Issuu on Google+

ANDREA FORMELLA RWTH AACHEN


CURRICULUM VITAE AUSBILDUNG RWTH AACHEN 2010-2013 BACHELOR OF SCIENCE (ARCHITEKTUR)

ERFAHRUNGEN 2010 PRAKTIKUM BEI HARALD SCHLOESSER ARCHITEKTEN UND INGENIEURE 2012-2013 STUDENTISCHE HILFSKRAFT IM LEHRSTUHL GEBÄUDTECHNOLOGIE UNTER UNIV. PROF. DR.-ING. DIRK HENNING BRAUN

PROGRAMME

AUTOCAD, ADOBEPHOTOSHOP, ADOBEINDESIGN, RHINO, ECOTECT

SPRACHEN 2007-2008

DEUTSCH, ENGLISCH, POLNISCH, FRANZÖSISCH (DELF A2 LEVEL) AUSTAUSCHJAHR AN DER MILWAUKIE HIGH SCHOOL, OREGON


INHALT PROJEKT_01 MINIMAX LEHRSTUHL FÜR COMPUTERGESTÜTZTES PLANEN IN DER ARCHITEKTUR

PROJEKT_02 EVA LEHRSTUHL FÜR STÄDTEBAU UND LANDESPLANUNG PROJEKT_03 SPORTS HUB INTEGRIERTES PROJEKT PROJEKT_04 HORTUS CONCLUSUS LEHRSTUHL FÜR GEBÄUDELEHRE


PROJEKT_01

MINIMAX UMBAU EINER ALTEN GARAGE ZUM FERIENHAUS BACHELOR PROJEKT SOMMERSEMESTER_2013 EINE UNGENUTZTE GARAGE IM BERGISCHEN LAND DIENT ALS BESTANDSOBJEKT ZUR GESTALUNG EINES FERIENHAUSES. HIER SOLL EIN MODERNES INTERIEUR ALS KONTRAST ZUM ÄUSSEREN ERSCHEINUNGSBILD ENTSTEHEN. DAS KONZEPT BASIERT AUF DEM GEDANKEN AN EINEM ORT LUXUS ZU ERSCHAFFEN, AN DEM MAN ES AM WENIGSTEN VERMUTET. ZENTRUM DES WOHNRAUMS IST EIN SOFA, DESSEN GEOMETRIE DURCH DIE SCHRANKWÄNDE ERGÄNZT WIRD. DER INNENRAUM VERSTÄRKT DIE WIRKUNG DES PANORAMAS, WELCHES DIE SCHÖNHEIT DES BERGISCHEN LANDES ENTHÜLLT.


WESTANSICHT

SÜDANSICHT

GRUNDRISS GESCHLOSSEN

OSTANSICHT

LÄNGSSCHNITT


GRUNDRISS GEÖFFNET

QUERSCHNITT


PROJEKT_02

EVA EDEN VEREIN AACHEN NEUPLANUNG DES BEND PLATZ, AACHEN WINTERSEMESTER_2012 DAS PROJEKT BASIERT AUF EINEM INNOVATIVEN KONZEPT DER STADTENTWICKLUNG, DAS DEN TREND DES URBAN AGRICULTURE AUFGREIFT UND MIT EINER FLEXIBLEN TEMPORÄREN WOHNKULTUR VERBINDET. SO WIE SICH DIE STADT VERÄNDERT, VERÄNDERT SICH AUCH DAS NEUE QUARTIER. DAS GRUNDSTÜCK IST IN BEWOHNBARE UND BEPFLANZBARE FLÄCHEN DEFINIEREN. MAN KANN SICH EIN WOHNCUBE MIETEN, EIN GEWERBE ERÖFFNEN ODER EINEN PFLANZCUBE MIETEN, UND DAMIT DIE URBAN AGRICULTURE-BEWEGUNG UNTERSTÜTZEN.


