Issuu on Google+

WURFSENDUNG

seit 1956

Sonderseiten

Bauen Wohnen ANZEIGEN- UND INFORMATIONSBLATT FÜR SIMBACH/INN STADT UND LAND, DIE MÄRKTE TANN UND MARKTL SOWIE DIE GEMEINDEN KIRCHDORF/INN, JULBACH, ERING, STUBENBERG, WITTIBREUT, REUT, STAMMHAM UND MALCHING Renovieren 84359 Simbach a. Inn · Jakob-Weindler-Str. 4 · Tel. 0 85 71 / 9 25 22 - 0 · Fax 9 25 22 - 10 · simbacher-anzeiger@vierlinger.de 15. Juni 2010

55. Jahrgang

:

Nr. 12/2010

Abb. zeigt Sonderausstattungen.

:LOONRPPHQ LP QHXHQ 2SHO 0HULYD 'HU QHXH 2SHO 0HULYD IHLHUW 3UHPLHUH 8QG ZLU ODGHQ 6LH HLQ /DVVHQ 6LH VLFK YRP HUVWHQ XQG HLQ]LJHQ )DKU]HXJ ZHOWZHLW PLW ]HUWLIL]LHUWHP (UJRQRPLH6\VWHP PLW *WHVLHJHO $*5 $NWLRQ *HVXQGHU 5FNHQ H9 EHJHLVWHUQ 8QG PLW HWZDV *OFN N|QQHQ 6LH HLQH 5HLVH QDFK 6GDIULND JHZLQQHQ (UOHEHQ 6LH OLYH GLH $WPRVSKlUH GHU )X‰EDOOZHOWPHLVWHUVFKDIW ‡ 3UlVHQWDWLRQ GHV QHXHQ 2SHO 0HULYD ‡ 6GDIULND5HLVH ]X JHZLQQHQ ‡ N|VWOLFKHV (LV IU -HGHQ ‡ *HQLHVHQ 6LH GLH $WPRVSKlUH EHL IULVFKHQ *HWUlQNHQ««««««««««««««« .DIIHH XQG .XFKHQ 6HLHQ 6LH HLQHU GHU (UVWHQ XQG UHVHUYLHUHQ 6LH VLFK ,KUH SHUV|QOLFKH 3UREHIDKUW :LU IUHXHQ XQV DXI 6LH



3UHPLHUH 

-XQL Südafrika-

Reise zu gewinnen!1

-HW]W 3UREH IDKUHQ 

7HLOQDKPHEHGLQJXQJHQ XQG 'HWDLOV ]XU 5HLVH ILQGHQ 6LH XQWHU ZZZFRUVDJHZLQQVSLHOGH VRZLH DOV $XVKDQJ EHLP WHLOQHKPHQGHQ 2SHO 3DUWQHU 7HLOQDKPHEHUHFKWLJW VLQG DOOH 3HUVRQHQ GLH GDV  /HEHQVMDKU YROOHQGHW KDEHQ (LQH %DUDXV]DKOXQJ GHU *HZLQQH LVW QLFKW P|JOLFK 9RQ GHU 7HLOQDKPH DXVJHVFKORVVHQ VLQG 0LWDUEHLWHU GHU $GDP 2SHO *PE+ XQG GHU 2SHO 9HUWULHEV XQG 6HUYLFHRUJDQLVDWLRQ

VRZLH DOOH $QJHK|ULJHQ 'HU 5HFKWVZHJ LVW DXVJHVFKORVVHQ 'LH *HZLQQVSLHONDUWH LVW DP  -XQL  EHL ,KUHP WHLOQHKPHQGHQ 2SHO 3DUWQHU HUKlOWOLFK XQG NDQQ QXU GDQQ GRUW DXFK DEJHJHEHQ ZHUGHQ $X‰HUKDOE GHU JHVHW]OLFKHQ /DGHQ|IIQXQJV]HLWHQ NHLQH %HUDWXQJ NHLQ 9HUNDXI XQG NHLQH 3UREHIDKUWHQ

:HLHU ««««  .LUFKGRUI DP ,QQ 7HOHIRQ   ««« ZZZDXWRVFKLFNGH


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Drei Feiern für’s Rathaus Simbach (mm). Das Wahrzeichen von Simbach wird 100. Aus diesem Anlass plant die Stadt drei verschiedene Veranstaltungen, um den runden Geburtstag gebührend mit den Bürgern zu feiern. Los geht das Feier-Trio mit einem Tag der offenen Tür. Am Samstag, 19. Juni haben die Simbacher und auch Gäste aus der Umgebung die Gelegenheit, das Rathaus einmal genauer zu erkunden. Mit einer Festfanfare vom Rathausturm wird der Beginn angekündigt. Nach der feier-

lichen Enthüllung einer Festtafel am Rathausvorplatz öffnen sich die Türen zum Rundgang. Neben einem Einblick in die Arbeit der Verwaltung sind auch Vorträge zur letzten Rathaussanierung auf dem Programm. Architekt Otto Grimm und Altbürgermeister Richard Findl erzählen dazu vom Umbau des Rathauses. Wer also einmal in das Bürgermeisterzimmer vordringen möchte oder den Rathausturm erklimmen will, ist am Tag der offenen Tür richtig.

Ab 22. Juni wird dann im Heimatmuseum eine Sonderausstellung eröffnet, bei der es noch weiter in die Details der Rathausentstehung geht. Bis 11. Juli kann man sich näher mit der Materie Rathaus beschäftigen. Ein großes Jubiläumskonzert bildet am Donnerstag, 8. Juli den Abschluss der Feierlichkeiten. Im Bürgerhaus werden Simbacher Kulturschaffende ein Geschenk in Wort und Ton an das Geburtstagskind vortragen.

Tag der offenen Tür am Samstag, 19. Juni 2010 von 10-14 Uhr 10.00 Uhr Festfanfare vom Rathausturm 10.10 Uhr Enthüllung einer Festtafel am Rathausvorplatz ab 10.15 Uhr Die Rathaustüren sind geöffnet Einblick in die Arbeit der Verwaltung – Zu besichtigen sind: Bürgermeisterbüro, Vorzimmer, Passamt, Einwohnermeldeamt, Standesamt, Stadtkämmerei, Stadtkasse, Stadtbauamt 10.45 Uhr 11.45 Uhr 12.45 Uhr Der große Rathausumbau – Architekt Otto Grimm und Altbürgermeister Richard Findl erzählen vom Umbau und der denkmalgerechten Generalsanierung (großer Sitzungssaal) Souvenirverkauf – Stadtschirme, Jubiläumstassen, Poster, Postkarten, Süßigkeiten Wahl der Simbacher „Stadtschokolade“ Gewinnspiel Ausstellungen im kleinen und großen Sitzungssaal sowie auf der Galerie des großen Sitzungssaals Turmbesteigungen mit Besichtigung des Stadtarchivs in Kleingruppen möglich Musik vom Rathausbalkon

Sonderausstellung im Heimatmuseum vom 22. Juni - 11. Juli 2010

Jubiläumskonzert

im Bürgerhaus am Donnerstag, 8. Juli 2010 Simbacher Kulturschaffende bringen dem Geburtstagskind ein Geschenk in Wort und Ton

19.00 Uhr Empfang der Gäste 19.30 Uhr Konzertbeginn


15. Juni 2010

Nr. 12/2010 Anzeige

Raumordnungsverfahren für OMV Trasse eröffnet

Weiterer Ablauf des Trassengenehmigungsverfahrens für geplante OMV Kraftwerksanschlussleitung festgelegt Das Genehmigungsverfahren für die 380 kV Anschlussleitung des geplanten OMV Gas-Kombikraftwerks in Haiming geht in die nächste Runde. Seit der Antragskonferenz im Juli 2009 sind alle möglichen Trassenverläufe vom geplanten Standort des Kraftwerks bis zum vorgegebenen Einbindepunkt in Simbach erörtert worden. Dabei wurden auch Trassenvorschläge der Gemeinde Haiming bezüglich ihrer Machbarkeit geprüft. Jetzt steht mit der Einreichung der offiziellen Antragsunterlagen Mitte Juni 2010 der Beginn des Raumordnungsverfahrens kurz bevor. Die zuständigen Raumordnungsbehörden in Landshut und München, die Regierungen von Niederbayern und Oberbayern, werden bis Ende dieses Jahres ihre Beurteilung der eingereichten Trassen vornehmen. Eine im Raumordnungsverfahren positiv beurteilte Variante wird Gegenstand des voraussichtlich Anfang 2011 beginnenden Planfeststellungsverfahrens sein. Der Antragsteller OMV favorisiert für das Verfahren die Trassenvariante durch den Daxenthaler Forst. Der Vorteil dieses Trassenverlaufs ist die weitläufige Umgehung des Ortskerns Haimings. Im Bereich der Querung des Daxenthaler Forstes ist angedacht, die Leiterseile in einer ausreichenden Höhe über den Wald zu spannen. Diese Art einer umweltschonenden Freileitung hat den Vorteil, dass nur im Bereich der Maststandorte eine punktuelle Rodung vorgenommen werden muss. Eine zusätzliche Rodung oder Aufwuchsbeschränkungen im Schutzstreifen sind nicht erforderlich. Somit können über 98% des Baumbestandes entlang der Trasse erhalten bleiben. Die punktuell gerodeten Waldflächen (nach derzeitiger Planung weniger als 0,4 ha, dies entspricht etwa 2% der gesamten Schneisenfläche) werden im Anschluss durch Ersatzpflanzungen wieder ausgeglichen. Im weiteren Verlauf wird die Trasse den Inn überqueren. An der dafür favorisierten Stelle wird der Inn derzeit bereits von zwei Leitungen überspannt. Eine Bündelung an dieser Stelle würde das Landschaftsbild und die Umwelteinwirkungen am geringsten beeinträchtigen. Bis zum vom Netzbetreiber bestimmten Einbindepunkt, dem Umspannwerk in Simbach, ist eine optimierte Trassenführung entlang der bestehenden 110 kV Leitung vorgesehen.

im nachfolgenden Planfeststellungsverfahren gibt, haben die Bürger dennoch die Möglichkeit, ihre Belange den jeweiligen Gemeindevertretern schriftlich mitzuteilen. Diese werden gesammelt an die Raumordnungsbehörden weitergeleitet und dort – ebenso wie die Stellungnahmen der beteiligten Kommunen und der Träger öffentlicher Belange – im Zuge des weiteren Verfahrens ausgewertet. Das Raumordnungsverfahren soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden und endet mit einer landesplanerischen Beurteilung durch die federführende Regierung von Niederbayern. Nachdem die Regierung das Raumordnungsverfahren abgeschlossen hat, werden die Anrainer entlang der potentiellen Trassenführung von der OMV erstmals kontaktiert. Nach derzeitigem Stand wird dies frühestens Ende 2010 der Fall sein.

Planfeststellungsverfahren ab 2011 Nachdem die Regierung ihre landesplanerische Beurteilung abgegeben hat, geht das Genehmigungsverfahren mit Beginn des Planfeststellungsverfahrens ab 2011 in den letzten Abschnitt. Ziel des Planfeststellungsverfahrens ist die parzellenscharfe Planung der Trasse. Diese erfolgt nach Abwägung aller öffentlichen und privaten Belange Betroffener. Das Verfahren sieht eine Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange (TÖB) vor. Mit der Festlegung des endgültigen Trassenverlaufs durch die Regierung von Niederbayern ist voraussichtlich nicht vor Ende 2012 zu rechnen. Weitere Informationen zum Kraftwerksprojekt und zur Trasse finden Sie unter www. kraftwerkhaiming.com.

24.07.2009

August 2009 – Mai 2010

Mitte Juni 2010

voraussichtlich ab Juli 2010

voraussichtlich Ende 2010

voraussichtlich ab 2011

Raumordnungsverfahren auf einen Blick Mitte Juni 2010 erfolgt die offizielle Einreichung der Antragsunterlagen zum Raumordnungsverfahren bei den Regierungen durch den Antragsteller OMV. Die Antragsunterlagen sind nach Einleitung des Raumordnungsverfahrens durch die Regierungen voraussichtlich ab Ende Juni für alle Bürger etwa einen Monat lang in folgenden Gemeinden öffentlich einsehbar: Stadt Burghausen, Gemeinde Haiming, Markt Marktl, Gemeinde Stammham, Gemeinde Kirchdorf a. Inn, Gemeinde Julbach, Stadt Simbach a. Inn. Während dieser Zeit können sich alle Bürger über die Inhalte des Raumordnungsverfahrens zur Trasse informieren. Auch wenn es im Rahmen des Raumordnungsverfahrens keinen öffentlichen Erörterungstermin wie

voraussichtlich ab Ende 2011

voraussichtlich Ende 2012


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Simbacher Stadtnachrichten Eine Stadt in Feierstimmung Simbach (mho). Festlich geschmückt präsentiert sich die Stadt Simbach am Samstag, den 26. Juni, wenn ab 14.00 Uhr mit großem Umzug und Rahmenprogramm das weit über die Grenzen hinaus bekannte Stadtfest gefeiert wird. Wenn auch als dreitägiges Spektakel in den beiden Vorjahren gut angekommen, müssen sich die Besucher dieses Jahr wieder mit nur einem Tag, dem letzten Samstag im Juni, begnü-

gen, an dem sie am Kirchenplatz ausgelassen feiern können. Vier Musikkapellen, sprich die Trachtenmusikkapellen Weng und Mining, die Ortsmusik Neukirchen und die Blaskapelle Simbach, begleiten den farbenfrohen Festzug, an dem sich über 60 Simbacher Vereine, Verbände und Institutionen sowie zahlreiche Ehrengäste beteiligen. Der Festzug marschiert vom Kirchenplatz bis zur alten Grenze und wieder zu-

rück zum Ausgangspunkt. Gegen 14.45 Uhr findet auf der großen Bühne am Kirchenplatz die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Günther Wöhl statt. Im Anschluss präsentiert die Grundschule Simbach eine Modenschau mit „Kleidung aus dem letzten Jahrhundert“, die Kinder und Erwachsenen des Trachtenvereins „Inntaler“ erfreuen mit Volkstänzen, die Tanzgruppe der Staatlichen Realschule überrascht

Stände der Vereine: Essen und Trinken, Spiel, Info

Tanzvorführungen der Schulen und Vereine

Samstag, 14 Uhr, Großer Festzug

Die Kletterwand des Alpenvereins – ein großer Anziehungspunkt am Foto: Archiv Stadtfest

25. + 26. Juni 2010

Simbacher h.d ac mb

Freitag: 19 - 23 Uhr “The Lightning Crashes” Samstag: Ab 19 Uhr unterhält Sie die Rock-, Pop- und Partyband “Katzoff”

ww w. si

Große Bühne

e

Stadtfest Günther Wöhl, 1. Bürgermeister

V.i.S.d.P.: Stadt Simbach a. Inn, Innstr. 14, 84359 Simbach a. Inn

vom Rathaus zum Aenus und zurück

mit einem Showtanz, bevor kleine und große aktive Mitglieder des Trachtenvereins „Edelweiß“ aus Antersdorf ihre Schuhplatter und Volkstänze zeigen. Die Jazztanzgruppe „Turnaround“ sorgt ebenso für Schwung auf der Bühne wie die Tanzgruppen „Feuersturm“ und „Hip-Hop“. Für das leibliche Wohl in fester und flüssiger Form ist u.a. durch Simbacher Vereine wie Feuerwehr, Fischereiverein Unterer Inn, ASC Simbach, Frauenbund Erlach und Simbach, Laienbühne, THW, Reservisten, Westside-Cowboys und SC Kirchberg bestens gesorgt und Langeweile ist an diesem Tag durch die vielen Infostände, Glücksrad, Kletterwand, Torwandschießen, Elektrofahrzeugausstellung, Tombola und der Ausstellung von Einsatzfahrzeugen durch BRK und Polizei, ebenfalls ein Fremdwort. Am Stadtfest-Samstag kann man von 14.00 bis 17.00 Uhr die Sonderausstellung „100 Jahre Rathaus Simbach“ im Heimatmuseum besichtigen und am Abend stehen Tanz und Unterhaltung am Kirchenplatz im Mittelpunkt. Bei schlechtem Wetter entfällt das Fest. Die Zelte und Stände von THW, Feuerwehr, Fischereiverein, Frauenbund Erlach und Simbach sind bei jeder Witterung geöffnet und die Verantwortlichen freuen sich trotz allem auf zahlreiche Besucher und Abnehmer ihrer Köstlichkeiten.


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Inh.: Apothekerin Waltraud Feirer e.K. Fachapothekerin für Allgemeinpharmazie, Ernährungsberatung und Fachapothekerin für Naturheilkunde und Homöopathie

Reinhold Fleischhacker Apotheker

Ruth SchneiderSchwarzbauer Apothekerin

Barbara Lauer Apothekerin Fachapothekerin für Offizinpharmazie

Olga Stein Apothekerin

Brigitte Trost Apothekerin

spricht russisch

Fachapothekerin für Offizinpharmazie

spricht italienisch

Birgit Altmann PTA

Swetlana Andrusenko PTA

Anita Aster PTA

Marion Diebel PTA

Verena Engel PTA

Kathrin Förg PTA

Monika Haunreiter PTA

Andrea Hofinger PTA

Nadine Seitz PTA

Martina Weinberger Pharmaziepraktikantin

Gabi Berlehner PKA

Kerstin Grandl PKA

Judith Heinrich PKA

Evi Schmidhuber PKA Azubi

Petra Jindra Raumpflegerin

Kirchdorf am Inn Gewerbegebiet Atzing

Ƈ

Simbach am Inn Maximilianstraße 22

www.blumen-apotheke.de

Ƈ

Simbach am Inn im Rennbahn-Center

info@blumen-apotheke.de


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Tel.-Nr. +49 (0) 85 71 / 92 03 30

Unsere Bäckerei hat jeden

Sonntag od. Feiertag von 8.00 - 11.00 Uhr für Sie geöffnet!

Ihr Einkaufserlebnis im Rennbahncenter Simbach Deftige

Täglich frisch vom

Herzhaftes

Leberkäs-Semmel 2 Stück nur

E

2,50

E

1000 g Laib nur

Preise gültig von MONTAG 14.6. - SAMSTAG 19.6.2010

Evtl. Preisänderungen vorbehalten.

Der große BAUER

De Beukelaer

Zentis Frühstücks-

Vollwaschmittel

Frucht-Joghurt

Prinzenrolle

Konfitüre

Persil Pulver

sort. je 250 g Becher

sort. je 400 g Pckg.

sort. je 200 g Becher

100 g = -,17

E

-,44

Orig. italienischer „Galbani“

Mozzarella 30/45% Fett i. Tr., je 125 g Pckg.

E

100 g = -,64

-,79

E

100 g = -,25

-,99

Weichspüler

Sandwich

Crunchips

Lenor

versch. Sorten, je 750 g Pckg.

E

1 kg = 1,72

1,29

Tafel Butter

Mazola + 20% gratis

1,11

E

E

100 g = -,75/-,86

1,49

Original ÖLZ

900 ml Fl.

E

1 ltr. = 2,21

sort. je 200/175 g Pckg.

1,99

E

1 WL = -,15

Lorenz Erdnusslocken oder

Reines Keimöl

100 g = -,45

Color od. Gel, je 75+8 WL

Golden Toast

Weihenstephaner

250 g Pckg.

-,55

E

100 g = -,28

12,95

versch. Sorten

E

je 1 ltr. Fl.

Rosinenzopf Zewa wisch&weg 600 g Pckg. nur

E

1 kg = 4,15

2,49

Classic

E

8 x 45 Blatt Pckg.

Dr. Oetker

Markensekt

Reiner Fruchsaft

Emmentaler

Bistro-Baguette

Kupferberg Gold

Hohes C

45% Fett i. Tr.

versch. Sorten, je 250 g Pckg.

0,75 ltr. Fl.

versch. Sorten

E

-,69

E

100 g = -,36

-,88

1,11

Küchentücher

Allgäuer

100 g

1,89

Hausbrot

E

1 ltr. = 2,96

2,22

2,99 -,88

E

je 1 ltr. PET-Fl.

Das leckere Dessert

Vodka

Für den großen Durst

Franziskaner

Dany Sahne

Smirnoff

Pepsi

Hefe-Weißbier

sort. je 4 x 115 g Pckg.

E

100 g = -,21

-,99

37,5% Vol., 0,7 ltr. Fl.

E

1 ltr. = 13,05

Da ist für jeden Geschmack etwas dabei

Grillwürstl-Parade

9,79

od. Schwip Schwap, 1,5 ltr. Fl.

Da macht das

-,59 Grillen Pesto Rosso-Spieße -,88 richtig Spaß! Käse, Chili, Bärlauch od. Puszta

100 g E

Vom mageren Schweinerücken

100 g E

fein mariniert

E

1 ltr. = -,40

-,59

Tr. 20 x 0,5 ltr. + 3,10 Pf.

E

1 ltr. = 1,20

11,99

Vom Schweine-Rücken

Grill-Lendchen

-,69

verschieden mariniert, zart und mager 100 g E

Fein marinierte

Hirsch-Steaks

1,79

100 g E

extra zart und lecker

Gute s von daheim Aus frischer Schlachtung

Frischer Schweine

Reinert 1a

Frischwurst

Hähnchen-Schenkel

Krustenbraten

Kochschinken

Aufschnitt

fettarm und eiweißreich E 100 g

aus der Schulter, ohne Bein E 1 kg

-,35

3,99

Blacky od. Blondy 100 g

E

1,49

6-fach, mit Bierschinken 100 g

E

-,49

Aus frischer bayer. Schlachtung

Aus bayerischem Qualitäts-Rindfleisch Bayerische

In bekannt guter Qualität

Kalbsbraten

Lenden-Steaks

Regensburger

v. Schulter od. Hals, ohne Bein 1 kg

E

9,99

ideal zum Zwiebelrostbraten 100 g

E

1,59

Gelbwurst mit und ohne Petersilie 100 g

E

-,59

100 g

E

Aus bayer. Qualitäts-Rindfleisch

Reinert

Hohe Rippe

Aspik-Aufschnitt Serrano-Schinken Rohwurst-Aufschnitt

zum Braten oder Kochen

3-fach sortiert

1 kg

E

5,99

100 g

Original spanischer

-,59

zur Brotzeit oder zum Warmmachen

E

-,79

Bayerischer

extra mild im Geschmack 100 g

E

1,99

3-fach sortiert 100 g

E

-,88


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Simbacher Stadtnachrichten Regionalchor Simbach geht auf groĂ&#x;e Fahrt Simbach (eb). Der Regionalchor Simbach bietet vom 1. bis 5. September wieder eine groĂ&#x;e Chorreise mit umfangreichem Musikund Besichtigungsprogramm an. Ziel ist die Schwarzwaldmetropole Freiburg im Breisgau. Im groĂ&#x;artigen gotischen MĂźnster wird der Regionalchor Simbach am 5. September das Kapitelsamt musikalisch gestalten, einen Tag frĂźher den Vorabendgottesdienst im MĂźnster zu Colmar im ElsaĂ&#x;. Das Programm hat Stephan Thinnes in Zusammenarbeit mit

dem Bayerischen PilgerbĂźro erarbeitet. Die Kosten fĂźr die komplette Reise betragen 395,- â‚Ź. Die Anmeldung kĂśnnen ab sofort auch von „Nicht-Sängern“ getätigt werden. Entsprechende Infoyer mit AnmeldebĂśgen liegen in der Stadtpfarrkirche St. Marien und in Dreifaltigkeit aus und kĂśnnen im PfarrbĂźro Simbach bei Renate Wageneder (Montag und Dienstag) oder bei Stephan Thinnes angefordert werden.

Robert Heseltine ist neuer BĂźrgermeister in Skipton Simbach (sc). Simbachs englische Partnerstadt Skipton hat wieder mal ein neues Stadtoberhaupt. Am 20. Mai wurde Robert Heseltine, der einer von zwei parteiunabhängigen Stadtratsmitgliedern ist, von seinen Stadtratskolleginnen und -kollegen zum BĂźrgermeister gewählt. Seine Amtszeit beträgt ein Jahr bis zum Mai 2011. Heseltine gehĂśrt dem 16-kĂśpďŹ gen Skiptoner Stadtrat seit 2003 an. Er ist Mitglied im Ausschuss fĂźr Finanzen und Grundsatzfragen sowie im Ausschuss fĂźr die Dienstleistungen der Stadt. Die Belange Skiptons vertritt Heseltine auch im Craven District Council sowie im North Yorkshire County Council (in etwa vergleichbar mit unserem Kreistag). In diesen Gremien hat er bereits seit jeweils 34 Jahren Sitz und Stimme. In seiner Amtszeit als BĂźrgermeister von Skipton wird sich Heseltine fĂźr die Alzheimer und die Parkinson-Gesellschaften in Eng-

Simbach (eb). In den letzten Tagen sank das Blutspendeaufkommen drastisch: Die Blutreserven sind sehr knapp. Damit wächst die Gefahr, den täglichen Bedarf von rund 2.500 Blutkonserven fßr die Patienten in den bayerischen Kliniken, die vom Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes ihre Blutkonserven beziehen, nicht mehr decken zu kÜnnen. Deshalb ruft der BSD dringend zur Blutspende auf: Nahezu ächendeckend veranstaltet er Termine in ganz Bayern. Blutspenden kann jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 69 Jahren (Erst-

spender nur bis zum 60. Geburtstag). Informationen, wann und wo Blutspendetermine stattďŹ nden, sind unter der kostenlosen Hotline des Blutspendedienstes 0800-1194911 zwischen 7.30 und 18.00 Uhr oder unter www.blutspendedienst.com im Internet abfragbar. Die nächsten Blutspendetermine im Verbreitungsgebiet des Simbacher Anzeigers sind am Montag, den 14. Juni von 15.30 bis 20.00 Uhr im BĂźrgerhaus in Simbach und am Donnerstag, den 17. Juni von 16.00 bis 20.30 Uhr in der Hauptschule Tann.

