Page 1

Inhaltsverzeichnis Mensch und Umwelt Seite Gesellschaft 4 Verbraucherbildung 7 Wirtschaft und Finanzen 7 Recht und Versicherungen 8 Bauen und Wohnen 8 Ökologie 9 Internet und Datenschutz 9 Familie und Erziehung 10 Psychologie und Persönlichkeit 11 Tiere 13 Haus und Garten 14 Wissenschaft und Technik 15 Sonderseite: Vorträge 16 Naturführungen 18 Besichtigungen und Stadtführungen 19 Spielen und Freizeit 21

Beruf und EDV Beruf und Karriere PC / Tablets / Smartphones

22 23

Sprachen Englisch 27 Französisch 30 Italienisch 31 Spanisch 35 37 Neugriechisch, Russisch 37 Kroatisch, Polnisch, Portugiesisch 38 Finnisch, Arabisch, Schwedisch 38 Chinesisch, Japanisch Deutsch 39

Gesundheit und Lebensart Gesundes Würmtal 40 Besondere Themen 40 Seelisch-ganzheitliche Gesundheit 41 Meditation, Entspannung und Massage 42 Yoga 45 Qigong und Taiji 49 Feldenkrais 51 Gymnastik 52 Workout, Fitness, Body Art 55 Aquafitness 56 Nia, Zumba®, Pilates 57 Tanz / Volkstanz / Ballett 59 Taekwondo 61 Outdoor 61 Fechten / Klettern 64 Gesunde Ernährung 64 Essen und Trinken 64

Geschäftsstelle im vhs-Zentrum: 82152 Planegg, Am Marktplatz 10a Tel. 089  / 859 60 32 und 859 99 76 Fax 089  / 859 67 45 E-Mail Anmeldung@vhs-wuermtal.de Web www.vhs-wuermtal.de

Geschäftszeiten:

Montag, Mittwoch, Freitag: 8.30–11.30 Uhr Dienstag und Donnerstag: 15.00–18.00 Uhr Während der Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen.

Kunst und Kultur Seite

Studium Generale 69 Architektur / Philosophie / Theologie /  Kunstgeschichte / Literaturwissenschaft Führungen und Ausstellungen 70 Sonderseite: Übersicht Führungen 71 Musik 74 Theater / Literatur / Film 75 Zeichnen und Malen 76 Fotografie 78 Plastisches u. kunsthandwerkl. Gestalten 79 Textiles Gestalten 81 Mode und Kosmetik 82 Blumen und Naturmaterialien 83

Junge vhs Für unsere Kleinsten 84 Kleine Forscher und Tüftler 85 Backen und Kochen 85 Entdecken und Erleben 86 Lernen und Wissen 87 Natur, Tiere und Abenteuer 88 Bewegung 90 Kleine Künstler 92 Ortspläne 94 Antrag auf Mitgliedschaft 95 Verzeichnis der Kursleiter 96 Anmeldeformular 97 Terminkalender 98 Allgemeine Geschäftsbedingungen 98 Anmeldung – Der Besuch von Kursen und Seminaren ist nur nach vorheriger schriftlicher Anmeldung möglich. Diese sollte der vhs eine Woche vor Kursbeginn vorliegen, um die Teilnehmer bei Überbelegung oder Kursausfall rechtzeitig benachrichtigen zu können. Eine Anmeldung ist während des ganzen Semesters möglich. Bisherige Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich am Ende des Semesters für die Folgekurse anzumelden. Es erfolgt keine schriftliche Bestätigung der Anmeldung. Ist ein Kurs ausgebucht oder muss entfallen, werden Sie von uns telefonisch oder schriftlich informiert. Mindestteilnehmerzahl / Kursgebühr – Für die Kurse ist in der Regel eine Mindestanzahl von ca. 6–8 Teilnehmern festgesetzt. Wird diese nicht erreicht, so wird der Kurs abgesagt oder nach Rücksprache mit den Teilnehmern gekürzt oder die Kursgebühr wird anteilmäßig erhöht. Die Gebühr wird am ersten oder zweiten Kurstag festgelegt und dann nicht mehr geändert! Bezahlung – Die Bezahlung erfolgt durch Erteilung eines SEPA-Rahmenmandats oder per Barzahlung in der Geschäftsstelle. Die Gebühr wird von der vhs i. d. R. erst dann abgebucht, wenn der Kurs tatsächlich stattfindet. Eine Überweisung der Gebühr ist nicht möglich. Ermäßigungen – Bei nachgewiesenen sozialen Härtefällen, wie z. B. bei Sozialhilfeempfängern, kann auf schriftlichen oder persönlichen Antrag eine Ermäßigung bis zu 30% gewährt werden. Der Anspruch kann nur geltend gemacht werden, wenn der Anmeldung ein aktueller Nachweis beigefügt ist. Der Nachweis z. B. über Rente, Schule, Behinderung oder Arbeitslosigkeit gilt in diesem Sinne noch nicht als Ermäßigungsgrund. Melden Sie sich über die Website an und sichern sich Ihren Platz sofort! Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der letzten Seite dieses Heftes.


Inhalt

Volkshochschule im Würmtal e.V. Gauting | Gräfelfing | Krailling | Planegg | Neuried

Programm

Februar bis Juli 2020

Gauting

Gräfelfing

Neuried

Planegg

Krailling


Inhalt

Volkshochschule im Würmtal e.V. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger des Würmtals, liebe Freunde unserer Volkshochschule, „100 Jahre Wissen teilen“ – das war das Motto des Jubiläumsjahres 2019. Die vhs im Würmtal feierte gemeinsam mit den anderen Volkshochschulen in Deutschland das 100-jährige Bestehen der Institution. Und das war wahrhaftig ein schöner Anlass! Das Jubiläum geht zurück auf die Weimarer Verfassung, die erstmals den Anspruch auf Weiterbildung in staatliche Verantwortung erhob. Seit 100 Jahren gilt: Volkshochschulen sind in den Kommunen der Ort, an dem sich Menschen Wissen aneignen, sich eigen­ ständig weiterbilden und sich begegnen können – ganz abgesehen von Vorwissen, Herkunft oder Hautfarbe. In Kontakt zu kommen, unterschiedliche Positionen und ­Meinungen auszutauschen und dabei voneinander zu profitieren, wann wäre das aktueller als heute? Wir leben in einer weltoffenen Gesellschaft, in der Toleranz und Integration wichtige Schlüsselbegriffe sind. Dies bildet die vhs auch mit ihrem Programm ab. Es eröffnet ein weites Spektrum an Möglichkeiten, um mehr über andere Kulturen, Sprachen oder Lebensweisen zu erfahren. Dieses Jahr wird unsere vhs außerdem 50 Jahre alt! Gegründet wurde sie am 23. April 1970 im Rathaus Planegg. Im 1. Semester wurden 42 Veranstaltungen angeboten, heute sind es über 800. Es hat sich also viel getan, die vhs hat sich entwickelt und ist stetig gewachsen. Ich freue mich in diesem Zusammenhang auf den Tag der offenen Tür am Samstag, dem 16. Mai, mit einem umfangreichen Programm für Alt und Jung. Seien Sie dabei. Ich begrüße außerdem immer neue Formate wie zum Beispiel „Fit an der Würm“, ein wöchentliches Outdoor-Training, das seit Oktober 2019 jeden Sonntagnachmittag an der Würm in Gräfelfing angeboten wird. Die vhs bietet hier in Kooperation mit uns als Gemeinde die Möglichkeit, ohne Gebühr und ohne Anmeldung an der frischen Luft zu trainieren – auch für Ungeübte. Ab diesem September wird „Fit an der Würm“ nun auch auf Krailling und Gauting ausgeweitet. Ein Fenster zum umfassenden Angebot der vhs ist das vorliegende Programm, das Sie neugierig machen soll. Blättern Sie hinein und lassen Sie sich begeistern. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen dabei. Herzliche Grüße, Ihre

Uta Wüst 1. Bürgermeisterin Gemeinde Gräfelfing Für die Volkshochschule im Würmtal ist die Qualität Ihrer Arbeit Grundlage für die Zufriedenheit Ihrer Teilnehmer und Kursleiter, sowie Mitarbeiter und Kooperationspartner. Mit dem im Januar erworbenen EFQM-Zertifikat „Committed to Excellence 2 Stars“ wurden unsere Qualitätsbestrebungen nun auch offiziell zertifiziert. Vorstand: 1. Vorsitzender: 2. Vorsitzender: Schatzmeister: Schriftführerin: weitere Mitglieder:

Klaus Tonte Ralf Michel Franz Jaquet Bärbel Zeller Rainer Pippig Sebastian Hofmüller Veronika Sanftl

Revisoren: Dr. Gerhard Schleburg Dr. Günther Schuppler Geschäftsführung: Veronika Wagner Stellvertreterin: Karola Albrecht Hauptamtl. pädag. Mitarbeiterin: Verwaltung:

Susanne Reicheneder Ingrid Martin Michaela Nießl Cornelia Konrad

vhs – kommunale Erwachsenenbildung Die Gemeinden Gauting, Gräfelfing, Krailling, Neuried und Planegg unterstützen die Volkshochschule im Würmtal finanziell als auch durch die Bereitstellung von Räumen. Für ihre wohlwollende Unterstützung bedanken wir uns bei den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern:

Rudolph Haux Heinrich Hofmann Uta Wüst Brigitte Kössinger Harald Zipfel

Krailling Planegg Gräfelfing Gauting Neuried

Unser Dank gilt ebenso den Gemeinderäten und den Leitungen und Mitarbeitern der kommunalen, schulischen und kirchlichen Institutionen, in deren Häusern wir zu Gast sein dürfen.


Inhalt

4

Mensch

und

Umwelt

Gesellschaft W1001 News, Fakten und Hintergründe zur Bürgermeisterwahl

Planegg Heike Hill, Stefan Schaudig Die Bürger denken vielleicht: „Die tun doch eh nichts da oben.“ Die Verwaltung sagt vielleicht: „Mir ist egal wer unter mir Bürgermeister ist“ – an diesem Abend erfahren Sie live von einem Verwaltungschef und einer Hauptamtsleiterin stellvertretend für alle Gemeinden die Gestaltungsspielräume und Pflichten der BürgermeisterInnen und alles was Sie schon lange wissen wollten: Wo können BürgermeisterInnen persönlich Weichen stellen und wie stehen sie zum Gemeinderat? Was schreiben Verwaltung oder andere Organe vor? Wo sind BürgermeisterInnen die Hände gebunden? Wo sind sie „nur“ ausführende Kraft? Was macht die Rathausverwaltung und wie finanziert sich die Gemeinde?...und zu guter Letzt, wie sieht ein typischer Tag im Leben einer Bürgermeisterin oder eines Bürgermeisters aus? Dienstag, 3.3.2020, 18.30–20.00 Uhr Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9 ohne Gebühr

W1002 Berufsbilder im Wandel – was machen eigentlich YouTuber?

Planegg Dr. Dr. Rudolf Inderst Egal, ob Schminktipps oder Filmkritiken, auf YouTube präsentieren jeden Tag (meist) jüngere Menschen ihrem Publikum die „große weite Welt“ und verdienen damit vereinzelt ihr Geld. Diese Idee scheint derart verlockend, dass man nach einem „Berufsbild YouTuber“ fragen kann, denn für viele Jugendliche scheint ein solcher Job sehr erstrebenswert zu sein. Doch was hat es wirklich mit den neuen Bildschirmstars auf sich? Montag, 4.5.2020, 19.30–21.00 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W1003 Viel mehr als Ablenkung, Spaß und Unterhaltung:Computerspiele sind politisch

Planegg Dr. Dr. Rudolf Inderst Immer noch geistert die Überzeugung durch die Gesellschaft, Videound Computerspiele seien reine Zeitverschwendung oder im besten Fall eine willkommene, kurzzeitige Ablenkung. Doch nicht nur die Vielfalt der Spiele innerhalb einer milliardenschweren Branche hat zugenommen, sondern auch ihre Wahrnehmung als politisches Medium. Ob bewusst oder unbewusst – digitale Spiele sind Bedeutungsträger und können als solche kritisch be- und hinterfragt werden. Montag, 11.5.2020, 19.30–21.00 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

Online-Anmeldung rund um die Uhr:

www.vhs-wuermtal.de

W1004 Lügenpresse? Fake News, Medienfälschungen und Grubenhunde

Planegg Prof. Dr. Walter Hömberg Vor einigen Monaten musste das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ einräumen, jahrelang fehlerhafte Reportagen gedruckt zu haben. Ein Redakteur hatte immer wieder Geschichten manipuliert, angebliche Fakten erfunden und Zitate frisiert und war dafür sogar noch mit angesehenen Journalistenpreisen ausgezeichnet worden. Fälschungen gibt es nicht nur bei der Warenproduktion sowie in Kunst und Wissenschaft, sondern auch in den Medien. Journalisten sind dabei manchmal Täter, manchmal Opfer. Anhand von Beispielen aus Geschichte und Gegenwart analysiert der Referent die Ursachen und Folgen solcher journalistischer Fehlleistungen. Walter Hömberg war lange Zeit Professor für Journalistik und Kommunikationswissenschaft an den Universitäten Bamberg und Eichstätt. Heute lehrt er an der Universität Wien. Dienstag, 28.4.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 8,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W1005A Wie wollen wir unsere Zukunft gestalten? Im Gespräch mit Klimaaktivisten

Planegg Wilhelm Rodrian Der Greta-Effekt ist schon längst zum Schlagwort geworden und auf den Straßen weltweit versammeln sich unter dem Banner von Fridays for Future regelmäßig so viele Aktivisten wie noch nie. Parents for Future, Scientists for Future, Entrepreneurs for Future und andere zeigen, dass diese Bewegung die Generationengrenzen längst überschritten hat. Extinction Rebellion berufen sich auf ihr Recht zu zivilem Ungehorsam angesichts der globalen Bedrohung durch die Auswirkungen des Klimawandels. Wie wirkt sich das auf unsere politische Kultur aus und wie steht es um die so vielberufene gesellschaftliche Transformation? Im Rahmen eines runden Tisches werden Vertreter von Fridays for Future, Parents for Future und Extinction Rebellion die Gelegenheit haben, sich und ihre Ziele 15 Minuten lang zu präsentieren, um sich danach den Fragen der Kursteilnehmer zu stellen. Freitag, 6.3.2020, 19.00–20.30 Uhr Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1 ohne Gebühr

W1005B Was hat das mit mir zu tun? Der Klimawandel.

Planegg Wilhelm Rodrian Kein Tag vergeht mehr, ohne dass wir in den Medien mit dem Klimawandel konfrontiert werden. Das löst widersprüchliche Reaktionen aus: Angst, Aktivismus, Enttäuschung und Verdrängung. Wie kann ich Fakten von Fake-News trennen und mir zwischen Weltuntergang und „Alles nur Medienlüge“ eine eigene Meinung bilden? Wie gehe ich mit der eigenen Überzeugung um und wie verhalte ich mich im persönlichen Umfeld? Viele von uns haben mit diesen Fragen bereits sehr persönliche Erfahrungen gemacht. Darüber wollen wir uns an diesem Nachmittag austauschen. Samstag, 28.3.2020, 16.00–17.30 Uhr EUR 5,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3


Mensch

und

Umwelt

5

Wir gedenken unserer geschätzten langjährigen Kursleiterinnen und Kursleiter, die die letzten Semester verstorben sind: Viktor Klibanskij – Heilkräuter-Führungen Marion Schulze-Castro – Spanisch Rosl Vierl – Zeichnen und Malen Dr. Rolf Rüdiger Maschke – Geschichte, Literatur und Film, Kunstgeschichte, Religion und Philosophie Wir vermissen ihren bereichernden und kompetenten Austausch.

W1005C Energiewende und Klimaschutz nach der Wahl Planegg Wilhelm Rodrian Das neue Klimaschutzgesetz der Bundesregierung und die Fokussierung der bayerischen Politik auf Themen rund um Arten- und Umweltschutz bestimmen die bayerische Kommunalwahl im März 2020. Allerdings ist bislang noch wenig bekannt über die konkrete Umsetzung des Klimaschutzgesetzes. In Bayern steht der Ausgang der Kommunalwahl stark unter den Vorzeichen des Klimawandels. In der Veranstaltung soll versucht werden, im April nach der Wahl einen ersten Zwischenbericht zum Stand der politischen Entwicklungen zu präsentieren und die Ergebnisse hinsichtlich der zukünftigen Energiewendeund Klimapolitik zu hinterfragen. Mittwoch, 22.4.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 5,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W1006 Öko-sozialer Spaziergang durch München München Max Zeidler Jeder kann Nachhaltigkeit leben. Nur wie genau funktioniert das am besten und vor allem, kann Nachhaltigkeit auch halbwegs erschwinglich sein? Kommen Sie mit auf eine Tour vom Englischen Garten bis zum Marienplatz und lernen Sie Personen, Geschäfte und Initiativen kennen, die sich der „sozialen Nachhaltigkeit“ verschrieben haben: ressourcen-schonend einkaufen, saisonal und regional essen oder klima-neutral verreisen. Jeder kann etwas tun. Lassen Sie sich inspirieren und lernen Sie München abseits der kulturellen Sehenswürdigkeiten kennen. Erleben Sie das Motto „München – Weltstadt mit Herz“ unter anderen Aspekten: sozial, nachhaltig, zukunftsorientiert. Mit praktischen Tipps, konkreten Hintergrundinformationen und fundiertem Wissen – garantiert ideologiefrei. Freitag, 3.4.2020, 16.00–18.00 Uhr EUR 15,– Treffpunkt: Bushaltestelle National Museum/Haus der Kunst

Foto: © Orte des Wandels

W1007 Orte des Wandels in München – ein alternativer Stadtrundgang ... München Projektteam Orte des Wandels ... zum Thema Lebensmittel/Ernährung. Schaut mit uns über den Tellerrand in die Welt der Nahrungsmittel und wie wir das Ganze abseits von Glyphosat & Massentierhaltung bewerkstelligen können: Gemeinsam mit euch möchten wir entdecken, was eigentlich in unseren Supermärkten & Kochtöpfen steckt, wie unser täglich Food auch nachhaltig produziert werden kann und warum Lebensmittel kein Müll sind. Dafür spazieren wir durch München und treffen Initiativen, die sich genau damit beschäftigen und bereits einen Beitrag zum sozialökologischen Wandel leisten. Samstag, 23.5.2020, 13.30–18.00 Uhr Treffpunkt: Giesinger Grünspitz, Ecke Tegernseer Landstraße/MartinLuther-Straße, 81539 München ohne Gebühr, Anmeldung erforderlich Der Stadtrundgang „Orte des Wandels ist ein Kooperationsprojekt von Commit München und dem Nord Süd Forum München. Das Projekt wird gefördert vom Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) der Landeshauptstadt München sowie von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Die Teilnahme am Rundgang ist kostenfrei, über eine freiwillige Spende freuen wir uns. Teilnehmende benötigen ein Innenraum-Tagesticket für den MVV.

Vorabinformation für das Herbst/ Wintersemester 2020/2021 Aus ökologischen Gründen verzichtet die vhs im Würmtal ab dem nächsten Semester auf die Verteilung der Programme an die einzelnen Haushalte. Das Heft erscheint weiterhin in gedruckter Form, wie gewohnt! Sie erhalten es u.a. in den Rathäusern, Bibliotheken, Banken und zahlreichen Geschäften Ihrer Gemeinde. Zusätzlich werden Zeitungsständer an öffentlichen Plätzen aufgestellt. Gerne informieren wir Sie auch per Mail, wenn das neue Heft erscheint und zum Mitnehmen bereit liegt. ... oder natürlich immer über: www.vhs-wuermtal.de


Inhalt

6

Mensch

und

Umwelt

W1008 Orte des Wandels im Westend: Politische Teilhabe und Partizipation

München Projektteam Orte des Wandels Lass dich FAIRwandeln und spazier’ mit uns durch’s Westend, wo Münchner*innen ihre Utopien zum Leben erwecken und mit starken Positionen Alltagsgeschichten schreiben. Wie kann ich mein Viertel zu einem solidarischen Ort werden lassen? Wo wird Wohnraum zum Freiraum? Wie kann ich politisch wirken? Wir wollen uns gemeinsam einmischen und gesellschaftliche Veränderungen für eine generationengerechte Zukunft anstoßen. Entdeckt mit uns Spuren politischer Partizipation und kommt in Bewegung. Wir bringen euch mit engagierten Menschen zusammen und lassen die Orte lebendig werden. Freitag, 5.6.2020, 13.30–18.00 Uhr Treffpunkt: EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, Raum 211 ohne Gebühr, Anmeldung erforderlich Die Teilnahme am Rundgang ist kostenfrei, über eine freiwillige Spende freuen wir uns. Der alternative Stadtrundgang ist ein Kooperationsprojekt von Commit München und dem Nord Süd Forum. Das Projekt wird gefördert vom Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) der Landeshauptstadt München sowie von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

W1010 Mit Messer und Gabel das Klima retten? Wie unsere Ernährung die Umwelt ...

Gräfelfing Stephanie Wunder, Tanja Dräger de Teran Dirk Uhlemann ... beeinflusst! Livestream aus der vhs Wolfsburg. Die Chance, durch veränderte Essgewohnheiten Ressourcen zu schonen und das Klima zu schützen, sitzt täglich mit am Esstisch. Wir haben nur einen Planeten – fruchtbare Ackerfläche zur Erzeugung von Lebensmitteln ist ein knappes Gut. Wie viel landwirtschaftliche Fläche steht uns zukünftig zur Verfügung und wie sollten wir diese nutzen? In welchem Maße tragen unsere Essegewohnheiten zum Klimawandel, aber auch zur Zerstörung natürlicher Lebensräume bei? Was sind die aktuellen Food-Trends und wie wird sich das Angebot auf dem Lebensmittelmarkt weiterentwickeln? Was kann jede*r Einzelne von uns tun und wie sehen gesunde und nachhaltige Ernährungsempfehlungen aus? Dienstag, 21.4.2020, 19.00–21.30 Uhr EUR 5,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9 Im Rahmen der Veranstaltung gehen wir diesen Fragen gemeinsam mit unseren Referent*innen vom Ecologic Institut und WWF auf den Grund. Moderation: Dirk Uhlemann

W1011 Die Zukunft in der wir leben wollen

Foto: © Arndt Günther

W1009 Wild, Wald und Neugier Einblicke durch eine Jägerin

Online-Webinar Bundeszentrale für politische Bildung Digitalisierung ist überall: Kommunikation, Freizeit, Arbeitsleben, Schule, Liebe, Behörden, Einkäufe usw. Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Wurde jahrelang darüber gesprochen, dass „die Digitalisierung“ unser Leben verändern wird, haben digitale Transformationen in nahezu allen Lebensbereichen bereits stattgefunden und sind normal geworden. Doch während „die Digitalisierung“ normal geworden ist, sind ihre Auswirkungen für jede/n einzelnen als Individuum, als Teil von Gruppen, als Teil der Gesellschaft sehr unterschiedlich. Erleichtern digitale Technologien einerseits Arbeitsabläufe, machen sie andere Arbeiten obsolet. Wie verändert sich die Arbeitswelt? Wie kann der Wandel nachhaltig gestaltet werden? Sind neue (ethische) Rahmenbedingungen für den digitalen Raum, für digitale Technologien nötig? Wie können die Veränderungen gestaltet werden? Auf der Konferenz wird diesen Fragestellungen nachgegangen und kritisch über Möglichkeiten, Chancen und Herausforderungen diskutiert werden. Über Ihre Anmeldung zum Webinar können Sie an Ihrem eigenen Computer, zu Hause oder am Arbeitsplatz, bei der Konferenz und den beiden Vorträgen, „Digitale Utopie“ und „Digitale Dystopie“ dabei sein. Donnerstag, 5.3.2020, 18.30–20.30 Uhr EUR 5,– Online-Livestream, live im Internet von zu Hause aus teilnehmen Foto: © Michael von Ferrari, Kristen Althof

Planegg Daniela Schnagl-Vitak Sie sind gern in der Natur und der Wald ist Ihnen wertvoll? Er ist das zu Hause vieler heimischer Wildtiere und nein, der Hirsch ist nicht der Mann vom Reh .... Wildschweine frischen in einem Kessel und sind zur selben Zeit rauschig – was das heißt? erkläre ich Ihnen gern. Ich bin Jägerin und es ist mir eine Herzensangelegenheit meinen Beitrag zu einem guten Miteinander zu leisten. Wenn Sie das nächste mal im Wald sind, werden Sie viel mehr sehen und hören und wahrnehmen. Und wenn es plötzlich klingt, als würde ein heiserer Hund bellen ... das war kein Hund. Wer wars? So erholsam und gesund jeder Moment im Wald ist, es gibt aber auch Gefahren, die gar nicht so offensichtlich sind. Auch hierfür möchte ich Ihre Aufmerksamkeit schärfen und den ein oder anderen Hinweis geben. Dienstag, 3.3.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

Probleme am Arbeitsplatz? Kündigung? Anwälte für Arbeitnehmer HoHmAnn & DAnKowsKi Fachanwälte Für arbeitsrecht leopoldstr. 48, 80802 München tel.: 089 / 39 00 45 Mail: arbeitsrecht@hohmann-dankowski.de www.hohmann-dankowski.de

W1012 ,Neun Erinnerungen an bewegte Zeiten‘ Film mit Zeitzeugen und Diskussion

Planegg Michael von Ferrari, Kirsten Althof Ein Portrait einer Generation: In zahlreichen Interviews haben Michael von Ferrari und Kristen Althof Menschen aus der Region befragt. Neun von ihnen erzählen in diesem Film von wegweisenden Momenten ihrer Kindheit und Jugend in der Endkriegs- und Nachkriegszeit, erinnern sich an Kurioses, Bedrückendes, Alltägliches und Menschliches. Neun ganz normale und zugleich ganz besondere Menschen dokumentieren mit ihren Interviews eindrucksvoll die Kraft des Überlebens. Als die Letzten, die mit dem zweiten Weltkrieg in Berührung kamen, haben sie uns nachfolgenden Generationen etwas Wesentliches zu sagen – hören wir Ihnen zu. Mittwoch, 18.3.2020, 18.30–20.30 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1


Mensch W1014 Humorsprechstunde: Wie, wann und warum wirkt Humor?

Gräfelfing Prof. Dr. Dr. Berend Feddersen Humor ist ein wichtiger Begleiter in unserem Leben, aber auch im Sterben. Prof. Dr. Dr. Berend Feddersen, Neurologe und Oberarzt an der Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin, wird in seinem kurzweiligen Vortrag erzählen, warum Humor manchmal die beste Medizin ist. Mittwoch, 24.6.2020, 19.00–20.30 Uhr Gräfelfing, Bürgerhaus, kleiner Saal, Bahnhofplatz 1 Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Hospizverein Würmtal e.V. Eintritt frei, Spenden für den Hospizverein erbeten.

W1017 Vergesslich? Muss nicht sein!

Planegg Elisabeth Bremer Kleine Gebrauchsanweisung fürs Gehirn. Sie lernen Merktechniken kennen und üben an Beispielen aus Ihrem täglichen Leben ab Dienstag, 21.4.2020, 17.00–18.30 Uhr 4 x 90 Minuten, EUR 28,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

und

Umwelt

7

W1015 Wenn Eltern älter werden Planegg Ulrich Spies Die Medienpräsenz der Themen Pflegenotstand und Renten regt uns an, vermehrt darüber nachzudenken, wie wir unser Leben im Alter auskömmlich gestalten werden. Und – durch die steigende Lebenserwartung gewinnt der Gedanke an die Verantwortung für unsere Eltern ebenfalls an Bedeutung. Welche Möglichkeiten haben wir, den eigenen Eltern, Mutter, Vater, ein gutes Leben mit altersgerechtem Wohnen und möglichst eigenverantwortlich zu bieten? Wir werden Begriffe und Bedeutung von z.B. Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Pflegegraden klären sowie unterschiedliche Wohnformen in ihrer Eignung beschreiben. Was ist Betreutes Wohnen im Gegensatz z.B. zu Altenheim und Pflegeheim? Wir sprechen auch über Fragen zur Würde das alten Menschen sowie Emotionen, Ängste und Erwartungen im Miteinander der Generationen. Dienstag, 19.5.2020, 20.00–21.30 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

Stützpunkt

Verbraucherbildung Sehr geehrte Damen und Herren, sicher surfen, gut anlegen, bewusst einkaufen: Nur wer verlässliche Informationsquellen und Wissen über seine Rechte, aber auch Pflichten hat, ist fit für den Konsumalltag. Der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben in unserer globalen und digital geprägten Welt ist Verbraucherbildung, sachlich, neutral und gut verständlich erklärt von qualifizierten Referentinnen und Referenten. Der „Qualitätsverbund der Volkshochschulen Starnberger See, Herrsching und im Würmtal“ gehört seit Juni 2019 als Stützpunkt zum Netzwerk Verbraucherbildung Bayern und greift diese Herausforderung mit Kursen zu hochaktuellen Verbraucherthemen wie „Sicherheit beim Onlinebanking“ oder dem Webinar „Die digitale Patientenakte“ und vielen weiteren Angeboten auf. Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz vergibt die Auszeichnung als Stützpunkt unter bestimmten Vorrausetzungen an Einrichtungen der Erwachsenenbildung. Dazu gehören beispielsweise ein eigener Programmschwerpunkt Verbraucherbildung mit Fokus auf den Themenbereichen

Internet und Finanzen sowie die strikte Einhaltung von Qualitätskriterien, wie z.B. die Anbieter- und Produktneutralität. Dafür steht unser Qualitätssiegel „Verbraucherbildung Bayern“. Das Stützpunkt-Netzwerk umfasst inzwischen 18 Einrichtungen bayernweit und rund 40 anerkannte Verbraucherbildungstrainer/innen. Gemeinsam mit diesen Partnern vor Ort will das Bayerische Umwelt- und Verbraucherministerium Verbraucherinnen und Verbrauchern helfen, den Überblick über Finanzen, Versicherungen, Datenschutz, Internet und nachhaltigen Konsum zu bekommen und zu behalten. Für die große Unterstützung und das besondere Engagement möchte ich Frau Loibl, Frau Wagner und Frau Hofstätter sowie ihrem Team ganz herzlich danken und wünsche gutes Gelingen für die Stützpunktarbeit. Sie, sehr geehrte Damen und Herren, sind jetzt hoffentlich neugierig auf die Angebote auf den folgenden Seiten geworden. Dipl.-Ing. Univ. Sabine Nießen Leiterin der Abteilung Verbraucherschutz und Gewerbeaufsicht Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Alle Angebote der Verbraucherbildung sind mit dem Logo gekennzeichnet:

Weitere kostenlose Angebote in Starnberg oder Herrsching finden Sie im Web: www.vhs-wuermtal.de. Wir bitten Sie, sich auch für kostenfreie Angebote stets im Voraus anzumelden.

Wirtschaft und Finanzen W1101 Kostenfalle priv. Krankenversicherung? So kriegen Sie im Alter Ihre Beiträge ...

Planegg Torsten Lehmacher ... in den Griff! Viele Privatpatienten sehen sich mit steigenden Beiträgen ihrer privaten Krankenvollversicherung konfrontiert und fragen sich, ob diese später, vor allem im Ruhestand, noch bezahlbar sind. In diesem Vortrag werden die Systemunterschiede zwischen gesetzlicher (GKV) und privater Krankenversicherung (PKV) geklärt, die Beitragsentwicklungen beider Systeme erläutert und die Gestaltungsmöglichkeiten der Versicherten dargestellt. Dabei werden u.a. die Themen Tarifwechsel, Rückkehr in die GKV, Beitragsentlastung und Beitragsbemessung im Ruhestand und Versicherungspflicht besprochen. Donnerstag, 23.4.2020, 18.30–20.00 Uhr Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9 ohne Gebühr Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

W1102 Datenschutz-Irrtümer ausgeräumt

Planegg Isabell Köhler In vielen Fällen werden Daten, die sie benötigen, „aus Datenschutzgründen“ nicht weiter gegeben, dabei wäre die Weitergabe durchaus datenschutzkonform – vorausgesetzt, man macht es richtig. An diesem Abend erfahren Sie, warum die Information vor Datenerhebung wichtig ist, wie Sie Einwilligungserklärungen erkennen, die nicht den Anforderungen genügen oder gar überflüssig sind und nach welchem Schema Sie selbst vorgehen können, wenn Sie ein Datenschutzthema haben oder mit jemanden darüber diskutieren müssen. Außerdem gehen wir darauf ein, wo und wie Sie täglich unbemerkt viele Daten über Ihre Person z.B. für Marketingzwecke preisgeben und wie Sie das möglichst vermeiden. Praktische Beipiele zum Mitarbeiten runden den Abend ab. Donnerstag, 30.4.2020, 18.30–20.30 Uhr Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9 ohne Gebühr Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.


Inhalt

8

Mensch

und

Umwelt W1204 Vorsorgevollmacht u. Patientenverfügung

Recht und Versicherungen

Planegg Dr. Beatrix Gerhard Was passiert, wenn man wegen Unfall, Krankheit oder Alter wichtige Angelegenheiten des Lebens nicht mehr selbst regeln kann? Rechtzeitig vorsorgen ist wichtig – doch nur jeder Zweite hat überhaupt eine Patientenverfügung. Und selbst dann, wenn eine Verfügung verfasst wurde, ist damit noch nicht gesagt, dass der Wille des Betroffenen tatsächlich umgesetzt wird. Der Vortrag informiert über die wichtigsten Probleme bei Patientenverfügungen und bietet Lösungsvorschläge. Hierbei geht es auch die Frage, wie das persönliche Umfeld – Familie, Freunde – in die Entscheidungen einbezogen werden kann. Mittwoch, 24.6.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W1201 Früher in Rente

Planegg Maria Nickl Früher den Ruhestand genießen? So wenig Rentenabschläge wie möglich? Wie der bestmögliche Weg in die Rente aussieht, zeigt Ihnen die Dozentin, eine unabhängige Rentenberaterin. Sie erfahren, wann und unter welchen Voraussetzungen Sie unter Berücksichtigung der Anhebung des Renteneintrittsalters auf 67 in Rente gehen können. Angesprochen wird auch der Übergang in die Rente bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung oder Altersteilzeit und besonders langjähriger Versicherung, sowie die aktuellen Hinzuverdienstgrenzen nach dem Flexi-Rentengesetz. Sie erhalten Tipps, wie Sie die hohen Rentenabschläge (bis zu 14,4 %) reduzieren können. Aufgezeigt werden auch die häufigsten Fehler der Betroffenen, Ärzte sowie Behörden in Altersrenten-, Erwerbsminderungs- und Schwerbehindertenverfahren. Angesprochen werden auch die aktuellen Rechtsänderungen. Donnerstag, 5.3.2020, 19.00–21.00 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W1203 Was wird aus meinem Erbe? Wie setze ich ein korrektes Testament auf?

Planegg Dr. Jacqueline Engelmann Mit dem eigenen Testament kann man sicherstellen, dass das Erbe nach den eigenen Vorstellungen geregelt wird. Eine umsichtige und rechtlich korrekte Testamentsgestaltung stellt sicher, dass im Erbfall keine Streitigkeiten oder unnötigen Steuerlasten entstehen. Es wird ein Überblick gegeben über erbrechtliche und steueroptimierte Gestaltungsmöglichkeiten in verschiedenen Konstellationen, sowie über formale Voraussetzungen der Testamentserrichtung. Angesprochen werden in Grundzügen auch die gesetzliche Erbfolge, der Pflichtteil und Schenkungen. Fragen an die Dozentin und Rechtsanwältin sind erwünscht. Mittwoch, 27.5.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

Umfassende rechtliche und steuerliche Beratung seit über 30 Jahren in Planegg

Sozietät Stahn Steuerberater · Rechtsanwältin

Inge Stahn

• Gewerbetreibende

Steuerberaterin

Iris E. Stahn-Vogel Steuerberaterin Rechtsanwältin Fachanwältin für Steuerrecht

Klaus Stahn

• Freiberufler in allen Rechtsformen • Privatpersonen • Betriebswirtschaftliche Unternehmensberatung • Vertragsberatung und -gestaltung

vereidigter Buchprüfer Steuerberater Rechtsbeistand

• Gestaltung von Vermögensübertragungen im betrieblichen und privaten Bereich • Erbschaft- und Schenkungssteuer

Bahnhofstraße 19 82152 Planegg

Tel.: 089/ 899161-0 Fax: 089/ 899161-19

stb@kanzlei-stahn.de ra@kanzlei-stahn.de www.kanzlei-stahn.de

Bauen und Wohnen W1300 Die Eigenbedarfskündigung Brennpunkt Wohnraummietrecht

Planegg Dr. Florian Ponholzer Gemäß § 573 Abs. 2 Nr. 2 BGB ist der Vermieter zur Kündigung eines Wohnraummietverhältnisses berechtigt, wenn er die Wohnung selber oder für Familienangehörige als Wohnraum nutzen möchte, also sogenannten Eigenbedarf aufweist. In Zeiten steigender Mieten und Wohnraumknappheit erfreut sich die Kündigung wegen Eigenbedarf immer größerer Beliebtheit. Fundierte Kenntnisse im Eigenbedarfsrecht sind daher für den Vermieter und Mieter gleichsam unverzichtbar. Der Vortrag richtet sich deshalb sowohl an den Vermieter, als auch Mieter und gibt zunächst einen Überblick über die formellen und materiellen Voraussetzungen einer wirksamen Eigenbedarfskündigung. Im Anschluss werden sinnvolle Verhaltensstrategien für den Zeitraum nach Ausspruch einer Kündigung wegen Eigenbedarf bis zum Ablauf der Kündigungsfrist aus Vermieter- und Mieterperspektive besprochen und die unterschiedlichen Interessen der Mietvertragsparteien dargelegt. Die gerichtliche Durchsetzung des Räumungsanspruchs durch Erhebung einer Räumungsklage sowie der Gang des Verfahrens, als auch die Zwangsräumung einer Mietwohnung durch den Gerichtsvollzieher, werden im letzten Teil besprochen. Montag, 23.3.2020, 19.00–20.30 Uhr Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1 ohne Gebühr Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

W1301 Nie mehr Ärger mit Handwerkern und Kundendiensten: Infos & Tipps

Planegg Christiane Thien Ein frischer Anstrich für die Küche, eine neue Dusche für das Bad oder eine ins Schloss gefallene Haustür: Nicht jede/-r ist begeisterte/-r Hobbyhandwerker/-in. Wer einen Pro?? beauftragt, will sich Zeit und Mühe sparen. Doch passiert ein Missgeschick oder entpuppt sich der angerufene Notdienst als schwarzes Schaf, ist der Ärger groß. In solchen Fällen ist es gut zu wissen, welche Rechte Sie als Verbraucher/in haben. Der Vortrag der Verbraucherzentrale Bayern greift Themen wie Kostenvoranschlag, Preiskalkulation und Sachmängel auf. Mittwoch, 17.6.2020, 19.00–20.30 Uhr Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1 ohne Gebühr In Kooperation mit der Verbraucherzentrale Bayern e.V.


Mensch W1302 „Einen kühlen Kopf bewahren“ Sinnvolle Maßnahmen gegen  Überhitzung Ihrer Wohnung

Planegg Gisela Kienzle Kühler wohnen – aber wie? Außenrollo? Nachtlüftung? Ventilator oder Klimaanlage? Welche Maßnahmen sind am effizientesten, um an heißen Tagen die Wohnung kühlen zu können? Und was benötigt wie viel Strom? Der Vortrag richtet sich an Eigentümer*Innen und interessierte Mieter*Innen. Die Referentin ist freie Energieberaterin der Verbraucherzentrale Bayern, informiert zudem über das Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Bayern e.V. und händigt Broschüren aus. Montag, 29.6.2020, 19.00–21.00 Uhr Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1 ohne Gebühr In Kooperation mit der Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Foto: © Arndt Günther

Ökologie W1401 Haushaltsmittel plastikfrei und einfach selbst herstellen – Infoabend

Germering Daniela Schnagl-Vitak Wie geht das – ein Leben (fast) ohne Müll? Jeder kennt die eigene Bequemlichkeit, die uns davon abhält, ökologisch, ökonomisch und gesundheitlich sinnvolle Änderungen in unserem (Konsum-) Verhalten umzusetzen. Der Wille ist da. Wir wissen, dass es anders besser wäre, aber die Umsetzung im täglichen Alltag ist so schwierig! (Fast) alle Konsumgüter in unseren Supermarktregalen sind in Plastik verpackt. Deutschland hat ein Müllproblem: alleine im Jahr 2015 wurden durchschnittlich 58 kg Verkaufsverpackungen pro Einwohner weggeworfen (Quelle: destatis*) – oft bereits nach wenigen Stunden im Besitz des Endkunden und nur teilweise recyclingfähig. Der dadurch entstehende Schaden für Umwelt, Mensch und Tier ist enorm. Die Referentin Daniela Schnagl-Vitak lebt seit mehreren Jahren überwiegend abfallfrei und erklärt wie man die wichtigsten Haushaltsmittel kostengünstig und einfach selbst herstellen kann. Mittwoch, 22.4.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 10,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W1402 „Zusammengepanscht“ – Workshop 1 Haushaltsmittel plastikfrei und ...

Germering Daniela Schnagl-Vitak ...einfach selbst herstellen Die Referentin zeigt uns mit praktischen Tipps und konkreter Anleitung, wie man die wichtigsten Haushaltsmittel Waschmittel und Spüli bis hin zum Toilettenreiniger kostengünstig und einfach selbst herstellen kann – für ein unabhängigeres, gesünderes und nachhaltigeres Leben! Alle gemischten Produkte können natürlich mit nach Hause genommen werden. Dafür wird ein Materialgeld von EUR 5,– bis 10,– im Kurs abgerechnet. Bitte mitbringen: leere Schraubgläser, leere ausgewaschene WC-Reinigerflasche (die sich öffnen lässt) und eine leere, ausgewaschene (Spüli-) Flasche. Der Infovortrag am 29.4.2020 wird als Vorbereitung wärmstens empfohlen. Mittwoch, 29.4.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 15,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

und

Umwelt

9

W1403 „Zusammengepanscht“ – Workshop 2 Körperpflegemittel plastikfrei und ...

Germering Daniela Schnagl-Vitak ... einfach selbst herstellen Die Referentin zeigt mit praktischen Tipps und konkreter Anleitung, wie man die wichtigsten Körperpflegemittel von der Zahnpasta und Badekugeln über das shampoofreies Haarreinigungsmittel bis hin zum DEO kostengünstig und einfach selbst herstellen kann. Alle gemischten Produkte können natürlich mit nach Hause genommen werden. Dafür wird ein Materialgeld von EUR 5,– bis 10,– im Kurs abgerechnet. Bitte mitbringen: mehrere leere Schraubgläser, leerer ausgewaschener Deo-Roller (der sich öffnen lässt) sowie einen leeren Eierkarton. Der Infovortrag am 29.04.20 wird als Vorbereitung wärmstens empfohlen. Donnerstag, 30.4.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 15,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

Internet und Datenschutz W1501 E-Mails sicher verschlüsseln

Planegg Markus Bartsch Eine E-Maill ist schnell abgeschickt. Doch wissen wir nicht, wer alles mitliest. Wir zeigen Ihnen wie schnell eine E-Maill verschlüsselt ist und was der Sender sowie der Empfänger dabei beachten muss. Abschließend ist es Ihnen möglich Ihre E-Maill sicher zu verschlüsseln und somit die Geheimdienste der USA und England aus Ihrem E-Maillverkehr auszuschließen. Donnerstag, 2.4.2020, 19.00–21.00 Uhr Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9 ohne Gebühr Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.


Inhalt

Mensch

10

und

Umwelt

W1502 Sicherheit beim Onlinebanking

Planegg Markus Bartsch Online-Banking wird von vielen Banken mit den Attributen bequem, sicher und schnell beworben. Zusätzlich schließen immer mehr Banken die Filialen vor Ort. Die Schattenseiten des Online-Bankings sind dabei die immer wiederkehrenden Berichte über Sicherheitsrisiken und Betrügereien. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, das Risiko zu minimieren, die Sicherheit beim Online-Banking zu verbessern, Bedrohungen zu erkennen. Dieser Vortrag ist anbieterneutral und richtet sich an alle Nutzer von Online-Banking. Dienstag, 5.5.2020, 19.00–20.30 Uhr Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9 ohne Gebühr Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

W1251 Livestream: FinanceMonday: Die digitale Patientenakte

Online-Livestream N.N. Im Herbst 2019 hat der deutsche Bundestag das digitale VersorgungsGesetz beschlossen. Dieses Gesetz hat erstmal für einen Aufschrei unter IT-Fachleuten, Datenschützern und Ärzten gesorgt. An diesem Abend wollen wir hinter die Kulissen blicken und das Für und Wider abwägen. Montag, 15.6.2020, 19.00–21.00 Uhr ohne Gebühr Online-Livestream, live im Internet von zu Hause aus teilnehmen.

Webinare & Livestreams

Nutzen Sie unser Angebot ganz bequem von zu Hause. Besonders wichtig ist es uns, den Zugang für Sie möglichst einfach zu gestalten. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, ein Internet-Anschluss genügt. So funktioniert’s: Sie melden sich an, wir senden Ihnen einen Link sowie alle weiteren Informationen per E-Mail zu und Sie nehmen „live“ am Webinar teil. Viele weitere kostenlose Livestreams zu Themen der Verbraucherbildung finden Sie auf unserer Website – machen Sie sich schlau! www.vhs-wuermtal.de >  Mensch und Umwelt/Verbraucherbildung

W2102 Das A und O der Aufmerksamkeit

Planegg Daphna Cahn Lernstrategien bei Aufmerksamkeitsdefiziten und anderen Lernproblemen. Der Schlüssel für leichtes Lernen und Konzentration ist korrekte Wahrnehmung und der entsprechende Umgang mit Abstraktem wie Buchstaben, Worten, Zahlen. Möchten Sie den Einsatz von Ritalin vermeiden? Sind Sie auf der Suche nach Alternativen, wenn es um richtiges Lernen, Rechtschreibung, Rechnen und die Erzeugung von Aufmerksamkeit und Konzentration geht? Möchten Sie wissen, was im Kopf Ihres Kindes passiert und wie es zu Lernschwierigkeiten kommt? Möchten Sie Ihr Kind besser verstehen? Der Vortrag gibt dazu eine Einführung in ein spezielles Methodentraining, besonders für kreative Talente, die in der Schule durch Legasthenie, Dyskalkulie und Aufmerksamkeits- und Handschriftdefizite auffallen. Mittwoch, 4.3.2020, 19.30–21.30 Uhr EUR 14,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W2103 Wie die Kommunikation mit Jugendlichen gelingt

Planegg Christa Zimmer Haben Sie manchmal das Gefühl, im Gespräch mit heranwachsenden Kindern (eigene Kinder ebenso wie Nichten/Neffen, Schülerinnen/ Schüler etc.) auf taube Ohren zu stoßen? Möchten Sie diese „Sackgassen-Gespräche“ in Zukunft verhindern? In diesem Workshop lernen Sie motivierende Gesprächsstrategien kennen, die Sie einfach in Ihren Alltag integrieren können und so Ihre Kommunikationskompetenzen erweitern – ein Gewinn sowohl für die Beziehung zu den heranwachsenden Kindern, als auch für Sie ganz persönlich. Samstag, 28.3.2020, 10.00–15.00 Uhr EUR 35,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W2104 Pubertät als positive Herausforderung

Planegg Sonja Schmid Als Eltern mit Kindern ab circa zwölf Jahren wissen Sie es – für die meisten Mädchen und Jungen gleicht das Leben in der Pubertät einer Baustelle: Veränderungen im Körper, Durcheinander im Gehirn, Gefühlschaos durch die erste Liebe, Experimentieren mit Alkohol und Drogen, sinkende Schulleistungen, das Kinderzimmer ein Biotop, Partys, Freunde, Klamotten und Styling sind plötzlich ziemlich wichtig, während die Familie an Bedeutung verliert… und dennoch: elterliches Engagement und Rückhalt sind wichtiger und schwieriger denn je. Mit folgenden Themen beschäftigen wir uns u.a. an diesem Kurstag: Pubertät – Lebenswelt und Motive, Selbstschutz stärken, Normen und Werte, Emotionen der Eltern, Halt geben und loslassen sowie Alkohol und illegale Drogen. In Kooperation mit der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der AWO in Planegg. Dienstag, 12.5.2020, 19.00–21.00 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W2105 Gender-sensible Erziehung

Familie und Erziehung W2101 Was geht in meinem Kind vor?

Planegg Joachim Reinwald Wahrnehmung und Verhalten der Kinder verstehen. Kinder geben uns mit ihrem Verhalten Signale, die für Eltern oft nicht unmittelbar zu entschlüsseln sind. Jedoch gibt uns die Art wie Kinder vor allem in Stress-Situationen reagieren, Aufschluss über die Wahrnehmungsund Verhaltens-Ebene, auf der das Kind sich gerade bewegt. Können wir erkennen, aus welcher Sicht das Kind die Situation wahrnimmt, so können wir besser verstehen, warum das Kind sich so verhält. Das Wissen darum hilft Eltern, die „Sprache“ ihrer Kinder besser zu verstehen. Donnerstag, 7.5.2020, 19.30–21.30 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

Planegg Sonja Schmid Was bedeutet Gender-sensible Erziehung für mich als Mutter / Vater / Erziehende/r? Der Begriff „Gender-Kompetenz“ begegnet heute Eltern und allgemein Menschen mit Erziehungsverantwortung in verschiedenen Kontexten. Welchen Unterschied macht es, Eltern einer Tochter oder Eltern eines Sohnes zu sein? Oder Erzieher*in, Lehrer*in eines Mädchens oder Jungens? Macht es überhaupt einen Unterschied? Hat das biologische Geschlecht eine soziokulturelle Rollenfestschreibung von Mädchen und Jungen zur Folge? Und wenn ja, was bedeutet das für die heranwachsenden Kinder? An diesem Abend wollen wir mit Erkenntnissen aus der Biologie und der Entwicklungspsychologie das komplexe Thema einer geschlechtersensiblen Erziehung beleuchten und diskutieren. Dienstag, 26.5.2020, 19.00–21.00 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W2106 Grenzen, Rituale und Regeln

Planegg Tobias Böttcher Regeln und vorgegebene Abläufe sind elementarer Bestandteil des Alltags und prägen unser Leben. Besonders für Kinder sind Regeln, Grenzen und Rituale sehr wichtig und bedeutsam! Sie geben Sicherheit und Orientierung. Welche Chancen für die kindliche Entwicklung stecken in ihnen und wie vermittelt man sie kindgerecht? Wann und wie setze ich Grenzen? Was ist zu viel und was vielleicht doch zu wenig?“ Dienstag, 21.4.2020, 19.30–21.00 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1


Mensch

und

Umwelt

11

W2107 Die magische Phase der Kinder

Planegg Tobias Böttcher Wenn Realität, Phantasie und Märchenwelten noch eins sind. Für Kinder ist Phantasie und Realität fast identisch. In ihrer Vorstellung gibt es sprechende Tiere und Drachen, sie haben nur noch keinen gesehen. Sie reden und spielen mit unsichtbaren Freunden. Phantasie und Märchen sind wichtiger Bestandteil der kindlichen Entwicklung und extrem wertvoll. Ab wann sollten Eltern sich Gedanken über die Intensität und Dauer dieser Phase bei ihren Kindern machen? Welche Bedeutung und Nutzen haben Phantasie und Märchen für Kinder? Wie erleben Kinder unsere Welt? Dienstag, 26.5.2020, 19.30–21.0 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W2108 Richtig lernen, erfolgreich lernen! Vortrag mit Diskussion

Planegg Petra Trautwein Herausforderung Schule und Lernen – für viele Familien ist dies ein Reizthema. Wie begegnen Eltern dieser Herausforderung? Wie können Kinder und Jugendliche Lernen lernen? Eltern erhalten an diesem Abend Tipps und Strategien für den täglichen Umgang mit Hausaufgaben, Exen und Schulaufgaben. Sie erfahren, wie Sie Ihr Kind wirkungsvoll unterstützen und warum jedes Kind anders lernt. Selbständiges lernen, fehlende Motivation und „Null Bock“ auf Schule sind weitere Themen des Abends. In der „Lernwerkstatt“ (siehe Kurs-Nr. W8408) setzten die Kinder dann in 2 x 3 Std. diese Strategien praktisch um. Dieser Vortrag ist Voraussetzung, wenn Sie Ihr Kind zur „Lernwerkstatt“ anmelden möchten. Dienstag, 31.3.2020, 19.00–21.30 Uhr EUR 14,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W2109 „Erzähl“ mir was!

Planegg Carola Bambas Dieser Kurs soll ermutigen, dem Geschichten-Erzählen im Alltag mit Kindern mehr Raum zu geben. Wir wollen uns vom vorgegebenen Wortlaut der Geschichten lösen, um diese frei, mit eigenen Worten, auf unsere ganz eigene Weise zu erzählen. Wie das geht und was es braucht, damit die Geschichte lebendig und erlebbar wird, erfahren Sie in diesem Seminar. Dies werden wir auch gleich praktisch ausprobieren. Wir sprechen über die Möglichkeiten, wie ich die Kinder aktiv einbeziehen kann. Ebenso werde ich das bildgestützte Erzählen mit dem Kamishibai (japanisches Erzähltheater) vorstellen. Der Kurs richtet sich an alle, die Spaß am Geschichtenerzählen mit Kindern haben (Eltern, Großeltern, ErzieherInnen, Tagesmütter, pädagogisches Personal). Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Sonntag, 26.4.2020, 10.00–15.00 Uhr EUR 40,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W2202 Über Generationen: Das Phänomen der „Gefühls-Erbschaften“

Planegg Riccardo Gullotta Kinder, die – ohne es zu wissen – Szenen träumen, die einer der Großeltern tatsächlich erlebt hat? Menschen mit unerklärlichen Symptomen, die sich bessern, nachdem sie ihre Familiengeschichte erforscht haben? Wie wirkt sich das aus, wenn man – wie wir in Deutschland und Europa – das Kriegstrauma der Vorfahren als Vermächtnis hat? Oder wenn jemandem die unausgesprochene Familienloyalität zum Schaden gereicht? Kann Stress, können ganze Handlungsmuster unbewusst über Generationen weitergegeben werden? Gibt es eine Art „Sippengewissen“? Wie funktionieren Familien-Aufstellungen? Und: was können Betroffene tun, um sich zu entlasten? Sonntag, 26.4.2020, 10.00–11.30 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W2203 Wie „ticke“ ich, wie „tickst“ Du?

Planegg Joachim Reinwald Konflikte in Familie, Partnerschaft und Beruf neu verstehen und besser lösen: Warum geraten wir immer wieder aufs Neue in bestimmten Situationen mit Menschen in Konflikt? Wer hat welchen Anteil daran und wie kann ich das vermeiden? Das Konzept der sieben Kompetenzebenen, die bei jedem Menschen unterschiedlich ausgeprägt sind, ermöglicht es uns, die eigenen und fremden Wahrnehmungs- und Handlungsmuster auf neue Art zu verstehen. So können wir Konflikten wirksamer vorbeugen und sie besser lösen. Donnerstag, 12.3.2020, 19.30–21.30 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W2204 Höher, schneller, weiter … ausgebrannt?

Planegg Christa Zimmer Sind Sie auf der Überholspur und fragen sich, wie lange der Sprit noch reichen wird? Vielleicht wissen Sie sogar, was Ihnen guttun würde, aber Ihr innerer Schweinehund hindert Sie an der Umsetzung. Dieser Workshop unterstützt Sie dabei, Ihr eigenes Tempo zu finden, Ihre persönlichen Kraftquellen zu nutzen und Ihre guten Vorsätze in die Tat umzusetzen. Sie lernen drei kreative Stressmanagement-Tools kennen, die Sie einfach und sofort in Ihren Alltag integrieren können, damit Sie für zukünftige Turbulenzen besser gewappnet sind. Samstag, 9.5.2020, 14.00–19.00 Uhr EUR 35,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W2205 Psychotherapie: Raus aus der Tabuzone

Psychologie und Persönlichkeit W2201 Persönlichkeit & Wirkung – Wie bin ich und wie wirke ich?

Planegg Dr. Caroline Jonas Wir werden uns an diesem Vormittag das Ausdrucksverhalten – verbal, stimmlich und körperlich – genau ansehen. Sie erhalten Tipps und Techniken, die Ihnen bei Unsicherheit weiterhelfen werden. Wir machen Übungen und wer möchte, wird mehr über sich erfahren – bei Interesse auch mit Kamera. Samstag, 28.3.2020, 9.00–13.00 Uhr EUR 27,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

Planegg Heribert Bönig Anwendungsgebiete, Methoden, Möglichkeiten, Alternativen. Über körperliche Krankheiten tauschen wir uns mittlerweile ganz offen aus. Psychische Belastungen, wie Depressionen, Ängste, Essstörungen, Süchte, psychosomatische Erkrankungen usw. sind dagegen vielfach noch tabu, obwohl weit verbreitet. Dieser Vortrag informiert, welche psychotherapeutischen Methoden und Anbieter es gibt, wie man eine Psychotherapie erlangt und wie sie grundsätzlich abläuft, wer was bezahlt und welche Alternativen es im Einzelfall vielleicht gibt. Er gibt Tipps wie Sie als Angehörige, Kollegen, Nachbarn, Freunde mit psychischen Erkrankungen in Ihrem Umfeld hilfreich umgehen können. Dienstag, 5.5.2020, 19.00–21.15 Uhr EUR 15,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

i

Schauen Sie doch auch ab Seite 22:

W4101 Verhandlungstraining W4102 Schlagfertigkeit ist erlernbar


Inhalt

12

Mensch

und

Umwelt

W2206 Endlich 50! Was gibt’s Neues?

Planegg Heribert Bönig Die Kurve kriegen statt weiter im gleich Trott. Die Kinder sind aus dem Haus, beruflich braucht’s vielleicht neue Entscheidungen, partnerschaftlich sowieso, der Freundeskreis orientiert sich plötzlich neu, und dann gab’s da ja auch noch Träume ... Und nun? Wenn Sie bereits in den Landeanflug zur Rente einschwenken möchten, sind Sie hier falsch. Wenn Sie aber noch neugierig sind auf Chancen in allen relevanten Bereichen, wenn Sie ein bisschen „rumspinnen“ möchten, was in Ihnen alles noch schlummert, wenn Sie motivierende Impulse haben möchten und Austausch suchen, dann sollten Sie sich diesen Abend fest vormerken. Montag, 25.5.2020, 19.00–21.15 Uhr EUR 15,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W2207 Urlaub von dir selbst – Inspirationswanderung an der Würm

Stockdorf Steffi Mühlbauer Auf dieser Inspirationswanderung entlang der Würm von Krailling nach Starnberg führt Sie Ihre Wegbegleiterin mit Hilfe der Bewegung, dem Fühlen und der Wahrnehmung der einzigartigen Natur zu neuen Lebens- und Berufswegen. Schalten Sie einen Tag lang ab und fühlen Sie, was Sie sagen, tun und denken. Mit dieser Inspirationswanderung kommen Sie Ihrem Inneren näher und dürfen ausschließlich für sich und ihr Wohlbefinden entscheiden – ohne nur funktionieren zu müssen. Mit leicht erlernbaren Übungen entdecken Sie einen Zugang zu sich selbst, der Ihnen viel Freude im Alltag und Beruf schenken wird. Organisatorisches: Wanderung von ca. 14 km entlang der Würm, reine

Gehzeit ca. 3,5 Stunden bei mäßiger Kondition, anregende und inspirierende Naturerlebnisse und Übungen, Brotzeitpause, Rückfahrt mit der S-Bahn von Starnberg Nord nach Stockdorf (nicht im Preis inbegriffen). Ausrüstung: Leichte Wanderschuhe oder feste Turnschuhe, dem Wetter angemessene bequeme Kleidung, ggf. Sonnenschutz für den Kopf und/oder regenfeste Kleidung, ausreichend Getränke (ca. 0,75–1 Liter) und eine Kleinigkeit zum Essen für die Brotzeit. Für die erweiterte Brotzeit ist gesorgt. Samstag, 20.6.2020, 10.00–16.00 Uhr EUR 41,– Treffpunkt: Stockdorf S-Bahn, Waldseite

W2208 Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm’ nur so selten dazu ... Planegg Rita Fehrmann-Brunskill … dieser Spruch von Ödön von Horvath bringt das Dilemma auf den Punkt: Im Hamsterrad des Alltagslebens bleiben oft so manche Talente, Kreativität und viele Herzensanliegen auf der Strecke. Wollten auch Sie immer schon mal was Neues ausprobieren? Oder z.B. ihre Freundschaften vertiefen? Oder mehr Zeit für Kunst und Kultur, soziales oder politisches Engagement finden? Irgendwann dann mal? – oder jetzt? Die WOOP-Strategie aus der „Psychologie des Gelingens“ von G. Oettingen kann uns dabei unterstützen, konkret zu leben, was da „eigentlich“ auch noch auf uns wartet. WOOP ist leicht zu lernen, einfach umzusetzen und hat sich in vielen Studien als erfolgreich erwiesen. Bitte mitbringen: Schreibzeug und Getränk für die Pause. Sonntag, 22.3.2020, 9.30–12.30 Uhr EUR 20,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

Alles Gute zum Geburtstag

am Samstag, 16.5.2020 von 11–16 Uhr unsere Türen für Sie öffnen, bei uns im

vhs-Zentrum am Marktplatz 10a

in Planegg! Wir feiern ein buntes Geburtstagsfest, gespickt mit besonderen Aktionen, einem tollen Rahmenprogramm sowie Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl!

La Multi Ani!

Tag der offenen Tür

Joyeux Anniversaire

Buon Compleanno

Feliz Cumpleaños

Das wollen wir gemeinsam mit Ihnen gebührend feiern: Seien Sie dabei, wenn wir mit einem

Grattis på födelsedagen

Sretan Rodendan

Ihre vhs im Würmtal wird 50!


Mensch W2209 Hochsensibilität

Planegg Rosalia Maier Hochsensible Menschen sind sehr empfindsam und reizempfänglich. Sie haben ein intensiveres Wahrnehmungssystem und sehen deswegen die Welt manchmal anders. Aufgrund Ihrer besonderen Fähigkeiten sind sie das „Salz“ in der Suppe einer jeden Gemeinschaft. Wie kann ich Hochsensibilität sowohl bei mir als auch bei anderen, z.B. meinen Kindern erkennen? Welche Strategien gibt es, diese Veranlagung wertzuschätzen, anstatt sich ihr hilflos ausgeliefert zu fühlen? Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie im Alltag mit dieser Einfühlsamkeit „gekonnt“ umgegangen werden kann. Mittwoch, 13.5.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W2210 Das Geheimnis der inneren Kraft

Planegg Rosalia Maier Kreativ und flexibel auf Herausforderungen reagieren. Bin ich in innerer Balance, bedeutet das belastbar zu sein und Zugang zu meiner eigenen inneren Stärke zu haben. Probleme und Krisen sind Bestandteil unserers Lebens. Belastbare Menschen leben in innerem Gleichgewicht und haben das Vertrauen, in schwierigen Situationen eine Lösung zu finden. Dies ist erlernbar, jeder kann seine Belastbarkeit steigern, wenn es ihm daran mangelt. Wie gelingt es mir, nicht aus der Bahn geworfen zu werden, sondern an den Problemen zu wachsen? Der Vortrag hat zum Ziel, unsere Widerstandskraft, unser seelisches Immunsystem zu stärken und Vertrauen in unserer Selbstwirksamkeit zu finden. Montag, 15.6.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

Tiere W2501 Der tut nix! – Hundeführerschein Gefahrvermeidung im Umgang mit Hunden

Planegg Dr. Andrea Thiess-Blanke Hunde besser verstehen lernen – Erwerb des Hundeführerscheins. Der theoretische Kurs vermittelt neben einem umfangreichen Grundwissen über Welpenauswahl, Erziehung und Verhalten von Hunden, auch das korrekte Verhalten von Hund und Hundeführer in der Öffentlichkeit, sowie richtiges Reagieren in Konfliktsituationen. Die Körpersprache als das wichtigste Kommunikationsmittel eines Hundes wird oft nicht richtig gedeutet, Warnsignale werden übersehen oder missverstanden. 80% aller Bissverletzungen passieren innerhalb der Familie – besonders Kinder sind gefährdet. Ferner sind Familien mit „Hundewunsch“ und sog. „dogsitter“, die oft mit einem ganzen Rudel unterwegs sind, aber auch die Besitzer kleiner Hunderassen aufgefordert, ihr Wissen zu erweitern, um zu einem entspannteren Umgang mit dem Hund zu gelangen. Auch Nichthundebesitzer (z.B. Jogger), denen der Kontakt zu einem freilaufenden Hund Angst macht, sollen angesprochen werden. Dieser Kurs zur Gefahrvermeidung im Umgang mit Hunden ist nach den Richtlinien der Bayer. Landestierärztekammer und dem Institut für Verhaltenskunde der LMU, München konzipiert. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die TN ein Zertifikat. Unterrichtsmaterial wird gestellt. Das Buch zum Kurs „DER TUT NIX“ kann im Buchhandel erworben werden. ab Montag, 16.3.2020, 19.45–21.45 Uhr 6 x 120 Minuten, EUR 99,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

und

Umwelt

13

W2502 Mantrailen – Was ist das? Schnuppertag

Planegg Dr. Andrea Thiess-Blanke Mantrailing ist die Suche des Hundes nach einer vermissten/versteckten Person anhand von deren Individualgeruch. Trailen ist aber nicht nur etwas für Rettungshunde, sondern eignet sich hervorragend zur artgerechten Auslastung eines jeden Hundes. Es fördert die Bindung zum Hundeführer, ist Denksportaufgabe und macht Spaß! Das K 9 – Suchhundezentrum hat ein spezielles Einsteigerkonzept entwickelt – abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse und die Ihres Hundes. Wir können Ihnen jetzt schon versprechen: Nach diesem Tag sehen Sie Ihren Hund mit anderen Augen! Lassen Sie sich überraschen, was seine Nase leisten kann – wenn man sie nur lässt. Voraussetzungen: Der Hund sollte gesund, vollständig geimpft und entwurmt sein, außerdem muss Versicherungsschutz durch eine gültige Hundehaftpflichtversicherung bestehen (Kopie von Versicherung und Impfpass der Anmeldung beilegen). Hunde bitte ausschließlich an der Leine führen. Läufige Hündinnen können leider nicht teilnehmen – wir bitten um Verständnis. Bitte auch Hunderasse (ungefähres Gewicht), Alter, Geschlecht und Name des teilnehmenden Hundes angeben – dies erleichtert die Planung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Genauere Infos werden vorher per Email zugeschickt. Samstag, 25.4.2020, 13.00–16.00 Uhr Gebühr pro Hund!, EUR 36,– Treffpunkt: Planegg, Zu Maria-Eich-Str. 1, Parkplatz bei der Wallfahrtskapelle (Zufahrt über Germeringer Str./Kreuzwinkelstr.)

W2503 Erste Hilfe für Hunde und Katzen

Planegg Susanne Seuffert Erste Hilfe für Hunde und Katzen – Wie überbrücke ich die Zeit bis der Tier-(Not-)arzt kommt? Ein akuter Notfall erfordert klares Denken und zielgerichtetes Handeln. Die erste Regel lautet daher: unbedingt Ruhe bewahren und Erste Hilfe leisten! Denn vielen Hunden und Katzen könnte aus einer lebensbedrohlichen Situation geholfen werden, wenn die notwendigsten Erste-Hilfe Maßnahmen erfolgen würden. Leider sind hier aber viele Tierbesitzer überfordert oder haben einfach Angst, etwas falsch zu machen. Der größte Fehler wäre in diesem Fall aber, gar nichts zu machen! In diesem Kurs möchte ich Ihnen relativ einfach zu erlernende Möglichkeiten aufzeigen, Ihrem Tier in einer Notsituation zu helfen und es über die entscheidenden Minuten bis zur tierärztlichen Versorgung stabil zu halten. Zudem besprechen wir alles von A wie Augenverletzung über V wie Vergiftungen bis Z wie Zeckenbiss und Sie bekommen eine Menge praktischer Tipps, wie Sie Ihrem Tier hier helfen können. Am Ende besprechen wir noch die Grundausstattung einer Haus- und Notfallapotheke für Hunde und Katzen. Gerne gehe ich natürlich auch auf Ihre Fragen ein oder bespreche Situationen, die Sie vielleicht schon erlebt haben. Das umfangreiche Skript mit vielen Abbildungen kann für EUR 5,– im Kurs erworben werden. Mittwoch, 29.4.2020, 18.30–21.00 Uhr EUR 17,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W2504 Erlebnisspaziergang durch den Wald mit einem Wüstenbussard

Unterbrunn Magdalena + Jakob Off Falknerei hautnah erleben! Den meisten von Ihnen wird die Falknerei durch Flugshows in Parks bekannt sein – das können wir ändern. Wir spazieren gemeinsam mit unserem Wüstenbussardweibchen Coco durch den Wald, wo sie uns frei fliegend begleitet und wir Ihnen unterwegs das Thema Falknerei näherbringen. Zwischenstopp mit kleiner „Kaffeepause“ – und einem weiteren gefiederten Begleiter. Wer möchte kann anschließend selbst die Faszination spüren, so ein wunderbares Geschöpf auf dem Handschuh landen zu lassen. Der Waldspaziergang findet bei (fast) jedem Wetter statt-, außer Sturm oder Starkregen, daher bitte unbedingt wetterfeste Kleidung tragen. Sonntag, 15.3.2020, 14.30–16.00 Uhr EUR 27,–, ermäßigt EUR 15,– für Kinder von 6–15 Jahren Treffpunkt: Nähe Unterbrunn -genaueres wird per E-Mail bekannt gegeben – daher bitte E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer hinterlassen

Die Geschenkidee Schenken Sie einen vhs-Kurs, ein Seminar, eine Führung oder einen Vortrag. Entsprechende Gutscheine erhalten Sie in der vhs-Geschäftsstelle.


Inhalt

14 W2505 Lama-Spaziergänge für Alt und Jung

Aying Isolde Loher-Pfleghar Einprägsame Spaziergänge und Wanderungen machen Spaß und sind gesund, doch findet die jüngere Generation das Wandern teilweise furchtbar langweilig. Ganz anders wird das aber, wenn die aus Südamerika stammenden Lamas mitgehen, an der Leine geführt werden dürfen und sich unterwegs das weiche Fell streicheln lassen. Allein ihr exotisches Erscheinungsbild, ihre Ruhe und besondere Ausstrahlung lassen Sie automatisch die Kilometer vergessen. Gemeinsam mit dem Lamaguide wandern Sie durch den Hofoldinger Forst und erfahren viel Spannendes über die Lamas. Unterwegs machen Sie immer wieder kurze Pausen für Fotos. Ausrüstung: feste Schuhe und Getränke/ Snack. Die Ermäßigung gilt für Kinder bis 14 Jahre. Bitte bei der Buchung angeben, die Ermäßigung wird Ihnen im Nachhinein abgezogen. Sonntag, 17.5.2020, 10.00–12.00 Uhr EUR 25,–, ermäßigt EUR 18,– Aying, Neugöggenhofen 7, Lamaland Loher

W2509 Esel-Wanderung Wir lernen Esel kennen

Maisach Uli Jonas Wir beginnen den Tag mit einer kurzen Einführung über das Wesen der Esel. Neben allgemeinen Sicherheitshinweisen lernen Sie auch vieles über die Sprache der Esel. So werden Sie schnell vertraut mit Ihren langohrigen Wanderbegleitern. Dann geht es schon los in die Natur. Durch das gemütliche Tempo der Esel findet allmählich jeder Teilnehmer zu seiner eigenen Ruhe und Gelassenheit. An einem schönen Ort werden wir dann Picknick machen. Zurück im Stall versorgen wir die Esel und bedanken uns mit ein paar Rüben für den gemeinsamen Nachmittag. Bitte beachten Sie: Diese Wanderung ist für Erwachsenen. Wanderungen mit Kindern sind in Einzelterminen möglich, bitte wenden Sie sich hierfür an die Kursleiterin unter: 0177-8563541. Bringen Sie bitte wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk (Wanderschuhe) mit sowie eine Brotzeit und Getränk für das Picknick. Teilnahme auf eigene Verantwortung. Sonntag, 17.5.2020, 14.00–17.00 Uhr EUR 50,– Maisach, Prack 2, Reitstall

W2510 Esel-Führerschein: Wir lernen den Umgang mit den Esel kennen

W2506 Die Wölfe kehren zurück

Planegg Christian Hierneis Seit 20 Jahren siedeln sich wieder Wölfe in Deutschland an. Einst ausgerottet, leben heute wieder einige hundert Wölfe in Deutschland, mit steigender Tendenz. Die ersten Rudel bilden sich nun auch in Bayern. Wie leben Wölfe, wo leben sie schon in Deutschland, welche Konflikte gibt es, können wir mit Wölfen leben? Diese und viele andere Fragen werden im Vortrag beantwortet. Montag, 27.4.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W2507 Mensch-Hund-Kommunikation

Planegg Jessica Tutschner Hundesprache verstehen und erfolgreich kommunizieren/trainieren. In diesem Seminar lernen Sie mehr über die Sprache der Hunde. Was bedeutet das Ohren Anlegen, warum kriecht mir mein Hund entgegen wenn ich nach Hause komme? Ist Schwanzwedeln immer Freude? Auf diese und viele weitere Fragen zur Körpersprache von Hunden bekommen Sie Antworten. Ganz detailliert und strukturiert trainieren wir unsere Einschätzung für das Ausdrucksverhalten von Hunden. Wir behandeln auch, wie Sie Ihre eigene Körpersprache einsetzen und mit Ihrem Hund erfolgreich kommunizieren können. So klappt dann auch das Training besser! Gerne können Sie vorab Bilder und Videos von Ihrem Hund mit Ihren Fragen an die Dozentin schicken, die dann in das Seminar integriert werden. Dieses Seminar findet ohne Hunde statt. Samstag, 9.5.2020, 12.00–15.00 Uhr EUR 25,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W2508 Ungewollte Hundebegegnungen einschätzen und richtig reagieren lernen

Planegg Jessica Tutschner Sie treffen auf einen Hund ohne dass Sie das wollen? Vielleicht haben Sie sogar Angst vor Hunden? Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die lernen wollen, wie sie sich Hunden gegenüber verhalten können, damit sie in Ruhe gelassen werden. Dazu geht es zunächst einmal darum die Körpersprache und das Verhalten von Hunden zu verstehen. Daraufhin besprechen wir konkrete Situationen und Sie erhalten konkrete Tipps was sie tun können und was sie besser lassen sollten, damit ihnen nichts passiert. Dieses Seminar ist speziell für Menschen ohne eigenen Hund gedacht (z.B. hundelose Spaziergänger, Jogger oder auch Eltern, die ihre Kinder schützen möchten). Zu dem Seminar wird ein Hund (der selbstverständlich nichts tut und an der Leine gesichert ist) mitgebracht, damit sie mit der Körpersprache vertraut werden und wenn sie möchten direkt üben können. Donnerstag, 26.3.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 13,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

Maisach Uli Jonas In dem fortlaufenden Kurs lernen Sie alles Wichtige für den natürlichen und tiergerechten Umgang mit Eseln. Die Sprache der Esel wird genauso vermittelt wie wichtige Informationen zum Wesen der Tiere und deren Verhalten. Neben kleineren Theorieeinheiten werden hauptsächlich die Esel Ihre Lehrmeister sein – gemeinsam werden Sie zunächst am Reitplatz, später auch in der Natur unterschiedliche Übungen und Hindernisse meistern. Sie lernen alle Sicherheitsregeln im Umgang mit den Eseln kennen, so dass Sie am Ende verkehrssicher sind und genügend Erfahrung haben, mit einem Esel in der Natur zu wandern. Nach bestandener Prüfung haben Sie die Möglichkeit, die Esel für private Ausflüge zu mieten. Bitte wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk mitbringen. Teilnahme auf eigene Verantwortung. Anfahrtsskizze unter: www.praxis-ulijonas.de/Kontakt oder Tel. Information: 0177-8563541. ab Freitag, 26.6.2020, 17.00–19.00 Uhr 5 x 120 Minuten, EUR 200,– Maisach, Prack 2, Reitstall

Haus und Garten W2700 Entspanntes Wohlfühl-Zuhause

Planegg Manuela Stengl Vermeiden Sie als Haus- oder Wohnungsbewohner/in 3 dramatische Fehler, die dazu führen, dass Sie sich zu Hause unwohl und angespannt fühlen und einfach nicht zur Ruhe kommen. Top-Themen: Wie Sie materiellen Ballast abwerfen und sich damit das Leben erleichtern – Der wesentliche Unterschied zwischen einer rein funktionalen Raumgestaltung und einem individuellen, ganzheitlichen Raum- und LifestyleKonzept – Welche Blockaden und Prägungen bis heute verhindert haben, dass Sie wirklich gern zu Hause sind. Dienstag, 24.3.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W2701 Der Weg zum attraktiven Garten-Profi – Tipps zur Gestaltung, Pflanzung und Pflege

Planegg Werner Weber Möchten Sie gerne einen pflegeleichten Garten? Ist Ihr Garten in die Jahre gekommen und sie würden ihm gerne eine Verjüngungskur verpassen? Die meisten Gartenbesitzer widmen sich eigenhändig der Pflege ihres Gartens. Oft fehlt es ihnen aber doch an Fachwissen, um alle auftretenden Herausforderungen im Garten meistern zu können. Mit Bildern, Details und Wissen aus der langjährigen Erfahrung des Gartenberaters Werner Weber bekommen Sie Anregungen und Ideen zur Gestaltung von Vorgarten und Hausgarten, sowie zu fachgerechter Pflanzung und Pflege von Bäumen, Sträuchern und Stauden. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht bei allem die Freude am Gärtnern. Dienstag, 10.3.2020, 19.00–21.00 Uhr EUR 14,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1


Mensch W2702 Naturnahes Gärtnern ohne Chemie. Mit ökologischer Vielfalt zum Naturgarten

Planegg Werner Weber Was ist ein naturnaher Garten? Ein Garten, in dem wächst, was an den Standort, also an den Boden und das Klima angepasst ist. Zugegeben – ein naturnaher Garten wirkt auf den ersten Blick nicht unbedingt so aufgeräumt, wie ein herkömmlicher Hausgarten. Doch vom wilden Durcheinander, in dem ungezügelt viel Unkraut wächst, ist ein naturnaher Garten weit entfernt. Vielmehr ist es das oberste Ziel, dass sich die Pflanzen an ihrem Standort wohlfühlen, nicht eingeengt stehen, sich in einem gesunden Zustand befinden und das bewusste Gärtnern ohne Chemie. Dem ganz persönlichen Gestaltungswillen, ob gerade, kurvig oder wildromantisch, steht ein naturnaher Garten nicht entgegen. Zudem ist er ziemlich pflegeleicht. Dienstag, 24.3.2020, 19.00–21.00 Uhr EUR 14,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W2703 In Städten von einst lustvoll wandeln – in heutigen Orten nur schlafen

Planegg Katrin Crone Alte Städte haben einfach Atmosphäre und sind auf vielen Ebenen stimmig: ihre Straßen und Plätze scheinen mit der Landschaft, in die sie eingebettet sind, verwoben, die Maßstäbe ihrer Bauten entsprechen ihrer Bedeutung, bauliche Details ihren Nutzungen und Materialien und Oberflächen erzählen Geschichte. In der heutigen Zeit haben viele Bauten nur noch selten Flair und bauen vielleicht deshalb Schlösser, Stadtteile und Gebäude neu auf wie einst, jedoch ohne ihrem ursprünglichen Sinn. Weshalb wir Sehnsucht nach den alten Qualitäten haben wollen wir an diesem Abend beleuchten. Donnerstag, 19.3.2020, 19.00–21.00 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W2704 Bienenschutz – Vortrag & Diskussion

Gauting Anton Erlacher Welchen persönlichen Beitrag können wir zum Bienenschutz und zum Erhalt der Nahrungsgrundlage und Artenvielfalt leisten? Was bedeutet wesensgemäße Bienenhaltung und fühlen wir uns vielleicht selbst berufen, Honigbienen naturnah zu halten? Bienenschutzgarten Obmann Anton Erlacher zeigt die Ursachen des europaweit anhaltenden Bienensterbens auf und weist Wege aus der Krise. Freitag, 27.3.2020, 20.00–22.00 Uhr EUR 10,– Gauting, Ev. Gemeindehaus/Walter Hildmann-Haus, Ammerseestr. 19 Foto: © Arndt Günther

und

Umwelt

15

mitzubringen. Bei Bedarf bitte auch für Verpflegung und Schreibzeug für eigene Notizen sorgen. Samstag, 28.3.2020, 10.00–14.00 Uhr EUR 15,– Planegg, Feodor-Lynen-Str. 7a, Schrauberhütte im Haus der Naturfreunde hinter dem Kletterturm

W2801 Führung Infopoint 2. Stammstrecke

München Führungsteam DB-Netz-AG Die 2. S-Bahn-Stammstrecke – das wohl derzeit bekannteste Infrastruktur-Großprojekt für München und sein Umland. Im Infozentrum am Marienhof erleben Sie eindrucksvoll, welche baulichen und logistischen Höchstleistungen notwendig sind, um einen Tunnel in 40 Meter Tiefe mitten durch die Stadt zu graben: unter Wohn- und Geschäftshäusern, unter Jahrhunderte alten Kirchen, unter Straßen und Kanälen, wenige Meter vorbei am Hauptbahnhof – und das alles bei laufendem Betrieb von U-Bahnen, S-Bahnen und Fernzügen. Lassen Sie sich anschaulich und informativ von einem Mitarbeiter der DB Netz AG dieses komplexe Großprojekt erklären. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, an interaktiven Displays in die unterirdischen Baustellen vorzustoßen oder mit „Virtual Reality“-Brillen durch die Bahnhöfe von morgen zu schlendern. Donnerstag, 5.3.2020, 16.00–17.30 Uhr EUR 5,– Treffpunkt: Infozentrum am Marienhof hinter dem Rathaus

W2802 Verkehrsströme managen – mehr Stau, mehr Emissionen

München Autobahndirektion Südbayern Im Allacher Tunnel hat ein LKW die Höhenkontrolle gerissen, im Aubinger Tunnel sind mehrere der 40 Kameras ausgefallen und auf der A8 stockt es Richtung Süden: Auf ca. 90 Monitoren überwachen die sogenannten Operatoren der Betriebszentrale in Freimann den Verkehr auf Bayerns Autobahnen. Informationen, an ca. 90.000 Datenpunkten gemessen und per Glasfaserkabel nach Freimann gesendet, werden hier ausgewertet. Das Ziel: dass der Verkehr fließt und sich so wenig wie möglich Staus bilden. Im Alltag bleibt dies aber wohl eher eine Wunschvorstellung. Erfahren Sie alles Wissenswertes, wie und wie weit der tägliche Verkehr gesteuert werden kann. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen in den Operatorenraum. Exklusiv für Sie konnten wir diesen Termin vereinbaren. Dienstag, 10.3.2020, 14.00–16.00 Uhr EUR 5,– Autobahnmeisterei München-Nord, Heidemannstr. 219 Freimann

W2803 Die Werkstätten im Steinway-Haus

München Führungsteam Steinway & Sons Ein „Steinway“- da ist sofort klar, dass hier von einem Flügel die Rede ist. Aber nicht von irgendeinem Flügel – sondern von dem Instrument, für das sich fast alle konzertierenden Pianisten weltweit entscheiden. Die Künstler schätzen die Flügel und Klaviere aus dem renommierten, über 160 Jahre alten, Haus „Steinway & Sons“ für ihre höchste Qualität und ihre erstklassige Handarbeit, der Liebe zum Detail sowie zu den besonderen Materialien. Kommen Sie mit auf einen Rundgang durch die neu gestalteten Werkstätten und informieren Sie sich aus erster Hand, wie diese Instrumente gefertigt werden – und was einen Steinway-Flügel zu einem Steinway-Flügel macht. Exklusiv für Sie konnten wir diesen Termin vereinbaren. Montag, 16.3.2020, 10.00–11.30 Uhr EUR 5,– Treffpunkt: Steinway & Sons, Landsberger Str. 336, 80687 München

W2804 Das Gärtnerplatztheater – ein Blick hinter die Kulissen

Wissenschaft und Technik W2800 „Fahrrad-Schrauber-Kurs“ für Erwachsene mit/ohne Kind (ab 12 J.)

