Page 1

Spaß

FÜR DIE GANZE FAMILIE

FREIZEIT VERGNÜGEN SPORT ERHOLUNG SPIELEN FAMILIE ABENTEUER MUSIK FITNESS AUSGEHEN

IM LANDKREIS FÜRSTENFELDBRUCK


2

Inhaltsverzeichnis Wo ist was geboten?

FreizeitSpaß Freizeit und Erlebnis im Landkreis Fürstenfeldbruck Eine Auswahl von Angeboten

S. 4

Über Stock und Stein Hinaus in die Natur

S. 5

Entdecken und Erleben Kunst und Kultur

S. 16

Neugierig auf Land und Leute Brauchtum und Tradition

S. 30

Freizeit und Hobby Hier wird was geboten

S. 38

Zusammen aktiv

S. 57

Vereine, Verbände, Organisationen

S. 82

Elternservice

S. 92

Angebote, Tipps und Hilfen für Familien aus dem Landratsamt Fürstenfeldbruck

S. 94

ÖPNV

Öffentlicher Personennahverkehr im Landkreis Fürstenfeldbruck

kostenlose Probefahrt gefällig?

Einfach ausprobieren, einsteigen und mitfahren! Immer am letzten Freitag im Oktober eines Jahres sind die im Auftrag des Landkreises Fürstenfeldbruck verkehrenden MVV-Regionalbusse für alle kostenfrei!

Weitere Infos siehe S. 78 – 81.

An dieser Stelle ein herzliches DANKE an alle Inserenten, die uns mit ihrer Werbung ermöglichen, dieses Heft zu veröffentlichen.

Und jetzt viel Spaß mit dem FreizeitSpaß!


3

Herzlich Willkommen

im Landkreis Fürstenfeldbruck

Liebe Familien, Zeit mit der Familie ist das wertvollste Gut. Bei der Familienzeit geht es um Zuhören und aufeinander Eingehen, oder einfach darum, gemeinsam Spaß zu haben und Neues zu erleben. Familien sind für unseren Landkreis sehr wichtig und es liegt uns am Herzen, dass sie sich im Landkreis Fürstenfeldbruck wohl fühlen. Damit Sie als Familie diese Umgebung noch besser kennenlernen können, hat der Landkreis Fürstenfeldbruck zusammen mit der Amper-Kurier GmbH vor einigen Jahren den FreizeitSpaß eingeführt. Auch die aktualisierte Auflage 2018 will Sie über die vielfältigen und abwechslungsreichen Angebote für Familien in unserem Landkreis informieren. Sie finden hier Anregungen, wie Sie gemeinsam mit Ihren Familien Ihre Freizeit gestalten und genießen können. Der FreizeitSpaß soll Ihnen ermöglichen, sich in kompakter Form über die Angebote und Sehenswürdigkeiten, aber auch über Handel und Gewerbe im Landkreis Fürstenfeldbruck zu informieren. Der Wegweiser soll aber auch dann unterstützen, Ansprechpartner zu finden, wenn es innerhalb der Familie einmal schwierig wird. Anlaufstellen hierfür können übrigens auch die neu ins Leben gerufenen Familienstützpunkte im Landkreis Fürstenfeldbruck sein, über die Sie ebenfalls Informationen im Familienwegweiser finden. Wir hoffen, dass Ihnen die aktualisierte Auflage gefällt und dass Sie viele Anregungen für Ihre Freizeitgestaltung finden, damit Sie sich bei uns wohl fühlen. Mit allen guten Wünschen für Sie und Ihre Familien

Thomas Karmasin, Landrat

Dietmar König, Referatsleiter Amt für Jugend und Familie


4

Spaß

Freizeit und Erlebnisse im Landkreis Fürstenfeldbruck

Liebe Familien, wie gut kennen Sie Ihre eigene Heimat, den Landkreis Fürstenfeldbruck? Wissen Sie, dass es in Ihrer nächsten Umgebung wertvolle Naturschutzgebiete gibt, tolle Radwege und Seen, jede Menge interessanter Veranstaltungen rund um Brauchtum, Kunst und Kultur? Nutzen Sie die vielseitigen Angebote der zahlreichen Vereine, Museen und Institutionen. Machen Sie sich auf und erkunden Sie Ihren Landkreis – zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter – diese Broschüre möchte Ihnen dazu eine nützliche Auswahl an Tipps und Anregungen geben!


Stein

ÜBER STOCK&

Hinaus in die Natur

5

Große Seen und hohe Gipfel hat der Landkreis Fürstenfeldbruck zwar nicht aufzuweisen, aber dafür viele verborgene Schönheiten, Kleinode der Kunst, geschichtsträchtigen Boden und nicht zuletzt erlebbare Natur direkt vor der Haustür. Der prägende Flusslauf ist die Amper mit ihrer naturbelassenen Auenlandschaft. Mehrere große Moorgebiete, Wälder und Badeseen schaffen zu jeder Jahreszeit abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie.


6

Natur- und Landschaftsschutzgebiete

PROBIEREN SIE UNSERE VIELFÄLTIGEN EISSORTEN AUS EIGENER PRODUKTION UND STELLEN SIE SICH IHREN GANZ INDIVIDUELLEN CRÉPE ZUSAMMEN. WIR FREUEN UNS AUF IHR KOMMEN. • HEIMSTÄTTENSTR. 35 · FÜRSTENDELDBRUCK


7 Das Naturschutzgebiet Amperauen erstreckt sich über einen vier Kilometer langen Abschnitt zwischen Fürstenfeldbruck und Schöngeising. Die ausgedehnten Auen und Laubwälder, Moore und Streuwiesen sichern vielen bedrohten Tier- und Pflanzenarten das Überleben. Am Amperstausee, einige Minuten Fußweg vom Kloster Fürstenfeld, lassen sich zu jeder Jahreszeit viele Wasservögel beobachten. Ein markanter Wegpunkt ist auch der Zellhof, ein wunderschön renovierter Gutshof, der auf eine klösterliche Siedlung (Zelle) vor circa 1100 Jahren zurückgeht. Mit dem Fahrrad lässt sich die Amperaue ebenso gut erkunden wie mit dem Paddelboot. Bitte beachten Sie das Bootfahrverbot vom 1. März bis zum 15. Juli jeden Jahres. Und wer zu Fuß dem abwechslungsreichen Wanderweg von Fürstenfeld nach Schöngeising folgt, kann Libellen und Schmetterlinge, Schwertlilien und Knabenkraut und vielleicht auch eine Ringelnatter entdecken. Zurück geht’s bequem mit der S-Bahn. Naturkundliche Exkursionen bietet u.a. der Landschaftspflegeverband Fürstenfeldbruck an.

Einrahmung 5.300 versch. Leisten

Restaurierung 700 Passepartout-Töne

Reinigung 12 Glassorten

Große Auswahl an Gemälden u. Graphik – klassisch u. modern

Beste Beratung und eigene Werkstatt seit 40 Jahren

GALERIE für Fürstenfeldbruck, Landsberger Str. 11, Tel. 0 81 41/104 17 u. 34 87 39 Di.–Fr. 9.30–12.30 und 14.30–18.00 Sa. 9.30–12.30 Uhr, montags geschlossen www.reinegger.de Email: reinegger@t-online.de Parkplätze vor der Galerie


8 Fußbergmoos – Heckrinder statt Balkenmäher Südöstlich von Überacker liegt eines der letzten großflächig erhaltenen Niedermoorgebiete der Münchner Schotterebene mit weitläufigen Wiesen und bequemen Wanderwegen. Eine kleine Herde Heckrinder, Nachfahren der Auerochsen, hilft hier bei der Landschaftspflege.

Haspelmoor – Urzeitliche Landschaft Unberührt und urzeitlich mutet das Haspelmoor an, Ruhe und Beschaulichkeit liegt über den schmalen feuchten Wegen durchs Heidekraut zum geheimnisvollen Moorsee. Ein schöner, ausgeschilderter Rundweg beginnt am Bahnhof Haspelmoor – ein umweltfreundlicher Ausflug also.


9 Vogelturm Ampermoos Der Naturbeobachtungsturm steht im Ampermoos bei Kottgeisering und ermöglicht vielfältige Tierbeobachtungen und einen schönen Blick über das Ampermoos. Unmittelbar am Ammer-Amper-Radweg gelegen, ist der Vogelturm ein toller Rastplatz. Die Moorflächen des europaweit bedeutsamen Naturschutzgebiets beheimaten viele selten gewordene Pflanzengesellschaften und sind wichtige Brut- und Rückzugsgebiete für rund 60 teilweise bedrohte Vogelarten. Mit ein wenig Glück hat man hier vor der großartigen Kulisse des Ammersees mit den Alpen dahinter schöne Naturerlebnisse. Öffentlicher Zugang u.a. von der Bushaltestelle Linie 805, Kottgeisering Siedlung. Wenn Sie diese Gebiete erkunden, beachten Sie bitte die jeweils geltenden Hinweise und bleiben Sie auf den ausgewiesenen Wegen!

Blumen Kudett

Gärtnerei · 82256 Fürstenfeldbruck · Landsberger Straße 70 Tel. 0 81 41/1 23 02 · www.blumen-kudett.de

Ihr Gärtnermeisterbetrieb in Fürstenfeldbruck am Waldfriedhof

Topfpflanzen, Schnittblumen, Balkonpflanzen, Brautsträuße, Trauerkränze, Grabpflege


10

Naturdenkmäler

Über 200 besonders geschützte Bäume werden im Kreis Bruck gepflegt. Das wohl berühmteste Naturdenkmal ist die Edigna-Linde im Brucker Ortsteil Puch, gleich neben der barocken St. Sebastian Kirche. Tausend Jahre oder noch älter soll sie sein. In ihrem von einem Blitz gespaltenen, hohlen Stamm hat der Legende nach im 11. Jahrhundert 35 Jahre lang die heilige Edigna gewohnt, die dem Volk als Ratgeberin und Heilerin beistand. www.edigna-puch.de

Natürlich

Bio-Supermark

Na

Natürlich Leben

Bio

Bio-Supermarkt Natürlich Leben Bio-Supermarkt

Freundlichkeit • Beratung • Konsequ

echt gut, echt bio!

ec

220 qm • Be überFreundlichkeit 9500 Artikel Super – Bio – Ausw 220 qm eigene Parkplätze über Sup eig

Natürlich Natürlich echt guLeben t, Leben

Freundlichkeit • Beratung • Konsequent Bio

220 qm • Beratung • Konsequent Bio Freundlichkeit

echt bio! Bio-Supermarkt Bio-Supermarkt echt gut,

über 9500 Artikel 220– qm Super Bio – Auswahl über Artikel eigene Parkplätze im Hof Inh. Markus Dieffenbach Freundlichkeit • Beratung • 9500 Konsequent Bio Super – Bio – Auswahl Schöngeisingerstraße 47 Natürlich82256 LebenFürstenfeldbruck - Bio-Supermarkt Tel. 0 8 220 qm eigene Parkplätze imHerr Hof Markus Dieffenbach info@na Tel. 0 81 41/1 08 55 über 9500 Artikel Schöngeisingerstraße 47 tägl. 8 info@naturkost-ffb.de 82256 Fürstenfeldbruck S Super – Bio – Auswahl Natürlich Leben Bio-Super 8:30–18:30 Uhr, Sa. 8:30–13 Uhr Natürlich Leben - Bio-Supermarkt Tel. 0 81 41 / tägl. 1 08 55 www.naturkost-ff b.de Herr Markus Dieffenbach Freundlichkeit Beratung • Konsequent Freundlichkeit • Beratung •info@naturkost-ff Konsequent www.naturkost-ffb.de eigene Parkplätze im•Hof Herr Markus Dieffenbach b.de Bio Bio Schöngeisingerstraße 47

echt bio!

echetchgtutg,ut,

Schöngeisingerstraße 47 tägl. 8:30-18:30 Uhr Natürlich Leben - Bio-Supermarkt Sa. 8:30-13 Tel. 0 81Uhr 41 / 1 08 55 82256 Fürstenfeldbruck Herr Markus Dieffenbach info@naturkost-ffb.de

220 220 qmqm www.naturkost-ffb.de

82256 Fürstenfeldbruck

www.na


11 Weitere Naturdenkmäler: ■ Die Wolfsgrube Toteisloch in Grafrath, eines der 100 schönsten Geotope Bayerns ■ Stattliche 300 Jahre alte Eichen am Zellhof bei Schöngeising, an der Römerstraße Via Julia ■ Birkenallee in Wagelsried bei Biburg, beschattet einen idyllischen Wanderweg ■ Maulbeerbaum am Friedhofseingang in Kottgeisering, 150jähriger seltener Exot. 300 Jahre alte Linden säumen zwischen Pfaffenhofen und Adelshofen die Zufahrt zum ehemaligen Fuggerschloss Miteinander_115x125_Familie_Layout 1 19.02.2018 13:39 Seite 1

Miteinander ist einfach. Wenn man den richtigen Partner an seiner Seite hat. Bei uns stehen Menschen im Mittelpunkt. Wir sind für Sie da.

Wenn’s um Geld geht

sparkasse-ffb.de

S Sparkasse Fürstenfeldbruck


12

Naturgärten

MaschenWolleMode Maisach Maschen: Manufaktur für hochwertige Strickaccessoires. Wolle:

Lang Yarns – Handstrickgarne aus edlen Naturfasern.

Mode:

FOX’S – ein Zusammenspiel modischer Farben und ausgesuchter Schnitte

®

Hauptstr. 6 – EG Mitte – 82216 Maisach Tel. 0 81 41/39 28 89 – www.susannepably.de Kindergeburtstage feiern in unserer Kreativ-Werkstatt Offen: Di, Do, Fr 9:30–13:30 Uhr und nach Terminvereinbarung


13 Grafrath – Forstlicher Versuchsgarten Hier gibt es über 200 fremdländische Baum- und Straucharten aus Amerika, Europa und Asien zu entdecken. Der 34 Hektar große Park mit mehreren ausgeschilderten Rundwegen ist voller Überraschungen. Grafrath, Jesenwanger Straße 11 geöffnet April bis Oktober. Öffnungszeiten, Führungen und Veranstaltungen finden Sie unter www.lwf.bayern.de Adelshofen – Kreislehrgarten mit Veranstaltungen und Kinderprogramm Der Kreislehrgarten in Adelshofen informiert auf über 7.000 Quadratmetern Hobbygärtner über alle Fragen zum Obst- und Gartenbau. Optischer und fachlicher Schwerpunkt ist der Obstbau in der Region, auch praktische und theoretische Kurse werden angeboten. Adelshofen, Drosselstr. 17, www.garten-ffb.de

Bräu BODENBELÄGE Pucher Str. 26 · Fürstenfeldbruck Tel. 0 81 41/35 52 55, Fax 35 52 66

Beratung – Verkauf – Verlegeservice Besuchen Sie unsere Ausstellung www.bräu-bodenbeläge.de


14

Naturlehrpfade

Gehölzerlebnispfad am Germeringer See Agenda 21-Projekt, Stationen mit Informationen und Aktionen, Info-Tel. 089 89419-415 Puchheimer Baumlehrpfad Eingang Park, Obere Lagerstraße in Puchheim www.baumlehrpfad-puchheim.jimdo.com Walderlebnispfad Rothschwaiger Forst Zugang von der Cerveteristraße; 3,3 Kilometer lang mit 16 Stationen; gut mit Kinderwagen befahrbar. Führungen für Gruppen ab zehn Personen. Info-Tel. 08141 66659-0, Amt für Landwirtschaft und Forsten.

Walderlebnispfad in Türkenfeld an der Straße nach St. Ottilien. Bebaut vom Obst-und Gartenbauverein Türkenfeld Info-Tel. 0893 1639.


15

Tipps und Broschüren Nützliche Anregungen bieten auch eine Reihe von Broschüren, die im Landratsamt ausliegen, wie z. B. die Broschüre „BayernTour Natur“ des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit. Hier finden Sie ein reichhaltiges Angebot an geführten Streifzügen durch unsere heimischen Natur- und Kulturlandschaften.

tTranspor Boxen

Tierfachmarkt

artgerecht und gesund füttern mit

Frischfleisch roh oder gekocht

für Hund und Katze

Liegebe

tten Futtermittel

abwechslungsreich mit mehr als 50 verschiedenen Sorten in 250 g, 400 g, 500 g und 1 kg

lose gefrostetes Fleisch Einstr nur soviel auftauen, wie Sie pro Mahlzeit tatsächlich benötigen. Snacks eu Keiner bietet diese Auswahl! Besuchen Sie uns und erfahren Sie mehr über weitere Vorteile einer gesunden und artgerechten Ernährung.

Richard-Higgins-Str. 7, 82256 FFB, www.futterfarm-ffb.de


Erleben

16 ENTDECKEN UND

Kunst und Kultur

Kleinode der Kunst, geschichtsträchtiger Boden und ein umfangreiches kulturelles Angebot für jeden Geschmack und Geldbeutel sind beste Voraussetzungen, damit jeder seine eigenen Vorlieben im breiten kulturellen Angebot in Stadt und Landkreis entdecken kann. Seine wunderbaren Barockkirchen hat der Landkreis unter anderem seiner Nähe zum Wessobrunner Kloster mit seinen herausragenden Künstlern zu verdanken. Zahlreiche Museen und Theater bieten rund ums Jahr Unterhaltung hautnah für Jung und Alt.


Kirchen, Klöster & Kapellen

17

Klosterkirche Fürstenfeld 1256 ließ der bayerische Herzog Ludwig II. der Strenge seine Gemahlin Maria von Brabant wegen vermeintlicher Untreue enthaupten. Als Sühneleistung gründete er 1263 auf dem „Feld des Fürsten“ an der Amper ein Zisterzienser Kloster. Die Kirche Maria Himmelfahrt ist eine der prächtigsten barocken Kirchenbauten in Bayern, aufs üppigste ausgestattet mit Fresken der Brüder Asam und Stuckaturen der Brüder Appiani sowie einer historischen Fux-Orgel. Die Lage inmitten der Amperauen und in fußläufiger Entfernung zur S-Bahn machen die Klosterkirche zu einem Ausflugsziel mit vielen Möglichkeiten.

Gottesdienste, Öffnungszeiten, Orgelmatineen sowie Kirchenführungen unter www.kloster-fuerstenfeld.de


18 Kloster Spielberg – stilvoller Rahmen für Feste und Märkte In Spielberg bei Oberschweinbach vereint der ehemaligen Klosterhof liebevoll renovierte Gebäude, darunter das Schloss (heute Rathaus) und die St. Kajetan Kapelle aus dem Jahr 1574. In Hof und Stadel finden das ganze Jahr über Veranstaltungen und Feste statt. www.fv-klosterhof-spielberg.de Kloster- und Wallfahrtskirche – St. Rasso in Grafrath bedeutender frühbarocker Bau mit Rokokoausstattung und Fresken. Konzerte mit Flair Mittelalterliche Burgkapelle St. Georg Roggenstein in Emmering mit Wandmalereien. www.roggenstein.eu Pfarrkirche – St. Sixtus in Moorenweis qualitätsvoller Stuck und Fresken, eine der schönsten Landkirchen im Landkreis.


19 St. Willibald – Eine gotische Rarität nicht nur für Pferdefreunde Die spätgotische Wallfahrtskirche St. Willibald (Schutzpatron der Tiere) bei Jesenwang weist eine hölzerne Balkendecke und Emporenbrüstung mit einzigartigen Stern- und Blumenmotiven auf. Sie steht direkt an der Römerstraße Via Julia, von der ein Bodenprofil in einer Vitrine konserviert wurde, www.willibaldritt-jesenwang.de Idylle am Zellhof Die einst wehrhafte Kapelle St. Vitus aus dem 12. Jahrhundert.

