Page 1

NUMMER 2/2013 vom 18.12.2013 1. Rückschau auf das Schuljahr 2013 ...................................................................... 1 Januar 2013 ....................................................................................................................... 1 Februar 2013 ..................................................................................................................... 2 März 2013 ........................................................................................................................... 2 April 2013 ........................................................................................................................... 3 Mai 2013 ............................................................................................................................. 4 Juni 2013 ............................................................................................................................ 6 Juli 2013 .............................................................................................................................. 7 August 2013 ...................................................................................................................... 7 September 2013 .............................................................................................................. 8 Oktober 2013 .................................................................................................................... 9 November 2013 ................................................................................................................ 9 Dezember 2013 .............................................................................................................. 10 2. Initiative Inklusion und Kooperation mit der BBS-Winsen ........................ 10 3. Ausblick auf das Jahr 2014 .................................................................................... 11 Dank und Wünsche ........................................................................................................... 12 1. Rückschau auf das Schuljahr 2013 Januar 2013 Das Jahr 2013 begann mit zwei sehr traurigen Nachrichten. Unsere Schülerinnen Antonia und Vanessa sind in den Weihnachtsferien verstorben. Die Schülerinnen und Schüler und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahmen in der Schulgemeinschaft Abschied von ihnen. Wir denken an sie. Als neue Anwärterin nimmt Frau Koch den Dienst bei uns auf, sie wird im Januar 2014 ihr zweites Staatsexamen bei uns absolvieren. Unsere Fußballmannschaft gewinnt das Turnier in Lüneburg. Es werden insgesamt 43 Schülerinnen und Schüler unserer Schule geehrt, die das Deutsche Sportabzeichen in Bronze Silber und Gold im vergangenen Jahr ablegen konnten. Die Schulband „Die Schoolrocker“ bereitet sich auf den Schulbandtagen auf ihre Aufführungen unter Leitung von Herrn Grimm und Herrn Kockel in diesem Jahr vor. Unter Leitung von Frau Pauleweit beginnt die Ausbildung zum Streitschlichter von mehreren Schülerinnen und Schülern. Die Ausbildung zieht sich über das ganze Jahr. Das Filmprojekt der Klasse 8a „Cirkus Quatschimus“ wird aufgeführt. Es handelt sich um einen Trickfilm, das zu unserem Zirkusprojekt entsteht. Newsletter 2/2013 – Schule An Boerns Soll

1


Februar 2013 Als neue Förderschullehrerin wird Frau Segger, inzwischen heißt sie Frau Hinrichs, eingestellt. Im Februar finden Fortbildungen zur Deutschen Gebärdensprache und zum Coaching im Spektrum Autismus statt. Der Schulvorstand erteilt der Schulleitung die Entlastung für das Kalenderjahr 2012 und legt die Schwerpunkte der weiteren Arbeit fest. Planungsgespräche mit der BBS-Winsen ergeben, dass die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit fortgesetzt werden soll und über die Einrichtung eines Arbeitsvorbereitungsjahres in der BBS-Winsen wird grundsätzlich Einigkeit erzielt. Nach langer Zeit findet wieder eine Schuldisco in der Schule An Boerns Soll statt. Für die tolle Stimmung bei den vielen Gästen sorgt wieder unser DJ Heiko. Unsere Fußballmannschaft gewinnt das Turnier in Cluvenhagen. Unser Schwimmfest, das wieder in Kooperation mit Special Olympics Niedersachsen und der BBSBuchholz erfolgreich durchgeführt wird, beschert unseren Sportlern viele Medaillen und hervorragende Ergebnisse. Das Schwimmfest findet mit einer Rekordbeteiligung von über 120 Schülerinnen und Schülern sowie Beschäftigten der Werkstätten statt. März 2013 Frau Isakßon wird als neue Pädagogische Mitarbeiterin an unserer Schule eingestellt, viel Glück und Erfolg bei der Arbeit an unserer Schule. Für die neu einzuschulenden Schülerinnen und Schüler finden die Überprüfungstage in Buchholz und in Winsen statt. Für die inklusive Jahrgänge 1 und 5 besteht das Wahlrecht der Eltern, bei festgestelltem sonderpädagoNewsletter 2/2013 – Schule An Boerns Soll