Planegg Volker Haberland und Kollegen Wann ist ein Fahrrad verkehrssicher und welche Reparaturen kann man leicht selbst erledigen? In diesem Kurs wird Ihnen erklärt, wie Sie z.B. einen Schlauch wechseln, das Licht reparieren, die Bremsen überprüfen oder eine Kettenschaltung einstellen und vieles mehr. Am besten Sie bringen Ihr eigenes Fahrrad mit und reparieren es unter fachkundiger Anleitung gleich selbst. Standard-Ersatzteile können vor Ort zum Selbstkostenpreis erworben werden. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Fahrrad mit! Spezialausrüstung ist von den Teilnehmern selbst

München Führungsteam Gärnterplatz Fünf Jahre lange wurde umgebaut, saniert, modernisiert – seit gut einem Jahr erstrahlt es in neuem Glanz: Das Theater am Gärtnerplatz, das zu den beliebtesten Bühnen in München zählt. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen: In den Orchestergraben, auf die riesige Bühne, in den Technikbereich oder in die neuen Probebühnen. Erfahren Sie Wissenswertes aus der über 150-jährigen Geschichte des Theaters und informieren Sie sich, wie ein moderner Bühnenbetrieb von heute funktioniert. Schnuppern Sie Theaterluft! Donnerstag, 2.4.2020, 13.45–15.15 Uhr EUR 16,– Treffpunkt: Haupteingang Gärtnerplatz 3, München

i

Ihre Anmeldung wird nicht bestätigt!

Wir melden uns bei Ihnen nur, wenn wir Veranstaltungen absagen oder verschieben müssen.


Inhalt

16

Vorträge

und

Webinare

März

April

03.03.20 News, Fakten und Hintergründe zur Bürgermeisterwahl, S. 4

01.04.20 Neue Wege der Satelliten­

03.03.20 Wild, Wald und Neugier – Einblicke durch eine Jägerin, S. 6 04.03.20 Das A und O der Aufmerk­ samkeit, S. 10 05.03.20 Kostenloser Infoabend: Das

Marburger Konzentrations­ training, S. 87

05.03.20 Früher in Rente, S. 8 06.03.20 Wie wollen wir unsere Zukunft gestalten? S. 4 10.03.20 Tipps zur Gestaltung, Pflanzung u. Pflege, S. 14 12.03.20 Wie „ticke“ Ich, wie „tickst“ Du?, S. 11 16.03.20 Selbstorganisiertes Lernen –

Lernen kann gelernt werden!

S. 22 19.03.20 In Städten von einst lustvoll

wandeln – in heutigen Orten nur schlafen, S. 15

17.03.20 Diabetes melllitus im Alter –

entdecken, behandeln, Folgen verhindern!, S. 40

23.03.20 Die Eigenbedarfskündigung

– Brennpunkt Wohnraum­ mietrecht, S. 8

24.03.20 Entspanntes Wohlfühl Zuhause, S. 14 24.03.20 Naturnahes Gärtnern ohne Chemie, S. 15 26.03.20 Ungewollte Hundebegegnungen

einschätzen und richtig reagieren lernen, S. 14

27.03.20 Bienenschutz - Vortrag mit Diskussion, S. 15 28.03.20 Wie die Kommunikation mit Jugendlichen gelingt, S. 10 28.03.20 Was hat das mit mir zu tun? Der Klimawandel, S. 4 31.03.20 Richtig lernen, erfolgreich lernen, S. 11

11.05.20 Viel mehr als Ablenkung, Spaß

navigation: Pulsare als kosmische Wegweiser, S. 18 02.04.20 E-Mails sicher verschlüsseln, S. 9 21.04.20 Grenzen, Rituale und Regeln, S. 10 21.04.20 Mit Messer und Gabel das Klima

retten? Wie unsere Ernährung die Umwelt beeinflusst, S. 6 21.04.20 Vergesslich? Muss nicht sein! S. 7

22.04.20 Energiewende und Klimaschutz nach der Wahl, S. 5 22.04.20 Haushaltsmittel plastikfrei und

einfach selber herstellen – Infoabend, S. 9 23.04.20 Lärm – ein lautes Umwelt­ problem, S. 18 23.04.20 Kostenfalle private Kranken­ versicherung, S. 7 26.04.20 Über Generationen: Das Phänomen der „Gefühls-Erbschaften“, S. 11 27.04.20 Die Wölfe kehren zurück, S. 14 28.04.20 Lügenpresse? Fake News,

Medienfälschungen und Grubenhunde, S. 1 30.04.20 Datenschutz – Irrtümer ausgeräumt, S. 7

und Unterhaltung: Computerspiele sind politisch, S. 4 12.05.20 Pubertät als positive Heraus­ forderung, S. 10 12.05.20 Alarm im Darm – was tun bei Blähungen und Co, S. 40 13.05.20 Hochsensibilität, S. 13 19.05.20 Wenn Eltern älter werden, S. 7 25.05.20 Endlich 50! Was gibt’s Neues?, S. 12 26.05.20 Gender-sensible Erziehung, S. 10 26.05.20 Die magische Phase der Kinder, S. 11 27.05.20 Was wird aus meinem Erbe? S. 8 28.05.20 „Zurück ins Leben“ nach einem Schlaganfall, S. 40

Juni 15.06.20 Das Geheimnis der inneren Kraft, S. 13 17.06.20 Nie mehr Ärger mit Handwerkern und Kundendiensten, S. 8 23.06.20 Gletscherkar und Zungen­ becken, S. 17 24.06.20 Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, S. 8 25.06.20 „Alt werde ich später!“ S. 40 29.06.20 Sinnvolle Maßnahmen gegen Überhitzung Ihrer Wohnung, S. 9

Webinare

Mai 04.05.20 Berufsbilder im Wandel – was

machen eigentiche YouTuber?,

S. 4 05.05.20 Psychotherapie: Raus aus der Tabuzone, S. 11 05.05.20 Sicherheit beim Onlinebanking, S. 10 07.05.20 „Deterministisches Chaos –

vom Schmetterlingseffekt zum Apfelmännchen“, S. 18 09.05.20 Höher, schneller, weiter … ausgebrannt?, S. 11 09.05.20 Werden Ihre Arme immer kürzer?, S. 40

06.02.20 Entstehung des Baiernstammes,

Website

05.03.20 Die Zukunft in der wir leben wollen, S. 6 21.04.20 Mit Messer und Gabel das Klima

retten? Wie unsere Ernährung die Umwelt beeinflusst, S. 6 25.05.20 Livestream: Integration als Pflicht, Website 18.06.20 Effiziente Nutzung von Such­ maschinen, Website 18.07.20 Streetfotografie, Website

Weitere Webinare finden Sie auf unserer Website:

www.vhs-wuermtal.de


Mensch

und

Umwelt

W2805 Klinikum der Universität München, Campus Großhadern: Das OP-Zentrum

W2810 Kies- und Quetschwerk Oberbrunn

W2807 Die Stadtalm auf dem Dach des WERK3

W2811 Das ESO-Zentrum Blick hinter die Kulissen

München Annett Arndt, Dr. Uli Fischer Auf dem Campus Großhadern befindet sich eines der größten und modernsten Operationszentren Europas. Auf etwa 14.500 Quadratmetern Fläche stehen mit modernster Medizintechnik ausgestattete Operationssäle für stationäre Patienten, ein ambulantes OP-Zentrum mit vier OPs sowie 70 Intensivbetten und eine interdisziplinäre Notaufnahme bereit. Im Anschluss an eine Einführung in das Innenleben und die Struktur des Klinikums besuchen wir das OP-Zentrum und gewinnen u.a. Einblicke in die Sterilgutversorgungsabteilung. Mittwoch, 29.4.2020, 16.30–18.00 Uhr EUR 5,– Treffpunkt: Klinikum der Universität München-Großhadern, Marchioninistr. 15, Haupteingang/Eingangsfoyer

München Team Werksviertel, Funda Faust Auf dem Dach des WERK3 ist ein Natur- und Bildungsprojekt für Kinder und Jugendliche in München entstanden. Im Vordergrund steht der bewusste Umgang mit der Natur, ökologische Fragestellungen und die nachhaltige Beziehung zu den wertvollen Ressourcen unserer Erde. In erster Linie aber ist die Almschule auf dem begrünten Dach Teil eines wichtigen ökologischen Kreislaufs und ein wesentlicher Bestandteil des Nachhaltigkeitskonzeptes im gesamten Quartier. Während der Führung wird die Geschichte des Viertels erläutert, die Zwischennutzung, die jetzigen Projekte sowie die Gesamtvision erläutert. Schafe und Bienenvölker sind unter anderem Teil des Bildungsprojektes „Almschule“. Donnerstag, 14.5.2020, 17.00–19.00 Uhr EUR 29,– Treffpunkt: Eingang Container Collective unter dem „WerksviertelMitte“ Schild an der Ecke Friedensstr./Atelierstraße Achtung: Der Zugang zur Stadtalm ist nur über ein Treppenhaus mit 6 Etagen ohne Aufzug möglich

W2808 Hinter den Kulissen der „Abendschau“ Führung durch die BR-Studios

München Mitarbeiter Bay. Rundfunk In München-Freimann sind das Sendezentrum Fernsehen des Bayerischen Rundfunks, die Produktionsstätten der aktuellen Berichterstattung, die Programmredaktionen und die Fernsehdirektion angesiedelt. An diesem Nachmittag erhalten Sie zunächst Informationen über den Bayerischen Rundfunk im Allgemeinen und zur Redaktion Landesberichte im Besonderen. Ein kurzer Film zeigt, wie die „Abendschau“ entsteht. Im Anschluss daran können Sie die Sendungen „Abendschau – Der Süden“ und „Abendschau“ im Studio live erleben. Hinweis: Zu den einzelnen Tour-Stationen muss mitunter ein längerer Fußweg zurückgelegt werden. Treffpunkt: Pforte im Fernsehstudio Freimann. Bitte finden Sie sich erst kurz vor 16.30 Uhr dort ein. Freitag, 8.5.2020, 16.30–19.00 Uhr ohne Gebühr, Anmeldung erforderlich Treffpunkt: Bayerischer Rundfunk, Fernsehstudio München-Freimann, Floriansmühlstraße 60, 80939 München Aufgrund der Bauarbeiten steht kein (überdachter) Wartebereich zur Verfügung. Es wird die Anfahrt mit öffentl. Verkehrsmitteln empfohlen.

W2809 Besichtigung der Erdfunkstelle in Raisting

Raisting Edith Brey Die riesigen weißen Parabol-Antennen am südlichen Ende des Ammersees sind heute noch ein eindrucksvolles Beispiel für Bayerns Weg in die moderne Technik. 1965 ging die technische Anlage der damaligen Deutschen Bundespost in Betrieb und sendete bis 1985 in die ganze Welt. Kommen Sie mit auf eine kurzweilige Tour durch die großzügige Anlage: Sie starten mit einem Film, der aus dem Alltag der Telekommunikation berichtet, aber auch anschaulich die aufwendige Renovierung dieses einmaligen Industrie-Denkmals zeigt. Höhepunkt ist sicherlich, wenn Sie durch eine Luftschleuse ins Innere der beeindruckenden Antennenkuppel gelangen. Eine Besichtigung, bei der Technik-Fans und Laien gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Freitag, 19.6.2020, 11.00–12.15 Uhr EUR 12,– Treffpunkt: Hofstätterweg 2, 82399 Raisting

i

17

Oberbrunn Manfred Kirschler Kies entsteht durch Jahrmillionen von Wind, Eis und Wasser abgetragene und durch Gletschereis und Wasser zerkleinerte und abgeschliffene Gebirgsfelsen. In den Kieslagern wechseln Schichten mit unterschiedlicher Körnung/hohem Sandanteil (Rohkies). Seit 1967 wird in Oberbrunn Kiessand gewonnen und aufbereitet. Auf einem Rundgang- bzw. Rundfahrt durch das Werk sehen Sie die Kieswaschanlage, die Verladeanlage mit integrierten Durchlaufmischer, die Sieb- und weitere Maschinen und bekommen einen Einblick in die verschiedenen Kiesgruben. Sie erfahren vom Geschäftsleiter alles Wissenswerte über die Entstehung, Verwendung und Herstellung von Kies. Fragen sind jederzeit willkommen! Freitag, 26.6.2020, 14.00–16.30 Uhr EUR 5,– Treffpunkt: Oberbrunn, Hochstadter Str. 26, 82131 Gauting

Garching Führungsteam Eso Die Europäische Südsternwarte (engl. European Southern Observatory, kurz ESO) ist die führende europäische Organisation für astronomische Forschung und das wissenschaftlich produktivste Observatorium der Welt. Mit ihren Teleskopen und Instrumenten schafft die ESO die Voraussetzungen für astronomische Spitzenforschung. Die ESO beschäftigt etwa 700 Mitarbeiter. Bau und Betrieb von mehreren der leistungsfähigsten bodengebundenen astronomischen Teleskope der Welt ermöglichen herausragende wissenschaftliche Entdeckungen. In Chile betreibt die ESO u.a. das Vitacura-Zentrum. Gewinnen Sie Einblicke in das Herz der Europäischen Südsternwarte, indem Sie den Hauptsitz der ESO direkt neben der ESO Supernova besichtigen. Die Gebäude des Hauptsitzes sind Besuchern und Besucherinnen normalerweise nicht zugänglich. Auf dieser Führung können Sie zudem mehr über die Geschichte und die Zukunft der ESO erfahren. Samstag, 20.6.2020, 12.30–13.45 Uhr EUR 18,– Treffpunkt: ESO Supernova Planetarium & Besucherzentrum, KarlSchwarzschild-Str. 2, 85748 Garching bei München beim Empfang Stornierung nur bis 20.5.2020 möglich Eine Planetariumsshow im Anschluss oder vor der Führung können Sie direkt online über ESO buchen.

W2813 Gletscherkar und Zungenbecken

Planegg Bodo Happek Während des Quartärs (des Eiszeitalters) schoben sich Gletscher wiederholt aus den Alpen ins Vorland. Besonders von den letzten beiden Eiszeiten sind viele Spuren erhalten, von denen ich einige vorstellen möchte: „Gletscherkare“ (z.B. der Soilesee unterhalb des Ettaler Mandls), die „Zungenbecken“ (also Starnberger- und Ammersee), Endmoränen mit ihren Gletschertoren und durch vorstoßende Gletscher erzwungene Flussverlagerungen (wie bei der Isar). Was ist das „Eberfinger Drumlinfeld“? Und wie entstanden die „Tumuli“ an der Hirschbergalm? Ich möchte mit all diesen Zeugen der Vereisungen zeigen, wie die Landschaft am Alpenrand entstanden ist. Dienstag, 23.6.2020, 19.00–21.00 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

REALITÄT MIT EINER BRISE ZAUBER

FOTOGRAFIE Unsere Kursleiter stellen sich vor:

www.vhs-wuermtal.de

mobil 0179 555 67 63 telefon 089 854 53 83 www.andrea-stoelzl.de


Inhalt

18

Mensch

und

Umwelt

Planegg Prof. Dr. Werner Becker Seit Jahrtausenden navigieren und orientieren sich Menschen auf der Erde anhand der Gestirne am Himmel. Werner Becker vom MaxPlanck- Institut für extraterrestrische Physik hat mit seinem Team eine Navigationsmethode entwickelt, die auf den periodischen Signalen von Neutronensternen beruht. Diese soll es Raumsonden in Zukunft möglich machen, sich eigenständig im Weltall zurechtzufinden. Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie sich Raumschiff „Enterprise“ aus der gleichnamigen Fernsehserie in den Tiefen des Weltalls zurechtfindet? Mit welchem Navigationssystem es seinen Weg durch die Galaxis findet? Pulsare könnten der Schlüssel zu dieser interstellaren Navigation sein. Das ist keine Science-Fiction, sondern könnte bereits bei künftigen Raumfahrtmissionen zur Anwendung kommen. Der Vortrag stellt die pulsarbasierte Navigationsmethode im Detail vor und geht auf die technologischen Herausforderungen sowie mögliche Anwendungen bei zukünftigen Mars-Missionen oder zur Unterstützung der GPS oder Galileo Satelliten ein. Mittwoch, 1.4.2020, 19.00–21.00 Uhr EUR 14,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W2815 Lärm – ein lautes Umweltproblem

Planegg Dr. habil. Dietrich Heimann Lärm stört, belästigt und er kann krank machen. Von daher stoßen neue Projekte zum Ausbau der Verkehrsinfrastruktur und der Windenergie immer wieder auf erheblichen Widerstand in der Bevölkerung. Was aber ist Lärm eigentlich und was kann man gegen ihn tun? Wir werden das Phänomen Lärm von seiner Entstehung an den Lärmquellen über seine Ausbreitung durch die Atmosphäre und die Rolle des Wetters dabei, bis hin zu seiner physiologischen und psychologischen Wirkung auf uns Menschen kennen lernen und uns anhand einiger Beispiele anhören. Auch werden wir uns einen Überblick über die gesetzlichen, administrativen und technischen Aspekte des Lärmschutzes und die Möglichkeiten zur Lärmminderung verschaffen. Donnerstag, 23.4.2020, 19.00–21.00 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W2816 „Deterministisches Chaos – vom Schmetterlingseffekt zum Apfelmännchen“

Planegg Dr. Lothar Birke Unter „Chaos“ versteht man in der Physik das praktisch unvorhersagbare Verhalten von theoretisch vorhersagbaren Systemen. Dies geschieht ab einer gewissen Komplexität (im Sinne der Anzahl von „Freiheitsgraden“), da dann kleinste Ursachen größte Wirkungen haben können – der sogenannte „Schmetterlingseffekt“. So entdeckte der Meteorologe Lorenz ca. 1960, dass selbst ein einfaches Modell zur Wettervorhersage selbst nicht vorhersagbar ist -- einer der Gründe, warum auch heutige Großrechner keine verlässlichen Vorhersagen über einen Zeitraum von ca. 3 Tagen hinaus machen können. Die Beschäftigung mit solchen Systemen liefert nicht nur schöne Bilder, sondern hat auch philosophische Relevanz, u.a. weil sie deutlich macht, dass die erstaunlichen Effekte der Quantenphysik nicht auf den submikroskopischen Bereich begrenzt bleiben. Außerdem werden wir uns u.a. Gedanken machen zu ca. 1,26-dimensionalen Schneeflocken und solchen Alltagsphänomenen wie tropfenden Wasserhähnen oder den Rauchfäden über Zigaretten (oder, gesünder: Räucherkerzen). Donnerstag, 7.5.2020, 19.30–21.00 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

GRABMALE AUS STEIN, HOLZ UND METALL INSCHRIFTEN, RENOVIERUNGEN GARTENSTEINE · BRUNNEN SKULPTUREN

PETER LUTTERKORD AKAD. BILDHAUER STEINMETZMEISTER

FÜRSTENRIEDER STR. 10 PLANEGG · TEL. 8 59 82 08

Foto: © Arndt Guenther

W2814 Neue Wege der Satellitennavigation: Pulsare als kosmische Wegweiser

Naturführungen W2900 Rosenschnittseminar

Herrsching Christine Stedele Rosen – ja gerne! Aber viele Rosenliebhaber sind in jedem Frühling aufs Neue verunsichert: Wann schneide ich meine Rosen am besten? Was darf ich wegschneiden? Wie kann ich meine Rosen durch den richtigen Schnitt zu reicher Blüte anregen? Wodurch werden sie unempfindlich gegen Krankheiten und Schädlinge? Gibt es gute Tipps gibt es zum Thema Düngen? An Praxisbeispielen direkt im Garten befassen wir uns mit den verschiedenen Ansprüchen von Bodendecker-, Edel-, Kletter- und Strauchrosen. Samstag, 18.4.2020, 10.00–12.00 Uhr EUR 18,50 Herrsching, privat, Kursort wird bei der Anmeldung bekanntgeben.

W2901 Mesnerbichl – Botanische Attraktion beim Heiligen Berg

Erling-Andechs Dr. Helmut Hermann Bereits seit 1941 ist der Mesnerbichl aufgrund seiner hochwertigen Flora und Fauna als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Unterschiedliche Standorte auf engstem Raum schaffen die Vorausssetzung für eine Artenfielfalt, wie sie in den vergangenen Jahrhunderten in unserer Landschaft existiert hat. Hier auf dem östlichen Höhenrücken des Ammerseebeckens konnte auf einem Drumlin ein kleiner Ausschnitt traditioneller Kulturlandschaft erhalten werden. Und nach der Exkursion ist eine Einkehr im Kloster Andechs fast schon obligatorisch. Freitag, 29.5.2020, 14.00–17.00 Uhr EUR 9,– Treffpunkt: Andechser Hofladen (der Molkerei Scheitz) in Erling-Andechs, Tannhof 1

W2902 Eiszeit-Landschaft am Gletscherrand

Leutstetten Maria Hermann Endmoränenwälle bei Leutstetten. Wie ein Amphitheater wurde die Landschaft bei Leutstetten durch den Würmsee-Gletscher vor ca. 20.000 Jahren modelliert. Auf der Wanderung werden die auf kleinstem Raum gedrängten Geländeformen gezeigt: Endmoränenwälle, Toteislöcher, Deckenschotter und Niederterrassenschotter, die am äußersten Rand des würmeiszeitlichen Eises entstanden. Findlinge erinnern an die Herkunft des Ausgangsmaterials. Freitag, 19.6.2020, 14.00–17.00 Uhr EUR 8,– Treffpunkt: Parkplatz Schlossgaststätte Leutstetten

W2903 Spargelführung mit Spargelessen

Ebersried Führungsteam Spargelhof Wolf Vom Feld auf den Tisch! Wir zeigen Ihnen die Spargelernte auf dem Feld und die anschließende Aufbereitung in unserer Spargelhalle, eine Mischung aus traditioneller Handarbeit und modernster Technik. Am Anschluss können Sie sich an unserem Spargel so richtig satt essen, und brauchen nicht einmal selbst zu schälen. Im Restaurant „Zum Fischerwirt“, Schmiedberg 3, in 86510 Baindlkirch (ca. 5 Minuten mit dem Auto entfernt) wartet um 19.00 Uhr ein reichhaltiges Buffet mit Spargel satt auf Sie! Spargel als Suppe, Salat, Auflauf und natürlich Spargel pur mit Schinken, Kartoffeln und Schnitzel. Hier können Sie nach Herzenslust schlemmen. Das Essen bezahlen Sie vor Ort direkt im Gasthaus. Preise: Erwachsene EUR 21,– und Kinder zwischen 7 und 12 Jahren EUR 10,– Getränke sind im Preis nicht enthalten. Samstag, 25.4.2020, 17.30–21.00 Uhr EUR 5,– Treffpunkt: Spargelhof Wolf, Bayerzeller Straße 10a, 85235 Ebersried Beginn der Führung ist um 17.30 Uhr. Besteht Interesse zum Einkauf im Hofladen, bitte ca. 15 Minuten vorher da sein. Das Restaurant ist mit dem PKW 5 Minuten entfernt. Keine Stornierung mehr möglich ab dem 8. April 2020.


Mensch W2904 Magisches Pasing: Sagen und Mythen der Würm

Pasing Dr. Fritz Fenzl Uraltes Gebiet mit Energien der Vorzeit und Würmeiszeit! Das hochenergetische Areal war bereits in vor- und frühgeschichtlicher Zeit besiedelt. Da der erdschwere Siedlungsort an der Heerstraße Salzburg Augsburg lag, wurde er früh durch römische Soldaten und Kaufleute christianisiert. Viel später, um das Jahr 500 bei der Einwanderung der Bajuwaren, gründete der Sippenführer Paoso das Ackerbauerndorf Pasing. Davon zeugen im Jahr 2016 die sensationellen Ausgrabungen an der JosefRetzer-Straße. Pasing hat fließende Drachenenergie: die Würm. Ausgehend von der (energetisch falsch gesetzten) Mariensäule, geht’s zum WürmeiszeitFluss, der Würminsel, dem magischen Ort der ehemaligen Burg und Maria Geburt. Jedermann-Energie vor der alten Kirche Maria Schutz, das Wissen um Kelten, 3 Beten und Hügelgräber im Lochhamer Schlag: Pasing ist Lebensqualität und Einweihung. Samstag, 21.3.2020, 10.00–13.00 Uhr EUR 14,– Pasing, Mariensäule vor dem Kopfmiller-Haus

W2905 Morchelwanderung

Freising Brigitte Fiedler Bereits im Frühjahr gibt es Pilze. Die Morchel bringt ihre Fruchtkörper von April bis Mai hervor und zählt zu den besten Speisepilzen. Es lohnt sich, sie und ihr Umfeld kennenzulernen. Wir unternehmen einen Streifzug durch ein typisches Morchelgebiet östlich von München und nehmen es genauer unter die Lupe. Dabei wird das Umfeld (Habitat) genauso erklärt wie der Pilz selbst und sein giftiger Doppelgänger. Ziel ist, dass jeder Teilnehmer potenzielle „eigene“ Morchelstellen erkennen und eigenständig Morcheln finden kann. Mit etwas Glück wird jeder Teilnehmer ein paar Morcheln sammeln können. Und natürlich werden auch andere Frühjahrspilze, auf die wir treffen, besprochen. Freitag, 1.5.2020, 10.00–13.00 Uhr EUR 22,– z. B. Freising oder ein anderer Ort rund um München Die Führung findet nur bei geeignetem Wetter (entfällt bei Starkregen oder Sturm) und ausreichendem Pilzvorkommen statt. Der genaue Treffpunkt sowie Details zur Ausrüstung werden am Vortag der Führung bekannt gegeben, bitte Handynummer und E-Mail-Anschrift bei der Anmeldung angeben. Hundebegleitung ist nach Absprache mit der Dozentin (auch mit Hund) möglich.

und

Umwelt

19

W2909 Wildkräuterführung mit Verkostung

Gauting Ulrike Breitenberger Laufend erscheinen neue ‚Superfoods‘ aus aller Herren Länder, dabei wachsen sie vor unserer Haustüre und warten nur darauf wieder entdeckt zu werden! Jetzt im Herbst haben Früchte, Samen und Wurzel Hochsaison, dazu finden wir aber auch noch einige Blätter und Blüten. Auf unserer kleinen Wanderung werden wir sie kennenlernen und sammeln, und anschließend gemeinsam zubereiten und probieren. Donnerstag, 14.5.2020, 16.30–20.00 Uhr EUR 35,– Gauting, Öko & Fair, Berengariastr. 5 (hinter dem Sommerbad)

W2910 Wildkräuterführung mit anschl. Wildkräuter Menü

Murnau Elfie Courtenay Während einer beschaulichen Wanderung durch die überaus reizvolle Murnauer Voralpenlandschaft lernen Sie eine Fülle von essbaren Wildkräutern, Blüten und Wildfrüchten kennen. Auch viele Heilpflanzen, die in der traditionellen Volksmedizin, in der heutigen Pflanzenheilkunde oder auch in der Homöopathie Verwendung finden. Jede Jahreszeit bietet einzigartige Gelegenheiten, kulinarische Köstlichkeiten in Feld, Wald und Flur zu entdecken und die Heilkräfte unserer heimischen Wildpflanzen kennen zu lernen. Anschließend an die Exkursion erwartet Sie im Gasthof „Zum Stern“ in Seehausen ein extra für uns zubereitetes mehrgängiges Wildkräuter-Menü, wahlweise mit Fisch oder rein vegetarisch.Sie bekommen Rezepte, um einige Delikatessen von Feld, Wald und Wiese selbst auszuprobieren. Ausrüstung: Wanderschuhe, Sonnen- und Regenschutz, Getränk, Notizblock, Kamera wenn gewünscht. Die Kräuterführung findet bei jedem Wetter statt, die Anmeldung ist wegen der Vorbereitung des Menüs verbindlich! In der Teilnahmegebühr ist das Wildkräuter-Menü inklusive. Samstag, 9.5.2020, 14.00–20.30 Uhr EUR 41,– Treffpunkt: Um 13.45 Uhr am Bushäuschen hinter der Kirche in Hagen bei Murnau

W2906 Kräuterwanderung rund um Stockdorf

Stockdorf Christine Krauss Mit der kräuterkundigen Dozentin durchstreifen wir Wald und Wiese und entdecken dabei die unglaublich Vielfalt an jungen, schmack­haf­ ten und gesunden Wildkräutern die uns die Natur im Frühjahr schenkt. Die Dozentin gibt viele nützliche Tipps zum Sammeln sowie zur Bestimmung und Verwendung. Essbare Wildpflanzen sind eine schmackhafte und gesunde Bereicherung für unseren Speiseplan und bringen uns wieder mehr in Kontakt mit der Natur. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Samstag, 25.4.2020, 10.00–13.00 Uhr EUR 16,– Treffpunkt: Stockdorf S-Bahn, Waldseite

W2907 Kräuterwanderung rund um Gräfelfing

Gräfelfing Christine Krauss Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W2906. Samstag, 20.6.2020, 9.30–12.30 Uhr EUR 16,– Treffpunkt: Gräfelfing, Eingang Biergarten Waldheim

W2908 Heilpflanzenwanderung an der Würm

Gauting Stefan Petri Die Vollblüte der Natur um uns herum ist für diese Vegetationsperiode vorüber und die Natur rüstet sich für die „ruhige“ Jahreszeit. Auch in unserem Körper beginnen sich der Stoffwechsel zu verlangsamen. Wir sind eingeladen an den Prozessen in der Natur teilzunehmen und von Ihr zu lernen. An diesem Nachmittag werden wir auf einem Spaziergang zur Würm die ortsansässigen Heilpflanzen kennenlernen, von Ihrer Heilwirkung erfahren und wie genau sie angewendet werden können. Ihr Nutzen als Nahrung oder Medizin wird danach direkt anwendbar sein. Donnerstag, 2.7.2020, 18.30–20.30 Uhr EUR 15,– Gauting, Öko & Fair, Berengariastr. 5 (hinter dem Sommerbad)

Foto: © Arndt Günther

Besichtigungen und Stadtführungen W3100 Karl-Valentin-Haus

Planegg Rosemarie Scheitler-Vielhuber Als Urenkelin von Karl Valentin wohne ich mit meiner Familie in Planegg im ‚Valentinhaus’. Besuchen Sie das historische und denkmalgeschützte Haus, die ehemalige Werkstatt von Karl Valentin mit den schönen alten Bildern, Instrumenten und privaten Stücken und fühlen sich einfach wohl. Bei einem Gläschen Wein zeige ich Ihnen gern einen seiner besten Kurzfilme und plaudere ein wenig aus dem privaten Nähkästchen von Karl Valentin. Mittwoch, 25.3.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 12,– Treffpunkt: Karl-Valentin-Haus Planegg, Georgenstr. 2

W3100A Karl-Valentin-Haus

Planegg Rosemarie Scheitler-Vielhuber Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W3100 Dienstag, 23.6.2020, 16.00–17.30 Uhr EUR 12,– Treffpunkt: Karl-Valentin-Haus Planegg, Georgenstr. 2


Inhalt

20

Mensch

und

Umwelt

W3101 Rechts der Isar II Haidhausen

München Georg Reichlmayr Der „gache Steig“, der Gasteig, führt hinauf nach Haidhausen, einem heute vor allem bei jungen Münchnern beliebten Stadtteil. Einst armseliges Herbergsviertel, dann Industriestandort und Hochburg der Münchner Brauereien, kennzeichnet Haidhausen die symmetrische Stadtplanung des späten 19. Jahrhunderts. Im Dunst der Bierkeller wurden hitzige Reden geschwungen, von Georg von Vollmar und Rosa Luxemburg, aber auch von Adolf Hitler, dessen Putsch im November 1923 in die Geschichte einging. Der Spaziergang macht Sie mit der aufregenden Geschichte Münchens „rechts der Isar“ vertraut, dem „Franzosenviertel“ Haidhausens und den Herbergen, und bietet zahlreiche literarische Zusammenhänge. Samstag, 21.3.2020, 13.30–15.30 Uhr EUR 16,– zzgl. Eintritt Treffpunkt: Eingang Philharmonie am Gasteig

W3102 Forstenried: Wallfahrtsziel & Bauerndorf mit höfischem Abglanz

München Stefan Ellenrieder Der historische Dorfkern von Forstenried ist seit dem 12. Jahrhundert bezeugt und steht heute als Ganzheit unter Denkmalschutz. Hauptattraktion ist die Wallfahrtskirche Heiligkreuz, die sonst meist durch ein Gitter versperrt ist. Sie birgt das bedeutendste monumentale romanische Triumphkreuz Bayerns. Gleich bei der Kirche erinnern weitere Bauten wie z.B. der Derzbachhof an das bäuerliche Forstenried vergangener Tage. Das barocke kurfürstliche Jagdhaus und ein bemerkenswertes Wirtshaus gehören zu den weiteren reizvollen Aspekten Forstenrieds. Dienstag, 24.3.2020, 14.30–16.30 Uhr EUR 12,– Treffpunkt: vor der Heiligenkreuzkirche (Forstenrieder Allee 180a). Anfahrt-Tipp: Bus 132 von U 3-Bahnstation Forstenrieder Allee, 3 Haltestellen Richtung Forstenrieder Park.

technischen und hygienischen Gründen ist das Betreten der Kanäle nur in geschlossenen, rutschfesten Schuhen gestattet. Sandalen oder Flipflops sind nicht erlaubt. Kranke Personen, oder mit geschwächter Immunabwehr sowie Schwangere sollten von der Führung Abstand nehmen. Dienstag, 31.3.2020, 12.00–14.00 Uhr EUR 5,– Treffpunkt: München, Akademiestraße / Ecke Türkenstraße (erreichbar mit der U-Bahn-Linie 6, Haltestelle „Universität“). Für die Anfahrt sind öffentliche Verkehrmittel günstiger (Parkplatzproblem).

W3108 Die Großmarkthalle München

München Führungsteam Großmarkthalle Die Großmarkthalle München und das Klima. Wer wissen will, wie es auf dem Großmarkt in München zugeht, muss früh aufstehen, gegen Vormittag ist schon fast wieder alles vorbei. Ob in der Münchner Gärtnerhalle, in der regionale Erzeuger und Händler direkt ihre Geschäfte abwickeln oder an den Ständen, an denen Waren meist aus dem Mittelmeerraum angeboten werden – es geht immer um Qualität und Preis. Zunehmend stellt sich aber der kritische Verbraucher auch immer mehr die Frage nach der Ökobilanz von Äpfeln, Orangen und Salatköpfen. Ist regionales und saisonales Gemüse von Haus aus klimafreundlicher? Wie hoch sind tatsächlich die Energiekosten für Produktion und Transport für Waren von weiterweg? Ist die Erdbeere im Winter aus Spanien, gut verpackt in der Plastikschale, wirklich so ein Klimafresser? Kommen Sie mit auf einen informativen und kurzweiligen Rundgang durch die Markthalle und schauen Sie hinter die Kulissen eines der größten kommunalen Märkte Europas. Donnerstag, 23.4.2020, 8.20–10.30 Uhr EUR 20,– Treffpunkt: München, Eingang Westtor/Thalkirchner Straße/Höhe Oberländerstr. (Haltestelle Bus 132 Großmarkthalle“)

München Anneliese Döhring Abseits der viel begangenen Wege gibt es in München viel zu entdecken: versteckte Brunnen, verborgenen Innenhöfe, vergessenen Denkmäler und schöne Bauten. Wussten Sie, dass es in der Stadt ein Denkmal des Dichters Clemens von Brentano gibt? Kennen sie den modernen Kirchenbau des berühmten Architekten Alexander von Branca? Waren Sie schon einmal bei dem Brunnen in der Pacellipassage? Dies alles und vieles mehr „erfahren“ und „erlaufen“ wir bei diesem Rundgang. Anmeldung erforderlich. Mittwoch, 13.5.2020, 18.00–20.00 Uhr EUR 10,– Treffpunkt: München, Im Torbogen unterm Karlstor (Stachus)

W3104 170 Jahre Bavaria!

München Petra Rhinow Kuriose Geschichten und Anekdoten ranken sich um den Bau der Bavaria. Wir besuchen die große Dame und steigen hinauf. Wir bewundern das technische Meisterwerk und natürlich geht’s auch um die erste Wiesn, den spendablen König Max und eine romantische Liebesgeschichte. Mittwoch, 8.4.2020, 16.15–17.45 Uhr EUR 11,– zzgl. Eintritt Treffpunkt: München, am Fuß der Bavaria, oben an der Freitreppe.

W3105 Abwasserkanäle in München Führung durch den Untergrund

München Führungsteam Stadt München Die älteste Umweltschutzeinrichtung jeder Stadt ist die Abwasserentsorgung. Seit über 150 Jahren werden unter den Straßen der Stadt Kanäle gebaut und unterhalten. In ihnen wird das Schmutzwasser aus Haushalten und Betrieben zu den Klärwerken geleitet. Mit Regenwasser vermischt wird das Abwasser besonders nach Gewitterregen in großen unterirdischen Rückhaltebecken zwischengespeichert. 200 Jahre alte Hauptkanäle und ein Regenüberlaufbecken können mit einem Mitarbeiter der Münchner Stadtentwässerung besichtigt werden. Der Treffpunkt für die Kanalführung befindet sich an der Akademiestraße/Ecke Türkenstraße (erreichbar mit der U-Bahn Linie 3/6, Haltestelle „Universität“). Achten Sie einfach auf das orangefarbene Fahrzeug der Münchner Stadtentwässerung, dort ist der Einstieg. Anschließend zeigen wir Ihnen den Regenauslasskanal an der Ungererstraße (U-Bahn-Haltestelle „Alte Heide“) und das Regenüberlaufbecken Schenkendorfstraße. Während der Besichtigung informieren wir Sie umfassend über die Historie der Abwasserbeseitigung in München sowie über die tägliche Arbeit der Kanalarbeiter. Aus sicherheits-

Foto: © Fabian Christ

W3103 Stadtbummel einmal anders

W3109 Die Alte Utting in Sendling

München Uta Klose Seit 2017 steht die Alte Utting auf einer Eisenbahnbrücke nahe der Münchner Großmarkthalle. Nachdem sie 66 Jahre für die Bayerische Seenschifffahrt auf dem Ammersee unterwegs war wechselte sie Besitzer und Hafen. Nach spektakulärer Überführung und Ausbau zum Kulturtreffpunkt bietet sie heute ein buntes Programm in ganz besonderem Ambiente. Der Rundgang führt durch Maschinenraum und Salons, aufs Sonnendeck und in die Piratenbucht. Unterwegs erfahren Sie Spannendes über die Geschichte des Schiffes, über großen Mut und welche Herausforderungen der Umbau mit sich brachte. Anschließend können Sie den Ort noch bei Speis und Trank an Deck genießen. Heuern Sie an! Samstag, 25.4.2020, 10.00–11.00 Uhr EUR 10,– Treffpunkt: Ecke Thalkirchner/Lagerhausstraße am Treppenaufgang zum Schiff unten Anfahrt: U-Bahn Poccistraße, ca. 10 Minuten zu Fuß oder Bus 62/132 Haltestelle Lagerhausstraße.

W3110 Rundgang durch die Borstei, ein noch heute überzeugendes Siedlungsmodell

München Erika Hofstetter Mit seinem Konzept, „das Schöne des Einfamilienhauses mit dem Praktischen der Etagenwohnung zu verbinden“, gelang Bernhard Borst, Architekt und Bauunternehmer, die Verwirklichung einer geschlossenen autarken Wohnanlage. Diese besticht noch heute durch das sympathische Erscheinungsbild ihrer traditionellen Architektur, den detailreichen Fassaden und den von Skulpturen und Brunnen belebten Gartenanlagen der Höfe. Rundgang ca. 2 Stunden. Samstag, 30.5.2020, 11.00–13.00 Uhr EUR 12,– Treffpunkt: Am Eingang in die Borstei, gegenüber Tramhaltestelle „Borstei“, Linien 20 und 21


Mensch

und

Umwelt

21

W3111 Kleiner Rundgang über den Planegger Friedhof

Planegg Ulrich Spies Wir besuchen die Grabstätten von Persönlichkeiten aus Politik, Kunst und Gesellschaft. Dazu gehören die unvergessene Bürgermeisterin Annemarie Detsch und die beiden Altbürgermeister und Ehrenbürger Dr. Albert Heizer und Richard Naumann, ebenso wie der Wiesn-Wirt Willy Heide. Wir finden dort die Grabanlagen der Familien von Hirsch, und auch die Schauspielerin Maria von Tasnady liegt hier begraben – hätten Sie`s gewußt? Viele weitere ‚Prominente’ finden dort ihre ewige Ruhe. Und natürlich gehen wir zum Grab von Karl Valentin – dabei rezitiere ich einige Dialoge und schließlich ein Rezept von Liesl Karlstadt, die in der Rolle der Apothekerin dem Valentin in der Rolle des Vaters ein denkwürdiges Rezept fürs kranke Kind gab. Samstag, 9.5.2020, 10.00–11.30 Uhr EUR 10,– Treffpunkt: Fürstenrieder Str. 17, Aussegnungshalle

W3115 Rund um den Nockherberg

München Petra Rhinow Bummeln, Ausgehen und Geschichte erleben. Der Nockherberg hat weit mehr zu bieten als das Starkbier und das politische Derblecken. Genießen Sie eine kleine Reise in die Vergangenheit: In der Gegend um den Nockherberg haben sich malerische und zauberhafte Ecken erhalten, die man erst auf den zweiten Blick entdeckt. Wir streifen durch die schönsten Straßenzüge, lernen die Geschichte dieses Viertels und seiner Bewohner kennen und genießen den Altmünchner Flair. Anmeldung erforderlich. Mittwoch, 20.5.2020, 15.00–16.30 Uhr EUR 10,– Treffpunkt: Kiosk am Nockherberg, Am Nockherberg 15 in Obergiesing (über Kolumbusplatz oder Straßenbahn Ostfriedhof und einen kleinen Spaziergang) gegenüber von Sankt-Bonifatius-Straße/Ecke Edelweiß-Straße Obergiesing (erreichbar am besten über die Straßenbahn und Bushaltestelle Ostfriedhof und einem 3-minütigen Fußweg)

W3116 Führung durch das Hauptzollamt München

München Siglinde Franke-Fuchs Wem ist das riesige, an den Bahngleisen entlang verlaufende markante Gebäude durch seine in die Höhe ragende Glaskuppel noch nicht aufgefallen? Wer nach München per Bahn reist oder mit dem Auto die Donnersberger Brücke entlang fährt, wird sicherlich für einen kurzen Moment vom Zauber des Bauwerks gefangen. Viele wissen nicht, was sich hinter der Fassade verbirgt. Im Verlauf einer Führung erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes über das im Jugendstil gehaltene Gebäude, aber auch über die vielfältigen Aufgaben des Zolls als Partner und Wirtschaft. ***Wichtiger Hinweis: Es wird viel zu Fuß gegangen. Freitag, 15.5.2020, 15.00–17.30 Uhr EUR 12,– Treffpunkt: München, Hauptzollamt, Landsberger Str. 124, Haupteingang beim Tor 1, Parkplätze auf dem Gelände vorhanden

W3117 Bummeln, Ausgehen rund um die Praterinsel

München Petra Rhinow Einen Prater gibt es nicht nur in Wien, sondern auch in München. In früheren Zeiten traf sich hier das Volk an den Sonntagen zum Bier trinken, heute lockt die idyllische Lage der Praterinsel Spaziergänger und Party-Begeisterte zur Isar. Wir genießen bei einem Spaziergang und einem Glas Prosecco den typischen Flair des Sommers in der Stadt. Freitag, 10.7.2020, 15.00–16.30 Uhr EUR 15,– Treffpunkt Am Fuß des Maximilianeums, unten Richtung Isar-Brücke

W3118 Vom Korn zum Mehl Führung durch die Linner-Mühle

Krailling August Linner Führung durch die ehemalige denkmalgeschützte Getreidemühle an der Würm. Hier befindet sich bis ins Detail vollständig funktionsfähig erhaltene Mühlentechnik aus der Zeit um 1900. Dienstag, 14.7.2020, 17.00–18.00 Uhr EUR 5,– Treffpunkt: Krailling, Linner Mühle, Margaretenstr. 55

i

Haben Sie schon unsere Website gesehen?

www.vhs-wuermtal.de

Spielen und Freizeit W3140A-D Go – das älteste Brettspiel der Welt – Einführungskurs

Planegg Thomas Furtner Wer Denk- und Strategiespiele mag, sollte Go kennen. Obwohl das Spiel nur wenige und einfache Regeln hat, ist Go das komplexeste klassische Brettspiel, sehr viel komplexer als Schach. Wir lernen auf kleinen Spielfeldern und mit einfachen Rätseln die taktischen Grundlagen des Go Spiels. Das schöne bei diesem Spiel ist auch, dass Spielstärkenunterschiede durch ein Handicap-System ausgeglichen werden, so dass sich immer eine spannende Partie ergibt. Für Anfänger als auch für leicht Fortgeschrittene geeignet die erste taktische Tricks lernen wie Treppe, Netz, Mausefalle und wie man zwei Augen bildet.

W3140A Freitag, W3140B Freitag, W3140C Freitag, W3140D Freitag,

13.3.2020, 17.15–18.45 Uhr 3.4.2020, 17.15–18.45 Uhr 24.4.2020, 17.15–18.45 Uhr

15.5.2020, 17.15–18.45 Uhr Je Kurs 1 x 90 Minuten, EUR 13,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W3141 Zwischen Würfeln, Karten und Spielbrettern

Planegg Oliver Gerhofer Ob entspanntes Abtauchen in eine abenteuerliche Welt oder strategisches Aufbauen eines florierenden Handelsgeschäfts – bei unserem Brettspielabend gibt für jeden das Passende. Testen Sie mit mir Ihr Kommunikationstalent beim preisgekrönten „Just One“, bauen Sie Ihre eigene Stadt bei meinem persönlichen Favoriten und Geheimtipp „Tiny Towns“ oder entdecken Sie eines der vielen anderen Spiele. Für die Gemeinschaftlichkeit ist dabei natürlich auch gesorgt, denn in gemütlichem Beisammensein findet jeder schnell Mitspieler. Dienstag, 31.3.2020, 18.30–21.30 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W3145 Bridge – Aufbaukurs

Gauting Ursula Illig Dieser Kurs basiert auf den Kurs „Bridge für Anfänger“ und setzt dessen Teilnahme bzw. entsprechende Grundkenntnissen in Reizung und Spieldurchführung voraus. Inhalte des Kurses werden sein: Wichtige Spieltechniken im Allein- und Gegenspiel, Vertiefung der Reizung sowie nützliche Konventionen. Am Ende werden die Teilnehmer ins Turnierbridge eingeführt, wie es in den Bridge-Vereinen gespielt wird. Das Spielmaterial sowie Skripten werden gestellt. ab Mittwoch, 4.3.2020, 16.00–17.30 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 125,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W3500 Pool-Billard – Schnupperkurs

Planegg-Martinsried Billardtrainer Es ist ein faszinierendes Spiel mit den bunten Kugeln auf dem grünen Samt. An fünf Abenden wird Ihnen ein erfahrener Trainer einen ersten Einblick in den Poolbillardsport geben. Sie üben die ideale Körperhaltung, den geraden Stoß und das genaue Zielen. Anhand von Beispielen wird auf die Regeln und die taktischen Möglichkeiten der gängigen Disziplinen (8-Ball, 9-Ball) eingegangen. Je zwei Teilnehmern steht ein eigener Billardtisch zum Üben und Spielen zur Verfügung. ab Montag, 2.3.2020, 19.30–21.00 Uhr 5 x 90 Minuten, EUR 65,– Planegg-Martinsried, Happy Billard, Fraunhoferstr. 6


Inhalt

22

Beruf

und

EDV W4104 Selbstorganisiertes Lernen – Lernen kann gelernt werden!

Planegg Steffi Mühlbauer Lernen ist stets mit unseren Wahrnehmungskanälen verknüpft. Das bedeutet, dass das Wissen um die eigenen Wahrnehmungskanäle die Grundlage für die Auswahl effektiver Lernmethoden und -techniken ist. Finden Sie im Impulsvortrag Ihre bevorzugten Wahrnehmungskanäle heraus und leiten Sie daraus die auf Sie individuell abgestimmten Lernmethoden und -techniken ab. Darüber hinaus erhalten Sie eine Auswahl an effektiven Methoden für Ihre persönliche Lernpräferenz. Dieser Kurzworkshop eignet sich besonders auch für Menschen, die schon länger keine Schulbank mehr gedrückt haben und nun z.B. mit Sprachkursen starten. Hier fällt weniger die Sprache als viel mehr das Lernen schwer. Montag, 16.3.2020, 19.00–21.00 Uhr EUR 16,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

Beruf und Karriere W4101 Verhandlungstraining – das Harvard-Konzept Planegg Wolfgang Seifert Gestalten Sie Ihre Verhandlungen im Alltag doch kreativer: Verschleißen Sie Ihre Kräfte nicht damit, dass Sie auf Positionen beharren – entdecken Sie Lösungen, statt sich gegenseitig zu blockieren. Dieses Konzept wurde von einem Forschungsteam an der Harvard Universität entwickelt und lässt sich erfolgreich – beruflich und privat – auf den verschiedenen Ebenen anwenden: Bestimmt in der Sache, aber weich zu den Verhandlungspartnern. Samstag, 27.6.2020, 10.00–14.00 Uhr EUR 37,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W4102 Schlagfertigkeit ist lernbar Planegg Wolfgang Seifert Fällt Ihnen die passende Antwort manchmal zu spät ein – lassen Sie sich verbal in die Enge treiben? Reagieren Sie schlagfertig, verwenden Sie Fragetechniken, um die Situation zu gestalten und Missverständnisse und Blockaden zu vermeiden: Eine positive Gesprächsatmosphäre entsteht und ein echter Dialog findet statt. Kursinhalt: Wie schaffe ich ein positives Gesprächsklima? Spielregeln der Schlagfertigkeit, Fragetechniken und aktives Zuhören, schwierige Situationen kreativ meistern. Samstag, 27.6.2020, 14.15–18.15 Uhr EUR 37,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W4103 Zeitgemäße Bewerbung ... Planegg Steffi Mühlbauer ... vom ersten Eindruck ihrer Bewerbung bis zum Bewerbungsgespräch! Wollen Sie sich beruflich verändern oder zurück in den Beruf oder suchen Sie berufliche Entwicklungen und Herausforderungen? Dann sind Sie hier richtig! Sie lernen, wie Sie mit Ihren Bewerbungsunterlagen glänzen und so die erste Hürde der Bewerbung souverän lösen. Im Anschluss erfahren Sie, wie Sie sich auf das Bewerbungsgespräch angemessen vorbereiten und Hindernisse für Ihre Zukunft überwinden. Samstag, 21.3.2020, 9.00–16.00 Uhr EUR 46,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

Planegg Annette Hirschel Im Gegensatz zu manch anderen Projektmanagement-Angeboten fokussiert sich dieser Kurs auf Tools, die sinnvoll in der täglichen Arbeit angewendet werden können, ohne langwierige theoretische oder praxisferne „Dokumentenleichen“ zu erstellen. Auch wird aufgezeigt, wie möglicherweise parallel laufende, teils auch konkurrierende Projekte in Unternehmen identifiziert und zu einer gemeinsamen Zielerreichung geführt werden können. Ein Gefühl für die Anwendung unterschiedlicher Methoden je Unternehmensstruktur (KMU, inhabergeführt, etc.) wird ebenfalls vermittelt. Samstag, 20.6.2020, 10.00–14.00 Uhr EUR 32,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W4106 Orientierungs-Workshop Zusatzqualifikation Erlebnis- und Wildnispädagogik

Viechtach Götz Esser An diesem „Schnupper-Wochenende“ erhaltet ihr vielfältige Einblicke in unsere erlebnis- und Wildnispädagogische Arbeit in Theorie und Praxis sowie viele hilfreiche Informationen rund um unsere vom Bundesverband für Individual- und Erlebnispädagogik e.V. zertifizierte Aus- und Weiterbildung „Zusatzqualifikation Erlebnis- und Wildnispädagogik mit PO (Prozessorientierung). Zielgruppe: Besonders geeignet ist diese Aus- und Weiterbildung ZQ für alle, die Freude an der Natur und der Arbeit mit Menschen und Gruppen haben, sich in ihren pädagogischen Berufsfeldern durch diese Zusatzqualifikation weiterentwickeln möchten oder jene, die für sich neue persönliche wie berufliche Ausblicke suchen. Inhalte: Einblick in die theoretischen Grundlagen, praktische Techniken und Methoden und deren Anwendung durch eigenes Erleben kennen (z.B. Feuer entfachen, Bau von Behelfsunterkünften, Urformen der Jagd (Bogenschießen, Blasrohr, Zwille, Messer-/Axtwerfen) etc., Teamübungen, Training der Wahrnehmung und Achtsamkeit in der Natur und vieles mehr. Leistungen: Vollverpflegung (Wir kochen am Lagerfeuer!), Programmdurchführung durch unsere zertifizierten Ausbilder und Trainer, Übernachtung in einer einfachen Hütte oder im Zelt inklusive. Freitag, 06.03.2020, ab 16.00 Uhr bis Sonntag, 08.03.2020, ca. 14.00 Uhr EUR 279,– Naturcamp Schnitzmühle, Schnitzmühle 1, 94234 Viechtach

Schauen Sie doch auch ab Seite 12/13:

W2206 Endlich 50! Was gibt‘s Neues? W2207 U  rlaub von dir selbst – Inspirationswanderung an der Würm W2208 E  igentlich bin ich ganz anders, ich komm’ nur so selten dazu... W2209 Hochsensibilität

Foto: © Götz Esser

i

W4105 Grundlagen Projektmanagement


Inhalt

Beruf

und

EDV

23

Webinare & Livestreams

Nutzen Sie unser Angebot ganz bequem von zu Hause. Besonders wichtig ist es uns, den Zugang für Sie möglichst einfach zu gestalten. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, ein Internet- Anschluss genügt. Webinare – sind Kurse und Vorträge in einem „Klassenraum“ im Internet. Livestreams – sind live Veranstaltungen an einem anderen Ort, welche online übertragen werden. So funktioniert’s: Sie melden sich an, wir senden Ihnen einen Link sowie alle weiteren Informationen per E-Mail zu und Sie nehmen „live“ am Webinar teil. Viele weitere Webinare und Livestreams zu den verschiedenen Themenbereichen finden Sie auf unserer Website! Zum Beispiel: W1052 Der Zauber des Kleinen – Einführung in die Makrofotografie W1053 Streetfotografie W1054 Reisefotografie W1057 Souverän und selbstsicher auftreten W1058 Souverän und überzeugend präsentieren W1059 LernOS – Das „Betriebssystem“ für den Erfolg von Einzelpersonen, Teams und Organisationen in der digitalen Wissensgesellschaft W1060 C  louds – Internet-Wolken für Ihre Daten und Dienste W1061 Effiziente Nutzung von Suchmaschinen W1062 E  ffiziente Geschäftskorrespondenz – Form und Inhalt professioneller Briefe und E-Mails W1063 Erstellung interaktiver PDF-Formulare – Gestaltung, Weitergabe und Auswertung

Vorabinformation für das Herbst/Wintersemester 2020/2021 Aus ökologischen Gründen verzichtet die vhs im Würmtal ab dem nächsten Semester auf die Verteilung der Programme an die einzelnen Haushalte. Das Heft erscheint weiterhin in gedruckter Form, wie gewohnt! Sie erhalten es u.a. in den Rathäusern, Bibliotheken, Banken und zahlreichen Geschäften Ihrer Gemeinde. Zusätzlich werden

Zeitungsständer

an öffentlichen Plätzen aufgestellt. Gerne informieren wir Sie auch per

Mail, wenn das neue Heft erscheint und zum Mitnehmen bereit liegt. ... oder natürlich immer über:

PC / Tablets / Smartphones W4200 Intensivkurs 10-Fingerschreibsystem: fließend Schreiben am PC

Gräfelfing Christine Ober Sie schreiben viel am PC, haben aber nie das 10-Fingerschreibsystem erlernt? Mit diesem Kurs finden Sie einen kompakten Einstieg in die effiziente Arbeitsweise des Tastschreibens in nur fünf Kursabenden. Sie erlernen fließendes Schreiben mit dem 10-Finger-Tastsystem, sämtliche Griffwege und einfache Befehlsanwendungen aus der Textverarbeitung. Auch jugendlicheTeilnehmer/-innen sind herzlich willkommen. Lehrbuch, vom Kursteilnehmer mitzubringen: Reinhard Rüffer: Textverarbeitung mit Word 2016 (ISBN 978-3-427-62160-7). ab Dienstag, 3.3.2020, 18.00–20.30 Uhr 5 x 2,5 Stunden, für 5 bis 12 Teilnehmer, EUR 92,– Gräfelfing, Kurt-Huber-Gymnasium, Raum 113/Computerraum, Adalbert-Stifter-Platz 2, Haupteingang, im 1. Stock

W4201 Grundlagen zum Internet

Planegg Martina Westenhuber Was benötige ich um eine Emailadresse einzurichten? Wie sieht ein sicheres Passwort aus? Was ist Phishing und wie kann ich Phishingversuche erkennen? Welche Suchmaschinen gibt es? Was hat es mit der Impressumspflicht auf sich? Voraussetzungen: Grundkenntnisse im Umgang mit Computern und eigenen Laptop/Tablet/Smartphone mitbringen (inkl. Ladekabel). ab Dienstag, 24.3.2020, 13.30–15.30 Uhr 2 x 90 Minuten, EUR 39,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W4203 Powerpoint 2016 Grundlagen

Planegg Joachim Braun In diesem Kurs lernen Sie schnell und effektiv den Umgang mit der Präsentationssoftware PowerPoint. Sie legen Folien an, fügen Inhalte hinzu und bearbeiten diese. Aus einfachen Listen generieren Sie ansprechende SmartArt Grafiken und fügen Bilder und Formen zu Ihrer Präsentation hinzu. Wir zeigen Ihnen den Einsatz von Folienübergängen und die 5 grundlegenden Animationstechniken. Kursinhalte: Grundlegende Techniken, Texte, Formen, Grafiken einfügen und bearbeiten; Listen in SmartArt-Grafiken umwandeln und konfigurieren. Erstellen von Diagrammen und Tabellen; Folienübergänge, Animationen, Folienmaster; Präsentationen einrichten, steuern und ausgeben. Bringen Sie zu diesem Kurs Ihren Laptop inkl. Ladegerät mit einer installierten Microsoft Powerpoint Version 2010–2016 mit. Die Beispiele und Übungen werden anhand der Version 2016 vorgeführt. Sie haben während des Kurses die Möglichkeit, Fachliteratur für Ihre persönliche Powerpoint Version zu bestellen und zu kaufen. Vorraussetzungen: EDV Grundkenntnisse. Freitag, 20.3.2020, 17.00–20.00 Uhr Freitag, 27.3.2020, 17.00–20.00 Uhr 2 x 3 Stunden, EUR 54,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

www.vhs-wuermtal.de

Immer für Sie da. Ganz einfach! Öffnungszeiten Laden: Montag - Freitag 14.00 - 18.00 Uhr Stoll Computersysteme GmbH I Die IT-Experten Starnberger Str. 17 I 82131 Gauting T 089-550 608-0 I F 089-550 608-44 (9 – 18 Uhr) info@stollcomputer.de I www.stollcomputer.de


Inhalt

24

i

Beruf

und

EDV

Bringen Sie Ihr persönliches Notebook mit und lernen Sie an Ihrem eigenen Computer!

W4204 Excel 2016 Grundlagen

Planegg Joachim Braun Dieser Excel 2016 Grundkurs ist speziell für Anfänger und Wiedereinsteiger geeignet. Sie lernen schnell und effektiv mit einfachen Formeln, Funktionen und Berechnungen umzugehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Tabellen und Diagramme erstellen, formatieren und wie Sie Ihre Daten sinnvoll filtern, sortieren, und aus werten können. Kursinhalte: Grundlegende Techniken, mit Formeln arbeiten, Zellen formatieren, Excel Funktionen, Diagramme erstellen und formatieren, bedingte Formatierung, Arbeitsmappen verwalten, sortieren und filtern, mit großen Tabellen arbeiten. Bringen Sie zu diesem Kurs Ihren Laptop inkl. Ladegerät mit einer installierten Microsoft Excel Version ab 2016 mit. Die Beispiele und Übungen werden anhand der Version 2016 vorgeführt. Sie haben während des Kurses die Möglichkeit, Fachliteratur für Ihre persönliche Excel Version zu bestellen und zu kaufen. Freitag, 8.5.2020, 17.00–20.00 Uhr Freitag, 15.5.2020, 17.00–20.00 Uhr 2 x 3 Stunden, EUR 54,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W4205 Excel 2016 Aufbau

Planegg Joachim Braun Der Excel 2016 Aufbaukurs richtet sich an diejenigen, die über Grundkenntnisse in Excel verfügen und Ihr Wissen vertiefen möchten. Es werden spezielle Themen aus dem Arbeitsalltag mit Excel behandelt. Kursinhalte: Spezielle Funktionen, Wenn() Funktionen, S und WVerweis (einfacher Umgang), Pivot Auswertung und Tabellenformatierung. Ein wichtiges Thema bei der Weitergabe von Excel Tabellen ist das Sperren von bestimmten Bereichen. Anhand der Erstellung eines Stundennachweises werden wir diese Funktionen anlegen und veranschaulichen. Je nach Zeit und Klassenniveau kann das eine oder andere Thema dazukommen oder wegfallen. Voraussetzung: Excel Grundkurs bzw. entsprechende Vorkenntnisse. Bringen Sie zu diesem Kurs Ihren Laptop inkl. Ladegerät mit einer installierten Microsoft Excel Version ab 2016 mit. Sie haben während des Kurses die Möglichkeit, Fachliteratur zu erwerben. Freitag, 26.6.2020, 17.00–20.00 Uhr Freitag, 3.7.2020, 17.00–20.00 Uhr EUR 54,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W4206 WordPress: Eine eigene Webseite/Blog erstellen – Grundlagen

Planegg Alexander Gorges „Die eigene Website erstellen“ Einstieg in die kostenlose Software Wordpress ... Wordpress ist eine beliebte und kostenlose Software zum Erstellen und Verwalten von Internetseiten. WordPress bietet Ihnen die Chance, einen professionellen und ansprechenden InternetAuftritt für Ihre Dienstleistungen und Produkte zu erstellen. WordPress ist unkompliziert, auf das Wesentliche reduziert und somit auch für Einsteiger hervorragend geeignet, um moderne Webseiten und deren Inhalte kostengünstig selbst zu gestalten und zu verwalten. Lernen Sie Schritt für Schritt Ihren eigenen Webauftritt mit WordPress zu erstellen und auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. In diesem Kurs installieren wir Wordpress mit Hilfe der kostenlosen Entwicklungsumgebung XAMPP auf Ihrem Laptop. Kursinhalt: Installieren und Einrichten von WordPress – Gestalterische Aspekte der Webentwicklung (Mobile und Responsive) – Benutzeroberfläche und Aufbau – Farben, Bilder und Videos verwenden – Tipps und Tricks. Voraussetzung: gute Computer-Grundkenntnisse! Bringen Sie zu diesem Kurs Ihren Laptop inkl. Ladegerät mit. Freitag, 6.3.2020, 18.00–19.30 Uhr Samstag, 7.3.2020, 10.00–18.00 Uhr Sonntag, 8.3.2020, 10.00–13.00 Uhr 30 Minuten Pause am Samstag, EUR 102,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

i

Schauen Sie doch auch ab Seite 9/10:

W1501 E-Mails sicher verschlüsseln W1502 Sicherheit beim Onlinebanking

W4207 WordPress: Eine eigene Webseite/Blog erstellen – Aufbau

Planegg Alexander Gorges Neben einer Wiederholung der WordPress-Grundfunktionen legen wir in diesem Aufbaukurs den Schwerpunkt auf den gestalterischen Aspekt der Webseitenerstellung. Vorgestellt werden ausgewählte Designvorlagen (sog. Themes), mit denen eine schnelle und professionelle Gestaltung Ihrer Webseite oder Ihres Blogs ermöglicht wird. Zusätzlich erhalten Sie einen Einblick in die Bearbeitung der Webseite mit Hilfe von sog. „Page-Buildern“. Damit gewinnen Sie einen noch größeren Spielraum bei der Gestaltung Ihrer Seiten. Kursinhalt: Nützliche Funktionen, Backups und „Plugins“ – Verwenden, Anpassen und Verwalten von „Themes“ – Suchmaschinenoptimierung (SEO), Sicherheit und Aktualisierung – Einführung in HTML und CSS. Voraussetzung: Erste Erfahrungen mit Wordpress. Bringen Sie zu diesem Kurs Ihren Laptop inkl. Ladegerät mit. Freitag, 22.5.2020, 18.00–19.30 Uhr Samstag, 23.5.2020, 10.00–18.00 Uhr Sonntag, 24.5.2020, 10.00–13.00 Uhr 30 Minuten Pause am Samstag, EUR 102,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W4210 Apple Mac OS X Grundlagenkurs

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Wir zeigen Einsteigern und Umsteigern, wie einfach und effizient ein Apple-Computer zu bedienen ist. Sie werden sehen, wie schnell man am Mac Dokumente, Videos, Bilder und Musikdateien archiviert. Sie üben, wie Sie Texte in eine ansprechende Form bringen und lernen die wichtigsten Programme des Betriebssystems kennen. Der Versand von E-Mails, der Umgang mit Datenträgern (Festplatte, Memory-Stick, CD-ROM etc.) sowie das Surfen mit Safari sind ebenfalls Thema. Bitte Mac-Book mitbringen, falls vorhanden. Ansonsten wird ein Leihgerät zur Verfügung gestellt. Um einen entsprechenden Hinweis bei der Anmeldung wird gebeten. Samstag, 14.3.2020, 9.00–12.00 Uhr Sonntag, 15.3.2020, 9.00–12.00 Uhr Samstag, 21.3.2020, 9.00–12.00 Uhr Sonntag, 22.3.2020, 9.00–12.00 Uhr 4 x 3 Stunden, für 4 bis 6 Teilnehmer, EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W4211 Apple Mac OS X – Vertiefung

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Wer bereits Kenntnisse entsprechend dem Grundkurs Apple MAC OS X hat, wird in diesem Kurs weitere Anwendungs- und Einstellungsmöglichkeiten im Mac System entdecken, seine Kenntnisse vertiefen sowie Hilfs- und Wartungsprogramme kennenlernen. Aus dem Inhalt: Überblick über das Betriebssystem Mac OS X, Systemeinstellungen, Gestaltung der Arbeitsoberfläche, Einrichtung von Internet und Netzwerk, viele Tipps und Tricks im Umgang mit dem Finder, Hardwarekomponenten und -erweiterungen, Installieren und sauberes Deinstallieren von Programmen, Vorstellung sinnvoller und kostenloser Programme für den Mac. Bitte Mac-Book mitbringen. Samstag, 25.4.2020, 9.00–12.00 Uhr Sonntag, 26.4.2020, 9.00–12.00 Uhr 2 x 3 Stunden, für 4 bis 6 Teilnehmer, EUR 56,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6


Inhalt

Beruf

und

EDV

25

W4230 Das Apple iPhone

Die Geschenkidee Schenken Sie einen vhs-Kurs, ein Seminar, eine Führung oder einen Vortrag. Entsprechende Gutscheine erhalten Sie in der vhs-Geschäftsstelle.

W4220 Das Apple iPad: Die Revolution Vorstellung und Einführung

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Das innovative iPad lässt Sie Internet und Multimediaanwendungen neu erleben. An diesem Kurstag machen wir Sie zunächst mit dem Aufbau und den technischen Möglichkeiten des Apple-Computers der neuen Generation vertraut. Danach nehmen wir das Betriebssystem und die Software des iPad unter die Lupe, um uns dann ausführlich mit den möglichen Anwendungen (sog. „Apps“) zu beschäftigen. Mit vielen praktischen Beispielen, z.B. das Surfen im Internet oder die Datenverwaltung, üben wir die Nutzung des iPad anschließend ausführlich. Am Ende dieser Grundlagenschulung werden Sie das Apple iPad so mühelos wie Ihren Computer nutzen können. Bitte iPad mitbringen, falls vorhanden, ansonsten stellen wir Ihnen für diesen Kurs ein Leihgerät. Um einen entsprechenden Hinweis bei der Anmeldung wird gebeten. Voraussetzungen: einfache PC-Grundkenntnisse. Samstag, 28.3.2020, 9.00–12.00 Uhr Sonntag, 29.3.2020, 9.00–12.00 Uhr 2 x 3 Stunden, für 5 bis 8 Teilnehmer, EUR 52,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W4221 Das Apple iPad: Die Revolution Vorstellung und Einführung

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W4220. Samstag, 20.6.2020, 12.15–15.15 Uhr Sonntag, 21.6.2020, 12.15–15.15 Uhr 2 x 3 Stunden, für 5 bis 8 Teilnehmer, EUR 52,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W4223 Das Apple iPhone & iPad – Vertiefung

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Wer bereits Kenntnisse entsprechend dem Grundkurs Apple iPhone oder iPad hat, wird in diesem Kurs weitere Anwendungs- und Einstellungsmöglichkeiten entdecken und seine Kenntnisse vertiefen. Voraussetzung: Grundlagenkurs bzw. entsprechende Vorkenntnisse. Bitte bringen Sie Ihr Gerät inkl. Netzteil mit! Samstag, 4.7.2020, 9.00–12.00 Uhr Sonntag, 5.7.2020, 9.00–12.00 Uhr 2 x 3 Stunden, für 5 bis 8 Teilnehmer, EUR 52,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W4225 Android Tablet Samsung: ein wahres Multitalent

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Lernen Sie praxisorientiert die Grundfunktionen und -einstellungen Ihres Android-Tablets kennen, z.B. Internet-Telefonie, Nachrichten, Musik, Videos und Fotos. Mit einem Tablet können Sie im Internet surfen, E-Mails schreiben und empfangen oder zum nächstgelegenen Supermarkt navigieren und noch viel mehr. Ein Überblick über CloudDienste und nützliche Apps rundet den Kurs ab. Voraussetzung: Bitte bringen Sie zum Kurs ein voll aufgeladenes Android Tablet (Samsung) mit. Teilnahme nur mit eigenem Gerät möglich. Samstag, 28.3.2020, 12.15–15.15 Uhr Sonntag, 29.3.2020, 12.15–15.15 Uhr 2 x 3 Stunden, für 5 bis 8 Teilnehmer, EUR 52,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Das iPhone ist mehr als nur ein Telefon. Es kombiniert drei Geräte in einem: ein revolutionäres Mobiltelefon, einen Widescreen iPod und ein wegweisendes Internetgerät. Dazu ist es auch noch enorm benutzerfreundlich. Sie erhalten an diesem Abend Antworten auf wichtige und interessante Fragen: – kostenlose, witzige oder super praktische Apps – alles zum Thema E-Mail mit dem iPhone – Synchronisation mit anderen Anwendungen, z.B. iTunes – Navigation mit dem iPhone. Bitte bringen Sie Ihr iPhone inkl. Netzteil mit! Samstag, 7.3.2020, 9.00–12.00 Uhr Sonntag, 8.3.2020, 9.00–12.00 Uhr 2 x 3 Stunden, für 5 bis 8 Teilnehmer, EUR 52,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W4231 Das Apple iPhone

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W4230. Freitag, 19.6.2020, 18.00–21.00 Uhr Freitag, 26.6.2020, 18.00–21.00 Uhr 2 x 3 Stunden, für 5 bis 8 Teilnehmer, EUR 52,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W4232 Das Apple iPhone – Vertiefung

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Wer bereits Kenntnisse entsprechend dem Grundkurs Apple iPhone hat, wird in diesem Kurs weitere Anwendungs- und Einstellungsmöglichkeiten am iPhone entdecken, seine Kenntnisse vertiefen. Voraussetzung: Grundlagenkurs bzw. entsprechende Vorkenntnisse. Bitte bringen Sie Ihr iPhone inkl. Netzteil mit! Samstag, 14.3.2020, 12.15–15.15 Uhr Sonntag, 15.3.2020, 12.15–15.15 Uhr 2 x 3 Stunden, für 5 bis 8 Teilnehmer, EUR 52,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W4235 Android Smartphone von Samsung

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Sie lernen praxisorientiert die Grundfunktionen Ihres Android-Smartphones wie Einstellungen, Telefonie, SMS, Internet und Kamera kennen. Mit einem Smartphone können Sie im Internet surfen, E-Mails schreiben und empfangen oder zum nächstgelegenen Supermarkt navigieren und das ist noch lange nicht alles! Wir zeigen Ihnen wie Sie die Vielseitigkeit Ihres Smartphones ausschöpfen können. Ein Überblick über Cloud-Dienste und nützliche Apps rundet den Kurs ab. Voraussetzung: Bitte bringen Sie zum Kurs ein Android-Smartphone (nur der Marke Samsung!) mit. Der Akku sollte voll und ein E-Mail-Konto bereits eingerichtet sein. Samstag, 7.3.2020, 12.15–15.15 Uhr Sonntag, 8.3.2020, 12.15–15.15 Uhr 2 x 3 Stunden, für 5 bis 8 Teilnehmer, EUR 52,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W4236 Android Smartphone und Tablet von Samsung

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr W4235. Samstag, 20.6.2020, 9.00–12.00 Uhr Sonntag, 21.6.2020, 9.00–12.00 Uhr 2 x 3 Stunden, für 5 bis 8 Teilnehmer, EUR 52,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

i

Ihre Anmeldung wird nicht bestätigt! Wir melden uns bei Ihnen nur, wenn wir Veranstaltungen absagen oder verschieben müssen.


