Page 1

Axel Klingenberg

Das Spiel, seine Regeln und ein Schuss übertriebene Härte

Das Punk-Lexikon

Eishockey

Was Sie schon immer über den härtesten, schnellsten und kältesten Sport der Welt wissen wollten, finden Sie übersichtlich geschildert in diesem praktischen Nachschlagewerk wieder. Nie wurde Eishockey hierzulande derart einleuchtend und gleichzeitig unterhaltend erklärt. Schlagen Sie nach, reden Sie mit. »Eishockey – Das Spiel, seine Regeln und ein Schuss übertriebene Härte« macht Sie zum Experten. Ab Herbst 2012 lieferbar, 96 S., ISBN 978-3-934896-61-1, 7,95 EUR

Till Burgwächter

Väter, Völker und Vandalen

Ein Parforce-Ritt durch die Geschichte der beliebtesten Volksstämme Mithilfe neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse (Wikipedia) hat Till Burgwächter ein Buch verfasst, das die bisherige Geschichtsschreibung nichtig macht. Oder sie zumindest sinnlos ergänzt. »Väter, Völker und Vandalen« gehört in jede Schulund Unibibliothek und auf den Schreibtisch eines jeden Hobbyhistorikers. Denn hier werden nicht nur lahme Zahlen und Fakten geliefert, die ohnehin nicht auf der mentalen Festplatte gespeichert werden. Es sind die (zum Teil frei erfundenen) Absonderlichkeiten, die das Salz in der Suppe der Kannibalen ausmachen. Ab sofort lieferbar, 96 S. ISBN 978-3-934896-68-0, 7,95 EUR

Gerald Fricke

Dienstanweisung Internet

So funktionieren Aktenordner, Telefon, Facebook & Co. In diesem Ratgeber werden praktische Anweisungen für die Internetnutzung gegeben, von A wie Aktenordner bis Z wie Zwischenablage »P«. Wie können wir zum Beispiel unsere älteren Mitbürger, die noch ganz selbstverständlich mit den guten alten Pornochats im Internet aufgewachsen sind, vor dem Medium Drehscheibentelefon schützen, Stichwort »Enkeltrick«? Gleichwohl zeigt der Ratgeber auch viele Chancen der Internetnutzung auf. Jeden Tag erscheinen hunderte oder tausende mehr oder weniger komische Tweets, Statusmitteilungen und Kommentare zu den wechselnden Themen Dschungelcamp und Bahnverspätungen. Wozu braucht es da noch amtliche Chef-Satire? Diese Dienstanweisung kennt die Antwort und, natürlich, auch die lustigsten Vordrucke für Geburtstagsglückwünsche auf Facebook. Ab Herbst 2012 lieferbar, 96 S., ISBN 978-3-934896-62-8, 7,95 EUR

Keine Zukunft für immer Kenntnisreich, leidenschaftlich und (selbst-)ironisch lässt Axel Klingenberg die Geschichte des Punks Revue passieren – und zeigt gleichzeitig, dass dieser kollektiv erzeugte Lärm immer mehr war als bloß ein Musikstil. Ab sofort lieferbar, 96 S. ISBN 978-3-934896-67-3, 7,95 EUR

Frank Schäfer

Being Jimi Hendrix Ein Essay

In Monterey zündet er seine Strat an, in Woodstock zerschrotet er »Star Spangled Banner« und bringt den Protest seiner Generation akustisch auf den Punkt. Er haucht der elektrischen Gitarre Leben ein, entwickelt einen Personalstil, dessen Reichtum an Spieltechniken, Klangfarben und Effekthaschereien weit über das hinausgeht, was sich die Rockmusik bis dahin geleistet hat. Zum 70. Geburtag des großen Voodoogitarrenpriesters, Mikrofonfrisurträgers und Säurekopfs erzählt Frank Schäfer in einem konzisen literarischen CollageEssay von seinem Leben und Werk – und seiner Zeit. Ab Herbst 2012 lieferbar, 96 S., ISBN 978-3-934896-63-5, 7,95 EUR

Eishockey Väter, Völker und Vandalen

Punk-Lexikon Heizer Tom und Natascha

Verlag Andreas Reiffer Neuheiten und Auszug aus dem Gesamtprogramm

2012

Braunschweig The Punchliner

Peter Schanz und Meike Töpperwien

Heizer Tom und Natascha

Eine Kindergeschichte aus der Seefahrerei »Heizer Tom trug ein Geheimnis. Dieses Geheimnis war klein und weich und warm. Und es zitterte.« So beginnt spannende Geschichte »Heizer Tom und Natascha« von Peter Schanz. Wie mag es wohl weiter gehen? Was ist das Geheimnis von Heizer Tom? Das Buch wurde von der namhaften Künstlerin Meike Töpperwien (TatendrangDesign) illustriert. Es wird mit zwei exklusiven Postkarten und einem Bastelbogen ausgeliefert. Ab sofort lieferbar, 32 S. plus Beigaben, ISBN 978-3-934896-60-4, 6,95 EUR

Webshop, Infos, Leseproben, Videos, Termine und Tickets für Poetry Slams und Lesungen:

www.verlag-reiffer.de www.facebook.com/verlagreiffer

Der Verlag Andreas Reiffer unterstützt die Lesebühne Bumsdorfer Auslese (www.wortmax.de) und den Braunschweiger Poetry Slam (www.poetry-slam-braunschweig.de).

