Page 1

HB

Das Werbemagazin für Hermannsburg und Umgebung Ausgabe 5-2013 – 11. Jahrgang

Energiesparen durch neue Fenster! – Seite 37

Eröffnung der

Adventsausstellung 2013 am Samstag, den 16. November bei

%ODWW %OWH mit einer Abendveranstaltung von 17 bis 22 Uhr. Mehr Infos Seite 15

NE

UN N F F Ö UER

G

M AUS DE É EISCA F A IN TAORM ... W IR D

O I C A B CA FÉ ie Seite L esen S

14

Nähere Informationen sowie Verzehr-Coupons finden Sie auf Seite 47 Hermannsburger Journal 5-2013

1


2

Hermannsburger Journal 5-2013


Vorwort

Liebe Leserinnen, liebe Leser, hier ist wieder Emma. Ich hoffe, Sie erinnern sich an mich und die letzte Ausgabe des Hermannsburger Journals hat Ihnen gefallen. Wünsche und Anregungen nehme ich gern entgegen. In dieser Ausgabe habe wir ein nicht neues, aber ständig aktuelles Thema aufgegriffen: den Tierschutz. Ich selbst kam vor 14 Jahren – damals war ich sieben Wochen alt – zu meinem Frauchen, bei dem ich auch heute noch lebe. Dies ist ja leider nicht allen Tieren vergönnt. Ich war erst wenige Tage alt, als ich ins Tierheim kam. Meine Mutter hatte wahrscheinlich einen Unfall, jedenfalls wurden meine beiden Geschwister und ich ohne Mutter gefunden und ins Tierheim gebracht. Dort wurde ich mit der Flasche aufgezogen. Was wäre nur aus mir geworden, wenn mich nicht ein beherzter Mensch gefunden und ins Tierheim gebracht hätte oder wenn mein Frauchen nicht ins Tierheim gegangen wäre, sondern zu einem Züchter, um sich dort eine Katze zu kaufen? Ich habe Glück gehabt. Leider musste mein Frau-

chen bei den Recherchen zum Thema Tierschutz feststellen, dass es Tiere gibt, die sehr lange im Tierheim auf ein neues Zuhause warten. Deshalb heute mein Appell an Sie:

Aber auch wenn Sie keinem Tier ein neues Zuhause geben können: Die Möglichkeiten, sich im Tierschutz zu engagieren sind vielfältig. Einiges darüber erfahren Sie in unserem Bericht Seite 10. In Hermannsburg gibt es dieses Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt. Er findet erstmals auf dem neugestalteten Marktplatz statt. Lesen Sie dazu den Bericht auf Seite 6. Es grüßt Sie ganz herzlich Emma

Wenn Sie darüber nachdenken, sich ein Tier anzuschaffen, gehen Sie doch erstmal in ein Tierheim. Auch dort gibt es Rassetiere, alte und junge. Als mein Frauchen von ihren Recherchen wiederkam, erzählte sie mir von kleinen Katzenbabys, vor allem von einem kleinen roten. Das hätte mir allerdings noch gefehlt, dass mein Frauchen sich in ein Katzenbaby verliebt, denn bei allem Verständnis und Mitgefühl: Mit meinen 14 Jahren möchte ich mich nicht mit einem Katzenbaby rumschlagen müssen. Auch die Anschaffung eines Zweittieres will wohl überlegt sein, denn manchmal tut man den Tieren damit keinen Gefallen.

AGENDA DNWLY IMMOBILIEN

GmbH

AGENDA IMMOBILIEN Ulf Klindworth

Hochwertige Wohnung – ruhig und zentral.

Sie suchen nach einer möglichst sicheren und profitablen Geldanlage? Dann sollten wir uns über dieses Angebot unterhalten! Es handelt sich um eine Eigentumswohnung in einem gepflegten, 1996 erbauten, Mehrfamilienhaus in bester Lage von Hermannsburg. 83 m² Wohnfläche sind in drei Zimmer, Küche mit Einbauküche, Vollbad, Gäste-WC, Flur und zwei Balkone aufgeteilt. Ferner gehören eine Garage und ein Kellerraum zur Wohnung. Fahrradkeller, Wasch- und Trockenkeller werden gemeinsam genutzt. Der Kaufpreis beträgt 90.000 € zzgl. Kaufnebenkosten und 4,76 % Courtage. Rufen Sie einfach unverbindlich an – gern geben wir Ihnen nähere Informationen.

Agenda Aktiv Immobilien GmbH Claudia Strasser Wiesendamm 9 I 29320 Hermannsburg Telefon 0 50 52 - 9 13 99 97 I Telefax 0 50 52 - 9 13 99 98

Agenda Immobilien Ulf Klindworth Hindenburgallee 6 I 29633 Munster Telefon 0 51 92 - 98 74 00 I Telefax 0 51 92 - 98 74 01

info@agenda-immobilien.de • www.agenda-immobilien.de

Hermannsburger Journal 5-2013

3


Rund um die Gemeinde

Ärztlicher Notdienst

25-jähriges Dienstjubiläum

Flohmarkt Börse „Rund ums Kind“

 Sonja Ladwig, Kassenverwalterin der Gemeinde Hermannsburg, feierte am 01.09.2013 ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Aus diesem Anlass überreichte Bürgermeister Axel Flader ihr eine Jubiläumsurkunde und einen Blumenstrauß und bedankte sich für die erfolgreiche Tätigkeit zum Wohle der Gemeinde. Seit dem 01.03.2001 leitet Frau Ladwig die SV Gemeindekasse in Hermannsburg.

 Es ist wieder so weit: Am 25.11.2013 findet von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr die Flohmarkt-Börse „Rund ums Kind“ statt. Veranstaltungsort ist wie gewohnt der Saal des Evangelischen Bildungszentrums Hermannsburg (Heimvolkshochschule), im Lutterweg 16. Angeboten wird Kinderbekleidung nach Größen und Arten sortiert sowie Spielzeug, Autositze, Kinderwagen und vieles mehr – halt alles, was man für Kinder so braucht.



Nutzen Sie die deutschlandweite Telefonnummer 116 117. Natürlich können Sie auch weiterhin über die Notfallpraxis in Celle die Nummer des jeweiligen diensthabenden Arztes bekommen. Die Notfallpraxis informiert Sie auch über die diensthabenden Fachärzte wie Augenarzt usw. Die Notfallpraxis erreichen Sie unter Telefon 05141 25008.

Zahnärztlicher Notdienst Die Zahnärzte im Nordkreis haben auch einen eigenen Notdienstplan. Die Nummer der Bereitschaftspraxis erfahren Sie, wenn Sie ihren Zahnarzt anrufen. Jeder Zahnarzt im Nordkreis hinterlässt einen Ansagetext auf seinem Anrufbeantworter mit der entsprechenden Nummer. Über die Notfallpraxis in Celle ist die jeweilige Nummer aber auch zu erhalten. Für zahnärztliche Notfälle gilt die neue Nummer 116 117 leider noch nicht.

Apothekennotdienstplan 12.10. – 18.10. Hirsch Bergen Celler Straße 4 19.10. – 25.10. Glocken Unterlüß Stettiner Straße 3 26.10. – 01.11. Hubertus Hermannsburg Gerichtsweg 1 02.11. – 08.11. Apotheke MVZ Hermannsburg Billingstraße 6 09.11. – 15.11. Löns Bergen Bahnhofstraße 24 16.11. – 22.11. Salinen Sülze Butterberg 15 23.11. – 29.11. Apotheke Wietzendorf Hauptstraße 21 30.11. – 06.12. Eichhorn Faßberg Lange Reihe 6 07.12. – 13.12. Hirsch Bergen Celler Straße 4 14.12. – 20.12. Glocken Unterlüß Stettiner Straße 3 Änderungen vorbehalten!

4

Hermannsburger Journal 5-2013

v.l.: Kassenverwalterin Sonja Ladwig und Bürgermeister Axel Flader

Verkäufer können sich am Mittwoch, den 30. Oktober von 20.00 bis 21.00 Uhr bei Mira Bethe Telefon 05052 912091 oder Nadine Horn Telefon 05052 975656 anmelden. Die Teilnehmerzahl für Verkäufer SV ist begrenzt.

Restaurant

IMPRESSUM

Verlag + SuBo Verlag UG Herausgeber: (haftungsbeschränkt) Schwarzer Weg 8, 29227 Celle Tel. + Fax 0 51 41 - 2 78 83 03 Anzeigenberater: Daniel Maneke Mobil 0178 5217029 d.maneke@subo-verlag.de Redaktion: Marin Werthmann marionwerthmann@web.de Verteilung: kostenfrei an alle Haushalte, über Inserenten, Einzelhandelsgeschäfte und zus. Depots Grafik und Satz: Grafikdesign Tobias Just Telefon 0 50 52 - 91 11 43 Telefax 0 50 52 - 91 11 44 t@just-grafik.de Druck: MHD Druck und Service GmbH 29320 Hermannsburg Telefon 0 50 52 - 91 25-0 Fotos: Archive, SuBo Verlag, Inserenten, Marion Werthmann, Tobias Just © 2013 SuBo Verlag UG (haftungsbeschränkt) – Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und fotomechanische Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlages. Namentlich gekennzeichnete Beiträge und Anzeigen müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Alle Angaben nach besten Wissen, jedoch ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Irrtum vorbehalten.

May Mei

Asiatische Spezialitäten Asia-Buffet + Tepanyaki jeden Samstag ab 17.45 Uhr Bitte mit Voranmeldung! —

Partyraum 50 Personen zu bis

für Geburtstagsfeiern, Hochzeiten oder Betriebsfeiern

Öffnungszeiten: Mo bis So warme Küche von 11.45 – 14.45 Uhr + 17.30 – 22.30 Uhr

Junkernstraße 1 29320 Hermannsburg Telefon 0 50 52 / 97 88 32


Rund um die Gemeinde Anzeige

Tischlerhandwerk hautnah erleben  Wer schon immer einmal wissen wollte, wie eine Tischlerwerkstatt von innen aussieht und was ein Tischler so alles kann, der war am 22.09.2013 in der Tischlerei Wolff in Hermannsburg genau richtig. Dort gab es am Tag des Tischlers (in Niedersachsen und Bremen alle drei Jahre) einiges rund um das traditionelle Handwerk mit dem schĂśnen Baustoff Holz zu sehen und zu hĂśren.

Neben dem neuesten Trend, dem Resopal-Spa Styling Bad, der Bearbeitung einer massiven Eichentreppe, einer Vorfßhrung zum Dielenbodenschleifen, Gewinnspielen und Mitmachaktionen gab es Informationen rund um das Tischlerhandwerk. Die Kinder werkelten mit viel Geduld und Unterstßtzung vom Fachmann kleine Vogelfutterhäuschen oder bastelten Schlßsselanhänger zum Mitnehmen. Beim Hobeln von Hand war Geschick und KÜnnen gefragt. Hier galt es, den dßnnsten und längsten Span zu hobeln und die Männer legten sich ins Zeug.

v.l.: Ilse-Marie Wolff und der Gewinner des 1. Preises Helge Krause aus MĂźden bei der Ăœbergabe des AkkuSchrauber Koffer-Set´s. Gestiftet vom Holz-Zentrum Luhmann in Celle.

Es hatten alle viel Spass und nach der „Arbeit“ schmeckten Bratwurst und Kuchen noch viel besser. Eine schĂśne Veranstaltung in toller Atmosphäre und mit netten Besuchern. Vielleicht bis zum nächsten Mal in drei SV Jahren?

TISCHLEREI

MaĂ&#x;arbeit mit Herz und Hand

5JTDIMFSNFJTUFS )PM[UFDIOJLFS&SOTU8FSOFS8PMGG (FPSH)BDDJVT4USBÂ?F*)FSNBOOTCVSH 5FMFGPO*5FMFGBY Hermannsburger Journal 5-2013 5

XXXUJTDIMFSFJXPMGGEF


Weihnachtsmarkt

in Hermannsburg am 7. + 8. Dezember  Endlich: Nach einem Jahr Pause gibt es dieses Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt in Hermannsburg und, wie gewohnt, wieder am zweiten Dezemberwochenende. Allerdings nicht wie gewohnt, sondern erstmalig, findet er auf dem neuen Hermannsburger Marktplatz vor dem Rathaus statt.

Ein Grund dafür, dass der Weihnachtsmarkt nicht mehr auf dem Gelände des Heimatmuseums stattfindet, sind die idealen technischen Rahmenbedingungen auf dem neu gestalteten Marktplatz. Strom und Wasser sind unmittelbar vor Ort und für Rollstuhlfahrer und ältere Leute gibt es keine Barrieren. Auf die natürlich gegebene romantische und beschauliche Atmosphäre des Geländes am Heimatmuseum muss man dort leider verzichten, aber die Veranstalter lassen sich einiges einfallen, um ebenfalls eine gemütliche und entspannte Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen. Die Veranstalter sind angagierte Hermannsburger, die Spaß haben und es als ein „Muss“ ansehen, in Hermannsburg einen Weihnachtsmarkt für Jung und Alt auszurichten. Es sind Geschäftsleute, Vereinsmitglieder (Vereine), Kindergärtnerinnen, Kirchenvertreter, Rentner, Vertreter der Gemeindeverwaltung und

$XVIKUXQJYRQ ‡6WHLOXQG)ODFKGDFKDUEHLWHQ ‡)DVVDGHQDUEHLWHQ ‡%DXNOHPSQHUHL ‡,VROLHUXQJHQ ‡5HSDUDWXUHQ

6FKPLGW%HGDFKXQJHQ 'DFKGHFNHUPHLVWHUEHWULHE.DUVWHQ6FKPLGW :DOGVWUD‰H+HUPDQQVEXUJ7HOHIRQ )D[0RELONDUVWVFKPLGW#WRQOLQHGH

6

Hermannsburger Journal 5-2013

natürlich der Örtzering, der, jedoch nur im Hintergrund, sozusagen als Basis des Ganzen fungiert. An Ideen für einen inhaltsreichen lebendigen Weihnachtsmarkt fehlt es wahrlich nicht, die an den Vorbereitungsabenden – die seit Ende letzten Jahres regelmäßig stattfinden – auf den Tisch kamen. Und jetzt kann man sagen, dass es ein Fest nicht nur von, sondern vor allem mit Hermannsburgern geben wird. Ein Posaunenchor, zusammengesetzt aus drei Kirchgemeinden, wird spielen, der Hermannsburger Männergesangsverein und der Gospelchor treten auf, die Jagdhornbläser sind dabei und ab 19 Uhr beginnt die „Rockweihnacht“... Auf dem Weihnachtsmarkt wird es eine Plätzchenbäckerei geben, im Ratssal eröffnet ein Café und: mitten auf dem Weihnachtsmarkt steht ein kleiner Märchenwald! Und in diesem Märchenwald steht das Märchenzelt vom Weihnachtsmann! Der wird dann den Kindern und allen Interessierten Märchen erzählen. Selbstverständlich wird der Weihnachtsmann auch wieder über den Weihnachtsmarkt gehen und die (artigen!) Kinder mit Süßem beglücken. Am Sonntag wird dann auch ein Kinderkarussell zum Mitfahren einladen. Am Schluss des Weihnachtsmarktes können die Weihnachtsbäume des Märchenwaldes käuflich erworben werden. Der Erlös soll zur finanziellen Unterstützung des Weihnachtsmarktes beitragen. Alles in allem wird es ein kleiner aber feiner Weihnachtsmarkt werden, der so manches bieten wird, was man auf großen Märkten schon lange vermisst. Die Veranstalter hoffen auf gutes Wetter und viele gutgelaunte Besucher, die dazu beitragen, dass der Hermannsburger Weihnachtsmarkt wieder zu einer beliebten Attraktion im Ort wird.  SV


Anzeige

Bäckerei

1/8 Butterkuchen im Wert von 2,60 €

für das BÄCKERAUTO und das HAUPTGESCHÄFT in der Harmsstraße 10, 29320 Hermannsburg Telefon 05052 912126 • Fax 05052 913895

'ʋɻȴHVɭKͯɚ &ʝʦSʝɚ



Konditorei Kundenbefragung der Bäckerei und Konditorei Geppert verläuft positiv 

Wie in unserer letzten Ausgabe berichtet, hat die Bäckerei Geppert eine Kundenbefragung durchgeführt und möchte sich auf diesem Wege für die rege Beteiligung bei den Kunden bedanken. Als Dankeschön gibt es zwei Gutscheine, für 1/8 Butterkuchen für 2,60 Euro im Hauptgeschäft und für fünf Schnittbrötchen für 1,20 Euro, einzulösen in der Filiale im Gerichtsweg.