%&3 /&6& ASX. S5A3,&3 A6'53I55 A. . +6/I.

Der neugewählte Skiptoner Bßrgermeister Robert Heseltine nach seiFoto: Craven Herald ner Wahl land engagieren und dafßr Spenden sammeln. Zum Stellvertreter, dem Deputy Mayor, wurde John Manley gewählt. Manley ist Mitglied der Liberal Democrats und erst seit 2007 im Skiptoner Stadtrat.

FerienspaĂ&#x; 2010 im Kindergarten Dreifaltigkeit Simbach (eb). Bereits zum neunten Mal ďŹ ndet fĂźr Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren eine Ferienbetreuung statt. Von Montag, 2. August bis Freitag 13. August ďŹ ndet die Ferienfreizeit statt. Die Kindertagesstätte ist von 7.30 – 16.00 Uhr geĂśffnet. Die Wochen kĂśnnen auch einzeln gebucht werden. Folgende Angebote erwarten die Kinder: Abenteuerspiele, BadespaĂ&#x;, kreatives Arbeiten, Geschichten, Zubereiten des gemein-

Aufruf zum Blutspenden

samen Mittagessens und vieles mehr. Die Kinder werden in dieser Zeit von qualiďŹ ziertem Fachpersonal betreut. Anmeldung und weitere Informationen zur Ferienfreizeit: Freitag, 18. Juni 2010 von 8.00 – 16.00 Uhr im Kindergarten Dreifaltigkeit. Auch telefonisch unter 08571/ 2104 mĂśglich. VorankĂźndigung: Am Freitag, 2. Juli ďŹ ndet das traditionelle Sommerfest des Kindergartens statt.

Ein Inserat im Anzeiger ist immer ein Schnäppchen

. Ă˜

Abb.: ASX Instyle

ASX I/7I5& Ă?I/530 &%I5I0/ĂŽ É -I.I5I&35 .I5 . Ă˜ 13&IS7035&I-. SeJn HenJBles $SPssPWeS1Pten[JBl NBDIt Een neVen ASX sP GBs[JnJeSenE WJelseJtJH XJe EBs -eben selbst. .Bl sQPStlJDIEy nBNJsDI. .Bl GleYJbel VnE HeSƒVNJH. 1eSGeLt GÂŽS 'SeJ[eJt #eSVG PEeS 'BNJlJe NJt [. #.: Ă“  AJSbBHs Ă“ XenPn NJt Ă?8JEe 7JsJPnĂŽ 5eDInPlPHJe Ă“ ,lJNBBVtPNBtJL Ă“ 'estQlBttennBWJHBtJPnssysteN NJt 3ÂŽDLGBISLBNeSB Ă“ 1BnPSBNB(lBsEBDI NJt -&% ANbJente#eleVDItVnH Ă“ AVtPNBtJsDIes StBSt StPQQSysteN AS( Ă“ #eSHBnGBISIJlGe )SA

Ă“ #lVetPPtI  6S# Ă“ 'SPnt VnE AllSBEBntSJeb Ă“ /PtbSeNssJHnBl 703)A/( A6' A. . +6/I #&I:

A650 &%6A3% ,AI/;&-S1&3(&3

)BVQtstS.   ,JSDIEPSG B. Inn .JtsVbJsIJ7eStSBHsIƒnEleS 5eleGPn  'BY 

 AV€eSIBlb EeS Heset[lJDIen {GGnVnHs[eJten LeJne #eSBtVnH LeJn 7eSLBVG LeJne 1SPbeGBISten.  1SeJsWPSteJl HeHenŽbeS eJneN WeSHleJDIbBS BVsHestBtteten SeSJenNPEell ASX InWJte NJt SPnEeSBVsstBttVnH b[X. 0SJHJnBl;VbeI‹S BVG #BsJs EeS VnWeSbJnElJDIen 1SeJseNQGeIlVnH.

,SBGtstPGGWeSbSBVDI l LN : LPNbJnJeSt    $0&NJssJPn:  HLN

Besuchen Sie uns am 19.06.2010 ab 9.30 Uhr zum WeiĂ&#x;wurst-FrĂźhstĂźck


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Neuer Kastenwagen für Caritas Sozialstation

Simbach (mh). Kompakt, geräumig, wirtschaftlich und praktisch ist der neue Fiat Fiorino vom Autohaus Meindl in Erlach, mit dem ab sofort die Caritas-Sozialstation Simbach das Essen in ihrem Einzugsgebiet ausliefert. Dass dieses Fahrzeug für die Caritas erschwinglich wurde, liegt an den großzügigen Förderern und Sponsoren, allen voran der Sparkasse RottalInn, vertreten durch Direktor Josef

der Caritas täglich ausgeliefert, so Unterhauser. Dies überstieg die Platzkompetenz des alten Kleinwagens, mit dem die Caritas-Damen bisher unterwegs waren. Der stellvertretende Vorsitzende des Kreiscaritasverbandes Rottal-Inn, Dekan und Hausherr der Simbacher Sozialstation, Stadtpfarrer Alois Messerer zeigte sich erfreut, dass dieses Problem nun gelöst ist und man

Fiorino noch zwei weitere Fahrzeuge segnete. Er bat um den Schutz „von oben“, betete für verantwortungsbewusste Nutzung der Autos im Straßenverkehr sowie eine stets glückliche Heimkehr von allen Fahrten zur Betreuung pflege- und hilfsbedürftiger Personen.

mit dem neuen Kastenwagen die Speisen gut gesichert ausliefern kann. Messerer dankte den Sponsoren und hob das Personal der Caritas als Aushängeschild der Sozialstation hervor. Bei uns werden keine Patienten im Einzugsgebiet der Station abgelehnt, der caritative Gedanke zählt, so Messerer, der neben dem neuen Fiat

Leichte Kinderbikes

Mono CS 1

20“ u. 24“

-30 % auf alle Bikes und Zubehör g

,

Besuchen Sie unseren Internet-Shop

SCHOSSBÖCK Informationstechnik

inal Anzeiger das Orig

Wittibreut Ulbering Sanierung der Grundschule hat begonnen Wittibreut (wh). Pünktlich begannen mit dem Spatenstich, unter Leitung von Bürgermeister Alois Maier, die Arbeiten zur Generalsanierung des 40 Jahre alten Gebäudes der Grundschule Wittibreut mit Sporthalle und Kindergartenraum. Der Gemeindechef betonte, dass er sich zusammen mit dem Gemeinderat sehr über

Gemeinde dauerhaft entlastet.“ Schulleiterin Edith Holzner freute sich, dass die Baumaßnahmen so durchgeführt werden, dass der Schulbetrieb möglichst wenig leidet. Bürgermeister Alois Maier zeigte sich zuversichtlich, mit dem endgültigen Abschluss im Herbst nächsten Jahres rechnen zu können.

Beim Spatenstich für die Sanierungsmaßnahmen an der Grundschule Wittibreut (v. links): 3. Bürgermeister Engelbert Wallner, Amalie Luger vom Bauunternehmen Luger und Kraus, Schulleiterin Edith Holzner, 1. Bürgermeister Alois Maier, MdL Reserl Sem, 2. Bürgermeister Ludwig Gschneidner, Energieberater Siegfried Desch jun. und Architekt Thomas Desch Foto: Hascher

XTC Junior 24“ Team

gültig auf lagernde Artikel g

! ! ! NEU ! ! !

www.carports-online.com

Hauptstraße 39 · 84375 Kirchdorf Tel. 0 85 71 / 33 87 · Fax 0 85 71 / 21 94

Borchi, die Neue Apotheke mit Matthias Kusiek, die In(n)-Energie, Karl Maria Frixeder, sowie der Bayerischen Versicherungskammer Pfarrkirchen, Firma Erform, Klaus Bubl, und Siegfried Meindl, vom gleichnamigen Autohaus, informierte Richard Unterhauser, Kreisgeschäftsführer der Caritas. Zwischen 20 und 30 Essen werden von

Pildenau 2 · 94140 Ering/Inn Tel: 08573/526

Fernsehreparaturen Alle Marken aller Hersteller Egal wo das Gerät gekauft wurde!

Nach der Fahrzeugsegnung v.re. Caritas-Kreisgeschäftsführer Richard Unterhauser, Sparkassen-Direktor Josef Borchi, Eva Rettenbacher, stellvertretende Leiterin der Sozialstation Heidi Aigner, Leiterin Regina Meier, Siegfried Meindl, Dekan Alois Messerer, Matthias Kusiek von der Neuen Apotheke, Irmgard Weißenbichler und Volker Ragaller, der verschiedenste Foto: Hopfenwieser Firmen, Institutionen und Personen um Spenden bat

Holzbau Bründl

g

Sa.:

17.00 - 19.00 Uhr 09.30 - 12.00 Uhr

den Baubeginn freue: „Wir danken in diesem Zusammenhang der Abgeordneten Reserl Sem für ihre Unterstützung, die dazu geführt hat, dass erhebliche Mittel aus dem Konjunkturpaket II für diese Maßnahme zur Verfügung stehen.“ Die Abgeordnete zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden und meinte: „Diese Arbeit hat letztlich nur Erfolg, wenn die Kommunen gute Vorbereitungen treffen. Diese Sanierungsmaßnahme ist nicht nur für die Kinder, die Lehrer und die Umwelt gut, sondern auch für das heimische Handwerk. Außerdem wird durch künftig geringere Heizkosten der Geldbeutel der

Im Einzelnen werden Außenwände und Geschossdecken nach neuesten Gesichtspunkten wärmegedämmt, Türen und Fenster erneuert, das bestehende Flachdurch ein gedämmtes Pultdach ersetzt und die Öl- durch eine Hackschnitzelheizung ersetzt. Optimiert werden auch Schallschutz, Beleuchtung, Akustik, Behinderten-Begehbarkeit und vor allem die Fluchtwege und der Brandschutz. Außen wird eine Behinderten- und Feuerwehr-Zufahrt zum südlichen Gebäudebereich erstellt. Die technische Planung lag in den Händen der Desch-Architekten und Ingenieure.


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Rang 3 für Achim Heinze beim Raid Provence Extreme Simbach (eb). Das Raid Provence Extreme gilt als das anspruchsvollste Nonstop-Radrennen Frankreichs: 10.000 Höhenmeter und 600 Kilometer lang sitzen die Extremradler dabei im Sattel. Der Simbacher Ausdauerathlet Dr. Achim Heinze nahm am Pfingstwochenende daran teil. Unterstützt wurde er von Jürgen

Heinze im Anstieg beim Raid ProFoto: privat vence Extreme 2010

Rosenberger und Ralf Heinze, die ihn vom Follow-Car dahinter verpflegten. Heinze drückte dem Rennen von Anfang an seinen Stempel auf, indem er bereits am berühmten Mont Ventoux (1909 m) einen komfortablen Vorsprung herausfuhr. Diesen galt es, möglichst lange zu verwalten. Erst nach ca. 200 Kilometern konnte sich der spätere Sieger Franz Venier absetzen. Ein ständiger Wechsel von unrhythmischen Berganstiegen und steilen Abfahrten verlangten den Radsportlern kräftemäßig alles ab. Nach 300 Kilometern waren die 40 Teilnehmer der anspruchsvollen Strecke am Limit – doch erst nach einer nochmals so langen Distanz durfte man aus dem Sattel; das Ziel war noch Hunderte von Kilometern und Tausende von Höhenmetern entfernt. Schwierige Straßenverhältnisse kosteten Heinze während der Nacht einiges an Zeit. Erst als der neue Tag wieder anbrach, konnte er auf dem dritten Gesamtrang liegend, diesen festigen. Nach 23 Stunden und 20 Minuten wurde schließlich das Ziel in St. Remy de Provence glücklich erreicht.

Es gibt auch merkwürdige Dinge im Leben, auf die Verlass ist. Aber bei Versicherung und Vorsorge sind wir es, auf die Sie bauen können.

Allianz-Generalvertretung

Gerhard Köck Verlassen Sie sich drauf! Anton-Gober-Str. 5 | D-84359 Simbach a. Inn | Tel. +49 8571 8113 Fax +49 8571 6919 | gerhard.koeck@allianz.de | www.allianz-koeck.de

Maximilianstraße 4 84359 Simbach am Inn Fon: 08571/6708 Combi Flat M Friends Flatrate für † Gespräche ins Telekom Mobilfunknetz und ins dt. Festnetz † Mobiles Surfen † SMS und MMS ins Telekom Mobilfunknetz

Sony Ericsson Vivaz ñ 8,1 Megapixel Kamera für besondere Momente ñ Komfortables Anschauen auf großem 81,3 mm nHD Fulltouch-Display ñ Exzellentes Aufnehmen in HD Qualität (720p) und extra Videotaste ñ HSPA für den schnellen Zugang zum mobilen Internet

1,- EUR1

In Sekunden alles über die WM erfahren. Mit Call & Surf Comfort. Machen Sie das Erleben-Experiment.

Zur WM den rif der Vielsurfer-Ta ehmen! Telekom mitn

Call & Surf Comfort † Internet-Flatrate mit DSL 6000 † Festnetz-Flatrate ins gesamte deutsche Festnetz † E-Mail Postfach, Kinderschutz Software, Mediencenter und vieles mehr inklusive

Call & Surf Comfort monatlich nur

39,95 €

2

Für Vielsurfer:

web'n'walk Connect L Eco † Flatrate* † Volle Kostenkontrolle † Reduzierter mtl. Grundpreis, da ohne vergünstigte Hardware

34,95 €/Monat

3

Im Tarif Combi Flat M Friends 1 Angebot gilt in Verbindung mit dem Abschluss eines Telekom Mobilfunk-Vertrages im Tarif Combi Flat M Friends mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten und folgenden Konditionen: Einmaliger Bereitstellungspreis 24,95 EUR. Im monatlichen Grundpreis von 39,95 EUR sind alle Gespräche ins dt. Festnetz und ins Telekom Mobilfunknetz enthalten. Für alle Verbindungen in andere dt. Mobilfunknetze werden 0,29 EUR/Min. berechnet. Die Abrechnung für Gespräche im Inland erfolgt im 60/1-Sekunden-Takt. Die angegebenen Konditionen gelten nicht für Service- und Sonderrufnummern. Die SMS/MMS Flatrate gilt für Inlands-SMS/MMS ins Telekom Mobilfunknetz (ausgenommen Service- und Sonderrufnummern). Ab einem Datenvolumen von 1 GB wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. Die HotSpot Flatrate gilt nur an dt. HotSpots (WLAN) der Telekom Deutschland. Das enthaltene Datenvolumen darf nur mit einem Handy ohne angeschlossenen oder drahtlos verbundenen Computer genutzt werden. Eine Nutzung mit Data Cards, Data USB Sticks, Surf-Boxen oder Embedded Notebooks sowie die Nutzung von VOIP ist nicht Gegenstand des Vertrages. Die Datenvolumina gelten nicht für BlackBerry® APN. Voraussetzung ist die Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses. Mindestalter 18 Jahre; Höchstalter 25 Jahre. Für Studenten gilt bei Vorlage eines gültigen Studentenausweises – sowie für Schüler, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende mit entsprechendem Nachweis – das Höchstalter von 29 Jahren. Nach dem Ablauf der Mindestlaufzeit des Vertrages und nicht wiederholter Berechtigungsprüfung wird der monatliche Paketpreis von Combi Flat M Friends wieder zu den Konditionen von Combi Flat M fortgeführt. Die Optionen Instant Messaging Flat und MyPhonebook sind kostenlos zubuchbar (Instant-Messaging-fähiges bzw. Synch-ML-fähiges Handy notwendig). 2 Call & Surf Comfort kostet monatlich 39,95 EUR. Einmaliger Bereitstellungspreis für neuen Telefonanschluss 59,95 EUR (entfällt bei IP-Anschluss); bis 30.06.2010 entfällt der DSL-Bereitstellungspreis in Höhe von 99,95 EUR. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Angebot gilt für Call & Surf Neukunden und Bestandskunden nach Ablauf ihrer Vertragslaufzeit. Call & Surf ist in fast allen Anschlussbereichen verfügbar. Voraussetzung für IP ist ein IP-fähiger Router. Bei IP-Anschluss keine Preselection und kein Call-by-Call möglich. 3 Angebot gilt bei Abschluss eines 24-Monats-Vertrags im Tarif web‘n‘walk Connect L Eco mit einem monatlichen Grundpreis von 34,95 EUR. Einmaliger Bereitstellungspreis von 24,95 EUR. Gilt nur im Inland mit unbegrenztem Nutzungsvolumen für paketvermittelten Datenverkehr im Mobilfunknetz der Telekom Deutschland. Ab einem Datenvolumen von 5 GB pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. Die Nutzung von VoIP, Instant Messaging und Peer-to-peer Verkehren ist ausgeschlossen. Die Flatrate kann nicht für WLAN und nicht für Verkehre über den BlackBerry® APN genutzt werden. Nicht in Verbindung mit MultiSIM buchbar. Eine Weiterveräußerung sowie unentgeltliche Überlassung des Dienstes an Dritte sind unzulässig. Die Telekom behält sich vor, nach 24:00 Uhr jeweils eine automatische Trennung der Verbindung durchzuführen.


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

*HEU5LHJOVSHUJHU=ZHLUDG*E5 VHLW  )UÂ KOLQJVDQJHERW52//(5

3LDJJLRELV5DEDWW

•  • UDXFKWH)DKU]H

&3,ELV5DEDWW .\PFR4XDGDEÂź  VRODQJH9RUUDWUHLFKW 



6WlQGLJ*HEUDXFKWIDKU]HXJHDP/DJHU ]%0RWRUUROOHUDEÂź 4XDGFFPDEÂź :LUEHUDWHQ6LHJHUQH 

$OIUDVHG    5HXW  7HO 

GroĂ&#x;es Ansehen verdient man sich nicht mit groĂ&#x;en Boni, sondern mit groĂ&#x;em Einsatz fĂźr die Kunden.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Wir freuen uns Ăźber die aktuellen Auszeichnungen und nehmen es als Ansporn, auch in Zukunft alles dafĂźr zu tun, unseren Kunden den Weg frei zu machen. www.vrbk.de

VR-Bank

Rottal-Inn eG


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

VR-Bank und Kunden eine große Gemeinschaft

Pfarrkirchen (mh). Die VR-Bank Rottal-Inn eG hat ihre Hausaufgaben gemacht, erfolgreich weitere Marktanteile erworben und ein gutes Ergebnis ausweisen können, bestätigte Direktor Claudius Seidl bei der 41. Vertreterversammlung der VR-Bank im Stadtsaal Pfarrkirchen vor zahlreichen Ehrengästen und 184 Mitgliedsvertretern. Seidl ging in seinem Rechenschaftsbericht u. a. auf die gesamtwirtschaftlichen Verhältnisse, Wachstumszahlen, Bankenund Wirtschaftskrise ein und verkündete nicht ohne Stolz, dass die VR-Bank bis Dato ohne staatliche Hilfe und Stütze auf gesunden Beinen steht. Das bewährte Modell der Genossenschaftsbank, die erfolgreiche Arbeit von 391 Mitarbeitern und vor allem die Treue der 75 442 Kunden, von denen 24 673 Mitglieder der Bank sind, seien die Hauptgründe dafür. Denn geht es den Kunden gut, geht es der Bank gut, versicherte Seidl, der die Bilanzsumme von 1 397 Mio. Euro, Kundengelder in Höhe von 1 060 Mio. Euro und ein Kreditvolumen von 929 Mio. bekannt gab.

sowohl Geschäftsguthaben der Bank (14,4 Millionen) als auch Rücklagen (53 Millionen) und den Fond für allgemeine Bankrisiken, der auf zehn Millionen anstieg. Starke innere Substanz Die Eigenkapitalausstattung (von 72 auf 77,4 Millionen Euro) hat sich verbessert und durch die kontinuierliche Stärkung der inneren Substanz der Bank konnte das Geschäftsjahr 2009 erfolgreich abgeschlossen werden, meinte Seidl. Im vergangenen Jahr konnte ein Bilanzgewinn von 3 109 169,72 Euro verbucht werden, was besonders die Mitglieder der VRBank freuen wird, denn dadurch

Seidl. Im August zieht dort die erste Abteilung ein und von den weiteren VR-Bank-Direktoren Albert Griebl, Alois Zisler und Alfred Schoßböck hat letzterer die Ehre, ebenfalls in die neuen Räumlichkeiten umzuziehen, da er für die internen Bereiche der Bank zuständig ist, erläuterte Seidl. Der Zusammenschluss der internen Abteilungen in einem Gebäude sei ein wichtiger und richtiger Schritt gewesen, auf den man stolz sein dürfe und der die erfolgreiche Entwicklung der Bank zum Ausdruck bringt. Ab Oktober 2010 soll der Umzug von 90 Arbeitsplätzen in das neue Zentrum abgeschlossen sein. Seidl sprach von der Schwierigkeit, „gute Leute zu bekom-

VR-Bank – kreditintensiv und sicher Die Bilanzsumme konnte um 3,6 Prozent, umgerechnete 49 Millionen Euro, erhöht und somit der Marktanteil weiter ausgebaut werden. Ein Weg, so Seidl, der weiter gegangen werden müsse. Von „Klemme“ sei bei der VR-Bank keine Rede, das Kreditgeschäft entwickelt sich sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich erfreulich. Alleine im Energiesektor finanzierte die VR-Bank im vergangenen Jahr mit 96 Millionen Euro 715 Photovoltaikanlagen, informierte Seidl und bezeichnete „seine“ Bank als kreditintensiv und sicheren Hafen für Gelder, was durch ein Plus der Kundengelder von 27 Millionen Euro, ein Anstieg um 2,6 Prozent, belege. Die VR-Bank, als langjähriger Partner für seine Kunden bietet einen hervorragenden Finanzierungsmix, ist sich Seidl sicher. 231 Millionen betragen die Verbindlichkeiten gegenüber der Bank, ein Plus von zwölf Millionen und bei 209 Millionen für Programmkredite wurde hier 2009 erstmals die 200- MillionenEuro-Grenze überschritten, erklärte der Direktor und nannte

Die Direktoren der VR-Bank Rottal-Inn eG Claudius Seidl (li.), Alfred Schoßböck (3.v.li.), Alois Zisler (v.re.) und Albert Griebl mit den wieder gewählten Aufsichtsratsmitgliedern Walter Regirt (ab 3.v.re.), Claus Hesse und Wolfgang Spierling sowie Hauptrevisor Norbert Zech (2.v.li.) Foto: Hopfenwieser kann eine attraktive Dividende in Höhe von vier Prozent, umgerechneten 577 260, 15 Euro, ausgeschüttet werden. Dass der Bank die Kunden und die Nähe zu ihnen wichtig ist, beweist die jüngste Investition in Taubenbach. Die dortige Geschäftsstelle wurde mit 200 000 Euro renoviert und neu gestaltet. Bei anderen Unternehmen werden kleine Filialen geschlossen, bei der VR-Bank wird investiert. Der Kunde entscheidet über die Struktur, so Seidl. Im Vergleich – kleine Lebensmittelgeschäfte mussten wegen der „Großen“ schließen, doch Schuld sind nicht die „Großen“, sondern die Kunden mit ihrem geänderten Kaufverhalten.

men“, deshalb setzt die VR-Bank auf qualifizierte Ausbildung, um sich den Nachwuchs „selbst zu ziehen“, zu formen und zu entwickeln. Eine gute Mannschaft, nachhaltig qualifiziertes Personal sei besonders wertvoll, mit den besten Voraussetzungen für Gegenwart und Zukunft. „Sie ist unser wichtigstes Kapital“, betonte Seidl. Übrigens kann sich die VR-Bank über die TÜV-Zertifizierung für „Geprüfte Kundenberatung“, Platz 1 als „Bank mit bestem Ansehen“ sowie ein Zertifikat für Nachwuchsförderung freuen und zu den 100 Top-Arbeitgebern zählen.