Verlag Andreas Reiffer | Hauptstr. 16 b | 38527 Meine

Luxemburg

Literatur Wacken Slam Poetry Dienstanweisung Internet

Satire

Jimi Hendrix reiffer

Illustration: Christian Bartel

Frank Bröker


The Punchliner Satire und Slam Poetry

Axel Klingenberg, Wenke Lange, Ole Schulz-Weber (Hg.)

Einmal jährlich geben rund 35 bekannte Poetry Slamund Satireautoren ihr Bestes. Oder wie es die junge Welt so trefflich beschrieb: »Aufklärung, Unterhaltung, Abklärung und immer auf die Omme. So wird Wahrheit und Recht gesprochen.« Die Bandbreite der Texte im »Zentralorgan für komische Literatur« reicht vom Satire-Pflichtprogramm (FDP, Scorpions, Facebook), über Verhaltenstipps für Black Metal-Anhänger bis hin zu einem schockierenden Einblick in die geheime Arbeit bei der Künstlersozialkasse. The Punchliner Nr. 8. Ab sofort lieferbar, 128 S. ISBN 978-3-934896-08-0, 9,90 EUR The Punchliner Nr. 9. Ab Herbst 2012 lieferbar, 128 S. ISBN 978-3-934896-97-0, 9,90 EUR

Die 80er in Braunschweig

Francis Kirps

Planet Luxemburg

und andere komische Geschichten

Was haben Wladimir Klitschko, Johnny Cash, Krake Paul, Tom Cruise, Boris Jelzin, Papst Ratzinger, Angelina Jolie, der kleine Jesus, die erfolgloseste Death Metal-Band aller Zeiten und ein fünf Meter langer handzahmer Waran namens Waldo gemeinsam? Nun, sie alle kommen in einer der rund 20 Geschichten dieses Buches vor. Mit sprühendem Sprachwitz und funkelnder Phantasie entwirft Francis Kirps ein absurdes Universum voller Komik und Skurrilität, in dem nichts so ist, wie es scheint und selbst die Chinesen irgendwann mit ihrer Weisheit am Ende sind. »Landkarten von Luxemburg sind in der Regel im Maßstab 1:1. Besonders detaillierte Karten sind sogar größer als das Land selbst und dürfen deshalb nur im Ausland verkauft werden.« Ab sofort lieferbar, 120 S., ISBN 978-3-934896-52-9, 9,90 EUR

Till Burgwächter

Die Wahrheit über Wacken Das Heavy Metal-Disneyland von A-Z

»Till Burgwächter lässt sich in Die Wahrheit über Wacken über wirklich ALLES aus, was dem Metaller im Zusammenhang mit diesem Mega-Festival durch den rotierenden Schädel gehen könnte. Bissig, aber immer witzig macht sich Till über Freizeit-Headbanger lustig, testet jedes einzelne Dixi höchstpersönlich, pisst den Veranstaltern an den Karren, entzürnt den weltberühmten Bauern Trede – und outet sich letztendlich als echter Wacken-Fan. Lesenswert und lustig.«

Bohlweg-Zeiten

»Langeweile war von nun an ein Fremdwort: Lästern mit Stresa-Pizza auf der Bohlweg-Sitzstange, Fee-Konzert in Salzgitter (Eltern-Fahrdienst), Rummel-Autoscooter-Gebalze, Eishallen-NDW-Disco, erstes Discofeeling im Club Annabelle Salzmann-/ Jeans-Palast-Shopping, Schwimmbad-Besuche im Raffteich und die ersten Teeny-Partys mit extrem lauter Musik von New Order (Das Intro von Blue Monday!) und U2 (Under a Blood Red Sky).« Ole Schulz-Weber »Wir schätzten die Zahl der lokalen Bands damals eher auf 200, wenn nicht gar 300. Rückblickend kommt einem die Zahl unfassbar vor.« Matthias Heine »Es war eine großartige Zeit. Braunschweig war groß genug, einer Jugend alles zu bieten. Und klein genug, dass man alles, auch das ganze seltsame Zeug, wirklich mitnehmen konnte.« Stefan Maiwald Bilder und Geschichten aus dem Braunschweig der 80er Jahre mit Beiträgen von Gerald Fricke, Attik Kargar, Ulli Meyer-Degering, Holger Reichard, Frank Schäfer, Peter Vaihinger, Karsten Weyershausen u.v.a. Ab Herbst 2012 lieferbar, 21x21 cm, Klappenbroschur, ca. 160 S. ISBN 978-3-934896-75-8, 16,90 EUR

Weitere Braunschweig-Bücher Axel Klingenberg (Hg.): Eintracht und Zwietracht. Braunschweiger Geschichten. Ab sofort lieferbar, 120 S., ISBN 978-3-934896-32-1, 9,90 EUR Axel Klingenberg: Döner mit Braunkohl und Bier. Das Braunschweig-Buch. Ab sofort lieferbar, 118 S., ISBN 978-3-934896-73-4, 10,00 EUR

Die Pratajev-Bibliothek

Haus aus Stein Nr. 6 Herausgegeben von Makarios Oley und Frank Bröker Das Forscherkollektiv der Pratajev-Gesellschaft beschäftigt sich mit dem Werk, den Wegbegleitern, Bewunderern und Neidern des leider schon 1961 verstorbenen russischen Dichters, Hobbymediziners und legendären Trinkers Sergeij Waschowitsch Pratalinko, genannt Pratajev.