Hier werden die Brötchen noch von Hand gescheuert (geformt).

Das Ergebnis der Kundenbefragung ist sehr positiv ausgefallen. Mit den Gebäcken und auch dem reichhaltigen Angebot sind die Bäckereikunden sehr zufrieden. Das Personal wurde hinsichtlich Freundlichkeit, Fachkompetenz, Erscheinungsbild und Schnelligkeit mit überwiegend sehr gut bewertet. Auch die Erreichbarkeit wurde von fast allen Kunden positiv bewertet. Was die Familie Geppert überrascht hat, ist, dass viele Kunden die Gestaltung der Schaufenster nicht ansprechend finden. In beiden Filialen wird sehr viel Mühe und Liebe zum Detail darauf verwandt, die Schaufenster zu gestalten. Wir sind aber froh, dass wir jetzt durch unsere Kunden darauf aufmerksam gemacht wurden, verrät Bäckereichefin Geppert, denn nur so können wir etwas verändern. Wir werden uns in Zukunft noch mehr Mühe geben! Für alle, die sich zwischendurch mal ein Päuschen gönnen wollen, gibt es in beiden Bäckereigeschäften Stehtische zum Kaffeetrinken und seit neuestem in der Harmsstraße auch zum Draußensitzen: Geppert’s Boxenstopp. MW von links: Stefanie Hüls (Verkäuferin und Bäckerin), Katharina Zimmermann (Verkäuferin), Ewa Chorzonszcz (unsere gute Seele für‘s Bäcker-Auto), Kirstin Kempe (Verkäuferin), Astrid Geppert Inhaberin (Bäckermeisterin, Konditorin, Betriebswirtin), Martin Habermann (Bäcker und Konditor) Nicht auf dem Foto ist Sonja Morgner und demnächst ist Mareike Denecke wieder im Team.



'ʋɻȴHVɭKͯɚ &ʝʦSʝɚ

5 Schnittbrötchen im Wert von 1,20 €

für die FILIALE in der Lotharstraße 2 (gegenüber Finde-Fuchs), 29320 Hermannsburg Hermannsburger Journal 5-2013 7 Telefon 05052 912126 • Fax 05052 913895


Rund um die Gemeinde Anzeige

Seit 25 Jahren eine Allianz  Carsten Friedrich hatte am 1. Oktober sein 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Allianz Beratungs- und Vertriebs AG zu feiern.

Am 1. Oktober 1988 begann Carsten Friedrich als Angestellter des Versicherungskonzerns und wurde in der Vertretung Hans-Dieter Schmidt in Hermannsburg eingesetzt. Bis Ende 2004 waren Herr Schmidt und Herr Friedrich ein sehr erfolgreiches Team, dann entschloss sich Carsten Friedrich, sich selbstständig zu machen und erĂśffnete am 1. Januar 2004 seine eigene Agentur in der Celler StraĂ&#x;e 12 in Hermannsburg. Anfangs leitete Herr Friedrich die Agentur allein mit seiner Frau Uta und Birgit MĂźller aus Hermannsburg. 2006 wurde Murat Yavsan neu ins Team geholt. Seit 2009 bildet die Agentur auch Auszubildende fĂźr den Beruf „Kaufmann fĂźr Versicherungen und Finanzen“ aus, Nils Rogge begann im August 2009 als erster Azubi seine dreijährige Ausbildung, die er 2012 erfolgreich beendete. Murat Yavsan hat nun nach fast achtjähriger erfolgreicher Mitarbeit die Agentur verlassen und bereitet sich in Munster auf eine baldige Spezialisten-Aufgabe bei der Allianz Versicherungs AG vor.

Neu im Team ist nun seit dem 1. Juli 2013 Robert von Kleist als gelernter Versicherungskaufmann, und Laura Witt hat am 1. August ihre Ausbildung zur „Kauffrau fĂźr Versicherungen und Finanzen“ begonnen. So arbeiten aktuell fĂźnf Mitarbeiter in der Agentur Carsten Friedrich und freuen sich, den täglichen Anforderungen gerecht zu werden.

In einer Feierstunde wurde Herrn Friedrich jetzt vom Filialdirektor der Allianz Filialdirektion Celle, Herrn GĂźnter Voss, fĂźr 25 sehr erfolgreiche Jahre gedankt und MW eine Ehrenurkunde Ăźbergeben.

Gßnter Voss, Leiter der Allianz Filialdirektion Celle, ßbergab Carsten Friedrich am 2. Oktober während einer Feierstunde im Hotel Best Western Heidehof eine Ehrenurkunde und bedankte sich fßr 25 Jahre erfolgreicher und vertrauensvoller Zusammenarbeit.

$QJHERWLP 1 2 9 ( 0 % ( 5 )X¥SIOHJH PLW3HHOLQJ IžU₏

6HOLQDYRP:HJH

VWDDWOJHSU.RVPHWLNHULQXQG)XÂĄSIOHJHULQČ&#x;1DJHOGHVLJQHULQ

$QJHERWLP ' ( = ( 0 % ( 5 DXI 'U%DXPDQQ

˜IIQXQJV]HLWHQ0R'LČ&#x;8KU0LELV)UČ&#x;8KU7HUPLQHQDFK$EVSUDFKH

/RWKDUVWUDÂĄHČŠ+HUPDQQVEXUJČŠ7HOHIRQ 8

Hermannsburger Journal 5-2013


'JOBO[JFSVOH PEFS6N GJOBO[JFSVOH  4QSFDIFO4JFVOTBO XJSL™OOFO*IOFO FJOFO;JOTTBU[ BC G”S CJT[V+BISF ;JOTGFTUTDISFJCVOH CJFUFOÏ  &JOF6NTDISFJCVOH JTUG”S4JFLPTUFOGSFJÏ

4QSFDIFO4JFNJUVOT”CFS*ISHFQMBOUFT#BVWPSIBCFOVOE OBU”SMJDI”CFSBMMFTBOEFSF XPXJS*IOFOIFMGFOL™OOFO *IS"MMJBO[5FBNWPS0SUÏ $BSTUFO'SJFESJDI (FOFSBMWFSUSFUFS "MMJBO[7FSTJDIFSVOHT"( $FMMFS4USBF )FSNBOOTCVSH 5FMFGPO  5FMFGBY  .PCJM  DBSTUFOGSJFESJDI!BMMJBO[EF Hermannsburger Journal 5-2013

9


Rund um die Gemeinde

„Tierschutz“ in und um Celle  „Eines unserer größten Probleme sind die Fundtiere“, sagt Heidemarie Peters vom Tierschutz Celle Stadt und Land e.V. Ca. 1.200 Fundtiere werden pro Jahr im Celler Tierheim abgegeben. In 90 % der Fälle kann der ursprüngliche Besitzer ermittelt werden. Der Rest verbleibt im Tierheim und hofft auf ein neues Zuhause. 2012 waren dies immerhin 132 Fundhunde und 288 Fundkatzen. Dazu kommen noch die Abgabetiere, in 2012 ca. 100 Hunde und 70 Katzen. Die Gründe für die Abgaben sind häufig Überforderung und unüberlegte Anschaffung. Nicht selten kommt es auch vor, dass Tiere von ihren Besitzern als „Fundtiere“ abgegeben werden, vermutlich, um unangenehmen Fragen zu entgehen.

Fundtiere werden wie eine Fundsache behandelt und müssen dementsprechend lange im Tierheim verweilen, falls sich doch noch der Besitzer meldet. Das bedeutet, die Tiere können nicht direkt in die Vermittlung gehen, obwohl erfahrungsgemäß Besitzer sich in der ersten

Woche, allerspätestens in der zweiten Woche melden. Die Ermittlung eines Besitzers ist manchmal gar nicht so einfach. Obwohl inzwischen viele Tiere einen Chip tragen, wurden viele nicht registriert. Dies passiert nämlich nicht automatisch beim Chipen, sondern muss vom Besitzer veranlasst werden.

die im Winter mit Stroh gepolstert werden, denn zu Stubentigern werden diese Wilden nicht mehr. Ein weiteres großes Problem im Celler Tierheim sind Kleintiere wie Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten, Chinchillas und Vögel. 2012 landeten ca. 250 Kleintiere im Tierheim.

Wilde Katzen werden vom Tierheim kastriert und dann zurück in ihr Revier Mit der Vermittlungsquote ist man im entlassen, 2012 waren dies in etwa 200 Tierheim zufrieden und trotzdem nehmen Katzen. Ein Problem für den Tierschutz ist, die Probleme kein Ende: Das Geld von dass viele Menschen streuStadt und Land, welches „Steuern sind nie das Tierheim für die Fundnende Katzen füttern, sich sonst aber wenig küm- zweckgebunden.“ tiere bekommt, weil die mern und diese auch nicht Stadt und das Land für kastrieren lassen. „Viele wissen nicht, Fundsachen zuständig ist, reicht gerade dass, wer eine Katze füttert, auch ihr Be- so. Das Tierheim ist auf Spenden und Mitsitzer ist“, informiert Peters. gliedsbeiträge angewiesen. Gelder, die Etliche wilde Katzen leben auch rund um die Stadt und der Landkreis über die Hundas Tierheim, sie sind kastriert und wer- desteuer einnehmen, fließen leider nicht den dort mit allem Notwendigen ver- in den Celler Tierschutz, so Heidemarie sorgt. Es gibt kleine Katzenschlafplätze, Peters. „Steuern sind nie zweckgebunden“, ließ uns Herr Kirchhoff von der Gemeinde Hermannsburg wissen und damit landet die Hundesteuer im großen Topf und wird für Aufgaben verwendet, zu denen jeweils die Gemeinde, die Stadt oder der Landkreis gesetzlich verpflichtet ist.

REINEKES

PVC Teppichboden Laminat Parkett Kork

Fußbodenverlegeservice

Schleifen und Versiegeln Ölen oder Wachsen von Parkett und Dielenböden

10

Hermannsburger Journal 5-2013

Ralf Reineke Fachverleger Mühlenweg 19 29320 Hermannsburg, OT Beckedorf Telefon 0 50 52 - 91 28 80 Telefax 0 50 52 - 91 23 59 Mobil 0172 - 97 02 088

Ebenso wenig fließen die Gelder, die für die Registrierung im Hundezentralregister erhoben werden, in den Tierschutz. Laut dem Niedersächsischen Gesetz über das Halten von Hunden (NHundG) müssen alle Hundehalter ab dem 1. Juli 2013 ihren Hund in einem zentralen Register anmel-


Rund um die Gemeinde

den. Für Online-Anmeldungen werden kämpfen und den Tieren – als unsere le17,26 Euro, für Formular-Anmeldungen benden Mitgeschöpfe – ein Recht auf ein 27,97 Euro erhoben. Die Registrierung qualfreies, würdiges Leben zu verschaffen. wird von einer GmbH in Oldenburg im Überhaupt finden sich im Tierheim echte Auftrag des Landes Schicksale. Da ist Niedersachsen durch- Die Gebühren verbleiben der zwölf Jahre alte aber dort und werden geführt. Die Gebühren Schäferhundmischfür die Finanzierung verbleiben aber dort ling Scotch, der seit und werden für die Fifünf Jahren im Tierder GmbH verwandt. nanzierung der GmbH Der Tierschutz sieht von heim sitzt. Auch Benverwandt. Der Tierdiesen Gebühren nichts. ny, Toby, Maggy und schutz sieht von dieBrandy suchen drinsen Gebühren nichts. Im Celler Tierheim gend ein Zuhause. Rimmy und Ronny, ein hat man dafür wenig Verständnis. Katzenpärchen, möchte ebenfalls seinen Aufenthalt im Tierheim beenden. Rimmy Im Tierheim im Garßener Weg wird drin- hat einen Herzfehler und benötigt einmal gend Geld für eine neue Katzenquaran- am Tag eine Tablette. So sehr sich auch tänestation benötigt, da diese zu klein im Tierheim um die Tiere mit viel Liebe und vor allem reparaturbedürftig ist. Ein gekümmert wird, ein festes Zuhause könGrundstück für eine neue Station ist di- nen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rekt neben dem derzeitigen Tierheimge- doch nicht ersetzen und so manch ein Tier lände vorhanden, Baupläne gibt es auch kommt auch nur schwer im Tierheim zuschon und eine Baugenehmigung liegt recht. Schauen Sie doch mal im Tierheim ebenfalls vor. Durch ein Erbe ist auch ein vorbei, vielleicht wartet auch Ihr VierbeiTeil der Finanzierung gesichert, aber es ner dort auf Sie! reicht noch nicht. Der Verein unterhält ein großes, gut geDer Tierschutz Celle Stadt und Land e.V. pflegtes Tierheim, das von Fachkräften wurde im Jahre 1879 von Celler Bürgern geleitet wird. Im Tierheim gibt es 13 gegründet und hat zurzeit über 800 Mit- hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitglieder. In den Gründungsstatuten hieß arbeiter und etliche Ehrenamtliche, die z. es schon damals unter § 1: „Zweck des B. mit den Hunden „Gassi“ gehen. „Hier Vereins ist es, der „Thierwelt“ Recht und haben wir immer einen großen Bedarf“, erzählt Heidemarie Peters. „Deshalb würden wir uns freuen, wenn sich interessierte Menschen bei uns melden.“

Schutz zu verschaffen. Insbesondere sieht der Verein es als seine Aufgabe an, die Thiere vor Missbrauch, Quälerei und Grausamkeit bei ihrer Tötung zu schützen.“ Der Celler Tierschutzverein arbeitet mit aller Kraft daran, den immer schlimmer werdenden Missbrauch der Tiere zu be-

Das Tierheim ist Ausbildungsbetrieb für den Beruf des Tierpflegers und bildet jedes Jahr zwei Lehrlinge aus. Der Celler Tierschutzverein betreibt darüber hinaus einen Tierfriedhof in der Kortenumstraße und eine Hundeschule.

Um weder meinen Kindern noch Enkelkindern zur Last zu fallen, habe ich mich für einen Bestattungsvorsorgevertrag entschieden. Einerseits möchte ich nicht, dass meine Lieben für meinen Abschied aufkommen müssen, andererseits möchte ich vermeiden, dass sie sich um meine Grabpflege kümmern müssen..

Vorsorge – Eine Sorge weniger

K RUSE EVAMARIA

BESTATTUNGEN Inhaber: Stefan Hubach

Tag & Nacht  (0 50 52)

33 33

Hermannsburg • Bahnhofstraße 12 Haus-Aufbahrungen • Überführungen Beisetzungen jeder Art Sofortiger Trauerdruck • Anzeigenannahme Abschiednahme auf Wunsch in unseren Räumen

Weitere Informationen finden Sie unter www.tierschutz-celle.de oder Telefon MW 05141 930930.

Hermannsburger Journal 5-2013

11


Rund um die Gemeinde

Präsidium des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes tagte in Hermannsburg 

Neben aktuellen Themen der Landesund Verbandspolitik ging es bei der letzten Präsidiumssitzung des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes auch um das Thema Innenortsentwicklung und Städtebauförderung. Hierzu trafen sich der Präsident Dr. Marco Trips und die Mitglieder des Präsidiums am 13.08.2013 im Rathaus in Hermannsburg. So war dann die Ortsmittengestaltung im Hermannsburger Ortskern ein Themenschwerpunkt. Bürgermeister Axel Flader und Bauamtsleiterin Katharina Ebeling erläuterten das Vorgehen der Gemeinde Hermannsburg bei der Umgestaltung des Ortes. Insbesondere zu den Themen Integriertes Städtebauliches Entwicklungs-

konzept (ISEK) und Bürgerbeteiligung referierten sie ausführlich. „Wir haben gemeinsam mit unseren Bürgerinnen und Bürgern unseren Innenort gestaltet“, betont Bürgermeister Axel Flader und beschreibt den Diskussionsprozess in Hermannsburg mit vielen Bürgerversammlungen zu diesem Thema. „Sowohl Maßnahmen wie Shared Space oder auch Anregungen zur Freiflächenplanung erfolgten in enger Abstimmung mit den Bürgerinnen und Bürgern“, erläutert Bauamtsleiterin Katharina Ebeling ergänzend das Vorgehen der Gemeinde. Dabei sind sich die Verantwortlichen der Hermanns-

burger Verwaltung sicher, dass sie ein solches Vorgehen, mit enger Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger auch künftig konsequent umsetzen werden. Viele Fachfragen und Erläuterungen gab es bei dem gemeinsamen Rundgang durch den Ortskern, wobei das Planungsbüro Firma Grontmij aus Bremen zu den einzelnen Umsetzungen konkret Stellung bezogen hat. „Ein Besuch, der sich wirklich gelohnt hat, weil man viele neue Impulse und fachliche Anreize erhalten konnte.“ So bedankt sich Präsident Dr. Marco Trips beim SV Hermannsburger Bürgermeister.