SPK_FFB_IMMOBILIEN_Layout 1 16.03.2018 17:21 Seite 1

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen? Wir kennen Ihren Käufer! Vertrauen auch Sie auf die Makler der Sparkasse. von links: Richard Kellerer, Stefan Reich, Katharina Niedermeier, Jürgen Dammasch und Hans Hösch

S Sparkasse Fürstenfeldbruck Immobilienzentrum, Telefon 08141-407 4710, immobilien@sparkasse-ffb.de


20

Museen

Bauernhofmuseum Jexhof bei Schöngeising Idyllisch liegt der Jexhof auf einer Waldlichtung umgeben von ausgedehnten Wäldern und dem Naturschutzgebiet Wildmoos. Hinterm Hof plätschert der Kellerbach vorbei. Wer über die Schwelle des Jexhofs tritt, fühlt sich in längst vergangene Zeiten zurückversetzt. Möbel, Bilder, Hausrat, die bäuerlichen Geräte – fast alles ist hier bis heute unverändert geblieben. Ein naturnaher Spielplatz lädt die Kinder ein, sich wohl zu fühlen. Kinder wie Erwachsene haben es leicht, in die vergangene Welt einzutauchen. Der Jexhof ist ein sehr lebendiges Museum. Kindergärten, Schulen und Gruppen nutzen ein umfangreiches museumspädagogisches Angebot mit Mitmachaktionen zum Thema bäuerliches Leben, Erkundungen in der Natur und Führungen. Theater, Kabarett, Musik und Literatur, Handwerkervorführungen oder Märkte: Viele Veranstaltungen lassen aus dem Jexhof ganz schnell ein Kulturzentrum werden, das sich aber ebenso rasch wieder in den kraftspendenden Ruhepol zurückverwandelt.


21

Für Groß und Klein Ob Groß, ob Klein: Alle fühlen sich am Jexhof wohl. Wer Tiere mag, freut sich an unseren seltenen Waldschafen und Hühnern. Räuber spielen, Filzen oder Nisthilfen bauen – so ein Kinderprogramm gibt’s nicht nur an den Sonntagen. Werktags und in den Ferien erleben die Kinder mit uns: Abenteuer Bauernhof, Schatzsuche, Waldgeister und vieles mehr. Die Offene Kinderwerkstatt weckt in den Kleinen Neugierde und Kreativität. Die Erwachsenen kommen bei Handwerks-, Spinn- und Kochkursen auf ihre Kosten. Zum Schwelgen in Klängen und Melodien verleitet der Singstammtisch. Und ein echter Renner sind die Kindergeburtstage am Jexhof. Informationen unter Tel. 08153 93250 oder im Internet www.jexhof.de


22 Jexhof Spielplatz: Ein Traum Felix und Julia, Toni und Heinrich sind begeistert: „Toll ist der Spielplatz am Jexhof.“ Das Baumhaus haben sie schon erobert. Danach versuchen sie sich am Niedrigseilgarten. Hier, wie auf den Balken, die unter der großen Eiche liegen, ist es eine echte Herausforderung, die Balance zu halten. Über eine kleine Holzbrücke geht’s zum Bauen und Matschen im Sand. Flexible Holzrinnen machen aus Kindern kleine Wasserbau-Ingenieure. Apropos: Bauen können die Kinder auch bei der Asthütte. Mit Zweigen und Ästen gestalten sie ihr eigenes Tipi.

Der Spielplatz am Jexhof oberhalb des Kellerbaches: ein echter Kindertraum!

Andrea Corazza

Zertifizierte Kundalini-Yogalehrerin Wegacker 9 82216 Maisach-Rottbach

Tel. 0 81 35/9 91 52 32 andrea-kinderyoga@t-online.de www. andrea-kinderyoga.de


23 Museum Fürstenfeldbruck Das Museum Fürstenfeldbruck sammelt und bewahrt Zeugnisse der Kultur, der Kunst und der Geschichte von Kloster Fürstenfeld, der Stadt Fürstenfeldbruck und der umgebenden Region. In den Räumen der ehemaligen Klosterbrauerei bietet das Museum Informationen, Kunstgenuss und Unterhaltung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. In den Abteilungen Kloster Fürstenfeld, Leben in Bruck und Kelten, Römer, Bajuwaren werden wichtige Bereiche der regionalen Kultur und Geschichte präsentiert, ergänzt von einem abwechslungsreichen Ausstellungsprogramm. ■

Kindergeburtstage Führungen ■ Vorträge ■ Museumsladen ■

Öffnungszeiten, Ausstellungen und Veranstaltungen unter www.stadtmuseum-ffb.de

Energiemuseum Fürstenfeld Das Energiemuseum der Stadtwerke ist im Kraftwerk der ehemaligen Kloster Ökonomie Fürstenfeld untergebracht. Kernstück der Ausstellung ist die Maschinenhalle mit einer Francis-Turbine. Geräte, Fotos und Filme geben Einblick in die Frühzeit der Elektrifizierung. „Von der Kerze bis zur Halogenlampe“ und „Vom Kraftwerk bis zur Steckdose“ reicht das Informationsangebot der Ausstellung. Führungen für Gruppen und Schulklassen nach Anmeldung bei den Stadtwerken, Infotelefon: 08141 401-103.


24 Pfefferminzmuseum Eichenau Eichenau war einmal in ganz Europa als Anbaugebiet hochwertigster pharmazeutischer Pfefferminze bekannt. Das Museum in der Parkstraße 43 informiert über Anbau, Ernte, Trocknung und Geschichte dieser Heilpflanze. ■ ■

Multimedia Terminals Sonderausstellungen

Eintritt frei www.minzmuseum.de

Haben Sie Lust auf eine kleine Zeitreise durch eine noch funktionierende Getreide- und Sägemühle ? ... Bayerns lebendigstes Museum ... Ausstellungen ... Café Mahlgang Weitere Info`s unter ... Mühlenladen www.furthmühle.de ... Feiern in der Furthmühle ... Pädagogisches Programm Besuchen Sie uns doch! Wir freuen uns auf Sie. Furthmühle Egenhofen | Furthmühle 1 | 82281 Egenhofen Telefon 08134/ 99 191 | Fax 08134/ 99 193 | E-Mail info@furthmuehle.de


25 Furthmühle Egenhofen Möchten Sie einmal einem Müller bei der Arbeit über die Schulter schauen? Die historische Furthmühle an der Straße von Egenhofen nach Odelzhausen beherbergt eine voll funktionsfähige Mühleneinrichtung, ein Museum, einen Naturkostladen und das Café Mahlgang. Führungen gibt es sonntags ab 14 Uhr stündlich, für Gruppen und Vereine nach Vereinbarung auch unter der Woche. Die idyllische Umgebung lädt zu Radtouren und Wanderungen ein. ■

Mühlenfest Kinderprogramm ■ Sonderausstellungen ■ Kulturveranstaltungen ■

Geöffnet von April bis November www.furthmuehle.de Immer am Pfingstmontag findet anlässlich des Deutschen Mühlentags das traditionelle Mühlenfest in der Furthmühle statt. Ab 10 Uhr mit Gottesdienst und ab 11 Uhr mit Kurzführungen durch die Getreidemühle mit Dialektquiz, Mühlenliedersingen, Imkern, Handwerkern, Waldführungen vom Förster im Vorzeigewald an der Furthmühle, Musik und Bewirtung. Besondere Aufmerksamkeit kommt jeweils am 3. Oktober dem Maustüröffnertag zu, an dem in der Schneidmühle stündlich gezeigt und erläutert wird, wie schon vor hundert Jahren aus Baumstämmen Bretter und Kantholz gesägt wurden. Anmeldung zu den Vorführungen um 14, 15 und 16 Uhr unter info@furthmuehle.de


26 Museum Zeit + Raum Germering In der Domonter Straße 2 widmet sich das Museum der Entwicklung der Stadt Germering über 10.000 Jahre, angefangen vom Lagerplatz der Steinzeitmenschen bis heute. Vitrinen in mehreren Straßen, die jederzeit zugänglich sind, zeigen Exponate direkt an ihrem Fundort.

www.germering.de

Heimat- und Torfmuseum Gröbenzell Das Museum in der Rathausstraße 3 gibt Einblicke in die Lebensumstände der Bevölkerung um die Gründerzeit der Siedlung, besonders geht’s um die Torfgewinnung in den Mooren. Die Wohnstube eines „Möslerhauses“, Tafeln und Modelle zeigen lebendig die Entstehung des Torfmoores. www.torfmuseum.de

Familienkarte 8.- € 2 Erwachsene mit Kindern

Museum Fürstenfeldbruck im Kloster Fürstenfeld Kloster Fürstenfeld 6a 82256 Fürstenfeldbruck Tel. 0 81 41 / 6 11 30 museum@ fuerstenfeldbruck.de www.museumffb.de Dienstag bis Samstag 13 - 17 Uhr Sonntag und Feiertag 11 - 17 Uhr

SONDERAUSSTELLUNGEN zu Themen der Kunst und Kultur, zu Alltags- und Zeitgeschichte

MUSEUMSPÄDAGOGIK

Führungen für Erwachsene und Kinder / Samstagswerkstatt / Kindergeburtstage / Aktionstage / Ferienprogramme


TRACHTENGALERIE MAMMENDORF

DIE FRÜHJAHRSWARE IST DA. FÜR DIE

GANZE FAMILIE AUF ÜBER 1000M² VERKAUFSFLÄCHE.

QUALITÄT & SERVICE SEIT 35 JAHREN DAS TRACHTENFACHGESCHÄFT.

ÖFFNUNGSZEITEN: MO.-FR.: 10:00-18:00 SAMSTAG: 9:00-16:00 08145 8305 AHORNSTRASSE 22 82291 MAMMENDORF

trachtengalerie.mammendorf Mode- Tracht- und Landhausgalerie


28

Theater, Kultur, Kunst

Kunsthaus Fürstenfeldbruck www.kunsthaus-ffb.de Neue Bühne Bruck www.buehne-bruck.de Theatergruppe „‚s Brucker Brett‘l“ www.bruckerbrettl.de Veranstaltungsforum Fürstenfeld www.fuerstenfeld.de Stadthalle Germering www.stadthalle-germering.de Theater im Rossstall Germering www.germering-rossstall.de Rassoburg-Theater Grafrath www.rassoburg-theater.de Theater, Kultur, Kunst in Gröbenzell www.kulturzelle.de

Hörbacher Montagsbrettl www.hoerbachermontagsbrettl.ffb.org Theatersommer am Jexhof www.jexhof.de Kulturwerkstatt/Haus 10 www.kulturwerkstatthaus10.de Kunst im Stockwerk www.kunst-im-stockwerk.de Maisacher Kleinkunstbühne Hühnerleiter e. V. www.huehnerleiter-ev.de PUC, Puchheimer Kulturzentrum www.puc.puchheim.de KOM Kulturwerkstatt am Olchinger Mühlbach www.kom.olching.de

Uhren KOLLER – Galerie RUDOLF – Aquarelle vom Kloster Fürstenfeld und Landkreis, Gemälde – Einrahmungen – Mechanische Armbanduhren – Silber- und Perlenschmuck Dachauer Straße 17, 82256 Fürstenfeldbruck Tel. 0 81 41/9 19 81, www.uhren-koller.de


29

Stadtführungen Ausgebildete Gästeführer begleiten Sie auf den Spuren der Geschichte Fürstenfeldbrucks und seiner Sehenswürdigkeiten. Es gibt verschiedene Führungsangebote. Stadt-, Kirchenund Museumsführungen sowie individuelle Kombinationen und Kinderführungen für kleine Stadt-Entdecker. Ein Handy-Stadtführer mit QR-Codes steht zur Verfügung. Termine, Infos und Broschüren unter www.fuerstenfeldbruck.de.

STADTFÜHRUNGEN FÜR KLEINE UND GROSSE ENTDECKER

fotolia/Christian Schwier

Weitere Informationen: Telefon 08141/ 281-1412 und unter www.fuerstenfeldbruck.de


Land & Leute

30 NEUGIERIG AUF

Brauchtum und Tradition

Wir kennen das aus dem Urlaub, von Reisen in nahe und fernere Länder. Man freut sich, wenn man eine Folkloreveranstaltung besuchen kann, wenn man eine fremde Tradition kennen lernt, und das vielleicht sogar ohne touristische Aufbereitung, sondern ganz natürlich und unverkrampft. In unserem Landkreis gibt es zahlreiche traditionelle Veranstaltungen und gewachsenes Brauchtum über das ganze Jahr verteilt – man muss nur die Gelegenheiten in oft unmittelbarer Nachbarschaft nutzen und hingehen! Gerade auch für Jugendliche und Kinder ist es spannend und abwechslungsreich, Kultur und Traditionen ihrer Heimat bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen kennen zu lernen. Bleiben Sie neugierig!


Brauchtum

31

Fast 300 Jahre alt – der Willibaldritt in Jesenwang Als 1712 in Jesenwang eine Pferdeseuche grassierte, flehten die Bauern beim heiligen Willibald um Hilfe und gelobten eine Wallfahrt. Rund 300 Reiter und geschmückte Gespanne begeben sich seitdem jedes Jahr am Sonntag nach dem Todestag des Heiligen (6. Juli) aus der Ortsmitte auf den Weg zur Wallfahrtskirche St. Willibald am Ortsrand. Dort reiten die Teilnehmer nach dem Segen durch die Kirche hindurch, ein im europäischen Raum einmaliges Ereignis. Im Kastanienhain gibt es Brotzeit und Getränke.

Infos unter www.willibaldritt-jesenwang.de

Immobilien Hirn Ihr Partner für - VERKAUF - VERMIETUNG - VERWALTUNG Mitglied im Immobilienverband Deutschland IVD Verband der Immobilienberater, Makler Verwalter und Sachverständigen Region Süd e.V.

Pucher Straße 42–46 82256 Fürstenfeldbruck Tel: 0 8141/10 38 23 Fax: 0 8141/10 38 24 hirn@immobilienhirn.de www.immobilienhirn.de


32 Fasching im Landkreis Jedes Jahr, zum Höhepunkt der Faschingssaison, verwandeln Faschingsumzüge einige Orte in Narrenhochburgen mit Umzügen und buntem Faschingstreiben in den Straßen. Olching kann sogar stolz sein auf den größten Gaudiwurm Oberbayerns. Außer einem kleinen Obulus für ein Festzeichen ist das ein ausgesprochen lustiges, familientaugliches und dabei preiswertes Vergnügen.


33 Osterfeuer Jeweils am Samstag vor Ostern werden in zahlreichen Gemeinden am Ortsrand große Feuer entzündet, ein uralter Brauch, um den Winter zu vertreiben. Veranstalter sind meist die Burschenvereine – stimmungsvoll und spannend auch für Kinder und Jugendliche. Maibaum Aufstellen In fast allen Gemeinden wird am 1. Mai, in zwei- oder dreijährigem Rhythmus, ein Maibaum aufgestellt – ein schönes Fest für die ganze Familie mit Blasmusik, Bewirtung, evtl. Tanz und viel Stimmung. Blütenfest in Biburg Seit 1951 ist am ersten Sonntag im Mai eine Obstwiese in Biburg bei Alling Schauplatz des alljährlichen Blütenfestes, eines der ältesten Freiluftfeste im Landkreis und ein überregionales Ereignis für alle Bevölkerungsschichten – am Nachmittag spielt Blasmusik, am Abend Landjugend-Bar und modernere Klänge.

in z he an Nä G r e Ihr

www.kinderschuhalm.de

Ich freue mich auf Ihren Besuch, Ihre Kerstin Kiffer

Das Paradies für alle „Schuhgelegenheiten“ Ihrer Kinder Pollinger Str. 23 I 82205 Gilching I Tel. 0 8105/798 9950 I Mo.–Fr. 10–12.30 & 14.30–17.30 Uhr, Sa. 10–13 Uhr


34 Kirta Der „Kirta“ (Kirchentag) wird Ende Oktober in manchen Orten zünftig gefeiert. Im Anschluss an einen Gottesdienst gibt es traditionelle Speisen wie Braten und süße „Kirta-Nudeln“, Musik, für die Kinder große Schaukeln, die „Kirta-Hutsch´n“ und auch sonst viel Unterhaltung und Stimmung. Leonhardifahrt in Fürstenfeldbruck Prächtige Pferdegespanne, aufwändig geschmückte Wagen und Fuhrwerke, Spielmannszüge und Blaskapellen ziehen am letzten Oktoberwochenende zu Ehren von St. Leonhard durch die Innenstadt. Votivamt vor der Leonhardikirche. www.fuerstenfeldbruck.de Luzienhäuschen-Schwimmen in Fürstenfeldbruck Jedes Jahr am 13. Dezember, dem Luzientag. Schüler basteln kleine bunte Häuschen und lassen sie nach der Segnung in der Amper, bei der Leonhardikirche, schwimmen – bunt und stimmungsvoll. www.fuerstenfeldbruck.de

Coole Kleidung für Kids & Teens Baby- und Kinderkleidung von 0 bis 16 Jahren! Unterwäsche, Nachtwäsche, Mützen & Accessoires (erweitert auf 100 m2 Ladenfläche) Römerstraße 74 · 82205 Gilching · Tel. 0 81 05/3 94 83 31 info@kruemelmode.de · www.kruemelmode.de Mo, Mi, Do 10.00–12.30 und 15.30–18.00 Uhr, Fr, Sa. 10.00–13.00 Uhr


35 Marktsonntage Beinahe jede Stadt und Gemeinde hat ihre Marktsonntage, jeweils im Frühling und im Herbst, bei denen meist auch die Geschäfte geöffnet sind. Eine gute Gelegenheit für einen gemütlichen gemeinsamen Einkaufsbummel mit der ganzen Familie. Fürstenfeldbruck, Germering, Gröbenzell, Maisach, Mammendorf, Olching, Puchheim. Weihnachtsmärkte Eine schöne und unterhaltsame Einstimmung auf die Weihnachtszeit sind die verschiedenen Christkindlmärkte, meistens an den Adventswochenenden, in vielen Orten im ganzen Landkreis z. B. in Alling, Aufkirchen, Eichenau, Emmering, Fürstenfeldbruck, Germering, Germerswang, Gernlinden, Gröbenzell, Hattenhofen, Landsberied, Maisach, Türkenfeld. Silvesterritt Türkenfeld 1807 brach im ganzen Voralpenland eine Viehseuche aus. Die Türkenfelder Bauern gelobten dem Orts- und Viehpatron Silvester, jedes Jahr zu seinen Ehren am 31. Dezember einen feierlichen Umzug mit Pferdesegnung durchzuführen. Mittags Segnung von Ross und Reiter vor dem Rathaus, dann Umzug mit Vereinen, Blaskapellen, Reitern und Gespannen. www.tuerkenfeld.de


36 Volksfeste im Landkreis Die traditionellen Volksfeste im Landkreis Fürstenfeldbruck sind bei Alt und Jung beliebte Ausflugsziele und Treffpunkte. Jedes Fest hat ein vielseitiges Musikund Unterhaltungsprogramm zu bieten, von der Blaskapelle bis zur Rockband, vom politischen Kabarett bis zum Kasperltheater. Volksfest Fürstenfeldbruck, Volksfestplatz Volksfest Germering, Volksfestplatz Maisacher Festwoche, Volksfestplatz, mit Schaf- und Kleintierschau sonntags. Volksfest Mammendorf, Volksfestplatz Volksfest Olching, Volksfestplatz Volksfest Puchheim, Volksfestplatz

MOBILITÄT FÜR ALLE Leichtkrafträder und Roller von Honda Innovativ, begeisternd, sparsam. Für jedes Budget und jeden Lifestyle.

FFB-Gewerbegebiet Hasenheide-Nord Carl-von-Linde-Straße 6

Tel. 0 81 41/34 90 50 www.honda-evecan.de

In unserem Zubehörshop

Helme – Hosen – Jacken – Schuhe – Handschuhe u.v.m.

Ihr ExklusivHonda Händler Samstag, 12. April


37

Dank Ofenrohr:

Puchheim-Ort mit Sicht auf‘s Gebirge Am 27. Juni 2014 war es soweit. Der „Verein für Kultur, Brauchtum und Heimatgeschichte Puchheim e.V.”, kurz „d´ Buchhamer”, enthüllte feierlich das neue Kunstobjekt „Mit dem Ofenrohr ins Gebirge schauen” auf dem Parsberg. Ein kleiner Holztraktor, eine Bank, ein Vogelkäfig und das Ofenrohr, durch das man den besagten Blick über Germering ins Gebirge hat. Ein Platz zum Verweilen und zum Entspannen, danach eine kleine Wanderung zum Germeringer See oder zum Schusterhäusl.

Der Paraplui von Unteralting Von den Höhenzügen bei Unteralting – oberhalb von Grafrath – hat man an klaren Tagen einen wunderschönen Blick ins Ampermoos, über den Ammersee bis hin zur Alpenkette mit der Zugspitze als Krönung. Ein überdachter Rundsitz, den der Verschönerungsverein Grafrath-Wildenroth aufgestellt hat namens „Paraplui“, lädt zur Rast ein. Hier soll auch einst die Burg des Grafen Rasso gestanden haben. Tatsächlich kann man von diesem Punkt aus auch die Pfarrkirche St. Rasso im Tal erblicken.