(Götz Kühnemund, Rock Hard 11/2011)

Die Haus aus Stein-Serie ist für eingefleischte Fans Pflichtlektüre und gleichermaßen für den Neugierigen ein sehr guter Einstieg in die stetig wachsende Pratajev-Bibliothek. Wenn Sie Bulgakow, Nabokov oder Kaminer mögen, werden Sie Pratajev lieben.

Ab sofort lieferbar, 120 S., ISBN 978-3-934896-35-2, 9,90

Ab sofort lieferbar, 140 S., ISBN 978-3-934896-84-0, 9,90 EUR

Auszug aus dem Gesamtprogramm 2012 Frank Bröker: Eishockey Das Spiel, seine Regeln und ein Schuss übertriebene Härte Herbst 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-61-1 Bröker/Oley: Das große Pratajev-Lexikon Die Bibel der Pratajev-Anhänger 2011, 148 Seiten, 8,90 EUR, ISBN 978-3-934896-91-8 Bröker/Oley: Haus aus Stein Nr. 6 Rundblick vom Turm Februar 2012, 120 Seiten, 8,00 EUR, ISBN 978-3-934896-84-0 Till Burgwächter: Väter, Völker und Vandalen Ein Parforce-Ritt durch die Geschichte der beliebtesten Volksstämme Frühjahr 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-68-0 Till Burgwächter: Die Wahrheit über Wacken Das Metal-Disneyland von A-Z 2011, 120 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-35-2 Gerald Fricke: Dienstanweisung Internet So funktionieren Aktenordner, Telefon, Facebook & Co Herbst 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-62-8 Francis Kirps: Planet Luxemburg und andere komische Geschichten Frühjahr 2012, 118 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-52-9 Klingenberg/Lange/Schulz-Weber (Hg.): Bohlweg-Zeiten Die 80er in Braunschweig Herbst 2012, ca. 160 Seiten, 16,90 EUR, ISBN 978-3-934896-75-8 Axel Klingenberg: Döner mit Braunkohl und Bier Das Braunschweig-Buch 2010, 118 Seiten, 10,00 EUR, ISBN 978-3-934896-73-4 Axel Klingenberg (Hg.): Eintracht und Zwietracht Braunschweiger Geschichten 2011, 120 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-32-1 Axel Klingenberg: Keine Zukunft für immer Das Punk-Lexikon Frühjahr 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-67-3 The Punchliner Nr. 8 Punchlines für das Jahr 2012 2011, 128 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-08-6 The Punchliner Nr. 9 Mit Satire und Slam Poetry durch das Jahr 2013 Herbst 2012, 128 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-97-0 Frank Schäfer: Being Jimi Hendrix Ein Essay zum 70. Geburtag des Voodoogitarrenpriesters Herbst 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-63-5 Schanz/Töpperwien: Heizer Tom und Natascha Eine Kindergeschichte aus der Seefahrerei 2011, 32 Seiten, 6,95 EUR, ISBN 978-3-934896-60-4 Diese und viele weitere Produkte können Sie direkt beim Verlag oder über Ihren Buchhändler versandkostenfrei bestellen. Viele Buchhandlungen in der Region Braunschweig haben unsere Titel direkt auf Lager.


The Punchliner Satire und Slam Poetry

Axel Klingenberg, Wenke Lange, Ole Schulz-Weber (Hg.)

Einmal jährlich geben rund 35 bekannte Poetry Slamund Satireautoren ihr Bestes. Oder wie es die junge Welt so trefflich beschrieb: »Aufklärung, Unterhaltung, Abklärung und immer auf die Omme. So wird Wahrheit und Recht gesprochen.« Die Bandbreite der Texte im »Zentralorgan für komische Literatur« reicht vom Satire-Pflichtprogramm (FDP, Scorpions, Facebook), über Verhaltenstipps für Black Metal-Anhänger bis hin zu einem schockierenden Einblick in die geheime Arbeit bei der Künstlersozialkasse. The Punchliner Nr. 8. Ab sofort lieferbar, 128 S. ISBN 978-3-934896-08-0, 9,90 EUR The Punchliner Nr. 9. Ab Herbst 2012 lieferbar, 128 S. ISBN 978-3-934896-97-0, 9,90 EUR

Die 80er in Braunschweig

Francis Kirps

Planet Luxemburg

und andere komische Geschichten

Was haben Wladimir Klitschko, Johnny Cash, Krake Paul, Tom Cruise, Boris Jelzin, Papst Ratzinger, Angelina Jolie, der kleine Jesus, die erfolgloseste Death Metal-Band aller Zeiten und ein fünf Meter langer handzahmer Waran namens Waldo gemeinsam? Nun, sie alle kommen in einer der rund 20 Geschichten dieses Buches vor. Mit sprühendem Sprachwitz und funkelnder Phantasie entwirft Francis Kirps ein absurdes Universum voller Komik und Skurrilität, in dem nichts so ist, wie es scheint und selbst die Chinesen irgendwann mit ihrer Weisheit am Ende sind. »Landkarten von Luxemburg sind in der Regel im Maßstab 1:1. Besonders detaillierte Karten sind sogar größer als das Land selbst und dürfen deshalb nur im Ausland verkauft werden.« Ab sofort lieferbar, 120 S., ISBN 978-3-934896-52-9, 9,90 EUR