Das im Jahre 2011 begonnene Sanierungsobjekt im Gerdehäuser Weg in Weesen (ein altes Fachwerkgebäude) haben wir erfolgreich saniert und es sind drei unterschiedlich große Mietwohnungen und ein großzügiges neues Büro entstanden. Wir freuen uns darüber, die neuen Büroräume seit Ende 2012 nutzen zu können. Das Besondere an diesem Gebäude liegt zum einen in der traditioneller Architektur aus hochwertigen alten wie neuen Baustoffen und zum anderen an dem gesunden Wohnklima im Gebäudeinneren durch Lehmwände und Holzelemente. Gern realisieren wir auch Ihr Bauprojekt – rufen Sie uns einfach an!

Holzbau & Ingenieurbüro Heesch e.Kfm  Gerdehäuser Weg 7 / OT Weesen  29320 Hermannsburg Telefon 050 52 975998  Telefax 05052 975100  Mobil 0171 2380903  www.holzbau-heesch.de

 Zimmerei  Innenausbau  Sanierungen  Bauanträge 12

Hermannsburger Journal 5-2013


Rund um die Gemeinde Anzeige

Mode herrlich bekommt Nachwuchs!

 Anfang September eröffnete Johanna Priemer ihren Laden mit dem Namen „klein herrlich“. Die Tochter von Regina Priemer (siehe Bild), deren Modegeschäft aus Hermannsburg nicht mehr wegzudenken ist, studierte drei Jahre lang in Hildesheim Design. Nachdem die 24-jährige nun ihren Bachelor-Abschluss in der Tasche hat, stand einem eigenen Laden nichts mehr im Wege.

Geschäft von Johanna Priemer ganz besondere Stoffe in ausgefallenen Farben und Mustern. Und damit man auch mit den Stoffen etwas anzufangen weiß, bie-

WAS IMMER SIE VON EINER COLORATION ERWARTEN...

Was lag da näher als das kleine Ladengeschäft, welches neben „Mutter herrlich“ schon einige Zeit leer stand, zu renovieren und die alte Verbindung zwischen den Räumen wieder herzustellen? Konkurrenz machen wir uns keine, verrät Johanna Priemer auf meine Frage, im Gegenteil, wir ergänzen uns wunderbar. 0815-Klamotten findet man bei klein herrlich nicht, die junge Designerin hat spritzige und freche Mode der Firma Blutsgeschwister aus Stuttgart in ihrem Sortiment. Darüber hinaus findet man im

mode

schmuck

tet „klein herrlich“ im Winter Nähkurse für Anfänger, Fortgeschrittene und Kinder an. Interessierte können sich bereits jetzt MW bei Johanna Priemer melden.

SALON MANEKE Lotharstraße 36a, 29320 Hermannsburg Telefon 0 50 52 - 36 62 Öffnungszeiten: Di bis Fr 8.30 – 18.00 Uhr, Sa 8.00 – 13.00 Uhr

accessoires

Regina Priemer

Johanna Priemer

Celler Straße 4 • 29320 Hermannsburg • Telefon 05052 913458 Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9.30 – 13.00 Uhr, Montag bis Freitag 15.00 – 18.00 Uhr

Hermannsburger Journal 5-2013

13


Rund um die Gemeinde Anzeige

Eiscafé Taormina im neuen Gewand  Aus dem „Eiscafé Taormina“ wird das „Café Bacio“: Anfang November eröffnet das neue Café in der Billingstraße in den ehemaligen Räumlichkeiten des Café Behn. Der Standort wurde ausgewählt, weil er ein bekannter und zentraler Standort zum Frühstücken usw. ist, erläutert Eiscafé-Besitzer Marius Roznowski seine Wahl. Im neuen „Café Bacio“ wird Marius Roznowski nach wie vor seine Eisspezialitäten aus eigener Herstellung und hergestellt nach italienischen Originalrezepten anbieten. „In den neuen Räumlichkeiten werden wir ganzjährig geöffnet haben und eine neue Produktpalette anbieten“, verrät Marius Roznowski sein neues Konzept. Im „Café Bacio“ wird es Frühstück, Kuchen und Torten, süße Desserts, CaféVariationen, Kakao, Tee, kleine Suppen, Snacks, Carpaccio, kalte Anti-Pasti, Käseplatten und andere leckere Sachen geben. Abends gibt es eine feine Auswahl

14

Hermannsburger Journal 5-2013

an Weinen und Cocktails, aber auch Bier vom Fass. Jugendliche können sich auf alkoholfreie Getränke wie z.B. leckere Milchshakes freuen. Das Eiscafé Taormina wurde 1991 von Marius Roznowskis Mutter eröffnet. „Wir haben Kunden, die uns seitdem die Treue halten. Für diese langjährige Treue möchten wir uns heute ganz besonders bedanken“, sagt der Eiscafé-Besitzer. Das neue Café bekommt eine komplett neue Einrichtung. Sobald der Umbau abgeschlossen ist, wird die Neueröffnung gefeiert. Der Termin wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Marius Roznowski und sein Team freuen sich, ihre bisherigen Kunden ab November auch in den neuen Räumlichkeiten begrüMW ßen zu dürfen.


*

auf die e i S r i w n werden esorgt. e s i e w s g Gestaltun menfreuden ist g n e t n n a k seren be n. FĂźr kleine Gau n u d n u stimme en Ideen * Mit viel ne Adventszeit ein schĂś

Hermannsburger Journal 5-2013

15


Rund um die Gemeinde

Campingtreffen des MotorSport- und Campingclub Hermannsburg e.V. im ADAC ein voller Erfolg 

Bereits zum 17. Mal richtete der MSC Hermannsburg e.V. im ADAC sein „Heidjer Campingtreffen“ zur Heideblüte aus. Auf dem Schützenplatz in Hermannsburg trafen zum beliebten Treffen zahlreiche Wohnmobile und Wohnwageneinheiten ein, um das abwechselungsreiche Wochenende gemeinsam zu verbringen. Nach dem gemeinsamen Abendessen am Freitag brachte der Shanty-Chor „Salzwasser-Riege“ aus Hambühren die Campinggemeinschaft so richtig mit schunkeln und mitsingen in Stimmung. Die laue Sommernacht nutzten viele zum Klönen und Feiern bis in die frühen Morgenstunden.

Am Sonnabend ging es mit Pferd und Wagen in die blühende Heide nach Tiefental. Bei der Rückkehr stand bereits leckerer Kuchen für die gemeinsame Kaffeetafel bereit. Hier wurde angeregt über die

h Einfacesser... b

Hermannsburg Bestens aufgehoben in Sachen Küche! Celler Str. 53 • Tel. 05052 2641 • www.diekueche-hermannsburg.de

ELEKTRO AHRENS • Elektroinstallation • Planung • Kundendienst • Fachgeschäft •

29320 HERMANNSBURG

Lotharstraße 9 • Tel. 0 50 52 - 60 97 • Fax 0 50 52 - 30 57

,KU]XYHUOlVVLJHU3DUWQHUVHLWEHU-DKUHQ 16

Hermannsburger Journal 5-2013

schöne Kutschfahrt und die herrliche Heidelandschaft erzählt. Einige Unentwegte ließen es sich nicht nehmen anschließend noch eine Fahrradtour in die nähere Umgebung zu unternehmen. Am Abend unterhielten die MSC-Mitglieder durch eigene einstudierte Darbietungen die Campinggesellschaft bis in die späte Nacht. Zum Sonntagmittag bekamen zur Verabschiedung dann alle Campinggäste ein vitaminreiches „Lunchpaket“ mit auf den Heimweg. Die Begeisterung der Teilnehmer war riesengroß und alle bedankten sich bei den fleißigen Helfern des MSC Hermannsburg. Auch der MotorSport- und Campingclub Hermannsburg e.V. im ADAC sagt danke vor allem auch an die Schützengesellschaft Hermannsburg für die umfangreiche Unterstützung, den TuS Hermannsburg für die Bereitstellung der Duschräume und Familie Sellig vom Hofgut Beckedorf für die zuverlässige Versorgung „So macht die Durchführung einer Veranstaltung Spaß“ resümiert der erste Vorsitzende Gerhard Kirchner beim „Dankeschönabend“ mit den fleißigen Helfern GK des MSC Hermannsburg.


Rund um die Gemeinde

Pflanzen vom Züchter ...

Rosenbrock BAUMSCHULEN &

GARTENGESTALTUNG



... aus der Produktion von Heckenpflanzen, Nadelbäumen, Weihnachtsbäumen und gebietseigene Wildsträucher (zertifiziert) sowie Forstpflanzen mit Herkunft erhalten Sie in der Hermannsburger Baumschule Rosenbrock. Jetzt ist Pflanzzeit – besuchen Sie die Baumschule Rosenbrock in Hermannsburg, Hof Grauen 3, und lassen Sie sich überraschen. SV Telefon 05052 2135.

• Hecken-, Obstund Baumschnitt • Gartenum- und Neugestaltung • Mini-Bagger- und Radladerarbeiten • Pflasterarbeiten • Rasen vertikutieren und Neuanlage • Pflanzarbeiten • Winterdienst www.rosenbrock-baumschulen.de

Hof Grauen 3 29320 Hermannsburg Telefon 0 50 52 - 21 35 Telefax 0 50 52 - 89 01

Hermannsburg – Reich an Grün und Geist – Wir machen mit! Jetzt ausgezeichnet als Print Stars Finalist 2013.

Die grüne Druckerei im Norden Deutschlands

Weitere Infos

Stehen Sie zu Ihrer Verantwortung für die Umwelt. Heimatverbundenheit heißt für uns: Klimaneutral sowie energiesparend produzieren und arbeiten auf umweltfreundlichen Materialien. Für Ihre Imagepflege. MHD Druck und Service GmbH Harmsstraße 6, Hermannsburg Telefon: 05052 | 9125-0, Telefax: 05052 | 9125-22 info@mhd-druck.de, www.mhd-druck.de

Die trauen sich was! – Unser junges Druckteam mit dem Strohhalm im Druckwerk.

Hermannsburger Journal 5-2013

17


Zu Besuch im Wald 

Unter dem Motto „Der Wald bietet vielfältige MĂśglichkeiten fĂźr die Sinne“ konnten am 6. September zahlreiche Eltern und andere Interessierte den Hermannsburger Waldkindergarten „Rumpelstilzchen“ besuchen. Im Rahmen der Aktionstage fĂźr Toleranz und Demokratie der Gemeinden Hermannsburg und UnterlĂźĂ&#x; bot der Verein eine Reise durch die Geräusche, die GerĂźche, die Geschmäcker und die besonderen visuellen und habtiven Besonderheiten des Waldes an. Bei schĂśnem Wetter waren zahlreiche MĂźtter und Väter dem Ruf des Waldes gefolgt und zeigten sich von Beginn an erstaunt Ăźber die entspannte und ruhige Atmosphäre, in der die Kindergartenkinder ihnen und ihren Kindern die vorbereiteten Stationen präsentierten. Alle Kinder wirkten begeistert mit, als es darum ging, ein Fernrohr zu basteln um den Blick fĂźr die Kleinigkeiten zu schärfen, das selbstgebackene Brot mit der Blaubeeermarmelade

5GKV

aus dem Wald zu probieren, die Klänge des Waldes auf selbstgebauten Instrumenten zu erkunden, in Fßhlkästen die unterschiedlichen Strukturen des Waldes zu erfßhlen und die Gerßche des Waldes zu erschnßffeln. Vielseitige Spiele zum Balancieren, zum Rollen und Klettern ergänzten das breite Angebot an diesem rundum gelungenen Vormittag.

• Dachsanierung u. -ausbau • Steil- u. Flachdächer • Dach- u. Wohnraumfenster • Fassadenbau • Dachklempnerei

BillingstraĂ&#x;e 37 29320 Hermannsburg Tel. 0 50 52 - 33 52 • Fax 20 59 • info@dachdecker-meyer.de • www.dachdecker-meyer.de

Dass der Waldkindergarten aber noch viel mehr zu bieten hat, konnten die Besucher bereits schon erahnen. Das vielseitige Bewegen in der Natur und die schonende Nutzungen ihrer Ressourcen stehen neben dem sozialen Miteinander immer im Zentrum der Arbeit der Erzieherinnen. Im Oktober reisen die beiden Erzieherinnen Katrin Buhle und Elisabeth Mentz nach Finnland um dort einen Waldkindergarten zu besuchen. Ihre Erfahrungen werden danach im Schaukasten des Waldes verĂśffentlicht. Ein besonderer Dank des Waldkindergartens gilt seinen zahlreichen UnterstĂźtzern. Ohne die engagierten Eltern der Waldkinder wäre der Verein wohl kaum Ăźberlebensfähig. Aber auch der Gemeinde Hermannsburg und zahlreichen regionalen Handwerkern gebĂźhrt ein groĂ&#x;er Dank. Stellvertretend fĂźr die vielfältige Hilfe seien an dieser Stelle Andreas Meyer, Hannes Rothfuchs, Sven Behn, Ralf Menz, Erhard Erdmann, Rico MĂścke, und Klaus Raether genannt, die die WaldjugendhĂźtte wieder auf Vordermann gebracht haben. Die Materialkosten hierfĂźr hatte der OBI-Markt gesponsert. Mehr Infos zum Waldkindergarten Rumpelstilchen erhalten Sie unter www. waldkindergarten-hermannsburg.de SV

Inhaber J. Hiestermann • Steinmetz-Bildhauermeister

Grabmale • Gartenausstattung • Brunnen Treppen • Fensterbänke • Fliesen LotharstraĂ&#x;e 86 • 29320 Hermannsburg Telefon 0 50 52 - 33 72 • Telefax 0 50 52 - 84 44

18

Hermannsburger Journal 5-2013


Rund um die Gemeinde Anzeige

Markus Majowski liest in der Buchhandlung im LudwigHarms-Haus (LHH) am 8. November 2013 

Wieder ist ein Prominenter zu Gast im Hermannsburger Ludwig-Harms-Haus. Auf Einladung der Buchhandlung kommt der bekannte und beliebte Schauspieler und Autor Markus Majowski am Freitag, den 8. November 2013, um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) in den Aira-Saal des LHH. Der Künstler liest aus seiner kürzlich erschienenen Autobiografie „Markus, glaubst du an den lieben Gott?“. Markus Majowski wurde 1964 in Berlin geboren, wo er auch heute wieder lebt. Nach Schauspiel- und Gesangsausbildung folgten Engagements am Theater am Kurzfürstendamm und am RenaissanceTheater in Berlin. Es folgen zahlreiche Rollen im komischen Fach, er hat aber auch mit großem Erfolg tragische und ernste Filmrollen, u. a. als Assistent von Tatort

Kommissar Brinkmann, übernommen. Weiterhin bekannt wurde er durch Kinofilme wie „Die 7 Zwerge“ und durch die TV-Serie „Der letzte Zeuge“. 2012 spielte in der Verfilmung von Dora Heldts Roman „Ausgeliebt“ einen der Protagonisten. Markus Majowski ist ein Mann mit ganz unterschiedlichen Seiten. Er hat Zeiten erlebt, in denen das Schauspielerdasein

an seine Substanz ging. Gerade in diesen schwierigen Phasen hat er seinen Glauben neu entdeckt. Heute ist er die Grundlage, auf der sein bewegtes Leben steht. Lernen Sie diesen warmherzigen und humorvollen Menschen ganz neu kennen, der nicht nur mit Leib und Seele Schauspieler ist, sondern sich auch in vielfältiger Weise sozial engagiert. Die Buchhandlung im LHH beginnt ab 30.09.2013 mit dem Vorverkauf zur Autorenlesung mit Markus Majowski. Der Eintritt beträgt 8,00 Euro. Weitere Infos erteilt die Buchhandlung unter Telefon 05052 69400 und 2758, buchhandlung@ludwig-harms-haus.de.