Endspurt bei Marktunterstützungszentrum

Seitens des Aufsichtsratsvorsitzenen Claus Hesse gab es keinerlei Beanstandungen in Bezug auf Geschäftsführung und Erfüllung aller Pflichten. Hesse hob die positive Entwicklung der

Das neue Marktunterstützungszentrum ist fast fertig, freute sich Direktor Claudius

Wir haben eine neue Telefon-Nummer! Druckerei Vierlinger

:

Aufsichtsratsmitglieder wieder gewählt

Bank hervor und wünschte der Versammlung, dass dies auch in Zukunft so bleiben möge. Hauptrevisor Norbert Zech vom Genossenschaftsverband Bayern e.V. zeigte sich erfreut über den guten Jahresabschluss und leitete die Neuwahlen von vier Mitgliedern des Aufsichtsrates. Claus Hesse, Pfarrkirchen, Walter Regirt, Ammersdorf-Johanniskirchen, Wolfgang Spierling, Triftern und Klaus Würflingsdobler, Simbach am Inn, schieden turnusmäßig aus und stellten sich wieder zur Wahl. Die Versammlung schenkte ihnen erneut und geschlossen das Vertrauen. Neuer Wahlausschuss Im vierjährigen Rhythmus wird der Wahlausschuss gewählt, informierte Direktor Seidl und nannte die Namen von 26 Mitgliedern, zwecks guter Repräsentation aus jedem Geschäftsbereich eine Person. Es wurden gewählt: Georg Aigner jun., Wittibreut, Claudia Baumgartner, Amsham, Wolfgang Beißmann, Pfarrkirchen, Karl Burner, Anzenkirchen, Herbert Eiblmeier, Stubenberg, Georg Friedl jun., Malching, Christa Gallner, Simbach am Inn, Norbert Göldner, Eggenfelden, Bernhard Groß, Ering, Helmut Hager, Falkenberg, Karl Hendlmeier, Hebertsfelden, Gerhard Herde, Dietersburg, Albert Hochecker, Neukirchen, Hans Kampfl, Kirchdorf, Max Kastenberger, Walburgskirchen, Franz Kincses, Tann, Alfons Kleeberger, Taubenbach, Hermann Müllinger, Postmünster, Robert Nöbauer, Hirschbach, Josef Ortner, Bad Birnbach, Josef Reither, Johanniskirchen, Kaspar Rembart, Kößlarn, Richard Schilcher, Nöham, Ludwig Schustereder, jun., Schönau, Johann Speckner, Triftern und Dieter Stumpf, Rotthalmünster. Seidl gratulierte allen Gewählten und stellte zum Abschluss die große Gemeinschaft und den Zusammenhalt von VR-Bank und Kunden in den Mittelpunkt. Dass man dabei das Vertrauen nicht pachten kann sondern es sich stets erarbeiten muss, gab Seidl zu bedenken und bat die Versammlung, auch weiterhin Partner rund um die Finanzen sein und bleiben zu dürfen. Aus der Heimat - ür die Heimat

Tel. +49 85 71 9 25 22 0 Fax +49 85 71 9 25 22 - 10


15. Juni 2010

dizinische MeFußpflege CHRISTINA HESS

ärztl. geprüfte Fußpflegerin in Naturheilpraxis Vera Lindner Adalbert-Stifter-Str. 1a · 84375 Kirchdorf/Inn Tel. 0 85 71/ 20 33 od. Tel. 0 85 37/ 12 31 (auch Hausbesuche)

Hunde zeigten ihr Können Ering (wg). Gute Voraussetzungen herrschten bei den 2. Obedience Landesmeisterschaften der Gebrauchshunde auf dem Vereinsgelände der Inntaler Hundesportfreunde in Ering. Bereits in ihren Grußworten lobte die Obfrau für Obedience im DVG, Sabine Witfeld aus Marktschwaben, die hervorragenden Platzverhältnisse. Karl-Heinz Kempf, Vorsitzender der Inntaler Hundesportfreunde, bezeichnete es als Ehre eine solche Veranstaltung ausrichten zu dürfen und freute sich auf die vielen Teilnehmer aus ganz Bayern. Insgesamt gab es vier Teilnehmerklassen. In der „BeginnerKlasse“ stand die soziale Verträglichkeit zwischen Hund und Hundeführer im Vordergrund. Mehr gefordert wurde hingegen in der „Klasse 1“. „Hier sind die Ansprüche an Hundeführer schon deutlich höher als in der BeginnerKlasse“, erläuterte Witfeld. In der „Klasse 2“, es ist dies die nächsthöhere Leistungsstufe, sind besonders das Laufen von Figuren zu nennen, zudem werden die Hunde ohne Leine geführt. Als Königsklasse gilt die „Klasse 3“, hier wird mit internationalen Standards gemessen und von Hund und Führer höchste Ansprüche und absolute Perfektion abverlangt. Insgesamt können 320 Punkte erreicht werden. Neue Landesmeisterin in der Königsklasse wurde Sabine Witfeld mit Border Collie „Scotty“ vom HSV Fetziger Hund aus Regensburg. Hans Buchner erzielte mit Rüde „Vicko“ vom Hundesportverein Inn-Salzach Rang eins. Siegerin in der „Klasse 1“ wurde Felicitas Rinnert aus Regensburg mit Hündin „Blümchen“. In dieser Klasse belegte Tina Tschech von den Inntaler Hundesportfreunden aus Ering mit Hündin „Shadow“ Platz zwei. Sonja Simml von den Hundefreunden Cham freute sich mit Hündin „Sandy“ in der „Beginner-Klasse“ auf den ersten Platz. Der Sonntag stand ganz im Zeichen des 1. Agility-Fressnapf-Cups. Bei der ursprünglich aus England stammenden Hundesportart geht es um die fehlerfreie Bewältigung einer Hindernisstrecke in einer vorgegebenen Zeit.

Der Anzeiger Klein im Format – groß in der Werbewirksamkeit

Nr. 12/2010

Gesucht Suche einen gut erhaltenen

FRITZWEILER

·

NIEBLER

Holzofen für die Küche Tel. 08574/919180

RECHTSANWÄLTE

Kraftfahrzeuge BMW 518i Bj. 93, TÜV 12/2011,

Oliver Niebler

229.000 km, 4-türig, SD, Radio, 8-fach bereift, weiß-schwarz, Top-Zustand, VB 1.650,- E Tel. D-08571/602652

Dipl.-Jurist Univ. auch Fachanwalt für Familienrecht Ihr Rechtsanwalt in Burghausen und Simbach

Ford Ka silber-metallic, Bj. 2.000,

Beratung und Vertretung in allen Angelegenheiten des Zivilrechts z.B.

Original BMW-Alufelgen

mit Sommerreifen, 16 Zoll, 5-Loch, 205/55, Profil 4,5, VB 450,- E Tel. D-08571/602652

- Urheber- und Medienrecht - Familien- und Erbrecht - Arbeitsrecht

Pkw-Anhänger Tragkraft 500 kg günstig abzugeben Tel. D-08571/8697

Kirchberger Str. 4 Marktler Str. 19 84359 Simbach am Inn 84489 Burghausen Tel. 08677/3034 · Fax 08677/62093 info@fritzweiler-niebler.de · www.fritzweiler-niebler.de

Ihr gutes Recht Public Viewing

Welche Rechte müssen Veranstalter erwerben? Spätestens seit der Fußball-WM 2006 in Deutschland ist die öffentliche Übertragung von sportlichen Großereignissen auf Marktplätzen, in Biergärten etc. zu einer festen Institution geworden. So ist auch bei der nun beginnenden WM in Südafrika wieder mit zahlreichen Veranstaltungen dieser Art zu rechnen. Dabei sollten die Veranstalter aber nicht außer Acht lassen, dass hierbei einige juristische Fallstricke warten, die markenrechtlicher, wettbewerbsrechtlicher, urheberrechtlicher oder auch öffentlich-rechtlicher Natur sein können. In markenrechtlicher Hinsicht ist vor allem zu beachten, dass der Begriff „WM 2010“ vom Europäischen Markenamt in Alicante nahezu umfassend als Marke anerkannt wurde. Dies ist zwar nicht unumstritten und auch das Deutsche Patentund Markenamt hat eine Eintragung abgelehnt, dennoch sollte man die aktuelle Rechtslage beachten und mit dem Begriff „WM 2010“ besonders im Zusammenhang mit gewerblichen Veranstaltungen vorsichtig umgehen oder ihn am besten ganz vermeiden. Auch ansonsten beansprucht die FIFA als Veranstalterin der Fußball-WM sehr weitgehende Rechte für sich. So steht die Organisation auf dem Standpunkt, dass jeder, der eine Public Viewing-Veranstaltung durchführen möchte, eine Lizenz erwerben müsse – und zwar unabhängig davon, ob es sich um eine gewerbliche oder nichtgewerbliche Veran-

Sport, Model m. 195er Bereifung, Alu-Felgen, TÜV 03/11, VB 999,- E Tel. 0043/676/9116461

staltung handelt. Zumindest aus Sicht des deutschen Urheberrechts ist diese Position aber nicht haltbar. Selbst wenn sich die FIFA die eventuell bestehenden Leistungsschutzrechte von den eigentlich berechtigten Fernsehsendern hat abtreten lassen – was öffentlich nicht bekannt ist – kann sie nach deutschem Recht eine Lizenzierung nur dann verlangen, wenn die jeweiligen Veranstaltungen lediglich gegen Zahlung eines Eintrittsgeldes zugänglich sind. Soweit eine solche Lizenzierungspflicht vermieden werden soll, ist den Veranstaltern also zu raten, nicht nur auf offene, sondern auch auf verdeckte Eintrittsgelder gänzlich zu verzichten (z. B. WM-Aufschläge oder Mindestverzehrbons). Nicht zu vergessen ist jedoch, dass im Rahmen von Fußballübertragungen so gut wie immer auch Musikwerke öffentlich wiedergegeben werden. Für Public ViewingVeranstaltungen ist deshalb in aller Regel eine GEMA-Lizenz zu erwerben, sofern der Veranstalter nicht bereits im Besitz einer ausreichenden Lizenz ist. Die GEMA hat für diesen Zweck eigens einen Sondertarif aufgelegt. Diese Darstellung ist natürlich bei weitem nicht abschließend. Im Zweifel sollten sich Veranstalter vorab beraten lassen, zumal Rechtsverletzungen gerade in diesem Bereich den Veranstalter teuer zu stehen kommen können. Rechtsanwalt Oliver Niebler

Audi A6 Avant 2.5 TDI quattro

181.355 km, 132 kW (179 PS), EZ 07/04, HU/AU 07/11, silbermetallic, Automatik, Klimaautomatik, Ausstattung: Vollausstattung außer Standheizung Tel. D-08571/9186049

Toyota Yaris schwarz

Bj. 2003, 98.000 km, TÜV/AU neu, SR neu, Klima, ZV, VB 4.550,- E Tel. 08571/5740 od. 0174/3385729

Keeway RY8 50 ccm, 25 km/h

EZ 08/2007, 8.060 km, Soundsystem Minibl., 750,- E VB Tel. 08572/8942

Jeans +

MODE

by

ger

Rie

Hochzeitsanzüge in allen Größen

Hochzeitsanzüge in großer Auswahl direkt vorm Haus PFARRKIRCHEN Eggenfeldener Str., Tel. 0 85 61/15 22


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Blackout durch Blitzschlag

Simbacher Stadtnachrichten Alte Feuerwehr weicht Einkaufszentrum Simbach (eb). Das Feuerwehrhaus an der Münchner Straße ist Geschichte. In den letzten Maiund ersten Juni-Tagen wurde das 30-jährige Gebäude abgerissen, um einem neuen Einkaufszentrum Platz zu machen. Mit schwerem Gerät entkernte man das Haus, entsorgte alles fachgerecht und trug das Gemäuer dann Stück

Simbach (wg). Dunkel wurde es in ganz Simbach und den umliegenden Ortschaften am Freitag-

erst eingreifen, als die Stromfreischaltung durch einen E.ON-Mitarbeiter erfolgte, da eine lebens-

für Stück ab. Geht alles nach Plan, dann wird im Herbst der Baubeginn für das neue Fachmarktzentrum sein. Die Feuerwehr ist unterdessen in ihrem neuen Gebäude in der Jakob-Weindler-Straße schon heimisch geworden und hat die ersten Einsätze absolviert.

Ein Blitz schlug ein ins Umspannwerk Simbach, setzte einen Isolator in Foto: Geiring Brand und eine 110-kV-Leitung außer Gefecht

Mit schweren Baumaschinen wurde das alte Feuerwehrhaus abgetragen Foto: Madl

GUTSCHEIN 10,-€

MAXI MODA

bei einem Einkauf ab 50,- € gültig bis 30.06.10 nicht auf reduzierte Ware, nicht mit anderen Akrtionen kombinierbar.

Mode in Größe 44 - 54

Neuötting

mitten am Stadtplatz

abend des 28. Mai. Der Grund: Ein Blitz hatte in das Umspannwerk eingeschlagen und eine 110-kVLeitung außer Gefecht gesetzt. Laut Angaben der Simbacher Feuerwehr geriet durch den Einschlag ein Isolator in Brand, in dem sich eine geringe Ölmenge befand. Erst nachdem ein E.ONMitarbeiter das Umspannwerk komplett vom Netz genommen hatte, konnten die vier Stadtfeuerwehren mit den Löscharbeiten beginnen. Um 19.23 Uhr wurden die Stadtfeuerwehren Simbach, Erlach, Kirchberg und Eggstetten sowie die Feuerwehr Kirchdorf nach Alarmstufe 3 ins Umspannwerk nach Atzing alarmiert. Laut Feuerwehrkommandant und Einsatzleiter Markus Pilger war eine Ausbreitung auf andere Anlagenteile wegen des begrenzten Brandumfanges ausgeschlossen. „Die Feuerwehren konnten ohnehin

gefährlich hohe Spannung bestand“, erklärte Pilger. Nach Abschaltung wurde der brennende Isolator mit einem tragbaren Schaumfeuerlöscher abgelöscht und das ausgetretene Öl mit einem Ölbindemittel abgebunden, um Umweltgefährdungen auszuschließen. Nach knapp zwei Stunden wurde es im gesamten Stadtgebiet dann wieder hell. THW sorgte für Notstrom Das Technische Hilfswerk Simbach unterstützte die Polizeiinspek tion Simbach bei der Notstromversorgung, sorgte am Bahnhof wieder für Licht und traf vorbereitende Maßnahmen zur Notstromversorgung der Kläranlage. Hierzu wurde eine Netzersatzanlage mit 320 KVA aus Ergolding angefordert.

CHECK(ER) FITNESS - CHECK IT OUT NOW! Stufenweise testen und dabei keinerlei Verpflichtungen eingehen!


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Simbacher Stadtnachrichten Veranstalter mit „InnOvation“ zufrieden Simbach (mh). Vier Tage präsentierten über 100 Aussteller auf der „InnOvation“, der Entdecker-

innovativen Ideen und Produkte großteils aus der Region. Zu entdecken gab es einiges für die Gäs-

Alles zur Rasenpflege - passend zu den ersten „heißen“ Tagen, war auf der „InnOvation“ zu finden messe, die auf dem Gelände in und am Lokschuppen ihre Pforten für die Besucher öffnete, ihre

Wurzelstockfräsen Forstarbeiten Holzernte/Einschlag, Rücken, …

Baumfällungen Mäh- & Mulcharbeiten Gartenarbeiten & -pflege Brennholzspalten Häckselarbeiten uvm 08573/968951 0170/8050590

Mit Steinen Highlights im Garten setzen, ob bei Wegen oder GartenmauFotos: Hopfenwieser ern, liegt im Trend der Zeit um Simbach die Möglichkeit bestand, sich und seine Ideen zu präsentieren. Rund ums Bauen und Wohnen, Verschönerung von Haus und Garten, Energie und Umwelt, Gesundheit und Wohlfühlen aber auch praktische Ideen für den Alltag waren auf der „Inn Ovation“ in Simbach zu finden, Groß und Klein hatten ihren Spaß beim Wettkampf mit ModellRennwägen und mit neugierigen Blicken wurde der innovative Rennwagen der Fachhochschule Deggendorf beäugt. THW und

Feuerwehr standen im Wechsel am Eingang zur Messe und luden zu diversen Vorführungen bei Rettungsaktionen. Bei der Vorstellung der neuen Messe im November 2009 sprach Veranstalter Hubert Girschitzka, von der Idee & Service GmbH, von einem zweijährigen Rhythmus, in dem die „InnOvation“ abgehalten werden soll. Man darf gespannt sein, was sich die Organisatoren für 2012 einfallen lassen, um mehr Besucher anzulocken.

www.clickclick.de

info@tischlinger-online.de

te, die sich für einen Rundgang durch die Messe entschlossen hatten. Vor allem an Fronleichnam, dem Premieretag, und am Sonntag zählten die Aussteller etwas mehr Besucher. Die Tage dazwischen war das Messegelände in Bezug auf Publikum, sehr zäh besucht. Bei endlich sommerlichen Temperaturen, so einige Aussteller, nutzen die Menschen ihre Freizeit einfach anders. An Standort und Organisation gab es nichts zu Rütteln und zwei Tage oder ein Wochenende hätten wohl auch gereicht. Trotz allem sahen es viele Aussteller positiv, dass für Betriebe aus Handwerk, Dienstleistung und Industrie in der weitläufigen Region

Zur WM

10 %

Q Reparatur Q Elektrotechnik Q Haushaltsgeräte Q Netzwerke Q HiFi- und Satanlagen

Rabatt !*

Bis zu 127 cm !

*auf alle TV-Geräte während der Fussball-WM! Ausgenommen Angebote und Sony-Geräte · Gültig nur bei Selbstabholung.

Panasonic TV-Gerät Röhren-TV-Geräte zu Plasma TX-P50XE, Diagonale 50 Zoll echten TOP-Preisen! 100 Hz, Full-HD Abholpreis:

Euro

899,-

Gebraucht und mit Garantie.

Adolf-Kolping-Straße 32 • 84359 Simbach a. Inn • Tel.: +49 85 71/923 330 • Neben Getränke Schenk


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Beachvolleyball-Turnier Kirchdorf Julbach in Kirchdorf Strohhamer Sumpfbiber Kirchdorf (mm). Am 12. Juni zahl der Anmeldungen auf Sand startet auf dem Gelände des TSV oder bei entsprechend hoher Bedas 4. Freizeit-Beach/ teiligung auf zwei Plätzen, d.h. die laden zum Benefizwochenende Kirchdorf Rasen-Volleyball-Turnier. Maximal Vorrunde Rasen und Sand, die Fi-

Für Tobias Kellndorfer veranstalten der Förderverein Wachkomapatienten Taubenbach und die Strohhamer Sumpfbiber ein BenefizwoFoto: Privat chenende Los geht´s am Freitag, den 2. Juli um 16.00 Uhr mit dem Straßenfest der Strohhamer Sumpfbiber und dem Besuch von Marisa Burger, Schauspielerin aus „Rosenheim Cops“. Ab 18.00 Uhr präsentiert die Bluesband „Blueskirchna“ Live-Musik, die jedem gefällt. Zwischendurch, sprich um 16.00 und um 20.30 Uhr, kann man sich via Großleinwand über den aktuellen Stand und die spielerischen Leistungen beim WM-Viertelfinalspiel informieren. Ab 22.30 Uhr steht die Gruppe „Mr. Knopf´s Monkey“ auf der Sumpfbiber-Bühne und verwöhnt die Besucher mit Live-Musik vom Feinsten. Am Samstag, den 3. Juli besucht Landrätin Bruni Mayer, gegen 11.30 Uhr das Benefiz-Spektakel in Hitzenau. Um diese Zeit laden die Organisatoren zum Feldgottesdienst mit Pfarrer János Kovács. Ab 13.00 Uhr können sich die Kinder auf Ponyreiten, Hüpfburg, Kinderschminken und einen Clown freuen. Das Großkickerturnier startet gegen 13.00 Uhr, mit Teams zu jeweils sechs Personen, in die Vor-

runde. Um 18.00 Uhr wird das Finalspiel beim Großkicker ausgetragen. Die Showtanzgruppe „The Spirits“ tritt auf und „Stifflers Mom“ sorgt live mit toller Musik für Stimmung. Die Rockband „Level 5“ heizt den Gästen ab 22.30 Uhr mächtig ein und die Fußballfans haben auch an diesem Tag um 16.00 und um 20.30 Uhr die Möglichkeit, die WM-Spiele auf Großleinwand zu verfolgen.

16 Mannschaften können beim Quattro-Beachturnier mitmachen, d.h. vier Spieler sind auf dem Feld, davon mindestens eine Dame. Pro Dame bekommt die jeweilige Mannschaft einen Punkt Vorsprung. Gespielt wird je nach An-

nalrunde auf Sand, die LooserRunde auf Rasen. Zu gewinnen gibt’s zahlreiche Preise und vor allem den begehrten Wanderpokal. Anmeldungen bei Andi Fischer, email: dafischa@gmx.de

Jeder Fortschritt zählt Die Zehen oder den Kopf zu bewegen, ist für jeden gesunden Menschen eine Selbstverständlichkeit. Macht dies der im Wachkoma befindliche Tobias Kellndorfer aus Taubenbach, sind dies nicht nur für seine Eltern Momente der Freude und Glückseligkeit. Als kleine Wunder bezeichnen die Eltern diese Augenblicke und das „große Wunder“ ist für sie, dass die Kehlkopfkanüle ihres Sohnes zu Hause wegtrainiert werden konnte. Nun, so die Eltern, ist ihr Sohn wieder in der Lage, auf natürliche Weise zu riechen und zu schmecken und erste winzige orale Gaben von Babykost, ohne störenden und quälenden Fremdkörper im Hals, zu sich zu nehmen. In der Physiotherapie lernt Tobias in ersten Versuchen des passiven Stehens sich wieder körperlich zu spüren. „Wer Tobias kennt, weiß, dass er ein Bewegungsmensch ist und man sieht es ihm in Therapiesituationen förmlich an, wie er diese Bewegungen erträgt, wie er sie auch will, vielleicht auch, weil sie ihn daran erinnern, dass das, was in solchen Momenten mit ihm und an ihm gemacht wird, sein Körper ist“, so die Eltern, die über jeden noch so kleinen Fortschritt dankbar sind. Um weiterhin gesundheitliche Fortschritte durch intensive und professionelle Therapien und Pflege zu erzielen, unterstützt der Förderverein Wachkomapatienten Taubenbach Tobias Kellndorfer durch verschiedenste Aktionen finanziell. Vorstand Jürgen Fürstberger hofft, dass auch durch das Benefizwochenende auf dem Gelände der Strohhamer Sumpfbiber große Hilfe geleistet werden kann.

SIE

sind uns wichtig!

DER ANZEIGER

Kirchdorf (mho). Ein Benefizwochenende mit Straßenfest, Live-Musik, Großkickerturnier, Kinderprogramm, Bars, Spanferkel und anderen Grillspezialitäten veranstalten die Strohhamer Sumpfbiber e.V. am Freitag 2. und Samstag 3. Juli in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Wachkomapatienten Taubenbach auf dem Gelände der Strohhamer Sumpfbiber in Hitzenau. Der Erlös dieses Festes kommt der Behandlung von Wachkoma-Patient Tobias Kellndorfer zugute. Schirmherr ist zweiter Bürgermeister Eberhard Langner.

BLUTEGEL-WOCHEN Blutegeltherapie z. B. bei

-

Gelenkschmerzen Krampfadern Rheuma Bluthochdruck

Mag. Hannes Prillhofer, Heilpraktiker Münchner Str. 6, 84359 Simbach

Tel. D: 0 85 71 / 92 40 88 · A: 0676/9 34 62 81

www.heilpraxis-prillhofer.de


Stellenmarkt im Anzeiger

15. Juni 2010

Stellenmarkt Qualifizierte MetzgereiFachverkäuferin (Erstkraft), Lehrlinge für Verkauf Lehrlinge für Metzgerei gesucht

Metzgerei Rudolf Spateneder, Hauptstr. 48, 84375 Kirchdorf, Tel. D-08571/2555 Erfolgreiches, 24-jähriges NÖ Handelsunternehmen expandiert im Raum Simbach und sucht

3-5 selbständige Führungskräfte Zuschriften an: Mayerhofer Vertriebsförderung GmbH Maierhöfen 6, A-3161 St. Veit

Nr. 12/2010

Die Gemeinde Kirchdorf a. Inn sucht zum 1. September 2010 für den Kindergarten Sonnenschein in Machendorf eine

Freundliche Mitarbeiter/in für kleines Spielcenter gesucht.

Kinderpflegerin auf Basis der Geringfügigkeit befristet für 1 Jahr. Die Wochenarbeitszeit beträgt 9 Stunden.

08571/5480

Wir erwarten: • • • •

abgeschlossene Fachausbildung Fachwissen und praktische Erfahrung Kollegialität, freundliches Auftreten und Anpassungsfähigkeit zuverlässiges und selbstständiges Arbeiten

Wir suchen

SERVICEMITARBEITER

Gerne erwarten wir Ihre Bewerbung mit allen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnisse, Nachweis über Ausbildung und bisherige Tätigkeit) bis 16. Juli 2010.

Zuverlässige

Reinigungskraft für sofort auf 400,- € Basis gesucht. Innstraße 13 · D - 84359 Simbach/Inn Tel. +49 85 71 - 25 61 Fax +49 85 71 - 92 01 00

(m/w)

Vollzeit / Teilzeit

Gemeinde Kirchdorf a. Inn Personalstelle Hauptstraße 7 84375 Kirchdorf a. Inn

im Schichtdienst zur Verstärkung unseres Teams in

SIMBACH

Joachim Wagner 1. Bürgermeister

Gastronomie- und Kassenerfahrung sind von Vorteil. Anfragen Vormittags von 8.30 - 12.00 Uhr

Wir drucken für Sie

Münchner Str. 21 84359 Simbach a. Inn

Druckerei Vierlinger – Simbach am Inn – www.vierlinger.de

www.simbacher-anzeiger.de www.simbacher-anzeiger.de

Tel:

0 86 71 / 2 06 48

Ein Beruf mit Zukunft!

Mechatroniker(in) Du interessierst dich für Autos und Technik, hast einen guten Abschluss in der Hauptschule oder Realschule und arbeitest gerne in einem Profi-Team? Dann sende uns doch deine Bewerbungsunterlagen und starte deine Ausbildung am 1. September in unserer modernen Werkstatt.

Wir suchen zum

1.9.2010 Inn-Automation oHG Frau Sabine Fuchs Ferdinand-Aufschläger-Str. 11 D-84359 Simbach a. Inn Tel. +49 (0) 8571 / 926 92-10 info@inn-automation.de www.inn-automation.de Wir suchen zum sofortigen Einstieg einen:

eine/n freundliche/n, zuverlässige/n

Auszubildende/n als Metzgereiwarenverkäufer/in.

Automatisierungstechniker (m/w), (HTL/FH) SPS-Programmierer (Step 7) mit mehrjähriger Berufserfahrung und umfassenden Kenntnissen in Regelungstechnik sowie einen:

EMSR-/CAE-Planungsingenieur (m/w), (HTL/FH) CAD-Konstrukteur (EPLAN P8) mit mehrjähriger Berufserfahrung Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und qualitätsbewusst und bringen mehrjährige Berufserfahrung mit? Dann bieten wir Ihnen ein Umfeld mit besten Aufstiegschancen, in dem Sie sich individuell entwickeln können. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an o. a. Adresse.