Inhalt

26

Beruf

und

EDV

W4237 Android Smartphone von Samsung – Vertiefung

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Der Vertiefungskurs setzt am Einstiegskurs an und zeigt weitere Funktionen und Möglichkeiten auf. Neben weiteren Apps, die das Nutzungserlebnis erweitern werden auch grundlegende Funktionen vertieft wie z.B. die Systemeinstellungen, der Datenaustausch oder die Synchronisation. Voraussetzung: Bitte bringen Sie zum Kurs ein Android-Smartphone oder Tablet (nur der Marke Samsung!) mit. Der Akku sollte voll und ein E-Mail-Konto bereits eingerichtet sein. Samstag, 21.3.2020, 12.15–15.15 Uhr Sonntag, 22.3.2020, 12.15–15.15 Uhr 2 x 3 Stunden, für 5 bis 8 Teilnehmer, EUR 52,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W4238 Android-Smartphone und Tablet von Samsung – Vertiefung

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W4237. Samstag, 4.7.2020, 12.15–15.15 Uhr Sonntag, 5.7.2020, 12.15–15.15 Uhr 2 x 3 Stunden, für 5 bis 8 Teilnehmer, EUR 52,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W4240 Apple iPhoto Fotos verwalten und einfach präsentieren

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Mit iPhoto können Sie auf einfache Weise Fotos von Ihrer Digitalkamera importieren, sie zum schnellen Auffinden ordnen und für Ihre Familienmitglieder und Freunde freigeben. Egal, ob Sie 100 oder 100.000 Digitalfotos besitzen – iPhoto behält stets den Überblick über alle Bilder und ordnet sie automatisch, so dass Sie sie mühelos finden können. Kursinhalt: Bilder importieren, in Alben, Diashows und Büchern ordnen, Bilder optimieren, Versand per E-Mail, u.v.m.. Bitte Mac-Book mitbringen, falls vorhanden. Ansonsten wird ein Leihgerät zur Verfügung gestellt. Um einen entsprechenden Hinweis bei der Anmeldung wird gebeten. Voraussetzung: Grundlagenkurs bzw. entsprechende Vorkenntnisse. Samstag, 23.5.2020, 9.00–12.00 Uhr Sonntag, 24.5.2020, 9.00–12.00 Uhr 2 x 3 Stunden, für 4 bis 6 Teilnehmer, EUR 56,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W4241 Fotografieren und Filmen mit dem iPhone

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Sie stehen vor einem tollen Motiv, aber die gute Kamera ist zu Hause im Schrank ... Macht nichts. Sie zücken Ihr iPhone und machen ein gutes Foto daraus. In diesem Kurs zeigen wir Ihnen, was Sie und Ihr iPhone wirklich können. Schritt für Schritt erklären wir alle Einstellmöglichkeiten Ihrer iPhone-Kamera. Im praktischen Teil drehen Sie einen kleinen Slow-Motion Clip, erstellen einen Zeitraffer und ein Panoramabild mit verblüffender Qualität. Sie lernen nützliche Apps kennen und am Ende des Kurses machen Sie mit Ihrem iPhone einfach bessere Fotos. Freitag, 27.3.2020, 18.00–21.00 Uhr 1 x 3 Stunden, für 4 bis 6 Teilnehmer, EUR 28,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W4250 iTunes – NEU unter Catalina mit iPod/iPhone/iPad

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie iTunes bzw. das neue „Musik“ Programm (unter Catalina) optimal für die unterschiedlichen AppleGeräte und auch Windows-Geräte konfigurieren können. Wir gehen insbesondere auf die Synchronisation von iPad und iPhone mit iTunes ein. Aus dem Kursinhalt: Erstellen von Wiedergabelisten und Ordnern, Verwaltung von Adressen und Kalendern, Videos und Fotos für iPod, iPhone oder iPad vorbereiten, Digitalisierung Ihrer Musikschätze, Backups und Wiederherstellung der Geräte, viele Tipps und Tricks. Bitte MacBook oder Windows-Laptop mitbringen, falls vorhanden. Ansonsten wird ein Leihgerät (Mac) zur Verfügung gestellt. Um einen entsprechenden Hinweis bei der Anmeldung wird gebeten. Voraussetzung: Grundlagenkurs bzw. entsprechende Vorkenntnisse. Samstag, 23.5.2020, 12.15–15.15 Uhr Sonntag, 24.5.2020, 12.15–15.15 Uhr 2 x 3 Stunden, für 4 bis 6 Teilnehmer, EUR 56,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W4265 Whatsapp für Apple und Android

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Die Smartphone App WhatsApp ist die gegenwärtig am häufigsten verwendete Text- und Bildnachrichtensoftware. In diesem Kompaktworkshop bekommen Sie eine grundlegende Einführung über die Möglichkeiten von WhatsApp: Versendung von Texten, Bildern und Videos, Einrichten und Handling von Kommunikationsgruppen (z.B. für Familie, Freunde, Vereine), Profileinrichtung uvm.. Der Workshop richtet sich an neugierige Interessenten ohne WhatsApp-Vorkenntnisse. Freitag, 20.3.2020, 18.00–21.00 Uhr für 4 bis 6 Teilnehmer, EUR 28,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W4266 Erste-Hilfe-Apps Was können sie? Wie funktionieren sie?

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Bei der Ersten Hilfe zählt jede Sekunde. Doch oft sind Laien im Ernstfall überfordert. Apps sollen das verhindern und Orientierung bieten. Doch was bringen sie? Im Kurs besprechen wir die interessantesten Apps aus dem Bereich Medizin & Erste Hilfe und testen diese. Auch die bekanntesten Tracker wie Apple Watch und sonstige Produkte dürfen nicht zu kurz kommen. Samstag, 25.4.2020, 12.15–15.15 Uhr 1 x 3 Stunden, für 4 bis 6 Teilnehmer, EUR 28,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W4267 Navigation mit Google Maps mit Apple- oder Samsung-Smartphones

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Google Maps ist ein kostenloser Dienst, der neben Karten eine Navigation für Auto, öffentliche Verkehrsmittel, Fußgänger und Fahrrad bietet. Wir erklären die Grundlagen zur Navigation mit Google Maps, sprechen über Fahrpläne und Tickets. Im Anschluss vertiefen wir zusammen unsere Navigationskenntnisse an praktischen Beispielen. Sonntag, 26.4.2020, 12.15–15.15 Uhr 1 x 3 Stunden, für 4 bis 6 Teilnehmer, EUR 28,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

Let’s talk – Die Apple Einzelsprechstunde

Planegg Dimitri Danilkin und Kollegen Sie kennen sich mit Ihrem Apple-Gerät schon ganz gut aus und trotzdem klappt die ein oder andere Einstellung nicht oder das Gerät macht einfach nicht das, was Sie wollen? Dann kommen Sie in unsere Apple Sprechstunde. Sie können die jeweils einstündige Sprechstunde als Einzelunterricht buchen. Dadurch können wir Ihre individuellen Themen intensiv besprechen, z.B. iCloud-Einstellungen aller Apple Geräte, Fragen zu iPhoto, iTunes, Finder etc. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welches Gerät Sie nutzen. Sie können unserem Kursleiter bereits vor Kursbeginn Ihre Fragen an die E-Mail-Adresse: goodmacs@googlemail.com schicken. Bitte mitbringen: Apple-Gerät, Ladekabel.

W4270 W4272

Freitag, 13.3.2020

Freitag, 3.7.2020 jeweils 60 Minuten, EUR 63,– drei Zeiten ab 18 Uhr möglich 18.00 – 19.00 – 20.00 Uhr (Bitte Wunschzeit bei der Anmeldung angeben) Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3


Inhalt

Sprachen Englisch Grundstufe

Sprachen lernen mit der

Unser Kurs-System richtet sich nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen des Europarates (GER) und gliedert sich in Grundstufe (A1+A2), Mittelstufe (B1+B2) und Aufbaustufe (C1+C2):

A1 A2 B1 B2 C1 C2

Ich kann mich mit Hilfe von alltäglichen Ausdrücken und kurzen Sätzen auf einfachste Weise ausdrücken und Fragen zu mir beantworten. Ich kann mich im Alltag zurechtfinden, obwohl ich noch viele Fehler mache. Ich kann mich in den meisten Alltagssituationen ganz gut, aber noch mit Fehlern, verständigen. Ich kann in verschiedenen Situationen, ohne große Mühe, einfache Gespräche führen. Man versteht mich problemlos, jedoch mache ich noch einige Fehler. Ich kann mich in unerwarteten Situationen zurechtfinden und drücke mich fast immer deutlich und weitgehend korrekt aus. Ich kann mich in allen Situationen annähernd wie ein/e Muttersprachler/in ausdrücken.

Allgemeine Sprachberatung: Während der üblichen Geschäftszeiten beraten wir Sie gerne persönlich oder telefonisch. Fragen Sie nach Frau Veronika Wagner. Die meisten Kurse sind auch für Wiedereinsteiger geeignet. Auf der Suche nach dem, für Sie richtigen Kurs sind wir Ihnen gerne behilflich. Die unten aufgeführten, gängigen Bücher der Grund- und Mittelstufe liegen in der vhs-Geschäftsstelle zur Einsicht vor.

Hinweise für die Buchbestellung: Englisch: Klett, Great! A1 Klett, Great! A2 Klett, Great! B1 Hueber, Go for it! A1 Hueber, Go for it! A2 Hueber, Go for it! B1 Französisch: Hueber, On y va! A1, akt. Auflage Hueber, On y va! A2, akt. Auflage Hueber, On y va! B1, akt. Auflage Italienisch: Hueber, Espresso 1 Hueber, Espresso 2 Hueber, Espresso 3 Hueber, Passo dopo passo A1 Hueber, Passo dopo passo A2 Hueber, Passo dopo passo B1 Spanisch: Klett, Con Gusto nuevo A1 Klett, Con Gusto nuevo A2 Klett, Con Gusto B1

ISBN ISBN ISBN ISBN ISBN ISBN

978-3-12-501480-0 978-3-12-501482-4 978-3-12-501484-8 978-3-19-002938-9 978-3-19-002939-6 978-3-19-002940-2

ISBN 978-3-19-103325-5 ISBN 978-3-19-103351-4 ISBN 978-3-19-103354-5 ISBN ISBN ISBN ISBN ISBN ISBN

978-3-19-005438-1 978-3-19-005439-8 978-3-19-005440-4 978-3-19-409599-1 978-3-19-509599-0 978-3-19-709599-8

ISBN 978-3-12-514671-6 ISBN 978-3-12-514677-8 ISBN 978-3-12-515010-2

Kursgebühren für Standardkurse mit 15 x 90 Minuten: Teilnehmer Standardgruppe

Gebühr

27

bei Kursverkürzung Reduktion pro Tag

7–14

€ 105,–

€ 7,–

Kleingruppe

6 5

€ 135,– € 150,–

€ 9,– € 10,–

Intensivgruppen

4

€ 195,–

€ 13,–

Mindestteilnehmerzahl / Kursgebühr: Für die Kurse ist i. d. R. eine Mindestanzahl von 6 oder 7 Teilnehmern festgesetzt. Diese vorgegebene, wahrscheinliche Gruppenstärke ergibt sich i. d. R. aus der Teilnehmerzahl des vorhergehenden Semesters. Wird diese bis zum 1. Kurstag nicht erreicht, so wird der Kurs abgesetzt oder es wird im Einvernehmen mit den Teilnehmern eine neue Vereinbarung (für eine Intensivgruppe) getroffen. Sollten sich bis Kursbeginn mehr Teilnehmer angemeldet haben, so wird automatisch die entsprechend geringere Gebühr abgebucht. Die Gebühr wird am ersten Kurstag festgelegt und dann nicht mehr geändert! Davon ausgenommen sind Kurse mit bis zu 5 Kurstagen, diese werden individuell kalkuliert.

W5100 Englisch Anfänger Planegg N.N. Für Anfänger und Wiedereinsteiger, die ihre verstaubten Englischkenntnisse wieder aktivieren möchten. Lehrbuch: Klett, Great! A1, ab Unit 1. ab Montag, 17.2.2020, 17.50–19.20 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W5101 Englisch Anfänger Planegg Barbara Muski Für Anfänger und Wiedereinsteiger, die ihre verstaubten Englischkenntnisse wieder aktivieren möchten. Lehrbuch: Hueber, Go for it, A1, ab Unit 1. ab Mittwoch, 19.2.2020, 9.15–10.45 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W5102 Englisch Grundstufe A1 Planegg Natallia Misiura Für Wiedereinsteiger mit guten Vorkenntnissen, die ihre verstaubten Englischkenntnisse wieder aktivieren möchten. Lehrbuch: Klett, Great! A1, ca. ab Unit 6. ab Dienstag, 18.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W5103 Englisch Grundstufe A1 Planegg Barbara Muski Für Wiedereinsteiger mit Vorkenntnissen, die ihre verstaubten Englischkenntnisse wieder aktivieren möchten. Lehrbuch: Klett, Great! A1, ca. ab Unit 4/5. ab Mittwoch, 19.2.2020, 11.00–12.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W5107 Englisch Grundstufe A1/ Übergang A2 Planegg Monika Ohse Lehrbuch: Klett, Great! A1, ca. ab Unit 9. ab Dienstag, 18.2.2020, 8.00–9.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W5104 Englisch Grundstufe A1/ Übergang A2 Gräfelfing Linnet Lage-Schwarz Lehrbuch: Klett, Great! A1, ca. ab Unit 8/9. ab Dienstag, 18.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Gräfelfing, Friedenskirche, Gartenzimmer, Planegger Straße 16

W5105 Englisch Grundstufe A2 Planegg Marcela Harrisberger Lehrbuch: Hueber, Go for it, A2, ca. ab Unit 1. ab Montag, 17.2.2020, 17.45–19.15 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W5106 Englisch Grundstufe A2 Planegg Tracy Herber Lehrbuch: Klett, Great! A2, ca. ab Unit 3. ab Montag, 17.2.2020, 19.40–21.10 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W5108 Englisch Grundstufe A2 Planegg Monika Ohse Lehrbuch: Hueber, Go for it, A2, ca. ab Unit 1. ab Dienstag, 18.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 150,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8


Inhalt

28

Sprachen

Englisch Mittelstufe W5109 Englisch Mittelstufe B1

Planegg Belinda Karl Lehrbuch: Klett, Great! B1, ca. ab Unit 7. ab Mittwoch, 4.3.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W5110 Englisch Mittelstufe B1

Planegg Tracy Herber Wir wiederholen Themen und Grammatik aus Great!B1. Leichte Konversation. ab Montag, 17.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W5122 Englisch Mittelstufe B2

Neuried Jenny Schmidt-Salz Lehrbuch: Wird im Kurs besprochen. Wir arbeiten langsam und intensiv mit einem Kursbuch und zusätzlichen Konversationsübungen. ab Donnerstag, 20.2.2020, 8.30–10.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–11 Teilnehmer, EUR 105,– Neuried, Falkenweg 5

W5123 Englisch Konversation B2

Planegg Bela Nagar B2 Conversation. If you want to brush up your grammar and improve your conversation skills in a relaxed atmosphere then this is the right class for you. ab Dienstag, 18.2.2020, 10.30–12.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 150,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W5112 Englisch Mittelstufe B1

Planegg Tracy Herber Lehrbuch: Klett, Great! B1, ca. ab Unit 8. ab Dienstag, 18.2.2020, 10.35–12.05 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W5114 Englisch Mittelstufe B1 – Vertiefung

Planegg Christina Danisio Lehrbuch: Hueber: Go for it B1, ab Lektion 1. Für Quereinsteiger mit zusätzlichen Texten aus diversen Bereichen. ab Donnerstag, 20.2.2020, 18.30–20.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Kupferhaus, OG 004, (b. Gymnasium), Feodor-Lynen-Str. 5

W5115 Englisch Mittelstufe B1 – Vertiefung

Planegg Belinda Karl Lehrbuch: Wird in der ersten Stunde bekannt gegeben. ab Mittwoch, 4.3.2020, 19.35–21.05 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W5113 Englisch Mittelstufe B1/B2

Gräfelfing Brigitte Wörle Leichte Konversation, Übersetzungsübungen, Auszüge aus Presse und Literatur. ab Donnerstag, 20.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Gräfelfing, Volksschule Lochham, altes Gebäude DUG 06 Adalbert-Stifter-Platz 1

W5116 Englisch Mittelstufe B2

Planegg Tracy Herber Lehrbuch: Klett, Great! B2, ca. ab Lektion 3/4. Leichte Konversation. ab Dienstag, 18.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W5117 Englisch Mittelstufe B2

Planegg Tracy Herber Lehrbuch: Klett, Great!B2, ca. ab Lektion 3/4. Leichte Konversation. ab Montag, 17.2.2020, 10.35–12.05 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W5121 Englisch Mittelstufe B2

Neuried Jenny Schmidt-Salz Lektüre: nach Absprache mit den Teilnehmern. Englisch im Alltag, Übungen zur Grammatik, Übersetzungen. ab Mittwoch, 19.2.2020, 8.30–10.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–11 Teilnehmer, EUR 105,– Neuried, Falkenweg 5

i

Unsere englischen Muttersprachler: Louise Ashworth, Sheila Daniels, Tracy Herber, Belinda Karl, Linnet Lage-Schwarz, Bela Nagar, Christina Paßberger, Mary Wong-Sommer

Englisch Aufbaustufe W5124 Englisch Aufbaustufe C1

Planegg Bela Nagar Lehrbuch: Straightforward Advanced: Student’s book (ISBN 978-0230-42449-4), Lehrbucharbeit ergänzt durch zusätzliche Grammatikübungen, Lektüre und weitere Diskussionsthemen. ab Dienstag, 18.2.2020, 8.45–10.15 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W5125 Englisch Aufbaustufe C1

Planegg Marcela Harrisberger Lehrbuch: Oxford University Press, English file, 3rd et., Advanced Students Book, C1, (ISBN 978-0-19-450239-9) ca. ab Lektion 7. Lehrbucharbeit ergänzt durch zusätzliche Grammatik, Lektüre und weitere Diskussionsthemen. ab Montag, 17.2.2020, 10.15–11.45 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

Englisch Konversation W5127 Englisch Konversation B1/B2

Planegg Sheila Daniels Lehrbuch: Speakout 2nd Edition“ Upper Intermediate, Pearson, ca. from Unit 10. Enjoy speaking English in a relaxed and friendly atmosphere. ab Mittwoch, 4.3.2020, 10.30–12.00 Uhr 14 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 98,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W5128 Englisch Konversation B1/B2

Planegg Sheila Daniels Lehrbuch: „Speakout 2nd Edition“ Upper Intermediate Pearson ca. from Unit 9. This course will be based on discussions and tasks to improve conversational skills, grammar and vocabulary. ab Dienstag, 3.3.2020, 10.15–11.45 Uhr 14 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 98,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9


Inhalt

Sprachen W5129 Englisch Konversation B1/B2

Planegg Sheila Daniels Lehrbuch: „Speakout 2nd Edition“ Upper Intermediate Pearson. Discover English as it is really spoken. The course will include clips from the BBC. ab Dienstag, 3.3.2020, 19.00–20.30 Uhr 14 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 98,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W5130 Englisch Konversation B2

Planegg Linnet Lage-Schwarz This is a course for those with advanced English who would like to keep their spoken language up-to-date, discussing current events and general matters of interest based on articles in the English-Language media. ab Mittwoch, 19.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W5131 Englisch Konversation B2

Planegg Mary Wong-Sommer The goal of this course is to have a lively discussion on current events and other topics of interest based on newspaper and magazine articles. ab Donnerstag, 20.2.2020, 9.15–10.45 Uhr 13 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 91,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W5133 Englisch Konversation B2/C1

Gauting Christina Paßberger The goal of this course is to have lively discussions about current events and other topics of interest to the group in a relaxed atmosphere. New vocabulary will be introduced to enhance already strong conversational skills. ab Dienstag, 18.2.2020, 8.30–10.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–12 Teilnehmer, EUR 105,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W5134 Englisch Konversation B2/C1

Planegg Marcela Harrisberger Join our English conversation class and improve your oral communication skills. Learn to speak and communicate more confidently through lively discussion of current news and topics of interest. ab Montag, 17.2.2020, 19.15–20.45 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W5135 Englisch Konversation B2/C1

Gräfelfing Linnet Lage-Schwarz We discuss current events and general matters of interest based on articles in the English language media. This course is aimed at those with good conversational skills who wish to maintain and improve their English. ab Dienstag, 18.2.2020, 10.30–12.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–12 Teilnehmer, EUR 105,– Gräfelfing, Friedenskirche, Gartenzimmer, Planegger Straße 16

Englisch für Senioren W5136 Englisch für Senioren Grundstufe A2

Planegg Isabella Jarczyk Lehrbuch: Hueber, At your Leisure A2 (ISBN 978-3-19-109599-4), ca. ab Unit 2–3. ab Freitag, 21.2.2020, 10.00–11.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W5137 Englisch für Senioren Grundstufe A2

Planegg Marcela Harrisberger Für Teilnehmer die ein langsames aber intensives Voranschreiten bevorzugen. Lehrbuch: Oxford University Press, Navigate Coursebook A2 Elementary (ISBN 978-0-19-456636-0), ca. ab Lektion 8. ab Montag, 17.2.2020, 8.30–10.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 150,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

29

W5138 Englisch für Senioren Grundstufe A2

Planegg Julianne Schmidt Lehrbuch Klett, Great A2, ca. ab Unit 4. ab Freitag, 21.2.2020, 10.00–11.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W5139 Englisch für Senioren – Konversation B1

Lochham Lore Becker Für Teilnehmer/innen ab 50 Jahre mit ausreichenden Vorkenntnissen geeignet. Literarische Texte, Konversation, Alltagsenglisch, Übungen zur Grammatik, Übersetzungen. ab Montag, 17.2.2020, 10.00–11.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Lochham, Altenheim Lochham, Lochhamer Straße 76, EG, kleiner Speisesaal

W5140 Englisch für Senioren – Konversation B1

Lochham Lore Becker Für Teilnehmer/innen ab 50 Jahre mit ausreichenden Vorkenntnissen geeignet. Literarische Texte, Konversation, Alltagsenglisch, Übungen zur Grammatik, Übersetzungen. ab Freitag, 21.2.2020, 10.00–11.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Lochham, Altenheim Lochham, Lochhamer Straße 76, EG, kleiner Speisesaal

W5141 Englisch für Senioren – Konversation B2/C1

Planegg Helga Reinicke Für Teilnehmer/innen ab 50 Jahre mit ausreichenden Vorkenntnissen geeignet. Literarische Texte, Konversation, Alltagsenglisch, Übungen zur Grammatik, Übersetzungen. ab Donnerstag, 20.2.2020, 10.00–11.30 Uhr 14 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 98,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5 kein Kurstag am 26. März

W5142 Englisch für Senioren – Konversation B2/C1

Neuried Jenny Schmidt-Salz Im Mittelpunkt stehen leichte Konversation und die Lektüre verschiedener Auszüge aus Presse, Sachbüchern und Literatur. ab Donnerstag, 20.2.2020, 10.05–11.35 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–11 Teilnehmer, EUR 105,– Neuried, Falkenweg 5

Business English W5143 Business Englisch B1

Planegg Marcela Harrisberger Learn business English, following a well-structured course aimed at learners with some knowledge of English. With lots of interactive activities, we will cover topics including employment and business travel, giving you confidence to speak English in your workplace. Lehrbuch: Oxford University Press, Business Result: Pre-Intermediate: Students Book (ISBN 978-0-19-473876-7). ab Dienstag, 3.3.2020, 17.45–19.15 Uhr 10 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 100,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W5144 Business Englisch B2

Planegg Gabriele Benkmann This course will cover a number of important topics for those who need English for business purposes, e.g. company organisation, marketing, financial and technical terms, meetings, travel, phoning, writing faxes and letters, greeting visitors, small talk, E-Mails, etc.. Das Lehrbuch wird in der ersten Stunde festgelegt. ab Montag, 2.3.2020, 18.00–19.30 Uhr 12 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 108,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

i

Beratung für Sprachkurse: Fragen Sie nach Frau Veronika Wagner zu den Ge­schäfts­­zeiten: Tel.-Nr. 089/8596032. Die meisten Kursbücher liegen in der vhs-Geschäftsstelle zur Einsicht vor.


Inhalt

30

Sprachen

Englisch Spezial

Französisch Mittelstufe

W5146 Crime Time mit Lernkrimis Englisch lernen A2/B1

W5210 Französisch Mittelstufe B1

Planegg Linnet Lage-Schwarz Wir lesen gemeinsam und zu Hause kurze Krimigeschichten (Compact Verlag), besprechen Vokabeln und Grammatik. Der Kurs eignet sich für Lerner mit engl. Grundkenntnissen (A2), die ihren Wortschatz auffrischen und erweitern möchten. Die Auswahl der Lektüre wird in der ersten Stunde besprochen. ab Mittwoch, 4.3.2020, 10.30–11.30 Uhr 8 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 80,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

Planegg Gabriele Benkmann Lehrbuch: Hueber, On y va! B1, ca. ab Lektion 7. Wir ergänzen die Arbeit mit dem Buch durch viel Konversation. Grammatik wird nach Bedarf wiederholt. ab Freitag, 6.3.2020, 16.30–18.00 Uhr 13 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 91,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

Französisch Konversation W5212 Französisch Konversation B1 Planegg Maryse Dantec-Drechsler Konversation anhand von Lektüren, Zeitungsartikeln etc. Wichtige Grammatikpunkte werden im Kurs wiederholt. Dans ce cours, on parle francais! ab Donnerstag, 20.2.2020, 19.30–21.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4 Kein Kurs am 19. März 2020.

W5213 Französisch Konversation B1

Französisch Grundstufe

Gräfelfing Nicole Kugler Konversation anhand von Texten aus Literatur, Magazinen und Zeitungen. Wortschatzerweiterungen und Grammatikvertiefung. ab Montag, 17.2.2020, 10.30–12.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Gräfelfing, Bürgerhaus, kleiner Saal, Bahnhofplatz 1

W5202 Französisch Anfänger

W5215 Französisch Konversation B2

Planegg Brigitte Raguin Lehrbuch: Hueber, On y va! A1, ab Lektion 1. Für Anfänger und Wiedereinsteiger. ab Dienstag, 18.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W5203 Französisch Grundstufe A1

Planegg Sylvie Arlaud Lehrbuch: Hueber, On y va! A1,ca. ab Lektion 5/6. Für Wiedereinsteiger mit guten Vorkenntnissen. ab Mittwoch, 19.2.2020, 19.30–21.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W5204 Französisch Grundstufe A1

Planegg Brigitte Raguin Lehrbuch: Hueber, On y va! A1, ca. ab Lektion 8. ab Donnerstag, 20.2.2020, 19.45–21.15 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W5205 Französisch Grundstufe A2

Planegg Gabriele Benkmann Lehrbuch: Hueber, On y va! A2, ab Lektion 1. ab Dienstag, 3.3.2020, 10.30–12.00 Uhr 14 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 98,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W5207 Französisch Grundstufe A2

Planegg Brigitte Raguin Lehrbuch: Hueber, On y va! A2, ca. ab Lektion 6. ab Dienstag, 18.2.2020, 19.30–21.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

i

Unsere französischen Muttersprachler: Sylvie Arlaud, Maria Brandts, Maryse Dantec-Drechsler, Nicole Kugler, Brigitte Raguin

Planegg Maria Brandts Arbeitsmittel: Revue de la Presse, leichte Lektüre, Konversation anhand von Texten zur Frankreichkunde. Erweiterung von Wortschatz und Grammatikkenntnissen. ab Mittwoch, 4.3.2020, 10.30–12.00 Uhr 10 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 70,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W5216 Französisch Konversation B2 Planegg Maryse Dantec-Drechsler Vous avez envie de parler francais et de rester en contact avec la culture francaise? Rejoignez notre groupe sympathique. Niveau B2. ab Donnerstag, 20.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4 Kein Kurs am 19. März 2020.

W5218 Französisch Konversation B2 Gräfelfing Nicole Kugler Konversation anhand von Texten aus der Literatur und Tagespresse, dabei auch Grammatikwiederholung. ab Donnerstag, 20.2.2020, 8.45–10.15 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Gräfelfing, Bürgerhaus, kleiner Saal, Bahnhofplatz 1

W5223 Französisch Konversation B2/C1 Neuried Nicole Kugler Konversation anhand von Texten aus Literatur, Magazinen und Zeitungsartikeln. Wiederholung der Grammatik nach Bedarf. ab Dienstag, 18.2.2020, 10.00–11.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Neuried, Mehrzweckhalle, 1. OG Sitzungssaal

W5224 Französisch Konversation C1 Planegg Maria Brandts Konversation anhand von aktuellen Themen. Gemeinsames Lesen und Erörtern von Texten aus der Literatur und Tagespresse. ab Mittwoch, 4.3.2020, 9.00–10.30 Uhr 10 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 70,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8


Inhalt

Sprachen

Lernen Sie auch online – unsere französischen Webinare:

W1055 E-Mails auf Französisch A2/B1 Samstag, 14.3.2020, 19.00–20.00 Uhr

W1056 Small Talk auf Französisch A2/B1 Samstag, 16.5.2020, 11.00–12.00 Uhr jeweils EUR 5,– Online-Webinare, live im Internet von zu Hause aus teilnehmen. Voraussetzung: Headset mit Lautsprecher/Mikrofon.

Französisch Spezial W5225 Französisch: entspannt und ohne Stress gelenkte Konversation B1 – C1

Gräfelfing Trudi Forster Unterrichtsmaterial nach Absprache und Revue de la Presse. Voraussetzung: ca. 9 Semester Französisch bei der vhs. Der Kurs ist offen für jeden der seine Französischkenntnisse inklusive der Grammatik auffrischen und verbessern möchte. Entspannungsübungen zu Beginn und am Ende jeder Kursstunde. ab Dienstag, 3.3.2020, 18.45–20.15 Uhr 13 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 91,– Gräfelfing, Kurt-Huber-Gymnasium, Hauptgebäude, Raum 031, Adalbert-Stifter-Platz 2

W5226 Französisch lernen mit Chansons/B1

Planegg Maryse Dantec-Drechsler Im Kurs hören und erläutern wir französische Chansons und verbinden so das Angenehme mit dem Nützlichen. Voraussetzungen: für Teilnehmer mit guten französischen Grundkenntnissen. ab Freitag, 13.3.2020, jeweils 18.00–19.30 Uhr weitere Termine: 24.4.2020 und 29.5.2020 3 x 90 Minuten, EUR 30,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W5227 Französisch „Refresher kompakt“ f. d. Urlaub

Planegg Claudia Beckmann Für alle die ihre verstaubten Grundkenntnissen in entspannter Atmosphäre für den Urlaub wieder aktivieren und auffrischen möchten. In einer kleinen Gruppe widmen wir uns Alltagssituationen und lernen die richtigen Worte und Ausdrücke für bestimmten Situationen, z.B. im Restaurant, beim Bäcker, am Flughafen, für den Small-Talk etc. Samstag, 21.3.2020, 10.00–16.00 Uhr Sonntag, 22.3.2020, 10.00–13.00 Uhr Samstag, 28.3.2020, 10.00–16.00 Uhr Sonntag, 29.3.2020, 10.00–13.00 Uhr Samstag inkl. 1 Stunde Pause, für 5–10 Teilnehmer, EUR 106,70 Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

31

Italienisch Wochenendseminare W5300A Italienisch – Leistungskurs 1 – Anfänger 3 Tage – Wochenendseminar

Gräfelfing Alberto Staibano Für Teilnehmer/innen mit guten Kenntnissen in einer anderen romanischen Sprache. Auch für Student(inn)en. Die Muttersprache des Kursleiters ist Italienisch. Lehrbuch: Hueber, Linea diretta neu 1a (ISBN 978-3-19-005343-8), ab Lektion 1. Bei Fragen zum Niveau kontaktieren Sie bitte den Kursleiter 089– 87130285. Freitag, 6.3.2020, 18.00–21.00 Uhr Samstag, 7.3.2020, 10.00–17.00 Uhr Sonntag, 8.3.2020, 10.00–13.00 Uhr für voraussichtlich 7–10 Teilnehmer, EUR 88,– Gräfelfing, Kurt-Huber-Gymnasium, Hauptgebäude, Raum 034, Adalbert-Stifter-Platz 2

W5300B Italienisch – Leistungskurs 2 3 Tage – Wochenendseminar

Gräfelfing Alberto Staibano Für Teilnehmer/innen mit guten Kenntnissen in einer anderen romanischen Sprache. Auch für Student(inn)en. Voraussetzung: Leistungskurs 1 oder ein Semester vhs. Lehrbuch: Hueber, Linea diretta neu 1a, ca. ab Lektion 3. Bei Fragen zum Niveau kontaktieren Sie bitte den Kursleiter 089– 87130285. Freitag, 13.3.2020, 18.00–21.00 Uhr Samstag, 14.3.2020, 10.00–17.00 Uhr Sonntag, 15.3.2020, 10.00–13.00 Uhr für voraussichtlich 7–10 Teilnehmer, EUR 88,– Gräfelfing, Kurt-Huber-Gymnasium, Hauptgebäude, Raum 034, Adalbert-Stifter-Platz 2

W5300C Italienisch – Leistungskurs 3 3 Tage – Wochenendseminar

Gräfelfing Alberto Staibano Für Teilnehmer/innen mit guten Kenntnissen in einer anderen romanischen Sprache. Auch für Student(inn)en. Voraussetzung: Leistungskurs 2 oder ein bis zwei Semester vhs. Lehrbuch: Hueber, Linea diretta neu 1a, ca. ab Lektion 5. Danach Einstieg in einen Kurs Grundstufe 2 möglich. Bei Fragen zum Niveau kontaktieren Sie bitte den Kursleiter 089– 87130285. Freitag, 27.3.2020, 18.00–21.00 Uhr Samstag, 28.3.2020, 10.00–17.00 Uhr Sonntag, 29.3.2020, 10.00–13.00 Uhr für voraussichtlich 7–10 Teilnehmer, EUR 88,– Gräfelfing, Kurt-Huber-Gymnasium, Hauptgebäude, Raum 034, Adalbert-Stifter-Platz 2

Gottlieb Gum GmbH & Co. Bauunternehmung KG Mathildenstraße 4 · 82152 Planegg Telefon (0 89) 8 59 84 87 · gum-bau@web.de


Inhalt

32

Sprachen W5307 Italienisch Grundstufe A1

Planegg Gudrun Rabe-Körbs Lehrbuch: Hueber, Passo dopo passo A1, ca. ab Lekt. 9. ab Montag, 17.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W5308 Italienisch Grundstufe A2

Gräfelfing Angela Ditillo Lehrbuch: Hueber, Passo dopo passo A2, ca. ab Lekt. 3. ab Mittwoch, 19.2.2020, 10.30–12.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Gräfelfing, Bürgerhaus, kleiner Saal, Bahnhofplatz 1

Italienisch Grundstufe W5300 Italienisch Anfänger

Planegg Alessandra De Marco Lehrbuch: Hueber, Passo dopo passo A1, ab Lekt. 1. Für Teilnehmer ohne oder mit geringen Vorkenntnissen. ab Dienstag, 18.2.2020, 10.45–12.15 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W5301 Italienisch Anfänger

Martinsried Angela Ditillo Lehrbuch: Hueber, Passo dopo passo, ab Lekt. 1. Für Anfänger ohne Vorkenntnisse. ab Dienstag, 18.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Martinsried, Am Martinsplatz, Röntgenstr. 2, UG

W5302 Italienisch Grundstufe A1 – Intensiv

Gräfelfing Alberto Staibano Lehrbuch: Hueber, Linea diretta neu 1a, (ISBN 978-3-19-005343-8), ab Lektion 5. Regelmäßiger Kursbesuch und Hausarbeiten werden für diesen Leistungskurs dringend empfohlen. ab Donnerstag, 5.3.2020, 17.45–19.30 Uhr 12 x 105 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 98,– Gräfelfing, Kurt-Huber-Gymnasium, Hauptgebäude, Raum 034, Adalbert-Stifter-Platz 2

W5303 Italienisch Grundstufe A1

Planegg Olga Zaccagnini Lehrbuch: Hueber, Passo dopo passo A1, ca. ab Lekt. 4. Für Anfänger mit guten Vorkenntnissen. ab Montag, 17.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W5304 Italienisch Grundstufe A1

Planegg Paola Passadore Lehrbuch: Hueber, Passo dopo passo A1, ca. ab Lekt. 4. Für Anfänger mit guten Vorkenntnissen. ab Mittwoch, 19.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W5309 Italienisch Grundstufe A2

Gauting Anja Conrad Lehrbuch: Hueber, Passo dopo passo A2, ca. ab Lekt. 1. ab Montag, 17.2.2020, 19.45–21.15 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Gauting, Grundschule Querriegel, 2. Stock, Schulstr. 4

W5310 Italienisch Grundstufe A2

Gräfelfing Barbara Barletta Lehrbuch: Hueber, Passo dopo passo A2, ca. ab Lekt. 4. ab Donnerstag, 20.2.2020, 10.30–12.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 150,– Gräfelfing, Bürgerhaus, kleiner Saal, Bahnhofplatz 1

W5311 Italienisch Grundstufe A2

Neuried Laura Tomassetti Lehrbuch: Hueber, Espresso 2, ca. ab Lekt. 2. Das neugelernte wird regelmäßig in aktive Konversationsversuche umgewandelt, um die kommunikative und soziale Kompetenz zu erweitern. Vokabeln werden wiederholt. Lektüre: Carrellata sull’ Italia – Italien in kleinen Geschichten (zweisprachig, dtv, ISBN3–423–09273–4). ab Montag, 17.2.2020, 11.00–12.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Neuried, Mehrzweckhalle, 1. OG, Sitzungssaal

W5312 Italienisch Grundstufe A2 Leistungskurs

Gräfelfing Alberto Staibano Lehrbuch: Hueber, Linea diretta neu 1b, (ISBN 978-3-19-005344-5), ca. ab Lektion 6. Regelmäßiger Kursbesuch und Hausarbeiten werden für diesen Leistungskurs dringend empfohlen. ab Freitag, 6.3.2020, 10.45–12.30 Uhr 12 x 105 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 140,– Gräfelfing, Bürgerhaus, kleiner Saal, Bahnhofplatz 1

W5313 Italienisch Grundstufe A2

Planegg Linda Giubilato Lehrbuch: Hueber, Passo dopo passo, ca. ab Lektion 8. ab Montag, 17.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W5315 Italienisch Grundstufe A2 – Vertiefung

Gauting Laura Tomassetti Lehrbuch: Hueber, Passo dopo passo A1, ca. ab Lektion 4. Das Neugelernte wird im Alltagssituationen auf Italienisch geübt. ab Freitag, 21.2.2020, 10.00–11.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

Planegg Alessandra De Marco Lehrbuch: Klett „A voi la parola“(ISBN 978-3-12-525574-6), ab Lektion 3. Con questo libro ripetiamo i contenuti dei livelli A1 e A2 e ci concentriamo sulla conversazione. ab Freitag, 21.2.2020, 10.45–12.15 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 150,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4 Kein Kurs am 27.03.20.

W5306 Italienisch Grundstufe A1

W5316 Italienisch Grundstufe A2 – Vertiefung

W5305 Italienisch Grundstufe A1

Planegg Cecilia Maria Vivian Lehrbuch: Hueber, Passo dopo passo A1, ca. ab Lekt. 7. In diesem Kurs erfahren wir etwas über die Kultur, das Land und die Leute und lernen dabei, uns in Alltagssituationen auf Italienisch zu verständigen. ab Freitag, 6.3.2020, 16.30–18.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 150,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

Planegg Olga Zaccagnini Systematische Wiederholung der Lerninhalte mit dem Lehrbuch: Hueber, Passo dopo passo A2 – Sprachtrainer (ISBN 978-3-19-549599-8), ab Lektion 5 und weiterer unterhaltsamer Lektüre. ab Montag, 17.2.2020, 19.35–21.05 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3


Inhalt

Sprachen W5318 Italienisch Grundstufe A2 – Vertiefung

Planegg Sabine Hornung Lehrbuch: Hueber, Passo dopo Passo A2, Lektion 4/5. Außerdem lesen wir eine leichte Lektüre A2 und Artikel aus Adesso. ab Mittwoch, 19.2.2020, 19.30–21.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 150,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

i

Italienisch Mittelstufe W5314 Italienisch Mittelstufe B1

Planegg Cecilia Maria Vivian Lehrbuch: Hueber, Passo dopo passo B1, ab Lekt. 1. In diesem Kurs vertiefen und aktivieren die Teilnehmer ihre Kenntnisse der italienischen Sprache. ab Freitag, 6.3.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 150,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W5317 Italienisch Mittelstufe B1

Planegg Angela Ditillo Lehrbuch: Hueber Espresso 3 NEU, ca. ab Lektion 3.Wir legen viel Wert auf Konversation und akutellem aus Italien. ab Donnerstag, 20.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W5319 Italienisch Mittelstufe B1

Planegg Linda Giubilato Lektüre: Colpo di furmine a Milano – PONS Hueber/Komplettkurs zum Hören /Gabreiella Caiazza. Ab 17/18. Wir betreiben leichte Konversation und vertiefen die Grammatik. ab Donnerstag, 20.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

Teilnehmerzahl / Kursgebühr Die bei den Kursen genannte Gebühr und voraussicht­­liche Teilnehmerzahl ergeben sich aus der Teilnehmerzahl des vorangegangenen Kurses (und dienen als Orientierung). Die aktuelle Gebühr wird am ersten Kurstag verbindlich festgelegt (siehe auch Vorbemerkungen und Gebührenstaffelung zu den Sprachkursen auf Seite 27).

W5320 Italienisch Grundstufe A2 – Vertiefung

Planegg Linda Giubilato Italienisch die neue Power-Grammatik Hueber, Komplettkurs Anfängerkurs & Aufbaukurs (ISBN 978-3-19-109732-5), Lektüre: Colpo di fulmine a Milano – PONS. ab Donnerstag, 20.2.2020, 10.30–12.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 150,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

33

W5324 Italienisch Mittelstufe B1 Planegg Sabine Hornung Lehrbuch: Chiaro B1, Lektion 3. Wir wiederholen Grammatik, vertiefen Wortschatz und lesen Akutelles aus der Zeitschrift Adesso. Wir lesen einen Krimi, der im Kurs festgelegt wird. ab Dienstag, 18.2.2020, 17.30–19.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W5325 Italienisch Mittelstufe B1 Planegg Laura Tomassetti Lehrbuch: Hueber, Espresso 3 NEU, ca. ab Lektion 5 (ISBN 978-319-205440-2). Viel Wert wird auf den progressiven selbstständigen Spracherwerb gelegt. Parallel zur Lehrbuchsaneignung, wiederholen wir die Vokabeln und vertiefen die grammatikalischen Inhalte aus Espresso 1 und 2. ab Montag, 17.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W5326 Italienisch Mittelstufe B1 Planegg Linda Giubilato Lehrbuch: Hueber, Espresso 3, ca. ab Lektion 6. ab Montag, 17.2.2020, 10.30–12.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W5327 Italienisch Mittelstufe B1 Planegg Sabine Hornung Lehrbuch: Hueber, Espresso 3, ca. ab Lektion 5. Zur Vertiefung der Sprachkenntnisse lesen wir eine leichte Lektüre und Artikel aus Adesso und üben mit gezielten Übungen die Grammatik. ab Mittwoch, 19.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W5328 Italienisch Mittelstufe B1

Planegg Sabine Hornung Lehrbuch: Hueber, Passo dopo Passo B1, Lektion2. Lernkrimi, der im Unterricht festgelegt wird. ab Dienstag, 18.2.2020, 19.00–20.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

Planegg Alessandra De Marco Lehrbuch: Klett, Passo dopo passo B1, ca. ab Lektion 9. In questo corso concludiamo i contenuti del libro e proseguiamo con materiale da concordare insieme. ab Freitag, 21.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 150,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4 Kein Kurstag am 27.3.2020

W5322 Italienisch Mittelstufe B1

W5329 Italienisch Mittelstufe B1

W5321 Italienisch Mittelstufe B1

Planegg Barbara Barletta Lehrbuch: Hueber, Passo dopo passo, ca. ab Lektion 4. ab Montag, 17.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W5323 Italienisch Mittelstufe B1

Planegg Laura Tomassetti Lehrbuch: Hueber, Espresso 3 NEU, ca. ab Lektion 5 (ISBN 978-3-19205440-2). Viel Wert wird auf die progressive selbstständige Sprachverwendung gelegt, das heißt Vokabelwiederholung und grammatikalische Vertiefung. ab Dienstag, 18.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

Planegg Christina Danisio Lehrbuch: Hueber; Passo dopo passo, ab Lektion 1. Wir arbeiten mit dem Lehrbuch und zusätzlichen Texten zu diversen landeskundlichen Themen. Der Kurs ist als Wiederholungskurs gedacht. ab Mittwoch, 19.2.2020, 8.45–10.15 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

i

Unsere italienischen Muttersprachler: Barbara Barletta, Alessandra DeMarco, Angela Ditillo, Linda Giubilato, Paola Passadore, Alberto Staibano, Laura Tomassetti, Cecilia Maria Vivian, Olga Zaccagnini


Inhalt

34

Sprachen

Italienisch Konversation W5332 Italienisch Konversation B1/B2

Planegg Angela Ditillo Lavoriamo e conversiamo in piccoli gruppi, utilizzando materiale autentico, stampa italiana, rivista „Adesso“. Leggiamo una novella scelta insieme e ci divertiamo un sacco. Vi aspettiamo numerosi. ab Donnerstag, 20.2.2020, 19.30–21.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 150,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W5335 Italienisch Konversation B2

Gauting Laura Tomassetti Landeskunde und Aktuelles aus Italien. Kunst, Gastronomie, Musik und Landesgeschichte werden in der Tafelrunde regelmäßig diskutiert. Grammatik und Stil werden durch Übungen weiter vertieft. P arallel lesen wir den Krimi: Un caso d’amore, Ein Fall von Liebe, eine Kriminalgeschichte von Massimo Marano, dtv, (ISBN 978-3-42309483-2). ab Freitag, 21.2.2020, 8.30–10.00 Uhr 12 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 84,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W5340 Italienisch Konversation C1

Planegg Sabine Hornung Questo corso si rivolge a tutti che hanno un’ottima conoscenza della lingua italiana. Ripeteremo la grammatica, parleremo di temi attuali e leggeremo un romanzo che riflette una regione. ab Donnerstag, 20.2.2020, 10.30–12.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W5341 Italienisch Konversation C1/C2

Planegg Laura Tomassetti Für Kursteilnehmer/innen mit guten Italienischkenntnissen. Großer Wert wird auf Landeskunde und Aktuelles über Italien gelegt. Durch gezielte Übungen vertiefen wir Wortschatz und Stil. Informative Videos aus Italien ergänzen 1/3 des Sprachunterrichtes. ab Montag, 17.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W5336 Italienisch Konversation B2

Gräfelfing Angela Ditillo Lavoriamo e conversiamo in piccoli gruppi, utilizzando materiale autentico (stampa italiana, rivista „Adesso“). Leggiamo una novella scelta insieme e ci divertiamo un sacco. Vi aspettiamo numerosi. ab Mittwoch, 19.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Gräfelfing, Bürgerhaus, kleiner Saal, Bahnhofplatz 1

W5337 Italienisch Konversation B2/C1

Planegg Sabine Hornung Lehrbuch: Klett, Nuovo Espresso 4, ab Letion 3. Questo corso si rivolge a tutti che sono in possesso di una discreta conoscenza della lingua italiana (B2). Inoltre leggiamo un giallo/romanzo. ab Donnerstag, 20.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W5338 Italienisch Konversation B2/C1

Planegg Laura Tomassetti Für Kursteilnehmer/innen mit guten Italienischkenntnissen. Kunst, Natur, Aktuelles und Landesgeschichte werden anhand Wortschatzvertiefung und Lektüren thematisiert. Übungen zur Vertiefung der Grammatik runden unser Profil ab. Lektüre: Geografia d’Italia per stranieri (Guerra Edizioni, ISBN88– 7715–768–2) ab Montag, 17.2.2020, 19.30–21.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W5339 Italienisch Konversation B2/C1

Planegg Barbara Barletta Il corso è particolarmente indicato per quegli studenti che sonogia in possesso di una discreta conoscenza dell’ italiano (livello B1) e vogliono rinfrescare e perfezionare le loro competenze arrivando a un livello piu alto (B2/C1). ab Montag, 17.2.2020, 10.30–12.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

i

Hinweis für Wiedereinsteiger Die meisten Kurse sind auch für Wiedereinsteiger geeignet. Auf der Suche nach dem, für Sie richtigen Kurs sind wir Ihnen gerne behilflich. Neben dem Ort und der Zeit ist vor allem das Niveau des Kurses ausschlaggebend. Die gängigen Bücher der Grund- und Mittelstufe liegen in der vhs-Geschäftsstelle zur Einsicht bereit.

W5347 Italienisch Konversation C2

Planegg Paola Passadore Für die Personen die gut Italienisch sprechen – um besser zu sprechen und um die Grammatik zu verbessern. Ohne Buch nur mit Artikeln aus Zeitungen und Magazinen. ab Mittwoch, 4.3.2020, 10.45–12.15 Uhr 10 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 90,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

Italienisch Spezial W5342 Italienisch Sprachtraining – Corso medio

Gräfelfing Alberto Staibano Questo corso e indicato per partecipanti che hanno una conoscenza medio-alta della lingua italiana, ma non si sentono sicuri se devono parlare o scrivere. Letture, films, discussioni. Gebühren werden nicht an TN-Zahl angeglichen! (Ausnahme von der Gebührenstaffelung). ab Donnerstag, 5.3.2020, 19.30–21.15 Uhr 12 x 105 Minuten, für voraussichtlich 6–12 Teilnehmer, EUR 126,– Gräfelfing, Kurt-Huber-Gymnasium, Hauptgebäude, Raum 034, Adalbert-Stifter-Platz 2

W5343 Italienisch Sprachtraining – Corso medio

Gräfelfing Alberto Staibano Questo corso e indicato per partecipanti che hanno una conoscenza medio-alta della lingua italiana, ma non si sentono sicuri se devono parlare o scrivere. Letture, films, discussioni. Gebühren werden nicht an TN-Zahl angeglichen! (Ausnahme von der Gebührenstaffelung). ab Freitag, 6.3.2020, 9.00–10.45 Uhr 12 x 105 Minuten, für voraussichtlich 6–12 Teilnehmer, EUR 126,– Gräfelfing, Bürgerhaus, kleiner Saal, Bahnhofplatz 1

W5344 Italienisch Stammtisch C2 Konversation für langjährig Geübte

Planegg Annemarie Moroder Incontri 2 volte al mese per persone che hanno una buona conoscenza della lingua italiana e vogliono mantenerla. Si discuterà di cultura, di storia e di attualità con l’aiuto di libri, testi e di articoli. ab Dienstag, 3.3.2020, 10.00–12.15 Uhr 12 x 135 Min, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 126,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8


Inhalt

Sprachen

i

Beratung für Sprachkurse: Fragen Sie nach Frau Veronika Wagner zu den Geschäfts­zeiten: Tel.-Nr. 089/8596032. Die meisten Kursbücher liegen in der vhs-Geschäftsstelle zur Einsicht vor.

W5345 „Volare“: Mit Liedern Italienisch lernen A2–B2

Planegg Alessandra De Marco Mit Musik und Liedtexten können Sie nicht nur Ihre Sprachkenntnisse erweitern, sondern auch die Kultur und Mentalität der Italiener besser verstehen. Wenn Sie schon Vorkenntnisse haben, dann sind Sie hier richtig, um mit viel Spaß und guter Laune Italienisch mal anders zu lernen. ab Donnerstag, 5.3.2020, 11.15–12.45 Uhr 6 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 60,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3 Kein Kurs am 26.3.2020

W5346 Italienisch für den Urlaub kompakt am Wochenende

Planegg Laura Tomassetti Wochenendseminar für Anfänger ohne Vorkenntnisse. Mit Spaß und Entspannung, das Nötigste, um in Italien und mit Italienern zurecht zu kommen. Landeskunde und Vokabeltraining runden den Kurs ab. Samstag, 9.5.2020, 10.00–16.00 Uhr Sonntag, 10.5.2020, 10.00–13.00 Uhr Samstag, 23.5.2020, 10.00–16.00 Uhr Sonntag, 24.5.2020, 10.00–13.00 Uhr für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 99,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5 Samstags inkl. 45 min Pause

Spanisch Grundstufe W5400 Spanisch Anfänger

Neuried Norma Gamarra Lehrbuch: Klett, Con Gusto Nuevo A1, ab Lektion 1. Für Anfänger ohne Vorkenntnisse. ab Mittwoch, 19.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Neuried, Mehrzweckhalle, 1. OG Sitzungssaal kein Kurstag am 18.03. und 1.4.2020

W5401 Spanisch Anfänger

Planegg Lola Redondo Martin Lehrbuch: Klett, Con Gusto Nuevo A1, ab Lektion 1, Für Anfänger ohne Vorkenntnisse. ab Freitag, 21.2.2020, 8.30–10.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W5402 Spanisch Anfänger

Gauting Cecilia Nagle Lehrbuch: Klett, Con Gusto Nuevo A1, ab Lektion 1. ab Mittwoch, 19.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Gauting, Grundschule Querriegel, 2. Stock, Schulstr. 4

35

Alles Gute zum Geburtstag Ihre vhs im Würmtal wird 50! Das wollen wir gemeinsam mit Ihnen gebührend feiern: Seien Sie dabei, wenn wir mit einem

Tag der offenen Tür am Samstag, 16.5.2020 von 11–16 Uhr unsere Türen für Sie öffnen, bei uns im

vhs-Zentrum am Marktplatz 10a in Planegg!

Wir feiern ein buntes Geburtstagsfest, gespickt mit besonderen Aktionen, einem tollen Rahmenprogramm sowie Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl!

Joyeux Anniversaire Buon Compleanno

Grattis på födelsedagen

La Multi Ani!

W5403 Spanisch Grundstufe A1

Planegg Miriam Maida de Herr Lehrbuch: Klett, Con Gusto Nuevo A1, ab Lektion 4. Für Anfänger mit Vorkenntnissen. ab Mittwoch, 19.2.2020, 17.45–19.15 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W5404 Spanisch Grundstufe A1

Planegg Lola Redondo Martin Lehrbuch: Klett, Con Gusto Nuevo A1, ca. ab Lektion 4. Für Anfänger mit Vorkenntnissen. ab Freitag, 21.2.2020, 10.00–11.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W5405 Spanisch Grundstufe A1

Planegg Ramiro Uribe Lehrbuch: Klett, Con Gusto A1, ca. ab Lektion 9. ab Montag, 17.2.2020, 10.00–11.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W5407 Spanisch Grundstufe A1

Planegg Gabriela Platz-Schmauder Lehrbuch: Klett, Con Gusto A1, ca. ab Lektion 10. ab Mittwoch, 19.2.2020, 19.30–21.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W5406 Spanisch Grundstufe A2

Gauting Cecilia Nagle Lehrbuch: Klett, Con Gusto Nuevo A2, ab Lektion 1. ab Mittwoch, 19.2.2020, 19.30–21.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Gauting, Grundschule Querriegel, 2. Stock, Schulstr. 4

W5408 Spanisch Grundstufe A2

Planegg Ramiro Uribe Lehrbuch: Klett, Con Gusto nuevo A2, ca. ab Lektion 1. ab Montag, 17.2.2020, 8.15–9.45 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1


Inhalt

36

Sprachen

W5409 Spanisch Grundstufe A2

Planegg Julia Baudts Lehrbuch: Klett, Con Gusto A2, ca. ab Lektion 2. ab Mittwoch, 19.2.2020, 11.00–12.30 Uhr 13 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 91,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W5410 Spanisch Grundstufe A2

Planegg Jenny Probst Lehrbuch: Klett, Con Gusto A2, ca. ab Lektion 5. ab Mittwoch, 19.2.2020, 19.30–21.00 Uhr 12 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 108,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W5411 Spanisch Grundstufe A2

Krailling Norma Gamarra Lehrbuch: Klett, Con Gusto A2, ca. ab Lektion 7/8. ab Montag, 17.2.2020, 18.15–19.45 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Krailling, Gemeinderaum Betreutes Wohnen, Margaretenstraße 22

W5412 Spanisch Grundstufe A2

Planegg Maria Sanchez Lehrbuch: Klett, Con Gusto A2, ca. ab Lektion 7. ab Donnerstag, 20.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 14 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 98,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8 kein Kurstag am 7. Mai

Spanisch Mittelstufe W5413 Spanisch Grundstufe A2/Übergang B1

Gauting Heike Acha Torrez Lehrbuch: Klett, Con Gusto A2, ca. ab Lektion 8. Eine angenehme offene Atmosphäre ermöglicht lebendiges Lernen und Freude an der neuen Sprache. Neben dem Lesen, Übungen und Grammatik wird viel Wert auf freies Sprechen gelegt. ab Dienstag, 18.2.2020, 18.30–20.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Gauting, Würmtal-Realschule, Birkenstr. 1, Ecke Germeringer Str. Treffpunkt: vhs-Eingang Parkplatz am Waldrand, Raum 0.53, EG

i

Unsere spanischen Muttersprachler: Julia Baudts, Norma Gamarra de Busl, Miriam Maida de Herr, Cecilia Nagle, Gabriela Platz-Schmauder, Jenny Probst, Lola Redondo Martin, Uribe Ramiro

W5414 Spanisch Grundstufe A2/Übergang B1

Planegg Julia Baudts Lehrbuch: Klett, Con Gusto A2, ca. ab Lektion 11. ab Freitag, 21.2.2020, 10.30–12.00 Uhr 13 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 130,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W5415 Spanisch Mittelstufe B1

Planegg Julia Baudts Lehrbuch: Klett, Con Gusto B1, ca. ab Lektion 1. ab Donnerstag, 20.2.2020, 9.30–11.00 Uhr 13 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 91,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

Spanisch Konversation W5417 Spanisch Konversation B1

Planegg Jenny Probst Leichte Konversation mit Themen aus dem Alltag. ab Donnerstag, 20.2.2020, 19.10–20.40 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W5418 Spanisch Konversation B1/B2

Planegg Gabriela Platz-Schmauder Conversatción y repaso de gramática. ab Mittwoch, 19.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W5419 Spanisch Konversation B2

Planegg Julia Baudts Lectura de textos cortos, conversacion y repaso de gramatica. ab Freitag, 21.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 13 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 117,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

Besser im Original! Sehen und hören Sie

filme in oriGinalsprache und lernen so die Sprache Ihrer Wahl!

Jeden Dienstag im Kino Gauting Mittwochs im Kino Starnberg und Seefeld


Inhalt

Sprachen

37

Russisch W5651 Russisch Anfänger

Planegg Anzhela Buznykovata Einführung in die russische Sprache und die kyrillische Schrift. Lehrbuch: Hueber Verlag, Otlitschno! A1 (ISBN 978-3-19-00447-1), ab Lektion 1. Die Muttersprache der Kursleiterin ist Russisch. ab Dienstag, 3.3.2020, 10.00–11.30 Uhr 10 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 100,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W5652 Russisch Mittelstufe B1

Planegg Yulia Strucken Lehrbuch: Hueber Verlag, Otlitschno! B1 (ISBN 978-3-19-004479-5), ca. ab Lektion 3. ab Montag, 17.2.2020, 19.30–21.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W5421 Spanisch Konversation C1

Gauting Jenny Probst Fortgeschrittene Konversation mit aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft. ab Montag, 17.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Gauting, Grundschule Querriegel, 2. Stock, Schulstr. 4

Spanisch Spezial W5423 Spanisch für Reisende, Intensivkurs am Samstag

Planegg Cecilia Nagle Spanisch für Reisende, Intensiv Samstagskurs: Grundlagentraining für den Erwerb von Sprachwerkzeug für typische Reisesituationen (Restaurant, Hotel, touristische Sehenswürdigkeiten, unterwegs). Überblick über die spanische Sprache und Kultur. 14., 21. und 28.3.2020 jeweils von 10.00–17.00 Uhr 3 Samstage inkl. 1 Stunde Pause, für voraussichtlich 6–14 Teilnehmer, EUR 108,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W5424 Lateinamerikanische Literatur B2

Planegg Cecilia Nagle Lateinamerikanische Literatur Workshop: auf Spanisch, für Teilnehmer mit guten spanisch Kenntnissen. Lesen und Analysieren von Geschichten verschiedener lateinamerikanischer Autoren. Eine wunderbare Reise in die Lateinamerikanische Kultur durch den Blick und Worte zeitgenössischen Schriftsteller. ab Freitag, 27.3.2020, 18.00–19.30 Uhr 3 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5–12 Teilnehmer, EUR 30,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6 weitere Termine: 15. Mai und 19. Juni 2020

Neugriechisch W5501 Neugriechisch Konversation C1

Planegg Michalis Kamaritis Lektüre nach Absprache. ab Donnerstag, 20.2.2020, 20.00–21.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W5502 Neugriechisch Konversation C2

Planegg Michalis Kamaritis Lektüre nach Absprache. ab Donnerstag, 20.2.2020, 18.30–20.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 4 Teilnehmer, EUR 195,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

Kroatisch W5660 Kroatisch Grundstufe A1

Krailling Marija Flüchter-Krstulja Lehrbuch: Hueber, Krenimo na odmor! (ISBN 978-3-19-707243-3),ca. ab Lektion 3/4. In kleinen Gruppen oder bei Partnerübungen und Rollenspielen lernen Sie Situationen kennen und bewältigen, die Ihnen in Ihrem Urlaubsland begegnen. ab Donnerstag, 20.2.2020, 19.30–21.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Krailling, Gemeinderaum Betreutes Wohnen, Margaretenstraße 22

W5661 Kroatisch Grundstufe A1

Krailling Marija Flüchter-Krstulja Lehrbuch: Hueber, Krenimo na odmor! (ISBN 978-3-19-707243-3) ca. ab Lektion 9/10. ab Donnerstag, 20.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Krailling, Gemeinderaum Betreutes Wohnen, Margaretenstraße 22

Polnisch W5671 Polnisch Grundstufe A1

Planegg Monika Sawka-Liczberska Für Anfänger mit Vorkenntnissen, die sich Grundkenntnisse der polnischen Sprache aneignen wollen. Sie lernen, Grundsituationen des Alltags sprachlich zu meistern. Lehrbuch: Hueber, Witam! aktuell (ISBN 978-3-19-105369-8), ab Lektion 3. ab Freitag, 6.3.2020, 19.40–21.10 Uhr 10 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 100,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

Portugiesisch W5680 Portugiesisch für die Reise

Planegg Marcela Harrisberger Für Neugierige, Portugal-Reisende und alle Südamerika-Fans. Das Unterrichtsmaterial wird in der ersten Stunde besprochen. Der Kurs kann bei Interesse verlängert werden. Die Muttersprach der Kursleiterin ist Portugiesisch (Brasilien). ab Dienstag, 3.3.2020, 19.30–21.00 Uhr 10 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 90,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

i

Haben Sie schon unsere Website gesehen?

www.vhs-wuermtal.de


Inhalt

38

Sprachen Chinesisch W5730 Chinesisch für Anfänger

Finnisch

Krailling Gerlinde Wislsperger Lehrbuch: Unvergessliches Chinesisch A. Wir lernen, wie man das Chinesische ausspricht, wie die chinesischen Schriftzeichen aufgebaut sind und geschrieben werden, dann fangen wir mit einfachem Wortschatz und Grammatik für erste Sätze zur Begrüßung und kurze, einfache Unterhaltungen an. Der Kurs befähigt die Lernenden durch seine praktische Ausrichtung, das Gelernte von Anfang an selbst anzuwenden. Kleine Vorträge geben zusätzlich Einblick in Kultur und Landeskunde. ab Mittwoch, 19.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 5 Teilnehmer, EUR 150,– Krailling, Gemeinderaum Betreutes Wohnen, Margaretenstraße 22

W5692 Finnisch für Anfänger

W5731 Chinesisch Fortgeschrittene I

Planegg Leea Wallraf Lehrbuch: Hempen Verlag, Yksi, kaksi, kolme 1 (ISBN 978-3-94431212-5), ab Lektion 1. Für Neugierige, Finnland-Reisende und alle Skandinavien-Fans ohne Vorkenntnisse. Die Muttersprache der Kursleiterin ist Finnisch. ab Dienstag, 31.3.2020, 16.30–18.00 Uhr 10 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 90,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

Arabisch

Krailling Gerlinde Wislsperger Lehrbuch: Unvergessliches Chinesisch C. Wir fahren fort mit dem dritten Band des intensiven und ansprechenden Lehrbuchs, lernen Wortschatz und Grammatik für einfache Unterhaltungen, Erlebnisschilderungen sowie fürs Einkaufen und Telefonieren. Kleine Vorträge geben zusätzlich Einblick in Kultur und Landeskunde. Für Fortgeschrittene, ein Einstieg für Lernende mit guten Vorkenntnissen ist möglich. ab Mittwoch, 19.2.2020, 19.40–21.10 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Krailling, Gemeinderaum Betreutes Wohnen, Margaretenstraße 22

W5701 Arabisch für Anfänger Intensivkurs

Planegg George Moussalli In diesem Intensivkurs erhalten Sie eine Einführung in die arabische Sprache und Schrift, ergänzt durch Einblicke in die arabische Kultur und Gesellschaft. Lehrbuch: PONS, Power-Sprachtraining Arabisch (ISBN 978–3125607774). Die Muttersprache des Kursleiter ist Arabisch. Bei mehr Teilnehmern verringert sich die Gebühr. ab Dienstag, 18.2.2020, 16.20–17.50 Uhr 12 x 90 Minuten für voraussichtlich 4 Teilnehmer, EUR 156,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W5702 Arabisch Grundstufe Intensivkurs

Planegg George Moussalli In diesem Intensivkurs erhalten Sie eine Einführung in die arabische Sprache und Schrift, ergänzt durch Einblicke in die arabische Kultur und Gesellschaft. Lehrbuch: PONS, Power-Sprachtraining Arabisch (ISBN 978–3125607774). Die Muttersprache des Kursleiter ist Arabisch. ab Donnerstag, 20.2.2020, 16.20–17.50 Uhr 12 x 90 Minuten für voraussichtlich 4 Teilnehmer, EUR 156,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

Schwedisch W5720 Schwedisch Grundstufe A1

Gauting Åsa Ågren Für Neugierige, Schweden-Reisende und alle Skandinavien-Fans. Lehrbuch: Hueber, Javisst! aktuell A1+ (ISBN 978-3-19-105405-2), ca. ab Lektion 7. Für Anfänger mit guten Vorkenntnissen. Die Muttersprache der Kursleiterin ist Schwedisch. ab Dienstag, 3.3.2020, 19.30–21.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Gauting, Grundschule Querriegel, 2. Stock, Schulstr. 4

W5721 Schwedisch Grundstufe A2/Übergang B1

Planegg Ida Weiss In diesem Kurs wird Grammatik wiederholt, alltägliche Gespräche geübt und der schwedische Wortschatz damit erweitert. Lehrbuch: wird im Kurs bekannt gegeben. Die Muttersprache der Kursleiterin ist Schwedisch. ab Donnerstag, 20.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

Japanisch W5740 Japanisch Grundstufe A1

Planegg Yaruki Naruki Kunz Für Anfänger und Wiedereinsteiger mit guten Hiragana und Katakana Kenntnissen. Lehrbuch: Marugato: Japanese language and culture. Starter A1 Rikai (ISBN 978–3875487084), ab Lektion 1. ab Freitag, 21.2.2020, 19.35–21.05 Uhr 10 x 90 Minuten, für vorausichtlich 5 Teilnehmer, EUR 100,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W5741 Japanisch Grundstufe A1

Planegg Yaruki Naruki Kunz Für Fortgeschrittene. Lehrbuch: Marugato: Japanese language and culture. Starter A1 Rikai (ISBN 978–3875487084), ca. ab Lektion 6. ab Freitag, 21.2.2020, 18.05–19.35 Uhr 15 x 90 Minuten, für vorausichtlich 7–14 Teilnehmer, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

vhs-Kurse verschenken können wir nicht – aber Sie! Entsprechende Gutscheine erhalten Sie in der vhs-Geschäftsstelle.


Inhalt

Sprachen

i

39

Deutsch als Fremdsprache Hinweise für die Buchbestellung Deutsch Hueber, Hueber, Hueber, Hueber, Schubert, Hueber,

Schritte plus NEU 1 Schritte plus NEU 2 Schritte plus NEU 3 Schritte plus NEU 4 Erkundungen Sicher! B2

ISBN 978-3-19-301081-0 ISBN 978-3-19-611081-4 ISBN 978-3-19-301083-4 ISBN 978-3-19-601083-1 ISBN 978-3-941323-43-8 ISBN 978-3-19-001207-7

Deutsch als Fremdsprache – Intensivkurse W5800 Deutsch als Fremdsprache Intensivkurs Anfänger Gauting Andreas Rieppel Lehrbuch: Hueber, Schritte plus NEU 1. Für Anfänger ohne Vorkenntnisse. 7 Wochen ab Dienstag, 18.2.2020, Dienstag und Donnerstag, 18.00–19.30 Uhr 14 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 126,– Gauting, Grundschule Querriegel, 2. Stock, Schulstr. 4

W5800A Deutsch als Fremdsprache Intensivkurs Anfänger – Fortsetzung Gauting Andreas Rieppel Fortsetzung des Kurses W5800 7 Wochen ab Dienstag, 5.5.2020, Dienstag und Donnerstag, 18.00–19.30 Uhr 14 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 126,– Gauting, Grundschule Querriegel, 2. Stock, Schulstr. 4

W5801 Deutsch als Fremdsprache Intensivkurs A1.1. Planegg Monika Sawka-Liczberska Lehrbuch: Hueber, Schritte plus NEU 1, ca. ab Lektion 5. 6 Wochen ab Mittwoch, 19.2.2020 Mittwoch und Freitag, 11.00–13.00 Uhr 12 x 2 Stunden, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 144,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W5802 Deutsch als Fremdsprache Intensivkurs A1.2. Planegg Monika Sawka-Liczberska Lehrbuch: Hueber, Schritte plus NEU 2, ab Lektion 1. 6 Wochen ab Freitag 24.4.2020 Mittwoch und Freitag, 11.00–13.00 Uhr 12 x 2 Stunden, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 144,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W5803 Deutsch als Fremdsprache Intensivkurs A2.1. Planegg Monika Sawka-Liczberska Lehrbuch: Hueber, Schritte plus NEU 3, ab Lektion 1. 6 Wochen ab Mittwoch,19.2.2020 Mittwoch und Freitag, 9.00–11.00 Uhr 12 x 2 Stunden, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 144,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W5804 Deutsch als Fremdsprache Intensivkurs A2.1. Planegg Monika Sawka-Liczberska Lehrbuch: Hueber, Schritte plus NEU 3, ca. ab Lektion 4/5. 6 Wochen ab Freitag, 24.4.2020 Mittwoch und Freitag, 9.00–11.00 Uhr 12 x 2 Stunden, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 144,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W5806 Deutsch als Fremdsprache A1.2./ Übergang A2.1.

Planegg Alexandra Joepen-Schuster Lehrbuch: Hueber, Schritte plus NEU 2, ca. ab Lektion 13. ab Freitag, 21.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W5807 Deutsch als Fremdsprache A2.1.

Planegg Alexandra Joepen-Schuster Lehrbuch: Hueber, Schritte plus NEU 3, ca. ab Lektion 6. ab Freitag, 21.2.2020, 16.30–18.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4

W5808 Deutsch als Fremdsprache A2.1

Gauting Alexandra Joepen-Schuster Lehrbuch: Hueber, Schritte plus NEU 3, ca. ab Lektion 6. ab Donnerstag, 20.2.2020, 19.45–21.15 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Gauting, Grundschule Querriegel, 2. Stock, Schulstr. 4

W5809 Deutsch als Fremdsprache A2.2/B1.1.

Planegg Alexandra Joepen-Schuster Lehrbuch: Hueber, Schritte plus NEU 4 (ISBN 978-3-19-601083-1), ca. ab Lektion 13 . ab Donnerstag, 20.2.2020, 17.30–19.00 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W5810 Deutsch als Fremdsprache B2.2.

Planegg Alexandra Joepen-Schuster Lehrbuch: Schubert Verlag, Erkundungen, ca. ab Lektion 4. ab Mittwoch, 19.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W5812 Deutsch Konversation B1

Martinsried Alexandra Joepen-Schuster Voraussetzung: Niveau B1. Für alle die in einer entspannten Runde Ihre bisher erworbenen Deutschkenntnisse anwenden, festigen und gezielt verbessern wollen. Eigene Themenvorschläge können eingebracht werden. ab Montag, 17.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, für voraussichtlich 6 Teilnehmer, EUR 135,– Martinsried, Am Martinsplatz, Röntgenstr. 2, UG

Deutsch – besser lesen und schreiben U5890 ALPHA+ besser lesen und schreiben

Planegg Dagmar Riedel Fortsetzung des laufenden Kurses. Ein Zustieg ist möglich. Voraussetzung: Sie können einfache Texte lesen, den Sinn erfassen und einfache Sätze schreiben (mind. Alpha-Level 2). Teilnahmeberechtigt: sind alle Personen ab dem vollendeten 15. Lebensjahr mit Alphabetisierungsbedarf. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus gefördert. 2 x die Woche, montags und mittwochs, 18.00–20.15 Uhr Gesamtdauer bis Mitte März ohne Gebühr Planegg, Kupferhaus, OG 004, (b. Gymnasium), Feodor-Lynen-Str. 5

Online-Anmeldung rund um die Uhr:

www.vhs-wuermtal.de


Inhalt

40

Gesundheit

und

Lebensart W6005 „Alt werde ich später!“

Organisation gemeinsam mit Dr. Otto und Dr. Schelling

W6001 Diabetes melllitus im Alter – entdecken, behandeln, Folgen verhindern!

Gräfelfing Prof. Dr. med. Jörg Schelling Noch immer ist die Zuckerkrankheit eine echte Volkskrankheit und beschäftigt Patienten und Ärzte in der täglichen Praxis. Wie kann man die Erkrankung rechtzeitig erkennen, welche Folgen will man vermeiden und welche Therapien sind wirklich wissenschaftlich belegt? Dienstag, 17.3.2020, 20.00–21.30 Uhr Gräfelfing, Bürgerhaus, großer Saal, Bahnhofplatz 1 ohne Gebühr – Anmeldung nicht erforderlich!

W6002 Alarm im Darm – was tun bei Blähungen und Co.

Gräfelfing Prof. Dr. Martin Storr Nicht nur die Liebe geht durch den Magen, Lebensmittel tun es auch. Dabei können manche Lebensmittel Beschwerden verursachen. Blähungen, Durchfall oder Verstopfung sind nur einige dieser Beschwerden. Lernen Sie Ihre Verdauung kennen und erfahren Sie, was Sie tun können, wenn es mal nicht so klappt. Moderation: Dr. Gottfried Fischer, Internist und Gastroenterologe, Internistische Praxis Gräfelfing Dienstag, 12.5.2020, 20.00–21.30 Uhr Gräfelfing, Bürgerhaus, großer Saal, Bahnhofplatz 1 ohne Gebühr – Anmeldung nicht erforderlich!

Besondere Themen W6003 Erste Hilfe bei Säuglingsund Kindernotfällen

Planegg Walter Mungel Die Teilnehmer lernen mit Notfallsituationen umzugehen und auch kleinere Wehwehchen zu behandeln. Die Entwicklungsphasen vom Neugeborenen bis zum Schulkind werden verständlich erklärt, die sich daraus ergebenden unterschiedlichen Notfallbilder vorgestellt und anhand von Notfallsituationen die Maßnahmen die zur Wiederbelebung und Beseitigung von Fremdkörpern in Atemwegen dienen erläutert und geübt. Informationen über Krampfanfälle, thermische Verletzungen, Vergiftungen und Atemstörungen runden das Programm ab. Kosten für Übungsmaterial in Höhe von EUR 3,– sind direkt an den Kursleiter zu entrichten. Es besteht auch die Möglichkeit ein ErsteHilfe-Buch zum Stückpreis von EUR 5,– zu erwerben. Bitte rutschfeste Schuhe anziehen. Dienstag, 10.3.2020, 18.30–21.30 Uhr Dienstag, 17.3.2020, 18.30–21.30 Uhr 2 x 180 Minuten, EUR 36,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

Planegg Dr. med. Verena Immer Die spannenden Erkenntnisse der modernen Individualmedizin zum Jungbleiben und gesund älter werden. Durch Stärkung unserer körpereigenen Regulationsmechanismen können wir viel dafür tun, länger gesund, fit und attraktiv zu bleiben. Die moderne Forschung gewinnt mehr und mehr Einblick in die Alterungsprozesse, deren Ursachen und Strategien für Behandlung und Vorbeugung. Erfahren Sie mehr über neue Ansätze wie Orthomolekularmedizin, bioidentische Hormone, Stärkung der Darmgesundheit durch Behandlung des Mikrobioms und gezielte Prävention klassischer Zivilisationserkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Alzheimer oder Krebs. Donnerstag, 25.6.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W6006 „Zurück ins Leben“ nach einem Schlaganfall

Planegg Ulrich Hoenig Nach einem Schlaganfall stehen Angehörige oft vor der Frage, wie weit sie den Betroffenen belasten und fordern sollen. Typische Fragen sind z.B.: Wie stark darf/sollte ich den Betroffenen belasten? Wie erklärt sich eine emotionale Teilnahmslosigkeit nach dem Schlaganfall? Der Referent arbeitete etliche Jahre als psychotherapeutischer Coach in Gauting bei München und hatte 2015 selbst einen schweren Schlaganfall. Er berichtet über seinen Weg zurück ins Leben und beantwortet gerne Ihre Fragen. Donnerstag, 28.5.2020, 20.00–21.30 Uhr EUR 8,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W6007 „Pilgern auf dem Jakobsweg“ – eine Tradition im Aufschwung oder …

Gilching Katja Härle ... Massenphänomen neuzeitlichen Konsumverhaltens? Viele machen sich seit Anfang der 90er Jahre wieder – wie ehedem gläubige Christen im Mittelalter – auf den Weg nach Santiago de Compostela. Dabei scheinen die meisten Pilger heute nicht mehr dem Ruf Gottes bzw. ihres Glaubens zu folgen, sondern folgen aus unterschiedlichsten Gründen den gelben Pfeilen. Was treibt die Menschen auf den Jakobsweg? Und was kann sich durch Pilgern auf alten Pfaden bei mir, meiner körperlichen und geistigen Verfassung ändern? Welcher Weg ist geeignet, worauf muss ich mich einstellen oder was sollte ich besser im wahrsten und übertragenen Wortsinne daheim lassen? Diskutieren Sie mit mir über Sinn und Unsinn, Mythen und falschen Vorstellungen oder Erwartungen sowie über eine einzigartige Erfahrung, sich auf den Weg zu machen, bebildert mit Wegimpressionen meiner Jakobsweg-Pilgerschaften, gewürzt mit Anekdoten und Erkenntnissen eigener Erfahrungen und Erlebnisse. Donnerstag, 19.3.2020, 20.00–21.30 Uhr EUR 12,– Gilching, Volkshochschule, Seminarraum 002, Landsberger Str. 17a Praktische Erfahrung können Sie im Kurs W6804 sammeln

W6004 Sie wollen Erste Hilfe leisten + Leben retten, „wissen aber nicht mehr wie“

Gilching vhs Walter Mungel Wir machen Sie mit den wichtigsten lebensrettenden Basismaßnahmen vertraut und zeigen Ihnen den Einsatz technischer Hilfsmittel zur Beendigung von Herzkammerflimmern, genannt Defibrillator, der an vielen öffentlichen Plätzen, speziell an U-Bahn-Stationen zu finden ist. Wegen der praktischen Übungen rutschfeste Schuhe und angepasste Kleidung tragen. Donnerstag, 19.3.2020, 18.00–21.00 Uhr EUR 18,– Gilching, vhs, Raum 003, Landsberger Str. 17a

Online-Anmeldung rund um die Uhr:

www.vhs-wuermtal.de

W6008 Werden Ihre Arme immer kürzer?