Till Burgwächter

Die Wahrheit über Wacken Das Heavy Metal-Disneyland von A-Z

»Till Burgwächter lässt sich in Die Wahrheit über Wacken über wirklich ALLES aus, was dem Metaller im Zusammenhang mit diesem Mega-Festival durch den rotierenden Schädel gehen könnte. Bissig, aber immer witzig macht sich Till über Freizeit-Headbanger lustig, testet jedes einzelne Dixi höchstpersönlich, pisst den Veranstaltern an den Karren, entzürnt den weltberühmten Bauern Trede – und outet sich letztendlich als echter Wacken-Fan. Lesenswert und lustig.«

Bohlweg-Zeiten

»Langeweile war von nun an ein Fremdwort: Lästern mit Stresa-Pizza auf der Bohlweg-Sitzstange, Fee-Konzert in Salzgitter (Eltern-Fahrdienst), Rummel-Autoscooter-Gebalze, Eishallen-NDW-Disco, erstes Discofeeling im Club Annabelle Salzmann-/ Jeans-Palast-Shopping, Schwimmbad-Besuche im Raffteich und die ersten Teeny-Partys mit extrem lauter Musik von New Order (Das Intro von Blue Monday!) und U2 (Under a Blood Red Sky).« Ole Schulz-Weber »Wir schätzten die Zahl der lokalen Bands damals eher auf 200, wenn nicht gar 300. Rückblickend kommt einem die Zahl unfassbar vor.« Matthias Heine »Es war eine großartige Zeit. Braunschweig war groß genug, einer Jugend alles zu bieten. Und klein genug, dass man alles, auch das ganze seltsame Zeug, wirklich mitnehmen konnte.« Stefan Maiwald Bilder und Geschichten aus dem Braunschweig der 80er Jahre mit Beiträgen von Gerald Fricke, Attik Kargar, Ulli Meyer-Degering, Holger Reichard, Frank Schäfer, Peter Vaihinger, Karsten Weyershausen u.v.a. Ab Herbst 2012 lieferbar, 21x21 cm, Klappenbroschur, ca. 160 S. ISBN 978-3-934896-75-8, 16,90 EUR

Weitere Braunschweig-Bücher Axel Klingenberg (Hg.): Eintracht und Zwietracht. Braunschweiger Geschichten. Ab sofort lieferbar, 120 S., ISBN 978-3-934896-32-1, 9,90 EUR Axel Klingenberg: Döner mit Braunkohl und Bier. Das Braunschweig-Buch. Ab sofort lieferbar, 118 S., ISBN 978-3-934896-73-4, 10,00 EUR

Die Pratajev-Bibliothek

Haus aus Stein Nr. 6 Herausgegeben von Makarios Oley und Frank Bröker Das Forscherkollektiv der Pratajev-Gesellschaft beschäftigt sich mit dem Werk, den Wegbegleitern, Bewunderern und Neidern des leider schon 1961 verstorbenen russischen Dichters, Hobbymediziners und legendären Trinkers Sergeij Waschowitsch Pratalinko, genannt Pratajev.

(Götz Kühnemund, Rock Hard 11/2011)

Die Haus aus Stein-Serie ist für eingefleischte Fans Pflichtlektüre und gleichermaßen für den Neugierigen ein sehr guter Einstieg in die stetig wachsende Pratajev-Bibliothek. Wenn Sie Bulgakow, Nabokov oder Kaminer mögen, werden Sie Pratajev lieben.

Ab sofort lieferbar, 120 S., ISBN 978-3-934896-35-2, 9,90

Ab sofort lieferbar, 140 S., ISBN 978-3-934896-84-0, 9,90 EUR

Auszug aus dem Gesamtprogramm 2012 Frank Bröker: Eishockey Das Spiel, seine Regeln und ein Schuss übertriebene Härte Herbst 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-61-1 Bröker/Oley: Das große Pratajev-Lexikon Die Bibel der Pratajev-Anhänger 2011, 148 Seiten, 8,90 EUR, ISBN 978-3-934896-91-8 Bröker/Oley: Haus aus Stein Nr. 6 Rundblick vom Turm Februar 2012, 120 Seiten, 8,00 EUR, ISBN 978-3-934896-84-0 Till Burgwächter: Väter, Völker und Vandalen Ein Parforce-Ritt durch die Geschichte der beliebtesten Volksstämme Frühjahr 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-68-0 Till Burgwächter: Die Wahrheit über Wacken Das Metal-Disneyland von A-Z 2011, 120 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-35-2 Gerald Fricke: Dienstanweisung Internet So funktionieren Aktenordner, Telefon, Facebook & Co Herbst 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-62-8 Francis Kirps: Planet Luxemburg und andere komische Geschichten Frühjahr 2012, 118 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-52-9 Klingenberg/Lange/Schulz-Weber (Hg.): Bohlweg-Zeiten Die 80er in Braunschweig Herbst 2012, ca. 160 Seiten, 16,90 EUR, ISBN 978-3-934896-75-8 Axel Klingenberg: Döner mit Braunkohl und Bier Das Braunschweig-Buch 2010, 118 Seiten, 10,00 EUR, ISBN 978-3-934896-73-4 Axel Klingenberg (Hg.): Eintracht und Zwietracht Braunschweiger Geschichten 2011, 120 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-32-1 Axel Klingenberg: Keine Zukunft für immer Das Punk-Lexikon Frühjahr 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-67-3 The Punchliner Nr. 8 Punchlines für das Jahr 2012 2011, 128 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-08-6 The Punchliner Nr. 9 Mit Satire und Slam Poetry durch das Jahr 2013 Herbst 2012, 128 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-97-0 Frank Schäfer: Being Jimi Hendrix Ein Essay zum 70. Geburtag des Voodoogitarrenpriesters Herbst 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-63-5 Schanz/Töpperwien: Heizer Tom und Natascha Eine Kindergeschichte aus der Seefahrerei 2011, 32 Seiten, 6,95 EUR, ISBN 978-3-934896-60-4 Diese und viele weitere Produkte können Sie direkt beim Verlag oder über Ihren Buchhändler versandkostenfrei bestellen. Viele Buchhandlungen in der Region Braunschweig haben unsere Titel direkt auf Lager.