TOP-Markenreifen

in großer Auswahl für alle Fahrzeugtypen. Fachgerechte Montage durch unser Serviceteam.

IHR SPEZIALIST FÜR REIFEN UND RAD Rudolf-Diesel-Ring 5 • 82256 Fürstenfeldbruck (Gewerbegebiet Hasenheide) Telefon 0 81 41-4 49 46 • Fax 0 81 41/4 17 06 • www.reifenhaja.de Öffnungszeiten: Mo – Do 8.00 –12.00 und 13.00–17.30 Uhr Fr 8.00 –12.00 und 13.00–16.30 Uhr • Sa 9.00–12.00 Uhr


H

38 FREIZEIT&

obby

Hier ist was geboten!

Das Freizeitangebot in unserem Landkreis ist sehr umfangreich. Für jedes Alter, für jedes Interesse gibt es vielseitige Möglichkeiten, Freizeit interessant und variabel zu gestalten. Langeweile ist ein Fremdwort für Leute, die auch gern mal ihre vier Wände verlassen, die sich in Vereinen engagieren, die zahlreichen Sportangebote nutzen oder ihre Freude an Kultur, an Musik und Gesang fördern. Gerade auch für Kinder und Jugendliche gibt es in jeder Kommune tolle Angebote für gemeinsame Unterhaltung aller Art – traut euch doch, einfach mal was Neues auszuprobieren!


Spielen & Sporteln

39

Abenteuerspielplätze Fürstenfeldbruck Theodor-Heuss-Str. 20, www.jugendportal-ffb.de Germering Aubinger Weg 14, www.germering.de

Spielplätze Adelshofen: Am Sportplatz, Am Herrnacker Aich: Am Kindergarten Alling: Am Krautgarten, Am Marienberg, Am Griesfeld, Greppenstraße, Hartstraße, Kolpingstraße Althegnenberg: Am Rathaus, Augsburger Straße/Prof.-Zenneck-Straße, An der Oberdorfer Straße Aufkirchen: Am Tennisplatz Babenried: Eichenstraße Biburg: Am Krautgarten, Am Bachfeld Egenhofen: Mühlweg, Glonnweg; Eichenau: Am Badesee, Buchenweg, In der Eichen-Aue, Friesenstraße, Herbststraße, Kapellenstraße, Kastanienstraße, Ortsmitte (Joh.-Oppenheimer-Platz), Roggensteiner Allee (Ecke zur Leite) Emmering: Bürgermeister-Kiener-Straße, Emmeringer Hölzl, Emmeringer See, Max-Lohlein-Straße, Nordendstraße, Pfarrer-Ferstl-Straße, Untere Au, Zur Denkstätte, Ludwig-Weiß-Straße, Lantfriedstraße, Anton-Pendle-Straße, Lauscherwörth, Am Weidl, Josef-Hebel-Straße

Lassen Sie sich beeindrucken! Ihr Partner für Offset- und Digitaldruck im Landkreis Fürstenfeldbruck. Messerschmittstraße 9 • 82256 Fürstenfelbruck Tel.: 0 8141 / 22 77 240 • Fax 0 8141 / 22 77 244 info@sasdruck.de • www.sasdruck.de


40 Fürstenfeldbruck: Abt-Anselm-Straße, Am Ährenfeld, Pucher Meer, Viscardistraße/Appianistraße, Buchenauer Straße, Am Drachenweg, Buchenauer Platz, Dianastraße, Fliederstraße Frühlingstraße, Kloster Fürstenfeld, Sonnenplatz, Wilhelm-Busch-Straße Germering Blumenstraße/Kolbstraße, Dornierstraße, Ecke Goethestraße/ Landsberger Straße , Ecke Wittelsbacherstraße/Rosenstraße, Erikastraße, Fichtenstraße, Friedenstraße/ Pappelstraße, Ganghoferstraße, Germeringer See, Hanns-Seidel-Straße, im Erikapark Im Rathauspark, Marktstraße, Mozartstraße , Park an der Berliner Straße, Waldstraße am Siedlerweg, Westpark am Starnberger Weg, S-Bahnhof Harthaus am nördlichen P&R-Platz, Am Badesee Germerswang: Feuerwehrhaus, Am Oberfeld, Am Unterfeld Gernlinden: Heinzingerstraße, Jennerweg, Maisacher Straße, Mehrzweckplatz Wendelsteinweg, Wilhelm-Busch-Weg, Am Oberfeld, Am Waldsee Gröbenzell: Auenstraße, Lichtenviertel/Defreggerstraße, Kastanienweg, Moosstraße, Freizeitgelände Wildmoosstraße, Kochelseestraße, Sperberweg, Lena-ChristStraße, Mittenwalder Straße, Am Ascherbach, Puchheimer Straße, Friedenstraße, Bürgerpark, Von-Koch-Straße,Tölzer Straße, Ziegeleiring, Hopfenseeweg Hattenhofen: An der Valesistraße Haspelmoor: An der Frühlingsstraße Hörbach: Am Schulweg Jesenwang: Eichenstraße, Am Keltenbogen, Feldstraße, Kottgeisering: Gerumweg, Brunnenstraße

Küchen, Esszimmer, Polstermöbel, Schlafzimmer, Möbel, Einrichtungen, Boutique, Accessoires und vieles mehr finden Sie bei uns ! Besuchen Sie auch unsere neue Abteilung im 2. OG. mit Landschaftsbauartikeln und Märklin Modelleisenbahnen.

Eichenstr. 17 82291 Mammendorf direkt an der B2 www.keser-homecompany.de 0 81 45/9 45 30


41 Landsberied: Flurstraße, Römerstraße beim Dorfwirt, Grünbergstraße (außerhalb Kiga-Zeiten) Luttenwang: Am Sportplatz Maisach: Am Feuerwehrhaus, Alpenrosenstraße, Krokus-/Edelweißstraße Laurentiusstraße, Arnikastraße, Bachfeldstraße, Birkenstraße, Wiesenstraße am Sportplatz, Dahlienstraße West, Rathausgarten, im Freibad Malching: Dorf-/Hufschmiedstraße/ Bgm.-Bals-Straße Mammendorf: An der Buchenstraße, Am Franz-Brunner-Weg, An der BürgermeisterGantner-Straße, An der Neuen Heimat, An der Ganghoferstraße, Zum Seefeld, An der Klosterstraße, An der Lessingstraße, An der Schillerstraße Mittelstetten: An der Erlenstraße/Feuerhausstraße Moorenweis: Am Moosgraben, Am Stiegelfeld Nassenhausen: An der Selibertstraße Oberschweinbach: Am Fichtenweg, an der Montessori Schule, Im Klostergarten Olching: Am Bacheinlauf Olchinger See, Am Mathildenweg, am Vereinsheim Amperlust, Ammerweg, Amperaue am Tennisplatz, An der Amper, An der Möslstraße An der Münchner Straße, Augustenweg, Bürgermeister-Drey-Straße, Charlottenstraße Donaustraße, Dora-Heigenmooser-Straße, Egerländer Weg, Eisvogelweg, Estinger Straße, Grünanger, Hubertusstraße, Johann-Sebastian-Bach-Straße, Krähenweg An der Maximilianstraße, Olchinger See, Ottostraße, Prof.-Schmid-Straße, Ringstraße Sophienstraße, Sperberweg, Storcheneck Pfaffenhofen: Nassenhausener Straße

Exklusive Designer 2. Hand-Damenmode von S–XXL ✿

hochwertige 2. Hand-Designermode zu TOP-Preisen ✿ Lieblings-Outfit mal Einfach ✿ Accessoires reinschauen ✿ Abendmode ✿ legere Freizeitmode ✿ trendige Taschen

Prada Louis Vuitton Hermes Escada Chanel Yves Saint Laurent Chloe Aigner Strenesse Hugo Boss Gucci D&G u.v.m.

Viehmarktstraße 3 · 82256 Fürstenfeldbruck · Tel. 01 78/3 12 09 11


42 Puchheim: Peter-Rosegger-Straße, Michl-Ehbauer-Ring, Tannenstraße, Laurenzerweg , Grillenweg, Nelkenstraße, Adenauerstraße, Kennedystraße, Krokusstraße, Im Sportzentrum am See, Im Sportzentrum Bürgermeister-Ertl-Straße, Weidenweg, Birkenstraße, Blütenstraße/ Enzianstraße, Am Griesfeld, Watzmannstraße, Krautweg, Pestalozziweg Rottbach: Wagnerstraße Schöngeising: Am Äspenlaich, Von-Hundt-Straße Türkenfeld: Am Gollenberg, Karwendelstraße, Beurer Straße (neben TSV Gelände) Überacker: Bgm.-Popfinger-Straße, Im Krautgarten, Am Gresfeld Zankenhausen: Seeblickstraße

Beachvolleyballplätze Adelshofen: Sportplatzweg 8 Eichenau: An der Budrio-Allee, Am Badesee Emmering: Emmeringer Badesee Fürstenfeldbruck: Am Pucher Meer, Auf der Lände Germering: Am Badesee, in der Riegerstraße, am S-Bahnhof Harthaus am nördlichen P&R-Platz Grafrath: Mauerner Straße beim Sportplatz Mammendorf: Am Badesee Puchheim: Bürgermeister-Ertl-Straße


43 Streetball-Anlagen Eichenau: An der Budrio-Allee, Am Badesee Germering: Am Badesee, im Rathauspark, im Abendteuerspielplatz, in der Kriemhildenstraße, in der Waldstraße/Siedlerweg, in der Riegerstraße, im Starnberger Weg an der BMX-Bahn, im Westpark am Starnberger Weg, in der Dornierstraße, Ecke Erikastraße/ Glatzer Straße, am Bahnhofsplatz in der Jungendbegegnungsstätte Cordobar, Ecke Starnberger Weg/ Landsberger Straße Gröbenzell: Freizeitgelände an der Wildmoosstraße Puchheim: Bürgermeister-Ertl-Straße

Ballplätze Egenhofen, Unterschweinbach: Feldstraße, Eichenau: Roggensteiner Allee 20, An der Budrio Allee, Am Wischgorod Weg Emmering: Auenstraße 10B, Anton-Pendle-Straße, Emmering Hölzl Fürstenfeldbruck: Fliederstraße, Klosterwiese/Am Engelsberg, Klosterstraße, Schöngeisinger Straße (neben Eisstadion), Altes Graf-Rasso-Gymnasium/Frühlingsstraße, Flurstraße (neben Gärtnerei Würstle), Abenteuerspielplatz/Kurt-Schumacher-Straße, Schöngeisinger Straße (neben Minigolfplatz), Cerveteristraße/TSV West Germering: Badesee am Grillplatz, im Abenteuerspielplatz am Aubinger Weg Am Aubinger Weg (JUZ II), in der Kriemhildenstraße, in der Riegerstraße, im Westpark am Starnberger Weg, in der Dornierstraße, in der Ulmenallee, im Amselweg, an der Ecke Erikastraße/Glatzer Straße, in der Montessoristraße, an der Ecke Starnberger Weg/Landsberger Straße Gernlinden: Südlich Feuerwehrhaus Maisach: nördlich EIWO Siedlung Olching: Feuerhausgerätehaus Graßlfing, Am Ammerweg, an der Ringstraße, an der Huberturstraße, Am Baueinlauf Olchinger See, Am Jägersteig, am Vereinsheim Amperlust, an der Münchner Straße, An der Möslstraße, An der Donaustraße, Am Grünanger Puchheim: An der Alten Bahnhofstraße, Bürgermeister-Ertl-Straße, An der Zweigstraße Rottbach: Unterlappacher Straße Türkenfeld: Am Schulgelände, Zankenhausener Straße 27


44 BMX-Bahnen Germering: Starnberger Weg mit Skaterpark Maisach: Am Strasserwinkel, neben der S-Bahnstrecke, in Höhe des REWE Marktes

Boccia-Bouleplatz Eichenau: Am Johanna-Opperheimer-Platz Gröbenzell: Bürgerpark Wildmoosstraße Landsberied: Römerstraße (hinter dem Dorfwirt) Mammendorf: Bürgerhaus (Kugeln gibt’s zum Leihen beim Wirt) Puchheim: Bürgermeister-Ertl-Straße

Boulderwände Fürstenfeldbruck: Schulzentrum Fürstenfeldbruck Germering: am Starnberger Weg in Richtung Autobahn Puchheim: Bürgermeister-Ertl-Straße

Bowling/Kegelbahn

Kegelbahnen gibt es in fast jeder Gemeinde, entweder in den jeweiligen Sportzentren, Bürgerhäusern und in vielen Gaststätten. Kegeln ist ein Spaß für die ganze Familie. Emmering: Bürgerhaus Emmering, Lauscherwörth 5 Landsberied: Römerstraße beim Dorfwirt Mammendorf: Bürgerhaus, Jahnweg 11 Olching: Bowling Center


45 Fitnessparks/Fitnessparcours Eichenau: Am Wischgorod Weg Fürstenfeldbruck: Im Stadtpark/ am Marthbräuweiher Germering: Am Germeringer See (ab Sommer 2018) Gernlinden: Am Waldsee Gröbenzell: Start Wildmoosstraße/ Forumsplatz Maisach: Freibadparkplatz Puchheim: Bürgermeister-Ertl-Straße

Golfplätze

Golf kann in allen Altersklassen betrieben werden und ist bestens als Familiensport geeignet. Golf eignet sich auch gut zur Vorbeugung gegen Übergewicht sowie Herz- und Kreislauferkrankungen. Es ist nie zu früh oder zu spät mit dem Golfsport zu beginnen – einfach mal eine Schnupperstunde buchen. Alling: Swingolf Angerhof, Angerhof 1, www.swingolf-angerhof.de Germering: Starnberger Weg 56, www.muenchen-germering.golfrange.de Maisach: Rottbach, Weiherhaus 5, www.golfanlage-rottbach.de Mittelstetten: Golfanlage Tegernbach, Kapellenweg 1, www.gc-tegernbach.de Olching: Golfclub Olching, Feursstraße 89, www.golfclub-olching.de Puchheim: Golfcity München Puchheim, am Golfplatz 1, www.golfcity.de

Tegernbach. Mit Weitblick golfen.

Lust auf Golf ?

Schnupperkurse, Platzreifekurse, Jugendtraining

Lust auf mehr Golf ? Eine Mitgliedschaft, vier Golfplätze! Golfanlage Tegernbach Kapellenweg 1 * 82293 Tegernbach

Tel. 08202 / 90 57 00 * www.gc-tegernbach.de


46 Kneippanlagen Alling: Grießstraße Verlängerung /Puchheimer Straße Feldweg) Eichenau: Am Starzelbach Germering: Am Badesee mit Barfußpfad Gröbenzell: Ammerseestraße, Gröbenbachstraße Puchheim-Bahnhof: Am Wiesenweg Puchheim-Ort: Alte Bahnhofstraße/Abzweigung Gröbenbachweg in Puchheim-Ort

Minigolf Fürstenfeldbruck: Schöngeisinger Str. 150, www.minigolf-ffb.de Olching: Ulmenweg Minigolf-Klub Olching e. V., Minigolfzentrum Olching, Feursstraße 91, www.minigolf-olching.de

Reiten Reitanlagen/Reitschulen: Informationen unter 08141 3223-0, Amt für Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck


47 Skateranlagen Eichenau: An der Roggensteiner Allee (Am Badesee) Fürstenfeldbruck: An der Landsberger Straße (neben dem Feuerwehrhaus) Germering: Freizeitanlage am Starnberger Weg in Richtung Autobahn Maisach: Strasserwinkel, Pfingsrosenstraße in Maisach-Ost Olching: Volksfestplatz, Toni-März-Str.1 Puchheim: an der Alpenstraße, Bürgermeister-Ertl-Straße Schöngeising: an der B471 Anbindung Türkenfeld: Zankenhausener Straße 27, Am Schulgelände

Speedwaybahn Olching: neben Volksfestplatz, www.msco.de

Stockschützenbahnen

Pumptrack-Anlage

Adelshofen: Sportplatzweg Gröbenzell: Sportanlage Wildmoosstraße Hattenhofen: Am Sportplatz Jesenwang: An der Nassenhausener Straße Landsberied: an der Jahnstraße Mittelstetten, Tegernbach: An der Mittelstettener Straße Puchheim: Bürgermeister-Ertl-Straße

Emmering: Am Bachwörth (hinter der Feuerwehr)

Windhundrennbahn Mammendorf: hinter dem Bürgerhaus, Am Jahnweg


48

Tennis Eichenau: An der Budrio Allee Landsberied: Römerstraße Mammendorf: Tennis und Squash Sport, Oskar-von-Miller-Str. 2

Werden Sie aktiv! Sie haben Fragen zu Fitness, Gesundheit und Ernährung? Wertvolle Tipps erhalten Sie bei Ihren AOK-Experten vor Ort und unter www.aok.de/gesundes-leben

AZ Amper Kurier FFB 115x60mm 2018.indd 1

27.02.2018 11:01:29


49 Tischtennisplatten Emmering: Emmeringer Badesee (Ab Herbst 2018) Fürstenfeldbruck: Skaterplatz, Landsberger Straße Germering: in der Ganghoferstraße, im Abenteuerspielplatz Aubinger Weg in der Kriemhildenstraße, im Erikapark, im Grünzug an der Erikastraße im Westpark am Starnberger Weg, an der Ecke Starnberger Weg/Landsberger Straße in der Dornierstraße, im Parkweg an der Fichtenstraße, am S-Bahnhof Harthaus am nördlichen P&R-Platz Gröbenzell: Bürgerpark Wildmoosstraße, Am Ascherbach Landsberied: Römerstraße Türkenfeld: An der Kälberweide, Beurer Straße

Trimm-Dich-Pfade Alling Beginn Holzkirchen an der Treppe Eichenau Eichenauer See-Laufweg Fürstenfeldbruck Münchner Berg/ B2 Richtung München Olching Toni-März-Straße

Parkett • Teppich • Vinyl-Designbelag • PVC • Teppich • Lino • Kork • Parkett + Treppen schleifen

Wir haben für ALLES eine Lösung…

z.B. Sonderangebot: LH Diele Eiche 49,-€/m2 Hauptstraße 81, Olching (neben Eisdiele Dolomiti), Tel. 08142 12310, Handy 0176 24838587, www.bodenbelaege-mueller-olching.de


50

Lesen & Schmökern

Büchereien Alling: Hoflacher Straße 5, www.buecherei.alling.de Althegnenberg: Augsburger Straße 6, www.althegnenberg.de Eichenau: Johanna-Oppenheimer-Platz 1, www.gemeindebuecherei- eichenau.de Emmering: Lauscherwörth 5, www.emmering.de Fürstenfeldbruck: Bullachstraße 26, www.stadtbibliothek-fuerstenfeldbruck.de Germering: Landsberger Str. 41, www.stadtbibliothek-germering.de Grafrath: Klosterstraße 3, www.vg-grafrath.de Gröbenzell: Rathausstraße 1, www.groebenzell.de Kottgeisering: Ammerseestraße 3, www.vg-grafrath.de Maisach: Aufkirchner Straße 14, www.maisach.de Mammendorf: Klosterstraße 4, www.vg-mammendorf.de Olching: Schwojerstraße 31, www.olching.de, Schloßstraße 19, www.olching.de Pfarrstraße 8, www.peterundpaul-olching.de Puchheim: Poststraße 4, www.puchheim.de, Schöngeising: Amperstraße 22, www.vg-grafrath.de Türkenfeld: im Rathaus, Schloßweg 2, www.tuerkenfeld.de


51

ffb_Anzeigen_2018_AmperOase.qxp_ffb_az_2018_AmperOase_115x125 19.03.18 10:29 Seite 1

Eintauchen!