Bewerbungen bitte an: Gasthaus zur Hofmark Inh. Ecker Jörg Hofmark 1 · D-94166 Stubenberg Tel. +49 (0) 85 71/28 26


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Verkäufe Glastisch 120/240 x 90 x 74 cm

+ 8 Stühle (lila Leder), 275,- E Tel. D-08574/912712

Roller Rex RS 900 Street

50 ccm, Bj. 07, 7.000 km, VB 350,- E

älteres TV-Gerät

Blaupunkt, 72 cm, 50,- E Tel. D-08571/8875

Damen-Fahrrad 28“

3D-Rückenvermessung

Alu-silber, stabil, 7-Gang-Shimano, wie neu Kettler Crosstrainer wie neu günstig abzugeben Tel. D-08571/3501

Ergebnis nach ca. 3 Wochen:

Kleinigkeiten sind es, die Perfektion ausmachen, aber Perfektion ist alles andere als eine Kleinigkeit. (Henry Royce)

Dafür bürge ich mit meinem guten Namen und meiner 33-jährigen Berufserfahrung als Orth.-Schuhtechniker.

Aquarium m. Abd. u. Bel.

L = 100 cm, T = 40 cm, H = 40 cm, VB 50,- E Tel. D-08571/1592

Motocross-Hose blau, Gr. 48, 25,- E Thule-Dachfahrradträger (A4) nicht f. Reel., 30,- E

Kl. Kiefernkästchen 0,60 x 0,35 m

2 Schubl., 1 Leerf., 20,- E Kl. Küchenmaschine Krups viel Zubehör, 25,- E Tel. D-08571/1659

„Panasonic“ VHS C PAL Kamera

mit Ton, m. Aufladegerät + 4 Akkus u. 2 Filme

Zufahrt FREI

84359 Simbach · Törringstr. 17 · Tel. 0 85 71-25 74

Versorgung vom Fachmann mit Erfolgsgarantie

Vorher Nachher FuSS, Gang und Haltungsanalyse Studio Wir suchen die Ursache für Ihre Beschwerden!

Älteres Akkordeon „Hohner“ Atlantic De Luxe IV, m. Koffer, 590,- E Knopf-Akkordeon rot, Royal Standard, m. Koffer, 120 Bässe, 48,- E Reisetaschen à 3,- E Trollies à 7,- E Körbe à 1,- E

Verkäufe Verkaufe

Zelt mit Sonderausstattung

u. Zubehör (Küche, Gasgriller, Gasflaschen, Kühlbox, Kabeltrommel u. Vorzelt), Gr. ca. 3,90 x 5,00 x 2,35 m ohne Vorzelt. Das Zelt wurde wenig benützt und ist im Top-Zustand. Preis je nach Ausstattung u. Zubehör ca. 100,- bis 700,- E A-5270 Mauerkirchen/OÖ Tel. 0043(0)699/12012379 v. 18-20 Uhr Zu verkaufen

330 St. orig. Video-Kassetten teils orig.verp., 69,- E

Orig. Filmrollen Stck. 0,50 E Wiege Bauzeit Ende 18. Jhd., 480,- E Reise-Schreibmaschine 10,- E Teppich-Reinigungsmaschine 10,- E

10 St. Angelique-Bücher à 1,- E

1.000 l Wassertank Krautfass 60 l Fleischkübel 60 l Kronleuchter 8-flammig Poliermaschine 600 W, ø 40 cm Vordere Stoßstange f. BMW E 39

Tel. D-08571/5740

GALERIE MENDL

ATELIER FÜR VERGOLDUNG RAHMUNG UND RESTAURIERUNG BILDER • AUSSTELLUNGEN F. Aufschläger Str. 11 • 84359 Simbach/Inn Tel. 0 85 71/9 26 10 84

Tel. D-08571/8430 Garage voll mit

Flohmarktsachen

o. auch zum Selbstdekorieren, sämtliche alte Möbel (alte Wiege, Schränke, Sofas), Dekoartikel usw., VB 450,- E Tel. 0043/676/9116461

Kettler Klettergerüst m. Gondel

u. Schaukel Tel. 08571/921428

Humus mit Aushubmaterial

kostenlos abzugeben Tel. 08571/4468

2 Takt AS-Mäher Mähbreite 50 cm (hangtauglich), VB 200,- E

1 Rasenmäher-Seitenauswurf

Mähbreite 43 cm, VB 150,- E Tel. 08571/920948

Top-Angebot mit top Qualität 18 Jahre NagelBerufserfahrung Studio e

Nägel neu

Bilder ab 5,- E Lampen ab 5,- E Kerzenständer 5,- E Schreibtisch L-Form, Buche, 30,- E Schreibtisch-Unterschränke

45,-

mit French

Auffüllen

20,- E

e

35,-

Fernseher-Unterschrank

1 x Chrom Glas und 1 x Buche

Gefriertruhe groß, Marke Lioyds, ca. 250 l, neuwertig Spiegel groß, chromfarbener Rahmen, edel

Kernbuche-Esszimmer

Tisch (groß) mit zwei passenden Bänken (Rückenlehne) und mit zwei passenden Hockern, NP 1.500,- E, für 600,- E Tel. 0160/4852912 ab 16.00 Uhr

Permanent

Make up 1x-Zeichnung

Lidstrich oder Augenbrauen

80,-

ab e

med. Fußpflege 19,e

Romana

Holzspalter 8 u. 12 T

3,5 u. 4 kW, L max. 1,05 u. 1,35 m, 280,- E u. 700,- E Tel. D-0175/3847717

Farbfernseher 70 cm

u. Receiver, Preis VB 90,- E

Kleiderschrank, Wickelkommode für Babyzimmer, VB 100,- E Tel. D-08571/920787

Couchgarnitur 2-Sitzer, 3-Sitzer

und Sessel zu verkaufen, Preis VB Tel. D-08571/925735 Kamingrill 40,- E Tel. D-0177/7446564 od. 08571/5498

Neuw. Party-Zelt (1 x benutzt)

6 x 4,5 m, weiß, m. Seitenteilen/ Fenster, NP 260,- E, VP 180,- E Tel. D-08571/8798

Der Anzeiger Klein im Format – groß in der Werbewirksamkeit


15. Juni 2010

Verkäufe Markise 1,50 m ausfahrbar, 3,50 m B

Allergiker-Dampfstaubsauger Tel. D-08678/1745 Verkaufe

Bon Jovi-Sammlung

(T-Shirts, CDs, MCs, Videos, Bücher, LPs, Poster usw.). Auch einzeln, Preis nach VB Verkaufe weitere Sammlungen: 20 DVDs 60,- E 40 MCs 45,- E, 72 Maxi-CDs 100,- E, 28 Bravo-Hits 240,- E, 47 Sampler 240,- E, 19 sonstige CDs (haupts. Rock u. Pop) 90,- E 123 Videos 130,- E (haupts. Horror/ Action) Allgemeine Flohmarktware. Nur Selbstabholung (Simbach/Inn) und alle Preise nach VB Tel. D-0170/8678242 oder 08571/9254899

Nr. 12/2010

CLG-Hausmesse erfolgreich Die CLG GmbH mit ihren beiden Niederlassungen in Simbach/Inn und Pfarrkirchen startet neu in eine erfolgreiche Zukunft als führender regionaler EDV-Betrieb. Ein neues Logo und zusätzliche Aktivitäten transportieren die Leistungsfähigkeit der CLG GmbH zum Geschäfts- und Privatkunden. So konnte bei der ersten Hausmesse der CLG GmbH ein interessantes Lösungsportfolio für Firmenkunden zu den aktuellen Themen: – Virtualisierung

(www.vmware.de), – Serverausfallssicherheit (www.nets-gmbh. de), – Dokumentenmanagement (www.eloweb.eu) und innovativen Green-IT-Lösungen (www. tarox.de) präsentiert werden. Mit Fachvorträgen und Produktdemonstrationen wurden die sehr interessierten Besucher von innovativen Möglichkeiten überzeugt. CLG-Hausmessen werden auch in Zukunft das regionale Leistungsangebot in Sachen EDV zur Schau stellen. – Anzeige –

Gr. neuw. Hamsterkäfig

Apotheken-Notdienst 11.06.10 12.06.10 13.06.10 14.06.10 15.06.10 16.06.10 17.06.10 18.06.10 19.06.10 20.06.10 21.06.10 22.06.10 23.06.10 24.06.10 25.06.10 26.06.10 27.06.10 28.06.10 29.06.10 30.06.10

Hubertus-Apotheke, Kirchdorf Blumen-Apotheke, Kirchdorf Blumen-Apotheke, Simbach Blumen-Apotheke, Simbach, RC Marien-Apotheke, Tann Marien-Apotheke, Ering Neue-Apotheke, Simbach Stadt-Apotheke, Simbach Grenzland-Apotheke, Simbach Sonnen-Apotheke, Simbach Hubertus-Apotheke, Kirchdorf Blumen-Apotheke, Kirchdorf Blumen-Apotheke, Simbach Blumen-Apotheke, Simbach, RC Marien-Apotheke, Tann Marien-Apotheke, Ering Neue-Apotheke, Simbach Stadt-Apotheke, Simbach Grenzland-Apotheke, Simbach Sonnen-Apotheke, Simbach

Ärztlicher Dienst Tann

mit Zubehör, NP 50,- E, VP 24,- E

Sprechstunde: Mittwoch 17.00-18.00 Uhr Freitag 16.00-18.00 Uhr

Reitstiefel Gr. 36, VP 15,- E Reitstiefel Gr. 37, VP 8,- E Mädchenfahrrad „Hercules“

orange-schwarz, 21 Gang, 24“, NP 325,- E, VP 85,- E Tel. D-08571/925773

Lehmann Spur 1 + Zubehör, 12 m Gleis, 2 Dampfloks, 11 Waggon, 2 Trafo Fahrrad neuwertig

Notruf

Polizei/Notruf 110 Feuerwehr 112 Rettungsdienst/Notarzt 19222 Ärztl. Bereitschaftsdienst: 01805/191212

Dipl. Ing. (FH) Peter Liehmann und Dipl.Wirt.Ing.(FH) Bernhard Stüwe heißen die Besucher der ersten Hausmesse willkommen

11.06.10 Dr. Merl, 08572/8031 12./13.06. Dr. Merl, 08572/8031 16.06.10 Dr. Merl, 08572/8031 18.06.10 Dr. Thiersch, 08572/91033 19./20.06. Dr. Thiersch, 08572/91033 23.06.10 Dr. Thiersch, 08572/91033 25.06.10 Dr. Schmid, 08572/1010 od. 1045 26./27.06. Dr. Bromberger, 08725/7117 30.06.10 Dr. Bromberger, 08725/7117

Bayerland Knopf Akkordeon

Alpin 120 Bass, C-Griff Tel. D-08572/647

Tandem Damenfahrrad

günstig zu verkaufen Tel. D-08571/2513

Barankauf Gold & Silber

SCHMUCK • MÜNZEN • BESTECK

ZAHNGOLD + ALTGOLD auch mit Zähnen

Anna’s Anna s Stoffe

Muster-Shop, Musterstraße XX, u. Musterstadt, Tel. X XX XX - XX XX XX Muster-Shop, Musterstraße XX, Innstr. 31 Musterstadt, Tel. X XX XX - XX XX84359 XX Simbach Handeln im Namen und auf Rechnung der GVG GoldverwertungsGesellschaft mbH, Linnéstraße 2, 75172 Pforzheim

Stadtbücherei Simbach am Inn

Hallo Pferdefreunde

A uf gepasst: gepasst

großer Flohmarkt + Fundgrube gebraucht + Neuware rund um Ross + Reiter Wann: Samstag, 26. 6. 2010, von 900 - 1600 Uhr Wo: D-Kirchdorf am Inn, Gstetten 9

Eingang gegenüber Rathaus Dienstag 12 bis 17 Uhr Mittwoch 14 bis 17 Uhr Donnerstag 14 bis 19 Uhr Freitag 10 bis 17 Uhr

Bücherei Kirchdorf/Inn Sonntag: Mittwoch: Donnerstag:

9.30 - 11.00 Uhr 17.00 - 19.00 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr

Bücherei Julbach Montag: 17.00 – 19.00 Uhr Donnerstag: 16.00 – 18.00 Uhr Sonntag 9.15 – 10.15 Uhr (zwischen den Gottesdiensten)

Heimatmuseum Simbach Infos: Tel. 0 85 71 / 2891

ganzjährig:

Di 15.00 - 17.00 Uhr Fr 18.00 - 20.00 Uhr bei Sonderausstellungen: jeden Sonntag 15.00 - 17.00 Uhr

Geburtshaus

Papst Benedikt XVI. April - Okt.:

Di-Fr 10.00 - 12.30 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr Sa+So + Feiertage 10.00 - 18.00 Uhr Mo geschlossen

Wertstoffhof

Simbach am Inn Adolf-Kolping-Straße Montag: Dienstag: Mittwoch: Donnerstag: Freitag: Samstag:

9.00 – 12.00 Uhr 13.30 – 17.30 Uhr 13.30 – 17.30 Uhr 13.30 – 17.30 Uhr 9.00 – 12.00 Uhr 13.30 – 17.30 Uhr 9.00 – 12.00 Uhr

Wertstoffh. Kirchdorf, Stölln Dienstag: Freitag: Samstag:

Sie haben einen Schaden? Rufen Sie uns an! Unfallschaden Blechschaden Lackschaden Glasschaden

16.00 – 18.00 Uhr 14.00 – 17.00 Uhr 9.00 – 12.00 Uhr

Kompostieranlage Waltersdorf Dienstag: Freitag: Samstag:

14.00 - 18.00 Uhr 10.00 - 12.00 Uhr 13.00 - 17.00 Uhr 9.00 - 12.00 Uhr

Kompostieranlage Julbach von März bis November jeden Samstag von 9.00 - 12.00 Uhr geöffnet

Wertstoffhof Tann

Montag: Freitag: Samstag:

5280 Braunau · Aching 63 Tel.: +43 (0) 77 22 / 8 73 18 · office@kreilhuber.at

TÜV-geprüfter Karosserieund Lackierfachbetrieb

13.30 – 18.00 Uhr 13.30 – 17.30 Uhr 9.00 – 12.00 Uhr

Besuchzeiten Ordensspital St. Josef Braunau

Täglich von 14.00–15.30 Uhr zusätzlich Dienstag u. Donnerstag von 18.00–19.00 Uhr


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Tag der offenen Tür bei ERWAGUS Hebertsfelden (eb). Am 12. Juni ab 10 Uhr findet im Gebrauchtmöbelmarkt Erwagus, einem sozialen Beschäftigungsprojekt des Landkreises Rottal-Inn, in Hebertsfelden-Linden, der erste „Tag der offenen Tür“ statt. Die Einrichtung will sich dabei einem größeren Publikum vorstellen. Erwagus ist nicht nur ein Ort, an dem gut erhaltene Gebrauchsgüter aller Art angenommen, gereinigt und wiederverkauft werden, bei Erwagus werden auch Möbel und Gegenstände, die nicht mehr zu reparieren sind, so weit wie möglich in die einzelnen Stoffgruppen zerlegt und entsprechend entsorgt. Weniger bekannt, weil nach außen nicht sichtbar, ist die Tatsache, dass es sich bei Erwagus in erster Linie um ein soziales Beschäftigungsprojekt handelt, das

zum Ziel hat, Langzeitarbeitslosen im Rahmen einer Arbeitsgelegenheit (Ein-Euro-Job) die Rückkehr in ihr Arbeitsleben zu erleichtern. Beim „Tag der offenen Tür“ werden Landrätin Bruni Mayer, Jutta Müller, Leiterin der Agentur für Arbeit Pfarrkirchen sowie Rainer Blank als Geschäftsführer der ARGE Rottal-Inn gemeinsam mit den Mitarbeitern und Gästen von Erwagus feiern. Für die kleinen Besucher wird es u.a. Hüpfburg, Schminkecke, Büchsenschießen und Sackhüpfen geben. Die großen Gäste können an diesem Tag nicht nur zu günstigen Jubiläumsrabatten einkaufen, sondern auch bei Leberkäs und Brezen, Kaffee und Kuchen gemütlich den Markt näher kennenlernen. Führungen werden für Interessierte stündlich angeboten.

www.simbacher-anzeiger.de

Fruchtentsafter • Edelstahl rostfrei 18/10 • Induktionsgeeignet • Mit Glasdeckel • Inhalt: 9 Liter • Ø: 26 cm

Bügelverschlussflasche “Swing” 0,25 Liter 2,75 1,95 1,00 Liter 2,95 2,25 Gradhalsflasche 0,35 Liter, 6er Pack 6,50 4,95 0,50 Liter, 4er Pack 5,50 3,95

4995 95

44

2 75 ab 95

1

Einkochautomat “WAT 15” • Überhitzungsschutz • Inhalt: 29 Liter • Thermostat und Uhr • 2000 Watt • Entsafterschaltung • 230 Volt • Kontrolllampe • Ø: 35 cm • Emailliert

12995 00

89

Sturzglas mit Dreh-zu-Verschluss • Komplett mit Deckel 230 ml 0,95 0,69 350 ml 1,10 0,79 440 ml 1,10 0,79 Ersatzdeckel • 10er Beutel • Ø: 8,2 cm Karo-Dekor 3,95 2,95 Obst-Dekor 4,50 3,50

0 95

2995

ab 69

0

… und noch vieles mehr bei

Kleine Abweichungen in Form und Farbe, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Lieferung solange Vorrat reicht!

Allzwecktopf • Inhalt: 12 Liter • Mit Glasdeckel • Edelstahl rostfrei 18/10 • Ø: 28 cm

Aus der Heimateimat - für die H

DER ANZEIGER


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Wirkungsvoller Insektenschutz (djd/pt). Kaum hält der Frühling mit milderen Temperaturen und längeren Tagen Einzug, machen sich auch die lästigen Begleiterscheinungen der warmen Witterung wieder bemerkbar. Wenn ein leises Sirren den Hausbewohnern ihren Schlaf raubt, wissen sie schon, was sie am nächsten Morgen erwartet: unangenehm juckende Quaddeln auf der Haut, hinterlassen von den Stichen blutsaugender Stechmü-

cken. Dann hilft nur noch eine Salbe gegen den Juckreiz. Besser aber ist es, wenn die Insekten erst gar nicht ins Haus gelangen können. Insektenschutzgitter gibt es in allen Größen und Varianten, auch als leicht zu öffnende Tür für Balkon- oder Terrassentüren oder als Rollo beim Fachmann. Die feinen Gewebe lassen Luft und Licht durch, versperren aber allem, was auf sechs oder acht Beinen

kreucht und fleucht, wirkungsvoll den Weg ins Hausinnere. Spezielle Gewebe wie Polltec können sogar trotz hoher Licht- und Luftdurchlässigkeit Blütenpollen zu 99 Prozent draußen halten und sind daher ideal für Allergiker. Damit die Schutzgitter ihre Funktion uneingeschränkt erfüllen können, ist die Maßarbeit eines Fachhandwerksbetriebs gefragt. Nur wenn Spannrahmen, Rollos, Drehrahmen, Dreh- oder Pendeltüren fu-

BÖDEN DESIGNBELÄGE, TEPPICH, PVC, LINOLEUM, LAMINAT, KORK, HOLZPARKETT SONNENSCHUTZ ROLLLÄDEN, MARKISEN, JALOUSIEN, LAMELLENVORHÄNGE, ROLLOS, PLISSEES, RAFFSTORES, INSEKTENSCHUTZ WOHNTEXTILIEN BEZUGSSTOFFE, VORHÄNGE UND GARDINEN SERVICES POLSTERN, NÄHEN, REPARIEREN

genlos passen, finden lästige Krabbel- und Fluginsekten oder Spinnen keine Lücken und Nischen, um sich ins Haus zu schleichen.

Umweltservice Altmannshofer

KOSTENLOSE VORORT-BERATUNG

08571 920607 SONNENSCHUTZ | RAUMAUSSTATTER UND PARKETTLEGER-MEISTERBETRIEB

Hauptstraße 74, D-84387 Julbach am Inn, Tel. +49 8571-920607 Fax 920608, schreiner-julbach@t-online.de, www.schreiner-julbach.de

Wer richtig dämmt, spart Bares.

Jetzt Kellerdecke dämmen und bis zu 15% Heizkosten sparen! Dämmen Sie mit denkbar geringem Aufwand nachträglich Ihre Kellerdecke von unten. Die Dämmung bewirkt, dass die Wärme in den oberen Geschossen bleibt und nicht in die kalten, unbeheizten Kellerräume abgegeben wird. Das spart Energie, damit bares Geld und schafft ein angenehmes Wohnklima!

Oberpiesing 2 84533 Marktl Tel.: 08678-749504 email: info@bayernklo.de

Wartung aller Kleinkläranlagen

Wir en empfehl r uns fü n ite e b r a u a B ! aller Art Gottanka Bauunternehmen

Kompetent und preiswert www.knaufinsulation.de

Schnell und optimal dämmen – wir unterstützen Sie dabei.

Sowohl für Ihren Neubau als auch für die nachträgliche Befestigung haben wir die richtigen Dämmstoffe. Qualitativ hochwertig und mit passendem Zubehör – alles von Knauf Insulation.

seit 1949

Augenthal 20 84533 Marktl Tel. 08678/286

www.gottanka.de


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Natursteine für Ihre Gartengestaltung « Marmor-Zierkies in verschiedenen Größen und Formen in den Farben weiß, schwarz, grün und terrakotta auf Alles er! g « Tuff, Granit und Dolomit (für Trockenmauern) a L « Granitpflaster « Findlinge « Krantransporte Weißer Marmorsplitt 11/15 mm 25 kg nur 6,60 € Rötl. Marmorsplitt 11/15 mm 25 kg nur 6,20 €

Fliesen + Kachelöfen

Ulrich

Auer

Meisterbetrieb für Kachelofenbau; Verlegung und Handel von Fliesen und Naturstein Passauer Straße 20 - 84359 Simbach a. Inn Tel. 0 85 71 / 15 11 - Fax 0 85 71 /15 26

gültig bis 30.06.10

Erwin Kantner Natursteine - Brombach, Wingrub 2 zw. Pfarrkirchen u. Bad Birnbach Tel. 0 85 61 / 29 78 Öffnungszeiten: Mo - Fr 7.30 - 18.00 Uhr, Sa 8.00-16.00 Uhr Sonntag geschlossen!

Intelligente Stromzähler (epr). Sicherheit, Komfort und Zukunftsfähigkeit gehören zu den wichtigsten Anforderungen an die moderne Elektroinstallation. Der Zählerschrank bildet da die zentrale Schnittstelle – das elektronische Herz eines jeden Hauses. Kompakte Bauform, Digitalisierung, einfache Montage und unterbrechungsfreier Zählerwechsel – viele Gründe sprechen für ei-

ne Umrüstung zum modernen elektronischen Haushaltszähler, kurz eHZ genannt. Klein, flach und leistungsstark: Mit dem neuen elektronischen Haushaltszähler ist der Trend zur Miniaturisierung auch bei der Zählertechnik angekommen. Der eHZ erleichtert dank des großen Displays außerdem die fehlerfreie Ablesung.

LUGER+KRAUS BAU GMBH HOCH- UND TIEFBAU · PLANUNG FUHRUNTERNEHMEN · BAUSTOFFHANDEL 84384 WITTIBREUT · Friedlöd 2 Telefon 0 85 74 / 2 87 · Fax 0 85 74 / 13 73

Ludwig

Bachmaier

GmbH & Co.

Fuhrunternehmen und Tiefbau KG

Pflaster ist Nostalgie Wir führen für Sie aus: ◆ Verlegung von Naturstein- u. Verbundpflaster ◆ Erdarbeiten ◆ Kanal- und Wasserleitungsarbeiten ◆ Asphaltierungen Teichstraße 6a · 84359 Simbach am Inn Tel. 0 85 71- 27 34 · Fax 0 85 71- 59 46 · E-mail: bachmaier-tiefbau@freenet.de

metallbau+heiztechnik Balkone – Geländer – Treppen – Gitter – Tore für Haus und Garten – Edelstahlarbeiten usw. Bierstr. 3, 84375 Kirchdorf, Tel. 08571/1489, Fax 920631 prex.metallbau@t-online.de


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

LED – die Lichtquelle der Zukunft Bayerwald Fenster und Türen  Jotun-Holzfarben, Renovierungsintervall von mind. 10 Jahren  Velux-Fenster 

HOLZBAU ZIMMEREI • SANIERUNG Karl Moser GmbH Hauptstr. 16 - 84384 Wittibreut Tel. 0 85 74 / 9 60 20 - Fax 96 02 10 info@moser-holzbau.de www.moser-holzbau.de

(tdx). Am 1. September 2009 startete mit dem Verkaufsverbot für matte sowie klare 100-WattBirnen der europäische Stufenplan zum Glühlampen-Ausstieg. Bis 2012 wird die herkömmliche

gendeiner Weise zu beschädigen, betonen die Experten von LOB. LED. Die LED ist darüber hinaus vibrations- und stoßfest, hat keinen Hohlkörper der implodieren kann und ist damit robuster als eine

Mit LEDs ergeben sich im Wohnbereich völlig neue Gestaltungs- und BeFoto: tdx/LOBS.LED leuchtungsvarianten

Metallbauarbeiten aller Art E d e l s t a h l

S t a h l

A l u

Balkon- und Treppengeländer, französische Balkone, Vordächer, Gartentore u.v.m.