2


gischen Unterstützungsbedarf im Bereich geistige Entwicklung wählen die Eltern überwiegend das Modell der Kooperationsklassen unserer Schule. Gespräche mit den Behindertensportverband Niedersachsen und BlauWeiss-Buchholz sowie der Schule An Boerns Soll ergeben, dass in der Sportart Leichtathletik eine Sportgruppe im Verein eingerichtet wird. Gleichzeitig werden Sichtungs- und Kaderlehrgänge für unsere Schülerinnen und Schüler in Hannover und in Buchholz vereinbart. Die Planung unseres Zirkusprojektes nimmt konkrete Formen an, Planungsgruppe legt die Teilnehmer die Abläufe und die Zuordnung für die Zirkusvorstellungen fest. Zur Vorbereitung wird es eine Theateraufführung mit dem Thema „Der Zauberer von Oz“ in der Schule geben. Dies wird gleichzeitig die Rahmenhandlung für die Zirkusaufführung sein. April 2013 Frau Lisa Stußnat wird nach ihrem Anerkennungsjahr bei uns als Pädagogische Mitarbeiterin in der Außenstelle in Winsen eingestellt. Herr Daland Weiss wird als Bundesfreiwilligendienstleistender an unserer Schule eingestellt, er arbeitet vorwiegend in der Heideschule in den Kooperationsklassen. Der erste Motivationslehrgang des Behindertensportverbandes Niedersachsen wird in Zusammenarbeit mit Blau-Weiss-Buchholz und der Schule An Boerns Soll in Buchholz durchgeführt. Es nehmen Sportler aus Lüneburg, Rotenburg, Stade und Buchholz teil. Unser Anwärter, Herr Liebau, legt erfolgreich die Zweite Staatsprüfung an unserer Schule ab. Unter der Leitung von Herrn Gnaß reist eine 12-köpfige Delegation aus Schülerinnen und Mitarbeitern zu unserer Partnerschule in Anhui nach China. Auf der zwölf tägigen Reise lernen die Schülerinnen und Schüler Land und Leute und insbesondere die Arbeit durch gemeinsamen Unterricht in der Partnerschule kennen. Die Reise ist ein großer Erfolg, alle Teilnehmer kommen mit großartigen Erlebnissen und intensiven Begegnungen im Gepäck zurück nach Buchholz.

Newsletter 2/2013 – Schule An Boerns Soll

3


Fortsetzung der Fortbildung Coaching im Spektrum Autismus. Die Fußballmannschaft der Schule An Boerns Soll gewinnt das Turnier in Buchholz. Die Theaterprojektwoche zum Thema „Der Zauberer von Oz“ wird in Buchholz unter Leitung von Frau Fehrs durchgeführt und endet mit einer wunderbaren Aufführung in unserer Aula. Die Aufführung lebt insbesondere von den tollen Kostümen und der wunderschönen Musik. Unsere Anwärterinnen Frau Schiller und Frau Wördemann legen beide sehr erfolgreich die zweite Staatsprüfung ab. Für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussstufe wird ein Erste Hilfe Kurs durchgeführt. Das einwöchige Wohnpraktikum der 11. und 12. Klassen wird erfolgreich durchgeführt. Unser Schüler Alexander verstirbt überraschend, wir nehmen in einer bewegenden Feier Abschied von Alexander, der 10 Jahre unsere Schule besuchte. Mai 2013 Die Mathilde-Eller-Schule aus München, die wir im vergangenen Jahr bei den Special Olympics National Games als Unterkunft nutzen durften, Newsletter 2/2013 – Schule An Boerns Soll