Freizeiat-Ă&#x; sp das ganr ze Jah

Unser Frei- und Hallenbad www.amperoase.de

mit Energie vor Ort


52

Treffen & Begegnen

Jugendzentren

Angebote für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck Eichenau Jugendzentrum Eichenau Adalbert-Stifter-Weg 1, www.eichenau.org Emmering Jugendtreff Am Sportplatz 2a, www.emmering.de Fürstenfeldbruck Jugendzentrum West Cerveteristr. 8, www.jugendportal-ffb.de Jugendzentrum Nord Theodor-Heuss-Str., www.jugendportal-ffb.de Evangelische Jugend im Dekanat Fürstenfeldbruck Stockmeierweg 5, www.ej-ffb.de Ferienbetreuung für Kinder mit Behinderung, Caritaszemtrum, Hauptstraße 5 Juzolino Kinderprogramm von 8-12 Jahren, Dienstag und Donnerstag 14 bis 17 Uhr Germering Jugendbegegnungsstätte II Aubinger Weg 16, www.germering.de SubPort – Cordobar Bahnhofplatz 16, www.cordobar.de Jugendwerkstatt Germering Schmiedstr. 19, www.jugendwerkstatt-germering.de

... wir lieben Geflügel! Restaurant Genießen Sie unsere Köstlichkeiten vom Hendl bis zum Grillteller – bitte Plätze reservieren. Straßenverkauf frische bayerische Hendl abholen & genießen Was immer Sie möchten, wir machen es gerne! Ihr Hendlhaus-Team

Montag–Sonntag durchgehend warme Küche von 11–22 Uhr Gabriele-Münter-Straße 5, Germering, Tel. 0 89/89 41 88 08

www.wiener-hendlhaus.de

P gegenüber Hendlhaus


53 Gröbenzell Jugendbegegnungsstätte – Impuls 8406 Wildmoosstr. 36, www.impuls8406.de Maisach Jugendbegegnungsstätte Kandlerstr. 2a, www.jubs-maisach.de Olching Jugendzentrum Olching Max-Reger-Str. 6, www.juz-olching.de Puchheim Jugendraum Puchheim in der Laurenzer Sporthalle, Mitterlängstraße 8, www.juz-puchheim.de STAMPS Adenauerstraße 2, www.juz-puchheim.de Türkenfeld Türkenfelder Jugendraum Zankenhausener Straße 27, www.tuerkenfeld.de

Lassen auch Sie das Beste Maklerbüro im Landkreis für sich arbeiten!* *laut makler-empfehlung.de

N

& VERMIET

2018

VERK VON

DE

R-

G.

K

LE

EMPFEHLU

PFOHLEN

KUNDENAUSZEICHNUNG MA

 Gröbenzell 08142/50 65 38  Fürstenfeldbruck 08141 / 315 4007  Inning a. Ammersee 08143 / 99 99 799

ER

EM

ÄU

ER

N

F

www.windisch-immobilien.de

N

Mitglied im


54

Sehen & Erleben

Kino Fürstenfeldbruck Lichtspielhaus Maisacher Str. 7, www.kino-ffb.de Scala im Center Buchenau, www.scala-ffb.de Kinosommer in Fürstenfeld open air im Stadtsaalhof, immer im Juli/August, www.ffb-kinosommer.de Germering Cineplex-Kinocenter Münchner Straße 1, 82110 Germering, www.cineplex.de Gröbenzell Gröben-Lichtspiele Puchheimer Straße 2, www.groebenlichtspiele.de

Kinderkino  atholischer Filmclub Gröbenzell Osterseestr. 21, regelmäßig Kinderfilme K Kino für Kinder in der Gnadenkirche Fürstenfeldbruck Martin-Luther-Str. 1 Kinderkino Türkenfeld Grund- und Mittelschule, Zankenhausener Straße 27, www.tuerkenfeld.de

ganz groSSeS Kino! Filmstation Gilching Römerstraße 11 82205 Gilching Tel. 0 81 05/27 59 27 www.filmstation.de

Gröben Lichtspiele Puchheimer Str. 2, 82194 Gröbenzell, Tel. 0 81 42/50 49 59 www.groebenlichtspiele.de


55

Tienemann.de Alles für Haus - Küche - Garten

Fotos: fotolia.com

Augsbuger Str. 8a | Fürstenfeldbruck | Tel. 08141 92705 | www.tienemann.de Kochen Backen Küchenhelfer Einkochen Schneiden&Schälen Kaffee&Tee Outdoor Retro Marken Ambiente


Damen & Herren HOCHZEIT Hochsteckfrisuren HAARSTYLING waschen, föhnen, schneiden, beraten ... FADENTECHNIK orientalisch & traditionell KOMFORT Massagesessel SERVICE Kaffee & Parkplätze

Theodor-Heuss-Str. 23 | Fürstenfeldbruck | 0 81 41/6 25 13 35 | www.diamond-hairstudio.de Di.–Fr. 8.30–19 Uhr | Sa. 8–14 Uhr

Kosmetikstudio Schön für jeden Anlass HOCHZEIT Make Up Di.–Fr. 9–18 Uhr Sa. 8–14 Uhr

Tara Lusia Gerhardt

Theodor-Heuss-Str. 23 | Fürstenfeldbruck | 0 81 41/6 25 13 38

Traumbäder für gehobene Ansprüche Machen Sie Ihr Bad zum Lieblingsplatz!

FLIESEN • BADMÖBEL MOSAIKE • PUTZE LED • ACCESSOIRES • u.v.m

www.stosick-bad.de


Aktiv

ZUSAMMEN

Wie man am besten seine kostbare Freizeit gestaltet, da scheiden sich die Geister – in erlebnishungrige, sportlich ambitionierte und solche, die am liebsten faulenzen und relaxen möchten. Alle diese Wünsche können bestens zu Hause in unserem Landkreis erfüllt werden. Sportliche Angebote gibt es reichlich, vom Mountainbiken bis zum Trimmpfad, vom Eislaufen bis zum Schnuppertauchen. Wer es gemütlicher mag, genießt einen Familienspaziergang im nahen Wald, einen Radausflug auf gut beschilderten Wegen oder einen Badetag in einem der Hallen- oder Freibäder oder an einem gepflegten Baggersee.

57


58

Radeln & Wandern

Für Entdeckungstouren auf Schusters Rappen oder mit dem Fahrrad gibt es im Landkreis gut ausgeschilderte Wander- und Radwege in jeder Länge.

Ammer-Am perRadweg

gra Kar tis te

Ammer-Amper-Radweg Einzigartiger Fernradweg durch die Bilderbuchkulisse des Bayerischen Voralpenlandes. Weitere Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten entlang des AAR finden Sie unter www.ammeramper-radweg.com. Hier können Sie auch GPS-Daten herunterladen und sich detaillierte Karten ausdrucken. Kostenlose Karten erhalten Sie auch im Bürgerservice-Zentrum im Landratsamt Fürstenfeldbruck oder im Klosterladen in Fürstenfeldbruck. Emmeringer Hölzl schöne Rundwanderung ab Rathausparkplatz der Gemeinde Emmering Jakobsweg Pilgerwegenetz durch ganz Europa, www.jakobsweg.de

De

Dies Vora schö Ober durch zahlre schlän keiten Radfah Dacha

Von Vo beiden wander lohnens

Die Stre Ammers in 3-4 Ta Ortschaft mit dem liche Eins öffentlich

Ausschild

Kostenloser Prospekt für

Ver

Tourist-Informa tionen

Ammergauer Alpen GmbH Eugen-Papst-S tr. 82467 Oberam 9a mergau +49 (0)8822 922 74 info@ammergau 40 er-alpen.de www.ammerg auer-alpen.de Tourismusverb and Pfaffenwinkel Bauerngasse 5 86956 Schong au +49 (0)8861 211 32 00 info@pfaffen-w inkel.de www.pfaffen-w inkel.de Tourismusverb and Ammersee-Lec h Hauptplatz 152 86899 Landsb erg +49 (0)8191 128 am Lech 247 info@ammersee lech.de www.ammers eelech.de Fürstenfeldbru ck Info-Point im Rathau s Hauptstr. 31 82256 Fürsten feldbruck +49 (0)8141 281 33 34 tourismus@fue rstenfeldbruck. de www.fuerstenf eldbruck.de er:

Radweg keltische Viereckschanzen 12 km Rundweg ab dem Bauernhofmuseum Jexhof bei Schöngeising

Eine Tour nenden We cke verläuf und gut be / Ausgabe 2015

www.radweg.d e/ammer-amper

Projektpartn

NahTourBand Rad- und Fußwegenetz quer durch den Landkreis mit Einbindung vieler Natur- und Kulturdenkmäler. Info und Karten: www.buergerstiftung-lkr-ffb.de unter „Projekte“

den Ammer-Am per-Radweg / Auflage 50.000

Fürstenfeldbru ck Info-Point im Kloster laden Fürstenfeld 7d 82256 Fürsten feldbruck +49 (0)8141 62 26 06 klosterladen@k loster-fuerstenfe ld.de Tourist Inform ation der Stadt Dachau Konrad-Adena uer-Str. 1 85221 Dachau +49 (0)8131 752 14. - 17. Juni, 87 Die infobuero@dac Ein Querschnitt hau.de ze www.dachau.de /kultur-tourism us 3.,5.,17.,19.,24 .,26 Dachauer Land Infos zu weitere nV Altes Zollhäusl www.passionsth ea Karlsberg 1a 85221 Dachau 16.Juli - 27.Sept em +49 (0)8131 27 Viel mehr als ein 28 605 wu info@tourismu s-dachauer-lan d.de www.tourismu 24. - 26. Juli, Fürsten s-dachauer-lan d.de Tausende Besuche Touristinform r und amüsieren ation sich b der Stadt Freising Marienplatz 7 08.-17. August (im Asamgebäude , Dach 85354 Freising ) Die gemütliche, fami +49 (0)8161 5444 das traditionelle Dach touristinfo@fre 111 ising.de www.freising.d 17. August, Bad e/tourismus Bayer

Magische Momen te am

Landkreis Landsberg am Lech

Landkreis Freising Radverlag c/o Bodensee-Tourism us Service GmbH Fritz-Arnold-Straße D-78467 Konstanz 16a Tel. +49-(0)7531-81993 -50 www.radverlag.de // www.radweg.de

04. September, Rotten Deutschlands größter K

11. – 20. Septem ber, Kulinarische Köstlich M kei um das Thema Bier bei d

18. September, Dachau: Die jährlich stattfind blick in die Dachau ende er Kun


59 ■ Rasso Pilgerweg ca. 80 km von Geltendorf um den Ammersee zur Klosterkirche Grafrath www.kulturverein-strasso.de

Radlring München 170 km um München, auch durchs Ampertal, www.pv-muenchen.de

■ Ring der Regionen Ca. 500 km lange Radwanderroute, die die Kreisstädte Freising, Erding, Ebersberg, Wolfratshausen, Weilheim, Landsberg am Lech und Fürstenfeldbruck mit einander verbindet, www.pv-muenchen.de

Via Julia Ehemalige Römerstraße von Augsburg nach Salzburg, als Rad und Wanderweg wiederbelebt, www.viajulia.de

Tipps & Infos

Tipps & Infos

Etappenorte

7-Gang Rädern befahren werden geren Radtour . Ein gutes Reiserad bezahlt und ist auch für den Ammer macht sich auf jeder länlenswert. Abseits des Flusses sind -Amper-Radwe g empfeheinige kleinere Steigungen zu bewältigen. aterial, Karten Für die Planung und Ihrer Ammer-AmperBroschüren der Orte und -Radtour sind Attraktionen dieser die Gratis-Prospekt Umfangreiche wunderschönen e Informationen zur Strecke finden Region eine große Hilfe. www.radweg.d e/ammer-amp Sie auf der er würdigkeiten und Etappenlängen. mit vielen Tipps zur Strecke Webseite , zu Sehens-

1

2

BikeHotels

BikeHotels sind besonders radfahre Ihnen auf der Kartenseite empfeh rfreundliche Unterkünfte, die wir len möchten. Gastge

3

berverzeichn

isse der einzelne n Orte erhalten Informationen. Sie bei den

r-Radweg

ser einzigartige Fernrad alpenlandes beginnt weg durch die Bilderbu chkulisse an den Ammer önsten Hochtäl quellen im Graswa des Bayerischen er der ngtal, einem der rammergau verlässt bayerischen Alpen. Vorbei am Passionsspielto hquert die malerisc der Weg entlang der Ammer langsam die Alpen rt he Hügellandschaf eichen Kulturd und t des Pfaffenw enkmäl inkels mit seinen ngelt sich der Radweg ern. Nördlich von Weilhei m, vorbei am Ammer n, Freizeitmöglichk jetzt entlang der Amper. Zahlreic see eiten und schöne he Sehenswürdighrer auf dem letzten Flusslandschaft Abschnitt vorbei en erwarten den au und Freising an den Städten , bevor die Amper Fürstenfeldbruc in Moosburg in k, die Isar mündet . orteil ist bei dieser Fahrtric htung, n Flüsse verläuft dass der Weg und somit immer in Fließrichtung rn erleichtert. der ein angenehmes In umgekehrter Gefälle das RadRichtung ist der swert, da Sie das Weg Ziel, die Berge am Horizont immer aber auch sehr im Blick haben. ecke von den Ammer see bis nach Moosbu quellen südlich von Oberam mergau über rg an der Isar ist agesetappen den ca. 200 km lang zu bewältigen, und gemütlich wenn Sie ten und Sehensw ürdigkeiten besichti nebenbei noch die schönen Zug bis Oberam gen möchten. mergau gefahre Zum Start kann stiegspunkte/Au n werden. Auch sstiegspunkte zahlreiche mögkönnen mit der hen Verkehrsmitteln Bahn oder anderen erreicht werden .

derung und Strecke

nbeschaffenhe

4

5

6

7

Höhenprofil

Je nach Fahrtric htung präsent gemütliche Flussto iert sich der Ammer-Amper -Radweg als oder gegen Ende ur, die zu Beginn gemütliches moderate Anstieg Bergabradeln verspricht e aufweist

1 2

3

4

5

6

am Ammer-Amper it echsel von grüner -Radweg ist vielfältig und bietet einen spanNatur und sehensw ft auf eigenen erten alten Städten Radwegen und . Die Streruhigen Nebens eschildert. Der Ammer-Amper traßen und ist -Radweg ist meist neu flach und kann mit

7

8

8

9

9

ranstaltungen am Radweg 2015

08. – 17. Mai, Freising: Uferlos -Festival Programm mit vielen Attrakti onen zerten, Kinderla nd, gemütlichen und Konund dem Markt Biergärten der Möglichkeiten. 22. – 25. Mai, Fürstenfeldbru ck: Fürstenfelder Gartentage Die Vielfalt der 250 Aussteller sowie rund 40.000 Besuche r machen die Gartentage zu der führenden Gartenmesse in Deutschland. 03. - 07. Juni, Peiting: Schmankerltag e am Rathausplatz Spezialitäten der Gastwirte mit abwechslungsreichem Festprogramm.

eßen: Diessen er Töpfermarkt eitgenössischen keramischen Schaffe

Mehr Informati

onen im Web

n (Start, km 0)

www.radweg.d e/ammer-

os

Oberammerga

amper

u (km

Neben dem weltber 4) ühmten Passion stens geeigne stheater ist der t für Ort auch beAlpen, dem größtenWander- und Bergtouren in den Ammer Naturschutzgeb gauer www.oberamm ietes Bayerns. ergau.de

Alle wichtigen Informationen zum Radweg.de. Hier können Sie GPS-DaAmmer-Amper-Radweg finden ausdrucken und Sie auf ten herunterladen, sich über Wegbes detaillierte Karten informieren. chreibungen und aktuelle Veranst altungen

Peiting (km 37,5)

Wo der Lech die Ammer küsst, da präsentiert de als gastlich sich die Marktge er Erholungsort meinmit vielfältiger www.peiting.d Gastronomie. e

AGENDA 21 Schatzkarte Gehen Sie mit Ihrer Familie auf Entdeckungsreise mit der AGENDA 21 Schatzkarte – der Radl- und Wanderkarte des Landkreises Fürstenfeldbruck. Über 30 Nachhaltigkeitsziele erwarten Sie. Besuchen Sie zum Beispiel die Heckrinder im Fußbergmoos oder radeln Sie zum Kreislehrgarten in Adelshofen, ein wahres Juwel, und bestaunen Sie die Vielfalt der Obstsorten. Weitere Informationen, sowie kurze Videoclips zu den „Schätzen“ finden Sie unter www.agenda21-ffb.de. Die kostenlose Karte ist auch im Bürgerservice-Zentrum im Landratsamt Fürstenfeldbruck erhältlich. jeweiligen Tourist-

er Ammer-Ampe

am Ammer-A mper-Radweg

Ammerquelle

Die Ammerquellen zwischen Oberam liegen im Naturschutzgebiet Ettaler Weidmo mergau und Ettal.

Informationsm

Peißenberg (km

Auf den Spuren 47) der das sehenswerte Bergbautradition im Pfaffenw inkel, erwartet Bergbaumuseum Sie www.peissenb im Herzen der erg.de Marktgemeinde .

Weilheim in O.B.

www.radweg.d e/ ammer-am per

(km 62)

Weilheim zieht an, attraktiven Fußgänlassen auch Sie sich bei einem Aufenthalt in der stadt verwöhnen! gerzone im Herzen der mittelal terlichen Kreiswww.weilheim .de

Dießen am Amme

rsee

(km 79) Die historische Marktgemeinde Dießen ist seit prägt von einer dem Mittelalter Künstlerkolonie – sie gilt aus ihrer geKristallisationsp unkt Tradition heraus als münster erhoben für zeitgemäßes Kunstschaffen. e Die zum Marienden großartigsten Klosterpfarrkirche „Mariä Himmel Barockkirchen fahrt“ zählt zu Süddeutschland s. www.diessen.d Fürstenfeldbru e ck (km 115) Die idyllische Stadt an der Amper durch kleine, lockt zum ausgieb inhabergeführt igen Stöbern e Läden und gnügen. Repräse mit kulinarischem ntative Bürgerh Veräuser, die Amper gen das Stadtbil d. www.fuerstenfe und viel Grün präldbruck.de

Routenverlauf auf

Besuchen Sie den

Bikemap

www.bikemap Ammer-Amper-Radweg auf .net über den nebens

QR-Code.

teheden

www.bikemap.n et

Dachau (km 137)

Mit ihrer 1200jäh rigen Geschichte lonie Dachau vielfältige Sehensw bietet die ehemalige Künstle rkodegalerie Dachau ürdigkeiten, darunte r die GemälDachau mit einemund die Wittelsbacher Somme rresidenz Schloss hauptstadt Münche einmaligen Blick auf die bayerische Landesn. www.dachau.d e

Moosburg an

der Isar

(Ziel, km 202) Am Schnittpunkt des Ammer-Amper erhebt sich die Altstadt von Moosbu -Radwegs und des Isarradw egs baren Wahrzeichen rg mit den beiden weithin sichtSt. Johannes. Reizvollder Stadt, den Kirchtürmen von St. Kastulu e Gassen und historisc das Stadtbild. he Bürgerhäuser s und www.moosbur prägen g.de

Weitere Sehe nswü

rdigkeiten

Kappelkirche Als Ort der Ruhe und inneren Einkehr Kappelkirche von Unterammergau ist die einem Bestand neben teil gauer Alpen auch der Kulturmeile Ammereine der 15 Statione dem Wanderweg n auf „Meditationswe gauer Alpen“. g Ammer-

Kennen Sie scho n ... ... den Altmühl-R adweg

Jakobskapelle

Radkarte „Freizeit & Fahrrad im Landkreis Fürstenfeldbruck“ In neun ausgearbeiteten Rundtouren entdecken Sie nahezu den gesamten Landkreis Fürstenfeldbruck. Sehenswürdigkeiten und Freizeitideen entlang der Touren begeistern die ganze Familie. Informationen und digitale Daten zum Downloaden finden Sie unter www.lra-ffb.de. Eine umfassende Kreiskarte und die Tourenbroschüre erhalten Sie in einer wetterfesten Mappe kostenlos im Bürgerservice-Zentrum im Landratsamt Fürstenfeldbruck, im Info-Point im Rathaus der Stadt Fürstenfeldbruck, im Klosterladen in Fürstenfeldbruck sowie im Bürgerbüro des Rathauses der Stadt Germering.

ns. 6. Juli, Oberam mergau: Nabucc o im Passionstheate Veranstaltunge n des Kulturso r mmers unter ater. de

mber, Utting: Ex Ornamentis-Lab underbarer Irrgarte yrinth im Mais-Ha nffeld n.

nfeldbruck: Altstad säumen währen tfest d des Festes die bei musikalischen Straßen der Innenst und kulturellen adt Darbietungen. hau: Dachauer Volksfest iliäre Atmosphäre und der günstig hauer Volksfes e Bierpreis machen t aus.

rsoien: Bayerso ien m See mit Blaskap in Flammen elle und Feuerw erk. nbuch: Kaltblu tfohlenmarkt Kaltblutfohlenm arkt mit Festzelt betrieb und Blasmus ik. Moosburg: Volksfe st Herbstschau iten, rasante Fahrges chäfte und Interess der Gersten- und antes rund Hopfenschau.

