Page 1

C 8197 E

/ HAMBURG PROGRAMM /

'.

.

.

,

..

; ~:.:. j::':"'"

.

Februar 2/84

2. Jahrgang

20M


ango will wissen, wo in Hamburg die besten Graffitis sind. Ein Polaroid oder Foto des gesprühten Werkes mit Angabe, wo es zu besichtigen ist, reicht Schickt die Fotos der interessantesten, schönsten, wildesten und witzigsten Graffitis ein. Die besten Bilder werden prämiert. Einsendeschluß : 15.2.1984. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Fotos an : Graffiti - Tango Gr. Elbstr. 84, 2000 HH 50

Mittlerweile

p..ngen ,'e übe.. 11 Von Blankenese bis Barsbüttel. Mal sind es nur Sprüche, die dich von einer Hauswand angrinsen, mal sind es bunte Bilder bis hin zu fertigen Comics. Und das soll Kunst sein? New York hat es wieder einmal Berlin, Hamburg und Wandsbek-Ost vorgemacht. Selbst die Oma aus Hummelsbüttel weiß dank ZDF und Wild Style wie man eine Spraydose bedient und was für lustvolle Momente das Beschriften der Umwelt bereiten kann. Ein Stück selbstgeschaffener Identität inmitten der Metropolen. Die Spraykünstler hinterlassen ihre oft rätselhaften Zeichen, Nachrichten, Botschaften wie Codes auf allem, was mit der Spraybüchse zu erreichen ist. Museen stellen Fotographien dieser neuzeitlichen Wandbemalungen aus, Museumsdirektoren lassen sich von Spraykünstlern die Decken, Wände und Fußböden

• •

44-

m c...

30

OJ---

besprühen. In Hamburg sind Kneipen wie das Subito, Cafes wie die Elbterrassen schon mit den Sprühwerken vollgemalt. In Düsseldorf rattern Graffiti besprühte Straßenbahnen durch die Stadtlandschaft. Auf Schikkeria-Parties gilt es bundesweit als ein Muß, zumindest eine gut abgedeckte Ecke der Wohnung Spraykünstlern gegen horrendes Entgeld zur Verfügung zu stellen. Der Politsprüche sprühende AItlinke und Friedensfreund ist von der weiteren Entwicklung der Spraykunst glatt überrollt worden. Vorne sind zur Zeit die Graffiti-Jünger, die es, ganz in schwarz und mit schnellen NikeTurnschuhen bekleidet,schaffen, in Windeseile Wände bei dunkler Nacht mehrfarbig mit Symbolen, Zeichnungen und Graphiken zu versehen. Dennoch ist das Sprayen, allen Kunstprofessoren und Museumsdirektoren zum Trotz kein neuer Schickeria-

Sport. Graffitis leben von den spontanen Ideen und der Phantasie ihrer Macher. Schnelligkeit ist Trumpf. Das mühselige Aufbringen von Farbe mit Rolle oder Pinsel verträgt sich nicht mit dem meistens illegalen Anbringen der Spraykunst auf öffentlichen Wänden, Plätzen und Fahrzeugen. Profi-Sprayer arbeiten schnell und konzentriert, um Klagen wegen Sachbeschädigungen möglichst aus dem Wege zu gehen. Sie kennen ihr Handwerkszeug, benutzen die Spraydosen von Firmen, deren Farbe nicht so sehr verläuft und können bei jedem Wind und Wetter arbeiten. Die SprühkopfTechnologie macht's möglich und wohl die wenigsten Sprayfarben-Hersteller haben bei der Produktion von Spraydosen diese neue Benutzergruppe erahnt. Genau so rasant wie die Entstehung der Sprühbilder geht oft genug auch der Aufstieg von


8werb Eine Wochenendreise nach Paris für 2 Personen Ein Set Marabu - Sprayfarben Einmal volltanken, Autos bis 1.500 ccm oder Fahrer bis 1,5 Prom. 4. Preis Ein Nachmiltag Fitne8 und Sport frei für 2 Personen in der Kaifu - Lodge 5. Preis 4 qm Wand in der Tango-Redaktion zum Vollsprayen 6./7./8. Preis New York New York - Maxi von Grandmaster Aash oder LP nach Wahl 9./10. Preis Ein Jahr Tango kostenlos ins Haus Oie Gewinner (incl. Fotos) werden im März-Tango bekanntgegeben.

1. Preis 2. Preis 3. Preis

rac man

"You Broke MyHeart

In17 ll

Places

•••••••••••••••• "Girlie-Pop at it's best. Einer der Vinyl-Highlights des Jahres" TIPBerlin

Spraye rn in der Kunstszene einher. Namen wie die der New Yorker Sprayer Futura 2000, Fred und Raymond stehen für das schnelle Geld, was mit Spraykunst in Galerien und auf Ausstellungen zu verdienen ist. Neben einer Showbiz- oder Sportkarriere sehen viele Kids in amerikanischen Ghettos im Sprayen die Chance nach oben zu kommen. Doch blitzartig einfach zu Geld, Ruhm und Ehre zu gelangen, gelingt den meisten oft doch nicht. Sprayen gilt gemeinhin als Sachbeschädigung und Sprayer, die ihre Anonymität verlieren, wie der Schweizer Harald Nägli (Sprayer von Zürich), haben Schadensersatzforderungen in der Höhe bis zu 200.000 DM am Hals. Der New Yorker Raymond im Film "Wild Style" läßt sich durch das Risiko allerdings nicht vom Sprühen abhalten. "Graffiti heißt etwas riskieren ", verkündet der smarte Junge im Film.

-I

nl .... C

n. n

"Ein Krimi der Gefühle" ,DerSpiegel BRUNO GANZ in

.,~

IM BROADWAY 31

"Graffiti Wettbewerb" - Tango Magazin (1984)  

Artikel: "Graffiti Wettbewerb | Tango Magazin | Februar 2/84 | Language: German

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you