Planegg Doris Lederer Bereits ab dem 40. Lebensjahr lässt die Leistungsfähigkeit der Augen nach. Haben Sie Schwierigkeiten, einen Text im Nahbereich klar zu erkennen? Fällt es Ihnen zunehmend schwerer, Ihre Augen auf verschiedene Lichtverhältnisse umzustellen? Sagen Sie der Alterssichtigkeit den Kampf an und trainieren Sie durch Sehtraining Ihre natürliche Sehkraft zurück. Hier erlernen Sie Augenübungen und Entspannungstechniken für ein besseres und stressfreieres Sehen! Bitte tragen Sie am Kurstag keine Kontaktlinsen und bringen Sie, falls vorhanden, Ihre Brille mit. Samstag, 9.5.2020, 9.30–12.30 Uhr EUR 18,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8


Inhalt

Gesundheit W6009 Alexandertechnik

Planegg Gabriele Geiser Wir alle kennen Situationen, die uns deutlich wahrnehmen lassen, wie stark unser Körper auf äußere Einflüsse reagiert, etwa wenn wir erschrecken, oder wenn wir uns ärgern. Die von F.M. Alexander entwickelte Methode verschafft Zugang zu unbewussten Verhaltens- und Bewegungsmustern. Durch Schulung der Eigenwahrnehmung lernen wir, Gewohnheiten zu erkennen und zu verändern. Die AlexanderTechnik unterstützt die natürliche Aufrichtung und einen angemessenen Muskeltonus. Nachhaltig hilfreich erweist sich dieser Ansatz z.B. bei Rückenschmerzen, Schonhaltungen oder Verspannungen. Das Arbeiten mit dieser Methode erweitert das Spektrum an Möglichkeiten, den täglichen Herausforderungen zu begegnen. Sonntag, 12.7.2020, 10.00–17.00 Uhr EUR 49,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6010 Im Leben stehen – mit Ju-Jutsu

Planegg Dr. Dr. Rudolf Inderst Wer möchte das nicht – sich sicher fühlen oder einfach nur ein klein weniger sportlich durch den Alltag gehen? Einen ersten Schritt bieten wir hiermit gerne an. Ju-Jutsu ist gleichzeitig Selbstverteidigung und Zweikampfsport, der Elemente aus Judo und Karate in sich vereint. In einer ersten Einführung machen wir sie mit den Grundlagen vertraut und sorgen stets dabei, dass der gemeinsame Spaß dabei im Vordergrund steht. Für den dreistündigen Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig, eine etwas lockerere Kleidung ist von Vorteil. Samstag, 21.3.2020, 14.00–17.00 Uhr EUR 22,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6011 Kinesio-Tape-Kurs für Einsteiger

Planegg Nils Nordbeck Genutzt werden die ursprünglich aus Japan stammenden Tapes, um schmerzhafte Erkrankungen am Bewegungsapparat positiv zu beeinflussen. In diesem Kurs, der sich an interessiere Laien ohne medizinische Vorkenntnisse richtet, lernen Sie theoretische Grundlagen, Wirkweise, Indikationen/Kontraindikationen und erste Anlagetechniken. Diese sind leicht erlernbar und eignen sich hervorragend für den alltäglichen Einsatz. Damit das von Ihnen erworbene Wissen nach dem Kurstag genutzt werden kann, liegt der Schwerpunkt des Kurses auf dem praktischen Teil. Alle Anlagetechniken werden erklärt und demonstriert und im Anschluss können Sie untereinander üben. Die Kursgebühr enthält Tapematerial in Höhe von EUR 10,–. Freitag, 13.3.2020, 16.00–19.30 Uhr EUR 36,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

Seelisch-ganzheitliche Gesundheit

und

Lebensart

41

W6021 „Fütterung des eigenen Ungeheuer“ Geführte Meditation zur Akzeptanz

Planegg Jutta Sutor In unserem Leben gibt es einige Dinge, die uns an der ureigenen inneren Freiheit hindern können. Sorgen, Krankheiten, Süchte, negative Emotionen, Ansprüche & Leistungsdruck blockieren die Lebensfreude und Leichtigkeit. Durch diese geführte Meditation kann es gelingen, das „Ungeheuer“ zu erkennen und die daraus resultierende mögliche Akzeptanz zuzulassen, um diese „Verbindung“ aufzulösen und somit den inneren Frieden wieder herzustellen. Für Anfänger sowie Fortgeschrittene geeignet. Freitag, 19.6.2020, 19.00–22.00 Uhr EUR 18,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W6022 Depression kann jeden treffen Was Angehörige und Freunde tun können

Planegg Ulrike Fuchs Menschen mit Depression leben zeitweise in einer Welt, die für Außenstehende kaum zu verstehen oder nachvollziehbar ist. Das Empfinden ist von Schuldgefühlen, Pessimismus und mangelndem Selbstbewusstsein zersetzt. Wenn ein Mensch sich in das Schneckenhaus „Depression“ zurückzieht, ist das für Angehörige oft schwierig. Sie begegnen der eigenen Hilflosigkeit und Ohnmacht gegenüber der Depression. Sie erfahren, wie Menschen mit Depression empfinden, wie Sie als Angehörige bzw. Freunde damit umgehen können, und wie Sie einen Menschen mit Depression unterstützen können. Es sind oft viele Ängste und Unsicherheiten, die Angehörige haben, weil sie helfen wollen, aber nicht wissen, was „richtig“ und was „falsch“ ist. Sie werden erfahren, was Sie wie ansprechen können und was Sie besser vermeiden. Da sich Angehörige Sorgen machen und helfen möchten, erfahren Sie, wie Sie sich Ihre Energie einteilen können. Denn Angehörige sind zwar nicht erkrankt, trotzdem betroffen. Hier wird es um den Unterschied zwischen mit-leiden und mit-fühlen gehen. Mitzubringen: Schreibsachen für eigene Notizen. Dienstag, 28.4.2020, 20.00–21.30 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W6040 BRAIN GYM® 1 – Kinesiologischer Grundkurs

Gräfelfing Lydia Bose Lernen ist ein natürlicher Prozess, der uns das gesamte Leben begleitet. Brain Gym® unterstützt unser Lernpotential durch Bewegungsübungen und Koordinations-Balance, so dass wir leicht und mit Spaß lernen können. Wir integrieren und fördern die Aufnahme durch die Sinne in unserem persönlichen Optimalbereich von Hören, Sehen, der Motorik und Geschicklichkeit, aber auch Unterscheidungs- und Wahrnehmungsvermögen, Konzentration und der positiven Einstellung. Im Seminar haben wir die Möglichkeit zu erkennen, über welche Sinnes-

ORTHO PHÖNIX Orthopädietechnik-Meisterbetrieb im Herzen von Martinsried

Ihr kompetenter Ansprechpartner für:

W6020 „5 tibetische Übungen“

Planegg Jutta Sutor Der Name „Fünf Tibeter“ steht für eine Abfolge von fünf bestimmten Übungen, die Körper und Geist wohl tun können. Nach der Theorie der ‚Fünf Tibeter’ soll eine Stärkung des Immunsystems, ein strafferer Teint auf der körperlichen Seite und auf der seelischen eine Korrektur von Vorurteilen möglich sein. Ohne Weiteres können sie auch als Entspannungsübungen oder dynamische Meditation genutzt werden. So kann es gelingen, das System wieder in Gang zu setzen und neue Kraft zu tanken. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bequeme Kleidung und warme Socken, Decke und kleines Kissen erwünscht. Freitag, 13.3.2020, 19.00–22.00 Uhr EUR 18,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

• Kinderorthopädie • Schuheinlagen aller Art • Bandagen und Orthesen • Kompressionsversorgung • Prothetik und vieles mehr Telefon 089/23798520

Lochhamer Straße 4 (neben Bassetti Factory Outlet) 82152 Planegg Bus 266/267 - Haltestelle Lochhamer Str. ... aus Überzeugung und Leidenschaft

www.orthophoenix.de


Inhalt

42

Gesundheit

und

Lebensart

kanäle oder Dimension des Lernens jeder individuell besonders gut verfügt und welche unter Stress abschalten. Brain Gym® nützt allen Menschen, ihre Aufnahmefähigkeit, Verarbeitung, Speicherung und Umsetzung von Gelerntem zu verbessern. Lernen macht Spaß – Brain Gym® für jedes Alter, auf allen Ebenen, ob beruflich oder privat! Donnerstag, 19.3.2020, 10.00–18.30 Uhr Freitag, 20.3.2020, 10.00–18.30 Uhr EUR 240,– Gräfelfing, Licht-Gesundheit-Energie Zentrum, Drosselgasse 6

W6041 Touch for Health 1 Kinesiologischer Grundkurs

Gräfelfing Klaus Wienert Das Kinesiologische Handwerkszeug. Der beste Schutz gegen Krankheit ist eine gute Gesundheit. „Touch for Health“ oder „Gesund durch Berühren“ ist eine Synthese aus Erkenntnissen fernöstlicher Methoden und westlicher Techniken. Dabei werden verschiedene Muskeln getestet, um Blockaden im Energiesystem des Körpers festzustellen und sie daraufhin mit der geeigneten Balance aufzulösen. Das System ist für Laien und Therapeuten gleichermaßen geeignet, um ihren Mitmenschen zu helfen: Ihre Energien zu stärken – körperlichen Unausgewogenheiten und Krankheiten vorzubeugen – Stimmungsschwankungen u. emotionale Belastungen auszugleichen – für die Gesundheit günstige oder ungünstige Nahrungsmittel heraus zu finden – den Heilungsprozess bei Krankheiten und Verletzungen positiv zu beeinflussen – die Gesundheit zu erhalten und zu verbessern. 14 Grundmuskeltests und 14 Meridiane, Stärken der Muskeln über neurolymphatische Punkte, neurovaskuläre Punkte, Meridiane, Augenund Ohren Energie, Gehirnintegration, Stressabbau, Nahrungsmitteltest, einfache Schmerzhilfe u.v.m. Samstag, 25.4.2020, 10.00–18.30 Uhr Sonntag, 26.4.2020, 10.00–18.30 Uhr EUR 240,– Gräfelfing, Licht-Gesundheit-Energie Zentrum, Drosselgasse 6

Meditation, Entspannung und Massage W6101 Einführung in die Healing-Touch-Methode

Planegg Renate Reichenberger Möglichkeiten und Grenzen der HealingTouch Methode. Energiereserven mobilisieren und Energieblockaden lösen. Lernen Sie einfache Methoden, die Sie an sich und anderen Personen anwenden können. Die Theorie der Healing-Touch-Methode beruht auf energiebasierten Anwedungen, die mit den Händen ausgeführt werden. Das Ziel ist, durch eine vom Herzen kommende Zuwendung, Harmonie und Gleichgewicht im menschlichen Energiesystem wieder herzustellen um das Wohlbefinden auf der körperlichen, emotionalen, mentalen und geistigen Ebene zu fördern. Dies geschieht sehr sanft und kann mit oder ohne Berührung des physischen Körpers ausgeführt werden. Bitte mitbringen: Kissen, Decke für Wärme und Bequemlichkeit, evtl. Getränk. Ihre Hände zum Spüren. Vorkenntnisse nicht erforderlich! Donnerstag, 2.4.2020, 18.30–21.30 Uhr EUR 25,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

LICHT - GESUNDHEIT - ENERGIE ZENTRUM Klaus Wienert & Kollegen

Institut für Kinesiologie Systemische Aufstellungen Energie-Medizin

SEMINARE · AUSBILDUNGEN · PRAXISGEMEINSCHAFT

Erfolg · Lebensfreude · Gesundheit · Stressmanagement · Persönlichkeitsentfaltung rt it K laus Wiene m G A TR R O -V n K INE SIOLOGIE dem Lebenspla it m g n la k in E ANCE – im nerg ie Zentr um -E it e h d n su MATR IX IN BAL e G im Licht20, 19:30 Uhr 0 2 l ri p A . 3 2 am

LICHT - GESUNDHEIT - ENERGIE ZENTRUM Drosselgasse 6 · 82166 Gräfelfing bei München F�� M�ns���� , Tel.: 089 - 89 86 77 80 a����! m � �� L� � �� �� � www.licht-gesundheit-energie.de ��� ���� �u


Inhalt

Gesundheit W6102 Fußreflexzonenmassage Eine Einführung

Planegg Renate Reichenberger Lernen Sie in diesem Kurs Hintergründe, Wirkung und das qualitative Beurteilen und Aktivieren der verschiedenen Zonen am Fuß, die wir uns nach und nach ansehen werden. Wir arbeiten viel praktisch, das bitte bei der Kleidung berücksichtigen! Die Schwerpunkte richten sich nach dem Bedarf der Teilnehmer und werden aus folgenden Gebieten gewäht: Zonen der Wirbelsäule, Probleme des Bewegungsapparats, Kopf/Zähne, das Hormonsystem; Atemorgane/Herz; Narben; Lymphe; Zonen der Hände, Schulter/Nacken, Hüftgelenk/Knie, Niere/Blase, Magen/Darm. Ein Skript kann gegen EUR 5,– im Kurs erworben werden. Bitte mitbringen: Kissen, Decke, Handtuch, Getränke und eine Kleinigkeit für die Pause. Samstag, 9.5.2020, 14.00–20.00 Uhr Sonntag, 10.5.2020, 14.00–20.00 Uhr EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W6103 Zur Ruhe kommen in unruhiger Zeit Klang-Entspannung

Planegg Roswitha Siegl Die archaischen Klänge der Klangschalen führen zu tiefer Entspannung und verhelfen uns zu Ruhe, Ausgeglichenheit und Wohlbefinden. Diese Ur-Klänge sprechen unser Ur-Vertrauen an, sie regenerieren uns und bringen uns in unsere Mitte. Bitte nehmen Sie eine Decke, Kissen und möglichst auch eine weiche Unterlage mit. Dann können Sie die Klänge gut genießen und in tiefe Entspannung gleiten. Sonntag, 22.3.2020, 16.30–18.30 Uhr EUR 15,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

i

und

Lebensart

43

Frühzeitig anmelden ist für Sie von Vorteil, denn … ➜ viele Kurse sind schnell ausgebucht ➜ unterbelegte Kurse dagegen werden abgesagt. Vielleicht fehlt gerade Ihre Anmeldung.

W6108 Füße gut – fast alles gut!

Planegg Liane Beitzel Eine ganzheitliche Anleitung zur Selbsthilfe bei allen Fußleiden, kalten Füßen, Beckenboden-, Rücken-, Hüft- und Kniebeschwerden, bei Schwindel, Stress, zur Entschlackung und Prävention. Die Füße sind unser Fundament und wesentlich für die Körperstatik, Balance und den Energiefluss. So wirkt sich der Zustand unserer Füße in hohem Maße auf unser Wohlbefinden und unser Standvermögen aus. Mit einfachen, wohltuenden Übungen können wir lernen, Spannungen in den Füßen, Beinen, Becken und Rücken lösen, wie die Durchblutung, die Atmung, die Beweglichkeit und der Energiefluss im ganzen Körper verbessert werden können. Wir werden gut geerdet, können zur natürlichen, mühelosen Haltung und geschmeidigen Geh- und Laufweise zurück finden und kommen innerlich zur Ruhe. Ein Verwöhn- und Gesundheitstag für Sie und Ihre Füße! Sie erhalten auch Infos über fußgerechte Schuhe und Barfußschuhe. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, Kissen und warme Socken. Beginn der Sommerzeit! Sonntag, 15.3.2020, 11.00–16.30 Uhr EUR 33,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

Foto: © Roswitha Siegl

W6108B Füße gut – fast alles gut Aufbaukurs

W6105 Zeit für mich Den Alltag (aus-)klingen lassen

Planegg Andrea Günther Abstand vom Alltag nehmen, entspannt in den Feierabend gleiten. Dieser Abend ist nur für Dich. Mit Entspannungsübgungen, Energie tanken durch Mantren, freiem Tanzen und praktischen Übungen für den Alltag. Sie dabei und genieße. Keine Vorkenntnisse nötig, offen für alle, bequeme Kleidung. ab Dienstag, 19.5.2020, 18.00–19.00 Uhr 5 x 60 Minuten, EUR 32,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6106 Rhythmus Atem Bewegung

Planegg Maria Sanchez Das Konzept wurde 1958 von L.A. Scharing entwickelt und ist in erster Linie eine Übungsweise zur verbesserten Körperwahrnehmung. Diese führt zur Entspannung, vertiefter Atmung, Wachheit und Präsenz. Körperliche und seelische Überspannungen können sich lösen, der Mensch wird „aufgeräumt“. Die Übungen sind einfach, werden meist liegend auf dem Boden ausgeführt und setzen keine besonderen Kenntnisse oder Beweglichkeit voraus. Von den Füßen her wird das ganze Skelett über die Wirbelsäule geordnet und aufgerichtet. Die Übungsprinzipien sind gut in den Alltag integrierbar und führen zu einer körperlich wahrnehmbaren Gelassenheit. Mit der Zeit lernt der Übende, alle Tätigkeiten übend zu verrichten. Bitte bequeme Bekleidung, Socken, Bettlaken (kein Spannbetttuch) und ggf. Matte/Decke sowie Kopfunterlage (z.B. ein Handtuch) mitbringen. Samstag, 25.4.2020, 15.00–18.00 Uhr Sonntag, 26.4.2020, 10.00–13.00 Uhr EUR 39,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

Planegg Liane Beitzel Ein Tag zum Auffrischen der Übungen von W6108, zum Erfahrungsaustausch und zum Erlernen ergänzender Übungen für Füße, Becken und Rücken – für einen leichtfüßigen, elastischen Gang. Sonntag, 21.6.2020, 11.00–14.00 Uhr EUR 18,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6109 Happy Brain – Entspannung für Kopf, Nacken und Schultern

Planegg Liane Beitzel Eine ganzheitliche Anleitung zur Selbsthilfe im Alltag bei Problemen im Kiefer- und Nebenhöhlenbereich, im Hals und Nacken, bei Kopfschmerzen, Denkblockaden, Nervosität, Stress, Tinnitus etc. und als Ausgleich zur anstrengenden PC-Arbeit. Sie lernen, wie Sie mit wohltuenden Übungen Spannungen im Kopf-, Nacken- und Schulterbereich lösen können, und im ganzen Körper die Durchblutung, die Atmung und den Energiefluss, verbessern können. Sie können die Selbstheilungskräfte aktivieren und kommen innerlich zur Ruhe. Wir verbinden sanfte Körper-, Atem- und Energieübungen mit Tiefenentspannung, Humor und Heilmeditation. Ein Relax-, Gesundheitsund Verwöhntag auch für alle, die aus der Unruhe des Alltags wieder zu sich selbst finden und Harmonie genießen möchten. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, Kissen und warme Socken. Sonntag, 17.5.2020, 11.00–16.30 Uhr EUR 33,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

Mierau Mierau Hörsysteme Hörsysteme Meisterbetrieb

Meisterbetrieb

• KOSTENLOSER HÖRTEST • HÖRSYSTEME & ZUBEHÖR

• GEHÖRSCHUTZ • SERVICE & BERATUNG

GRÄFELFING Bahnhofstr. 15 82166 Gräfelfing Tel.: 0 89 / 85 16 32 PLANEGG Bahnhofstr. 43 82152 Planegg Tel.: 0 89 / 85 66 24 62 KRAILLING Margaretenstr. 56 82152 Krailling Tel.: 0 89 / 96 03 19 99

www.hoergeraete-mierau.de

Mierau_Anzeige_VHSVersicherung_95x50.indd 1

09.10.18 11:57


Inhalt

44

Gesundheit

und

Lebensart

W6110 Naturmeditationen Im Einklang mit Natur

Planegg Liane Beitzel „Suchst du das Größte, das Höchste, die Pflanze kann es dich lehren“ (Friedrich Schiller). Die Natur ist ein Teil von uns und wir sind ein Teil von ihr. Eine herzliche Einladung an alle, die die Natur lieben und die die harmonischen Kräfte der Natur und ihre Weisheit wieder intensiver in sich spüren und empfangen wollen: z.B. die Kraft der Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft, von Blumen, Bäumen u.a. Die einfachen Meditationen (wie Hör- Seh-, Atem-, Geh- und andere Bewegungsmeditationen) verfeinern unser Gewahrsein. Lassen uns den Augenblick genießen und können uns tiefe Entspannung, Harmonie, Weisheit und die Leichtigkeit des Seins schenken. Bitte mitbringen: Matte, Decke, Kissen, bequeme Kleidung, Verpflegung und ggf. Sonnenhut. Sonntag, 28.6.2020, 11.00–14.00 Uhr EUR 24,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG Geeignet ab 12 Jahren, auch mit körperlichen Einschränkungen. Bei schönem Wetter findet der Kurs im Freien statt: Treff vorm Haupteingang! Bei Regen und Kälte Raum 11 (dann ergänzt durch Natur-Phantasie­ reisen und -klänge.)

W6111 Kennenlernen der Kundalini-Meditation nach Osho

Gauting Christine Weissbarth Für alle Interessierten, die durch Meditation Wohlgefühl und Vitalisierung suchen, und den Alltagsstress abschütteln möchten. Eine aktive Meditationstechnik, in der vor der stillen Meditation die körperliche Aktivität eine Rolle spielt, um körperliche und emotionale Spannungen kennenzulernen und loszulassen. Der Ablauf der Meditation besteht aus Schütteln, Tanzen, Meditation und Stille. ab Montag, 27.4.2020, 15.00–16.30 Uhr 6 x 90 Minuten, EUR 59,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6112 Meditationen östlicher und westlicher Tradition

Gauting Christine Weissbarth Wir werden verschiedene Richtungen der Meditationen praktizieren und reflektieren: Traditionen aus dem Osten wie z. B. Zen und aus dem taoistischen Qigong sowie auch christliche Traditionen wie Exerzitien, Herzensgebet und Kontemplation. Weitere Themen werden sein: wie fördern wir die Erfahrung von Präsenz? Mitbringen: Meditationskissen, falls vorhanden. ab Montag, 2.3.2020, 15.00–16.30 Uhr 6 x 90 Minuten, EUR 59,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6113 Achtsamkeitsmeditation Für Anfänger und Fortgeschrittene

Planegg Sophie Schranner Erlerne hier im achtsamen Schweigen die Grundlagen der Achtsamkeitsmeditation. Der Kurs richtet sich an alle Interessierten, die eine achtsame, bewusste und wohlwollende innere Grundhaltung ausbauen möchten, um diese in den Alltag zu integrieren und so Gelassenheit, Mitgefühl und Wohlbefinden zu steigern. Wir sitzen zwei mal etwa 25 Minuten; dazwischen 10 Minuten Gehmeditation. Aufmerksam und präsent sitzen wir in Stille und lenken die Konzentration auf die Atmung. Auftauchende Gedanken, Gefühle und Impulse werden beobachtet, nicht bewertet. Wir lernen alles, was sich zeigt, mit einer inneren Haltung von Güte und Wohlwollen zu betrachten. Mitzubringen: Meditationskissen/-stühlchen oder Decke und zwei Kissen. ab Mittwoch, 11.3.2020, 16.15–17.15 Uhr 3 x 60 Minuten, EUR 25,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6114 Achtsamkeitsmeditation Für Anfänger und Fortgeschrittene

Planegg Sophie Schranner Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6113. ab Mittwoch, 22.4.2020, 16.15–17.15 Uhr 3 x 60 Minuten, EUR 25,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6115 Achtsamkeitsmeditation Für Anfänger und Fortgeschrittene

Planegg Sophie Schranner Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6113. ab Mittwoch, 17.6.2020, 16.15–17.15 Uhr 3 x 60 Minuten, EUR 25,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6116 Alltagsmeditation / Einführungstag gesünder, gelassener, kraftvoller

Planegg Liane Beitzel Sie erleben leichte Meditationsformen für jederzeit und jeden Ort, z.B. Bewegung-, Hör-, Atem-, Geh- und stille Meditationen. Meditation ist unsere natürliche, oft verlernte Gabe und bestes SELBSTMANAGEMENT: sich schnell aus dem Gedankenkarussell, aus Unruhe, Stress, Kummer, Anspannung, unangenehmen Gefühlen usw. zu lösen und ganz bei sich, innerlich ruhig und gelassen voll in der Gegenwart zu sein. Sie ist kein Luxus, sondern kann wesentlich zum Erhalt unseres körperlichen und geistigen Wohlbefindens beitragen. So schenkt uns Meditation nicht nur Tiefenentspannung, neue Lebenskraft und echtes SELBST-BEWUSST-SEIN, sondern verbessert u.a. auch die Konzentration, und eröffnet uns innere Reichtümer wie Zufriedenheit, Güte, Weisheit, innere Freude und vieles Gute mehr. Samstag, 7.3.2020, 14.00–17.00 Uhr EUR 24,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6117 Alltagsmeditationen – Vertiefung gesünder, gelassener, kraftvoller

Planegg Liane Beitzel Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6116. Etwas Erfahrung im Meditieren ist sinnvoll. Bitte bequeme Kleidung, Decke, Kissen, warme Socken mitbringen. ab Freitag, 13.3.2020, 17.00–19.00 Uhr 5 x 120 Minuten, EUR 72,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6118 Einfach sein – Einführung in die Meditation

Planegg Doris Sophia Heinrichsen Das Ziel von Meditation – innere Ruhe, Gelassenheit, Achtsamkeit, Entspannung und Klarheit – lässt sich auf vielseitige Art erreichen. Lernen Sie in diesem Workshop aktive, geführte und stille Meditationen kennen, die sich einfach in den Alltag integrieren lassen. Samstag, 20.6.2020, 14.00–17.00 Uhr EUR 20,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6125 Progressive Muskelentspannung

Planegg Ulrike Fuchs Die progressive Muskelrelaxation (PMR) ist ein sehr beliebtes und wohl das bekannteste Entspannungsverfahren zur Verminderung und Prävention von Stress. Die Übungen mit der Willkürmuskulatur lassen sich leicht erlernen. Sitzend oder liegend kann PMR nahezu überall im Alltag integriert werden, ob im Büro, auf dem Weg zur Arbeit, in der kurzen Pause oder abends zu Hause vor dem Einschlafen. Die Entspannung ist sofort merklich spürbar. Relaxation steht für Entspannung. Der Entspannungszustand wird Schritt für Schritt (progressiv) aufgebaut. Es entsteht ein tiefgreifendes körperliches Ruhegefühl, Basis für einen erholsamen Schlaf. Zusätzlich wird eine mentale Balance erreicht für eine bessere Konzentration – ein guter Start für einen erfolgreichen Tag. Mitzubringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikmatte, Kissen, Decke, dicke Socken. ab Dienstag, 17.3.2020, 18.00–19.30 Uhr 5 x 90 Minuten, EUR 45,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG


Inhalt

Gesundheit

und

Lebensart

45

W6130 Autogenes Training Grundkurs

Planegg Ute Margarete Lütkes Überholt? Weiterentwickelt und angepasst an den heutigen Menschen ist AT nach wie vor eine der wirkungsvollsten, von Ärzten verordneten Selbsthilfemethoden für Jung und Alt, um ohne Hilfsmittel nur mit Gedankenkraft Anspannung abzubauen, Selbstheilungskräfte zu aktivieren u. in allem zufriedener zu leben. In leicht erlernbaren Schritten wird, liegend oder sitzend, entspannen trainiert. Innere Ausgeglichenheit u. Ziele wie abnehmen, gut schlafen oder selbstbewusster auftreten, werden mit Autosuggestion leichter erreicht. Regelmäßiges Üben stärkt Ruhe, Kraft u. Selbstvertrauen für mehr Gesundheit, Erfolg und Lebensfreude – lebenslang. Bei Bedarf Socken, Decke mitbringen. ab Dienstag, 3.3.2020, 16.00–17.30 Uhr 8 x 90 Minuten, EUR 72,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6131 Autogenes Training Grundkurs

Gauting Ute Margarete Lütkes Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6130. Bei Bedarf Socken, Decke mitbringen. ab Mittwoch, 4.3.2020, 19.30–21.00 Uhr 8 x 90 Minuten, EUR 72,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6132 Autogenes Training Aufbaukurs

Planegg Ute Margarete Lütkes Voraussetzung: Grundkurs! In weiterführenden Übungen wird Entspannung vertieft durch die Kraft der Autosuggestion und inneren Bilder. Gezielte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein schult die Wahrnehmung des Inneren, wodurch sich neue Wege zeigen, noch gesünder, erfolgreicher und glücklicher zu werden. ab Dienstag, 19.5.2020, 16.00–17.30 Uhr 7 x 90 Minuten, EUR 63,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6133 Autogenes Training – Spezial

Planegg Ute Margarete Lütkes Voraussetzung: AT Grundkurs! Jede Gefühlslage beeinflusst über Meridiane umd Nerven den Körper. „Es schlägt auf den Magen“. Bestimmte aufbauende, positive Affirmationen für alle Organsysteme helfen, eine negative Haltung zu überwinden u. sogar umzukehren in Gelassenheit, Liebe, Dankbarkeit und mehr Anregung der Selbstheilungskräfte. Dadurch verbessern sich Energiefluss und Gesundheit im Körper spürbar, die Art zu denken u. zu fühlen wird wohlwollender, Lebensfreude, Kraft u. Kreativität nehmen zu – zum Wohle aller. ab Dienstag, 19.5.2020, 14.15–15.45 Uhr 8 x 90 Minuten, EUR 72,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6134 Autogenes Training Fortlaufender Übungskurs

Planegg Ute Margarete Lütkes Voraussetzung AT Grundkurs! Übe in der Zeit, so kannst du´s in der Not! Aufregen? Nein Danke! Tägliches Entspannen dient der Harmonie des ganzen Menschen, da für einen gesunden Körper immer ein gesunder Geist u. eine erfüllte Seele wichtig ist. Mit Autosuggestion u. inneren Bildern, (kreativ visualisieren) Körperwahrnehmung verbessern, Selbstheilungskräfte stärken, Gelassenheit, Lebensfreude und aufbauendes Denken als neue Gewohnheit trainieren. Bei Bedarf Socken, Decke mitbringen. ab Freitag, 6.3.2020, 8.30–10.00 Uhr 13 x 90 Minuten, EUR 119,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6135 Autogenes Training Übungskurs

Gauting Ute Margarete Lütkes Voraussetzung: AT Grundkurs! Übe in der Zeit, so kannst du´s in der Not! Aufregen? Nein Danke! Tägliches Entspannen dient der Harmonie des ganzen Menschen, da für einen gesunden Körper immer ein gesunder Geist u. eine erfüllte Seele wichtig ist. Mit Autosuggestion u. inneren Bildern (kreativ visualisieren) Körperwahrnehmung verbessern, Selbstheilungskräfte stärken, Gelassenheit, Lebensfreude und aufbauendes Denken als neue Gewohnheit trainieren. ab Mittwoch, 20.5.2020, 19.30–21.00 Uhr 7 x 90 Minuten, EUR 63,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

Yoga – Anfänger W6200 Hatha-Yoga für leicht Geübte und Wiedereinsteiger

Planegg Katharina Rieppel Die zentralen Anliegen des Kurses sind der bewusste Umgang mit dem Körper, beweglicher und durchlässiger auch für die Wahrnehmung zu werden, und harmonisierende Atem- und Entspannungsübungen. Hin und wieder werden Klangschalen eingesetzt. Wir lernen uns selbst besser kennen, erlangen innere Ruhe, die wir für den Alltag brauchen. ab Montag, 17.2.2020, 8.55–10.25 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6201 Yoga für Anfänger

Gauting Ina Hartmann Hatha-Yoga nach Iyengar. ab Montag, 17.2.2020, 16.45–18.00 Uhr 12 x 75 Minuten, EUR 79,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6202 Yoga-Viniyoga für Anfänger und Fortgeschrittene

Planegg Eva Schreier Viniyoga, rückenstärkend nach Desikachar-Sriram -ein Handwerkszeug für ein rundum gutes Lebensgefühl – Im Mittelpunkt dieser Yogapraxis stehen der Atem und die Wirbelsäule. In heiterer, gelassener Atmosphäre werden die Körperhaltungen und dynamischen Bewegungsfolgen harmonisch im Rhythmus des Atems geführt, entsprechend den Prinzipien der Rückenschule, sanft bis kraftvoll auf die Teilnehmer abgestimmt. Inhalt jeder Stunde ist auch eine kurze Einführung in die Yogaphilosophie, sowie Entspannungs- und Meditationsübungen und kurze Rezitationen. So wird Yoga trotz mancher Herausforderung des Lebens zur Quelle für ein zufriedenes, frohes Leben. ab Montag, 17.2.2020, 16.30–18.00 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6203 Yoga-Viniyoga für Anfänger

Planegg Christoph Jörg Yoga, ein Handwerkszeug für ein rundum gutes Lebensgefühl. Im Mittelpunkt dieser Yogapraxis stehen der Atem, Körper und Geist. In ruhiger, gelassener Atmosphäre werden die Körperhaltungen und Bewegungsfolgen harmonisch im Rhythmus des Atems geführt und sanft bis kraftvoll auf die Teilnehmer abgestimmt. Inhalt jeder Stunde sind auch spezifische Atemübungen, Entspannungs- und Meditationsübungen. So wird Yoga trotz mancher Herausforderung des Alltags zur Quelle für ein Leben in Balance und Zufriedenheit. ab Donnerstag, 20.2.2020, 16.45–18.15 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6203A Yoga-Viniyoga für Anfänger und Fortgeschrittene

Planegg Christoph Jörg Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6203 ab Donnerstag, 20.2.2020, 18.30–20.00 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG


Inhalt

46

Gesundheit

und

Lebensart

W6204 Hatha-Yoga für leicht Geübte und Wiedereinsteiger Gauting Katharina Rieppel Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6200. ab Montag, 17.2.2020, 20.00–21.10 Uhr 15 x 70 Minuten, EUR 105,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6205 Hatha-Yoga für Anfänger und Wiedereinsteiger Gauting Karola Kaiser-Landers Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) sowie Meditations- und Entspannungsübungen verbessern die Körperwahrnehmung und dienen dem Ziel, ein Gleichgewicht zwischen Körper und Geist herzustellen. Regelmäßiges Üben mindert stressbedingte Beschwerden, verbessert die Konzentration, fördert die Beweglichkeit und kräftigt die Muskulatur. Eine Phantasiereise oder Tiefenentspannung rundet die Yogastunde ab. Bitte eine Decke mitbringen. ab Dienstag, 18.2.2020, 18.45–20.15 Uhr 13 x 90 Minuten, EUR 117,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6206 Hatha-Yoga für Anfänger und Wiedereinsteiger

i

Beratung für Gesundheitskurse Viele neue Kurse starten dieses Semester. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Karola Albrecht, Telefon 089/89979486

W6209A–D Svastha-Hatha-Yoga mit Faszien-Yoga Anfänger mit Vorkenntnissen Krailling Sylvia Hoffmann-Büttner Das Wort Svastha in Sanskrit bedeutet wörtlich „in der eigenen Wohnung bleiben“ und bezieht sich auf den Zustand der vollständigen Gesundheit und Ausgeglichenheit. Durch Atem- und Achtsamkeitsübungen wird die eigene Wahrnehmung sowohl auf der körperlichen wie auch auf der geistig und seelischen Ebenen erlebbar. Ergänzt werden diese Yogaübungen durch spezielle Faszien-Yogaübungen und Faszienrollen um Spannungen in der Muskulatur und den Faszien noch besser zu lösen. Diese Wahrnehmungen und damit verbundene Veränderungen in unseren Alltag zu integrieren ist ein Ziel. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, kleines Kissen, Decke und Handtuch. Weitere Kurse:

W6209A ab Dienstag, W6209B ab Dienstag, W6209C ab Donnerstag, W6209D ab Donnerstag,

17.3.2020, 18.30–20.00 Uhr 17.3.2020, 20.05–21.35 Uhr 19.3.2020, 19.45–21.15 Uhr

Gauting Karola Kaiser-Landers Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6205. ab Dienstag, 18.2.2020, 20.20–21.35 Uhr 13 x 75 Minuten, EUR 99,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

19.3.2020, 18.10–19.40 Uhr Dauer der Kurse: 13 x 90 Minuten, EUR 105,– Krailling, Altenheim Maria Eich, Rudolf-von-Hirsch-Str. 27, UG

W6207 Yoga am Morgen

W6210 Hatha-Yoga Vormittagskurs für Geübte und Wiedereinsteiger

Planegg Maike Joos-Klein Mit gezielten Übungen kräftigen und entspannen wir unsere Gesichtsund Körpermuskulatur und starten so erfrischt und gestärkt in den Tag. Die Stunde ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken und eine Decke ab Mittwoch, 19.2.2020, 8.00–9.30 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6208 Hatha-Yoga Vormittagskurs für sportliche Beginner Planegg Timea Schulz-Vegh Die Yoga Praxis am Morgen umfasst sanfte, aktivierende Bewegungsabläufe sowie Atem- und Entspannungstechniken, die den Energiehaushalt von Körper, Geist und Seele harmonisieren. Die Yogaübungen (Asanas) werden angepasst und mit Yoga Hilfs­ mitteln modifiziert, so dass auch Anfänger einfach in die Yoga Praxis hineinfinden. ab Freitag, 21.2.2020, 10.30–12.00 Uhr 12 x 90 Minuten, EUR 96,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

Gauting Christine Weissbarth In China sagt man: „Du bist so alt wie Deine Wirbelsäule“. Yoga mobilisiert die Wirbelsäule, löst Stress und hilft, den Körper und Geist zu entspannen und zu stärken. Die Asanas, die Körperübungen fordern alle Muskeln, stärken den Rücken, straffen den Körper, aktivieren die Organe und können sogar das Immunsystem stärken. Atemübungen, kurze Meditation und Entspannung ergänzen unsere Yoga-Praxis. ab Donnerstag, 5.3.2020, 10.00–11.30 Uhr 13 x 90 Minuten, EUR 117,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6210A Faszientraining mit der Blackroll und einfache Yoga-Übungen

Gauting Christine Weissbarth Die Faszien durchziehen den gesamten Körper als kollagenes Bindegewebe und umhüllen die inneren Organe sowie unsere Muskeln. Verklebungen der Faszien können oftmals die Ursache von Schmerzzuständen und Verspannungen sein. Das Faszientraining mit der Blackroll kann Verklebungen und Verhärtungen im Bindegewebe lösen und die Durchblutung steigern. Wir verbinden das Training mit einfachen Yoga-Übungen. ab Dienstag, 3.3.2020, 13.30–14.30 Uhr 13 x 60 Minuten, EUR 79,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6212 Faszien-Yoga

Planegg Maike Joos-Klein Unsere Faszien brauchen Dehnung, Federung und Entschlackung, um geschmeidig und kraftvoll zu sein. Mit gezielten Yoga-Übungen und der Blackroll bringen wir sie wieder in Form. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken und eine Decke. ab Mittwoch, 19.2.2020, 9.30–11.00 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6213 Yoga – Sanft

Planegg Maike Joos-Klein Schonende Yoga-Haltungen mit sanften Bewegungen ermöglichen eine erholsame und entspannte Yoga-Stunde für jedes Alter. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken und eine Decke. ab Freitag, 21.2.2020, 10.15–11.45 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG


Inhalt

Gesundheit

und

Lebensart

47

W6215 Yoga und Entspannung für Anfänger und leicht Geübte

Planegg Maike Joos-Klein Sanfte Yoga- und Atemübungen sowie Meditations- und Entspannungsübungen verbessern die Körperwahrnehmung und dienen dem Ziel, ein Gleichgewicht zwischen Körper und Geist herzustellen. Regelmäßiges Üben mindert stressbedingte Beschwerden, verbessert die Konzentration, fördert die Beweglichkeit und kräftigt die Muskulatur. ab Montag, 2.3.2020, 18.00–19.30 Uhr 12 x 90 Minuten, EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6216 Yoga Sanft

Planegg Sabine Maria Stingl Sanfte Yoga- und Atemübungen sowie Meditations- und Entspannungsübungen verbessern die Körperwahrnehmung und dienen dem Ziel, ein Gleichgewicht zwischen Körper und Geist herzustellen. Regelmäßiges Üben mindert stressbedingte Beschwerden, verbessert die Konzentration, fördert die Beweglichkeit und kräftigt die Muskulatur. ab Mittwoch, 4.3.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 138,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG Für Anfänger und leicht Geübte

W6217 Yoga und Entspannung für Anfänger und leicht Geübte

Planegg Sabine Maria Stingl Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6216. ab Mittwoch, 4.3.2020, 19.35–21.05 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 138,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6218 Achtsamkeit und Sanftes Yoga

Planegg Sabine Maria Stingl Achtsamkeit öffnet unsere Wahrnehmung für unser Körperbewusstsein und hilft unser Leben bewusst und positiv zu gestalten. Sanfte Yogaübungen schenken Körper, Geist und Seele Energie und Ausgeglichenheit. Meditative Entspannungsübungen gehören zu dieser erholsamen Stunde. Ich freue mich das Sie dabei sind. Bitte bringen Sie eine Decke mit. ab Donnerstag, 5.3.2020, 18.30–19.45 Uhr 12 x 75 Minuten, EUR 93,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6219 Sanftes Yoga mit Elementen aus dem Ayurveda

Planegg Sabine Maria Stingl Im Ayurveda wird die Seele als Quelle des Lebens und der Gesundheit betrachtet. Ruhe und Gelassenheit werden unter Berücksichtigung der Lebenszyklen durch sanfte Yoga -, Atem- und Entspannungsübungen in diesem Kurs erfahrbar. Die Energiezentren des Körpers werden ausgeglichen und der Körper erlebt sanfte Kräftigung und Geschmeidigkeit. Für Anfänger und leicht Geübte! ab Donnerstag, 5.3.2020, 19.50–21.20 Uhr 12 x 90 Minuten, EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6220 Yoga am Morgen – Anfänger Wiedereinstieg – sanfte Ausrichtung

Planegg Silke Jenni Der Kurs ist für Anfänger oder Wiedereinsteiger ausgerichtet oder für Suchende nach einer sanften und rückenschonenden Yogastunde. ab Dienstag, 17.3.2020, 10.30–12.00 Uhr 12 x 90 Minuten, EUR 96,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

i

Ihre Anmeldung wird nicht bestätigt! Es ist gut, wenn Sie nichts von uns hören. Wir melden uns bei Ihnen nur, wenn wir Veranstaltungen absagen oder verschieben müssen.

Yoga – Fortgeschrittene W6225 Yoga-Viniyoga für Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger Planegg Eva Schreier Rückenstärkend nach Desikachar – Sriram. ab Montag, 17.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6226 Yoga-Viniyoga für Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger Planegg Eva Schreier Rückenstärkend nach Desikachar – Sriram. Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6202 ab Montag, 17.2.2020, 19.45–21.15 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6227 Yoga für Fortgeschrittene Gauting Ina Hartmann Hatha-Yoga nach Iyengar. ab Montag, 17.2.2020, 18.15–19.30 Uhr 12 x 75 Minuten, EUR 85,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6228 Yoga am Morgen Fortgeschrittene und Geübte Planegg Silke Jenni Der Hatha Yoga Kurs richtet sich an Geübte und Fortgeschrittene, die Freude an dynamischen, sowohl statischen Asanas haben, eingerahmt von Anfangs- und Endentspannung. ab Dienstag, 17.3.2020, 9.00–10.30 Uhr 12 x 90 Minuten, EUR 96,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6230 Hatha-Yoga für Fortgeschrittene Planegg Katharina Rieppel Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6200. ab Dienstag, 18.2.2020, 17.50–19.20 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6231 Hatha-Yoga für Geübte und Wiedereinsteiger Planegg Katharina Rieppel Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6200. Kleingruppe. ab Dienstag, 18.2.2020, 19.30–21.00 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 155,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

i

Schauen Sie doch auch auf Seite 84: W8005 Mami-Baby-Yoga


Inhalt

48

Gesundheit

und

Lebensart

W6232 Yoga-Viniyoga für Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger

Planegg Eva Schreier Rückenstärkend nach Desikachar – Sriram. Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6202 ab Mittwoch, 19.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6233 Yoga-Viniyoga am Vormittag für Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger

Planegg Eva Schreier Rückenstärkend nach Desikachar – Sriram. Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6202 ab Mittwoch, 19.2.2020, 10.30–12.00 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6234 Yoga dynamisch für Geübte

Planegg Kristin Kaven Die klassischen Yogastellungen werden dynamisch, kraftvoll und in geschmeidigem, fließendem Wechsel geübt. Ein etwas anderes Workout, das auch jungen Leuten Spaß macht. Teilnehmer mit guten technischen Vorkenntnissen. ab Mittwoch, 19.2.2020, 18.00–19.30 Uhr 14 x 90 Minuten, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6235 Yoga dynamisch für Geübte

Planegg Kristin Kaven Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6234. ab Mittwoch, 19.2.2020, 19.30–21.00 Uhr 14 x 90 Minuten, EUR 105,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6236 Hatha-Yoga für Geübte und Wiedereinsteiger

Gauting Katharina Rieppel Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6200. ab Donnerstag, 20.2.2020, 19.00–20.30 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 139,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6239 Yoga-Viniyoga für Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger

Planegg Christoph Jörg Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6203 ab Donnerstag, 20.2.2020, 20.00–21.30 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6240 Hatha-Yoga Vormittagskurs für Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger

Planegg Timea Schulz-Vegh Die Yoga Praxis am Morgen kräftigt, mobilisiert und vitalisiert unseren Körper durch sanft fließende und dynamische Sequenzen. Neben einer klaren Ausrichtung des Körpers, richten wir den Fokus gezielt nach innen. Dieser Yoga-Kurs ist eine großartige Möglichkeit, tiefer in die Yoga Praxis einzutauchen sowie eine grundlegende Auffrischung für erfahrene Schüler. ab Freitag, 21.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 12 x 90 Minuten, EUR 96,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

i

Entspannen und Kräftigen mit Yoga Welches Yoga sich hinter welchem Namen verbirgt, können Sie gerne auf unserer Website erfahren! Und sich gleich Ihren Platz sichern mit Ihrer OnlineAnmeldung! www.vhs-wuermtal.de

Yoga – Workshops W6241 Yoga für den Rücken

Planegg Gaby Keemss In diesem Kurs entspannen Sie ihren Rücken, kräftigen und stärken ihn zugleich. Nur einmal die Woche „Yoga für den Rücken“ und ihr Körper wird es Ihnen danken. Durch gezielte Übungen (Asanas) und Atemtechniken werden Sie sich nicht nur physisch besser fühlen, Sie werden sich auch mental und seelisch gestärkt fühlen. Für Menschen jeden Alters, Anfänger und Geübte. Gut wäre, 2 Stunden vor Kursbeginn nichts Schweres zu essen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, warme Socken. ab Samstag, 25.4.2020, 12.00–13.30 Uhr 4 x 90 Min., EUR 36,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG Kein Kurstag am 16.5.2020.

W6245 Yoginizeit für Frauen

Planegg Sabine Maria Stingl An diesem Tag, den Sie ganz alleine für sich haben genießen Sie sanfte fließende Bewegungsübungen aus dem Yoga und dem Qigong. Sie erleben herrliche Selbstmassagen und Übungen für das Körperbewusstsein. Atemübungen, Elemente aus der Klangmassage und dem Ayurveda sind Teil des Wohlfühlworkshops. Ich freue mich dass Sie dabei sind. Bitte Decke und warme Socken mitbringen. ab Samstag, 7.3.2020, 15.45–17.15 Uhr 4 x 90 Minuten, EUR 46,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6246 Yoginitag für Frauen

Planegg Sabine Maria Stingl Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6245. Sonntag, 29.3.2020, 17.00–19.30 Uhr EUR 19,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6248 Yoga-Soul-Session

Planegg Sandra Gottwald „Die weisen Männer des Altertums folgten dem Gesetz von Yin und Yang, ordneten ihr Leben in Harmonie mit dem Kreislauf der Jahreszeiten, übten beim Essen und Trinken Mäßigung und achteten darauf, sich nicht zu überarbeiten. Das ist der Weg, Geist und Körper in Harmonie zu halten und ein langes und erfülltes Leben zu führen.“ Aus: Des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin (2698 v. Ch.). Diese Yoga Sequenz hilft uns einen kraftvollen Neubeginn zu wagen. Der Frühling steht symbolisch für Erneuerung. Auch in unserem Körper verändert sich in dieser Zeit etwas und die warmen Sonnenstrahlen geben uns mehr Kraft und Zuversicht. Alle Atemübungen und Asanas unterstützen den Entgiftungs- und Entschlackungsprozess, verbinden Sie mit Ihrer inneren Kraft, bringen Sie in Fluss und schenken Ihnen neue Energie für den ganzen Tag. Indem diese Übungen Ihren Körper stärken und beweglich halten, beleben sie gleichzeitig Ihren Geist und schenken Ihnen Gelassenheit. Für geübte Yoga-Schüler und sportliche Beginner geeignet. Samstag, 9.5.2020, 15.00–17.00 Uhr EUR 29,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG


Inhalt

Gesundheit W6262 Energie und Gelassenheit mit dem Sonnengruß

Planegg Eva Schreier Der Sonnengruß ist der bekannteste Bewegungsablauf des HathaYoga, eine wunderbare Energieübung für den Start in den Tag. Die Grußhaltungen und Verbeugungen, harmonisch im Rhythmus des Atems geführt, dehnen die Vorder- und Rückseite des Körpers. Sie mobilisieren nahezu alle Gelenke, stärken und kräftigen die Muskulatur, regen die Verdauung und den Kreislauf an und stärken das Selbstvertrauen. Die Körperarbeit wird unterstützt durch Atemübungen und kurze Mantras mit Ausrichtung auf das Licht. Neben dem Üben des Sonnengrußes werden ergänzend die Symbolik und die Herkunft erläutert. Für leicht Geübte bis Fortgeschrittene geeignet. Freitag, 27.3.2020, 19.15–21.00 Uhr Samstag, 28.3.2020, 9.30–16.00 Uhr Mittagspause nach Absprache, EUR 62,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

Qigong und Taiji

und

Lebensart

W6305 Mit Qigong zu Ruhe und Gelassenheit für Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger

Gauting Anna-Carolina Grimaldi Wir lernen, üben und vertiefen Formen aus dem Duft-, Taiji- und StabQigong; Nähren die Mitte, pflegen den Körper und klären den Geist. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, evtl. dicke Socken. ab Dienstag, 18.2.2020, 17.15–18.30 Uhr 15 x 75 Minuten, EUR 99,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6306 Shibashi – Die 18-fache Methode des Taiji-Qigong

Krailling Jakob Stillmark Anhand der fernöstlichen Bewegunskunst Qigong aus der chinesischen Medizin wollen wir entdecken, wie wir Abstand zu dem täglichen Stress und Leistungsdruck des Alltags gewinnen. Mit den uralten Übungen des Shibashi-Qigong, geführten Meditationen und vielen schnell erlernbaren Übungen werden wir erfahren, wie wir zu innerer Gelassenheit kommen und unsere Balance (physisch wie psychisch) trainieren können. Qigong kann jeder lernen. Die Übungen sind für Anfänger wie für Fortgeschrittene gut geeignet. Eine alte Weisheit sagt dazu: Zuerst lernst Du die Übung und dann lehrt die Übung Dich. Jeder ist willkommen. Selbst wer keinen Stress oder Leistungsdruck verspürt, ist zu einer angenehm entspannenden Stunde herzlich eingeladen. ab Dienstag, 18.2.2020, 18.30–20.00 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 115,– Krailling, Caritas Kinderhaus, Stieglitzweg 1, 1. Stock

W6307 Meridian-Yuan Gong Qigong nach den fünf Elementen W6300 Qigong für Einsteiger und leicht Geübte

Planegg Monika Zopf Wir erlernen und vertiefen Übungen aus dem authentischen, daoistischen Qigong (u.a. 18-fache Reihe) zur Stärkung unseres Wohlbefindens und holen uns dadurch mehr Energie für den Alltag. Unterstützend mit Meridianmassage und kurzen Meditationseinheiten. Dieser Kurs ist für Einsteiger sowie Wiederholer gut geeignet. Mitzubringen: bequeme Kleidung und dicke Socken oder leichte Gymnastikschuhe. ab Montag, 9.3.2020, 12.15–13.30 Uhr 12 x 75 Minuten, EUR 95,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6301 Mit Qigong zu Ruhe und Gelassenheit

Planegg Barbara Schmelting Wir lernen neue Übungen und wiederholen und vertiefen bereits gelernte Übungsreihen. Für Anfänger und Geübte. ab Dienstag, 18.2.2020, 18.35–19.50 Uhr 15 x 75 Minuten, EUR 98,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6302 Mit Qigong zu Ruhe und Gelassenheit

Planegg Barbara Schmelting Wir lernen neue Übungen und wiederholen und vertiefen bereits gelernte Übungsreihen. Für Anfänger und Geübte. ab Dienstag, 18.2.2020, 19.50–21.05 Uhr 15 x 75 Minuten, EUR 98,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6303 Mit Qigong zu Ruhe und Gelassenheit

Planegg Rolf Kassalicky Wir lernen neue Übungen und wiederholen und vertiefen bereits gelernte Übungsreihen. Für Anfänger und Geübte. ab Freitag, 21.2.2020, 9.00–10.15 Uhr 14 x 75 Minuten, EUR 92,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6304 Mit Qigong zu Ruhe und Gelassenheit

Planegg Rolf Kassalicky Wir lernen neue Übungen und wiederholen und vertiefen bereits gelernte Übungsreihen. Für Anfänger und Geübte. ab Freitag, 21.2.2020, 10.15–11.30 Uhr 14 x 75 Minuten, EUR 92,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

49

Planegg Margot Knapp In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gibt es die Vorstellung von „Leitbahnen“, sogenannten Meridianen, in denen die Lebensenergie (Qi) fließt. Die TCM sieht ein gut zirkulierendes Qi als Voraussetzung für das körperlich-geistig-seelische Wohlbefinden. Mit leicht erlernbaren Übungen sollen der Qi- und Blutfluss, die Beruhigung des Geistes, die Geschmeidigkeit von Gelenken, Muskeln, Sehnen und Faszien gefördert und alle Organfunktionen gestärkt werden. Der Kurs ist für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Bitte bequeme Kleidung sowie Schuhe mit dünnen Sohlen oder Socken mitbringen. ab Donnerstag, 5.3.2020, 11.40–13.10 Uhr 14 x 90 Minuten, EUR 126,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG


Inhalt

50

Gesundheit

und

Lebensart

W6308 Qigong heißt üben mit der Lebenskraft Qi

Gauting Lisa Gritzmann Qigong ist eine Bewegungsform aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), dir zur Prävention und zur Selbsregulierung eingesetzt wird. Qigong harmonisiert den Kreislauf, vertieft den Atem, dehnt und kräftigt den Körper und wirkt wohltuend auf Gelenke und Wirbelsäule. Es werden Kondition, Koordination, Konzentration und Vorstellungskraft geschult. Qigong ist für alle Altersgruppen geeignet. Einzelne Übungen sind gut im Alltag integrierbar. ab Montag, 2.3.2020, 17.45–19.00 Uhr 15 x 75 Minuten, EUR 105,– Gauting, Grundschule, kleines Haus, Tiefgeschoss, Gymnastikraum, Eingang über Schulparkplatz Ammerseestraße und den Pausenhof

W6310 T’ai Chi Chu’an für Anfänger

Planegg Petra Neuner-Naß Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6311. ab Samstag, 22.2.2020, 8.30–9.30 Uhr 10 x 60 Minuten, EUR 61,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG Kein Kurs von 2.5. bis 16.5.2020

W6312 Qigong – Spezialform Fortgeschrittene

Planegg Manfred Suttorp Die 25 stehenden Figuren sind eine leicht zu erlernende Abfolge von sanften, langsam ausgeführten Bewegungen. Die Theorie des Hui Chun Gong besagt, dass Blutzirkulation, Stoffwechsel und Immunsystem angeregt werden, sowie das hormonelle System gestärkt wird. Hierdurch lassen sich viele Beschwerden unseres modernen Lebensstils positiv beeinflussen. Die Übungen werden der jeweiligen Konstitution angepasst. Das Hui Chun Gong der Hua Shan Schule wurde vor ca. 800 Jahren entwickelt und bis in die 80er-Jahre nur von Daoisten und den Kaiserfamilien gelehrt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und leichte Gymnastikschuhe. ab Freitag, 6.3.2020, 19.10–20.10 Uhr 10 x 60 Minuten, EUR 85,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6311 T’ai Chi Chu’an für Geübte, Wiedereinsteiger und interessierte Anfänger

Planegg Petra Neuner-Naß T’ai Chi Chu’an ist ein meditatives ganzheitliches Übungssystem. Die in der äußeren Form ausgeführten fließenden Bewegungen fördern die Beweglichkeit der Gelenke, die Entspannung und Stärkung der Muskulatur und Sehnen. Nach der T’ai Chi Lehre werden die Funktionen von Organen und Nerven verbessert und der Stoffwechsel harmonisiert. Die Wahrnehmung nach innen und außen wird verfeinert und mentale Spannungen gelöst. Der klassische Yangstil (benannt nach seinem Begründer Yang Chengfu) beinhaltet neben dem gesundheitlichen Aspekt auch den einer sanften, inneren Kampfkunst. Erlernen der Grundprinzipien des T’ai Chi Chu’an und intensives Erlernen der Kurzform, je nach Kenntnisstand der Teilnehmer. Erlernbar unabhängig vom persönlichen Fitnesszustand. Mitzubringen sind bequeme Kleidung und Gymnastikoder Kung-Fu-Schuhe. ab Samstag, 22.2.2020, 9.30–11.00 Uhr 10 x 90 Minuten, EUR 90,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG Kein Kurs von 2.5. bis 16.5.2020

Vorabinformation für das Herbst/ Wintersemester 2020/2021 Aus ökologischen Gründen verzichtet die vhs im Würmtal ab dem nächsten Semester auf die Verteilung der Programme an die einzelnen Haushalte. Das Heft erscheint weiterhin in gedruckter Form, wie gewohnt! Sie erhalten es u.a. in den Rathäusern, Bibliotheken, Banken und zahlreichen Geschäften Ihrer Gemeinde. Zusätzlich werden Zeitungsständer an öffentlichen Plätzen aufgestellt. Gerne informieren wir Sie auch per Mail, wenn das neue Heft erscheint und zum Mitnehmen bereit liegt. ... oder natürlich immer über: www.vhs-wuermtal.de


Inhalt

Gesundheit W6313 Die 18 Bewegungen des Taiji-Qigong

Gauting Christine Weissbarth Die weltweit bekannten 18 harmonischen Bewegungen wurden von Professor Lin Housheng (China) aus Übungen des Taijiquan und Qigong-Bewegungen zu gesundheitlichen Zwecken zusammengestellt und sind leicht erlernbar. Beim Taiji wie beim Qigong geht es vor allem darum, die Energie zum Fließen zu bringen, das Qi strömt durch die Meridiane in alle Körperteile und Organsysteme. Nach der Theorie des Taijiquan sind die 18 harmonischen Übungen eine wirksame Sequenz, die zu innerer und äußerer Ausgeglichenheit führt, der Erhaltung und Stärkung der körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit dient und der Vorbeugung und Unterstützung von Heilungsprozessen dienen kann. ab Donnerstag, 5.3.2020, 11.30–12.30 Uhr 13 x 60 Minuten, EUR 79,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

und

Lebensart

51

W6326 Qigong – die 12 Brokate

Neuried Petra Neuner-Naß Die 12 Brokate (Shi er duan Jin), auch edle Übungen genannt, haben eine dehnende und kräftigende Wirkung auf Sehnen und Muskeln. Durch regelmäßiges Üben werden Kraft und Weichheit gleichzeitig erzeugt. Gemäß der traditionellen chinesischen Medizin wirken die Übungen befreiend auf verschiedene Meridiane. Wir erlernen die Version aus der Wudang San Feng Tradition. Für Einsteiger – und Fortgeschrittene geeignet. ab Dienstag, 3.3.2020, 18.00–19.15 Uhr 12 x 75 Minuten, EUR 112,– Neuried, Mehrzweckhalle, Am Haderner Winkel 2 Am 17.3. entfällt der Unterricht

Feldenkrais

W6317 Duftqigong

Gauting Anna-Carolina Grimaldi So wie es eine erfrischende Gewohnheit ist, in den eigenen 4 Wänden Frühjahrsputz zu betreiben, so sollten wir auch unserem Körper helfen – vor allem im Frühjahr – sich von Altem und Verbrauchten zu befreien! WIE? z.B. mit leichten und beschwingten Übungen aus dem Duftqigong. Nach der Theorie des Qigongs regen die Übungen die Entgiftung und den Stoffwechsel an, so dass der Körper von Innen heraus wieder „duften“ kann und um sich in seiner eigenen Haut (= eigenen 4 Wände) wieder wohl fühlen zu können. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken, etwas zu trinken und bei Buchung beider Kurse evtl. auch kleine Brotzeit von 9.30–12.00 Uhr Duftqigong Teil I (entgiftender Teil) und von 12.30–15.00 Uhr Duftqigong II (anregender Teil). Samstag, 7.3.2020, 9.30–15.00 Uhr EUR 36,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6318 Faszien-Qigong und mehr …

Gauting Anna-Carolina Grimaldi Wir arbeiten mit dem Qigong-Stab auch als „Taiji-Griffel“ bekannt. Nach der Theorie des Qigong werden mit dem Stab die Faszien gelöst und wieder geschmeidig gemacht, sowie die Koordination verbessert und das Gleichgewicht gestärkt. Durch Übungen, die über die Körpermitte gehen werden zusätzlich die Körperhälften ausgeglichen, die Zirkulation angenehm angeregt sowie die Gehirnhälften aktiviert und stimuliert. Samstag, 23.5.2020, 9.00–12.00 Uhr EUR 24,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6320 Qi-Zirkulation – die Dynamik des Frühlings unterstützen

Planegg Margot Knapp Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) sieht ein ausreichendes und harmonisch zirkulierendes Qi als Voraussetzung für körperlichgeistig-seelisches Wohlbefinden. QiGong ist als Teil der TCM ein wirksames Mittel, unser Qi und damit unsere Lebensenergie zu aktivieren und Ungleichgewichte zu regulieren. Wir verbinden Bewegung, Atmung und Bewusstsein und bringen mithilfe verschiedener Übungen im Stehen und Sitzen unser Qi ins Fließen, stärken so alle Organfunktionen und harmonisieren unseren Geist. Die TN erhalten ein Übungsskript. Der Kurs ist für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Bitte bequeme Kleidung sowie Schuhe mit dünnen Sohlen oder Socken mitbringen. Sonntag, 10.5.2020, 9.30–12.30 Uhr EUR 19,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6325 Qigong – die fünf Tiere (Wu Xin Gong)

Neuried Petra Neuner-Naß Den Fünf Wirkphasen (Wu Xing) werden 5 Tiere zugeordnet. Die Schildkröte dem Wasser, der Kranich dem Feuer. Die Erde wird von der Schlange repräsentiert, das Metall vom Tiger. Der Drachen steht für das Holz. Atem, Lenken des Qi im Körper, als auch Angriffs- und Abwehrtechniken sind in diesen Übungen aus der Wudang San Feng Tradition verbunden. Für Einsteiger – und Fortgeschrittene geeignet. ab Dienstag, 3.3.2020, 19.15–20.30 Uhr 12 x 75 Minuten, EUR 112,– Neuried, Mehrzweckhalle, Am Haderner Winkel 2 Am 17.3. entfällt der Unterricht

Foto: © Inga Paas

W6400 Die Feldenkrais-Methode Bewusstheit durch Bewegung

Gräfelfing Susanne Spitzer Die Feldenkrais-Methode unterstützt körperbezogene Selbstwahrnehmung und hilft, neue Bewegungsmuster zu finden, die angenehm und leicht sind. Feldenkrais wendet sich an Menschen jeden Alters und Gesundheitszustands, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder lernt gemäß seiner Persönlichkeit und seines Körpers. Mündliche Anleitungen unterstützen die Teilnehmer*innen dabei, sich selbst und ihre Bewegungen wahrzunehmen. Die Gruppenstunden finden in liegenden, sitzenden, stehenden Positionen und/oder ihren Übergängen statt. Sie beginnen mit einfachen und kleinen Bewegungen, die komplexer werden und zumeist nach und nach den ganzen Körper einbeziehen. Die Übungen in den Stunden können nur vorgestellt oder kaum sichtbar sein, aber auch sehr dynamisch. Jeder kann innerhalb der individuellen Grenzen seinen Bewegungsspielraum erkennen, erweitern und seine Koordination verbessern. Bitte tragen Sie bequeme und warme Kleidung (Zwiebellook) und bringen eine Decke und ein Handtuch mit. ab Montag, 17.2.2020, 17.30–19.00 Uhr 14 x 90 Minuten, EUR 129,– Gräfelfing, Licht-Gesundheit-Energie Zentrum, Drosselgasse 6

W6401 Die Feldenkrais-Methode Bewusstheit durch Bewegung

Gräfelfing Susanne Spitzer Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6400. ab Montag, 17.2.2020, 19.15–20.45 Uhr 14 x 90 Minuten, EUR 129,– Gräfelfing, Licht-Gesundheit-Energie Zentrum, Drosselgasse 6

W6402 Die Feldenkrais-Methode Bewusstheit durch Bewegung

Planegg Ulrike Kirch „Der Einzelne handelt nach dem Bild, das er von sich hat“ (M. Feldenkrais) und dieses Bild ist davon geprägt, wie wir uns im Alltag erleben. In der Feldenkraisarbeit dienen uns einfache und manchmal ungewohnte Bewegungsabläufe dazu, uns selbst mit wacher Aufmerksamkeit wahrzunehmen. Wir entdecken, wie jede einzelne Bewegung auf das Zusammenspiel im ganzen Körper angewiesen ist und sich im ständigen Dialog mit der Umgebung entfaltet. Gut verteilte Arbeit bewahrt nicht nur die einzelnen Gelenke vor Überlastung und Verschleiß, sondern macht unsere Bewegung auch leichter, fließender und effektiver. Das Bild von unseren Möglichkeiten erweitert sich durch diese Erfahrungen. Wenn diese mehr und mehr in unser Handeln einfließen, können wir uns mit zunehmender Lebendigkeit, Neugier und Anmut durch unser Leben bewegen. Erfahrene u. neue Teilnehmer sind gleichermaßen herzlich eingeladen. Bitte tragen Sie warme und bequeme Kleidung, warme Socken, und bringen Sie eine Decke und ein Handtuch mit. ab Dienstag, 3.3.2020, 10.45–12.15 Uhr 13 x 90 Minuten, EUR 117,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG


Inhalt

52

Gesundheit

und

Lebensart

W6403 Feldenkrais am Mittag

Planegg Ulrike Kirch Unsere Anforderungen im Alltag sind oft einseitig, manchmal verbunden mit Druck in unterschiedlichster Weise. Die Bewegungsabläufe der Feldenkraislektionen bieten einen Rahmen, in dem Sie ohne äußere Erwartungen ihren Alltag unterbrechen und für sich selbst sorgen können: Kraft in der Bewegung zu verringern und angemessen einzusetzen erspart unnötige Anstrengung; Bewegungszusammenhänge zu entdecken und zu differenzieren, erlaubt Leichtigkeit in der Ausführung der Bewegung; die eigenen Sinnesempfindungen wahrzunehmen erlaubt zu spüren, wie sich Bewegung angenehm und in jedem Moment richtig anfühlt. Erstaunlicherweise erfrischt es den Körper und Geist, wenn er sich auf etwas nicht alltägliches und neues einlässt. Erholt und wacher treten wir in eine lebendigere Beziehung zu unserem Alltag. Bitte tragen Sie warme und bequeme Kleidung und bringen Sie eine Decke und ein Handtuch mit. ab Dienstag, 3.3.2020, 12.30–13.45 Uhr 13 x 75 Minuten, EUR 117,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6406 Feldenkrais-Matinée

Planegg Susanne Spitzer Dieser Kurs bietet Interessierten die Gelegenheit, die FeldenkraisMethode kennenzulernen oder bereits gemachte Erfahrungen mit der Methode zu vertiefen. Mit ihrer unglaublichen Vielfalt an Bewegungslektionen zu ganz unterschiedlichen Themen hält die Feldenkrais-Methode für Jeden und Jede etwas Überraschendes bereit. Es wird nicht erwartet, dass Sie ein Ziel erreichen oder irgendeine Leistung vollbringen: Sie achten auf sich und Ihre Sinnesempfindungen, während Sie Bewegungen ausprobieren. Wenn Sie überflüssige Spannung spüren und durch fließende Bewegungen ersetzen, empfinden Sie Ruhe und Gelassenheit. Sie gehen regeneriert ins Wochenende. Bitte tragen Sie bequeme und warme Kleidung (Zwiebellook) und bringen eine Decke und ein Handtuch mit. Samstag, 14.3.2020, 11.30–13.00 Uhr EUR 15,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6410 Feldenkrais für Zwei Wochenend-Workshop

Planegg Susanne Spitzer Wir beginnen mit einer Lektion in „Bewusstheit durch Bewegung“, erforschen die Bewegung, ihre Verbindungen und Spielräume. Dann bewegen Sie Ihren Partner und erforschen dieselbe Bewegung anhand ähnlicher Fragen. Dafür ist es erforderlich, sich gut zu organisieren, überflüssige Körperspannung wegzulassen, weder zu viel noch zu wenig Kraft einzusetzen. So können Sie lernen: sich selbst besser wahrzunehmen, gleichzeitig den anderen zu spüren, weder über die eigenen Grenzen noch über die Grenzen von anderen zu gehen, sich über den anderen zu verstehen, Kraft aus Ihrem Becken zu nutzen und nicht zuletzt sich Zeit zu lassen. Anhand von Bewegungen, bei denen Sie Ihr Gewicht verlagern, die mit und gegen die Schwerkraft gerichtet sind, wird diese konkret erlebbar. Sie gehen einen ersten Schritt, um Ihre Aufmerksamkeit und Präsenz zu vertiefen. Alle Paare (Partner, Eltern-Kind, Freunde usw.) sind willkommen; die Rollen werden getauscht. Bitte tragen Sie bequeme und warme Kleidung (Zwiebellook) und bringen Sie eine Decke und ein Handtuch mit. Samstag, 4.4.2020, 14.30–17.00 Uhr Sonntag, 5.4.2020, 10.30–13.00 Uhr EUR 45,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

Gymnastik

W6500 Gymnastik für Damen und Herren ab 70 Jahre

Planegg Isabella Klaschka Dieser Kurs dient der gesundheitlichen Vorsorge: Einfache, aber effiziente gymnastische Übungseinheiten sollen den älteren Menschen befähigen, bewusstes Körpergefühl aufzubauen, um sich fit zu halten. Die Möglichkeiten sind vielfältig und bringen in der Gruppe Ansporn, Freude und Entspannung. Wegen einer bereits bestehenden körperlichen Behinderung braucht niemand fern zu bleiben. Die Übungen werden auf die Möglichkeiten der Teilnehmer abgestimmt. ab Montag, 17.2.2020, 9.10–10.10 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 69,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6501 Gymnastik für Damen und Herren ab 70 Jahre

Lochham Tina Caneva Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6500. ab Montag, 17.2.2020, 10.30–11.30 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 69,– Lochham, Rudolf-Maria-Gunst-Haus, Lochhamer Straße 76, Gymnastikr.

W6502 Gymnastik für Damen und Herren ab 70 Jahre

Planegg Winfriede Velsz Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6500. ab Mittwoch, 19.2.2020, 10.00–11.00 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 69,– Planegg, kath. Pfarrzentrum, St. Elisabeth, 1. Stock, Bahnhofstr. 14

W6503 Keep Moving – Taiji-Therapie Für mehr Standsicherheit im Leben

Planegg Martin Brummer Ein Trainingsprogramm bei allgemeinen Bewegungsstörungen. Die intensive Körperarbeit lässt Bewegungen bewusster und mit mehr Sicherheit und Präzision ausführen. Positive Effekte sind eine bessere Stimmung und Gedächtnisleistung. Es eignet sich besonders bei Bewegungsstörungen und neurologischen Erkrankungen, wie Parkinson-, Schlaganfall-, Dystonie-, Bechterew-Patienten usw. Trainingsinhalte: sanfte Gymnastik und Dehnungssequenzen / Standübung für Gleichgewicht und Körperhaltung / Gehtraining für Kontrolle und Balance / Meditation für eine positive Stimmung / Partnerübungen für Kontakt und Vertrauen / Komplexe Bewegungssequenzen für Motorik und Koordination. Unser Trainingsprogramm gilt mittlerweile als eine der wirksamsten nichtmedikamentösen Therapien bei Bewegungsstörungen und ist eine ideale Ergänzung zur klassischen Bewegungstherapie. Ein leicht erlernbares, äußerst effektives Training. Empfehlenswert ist lockere Kleidung und weiches, flaches Schuhwerk. ab Donnerstag, 20.2.2020, 13.30–14.45 Uhr 10 x 75 Minuten, EUR 99,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6504 bodyArt – Best Agers

Planegg Andrea Rongmei Vielseitiges Körpertraining gegen alle „Zipperleins“ in entspannter Runde. Die Gestaltung der Stunden wird auf die Wünsche und Möglichkeiten der Teilnehmer abgestimmt. Der Kurs dient der gesundheitlichen Vorsorge. Mitzubringen: Iso-Matte. ab Mittwoch, 19.2.2020, 9.00–10.00 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 69,– Planegg, kath. Pfarrzentrum, St. Elisabeth, 1. Stock, Bahnhofstr. 14

W6505A–D Sanfte Fitness für Frauen

Planegg Nati Molinero-Oswald Unser wichtigstes Zuhause und unser kostbarster Besitz ist unser Körper. Diesem Training liegt ein ausgewogenes und speziell für den weiblichen Körper entwickeltes Übungsprogramm zugrunde, mit dem Ziel, sich einschleichende Funktionsstörungen des Bewegungs­ apparates wieder in Gang zu setzen und Wohlbefinden umzuwandeln. Durch einfache Bodenübungen der Funktionellen Gymnastik entspannen, öffnen und beleben Sie den gesamten Körper. Am Boden ist der Bewegungsapparat leichter und effizeinter zu trainieren um eine gute Haltung und ökonomische geschmeidige Bewegungsmuster zu erhalten, zu verbesern oder wieder herzustellen. Diese leichte und langsame Körperarbeit ermöglicht Ihnen einseitige


Inhalt

Gesundheit körperliche Beanspruchungen und Fehlhaltungen zu kompensieren und physische und psychische Spannungen zu lösen. Diese Übungen helfen Ihnen, die Wirbelsäule zu entlasten, das Zwerchfell und die Beckenbodenmuskulatur zu kräftigen, den Lymphfluss sowie die Atem- und Herz-Kreislauf-Funktion zu stärken und damit Ihre Gesundheit zu fördern. Sie sind leicht erlernbar, für jedes Alter und für jedes Fitnessniveau geeignet. Bitte mitbringen: warme und bequeme Kleidung, warme Socken

W6505A ab Montag, W6505B ab Mittwoch, W6505C ab Mittwoch, W6505D ab Mittwoch,

17.2.2020, 14.30–16.00 Uhr

R12

19.2.2020, 14.30–16.00 Uhr

R10

19.2.2020, 16.00–17.30 Uhr

R10

19.2.2020, 13.00–14.30 Uhr R10 Dauer der Kurse: 15 x 90 Minuten, Für jeden einzelnen Kurs beträgt die Kursgebühr jeweils EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 bzw 12 im UG

W6508A–B Ausgleichsgymnastik

Planegg Isabella Klaschka Ziel dieses Kurses ist es, einen Ausgleich zu einseitiger oder mangelnder Bewegung zu schaffen, die Herz-Kreislauf-Tätigkeit anzuregen und Freude an der Bewegung mit Musik zu vermitteln. Durch systematische Bewegungsschulung werden alle Muskelgruppen und das Bindegewebe gekräftigt und damit die Körperformen verbessert. Kraftersparnis und Leistungssteigerung im Alltag durch richtiges Atmen, ökonomischen Bewegungsansatz und -ablauf. Es wird auf Fehlhaltungen und Beschwerden der Wirbelsäule eingegangen. Dieser Kurs ist für Anfänger/innen und Fortgeschrittene geeignet. Mitbringen: bequeme Kleidung und leichte Gymnastikschuhe.

W6508A ab Dienstag, W6508B ab Dienstag,

18.2.2020,

8.30–9.30 Uhr

18.2.2020, 9.30–10.30 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6508C Gymnastik für Beweglichkeit und Kraft

und

Lebensart

53

W6510 Beckenbodengymnastik für Frauen

Gauting Agnes Kögl Der Beckenboden ist eine Muskulatur die nicht nur unsere Organe – besonders die Blase – stützt, sondern auch unsere Haltung. Nach einigen Informationen über Funktion und Aufgabe erarbeiten wir uns ein Programm für einen starken Beckenboden. Blasenschwäche und Senkungsbeschwerden können damit positiv beeinflusst werden. Samstag, 14.3.2020, 10.00–12.00 Uhr EUR 14,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6510A Beckenbodengymnastik für Frauen

Gauting Agnes Kögl Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6510. ab Mittwoch, 18.3.2020, 18.00–19.00 Uhr EUR 35,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6510D BeBo® Fit /Beckenbodentraining – Lerne Deine zentrale Mitte kennen!

Planegg Barbara Rehbock Der Kurs ist für Einsteiger geeignet. Er ist richtet sich an alle Frauen, die ihre zentrale Mitte (besser) kennenlernen möchten oder eine Beckenbodenschwäche mit/ohne Folgen (Rückenbeschwerden, Gebärmuttersenkung, Inkontinenz, Blasensenkung) haben. Mamis nach einer Geburt sind ebenso willkommen. Sie lernen den Beckenboden anzusteuern, in ihren Alltag zu integrieren und ihn vor Belastungen zu schützen. Neben fundierter theoretischer Wissensvermittlung stehen besonders das gezielte Kennenlernen, Kräftigen und Entspannen des Beckenbodens im Mittelpunkt:. Die Themen sind: Aufgaben und Funktion des Beckenbodens, Wahrnehmung schulen, Kräftigen und entspannen, Integration in den Alltag, Überbelastungen erkennen und vermeiden. ab Mittwoch, 18.3.2020, 11.15–12.45 Uhr 7 x 90 Minuten, EUR 69,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

Planegg Cornelia Böhmer Ziel dieses ausgewogenen Trainingsprogrammes ist das Erhalten der Beweglichkeit und die Förderung der Koordinations- und Reaktionsfähigkeit. Mit rhythmisch fließenden Bewegunsabläufen wird das Körperbewusstsein geschult und das Wohlbefinden gesteigert. Das gesundheitsorientierte Bewegungserlebnis schafft ein muskuläres Gleichgewicht, trainiert die Wirlbelsäule, stärkt den Rücken und hilft Osteoporose vorzubeugen. Das Angebot ist auf den Grundelementen der Gymnastik – Mobilisieren, Kräftigen, Dehnen, Entspannen – aufgebaut. ab Donnerstag, 20.2.2020, 17.00–18.00 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6509 Venen-Fit

Planegg Cornelia Böhmer Wir führen gezielte Übungen durch, die den Blutfluss von unten nach oben, also aus den Beinen heraus anregen können. Hierfür benutzen wir vor allem die „Muskelpumpe“ in unseren Beinen, und zwar besonders in der Fußsohle, im Sprunggelenk und in den Waden. Gestaute Venen und angeschwollene Beine sind nicht nur ein Schönheitsproblem, sondern können auf Dauer zu vielen gesundheitlichen Folgeproblemen führen. Für Herren und Damen jeden Alters. Bitte bequeme Kleidung, die nicht einschnürt, zum Kurs mitbringen.. ab Donnerstag, 20.2.2020, 16.00–17.00 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 79,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6509A Venengymnastik

Planegg Franziska Schepers Venenerkrankungen müssen frühzeitig behandelt werden, zumal der Verlauf nicht nur durch die individuelle Veranlagung, sondern auch durch individuelles Fehlverhalten beeinflusst wird. Ein wichtiger Bestandteil der Venentherapie und Venenpflege ist eine Gymnastik, die auf Abfluss fördernde, entstauende, Kreislauf anregende Wirkung ausgerichtet ist. Ein Schwerpunkt ist die Beinmuskulatur, die gekräftigt werden und die Venenarbeit wirkungsvoller unterstützen soll. Der Kurs soll auch Hilfen und Anregungen zu notwendigen eigenen täglichen Übungen sowie Hinweise auf zu änderndes eigenes Fehlverhalten geben. Für Männer und Frauen aller Altersgruppen. Mitzubringen: Turnzeug, leichte Schuhe, Handtuch. ab Donnerstag, 20.2.2020, 15.00–16.00 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 79,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6510E BeBo® Fit /Beckenbodentraining – Lerne Deine zentrale Mitte kennen!