Das LHH am Weltkugelbrunnen Harmsstraße, 29320 Hermannsburg, täglich geöffnet, sonntags ab 11.30 Uhr www.ludwig-harms-haus.de Ausstellungen, Café-Restaurant und Hotel: Telefon 05052 69270 info@ludwig-harms-haus.de Buchhandlung: Telefon 05052 69400 Geöffnet: Montag bis Freitag 8.30 – 18 Uhr, Samstag bis 12.30 Uhr buchhandlung@ludwig-harms-haus.de

Hermannsburger Journal 5-2013

19


Rund um die Gemeinde Anzeige

Wissen Sie eigentlich was „Buckfast“ ist?  Nun, ich will Sie nicht lange auf die Folter spannen: Buckfast ist eine Bienenrasse. Dies und noch viel mehr erfuhr ich, als ich mich mit der Familie Völker in ih-

rer Imkerei in der Billingstraße getroffen habe. Allein schon der Duft, der einem beim Betreten des Imkereigeschäftes entgegenschlägt, ist einen Besuch wert. Die Imkerei Völker ist ein Familienbetrieb und wird in zweiter Generation geführt. Am 1. Oktober 1953 – also vor 60 Jahren!

Drewes Haustechnik GmbH

29320 Hermannsburg • Celler Straße 47 Telefon 0 50 52 – 60 61/62

Störungs-Notdienst 0172 - 5 15 78 60 20

Hermannsburger Journal 5-2013

– wurde die Imkerei Völker von dem Imkermeister Helmut Völker gegründet. Der Imkereibetrieb liegt mitten in der Südheide. Was im Kleinen begann, erfreut sich inzwischen einer wachsenden Anhängerschaft. Im Jahr 2010 übernahm Annette VölkerKohrs den Betrieb von ihrer Mutter. Die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen auch ihr unterstützend zur Seite. Inzwischen hat auch der Enkelsohn des Firmengründers Hinnerk Völker seine Ausbildung zum Imker mit Bestnoten abgeschlossen. Sein im Ausland erworbenes Fachwissen setzt er nun in Hermannsburg ein. Mit seiner Unterstützung sollen nun auch die Bienenvölkerzahlen deutlich erhöht werden, um noch mehr eigenen Honig zu produzieren. Denn der eigene Honig reicht nicht aus, um der großen Nachfrage nach dem begehrten Heidehonig nachzukommen. Deshalb pflegt die Imkerei Völker langjährige Beziehungen zu Imkerkollegen im In- aber auch im Ausland. Diese (Berufs-) Freundschaften bestehen seit mittlerweile über 30 Jahren. Aus diesen Imkereien bezieht die Hermannsburger Imkerei je nach Bedarf zusätzlichen Honig. Zu den Nachbarländern gehören z. B. Frankreich und Dänemark. Dort werden hochwertige Heidehonige geerntet, die eine ganz besondere Qualität besitzen. Selbstverständlich gelten auch hier die strengen Qualitätsanforderungen, wie für den eigenen Honig. Regelmäßige Qualitätskontrollen verschiedener Ämter und Institute stellen das sicher. Durch die Kombination der verschiedenen Heidehonige wird der einzigartige Geschmack des Klassikers „Heidestolz“ erreicht. Den Heidehonig gibt es für jeden Bedarf in verschiedenen Größen. Bei Völker kann man allerdings nicht nur Honig bekommen: Die Produktpalette reicht von Honigbonbons über Kerzen, Honig-Seife, Honigpflegeprodukten, Honigwaffeln und -wein bis hin zu Teelichtern. Die Produkte können auch im Internetshop erworben werden. Auch Präsentkörbe können zusammengestellt werden. Die Bienen der Imkerei Völker wandern das Jahr über durch den gesamten nord-


Rund um die Gemeinde

nen zu 30.000 Stück (3 kg) zusammengestellt und bekommen ein neues Zuhause. Da ihnen der Honig, der ihr Wintervorrat ist, nicht mehr zur Verfügung steht, bekommen sie Zuckerwasser für den Winter. Die Honigwaben werden geschleudert, der Honig erwärmt und gesiebt, anschließend gerührt und abgefüllt. Besuchen Sie doch einmal die Imkerei Völker und probieren Sie MW selbst!

deutschen Raum. Zur Rapsblüte arbeiten die Bienen an der Ostseeküste und zur Wald- und Sommerhonigblüte im Gebiet zwischen Braunschweig und Hannover. Der krönende Abschluss des Bienenjahres ist das Wandern in die Heideblüte. Damit schließt sich dann das Bienenjahr. 2013 ist allerdings aufgrund der Witterung ein schlechtes Bienenjahr. Die Bienen der Imkerei Völker gehören zur Rasse der Buckfast. Diese Bienenrasse eignet sich speziell für die Heideblüte. Sie ist dem norddeutschen Klima angepasst und sammelt noch spät im Jahr fleißig Nektar. Um den beliebten Heidehonig zu bekommen, werden die Völker Anfang August in die Heideflächen gefahren und etwa Mitte September abgeholt. An den Bienen-

kästen befindet sich eine Waage, dort kann der Fachmann nicht nur erkennen, wie viel Honig die Bienen produziert haben, sondern auch was für Honig. Dies kann der Fachmann aber auch an der Uhrzeit erkennen, denn Löwenzahnhonig wird z.B. nicht vor 10 Uhr von den Bienen produziert, da sich die Blüten erst spät öffnen. Die Heidehonigernte ist die letzte Ernte der Bienenvölker, dabei werden die Bie-

Wenn gut der Honig uns auch schmeckt, ist ein Glas schnell leer geleckt. Doch Völkers „Heidestolz“ muss sein, drum kauf ihn heute wieder ein. Dieser Spruch steht auf der Innenseite der Etiketten, ist also erst sichtbar, wenn das Honigglas sich leert.

,PNHUHL+HOPXW9|ONHU HERMANNSBURG

Honighandel & Honigversand Inh. Annette Völker-Kohrs Billingstraße 51 • 29320 Hermannsburg Tel. 05052 6005 • Fax 05052 8625 • honig@imkerei-voelker.de • www.imkerei-voelker.de

Hermannsburger Journal 5-2013

21


Rund um die Gemeinde

„Dankeschön!“ 

Das Maklerbüro Ihres Vertrauens Hermannsburg Neubau – Exklusive, helle, freundliche 3 Zi. Wohnungen im Zentrum von Hermannsburg! ca. 106 m² Wfl., Fahrstuhl, Balkon/Terr., moderne EBK, G-WC, HWR, eigene Heizung, Solar unterstützt, Carport mit Abstellraum. KM ab 725 € + NK.

Faßberg Gepflegtes Massivhaus! Bj. 1969, Wfl. ca. 250 m², Grdst. ca. 1455 m², 9 Zi., Doppelgarage, Carport, Terrasse, Bad m. Dusche u. Wanne. VHB 199.000 €

Hermannsburg Ein Haus so individuell wie Sie! Holzhaus, Bj. 1996, Wfl. ca. 149 m², Grdst. ca. 591 m², 6 Zi., EBK, Carport, Terrasse und Bad m. Wanne u. Dusche. VHB 176.000 €

Faßberg Wohnhaus mit KFZ Werkstatt! Grdst. ca. 1.174 m², Werkstatt mit 4 Arbeitsplätzen, Lackieranlage, Lacklager, Lagerräume, Büros, Ladengeschäft, Wohnhaus ca. 117 m² Wohnfl., 3 Zimmer, Dachterrasse, EBK, Bad, Dachboden. VHB 145.000 €

Der Krankenpflegeverein Hermannsburg konnte in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiern. Für uns, die hauptund ehrenamtlich Mitarbeitenden, war es eine große Freude und Bereicherung, auf ganz unterschiedliche Art und Weise die Verbundenheit so vieler Menschen mit dem Krankenpflegeverein zu erfahren. Allen Gratulanten, Gästen einer unserer besonderen Veranstaltungen, den vielen Helferinnen und Helfern aus den verschiedenen Kirchengemeinden, Vereinen und Organisationen und auch allen Mitgliedern des Krankenpflegevereins, die die Arbeit mit ihren Beiträgen nachhaltig unterstützen, sagen wir von Herzen Dankeschön! Ermutigt werden wir den kranken und pflegebedürftigen Menschen weiterhin zur Seite stehen. Noch bis Ende Oktober können Sie die Ausstellung „Als die Schwester noch mit dem Fahrrad kam – Ein Streifzug durch die Geschichte der ambulanten Pflege“ besuchen. Die Ausstellung im Hermannsburger Heimatmuseum erwartet Sie Di, Do und So von 15–17 Uhr. Jederzeit können Sie Mitglied im Krankenpflegeverein werden und so diese wich-

tige Arbeit auch über das Jubiläumsjahr hinaus fördern. Die (sehr geringen) Mitgliedsbeiträge fließen vollständig in die Pflege! Bei Interesse rufen Sie einfach im SV Büro an, Telefon 05052 94056.

Einzug der Pastoren (Vorstand und Mitarbeiterinnen) beim Festgottesdienst in der Großen Kreuzkirche am So., 28.04.2013

Kaffeetrinken mit Patienten, Mitarbeitern und Freunden im Gemeindesaal der Großen Kreuzkirche am Mi., 24.04.2013

Hermannsburg Kauf mich, bevor es jemand anderes tut! EFH, Bj. 1954, Grdst. ca. 617 m², Wfl. ca. 123 m², 5 Zi., EBK, Keller, Terrasse, Garage. VHB 123.000 €

„Chor“ der Mitarbeiterinnen des Krankenpflegevereins beim Vortragen eines selbstgedichteten Liedes auf der Jubiläumsfeier am Fr. 26.04.2013

Um Missverständnissen vorzubeugen: Ab 7. Oktober 2013 hat Frau Braun zusammen mit Frau Kuhlmann die Physiotherapiepraxis im MVZ Hermannsburg eröffnet. Lieber gleich zum ivd-Makler. unabhängig • sachkundig • ivd-geprüft

Ich bleibe Ihnen aber weiter in der Georg-Haccius-Str. 29a bis Anfang Februar 2014 erhalten! Ab Februar 2014 ziehe ich in neue Räume in Hermannsburg um. Die Adresse gebe ich noch bekannt. Ella Wede, Physiotherapeutin

22

Hermannsburger Journal 5-2013


medizintechnik & pflegebedarf Südheide GmbH

Jetzt NEU für Sie vor Ort: FLACHSTRICKKOMPRESSION

KOMPRESSIONSSTRÜMPFE

nach Maß bei:

(auch nach Maß) bei Venenerkrankungen wie:

– Lymphödemen – Lipödemen – Phleb-Lymphödemen – Narben

– postthrombotischem Syndrom – Ödemen – Krampfadern – Schwangerschaftsvarikosis – nach Stripping

Ihre Ansprechpartnerin:

Ihre Ansprechpartner:

Katrin Bondar

Thorsten Rißmann

Mobil 0171 3209491

Mobil 0173 5426709 sowie Katrin Bondar Termine nach Absprache

Wir sind offizieller Dienstleister der Krankenkassen.

Celler Straße 5 • 29320 Hermannsburg Telefon 05052 2502 • Telefax 05052 911852 23 medizintechnik-bondar@web.de • www.das-gesundheitseck.de Hermannsburger Journal 5-2013


Rund um die Gemeinde Anzeige

Halloween Shopping bei EDEKA Ehlers – Schaurig schön ...  Ein herzlich, gruseliges Willkommen zu unserem ersten Halloween-Shopping. EDEKA bietet Ihnen am Abend des 1. Novembers 2013 ein besonderes Einkaufserlebnis. Ab 18.00 Uhr startet der leicht gruselige Halloween-Abend. Leicht gedämmtes Licht, schaurige Dekoration und absolut kindertaugliche Atmosphäre

erwarten Sie. Kinder und Jugendliche, die in einem eigenen Kostüm bei uns erscheinen, erhalten ein Überraschungsgeschenk!

dann wird es ein wenig gruseliger. Das Einkaufen „frei ab 16 Jahren“ bestimmt die Szenerie ... Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie ein phantastisches Flair.

Schlemmen Sie sich durch verschiedenste Verkostungsständen mit außergewöhnlichen Halloween-Speisen. Wem das zu wenig ist, der bekommt von 20.00 bis 21.00 Uhr noch mehr! Denn

Das Team vom EDEKA Ehlers in HermannsSV burg freut sich auf Sie.

Hermannsburger mit

ABS : Angebote • Beratung • Service

am 25. Oktober

2. Installation und Kundendienst Solarstrom • Security Errichterfirma für Einbruchmeldeanlagen und Brandmeldeanlagen  Nr. S 899051

1. EURONICS-Fachmarkt • Energiesparzentrum • Haustechnik • Küchen• TV • Informationstechnik

Laternenumzug

Zertifiziert nach

DIN EN ISO

9001

Celler Straße 58 • 29320 Hermannsburg • Telefon 0 50 52 - 98 80 0



Am Freitag, den 25.10.13 ist es wieder soweit: Der jährlicher Laternenumzug durch Hermannsburg startet wie gewohnt um 19.00 Uhr vom EDEKA-Parkplatz aus. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.  SV

Als DeutschlandCard-Inhaber punkten Sie jetzt auch bei unseren Regional-Partnern!

Unsere • Ernährungs-Service

Serviceleistungen für Sie:

• Präsentkörbe • Bestellservice • Plattenservice • Gekühlte Getränke • Getränke auf • Problemloser Umtausch Kommission kaufen von Waren • Geschenkgutscheine • Angebotsgarantie

Happy

Halloween

EDEKA Ehlers • Celler Straße 18 • 29320 Hermannsburg • Telefon 0 50 52 - 9 42 03 Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 7.30 bis 21.00 Uhr

24

Hermannsburger Journal 5-2013


Rund um die Gemeinde Anzeige

Entlastung der Angehörigen durch Tagespflege  Fast 2,5 Millionen Menschen sind in Deutschland derzeitig pflegebedürftig. Davon werden rund 70% der Pflegebedürftigen zu Hause versorgt und lediglich rund 30% in Pflegeheimen. Die Hälfte der pflegenden Angehörigen leben zusammen in einem Haushalt mit dem Pflegebedürftigen. Die Pflege zu Hause durch pflegende Angehörige ist aufopfern und sie gehen meist bis an ihre Belastungsgrenze. Seit 1995 wurde die fünfte Säule unseres Sozialsicherungssystems – die Pflegeversicherung – verabschiedet, die ständig weiterentwickelt wird, um pflegenden Angehörige seelisch wie auch finanziell zu entlasten.

Ziel der Entlastung ist: – Die eigene Gesundheit der pflegenden Angehörigen zu erhalten, – familiäre Pflegebereitschaft zu stärken, – Autonomie und Selbstbestimmung von Familien zu stärken, – Eigenverantwortung der Familien im Umgang mit Krankheit und Pflegebedürftigkeit zu fördern und – eine bedarfs- und bedürfnisgerechte Versorgung der Pflegebedürftigen sicherzustellen und ihre Lebensqualität zu erhalten.

Eine Entlastungsmöglichkeit stellt die Tagespflege dar Ins Altenheim einzuziehen, kann sich Ilse Steffan (86) überhaupt nicht vorstellen. Die Seniorin ist immer gut alleine zu recht gekommen. „Doch vor einigen Jahren brachte eine Krankheit alles durcheinander“, erzählt ihre Tochter Monika Eising. Ilse Steffan brauchte von einem auf den anderen Tag viel mehr Unterstützung, die ihr Ehemann (98) und ihre Tochter manchmal nicht mehr geben konnten. „Irgendwann ist die Kraft einfach aufgebraucht.“ Familie Steffan und Frau Eising haben schließlich eine gute Lösung gefunden: Ilse Steffan verbringt jetzt drei Tage pro Woche in der DRK Tagespflege Hermannsburg. Dank der DRK Tagespflege kann Herr Steffan an diesen Tagen seinen Tagesablauf selbst gestalten und genießt den Freiraum.

Seit Oktober 2010 bietet das DRK im Landkreis Celle diese zusätzliche Hilfe für ältere Menschen an. Morgens holt ein Fahrdienst Tagesgäste zu Hause ab und bringt sie in die Tagespflege. „Es ist für unsere Familie ein Segen, dass es diese Alternative zum Altenheim gibt“, findet Frau Eising. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Silke Weidlich auf, Telefon 05052 SV 9750045.