The Punchliner Satire und Slam Poetry

Axel Klingenberg, Wenke Lange, Ole Schulz-Weber (Hg.)

Einmal jährlich geben rund 35 bekannte Poetry Slamund Satireautoren ihr Bestes. Oder wie es die junge Welt so trefflich beschrieb: »Aufklärung, Unterhaltung, Abklärung und immer auf die Omme. So wird Wahrheit und Recht gesprochen.« Die Bandbreite der Texte im »Zentralorgan für komische Literatur« reicht vom Satire-Pflichtprogramm (FDP, Scorpions, Facebook), über Verhaltenstipps für Black Metal-Anhänger bis hin zu einem schockierenden Einblick in die geheime Arbeit bei der Künstlersozialkasse. The Punchliner Nr. 8. Ab sofort lieferbar, 128 S. ISBN 978-3-934896-08-0, 9,90 EUR The Punchliner Nr. 9. Ab Herbst 2012 lieferbar, 128 S. ISBN 978-3-934896-97-0, 9,90 EUR

Die 80er in Braunschweig

Francis Kirps

Planet Luxemburg

und andere komische Geschichten

Was haben Wladimir Klitschko, Johnny Cash, Krake Paul, Tom Cruise, Boris Jelzin, Papst Ratzinger, Angelina Jolie, der kleine Jesus, die erfolgloseste Death Metal-Band aller Zeiten und ein fünf Meter langer handzahmer Waran namens Waldo gemeinsam? Nun, sie alle kommen in einer der rund 20 Geschichten dieses Buches vor. Mit sprühendem Sprachwitz und funkelnder Phantasie entwirft Francis Kirps ein absurdes Universum voller Komik und Skurrilität, in dem nichts so ist, wie es scheint und selbst die Chinesen irgendwann mit ihrer Weisheit am Ende sind. »Landkarten von Luxemburg sind in der Regel im Maßstab 1:1. Besonders detaillierte Karten sind sogar größer als das Land selbst und dürfen deshalb nur im Ausland verkauft werden.« Ab sofort lieferbar, 120 S., ISBN 978-3-934896-52-9, 9,90 EUR

Till Burgwächter

Die Wahrheit über Wacken Das Heavy Metal-Disneyland von A-Z

»Till Burgwächter lässt sich in Die Wahrheit über Wacken über wirklich ALLES aus, was dem Metaller im Zusammenhang mit diesem Mega-Festival durch den rotierenden Schädel gehen könnte. Bissig, aber immer witzig macht sich Till über Freizeit-Headbanger lustig, testet jedes einzelne Dixi höchstpersönlich, pisst den Veranstaltern an den Karren, entzürnt den weltberühmten Bauern Trede – und outet sich letztendlich als echter Wacken-Fan. Lesenswert und lustig.«

Bohlweg-Zeiten

»Langeweile war von nun an ein Fremdwort: Lästern mit Stresa-Pizza auf der Bohlweg-Sitzstange, Fee-Konzert in Salzgitter (Eltern-Fahrdienst), Rummel-Autoscooter-Gebalze, Eishallen-NDW-Disco, erstes Discofeeling im Club Annabelle Salzmann-/ Jeans-Palast-Shopping, Schwimmbad-Besuche im Raffteich und die ersten Teeny-Partys mit extrem lauter Musik von New Order (Das Intro von Blue Monday!) und U2 (Under a Blood Red Sky).« Ole Schulz-Weber »Wir schätzten die Zahl der lokalen Bands damals eher auf 200, wenn nicht gar 300. Rückblickend kommt einem die Zahl unfassbar vor.« Matthias Heine »Es war eine großartige Zeit. Braunschweig war groß genug, einer Jugend alles zu bieten. Und klein genug, dass man alles, auch das ganze seltsame Zeug, wirklich mitnehmen konnte.« Stefan Maiwald Bilder und Geschichten aus dem Braunschweig der 80er Jahre mit Beiträgen von Gerald Fricke, Attik Kargar, Ulli Meyer-Degering, Holger Reichard, Frank Schäfer, Peter Vaihinger, Karsten Weyershausen u.v.a. Ab Herbst 2012 lieferbar, 21x21 cm, Klappenbroschur, ca. 160 S. ISBN 978-3-934896-75-8, 16,90 EUR