4


kommt zu einem Gegenbesuch mit der Abschlussstufenklasse zu uns. Die Schüler, die uns in München betreut haben, konnten nun hier in Buchholz von unseren Schülern begleitet werden. Aus diesen Kontakten ist eine neue Schulfreundschaft entstanden. Wir haben mit unserem Film CIRCUS QUATSCHIMUS an dem Filmwettbewerb Heide-Wendland-Filmklappe teilgenommen und den zweiten Platz gewonnen! Unter dem Titel „Zirkus-Art“ findet eine Kunstausstellung statt, die Teil des Zirkusprojekts ist. Schülerinnen und Schüler gestalten Kunstprojekte, Bilder, Skulpturen und andere Kunstwerke zum Thema. In Zusammenarbeit mit der pädagogischen Initiative Unna findet das intensiv geplante und vorbereitete Zirkusprojekt unserer Schule als ein großer Höhepunkt im Schuljahr statt. Zunächst wird mit dem Kollegium die Zirkusvorführung mit dem einzelnen Nummern eingeübt und als Start der Projektwoche den Schülerinnen und Schülern präsentiert. Anschließend werden mit den Schülerinnen und Schülern die einzelnen Nummern einstudiert, geprobt und trainiert um sie zum Ende der Woche in zwei großen Vorstellungen anderen Schulen, Kindergärten und natürlich den Eltern zu präsentieren. Es wird eine wunderbare Woche, bei der Schülerinnen und Schüler, Eltern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der tollen Anleitung der pädagogischen Initiative Unna ein gemeinsames Projekt entstehen lassen. Das gemeinsame Projekt hat die Schulgemeinschaft und den Zusammenhalt gestärkt und gezeigt, welche Potenziale in den Schülerinnen und Schüler stecken. Unter Leitung von Frau Pauleweit nehmen viele Schülerinnen und Schüler der Abschlussstufe am sozialen Tag teil. Die Theaterprofilklassen des 5. und 6. Jahrganges und die Kooperationsklasse im 6. Jahrgang der Schule An Boerns Soll an der IGS-Winsen haben gemeinsam das Theaterstück "Locker vom Hocker" auf die Bühne gebracht. Newsletter 2/2013 – Schule An Boerns Soll

5


Unsere Fußballmannschaft gewinnt das Turnier in Dannenberg. Juni 2013 Die Fußballmannschaft der Schule An Boerns Soll gewinnt das Turnier in Stade und somit die Meisterschaft in dieser Saison. Die Schule An Boerns Soll nimmt mit einer großen Delegation an den Landesspielen von Special Olympics Niedersachsen sehr erfolgreich teil. An drei Tagen werden in Hannover die Landespiele durchgeführt, wir sind in der Leichtathletik und beim Schwimmen mit unseren Schülerinnen und Schülern beteiligt. Die Schule An Boerns Soll nimmt am Sportivationstag 2013 mit der größten Schülergruppe teil. Der Sportivationstag wird in diesem Jahr von der Lindenschule in Rotenburg ausgerichtet, es ist wieder eine tolle Veranstaltung. Vielen Schülerinnen und Schülern unserer Schule gelingt es an diesem Tag, das Deutsche Sportabzeichen zu erringen. Unsere Schule nimmt mit vielen Schülerinnen und Schülern am Buchholzer Stadtlauf teil. Für diesen Stadtlauf hat eine Schülergruppe unter Anleitung der Sportlerklasse der IGS-Buchholz trainiert. Gleichzeitig begleiteten einige IGS-Schüler unsere Schüler als Laufpaten. Ein tolles Projekt. Zum Ende des Schuljahres wurden folgende Schülerinnen und Schüler entlassen: Magbule Ahmeti, Jonny Bararajasegaram, Hanna Becker, David Bonecke, Gina Boussi, Fritz Dittmer, Madeleine Grote, Björn Kautz, Vivien Kodritzki, Leonard Meyn, Dominik Widowski und Alexander Wist. Allen Schülerinnen und Schülern wünschen wir auf dem weiteren Lebensweg alles Gute sowie Glück und Erfolg. Newsletter 2/2013 – Schule An Boerns Soll