Planegg Barbara Rehbock Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6510D ab Mittwoch, 20.5.2020, 11.15–12.45 Uhr 7 x 90 Minuten, EUR 69,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6510F BeBo® Fit /Beckenbodentraining – Aufbaukurs – Stärke Deine zentrale Mitte

Planegg Barbara Rehbock Die Teilnehmerinnen sind bereits fortgeschritten oder haben einen (BeBo® -) Grundkurs besucht. In diesem Kurs wird das Gelernte umgesetzt, Übungen zur Kräftigung des Beckenbodens werden erweitert, neue Übungen kommen dazu. Entspannungsübungen runden das Training ab, so dass die zentrale Mitte einer jeden Frau individuell gestärkt werden kann. Sehr wertvoll ist auch der Austausch in einer entspannten Atmosphäre. Bitte bringen Sie eine Decke und etwas zu trinken mit. ab Mittwoch, 18.3.2020, 12.45–14.00 Uhr 7 x 75 Minuten, EUR 59,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG


Inhalt

54

Gesundheit

und

Lebensart

W6510G BeBo® Fit /Beckenbodentraining – Aufbaukurs – Stärke Deine zentrale Mitte

Planegg Barbara Rehbock Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6510F ab Mittwoch, 20.5.2020, 12.45–14.00 Uhr 7 x 75 Minuten, EUR 59,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

i

Diese Kurse sind sehr beliebt. Der großen Nachfrage können wir leider nicht immer gerecht werden, da unser Kontingent an Räumen begrenzt ist. Teilnehmer des letzten Semesters hatten die Möglichkeit, sich für unten stehende Kurse vormerken zu lassen, so dass nur noch wenige Plätze frei sind. Wenn Sie nach der Anmeldung nichts von uns hören, haben Sie einen Platz bekommen. Andernfalls melden wir uns bei Ihnen!

W6521A Sanftes Rückentraining

Gauting Agnes Kögl Als Prophylaxe und zur Wiedererlangung eines kräftigen, beweglichen und gestärkten Rückens. Mit gezielten Übungen wird die Rücken- und Bauchmuskulatur gekräftigt, die Wirbelsäule mobilisiert und die Haltung verbessert. Besonders nach Schmerzen ist es wichtig, den Mut und das Vertrauen in die eigenen Bewegungsmöglichkeiten wieder oder ganz neu zu entdecken. ab Montag, 17.2.2020, 8.30–9.30 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 89,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

Bitte mitbringen: Gymnastikmatte, bequeme Kleidung, Sportschuhe (keine schwarzen Sohlen) und Handtuch.

W6522 Rücken-Bauch und Beckenboden mit Balance-RBB+ Fortgeschrittene

Planegg Jasmin Paschke-Grüßinger Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6520A. ab Donnerstag, 20.2.2020, 9.05–10.05 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6522A Rücken-Bauch und Beckenboden mit Balance-RBB+

Planegg Jasmin Paschke-Grüßinger In diesem Kurs mobilisieren, kräftigen und dehnen wir die wichtigsten Muskelgruppen. Schnellkraft und Balance sollen geschult und verbessert werden. Gezielte Übungen für Rücken und Beckenboden mit oder ohne Kleingeräte werden gezielt mit der Körpermitte trainiert. Ein weiterer Fokus liegt auf der Fußwahrnehmung. Die Stunde wird mit einer Entspannungseinheit abgerundet. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Handtuch. ab Donnerstag, 20.2.2020, 8.00–9.00 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 89,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6511 ab 17.02. Mo 10.15–11.15 Uhr

Frau Klaschka Planegg/vhs

W6512 ab 17.02.

Mo 20.00–21.00 Uhr

Frau Kögl Gauting/GS*

W6513 ab 18.02.

Di

16.30–17.30 Uhr

Frau Kögl Planegg/vhs

W6514 ab18.02.

Di

17.30–18.30 Uhr

Frau Kögl Planegg/vhs

W6515 ab 19.02.

Mi 11.00–12.00 Uhr

Frau Kaiser Planegg/PZ*

W6516 ab 19.02.

Mi 17.30–18.30 Uhr

Frau Ludwig Gauting/GS*

W6517 ab 19.02.

Mi 18.30–19.30 Uhr

Frau Ludwig Gauting/GS*

W6518 ab 19.02.

Mi 19.30–20.30 Uhr

Frau Ludwig Gauting/GS*

W6519 ab 20.02.

Do 10.30–11.30 Uhr

Frau Paschke Planegg/vhs

W6520* ab 06.03.

Fr

Frau Giauque Planegg/vhs

17:45-18:45 Uhr

Dauer der Kurse: 15 x Kurs bei Frau Giauque: 10 x

W6523 Das Bewegungsprogramm von Liebscher & Bracht

Planegg Renate Schrittenlocher Beweglich bis ins hohe Alter! Erfahren Sie Möglichkeiten und Grenzen, wie Sie mit dem Bewegungsprogramm nach Liebscher & Bracht Schmerzen u. Verspannungen lindern oder sogar lösen könnten. Sie erhalten außerdem Tipps zur Schmerzvorbeugung – der unterstützenden Ernähurng – Erkenntnis, was Faszien benötigen (und was nicht), Spannungsschmerzen zu reduzieren und Sie lernen, warum Faszien verfilzen – was Sie dagegen tun können. Es werden Übungen gezeigt und erklärt. es besteht auch die Möglichkeit, die Übungen mitzumachen. Für alle Menschen, die an wohltuender Prävention interessiert sind. Bitte Handtuch, Decke, bequeme Sportkleidung, warme Socken, Getränk mitbringen. Samstag, 21.3.2020, 10.00–12.00 Uhr EUR 18,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

Rücken- und Wirbelsäulengymnastik

Kursende:

Kurspreis: EUR 75,– Kurspreis: EUR 55,–

Mitte /Ende Juli 2020

*Gauting/GS:  Grundschule, kleines Haus, Tiefgeschoss, Gymnastikraum, Eingang über Schulparkplatz Ammerseestraße und den Pausenhof *Planegg/vhs:

 m Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, A Raum 10/bzw. Raum 12 im UG

*Planegg/PZ: Kath. Pfarrzentrum, St. Elisabeth, OG, Bahnhofstr. 14

W6524 Fußgymnastik Planegg Agnes Kögl Häufige Fußprobleme wie Hallux valgus, Senk-/Spreizfuß, Fersensporn u.a. lassen sich mit geeigneten Maßnahmen erheblich verbessern. Dazu zählen in erster Linie Übungen für den Alltag, aber auch physikalische Anwendungen und Tapes. Im Kurs wird neben theoretischen Erklärungen ein Übungsblatt mit Basis-Übungen erarbeitet; soweit möglich werden diese dann an die individuellen Bedürfnisse angepasst. Materialkosten für Tapeband i.H.v. EUR 4,– sind im Kurspreis enthalten. Samstag, 9.5.2020, 10.00–12.00 Uhr EUR 18,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

i

Beratung für Gesundheitskurse Viele neue Kurse starten dieses Semester. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Karola Albrecht, Telefon 089/89979486


Inhalt

Gesundheit

und

Lebensart

W6525 Sturzprophylaxe-Training

W6530 Fit im Rücken für Frauen

Workout, Fitness, Body Art

W6531 Fit in die Woche

W6526 Latin-Fitness für Fortgeschrittene

W6532 Workout für Frauen

Planegg Tina Caneva Dieser Workshop hilft, Stürze vorzubeugen durch gezieltes Eigenkörper Krafttraining, Balance Übungen, Mobilität Training, Motorische Tests, kurzer Teil Theoretisches Wissen zu den Sturzrisiken und Bodentraining. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen Sie eine Wasserflasche mit. Samstag, 23.5.2020, 14.30–16.30 Uhr EUR 14,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

Planegg Eva Maria Martinez, Helga Schuster Für Geübte oder Fortgeschrittene. Ein lateinamerikanisches Tanz-Fitness-Training, das die Ausdauer und Koordination fördert. ab Montag, 17.2.2020, 11.40–12.40 Uhr 10 x 60 Minuten, EUR 61,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6527 Latin-Fitness für Geübte

Krailling Eva Maria Martinez, Helga Schuster Ein lateinamerikanisches Tanz-Fitness-Training, das die Ausdauer und Koordination fördert. ab Dienstag, 18.2.2020, 20.10–21.10 Uhr 10 x 60 Minuten, EUR 61,– Krailling, Caritas Kinderhaus, Stieglitzweg 1, 1. Stock

W6528 Easy Latino für Geübte

Planegg Helga Schuster, Eva Maria Martinez Geeignet für alle Altersklassen, die ihre Beweglichkeit und geistige Fitness durch gezielte, sanfte Körper- und Koordinationsübungen erhalten bzw. wieder aufbauen wollen. Einfache Tanzschritte und kleine Choreographien zu toller Latino Musik fördern die Kondition und Konzentration. Sie werden viel Lebensfreude, Spaß und Harmonie in der Gruppe erfahren. ab Mittwoch, 19.2.2020, 16.45–17.45 Uhr 10 x 60 Minuten, EUR 61,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6529 Easy Latino für Geübte

Planegg Eva Maria Martinez, Helga Schuster Einfache Tanzschritte und Körperübungen fördern und unterstützen die geistige Koordination, Harmonie und Gleichgewicht im Körper. Aktiviere Deine Lebensfreude und Lebenslust nach toller Latino Musik. ab Donnerstag, 20.2.2020, 10.30–11.30 Uhr 10 x 60 Minuten, EUR 61,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6529A Indian Balance – Den Körper bewegen, während die Seele ausruht

Neuried Margareta Kistler Indian Balance ist das fließende indianische Body-Mind-Soul-Programm, das einzigartig die überlieferten Erkenntisse der NativeAmerican-Indians vom Fließen der Körperenergien mit der modernen Bewegungslehre verknüpft. Es ist ein Kräftigungs- und Achtsamkeitstraining aus der indianischen Tradition, das eine starke, kraftvolle Verbindung zum eigenen Körper aufbaut. Dieser Kurs ist für alle Altergruppen und Konditionstypen geeignet. Bitte eine Matte mitbringen und bequeme Kleidung tragen. ab Mittwoch, 4.3.2020, 19.30–20.30 Uhr 12 x 60 Minuten, EUR 72,– Neuried, Mehrzweckhalle, Am Haderner Winkel 2

55

Gauting Ilona Frank „Ein ruhender Rücken braucht irgendwann Krücken“. Damit uns das nicht passiert kräftigen wir durch ein abwechslungsreiches Training die Muskulatur des Rumpfes und des Bauches. Aber auch der restliche Körper kommt in den Genuss eines kurzweiligen Trainings. Am Ende rundet ein Entspannungsteil die Stunde ab. ab Montag, 2.3.2020, 10.00–11.00 Uhr 13 x 60 Minuten, EUR 74,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

Gauting Ilona Frank Wer kennt das nicht: die Beweglichkeit wird schlechter, plötzlich zwickt es im Rücken und „fit“ war gestern. In diesem Kurs geht es um eine Kombination aus Herz-Kreislauftraining und Muskelkräftigung. Die Kursgestaltung ist abwechslungsreich (eine Mischung aus Yoga, Pilates und Fitnesstraining) und wird kombiniert mit Kleingeräten (Tuben, Hanteln und Bälle). Jeder kann seine Leistungsgrenze durch unterschiedliche Ausführungen individuell festlegen. Somit werden wir im Alltag leistungsfähiger und beweglicher. Männer sind herzlich willkommen. Bitte helle Turnschuhe! ab Montag, 2.3.2020, 17.45–18.45 Uhr 13 x 60 Minuten, EUR 74,– Gauting, neue Grundschule Turnhalle, Schulstr. 4 Kein Unterricht am 16. und 30. März 2020 wegen der Wahl

Gauting Ilona Frank In diesem Kurs werden alle Muskelgruppen beansprucht. Mit und ohne Kleingeräte wird gezielt den Problemzonen zu Leibe gerückt. Am Anfang stehen Koordinationsübungen. Weiter geht es mit Kondition und Kräftigung. Entspannung und Streichung runden die Einheit ab. ab Mittwoch, 4.3.2020, 9.00–10.00 Uhr 13 x 60 Minuten, EUR 74,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6533 Bodyfit

Gauting Ilona Frank Ein ausgewogenes Training zur Steigerung der Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit. Zum einen machen sich diese Verbesserungen im Alltag bemerkbar: durch mehr Durchhaltevermögen bei Alltagsbeschwerden, erhöhter Kraft zur Bewältigung alltäglicher Lasten und zur Haltungsverbesserung, zum anderen wirkt das Training präventiv auf die Gesundheit. Die richtige Ausführung beim Krafttraining ist sehr wichtig, worauf hier großer Wert gelegt wird. Der Kurs ist für alle Leistungsniveaus geeignet. Übungen werden individuell angepasst. ab Dienstag, 3.3.2020, 10.30–11.30 Uhr 13 x 60 Minuten, EUR 74,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6534 Bodyfit für Frauen mit oder ohne Kind(er) bis 4 Jahre

Planegg Eva Keller-Gesing Sie wollen etwas für Ihren Körper machen, haben aber Ihr Kind oder Kinder noch zu Hause. Kein Problem! Bringen Sie diese einfach mit. Abwechslungsreiche, die Muskeln kräftigende Übungen für den ganzen Körper und Übungen zur Straffung der Problemzonen Bauch, Beine und Po stehen auf dem Programm. Ihr Kind haben Sie dabei im Auge. Es kann entweder mitmachen oder in einer „Spielecke“ spielen. Bitte feste Turnschuhe und ein Handtuch mitbringen, evtl. Lieblingsspielzeug für das Kind. ab Montag, 2.3.2020, 9.00–10.00 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 74,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6536 Workout für Frauen mit oder ohne Kind

Gauting Ilona Frank Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6534. Das Besondere an dem Kurs ist, dass hier auch die eigenen kleinen Kinder, Babys mitgebracht werden können! Eine Kiste mit Spielzeug steht zur Verfügung. ab Mittwoch, 4.3.2020, 10.00–11.00 Uhr 13 x 60 Minuten, EUR 74,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock


Inhalt

56

Gesundheit

und

Lebensart

W6537 Bodymix

Gauting Ilona Frank Ein abwechlungsreiches und gesundheitsorientiertes Krafttraining für den gesamten Körper. Die Kraftausdauerelemente werden wechselweise durch Hinzunahme von Kleingeräten (Tuben, Hanteln, Bälle) ergänzt. Das Training definiert die Muskeln und kräftigt den gesamten Körper für einen starken und gesunden Bewegungsapparat. Elemente aus dem Yoga und Pilates ergänzen das Programm. Dehn-und Entspannungsübungen runden die Stunde ab. ab Dienstag, 3.3.2020, 18.30–19.30 Uhr 13 x 60 Minuten, EUR 74,– Gauting, Grundschule, kleines Haus, Tiefgeschoss, Gymnastikraum, Eingang über Schulparkplatz Ammerseestraße und den Pausenhof

W6538 Bodymix

Gauting Ilona Frank Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6537. ab Dienstag, 3.3.2020, 19.30–20.30 Uhr 13 x 60 Minuten, EUR 74,– Gauting, Grundschule, kleines Haus, Tiefgeschoss, Gymnastikraum, Eingang über Schulparkplatz Ammerseestraße und den Pausenhof

W6541 Fit for Fun

Planegg Sophie Schranner Während dieses intensiven Trainings wird mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet. Nach einer Aufwärmphase erwarten Sie zunächst Workouts sowie Yoga- und ähnliche Bewegungsabläufe, im Wechsel mit kurzen Ausdauereinheiten. Viele Einzelübungen mit wenigen Wiederholungen steigern Kraft und Kondition, Beweglichkeit und Koordination und natürlich die allgemeine Fitness. Es schließt sich eine entspannende Stretchingeinheit an. Dabei wird der gesamte Körper intensiv gedehnt und gelockert, um Verspannungen positiv zu beeinflussen und Muskelverkürzungen vorzubeugen. Mit einer Atemmeditation, die den Nutzen mentaler Entspannung vermittelt, wird die Stunde beendet. Mitzubringen: Sportkleidung, Hallenturnschuhe, Handtuch und Getränk. ab Mittwoch, 19.2.2020, 8.30–9.45 Uhr 14 x 75 Minuten, EUR 99,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6542 Fit for Fun

Planegg Sophie Schranner Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6541. ab Donnerstag, 20.2.2020, 8.45–10.00 Uhr 14 x 75 Minuten, EUR 99,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6543 After-Work-Fitness

Gauting Sophie Schranner Dieser Kurs ist die komprimierte Variante von W6542. Da hier die Fitness im Mittelpunkt stehen soll, wird vor allem das Stretching nur in stark verkürzter Form zum tragen kommen, die abschließende Atemmeditation enfällt. Bitte mitbringen: Matte, Sportkleidung, Hallenturnschuhe, Handtuch und Getränk. ab Donnerstag, 20.2.2020, 18.00–19.00 Uhr 14 x 60 Minuten, EUR 69,– Gauting, Grundschule, kleines Haus, Tiefgeschoss, Gymnastikraum, Eingang über Schulparkplatz Ammerseestraße und den Pausenhof

W6544 Calorie burning and Cardio Workout

Planegg Vera Giauque Nach einem kurzen Aufwärmprogramm bringen wir durch eine ununterbrochene, ausdauernde Bewegungseinheit von circa 30 Minuten unser Herz-Kreislaufsystem so richtig in Schwung und kurbeln dabei ordentlich unsere Fettverbrennung an. Alle Übungen sind leicht nachzumachen und es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wir werden ordentlich schwitzen bei cooler und motivierender Musik. Im Anschluss kräftigen wir Bauch-, Beine-, Po- und Armmuskulatur. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Handtuch. ab Freitag, 6.3.2020, 16.40–17.40 Uhr 10 x 60 Minuten, EUR 55,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

Sichern Sie sich Ihren Platz jetzt und buchen Sie über unsere Website:

www.vhs-wuermtal.de

i

Aquafitness mit Anneli Frisch Bewegungen im Medium Wasser haben mehrere Vorteile: optimales Muskel- und Ausdauertraining bei Schonung der Gelenke. verbesserte Durchblutung – Auftrieb entlastet die Wirbelsäule, geringe Verletzungsgefahr, ein intensives Ganzkörpertraining (erhöhter Kalorienverbrauch). Alle Teilnehmer müssen Schwimmer sein.

Aqua-Power-Mix Ein forderndes Kraft- und Ausdauertraining, das mit verschiedenen Geräten (zwei Poolnudeln, Handschuhen, Gewichten etc.) unterstützt wird, die den Wasserwiderstand verstärken. Es eignet sich für fortgeschrittene Aquafitness-Teilnehmer, die schon über ein gutes Wassergefühl, sowie ein gewisses körperliches Leistungsvermögen verfügen. Die Teilnehmer müssen Schwimmer sein mit stabilem Herzund Kreislaufsystem. Trainingsgeräte können bei der Kursleiterin bestellt werden.

Achtung: keine Doppel-Anmeldung! Diese Kurse sind sehr beliebt. Der großen Nachfrage können wir leider nicht gerecht werden, da unser Kontingent an Schwimm-badzeiten begrenzt ist. Teilnehmer des letzten Semesters hatten die Möglichkeit, sich für unten stehende Kurse vormerken zu lassen, so dass nur wenige Plätze frei sind. Wenn Sie nach der Anmeldung nichts von uns hören, haben Sie einen Platz bekommen. Andernfalls melden wir uns bei Ihnen!

Aquafitness W6706 W6707 W6708 W6709 W6710

ab Mo ab Mo ab Di ab Di ab Di

23.03.20 23.03.20 24.03.20 24.03.20 24.03.20

08.45–09.30 Uhr *Gauting 09.30–10.15 Uhr 08.15–09.00 Uhr 09.00–09.45 Uhr 09.45–10.30 Uhr

W6700 W6701 W6703 W6704 W6705

ab Di ab Di ab Sa ab Sa ab Sa

18.02.20 18.02.20 07.03.20 07.03.20 07.03.20

13.00–13.45 Uhr *Lochham 13.45–14.30 Uhr 12.30–13.15 Uhr 13.15–14.00 Uhr 14.00–14.45 Uhr

18.02.20

14.30–15.15 Uhr

Power–Mix

W6702 ab Di

Dauer der Kurse: 15 x Kurspreis: EUR 89,– (Gauting) EUR 65,– (Großhadern/Lochham) Kursende: jeweils Ende Juli (An den Feiertagen findet kein Unterricht statt.) * Gauting, Mädchenheim, Starnberger Str. 42 * Volksschule Lochham, Hallenbad, Gräfelfing, Adalbert-Stifter-Platz 1

W6712 Aquafitness München Carolin Ulbrich Tauschen Sie doch einmal Turnhalle gegen Schwimmbecken und probieren Sie eine etwas andere Gymnastikstunde im Wasser aus! Sie beinhaltet Koordinations-, Kraft- und Konditionsübungen, die die Gelenke, Sehnen und den Rücken schonen, und trotzdem sowohl die Muskulatur als auch das Herz-Kreislaufsystem stärken. Durch die Wellenbewegungen, die man selbst erzeugt, werden die Muskeln massiert und gelockert, während sie gleichzeitig gestärkt werden. Das „2 Fliegen mit einer Klappe-Training“. Die Wassergymnastik bringt Abwechslung in Ihr Fitnesstraining! ab Donnerstag, 5.3.2020, 15.45–16.30 Uhr 10 x 45 Minuten, inkl.Eintritt EUR 120,– München-Pasing, Peslmüllerstraße 8, Schulschwimmbad


Inhalt

Gesundheit

und

Lebensart

57

W6545 Fit am Mittag

Planegg Jasmin Paschke-Grüßinger Gestalten sie ihre Mittagspause aktiv! In nur 30 Minuten werden alle wichtigen Muskeln ihres Körpers gekräftigt und Verspannungen gelockert. Vergessen Sie den Arbeitsalltag und tanken neue Energie für den Tag. Egal ob massieren der Maushand, Dehnen des Bildschirmnackens oder kräftigen der Bauch- und Rückenmuskeln. Nach diesen 30 Minuten gehen sie beschwingt in die letzten Stunden bis zum Feierabend. ab Donnerstag, 20.2.2020, 12.30–13.00 Uhr 15 x 30 Minuten, EUR 45,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6546 Fit am Mittag

Planegg Jasmin Paschke-Grüßinger Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6545. ab Donnerstag, 20.2.2020, 12.00–12.30 Uhr 15 x 30 Minuten, EUR 45,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6547 Stretching

Planegg Jasmin Paschke-Grüßinger 30 Minuten um den Körper von lästigen Verspannungen zu lösen. In dieser Stunde wird von Kopf bis Fuß die belastete Muskulatur gedehnt. Mit entspannender Musik wird der Körper gelockert und aktiv in die verkürzte, verklebte Muskulatur gedehnt. Hier können Sie einfach mal den Körper baumeln lassen und die Muskulatur genießen. ab Donnerstag, 20.2.2020, 11.20–11.50 Uhr 15 x 30 Minuten, EUR 45,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6548 body Art

Planegg Astrid Opower Body Art ist ein Trainingskonzept, das den Menschen als funktionelle Einheit sieht. Body Art verbindet Elemente aus Yoga, Bewegungstherapie, japanischem DO IN, eigenen Positionen und klassischen Atemtechniken. Ziel von Body Art ist Kräftigung, Stabilisierung und mentale Entspannung. Das Trainingskonzept ist für jedes Alter, für gut Trainierte wie Einsteiger geeignet, die harmonische Bewegungsabläufe suchen. ab Donnerstag, 20.2.2020, 20.15–21.30 Uhr 12 x 75 Minuten, EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6549 Fit an der Würm OutdoorTraining in Gauting

Gauting Bernd Grellner Steigen Sie jederzeit ein! Ohne Anmeldung – einfach kommen – Draußen an der frischen Luft werden die Muskeln gestärkt, die Gelenke stabilisiert, Körperhaltung und das Körpergefühl verbessert. Dabei wird ausschließlich der eigene Körper als Trainingsgerät genutzt. Ziel ist es, unseren Körper ganzheitlich und alltagsrelevant zu trainieren! Der Fokus liegt auf der Körpermitte für eine straffe Figur, (BBP)! Das Training wirkt wie eine „Wechseldusche“ auf Körper und Stoffwechsel! Bitte mitbringen: Sportkleidung, Handtuch, Matte, Getränk und gute Laune! Bei ausdauerndem Regen entfällt die Veranstaltung. ab Montag, 20.4.2020, 18.00–19.00 Uhr Gauting, Schloss Fußberg, Wiese an der Würm Durchgehend bis 27. Juli 2020 ohne Gebühr – Gesundheit gefördert durch die Gemeinde Gauting

Nia / Zumba® / Pilates W6551 Nia – Fitness, Tanz, Gesundheit – Energie, Lebensfreude, Beweglichkeit

Gauting Christine Weissbarth Nia ist ein ganzheitliches Bewegungskonzept, eine lebendige Form von Fitnesstraining und getanzter Lebensfreude. Nia enthält die Anmut und Spontanität des Tanzes, die fließenden Bewegungsabläufe von Tai Chi und beinhaltet die Balance des Yoga . Nia ist geeignet für alle. ab Donnerstag, 5.3.2020, 15.30–16.45 Uhr 13 x 75 Minuten, EUR 95,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6551A Nia – Fitness, Tanz, Gesundheit – Energie, Lebensfreude, Beweglichkeit

Gauting Christine Weissbarth Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6551. ab Dienstag, 3.3.2020, 14.30–15.45 Uhr 13 x 75 Minuten, EUR 95,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6552–63 ZUMBA®

Planegg/Krailling/Gauting Bei Zumba handelt es sich um ein effektives Tanz-Fitness-Training zu lateinamerikanischen Rhythmen. Der Spaß an der Musik und die kreativen Bewegungen dazu ergeben ein anspruchsvolles Ganzkörpertraining und schulen das innere rhythmische Empfinden. Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung, Handtuch, Getränk.

W6553

W6554

Krailling Isabella Klaschka Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6549. ab Dienstag, 17.3.2020, 18.30–19.30 Uhr Krailling, Berger Weiher Durchgehend bis 28. Juli 2020 ohne Gebühr – Gesundheit gefördert durch die Gemeinde Krailling

W6550A Fit an der Würm OutdoorTraining in Gräfelfing

Gräfelfing Dozententeam aus dem Würmtal Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6549. ab Sonntag, 23.2.2020, 14.30–15.30 Uhr Treffpunkt: Kirchweg am Wasserrad Durchgehend bis 2. August 2020 ohne Gebühr – Gesundheit gefördert durch durch Gemeinde ­Gräfelfing

19.2.2020 19.15–20.15 Uhr

ab Mittwoch, Ewelina Dudzik

19.2.2020 20.15–21.15 Uhr

W6557

ab Freitag, 21.2.2020 19.15–20.15 Uhr Yvonne Graciela Krailling, Volksschule, Gymnastikhalle, Rudolf-von-Hirsch-Str. 2

W6555

W6556

W6550 Fit an der Würm OutdoorTraining in Krailling

ab Mittwoch, Ewelina Dudzik

ab Dienstag, Flor de Maria

18.2.2020 17.20–18.20 Uhr

ab Dienstag, Flor de Maria

18.2.2020 18.30–19.30 Uhr

W6558 ab Freitag, 6.3.2020 18.30–19.30 Uhr Stephanie Schmidt Gauting, Gymnasium, Turnhalle je 15 x 60 Minuten, je EUR 75,–, W6558 12 x 60 Minuten, EUR 60,– W6560

W6561

W6562

ab Mittwoch, Yvonne Graciela

19.2.2020 19.00–20.00 Uhr

ab Mittwoch, Flor de Maria

19.2.2020 20.10–21.10 Uhr

ab Donnerstag, 20.2.2020 19.00–20.00 Uhr Flor de Maria

W6563 ab Donnerstag, 20.2.2020 20.00–21.00 Uhr Flor de Maria je 15 x 60 Minuten, EUR 90,–, ermäßigt EUR 50,– Planegg, DJK, Georgenstr. 35 In Kooperation mit der DJK Würmtal. Die Ermäßigung gilt nur für Mitglieder des DJK Würmtal. Bitte bei der Anmeldung angeben.


Inhalt

58

Gesundheit

und

Lebensart

W6569 Pilates für Anfänger und leicht Geübte

Gauting Christine Weissbarth Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6573 – ohne Musik. ab Dienstag, 3.3.2020, 16.00–17.00 Uhr 13 x 60 Minuten, EUR 79,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

W6576–85 Planegg

W6576

W6580

W6570 Pilates für Anfänger

W6581

Pilates für Fortgeschrittene

Pilates für Fortgeschrittene ab Montag, 2.3.2020, 20.00–21.00 Uhr Pilates für Fortgeschrittene ab Montag, 2.3.2020, 10.05–11.05 Uhr Pilates für Fortgeschrittene ab Montag, 2.3.2020, 11.10–12.10 Uhr

Planegg Renate Schrittenlocher Als ganzheitliche Trainingsmethode hat Pilates positive Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele. Ein regelmäßiges Training nach der Pilates Methode kräftigt die Muskulatur und fördert die Beweglichkeit der Gelenke. Der Fokus liegt auf der Aktivierung der Tiefenmuskulatur und ist dadurch bestens geeignet, um Rückenbeschwerden vorzubeugen und die Haltung zu verbessern. Durch die tiefe, bewusste Atmung und die langsame, präzise Ausführung der Übungen wirkt Pilates mental entspannend, hilft das Körperbewusstsein zu verbessern und mehr Gelassenheit zu finden. Starten Sie mit dieser Pilatesstunde am Morgen kraftvoll und entspannt in den Tag. ab Dienstag, 10.3.2020, 8.00–8.45 Uhr 14 x 45 Minuten, EUR 60,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6571 Pilates für Anfänger und leicht Fortgeschrittene

W6578 Pilates „Wirbelsäule in Balance“ mit Vorkenntnissen

Planegg Christina Berzl Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6573 – ohne Musik. ab Donnerstag, 5.3.2020, 18.05–19.05 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6572 Pilates für leicht Geübte und Fortgeschrittene

Planegg Christina Berzl Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6573 – ohne Musik. ab Donnerstag, 5.3.2020, 19.10–20.10 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6573 Pilates für Anfänger und leicht Geübte

Planegg Cornelia Böhmer Pilates ist eine Form des Körpertrainings, bei dem Körperbewusstsein, Konzentration, gezielte Anspannung und Entspannung wie auch ein geführter Atemfluss zu Grunde liegen. Von den Übungsformen profitiert vor allem die Rücken- Rumpf- und Beckenbodenmuskulatur. Langsam, bewusst und kontrolliert ausgeführte Bewegungen unter Begleitung von ruhiger Musik führen zu einem inneren Wohlgefühl, das auch noch lange nach der Übungsstunde anhält. ab Mittwoch, 19.2.2020, 10.00–11.00 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG Kein Kurstag von 13.5. bis 27.5.

W6582

W6583

W6584

Sylvia Wandner

Pilates für Fortgeschrittene ab Montag, 2.3.2020, 18.00–19.00 Uhr Pilates für Fortgeschrittene ab Montag, 2.3.2020, 19.00–20.00 Uhr Pilates 50+ Fortgeschrittene ab Montag, 2.3.2020, 14.30–15.30 Uhr

W6585

Pilates 50+ Fortgeschrittene ab Montag, 2.3.2020, 15.30–16.30 Uhr je 15 x 60 Minuten, EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

Planegg Sylvia Wandner PILATES das sanfte und effektive Körpertraining für mehr Haltung und Selbstwertgefühl! In diesem Kurs wird die Aufmerksamkeit der Wirbelsäule gewidmet, wir richten unser Rückgrat im wahrsten Sinne des Wortes auf, machen unseren Rücken alltagstauglich – beweglich und stark, sensibilisieren uns für seine Signale und lernen den freundlichen Umgang mit uns selber. Ein regelmäßiges Training ist die beste Prophylaxe und erhält unsere Arbeitskraft. Pilates-Grundkenntnisse erforderlich! Sie benötigen zum Unterlegen ein dickes Handtuch oder kleine Decke, für den Kopf ein kleines Kissen, eine gefüllte heiße Wärmflasche, für den Stundenabschluss eine Decke! ab Montag, 2.3.2020, 17.00–18.00 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6586 Pilates 50+ für Fortgeschrittene

Planegg Cornelia Böhmer Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6573. ab Mittwoch, 19.2.2020, 11.00–12.00 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG Kein Kurstag von 13.5. bis 27.5.

W6587 Pilates Mittelstufe

Planegg Jenny Schaefer Pilates ist ein sehr effektives Wohlfühltraining, das sich positiv auf Körper und Seele auswirkt. Die fließenden Bewegungen werden mit einer tiefen und bewussten Atmung ausgeführt und stärken vor allem die Rumpfmuskulatur für eine bessere Haltung und mehr Selbstbewusstsein. Es werden alle Muskeln gestärkt und gleichzeitig ihre Geschmeidigkeit verbessert. Im Kurs wird mit Hilfe verschiedener Kleingeräte die Effektivität gefördert und abwechslungsreich trainiert. Es sollten Vorkenntnisse in Pilates Basics (Prinzipien) vorhanden sein. Bequeme Kleidung und gerne auch ein Getränk mitbringen. ab Freitag, 21.2.2020, 18.00–19.00 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6588 Pilates für Anfänger

Planegg Jenny Schaefer Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6587 ohne Vorkenntnisse. ab Freitag, 21.2.2020, 16.45–17.45 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 85,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

i

Wie wäre es mit African Dance auf Seite 60

W6611 L  a Kossa® Fitness

W6595 Der Catstretch – beweglich sein ein Leben lang

Neuried Viola Heimeshoff Der Catstretch aus der sensomotorischen Körpertherapie nach Dr. Pohl© ist eine einzigartige Kombination von speziellen Bewegungen, die alle Bereiche des Körpers ansprechen. Sie sind für jede und jeden


Inhalt

Gesundheit geeignet und bedürfen keinerlei Vorkenntnisse – fangen Sie einfach an! Regelmäßig ausgeführt verspricht er Geschmeidigkeit und mehr Beweglichkeit. Die Übungen beugen einer Vielzahl von Beschwerden vor oder tragen zu deren Linderung bei. Sie lernen, Ihren eigenen Körper besser zu spüren und ihm mehr zu vertrauen und verbessern so Ihre Lebensqualität. Ergänzt wird dieses Übungsprogramm durch Tipps und Anleitungen zum richtigen Sitzen und Stehen, zum natürlichen Gehen sowie durch weitere Übungen, abgestimmt auf die Bedürfnisse der KurteilnehmerInnen. So wird in jedem Kurs ein anderer Schwerpunkt gesetzt. Bitte bequeme Kleidung, warme Socken und eine Decke mitbringen. ab Mittwoch, 4.3.2020, 18.00–19.15 Uhr 10 x 75 Minuten, EUR 75,– Neuried, Mehrzweckhalle, Am Haderner Winkel 2

Tanz / Volkstanz / Ballett

i

und

Lebensart

59

Unsere Kursleiter stellen sich vor:

www.vhs-wuermtal.de

W6603 Tango Argentino Workshop Musikalität

Planegg Susanne Mühlhaus Tango Argentino – Sie haben bereits erste Kenntnisse im Tango Argentino in einem Schnupperkurs oder Workshop erworben oder wollen nach einer Pause wiedereinsteigen oder sind Anfänger und wollen sich gleich tänzerisch mit der Musik befassen? Diesen wunderbaren Weltkulturerbe-Tanz tanzen wir zu rhythmischer und lyrischer Musik. Wir analysieren die Struktur von Tangostücken und bewegen uns im Rhythmus der Musik, einzeln und paarweise. Sie lernen, welche Tango-Elemente zu welcher Musik passen, erweitern Ihr Repertoire und können dieses Wissen zur Improvisation nutzen. Am Ende des Workshops hören Sie viel mehr Details aus der Musik heraus als vorher und haben den Einstieg ins musikalische Tanzen gefunden. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Tanz- oder Gymnastikschuhe oder flache Schuhe, keine Schuhe mit spitzen Absätzen. Samstag, 14.3.2020, 10.00–13.00 Uhr EUR 24,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG Paarweise Anmeldung erforderlich; auch Damen- und Herren-Paare möglich.

W6604 Ballett für Erwachsene Anfänger

Lochham Christine Seydel Für Anfänger und Teilnehmer mit Vorkenntnissen. Bei Kursen für Erwachsene ist es mir wichtig, dass Bewegung mit Spaß verbunden wird. Es darf während des Unterrichts auch gelacht werden. Ballettschläppchen mitbringen. ab Montag, 9.3.2020, 19.15–20.15 Uhr 5 x 60 Minuten, EUR 39,– Lochham, Rudolf-Maria-Gunst-Haus, Lochhamer Str. 76, Gymnastikr.

W6605 Durch fröhliches und meditatives Tanzen dem Alltag einen neuen Schwung geben

W6600 Tango Argentino Basiskurs für Anfänger

Planegg Uta und Richard Wurzenberger Schon mit wenigen Grundelementen kann man den Tango phantasievoll und kreativ gestalten. Feste Schrittfolgen oder Figuren sind unnötig, weil der Tango von der Improvisation lebt. An diesem Wochenende wollen wir Grundkenntnisse für Anfänger und Wiederholer vermitteln. Zusätzlich gibt es eine kurze Einführung in die Geschichte und die Musik des argentischen Tangos, sowie Tipps für Milongas (Tanzabende). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es ist empfehlenswert Tanzschuhe oder gut sitzende Schuhe mit rutschfähigen Sohlen mitzubringen. Einzelanmeldungen auf Anfrage möglich. Samstag, 21.3.2020, 15.00–18.00 Uhr Sonntag, 22.3.2020, 15.00–18.00 Uhr 2 x 180 Minuten, EUR 36,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W6601 Tango Argentino Aufbaukurs für Anfänger

Planegg Uta und Richard Wurzenberger In diesem Kurs werden wir die Grundlagen vom Anfänger-Kurs wiederholen und darauf aufbauend weitere Elemente hinzufügen. Durch intensive vielseitige Übungen werden wir mit Euch die gelernten Elemente vertiefen und festigen, um sie als Basis für eine Interpretation des Tangos zu verwenden. Unser Ziel ist es, Euch Sicherheit für die ersten Schritte auf dem Tango-Parkett (einer Milonga) zu vermitteln. Es ist empfehlenswert, Tanzschuhe oder gut sitzende Schuhe mit rutschfähigen Sohlen mitzubringen. Einzelanmeldungen auf Anfrage möglich. Samstag, 25.4.2020, 15.00–18.00 Uhr Sonntag, 26.4.2020, 15.00–18.00 Uhr 2 x 180 Minuten, EUR 36,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

Planegg Hildegard Linn Wir tanzen sowohl auf temperamentvolle als auch auf ruhige Musik aus verschiedenen Bereichen und Kulturen. Die harmonischen Bewegungsabläufe und die erlebte Gemeinschaft im Kreis können uns helfen Spannungen abzubauen und uns zur inneren Ruhe bringen. Durch den klaren Aufbau der Schrittfolgen wird die Konzentration und die Merkfähigkeit gefördert. Dreier und Wechselschritte sollten beherrscht werden. ab Montag, 2.3.2020, 19.00–21.00 Uhr 8 x 120 Minuten, EUR 75,– Planegg, Altenheim, Germeringer Straße 33

NEW YORK freut sich auf neue Mitstepper freut sich auf neue Wir bieten Kurse Step-Anhänger. für Anfänger und Fortgeschrittene (Anfänger ab 5 Jahre, Erwachsene in jeder Altersstufe. und Fortgeschrittene) Stunden für jedesNatürlich Alter undsind auch Jungs und Männer Level vorhanden. jederzeit herzlich willkommen. (Kurse im Don-Bosco-Heim, Gauting) Anmeldung für den Step-Unterricht: Kurstermine: Telefon 0 89/8 59 82 00

über 30 Jahre im Würmtal

NEW YORK TAP DANCE COMPANY Die Supersteppenspaßstunde

Jeden Dienstag und Mittwoch zwischen 18 Uhr und 22 Uhr Alte Schule in Stockdorf, Mitterweg 34 Einfach vorbei kommen oder anmelden unter 01 70/5 84 14 62 www.belindas-tapdance.de


Inhalt

60

Gesundheit

und

Lebensart

W6606 Kreativer Bauchtanz

Gauting Heidrun Edin Was will „ICH“ im Bauchtanzkurs: Will ich 1½ Stunden Spaß haben, nette Frauen treffen, neue Leute kennen lernen, dem Beruf, den Kindern, dem Mann, eben dem ganzen Alltag entfliehen? Will ich eintauchen in die fremde, faszinierende Welt des Orients – mich in der Musik, im Rhythmus, in der Bewegung verlieren? Will ich in der Kontemplation und in der Auseinandersetzung mit meinen Möglichkeiten und meinem Unvermögen zu mir selbst finden? Will ich meine Muskeln und Nerven trainieren, meine Kondition und Geschmeidigkeit verbessern, mich auspowern und neue Kraft gewinnen? Wenn Sie eine dieser Fragen bejahen können, dann melden Sie sich doch einfach an. Mitzubringen: Gymnastikanzug und -schuhe mit einem Tuch für die Hüfte und eine Unterlage für die Bodenübungen. ab Donnerstag, 5.3.2020, 19.15–20.45 Uhr 12 x 90 Minuten, EUR 89,– Gauting, Grundschule, kleines Haus, Tiefgeschoss, Gymnastikraum, Eingang über Schulparkplatz Ammerseestraße und den Pausenhof

W6608 Das Geheimnis des Bauchtanzes für Fortgeschrittene – Mittelstufe

Planegg Annemarie Weindl-Ihrler Die bereits bekannten anmutigen und kraftvollen Bewegungen werden weiterhin vertieft und verfeinert. Zudem soll der Tänzerin die Möglichkeit gegeben werden, mit ihrem individuellen Ausdruck zu spielen. Wir befassen uns mit verschiedenen Stilrichtungen und arbeiten auch an Choreographien. ab Mittwoch, 19.2.2020, 19.30–20.45 Uhr 14 x 75 Minuten, EUR 125,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6609 Hawaiian Hula-Dance zum Schnuppern

Planegg Andrea Günther Der Hula-Tanz ist der traditionelle Tanz Hawaiis und soviel mehr, als der klischeehafte Bastrock und hat auch nichts mit dem Hula-HoopReifen zu tun. Der Tanz ist erdend wie auch erhebend. Die Liebe und die Verbindung zum Herzen sind tief spür- und erlebbar. Er ist geeignet für Frauen, Männer und Kinder, für jedes Alter und jede Figur. Der Tanz ist pure Lebensenergie und -freude. Er ist nicht wertend – alles ist o.k., so wie es ist. Das zu erleben, entspannt und ist gesund für Körper und Seele. Träumen Sie sich für ein paar Stunden ins Paradies und genießen Sie den Spirit of Aloha. Für Anfänger ohne/leichte Vorkenntnisse. Bequeme Kleidung, Socken oder weiche Schuhe, die die Beweglichkeit nicht einschränken, üblicherweise wird barfuß getanzt. Vorkenntnisse nicht nötig, Quereinstieg möglich. Sonntag, 29.3.2020, 14.00–18.00 Uhr EUR 26,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6610 Zauber Hawaiis – Hula-Tanz für Fortgeschrittene + Wiedereinsteiger

Planegg Andrea Günther Der Hula ist der traditionelle Tanz Hawaiis. Er erzählt von den Schönheiten der Inseln, der Liebe und den Menschen. Verbunden mit verschiedenen Grundschritten wiegen sich die Hüften im Rhyth-mus der Musik, während die Hände die Geschichten erzählen.Tänzerisch verbindet man sich mit der Natur, mit Himmel und Erde. Die häufig gegenläufigen Gesten aktivieren die Gehirnhälften, Haltung und Beweglichkeit verbessern sich. Der Hula ist ein Solotanz. Für Fortgeschrittene und Tänzer/-innen mit Vorkenntnissen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Tuch für die Hüfte, Socken (es wird üblicherweise barfuß getanzt). ab Dienstag, 18.2.2020, 20.00–21.15 Uhr 8 x 75 Minuten, EUR 69,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6611 La Kossa ® Fitness-Kurs Tanzen mit Afro Urban music

Planegg Christelle Mamden Wotchueng Wir lernen die Tanzschritte zu Afro Urban Musikstücken und trainieren dabei Koordination, Balance und Ausdauer. Das Tanzen wirkt sich positiv auf das eigene Selbstbewusstsein aus und soll vor allem Spaß bringen. Entfliehen Sie dem Alltag und machen Sie gedanklich eine Reise nach Kamerun, Kongo oder die Elfenbeinküste. Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung, Handtuch, Getränk. ab Freitag, 21.2.2020, 17.45–18.45 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 90,–, ermäßigt EUR 50,– Planegg, DJK, Georgenstr. 35 In Kooperation mit dem DJK Würmtal. Die Ermäßigung gilt nur für Mitglieder des DJK Würmtal bitte bei der Anmeldung angeben.

Online-Anmeldung rund um die Uhr:

www.vhs-wuermtal.de

W6612 Metal Belly Gipsy Dance

Planegg Andrea Günther Mit Elementen der Rock- und Gipsymusik wollen wir in diesem Workshop unser Frausein leben und stärken. Der Tanz bietet die Möglichkeit des eigenen Körperausdrucks, intensive Persönlichkeitsentfaltung und die Steigerung des Selbstwertgefühls. Wir erleben Leidenschaft und Freiheit. Durch Wahrnehmungsübungen am Beginn und Ende des Kurses werden die eigenen Entwicklungen und das Körperbewußtsein erlebbar. Bequeme Kleidung (gerne auch Bauchtanzkleidung), Socken oder weiche Schuhe, die die Beweglichkeit nicht einschränken. Samstag, 9.5.2020, 13.00–17.00 Uhr EUR 26,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W6614 Salsa Dance für Anfänger

Planegg Santiago Velasquez Mitreißend-würzig – hispanisch für „Soße“, stammt ursprünglich von der Karibikinsel Kuba und existiert inzwischen weltweit in einer Vielzahl unterschiedlicher Stile. Einer der modernsten Gesellschaftstänze mit einem ungezwungenen und familiären Miteinander. Nicht Perfektion und Wettbewerb, sondern Spaß an Musik und Bewegung stehen hier im Vordergrund. Paarweise Anmeldung ist nicht erforderlich, aber von Vorteil, da die ausgewogene Anzahl von Damen und Herren nicht garantiert werden kann. Samstag, 2.5.2020, 11.00–13.00 Uhr Sonntag, 3.5.2020, 11.00–13.00 Uhr 2 x 120 Minuten, EUR 35,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W6616 Internationale Volkstänze Anfänger und Fortgeschrittene

Planegg Monika und Diethelm Höcherl Der Kurs gibt einen Einblick in die unterschiedlichen Volkstanzgebiete mit ihren Stilen und Traditionen. Wir tanzen Volkstänze aus aller Welt mit Schwerpunkt Israel, Griechenland und den Balkanländern. Neben einem intensiven rhythmischen Training stärken wir unsere Kondition, unsere Koordinationsfähigkeit sowie unser Gespür für harmonische Bewegungen. Lebensfrohe Musik weckt in uns ganz natürlich eine innere Freude und Gelöstheit, die wir dann in unseren Alltag mitnehmen. Bitte Gymnastik- oder Turnschuhe mitbringen! ab Freitag, 21.2.2020, 19.00–20.30 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 99,– Planegg, DJK, Georgenstr. 35


Inhalt

Gesundheit Taekwondo

und

Lebensart

61

W6802 Walking – oder die Lust auf schnelles „Gehen“ für leicht Geübte und Fortgeschr.

Gräfelfing Rainer Heubusch Walking bedeutet sportliches Gehen mit betontem Einsatz der Arme unter Berücksichtigung von Atmung, Rhythmus, Tempo und Pulsfrequenz. In Kombination mit gezielten Aufwärm- und Stretching-Übungen hat Walking einen sehr positiven Einfluss auf Kondition, Herz, Kreislauf, Atmungsorgane, Fettverbrennung und schont darüber hinaus die Gelenke. Mitbringen: bequeme, dem Wetter angepasste Kleidung und Sportschuhe. ab Montag, 17.2.2020, 8.30–10.00 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 119,– Gräfelfing, Treffpunkt: Ende der Sackgasse Freihamer Straße/Ecke Josef-Schöfer-Str., Nähe Bäckereifachschule

W6804 Die Suche nach dem Lebenssinn auf dem Jakobsweg (Starnberg–Kloster Andechs) Foto: © Werner Baumgartner

W6716 Taekwondo: Schulung der Reflexe

Planegg Werner Baumgartner 3. DAN Taekwon-Do ist die traditionelle koreanische Kunst der waffenlosen Selbstverteidigung. Eine intensive Dehn- und Kräftigungsgymnastik schult den gesamten Körper und trägt zur Gesunderhaltung bei. Die zahlreichen Übungen mit und ohne Partner fördern die Konzentration, das Selbstvertrauen, das Durchhaltevermögen und die Selbstdisziplin. Als Form der Bewegungsmeditation stellt Taekwon-Do einen Weg zur Selbstfindung und Meisterung der eigenen Persönlichkeit dar und bietet eine überaus wirkungsvolle Methode der Selbstverteidigung. Am Ende des Semesters besteht die Möglichkeit zu einer Gürtelprüfung. ab Montag, 17.2.2020, 19.30–21.00 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 115,– Planegg, kath. Pfarrzentrum, St. Elisabeth, 1. Stock, Bahnhofstr. 14

W6717 Classic-Taekwondo für Anfänger und Fortgeschrittene

Krailling Peter Fassbender 4. DAN In seiner Summe ist klassisches Taekwondo ein umfassendes ganzkörperliches Gesundheitssystem. Das Training besteht deshalb aus Gymnastik, viel Dehnung, Kraft und Ausdauertraining. Es folgt ein umfangreicher Technikteil. Wir lernen klassisches Taekwondo ohne Kontakt nach der Philosophie von Großmeister Son Yong Ho. Sie erhalten deshalb eine fundierte Ausbildung, die alle Gürtelprüfungen ermöglicht. Gesundheit und Freude sind im Vordergrund. Teilnehmer: ab 14 Jahre. ab Mittwoch, 19.2.2020, 19.00–20.30 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 105,– Krailling, Caritas Kinderhaus, Stieglitzweg 1, 1. Stock

Outdoor

W6801 Yoga in der freien Natur für Anfänger und Fortgeschrittene

Gräfelfing Ingeborg Schurrer Durch ein sanftes vitalisierendes Bewegungsprogramm, verbunden mit bewusster Atemtechnik erfahren Sie: Stärkung von Herz-Kreislauf und Lungen. Bessere Durchblutung der Organe und Gehirn und eine Aktivierung Ihres Stoffwechsels. Warme Kleidung und Trinkflasche wird empfohlen. ab Mittwoch, 19.2.2020, 9.15–10.45 Uhr 10 x 90 Minuten, EUR 149,– Gräfelfing, Treffpunkt: Ende der Sackgasse Freihamer Straße/Ecke Josef-Schöfer-Str., Nähe Bäckereifachschule

Starnberg Dagmar Riedel, Christine Weissbarth Permanente Veränderungen und Neuentwicklungen in Beruf und Gesellschaft beeinflussen unser berufliches, privates und persönliches Umfeld. Wir laufen Gefahr, uns selbst „aus den Augen“ zu verlieren. Wie können wir in diesem Umfeld bestehen und an Stärke gewinnen? (Er-)kennen wir unseren Lebenssinn, der zur individuellen Persönlichkeit passt? Wie schaffen wir es, unserem Leben eine zufriedenstellende Grundlage zu geben? Abseits vom hektischen Alltag, eingebettet in einer inspirierenden Natur, geleitet von Kurzvorträgen und unterstützt durch Übungen aus dem Yoga, dem Qigong und durch Meditationen haben Sie Zeit und Ruhe, über diese Themen nachzudenken und können neue Impulse für Ihr eigenes Leben finden. Leichte, ca. 15 km lange Wanderung. Mitzubringen sind bequeme, wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk, Proviant und Geld für Einkehr im Kloster Andechs und Busrückfahrt. Sonntag, 17.5.2020, 9.30–17.30 Uhr EUR 45,– Treffpunkt: Starnberg, Schiffsanlegestelle Seepromenade

W6805 Smovey® WALK

Krailling Iris Karremann Was sind smoveys®? Ein paar grüne Schwungringe, mit denen man vielseitig trainieren und eine Menge Spaß haben kann, für Anfänger, Wiedereinsteiger, aber auch Geübte. Flottes Gehen mit den smoveys® wird kombiniert mit Übungen aus dem smovey®FITNESSTRAINING für Gleichgewicht, Koordination und Kräftigung. Ein Programm für alle, die sich gerne an der frischen Luft bewegen und ein wenig Schwung in ihren Alltag bringen möchten. Mitbringen: festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste, bequeme Sportkleidung, evtl. Getränk; smoveys® können beim Kursleiter gegen EUR 3,– Leihgebühr ausgeliehen werden. Sonntag, 21.6.2020, 10.00–11.30 Uhr EUR 12,– Treffpunkt: Parkplatz beim Trimm dich Pfad, Pentenrieder Str.

W6809 Nordic Walking – ALFA-Technik Wochenend-Kompakt-Kurs

Gräfelfing Annette Baindl In diesem Kompakt-Kurs erlernen Sie Nordic Walking als optimales Ganzkörpertraining! Nur mit einer richtig ausgeführten Nordic Walking Technik – der ALFA-Technik – erzielen Sie positive Effekte: Gelenkentlastung, hohe Muskelbeteiligung, dadurch gesteigerten Energieumsatz, Gewichtsreduktion, eine erhöhte Sauerstoffzufuhr, Anti-Aging, ein effektives Herz-Kreislauf-Training, Abbau von Stresshormonen und Stärkung des Immunsystems. Die ALFA-Technik ist besonders geeignet bei Knie- und Rückenproblemen sowie Muskelverspannungen, besonders im Schulter- und Nackenbereich. Der Kurs vermittelt die wissenschaftlich fundierte ALFATechnik gemäß Lehrplan des Deutschen Nordic Walking Verbandes (DNV). Wir trainieren nach der 7-step-Methode. Das Training ist für Teilnehmer/innen jeden Alters geeignet. Es ist sinnvoll, neue Stöcke erst nach dem Kurs zu kaufen. Sie können Stöcke für den gesamten Kurszeitraum gegen eine Gebühr von EUR 10,– ausleihen. Für Stock-Reservierung und Fragen wenden Sie sich an die Kursleiterin unter Tel. 089/89890628. Freitag, 24.4.2020, 17.00–19.00 Uhr Samstag, 25.4.2020, 14.30–17.30 Uhr Sonntag, 26.4.2020, 14.30–17.30 Uhr EUR 55,– Gräfelfing, Lochham, am Eingang zum Paul-Diehl-Park (Ecke: Am Wasserbogen/Birket)


Inhalt

62

Gesundheit

und

Lebensart

W6810 Nordic Walking – ALFA-Technik Wochenend-Kompakt-Kurs

Gräfelfing Annette Baindl Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6809. Freitag, 26.6.2020, 18.00–20.00 Uhr Samstag, 27.6.2020, 14.30–17.30 Uhr Sonntag, 28.6.2020, 14.30–17.30 Uhr EUR 55,– Gräfelfing, Lochham, am Eingang zum Paul-Diehl-Park (Ecke: Am Wasserbogen/Birket)

W6812 Nordic Walking Feierabend-Touren im Würmtal

Planegg Helmut Frisch „Ich mache mit für meine Gesundheit!“ Mit Freude walken wir in Natur und frischer Luft. Dabei lernen wir die schönsten Strecken in Gauting, Krailling, Planegg, Gräfelfing und Neuried kennen. Mit diesem gelenkschonenden Ganzkörpertraining verbessern Sie Ihren individuellen Laufstil. Mit der Nordic-Walking-ALFA-Methode gelangen Sie Schritt für Schritt zu mehr Fitness und zu einem dynamischen Bewegungsverhalten. Regelmäßiges Walken in der Natur fördert eine gute Körperverfassung und eine positive Wirkung auf den Fettabbau. Der Kurs ist für jeden geeignet. Brauchen Sie Leihstöcke (EUR 2,–- pro Tour) oder haben Sie Fragen? Rufen Sie mich an! Tel.: 089/758511. ab Donnerstag, 2.4.2020, 18.15–19.45 Uhr 4 x 90 Minuten, EUR 44,– Planegg, am Ende der Maria-Eich-Str., Parkplatz Maria Eich-Kapelle

W6813 Nordic Walking Feierabend-Touren im Würmtal

Planegg Helmut Frisch „Ich mache mit für meine Gesundheit!“ Mit Freude walken wir in Natur und frischer Luft. Dabei lernen wir die schönsten Strecken in Gauting, Krailling, Planegg, Gräfelfing und Neuried kennen. Mit diesem gelenkschonenden Ganzkörpertraining verbessern Sie Ihren individuellen Laufstil. Mit der Nordic-Walking-ALFA-Methode gelangen Sie Schritt für Schritt zu mehr Fitness und zu einem dynamischen Bewegungsverhalten. Regelmäßiges Walken in der Natur fördert eine gute Körperverfassung und eine positive Wirkung auf den Fettabbau. Der Kurs ist für jeden geeignet. Brauchen Sie Leihstöcke (EUR 2,– pro Tour) oder haben Sie Fragen? Rufen Sie mich an! Tel.: 089/758511. ab Montag, 11.5.2020, 18.45–20.15 Uhr 6 x 90 Minuten, EUR 66,– Planegg, am Ende der Maria-Eich-Str., Parkplatz Maria Eich-Kapelle Foto: © Helmut Frisch

W6814 Nordic Walking – ALFA-Kurs

Gräfelfing Helmut Frisch „Ich mache mit für meine eigene Gesundheit!“ Trainingskonzept mit ALFA-Technik. NW-Training für Neu- u. Wiedereinsteiger. Das Übungskonzept entspricht dem Lehrplan des Deutschen Nordic Walking Verbands. Es wird der Schwerpunkt auf gesundheitliche, ganzkörperliche Bewegung gelegt; Regeneration durch Spaß an Bewegung, Fitness und Herz- u. Kreislauftraining. Stöcke können zu einer Leihgeb. von EUR 2,– ausgeliehen werden. Reservierung bei A. Frisch, Tel. 089/758511. ab Dienstag, 31.3.2020, 18.15–19.45 Uhr 5 x 90 Minuten, EUR 55,– Treffpunkt: Gräfelfing, Lochham, Ecke am Wasserbogen/Im Birket

W6815 Nordic Walking – ALFA-Kurs

Gräfelfing Helmut Frisch „Ich mache mit für meine eigene Gesundheit!“ Trainingskonzept mit ALFA-Technik. NW-Training für Neu- u. Wiedereinsteiger. Das Übungskonzept entspricht dem Lehrplan des Deutschen Nordic Walking Verbands. Es wird der Schwerpunkt auf gesundheitliche, ganzkörperliche

Bewegung gelegt; Regeneration durch Spaß an Bewegung, Fitness und Herz- u. Kreislauftraining. Stöcke können zu einer Leihgeb. von EUR 2,– ausgeliehen werden. Reservierung bei A. Frisch, Tel. 089/758511. ab Dienstag, 26.5.2020, 19.00–20.30 Uhr 5 x 90 Minuten, EUR 55,– Treffpunkt: Gräfelfing, Lochham, Ecke am Wasserbogen/Im Birket

W6816 Nordic Walking Einsteiger-Kurs – Nach ALFA Technik

Planegg Peter Kößl-Völk Nordic Walking ist ein schonendes Ganzkörpertraining das 1997 in Finnland entstanden ist. Es ist ein ideales Herz-Kreislauftraining, das für Einsteiger jeder Altersgruppe geeignet ist und bei jedem Wetter durchgeführt werden kann. Beim Nordic Walking werden 40% mehr Muskeln beansprucht als beim walken oder joggen. Neben dem Erlernen und Festigen der Nordic Walking Techniken, stehen in jeder Kursstunde auch Dehnungs- und Kräftigungsübungen auf dem Programm. Es können Leki-NW-Stöcke vor Ort gegen eine Leihgebühr von EUR 3,– ausgeliehen werden. Samstag, 30.5.2020, 10.00–11.30 Uhr Samstag, 6.6.2020, 10.00–11.30 Uhr 2 x 90 Minuten, EUR 22,– Treffpunkt: Planegg, am Ende der Maria-Eich-Str., Parkplatz Maria Eich-Kapelle Bei unsicherem Wetter überprüfen Sie bitte, ob Ihr Kurs stattfindet unter dem Reiter ‚Wetterentscheid für Kurse’ https://www.inline-­ wuermtal.de/

W6817 Nordic Walking Einsteiger Kurs – Nach ALFA Technik

Planegg Peter Kößl-Völk Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6816 Donnerstag, 9.7.2020, 17.00–18.30 Uhr Donnerstag, 16.7.2020, 17.00–18.30 Uhr 2 x 90 Minuten, EUR 22,– Treffpunkt: Planegg, am Ende der Maria-Eich-Str., Parkplatz Maria Eich-Kapelle Bei unsicherem Wetter überprüfen Sie bitte, ob Ihr Kurs stattfindet unter dem Reiter ‚Wetterentscheid für Kurse’ https://www.inline-­ wuermtal.de/

W6818 Amtlicher Sportbootführerschein: Geltungsbereiche See- und Binnenschifffahrtsstraßen

Planegg Michael Dobschinski Der Kurs vermittelt die Grundlagen der Gesetzeskunde (Seeschifffahrtstraßenordnung, Kollisionsverhütungsregeln, Binnenschifffahrt- straßenordnung), Seemannschaft, Wetter, Gezeiten und der terrestrischen Navigation. Er kann mit Ablegen der Theorieprüfungen vor einer amtlichen Prüfungskommission abgeschlossen werden. Der amtliche Führerschein ist im Gültigkeitsbereich der Seeschifffahrtstraßenordnung bzw. der Binnenschifffahrt- straßenordnung zum Führen eines Motorbootes oder Segelbootes mit Maschinenantrieb mit mehr als 15 PS (11,05 kW) Motorleistung vorgeschrieben. Er hat internationale Gültigkeit. Neben den Kursgebühren können weitere Kosten für Lernmittel (Lehrbuch, Navigationsbesteck, Übungsfragebögen ca. EUR 90,–) und Prüfungsgebühren (EUR 140,89) entstehen. Einzelheiten für die Prüfung (theoretische und praktische) werden mit den Kursteilnehmern direkt besprochen. Dienstag, 10.3.2020, 18.45–21.45 Uhr Samstag, 14.3.2020, 9.00–16.00 Uhr Sonntag, 15.3.2020, 9.00–16.00 Uhr Dienstag, 17.3.2020, 18.45–21.45 Uhr 4 Tage, EUR 220,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7 Die Prüfungsgebühren schließen beide Führerscheine ein. Fahrstunden mit einem Motorboot, mind. 2 (ca. EUR 100,– /Std.) kommen dann noch hinzu.

W6819 Wolkenbilder – Die Entdeckung des Himmels nicht nur für Wanderer

Planegg Jennifer Paulin Ziel ist es, die eigenen Sinne zu schärfen und den Himmel und das Wettergeschehen ab sofort mit neuen Augen und größerem Wissen bewundern zu können. Je nach Wunsch werden auch spezielle Wetterphänomene, wie Föhnfische, Wärmegewitter, Haloringe usw., angesprochen. Für Wanderer, Radfahrer, Bergsteiger, Skitourer, Gleitschirmflieger oder einfach Gerne-in-die-Luft-Gucker. Dienstag, 21.4.2020, 18.30–20.30 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7


Inhalt

Gesundheit

und

Lebensart

63

W6830 Seekajak am Ammersee für Anfänger

Foto: © Arndt Günther

W6820 Schneewanderung mit Schlittenfahrt – Brünnsteinhaus od. Priener Hütte (1355 m)

Kreit in der Mühlau Dr. Klaus Weber 5h Gesamtgehzeit – bei Schnee wird der Schlitten mitgenommen. Abmarsch ab Parkplatz Kreit in der Mühlau (620 m) oberhalb von Oberaudorf. 700 Höhenmeter – einfache Wanderung – für Familien mit Kindern geeignet. Das Brünnsteinhaus ist geöffnet – wir können dort Brotzeit machen. Dasselbe gilt für die Priener Hütte. Schlitten sind begrenzt ausleihbar! Sonntag, 23.2.2020, 8.00–16.00 Uhr EUR 18,– Treffpunkt: TSV Neuried, Parkplatz mit eigenem PKW, es können Fahrgemeinschaften gebildet werden Infos unter Klaus Weber, 089/54404163, dr.k.weber@t-online.de – Ausrüstung: siehe Packliste auf der Homepage vom TSV

W6821 Frühjahrswanderung Risserkogel (1826 m)

Risserkogel Dr. Klaus Weber 6h Gesamtgehzeit – 1100 Höhenmeter – mittelschwere bis anspruchsvolle Wanderung. Weg: Der Anstieg von der Hufnagelstube zur Sieblialm erfolgt auf breiten Teer- und Forstwegen, der Weiterweg zur Riedereckalm führt über einen steinigen und teilweise rutschigen Pfad. Kurz unterhalb des Blankensteinsattels gilt es zwei felsige Steilstufen zu überkraxeln. Der schrofige und schottrige Weg vom Blankensteinsattel zum Gipfel wartet mit kurzen drahtseilgesicherten Passagen und kleineren Kraxeleinlagen auf. Der Abstiegsweg zur Röthensteinalm kann bei Nässe recht matschig und rutschig sein. Von der Alm geht es über einen Teerweg wieder hinunter zur Hufnagelstube. Auf den steinigen Wegen der beschriebenen Rundtour sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig. Sonntag, 26.4.2020, 7.30–16.00 Uhr EUR 18,– Treffpunkt: TSV Neuried, Parkplatz mit eigenem PKW, es können Fahrgemeinschaften gebildet werden Ausrüstung: siehe Packliste Homepage TSV Ansprechpartner: Klaus Weber, Tel. 089/54404163

Stegen Michael Becking RiverTours ab 12 Jahren. Das Seekajakfahren erfreut sich im 5 Seenland einer immer größeren Beliebtheit. In diesem Kurs erlernen Sie in einer Kleingruppe Schritt für Schritt auf unterhaltsame Art die richtige Paddeltechnik und den Umgang mit einem Seekajak. Nach der Einweisung paddeln wir von Stegen aus, gemeinsam in Richtung Süden, den Alpen entgegen. Unsere Seekajaks sind alles „Einer-Boote“ mit einer Luke, welche aber so groß ist, dass Sie im Falle einer Kenterung nicht hängen bleiben können. Somit kann jeder das Seekajak-Fahren schnell und leicht erlernen, Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Die gesamte Ausrüstung wird gestellt. Weitere Informationen über Treffpunkt, Kleidung, … werden Ihnen vor Kursbeginn von der VHS zugesandt. Veranstalter ist die Firma River Tours, 08152/9652410; die vhs im Würmtal e.V. tritt nur als Vermittler auf. Es gelten die AGB des Veranstalters. Samstag, 9.5.2020, 13.00–16.00 Uhr EUR 55,– Treffpunkt: Stegen, Uferpromenade keine Stornierug mehr möglich ab 23.4.2020.

W6835 Stehpaddeln (SUP) – Einsteigerkurs Der Boardsport aus Hawaii

Starnberg Eliane Droemer Der vielfältige Wassersport Stand-Up-Paddling (SUP), also Stehpaddeln, ist leicht zu erlernen und trainiert jeden Muskel im Körper. Ein Kurs ist wichtig, um eine effektive Paddeltechnik aus dem Rumpf zu lernen, die auch bei Wetterumschwung funktioniert sowie um die Sicherheitsaspekte und Befahrungsregeln auf Gewässern kennenzulernen. Mit dieser guten Basis kann man je nach Gusto SUP für gemütliche Touren oder Fitnesstraining genießen. Paddeln bietet Spaß für jedes Fitnesslevel und alle Altersstufen. Es ist gelenkschonend und man trainiert Balance und Koordination in der Natur. Kursinhalte: effektive Paddeltechniken, Materialhandling, Sicherheit und Befahrungsregeln. Der Kurs findet bei jedem Wetter statt. Voraussetzung: mind. 5 Minuten schwimmen können. Bitte mitbringen: Sonnenschutz, Badebekleidung, ein schnelltrocknendes Shirt, Handtuch, Getränk, ggfs. Boardshorts. Neoprenanzüge bieten wir im Verleih zu 3€. Samstag, 20.6.2020, 16.00–18.00 Uhr EUR 40,– zzgl. Eintritt Treffpunkt: Seebad Liegewiese links bei den blauen Fahnen, Strandbadstr. 17 Bei Unwetter (Gewitter, Starkregen, Sturmwarnung) erhalten Sie am Vortag eine Info per SMS oder Mail und der Kurs wird um eine Woche verschoben. Bitte bei der Anmeldung eine Mobilnummer und E-MailAdresse angeben. Ausweichtermin (wg. Wetter) eine Woche später. Veranstalter ist die Firma SUP Club Starnberger See. Die vhs im Würmtal e.V. tritt nur als Vermittler auf. Es gelten die AGB des Veranstalters.

W6824 Besuch im Umweltforschungszentrum auf der Zugspitze

Grainau vhs Puchheim e.V. Auf 2656 Metern liegt das Schneefernerhaus. Einst Hotel, „Recreation Facility“ der US-Armee und Restaurant beherbergt es seit 1999 eine Umweltforschungsstation. Exklusiv für Sie konnten wir hier eine Führung organisieren, (ansonsten steht diese internationale Forschungsund Experimentierplattform nur Wissenschaftlern zur Verfügung). Erfahren Sie Wissenswertes über die beeindruckende Historie, informieren Sie sich über die vielfältigen Forschungsgebiete und genießen Sie den herrlichen Ausblick über das Alpenpanorama. Ablauf: 09.20 Uhr: Treffpunkt am Zugspitzbahnhof der Zahnradbahn Eibsee 09.45 Uhr: Abfahrt/Bergfahrt mit der Zahnradbahn 10.28 Uhr: Ankunft Zugspitzplatt, Weiterfahrt mit der Forscherbahn zur Forschungsstation 10.45 Uhr: Führung im Schneefernerhaus – Umweltforschungsstation 12.15 Uhr: Rückfahrt mit der Forscherbahn zum Zugspitzplatt. Für die Talfahrt haben Sie folgende Möglichkeiten: 1. Vom Zugspitzplatt fahren Sie mit der Gletscherbahn zur Bergstation der Seilbahn und von dort mit der Seilbahn zurück zur Talstation Eibsee. Die Talstation der Seilbahn liegt 300 m von der Talstation der Zahnradbahn entfernt, mit der Sie hochgefahren sind. Die Seilbahn fährt in der Regel alle 15 Minuten ins Tal. 2. Oder Sie nehmen vom Zugspitzplatt wieder die Zahnradbahn für die Talfahrt, die Bahn fährt stündlich. Bitte beachten Sie: An-/Abreise zum Treffpunkt organisieren Sie bitte selbst. Die Führung durch die Forschungsstation sowie alle hier genannten Fahrten sind in der vhs-Gebühr enthalten. Das Ticket dafür erhalten Sie am Treffpunkt Zugspitzbahnhof der Zahnradbahn Eibsee. Freitag, 8.5.2020, 9.00–12.15 Uhr EUR 70,– Treffpunkt: Zugspitzbahnhof Eibsee, Seefeldweg 1, Grainau Bitte tragen Sie festes Schuhwerk und warme Kleidung. Denken Sie auch an Mütze, Handschuhe sowie Sonnenbrille und Sonnenschutz. Anmeldeschluss und kostenfreie Stornierung nur bis zum 22. April 2020 möglich, danach ist die gesamte Gebühr fällig.

Foto: © Elisabeth Rösel

W6836 Stehpaddeln (SUP) – Einsteigerkurs Ü60 Der Boardsport aus Hawaii

Starnberg Eliane Droemer, Elisabeth Rösel In kleiner Gruppe gehen wir den Wassersport in aller Ruhe und fundiert an mit Co-Trainerin Elisabeth Rösel (81 Jahre fit). Samstag, 30.5.2020, 16.00–17.30 Uhr EUR 40,– zzgl. Eintritt Treffpunkt: Seebad Liegewiese links bei den blauen Fahnen, Strandbadstr. 17 Bei Unwetter (Gewitter, Starkregen, Sturmwarnung) erhalten Sie am Vortag eine Info per SMS oder Mail und der Kurs wird um eine Woche verschoben. Bitte bei der Anmeldung eine Mobilnummer und E-MailAdresse angeben. Ausweichtermin (wg. Wetter) eine Woche später. Veranstalter ist die Firma SUP Club Starnberger See. Die vhs im Würmtal e.V. tritt nur als Vermittler auf. Es gelten die AGB des Veranstalters.


Inhalt

64

Gesundheit

und

Lebensart

Fechten / Klettern

W6850 Fechten – Schnupperkurs von 10–99 Jahre Neuried Florian Weiss, Martin Pichlmeier Der Fechtsport trainiert das Reaktionsund Koordinationsvermögen, die Konzentration, Kondition, Disziplin und die Eleganz. Fechter begegnen sich mit Fairness und trainieren dabei auch ihr taktisches Geschick. An diesem Schnuppertag werden die ersten Schritte kennen gelernt – es ist nie zu früh oder zu spät, mit dem Fechtsport zu beginnen. Bitte hallenfreundliche Turnschuhe mitbringen. Florett und Helm werden gestellt. Samstag, 14.3.2020, 10.30–13.00 Uhr EUR 19,– Neuried, TSV Neuried, Am Sportpark 8, Halle C

W6860 Klettern – Schnupperkurs am Naturfreundehaus

Planegg Stefan Jaeger Klettern ist auch im Würmtal möglich – In Zusammenarbeit mit dem Verein der Naturfreunde im Würmtal bietet Ihnen die Volkshochschule die Möglichkeit erste Erfahrungen mit diesem Freizeitsport zu sammeln. Unter fachkundiger Anleitung werden Grundkenntnisse der Sicherungs- und Klettertechnik vorgestellt. Vielleicht entdecken Sie eine neue Leidenschaft. Kommen Sie mit Sportschuhen und bequemer Kleidung; die Kletterausrüstung wird zur Verfügung gestellt. Für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahre (ab 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen). Mittwoch, 29.4.2020, 17.30–19.30 Uhr EUR 10,– Planegg, Kletteranlage neben der Turnhalle des Feodor-Lynen-Gymnasiums Ersatztermin bei schlechtem Wetter am Mittwoch, 6.5.2020

Gesunde Ernährung

W6902 10-Tage-Heilfasten-Seminar

Planegg Wolfgang Haas Dauer des Fastens: 8.3.2020–17.3.2020. Seminarinhalt: individuelle Beratung, Erfahrungsaustausch, Vorträge, Meditation und Bewegung. Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene. Informationsabend: Montag, 8.3.2020, Kurs-Nr. W6900. Montag, 9.3.2020, 20.00–21.30 Uhr Mittwoch, 11.3.2020, 20.00–21.30 Uhr Samstag, 14.3.2020, 14.30–16.00 Uhr Dienstag, 17.3.2020, 20.00–21.30 Uhr 4 x 90 Minuten, EUR 32,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W6903 Iss dich gesund: Zeitgemäßes Ernährungswissen für Darm- u. Stoffwechselgesundheit

Planegg Wolfgang Haas Gesundheit fängt im Darm an, heißt es – aber wie sieht das komplexe Zusammenspiel zwischen Ernährungsweise, Darmbakterien, Darmschleimhaut, Immunsystem und Stoffwechsel genau aus? In diesem Vortrag werden alle Fragen zu diesem wichtigen Themengebiet auf leicht verständliche Weise geklärt. Mit Hilfe dieser Informationen fällt es leichter, sich zu einem Ernährungsstil zu motivieren, der Gesundheitsprobleme abbaut und das Risiko für das Auftreten chronischer Erkrankungen deutlich reduziert. Montag, 30.3.2020, 20.00–21.30 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W6904 08/16 Kurzzeitfasten – Lebenskonzept für Zellverjüngung, ...

Planegg Wolfgang Haas ...Stoffwechselgesundheit und gute Figur. Für die Entdeckung wichtiger Facetten des körpereigenen Müllentsorgungsprogramms „Autophagie“ erhält der Japaner Yoshinori Ohsumi 2016 den Nobelpreis für Medizin. Autophagie sorgt durch den Abbau defekter und alter Zellbestandteile sowie die Beseitigung eingedrungener Krankheitserreger für die Gesunderhaltung und Verjüngung der Körperzellen. Warum variabel gestaltetes Kurzzeitfasten diesen Prozess anregt und daneben auch für einen gesunden Stoffwechsel sorgt, wird in diesem Vortrag anschaulich erklärt. Sie lernen eine leicht zu praktizierende Ernährungsform kennen, die ein ganzes Leben lang beibehalten werden kann und ganz nebenbei auch schädliches Bauchfett abbaut. Montag, 20.4.2020, 19.00–21.00 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

Essen und Trinken

W6900 10-Tage-Heilfastenseminar Informationsabend

Planegg Wolfgang Haas Vortrag mit allen Informationen und Unterlagen zum medizinisch geleiteten 10-Tage-Heilfastenseminar (Kurs-Nr. W6901 Beginn 8.3.2020). Heilfasten war zu allen Zeiten und in allen Kulturen ein Heilungsweg von großer Bedeutung. Durch Heilfasten werden entscheidende Selbstheilungskräfte freigesetzt, der Körper intensiv entgiftet und entschlackt, das Wohlbefinden enorm gestärkt und Übergewicht abgebaut. Modifiziertes Heilfasten in der Gruppe nach der Buchingermethode. Keine Mangelerscheinungen durch die Einbeziehung ernährungswissenschaftlicher Erkenntnisse, mehr Energie und Wohlbefinden durch Erhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichts und durch individuelle Prozessanpassung. Auch für Berufstätige! Montag, 2.3.2020, 20.00–21.30 Uhr EUR 9,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W6901 10-Tage-Heilfasten-Seminar

Planegg Wolfgang Haas Dauer des Fastens: 8.3.2020 – 17.3.2020. Seminarinhalt: individuelle Beratung, Erfahrungsaustausch, Vorträge, Meditation und Bewegung. Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene. Informationsabend: Montag, 2.3.2020, Kurs-Nr. W6900. Montag, 9.3.2020, 18.30–20.00 Uhr Mittwoch, 11.3.2020, 18.30–20.00 Uhr Samstag, 14.3.2020, 13.00–14.30 Uhr Dienstag, 17.3.2020, 18.30–20.00 Uhr 4 x 90 Minuten, EUR 32,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W6908 Käse, Joghurt, Butter und Quark selber machen ...