: Lange Nacht der offenen Türen e „Lange Nacht der nst- und Kultursz offenen Türen“ bietet einen Einene.

„Scheibum“

Die Ammer hat sich tausende diesen bei Saulgrub über Jahrbeeindruckend durchbruch geschaff en Felsende Naturschauspie en. Dieses faszinierenl ist 600m lang 80m tief und besteht und bis zu bereits seit 1949 Naturschutz. unter

Villa Rustica,

Peiting

Im Schnittpunkt der ehemaligen Kaiserstaße Via römischen Claudia Augusta Verbindungsstr und einer aße zum Brenner große Villa der lag ehemaligen Provinz diese Die Reste des Rätien. Badegebäudes und ein römischer Küchen - und Heilkräu terlehrgarten können besichti gt werden.

Klosterdorf Pollin

g

Polling kann auf eine über 1250-jä schichte zurückb hrige Gelicken. Die stilvoll rierter Bausub restaustanz (Kirchen , Bibliothekssaal, Heimatm useum, Ökonom iegebäude, Fischerbau) macht tenden Anziehu Polling zu einem bedeungspunkt weit Pfaffenwinkel über den hinaus.

Schacky Park

Von 1903 bis 1913 Kämmerer Ludwig erwarb der königliche Freiherr von auf Schönfeld Schacky am 14 Hektar Wiesen. Rand von Dießen rund Parks mit wertvol Die östliche „Hälfte“ des lem Baumbestand Monopteros und wurde durch die Marktgemeinde Dießen gepachtet.

Die Kirche St. Jakob in Schond ist eine der am orf besten erhalten (1149) nischen Sakralb en romaauten Sie war eine Station des Alpenvorlandes. auf dem ganz überspannende Europa n Netz an Pilgerwegen nach Santiago de des Apostels JakobusCompostela zum Grab .

Klosterkirche

St. Rasso

Die dem Hl. Rasso geweihte Klosterk zählt zu den irche ältesten Wallfah rtsorten in Deutschland. Die erste Kirche ließ Graf Rasso im Jahr 950 zu Ehren der Pilgerapostel Philippus und Jakobus errichte kanntes Schmuc n. Ein bekstück ist der Rokokoaltar mit dem Glassarg des Hl. Rasso.

AmperOase

Die beliebte Freizeita nlage in einer zügigen Parkanl großage am Ufer der Fürstenfeldbruc Amper in k gelegen, lässt kaum Wunsch offen. Freibad mit Sandstr einen lenbad, Saunad and, orf, Wellnessbereich HalEisstadion bieten und Vielfalt an Freizeita den Gästen eine große ktivitäten.

Amperauen

Die Würm ist der einzige Abfluss berger Sees und des ist sowohl Nebenfl StarnAmper als auch der Moosach. Der uss der mündet bei Heberts Hauptarm hausen in die Die in diesem Amper. Bereich malerisc hen Amperauen laden in Auwäldern und Streuwiesen zum Verweilen und Energie tanken ein.

Schloss Hohe

nkammer

Schloss Hohenk ammer ist ein geschütztes Schloss denkma in Hohenkammer lLandkreis Freising . Als Hofmarkschlos im es Herrensitz s war der

Hofmark Hohenk Das Schloss wird ammer. heute als Hotel lungszentrum und Schugenutzt.

Startpunkt der klassischen Touren ob der Tauber. auf dem Altmüh Die l-Radweg ist Rothenb Reisezielen aller mittelalterlich geprägte Stadt urg Kulturfans. Anfang gehört zu den wichtigsten sanfte Wiesen und liebliche Talauens bummelt die noch junge Altmühl durch Treuchtlingen über die Fränkisc dann ändert sich der Fluss hier in das Landschaftsbild he Seenplatte. Hinter die nicht nur Naturfre weichen Kalksteine des Fränkisc abrupt. Tief fräst sich unde: 12 mächtig hen Jura und begeist stel in einer Flusssch e Dolomitfelsen ert reihen sich wie leife auf. 12 ApoIn Eichstätt schlage n die Herzen turbegeisterter Kulhöher: die Univers tätsstadt rühmt sich eines geschlo isenen barocke n Stadtbilds. Durch swindungsreiche das Altmühltal geht dann weiter gen es Donau. Beilngri Riedenburg mit es und engen Gassen kühnen Burgen und buhlen um die ihrer Besuche r. In einer WindunGunst Donau schließl g der ich rühmte Klostera erwartet Sie die benlage ihrem noch berühm Weltenburg mit teren Biergarten.

Radeln, sowei

t die Reifen halten

...

Wäre die Tour auf dem Altmüh l-Radweg eine eine beschauliche Opernk bruch bei Kelheim Schifffahrt durch den wildrom omposition, dann wäre antischen Donaud wohl der Schluss gensburg steht akt der Inszenie urchauch noch auf rung. Doch dem Program haltene historisc m: ein Gang durch halt! – Rehe Großstadt Deutschlands die besteralle Epochen, gleicht einer angefangen mit Zeitreise durch seinen römisch Altmühl-Radwe en Bewohnern. g bei Kelheim Und weil der in den DonauWeiterfahrt bis Radweg Passau, Linz, Wien, Budpest, ... eigentli „mündet“, steht einer ch nichts mehr im Weg.

Der ADFC, Kreisverband Fürstenfeldbruck bietet Radtouren für alle Jahresprogramm unter www.adfc-ffb.de

Mehr Infos auf

www.radweg.de /altmuehl


60

Unterwegs mit dem E-Bike

Strom für das E-Bike von den Stadtwerken Fürstenfeldbruck Im Klosterareal Fürstenfeld steht eine Pedelec Ladesäule direkt am Biergarten Klosterstüberl, Fürstenfeld 7c in Fürstenfeldbruck. Die Ladestation kann bis zu sechs Akkus gleichzeitig mit klimafreundlichem Strom laden. Dazu verfügt sie über fünf abschließbare Fächer. Die Schlüssel hierfür erhält man gegen Hinterlegung eines Ausweises beim Personal vom Klosterstüberl. Die Aufladung des Akkus ist selbstverständlich kostenfrei.

Der Ladevorgang ist ganz einfach: ■ Ladefach aufschließen, ■ Ladekabel anschließen, ■ eventuell den eigenen Helm in das Fach legen, ■ Fach wieder absperren.

Wir bieten Ihnen in unserem Geschäft Fahrräder der Marken: Winora Für Fahrräder, die Sie bei uns kaufen, Haibike

Hauptstraße 17 82216 Maisach Tel. 0 8141/9 05 72 Fax 0 8141/3 04 27

ist die Inspektion kostenlos. Natürlich führen wir außerdem jegliches Zubehör und Ersatzteile für Ihre Fahrräder. Schauen Sie doch mal bei uns vorbei und überzeugen Sie sich selbst. Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag, Freitag 8.00–12.00 und 14.00–18.30 Uhr Mittwoch, Samstag 8.00–12.00 Uhr Montags geschlossen!

www.fahrradhandlung-trinkl.de info@fahrradhandlung-trinkl.de

Staiger Victoria Velo de Ville Feldmeier Hartje Conway Ideal Noxon Prince


61 Umweltfreundlich und mobil Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck legen großen Wert darauf, dass der Strom aus regionaler Erzeugung stammt, CO2-frei ist und sich somit perfekt in das Klimaschutzkonzept einfügt. Die Zeit während des Ladens lässt sich hervorragend entweder für die kulturellen Aktivitäten oder für eine zünftige Brotzeit im Biergarten nutzen. So kann man – doppelt gestärkt – die Weiterfahrt antreten.

Ladestationen für E-Bikes im Landkreis Fürstenfeldbruck Am Kloster Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck Am Freizeitpark Mammendorf in Mammendorf ■ Beim Unter‘n Wirt in Schöngeising


62

Tierisches & Abenteuer

Vogelpark Olching Auf einem Areal von fast 20.000 qm fügt sich der Park in eine wunderschön naturbelassene Auenlandschaft ein. In dem für die Öffentlichkeit zugänglichen Bereich können Sie sich an zahlreichen Volieren, Pavillons, Weiheranlagen und Freigehegen erfreuen, in denen etwa 500 Vögel aus allen Erdteilen zu bewundern sind. Spielplatz und Biergarten. Gruppenführunge auch wochentags nach Absprache. www.vogelpark-olching.de

Anzeige 1 Familienfreizeit 12.02.2014 9:43 Uhr Seite 1 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Es werde Freizeit...!

Tel. 08141 5252730 info@ak-wolff.de · www.ak-wolff-ffb.de


63 Flugplatz Jesenwang Rundflüge und Flugschule, Restaurant mit Terrasse und Spielplatz www.flugplatz-jesenwang.de

Kiddi-Car Fürstenfeldbruck: Kinder-Verkehrsübungsplatz an der Theodor-Heuss Str. 7, Ecke Konrad-Adenauer Straße. Auf ca. 2000 m2 Parcour mit Straßen, Kreuzungen und Verkehrszeichen „erfahren“ Kinder spielerisch den Straßenverkehr. Quadfahren, Kindergeburtstage, www.kiddicar.de

Willkommen am Verkehrsübungsplatz für Kinder von 6–12 Jahren Fürstenfeldbruck

April bis Oktober während der Schulzeit jedes Wochenende von 14–18 Uhr geöffnet – in den Ferien täglich! Für Kindergeburtstage, Schul- und Gruppenausflüge öffnen wir auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten nach Vereinbarung. Mehr Informationen unter www.kiddicar.de Telefon: 0 81 41/4 22 38


64 Kletterinsel Fßrstenfeldbruck Auf einer Amperinsel mitten in der Stadt www.kletterinsel.de Streichelzoo Germering Beim Schusterhäusl, www.schusterhaeuslbiogarten.de Tßrkenfelder Wildgehege Steingassenberg Buntes Veranstaltungsprogramm ßbers ganze Jahr, www.tuerkenfelder-wildgehege.de

Das sportliche Abenteuer fĂźr Jung* und Alt * Mindestalter 8 Jahre

Ä„

Rabatt auf alle Familienkarten, gĂźltig bis Ende 2019

facebook.com/kletterinsel

Kletterinsel FĂźrstenfeld

Zisterzienserweg ‡Fßrstenfeldbruck www.kletterinsel.de ‡ 


65 Gassi-Wege für Hundebesitzer (getestet und erlaubt) Emmering: Emmeringer Hölzl (nur angeleint!) Fürstenfeldbruck: ■ Hundewiese gegenüber dem Kloster Fürstenfeld, hinter Parkplatz, kleiner Teich zum Plantschen (Hundetoilette). ■ Rothschweiger Wald, Parkplatz, schattig. Maisach: ■ Gernlinden-Überacker, ab Ganghoferstraße rund um den Gernlindner Waldsee. ■ Ab Feldstraße, Feldweg zwischen S-Bahn und dem Fliegerhorstgelände nach Gernlinden. ■ Am Ortsende Maisach (Schulstraße) Richtung Diepoltshofen, Wiesenweg. ■ Am Ende der Alten Brucker Straße geteerter Fußweg Richtung FFB bis zum „Kugelfang“. Olching: Ab Volksfestplatz, hinterm Vogelpark an der Amper immer geradeaus. Puchheim Bahnhof: Parkmöglichkeiten und Start in der Oskar-Maria-Graf Straße, am Wald den Fuchsberg hoch (Hundetoiletten). Puchheim-Ort: Start und parken am Kreutweg, (Hundetoilette nach 800 m). Schöngeising: rund um den Jexhof.


66

Campen & Grillen

Jugendzeltplatz im Freizeitpark Mammendorf Freibad 3, Mammendorf (siehe Seite 75) Angebot für Jugendgruppen, aber auch für Familien mit Kindern, www.fzp-mammendorf.de Campingplatz am Ampersee Josef-Kistler-Weg 5, Olching Mit Badeplatz am See, Restaurant, Spielplatz April bis Anfang Oktober, www.campingampersee.de Grill- und Feuerstellen Fürstenfeldbruck am Pucher Meer, am Eichenauer, Germeringer, Mammendorfer und Olchinger See


67 Wohnmobilstellplatz an der AmperOase Klosterstraße, Fürstenfeldbruck www.fuerstenfeldbruck.de

Wohnmobilstellplatz am Pucher Meer Augsburger Straße 30, Fürstenfeldbruck

Wohnmobilstellplatz Maisach Radweg, Parkplatz am Freibad, Badweg, Maisach


68

Erholen & Plantschen

Wasser steht ganz oben auf der Freizeit-Hitliste bei Kindern und Jugend. Die Naherholungsgebiete und Schwimmbäder in unserem Landkreis sind wahre Oasen für Sport, Wellness und familienfreundliche Unternehmungen: Für den perfekten Sommertag mit Spiel und Plantschspaß, und im Winter ist das Hallenbad der ideale Ort, wenn´s draußen kalt und ungemütlich ist.

Naherholungsgebiete Eichenauer See Spielplatz, Skateanlage, Wasserwachtgebäude Emmeringer See sauberer Kiessee in unmittelbarer Nähe der B 471, Spielplatz für kleine Kinder, Kiosk mit Getränken und Snacks Germeringer See Verkaufskiosk mit kleinem Biergarten, Einstieghilfe für Behinderte am Ostufer, Rundwandermöglichkeit um den See, angrenzende Wälder ideal zum Wandern, Gehölzerlebnispfad im Erholungsgebiet und Beach-Volleyballplatz

Beratung + Herstellung + Lieferung + Montage + Kundendienst + Ersatzteile

BZ +

Ständige Musterschau

auf ca. 150 m2 Ausstellungsfläche

ROLLLÄDEN

(Alt- und Neubau)

MARKISEN JALOUSIEN ROLLGITTER

Mo.–Fr. 8.00–12.00 und 13.00 bis 18.00 Uhr Beratung auch bei Ihnen zu Hause Eigene Herstellung und Montage

BRANDT + ZÄUNER FÜRSTENFELDBRUCK Fabrikation und Ausstellung • 82256 Fürstenfeldbruck Gewerbegebiet Hubertusstraße 8 • Telefon (0 81 41) 14 31

Rolladen- und SonnenschutztechnikerHandwerk


69 Mammendorfer See Verkaufskiosk mit kleinem Biergarten. Der Badesee grenzt unmittelbar an den Freizeitpark des Landkreises Fürstenfeldbruck mit Jugendzeltplatz und Freibad. Rundwandermöglichkeit um den See und Beach-Volleyballplatz Olchinger See Gaststätte und Verkaufskiosk jeweils mit Biergarten, Landschaftsschutzgebiet, Rundwandermöglichkeit um den See, große Liegewiese, Spielplatz, Einstieghilfe mit Geländer für Rollstuhlfahrer und Behindertenumkleidekabine Fürstenfeldbruck Pucher Meer, an der B2, Gaststätte mit Biergarten, große Liegewiese, Badeinsel, Sandspielplatz, BeachVolleyballplatz Informationen unter www. erholungsflaechenverein.de Weitere Badeseen in Alling, Gröbenzell, Gernlinden (Kleingarten und Tennisplatz).

Ö Mo-Fr 11.3 ffnungszeiten: 0–14.3 Samstag 1 0 u. 16.30–22 Uhr Sonn- u. Fe 6:30–22 Uhr, iertage 12 –22 Uhr

Fürstenfeldbruck · Familie Duang · Gesunde asiatische Küche Erleben Sie die Vielfalt der gesunden, leichten und bekömmlichen vietnamesischen Küche. Wir freuen uns auf Sie.

• Montag bis Freitag preiswerter Mittagstisch • Alle Gerichte auch zum Mitnehmen – Lieferservice • Biergarten bei schönem Wetter geöffnet Am Sulzbogen 19 · 82256 Fürstenfeldbruck Tel. 0 81 41/5 33 88 02 · mobil 0152/18 2220 35 · Fax 0 8141/5 33 88 04


70 Hallenbäder Fürstenfeldbruck AmperOase Wasserspielgarten 32°C, Becken 25m 28°C, Lehrschwimmbecken 30°C, Wasserrutsche 75m, Whirlpool 34°C, Saunadorf, Klosterstraße 7, www.amperoase.de Germering Hallenbad, Wellenbad Max-Reger-Straße 7, www.stadtwerke-germering.de Grafrath Schulschwimmbad, Hauptstraße 52, www.vg-grafrath.de Olching Kleinhallenbad, Heckenstraße 11, www.olching.de Puchheim Kleinhallenbad 10 mal 20 Meter großes Edelstahlbecken Gernerplatz 2, www.puchheim.de Türkenfeld Kleinhallenbad, Zankenhausener Str. 27, www. tuerkenfeld.de


71

N 27 RUTSCHE


Gehe nicht unter Alkohol-, Medikamentenoder Drogeneinfluss ins Wasser! Benutze als Nichtschwimmer NIE aufblasbare Schwimmkörper als Schwimmhilfe!

oder Gewitter das Wasser! ©Verlasse bei Sturm, Gischt

Schwimme oder tauche nie im Bereich von Sprunganlagen! Verlasse bei Sturm, Gischt

Bade nie allein! Schwimme oder tauche nie im Bereich von Schwimme lange oder tauche Sprunganlagen! Schwimme Strecken nie ohne im Bereich von nie Bootsbegleitung! Sprunganlagen!

Achte auf die Achte WasserAchte auf die temperatur! Beachte auf die WasserWarnhinweise, temperatur! WasserBegrenzungen, temperatur! Absperrungen und Bojen!

Trockne dich nach dem Bade gut ab!

Verlasse das Wasser sofort, wenn du frierst! Verlasse das Wasser sofort, Beachtenach die besonderen Trockne wenn du dich frierst! am dem Bade gutWasser ab!Gefahren Verlasse das Trockne dich nach sofort, und im wenn du frierst! dem Bade gut ab! Meer!

Meide Wasserpflanzen!

Bade Bade nicht nicht mit mit vollem vollem Magen! Magen!

Bade nicht mit vollem Magen!

Stoße nie andere ins Wasser! Bleibe weg von Schiffen und WasserfahrStoße nie andere ins Wasser! zeugen!

Stoße nie andere ins Wasser!

ins Wasser!

Gehe nicht übermüdet Gehe nicht ins Wasser! Gehe nicht übermüdet übermüdet ins Wasser!

Meide Wehre und Strudel!

Springe nie in unbekanntes oder trübes Gewässer!

Gehe nicht unter Alkohol-, Benutze als Nichtschwimmer Springe nie in unbekanntes Medikamenten- NIE aufblasbare Schwimmoder trübes Gewässer! Konzeption undunter Layout: Dr. Wolfgang Behr Zeichnungen: Christian KöglSpringe nie inStand: April 2012 Gehe nicht alsSchwimmhilfe! Nichtschwimmer unbekanntes oderAlkohol-, Drogen- Benutze körper als

am Beckenrand!

Unterlasse das Rennen am Beckenrand! Unterlasse das Rennen Rufe im Notfall am Beckenrand! rechtzeitig Unterlasse laut das Rennen um Hilfe!

Tauche nicht mit beschädigtem Trommelfell oder Erkältung!

Kühle dich vorher ab!

Springe nie erhitzt ins Wasser! Kühle dich Springe nie erhitzt ins Springe nievorher erhitztab! ins Wasser! Wasser!

Verhalten am und im Wasser Verhalten am und im Verhalten am und im Wasser Wasser

Verlasse bei Sturm, Gischt oder Gewitter das Wasser!

„Baderegeln“ schreibgeschützt, neue Datei erforderlich


Bade nie allein!

©

Schwimme lange Strecken nie ohne Bootsbegleitung!

Beachte Warnhinweise, Begrenzungen, Absperrungen und Bojen!

Verlasse bei Sturm, Gischt oder Gewitter das Wasser!

Stand: April 2012

Bleibe weg von Schiffen und Wasserfahrzeugen!

Meide Wehre und Strudel!

Springe nie in unbekanntes oder trübes Gewässer!

Zeichnungen: Christian Kögl

Beachte die besonderen Gefahren am und im Meer!

Meide Wasserpflanzen!

Benutze als Nichtschwimmer NIE aufblasbare Schwimmkörper als Schwimmhilfe!

Konzeption und Layout: Dr. Wolfgang Behr

Rufe im Notfall rechtzeitig laut um Hilfe!

Tauche nicht mit beschädigtem Trommelfell oder Erkältung!

Gehe nicht unter Alkohol-, Medikamentenoder Drogeneinfluss ins Wasser!


