RQXV$QJHERWHVLQGPLWGHP/HDVLQJNXPXOLHUEDU'LH9HUNDXIVDNWLRQHQVLQGJ»OWLJI»U9HUWUDJVDEVFKO»VVHYRP$XJXVWELV2NWREHUPLW ,QYHUNHKUVHW]XQJELV'H]HPEHUQXUEHLGHQWHLOQHKPHQGHQ7R\RWD3DUWQHUQ


PRODUCED BY

DIENSTAG, 4. SEPTEMBER 2012 / WWW.20MINUTEN.CH

www.apalis.ch

Reise-Special

Mit dem Smartphone auf Grosswildjagd JOHANNESBURG. Digital Natives müssen nun auch in der Wildnis nicht mehr auf ihre Lieblingsspielzeuge verzichten. Im südafrikanischen Krüger-Park werden Safaris mit WifiAnschluss angeboten. Mit Herzklopfen eine Löwenfamilie beobachten, dreimal kurz knipsen, auf Twitter oder Facebook einen Beitrag posten und seine daheim gebliebenen Freunde gleichsam live am Bush-Erlebnis teilhaben lassen: Im grössten Naturschutzgebiet Südafrikas ist dies seit kurzem möglich. Claudio Nauli, Geschäftsführer von Private Safaris in Zürich, weiss um die Bedeutung der Digital Natives, die sich ohne ihre elektronischen Geräte kaum mehr aus dem Haus wagen. «Heute möchten die meisten Menschen auf Reisen nicht mehr auf ihr Smartphone verzichten. Gerade in den Ferien ist das Internet als Informationsquelle sehr beliebt, und das Bedürfnis, die unmittelbaren Erlebnisse umgehend zu kommunizieren und zu teilen, ist sogar noch grösser als im Alltag», sagt Nauli. Der innovative Safarispezialist bietet deshalb eine Rundreise mit einem Fahrzeug an, das mit WiFi und Stromanschluss ausgerüstet ist. Die dreitägige Reise im komfortablen und klimatisierten Bus führt von

Johannesburg direkt zum Krüger-Park. Übernachtet wird im Protea Hotel Krüger Gate. Das Naturschutzgebiet zählt zu den beliebtesten Safarigebieten Afrikas und ist bekannt für die Big Five.

41

ANZEIGE

Über 147 Säugetiere und 114 Reptilien sind hier heimisch. Die Rundreise kann online oder telefonisch bei Private Safaris (Tel. 044 386 46 46) gebucht werden. www.privatesafaris.ch

Digital Natives fühlen sich künftig auch auf Safaris zu Hause. PRIVATE SAFARIS

Herbstferien in der Schweiz 20 Prozent günstiger Der Trend ist eindeutig: Wenn es darum geht, Bergferien zu buchen, lassen sich Herr und Frau Schweizer zunehmend von attraktiven EuroAngeboten ennet der Grenze erweichen. Die Währung soll nun aber kein Grund mehr sein, die Herbstferien im benachbarten Ausland zu verbringen. ZahlreiREGENSDORF.

che schweizerische Leistungsträger senken ihre Preise massiv, um das Herbstgeschäft anzukurbeln. Ruedi Jaisli, Inhaber der Swiss Trails GmbH in Regensdorf, hat sich auf Velo-, Wander- und Erlebnisferien spezialisiert. «Wir wissen, dass wir in der Vergangenheit im Vergleich mit anderen Alpenländern

ein Preisproblem hatten. Es ist uns nun aber gelungen, in Zusammenarbeit mit unseren Partnern unsere Angebote in der Schweiz für den Herbst um 20 Prozent zu senken. Als Beispiel nennt Jaisli eine dreitägige Wanderung im AletschGebiet von Blatten über Belalp und Bettmeralp nach Fiesch. Die Tour mit

zwei Hotelübernachtungen inkl. Gepäcktransport kostet nur noch CHF 285.– anstatt 356.–. Neben den Preisen muss nun nur noch das Wetter mitspielen. «Dann steht einem goldenen Schweizer Herbst nichts mehr im Weg», gibt sich Jaisli optimistisch. www.swisstrails.ch

ANZEIGE

sprachaufenthalte weltweit FRÜHBUCHERSPECIAL

Freudensprünge dank günstigeren Preisen: Wandern im Wallis. FOTO VALAIS/CHRISTIAN PERRET

BOA LINGUA ZÜRICH, TEL. 044 211 12 32 PROSPEKTE UND PREISE UNTER WWW.BOALINGUA.CH

SPRACHAUFENTHALT 2013 ZU PREISEN VON 2012


20 Minuten Reise-Special 4. September 2012