Gauting Andrea Lenoth-Münzberger In unseren Kursen möchten wir Lust darauf machen, Milchprodukte für den Hausgebrauch selbst herzustellen. Mit Utensilien, die sich in jeder Küche finden lassen... Gezeigt werden verschiedene Käse Variationen mit und ohne Lab. Jeder Kursteilnehmer schüttelt seine eigene Butter in einem Butterglas. Mit Kräutern und Gewürzen vermischt entstehen Köstlichkeiten, die wir gemeinsam zu einem kleinen Buffet herrichten. Als Abschluss wird alles probiert und verspeist. Die Materialkosten (Lab, Milch, Sahne, Brot etc.) sind im Kurspreis enthalten. Samstag, 7.3.2020, 10.00–17.00 Uhr EUR 120,– Gauting, Öko & Fair, Berengariastr. 5 (hinter dem Sommerbad)


Inhalt

Gesundheit

i

Wichtig für alle Kochkurse Mitzubringen: Schürze, Topflappen, 2 Geschirr­ t­ücher, 1 Handtuch, 1 Getränk, Schreibmaterial, Vorratsdosen. Materialkosten sind im Kurspreis enthalten.

W6910 Wildkräuter-Kochkurs

Germering Christine Krauss Die Natur schenkt uns das ganze Jahr über viele aromatische und gesunde Wildpflanzen. Wie wir diese Geschenke kulinarisch nutzen können werden wir zusammen erleben und erschmecken. Wir werden ein vegetarisch / veganes Menü zubereiten, das die wilden Zutaten hervorhebt und ihre einfachen und schmackhaften Verwendungsmöglichkeiten zeigt. Als krönenden Abschluss geniessen wir zusammen unser wildes Essen. Im Kurs sind EUR 5,– Materialkosten enthalten. Um die Pflanzen in ihrer natürliche Umgebung kennen und identifizieren zu lernen, kommen Sie doch am Samstag mit mir auf meine Kräuterwanderung am 20.6.2020 rund um Gräfelfing W2907 oder am 25.4.2020 Kräuterwanderung rund um Stockdorf W2906. Sonntag, 21.6.2020, 14.00–18.00 Uhr EUR 36,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208, Küche Zugang am Sonntag nur über die Eingangstür in der Passage möglich.

W6912 Lagerfeuerküche mit Kräuterkunde für „Jede-Frau“ und „Jeder-Mann“

Andechs-Frieding Gisela Hafemeyer Das Feuer ist seit Menschengedenken ein Lebensmittelpunkt: Wärmelieferant und eine tolle Möglichkeit, Essen zuzubereiten. Das Kochen auf dem Lagerfeuer übt daher seine ganz eigene Faszination auf uns aus. Zusammen wird ein Feuer entfacht, auf dem wir gemeinsam, über den Tag verteilt – Frühstück, Mittagessen, Nachmittagsdessert, Abendessen – mehrere Gerichte zubereiten. Zwischendrin versorgen wir uns bei einer Kräuterführung mit frischen Delikatessen von der Wiese, die wir ebenfalls gleich in unserer Outdoor-Küche verwerten. Wir kochen, braten, backen mit dem Dutch Oven, der Eisenpfanne und direkt auf der Glut. Es gibt reichlich zum Naschen und Probieren wie z.B. Rosettenbrot mit Wildkräutern, Gemüse-Hähncheneintopf, Lachs am Brett, Gemüse auf der Glut u.v.m. Für Zuhause bekommt jeder Teilnehmer eine Rezeptsammlung und ein Infoblatt über den Dutch Oven. Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung (die auch nach Rauch riechen darf), feste Schuhe (wir kochen am offenen Feuer!!), Korb, Schere. Materialkosten i.H.v. EUR 30,– sind im Kurspreis enthalten. Kurs findet bei fast jedem Wetter statt. Samstag, 18.7.2020, 10.00–17.00 Uhr EUR 69,– Treffpunkt: Andechs-Frieding, Riedweg 1a

W6917 La pasta speciale in quattro „stazioni“ Die perfekte Piadina Romagnola

Krailling Maria Pistone Hier lernen Sie das Rezept für einen Klassiker des italienischen Street Foods: Piadina Romagnola. Einfach zubereitet und durch verschiedene Füllungen sehr variabel. Schwerpunkt dieses Kurses ist die Zubereitung des Piadina-Teigs, des Backens und einige Zubereitungsvarianten. Donnerstag, 19.3.2020, 17.00–20.00 Uhr EUR 55,– Krailling, Pastareich, Muggenthalerstraße 5 Alle Materialien, die Snacks und Zutaten sind in den Kursgebühren enthalten. Getränke nicht, können aber à la carte bestellt werden.

W6918 La pasta speciale in quattro „stazioni“ „Pasta Basic I und II“

Krailling Maria Pistone „Pastareich – Mit Liebe gemacht!“ Unter diesem Motto steht nicht nur die Nudelmanufaktur Pastareich selbst, sondern auch der Mischkurs aus „Pasta Basic I und II” in dem gemeinsam mit den Kursteilnehmern das Grundwissen der Pasta gelegt wird. Schwerpunkt dieses Kurses ist die Zubereitung des Pastateiges sowie das Kennenlernen verschiedener Pastaformate, z.B. Garganelli, Farfalle oder Strozzapreti und gefüllte Pasta. Es werden diverse Füllungen zubereitet und Ravioli hergestellt. Mitzubringen sind bei Bedarf lediglich Utensilien für Notizen. Donnerstag, 23.4.2020, 17.00–20.00 Uhr EUR 55,– Krailling, Pastareich, Muggenthalerstraße 5 Alle Materialien, die Snacks und Zutaten sind in den Kursgebühren enthalten. Getränke nicht, können aber à la carte bestellt werden.

und

Lebensart

65

W6919 La pasta speciale in quattro „stazioni“ Cannelloni e Crespelle kunterbunt

Krailling Maria Pistone Schwerpunkt dieses Kurses ist die Zubereitung des Pastateiges sowie der salzigen crespelle (italienische Crêpes). Gemeinsam werden wir verschiedene Füllungen zubereiten und hiermit Cannelloni und Crespelle fertigenden. Diese werden Sie selbst­ verständlich mit nach Hause nehmen und Ihre Lieben damit überraschen. Donnerstag, 18.6.2020, 17.00–20.00 Uhr EUR 55,– Krailling, Pastareich, Muggenthalerstraße 5 Alle Materialien, die Snacks und Zutaten sind in den Kursgebühren enthalten. Getränke sind nicht enthalten, können aber à la carte bestellt werden.

W6920 Ayurvedische Kochkunst – Balsam für den Körper

Germering Essam Bolous Ayurveda heißt wörtlich übersetzt: „die Wissenschaft des Lebens“ und basiert auf einem rund 4000 Jahre alten indischen Wissen über Medizin und Heilkunst. Ayurvedische Kochkunst ist deshalb immer „Nahrung für Leib und Seele“. Die Speisen, die wir kochen, sind überwiegend leicht zuzubereiten. Sie erfahren viel über die Wirkung der südindischen Gewürzmischungen, die wir selbst herstellen. Nach einer ayurvedischen Mahlzeit sollte sich der Körper gestärkt und erfrischt fühlen und neue Energie verspüren. Zum Menü werden wir ein Lassi (Joghurtgetränk) oder einen Chai (indischer Gewürztee) reichen. Lebensmittelkosten i.H.v. EUR 15,– sind im Kurspreis enthalten. Montag, 23.3.2020, 18.00–22.00 Uhr EUR 35,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W6921 Vegetarisches Frühlingsmenü

Germering Marianne Lindner-Köhler Sie möchten gerne auf Fleisch verzichten jedoch nicht auf Genuss? Ihr Besuch oder Ihre Familienmitglieder ernähren sich vegetarisch? Dann lassen sie sich inspirieren. Wir bereiten zusammen ein saisonales Menü zu: Eine Spargel-Bärlauch-Quiche an Frühlingssalat sowie ein leichtes Erdbeer-RhabarberTiramisu. Lassen Sie sich überraschen, wie lecker der Frühling ohne Fleisch schmeckt. Lebensmittelkosten i.H.v. EUR 18,– sind im Kurspreis enthalten. Donnerstag, 23.4.2020, 18.30–22.00 Uhr EUR 35,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W6922 Bowls – Eine Schüssel voll Glück

Germering Brigitte Zimmermann Man nehme eine Schüssel, gebe Kohlenhydrate, Proteine, Fette, Vitalstoffe und Saucen oder Dips hinein, und schon erhält man eine Buddha Bowl! Ob zum Frühstück, als Veggie-Bowl, oder mit Fisch oder Fleisch – ein Bowl geht immer und fast überall… Happy Buddha Bowls sind nicht nur trendig, sondern auch vielseitig und gesund. Wir bereiten heute gemeinsam verschiedene Bowls zu, ich bin mir sicher, auch Sie werden danach ein Fan von Bowls sein! Lebensmittelkosten inkl. Rezeptheft, Kaffee, Tee und Saftschorlen i.H.v. EUR 17,– sind im Kurspreis enthalten. Sonntag, 15.3.2020, 10.00–14.30 Uhr EUR 39,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche Zugang am Sonntag nur über die Eingangstür in der Passage möglich!

W6923 „Die Oma, die Oma ...“ – Eberhofers Oma kocht und backt

Germering Brigitte Zimmermann Eingefleischte Eberhofer-Fans kennen nicht nur die Oma vom Franz, sondern auch ihre Kochkünste. Hier wird noch bayrisch gekocht: u.a. Schweinsbraten mit Knödel, Fleischpflanzerl mit Kartoffelsalat, Rahmschwammerl mit Semmelknödel, Topfenauflauf. Die Rezepte sind Rita Falks Kochbuch „Knödel-Blues“ entnommen. Lebensmittelkosten i.H.v. EUR 16,– und Rezeptheft, Kaffee, Tee und Saftschorlen sind im Kurspreis enthalten. Samstag, 25.4.2020, 15.00–19.30 Uhr EUR 38,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche


Inhalt

66

Gesundheit

und

Lebensart

W6924 Bayerische Tapas

Germering Brigitte Zimmermann Ob Mongdratzerl oder Gangerl – Tapas sind kulinarische Kleinigkeiten, und davon hat die bayerische Küche viele zu bieten. Raffiniertes mit Weißwurscht, verschiedene gschmackige Salate, Schnitzelvariationen und allerlei tolle Aufstriche – der Obazde darf dabei natürlich nicht fehlen! – ebenso wie die beliebten Frischkäsepralinen. Abgerundet wird der Abend der Kleinigkeiten mit selbstgebackenem Broten und Gebäck. Als süßer Abschluss wird dann auch noch eine Bayrisch Creme im Glas serviert. Kommen Sie und lassen Sie sich auf eine kulinarische Reise der besonderen Art entführen. Lebensmittelkosten i.H.v. EUR 16,– und Rezeptheft, Kaffee, Tee und Saftschorlen sind im Kurspreis enthalten. Samstag, 20.6.2020, 10.00–14.30 Uhr EUR 38,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W6925 One Hot Pot – Neue Rezepte für Pfannen- und Blechgerichte Germering Brigitte Zimmermann Eine Pfanne oder gar ein Blech, gefüllt mit allerlei Zutaten, wie zum Beispiel: Pasta, Gemüse, Fisch, Meeresfrüchte oder Fleisch, raffiniert gewürzt, unter anderem mit frischen Kräutern… so einfach kann Kochen sein! Ob für die Familie oder für Freunde, noch nie war Kochen einfacher, genussvoller und zeitsparender. Probieren Sie es aus, ich freu mich auf Sie! Lebensmittelkosten i.H. v. EUR 16,– und Rezeptheft, Kaffee, Tee und Saftschorlen sind im Kurspreis enthalten. Sonntag, 22.3.2020, 10.00–14.00 Uhr EUR 36,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche Zugang am Sonntag nur über die Eingangstür in der Passage möglich

i.H. v. EUR 16,– und Rezeptheft, Kaffee, Tee und Saftschorlen sind im Kurspreis enthalten. Samstag, 28.3.2020, 15.30–20.00 Uhr EUR 38,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche Wanderausstellung des Hauses des Deutschen Ostens, von 29.11.2019 bis 19.4.2020 im Isergebirgs-Museum Neugablonz bei Kaufbeuren. Weitere Informationen: www.isergebirgs-museum.de oder Tel. 08341/965018.

W6929 Österreichische Mehlspeisen von Apfelstrudel bis Zwetschkenknödel

Germering Elisabeth Fox Wer kennt sie nicht, die Klassiker der österreichischen Mehlspeisenküche: Apfelstrudel, Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster, Mohnstrudel, Topfenpalatschinken oder Marillenknödel aus luftigem Kartoffelteig mit knusprigen, goldbraunen Butterbröseln? Doch wie macht man den perfekten Strudelteig und wie wird er so dünn ausgezogen, dass man durch ihn die Zeitung lesen kann? Wie werden die Knödel rund und locker und der Kaiserschmarren so luftig? Wir weihen Sie heute in die Geheimnisse der österreichischen Mehlspeisenküche ein und bereiten eine Auswahl von 4 süßen Verführungen zu, die Sie anschließend bei einer Tasse Wiener Melange genießen können! Guten Appetit! Bitte mitbringen: Schürze, 2 Geschirrtücher, Getränke für den Eigenbedarf und Verpackungsmaterial für die Reste. Wir verwenden regionale und biologische Zutaten. Lebensmittelkosten inkl. Rezeptmappe von EUR 19,– sind im Kurspreis enthalten. Ich freue mich auf Sie! Samstag, 18.4.2020, 10.00–14.30 Uhr EUR 45,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W6926 Essen hält Leib und Seele zusammen!

Germering Brigitte Zimmermann Die ganze Welt kennt Jorge Mario Bergoglio, besser bekannt als Papst Franziskus. Ein Mensch, der das Leben, die Menschen, das Miteinander und das einfache, aber gute Essen liebt. Wir wandeln heute auf den kulinarischen Spuren dieses außergewöhnlichen Mannes. In der Küche seiner Nonna lernte er die altüberlieferten Rezepte kennen. Sie war es auch, die ihn an den Genuss des Essens und an das Kochen heranführte. Gemeinsam kochen und backen wir heute nach den Rezepten aus seinem Buch: „Kochen mit dem Papst, die Lieblingsrezepte von Franziskus“ und lernen dabei eine bodenständige und genussvolle italienische Küche kennen. Lebensmittelkosten i.H.v. EUR 16,– und Rezeptheft, Kaffee, Tee und Saftschorlen sind im Kurspreis enthalten. Samstag, 7.3.2020, 15.00–19.30 Uhr EUR 38,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W6927 „Gerichte, die die Welt veränderten“ nach Sarah Wiener Germering Brigitte Zimmermann Sie möchten wissen, was J. F. Kennedy bei seinem Besuch bei Konrad Adenauer in Berlin gespeist hat? Haben Sie gewusst, dass Tito bei einem Besuch von Sophia Loren Topfen- und Apfelstrudel servieren ließ? Kennen Sie das Rezept von Napoleons Marengo – Huhn? Was mag wohl Nelson Mandelas letzte Speise in Haft gewesen sein? Zur ersten Oscar Verleihung wurden welche Häppchen serviert? Sind Sie neugierig geworden? Tja dann schnell anmelden, denn wir kochen und backen heute nach Sarah Wieners Rezepten „Gerichte, die die Welt veränderten“. Ein spannender Einblick in die Geschichten die sich hinter diesen Gerichten verbergen. Lebensmittelkosten i. H.v. EUR 16,– und Rezeptheft, Kaffee und Tee sind im Kurspreis enthalten. Samstag, 4.4.2020, 10.00–14.30 Uhr EUR 38,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W6928 Kann Spuren von Heimat enthalten ... Rezepte aus dem östlichen Europa

Germering Brigitte Zimmermann Kennen Sie Piroggen mit Lachs, Gschremmte, Schmorgurken mit Hackfleischbällchen oder eine Grumbieresupp? All diese Gerichte stammen von Deutschen aus dem östlichen Europa. Wir begeben uns heute auf eine kulinarische und interessante Reise. Unter anderem führt uns der Weg ins Baltikum, nach Russland, wir besuchen aber auch Böhmen, Donauschwaben und Siebenbürgen. Nach überlieferten Rezepten kochen und backen wir die Lieblingsspeisen der jeweiligen Länder. Kann Spuren von Heimat enthalten … Lebensmittelkosten

W6930 Die vegetarische Küche Italiens

Germering Bettina Schöning Die italienische Küche eignet sich hervorragend für eine vegetarische Ernährung. Angefangen bei den unwiderstehlichen Antipasti, über Pasta mit köstlichen Soßen, bis zu Variationen von Gemüse, gekrönt von den vorzüglichen Dolce als Desserts. In diesem Kurs werden köstliche italienische Gerichte vorgestellt, die alle auf Gemüse basieren, raffiniert gewürzt werden und herrlich schmecken. Auch „Gelegenheitsvegetarier“ werden begeistert sein. Lebensmittelkosten i.H.v. EUR 9,– sind im Kurspreis enthalten. Mittwoch, 20.5.2020, 18.00–21.30 Uhr EUR 26,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W6931 Hausgemachte Pasta mit frischen Kräutern

Germering Elisabeth Fox Selbstgemachte Pasta, bestes italienisches Olivenöl, frische Kräuter, Ricotta und Pecorino Sardo … Italiens Klassiker schmecken einfach immer und jedem! Wir zeigen Ihnen heute, wie Sie aus einem Grundteig verschiedene Pasta-Sorten herstellen können, wie Sie mit bunten Nudeln Abwechslung auf Ihren Teller bringen und welche Saucen am besten dazu schmecken. Wie in Italiens Familia werden wir in traditioneller Handarbeit frischen Nudelteig zubereiten und dazu die passenden Saucen und Füllungen. Da wird Nudelteig geknetet, gerollt, gewalzt, geschnitten und gefaltet. So entstehen unter Ihren Händen kleine Meisterstücke, werden Ravioli und Tagliatelle geformt und mit leckeren Füllungen und Soßen vollendet. Freuen Sie sich auf bunte Nudeln mit frischem Pesto und einer Salsa vegetariana, Ravioli-Variationen mit Ricotta und frisch geernteten Kräutern … und zum Dessert köstlich süß, mit zart schmelzender Schokolade … viva la dolce vita! Bitte mitbringen: Schürze, 2 Geschirrtücher, Getränke für den Eigenbedarf und Verpackungsmaterial für die Reste. Wir verwenden regionale und biologische Zutaten. Die Materialkosten von EUR 19,– sind im Kurspreis enthalten. Freitag, 6.3.2020, 17.30–22.00 Uhr EUR 45,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche


Inhalt

Gesundheit W6932 Fischgerichte aus dem südlichen Mittelmeerraum

Germering Essam Bolous Fischgerichte sind gesund und haben im Mittelmeerraum eine lange Tradition. An diesem Abend möchte ich Ihnen bekömmliche und schmackhafte Zubereitungsarten mit Vor- und Hauptspeise nahe bringen. Dazu werden wir leckere Beilagen und eine raffinierte Fischsauce zaubern. Abgerundet wird das Menü mit einem verlockenden Dessert. Lebensmittelkosten i.H.v. EUR 15,– sind im Kurspreis enthalten. Montag, 18.5.2020, 18.00–22.00 Uhr EUR 35,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W6933 Essen wie unter griechischer Sonne

Germering Irene Xixis-Sasse Dieser Kurs will Sie zu einer Reise in die unbekannte Küche Griechenlands einladen, die dem Fremden oft verborgen bleibt. Wir begeben uns auf eine kulinarische Wanderung durch den Peloponnes, die Ägäis und die Ionischen Inseln und bereiten pikante Vorspeisen (Mezedes) und wohlschmeckende, gesunde, landestypische Gerichte nach Originalrezepten zu. Anschließend genießen wir gemeinsam unser Essen bei Ouzo, Wein und griechischer Musik. Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Restebehälter. Lebensmittelkosten i. H.v. EUR 15,– sind im Kurspreis enthalten. Freitag, 19.6.2020, 18.00–21.30 Uhr EUR 32,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W6934 Tapas – die kleinen spanischen Köstlichkeiten!

Germering Carolina Abreu Daniel Tapas sind geniale Leckereien aus der spanischen Küche, die gern zu Bier oder Wein gereicht werden. Die Vielfalt der Tapas ist sehr groß. Ob Fisch, Fleisch oder Gemüse, ob kalt oder warm, jeder findet dabei etwas, das ihm schmeckt. Klassiker wie Tortilla de patatas sind dabei, aber auch andere, die sehr gut zu einem heißen Sommertag passen wie Gazpacho oder Ensaladilla Rusa und noch viel mehr. Eine Nachspeise und ein leckerer spanischer Rotwein werden nicht fehlen. Lassen Sie sich überraschen! Lebensmittelkosten i.H.v. EUR 12,– sind im Kurspreis enthalten. Freitag, 29.5.2020, 17.30–21.00 Uhr EUR 29,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W6935 Tapas – auch mal nur vegetarisch!

Germering Carolina Abreu Daniel Im Sommer haben viele Gemüse Saison. Daher bereiten wir an diesem Abend verschiedene Tapas aus Gemüse zu, wie z.B. die gesunde und erfrischende Gazpacho aus Andalusien, Auberginen mit Honig oder die klassischen Pimientos de Padrón. Aber auch etwas Süßes als Nachspeise und ein Glas spanischer Weißwein aus der Region Rueda dürfen nicht fehlen. Raffiniert, gesund und lecker ohne Fleisch! Lebensmittelkosten i.H.v. EUR 12,– sind im Kurspreis enthalten. Freitag, 3.7.2020, 18.00–21.30 Uhr EUR 29,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W6936 Hausgemachte arabische Vorspeisen

Germering Essam Bolous Die Gastfreundschaft und Kochkunst der arabischen Länder hat eine Fülle aromatischer und exquisit gewürzter Mahlzeiten zu bieten. So bunt wie die arabischen Völker sind auch die Speisen und Getränke. Ob Fisch, Fleisch, Gemüse, Reis, scharf, würzig oder mild – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Auch über die kulinarische Tradition ­dieser Welt werde ich Ihnen viel verraten. Lebensmittelkosten i.H.v. EUR 15,– sind im Kurspreis enthalten. Mittwoch, 17.6.2020, 18.00–22.00 Uhr EUR 35,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

und

Lebensart

67

W6937 Frühlingsreise mit Couscous und Tajine

Germering Essam Bolous So wie der Frühling mit seinen schönen Farben und Düften unserer Seele Freude bringt, tun dies auch die Couscous-Gerichte. Mit viel frischem Gemüse, mit oder ohne Fleisch und vielen exotischen Gewürzen, die die Zutatenliste komplettieren und unsere Gerichte aromatisch bereichern, werden wir diesen Abend zusammen kochen und genießen. Wir werden die Variationen des Couscous nicht nur für die Hauptspeise verwenden sondern auch für Vor- und Nachspeisen entdecken. Mit Couscous bleiben keine Wünsche offen. Lebensmittelkosten inklusive alkoholfreier Getränke i.H.v. EUR 15,– sind im Kurs­preis enthalten. Dienstag, 28.4.2020, 18.00–22.00 Uhr EUR 35,– Germering, Mehrgenerationenhaus

W6938 Falafel, Falafel, Falafel

Germering Essam Bolous Eines der beliebtesten orientalischen Gerichte ist die Falafel. Viele Menschen sind von dieser vegetarischen Speise begeistert. Fein abgeschmeckt mit exotischen Gewürzen werden wir zusammen nach Originalrezept die Falafel zubereiten. Als Beilage backen wir frisches arabisches Brot und zaubern eine leckere Sesamsoße. Alles wird mit frischem Salat serviert. Den krönenden Abschluss bildet eine typisch orientalische Nachspeise mit arabischem Gewürz-Kaffee oder Tee mit Nana. Es werden vorwiegend Produkte aus biologischem Anbau verwendet. Im Kurspreis sind Materialkosten von EUR 15,– enthalten. Bitte mitbringen: Geschirrhandtücher, Gefäße für Reste, Schürze. Freitag, 10.7.2020, 18.00–22.00 Uhr EUR 35,– Germering, Mehrgenerationenhaus

W6939 Ein persisches Buffett

Germering Maryan Romiani-Kerschbaumer Die Küche des Iran ist eine besonders alte orientalische Küche. Sie erinnert an das alte Persien. Eine zentrale Rolle spielt dabei der verlockende Duftreis, der mit ausgewogenen Kräutern und Gewürzen zu Fleisch und Gemüse gereicht wird. Lernen Sie auch die Geheimnisse um den Safran und dessen Verwendung kennen und probieren Sie exotische iranische Köstlichkeiten, wie Berberitzen, wilden Knoblauch oder Granatapfelmark. Nach dem Kochen richten wir die Gerichte auf die traditionelle, kunstvolle Weise an, bevor wir in gemütlicher Runde unsere Kreationen verspeisen. Lebensmittelkosten i.H.v. von EUR 20,– sind im Kurspreis enthalten. Sonntag, 29.3.2020, 11.00–16.00 Uhr EUR 47,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche Zugang am Sonntag nur über die Eingangstür in der Passage möglich


Inhalt

68

Gesundheit

und

Lebensart

W6940 Chinesische Küche – leicht und lecker Germering Jimmy Kit Chi Liu Traditionelle Chinesische Gerichte sind leicht zuzubereiten und vielfältig im Geschmack. Basis der Chinesischen Küche ist ein ausgewogenes Wechselspiel von reichlich Gemüse, Fleisch oder Fisch sowie ein ausgesprochener Reichtum an Zubereitungsvariationen. In diesem Koch-Seminar werden Sie die Grundlagen der traditionellen chinesischen Küche kennenlernen. Mit dem neugewonnenen Wissen können Sie Ihren Speiseplan daheim neue Akzente setzen oder gar eine ganz neue Richtung geben! Viel verschiedenes Gemüse, unterschiedliche Fleischsorten und Fisch sind die Basis, mit der im Kurs leichte, leckere und authentische Gerichte gezaubert werden. Wie in seinen Kursen üblich wird Jimmy Liu vorkochen und Sie dann bei der Vorbereitung unterstützen. Lebensmittelkosten i.H.v. EUR 25,– sind im Kurspreis enthalten. Sonntag, 19.4.2020, 14.00–18.00 Uhr EUR 50,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche Zugang am Sonntag nur über die Eingangstür in der Passage möglich

W6941 Chinesische Küche – leicht und lecker Germering Jimmy Kit Chi Liu Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W6940 mit neuen Rezepten. Sonntag, 28.6.2020, 14.00–18.00 Uhr EUR 50,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche Zugang am Sonntag nur über die Eingangstür in der Passage möglich

W6942 Bento? Bento! Germering Susanna Wellenberg Oft nur mangelhaft übersetzt als „japanische Lunchbox“ ist ein Bento doch so viel mehr. Es gehört zum täglichen Leben eines jeden Japaners unabhängig von Alter, Beruf oder Herkunft und ist gleichzeitig ein Kunstwerk sowohl was Aussehen als auch gesunde Ernährung angeht. Jeder Japaner (und auch jeder Tourist) kennt die Bentos, sie gehören zu Washoku, der japanischen Esskultur. In diesem Kurs bekommen Sie nicht nur Rezepte sondern erfahren viel zur Geschichte und Geschichten rund um Bentos. Die Zubereitung ist dabei ebenso wichtig wie die Präsentation. Hauptbestandteil ist häufig Reis, dessen richtige Zubereitung wichtig ist. Da ein großer Teil der Zutaten saisonal unterschiedlich und „marktfrisch“ sein soll, kann heute noch nicht genau gesagt werden, was letztendlich gekocht wird. Sicher aber werden unterschiedlichste Zubereitungsarten und Zutaten verwendet, die die Vielfalt eines Bento ausmachen. Lassen Sie sich einfach überraschen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der DJG (DeutschJapanischen Gesellschaft) Bayern statt. In den Lebensmittelkosten sind eine original japanische Bento-Box aus Holz und Essstäbchen enthalten. Lebensmittelkosten i.H.v. EUR 33,– und Rezeptheft, Kaffee, Tee und Saftschorlen sind im Kurspreis enthalten. Samstag, 14.3.2020, 10.00–15.00 Uhr EUR 57,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W6970 Schwarz-weiße Bierverkostung: vom Weißbier bis zum Schwarzbier Planegg Dr. Gabi Sailer Es gibt viele Geschichten rund ums Bier. Heute wollen wir aber zwei Bierstile etwas besser kennenlernen. Verkosten Sie mit uns Weißbiere, Schwarzbiere und lassen Sie sich überraschen, ob es dazwischen auch noch das ein oder andere Bier gibt. Sehen, riechen und schmecken Sie die Unterschiede, hören Geschichten dazu und entdecken Sie nebenbei Ihr Lieblingsaroma. Es warten einige Spezialitäten auf Sie! Mittwoch, 6.5.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 31,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W6985 Die Rebsorte Primitivo und ihre Erfolgsgeschichte Planegg Weinakademiker Tobias Merkle Erschmecken sie die Qualitätsunterschiede der Rebsorte, von Einzelhandesware bis hin zu Weinen die locker mit dem berühmten Amarone mithalten können. Was macht die Rebsorte so besonders? Wussten Sie das Zinfandel die selbe Rebsorte ist? Auf Sie warten hausgemachten Köstlichkeiten, Wasser, Brot, ein sehr guter Schaumwein zu Beginn und 6 hervorragende Weine. Freitag, 27.3.2020, 18.30–21.00 Uhr EUR 49,– Treffpunkt: Reformhaus Mayr, Bahnhofstr. 35, 82152 Planegg

W6986 Die größten Schaumweine der Welt! Planegg Tobias Merkle Kennen sie den Unterschied zwischen Prosecco und Champagner? Welche Methoden gibt es, um Schaumweine zu produzieren und wie erkenne ich diese geschmacklich? Sagen Ihnen bspw. die „methode champenoise“, „methode ancestral“ oder Tankgärung etwas? Nein? – dann lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, nach welchen Methoden, Champagner, Cava, Franciacorta, Prosecco, Crèmant oder auch hochwertiger deutscher Winzer-Sekt produziert werden! Neben den größten Schaumweinstilen der Welt lernen Sie die wichtigsten Marken der Welt kennen, darunter Moet&Chandon, Freixenet und Valdo. Zu verkosten gibt es sechs hochwertige Schaumweine von ausgewählten Kellereien. Zusätzlich wird es zum Vergleich einen EinstiegsProsecco sowie -Sekt geben, um Ihnen die qualitativen Unterschiede geschmacklich zu verdeutlichen. Erweitern Sie Ihr Schaumwein-Wissen und trinken besser und günstiger. Das Materialgeld im Wert von EUR 20,– ist im Kurspreis enthalten. Donnerstag, 14.5.2020, 19.00–21.30 Uhr EUR 45,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Lay vhs 80 x 95_Layout 1 17.12.18 18:14 Seite 1 Raum 9

W6943 Nudeln – dieses Mal japanisch Germering Susanna Wellenberg Japan verbindet man meist mit Reis als Hauptnahrungsmittel. Weniger bekannt ist, dass es eine regelrechte „Nudelkultur“ gibt. Es gibt Weizennudeln, Buchweizennudeln, Nudeln aus Konjaku. Es gibt dicke Nudeln, dünne Nudeln. Und es gibt zahlreiche Zubereitungsarten. Nudeln isst man heiß, Nudeln isst man kalt. Man isst sie in Suppe oder gebraten. In diesem Kurs können Sie erste Bekanntschaft mit den unterschiedlichsten Nudelgerichten und ihren Zubereitungsarten machen. Sie werden staunen! Dazu gibt es natürlich auch wieder interessante Informationen zur japanischen Esskultur insbesondere in Bezug auf eben Nudeln. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der DJG (Deutsch-Japanischen Gesellschaft) Bayern statt. Lebensmittelkosten i.H.v. EUR 18,– und Rezeptheft, Kaffee, Tee und Saftschorlen sind im Kurspreis enthalten. Donnerstag, 2.4.2020, 18.30–21.30 Uhr EUR 33,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

Der Hirsch ist da: Di-Do: 18-24 Uhr, Fr: 11-24 Uhr Sa: 15-24 Uhr, So: 11-23 Uhr Montags hat der Hirsch frei. Pasinger Straße 1 b . 82166 Gräfelfing Tel. 089-85 89 65 98 . www.wilderhirsch.de


Inhalt

Kunst Studium Generale – Architektur/Philosophie/Theologie/Kunstgeschichte/ Literaturwissenschaft –

W7000 Architektur der Zukunft im Film und im realen Raum

Planegg Dr. Petra Kissling-Koch Schon früh beschäftigte sich der Film mit der Stadt der Zukunft. Die Architektur steht dabei synonym für die Ängste und Hoffnungen der Gesellschaft. Ob in den Filmen des Expressionismus, im ScienceFiction-Film oder im Hollywoodblockbuster, die Filmarchitektur bildet dystopische Welten ab. Die städtebauliche Diskussion um künftige Stadtmodelle wird seit Anbeginn mit der Hochhausarchitektur verknüpft, als düstere Vision, aber auch mit innovativen Konzepten für das heutige Wohnen im urbanen Raum: begrünte Hauswände, Städte in der Vertikalen und Bürowelten, die Arbeiten und Freizeit eng miteinander verknüpfen. Wie nah sich Fiktion und Realität sind wird anhand von Beispielen aus Film und real gebautem Raum aufgezeigt. ab Montag, 20.4.2020, 9.00–10.30 Uhr 6 x 90 Minuten, EUR 59,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W7002 Literaturverfilmungen – von Geglücktem & Gescheitertem

Planegg Dr. Dr. Rudolf Inderst Nach wunderbaren Stoffen suchen Filmproduzenten stets. Denn was Leser und Hörbuchhörer fasziniert, sollte ebenfalls Kinobegeisterte locken. Andererseits verkaufen Verleger und Autoren die Filmrechte gern: Die gezahlten Summen liegen weit über denen in ihrem Gewerbe, und womöglich lässt sich auch noch die Auflage des Romans steigern. Anhand ausgewählter Beispiele lassen wir die Geschichte der Literaturverfilmung Revue passieren. Dienstag, 31.3.2020, 16.30–18.00 Uhr EUR 10,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W7003A Politik & Gesellschaft; Philosophie homo sapiens sapiens 21.0

Planegg Dr. Georg Glonner Prof. Harald Lesch stellte sich Frage, ob die „uralte Hardware“ des Menschen der „modernen Software“, unserer modernen Lebenswelt überhaupt gewachsen sei. Der Mensch wird zunächst aus Sicht der Neurologie und Psychologie betrachtet, um dann das alternative Menschenbild des christlichen Glaubens gegenüberzustellen. Die Themen sind: Der Mensch aus der Sicht der Neurobiologie – Menschenbilder und Identitätsmodelle: Freud, Jung, Konfuzius u.ä. – homo religiosus; wie religiös ist der Mensch von Natur aus? – Das biblisch-christliche Menschenbild – Ausblicke: Die Menschheit im Jahre 2100. ab Dienstag, 3.3.2020, 15.00–16.30 Uhr 5 x 90 Minuten, EUR 60,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W7004 Literatur und Gesellschaft – eine schwierige Beziehung

Planegg Marion Freundl, M.A. ... denn ich gar wol weiß, daß es mit der Poeterey alleine nicht außgerichtet sey … Die Humanisten der frühen Neuzeit vertraten ein Bildungsideal, das in der Beherrschung der Sprache die Voraussetzung für die moralische Erziehung des Menschen sah. Mit seinem „Buch von der Deutschen Poeterey“ wollte Martin Opitz im 17. Jahrhundert diesem Bildungsideal eine solide handwerkliche Grundlage bieten und ihm zu neuer Geltung verhelfen. Er vertrat damit einen Standpunkt, der sich zu allen Zeiten gegen die Auffassung verteidigen muss, Literatur sei nichts weiter als ein nutzloser Zeitvertreib für Müßiggänger. Wir fragen nach der Wechselwirkung zwischen dem Bildungsideal und seiner gesellschaftlichen Akzeptanz im Verlauf der Literaturgeschichte. Greifbar wird dies beispielsweise in der Popularität einzelner Gattungen: Warum gibt es kein Heldenepos mehr? Wie wurde der Krimi zur dominanten Gattung? Was ist das Erfolgsgeheimnis von Novellen und Short Stories? Die literarischen Beispieltexte lesen wir also auch immer im Hinblick darauf, welche gesellschaftliche Funktion ihnen zugeschrieben wird und welche geistesgeschichtlichen Strömungen ihren Hintergrund bilden. ab Donnerstag, 20.2.2020, 15.00–16.30 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 149,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9 Für Lektüre und Vertiefung sind 2 Sitzungen reserviert, deren Thema im Verlauf des Semesters gemeinsam festgelegt werden kann. Die Auswahl der Quellentexte wird in der ersten Sitzung besprochen und, soweit nicht erhältlich, in Kopie zur Verfügung gestellt.

und

Kultur

69

W7005 Die säkulare Gesellschaft und ihre Wurzeln Historische Grundlagen vom Mittelalter Planegg Marion Freundl, M.A. ... zur Reformation. Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen … Die Religionswissenschaft untersucht Geschichte, Funktion und Einfluss von Religion in der Gesellschaft. In diesem Kurs gehen wir nach einer kurzen Einführung in diese Wissenschaft der Entwicklung unserer gegenwärtigen „säkularen“ deutschen Gesellschaft aus dem „christlichen Mittelalter“ heraus nach. Wir fragen nach den Wurzeln der Säkularisierung, nach Zäsuren und auch nach Kriterien, die den Unterschied zwischen „säkular“ und „religiös“ fassbar machen. Der Schwerpunkt liegt auf den historischen Grundlagen. Der „Religiosität“ des Mittelalters versuchen wir anhand verschiedener Themenbereiche (Wunderglauben, Häresien, Gottesgnadentum) auf die Spur zu kommen. Die Reformation markiert nach allgemeiner Auffassung eine Zäsur zur Neuzeit – doch wie sieht das Zusammenspiel von technischen Entwicklungen, geistigen Strömungen und politischen Konstellationen genau aus? Hatte es, von der Kirchenspaltung einmal abgesehen, noch andere Konsequenzen für die kommenden Generationen? ab Donnerstag, 20.2.2020, 16.30–18.00 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 149,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9 Für Lektüre und Vertiefung sind 3 Sitzungen reserviert, siehe W7004.

W7006 Einführung in die Philosophie Planegg Prof. Dr. Dr. Günther Neumann Es ist vorgesehen, uns im Ausgang von grundsätzlichen philosophischen Fragestellung wie z.B. „Was ist der Mensch?“, „Was können wir wissen?“ „Was sollen wir tun?“ dem philosophischen Denken anzunähern. Einen Anhaltspunkt geben uns die großen Personen der Philosophiegeschichte, die solche Fragen aufgeworfen und sich mit ihnen befasst haben. Hierfür wenden wir uns der Lektüre, der Erläuterung und dem gemeinsamen Gespräch von und mit wichtigen Texten seit dem Beginn der griechischen Philosophie zu. Beispielweise zu den Fragen „Was ist der Mensch?“ bei Immanuel Kants „Kritik der reinen Vernunft“, dem „Höhlengleichnis“ in Platons „Der Staat“ und Texten von Aristoteles aus der Sammlung „Metaphysik“. ab Mittwoch, 19.2.2020, 19.00–20.30 Uhr 11 x 90 Minuten, EUR 99,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9 Kein Kurstag am 4.3., 18.3., 1.4., 6.5.und 20.5.2020

W7009 Martin Luther – Mönch, Theologe, Reformator in einer Zeit des Umbruchs Planegg Dr. Bernhard Liess Martin Luther (1483–1546) lebte und wirkte in einer Umbruchszeit. Seine 95 Thesen waren der Anfang einer Bewegung, an deren Ende die Kirche gespalten war. An fünf Abenden werden wir uns dem Leben und Werk Martin Luthers annähern und v.a. grundlegende Texte lesen, interpretieren und nach ihrer bleibenden Bedeutung fragen. Beginn 4.3.2020 um 19.00–20.30 Uhr weitere Termine: 18.3., 1.4., 6.5. und 20.5.2020 5 x 90 Minuten, EUR 39,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

Webinare & Livestreams Nutzen Sie unser Angebot ganz bequem von zu Hause. Besonders wichtig ist es uns, den Zugang für Sie möglichst einfach zu gestalten. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, ein Internet-Anschluss genügt. So funktioniert’s: Sie melden sich an, wir senden Ihnen einen Link sowie alle weiteren Informationen per E-Mail zu und Sie nehmen „live“ am Webinar teil. Ergänzend finden Sie auf unserer Website folgende Webinare. W1070 Buddhismus: Philosophie oder Religion? Vortragsreihe „Bayerische Geschichte vom Herzogtum zum Freistaat“: W1066 Entstehung des Baiernstammes, die Wittelsbacher W1067 Kaiser Ludwig der Bayer, altbayerische Teilherzogtümer W1068 Vom Herzogtum über das Kurfürstentum zum Königreich W1069 Vom Königreich Bayern


Inhalt

70

Kunst

und

Kultur

Führungen und Ausstellungen

Foto: © Bayerisches Nationalmuseum

Foto: © Geigenbau Jaumann

W7011 Das Cuvilliés Theater ein „Juwel des Rokoko“

München Erika Hofstetter Nach einem verheerenden Brand am 5. März 1750 wurde der alte Theater- und Repräsentationssaal völlig zerstört. Umgehend erteilte Kurfürst Max III. Josef den Auftrag für ein „neues Opera Hauß“, das heute den Namen seines genialen Architekten Francois Cuvilliés trägt. Sie erfahren bei unserem Besuch die wechselvolle Geschichte dieses Hauses, wie es mehrmals dem Abriss entging, den Bomben des 2. Weltkriegs zum Opfer fiel, jedoch durch rechtzeitig gerettete Logeneinbauten eine Wiedergeburt dieses märchenhaften Theaterraums möglich wurde. Außerdem werden wir das Raumkunstwerk unter dem Gesichtspunkt von Dekor, Ikonografie und Stil betrachten. Samstag, 21.3.2020, 14.00–15.30 Uhr EUR 12,– zzgl. Eintritt Treffpunkt: München, über die Residenzstr. 1a, zum Kaiserhof

W7012 Sonderausstellung im Bayr. Nationalmuseum: Treue Freunde. Hunde und Menschen

München Petra Rhinow ... Hund und Mensch. Prominente Hundehalter wie die Queen, Sissi, David Bowie und Rudolph Moshammer sind in dieser zauberhauften Ausstellung ebenso vertreten wie eine Pudel-Diamantbrosche von Grace Kelly. Mehr als 200 Werke, darunter hochrangige Arbeiten der bildenden Kunst und spektakuläre Zeugnisse der Alltagskultur sowie kaum gezeigte Bestände des Bayrischen Nationalmuseums zeigen das unauflösliche und meist positiv besetzte Verhältnis zum beliebtesten Haustier des Menschen. Donnerstag, 26.3.2020, 18.15–19.45 Uhr EUR 12,– zzgl. Eintritt Treffpunkt: München, Bayerisches Nationalmuseum, im Foyer der Eingangshalle, Prinzregentenstr. 3.

W7013 Ein musikalischer Spaziergang mit Besuch einer Geigenbau-Werkstatt

München Vibia Otten Wer in München mit offenen Augen unterwegs ist, dem wird auffallen, dass stets Passanten mit Instrumentenkästen kreuzen. Wohl kaum in einer Großstadt wird so viel Musik gemacht wie in München. Wir begeben uns auf die Spuren Mozarts und anderen großen Komponisten, die hier residierten und komponierten. Wir finden die Spur des Kornkastens, dem 1. Opernhauses nördlich der Alpen, wo Mozart 1775 seine Oper „La Finta Giardiniera“ uraufführte. Unterwegs schauen wir bei einem der zahlreichen Geigenbauer in die Werkstatt, die eher im Verborgenen wirken und deren Firmenschilder mit Geigenkorpusumriss nur sporadisch ins Auge fallen. Eine Hörprobe in Opernmusik wird Sie erfreuen. Mittwoch, 22.4.2020, 16.00–19.30 Uhr EUR 22,– Treffpunkt: Stadtmuseum, Eingang (St.-Jakobs-Platz)

W7014 Von Kirchenbank zu Kirchenbank südliche Kirchen der Altstadt

München Petra Rhinow Von außen kennen wir natürlich die Kirchen in der Münchner Altstadt. Aber kennen Sie die netten, verborgenen und schönen Kleinigkeiten? Die Geschichten und Legenden um ihre Gründung? Bei diesem unterhaltsamen und kurzweiligen Rundgang verbinden wir Volksfrömmigkeit und Altmünchner Charme. Dienstag, 19.5.2020, 14.00–15.30 Uhr EUR 12,– Treffpunkt: München, Alter Peter am Aufgang zum Turm

W7015 München leuchtete. Ein literarischer Spaziergang durch den Engl. Garten

München Georg Reichlmayr ...Englischen Garten. Seit über 200 Jahren schlendern Münchner und Besucher durch den Park, der ihnen von Kurfürst Karl Theodor gestiftet wurde. Der Englische Garten von Friedrich Ludwig von Sckell gilt als mustergültiges Beispiel eines Landschaftsgartens des 19. Jahrhunderts. Doch nicht nur seinen berühmten Denkmälern wie dem Chinesischen Turm oder dem Monopteros widmet sich der Spaziergang, sondern vor allem den Dichtern und Literaten, die hier Inspiration für Gedichte und Romane erfuhren und den Garten in ihren Werken beschrieben. Begleiten Sie Bettina von Arnim, Guillaume Apollinaire, Thomas Mann, Ludwig Thoma, Rainer Maria Rilke und viele andere auf ihren Wegen durch den Park. Dienstag, 5.5.2020, 16.00–18.00 Uhr EUR 16,– Treffpunkt: München, Haus der Kunst, Eingangshalle Die Führung endet im Englischen Garten.

W7016 „Zinsen des Herzens“ Kunst – Gezielt sammeln

München Dr. Fritz Fenzl Freude und Leidenschaft – und eine besondere Anlageform. Was für Anfänger zu beachten ist: Sie besitzen ein Kunstwerk? Tragen sich mit Gedanken von Ankauf, Auktionierung; Sie träumen in Zeiten des Anlage-Notstandes von „Sicherheit in Festwerten …“, sind aber selbst noch unsicher? In der Galerie Schack, umgeben von Kunst, erfahren Sie „Tricks“ des Umgangs mit Kunstwerken, (Gemälden und Grafiken), die auf eigene Erfahrung beruhen: Signatur und Echtheit, Art des Rahmens, so genannte „Provenienz“ (nachgewiesene Herkunft, ein gar politisch relevantes Thema), und natürlich die kunsthistorische Einund Zuordnung. Beleuchtet wird das immer aufregender werdende Spannungsfeld von Ursprung (Maler und Vor-Besitzer), dem Handel und dessen Tricks, dem unergründlichen Auktions-Kosmos mit Schätzung, Einreichung, Unwägbarkeiten und Nebenkosten, – und den teils irrealen Preisen. Kaum ein Feld bietet diesen irrwitzigen Spannungsbogen zwischen „Herz“ Liebhaberei und Kennerschaft – und hammerharter Geld-WertSchöpfung, bis hin zur Grauzone der verflochtenen Netzwerke …). Letztlich aber: Freude! Spannung! Und welche „Anlage“ können Sie so nachhaltig genießen? Täglich in den eigenen Räumen (oder im Safe ...?). Eine Führung durch die Galerie darf natürlich nicht fehlen! Samstag, 4.7.2020, 10.00–12.00 Uhr EUR 18,– zzgl. Eintritt Treffpunkt: Foyer Galerie Schack, Prinzregentenstraße 9

W7017 Italien in München – Florenz und Rom entdecken bei einem kunsthistorischen ...

München Dr. Petra Kissling-Koch ... Stadtrundgang. Nicht unbegründet wird München die nördlichste Stadt Italiens genannt. Viele Bauten verbreiten südländisches Flair. Ob Residenz, Feldherrenhalle, Palais an der Oper oder Alte Münze, ihre Architektur trägt dazu bei, dass München italienisches Lebensgefühl aufkommen lässt. Palazzi mit ihren Säulen- und Arkadenhöfen, Kirchen, Tore, aber auch Brunnen und Skulpturen haben konkrete Vorbilder in Florenz oder Rom. Wir schauen die Sehenswürdigkeiten genauer an und verfolgen bei einem Altstadtrundgang, wo die Antike, die Renaissance oder gar der Barock seine Spuren hinterlassen hat. Samstag, 16.5.2020, 14.30–16.00 Uhr EUR 12,– Treffpunkt: München, Odeonsplatz, Feldherrenhalle

W7018 Die Residenz, größtes Stadtschloss Deutschlands

München Erika Hofstetter Auf diesem Rundgang werde ich Sie begleiten durch die schönsten und prachtvollsten Räume der Münchner Residenz, die in Jahrhunderten gewachsen, der ehemalige Wohn- und Regierungssitz der Wittelsbacher war. Ob Antiquarium, Ahnengalerie, reiche Zimmer oder die nach zehnjähriger Schließung wieder zugänglichen grandiosen Raumfluchten König Ludwigs I und seiner Gemahlin Therese, sie alle sind im Stil der jeweiligen Epoche erbaut, dekoriert und möbliert. Somit ist dieses größte Stadtschloss Deutschlands ein Spiegel der Geschichte und Kunst Bayerns. Samstag, 27.6.2020, 11.00–13.00 Uhr EUR 12,– zzgl. Eintritt Treffpunkt: München, Residenzmuseum Eingang, Max-Josef-Platz 3 im Kassenraum


Inhalt

Natur-

und

Kunstführungen, Besichtigungen

März

Mai

05.03.20 Infopoint 2. Stammstrecke, S. 15

01.05.20 Morchelwanderung, S. 19

10.03.20 Verkehrsströme messen –

05.05.20 München leuchtete. Ein litera­

Führung durch die Autobahn­ direktion, S. 15

15.03.20 Erlebnisspaziergung durch den

Wald mit einem Wüstenbussard, S. 13

16.03.20 Die Werkstätten im SteinwayHaus, S. 15 21.03.20 Rechts der Isar II, Haidhausen, S. 20 21.03.20 Das Cuvilliés Theater ein „Juwel des Rokoko“, S. 70 21.03.20 Magisches Pasing, S. 19 22.03.20 Ostereier aus aller Welt

Kostbarkeiten im Schleißheimer Schloss, S. 72

24.03.20 Forstenried, Wallfahrtsziel und

Bauerndorf mit höfischem Abglanz, S. 20

25.03.20 Karl-Valentin-Haus, S. 19 26.03.20 Sonderausstellung im Bayr.

Nationalmuseum: Treue Freunde. Hunde und Menschen, S. 70

31.03.20 Abwasserkanäle in München, Führung durch den Untergrund, S. 20

April 02.04.20 Das Gärtnerplatztheater, S. 15 03.04.20 Öko-sozialer Spaziergang durch München, S. 5 08.04.20 170 Jahre Bavaria!, S. 20 22.04.20 Ein musikalischer Spaziergang

mit Besuch einer GeigenbauWerkstatt, S. 70

23.04.20 Die Großmarkthalle München, S. 20 25.04.20 Die Alte Utting in Sendling, S. 20 25.04.20 Kräuterwanderung rund um Stockdorf, S. 19 29.04.20 Klinikum Großhadern, Das OP-Zentrum, S. 17 30.05.20 Die Borstei, S. 20

rischer Spaziergang durch den Englischen Garten, S. 70

08.05.20 Hinter den Kulissen der Abendschau in den BR-Studios, S. 17 09.05.20 Wildkräuterführung mit Wild­kräutermenü, S. 19 09.05.20 Kleiner Rundgang über den ­Planegger Friedhof, S. 21 20.05.20 Rund um den Nockherberg, S. 21 13.05.20 Stadtbummel einmal anders, S. 20

71

20.06.20 Das ESO-Zentrum, Blick hinter die Kulissen, S. 17 23.06.20 Karl-Valentin-Haus, S. 19 23.05.20 Orte des Wandels in München –

ein altern. Stadtrundgang zum Thema Essen, S. 5

26.06.20 Kies- und Quetschwerk Oberbrunn, S. 17 26.06.20 Das Lehel: Kostbarkeiten an der Isar, S. 72 27.06.20 Die Residenz, größtes Stadtschloss Deutschlands, S. 70

Juli

14.05.20 Wildkräuterführung mit Verkostung, S. 19

02.07.20 Heilpflanzenwanderung an der Würm, S. 19

15.05.20 Die Stadtalm auf dem Dach des WERK3, S. 17

03.07.20 Kuratorenführung Kunstkreis ­Gräfelfing ‚Kunstgewächse’, S. 72

15.05.20 Führung durch das Hauptzollamt, S. 21

04.07.20 „Zinsen des Herzens“ Kunst – ­Gezielt sammeln, S. 70

17.05.20 Esel-Wanderung, S. 14

08.07.20 Unbekannte Münchner Kost-

17.05.20 Lama-Spaziergänge für Alt und Jung, S. 14 16.05.20 Italien in München – Florenz und

Rom entdecken bei einem kunsthist. Stadtrundgang, S. 70

19.05.20 Von Kirchenbank zu Kirchenbank südliche Kirchen der Altstadt, S. 70 25.04.20 Spargeführung mit Spargelessen, S. 18 29.05.20 Mesnerbichl-Botanische Attrak­ tionen beim Heiligen Berg, S. 18

Juni 05.06.20 Orte des Wandels im Westend: ­Politische Teilhabe, S. 6 18.06.20 Literarische Führung über den Seidlhof, S. 72 19.06.20 Besichtigung der Erdfunkstelle in Raisting, S. 17 19.06.20 Eiszeit-Landschaft am Gletscherrand, S. 18 20.06.20 Kräuterwanderung rund um Gräfelfing, S. 18

barkeiten abseits des TouristenStroms, S. 72

10.07.20 Bummeln, Ausgehen rund um die Praterinsel, S. 21 14.07.20 Vom Korn zum Mehl, Führung durch die Linner-Mühle, S. 21 18.07.20 Mit dem Gesellschaftswagen durch München, S. 72

Tagesfahrten und Exkursionen 21.03.20 Frühlingsbeginn am Bodensee

Meersburg – Wallfahrtskirche ­Birnau – Kloster Salem, S. 72

04.07.20 Die herzogliche Residenzstadt

Amberg + strahlende BarockKlöster der Oberpfalz, S. 73

18.07.20 Klöster & Adels-Städte in Bayerisch-Schwaben, S. 73 29.07.20 Tagesfahrt nach Bregenz mit

Besuch der Oper „Rigoletto“ auf der Seebühne, S. 72

19.09.20 Besuch der 42. Passionsspiele Oberammergau 2020, S. 73

Foto: © Arndt Günther


Inhalt

72

Kunst

und

Kultur

W7019 Unbekannte Münchner Kostbarkeiten abseits des Touristen-Stroms

München Stefan Ellenrieder Hier geht es nicht um touristische Ziele, sondern um Dinge, die nur Wenige kennen! Gerade sie sind Zeugnisse vom Münchner Leben durch die Jahrhunderte, Künstler-Sitze, Adelspalais und verborgene Kirchen gehören zu den vielfältigen Kostbarkeiten des Spazierganges. Mittwoch, 8.7.2020, 14.30–16.30 Uhr EUR 12,– Treffpunkt: München, vor der Feldherrnhalle, Nähe Odeonsplatz

W7020 Das Lehel: Kostbarkeiten an der Isar

München Stefan Ellenrieder Die Lage an einer schönen Partie der Isar trägt zum noblen Charakter des Stadtteiles bei-doch hohe Kunst brachten schon J.M. Fischer und die Brüder Asam als sie mit St. Anna im Lehel die erste Kirche des oberbayerischen Rokoko schufen. Gegen 1900 folgten zwei der monumentalsten Kirchen des Münchner Historismus und eine große Anzahl edler Wohnhäuser. Freitag, 26.6.2020, 14.30–16.30 Uhr EUR 12,– Treffpunkt: München, St.-Anna-Platz v. d. Klosterkirche St. Anna/Lehel

W7021 Ostereier aus aller Welt: Kostbarkeiten im Schleißheimer Schloss

München-Oberschleißheim Inge Kreuz Dass Ostereier ihren Platz auch in der Kunst und im Kunsthandwerk haben, zeigt die bunte Vielfalt der Sammlung Weinhold. Bemalte Eier in verschiedensten Größen bis hin zum Straußenei, kunstvoll gedrechselte Eier aus Holz oder Porzellan – die Bandbreite der Muster, Materialien und Gestaltungsmöglichkeiten ist groß. Sehr originell gestaltet sind z.B. die russischen Eier aus der Petersburger Porzellanmanufaktur. Einige tragen das Sigle X B „Christos voskrese“ „Christus ist auferstanden. Beliebte Heilige, russische Kirchen, Blumendekore und mehr zieren diese wundervollen Ostereier. Russische liturgische Gesänge zum Hochfest Ostern runden den Besuch ab. Sonntag, 22.3.2020, 14.00–15.00 Uhr EUR 12,– zzgl. Eintritt Treffpunkt: Rezeption in der Eingangshalle des Alten Schlosses Oberschleißheim

W7025 Mit dem Gesellschaftswagen und zwei PS durch München

München Markus Wagner Gönnen Sie sich und Ihrer Familie ein besonderes Erlebnis! Fahren Sie mit der Pferdekutsche durch Münchens Altstadt bis in den Englischen Garten. Die Kutscherei Pfeffer, eine Münchner Institution und die letzte Ihrer Art, lädt Sie ein im „Gesellschaftswagen“ Platz zu nehmen. Lauschen Sie interessanten Geschichten und Anekdoten aus der Stadtgeschichte. Neidische Blicke und ein echtes Münchner Kindl begleiten Sie. Samstag, 18.7.2020, 16.00–17.00 Uhr EUR 29,– Treffpunkt: München, Odeonsplatz, Pfälzer Weinstube neben der Feldherrenhalle

W7028 Tagesfahrt nach Bregenz mit Besuch der Oper „Rigoletto“ auf der Seebühne

Planegg Joachim Giesen Verbringen Sie einen schönen Tag am Bodensee und erleben Sie am Abend die Opernaufführung „Rigoletto“ von Giuseppe Verdi auf der einzigartigen Seebühne in Bregenz. Opernkarten der Kategorie 6 sind gebucht. Die Busfahrt, eine Weinverkostung im Schönauer Rädle des Obst- und Weinbaubetriebs Brög, die Schiffahrt von Lindau nach Bregenz und die Eintrittskarten für die Aufführung sind in der Gebühr enthalten, das Mittagessen wird individuell gezahlt. 9.45 Uhr Busfahrt ab Bahnhof Planegg, Kreuzwinkelstr. ca. 12.30 Uhr: Ankunft in Wasserburg am Bodensee, gemeinsames Mittagessen im Restaurant Walserhof (a la carte) ca. 14.00 Uhr: Busfahrt zum Obst- und Weinbaubetrieb Brög in Schönau bei Lindau. Ca. 14.30 Uhr: Wissenswertes über Wein und Obst im Schönauer Rädle der Familie Brög ca. 18 Uhr: Bei schönem Wetter Schiffahrt von Lindau nach Bregenz ca. 18.30 Uhr: Freie Zeit in Bregenz 21.15 Uhr: Beginn der Opernaufführung „Rigoletto“ von Giuseppe Verdi, anschließend Busfahrt nach Germering und Planegg ca. 2.00 Uhr: Ankunft am Bahnhof Planegg. Mittwoch, 29.7.2020, 9.45–2.15 Uhr EUR 145,– Treffpunkt: Planegg, S-Bahnhof, Parkplatz Waldseite (Zufahrt über Germeringer Str., Kreuzwinkelstr.) Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 20. März 2020. Ab diesem Zeitpunkt ist keine Stornierung mehr möglich.

W7022 Kuratorenführung Kunstkreis Gräfelfing ‚Kunstgewächse‘

Lochham Dr. Ingrid Gardill „KUNSTGEWÄCHSE“ bringt der Kunstkreises Gräfelfing mit seiner diesjährigen Sommerausstellung in die Gartenstadt. Rund 20 Künstlerinnen und Künstler zeigen in ihren Arbeiten ein breites Spektrum floraler Fülle und deren Vergehen. Auch der Garten als Ort des Naturerlebens, Inspirationsquelle und Rückzugsort spielt eine Rolle. Ausstellungsorte sind eine Villa mit Garten und umliegende Grünflächen. Freitag, 3.7.2020, 18.30–19.30 Uhr EUR 5,– Treffpunkt: Rudolfstr. 24 in Lochham-Gräfelfing Öffnungszeiten und Rahmenprogramm: www.kunstkreis-graefelfing.de

W7023 Literarische Führung über den Seidlhof

Gräfelfing Claus-Christian Vogel, Karoline Brunner „Mit den ihren/kappe ich alle zweige in mir die/hoch hinauswollen“ Führung über Ökolandbau und Umweltbildung auf dem Seidlhof – im Wechselspiel mit kurzen gelesenen Passagen aus der Literatur (Hans Magnus Enzensberger, Homer, Gottfried Keller, Reiner Kunze …), in denen Landwirtschaftliches poetisch anklingt. Donnerstag, 18.6.2020, 17.30–18.45 Uhr ohne Gebühr, Anmeldung erbeten Treffpunkt: Gräfelfing, Seidlhof-Stiftung, Spitzlbergerstraße 2a vor den Gewächshäusern

i

Hier könnte Ihre Anzeige stehen Unsere Programmhefte werden an alle Haushalte im Würmtal verteilt. Damit erreichen wir ca. 60.000 Einwohner. Mit über 11.000 Teilnehmern pro Jahr erfreut sich das Angebot einer sehr großen Beliebtheit. So eine Anzeige ist gar nicht so teuer. Wir schicken Ihnen gerne ein Angebot: Tel. 089/8599976 oder verwaltung@vhs-wuermtal.de

Foto: © Bregenzer Festspiele

W7030 Frühlingsbeginn am Bodensee Meersburg – Wallfahrtskirche Birnau – Kloster Salem

Meersburg Stefan Ellenrieder Wir folgen den blühenden Ufern des Bodensee und erreichen die fürstbischöfliche Residenzstadt Meersburg. Über dem malerischen Städtchen liegen eine romantische Burg, die zu den auch im Inneren besterhaltenen deutschen Burgen zählt und ein elegantes Schloß mit seiner Gartenanlage. – In malerischer Aussichtslage über dem See liegt die Birnau, die reichste Wallfahrtskirche des Bodensee-Raumes, ein Meisterwerk des vollendeten Rokoko. – Die berühmte Klosteranlage Salem gleicht einer großzügigen barocken Schloßanlage und birgt neben vielen weiteren Kostbarkeiten eine beeindruckende mittelalterlich erhaltene Klosterkirche sowie Pferdestallungen mit schlösslgemäßen Wandmalereien. Samstag, 21.3.2020, 8.15–21.00 Uhr EUR 75,– inkl. Eintritt auf der Meersburg und in Stift Salem Treffpunkt: Abfahrt 8.15 Uhr Elisenstr. (am Alten Botanischen Garten/ Neptunbrunnen). Rückkehr circa 21.00 Uhr


Inhalt

Kunst

W7031 Die herzogliche Residenzstadt Amberg und strahlende Barock-Klöster in der Oberpfalz

Amberg Stefan Ellenrieder Ambergs Altstadt zeugt bis heute vom einstigen Wohlstand der herzoglichen Haupt- und Residenzstadt der mit Bodenschätzen gesegneten Oberpfalz. Das Residenz-Ensemble, die bedeutende mittelalterliche Pfarrkirche, das schöne gotische Rathaus und die Jesuitenkirche mit glanzvollem Dekor von Joh. Bapt. Zimmermann sind die kostbarsten Schätze der malerischen Altstadt. – Auch die mit Phantasie & Pracht einhergehende Rekatholisierung der Oberpfalz nach dem 30jährigen Krieg wird für uns lebendig: in der malerisch im Naabtal gelegenen Klosterkirche Pielenhofen und in der in prächtiger Aussichtslage oberhalb von Amberg gelegenen Kloster- & Wallfahrtskirche Maria hilf, in der sich Dientzenhofer-Architektur und die Freskomalerei des jungen C.D. Asam begegnen. Samstag, 4.7.2020, 8.30–20.30 Uhr EUR 61,– Treffpunkt: Abfahrt 8.30 Uhr Elisenstr. (am Alten Botanischen Garten / Neptunbrunnen). Rückkehr circa 20.30 Uhr

W7033 Klöster & Adels-Städte in Bayerisch-Schwaben

Friedberg Stefan Ellenrieder Nach jahrelanger Renovierung ist das Schloß der bayerischen Herzöge in Friedberg – einst Herrschaftssitz der wittelsbachischen Stadt vor Augsburgs Toren – wieder zu­gänglich. Das wird mit einer Landesausstellung gefeiert, die mit kostbaren Objek­ten die Städte-Politik der Wittelsbacher (Landshut, München, Straubing, Ingolstadt u.a.!) lebendig darstellt. – Nachmittags erin­nert das als Ganzheit erhaltene Kloster Ursberg mit seiner romanischen Kirche an die Klöster, die die frühund hochmittel­alterliche Landes-Kultivie­rung anführten. Abschließend erinnert das habsburgische Residenz-Städtchen Günz­burg mit einer der schönsten Kirchen des großen Domini­kus Zimmermann an die Vielfalt der Städte außerhalb Altbayerns. Samstag, 18.7.2020, 8.30–19.30 Uhr EUR 62,– Treffpunkt: Abfahrt 8.30 Uhr Elisenstr. (am Alten Botanischen Garten / Neptunbrunnen). Rückkehr circa 19.30 Uhr

W7034 Besuch der 42. Passionsspiele Oberammergau 2020

Planegg Joachim Giesen Mitten im Dreißigjährigen Krieg im Jahr 1633, nach monatelangem Leiden und Sterben an der Pest, gelobten die Oberammergauer, alle 10 Jahre das „Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus“ aufzuführen. Zu Pfingsten 1634 erfüllten sie das Versprechen zum ersten Mal. Getragen wird das Passionsspiel seit dem 17. Jahrhundert ausschließlich von Bürgern des Dorfes. Das Passionstheater in Oberammergau umfasst rund 4.500 Sitzplätze und ist damit die größte Freiluftbühne mit überdachtem Zuschauerraum weltweit. Für die Aufführung sind Karten in der Kategorie 5 (hinterste Reihen) für Sie reserviert, die von der Reisebegleitung vor Ort ausgegeben werden. Ein Opernglas ist in jedem Fall zu empfehlen! Eine Änderung der Kategorie ist nicht möglich. In der Spielpause bringt uns der Bus zu einem Ausflugslokal. Das Essen ist im Preis inbegriffen. Die genaue Lokalität wird noch bekannt gegeben. Die Gebühr von EUR 115,– beinhaltet die Busfahrt, die Eintrittskarte und ein Essen. 10.15 Uhr: Abfahrt vom S-Bahnhof Planegg (Kreuzwinkelstr.) mit dem Reisebus. Ca. 11.45 Uhr: Ankunft in Oberammergau, Zeit zum Bummeln durch den Ort. 13.30–16.00 Uhr: Aufführung 1. Teil, 16.00–19.00 Uhr: Spielpause, Gemeinsames Abendessen, 19.00–21.30 Uhr: Aufführung 2. Teil, ca. 22.00 Uhr: Rückfahrt nach Planegg, Ankunft gegen 23.30 Uhr. Samstag, 19.9.2020, 10.15–23.30 Uhr EUR 115,– Treffpunkt: Planegg, S-Bahnhof, Parkplatz Waldseite (Zufahrt über Germeringer Str., Kreuzwinkelstr.) Die Anmeldung ist verbindlich und kann nicht storniert werden. Die Abbuchung erfolgt direkt nach der Anmeldung.

und

Kultur

73

Konzerte 2020 Sonntag, 16. Februar 2020, 19:00, Kupferhaus Planegg

Faschingskonzert „Hausmeister Häberle und die Wilde Gurgl“ Leitung: Ludwig Götz Karten: www.muenchenticket.de und rathaus Planegg, Abendkasse ab 18 Uhr Sonntag, 29. März 2020, 16:00, Waldsanatorium Krailling

Passionskonzert: J. Haydn: Die 7 Worte Jesu am Kreuz Katharina Lindenbaum-Schwarz und Kolleg(inn)en eintritt frei, Spenden erbeten Sonntag, 10. Mai 2020, 19:00 Uhr, Pfarrsaal St. elisabeth

Liederabend mit Catalina Bertucci VVK: Bücherstube Kohler Planegg, Abendkasse ab 18:00 Sonntag, 19.07.2020, 17:00, St. Margaret Krailling

Patroniziumskonzert: Mozart Klarinettenquintett u. a. mit Mitgliedern des Bayerischen Staatsorchesters kein Vorverkauf, tageskasse ab 16:00 Samstag, 19.09.2020, 19:00, Pfarrgarten Planegg

Chansons im Pfarrgarten (geplant) Andreas Schindler & Kollegen Bayr. Staatsoper Spenden erbeten Samstag, 17.10.2020, 15:00, Kupferhaus Planegg

Beethoven für Kinder Heinrich Klug, Mitglieder Münchner Philharmoniker Karten: www.muenchenticket.de und rathaus Planegg, tageskasse ab 14 Uhr Sonntag, 15.11.2020, 19:00, St. elisabeth Planegg

F. Poulenc: Stabat mater, F. Guilmant: Orgelkonzert Musica-Sacra-Chor und orchester, Leitung: Ludwig Götz VVK: Bücherstube Kohler Planegg, Abendkasse ab 18:00 Donnerstag, 31.12.2020, 18:00, St. elisabeth Planegg

festliches Silvesterkonzert eintritt frei, Spenden erbeten Änderungen vorbehalten. Weitere Informationen unter www.musica-sacra-planegg.de


Inhalt

74

Kunst

und

Kultur

Musik

Foto: © Traudi Siferlinger

Foto: © Didi Neumann

W7701 Richtiges Singen durch Stimmbildung

Planegg Rosemarie Parsiegla Mit den Gesangskursen sind in erster Linie die Interessenten angesprochen, die ein langjähriges und nicht immer ganz müheloses Studium des „klassischen“ Gesangs beginnen oder fortführen wollen. Hier lernen Sie Atemtechnik, Stimmbildung, Timbre-Pflege, Sprechtechnik, Korrektur von Stimmfehlern, Erarbeitung des Stimmvolumens, jeweils individuell auf das Stimm-Material des Teilnehmers bezogen. Je nach Vorkenntnis und bereits erarbeiteter Stimmtechnik führt der Ausbildungsweg zu Kunstlied-Gesang, Einstudierung von OpernArien und -Partien, Ensemble. Singen erzeugt positive Energie. I. Jugendliche ohne Vorkenntnisse (Einzelunterricht je 30 Min.) II. Erwachsene ohne Vorkenntnisse (Einzelunterricht je 30 Min.) III. Teilnehmer mit Vorkenntnissen (Einzelunterricht je 30 Min.) (Doppelstunde pro Woche auf Anfrage). Telefonische Voranmeldung unter 08271/6550 bei Frau Parsiegla. ab Donnerstag, 20.2.2020, 16.30–22.00 Uhr 12 x 30 Minuten, EUR 185,– Planegg, Feodor-Lynen-Gymn., Raum 157, Feodor-Lynen-Str. 2

W7702 MUNDHARMONIKA: Bluesharp 1

Planegg Didi Neumann Wie kein anderes Instrument lässt sich die Bluesharp leicht überall hin mitnehmen. In dem Anfängerkurs speziell für Leute, die gern Rock, Blues oder Boogie spielen möchten, werden die elementaren Spieltechniken auf anschauliche Weise, auch an totale Anfänger vermittelt. Wir beginnen mit einfachen Folk-Stücken nach einer Methode ohne Noten und üben das Rhythmusspiel und die Crossharp-Technik (G auf der C-Harp) mit Bending (Herunterbiegen der Töne). Wir verwenden eine Harp in C-Dur mit 10 ungeteilten Kanälen nach dem System Richter, in spielbarer Qualität (Preisklasse ab EUR 30,–). Kann im Kurs ab EUR 30,– erworben werden. Auf „YouTube“ finden sich zahlreiche Videoclips mit Didi Neumann als Kursleiter und LiveMusiker. Donnerstag, 21.5.2020, 11.00–18.00 Uhr 1 Stunde Pause, EUR 38,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W7703 Beatboxing und Vocalpercussion

Germering Simon Eisen Beim Beatboxen wird der Sound von Hi-Hat, Snare- und Bass-Drum, also des Schlagzeugs, mit der Stimme nachgeahmt. Das macht viel Spaß und klingt oft täuschend echt. Die Sounds werden mit dem Mund, der Zunge, dem Rachen und der Nase erzeugt. Viele Sänger/innen und Vokalensembles setzten die Technik als rhythmisches Element ein. Der Workshop vermittelt die Grundlagen in Theorie und Praxis, es wird gemeinsam geübt und Sie erhalten wertvolle Tipps für das weitere Üben daheim. Samstag, 16.5.2020, 15.00–18.00 Uhr Sonntag, 17.5.2020, 15.00–18.00 Uhr 2 x 180 Minuten, EUR 54,– Germering, vhs in der Harfe, Eingang Gabriele-Münter-Straße 1, Seminarraum 2

W7704 Didgeridoo Schnupperkurs

Planegg Bernhard Pfeil Das Didgeridoo, archaisches Instrument der australischen Ureinwohner, zieht uns durch seinen tiefen und ergreifenden Klang in seinen Bann und hat mittlerweile viele Freunde und Spieler in aller Welt gefunden. Der Kurs bietet eine Einführung und ausreichend Möglichkeiten, selbst das Spielen auszuprobieren sowie Fragen rund um das Didgeridoo zu stellen. Übungsinstrumente werden zur Verfügung gestellt. Samstag, 28.3.2020, 15.00–17.30 Uhr EUR 29,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

Foto: © Bernhard Pfeil

W7705 Didgeridoo

lernen

Planegg Bernhard Pfeil Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W7704. Weiterführender Kurs für alle, die das Instrument vertieft erlernen wollen. ab Samstag, 9.5.2020, 15.00–18.00 Uhr 4 x 180 Minuten, EUR 85,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6 Am 16. Mai beginnt der Kurs um 16.00 Uhr. An diesem Tag findet unser Tag der offenen Tür statt. Um 15.30 bietet Herr Pfeil eine kurze Vorführung zum Schnuppern an.

W7709 Come sing along! Offenes Chorsingen mit Andrea Pancur Germering Andrea Pancur Seien Sie dabei, wenn die Weltmusikerin und Leiterin der Münchner / Tafel.Musik/ Andrea Pancur zum offenen Singen in den Germeringer Roßstall einlädt. Ein Abend für alle, die gerne singen, gerne öfter singen würden, nie singen, viel singen, meinen nicht singen zu können, regelmäßig im Chor singen oder sich nur in der Badewanne und auf der Autobahn trauen. Einfache Songs aus Pop, Jazz und Volksmusik, bis zu zweistimmig arrangiert, werden zusammen eingeübt und zum Klingen gebracht. Mit oder ohne Voranmeldung, kommen Sie vorbei und singen Sie mit – the more, the merrier! Freitag, 6.3.2020, 19.00–21.00 Uhr EUR 8,– Veranstaltung mit Abendkasse Treffpunkt: Theater im Rossstall, Bühne 1, Augsburger Straße 8, 82110 Germering

W7710 Singen ohne Noten. Vokal Improvisation und Circle Singing Planegg Carola Fürbaß Sie möchten aus Spaß an der Freude singen und Ihrer Spielfreude folgen? Dann sind Sie genau richtig hier. Mit einfach zu erlernenden Übungen kommen Sie schnell „vom Kopf in den Körper“. Der Atem und die Stimme können freier fließen und mit kleinen Spielen könen Sie experimentieren und Ihre Gesangs-Möglichkeiten erweitern. Wir üben auch das Lauschen – nach innen und auf die anderen TeilnehmerInnen. So entsteht ein harmonischer Zusammenklang in Form von Circle Songs. Dies sind Lieder aus Melodien und Rhythmen, die im Moment entstehen. Singen ohne Noten macht Spaß und gute Stimmung. Profis und heimliche DuschsängerInnen sind herzlich willkommen. Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Samstag, 14.3.2020, 10.00–17.00 Uhr EUR 48,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W7715 Jodelseminar Planegg Traudi Siferlinger Jodeln ist in, und Jodeln kann jeder. Jodeln befreit. Jodeln ist Meditation. An diesem Abend lernen wir alle gemeinsam unterschiedliche mehrstimmige Jodler – ob kraftvoll oder getragen. Mitmachen kann jeder – auch Anfänger. Keine Notenkenntnisse erforderlich. Das Singen mit Klangsilben im Wechsel von Brust- und Kopfstimme nennt man in Österreich Jodeln, Dudeln, Almern u.ä.m. Einst diente es zur Kommunikation im Freien, erst nach und nach wurde der Jodler zur typisch alpenländischen Gesangsform. Die mehrstimmige Realisierung mit unterschiedlichen Stimmführungsmöglichkeiten und auch die mehrmals um einen Ton höher wiederholte Kleinform zeichnen den Jodler aus. Mittwoch, 8.7.2020, 18.00–19.30 Uhr EUR 12,– Planegg, kath. Pfarrzentrum, St. Elisabeth, 1. Stock, Bahnhofstr. 14


Inhalt

Kunst Theater / Literatur / Film

und

Kultur

75

Geschichten von pfiffigen Taugenichtsen, einfallsreichen Abenteurern und unerschrockenen Schatzsuchern. Donnerstag, 19.3.2020, 19.00–20.30 Uhr ohne Gebühr – um Anmeldung wird gebeten Gräfelfing, Gemeindebücherei, Bahnhofsplatz 1

Foto: © Carola Bambas

W7806 Würde Effi heute Burka tragen? Drei Frauen aus moderner Sicht in Film und Roman

W7802 Münchner Bühnen und Inszenierungen Einführung – Theaterbesuch

Krailling Peter August Kessler Madame Bovary, Anna Karenina und Effi Briest, drei tragische Frauengestalten des 19. Jahrhunderts faszinieren und inspirieren Filmemacher und Romanautoren bis heute. Eine spannende Zeitreise ins 19. Jahrhundert und ein Blick auf Effis moderne Schwestern aus unseren und anderen Kulturkreisen auf der Leinwand und im Roman. Kulturgeschichte, Filmausschnitte und viele Lektüretipps, klassisch und modern. Freitag, 3.4.2020, 19.00–21.00 Uhr EUR 6,– Krailling, Gemeindebibliothek, Margaretenstr. 53a In Kooperation mit dem ‚Literaturfrühling’ der Bibliothek Krailling

W7807 Frauen auf Abwegen – wenn Frauen kriminell werden: Motive, Hintergründe ...