Weitere Braunschweig-Bücher Axel Klingenberg (Hg.): Eintracht und Zwietracht. Braunschweiger Geschichten. Ab sofort lieferbar, 120 S., ISBN 978-3-934896-32-1, 9,90 EUR Axel Klingenberg: Döner mit Braunkohl und Bier. Das Braunschweig-Buch. Ab sofort lieferbar, 118 S., ISBN 978-3-934896-73-4, 10,00 EUR

Die Pratajev-Bibliothek

Haus aus Stein Nr. 6 Herausgegeben von Makarios Oley und Frank Bröker Das Forscherkollektiv der Pratajev-Gesellschaft beschäftigt sich mit dem Werk, den Wegbegleitern, Bewunderern und Neidern des leider schon 1961 verstorbenen russischen Dichters, Hobbymediziners und legendären Trinkers Sergeij Waschowitsch Pratalinko, genannt Pratajev.

(Götz Kühnemund, Rock Hard 11/2011)

Die Haus aus Stein-Serie ist für eingefleischte Fans Pflichtlektüre und gleichermaßen für den Neugierigen ein sehr guter Einstieg in die stetig wachsende Pratajev-Bibliothek. Wenn Sie Bulgakow, Nabokov oder Kaminer mögen, werden Sie Pratajev lieben.

Ab sofort lieferbar, 120 S., ISBN 978-3-934896-35-2, 9,90

Ab sofort lieferbar, 140 S., ISBN 978-3-934896-84-0, 9,90 EUR

Auszug aus dem Gesamtprogramm 2012 Frank Bröker: Eishockey Das Spiel, seine Regeln und ein Schuss übertriebene Härte Herbst 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-61-1 Bröker/Oley: Das große Pratajev-Lexikon Die Bibel der Pratajev-Anhänger 2011, 148 Seiten, 8,90 EUR, ISBN 978-3-934896-91-8 Bröker/Oley: Haus aus Stein Nr. 6 Rundblick vom Turm Februar 2012, 120 Seiten, 8,00 EUR, ISBN 978-3-934896-84-0 Till Burgwächter: Väter, Völker und Vandalen Ein Parforce-Ritt durch die Geschichte der beliebtesten Volksstämme Frühjahr 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-68-0 Till Burgwächter: Die Wahrheit über Wacken Das Metal-Disneyland von A-Z 2011, 120 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-35-2 Gerald Fricke: Dienstanweisung Internet So funktionieren Aktenordner, Telefon, Facebook & Co Herbst 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-62-8 Francis Kirps: Planet Luxemburg und andere komische Geschichten Frühjahr 2012, 118 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-52-9 Klingenberg/Lange/Schulz-Weber (Hg.): Bohlweg-Zeiten Die 80er in Braunschweig Herbst 2012, ca. 160 Seiten, 16,90 EUR, ISBN 978-3-934896-75-8 Axel Klingenberg: Döner mit Braunkohl und Bier Das Braunschweig-Buch 2010, 118 Seiten, 10,00 EUR, ISBN 978-3-934896-73-4 Axel Klingenberg (Hg.): Eintracht und Zwietracht Braunschweiger Geschichten 2011, 120 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-32-1 Axel Klingenberg: Keine Zukunft für immer Das Punk-Lexikon Frühjahr 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-67-3 The Punchliner Nr. 8 Punchlines für das Jahr 2012 2011, 128 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-08-6 The Punchliner Nr. 9 Mit Satire und Slam Poetry durch das Jahr 2013 Herbst 2012, 128 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-934896-97-0 Frank Schäfer: Being Jimi Hendrix Ein Essay zum 70. Geburtag des Voodoogitarrenpriesters Herbst 2012, 96 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-934896-63-5 Schanz/Töpperwien: Heizer Tom und Natascha Eine Kindergeschichte aus der Seefahrerei 2011, 32 Seiten, 6,95 EUR, ISBN 978-3-934896-60-4 Diese und viele weitere Produkte können Sie direkt beim Verlag oder über Ihren Buchhändler versandkostenfrei bestellen. Viele Buchhandlungen in der Region Braunschweig haben unsere Titel direkt auf Lager.


Axel Klingenberg

Das Spiel, seine Regeln und ein Schuss übertriebene Härte

Das Punk-Lexikon

Eishockey

Was Sie schon immer über den härtesten, schnellsten und kältesten Sport der Welt wissen wollten, finden Sie übersichtlich geschildert in diesem praktischen Nachschlagewerk wieder. Nie wurde Eishockey hierzulande derart einleuchtend und gleichzeitig unterhaltend erklärt. Schlagen Sie nach, reden Sie mit. »Eishockey – Das Spiel, seine Regeln und ein Schuss übertriebene Härte« macht Sie zum Experten. Ab Herbst 2012 lieferbar, 96 S., ISBN 978-3-934896-61-1, 7,95 EUR