74 Freibäder Fürstenfeldbruck AmperOase 50m Mehrzweckbecken, 75m-Wasserrutsche, großes Planschbecken, Wasserpilz, Wasserspeier, Sandstrand am Pavillon Klosterstraße 7, www.amperoase.de Germering Zahlreiche Angebote Wellenbad, 10-m-Sprungturm, Trampolinanlage Bertha-von-Suttner-Str. 5, www.stadtwerke-germering.de Maisach Mehrzweckbecken 50 m Becken, Kinderbecken 130 qm, Rutsche 46 m, Tischtennis, Volleyballfeld, Kinderspielgeräte und Sandkästen, Am Bad 1, www.maisach.de

www.fzp-mammendorf.de

20 Uhr Mai 10– –20 Uhr August 9 b 6 Uhr Juni bis a en Web schwimm Morgench Aushang und im a n Uhr Info er 10–19 Septemb

Su

Freibad hen perrutsc Badesee tz dzeltpla

Jugen www.fzp-mammendorf. de


75 Freizeitpark Mammendorf Freibad 3, Mammendorf Im Freibad Mammendorf finden Familien eine attraktive Badelandschaft in grüner Umgebung. Schwimmen Sie im beheizten 50-Meter-Becken oder im kühlen Badesee, der bis in das Freibad reicht! Viel Badespaß garantiert das Freibad Mammendorf auch für Kinder und Jugendliche: Nichtschwimmerbecken, Planschbereich, Kinderspielplatz und verschiedene Spiel- und Animationsangebote sowie Veranstaltungen lassen keine Langeweile aufkommen. Informationen über den Freizeitpark und aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage www.fzpmammendorf.de. Besonders rasant: unsere 173 m lange Wasserrutsche. Und das Beste dabei sind familienfreundliche Tarife! Am Kiosk des Bades können Sie sich von der Familie Schwartzer kulinarisch verwöhnen lassen. Der Landkreis Fürstenfeldbruck freut sich auf Ihren Besuch. Je nach Witterung findet immer an einem Sonntag im Juli das traditionelle Wettrutschen auf der 173 m langen Wasserrutsche im Freibad Mammendorf statt. Groß und Klein sind mit voller Begeisterung dabei. Bei der Siegerehrung winken den drei Ersten jeder Altersgruppe tolle Preise. Auch der Jugendzeltplatz mit seinem neuen Sanitärgebäude erfreut sich immer größerer Beliebtheit: die zweckmäßige Ausstattung mit Duschen und Toiletten – auch für Menschen mit Behinderung –, Kühlschrankraum, Geschirrwaschplatz, Grillstelle, überdachte Aufenthaltsmöglichkeit und Wohnmobilstellplätze lassen bei Zeltplatzgästen keine Wünsche offen.


76

Schlittern

Winterwanderungen sind eine wunderbare Sache, aber zur Abwechslung könnte man auch mal die Schlittschuhe anschnallen. Wer keine besitzt, kann zum Ausprobieren erst mal welche ausleihen. Zum Eislaufen auf den Seen unbedingt die offizielle Freigabe abwarten!

Eislaufen Fürstenfeldbruck – Eisstadion Amperoase Saison Mitte Oktober bis Mitte März, Schlittschuhverleih Klosterstraße 7, www.amperoase.de Germering – Eislaufhalle/Polariom Germering Saison Mitte Oktober bis Mitte März, Schlittschuhverleih, öffentliches Eisstockschießen Bertha-von-Sutter-Str. 5, www.stadtwerke-germering.de

Skifahren/Rodeln Adelshofen: Richtung Ortsteil Nassenhausen Eichenau: Forststraße Fürstenfeldbruck: am Pucher Meer; Äußere Schöngeisinger Straße; am Nikolausberg (Grenze zu Emmering) Germering: Parsberg, Nähe See; Erikapark; Abenteuerspielplatz Aubinger Weg Jesenwang: Ortsteil Bergkirchen Olching: Volksfestplatz Türkenfeld: am Gollenberg


Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei


78

Individuell und klimafreundlich

mobil mit MVV-Regionalbuslinien und MVV-RufTaxi

Aktivitäten außer Haus sind mit „mobil sein“ verknüpft. Damit Sie und ihre Familie bequem und schnell in der Region unterwegs sein können, bietet der Landkreis Fürstenfeldbruck flächendeckend aktuell 42 Regionalbuslinien, zwei Expressbuslinien, zwei Nachtbuslinien sowie sieben RufTaxi-Linien mit guter Fahrplandichte und einheitlichem MVV-Tarif an. Ob man zur Arbeit, oder Schule fährt, zum Einkaufen oder Arzt muss, sonstige Erledigungen sowie die Planung der Freizeit-Aktivtäten anstehen: Mit diesem Angebot kann jeder sieben Tage die Woche, 24 Stunden individuell und klimafreundlich unterwegs sein.


So funktioniert es mit den MVV-Regionalbuslinien und dem MVV-RufTaxi: MVV-Fahrpläne holen Das aktuelle Fahrplanheft und viele Minifahrpläne gibt es im Bürgerservice-Zentrum des Landratsamtes Fürstenfeldbruck, Münchner Str. 32, 82256 Fürstenfeldbruck, Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 16 Uhr. Auskunft erteilt auch die Stabsstelle Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) im Landratsamt unter Telefon 08141 519-486. www.lra-ffb.de MVV-Fahrplanauskunft Neben der gewünschten Verbindung von A nach B ermittelt die MVV-Auskunft den gültigen Fahrpreis. Außerdem stehen Abfahrtstafeln, Aushangfahrpläne und Fahrplantabellen zum Ausdruck bereit. Eine interaktive Karte mit vielen Funktionen erlaubt, unter anderem Linienverläufe einzublenden und miteinander zu vergleichen. www.mvv-muenchen.de/auskunft MVV-App Fahrplanauskunft und Ticketautomat fürs Smartphone: Mit dieser App sind Sie immer gut bedient, wenn Sie unterwegs Verbindungen mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) benötigen oder ein MVV-HandyTicket (Einzelfahrkarte, Streifenkarte, Tageskarte, Anschlussticket zu Zeitkarten) kaufen wollen. Sie kann kostenlos und werbefrei in den Stores für iOS, Android und Windows Phone/Mobile heruntergeladen werden. www.mvv-muenchen.de/app MVV-Online Ticket Mit dem OnlineTicket können Sie Ihre Fahrkarte schnell und einfach zu Hause am PC kaufen sowie ausdrucken. Dieses online gekaufte Ticket wird gespeichert und ist meist auch als HandyTicket nutzbar. Möchten Sie sich nicht registrieren lassen und dennoch ein OnlineTicket kaufen, ist dies kein Problem, wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte zahlen. www-muenchen.de/onlineticket

Immer gut unterwegs mit MVV-Regionalbus und MVV-RufTaxi. Wir bleiben dran! – Sie auch? Ihr Landkreis Fürstenfeldbruck.


80

+

=

Das MVV-RufTaxi stellt sich vor

Das RufTaxi versteht sich als Ergänzung zum Busverkehr und fährt immer dann, wenn kein Regionalbus zur Verfügung steht – also vor allem abends, nachts bis zum frühen Morgen und natürlich am Wochenende und an Feiertagen. MVV-RufTaxi-Fahrten werden zu den im Fahrplan (siehe S.78) genannten Zeiten durchgeführt. Dabei können die tatsächlichen Abfahrtszeiten geringfügig abweichen. Selbstverständlich fährt das MVV-RufTaxi auch, wenn sich nur ein einziger Fahrgast angemeldet hat. Eine feste Linienführung gibt es nicht. Es wird immer die kürzest mögliche Strecke gefahren. Mehrere Haltestellen innerhalb eines Ortes können aus Gründen der Übersichtlichkeit im Fahrplan als Haltestellengruppe abgebildet sein. Telefonische Bestellung einer Fahrt mit dem Ruf Taxi Fahraufträge müssen Sie unter der Telefonnummer 089 8400 5811 bis spätestens 45 Minuten vor der im Fahrplan genannten Abfahrtszeit anmelden. Bestellungen können auch online mit Buchungsformular unter www.mvv-muenchen.de in Auftrag gegeben werden. Selbstverständlich sind auch Daueraufträge möglich. Nehmen Sie die Fahrt nicht in Anspruch, bitte bis spätestens 60 Minuten vor der angemeldeten Abfahrtszeit stornieren! Anmeldezeiten für das Ruf Taxi Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Telefonzentrale Montag bis Freitag von 17.30 Uhr bis 05.45 Uhr und am Samstag, Sonntag und an Feiertagen den ganzen Tag. Diese Angaben braucht das RufTaxi 1. Anzahl der Fahrgäste (davon Kinder bis einschließlich 12 Jahre) 2. Einstiegshaltestelle laut Fahrplan 3. Zielhaltestelle laut Fahrplan 4. Datum und Abfahrtszeit der gewünschten Fahrt laut Fahrplan 5. Für Rückfragen: Name, Anschrift und Telefonnummer 6. Auf Wunsch können barrierefreie Fahrzeuge eingesetzt werden. Die Mitnahme von Rollstuhl, Gehhilfe, Kinderwagen oder großen Gepäckstücken ist so problemlos möglich. Tarif Es gilt der MVV-Tarif ohne Kurzstreckenregelung


Organisationen

82 VEREINE VERBÄNDE

Einen überaus reichen Schatz an Freizeitaktivitäten aller Art, an Sportangeboten für Alt und Jung, Kultur und Musik, Brauchtumspflege, Wissen und jede Menge Geselligkeit für die ganze Familie bieten die zahlreichen Vereine und Verbände im Landkreis. Hier wird jede Begabung und jedes Interesse gerne genutzt und gefördert, und das mit geringem finanziellen Aufwand. Vereine verbinden Generationen, bieten eine Bühne für verborgene Talente und vieles macht einfach mehr Spaß in der Gruppe, zusammen mit guten Freunden. Auch viele Senioren sind in Vereinen unverzichtbare, aktive Mitglieder – es ist nie zu spät, ein neues Hobby zu entdecken!


Vereine für Musik, Gesang, Tanz & Theaterspiel

83

Adelshofen: Adelshofener Blasmusik Liederhort Adelshofen Männergesangverein Luttenwang, www.mgvfrohsinn1920.de Alling: allingas Kunstforum-Alling, www.allingas.de AllSing Gospelchor, www.allsing.de Blaskapelle Alling Heinrich Scherrer Musikschule e.V., www.heinrich-scherrer-musikschule.de Kultur und Theaterverein Alling (KTV), www.ktv-alling.de Musikschule Alling Starzeltaler Sängerrunde Tanzkreis Alling

Freude an der eitig Freude am Leben hz Musik ist gleic Musikalische Früherziehung Blockflöten-Unterricht ab 4 Jahre

Musikgarten ab 18 Monate

ab 5 Jahre

1st Music Kids

(Instrumentenkarusell) ab Vorschulalter

Sabine Januschko – Musik und Tanz · Benzstr. 32 (Tan Tien) · 82178 Puchheim 0 89/89 02 08 22 · E-Mail: januschko@t-online.de · www.januschko-musik.de


84 Althegnenberg: Hörbacher Montagsbrettl e.V., www.montagsbrettl.de Liederkranz Althegnenberg, www.liederkranz-althegnenberg.de Musikverein Althegnenberg, www.musikverein-althegnenberg.de Theater-Verein D Hennaberger Bühne, www.henaberger-buehne.de Egenhofen: Blaskapelle Unterschweinbach Liederkranz Aufkirchen Männergesangverein Wenigmünchen Musikverein Egenhofen Eichenau: Akkordeon-Club Eichenau e.V., www.akkordeon-club-eichenau.de Kath. Chor der Schutzengelkirche Musikschule Eichenau, www.musikschule-eichenau.de Musikverein Eichenau e.V., www.musikverein-eichenau.de Sängerrunde Eichenau, E-Mail: SaengerrundeEichenau@gmx.de Tanz- und Turnier-Club Grün-Weiß Eichenau e.V., www.ttc-eichenau.de Tanzsport-Club Eichenau e.V., www.tsc-eichenau.de VHS Volkshochschule Eichenau e.V., www.vhs-eichenau.de Volkstanzfreunde Eichenau

Dorothea Heid Alles für den Musikschüler

Montag + Donnerstag + Freitag 9.00–12.30 Uhr 15.00–18.00 Uhr Samstag 10.00–12.30 Uhr

Schöngeisinger Str. 55 82256 Fürstenfeldbruck Telefon 0 8141/121 75 www.notenblatt-ffb.de


85 Emmering: Blaskapelle Emmering, www.blaskapelle-emmering.de Golspelchor „Spirit of Voice“, www. spirit-of-voice.de Kinderchor „Amperlerchen“, www.erzbistum-muenchen.de Männerchor - MGV - Emmering 1919 e. V., www.maennerchor-emmering.com Musikverein Emmering e.V., www.musikverein-emmering.de Theatergruppe Emmering, www.theatergruppe-emmering.de Fürstenfeldbruck: BACHChor & Orchester Fürstenfeldbruck e.V., www.bachchor-ffb.de Bezirksmusikverband Amper e.V., www.bmv-amper.de Brucker Brett‘l e.V., www.brucker-brettl.de Chorgemeinschaft Fürstenfeldbruck e.V., www.chorgemeinschaft-ffb.de Jugend Musik Verein Fürstenfeldbruck e.V., www.jmv-ffb.de Kath. Kirchenchor St. Magdalena, www.erzbistum-muenchen.de Kreismusikschule Fürstenfeldbruck, www.kms-ffb.de Linedance Club „The Flying Eagles“ FFB, www.the-flying-eagles.de Neue Bühne Bruck, www.buehne-bruck.de Philharmonischer Chor Fürstenfeld e.V, philharmonischer-chor-fuerstenfeld.de Sängerkreis Fürstenfeldbruck e.V., www.sängerkreis-fürstenfeldbruck.de Stadtkapelle Fürstenfeldbruck 1997 e.V., www.stadtkapelle-ffb.de Theater 5 e.V., www.theater5.de Zitherclub Frohsinn e.V., www.zitherclub-ffb.de

Musikalische Fruherziehung


86 Germering: Akkordeonorchester Unterpfaffenhofen e.V., www.aou-ev.de Blaskapelle der Freiwilligen Feuerwehr Unterpfaffenhofen, www.ffw-blaskapelle.de Chorgemeinschaft Unterpfaffenhofen-Germering e.V., www.cg-ug.de Cillis Gospelchor, www.cillisgospelchor.de D‘Parsberger Heimat u. Volkstrachtenverein e.V., www.dparsberger.de Förderverein der Funtasten und Akkokids e.V. Freundeskreis Germeringer Bürger e.V. (Roßstalltheater), www.germeringer-rossstall.de Fun Unlimited e.V., www.fununlimited.net Germeringer Kammerorchester e.V., www.germeringer-kammerorchester.de Konzert Chor Germering e.V., www.konzertchor-germering.de Männerchor Germering, www.männerchor-germering.de Musica Sacra St.Cäcilia e.V., www.musicasacra-germering.de Musikschule Germering (Kreismusikschule FFB e.V.), www.kms-ffb.de Sinfonisches Blasorchester Germering e.V., www.sbo-germering.de Stadtkapelle Germering, www.stadtkapelle-germering.de Vokalkreis Cantabile e.V., www.vokalkreis-cantabile.de Ammersee-Amper-Sängerkreis, www.aask-ffb.de Grafrath: Akkordeonorchester Ampertal, www.ao-ampertal.de Musikverein Grafrath-Kottgeisinging, www.blaskapelle-grafrath-kottgeisering.de Rasso-Musikschule Grafrath, www.rms-grafrath.de Singgemeinschaft Grafrath, www.singen-grafrath.de Gröbenzell: Big Band Jiri Mares e.V. Olching, www.bigband-jirimares.de Chor In Takt Germering, www.johann-baptist.de Frauenchor Gröbenzell, www.frauenchor-groebenzell.de GröbenTöne, www.gröbentöne.de Gröbenzeller Blasorchester e.V. Gröbenzeller Heimatbühne, www.groebenzeller-heimatbuehne.de Gröbenzeller Kirchenmäuse Gröbenzell, www.johann-baptist.de Kirchenchor Johann-Baptist, www.johann-baptist.de KulturWerk Gröbenzell e.V., www.kulturwerk-groebenzell.de Laienbühne St. Max, www.sankt-max.de


87 Männergesangverein Gröbenzell, www.mgv-groebenzell.de Musikschule Gröbenzell, www.kms-ffb.de Theater TiG Gröbenzell, www.theater-tig.de Hattenhofen: MGV Sängerrunde Hattenhofen StadlTheater, www.stadltheater-hattenhofen.de Jesenwang: Jazz a weng Jesenwanger Klarinettenmusi Männergesangverein Kottgeisering: Akkordeonorchester Ampertal e.V. (AOA), www.ao-ampertal.de Kirchenchor Kottgeisering Männergesangverein Kottgeisering Musikverein Grafrath-Kottgeisering e.V., www.musikverein-grafrath-kottgeisering.de Theaterfreunde Kottgeisering Landsberied: Chorgemeinschaft MGV Landsberied e.V. , www.chorgemeinschaft-landsberied.de Maisach: Akkordeonorchester Maisach e.V., www.a-o-m.de Blaskapelle Maisach, www.blaskapelle-maisach.de Dance Corporation e.V., www.dance-corporation.de Fanfarenzug Graf Toerring Gernlinden, www.fanfarenzuggernlinden.de Gesangverein Maisach, www.gesangverein-maisach.de Heimatbühne Gernlinden, www.heimatbuehne-gernlinden.de Luitpoldmusikanten Maisach Maisacher Kleinkunstbühne Hühnerleiter e.V., www.huehnerleiter-ev.de Musikschule Maisach-Gernlinden Theatergruppe Überacker Trommelkreis Gernlinden Volkshochschule e.V., www.vhs-maisach.de


88 Mammendorf: Bläserkreis Da Capo, www.dacapo-bkr.de Blaskapelle Mammendorf, www.blaskapelle-mammendorf.de Gesangverein, www.Gesangverein-Mammendorf.de Kinderchor Mammendorf Kirchenchor St. Jakob Mammendorf Theatergemeinschaft Mammendorf, www.theater-mammendorf.de Volkshochschule Mammendorf, www.vhs-mammendorf.de Mittelstetten: Chorgemeinschaft Mittelstetten, www.rappat.de Moorenweis: Liedertafel Moorenweis, www.liedertafel-moorenweis.de Männergesangverein (MGV) Steinbach Theatergruppe Moorenweis Blaskapelle Moorenweis, www.blaskapelle-moorenweis.de Moorenweiser Viergesang Oberschweinbach: MGV Liedertafel Günzlhofen e.V., www.gesangverein-guenzlhofen.de Olching: 3klang e. V. Olching, www.3klangev.de Blaskapelle Olching Eleven-eleven MusikKultur e.V., www.11-11-musik.de Evangelischer Posaunenchor Gesangverein Harmonie, www.harmonie-olching.de Jugendgruppe der evangelischen Kirche Olching, www.johanneskirche-olching.de Katholischer Kirchenchor Esting Katholischer Kirchenchor Olching Musikforum Olching, home.in.tum.de/~schickin/mfo Musikschule Olching und Esting, www.musikschule-olching.de Olchinger Sänger Olchinger Tanzfreunde, www.olchinger-tanzfreunde.de Theater vis-á-vis


89 Volkshochschule Olching, www.vhs-olching.de Volksbühne Olching Olching, www.volksbuehne-olching.de Zitherclub Amperwellen Puchheim: CANTUS P e. V., www.cantusp.de Chor- und Orchestergemeinschaft St. Josef, www.pfarrverband-puchheim.de Chorgemeinschaft Maria Himmelfahrt, www.pfarrverband-puchheim.de Liederkranz Puchheim 1951 e.V., www.liederkranz-puchheim.com Gospelchor Rise `n` Sing der Evang.-Luth. Auferstehungskirche, www.riseandsing.de  Kulturverein Puchheim e. V., www.kulturverein-puchheim.de Männergesangsverein Musikschule Puchheim, www.musikschule-puchheim.de Puchheimer Blasorchester, www.puchheimer-blasorchester.de Puchheimer Jugendkammerorchester e.V., www.pjko.de Puchheimer Podium, www.puchheimer-podium.de  Stark-Orchester Tanzsportclub Alemana Puchheim e.V., www.tscalemana.de Theaterverein Puchheim-Ort, www.theater-puchheim.de Volkshochschule Puchheim, www.vhs-puchheim.de  Volkstanzkreis Puchheim Schöngeising: Blasmusik Schöngeising e.V., www.blasmusik-schoengeising.de  Heinrich Scherrer Musikschule e.V., www.heinrich-scherrer-musikschule.de  Kulturverein Schöngeising e.V. - KuSch!, www.kusch.cc Theaterverein Schöngeising e.V., www.theatervereinschöngeising.de   Türkenfeld: Akkordeonorchester Amper-Lech Blaskapelle Türkenfeld, www.spasskapelle.de Chorgemeinschaft MGV Türkenfeld, www.mgv-tuerkenfeld.de Kirchenchor, www.pfarrgemeinde-tuerkenfeld.de Musikverein Türkenfeld e. V., www.musikverein-tuerkenfeld.de Theatergruppe „Die Duringfelder“ The Voices - Folk- und Gospelchor, www.the-voices-tuerkenfeld.de