7DJHVSÀHJHLQ +HUPDQQVEXUJ ‡6R]LDOH%HWUHXXQJXQG  DNWLYLHUHQGH3ÀHJH ‡*HGlFKWQLVXQG  :DKUQHKPXQJVWUDLQLQJ ‡'HPHQ]EHWUHXXQJ ‡(QWODVWXQJGHU  SÀHJHQGHQ$QJHK|ULJHQ ‡*UXQGXQG  %HKDQGOXQJVSÀHJHP|JOLFK

'5.7DJHVSÀHJH +HUPDQQVEXUJ 7LPP:LOOHP:HJ 7HOHIRQ WDJHVSÀHJH#GUNFHOOHGH

:HLWHUH,QIRUPDWLRQHQZZZGUNFHOOHGH

Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 7.30 – 16.30 Uhr: Werkstatt 7.30 – 18.00 Uhr: Verkauf Freitag 7.30 – 13.00 Uhr: Werkstatt 7.30 – 18.00 Uhr: Verkauf Samstag 9.00 – 12.00 Uhr: Verkauf

Autohaus Lühring • Ralf Lühring e.K. • Kfz-Meisterbetrieb Hermannsburger Straße 10 • 29328 Faßberg-Müden Telefon 0 50 53 - 2 04 • Telefax 0 50 53 - 16 57 ralf-luehring@t-online.de • www.auto-luehring.de

Hermannsburger Journal 5-2013

25


Rund um die Gemeinde

Uwe Winkelmann

Maler- und Lackierermeister Wir fĂźhren gerne fĂźr Sie aus: Maler-, Glas- und FuĂ&#x;bodenarbeiten, Wärmedämmung fĂźr Ihr Haus WindmĂźhlenweg 2 • 29320 Hermannsburg Telefon 0 50 52 - 404 • Telefax 0 50 52 - 85 15 Mobil 0170 - 8 205 404

]XYH *XWEH U UOlV VLJ DWHQ  U HD OLVL  HU W Kombination mit Holzboden im Bereich der Waschtische

30 Jahre BĂźcherei in der HarmsstraĂ&#x;e 3a  Am 26. August 2013 feierte die GemeindebĂźcherei Hermannsburg ihr 30jähriges Bestehen im Gebäude HarmsstraĂ&#x;e 3a. Nach der BegrĂźĂ&#x;ung durch Maria Gauger, der hauptamtlichen Mitarbeiterin der BĂźcherei, bekundete BĂźrgermeister Axel Flader seine Leselust. BĂźcher seien Lebensmittel, BĂźcher haben Zukunft, sagte Flader und setzt der Gefährdung der Lesekultur entgegen: „Totgesagte leben länger.“

Ulf Trichterborn von der Bibliotheksgesellschaft Celle erinnert sich in seiner humorigen Rede an eine gefährliche Situation in der Gemeindebßcherei: Ein Autor, der ßber Steinzeitmenschen schrieb, demonstrierte in der Bßcherei auf dem Teppichboden, wie in der Steinzeit Feuer gemacht wurde! Zum Geburtstag ßberreicht Trichterborn im Namen der Bibliotheksgesellschaft einen Scheck in HÜhe von 200 Euro. Fßr diese Summe hat die Celler Gesellschaft 350 Bßcher auf dem Bßcherflohmarkt verkauft.

Bad mit Lehmputz im Duschbereich während der Arbeiten und nach Fertigstellung

Schwimmbadsanierung

Duschboden aus Natursteinmosaik

29320 Hermannsburg

HEINRICH DEHNING BAUGESCHĂ„FT Inh. Reiner Klaus Maurermeister

26

Hermannsburger Journal 5-2013

Heidberg 25, Tel. 0 50 52 / 22 06 Telefax 0 50 52 / 85 39 www.bau-dehning.de

%FJO;VIBVTF

2VBMJUÂŞUBVTFJOFS)BOE

HandwerksQualität

Der richtige Baupartner

Im Anschluss fand eine plattdeutsche Lesung mit Hermann Wiedenroth statt. Unter dem Motto „Wat dat nich all gifftâ€Śâ€œ las Wiedenroth ernste und heitere Gedichte und unter anderem Geschichten von Klaus Groth, Fritz Reuter, Wilhelm Henze. Plattdeutsche Verse und Erzählungen, aus mehr als hundert Jahren zusammengetragen, wurden von dem Antiquar und Vorleser aus Bargfeld vorgetragen. Denjenigen, die des Plattdeutschen nicht mächtig sind, riet Wiedenroth: Nehmen Sie es wie Musik und lassen Sie es sich zu MW Herzen gehen.“


Ihr Partner für den Garten- und Landschaftsbau

Kommen Sie gut durch den Winter – wir helfen Ihnen dabei!

Professioneller Winterdienst – auch im privaten Bereich

Problembaumfällungen mit Arbeitsbühne und Kran

Holzhäckseln bis 80 cm Ø

Gartenneuanlagen und Gartenpflege I Pflasterarbeiten im Rahmen des Garten- und Landschaftsbaus Radlader- und Baggerarbeiten I Holzhäckseln bis 80 cm Ø I Problembaumfällungen mit Arbeitsbühne und Kran Stubbenfräsen I Hubarbeitsbühnen-Vermietung I Landwirtschaftliche Lohnarbeiten (Gülleverteilen mit 21 Meter Schleppschlauch) I Miststreuen komplett I Professioneller Winterdienst – auch im privaten Bereich

Land- und forsttechnisches Lohnunternehmen Garten- und Landschaftsbau

Mark Lindhorst I Grauen 1 I 29320 Hermannsburg Hermannsburger Journal 5-2013 27 Telefon 0 50 52 - 29 72 I Mobil 01 72 - 4 10 99 38


Rund um die Gemeinde Anzeige

Willkommen bunte Jahreszeit – es will herbsten ... ... auch in Deinem Kleiderschrank? Wenn die Sonne früher untergeht, der Wind kräftig weht und das Laub zu fallen beginnt, dann verwandelt sich die Welt. Jeder Sommer muss gehen und wird zum Herbst. Es ist die Zeit des Loslassens und Genießens. Mistet Euren Kleiderschrank aus und lasst das Herbstleuchten auch dort einkehren.

Tauschaktion bei Marie Lavie, der Boutique am Markt, bis Ende November 2013! Wer seinen ausgemusterten Pullover oder Hose, Jacke, Bluse oder Weste in die Boutique Marie Lavie bringt, bekommt 5 Euro auf ein neues Teil gutgeschrieben! Wir tauschen Altes und schaffen so Platz für Neues im Kleiderschrank. Vielleicht entdeckt Ihr ja bei mir Euer neues Lieblingsstück unter den Lieblingsstücken, einer der neuen Marken bei Marie Lavie. Wunderschöne warme und farbenfrohe Strickpullover auch ganz aktuell mit Pailletten bestickt, Strickjacken und Jerseyblazer hüllen Dich ein und schützen Dich vor dem „Schlecht-Wetter-Blues“. Mit der Marke „Milano Italy“ sind auch klassische Blusen mit tollen Details eingekehrt. Zusammen mit einer Chino und Strick bekommt es einen „englischen touch“ und wirkt reifer und etabliert. Aber auch die Hippies unter uns können sich freuen, denn fakefure ist in diesem Herbst großgeschrieben. Mäntel, Schals und Westen in Felloptik, dazu ein „peace“- oder „smiley“-Pullover und das Ganze bekommt eine Aussage.

NW %RXWLTXHDP0DU

le Spangenberg am Markt I Inh. Nico e iqu ut Bo – vie La Marie 0 Hermannsburg Am Markt 6 I 2932 vie.de 36 I info@marie-la Telefon 05052-4636

Uhr Uhr + 15.00 - 18.00 bis Sa 10.00 - 12.30 Di I sen los sch ge Mo geschlossen Mi + Sa nachmittags

28

Hermannsburger Journal 5-2013

Und der trüben und kaltfeuchten Jahreszeit zum Trotz könnt Ihr zwischen Übergangsjacken, Parkern, Daunenjacken und –westen, Skijacken von schick bis lässig stöbern und Euer Model finden, das Euch durch diese Zeit bringt. Accessoires von Gürtel, bis Tasche, bis Schal oder Mütze gehören natürlich auch zum Sortiment, das Bild abzurunden. Ich berate Euch gern, bei einer Tasse Tee und gebe Euch die Zeit zum Stöbern und Ausprobieren, denn wenn Ihr Euren Herbst entdeckt, seid Ihr auch nicht traurig, dass der Sommer geht. Ich freue mich auf Euch, SV Nicole Spangenberg


Rund um die Gemeinde Anzeige

WEIHNACHTSNEUIGKEITEN

von Deko-Service Lange in Weesen

Beleuchtete Sterne aus Papier für ihr Zuhause: earth friendly starlightz the original ... ...sind Leuchtsterne aus Papier. Die Wahl des Materials und die Art der Herstellung entsprechen unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt. Das Papier wird von Hand bedruckt, gestanzt, geklebt und zum Stern zusammengefügt. Handarbeit, die jeden Stern zum Einzelstück macht. Die hochwertige Herstellung garantiert Langlebigkeit. Starlightz strahlen besonders schön, wenn man sie mit original passendem Zubehör (Halogenleuchte) beleuchtet. Ihr warmes Licht verbreitet eine außergewöhnlich freundliche Atmosphäre in Ihrem Zuhause. Die teilweise aus handgeschöpftem Papier gefalteten Sterne garantieren ein einzigartiges Aussehen und Strahlkraft. earth friendly steht für: – umweltfreundliche Herstellung – gute Arbeitsbedingungen – faire Bezahlung – keine Kinderarbeit – Made in India. Original earth friendly starlightz erkennen sie am roten Sternanhänger.

Die neuen starlightz für Weihnachten 2013

Die neue Badefee-Weihnachtskollektion 2013

Zusätzlich präsentiert Deko-Service Lange die Weihnachtskollektion von dekorativen Badeprodukten der Marke Badefee. Die Pflegeprodukte bestechen durch angenehmen Duft, außergewöhnlichem Aussehen und hervorragender Hautverträglichkeit durch Sheabutter. Die handgearbeiteten Petit-Fours, BadeTrüffel, BadeWürfel und BadeCupcakes schmelzen langsam im warmen Wasser und bereiten Ihnen ein entspannendes und pflegendes Badeerlebnis. Als Basiszutaten dieser Produkte werden Kakaobutter, Karité (Bio-Sheabutter) und wertvolle Öle eingesetzt. Weitere Zutaten, wie Kräuter, Blüten und verschiedene Dekors, machen diese kleinen Kostbarkeiten zu einem wahren Blickfang in Ihrem Bad und verleihen ihm immer wieder ein neues VG Gesicht.

Deko-Service Lange • Gerdehäuser Weg 12 • Telefon 05052 975383

Hermannsburger Journal 5-2013

29


Rund um die Gemeinde Anzeige

Sie basteln gerne? Dann ist Paletti ein Muss! 

Bastel mal

wieder !

Nicht neu, aber wiederentdeckt: Fröbelsterne! Die Sterne, die nach ihrem Erfinder Friedrich Fröbel benannt sind, erfreuen sich wieder großer Beliebtheit. Ich habe im Laden von Sabine Behrens ein Deja vú, denn diese Sterne kenne ich noch aus meiner Kindheit. Die Streifen, die zur Herstellung der Sterne benötigt werden, gibt es in allen erdenklichen Farben und Breiten.

Im Paletti finden jeden ersten Dienstag und jeden letzten Mittwoch im Monat von 15 bis 18 Uhr Bastel-/Workshop-Angebote statt. Ende Oktober werden hier Eulen aus Schachteln gebastelt. Basteln in Gesellschaft macht Spaß und entspannt!

Wer seiner Kreativität ein bisschen auf die Sprünge helfen will, kann dies in den regelmäßig angebotenen Workshops tun.

In der vorweihnachtlichen Zeit finden zusätzliche Bastelabende statt. Am 22. und 29. Oktober, am 12., 13., 19. und 26.

a l e tti P Inh. Sabine Behrens

kreati ve Basteltrends Wir fertigen

Karten für jeden Anlass!

– Winterreifentest 2013 Lotharstraße 8 29320 Hermannsburg Telefon 0 50 52 - 97 51 75 www.paletti-basteltrends.de Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9.00 – 12.30 Uhr, Dienstag bis Freitag 15.00 – 18.00 Uhr Montagnachmittag geschlossen

30

Hermannsburger Journal 5-2013

– Alpin A4 (225/45 R17) – TS 850 (225/45 R17) – LM-32 S


Rund um die Gemeinde Anzeige

5 Jahre nahorni Stickdesign in Weesen 

November können Sterne und Schachteln hergestellt werden. Tipps, Ideen, Anregungen und Muster für die schönste kreative Zeit im Jahr gibt es im „Paletti“ genug. Stöbern Sie einfach mal! Aus ganz schmalen Papierstreifen werden kunstvoll Sterne, Eiskristalle, Blumen und Engel geformt, das sogenannte „Quilling“. Dieses vorweihnachtliche Workshop-Programm kann im Laden eingesehen bzw. als Flyer mitgenommen werden. Darüber hinaus bietet Sabine Behrens einen Kopierservice an und fertigt individuelle Karten für jeden Anlass: Glückwunschkarten, Einladungskarten, Jubiläumskarten mit und ohne Text je nach MW Wunsch.

Vor gut fünf Jahren interessierte sich Nadine Horn auf einer Messe zum ersten Mal für Stickmaschinen: Die Lieblingsjacke ihres Sohnes mit einem gestickten Trecker auf dem Rücken war diesem zu klein geworden und so entstand die Idee: Kann man so etwas nicht selber machen? Nach einigen Überlegungen und Gesprächen war es so weit: Die erste Stickmaschine wurde Nadine Horns Eigentum. Seitdem hat sich die dreifache Mutter eine Stammkundschaft aufgebaut. „Das 5-jährige Jubiläum möchte ich zum Anlass nehmen, allen meinen Kunden ein ganz großes Dankeschön auszusprechen“, sagt Nadine Horn. So eine kleine Firma ganz allein zu führen, ist nicht immer ganz einfach: Wer glaubt, so eine Stickmaschine mache ja alles ganz von alleine, der täuscht. Die Stickvorlagen müssen oft Punkt für Punkt am Computer zusammengesetzt werden. Das ist reine Handarbeit und kann für ein größeres Bild schon mal fünf bis sechs Stunden in Anspruch nehmen. Auch wenn dann die Stickmaschine loslegt, muss immer ein Auge darauf geworfen werden, denn gerade bei schweren Stoffen muss die Maschine manuell unterstützt werden. Die Stickerei ist schon eine Wissenschaft für sich und beinhaltet viele unterschiedliche Feinheiten die von jeder Stoff- oder Textilart abhängig sind. Die zu bestickenden Kleidungsstücke werden entweder vom Kunden selbst be-

sorgt oder aber von der Firmeninhaberin. Muster-Polo-Shirts sind zur Anschauung und Probe vorhanden. Allein zu arbeiten hat aber auch seine Vorteile: Bei nahorni Stickdesign gibt es keine Massenstickerei. Sie stellt sich individuell auf ihre Kunden ein, als Kunde kann man hier flexible Absprachen erwarten. Nadine Horn bereitet sich allmählich auf das Weihnachtsgeschäft vor. Wer also ein individuelles Geschenk für Weihnachten sucht, sollte rechtzeitig mal bei nahorni Stickdesign anfragen. MW

Bestickung von Textilien und mehr ...

5 Jahre

Ihre Stickerei vor Ort. Denken Sie schon heute an Ihr individuelles Weihnachtsgeschenk. Vielleicht kann ich auch etwas für Sie tun ...

Nadine Horn Wiecheler Weg 6 29320 Hermannsburg/Weesen Telefon 0 50 52 - 97 56 56 www.nahorni-stickdesign.de

Hermannsburger Journal 5-2013

31


Rund um die Gemeinde

5. November 2013 Weltmännertag in Hermannsburg mit Matthias Brodowy  Wer ist Brodowy? Seit 1989 steht er auf der Bühne. Erst im Ensemble und seit 1997 als Solist. Seitdem hat er sieben Soloprogramme geschrieben und auf die Bühne gebracht. Nach Auftritten in Bonn, Düsseldorf, Göttingen, Köln, Hannover

und Hamburg, nun endlich in Hermannsburg! Auf Einladung der Hermannsburger Gleichstellungsbeauftragten Andrea Stüber zeigt Matthias Brodowy hier sein ganz besonderes Programm „Bis es Euch gefällt …“. Zum Internationalen Weltmännertag das Beste – die Höhepunkte – aus sieben Programmen, natürlich ohne dabei den Blick auf aktuelle Geschehnisse auszuklammern.