Martin Obenhuber Entwurf und Herstellung von Konstruktionen des Stahl- und Metallbaus Kottigstelzham 10 · 84359 Simbach/Inn Tel. 0 85 72/96 98 66 · Fax 0 85 72/96 98 67

•Gebäudeplanung Entwurf Genehmigung Werk- und Detailplanung •Projektabwicklung Ausschreibung Abrechnung Bauleitung Sicherheits- u. Gesundheitsschutzkoordination Brandschutz •Visualisierung •Beratung

w w w . b a u a r t – a r c h i t e k t u r . d e

Glühbirne komplett vom Markt verschwinden. Die Energiesparlampe wird momentan noch als ihr Nachfolger gehandelt, doch es treten bereits erste Kritiker auf den Plan und warnen vor den Auswirkungen der Energiesparlampe. Die LED ist in ihrer Entwicklung mittlerweile völlig ausgereift und stellt jetzt eine ökologischere, energieeffizientere Alternative als die Energiesparlampe dar – Tendenz steigend. LEDs sind höchst effizient: sie verbrauchen erheblich weniger Strom als Energiesparlampen und erzielen eine bis zu dreimal längere Lebensdauer bei gleichzeitig höherer Leistung. Moderne LED Leuchten erzeugen warmes Licht, geben keine UV- sowie IR-Strahlen und daher kaum Wärme ab. Deshalb können LED Lampen empfindliche Materialen wie z.B. Bilder anstrahlen ohne diese in ir-

BauArt

GmbH

Architekten + Stadtplaner Bahnhofstraße 23 84347 Pfarrkirchen Telefon: 0 85 61/ 98 4190 Fax: 0 85 61/98 41920 info@bauart-architektur.de

Energiesparlampe. Gegen Ende der Lebensdauer nach rund 35.000 Stunden wird ihr Licht nur um etwa 25 Prozent schwächer, sodass man rechtzeitig für einen Ersatz sorgen kann – plötzliche Ausfälle wird es bei einer LED nicht geben. LED – ökologisch und nachhaltig Ein weiterer Vorteil zeigt sich bei der Entsorgung: Da Energiesparlampen Quecksilber enthalten, müssen sie im Sondermüll entsorgt werden. LEDs hingegen enthalten keine giftigen Substanzen und können in den normalen Hausmüll geworfen werden. Die extrem lange Lebensdauer in Verbindung mit dem sehr geringen Stromverbrauch macht die LED zum wirtschaftlichsten Produkt am Markt. Außerdem besticht sie durch ihre Flexibilität. Sie ist klein und kann damit in jedes vorstellbare Design integriert werden. Man kann eine LED nicht nur dimmen, sondern sogar ihre Farbe wechseln – je nach Lust und Stimmung. Im Wohnbereich ergeben sich damit völlig neue Gestaltungs- bzw. Beleuchtungsvarianten.

Werbung im Anzeiger der große

SP

RU

NG

ins erfolgreiche Geschäftsleben


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Deckenmodernisierung ohne Schmutz (epr). Trends und Stimmungen den montiert. Egal, ob im Bad, in ändern sich im Laufe der Zeit. der Küche oder im Wohnzimmer Was vor 25 Jahren modern war, ist – Spanndecken bieten völlig neues heute oft nicht mehr – wie zum artige Möglichkeiten der DeckenBeispiel die Holzdecke. Helligkeit, gestaltung. Detaillierte InformaTransparenz und Licht stehen tionen im Fachhandel. heute im Zentrum zeitgemäßen Wohnens. Die meisten Menschen würden die alten Holzdecken am liebsten rausreißen, scheuen allerdings Aufwand und Dreck. Eine attraktive und vor allem absolut schmutzfreie Alternative ist die Spanndecke. Dieses hochwertige „Deckeunter-Decke-System“ ist Hier wurde eine nachgedunkelte unmoderne innerhalb weniger Stun- Holzdecke perfekt kaschiert Foto: epr/Ciling

PLANEN – BAUEN – WOHNEN Der sichere Weg zum eigenen Haus

Ihr Partner für Farben, Lacke, Lasuren, Bodenbeläge, Vollwärmeschutz und vieles mehr!

D-84347 Pfarrkirchen Arno-Jacoby-Str. 15

☎ 0049-8561-989 30-0

FAX 0049-8561-989 30-20 www.harzer-farben.de

f-- u. Fülldienst r-Vertretung · PPrrüüf herGloria-Feuerlösc 85 71 / 87 87 Inn Telefon 0 84359 Simbach am a 85 71 / 9 24 99 39 0 x fa ele T 31 71 / 4 42 11 58 Kreuzberger Weg 01 Handy eck@gmx.de e-mail: j.muehlbo

Bauträger

Bauplanungen - Wohn- und Gewerbebau - Baubetreuung - Altbausanierung - An- und Umbau - Werttermittlung Wiesenstraße 22 • 84375 Kirchdorf/Inn info@duldinger-planungsbuero.de

- Massivbauweise - Effizienzhaus 70 u. 55 - Passiv- u. Sonnenenergiehaus - schlüsself. Bauen zum Festpreis - Immobilien Planungsbüro für Bauwesen Tel. 08571/3075 - Fax 08571/6896 www.duldinger-planungsbüro.de

SCHWEMMER BAU Planung, Rohbau, Putzarbeiten, Altbau - Kaminsanierung, Schlüsselfertiges Bauen, WDVS - Verbundsystem, Fliessestrich

Schilling 3 84329 Wurmannsquick Telefon: (0 87 25) 3 60 Telefax: (0 87 25) 73 66

Kurt

Raumausstattung Pielniok Polstern - Bodenbeläge - Rollläden - Sonnenschutz Kurt Pielniok · Am Sportplatz 4 · 94166 Stubenberg Tel. 0 85 71/92 21 51 · Fax 0 85 71/92 21 49

Innenputz Außenputz WärmedämmVerbundsysteme Innenausbau Trockenbau Pflasterarbeiten und Außenanlagen Energieberater (HWK) - Meisterbetrieb

Fa. Katzhuber Tel. 0 85 74/2 50 · Fax 0 85 74/91 95 49

ELEKTRO KLUMBIES Meisterfachbetrieb für G Photovoltaik G Beleuchtung G EDV-Vernetzung G Elektroinstallation

Waltingerstr. 4 · D-84359 Simbach/Inn · Tel.: 08571/6821 · Fax 08571/971941 e-mail: elektro.klumbies@t-online.de

Die erneuerbare Energie der Zukunft: Photovoltaik-Anlagen Vergütungsgarantie für 20 Jahre: bis 39,14 ct/kw


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Innovativer Mauerkasten stoppt Wärmeverlust Fußbodentechnik

Innungsfachbetrieb

Ihr zuverlässiger Partner für

Parkett • Laminat • Linoleum Teppichböden • PVC-Beläge

• Beratung + Verkauf + Verlegung • Buchenstr. 5 · 94166 Prienbach Tel. 0 85 71/92 58 55 · Fax 0 85 71/92 69 48

(epr). Täglich geht viel Energie durch die Abzugshaube verloren. Rund um die Uhr entweichen hier riesige Mengen erwärmter Raumluft, obwohl die Haube gar nicht läuft. Ein neuartiger Mauerkasten hilft, genau diese Heizenergie zu sparen und schließt damit im wahrsten Sinne des Wortes ein Loch in der Nebenkostenabrechnung. Das Gerät eignet sich ebenso gut für die Maueröffnung von Kaminöfen, Wäschetrocknern oder Rohrlüftern in Bad und WC. Sehr einfach montiert, spart es bis zu 400 Euro Heizkosten im Jahr, weil es wärmeisoliert und zugluftsicher ist. Elektrisch betrieben, öff-

net und schließt er automatisch. Mehr dazu im Fachhandel.

Energieverschwendung, die nicht sein muss: Durch das Ausblasgitter der Dunsthaube geht stetig wertvolle Energie verloren Foto: epr/Weibel Abluft-Tuning

Zimmererarbeiten Dachumdeckungen Holzdecken Dachflächenfenster Einbau von Solaranlagen Innenausbau

84359 Simbach a. Inn · Plinganserstr. 28 Tel. 0 85 71 / 926 77 50 · Fax 71 06

Ihr Partner am Bau 94140 Ering/Inn Rosenweg 1 Tel: 0 85 73/96 94 11

Der He

izungs- un d S olar pro fi.

Hydraulischer Abgleich Förderberatung (kfw, BAFA) ●

etallbau

Grünleitner Inh. Christian Schildhammer e.K.

System: Fenster, Türen, Fassaden, Wintergärten

Schlosserarbeiten: Balkone, Vordächer, Treppen, Geländer Edelstahlverarbeitung, Insektenschutzgitter Dorfstr. 9 · 94140 Ering/Inn · Tel.: 08573/429 · Fax: 08573/1531 e-mail: info@metallbau-gruenleitner.de


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Schwitzkästen für den Heimgebrauch dabei nicht zu einer utopischen Herausforderung, sondern zum selbstverständlichen Service. Alle Schwitzkästen überzeugen zudem durch ihr hoch qualitatives Material und ihre moderne Saunatechnik.

Klein, aber oho: Wellness, Entspannung und Erholung sind auch auf kleinstem Raum möglich Foto: epr/Saunalux

(epr). Sauna-Liebhaber haben es gut, denn mit dem richtigen Anbieter müssen sie mit einer Kabine für zu Hause keinerlei Abstriche machen. Denn ob Infrarot-, Sauna- oder Kombikabine – ein „Geht nicht“ gibt es nicht. Nach langjähriger Erfahrung in der Entwicklung, Konzeption und Produktion von Saunen passen Unternehmen ihre Produkte genau an die Erwartungen der Kunden an. Clevere Produktlösungen, flexible Verkleidungen und maximale Anpassungsfähigkeit gehören

Bauschreinerei u. Möbelwerkstätte Fenster · Türen · Treppen · Innenausbau 84367 Taubenbach Hauptstr. 11 Tel. 08572/693 Fax 08572 /88 65

Der „wärmste“ Ziegel der Welt! Die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) fordert eine bis zu 30 % bessere Wärmedämmung. Der POROTON-T7® erfüllt die neuen Anforderungen schon lange – und das mit natürlicher Perlitfüllung statt künstlicher Zusatzdämmung an der Außenwand.

POROTON-T7® Q Q

Q

massives Wandmaß von 42,5 cm beste Wärmedämmwerte: hR = 0,070 W/(mK), U-Wert 0,16 W/m2K 100 % Natur für 100 % gesundes Wohnen

Das al Origin

SCHLAGMANN Baustoffwerke · 84367 Zeilarn · T 0 85 72 17-0 · www.schlagmann.de

Ölpreis? Da lach´ ich doch!

„Papa, was ist eigentlich Klimaschutz?“ Heizen und Warmwasser mit CO2-neutralem Erdgas. Werden Sie Vorbild!

Sparen Sie bis zu 40% Heizkosten durch Austausch Ihres Heizkessels. Zum Vergleich: Abgastemperatur alter Kessel ca. 200o Abgastemperatur neuer Kessel 60o Die sparsamsten Öl- und Gasheizkessel sind schnell lieferbar. ...übrigens: Hier wird man noch vom Chef beraten!

Heizungsbau - Energiesparanlagen Haustechnik - Bäder

Seibersdorfer Straße 104 84375 Kirchdorf/Inn, Tel. 08571-6178

Entscheiden Sie sich jetzt für CO2-neutrales Erdgas der ESB mit 100 % Klimaschutzgarantie und zertifiziert vom TÜV Nord. Informationen erhalten Sie im Internet unter www.esb.de/klimaschutz oder über unser Kunden-Center unter 0 18 01/56 57 58*. * 3,9 Ct./Min. im dt. Festnetz, abweichende Mobilfunkgebühren


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Bauunternehmen

Ludwig Bauer

sämtliche Bau-, Sanierungs- u. Umbauarbeiten

Fenster Türen Sonnenschutz

Schreinerei-Bauelemente Hofmark 20 94166 Stubenberg Tel: 08571 / 28 27 Fax: 08571 / 7427 fts@erich-hofinger.de www.erich-hofinger.de

Gansöd 4

84359 Simbach/Inn

Tel.: 0 85 74/ 9 19 98 97 Fax: 0 85 74/ 91 93 81 Handy: 01 51/ 16 53 66 12 E-Mail: bauer-ludwig@freenet.de

Vertrauen Sie auf den Fachmann beim

Schwimmbad-Bau Von der Planung bis zur Fertigstellung alles aus einer Hand.

B ERGER WINFRIED Meisterbetrieb

Heizung r Sanitä

Hartstraße 22 · 94166 Stubenberg Tel. 0 85 73/15 13 · Fax 0 85 73/7 67

Ein Unternehmen der Hellmannsberger Gruppe

Elektro-Installation Photovoltaikanlagen Computer-Netzwerke Telefonanlagen Bayernwerkstraße 13 84359 Simbach a. Inn Tel. 0 85 71 / 91 12 - 31 www.hellmannsberger.de

www.actual.at

FENSTER TÜREN SONNENSCHUTZ

HUGA

www.huga.de

TÜREN, DIE RÄUME GESTALTEN Bitte besuchen Sie unsere Ausstellung

Wir bieten TOP-Qualität


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

G LASEREI

seit 1891

Josef Schöber Walking 3 · 84384 Wittibreut

Koche - in ein n kinderleicht er KüchenKüche vom -Sepp! Besuchen Sie auch unser Küchenstudio Wiesenstr. 1 in Simbach! Öffnungszeiten Küchenstudio: Donnerstag 8 -12 Uhr Freitag 14 -18 Uhr oder nach Vereinbarung

NEU! Hüpfburgverleih 5 x 6 m, inkl. Dach Tel./Fax 08574-91 96 58

Raumwunder für den Garten

Dieses Gartenhaus ist weit mehr als ein Geräteschuppen

dividuellen Wunsch. Ob ein stabiles Blockbohlenhaus oder ein leicht zu errichtendes Elementehaus: Jedes Modell besticht durch kleine, eigenwillige Details und hat somit seinen ganz eigenen Charme. Es gibt sowohl klassische Gerätehäuser mit Türflügeln als auch moderne Gartenhäuser, die dem Bauhausstil folgen und durch ihre großzügige Fensterfront und ihr Flachdach punkten.

Simbach/Inn - Pfarrkirchner Str. 7 - Tel. 0 85 71 / 9 12 60

Spiegel Glasschleiferei Bildereinrahmung Blei- und Messingverglasung Reparaturen - Bauverglasung * Lärche, splintfrei, trocken, feinjährig als Balken, sägerau oder gehobelt als Bretter, sägerau oder gehobelt (Nut & Feder) für Fassaden, verschiedene Profile für Terrassen, gehobelt oder geriffelt für Fußböden, z.B. Breitdielen für Carport's, auch als Rundstangen für Zäune, verschiedene Ausführungen

* Fichte, kernfrei, trocken, feinjährig als Balken, sägerau oder gehobelt, und Rundstützen als Bretter, sehr große Auswahl für Fassaden, verschiedene Profile für Carport's, auch als Rundstangen, usw.

* oder 24 andere Holzarten

Massivholzhandel für Laub- & Nadelholz, Sonderanfertigungen, Weiterverarbeitung, Holztrocknung

Lindenallee 4, D-84533 Stammham Tel: ++49(0)8678.1340; Fax: ++49(0)8678.8999; info@holz-reiterer.de

Foto: epr/gareno.de

(epr). Gartenhäuser aus Holz sind wahre Raumwunder und aus vielen Gärten deshalb gar nicht mehr wegzudenken. Sie eignen sich als Stauraum sowie als Wohnraum und erfüllen somit jeden in-

ELEKTROINSTALL ATIONEN · TELEKOMMUNIKATION · NETZWERKTECHNIK L I C H T S Y S T E M E · P H O T O V O LTA I K · A N T E N N E N A N L A G E N · S E R V I C E

Säge- u. Hobelwerk, Paletten u. Holzverpackungen Bruckmühl 2 - 84387 Julbach Tel. (08678) 7484 - 0 - Fax (08678) 7484 - 40 www.weiss-holzwerk.de

Stehen Sie schon unter Solar-Strom?

Wir haben das Holz für Ihre

Terrasse!

Lärchenbretter und Kanthölzer gehobelt, in vielen verschiedenen Längen, Stärken und Breiten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

PHOTOVOLTAIK www.elektro-zogler.de

Auch 2010 ist eine dachmontierte Photovoltaikanlage eine rentable Investition in erneuerbare Energien: Fallenden Einspeisevergütungen stehen sinkende Anlagenpreise gegenüber. Wir beraten Sie gerne über technische und architektonische Lösungen für Ihre eigene PV-Anlage. Rufen Sie uns einfach an.

Elektro Zogler GmbH · Herbert-Zill-Straße 22 · D-84375 Kirchdorf am Inn · Tel. 08571 6735 · Fax 920366 · info@elektro-zogler.de


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Heckenscheren mit Akku-Antrieb Zimmerei & Dachdeckerei Ihr Meisterbetrieb und Ansprechpartner für: Zimmerer-, Dachdecker- und Innenausbauarbeiten Zäune – Balkone – Photovoltaik – Thermokollektoren Anerkannter

Willibald Galleitner · Zimmerermeister Schallergarten 8 · 94166 Stubenberg · Tel. +49/8571/8418 · Fax -2855 mail@willi-galleitner.de · www.zimmerei-galleitner.de

Sanitär - Heizungsbau

Franz retzberger Antersdorf 32 · 84359 Simbach/Inn · Tel.: 0 85 71/81 60

Pellet- und Hackgutanlagen verschiedener Hersteller · Wärmepumpen Kalkumwandler · Gartenbrunnen Wasserbelebung · Komplett-Badsanierung Besuchen Sie unsere Musteranlagen!

(djd/pt). Idealer Zeitpunkt für bis zu 45 Minuten. Wieder aufgeden Heckenschnitt ist Ende Juli, laden ist der Akku in weniger als wenn die Vogelbrut endgültig einer Stunde – ohne den berüchausgeflogen ist. Dabei sollte die tigten Memory-Effekt. Ihre scharHecke in Form eines Trapezes ge- fen Spezialmesser bezwingen bis schnitten werden, das sich nach zu 22 Millimeter dicke Äste. Zuoben verjüngt. So bekommen alle dem wurde das Gerät wegen seiZweige genug Licht und es wird ner schadstoff- und lärmarmen verhindert, dass die Hecke unten verkahlt. Auf großen Arealen erleichtern benzinbetriebene Heckenscheren die Arbeit. Hobbygärtner sollten für den leisen Einsatz rund ums Haus Elektromodelle verwenden. Wen dabei das Stromkabel stört, kann jetzt auf Akku-Heckenscheren zurückgreifen. Eine Heckenschere mit Lithium-Ionen-Akku Spezialisten wie Stihl ist besonders flexibel Foto: djd/Stihl halten leistungsstarke Kraftpakete mit 36-Volt-Lithium- Arbeitsweise vom UmweltbunIonen-Akku bereit. Die HSA 65 bei- desamt mit dem „Blauen Engel“ spielsweise verfügt mit einer Ak- ausgezeichnet. Weitere Infos im kuladung über eine Laufzeit von Fachhandel.

Altmann Pflasterbau Meisterbetrieb Design & STEIN

Komfort mit Charakter o Handel und Verlegung von Beton- und Natursteinpflaster o Garten- und Landschaftsbau o Mauern, Zaunbau und Gabionen o Erd-, Tief- und Straßenbau

LEITNER

laufend Sonderangebote!

Zierkies 0,05 €/kg schon ab

o o o o

Fliesenlegermeisterbetrieb Kachelofenbau, Naturstein Bauabdichtungen

(solange Vorrat reicht)

Gartendeko und Zierkiesel Brunnen und Tröge Fachbetrieb für Kleinkläranlagen Transporte

Dötling 6, 84359 Simbach am Inn Tel. +49 (0) 85 71 / 16 72, Fax: +49 (0) 85 71 / 78 63

E-mail: info@altmann-pflasterbau.de www.altmann-pflasterbau.de

Bürozeiten: Mo-Fr 7.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr, Sa (nur nach tel. Absprache) 8.00 - 12.00 Uhr

GmbH

Eggenfeldenerstr. 11 84329 Wurmannsquick Tel. (0 87 25)15 11 Fax (0 87 25) 16 78 www.firma-leitner.de

einausstellung · Große Fliesen- & Naturst fen & Kamine helö Kac e lant gep ell · Individu nen · Barrierefreies Woh · Badkomplettumbau en entspannen · Wellness – mit allen Sinn


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

M LER HAUTZ

Gesundes Raumklima

www.

(epr). Der Wohlfühlfaktor beim Wohnen hängt von den klima-

.de

Ausführung sämtlicher Malerarbeiten und Vollwärmeschutzarbeiten D - 94140 Ering / Inn - Loherstraße 2 privat 12 84 Fax 0 85 73 / 14 19 Tel 0 85 73 / 2 39 Mobil 01 70 / 5 22 55 93 e-Mail: info@maler-hautz.de

Gesundes Raumklima hebt den Wohlfühlfaktor beim Wohnen

Beton – der Grundstein für ungestörtes Wohnen (epr). Von den eigenen vier Wänden, die normalerweise den Rückzugsort Nummer eins darstellen, erwarten wir Ruhe und Privatsphäre. Weder möchte man die Nachbarn hören noch will man selbst gehört werden. Ob ein Haus hellhörig oder schallgedämmt ist, hängt von Bauweise und Material ab. Ein guter Schallschutz erhöht die Lebensqualität, sorgt für ungestörten Schlaf und gibt die Möglichkeit, sich zu jeder Tageszeit zu konzentrieren. Und je massiver und schwerer ein Baustoff ist, desto höher seine Luftschalldämmung. Bestes Beispiel: Beton. Wände und Decken aus Transportbeton oder Betonbau-

Foto: aquatherm

teilen reduzieren den Luftschall – selbst wenn sie sehr schlank sind – auf ein Minimum.

DOBAL-METALL-GMBH Schlosserei · Bauspenglerei · Metallbau

· Dachentwässerung · Kaminverkleidungen

Alois Doblinger Pirach 93 1/2 84367 Zeilarn

· Treppengeländer · Balkongeländer Wände aus Beton reduzieren den Luftschall auf ein Minimum. Eine unbeschreibliche Ruhe wird erlebbar und sorgt für die notwendige Entspannung an einem wohlverdienFoto: epr/BetonBild ten Feierabend

· Terrassenverglasungen

Tel. 0 85 72 / 84 17 Fax 0 85 72 / 96 88 41 Mobil 01 70 / 5 88 98 27

Innen- & Aussensonnenschutz

www.prandstaetter.de Marktplatz 3

tischen Rahmenbedingungen ab. Um störende Nebengeräusche oder Zugluft von vornherein zu vermeiden, stellen ausgeklügelte und energiesparende Flächenheiz- und Kühlsysteme die optimale Lösung dar. Denn sie erwärmen oder kühlen nicht die Raumluft, sondern geben von den temperierten Wänden und Decken Strahlungswärme direkt an den Raum und die Personen ab. Das Ergebnis ist ein angenehmes Raumklima ohne störende Zuglufterscheinungen.