90 Verbände, Organisationen Kreisjugendring Fürstenfeldbruck Der Kreisjugendring (KJR) ist die Arbeitsgemeinschaft von 27 Jugendverbänden im Landkreis Fürstenfeldbruck. Zugleich nimmt der KJR vielfältige Aufgaben im Bereich der Jugendarbeit wahr. Aktuelles ist auf www.kjr.de oder www.facebook.com/kjrffb oder www.instagram.com/ kjrffb zu finden. Spielmobil – Offenes Spiel- und Bastelangebot für Kinder – Unter der Leitung von geschulten, ehrenamtlichen Betreuer/innen – In den Sommerferien tourt es schwerpunktmäßig durch die Gemeinden im westlichen Landkreis: www.kjr.de/tourenplan – Gebucht werden kann es von den Gemeinden, gemeinnützigen Vereinen, Schulen und Kinder gärten im Landkreis Fürstenfeldbruck Ferienfahrten - Ferien mit uns – Mehrtägige Ferienfahrten für Kinder und Jugendliche von acht bis 17 Jahren – Themenbezogene Fahrten, wie u.a. Strandcamp, Reiterferien, Herbstfreizeit – Unter der Leitung von geschulten, ehrenamtlichen Betreuer/innen – Infos und Anmeldung unter www.kjr.de/ferien Jugendbildung - SeeYou – Veranstaltungen für Jugendliche ab 13 Jahren – Workshops und Seminare, wie u.a. lernen leicht gemacht, Selbstbehauptung, Video, Foto – Infos und Anmeldung unter www.kjr.de/seeyou Materialverleih –  Verleih an Mitgliedsorganisationen, soziale Einrichtungen und Privatpersonen – Verliehen werden u.a. Hüpfburgen, Hüpfschlangen, Zelte, Liegestühle, Buttonmaschine – Infos unter www.kjr.de/verleih


91

Haus für Jugendarbeit – Selbstversorgerhaus für Jugendgruppen, Schulklassen und Jugendinstitutionen mit bis zu 40 Personen – Umfangreiche Medienausstattung – Freizeitangebote wie u.a. Billard, Kicker, Tischtennis, Volleyballfeld – Infos und Preise unter www.kjr.de/hfj

WIR SUCHEN DICH ALS FERIENBETREUER/IN SPIELMOBILBETREUER/IN DE FO IN HIETO R!

für unsere Ferienfahrten (www.kjr.de/ferien) und das Spielmobil (www.kjr.de/spielmobil) DU zwischen 16 (Spielmobil) / 18 (Ferienfahrten) und 29 Jahren Spaß an der Betreuung von Kindern und Jugendlichen Spaß am Reisen/Spielen/Basteln WIR zahlen Aufwandsentschädigung bilden dich KOSTENLOS aus!

INFO:

www.kjr.de/betreuer betreuer@kjr.de 08141 / 50 73 - 0


Service

92 ELTERN

Fürstenfeldbruck möchte ein familien- und kinderfreundlicher Landkreis sein und ist deshalb stetig bemüht, gute Rahmenbedingungen für Familien zu schaffen. Das reicht von der Vermittlung eines Babysitters über zahlreiche Einrichtungen und Ratgeber speziell für Familien bis zu Schülertreffs und Ferienprogrammen. Informieren Sie sich rechtzeitig über die Betreuungsmöglichkeiten für Ihr Kind. Die Gemeinden bieten hier eine große Bandbreite, von der Kinderkrippe bis zum Schülerhort und Jugendtreff. Alternative wäre die Kindertagespflege eine individuelle und flexible Möglichkeit der Betreuung. ■ Tageseltern-Service Vermittlung, Information, Beratung von Eltern und Tageseltern Planegger Str. 9, 82110 Germering, Tel. 089 84005716 E-Mail: tageseltern-service@sozialdienst-germering.de www.tageseltern-service.de ■ Babysitter-Vermittlung und -ausbildung Bayerisches Rotes Kreuz Dachauer Str. 35, 82256 Fürstenfeldbruck Infos und Buchung: Simone Kleemann, Tel. 08141 40040 ■ Kümmerfee ehrenamtlicher, häuslicher Betreuungsdienst erkrankter und genesender Kinder im Alter von 1 – 12 Jahren im Einzugsbereich der Stadt Germering, Kontakt: Dr. Traudl Jaschul, Tel. 0151 51238029

Ausführliche Informationen und Adressen zum Thema Kinderbetreuung finden Sie bei Ihren Stadt- bzw. Gemeindeverwaltungen.


93

Brucker Forum wellcome – praktische Hilfe nach der Geburt

Das Brucker Forum e.V. unterstützt mit seinem neuen Projekt wellcome junge Familien im Landkreis Fürstenfeldbruck. Die ersten Monate nach der Geburt können für junge Familien trotz aller Freude über das Baby ganz schön stressig und chaotisch werden. Das Baby schreit, das Geschwisterkind fühlt sich vernachlässigt, der Vater beruflich eingespannt, die Großeltern leben in einer anderen Stadt … Hier setzt wellcome an: Wer keine Hilfe in den ersten Monaten hat, bekommt – ganz unbürokratisch – gegen eine kleine Gebühr die Unterstützung durch eine ehrenamtliche Mitarbeiterin. Der wellcome-Engel kommt 1–2mal die Woche für 2–3 Stunden und steht den Müttern mit Rat und Tat zur Seite. Von Anfang an ... ... begleiten wir Familien Sie haben Interesse, brauchen einen Engel oder afé PEKiP y-C Bab wollen selbst Engel sein? – Nehmen Sie bitte Kontakt auf: wellcome en Eltern-K Silvia Stumpf, Tel.Mu08141 sikgart 103037 Progra indmm E-Mail: fuerstenfeldbruck@wellcome-online.de Mehr Infos unter: www.brucker-forum.de Familien

Von Anfang anProgramm ... Von Anfang an ... ... begleiten wir...Familien Von Von Anfang an ... begleiten wir Familien ... ... begleiten begleiten wir PEKFamilien Baby-Café iP Baby-Café

fé -Café by-Ca Ba Baby

garten Musik rten garteenn ik s u Muussik ikggaart

M M

Brucker Forum

e.V. Kath. Erwachsenenbildung

PEKiP

PPEEK KiP iP

wellcome Febw lcome ruel a we we

Eltern-K indEPltrog

ernra-Kminm EEPlt lteern drn-K -Kin li 201 ro ind d-g ra 5 P Pro m rog m + Fortbildungen gra ram mm für päd. Fach m r 2om llc llc om 015e e – Ju

kräfte

Familien Familien Programm Programm

Unser Gesamtprogramm 2015 finden Sie unter www.brucker-forum.de

Unser Familienprogramm finden Sie unter www.brucker-forum.de Bleiben Sie auch auf unserer Facebook-Seite @elternimlandkreisfuerstenfeldbruck über unsere Angebote auf dem Laufenden.

Brucker Brucker Brucker Forum Forum Forum

e.V.

e.V. Kath. Erwachsenenbildung e.V. Kath. Erwachsenenbildung

Kath. Erwachsenenbildung


94

T

ANGEBOTE ipps&Hilfen für Familie aus dem Landratsamt Fürstenfeldbruck

Liebe Familien, hätten Sie gedacht, dass man in einer Behörde zum Beispiel aus über 2.500 Spielen auswählen kann, leckere Rezepte für Saftcocktails samt ganzer Bar bekommt oder wertvolle Tipps rund um die Geburt bekommen kann? Neugierig geworden? Das Amt für Jugend und Familie präsentiert eine Auswahl von Angeboten und gibt den ein oder anderen Tipp. Wir freuen uns auf viel Familienbesuch und heißen Sie herzlich Willkommen auf www.lra-ffb.de oder im Landratsamt Fürstenfeldbruck!


Ausgehen & Co.

95

Das Jugendschutzgesetz fÜrdert die Rechte und Chancen von Kindern und Jugendlichen auf eine positive ganzheitliche Entwicklung. Die Jugendschutzampel regelt Näheres.


HALT-Festival

Der Landkreis Fürstenfeldbruck organisiert seit 2011 jährlich im Rahmen des HaLT-Projekts alkoholfreie Bandabende in regionalen Jugendbegegnungsstätten oder ein großes alkoholfreies Musikfestival auf dem Gelände des Subkultur e.V. in Fürstenfeldbruck. Zielgruppe sind junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren. Bei Festivalatmosphäre kann jedes Jahr zu regionalen und überregionalen Bands gefeiert werden. Aktuelle Termine werden in der Presse und auf Facebook bekannt gegeben.


Der Hintergrund dieses Festivals basiert auf dem Projekt „HaLT – hart am Limit“, einer Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit, die exzessivem Alkoholkonsum von Kindern und Jugendlichen rechtzeitig vorbeugen möchte. Nähere Informationen finden Sie auf www.halt-in-bayern.de Ansprechpartner für das Projekt HaLT im Landkreis Fürstenfeldbruck: Landratsamt Fürstenfeldbruck Amt für Jugend und Familie Fachstelle Jugendschutz & Prävention Email: jugendschutz@lra-ffb.de


98

Hand in Hand für Familien

Die Familienbildung ist Ansprechpartner für alle Themen, Fragen und Aktivitäten rund um das Aufwachsen von Kindern und das Zusammenleben als Familie. Zu den Angeboten gehören Gruppen für Eltern mit ihren Kindern genauso wie Informationsveranstaltungen zu bestimmten Erziehungsthemen oder offene Treffpunkte zur Begegnung mit anderen Familien. Sie haben auch die Möglichkeit, Fragen und Anliegen rund um Erziehung und Familie mit Fachkräften zu besprechen. Familienstützpunkte sind Kontakt- und Anlaufstellen für alle Familien – möglichst nahe an ihrem Wohnort. Hier treffen Mütter, Väter und alle, die zur Familie gehören, kompetente Ansprechpartner für Anliegen und Fragen rund um das Thema Erziehung, Kinderbetreuung und Zusammenleben als Familie.

Familienstützpunkt Fürstenfeldbruck Am Sulzbogen 56, 82256 Fürstenfeldbruck Telefon: 08141 27246 E-Mail: familienstuetzpunkt@diakonieffb.de Homepage: www.elternschule.diakonieffb.de Feste Sprechzeiten: Montag 9 – 12 Uhr Dienstag 9 – 15 Uhr Donnerstag 14.30 – 17.30 Uhr

Familienstützpunkt Puchheim Lochhauser Str. 33, 82178 Puchheim Telefon: 089 55050934 E-Mail: familienstuetzpunkt@puchheimer-kinderreich.de Homepage: www.puchheimer-kinderreich.de Feste Sprechzeiten: Dienstag 9 – 12 Uhr Donnerstag 15 – 18 Uhr


99 Familienstützpunkt Germering Planegger Str. 9, 82110 Germering Telefon: 089 89463163 E-Mail: familienstuetzpunkt@sozialdienst-germering.de Homepage: www.sozialdienst-germering.de Feste Sprechzeiten: Montag 13 – 19 Uhr Dienstag 9 – 15 Uhr Familienstützpunkt Olching Feursstr. 50, 82140 Olching Telefon: 08142 3057935 E-Mail: familienstuetzpunkt@olching.de Homepage: www.olching.de Feste Sprechzeiten: Dienstag 14 – 17 Uhr Freitag 9 – 12 Uhr 2018 eröffnen weitere Familienstützpunkte im Landkreis Fürstenfeldbruck mit folgenden Standorten: Ab 5. Juni 2018: Familienstützpunkt VG Mammendorf Martin-Luther-Platz 1, 82291 Mammendorf E-Mail: familienstuetzpunkt@brucker-forum.de Weitere Informationen erhalten Sie auch bei der Koordinierungsstelle für Familienbildung und Familienstützpunkte im Amt für Jugend und Familie, Brigitte Maier, Tel.: 08141 519-764, E-Mail: brigitte.maier@lra-ffb.de Familienstützpunkte werden gefördert durch den Landkreis Fürstenfeldbruck

und

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration


100

Spieleverleih

Spiel, Spaß und Spannung

Über 2.500 Brettspiele und Großspiele bietet das Landratsamt Fürstenfeldbruck in seinem Spieleverleih für alle großen und kleinen Spielerinnen und Spieler im Landkreis Fürstenfeldbruck kostenlos zur Ausleihe. In den Ferien werden dort regelmäßig Spielenachmittage angeboten, die von spielerfahrenen Mitarbeitern betreut werden. Alle zwei Jahre findet ein großer Tag des Spiels statt (voraussichtlich ab 2019), an dem landkreisweit an mehreren Veranstaltungsorten gespielt wird. Was wir bieten: ■ Spiele aller Art: Familienspiele, Quiz- und Ratespiele, Würfel- und Glücksspiele, Kartenspiele, Natur- und Umweltspiele, Puzzles und Legespiele, Gedächtnisspiele, Geschicklichkeitsspiele – die Liste unserer Spiele ist lang und vielfältig ■ Material für Kindergeburtstage, Feste und Feiern ■ Großspielgeräte ■ Saftbar Der Spieleverleih steht allen Kindern und Jugendlichen, Familien, Erwachsenen, Gruppen, Schulklassen, Kindergärten und Horten sowie anderen Einrichtungen aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck kostenlos zur Verfügung.


Der Spieleverleih Sie finden uns im Landratsamt Fürstenfeldbruck, Münchner Str. 32, Fürstenfeldbruck Öffnungszeiten: Di. 14.30 bis 17 Uhr, Mi. 9 bis 11.30 Uhr, Do. 14.30 bis 17.30 Uhr. Im August nur mittwochs geöffnet.

Wir suchen immer wieder fleißige ehrenamtliche Helfer im Spieleverleih. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich bitte bei brigitte.maier@lra-ffb.de oder unter: 08141 519-764


102

Coole Drinks – klarer Kopf Die Saftbar

Die alkoholfreie Saftbar des Amtes für Jugend und Familie Fürstenfeldbruck ist seit Jahren ein fester Bestandteil bei Feiern und sonstigen Anlässen im Landkreis. Die alkoholfreie „Saftbar“ bietet das „gewisse Etwas“ für Familien-, Betriebs- oder Jubiläumsfeiern. Verschiedenen Einrichtungen und Privatpersonen bietet das Landratsamt Fürstenfeldbruck, Amt für Jugend und Familie, die „Saftbar“ zum kostenlosen Entleihen. Die Saftbar besteht aus einer zerlegbaren Holztheke und ist mit gut sortiertem Zubehör für Hobby- und Freizeitbarmixer ausgestattet. Im Sortiment befinden sich beispielsweise verschiedene Mixgeräte, Shaker, Messbecher, Krüge, Gläser und vieles mehr. Gegen eine Kaution in Höhe von 50 Euro kann man sie unter der Voraussetzung, dass nur alkoholfreie Cocktails und Getränke zubereitet werden, im Amt für Jugend und Familie ausleihen.


103 Wenn Sie die Saftbar ausleihen wollen, müssen Sie sich beim Spieleverleih telefonisch anmelden. So klappt die Ausleihe: Nach der Anmeldung im Spieleverleih müssen Sie die Ausleihvereinbarung unter www.ira-ffb.de herunterladen, ausfüllen und vorab an das BSZ faxen: 08141 519450 Bitte holen Sie die Saftbar zum vereinbarten Zeitpunkt im Spieleverleih ab. Dafür kommen Sie am besten zu zweit mit Auto. Denken Sie bitte an die 50 Euro Kaution. Bringen Sie bitte die Saftbar zum vereinbarten Zeitpunkt und Ort sauber und vollständig zurück! Dort erhalten Sie dann Ihre Kaution zurück.

Noch Fragen zur Saftbar? Kinder, Jugendliche und Eltern erreichen den Spieleverleih unter Telefon: 08141 519-585 Öffnungszeiten des Spieleverleihs: Di. 14.30 bis 17 Uhr, Mi. 9 bis 11.30 Uhr, Do. 14.30 bis 17.30 Uhr Weitere Informationen unter www.lra-ffb.de


104

KoKi – Netzwerk frühe Kindheit

KoKi setzt sich für einen guten Start ins Kinderleben ein!

Die Geburt eines Kindes verändert die Lebenssituation Ihrer gesamten Familie. Neugeborene und Kleinkinder bringen viel Freude, aber auch Anstrengung mit sich. Mütter, Väter und Familien sind in dieser Zeit enorm gefordert. Gleichzeitig sind die Erfahrungen der frühen Kindheit besonders prägend für die weitere Entwicklung. Deshalb ist es wichtig, den Kleinsten in dieser bedeutenden Phase einen guten Start zu ermöglichen. Wir wollen Sie dabei unterstützen.


105 Was wir bieten: ■ Information ■ Beratung ■ Unterstützung ■ Vernetzung Für wen wir Beratung bieten: ■ werdende Eltern ■ Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren ■ Fachkräfte und Ehrenamtliche im Bereich der frühen Kindheit Wir bieten Ihnen umfassende Informationen über Angebote und Hilfsmöglichkeiten rund um die Erziehung in den ersten Monaten und Jahren im Landkreis Fürstenfeldbruck. Bei Bedarf können wir Ihnen auch fachliche Hilfe zur Seite stellen. Wir vermitteln Ihnen Fachkräfte, die sich um Ihr Problem entsprechend der Entwicklung Ihres Kindes kümmern. Noch Fragen zu Koki? Sie erreichen Ihre Ansprechpartnerinnen im Landratsamt Fürstenfeldbruck, Münchner Str. 32, Fürstenfeldbruck, Telefon 08141 519-256, -692, -684, -879 und koki@lra-ffb.de. Weitere Infos unter www.lra-ffb.de.


106

Opstapje – Schritt für Schritt für Kinder ab 6–20 Monaten

Opstapje ist ein Spiel- und Lernprogramm für Kleinstkinder und deren Familien im Landkreis Fürstenfeldbruck. Durch Hausbesucherinnen erhalten Eltern einmal wöchentlich zuhause Anregungen und Spielideen und werden aktiv unterstützt, ihr Kind in allen Bereichen bestmöglich zu fördern. Insbesondere die kognitive, motorische, kreative und emotionale Entwicklung wird durch das Programm angesprochen. Die Kinder bekommen verschiedene hochwertige Spielmaterialien, welche in der Familie verbleiben. Bei 14-tägigen Gruppentreffen mit zeitgleicher Kinderbetreuung besteht die Gelegenheit, sich mit anderen Eltern auszutauschen. Das Programm dauert 18 Monate. Ein familienfreundlicher Kostenbeitrag von nur 6,– € pro Monat wird erhoben.


107 Neugierig geworden? Holen Sie sich weitere Informationen über Opstapje, ein Spiel- und Lernprogramm des Landkreises Fürstenfeldbruck in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst Germering und der Brucker Elternschule!