Till Burgwächter

Väter, Völker und Vandalen

Ein Parforce-Ritt durch die Geschichte der beliebtesten Volksstämme Mithilfe neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse (Wikipedia) hat Till Burgwächter ein Buch verfasst, das die bisherige Geschichtsschreibung nichtig macht. Oder sie zumindest sinnlos ergänzt. »Väter, Völker und Vandalen« gehört in jede Schulund Unibibliothek und auf den Schreibtisch eines jeden Hobbyhistorikers. Denn hier werden nicht nur lahme Zahlen und Fakten geliefert, die ohnehin nicht auf der mentalen Festplatte gespeichert werden. Es sind die (zum Teil frei erfundenen) Absonderlichkeiten, die das Salz in der Suppe der Kannibalen ausmachen. Ab sofort lieferbar, 96 S. ISBN 978-3-934896-68-0, 7,95 EUR

Gerald Fricke

Dienstanweisung Internet

So funktionieren Aktenordner, Telefon, Facebook & Co. In diesem Ratgeber werden praktische Anweisungen für die Internetnutzung gegeben, von A wie Aktenordner bis Z wie Zwischenablage »P«. Wie können wir zum Beispiel unsere älteren Mitbürger, die noch ganz selbstverständlich mit den guten alten Pornochats im Internet aufgewachsen sind, vor dem Medium Drehscheibentelefon schützen, Stichwort »Enkeltrick«? Gleichwohl zeigt der Ratgeber auch viele Chancen der Internetnutzung auf. Jeden Tag erscheinen hunderte oder tausende mehr oder weniger komische Tweets, Statusmitteilungen und Kommentare zu den wechselnden Themen Dschungelcamp und Bahnverspätungen. Wozu braucht es da noch amtliche Chef-Satire? Diese Dienstanweisung kennt die Antwort und, natürlich, auch die lustigsten Vordrucke für Geburtstagsglückwünsche auf Facebook. Ab Herbst 2012 lieferbar, 96 S., ISBN 978-3-934896-62-8, 7,95 EUR

Keine Zukunft für immer Kenntnisreich, leidenschaftlich und (selbst-)ironisch lässt Axel Klingenberg die Geschichte des Punks Revue passieren – und zeigt gleichzeitig, dass dieser kollektiv erzeugte Lärm immer mehr war als bloß ein Musikstil. Ab sofort lieferbar, 96 S. ISBN 978-3-934896-67-3, 7,95 EUR

Frank Schäfer

Being Jimi Hendrix Ein Essay

In Monterey zündet er seine Strat an, in Woodstock zerschrotet er »Star Spangled Banner« und bringt den Protest seiner Generation akustisch auf den Punkt. Er haucht der elektrischen Gitarre Leben ein, entwickelt einen Personalstil, dessen Reichtum an Spieltechniken, Klangfarben und Effekthaschereien weit über das hinausgeht, was sich die Rockmusik bis dahin geleistet hat. Zum 70. Geburtag des großen Voodoogitarrenpriesters, Mikrofonfrisurträgers und Säurekopfs erzählt Frank Schäfer in einem konzisen literarischen CollageEssay von seinem Leben und Werk – und seiner Zeit. Ab Herbst 2012 lieferbar, 96 S., ISBN 978-3-934896-63-5, 7,95 EUR

Eishockey Väter, Völker und Vandalen

Punk-Lexikon Heizer Tom und Natascha

Verlag Andreas Reiffer Neuheiten und Auszug aus dem Gesamtprogramm

2012

Braunschweig The Punchliner

Peter Schanz und Meike Töpperwien

Heizer Tom und Natascha

Eine Kindergeschichte aus der Seefahrerei »Heizer Tom trug ein Geheimnis. Dieses Geheimnis war klein und weich und warm. Und es zitterte.« So beginnt spannende Geschichte »Heizer Tom und Natascha« von Peter Schanz. Wie mag es wohl weiter gehen? Was ist das Geheimnis von Heizer Tom? Das Buch wurde von der namhaften Künstlerin Meike Töpperwien (TatendrangDesign) illustriert. Es wird mit zwei exklusiven Postkarten und einem Bastelbogen ausgeliefert. Ab sofort lieferbar, 32 S. plus Beigaben, ISBN 978-3-934896-60-4, 6,95 EUR

Webshop, Infos, Leseproben, Videos, Termine und Tickets für Poetry Slams und Lesungen:

www.verlag-reiffer.de www.facebook.com/verlagreiffer

Der Verlag Andreas Reiffer unterstützt die Lesebühne Bumsdorfer Auslese (www.wortmax.de) und den Braunschweiger Poetry Slam (www.poetry-slam-braunschweig.de).