6


Juli 2013 Sommerferien mit vielen Bewerbungsgesprächen für das neue Schuljahr Zum 31.7.2013 geht unsere langjährige Kollegin Frau Möller-Koch in den verdienten Ruhestand, wir wünschen dir/ihr für den neuen Lebensabschnitt alles Gute. Frau Yvonne Grimm verlässt auf eigenen Wunsch aus familiären Gründen unserer Schule und wird künftig in Hamburg arbeiten. Wir wünschen ihr viel Erfolg und danken für die tolle und engagierte Arbeit. August 2013 Zum neuen Schuljahr werden vier neue Lehrkräfte angestellt: Claudia Wördemann, Isabell Schamal, Sylwia Reinke und Torben Liebau. Wir freuen uns über die personelle Verstärkung. Als neue Lehramtsanwärterinnen nehmen Carina Zajonz und Katharina Weiß bei uns ihre Arbeit auf. Das Schuljahr beginnt mit der Einschulung der neuen Schülerinnen und Schüler. In Buchholz werden folgende Schülerinnen und Schüler in die jahrgangsgemischten Kooperationsklassen der Heide Schule eingeschult: Henry Engel und Nils Schmitz, Meryem Zümrüt (A1), Jannis Brechmacher, Maik Michael Szigat (A4), Nicole Drohobytska (A6) und Diana Maliqi, Niky Ta (A8). In Winsen werden in die neue Kooperationsklasse 1b am Ilmer Barg folgende Schülerinnen und Schüler eingeschult: Colin Baden, Govinda Dibbel, Devin Lee Pahl, Sophie Schammer, Mia Schwarz und Fatih Yalcin. Allen neuen Erstklässlern wünschen wir eine glückliche, schöne und erfolgreiche Schulzeit. In der IGS-Winsen wird eine neue Kooperationsklasse im Jahrgang 5 eingerichtet. Die Klasse wechselt aus dem Grundschulbereich der Schule am Ilmer Barg in die Sekundarstufe 1 zur Integrierten Gesamtschule und wird dort bis einschließlich der Klassenstufe 8 geführt werden. Auch diesen Schülerinnen Schüler wünschen wir weiterhin viel Erfolg. Neues Angebot Hippotherapie: Wir nutzen die Reitanlage „Reitwerk“ von Lena Kühn in Wenzendorf/Dierstorf . Es stehen uns 3 geeignete Pferde zur Verfügung. Die Hippotherapie wird von Ulrike Gleichforsch, angestellte Physiotherapeutin unserer Schule mit der Zusatzqualifikation Hippotherapie geleitet. Der Landkreis organisiert die BeNewsletter 2/2013 – Schule An Boerns Soll

7


förderung der Schülerinnen und Schüler zu diesem besonderen, therapeutischen Angebot, die Eltern beteiligen sich finanziell am Angebot. Fortbildung „Qualifizierung zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens für Menschen mit Behinderung“ Das Musical “der Zauberer von Oz“ wird nochmals den Kindergärten vorgeführt. Der Tanzkurs der Abschlussstufe beginnt. Die Schule An Boerns Soll nimmt mit vielen Schülerinnen und Schülern am Sichtungswettkampf des Behindertensportverbandes Niedersachsen in Hannover teil. Bei diesem Wettkampf konnten sich mehrere Schülerinnen und Schüler für die Talentförderung des Behindertensportverbandes qualifizieren. September 2013 Frau Lea-Marie Engel wird als Bundesfreiwilligendienstleistende an unserer Schule eingestellt. Unsere Schulband "Die Schoolrocker" hatte zwei tolle Auftritte am Wochenende. Zunächst am 8.9.2013 beim 24 Stundenlauf von Fleestedt und anschließend am Samstag, 8.9.2013 am Stand der Rotarier auf dem Buchholzer Stadtfest. Die Klasse 8a gewinnt einen Filmpreis: Wir haben mit unserem Film CIRCUS QUATSCHIMUS an dem Filmwettbewerb Heide-WendlandFilmklappe teilgenommen und den zweiten Platz gewonnen!!! Im Kinocenter Winsen nahmen wir an der Preisverleihung teil und hatten viel Spaß! Wir finden das cool! Fortsetzung der Fortbildung Coaching im Spektrum Autismus. Die Schule An Boerns Soll hat mit 18 Schülerinnen und Schülern sehr erfolgreich am Sichtungswettkampf des Behinderten-Sportverband Niedersachsen am 11.09.2013 im Erika-Fisch-Stadion Hannover teilgenommen. Diese Talentfördermaßnahme in der Sparte Leichtathletik für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung will die Talente langfristig für die Leichtathletik begeistern und behutsam an den Wettkampfsport heranführen. Unser Fußballteam gewinnt auch in Rotenburg das Auftaktturnier zur Spielzeit 2013/14 mit einem Last-Minute Tor von Mohamed. Trampolinfortbildung in der Schule An Boerns Soll mit dem Schwerpunkt Förderung von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf. Fortbildung „Deutsche Gebärdensprache“ mit Uta Langfeld und Inga Görges für das Kollegium der Schule An Boerns Soll. Newsletter 2/2013 – Schule An Boerns Soll