– – – – – – – – –

Matthias Brodowy, von Hanns Dieter Hüsch mit dem Kabarettpreis „Das schwarze Schaf“ und 2013 mit dem deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet, führt den Zuschauer zurück in die wunderbare Zeit der 70er Jahre. Die Zeit, als er im Blockflötenensemble ganze Seniorenheime tyrannisierte. Er erklärt als Bauchhintrainer, warum wir uns Übergewicht angesichts der wirtschaftlichen Lage unbedingt leisten müssen und bringt Teile einer längst verschollen geglaubten Mozartoper für Dicke zu Gehör. Eine temporeiche One-man-show, Texte und Töne in Laut und in Leise, Klassiker und Aktuelles, jenseits der Frage, ob das nun Kabarett oder Comedy sei. Es ist Brodowy, der Vertreter für gehobenen Blödsinn – der chief director for a high level bullshit. Ab 12. Oktober gibt es im Vorverkauf Karten für 10 € bei Kurzweil (Billingstraße 5), Schreibwaren Espe (Lotharstraße 4) und der Missionsbuchhandlung (Harmsstraße 2). Per E-Mail-Bestellung: andrea.stueber@hermannsburg.de. Die Veranstaltung findet am 5. November um 19.30 Uhr im Saal des Ev. Bildungszentrums (Heimvolkshochschule), Lutterweg 16 statt. Einlass ab 18.30 Uhr bei freier Platzwahl. „Selbstverständlich sind Männer und Frauen gleichermaßen herzlich eingelaSV den!“, betont Andrea Stüber.

32

Hermannsburger Journal 5-2013


Hermannsburg

kulinarisch

Anzeige

Gelungener Start auf dem „Hofgut Beckedorf“  Vier Monate nach der Neueröffnung des Restaurants „Hofgut Beckedorf“ ist das Ehepaar Sellig sehr zufrieden. Wir und die Gäste fühlen uns im Ambiente des Hofguts sehr wohl und wir haben viele neue Gäste dazu gewonnen, vor allem jüngere Leute kommen jetzt zu uns, freut sich das Ehepaar, das 1996 in die Südheide kam und bis zum Frühjahr „Ohlendorf‘s Gasthaus“ führte.

Die Selligs können in ihrer neuen Umgebung Feierlichkeiten für bis zu 100 Per-

sonen ausrichten und stehen dabei mit Rat und Tat zur Seite. Die Speisekarte ist vielfältig: Es gibt Schnitzel in allen Varianten, Matjes und Steak und auch den Heidjer Pfannenschlag. Spezialität des Hauses bleibt jedoch die aus der Heimat des Ehepaares stammende Thüringer Bratwurst. Aber auch das traditionelle Stint- und Martinsgansessen werden beibehalten. Zu Weihnachten hat das „Hofgut Beckedorf“ am ersten und zweiten Feiertag geöffnet. Es stehen sechs verschiedene Menüs zur Auswahl. Das Hofgut Beckedorf veranstaltet eine große Sylvester-Party mit einem kalt-warmen Buffet inkl. Getränken zum Festpreis. Musikalische Unterhaltung gibt es selbstverständlich auch. Geöffnet ist das Restaurant Dienstags bis Freitags von 17 bis 22 Uhr, Samstag und Sonntag von 12 bis 22 Uhr. Aktuelle Informationen über das Hofgut erhalten Sie unter www.facebook.de/hofgutbeMW ckedorf.

Hotel – Restaurant – Café 

Am 10.11. von 12.00 – 14.00 Uhr

Wildbuffet

— Ab dem 11.11. täglich „Gans“ was Feines!

Am 6.12. ab 18.30 Uhr

Plattdeutsche Lesung Wir servieren Ihnen ein Gänse-Menü und M. Siekmann adventliche Geschichten auf Platt

Wir freuen uns auf Ihre Reservierung! Familien Hiestermann und Hagelstein & alle guten Geister vom Wiesengrund

Telefon 05052 9894-0 www.facebook.com/hotelimwiesengrundweesen

Weesener Straße 17 29320 Hermannsburg www.hotel-im-wiesengrund.de

Hermannsburger Journal 5-2013

33


Hermannsburg

Gaumenfreuden zu Weihnachten und Sylvester  Der Herbst hat Einzug gehalten und mit großen Schritten geht es nun dem Jahresende entgegen. Damit stehen auch wieder

kulinarisch

Weihnachten und Sylvester vor der Tür. Und für wen wäre diese Zeit nicht mit leckerem Essen und Naschereien verbunden? Wir haben für Sie ein Rezept für leckere Lebkuchen zusammengestellt. Aber auch für jene, die nicht selbst backen oder kochen mögen, bietet Hermannsburg und Umgebung etliches an kulinarischen Genüssen. Probieren Sie es aus!

Ihr Partner für

Schoko-Elisenlebkuchen – 100 g Zitronat und Orangeat (beide Sorten beliebig gemischt) – 3 EL Rum (ersatzweise Orangensaft) – 100 g gemahlene Haselnüsse – 200 g gemahlene Mandeln – 3 TL Lebkuchengewürz – ¼ TL Backpulver, 20 Oblaten (70 mm Ø) – 2 Eier (M) – 150 g Zucker – 1 Prise Salz – 150 g Zartbitterschokolade

Familienfeiern

Landgasthof & Pension Garni

DREI LINDEN Fam. K. & M. Peters

Billingstraße 102 29320 Hermannsburg/Baven Tel. 0 50 52 - 98 87-0 www.3linden-baven.de

Wir bieten Ihnen:

Weihnachtsfeier bei UNS! Am 1. Weihnachtstag:

– festliches Mittagsbuffet ab 20 Uhr mit „Schampus“ Tanz –

langjährige Erfahrung im Ausrichten von Festen, verschiedene Räumlichkeiten und eine Festsaal mit Bühne für jeden Anlass für Gruppen von 10 bis 150 Gästen, ausgezeichnete Küche, freundliches Personal, Übernachtungsmöglichkeiten (35 Betten im Haus), faire Preise, keine versteckten Kosten, Festpreisangebote und Sonderkonditionen.

Abwechslungsreicher Mittagstisch täglich frisch zubereitet Heiß geliefert – rund ums Jahr • auch sonn- und feiertags! Täglich 3 Gerichte zur Auswahl • auf Wunsch auch Diät! In hochwertigem Porzellan mit Iso-Box! Für jeden Tag oder bei Bedarf! Ab € 7,10 pro Portion • inkl. Anlieferung und Mwst.

Betriebsstätte Bergen „Seminar HOTEL Schulz“ Ziegeleiweg 10 • 29303 Bergen Telefon 0 50 51 - 98 82-0 • Telefax 0 50 51 - 98 82-39 info@seminarhotel-schulz.de • www.seminarhotel-schulz.de

34

Hermannsburger Journal 5-2013

Die Zitronat- und Orangeatmischung und den Rum in einen Blitzhacker geben und fein zerkleinern. Die Haselnüsse mit Mandeln, Lebkuchengewürz und Backpulver vermischen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen, die Oblaten darauf verteilen. Eier, Rohrzucker und Salz mit den Quirlen der Küchenmaschine oder des Handrührgeräts in ca. 5 Min. zu einer dickschaumigen Masse schlagen. Dann die Zitronat-Orangeat-Mischung sowie die Nussmischung dazugeben und vorsichtig unterheben. Die Teigmasse mit einem Esslöffel in großen Haufen auf den Oblaten verteilen, dabei rundherum einen kleinen Rand frei lassen. Die Masse mit angefeuchteten Fingern zu ca. 1,5 cm hohen, glatten und runden Lebkuchen formen und mindestens 1 Std. ruhen lassen. Den Backofen auf 150° (Umluft 140°) vorheizen. Die Lebkuchen im Ofen (Mitte) 1520 Min. backen, bis sie außen ganz leicht Farbe bekommen und fest werden, aber innen noch weich und feucht sind. Die Lebkuchen auf dem Blech auskühlen lassen. Die Schokolade fein hacken, in eine kleine Schüssel geben und über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Lebkuchen dünn mit der Schokolade bestreichen und trocknen lassen. MW Viel Spaß und gutes Gelingen!


kulinarisch Ihr Partner für denHermannsburg Gartenund Landschaftsbau Anzeige

Erleben Sie genussvolle Stunden im Restaurant „GUT LANDLIEBE“

Pünktlich ab dem 11. November steht auch die „Martinsgans“ mit unterschiedlichen Beilagen auf der Karte. Sicher eine schöne Idee, mit der Familie oder mit Freunden einen genussvollen, unbeschwerten Abend in schönem Ambiente zu verbringen. Die aktuelle Speisekarte ist im Internet unter www.gut-landliebe. de unter „Restaurant“ einsehbar.

die Kinder auch geführtes Ponyreiten in unserer Reithalle angeboten. Die Eltern oder Großeltern können derweil aus dem Restaurant – von welchem man in die Reithalle schauen kann – dem munteren Treiben zusehen. An den Weihnachtstagen wird am 1. und 2. Weihnachtstag jeweils mittags ab 12.00 Uhr ein weihnachtliches Buffet für die ganze Familie angeboten. Am Abend des 1. Weihnachtstages ist ebenfalls geöffnet und es können Gerichte aus der Karte gewählt werden. Eine Voranmeldung zu den Buffets an den Weihnachtsfeiertagen bzw. für den Abend des 1. Weihnachtsfeiertag ist erforderlich. Alle, die für den letzten Abend des Jahres, dem 31.12.2013, bisher noch keine Pläne haben und diesen genussvoll ausklingen lassen wollen, können dieses ebenfalls im Restaurant „Gut Landliebe“ tun. Angeboten wird ein fantasievolles 5-Gang-Menü von 18.00 bis 23.00 Uhr in gediegener Atmosphäre. Auch hier wird – aufgrund der großen Nachfrage um die frühzeitige Anmeldung unter der Rufnummer des Restaurants (05052-913399) oder des Hotels (05052-2088) gebeten. Auch Anfragen unter info@gut-landliebe.de werden beantwortet. Planen Sie eine Weihnachtsfeier für ihre Firma, eine weihnachtliche Familienfeier, ihre einmalige Hochzeit oder möchten sie ein Jubiläum feiern? Auf Gut Landliebe finden Sie das passende Ambiente dafür. Hier wird alles nach ihren Wünschen vorbereitet und auch bezüglich der Menüwahl oder Buffetauswahl werden sie ausführlich beraten. Auch Gutscheine für das Restaurant oder für Übernachtungen im Hotel – vielleicht als Weihnachtsgeschenk – werden gerne vor Ort ausgestellt oder auf Bestellung hin per Post zugesandt.

An den Sonntagen im November und an den Adventssonntagen im Dezember wird jeweils Frühstücksbuffet angeboten. Gerne können Sie hier einen Tisch reservieren und sich am reichhaltigen Buffet in den weihnachtlich geschmückten Räumlichkeiten bedienen. Familien sind herzlich willkommen und für Kinder bietet sich der große Abenteuerspielplatz zum Toben an. Bei größeren Guppen wird für

Im Monat Oktober ist das Restaurant noch ganztägig geöffnet. Warme Küche wird wochentags von 12.00 bis 14.00 Uhr und von 17.00 bis 21.00 Uhr angeboten, am Wochenende (Samstag und Sonntag) ist durchgehend warme Küche. Die Öffnungszeiten ab Dienstag, den 05.11.2013 lauten wie folgt: Di bis So von 17.00 bis 21.00 Uhr, Mo Ruhetag (außer SV Feiertage und Gruppenanfragen)

 Die Hauptkarte des Restaurants wurde – neben Altbekanntem und Bewährtem – der Jahreszeit angepasst. Unter Altbewährten wäre beispielsweise die Vorspeise „mit Honig und Thymian gratinierter Ziegenfrischkäse auf Apfel und Rote-Bete-Chutney“ für 8,80€ zu nennen. Raffinierte Gerichte um Ente, Gans und Wild, wie z.B. Hirsch werden ab Oktober im Restaurant Gut Landliebe angeboten. Auch Gerichte mit heimischen Steinpilzen wissen zu überzeugen. Allesamt kulinarische Genüsse, die die Chefköchin mit ihrem Küchenteam frisch zubereitet und geschmackvoll in Szene zu setzen weiß. Empfehlung der Küche für die jetzige Jahreszeit ist auch die „halbe Bauernente, kross gebraten mit Orangenjus, Apfelrotkohl und kleinen Kartoffelklößchen“ für 18,90 Euro.

Weihnachtliches Buffet an den Feiertagen! Wir empfehlen uns für Weihnachtsfeiern mit der Familie sowie Betriebsweihnachtsfeiern! ab 1. Oktober 2013: winterliche Gerichte, wie Ente, Wild und Kürbisgerichte ab 10. November 2013: sonntägliches reichhaltiges Frühstücksbuffet inkl. einem Glas Sekt für € 13,50 ab 11. November 2013: Gänseessen 25. Dezember 2013: mittags ab 12.00 Uhr weihnachtliches Buffet € 24,50 / Person Kinder bis 12 Jahren € 1 pro Lebensjahr ab 17.00 Uhr Gerichte „a la carte“ 26. Dezember 2013 mittags ab 12.00 Uhr weihnachtliches Buffet ab 17.00 Uhr geschlossen 31. Dezember 2013 von 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr festliches 5-Gang-Menü mit Begrüßungscocktail, € 49,00 / Person

Um Voranmeldung wird gebeten! Am 24.12.2013 ist unser Restaurant geschlossen. Der Hotelbetrieb bleibt durchgehend geöffnet.

Wir wünschen allen unseren Gästen frohe Weihnachten mit besinnlichen Stunden und ein gutes, gesundes neues Jahr!

Gut Landliebe Postweg 2 29320 Hermannsburg-Weesen Hotel: Tel. 05052 2088 Restaurant: Tel. 05052 913399 www.gut-landliebe.de

Hermannsburger Journal 5-2013

35


Wissenswert

Filmvorführung im Rathaus 

Am 30. Oktober 2013 um 19.30 Uhr lädt die Gemeinde Hermannsburg, in Zusammenarbeit mit der Dipl. Sozialpädagogin Julia Koch, alle Eltern und an Erziehung interessierte Personen zu einer Filmvor-

führung in den Sitzungssaal des Hermannsburger Rathauses ein. Gezeigt wird der Film „Wege aus der Brüllfalle“ von Wilfried Brüning. Der Film zeigt ungefiltert heikle Alltagssituationen und bietet so einen guten Einstieg in ein offenes Gespräch über Schwierigkeiten in der Erziehung bei SV Kindern aller Altersgruppen.

„Moskauer Nächte“ Lieder aus Russland, Romanzen, russische Filmmusik und Jazz  Am 26. November um 20 Uhr veranstaltet die Kulturinitiative AugenSchmaus in der „La Taverna-Lounge“ in Hermannsburg, Lotharstraße 27, einen Abend, der ganz der russischen Musik gewidmet ist. Die Sängerin Anara Churikova und ihr Pianist Jewgeni Goldberg entführen ihr Publikum in die „Moskauer Nächte“. Mit traditionellen und modernen Liedern aus Russland, mit Romanzen, russischer Filmmusik und Jazz lassen die beiden Musiker ihre Zuhörer authentisch in die russische Musikwelt eintauchen. Mit den ihr eigenen Interpretationen, mit Mimik, Gestik und mit ihrer ausdrucksvollen Altstimme versprüht die Sängerin Anara Churikova Sinnlichkeit und Esprit. Sie moderiert die einzelnen Stücke so charmant und anschaulich, dass das Publikum sich leicht hineinversetzen kann in ihre Lieder. Seit Jahren schon wird sie von dem aus der Ukraine stammenden Pianisten Jewgeni Goldberg einfühlsam begleitet. Beide Künstler lassen bei ihren Auftritten eine stimmungsvolle Atmosphäre entstehen, die die Zuhörer in ihren Bann zieht.

Eintritt 12 Euro, Einlass ab 19.30 Uhr, ReSV servierung unter Telefon 05052 8698

36

Hermannsburger Journal 5-2013


Das Erhardt Freiluftdach – die perfekte Lösung!