Verlag Andreas Reiffer | Hauptstr. 16 b | 38527 Meine

Luxemburg

Literatur Wacken Slam Poetry Dienstanweisung Internet

Satire

Jimi Hendrix reiffer

Illustration: Christian Bartel

Frank Bröker


Axel Klingenberg

Das Spiel, seine Regeln und ein Schuss übertriebene Härte

Das Punk-Lexikon

Eishockey

Was Sie schon immer über den härtesten, schnellsten und kältesten Sport der Welt wissen wollten, finden Sie übersichtlich geschildert in diesem praktischen Nachschlagewerk wieder. Nie wurde Eishockey hierzulande derart einleuchtend und gleichzeitig unterhaltend erklärt. Schlagen Sie nach, reden Sie mit. »Eishockey – Das Spiel, seine Regeln und ein Schuss übertriebene Härte« macht Sie zum Experten. Ab Herbst 2012 lieferbar, 96 S., ISBN 978-3-934896-61-1, 7,95 EUR

Till Burgwächter

Väter, Völker und Vandalen

Ein Parforce-Ritt durch die Geschichte der beliebtesten Volksstämme Mithilfe neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse (Wikipedia) hat Till Burgwächter ein Buch verfasst, das die bisherige Geschichtsschreibung nichtig macht. Oder sie zumindest sinnlos ergänzt. »Väter, Völker und Vandalen« gehört in jede Schulund Unibibliothek und auf den Schreibtisch eines jeden Hobbyhistorikers. Denn hier werden nicht nur lahme Zahlen und Fakten geliefert, die ohnehin nicht auf der mentalen Festplatte gespeichert werden. Es sind die (zum Teil frei erfundenen) Absonderlichkeiten, die das Salz in der Suppe der Kannibalen ausmachen. Ab sofort lieferbar, 96 S. ISBN 978-3-934896-68-0, 7,95 EUR

Gerald Fricke

Dienstanweisung Internet

So funktionieren Aktenordner, Telefon, Facebook & Co. In diesem Ratgeber werden praktische Anweisungen für die Internetnutzung gegeben, von A wie Aktenordner bis Z wie Zwischenablage »P«. Wie können wir zum Beispiel unsere älteren Mitbürger, die noch ganz selbstverständlich mit den guten alten Pornochats im Internet aufgewachsen sind, vor dem Medium Drehscheibentelefon schützen, Stichwort »Enkeltrick«? Gleichwohl zeigt der Ratgeber auch viele Chancen der Internetnutzung auf. Jeden Tag erscheinen hunderte oder tausende mehr oder weniger komische Tweets, Statusmitteilungen und Kommentare zu den wechselnden Themen Dschungelcamp und Bahnverspätungen. Wozu braucht es da noch amtliche Chef-Satire? Diese Dienstanweisung kennt die Antwort und, natürlich, auch die lustigsten Vordrucke für Geburtstagsglückwünsche auf Facebook. Ab Herbst 2012 lieferbar, 96 S., ISBN 978-3-934896-62-8, 7,95 EUR

Keine Zukunft für immer Kenntnisreich, leidenschaftlich und (selbst-)ironisch lässt Axel Klingenberg die Geschichte des Punks Revue passieren – und zeigt gleichzeitig, dass dieser kollektiv erzeugte Lärm immer mehr war als bloß ein Musikstil. Ab sofort lieferbar, 96 S. ISBN 978-3-934896-67-3, 7,95 EUR

Frank Schäfer

Being Jimi Hendrix Ein Essay

In Monterey zündet er seine Strat an, in Woodstock zerschrotet er »Star Spangled Banner« und bringt den Protest seiner Generation akustisch auf den Punkt. Er haucht der elektrischen Gitarre Leben ein, entwickelt einen Personalstil, dessen Reichtum an Spieltechniken, Klangfarben und Effekthaschereien weit über das hinausgeht, was sich die Rockmusik bis dahin geleistet hat. Zum 70. Geburtag des großen Voodoogitarrenpriesters, Mikrofonfrisurträgers und Säurekopfs erzählt Frank Schäfer in einem konzisen literarischen CollageEssay von seinem Leben und Werk – und seiner Zeit. Ab Herbst 2012 lieferbar, 96 S., ISBN 978-3-934896-63-5, 7,95 EUR

Eishockey Väter, Völker und Vandalen

Punk-Lexikon Heizer Tom und Natascha

Verlag Andreas Reiffer Neuheiten und Auszug aus dem Gesamtprogramm

2012

Braunschweig The Punchliner

Peter Schanz und Meike Töpperwien

Heizer Tom und Natascha

Eine Kindergeschichte aus der Seefahrerei »Heizer Tom trug ein Geheimnis. Dieses Geheimnis war klein und weich und warm. Und es zitterte.« So beginnt spannende Geschichte »Heizer Tom und Natascha« von Peter Schanz. Wie mag es wohl weiter gehen? Was ist das Geheimnis von Heizer Tom? Das Buch wurde von der namhaften Künstlerin Meike Töpperwien (TatendrangDesign) illustriert. Es wird mit zwei exklusiven Postkarten und einem Bastelbogen ausgeliefert. Ab sofort lieferbar, 32 S. plus Beigaben, ISBN 978-3-934896-60-4, 6,95 EUR

Webshop, Infos, Leseproben, Videos, Termine und Tickets für Poetry Slams und Lesungen:

www.verlag-reiffer.de www.facebook.com/verlagreiffer

Der Verlag Andreas Reiffer unterstützt die Lesebühne Bumsdorfer Auslese (www.wortmax.de) und den Braunschweiger Poetry Slam (www.poetry-slam-braunschweig.de).

Verlag Andreas Reiffer | Hauptstr. 16 b | 38527 Meine

Luxemburg

Literatur Wacken Slam Poetry Dienstanweisung Internet

Satire

Jimi Hendrix reiffer

Illustration: Christian Bartel

Frank Bröker

Verlag Andreas Reiffer 2012  

Katalog Frühjahr 2012 - Herbst 2012