RAHMENPLAN AUFWERTUNG BUSLINIE MIT HALTEPUNKT

GREEN ZONE MOBILITÄTSSPOTS BAHNSTRECKE CAMPUSBAHN

CUBES BAUMBESTAND RADWEG

ANLAUFPUNKTE NEUPFLANZUNG VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

URBAN ZONE VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT


VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

LAYER_06 START VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

LAYER_05 GREEN ZONE VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

LAYER_04 ENERGIE UND MOBILITÄTS KONZEPT

LAYER_03 WEGESTRUKTUR UND ANLAUFPUNKTE

KRÄUTERGÄRTEN

SELBSTERNTE

HOCH, BLICKDICHT HOCH, BLÜHEND HALBHOCH, BLÜHEND HALBHOCH NIEDRIG FAHRRADABSTELLPLATZ/ E-BIKE CAR SHARING

ANLAUFPUNKTE

VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

LAYER_02 ZONEN VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

LAYER_01 RASTER

STAFFELUNG IN DER HÖHE

GREEN ZONE

1 INFOCUBE 2 FORUM 3 SONNENTERRASSE 4 MARKTHALLEN 5 WERKSTATT 6 GASTROCUBE 7 “POOL”

WEGERELIEF H = 30CM

URBAN ZONE GARDEN ZONE FORUM MODULARER AUFBAU

WEGE MIT BETONFERTIGTEILPLATTEN

VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT


TYP A1

TYP A1 + A2

TYP A1 + A2

TYP A1 + A2

TYP A1 + A2

TYP B

TYP B

TYP B

TYP B

TYP B

LÄNGSSCHNITT TYP A1

QUERSCHNITT TYP A1

+00 TYP C

+00 TYP C + TYP E

+01 TYP C

+01 TYP C + TYP E

+02 TYP C

+00 TYP D + TYP E

LÄNGSSCHNITT TYP C

+00 TYP D

+01 TYP D + TYP E

PFLANZ- UND SITZCUBES

QUERSCHNITT TYP C


PROJEKT_03

SPORTS HUB MULTIFUNKTIONALE SPORT- UND EVENTHALLE INTEGRIERTES PROJEKT SOMMERSEMESTER_2012 DER BAU EINER MULTIFUNKTIONALEN HALLE, DIE ALS SPORTHALLE FÜR FREIZEITSPORTARTEN SOWIE ALS VERANSTALTUNGSHALLE DIENEN SOLL, FORDERT EINEN ENTWURF, DER DIES ZU OPTIMALEN VERHÄLTNISSEN REALISIEREN KANN. AUFGRUND DESSEN IST DIE HAUPTHALLE IN EINE ACTIVE ZONE UND EINE SPORTS ZONE UNTERTEILT. GROSSEN WERT WURDE AUF DIE ENERGETISCHE PERFORMANCE DER GEBÄUDEHÜLLE GELEGT. DIESE DYNAMISCHE FASSADE VERÄNDERT SICH MIT DEN ÄUSSEREN GEGEBENHEITEN UM DEN ENERGIEVERBRAUCH ZU MINIMIEREN.


NORD-OST ANSICHT

SÜD-OST ANSICHT

GRUNDRISS EG


1:5 SCHNITT

1:5 SCHNITT

1:20 SCHNITT


PROJEKT_04

HORTUS CONCLUSUS BARRIEREFREIES WOHNEN WINTERSEMESTER_2012

IN WULPEN, BELGIEN, SOLL EIN BETREUTES WOHNHAUS MIT SIEBEN BARRIEREFREIEN WOHNEINHEITEN ENTSTEHEN. ZIEL IST ES, DIE MENSCHEN NICHT NUR ALS GEMEINSCHAFT ZU STÄRKEN, SONDERN DIE GESAMTE DORFGEMEINSCHAFT MIT IHNEN ZU VERBINDEN. DER ENTWURF LEHNT AN DEN ANTIKEN GARTEN AN. DER BAUM ALS ZENTRUM VERBINDET DIE MENSCHEN MITEINANDER, EINE INTROVERTIERTHEIT ENTSTEHT. ZUGLEICH WIRD ABER AUCH EIN FOKUS AUF DAS ZENTRUM DES DORFES UND DAS UMLIEGENDE LAND GELEGT, DAS GEBÄUDE ÖFFNET SICH NACH AUSSEN.


SÜDANSICHT

NORDANSICHT

WESTANSICHT

SÜDANSICHT


LAGEPLAN

GRUNDRISS EG


VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

GRUNDRISS 1.OG

GRUNDRISS 2.OG

GRUNDRISS 3.OG


ANDREA FORMELLA KÖRNERSTRASSE 5 42659 SOLINGEN GERMANY 0178 517 4904 ANDREA.FORMELLA@GOOGLEMAIL.COM

DANKE.


Architekturportfolio Andrea Formella