Bodenbeläge & Teppiche Deko- & Möbelstoffe Polsterei

RAUMAUSSTATTUNG

Energieausweis - Energieberatung

PRANDSTÄTTER 84367 Tann

Tel 08572-91280

info@prandstaetter.de

Bauunternehmen

Kurt Gruber Ihr zuverlässiger Partner für: Fliederweg 4 84375 Kirchdorf/Inn – Hitzenau Tel. 0 85 71 / 63 52 Fax 0 85 71 / 60 98 84 www.gruber-baugeschaeft.de e-mail: kurt-gruber.baugeschaeft@t-online.de

● Rohbauarbeiten Innen- u. Außenputz ● Fließestrich ● Sanierungsarbeiten ● Vollwärmeschutz

Spenglerei & Dachdeckerei Photovoltaik-Anlagen

gesamte Bauspenglerei sämtliche fachspezifische Blechverkleidungen und -eindeckungen Passauer Str. 11 • 84359 Simbach am Inn Tel. 0 85 71/64 13 • Handy 01 71/4 57 55 35 Fax 0 85 71/92 48 36 • E-Mail hbliemsi@t-online.de


Immobilien im Anzeiger

15. Juni 2010

Viel Platz für wenig Geld –

Idyllische 4-Zi.-Wohnung 80 m2

Ering am Inn, ruhig am Bach, gr. Bad mit Wanne, getr. WC, 279,- E, NK 50,- E, Kaution 700,- E Tel. D-089/90019376 Suche Zwischenmieter für ein Jahr für meine

vollmöblierte Wohnung

Nähe Simbach-Prienbach. Sehr ruhige Lage, 68 m2, ab August, da ich für ein Jahr ins Ausland gehe Tel. D-08571/923395, wakatrin@gmail.com Simbach – Ringstraße 2-Zimmer-Wohnung EG, 41 m2 mit Terrasse, Geothermie, Dachboden- u. Kelleranteil, WM 280,- E, ab 1. Juli 2010 zu vermieten Tel. D-08571/2672

Simbach-Zentrum, 1. OG 2 1/2 Zi.-Wohnung + EBK, Bad,

Dusche, ZH, 70 m2, 320,- E + NK + 2 MM Kaution, kpl. renoviert, Fliesen, Parkett, Laminat, Nutzung kl. Hinterhofgarten mit Laube + Grillplatz, Waschraum mit MünzWaschmaschine/Trockner, ab sofort zu vermieten Tel. D-08571/8798 Ering bei Simbach

Ideale Single-Wohnung

3-Zi., 50 m2, großer Keller, sonnig, gemütlich, ruhig, 239,- E + NK, Kaution 600,- E Tel. D-0173/3161405 Simbach – zentrumsnah:

2 1/2-Zi.-Wohnung 66 m2, Balkon,

Parkett, EBK, 1. OG, Kellerabteil, Garage zu vermieten, 310,- E + Garage + NK + KT Tel. D-08571/6020848

Laden 50 m2, Top Lage Simbach

Zentrum, große Fensterfront, Stellplätze + Nebenraum, 280,- E + NK Tel. D-0151/21783572 Suche Nachmieter für 2-Zi.-Wohnung in Simbach, ca. 50 m2, 2. OG m. Balkon, Kelleranteil u. TG-Stellplatz, ab 1.07.10 zu vermieten Tel. D-08571/9254732 Für Anleger 2-Zi.-ETW mit Garten, ruh. Lage, gut vermietet, zu verkaufen Tel. D-0160/5605835

Objekt in Kirchdorf/Stölln

als Pkw- o. Schlosserwerkstatt etc. geeignet, zu vermieten Tel. D-0177/8600130 Verkaufe in Simbach 2 1/2-Zi.-Wohnung Bj. ‘72 65 m2, Balkon, Keller, EBK, 59.000,- E Tel. D-0172/8961626

4-Zimmer-Wohnung EG,

gr. Balkon, Garten, Garage, ZH, Laminat, ab 1. Sept. zu vermieten Tel. D-0172/8218781

3-4-Zimmer-Wohnung 1. Stock,

im 3-Fam.-Haus, m. Südbalkon, Garage, gr. Kellerraum, ab 1.9.10 zu vermieten Tel. D-08571/972899

Ihre Altersvorsorge? Wohnen Sie darin! Kirchdorf/Inn

DHH 128 m2 Wfl., 78 m2 Nfl., ca. 482 m2 Grund, DHH 93 m2 Wfl., 61 m2 Nfl., ca. 335 m2 Grund, EFH 123 m2 Wfl., 75 m2 Nfl., ca. 671 m2 Grund,

E 207.000,E 178.500,E 233.000,-

Schlüsselfertig in energiesparender Massivbauweise mit Garage. Preise inkl. aller Erschließungskosten „Top-Qualität” mit hochwertigen Baumaterialien. Solide Bauausführung

Keine Käuferprovision, direkt vom Bauträger, Info auch SA u. SO Berg 1 84375 Kirchdorf/Inn Tel. 0 85 71 71// 92 28 50 oder: 0 85 71 71// 38 21 Funk 0170/8946948

Immobilien

Hauswirth

GmbH

Verkauf / Vermietung

Nr. 12/2010

Bauträger

Mehr Infos und Fotos unserer Objekte finden Sie im Internet

www.immobilien-hasler.de

Immobilien

( 025 ) Nähe Ering Landhaus ( 402 ) Simbach Baugrund Grund 2.000 m2, Wfl. 275 m2, Wintergarten, Kreuzberger Feld, 700 m2, erschlossen, E 60.000,Garage, Gartenanlage mit Schwimmbecken kein Bauzwang – – – – – – – – – E 190.000,( 378 ) Simbach/Erlach Baugrund – – – – – – – – – 2 ( 014 ) Simbach Einfamilienhaus 1.182 m , erschlossen, kein Bauzwang E 107.000,mit Einliegerwohnung, Wfl. 90 + 70 m2, – – – – – – – – – Grund 871 m2, Garage, ÖZH E 140.000,- ( 03 ) Nähe Simbach Baugründe – – – – – – – – – 2 v. 400 bis 700 m , erschlossen, ( 015 ) Kirchberg Freizeitgrundstück kein Bauzwang, z.B. 400 m2 E 17.000,– – – – – – – – Grund 1.458 m2, Hütte, Strom E 15.000,- – – – – – – – – – – ( 02 ) Simbach Baugrund ( 012 ) Simbach Doppelhaushälfte 983 m2, erschlossen, kein Bauzwang E 62.000,Bj. 92, Wfl. 110 m2, Grund 300 m2, – – – – – – – – – Doppelgarage E 160.000,- ( 392 ) Julbach Baugrund – – – – – – – – – 2 1.089 m , erschlossen, ( 013 ) Simbach Freizeitgrundstück E 60.000,kein Bauzwang Grund 1.560 m2, Gartenhaus E 10.000,- – – – – – – – – – – – – – – – – – –

– – – – – – – – –

( 480 ) Zeilarn Einfamilienhaus EIGENTUMSWOHNUNGEN Erbpachtgrund 996 m2, Wfl. ca. 204 m2, – – – – – – – – Doppelgarage, Wintergarten, Kachelofen, – 3-Zi.-ETW Sauna, Photovoltaik-15 kW E 289.000,- ( 026 ) Kirchdorf 2 – – – – – – – – – Bj. 95, Wfl. 72 m , Keller, TG, Gartenanteil E 85.000,( 462 ) Kirchdorf Einfamilienhaus 2 – – – – – – – – mit Einliegerwohnung, Grund 911 m , Wfl. – ( 021 ) Bad Griesbach 2-Zi.-ETW ca. 200 m2, Garage, Carport, EBK 2 Bj. 91, Wfl. 59 m , Keller, Garage, E 250.000,teilmöbliert E 39.000,– – – – – – – – – – – – – – – – – ( 405 ) Simbach Gewerbeobjekt – ( 023 ) Simbach 3-Zi.-ETW mit Wohnbereich, Wfl. 65 m2, Nfl. 200 m2, 2 E 115.000,Wfl. 103 m , Keller Grund ca. 1.500 m2 E 159.000,– – – – – – – – –

– – – – – – – – –

Büro/Praxis ( 292 ) Simbach 2-Familien-Haus ( 011 ) Simbach Nfl. 47 m2, TG-Stellplatz, Keller, frei Wfl. 2x85 m2, Grund 1.005 m2, E 24.000,2 Garagen,vermietet E 199.000,- – – – – – – – – – – – – – – – – – –

– – – – – – – – –

( 024 ) Eggstetten Freizeitgrundstück Grund 616 m2, Blockhaus E 12.000,- ZU VERMIETEN – – – – – – – – – keine zusätzliche Mieterprovision ( 020 ) Prienbach Landw. Grund – – – – – – – – – mit Scheune, 3.400 m2 E 15.500,- ( M18 ) Simbach 1-Zi.-Wohnung – – – – – – – – – – – – – – – – – –

BAUGRÜNDE

– – – – – – – – –

( 470 ) Julbach 489 m2, erschlossen, kein Bauzwang

Wfl. 30 m2, EBK, Keller, Carport KM E 235,- + NK + Kt.

– – – – – – – – –

Laden Baugrund ( M16 ) Simbach Nfl. 60 m2, 2 Schaufenster KM E 250,- + NK + Kt. E 25.000,-

– – – – – – – – –

– – – – – – – – –

Laden Baugrund ( M17 ) Simbach Nfl. 100 m2, 3 Schaufenster KM E 400,- + NK + Kt. – – – – – – – – E 28.500,- – – – – – – – – – – ( M14 ) Simbach Büro/Praxis/Kanzlei ( 412 ) Kirchdorf/Bergham 3 Baugründe Nfl. 144 m2, 6 Räume, auch teilbar, unerschlossen, kein Bauzwang, z.B.: 770 m2 Parkplätze KM E 700,- + NK + Kt. – – – – – – – – – E 23.000,( M141 ) Simbach Laden/Büro – – – – – – – – – 2 124 m , EG KM E 400,- + NK + Kt. ( 408 ) Simbach Baugrund Nfl. – – – – – – – – – erschlossen, kein Bauzwang ( M150 ) Simbach Büro 2 2 KM E 450,- + NK + Kt. z.B.: 514 m E 30.800,- Nfl. 150 m ( 471 ) Julbach 565 m2, erschlossen, kein Bauzwang

Weitere Angebote auf Anfrage

20 Jahre Sicherheitsdienst A. Mayer

Objektüberwachung / Detektei

Wir schützen Ihren Besitz Tel. 08571/6327

L. Hasler Immobilien • Tel. 0 85 71/56 79 84359 Simbach a. Inn, Bayernwerkstr. 2 · Mobil 01 71/3 60 76 68 Internet: www.immobilien-hasler.de · e-mail: info@immobilien-hasler.de Wir übernehmen Ihre Hausverwaltung. Fordern Sie unverbindlich ein Angebot an!

Verkauf / Vermietung Simbach am Inn

2-Zimmerwohnung

Dachgeschoss mit Aufzug, 55 m2 + 14 m2 Galerie, EBK, Westbalkon, Garage, zu vermieten, Miete: 330,- E incl. Garage zuzügl. 110,- E NK + Kaution Tel. 08571/3375

Landwirschaftliches Anwesen

m. großem Wohnhaus, Nebengebäuden, ca. 1 ha Obstwiese, Nähe Tann, aus Altersgründen zu verkaufen oder zu verpachten Zuschriften unter Chiffre-Nr. 588 an den Verlag Marktl am Inn – Suche Nachmieter für 2-Zimmer-Wohnung EG zum 1.07. o. 1.08.10, 61 m2 Wfl., Terrasse mit eigenem Garten, Kellerabteil, Autostellplatz, incl. Küche, KM 350,- E + NK 100,- E + 2 MM Kaution Tel. 0160/9496647

Kleines Haus zu vermieten

105 m2 Wfl., ruhige Lage in Wittibreut, ZH, 2 Pkw-Stellplätze, KM 340,- E + 80,- E NK + Ölkosten, 2 MM Kaution, keine Hunde Tel. 08574/1061 ab 17.00 Uhr Suche ab sofort Nachmieter für 2-Zi.-Wohnung in Simbach/Inn, 1. OG, 61 m2, EBK, Balkon, Keller, Garage, 330,- E + NK 120,- E + 31,- E Garage Tel. 08571/4696

Wohnung in Kirchdorf

f. 1-2 Pers., 139 m2, FBH, WZ, SZ, Küche, Bad, Ankleide, KM 600,- E + NK Tel. 08571/5740 od. 0174/3385729

2-Zi.-Wohnung

ca. 60 m2 in Simbach, Zentrumsnähe, günstig zu vermieten Tel. 08571/6260

Simbach - Bavaria Toscana 9-13 3- Zi.-Wohnung - 75m2 - 3.OG Aufzug - gr. Südbalkon - Garage im Haus - Kellerabteil - Parkett gr. Garten 425,- € + NK + Garage + KT Simbach - Jakob-Groß-Strasse 3 ½-Zi.-Wohnung - 80m2 - 1.OG gr. Balkon - kompl. Einbauküche Kellerabteil 350,- € + NK + KT simbacherimmobilienservice tel. 0151 / 15 79 06 52

Kauf- und Mietgesuche Suche

kleine günstige Wohnung

mit Garten/Terrasse in Simbach Tel. 08571/9252888 Junges Paar sucht DHH zur Miete mit Garten und Garage in Kirchdorf u. Umgebung Zuschriften unter Chiffre-Nr. 587 an den Verlag

Suchen Wohnung oder Haus

in Rotthalmünster, mind. 100 m2, kleiner Garten Tel. 0170/8678242 o. 08571/9254899 ab 21.00 Uhr Mutter mit Kind sucht günstige

2-3-Zimmer-Wohnung

im Raum Simbach zu mieten (ab sofort oder später) Zuschriften unter Chiffre-Nr. 585 an den Verlag


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Ihre Chance f端r die Zukunft! Miteinander f端r Ihren

Erfolg

VIERLINGER Druckerei Vierlinger GmbH & Co. KG Jakob-Weindler-Str. 4 D-84359 Simbach a. Inn Tel. +49 (0) 8571 92522-0 Fax +49 (0) 8571 92522-10 vierlinger@vierlinger.de www.vierlinger.de


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Simbacher Stadtnachrichten Schulsanitäter stellen sich Leistungsvergleichskampf Simbach (eb). Der vierte Landesleistungsvergleich der bayerischen Schulsanitäter an Realschulen wird am Mittwoch, den 16. Juni 2010 im Bürgerhaus in Simbach ausgetragen. Ausrichter und Organisator dieser Wettkämpfe ist als Vorjahressieger, die Realschule Simbach in Zusammenarbeit mit dem Rektor der Staatlichen Realschule Altötting, Dieter Schmeidl. 13 Mannschaften aus ganz Bayern haben sich für den diesjährigen Wettbewerb qualifiziert. Alle Teilnehmer sind Mitglieder der örtlichen Schulsani-

Form an Hand eines Fragenkatalogs. Schnelle Reaktions- und Entscheidungsfähigkeit der Teams ist beim Videoclip via Mouseclick gefragt und ein kleiner Blick über die Erste-Hilfe-Maßnahmen hinaus gewährt der Trageparcour, durch den Teams die „Verletzten“ über eine mit Hindernissen versehene Strecke auf der Trage transportieren müssen. Tatkräftig unterstützt wird die Realschule bei den Vorbereitungen und der Ausführung des Wettbewerbs vom BRK-Kreisver-

Ferienspaß 2010 im Kindergarten Dreifaltigkeit

Simbach (eb). Bereits zum neunten Mal findet für Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren eine Ferienbetreuung statt. Von Montag, 2. August bis Freitag 13. August findet die Ferienfreizeit statt. Die Kindertagesstätte ist von 7.30 – 16.00 Uhr geöffnet. Die Wochen können auch einzeln gebucht werden. Folgende Angebote erwarten die Kinder: Abenteuerspiele, Badespaß, kreatives Arbeiten, Geschichten, Zubereiten des gemein-

samen Mittagessens und vieles mehr. Die Kinder werden in dieser Zeit von qualifiziertem Fachpersonal betreut. Anmeldung und weitere Informationen zur Ferienfreizeit: Freitag, 18. Juni 2010 von 8.00 – 16.00 Uhr im Kindergarten Dreifaltigkeit. Auch telefonisch unter 08571/ 2104 möglich. Vorankündigung: Am Freitag, 2. Juli findet das traditionelle Sommerfest des Kindergartens statt.

Frauenpower bei Feuerschützen

Simbach (ew). Die Kgl. priv. Feuerschützengesellschaft Simbach hat wieder eine Königin – Eva Weinberger zielte mit ihrem 42,9Teiler am besten und holte sich die Königswürde. Ihr zur Seite stehen Walter Unterbuchberger als 1. Ritter sowie Anita Hager als 2. Ritter. Jugendkönig mit einem 123,0 Teiler wurde Sebastian Eiband vor Daniel Bisikiewicz und Michelle Sorge.

gewehr) den ersten Platz mit einem 22,2-Teiler erzielte, gefolgt von Stefan Rabenbauer mit einem 33,7-Teiler und Günter Hahn mit einem 36,3-Teiler.

Schützenjugend erfolgreich Im Rahmen der kürzlich durchgeführten Niederbayerischen Bezirksmeisterschaften mit dem Luftgewehr konnten sich auch

Die Schulsanitäter der Realschule mit Rektor Hans Bruckmeier und SaniBetreuer Harald Schuster (2.R.v.re.) sowie die Schulbeauftragte vom Jugendrotkreuz Karin Huber und BRK-Ausbilderin Marion Biermeier (2.R.v.li.) Foto: Realschule

tätsdienste. Ältere Schüler müssen das Wissen des Erste-HilfeKurses vorweisen können während von jüngeren Schulsanis eine alters- und wissensgemäß leichtere Anforderung zu bewältigen ist. Eine Mannschaft besteht jeweils aus vier bis sechs Schülern, die von ihrer betreuenden Lehrkraft begleitet wird. Die Teams messen sich bei der Parcourarbeit an zwei praktischen Stationen, an denen es gilt Verletzte zu versorgen und optimal zu betreuen bis Fachpersonal, sprich BRK oder Notarzt, eintrifft. Zusätzlich wird an einer separaten Station die Herz-Lungen-Wiederbelebung im Detail und in korrekter Form in der Praxis verlangt. Bei der Theorie beweisen die Teilnehmer ihr Erste-Hilfe-Wissen in schriftlicher

band Rottal-Inn, Elternbeirat und dem Gastronomiebetrieb Zeiler. Finanzielle Hilfe sicherten bereits der Förderverein der Schule sowie die Sparkasse Rottal-Inn zu. An der Realschule Simbach wird der Schulsanitätsdienst seit einigen Jahren erfolgreich praktiziert. Die Schüler nehmen regelmäßig an Erste-Hilfe-Ausbildungen teil und vorsorgen im Schulalltag die kleineren Verletzungen ihrer Mitschüler, betreuen kranke Mitschüler bis zur Abholung durch die Eltern und verrichten ihren Dienst bei Schul- und Sportfesten. Durch die verantwortungsund anspruchsvolle Aufgabe des Schulsanitätsdienstes werden Sozialkompetenz, Teamarbeit und gesellschaftliches Engagement vorbildlich gefördert.

Saeco, Jura, Nivona Verkauf und Kundendienst Miele-Fachhändler

TransporteVermietung Schmiedl

TV - PC - SAT - Telefon

Römerstraße 24 · D – 84387 Julbach Tel. 0 85 71 / 24 88 · Fax 9 22 99 21 kontakt@it-grandl.de

Übersiedlung, Delogierung, Entrümpelung, Endreinigung, Sonder-/ Direkt-Terminfahrten, Overnightexpress, Rasen mähen und Hecken schneiden Transporter-Vermietung

+43/676/9340098 www.tvs-transport.at

V.li.: Die 1. Ritter Daniel Bisikiewicz und Walter Unterbuchberger, die Könige Sebastian Eiband und Eva Weinberger,die 2. Ritter Anita Hager und Foto: FSG Michelle Sorge Das Jugendpreisschießen mit bewährter Schieß- und Würfelwertung konnte mit einem Gesamtwert von 185 Julian Hoffmann für sich entscheiden, die weiteren Pokalgewinner sind Michelle Sorge mit einem Wert von 166 und Daniel Bisikiewicz mit 151. Bei der Kombischeibe – die sich wieder aus Blattl- und Ringwertung zusammensetzte – kamen Geldpreise zur Verteilung, die von vielen Preisträgern gleich wieder für die Jugendkasse gestiftet wurden. Gerhard Auer wurde mit dem Luftgewehr Erster und mit der Luftpistole ganz knapp Zweiter vor Florian Schmidt. Dann kamen die gestifteten Preise (Geschenkskörbe und Gutscheine) der Vorjahreskönige und Ritter zur Verteilung, wobei hier wiederum Gerhard Auer (mit Luft-

zwei Nachwuchsschützen der Kgl. Priv. Feuerschützen gut in Szene setzen. Bereits bei seinem ersten Start auf Bezirksebene konnte Julian Hofmann in der Schülerklasse mit 171 Ringen einen sehr guten Platz im Mittelfeld der niederbayerischen Nachwuchsschützen erreichen. Besonders erfolgreich war Sebastian Eiband. Sebastian, der seit etwas mehr als drei Jahren bei den Kgl. Priv. Feuerschützen in der Simbacher Au trainiert und schießt, konnte sich mit 380 Ringen in der Jugendklasse den Titel eines Niederbayerischen Vizemeisters sichern. Gleichzeitig erreichte er damit die Qualifikation zu den Bayerischen Meisterschaften in München Hochbrück.


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Wir suchen ab

sofort vielseitige Aushilfskraft, auch am Wochenende, auf Stundenbasis fĂźr KĂźche, Zimmer und Reinigung.

www.simbacher-anzeiger.de

Kuren mit SchĂźĂ&#x;ler Salzen Simbach (eb). Immer mehr Leute interessieren sich fĂźr eine Heilmethode ohne Nebenwirkung. Sie soll einfach und fĂźr alle anwendbar sein. Eine MĂśglichkeit zur Gesunderhaltung des KĂśrpers bieten die „SchĂźĂ&#x;ler Salze“, begann Apothekerin Waltraud Feirer ihren Vortrag im Seminar-Zentrum-Simbach.

besser aufzunehmen und richtig zu verteilen. Die Referentin stellte nun jedes Mittel einzeln vor und beschrieb dessen Wirkweise. So ist z. B. das SchĂźĂ&#x;ler Salz Nr. 2 (Calcium phosphoricum) das Salz fĂźr die Knochen und Zähne, die Nr. 3 (Ferrum phosphoricum) das erste Mittel bei begin-

5NSER3ERVICEF~R3IE 15MARBEITUNGVONALTEM3CHMUCK 12EPARATUREN 12EINIGENUND!UFPOLIEREN 1+N~PFENVON0ERLENUND3TEINKETTEN 'OLDSCHMIEDE"IANCA(EUEĂ€'OLDSCHMIEDEMEISTERIN$IAMANTGUTACHTERIN -~NCHNER3TRA†EĂ€3IMBACHAM)NNĂ€WWWGOLDSCHMIEDE HEUEDE

Geplantes Raumordnungsverfahren fĂźr den Bau von 380 kV-HĂśchstspannungsleitungen im Gemeindegebiet Simbach a. Inn

Reges Interesse hatten die Besucher an der Wirkungsweise der Foto: Blumen-Apotheke SchĂźssler Salze Dr. Wilhelm Heinrich SchĂźĂ&#x;ler grĂźndete vor Ăźber 120 Jahren seine Therapie auf zwĂślf Mineralstoffe, die fĂźr das Funktionieren unserer Zellen unentbehrlich sind. Er bezeichnete sie deshalb auch als Funktionsmittel. Fehlen in unserem KĂśrper Mineralstoffe, kommt es zu StĂśrungen der Zellfunktionen und wir werden krank. Die SchĂźĂ&#x;ler Salze kĂśnnen den Mineralstoffhaushalt der Zelle regulieren. Sie sind so aufbereitet, dass sie vom KĂśrper gut aufgenommen werden kĂśnnen und dorthin gelangen, wo unser KĂśrper sie gerade benĂśtigt. Die SchĂźĂ&#x;ler Salze helfen dem KĂśrper auch Mineralstoffe aus der Nahrung

nender Erkältung bzw. zur Stärkung des Immunsystems und die Nr. 5 (Kalium phosphoricum) das Salz fĂźr die Nerven und Psyche. Magnesium phosphoricum, vielen bekannt als „heiĂ&#x;e Sieben“, wird bei krampfartigen Schmerzen oder Migräne eingesetzt. Hierzu werden 5-10 Tabletten in heiĂ&#x;em Wasser aufgelĂśst und langsam getrunken. AbschlieĂ&#x;end empfahl Apothekerin Waltraud Feirer fĂźr verschiedene Beschwerdebilder passende SchĂźĂ&#x;ler Salze und ermutigte ihre ZuhĂśrer die Heilkräfte der SchĂźĂ&#x;ler Mineralsalze doch selber mal auszuprobieren.

Komplett kostenlos im Internet!

Einladung zu Informationsveranstaltungen Liebe MitbĂźrgerinnen und MitbĂźrger, im Bereich der Stadt Simbach a. Inn ďŹ nden demnächst zur o.g. Thematik folgende Informationsveranstaltungen statt, zu denen ich Sie hiermit recht herzlich einladen mĂśchte: Zeitpunkt:

Versammlungsort:

fĂźr die Stadtbereiche:

Mittwoch, 9. Juni 2010, 19.30 Uhr

BĂźrgerhaus

Simbach und Erlach

Freitag, 11. Juni 2010, 19.30 Uhr

Gasthaus Kirchberger Hof

Kirchberg

Montag, 14. Juni 2010, 19.30 Uhr

Gasthaus Eggstetten

Eggstetten

Simbach a. Inn, den 27.05.2010 GĂźnther WĂśhl 1. BĂźrgermeister

alle Berichte alle Fotos alle Anzeigen

www.

simbacher-anzeiger .de


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Blick über den Inn Der Klassiksommer am Inn lockt mit musikalischen Leckerbissen St. Peter/Hart (mho). Nur noch kurze Zeit, dann ist er da, der Klassiksommer 2010, mit Violine, Geige, Klavier, Cello, Bratsche und den unvergesslichen Melodien von Mozart, Bach, Vivaldi, Beethoven, Mendelssohn-Bartholdy, Brahms, Haydn, Schubert und Dvorak. Musikalischer Kunstgenuss á la carte erwartet die Besucher von „Klassik am Inn“ in der Schlosskirche in Hagenau und dem Stadttheater Braunau. Der künstlerische Leiter der Konzertreihe für Kammermu-

bert v. Handel, Obmann des Kulturforums Schloss Almegg/Schloss Hagenau. Mit einem „Violin Festival“ startet „Klassik am Inn“ am Donnerstag, den 24. Juni um 19.30 Uhr in der Schlosskirche Hagenau in St. Peter am Hart. Das Ensemble „Klassik am Inn“, unter der Leitung von Werner Neugebauer, bringt das Divertimento KV 138 von Wolfgang Amadeus Mozart, das Doppelkonzert BWV 1043 dmoll von Johann Sebastian Bach

Drei von vier „Klassik am Inn“-Konzerten werden in der Schlosskirche in Foto: Archiv Hagenau veranstaltet sik, Univ. Doz. Mag. Gabor Lieli, hat für das fünfte „Klassik am Inn“-Jahr ein besonders reizvolles Programm anspruchsvoller Musik zusammengestellt, auf das sich die Gäste freuen dürfen. Erstklassige Künstler mit durchwegs internationaler Konzerterfahrung in prominenten Orchestern verwöhnen die „Klassik am Inn“-Liebhaber mit Hörgenuss der Spitzenklasse, freut sich Organisator Nor-

sowie „Die 4 Jahreszeiten“ und das Doppelkonzert d-moll von Antonio Vivaldi zu Gehör. Violinsolisten an diesem Abend sind Marie-Christine Klettner aus Salzburg, Fanny Fheodoroff aus Wien und Florian Willeitner (Passau/ Linz). Im Stadttheater Braunau ist das Trio Zeilinger-Baubin-Batholomey am Donnerstag, den 22. Juli um 19.30 Uhr zu Gast. Clemens

Zeilinger am Klavier, Stephanie Baubin auf der Geige und Matthias Bartholomey am Cello präsentieren das Klaviertrio Op.1, Nr. 1 von Ludwig van Beethoven, das Trio in d-moll Op. 49 von Felix Mendelssohn-Bartholdy und das Klaviertrio in H-Dur, Op. 8 von Johannes Brahms. Am Donnerstag, den 5. August begeistert ab 19.30 Uhr das „Zephir Ensemble OÖ“ die „Klassik am Inn“-Fans in der Schlosskirche in Hagenau. Johann Gstöttner (1. Geige), Rahel Sögner (2. Geige), Christoph Lenz (Bratsche) und Yvonne Timoianu (Cello) spielen das Quintenquartett Op. 76 Nr. 2 d-moll von Joseph Haydn, das Quartett Nr. 2 C-Dur von Franz Schubert und das Quartett Nr. 12 F-Dur Op. 69 von Antonin Dvorak. Das Finale der Kammermusikreihe gestaltet das Ensemble „Klassik am Inn“ am Donnerstag, den 26. August um 19.30 Uhr mit Solisten der Wiener Symphoniker, des Simon Bolivar Youth Orchestra sowie Camerata und Mozarteum Orchester Salzburg. Sie lassen in der Schlosskirche in Hagenau das Divertimento KV 240 von Wolfgang Amadeus Mozart, das Quartett g-moll D 173 sowie das Oktett F-Dur D 803 von Franz Schubert zu einem Klangerlebnis werden. Karten können ab sofort Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr bei Silvia Eitzenberger, Tel.: 0043 (0)7245/25792-16 vorbestellt werden. Die vorreservierten Karten werden bei den Veranstaltungen bis Punkt 19.00 Uhr an der Abendkasse bereitgehalten. Bei allen Konzerten ist freie Platzwahl.