Planegg Dr. phil. Ernst Georg Nied Der Kurs soll Lust machen auf Theater. Aus dem Münchner (Sprechtheater-) Spielplan werden im Laufe des Semesters nach Absprache vier bis sieben aktuelle, bemerkenswerte Inszenierungen ausgesucht. Dabei konzentrieren wir uns auf kleinere Theater, doch auch interessante Regiearbeiten der „großen“ Bühnen (Kammerspiele, Residenz- oder Volkstheater) sollen nicht fehlen. Vor dem Theaterbesuch behandeln wir Entstehungsgeschichte und Inhalt der Stücke, lernen den Autor und sein Gesamtwerk kennen. Im Anschluss an den Theaterbesuch ergibt sich gelegentlich eine Diskussion über Stück und Inszenierung mit Regisseur oder Schauspielern. Unsere persönlichen Eindrücke verarbeiten wir in kritischen Nachbesprechungen. Unter anderem tauchen immer wieder Fragen auf wie: Ist Theater eine zeitgemäße Kunstform? Was sagen die Klassiker uns Zeitgenossen? Warum kennen wir manche Stücke, erkennen sie aber kaum wieder? Was darf der Regisseur und was muss er – modernistisch verfremden, oder heutige Lebensbezüge kenntlich machen. Theaterkarten werden in der Regel vom Dozenten bestellt, die Bezahlung erfolgt gesondert. ab Mittwoch, 19.2.2020, 19.15–20.45 Uhr 12 x 90 Minuten, EUR 69,– Planegg, Lesecafé in der Bücherei, Pasinger Str. 14, Eingang Josefvon-Hirsch-Str.

Krailling Sabine Bachmair ...und Handlungsmuster. In der Kriminalstatistik sind Frauen schon immer unter-repräsentiert. Dennoch werden ihre kriminellen Handlungen in der Öffentlichkeit anders wahrgenommen und bewertet, damals wie heute. Wer zum Beispiel so dumm war, auf Betrügereien von raffinierten Frauen hereinzufallen, war selbst schuld, die Betrogenen wurden verlacht, die Täterinnen heimlich bewundert, die Strafen fielen milde aus. Andere Verfehlungen wiederum endeten auf dem Schafott vor den Augen vieler Zuschauer, die sich voller Abscheu gruselten. Was brachte diese Frauen dazu, den Weg der Gesetzestreue zu verlassen, zu betrügen, zu morden und dabei Strafe, soziale Ächtung und sogar den Tod zu riskieren? Frauen handeln kriminell als Männer, haben andere Motive und Beweggründe, verwenden andere Mittel um Menschen Schaden zuzufügen. Lassen sich ihre Motive aus ihren Lebenswegen ableiten? Werden sie anders bestraft? Wie reagiert die Gesellschaft darauf? Lassen Sie sich mitnehmen, in die Lebenswelt dieser Frauen und urteilen Sie selbst … Donnerstag, 14.5.2020, 19.30–21.30 Uhr ohne Gebühr, Anmeldung erforderlich, da begrenzte Plätze Treffpunkt: Krailling, Linner Mühle, Margaretenstr. 55 In Kooperation mit dem ‚Literaturfrühling’ der Bibliothek Krailling

W7803 Literatur erlesen – erlesene Literatur

W7810 Die Kunst des deutschen Expressionismus im Film: Das Cabinet d. Dr. Caligari (1920)

Gauting Marion Freundl, M.A. Lesen Sie gerne? Interessieren Sie sich für Literatur? Möchten Sie sich austauschen und mehr über Bücher und ihren Hintergrund erfahren? Dann sind Sie im Lesezirkel richtig! Gemeinsam lesen wir Literatur aus verschiedenen Jahrhunderten und Richtungen und diskutieren dabei die Themen im Hinblick auf unsere eigene Lebenswelt, aber auch vor dem Hintergrund ihrer historischen Situation. Mit Fachwissen und Leidenschaft für Literatur macht die Referentin Lust auf ein anderes, intensiveres Leseerlebnis. Kurstermine: 25.3./29.4./27.5./24.6.2020, jeweils 19.15–20.45 Uhr 4 x 90 Minuten, EUR 45,– Gauting, Gemeindebücherei, Bahnhofstraße 7

W7804 „Valentinaden“ – im Valentin-Haus in Planegg

Planegg Rosemarie Scheitler-Vielhuber, Dr. Wilfried Müller Haben Sie Lust wieder mal herzlich über den Humor und den Tiefsinn von Karl Valentin zu lachen? Die beiden Valentin-Interpreten Rosemarie Scheitler-Vielhuber (Urenkelin von Karl Valentin) und Wilfried Müller alias Dr. Windlfend lesen, rezitieren und singen Monologe, Dialoge und Couplets im ehemaligen Wohnhaus von Karl-Valentin. Donnerstag, 23.4.2020, 19.00–21.30 Uhr EUR 15,– Treffpunkt: Karl-Valentin-Haus Planegg, Georgenstr. 2

W7805 Storytelling: Verwunschene Wege – Verwegene Wünsche

Gräfelfing Carola Bambas Überall auf der Welt erzählen Geschichten von jenen, die auszogen ihr Glück zu suchen. Denn wer sich auf den Weg macht, entdeckt Neues, verirrt sich oder muss einen Umweg machen. Lauschend begleiten wir die HeldInnen durch fremde Welten und ferne Zeiten. Wir hören

Gauting Dr. Petra Kissling-Koch „Ein Mord wird sichtbar – als Schattenspiel an einer grauen Wand. Und zeigt wieder, wie das Geahnte schrecklicher ist als alles Gezeigte.“ Schon Tucholsky sah in „Das Cabinet des Dr. Caligari“ ein wegweisendes Werk des deutschen expressionistischen Films. Die surreale Phantasie des Erzählers und die seelischen Vorgänge der Protagonisten spiegeln sich in einer artifiziellen Welt aus bizarren Linien und schiefen Ebenen wider. Dieser neuartige Stil und seine künstlerische Bedeutung verhelfen dem deutschen Film schließlich zu weltweiter Anerkennung. Dr. Caligari gilt als Meisterwerk der Filmgeschichte, seine Bildsprache hat den phantastischen Film maßgeblich beeinflusst und die Kunst hält Einzug ins neue bewegte Medium. Dienstag, 21.4.2020, 19.30–22.15 Uhr EUR 9,50 Gauting, Bahnhofplatz 2, Kino Einführungsvortrag und Filmvorführung

Ankauf von Büchern und LPs T.: 089/85484619 Mobil: 0176/ 29959087 uwehanskielmann@web.de


Inhalt

76

Kunst

und

Kultur

Zeichnen und Malen W7101 Aquarellieren und Zeichnen freie Gruppe

Planegg Ohne Dozent Wir sind eine engagierte Gruppe und treffen uns am Montag Vormittag zum Aquarellieren und Zeichnen. Unsere Themen wählen wir nach gemeinsamen Vorschlägen aus, Stillleben, Arrangements, nach Fotos, entsprechend den Jahreszeiten. Aquarell, Bleistift, Roetel, Tusche, Tinte je nach Vorliebe. Vielfältige Anregungen und der Austausch untereinander führen zu neuen Ergebnissen. Neue Mitglieder heißen wir willkommen. ab Montag, 17.2.2020, 9.00–11.00 Uhr 15 x 120 Minuten, EUR 59,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W7102 Aquarellieren und Zeichnen

Planegg Gisela Franzke In einer dynamischen Gruppe treffen wir uns zum Aquarellieren und Zeichnen. Gemeinsame Themen werden am Anfang der Stunde besprochen, wie z.B. Raum & Perspektive, Licht & Schatten oder Komposition im Bild. Sie erarbeiten sodann ihre eigenen Themen und können Ihre Skizzen, Fotografien oder aufgebaute Stillleben umsetzen. Egal ob Sie gegenständlich, abstrakt, experimentell oder informell arbeiten möchten. Die Dozentin zeigt verschiedene Techniken und Herangehensweisen auf und unterstützt Sie in Ihrer persönlichen Arbeit. Vielfältige Anregungen und der Austausch untereinander führen zu neuen Erkenntnissen und Ergebnissen. Material: Bitte mitbringen: Aquarellfarben, Aquarellpapier, Pinsel, Aquarellstifte oder Bleistifte sowie Skizzenpapier ab Mittwoch, 19.2.2020, 20.00–21.30 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 119,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W7103–6 Maya – Schule des Sehens® – Zeichnen, Zeichnen, Zeichnen

Maya Vester Am Anfang steht die Skizze. Sie ist Grundlage für jegliches Gelingen einer Zeichnung. Von der Skizze, über das Studienblatt bis hin zur fertigen Zeichnung arbeiten wir gemeinsam weiter mit verschiedenen Übungen. Strichführung, wie Schraffur, Struktur und Linienverdichtungen um Licht und Schatten in einer räumlicher Darstellung zu erreichenn sind weitere, wichtiger Bausteine der Zeichnung. Eine Zeichnung entsteht in erster Linie mit dem Bleistift oder Fineliner. Der Einsatz von Farbstiften ist eine erste Hinführung zur Malerei. In diesem Kurs geht es vor allem um die Leichtigkeit des Strichs und die Wahrnehmung der Proportionen. Dazu benötigt es Übung, Übung und nochmals Übung. Jeder ist herzlich willkommen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Welches Studienobjekt, ob Früchte, Gefäße, Blätter, Faltenwurf, Stilleben oder Menschen wird am Kursbeginn festgelegt. Was Sie benötigen: großer Skizzenblock, 180 g, 30 x 40 cm, verschiedene Bleistiftstärken z.B. HB, 7 B, 3H, Fineliner oder Faserschreiber und evtl. Farbstifte. Bleistiftspitzer, keinen Radiergummi nur Knetgummi und Notizheft Bild: © Maya Vester

Planegg

W7103 W7105

ab Dienstag,

W7104 W7106

ab Dienstag,

18.2.2020, 9.00–12.00 Uhr

ab Donnerstag, 20.2.2020, 9.00–12.00 Uhr Weiter geht der Erfahrungsweg. Fortsetzung des vorherigen Kurses, neues Studienobjekt 5.5.2020, 9.00–12.00 Uhr

ab Donnerstag, 7.5.2020, 9.00–12.00 Uhr Alle Kurse: 8 x 180 Minuten, EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

i

Schauen Sie doch auch ab Seite 37:

W5424 Lateinamerikanische Literatur (Voraussetzung Spanisch-Kenntnisse B2 )

Bild: © Michael Wirth

W7107 Blüten, Gräser und Zweige Florale Welten in Pastell Planegg Michael Wirth Schwere, farbglühende Blütenköpfe, das Lineament zarter Wiesengräser, die raue Textur eines Zweiges – dies in das Medium des Pastells zu übersetzten, ist zugleich Anspruch und hohes Vergnügen. Das intensive Wahrnehmen der im Kurs bereitgestellten Blumen und Pflanzen, das Betrachten, Berühren, Beriechen schafft ein reiches inneres Abbild des zu zeichnenden Gegenstands. Diesen reichen Eindruck mit den Möglichkeiten des Pastells auf das Papier zu bringen, ist Anliegen des Kurses. Schritt für Schritt, mit freien Übungen zu Komposition, Farbauftrag, Farbgestaltung soll ein heiterer, kreativer Raum für den Prozess der Pastellmalerei geöffnet werden. Materialliste: Pastellzeichenblock DIN A3, Pastellkreiden, Fixierspray. ab Mittwoch, 11.3.2020, 9.00–11.30 Uhr 6 x 150 Minuten, EUR 79,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W7109 Figürliches Zeichnen – Menschen und Gesichter Planegg Dr. Hans Wolff Themen des Kurses sind Portraits sowie Menschen in Haltung, Bewegung und Gesten. Wir bewegen uns zwischen schnellen Skizzen, in denen wir Gestalten mit wenigen Strichen notieren, ggf. auch übertreiben sowie detailnahe Naturstudien in Licht und Schatten, um räumlich-plastische Darstellungen zu erhalten. Zur Einstimmung und Lockerung beginnen wir mit der Nachahmung von prägnanten Vorlagen. Das „Kopieren“ ist seit der Renaissance ein immer wieder sehr empfohlenes Mittel des Studiums und des Lernens. Interessante und ausdrucksstarke Vorlagen von Kindern und Erwachsenen (z.B. Musiker, Filmschauspieler, Schriftsteller, Kabarettisten, Politiker, Sportler), dienen uns als figürliche Porträts. Motive aus der Glyptothek können wir verlebendigen. Solche Beispiele animieren, intensiv zu sehen, zu beobachten, zu verstehen und zeichnerisch-malerisch gut umzusetzen. Ein Ziel ist nicht nur die Ähnlichkeit, sondern auch die Lebendigkeit der Wiedergabe. Dabei können auch Verfremdung, Übermalung oder Reduktion ins Spiel kommen. Die Darstellung erfolgt linear oder plastisch (Schraffuren, Schummerung, unterschiedliche Farben). Bitte mitzubringen: gutes Zeichen- und Aquarellpapier, mindestens Größe DIN A3 (diverse Farben, auch schwarz), Farbstifte, Bleistifte HB, 2B8B, auch wasserlösliche, Filzstifte, Fineliner schwarz und weiß, Graphitstäbchen, Kreiden, Rötel, Kohle, Aquarellfarben, Aquakreide, Rohrfeder. Nicht zu vergessen Knetgummi! Material kann auch im „Kramerladen“ des Kurses, soweit vorrätig, erworben werden. Samstag, 7.3.2020, 9.30–17.00 Uhr Sonntag, 8.3.2020, 9.30–17.00 Uhr jeweils 1,5 Std. Mittagspause, EUR 72,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W7110 Figürliches Zeichnen – Menschen und Gesichter Planegg Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W7109. ab Samstag, 9.5.2020, 9.30–17.00 Uhr jeweils 1,5 Std. Mittagspause, EUR 72,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

Dr. Hans Wolff


Inhalt

Kunst W7111 Faszination Aktzeichnen und Aquarell Gauting Dr. Hans Wolff Eines der faszinierendsten Themen der künstlerischen Darstellung ist der Mensch. Wir studieren am Aktmodell diese „Körperlandschaften“, ihre Stellung und Bewegung, Proportionen und Perspektiven. Die Räumlichkeit (Plastizität, Volumen) des Körpers kann linear, mit Schattierung (Schummerung, unterschiedlichen Schraffuren) und mit Farben dargestellt werden. Auch die Stellung einer oder mehrerer Figuren auf einem © Blatt und die Einbin- Bild: Teilnehmer Kurs Dr. Hans Wolff dung in den umgebenden Raum (Horizont, Sitzgelegenheiten, Draperien, Farbraum) werden grafisch oder malerisch geübt. Dabei bewegen wir uns zwischen naturnahen und expressionistischen Darstellungen. So entstehen interessante, ausdrucksvolle und spannungsreiche Kompositionen. Durch den neuen großen Wandspiegel kann ein Aktmodell gleichzeitig in zwei verschiedenen Positionen erfasst werden. Der Kurs ist auch für Anfänger des Aktzeichnens geeignet. Bitte mitbringen: Gutes Zeichenpapier und gutes Aquarellpapier, mind. Größe DIN A3, Bleistifte (HB, 2B, 4B, 6B, 8B, auch wasserlösliche), Grafit, Rötel, weiße und braune Kreide, Aquakreide, Knetgummi, Aquarellfarben, ggf. Zeichenbrett. Material kann auch im „Kramerladen“ des Kurses soweit vorrätig erworben werden. Die Kosten für das Modell müssen anteilig (ca. EUR 20,– bis 30,–, je nach Teilnehmerzahl) zusätzlich bezahlt werden. Samstag, 20.6.2020, 9.30–17.00 Uhr Sonntag, 21.6.2020, 9.30–17.00 Uhr jeweils 1,5 Std. Mittagspause, EUR 72,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock

und

Kultur

W7116 Kunst mit Arabischer Kalligrafie Bilder aus Buchstaben Planegg Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W7115. ab Montag, 16.3.2020, 18.00–20.30 Uhr 8 x 150 Minuten, EUR 125,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

77

Kadir Fadhel

W7127 Das reduzierte Aquarell Handwerkliches f. Einsteiger u. Fortgeschr.

Planegg Christian Eckler Leichtigkeit, Transparenz und Offenheit kennzeichnen das reduzierte Aquarell. Durch Weglassen und Andeuten wird die Fantasie des Betrachters angeregt. Das Weiß im Aquarell wird damit zu einem wichtigen Gestaltungsmittel. Voraussetzung für solche Bilder ist die Beherrschung aquarelltechnisch-handwerklicher Grundfertigkeiten, mit denen wir uns in diesem Kurs ausführlich beschäftigen. Wir werden ein breites Repertoire an Möglichkeiten der Pinselführung, des Farbmischens, des Farbauftrags, des Farbe Entfernens, der Kombination mit der Zeichnung und die Techniken des Lasierens und Lavierens kennen lernen und dieses an Hand von Fotografien umsetzen. Der Kurs bietet Einsteigern ein fundiertes Basiswissen und die Möglichkeit, neue Maltechniken kennenzulernen, auszuprobieren und in die eigene Bildsprache zu integrieren. Bitte mitbringen. Aquarellbögen (z.B. Hahnemühle Kupferdruckkarton oder andere Aquarellpapierbögen, 300 gr/qm), Bogengröße ca. 56/76 cm; kann auch geviertelt werden, 2 wasserfeste Malplatten 30/40 cm (z.B. 4 mm Betoplan vom Baumarkt, 3 mm Dibond- oder 4 mm Acrylplatten), Aquarellfarben (ganze Näpfchen), dicker Aquarellpinsel (keine Synthetikfaser; Empfehlung: da Vinci, Größe 4, Serie 418), Papiertaschentücher, Wassergefäß, Föhn, Malplatten und Papier können in begrenztem Umfang im Kurs ausgeliehen bzw. gekauft werden. Rückfragen zum Material beim Dozenten unter T. 089/2724468 oder eckler@ch-eckler.de Samstag, 21.3.2020, 10.00–16.00 Uhr Sonntag, 22.3.2020, 10.00–16.00 Uhr EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W7113–14 Maya – Schule des Sehens® – Acrylkurs für Einsteiger und Fortgeschrittene Planegg Maya Vester Farbe ist Lebensfreude! Ob hell oder dunkel, ob bunt oder monochrom, die Farben sprechen ihre eigene Sprache, neben der Form, die für die Gestaltung notwendig ist. Basiserfahrungen für Einsteiger sind ein wichtigster Grundstein. Gegenständlich oder gegenstandsfrei, in diesem Kurs vermittle ich Grundlagen zu eigener kreativer Bildgestaltung und -aussage. Sie machen Ihre Erfahrungen mit den Materialien – Acrylfarben, Leinwand, Malplatte und dem Einsatz verschiedener Pinsel und Spachteln. Farb- und Kompositionslehre werden an Hand der ein-zelnen Arbeiten in der Bildbesprechung erläutert. Bildanalysen diverser Künstler fließen in die Übungen mit ein. Sie helfen Ihnen die eigene Bildsprache zu finden im Spiel der Farben, Formen und Kontraste. Was Sie benötigen: Acrylfarben, Papierpaletten, Küchenrolle, Wasserglas, Acrylpinsel und Malplatte oder Leinwand. Weitere Infos bei der Kursleiterin oder im Kurs.

W7113 W7114

ab Freitag,

21.2.2020, 9.00–12.00 Uhr

ab Freitag, 15.5.2020, 9.00–12.00 Uhr je 8 x 180 Minuten, EUR 112,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W7115 Kunst mit Arabischer Kalligrafie Bilder aus Buchstaben Kadir Fadhel Die arabische Kalligrafie besteht aus geschwungenen Linien und Formen, die in der künstlerischen Bewegung und Konzeption ein ornamentales Bild ergeben. Bei dem bildenden Künstler und gelernten Kalligraphen Kadir Fadhel erlernt man die Kalligrafie als spezielle Kunstform. Dabei kann man die ungewohnte Schreibweise von rechts nach links ausprobieren und ganz nebenbei das arabische Alphabet und die Aussprache lernen. Dienstag, 10.3.2020, 17.00–19.00 Uhr EUR 19,– Gräfelfing, IdeenREICH der Gemeindebücherei, Bahnhofplatz 1 Foto: © Kadir Fadhel

Gräfelfing

Bild: © Christian Eckler

W7128 Das reduzierte Aquarell – Kompositorisches Aufbaukurs

Planegg Christian Eckler Voraussetzung: Teilnahme eines Einsteigerkurses des Dozenten. Aufbaukurs für Fortgeschrittene. Leichtigkeit, Transparenz und Offenheit kennzeichnen das reduzierte Aquarell. Durch Weglassen und Andeuten wird die Fantasie des Betrachters angeregt. Das Weiß im Aquarell wird damit zu einem wichtigen Gestaltungsmittel. Schwerpunkt dieses Kurses ist das Entwickeln eigener Fähigkeiten Unwichtiges wegzulassen und das Wesentliche nur durch Andeutungen auszudrücken. Anhand zahlreicher Fotos steht uns eine breite Themenpalette zur Verfügung: Landschaften, Architektur, Menschen, Wasserspiegelungen, Bäume etc.. Der Dozent malt auch immer wieder selbst mit, um beispielhaft Wege zur reduzierten Darstellung aufzuzeigen. Voraussetzung für die Teilnahme sind aquarellhandwerkliche und darstellerische Fähigkeiten sowie eine vorherige Kursteilnahme beim Dozenten. Samstag, 25.4.2020, 10.00–16.00 Uhr Sonntag, 26.4.2020, 10.00–16.00 Uhr EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W7129 Das reduzierte Aquarell – Kompositorisches Aufbaukurs

Planegg Christian Eckler Aufbaukurs für Fortgeschrittene. Kursbeschreibung siehe W7128. Samstag, 18.7.2020, 10.00–16.00 Uhr Sonntag, 19.7.2020, 10.00–16.00 Uhr EUR 75,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7


Inhalt

Kunst

und

Kultur

Bild: © Mathias Dietze

78

W7130 „Nass in Nass“ Malerei in Acryl

Planegg Mathias Dietze Wer kennt den Wirkungs-Bereich von Tagsleuchtfarben? Oder ihre Vermischung mit normalen Acrylfarben? Ob rein abstrakt oder mit figürlichen Anteilen loten wir die Möglichkeiten auf größeren Leinwänden aus. Plastische Effekte ebenso. Mitzubrigen sind: Größere Leinwände, breite Pinsel, Spachtel, Alleskleber, Acrylfarben etc. Spachtelmasse und Leuchtfarben sind im Kurs erhältlich und werden am Kursende abgerechnet (ca. EUR 15,– bis 20,–). Die Einarbeitung von größeren Fotos in die Leinwände ist möglich. Dazu bitte den Dozenten anrufen unter 089/8572996. Freitag, 13.3.2020, 18.00–21.00 Uhr Samstag, 14.3.2020, 10.00–17.00 Uhr Sonntag, 15.3.2020, 10.00–17.00 Uhr EUR 125,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W7131 Acryl and more

Planegg Caroline Chevillotte Wir arbeiten mit Acrylfarben und lernen den Umgang mit verschiedenen Materialien wie Sand, Kreiden, Mehlen und Erde, Pastell- und Ölkreiden. Wir entwickeln Formen und Strukturen, entdecken die unterschiedliche Sprache von Linien und erkunden spielerisch unsere eigene Formenwelt. Das Bild entstehen und wachsen lassen, dem Intuitiven in uns Raum geben, so dass Formen und Linien entstehen und das Bild sich durch immer neue Überlagerung entwickelt. Die Materialkosten werden nach Verbrauch im Kurs abgerechnet. Freitag, 26.6.2020, 19.00–22.00 Uhr Samstag, 27.6.2020, 10.00–17.00 Uhr Sonntag, 28.6.2020, 10.00–17.00 Uhr EUR 149,– Planegg, Hofmarkateliers, Bahnhofstr. 42

W7155 Natur- u. Landschaftsfotografie für Einsteiger

Fünfseenland Arndt Günther Ein praxisorientierter Outdoor-Workshop. Wir entdecken Details der Natur und Stimmungen der Landschaft, besuchen dafür geeignete Plätze im Fünfseenland oder Würmtal und halten dies mit unserer Kamera fest. Was wir lernen: Kameraeinstellungen, Bildgestaltung, Manueller Modus, Fokussieren, Schärfentiefe etc. Als Zugabe wird das Fotografieren mit ND-Filtern erklärt und demonstriert. Bei Interesse findet zeitnah ein separater Kurs statt. Wer schon Filter besitzt, darf sie gerne mitbringen. Ihr solltet möglichst eine DSLR oder Systemkamera (Vollformat oder APSC) mit Zoom- bzw. Universalobjektiv und ein Stativ mitbringen, von Vorteil wäre ein Kabelauslöser. Nicht vergessen: Voller Akku (besser zwei), ausreichend große Speicherkarte, dem Wetter angepasste Kleidung, Taschenlampe, Brotzeit. Bitte macht euch vorher auch mit den Grundfunktionen eurer Kamera vertraut. Dabei hilft euch die Bedienungsanleitung. Der Start erfolgt entweder mit dem eigenen Auto oder als Fahrgemeinschaft vom S-Bahn-Parkplatz Planegg. Die Teilnehmer erhalten nach Anmeldung zum Kurs die Kontaktdaten des Kursleiters. In einem separaten VHS-Kurs werden die Bildbearbeitungsprogramme Luminar, Lightroom Classic und Capture One vom Kursleiter vorgestellt. Wer seinen Fotos das gewisse Etwas geben möchte, bekommt dort einen ersten Überblick über die Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung. Samstag, 27.6.2020, 9.00–12.00 Uhr EUR 35,– Treffpunkt: S-Bahn Parkplatz Planegg, dann fahren wir gemeinsam zu einem der schönen Plätze im Fünf-Seen-Land, abhängig von der Wetterstimmung. Kleinstgruppe (3–5 Teilnehmer) Zur Bildbearbeitung mit Adobe „Lightroom“, Phase One „Capture One“ und Skylum „Luminar“ (siehe Kurs-Nr. W7157)

W7157 Bildbearbeitung: Luminar-Lightroom-Capture One

Planegg Arndt Günther Wer seinen Fotos das gewisse Etwas geben will, kommt an der Bildbearbeitung nicht vorbei. Auf dem Markt tummeln sich mittlerweile viele Anbieter. Aber welche Software ist für mich die beste Wahl? Es werden drei Bildbearbeitungsprogramme vorgestellt und Fragen zum Thema beantwortet. Viele Funktionen unterscheiden sich nicht wesentlich, so dass der Wechsel in die jeweils andere Software leichtfallen sollte. Jedoch gibt es auch Unterschiede, nicht nur beim Preismodell. Sie erhalten Unterstützung bei der Kaufentscheidung. Dabei werden Vor- und Nachteile wertfrei behandelt. Jeder Teilnehmer kann Bilder im JPG- oder in einem der gängigen RAW-Formate auf USBStick mitbringen. Einige davon werden dann beispielhaft bearbeitet. Außerdem vermittelt der Kurs allgemeines Grundwissen zur Bildbearbeitung. Der eine oder andere Praxis-Tipp hilft dabei, bessere Fotos zu machen. Das Kursmanuskript kann für EUR 8,– zusätzlich im Kurs erworben werden. Kleinstgruppe (3–5 Teilnehmer) Sonntag, 28.6.2020, 9.00–12.30 Uhr EUR 35,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

Fotografie

Foto: © Arndt Günther

W7151 Digitale Fotografie – Bildgestaltung

Planegg Franz Jaquet Grundlagen der Fotografie, Unterschiede zwischen analoger und digitaler Fotografie. Die unterschiedlichen Kameratypen, Bildgestaltung, Aufnahmetechniken (Automatik, Blende, Verschlusszeit, Schärfentiefe). Die Grundlagen der Bearbeitung und Behandlung von Bilddateien am PC werden erläutert. Neben der Theorie werden wir das Erlernte bei einer kleinen Exkursion in die Praxis umsetzen: Naturaufnahmen und Objektaufnahmen. Die entstandenen Bilder werden gemeinsam über einen Beamer betrachtet und besprochen. Bitte bringen Sie Ihren digitalen Fotoapparat mit (vorzugsweise digitale Spiegelreflex- oder anspruchsvolle Kompaktkamera). Ein umfangreiches Skript ist in der Kursgebühr enthalten. ab Samstag, 14.3.2020, 10.00–13.00 Uhr 3 x 3 Stunden, EUR 64,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

Margaretenstraße 58, 82152 Krailling Telefon 0 89 / 8 57 38 38 info@sanftl-juwelier.de


Inhalt

Kunst W7160 FotoWerkstatt für Frauen Grundkurs

Planegg Bettina Lindenberg An einem Tag erkunden wir zusammen die Welt der Fotografie, wir werden die Grundregeln des Fotografierens kennenlernen und die Handhabung der Kamera erproben, gehen gemeinsam auf Entdeckungsreise durch die Straßen und halten die Augen offen für Alltägliches und Zufälliges. Anhand von Beispielen und eigenem Ausprobieren bekommen Sie einen sicheren Umgang mit der Kamera. Im Vordergrund steht immer der Spaß an der gemeinsamen fotografischen Beschäftigung, die Schulung des Blicks, weniger die Technik. Der Kurs bietet Raum für Erfahrungsaustausch. Bitte Mitbringen; Kamera, eine (möglichst) leere Speicherkarte, Übertragungskabel Kamera-PC, Bedienungsanleitung für die Kamera, evt das Aufladekabel, Ersatzbatterien oder Aku. Bitte auch an warme und regenfeste Kleidung denken, wir werden draußen fotografieren. Sonntag, 17.5.2020, 10.00–17.00 Uhr, inkl. 1 Stunde Mittagspause EUR 99,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

Plastisches und kunst­ handwerkliches Gestalten

W7203A Samstag, W7203B Samstag, W7203C Samstag, W7203D Samstag, W7203E Samstag,

und

Kultur

79

7.3.2020 10.00–17.00 Uhr 4.4.2020 10.00–17.00 Uhr 9.5.2020 10.00–17.00 Uhr 20.6.2020 10.00–17.00 Uhr

11.7.2020 10.00–17.00 Uhr Bei jedem einzelnen Kurs beträgt die Kursgebühr jeweils EUR 60,–. Gauting, Reismühle, Parkplatz hinter dem Fitnessstudio, Speckstein­ atelier der Kursleiterin, unten im Turm, gegenüber von Haus C.

W7204 Raku – Das Spiel mit dem Feuer

Gilching vhs Gabriele Fordermair Wollten sie schon immer mal einen Rakubrand erleben? Raku ist eine spielerische Form der japanischen Keramik. Ihre vorher gefertigten und im Schrühbrand gehärteten Keramikobjekte werden bei einem Holzfeuerbrand mit leichtflüssigen Glasuren und Oxiden gebrannt. Die glühenden Keramikstücke werden in Sägespänne gebettet und unter Sauerstoffentzug reduziert. Ein faszinierendes Farbenspiel entwickelt sich aus den Oxiden der Glasur. Lassen sie sich überraschen von dieser experimentierfreudigen Technik. Material wird gesondert verrechnet. Samstag, 25.4.2020, 9.00–12.00 Uhr Samstag, 2.5.2020, 9.00–12.00 Uhr Samstag, 23.5.2020, 9.00–12.00 Uhr 3 x 180 Minuten, EUR 60,– Treffpunkt: Gilching vhs, Fachraum U 04 Der 3. Termin am 23.05.20 findet in 82335 Berg, Bergerstr. 19 statt.

© Monika

Kalkert

W7205 Aufbaukeramik, Gestalten mit Ton

W7201 Bildhauerische Arbeiten in Holz oder Stein

Planegg Peter und Claudia Lutterkord Ob Relief oder Skulptur – in Holz oder Stein – wichtigstes Ziel des Kurses ist es, einen eigenen Entwurf konsequent durchzuarbeiten und das räumliche Sehen zu schulen. Themenanleitung wird auf Wunsch gegeben. Nach kurzen Ideenskizzen auf Papier (Zeichentalent nicht erforderlich) wird sorgfältig ein Tonmodell erarbeitet, das dann unter fachlicher Anleitung geschnitzt oder in Stein gehauen werden kann. Der Einstieg ist (bei voller Kursgebühr) jederzeit möglich, da jeder Entwurf ganz unterschiedliche Ausführungszeit benötigt und somit jeder Teilnehmer individuell beraten wird. Bitte bringen Sie zum 1. Kursabend Papier und Bleistift mit, die weitere Materialbeschaffung (Ton, Werkzeug) wird im Kurs besprochen. ab Montag, 17.2.2020, 19.00–21.00 Uhr 15 x 120 Minuten, EUR 135,– Planegg, im Haus der Kursleiter, Fürstenrieder Str. 10 (gegenüber Friedhofseingang)

W7202 Bildhauerische Arbeiten in Holz oder Stein

Planegg Peter und Claudia Lutterkord Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W7201. Bitte bringen Sie zum 1. Kursabend Papier und Bleistift mit, die weitere Materialbeschaffung (Ton, Werkzeug) wird im Kurs besprochen. ab Dienstag, 18.2.2020, 19.00–21.00 Uhr 15 x 120 Minuten, EUR 135,– Planegg, im Haus der Kursleiter, Fürstenrieder Str. 10 (gegenüber Friedhofseingang)

Germering Annelore von Aufseß Entdecken Sie Ihre Kreativität! Anfänger lernen das Material Ton kennen und üben verschiedene Techniken. Fortgeschrittene erarbeiten unter Anleitung materialgerechte Formen und gestalten eigene Ideen. Die Kosten für den Ton sind in der Kursgebühr enthalten. Kosten für Glasur und Glasurbrand werden direkt im Kurs nach Verbrauch abgerechnet. ab Donnerstag, 5.3.2020, 19.00–21.15 Uhr 12 x 135 Minuten, EUR 149,– Treffpunkt: Germering, Therese-Giehse-Platz 3, vhs in der Harfe, Eingang Gabriele-Münter-Str. 1, Werkraum Der Kurs findet 4 x donnerstags (5.3. bis 2.4.2020) und 7 x dienstags (5.5. bis 7.7.2020) statt.

W7206 Aufbaukeramik, Gestalten mit Ton

Germering Annelore von Aufseß Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W7205. ab Mittwoch, 19.2.2020, 9.00–11.15 Uhr 12 x 135 Minuten, EUR 149,– Treffpunkt: Germering, Therese-Giehse-Platz 3, vhs in der Harfe, Eingang Gabriele-Münter-Str. 1, Werkraum

W7207 Töpfern und plastisches Gestalten für Anfänger und Fortgeschrittene

Neuried Dorothea Schwarz-Frigo Formen Sie aus Ton individ. Gefäße + Gebrauchsgegenstände, Figuren oder Phantasieobjekte. Sie erlernen als Anfänger/in das Handwerk für keramisches Gestalten, die Aufbau-, Platten- und Glasurtechnik. Fortgeschrittene können unter künstlerischer Anleitung neue Wege in der Keramik erforschen. Die Kosten für Ton und Glasur (EUR 30,–) sind im Kurspreis enthalten, Modellierwerkzeuge vorhanden. ab Dienstag, 3.3.2020, 18.30–21.30 Uhr 12 x 180 Minuten, EUR 188,– Neuried, Grundschule, U 011, Haderner Weg 5

© Annelore

Gauting Maya Vester Dieser Kurs ist nicht für Kinder unter 16 Jahren geeignet. Der Speckstein ein wunderbarer, beliebter und leicht zu bearbeitender Steatit. Er überrascht immer wieder am Ende der Bearbeitung mit seinen Maserungen und den verschiedensten Farben von weiß, über rosa, hell- oder dunkelgrün zu grau bis hin zu schwarz. Im Specksteinatelier haben Sie die Möglichkeit kleine Skulpturen nach Ihrer Vorstellung zu gestalten. Das nötige Werkzeug wird gestellt. Die Steine werden nach Gewicht bei der Kursleiterin abgerechnet. Die Kurse sind unabhängig voneinander buchbar. Sollte der Kurs nicht genügend Anmeldungen haben kann in der vhs ein Ersatztermin erfragt werden. Die Termine der einzelnen Kurse sind:

von Aufseß

W7203A–D Maya-Schule des Sehens® Speckstein für Erwachsene


Inhalt

80

Kunst

und

Kultur

W7208 Buchbindearbeiten – Wochenend-Workshop

Planegg Monika Kalkert Im Kurs fertigen wir mit handwerklicher Sorgfalt und Liebe zum Detail, aus Buchbinderleinen und edlen italienischen Schmuckpapieren hochwertige, dekorative Schachteln in verschiedenen Größen und Formen, besondere Schreib- und Sammelmappen, Alben, Zaubermäppchen oder Leporellos. Die Werkstücke eignen sich auch wunderbar als individuelles Geschenk und werden auf Ihre persönlichen Wünsche abgestimmt. Die Materialkosten nach Verbrauch werden im Kurs abgerechnet. Bitte mitbringen: kl. Tube Pattex, spitze Schere, Geschirrtuch. Samstag, 7.3.2020, 14.00–20.00 Uhr Sonntag, 8.3.2020, 10.00–16.00 Uhr EUR 89,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W7230 Goldschmieden

Pasing Anja Kuse Neben den grundlegenden Techniken des Goldschmiedens (dazu gehört auch das Arbeiten in Silber und Kupfer) stehen im Vordergrund die Entwicklung individueller Ideen im gestalterischen Bereich sowie deren Umsetzung – für Anfänger und Fortgeschrittene. Anhand von Zeichnungen, Modellen und Arbeitsproben werden Ringe, Ohrschmuck, Broschen, Ketten etc. gefertigt. Eine umfangreiche Materialpalette wie Edel- und Buntmetalle, Edelsteine, Glas, Holz, Federn, Horn usw. steht den Teilnehmern für ausgefallene Schmuckstücke zur Verfügung. Eigenes Material kann gerne verwendet werden. Das Material wird extra berechnet. Der Kurs findet in der eigenen Goldschmiede der Kursleiterin mit sehr guten Werkzeugen in Kleingruppen statt. (7 Min. zu Fuß vom Pasinger Bahnhof, oder Bus 162 (Ri. Moosach): Ausgang Süd, bis Haltestete Nusselstraße) ab Dienstag, 10.3.2020, 9.00–13.00 Uhr 3 x 4 Stunden, EUR 240,– Pasing, Ladenatelier und Goldschmiedewerkstatt, Nusselstr. 49

W7231 Goldschmieden Pasing Anja Kuse Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W7230. Samstag, 7.3.2020, 15.00–19.00 Uhr EUR 80,– Pasing, Ladenatelier und Gold­schmiedewerkstatt, Nusselstr. 49

© Anja

Kuse

W7232 Goldschmieden Pasing Anja Kuse Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W7230. Samstag, 20.6.2020, 15.00–19.00 Uhr EUR 80,– Pasing, Ladenatelier und Goldschmiedewerkstatt, Nusselstr. 49

W7233 Goldschmieden Pasing Anja Kuse Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W7230. Sonntag, 10.5.2020, 10.00–18.00 Uhr EUR 160,– Pasing, Ladenatelier und Goldschmiedewerkstatt, Nusselstr. 49 Das perfekte Muttertagsgeschenk!

W7234 Goldschmieden Pasing Anja Kuse Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W7230. Sonntag, 21.6.2020, 10.00–18.00 Uhr EUR 160,– Pasing, Ladenatelier und Goldschmiedewerkstatt, Nusselstr. 49

Tag der offenen Tür am Samstag, 16.5.2020 von 11–16 Uhr unsere Türen für Sie öffnen, bei uns im

vhs-Zentrum am Marktplatz 10a

in Planegg! Wir feiern ein buntes Geburtstagsfest, gespickt mit besonderen Aktionen, einem tollen Rahmenprogramm sowie Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl!

La Multi Ani!

Das wollen wir gemeinsam mit Ihnen gebührend feiern: Seien Sie dabei, wenn wir mit einem

Joyeux Anniversaire

Buon Compleanno

Feliz Cumpleaños

Ihre vhs im Würmtal wird 50!

Grattis på födelsedagen

Sretan Rodendan

Alles Gute zum Geburtstag


Inhalt

Kunst Textiles Gestalten

und

Kultur

W7315 Dirndl-Nähkurs

W7302 Filzkunst: Blickfang oder Cacheur?

Planegg Susanne Kneisel Ein breiter Gürtel oder Gewickeltes um die Taille? Egal, welches Ziel Sie verfolgen, in Filz können Sie alle Ideen und Wünsche umsetzen und mit Knöpfen, Bändern, Ornamenten oder sogar mit einem kleinen Geheimfach für den Notgroschen ausgestalten. Bitte geben Sie vorher unbedingt telefonisch an die Kursleitung unter Tel. 089–8508214 Ihre Farbwünsche durch. Mitzubringen: Papier, Bleistift, Maßband, 3–4m Luftpolsterfolie, Schere, 2 Handtücher, ½ Laken, nach Wunsch zarte Stoffe z.B. Chiffon. Materialkosten werden im Kurs nach Verbrauch abgerechnet circa EUR 15,–. Samstag, 25.4.2020, 10.00–18.00 Uhr EUR 46,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

Planegg Gabriele Liebich Genäht wird ein Dirndl nach eigenen Vorstellungen. Voraussetzung ist Näherfahrung und eine eigene Nähmaschine. Sie lernen: Schnitt mit Veränderungen, Schnitt auf eigenes Maß verändern, Zuschnitt, Dirndloberteil mit Rock und Schürze nähen, selbst Paspole herstellen, verschiedene Verarbeitungstechniken, Anprobe mit Abstecken. Als Abschluss eine kleine Modenschau der Kursteilnehmenden. Am ersten Kurstag bitte mitbringen: eigene Nähmaschine, Schere, Handmaß, Stecknadeln, Kopierrad, Tesafilm, Lineal, Bleistift, Schreibblock, alten Stoff oder Nessel (ca. 70 cm) sowie ein Foto des Wunschdirndls bzw. einen Schnitt (Schnittheft). Stoffbesprechung beim ersten Termin. ab Samstag, 27.6.2020, 10.00–16.30 Uhr 4 x 6,5 Stunden, EUR 159,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W7305 Nähtreff für Alle

W7320 Jetzt nähen, was Mode wird

© Susanne

Kneisel

Planegg Bianca Metz Für Nähanfänger, wie auch für Fortgeschrittene geeignet, die Freude an Nadel und Faden haben. Sie nähen in gemütlicher Runde und bekommen dabei ausreichend Hilfe, Tipps und Unterstützung von der Dozentin, um danach auch zu Hause selbstständig nähen zu können. Sollten Sie noch keine bestimmte Vorstellung haben, was Sie nähen möchten oder Ihnen fehlt noch die richtige Nähausstattung, wenden Sie sich bitte direkt an die Dozentin: metz_bianca@gmx.de. Bitte mitbringen: Nähmaschine, benötigte Stoffe, Stecknadeln, Nähnadeln, Garn, Stoffschere und sonstige Nähutensilien. ab Donnerstag, 5.3.2020, 19.00–22.00 Uhr 3 x 270 Min., EUR 64,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W7306 Nähen für Anfänger

81

Planegg Bianca Metz In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen des Nähens und den Umgang mit Ihrer Nähmaschine. Genäht wird ein Kosmetiktäschchen und/oder eine Baumwolltasche. Mit Hilfe der Dozentin bereiten Sie alle Stoffteile zu und nähen diese dann zu einem fertigen Projekt zusammen. Sollten Sie noch Fragen zum Kurs oder zu Ihrer Ausstattung haben, können Sie sich direkt an die Dozentin wenden: metz_bianca@ gmx.de. Bitte mitbringen: Nähmaschine, verschiedene Baumwollstoffe, großes Lineal, Maßband, Reißverschluss 30cm lang, Bleistift, Nähgarn, Stoffschere, Stecknadeln, Nähnadel, Zickzackschere, Nahtauftrenner, Block und Stift. Samstag, 23.5.2020, 9.30–13.30 Uhr EUR 29,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

Planegg Christiane Köferl Kursmotto: Spaß am Nähen, ein Ergebnis mit nach Hause nehmen, in entspannter Atmosphäre neues lernen und sich gegenseitig inspirieren. Sie trauen sich nicht? Selbst Nähanfänger haben ein Erfolgserlebnis! Fortgeschrittene lieben die Tipps und Tricks, weil vieles ganz einfach geht, wenn man’s nur weiß. Am ersten Kursabend stelle ich Ihnen die neuesten Trends vor. Gebe gerne Tipps, welche Schnitte für Ihre Figur schmeichelhaft sein könnten. Mitzubringen am ersten Abend: Schreibzeug, Maßband, nur falls bereits vorhanden: Stoff und Schnitt. Bitte immer eigene Nähmaschine und Verteilersteckdose mitbringen (nicht am ersten Abend.) ab Dienstag, 3.3.2020, 19.00–21.45 Uhr 6 x 165 Minuten, EUR 99,– Planegg, Kupferhaus, OG 005 (b. Gymn.) 1. St., Feodor-Lynen-Str. 5

W7321 Jetzt nähen, was Mode wird

Planegg Christiane Köferl Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W7320. Mitzubringen am ersten Abend: Schreibzeug, Maßband, nur falls bereits vorhanden: Stoff und Schnitt. Bitte immer eigene Nähmaschine und Verteilersteckdose mitbringen (nicht am ersten Abend.) ab Dienstag, 28.4.2020, 19.00–21.45 Uhr 6 x 165 Minuten, EUR 99,– Planegg, Kupferhaus, OG 005 (b. Gymn.) 1. St., Feodor-Lynen-Str. 5 Kein Kurstag am 26.5.2020.

W7323 Hilfe, meine Nähmaschine versteht mich nicht!

Planegg Christiane Köferl Neue Maschine? Oder eine alte geschenkt bekommen? Sie fragen sich: Wie fädle ich richtig ein? Wie spule ich den Faden auf? Wie wird der Stich richtig eingestellt? Welches Füßchen ist wofür? Was bedeuten die ganzen Knöpfchen und Drehscheiben an meiner Maschine? Was für Nadeln verwende ich wofür? – Bringen Sie unbedingt das Handbuch Ihrer Nähmaschine mit, denn nach dem Kurs werden Sie weiternähen wollen! Mitzubringen: eigene Nähmaschine, Anleitungsbuch!, Verlängerungskabel, Übungsstoff, Faden, Schere, Maßband, Stecknadeln, Schneiderkreide (nicht neu kaufen), Textmarker. Bitte eine Verteilersteckdose mitbringen. Mittwoch, 4.3.2020, 18.30–21.30 Uhr EUR 22,– Planegg, Kupferhaus, OG 005 (b. Gymn.) 1. St., Feodor-Lynen-Str. 5

i

Unsere Kursleiter stellen sich vor:

www.vhs-wuermtal.de


Inhalt

82

Kunst

und

Kultur

W7324 Verflickt und zugenäht!

Planegg Christiane Köferl Spaß am Flicken – das geht: Wie kürze ich eine Hose? Wie nähe ich einen Reißverschluss in ein Kissen ein? Welche Tricks gibt es beim Gardinen nähen? Wie flicke ich „Knie“ an Jeans? Und wie mach ich das bei Kinderjeans, die nicht unter die Nähmaschine passen?? Warum entsteht „Fadensalat“? – Sie lernen Kniffe, wie Sie Dinge einfach und schnell reparieren. Kreativ aus Altem Neues entstehen lassen. Sich selbst helfen können. Mitzubringen: eigene Nähmaschine, 0,30 m Übungsstoff (z.B. leichter Baumwollstoff), Schere, Maßband, Stecknadeln, Schneiderkreide (nicht neu kaufen), (nur falls vorhanden Reißverschluss ca. 20 cm unteilbar) und Knopf. Bitte eine Verteilersteckdose mitbringen. Mittwoch, 11.3.2020, 18.30–21.30 Uhr EUR 22,– Planegg, Kupferhaus, OG 005 (b. Gymn.) 1. St., Feodor-Lynen-Str. 5

W7325 Nachhaltigkeit im Kleiderschrank – weniger besser kombinieren

Planegg Christiane Köferl Der Trick ist, mit wenigen Teilen zu den verschiedensten Anlässen immer passend und authentisch angezogen zu sein. Wie macht man das? Was fehlt in Ihrem Kleiderschrank? Was kann wirklich weg? Was sind Ihre Lieblingskleidungsstücke? Wie bringen Sie den modischen Pep rein? Wie haben Sie Spaß und Abwechslung? Wie vermeiden Sie Fehlkäufe, sparen Geld und sind mit leichtem Koffer dennoch für alle Gelegenheiten gut gerüstet? Nachhaltigkeit fängt nicht erst mit Herstellung von Stoffen, Arbeitsbedingungen der Fertigung und Vertrieb an. Der ersten Schritt beginnt mit dem Öffnen Ihres Kleiderschranks. Donnerstag, 19.3.2020, 19.30–21.30 Uhr EUR 18,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W7326 Eine Tasche, die keiner hat

Gauting Tamara Leichtfried Wir nähen eine Tasche die eigentlich ein Korb ist, also eine Korbtasche. Sie ist ein wahres Raumwunder, richtig stabil und handlich. Entweder mit Tragegriffen ausgestattet oder als Schultertasche ist es eine Tasche für jeden Tag in der man auch mal kleinere Einkäufe oder Unterlagen verstauen kann. Die Individualität der Tasche entsteht durch die Auswahl der Stoffe und die Ausführung und somit entsteht eine Tasche die keiner hat. Eine ausführliche Materialliste erhalten Sie vor Kursbeginn per E-Mail. Im Kurs wird das dort zur Verfügung gestellte Material nach Verbrauch abgerechnet. Samstag, 21.3.2020, 9.30–17.00 Uhr EUR 39,– Gauting, Bahnhofstr. 10, Rückgebäude, Hintereingang, 1. Stock Eine ausführliche Materialliste (Stoffe, Schere, Nadeln, Maßband etc.) erhalten Sie von der Kursleiterin (bitte E-Mail-Adresse angeben)

Mode und Kosmetik

W7333 Gepflegtes Aussehen – leicht gemacht

Planegg Ursula Groß Die gründliche Reinigung der Haut ist der erste Schritt der Gesichtspflege! Nur so können die folgenden Pflegeprodukte ihre Wirkung entfalten. Sie erhalten eine gründliche Hautdiagnose und eine Anleitung für die entsprechende Gesichtsreinigung und einem Peeling. Anschließend wird die Haut in entspannter Atmosphäre und für die unterschiedlichen Hauttypen optimal gepflegt Sonntag, 29.3.2020, 10.00–12.00 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W7334 Schminkkurs für jede Gelegenheit

Planegg Ursula Groß Ein tolles Aussehen und eine positive Ausstrahlung werden von einem perfekten Make-up noch unterstützt. Lernen Sie die richtigen Schminktechniken für ein Tages- und Abend-Make-up, für ein Makeup zu besonderen Anlässen und erhalten Sie obendrein noch eine schöne Maniküre. Bitte möglichst einen Standspiegel mitbringen, damit Sie auch selbst mitarbeiten können. Die Materialkosten von EUR 8,– sind im Kurspreis enthalten. Sonntag, 26.4.2020, 10.00–13.00 Uhr EUR 23,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W7336 Erleben Sie die Farbtypberatung in einem neuen und frischen Look!

Planegg Stephie Anna Wiehler Kommen Sie mit mir auf eine spannende Reise in eine facettenreiche Farbwelt und erleben Sie die Farbtypberatung in einem neuen und frischen Look! Durch die Farbanalyse, nach 13 verschiedenen Farbtypen, können Sie sich von dem Gedanken verabschieden, dass Ihr Aussehen von Kleidung und Make-up dominiert wird. Erlangen Sie das Wissen über die Farben, die Ihre persönliche Schönheit bewusster erleben lassen und neu unterstreichen. Dadurch kann mehr Leichtigkeit, Lebendigkeit und Freude in Ihr Leben ziehen. Sie spendet Ihnen, nicht nur ein natürliches „Lifting“, sondern führt Sie auch zu einem positiven Körpergefühl, erhöhter Selbstsicherheit, unaufdringlich strahlender Eleganz und Authentizität. Unklarheiten über Farbexperimente bezüglich Haarfarbe, Kleidung, Make- up und Brillenwahl, werden getrost zur Seite geschoben. Gefüllt mit einem energetischen Farb- Ausgleichstest und einem einfachen, typgerechten Make-up, erfahren Sie einen ganzheitlichen neuen Schwung. Im Anschluss an den Kurs erhalten Sie einen exklusives Stoff- Farbpass (im Wert von EUR 40,–) und einen kleinen Make-up-Guide, der preislich bereits inklusive ist. Das Schönste an uns sind wir. Samstag, 14.3.2020, 10.00–14.00 Uhr EUR 159,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8 Damit wir ein authentisches Ergebnis erzielen können, bitte ich Sie, die Einnahme von Karotintabletten, die Nutzung von Selbstbräuner und Besuche im Sonnenstudio 2 Wochen vor dem Kurs ab-/auszusetzen. Verzichten Sie am Tag der Beratung bitte auf Rollkragen und Make-up. Kleinstgruppe mit 2–3 Teilnehmern.

W7337 Erleben Sie die Farbtypberatung in einem neuen und frischen Look!

Planegg Stephie Anna Wiehler Kursbeschreibung und Anleitung siehe Kurs-Nr. W7336. Samstag, 14.3.2020, 15.00–19.00 Uhr EUR 159,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W7339 Kosmetik einfach selbstgemacht – mit der Natur: Schutz von Umwelt und Gesundheit, Müllvermeidung

Gauting Dr. Christina Pohlenz Umfangreiches Basiswissen über die Haut und die Praxis der Naturkosmetikherstellung wechselt sich mit gemeinsamem Rühren von Lippenbalsamen, reichhaltiger Kräuter-Handcreme und sahniger Bodybutter aus rein biologischen Zutaten ab. Beim Kennenlernen der Rohstoffe aus der Natur tauchen wir ein in eine Welt von Düften und Wohlgefühl. Der Workshop informiert auch über Belastungen für die Umwelt und unseren Organismus durch über 10.000 Chemikalien in der industriellen Kosmetikproduktion sowie über Inhaltsstoffe in kommerzieller „Naturkosmetik“. Ein Skript mit Basiswissen und Rezepten und die hergestellten Produkte gibt es zum mitnehmen. Die Materialgebühr von EUR 15,– ist im Kurspreis enthalten. Samstag, 21.3.2020, 10.00–17.30 Uhr EUR 99,– Gauting, Öko & Fair, Berengariastr. 5 (hinter dem Sommerbad)

vhs-Kurse verschenken können wir nicht – aber Sie!

Gutscheine

erhalten Sie in der vhs-Geschäftsstelle.


Inhalt

Kunst

und

Kultur

83

W7340 No Poo: Haare waschen ohne Chemie Gauting Daniela Schnagl-Vitak No Poo heißt Haare waschen NUR mit natürlichen Reinigungsmittel. Denn Naturkosmetikprodukte enthalten zwar v.a. natürliche Inhaltsstoffe, aber auch natürliche Tenside, die die Kopfhaut teils stark bis leicht irritieren können. Darum ist diese Art der Natürlichkeit noch lange kein Garant milder Haarwäschen. Entdecken Sie jene natürlichen, nachhaltigen Rohstoffe wieder, die von jeher für die Haarreinigung und -pflege verwendet wurden. Häarlich natürlich: steht für ein neues, unverfälschtes Haargefühl. Dabei ist wichtig, dass es keinen einheitlichen Weg und kein Muss gibt. Den eigenen Weg zu entdecken braucht Zeit und Geduld. Es liegt viel an der Vorgeschichte, dem Haartyp, den Erfahrungen und auch an Ihren speziellen und spezifischen (Haar-) Problemen, die Sie mit No Poo zu lösen suchen können. Ziel ist es, dass man – frau am Ende auf schönes und gesundes Haar schauen kann. Dienstag, 31.3.2020, 19.00–20.30 Uhr EUR 10,– Gauting, Öko & Fair, Berengariastr. 5 (hinter dem Sommerbad)

Blumen und Naturmaterialien W7501 Ikebana – Tradition. japan. Blumenkunst Planegg Ingeborg Reichel für Anfänger und Fortgeschrittene. In Theorie und Praxis wird der „Kado“, der Blumenweg des Ikebana erklärt. Die Teilnehmer lernen dabei ästhetische und historische Grundlagen der japanischen Blumenkunst. Sie erfahren viel Interessantes über die Formen des Ikebana, über Gestaltungsregeln die in Japan über 550 Jahre entwickelt wurden. Über die Besonderheiten der verwendeten Pflanzen und nach den Erklärungen des Ikebana wird das Erlernte in die Praxis umgesetzt, und es entstehen die herrlichsten Blumengebinde. Benötigte Arbeitsmaterialien: Schreibutensilien, Fotoapparat. Materialgeld für © Ingeborg Reichel die Blumen sind im Kurs zu bezahlen. ab Donnerstag, 20.2.2020, jeweils 18.00–20.00 Uhr weitere Termine: Donnerstag, 26.3., 2.4., 30.4., 28.5., 18.6., 9.7.2020. 7 x 120 Minuten, EUR 95,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7 Nähere Infos unter: Ikebana-Ikenobo.de

W7503 Dekorative Geflechte für Haus und Garten aus Naturmaterialien Gauting Brigitte Steinmann In diesem Kurs erfahren Sie unter Anleitung einer erfahrenen Korbflechtermeisterin wie Sie Schalen, Körbe und Flechtobjekte aus verschiedenen Naturmaterialien wie Weiden, Binsen, Birkenreißig und Waldreben selbst herstellen können. Vorkenntnisse im Flechten sind nicht erforderlich, es braucht nur Freude am Gestalten und Experimentieren. Dabei erlernen Sie die flechterischen Grundkenntisse, die es zur Entstehung des Flechtobjektes braucht. Flechtmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Wer den Winter über interessante Äste, Astgabeln, Stöcke, Treibholz oder andere interessante Materialien findet, kann diese gerne mitbringen um sie in ihr/sein Geflecht zu integrieren. Mitzubringen sind eine Schürze, eine Gartenschere und ein Messer, sowie Brotzeit und Getränke. Materialkosten EUR 10,– © Brigitte Steinmann sind im Kurspreis enthalten. Samstag, 18.4.2020, 9.30–16.00 Uhr EUR 60,– Gauting, Öko & Fair, Berengariastr. 5 (hinter dem Sommerbad)

Peter Veit & Bernd Lhotzky Trio – Jazz Greats Flüchtige Begegnungen mit Größen des klassischen Jazz Was die Protagonisten der frühen Jazzgeschichte ganz besonders auszeichnete war ihre Unverwechselbarkeit. Peter Veit (BR-Sprecher) wird Ihnen einige interessante Jazzmusiker anhand von Anekdoten und skizzierten Portraits näher bringen – leger, locker und mit feinsinnigem Humor. Bernd Lhotzky (Piano), Claus Koch (Saxophon) und Michael Keul (Schlagzeug) stellen den kurzweiligen Texten jede Menge Musik gegenüber. Lhotzky gilt weltweit als führender Interpret des Harlem Stride Pianos. Das Londoner Magazin „Piano zeichnete ihn 2001 für „eines der besten 10 Klavieralben“ aus. Er erhielt den „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“, den „Prix de l’Académie du Jazz“ und den „Grand Prix du Disque de Jazz“. Claus Koch studierte bei Barry Harris in New York. Mit seinem Quintett „Claus Koch & The Boperators“ war er sowohl mit einem „Tribute To Blue Note Records“ als auch mit einer Hommage zum 100. Geburtstag von Thelonious Monk und Dizzy Gillespie auf Tour. Michael Keul war festes Mitglied der Al Porcino Big Band und spielt im Quintett des Posaunisten Ed Kröger sowie bei den „Munich Swing Stars“. Donnerstag, 14.

Mai 2020, 20 Uhr KUPFERHAUS Planegg Eintritt: € 25,–, Mitglieder KfV € 20,–

www.kulturförderverein-würmtal.de


Inhalt

84

Junge vhs W8005 Mami-Baby-Yoga

Planegg Maike Joos-Klein Diese Yoga-Stunde richtet sich an Mamis, die gemeinsam mit ihren Babys eine Yoga-Stunde besuchen möchten, um nach der Geburt langsam und achtsam wieder in Form zu kommen. Mit sanften Asanas (Körperübungen) werden der Beckenboden und der gesamte Körper angesprochen. Verschiedenen Atemtechniken sowie Entspannungsübungen runden die Stunde ab. Die Babys werden in die Stunde integriert und können währenddessen gewickelt und/oder gestillt werden. Die Teilnahme ist ab 6 Wochen (bei Kaiserschnitt 10 Wochen) nach der Geburt möglich. Für die Stunde sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Die Teilnahme mit Baby ist bis zum Krabbelalter möglich. Bitte mitbringen: eine Decke für das Baby und warme Socken und eine Decke für die Mami. ab Freitag, 21.2.2020, 11.45–13.15 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W8006 buggyFit für Mamis mit Babys/Kleinkindern

Für unsere Kleinsten W8001 PEKIP für April–August 2019 geb. Babys Prager Eltern-Kind-Programm

Planegg Renata Czempiel In jedem kleinen Kind stecken ungeahnte Entwicklungsmöglichkeiten. Dieser Kurs vermittelt vielfältige Spiel- & Bewegungsanregungen für Eltern mit ihren Babys. Die Bedeutung des intensiven (Körper-) Kontaktes zwischen den Eltern und ihrem Baby steht dabei ebenso im Mittelpunkt wie Informationen über die Entwicklung des Säuglings. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Kind in jeder Entwicklungsphase bewusster zu erleben und es durch Spiel und Bewegung entwicklungsgemäß anzuregen. Der Kontakt zwischen den Müttern und Vätern, sowie die Möglichkeit, gemeinsam über Probleme zu sprechen, nehmen ebenfalls einen breiten Raum ein. Außerdem erhalten Sie viele praktische Tipps für den Alltag und Anregungen für den Umgang mit Ihrem Baby zuhause. Mitzubringen: großes Handtuch & Windel. Bei der Anmeldung bitte Geburtsdatum angeben. ab Dienstag, 18.2.2020, 9.00–10.30 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W8002 PEKIP für Aug.–Dez. 2019 geb. Babys Prager Eltern-Kind-Programm

Planegg Renata Czempiel Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8001. Mitzubringen: großes Handtuch & Windel. Bei der Anmeldung bitte Geburtsdatum angeben. ab Dienstag, 18.2.2020, 10.45–12.15 Uhr 15 x 90 Minuten, EUR 135,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W8003 Babymassage (ab 6 Wochen bis ca. 6 Monate)

Planegg Anne Gsell Immer mehr Eltern legen großen Wert auf eine gesunde Entwicklung und natürliche Behandlung ihrer Kinder. Die harmonische Babymassage nach Bruno Walter ist eine schöne Möglichkeit intensiv Fühlung zum Kind aufzunehmen und seine Sinne anzuregen. Sie fördert das Urvertrauen, unterstützt die Entwicklung des Körperbewusstseins und gibt Nähe und Geborgenheit. Der Kurs vermittelt neben den Massagegriffen auch Informationen über die Anwendung ätherischer Öle und ist zudem eine schöne Möglichkeit sich mit anderen Eltern auszutauschen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung das Geburtsdatum Ihres Babys an. Mitbringen: Handtuch und Decke. ab Donnerstag, 5.3.2020, 9.00–10.00 Uhr 5 x 60 Minuten, EUR 68,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

Krailling Barbara Rehbock buggyFit ist ein bundesweites, speziell für Mamis mit Babys konzipiertes Outdoor-Fitness-Training ab der 8,–10. (nach Kaiserschnitt 12.) Woche nach der Geburt (Voraussetzung: Du hast schon ca. 2–3 Stunden Rückbildungsgymnastik gemacht). Wir sind draußen an der frischen Luft und trainieren mit Körper, buggy & Trainingsgeräten Deine Fitness und Körperform. Spezielle Übungen für den Beckenboden und Bauch werden ebenso integriert wie Übungen für die Rektusdiastase. Du wirst schnell merken, dass Deine Seele entspannt, Kraft, Ausdauer & Körpergefühl besser werden und Du gleichzeitig Freude an der frischen Luft hast. Die Kinder bleiben im buggy/Kinderwagen, spielen auf einer Decke oder werden in die Übungen integriert – je nach Bedarf. Und so vergehen gemeinsam mit den anderen Mamis und Babys die 60 Minuten wie im Fluge. Mitzubringen: eine Gymnastikmatte und Wasser. ab Montag, 16.3.2020, 10.00–11.00 Uhr 10 x 90 Minuten, EUR 120,– Treffpunkt: Sanatoriumwiese, Meisenweg 1, Krailling

W8006A buggyFit für Mamis mit Babys/Kleinkindern

Krailling Barbara Rehbock Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8006. ab Montag, 15.6.2020, 10.00–11.00 Uhr 8 x 90 Minuten, EUR 100,– Treffpunkt: Sanatoriumwiese, Meisenweg 1, Krailling

W8007 buggyFit für Mamis mit Babys/Kleinkindern Gräfelfing Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8006. ab Donnerstag, 12.3.2020, 9.15–10.15 Uhr 10 x 90 Minuten, EUR 120,– Treffpunkt: Anger Spielplatz, Am Anger 42

Barbara Rehbock

W8007A buggyFit für Mamis mit Babys/Kleinkindern Gräfelfing Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8006. ab Donnerstag, 18.6.2020, 9.15–10.15 Uhr 8 x 90 Minuten, EUR 100,– Treffpunkt: Anger Spielplatz, Am Anger 42

Barbara Rehbock

W8004 Babymassage (ab 6 Wochen bis ca. 6 Monate)

Planegg Anne Gsell Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8003. ab Donnerstag, 23.4.2020, 9.00–10.00 Uhr 5 x 60 Minuten, EUR 68,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

Online-Anmeldung rund um die Uhr:

www.vhs-wuermtal.de


Inhalt

Junge vhs

85

W8106 Themenworkshop: Chemie im Alltag (8–11 Jahre)

,Frühes Forschen‘ – Kurse ohne Eltern

Planegg Dr. Doris Renauer-Weis In unseren Labor werden wir mit Geheimtinte schreiben, ein Gas und einen Klebstoff selber herstellen und lernen wie die Chemiker Substanzen trennen… Wir lösen ein Flüssigkeiten-Puzzle, in dem wir die verschiedenen Eigenschaften genau untersuchen. Und all das mit Materialien, die wir aus dem Alltag kennen. Weil Chemie ist überall, ist spannend und kann viel Spaß machen. Der Experimentiertag soll es beweisen! Samstag, 20.6.2020, 10.00–13.00 Uhr EUR 29,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

Kleine Forscher und Tüftler W8101 FRÜHES FORSCHEN (5–7 Jahre) Wasserspiele

Planegg Nancy Gretzschel Was ist alles im Wasser? Wieviele Formen hat Wasser? Gibt es einen Unterschied zwischen kalten und warmen Wasser? Kann Eis schwimmen und kann man es angeln? Was wird aus Wasserdampf beim abkühlen? Steigt Wasser im Glas, wenn ein Eiswürfel schmilzt? Wie kann Wasser bergauf fliesen? Wie funktioniert ein Wasserrad oder eine Mühle? Viele Fragen zum Thema Wasser ... Mit vielen Experimenten untersuchen wir, was unser Wasser alles kann und finden die Lösung. Jedes Kind darf ein Wasserrad zum mitnehmen bauen. Die Materialkosten von EUR 5,– sind im Kurspreis enthalten. Donnerstag, 2.7.2020, 14.30–16.30 Uhr EUR 22,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W8102 FRÜHES FORSCHEN (8–10 Jahre) Wasserspiele

Planegg Nancy Gretzschel Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8101. Donnerstag, 2.7.2020, 16.45–18.45 Uhr EUR 22,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W8103 FRÜHES FORSCHEN (5–7 Jahre) Fly me to the Moon ... Unser Mond

Planegg Nancy Gretzschel Was ist der Mond und was macht er mit Wasser auf der Erde? Was ist Anziehungskraft? Wie schwer bin ich auf dem Mond und wie hoch kann ich hüpfen? Warum ist der Mond mal rund und mal eine Banane? Wohnt ein Mann im Mond oder woher hat der Mond ein Gesicht? Wie kommt die Rakete zum Mond und was macht ein Satellit? Viele Fragen zum Mond... Durch Experimente lernen wir unseren Mond besser kennen und verstehen. Zum Abschluss bastelt jeder von uns ein Ufo für sein Kinderzimmer. Die Materialkosten von EUR 5,– sind im Kurspreis enthalten. Freitag, 24.4.2020, 14.30–16.30 Uhr EUR 22,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W8104 FRÜHES FORSCHEN (8–10 Jahre) Fly me to the Moon ... Unser Mond

Planegg Nancy Gretzschel Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8103. Freitag, 24.4.2020, 16.45–18.45 Uhr EUR 22,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W8105 Themenworkshop: Bauen und Bauwerke (7–9 Jahre)

Planegg Dr. Doris Renauer-Weis Warum fällt ein Kran nicht um, wenn er schwere Lasten hebt? Wie macht man ein Gebäude erdbebensicher? Wie baut man stabile Brücken? Diesen und weiteren Fragen rund ums Bauen gehen die Kinder mit spannenden Experimenten auf den Grund. Natürlich wird dabei ganz viel gebaut, gebastelt und ausprobiert. Samstag, 9.5.2020, 10.00–13.00 Uhr EUR 29,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

Backen und Kochen

W8201 Wie schmeckt’s bei unseren Nachbarn? Europa-Reise für Kids ab 8 Jahren

Germering Brigitte Zimmermann Auf geht’s in eine neue Runde unseres beliebten Kochkurses! Wir kochen dieses Mal die Lieblingsgerichte der Kinder von unseren europäischen Nachbarn. Wisst ihr, was die Kinder in Frankreich, Spanien oder Italien am liebsten essen? Lasst euch überraschen… Bei einem kleinen Quiz rund um Europa könnt euer Wissen unter Beweis stellen. Lebensmittelkosten inkl. Tee und Saftschorlen EUR 13,– sind im Kurspreis enthalten. Samstag, 7.3.2020, 9.30–14.00 Uhr EUR 35,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W8202 Harry Potter – Kochen und Backen für Kids ab 8 Jahre – Neue Rezepte

Germering Brigitte Zimmermann In Hogwarts wird nicht nur gezaubert und gehext, sondern auch so manches Fest gefeiert. Wir kochen und backen heute wieder allerlei Speisen, die Harry, Hermine und Ron in Hogwarts serviert bekamen. Bei einem Quiz könnt ihr euer Wissen über Harry und seine Freunde, über Hauselfen, dem sprechenden Hut und Dumbledore unter Beweis stellen. Lebensmittelkosten inkl. Tee und Saftschorlen EUR 13,– sind im Kurspreis enthalten. Samstag, 28.3.2020, 10.00–14.30 Uhr EUR 35,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W8203 Harry Potter – Kochen und Backen für Kids ab 8 Jahre – Neue Rezepte

Germering Brigitte Zimmermann Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8202. Samstag, 25.4.2020, 10.00–14.30 Uhr EUR 35,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche

W8204 Ran an die Kochlöffel! Wir gestalten ein Sommerbuffet – Kochkurs für Kids ab 8 J.