8


Frau Esther Klubmann wird als Vertretungslehrkraft bis zum Februar 2014 an der Schule eingestellt. Oktober 2013 Herr Robert Krause wird als Bundesfreiwilligendienstleistender an unserer Schule eingestellt. Nach den Herbstferien wird Frau Ines Smemann als Vertretungslehrkraft bis zum Februar 2014 eingestellt. Als neues Angebot ist eine Arbeitsgemeinschaft Klettern eingerichtet worden. Schülerinnen und Schüler der Abschlussstufe besuchen regelmäßig das Kletterzentrum in Buchholz. Dieses neue Angebot ist ein großer Erfolg und wird durch Unterstützung des Zentrum von Blau-Weiss-Buchholz fortgesetzt werden. Unser Schüler Jan Jakob Stoffers verstirbt im Kreise seiner Familie. Jan Jakob wurde zuletzt von Frau Jebram zu Hause unterrichtet. Unser Mitgefühl und unsere Gedanken sind bei der Familie und den Angehörigen von Jan Jakob. November 2013 Frau Isabelle Vivienne Hoppe wird als Bundesfreiwilligendienstleistende an unserer Schule eingestellt. Fortsetzung der Fortbildung Coaching im Spektrum Autismus. Auf Einladung der Kooperationsklasse 7a an der IGS-Winsen war der Meeresbiologe Robert Marc Lehmann zu Besuch und hat allen 7. Klassen sehr spannend und anschaulich das Leben und Wirken eines Naturforschers dargestellt, viele Fragen beantwortet und die Schülerinnen und Schüler begeistert. Fortbildung „Halliwickschwimmmethode“ im Lehrschwimmbecken unserer Schule in Buchholz. Das Therapiebecken hat nach einmonatigen Umbauarbeiten eine neue Belüftungs- und Klimaanlage bekommen. Fortbildung „Heben und Tragen“ für das Kollegium der Schule An Boerns Soll. In einem theoretischen Teil wurden die besonderen Anforderungen beim Heben und Tragen in unserer Schule betrachtet und in einem Coaching durch Herrn Höhnke die Kolleginnen und Kollegen in der konkreten Alltagssituation beraten.

Newsletter 2/2013 – Schule An Boerns Soll

9


Planungs- und Vorbereitungstreffen für den Buchholzer Stadtlauf 2014, wir werden wieder dabei sein. Der Adventsbasar am Samstag vor dem 1. Advent ist wieder ein großer Erfolg mit tollen Angeboten, die die Schülerinnen und Schüler für den Basar gebastelt, gefertigt und hergestellt haben. Der Nachmittag ist durch das große Engagement der Schülerinnen und Schüler, der Eltern und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem gelungenen Fest geworden. Herzlichen Dank an alle Helfer und Unterstützer. Dezember 2013 Kinoeinladung von „Round Table Nordheide“, Schülerinnen und Schüler unserer Schule besuchen auf Einladung das MoviePlexxKino in Buchholz. Es wird der Film „Die Eisprinzessin“ gezeigt, dazu gibt es gratis ein Getränk und Popcorn. Ein tolles Erlebnis !

Cluvenhagen.

Unsere Schulmannschaft gewinnt das Turnier in

Unsere Mitarbeiterin Yvonne Tobaben verlässt unsere Schule zum Jahresende, da wir ihr ab Februar keinen vollen Vertrag weiter anbieten können. Wir danken für die tolle und unterstützende Mitarbeit und wünschen viel Erfolg und Freude bei der neuen Aufgabe. Den Teilzeitvertrag wird Frau Isakßon übernehmen.

2. Initiative Inklusion und Kooperation mit der BBS-Winsen Als ein Baustein der Berufsorientierung wird in der Abschlussstufe das Projekt „Initiative Inklusion“ durchgeführt. Mit dem Trägerverein NISA e.V. wird eine Arbeitsdiagnostik und die Praktikumsplanung, -durchführung sowie Auswertung durch Mitarbeiterinnen des Trägervereins durchgeführt Newsletter 2/2013 – Schule An Boerns Soll