Ansprechpartner im Landkreis Fürstenfeldbruck: Für Alling, Eichenau, Germering, Gröbenzell und Puchheim:

Für Egenhofen, Emmering, Fürstenfeldbruck, Verwaltungsgemeinschaft Grafrath, Maisach, VG Mammendorf, Olching und Türkenfeld:

Monika Prommer Opstapje, Sozialdienst Germering e.V. Planegger Str. 9 / II, Germering Tel. 089 37984227, opstapje@sozialdienst-germering.de

Susanne Schwarz Opstapje, Brucker Elternschule Buchenauer Str. 42, 82256 Fürstenfeldbruck Tel. 0141 1506314, opstapje@diakonieffb.de


108

Pflegekinder

Unsere Pflegekinder sollen in einer geschützten und familiären Umgebung aufwachsen. Wir möchten ihnen mit Ihrer Hilfe einen sicheren Rahmen für ihre persönliche und individuelle Entfaltung bieten, in dem sie Kind sein dürfen und angenommen werden. Neben ausreichendem Wohnraum, einer finanziell gesicherten Situation und viel investierte Zeit für das Pflegekind sind bei unseren Pflegebewerbern vor allem persönliche Fähigkeiten gefragt, wie zum Beispiel Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Flexibilität und die Fähigkeit, sich mit Herz und Verstand auf den vorübergehenden oder dauerhaften Familienzuwachs einzulassen. Wir suchen Pflegeeltern! Melden Sie sich bei uns! Das Amt für Jugend und Familie sucht Pflegefamilien, in denen Kinder und Jugendlichen bleiben dürfen bis sie selbständig geworden sind. Kinder und Jugendliche können für eine bestimmte Zeit oder für immer in einer Pflegefamilie wohnen. Am Anfang ist nicht immer klar, wie lange das Kind nun wirklich in der Familie bleibt und wann und ob es zu seinen leiblichen Eltern zurückkommt. Wir begleiten Sie und Ihr Kind bei diesem oftmals schwierigen Prozess. Sie sind interessiert? Wenn Sie sich als Paar oder auch als Einzelperson von dieser wichtigen und verantwortungsvollen Aufgabe angesprochen fühlen, wenden Sie sich bitte an das Landratsamt Fürstenfeldbruck, Amt für Jugend und Familie unter Tel. 08141 519-288 oder poststelle@lra-ffb.de. Noch Fragen zum Thema Pflegeeltern? Gerne lassen wir Ihnen Informationsmaterial zukommen und bieten Ihnen persönliche Beratungsgespräche an.


Elterntalk

109

ELTERNTALK bietet moderierte Gesprächsrunden für Eltern zu den Themen Medien, Konsum, Suchtvorbeugung und gesundes Aufwachsen in der Familie. ELTERNTALK richtet sich an alle Eltern mit Kindern bis 14 Jahre. Eltern bekommen bei ELTERNTALK Unterstützung für die Bewältigung ihres Erziehungsalltags. Dabei sind die Eltern die Hauptakteure. Sie treffen sich in privaten Gesprächsrunden mit ca. 4-8 Eltern, diese werden von einer geschulten Moderatorin oder einem Moderator, selbst Mutter oder Vater, begleitet. Im Vorfeld wird ein gemeinsames Thema vereinbart und dazu aktuelles Informationsmaterial ausgewählt. Das Projekt „Elterntalk“ der Aktion Jugendschutz ist ein kostenfreies Angebot im Landkreis Fürstenfeldbruck, das seit 2009 Familien und Eltern zur Stärkung ihrer Erziehungskompetenz und zur Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags und möglicher Konflikte bereitsteht. „Elterntalk“ bietet eine alltagsnahe und lebensweltorientierte Form der Hilfe an, denn es fördert die Kommunikation zwischen Eltern und Kindern, informiert über die aktuellen Herausforderungen der Kindererziehung sowie über wichtige Themen der modernen, mediengeprägten Gesellschaft (wie z. B. Umgang mit dem Internet, Handy, Alkohol, Gesunde Ernährung, usw.). Was ist ELTERNTALK? ELTERNTALK steht für Fachgespräche von Eltern für Eltern. Die Gespräche finden jeweils in privaten Räumen statt und werden von ehrenamtlichen, geschulten Moderatorinnen und Moderatoren geleitet. „Elterntalk“ funktioniert, weil die Eltern dort voneinander lernen können, ohne nötigen Druck.

Noch Fragen zum Thema „Elterntalk“? Bei Interesse rund um das Thema Elterntalk wenden Sie sich an die Ansprechpartnerinnen für den Landkreis Fürstenfeldbruck: Isolde Kirchner-Weiß, Tel. 0160 96556150 oder Brigitte Maier, 08141 519-764, brigitte.maier@lra-ffb.de

Weitere Informationen und Materialien können Sie auch der Homepage www.elterntalk.net entnehmen.


110

Netzwerk Familienpaten

Familienpaten sind Menschen, die Familien eine Zeit lang ehrenamtlich unterstützen. Familienpaten helfen

• durch Neugeborenen- und Geschwisterbetreuung • durch Kinderbetreuung bei wichtigen Terminen • bei Unternehmungen mit Kindern • bei Hausaufgaben • beim Deutsch Lernen und Üben • beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen • bei Behördengängen

Wer kann einen Familienpaten bekommen? Alle, die Kinder haben und • Entlastung • Hilfe • Unterstützung • Kontakte suchen. Wenn Sie einen Paten suchen oder selbst Pate werden möchten melden Sie sich bei einer der unten genannten Organisationen! Eine Fachkraft stellt die Kontakte zwischen Familien und Familienpaten her und begleitet alle Beteiligten. Wer kann Familienpate werden? Engagierte Frauen und Männer, die Familien unterstützen wollen.

Das Gemeinschaftsprojekt wird koordiniert von


111 Für Familien im GESAMTEN LANDKREIS Deutscher Kinderschutzbund, Kreisverband Fürstenfeldbruck e.V. Kontakt: Lena-Christ-Weg 8, Eichenau, Telefon 08141 6255011 E-Mail: familienpaten@kinderschutzbund-ffb.de, www.kinderschutzbund-ffb.de Brucker Forum e.V. – wellcome – praktische Hilfe nach der Geburt Kontakt: St.-Bernhard-Str. 2, Fürstenfeldbruck, Telefon 08141 103037 E-Mail: fuerstenfeldbruck@wellcome-online.de, www.brucker-forum.de

Für Familien in FÜRSTENFELDBRUCK LiB Mehrgenerationenhaus der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe mit Sozialdienst e.V. Fürstenfeldbruck und Emmering Kontakt: Am Sulzbogen 56, Fürstenfeldbruck, Telefon 08141 316615 E-Mail: mgh@nhb-fuerstenfeldbruck.de, www.nbh-fuerstenfeldbruck.de Für Familien des evangelischen Kindergartens Gnadenkirche Brucker Elternschule und evang. Gnadenkirche Kontakt: Am Sulzbogen 56, Fürstenfeldbruck, Telefon 08141 354478 E-Mail: fit@diakonieffb.de, www.diakonieffb.de

Für Familien in GERMERING Sozialdienst Germering e.V. Kontakt: Planegger Str. 9, Germering Telefon 089 84005718 Email: familienpaten@ sozialdienst-germering.de www.sozialdienst-germering.de

KoKi-Netzwerk frühe Kindheit s.S. 104 – 105


112

Willkommen im Leben

Mit dem kostenlosen Neugeborenen-Besuchsprogramm „Willkommen im Leben“ unterstützt die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck alle Eltern im Landkreis mit einem Baby im ersten Lebensjahr. Kompetente Fachkräfte, die in den unterschiedlichsten Bereichen Erfahrungen mit Säuglingen haben und selbst Eltern sind, sprechen mit Ihnen über Ihre Fragen und Anliegen, z. B: ■ ■ ■ ■ ■ ■

Welche Angebote gibt es vor Ort für Familien mit einem Baby? Was gibt es für Tipps zur Alltagsgestaltung? Wie kann ich mein Baby fördern? Wie ernähre ich mein Kind gesund? Wie stille ich richtig? Wo bekomme ich finanzielle Unterstützung?

Infos unter Telefon 08141 888277, willkommen@buergerstiftung-lkr-ffb.de, www.buergerstiftung-lkr-ffb.de


– werbewirksames Medium mit optimaler Reichweite 52. Jahrgang

KW 14 • 4. April 2018

Anzeigen-Annahmestelle: Hasenheide 11 82256 Fürstenfeldbruck Tel. 0 81 41/50 18 00 Fax 5 01 80 30 + 5 01 80 40 Auslieferung & Zustellung: Hasenheide 11 82256 Fürstenfeldbruck Tel. 0 81 41/5 01 80 77 Fax 0 81 41/5 01 80 75

O

www.amper-kurier.de E-Mail: info@amper-kurier.de

Fa. Höcht kauft Ihr Fahrzeug

Wir bieten ein komplettes Leistungsangebot in der Pflege im Raum Olching. • menschlich • zuverlässig • kompetent

SchlüsselSchlüssel-u. und Aufsperrdienst Aufsperrdienst Informationsabend

Winterfreude und Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Marktsonntag, 08.04.2018 Weihnachtszeit

Abverkauf

Seriöse Abwicklung garantiert! Tel. 01 62 / 3 29 60 73 od. 0 81 42 / 4 10 72 25

Senserstr. 5 · 82140 Neu-Esting Telefon: 0 81 42/4 18 22 11 www.olchinger-pflegeteam.de

Petra Grimm l Silvia Weidenbeck

TEE und SCHÖNE DINGE

auch Unfall, Totalschaden, zahle Höchstpreise!

Einbruchsicherungen Einbruchsicherungen SchilderSchilderdienst dienst

Geben Sie liebevollen Geschenken ein neues Zuhause!

–70%

• große Auswahl an feinen Tee‘s, ausgewähltes Teegeschirr und passendes Zubehör

• Weinundbis Feinkostsort rtiment t Bitte vorhandene Gutscheine 30.04.2018 einlösen. regional und Bio

Erika Röder • Lochhauser Straße 36 • 82178 Puchheim wert rtvolle Öle und Essige Telefon (089) 89 19 92• 16 •t www.tee-und-schöne-dinge.de • schöne Geschenkideen

VERMIETUNG VON HÜPFBURGEN

Erika Röder

Lochhauser Straße 36 • 82178 Puchheim Telefon (089) 89 19 92 16 • www.tee-und-schöne-dinge.de

MIETRECHT

 0 Tel. 81005/95 81 05/9526, 26 72/8 95 71 01 72/80109 950971 H. Metzger Mietrecht – Ihre Rechte Eisenwaren Metzger Sicherheitsbeschläge, Schlösser und Pflichten als Vermieter Sicherheitsbeschläge, und Montagen (Referent: Hr. Dinkel, Fachanwalt für Mietrecht)

82205 Gilching Schlösser, Schrauben Gilching, Römerstr. 74

Infoabend am 19. April 2018 von 18.30 bis ca. 20.00 Uhr 82205 im Stockwerk, Oppelner Str. 3-5, 82194 Gröbenzell

08141- 6 25 43 43 www.vs-schaefer.de

Begrenzte Teilnehmerzahl, um formlose Anmeldung bis 16.04. 2018 wird gebeten an:

T. 08142-50 65 38

service@windisch-immobilien.de

30

30

Sonnenschutz maßgeschneidert

Jahre

e Jahr

52. Jahrgang

Lochhauser Straße 33 e 82178 Puchheim/Bahnhof Tel. 0 89/89 02 67 27 · www.daniels-fachsport.de

Anzeigen-Annahmestelle: Hasenheide 11 82256 Fürstenfeldbruck Tel. 0 81 41/50 18 00 Fax 5 01 80 30 + 5 01 80 40 Auslieferung & Zustellung: Hasenheide 11 82256 Fürstenfeldbruck Tel. 0 81 41/5 01 80 77 Fax 0 81 41/5 01 80 75

04.–07.04.2018:

Einrichtungen + Küchenstudio fohlen: Seit

Weiteremp

Auf Wunsch ausfahrbarer Volant J.-G.-Gutenberg-Str. 27

OLCHING

Rolladen Jalousien Markisen

Tel. (0 8142) 167 44 Fax (0 81 42) 37 62 www.keller-rolladen.de

1852

Lindenstraße 6 · 82216 Maisach Tel. 08141/90412 · www.moebel-feicht.de Öffnungszeiten Mo-Fr 9-12 u. 14-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr und nach Vereinbarung

AKTION!

KW 14 • 7. April 2018

O

Beim Kauf eines Laufschuhs bekommen Puchheimer Sie ein Laufshirt der Firma NORTH BEND und eine Fußanalyse durch unser Lauflabor ZEFIT.

www.amper-kurier.de E-Mail: info@amper-kurier.de

Marktsonntag

Einstieg zur 2. Stunde möglich

Beachten Sie unsere FrühlingsrabattAnzeige zum Marktsonntag in der Wochenendausgabe des Amper-Kurier

Paare Grundkurs WTP Teil 1 Mo. 09.04.2018 21:00 Uhr Di. 10.04.2018 21:00 Uhr So. 15.04.2018 16:30 Uhr Mi. 02.05.2018 20:00 Uhr Fr. 04.05.2018 19:00 Uhr So. 06.05.2018 14:30 Uhr Sa. 09.06.2018 15:15 Uhr

Twen Kurs Stufe 1 (Junge Erwachsene 20 – 30 Jahre) Do. 28.06.2018 21:00 Uhr

Tanzkurse für Brautpaare Siehe Grundkurs Paare

Shuffle Stufe 1 Sa. 28.04.2018 15:15 Uhr

Schüler und Jugendliche (ca. 14 – 20 Jahre) Grundkurs WTP Teil 1 Mo. 16.04.2018 17:00 Uhr Di. 17.04.2018 17:00 Uhr Fr. 20.04.2018 15:30 Uhr So. 29.04.2018 14:30 Uhr Fr. 04.05.2018 14:20 Uhr Sa. 05.05.2018 14:15 Uhr

Latino Line Dance Stufe 1 Do. 12.04.2018 18:00 Uhr Mi. 06.06.2018 18:00 Uhr

Disco Fox Stufe 1 Mi. 18.04.2018 18:00 Uhr Fr. 08.06.2018 21:00 Uhr Salsa Stufe 1 Mo. 16.04.2018 20:00 Uhr Do. 28.06.2018 19:00 Uhr

Puchheim – Am 8. April findet den Läden sind von 12 bis 17 Straßen ist angesagt. Die Puchin der Lochhauser und Allinger Uhr geöffnet, das Markttreiben heimer Geschäftswelt wartet Straße der 60. Marktsonntag beginnt bereits um 10 Uhr. Ent- mit vielen attraktiven Angebored statt. Die Türen der teilnehmen- spanntes Bummeln durch die ten.

Bitte beachten Sie unsere Anzeige auf Seite 9

West Coast Swing Stufe 1 Sa. 14.04.2018 14:15 Uhr Boogie Woogie Stufe 1 Mi. 25.04.2018 21:00 Uhr

Junge Damen (16 – 29 J) für Tanzkurse für Offiziers­ anwärter gesucht! Ab Herbst 2018 Bitte lassen Sie sich vormerken! Privatstunden u. Privatkurse Bitte erfragen Sie die Termine in unserem Büro!

Mit einer Auflage von über 160.000 Exemplaren pro Woche ist der Amper-Kurier das auflagenstärkste Regionalblatt im Landkreis Fürstenfeldbruck.

Kindertanz / Hip Hop / Video Clip Buchen Sie eine kostenfreie Schnupperstunde!

Bei uns unterrichten ausschließlich ausgebildete Tanzlehrer(innen) ADTV. Alle Kurse Stufe 2 und höher. Bitte erfragen Sie die Termine in unserem Büro. Pendeltermine jederzeit möglich.

Anmeldung telefonisch unter:

Tanzschule Trautz

0 8142/4 02 60

Ilzweg 5 · 82140 Olching

30

30

Jahre

e Jahr

Lochhauser Straße 33 e 82178 Puchheim/Bahnhof Tel. 0 89/89 02 67 27 · www.daniels-fachsport.de

Marktsonntag 08.04.2018

Gehören Sie zu den Ersten, die den Frühling draußen genießen werden!

Dort wo das Mammut lockt, erhalten Sie auf das gesamte Warensortiment

Terrassenüberdachungen · Beste Qualität vom deutschen Hersteller · Modernes Design, diverse Farben · Markisen mit Funkfernbedienung · unschlagbare Preise

18%

Besuchen Sie unsere Homepage oder kontaktieren Sie uns über info@inno-terra.de

Frühlingsrabatt

www.inno-terra.de

WASSERBETTEN BOXSPRINGBETTEN ZUBEHÖR direkt vom Hersteller SHOWROOM

Trau Dich,

mit Ringen von

60 Jahre

An unserer Bar erhalten Sie Informationen über Nordic Walking, Ernährung und Innen-Dekoration von Maria Böhmer

auf 300m²

Ausstellung, Verkauf und Produktion Johann-G.-Gutenberg-Str. 37 · 82140 Olching · Tel. 08142/65 44 20 · www.rwm.de Geöffnet Mo.–Fr. 8.00–12.00 +13.00–17.00 Uhr, Sa. 10.00–14.00 Uhr, Termine nach Vereinbarung

Weitere Höhepunkte bei uns im Geschäft. Hauptstraße 26 · 82140 Olching · 0 81 42/48 83 06

2018

Auf Ihr Kommen freut sich das gesamte Team.

Amper-Kurier GmbH Hasenheide 11 82256 Fürstenfeldbruck Tel.: 08141 50180-0 Fax: 08141 50180-30 oder -40 eMail: info@amper-kurier.de www.amper-kurier.de

Bei Abgabe dieses Coupons erhalten Sie eine kostenlose private Kleinanzeige.


114

Nichts ist vollkommen

Die Tipps und Vorschläge in diesem Heft sollen nur eine Auswahl darstellen, sicher gibt es im Landkreis noch viel mehr zu erleben und entdecken. Wenn Sie zu dieser Auflage Anregungen oder Verbesserungen haben oder Fehler entdecken, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns: wolff:medienberatung Karl-Robiczek-Straße 8, 82246 Fürstenfeldbruck info@ak-wolff.de, Tel. 08141 5252730, m.freund@ak-wolff.de, Tel. 08141 5252733 Landratsamt Fürstenfeldbruck Münchner Str. 32, 82256 Fürstenfeldbruck poststelle@lra-ffb.de, Tel. 08141 519-999, Fax 08141 519-450 Impressum Herausgeber: Amper-Kurier GmbH, www.amper-kurier.de Hasenheide 11, 82256 Fürstenfeldbruck, info@amper-kurier.de, Tel. 08141 50180-0, Fax 08141 50180-30 in Zusammenarbeit mit wolff:medienberatung, www.ak-wolff.de, Christine Wolff, Fürstenfeldbruck. info@wolff.de, Tel. 08141 5252730, Fax 08141 5359505 und dem Landratsamt Fürstenfeldbruck, www.lra-ffb.de, vertreten durch Landrat Thomas Karmasin Münchner Str. 32, 82256 Fürstenfeldbruck, poststelle@lra-ffb.de, Tel. 08141 519-999, Fax 08141 519-450. Anzeigen: wolff:medienberatung Texte: Dagmar Heininger und Landratsamt Fürstenfeldbruck Produktion: Datech GmbH, Hasenheide 11, 82256 Fürstenfeldbruck Druck: SAS Druck, Messerschmittstraße 9, 82256 Fürstenfeldbruck www.sasdruck.de Papier: Umschlag Bilderdruck 250 g/m2 matt, Inhalt Bilderdruck 100 g/m2 glänzend Auflage: 5.000 Stück Bilder und Grafiken: Aktiv Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V. Jens Burde,, Bauerhofmuseum Jexhof, Benjamin Burg, Stefan Dinkel, Edith Drentwett, Fotolia, Furthmühle Egenhofen, Vera Greif, Alexandra H./pixelio.de, Wolfgang Heilmann, Dagmar Heininger, Thomas Höhenleitner, Anton Kammerl, KJR FFB, Landratsamt FFB, Museum Zeit + Raum Germering, Johannes Simon, unsplash.com, Werner Urban, Verena Wendt, Ziel 21 e.V. Hinweis: Für alle gestalteten Anzeigen liegen die Rechte bei Amper-Kurier GmbH Nachdruck und Verwendung nur mit schriftlicher Genehmigung. Stand: Mai 2018


LYFESTYLE ERLEBEN

Erleben Sie die außergewöhnlichsten Wohnideen in einer neuen, einzigartigen Präsentation. In verschiedenen Themenbereichen zeigen die Einrichtungsexperten Josi Heringer und Siggi Bruns moderne Designs und klassisch-edle Optik. Massive Esstische in verschiedenen Hölzern und Gestellvarianten warten auf Sie. Dazu passende Stühle, perfekte Wohnmöbel, lässige Sitzgarnituren und geschmackvolle Accessoires.

Griesstraße 1 · 82239 Alling www.ideeundwohnen.de IDEE & WOHNEN Einrichtungs-GmbH · Tel. 0 8141/8 90 19 04 · Do + Fr 10–18 Uhr, Sa 10–16 Uhr


Spaß

FÜR DIE GANZE FAMILIE

IM LANDKREIS FÜRSTENFELDBRUCK

Profile for Datech

Freizeitspass 2018  

Freizeit • Vergnügen • Sport • Erholung • Spielen • Familie • Abenteuer • Musik • Fitness • Ausgehen

Freizeitspass 2018  

Freizeit • Vergnügen • Sport • Erholung • Spielen • Familie • Abenteuer • Musik • Fitness • Ausgehen