Moderne

Terrassen ng u überdach jetzt auch

als

ach

Musterd

DIE FREIHEIT DER MÖGLICHKEITEN

ahn 6 An der B igen – zu besicht ie vorbei! schauen S

und immer geschützt vor Wind und Wetter!  Terrassendach

mit diversem neuen Zubehör

 Carport

 freistehende

Gartenpergola

Exklusiver Sonnen- und Wetterschutz für Terrasse oder Auto. Hochwertige, pulverbeschichtete Aluminiumprofile garantieren größte Langlebigkeit und sind wartungsfrei.

Ihr Fachhändler vor Ort für Erhardt-Markisen

HB Hubertus

Borchert

• Fenster • Haustüren • Rolladen • Markisen • Sonnenschutz • Fensterläden • Fensterwartung

• Fliegengitter • Garagentore • Zimmertüren • Fertiglaminat • Parkettboden • Terrassenüberdachungen

An der Bahn 6 (Gewerbegebiet) • 29328 Faßberg / Müden Telefon 0 50 53 - 9 40 03 • Telefax 0 50 53 - 9 40 04

Hermannsburger Journal 5-2013

37


Wissenswert Anzeige

Elektro Bruns am 26. + 27.10.2013 in der Congress Union Celle  Eine neue Welt der Mobilität und Unabhängigkeit öffnet sich mit dem FLOW Treppenlift für Sie zu Hause. Sie werden sich ohne Hilfe zwischen den Stockwerken bewegen können und Ihren Tagesablauf mit Leichtigkeit und neu erworbener Bewegungsfreiheit bewältigen. Die Firma Elektro Bruns aus Müden präsentiert Ihnen den FLOW Treppenlift in der Congress Union Celle am 26. + 27. Oktober in der Ausstellung aktiv & fit im Leben.

Ulrike Weiland Am Gehäge 2a 29328 Faßberg/Müden Tel. 0 50 53 - 98 72 72 oder 01 72 - 99 43 400 www.bestattungen-weiland.de

• Erd-, Feuer- und Seebestattungen • Bestattungen im Friedwald/Ruheforst • Erledigung aller Formalitäten • Überführungen Hilfe rund • Vorsorgegespräche um die Uhr. • Erstellung von Wir beraten Traueranzeigen und und haben Partner Deutsche BestattungsTrauerdrucksachen vorsorge Treuhand AG Zeit für Sie. 38

Hermannsburger Journal 5-2013

Wenn der Flow Treppenlift nicht benutzt wird, lassen sich die Armlehnen, Fußstütze und der Sitz mit Leichtigkeit zusammenklappen. Um mehr Raum am oberen und unteren Treppenende zu erhalten, bieten wir Ihnen als Option die Möglichkeit den Flow Treppenlift mit einer Parkkurve. In Kombination mit dieser außergewöhnlichen Zusatzeigenschaft, machen Sie den Flow Treppenlift zu Ihrem unauffälligen Begleiter. Und keine Sorge, wenn Ihre geringe Treppenbreite eine Herausforderung darstellen sollte. Das sehr geräuscharme und hochentwickelte Fahrkontrollsystem mit automatischer Drehung kann den Stuhl und das Fußteil so wenden, dass selbst die engste Stelle der Treppe überwunden wird. Nur der Flow Treppenlift bietet dieses einzigartige Extra und kann Treppenengen bis zu 61 cm Mindestmaß bewältigen. Der Schienendurchmesser des Einrohrsystem beträgt lediglich acht Zentimeter und ist als Innenläufer und Außenläufer lieferbar. Die Schiene wir im Regelfall 160 mm (Mitte Rohr) vor der Wand/Handlauf montiert. Oft ist es am Treppenanfang kompliziert, einen Treppenlift zu installieren und die Möglichkeit stark eingeschränkt. Das fortschrittliche Einrohrsystem mit variablen Optionen ermöglicht einen Einbau auch ohne eine kostspielige, automatische Klappschiene am Treppenanfang. FunkFernbedienungen gehören zu jedem Flow Treppenlift. Aus zehn Polsterfarben und vier Schienenfarben kann frei gewählt SV werden.


Anzeige

Zu Besuch bei der Kugelwerferin 

Im Garten des freischaffenden KĂźnstlers Hans-Peter Brammer fĂźhle ich mich in eine andere Welt versetzt. Wohin das Auge schaut, begegnen einem kleine und groĂ&#x;e Kunstwerke. Mein Blick verweilt auf der Kugelwerferin, einer in der Kunstszene bekannten Skulptur. Ihre goldene Kugel, so erfahre ich, wurde mit Blattgold vergoldet. In einem vom KĂźnstler Ăźber dem Teich gebauten Pavillon hĂśre ich das Wasser plätschern. Hier kann man sich vergessen.

<<;C; <DFH; Â&#x161; <<;C;G8vG

Vor 16 Jahren erwarb der MĂźdener KĂźnstler das Haus in der SandstraĂ&#x;e 7, welches fĂźnf Jahre leer stand. Seitdem verwirklicht er hier seine Visionen: Bilder, die ihm erscheinen, ihm gegeben werden, die er erkennt und begreift, umsetzt und verwirklicht. Die Vision â&#x20AC;&#x17E;Musik gegen Kriegâ&#x20AC;&#x153; ist in diesem kleinen Paradies erlebbar: Ein Klangspiel aus alten Panzerpatronen. Ein Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen MW lassen sollten.

MosaikfuĂ&#x;boden im Haus

Hans-Peter Brammer freischaffender KĂźnstler SandstraĂ&#x;e 7 I 29328 MĂźden (Ă&#x2013;.) Fon 05053 903181 I Fax 903265 hans-peter@brammer-h-p.de www.brammer-h-p.de GeĂśffnet ist ganzjährig, doch bitte mit Anmeldung. Um eine Spende wird gebeten.

Hermannsburger Journal 5-2013

39


Steuer- § Wirtschaftsrecht Anzeige

Schleppst Du noch oder scannst Du schon? Buchführung mit Zukunft!  Um Ihren Betrieb erfolgreich führen zu können brauchen Sie aktuelle Zahlen, Daten und Fakten insbesondere aus Ihrer Buchhaltung. Buchhaltungsarbeit für Sie bedeutet derzeit einen Pendelordner mit den Belegen eines Monats oder Quartals zu füllen und zum Steuerberater zu bringen. Die Belege sind dabei immer eine gewisse Zeit außer Haus und fehlen Ihnen häufig.

Das kann nun für Sie vorbei sein!

Die Lösung heißt:

UNTERNEHMENONLINE Wir verzichten auf die Einreichung der Papierbelege. Stattdessen übermitteln Sie uns diese zeitnah per Scanner, Fax oder Smartphone an das Portal der DATEV. Danach gehen die Belege in Ihr Ablagesystem über so wie Sie sich das wünschen und gewohnt sind. Aber das ist noch nicht alles! Wir stellen Ihnen über dieses Portal sämtliche gewünschten Auswertungen zur Verfügung. Sie können dort jederzeit Ihre betriebswirtschaftlichen Auswertungen, Ihre Kontobewegungen oder die Lohnabrechnungen Ihrer Mitarbeiter einsehen. Auch Ihren betrieblichen Zahlungsverkehr, Ihr Mahnwesen oder Ihr Auftragswesen können Sie über dieses Portal abwickeln. Der Clou ist jedoch daneben das elektronische Belegarchiv! Jeder von Ihnen eingescannte Beleg steht Ihnen dort wieder zur Verfügung. Wenn Sie eine Rechnung suchen, gehen Sie in Ihr Online Portal und suchen den Beleg anhand eines Datums, eines Namens oder anhand der Rechnungsnummer. Das lange Stöbern in Ordnern ist damit entbehrlich! Auch Fragmente der Rechnungsnummer oder des Namens reichen für die Suche völlig aus. Ihre Belege sind im Rechenzentrum der DATEV sicher verwahrt. Der Zugriff auf die Daten ist zugriffsgeschützt.

Was benötigen Sie, um starten zu können? Sie brauchen einen Internetanschluss. Sie brauchen ferner einen Scanner, ein Faxgerät oder ein Smartphone. Die bequemste Lösung ist dabei ein Scanner mit Stapeleinzug. Sie bekommen von uns eine DATEV SmartCard, mit der Sie sich ausweisen. Die Einrichtung des Systems vor Ort übernehmen wir!

Was haben Sie davon, was ist Ihr Vorteil? Kein Umsortieren oder gar Kopieren der Belege mehr für den Pendelordner. Sie brauchen keine Schattenbuchführungen mehr! Sie erhalten das digitale Belegarchiv. Abwicklung des Zahlungsverkehrs mit dem Onlinebanking Ihrer Bank. Kein Papierwälzen mehr! Lassen Sie den Computer suchen! Sie sparen dadurch Zeit ein! Sie erhalten alle Auswertungen zusätzlich Online von uns! Jederzeit verfügbar! Wenn das System dann zu Ihrer Zufriedenheit läuft, können wir das ganze später noch um das Mahnwesen und auch das Auftragswesen erweitern. Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit uns. Gehen Sie neue Wege mit uns; wir richten alles für Sie ein!

Ihr kompetenter Partner in Sachen Rechnungswesen:

Betriebswirtschaft und Unternehmenssteuerung Finanzbuchhaltung, Unternehmensplanung, Finanzierung, Existenzgründung, Controlling & Kostenrechnung Altersvorsorge und privaten Vermögensaufbau Beurteilung und Planung Ihres Vermögensaufbaues Klassische Steuerberatung Steuergestaltung, Umwandlung, Jahresabschluss sowie Steuererklärungen aller Art Qualitätslösungen vom Steuerberater

Celler Straße 8 • 29320 Hermannsburg • Telefon 0 50 52 - 60 27 • Telefax 0 50 52 - 31 23 • kanzlei@w-und-a.net

40

Hermannsburger Journal 5-2013


Ihr gutes Recht Anzeige

AbďŹ ndung: Rechtsgrundlage und HĂśhe von Rechtsanwalt und Fachanwalt fĂźr Arbeitsrecht Christian Schumann  Entgegen einer weit verbreiteten Meinung entsteht mit der KĂźndigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber nicht automatisch ein Anspruch auf Zahlung einer Abfindung fĂźr den Arbeitnehmer.

1. Diese Auffassung ist meines Erachtens darauf zurßckzufßhren, dass im Rahmen eines arbeitsgerichtlichen Verfahrens oftmals ein Vergleich geschlossen wird, in dem auch die Zahlung einer Abfindung vereinbart wird. Rechtsgrund fßr die Zahlung der Abfindung ist in diesem Fall aber nicht die Kßndigung, sondern der zwischen den Parteien geschlossene Vergleich. Die HÜhe der Abfindung wird in aller Regel durch die Erfolgsaussichten des Arbeitnehmers im Rahmen des Kßndigungsschutzverfahrens bestimmt. Sind die Erfolgsaussichten des Arbeitnehmers gut, so ist die Bereitschaft des Arbeitgebers zur Zahlung einer Abfindung hÜher als bei weniger guten Erfolgsaussichten. Eine pauschale Aussage ßber die HÜhe der zu erzielenden Vergßtung kann jedoch nicht getroffen werden. Als Anhaltspunkt kann die sog. Faustformel herangezogen werden, wonach fßr jedes Beschäftigungsjahr ein halbes Brutto-Monatsgehalt in Ansatz gebracht wird. Die HÜhe der Abfindung hängt jedoch auch von anderen Faktoren, wie

z. B. den oben bereits angesprochenen Erfolgsaussichten der Kßndigungsschutzklage, dem Grund der Beendigung des Arbeitsverhältnisses, den weiteren Chancen des Arbeitnehmers auf dem Arbeitsmarkt oder auch dem Verhandlungsgeschick der Prozessparteien oder deren Prozessbevollmächtigten ab.

erhebt. Nach Ablauf der Klagefrist hat der Arbeitnehmer mit dem Ablauf der KĂźndigungsfrist Anspruch auf Zahlung einer eine Abfindung. Der Arbeitgeber muss hierauf im KĂźndigungsschreiben jedoch gesondert hinweisen.

2. Ein Anspruch auf Zahlung einer Abfindung besteht auch dann, wenn eine entsprechende Abfindungsvereinbarung im Rahmen der einvernehmlichen Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Abschluss eines Aufhebungsvertrages getroffen wird. Auch in diesem Fall ergibt sich der Abfindungsanspruch allein aus der durch die Parteien getroffenen Vereinbarung. Die HÜhe der Abfindung hängt auch in diesem Fall im Wesentlichen vom Verhandlungsgeschick der Parteien und den entsprechend vorgebrachten rechtlichen und tatsächlichen Argumenten ab, wobei auch hier die Faustformel als Anhaltspunkt dienen kann. 3. Einen gesetzlich normierten Anspruch auf Zahlung einer Abfindung gibt § 1a KSchG (Kßndigungsschutzgesetz). Dieser regelt einen Abfindungsanspruch des Arbeitnehmers wenn der Arbeitgeber wegen dringender betrieblicher Erfordernisse das Arbeitsverhältnis kßndigt und der Arbeitnehmer bis zum Ablauf der Klagefrist (3 Wochen) keine Kßndigungsschutzklage

4. SchlieĂ&#x;lich kann ein Anspruch auf Zahlung einer Abfindung auch aus einem Interessenausgleich bzw. einem Sozialplan entstehen. Ein Interessenausgleich bzw. ein Sozialplan werden meist in den Fällen vereinbart, in denen der Arbeitgeber auf Grund dringender betrieblicher Erfordernisse gezwungen ist, eine Vielzahl von Arbeitsverhältnissen zu beenden. In diesen Fällen vereinbaren der Arbeitgeber und die Arbeitnehmervertreter einen Sozialplan, welcher in aller Regel auch die Zahlung einer Abfindung vorsieht. In diesem Fall wird die HĂśhe der Abfindung zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat verhandelt. 5. Von den oben dargestellten Rechtsgrundlagen sind der gerichtliche Vergleich sowie der Aufhebungsvertrag die häufigsten Fälle in der täglichen Praxis. Da gerade hier die HĂśhe der Abfindung auch von der tatsächlichen und rechtlichen Argumentation bestimmt wird, kann die Beauftragung eines entsprechend kompetent und fundiert argumentierenden Rechtsanwalt bares Geld wert sein. In allen arbeitsrechtlichen AngelegenheiSV ten sind wir ihr Ansprechpartner.