Verdienstmedaille

Kreisgeschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuzes Herbert Wiedemann (li.) erhielt von Bezirksstellenleiter BezHptm. Mag. Dr. Georg Wojak die Verdienstmedaille des ÖRK in Bronze Foto: Credits: ÖRK/LV OÖ.

Braunau (mho). Im Rahmen der Bezirksversammlung des Roten Kreuzes im Bezirk Braunau erhielt der Kreisgeschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuzes, Herbert Wiedemann, aus den Händen von Bezirksstellenleiter BezHptm. Mag. Dr. Georg Wojak und Dir. Mag. Thomas Märzinger vom Landesverband Oberösterreich neben elf weiteren Geehrten die Bronzene Verdienstmedaille des Österreichischen Roten Kreuzes. Direktor Mag. Thomas Märzinger vom Landesverband Oberösterreich würdigte in seinen Ausführungen die Leistungen des Roten Kreuzes und Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes, BezHptm. Mag. Dr. Georg Wojak MPA, MBA gewährte einen umfangreichen Einblick in die Arbeit der 675 freiwilligen Mitarbeiter des Roten Kreuzes und deren Tätigkeitsfelder im Bezirk Braunau und dankte allen für ihren Einsatz.

Hans Sailer präsentierte Linolschnitt Braunau (rb). „Braunau – gotische Stadt am Inn“, mit diesem

Thema befasste sich Hans Sailer aus Kirchdorf/Inn (D) anlässlich

Hans Sailer bei der Präsentation des Linolschnittes von Braunau

Foto: Buch

der 750-Jahr Feier der Stadt Braunau und präsentierte das Ergebnis, einen gelungenen Linolschnitt, in den Räumlichkeiten der Raiffeisenbank Braunau. In 13 Einzelbildern und Medaillons – aus einer Druckplatte gefertigt – werden Motive aus Kultur, Wirtschaft, Architektur sowie Geschichte der Stadt im Linolschnitt vergegenständlicht. Vereinfachung, symbolhafte Darstellung bis hin zum Piktogramm sind dabei Gestaltungselemente. Den vorliegenden Linolschnitt – Sailer nennt ihn Bildergeschichte – soll man lesen und dabei die erzählende Fülle von Einzelheiten entdecken, die Braunau aus der Sicht des Künstlers ausmachen. Um diese Dichte der Motive erreichen zu

können, hat Sailer nicht das Material Holz verwendet, sondern er wählte das Linoleum ohne Binnenstruktur. Alle Einzelmotive zusammen komponiert ergeben ein eigenständiges Gesamtbild, ausgeglichen zwischen Weiß und Schwarz, eine Hommage an die Stadt Braunau zum 750. Geburtstag. Für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgte der Vokalkreis Simbach unter der Leitung von Petra Enghofer. Erwerben kann man dieses gelungene Werk in der Raiffeisenbank Braunau (Tel. 07722/8222834, Hr. Knauseder) oder bei der Galerie am Fischbrunnen (Tel. 07722 / 63229, Hr. Hillebrand).


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Verschiedenes

Partnerschaft

Gefährliche Bäume

Er, 73, NR sucht gepflegte und

abtragen, fällen oder zuschneiden. Wir besichtigen und beraten kostenlos! Vermietung von Arbeitsbühnen bis 45 m, Holzhäcksler & Roto-Teleskopstapler www.rothlehner-k.de Fa. Tel. D-08721/5937

zuverlässige Partnerin, ca. 60-70 Jahre Zuschriften unter Chiffre-Nr. 586 an den Verlag

Tiermarkt Carlo gesucht

Vermisst wird unser weißer, mit grauen Flecken, wuschliger, 1-jähriger, kontaktfreudiger Kater aus Erlach Tel. 08571/972808 oder 2638

Elektroinstallation · PV Anlagen Kundendienst · Handel · Schaltschrankbau

Elektro Wochinger

Blaue Stachelleguane ENZ 04/09

Hub 1 · 84359 Simbach

Tel. 0 85 71 / 82 59 · Fax - 925 7 96

und 04/10 günstig abzugeben Tel. D-0176/96288181

Biete Hilfe bei Renovierung, Räumung & Umzug

Das ist der Beweis: Beim Anzeiger werden auch kleine Anzeigen gelesen.

Tel. 0151/14775001

Raumentfeuchtung!

Alt- oder Neubau schnell u. sparsam trocknen auf Knopfdruck

Angebote gültig vom 10.06. bis 29.06.10

Geräteverleih K. Bründl

Tel. 08571/1210 Mobil 0172/5900707 Mo.-Fr. ab 13.00, Sa.+So. ab 8.00 Uhr Kompetente

Mathe- und Physiknachhilfe

bei Ihnen zu Hause Tel. 08573/9693980

HIER KAUFEN SIE PREISWERT EIN!

- Dachentwässerung - Kaminverkleidungen - Treppengeländer - Balkongeländer

Zimmerer und Dachdeckungsarbeiten, Altbausanierung, Neubauten, Fassaden aus Holz. Fach- und termingerechte Ausführung. Wir erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot. Fa., Tel. 08572/443

Zimmerer fertigt od. repariert

Carports, Pergolen, Terrassenüberdachungen, Balkone, Geräteschuppen o.ä. Tel. 0043/7722/81817

Impressum Anzeigen- und Informationsblatt für Simbach/Inn Stadt und Land, die Märkte Tann und Marktl sowie die Gemeinden Kirchdorf/Inn, Julbach, Ering, Stubenberg, Wittibreut, Reut, Stammham und Malching. Der Simbacher Anzeiger erscheint zweimal monatlich in einer Auflage von 13.500 Exemplaren kostenlos in den Haushalten des genannten Gebietes. Gründer: Rudolf Vierlinger † Herausgeber, Gesamtherstellung und für den Inhalt verantwortlich: Druckerei Vierlinger GmbH & Co. KG 84359 Simbach am Inn Jakob-Weindler-Str. 4 Tel. 0 85 71 / 9 25 22 - 0 Fax 0 85 71 / 9 25 22 - 10 eMail vierlinger@vierlinger.de Internet www.vierlinger.de Anzeigenleitung und Redaktion: Marianne Madl Anzeigenannahme: Druckerei Vierlinger, Simbach a. Inn Tel. 0 85 71 / 9 25 22 - 0, Fax 9 25 22 - 10 simbacher-anzeiger@vierlinger.de www.simbacher-anzeiger.de Im gleichen Verlag erscheint der Grenzland Anzeiger mit einer Auflage von 18.000 Exemplaren. Gesamtauflage beider Anzeigenblätter: 31.500 Exemplare Derzeit gültige Preisliste: Nr. 25

Solange Vorrat reicht. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Nur in teilnehmenden Märkten.

Dobal-Metall-GmbH Alois Doblinger, Zeilarn Tel. 08572/8417

Stiegl

Schosi

Goldbräu

Apfelschorle

Preis/l 1,48 Pfand 4,60

14.79

Kasten, 20 x 0,5l

Auf das gesamte

Preis/l 0,50 Pfand 3,10

GRATIS

Kasten, 20 x 0,5l

Wolferstetter

Sortiment:

Weizen

Je Kiste 2 Flaschen (zzgl. Pfand)

Verschiedene Sorten

GRATIS

Coca Cola

Preis/l 1,18 Pfand 3,10

alle Sorten

Kasten, 20 x 0,5l

Preis/l 0,75 Pfand 3,30 Kasten PET, 12 x 1l

8.99

Wolferstetter Frankenmarkter

Edel Hell

Mineralwasser • Classic • Mild

W+ Grapefruit W+ Kirsche 1 Flasche nach Wahl zum Probieren Pfand 0,08

Kasten, 20 x 0,5l

79

10.

11.79

GUTSCHEIN

GRATIS

Wolferstetter

Preis/l 1,08 Pfand 3,10

4.99

Preis/l 0,19 Pfand 6,60 Kasten, 12 x 1l

29

2.

NEU

Flasche 0,33l

Weitere Angebote im Markt und unter: www.getraenke-degenhart.de Robert-Bosch-Ring 8 · 84375 Kirchdorf am Inn · E-Mail:markt.kirchdorf@getraenke-degenhart.de

ÖFFNUNGSZEITEN: MO - SA von 8.00 - 20.00 Uhr · Telefon: 08571/924339


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Blick über den Inn Braunau feiert: 750 Jahre Stadt Braunau

WIFI-Weiterbildung bringt höhere Rendite als jede Sparform!

WIFI Werkmeisterschule Ihr Schritt zur technischen Führungskraft WIFI Berufsreifeprüfung In wenigen Semestern zur Matura Kostenloser Infoabend am Mo 14.6.2010 17:30 Uhr Werkmeisterschule 19:00 Uhr Berufsreifeprüfung WIFI Braunau, Salzburger Str. 1 Anmeldung: +43 (0) 5-7000-5100

Briefmarkenausstellung zum Jubiläum Braunau (jn). Anlässlich des Jubiläumsjahres „750 Jahre Stadt Braunau und 900 Jahre der ersten urkundlichen Erwähnung“ hat der Philatelistenclub Braunau-Simbach vom 11. bis 13. Juni 2010 eine Briefmarkenausstellung im Veranstaltungszentrum vorbereitet. Zu diesem Anlass werden zwei personalisierte Marken aufgelegt, ebenso Schmuckkuverts mit Sonderstempel. Briefmarkenfreunde sind eingeladen zur offiziellen Eröffnung der Ausstellung und zum Philatelietag der österreichischen Post am Freitag, 11. Juni um 11.00 Uhr. Die Ausstellung ist geöffnet am Freitag, 11. Juni von 11.00 bis 18.00 Uhr, Samstag, 12. Juni von 9.00 bis 18.00 Uhr sowie Sonntag, 13. Juni von 9.00 bis 13.00 Uhr. Am Samstag, 12. Juni findet außer-

dem von 8.00 bis 16.00 Uhr eine Sammlerbörse statt und das Sonderpostamt hat von 9.30 bis 13.30 Uhr geöffnet.

Eine WIFI-Weiterbildung gilt in den Unternehmen der heimischen Wirtschaft als besonders qualitätsvoll. Im kommenden Herbst starten im WIFI Braunau zwei besondere Lehrgänge: Werkmeisterschule Für engagierte Mitarbeiter vermittelt die WIFI-Werkmeisterschule (WMS) die notwendigen Zusatzqualifikationen für den nächsten Karriereschritt. Die WMS ist eine Sonderform der technischen Fachschulen und garantiert ein staatlich anerkanntes und europaweit gültiges Zeugnis. Fachrichtungen: MaschinenbauBetriebstechnik, Elektrotechnik, Mechatronik.

Berufsreifeprüfung Mit nur vier Teilprüfungen (Deutsch, Mathematik, Englisch und im persönlichen Fachbereich) können Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung eine vollwertige Matura erlangen. Das WIFI kann dabei eine sehr hohe Erfolgsquote vorweisen. Lehrlinge können diese Lehrgänge übrigens kostenlos absolvieren. Für beide Lehrgänge findet am 14.6. im WIFI Braunau ein kostenloser Info-Abend statt. Für die Werkmeisterschule ist Beginn um 17:30 Uhr, für die Berufsreifeprüfung um 19:00 Uhr. Anmeldung zum Info-Abend unter Tel. 05-7000-5100.

Zur 750-Jahr-Feier von Braunau starten wir eine

Sonderaktion bis zum 14. Juni für ein noch blütenreicheres Braunau

Alle BalkonpÁanzen

statt 1,95 2,00 2,50

nur E

statt 1,50 2,00 Alle Gewürze Alle Tomaten, Paprika, Auberginen, InkapÁaumen

New Guinea

nur E

statt 1,30 2,00 2,50

nur E

statt 2,00

nur E

Teilweise nur noch begrenzte Anzahl

!

1,10 1,10 1,00 1,00

... und vieles mehr

Blumengeschäft Stadtplatz 21 Blumengeschäft & Gärtnerei Osternbergerstr. 5 A-5280 Braunau/Inn

Tel. +43 (0) 7722/ 62 4 25 Fax +43 (0) 7722 / 62 4 25-4

Wir gra5tu0liJeraenhrezun Stadt 7 Braunau Mit einer Sondermarke gratuliert der Philatelistenclub zum Jubiläum

Simbacher Anzeiger Grenzland Anzeiger AUS DE R H E IMAT – F ÜR DIE H E IMAT

Aus der Heimat - für die Heimat

SIMBACHER ANZEIGER


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

Blick über den Inn

Braunau feiert: 750 Jahre Stadt Braunau Braunau (rb). Im heurigen Jahr feiert die Stadt Braunau am Inn ihr 750-jähriges Bestehen. Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres 2010 findet am kommenden Samstag, den 12. Juni ab 9.30 Uhr eine Festveranstaltung mit einem großen Umzug der Braunauer Vereine und einer Festmesse am Stadtplatz statt. Die Feierlichkeiten am Stadtplatz Die Festveranstaltung beginnt mit einem großen Umzug der Braunauer Vereine, der vom Messegelände auf der Filzmoserwiese über die Salzburger Straße und die Salzburger Vorstadt direkt auf den Stadtplatz führt. Am Unteren Stadtplatz ist ein großes Festzelt aufgestellt, in das die Vereine dann einziehen. Im Anschluss erfolgen die Ansprachen der Ehrengäste sowie ein gemeinsamer katholischer und evangelischer Festgottesdienst. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der Vereine, die sich einerseits mit Ständen und andererseits mit Bühnenauftritten im Festzelt den Besuchern präsentieren. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl und die musikalische Unterhaltung bestens gesorgt: Die Vereinigung der Inn-Wirte übernehmen die Bewirtung im

Festzelt und an den Ständen der Vereine werden verschiedenste Schmankerl angeboten. Für die kleinen Besucher/Innen gibt es ein umfangreiches Kinderprogramm am Oberen Stadtplatz mit Hüpfburg, Jonglierstation, Riesenspielen, Kinderschminken und vielem mehr. Um allen Gästen eine bequeme An- und Heimfahrt zu ermöglichen, wird der Citybus an diesem Samstag auch am Nachmittag fahren. Nach dem gleichen Fahrplan wie an einem gewöhnlichen Wochentag. 1260 – 2010: 750 Jahre Stadt Braunau Erstmals erwähnt wurde der Name Braunau in den Ranshofner Schenkungsnotizen um 1110. Eine Stadterhebungsurkunde von Braunau gibt es bekanntlich nicht. Aber es gibt ein Dokument, das Herzog Heinrich XIII. im Jahr 1260 selbst unterzeichnete. In diesem heißt es: „Heinrich von Rohr habe die verfallenen Mauern der Stadt auszubessern und eine Brücke über den Inn zu schlagen“. Damit wurde Braunau urkundlich als Stadt bezeichnet. Dafür, dass Braunau seit 1260 eine Stadt ist, spricht auch das Stadtwappen. Der älteste erhaltene Abdruck stammt aus dem

Jahr 1331. Er zeigt zwei freischwebende Dreieckschilder, wovon das rechte einen aufgerichteten, rot bekrönten und einen goldenen Löwen beinhaltet. Das linke zeigt schräge Rauten in den Farben silber und blau. Der Löwe symbolisiert die Pfalzgrafschaft, die 1214 an das Haus Wittelsbach kam. Die Rauten sind das Wappenzeichen der Grafen von Bogen, deren Grafschaft im Jahr 1242 an Herzog Otto II. fiel. Dieser war der erste Pfälzer, der den Löwen in das wittelsbachische Wappen einführte. Aus diesem Grund nahm man an, er sei der Stadtgründer.

Das Rautensymbol ist jedoch in seinem Siegel nicht enthalten. Erst sein Sohn Heinrich XIII. ließ in seinem Reitersiegel von 1259 neben dem Rautensymbol auch den pfälzischen Löwen erscheinen. Dieses Doppelwappen füh-

ren die niederbayerischen Herzöge bis zu deren Aussterben im Jahr 1340. Damit spricht das ältere Wappen für Herzog Heinrich als Stadtgründer und dafür, dass die Stadt nicht vor 1259 gegründet wurde.

Straßensperren und Absperrmaßnahmen (rb). Für den Festakt zur 750Jahr-Feier der Stadt Braunau am kommenden Samstag sind auch umfangreiche Straßensperren und Absperrmaßnahmen nötig. Im Einzelnen dazu Folgendes: Für die Vorbereitungen der Festveranstaltung ist eine Sperre des gesamten Stadtplatzes von Donnerstag, 10. Juni ab 8.00 Uhr bis Montag, 14. Juni ca. 18.00 Uhr notwendig. Während des Vereinsumzuges am Samstag, den 12. Juni ab 9.30 Uhr kann es auf der Strecke vom Messegelände (Filzmoserwiese) über die Salzburger Straße und der Salzburger Vorstadt zu kurzfristigen Behinderungen kommen. Die Filzmoserwiese selbst wird von 7.00 bis 11.00 Uhr gesperrt sein. Die Stadtgemeinde Braunau ist bemüht, die Straßensperren und Absperrmaßnahmen auf das unbedingt notwendige Ausmaß zu beschränken und bittet um Verständnis dafür.

Programm des Festtages 12. Juni 8.30 bis 9 Uhr

ab 11.45 Uhr

Aufstellung für Vereinsumzug am Messegelände (Filzmoserwiese)

Frühschoppen mit der Stadtkapelle Braunau

ab 9.30 Uhr

Vereinsstände am Mittleren Stadtplatz Kinderprogramm am Oberen Stadtplatz

Vereinsumzug von Messegelände über Salzburger Straße, Salzburger Vorstadt mit Einzug ins Festzelt am Unteren Stadtplatz

10.30 Uhr Ansprachen: Bürgermeister Gerhard Skiba, Landtagsabgeordneter Bürgermeister Erich Rippl (in Vertretung von Landeshauptmann-Stv. Josef Ackerl) und Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer

ab 13 Uhr

ab 13.30 Uhr Vereinspräsentationen auf der Bühne im Festzelt

13 bis 15 Uhr Möglichkeit zur Eintragung ins Goldene Buch im Rathaussaal

13 bis 17 Uhr Filmvorführungen der Filmfreunde Braunau im Rathaussaal „100 Jahre Rathaus Braunau 1903 – 2003“ „12 Geschichten aus Braunau 1968 – 2009“

Gemeinsamer katholischer und evangelischer Festgottesdienst mit Bischof Dr. Ludwig Schwarz und Monsignore Stefan Hofer sowie Superintendent Dr. Gerold abends Lehner und Pfarrer Mag. Jan Lange (musikalische UmrahLivemusik und Cocktailbar der mung: Kirchenchor St. Stephan) InnWirte im Festzelt

Bühnenpräsentationen der Vereine 11.30/12.00 Uhr 13.30 Uhr 13.40 Uhr 13.45 Uhr 14.00 Uhr 14.10 Uhr 14.20 Uhr 14.35 Uhr 14.50 Uhr 15.00 Uhr 15.05 Uhr 15.15 Uhr 15.30 Uhr 15.45 Uhr 15.55 Uhr 16.05 Uhr 16.15 Uhr 16.30 Uhr 16.45 Uhr 16.50 Uhr 17.00 Uhr 17.05 Uhr 17.20 Uhr 18.20 Uhr 18.50 Uhr

Stadtkapelle Braunau Goldhaubengruppen Braunau-Stadt und Haselbach IBK, Innviertlerisch-bayerisches Kunsthandwerk MGV Lyra Braunau Kinderfreunde Braunau Boxclub Braunau ASKÖ Showdance Company Heimat- und Trachtenverein Serbischer Sport- und Kulturverein Barili Shopping in Braunau Privilegierte Schützengesellschaft, gegründet 1403 Da capo non fine Junge Kirchen in Braunau (Nebelmaschine) Pfadfinder Braunau Siedlerverein Ranshofen mit Siedlerverein Braunau-Laab Freiwillige Feuerwehr der Stadt Braunau am Inn ASKÖ Shotokan Karateverein Braunau/Inn e. V. Lebenshilfe Philatelistenclub Braunau-Simbach Timesozial, Regionalgruppe Braunau-Simbach ASKÖ JUS Braunau, Jugend- und Schulschachclub Chorgemeinschaft Liederkranz Braunau Landesmusikschule – 4 Gruppen spielen JugendBlasOrchester Katholisches Pfarramt St. Franziskus-Neustadt – Squaredance


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

? Was - Wann - Wohin ?

Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was

2. Oldtimer-Bergrennen in Vorbereitung

Zeilarn (eb). Der MSC-Zeilarn veranstaltet auch heuer ein Oldtimer-Bergrennen. Der Entschluss

nehmern, Besuchern und Anwohnern, auch auf unserer Homepage, entschied sich die Vorstandschaft für ein weiteres Bergrennen 2010. Die Vorbereitungen sind bereits voll im Gange. Die Strecke führt, wie im letzten Jahr, von Gumpersdorf nach Schildthurn. Hier gilt es, den über 2 km langen Straßenverlauf so gut wie nur irgendwie möglich abzusichern. Die Rahmenbedingungen Am 11. und 12. August findet das zweite Old- sind die gleichen wie 2009. Das heißt, dass die timer-Bergrennen des MSC-Zeilarn statt Durchgänge möglichst Foto: MSC Zeilarn in der gleichen Zeit gewieder ein Rennen nach dem fahren werden müssen. Die Diffeletztjährigen tragischen Unfall zu renz ist für die Wertung maßgeveranstalten, war nicht einfach. bend. Nicht zuletzt wegen der vielen positiven Rückmeldungen von TeilKINOPROGRAMM vom Do. 10. bis 16. Juni 2010

KINO SIMBACH Tel. 08571/3300 www.kino-simbach.de

Sex and the City 2 Komödie, m.B. 6 Jhr., o.B. 12 Jhr. Do. 20.15, Fr. + Sa. 18.00, 20.45, So. 17.30, 20.15, Mo. + Mi. 20.15

Prince of Persia - Der Sand der Zeit Abenteuer - Action m.B. 6 Jhr., o.B. 12 Jhr. Do. 20.30, Fr. + Sa. 18.00, 20.30, So. 17.00, 20.30, Mo. + Mi. 20.30

Robin Hood Abenteuer - Action m.B. 6 Jhr., o.B. 12 Jhr. Do. 20.15, Fr. + Sa. 20.45, So. 17.00, Mo. 20.15

Das Leuchten der Stille Romantik Drama, m.B. 6 Jhr., o.B. 12 Jhr. Do. 20.30, Fr. + Sa. 18.00, 20.30, So. 17.00, 20.30, Mo. + Mi. 20.30

Zu scharf um wahr zu sein! Komödie m.B. 6 Jhr., o.B. 12 Jhr. Do. 20.45, Fr. + Sa. 18.30, So. 20.45

Cop Out - Geladen und entsichert! Komödie, ab 16 Jhr. Fr. + Sa. 20.45, So. 19.00, Mo. + Mi. 20.45

Das weiße Band Drama, m.B. 6 Jhr., o.B.12 Jhr. Sa. 18.00, So. + Mi. 20.00

Neu

Neu

Teufelskicker Abenteuer So. 17.00

ab 0 Jhr.

* m.B. = mit Begleitung, o.B. = ohne Begleitung

Kinos in Dolby-Digital-Soundsystem

Die Genehmigungen für das Oldtimer-Bergrennen am 21. und 22. August wurden unlängst erteilt und somit kann mit dem Organisieren des zahlreich benötigten Equipment wie z.B. Absperrungen, Zeitnahme, Streckenübergänge, Zelt, Lautsprecher, Pokale usw. begonnen werden. Aber auch der große Personalbedarf für Streckenposten, medizinische Versorgung, Rennbüro usw. ist zu planen. Besonders erfreut ist der MSC darüber, dass der bekannte Motorsportjournalist und Stadionsprecher Jimmy Riegler wieder für die Moderation zugesagt hat. Der MSC rechnet mit mehr als 100 Startern und hofft auf zahlreiche Besucher. Weitere Infos unter www.msczeilarn-ev.de.

Fagottissimo im KuPé Stubenberg (eb). Zum Auftakt der diesjährigen Sommerkonzerte am Sonntag, 13. Juni, präsentiert das KuPé Kulturzentrum Pechl, ab 11.00 Uhr „Fagottissimo München“, vier Holzbläser, denen sich zuweilen ein Geiger und ein Schlagzeuger zugesellen, um in einer köstlichen Collage die Musikgeschichte kräftig durcheinanderzuwirbeln. Mit ihren nicht ganz ernst gemeinten Stücken von Bach bis Gershwin führen sie die Grenzen zwischen E-Musik und U-Musik ad absurdum. Als eine der ungewöhnlichsten Besetzungen der deutschen Klassikszene verspricht das Fagottissimo München witzigen, geistreichen und anspruchsvollen musikalischen Klamauk auf professionellem Niveau. Bei schönem Wetter bietet der Stubenberger Wirt Franz Ecker im Anschluss an das Konzert Grillgerichte an. So kann das Konzerter-

lebnis in der idyllischen Umgebung des Pechlhofes noch nachwirken, und es ist möglich, mit den Musikern persönlich zu plaudern. Karten zu 16 Euro können im Vorverkauf erworben werden bei: Gasthof zur Hofmark – Metzgerei Ecker, Stubenberg, Tel. 08571/2826 und bei MM Mertig Marktkommunikation, Tel. 089/1266690 – email: ursula.mertig@mertig.de.

kurz notiert Freie Plätze Simbach (mho). Simbacher Senioren aufgepasst – für die Fahrten zu „Klassik am Turm“ am Samstag, 12. Juni nach Schildthurn in die Wallfahrtskirche sowie die Senioren-Tagesfahrt der Stadt am Mittwoch, 30. Juni, nach Landshut zur Burg Trausnitz und anschließender Stadtführung sind noch Plätze frei. Einfach im Seniorenbüro anmelden unter 08571/ 60624. Das Büro ist Dienstag und Donnerstag zwischen 8.30 und 12.00 Uhr bzw. nachmittags zwischen 13.00 und 16.00 Uhr geöffnet.