10


und ist eine sehr gute und effektive Ergänzung zur Arbeit der Abschlussstufe. Ein weiterer wichtiger Baustein der Abschlussstufenarbeit stellt die Kooperation mit der BBS-Winsen dar. An einem Tag besucht eine große Gruppe der Abschlussstufenschülerinnen und -schüler die BBS-Winsen. Hier werden die Bereiche „Metalltechnik“, „Gestalten und Malen“, „Bau“ und „Hauswirtschaft“ angeboten. In jedem Bereich steht ein Berufsschullehrer zur Verfügung, die Gruppe wird zusätzlich jeweils von einer Lehrkraft/Mitarbeiterin unserer Schule unterstützt. Zurzeit sind Frau Rager, Frau Kaufhold, Herr Liebetanz und Herr Cording tätig. Vorbereitet werden die Schülerinnen und Schüler durch die Maßnahme der vertieften beruflichen Orientierung (vbO), die von Frau Rager geleitet wird und fester Bestandteil der Abschlussstufenarbeit ist. 3. Ausblick auf das Jahr 2014 Unser Büroassistent Herr Hans-Werner Süß wir zum 01.01.2014 eine Festanstellung bekommen. Frau Friederike Frieds wird zum 1.1.2014 als Bundesfreiwilligendienstleistende an unserer Schule eingestellt. Damit werden alle 5 zugewiesenen Stellen besetzt sein. Am 10.01.2014 findet das Kollegiumstreffen in der Holmer Mühle im Anschluss an den Unterricht statt. Am 30. und 31. Januar sind die Halbjahresferien angesetzt. Zum Ende des Schulhalbjahres geht unsere langjährige Kollegin Frau Adelheid Bertheau-Egge in den Ruhestand, wir danken dir für die geleistete, sehr engagierte Arbeit. Besonders bei den Theateraufführungen werden wir Sie vermissen. Sie hat diese besonderen Schulveranstaltungen durch die Herstellung und Gestaltung von tollen Kostümen bereichert. Zum neuen Schuljahr werden drei neue Lehrerstellen zu besetzen sein, Frau Kruse und Herr Marx haben bereits zugesagt die angebotenen Stellen anzunehmen und werden uns verstärken. Für die dritte zu besetzende Stelle laufen zurzeit noch Bewerbungsgespräche. Das diesjährige Schwimmfest, das gemeinsam mit Special Olympics Niedersachsen und mit Unterstützung der BBS Buchholz organisiert und durchgeführt wird, findet am Freitag den 14.2.2014 im Buchholzer Schwimmbad statt. Am Donnerstag den 6. Februar 2014 findet wieder ab 18:00 Uhr der Markt der Möglichkeiten in den Räumen unserer Schule statt. Es präsentieren sich verschiedene Einrichtungen und Trägervereine, die Beschäftigung, Unterstützung und Wohnangebote für unsere Schülerinnen und Schüler nach der Schulzeit anbieten.

Newsletter 2/2013 – Schule An Boerns Soll

11


Die Überprüfung der neuen Schülerinnen und Schüler aus sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf findet in der Woche vom 3. bis 7. März 2014 statt. Die Special Olympics national Games in Düsseldorf und Wuppertal finden in der Woche vom 19. bis 23. Mai 2014 statt. Im kommenden Schuljahrhalbjahr werden die konzeptionellen Arbeitsschwerpunkte“ Arbeit an den Förderplänen“ und „Arbeit am Methodenkonzept“ kontinuierlich bearbeitet. Dank und Wünsche Ich möchte mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das große Engagement bedanken, mit denen die aufgeführten und auch die hier nicht aufgeführten Aktivitäten, Vorhaben, Veranstaltungen, Fördermaßnahmen und unterrichtlichen Aufgaben geplant, vorbereitet und durchgeführt wurden und werden. Das führt zu einem sehr vielfältigen Schulleben an den unterschiedlichen Standorten und Klassen. Ich bedanke mich bei den Schülerinnen und Schülern, die auf so vielfältige, spontane und kreative Weise für die gute Atmosphäre und das Miteinander sorgen, auch wenn es an der einen oder anderen Stelle auch Schwierigkeiten und Probleme gibt und geben kann. Ich danke den Eltern und Erziehungsberechtigten für die Mitarbeit und die gemeinsame Erziehungsarbeit mit den Klassenteams. Ich hoffe, dass aufgetretene Fragen und Schwierigkeiten im guten Miteinander gelöst und bearbeitet werden konnten und können. In jedem Fall weiß ich, dass von Seiten der Schule so gearbeitet wird und gearbeitet werden soll. In diesem Sinne wünsche und hoffe ich, dass das kommende Schuljahr wieder so viele schöne Erlebnisse und Ereignisse bieten wird und hoffe auf eine konstruktive, gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten. Bis dahin wünschen wir ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame, fröhliche und ereignisreiche Ferientage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir hoffen, dass wir alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Schülerinnen und Schüler nach den Ferien gesund und munter wieder in der Schule begrüßen können. Bis dahin herzliche Grüße

Martin Ihlius

Jörn Gnaß

Newsletter 2/2013 – Schule An Boerns Soll

Britta Steinz 12

Newsletter 2/2013  

Newsletter der Schule An Boerns Soll Nr. 2 / 2013

Advertisement