Rech htsanw wälte in BĂźrogeme eins scha aft â&#x20AC;&#x201C; Zweigstelle Hermann nsburg

%S+PBDIJN4DIXBOJU[ $ISJTUJBO4DIVNBOO %S+PBDIJN4DIXBOJU[ 3FDIUTBOXBMU

â&#x20AC;˘ Ehe- und Familienrecht â&#x20AC;˘ Verbraucherinsolvenz â&#x20AC;˘ Arbeits- und Sozialrecht â&#x20AC;˘ Verkehrsrecht MĂźdener StraĂ&#x;e 46a â&#x20AC;˘ 29345 UnterlĂźĂ&#x; Telefon 0 58 27 - 3 73 / 3 79 â&#x20AC;˘ Telefax 0 58 27 - 3 60 ra.ralfklingenberg@t-online.de

mBVDI'BDIBOXBMUGÂ&#x2022;S"SCFJUTSFDIUm

$ISJTUJBO4DIVNBOO 3FDIUTBOXBMU.FEJBUPS mBVDI'BDIBOXBMUGÂ&#x2022;S"SCFJUTSFDIUm .FEJBUPSVTUBBUMBOFSL(Â&#x2022;UFTUFMMF

(SPÂ&#x2018;FS1MBOr$FMMF 5FMFGPOr'BY XXXSBFESTDIXBOJU[EFrXXXNFEJBUJPOJODFMMFEF XXXHVFUFTUFMMFJODFMMFEFrJOGP!SBFESTDIXBOJU[EF

Billingstra aĂ&#x;e 19 â&#x20AC;˘ 29320 Hermannsburg g â&#x20AC;˘ Tel.. 0 50 52 - 9 13 28 11 â&#x20AC;˘ Fax 9 13 28 13

Hermannsburger Journal 5-2013

41


Auto â&#x20AC;&#x201C; Motor â&#x20AC;&#x201C; Rad Anzeige

Licht:Check bei 2rad Eilmes in Bergen  Eine gute Fahrradbeleuchtung ist das A und O, um die Sicherheit der Fahrradfahrer im StraĂ&#x;enverkehr zu gewährleisten. Das gilt nicht nur fĂźr Kinder, sondern auch fĂźr Erwachsene. Und weil defekte Beleuchtung einer der häufigsten Mängel am Fahrrad ist, fĂźhrt der RadClub Deutschland auch in diesem Jahr wieder die Aktion Licht:Check durch.

und ob sie zuverlässig funktioniert. Bei bestandenem Test gibt es eine Plakette. Jeder Prßfbericht enthält zudem Tipps, wie man eine StandardLichtanlage besser ausstatten kann. Alle diese Leistungen sind gratis, Kosten entstehen nur bei einem Reparatur- oder Austauschauftrag. Ouelle: RadClub Deutschland und Busch & Mßller

Gemeinsam mit seinen Partnern 3M und Busch & Mßller hat er es geschafft, dass engagierte Fahrradfachgeschäfte diesen besonderen Service anbieten. Dabei wird getestet, ob die Ausstattung der Lichtanlage den Vorschriften der StVZO entspricht

'BISSÂŞEFS 7FSLBVG #FSBUVOH 3FQBSBUVS 4FSWJDF 1FEFMFDVOE 'BISSBEWFSNJFUVOH #BIOIPGTUSBÂ?F #FSHFO 5FMFGPO 5FMFGBY JOGP!QSPGJSBEFJMNFTEF

XXXQSPGJSBEFJMNFTEF 42

Hermannsburger Journal 5-2013

Albert Ehlers GmbH Celler StraĂ&#x;e 2 29320 Hermannsburg Telefon 05052 6044 www.team-ehlers.de

Burkhardt Eilmes, Inhaber von 2rad Eilmes in Bergen


Auto – Motor – Rad Anzeige

LVM ist fairster Autoversicherer 

Die Kunden haben entschieden: Die LVM Versicherung ist die fairste Autoversicherung am Markt. Dieses Urteil geht aus dem aktuellen Fairness-Ranking (Heft 17/2013) des Wirtschaftsmagazins Focus Money hervor. Besonderes Alleinstellungsmerkmal: Die LVM Versicherung erhält als einziges Unternehmen die Bestnote „Sehr gut” in allen FairnessKategorien. Über 2.500 Kunden wurden vom Analyseund Beratungsunternehmen ServiceValue befragt und gaben ihr Fairness-Urteil zu 25 Autoversicherern ab. Untersucht wurden insgesamt 21 Service- und Leistungsmerkmale in den Kategorien Produktangebot, Kundenservice, Kundenkommunikation, Preis-Leistungsverhältnis, Kundenberatung und Schadensregulierung. In allen Teildimensionen liegt die LVM Versicherung vorne und

konnte damit das hervorragende Ergebnis aus dem Vorjahr nochmals steigern. „Wir freuen uns, in puncto Fairness an der Spitze der deutschen Autoversicherer zu liegen. Das sehr gute Kundenurteil bescheinigt, dass unser hoher Maßstab an Servicequalität auch unsere Versicherten überzeugt”, so Vorstandsmitglied Ulrich Greim-Kuczewski, verantwortlich für die Kfz-Sparte.

Schneller Schadensservice, verständliche Kommunikation In jeder Teildimension gaben die Versicherten an, welche Merkmale für sie die Fairness eines Autoversicherers ausmachen. Dazu gehören die Angebotsvielfalt, die Transparenz von Produkten und eine schnelle Reaktion bei Problemen des Kunden. Außerdem verliehen die Kunden der LVM Spitzennoten für die Verständlichkeit der Kommunikation, für die Fachkompetenz sowie für die schnelle und unkomplizierte Schadensabwicklung. „Die hohe Zufriedenheit unserer Kunden ist für uns

Torsten Ruschmeyer, vom Hermannsburger LVM-Servicebüro berät Sie selbstverständlich auch zu allen anderen Versicherungsfragen

sehr wichtig. Sie ist der Grund für eine gute Kundenbindung und die große Weiterempfehlungsbereitschaft unserer VersiSV cherten”, so Ulrich Greim-Kuczweski.

Hermannsburger Journal 5-2013

43


Auto – Motor – Rad Anzeige

Markenunabhängige Servicewerkstatt Wer sicher durch den kommenden Winter fahren will, sollte jetzt an Winterreifen denken. Innerhalb von ein bis drei Werktagen kann bei Gnadt Fahrzeugteile & Service nahezu jeder Kundenwunsch in Sachen Reifen erfüllt werden, selbst Winterkompletträder mit Stahl- oder Alufelge. Ein besonderer Service ist die Reifen-Pension: „Für nur 25,-€ pro Saison lagern wir Reifen fachgerecht ein. Dabei behalten wir zudem das Reifenprofil im Auge und machen unsere Kunden darauf aufmerksam, wenn es zu gering wird“, erklärt Mirko Gnadt. In dem Preis von 14,00 € für einen Radwechsel ist eine kostenlose Sichtprüfung der Bremsanlage und Unterbodengruppe inklusive. „Wenn das Fahrzeug schon auf Augenhöhe ist, prüfen wir das selbstverständlich gleich mit.“ Mirko Gnadt bietet besten Service rund um die Sicherheit des Fahrzeuges: Für gute Sicht in der dunklen und nassen Jahreszeit gibt es Scheibenwischer in Erstausrüsterqualität. Und da in der kalten Jahreszeit auch die Batterien häufiger schlapp machen, sind alle gängigen Größen auf Lager. „Ein Soforteinbau ist für uns kein Problem“, versichert der KFZMeister. Sein Tipp für mehr Durchblick



in der Dunkelheit: „Nutzen Sie unsere Osram Nightbreaker-Lampen, die haben 90% mehr Lichtleistung.“ Wichtig aus seiner Sicht ist auch ein gut funktionierende Klimaanlage: „Gerade bei feuchtem Wetter sollte die Klimaanlage immer eingeschaltet bleiben.“ Eine regelmäßige Wartung schütze vor teuren Folgekosten durch fehlendes Kältemittel. „Wir bieten einen kompletten Klima-Service inklusive Absaugen, Füllstandkontrolle, frischem Kompressor-Öl und Wiederbefüllung mit Kältemittel bereits ab 49,00 € an.“ Selbstverständlich ist auch ein kompletter Inspektionsservice des gesamten Fahrzeuges möglich. „Bei uns durchgeführte Inspektionen richten sich nach den Herstellervorgaben, um die Gewährleistung bzw. Garantie bei Neufahrzeugen und Gebrauchtwagen zu erhalten“, erläutert Gnadt. Originalteile ist hier das Stichwort! Denn überwiegend werden Bauteile von Markenherstellern, die ebenfalls die Fahrzeughersteller beliefern, verbaut. Neben Inspektions- und Servicearbeiten erstreckt sich das Leistungsspektrum

Gnadt - Fahrzeugteile & Service PKW- und Motorrad-Ersatzteile, Zubehör, Tuningartikel, Rad & Reifen Inspektionen, Fehlerdiagnose, Bremsen & Auspuffservice, Ölwechsel, Klimaservice, HU/AU

Celler Straße 28 • 29320 Hermannsburg Telefon 0 50 52 - 83 80 • Telefax 0 50 52 - 83 67 www.gnadt-fahrzeugteile.de

44

Hermannsburger Journal 5-2013

bei Gnadt-Fahrzeugteile & Service vom Nachrüsten einer Anhängerkupplung, Austausch von Verschleißteilen wie z.B. Abgasanlagen, Bremssystemen und Fahrwerksteilen oder dem Ersetzen durch Steinschlag beschädigter Windschutzscheiben. Ebenfalls wird die Reparatur von Steinschlägen, die nicht im Sichtfeld des Fahrers liegen, angeboten. Diese ist bei vorhandenem Kasko-Schutz für den Fahrzeugeigentümer kostenlos. SV

In der Gnadt-Servicewerkstatt erhältlich: – Radzierblenden-Satz „Sail Plus“ Für 14“-Räder. Inhalt: 4 Stück Einzeln nachbestellbar. Preis: 32,90 € – Ersatz-Lampenbox H7 Osram. Inhalt: 1x H7-Halogen-Hauptscheinwerferlampe 1x P21W Brems- und Rücklicht 1x PY21W Blinklicht, orange 1x P21/5W Brems-/Rücklicht 1x R5W Rück- und Kennzeichenlicht 1x W5W Standlicht je 1x Flachsicherung 15A, 20A, 30A, Preis: 9,90 € – Batterieladegerät JMP 4000 Für Motorrad und Auto. – Vollautomatische Ladecharakteristik – Eingebauter Batterietester – Lädt auch tiefentladene Batterien wieder auf (ab 0,3 V Restspannung) – Hergestellt in Europa – 5 Jahre Garantie – Spannungsspitzenfrei – Elektronikschutz (für Motorsteuerung etc.) – Funkenfrei – Geeignet für 12 Volt Batterien: BleiSäure, offene, wartungsfreie, AGM, GEL, Calcium und Lithium Batterien – Dauerhafter Anschluss an Batterien – Spritzwasser- und staubdicht – GS-geprüft 12 V, 1A/4A, Preis: 56,90 €


Auto – Motor – Rad Anzeige

Keine Lust, die Reifen zu schleppen?  Die Winterreifensaison beginnt und Sie haben keine Lust, die Räder in den Keller oder auf den Dachboden zu schleppen, nachdem Sie vorher die anderen aus der letzten Ecke rausgekramt haben? Dann kann Ihnen das Autohaus Ahrens

Das Reifenhotel ... in Bonstorf helfen! Ihre Räder werden dort kostengünstig nach einer Wäsche in der Reifenwaschmaschine in einem modernen Reifenhotel fachgerecht eingelagert. Während des Räderwechsels können Sie gemütlich eine Tasse Tee oder Kaffee in der Caféteria genießen. Im Winter werden dann alle eingelagerten Reifen auf ihre Verkehrstauglichkeit geprüft. Sollte dies nicht der Fall sein, werden Sie vom Autohaus Ahrens rechtzeitig informiert, so dass Sie sich um entsprechenden Ersatz kümmern können. Vereinbaren Sie einen Termin – Sie werden gern und freundlich beraten. Das Autohaus Ahrens erreichen Sie unter TeleSV fon 05052 98960.

Mehr Ausstattung. Großer Preisvorteil. Die FIFA World Cup™ EDITION.

DER HYUNDAI ix20 FIFA World Cup™ EDITION ab 14.650,- EUR mit bis zu 2.850 EUR Preisvorteil.¹ Klimaanlage mit kühlbarem Handschuhfach Elektr. Fensterheber vorn und hinten Außenspiegel elektr. einstell-, beheizbar ABS mit EBV, ESP, Berganfahrhilfe u. v. m.

TEST 2011

Ab 129 EUR im Monat² Finanzierungsbeispiel² ix20 1.4 Benziner FIFA World Cup™ EDITION - unverbindliche Preisempfehlung 14.650 EUR³; effektiver Jahreszins 3,90 %; gebundener Sollzinssatz 3,83 %; Laufzeit 48 Monate; Anzahlung 3.260,65 EUR; Gesamtkreditbetrag 11.389,35 EUR; Bearbeitungsgebühr 0,00 EUR; Restrate 6.592,50 EUR; Gesamtbetrag der Finanzierung 12.784,50 EUR, zzgl. Überführungskosten in Höhe von XXX 600 EUR.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,5 -4,7 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 154 - 125 g/km; Effizienzklasse: D - B. ¹Maximaler Preisvorteil für Modell mit aufpreispflichtigem Edition-Zusatzpaket gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der Hyundai Motor Deutschland GmbH - Gottfried-Leibniz-Straße 5, 74172 Neckarsulm - für ein vergleichbar ausgestattetes Serienmodell. Fahrzeugabbildungen enthalten z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattungen. ²Freibleibendes Finanzierungsangebot der FFS Bank GmbH, Bonität vorausgesetzt. Nur bei teilnehmenden Händlern. ³Unverbindliche Preisempfehlung der Hyundai Motor Deutschland GmbH - GottfriedLeibniz-Straße 5, 74172 Neckarsulm - zzgl. Überführungskosten. Händlerpreis auf Anfrage. *5 Jahre Fahrzeug- und Lack-Garantie ohne Kilometerbegrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen); 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxen und Mietfahrzeuge gelten modellabhängige Sonderregelungen.

AUTOHAUS ERNST AHRENS GMBH ... und die Reifenwerkstatt im Autohaus Ahrens

BARMBOSTELER STR. 2 UND 5 29320 HERMANNSBURG Tel.: +49(5052)98960 • Fax: +49(5052)989620

Hermannsburger Journal 5-2013

45


Auto â&#x20AC;&#x201C; Motor â&#x20AC;&#x201C; Rad Anzeige

Ford Golla und Raiffeisen feiern 20-jähriges Jubiläum  Am 21. August 1993 erĂśffneten Ford Golla und die Raiffeisen Centralheide eG das Autohaus bzw. die Tankstelle an der Celler StraĂ&#x;e in Hermannsburg. Diese erfolgreiche 20-jährige Zusammenarbeit soll nun mit einem gemeinsamen Aktionstag am 1. November 2013 von 9 bis 18 Uhr gefeiert werden. Dazu haben sich die beiden Firmen einiges einfallen lassen: Neben einem GlĂźcksrad wird es ein groĂ&#x;es Gewinnspiel geben, bei dem â&#x20AC;&#x201C; soviel darf schon verraten werden â&#x20AC;&#x201C; es Tankgutscheine zu gewinnen gibt.

Holzpellets, Erdgas oder FlĂźssiggas wissen wollten, erklären Ihnen die Energieberater gerne. AuĂ&#x;erdem informiert die Raiffeisen Centralheide Ăźber die neu eingefĂźhrte Tankkarte â&#x20AC;&#x17E;R-Cardâ&#x20AC;&#x153;. FĂźr das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein: FĂźr die Leser des Hermannsburger Journals spendieren Ford Golla und Raiffeisen einen Gutschein fĂźr eine Bratwurst und ein Getränk.

Das Energieteam der Raiffeisen Centralheide bietet an diesem Tag Beratung rund um das Thema Energie an: Was Sie schon immer mal Ăźber HeizĂśl,

â&#x20AC;&#x17E;Passt

perfekt!â&#x20AC;&#x153;

Ein weiteres Highlight erwartet den Besucher: An diesem Tag gibt es auf alle Autowäschen 20 Prozent Rabatt. Und während man auf seine Autowäsche wartet, kann die neu gestaltete Wand der Waschanlage bewundert werden. Die immer etwas schmuddelige Wand wurde zum 20. Jubiläum vom Celler KĂźnstler JĂśrg â&#x20AC;&#x17E;Artesâ&#x20AC;&#x153; Pippirs neu gestaltet. â&#x20AC;&#x17E;Anstatt die Wand einfach nur mit Farbe Ăźber zu streichen, hatte mein Sohn die Idee dort ein Graffiti anbringen zu lassenâ&#x20AC;&#x153;, verrät Autohaus-Chef Bruno Golla. Und das kann sich wirklich sehen lassen (siehe Bild)! Das Graffiti zeigt einen Ford Mustang und einen Ford Transit Clubmobil, die sich beide im Besitz der Familie Golla befinden. Es gibt natĂźrlich auch noch Aktionen und Highlights vom Autohaus: Es wird die Ford-Palette vorgestellt, z.B. der neue Ford Kuga mit Einpark-Assistent (Active Park Assist), S-MAX, B-MAX und Ford Fiesta mit dem neuen ECOBOOST-Motor. Die Gebrauchtwagenbewertung wird angeboten, Probefahrten kĂśnnen gemacht werden und das Finanzierungskonzept der Ford Bank wird vorgestellt.

* Angebot gĂźltig bis zum 15.12.2013 fĂźr Privatkunden

!

Ă&#x2019; Autozentrale Golla &HOOHU6WU$ Celler StraĂ&#x;e 51a â&#x20AC;˘ 29320 Hermannsburg +HUPDQQVEXUJ Telefon 05052 2488 â&#x20AC;˘ www.ford-golla.de 7HOHIRQ

46

Hermannsburger Journal 5-2013

Die Feuerwehr kommt um 17 Uhr und als VorfĂźhrung erleben wir eine Ă&#x153;bung mit der Rettungsschere. Weitere VorfĂźhrungen und Attraktionen sind geplant, erzählt Hartmut Oetjens von der Raiffeisen Centralheide eG, aber wir wollen noch nicht alles verraten. Die Gäste dĂźrfen gespannt MW sein!


Auto – Motor – Rad

Hermannsburger Journal 5-2013

47


48

Hermannsburger Journal 5-2013

Hermannsburger journal Oktober/ November 2013 Ausgabe 5  

Das Hermannsburger Journal- Ihr täglicher Begleiter durch die Missionsstadt Hermannsburg in der Nordheide.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you