Beratung Pfarrkirchen (eb). Aufgrund der großen Resonanz bietet die Wirtschaftsförderung am Landratsamt Rottal-Inn in Kooperation mit der Beratungsstelle Frauen – Bildung und Beruf regelmäßige Beratungstage an. Der nächste Beratungstag findet am Donnerstag, 24. Juni statt. Informationen und Terminvereinbarungen bei der Wirtschaftsförderung am Landratsamt RottalInn bei Monika Hiebl unter Tel. 08561-20133.

ANZEIGER das Original

Attraktionen für Ihre Veranstaltung Verkaufsanhänger (Mobile Bar) u.v.m. Riesenr utsche Menschenkicker Geschirrverleih

Mehr Infos u. Preise

Nöhmeier Oskar

Tel: 08571 921259 Mobil- 01704831947


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

? Was - Wann - Wohin ?

Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was -

Fußballfieber im Lokschuppen Simbach (mho). König Fußball regiert bei der Weltmeisterschaft vom 11. Juni bis 11. Juli das Leben der Fußballfans. Das WM-Fieber breitet sich meist aus wie eine Epidemie und geheilt werden kann es nur durch viele Tore und damit dem Sieg der „eigenen“ Mannschaft. Wie stark die deutsche Mannschaft ist, können die Fußballfans in der WM-Zeit bei

den WM-Live-Partys im Lokschuppen hautnah auf Großleinwand im Saal I verfolgen. Die übrigen Spiele werden in kleinerem Rahmen übertragen. Vor und nach den Spielen ist Party bzw. Siegerparty angesagt. Der Eintritt zu den Partys mit WM-Feeling ist frei. Weitere Infos unter www. der-lokschuppen.de.

Promi-Fußball-Revanche für guten Zweck Stammham (mho). Am Samstag, den 26. Juni um 17.45 Uhr stehen sich die Promi-Mannschaften der Teams um MdB Stephan Mayer und Landrat Erwin Schneider zu einer Revanche auf dem Sportplatz in Stammham gegenüber. Mayer will die Niederlage vom vergangenen Jahr ausgleichen und den Sieg für seine Mannschaft holen. Die Coaches der Teams sind die beiden Bürgermeister Franz Lehner, Stammham, und Hubert Gschwendtner, Marktl, sowie Raiffeisen-Vorstand Reinhard Frauscher.

Spannung und Spaß sind garantiert bei diesem Spiel, zu dem bereits zahlreiche Spielerherren und -damen aus dem Vorjahr ihre Zusage erteilt haben. Im Anschluss an das Spiel heißt es gemütlich beisammensitzen und bei musikalischer Unterhaltung den Abend auf der Terrasse des Sportheims genießen. Der Erlös aus diesem Spiel kommt wieder der Kinderkrebshilfe „Balu“ zugute, so TSV-Vorstand Gert Unterreiner, der sich wie viele andere auf das Promispiel freut.

Neapel-Flair in Simbach Simbach (mm). Geht man in ein italienisches Restaurant und genießt Pizza, Pasta oder Pesce, dann stellt sich fast sofort Urlaubsfeeling ein. Allein schon der Duft nach Oregano, Tomaten und Basilikum lassen an mediterrane Umgebung denken. Doch nur wenige italienische Restaurants werden auch von echten Italienern geführt. Eines

davon ist die kleine Trattoria „Il Capriccio“ in den Schachthäusern. Für viele immer noch ein Geheimtipp, wenn es um original italienische Küche geht. Mario Donnarumma und seine Familie kochen nach original neapolitanischen Rezepten und darauf sind sie auch stolz.

Trattoria-Ristorante

IL CAPRICCIO

Simbach a. Inn, Münchner Str. 30 Tel. 0 85 71 / 60 27 51

ita

gegenüber Netto-Markt – neben Eisdiele Toscana

Besuchen Sie unsere

neue und größere Sonnenter Sonnenterrasse rasse und genießen Sie Urlaubsflair mit unseren original neapolitanischen

Spezialitäten und neapolitanischen P Pizzas. izzas.

lie Orig nis in ch al eK ü

ch

e!

Napoli

5 i n S J a h re imb ach !

Partyservice – Bar – Feste – Veranstaltungen – Mitnahmemenüs Öffnungszeiten: täglich von 11.00 Uhr - 14.00 Uhr u. 17.00 - 23.30 Uhr · Di. Ruhetag

Die Terrasse des „Il Capriccio“ wurde neu gestaltet

Foto: Madl

Aus der Theke kann sich der Gast selbst seine Antipasti zusammenstellen, die kleine aber feine Speisenkarte erinnert an urige Lokale mitten in bella Italia. Alles wird stets frisch vor den Augen der Gäste zubereitet. Bereits fünf Jahre sorgt der Familienbetrieb für Köstlichkeiten der italienischen Küche. Jetzt wurde

die Terrasse noch größer und ansprechender gestaltet, um auch die hoffentlich lauen Nächte ausnutzen zu können oder die Mittagssonne zu genießen. Übrigens bietet das kleine Lokal auch Partyservice, sowie Lieferungen für Feste und Veranstaltungen oder Mitnahmeme– Anzeige nüs.


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

? Was - Wann - Wohin ?

Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was -

Waldfest der Steinbergschützen

O SO M

DI

O FR MI D

SA

Termine Freund e 14. 00 E inkaufe n Ausgeh en 20. 30

26. Juni 3. März 16. August SO MO

DI

FR MI DO

SA

Simbach/Inn 23.06.10

MI „Wanderung zum Anwesen Frank“ Münchham, anschl. Einkehr, TP Abf. 18.00 Uhr Dreifaltigkeit, VA Kath. Frauenbund

Ering 12.06.10 13.06.10 14.06.10 17.06.10 18.06.10 19./20.06. 25.06.10 26.06.10

SA Ausflug VA FFW Ering SO/11.00 Uhr Pfarrfest Münchham VO Jugendbildungshaus, VA Pfarrei Münchham MO Schwimmkurs VO Inntalschwimmbad, VA Wasserwacht DO/19.00 Uhr Mineralienstammtisch VO GH Eckinger FR/19.00 Uhr Sonnwendfeier der CSU beim Anwesen Kreuzer SA/SO Heinrich-Eckmeier-Gedächtnisturnier VO Sportplatz, VA STV Ering FR Sonnwendfeier VO Sportplatz, VA STV Ering SA/17.00 Uhr Straßenfest VO Vorplatz Theaterstadl, VA FFW Ering

Julbach 12.06.10

12.06.10 12.06.10 12.06.10 19.06.10 20.06.10 26.06.10

SA/ab 9.00 Uhr Flohmarkt beim Dorffest VO Feuerwehrhaus Seibersdorf, VA Kath. Frauenbund Seibersdorf SA/9.00 Uhr Stockturnier VA FFW Seibersdorf SA/19.30 Uhr Dorffest VO Feuerwehrhaus Seibersdorf, VA FFW Seibersdorf SA/20.00 Uhr „Kräuter – ein Geschenk der Natur“ VO GH Kirchenwirt, Julbach, VA Obst- u. Gartenbauverein Kirchdof-Julbach SA 100-jähriges Vereinsjubiläum VO Schützenheim Machendorf, VA Edelweißsch. SO Pfarrfest Kirchdorf VO Pfarrheim St. Konrad, VA Kath. Pfarrei Kirchdorf SA Sonnwendfeuer VO Sportplatz, VA TSV Kirchdorf

FR/18.00 Uhr Wacker-Silicon-Cup VO Sportplatzgelände, VA TSV-Fußball FR/17.00 Uhr Sportplatzfest VO Sportplatzgelände, VA TSV SA Beachvolleyballturnier VA TSV-Freizeit SA/14.00 uhr Sportplatzfest mit Promi-Spiel u. Sonnwendfeuer VO Sportplatzgelände, VA TSV

Stubenberg – Prienbach 12.06.10 13.06.10 18.06.10 19.06.10 19.06.10 21.06.10 23.06.10 25.06.10 26.06.10 27.06.10

SA Sommerfest VO Kindergarten Stubenberg, VA Kindergarten-Förderverein SO/11.00 Uhr Matinee „Fagottissimo“ VO Pechl, VA KUPE FR/20.00 Uhr Zeltdisco VO VA-Halle, VA DJK-ASV Stubenberg SA/14.00 Uhr Kräuterwanderung mit Maria Spöckner, TP GH Ecker, VA Obst- u. Gartenbauverein SA/19.30 Uhr Hallenfest VO EC-Halle, VA FFW Prienbach MO/19.30 Uhr Vortrag u. gemütl. Beisammensein b. Brunch mit Daniela Wagner, VO EC-Halle, VA Frauenbund Prienb. MI Seniorenausflug n. Linz VA Pfarrverband FR/20.00 Uhr Zeltdisco VO VA-Halle, VA DJK ASV Stubenberg SA/9.00-12.00 Uhr Sommerfest VA Grundschule Prienbach SO 40-jähr. Priesterjub. Pfarrer E. Hauner, VA Pfarrverband

Tann 12.06.10

FR

SA/20.00 Uhr „Kräuter – ein Geschenk der Natur“ VO Kirchenwirt Julbach, VA Obst- u. Gartenbauverein Julbach-Kirchdorf

Stammham 18.06.10 25.06.10 26.06.10 26.06.10

Großes · Auf dem Kauflandner Berg bei Triftern ·

18. Juni

ab 19.30 Uhr

Kirchdorf 12.06.10

Triftern (mho). Das beliebte sich die Besucher auf das OldtiOldtimertreffen, das zehnjährige mertreffen mit Frühschoppen ab Jubiläum der Böllerschützen, bes- 10.00 Uhr und die Vorstellung der te Unterhaltung durch die Spit- Oldtimer jeglicher Art durch Gezenband „Hurricane & Friends“ so- org Denk freuen. Musikalisch ist wie viel Spaß und beste Versor- bis zum Abend Michael Hieringer gung durch kulinarische Köstlich- wieder im Einsatz. Die Kinder könkeiten stehen im Mittelpunkt des nen sich in der Hüpfburg oder im 43. Waldfestes der Steinberg- großen Sandkasten vergnügen schützen Gschaid am Kauflande- und für das leibliche Wohl in fesner Berg, vom 18. bis 20. Juni. Windgeschützt unter Kieferbäumen bietet das Waldfest ein besonderes Flair. Und in der neuen Schießbude können die Besucher ihre Zielsicherheit mit Luftund Lichtgewehr unter Beweis stellen. Eröffnet wird das dreitägige Fest am Freitag, den 18. Juni um 19.30 Beim Waldfest der Steinbergschützen lässt Uhr durch die Böller- es sich gut aushalten Foto: Steinbergschützen schützen. Anschließend sorgt Michael Hieringer für musi- ter und flüssiger Form ist beim kalische Unterhaltung. Am Sams- Waldfest bestens gesorgt. Der tag treten um 19.00 Uhr die Böl- Eintritt an allen drei Tagen ist frei lerschützen der Steinbergschüt- und bei schlechtem Wetter wird zen mit einigen Gastvereinen auf das Waldfest vom 25. bis 27. Juni und ab 20.00 Uhr spielen „Hurrica- abgehalten. ne & Friends“. Am Sonntag dürfen

SA/20.00 Uhr (Foyer 19 Uhr) Klassik am Turm VO Wallfahrtskirche Schildthurn, Zeilarn

SA

Woid-Gaudi mit DJ Michi

19. Juni

SO

rg pfbu n · Hü dkasted mit n · Saeßstan d i n · Sch Luft- u ehren tgew Lich

20. Juni

ab 10 Uhr Frühschoppen

mit Oldtimer-Treffen ab 11 Uhr Mittagstisch Ganztägig musikalische Unterhaltung

ab 18.00 Uhr Bewirtung Bei schlechter Witterung wird das Fest um 20.00 Uhr Spitzen Band Hurricane & Friends eine Woche verschoben, auf 25. 26. u. 27. Juni. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt! Waldbar mit DJ. Es laden freundlichst ein die Steinbergschützen Gschaid e.V.

Theater an der Rott: 84307 Eggenfelden, Pfarrkirchener Straße 70, Tel. 08721/126898, Fax 08721/126898-13 Kartenvorverkauf 4 Wochen vorher, DI-FR 9.00-12.00 Uhr und 17.00-19.00 Uhr, Montag geschlossen; Abendkasse: 1 Stunde vor Beginn der Veranstaltung geöffnet – nur für die jeweilige Vorstellung. e-mail: theater@rottal-inn.de 11.06.10 12.06.10 13.06.10 18.06.10 19.06.10 20.06.10 24.06.10 25.06.10 26.06.10 27.06.10

19.30 Uhr Tanzsalon von und mit Gabi Büttner – Eigeninszenierung 19.30 Uhr Tanzsalon von und mit Gabi Büttner – Eigeninszenierung 18.30 Uhr Tanzsalon von und mit Gabi Büttner – Eigeninszenierung 19.30 Uhr Viel Lärm um Nichts / Premiere Schauspiel von W. Shakespeare, Theatron Gern – Eigeninszenierung 19.30 Uhr Viel Lärm um Nichts Schauspiel von W. Shakespeare, Theatron Gern – Eigeninszenierung 19.30 Uhr Viel Lärm um Nichts Schauspiel von W. Shakespeare, Theatron Gern – Eigeninszenierung 19.30 Uhr Viel Lärm um Nichts Schauspiel von W. Shakespeare, Theatron Gern – Eigeninszenierung 19.30 Uhr Viel Lärm um Nichts Schauspiel von W. Shakespeare, Theatron Gern – Eigeninszenierung 19.30 Uhr Viel Lärm um Nichts Schauspiel von W. Shakespeare, Theatron Gern – Eigeninszenierung 19.30 Uhr Viel Lärm um Nichts Schauspiel von W. Shakespeare, Theatron Gern – Eigeninszenierung

DER ANZEIGER


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

? Was - Wann - Wohin ?

Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was -

Turnaround tanzt „Grüne Tränen“ Simbach/Braunau (mm). Zum zweiten Mal zeigen die Tänzerinnen der Simbacher JazzdanceGruppe „Turnaround“ ein abendfüllendes Programm. Dieses Mal wagen sich die rund 100 Mitwirkenden auf die Bühne des Kulturhauses Gugg in Braunau.

„Grüne Tränen“ ist für alle tanzbegeisterten Erwachsenen und Kinder eine sehenswerte Show, die mit viel Liebe zum Detail einstudiert wird. Bereits mit der ersten eigenen Aufführung „Tanzträume“ vor zwei Jahren im Bürgerhaus Simbach

Die Simbacher Jazztanzgruppe Turnaround präsentiert

e n ü Gr nen Trä

Getanzte Streiflichter durch die Natur.

Freitag, 9. Juli 2010 - 19 Uhr, Samstag, 10. Juli 2010 - 18 Uhr, Sonntag, 11. Juli 2010 - 18 Uhr, im Gugg Kulturhaus in Braunau. Eintritt: 9,– € Erwachsene 7,– € Kinder Kartenvorverkauf ab 14. Juni 2010: Brautmoden Herbst Druckerei Vierlinger und an der Abendkasse.

Noch ist nicht alles perfekt, doch wenn am 9. Juli Premiere ist, müssen die Foto: Madl Schritte sitzen „Grüne Tränen“ heißt das Programm, das in die bunte und vielfältige Welt des Regenwaldes entführt. Bereits seit mehreren Wochen trainieren die Kinder- und Jugendgruppen von Trainerin und Choreographin Raphaela Püscher auf die drei Aufführungen hin. Mit dabei sind bereits die jüngsten Tänzerinnen ab vier Jahren bis hin zur Teenie- und Twen-Gruppe. Man darf sich freuen auf anspruchsvollen Jazztanz, Modern Dance und HipHop. In der kurzweiligen Geschichte werden die Zuschauer entführt in die mystische, quirlige und abwechslungsreiche Tropenwelt, die bedroht wird durch geldgierige Konzernbosse und deren schwere Rodungsgeräte. Können sich da die kleinen, lustigen und wilden Tiere rund um die Waldkönigin durchsetzen?

hat Raphaela Püscher das Publikum begeistert. Seit über 20 Jahren trainiert die leidenschaftliche Tänzerin Kinder, Jugendliche und Erwachsene und ist selbst immer wieder bei Tanzaufführungen in tragenden Rollen mit dabei. Sowohl beim Stadtfest, bei Faschingsbällen und Firmenfeiern sind die „Turnarounds“ immer wieder zu sehen, wobei die Trainierin großen Wert auf ausgefeilte Tanzschritte und vielfältige Choreographien legt. Ab 14. Juni beginnt der Vorverkauf bei Brautmoden Herbst und Druckerei Vierlinger in Simbach. Karten sind auch an der Abendkasse erhältlich. Aufführungen: Freitag, 9. Juli – 19 Uhr / Samstag, 10. Juli – 18 Uhr / Sonntag, 11. Juli – 18 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Aufführungsbeginn.

Rott- und Inntaler Spaziergänge: 11.06.10 20.06.10 23.06.10 27.06.10 27.06.10

FR/ab 21.00 Uhr GEO-Tag der Artenvielfalt Führung: Walter Sage und Rudi Tändler, VO Vogelturm in Eglsee, Ering SO/10.00 - ca. 12.00 Uhr Brutzeit im Europareservat Unterer Inn Führung: Dr. Beate Brunninger, VO Infozentrum Ering MI/19.00 - ca. 21.00 Uhr Sonnwendkranz zum Feuertanz Führung: Siglinde Eder, VO Schulstr. 3, Reut SO/10.00 - ca. 12.00 Uhr Brutzeit im Europareservat Unterer Inn Führung: Dr. Beate Brunninger, VO Infozentrum Ering SO/14.00 - ca. 15.30 Uhr Archäologische und historische Spurensuche am Julbacher Schlossberg Führung: Wolf-Dieter Hergeth, Konrad Engleder, VO Dorfbrunnen Julbach

www.simbacher-anzeiger.de Besuchen Sie uns im Internet: www.simbacher-anzeiger.de

www.vierlinger.de

Aus der Heimat für die Heimat

SIMBACHER ANZEIGER

Sommerferien 2010 Wenn Sie dem Sommer in Deutschland nicht wirklich trauen, dann fliegen Sie doch der Sonne entgegen! 2 Erwachsene + 2 Kinder (bis 14 Jahre) 1 Woche, all inclusive

1.922,€ 1.944,€ 2.179,€ 2.668,-

Mallorca - Hotel Mariant Park - 4 Sterne € Tunesien - Hotel Ruspina Beach - 4 Sterne Türkei

- Hotel Vera Lindita

Teneriffa - Hotel Jacaranda

- 4 Sterne - 4 Sterne

Ihr Team von als Vermittler INH. JULIA REUTER 84359 Simbach a. Inn · Innstraße 5 · Tel. D (0 85 71) 62 77 · Tel. A (07 20) 50 05 44 Fax: (0 85 71) 92 60 32 · e-mail: reisebuero@pfeiler.de · www.reisebuero-pfeiler.de


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

? Was - Wann - Wohin ?

Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was -

Ein Film von Werner Boote

Jubiläums-Jahr

750 Jahre Stadt Braunau am Inn 900 Jahre erste urkundliche Erwähnung Veranstaltungen im Rahmen des Jubiläumsjahres Das Jahresprogramm 2010 finden Sie unter www.braunau.at 11.-13.06.10 FR-SO Rang III Ausstellung im Rahmen zur „750-Jahr-Feier“ der Stadt Braunau, VO Veranstaltungszentrum Braunau, VA Philatelistenclub Braunau-Simbach 12.06.10 SA Sonderpostamt, Sammlerbörse, Philatelietag VO Veranstaltungszentrum Braunau, VA Philatelistenclub Braunau-Simbach 12.06.10 SA/9.30 Uhr Festumzug und Festveranstaltung VO Aufstellung der Vereine bei der Filzmoser-Wiese, VA Stadtgemeinde Braunau 19.06.10 SA/20.00 Uhr ARISE live in Concert – Rock für Gott VO Pfarrzentrum Neustadt, VA Junge Kirche Braunau 20.06.10 SO/20.00 Uhr Open-Air-Konzert VO Kirchenplatz, VA Musikfreunde Braunau-Simb.

Wenn Sie diesen Film gesehen haben, werden Sie nie wieder aus einer Plastikflasche trinken.

Nur 4x im Kino Simbach

Gefördert durch: Emil Vertriebs-GmbH

21., 23., 24. und 25. Juni 2010

Gasthaus Hitzginger Innviertler Stub´n – Braunau Verladestraße 5 · 5280 Braunau Tel. 07722 / 85 1 41

WM-Angebot bis 10. Juli Wählen Sie aus

10 SCHNITZELVARIANTEN + ½ Bier od. ½ Limo-Gespritzt um €

9,90

Besuchen Sie auch unsere Homepage:

www.innviertler-stubn-braunau.com

in eggenfelden

für alle mütter und väter Veranstaltungen in der Abteilung für Geburtshilfe am Kreiskrankenhaus Eggenfelden

Schrei- und Schlafstörungen

28. 04. 2010

Vortragsabend

19.30 uhr

Mit Kind sicher im Auto unterwegs

26. 05. 2010

Vortragsabend

19.30 uhr

Infoabend Geburt und Kreißsaal

11. 05. 2010

mit Führung für werdende Eltern

19.30 uhr

Babytreff / Mutter-Kind-Treffen

27. 04. 2010 25. 05. 2010

bitte telefonisch anmelden

Still-Treffen bitte telefonisch anmelden

NEU! Still-Ambulanz für Still-Mamas mit Babys bis 2 Jahren

Kreiskrankenhaus Eggenfelden Simonsöder Allee 20 · 84307 Eggenfelden Tel. 0 87 21 /983 - 451 E-Mail: gynaekologie@khegg.de www.kreiskrankenhaeuser-rottal-inn.de

10 + 14 uhr

04. 05. 2010 18. 05. 2010 10.30 uhr jeden Montag 13.30 – 16 uhr

C W as et h im tau poi Lo tom ntka a l t

www.simbacher-anzeiger.de


15. Juni 2010

Nr. 12/2010

? Was - Wann - Wohin ?

Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was - Wann - Wohin - Was -

NEU • NEU • NEU • NEU • NEU • NEU

11. Juni 2010: Schnitzel-Tag Alle lieben Schnitzel – gebacken, gegrillt, gebraten oder gedünstet. Ob Schwein, Kalb oder Pute – es ist immer ein Genuss. Mageres, zartes Fleisch, und im Nu zubereitet!

18. Juni 2010: Innviertler Spezialitäten Schweinsbraten mit Knödel gehört zu den Innviertler Schmankerln – wir machen heute beides in einem: gefüllte Schweinsbrust.

jeden Freitag 12-16 Uhr in der Festhalle auf der Filzmoserwiese

Herzliche Gratulation zum 750 Jahr-Jubiläum!

N E U • N E U • N E U • N E U • N E U • N E U • N E U • N E U

Das Nachtleben in Braunau

Zimmerbetrieb: tägl. von 14.00 bis 5.00 Uhr

A-5280 Braunau Talstraße 67 Tel. A-0 77 22/6 36 50

• Striptease • Filme • GoGo Nette Mädchen freuen sich auf Ihren Besuch.

N E U • N E U • N E U • N E U • N E U • N E U • N E U • N E U

GIRLS •  GIRLS • GIRLS •  GIRLS

SCHENK

Franziskaner Weißbier hell, dunkel, leicht o. alkoholfrei

20 x 0,50 l zzgl. 3,10 € Pfand Literpreis 1,30 €

Flensburger Pils

12.

20 x 0,33 l zzgl. 4,50 € Pfand Literpreis 1,51 €

9.

99

99

Hacklberger Urhell

0,70 l Flasche Literpreis 14,27 €

Coca Cola Kombikiste

20 x 0,50 l zzgl. 3,10 € Pfand Literpreis 1,15 €

11.49

Evian oder Volvic Naturell

6 x 1,50 l zzgl. 3,00 € Pfand Literpreis 0,49 €

Paulaner Hell o. alkoholfrei

20 x 0,50 l zzgl. 3,10 € Pfand Literpreis 1,18 €

4.44

11.

9.99

Huober Brezen

79

Bitburger Pils

Doppelkasten

+

Maisels Weisse Original +

Maisels Weisse 5 Liter Partyfass

12 x 1,00 l zzgl. 3,30 € Pfand Literpreis 0,67 €

7.99

5 Liter Dose Pfandfrei Literpreis 1,40 €

6.99

Dein Freizeitpartner

Braunau, Mattighofen Altheim, Ostermiething

...wann du willst

Automatenbetrieb täglich rund um die Uhr!

... was du willst Immer die aktuellsten Filme und Spiele Volle Information auf unserer Homepage

www.videowelt.cc

2 x 20 x 0,50 l zzgl. 6,20 € Pfand Literpreis 1,25 €

25.00

Siegsdorfer Mineralwasser spritzig, medium o. extra still

12 x 1,00 l / zzgl. 4,50 € Pfand Literpreis 0,46 €

5.49

Golden Limonaden Orange, Zitrone o. Cola-Mix 20 x 0,50 l zzgl. 3,10 € Pfand Literpreis 0,44 €

20 St. / Pckg.

4.

3.

44

99

84359 Simbach am Inn Getränkefachmarkt, Adolf-Kolping-Straße 32, Tel. 08571-7977 Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.00 - 20.00 / Sa 7.30 - 20.00 Uhr Abgabe nur in handelsüblichen Mengen! Alle Preise in Euro!

VIDEOWELT

Angebote gültig vom 10.06. - 29.06.2010

Simbacher Anzeiger Unsere nächste Ausgabe erscheint am

30. Juni Anzeigenbestellungen bitte bis 23. Juni in unserer Druckerei abgeben


15. Juni 2010

Nr. 12/2010


15.06.10 Simbacher Anzeiger