Germering Brigitte Zimmermann Na, wie schaut’s aus, habt ihr Lust, für eure Eltern und/oder Geschwister ein tolles Sommerbuffet zu zaubern? Dann seid ihr hier genau richtig. Wir kochen und backen jede Menge Fingerfood, stellen Salate und selbstverständlich auch Nachspeisen her. Und wenn dann eure Gäste kommen, werdet ihr mit Sicherheit viel Lob für das tolle Buffet bekommen. Eltern, Großeltern und Geschwister dürfen gerne ab 14 Uhr euer Buffet bestaunen und sich davon bedienen. Wichtig! Die Teilnahme am Buffet als Gast ist nur nach vorheriger Anmeldung im vhs-Büro möglich. Unkostenbeitrag pro Gast: EUR 4,00. Lebensmittelkosten inkl. Rezeptmappe und Saftschorlen EUR 13,– sind im Kurspreis enthalten. Samstag, 16.5.2020, 10.00–15.00 Uhr EUR 37,– Germering, Mehrgenerationenhaus, Planegger Str. 9, R. 208 Küche


Inhalt

86

Junge vhs

Entdecken und Erleben W8301 Coole Sterngucker entdecken den Kosmos – auf Spritztour durch den Himmel

Gilching Bernd Kramer Ein Abend für junge Leute von 6–10 Jahren und ihre Eltern. Mit Hilfe eines besonderen Computer-Planetariums gehen wir auf Entdeckungsreise am Himmel und in die Tiefen des Weltalls, unabhängig vom Wetter. Welche Sterne und Sternbilder gibt es am nächtlichen Himmel zu sehen? Wie kann man sich da oben zurechtfinden? Wenn die Nacht besonders klar ist, wird ein matt schimmerndes Lichtband am Himmel erkennbar – die Milchstraße. Was ist das? Manchmal leuchtet der Mond zwischen den Sternen. Wie kommt es, dass er seine Gestalt verändert? Warum verfinstert er sich gelegentlich? Wenn man über längere Zeit immer wieder in den Himmel blickt, dann fällt einem auf, dass manche Sterne sich zwischen den anderen bewegen – die Planeten. Und dann gibt es Nächte, in denen Sternschnuppen – Meteore – vom Himmel fallen oder Schweifsterne – Kometen – sichtbar sind. Was geht da vor? Wenn Himmelsforscher von den Sternen sprechen, dann klingt das recht komisch: Sie reden von braunen und weißen Zwergen, roten und blauen Riesen, von offenen Haufen, Kugelhaufen und Nebeln oder Galaxien. Was meinen sie damit? Ist unsere Sonne auch ein Stern? Was ist mit bloßem Auge, mit einem Feldstecher oder mit einem Fernrohr zu sehen? Wenn das Wetter gut ist, können wir im Anschluss mit dem großen Spiegelteleskop der neuen Sternwarte eigene Beobachtungen machen: die Planeten Uranus und Neptun beobachten, außerdem unsere Nachbargalaxie und einige Sternhaufen. Bitte beachten Sie, dass die Gebühr pro Person ist. Melden Sie bitte jede teilnehmende Person an. Jedes weitere Kind einer Familie erhält die ermäßigte Kursgebühr von EUR 8,00. Freitag, 24.4.2020, 19.30–21.30 Uhr EUR 12,– Gilching, Volkshochschule, Fachraum R106 Landsberger Str. 17a

W8302 Einmal Prinz und einmal Prinzessin in der Residenz

Petra Rhinow Der Traum für kleine Mädchen und Buben ab 4 Jahren mit Eltern/Großeltern. Einmal Prinz oder Prinzessin sein in einem richtigen Schloss! Willkommen in der Residenz: Wir bestaunen die wunderschönen Räume, z.B. ein echtes Königinnen-Schlafzimmer und einen Festsaal. Es gibt einen kleinen Lehrgang in feinem Benehmen und wir erfahren, wie man sich früher gewaschen hat und wie man die Zähne putzte. Im zweiten Teil der Führung holen wir Schätze aus einem Kleiderkoffer und jede kleine Prinzessin und jeder Prinz darf sich nach der Mode früherer Zeiten kleiden lassen. Alle Mamas, Papas, Omas, Opas etc. sind herzlich willkommen! (Bitte vorherige Anmeldung zur erm. Gebühr von EUR 7,–) Sonntag, 29.3.2020, 10.00–11.30 Uhr Erwachsene, EUR 9,–, ermäßigt EUR 7,– f. Eltern und Großeltern (zzgl. Eintritt f. Erwachsene) Treffpunkt: Vorm Eingang zum Museumsshop/der Kasse. Foto: © Petra Rhinow

München

W8303 Spaß und Entspannung – eine Klangstunde für Kinder und Eltern/Großeltern

Planegg Roswitha Siegl Kinder sind fasziniert von den goldglänzenden Schalen und ihren Klängen. In dieser Klangstunde werden wir viele Schalen klingen lassen und gemeinsame Spiele machen. Kinder und Eltern/Großeltern werden sich gegenseitig eine kleine Klangmassage geben: so können sie die wunderbaren Töne der wertvollen Schalen nicht nur hören, sondern auch spüren, wie sich die Schwingungen im Körper ausbreiten. Das ist nicht nur eine wunderbare Erfahrung für beide – die Eltern werden auch staunen, wie behutsam und ruhig ihre Kinder mit den wertvollen Klangschalen umgehen. Sonntag, 22.3.2020, 15.00–16.30 Uhr pro Teilnehmer, EUR 11,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W8304 Surfer, Karussell und Stadtfuchs – Kinder unterwegs im Englischen Garten München Mitarbeiter Stattreisen München e.V Auf dieser Führung entdeckt Ihr die verrücktesten Sachen: aufgedrehte Surfer, Großmutters Kinderkarussell und mit viel Glück einen Stadtfuchs. Einem Amerikaner haben wir ihn zu verdanken, aber warum heißt er dann Englischer Garten? Wieso gibt es hier einen Chinesischen Turm und ein japanisches Teehaus? Wo kann man surfen und was wächst, plätschert, kreucht und fleucht in ihm eigentlich? Über 200 Jahre ist der Englische Garten nun schon alt und hat viel erlebt. Lauscht bei unserer Führung seinen Erzählungen und entdeckt einen der größten Stadtparks der Welt! Bitte achten Sie auf wettergerechte Kleidung. Der Rundgang findet bei jedem Wetter statt. Für Kinder ab ca. 5 Jahre in Begleitung mind. einer erwachsenen Person. Diese hat während der Veranstaltung die Aufsichtspflicht. Gebühr ist pro Person!Veranstalter: Stattreisen München e.V. – BITTE BEACHTEN SIE: Es gelten die Stornierungsbedingungen des Veranstalters: Bei Stornierungen nach dem 9.4.20 fallen bereits Stornierungskosten an! Sonntag, 10.5.2020, 10.30–12.30 Uhr EUR 11,– Treffpunkt: Hofgartentor, Hofgartenseite (U-Bahn/ Bus: Odeonsplatz), Endpunkt: Nähe Chinesischer Turm

W8305 Geocaching – GPS Schatzsuche im Wald (6–10 Jahre) Neuried Zoltán Kövesdi Wer will mit Hilfe von GPS Geräten ein Abenteuer im Wald erleben und einen Schatz suchen? Tief im Wald versteckt liegt das Objekt der Begierde, dass ihr nur bewaffnet mit einem GPS-Gerät und einer Schatzkarte finden werdet. Nach einer kurzen Einweisung in die Bedienung der Geräte geht es los. Ihr macht Euch auf den Weg, um gemeinsam knifflige Rätsel zu lösen und anhand der ermittelten GPSKoordinaten die versteckten Caches zu entdecken. Am Ende der GPS Rallye warFoto: © Susanne Reicheneder tet noch ein verborgener Schatz, der gehoben werden will. Bitte mitbringen: wetterfeste, waldgeeignete Kleidung, feste Schuhe, Getränk. Samstag, 25.4.2020, 15.00–17.30 Uhr EUR 19,– Treffpunkt: Parkplatz an der Kreuzung Gautinger Straße – Kraillinger Geräumt

W8306 Nachtwanderung im Wald für Eltern mit Kindern (ab 6 Jahre) Neuried Zoltán Kövesdi Der Wald in der Nacht – ein mystischer Ort. Wer bekommt nicht eine leichte Gänsehaut, wenn er sich vorstellt, eine Nacht alleine im Wald zu verbringen. Plötzlich sind da Geräusche von Wesen, die man nicht sehen kann und es sind Wesen da, die keine Geräusche machen. Da fragt man sich, wie alleine man ist, wenn man alleine im Wald ist... Der Wald in der Nacht schärft die Sinne, auch unsere. Teelichter werden in Gläsern oder kleinen Laternen entlang einer Strecke aufgestellt. Jeder Teilnehmer soll nun alleine (oder mit Begleitung) und in Ruhe diesen Lichtergang entlang gehen. Am Ende setzten wir uns in einem Kreis zusammen und es wird ein Märchen erzählt. Die Nachtwanderung findet bei jedem Wetter statt (außer Sturm, Hagel, Gewitter!), geeignete wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind darum unbedingt erforderlich. Die Gebühr ist pro Person. Samstag, 18.7.2020, 20.30–22.30 Uhr EUR 9,– Treffpunkt: Parkplatz an der Kreuzung Gautinger Straße – Kraillinger Geräumt


Inhalt

Junge vhs W8307 Haarstyling und Flechtfrisuren für Mädels ab 11 Jahren Starnberg Anabell Buerbaum Der Kurs ist sowohl für Mädels mit langen, als auch mit kurzen Haaren geeignet. In diesem Workshop wird Dir gezeigt, wie Du mit Deinen eigenen Haaren umgehst, sie flechten und stylen kannst. Du lernst mit Deinen Haaren abwechslungsreiche Frisuren zu kreieren, Spaß zu haben und Dich mit dem gleichen Haarschnitt immer wieder neu zu entdecken. Der Kopf und das Gesicht werden dabei als Einheit betrachtet – hoch-gesteckt, geflochten, gestylt. „Learning by doing“ ist an diesem Nachmittag das Motto. Bitte mitbringen: eigene Haarstylingprodukte, wie Kamm, Bürste, Spangen, etc. Freitag, 8.5.2020, 15.30–17.30 Uhr EUR 12,– Treffpunkt: Starnberg, JUZ Nepomuk, Nepomukweg 19, Café

Lernen und Wissen

87

tionstraining ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Das Training erhöht die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude. In der Kursgebühr sind alle Materialien sowie die Elternabende enthalten. Die Elternabende finden am ersten und am letzten Kurstag statt, also am 5.11.2019 und 10.12.2019 jeweils von 19.30–21.00 Uhr. ab Donnerstag, 12.3.2020, 14.45–16.15 Uhr 6 x 90 Min., EUR 145,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W8404 Marburger Konzentrationstraining MKT 3.–6. Klasse Planegg Kursbeschreibung siehe Kurs W8403. ab Donnerstag, 12.3.2020, 16.15–17.45 Uhr 6 x 90 Min., EUR 145,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

Jutta Hausler

W8405 Selbstbewusst gegen Mobbing für Kinder ab 8 Jahre

W8401 Pauken oder Party? Am besten beides! Planegg Rita Fehrmann-Brunskill Eigentlich ist mir ein gutes Prüfungsergebnis wichtig und ich weiß, dass es eine gute Vorbereitung und ausreichendes Lernen braucht. Aber dann sind da diese Ablenkungen, attraktive Einladungen und andere Verlockungen, die meine guten Vorsätze durchkreuzen ... Mit der WOOP-Strategie lässt sich eine gute Balance finden, so dass weder der Spaß, noch das (Prüfungs-)Ziel auf der Strecke bleiben. WOOP hat sich in vielen Studien als erfolgreich erwiesen, ist leicht zu erlernen und einfach umzusetzen. Für Jugendliche und junge Erwachsene, die sich im Hinblick auf Prüfungen besser aufstellen wollen. Bitte mitbringen: Schreibzeug und Getränk für die Pause. Sonntag, 29.3.2020, 14.30–17.30 Uhr EUR 20,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W8402 Kostenloser Informationsabend: Das Marburger Konzentrationstraining Planegg Jutta Hausler Das Marburger-Konzentrationstraining (MKT) ist die häufigste Intervention, die zur Förderung von Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen eingesetzt wird. Das MKT soll den Kindern die Methode der verbalen Selbstinstruktion sowie grundlegende Arbeitstechniken für den Schul- und Hausaufgabenalltag vermitteln. Weitere Bestandteile sind Entspannungstechniken und Verhaltensmodifikation, unter anderem durch positive Verstärkung zur Verbesserung der Selbsteinschätzung und Selbstkontrolle. Ziel ist eine Veränderung von einem impulsiven hin zu einem reflexiven kognitiven Arbeitsstil. Durch das Training sollen Kinder einen sorgfältigeren Arbeitsstil und eine größere Selbstständigkeit erlangen, wodurch ihr Selbstwertgefühl gestärkt wird. Es verbessert das instabile Leistungsverhalten von Kindern und macht viel Spaß. An diesem Abend stellt die Trainerin das gesamte Konzept und deren Abläufe vor. Das Training beinhaltet sechs Trainingseinheiten für die Kinder und 2 Elternabende sowie ein Einzel-Abschlussgespräch mit den Eltern. Donnerstag, 5.3.2020, 19.30–21.00 Uhr ohne Gebühr Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

W8403 Marburger Konzentrationstraining MKT 1.–2. Klasse Planegg Jutta Hausler In 6 Trainingseinheiten – je 90 Minuten – wird die Konzentration, die Leistungsbereitschaft, die Ausdauer, der Umgang mit Fehlern und das selbstständige Arbeiten trainiert. Entspannung ist Voraussetzung für die Konzentration, so dass wir auch erlernen, in einer Gruppe zur Ruhe zu kommen. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende und ein Abschlussgespräch statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Das Marburger Konzentra-

Planegg Nadine Nißl Was bedeutet es, „gemobbt“ zu werden? Wo fängt Mobbing überhaupt an? Wie kommt es dazu, dass manche Kinder in die „Opferrolle“ fallen und andere die „Täterrolle“ übernehmen? In diesem Kurs werden Möglichkeiten besprochen, wie man selbstbewusst aus der „Opferrolle“ heraus kommt, wie man anderen hilft, ohne selbst „Opfer“ zu werden und wie man es schaffen kann kein Mitläufer zu sein. In vielen praktischen Übungen wird erarbeitet in verschiedenen Situationen zu reagieren, selbstbewusst zu sein und zu erkennen, dass man weder weg schauen noch sich seinem Schicksal ergeben muss. Bitte Brotzeit und Getränk mitbringen. Samstag, 7.3.2020, 10.00–14.00 Uhr EUR 26,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 5

W8406 Wissen schützt! Für Jugendliche ab 12 Jahre Planegg Nadine Nißl Kinder werden alle älter. Dann kommt die Zeit, wo sie auch alleine mit ihren Freunden unterwegs sein wollen. Oft wird es auch Situationen geben, in denen es wichtig ist auf sein Bauchgefühl zu hören. Aber gerade die Bedeutung dieses „komischen Gefühls“ im Bauch muss erst einmal verstanden werden um richtig reagieren zu können. Oft möchte man auch cool sein und macht etwas mit, dass sich eigentlich falsch anfühlt. Auch hier gibt es viele Lösungen diplomatisch zu reagieren, ohne uncool zu sein. Selbstbewusstes Auftreten wird in praktischen Teilen (wer möchte) geübt und die Achtsamkeit für die eigene Grenze wird sensibilisiert. Auch für das sichere nach Hause kommen wenn es dunkel ist gibt es viele Möglichkeiten. Am Ende gibt’s noch einige Tricks wie man sogar trotz offener, ehrlicher Art den Eltern gegenüber mehr darf als vorher – denn die Eltern sehen ja dann, dass man sich auskennt und kompromissbereit ist! Bitte Brotzeit und Getränk mitbringen. Samstag, 14.3.2020, 10.00–13.00 Uhr EUR 18,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W8407 Workshop für Babysitter und Kinderbetreuer Planegg Nadine Nißl Für junge und auch ältere Babysitter und Kinderbetreuer und diejenigen, die es werden wollen. Babysitten ist ein Job der richtig Spaß macht! Allerdings ist es auch eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe bei der Herz und Verstand gefragt sind. Eltern fällt es oft schwer, den passenden Babysitter zu finden bzw. sich bei der großen Auswahl zu entscheiden. Denn Eltern vertrauen dem Babysitter das Wertvollste an, was sie haben – ihre Kinder. Als Babysitter muss man sich stets auf neue Situationen, Kinder und Eltern einlassen. In diesem Workshop lernst Du die wichtigsten Grundlagen der Pflege, Betreuung und Beschäftigungsmöglichkeiten von Babys und Kleinkindern und bekommst praktische und hilfreiche Tipps. Zum Nachweis erhältst Du nach Kursabschluss natürlich eine Teilnahmebestätigung. Bitte Brotzeit und Getränk mitbringen. Samstag, 9.5.2020, 10.00–14.30 Uhr EUR 29,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 4


Inhalt

88

Junge vhs

W8408 Lernwerkstatt (5.–7.Klasse) Planegg Petra Trautwein In der Lernwerkstatt erarbeiten die Schülerinnen und Schüler Strategien für effizientes Lernen und verstehen, wie Lernen für Minimalisten funktioniert. Sie lernen, wie sie mit den Themen Konzentration, Motivation und Prüfungsstress umgehen. Wir klären die bevorzugten Lernkanäle der Kinder und entwickeln persönliche Lernstrategien für verschiedene Fächer. Alle Kinder erstellen ihren persönlichen Hausaufgabenplan. In der Lernwerkstatt wird mit einem Work-Book gearbeitet. Es enthält Arbeitsblätter, Checklisten etc. zu jedem Thema des Workshops, so dass die Kinder zuhause alles umsetzen können. Bitte bringen Sie zum ersten Kurstag 14, EUR 95,– für das Work-Book mit. Voraussetzung für die Anmeldung zur Lernwerkstatt ist, dass sich ein Elternteil (sinnvoll ist derjenige/diejenige, die das Kind bei den Hausaufgaben / beim Lernen betreut) zum Vortrag für die Eltern: „Richtig lernen, erfolgreich lernen!“ Kurs-Nr. W2108 anmeldet. Der Vortrag ist ein wichtiger Bestandteil des Kurses, denn erfolgreiches Lernen bedarf einer wirkungsvollen elterlichen Unterstützung! Samstag, 25.4.2020, 10.00–13.00 Uhr Samstag, 9.5.2020, 10.00–13.00 Uhr 2 x 3 Std., EUR 47,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

W8409 Entspannt und stressfrei lernen (ab 13 Jahre) Planegg Carola Bambas Vor lauter Anspannung können Kinder und Jugendliche mit Prüfungsangst nicht richtig lernen und in der Klassenarbeit fällt ihnen nichts ein. Herzklopfen, feuchte Hände, Watte im Kopf und zittrige Knie. Die Ursachen der Prüfungsangst sind vielfältig: falsche Lernstrategien, hohe Erwartungen und Überforderung, mangelndes Selbstbewusstsein des Kindes. In dem 5-wöchigen Kurs bekommen die Jugendlichen einen Koffer voller effektiver Methoden an die Hand, mit denen sie leicht, selbstbewusst und eigenverantwortlich durch die Schullaufbahn dahingleiten können. ab Freitag, 6.3.2020, 15.00–16.00 Uhr 5 x 60 Min., EUR 39,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 6

W8410 Umgangsformen für Azubis – Tipps für ein angemessenes Verhalten im Job Martinsried Karl Herrmann Künneth Gute Umgangsformen sind auch bei den Auszubildenden „In“. Bereits in den ersten Wochen werden die Weichen für ihre künftige berufliche Entwicklung gestellt. Dieses Seminar vermittelt in interessanter, lebendiger Form die aktuellsten deutschen Regeln. Seminarinhalt: – Verschiedene Änderungen und Aktualisierungen bei den Umgangsformen – Der höfliche Umgang mit Besuchern, Kollegen, Vorgesetzten und untereinander – Rangfolgen? Wer grüßt zuerst? Wer bietet wem zuerst die Hand an? Der Händedruck – Anreden: Siezen/Duzen? Vorstellen/Bekannt machen – Der zeitgemäße Umgang mit Visitenkarten und Titeln – Was ist die richtige Seite beim Gehen? Wer hält wem die Türe auf? – Wer geht auf der Treppe voraus? Im Büro, beim Chef – Richtiges Verhalten bei Schulungen, Seminaren und Besprechungen – So benimmt man sich in der Kantine/Das Wichtigste beim Essen – Mit situationsgerechter Körpersprache Respekt signalisieren – Verhalten bei Betriebsfeiern/Pünktlichkeit/Der erste Tag in der neuen Abteilung – Wie geht man mit Fehlern um? Wann fragt man nach Arbeit? Die Umgangsformen Ihrer Azubis und Praktikanten sind ein deutlicher Hinweis auf Ihre Firmenkultur. Dienstag, 24.3.2020, 9.00–16.00 Uhr EUR 90,– Martinsried, Am Martinsplatz, Röntgenstr. 2, UG

W8411 Computerspiele programmieren mit Scratch (ab 8 Jahre) Planegg Tanja Köhler Computerspiele spielen macht Spaß, sie selbst zu programmieren aber noch viel mehr! Im Kurs lernen wir mit der einfachen, visuellen Programmierumgebung Scratch die Grundkonzepte der Computerprogrammierung kennen. Wir entwickeln ein eigenes Spiel. Programmiert wird per Drag&Drop mit Programmbausteinen und Symbolen. Vorkenntnisse im Programmieren sind nicht nötig, Grundkenntnisse am Computer sollten jedoch vorhanden sein. Bitte Laptop mit Maus zur Veranstaltung mitbringen! Bitte bei der Anmeldung E-Mail-Adresse angeben, Sie erhalten dann vorab Informationen zum Kurs von der Kursleiterin. Samstag, 21.3.2020, 14.00–16.30 Uhr EUR 16,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

i

Anmeldung junge vhs Liebe Eltern, bitte melden Sie bei den Kursen der jungen vhs unbedingt Ihr Kind und nicht sich selber an. Wir benötigen alle Daten jedes Kindes (Adresse, Telefonnummer etc. sowie das Geburtsdatum), damit wir die Kinder als eigene TeilnehmerInnen bei uns einbuchen können. Bei Mutter/Vater-Kindkursen bitte jede teilnehmende Person anmelden und das Geburtsdatum angeben.

W8412 Augmented Reality (ab 10 Jahren)

Gauting Tanja Köhler Augmented Reality verbindet die virtuelle Welt mit der realen Welt. So können plötzlich Dinosaurier über den eigenen Schreibtisch laufen oder Raketen durchs Zimmer fliegen. Augmented Reality macht Spass, kann aber auch echt nützlich sein, wenn besipielsweise Informationen zu realen Gebäuden sichtbar werden oder in Schulbüchern Grafiken auch in 3D animiert sind. Mit einfachen Projekten entdecken wir die Möglichkeiten von Augmented Reality. Die nötige Hard- und Software wird gestellt. Samstag, 28.3.2020, 10.00–14.00 Uhr EUR 55,– Gauting, Hauptplatz 4

W8413 Programmieren in Roblox (ab 10 Jahren)

Gauting Tanja Köhler In Roblox kann man nicht nur fantastische Spiele spielen sondern auch eigene entwickeln! Wir bauen ein eigenes Spiel in Roblox und lernen so die Programmierung im Roblox-Studio kennen. Bitte bei der Anmeldung die E-Mail-Adresse angeben. Samstag, 25.4.2020, 10.00–13.15 Uhr EUR 45,– Gauting, Hauptplatz 4

W8414 Brawlstars für Kids & Eltern

Gauting Tanja Köhler Brawlstars ist eine der angesagtesten Spiele-Apps unter den Kindern und Jugendlichen. Wir schauen uns das Spiel gemeinsam an, erklären den Eltern, worum es genau geht und spielen dann zusammen. Schnapp’ Dir Dein Handy, bring’ einen Elternteil mit und erspielt Euch gemeinsam im Team den Showdown-Sieg! Freitag, 21.2.2020, 17.30–19.00 Uhr Kursgebühr für 1 Kind u. 1 Elternteil, EUR 16,– Gauting, Hauptplatz 4

Natur, Tiere und Abenteuer W8501 Huhn, Katze, Maus – Bauernhof-Fahrt für Familien mit Kindern ab 4 Jahren

Hilgertshausen Alexander Geurtzen Urlaub auf dem Bauernhof ist immer eine schöne Sache. Wir werden 5 Tage auf dem Ferlhof (Bio-Bauernhof www.ferlhof-erleben.de) in Hilgertshausen verbringen. Hier gibt es ganz viel Möglichkeiten den Hof besser kennen zu lernen und z.B. im Stall oder bei den Hühnern mit zu arbeiten. Außerdem schauen wir uns an wie das mit den Eiern läuft und machen Nudeln und Brot selber. Wir bekommen viel gezeigt von der Familie Demmelmair, welche den Hof schon seit 20 Jahren betreibt. Dazu werden wir auch eine schöne Zeit in der nahen Natur und im Wald verbringen. Im Preis enthalten ist die Übernachtung, Vollverpflegung in Bioqualität, Reiserücktrittversicherung, Kursleitung, Organisation und Programmbausteine vom Hof. Anmeldung bis 31.1.2020. Danach Restplätze erfragen. ab Dienstag, 14.4.2020, 16.00 Uhr bis Samstag, 18.4.2020, 14.00 Uhr EUR 265,– pro Person Hilgertshausen, Ferlhof 1 Es gelten die Rückrtittsbedingungen des Veranstalters im Sinne des Reisevertragsrechts: ev. Familienbildungsstätte, Elly-Heuss-Knapp, München (siehe Extrakasten). Deshalb erfolgt die Abbuchung des Kurspreises zeitgleich mit Ihrer Anmeldung bzw. 7 Wochen vor Kursbeginn.

i

Unsere Kursleiter stellen sich vor:

www.vhs-wuermtal.de


Inhalt

Junge vhs Schrobenhausen, Maria Beinberg Volker Stoisek, Daniel Krist Bogenschießen weckt Freude und Begeisterung. Vor allem mit dem selbst gebauten Bogen. Am Samstag bauen wir mit den Kindern aus Manau (Ratan) einen einfachen, schönen und wirkungsvollen Bogen. Hierbei bekommt Ihr eine Einführung in die Funktion des Bogens. Zudem lernt Ihr verschiedene Werkzeuge wie Raspel und Schweifhobel kennen. Das Wichtigste an diesem Tag ist, den Bogen so zu bearbeiten, dass er sich harmonisch biegt (Tillern). Am Sonntag erfahren wir, wie der Bogen gespannt wird. Wir lernen und üben den klassischen europäischen Schießablauf und schießen auf runde Strohscheiben. Verschiedene Bogenschieß-Spiele machen uns immer vertrauter mit dem selbst gebauten Bogen. An beiden Tagen erzählen wir uns Geschichten über das Bogenbauen und -schießen. Das Tagungshaus liegt auf dem Beinberg bei Schrobenhausen. Jeder Vater mit Kind(ern) hat ein eigenes Zimmer. Wir bereiten die Mahlzeiten gemeinsam vor. Die Kosten für die Verpflegung (ca. EUR 20,– pro Person) werden vor Ort eingesammelt. Übernachtung, pädagogische- handwerkliche Betreuung, Reiserücktrittversicherung sind im Preis inbegriffen. Die Anreise erfolgt individuell. Anmeldung bis zum 24.04.2020 erforderlich, danach Restplätze erfragen. ab Freitag, 26.6.2020, 17.00 Uhr bis Sonntag, 28.6.2020, ca. 14.00 Uhr EUR 199,– für Vater mit 1 Kind; jedes weitere Kind EUR 50,– zzgl. ­Material EUR 40,– für jedes Kind Es gelten die Rückrtittsbedingungen des Veranstalters im Sinne des Reisevertragsrechts: ev. Familienbildungsstätte, Elly-Heuss-Knapp, München (siehe Extrakasten). Deshalb erfolgt die Abbuchung des Kurspreises zeitgleich mit Ihrer Anmeldung bzw. 7 Wochen vor Kursbeginn.

Foto: © Götz Esser

W8502 Bogenbauen und -schießen für Väter mit Kindern (8–14 Jahre)

89

W8504 Wald-Erlebnis-Wochenende für Eltern und Kinder

Viechtach Götz Esser Unser besonderes Angebot eines Natur-Erlebnis-Wochenendes richtet sich an die Familie. Das Programm enthält die ganze erlebnis- und wildnispädagogische Palette des Lebens und Überlebens in, aus und mit der Natur. Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass Kinder mit ihren Eltern, einem Elternteil oder auch einer anderen vertrauten Bezugsperson gemeinsam die gestellten Aufgaben bewältigen. Inhalte sind u.a. Bau von behelfsmäßigen Unterkünften mit Knotenkunde, Nahrungsbeschaffung aus der Natur, Schnitzen, Hacken und Sägen, Feuermachen mit einfachen Mitteln und vieles mehr. Das Wochenendtraining (Beginn Freitag 16.00 Uhr, Ende Sonntag 12.00 Uhr) umfasst ständige Begleitung durch Trainer, Bereitstellung spezifischer Ausrüstung und volle Verpflegung. Voraussetzung: Kinder 6–16 Jahre, nur in Begleitung ihrer Eltern. Eine besonders gute Kondition ist nicht erforderlich. Die Kursbeschreibung wird ca. 3 Wochen vor Beginn verschickt. Mehr unter www.outdoor-and-more.com. Stornierung bis 14 Tage vor Beginn. Veranstalter ist Outdoor&More UG. Die vhs im Würmtal e.V. tritt nur als Vermittler auf. Es gelten die AGB des Veranstalters. Freitag, 15.5.2020, ab 16.00 Uhr bis Sonntag, 17.5.2020, ca. 12.00 Uhr 1 Wochenende; EUR 299,– für 1 Erw. mit 1 Kind Viechtach, Naturcamp Schnitzmühle 1

W8505 Natur erleben – Ein Garten für Wildbienen

Herrsching Anke Simon Insektenschutz rund ums Haus für Familien mit Kindern. Gemeinsam wollen wir das geheimnisvolle Leben unserer Wildbienen in Schneckenhäusern und Mauerlöchern erforschen. Wir probieren süße Köstlichkeiten aus Blüten und bauen den Wildbienen ein neues Zuhause für den eigenen Garten. Sonntag, 19.4.2020, 14.00–17.00 Uhr EUR 14,–, ermäßigt EUR 8,– für Kinder Treffpunkt: Herrsching, Naturschutz- u. Jugendzentrum Wartaweil 76 Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Kleinigkeiten zum Grillen, Getränk, Sitzunterlage

W8506 Natur erleben – Alles rund um den Biber

W8503 Kanadierkurs auf der Amper Wanderfahrt für Anfänger und Familien Stegen Michael Becking RiverTours Schwierigkeitsgrad: leicht, ab 6 Jahre. Die Amper ist ein teilweise flotter, doch überwiegend ruhiger Wanderfluss der bestens für Familien und Anfänger geeignet ist. Los geht es in Stegen, wo wir im klaren Wasser des Ammersees zunächst die Grundschläge des Kanadierfahrens erlernen und einüben. Danach verlassen wir über eine kleine Grundschwelle den See und paddeln durch das landschaftlich reizvolle Ampermoos. Ab Grafrath beginnt eine flotte abwechslungsreiche Strecke, die an grünen Wald- und Wiesenufern vorbeiführt. Das Ende unseres Kurses ist in Schöngeising, wo ein schöner urig-bayrischer Biergarten zum gemütlichen Verweilen einlädt. Während des Kurses erlernen die Teilnehmer die Grundschläge, um sich und Ihr Boot in die gewünschte Richtung zu bewegen, sowie die Grundkenntnisse des Flusswanderns und wichtige Informationen zu den Themen Sicherheit, Ökologie und Tourenplanung. Die Ausrüstung und das Material werden gestellt. Weitere Informationen über Treffpunkt, Anreise, Kleidung, Verpflegung werden Ihnen vor Kursbeginn zugesandt. Die Ermäßigung gilt für Kinder von 6 bis 13 Jahre. Veranstalter ist die Firma River Tours 08152–9652410; die vhs im Würmtal e.V. tritt nur als Vermittler auf. Es gelten die AGB des Veranstalters. Samstag, 25.7.2020, 9.00–16.00 Uhr EUR 57,–, ermäßigt (f. Kinder 6–13 J.) EUR 39,– Treffpunkt: Stegen, Uferpromenade Anmeldeschluss: 8. Juli 2020, ab dann keine Stornierung mehr möglich

Herrsching Inga Beck Für „biber-interessierte“ Familien mit Kindern in der 3. und 4. Klasse. Ihr erfahrt viele spannende Dinge rund um den Biber. Was frisst der Biber eigentlich? Was hat er für Feinde und was ist das Besondere an seinen Zähnen? Wir bauen eine große Biberburg. Freitag, 29.5.2020, 15.00–18.00 Uhr EUR 12,–, ermäßigt EUR 8,– für Kinder Treffpunkt: Herrsching, Naturschutz- u. Jugendzentrum Wartaweil 76

Rücktrittsbedingungen für die Kurse W8501 und W8502: Veranstalter ev. Familienbildungsstätte Elly-Heuss-Knapp, München Bei Abmeldung bis 7 Wochen vor der Veranstaltung werden die Kosten abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20,–Euro erstattet. Bei Abmeldung 7 bis 1 Woche vor der Veranstaltung werden 70% der Kursgebühr fällig, wenn niemand von der Warteliste nachrücken kann. Bei Abmeldung 6 Tage vor der Veranstaltung bis zum Tag der Veranstaltung werden 90% der Kursgebühr fällig. Ausnahmen: Wenn jemand von der Warteliste nachrückt, wird nur eine Bearbeitungsgebühr von 20,– Euro fällig. Bei Kursen mit Reiserücktrittsversicherung können bis zu 70% der Gebühr erstattet werden, bei Vorlage eines von der Versicherung anerkannten Attests mit Diagnose. Die verbleibenden Kosten stellen wir Ihnen in Rechnung. Teilnehmer/innen-Informationsbrief Alle Teilnehmer/innen erhalten ca. 3 Wochen vor Beginn der Veranstaltung einen Brief direkt vom Veranstalter mit genauen Infos zur Anfahrt, zur Unterkunft und Kursinhalten.


Inhalt

90

Junge vhs

Bewegung

W8604 Inlineskating – Einsteigerkurs für Kinder 6–11 Jahre

W8601 ZUMBA® Kids (6–10 Jahre)

Planegg Lola Redondo Martin ZUMBA® ist ein tänzerisches Fitness-Workout, das auf lateinamerikanischer und spanischer und auch internationaler Musik aufbaut. Das dynamische und effektive Fitness-Programm basiert auf zur Musik passenden Tanzbewegungen wie Salsa, Merengue, Flamenco, Bachata, Calypso, Samba, Reggaeton, ChaCha und eine Vielzahl weiterer Tänze bilden die Grundlagen. Zumba® ist für jedes Alter geeignet. Komm und mach mit! Ich garantiere dir, du wirst einen Riesenspaß haben! Mitbringen: Sportkleidung, Handtuch und eine Trinkflasche mit Wasser (keine Säfte, Limonade). Dienstag, 18.2.2020, 16.30–17.30 Uhr EUR 8,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W8601A ZUMBA® Kids (6–10 Jahre)

Planegg Lola Redondo Martin Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8601. ab Dienstag, 3.3.2020, 16.30–17.30 Uhr 4 x 60 Minuten, EUR 27,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

Planegg Peter Kößl-Völk Von den Basics bis zu kleinen Tricks mit viel Spiel und Spaß. Spezielles Inlineskating Programm für Kinder im Grundschulalter. Dieses Angebot richtet sich an pure Anfänger. Gutes Gleichgewichtsgefühl und sicheres Stehen auf Skates sind Voraussetzung. Auf kindgerechte Art und Weise werden die wesentlichen Basics wie Vorwärtsfahren, erstes Bremsen, Kurvenfahren und Notsturz vermittelt. Bitte Inline-Skates mit Bremssystem, komplette Schutzausrüstung (Ellenbogen-, Knieund Handgelenkschoner, Fahrradhelm) und ausreichend Getränke mitbringen. Keine Verleihmöglichkeit vor Ort. Samstag, 9.5.2020, 9.00–11.00 Uhr EUR 15,– Treffpunkt: Feodor-Lynen-Gymnasium, Basketballplatz rechts neben dem Kletterturm, Feodor-Lynen-Str. 2, Planegg Bei schlechtem Wetter Ausweichtermin: 16.5.2020. Auskunft über den Wetterentscheid unter www.inline-wuermtal.de/ wetterentscheid-für-kurse/ oder bei Peter Kößl-Völk: 089/89530646 oder 0176/84328670

W8605 Inlineskating – Einsteigerkurs für Kinder 6–11 Jahre

Planegg Peter Kößl-Völk Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8604. Samstag, 20.6.2020, 9.00–11.00 Uhr EUR 15,– Treffpunkt: Feodor-Lynen-Gymnasium, Basketballplatz rechts neben dem Kletterturm, Feodor-Lynen-Str. 2, Planegg Bei schlechtem Wetter Ausweichtermin: 16.5.2020. Auskunft über den Wetterentscheid unter www.inline-wuermtal.de/ wetterentscheid-für-kurse/ oder bei Peter Kößl-Völk: 089/89530646 oder 0176/84328670

W8606 Inlineskating – Aufbaukurs für Kinder 6–11 Jahre

Foto: © Lola Redondo Martin

W8601B ZUMBA® Kids (6–10 Jahre)

Planegg Lola Redondo Martin Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8601. ab Dienstag, 21.4.2020, 16.30–17.30 Uhr 6 x 60 Minuten, EUR 39,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG

W8602 Einradfahren f. Anfänger u. Fortgeschrittene ab 6 Jahren

Gauting Thomas Furtner Dieser Einradkurs ist für Anfänger, die noch nie auf einem Einrad gesessen sind als auch für Kinder, die schon Einradfahren können. Mit geeigneten Festhaltehilfen und den richtigen Tipps findet jedes Kind im eigenen Lerntempo das Gefühl für das Gleichgewicht auf dem Einrad. Fortgeschrittene lernen je nach Können Tricks wie frei aufsteigen, einbeinig Fahren, Formationen und vieles mehr. Passende Leiheinräder (mit Hallenreifen) werden kostenlos gestellt. Bitte mitbringen: saubere Hallenturnschuhe, bequeme Sportkleidung (am besten eine Radhose), Wasser zum Trinken, Einräder werden kostenlos gestellt. Freitag, 6.3.2020, 17.15–18.45 Uhr Freitag, 20.3.2020, 17.15–18.45 Uhr EUR 26,– Gauting, Gymnasium, Turnhalle, Germeringer Str. 41

W8603 Einradfahren f. Anfänger u. Fortgeschrittene ab 6 Jahren

Gauting Thomas Furtner Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8602. Freitag, 26.6.2020, 17.15–18.45 Uhr Freitag, 3.7.2020, 17.15–18.45 Uhr EUR 26,– Gauting, Gymnasium, Turnhalle, Germeringer Str. 41

Planegg Peter Kößl-Völk Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8604. Samstag, 9.5.2020, 11.15–13.15 Uhr EUR 15,– Treffpunkt: Feodor-Lynen-Gymnasium, Basketballplatz rechts neben dem Kletterturm, Feodor-Lynen-Str. 2, Planegg Bei schlechtem Wetter Ausweichtermin: 16.5.2020. Auskunft über den Wetterentscheid unter www.inline-wuermtal.de/ wetterentscheid-für-kurse/ oder bei Peter Kößl-Völk: 089/89530646 oder 0176/84328670

W8607 Inlineskating – Aufbaukurs für Kinder 6–11 Jahre

Planegg Peter Kößl-Völk Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8604. Samstag, 20.6.2020, 11.15–13.15 Uhr EUR 15,– Treffpunkt: Feodor-LynenGymnasium, Basketballplatz rechts neben dem Kletterturm, Feodor-LynenStr. 2, Planegg Bei schlechtem Wetter Ausweichtermin: 16.5.2020. Auskunft über den Wetterentscheid unter www.inlinewuermtal.de/wetterentscheid-für-kurse/ oder bei Peter Kößl-Völk: 089/89530646 oder 0176/84328670

W8608 Yoginitag für Mutter und Tochter (8–11 Jahre)

Planegg Sabine Maria Stingl Ein Yoga- und Wellnesstag für Mamas und Töchter. Entspannte Menschen sind von Natur aus schön. Sanfte Yoga- und Entspannungsübungen bilden den Rahmen für diesen gemeinsamen Tag. Massagen, Düfte und Wohlfühlrituale gehören dazu. Bitte mitbringen: warme Socken, Decke, kleines Kissen. Inclusive Material und Snacks. Die Gebühr ist pro Person, bitte jede Person anmelden. Sonntag, 29.3.2020, 14.00–16.30 Uhr EUR 18,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG


Inhalt

Junge vhs

91

W8609 Yoginizeit für Mutter und Tochter (8–11 Jahre)

Planegg Sabine Maria Stingl In dieser gemeinsamen Zeit zum Wohlfühlen können Frauen mit ihrer Tochter gemeinsam sanfte Bewegungsübungen aus dem Yoga und dem Qigong erleben. Gegenseitige Massagen und Übungen für das Körperbewusstsein sind Teil der Stunden. Klangschalen, Düfte und Entspannungsübungen sind Teil der gemütlichen gemeinsamen Stunden. Ich freue mich, dass Sie dabei sind. Bitte bringen Sie jeweils eine Decke mit. Materialkosten von EUR 3,– sind im Kurspreis enthalten. ab Samstag, 7.3.2020, 14.00–15.30 Uhr 4 x 90 Minuten, EUR 39,– (pro Person) Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W8610 Yoga für Kinder von 3–5 Jahre mit Mutter/Vater

Planegg Gaby Keemss In dieser Eltern-Kind-Yogastunde „erleben“ wir Yoga. Im Rahmen einer Geschichte schlüpfen wir in verschiedene Rollen, sind mal mutig wie ein Löwe, zart wie ein Schmetterling oder ziehen uns zurück wie eine Schildkröte. Das Erlebte lassen wir dann zum Schluss in der Entspannungsphase noch einmal auf uns wirken. Diese spielerische Yogastunde bietet einen schönen Einstieg ins Wochenende für die ganze Familie. Bitte beachten Sie, dass die Gebühr pro Person ist. Melden Sie bitte jede teilnehmende Person an. Jedes weitere Kind einer Familie erhält die ermäßigte Kursgebühr von EUR 18,–. ab Samstag, 25.4.2020, 9.30–10.30 Uhr 4 x 60 Min., EUR 20,–, jedes weitere Kind EUR 18,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W8611 Yoga für Kinder von 6–8 Jahre mit Mutter/Vater

Planegg Gaby Keemss Anhand einer Geschichte oder eines Themas tauchen wir ein in die Welt der Yogahaltungen, Atemübungen und Entspannungstechniken. Sich gemeinsam zu bewegen, zu entspannen und sich in Partnerübungen gegenseitig Halt zu geben, sorgt für Nähe und Vertrauen zwischen Eltern und Kind. Bitte beachten Sie, dass die Gebühr pro Person ist. Melden Sie bitte jede teilnehmende Person an. Jedes weitere Kind einer Familie erhält die ermäßigte Kursgebühr von EUR 18,–. ab Samstag, 25.4.2020, 10.30–11.30 Uhr 4 x 60 Min., EUR 20,–, jedes weitere Kind EUR 18,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 10 im UG

W8612 Taekwondo für Kinder (6–14 Jahre)

Planegg Werner Baumgartner 3. DAN Taekwondo ist eine Jahrtausende alte koreanische Kampfkunst. Ziel ist es, den Kindern diese Sportart altersgerecht näher zu bringen. Körperbeherrschung, Reflexe und auch Disziplin sollen gefördert werden. Im Vordergrund steht nicht das Beherrschen einer trickreichen Selbstverteidigung, sondern das Erlernen von charakteristischen Techniken und Bewegungsabläufen des klassischen Taekwondo. Die Kinder sollen bei den Übungen Spaß und Freude haben, ohne Wettkampfbezug und Körperkontakt. Prüfungen für alle Farbgurte können abgelegt werden, Turnkleidung genügt. ab Montag, 17.2.2020, 18.00–19.00 Uhr 15 x 60 Minuten, EUR 60,– Planegg, kath. Pfarrzentrum, St. Elisabeth, 1. Stock, Bahnhofstr. 14

W8613 Schnuppertraining Hockey

Planegg Trainerinnen d. HLC Du bist zwischen 10 und 13 Jahren und hast ein gutes Ballgefühl? Dann probiere etwas Neues und komme zum Schnuppertraining Hockey in die FLG – Halle in Planegg. Die gleichaltrigen Hockeyspielerinnen des TV Planegg-Krailling freuen sich auf neue Teammitglieder und eine versierte Trainerin zeigt, wie es geht. Jungen und Mädchen sind gleichermaßen willkommen. Hockey schult das Reaktions- und Koordinationsvermögen und die Kondition. Und: der Teamgeist ist legendär im Hockeysport. Bitte hallenfreundliche Turnschuhe mitbringen. Hockeyschläger werden gestellt. ab Donnerstag, 5.3.2020, 16.00–18.00 Uhr 6 x 120 Minuten, EUR 39,– Treffpunkt: Feodor-Lynen-Gymnasium, Turnhalle, Feodor-Lynen-Str. 2 Koopertion mit dem TV Planegg-Krailling e.V.

W8614 Kraxl-Kids (8–10 J.) Boulder- u. Kletterkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Gilching Tina Germer Bouldern (Klettern ohne Seil in Absprunghöhe) und Klettern (mit Gurt und Seil) ergänzen sich bestens und fördern hervorragend die Koordination und Beweglichkeit. Die Kinder entdecken dabei Ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten – jedes Kind in seinem Tempo und nur so weit es sich traut! Mit lustigen Kletterspielen sorgt unsere erfahrene Klettertrainerin für viel Spaß und Bewegung. Die Kurse finden in Kleingruppen statt (max. 6 Kinder). Um die Haftung seitens des Veranstalters sicher zu stellen ist eine Registrierung und bei Minderjährigen eine Einverständniserklärung der Eltern gegenüber des Anlagenbetreibers unbedingt erforderlich. Beides muss vor Kursantritt an der Rezeption der Kletteranlage beim dortigen Personal abgegeben werden, andernfalls kann die Anlage nicht benutzt werden. Die Einverständniserklärung finden Sie unter: https:// www.kbgilching.de/downloads/ Bitte mitbringen: Sportkleidung, Getränke (keine Glasflaschen), EUR 6,– erm. Eintrittsgeld und ggf. Leihgebühr für Kletterschuhe Kurstermine: Samstag, 7.3./21.3./25.4./9.5./23.5./20.6./4.7./18.7.2020 jeweils 10.00–11.30 Uhr 8 x 90 Minuten, EUR 124,– Gilching, DAV Kletter- und Boulderzentrum, Frühlingstraße 18

W8615 Kraxl-Kids (8–10 J.) Boulder- u. Kletterkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Gilching Ulrike Wittich Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8614. Kurstermine: Samstag, 14.3./28.3./2.5./27.6./11.7.2020 jeweils 10.00–11.30 Uhr 5 x 90 Minuten, EUR 78,– Gilching, DAV Kletter- und Boulderzentrum, Frühlingstraße 18

W8616 Kraxl-Kids (6–8 J.) Boulder- u. Kletterkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Gilching Tina Germer Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8614. Kurstermine: Samstag, 7.3./21.3./25.4./9.5./23.5./20.6./4.7./18.7.2020 jeweils 11.30–13.00 Uhr 8 x 90 Minuten, EUR 124,– Gilching, DAV Kletter- und Boulderzentrum, Frühlingstraße 18

W8617 Kraxl-Kids (6–8 J.) Boulder- u. Kletterkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Gilching Ulrike Wittich Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8614. Kurstermine: Samstag, 14.3./28.3./2.5./27.6./11.7.2020 jeweils 11.30–13.00 Uhr 5 x 90 Minuten, EUR 78,– Gilching, DAV Kletter- und Boulderzentrum, Frühlingstraße 18

W8618 Kraxl-Minis (4–6 J.) Boulder- und Kletterkurs für Anfänger

Gilching Tina Germer Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8614. Kurstermine: Samstag, 7.3./21.3./25.4./9.5./23.5./20.6./4.7./18.7.2020 jeweils 13.00–14.00 Uhr 8 x 60 Minuten, EUR 88,– Gilching, DAV Kletter- und Boulderzentrum, Frühlingstraße 18


Inhalt

92

Junge vhs Kleine Künstler W8701 Fotowerkstatt für Kinder/Jugendliche (10–14 Jahre)

Fotos: © Susanne Reicheneder

W8619 Kraxl-Minis (4–6 J.) Boulder- und Kletterkurs für Anfänger

Gilching Ulrike Wittich Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. W8614. Kurstermine: Samstag, 14.3./28.3./2.5./27.6./11.7.2020 jeweils 13.00–14.00 Uhr 5 x 60 Minuten, EUR 55,– Gilching, DAV Kletter- und Boulderzentrum, Frühlingstraße 18

W8620 „Nicht mit mir“ – Starke Kinder schützen sich! (7–11 J.)

Planegg Uwe Wolff Prävention – Selbstbehauptung – Selbstverteidigung für Kinder im Grundschulalter auf der Basis von Ju-Jutsu „Nicht mit mir! – Schütz Dich vor Gewalt!“ ist das durch den Deutschen Ju-Jutsu Verband initiierte, prämierte, geförderte deutschlandweite, bundeseinheitliche Präventions-, Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskonzept. Ausgebildete, lizenzierte und fachkompetente KursleiterInnen mit entsprechender Erfahrung vermitteln das Konzept alters- und zielgruppenorientiert an die KursteilnehmerInnen. Ju-Jutsu ist ein modernes und am Notwehrrecht orientiertes präventives Selbstverteidigungssystem, das es ermöglicht, sich angemessen und effektiv gegen Übergriffe und Angriffe zur Wehr zu setzen. Samstag, 23.5.2020, 13.00–16.30 Uhr Sonntag, 24.5.2020, 13.00–17.30 Uhr EUR 58,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 12 im UG Bitte bei der Anmeldung das Alter angeben.

Planegg Susanne Kneisel Der Frühling naht, die Natur erwacht zu neuem Leben. In diesem Kurs können Sie – gerne auch mit Ihrem Kind oder Enkel – einen gemütlichen Filznachmittag erleben und in entspannter Atmosphäre zarte Lichterhüllen, kleine Vasen für die ersten Frühlingsblumen oder österliche Dekoration filzen. Mitzubringen: 2 alte Handtücher, kleine Plastikschüssel, evtl. Glasnuggets/Pailletten/Perlen, Plastiktüte Materialkosten ca. EUR 6,– pro Person. Sonntag, 15.3.2020, 14.00–18.00 Uhr EUR 18,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W8703 Zart beflügelt: Filzen für Kinder ab 6 Jahre Planegg

Kneisel

Planegg Jasmin Paschke-Grüßinger Kinder lieben es sich zu cooler Musik zu bewegen. In diesen 45 Minuten werden zu rhythmischen Liedern erste Tanzschritte erlernt sowie Koordination, Gleichgewicht, Teamwork und Disziplin gefördert. Es steht jedoch der Spaß im Vordergrund. ab Donnerstag, 20.2.2020, 15.15–16.00 Uhr 15 x 45 Minuten, EUR 69,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 11 im UG

W8702 Frühlingserwachen – Filzen für Groß und Klein

© Susanne

W8621 Tanzen macht Spaß – Tanz und Bewegung zu cooler Mukke (ab 4 Jahre)

Planegg Bettina Lindenberg Wir erkunden zusammen die Welt der Fotografie, wir werden die Grundregeln des Fotografierens kennenlernen und die Handhabung der Kamera erproben, gehen gemeinsam auf Entdeckungsreise durch unser Quartier und halten die Augen offen für Alltägliches und Zufälliges. Mit Hilfe der Fotografie habt ihr Raum, eure Träume und Erfahrungen kreativ zum Ausdruck zu bringen und damit eure eigenen Blickwinkel des Lebens darzustellen. Anhand von Beispielen und eigenem Ausprobieren bekommt ihr einen sicheren Umgang mit eurer Kamera. Im Vordergrund steht immer der Spaß an der gemeinsamen gestalterischen Beschäftigung. Bitte Mitbringen; Kamera, eine (möglichst) leere Speicherkarte, Übertragungskabel Kamera-PC, Bedienungsanleitung für die Kamera, evt das Aufladekabel, Ersatzbatterien oder Akku. Bitte an wettertaugliche Kleidung denken, wir werden draußen fotografieren und ausreichend Brotzeit für die Mittagspause mitbringen. Samstag, 23.5.2020, 10.00–17.00 Uhr EUR 99,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 8

Susanne Kneisel Zarte Zauberwesen wollen wir diesmal filzen. Das können bunt beflügelte Schmetterlinge und Libellen sein oder aber ihr wagt euch an eine kleine Fee mit zarten Flügeln. Und wer weiß, vielleicht springt auch ein grüner Grashüpfer daher? Mitzubringen: 2 alte Geschirrtücher, kleine Plastikschüssel, Plastiktüte, kleine Brotzeit, Materialkosten EUR 7,–.

Freitag, 15.5.2020, 15.00–18.00 Uhr EUR 16,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7


Inhalt

Junge vhs W8704 Upcycling – die Osterwerkstatt (6–10 Jahre)

Planegg Alexandra Schoberth Upcycling bedeutet Wiederverwertung und Nachhaltigkeit. Aus alt mach neu – das ist die Idee des Upcyclings. Man kann aus alten Dingen jede Menge rausholen. So werden wir verschiedene kleine Osterdekoration und Geschenke herstellen. Eierkarton und Eierschalen verwandeln sich in ein schönes Osternest und aus alten Socken entstehen Kuschelhasen oder Wärmekissen. Blechdosen oder Konservenbüchsen bekommen ein neues Kleid und werden zu einem Osterbeet für die Fensterbank oder zu praktischen Osterkörbchen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Bitte alte Socken mitbringen! Die Materialkosten von EUR 4,– werden im Kurs eingesammelt. Sonntag, 29.3.2020, 10.00–12.00 Uhr EUR 13,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W8705 Schatzkisten – Holzbastelei (4–8 Jahre)

Planegg Gerald Hablizel Wo hat der Pirat seine Schatzkiste versteckt? Wir machen eine 15 x 15 x 15 cm große Holzschatzkiste mit Klipp-Klappdeckel. Toll bemalt und gleich zum mitnehmen. Arbeitshemd und kleine Brotzeit mitbringen. EUR 4,– Material pro Kind bitte im Kurs zahlen. Sonntag, 17.5.2020, 10.00–14.00 Uhr EUR 26,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W8706 Spieglein, Spieglein an der Wand (4–8 Jahre)

Planegg Gerald Hablizel Wir gestalten Papiermosaik mit peppigen Spiegel als Herz oder Blatt und montieren ihn auf einen 30 x 40 cm großes Brett, an das Du auch KRIMSKRAMS hängen kannst. Arbeitshemd und kleine Brotzeit mitbringen. EUR 5,– Material pro Kind bitte im Kurs zahlen. Sonntag, 17.5.2020, 14.30–18.00 Uhr EUR 23,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W8707 Pumuckl schreinert an der WÜRM (4–8 Jahre)

Planegg Gerald Hablizel Holzbastelschreinergeschichtenkurs – UUUUUUUUUUnbedingt will der Pumuckl a paar Sachen mit dem Meister Eder basteln:ein Hund ein RUND und und ein Blumengrund. Ihr lernt „auafrei“ mit Hammer und Säge umzugehen und malt eure Sachen kunterbunt an. Arbeitshemd und kleine Brotzeit mitbringen. EUR 4,– Materialgeld bitte im Kurs zahlen. Samstag, 27.6.2020, 10.00–14.00 Uhr EUR 26,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W8708 MAX und MORITZ – Rasselbandengeschichten und ...

Planegg Gerald Hablizel Max und Moritz, diese beiden konnten Meister BÖCK nicht leiden. Alles konnte Böck vertragen, ohne nur ein Wort zu sagen. Ihr hört die lustigen Streiche und bastelt die Schneiderwerkstatt und Onkel Fritzchens BETT und natürlich M UND M. Arbeitshemd und kleine Brotzeit mitbringen. EUR 5,– Materialgeld bitte im Kurs zahlen. Samstag, 27.6.2020, 14.30–17.30 Uhr EUR 20,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W8709 Große und kleine Schmetterlinge malen und basteln (4–8 Jahre)

Planegg Miriam Pietrangeli-Ankermann Wir zeichnen zunächst große und kleine Schmetterlinge auf Papier und malen diese anschließend bunt an. Die Flügel des Schmetterlings zeichnen wir zusätzlich auf einem anderen Blatt, malen sie bunt an, schneiden sie aus und kleben sie auf den Schmetterlingskörper auf, damit das Bild dreidimensional wirkt. Anschließend werden die Flügel mit Glitzer bestäubt. Das Material wird von der Kursleiterin gestellt. Bitte mitbringen: EUR 2,50 Materialgeld, Malkittel, Brotzeit, Getränk. Freitag, 27.3.2020, 15.30–17.30 Uhr EUR 12,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

93

W8710 Eindrücke mit Acrylfarben auf Leinwand malen (6–12 Jahre)

Planegg Miriam Pietrangeli-Ankermann Der Frühling hat gerade begonnen und die Bäume, Sträucher, Blumen zeigen sich von ihrer farbenfrohen Seite und auch die Tierwelt freut sich darüber. Lasst euch von den Frühlingsfarben inspirieren und malt ein buntes Frühlingsbild mit Acrylfarben auf Leinwand. Material wird von der Kursleiterin gestellt. Bitte mitbringen: EUR 5,– Materialgeld, Brotzeit, Getränk. Sonntag, 29.3.2020, 14.00–18.00 Uhr EUR 24,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 7

W8711 Werkstatt mit Speckstein (6–12 Jahre)

Planegg Miriam Pietrangeli-Ankermann Der weiche Speckstein eignet sich besonders um allerlei Figuren, Tiere oder Autos z.B. eine Katze, ein Delfin, ein Hund sowie Automobile zu gestalten. Oder ihr habt eine andere Idee, wunderbar, denn alles ist erlaubt und nur die Kreativität zählt! Vielleicht ist auch das eine oder andere Geburtstagsgeschenk für eure Familie oder Freunde dabei? Das Material wird von der Kursleiterin gestellt. Bitte mitbringen: EUR 5,– Materialgeld, Brotzeit, Getränk. Samstag, 23.5.2020, 10.00–14.00 Uhr EUR 24,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 3

W8712 Drachen, Elfen, magische Welten (ab 10 Jahre)

Planegg Michael Wirth Ein grün glimmendes Drachenauge über dem Schuppenmaul, spitzohrige Elfen in fließenden Gewändern, eine stolze Burg im Mondlicht ... Wir tauchen ein in die spannende Welt von Mittelerde und anderen phantastischen Reichen und entwickeln aus einfachen Grundformen Drachen, Zauberer, magische Landschaften usw. Schritt für Schritt entstehen aus lockeren Skizzen präzise Vorzeichnungen, die wir mittels Licht auf große Zeichenpapiere übertragen. Farbige Kreiden ermöglichen stimmungsvolle Darstellungen und eindrucksvolle Licht/ Schatten – Effekte. Jeder Teilnehmer erhält ein Handout mit Zeichenund Gestaltungstips zum Thema. Bitte mitbringen: Zeichenblock DIN A3, Bleistifte, Buntstifte. ab Freitag, 8.5.2020, 15.30–18.30 Uhr 2 x 180 Minuten, EUR 38,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

W8713 Töpfern für Kinder von 6–10 Jahren – Tiere aus unserer Heimat

Neuried Regine Loth Igel, Eichhörnchen, Katze ... und vieles mehr. Wir töpfern Tiere aus unserer Heimat aus rotem Ton, die ihr nach dem Brennen zu Hause mit dem Malkasten bemalen könnt. Ich freue mich auf Euch und Eure Kreativität! Samstag, 25.4.2020, 11.00–13.00 Uhr EUR 24,– Neuried, Malschule, Münchner Straße 2c

W8714 DIY-Nähwerkstatt für Jugendliche

Planegg Bianca Metz Lust auf kreative Ferien? In diesem Kurs lernt Ihr den Umgang mit Eurer Nähmaschine und die wichtigsten Nähbasics. Nach ein bisschen Theorie und der notwendigen Vorbereitung nähen wir dann gemeinsam ein Osterhasenkissen und ein Kosmetiktäschchen. Materialkosten von EUR 15,– sind im Kurspreis enthalten. Bitte mitbringen: Nähmaschine, großes Lineal, Maßband, Bleistift, Nähgarn, Stoffschere, Stecknadeln, Nähnadel, Zickzackschere, Nahtauftrenner, Block und Stift. ab Donnerstag, 16.4.2020, 9.30–12.30 Uhr EUR 39,– Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1


Inhalt

94

Ortspläne

und

Veranstaltungsorte Gräfelfing   / Lochham 1

Kurt-Huber-Gymnasium, Adalbert-Stifter-Platz 2

2

Volksschule Lochham, Adalbert-Stifter-Platz 1

3

Altenheim Lochham, Lochhamer Straße 76 Maria-Gunst-Haus

4

Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofsplatz 1 Gemeindebücherei, Bahnhofplatz 1

5

Friedenskirche, Planegger Straße 16

Computerraum: Raum 113, 1. Stock, Haupteingang

Raum D17 im Neubau Hallenbad, Zugang über Eingangshalle

Neuried 1

Grundschule Neuried, Haderner Weg 5

2

Mehrzweckhalle, Am Haderner Winkel 2

3

Gemeindebücherei, Gautinger Straße 5

Werkraum im UG, mittleres Gebäude

Sitzungsraum, 1. Stock

Krailling

2

6

Volksschule Krailling, Rudolf-v.-Hirsch-Str. 2

7

Altenheim Maria Eich, Rudolf-von-Hirsch-Str. 27 UG, Gymnastikraum

3

9

CaritasKinderhaus, Stiglitzweg 1

10

Gemeindebücherei, Margaretenstraße 53a

8

Planegg 1

vhs-Zentrum, Am Marktplatz 10a

2

Gemeindebücherei, Pasinger Straße 14

3

Feodor-Lynen-Gymnasium am Kupferhaus, Feodor-Lynen-Straße 2 + 5

4

Pfarrheim Planegg, Bräuhausstraße 5

2 7

Eingang Kirchplatz, Ecke Bahnhofstraße 3

5

8

Altenheim Planegg, Hubertusstraße 1B

DJK, Georgenstraße 35

9 10


Inhalt

Ortspläne

und

Veranstaltungsorte

95

Gauting 1

2

Realschule Gauting, Birkenstraße 1 Otto-v.-Traube-Gymnasium, Germeringer Str. 41 Grundschule Gauting, Bahnhofstraße 25 „Kleines Haus“ Halle im UG Zugang über Schulparkplatz Ammerseestraße

3

vhs-Raum, Bahnhofstraße 10

4

Gemeindebücherei, Bahnhofstraße 7 Neue Grundschule Gauting, Schulstraße 4

Rückgebäude, 1. Stock, Eingang Gebäuderückseite

5

Mädchenheim Gauting, Starnberger Str. 42

6

Öko & Fair, Berengariastr. 5

Sc h

ul

st

ra ße

Turnhalle, über den Hof links, Querriegel, geradeaus über den Hof, 2. Stock

(hinter dem Sommerbad)

6

Die vhs im Würmtal – ein gemeinnütziger Verein Als gemeinnütziger Verein verfolgt die vhs im Würmtal e.V. keinen wirtschaftlichen Zweck. Sie ist als kommunales Weiterbildungszentrum der Gemeinden Planegg, Gräfelfing, Krailling, Neuried und Gauting nach dem bayerischen Weiterbildungsgesetz staatlich anerkannt und trägt sich zu einem großen Teil durch die Teilnehmergebühren sowie durch einen Betriebsmittelzuschuss „ihrer“ fünf Gemeinden – Gräfelfing, Gauting, Krailling, Neuried, Planegg – und einem Staatszuschuss (geregelt durch das Gesetz zur Förderung der Erwachsenenbildung). Sie bietet Allen durch eine sozialverträgliche Preisgestaltung Zugang zu einem qualitativ hochwertigen und breit gefächerten Bildungsangebot, das den sich wandelnden Bedürfnissen der Gesellschaft gerecht wird. Wollen Sie uns fördern? Dann werden Sie Mitglied! Mit den Mitgliedsbeiträgen unterstützen Sie unsere Arbeit und bekommen eine Einladung zu unserer jährlichen Mitgliederver­ sammlung. Dort erhalten Sie einen Rückblick auf das letzte Jahr und erfahren Neuigkeiten aus Ihrer Volkshochschule. Alle zwei Jahre wird der Vorstand neu gewählt, zu dem sich alle eingetragenen Mitglieder aufstellen lassen können. Der ehrenamtliche 7-köpfige Vorstand wird alle 2 Jahre auf der Mitgliederversammlung gewählt und begleitet die Arbeit der Volkshochschule in wichtigen richtungsweisenden Themen.

Antrag auf Mitgliedschaft im Verein der Volkshochschule im Würmtal e.V.

Name

Vorname

Straße

PLZ/Ort

Name (Ehepartner)

Vorname

Tel.

Geburtstdatum

Ich verpflichte mich zur Zahlung des jährlichen Mitgliedsbeitrages von EUR 10,– bzw. EUR 15,– für Ehepaare. SEPA-Lastschriftmandat Hiermit ermächtige ich die vhs im Würmtal, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der vhs im Würmtal auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Das haben Sie jetzt davon 1. Vorab-Information: Möglichkeit der Kursbuchung eine Woche vor allen Anderen (Wir schicken Ihnen per Mail einen Link zu unserem Online-Blätterkatalog bevor er gedruckt erscheint.) 2. Exklusive Angebote: 3 außergewöhnliche Veranstaltungen bzw. Führungen – ausschließlich für Mitglieder – kostenlose Teilnahme (Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.) 3. Willkommenspaket: Jedes neue Vereinsmitglied erhält ein kleines Paket mit Überraschungen

Bankinstitut IBAN Kontoinhaber Datum   / Unterschrift

BIC


Inhalt

96

Verzeichnis der

Kursleiter

und

Referenten

Acha Torrez, Heike

89457000

Kaiser, Angele

55267962

Rocher, Jean de

12090143

Aufseß, Annelore von

8575174

Kamaritis, Michalis

6516681

Rongmei, Andrea

0160-6550922

Baindl , Annette

89890628

Karl, Belinda

44234728

Sawka-Liczberska, Monika 89546858

Barletta, Barbara

0176-99814937

Kaven, Kristin

08192/7853

Stadler-Gullotta, Monica

Baudts de Blunck, Julia

39292222

Kirch, Ulrike

164701

Baumgartner, Werner

8598602

Kneisel, Susanne

8508214

Schäfer, Jenny 80041389 0177-5627525

Becker, Lore

8595111

Köferl, Christiane

81029526

Schepers, Franziska

7607410

Beckmann, Claudia

0151-20725002

Kögl, Agnes

8500877

Schmelting, Barbara

0157-55967218

Beitzel, Liane

08192/998974

Kößl-Völk, Peter

0176-84328670

Schmidt, Julianne

89197204

Böhm, Janika

81302630

Kugler, Nicole

8544792

Schmidt-Salz, Jenny

74516933

Böhmer, Cornelia

08152/40193

Schranner, Sophie

89340269

Brandts, Maria

851553

Kuse, Anja, 95408883 0179-2173742

Schreier, Eva

8596348

Conrad, Anja

89357730

Lage-Schwarz, Linnet

82969171

Schrittenlocher, Renate

89530481

Courtenay, Elfie

08841/79229

Lederer, Doris

41135999

Schurrer, Ingeborg

7145496

Czempiel, Renata

345657

Linn, Hildegard

8502035

Schuster, Helga

0170-5268779

Daniels, Sheila

08153/908918

Ludwig, Henriette

08151/9790928

Schwarz-Frigo, Dorothea

509363

Danisio, Christina

64289758

Lütkes, Ute Margarete

8572907

Seifert, Wolfgang

6731120

Lutterkord, Peter u. Claudia 8598208

Seydel, Christine

8541012

Martinez, Eva Maria

Siegl, Roswitha

0170-3441455

Maschke, Dr. Rolf Rüdiger 0821/2590330

Spies, Ulrich

507424

Merkle, Tobias

0151-42346405

Spitzer, Susanne

55062938

Molinero-Oswald, Nati

5802857

Staibano, Alberto

87130285

Moroder, Annemarie

8575438

Stewen-Ischep, Ilka

75079920

Mungel, Walter

8599473

Moussalli, George

853826

Stingl, Sabine Maria 81089990 0179-4816852

Nagar, Bela

08151/9712540

Thiess-Blanke, Dr. Andrea 8543835

Dantec-Drechsler, Maryse 53887951 Dietze, Mathias

8572996

Ditillo, Angela

53026077

Eckler, Christian

2724468

Edin, Heidrun

08191/9158133

Fassbender, Peter

8112826

Fehrmann-Brunskill, Rita

8575889

Forster, Trudi

54072475

Frank, Ilona

89355252

Franzke, Gisela

0173-3818591

Frisch, Anneli u. Helmut

758511

Gamarra de Busl, Norma

89891648

Geurtzen, Alexander

55224111

Giubilato, Linda

08151/744109

Günther, Andrea

0176-60863593

Haas, Wolfgang

8507154

Hablizel, Gerald

8341397

Herber, Tracy

294761

Höcherl, Monika

74548294

Hoffmann-Büttner, Sylvia

0174 8695084

08806/9599115

Nied, Dr. phil. Ernst Georg 08063/7715

Tomassetti, Laura

6514918

Nißl, Nadine

0170-4580494

Varet, Brigitte

82088015

Ober, Christine

08157/2563

Velsz, Winfriede

08153/952084

Ohse, Monika

74080702

Vester, Maya

572110

Opower, Astrid

853400

Wahlfels, Michael

75979775

Parsiegla, Rosemarie

08271/6550

Wandner, Sylvia

08266/2143

Pietrangeli-Ankermann, M. 51505719

Weber, Klaus

54404163

Pfeil, Bernhard

48997678

Weindl-Ihrler, Annemarie

7594700

Probst, Jenny

89340353

Weissbarth, Christine

0171-4723180

Raguin, Brigitte

20042013

Wienert, Klaus

89867780

Reichenberger, Renate

08153/952866

Wolff, Hans

89340400

8571628

Reichel, Ingeborg

758964

Wolff, Uwe

82071677

Hornung, Sabine

6133542

Reinicke, Helga

8597200

Wong-Sommer, Mary

89357465

Jaquet, Franz

8503821

Riedel, Dagmar

89930226

Wurzenberger, Richard

12767884

Jenni, Silke

0151-22721562

Zacher, Rosemarie

8504140

Jonas, Uli

0177-8563541

Rieppel, Katharina u. Andreas 89556171

Zopf, Monika

0171-9504736

Mitgliedschaft im Verein der Volkshochschule im Würmtal e.V. Die Volkshochschule im Würmtal e.V. ist ein gemeinnützi­ger eingetragener Verein. Mit einer Mitgliedschaft können Sie diesen Verein fördern und darüber hinaus aktiv mitgestalten. Wir freuen uns über jede Mitgliedschaft. Sie müssen aber nicht Mitglied sein, wenn Sie an einem Kurs oder Vortrag teilnehmen wollen. Mitgliedsbeitrag pro Jahr: € 10,– bzw. € 15,– für Ehepaare. Antrag auf Mitgliedschaft siehe Seite 95.


im Würmtal e.V.

Volkshochschule

Kurstitel: ___________________________________________________

Kurstitel: ___________________________________________________

Kurstitel: ___________________________________________________

2. Kurs-Nr.: _________________

3. Kurs-Nr.: _________________

4. Kurs-Nr.: _________________

 26 – 35

 36 – 50

 51 – 65

 über 65

Kontoinhaber: _______________________________

Datum: ___________________________________

Unterschrift:_________________________________

IBAN: ____________________________________________________________________________________

Bank: ____________________________________

Ich ermächtige die vhs im Würmtal, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der vhs im Würmtal auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

SEPA-Lastschriftmandat

vhs im Würmtal, Am Marktplatz 10a, 82152 Planegg Gläubiger-Identifikationsnummer: DE39ZZZ00000216450 Mandatsreferenz: - personalisierte Kundennummer -

Die Anmeldung gilt nur mit ausgefülltem SEPA-Rahmenmandat

 15 – 25

Tel.: ________________________________________

E-Mail: ___________________________________

 bis 14

PLZ/Ort: ____________________________________

Straße: ___________________________________

Alter:

Vorname: ___________________________________

Name: ____________________________________

Die Kurse finden wie geplant statt, wenn Sie nichts von uns hören. Bitte notieren Sie sich Ort(e) und Zeit(en). Die Allg. Geschäftsbedingungen finden Sie in unserem aktuellen Programmheft und ausgelegt in der Geschäftsstelle.

Eine Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht!

Kurstitel: ___________________________________________________

1. Kurs-Nr.: _________________

Unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen melde ich mich hiermit für folgenden Kurs verbindlich an:

Fax: 089 / 859 67 45

Anmeldung

Datenschutz: Wir verarbeiten Ihre Daten intern zum Zweck der Planung, Durchführung und Abrechnung der von Ihnen gebuchten Kurse. Ihre Daten sind in unserer EDV gespeichert und werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Abmeldung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Nutzung Ihrer Daten für vhs-interne Zwecke

Haftung: Programmänderungen bleiben vorbehalten. Die vhs und die in ihrem Auftrag Handelnden haften nur bei grobfahrlässigem oder vorsätzlichem Verschulden.

Programmänderungen: Die vhs im Würmtal behält sich Programmänderungen vor. · Bei fortlaufenden Kursen werden ausgefallene Kurstage (aufgrund von Krankheit des Kursleiters o.ä.) am Ende des Kurses angehängt. · Aus sachlich gerechtfertigten Gründen können Kurse und Veranstaltungen vollständig abgesagt oder verschoben werden. Bereits erhobene Gebühren werden dann zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche gegen die vhs sind ausgeschlossen.

Mahngebühr: Im Falle einer nicht eingelösten Lastschrift erhebt die Volkshochschule eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro.

Rücktritt durch die Teilnehmer/innen: ∙ Ihre Anmeldung wird kostenlos rückgängig gemacht, wenn dies mindestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich erfolgt. Maßgeblich ist der Eingang des Schreibens in der vhs-Geschäftsstelle. ∙ Bei kurzfristiger Abmeldung, bis zu 4 Tagen vor Veranstaltungsbeginn, werden 50% der Gebühr erhoben, danach 100%. ∙ Teilnehmer, die nicht erscheinen oder den Kurs vorzeitig abbrechen, haben die volle Kursgebühr zu entrichten. ∙ Bei Kursen mit mehr als 10 Terminen kann vor dem zweiten Termin zurückgetreten oder umgebucht werden. Ein entsprechender Antrag muss der Geschäftsstelle vor dem zweiten Termin schriftlich vorliegen. Es wird eine Bearbeitungsgebühr von € 5,– fällig.

Ermäßigung: Bei nachgewiesenen sozialen Härtefällen, wie z. B. bei Sozialhilfeempfängern kann auf schriftlichen oder persönlichen Antrag eine Ermäßigung bis zu 30% gewährt werden. Ein Anspruch kann nur geltend gemacht werden, wenn der Anmeldung ein aktueller Nachweis beigefügt ist, andernfalls wird die volle Gebühr berechnet; dies gilt auch bei einem verspäteten Eingang des Nachweises. Fehlende Nachweise werden nicht angemahnt! Der Nachweis z.B. über Rente, Schule, Behinderung oder Arbeitslosigkeit gilt in diesem Sinne noch nicht als Ermäßigungsgrund.

Mindestteilnehmerzahl / Kursgebühr: Für die Kurse ist in der Regel eine Mindestanzahl von ca. 8 Teilnehmern festgesetzt. Wird diese nicht erreicht, so wird der Kurs abgesetzt oder nach Rücksprache mit den Teilnehmern gekürzt oder die Kursgebühr wird anteilmäßig erhöht und nicht mehr verändert.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der vhs im Würmtal (Auszug) Bezahlung: Die schriftliche Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Die Anmeldung wird nur bei gleichzeitiger Erteilung eines SEPA-Rahmenmandats oder bei vorheriger Barzahlung in der Geschäftsstelle der vhs in Planegg wirksam. Die Teilnahmegebühren werden 1 Woche vor Kursstart abgebucht: Bei Kursen die länger als 10 mal stattfinden werden die Gebühren 8 Tage nach Kursbeginn abgebucht. Fällt der Fälligkeitstag auf ein Wochenende bzw. einen Feiertag, verschiebt sich der Fälligkeitstag auf den nächstfolgenden Werktag. Es erfolgt keine eigene Benachrichtigung vor der Abbuchung. Bei kurzfristigen Anmeldungen, nach dem Abbuchungslauf, wird die Gebühr noch am selben Tag abgebucht. Erscheint ein Teilnehmer ohne Anmeldung, so gilt er als angemeldet. Die Kursgebühr wird nachträglich eingezogen. Kosten für Kursunterlagen oder Materialgebühren werden gegebenenfalls direkt im Kurs abgerechnet.

Tel.: 089 / 859 6032 und 859 9976 Fax: 089 / 859 6745 E-Mail: Anmeldung@vhs-wuermtal.de Web: www.vhs-wuermtal.de Geschäftszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag: 08.30–11.30 Uhr Dienstag und Donnerstag: 15.00–18.00 Uhr Während der Schulferien ist die Geschäftstelle geschlossen.

vhs-Zentrum, Am Marktplatz 10a, 82152 Planegg

Inhalt

97


Inhalt

98

Terminkalender für das Frühjahr-/Sommersemester 2020 Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

Montag

10 17 24

2

9

16 23 30

6

13 20 27

4

11 18 25

1

8

15 22 29

6

13

Dienstag

11 18 25

3

10 17 24 31

7

14 21 28

5

12 19 26

2

9

16 23 30

7

14

Mittwoch

12 19 26

4

11 18 25

1

8

15 22 29

6

13 20 27

3

10 17 24

1

8

15

Donnerstag

13 20 27

5

12 19 26

2

9

16 23 30

7

14 21 28

4

11 18 25

2

9

16

Freitag

14 21 28

6

13 20 27

3

10 17 24

8

15 22 29

5

12 19 26

3

10 17

Samstag

15 22 29

7

14 21 28

4

11 18 25

2

9

16 23 30

6

13 20 27

Sonntag

16 23

8

15 22 29

5

12 19 26

3

10 17 24 31

7

14 21 28

1

1

4

11 18

5

12 19

Mit dem Erscheinen des Programmheftes beginnt die allgemeine Anmeldung. Für Kurse, die später anfangen ist eine Anmeldung auch während des Semesters möglich!

Beratung in der vhs-Geschäftsstelle Planegg:

Impressum:

EDV, Sprachen: Gesundheit, Kunst, Kultur: Junge vhs, Beruf:

Herausgeber: Volkshochschule im Würmtal

Veronika Wagner Karola Albrecht Susanne Reicheneder

Kursfreie Tage: Faschingsferien: 24.2. – 1.3.2020 Osterferien: 6.4. – 19.4.2020 Feiertage: 1.5. und 21.5.2020 Pfingstferien: 1.6. – 14.6.2020 Termine für Herbst-/Wintersemester 2020/2021: neues Programmheft ca. ab 2.9.2020 Semesterbeginn21.9.2020

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Anmeldung: Der Besuch von Kursen und Seminaren ist nur nach vorheriger schriftlicher Anmeldung (auch Fax oder E-mail) oder über die Website möglich. Diese sollte der vhs spätestens eine Woche vor Kursbeginn vorliegen. Bei Überschreitung der maximalen Teilnehmerzahl entscheidet der zeitliche Eingang der schriftlichen Anmeldung bei der Geschäftsstelle der vhs. Bezahlung: Die schriftliche Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Die Anmeldung wird nur bei gleichzeitiger Erteilung eines SEPA-Rahmenmandats oder bei vorheriger Barzahlung in der Geschäftsstelle der vhs in Planegg wirksam. Die Teilnahmegebühren werden 1 Woche vor Kursstart abgebucht: Bei Kursen die länger als 10 mal stattfinden werden die Gebühren 8 Tage nach Kursbeginn abgebucht. Fällt der Fälligkeitstag auf ein Wochenende bzw. einen Feiertag, verschiebt sich der Fälligkeitstag auf den nächstfolgenden Werktag. Es erfolgt keine eigene Benachrichtigung vor der Abbuchung. Bei kurzfristigen Anmeldungen, nach dem Abbuchungslauf, wird die Gebühr noch am selben Tag abgebucht. Erscheint ein Teilnehmer ohne Anmeldung, so gilt er als angemeldet. Die Kursgebühr wird nachträglich eingezogen. Kosten für Kursunterlagen oder Materialgebühren werden gegebenenfalls direkt im Kurs abgerechnet. Mindestteilnehmerzahl/Kursgebühr: Für die Kurse ist in der Regel eine Mindestanzahl von ca. 6-8 Teilnehmern festgesetzt. Wird diese nicht erreicht, so wird der Kurs abgesetzt oder nach Rücksprache mit den Teilnehmern gekürzt oder die Kursgebühr wird anteilmäßig erhöht und nicht mehr verändert. Ermäßigung: Bei nachgewiesenen sozialen Härtefällen, wie z. B. bei Sozialhilfeempfängern kann auf schriftlichen oder persönlichen Antrag eine Ermäßigung bis zu 30% gewährt werden. Ein Anspruch kann nur geltend gemacht werden, wenn der Anmeldung ein aktueller Nachweis beigefügt ist, andernfalls wird die volle Gebühr berechnet; dies gilt auch bei einem verspäteten Eingang des Nachweises. Fehlende Nachweise werden nicht angemahnt! Der Nachweis z.B. Rentner, Schüler, Behinderter oder Arbeitsloser zu sein gilt in diesem Sinne noch nicht als Ermäßigungsgrund. Programmänderungen: Die vhs im Würmtal behält sich Programmänderungen vor.

Eva Angermann – Titelbild Sabine Mader – Foto Fr. Wüst

Fotos:

©

Anzeigen:

Veronika Wagner, vhs im Würmtal Uwe Kielmann, Tel. 0176/29 95 90 87

Satz:

Fa. Datech

Druck:

Mayer & Söhne GmbH 86551 Aichach

©

Auflage: 31.000 ➜➜ Bei fortlaufenden Kursen werden ausgefallene Kurstage (aufgrund von Krankheit des Kursleiters o. ä.) am Ende des Kurses angehängt. ➜➜ Aus sachlich gerechtfertigten Gründen können Kurse und Veranstaltungen vollständig abgesagt oder verschoben werden. Bereits erhobene Gebühren werden dann zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche gegen die vhs sind ausgeschlossen. Rücktritt durch die Teilnehmer/innen: ➜➜ Ihre Anmeldung wird kostenlos rückgängig gemacht, wenn dies mindestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich erfolgt. Maßgeblich ist der Eingang des Schreibens in der vhs-Geschäftsstelle. ➜➜ Bei kurzfristiger Abmeldung, bis zu 4 Tagen vor Veranstaltungsbeginn, werden 50% der Gebühr erhoben, danach 100%. ➜➜ Teilnehmer, die nicht erscheinen oder den Kurs vorzeitig abbrechen, haben die volle Kursgebühr zu entrichten. ➜➜ Bei Kursen mit mehr als 10 Terminen kann vor dem zweiten Termin zurückgetreten oder umgebucht werden. Ein entsprechender Antrag muss der Geschäftsstelle vor dem zweiten Termin schriftlich vorliegen. Es wird eine Bearbeitungsgebühr von 5,– Euro fällig. Mahngebühr und Rückgabegebühr: Im Falle einer nicht eingelösten Lastschrift erhebt die Volkshochschule eine Bearbeitungsgebühr von 10,– Euro. Datenschutz: Wir verarbeiten Ihre Daten intern zum Zweck der Planung, Durchführung und Abrechnung der von Ihnen gebuchten Kurse. Ihre Daten sind in unserer EDV gespeichert und werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Abmeldung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Nutzung Ihrer Daten für vhs-interne Zwecke zu. Hausordnung: Die Hausordnungen der einzelnen Veranstaltungsorte sind Vertragsbestandteil. Schwere Verstöße dagegen berechtigen die vhs den Teilnehmer vom weiteren Kursbesuch auszuschließen. Insbesondere das Rauchen ist in den Schulen nicht gestattet. Haftung: Die vhs und die in ihrem Auftrag Handelnden haften nur bei grobfahrlässigem oder vorsätzlichem Verschulden. Gültigkeit der AGB: Mit Bekanntgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verlieren alle vorangegangenen ihre Gültigkeit. Sollte ein Teil dieser Bestimmungen nichtig sein, bleiben die anderen in Kraft.


Inhalt

EIN JOB. UNENDLICHE MÖGLICHKEITEN. Es ist, was du daraus machst.

Willkommen im Team von EOS! Als Weltmarktführer im industriellen 3D-Druck laden wir dich ein, die Brücke zwischen digitaler und realer Welt zu schlagen. Mische in einem unabhängigen Familienunternehmen die internationalen Märkte auf – und mach dich mit mehr als 1.300 Kolleginnen und Kollegen für eine Technologie stark, die die Gesellschaft weiter nach vorne bringt. Und das alles gleich bei dir ums Eck – in Krailling im KIM. Entdecke die grenzenlosen Möglichkeiten, die unsere Arbeitswelt rund um den industriellen 3D-Druck bietet. Zum Beispiel unser Unternehmenscampus: Lernen ist Teil der EOS-DNA und unser Campus bietet dir dafür ein breites Angebot an Kursen, Trainings und Seminare, welche es allen Mitarbeitern ermöglichen, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Gemeinsam mit deiner Führungskraft kannst du festlegen, wie dein Entwicklungsbedarf aussieht und wohin die Reise für dich noch gehen soll. Es gibt jede Menge Möglichkeiten, deine Karriere nach deinen Vorstellungen zu gestalten. Darüber hinaus liegt uns deine Gesundheit am Herzen. Deshalb bieten wir u. a. professionelle Trainings zu Entspannungstechniken, gesunde Ernährung, einen Ruheraum, eine individuelle Arbeitsplatzberatung und vieles mehr. Haben wir deine Neugier geweckt? Dann schau vorbei und gestalte (deine) Zukunft in jeder Form: eos.info/karriere


Inhalt

MartinTeschner Jochen Manz

Caroline Goulding & Danae Dörken

©

©©

Axel Hacke

liest und erzählt | Lesung Do 12.03. | 20.00 Uhr

Michael Fitz

Pippi auf den sieben Meeren

Kaupo Kikkas

©

©

von Andrew Bovell | Metropoltheater Sa 28.03. l 20.00 Uhr

Oliver Fantitsch

von Astrid Lindgren | Kindertheater ab 5 J. So 22.03. | 16.00 Uhr

Jean-Marc Turmes

Jetz’ auf gestern | Konzert Do 19.03. | 20.00 Uhr

Das Ende des Regens

©

©

Ewe Rafeldt

Janine Guldener

Sonaten von Beethoven, Fauré, Elgar Fr 06.03. | 20.00 Uhr

François-Xavier Poizat

Eintritt frei

©

Giorgia Bertazzi

Thomas Dashuber

marotte Figurentheater Karlsruhe | ab 5 J. So 09.02. | 14.30 u.16.00 Uhr

Stand for Love | Konzert Do 06.02. | 20.00 Uhr

www.kulturforum-planegg.de

Ali Baba und die 40 Räuber

Norisha

©

©

©

marotte

Susie Knoll

Demnächst im Kupferhaus

Pianisten im Kupferhaus | Klassik-Matinée So 26.04. | 11.00 Uhr

Kupferhaus | Feodor-Lynen-Straße 5 | 82152 Planegg | Karteninfo: Tel. 089 - 899 260

Profile for Datech

VHS Würmtal  

Programm Februar bis Juli 2020

VHS Würmtal  

Programm Februar bis Juli 2020